Arte: Neue Seidenstraße – Chinas liebstes Vorzeigeprojekt (Doku 2016)

Die „Neue Seidenstraße“ ist eines der mit Abstand ehrgeizigsten Vorhaben des chinesischen Präsidenten Xi Jinping. Ziel des gigantischen Projekts ist der Bau einer Verkehrsverbindung von Asien nach Europa: 10 000 Straßenkilometer, eine Eisenbahntrasse für den Gütertransport und eine Seeroute sollen von Westchina über Kasachstan, den Ural und Moskau bis nach Europa führen. Seit Beginn des 21. Jahrhunderts ist China als international wichtigste Exportnation nicht mehr von der Weltbühne wegzudenken. Doch angesichts zunehmender militärischer Spannungen im Chinesischen Meer und nordkoreanischer Drohgebärden wird die Erschließung alternativer Handelsrouten für China überlebenswichtig. Das Land richtet den Blick mit Nachdruck gen Westen, nach Mittelasien mit seinen vielen Ressourcen und nach Europa, das noch immer der wichtigste Handelspartner ist. Die Seidenstraße 2.0 soll auf über 10.000 Kilometern China über Kasachstan und Russland mit Europa verbinden. Der Bau der Straße mit parallel verlaufender Schienenverbindung beginnt schon heute in Chongqing, einer im Landesinneren gelegenen Megacity, die nur ein Beispiel für den Wirtschaftsboom der letzten 30 Jahre ist. Die hier hergestellten Produkte sollen in einigen Jahren problemlos bis zu den europäischen Kunden gelangen. Doch der Ausbau gilt nicht nur als Geschenk für Chinas Exporteure. Auch rurale Gebiete im Westen des Landes sollen von der neu installierten Infrastruktur profitieren, wie zum Beispiel die Provinz Xinjiang, die vom stetigen Wirtschaftswachstum der letzten Jahre nur wenig mitbekommen hat. Aber Chinas Ambitionen reichen weiter als seine Landesgrenzen. Die geplante Neue Seidenstraße führt auf dem Weg durch Kasachstan an reichen Erdölfeldern vorbei. Dort soll die Förderung gestärkt und somit Chinas steigender Energiebedarf gesichert werden. Und mit einer Verlängerung der Trasse bis an den Rand des Urals kann Peking bis nach Russland vorstoßen. Doch es ist nicht sicher, ob der einstige große Bruder die Ausweitung der chinesischen Machtsphäre bis nach Mittelasien und Europa mit Wohlwollen begegnen wird. In Form eines geopolitischen Roadmovies beleuchtet die Dokumentation den tiefgreifenden Wandel im eurasischen Machtgefüge. Und auch die Europäer werden früher oder später zu Chinas neuem „Soft-Imperialismus“ Stellung beziehen müssen. Dokumentation von Laurent Bouit (F 2016, 54 Min)

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

der star am see liegt im äußersten westen chinas an der grenze zu zentralasien jahrhundertelang war der bergsee ein strategischer durchgangs punkt der legendären seidenstraße die europa mit dem chinesischen kaiserreich verband [Musik] für die nomaden die an diesem see leben scheint sich heute mit der eröffnung der neuen seidenstraße in gewisser weise die geschichte zu wiederholen auf der neu gebauten autobahn haben die lastwagen die einstigen karawanen abgelöst das ehrgeizige projekt oder 2013 vom chinesischen staatspräsidenten hu jintao einem besuch in kasachstan ins leben gerufen die von jean ping geplante neue seidenstraße ist eine 10.000 kilometer lange straßen und eisenbahn achse sie durchquert den westen chinas kasachstan russland und soll bis nach europa führen eine riesige baustelle aber was beabsichtigt china wirklich mit diesem megaprojekt meiner meinung nach wird dieses projekt die entwicklung der wirtschaft und der gesellschaft verändert aber mit sicherheit wird es langfristig auch geopolitische auswirkungen haben die neue seidenstraße durch quer zentralasien das einflussgebiet russlands schlechthin wladimir putin und schied in ping bekräftigen regelmäßig ihr geostrategisches bündnis doch die neue chinesische straße könnte die beziehungen zwischen russland und china stark verändern und auf lange sicht sogar das machtgefüge in ganz eurasien früher nannte man die seidenstraße die achse der welt wer diese straße kontrollierte beherrschte die ganze welt [Musik] china hat die stadt chongqing als ausgangspunkt für seine neue seidenstraße gewählt [Musik] mit ungefähr 35 millionen einwohner nahezu so viele wie die von beijing und shanghai zusammen ist john ging das größte ballungszentrum chinas in der westlichen welt kennen nur wenige leute diesen namen doch diese mega stadt am jangtse ist ein symbol des wirtschaftsbooms den das land seit 30 jahren erlebt während sich in den großen industriezentren grunge und shenzen das wachstum abschwächt erweist sich chongqing jeden tag mehr als eine der zukünftigen motoren der chinesischen wirtschaftsentwicklung vor 20 jahren habe ich zum kino besucht dort das