Cashkurs: US-Strategie: Was haben Lieferketten mit der nationalen Sicherheit zu tun!?

Laut Informationen aus Regierungskreisen arbeitet die US-Regierung intensiv daran, industrielle Lieferketten aus China zu entfernen, um das Land angeblich für den Ausbruch der Pandemie zu sanktionieren und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zur US-Sicherheit zu leisten. Zwischen diesen Zeilen (nationale Sicherheit) erkennt Folker Hellmeyer Ansätze für den militärischen Charakter der US-Interessen, die „mit Frieden wenig zu tun haben“.

lesen Sie weiter auf -> cashkurs.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.