Ralf Ludwig: Tanzen und Singen ist ein Symbol des Widerstands.

Eine Freundin von mir ist grade in Paris angekommen, als dieser Flashmob gestartet ist.

Tanzen und Singen ist ein Symbol des Widerstands.

Wer Lebensfreude verbietet, will herrschen,
Wer Lebensfreude lebt, lässt sich nicht beherrschen.

Schaut euch diejenigen in eurer Umgebung an, die Tanzen und Singen kritisieren.
Die schimpfen über „Keine Masken – Keine Abstände“. Sind das glückliche Menschen? Sind das Menschen mit denen man zusammenleben will?

Die projizieren ihren Selbsthass und ihre Unzufriedenheit mit sich selbst auf andere.

Wer sich selbst liebt, wer sich selbst annimmt, so wie er/sie ist, kommt niemals auf die Idee eine Gesellschaft einzusperren.

Seid euch immer bewusst, dass ihr die Speerspitze der Freiheit seid

RBB: Demo gegen Corona-Maßnahmen

20.02.2021 | 21:45 Mit einem Schweigemarsch wurde heute in Berlin gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert. Beobachter haben dabei keine Demonstranten auch dem rechten Lager beobachtet. Trotzdem wurden die Teilnehmer teils als Nazis beschimpft.

https://www.rbb-online.de/rbb24/videos/20210220_2145/demo-gegen-corona-massnahmen.html

Boris Reitschuster: Ex-Polizist Hilz wird in München direkt beim Reden von der Bühne abgeführt beim „Demo-Fasching

Grund für das Abführen von der Bühne: Keine Maske. Hilz macht aber geltend, er müsse aus gesundheitlichen Gründe keine tragen. Er bekam deshalb nach dem Abführen einen „qualifizierten Platzverweis“ für sämtliche Demonstrationen am 14.2.2021 in München.

Rechtsanwalt Markus Haintz sagt: „Einschreiten wegen fehlender Maske ist rechtskonform. Aber nicht Abführen von der Bühne während des Redens. Denn beim Auftritt gilt keine Maskenpflicht.“ Deshalb sei das Verhalten der Polizei in München eine neue Provokationsstufe, kritsiert Haintz: „Das war rechtswidrig, die Polizei hätte bis zum Ende der Rede warten müssen.“

ARD Panorma: Die Waldorfbewegung und die Corona-Krise

Kommentar der Redaktion: Unser natürliches Immunsystem wird in diesem Beitrag in den Bereich des Glauben verortet: „Prof. Christoph Hueck, seinen Reden predigt er die Kraft der eigenen natürlichen Abwehr“

Es gibt jedoch erst Lichtblicke: Ein Waldorflehrer darf sich zu der Rolle von Bill Gates äußern, die Diffamierungen fallen bereits verhaltener aus. Das lässt hoffen!

Die deutschen Waldorfschulen stehen vor eine Zerreißprobe: Wie umgehen mit dem Corona-Virus?

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

was diese seit einem Jahr präsente Pandemie so mit uns macht. Es ist nicht nur ein Virus, mit dem wir umgehen müssen, sondern es ist mehr. Die Menschen denken nach über sich und ihr Leben. Wie viel es ihnen bedeutet und was es lebenswert macht. Jeder findet andere Antworten für sich. Die einen schotten sich ab, andere sehen die Chance für einen gesellschaftlichen oder wirtschaftlichen Wandel. Manche negieren die Krankheit und glauben an Strippenzieher im Hintergrund. Andere haben den Freiheitskämpfer in sich entdeckt. Je länger es dauert, desto verbitterter verteidigt jeder seinen Umgang mit der Angst, dem Virus, dem Lockdown. Das entzweit Familien, Freundesgruppen, Nachbarn. Sehr deutlich ist dieser Riss bei Waldorfschulen zu sehen. Das Motto dieser Pädagogik: Erziehung zur Freiheit. Wie geht man damit um, wenn die gerade eingeschränkt ist? Auf Demos gegen staatliche Maßnahmen sind viele aus der Anthroposophen-und Waldorf-Szene dabei. Konstanze Nastarowitz, Katharina Schiele und Caroline Walter. Letzten Freitag in Stuttgart. 100 Menschen demonstrieren für Schulöffnungen, ohne Maske, Abstand, Testen. Wir hatten gehört: Auch Waldorflehrer*Innen und -eltern wollten kommen, weil sie gegen Masken sind. Nach kurzem Suchen finden wir mehrere Waldorfanhängerinnen. Warum soll man Leben einschränken? Warum soll man Leben schützen, vor was? Das erscheint mir unverständlich. Das ist eine gewisse Taktik, die hier erfolgt, um Menschen häppchenweise mehr irgendwie niederzudrücken. Wie gefährlich ist das Coronavirus? Die Frage stellt die Waldorfbewegung vor eine Zerreißprobe. An den Schulen tobt ein Streit. Nicht alle sind gegen Masken und die staatlichen Maßnahmen. Susanne Hauke ist Waldorflehrerin in Baden-Württemberg. Hauke beobachtet, wie das Virus ihre Schulgemeinschaft spaltet, ärgert sich darüber, was sie von Eltern und Kolleginnen hört. Man versucht aktiv, andere davon zu überzeugen, dass diese Verordnungen unsinnig sind. Teilweise kommen auch Erklärungen, die man unter dem Stichwort Verschwörungsmythen einordnen muss. Für Waldorfschulen gelten dieselben Corona-Verordnungen wie für alle andere Schulen. Einige Eltern investieren viel Energie, um diese zu umgehen, etwa per Masken-Befreiungsattest: Wir hatten anfangs einige Atteste, in manchen Klassen sieben Kinder. Das ist viel für ein Klassenzimmer. Im Messenger-Dienst Telegram finden wir mehrere Gruppen, in denen sich Eltern und Lehrer*Innen gegen Maßnahmen organisieren. Auch an dieser Waldorfschule gibt es Protest gegen die Maskenpflicht und die Schulleitung, die sie umsetzt. Eltern schreiben an die Schultür eine Drohung: Sind es einzelne, laute Querdenker? Nein, befürchtet Fiona Hauke, Tochter von Lehrerin Susanne Hauke, und ehemalige Waldorfschülerin. Sie hat eine Petition gestartet: Gegen Corona-Verschwörungsmythen an Waldorfschulen. Sie ist überzeugt: Hier ist das Problem besonders groß. Und sie sieht eine Gefahr. Eine Auseinandersetzung mit Leuten, die sich ihre Realität aufbauen, ist halt sehr schwierig. Das ist auch demokratiegefährdend. Die Petition bekommt großen Zuspruch: „Spricht mir aus dem Herzen! Diese Petition ist nötig!“ Waldorfschulen sind weitverbreitet. Der Dachverband zeigt auf seiner Homepage mehr als 250 Schulen mit knapp 90.000 Schüler*Innen. Kern der Waldorfpädagogik ist neben der Wissensvermittlung die spirituelle Entwicklung der Kinder. Hier Bilder von Waldorfschulen aus der Vor-Corona-Zeit. Auf dem Stundenplan: Bewegungskunst – ganz im Sinne ihres Gründers Rudolf Steiner. Er hatte mystische Vorstellungen von der Welt. Thomas Brunner ist überzeugter Waldorflehrer, unterrichtet Deutsch und Bewegungskunst. Er hält die Einschränkungen für nicht hinnehmbar.

