Björn Thorsten Leimbach: Die männlichen Archetypen in der Krise

In der heutigen Podcastfolge spreche ich über die 4 männlichen Archetypen: -Liebhaber -Krieger -König -Der Weise / Heiler Wir haben ein Modell der 4 Archetypen, die für die Entwicklung grundlegender Aspekte der männlichen Persönlichkeit entscheidend sind. Sie machen unter anderem deutlich, wo du im Leben stehst und was Grundaspekte deiner Persönlichkeit sind. Wie reagierst du in der Krise? Wartest du ab? Redest du dir die Situation schön? Bist du kritisch und stehst für deine Werte ein? Was ist deine Vision von Gesundheit?

Quelle: maennlichkeit-leben.de

Männlichkeit leben, der Podcast für Männer, von Björn Thorsten Leimbach.


Willkommen zum Podcast Männlichkeit leben, hier erfährst du wie du ein aufregendes und spannendes Leben als Mann führen kannst, heute stell ich wieder einen weiteren Schritt zur Stärkung deines Mannseins vor.


Das Thema heute, die männlichen archetypischen in der Krise.

Ich habe schon einen Podcast zu den archetypischen gemacht und setze den auch als bekannt voraus, wenn nicht, macht es mehr Sinn du hörst du erst diesen Podcast an, in meinem ersten Buch „Männlichkeit Leben“ stell ich diese 4 Archetypen auch ausführlich vor, nämlich Liebhaber, Krieger König und Weiser oder Heiler, auf diese 4 Archetypen beziehe ich mich in diesem Podcast, denn einige Männer haben mich daraufhin angesprochen.
Wir haben dieses Modell dieser 4 Archetypen die für die Entwicklung eines Mannes für archetypische oder sag ich mal grundlegende Aspekte der männlichen Persönlichkeit entscheidend sind, zumindest hab ich sie in meiner Männerarbeit ausgewählt und finde sie sehr pragmatisch und auch sehr effektiv damit zu arbeiten, weil sie deutlich machen wo du im Leben stehst, was sind so Grundaspekte deiner Persönlichkeit die du lebst in deinem Leben.
Das eine ist, wie reagieren Männer oder Menschen allgemein im Friedenszeiten wenn Sonne ist und wie ist der Kapitän bei Sturm, was ist wenn eine Krise ist, wenn ein Krieg herrscht, wenn eine große Gefahr oder Herausforderung ist, wenn der Archetyp im Stress ist und wirklich gefragt ist und dazu möchte ich hier ein paar Worte sagen.
Nun bei einer Krise, wie gesagt wie immer die auch aussieht, eine Bedrohung die im persönlichen oder im gesellschaftlichen Bereich liegt, reagiert ein Liebhaber so wir das uns auch tut, nämlich er wird nur den privaten Aspekt betonen, er wird sich also aus dem ganzen Großen raushalten und er wird immer versuchen positiv zu bleiben, also bloß nichts Negatives, bloß kein Streit, bloß nicht einmischen, bloß nicht eine klare Position einnehmen, er wird eher eine schwammige Position haben, er wird immer wieder betonen das man positiv bleiben muss und gut drauf, Hauptsache gut drauf, er wird sich verstecken, wird also jeder Konfrontation aus dem Weg gehen, der wird sich nicht positionieren, er wird unbeteiligt bleiben, das heißt er wird gucken das er eben nicht zwischen die Fronten gerät, sondern dass er sich wegduckt, das er durchkommt, das er nicht auffällt, er will das Beste draus machen und schafft es auch das Beste draus zu machen, sich trotzdem ne gute Zeit zu machen und aus allem, auch im Krieg kann man ja durchaus positive Seiten abgewinnen, also auch da gab es Partys, auch da gabs Kriegsgewinnler, da gabs Möglichkeiten, es war nicht 24 Stunden lang immer nur das ganze Jahr Elend, sondern auch da gab es Zeiten wo man es sich im bescheidenen Umfang gut gehen lassen konnte. Er wird alles schön reden, er sucht dann also die positiven Aspekte der Krise, des Krieges, was immer passiert und redet alles schön und sagt „Na ja alles hat irgendwelche Vorteile, es dient zu allem“, also er wird vermeiden irgendwelche Position einzunehmen und guck das er gut drauf bleibt.


