Prof. Franz Ruppert: Was plant Bill Gates so Alles?

Menschen, die sich intensiver mit Aufstellungsarbeit beschäftigt haben, werden Prof. Franz Ruppert kennen und schätzen.

Warum gibt es diese Corona-Pandemie?

Für viele Menschen ist das, was in dieser Corona-Pandemie geschieht, kontra-intuitiv und irgendwie verrückt. Auch ich hatte von Anfang an das Gefühl, hier stimmt etwas nicht. Ich fühle mich weiterhin wie in einem falschen Film. Durch Panik- und schlechtes Gewissenmachen seitens der Mainstream-Medien, werden solche intuitiven Erkenntnisse jedoch beiseite geschoben. Unser Blick soll sich auf Zahlen fixieren, die dann noch wieder niemand so recht deuten und verstehen kann.

Die traumatisierende Situation, nicht zu wissen, was noch kommt und wann der ganze Spuk vielleicht auch wieder vorbei ist, drückt alle Knöpfe früherer Erfahrungen, in denen wir ohnmächtig, ausgeliefert und hilflos waren. Dann drängen insbesondere frühkindliche Erfahrungen nach oben und unsere Erlebnisse mit traumatisierten Müttern und Vätern. Anstelle dieser Mütter und Väter sind es nun Politiker, von deren Entscheidungen wir hier und heute abhängig sind. Wir können davon ausgehen, dass auch diese Politiker ihre eigenen Traumaerfahrungen nicht angeschaut und bewältigt haben, sondern gerade in Stress-Situationen aus ihren Trauma-Überlebensstrategien heraus handeln.

Für mich ist es nun ehr erleichternd und erhellend zu erkennen, dass diese Pandemie ein Planspiel ist, das mit dem reichsten Mann der Welt, Bill Gates ursächlich verbunden ist. Um zu dieser Schlußfolgerung zu kommen, muss ich kein Verschwörungstheoretiker sein, weil sämtliche Fakten öffentlich zugänglich sind. Hier sind die zwei Geschichten/Gesichter eines Mannes, der die Welt retten will. Die er vermutlich aufgrund seiner eigenen Spaltung gar nicht auseinander halten kann. Wir können bei ihm, wie bei jedem anderen, der die Welt retten will, davon ausgehen, dass er sich so, ihm selbst nicht bewusst, mit seiner ihn traumatisierenden Mutter auseinandersetzt. Wer Näheres darüber erfahren möchte, könnte sich die dreiteilige Netflix-Doku zu seiner Person ansehen.

Hier die zwei Geschichten des Bill Gates

lesen Sie weiter auf -> franz-ruppert.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.