ZDF: Präsident der Ärztekammer Dr. Klaus Reinhardt: „Kein Grund zur Panik“ (Markus Lanz 21.10.2020)

Lanz-Gast Dr. Klaus Reinhardt, Präsident der Bundesärztekammer, empfiehlt älteren Risikogruppen FFP2-Masken zu tragen, die wirklich „einen gewissen Schutz“ gegen eine Coronavirus-Infektion bieten würden. Von einfachen Mund-Nasen-Masken hält er dagegen wenig: „Die Viren sozusagen werden davon nicht aufgehalten.“

Rubikon: Der große Reset – Der Corona Fahrplan von Bill Gates

Text am 22.10.2020 kopiert von rubikon.news. Dort gibt es auch Vorleseoption.

Bill Gates verkündete im NBC-Interview den Corona-Fahrplan für die nächsten Jahre: vier Jahre Corona-Maßnahmen und zehn Jahre Wiederaufbau.

Viele Menschen fragen sich in diesen Tagen, wie es wohl weitergeht. Wie lange werden Einschränkungen und Maskenpflicht bleiben? Noch über den Winter? Bis es einen Impfstoff gibt? Oder gar noch ein ganzes Jahr? Da hierüber noch weitgehend Unklarheit herrscht, ist es gut, einen Mann zu befragen, der offenbar über all das zu bestimmen hat. Nicht wir Bürger — offiziell der „Souverän“ in der Demokratie — werden entscheiden, wie wir in einem und in vier Jahren leben wollen; Bill Gates wird das für uns tun. Ein Mann ohne medizinische Ausbildung, den niemand auf der Welt je in ein politisches Amt gewählt hat. Bill Gates also, so sagte er es in seinem jüngsten Interview, will uns noch vier weitere Jahre quälen, vier weitere Jahre die Welt, wie wir sie gekannt haben, zerstören, um sie dann aufwendig und nach seinem Gusto wieder aufzubauen. Wenn wir ihn lassen …

Der US-Milliardär Bill Gates wurde von niemandem in ein politisches Führungsamt gewählt, schon gar nicht in Deutschland. Er hat auch keine Ausbildung als Arzt oder Wissenschaftler. Dennoch gibt er als Galionsfigur unzweifelhaft den Takt bei der Coronakrise vor und degradierte sogar den Papst an Ostern zur Randfigur (1). Schon 2017 berichteten Medien: „Die WHO hängt am Tropf von Bill Gates“ (2). Jetzt hat er wieder eines seiner berüchtigten Interviews gegeben (3, 4).

In dem Interview mit dem US-Sender NBC in der Sendung „Meet the Press“ vom 11. Oktober 2020 erklärte Pharmagroßaktionär und Multimilliardär Gates dem ihn befragenden Journalisten, dass die Corona-Maßnahmen — samt Lockdowns, Verhaltensregeln und Maskenzwang — noch etwa weitere vier Jahre bestehen bleiben sollen, bis „das Virus ausgelöscht ist“. Der Wiederaufbau — eigentlich ein Umbau nach den Vorstellungen von Gates, Weltwirtschaftsforum und Co — könne zehn Jahre oder mehr in Anspruch nehmen.

Wörtlich heißt es in dem Interview, übersetzt auf Deutsch (5):

„Bill Gates: Der einzige Weg, wie wir vollständig zur Normalität zurückkehren können, besteht darin, dass wir vielleicht nicht die erste Generation Impfstoffe, aber danach einen Impfstoff haben, der super-effektiv ist und den eine Menge Menschen nehmen und dass wir die Krankheit auf einer globalen Basis eliminieren. Dann können wir endlich beginnen, die ganzen Probleme anzugehen, die geschaffen wurden bei der Bildung und bei der geistigen Gesundheit, und beginnen, wieder zu erschaffen, in einer Spielpause.

Interviewer: Sie haben gesagt, dass ihre Stiftung sagte, dass diese Pandemie … zurückgeworfen hat … Wissen Sie, wir haben Fortschritte gemacht bei der Verringerung der Armut auf der ganzen Welt und bei der Verringerung derjenigen ohne Essen. Und ich denke, diese Pandemie hat im Wesentlichen 20 Jahre Fortschritt ausgelöscht. Wie lange, bevor wir wieder Fortschritt machen können? Dieses Virus, sprechen wir von 2022, 2023, dass wir dann das Gefühl haben, wir haben das Virus weltweit unter Kontrolle?

Bill Gates: Einige wenige Dinge, wie ihre Gesundheitssysteme und Impfungen gleich wieder zurück zu bekommen … vielleicht möglicherweise nicht mehr in Form zu bekommen innerhalb von drei oder vier Jahren. Die Auswirkungen auf die Armut, die Auswirkungen auf die Bildung werden eher zehn oder mehr Jahre sein, weil sie keine Möglichkeit haben, große Checks zu schreiben. Wissen Sie, ihre Jobs sind überhaupt nicht in Büros. Sie leiden überproportional. Und, wissen Sie, dieser allmähliche Fortschritt, der üblicherweise sehr positiv ist, hat … Zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg hatten wir diesen gewaltigen Rückschlag.“

Der Wiederaufbau — The Great Reset — soll die uns bisher bekannte Gesellschaft und Wirtschaft völlig umkrempeln. Die Vorsitzende der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, meinte dazu neulich: „Thank you Bill for Leadership“ (1).

Bild

Bild: Screenshot, Ausschnitt der Website des Weltwirtschaftsforums (7)

Während Propagandisten und Aktivisten hierzulande noch jeden als „Verschwörungstheoretiker“ beschimpfen, der vom Plan des Great Reset berichtet, hat das Weltwirtschaftsforum (World Economic Forum, WEF) bereits seit längerem auf seiner Website einen eigenen Bereich für den Great Reset eingerichtet, in dem Wirtschaftsführer, Politiker und andere „Leader“ zur Mitarbeit aufgefordert werden (6, 7).

Schon jetzt ist das Vermögen der Superreichen durch die Coronakrise stark gestiegen, wie Zahlen aus den USA oder einfach der Blick auf die Börse zeigen (8).

Zahlreiche Wissenschaftler und weitere Experten haben eine ganz andere Meinung als Bill Gates, BlackRock, Weltwirtschaftsforum, Pharmaindustrie, Finanzindustrie und Co. zur Coronakrise.


https://www.youtube-nocookie.com/embed/qM1NoBzBKpA

Video: „Lockdown und Maskenpflicht nutzlos — Punkt.PRERADOVIC mit Prof. Dr. Dr. Martin Haditsch“ (9)

https://www.youtube-nocookie.com/embed/RJue8CKkD8M

Video: „Schnellschuss Corona-Impfung — Punkt.PRERADOVIC Podcast mit Prof. Dr. Stefan Hockertz“ (10)

https://www.youtube-nocookie.com/embed/DsXPe33kLt8

Video: „Corona-Virus längst mutiert — Punkt.PRERADOVIC Podcast mit Dr. Wolfgang Wodarg“ (11)

https://www.youtube-nocookie.com/embed/PPT2Spw_EKY

Video: „Corona Fehlalarm? — Sky du Mont interviewt Prof. Dr. Sucharit Bhakdi #Repost“ (12)

https://tube.kenfm.de/videos/embed/e4d1b1ea-7d5f-48da-a251-cae3071684ed?start=1s

Video: „Die Masken fallen: Die Oligarchen nehmen das Heft in die Hand.“ Von Prof. Dr. Christian Kreiß (13)


Quellen und Anmerkungen:

(1) https://www.rubikon.news/artikel/das-wahrheitsministerium
(2) https://www.fr.de/wirtschaft/privatisierung-weltrettung-11077940.html
(3) https://www.youtube.com/watch?v=_Q8D1tdpeIU&feature=emb_title
(4) http://blauerbote.com/2020/07/18/bill-gates-impf-sprueche/
(5) https://youtu.be/_Q8D1tdpeIU?t=1408
(6) http://blauerbote.com/2020/10/11/die-herrschaft-der-wahnsinnigen/
(7) https://www.weforum.org/great-reset
(8) https://www.rubikon.news/artikel/die-mega-milliardare
(9) https://www.youtube.com/watch?v=qM1NoBzBKpA
(10) https://www.youtube.com/watch?v=RJue8CKkD8M
(11) https://www.youtube.com/watch?v=DsXPe33kLt8
(12) https://www.youtube.com/watch?v=PPT2Spw_EKY
(13) https://kenfm.de/die-masken-fallen-die-oligarchen-nehmen-das-heft-in-die-hand-von-christian-kreiss/

KenFM: Ernst Wolff: Dringend gebraucht: Ein weiterer Lockdown

Audo Podcast von kenFM.de

Die meisten Menschen glauben immer noch, dass es in der Corona-Krise um Gesundheitsfragen geht und ein Großteil von ihnen hofft darauf, dass der Alptraum der vergangenen Monate bald vorbei ist. Um es kurz zu machen: Ihr Glaube trügt und sie hoffen vergebens.

Weder ist die von der WHO ausgerufene Pandemie so bedrohlich wie sie vielfach dargestellt wird, noch ist den Politikern die Gesundheit von uns allen plötzlich so wichtig, dass sie ihr alles andere unterordnen. Tatsächlich wird die Pandemie dazu benutzt, um eine Agenda zu verwirklichen, die ohne sie wohl kaum durchzusetzen wäre.

Wer meint, das höre sich nach Verschwörungstheorie an, der sollte einen Blick in das im Juli erschienene Buch „Covid 19 – The Great Reset“ werfen. Autor ist der Gründer des World Economic Forum, Klaus Schwab, der seit 1971 in jedem Januar die globale Elite im Schweizer Skiort Davos versammelt. In seinem Buch heißt es unter anderem: „Viele von uns fragen sich, wann wir wieder zur Normalität zurückkehren werden. Die kurze Antwort lautet: nie.“ Und weiter: „Die Welt, wie wir sie in den ersten Monaten von 2020 kannten, gibt es nicht mehr. Sie hat sich im Kontext der Pandemie aufgelöst.“

Schwab, den man mit Fug und Recht als Sprachrohr der globalen Elite oder des digital-finanziellen Komplexes bezeichnen kann, begründet seine Aussage damit, dass die Coronavirus-Pandemie „einen fundamentalen Wendepunkt in unserer globalen Entwicklung“ markiert. Er warnt davor, dass soziale Unruhen oder Revolten auf der Straße drohen.

Tatsächlich erlebt die Welt zurzeit nicht nur eine, sondern sogar zwei historische Veränderungen, die unser Leben von Grund auf umkrempeln werden. Zum einen stehen wir vor dem Zusammenbruch des seit etwa 600 Jahren bestehenden Bankensystems, zum anderen befinden wir uns mitten in der Vierten Industriellen Revolution, die die globale Produktion neu gestalten und den weltweiten Arbeitsmarkt in seiner bisherigen Form zusammenbrechen lassen wird.

Sehen wir uns beide Prozesse einmal näher an.

Das Bankensystem wird seit 2008 von den Zentralbanken künstlich am Leben erhalten, und zwar durch Geldschöpfung und Zinssenkungen. Da die Zinsen aber nach mehr als 700 Senkungen inzwischen bei Null oder nahe Null angekommen sind und Negativzinsen das Bankenwesen langfristig zerstören würden, steht den Zentralbanken von nun an nur noch die Geldschöpfung als Mittel zur Systemrettung zur Verfügung.

Da die ungebremste Geldschöpfung aber bereits die höchste Verschuldung aller Zeiten erzeugt hat, kann sie nicht ewig weitergeführt werden, ohne den Wert des Geldes vollständig zu zerstören. Also hat man beschlossen, das gesamte Geldsystem zu ändern und digitales Zentralbankgeld einzuführen, mit dem die Geldmenge staatlich gesteuert werden kann.

Das aber bedeutet nicht nur das Ende des derzeitigen Bankensystems, sondern auch die vollständige Kontrolle des Staates über sämtliche finanzielle Transaktionen aller Bürger und würde daher unter normalen Bedingungen auf erheblichen sozialen Widerstand stoßen. Eine Ausnahmesituation wie ein zweiter Lockdown wäre also sehr hilfreich.

Noch dramatischer sind die Änderungen, die uns in der Arbeitswelt bevorstehen. Auf Grund des Einsatzes der Künstlichen Intelligenz wird die Roboterisierung sowohl in der Produktion als auch im Dienstleistungsbereich zu einem Wegfall von weltweit hunderten von Millionen Arbeitsplätzen führen. So wird allein der Einsatz von 3-D-Druckern nicht nur die Produktion von Waren, sondern auch die weltweite Logistik zu Land, zu Wasser und in der Luft zusammenbrechen lassen.

Auch diese Veränderung hat Schwab schon des Öfteren angesprochen. Bereits vor zehn Jahren hat er verkündet, dass die Vierte Industrielle Revolution mindestens fünf Millionen Arbeitsplätze kosten werde – eine Zahl, die seitdem exponentiell gestiegen ist.

Beide Prozesse – die Abschaffung des bisherigen Bankensystems und der Übergang in die neue Arbeitswelt – sind bereits in vollem Gang. Deshalb sollte es wohl kaum jemanden verwundern, wenn sich im Buch von Klaus Schwab auch folgende Sätze finden: «Die Folgen der Pandemie sind vergleichbar mit denen eines Weltkriegs» und „Die Möglichkeiten der Veränderung und die daraus resultierende neue Ordnung sind jetzt unbegrenzt.“

Wir erleben zurzeit, wie die Politik die Bevölkerung durch die völlig unverhältnismäßige Übertreibung einer gesundheitlichen Gefahr, die unter der von Krankenhauskeimen liegt, in Angst und Schrecken versetzt, um ihr einen zweiten Lockdown aufzuzwingen. Das Tempo, in dem sie dabei vorgeht, zeigt, wie weit der Plan der Eliten, die Welt zu ihren Gunsten neu zu ordnen, bereits gediehen ist. Es zeigt aber auch, dass es für jeden Einzelnen von uns allerhöchste Zeit ist, Widerstand zu leisten sich denen in den Weg zu stellen, die uns wie Klaus Schwab in eine Welt totaler Kontrolle und Unterordnung unter die Diktatur des digital-finanziellen Komplexes führen wollen.

Quelle: kenfm.de

Die Welt: Kubicki bezeichnet Merkels Appell als „Verzweiflungstat“

Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki warnt vor negativen Folgen für die Demokratie, sollten wesentliche Entscheidungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie nicht vom Bundestag, sondern weiter von Regierungen in Bund und Ländern getroffen werden. „Wenn wir als Parlament unsere Aufgabe jetzt nicht wahrnehmen, dann hat die Demokratie einen dauerhaften Schaden. Es ist die Aufgabe des Parlaments, wesentliche Entscheidungen zu treffen, und nicht die Aufgabe von Regierungsmitgliedern“, sagte Kubicki am Sonntagabend im „Bild“-Talk „Die richtigen Fragen“. In unserem Interview spricht Wolfgang Kubicki zu diesem Thema.

Psychiater Bonelli: Die Stadt Essen ermuntert zum Denunzieren!

Psychiater, Univ-Doz. DDr. Raphael Bonelli YouTube Kanal | rpp-institut.org | bonelli.info

essen.de/formular/ordnungsamt/coronaschutzverordnung__melden_eines_verstosses.de.html

MMnewsTV: Massenklage gegen Drosten und WHO

Rechtsanwalt Dr. Reiner Fuellmich bereitet eine Massenklage gegen Drosten, WHO und RKI vor. Im Mittelpunkt steht der PCR-Test. Es geht um Milliarden. Dr. Reiner Fuellmich im Gespräch mit Michael Mross von MMNewsTV.

PI-News: WHO gesteht: Grippe fünfmal tödlicher als Corona!

PETER BARTELS | Meine PI-NEWS-Wenigkeit … der Feuilleton-Fürst Matthias Matussek haben es immer geahnt … Jetzt „zitiert“ die WHO („Weltgesundheitsorganisation“) die Metastudie von Stanford-Professor John Ioannidis. Fazit: Grippe ist fünfmal tödlicher als Corona!

lesen Sie weiter auf -> pi-news.net

ZDF: Dr. Christoph Specht: Wie tödlich ist die Pandemie tatsächlich?

Kommentar der Redaktion: Nun findet man vereinzelt auch in den Mainstreammedien kritische Stimmen! Ein Interview mit dem Arzt und Medizin Journalisten Dr. Christoph Specht ab 2:00 min.

Video ansehen auf -> zdf.de

Multipolar: Die Maskenpflicht: Epidemieeindämmung oder Körperverletzung im Amt?

Das der Bundesregierung unterstellte Robert Koch-Institut empfiehlt eine situative Maskenpflicht für die Allgemeinheit im öffentlichen Raum. Nach eigenem Bekunden stützt sich die Behörde dabei auf wissenschaftliche Studien und Institutionen wie die Weltgesundheitsorganisation. Doch gibt das RKI die aktuelle Forschungslage korrekt wieder? Eine kritische Betrachtung von Oliver Märtens

lesen Sie weiter auf -> multipolar-magazin.de

Audio Poscast von KenFM.de

deutungsvielfalt.de: Tschechien erste Welle, Schweden Herdenimmunität?


Ein Kommentar der deutungsvielfalt.de Redaktion

In Tschechien gab es im Frühjahr viel weniger Corona Fälle und Tote als andernorts. Jetzt scheint dort eine große Welle in Gang zu sein. In Schweden hingegen scheint sich eine Herdenimmunität entwickelt zu haben.

Verhalten sich junge, gesunde Menschen die auf Hygienemaßmahmen verzichten vielleicht richtig indem sie die Infektion ohne oder mit geringen Symptomen durchmachen und so für eine Herdenimmunität sorgen?

Sollten wir uns nicht lieber auf dem Weg zur Immunität dem Weg der Natur anvertrauen als auf kontinuierliche flächendeckende jährliche Impfungen?

Screenshots 18.10.2020 von worldofmeters.info

Naturstoff Medizin: Dr. Joseph Mercola: Aktuelle Studien zu SARS-CoV-2: Die Mehrheit der Menschheit ist bereits immun

Möglicherweise sind wir bereits näher an der Schwelle zur Herdenimmunität gegen SARS-CoV-2 als gedacht. Mehrere aktuelle Studien legen dies nahe. Erfahren Sie hier, warum Resistenz auf T-Zell-Ebene das ist, was wirklich zählt, wenn es um COVID-19 geht und warum es keineswegs notwendig ist, alle Menschen zu impfen.

Auf einen Blick

  1. Mehrere Studien deuten darauf hin, dass die Immunität gegen eine SARS-CoV-2-Infektion weitaus verbreiteter ist als gedacht und dass die Herdenimmunitätsschwelle sehr viel niedriger liegt als bisher angenommen.
  2. Wie deutsche Forschung gezeigt hat, waren selbst unter nicht exponierten Personen bereits 81 Prozent resistent oder immun gegen eine SARS-CoV-2-Infektion.
  3. Erkältungen, die durch sogenannte Beta-Coronaviren OC43 und HKU1 hervorgerufen werden, können Sie möglicherweise resistenter gegen SARS-CoV-2-Infektionen machen.
  4. Wenn eine Mehrheit der Menschen aufgrund einer früherer Exposition gegenüber anderen Coronaviren bereits über ein gewisses Maß an Immunität gegen COVID-19 verfügt, dann haben wir wahrscheinlich bereits die Schwelle zur Herdenimmunität erreicht. Das bedeutet: Es ist unnötig, alle Menschen weltweit zu impfen.
  5. Mehrere Studien deuten darauf hin, dass die Herdenimmunitätsschwelle deutlich unter 50 Prozent liegt, einer Studie zufolge sogar bei nur 9 Prozent. Ein mathematisches Modell geht inzwischen davon aus, dass die Immunität gegen SARS-CoV-2 weltweit tatsächlich bei bis zu 80 Prozent liegen könnte.

lesen Sie weiter auf -> naturstoff-medizin.de

KenFM: Siegfried Buback, die RAF und der Staat

Tatort Karlsruhe. Gründonnerstag, der 7. April 1977. Der damalige Generalbundesanwalt Siegfried Buback wird auf offener Straße im Auto von einem vorbeifahrenden Motorrad aus erschossen. Alle Insassen, darunter der Fahrer Wolfgang Göbel und der Justizbeamte Georg Wurster, sterben. Bis heute ist der Tathergang nicht vollständig aufgeklärt. Die wichtigste Frage bleibt unbeantwortet: Wer hat geschossen und vor allem warum? War Buback ein Symbol, das verschwinden musste oder wusste er zu viel? Warum wurde er damals nicht als politische Geisel genommen oder erpresst? Hatte der Staat seine Finger im Spiel?

In seinem neuen Buch „Der General muss weg! – Siegfried Buback, die RAF und der Staat“ geht der Sohn, Prof. Dr. Michael Buback, dem Geschehen tiefgründig auf die Spur und hält aktuellste Erkenntnisse sowie die Verhandlungen am Oberlandesgericht Stuttgart aus dem Jahr 2010 akribisch fest. Verena Becker, offiziell nur wegen Beihilfe verurteilt, steht dabei unter Generalverdacht. Auf einer der letzten noch lebenden Zeuginnen liegt eine große Last, denn viele Indizien weisen darauf hin, dass sie die Frau gewesen sein könnte, die letztendlich den Abzug drückte. Doch selbst ein Geständnis hätte heute keine Konsequenzen mehr. Der Fall ist abgeschlossen.

Wie ein politischer Mord für beendet erklärt werden kann, inwieweit der Verfassungsschutz mit der Hauptverdächtigen Verena Becker in Kontakt stand und wie ein Sohn mit dieser Situation umgeht, klären wir im Gespräch – detailreich, investigativ und spannender als jeder Kriminalfilm. Drehbuchautor: Der Tiefe Staat.

Achgut: Im Zweifel gegen die Freiheit

Kommentar der Redaktion: Eine vielschichtige internationale Betrachtung von Links & Rechts und Grundwerten.

In Israel sind es die Linken, die harte Corona Politik kritisieren.

Selbsthass und kulturelle Selbstzerstörung verbreitetet sich immer weiter im in den westlichen Industriegesellschaften.

Selbstliebe, der Schlüssel für ein liebendes, wertschätzendes Miteinander. Brauchen wir in diesem Sinn nicht mehr Liebe zu eigenen Kultur?

Deutschland entwickelt sich zu seinem Vorschriftstollhaus.

Oliver Marc Hartwich (Direktor der New Zealand Initiative), Jürgen Liminski (Ex-Deutschlandfunk) und Markus Somm (Ex-Basler Zeitung) besprechen mit Burkhard Müller-Ullrich die Themen der Woche: die Abschlachtung eines französischen Gymnasiallehrers durch einen islamischen Fanatiker, der Siegeszug von Rot-Grün bei den Wahlen in Neuseeland, und die Corona-Politik fast aller Regierungen, die einander mit Restriktionen und Verboten übertreffen.

achgut.com Youtube Kanal: Achgut.Pogo

Rubikon: Die Ursachen des Zweiten Weltkriegs

Der britische Historiker Richard Evans hat in einer Vortragsreihe die Ursachen, den Verlauf und die Folgen des Zweiten Weltkriegs aus deutscher Sicht beschrieben und diskutiert. Sein Ziel ist es nicht, nur zu erklären, wie es zu diesem Krieg kam, warum Deutschland den größten Teil Europas mit so scheinbarer Leichtigkeit eroberte, wann sich das Kriegsgeschehen gegen Deutschland wendete und was letztendlich die Gründe für Deutschlands Niederlage waren, sondern auch die ungewöhnliche, ja in vielerlei Hinsicht einzigartige Natur des Krieges zu erforschen, den Deutschland insbesondere in Osteuropa führte; zu zeigen, wie der Krieg von gewöhnlichen Deutschen — sowohl von Angehörigen der Wehrmacht als auch von Zivilisten an der Heimatfront — erlebt wurde, und zu beurteilen, wie sich der Grad der Unterstützung der Kriegsführung in der deutschen Bevölkerung insgesamt veränderte. Im Folgenden der erste Vortrag der Reihe.

lesen SIe weiter auf rubikon.news

cashkurs.com: Bill Gates: Keine Rückkehr zur Normalität bis 2. Impfstoff-Generation zur Verfügung steht

Während die Anzahl unter den temporär ausgesetzten klinischen Studien in der Entwicklung von experimentellen Covid-19-Impfstoffen und Therapeutiken zunimmt, scheinen auch die Sorgen unter Politmanagern, der Wissenschaftsgemeinde und Milliardären wie Bill Gates deutlich zu wachsen.

lesen Sie weiter auf -> cashkurs.com

Punkt.PRERADOVIC: Dr. Wolfgang Wodarg: Corona-Virus längst mutiert

Er ist der Ur-Kritiker der Corona-Maßnahmen. In seinem Punkt-Preradovic-Interview im März warnte Dr. Wolfgang Wodarg bereits vor einer Testpandemie und kritisierte den PCR-Test von Prof. Drosten. Jetzt rollt die zweite Coronawelle. Zumindest die Panikwelle. Jeden Tag neue Infektionsrekorde, Kanzlerin und Bayerns MP Söder bringen den Lockdown wieder ins Spiel. Und warnen vor einem Kontrollverlust in der Pandemie. Aber wie seriös ist es, sich bei den Verschärfungen der Maßnahmen einzig auf die Neuinfektionen – also positive PCR-Tests – zu stützen? Wie viele Mediziner, findet auch Dr. Wodarg das völlig falsch. Der Seuchenexperte sagt: Das Virus ist seit Wuhan 100fach mutiert, weil Corona-Viren das so machen. Worauf genau reagiert also der PCR-Test? Ein Gespräch über Tests, Masken als Virenschleudern, „Körperverletzung“ bei Kindern und Interessenskonflikte in Politik und Wirtschaft.

https://www.wiwo.de/technologie/forschung/virologe-drosten-im-gespraech-2014-der-koerper-wirdstaendig-von-viren-angegriffen/9903228-all.html

Milena Preradovic: milenapreradovic.com YouTube Kanal: Punkt.PRERADOVIC Twitter: punktpreradovic

Clemens Arvay: Verdient Drosten am PCR-Test?

YouTube Kanal Clemens Arvay: CGArvay
Homepage: clemensarvay.com

[1] (a) Originales Video „Wie gefährlich ist das Coronavirus wirklich? Was verschweigen uns die Medien?“ auf dem Kanal des RPP-Instituts: https://www.youtube.com/watch?v=kJC2K… (b) ähnliches Video „Virulenz – Immunität – PCR-Tests: Wie gefährlich ist Corona“ auf dem Kanal von Clemens Arvay: https://www.youtube.com/watch?v=UqyIx… [2] ] (a) 40.000 Tote durch Lungenentzündungen jedes Jahr in Deutschland: https://www.lungenaerzte-im-netz.de/k… (b) ca. 4.000 Tote durch Lungenentzündungen jedes Jahr in Österreich: https://www.ots.at/presseaussendung/O… (c) 2,6 bis 4 Millionen Tote pro Jahr durch virale, bakterielle und pilzbedingte Pneumonien: https://ourworldinata.org/pneumonia und https://www.who.int/news-room/fact-sh… und https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/arti… (d) 800.000 Kinder sterben jedes Jahr an Lungenentzündungen: https://www.who.int/news-room/fact-sh… und https://www.thoracic.org/patients/pat…

KenFM: Sebastian Götz – Fakten, Fakten, Fakten: Klarheit durch Aufklärung in einer Stunde

Für Sebastian Götz ging es mit einem Paukenschlag in den „YouTube-Olymp“. Götz bastelte mit seinem Corona-Video ein Meisterwerk aus Fakten zusammen. Der junge Student landete damit einen Megahit bei YouTube und wurde zum Shootingstar der Querdenken-Bewegung.

Diesmal haben wir den Studenten zu einem ganz persönlichen Gespräch getroffen und sehen, dass die Jugend alles andere als schläft. Sie ist nicht nur politisch, sie durchschaut den Taschenspielertrick der Politik bezüglich der Corona-Hysterie bis ins kleinste Detail und bemerkt sehr feinfühlig, welche Folgen diese für Politik, Gesellschaft und Wirtschaft haben kann.

➥ Sebastians Video: https://youtu.be/Juugv0T7inc

Das Team von Kai Stuht bedankt sich ganz herzlich bei Euch.

➥ Unterstütze das Creative Caravan Projekt: https://patreon.com/CreativeCaravan

Kontoinhaber: Kai Stuht
IBAN: DE08700222000020197536
BIC: FDDODEMMXXX / Fidor Bank

Quelle: kenfm.de

Peter F. Mayer: Siemens steigt ins Corona Schnelltest Geschäft ein – falsch-positive Ergebnisse vorprogrammiert

Die diversen Tests auf Infektion oder Antikörper haben sich zum Milliardengeschäft ausgewachsen. Der deutsche Multi Siemens ist seit jeher stark in der Medizintechnik engagiert und will nun auch am Testkuchen mitnaschen. Vor allem die Schnelltests sind noch ein Wachstumsfeld. Aber weil sie so häufig bei Personen ohne Symptomen angewendet werden, werden sie die Zahl der falsch-positiven Ergebnisse noch weiter aufblasen.

lesen Sie weiter auf -> tkp.at

Norbert Häring: Rockefeller-Stiftung und Weltwirtschaftsforum machen ernst mit der privaten Weltpassbehörde

Das Weltwirtschaftsforum hat sich mit einer von der Rockefeller-Stiftung neu gegründeten “gemeinnützigen” Organisation zusammengetan. Sie wollen Corona nutzen, um eine private, globale Gesundheitspassbehörde zu bilden. Damit treiben die beiden ihre techno-autoritären Pläne Known-Traveller, ID-2020 und Lock-Step entschlossen voran.

Geschichte wird gemacht, es geht voran. Sehr schnell. Im April hatte ich geschrieben: “Wir sind nicht mehr weit davon entfernt, dass die digitalen Technologiekonzerne der USA virtuelle Passbehörde der Welt werden, die bestimmt, wer sich in welchem Radius bewegen darf.” Anlass war, dass im Zuge der Einführung von Covid-Kontaktverfolgungs-Apps Apple und Google ankündigten, dass künftig alle  physischen Kontakte jedes Trägers eines Android oder Apple-Smartphones erfassbar und von den USA aus auswertbar werden sollten.

lesen Sie weiter auf -> norberthaering.de

Audio Podcast

Die Zeit: Prof. Wolfgang Merkel: „Ich nenne das: Regieren durch Angst“

Wie demokratisch ist die Corona-Politik noch? Der Forscher Wolfgang Merkel kritisiert einen Alarmismus der Regierenden und die Zurückhaltung des Parlaments.

lesen Sie weiter auf -> zeit.de

Peter F. Mayer: Top Medizin Wissenschaftler John Ioannidis zieht Corona Bilanz

Der weltweit führende Medizin-Wissenschaftler Stanford Professor John Ioannidis hat sich wieder mit einem Artikel zu Wort gemeldet, diesmal um European Journal of Clinical Investigation. Veröffentlicht in der Wiley Online Library. Ioannidis war der Erste, der Mitte März schon eine korrekte Abschätzung der Infektionssterblichkeit IFR vorgelegt hatte – damals 0,125% – die jetzt auch durch die WHO Zahlen bestätigt wurde. Er gibt nun einen Überblick über das bisherige Wissen und was wir weiterhin erwarten können.

lesen Sie weiter auf -> tkp.at

KenFM: Jürgen Fliege – Corona und der fehlende Glaube

Wie vom Mainstream, so hat ein jeder auch ein Bild von Pfarrern. Beides zusammen ist in Corona-Zeiten eine brisante Mischung, wenn eine vermeintliche Mainstream-Stimme plötzlich öffentlich in Form eines Pfarrers über Corona redet.

