Susanne Jesch: Öffentlicher Brief an Angela Merkel

20 min

Überarbeitetes Maschinen Transscript: Der folgende Text wurde mit einer Speach2Text Software automatisch erstellt und anschließend von der Redaktion im Wortlaut grob überarbeitet. Es sind daher noch einige Fehler und falsche Wortinterpretation vorhanden. Wir freuen uns über Mithilfe bei der Korrektur per Mail an: mithilfe ääät deutungsvielfalt.de

Sehr geehrte Liebe Frau Bundeskanzlerin Merkel,

so hätte ich sie vielleicht noch vor 3 Monaten angeschrieben da ich von ihrer Arbeit sehr überzeugt war. Heute frage ich mich was geht in einem Menschen vor, der die Macht besitzt Menschen ihre Freiheit zu berauben einen Menschen der in einem Staat aufgewachsen ist in dem Freiheit nicht selbstverständlich war. Angst das scheint ihr Ding zu sein, Angst und Panik erzeugen. Ich bin nur eine normale Bürgerin Ehefrau und Mutter, aber ich sage ihnen hier und heute dass ich im Gegensatz zu ihnen wirklich reinen Gewissens die von ihnen gewählten Worte sagen kann, ich weiß um die Not vieler Menschen, ich weiß um die Not von Eltern und Kindern, ich weiß um die Not Alleinerziehender und ja ich weiß um die Not so viele in der Gastronomie und den Hotels auch sehe ich die Angst der Menschen, die um die Zukunft ihres Betriebes fürchten und ich sehe die Angst derer die ahnen dass sie nach Corona keine Arbeit mehr haben. Ich sehe die nur der Künstler und ich sehe die Erwartung der gläubigen die endlich ihre Kirchen und anderen Glaubenseinrichtungen zurück wollen, sie behaupten dass wir sehen, dass wir uns nach der Gemeinschaft mit anderen zähnen sie behaupten dass es ihnen bewusst ist dass Menschen wieder ihr Recht auf Versammlung wahrnehmen wollen, sie behaupten dass sie die Not der Menschen sehen die in Einsamkeit Leben und dass diese Pandemie uns allen in diesem Land ziemlich viel abverlangt. Ja mit diesen Worten haben sie wohl versucht uns alle gleich zu stellen, egal ob sie der Bettler auf der Straße ich oder der Pfarrer der Sonntag seine Predigt allein von der Kanzel herunter hält. Wir alle sollen gleich sein in dieser Zeit der Pandemie. Ich nehme ihnen ihre Worte nicht ab sie wissen nicht um die Not und von uns Eltern sie können sich nicht einmal in unsere Lage versetzen und sie können sich auch nicht in die Lage von Alleinerziehenden versetzen für die es eventuell schon vor Corona ein Kampf im Leben war. Nein Frau Merkel bei mir bewirken sie mit ihren Worten gar nichts. Ich fühle mich von ihnen vornehm ausgedrückt auf den Arm genommen. Nein ich nehme ihnen ihre fürsorglichen Worte nicht ab. Keines davon kann ernsthaft in ihren Augen an sie wissen genau um die Zahlen des Robert Koch Instituts und sie wissen genau, dass einiges darauf hindeutet, dass die Pandemie schon zu Beginn des Lok Dance so gut wie beendet war. Was bewog sie jetzt dazu in Deutschland die Maskenpflicht einzuführen die Masken, die in der Sendung Talk in Berlin am 30. Januar 2020 von ihrem Herrn Drosten belächelt wurden. Wenn ich ein Buch über sie schreiben würde in der heutigen Zeit, dann würde ich ihm den Titel geben „Merkel, Kalkulation mit der Angst“, denn mit dieser scheinen sie kalkuliert zu haben, um die Bürgerinnen und Bürger dahin zu bringen wo sie sie haben wollten. Sie und ihre Ministerpräsidenten rufen die Menschen dazu auf Lebensretter zu sein und Mensch zu melden die sich nicht an die Beschränkungen halten. Soweit ist es also schon gekommen, dass man zum Denunziantentum von den Politikern aufgefordert wird. Sie fordern Menschen auf zu Spitzeln des Staates zu werden und scheinen zu vergessen, dass wir uns in einer demokratischen Republik befinden. Sie sind von der deutschen Bevölkerung gewählt und haben unsere Interessen zu vertreten. Stattdessen treten sie