Der Krieger, der Krieger ist in diesen Zeiten ganz besonders kritisch, hat nicht nur 2 sondern 1000 Augen und 1000 Ohren und ist wachsam in alle Richtungen, es bringt ihn, denn er ist für Krieg und Krise gemacht, auf Höchstleistung, alle Sinne sind hellwach und geöffnet, er misstraut in einer Krise und er überprüft alles ganz genau, er vertraut letztendlich nur sich selbst, er überprüft auch wie sein König reagiert, denn erst einmal ist klar, ein Krieger folgt seinem König den er zu seinem König erkoren hat, dem er dient und das wird er auch tun wenn er sein König ehrenvoll und entsprechend ,so wie er ihn kennt, auch reagiert, aber in der Geschichte gibt es viele Möglichkeiten, viele Beispiele dafür, wenn der König unmoralisch ist, wenn er total versagt oder sogar zum Tyrannen wird, wenn der König im Widerspruch zu den eigenen essenziellen Werten den Königswerten handelt, dann ist der Krieger gefragt, wenn er nicht einfach nur eine ausführende Maschine, ein Soldat ist, dann ist der gefragt, ob er das mit trägt oder ob er die Seite wechselt und es gibt viele Beispiele in Kriegen wo Soldaten zu Partisanen werden wenn sie in einen sinnlosen Krieg geführt werden oder wo Soldaten in die Resistance gegangen sind, im Dritten Reich war das so, wo dann Einige oft von den Kriegern, egal welche Position, ob es Soldaten waren oder sonst wie Staatsbedienstete, auf die andere Seite gewechselt haben, weil sie gesagt haben „da passiert etwas, was grundlegenden Werten, die ich vertrete und die ein Königs vertreten sollte, widerspricht“, es gab also Befehlsverweigerung, auch viele Beispiele in der Geschichte, Befehlsverweigerung bei zum Beispiel Gewalt gegen die eigene Bevölkerung, ein Schießbefehl gegen die eigene Bevölkerung war, kennen wir doch, 1989 in Deutschland, da gab es irgendwann als die Mauer gestürmt wurde den Schießbefehl da drauf und die Polizisten und Soldaten haben den Schießbefehl gegen die eigene Bevölkerung verweigert, haben Befehlsverweigerung gemacht und gegen ihren König rebelliert, sonst hätten wir noch eine DDR.
Also da gibt es einige Beispiele dafür, wie reagiert der König in einer Krise? Er wird sich auf die zentralen Werte besinnen und die auch kommunizieren, was sind die zentralen Werte um die es geht, die also sein Volk seine Gemeinschaft zusammenhält, die grundlegende Werte, er wird ein Vorbild sein durch sein Verhalten und er sollte möglichst widerspruchsfrei sein, er wird sich selbst persönlich zurücknehmen sodass deutlich ist, er macht keinen Profit aus dieser Krise, sondern Er nimmt sich zurück und steht da zum Wohle des Volkes, er handelt nachgewiesen und auch offensichtlich zum Wohle des Volkes und ganz wichtig in einer Krise wird er versuchen das Volk zu Vereinen, er wird auf jeden Fall alles tun um eine Spaltung, um Konflikte im Volk, um sinnlose Diskussionen im Sinne von gegenseitigem Angriff, also er wird alles tun um das Volk zu Vereinen, die Kräfte des Volkes zu Verein, dass man an einem Strang zieht und die Widersacher zu integrieren, die widersprüchlichen Kräfte zu integrieren, das wird eine ganz große Herausforderung sein für einen König, der ein wahrer König ist, das Volk zu vereinen und nicht zu Spalten.

Der Weise, der Weise wird in einer Krise, in einem Krieg, in einer großen Herausforderung, einen Schritt zurückgehen und aus den Tagesereignissen heraus, die ihn erstmal nicht interessieren, versuchen größere Zusammenhänge und längerfristige Entwicklungen zu erkennen, er wird zum Beispiel auf geschichtliche Zusammenhänge aufmerksam machen, er sieht eben nicht nur diese Krise sondern sieht zum Beispiel auch wie sie entstanden ist, welche Folgen wird sie haben, welche anderen Krisen die vergleichbar sind gab es in der Geschichte und er wird zukünftige Entwicklung aufzeigen, also nicht nur wie löse ich die Krise sondern, was ist danach, wie wird das in 10, in 50, in hundert Jahren sein was jetzt passiert, also er wird langfristige Perspektiven aufzeigen, er hat den Blick für versteckte Interessen, also neben dem was offiziell gesagt wird, wird er deutlich machen was die wirklichen Gründe für den Krieg oder die Kriegsparteien was sie da sagen, also es geht um Schattenaspekte die er aufzeigt bei den agierenden, eben auch im Volk, aber da komme ich gleich noch zu. Eher zu den Hauptfiguren, die dann letztendlich einer Krise zum Beispiel politisch, gesellschaftlich agieren und er zeigt eben verdeckte Motivation auf, er versucht die wahren Motivation, die wahren Beweg- und Handlungsgründe deutlich zu machen.