Pfarrer Jürgen Fliege erreicht auch heute noch große Aufmerksamkeit und er tut dies sicher nicht aus Profilierungssucht. Wenn Menschen einsam sterben, Kinder nicht getauft werden, das wichtigste Fest der Christen ausfällt und die Kirche schweigt, ist das eine sehr brisante Situation.

Kein Krieg, keine Pandemie in der Geschichte hat die Kirche von ihrer Barmherzigkeit abhalten können, erst Corona ließ die Kirche im Gleichklang der Politik und der Medien erklingen. Jürgen Fliege bezieht eindeutig Stellung zu dieser Situation.

Ein sehr brisantes, tiefgründiges, ehrliches Interview, das wir so nicht erwartet haben, Danke für Ihren Mut Pfarrer Jürgen Fliege.

Das Team von Kai Stuht bedankt sich ganz herzlich bei Euch.

Der folgende Text wurde in erster Linie zur Nutzung mit Volltextsuche aus obigem Video/Podcast automatisch mit einer Sprachauswertungssoftware erstellt und enthält daher fehlerhafte Wortinterpretationen, Rechschreibfehler …. und ist daher teilweise schlecht lesbar. Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung Texte zu korrigieren, ggf. auch gegen ein kleines Honorar. Bitte per Mail melden bei readktion (ääät) deutungsvielfalt.de

Fliege: Ich bin ein gläubiger Mensch und der sagt, wie kommt er eigentlich dazu diese dieses Virus nicht zu verehren? Wir verehren alle Pflanzen wir verlieren alle Tiere warum soll ich nicht bazillen verlieren und Virus verheerend wie wie kommt der zu diesem kriegerischen Weltbild zu sagen das ist gut und das ist schlecht sondern wenn ich etwas erlebe dann kommt es zu gleichen Teilen ich sag mal von Gott oder was weiß ich woher es kommt jedenfalls aus der Zukunft auf mich zu und ich muss mich damit auseinandersetzen ohne Waffe.

Kai: Hallo liebe Zuschauer heute habe Ich glaube ich wirklich einen ganz besonderen Gast und viele werden ihn kennen Jürgen fliege der Fahrer aus dem Fernsehen und das ist noch gar nicht so lange her also es ist zwar schon ein paar Jahre her aber Ich denke jeder kann sich dran erinnern und ich hab ihm letztes Wochenende wieder gesehen und zwar auf einer Demo auch leider nur im Internet nicht live ähm der fliege mögen sich vielleicht ganz kurz vorstellen

Fliege: Ich heiße Jürgen fliege bin 73 Jahre alt und habe evangelische Theologie studiert bin 14 Jahre lang Fahrer gewesen da wo der Hambacher Forst ist abgesehen die Dörfer weggebaggert wurden weil meine ganzen gemeindeglieder eben bergarbeiter waren in Steinkohle und Braunkohle die bauen hier oben ihre Felder bestellten die mussten erleben dass wenn sie 500 Jahre schon sozusagen mit ihrer Familie auf diesen Feldern unterwegs waren das ein großer Bagger kam und alles Weg Group das war mein Alltag und Ich habe oft Menschen auf den Friedhof begleiten müssen die diesen Konflikt nicht aushalten konnten ja dann hab ich Fernsehen gemacht wie viele von ihnen wissen ungefähr 12 Jahre lang jeden Tag also jeden Werktag fliege die Talkshow und hab mich da immer bemüht will Menschen vorzustellen die viel teilweise mit ihrem Schicksal halten aber auch teilweise mit ihrem Schicksal fertig wurden Dazu gehört eben auch mich ein bisschen in die heilkunst zu kümmern denn das hat man völlig vergessen dass Jesus kein politischer Prediger war sondern erst einmal als Arzt durchs Land zog und eine Spiritualität die nicht heilt kannst du gar nicht vergessen dass irgendwelche Ideologie die brauchen wir nicht und so bin ich eigentlich ein frommer Mann von Haus aus geworden oder gewesen der mit 4 Jahren schon Pfarrer werden wollte können wir darüber reden warum und bin es auch geworden und bin sehr glücklich da drin jetzt bin ich wie gesagt 73 und muss eigentlich bearbeiten aber diese corona Geschichte hat mich in Spanien erwischt auch da war ich sozusagen eingeloggt und hab das mit ansehen müssen was in Deutschland und in der Kirche passiert und wurde Rasen doll und deswegen bin ich Juli wieder zurückgekommen auf den wieder mit dem Flugzeug zurück fliegen und hab mich dann gleich drum gekümmert Wie ist das eigentlich mit fertig sie haben gesagt dass ähm dass sie mit 4 Jahren äh schon Vater werden wollen wie das ist ja schon mal wirklich ein krasser Berufswunsch die meisten werden wollen Feuerwehrmann werden sie wollen Fahrer werden war das eine Erleuchtung eine eine köstliche Erleuchtung weil Ich bin oft zu meinem Großvater gelaufen bin auch 1 von 6 Kindern und der hatte dann kirschtorte gebacken 1951 war das im Februar und ich durfte nichts von dieser kirschtorte Essen und auch keine Sahne bekommen das war 51 Nach dem Krieg eigentlich und das hat mich ziemlich geworden um 02:00 Uhr ging allerdings die Haustür und vor der Haustür stand ein schwarz gekleidet haben Mann und mein Großvater der mit der mächtigste Mann meines Lebens war macht einen Buckel vor diesem schwarzen Mann und ließ ihn ein und gab in diesem Kirschtorten und die Sahne dazu in diesem Augenblick früher so langsam ist das und hab gesehen dass der mächtiger war als mein Großvater und kirschtorte kriegte und Sahne und Kaffee hab ich gesagt das will ich auch werden außerdem bin ich Fahrer werden damit sehr glücklich geworden und hat mit mit all diesen schuldbewusstsein und Sünde und aller erstmal gar nichts am Hut sondern Ich bin ein Genießer des Lebens und Dazu gehört eben auch das Leben kennenzulernen und nicht als Opfer des Lebens durch die Gegend zu spazieren also man man sieht Gott hat auch Humor ich weiß es nicht äh man kann natürlich so stand die Schmerzen darüber reden dass man genau weiß was der liebe Gott will dass verachte ich eigentlich L also Prediger die von der Kanzel sagen das und das will Gott ist nichts für mich Ich glaube da spielt viel das Ego der Pfarrerin und Pfarrer in riesengroßen Streich und die Kirche auch ich ich äh glaube vielmehr ich mache mich vielmehr mit einer Kraft vertraut ähm die die die nicht einmal sagt ich sei Schuld sondern gesagt wie kommst du eigentlich drauf Jürgen das was ich so inszeniert habe mit 1000 Möglichkeiten dass du das auf deine Kappe nimmst also dieses schuldbewusstsein der Kirchen ist auch auf eine Arroganz und nicht demütig genug von diesen unendlichen abenteuerlichen Wendungen des Lebens da verneige ich mich lieber vor und das ist eine Spiritualität Ich liebe darf ich Ihnen eine ganz freche Frage stellen ist ein Fahrer frei von Sünden ähm Ich habe ein Buch geschrieben über die 10 Gebote was ich immer noch sehr wesentlich finde weil ich was rausgekriegt aber vorher keine rausgekriegt hab da gibt es in fast im Vorwort sage ich hab schon alle 10 Gebote gebrochen und damit gehört eben also eigentlich auch einschließlich töten aber da muss man ein bisschen großzügiger sein also Ehebruch und sowas also muss man nicht stolz drauf sein, aber muss alles hinter sich haben. Als Kind habe ich Fische geschlachtet für mein Onkel und Schweine für einen anderen Onkel und sowas alles mitgeholfen Tiere zu Schlachten was ich jetzt unmöglich finde aber ich hab alles hinter mir was man Sünde hinter sich haben kann und dann muss man wissen was Sünde ist Sünde ist beim Sacher zu sitzen in Wien und siebenmal Sachertorte zu bestellen, dann sondert dich der liebe Gott nämlich aus mit Diabetes 2, der macht das ganz einfach ganz normal ohne große Barmherzigkeit immer wenn du ein Leben führst, Sexualität ist das große Thema Sünden wenn du immer onanierst kommst du auch kein Kind. Da muss einer zugucken das spannend. Aber Sie verstehen was ich meine, das Leben sondert Dich aus wenn du nur für dich selbst da bist auf all diesen Gebieten dann sondern sich das Leben aus und braucht dich nicht mehr das ist sind jetzt hab ich darauf glaub ich auch ne ähm weitere ähm Frage die glaube ich auch ein bisschen auch Interpretation Bedarf und zwar viel es ist ja so dass wenn man in die dritte Welt guckt dann haben wir da Leute die für unsere Produkte hart arbeiten teilweise unter Lebensgefahr oftmals unter Einsatz also humankapital unter Einsatz ihres Lebens meistens nur 2530 Jahre alt werden ist das nicht so ein so so daß wir eigentlich als Gesellschaft und da würde ich auch oftmals ein angefeindet doch eigentlich auch diesen Blick dahin haben müssen wenn wir in diesem Läden einkaufen wenn wir in diesen Supermärkten einkaufen eigentlich ganz genau wissen was wir da kaufen daß wir nicht da auch Schuld auf uns nehmen.

Fliege: Ich würde gerne noch eine Etage tiefer gehen denn ob wir Minderheiten oder andere Menschen verletzen über den Tisch ziehen und sonst was das fängt in unserem Alltag hier und da muss ich nicht in die dritte Welt gehen, in die sogenannte früher dritte Welt gegeben dieser Welt. Gucken wir doch mal an wie viel die Mutter Erde ausbeuten. Radikal grenzenlos brutal ohne Ende und jeden Tag äh vernichten wir Tierarten Pflanzenarten etc.. Ich glaube wenn wir ein völlig neues Bewußtsein kommen müssen dann müssen wir etwas langsamer zurücktreten von einem anthropozentrischen Blick auf diese Welt und zudem gehört eben auch natürlich daß wir Völker der Dritten Welt ausbeuten. Aber auch das ist noch anthropozentrisch. Ich glaube die Demo die von uns verlangt wird oder oder ein anderes Leben zu führen ist viel radikaler als zu sagen wir brauchen neue Verträge die partnerschaftlich in Bangladesch geschlossen werden, das muss man sowieso. Ich äh äh Ich habe auch eine Jeans aus Damm dann glaub ich glaub ich

Kai: das kann ja auch gar nicht mehr unterscheiden ne das ist ja auch das schlimme daß wir und da muss man dann wieder den die Unschuldsvermutung natürlich auch mit mit einbringen wir sollten denke ich und und da komme ich vielleicht auf eine weitere These wir sollten diese Schuld die wir auf uns nehmen einfach nur erkennen, es geht natürlich darum es überhaupt erst mal zu erkennen, daß wir da auch viel ja privilegiert sind und Sachen kaufen und das auch manchmal natürlich tatsächlich nicht wissen woher es kommt. Klar wenn wir natürlich viel Bio kaufen ist die Wahrscheinlichkeit größer, daß es hat tatsächlich auch anständig viel produziert worden ist, aber das können sich auch viele nicht leisten also war der erste Schritt, die menschen und und dieser situation entgegenzukommen um empathie in sich selber auch zu erzeugen.

Fliege: Mir gefällt ihr Ansatz dass sie sagen was spielst du eigentlich äh also wenn du das und das und das machst was spielst du äh bei moria was spürst du wenn die Boote im Mittelmeer versaufen was was spürst du wenn du die Menschen durch die Sahara in diesem kleinen Pick ups auf der Flucht war nämlich was spielst du da ähm spielst du auch sowas wie Schuld dann bin ich bisschen vorsichtiger da sage ich immer ich spüre eine ungeheure Wut und eine ungeheure äh ist machtlosigkeit aus bei Schuld habe ich immer das Gefühl Wer will mich da eigentlich zum Opfer von irgendetwas machen und deswegen sag ich lieber ich viel spüren so etwas wie Verantwortung und zwar in diesem englischen Sinne Tobi responsible Ich bin in der Lage auf das was ich sehe zu Antworten und diesen Kern Suche ich wenn ich sowas sehe wie äh wie antworte ich wie gehe ich damit um wenn ich Boote sehe kleine Jungs die am Strand verrecken weil sie ertrunken sind an der türkischen Küste sie wissen auch nicht redet dann denke ich ähm da ruft mich was all responsible Jürgen antworte ich gebe dir einen Sinn ich einen Sinn in deine Augen deine Ohr etc antwortet er gefälligst auf du kannst das und das finde ich besser als ein Gefühl in mir zu erzeugen ich sei Schuld daran dann denk ich immer Ich war immer noch im Papierkorb in der Schule und der Lehrer hat gesagt Jürgen ist Schuld dann muss er nämlich da sein Gesicht runter tun und reagiert nicht mehr ähm und das empfinde ich noch viel radikaler habe ich vorhin schon mal deutlich gemacht viell wenn wir über Papa Mama reden aber unsere Erde reden wir gehen wir mit diesem Planeten um und deswegen ist mein Weg im Alter wo ich jetzt langsam angekommen zu sagen ich mach permakultur ich hör auf damit also diese Erde auszubeuten und ich hör auf damit will ähm überall alles auszuschöpfen oder wat weiß ich noch zu betonieren ich höre auf damit und das bringt mir am meisten Frieden mehr Frieden als ich wenn ich noch mal die Arme hochkrempeln und sage ich muss nochmal auf ne Demo ich muss meine eigene Mitte finden und die Mutter Erde muss mich sehen und ich muss sie sehen und wir müssen uns beide lieb haben das hört sich etwas komisch an aber das ist sozusagen im Augenblick meine Mitte und die andere Dinge die sie angeklungen haben Von wegen Wie ist es mit der Gerechtigkeit in dieser Welt hm ist sie nicht ist sie nicht wo kommt sie in meiner Welt wo kann ich das ändern da will ich gern tun Ich glaube die Welt ist nicht gerecht und trotzdem geht es dir einfach ein bisschen darum wenn wir Menschen Empathie haben dann haben wir mal die beste Voraussetzung mit allen Dingen verbunden zu sein mit Pflanzen mit Tieren aber auch mit Menschen vielempathie.fr bitte aber auch mit Kai ja also diese die Empathie mit jemand anderem muss man doch auch für sich selbst empfinden also der nächsten wie dich selbst also Wie kann ich jetzt mit 73 nochmal auf meine jahresringe zurück gucken und sehe wo werde ich da blockiert wo habe ich nicht einmal für mich selbst Verständnis nicht einmal für mich selbst ein liebes Wort warum Versteck ich mich noch wo hab ich schamgrenzen warum brauche ich eine Frau oder einen Mann wie je nachdem um tiefer mit mir selber Empathie zu haben denn das ist tatsächlich das schlüsselwort hast du Tränen für dich selber hast du dich selber lieb dann weißt du was es bedeutet andere lieb zu haben und hast du jemanden der sich liebevoll in dein Leben hineinkniet reden wir einfach mal über Politiker und die corona Krise viel ich sehe ein Herrn sparen und haben das gerade ganz gut besprochen auch beschrieben es geht darum dass auch andere Menschen die Empathie spüren vieles gibt viele Politiker ich würd so gern mal sagen die meisten das Spiel ich diese Empathie ist irgendwie verloren gegangen ist das ähm ist etwas was mir nur so vorkommt weil dieses System Politik einfach dass die Empathie auslässt sondern einfach nur das rationale nach vorne gestellt das ich erlebt dass so wie sie und ich finde schön dass sie gesagt haben dass es verloren gegangen Ich glaube das tatsächlich politikerbiografien mal sehr altruistisch auch angefangen haben dass das nicht in reiner egotrip war sondern sagen hier beispielsweise meine Frau war immer stellvertretende Bürgermeisterin in diesem Dorf wo ich jetzt hier wohne will die die immer noch Ärmel auf und zwar da geht es nicht um sich sondern Es geht um dieses Dorf in dem ich erlebe und so ähnlich ist es sicherlich auch mit vielen in so einem kleinen Gemeinderat aber kaum dass sie dann kandidieren im Kreistag oder im Landtag oder sonstwo dann verlieren sie merkwürdigerweise diese dieses liebevolle umarmen ich darf das mal so ausdrücken diese leutseligkeit auf einmal ist die Weg weil der macht Betrieb der entfremdet sie davon sie sitzen eben nicht mehr wie auf dem Fußboden also und haben nicht mehr das Gewand an was sie selber gestrickt oder gewirkt haben also da geht etwas verloren und meine Lösung dafür die hat ja schon vor 3040 Jahren gegeben waren diese planungszellen Ich weiß nicht ob sie von denen mal gehört haben die sagen wir brauchen für die großen Fragen auf kommunale aber auch auf nationaler Ebene einen einen zum Parlament zugehörigen spontan von einem Zufallsgenerator ausgewählt plebiszit die sitzender werden eine Woche eingesperrt der Zahnarzt dabei ist jetzt kriegt einen Zahnarzt Lohn die Putzfrau sein Putz verloren und dann bestimmen die mit den Parlamentariern zusammen die haben auch was bei den großen Fragen dieser Welt rauskommen muss und das ist dann für die Exekutive zwingend. Wir brauchen viel mehr plebiszitäre Elemente um diese Leute wieder zurückzuholen in der Schweiz geht ja auf einen teilweise merkwürdig aber immerhin Art und Weise.

Als der erste Schritt die Menschen und und dieser Situation entgegenzukommen um Empathie in sich selber auch zu erzeugen wir das hier anders mir gefällt ihr Ansatz dass sie sagen was spielst du eigentlich äh also wenn du das und das und das machst was spielst du äh bei moria was spürst du in die Boote im Mittelmeer versaufen äh was was spürst du wenn du die Menschen durch die Sahara in diesem kleinen Pick ups auf der Flucht wahrnehmen verspürst ähm spürst du auch sowas wie Schuld da bin ich bisschen vorsichtiger da sage ich immer ich spüre eine ungeheure Wut und eine ungeheure äh machtlosigkeit aus bei Schuld habe ich immer das Gefühl Wer will mich da eigentlich zum Opfer von irgendetwas machen und deswegen sage ich lieber ich viel spüre so etwas wie Verantwortung und zwar in diesem englischen Sinne to be responsible Ich bin in der Lage auf das was ich sehe zu Antworten und diesen Kern Suche ich wenn ich sowas sehe wie viel wie antworte ich wie gehe ich damit um wenn ich Boote sehe kleine Jungs die am Strand verrecken weil sie ertrunken sind an der türkischen Küste sie wissen einfach nicht redet dann denke ich ähm da ruft mich was all responsible Jürgen antwortet ich gebe dir einen Sinn ich einen Sinn in deine Augen deine Ohr etc antwortet gefährlich drauf du kannst das und das finde ich besser als ein Gefühl in mir zu erzeugen ich sei Schuld daran dann denk ich immer ich will immer noch im Papierkorb in der Schule und der Lehrer hat gesagt Jürgen ist Schuld dann muss er nämlich da sein Gesicht runter tun und reagiert nicht mehr ähm und das empfinde ich noch viel radikaler hab ich vorhin schon mal deutlich gemacht viell wenn wir über Papa Mama reden aber unsere Erde reden wir gehen wir mit diesem Planeten um und deswegen ist mein Weg im Alter wo ich jetzt langsam angekommen zu sagen ich mach permakultur ich hör auf damit also diese Erde auszubeuten und ich hör auf damit will ähm überall alles auszuschöpfen oder wat weiß ich noch zu betonieren ich höre auf damit und das bringt mir am meisten Frieden mehr Frieden als ich wenn ich noch mal die Arme hochkrempeln und sage ich muss nochmal auf eine Demo ich muss meine eigene Mitte finden und die Mutter Erde muss mich sehen und ich muss sie sehen und wir müssen uns beide lieb haben das hört sich etwas komisch an aber das ist sozusagen im Augenblick meine Mitte und die aller Dinge die sie angeklungen haben Von wegen Wie ist es mit der Gerechtigkeit in dieser Welt hm ist sie nicht ist sie nicht wo kommt sie in meiner Welt wo kann ich das ändern da will ich gern tun Ich glaube die Welt ist nicht gerecht und trotzdem gehts ja einfach ein bisschen darum wenn wir Menschen Empathie haben dann haben wir mal die beste Voraussetzung mit allen Dingen verbunden zu sein mit Pflanzen mit Tieren aber auch mit Menschen vielempathie.fr bitte aber auch mit Kai ja also diese diese die Empathie mit jemand anderem muss man doch auch für sich selbst empfinden also der nächsten wie dich selbst also Wie kann ich jetzt mit 73 nochmal auf meine jahresringe zurück gucken und sehe wo werde ich da blockiert wo habe ich nicht einmal für mich selbst Verständnis nicht einmal für mich selbst ein liebes Wort warum Versteck ich mich noch wo hab ich schamgrenzen warum brauche ich eine Frau oder einen Mann wie je nachdem um tiefer mit mir selber Empathie zu haben denn das ist tatsächlich das schlüsselwort hast du Tränen für dich selber hast du dich selber lieb dann weißt du was es bedeutet andere lieb zu haben und hast du jemanden der sich liebevoll in dein Leben hineinkniet reden wir einfach mal über Politiker und die corona Krise viel ich sehe ein Herrn sparen und haben das gerade ganz gut besprochen auch beschrieben es geht darum dass auch andere Menschen die Empathie spüren vieles gibt viele Politiker Ich würde sogar sagen die meisten das Spiel ich diese Empathie ist irgendwie verloren gegangen ist das ähm ist das etwas was mir nur so vorkommt weil dieses System Politik einfach dass die Empathie auslässt sondern einfach nur das rationale nach vorne gestellt das ich erlebt so wie sie und ich finde schön dass sie gesagt haben dass es verloren gegangen Ich glaube das tatsächlich politikerbiografien mal sehr altruistisch auch angefangen haben dass das nicht ein reiner egotrip war sondern sagen hier beispielsweise meine Frau war immer stellvertretende Bürgermeisterin in diesem Dorf wo ich jetzt hier wohne will die die immer noch die Ärmel auf und zwar da geht es nicht um sich sondern Es geht um dieses Dorf den Rechner Leben und so ähnlich ist es sicherlich auch mit viel in so einem kleinen Gemeinderat aber kaum dass sie dann kandidieren im Kreistag oder im Landtag oder sonstwo dann verlieren sie merkwürdigerweise diese dieses liebevolle umarmen ich hab das mal so ausdrücken diese leutseligkeit auf einmal ist die Weg weil der macht Betrieb der entfremdet sie davon Hey sie sitzen eben nicht mehr wie wie Wie kann die auf dem Fußboden also und haben nicht mehr das Gewand an was sie selber gestrickt oder gewirkt haben also da geht etwas verloren und meine Lösung dafür die hat ja schon vor 3040 Jahren gegeben waren diese Planungszellen Ich weiß nicht ob sie von denen mal gehört haben die sagen wir brauchen für die großen Fragen auf kommunale aber auch auf nationaler Ebene einen einen zum Parlament zugehörigen spontan von einem zufallsgenerator ausgewählte plebiszit die sitzender werden eine Woche eingesperrt der Zahnarzt dabei ist kriegt einen Zahnarzt Lohn die Putzfrau sein Putz verloren und dann bestimmen die mit den Parlamentariern zusammen die haben auch was bei den großen Fragen dieser Welt rauskommen muss und das ist dann für die Exekutive zwingend also wir brauchen viel mehr plebiszitäre Elemente um diese Leute wieder zurückzuholen, in der Schweiz geht das ja auf eine teilweise merkwürdig aber immerhin Art und Weise.

