Servus TV: Corona – auf der Suche nach der Wahrheit (Docu 2021)

Kommentar der Redaktion: Martin Haditsch interviewt renommierte internationalen Fachleute. Eine hervorragende Doku!

Exklusiv für ServusTV macht sich der Linzer Virologe Professor Martin Haditsch auf eine Reise um den Globus. Sein Ziel: führende Wissenschaftler, wie den Nobelpreisträger Michael Levitt zu treffen und aus erster Hand Antworten auf die drängenden Fragen zum Ausbruch und der Bekämpfung des Coronavirus zu bekommen. Das Ergebnis: exklusive Interviews, unbequeme Antworten, mit neuen Perspektiven auf die Pandemie und aktuelle Maßnahmen im Kampf gegen Corona.

Inhalt

  • 3:00 USA Prof. Michael Levitt (Nobelpreisträger, Chemiker, Physiker Stanford University San Francisco)
  • 8:22 Ursprung des Virus: Zoonose oder ein Virus aus dem Labor?
    Prof. Dr. Roland Wiesendanger (Universität Hamburg) über den möglichen
  • 20:20 Italien Sabrina Rossi Tochter des im Alter von 75 Jahren verstorbenen Vaters Franco Rossi. Dr. Roberto Cosentini (Leiter der Notaufnahme)
    28:45 Prof Dr. Marco Confalonieri (Chefarzt Lungenstation Klinik Triest) über Bergamo
    31:36 Dr. Luca Speciani (Präsident Ärzteverband Bergamo) Manipulierte Statistiken Tod durch Covid-19
  • 34:56 Verbot von Obduktionen durch die WHO Prof. Klaus Püschel (Rechtsmedizin Uniklinik Hamburg-Eppendorf) Das Virus verbreitet sich besonders gut im Fettgewebe, ein Hinweis weshalb übergewichtige Menschen besonders gefährdet sind.
  • 39:43 Verlauf von Covid-19 Pneumonien (Lungenentzündungen) Prof. Dr. Gregor Gorkiewicz (Diagnostik & Forschungsinstitut für Pathologie Medizinische Universität Graz) Sekundärinfektionen durch Bakterien und Pilze
  • 44:26 PCR-Test Statistiken in Thailand Prof. Dr. Kurt Zatloukal (Leiter des Diagnostik & Forschungsinstitut für Pathologie)
    Dr. Thomas Ly Bangkok Hospital Thailand, Gründer Infectcore Academy: Es werden nur symptomatische Menschen untersucht. PCR-Tests Untersuchung auf 3 Sequenzen.
  • 55:05 Schweden
    1:00:19 Herdenimmunität durch die Jugend
  • 1:03:37 Lagerkämpfe in Deutschland Prof. Dr. Klaus Stöhr (Virologe und Epidemiologe) stellt Fragen zu fehlenden wissenschaftlichen Untersuchungen.
    Gleichgewicht Wirtschaft, Gesundheit und Freiheit
  • 1:09:30 Sequenzierung der Mutationen Mag. Dr. Karl Kashofer (Diagnostik & Forschungsinstitut für Pathologie Medizinische Universität Graz)
  • Behandlungsmethoden Covid-19 mit Ivermectin Dr. Pierre Kory (Intensivmediziner und Lungenfacharzt, Präsident FLCCC) covid19criticalcare.com
  • 1:21:31 Experiment zur Wirksamkeit von Ivermectin Prof. Dr. Kurt Zatloukal (Leiter des Diagnostik & Forschungsinstitut für Pathologie)
  • 1:24:00 Wünsche der Experten

Lesen Sie hier weiter und sehe Sie sich die Doku an:

Die nachfolgenden Inhalte wurden von obige Quelle als Sicherungskopie für den Fall der Löschung oder Sperrung der Original Quelle kopiert. Wir gehen davon aus, dass unserer Vorgehensweise im Sinne der Urheber ist. Sollte dies nicht der Falls sein, bitten wir um eine kurze Nachricht an redaktion äät deutungsvielfalt.de. -> weitere Hinweise

Der Linzer Professor DDr. Martin Haditsch ist ein ausgewiesener Experte, weltweit vernetzt, Facharzt für Hygiene und Mikrobiologie, Infektiologie und Tropenmedizin, Virologie und Infektions-Epidemiologie.
Er will sich nicht mit den gängigen Einschätzungen und Lösungen im Kampf gegen die Corona Pandemie zufrieden geben. Deshalb macht er sich exklusiv für ServusTV auf eine Reise zu führenden Wissenschaftlern und Medizinern.

Wie den amerikanischen Nobelpreisträger Michael Levitt. Levitt hat den Bundesstaat Florida beraten und eine Strategie entwickelt, die für Aufsehen gesorgt hat: Schulen wurden hier bereits seit Ende vergangenen Sommers normal geöffnet und die Arbeitslosigkeit liegt mit 4,8 Prozent deutlich unter dem mehr als doppelt so hohen US-Schnitt. Eine Erfolgsgeschichte.

In Hamburg trifft er Professor Roland Wiesendanger. Er hat mit seinen Aussagen zum Ursprung des Corona Virus für Aufsehen gesorgt. Nachdem er den Ausbruch des Virus aus einem Labor als die einzig gültige Theorie bezeichnete, sah er sich einer breiten medialen Schmutzkampagne ausgesetzt. Erstmals und exklusiv für ServusTV spricht er in einem langen Fernsehinterview über seine Theorie zum Ursprung der Pandemie.

Eine echte Sensation initiiert Professor Haditsch nach einem persönlichen Treffen mit Dr. Pierre Kory. Kory kämpfte als Lungenfacharzt im Epizentrum der Pandemie in New York gegen den Virus.
Entgegen aller Vorschriften setzte er Ivermectin zur Therapie ein und rettete tausenden Erkrankten das Leben. Eine Behandlungsmethode, welche in Europa noch immer von der EMA verhindert wird.
Doch Professor Haditsch bittet seinen Grazer Kollegen Kurt Zatloukal das Medikament unter experimentellen Bedingungen zu testen. Mit einem überraschenden Ergebnis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.