befreiungs denkmal und da drüben den hafen damals gab es nur kleine und kaputte häuser und dann vor zehn jahren fing es an vor einigen jahren kam ich wieder hier her wie gross jean king seitdem geworden ist das wachstum war rasant ich ziehen sondern 14 bis 15 pro jahr mit staatlichen investitionsfonds mit hilfe der größten ausländischen unternehmen die sich hier niederließen und alle haben die grundstücke nahezu unseren bekommen [Musik] jenkins wachstum beruhte lange zeit auf der schwerindustrie und billigen arbeitskräften aus der landbevölkerung aber in den letzten jahren hat die megastadt alles auf die riesen der elektronikbranche gesetzt dank diesem wandel kann john ging heute mit einer zweistelligen wachstumsrate aufwerten [Musik] unsere notebooks werden hauptsächlich in chongqing produziert die firma da hat in chongqing drei fabriken mit circa 15.000 angestellten in dieser fabrik sind es 3200 angestellte wir produzieren hauptsächlich acer notebooks die notebooks die man in deutschland und frankreich kaufen kann werden alle hier produziert [Musik] auf ihrer reise von chongqing nach europa müssen die computer auf dem landweg bis zur küste erst mal 2000 kilometer zurücklegen dann folgt ein mindestens einmonatiges transport über das chinesische mir die meerenge von malakka und den suez kanal in der praxis vergehen auf zwei monaten zwischen der fertigstellung eines computers in china und seinem verkauf in europa daraus entstand die idee den landweg neu zu aktivieren die route der seidenstraße die über den westen chinas zentralasien und russland führt aber die verkürzung der transportzeit ist nicht das einzige ziel dieser neuen seidenstraße denn im chinesischen meer wachsen die spannungen zwischen beijing und seinem nachbarn taiwan japan den philippinen und sogar den vereinigten staaten des unberechenbaren präsidenten donald trump für china wird eine alternative route überlebenswichtig präsident hu jia hat die große bedeutung von chongqing für die weltweite und asiatisch pazifische logistik hervorgehoben soll ein knotenpunkt für die inland logistik werden und auch nach außen offen sein singh hat den klaren auftrag sich vom mehr abzuwenden und nach westen zu schauen das symbolisiert auch der kilometer null der den ausgangspunkt der neuen seidenstraße bezeichnet um diese neue straße nach westen mit waren zu versorgen hat die stadt logistische einrichtungen geschaffen die die umschlag helfen der küste ablösen sollen [Musik] hier auf dem zentral güterbahnhof werden täglich ungefähr 1000 container in andere chinesische provinzen und ins ausland verschickt wir sind für die sicherheit des transports zuständig jede woche fahren drei bis vier züge nach deutschland nach duisburg jeder zug mit ungefähr 41 container [Musik] hier verladenen elektronischen geräte werden in nur zwölf tagen in deutschland eintreffen statt in acht wochen auf dem seeweg [Musik] diese strecke ist seit 2011 in betrieb also seit sechs jahren wir waren die ersten die strecke nach mitteleuropa gibt es erst seit drei vier jahren bisher fahren die züge nur in begrenztem umfang die maximale kapazität ist noch nicht ausgeschöpft aber mit der politik der neuen seidenstraße wächst unsere transportkapazität ständig weiter [Musik] die transportkosten auf der schiene sind allerdings doppelt so hoch wie auf dem seeweg 250 züge wie dieser sind nötig um das entsprechende volumen eines containerschiffs zu befördern zurzeit hat dieser nach deutschland fahren bezug eher symbolische bedeutung aber dieses symbol eines westlich orientierten chinas ist wichtig auch um die bevölkerung und die wirtschaftlichen partner vom projekt keatings zu überzeugen in china wagt inzwischen niemand mehr das projekt in frage zu stellen die neue seidenstraße jean king viele vorteile bringen und der stadt in allen bereichen einen wichtigen platz auf der weltbühne verschaffen mit dem europäischen eldorado als ziel soll die neue seidenstraße die auf mehr als 2500 kilometer durch china führt in erster linie die infrastruktur des landes entwickeln denn diese neue schiene und straße kombinierende verkehrsachse wird die bisher isolierten regionen des westlichen china jenseits der stadt langsam aufwerten und anbinden ein wilder westen von gewaltige ausdehnung der von den wirtschaftsreformen der letzten 20 jahre vergessen offensichtlich wollen alle chinesischen regionen an dem programm teilnehmen fördermittel zu erhalten und als station auf der seidenstraße anerkannt zu werden es gibt also einen run auf kredite und förderung in einer zeit in der die bereitschaft zur finanzierung von infrastrukturen immer geringer wird die stadt lange ist die eingangspforte