Kai: Sie sprechen mir da aus der Seele mein Konzepten oder dass der dass der Ignoranz Meditation ist ein bisschen anders viel wir gehen von der These aus für alles so wie es jetzt war war besser als das was davor war also die parlamentarische Demokratie war etwas wo man sagen muss sie ist mit Sicherheit kein perfektes System aber sie hat zumindest in für Frieden in Europa und auch für Reichtum vielleicht aber auch über da könnte man jetzt den Reichtum der Gier und diese ganzen Sachen natürlich dann auch wieder kritisieren aber Wir haben eine ganz gute Basis auf der wir einfach 75 Jahre aufgebaut hab und Ich bin immer ein Fan ich Suche entschuldigen nicht äh ähm in der Industrie oder in der Politik sondern ich sage okay die sind natürlich auch so wie sie sind weil die Gesellschaft die auch dahin drängt und unser Konzept ist ja zu sagen okay die gewaltenteilung hat nicht funktioniert aber ähm jetzt muss es einfach eine weitere gewaltenteilung geben und zwar nämlich der souverän muss ein bürgerparlament auf die Beine stellen und zwar genau so wie ein Schöffengericht ähm jeder wird Wahl also jeder kann gewählt werden in Deutschland lebt ab 16 Jahren kann der in diesem Schöffengericht sitzen oder schaffen Parlament und dann entstehen 2 Ebenen das eine ist das rationale Was ist unbedingt brauch ich brauch Struktur aber auf der anderen Seite entsteht die Kreativität des Chaos und einfach auch die dass das Abbild der Gesellschaft das ist die einzige Chance für eine echte Demokratie da bin ich mir ganz sicher und alles andere ist eigentlich ein Rückschritt ob wir wieder in die Monarchie gehen oder Es gibt dann ja auch das wird ja auch immer propagiert gerade jetzt in der corona Krise dass die querdenken Bewegung reichsbürger sind usw dieses Bild soll geschaffen werden und Ich glaube ganz einfach diesem Bild muss man etwas anderes gegenüberstellen was sie auch repräsentieren und wir ja auch mit der Ignoranz Meditation dass man ganz klare Fakten schafft wo wir eigentlich auch hin wollen viel Ich fand es gar nicht so blöd wenn Michael ballweg hingeht und sagt lass uns ein Kind machen ob man das nun anschließen will Von wegen Wir haben keinen Friedensvertrag oder nicht im übrigen will bin ich jahrelang in die DDR gefahren als das noch nicht üblich war weil man noch diese Mauer hatte und Ich war ein Fahrer der in der anderen Teil Deutschlands eine patenkirchen Gemeinde hatte und ich hab mit denen Freizeit gemacht nach Polen tschechoslovakei also ich gehöre zu den Leuten die damals schon Brücken gebaut haben und die die Enttäuschung mitbekommen haben Als dann 1990 soweit war und wie sie einfach kassiert haben ausgebeutet ausgebeutet und ich meine jetzt nicht nur von Treuhand sondern dass man ihre Ernte Erfahrung kassiert hat danke die brauchen wir nicht also wir brauchen eure kampferfahrung nicht wir brauchen eure Wunde Themen Erfahrung nicht wir brauchen das alles nicht wir schicken die Treuhand und dann werden wir schon sehen und das Geld schicken wir auch gleichzeitig oder oder wir schicken Bündnis 90 die Grünen wenn ich sie da unterbreche darf genau ja und ich hab die auf die dies Entsetzen gesehen was bis in die regierungskreise gibt die ganze erste Regierung der DDR waren ja zur Hälfte Fahrer also die kannte ich bisschen und Herren dem es je ähm also das war eine große Enttäuschung und an der Stelle kann man sagen ja da müssen wir tatsächlich anknüpfen Wir haben diese neue Verfassung die wir in unserem Grundgesetz versprochen haben die haben wir tatsächlich noch nicht warum mach ich kein Workshop und sage wir können uns eine Demokratie in der und der Richtung weiterentwickelt vorstellen natürlich sagen alle Leute jetzt ein Mandat haben wollen nicht wir wollen 800 909.000 Sitze in Berlin haben will denn das ist so schön da rumzusitzen und Café Einstein Kaffee trinken zu gehen das lassen wir uns nicht nehmen Ich glaube tatsächlich dass man ihnen das nehmen muss wie das geht weiß ich nicht ihre die sozusagen ein zusätzliches Chef im Parlament zu schaffen das mal so aus finde ich genauso spannend wie diese Geschichte mit der planungszelle dass wir per zufallsgenerator beim Chef ist es ja ähnlich wir brauchen wir brauchen die Erfahrung der sogenannten dummen Putzfrau den dummen Putzmann der gar nicht dumm ist er weiß nämlich dass bei manchen Planung vergessen worden ist im Zimmer für den für den Schober zu reservieren also und und und und und und deswegen glaube ich brauchen wir eine Weiterentwicklung des Parlaments so mit diesem lobbyismus geht es nicht darf ich Ihnen da mal vielleicht sogar die maßregeln die dumme Putzfrau viel weil Ich glaube dass man auch gesagt Na ja natürlich das war jetzt nicht böse gemeint sondern viel maßregeln in dem Sinne über die Intelligenz zu reden Glaube und und das ist der riesenunterschied für den viele Menschen in der Gesellschaft momentan noch nicht wahrgenommen haben Wir haben glaub ich 2 Ebenen von Intelligenz das eine ist nämlich das was wir wahrnehmen über das wissen was wir auch mit dem Ego verbinden also das rationale wissen was wir gelernt haben was wir darstellen der eine die eine die Putzfrau und dann haben wir das intuitive wissen und das repräsentieren auch die Fahrer die Fahrer sagen Es gibt Gott Es gibt vieles gibt den Himmel Es gibt auch die Hölle viele Dinge das intuitive wissen ist aber auch das wissen aus meiner Interpretation heraus aus dem alles entstanden ist Es gibt kein rationales wissen ohne den ersten Gedanken und der erste Gedanke ist immer an intuitive Akt also von daher kann es tatsächlich sein dass die dass der Albert Einstein sich hinter einer Putzfrau versteckt oder in den Kopf einer Putzfrau weil sie weil sie nämlich Tür weil sie die Tür öffnen kann zu ihrer intuitiven Gabe Unterlagen gelten erinnern Bertolt Brecht und die Entstehung des Tote King wo der Zöllner sozusagen genauso gelobt werden muss will wieder alte laoze also das ist ja auch ein Gedanke den Wert rechts also lass dich total gelten also diese Arroganz war auch nicht gemeint sondern völlig klar das wollte ich wollte ihnen auch auf keinen Fall unterstellen aber Ich denke mal es ist unbedingt wichtig den zuschauern auch das immer wieder zu sagen dass es diese andere Ebene gibt will nämlich dieser intuitiven Gabe wo auch der auch zum Beispiel das autodidaktische lernen Dazu kommt oder einfach den Mut zu haben etwas anderes zu tun statt Putzfrau plötzlich in die Politik zu gehen Ich glaube Beispiel ab ich gebe ein Beispiel aus meinem Job Ich habe erlebt dass wenn man in eine eine Beerdigung macht und man geht oben auf die Kanzel also ungefähr 5 Meter höher als die anderen da guck eine Sau nach oben sondern die gucken alle nach unten jetzt muss ein Fahrrad auch sagen ey was mach ich eigentlich hier oben Ich bin doch total abgemeldet oder ich ich verführe die Leute irgendwo hinzu gucken wo sie gar nicht hin wollen jetzt geh ich runter und sage Ich gehe nie wieder auf die Kanzel bei trauergottesdienst weil die Leute gucken nach unten und dann lass ich alles oben auf der Kanzel und setz mich neben den Sarg und du eine Hand auf den Sarg in diesem Augenblick habe ich alle Aufmerksamkeit aller Menschen da es geht nämlich um die andere Intelligenz die jetzt kommt nämlich Was ist hier eigentlich los und wenn ich dann mit einer Hand auf dem Sarg sage also Liebe Frau so und so Ich bin jetzt mit einer Hand bei ihrem verstorbenen Mann dass man kann das alles einbildung ist keine Anmeldung jetzt geh Ich gehe diesen Weg und gucke ob ich per Intuition per Augenblick etwas finde was ich vorher nie gefunden habe auf der Kanzel nämlich dass ich dieser Frau sagen kann schönen Gruß von ihrem Mann verstehen sie was ich meine natürlich ja ja ja also und dann habe ich alle Aufmerksamkeit oder ich sage was was hast du für ein Problem äh dann frag doch deinen Tod was du für ein Problem hast wenn der wohnt bei dir sitzt hier oben auf der Schulter und guck dir die ganze Zeit rein und in der letzten Note wirst du ihn wahrnehmen und dann wirst du ihn Fragen ja und ich hab die ganze Zeit gesagt was du machen sollst du hast noch nicht gehört also diese Intuition und man kann das auch üben manchmal sage ich Kauf dir ein Stück leintuch ähm und wenn ein großes Problem hast viel und das ist ein leintuch und wenn du so willst wickel dich da hinein und dann frag aus dieser Perspektive heraus wo geht der Weg entlang also ich ich finde das toll dass wir dieses intuitive wissen haben was aus unendlichen ahnungsvollen Bereichen kommen die wir nicht durch haben da hab ich jetzt mal eine Frage an sie und Ich hoffe die beantworten wir die ganz ehrlich wie oft in ihrem Leben wenn sie Momente hatten wo sie etwas erdacht haben wo sie unter Druck standen wo vielleicht auch etwas geschrieben werden muss wie oft haben sie göttliche Energie gespürt die sozusagen plötzlich etwas vom Kopf durch sie in die Hand in den Finger und dann auf Papier gebracht hat ich hab ein riesen Glück gehabt Ich bin ja sozusagen ein Backwaren jünger Ich war da nie hab da nichts mit zu tun aber Ich bin in diese Ich bin so alt ja und und als Backwaren losging bin ich nach London mal irgendwie gefahren und habe ein Wort Job gemacht und einer dieser ersten jünger von Bergmann hat mich gesehen der war schwul ich hatte sehr lange Haare Ich weiß nicht woran es gelegen hat und dann hat er gesagt Na ja ähm ähm ich hab ein Jahr für dich Zeit wenn du mich brauchen kannst und dann ist er tatsächlich in meinem pfarramt gekommen am Niederrhein da wo hambacher Forst und hat mich ein Jahr trainiert die ersten geschichten die er mir beigebracht hat sind die die sie gerade sagen what you Thurman CD und dann habe ich mit meinem Papier da rumgefummelt hat er gesagt jetzt robisch hat es zerstört also geh auf die Kanzel und Folge deinem Herzen und dann hat man kann man erstmal seine Unterhose folgen weil die ist relativ nass und aber irgendwann lernt man zu sagen Hallo der Mann hat recht ich muss äh dem ich muss der göttlichen Energie die Es gibt viel mehr zutrauen das aktuelle Beispiel ist die Rede die ich gehalten habe am letzten Samstag die entstand die sie gesehen haben frei das heißt Ich gehe zwar damit spazieren Tage vorher aber dann bringt meine Frau am Tage also an diesem Samstag wo ich die Rede gehalten habe und räumt den Dachboden auf und findet äh 20 Jahre lang geo Hefte die man irgendwie nicht wegwerfen wollte fischt ein Heft raus wo draufsteht Querdenker da steht Herr Decker drauf und wir gucken uns an und das sind im Moment klein Moment die vielleicht mein aha hier gibt es sozusagen hier gibt es eine eine Linie und wir gucken darin und finden dieses Zitat von George Manager mit dem ich die Rede beginne das heißt ich vertraue darauf dass wenn ich mich nackt mache und angreifbar mache dass ich mehr von dieser Energie bekomme als wir dann auf dieses Feld gegangen sind diese Theresienwiese läuteten die Glocken dann muss meine Frau und ich Grinsen uns dann langsam an dann ist ja gut ist ja gut ja reicht uns ja schon das Querdenker helft von von 30 Jahren gefunden zwar aber davon vor 20 im so Liebe ich ich Ich habe immer ein Ohr und ein Auge oder äh einen Stück ein Stück Bauch Richtung Himmel gerichtet ähm und davon Leben und ich weiß dass meine Fahrerin und Fahrrad Schwester das zu den wenigsten nicht tun ich hab deswegen früher Workshops gemacht und die erste Frage im Workshop die Ich empfehle für alle anderen auch ist Wer ist tot und hat dich lieb ich muss nämlich erst einmal das Fenster öffnen in die andere Möglichkeit und kannst du diese Liebe empfangen die dein Großvater oder Wer auch immer aus der anderen Wirklichkeit in dein Herz gehst wenn du das nicht empfangen kannst du über Jesus und Mutter und gar nicht reden ich muss erstmal sozusagen anfangen dein Herz sozusagen ein zu noch wohin musst du gucken wohin musst du fühlen und dann geh mal in die andere Wirklichkeit und suchte hinter dich gesegnet hat ich sag das dann so also deswegen könnte ich wenn die Sendung genug wird Tausende dieser Geschichten im erzähl wo ich das Gefühl habe jetzt hat er jetzt bin ich nur noch dass dass der Mond der das sagen soll was zu sagen ist aber eingestellt worden ist es von den geoheft ja also es ist sehr schön wie sie das beschreiben denn ich kann das nur bestätigen also dieses Format ungeschnitten und auch das was wir tun ist ja auch ja würd ich sagen göttliche Energie weil wir einfach uns drauf eingelassen haben wir bereiten die Gespräche nie vor also klar lese ich mal in Wikipedia mit wem ich es zu tun habe aber grundsätzlich versuche ich ganz einfach mit aller Energie in dieses Gespräch zu gehen auch ohne Konzept um einfach dieses Gespräch auch werden zu lassen viel Ich denke nämlich ähm Lab Luther zugleich Luther hat kein stud gesagt die Predigt entsteht auf der Kanzel also das Interview entsteht jetzt ja ähm ja mit meditieren ist man ja immer gleich buddhist obwohl ich das auch ganz klar von mir weisen muß also Ich fühle mich als Christ ähm und trotzdem ist die Kirche sehr ver bitte is mir egal weil diese Form von von Unterscheidung von religiösen Tradition die sich gegenseitig überbieten liegt mir sowas von fern ist nicht meine ist nicht meine Welt macht mich höchstens traurig und dann seh ich die ganze Angst gespiegelt in den Augen der Leute die meinen diese Grenze verteidigen zu müssen wir lesen das ja sehr oft unter den unter den Post dass die Meditation teufelswerk ist und ähnliches können Sie mal also sie haben jetzt wirklich viel Erfahrung Ich glaube noch viel mehr als ich vor allen Dingen weil das ja auch ihr ihr lebenselexier war und sie auch als als Kind nicht Feuerwehrmann werden wollte sondern Fahrer die Spiritualität ähm hat sie eine Form oder ist eigentlich das göttliche egal in welcher Form um uns herum ne also ähm wenn sie auf den Trip gehen empfehle ich Ihnen ein Setting ja und wenn wir sozusagen auf den spirituellen Trip gehen wir beide im Café ich auch ein Setting und das Setting was ich den Fehler heißt du musst wenn du das wenn du Hilfe äh angedeihen lassen möchtest dann mach das nicht unbedingt irgendwann sondern wohne Grenze ist zwischen Tag und Nacht zwischen Meer und Land zwischen Berg und Wolke also wenn du dir helfen lassen willst dann geh dahin wo das kleine dem großen begegnet das kann wenn du nicht unbedingt reisen willst mit interrail zu diesem Platz nehmen dann kann es auch jetzt unter diesem schönen Baum machen wo sie da jetzt da sitzen das ist das ist völlig okay aber sie können sicher helfen lassen und die Universal Hilfe die immer da ist die stille also die die müssen sie zusätzlich aufsuchen also diese Geschichte die auf einem Berg ist gerne auf Berge gegangen dieses gerne ans Meer gegangen also senay Zeit der wusste da der wusste was von Setting der hat das nicht irgendwo gemacht sondern der so Hallo musst du so machen und dann musst du vor allem in den Mund halten und das ist der riesenunterschied den die Christen nicht begreifen dass Jesus sie gelehrt hat in der Meditation sich hinzusetzen zu gucken ob die Hände noch auf Sendung sind Die Augen noch auf Sendung sind die Ohren noch auf Sendung sind oder auf Empfang sind und das alles abzuschalten und dann stille zu werden denn die universalität Gottes ist die stille sonst können Sie ihn nicht erfahren und deswegen Suche nach alle Leute in der Trauer und in der Liebe diese Augenblicke der absoluten stille auf also gehen sie diese Nacht unter dem Himmel der ist still obwohl diese Frequenzen nicht is nicht still aber für uns steht und sich öffnen und der nächste Schritt ist dass sie einfach sagen oder meditieren hier bin ich mir nicht hier bin ich ähm und Arten hier bin ich und dann wenn sie das noch nie gemacht haben so sage ich den Leuten die es bei mir lernen wollen sag das machst du ein paar Mal und regelmäßig jeden Abend oder jeden Morgen und setzt sich da hin und suchst diese Stimme ausschalten diese ganzen sendeanlagen ab und sagt einfach hier bin ich und dann wirst du auf einmal eine neue Sicht der Dinge erleben nämlich dass du eine Antwort bekommst was für ne Antwort ist doch ganz einfach die ans Meer und oder die meinetwegen unter diesem Himmel ich muss mal den Stuhl gerade halten dann wirst du auf einmal das Bedürfnis ne du wirst einfach eine Qualität wahrnehmen dass das mehr dichter sitzen sieht am Strand im und du fühlst dich vom mehr gesehen sowie die von den Sternen gesehen wird und würde gerne in einem Dialog der nicht so menschliches wie wir beide miteinander reden sondern eher was mit Mensch und Hund Wir verstehen uns gemein hat und dann antwortet das Universum dir du musst dich nur nackt ausziehen du musst sagen hier bin ich und das ist die gebetsvorbereitung die Jesus gelehrt hat der hat sein berühmtes vaterunser ist nichts anderes als eine Aneinanderreihung von Gottes Namen die sozusagen als meditations Zipfel dienen mein Vater im Ende der Veranstaltung was spürst du was hörst du wenn du das sagst ja äh lass das mal wilden kommt dein eigener Vater darin auch vor in diesen Worten was hast du da für ein Verhältnis mit oder heiliger Name und dann geht es durch du Brot geben du Schuld vergeben das geht das sind nichts anderes als von vor verdickte Gotteserfahrung diese Namen und der dekliniert die durch und sagt die ganze Zeit lasst es sein von dem Universum etwas zu bitten das völliger Schwachsinn sondern schalte auf Empfang und der heilige Benedikt der eine der ganz großen Beetlehrer unserer Kultur ist Er hat immer gesagt lausch und der Einstieg in Spiritualität ist lauschen und nicht Quatsch ja Es gibt was ja Ach so das war jetzt eine kurze Verzögerung aber ich hab natürlich 1000 Fragen dazu ja sie sie reden wir da eigentlich aus aus dem Herzen und zwar aus dem ganz einfachen Grunde wir waren ja in Berlin und jetzt kann man ein bisschen auch zu corona wir waren in Berlin und Wir haben gesehen Wir haben Dokumentarfilm gedreht und waren dann auf dem Rosa Luxemburg Platz und haben gesehen wie das ganze immer aggressiver wurde und die haben dann gesehen wie die Polizei die Leute zusammen geprügelt hat aber auch die frustrierten wütenden Menschen die Polizei hat angegriffen haben und in diesem moment habe ich einfach verstanden moment mal hier läuft richtig was schief ähm da muss was passieren und es ist einfach wichtig dass wir die Polizei nicht als Feind sehen und dass wir uns nicht provozieren lassen also wie sie das vorhin gesagt haben ähm Gandhi ist ja auch ein bisschen kritisiert oder oder auch stark kritisiert wenn man ihn dann zu stark zitiert aber das was er gezeigt hat und was für die Welt glaube ich ein großes Zeichen ist nonverbale Protest ist der stärkste Protesten Es gibt verstehen ganz wenige Leute viel und dann habe ich mich mit demjenigen der die große Reichweite hatte und auch als privatmensch wirklich jemand ist den ich sehr schätze Ken jebsen oben aus Wohnmobil gesetzt und Wir haben ne Stunde meditiert und ähm die Polizei wusste gar nicht was los ist also die war so irritiert und ja innerhalb von kürzester kürzester Zeit haben überall Tausende von Menschen in ganz Deutschland ja teilweise 180 Demos meditiert und die Leute wußten auch gar nichts anzufangen ist leider ein bisschen gerade durch die Masse der Menschen in in die Defensive gekommen aber ich hab das Gefühl ähm querdenken hat diese Energie weil sie mich von Anfang an gelebt worden ist durch diese Menschen die den Mut hatten sich auf den Hintern zu setzen und eine Stunde zu meditieren und nichts zu sagen denn nicht sagen hat manchmal vielmehr Worte wie sie das nämlich gerade gesagt haben zuzuhören also man hört ja auch wenn man meditiert zu was um einen passiert man nimmt wahr und man reflektiert und man spürt eine unglaubliche Energie nämlich eine Energie ich kann mich noch an das erste Mal erinnern als ich da oben aus aus dem Loch raus gegangen bin auf Wohnmobil wir wussten ja dass ist ja privatgelände war auch ein bißchen tricky wir wissen auch dass die Polizei uns nicht so leicht runter holen darf und Ich war total nervös weil ich das war das nicht verlieren war immer dass das privateste vom privaten von mir ich hab nie vor irgendwelchen Menschen meditiert und sich da oben drauf und setze mich mit Ken jebsen da oben aufs Dach ich wusste natürlich auch dass es richtig Ärger gibt und ja und ich hab sofort also nach nach 5 – 10 Minuten eine Stunde sehr lang das wissen viele also eine Stunde schweigen und eine Stunde ja auch die Augen zu machen und nicht zu wissen was um einen herum passiert gehört sehr viel Vertrauen dazu ähm weil man kann ja mit Steinen beworfen werden und alles mögliche und wir wissen ja auch von Ken jebsen dass er nicht gerade jetzt jemand ist der auf den die Leute nicht auch Guthaben und Ich war nach 10 Minuten in der absoluten Meditation und ich hab Frieden gespürt in diesem Moment Ich glaube das war glaube ich das ganz entscheidende und ich spüre in dieser ganzen querdenken Bewegung immer noch diesen Frieden ähm also ein paar Kommentare dazu zu ihrer Erfahrung die auch meine ist im bevor ich als erfahrener Fahrer ähm auf die Kanzel gegangen bin Ich bin nie mehr als erfahrener Fahrer nochmal mit einem Konzept auf die Kanzel gegangen wusste was ich sage ich wusste meine Bilder nicht im Sinne von ich lass mich jetzt einfach leuchten oder sowas aber ein mit einem Konzert auf eine Kanzel geht dann geht man bei einem Kondom auf die Kanzel Mann ist an seiner Sicherheit interessiert und an seiner Angst und man ist nicht an der Fruchtbarkeit orientiert und deswegen nenne ich das immer schmeiß das Ding Weg ist ein Kondom und wenn ich in der sakristei stand dann habe ich erstmal meine Angst gespürt dieses zu versagen etc und bin auf Klo gegangen habe mich auf ************* mhm das heißt Ich habe mich gekriegt ich hab so viel auf dem Klo gesessen bis ich ganz leer war ganz leer und jetzt jetzt bin ich in meiner Mitte jetzt bin ich sauer jetzt trau ich mich zu gehen und ich muss ich nochmal durch nochmal auf du bist sozusagen leer bin und das finde ich erstmal richtig und am letzten Samstag also auch in Berlin am 29. und habe meinen Rücken gegen die siegessäule VfL gelehnt also Ich war da ziemlich zentral und habe auch gesehen wie diese Meditation des beste von der ganzen Veranstaltung waren aus meiner Sicht ganz am Anfang im Sinne von alle wurden still alle wurden ruhig alle sagen irgendeine Form von Mantra mit ganz egal welches das fand ich super und als ich am letzten Samstag geredet habe habe ich ja auch Momente der stille ich hätte noch ausbauen können aber hinter mir wusste ich Zeit Zeit Zeit Zeit seit wir jetzt schon eine Stunde da hab ich mich nicht getraut nochmal Stelle werden zu lassen aber da haben wir ja nochmal so ein Halleluja gesungen Ich weiß nicht ob du das mitbekommen hab ich gesehen ja da sehen sie dass das da ist die Leute hungern nach dieser Form von von ja den Weg beschreiten wir mit also nicht den Christen Weg sondern den Weg der stille wir Wissen mit Reinhold Messner der einen hohen Berg ersteigen will der muss schweigen nach oben gehen der kann sich gar nicht erlauben zwischen zeitlich noch irgendwelche feuerraketen abzufertigen oder Wut zu haben oder sonst was zu haben Wer auf einen hohen Berg will muss als erstes lernen über jedes Thema zu schweigen ähm sehr schön daß sie das sagen und sehr schön daß sie die Berge immer wieder erwähnen Wir haben ja unsere Rucksäcke gepackt sie sind einer unserer letzten Gesprächspartner jetzt für einen Monat und wir werden einen Monat über die äh ja teilweise auf die 3000 Meter hohen Berge gehen und ja ein Monat wandern und unterwegs nur senden aber nicht empfangen also das ist so das Ziel senden weil wir einfach denken Es gibt viel zu sagen nämlich aber auch aus der Ruhe heraus wie sie das so schön gesagt haben und auch aus der Spiritualität heraus wenn wir das mal einfach vielleicht als Konzept der Gesellschaft ab ja erlauben sie dass ich einen kleinen äh eine kleine Hilfe mit gebe sozusagen und wenn ihr dann da sitzt und meditiert dann guckt euch mal groß klein an also Ich bin klein das Universum ist groß und macht euch noch kleiner und geht noch tiefer denn immer wenn wir noch kleiner wird dann merkt man dass es noch größer ist und das finde ich so überwältigend äh fast tränenreich zu erleben wenn man sich das gestartet diesen Unterschied zwischen Groß und Klein was kommt manchmal natürlich von ganz alleine ähm also da wo Wir sind da kann es auch zum Beispiel mal passieren dass starke Unwetter entstehen und ich hab das einmal erlebt dass schon jetzt ein paar Jahre her und es war ein so unglaubliches Getöse als dieses Unwetter über einen rüber gezogen ist und ein ein Blitz und ein Donner und den man sich überhaupt nicht vorstellen kann wo man wirklich die Kraft die wie eine Explosion sich dann entlädt viel und dann merkt man ganz einfach man braucht das Vertrauen zum Leben aber auch zum überleben ähm da ist dann ganz einfach wie soll man sagen da muss Mann und und das ist das ganz entscheidende in diesem Moment gewesen weil man weiß man kann sich nicht schützen man kann nur irgendwo sagen okay Ich bin jetzt hier wo Ich bin auch wenn ich jetzt panisch irgendwo hinlaufe ist die Chance dass ich verunglücke oder vom Blitz getroffen werde viel viel größer ich bleibe einfach da wo Ich bin ich leg mich einfach flach irgendwo hin und warte ab aber auch sehr viel gottvertrauen hier liegen also der der Soldat im spitzengremium Stalingrad hat seinen Bauch Richtung Erde ähm und und und wenn sie nachts aus dem Zelt gehen und gucken in die Sterne haben sie den Rücken auf der Erde. Das ist eine enorme andere Position. Wenn wir Angst haben dann können wir uns und gehen zurück in Mutter Erde in ihrem Leib zurück das ist völlig legitim und machen auch die Augen zu weil das große Theater trauen wir uns gar nicht anzuschauen und das ist erstmal auch richtig so und alle Männer dieser Welt rufen nach Mama wenn es den hagelt im und umgekehrt gibt es diese Drehung die man sozusagen man lernt den Vater ja nur kennen wenn man die Mutter kennt sag ich immer etwas keck, also sie müssen jetzt mal die Mutter kennenlernen um sie überhaupt zum Vater in irgendeiner Weise bemühen zu können damit wir wissen das ist und dann sich umzudrehen und zu sagen und jetzt möchte ich nicht aus der Angst heraus sondern aus der Geborgenheit heraus sozusagen in mein Leben schauen oder in das Leben aller schauen ins Universum zu schauen und eventuell sogar Ziele zu sehen oder Wege zu gehen oder stehen zu spüren und das ist für mich eben auch eine sag mal Gebetshaltung wenn du angst hast den Bauch auf dem Boden gründig gegen die mutter Erde zurück die dich und wenn die zeit gekommen ist so das Gefühl dass jetzt hab ich genug vertrauen genug Schutz gesammelt dann dreh dich und guck ob du in dieses Universum in diese unendlichkeit hineinschauen kannst und weinst sie haben sehr schön beschrieben weil das was dann passiert ist also man kann sich das gar nicht vorstellen Wer noch nicht in den Bergen war ein Gewitter mit erlebt hat der kann sich nicht vorstellen wie laut und wie kräftig und was für eine urgewalt daher also ich geh vielleicht mal ein Beispiel ich hab gesehen wie ein Blitz in den Baum reingeschossen ist in die votze rein und dieser Baum der Tonnen schwer ist einfach viel streichhölzer Seite viel gefallen ist und da sieht man einfach was für eine unglaubliche Gewalt ist und das was einfach für mich die große Erfahrung dabei war war das will ich in diesem Moment dieser totalen Angst gesagt aber okay ich lass die Angst los und guck mir das Schauspiel an und Ich war in einem der spektakulärsten Kinofilme meines Lebens und äh Ich denke das ist einfach vielleicht auch so eine Erfahrung die man natürlich Person Dingen mitnimmt aber ich will mal ganz kurz damit auch mehr Menschen das erleben können wie wichtig es ist Es gibt ja zum Beispiel den pilgerweg den Jakobs Wanderweg Es gibt aber auch die Möglichkeiten sich diese Ruhe und dieses rausgehen aus dem hamsterrad aus der Wichtigkeit in der man denkt in der man drinsteckt für jeden einzelnen einfach auch diese Zeitfenster sich zu nehmen also viele sagen jetzt bestimmt OK Es gibt 2 Es gibt 2 Wege Studien hab ich geredet davon dass man sich ein Setting schaffen kann sozusagen mit dem Universum in den Dialog zu gehen dann gibt es aber auch 2 Wege die ihnen helfen können der eine Weg ist das Fasten und der andere Weg ist es wandern also Stichwort ich geh nach Santiago Compostela dauert wo immerhin beide Wege sind identisch denn beide Wege führen sie in eine gesundheitliche Krise genau ähm und gesundheitliche Krise ist der dritte Weg den alle Leute zur Verfügung haben um eine spirituelle Erfahrung zu machen denn kaum dass sie Fieber kriegen sehen sie sich mit dem Gesicht zur Wand mit dem ***** zu Mitte des Zimmers und sagen ich hab jetzt von allem genug ich ich brauch jetzt stille ich will auch nicht Essen Ich will nicht Fernsehen Ich will nicht lesen ich will nix hören lass mich in Ruhe diese Augenblick der Ruhe ist der spirituell denn in diesem Augenblick der Ruhe kommen diese warum sind diese wozu die vorher gar nicht da aber die also sozusagen aufs tapet gerufen werden damit endlich eine spirituelle Erfahrung gemacht wird die spirituelle Erfahrung heißt es ja kurz formuliert lerne das anzunehmen damit du anschließend ein liebevoller Mensch wirst diese Erfahrung wird künstlich bei jeder fastenreise erledigt wenn es Fasten ist eine künstliche Krankheit sie reinigen sich um aus in der stille sozusagen diese großen warum wozu aus ihrem schattenreich nach vorne zu holen und zu betrachten und wenn mit aber Kerkeling Santiago gehen dann kommt der Augenblick wo du sagen Ach du ******* so viel Platz in einem Schuh hab ich gar nicht gedacht dass die so weh tun können warum mach ich das ich ********* so und dann wenn sie dann drehen und sagen ich mach ja gar nicht sondern Ich bin auf diese Reise geschickt worden dann hören die Schmerzen auf sie können das total als Erfahrung machen kaum dass sie sich in den Dienst einer größeren Sache stellen hören ihre individuellen Schmerzen aus die beschreiben das sehr schön ähm wie gesagt ich hab mir so ne reisen wie sie beschrieben haben schon öfter gemacht also ich hab tatsächlich auch schon eine fastenwanderung gemacht oder Ich war vor 3 Jahren mal bei einer aida Kuh in Indien und hab ein Monat nichts gegessen also eine tomatensuppe einmal am Abend das sind alles Erfahrungen die ein weiterbringen ähm Wir haben gar nicht über corona geredet in das eigentlich fast aufgefallen wir und das allumfassende Thema was jeden momentan beschäftigt haben wir praktisch gar nicht geredet haben glaub ich über viel wichtigere Dinge geredet nämlich über Dinge die uns nämlich aus der corona Krise herausführen können oder sehen sie das anders Ich bin Ich bin ein Gläubiger Mensch und er sagt wie kommt er eigentlich dazu diese dieses Virus nicht zu verwehren also äh wir verlieren alle Pflanzen wir verlieren alle Tiere warum soll ich nicht bazillen verlieren und Virus verheerend wie wie kommen wir zu diesem kriegerischen Weltbild zu sagen das ist gut und das ist schlecht sondern wenn ich etwas erlebe dann kommt es zu gleichen Teilen ich sag mal von Gott oder was weiß ich woher es kommt jeden Fall aus der Zukunft auf mich zu und ich muss mich damit auseinandersetzen ohne Waffe vorhin haben sie was schönes gesagt dass die schutzlosigkeit der Eintritt in das Himmelreich ist haben sie nicht so formuliert haben sie haben davon geredet ich Teile das und dann sag ich ja corona ist ein Engel und jetzt jetzt in meiner komischen Kinder Sprache formuliert und er zeigt uns überall wie ein Prophet wo die ************ in der Welt glühen also der führt uns in unser schattenreich dafür nur zum Tennis in die schlachthöfe der führt uns zu die unterbezahlten ligerin die alte Menschen wie wie wie fließbandarbeit abputzen müssen viel das ist der Fakt Ich habe hier wo ich wohne ne eigene Bürgerinitiative aufgestellt die Pflegerin zusätzlich bezahlt damit sie reden und hören können an den kranken und sterbenden sonst müssen sie nämlich abhacken abhaken im wir zeigen die corona zeigt uns wo die Polizei nicht in Ordnung ist wo die Kirche nicht in Ordnung ist wo die Familie nicht in Ordnung sind das heißt ich erlebe das als eine offenbar ohne Ende aber statt daß wir nun rangehen und sagen lieber Gott im Himmel was hast du uns dafür ein wunderbaren Propheten geschickt der uns überall zeigt wo die ***** dampft gehen wir hin und vernichten eigentlich den Botschafter der heißt ja corona das die ganze Geschichte nicht die hinter uns diese Erfahrung ermöglicht ganz davon abgesehen daß ich am Anfang noch damit manchmal ja wenn also was heißt flappen Zukunft kann ich mit Leben ja wir müssen aufpassen dass wir keine damals noch angstvoll geschilderte italienischen Verhältnisse haben mittlerweile wissen wir mehr darüber aber dann haben sie uns alle nicht erzählt dass sie eine andere Strategie eingeschlagen haben am zuerst wollten wir pirschen wie die Indianer sagen okay wir müssen gucken wie wir da mit zurechtkommen in unseren Intensivstation wieviel Tote haben wir et cetera aber wir müssen damit zurechtkommen und über Nacht fangen sie einfach an Krieg zu führen und und wollen etwas ausrotten was nicht ausrottbar ist und da kann ich nur sagen ihr werdet euch wundern wollt ihr den totalen Sieg habe ich schon mal irgendwo gehört in Berlin und dann kriegt man als Antwort die totale Niederlage das glaub ich auch Ich denke mal wir uns ist und dann sollten wir vielleicht auch mit Demut drauf viel gucken Es gibt ganz tollen Fernseh Film bei Arte ich hab jetzt leider den Namen nicht aber da geht es darum dass wir Menschen ziemlich arrogant sind und uns überhaupt nicht bewusst sind dass nämlich Bakterien Viren in jedem auf jedem hautfetzen auch wenn wir uns waschen haben wir Tausende von Bakterien und und eine Art von von lebenskultur in uns und auch aus außen auf uns drauf ohne die wir überhaupt nicht Leben können und diese Dekadenz glaub ich daraus die ja auch unbeschreiblich ist das nur die ähm die klassische Medizin das einzige Mittel hat nämlich die Impfung um praktisch und wieder ins Gleichgewicht zu bringen glaube da reden wir auch über ein Thema was ihnen sehr wichtig ist mir ist es wichtig also Ich habe einen Text dazu geschrieben den findet man unter Stiftung fliege im Netz äh und da gibt es auch Tagebuch unterstehen meine Gedanken dazu auch viel ich halte das auch für einen Kampf tatsächlich zwischen den Anführungszeichen Schulmedizin oder akademische Medizin und indigener Medizin egal wo also diesen Kampf den wir gerade führen müssen ist der Kampf zwischen männlicher Medizin und weiblicher Medizin in jeder Klinik jeden Tag zu erleben die Männer ziehen in den Krieg ziehen sich grüne Sachen an rüsten sich mit Messern und gabeln aus um den fein und im Körper eines anderen Menschen zu besiegen ob sie das geschafft haben oder nicht 3 Stunden später kommt dieser Mensch zu den Frauen die den nämlich gesund pflegen müssen und diese Form von pflegearbeit der sind ja einfach nur kriegsopfer ja wenn man so mal so oder so aber die wieder gesund zu pflegen das ist sozusagen die halt auf die bei den Frauen ist Frauen haben da ein größeres und besseres Händchen warum weil sie einfach treuer sind in der Pflege als Männer Wir haben 40% mehr Muskelmasse und laufen deswegen schneller Weg und kämpfen deswegen auch schneller das ist so unser Alter biologischer Import der macht sich ziemlich dramatisch bemerkbar wenn ein so nami kommt dann laufen wir nämlich Weg von unseren Kindern und unseren Frauen und retten unser Leben auf dem Berg und warten auf den Tag wo wir neue Kinder machen. Die Frauen bleiben bei ihren Kindern, weil das ist viel kostbare wie im 1 zu 10 und deswegen sind sie am Ort viel pflegerischer viel sensibler, aber besser begabt als wir Männer die dauernd wegrennen.

