Punkt.PRERADOVIC: Boris Reitschuster: Vorsicht Umfrage!

Nach den offiziellen Umfragen gibt es eine überwältigende Mehrheit für die Politik der Regierung. Der kritische Journalist Boris Reitschuster gibt inzwischen eigene Umfragen in Auftrag. Und kommt zu komplett anderen Ergebnissen. Er sagt: Es kommt immer auf die Fragestellung an. So kann jeder das gewünschte Resultat bekommen. Ein Gespräch über Umfragen, die Kritikfähigkeit der Regierung und die zunehmende Aggressivität der verschiedenen Lager, die sich auf den Demos zeigt.

Boris Reitschuster Youtube Kanal: Boris Reischuster | Spenden
lesen Sie bitte hier weiter:

Milena Preradovic: milenapreradovic.com YouTube Kanal: Punkt.PRERADOVIC Twitter: punktpreradovic

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

die stimmung in deutschland ist gelinde gesagt angespannt corona spaltet die gesellschaft so sehr das normale kommunikation zwischen den lagern geradezu unmöglich ist überall auch in der familie auf der einen seite die kuh wie die roten und die verschwörungstheoretiker auf der anderen seite kroner jünger und schlafe dazwischen nichts wie in den religionskriegen der vergangenen jahrhunderte fakten zählen wenig wilde zuschreibungen dagegen fiel hier eine lautsprecherdurchsage neben der letzten corona schweige demo in berlin [Musik] die deutschen reisen alle demonstranten also rassisten antisemiten und nazis ja wo soll das enden ich spreche jetzt mit dem mann der die bilder gemacht hat und der jede corona demo in berlin als journalist dokumentiert jetzt den punkt preradovic hallo boris reitschuster nach berlin ich stelle sie kurz vor

Sie sind Journalist und waren jahrelang Korrespondent in moskau unter anderem Büroleiter für den Focus haben einige Bücher über russische politik geschrieben und wurden mit der TheodorHeuss Medaille geehrt für ihren Einsatz für Versammlungsfreiheit und Menschenrechte in Russland. Sie haben für verschiedene zeitungen wie die Washington Post den Guardian und die frankfurter allgemeine gearbeitet jetzt haben sie eine sehr erfolgreiche medienseite reitschuster de und schreiben nach eigenen angaben gegen betreutes informieren an sie lassen inzwischen auch eigene umfragen erstellen darüber reden wir später noch und sie sind mit ihrer kamera bei allen demos in berlin war ein corona demos dabei wir haben gerade die gespenstische lautsprecherdurchsage gehört die alle maßnahmen gegner auf der schweige demo am sonntag als antisemiten und rassisten bezeichnet ich habe mir ihre berichterstattung angeschaut und also ich von außen habe den eindruck die stimmung wird aggressiver wie empfinden sie ich war wirklich entsetzt ich kam nach hause mit schlotternden knien weil ich das sehr betroffen gemacht hat was ich da erlebt habe dieses ausmaß an aggression und an hass und als journalisten müssen wir immer neutral sein aber ist war nun einmal so dass ebenen dreieinhalb stunden aggression und hassen von einer seite erlebt habe und zwar immer von den gegendemonstranten die zu einem großen teil dem anti familie in meinen augen zuzurechnen waren aber da waren auch vielleicht 20 30 prozent ganz normale bürger dabei genauso die mitte der gesellschaft liche ich das auf dem demonstrationszug gesehen habe und das zerreißt einem fast das herz wenn man hier familien mit kinder sieht da familien mit kinder und wir einen familien mit kindern glauben die anderen sind alle nazis da wurde mir so richtig bewusst wie massiv heute teile der bevölkerung gegen andere aufgehetzt werden und wie extrem gefährlich das ist in meinen augen ja die menschen auf der demo das habe ich ja auch gesehen die wurden ja von den gegendemonstranten ununterbrochen als nazis beschimpft ja und jetzt wollte ich einen kleinen eindruck zeigen und auch einen naja sagen wir mal gar nicht mal so typischen nahziele schauen wir uns kurz an und hier der typische nazi wie man ihn kennt sie wurden als nazi sie wird als sie wo es gerade als märz also sehen linksgrün verzichten ja das ist ja schon ein bisschen absurd die gegendemonstranten