„Wir haben keine außergewöhnliche Pandemie erlebt, sondern wir haben eine im natürlichen Verlauf. In dem Sinne ist die Panik das eigentlich Verwerfliche. Die erzeugte Panik, politisch erzeugte Panik. Sie bevormundet und entmündigt Menschen und schwächt die Gesellschaft. „

Thomas Brunner sitzt im Vorstand seiner Waldorfschule in Sachsen. Er teilt seine Ansichten mit, etwa der Mutter eines Schülers. Die Mail wird öffentlich. Brunner schreibt von der Corona-Krise als… Und, dass die Krise eine… Es gibt eine Planung seit langen Jahren, wie man mit Pandemien umgeht. Das ist für mich keine Verschwörungstheorie. Das ist eine Selbstläufigkeit:

Wenn ein Mensch über Milliarden verfügt, als Privatperson, dass er Staaten manipulieren kann, Einzelpersonen. Das ist für mich keine Verschwörung, das ist selbstverständlich. Wen meinen Sie denn? Na ja, deutlich ist: Bill Gates! Gibt es an Waldorfschulen besonders viele, die an Corona-Verschwörungen glauben – und warum?

In Steiners esoterischer Weltanschauung gibt es ein eigenes Verständnis von Krankheit. Ansgar Martins war früher selbst auf einer Waldorfschule. Nun forscht an der Uni Frankfurt, auch zu Anthroposophie und Esoterik. Da gibt es ein Krankheitsbild, das eher mythologisch ist. Eine spirituelle Annahme ist der Glaube an Reinkarnation und Karma. Wenn ich also krank werde, kann das eine Folge von Dingen sein, die ich im vergangenen Leben gemacht habe. Das bedeutet, dass man Leuten selbst die Verantwortung für Krankheiten zuschiebt. Ein bekanntes Gesicht auf Querdenkerbühnen ist Prof. Christoph Hueck. Er ist Dozent für Waldorfpädagogik. In seinen Reden predigt er die Kraft der eigenen natürlichen Abwehr:

„Wenn wir ein gutes Immunsystem haben, kann uns das Virus nichts ausmachen. Wir wollen keine Versuchskaninchen sein für diese smarten neuen Impfstoffe.“

Der Bund der Freien Waldorfschulen will die Wogen glätten: Er distanziert sich von Versuchen, die Pandemie zu verharmlosen. Grabenkämpfe statt Kuschelpädagogik. Der Stresstest für die Waldorfgemeinschaft ist anscheinend noch nicht vorbei. Das Thema Impfen geht jetzt erst los.

Norbert Häring: Schweigemärsche: So sieht Versammlungsfreiheit in Deutschland aus

10. 02. 2021 | Hören | “Im Gegensatz zur russischen Diktatur herrscht in Deutschland Demonstrationsfreiheit. Wenn man sich an die Hygienevorschriften mit Maskenpflicht und Abstand hält, wird es beispielsweise in der Stadt Köln erlaubt, am 20.2.2021 einen STEHENDEN SchweigeMARSCH am Heumarkt mit 10 Menschen durchzuführen. Die Stadt Köln zeigt damit deutlich auf, wie groß die Unterschiede zwischen Deutschland und den Schurkenstaaten Russland, Weißrussland, China oder Nordkorea sind.” So beginnt eine Pressemitteilung der Initiatoren der Schweigemärsche.

Ich beziehe hier keine Stellung für oder gegen die Proteste gegen die Corona-Maßnahmen. Es geht mir zunächst einmal darum, zu dokumentieren, wie weit wir schon sind. Wenn wir in der Tagesschau Bilder vom Vorgehen von Polizisten in Myanmar, Russland und anderen mehr oder weniger autoritär regierten Staaten gegen Teilnehmer nicht genehmigter Demonstrationen sehen, gruseln wir uns im heimischen Fernsehsessel und sind froh, dass wir in einer Demokratie leben, wo das Recht, zu demonstrieren und die Regierung zu kritisieren, selbstverständlich ist und geachtet wird, wo man nicht öffentlich zum gefährlichen Schädling gestempelt wird, wenn man anderer Meinung ist. Pustekuchen.

der-schweigemarsch.de

lesen Sie bitte hier weiter:

Boris Reitschuster: Manipulation in den Medien, „Studie“ zu Corona-Protesten – wie bestellt

Die Schlagzeile war allgegenwärtig, selbst in den ZDF-Nachrichten kam es groß. „Studie zeigt: Corona-Demos in Berlin und Leipzig waren Superspreader-Events“, titelt das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND), zu dessen Eigentümer auch die SPD gehört. Weiter heißt es in dem Text und in unzähligen anderen Medien sinngemäß ähnlich: „Die Erkenntnis scheint nicht neu zu sein, doch jetzt ist sie wissenschaftlich untermauert – die großen Anti-Corona-Demonstrationen in Berlin und Leipzig im vergangenen Jahr waren Superspreaderevents. Das ist das Ergebnis einer Studie des Wirtschaftsforschungsinstituts ZEW und der Humboldt-Universität Berlin.“

Boris Reitschuster Youtube Kanal: Boris Reischuster | Spenden
lesen Sie bitte hier weiter:

lesen Sie bitte hier weiter:

Die nachfolgenden Inhalte wurden von obige Quelle als Sicherungskopie für den Fall der Löschung oder Sperrung der Original Quelle kopiert. Wir gehen davon aus, dass unserer Vorgehensweise im Sinne der Urheber ist. Sollte dies nicht der Falls sein, bitten wir um eine kurze Nachricht an redaktion äät deutungsvielfalt.de. -> weitere Hinweise

Auch auf der Bundespressekonferenz, von der ich diesen Beitrag schreibe, fragten Kollegen bereits nach der Studie. Tenor der Fragen: Müsste man jetzt nicht noch strenger sein mit Demonstrationen von Gegnern der Corona-Maßnahmen?

Sieht man sich die „Studie“ genauer an, kommt Erstaunliches zu Tage: Das Originalpapier ist als „Diskussions-Papier“ bezeichnet. Ich fragte einen befreundeten Arzt, der auch als Gastautor für meine Seite schreibt und in der Wissenschaft aktiv ist, ob man dieses Papier wirklich als Studie bezeichnen kann. Seine Antwort: „Medizinische Studien gehen auf einen pre-print server und dann durch die peer review. Striktes System. Dies hier ist ein Irgendwas eines Wirtschaftsverbandes namens ZEW. Und mein Bauchgefühl sagt mir: das ZEW bekommt staatliche Zuschüsse. Wetten?“

Man braucht nicht weit zu suchen, um genau das festzustellen. Über das ZEW (Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung) heißt es auf Wikipedia, das sonst keine zuverlässige Quelle ist, aber hier durchaus unverdächtig: „Die Finanzierung des ZEW erfolgt zum größten Teil aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg sowie seit dem Jahr 2005 aus der Bund-Länder-Finanzierung; diese institutionelle Förderung betrug im Jahr 2019 ca. 61 Prozent. Drittmittel (inklusive „sonstiger Erträge“) machten 36 Prozent aus.“