Ein zweiter Aspekt des Weisen ist der Heiler, also der heilende Fähigkeiten hat, er versucht in einer Krise, die wir jetzt gerade haben, eine Heilungskrise eine Krankheitskrise, er versucht den Hintergrund der Krankheit zu erkennen und aufzuzeigen, also was weshalb hat man eine Krankheit, ein Heiler fragt sich immer weshalb diese Krankheit auftritt, wenn ein Fisch krank ist dann fragt er nicht nur was hat der Fisch, sondern was es in dem Aquarium vielleicht falsch, sind die anderen Fische mit beteiligt, hätte man die Krebse da nicht reinsetzen sollen oder sind die falschen Algen drin oder ist das Wasser wenig in Ordnung oder ist die Sauerstoffanlage im Aquarium nicht in Ordnung also er sucht nach einem großen Zusammenhang, warum werden die Fische jetzt alle krank.
Er versucht verschiedene Ansätze, ein Remedio wie es auf lateinisch oder portugiesisch auch heißt, einen Wirkstoff zu finden das in die Mitte bringt, ein Remedio bringt dich wieder in deine Mitte, in einer Harmonie sozusagen, heilen heißt in eine Harmonie bringen und so ist es.
Ein klassischer Schamane im Dorf bekämpft nicht etwas, sondern versucht zu integrieren und die Menschen zu stärken, also er sieht auch die individuellen Hintergründe, warum hat jeder Einzelne eine Krankheit oder eine persönliche Krise.

Das aus meiner Sicht die Herangehensweisen der Archetypen in der Krise und jetzt übertragen wir das mal auf die jetzige Situation, weil ich denke wir haben die Krise, ich würde sogar sagen wir haben die größte seit dem Zweiten Weltkrieg, die krassesten Auswirkungen auf das persönliche, auf das wirtschaftliche, auf das politische Leben was hier in Deutschland und weltweit passiert, gerade in dieser Corona Krise und jetzt schauen wir mal wie reagieren die Menschen und welchem Archetyp entspricht das. Liebhaber, was wird ein Liebhaber tun, ein Liebhaber wird sich wie gesagt nicht einmischen politisch, er wird keinen öffentlichen Standpunkt vertreten zu dem Ganzen, du findest keinen Facebookeintrag, keinen Post auf seiner Website, im Öffentlichen hält er das Thema möglichst bedeckt und spricht nicht darüber und versucht positiv zu bleiben, nur gute Energie, alles Gute zu sehen, ja die Fische werden wieder besser, die Umwelt wird wieder besser und überhaupt das Schöne ist, wir haben weniger Straßenlärm und man kommt mal zur Ruhe, als er versucht das Positive zu sehen in dieser Krise und hält alles negativ von sich fern, weil jede Kritik oder jedes Auseinandersetzen mit unangenehmen Themen, wie Krankheit, Regierungsmaßnahmen, Kritik an den Maßnahmen, das bringt negative Energie, also hält er sich möglichst davon fern und zieht sich komplett in das Private zurück, macht dann sein Ding und macht die Dinge die sowieso schon da sind opportunistisch letztendlich, arrangiert sich, macht halt alles online, ist ja auch gut, sieht das Beste darin, digital ist ja auch Superman, man spart ja Benzin, für die Umwelt ist es viel besser und überhaupt sieht der in all den Dingen die da passieren, wie furchtbar sie auch sind, immer noch das Gute, versucht also das Beste draus zu machen und guck dass er also nicht irgendwie emotional beteiligt ist, also sich emotional nicht einmischt in das Ganze, er redet alles schön, alles ist bald wieder vorbei und dann ist alles wieder beim Alten und macht euch keine Sorgen, das kann bei vielen Esoterikern sehen, auch viele spirituelle Menschen die sich auf diese Position zurückziehen und die offensichtlich Probleme mit klaren Einmischungen haben, also die sucht man da verzweifelt, also seinen Rückzug und ein komplettes Schweigen eigentlich zu all den Themen der Krise, also sei es im Krieg würde keine Einmischung, keine Frage an der Regierung, kein Hinterfragen stattfinden, sondern ein Schweigen ein Anpassen dazu, oder hier jetzt auch kein Fragen zu den medizinischen Einschätzungen der Regierung und der Berater die von der Regierung beauftragt sind, keine eigene Position zu den Maßnahmen oder zu den Folgen, man versucht sich anzupassen und mit den Bedingungen die da sind irgendwie das Beste draus zu machen.
Das ist glaub ich die größte, weil wir wie schon gesagt eine Gesellschaft von Liebhabern haben, meine Arbeit geht dahin Männer von Liebhaber, weiterzugehen in den Krieger, wir haben leider sehr viele Liebhaber und meine Wahrnehmung ist, dass wir eine Gesellschaft von Liebhabern haben und deshalb ist das die größte Position, die Meisten schweigen dazu, die Meisten haben keine wirkliche eigene Meinung oder mischen sich nicht wirklich ein und versuchen eben für sich das Beste draus zu machen, warten ab das alles wieder bald vorbei sein möge und das alles dann wieder seinen gewohnten Gang nimmt, das ist würde ich mal sagen bei 80 Prozent der Bevölkerung verbreitet.