sehen die leute doch glauben die wirklich dass das alles nazis sind also es gab bei black mirror eine episode wo man den polizisten eine maske aufgesetzt hatte durch diesen was gesagt die ganz normale menschen dann als ungeheuer und waren völlig überzeugt ich frage mich ob wir so eine mediale maske haben und ich ließ mich auch hier inzwischen bekam ich auch schon briefe das angeblich auch vorne ein npd mann der erfolg mit gelaufen ist und auch ein paar fehler das kann ich mir vorstellen das ist auch gut möglich aber die veranstalter haben die selber gesagt sie dürfen gab wie man touristisch ausschließen von einer demonstration und wenn ich in den medien so berichtete es seien das im wesentlichen rechtsextreme dann ist das in meinen augen eine massive verfälschung und es wird ja ganz klar in diese richtung gedreht dass viele leute glauben selbst wenn ich erzähle ich war auf diesen p muss acht bist du dabei den rechtsextremen und da wird die realität in meinen augen einfach auf den kopf gestellt etwa das was mich sehr an sozialistische system erinnert da hat man ja auch immer gesagt die sie gegen den sozialismus sind sind alles böse rechtsextreme ja wenn man die klassischen medien konsumiert dann hat man den eindruck dass die gewalt auf diesen demos immer von vor allem von den massnahmen gegnern ausgeht was sind da ihre beobachten beobachtungen sie sind ja eigentlich immer dabei jetzt gerade am samstag in leipzig gab es den vorteil dass polizisten einen warnschuss abgeben mussten weil es zu massiven bedrohungen kamen in den medien wurde das so geschildert wenn man das nur oberflächlich las dass das die bösen coronet maßnahmen kritiker sind inzwischen stellt sich heraus dass der tatverdacht sich gegen linksextreme richtet und das ist eine kolossale verschiebung der tatsache dass ich wirklich erlebt habe aufgeben sie muss auf denen ich war beide male da kommen plötzlich wie aus dem nichts gewaltbereite junge männer denen man ansieht dass sie das in rom randale zu holen wie tauchen wir aus dem nichts auf und die verschwinden auch wieder will jetzt nicht die sorgen für diese eskalation woher die kommen ich bin kein hellseher ich kann ihn das nicht sagen es gibt glaubhafte berichte dass wie aus dem umfeld von hooligans kommen von fußballfans die eher rechts sind aber die kommen wie auf knopfdruck es ist so als ich aber auch sofort das fernsehen und dann sind sie wieder weg wie auf knopfdruck wer das ist dürfen sie mich nicht fragen es gibt wahrscheinlich unterschied hier die da interesse haben könnten aber ist das nutzt das nutzt nämlich völlig diesen narrativ also dieser erzählung schaut her das sind die bösen gewaltbereiten und in leipzig war es wirklich so die normale demonstration mit 10.000 menschen die wir etwas völlig als diese hooligans wieder plötzlich wie auf knopfdruck da waren und sehr witzig ich habe die für antifa leute gehalten und auch viele andere weil die äußerlich eigentlich kaum von der anz gefahr zu unterscheiden waren für fachleute was eigentlich sonderregel kein fachmann für fußball bowling ist und vor allem lachen bilden ich dachte ich zuerst das ist die antifa war sie aber offenbar nicht wahrscheinlich sind sich gewaltbereite auch bis zum gewissen maße einfach von hause aus geben das kann schon sagen haben sie denn den eindruck dass in den medien mit zweierlei maß gemessen wird zwischen den eher linken demonstranten und den corona maßnahmen gegnern ganz massiv und das ist etwas was ich wirklich schlimm finde ich wie juni oder juli weiß auf dieser project car life matters demonstration in berlin also von links und ich habe die videos man kann ist sie anschauen da gab es massive gewalt gegen die polizei wir wurden wirklich massenhaft mit flaschen beworfen und wir haben massiv gegen die auflagen verstoßen und in den medien kann nur wie schön das war und wie toll das war und wunderbar und dort war wirklich sehr viel aggression in der luft dann bin ich auf der korona maßnahmen gegner demonstration man muss ja immer korrekt aussprechen