Warum es in den Medien heißt, bis hin zum ZDF, es sei auch eine Studie der Humboldt-Universität, ist mir rätselhaft. Einziger Hinweis auf die Humboldt-Uni in dem Diskussionspapier ist, dass einer der Verfasser mit der Humboldt-Universität in Verbindung gebracht wird. Darf man die Studie deshalb als Humboldt-Studie bezeichnen, fragte ich meinen Arzt: Seine Antwort:  „Unfug. Man kann allenfalls erwähnen, dass eine mit HU verbundene bzw. dort tätige (?) Person mitgewirkt hat. Ich würde sofort den HU Präsidenten kontaktieren und grillen. Ob er weiß, was unter dem Namen der HU läuft. Das ZEW ist mir suspekt. Bauchgefühl: staatsgeldabhängiger Laden?? Und mit Medizin hat das ZEW schon mal gar nichts zu tun, scheint aber laut Webseite besessen von Corona. Regierungs-Front Shop?“

Die Verfasser des Papier haben folgende Qualifikation: Ole Moschauer „Labor Economics, Economics of Migration, Applied Econometrics“.  Über den zweiten Autor, Martin Lange, heißt es auf der Website des ZEW: „Martin Lange ist seit September 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter im ZEW-Forschungsbereich „Arbeitsmärkte und Personalmanagement“. Dort ist er im Forschungsschwerpunkt „Integration in Arbeitsmärke“ tätig. Seine Forschungsinteressen liegen in der angewandten Mikroökonometrie und der empirischen Arbeitsmarktforschung. Dabei beschäftigt er sich insbesondere mit den ökonomischen und gesellschaftlichen Auswirkungen von Migration auf die aufnehmende Gesellschaft, dem Integrationsprozess von Migranten sowie der ökonomischen Analyse kriminellen Verhaltens.“

Insofern handelt es sich hier um eine Medien-Kampagne, ja beinahe um Desinformation. Ein merkwürdiges Papier wird in den Medien zur „Studie der Humboldt-Universität“ – und es wird der Eindruck erweckt, es handle sich um eine fundierte Studie und der eilige Leser wird zudem noch glauben, sie sei eine medizinische.

Den Inhalt der Studie konnte ich leider nur überfliegen. Wenn der erste Eindruck nicht täuscht, wird dort zumindest der Eindruck erweckt, dass es einen Zusammenhang gibt zwischen AfD-Anteil von Wählern in bestimmten Regionen und Corona-Fällen dort. 

Ich hoffe sehr, dass sich jemand von meinen Lesern oder Gastautoren der Studie annehmen und ihren Inhalt analysieren wird. Sie finden Sie hier.

Boris Reitschuster: Der verschwiegene Protest – Live auf der Bauern-Demo

Sie fühlen sich verloren und verlassen: Die Bauern, die seit über einer Woche in Berlin protestieren, mit ihren Traktoren. Nicht nur von der Politik sind sie maßlos enttäuscht – auch von den Medien. Die ihren Protest weitgehend totschweigen. Und den Bauern bei einem Versuch, mit den Kollegen vom ZDF  ins Gespräch zu kommen, nicht einmal zu ihnen raus kamen auf die Straße, als sie zum Hauptstadtbüro kamen.

Bei meinen Aufnahmen kam ich prompt auch auf eine Anti-Corona-Maßnahmen-Demonstration mit Bauern – bei der es auch wieder zu Festnahmen kam.

Sehen Sie hier das Interessanteste aus dem Livestream – neben Bauernprotest auch noch mit einer Corona-Demo und Festnahmen (Die teilweise leicht zittrige Kameraführung bitte ich zu entschuldigen – ich habe auch vom Fahrrad gefilmt und das war eisig)

lesen Sie hier weiter:

Boris Reitschuster Youtube Kanal: Boris Reischuster | Spenden
lesen Sie bitte hier weiter:

Die nachfolgenden Inhalte wurden von obige Quelle als Sicherungskopie für den Fall der Löschung oder Sperrung der Original Quelle kopiert. Wir gehen davon aus, dass unserer Vorgehensweise im Sinne der Urheber ist. Sollte dies nicht der Falls sein, bitten wir um eine kurze Nachricht an redaktion äät deutungsvielfalt.de. -> weitere Hinweise

  • 14:42 – Interview mit Jan Henning Dircks (Nähe St-Peter Ordings)
    über Jochen Flasbarth (NABU, Präsident des Umweltbundesamtes), Svenja Schulze,

Boris Reitschuster: Der Rechtsstaat knickt ein vor Linksextremen. Gute Demonstranten und böse Demonstranten

Demonstrationen von Kritikern der Corona-Maßnahmen werden in diesen Tagen bundesweit fast schon regelmäßig verboten. Die Polizei schreitet teilweise sehr heftig gegen Demonstranten ein – wobei es hier je nach Bundesland Unterschiede gibt. In Thüringen überwachte die Polizei etwa am Inselberg Parkplätze, und diese wurden auch abgesperrt, damit eine Aktion „Rodeln gegen Ramelow“ unterbunden werden konnte. Im November ließ Berlins Polizeiführung eine friedliche Demonstration gegen das Infektionsschutzgesetz vor dem Bundestag bei herbstlicher Kälte mit Wasserwerfern auflösen. Diese hätten die Teilnehmer, darunter Kinder und Senioren, doch nur „beregnet“, hieß es später von Polizei und Tagesschau.

lesen Sie weiter auf -> https://reitschuster.de/post/der-rechtsstaat-knickt-ein-vor-linksextremen/

unzensuriert.at: Immer mehr Polizisten stellen sich hinter Corona-Demonstranten und kritisieren Demo-Verbote

Die freiheitliche Polizeigewerkschaft AUF spricht sich klar gegen Verbote von Corona-Demonstrationen aus. Man werde politisch instrumentalisiert und stehe “zwischen den Fronten”.

Innerhalb der österreichischen Polizei brodelt es gewaltig. Der Grund ist das totalitäre Vorgehen von ÖVP-Innenminister Karl Nehammer gegen friedliche Corona-Demonstrationen in ganz Österreich, die dieser im Vorfeld verbieten ließ. Dadurch geraten Polizisten zwischen die Fronten, da sie selbst Bürger sind und Familien haben. Die FPÖ-Standesvertretung in der Polizei richtet daher scharfe Kritik an den Innenminister, der massiv Druck auf die Polizeiführung ausübt.

lesen Sie weiter auf -> https://www.unzensuriert.at/content/120489-immer-mehr-polizisten-stellen-sich-hinter-corona-demonstranten-und-kritisieren-demo-verbote/

Psychiater Bonelli: ORF unterstellt Corona-Demo-Teilnehmern Antisemitismus!

Corona-Demo: In der ZIB vom 06.01.2021 werden in einem Bericht betreffend Demonstrationen gegen die Corona Maßnahmen, alle Register gezogen um die Bevölkerung gezielt irre zu leiten. Die Demonstranten werden pauschal als Verschwörungstheoretiker und Neonazis diffamiert.