Wie reagiert der Krieger?

Der Krieger ist wachsam, das heißt er hört sich nicht nur an was ein Herz Drorsten sagt, sondern hört sich an was andere wichtige Mediziner sagen, hört sich also verschiedene medizinische Standpunkte an und ist kritisch dazu, auch Standpunkte von Mathematikern, andern Wissenschaftlern aus anderen Disziplinen wird er sich anhören und er überprüft sehr genau wie sein König reagiert, jetzt ist es problematisch, die Regierung mit König gleichzusetzen, das wäre mal ein eigenes Thema, ist die Regierung unser König, ist Merkel unsere Königin und Herr Sparn unser königlicher Berater?
Ja also ich sag da mal jetzt nichts zu, tun wir das jetzt einfach mal, machen wir es uns einfach und setzen sie gleich, was nicht ganz korrekt so ist aber okay, dann würde der Krieger erstmal dem König folgen, aber er überprüft wenn da ein Totalversagen ist in einer Krise oder der König zum Tyrann wird, dann muss er in Widerspruch gehen, also werden die Grundwerte hier vertreten, die Grundwerte sind festgelegt, in Deutschland ist es so, dass die Regierung an das Grundgesetz gebunden ist, das Grundgesetz sind unsere Grundwerte, die essentiellen Werte und wenn die geopfert werden, dann wird ein Krieger sagen, sein König hält sich nicht an die grundlegenden Werte, überprüfe, sind die Werte im Grundgesetz, freie Persönlichkeitsentfaltung, im Sinne von das man Kontakt halten darf, Demonstrations- Versammlungsverbot, die Würde des Menschen, die Unversehrtheit der Wohnung, Unversehrtheit des Körpers und so weiter und sofort, da muss man überprüfen, ist das Grundgesetz aktiv, wird das gerade aktiv umgesetzt oder sind die Aktionen, die Gesetze der Regierung, stehen die im offensichtlichen Widerspruch zu dem Grundgesetz und nicht umsonst gibt es so viele Demonstration mit Grundgesetz in der Hand und das, ich sag mal augenscheinlichste ist, dass Menschen verhaftet werden, wirklich verhaftet und zwar gewalttätig, wenn sie mit einem Grundgesetz nur auf der Straße herum gehen, herum gehen, nichts anderes, sich an alle Verordnungen halten, also meinen Mundschutz, 2 Meter Abstand, es ist verboten mit dem Grundgesetz herum zu gehen und dann ist es glaub ich sehr offensichtlich, es wird verboten an das Grundgesetz zu erinnern, das würde jeden Krieger sofort alle Alarmglocken angehen lassen, also wenn das Grundgesetz nicht mehr beachtet wird, dann ist die Frage des Vorbildes, sind die Politiker gerade Vorbild? Also wir werden bestraft dafür, dass wir keine Masken tragen, Menschen werden auf brutale Art und Weise von der Polizei zusammengeknüppelt, weg transportiert, da gibt es massenweise Videos mittlerweile zu, es wird immer extremer diese Gewalt gerade und zwar mit der Begründung das sie den Abstand halten, es gibt aber umgekehrt zahlreiche Fotos und Beweise dafür dass unsere Politiker in keinster Weise den Abstand einhalten und keine Masken tragen, da gibt es zig Fotos die das belegen, das ist ein eklatanter Widerspruch, selbst kein Vorbild sein wenn sie der Überzeugung sind das wir eine wirklich gefährliche Krise, ein gefährliches Virus haben und man muss unbedingt Abstand einhalten und eine Maske tragen, aber sie machen es nicht und die Bevölkerung wird in einer völlig überzogenen, extrem Weise bestraft, verängstigt und mit Zwangsmaßnahmen überzogen. So da ist also schon mal ein offensichtlicher Widerspruch vorhanden, denn den König überprüfen, zum Wohle des Volkes, handelt der König zum Wohle des Volkes oder stecken andere Interessen dahinter, ist es wirklich zum Wohle des Volkes mit Zwangsmaßnahmen zu drohen, es sind überwiegend fast ausschließlich Zwangsmaßnahmen, in Schweden werden Empfehlungen ausgesprochen, Ermahnungen, hier wird mit Zwangsmaßnahmen und zwar ausschließlich mit Zwangsmaßnahmen und Androhung von Gewalt und extrem hohen Strafen gearbeitet, es gibt keine positiven Anreize, also Dinge zur Stärkung des Immunsystems, positive Initiativen unterstützt oder so etwas, ich sehe sehr wenig positive Dinge, sondern eher Zwangsmaßnahmen mit dem gearbeitet wird, gegen das Volk und nicht zum Wohle des Volkes.