und da hatte ich genau das gegen eindruck dass das im wesentlichen die mitte der gesellschaft war friedlich und da kamen ein paar provokateure haben das umgedreht und es wird genau umgedreht also die medien viele medien nicht alle stellen in materialität hier regel recht auf den kopf diese zuspitzung der gegensätze beunruhigt sie das es beunruhigt mich zutiefst und ich bin ja immer sehr vorsichtig mit vergleichen und ich will nichts vergleichen aber ich mache auch aus meinem herzen keine mördergrube und woran ich denke denke ich nun mal und wenn ich da auf diesen demonstrationen bin denke ich immer an reimer an geschichts filme über das berlin der frühen dreißiger jahre ist diese straßenschlachten gab und die polizei überfordert war und ich hoffe dass ich das übertreibe in diesen assoziationen aber ich kann nichts dagegen machen dass diese assoziation und so in mir hoch kommt und ich halte das für ausgesprochen gefährlich weil die ränder hier immer stärker werden dieser hass wird immer stärker und wohin das führen kann im schlimmsten fall das zeigt uns die geschichte und ich halte es für völlig verantwortungslos wirklich für völlig verantwortungslos dass medien und politik diese ressentiments diese aggression in meinen augen massiv anfeuern dieses neue video wurde zum beispiel dann leute die die maßnahmen kritisieren bezichtigt werden sie sind schuld daran dass es jetzt strengere auflagen gibt das ist ein massives massives kippen von öhlins freude und wir wissen der saison für mich ein politisches medienprojekt wenn natürlich im hintergrund werden offenbar fäden gezogen und ich halte das für extrem extrem gefährlich was auch immer selber aufwendig man ist ja immer in gefahr dass man dann auch selber sozusagen das öl ins feuer gießt und er lässt sich das nicht immer vermeiden aber da muss man auch höllisch aufpassen dass man das selber nicht und diese familien die da waren wohl auch mit der antifa das sind in meinen augen auch einfach leute wie hier aufgehetzt werden machen naja die zumindest wirken die medien und auch die politik nicht gerade die eskalieren und das wäre ja eigentlich ihre aufgabe sie sind ja jetzt auch ganz dick in der politik mit dabei in der bundespressekonferenz lang lang hat es gedauert da waren sie ja sehr ausdauernd dass das klappt wie kritisch hinterfragt da die restliche presse die korona politik der regierung das wäre ja ihre aufgabe ich musste jetzt sehr vorsichtig sein weil die bundespressekonferenz ist ein verein und ich bin ja mitglied in diesem verein und als vereinsmitglied muss ich eine gewisse zurückhaltung an den tag legen und ich versuche es mich sehr diplomatisch auszudrücken ich habe den eindruck da das da heißt ein kollege neben der sitzung ich sehr unterschiedliche grundeinstellungen hier haben was mir immer auf feld und ich bewerte das jetzt überhaupt nicht ist es legitim mit einer demokratie dass meine fragen immer in die richtung gehen gehen diese corona maßnahmen so weit dass viele andere fragen er irgendwie richtung gehen gehen die korona maßnahmen nicht weit genug und müsste man nicht noch mehr machen und ich habe da manchmal den eindruck dass wir von unterschiedlichen sternen sind aber betone ist noch mal gesagt das völlig wertneutral weil in einer demokratie muss beides möglich sein was mir allerdings auffällt dass ich glaube mit meiner einstellung bin ich zum einen eindruck bisher von den bisherigen pressekonferenzen sehr alleine um so wichtiger finde ich das eben auch dass diese meinung auch zu wort kommt ich finde es wichtig dass die andere meinung zu wort kommt aber dieses hinterfragen in der richtung geht es nicht zu weit das halte ich auch für ausgesprochen wichtig in einer demokratie wie reagieren denn die regierungssprecher darauf auf kritische fragen ihrerseits da muss ich jetzt auch wieder sehr vorsichtig sein und manchmal hatte ich schon den eindruck dass sie es nicht mehr so gewöhnt sind dass sie wirklich kritisch und tat befragt werden wissen sie wie ein guter torwart selbst mangels neuer wenn