zum weiten westen chinas hier nimmt die neue seidenstraße die züge eines marshallplans an die neuen noch leerstehenden überdimensionierten stadtviertel verkünden wohlstand [Musik] und zwischen den original großen nachbildungen der sphinx und des party non ist die propaganda der regierung in allem um die neue seidenstraße wird die wirtschaft die kultur die gastronomie voranbringen das land wird schöner werden und auch die provinz ganzen ich lebe im land und durch die entwicklung der neuen seidenstraße werden viele ausländer nach china kommen um unsere kultur kennen zu lernen und wir werden die kulturen entlang der seidenstraße kennenlernen zum beispiel die verschiedenen baustile oder andere traditionen wir bereichern und gegenseitig ob sie an ist das westliche china ganz anders als wir es in erinnerung hatten es entwickelt sich zwischen die neue seidenstraße ist ein kollektives und folglich politisches projekt das sehr vielversprechend ist angesichts des stagnierenden wirtschaftswachstums offiziell liegt es bei 7 prozent in der expert er bei vier prozent benötigt die chinesische regierung einen neuen impuls um zu beweisen dass sie ihr projekt für die gesamte chinesen gut unter kontrolle die zweitgrößte weltwirtschaftsmacht china ist in wirklichkeit ein koloss auf tönernen füßen dem unkontrollierte gesellschaftliche entwicklungen nur ein wirtschaftlicher erfolg auf dem gesamten territorium kann es zusammenhalten und seinen zerfall verhindern [Musik] doch dieses wachstum beruht auf den exporten von produkten made in china die wegen der weltweiten konjunktur drosselung stark zurückgegangen sind china muss sein wirtschaftsmodell ändern und das erfordert die entfaltung seines binnenmarktes es muss also in die infrastruktur investieren um den warenaustausch zu fördern in gerade mal zehn jahren hat china 80.000 kilometer autobahn gebaut schon das land straßennetz im osten ist beeindruckend aber um viehmarkt nach westen zu öffnen gibt es nur eine mögliche route zwischen den ausläufern des tibetischen hochlands und der wüste gobi genau hier verläuft die neue seidenstraße eine einzigartige verkehrsachse unverzichtbar für die anbindung der provinz xinjiang deren name neue grenze bedeutet ich fahre von ziehen nach urumqi dieser strecke müssen wir in 40 stunden zurücklegen im ganzen sind es 2500 85 kilometer bis zum ziel vor einigen jahren waren die straßen nicht so gut es gab keine verbindung zwischen den autobahnen der verschiedenen provinzen aber jetzt ist die ganze strecke eine autobahn [Musik] hier scheint die sonne aber kurz vor und gibt es eine 50 kilometer lange wind zone und auf 15 kilometern ist der wind besonders stark fast jeden tag es ist beeindruckend wenn der wind ganz plötzlich kommt dann hat man das gefühl dass der lastwagen gleich um stürzen wird das macht mir besonders angst ich bin noch nie in europa gewesen ich weiß dass diese straße nach europa fort eines tages möchte ich gern dorthin fahren ich bin sehr neugierig am liebsten möchte ich mit meinem lastwagen überall nach europa waren transportieren [Applaus] [Musik] in richtung cinch an steht die neue seidenstraße ganz und gar in einklang mit dem wiederaufleben des chinesischen traums der politischen parolen jinping [Musik] oktober wir fahren diese strecke jeden tag ich habe das vorher immer mehr wagen nach immer mehr waren werden dorthin transportiert die logistik branche blickt optimistisch in die zukunft [Musik] erstmals in seiner geschichte ist china hinsichtlich des transport-und kommunikationswesen ein vereintes land man kann auf einer autobahn oder auf einer vierspurigen straße von beijing bis nach rom gefahren das entspricht der durchquerung amerika die ausdehnung des landes ist also heute weit weniger ein hindernis als noch vor 20 in diesem weiten trockenen wüstenartigen westen chinas waren waging und die zentralregierung immer sehr weit weg aber heute setzt hier die neue seidenstraße ganz neue impulse ändert den begriff von zeit und schließlich auch das leben der leute sie kommen aus dem ganzen land sogar aus dem nordosten des landes wir liegen verkehrsgünstig und das ist gut für die geschäfte gut in jeder hinsicht [Musik] vor zehn jahren waren wir noch in unserem heimatdorf aber mit der wirtschaftsreform sind wir in die stadt gekommen um geschäfte zu machen zurzeit erlebt china einen radikalen wandel vor allem im westen des landes und in xinjiang all diese städte in der wüste entstehen neue städte mit wolkenkratzern es herrscht reger betrieb überall sind lichter und sogar musik karaoke-bars das ist eine botschaft an die chinesische bevölkerung all das soll die leute in diese entlegene