Die Wirtschaft wird zerstört, nicht zum Wohle des Volkes, zum Wohle des Volkes wäre dasselbe Schicksal was man dem Volk zumutet selbst aufzuerlegen, das heißt zum Beispiel für die vielen die jetzt nichts mehr verdienen, Einfrierung der Diäten, der Begriff Diät ist ein Witz, das suggeriert ja das sie wenig bekommen, das ist aber nicht der Fall.
Also das wäre der erste symbolische Handlung die ich als König machen würde, sage: „So alle Regierungsangestellten bekommen jetzt kein Geld mehr, wir arbeiten ehrenamtlich solange es diese Krise gibt und solange andere auch kein Geld mehr verdienen, sind wir Vorbild, wir kriegen auch kein Geld mehr und müssen jetzt von unserem Ersparten leben. Das wäre die erste Maßnahme die ein König machen würde, das Volk des hungert, du sitzt ein Festessen und das Volk hungert, das Erste wäre zu sagen „so die Regierung kriegt Brotsuppe, ne ich esse auch nur Brotsuppe wie das Volk, ich muss handlungsfähig sein, ich hungere jetzt nicht, aber ich esse Brotsuppe damit ich euch zeige, dash esse keinen Festbraten esse und ich bin Vorbild für euch und ich teile dieses Schicksal, das ist ein König der Respekt verdient, überprüft es, arbeiten sie mehr in der Krise oder weniger?
Wie ist die Präsens in dem Parlamenten, wie sind ist die Präsenz der Politiker in dieser Krise? Fragen sie wirklich, kümmern sie sich, verzichten sie auf Diäten, also überprüfe das einfach mal.
Ein weiterer Aspekt eines wahren Königs ist das Volk zu Vereinen, wenn du in einer Firma ein Problem hast, ihr auf die Insolvenz zu schlittert, dann musst du gucken dass du als König deiner Belegschaft, deine Mitarbeiter hinter dich vereinst und sie nicht in die Guten und die Schlechten spaltest, die die gekündigt werden, auf die man verzichten kann und die die bleiben, dass wäre eine fatale Strategie, sondern du musst sie integrieren, guck mal was gerade hier im Volk passiert, wir haben noch nie so eine Spaltung erlebt wie jetzt, nämlich mit diesen Zwangsmaßnahmen die Menschen in extreme Angst zu versetzen. Ein König macht Hoffnung, ein König macht Mut, ein König hat eine positive Vision wie man mit der Krise umgeht.
Was erlebst du hier? Was erleben wir hier? Eine Angsterzeugung, da gibt es ein interessantes Video über den Herrn Kurz, eines Politikers der das sehr konkret belegt, es gibt ein Papier des Innenministeriums das ganz klar eine Strategie der Angst- und Panikerzeugung, auf übelste Methoden an der Bevölkerung, also da passiert eigentlich das Gegenteil was zu einem König gehört, nämlich Vertrauen, Mut zu machen, wir kommen durch, wir haben positive Maßnahmen, wir kriegen das hin. Es wird Angst erzeugt und ein König kann sich nicht auf die Medien berufen, also wenn der König nicht die Medien kontrolliert, ich sag mal nen Einfluss hat, das ist ja gerade das was passiert, die Meiden werden ja benutzt um diese Angst zu erzeugen und eine Spaltung in der Gesellschaft zu erzeugen und diese Spaltung ist sehr extrem und die ist bewusst gemacht. Es ist also wie ein Schattenkönigreich, ähnlich wie der Skar in dem König des Löwen, wir dienen nicht dem Mufasa, dem wahren König, sondern ist es ein Schattenreich voller Hyänen die das Land zerstören, die Angst und Schrecken verbreiten, mit Zwangsmaßnahmen die Menschen in Panik versetzen, mit Statistiken, mit Horrorszenarien die nie eingetreten sind, Zusammenbruch des Gesundheitssystem, das Gegenteil, die Betten sind alle leer, die Krankenhäuser stehen leer und haben teilweise finanzielle Probleme, Menschen können nicht behandelt werden die wirkliche Krankheiten haben und nicht ein Grippchen, die können nicht behandelt werden und sterben, es werden mehr Tote erzeugt als verhindert und es wird das Volk in massiver Weise gespalten, in dem Angst und Panik erzeugt wird, es werden Existenzen zerstört. Das ist in eklatanter Weise ein agieren gegen das Volk und nicht zum Wohle des Volkes und das ist der Grund warum ein Krieger, wenn der König in eklatanter Weise gegen die Grundwerte zerstört, das nicht zum Wohle des Volkes handelt oder sogar beschließt „du musst auf dein eigenes Volk schießen“, dann ist der Krieger gefragt aufzustehen und die Seite zu wechseln, als Partisan oder in die Résistance zu gehen.