der zwei jahre nur noch relativ wenn er immer muss wieder auf was ich sein sehen sie wie man aufpassen muss wenn wir vorher schon ahnt wohin die schlüssel geben dann ist es etwas schwieriger mit einer 40 aber auftaucht der sozusagen ganz anders liest und ganz andere fragen stellt und leser haben wir schon geschrieben auch wieder ich 16 war ich bin sehr sehr vorsichtig wir haben wir schon geschrieben dass sie manchmal den eindruck haben dass da mancher relativ nervös und ich finde dass es auch normal das gehört dazu bei einer pressekonferenz bei einer kritischen presse wenn ein pressesprecher auch wenn das der beste ist wenn der nächste gewisse nervosität hat und sich dann nicht mal ein bisschen in die ecke gedrängt fühlt dann fehlt in meinen augen was bei der pressekonferenz also das ist mein verständnis von zusammenarbeit und kontrolle presse und regierungssprecher worauf ich immer sehr sehr wert lege das meine was immer höflich frage dass ich hier nie ein foulspiele das ist mir sehr sehr wichtig und manchmal wundert es mich wirklich dadurch auch schon öfter darüber geschrieben dass einfach die fragen gar nicht beantwortet werden ich hatte zum beispiel gefragt § 104 artikel 104 grundgesetz keine freiheitseinschränkung ohne richterlichen beschluss und ich fragte das justizministerium wie ist das in verbindung zu bringen mit den quadranten maßnahmen wurde das gesundheitsamt verhängt da habe ich bis heute zum beispiel keine antwort und das ist bei vielen dingen so nicht bei allen aber das ist etwas wo ich mir wünschen würde dass da die regierung noch mehr liefert inzwischen spüre ich das auch so ein bisschen also am anfang hatte ich den eindruck dass da manchmal einfach schweigen herrschte und ich glaube inzwischen ist das auch so da ist ein gewöhnungsprozess und genau so muss es zeit also ich weiß da gibt es ja einige die sich da echauffiert haben dass ich in der bundespressekonferenz bin der cdu jung hat einen seriösen tweets abgesetzt bei twitter und ich finde im gegenteil das belebt das ganze und das ist notwendig also in meinen augen ist das auch für die bundespressekonferenz etwas gutes wird da auch andere meinungen noch mehr zu wort kommen ich hoffe ich habe mir den kopf dass ich mein land manuel neuer wird sich auch langweilen wenn die schüsse eigentlich immer nur aus der gleichen ecke kämen der khamis how und er kann auch nicht sagen das ist unfair das machen wir jetzt nicht so und wie ist das mit den presse kollegen spricht ihr da miteinander in der bundespressekonferenz also bislang gab es noch so gut wie keinen austausch es ist auch so das war schon eine gewisse front geltung zu spüren ist also die blicke sind nicht immer so freundlich und wenn man natürlich öffentlich angegriffen wird von einem kollegen wie jetzt ich vorher von herrn jung dann fördert das auch nicht unbedingt die dialogbereitschaft ist nicht der titel jung der hat auf twitter ein bisschen tweet abgesetzt schrieb der reiz schluss da wird jetzt mitglied in der bundespressekonferenz was kommt dann als nächstes nehmen sie den kennt jetzt ein aufwiegt etwa dass league nfl in dieser in dieser hinsicht und das ist nicht sehr freundlich was mir aber auffällt das ist sogar schon manchmal rückmeldungen von kollegen bzw leuten aus dem budget gehabt sie seien prima dass sie da sind und gut ihre fragen es gibt auch sehr viele rückmeldungen ein bisschen auf die straße oder selbst auf demonstration welche angesprochen wurde ich spüre dass das sehr vielen menschen sehr wichtig ist wir sagen prima dass sie so kritische fragen in der bundespressekonferenz stellt also ganz ganz you read meldungen auch bei den mails das ist ganz klar dass da ein bedürfnis da war und darum halte ich das auch für ausgesprochen wichtig weil wenn menschen sich das wünschen kritische fragen dann müssen die in einer demokratie auch gestellt werden und bisher ist es so was ich mitbekommen dass bei kritischen fragen dass die oft von einer sehr linken perspektive ausgestellt werden also wie ich schon sagte bei den