region locken um den leuten zu ermöglichen sich in der entlegenen provinz xinjiang niederzulassen oder dort handel zu treiben hat beijing seinen hochgeschwindigkeitszug entlang der gesamten neuen autobahn ausgebaut für die 2000 kilometer zwischen lancia und urumqi benötigt man jetzt nur noch zehn stunden anstatt wie früher 40 und natürlich auf wachstum das ist immer so china besitzt heute das größte hochgeschwindigkeitsnetz der welt mit einer länge von 20.000 kilometern 300 milliarden dollar investitionen in zehn jahren das entspricht fast dem gesamten jährlichen staatshaushalt eines landes wie frankreich die strecke der neuen seidenstraße gehört zu den neuesten sie ist seit 2014 in betrieb [Musik] ece nach xinjiang ist sehr schnell das ist wirklich praktisch das wird unser leben verändern wenn wir genug geld haben können wir an viele orte fahren und andere lebensarten kennenlernen der ganze nordwesten ist ein riesiges gebiet die landschaft ist ganz anders als im rest des landes sie ist beeindruckend [Applaus] [Musik] die politik der neuen seidenstraße betrifft den ganzen westen des landes die regierung gibt eine richtung vor und das wird das leben und die arbeit der leute sicher vereinbarten den hochgeschwindigkeitsstrecke nach xinjiang hat sehr viel geld gekostet und sie wird nie rentabel sein für waging liegt der nutzen woanders zunächst einmal auf der politischen ebene denn mit dieser strecke wird ganz konkret der wille bekräftigt xinjiang besser anzubinden und auch gegenüber den nachbarstaaten denn china sieht sich bereits als bauherren eines internationalen hochgeschwindigkeitsnetzes das von russland bis nach zentralasien und in den iran reicht derzeit endet die strecke an dem ultramodernen bahnhof von urumqi der hauptstadt dieser polit der bahnhof unterliegt strengsten sicherheitskontrollen denn sinn yang ist keine gewöhnliche chinesische provinz immer wieder kommt es zu spannungen zwischen den uiguren der lokale minderheit muslimischen glaubens und den han chinesen die im restlichen land die überwältigende bevölkerungsmehrheit stellen attentate blutige unruhen wirtschaftliche und religiöse ungleichgewichte die region vereinigt alle zutaten für einen hoch explosiven cocktail polizeisperren und militärischen checkpoints sichern hier die neue seidenstraße mit strengsten kontrollen [Musik] position die provinz ist in gang ist immer noch ein brennpunkt in china schon die bezeichnung neue grenze verweist auf eine kolonisation eine innere kolonisation johannes die japaner was die chinesen zurücklassen andererseits war es in gianni ein selbstständiges land es bestand aus einer gruppe von oasen mit wechselnden herrschern china hat dann erstmals eine einheitliche staatliche kontrolle über cinch waging sieht in der inneren sicherheit und einem massiven wachstum die beiden hauptpunkte seiner befähigung politik in hsinchu eine befriedung kann diese provinz nicht zu einem sprungbrett für die chinesischen interessen in zentralasien werden mit unterstützung der regierung soll um zum regionalen schwerpunkt zentrum werden alle zwei jahre findet hier eine große wirtschaftsmesse zur förderung der neuen seidenstraße statt die infostände sind ganz darauf ausgerichtet die besucher aus den nachbarländern an zu lassen und alle rezitieren brav ihren text um den chinesischen traum zu verkaufen dieses modell zeigt wie unsere wirtschaftszone aussehen wird wenn das projekt fertig ist und genauso wird es realisiert unser ziel ist es unternehmen aus den fünf ländern zentralasiens stimmt angeben herzuholen handlung des jahres haben wir unser projekt schon in deutschland und in kasachstan präsentiert und viele firmen dort haben großes interesse an unserer freizeit erkundet fazit hier mit großem aufwand und werbeclips verkauft china eine bessere welt überall entlang der neuen seitenstraße die clips preisen die freundschaft zwischen den völkern und gemeinsame vorteile [Musik] die messe von urumqi dient der zentralregierung dazu die entwicklung des westlichen chinas weiter voranzutreiben insbesondere die entwicklung der provinz sindh wir laden unsere freunde aus der ganzen welt ein die tiefgreifenden veränderungen in gang zu entdecken [Musik] das modernes in jean hat positive auswirkungen auf die entwicklung entlang der neuen seidenstraße damit will waging auch seine kompetenz und erfahrung im aufbau von infrastrukturen wirtschaftszonen und dem so wichtigen energiesektor beweisen [Musik] dafür werden natürlich die großen chinesischen unternehmen in anspruch genommen wie etwa goldwind die nummer eins im bereich der windenergie die vorgang geleitet wird wir befinden uns im windkraftpark dabei