Psychiater, Univ-Doz. DDr. Raphael Bonelli YouTube Kanäle RPP Institut | in vino veritas| rpp-institut.org | bonelli.info

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

liebe freunde ich versuche ein behutsames vorsichtiges video zu machen dass der deeskalation dient unser heutiges thema ist sind die menschen die demonstrationen gegen die maßnahmen machen sind als antisemiten und rechtsradikale das ist eine wichtige frage ich bin persönlich habe eine große nähe zum im judentum antisemitismus ist für mich also ganz was widerlich ist ein unmenschliches habe mich oftmals dagegen ausgesprochen es ist erstaunlich dass das überhaupt notwendig ist dass man das machen muss weil es ist für mich eine absolute Selbstverständlichkeit da ist das überhaupt nicht geht gerade dann wenn wir in den deutschsprachigen ländern sowie eine geschichte haben meine großväter waren beide im widerstand chemie nazis und gott sei dank muss ich sagen habe ich in unserer familie eine große aversion gegen rechtes gedankengut mitbekommen ich freue mich auch darauf dass ich bis jetzt von canon idioten ins rechte eck gesteckt wurde also das habe ich zumindest noch nicht wahrgenommen obwohl einem jahr viel unterstellt wird wenn man kritische fragen stellt aber eignen so weit ist gott sei dank noch niemand gegangen und das würde ich auch sofort gerichtlich an das lasse ich mir auf keinen fall bieten würde dass jemand behaupten tut aber keiner was ich wahrnehme ist dass es eben in der gesellschaft maßnahmen befürwortern maßnahmen gegner gibt menschen die halten ein gesundheitsapostel sinn und halt die maßnahmen großartig finden und andere die die freiheit also fern wichtiges gut halten und eben dann auch und dann auch eben mehr für die freiheit sie noch nicht so viel angst vor dem virus haben das ist beides eine berechtigte position und eigentlich sollte man versuchen eine synthese zu finden und die freiheits apostel die freiheitskämpfer gehen halt dann auch eher auf die straße ich persönlich bin kein demonstrieren demonstrant ich habe das noch nie gemacht und ich werde es auch nicht tun lesen ist nicht meine art aber ich finde das legitim in einer demokratie dass man demonstriert und das ist in ordnung sie demonstrieren sowohl die linken quelle die freilich auch als auch manchmal rechte und überall findet man dann auch manchmal die entsprechenden länder dabei also das ist halt so niemann man sucht sich nicht aus mit wenn man demonstriert wichtig ist dass man sich überlegt wofür oder wogegen man ist und dann demonstriert malt das ist ein gutes recht und da sollte man glaube in einer demokratie nicht in abrede stellen das finde ich sehr wichtig ich nehme in der medialen kommunikation immer mehr war dass demonstrationen gegen die staatlichen maßnahmen die im übrigen sehr häufig verfassungswidrig im nachhinein sich herausstellen oder also sind dass diese demonstration nicht gerne gesehen werden und dass dann die teilnehmer in ein gewisses eck gestellt werden also ich sehe diese radikale also diese spaltung und radikalisierung auf beiden seiten und die quer durch die weltanschauungen aus meiner sich die konservativen in der mitte der gesellschaft hin stark gespalten die linken auch übrigens und die rechten auch also ich würde sagen ob jemand für ihre gegenmaßnahmen sind hat nichts mit rechts oder links zu tun wir haben in österreich zu mindestens eine regierung mit sebastian kurz der wohl die rechte regierung angeführt hat die es je gab mit einer massiven flüchtlingswelle lichkeit oder also die die die dass der unwille geflüchtete menschen aus krisenregionen aus auf zunehmender regierende bundeskanzler ist dafür persönlich verantwortlich also da jetzt mit parolen gegen rechts zu agieren erscheint mir wirklich als eine als einen hohen gegenüber vielen menschen die traumatisiert worden sind von dieser regierung ich nehme das als psychiater schon lange war aber jetzt habe ich habe eine e mail bekommen und jetzt habe ich mich entschlossen hier ein video zu machen eine junge frau schickt mir dass die ich nicht kenne ich muss meinen unmut der dozent panel ich muss meinen unmut kunst und habe leider keine reichweite und hoffe dass sie diesen bericht aufgreifen ich liebe analytisches denken und ihre betrachtungsweise viele themen sehr lieb in der zib vom sechsten erst 2021 oder vorteil darin dass sie ist werden es wahrscheinlich dieses video noch später sehen ist auch egal werden in einem bericht pdf wir treffen demonstrationen gegen die krone maßnahmen alle register gezogen um die bevölkerung gezielt irre zu leiten okay wir schauen uns das nachher an die demonstranten werden pauschal als verschwörungstheoretiker oder neonazis die familie das ist auch eine wahrnehmung die ich habe ich kannte den bericht nicht weil ich gott sei dank nicht ständig das öffentliche öffentlich rechtliche fernsehen sehe dass wir alle ja mitfinanzieren aber tatsächlich ist wenn man auf eine demonstration geht ist man eigentlich gegen das wogegen die demonstration ist und diese zuschreibung man ist jetzt zum beispiel verschwörungstheoretiker oder man ist ein neonazi das ist eine zutiefst ungerechte und auch gewissermaßen eine starke vereinfachung des beobachters nun man ist auch kein impfgegner also wenn man gegen eine vorschnelle zulassung einer einem nicht genug geprüften von es immer kämpft gegen also ich persönlich keinen impfbefürworter und ich bin von mit allen möglichen impfungen bestückt also das lasse mir von niemandem nach sagen dass ich an ihm gegen bin trotzdem glaube ich darf man kritische fragen stellen selbstverständlich also damit ist man noch kein impfgegner bei impfung mehr umfasst als nur eine spezielle impfung und auch wenn man auch eine straße geht behauptet man ja nicht dass es eine verschwörung gibt schon gar nicht eine verschwörung die es gar nicht gibt nachweislich nicht also verschwörungstheoretiker ist ja eigentlich nicht ein anderer begriffe schwul blau oder video dass solche sachen also eine sozusagen eine narzistische herabsetzung des andersdenkenden und das ist das gefährliche chance dass dann noch andere das ist ja jetzt einfach nur von der von der e mail schreiberin zum verfasst als mal wird in eine ecke gestellt pauschales verschwörungstheoretiker neonazi der verfasser verfassungsschutz ermittelt wegen wiederbetätigung weil jemand als vergleich einen Judenstern mit der aufschrift impfgegner trägt naja wenn das wirklich so wäre wäre das mehr als lächerlich sondern es werden missbrauch des verfassungsschutzes ein politischer missbrauch des verfassungsschutzes ich hoffe dass es nicht so ist wir schauen uns nach dem bericht gemeinsam an ich will es nur jetzt einmal vor vorab einmal an die interpretation dieser dieser dieses e mails also diese dieses videos voranstellen gibt von der e mail schreiberin ihr wird bewusst völlig falsch interpretiert also wenn einen judenstern mit dem aufschrift impfgegner präsident ist dann hat dann ist das natürlich kein antisemitismus ich glaube durch sich jeder der halbwegs nachdenken kann ist sich da einig sondern es wird eine parallele geschaffen oder eine eine analogie hergestellt die man jetzt über die man diskutieren kann aber es ist jedenfalls kein antisemitismus das ist vollkommen darüber muss man gar nicht nachdenken oder darüber muss man hoffentlich vernünftigerweise nicht diskutieren hier wird bewusst völlig falsch interpretiert das hat nichts mit sympathie für rechte ideologien zu tun sondern meiner meinung nach vielmehr parallelen aufweisen sondern da habe ich ein wort verschluckt ja tatsächlich also das ist vollkommen gerade das sehe ich ganz genauso wie sie frau k wenn sie mal frau k das sehe ich ganz genauso wie sie natürlich ist ein judenstern mit aufschrift impfgegner kein antisemitismus vollkommen klar wenn das die argumentation ist dann ist sie wirklich höchst problematisch und eigentlich verloben dahinter folgt würde ich sagen über den geschmack kann man natürlich streiten tatsächlich ja ob man jetzt wirklich einen judenstern verwendet wo eben viele menschen damit einfach getötet wurden auf eine bestialische weise darüber muss man wirklich nachdenken also aber es ist jedenfalls kein antisemitismus und als auch nicht rechtsradikalen die interpretation soll am ende des berichts auch noch belegt legitimiert werden in dem der name adolf hitler der Ort Braunau erwähnt wird okay das müssen wir uns anschauen aber natürlich eine demonstration tim brauner stattfindet ist natürlich nicht notwendigerweise eine demonstration von neonazis zweifelsohne war die dort stattfindende demonstration deren zweck nicht zweifelsfrei als gegen die krone machen geschichte belegt wurde nicht in ordnung und wieder dass das kenne ich jetzt nicht im detail jedoch besteht hier kein zusammenhang der aber suggeriert werden soll also kein zusammenhang wahrscheinlich mit rechts oder rechtsradikalen oder oder antisemiten dass die schreiberin warum die nicht in ordnung war weil sie hier warum sie meint dass die nicht in ordnung gibt das weiß ich es nicht zusätzlich kann ich kein stahl feindliches verhalten erkennen wenn gegenmaßnahmen der regierung demonstriert wird also sorge dass wirklich von stahl freundliches verhalten zu ändern wäre das ein totalitäres denken ja dann müsste man eigentlich über den nachdenken der dass er staatsfeindlich tituliert aber vielleicht wird etwas anderes gemeint wir schauen uns nachher das gemeinsam an