baumaßnahmen man sagt könnte man es nicht noch strenger war oder hätte die polizei da nicht noch schärfer das machen können oder könnte man da nicht noch härter vorgehen und ich finde eben kritik wie kann nicht nur von einer seite kommen völlig richtig das ganze was ganz spannend ist sie lassen ja inzwischen eigene umfragen beim forschungsinstitut in sachen die ganz andere ergebnisse bringen als diese offiziellen umfragen wo er liegt das an der fragestellung ich denke es liegt in erster linie an der fragestellung ein klassisches beispiel wenn sie heute fragen wer ist der beliebteste politiker oder dann wird das angela merkel scheint weise die meisten leute kennen und wenn sie jetzt was gutes rollen bringen das so und wenn sie aber im gegenteil fragen wer ist der unbeliebteste politiker dann ist es relativ sicher dass auch angela evers wird weil sie eben auch die meisten menschen kennen und was man lange auch ganz ganz oben also das ging deutschland weiter es hat eigentlich lagen sie eine granate ich habe extra mit rein geschrieben das was auch nicht objektiv ist dass das auch nur frage der fragestellung ist dass ich damit nur zeigen will wie leicht man manipulieren kann und das haben sie jetzt ganz ganz vielen fragen wo es einfach massiv davon abhängt wie sie die stellen ein weiteres beispiel und maria die flüchtlinge hat die idee eine umfrage gemacht oder sind sie für helfen oder nicht helfen und dann wir haben eher allem herz und wer sagt da nicht helfen ja und dann ist ganz klar dann kann große mehrheit ich glaube 80 prozent wollen helfen das habe ich das umformuliert ich habe erstens die frage mich rein geschrieben dass es brandstiftung war von bewohnern und viel entscheidender ich habe eine zusätzliche antwortoption gegeben wollen sie dass man den menschen vor ort ist und da war dann ein ganz anderes meinungsbild war weil selbstverständlich ganz ganz viele sagten ja helfen schon alle vor ort und nicht auf lebt also weg groß 18 oder 70 prozent wollen die in deutschland haben und beim einer umfrage war es dann nicht mal mehr eine mehrheit ich glaube das waren es hier zugeht müsste nach schon damit stimmung der mensch will ja immer bei der mehrheit seien oder dass er fehler jetzt 180 prozent wollten deutschland der natürlich auch kein unmensch stadt mache ich da auch mit wenn man dagegen gehört es sind nur 40 prozent dann tut man sich sehr viel leichter zu sagen ja ich will auch dass man ihnen vor ort ist wird viele beispiele ich will jetzt gar nicht alle aufhören wo auf spiele ab und weise wirklich stimmung gemacht wird und darum ist mir das ein anliegen dass ich da diese andere sichtweise aufbringen ohne zu sagen dass die jetzt die absolut objektiv ist es hängt immer von der frage es ist immer mit der freien so wurden aber man muss eben aus zwei perspektiven deshalb das machen absolut ich finde das spannend und auch ein bisschen entlaufen und das heißt man muss bei umfragen schon etwas misstrauisch sein wir gucken auch nicht jetzt ihre neueste wir kommen sie zwei grafiken ihrer neuesten umfrage an die hat nämlich ergeben dass 47 prozent der bundesbürger ist falsch finden dass die kritischen experten von der bundesregierung nicht gehört werden hier haben wir diese grafik erstaunt sie das ergebnis es ist ganz übrig haben deutschen und der deutsche macht was er sagt er hätte erwartet dass 97 prozent zahlen das ist richtig dass man mit dem strich also das 47 die kann redet so viel hätte ich gar nicht gedacht die russische bekannt gesagt wie genau das gegenteil fast 47 mal sensibel wirklich verrückt man muss damit alles eigentlich verlieren glauben wir drücken uns so billige also das ist wie bei dem klar ist halb voll halb leer und da hängt es auch wieder von der fragestellung aufwendig da gefragt hätte findet sie ist richtung des regierung mit corona leugnen nicht redet jetzt auch wieder ganz anders was ich nämlich ganz erstaunlich finde und das ist in dieser zweiten grafik ja dass da ist es nach parteien sympathie aufgeschlüsselt und da ist erstaunlich dass