Zeit: Politiker fordern harte Strafen für Fake News

„Richtig teuer“ sollte es für Unternehmen werden, wenn sie Verbreitung von Falschmeldungen im Internet nicht verhindern. So fordert es der scheidende EU-Parlamentspräsident Martin Schulz.

lesen Sie weiter auf-> zeit.de

Kommentar der Redaktion: Die Zeit hat von der Bill Gates Stiftung knapp 300.000$ gespendet -> weitere Infos

Die internationalen Verflechtungen der Zeit -> /mainstream-medien/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.