Weltwirtschaftsforum (World Economic Forum)

Das Weltwirtschaftforum (World Economic Forum WEF) in Davos ist eine private Organisation (Präsident Borge Brende) mit ca. 700 Mitarbeitern, die sich als gemeinnützig bezeichnet. Das Weltwirtschaftsforum (Word Economic Forum) entstand 1987 aus dem von Klaus Schwab gegründeten Europäischen Managementforum.

Webseite: weforum.org YouTube Kanal World Economic Forum

Das Weltwirtschaftforum wird von über 500 Firmen und NGOs finanziert bzw. unterstützt. Das Weltwirtschaftsforum tagte zwischen dem 21. und 24.1.2020 in Davos. Nach diesem Treffen nahm die Corona Krise ihren Lauf.

Das Weltwirtschaftsforum fördert junge Politiker in seinem Young Global Leaders Programm wie z.B. Annalena Baerbock.

Wenn es um Bündnisse im Sinne einer „geheimen“ Weltregierung (neue Weltordnung) außerhalb demokratischer Kontrolle geht, sprechen die Mainstreammedien oft von Verschwörungstheorien. Diese behaupteten „Theorien“ sind jedoch transparente nachvollziehbare Praktiken, wie „The Great Reset“. Es liegt hier also weder eine geheime Verschwörung, noch eine Theorie vor. Bitte lesen Sie hier -> Gedanken zu Verschwörungstheorien.

Global University Leaders Forum | World Economic Forum

Der zentraler Plan der Weltwirtschaftsforums ist „The Great Reset“
World Economic Forum: „You’ll own nothing, and you’ll be happy“ (2016)
Quelle: weforum.org/agenda/2016/11/8-predictions-for-the-world-in-2030/
How can we collaborate to stop the spread of COVID-19?
Weltwirtschaftforum Film „The Great Reset“
„Das Forum“ (Bonus): Klaus Schwab trifft internationale NGO-Vorsitzende