Kai: Trotzdem ist es ja so dass auch jetzt quer denken Bewegung, langsam ändert sich das, aber die die großen Rednerinnen sieht man nicht auf der Bühne. Die großen Frauen die stark diese diese bewegung nach vorne bringen die fehlen wo dran ist das auch wahrscheinlich erstmal vielleicht der kampf dass der Mann nach vorne geht und die frau im Hintergrund agiert, wie würden sie das interpretieren?

Fliege: Ich werde mich hoch gegangen wenn es nicht ein paar Frauen gegeben hat okay Ich bin ein Mann und und zu meiner Lebenserfahrung gehört immer Jesus sagt immer wir müssen wiedergeboren werden dann sag ich ja ja durch Frauen damit einverstanden und das ist auch mein Leben so das heißt Ich habe mein Leben immer wieder ändern dürfen und können dadurch dass ich weißen Frauen begegnet meine allererste Liebe hat mich ins djing eingeführt also in diese in die chinesische Medizin quatschen eset addition mit Zufall und Spiritualität fertig zu werden und sind alle Frauen die mir in meinem Leben die sind dafür zuständig dass ich eine neue Stufe von Spiritualität erreicht habe viel und dann habe ich einfach in München so eine kleine tapfere Frau gesehen Lisa Marie Binder Dankeschön ist die Klasse und das hat mich fasziniert und dann habe ich Kontakt zu dir aufzubauen soll ich find sie toll kann ihre Kontonummer haben dann hat ihre Kontonummer gegeben und irgendwann gefragt ob ich nicht auch reden wollte aber der hat nämlich gerade aber ich komm drauf zurück und dann kam kam die syrischen Wellen hier und dann habe ich gesagt Liebe Frau Binder Ich bin bereit aber dass ich bereit verdanken wenn man will und das ist eigentlich auch ganz gut war verdanke ich oder auch die querdenke Bewegung den Frauen und meine Frau hat gesagt ich Image fertig und die kommt aus den Beginn sie Leuten also Ich bin hier umgeben von McKinsey Leuten mit denen sie direktoren kansy managern die sehen das ganz genauso wie wir nur sagen oka können uns ein bisschen halten sie ein bisschen zurück aber die Regierung kann keine zahlen lesen so also die die die Unternehmensberater sagen immer die können keine zahlen lesen sie können die akay zahlen nicht lesen die ganzen Regierungen nicht Wir haben uns ja jetzt ziemlich lange viel über über Spiritualität und über Dinge die viele Menschen ähm nicht begreifen können weil es nicht fassbar ist weil es nicht äh faktenbasiert ist weil die Wissenschaft viel is Arndt auch vielleicht manchmal auch der Sache sogar recht gibt aber ähm die sozusagen das überirdische das göttliche repräsentieren und jetzt hab ich das Gefühl Wir sind ja eigentlich diejenigen Die Fakten dann auch nicht so wahrnehmen wie das spirituelle aber wenn ich jetzt in die Politik gucke und in das Geschehen dann sehe ich das Gegenteil nämlich dass äh die Politiker zu gläubigen geworden sind nämlich zu Krone gläubigen und zahlen nicht mehr erkennen und zwar Fakten nicht mehr erkennen also ich hab das Gefühl ein Herr sparen und eine Frau Merkel ignorieren Die Realität ähm und auch vor allem natürlich an Söder nicht zu vergessen ähm oder ist das nur meine Wahrnehmung also Ich habe versucht mit einem Staatssekretär vorwoche zu reden ich kenne Ich habe versucht mit Bundestagsabgeordneten zu zu reden die ich kenne und Ich habe bei beiden erstmal festgestellt dass sie gar keine Ahnung haben also die haben noch nie die akay zahlen aufgerufen am Mittwochabend das wissen sie gar nicht wie das geht also das ist der Fakt dass oder das ist mein ernst ich will meine Erfahrung okay ja die wissen nicht wie man Computer geben guckt sich der kaizala an die beten genau das nach was der Söhne oder andere morgens etc erzählt haben in dieser Situation wo alle zahlen steigen ein Fußballspiel zu veranstalten ist das falsche sie das heißt immer das falsch Signal Ich glaube der Politik tatsächlich entspricht validiert worden ist und wenn wir gucken wenn die Götter früher sozusagen in Weiß gehandelt worden und der Papst immer noch dieses Kostüm trägt nämlich das weiße dann gucken wir uns mal die halbgötter in Weiß an die an die Stelle von Religion getreten sind und da gibt es bei mir eine Beobachtung dass alle Menschen die beim Arzt waren sich Verhalten als wenn sie beim Gott gewesen wäre die sagen die kommen nach Hause und sagen der Arzt sagt Roma locuta Causa finita also der Arzt hat gesagt man das denn vorher kann eine gesagt haben was er will das zählt alles nicht was der Arzt sagt zählt und dieses merkwürdig in unseren breiten die verlagerte säkulare Spiritualität wo es um Heil geht um Gesundheit und lebensziel ist alles relativ nah Religion ver Bank das hat ein autoritären Charakter bekommen durch Schulmedizin und durch industrielle chemische viel Geschichten die da alle hinten dran hängen und auch noch dran hängt das die Medizin dass die Politik dem vertraut denn sie sehen ganz genau von der Medizin gibt macht aus so viel wie von nichts anderem und deswegen haben sie sich auf diesem Zug setzt der Arzt sagt deswegen sagen die das ja auch immer Herr drosten sagt ja ganz von der Qualität von der Post nicht reden aber das ist für mich meine Erklärung Ich bin noch lange nicht bei äh bei bye bye bye who können diese Dinge auch und Ich bin noch lange nicht mehr finanziert die aus und ich guck mir erstmal die Leute hier an und sehe daß wir alle unendliche Angst haben und dem Arzt glauben aber jetzt ist es ja doch so viel dass das was gerade in der Politik passiert ja so massiv ähm offensichtlich ist dass man gar nicht mehr von von Ignoranz reden könnt kann also ich könnte jetzt noch ihnen da auch glauben dass das viel ihre bekannten aus der Politik vielleicht tatsächlich da sich nicht drum gekümmert haben was aber sehr dramatisch wäre finde ich ähm aber jetzt zum Beispiel eine Angela Merkel oder ein Herr sparen ziehen und vor allen Dingen Herr Söder ziehen eine Agenda durch die extremste Konsequenzen in Deutschland hat und man muss auch mal ganz klar so auch auch benennen die in anderen Ländern durch das abreißen der lieferketten jetzt in diesem Moment Menschen verhungern läßt overkill und wir müssen in einer globalen Welt nicht nur an Deutschland denken sondern es muss Global gedacht werden man kann nicht wirtschaften Global und dann sagen alles egal ähm was da in in Asien passiert die tagelöhner die muss man auch mit integrieren und Ich denke mal dass diese Politik ja auch auch dafür sorgt dass immer mehr Flüchtlinge nach Deutschland kommen sind ja auch dann die Konsequenzen und ein und und dieses ganze produzierte Elend durch das verkaufen der Waffen und so weiter und so weiter also eine Politik die auch Global denkt Global handelt und wenn wir dann einfach sagen okay wie reagiert man denn in einer so schweren Krise wie der corona Krise kann ich nachvollziehen dass man ein schutdown macht für einen Monat aus Verzweiflung weil auch diese Menschen natürlich in der Angst verhaftet sind aber spätestens jetzt 6 Monate danach müßte es und und sonst muss man sagen ist es viel macht Interesse ähm müsste man jetzt sozusagen übergehen nämlich ein eine breite Öffentlichkeit mit der breiten Öffentlichkeit und da sehe ich als allererstes ein Professor Back die ein Professor wodak die absolut die Gegenseite repräsentieren mit denen an einem runden Tisch wir sitzen so und dazu eine Sache und die ärgert mich maßlos ähm das ist Wir haben den Brief mit Professor Back die im Ende März an die Kanzlerin oder Anfang April an die Kanzlerin gefilmt und mit ihm aufgesetzt und es kam bei einem der größten virologen äh nicht nur Deutschland sondern sogar der Welt Professor Back die und seiner Frau Professor Doktor Reis ähm es gab keine einzige Antwort es gab auch noch nicht mal die Bemühungen von irgendeinem Politiker mit Professor Back die Kontakt aufzunehmen und zu sagen ich brauch die gegenmeinung um mir ein Bild ja wir können doch erklären Es gibt Es gibt diesen kleinen Counter in Sachsen woher bakti mit Ministerpräsident Kretschmann verabredet war genau das wissen sie das ist das einzige ja ja nee das bringt mich am meisten um erster Satz dazu Benedict Wells einer deutschen Schriftsteller die Es gibt Ruf Jahre die hat man den schönen Satz geschrieben ein Imperium was auf einer Lüge aufgebaut hat als erstes Gesetz diese Lüge zu vergessen also ja eine Perücke was auf eine Lüge aufgebaut hat ein wahnsinniges Interesse und richtet die Gesetze die es macht danach aus diese erste Lüge zu vergessen und wenn ich das interpretieren soll was mir gerade passiert sagt der Benedikt hat recht mit diesem Satz hat er wirklich recht. Mich entsetzt und zwar tatsächlich von unserer Kultur her dass man gerade mit solch einem ähm für mich total glaubwürdigen vornehmen leisen Professor bakti mit einer buddhistischen Thai Tradition F dass man dass man nicht einmal viel ein Dankeschön sagt das mittlerweile ist auch ziemlich wütend muss man ganz klar sagen und Ich glaube das Recht ja und jetzt können wir es geht ja weiter wenn die den Bug die nicht wahrnehmen wenn die die zahlen nicht kennen zum Teil ähm wenn die uns nicht wahrnehmen die wir auf der Straße sind dann geht es darum dass sie eigentlich uns aller würde berauben und das machen sie mit Back die an allererster Stelle die Würde des Menschen ist unantastbar und die Bundesregierung in ihrem everyday Life reist dieses kostbare Tuch was uns schützt vor aller Willkür des Lebens mutwillig von unseren Seelen und Körper ich finde es entsetzlich wie sie mit uns umgehen und es wenn ich noch mal eine Rede halten dann geht über würde nämlich wenn die schon nicht unsere würde beachten dann müssen wir noch mehr auf unsere würde schauen denn Wer in seiner würde bleibt und sich als würdig empfindet der ist weniger angreifbar wir kriegen sie nicht von Berlin gratis wir kriegen sie auch nicht von München gratis sondern wir müssen sie uns teilweise aus dem Straßengraben wo man uns hingeschmissen hat wieder zusammen glauben und sagen und das ist meine würde und die behalte ich und Hier können sie mir nicht nehmen ihr habt sie von Anfang an den Bug die genommen dem wodak habt ihr sie auch genommen lächerlich gemacht wie wohl das ja die beiden Leute sind die vor 9 Jahren als einzige bei der Schweine und Vogelgrippe gesagt haben wo das lang geht und genau diese Leute werden ausgeschlossen und nicht mehr zugehör gekommen es ist würdelos anstandslos und da würde ich sagen da müssen wir noch mehr sagen es ist gehört sich nicht Frau Kanzlerin tut der muss ja ich spüre da ne unglaubliche Ignoranz Arroganz eines Herrn sparen vor allem eines Herr Söder eines an Söder und vor allen Dingen um die 3 wichtigsten Perl an nicht mit dem reden Herr Herr studt was denken sie wo Wir sind ersparen würde gerne vielleicht mit ihm reden was passiert dann mit Herrn sparen wird in eine spanplatte ja also das heißt äh seine Karriere in der CDU ist zu Ende aber trotzdem nich ich schreib das vielleicht mal ganz kurz so durch meine Erfahrung ich hab ein Projekt 2010 ins Leben gerufen da wollte ich den Leuten klarmachen ähm wie sehen funktioniert das Projekt verwe nennt sich das ganze die fovea centrales ist die ist das Organ wo das Licht drauf kommt im Auge und wir brauchen zudem Licht was wir wenn wir sehen wollen weitere Komponenten nämlich die gesamte Erfahrung die wir als Mensch gespeichert haben im Kopf die muss in jeder millisekunde sozusagen kombiniert werden mit dem Licht und jetzt kommt das fantastische ohne daß wir das intuitive haben könnten wir nicht sehen wir können nicht Auto fahren wir könnten nicht gehen sondern wir brauchen immer diese intuitive Gabe und meine Feststellung ist und das hab ich damals als ich der private Fotograf war von Jan Ullrich ähm gemerkt dass ein lügenkonstrukt da ist und was das intuitive sozusagen rausgenommen hat und das andere repräsentiert bisschen mehr das rationale in dem Moment in dem das rationale sozusagen überhand hat und das intuitive diese intuitive Gabe nämlich auch mit der Empathie und so weiter wenn das verloren geht dann glauben wir die Lüge und die Wahrheit die wir uns so zurechtlegen wie wir sie gerne brauchen und Ich habe und und das ist da bin ich mir mittlerweile ganz sicher dass Frau Merkel und und Herr sparen eine eine für sich gesetzte Wahrheit haben die zum Beispiel aussehen könnte dass sie nächstes Jahr wiedergewählt werden wollen oder der Kanzlerkandidat wird und all diese Ziele die ja sehr rational sind ja Ego gesteuert sind übertrumpfen alles intuitive und dadurch entsteht sozusagen diese verhärtung dieses Ding durchzuziehen und das verrückte an der ganzen Sache ist diese Leute sind tatsächlich Hamm diesen schwarzen Fleck auf dem Auge und glauben und sind wirklich auch im glauben dass auch tatsächlich dass das was sie sagen tun und wie sie handeln der Wahrheit entspricht ähm haben sie dann Erklärung aus aus aus ihrer Erfahrung zu Nein hab ich nicht ich will halte mich in einer solchen Diskussion hier da auf wo wir vorhin schon waren hab ich sagen was ich was ich beurteilen kann ist dass ich das nicht gehört das das würde los is somit beispielsweise handbuck die umzugehen aber auch so mit uns umzugehen aber das will ich mal wegnehmen und was im Gehirn oder sonstwo für Möglichkeiten Musik Gerald Hüther Fragen der wird es wissen aber Wer steht eigentlich auch fassungslos davor wenn man seine Bücher und seine aufsetzung seine Einlassungen sieht er sagte guck mal wenn sie machen uns Angst Angst machen ist relativ einfach aber die Angst Auflösung ist relativ schwer das können Sie nicht sie konnten uns Angst machen und was sie konnten das konnten sie und das machen sie auch was sie nicht können das machen sie auch nicht weil es nicht können was erinnert mich an Elias canetti Ich weiß nicht ob sie den kenn Nein Alter wunderbar jüdisch deutscher Schriftsteller vor 1015 Jahren gestorben alt geworden und hat ein ganz wichtiges Buch geschrieben als junger Mann schon Masse und macht müssen sie sich zulegen sag ich mal es ist ein uralter Schinken den muss man gelesen haben wo er sagt ich muss mal Menschen beobachten und hat festgestellt dass als als junge auf der Straße war während des Faschismus das seine Beine diesem viervierteltakt mitgehen wollten und daß er während der Zeit marschmusik läuft ein walzertanzen kommt auf dem Bürgersteig und dann hat er festgestellt was gibt es für Mechanismen für machtmechanismen die eigentlich in einer Wolke würden wir heute sagen in einer Wolke der oder der Masse gesteuert werden wo einer überhaupt nicht mehr kann und so sehe ich diese Bonner Republik also diese Quatsch die Berliner Republik das ist im Augenblick eine jagdmeute geworden ist und einer Jagd Leute können Sie sich nicht widersetzen wenn sie da noch laufen wenn die noch schneller und noch beißen wie wenn sie vor dem Hund weglaufen oder von einem Tiger weglaufen zu verstehen was ich meine sie haben das gerade so wundervoll beschrieben äh und es war ein Bild was mir sofort wie eine Erleuchtung gekommen ist das heißt ja im Endeffekt das im Moment ein Takt gespielt wird ein corona Takt äh der dieser Wahrheit entspricht und alle laufen in diesem Takt mit also wir sehen hier zum Beispiel nämlich vieles gibt ja so narrativer wie Verschwörungstheoretiker wutbürger ähm und und und reichsbürger und vieles vieles mehr von corona leugner und das verrückte ist ja wenn es um macht geht In dem Moment geht es ja auch dass da bestimmte Leute etwas verlieren und wenn diese Leute die jetzt auf die Straße gehen die sind es ist ein frontalangriff und in dem Moment wird dieser Wiese daß sie mich gerade gesagt haben wird dieser Takt schneller und die Leute die etwas zu verlieren haben und das merken wir auch in der in der Gesellschaft haben sie auch gerade bestätigt die Politiker können dann nicht offen sein sondern sie merken und spüren ich verliere etwas Ich kann nicht rüber weil sonst werde ich von hier gemobbt und Erst wenn diese Masse größer wird dann findet einfach ein Fluss Stadt und irgendwann ist die Masse so groß dass dann praktisch ähm der Rest stürzt sind wir schon so weit dass die Masse langsam überhandnimmt zumindest seh ich dass es eine Jacke heute geworden ist äh äh wir können die halali rufe etc etc wir sehen aber auch wie schwer es den Leuten fällt die anfänglich im viervierteltakt mitmarschiert sind ihre Erkenntnis zutrauen zu sagen hier stimmt was nicht es geht in eine falsche Richtung ich muss aus diesem Viertel Tag ausschalten das ist wahnsinnig schwer noch schwerer als auf dem Bürgersteig zu stehen wie wir sage ich mal erst einmal am Anfang sagen Hallo ticken die noch sauber das ist dennoch sozusagen das ist ja luxuriös auf dem Bürgersteig aber wir mitmarschiert ist kann so ohne weiteres aus einer jagdmeute nicht mehr heraus und wenn sie jetzt genauer gucken dann hat man aus der Jagd heute am 29. in Berlin eine kesseljagd veranstaltet Stichwort vormittags Friedrichstraße sie tun immer mehr Wildschweine in den Kessel schicken immer mehr immer mehr immer mehr ähm sozusagen von Unter den Linden machen den Sack vorne zu und dann sehen sie die Jagd heute sogar richtig wir müssen wir uns nicht mehr ein Bild so das ist das sind wenn man so will die Polizei stell sie fast sogar da diese Jagd Leute ja wir auch am Reichstag wahrscheinlich das was die wahrscheinlich auch am Reichstag ich finde sein ja auch da da gibt es da gibt diese kleinen Jagd Leute die umziehen das kann ja also man kann ein bisschen von extreme Belgien lernen will nämlich dass man sagen ihr lieben Leute wir müssen wenn wir weiter marschieren dann müssen wir tatsächlich ein bisschen üben und auf den Fußboden zu setzen in meditative Haltung und geschehen lassen was geschieht dann werden sie uns hoch nehmen und Sie werden uns fotografieren und Sie werden unsere Adresse aufschreiben und dann hast du bin ordnungswidrigkeitsverfahren das müssen wir wissen und lernen das kann aber extrem schule welchen kurs lernen und empfehle ich auch nicht weil da mal

Vielleicht auch damals schon immer und ich ich empfinde es als Jagd heute die ver lächerlichen machen ist ja auch ne Jacke heute sie machen sie klein Sie werden zum Abschuss freigegeben ja aber das ich weiß gar nicht Ich denke mir immer Hallo reichsbürger glaube Ich habe Menschenrechte ja also damit muss ich jetzt immer entschuldigen sagen ich gehöre nicht dazu sondern ich gehöre zu erfinden von von von kirchenasyl und von von 73 habe ich radikalenerlaß ein Jahr Ruf Verbot gehabt also mir kann man das rechte sozusagen schwerlich ins Bett schieb ja aber denk aber die haben doch auch recht Volvo jetzt wo die DDR nicht mehr gibt wo wollen wir denn hin schieben ja geh doch nach drüben habe früher immer gesagt jetzt gibt es kein drüben mehr die haben doch bürgerrecht was stellt ihr euch vor dürfen die nicht mehr beim Tennis vor der Bude stehen und gegen diese schweinereihen antanzen haben was haben sie verloren und auch das ekelt mich an auch das ekelt mich an mich eklig nur Reichs fahren wo ich Leute haben vor 40 Jahren am Niederrhein Kollegen von mir die reichsfahne weil sie besoffen waren sogar auf unter 8 Tage nicht von daher kenne ich weiß ich wie die reichskriegsflagge aus da mein Kollege von mir der total begeistert war die ganze Gemeinde eingeladen sozusagen egal Humor braucht man auch dabei ja vor allen Dingen Es gibt ja noch ein Unterschied zwischen der reichsflagge und reichskriegsflagge gab zum Beispiel war sowas glaub ich nur reichsflaggen dawaren.fr also es wird praktisch dieses Bild also wenn jetzt gerade spiegel TV oder auch Panorama sieht im Fernsehen die ja ganz ganz extrem immer wieder genau die Leute rausziehen wie eine an der Casting Sendung hier in dieses narrativ passen und überhaupt der Bayerische Rundfunk au ja aber überhaupt nicht das dazu ja ja jetzt ein bisschen die zeitversetzt es war ein bisschen zeitversetzt deswegen sind wir uns glaube ich gerade ein bisschen die Quere gekommen viel ja also die Medien spielen dann natürlich auch eine unrühmliche Rolle und das ist vielleicht auch nochmal bevor wir nochmal in die Zukunft blicken ähm einer meiner letzten Fragen zu corona wenn wir einfach mal sehen Wir haben ja eine eine Politik die darauf aufgebaut ist daß die Opposition immer sozusagen auch in der kritikfähigkeit und auch in der Kritik der regierenden Partei ist ist nicht mehr vorhanden oder wie sehen sie das ist nicht mehr vorhanden deswegen gibt es ja eine Abo eine außerparlamentarische Opposition das sind wir also äh wenn die linken am liebsten noch äh also Frau Kipping ist ja da sozusagen am geängstete ja und und wenn sie und die FDP gibt sowieso außen außen Stiefeln und und die Grünen können gar nicht erwarten ins Bett nach Berlin viel zu kommen eigentlich peinlich wobei genau die Grünen ja einen Teil ihrer Wählerschaft verlieren weil die berühmten Homöopathie Fraktion dieses Jahr in den Grünen gibt die alle im Südwesten beheimatet sind Obmann Rudolf Steiner heiß Homöopathie und und Hallo das ist grünes Urgestein wenn ihr meint das Weg sprengen zu können seid ihr nichts anderes als eine hellgrüne leid komisch Partei die die Macht haben will also wir wollen mal ein bisschen wahlhilfe für die Grünen machen also vielleicht dass sie nicht an Alzheimer leiden es ist eine friedenspartei das stand mal so in den und zwar Krieg bedeutet das also mit Kriegs nichts zu tun zu haben auch mit einem Jugoslawien Krieg nicht oder auch mit mit mit anderen kriegen wie Afghanistan die Grünen standen für Naturheilkunde für ökologische Landwirtschaft auch da hab ich so langsam bisschen das Gefühl dass sie auf abwegen sind ähm und etwas ganz entscheidendes ähm sie standen eigentlich ich hätte sie eigentlich ähm also wenn wir jetzt ein Zeitfenster zurück nehmen würden würden die Menschen nehmen und würden sie 30 Jahre zurückführen in die Anfangszeit der Grünen würde ich sagen das gesamte grüne Klientel sitzt da auf der Straße was die Grünen eigentlich ausmacht und das ist eigentlich das verrückte das ist eine Partei gibt die Grünen die das im Moment noch überhaupt nicht äh ähm verstanden haben ja Claudia Roth wird uns von morgens bis abends bestimmt aber egal nicht dran halten das lustige ist ich hab sie dieses Jahr noch fotografiert also ich glaub die wird mich Ich glaube Ich bin bei ihr die verhaftete Person überhaupt aber okay wenn sie sich daran erinnert ja so kommen wir einfach mal ist das corona Thema ist jetzt mal einfach zur Seite oberlien Ich glaube mit den Medien müssen wir noch ein bisschen reden overlap weil auch ich kenne 2 große Institution in Deutschland von der obersten bis zur untersten Etage und das ist die evangelische Kirche in Deutschland und das ist die ARD in Deutschland und ich sehe dass sie beides empfiehlt Empfänger sind bestehen Empfänger sind und ich kann ihnen kein Bild davon machen wieviel Angst auf den unterschiedlichen kirchlichen Ebenen und auf den unterschiedlichen ARD öffentlich rechtlichen Ebenen herrscht da können Sie ja da gibt es ja genug Eugen von befeuerten chefredakteuren äh äh äh mhm dieselben erzählen 12. lang manches Thema durchgesetzt zu haben was nicht ARD affin war ist immer ein Kampf gewesen es war immer ein Kampf gegen Angst gegen Angst und das geht runter bis zum kleinsten Redakteur und das fängt beim Intendanten an es ist ja auch witzig dass die Intendanten vom Bayerischen Rundfunk früher mal regierungssprecherin waren und und der große Mensch vom ZDF jetzt der Regierungssprecher ist das heißt die Verknüpfung ist auch im personellen und personalen total da und da muss man als was mich doch Enttäuschung die in dieser in diesem umfassenden nie für möglich gehalten hätte daß sie auch eine Süddeutsche Zeitung ein Spiegel der FAZ ja nicht mehr anzeigen drucken darf will dass die das mitmachen auch in der ja Leute versammelt sind ja aber wir wissen jeder Krieg beginnt mit dem mit dem leugnen der Wahrheit die Wahrheit auf der Strecke bleibt wieder ist Ich glaube das hätten wir nicht besser beschreiben können und Ich glaube wir beide wissen daß sich da über die Angst viele Menschen in den Redaktionen benutzen lassen können wir vielleicht auch mal ganz kurz das Musikbusiness anreißen auch da ist es genau dasselbe Es gibt noch 3 Major Labels von den großen Wer einmal sich auf die Seite von den corona leugnern stellt der wird nie wieder ein Plattenvertrag bekommen der ist raus aus den Medien und das erleben wir ja auch also ich hab jetzt dieses Jahr alle meine Sponsoren verloren äh ähm da also das berching ist stark und wenn man jetzt mal guck die Polizisten die sich auf die Bühne getraut haben haben extremen Konsequenzen es ist schon ein Regime der Angst nicht des Mordes aber oder zumindest noch nicht aber zumindest war das schon bitte Oh ja ja ja ich glaub wenn man natürlich jetzt in die dritte Welt guckt und auch die Societe gefährden gefährdeten Menschen da muss man sagen es ist zumindest ein ein eine Politik Politik Form die rücksichtslos ihre Agenda durchzieht und ihre Wahrheit zu der einzigen führt vielleicht auch nochmal zur Wahrheit weil Wir haben die meisten immer so viele Christen in Deutschland und Ich schätze das auch weil es ist nämlich genau der Weg und der einzige nämlich friedlich etwas durchzusetzen und trotzdem spüre ich Aggressionen ähm wenn wir dieses Thema Meditation halt aufrufen zum Beispiel werden unter die unter die Filme dann gesetzt so Dinge wie Jesus ist der einzige Weg und nur Gott nur der christliche Gott ist der reine Gott und alles andere oder oder auch noch schlimmer äh meditieren ist satanswerk wie stehen sie dazu Ich habe vor 123 vor über 30 Jahren ähm die ersten yogakurse in meiner Gemeinde am Niederrhein aber im hambacher Forst veranstaltet da musste ich in meinem kirchenvorständen natürlich klar machen dass das kein Hinduismus ist aber das war nicht einfach sagt der Fliege der lässt jetzt Leute da im Gemeindezentrum Yoga machen und dann machen die komische Verrenkungen und die sehen aus wie wenn sie Butter imitieren Petra wahrscheinlich äh haben sie die unter Wanderstiefel an und demnächst sind wir hier alle Hindus also ja kenn ich ähm auch Ich werde immer beschimpft als einer der die wahre Lehre nicht hat ähm hab ich auch nicht ja hab ich auch nicht.