schenken das ist eine der besten windkraftanlagen der welt sie ist 20 bis 30 kilometer breit und 80 km lang die besonderheit dieses ortes ist die konstante windgeschwindigkeit der ideale ort für einen windkraftpark der erfolg von goldwind ist ein klassisches beispiel dass das chinesische wirtschaftswunder verständlich macht wo ist ein pionier der vor 30 jahren seine ersten windanlagen sollte er kaufte ein deutsches unternehmen auf es kam zu einem geschickt ausgehandelten technologietransfer und heute ist goldwind der größte windanlagenhersteller der welt in einer zeit in der der energiemarkt sich in einem nie da gewesenen umbruch befindet ist sein unternehmen perfekt platziert entlang der gesamten neuen seidenstraße befinden sich viele quellen erneuerbarer energien kasachstan in pakistan oder sogar in der türkei überall gibt es sonne weiterentwicklung der windenergie kostet sehr viel geld die chinesen planen nach völlig anderen maßstäben das kennen wir von den sonnenkollektoren alles wird in großen dimensionen gesehen sie haben eine echte strategische vision das fehlt uns in europa eines ist klar langfristige strategien sind einfacher von einer autoritären und stabilen regierung umzusetzen und die neue seidenstraße steht in der langen tradition der planwirtschaft der kommunistischen partei chinas auf kurze sicht trägt die politik der neuen seidenstraße den stempel der persönlichkeit champion pence sie stärkt seine macht und seien an sich aber langfristig steht sie für eine veränderung china eigentlich findet schon seit 2011 in wirtschaftskreisen eine diskussion darüber statt dieses projekt reicht also weit in die zukunft seine durchführung wird jahrzehnte benötigen das betrifft sondern auch seine nachfolger von uschi bis zur kasachischen grenze sind es noch einmal 500 kilometer am ende der autobahn liegt die grenzstadt congas mit ihrer ehemaligen zollstation und ihren reiter bilden die nichts beeindrucken kann [Musik] aber china möchte seinen wirtschaftlichen erfolg ein neues image in gestalt eines großen torbogens verleihen unter dem schon bald die neue seidenstraße hindurch führen soll hinter diesen triumphbogen liegt kasachstan dort beginnt tatsächlich die internationale dimension des chinesischen projekt hier ist die neue seidenstraße noch eine baustelle aber drei jahre nach hiddinks ankündigung ist die weiterführung der chinesischen straße ohne weiteres vorstellbar wie chanel maschine ist einer der hauptakteure dieses laufenden projekt er ist franzose marokkanischer herkunft und angestellter der in dubai ansässigen firmen gruppe dp world eines der weltweit führenden logistikunternehmen hinter mir liegt china die chinesische grenze vor mir liegt almaty in kasachstan zu meiner linken liegt kirgisistan und dahinter usbekistan und rechts von mir liegt russland das liegt also im zentrum zwischen all diesen ländern hier findet alles statt die scham will matschie arbeitet für die kasachische regierung die sich viel von der neuen chinesischen seidenstraße erhofft eine straße die aus diesem ende der welt vielleicht einen vorposten der globalisierung machen würde wenn es einen ort gibt der auf der karte das aufeinandertreffen zwischen ost und west symbolisiert dann ist es dieser hier rechts hinter mir enden die chinesischen kaiser links hinter mir beginnen die kasachen gleise von hier aus gelangt man also nach beijing shanghai lianyungang und ningbo und von hier aus erreicht man albert ii astana russland und europa im kongress werden die chinesischen container auf die kasachischen güterzüge umgeladen die auf einer schmaleren spurweite nach sowjetischer norm fahren von dort aus kann das überall in zentralasien vorhandene eisenbahnnetz genutzt werden in einer reihe von ländern die die größe europas hat und von nur 70 millionen menschen bewundert kasachstan ist das größte unter ihnen wir dürfen nicht vergessen dass hier die gesetze zwischen der ehemaligen sowjetunion und china verlief über eine sehr lange zeit hinweg gab es an dieser grenze kaum kontakt zwischen den beiden ländern die grenze war geschlossen aber dank der neuen infrastrukturen wird hier ein intensiver transit von reisenden und waren stattfinden und paulas bis der ausgangspunkt der wiederbelebung der seidenstraße in kasachstan wird die noch im bau befindliche neue seidenstraße das gesamte land auf einer strecke von 2400 kilometern durchqueren die bauarbeiten werden zum großen teil mit krediten der weltbank finanziert aber auch durch china selbst über den fonds für die neue seidenstraße ein staatsform von über 40 milliarden dollar diese neue strategie verschafft china die aufnahme in den exklusiven