sich neben der afg vor allem spd und grünen wähler mehr dialog wünschen also ich meine das sollte spd und grünen eigentlich zu denken geben und sie das land noch richtig einschätzen das hat mich auch sehr gewundert muss ich sagen weil das sehen wir ein völliges aufbrechen eigentlich dieser alten parteipolitischen fronten den mann wie er sonst könnte also ist das immer die fdp auf der einen seite und fdp wähler noch in diese richtung und die anderen in die andere richtung und hier über die grenzen hinweg ich glaube das land auch wieder an der fragestellung weil prinzipiell wähler von spd und grüne die sagen ja wir sind tolerant und revier sind für dialog und nun war die frage gestellt dafür dass man betet auch redet so zusammen dass man sie auch angehört und ich denke ja wir müssen nachdenken aber das zeigt vor allem wie stark ist eben davon abhängt wie berichtet wird und wie gefragt wird ja das ist wie mit der toleranz wenn man die jetzt fragen würde sind sie so tolerant dass sie sagen man muss auch mit kritikern der korona maßnahmen tolerant reden dann wenn bei den grünen und bei der spd seien sehr viele seiten ja wenn man dagegen sagt sind sie dafür dass man mit menschen die mit nazi ist mit marschiert klare kante zeigt wenn man das macht 90 prozent seien und dass für die eigentlich so schlimm was da alle de und zdf in meinen augen massiv manipulieren und mit diesen umfragen massiv massiv stimmung machen und wie gesagt meine die können auch nicht objektiv selbst es gibt keine objektivität ist immer subjektiv aber ich will mein gewissen gegen punkt setzen ist schaut her ich zeige euch hier wie man das mit anderen fragen völlig anders zeigen kann ja es geht ja immer darum eine mehrheit zu schaffen und ob sie das oder nicht weil die leute ganz von selber gesagt wollen mit der mehrheit gehen und wenn ich dann sogar ihre dass dort die mehrheit liegt dann gehen die leute dort er mit ja und das muss man vielleicht wirklich den öffentlich-rechtlichen vorwerfen dass sie schon suggerieren dass es eine ganz ganz ganz große überwältigende mehrheit ergibt die komplett einverstanden ist mit der korona politik und das ist halt immer so schwer nach zu nachzuforschen wann genau das wird ganz stark suggeriert ich glaube dass sind die zwei grundpfeiler auf die sich im moment alle stützt erstens krisen mehrheit unterstützt die regierung und zweitens wieder gehen sie in böse böse böse und nazis in reih und wenn es diese beiden fragen punkte wie zentral sind wenn sie wegbrechen würde dann stünde die regierung ziemlich nackt da in meinen augen und darum versucht man das auch auf biegen und brechen aufrechtzuerhalten was ja auch ganz interessantes ist die spd ja also sie sagen gerade spd wähler sind eigentlich möchten gerne tun nicht mehr die spd geriert sich ja gerade als verbots partei mit herrn lauterbach vorneweg der jeden tag was anderes verbieten möchte man fragt sich ja schon regt sich da in der innerhalb der spd kein widerstand oder darf ich englisch business coach in vielerlei hinsicht ich bin ja als sozialdemokrat und ich kenne das noch von früher da gab es eben diesen linken radikalen linken die jusos und die alte spd und dieser radikale gefühl hat die partei übernommen und diese alte spd also ich habe allein zwei lehrer aus dem gymnasium die überzeugte sozialdemokraten waren und sie dann aus der partei ausgetreten sind der ein gerät nicht mehr werden sollte großer leser meiner seite und unterstützt sondern immer eigentlich auch er ein linker sozialdemokrat war aber eben keiner der ganz ganz links war und ich glaube diese selbstzerfleischung der spd ihre verabschiedung aus dem milieu für das gestand ihr verrat an denjenigen die ihre stammwähler einmal waren der hat diese partei regelrecht kaputt gemacht und wie hat in meinen augen keinen bezug mehr zur realität ich habe das erst vor einiger zeit erlebt mit einer alten bekannten aus der zeit von damals kennt jetzt relativ hoch ist gesprochen habe und ich fragte mich danach nur noch leben wir in unterschiedlichen