warum wird hier eingeschüchtert und dies auch noch vom mit getränken

das fällt mir auch auch in den letzten wochen das eigentlich mehr und mehr gewarnt davor wird dass man nicht auf solche demonstrationen gehen darf oder soll weil man eben sonst rechts oder antisemit oder sonst irgendwas ist und das ist natürlich nicht in ordnung weil die intension ganz klar eben nicht dieses ist

ihr herrscht zudem eine doppelmoral

Die doppelmoral sehe ich schon lang, besonders von einer der beiden regierungsparteien eigentlich von teilen

während über länder wie ungarn und russland medial hergefallen wird lassen derartige berichte an der unabhängigkeit der medien hierzulande starke zweifel aufkommen

Das ist ein starker punkt dann schauen wir uns einmal diesen bericht von orf in auszügen näher an um ihn zu analysieren

Dann fangen wir mal andere die zu einer kundgebung kommen in oberösterreich gehen mehr als 1000 gegen die korona maßnahmen auf die straße und schon am wochenende haben in ganz österreich selbst ein antik wir denken demonstriert selbsternannte quer denke da ist schon eine kleine tendenziöse formulierung dringen aber gut kann man mal lassen schauen wir uns das weiter an ein harter kern von teil ein harter kern ist schon gefährlich einen hat erklären sagt man normalerweise nur über radikale ein harter kern nicht also wenn wir eine normale demonstration von bürgern habe man wie gesagt also meine beobachtung von diese szene ist dass das menschen aus allen schichten sind aus allen ideologien und einen harten kern in dem fall gibt es nicht als übrigens gerade ein mann mit maske anyway hier sieht man dann meine ich glaube dass das eigentlich da hinten sind die frauen auch also das wort hat erklären ich schon problematisch aus meiner sicht weil es eben suggeriert irgendwie dass es und in die richtung die der ganze bericht dass es hier um radikale menschen gilt immer rinnen und teilnehmer und zieht in bussen durchs land das innenministerium spricht von einer also hier kommt jetzt das innenministerium ins spiel also die mit bussen durchs land ziehen großen deutschland ja also die fahren wahrscheinlich zu den demos gehen weil es sie in den anliegen ist ich denke mir das ist klassisch und üblich und das wissen wir ja vom von der anti anti opernball demonstration und vielen anderen dass die leute mit bussen kommen also das halte ich jetzt noch nicht für irgendwie besonders merken seit oder problematisch aber jetzt kommt das innenministerium ins spiel fraktions tourismus mittlerweile ermittelt das bvt gegen einzelne personen wegen staatsfeindlicher ideologien das muss man sich jetzt genau anschauen also tatsächlich der verfassungsschutz und terrorismus schutz der sich eigentlich um terroristen kümmern soll da sind in der vergangenheit in österreich leider nicht besonders gut getan hat wie wir leider weiß man wie sich jetzt herausgestellt hat kümmert sich jetzt in besonderer weise um bürger die demonstrieren das finde ich verwunderlich natürlich ich mein wenn es gewisse anzeichen für gefährliche vereinigungen gibt bin ich ganz dafür dass man das tut aber die gefahr besteht natürlich dass es politisch missbraucht wird indem man nur den verfassungsschutz hinschickt um dann zu sagen dass der verfassungsschutz beobachtet um eine form zu haben oder eine formulierung zu haben um die andere um die anderen schlecht zu machen ich nehme auch bei angela merkel zum beispiel war dass sie wirklich angst hat ferring querdenker dass es sie immer wieder erwähnt im sinn von dass die böse sind und dass die das alles nicht und dürfen das ist eine art narzisstischen kränkung ist dass der menschen auf die straße gehen und um freiheit also und wahrheit kämpfen um freiheit bieten eigentlich und das wäre ein besonders unsympathisch und unangenehmer der politiker wenn sie dem verfassungsschutz dahin schicken damit sie nachher wird vom verfassungsschutz beobachtet und tatsächlich wenn sie sich das mit dem verfassungsschutz genauer anschauen ich spiele ein bisschen zurück die berner keine hardfacts gehen eine personen wegen staatsfeindlicher ideologien es wird hier massiv mobilisiert von das ist jetzt ein pressesprecher von einer batterie ja ja ja die bis vor kurzem die rechte regierung angeführt haben die wir je hatten in österreich türkisblau ja die ganz massiv gegen flüchtlinge waren dann auch sonst ein sehr radikales bild gezeichnet haben ich möchte noch mal klar stellen damit wir dies mit wem es hier zu tun haben und der gibt sich jetzt wahnsinnig besorgt diversen gruppierungen radikalen gruppierungen jetzt sagt er diverse gruppierungen das klingt schon verdächtigt an radikale gruppierungen sind noch verdächtiger also meines wissens in die menschen die gegen die massnahmen aufstehen weil sie sagen ist eine freiheitsbeschränkung wie wär’s ja das ist ein neutrales wort aber radikal sehe ich im grunde sehe ich das nicht es gibt radikale menschen immer und überall aber ich sehe diese leute nicht aber dem wahrscheinlich werden sich hoffentlich den wahrheitsbeweis antreten das ist liebe ministerium da man muss natürlich wissen wenn man zu solchen corona leuten oder anti corona demos kroner leugner corona leugnen oder anti konnte das muss ich jetzt noch einmal kronzeugen er ist natürlich ein sehr gefährlicher begriffen weil ich mein corona leugner ist sowie Holocaust leugner also hier schiebt man jemand schon ins eck nicht meines wissen ich kenne keinen corona leuten ich kenne niemanden der sagt es gibt den krone virus nicht kenn ich nicht also vielleicht gibt es irgendjemanden aber es ist nicht politisch relevant jedenfalls die leute auf der straße sagen nicht in der mehrzahl das ist den kopf das ist in video was nicht geht verstehen sie also hier ist schon eine verdrehung da die ich sehr problematisch empfinden anti corona demos geht an ticona dem es sind anti maßnahmen dem muss das so will ich es einfach sagen ja also krone leugner und antike wo man einst beides fahre ich vielleicht ist ja nichts verschlafen sagt mir auf seinem schiff nach das jetzt nicht alles leiste ist aber jedenfalls die formulierung ist einfach total daneben gruppierungen radikalen gruppierungen man muss natürlich wissen wenn man zu solchen corona leuten oder anti corona demos geht dass dort die federführenden personen aus der rechtsradikalen szene stammen und das meiner meinung nach da würde ich mich wenn ich eines meiner thema organisieren würde dem würde ich klagen jetzt nicht das ist eine ganz kleine unterstellung die es meines wissens auch total falsch ich würde da einfach mal klagen also das ist das ist ja mal so hin gefällt man muss wissen dass die organisatoren aus dieser szene stammen also das ist ein starkes als man sie wirklich ein heuchler sie es richtig ob diese behauptung wirklich bei mir richtig angekommen in theologie es wird hier massiv mobilisiert die gymnasien und gruppierungen massiven fan gruppierungen muss natürlich wissen wenn man zu solchen corona leuten oder anti corona dem ausgeht dass dort die federführenden personen aus der rechtsradikalen szene stammen szenebeobachter führenden personen die feder führen also das heißt eigentlich die organisatoren aus der rechtsradikalen szene stammen das ist ganz sicherlich falsch da bin ich mir ganz sicher dass es ganz sicher falsch ich würde meine lieben leute die hier muss organisiert will bekanntlich habe ich damit nichts zu tun aber das würde ich klar das würde ich ganz klar klagen der mann steht im rampenlicht die behauptet etwas im öffentlich-rechtlichen das ist einfach falsch und das ist wirklich höchst problematisch wenn solche behauptungen immer wiederholt werden in deutschland werden die auch ständig wiederholen schauen wir uns das wäre dann zufolge handelt es sich bei den teilnehmern um ein buntes potpourri aus verschwörungstheorien einmal zurückgehen da war nämlich noch ein wort drinnen muss natürlich wissen wenn man zu solchen corona leuten oder anti corona dem ausgeht dass dort die federführenden personen aus der rechtsradikalen szene stammen szene beobachtung zufolge handelt es zähnen beobachtern zufolge das heißt jetzt kommen irgendwelche leute