Kai: Wir sind heute der einzige Fahrer den ich jemals glaube ich in meinem Leben gehört hat der mindestens dreimal so viel Scheiße gesagt hat als ich und das schätze ich weil und Ich glaube das ist auch wichtig zu verstehen Toleranz fängt nicht nur da an ähm wo es um glauben geht nämlich dies einzige und da bin ich mir ganz sicher und ich so viel Lebenserfahrung und so viel außergewöhnlich Erfahrung habe ich in meinem Leben gemacht das einzige gibt es nicht sondern die Wahrheit ist nämlich das ist das göttliche gibt und wie das göttliche sozusagen auf die Menschen kommt das kann genauso über die über die stille des Moslems sein oder über das Gebet des Juden oder halt das Gebet zu Jesus oder zu Maria Ich denke mal diese Toleranz wenn wir die nicht erreichen dann haben wir die Bibel nicht verstanden und dann haben wir auch nicht viel die anderen Religionen verstanden nämlich den tolerant gegenüber ich im sein ich hatte Glück ich komme aus dem Bergischen Land in der Nähe von Wuppertal und bei uns gibt es immer Leute die spökenkieker waren also die Gespenster sehen konnten und die auch mit einer entsprechenden wünschelrute durchs Land gehen konnten und so das heißt meine vorbildung oder auch meine ahnen die konnten es und Ich habe als meine Frau schwanger war mit unserer ersten Tochter hab ich gesagt jetzt machen wir es particulier und wir machen nichts anders als wir ein halbes Jahr lang shamanistic Trommeln und also Bibel beiseite Trommel her und zu gucken welche in Schamanen Indianer kann uns da irgendwas beibringen das haben wir ein halbes Jahr lang gemacht bis ich diese Kunst hatte und Traum Bilder gesehen habe wie ich sie mir nicht erträumt habe wo ich sozusagen aus einer ganz anderen Ecke heraus in meine spirituelle heidnische Bergische Land Tradition zurück fahren und also das hindert aber nicht dass Leute die Angst haben sie versuchen in ihr kathrinchen abzuschieben der fliege Phil vielleicht sag ich noch etwas an wenn man das ein halbes Jahr gemacht hat dann passiert folgendes in gestern eigene Kirchengemeinde zurück und wundert sich dass am nächsten Tag jemand an der Tür steht und sagt Oh wenn sie zurück ja ähm kann ich mal mit ihnen reden ja mein Mann ist im Aquarium und zwar nur der Kopf es ist mir so passiert kommen sie sofort im und machen sie eine beschwörung denn der Kopf von meinem Mann ist im Aquarium und schwimmt da und dann gehen sie sehr gelassen hin und gucken ihre Messer an was sie so gesammelt haben ein halbes Jahr lang ist dass sie da sind Samen bei der ist ein paar Knochen bei et cetera und da ist ein Kreuz bei dem sie ihre heilige Schrift packen sie alle ein und gehen dann zu dieser Frau und packen ihre idealistische Messer vor dem Aquarium außer die zitter da und zittert und sie da da und dann fangen sie anzugucken und fangen an schamanistische Rituale zu machen und Fang einfach runter zu beten und dann verschwindet der Mann aus dem Aquarium also Geister beschwören wird eigentlich mit zum halben Job den hab ich immer mit Liebe gemacht und der Mann ist nie wieder im Aquarium aufgetaucht also richtig ist muss offen sein für sowas und du musst wie ein Arzt den Patienten folgen und der Patient darf nicht dir folgen sondern du findest was bei dem was Heil ist und das stärkste darf ich mal was persönliches zu ihnen sagen und das ist glaub ich ich hab das Gefühl ich Rede mit einem Fahrer ähm der ähm ja vielleicht als Kind die Erleuchtung hat der Fahrer zu werden durch eine sachertorte ähm wir kirschtorte und der durch die Lebenserfahrung sich die Freiheit erarbeitet hat wie im Etat in der evangelischen Kirche wie Luther vielleicht auch viel sich eines Tages nämlich frei zu machen von diesen ganzen zwängen und nämlich eigentlich wirklich das zu sein nämlich ein Gläubiger und ein Mensch der offen ist ja einfach viel vermittelnd zwischen Gott und dieser Welt einfach seine Erfahrung Preis zu geben und das finde ich sehr schön Ich hoffe ich hab das so gesagt dass es ihnen auch passt jetzt noch ganz kurz zu einem Thema kommen äh wo ich die Hoffnung habe daß wir vielleicht zusammen etwas großartiges bewegen können Ich habe Michael ballweg und Markus Heinz und auch sehr ausführlich mit Dirk sattelmaier darüber geredet wie sehen die nächsten Demonstrationen aus und wir sehen ja trotz dieser ganzen friedfertigkeit dass die Demonstration doch auch aggressiver werden und dass man natürlich auch lernt also umso öfter eine Demonstration stattfindet und umso mehr das narrativ und auch viel bedient werden der gegenseite und auch umso mehr die Demonstration zur Gefahr wird umso stärker kann man natürlich daran knabbern um diese Demonstration zu zerschlagen.

Fliege: Da mache ich mir auch einen Kopf, die die ganze Zeit schon viel weil Ich glaube dass manchmal hab ich gesagt Wie ist es denn wenn wir schweigend gehen genau ähm Album muss ja nicht immer sein sondern wir zeigen was für Reparatur Wir haben und gucken wenn wir das mal gemacht haben was das gebracht hat oder nicht gebracht hat dass wir viel mehr nicht auf unser Geschrei Vertrauen sondern auf unsere Anwesenheit also wenn man so will auf unsere Ausstrahlung Wir sind da Die Menschen die und dann muss man auch überlegen Wer redet da eigentlich Was muss man auch aufhören dauernd Informationen weiter zu geben der einzige der das tun sollte ist Herr ballweg weil das ist der Meister der der kann das der hat auch wenn ich ihn sehe bewundere ich ihn wie er mit seinem Rucksack durchs Land geht und tatsächlich die ganze Geschichte wenn man es will der göttlichen Energie überantwortet hat und nicht eher ist der Meister der Klasse das ist sehr gut ich hab verlassen würde ich relativ reduzieren wollen mhm ich hab ein Vorschlag und zwar meine Vision ist Ich glaube das ist jetzt für für dieses Jahr zu spät weil es wird dann kalt und die Leute müssen dann halt auch ein bisschen länger sitzen und dann das Wetter ist natürlich dann auch nicht mehr so stabil aber meine Vision ist das ist ein eine spirituelle Demonstration gibt und zwar nämlich eine Demonstration wo Musik die verschiedenen glaubensrichtungen ähm aber auch Meditation Yoga wo praktisch die die Leute aufgehalten sind nämlich zu sitzen ähm wo jeder seine Decke mitbringt um den Abstand zu halten wo die Menschen sozusagen Zuhörer sind und zwar Zuhörer von Musik Spiritualität und ich stell mir auch vor dass es keine Redner an sich gibt also klassische Redner sondern das ist nur interviewte gibt und zu diesem Thema zu dem Thema und das ganze ist sozusagen ein ökonomischer äh äh wie nennt sich das auch ökonomischer komischer ökumenischer genau jetzt hab ichs ökumenischer Gottesdienst ähnlich viel aber auch natürlich ganz extrem Fokus auf die Musik und vor allen Dingen auch auf Gesprächsrunden wo immer ähm ein Bürger oder ein demonstrant mit an den Tisch kommt und wo dann sozusagen Gesprächsrunden stattfinden können und zwar nämlich über die Zukunft weil Ich glaube das wichtigste ist dass wir jetzt also uns überlegen müssen um Vertrauen bei der anderen Hälfte zu gewinnen die noch noch sozusagen fest in dem klassischen glauben an corona verhaftet ist das den eine Sicherheit zu geben ist es unbedingt wichtig auch eine Perspektive zu geben und diese Perspektive ist ganz einfach nämlich und da glaube ich ist auch der Glaube wieder ganz ganz wichtig nämlich nicht zu hassen nicht zu verurteilen kennst das vor kurzem im Interview gesagt wurde auch ziemlich kritisiert bei uns also bei den Kommentaren dass man auch eine Angela Merkel und ein sparen einfach nur diesen Job wegnehmen muss alles andere ergibt sich dann von alleine man muss nicht viel ja Ich glaube man muss verzeihen also ich hab ich ich finde diese Bilder und Schilder auch schwierig also wo sie die Gefangenen Uniform anhaben das ist sowas wie wie Hillary Clinton die muss ins Gefängnis das sind die aber dass Ich glaube die Leute bestehen nicht drauf das ist auch eine Form von Hilflosigkeit auch eine Form von Erwartung ich mach einfach angenommen wir würden zum Kölner Dom ziehen auf die domplatte viel wie auch immer dann tragen wir nicht nur sag ich mal so ein Martin Luther King oder ein mahatma Gandhi sondern wir tragen eben auch ein Franz von Assisi Phil sozusagen wir müssen die heiligen ausbauen 500 verstehen sie was ich machen ja ja wir müssen dann noch.nl Na ja da was kriegen wir an typischen Elementen dahin ja ähm manchmal überlege Ich habe mehrere Begegnungen mit dem Dalai Lama gab nämlich tut mir ein ein Bildchen hin okay ja das hatte ich leider noch nicht also den hätte ich auch immer leisten Schal oder sowas Nein aber unsere unsere Demonstrationen müssen mehr prozessionen werden das ist auch sehr schön gesagt also lassen sie uns doch da für kämpfen weil Ich glaube und das ist jetzt auch meine letzte Frage viel wie stark ist das nonverbale wie stark ist das Bild von hunderttausenden Menschen die uns zuhören der Hund reagiert auf wunderbar es alle Tiere machen das alles Pflanzen machen das also machen wir das auch weil wir gehören auch zu den Tieren und Pflanzen und deswegen ist es ja so schon ne ja also Ich glaube vielleicht ist das Schlagwort was ich gerade gesagt habe unsere Demonstration müssen der Prozession werden und dann kriegen wir mehr Leute da rein und wir kriegen auch ein bisschen Angst raus das ist so ein tolles Bild und wenn dann noch die Räume nämlich die kirchlichen Räume die öffentlichen Räume zu schutzräumen werden für diese Menschen overland 90 angelangt dann sind wir sozusagen 19 dann sind wir bei der zionskirche angelangt in Berlin und dass diese Demonstration die Prozession heißt auch sagt wir brauchen diese kirchlichen schutzräume dann soll die Kirchen nochmal hingehen und dann darfst du nicht rein mhm jetzt hab ich noch eine letzte Frage wo sind ihre Kollegen die verliere ich ähm reinweiße das heißt Ich bin ja sozusagen unterwegs Seit 50 Jahren mit dem die kenne ich auch und wenn ich dann sage Pass mal auf Ich denke so zu und lassen sie meine Texte dazu lesen dann Krieg ich selten eine Antwort aber sorry ich hab sie immer also Ich bin in diesem Ding oft alleine gewesen ich weiß gar nicht warum der liebe Gott hat mich Fernsehen machen lassen also weil Ich war immer so ein Aussteiger meine Frau behauptet dass ein astrologische Daten grundgelegt okay ist so Ich bin ein Widder und im abständen bin ich auch noch Wassermann der ich sehe was was du nicht siehst die ganze Zeit sagt wenn nun ist das schreckenshaus in Jupiter Max zugeht das will ich auch also ich sehe was was du nicht siehst aber Ich glaube das finde ich gut dass wir sagen wenn sie da einer Meinung sind Ich glaube wir müssen uns mehr zur Prozession zu friedensprozession entwickeln dann haben wir schon mal ein ganz anderes Wort Es gibt da eine Prozession und das ist noch schwieriger von der Polizei aufzulösen da gebe ich genau und da gebe ich Ihnen recht und zwar Es gibt ja 2 ganz wichtige Film Grundregeln im im Grundgesetz nämlich die Meinungsfreiheit und die zweite und die ist ja noch viel stärker eigentlich als die Meinungsfreiheit das ist nämlich die religiöse Freiheit ähm also im Grunde genommen müssten jetzt eigentlich auf diesem Zug viele Priester und viele Fahrer aufsteigen und sagen okay wir öffnen jetzt die Türen für querdenken und Ich glaube sie haben da diese Tür ganz weit mit uns gerade aufgestoßen und Ich hoffe ähm dass wir ja vielleicht auch dann nochmal Anstoß gegeben haben vielleicht kann ich sie da ja auch nochmal mit integrieren und dass wir wirklich vielleicht auch das mal durchsetzen weil Ich glaube in der Ruhe liegt die Kraft da ist sehr viel wahres dran und Ich glaube auch dass das hab ich auch jetzt bei diesem Gespräch gehört dass die Spiritualität und und das nonverbale und und diese unglaubliche Kraft die in uns nämlich in der Intuition liegt dass die ganz viel verändern kann also ich danke Ihnen recht herzlich und es war ein spannendes Gespräch und vielleicht wiederholen wir das nochmal also ich glaub ich hab also ich hab zumindest das Gefühl man hätte noch 2 Stunden weiter reden können ich freu mich daß sie sich für mich interessiert haben und wenn das was Ich denke und fühle und seien sie gut beschützt Liebe Zuschauer Ich fand es extrem spannend weil corona darf nicht unser Leben beherrschen sondern wir sollten unser Leben selber beherrschen und Ich glaube man sollte positiv in die Welt gucken und ich sehe corona und das habe ich heute gelernt nämlich als riesenchance ähm als riesenchance nämlich alles zu reflektieren einfach auch zu sagen okay in die alte Welt die wollen wir gar nicht wieder zurück sondern wir wollen in eine bessere Welt in eine Welt die die Bürger in Deutschland und auf der Welt einfach entscheidend mitprägen und das ist für mich quer denken und in diesem Sinne bedanke ich mich bei Herrn fliege und auch bei den zuschauern fürs zuschauen vielen dank was

NBC News: Bill Gates – We ‚Don’t Want Politicians Saying‘ Which Covid Drugs Should Be Approved

Bill Gates explains how the Bill and Melinda Gates Foundation has been „working with the companies doing antibodies“ research for covid-19 treatment, during an exclusive interview with Meet the Press.

Der folgende Text wurde in erster Linie zur Nutzung mit Volltextsuche aus obigem Video/Podcast automatisch mit einer Sprachauswertungssoftware erstellt und enthält daher fehlerhafte Wortinterpretationen, Rechschreibfehler …. und ist daher teilweise schlecht lesbar. Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung Texte zu korrigieren, ggf. auch gegen ein kleines Honorar. Bitte per Mail melden bei readktion (ääät) deutungsvielfalt.de

Maschinelle Übersetzung!

trotz dem, was Präsident Trumpf behauptete am Freitag gibt es keine Heilung noch gibt es einen Impfstoff für das Coronavirus zumindest noch nicht, aber wenn ein Impfstoff verfügbar wird Rechnung Tore bereit sein wird die Gates Stiftung hat rund 350 Millionen Dollar zu unterstützen die globale Reaktion auf die Begehrlichkeit 19. ein großer Teil dieses Geldes wird ausgegeben, um einen Impfstoff zu kaufen und zu verteilen, um Länder mit niedrigem und mittlerem Einkommen auf der ganzen Welt und Rechnungstore schließt sich mir jetzt von seattle mr Gates willkommen, um die Presse Sir danke zu treffen, ich möchte Beginnen Sie mit diesen Kommentaren des Präsidenten über die Behandlung, die er erhalten hat, weil diese monoklonalen Antikörper er diesen Cocktail genannt wird, den er diesen experimentellen Cocktail bekam, den er bekam, den er als Heilmittel bezeichnet hat, jetzt ist dies etwas, das Sie gesprochen haben auch auch und ich denke, die Stiftung hat die Forschung dazu unterstützt könnte dies die führende therapeutische für das Coronavirus werden, wie wir vorwärts gehen ja das Wort Heilung ist unangemessen, weil es nicht für alle funktionieren, aber ja von allen therapeutischens dies ist die vielversprechendste und so haben wir mit den Unternehmen gearbeitet, die Antikörper, die wir Fabrikkapazität den ganzen Weg zurück im Frühjahr reserviert und jetzt äh wir sind partnerschaften mit eli lilly, die mit Regeneron war die schnellste, um diese Antikörper zu bekommen bereit, sie könnten die Sterblichkeitsrate ziemlich reduzieren, so weit haben wir nur Dexamethason, die wir finanziert eine uk-Studie, die mit diesem geholfen und so hinzufügen dies zu den Werkzeugen wäre eine tolle Sache, was ist realistisch über den Zugang zu diesem für Hunderte von thousands von Menschen, die es jetzt brauchen können der Präsident ist der Präsident, so hat er einige hat er hat Zugang zu dieser experimentellen Behandlung, wie schnell könnte dies im ganzen Land verteilt werden sehr sehr wenige Leute haben es, weil uh it ist nicht genehmigt und die Herstellung ist gerade auf hoch, jetzt die Pharmaunternehmen arbeiten mit einander Teilen Kapazität sehr konzentriert auf diese ist es eine sehr beeindruckende Geschichte wie auf der Impfstoff-Seite äh ein wenig, die Sie nicht wollen Politicians sagen, etwas sollte genehmigt werden, weil es ist es falsch, an politischen Druck denken müssen, sind angemessen in diesen Fällen ich hoffe, die fda uh Sie wissen, können die Daten, die ganz gut aussieht und holen sie aus, äh Sie wissen, in der the nächste Monate äh, weil wir so wenig haben, um uh Leben zu retten und Sie wissen, dass wir wieder auf Rekordniveau von Todesfällen hier im Herbst in der Tat bin ich neugierig ich meine, dass Sie denken, dass in gewisser Weise finden Therapeutika könnte am Ende so wichtig sein, wenn nOt mehr als dieser Impfstoff, weil wir nicht einmal sicher sind, wie gut die Impfstoffe sein werden und wie lange es für die nächsten sechs Monate gut dauern wird, wenn die monoklonalen Antikörper zugelassen werden, werden sie mehr Leben retten, als der Impfstoff erhalten wirdlarly, wenn wir es in niedrigen Dosen geben können der Präsident bekam acht Gramm und wir versuchen Dinge, die bei mehr wie 0,7 Gramm und 0,3 Gramm sind und natürlich, dass ändert die Kosten und Kapazität viel äh, aber das ist auch unbewiesen äh an diesem Punkt, aber das ist icht ist wichtig, dass wir auf lange Sicht erkunden oder sogar wie Sie in äh im nächsten Jahr der Impfstoff wird wichtiger sein, es kann die Übertragung blockieren, aber Sie müssen den Impfstoff zu einem hohen Prozentsatz der Bevölkerung geben, während mit den Muskelantikörpern esist nur, wenn jemand positiv getestet zeigt Symptome und sie sind alt genug, sie sind in Gefahr, das ist das Ziel äh für diese therapeutische was ist, dass, was ist eine realistische Zeitleiste hier ich offensichtlich gibt es noch einige Forschung und noch einige Studien, die sein müssen getan, was wäre realistisch, bevor es eine Art halbübliche Praxis bei der Behandlung dieser spezifischen Fälle, die Sie gerade beschrieben gut ich denke, es ist wahrscheinlich, dass in den nächsten Monat oder zwei einige dieser Antikörper einschließlich der beiden führenden waren Gattungenl und eli lilly gibt es ein paar andere, die auch versprechen, äh ein paar Monate hinter ihnen werden die sind wahrscheinlich, um diese Notfall-Nutzungslizenz zu bekommen lassen wir zu dem Impfstoff zu bewegen, wir wissen, es gibt eine Menge von Impfstoff-Kandidaten da draußen, was ist von dem, was Sie von whEre Ihren Barsch, wo sind wir auf diesem Fortschritt und wann erwarten Sie, die erste zu sehen, die für sagen ältere und diese Ersthelfer verwendet werden kann, ja es ist sehr beeindruckend, wie die pharmazeutische Industrie uh hat Ressourcen umgeleitet, die uns Regierung dies ist eine Kategorie, die wir tatsächlich eine anständige Arbeit durchgeführt haben uh hat die Forschung hier finanziert und so denke ich, dass es wahrscheinlich bis Anfang nächsten Jahres, dass einige dieser Impfstoffe erhalten, dass Notfall-Nutzung Autorisierung uh Sie wissen, pfizer kann uh die zuerst auch spät im Jahr richtig äh aber sie alle zeigen ziemlich gute Daten uh die Phase drei Daten ist die Schlüsselsache vor allem für die Sicherheit uh sicherstellen, dass wir nicht sehen uh Nebenwirkungen, so dass das Werkzeug hochgefahren und uh im Laufe der in der ersten Hälfte des Jahres werden diese Volumina an den Punkt kommen, an dem wir wirklich äh Amerikaner fragen werden, um zu wissen, dass die Wirksamkeit, wie Sie wissen, so niedrig wie uh 50 Prozent oder so hoch wie 80 oder 90 Prozent sein könnte und unterschiedlich von der Impfstoffe einige werden vollständig scheitern und andere werden eine sehr hohe Messlatte treffen, aber wir wissen noch nicht, ich lasse mich Fragen Sie auf diese Weise, obwohl Sie wissen, es gab Leute, die dachten, wir könnten ein a a as an hiv Impfstoff zurück in den 80er Jahren, dass das passieren würde in ein oder zwei Jahre sind wir natürlich 40 Jahre alt und wir sind nicht da, warum es so viel Optimismus gibt, dass wir das bekommen werden, dass es einen funktionierenden Impfstoff von irgendwo zwischen 50 und 80 Prozent uh Schutz gut wir in der Lage, Antikörper lev zu erhöhenEls zu irgendwo im Bereich der natürlichen Reaktion im Falle von hiv gibt es keine natürliche Reaktion uh fast keine Patienten haben es unter Kontrolle und hiv ist es ändert sich viel, was dieses uh Virus nicht in der Tat dr fauci uh war immer einer der mehr nachteileervative Stimmen sagen, hey wir wissen nicht, dass man einen Hi-Hiv-Impfstoff bekommen wird, also war er großartig auf diesem uh, aber Sie wissen, dass die U.s Regierung unsere Stiftung weiterhin viel Geld zu setzen und schließlich wird es vielleicht mit einer dieser neuen Plattformen zu bekommen, aber diese atmungserhaltenRatorium Seuchenvirus die Wahrscheinlichkeit ist, dass von diesen ersten sechs uh Impfstoff Konstrukte äh mehrere von ihnen sind sehr wahrscheinlich, die Antikörper-Spiegel uh für mehrere von ihnen arbeiten sind sehr hoch, äh, wie wahrscheinlich wird dies ein Ein-Schuss-Impfstoff im Vergleich zu einem Zwei-Schuss-Impfstoff und ich nehme an, Sie kümmern sich um diese Antwort viel, weil dies ist, dass dies ist, dass dies unsere Fähigkeit, Sie zu verteilen, wissen, die Hälfte der Dosen, die Sie wissen, die Hälfte der Menschen, wenn sie auf einmal, dass verdoppelt die Kosten für alles ja die ersten sechs Impfstoffe gibt es nur eine, die eine Phase-3-Studie macht, die einen Ein-Dosis-Arm enthält, und das ist johnson und johnson gibt es eine zweite Welle von Impfstoffen, die irgendwann im nächsten Jahr kommen wird und unsere Stiftung und eine Gruppe, der wir angehören, genannt sepia finanzieren jene uh die uns Regierung ist noch nicht daran beteiligt, aber ein paar von denen wie eine, die einen Masernvektor verwendet, die am ehesten Einschuss Interventionen sind äh aber alle höchstwahrscheinlich äh fast alle Impfstoffe erfordern die zwei Schüsse um manchmal frage ich mich, was wird die größere Herausforderung die tatsächliche Verteilung des Impfstoffs oder die PR-Kampagne ja die Skepsis uh über Impfstoffe war schon immer ein Thema und hier, wo ja Sie kennen Politiker Art von motiviert zu sagen, äh Sie wissen, dass sie ein Wunder durchgeführt haben, äh die Skepsis ist höher als je zuvor uh in der Tat wissen Sie, unser aktueller Präsident war eigentlich ein Impfstoff Skeptiker so äh es ist diese aktuelle Situation ist die schwierigste in Bezug auf die Akzeptanz des Impfstoffs, was Ich hoffe, dass, wie die ersten 20 oder 30 Prozent der Bevölkerung, die am meisten gefährdet sind, die Leute sagen werden, dass es gut läuft und so die Einstellungen, die Sie wissen, dass sie erkennen, dass Sie andere Menschen schützen, indem Sie den Impfstoff sowie protEcting sich selbst äh ich denke, Sie wissen, dass die Logistik wird hart sein, wie wir Drive-Through-Tests haben jetzt sollten wir in der Lage sein, uh Drive-Through für die Impfung zu erstellen sowie lassen Sie mich Fragen Sie dies, dass Sie mit Ihrer Stiftung gearbeitet haben Versuchen Sie, Hilfe mit Impfungen auf der ganzen Welt wissen seit Jahren äh seit Jahren sagen Sie mir, wie Sie in eine Gemeinschaft gehen, die skeptisch gegenüber nur Medizin im Allgemeinen und am Ende überzeugen sie zu einem Impfstoff nehmen ja wir sehen Impfstoff Skepsis überall es probably höchste in den Vereinigten Staaten, die äh gibt es eine gewisse Ironie ja, aber man muss immer denken, wer Menschen tun Vertrauen so in Nigeria haben wir sehr eng mit den muslimischen Führern zusammengearbeitet, weil Haushalte äh Sie wissen, sah diese Führer geben und dies ist der Polio-Impfstoff, der hatte, gab es schlechte Gerüchte über uh sie sahen diese Führer geben es ihren Kindern und keine uh kranken Auswirkungen dort und wir waren in der Lage, wildPolio in ganz Afrika loszuwerden, die uh weit über 90 Prozent der Kinder erforderte um tatsächlich zu nehmen, was ist eine drei Dosis-Regime gibt und aber Sie wissen, wir mussten eine Menge Geld hinter sich zu setzen und herauszufinden, wer würde vertraut werden und in einigen Fällen, wenn es Ablehnungen gehen und folgen, um zu versuchen und uh helfen uh erhöhen, dass Dosierungsrate Ihre Rolle uh in der Stiftung Ihre Rolle in der Warnung der Welt, wenn Sie über die Sorge vor fünf Jahren, wenn es um offen ging, dass die Welt war nicht bereit für eine Pandemie wie diese um Sie in die Verschwörungstheorie Welt Sie’v geworfenE wurde als Folie von denen auf den extremen Extremen verwendet, ob es die Anti-Dax-Bewegung ist, ob es Extremismus hier in den sozialen Medien ist, was Sie versucht haben, zu tun, um dieses ja zu bekämpfen, denke ich, dass sowohl uh dr fauci und ich gibt es Dinge, die vorschlagening wirklich bösartige Absicht äh und Sie wissen, dass ist überraschend und ich hoffe, es reduziert nicht äh Menschen, die die Krankheit ernst tragen Masken, wie die Daten herauskommt und es gibt einen zugelassenen Impfstoff, der offen ist, dass dies ein Beitrag zur KommEinheit, dass Sie weniger wahrscheinlich sind, die Krankheit zu verbreiten, wenn Sie geimpft sind, hätte ich nicht erwartet, dass dies, ich meine, Sie wissen, dass unsere Stiftung ist über die Rettung von Leben und äh Sie wissen, es geht darum, das Geld zu verbringen, um Leben zu retten die Tatsache, dass einige dieser Gerüchte verwandtd von wende, dass um uh und i i ist es eine sehr neue Sache und ich hoffe, dass die Wahrheit so interessant wie die lüge um haben Sie, was ich bin der, wo ich hier mit diesem gehen will ist hier sind Sie eine der Gefundenen die Gründer, wenn Sie Wille der modernen Technologie für uns alle okay und und Sie haben dazu beigetragen, eines der Unternehmen, die die Säulen der Technologie auf der ganzen Welt um und doch in gewisser Weise ist es Social Media im Besonderen, die ich weiß, in gewisser Weise, die Sie in irgendeiner Weise hatte Sie in irgendeiner Weise waren nicht in den Aufstieg der sozialen Medien beteiligt, aber dieses Puzzle Social Media hat sich als waffe gegen die Wahrheit eine Waffe, die gegen Sie eine Waffe, die gegen uns in der Presse um verwendet wird, was können wir gegen dieses tun, ja es ist ein Problem und äh Sie wissen, dass dieser Film das soziale Dilemma hebt das Problem schwieriger ist, was sind die Antworten, weil ein wenig es beutet auf eine menschliche Schwäche, dass diese Art von wilden Theorien, die nicht wahr sind, verbreitet sich sehr schnell und äh Sie wissen, people kann nur in fast ein Kaninchen Loch der Lektüre Dinge, die empörend sind äh und bekommen ein sehr uns gegen sie, wo sie nicht äh sehen die Mainstream-Fakten und waren sehr polarisiert ich denke, etwas muss getan werden, aber die Vorschläge, wie Sie bewahren die Flexibilität uh ein gewisses Maß an freier Rede und die Vorteile dieser Systeme, während spotten die Tatsache, dass die Verschwörungstheorien buchstäblich Nehmen Sie Millionen von Menschen und lassen Sie sie denken, oh ich werde nicht eine Maske tragen uh, dass uh ist ein großes Problem did Sie jemals erwarten, dass das, was sollte Information zu demokratisieren und den Zugang zu demokratisieren schließlich befeuert um das, was wir heute sehen, ich meine, ich muss ehrlich mit Ihnen sein, ich bin nicht sicher, was gut kommt aus social media jetzt keine sozialen Medien ich werde stick up für die kleine Stellweite, die Sie kennen, verbindet Familien in einer Entfernung Menschen mit gemeinsamem Interesse äh Sie wissen, wenn Sie sich die digitale Welt im Allgemeinen sehen Sie wissen, dass es einigen Leuten erlaubt, zu Hause zu arbeiten äh es erlaubt, die Forschung über diese d geteilt werdenisease an einem schnellsten Stück aller Zeiten, so dass das digitale Reich hat immer noch eine Menge uh sehr positive Dinge kommen aus ihm und so bin ich hoffnungsvoll, dass wir kreative Vorschläge direkt sehen, äh Sie wissen, wie sie Dinge markieren, die falsch sind, wie Sie sie verlangsamen sie verlangsamen wie viel von einer Last sollte es auf die Unternehmen, wie können Sie Gemeinschaften von Menschen, die zusammenarbeiten, um zu versuchen, zu minimieren diese falschen Überzeugungen, die die Pandemie verschlimmern es ist lustig, wir hatten gerade dieses Problem in michigan diese Miliz Mitglieder trying, um den Gouverneur von michigan zu entführen und schauen Sie die fbi hatte einen Informanten, der sehr hilfreich für sie war, aber sie haben eine Menge dieser Planung mit verschlüsselten Nachrichten und die Frage ist, was ist diese Linie für diese Tech-Unternehmen nehmen wir nehmen wir GesichtBuch insbesondere, was sollten sie verantwortlich sein für Sie wissen, vielleicht ihre Algorithmen oder ihre Verschlüsselung im Vergleich um, wie viel sind sie verantwortlich für den Schutz eines privaten Bürgers gut ich bin jemand, der glaubt, dass, was die Regierung hatte relativ zu die Telefongesellschaften, wo sie in äh sie wissen, Sex-Ringe oder organisierte Kriminalität äh gehen durch ein gerichtliches Genehmigungsverfahren für Abhören uh, dass dieses Äquivalent muss für die Regierung mit mit guten Sicherheitsvorkehrungen, die sogar considered umstritten, dass in einer Strafverfolgung vielleicht sollten sie blind für viele dieser Dinge ich weiß nicht, dass bestimmte Fall, aber ich denke, Abhörnetz war sehr vorteilhaft China, wenn es darum geht, Geschäfte zu tun, was ist die Zukunft äh tun Sie tHink, dass wir hier zwischen den Vereinigten Staaten und China auf uns zusteuern, und wenn Sie Microsoft heute ausführen würden, würden Sie, was Würden Sie descr, was Würden Sie über die aktuelle Beziehung zwischen den vereinigten Staaten und China gut gibt es haben wir eine viele gemeinsame Interessen, die Sie wissen, förderung uh Arbeit gegen die Pandemie Verringerung der negativen Auswirkungen des Klimawandels und loszuwerden, diese Emissionen dort Sie wissen, sollten Dinge, die Dinge, die zusammen angegangen werden können, so ist es nicht vollständig zero-sum die Menge der Verständigung zwischen den beiden Ländern ist gesunken und das ist ein bisschen gefährlich äh Sie wissen, dass Sie sogar einen Krieg an einem bestimmten Punkt bekommen könnte, die ich glaube nicht, wäre vorteilhaft äh für beide Seiten äh, so dass Sie wissen, wie finden Sie diese common grounds uh wie setzen Sie aus, was Ihre klaren Positionen sind äh dies ist eine der größten Herausforderungen ist es die wichtigste Beziehung in der Welt ist die zwischen uns und China und Sie wissen, dass beide Seiten haben die andere apar gefahrent in uh im letzten Jahr glauben Sie zum Beispiel während der ganzen Zeckentock hin und her diese Idee, dass die wenn die U.s-Regierung will Tick tock in irgendeiner Weise haben einige U.s Kontrolle über einige der Operation ist dies ein tragfähiger Weg, um über cOrporate Governance, weil es ein populistischer Weg sein kann und es kann eine sehr beliebte Sache zu tun, denken Sie, es ist lebensfähig für Corporate Governance in Zukunft gut wir brauchen einige klare Prinzipien darüber, was erlaubt ist und was nicht erlaubt, die Tick tock dünng es ist nicht klar, was Sie wissen, warum war, dass ausgewählt äh und Sie wissen, können wir vorhersagen, was äh, was die Regeln sind äh die uns muss aufpassen, dass es nicht isolieren sich um Sie wissen, dass wir oft denken, okay das wir gegen China, aber die ai Gemeinschaft ist ein very globale Gemeinschaft und wenn die U.s schließt sich ab, das wäre uh ein Schritt zurück für die Innovation, die wir erwarten, dass uh teilnehmen, so dass Sie wissen, nachdenkliche Analyse über okay, was Dinge uh in den vereinigten Staaten auch mit ausländischen Eigentümer nagieren kannSchiff äh ich habe nicht eine gute Aufklärung darüber gesehen, was es hier versucht wird, so ist es sehr Sie wissen, art of aus dem Blauen in einer Weise, dass äh es noch nie gesehen wurde, bevor lassen Sie mich fragen, in einem sind wir zwei Internets haben, äh wir wollen nicht zwei inter habenNetze die Chinesen laufen eine Firewall äh und so könnte man sagen, in diesem Sinne äh wir bereits tun, ich glaube nicht, dass das wir Internet sollte von sagen, das europäische Internet uh oder die gemeinsame Nutzung von ai Forschung uh, dass wir sehen sollten, dass wie Waffen Forschung uh becaVerwenden Sie die offene breite Nutzung uh ist, was es vorwärts treibt ich wollen um unser Gespräch zurück zur Pandemie und die Gesamtantwort, die Sie wissen, es ist interessant zum ersten Mal in seiner 208-jährigen Geschichte die neue england Zeitschrift der Medizin nahm einen Stance auf die U.s Präsidentschaftswahl sie nicht den Präsidenten selbst nennen, aber hier ist, was die Redakteure schrieben, die Bundesregierung hat die Krankheitskontrolle weitgehend an die Staaten aufgegeben, anstatt sich auf Dasknowieren, die die Verwaltung hat sich uninformeinungsgebende Führer und Scharlatane, die die Wahrheit verschleiern und die Problemverkündung von Lügen erleichtern, hätten wir sie nicht wetten und den Tod von Tausende mehr Amerikaner, indem sie ihnen erlauben, ihre Arbeitsplätze zu behalten lassen Sie mich Fragen sie dies können wir do ein Reset in unserer Antwort oder ist es zu spät gut es gibt es viele zusätzliche Todesfälle kommen, wenn wir nicht unsere Tat zusammen die Tatsache, dass die Testergebnisse nicht innerhalb von 24 Stunden kommen wir für diese wertlosen Dinge, die wir laufen die worst Testing-System in Bezug darauf, wer Zugriff auf sie von einem Land bekommt und so ja, dass das nicht so schwer zu beheben ist, müssen Sie zugeben, dass Sie keinen guten Job gemacht haben und äh und machen einige einfache Änderungen in diesem Fall genau die Art und Weise der Rückerstattung ist getan ist ist verrückt, so gibt es uh eine Fähigkeit uh in Bezug auf Führung, die mit den richtigen Verhaltensweisen hilft, Menschen zu schützen, die wir noch viel besser tun können, als Forschung zu finanzieren, fallen wir sehr niedrig in Bezug auf die Art und Weise, wie die Qualität unserer Antwort which ist das Gegenteil von dem, was Sie richtig erwartet hätten, äh und so wird es eine Menge Arbeit in der post-mortem, warum nicht wir auf die Warnungen, warum haben wir de-staff die Positionen, die in diesen Bereichen gearbeitet hätte, äh es, aber Sie wissen just versuchen, Schuld zu bewerten ist nicht, was der Fokus sollte jetzt der Fokus sollte jetzt bekommen die Diagnose richtig nicht äh nähen die f sagen, dass die fda wird unter Druck gesetzt, etwas zu tun, so dass ihre Integrität ist klar und dann wissen Sie auf die vaccine vorne bekommen es uh an alle mit der richtigen Nachricht einschließlich uh bekommen es in die Welt, so dass die Krankheit nicht ständig wieder in unser Land kommt ich denke, die Frage ist, ist es ist, dass Sie Angst, dass die Massendebatte im Grunde ist es verloren gegangen bin ich meine die state of florida der Gouverneur gibt es sagen, die nfl-Teams gehen vor und füllen Sie Ihre Stadien zu Kapazität ist es okay gibt es keine Maske Mandat nichts jetzt die Fußball-Teams haben beschlossen, nicht diese mr Gates zu tun, aber dies ist die Regeln dort, wenn dies ist, wo wE ist es im Grunde bedeuten, dass der Impfstoff ist unsere einzige Hoffnung, wieder zu normal ja gut Gesellschaft sollte in der Lage sein, Dinge wie Schulbildung, die eine Priorität im Vergleich zu bestimmten mehr Unterhaltung im Zusammenhang mit Dingen zu bekommen und ich denke, Sie wissen, Politiker werden wird zeigen, äh, was ihr Wertsystem gibt, der einzige Weg, wie wir vollständig wieder normal werden, ist äh, indem wir vielleicht nicht die erste Generation von Impfstoffen haben, sondern schließlich einen Impfstoff, der super effektiv ist und dass viele Leute nehmen und dass wir get die Krankheit auf globaler Basis eliminiert, das ist, wo wir endlich äh beginnen können, alle Probleme zu nehmen, die in Bildung und psychische Gesundheit geschaffen wurden und beginnen, in einer positiven Weise zurück zu bauen, haben Sie gesagt, dass Ihre Stiftung sagte, dass diese Pandemic kann zurückgesetzt haben um Sie wissen, dass wir Fortschritte in uh abnehmende Armut auf der ganzen Welt und abnehmende diejenigen, die ohne Nahrung ging und ich denke, Sie hatten gesagt, diese Pandemie im Grunde löschte 20 Jahre des Fortschritts, wie lange, bevor wir beginnen können Machen Fortschritte wieder dieses Virus sind wir Blick auf 2022 2023, wenn wir das Gefühl, wir haben dieses Virus in der Kontrolle auf der ganzen Welt ein paar Dinge wie immer ihre Gesundheitssysteme und Impfraten wieder nach oben äh und Sie können wahrscheinlich wieder in Form zu bekommen innerhalb von drei oder vier Jahren werden die Auswirkungen auf die Armut uh und bildungspolitische Auswirkungen mehr wie 10 plus Jahre sein, weil sie nicht in der Lage waren, viele Schecks zu schreiben, von denen Sie wissen, dass ihre Jobs überhaupt nicht uh in Büros sind, also haben sie unverhältnismäßig gelittenely und äh sie wissen, dass dieser allmähliche Fortschritt, der in der Regel sehr positiv ist äh es hat uh zum ersten Mal seit dem Weltkrieg ii wir haben diesen großen Rückschlag richtig und ich bin neugierig, denken Sie, diese globale Art von Bewegung, die Anti-Globalismus um ist, ist diese einigething, die umgekehrt werden kann oder fürchten Sie, dass es nur mehr dieser Probleme auf der Straße gut die Art der Zusammenarbeit, die wir auf der Forschung für den Impfstoff sehen Sie wissen, dass die Arbeit ist nicht ganz in den USA in der Tat für die, die uns regierenent hat einen Großteil der erstaunlichen Arbeit in Europa vorüber finanziert, so dass Länder, die an Top-Problemen arbeiten, äh einschließlich der Zeit, die der Klimawandel für die nächste Pandemie bereit ist, äh ich denke, der Wert der globalen Zusammenarbeit ist ganz offensichtlich nach dem Weltkrieg ii wir haben viele Institutionen gebaut, die bedeuteten, dass wir keine Atomwaffen eingesetzt haben seitdem so ja können Sie immer Tuning auf das globale System haben, aber die Idee jedes Landes für sich selbst, die uns nie uh helfen wird, mit Pandemien oder Klimawandel hello von washington ich bin chuck todd und vielen Dank für den Besuch der meet der Pressekanal auf youtube klicken Sie auf den Button hier unten zu abonnieren und klicken Sie hier, um die neuesten Interviews Highlights und andere digitale exklusive

