SDZ: Zu schön, um wahr zu sein, Thesen von der vermeintlichen Harmlosigkeit des Coronavirus werden zuhauf im Netz verbreitet.

  • Thesen von der vermeintlichen Harmlosigkeit des Coronavirus werden zuhauf im Netz verbreitet.
  • Doch die These, dass es die Pandemie nur gebe, weil auf das Virus getestet werde, ist nicht zu halten.
  • Die Politik muss heute Entscheidungen treffen – nicht nach Monaten intensiver, evidenzbasierter Forschung.

lesen Sie weiter auf sueddeutsche.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.