kreis der großen kreditgeber [Musik] die neue seidenstraße ist nicht nur eine initiative china sondern auch ein großes langfristiges multilaterales projekt es wurde von china sorgfältig geplant und bei den kleineren ländern findet es großen anklang ich denke china kann die rolle einer wirtschaftslokomotive übernehmen es wird die anderen länder ansporn gewesen den sie intelligent vor sie knüpfen keine politischen forderungen an ihrer finanzhilfe sie bieten entwicklungen unter win win bedingungen an die leute entwickelten land und sie helfen ihnen auf die chinesische art die leute morgen sie deshalb nicht unbedingt weil sie die stillschweigende eroberung spüren die mit dem bau von straßen brücken eisenbahnstrecken häfen und unterschiedlichsten infrastrukturen einhergeht [Musik] bis zur eröffnung der neuen straße und der ankunft chinas lebt die kasachische steppe noch in der alten welt in einer welt die aus sowjetzeiten stand in der welt des präsidenten nasarbajew der dieses land seit 25 jahren mit eiserner faust regiert und die neue seidenstraße erst vor kurzem als jahrhundertprojekt bezeichnet hat denn hier hat sich seit dem zerfall der sowjetunion tatsächlich nichts verändert vor allem nicht die alte landstraße die congas mit dem rest des landes verbindet [Musik] [Musik] ich komme mit der ladung aus china und ich fahre nach almaty ich bin seit gestern unterwegs aber jetzt habe ich eine panne normalerweise muss ich diese strecke an einem tag schaffen auf der chinesischen seite ist es viel besser dort ist die straße wirklich gut sie wird in ordnung gehalten es gibt keine schlaglöcher ich hoffe hier bei uns wird das auch besser werden russland denkt seit 50 jahren an dieses projekt es hat viel davon gesprochen aber hatte nie die mittel die straße zu bauen zuerst in folge der ineffizienten sowjetischen wirtschaft in der postsowjetischen phase haben dann einige leute die wirtschaft unter ihre kontrolle gebracht deshalb ist dieses projekt immer im stadium der planung stecken geblieben es wurde die realisiert in der steppe verbreitet sich die nachricht von der baldigen eröffnung der autobahn nur schleppend aber für einige droht die neue seidenstraße kein gutes geschäft zu werden die meisten lkw hier halt machen hat in russland oder europa durchquert wir reinigen sie bevor sie nach china weiter fahren wir tun den leuten etwas gutes hier gibt es nicht viele waschanlagen eröffnung der autobahn wird die alte landstraße höchstwahrscheinlich geschlossen werden dann kommt hier kein einziges fahrzeug mehr vorbei wie lange ich noch hier sein werde ich schätze noch zwei drei jahre danach wird es hier keine fahrzeuge mehr geben nur noch stille in den dörfern durch die die alte straße führt sieht man all das mit gemischten gefühlen hoffnung auf eine bessere zukunft und zweifel was danach kommt diesen vertrag hat unser präsident nasarbajew mit china geschlossen es gibt schon einen funktionierenden zug der nach almaty fährt einen güterzug er transportiert rohstoffe autors und alle möglichen technischen anlagen wie viele andere länder all das geht schon über diese straße natürlich kann uns das vorteile bringen aber nur wenn wir selber etwas dazu tun wir müssen uns ranhalten damit wir nicht abgehängt werden die einwohner der kleinstädte nahe der chinesischen grenze sind grundsätzlich zufrieden mit dem was gerade geschieht sie sind nicht dumm sie denken vor allem ans geschäft an die unmittelbaren vorteile aber denken sie wirklich an die zukunft diese leute machen ihre geschäfte aber sie verfolgen keine langfristige strategie [Musik] hinter der neuen seidenstraße die in die kasachische wirtschaft hauptstadt almaty führt hinter den zügen die durch die steppe hin und her fahren steckt natürlich eine von china konsequent verfolgte strategie die öffnung eines neuen export wuchs der die eigenen industriellen überkapazitäten aufnehmen soll aber vor allem die intensivierung seines wirtschaftlichen und politischen einflusses in ganz zentralasien einer region die historisch gesehen russland zugewandt ist der großzügigen straßen die eisenbahnstrecken all die neuen transportmittels das hat natürlich gewisse vorteile für diejenigen die sich auf dieser achse befinden in kasachstan und auch anderswo in zentralasien trotzdem ist es vor allem ein chinesisches projekt das die probleme chinas zu lösen sucht china gibt es grundsätzlich immer darum neuen raum für seine bevölkerung zu erschließen natürlich verfügt russland über viele leere gebiete aber russland ist noch stark zentralasien dagegen schwächer gewissermaßen das schwächste glied in der kette wie so oft lösen die chinesischen bevölkerungszahlen