Neue Zürcher Zeitung: Was soll das Gerede von «Covidioten» und Verschwörungstheoretikern? Ausgrenzung kann in einer Demokratie nur das letzte Mittel sein

Niemand hat auf die Corona-Pandemie eine endgültige Antwort. In dieser Situation der Verunsicherung ist es verführerisch, Andersdenkende als «Covidioten» und Verschwörungstheoretiker zu diffamieren. Die Politik sollte nicht in diese Falle tappen.

lesen Sie weiter auf -> nzz.ch

Norbert Häring: Rückkehr zur Normalität darf es nicht geben, weil das Weltwirtschaftsforum den Großen Neustart will

Der britische Premier hat klar gemacht, dass er keine Rückkehr zur Normalität nach Covid wünscht. Er übernimmt die Agenda, die Prinz Charles und Klaus Schwab beschrieben haben, als sie die Great-Reset-Initiative des Weltwirtschaftsforums vorstellten. In Deutschland ist eine Rückkehr zur Normalität erkennbar ebensowenig erwünscht, auch wenn unsere Bundeskanzlerin diese Absicht behauptet.

lesen Sier weiter auf -> norberthaering.de

RND: Corona Virus – Ein ganzes Dorf muss in Quarantäne

  • In Nordhessen sind Bewohner eines Minidorfes nach einem Corona-Ausbruch unter Quarantäne gestellt worden.
  • Die 90 Einwohner von Hübenthal dürfen ihre Häuser nicht verlassen.
  • Das Virus könnte sich durch eine private Feier ausgebreitet haben.

lesen Sie weiter auf -> rnd.de

RT Deusch: War Corona geplant? Paul Schreyer über die „angekündigte Krise“

Es gibt die großen Fragen um die Corona-Krise. Was und wer steht wirklich dahinter? Und zu welchem Zweck erfolgt alles? Der Autor und Journalist Paul Schreyer hat eingehend recherchiert und Erstaunliches ans Licht gebracht. Ein Gespräch über Pandemie-Übungen, Biosecurity und Propaganda.

Es gibt die großen Fragen um die Corona-Krise. Was und wer steht wirklich dahinter? Und zu welchem Zweck erfolgt alles? Der Autor und Journalist Paul Schreyer hat eingehend recherchiert und Erstaunliches ans Licht gebracht. Er selbst war überrascht davon, wie intensiv und wie lange schon ein solcher Virusausbruch immer wieder auf höchster Ebene geübt wurde und wie regelmäßig man in diesem Zusammenhang auch einen politischen Ausnahmezustand einschließlich öffentlicher Unruhen und der Einschränkung von Bürgerrechten durchgespielt hat. Alles nur Zufall?

telegra.ph: Wie eine einzige Fehlinterpretation am 10.01.2020 die ganze Welt in die Irre führte

Diesen Artikel haben wir für Laien und insbesondere auch für die Experten unter Ihnen geschrieben, damit sind alle Virologen, Biochemiker, Mikrobiologen, Zellspezialisten und vor allem die Bio-Informatiker gemeint, die aus sehr kurzen Gensequenzen die lange Sequenz der behaupteten Viren errechnen. Jeder von Ihnen besitzt nicht nur die Pflicht zu moralisch-ethischem Handeln, sondern sollte auch dem beruflichen Ehrenkodex, den klaren Wissenschaftlichen Regeln folgen.

Diesen Artikel haben wir für Laien und insbesondere auch für die Experten unter Ihnen geschrieben, damit sind alle Virologen, Biochemiker, Mikrobiologen, Zellspezialisten und vor allem die Bio-Informatiker gemeint, die aus sehr kurzen Gensequenzen die lange Sequenz der behaupteten Viren errechnen. Jeder von Ihnen besitzt nicht nur die Pflicht zu moralisch-ethischem Handeln, sondern sollte auch dem beruflichen Ehrenkodex, den klaren Wissenschaftlichen Regeln folgen.

Die verbindlichen wissenschaftlichen Regeln schreiben das strikte Anzweifeln und Überprüfen wissenschaftlicher Aussagen vor, bevor diese veröffentlicht werden. Das ist bei Corona nachweislich nicht geschehen.

Das Gegenteil geschieht: Die bisher angeschriebenen Virologen entziehen sich mit ständigem Ausweichen den klaren Fragen, ignorieren sichtbar gemachte Widersprüche und Widerlegungen, verletzten Denkgesetze und Logik. Es ist klar, dass es schwierig sein kann, Fehler einzugestehen. Hier geht es aber erkennbar um Leben und den Erhalt von Gesellschaft und Wirtschaft.

Alle werden deswegen und hiermit gebeten, das Folgende in Ruhe und vor allem genauestens zu prüfen. Wir werden aufzeigen, wie es durch einen folgenschweren Irrtum im Dezember 2019 zu einer derartigen Fehlentwicklung, wie wir sie derzeit erleben, überhaupt hatte kommen können.

Was war nun der genaue Auslöser und wo passierte der Fehler, dem jedermann aufgesessen ist und den kaum einer wahrzunehmen schien? Sprich: Ein Fehler, den keiner „für voll“ nahm und der doch darin mündete, die ganze Welt in jenen Panikmodus zu versetzen, der dazu führte, dass man in kollektiver Weise die grundlegendsten wissenschaftlichen Aufgaben und Pflichten außer Acht ließ?

Es wäre uns ein Leichtes, etliche Damen und Herren Virologen sowie Experten verwandter Fachbereiche vorzuführen und bloßzustellen, allein anhand des E-Mail-Verkehrs, in welchen wir die Verantwortlichen involvierten.

Hierin besteht aber nicht unser Grundanliegen, denn wir glauben noch immer an das Gute im Menschen, wir glauben an die innere Ehrlichkeit und wissenschaftliche Wahrhaftigkeit. Wir möchten, dass jeder die Möglichkeit erhält, sein Gesicht wahren zu können.

Einem jeden dieser Entscheidungsträger und Wissenschaftler in den betreffenden Behörden, Institutionen und Universitäten bietet sich jetzt die Chance, als Held in die Geschichte einzugehen und die ausgelöste Eigendynamik, die das Leben vieler Menschen, den Zusammenhalt der Gesellschaft und das Funktionieren der Wirtschaft gefährdet, nicht nur ein Ende zu bereiten. Die Corona-Krise birgt bei Bewältigung eine riesige Chance für alle.

Wie fing eigentlich die Corona-Panik an? Wir zeigen es Ihnen!

Die Corona-Krise fand ihrenUrsprung in China.

Am 30.12.2019 teilte der Augenarzt Li Wenliang per Whatsapp an Berufskollegen mit, dass sich 7 Menschen mit Lungenentzündung in seinem Krankenhaus befänden, die vielleicht an SARS litten.

Es handelte sich um lediglich sieben Patienten, bis zum entscheidenden 20.1.2020 waren es in der 11-Millionen-Metropole Wuhan nur 49 – bitte halten Sie sich diese Relation vor Augen, wenn wir Sie daran erinnern, dass China eine Bevölkerung von um die 1,4 Milliarden Menschen aufweist.

Nun passierte etwas, was so nicht hätte geschehen dürfen: Einer der sieben Empfänger der privaten WhatsApp-Mitteilung veröffentlichte –  ohne sich der möglichen Konsequenzen bewusst zu sein – einen Screenshot dieser Nachricht im Internet!

Gleichzusetzen mit der Geburtsstunde einer Panik: Sieben vermeintliche SARS Fälle, wobei die Infektiologen die zahlreichen bekannten Ursachen von atypischer Lungenentzündung verschweigen!


Am 31.12.2019, also genau einen Tag später, entsandte die Regierung in Peking eine „Eingreiftruppe“, die aus Virologen und Epidemiologen bestand, um die Angelegenheit in Wuhan zu unterstützen und um die Behauptung des Vorliegens einer epidemischen Lage zu überprüfen und zu verifizieren!

Ab hier beginnt es, heikel zu werden: Wir nähern uns genau den wichtigen Fakten, die zu all dem fehlgeleiteten panischen Verlauf führten – und nur von den wenigstens bemerkt wurden!

Am 01.01.2020 startete Prof. Christian Drosten von der Charité sofort mit der Entwicklung eines PCR-Testes, bevor überhaupt geklärt war bzw. geklärt sein konnte, ob der Bericht aus China über SARS wahr und bewiesen ist, und vor allem, bevor die chinesischen Virologen ihre Ergebnisse der Öffentlichkeit zugänglich gemacht hatten! Er sagte aus, dass er seit dem 01.01.2020 ein genetisches Nachweisverfahren entwickelt hat, mit dem er die Anwesenheit eines neuen Corona-Virus in Menschen zuverlässig beweisen könne. Woher wollte er wissen, dass es sich nicht um das alte SARS-Virus von 2003 handelte oder um unzählige Nicht-Corona-Viren, die ebenfalls eine atypische Lungenentzündung hervorrufen sollen?


Als am 10.1. und 12.1.2020 im Internet vorläufige Zusammenstellungen von Sequenzen erschienen, die nachträglich verändert und am 24.1.2020 sowie am 3.2.2020 wiederveröffentlicht wurden, stellte dies das Resultat der ersten beiden Versuche dar, das noch unbekannte Virus zu identifizieren. Die Virologen der CCDC hatten hierfür die Sequenzen kurzer Genstückchen mittels Computerprogrammen theoretisch zu einem möglichen Erbgutstrang zusammengesetzt. Was bedeutet das genau?

Der Publikation von Fan Wu et al, in Nature, Vol 579 vom 3.2.2020, in der das Genom (kompletter Erbgutstrang) des SARS-CoV-2 zum ersten Mal vorgestellt und zur Vorlage aller weiteren Alignments (Ausrichtungen) wurde, war zu entnehmen, dass man eindeutig die gesamte aus einer Bronchiallavage (BALF) eines Patienten gewonnene RNA genutzt hatte, ohne dass zuvor eine Isolation oder Anreicherung von viralen Strukturen bzw. Nukleinsäuren stattgefunden hätte.

Diese RNA wurde dann in cDNA umgewandelt und Moleküle mit einer Länge von gerade einmal 150 Nukleotiden sequenziert, um mithilfe derer rein rechnerisch das komplette Genom, welches eine Länge von ca. 30.000 Nukleotiden aufweist, zu konstruieren.

Damit Sie tatsächlich nachvollziehen können, was hier geschah, nochmal im Klartext:

Prof. Christian Drosten von der Charité in Berlin ließ in der Firma Tib Molbiol die Reagenzien (Primer) für den SARS-CoV-2-Virus-PCR-Test synthetisieren, noch bevor die chinesischen Wissenschaftler um Fan Wu in der Nacht vom 10.1.2020 auf den 11.1.2020 ihre vorläufigen Sequenzvorschläge für das Virus online der Welt präsentiert hatten.

Weil uns dies in Erstaunen versetzte, knöpften wir uns deren Publikation vor und mussten der Tatsache ins Auge sehen, dass die chinesischen Virologen das Genom des später in SARS-CoV-2 umbenannten Virus lediglich rein rechnerisch, durch Aufaddieren von sehr kurzen Sequenzstücken erstellt haben.
Das vollständige Genom, geschweige denn größere Teile davon, wurde von ihnen nicht aufgefunden!

Mehr noch: Sie haben kein Virus oder virale Strukturen und hiervon die viralen Nukleinsäuren isoliert, sondern lediglich die gesamte mithilfe einer Lungenspülung gewonnene RNA.

Und man erschuf aus sehr kurzen Teilstückchen von üblicherweise 21 bis 25 Nukleotiden (Basen), darunter ganz Vereinzelte mit einer Länge um 100 Nukleotide dann das Genom des Virus, bestehend aus 30.000 Basen, lediglich computergestützt, durch die Anordnung an ein vorgegebenes Genom (Alignment). 

Hätte es keine Genom-(Erbgutstrang)-Vorlage gegeben, hätte niemand ein neues Virus erstellen können. Bestehende Lücken wurden durch Fan Wu et al rechnerisch geschlossen, unter der Annahme, wie die angenommenen Eiweiße des angenommenen Virus und deren angenommene Gene (beim SARS-CoV-2 sind es 10 Gene) und deren RNA-Produkte wahrscheinlich aussehen.

Von welchem Umfang diese Lücken waren – ob es sich hier um 10 % oder 90 % des Genoms handelt, ist der Publikation nicht zu entnehmen.

Außerdem wird die RNA meistens in c(opy)DNA verwandelt, um sie (mit den NGS-Techniken) sequenzieren zu können. Direkte RNA-Sequenzierung (Third Generation Sequencing, z. B. Nanopore) ist keine Routine, da diese Technik 10 % Fehler erzeugt (oder die bisherigen Techniken 10 % Fehler erzeugten!).

Was hier getan wurde, ist die Schaffung eines Modells eines „Virus“ am Computer, von dem man ausgeht, dass dieses in der Realität so existieren könne, weil ein Algorithmus, welcher zuvor programmiert wurde, dieses Modell als „richtig“ empfindet.

Wichtig ist aber zu verstehen, dass dieses Virus-Modell noch nie, von niemandem weltweit, als Ganzes und Intaktes isoliert wurde.

Wären viele Viren vorhanden, könnte man sie wie Bakteriophagen einfach in großer Zahl im Dichtegradienten isolieren, in isolierter Form in großer Zahl fotografieren und komplett biochemisch charakterisieren.

Die Anwesenheit langer Nukleinsäuren kann man direkt in der Gelelektrophorese nachweisen, auch RNA, was bis heute bei keinem krankmachendem Virus geschehen ist.

Der nächste elementare Fehler:

Die chinesischen Virologen haben keine Kontrollexperimente durchgeführt, um auszuschließen,

  • dass auch mit menschlicher/mikrobieller RNA aus einer Lungenspülung eines gesunden Menschen,
  • eines Menschen mit einer anderen Lungenerkrankung,
  • eines Menschen, der SARS-CoV-2-negativ getestet wurde,
  • oder aus solcher RNA aus Rückstellproben aus der Zeit, als das SARS-CoV-2-Virus noch unbekannt war,

genau die gleiche Aufaddierung eines Virus-Genoms aus kurzen RNA-Bruchstücken möglich ist!

Nicht nur würden diese Kontrollexperimente beweisen, dass aus ganz normaler menschlicher/mikrobieller RNA das gleiche Genom (Erbgut-Modell) anhand eines Alignments erzeugt werden kann, sondern sind diese Kontrollexperimente wissenschaftliche Praxis und seit 1998 durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft verpflichtend!

Allein dieses Fehlverhalten und die Fehlinterpretation durch alle Virologen, auf Grund von

a) Unkenntnis

b) unzureichende Recherche der Studien

c) Panik

d) politischen Druck

e) oder einfach Ignoranz

führte uns in diese falsche Pandemie.

Bis heute hat kein einziger Virologe weltweit ein ganzes und intaktes SARS-CoV-2-Virus in der Realität zu Gesicht bekommen.

Wenn es nicht so traurig wäre, könnten wir alle über diesen Fehler lachen, leider ist uns dieses aber bereits vergangen.

Bereits 1951 hatte sich die Virologie aufgelöst und verabschiedet:

Prof. Karlheinz Lüdtke, Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Frühgeschichte der Virologie, Sonderdruck 125, 89 Seiten, 1999. i. K. (A 2)  Preprint 1999.

Darin wird aufgezeigt, dass bis 1953 jedem Virologen und der Wissenschaftsgemeinschaft klar und bekannt war, dass alle Bestandteile, die bis dato als Bestandteile von Viren gedeutet wurden, sich durch Kontrollversuche als Bestandteile von abgestorbenen Geweben und Zellen entpuppten.

Diese wichtigen und elementaren Kontrollexperimente wurden bis heute beim SARS-CoV-2-Virus nicht durchgeführt!

Somit gibt es keinen einzigen Beweis dafür, dass wir ein neuartiges Virus gefunden haben!


Am 21.01.2020 (3 Tage vor der ersten Veröffentlichung der Chinese Center for Disease Control and Prevention [CCDC]) empfahl die WHO allen Nationen die Anwendung des von Prof. Drosten entwickelten „sicheren“ Test-Verfahrens. 

Hier nochmal der Tatbestand: Prof. Drosten benutzte wissenschaftlich NICHT geprüfte Daten für seinen schnell globalisierten PCR-Test des 2019-nCOV-Virus, das am 07.02.2020 unter seiner Mitwirkung in SARS-CoV-2 umbenannt wurde. Damit erweckte man den Schein, die Chinesen hätten tatsächlich ein neuartiges Virus entdeckt, dem war allerdings zu keiner Zeit so!

Die Behauptung, er habe ein zuverlässiges Testverfahren entwickelt, ist somit völlig unmöglich!


Am 23.01.2020: Veröffentlichung (PDF) der Entwicklung des Testverfahrens von Prof. Drosten. Auf Seite 3 dieses Beitrags, linke Spalte, 8 Zeile von unten, beschreibt er den ersten und entscheidenden Schritt seines Vorgehens:

„Vor der Bekanntmachung öffentlicher Virus-Sequenzen aus Fällen mit 2019-nCoV, haben wir uns auf Berichte aus den Sozialen Medien verlassen, in denen der Nachweis eines SARS-ähnlichen Virus angekündigt wurde. Deswegen haben wir angenommen, dass ein mit SARS in Verbindung stehendes CoV beim Ausbruch involviert ist.“

Zu dieser Zeit lagen keinerlei klinische Daten vor, die diese Vermutung hätten stützen können.

Auf Seite 2 linke Spalte heißt es:
„Im vorliegenden Fall von 2019-nCoV sind Virusisolate oder Proben von infizierten Patienten der internationalen Gemeinschaft für das öffentliche Gesundheitswesen bisher nicht zugänglich. Wir berichten hier über die Einrichtung und Validierung eines diagnostischen Arbeitsablaufs für das 2019-nCoV-Screening und die spezifische Bestätigung, der in Ermangelung verfügbarer Virusisolate oder Original-Patientenproben entwickelt wurde. Design und Validierung wurden durch die enge genetische Verwandtschaft mit dem SARS-CoV von 2003 ermöglicht und durch den Einsatz der synthetischen Nukleinsäuretechnologie unterstützt.“


Erst Am 24.01.2020 und 03.02.2020 veröffentlichten die maßgeblichen Virologen der chinesischen Seuchenbehörde (CCDC) ihre Ergebnisse. Sie berichten über die Isolation „vieler“ kurzer Gensequenzen, die gedanklich aneinander gereiht, einen Erbgutstrang eines neuartigen Virus darstellen könnte (Modell, anhand eines Alignments).
Die Autoren wiesen ausdrücklich darauf hin (auch alle anderen beteiligten Virologen bis heute „Stand 09.10.2020“), dass die zwingend notwendigen Experimente noch nicht durchgeführt wurden, die es erlauben würden, die Behauptung aufzustellen, dass es sich tatsächlich um einen Erbgutstrang eines krankmachenden viralen Erregers handelt.

Im Gegenteil: Die chinesischen Virologen weisen sogar explizit darauf hin, dass der konstruierte Erbgutstrang bis zu 90 % Ähnlichkeit mit Erbgutsträngen harmloser und seit Jahrzehnten bekannter, behaupteter Corona-Viren in Fledermäusen hat.

Diese 90%-Ähnlichkeit ergibt sich aus der Tatsache, dass als Vorlage zum Ausrichten der zahlreichen sehr kurzen Gensequenzen (=Alignment) eben genau ein solches „Genom“ eines harmlosen Fledermaus-“Corona-Virus“ verwendet wurde. Wobei zu sagen ist, dass dieses Fledermaus-Genom, wie alle „Genome“ krankmachender „Viren“ nur errechnet, also gedanklich aus sehr kurzen körpereigenen Gensequenzen und/oder aus Genbruchstückchen zahlreicher Mikroben zusammen gesetzt wurden, die in der Realität als ganzer Erbgutstrang nie gefunden und als ganzes „virales Genom“ auch in der wissenschaftlichen Literatur an keiner Stelle auftauchen.

So heißt es in der Studie vom 24.01.2020 unter Discussion „our study does not fulfill Koch’s postulates“ (deutsch: Unsere Studie erfüllt nicht die Koch’schen Postulate).


Diese Tatsachen und Fakten zeigen eindeutig auf, dass zu keiner Zeit ein Nachweis für ein krankmachendes Virus existierte. Die Panik, die durch Medien und andere erzeugt wurde und immer noch wird ist keinesfalls zu rechtfertigen. In einem Interview zwischen Prof. Tanner (Leiter der Corona-Taskforce und Präsident der Akademien), Samuel Eckert und CoronaFakten bestätigte Prof. Tanner:

„dass der Test von Prof. Drosten nicht den notwendigen wissenschaftlichen Standards entspricht und sehr viele falsch-positiv-Ergebnisse erzeugte, so dass wir überhaupt erst in diese Corona-Panik geraten konnten. Prof. Tanner führte dazu im Folgenden beschwichtigend aus, dass man das Vergangene – sprich den Auslöser – ruhen lassen sollte, weil man das Rad nicht zurückdrehen kann. (Min 21:05 bis Min 23:00).“


Schlussfolgerung

Wenn man verstanden hat, dass bis heute folgende Dinge passiert sind:

  • Es wurden keine Kontrollexperimente durchgeführt.
  • Es handelt sich nur um ein gedankliches Modell eines neuen Virus, welches rechnerisch durch Aufaddieren und anhand eines Alignment kreiert wurde.
  • Zu keiner Zeit wurde ein ganzes und intaktes Virus isoliert.
  • Ein PCR-Test wurde entwickelt von Prof. Christian Drosten, welcher auf Annahmen beruht, die zu damaligen Zeit überhaupt keine wissenschaftliche Grundlage hatte und heute nur eine offensichtlich pseudo-wissenschaftliche Rechtfertigung hat, die sich bei der Überprüfung als irrig herausstellt und sich selbst widerlegt.
  • Alle Virologen weltweit sind Opfer dieser gleichen Fehlannahme, da sie fundamentale wissenschaftliche Praxis missachteten, oder nicht überprüften.
  • Die Medien erzeugten eine Panik, für die zu keiner Zeit eine Grundlage bestand.
  • Die Erkenntnisse, wie die Symptome in Wirklichkeit entstehen, die den Viren zugesprochen werden, sind vorhanden und warten auf Anwendung. Das ist nur eine der Dimensionen, warum die Corona-Krise eine Chance für alle ist.