Der Weise, der Weiße erkennt größere Zusammenhänge, was sind die Zusammenhänge, haben wir zum ersten Mal solch eine gesundheitliche Krise und da muss man dann einfach mal recherchieren, haben wir zum ersten Mal eine Virusinfektion. Nein es gab schon andere Tiergrippen, Vogelgrippe Schweinegrippe und da muss man sich ein bisschen informieren und dann erkennt der Weise, aha so ist das also bei der Schweinegrippe gelaufen, da gibt es ein schönes Video das heißt „die Profitiere der Angst“, da sieht man wie das bei der Schweinegrippe war, da sind dieselben Akteure die heute auf der Bühne stehen, Doktor Drosten, Doktor Wodarg, sehr interessant, Millionen ausgegeben für Tami Flur, wie ist das mit diesem Wirkstoff der entwickelt wurde, was hat er gekostet, wie waren die Nebenwirkungen, wie war der Effekt, wie haben die Medien reagiert, also ein bisschen Geschichte ist sehr gut um größere Zusammenhänge zu erkennen und zu sehen wer profitiert von dem Ganzen, zu sehen warum reagieren sie so, gibt es vielleicht Zusammenhänge, versteckte Motivation, stimmt das dass das alles zum Wohle des Volkes ist, dass wir nur diese eine Möglichkeit haben, alternativlos diese Impfung, oder gibt es noch andere Möglichkeiten, gibt es versteckte Interessen, gibt es womöglich auch bei Politikern Interessen großen Pharmakonzernen Macht einzuräumen, gibt es versteckte Motivationen, gibt es schatten Aspekte, ist das selbstlos einen Impfstoff als einzige Lösungsmöglichkeit vorzustellen und so lange hier alles einzufrieren, gibt es Interessen der Überprüfung der Ermächtigung, hat der Staat ein Interesse daran nicht positive Dinge in die Welt zu bringen, also zur Stärkung des Immunsystem, sondern Zwangsmaßnahmen zur weiteren Kontrolle des Bürgers, Daten auszuspionieren, zu überprüfen, Tracking App, womöglich Impfzwang oder soziale Ausgrenzung von Impfgegnern, von Menschen die sich nicht impfen lassen wollen oder können, einzuführen von mehr rigiden Zwangskontrollmaßnahmen.
Gibt es eine Tendenz zum Beispiel, das überprüft ein Weiser, gibt es eine Tendenz dazu in den letzten Jahren, zu mehr Überwachung, zu mehr staatlicher Kontrolle, zu weniger Selbstbestimmung, das würde ein Weiser analysieren und sieht dann verschiedene Zukunftsszenarien, in welche Richtung entwickeln wir uns, zur Selbstbestimmung jedes einzelnen, wird die gestärkt oder wird eine staatliche Kontrolle inszeniert, welche Interessen stecken dahinter, das wird sich ein Weiser, also diese große Zusammenhänge, diese großen Fragen stellen, unabhängig von dieser Krise.
Wird dass die letzte Krise sein, wie werden wir mit der nächsten Krise umgehen, mit dem nächsten Virus, das sind die Fragen die man sich stellt.