besorgnis aus die angst vor der gelben gefahr ist unterschwellig immer da und ein so großes und bevölkerungs armes gebiet wie kasachstan ist für china sehr interessant zumal es äußerst reich an erdöl ist agrarflächen und erdöl 2 in naturressourcen die für chinas wachstum unentbehrlich sind die neue seidenstraße die ganz kasachstan in nordwestlicher richtung durchquert führt genau an den großen ölfeldern vorbei einer zone die für russland von größter strategischer bedeutung ist aber heute gewinnt china mit hilfe seines staatlichen ölkonzern cnpc immer mehr an macht seine pipeline befördert jährlich 20 millionen tonnen kasachisches erdöl in die chinesische provinz xinjiang innerhalb von zentralasien ist der westen das wichtigste gebiet der zugang dorthin muss gesichert sein weil dort gewaltige energiequellen existieren aber china will über die einfache ausbeutung von rohstoffen hinausgehen deshalb hat es kasachstan mit dem konzept der neuen seidenstraße eine wirtschaftliche und politische partnerschaft angeboten die neue seidenstraße ist für china also auch eine erdöl straße als gegenleistung bot waging die für kasachstans entwicklung notwendigen infrastrukturen [Musik] aber in dem dorf kennt ja kann den ölfeldern des chinesischen ölkonzerns wurde das von den wänden prangen de wohlstands versprechen von präsident nasarbajew bereits auf 2.050 verschoben [Musik] ganz offensichtlich kommt von all dem geld für die neue seidenstraße bei den kleinen ortschaften in der steppe sehr wenig an hier gibt s geld aber niemand gibt uns arbeit das ganze erdöl geht dorthin aber hier im dorf haben wir es nicht leicht sie tun nichts für unser dorf sie sehen ja in was für einem zustand die straße dort ist die chinesin beschäftigen niemanden von hier sie stellen andere leute ein wie sollen wir da zu viel sein [Musik] in aktuell der regionalen hauptstadt ist der sitz des chinesischen ölkonzerns das imposanteste gebäude der ganzen stadt der stil des gebäudes bricht mit der üblichen zurückhaltung der chinesischen investoren als der cnpc hierher kam ließen sie arbeiter aus china kommen sie hatten normalerweise quoten zu respektieren aber infolge von korruption und mauscheleien sind immer mehr chinesische arbeiter hergekommen und die kasachischen arbeiter im erdölsektor werden immer weniger in russland haben sie dasselbe problem im fernsehen werden schon witze gemacht dass man im äußersten osten russlands mehr chinesen als großen antrifft ich denke wenn sie hierher kommen werden sie bleiben und sich hier niederlassen kasachstan reagiert sehr negativ darauf aber das tun auch einige andere länder zentralasiens einerseits wollen diese länder investoren holen andererseits aber haben sie eigene wirtschaftliche interessen sie wollen zum beispiel nicht dass ausländer mehr anteile an ihren unternehmen besitzen als sie selber wir müssen eine win win situation schaffen in die länder investieren aber auch die bevölkerung finanziell daran teilhaben lassen 2016 löste ein gesetz über den verkauf von agrarflächen antichinesische demonstrationen aus eine premiere in einem land in dem jeder art von protest versammlung verboten ist in der folge der demonstrationen wurde marat telio verhaftet weil er sie gefilmt und die aufnahmen verbreitet hatte [Musik] [Applaus] man kann alle unsere ressourcen verkaufen und erfolg weiß das aber es verschließt die augen die kasachen sind geduldig sie sagen macht nichts warten wir mal ab es ist kein krieg immerhin haben wir etwas zu essen diese haltung wird uns ins verderben führen wir verstehen dass alles verkauft wird aber wir sehen auch dass dieses geld in die taschen einiger weniger wandert dabei denke ich natürlich ein leute die ganz oben sitzen die grenze ist erreicht wenn man uns unser land nimmt das kasachische volk wird es niemals zulassen dass man sein land verkauft der auf win win bedingungen setzten die chinesische expansionismus droht an der einheimischen korruption zu scheitern die ein land wie kasachstan unterminiert und in den parks von akt über den einzigen zeichen öffentliche investitionen in der stadt scheinen viele sich damit abgefunden zu haben nur figuren in einem neuen großen spiel zu sein man kann nicht sagen dass die chinesen unser land erobern denn wir leben in frieden seit ende der 90er jahre bekommen sie das erdöl von uns hier gibt es genug sollen sie sich doch bedienen wo ist das problem übrigens sind hier nicht nur die chinesen es gibt auch franzosen amerikaner deutsche engländer italiener die ganze welt ist hier vertreten [Musik] was man unter expansion versteht wenn man in bezug auf die globalisierung von investitionen und wirtschaftlichen