Quelle: telegra.ph

Clemens Arvay: Wie gefährlich ist das Coronavirus wirklich? Was verschweigen uns die Medien?

YouTube Kanal Clemens Arvay: CGArvay
Homepage: clemensarvay.com

[1] Frau Prof. Ines Kappstein über fehlende Wirksamkeitsnachweise für einen allgemeinen Mundschutzzwang, (a) auf dem Kanal von Raphael Bonelli und Team: https://www.youtube.com/watch?v=zQIHP2fmmns (b) publiziert bei Thieme: https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/abstract/10.1055/a-1174-6591

[2] John Ioannidis griff schon früh die Tatsache auf, dass die 60-70 Prozent bis zur Herdenimmunität falsch sind und auf einer zurückgenommenen Studie basieren: (a) https://onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1111/eci.13222 (b) https://www.straight.com/covid-19-pandemic/stanford-university-researcher-john-ioannidis-relies-on-data-to-puncture-some-of-myths-about

[3] Schon im März 2020 sprach Ioannidis von einem Jahrhundert-Evidenzfiasko: https://www.statnews.com/2020/03/17/a-fiasco-in-the-making-as-the-coronavirus-pandemic-takes-hold-we-are-making-decisions-without-reliable-data/ b) https://www.straight.com/covid-19-pandemic/stanford-university-researcher-john-ioannidis-relies-on-data-to-puncture-some-of-myths-about

[4] Englisches Originalzitat: »the scourge of sloppy science« https://www.bmj.com/content/351/bmj.h4992

[5] Science-Veröffentlichung mit geeigneterem Rechenmodell zur kollektiven Immunität: https://science.sciencemag.org/content/early/2020/06/22/science.abc6810

[6] Kreuzimmunität: T-Zellenreaktion in Blutkonserven aus Vor-Coronazeiten (Journal Cell): www.cell.com/action/showPdf?pii=S0092-8674(20)30610-3

[7] Nature-Publikation zur Kreuzimmunität: www.nature.com/articles/s41577-020-0389-z

[8] Harvard-Studie zu Luftschadstoffen und COVID-19-Letalitätsraten: https://projects.iq.harvard.edu/covid-pm und https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2020.04.05.20054502v2

[9] Die Lombardei fiel bereits 2018 durch umweltbedingte Häufung von Lungeninfektionen auf: www.aerzteblatt.de/nachrichten/97750/Vielzahl-an-Lungenentzuendungen-beunruhigen-Behoerden-in-Norditalien

[10] Madrid: (a) www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0048969710008247?via%3Dihub (b) www.deutschlandfunk.de/detail-umwelt-und-verbraucher.697.de.html?dram:article_id=75505+www.spanienaufdeutsch.com%2Fmad%2Fde%2Fwissenswertes%2Fdetail%2FNEWS%3A-Luft-in-Madrid-wird-immer-schlechter%2FODA3#.XzJawzV8uM8

[11] (a) New York: www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0048969719340719 (b) Paris: https://theicct.org/sites/default/files/Paris_pollution_heath_issues_transport_factsheet_20190226.pdf

[12] Ioannidis wies schon im März 2020 darauf hin, dass die Kurve mit dem exponentiellen Anstieg ein Artefakt war: https://onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1111/eci.13222

[13] Infektionsletalität 0,24 Prozent: www.medrxiv.org/content/10.1101/2020.05.13.20101253v3

[14] Multiorganerreger und Langzeitfolgen: (a) https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/20715496/ (b) www.health.com/condition/cold-flu-sinus/flu-long-term-effects (c) www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC387426/ (d) www.heart.org/en/news/2018/11/09/flu-activity-brings-a-rise-in-heart-failure-hospitalizations (e) www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC1606556/ (f) https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/23064728/ (g) https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/12173123/ (h) www.the-scientist.com/features/can-the-flu-and-other-viruses-cause-neurodegeneration–65498 (i) www.thieme-connect.com/products/ejournals/abstract/10.1055/s-0028-1108874 (j) www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6582236/ (k) https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/24954194/ etc. (zahlreiche Literaturangaben in „Wir können es besser“)

[15] Behauptung, dass SARS-CoV-2 die T-Zellen ie HIV angreife: www.news-medical.net/news/20200413/Novel-coronavirus-attacks-and-destroys-T-cells-just-like-HIV.aspx

[16] Studie zum Angriff auf T-Zellen durch SARS-CoV-2 zurückgezogen: https://www.nature.com/articles/s41423-020-0424-9

[17] 2,6 bis 4 Millionen Tote pro Jahr durch virale, bakterielle und pilzbedingte Pneumonien: (a) https://ourworldindata.org/pneumonia, (b) www.who.int/news-room/fact-sheets/detail/the-top-10-causes-of-death, (c)
Ruuskanen O., Lahti E., Jennings L. und Murdoch D. (2011), Viral pneumonia, in: The Lancet, Vol. 377, Iss., 9773, www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7138033/

[18] (a) www.who.int/news-room/fact-sheets/detail/pneumonia, (b)  www.thoracic.org/patients/patient-resources/resources/top-pneumonia-facts.pdf

[19] 40.000 Tote durch Lungenentzündungen jedes Jahr in Deutschland: www.lungenaerzte-im-netz.de/krankheiten/lungenentzuendung/prognose/

[20] Ca. 4.000 Tote durch Lungenentzündungen jedes Jahr in Österreich:  www.ots.at/presseaussendung/OTS_20171025_OTS0101/lungenentzuendung-kann-toedlich-sein

[21] Bei schweren Verläufen oft weitere Viren nachweisbar: www.thelancet.com/journals/lanchi/article/PIIS2352-4642(20)30177-2/fulltext#%20

[22] Jeder Todesfall, bei dem 28 Tage zuvor ein positiver Test vorlag, wird als Corona-Toter gezählt: https://kurier.at/chronik/oesterreich/ministerium-stellt-zaehlweise-bei-coronavirus-todesfaellen-um/400991600

Süddeutsche: Positiv getestet, aber nicht ansteckend

Nach einem Corona-Test teilen die Labore den Gesundheitsämtern oft den sogenannten Ct-Wert nicht mit. Dabei kann dieser einen wichtigen Hinweis darauf geben, wie lange ein Infizierter sich isolieren muss.

lesen Sie weiter auf -> sueddeutsche.de

KenFM: Michael Ballweg – Der Mensch hinter Querdenken-711

Interessierte Menschen verbinden mit dem Namen Michael Ballweg automatisch die Querdenken-Bewegung aus Stuttgart. Daher die Ergänzung „-711″. Die Vorwahl der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg.

Ausschlaggebend für diese weiterhin stetig wachsende Bewegung war die erste angemeldete Demonstration am 18. April dieses Jahres. Es folgte sehr schnell ein reger Zuspruch dieser rein lokalen Stuttgarter Veranstaltung. Schon am 02. Mai fanden sich an die 5.000 Teilnehmer bei der Folge-Kundgebung ein.

Da könnte mehr gehen, da muss mehr gehen, dachte sich der Initiator und es erfolgten zwei beeindruckende und überwältigende Großdemonstrationen am 01. und 29. August 2020 in Berlin.

War aber Michael Ballweg immer schon ein politischer Mensch? War er in den Vorjahren ähnlich aktiv oder forcierten erst die Ereignisse rund um die Corona-Maßnahmen in diesem Jahr den Startschuss eines politischen Bewusstseins?

Wie war sein bisheriger beruflicher Werdegang und was hat es mit der App-Idee für besorgte Eltern auf sich?

Michael Ballweg wirkt in sich ruhend. Fassade oder Lebensphilosophie? Was sind die Zukunftspläne eines Menschen, der auf einmal dermaßen in den Fokus der Öffentlichkeit gerät? Etwaig Bürgermeister von Stuttgart werden?

Wer ist der Mensch hinter der Querdenken-Bewegung-711? Wer ist Michael Ballweg?

Fragen, in natürlich sehr entspannter Atmosphäre. So viel Zeit und Ruhe muss sein.

Elena Pfarr: Hans-Joachim Maaz: Wie kann man in einer verrückt gewordenen Welt gut leben?

Wir gehen in diesem Gespräch den Fragen auf den Grund: Wie kann es gelingen, die zunehmende Spaltung in unserer Gesellschaft zu verringern. Wie können Brücken gebaut werden? Was ist psychologisch betrachtet, die innerpsychische Dynamik hinter den verschiedenen Reaktionen der Menschen auf die aktuelle Lage? Hans-Joachim Maaz beobachtet drei gesellschaftliche Gruppen:

1) Befürworter der Maßnahmen: Diese Gruppe begrüßt mit Zustimmung die Maßnahmen, ohne diese zu hinterfragen. Immer wenn sich eine große Zahl an Menschen einer vorherrschenden Meinung anschließt, besteht die Gefahr, dass sich eine Gesellschaft in eine normopathische und gefährliche Richtung entwickelt. Eine Normopathie ist darin gekennzeichnet, dass pathologisches und gestörtes Verhalten für normal erklärt wird, weil die Mehrheit diese Haltung vertritt, ohne jedoch Sinn und Wert zu hinterfragen.

2) Protest an den Maßnahmen: Diese Gruppe mahnt : Moment, hier stimmt etwas nicht, unsere Grundrechte werden eingeschränkt, die Maßnahmen sind nicht verhältnismäßig. Es ist sehr auffällig, dass in einer Demokratie der Protest Andersdenkender so massiv diskreditiert wird: als Populisten, Covidioten, Verschwörungstheoretiker, Rechtsradikale, Spinner etc.

3) Menschen die krank werden: Diese Gruppe von Menschen schlägt sich auf keine Seite. Sie nehmen den gesellschaftlichen Konflikt in sich auf und tragen diesen innerlich aus. Aufgrund der inneren Zerrissenheit entwickeln sie Symptome, wie Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Herz-Rhythmusstörungen. Es scheint, dass die gesellschaftliche Spaltung gewollt und geradezu von Politik und Medien geschürt wird. Dieser Vermutung liegt nahe, dass hier ganz andere Themen verschleiert werden sollen.

Ganz herzlichen Dank lieber Herr Dr. Maaz für Ihre Analysen und Ihren Einsatz. Dr. Hans-Joachim Maaz ist Psychiater und Psychoanalytiker, er war 28 Jahre lang Chefarzt der Psychotherapeutischen und Psychosomatischen Klinik im Evangelischen Diakoniewerk Halle. Zudem ist er Autor vieler Bücher. Sein neuestes Buch „Das gespaltene Land“ kam im März 2020 heraus. Das aktuelle Buch von Herrn Maaz „Das gespaltete Land“, welches im März diesen Jahres erschienen ist, liest sich wie eine Prophezeiung der aktuellen Situation. Politische, gesellschaftliche und innerpsychische Problematiken die durch diese Virus sichtbar werden, bestanden lange vor dieser Krise.

Weitere Informationen zu HANS-JOACHIM MAAZ
hans-joachim-maaz-stiftung.de
corona-ausschuss.de/beirat
ELENA PFARR elena-pfarr.de

Der nachfolgende Text wurde aus obigem Podcast / Video transskribiert. Um die Lesbarkeit zu verbessern wurde der Text geringfügig verändert bzw. gekürzt ohne den Inhalt zu verändern.

Elena Pfarr: Ich dachte wir können uns mal über was anderes unterhalten, als über Corona, aber ein halbes Jahr später ist das immer noch der Dauerbrenner, leider. Wir haben ja schon mehrere Gespräche gehabt wo es um das Thema Spaltung ging und wie wir festgestellt haben, wir beide diesen Wunsch antreten diese verschiedenen Lager zu versöhnen, Argumente zu finden, Verständnis zu wecken für beide Seiten. Ich habe die letzte Zeit beobachtet, das durch meinen Einsatz, der wirklich zu einer Verständigung beitragen soll, noch mehr eine Spaltung herbeizuführen droht, das ist etwas was ich total erschreckend erlebe. Ich gehe zu dem Corona Demos, um wahrzunehmen wie ich die Stimmung erlebe und Berichte aus meiner Brille: Ich bin erschreckt was dann in den Medien berichtet wird, bei einer derselben Veranstaltung bei der ich war, anstatt dass ich zu einer breiteren Meinungsbildung beitrage, werde ich Grad direkt in die rechte Ecke geschoben und quasi weil ich dort Teilnehmer bin, in manchen Teilen auch in meinem persönlichen Bekanntenkreis, was wir dann wirklich sehr weh tut, als rechte Verschwörer absortiert mit dem man ja gar nicht mehr redet, man will ja quasi mit sukzessiven Gedankengut infizieren und das geht gar nicht. Also jemand der sich nicht distanziert und zu diesem Demos geht, ist überhaupt nicht mehr als anzunehmender Gesprächspartner möglich und das hat mich doch schon sehr entsetzt die letzten Monate.

Dr. Maaz: Mir viel vor kurzem mal so ein Thema ein, „wie kann man in einer verrückt gewordenen Welt noch überleben, noch halbwegs normal Leben“ und ich beobachte dasselbe, eine Verständigung ist überhaupt nicht gewünscht zwischen den Lagern die sich zunehmend feindselig gegenüberstehen und da bin ich natürlich als Psychotherapeut beschäftigt, was könnte das für einen Nutzen haben, wer profitiert von einer Spaltung. Spaltung, wenn ich‘s mal ganz simpel sagen soll, das kennt man in Familien, wenn Eltern ihre Kinder auch unterschiedlich behandeln. sodass die Kinder eifersüchtig aufeinander werden und das kommt ja vor, dass  Kinder dann sagen Moment mal, wir werden hier unterschiedlich kann ich Was ist mit den Eltern los, fangen an sich gegenseitig nicht mehr zu mögen oder sogar zu hassen.
Diese Spaltungstendenz  erlebe ich auch zunehmend in der Gesellschaft, dass heißt für mich immer, es muss ein Thema geben das hinter oder unter den vordergründigen Themen steht, also die vordergründigen Themen sind jetzt die  Corona Maßnahmen und da zieht sich die Spaltung zwischen den Menschen, die sagen „es ist alles wunderbar, das ist alles sinnvoll, hilfreich, notwendig“ und die die dagegen sind. Ich habe in der letzten Zeit ziemlich viele Menschen in Gesprächen gehabt die  an den Corona Maßnahmen krank geworden sind, also im Sinne von, Ängste entwickelt haben, depressive Verstimmung, Gefühle von Verzweiflung, Hilflosigkeit und in dem Zusammenhang  ist mir aufgefallen, dass bei der Spaltung der Gesellschaft es im Grunde genommen 3 Gruppen gibt, also die eine Gruppe, das sind die die wie gesagt alle Maßnahmen begrüßen und ganz  energisch und voller Energie forttragen, verführen  usw.  das ist für mich die Situation, wo ich immer große Bedenken habe, weil das eben der Ausdruck einer Normopatie ist, das heißt also Menschen schließen sich einer vorherrschenden Meinung an, fragen gar nicht mehr nach Sinn und Wert, das heißt das auch pathologisches gestört sein für normal erklärt wird, weil eine Mehrheit das so sieht und so denkt.
Dann gibt‘s die Gegenposition, also die Kritiker, die Protestler sagen: „Moment mal, hier stimmt irgendwas nicht, wir werden hier eingeschränkt, die Grundrechte werden uns genommen und da fällt auf, dass dieser Protest eben sehr intensiv diffamiert wird, sie haben es gesagt, das sind dann die Verschwörungstheoretiker oder Rechtsextremisten, Populisten, Spinner, Covidioten  usw., das ist natürlich auffällig in einer demokratischen Gesellschaft das einfach eine andere Position von vornherein diskreditiert wird.
Dann gibt es die dritte Gruppe, die die krank werden, die sich nicht auf die eine oder die andere Seite schlagen wollen, sondern im Grunde um den Konflikt in der Gesellschaft geführt als inneren Konflikt austragen und verzweifeln, weil sie nicht wissen was stimmt, wem kann man noch glauben und dann eben Symptome entwickeln, Schlafstörungen, Kopfschmerzen oder Herzrhythmusstörung usw. und  da ist mir eben deutlich geworden, dass es sehr wahrscheinlich ist das diese Spaltung gewollt wird, also auch  der Protest der dann so diffamiert wird, aber in das System gehört, ich komme auch darauf weil ja die manche Dinge so absurd sind, so abnorm sind, wenn man zum Beispiel die Zahlen der Protestler bei den Berliner Protesten so lügend verkürzt oder  was man dann über die Maske hört, also das ist alles mit doch so absurd, so krank im Grunde genommen, das eigentlich ein halbwegs vernünftiger Mensch sich erregen muss, protestieren muss und dann denk ich, das ist so plump und so primitiv und so absurd gemacht, das diese Spaltung erzeugt wird.
Das Protestler die dann auch allerdings beschimpft werden, aber auch gebraucht werden, gewollt werden und da weiß ich natürlich als Psychotherapeut, was macht das für einen Sinn, das macht den Sinn, dass man  Ängste, die da sind, verwandeln kann, in Aggression und jetzt hat man ein Feindbild, also praktisch die Protestler sind jetzt die Feinde, die Gefährder, die Bedroher, die Mörder, die andere anstecken könnten in der Gesellschaft, gegen die kann man jetzt alle Aggressionen richten und das ist natürlich  für die Gesellschaft eine verheerende Entwicklung, einerseits die die ein die eine falsches Feindbild, ein Sündenbock züchten und die Anderen die‘s abkriegen, ja das ist also im Moment meine Perspektive.

Elena Pfarr: Also ich finde das ganz erschreckend zu beobachten, weil ich ja dann auch zu dieser Protestvariante gehöre und wir waren am Samstag bei der Friedenskette am Bodensee, das Wetter war plötzlich wunderschön und wir waren an einem Platz verabredet, man konnte sich da anmelden und schon beim hinlaufen habe ich beobachtet, da gibt es Menschen die haben so ein Aufkleber, dass sie zu dieser Friedenskette gehören, ich hab dann erfahren, dass die Zählweise so abläuft, dass jeder der den Kleber hat quasi als Mitglied gezählt wird und das war ja auch die Idee und dann hab ich gesagt, „komm gib mir mal das so ein Stapel Kleber und ich verteilt es an diejenigen die noch keine haben“ und auf die Art und Weise kommt man ins Gespräch mit Menschen.
Jetzt waren, weil das Wetter so schön war, am Bodensee auch sehr viele Passanten und die haben das beäugt, dass da die Menschen in dieser Kette stehen und ich hab dann manche einladend gefragt, ob sie vielleicht mitmachen wollen, ob sie auch so ein Kleber wollen und ich habe sehr unterschiedliche Reaktionen erlebt, also das ging von „wie friedenskette? Wer braucht des, wir Leben doch in Frieden“ und eine sehr große Anzahl die sagt „sind das da auch so Rechtsradikale, die Querdenker?“.
Wir sind ja alles rechtsradikale und da muss man sich ja ganz dringend distanzieren, also bei einer Friedenskette würde ich schon mitmachen, aber bei so rechtsradikalen Veranstaltung nicht und dann sage ich „ja also, sie sehen jetzt hier diese vielen Menschen und machen sie sich doch selber einen Eindruck, sie haben das gehört und da ließ mir ja viel darüber dass man sich da distanzieren muss, aber haben sie hier einen Rechtsradikalen gesehen?
Dann stehen da ganz viele Menschen, die sind gesprächsbereit, machen sie sich doch ein eigenes Bild“.
Die Haltung war dann aber immer abwehrend, im Zweifel lieber auf Distanz, wir dürfen uns ja nicht mit den falschen Gruppen solidarisieren und dann hab ich gedacht, also hier ist eine geschürte Spaltung die wirkt, es gab auch eine hiesige Brauerei die hat das beworben, also die hat auf ihrer auf ihrer Facebookseite einen Link drauf gemacht, dass diese Friedenskette stattfindet, da gab es einen riesen Artikel in der Zeitung, wo die gezwungen worden sind sich zu distanzieren, von dieser Veranstaltung, weil das ja “dubiose Gestalten“ sind und es wird dann keiner gefragt nach, wegen welchen Inhalten die Menschen auf die Straße gehen, was die Beweggründe sind, sondern die werden sofort in die rechte Ecke geschoben und gefühlt kommt man da gar nicht mehr raus.
Also ich erlebe das im Bekanntenkreis, viel die sagen „ja weißt, hast ja schon Recht, das ist ja wirklich, das stimmt auch vieles nicht, aber das kann man nicht machen, also das kann man nicht machen, dass  wir da jetzt auf die Straße gehen, da kommt man wirklich mit den falschen in Kontakt“. Dann sag ich „also ich mach das und ich hab da noch nie irgendwelche Rechtsradikalen erlebt, sondern sehr vernünftige Menschen und ich lerne auch sehr nette Menschen kennen und hab tolle Gespräche“.
Welche Möglichkeiten gibt es denn noch, außer zu schreiben oder bei so Kundgebungen teilzunehmen um zu signalisieren, wir sind nicht einverstanden, wenn im Grunde alles an Kritikmöglichkeiten die wir einbringen können, genommen wird, aber das Beamte befürchten müssen aus ihrem Amt enthoben zu werden, dass Ärzte befürchten müssen ihre Approbation zu verlieren, den Ruf zu verlieren, also ich bin jetzt auch schon rechter Verschwörungstheoretiker, wo ich mitbekomme das Menschen die Wikipedia Einträge verändert bekommen und werden in ‚ne schiefe Ecke gestellt. Wissenschaftler, wirklich renommierte Menschen, die einfach ihre Meinung kundtun und sagen „hier stimmt etwas nicht“ und das halte ich doch für sehr sehr bedenkliche Entwicklung.

Dr. Maaz: Also es gibt ja auch nicht die 2 Narrative die die demokratischen Verhältnisse unterhöhlen, schwächen oder vielleicht sogar auflösen, dass eine Narrativ ist die Angst die durch die Pandemie ständig geführt wird und wir wissen ja, dass sie geschürt wird, dass es richtige Empfehlung gibt den Menschen Angst zu machen, dass die Maßnahmen auch akzeptiert werden und das andere Narrativ ist, jeder Kritiker ist ein böser Mensch, ist ein Rechtsextremer und so weiter.
Also eine Diffamierung, wenn man das erlebt muss man natürlich denken, da müssen andere Gründe vorliegen, andere Absichten sein, wieso werden demokratische Verhältnisse so  ausgehöhlt, also dass man den Disput nicht mehr zulässt, dass man den Meinungsaustausch nicht mehr fördert, sondern eben Proteststimmen von Kritiker diffamiert. Ich fürchte dass das eine dunkle Absicht ist, also dass man die Menschen so aufeinander hetzt um die eigentliche Problematik dieser Gesellschaft, nämlich die, dass unsere bisherige Lebensform zu Ende ist, also eine finanzkapitalistische Lebensform, die immer mehr will. Das Wachstum hat ein Ende erreicht, das System  funktioniert nicht mehr, irgendwie wird es kollabieren und diese Angst wird im Moment auf ein Virus gelenkt oder eben auf diskriminierende Einstellungen.
Also bei ihrer Frage, was kann man tun, naja als Therapeut versuche ich vor allen Dingen zu verstehen, was das für Ängste sind, also ich sehe eine Hauptaufgabe im Moment darin, Menschen zu helfen ihre Ängste zu überwinden oder sich nicht  so eine Angst, in seine Panik treiben zu lassen durch ständige mediale falsche Interpretation von Statistiken  usw. und um das verständlich zu machen, kann man unterscheiden.
Also es gibt eine Real-Angst die darin besteht, dass es einen Virus gibt an dem man krank werden kann, schwer krank werden kann und manch einer sogar sterben kann, also da ist eine berechtigte Befürchtung vorhanden, dann gibt es aber, wie wir zur Kenntnis nehmen müssen, eine eben medial aufgeputschte Ängstigung, politisch medial wird Angst geschürt, also Menschen sollen sich ängstigen und wie gesagt vermutlich, weil man eben  darunter dann politische Maßnahmen, ökonomische Veränderung treffen kann, weil die Menschen so sehr mit ihrer Angst beschäftigt und abgelenkt sind und dann und jetzt kommt im Grunde und der therapeutische Teil, wir alle haben ja Ängste in uns, entwicklungspsychologisch begründete Ängste, also ich sag auch gerne die “Frühstörung Ängste“, das was in der frühen Entwicklung  den Menschen angetan wurde, die Traumatisierung, die Kränkung, die Verletzung, die Defizite, sind hier abgelagert in auch Ängsten, ich bin zum Beispiel nicht gut genug oder ich schaff das nicht oder  ich  muss mich zurückhalten oder was ich tue es immer falsch  usw. man kann das also in vielfacher Form  finden und dieses Gemisch aus realer Angst, politisch medial geschürte Angst und jetzt der Aktivierung der abgelagerten, unterdrücken, aufgestauten frühen Ängste schafft eben ein Komplex an Angst der mir im Grunde genommen dieses fast wahnhafte, das nahezu psychotische Verhalten der Menschen erklärt.
Sie haben ja jetzt auch Beispiele geschildert wo man überhaupt nicht mehr vernünftig miteinander reden kann, sonst werden sofort die Hände gehoben, Angst, Vorsicht, rechtsextrem und so weiter, also die Vernunft ist erstickt durch Ängstigung und deshalb bin ich im Moment dabei dieses System, die 3 Teile der Angst, Menschen nahe zu bringen um ihnen zu helfen, um genauer zu differenzieren, was ist Real wirklich bedrohlich, durch die Infektionsgefahr, was sind mediale Lügen und Übertreibungen und was sind meine getriggerten Ängste die mich beherrschen.
Mir ist eben aufgefallen dass es wirklich 2 große Gruppen gibt von Menschen, die einen sagen „Ich trage die Maske selbstverständlich, das ist meine Pflicht und ich trag sie auch gerne um mich zu schützen und vor allem um Andere zu schützen“, also dieses sogenannte Solidaritätsgefühl und dann gibt es Menschen die sagen, „ich kann die Maske nicht tragen, es ist unmöglich, ich kann damit nicht Leben und ich erlebe das als einen Akt der Unterwerfung, des erzwungenen Gehorsams“ und jetzt hab ich mit den Menschen, die diese unterschiedliche Einstellung haben, nach ihrem inneren Konfliktthemen gesucht, also wir haben aufgehört darüber zu diskutieren, über Sinn und Wert der Maske, da haben wir beide Seiten irgendwie Recht, ich gehöre zu denen die sagen, die Maske ist unmöglich, es ist  wenig sinnvoll, aber sehr gesundheitsgefährdet, psychisch als auch körperlich, aber da gibts eben Argumente auf beiden Seiten und es bringt nichts wenn man jetzt das pro und contra immer wieder diskutiert, weil es auf beiden Seiten wie gesagt Argumente gibt, also muss eine andere Ebene gefunden werden.
Diese andere Ebene haben wir gesucht immer im Gespräch, wenn wir jetzt aufhören darüber zu streiten, wie geht‘s ihnen denn mit der Maske oder hinter der Maske und da hab ich jetzt mal Antworten, oder was ich dann analysieren ergibt gesammelt, die will ich Ihnen mal vortragen, da schau ich mal auf meinem Zettel.

„Ich trage einen Mund-Nasenschutz selbstverständlich oder sogar gern, ich trage die Maske weil ich gehorchen möchte, weil ich nicht beschimpft werden möchte, weil ich nicht bestraft werden möchte, weil es alle machen, weil ich kein Außenseiter sein möchte, weil ich kein Stress, kein Ärger bekommen möchte, weil ich nicht auffallen möchte.
Ich trage die Maske um mich zu verstecken, um mich nicht zeigen zu müssen, um nicht unangenehm aufzufallen, um mich zu verbergen.“

Also wenn man auf dieser Ebene ist, findet man sehr schnell entwicklungspsychologische Themen, weshalb Menschen sich versteckt haben, weshalb sie sich bedroht fühlten, weshalb sie Angst haben vor Bestrafung, das sind Lebensgeschichtlich ganz wichtige Themen die jetzt durch die Maske und mit der Maske aktiviert sind, aber abgefangen werden, jetzt geht es dann um die Maske nicht mehr um diese eigentlich zugrunde liegenden Themen und dann habe ich die andere Gruppe befragt und dieselben Analysen gesucht und dann wurde eben gesagt:

– „Ich protestiere, ich kann das nicht aushalten, ich habe Symptome, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Erschöpfung usw. und fühle mich vor allen Dingen gezwungen, als Unterwerfungsgeste. Ich kriege keine Luft. (Damit ist gemeint also nicht nur das Atmen, sondern die Luft als Freiheit, mir wird die Freiheit genommen.)
„Ich habe lernen müssen mich durch das Atemanhalten zu beherrschen, ich durfte nie toben, nie laut sein, ich durfte nie ins Freie, ich durfte nie laut Scheien, ich durfte nie meine Meinung sagen, ich musste immer gehorchen, das hab ich jetzt statt, ich wurde häufig gedemütigt, mir wird die Würde geraubt, ich will, ich muss Gesichter sehen können um mich zu orientieren, die Maskierung macht mir Angst, ich weiß im Kontakt nicht woran ich bin, ich fühle mich eingeengt, ich mache mich zum Trottel, ich verstehe den Anderen nicht mehr, ich werde sinnlos bestraft.“

Also ich will sagen, dass es mit dieser Arbeit es nicht mehr um für oder wider der Maske geht, wie gesagt da kann man für beide Seiten Argumente vorbringen, sondern da geht es jetzt darum, was sind die tiefer liegenden Motive weshalb Menschen einerseits die Maske begrüßen und andererseits die Maske völlig ablehnen. Wenn das gelingt, diese tiefenpsychologische Zusammenhänge zu erfassen, verliert der Streit auf der symptomebene für oder wider der Maske an Bedeutung, an Wert, und Menschen fangen an mit ihrer persönlichen Problematik umzugehen und dann hat die Maske im Grunde keine Bedeutung mehr, wenn man sie dann an oder ab legt ist das ein ganz anderer Akt der nicht mehr belastet ist von dieser tiefenpsychologischen Energie und Definition.