von außen die sagen sie sind szenen beobachter also ich wäre zum beispiel in szene natürlich wurde nicht gefragt wer sind diese szenen beobachter ja also ich mein wissen sie was es gibt wenn man für die linke szene einen rechtsradikalen befragt dann hat man anderes bild als also die frage ist wer sind diese szenen beobachtet das klingt so nach experte er schauen wir uns das heute also was meinen die szene beobachtet sich bei den teilnehmern um ein buntes potpourri aus verschwörungstheoretikern impfgegnern und wutbürgern also wir haben drei personengruppen ja also wir haben die impfgegner die verschwörungstheoretiker und wutbürger wir haben keine normalen menschen und das sage neben szenen beobachter das ist eine ganz gefährliche art zu kommunizieren so werden ganz normale bürgerinnen und bürger in irgendeiner ecke gedrängt und dass sie sich ziemlich sicher nicht selbst einordnen würden und in das sie eigentlich nach meinem verständnis ich bin ja auch ein szenen beobachten nicht hineingehören also die allermeisten sind ganz normale menschen aus der politischen mitte die wahrscheinlich sogar viele von denen haben die regierungsparteien gewählt die sich jetzt einfach nicht richtig verstanden fühlen oder die einfach das gefühl haben dass die regierung das falsch macht aber dieser satz ist eben höchst gefährlich wenn er in dieser in diesem tendenziösen dieser tendenziösen art von von einem öffentlich-rechtlichen medium beschrieben wird gehen wir dann auch einmal schauen wir uns das an bei den teilnehmern ein buntes potpourri aus verschwörungstheoretikern impfgegnern und wutbürgern der kleinste gemeinsame nenner ist der ganzen truppe seine eine total opposition so wäre es jetzt dieser her Christian Kreil eigentlich ein sehr unbekannter mann der ist als jetzt ein experte schauen wir uns das wird nicht erklärt er sagt er ist ein auto und szenen beobachter ist es ein autorun szene wenn das kind schon normal nach sehr inkompetent auto und szene brachte was soll das sein aber er ist jemand der im standard schreibt impfgegner sind wie alkolenker verantwortungslos im feindlichkeit fuß nicht auf argumenten sondern auf werten und agenten ideologien männer jetzt jede impfung oder meinte jetzt die krone impfung an die Coronaimpfung er meint die krone impfung das heißt wenn jemand kritisch eingestellt ist ging die Coronaimpfung ist das per se kein sinnvolles argument sondern das ist mit sicherheit eine ideologie so ein mensch ist man liest auch über ihn dass er gegen ist erika und gegen pseudo wissenschaftler folge das finde ich jetzt einmal prinzipiell nicht schlecht, aber ich glaube diese selbsternannte ich bin gegen zur wissenschaft ist meistens auch sehr ab sollen wissenschaftlich zumindestens also er hat immerhin einen akademischen abschluss, er ist Magister das ist ja schon einmal ein ganz netter anfang etwas oder große wissenschaftler ist jedenfalls nicht aber schauen wir mal was das Szenenbeobachter und autor an koronarer leuten oder anti corona demos geht dass dort die federführenden personen aus der rechtsradikalen szene stammen szene beobachtung zufolge handelt es sich bei den teilnehmern um ein buntes potpourri aus Verschwörungstheoretikern, Impfgegnern und Wutbürgern. Der kleinste gemeinsame Nenner dieser ganzen Gruppen ist eine Totalopposition und zu einem sehr großen teil auch latente oder manifester antisemitismus also eine totale Opposition würde ich nicht sagen ich bin auch in szene beobachten muss ich den kollegen widersprechen das ist falsch sie sind einfach gegen die maßnahmen sind nicht gegen gibt es eine total opposition heißt ja dass man gegen die gesamte regierung eigenen auswüchsen ist das sehe ich mich sondern die sie finden einfach die die maßnahmen überzogen und das ist legitim dass man das sagt also ich finde auch legitim zu sagen immer ausnahmen sind großartig aber man kann auch mal darf auch in der thema machen dass die massnahmen großartig sind aber eine totale opposition ist einfach falsch dass es wissenschaftlich falsch ja das ist auch sprachlich falsch und das zweite ein latenter oder meine feste antisemitismus also da erschrecke ich jetzt hohe weil das darf natürlich keinesfalls seien aber schauen wir wollen wieder argumentiert weil wir brauchen ja auch momente nicht nur unterstellungen antisemitismus ist wirklich eben mit unserer geschichte eine absolut also ist eine schande und darf auf keinen fall sein nirgends dafür seien aber schon gar nicht in deutschsprachigen ländern also schauen wir noch einmal wir das argumentiert tickern impfgegnern und wutbürgern der kleinste gemeinsame nenner ist dieser ganzen truppen ist eine total opposition und zu einem sehr großen teil auch latente oder manifester antisemitismus die sieht man zum beispiel an den aufnähern eines symbolisierten jugend sterns in dem drinnen steht um geld oder unmaskiert können sie mal das ist schon das als das hier zu ende ja also das heißt wenn man sich einen judenstern drauf macht und um maskiert oder um ungeimpft drauf schreibt dann ist das latent oder manifest der antisemitismus das ist einfach falsch das ist nicht nur falsch dass eine grobe unterstellung auch hier würde ich gerichtlich vorgehen wenn ich so wenn ich so etwas machen würde ich bin nicht dafür dass man den judenstern verwendet für solche zwecke welt weil der vergleich ist natürlich überzogen gerade wenn man sich auskennen was was für china an was für ein theater mit dem judenstern getrieben wurde dann glaube ich dann passt der vergleich mich wenn ich vergleichen würde dann vielleicht also war schon spannend ist psycho dynamisch ist diese zeit davor also die also nicht nicht vor der nazi zeit sondern die erste zeit danach wo sie noch nicht so viel nach taten was sie sehr polemisch eben versucht haben ihre gegner zu diffamieren ja also das nimmt man schon wahr und und gleichzeitig eine art von schlechtmachen aller menschen die anders denken aber dieser das wollte ich was sagen dieser karstadt aber dieser szene beobachter will es ernsthaft behaupten dass das ein antisemitismus ist also das ist nicht mehr weit her geholt sondern es ist einfach grob falsch einfach vollkommen vollkommen daneben aber bevor man schauen sie sich den bericht an bevor man richtig nachdenken kann ob das jetzt also die da sind der judenstern kommt tatsächlich vor der judenstern kommen ja eben nicht in antisemitischer hinsicht vor dass man eben juden als ausgrenzen mit seiner mama sagen ich werde schlecht behandelt weil ich umgehen oder keine maske trage ich werde diskriminiert das ist sozusagen hintergrund nicht wenn man wenn jede demonstration mit judenstern schon ein fauxpas wäre oder ein antisemitismus wäre dann hätten wir relativ häufig antisemitismus weil eben uns diese zeit sehr geprägt hat also ich in der schule habe ich ständig darüber gehört ich habe mich auch wahnsinn dafür interessiert ich habe auch noch viele menschen kennengelernt die im krieg waren und diese zeit hat uns sehr geprägt ja deswegen verwendet man auch immer wir nämlich sowohl maßnahmen befürworter wie auch maßnahmen geben gegner verwenden ja diese zeit als referenzpunkt ja nicht nur die gegner sondern auch die befürworter sagen ja ständig rechtsradikal und und ich weiß nicht was im unterstellt sich gegenseitig irgendetwas mit dieser zeit vielleicht sollten wir damit aufhören aber zum nachdenken ist es manchmal schon gut es darf noch nichts und totschlag argument werden oder aber so dümmlich wie hier habe ich das überhaupt noch nie gehört das weiß ich jemand einen judenstern auf die prospekt um zu sagen ich werde diskriminiert dass er deswegen antisemitisch ist das ist wirklich also das ist wirklich letztklassig und intellektuell also gleichsam eine intellektuelle nakata dies sieht man zum beispiel an den aufnehmen symbolisierten jugend sterns in dem drinnen steht um geld oder unmaskiert in braunau posierten demonstrierende am wochenende vor dem geburtshaus adolf hitlers kurioserweise in ganzkörper und da sehen sie jetzt dass sie dass dieser bericht jetzt sagt die die posieren vor dem geburtshaus adolf hitlers es ist 12 also zweifellos ist das richtige war