realität nicht erzählte er was für probleme im alltag gibt man sie sagen dann immer ja wir machen jetzt länder geht also ist dieser unterschied mann und frau bei der bezahlung das greifen wir an gesagt die leute haben andere sorgen dass und dass es war wie parallele realitäten also wir haben kein gemeinsames gespräch wobei gerechtes einkommen finde ich auch nicht ganz unwichtig dann wird lange darüber geredet es passiert es wird halt nicht so also es gibt ja immer noch kein gericht aber was mich auch interessiert kennen sie eigentlich politiker in den regierungsparteien regierungspolitik in großem stile kritisch sehen ja ja ich hatte erst eine geschichte darüber ich war von der woche im bundestag und ich sein gesicht ob mann oder frau da die fans aus information wurde ich angesprochen und erste hat dieser jacke wir reden und die leser ihre seite immer um dann mit ins büro und lange geschichte wo er sie dann erzielt hat schlimm sagen wie schlimm sie das findet mit dieser jetzigen corona politik und richtig erzählt dass das massivste probleme auslöst vor allem auch das infektionsschutzgesetz das neue modi auspuff kann ich nicht damit leben und die aussage war 10 bis 15 prozent der abgeordneten in den regierungsfraktionen sind gegen dieses gesetzes haben nur sehr wenige dagegen gestimmt damit massiv druck ausgeübt also so auch die klage jeder der da abweicht rechnen dass er eine große gefahr auf sich zieht nicht mehr aufgestellt zu werden beim wechsel in den bundestag zu kommen und da ist auch schon einigen mut bundestagsabgeordnete die quasi von den bürgern gewählt werden müssen angst haben ihre meinung zu sagen was sie was sie ja also das ist inzwischen auch die stimmung dort und das ist ein problem bei unserer spezifischen form der demokratie das eben für die aufstellung für die listenplätze die partei zuständig sind und das heißt es ist entscheidend ob man dem guten listenplatz bekommt oder eine direktheit heiß und wenn man eben sich nicht loyal verhält gegenüber der parteiführung dann kommt man gar nicht mehr zum wähler im zweifelsfall weil man eben nicht mehr aufgestellt wird und das ist ein großer großes problem bei unserer form relativität zwar recht wäre zum beispiel das amerikanische und das britische wahlrecht jahr die wahlkreise haben und da wird derjenige wieder gewählt wer die meisten stimmen hat und die parteien sie nicht so mächtig weil jemand bei den white lies von 3 ebene zu nehmen ist glaube ich relativ schwierig und da kann ja auch mal sagen die zeit jetzt auf meinen parteichef und meine wähler die wollen das so und ich stimme ab wie ich will und beim nächsten mal wieder rein gewählt und in wirtschaft funktionieren was sie eben nicht eher umgekehrt also viele abgeordnete sind dort geboren sind bei der parteiführung verpflichtet da ist weder aber dieser große druck ich meine wenn es wirklich 10 15 prozent sind wie ihr informant oder ihre informanten da sagt dann ist das ja ein ganz großer prozentsatz ist der rheiner geschichte geschuldet oder ist es schon länger so dass abgeordnete quasi nicht mehr frei entscheiden und da habe ich immerhin schon länger so also diese tendenz mit dem fraktionszwang mir ist auch nichts neues das gibt es auch ihr habt unter angela merkel das geht wirklich weit zurück aber inzwischen hat sich das noch mal massiv verschärft nach diesem artikel wird die abgeordnete ausgepackt hat sich auch noch ein mitarbeiter gewählt von anderen abgeordneten hat auch noch mal bitter beklagt er hat gesagt das ist nur noch stimmvieh es wird nur noch von oben durch regiert und er sagt das ist wie im demokratischen zentralistischen in der demokratischen zentralismus dass man also in bern hat wie man das so dass von oben entschieden wird wie es gemacht wird und er sagte hauptsache sie demokratisch aus aber es zeigt nicht mehr wirklich demokratisch und das ist ein großes problem es gibt ja das deutlich sagen wir leben in einer diktatur das teile ich nicht so weit würde ich nicht gehen aber wir leben in einer demokratie wo es eine