Elena Pfarr: Also ich versuchte mich da selber zu prüfen und ich kann sehen ich hab dieses Gehorsamkeit Ding, das ich nicht Gehorsam sein will, mir nicht den Mund verbieten lassen will, aber es sehr wohl auch ne gesundheitliche Komponente gibt, es nimmt einem ja tatsächliche die Luft, es schränkt den Atem ein, belegt durch Studien.
Ich fand es interessant, bei meiner Schwester, die kleine Kinder hat und meinen Neffe der 5 ist fragte ich was er von der Maske hält und er meinte, das geht gar nicht ich bekomme überhaupt keine Luft.
Dann hab ich gedacht, dass ist eine gesunde Reaktion von dem Kind, das nimmt ihm den Luftraum und wir wissen jetzt, dass die kleinen Kinder mit der Rückatmung tatsächlich dann ein viel größeres Problem haben wie Erwachsene und das finde ich ist ein gesunder Protest.
Ich saß neulich im Zug und die war so erschrocken, wir saßen 6 Stunden, dass die Leute widerspruchslos alle diese Maske aufsetzen, dann steigt neben mir eine ein die hatten ganz aufdringliches Parfüm, der andere riecht nach Schweiß, der andere packt ein Salamibrötchen aus und ich denke das das für mich wie ne Beleidigung ist, für meinen Verstand, dass ich jetzt diese Maske tragen muss, die mich nicht vor diesen Gerüchen schützt, aber angeblich vor Viren, das sind ja noch viel feinere Partikel.

Dr. Maaz: Ich bin da vollkommen auch ein Masken-Gegner, weil ich zutiefst überzeugt bin, nach allem was ich weiß, auch als Mediziner, eine sogenannte Alltags Maske schützt überhaupt nicht vor Viren, aber sie hat eben erhebliche gesundheitsgefährdende Aspekte, also das mit der Atmung ist klar, sehr viel weniger Sauerstoff, sehr viel mehr CO 2, aber eben dann praktisch der soziale Kontakt, die Mimik  geht verloren und wer eine Maske aufsetzt, signalisiert, die Situation ist gefährlich, ich muss mich schützen und ich muss andere schützen.
Also mit der Geste der Maske wird eine ständige Angst verbreitet und genauso bei mir selbst, wenn ich einen Menschen sehe mit Maske, dann macht mir das auch Angst, das ist einer der ist gefährlich irgendwie.
Was die Kinder anbetrifft, ich halte die Tatsache, wenn Kinder eine Maske tragen müssen als eine echte Misshandlung von Kindern die meiner Meinung nach strafrechtlich relevant ist und juristisch belangt werden müsste.
Da hab ich mich eben auch intensiv informiert , aber ich weiß, dass es wenig Sinn macht, Menschen die überzeugt sind, so oder so, mit Gegenargumenten zu kommen, das verhärtet auch nur, es gibt nur eine Chance wenn man eine andere Ebene erreicht, also von der Symptomebene, für oder gegen, auf eine Motivebene, warum bin ich für die Maske, warum bin ich gegen die Maske, welche inneren Motive hab ich, dort ist die Chance der Verständigung und letztlich auch der Auflösung dieser feindseligen Spaltung, wenn man dann  versteht, aha ich trage die Maske weil ich das und das in meinem Leben so erlebt habe oder erleben musste oder eben auch anders herum, dort liegt die Chance und  ich weiß das ist das ist jetzt keine Chance in der Gesellschaft da er erfolgreich zu sein, diese große  Tendenz  ist nicht aufzuhalten, aber  im kleinen, dort wo Menschen auf der Suche sind, wo sie etwas verstehen wollen, können wir Therapeuten eben auch sinnvolles tun.
Wenn ich den Gedanken von Anfang jetzt nochmal anbringe, weshalb das im Großen zu wenig  Hoffnung hat, weil ich überzeugt bin, dass mithilfe dieser Spaltung und dieser Symptomatik, also Maske, impfen  usw. , im Stillen etwas grundlegend in der Gesellschaft erreicht, verändert werden soll, dass  wir eigentlich nicht richtig verstehen sollen, nicht mitkriegen sollen, das geschieht sozusagen hinter der Maske, wenn man so will.

Elena Pfarr: Ja also ich glaub das auch und was ich versucht hab aus meiner Warte heraus zu argumentieren, auch Beispiele zu bringen die mir Klienten erzählen die jetzt zum Beispiel keine Maske tragen können, aufgrund von z.B. Traumatisierungen oder Asthmatiker und es ist erschütternd was die für Gewaltübergriffe erleben, schon Angst haben was sie jetzt wohl wieder erwartet wenn sie jetzt irgendwo in einem Geschäft oder in den Bus gehen und keine Maske tragen und dann tatsächlich feindseligen Attacken ausgeliefert sind, wo ich dann sag, ist es das was wir wollen, dass wir Risikogruppen die wir vorgeben schützen dann attackieren und dann finde ich auch wieder die Reaktionen erschreckend, die einen lässt es nachdenklich machen und die anderen sagen, ja aber das sind ein paar Ausnahmen, das ist extrem und es ist ja wirklich jetzt auch kein Argument, nur weil sie jetzt ihre persönliche Befindlichkeiten haben, die sollen zu dir ne Traumatherapie machen und da geht es um den Schutz des Menschenlebens.

Dr. Maaz: In der Analyse diese Feindseligkeit, die Menschen erfahren die keine Maske tragen, ob im Geschäft oder Supermarkt, öffentliche Verkehrsmittel  usw. nimmt tatsächlich die Feindseligkeit zu und die Denunziation. In der Analyse dieser zunehmenden Feindseligkeit komme ich zu dem Ergebnis, dass das vor allen Dingen Menschen, in denen auch ihre individuellen Ängste aufgewühlt sind und sie glauben diese jetzt hinter der Maske verstecken zu können und wenn jetzt einer kommt, der das nicht akzeptiert, der also keine Maske trägt, dann fühlt sich derjenige natürlich besonders bedroht und beängstigt, weil sein Schutz, den er auf die Maske projiziert hat, praktisch gefährdet ist und wenn es gelingt diesen Menschen zu sagen, es geht um ganz andere Ängste als um Infektionsängste, dann könnte diese Feindseligkeit, dieser affektive Protest tatsächlich gemildert werden, aber wie gesagt, da ist nur eine Chance wenn Menschen dann kommen, weil sie in irgendeiner Situation leidend geworden sind, sich psychisch kranke fühlen, dann hat man eine Chance diese Dinge aufzudecken.

Elena Pfarr: Vielen sagen, also ich habe ja gar kein Problem mit der Maske, also ob das jetzt hilft oder ob das nicht hilft, ich trag die aus Solidaritätsgründen und ansonsten ist doch alles gut, also wir haben doch in Deutschland wirklich das große Los gezogen, wir haben die Krise recht gut überwunden und unsere Regierung macht einen super Job.
Und mit dieser Gruppe, mit welcher ich in meinem Bekanntenkreis viel zu tun habe, macht mir große Sorgen und ich empfinde das wie auch eine persönliche Abwehr, dass etwas nicht gut ist, also ich kenne das von der Psychologie, dass wir dazu neigen wenn wir in toxischen Familien Systemen groß geworden sind, dass wir alles dafür tun um die Illusion einer guten Kindheit aufrechtzuerhalten, teilweise in Kauf nehmen krank zu werden, weil wir unbewusst ganz genau spüren, wenn wir uns dagegen stellen, quasi die Unwahrheit, die Lüge an die Oberfläche bringen, werden wir ausgegrenzt aus der Gruppe.
Wie ich das wahrnehme, dass die Menschen sehr wohl spüren, hier läuft was komisch, aber weil sie in der gut situierten Position sind und jetzt gefühlt noch nicht irgendwo wirklich beeinträchtigt sind durch diese Maßnahmen, mit aller Kraft festhalten wollen, an diesem Narrativ, es ist alles gut und wenn jemand dagegen protestiert, dann rüttelt er ja an meinem heilen Weltbild und das darf nicht sein und das möchte ich nicht zugeben, deshalb Kämpfe ich lieber dich.

Dr. Maaz: Genau so, also das eigentlich ein wunderbares Beispiel dass sie bringen, mit der schönen Kindheit, das ist doch unser Alltag, es kommen Menschen mit irgendwelchen psychischen, psychosomatischen  Symptomen  und man fängt an ihre Lebensgeschichte zu befragen, zu erforschen, dann kommt fast immer, aber meine Kindheit war sehr gut und so weiter und wir wissen alle, dass kann nicht sein sonst wäre der Mensch nicht krank geworden, also in der Regel jedenfalls ist dieser Zusammenhang und erst nach vielen Stunden öffnet sich dann ein anderes Bild von der Kindheit, was war nicht gut, was war schlimm und so weiter und genau diese Abwehr.
Menschen die so denken wie sie sie beschrieben haben, die denken immer noch sie haben eine gute Regierung oder unsere Situation ist in Ordnung, ist bloß jetzt vorübergehend durch eben diese Virusgeschichte gefährdet, die wollen an diesem Narrativ, einer erfolgreichen Gesellschaft und einer erfolgreichen und guten wohlwollenden Regierung festhalten, weil alles andere natürlich so existenziell bedrohlich ist, wenn man sagen müsste, z.B. die Regierung führt uns völlig in eine andere nicht mehr demokratische Welt oder dieses System das bisher den meisten Menschen Wohlstand, soziale Sicherheit ermöglicht hat, ist zu Ende, das funktioniert nicht mehr, es gibt eine ganz andere  Entwicklung.
Also ich glaube ja, der eigentliche Kampf besteht darin, ob praktisch die gesellschaftliche Situation immer totalitärer und globaler wird, also sag mal eine totalitäre globalisierte Weltherrschaft, auch vor allen Dingen ökonomisch, oder aber und das wäre für mich der andere Teil, dass wir weiter demokratisch aber subsidiär leben, also die kleinen  Lebensbereiche,  Familie ,Partnerschaft, Freundschaft, Arbeitskollegen, regionale Verhältnisse, dass die in einer überschaubaren demokratischen Situation gestaltet werden, wobei ich dann mit meiner Vorstellung von der Beziehungskultur mich natürlich besonders innerlich engagieren oder beheimatete, wie wir miteinander umgehen und das geht nur im Kleinen im übersichtlichen, im direkten Kontakt.
Dort steht für mich im Grunde genommen die Frage, wie sich die Gesellschaften weiterentwickeln wollen und die die das nicht wahrhaben wollen die müssen jetzt glauben, dass wird alles gut  und weil sie nicht sehen wollen das es zu Ende ist mit dem was bisher gut war, da kann man drüber streiten, wie gut es war, also ich spreche ja schon seit langem vom falschen Leben oder der statistischen Gesellschaft, es ist jetzt nur der Endpunkt dieses falschen Lebens  und die Krise die wir alle erleben und noch erleben werden, denn ich denke der ökonomischen Kollaps der ist ja nur verschoben, der kommt ja noch, das wahrzunehmen und zu realisieren macht natürlich berechtigte Angst und das wird dann auf Corona projiziert und so wird ja alles wieder gut, also jetzt eine eigentlich ganz nachvollziehbar verständliche aber auch infantile Verschiebung des Problems auf  eine Projektion auf ein Virusgeschehen.

Elena Pfarr: Einen Punkt der mir auch noch auffällt, ist der Einfluss der sozialen Medien, also ich beobachte das z.B. an der Friedenskette, dass die Menschen medial schon so beeinflusst sind, dass ja quasi die Protestierenden Verschwörer sind, des sind Rechtsextremisten, böse Menschen und ich hab mich befasst mit einer Harvard Professorin und sie sagt, das wir durch die Nutzung der Medien, der sozialen Medien vor allem, zum Produkt werden, also wir glauben wir nutzen etwas, aber werden im Grunde monetarisiert durch unsere Zeit, durch unsere Zeit, durch unseren Input den wir in soziale Medien geben und da kam jetzt eine ganz spannende Dokumentation auf Netflix, mit dem Titel “Das Dilemma der sozialen Medien“ und da ging es um die Beeinflussung durch soziale Medien, durch diese Informationen und wie jeder anhand des Konsums in seiner eigenen Blase lebt und es war hochinteressant, ich habe es mit meinem Sohn angeschaut und meine Kinder sind ja absolut Befürworter der Maßnahmen, können gar nicht verstehen dass die Mutter zu so einer komischen Verschwörungstante geworden ist, aber lassen außer Acht auch in der Gefahr, weil man konsumiert, immer die falschen Informationen geliefert zu bekommen, das war dann ganz interessant, ich bin ja aus einer Zeit vor den sozialen Medien, ich hab gelernt zu recherchieren, ich hab früher aus den Bibliotheken mir die Bücher gesucht und auch in dieser Corona Zeit habe ich mich selber auf die Suche begeben nach Informationen, Alternativen Meinungen, weil ich ja schon ganz viel Vorerfahrung, ganz viel Vorbildung habe.
Also so kamen wir zusammen, weil ich sie sehr lange kenne und schätze und ich mich auf die Suche mache, heute natürlich viel einfacher durch das Internet und schaue mal was der Herr Maaz zu dem Thema sagt und so suche ich mir Informationen, natürlich auch meine Wahrnehmung zu gestalten, um sie nicht einseitig zu forcieren, sondern da ist tatsächlich ja ein ganz aktiver Auseinandersetzungsprozess, der in mir stattfindet.
Ich beobachte gerade bei den Kindern, die haben diese Auseinandersetzung und auch diese Vorerfahrung nicht, sondern die sind tatsächlich maximal beeinflussbar durch das was von diesen Influencern und was auch immer kommt.
Genauso auch Menschen jetzt nicht soziale Medien nutzen, die geboren sind in der ARD im ZDF und durch die Regionalzeitung objektive Wahrheiten zu bekommen. In Berlin ist es mir so extrem vor Augen geführt worden, dass die Berichterstattung überhaupt nicht objektiv ist, aber der die Zeit nicht hat oder sich auch einfach nicht damit auseinandersetzen mag, nimmt diese vorgefilterten Informationen und hält diese für Realität und das sehe ich als ganz großes Problem, weil es wirklich so eine Verengung des Blickes ist und dadurch auch keine Kommunikation mehr stattfindet, also wer sich dann in das eine oder andere Lager zugesetzt hat, der spricht nicht mehr mit den anderen.

Dr. Maaz:  Meine Meinung ist, wer sich heute ausschließlich auf die öffentlich rechtlichen Anstalten und die großen Printmedien verlässt, der wird Opfer der Normopathie, also einer gestörten Darstellung der Situation und jetzt für psychosomatisch gesprochen, sind das Menschen die müssen auch große Ängste haben, eben vor möglichen Veränderung die sie nicht wahrhaben wollen.  Ich glaube es ist zwingend notwendig das man sich wirklich  unterschiedlich informiert.
Im Grunde besteht die Aufgabe, die Verantwortung darin, von verschiedenen Seiten das zu hören und für sich zu analysieren, also im Sinne von, was ist für mich brauchbar, was kann ich verstehen, was wird verständlich dargestellt, erkennt man mögliche Hintergründe und Motive, die Absicht von bestimmten Informationen“, also es ist ein ewiger Prozess die Realität  möglichst abzubilden und da kann man sich immer wieder irren und täuschen oder täuschend lassen, man braucht den  Disput, das Gespräch mit anderen Menschen, denen man auch vertraut, die auch offen sind, die nicht so festgelegt sind, also das halte ich für ganz notwendig.
Wenn man eine Brücke schlagen will, muss man die sogenannten Verschwörungstheoretiker ernst nehmen, also  wenn eine Meinung so massiv  diffamiert wird, also sofort als ganz schlimm, das überhaupt das Wort Verschwörungstheoretiker, wenn man sich kritisch gegenüber der Regierung äußert, ist schon absurd, ja auffällig, psychologisch auffällig.
Wer sich  genauer informieren will, sollte diesen sogenannten Verschwörungstheoretikern mal zuhören und sehen, da gibt es natürlich auch wieder ganz absurde Theorien, aber eben meiner Meinung auch die situative Wahrheit des Moments vertreten wird, die größte Realitätsnähe eben von denen die als Verschwörungstheoretiker verunglimpft werden, weil sie eben eine Wahrheit zur Kenntnis geben.
Also  für mich ist es das eine Empfehlung, die ich immer wieder weitergebe, guck mal, hört mal an was die sogenannten Verschwörungstheoretiker sagen, also die auch prominent sind, die ganz Absurden bekommen keine Bedeutung, aber die die Bedeutung haben und bekommen, den sollte man mal folgen, die Meinung versuchen zu verstehen, zu analysieren und zu gucken was man für sich daraus gewinnen kann, also für mich sind die sogenannten Verschwörungstheoretiker die Chance der Brücke, zwischen Lüge und Wahrheit, also eine größere Annäherung an das was wirklich Real ist.

Elena Pfarr: Also ein Trend den ich auch noch beobachte, ist die Gruppe die sagt, ich will mit dem gar nichts zu tun haben, ich schau mir gar nichts mehr an und wir müssen positiv denken, also ich mach positive Affirmationen, wird schon gut werden, wir ändern es eh nicht, es kommt wie es kommt und da merke ich, das ich sehr zwiegespalten bin, weil da gibt es einen Anteil der sagt, ja manchmal sind Dinge tatsächlich größer wir selber, wir können es nicht wissen und gleichzeitig seh ich mich berufen aktiv zu werden, weil ich das Gefühl habe, dass betrifft jeden so persönlich in seinem Lebensraum, dass ich es nicht begreifen kann das man dann nicht aktiv wird.  
Da wunder ich mich über mich selber und dann frage ich, was ist tatsächlich das richtige Maß, ich denke das muss jeder selber ausloten, aber da gibt es entweder die eine, die dann sagen, es wird eh alles gut werden, deshalb auch gar nichts machen, das liegt nicht an mir, dann denk ich auch, das das Verantwortung abgeben ist, wer soll es denn richten, wenn nicht wir selber oder die anderen die sagen, es eh viel zu groß, ich als Kleiner kann da eh nichts richten, es kommt sowieso und wenn es schlimm wird.

Dr. Maaz: Das kennen wir doch in den Therapien auch regelhaft, nennen wir es mal Vogel-Strauß-Politik und ich verstehe es natürlich als ein für diese Menschen notwendigen Abwehrvorgang, also die Leugnung, die Verdrängung dessen was das ist, weil die eigene Problematik zu sehr aufgescheucht wird, labilisiert wird, angetriggert wird und dann macht man eben auch Vogel-Strauß.
Wir wissen dass Menschen dann am Ende dieser Abwehr in die Therapie kommen, bei  etwas was sie dann nicht mehr erkennen wollten, sie krank gemacht hat und dann beginnt im Grunde genommen die mühevolle Arbeit das aufzudecken was die nicht wahrhaben wollten, nicht sehen wollten.
Wir wissen aber auch dass ich keinem Menschen diese Tatsache, die seiner Verdrängung seiner Probleme aufdrängen kann, ich muss warten bis derjenige in der Krise ist oder Probleme hat, Symptome hat, krank wird, dann öffnet sich sozusagen ein Fenster, eine andere Ebene des Verständnisses zu erreichen, in der Therapie ist das so, da müssen wir abwarten und da ich auch Bürger in der Gesellschaft bin ist mir das manchmal nicht genug und das ist der Grund weshalb ich dann Vorträge halte oder Bücher schreibe oder wie wir jetzt miteinander sprechen um diese Dinge  ja anzusprechen, die man in dieser Weise so direkt im therapeutischen Kontakt nicht haben kann, da muss man abwarten bis derjenige bereit ist da ist eine Abwehr zu vermindern und um neue Erfahrung machen zu können also, das sind so meine beiden Möglichkeiten, auf der einen Seite die  therapeutischen Chancen, die natürlich sehr viel mehr Erfolg haben können, wenn Menschen bereit sind und die andere Seite eben dass wir versuchen unsere Erfahrung nutzen, zu informieren, darüber  zu beraten,  Erfahrungen mitzuteilen, um Menschen anzuregen und meine Erfahrung ist das das gelingt, ich höre immer wieder dass Menschen sagen, oh großartig, wunderbar, ich fühl mich jetzt  verstanden oder ich weiß ungefähr um was es geht, aber das genaue Gegenteil auch, dass  man dann beschimpft wird, in eine rechte Ecke oder sonst irgendwohin geschoben wird, also die Gefahr dass man mit solcher veröffentlichten Meinung auch wieder spaltet, ist natürlich auch gegeben, deshalb bemühe ich mich auch zunehmend eben nicht nur eine Seite zu betonen, also die mir natürlich am nächsten ist, aber auch zu sagen jede Seite hat ihr unbewusstes, unterdrücktes Motiv, das soll man finden und zu würdigen suchen, damit da eine Brücke auch entsteht.

Elena Pfarr: Also ich kann das so wirklich aus meiner Erfahrung bestätigen, meine Kinder sagen zum Beispiel, Mutter kannst du einfach die Klappe halten, nichts mehr schreiben, nichts mehr öffentlich sagen, das ist so peinlich und ich sage ihnen immer, das ich das für mein Gewissen brauche, also ich drück das niemandem persönlich auf, ich schreibe das, ich mach das öffentlich und mach da die Erfahrung viel Widerstand, aber auch einzelnes Interesse wo Menschen auf mich zukommen und sagen warum hast du so eine komische Haltung, kannst du das mal erklären, ich mag das verstehen und da dann im Dialog wirklich ganz interessante Gespräche zu finden.
Ich merke wie dieses bei sich sein, doch Menschen einlädt sich selber in Frage zu stellen, also manchmal geht mir die Geduld aus und ich denke es muss schneller gehen, aber eben genau in dieser Energie geht es eben schlecht bis überhaupt gar nicht und ich denke das ist der einzige Weg, auch wenn es mühsam ist, aber ich glaub das ist so der Weg oder haben sie eine andere Idee was die Menschen erwarten können, was sie tun können?

Dr. Maaz: Naja Ich denke nicht dass es ein Zurück gibt, also die Gesellschaftsentwicklung hat wie gesagt eine kritische Grenze erreicht, also ich glaube wir sind alle gut beraten uns darauf einzustellen, dass das Leben sich ändern wird, ändern muss, aber wir sollten uns Gedanken machen wie wir leben wollen, wie wir leben können, also dass  wir da  nicht warten bis sich irgendetwas ereignet und uns vorgesetzt wird, sondern  dass  wir da gedanklich und dann natürlich so gut es geht auch öffentlich mitreden, mitdiskutieren, also jetzt ich glaube wir sind gefordert, die Tatsache ins Auge zu fassen, es wird sich vieles ändern, weil die Gesellschaftsentwicklung eine kritische Grenze erreicht hat und wir sollten anfangen drüber nachzudenken, was bedeutet das für mich, wie kann ich anders, besser, echter, demokratischer, authentischer weiterleben oder  bin ich so hoffnungslos und passiv, dass ich abwarten was mir vorgesetzt wird.
Also dort steht für mich die Front, auch die innere Front, auf der einen Seite muss ich sagen, ich kann die Gesamtentwicklung nicht wirklich verhindern, auf der anderen Seite aber, ich muss mich dazu einstellen die Würde zu wahren, in den überschaubaren Lebensbereichen für die ich persönlich auch verantwortlich bin zu schauen, wie kann ich unter neuen Bedingungen dort, also ehrlich, authentisch, würdevoll sein und ich bin in der DDR aufgewachsen, ich weiß was das bedeutet, also mit dieser Spaltung zu Leben, das man in ein System eingebunden ist gegen das man nicht viel ausrichten kann, zunächst eben viele Jahre nicht, auf der anderen Seite aber trotzdem das Gefühl braucht, ich bleibe in Würde, ich lasse mich nicht für dumm verkaufen, ich werde nicht zum Verräter meiner eigenen Würde und Angelegenheiten.
Ich glaube diese Frage die steht erneut wieder für Jeden von uns.

Elena Pfarr: Ich bedanke mich ganz herzlich, ganz vielen Dank.

Dr. Maaz: Ich bedanke mich auch bei Ihnen, gerne mal wieder.

Rubikon: Die Fake-Reichsbürger

Ein Video belegt, dass bei der Querdenken-Grundrechte-Demonstration in Köln Fake-Reichsbürger-Provokateure im Einsatz waren, um die Demonstranten zu diskreditieren.

von Jens Bernert

Nach der Corona-Grundrechte-Demo in Köln konnte man ein bizarres Schauspiel beobachten: Zwei Männer packten eine nigelnagelneue Reichsflagge aus, bastelten sie zusammen und wollten mit ihr offenbar noch für ein paar „schöne“ Reichsbürgerbilder sorgen. Die beiden dabei in einem Video aufgenommenen Männer haben eine erstaunliche Ähnlichkeit mit zwei Mitarbeitern des Westdeutschen Rundfunks (WDR) der ARD.

lesen Sie weiter auf -> rubikon.news

Clemens Arvay: Bill Gates als Corona-Regisseur?

Biologe Clemens Arvay beantwortet die Frage, ob Bill Gates ein „Corona-Regisseur“ ist. Anlass ist der Gastbeitrag von Bill Gates in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) vom 30.9.2020. Arvay stützt sich auf monatelange Recherchen über die Hintergründe zur aktuellen Corona-Politik für sein Buch „Wir können es besser“. Seine Recherchen haben deutlich gemacht, dass die Politik weniger den wissenschaftlichen Evidenzen als den Interessen pharmazeutischer Lobbyisten folgt. www.clemensarvay.com Coverfoto: Shutterstock, Fotograf: 360b, Aufnahme vom 23.01.2008, grafisch nachbearbeitet.

[1] Clemens Arvays ursprüngliches Video über den Lobbyismus durch Bill Gates für genetische Impfstoffe und verkürzte Zulassungsverfahren (April 2020): https://youtu.be/LfbbikCPoHk [2] Gastbeitrag Bill Gates FAZ 30.9.2020: https://www.faz.net/2.1690/bill-gates… [3] Keine Evidenz für „Maskenzwang“: Beiträge von Frau Prof. Ines Kappstein, Infektiologin und Hygieneexpertin: (a) zum Nachlesen im Thieme-Verlag: https://www.thieme-connect.com/produc… (b) Audio-Podcast von Frau Prof. Kappstein: https://youtu.be/zQIHP2fmmns [4] Nicht zugelassene Impfstoffe bereits zu hunderten Millionen Dosen vorbestellt: (a) https://www.deutsche-apotheker-zeitun…, (b) https://www.apotheken-umschau.de/Coro…, (c) https://www.meinbezirk.at/niederoeste… [5] Lockdowns verschärften Welthunger: https://www.oxfam.org/en/research/hun… [6] Malaria-Übersterblichkeit durch Lockdowns und einseitige Ausrichtung des globalen Gesundheitswesens: https://afrika.info/newsroom/afrika-r… [7] Bill Gates in BBC 12.4.2020: https://www.youtube.com/watch?v=ie6lR… [8] Vorläufige Auswertung der teleskopierten Phasen I-II des „Oxford-Impfstoffs“: https://www.thelancet.com/journals/la… [9] Fragliche Wirksamkeit des „Oxford-Impfstoffs“ im Primatenversuch: https://www.telegraph.co.uk/global-he… [10] Frühere Publikationen von Clemens Arvay über COVID-19-Impfstoffe und deren Nebenwirkungen und Risiken: (a) Aktuelles Video: https://youtu.be/Z1PU0YqtYPU, (b) Weiteres Video: https://youtu.be/Pv6tzWfDK-w, (c) Arvays Artikel in der Schweizerischen Ärztezeitung: https://saez.ch/article/doi/saez.2020… [11] Kritische Beiträge des Genetikers William Haseltine zu den teleskopierten Impfstoffzulassungsverfahren:
(a) scientificamerican.com,
(b) forbes.com
[12] 140 Akademien der Wissenschaften gegen „Impfstoffnationalismus“ und Verkürzungen: https://pflege-professionell.at/at-co… [13] Bill Gates stellte im April ein Modell der Verkürzung von Impfstoff-Zulassungsverfahren vor, das als „Teleskopierung“ bezeichnet werden kann: https://www.gatesnotes.com/Health/Wha… [14] Lobbyverband Vaccines Europa spricht von erhöhtem Risiko und will Haftungsfreistellungen: https://www.ft.com/content/12f7da5b-9… [15] Melinda Gates Telefonate mit Merkel, Macron, von der Leyen etc.: www.sueddeutsche.de/wirtschaft/melinda-gates-coronavirus-deutschland-1.4894066?reduced=true [16] (a) Gates-Foundation Investorin von BioNTech: www.wiwo.de/unternehmen/dienstleister/biontech-einstieg-mit-50-millionen-warum-bill-gates-auf-biontech-aus-mainz-setzt/24981368.html (b) Gates-Foundation Investorin bei MODERNA: http://www.ddn-news.com/index.php?new… (c) Gates-Foundation Investorin des Jenner-Instituts in Oxford: www.jenner.ac.uk/about/funders-partners und https://www.gatesfoundation.org/How-W…, (d) Gates-Foundation Investorin der Oxford Vaccine Group: www.medsci.ox.ac.uk/research/labtalk/oxford-vaccine-group [17] Gates Foundation investiert in Luftwaffenkonzern BAE Systems, aber NICHT in die Tabakindustrie: https://www.alliancemagazine.org/anal… [18] Corona-Tote in Afrika (Stand Ende Juli 2020, 18.000): https://www.africanews.com/2020/07/29…

Deutsche Welle: Mansmann vs. Bhakdi: Corona schon vorbei?

Die Coronavirus-Pandemie spaltet Deutschland. Die einen befürworten strenge Maßnahmen, wie die Maskenpflicht. Die anderen demonstrieren für ihre Freiheit. Tina Gerhäusser hat mit den Wissenschaftlern Ulrich Mansmann und Sucharit Bhakdi gesprochen. In Sachen Coronavirus sind sie nicht immer einer Meinung sind.

Gunnar Kaiser: Dr. Wolfgang Wodarg im Gespräch

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Kanal: Gunnar Kaiser Spenden: kaisertv.de Spotify: KaiserTV

14.10.2020 14 Uhr Leider wurde das Video https://youtu.be/F8oO6KMQrWc von Youtube zensiert. unten finden Sie eine Kopie auf Bitcute

14.10.2020 20:0 Uhr, das YouTube Video ist wieder verfügbar.

reitschuster.de: Drosten übte 2014 noch massive Kritik an Corona Tests

Wer heute Kritik an den Säulenheiligen der Corona-Epoche übt – allen voran Prof. Christian Drosten – muss sich auf heftigen Gegenwind einstellen. Kürzlich veröffentlichte ich hier eine Aussage des Corona-Papstes vor dem Deutschen Bundestag im September. Drosten gab da zu, dass bestimmte Wirkungsmechanismen der Masken unbekannt sind und die Diskussion darüber “reine Spekulation” sei. Wörtlich. Ich verlinkte die Aussage, damit sie jeder im Original-Kontext anhören konnte. Und schrieb dann explizit: “Man kann diese Aussage ganz unterschiedlich diskutieren. Man kann aus ihr ganz verschiedene Schlüsse ziehen. Aber sollte man sie nicht breit im öffentlichen Diskurs erörtern? Wo sie doch von dem Mann stammt, der entscheidend die Regierungspolitik bei Corona prägt. Warum ist die Aussage so gut wie nirgends zu finden? Warum bohrten weder die Abgeordneten noch die Medien nach? Denn Nachfragen drängen sich ja geradezu auf.”

lesen Sie weiter auf -> reitschuster.de