Denkmal „Nie wieder Faschismus, Millonen Tote mahnen“

vor allem posieren sie rund um dieses Mahnmal und das kann man aber im bericht nicht lesen ist er war wichtig dass man das richtige tue ich das sofort hin natürlich habe ich das nicht gefunden nehmen sie mal ich krieg das schon da sehen sie da ist das mahnmal jetzt in voller auflösung also da stehen diese menschen system diese demonstrant rundherum da steht für frieden freiheit und demokratie nie wieder faschismus millionen tote mahnen das heißt eigentlich wird die intension der demonstranten umgebaut dass ich kenne diese demonstranten nicht vielleicht haben die auch irgendwas falsch gemacht ist möglich um eine e mail schreiben heute das jahr aber wenn sie sich dann eben wertschätzen eben dieses denkmal stellen und sagen nie mehr wieder nie wieder faschismus für frieden freiheit und demokratie dann hat das mit nationalsozialistischer Wiederbetätigung also einfach nicht nur gar nichts zu tun sondern dann ist das ein höchst problematischer gehässiger bericht der absichtlich ja ich kann sich da noch sagen der absichtlich liegt also der dinge verdreht oder in einen kontext stellt der so nicht da ist ja für frieden freiheit und demokratie nie wieder faschismus millionen toten mahnen schauen sie sich noch einmal an wie diese demonstranten neu gefragt werden die eigentlich wertschätzend neben diesem antifaschistischen mahnmal stehen patente oder meine festland ist mit diesem resümee diesmal sieht man zum beispiel an den aufnehmen symbolisierten jugend sterns in dem drinnen steht um geld oder und was man denkt an schwenkend industrie sondern vorne vor dem geburtshaus adolf hitlers kurioserweise in ganzkörperanzügen die polizei ermittelt wegen des Verdachts der Wiederbetätigung also wenn sie deswegen ermitteln wegen dem verdacht der Wiederbetätigung dann könnt ihr alle entlassen das mit unseren steuergeldern das ist ein riesenskandal entschuldigung also was ist denn das für ein schwachsinn ja und hier haben wir eben schon wieder höchst problematisch dieses spiel mit die polizei ermittelt wird natürlich nichts rauskommen aber sie ermittelt und das ist gut für den bericht falsch sie überhaupt ermitteln wenn sie ermitteln weil man hier ein foto macht von dem antifaschistischen Mahnmal war dass man auf das man wertschätzend hinweist dann ja also ich meine dafür habe ich gar keine worte mehr aber bleiben wir beim antisemitismus

Das ist natürlich Unsinn das betrifft jetzt nicht die deutschen sondern eben in deutschland damals in deutsch ja warum wir den antisemitismus in die in das zentrum stellt ist auch eine gute frage. Mir liegt vor allen dingen daran klar zu machen dass diese verschwörungsideologien ganz egal aus welcher quelle sie kommen immer einen antisemitischen kern haben. Wir haben einfach gesehen bei den verschiedenen kundgebungen die wir beobachtet haben dass immer wieder auch direkt oder vermittelt an diese mit stereotype da eine rolle gespielt haben also ja es hat etwas mit antisemitismus zu tun. Natürlich gibt es jede menge leute die probleme haben mit den eingeschränkten freiheitsrechten, es gibt leute die probleme haben, mit der art und weise wie der staat welche ausfälle fördert, viele gruppen fühlen sich benachteiligt oder führen sich sozusagen im stich gelassen, das ist alles klar und diese leute drücken dass auch aus, aber sich mit nazis und mit mit wirklich klasse klassischen Antisemiten auf die straße zu stellen und es macht ihnen nichts aus ist schon sehr bedenklich.