massive gefährdung gibt und was man ja auch über sagt noch mal ich finde nicht dass weder diktatur heben aber selbst in diktaturen gab es nicht zu das privatleben wie wir sie heute haben die meisten diktaturen jetzt etwas zugespitzt auch unterscheiden konnten sie das restaurant bequemen abends und auf die schwimmbäder rat auf und es gab zu wenige und dann kam mit breit und es gab auch keine fischbude stuhl ist aber wir sind selber auf die figur vergangenheit fixiert und dieses maß an beschränkungen von persönlichen freiheiten das wir heute haben das ist per se etwas sehr bedenklich ist und das muss auch so diskutiert werden und da immer zu sagen wir ja aber früher war es noch schlimmer das führt nicht weiter die geschichte stellt uns vor neue herausforderungen ist wird sie nicht das dritte reich wiederholen gott sei dank ich werde sich auch nicht der sozialismus wiederholt so wie wir ihn kennen der geschichte waren diese neue jetzt neue formen und demokratischer und gefährlicher systeme die waren fast immer neu mit gewissen ähnlichkeiten und vor allem ohne kommunikation kann eine demokratische gesellschaft ja nicht überleben und da haben wir jetzt auch gerade ein massives problem an kommunikation ich habe es in der anmoderation gesagt also die verschiedenen lager sind können gar nicht mehr miteinander kommunizieren es passiert nichts ja matisse es ist ja so wir haben inzwischen also ein auch ein politiker der auch unzufrieden ist auch aus dem regierungslager werd mir das gesagt er sagt wir leben in der perversen zu vertonen wo es nicht mehr darauf ankommt was man sagt sondern wäre das auch noch sagt und das ist natürlich auch die afg gewinnst und das ist schon pervers dass man heute also es mit meinen argumenten einfach nicht mehr darüber reden kann nur weil es dann heißt ja aber das zeigt ja auch die afg mit morgen gesagt dass das wetter im winter kalt ist muss ich dann sagen nein es ist warm im winter und das hat schon fast was also wie ein religiöses hand rassismus ja also auch bei mir kommt es immerwieder paarung distanzieren sie sich nicht ausreichend von der idee findet ein journalismus von jeder partei distanziert sein da ist schon irgendwas falsch dass ich von einer partei besonders distanzieren muss und das hat inzwischen ausmaße erreicht die wirklich sehr sehr demokratiefeindlich das hat schon so etwas vergesse also man nicht dagegen angehen damit anfangen ich finde die idee ist es toll so es gibt hin und weiß gott zu kritisch hier und da ist weiß gott viel im all aber wie das von exkursionen auszuscheiden auch dieses napoli ich habe es ja versucht auf dieser thema mit leuten ins gespräch zu kommen müssen gehen dann muss dann da kommt ja dann nur noch gute ac und da da findet nicht mehr statt also offenbar angst haben weil sie offenbar keine argumente und es wird nur noch über diese stigmatisierung gearbeitet oder gibt es den berühmten ausspruch von einem der kgb urväter generaloberst oder mallorca ergänzt und wenn man an wer weiterkommt dann muss man den gegner immer dass er verschießt ist diese alte ich mit kgb leitspruch der erscheint heute wieder allgegenwärtig zu sein ich würde auch sagen die blaupause funktioniert vielen dank boxx rising nach berlin und ein bisschen was masochistisch es hat hat ihr job ja schon in diesen tagen ja es war einer muskel machen ja leider alles klar also ich bin dabei ich gucke und lese und das video übrigens der zusammenschnitt von der demo den haben wir unten gleich auch verlinkt ja und kann sich dann jeder noch mal angucken würde ich auch fast empfehlen alles klar dann viel glück weiterhin und wir hören uns ja liebe leute wir haben gerade gesagt ohne kommunikation kann keine demokratische gesellschaft überleben was wir brauchen ist abrüstung verbale und auch mediale und wir brauchen eine medienwelt die wirklich kritisch hinterfragt und zwar alles und jeden und das jeden tag man wird ja wohl noch träumen dürfen ich wünsche euch eine gute zeit bis bald [Musik]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.