reitschuster.de: Gitarrenlegende Eric Clapton spricht Klartext: „Die Propaganda sagte, der Impfstoff sei für jeden sicher“

Während viele Regierungen rund um die Welt auf prominente „Impfluencer“ setzen, um für die Corona-Schutzimpfung zu werben, wagt sich kaum eine berühmte Persönlichkeit aus der Deckung, um Kritik zu üben.

Zu den wenigen Ausnahmen zählt Eric Clapton, einer der bedeutendsten Blues- und Rock-Gitarristen unserer Zeit. In einem Brief an den italienischen Architekten Robin Monotti Graziadei, der vom US-Musikmagazin „Rolling Stone“ überprüft wurde, schildert der 76 Jahre alte Rockstar in schonungsloser Offenheit seine Erfahrungen:

„Ich bin ein Oldtimer, ich habe mit großer Hilfe Sucht und Alkoholismus überlebt und stehe jetzt im größten Dilemma meines Lebens…

Ich habe mich seit dem Brexit innerlich gegen unsere ,gewählten Staatslenker‘ gestellt, intuitiv an deren Integrität und Charakter gezweifelt.

Ich bin ein Mann des Glaubens, wenn auch abstrakt. Und was ich fühlte und sah, wie es sich im März 2020 entfaltete, begann mich wegzuführen von der Regierungsrhetorik und der Ergebenheit der Öffentlichkeit gegenüber dem Premierminister und seinen Spießgesellen.

Von Christian Euler

Boris Reitschuster Youtube Kanal: Boris Reitschuster | Spenden
lesen Sie bitte hier weiter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.