gerade unsere rechte mit Füßen. Sie berauben unseren Kindern ihrer Freiheit sie nehmen ihnen das Recht auf Bildung sie nehmen ihnen Ostern sie nehmen in die Gemeinschaft mit anderen sie nehmen der Jugend die Chance sich zu verlieben sie rauben dem arbeitenden Volk seinen wohlverdienten Urlaub, sie berauben unseren Kindern, sowie die wirtschaftliche Lage der Betriebe nach Corona wohl aussieht, ihrer Weihnachtsgeschenke. Wir wollen sie die Wirtschaft retten, die sie ins Verderben geschickt haben, das habe ich mich vorgestern Abend noch gefragt und gestern kommt eine mögliche Antwort darauf erhalten. Wenn man auf die Seite vom Deutschen Bundestag geht findet man die Vorbereitung zu einer Verfassung, die der Vermögensabgabe zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Corona Pandemie dient. Da bekommt der Satz von Herrn Altmaier es ist nicht eine Verstaatlichung von Betrieben, aber um die Wirtschaft zu schützen würden wir also die Regierung das auch machen eine ganz andere Dimension Sie waren es die Wirtschaft an den Rand des Ruins zu bringen und wollen sich ihrer bemächtigen. Sind wir in der DDR angekommen? Ich frage sie ist es wirklich in ihrem Sinne als die Bundeskanzlerin in den Geschichtsbüchern hervorgehoben zu werden die einen mütterlichen fürsorglichen Krieg gegen ihr eigenes Volk führt. Unmengen Existenzen sind bedroht und sie arbeiten schon an der nächsten Schikane der Maskenpflicht. Warum sieht man sie nie mit einer Maske? Völlig willkürlich bestimmen sie welche Läden Märkte und Einrichtungen geöffnet werden dürfen und völlig willkürlich bestimmen sie das lädt nur bis 800 Quadratmeter geöffnet werden dürfen. Ich versteh die Logik dahinter nicht es mag sein dass es keine gibt, es mag auch sein dass die da zu hoch ist Ich habe keine Ahnung dann ist es nicht so dass die Größe einladen ist desto mehr können mehr können sich die Menschen darin verteilen, oder ist es einfach nur um noch einmal ihre Macht zu demonstrieren? Handeln sie so weil sie in der Welt demonstrieren wollen was für eine macht sie über ihre Bevölkerung haben wenn der Schuss war nicht nach hinten losgeht denn stellen sie sich vor wir Bürgerinnen und Bürger beginnen zu langsam aus der Schock und angststarre im PC und bugsiert haben zu erwachen ich weiß dass sie denken dass ihre Experten im alleinigen Besitz der Wahrheit sind. Die Experten, die sich kritisch zu Wort melden werden von ihnen und Herrn Drosten als Verschwörungstheoretiker abgeklatscht und versucht der rechten Szene zuzuschreiben. Wenn ich mir bei einem sicher bin dann, das Doktor Wolfgang Wodarg, Professor Doktor Stefan Hockertz, Professor Doktor Bhakdi, Professor Doktor Hendrik Streeck, Professor Doktor Doktor Haditsch, Professor Doktor Karin Mölling, Doktor Bodo Schiffmann, Professor Doktor Klaus Püschel und viele andere mehr, weder Verschwörungstheoretiker, noch der rechten Szene zuzuordnen sind. Warum versuchen sie mit allen Mitteln zu verhindern, dass sich Wissenschaftler zu Wort melden, die eventuell andere Erkenntnisse haben als ihr Professor Drosten unter Doktor Wieler vom RKE. Denken sie ernsthaft, dass es dem normalen Bürger, dem Mittelstand, der wo die Mehrzahl der Menschen in der Bundesrepublik Deutschland ausmacht nicht auffällt dass die Panikmache die von ihnen von sparen und Thorsten und haben wieder ausgeht längst nicht mehr gerechtfertigt ist und längst nicht unsere Wohle dient. Warum stellen sie unter trösten sich nicht einem Gespräch mit diesen Kritikern ihres Lockdowns darum versuchen sie mit allen Mitteln zu verhindern dass diese Menschen gehört werden hören sie endlich auf den politischen Herdentrieb zu folgen, der in China begonnen und in sämtlichen Regierung der Welt seinen Lauf genommen hat. Ihr schüren der Angst