NZZ: Russland, China und Kuba helfen Italien im grossen Stil – die Europäer sind zurückhaltender

Verschiedene Länder schicken Ärzte und Pfleger in die vom Coronavirus am schwersten betroffenen Gebiete in Norditalien. Sie setzen damit politische Zeichen.

lesen Sie hier weiter -> nzz.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.