austausch spricht ist expansion zweifellos akzeptabel aber wenn man unter expansion herrschaft oder regional versteht da nicht das entspricht nicht der kultur china 2014 wurde kasachstan mitglied der eurasischen wirtschaftsunion der von moskau gewünschten freihandelszone andererseits haben die chinesen seitdem doppelt so viel wie russland in kasachstan investiert und aktive ist zu einem neuen vorposten dieser chinesischen präsenz geworden gerade mal 100 kilometer von russland und der grenzstation nissan entfernt gewöhnlich reagiert russland sehr empfindlich wenn die ehemaligen sowjetrepubliken sich woanders hin wenden das hat man bei anderen ländern gesehen wo russland sich in seiner souveränität und seinen interessen bedroht sei aber hier war das nicht der fall china hat die teilnahme an seinem projekt der neuen seidenstraße nicht nur kasachstan und anderen ländern zentralasiens angeboten sondern auch russland und weißrussland und russland hat sein interesse daran bekundet noch ist russland von dem chinesischen projekt der neuen seidenstraße begeistert denn es steht mit seinen eigenen eurasischen ambitionen in 1 kam auch russlands werbeclips versprechen wohlstand und ultra moderne infrastrukturen [Musik] aber die wirklichkeit zeigt dass moskau einfach nicht in der lage ist diesen rhythmus zu folgen kaum erreichen die aus china oder zentralasien kommenden lkw russisches gebiet waren sie nur noch im zickzack um die riesigen postsowjetischen schlaglöcher zu vermeiden durch sein schnelles vor rückkehr in zentralasien demonstriert china heute stärker gegenüber russland damit verringert sich in zentralasien der russische einfluss [Musik] die chinesen haben die öffnung hin zu kapitalismus und wachstum genutzt um mit ihren infrastrukturen feste fundamente zu errichten in russland gibt es nichts dergleichen das wird sich auch nicht so bald ändern war kein geld mehr da ist und selbst wenn geld da wäre würde es nicht in infrastrukturen investiert werden auf der landkarte führt die neue seidenstraße zu russischen stadt orenburg zu zeiten des zaristischen russlands das eingangstor asiens am eingang der stadt überqueren lastwagen und züge den ural den fluss der die geografische grenze zwischen dem asiatischen kontinent und europa darstellt historisch gesehen bildete der ural immer eine natürliche grenze in der vergangenheit machten die karawanen die von der anderen seite als aus asien kamen immer dort hat der fluss diente also als barriere heute scheint der chinesische elan erneut an dieser symbolischen grenze halt zu machen ab hier hängt das projekt der neuen seidenstraße vom guten willen moskaus ab aber will putins russland das überhaupt [Musik] in bezug auf die beziehungen zwischen china und russland bin ich skeptisch russland steht für einen mühsamen umdenkungsprozess früher war russland der große bruder china aber heute kann es nur schwer akzeptieren dass china ihm überlegen ist natürlich kooperieren china und russland aus geopolitischen gründen auf militärischem gebiet aber die neue seidenstraße findet in russland wenig zustimmung weil es ein eigenes eurasien projekte [Musik] für putin wie schon für stalin hat die militärische stärke vorrang aber in der heutigen welt ist das völlig unzureichend man braucht eine effiziente wirtschaft die technologie die wissenschaft aber in putins russland ist nichts von all dem zu finden kasachstan und usbekistan wenden sich bereits china zu und versuchen gleichzeitig ein gleichgewicht zu bewahren aber in russland werden nur reden geschwungen china bietet heute geld russland bietet nur die erinnerung an eine glorreiche vergangenheit auf die brücke von orenburg kommen die leute gern um den sonnenuntergang zu genießen richtung westen richtung europa aber viele gestehen dass sie immer öfter in die andere richtung sind zurzeit bin ich mir sicher das ase in unsere zukunft ist china und die übrigen asiatischen länder befinden sich mitten im aufschwung das beeinflusst unser leben unsere kultur deshalb liegt unsere zukunft in asien [Musik] vielleicht überquert die neue seidenstraße schon morgen den ural und am ende verbindet die schon jetzt die eisenbahn eine moderne autobahn china mit europa mit einem europa das heute zahlreiche krisen zu bewältigen hat und die tragweite von jinping projekt noch nicht zu ermessen scheint was hat europa in zukunft den neuen machtstrukturen entgegenzusetzen die china entlang seiner neuen seidenstraße schafft wie wird europa auf diesen neuen auf wirtschaftswachstum basierenden soft imperialismus antworten der die landkarte zwischen europa und asien neu zeichnet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.