der Bürgerinnen und Bürger gegenüber muss jetzt endlich ein Ende finden Sie haben mit der Angst der Menschen gespielt und den Doktor und durchgezogen obwohl er bereits zum Beginn des lockt uns nicht mehr nötig gewesen wäre und sie schüren weiterhin Angst mit ihren Worten, dass man sich keine Sekunde in Sicherheit wiegen darf und man wachsam sein muss. Wegen Ihnen dürften im sterben liegende Menschen nicht von ihren Verwandten begleitet werden ein Abschied war in den meisten Fällen nicht möglich. Wegen Ihnen kamen Menschen mit dem Wissen und der Angst ins Krankenhaus, dass der letzte Abschied von ihrem Leben wollte allerletzte war. Wegen Ihnen konnten sich Menschen nur in kleiner Runde von ihrem Verstorbenen verabschieden, obwohl es doch zweifelsfrei bekannt ist wie wichtig Gemeinschaft und Trost Außenstehende gerade in Zeiten der Trauer für die Hinterbliebenen ist. Wegen Ihnen mussten sterben der auf das Sterbesakramente verzichten, weil es Priestern verboten war zu diesem zu gehen sie setzten die Rechte der Bürgerinnen und Bürger zu einem großen Teil außer Kraft. Sie tragen die Schuld dass Kinder und Frauen sich nicht in den Schutz der Öffentlichkeit begeben konnten und der Gewalt zu Hause ausgeliefert waren und sind ich könnte noch unzählige Beispiele aufzählen, aber Ich habe noch ein Leben neben Corona dem ich mich hoffentlich bald wieder mit meiner kompletten Aufmerksamkeit widmen kann. Wenn der ganze Spuk ein Ende gefunden hat momentan liegt mir aber die bedrohte Zukunft meiner und den anderen Kindern Deutschland so sehr am Herzen dass ich mich entschieden habe dafür zu kämpfen dass diese bald wieder in einer Demokratie Leben hinter jeder seine Meinung frei äußern sich frei bewegen kann und wieder jeder einzelne von den Grundrechten Gebrauch machen darf. Ich frage sie, was ist ihr großes Ziel sagt des Ganzen die Gesundheit der Menschen auch dass Frau Merkel nehme ich Ihnen nicht ab, dass die Gesundheit und das Gesundheitssystem ihnen und spar nicht am Herzen liegen zeigt ihre Gesundheitspolitik der letzten Jahre und wenn ich gerade schon an Spahn erwähnen als Pharmaminister, äh ich meine natürlich Gesundheitsminister, mit gutem Beispiel vorangeht und zwar mit Maske, aber sicher darf aber sich dafür Eng an eng und mit mindestens 10 weitere Personen in einem Aufzug drängt dann sei doch die Mutmaßung erlaubt dass er vielleicht um die Ungefährlichkeit des Virus zu diesem Zeitpunkt weiß. Die Krankenhäuser stehen leer das Pflegepersonal wurde in Kurzarbeit geschickt weil sie Herr Spahn von Professor Thorsten vor einer zweiten Welle warnen Menschen starben bei Betten leer stehen künstlich leer gehalten werden für die Mast an Corona infizierten die nicht gekommen sind und auch wohl nicht mehr kommen werden warum lassen sie zu dass das Pflegepersonal nicht wieder seinen Job und seinem Interesse nachgeht nämlich Menschen zu retten und dem Interesse an deren Gesundheit in den Pflegepersonal liegt unsere Gesundheit wirklich am Herzen die Welle wird nicht kommen davon bin ich überzeugt was also ist ihr großes Ziel ist es dass sie unterspann nach Corona sagen können, dass die Corona Zeit gezeigt hat dass das Gesundheitssystem auch mit weniger Personal funktioniert und eine Erhöhung eben dieses nicht vonnöten, ist das möglicherweise ihr Ziel. Sie sind im Gegensatz zu mir eine studierte wenn auch nicht gebildetere Frau, in Klammer Bildung kann man sich auch im Leben aneignen ohne dass man studiert, es wird nur von der Gesellschaft weniger anerkannt Klammer zu also geh ich davon aus dass sie bei ihrem derzeitigen handeln etwas im Blick hatten Die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger wohl kaum denn die wir ihnen in den letzten Jahren auch nicht besonders wichtig. Ich frage