Medscape: Jahreszeitlicher Verlauf unterschiedlicher Viren Erkrankungen

Rhinoviren sind die häufigste Ursache für Erkältungen. Sie verursachen hauptsächlich Infektionen der oberen Atemwege, können aber auch die unteren Atemwege infizieren. Mögliche Komplikationen einer Infektion sind Mittelohrentzündung, Sinusitis, chronische Bronchitis und Exazerbationen reaktiver Atemwegserkrankungen (z.B. Asthma). Obwohl Rhinovirus-Infektionen das ganze Jahr über auftreten, ist die Inzidenz im Herbst und Frühjahr am höchsten (siehe Abbildung unten).

(Übersetzung des englischen Originaltextes von -> medscape.com)

Seasonal variations in frequency of selected upper respiratory tract infection pathogens. PIV = parainfluenza virus; RSV = respiratory syncytial virus; MPV = metapneumovirus; Group A Strept = group A streptococcus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.