Zuletzt der Heiler, der wird den Hintergrund der Krankheit erfragen, was heißt das ein Virus, muss man das töten, ist das eine gute Haltung das man jedes Virus tötet, dass wir alle Viren und Bakterien frei sind, sozusagen alle auf einer keimfreien Station leben oder braucht man praktisch die richtigen Waffen um die alle zu töten, die Feinde, das ist ja Kriegsstrategie, wenn ein Feind ist, der Welt bekämpft bis er ausgemerzt ist, also da gibt es ja Leute wie Gates die sagen alle Krankheiten müssen ausgemerzt werden, das eine Haltung, es gibt aber auch alternative Sichtweisen und die sagen nein es geht um Integration, wir leben mit Viren, wir leben mit Bakterien und die wird es immer geben, wir müssen stark genug sein um damit klar zu kommen, es wird immer Grippeviren geben und die mutieren und nächstes übernächstes Jahr und in hundert Jahren gibt es immer noch welche.
Wir brauchen einfach eine andere Haltung dazu, ein Schamane wird nicht die Haltung haben sie alle zu töten oder mit Impfstoffen prophylaktisch zu töten, sondern wir sagen wir müssen stark genug sein sie zu integrieren, ein Schamane möchte integrieren, er sieht eher eine systemische Sichtweise wenn es zum Beispiel in einem Volk verschiedene Menschen gibt die auffällig sind, in einem Dorf, dann wird er das ganze Dorf zusammen holen und schauen was wie man diese Menschen integrieren kann die da krank sind, was ist der Hintergrund dieser Krankheit, gibt es ein Kontrollzwang, gibt es ein Machbarkeitswahn dahinter, gibt es eine große Angst, Lebensangst, Angst vor dem Tod vielleicht dahinter, was ist da los, ist das Immunsystem zu schwach oder angegriffen und warum ist das Immunsystem so,  ist vielleicht die Umwelt nicht sauber, nicht gesund, haben wir zu viel Strahlenbelastung, haben wir zu viel Schadstoffe, haben wir zu viel Stress, haben wir zu viel ungesunde Lebensweise, Schadstoffe und so weiter, also das wären Fragen die ein Heiler sich stellt, der Heilung will, der sucht nicht nur danach ein Virus zu isolieren und zu töten bei allen und zu hoffen das es besser wird, das ist nur eine Sichtweise, sondern er sieht den großen Zusammenhang und der ist immer nicht monokausal, sondern da gibt es immer verschiedenste Gründe und das kann man eben auch sehen warum es ein eine Fokussierung gibt, ein Zentrum gibt wo zum Beispiel Corona verstärkt aufgetreten ist und das ist nicht zu leugnen, Regionen mit hoher Luftbelastung zum Beispiel und so weiter, das ist nicht der einzige Grund, aber es ist eben nicht monokausal.
Diese erweiterte Sichtweise wird ein Heiler haben der nicht nur den Feind ausmerzen und ausrotten will, sondern einerseits integriert andererseits verschiedene Fragen stellt, also ein guter Arzt wird hier auch nicht einfach nur ein Antibiotika geben wenn du eine Krankheit hast sondern Fragen „Hey wie lebst du? Wie ernährst du dich denn? Machst du Sport? Was genau isst du und wann genau isst die Sachen die du isst? Welche Sportarten machst du zum Beispiel? Rauchst du?“ Der wird alle möglichen Blutwerte überprüfen und so weiter, also er überprüft verschiedene Dinge um rauskriegen warum hast du denn jetzt diese Krankheit und wie vermeidet man sie.
Nur ein  ziemlich einfältiger Arzt oder jemand der Aktien bei einer Pharmagesellschaft hat wird dir einfach nur ein Rezept geben damit die Symptome weg sind und ein Medikament geben.
Wir haben hier in Deutschland ein Land wo viele Menschen eigentlich ein bewusstes Gesundheitsbewusstsein entwickeln, das sehe ich sehr positiv,  das sehe ich bei den Discountern, die haben mittlerweile ein riesengroßes Angebot an biologischer Nahrung, also Bio Produkte die weniger schadstoffbelastet sind, in einem anderen Geist oder Haltung angebaut werden, es gibt Orte da gehen mehr Menschen zum Heilpraktiker oder Naturheiler als zum Arzt, oder zu Ärzten die das eben auch integrieren und das zeigt das in der Bevölkerung eigentlich ein erweitertes Bewusstsein schon vorhanden ist.
