Boris Reitschuster: Umfrage: Fast die Hälfte der Deutschen steht nicht hinter Lockdown-Verlängerung

Exklusive Umfrage zeigt tiefe Spaltung in Sachen Corona-Politik

Fast die Hälfte der Deutschen ist nicht für eine Verlängerung des Lockdowns. Die Bundeskanzlerin und die Länderchefs können sich bei der geplanten Entscheidung, die Corona-Maßnahmen noch weit über das bisher vereinbarte Datum Ende Januar hinaus zu verlängern, nicht auf eine breite Mehrheit der Menschen stützen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, die ich beim Meinungsforschungsinstitut INSA in Auftrag gegeben habe. Dabei war folgende These vorgegeben, und die mehr als 2000 via Telefon und online repräsentativ Befragten konnten ihr zustimmen oder sie verneinen: „Eine Verlängerung des Lockdowns um acht bis zehn Wochen, wie unter anderem von der Bundeskanzlerin vorgeschlagen, halte ich für richtig.“

Das Ergebnis: Nur eine sehr knappe Mehrheit von 53 Prozent der Deutschen unterstützt die Verlängerung. Fast genauso viele – 47 Prozent – sind dagegen, machen keine Angaben oder antworten mit „weiß nicht“.

Boris Reitschuster Youtube Kanal: Boris Reischuster | Spenden
lesen Sie bitte hier weiter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.