sie was haben sie von den geplanten Zwangsimpfungen. Sprechen sie ihren Mitmenschen nicht ab, dass sie über ihr über eigene Intelligenz verfügen und anfangen selbst nachzuforschen. Was denn wohl die Worte der Experten sind von den sie unter Professor Thorsten unbedingt abraten sie zu hören. Ich sag ihnen etwas das Leben endet im Idealfall mit dem Tod. sprechen sie den Menschen nicht ab, dass sie auf sich und ihre Mitmenschen aufpassen können. Eigentlich wollte ich Bill Gates aus meinen Gedanken verdrängen, aber eventuell ist es ja so dass er eine nicht geringe Mitschuld an der momentanen Situation trägt da er ja der Weltverbesserer sein möchte und ebenfalls die Menschen für dumm verkauft. Wie man überall nachlesen kann wird ihm und seinen Impfmissionierung in Indien die Schuld an tausenden Verletzten und zahllosen Todesfällen geben. Und natürlich macht man sich über Bill Gates Gedanken wenn er über 9 Minuten freie Werbezeit in der Tagesschau der ARD bekommt das alles scheint nur ein Ziel zu verfolgen die Zwangsimpfung der gesamten Weltbevölkerung und sie und unsere Medien stellen sich als Marionetten zur Verfügung. Bereits im September 2019 Biotech Bill Gates als Investor gewonnen nachzulesen in Wiwo Wirtschaftswochen und wie es der Zufall will ist genau dies die Firma, die jetzt schon den neuen Impfstoff in Deutschland am Menschen testen kann. Zufall dass sie Frau Merkel eine besonders enge Beziehung zu Bill Gates haben schreibt er ja förmlich in die Welt hinaus und lobt sie in den höchsten Tönen „Nehmen sie sich ein Beispiel an Frau Merkel“ so oder ähnlich waren und sind seine Worte früher einmal hätte man genau diesen Satz sagen können aber heute wenn ich Bill Gates von sich gibt da erzeugt er einen Würgereiz in mir. Überall spielt er sich als Wohltäter auf verteilt Gelder unter anderem an die Charité an das RKI und an die WHO an wen noch. Frau Merkel, das Frage ich sie. Er macht all dies Unternehmen mit seinem wohltätigen Spenden zu seinen Handlangern und Mittätern nicht mitteilt und in der Wohltätigkeit sondern zu Mitteilung an den wohl geplanten unzähligen Körperverletzung der Bürgerinnen und Bürger wie es der Zufall will streut jemand über Google just in dieser Woche die Behauptung dass Bill Gates jetzt auch zum Opfer von Verschwörungstheoretiker wird Bill Gates ist nicht der Retter der Wel.t Er hat nur unanständig viel Geld und versucht mit genau diesem jetzt wach zu erlangen Nacht zum Wohle der Menschheit Ich frage sie wir sein kann das nach kürzester Zeit ein Impfstoff da sonst Jahre bis zu diesem Stadium braucht an Menschen erprobt werden darf. Man muss nicht gegen Impfung sein wenn man gegen eine Zwangsimpfung ist ist ihnen das bewusst wir Eltern müssen unsere Kinder vor ihnen und Bill Gates schützen .Apropos Kinder was denken sie sich dabei unseren Kindern die Bildung zu verwehren meinen Kindern geht es gut damit, es hat sich tatsächlich herausgestellt dass ein späterer Beginn der Schulaufgaben meine Kinder geradezu beflügelt. Aber Was ist mit den Kindern deren Eltern kein oder nur schlecht Deutsch sprechen Was ist mit den Kindern deren Eltern selbst eine schlechte Schulbildung hatten und ihnen nicht im geeigneten Masse- beistehen können. Ich frage sie was glauben sie wie die Schere auseinanderklafft im nächsten Schuljahr zwischen guten Schülerinnen und Schülern und denen die es vor Corona schon schwer hatten aber sofort was interessieren sie unsere Kinder zur Bildung hat jedes Kind das Recht und sie vor während dieses recht jeden einzelnen von ihnen. Hören sie also auf mit ihrer mütterlichen „ich weiß um“, sie wissen überhaupt gar nichts was uns Eltern zurzeit beschäftigt. Ich habe 2 ältere Söhne, die kurz vor der IHK Prüfung stehen und auch hier wenn sie die