Gut ich will das nicht weiter ausführen, das macht mir aber Mut und im Moment wird das im Grunde komplett ignoriert, wir haben nur eine Sichtweise von Medizin, nämlich töten, isolieren, töten ausmerzen und ich sage nein wir haben viel mehr Sichtweisen und es gibt andere Sichtweisen und eigentlich auch in der Bevölkerung, deshalb wundert mich das so viele Menschen schweigen und sagen, ab jetzt wird nur Antibiotika gegeben oder antivirales Zeug gegeben und es gibt so viele gute Sachen die man machen kann und niemand wehrt sich gegen diese monokausale und auch interessensgeprägte Sichtweise, das erstaunt mich doch sehr. Also frage dich, Mann, wo stehst du jetzt in dieser Krise und wir haben eine Krise und ich glaube es ist deutlich, es ist nicht eine politische Krise, die deutsche Regierung hat nicht irgendwie ein Krieg mit irgendeinem Land da und du sagst das interessiert mich doch nicht ob die jetzt in Iran Krieg machen oder so, sondern das betrifft das Leben jedes Einzelnen sehr persönlich, wie reagierst du darauf? Der Liebhaber, ziehst dich zurück? Hast du keine Position, sitzt du es aus, redest du es schön, wartest ab, dass die anderen machen, bist du Krieger, überprüft du, bist du kritisch, hast du eine klare Haltung und gehst dafür? Es kann ja auch sein das du sagst mein König ist integer, das ist alles im Sinne der Grundrechte, im Sinne der ursprünglichen Werte und das passt, ich steh dahinter, ist eine Haltung, aber er wird immer eine konsequente Haltung vertreten und dafür gehen. Bist du König, also selbst auch integer, wofür gehst du, was sind deine Grundwerte, wo stehst du, Freiheit zum Beispiel, wie ist dieser Wert, für welche Werte lebst du, in welcher Gesellschaft willst du Leben, was vermittelst du und wie gehst du mit deinem König um, als Weiser, mit welchen Zusammenhängen beschäftigst du dich, erkennst du sie oder leugnest du sie, sind das für dich alles nur Verschwörungstheoretiker, also der moderne Begriff für den Weisen ist eigentlich Verschwörungstheoretiker, ja jeder Weise ist Verschwörungstheoretiker, weil er einfach Dinge aufzeigt die unangenehm sind. Ein Weiser zeigt dem König immer Schatten auf und jeder König wird durch den Weisen an seine wunden Punkte verwiesen, an Fehler, an Widersprüche, kriegt eine Korrektur. Das erleben wir jetzt gerade, die Gerichte korrigieren gerade teilweise, wenn sie den die Eier in der Hose haben korrigieren sie die Regierung und die Regierung wehrt sich gegen die Gerichte, kritisierte Gerichte, das muss man sich mal vorstellen, nicht verstanden was im Grundgesetz steht, wie diese Regierung eigentlich aufgebaut ist, wir müssen sie dran erinnern, ansonsten erleben wir eine komplette Ermächtigung der Regierung, kritischen Medien sind abgeschafft, die unabhängigen Gerichte sollen abgeschafft werden und die Stimme des Volkes ist abgeschafft, wir haben ein Recht auf Widerstand, das wird gerade abgeschafft, das ist so im Grundgesetz festgelegt, wenn das nicht eingehalten wird und wenn es keine andere Möglichkeit gibt darf das Volk in Widerstand gehen, weil die Väter des Grundgesetzes haben sehr sehr bittere Erfahrung gemacht in den beiden Weltkriegen und wissen sehr wohl, dass eine demokratisch gewählte Regierung auch eine Demokratie abschaffen kann, das ist im Nationalsozialismus so gewesen, Hitler ist demokratisch gewählt worden und hat die Demokratie abgeschafft, sie haben diese bittere Erfahrung gemacht und deshalb wissen sie das man Regierung grundsätzlich nicht Vertrauen darf, dass sie eine grundlegende Tendenz haben zu immer mehr Macht, zu immer mehr Ermächtigung.
Also Frage dich, wo stehst du und auch immer auf Heilung, was ist deine Vision von Gesundheit, gibt es eine Psyche, hast du einen ganz materialistisches Bild, wofür gehst du, in dieser Krise zeigt sich welche Archetyp du bist, du wirst bei anderen sehen welchen Typ sie leben.

In diesem Sinne hoffe ich dir nochmal neue Impulse gegeben zu haben und wünsche dir das du klar und stark bleibst, auch in diesen schwierigen Zeiten. Bis zum nächsten Mal.

Im Podcast erwähnte Arte Doku: „Profiteure der Angst“ (NDR 2009)

Zur Einführung in die männlichen Archetypen: „Vom Liebhaber zum Krieger“

Quelle: maennlichkeit-leben.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.