Chance auf einen guten Abschluss, schämen sie sich. Widerstand ist immer dann sinnvoll, wenn eine breite Masse der Menschen ohne zu hinterfragen den vorgegebenen Mainstream folgt. Wenn dazu aufgerufen wird Nachbarn zu denunzieren, wenn die Menschen nur noch gefilterte Informationen bekommen und die Grundrechte in massiver Weise eingeschränkt sind. Ich möchte noch einmal betonen, dass dies alles meine Überlegungen und meine Worte sind die hier zusammengefasst habe und ich eigentlich kein öffentlicher Mensch bin. Ich mag keine Bilder von mir und Ich mag schon gar nicht vor einer Videokamera stehen. aber sie sehen was sie und ihre Maßnahmen in der Lage sind aus als Menschen zu machen. Wenn die Menschheit nach 1945 etwas verdient hat dann sind es Medien, die unvoreingenommen recherchieren und berichten und die auch kritische Stimmen zu Wort kommen lassen und nicht die Medien, die sie anscheinend geradezu einseitigen Berichterstattung aufgefordert haben. Bis vor Corona kamen immer mehr kamen immer mehrere Experten in Talkshows zu Wort, auch Kritiker bei denen man sich dachte, das kann doch jetzt nicht sein ernst sein es war einem jeden möglich sich selbst eine Meinung zu bilden sprechen sie uns Bürgerinnen und Bürger nicht die Intelligenz ab selbstbestimmt und fremd bewusst zu denken und zu handeln. Ich bitte auch ihre Herren Kretschmann und Strobl zu überdenken, was sie damit angerichtet haben als sie die Bürgerinnen und Bürger dazu aufforderten zu beobachten und zu melden schlicht zu denunzieren. Schämen sie sich alle es mag sein, dass ich extrem rechte oder extrem linke der Meinung des Widerstands im 2020 und auch daraus neugegründeten Partei anschließen. Aber wissen sie was genau dann hat dieser Widerstand erreicht was sie und ihre derzeitige Regierung in jahrelanger Öffentlichkeit nicht erreicht haben, nämlich sich vom Extremismus zu distanzieren und sich wieder der Mitte und damit dem Wohle der Bürger zuzuwenden. Reichsbürger werden plötzlich in Google mit dem Widerstand 2020 in Verbindung gebracht, nur um den Widerstand so früh wie möglich zu unterdrücken und in seine von ihnen propagierten Schranken zu verweisen. Die Widerstandsbewegung hat in keinster Weise etwas mit den Reichsbürgern zu tun denn sie hat sich ganz klar ab von diesen die Widerstandsbewegung kenn für das Grundgesetz die Aufrechterhaltung der Demokratie und für die Rechte der Bürger in der Bundesrepublik Deutschland noch einmal Zweifel Sie bitte nicht an der Intelligenz der Bürgerinnen und Bürger diesen gravierenden Unterschied zu erkennen. Mein Mann und ich haben und tun es noch immer unsere Kinder zu freiheitlich denken das Gesetz achten Menschen erzogen. Wir haben ihnen klargemacht, dass wenn man sich nicht an das Gesetz hält man dafür geradestehen muss. Nun haben sie maßgeblich dazu beigetragen, dass unser Grundgesetz unter dem Deckmantel der Corona Verordnung in großen Teilen außer Kraft gesetzt wird. Ich fordere sie auf Verantwortung zu übernehmen und dafür gerade zu stehen was sie den Menschen in Deutschland für Schaden zugefügt haben ich wollte nie öffentlich werden aber es ist mir ein Anliegen auszusprechen was viele denken und nur ein paar Tausende waren ebenfalls auszusprechen für die Zukunft meiner und der Kinder Deutschland und allen voran das hoffentlich uns alle überdauern der Grund gesetzten freie Meinungsäußerung sollten die dort beschränkt werden Eigene Meinung endet. Herzlichen Glückwunsch Frau Merkel sie haben es geschafft am Ende ihrer Künstlerkarriere einen nicht unbeträchtlichen Teil der Bürgerinnen und Bürger davon zu überzeugen, dass sie wirklich reif für die Rente sind ich fordere sie hiermit auftreten sie zurück.

Gruß Susanne Jesch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.