finde ich hat sie mir noch nicht bewiesen also ich würde mich so vor also ich distanziere mich von allen antisemiten das geht überhaupt nicht antisemitismus geht überhaupt nicht ich nehme noch nicht wahrer wenn man verschwörungstheoretiker ist die behauptung jeder jede verschwörungstheorie ist in sich schon antisemitisch ist eigentlich absurd weil es gibt ja verschwörungstheorien die jugend um überhaupt nichts zu tun haben und warum sollten sie auch es gibt würde ich sagen antisemitische verschwörungstheorien die guten sind allein schuld nicht ist das haben diese widerlichen nazis ja so in die welt gesetzt tatsächlich aber es gibt auch ganz andere verschwörungstheorie wo eben da kein bezug genommen wird das ist ja das habe ich ganz offensichtlich sehr sehr interessant ist jetzt ihre reaktion auf die auf eine andere frage das ist nicht die nächste frage sondern ich habe jetzt vorgespult wir können uns jetzt nicht alles anschauen aber das finde ich auch wirklich bezeichnen 33 und 45 ja das habe ich jetzt da habe ich jetzt wieder die stelle nicht gefunden so jetzt habe ich die frage wie wir hier fast gar nichts zu machen sein ich hoffe dass er die frage von den kollegen nils digital auf er ist freier journalist und fragt auch noch mal das ist noch mal eine wiederholung ich nehme sie noch nicht nur dazu am nach dem zusammenhang der demos mit dem antisemitismus ob da eben nicht zu viel miteinander vermengen werde und er fragt ich zitiere oder sind die vornehmlich orthodoxen demonstranten gegen anti corona maßnahmen in israelischen städten auch antisemitische verschwörungstheoretiker die mit ihren aktionen sogar ns-verbrechen verharmlosen wollen diese frage ist natürlich provokant aber gleichzeitig sehr stimmig weil es gibt eben überall maßnahmen kritiker auch bei den orthodoxen juden und ganz besonders bei den orthodoxen juden weil sie ja eingeschränkt in dem was sie sonst eben gewohnheitsmäßig oder von ihren ritualen herden nicht und deswegen sind orthodoxe juden per se eigentlich einmal sehr gegen diese maßnahmen da gibt es aber auch die sind auch gespalten aber es gibt eben auch orthodoxe und die demonstrieren eben auch gegen die maßnahmen und das darauf bezieht sich die frage weil jetzt nicht wegen diesen juden sondern überhaupt ob man wenn man gegen die maßnahmen ist schon per definition im antisemit ist das bezweifelt die mutter fragt deutsch möglichst noch einmal nach und jetzt schauen wir uns die reaktion an die frage richtet sich an frau kahane und herrn klein das ist perfide und also es überhaupt nicht mehr viele wieso ist das für viele das ist eigentlich nur die widerlegung ihrer ihrer t ist über perfide ist es gar nicht perfide empfindet sie es vielleicht weil sie es weil es widerlegt wird also was haben wir jetzt mit den orthodoxen in israel zu tun ja die behauptung war das kann ich schon sagen die behauptung war dass alle die gegen die maßnahmen sind schon irgendwo oder demonstrieren schon irgendwie antisemitisch sind und das kann ja wohl nicht stimmen es gibt auch orthodoxe juden in österreich und deutschland dagegen demonstrieren wahrscheinlich nicht wir sind wahrscheinlich auch keine antisemiten also das ist nicht perfide sondern es ist ein eine intellektuell sehr ähnliche frage und da kann man eigentlich auch sinnvolle antworten eine art von gleichsetzung einer art von vergleich eine art von stimmungsmache rida da kann ich jetzt auf diese weise nicht vernünftig antworten weil ich das aber sie kann nicht vernünftig antworten aber eine stimmungsmache reise es nicht das ist einfach nur es zeigt eigentlich nur dass die behauptung überzogen ist ja dass dass das schon so wahnsinnig antisemitisch ist gegenmaßnahmen zu sagen einfach nur perfide finde solche vergleiche wir reden hier über das was auf die korona demos in deutschland passiert und nicht und ich bin nicht bereit mich sozusagen instrumentalisieren zu lassen über so eine frage um also irgendwelche um klar zu machen dass juden auch täter sind oder so was also moment moment wieso sollen die juden jetzt auch täter seien also was hat das damit zu tun die frage bestand ganz klar darin unter probleme mit dem licht die frage bestand ganz klar darin ob wirklich alle maßnahmen gegner prinzipiell antisemiten sind weil ja auch heute demonstrieren also hier die opfer zu tätern zu machen also ich möchte das noch festhalten um klar zu machen wie absurd die argumentation hier ist von dieser ehemaligen sed mitarbeiterin die eben acht jahre lang ihre mitbürger denunziert hat und die dann auch bestraft wurden also diese frau ist ja nicht irgendwie unschuldig sondern diese frau ist eine echte detering kommt überhaupt nicht in frage also insofern ist die intension dieser frage für mich inakzeptabel ansonsten die frage warum das im mittelpunkt unserer unserer aufmerksamkeit steht haben wir glaube ich genug gesagt waren immer leute anfangen zu fantasieren dass es eine heimliche macht gibt die im hintergrund die fäden zieht und irgendwie davon bösartig profitiert dann ist es eine verschwörungstheorie und die älteste verschwörungstheorie und auch die aktuellen verschwörungstheorien enden absicht ich immer irgendwann mit einem juden der im hintergrund sitzen und das alles organisiert und antisemitismus ist eine katastrophe tatsächlich gibt es antisemitische verschwörungstheorien das bezweifle ich überhaupt nicht aber wenn das mein mann gegenmaßnahmen ist das wenn man auf demonstrationen gibt dass man dann antisemitisch ist wie eben dieser komische szenen beobachter oder diese sed dieses sed spitze behauptet haben also diese untergriffe die sind so tief dass ich nur sagen die leute leute herren wird auch den vernünftigen leuten zu und nicht irgendwelchen radikalen wissen sie wenn der orf mit unseren geldern eigentlich finanziert jemanden einen experten holen will dann soll er doch nicht wenn er wenn er die wende die linke szene beobachten möchte dann soll er nicht einen rechtsradikalen frage ich meine dieser mann hat sich mit seinen publikationen schon im vorfeld vollkommen unmöglich gemacht eigentlich als interviewpartner als zähnen beobachter nicht und den dann als experten zu präsentieren als zehn beobachter das ist eigentlich absurd genau dasselbe gilt für diese frau kahane dich aus dem einer sich intellektuell extrem lächerlich daher kommt ein sed spitze die acht jahre lang ihre mitbürger also denunziert hat und ebenso eigentlich auch ihr leben gefährdet hat die stellt sich jetzt als die große moral frau da als moralapostel gesundheitsapostel moralapostel um andere menschen schlecht zu machen die halt für freiheit einstehen also und noch einmal also antisemitismus ist absolut letztklassig überhaupt jeder kampf gegen andere menschen gegen das anti-ist in sich schon ein riesen problem nicht diese frau versteht sich mit sicherheit als antifaschist innen und hat eben auch den antifaschistischen schutzwall gebaut gegen die damalige brd um die ddr zu schützen unter anführungszeichen sie merken das wort schutz und das war dann die ganz sehr leicht in die falsche richtung missbraucht werden also das ist jetzt dank dieser e-mail schreiberin die frau k e-mail ich habe schon lange darüber nachgedacht mal eine e mail zu machen und das hat mir jetzt die möglichkeit gegeben dann wirklich mal ins detail zu gehen herzliche grüße ich hoffe das hat sie intellektuell weitergebracht zum nachdenken angeregt darum geht es mir das ist eine form von deeskalation wenn man ein bisschen die dinge auseinander schiebt sie ganz genau analysiert und dann das weg gibt was eigentlich nicht menschen zueinander bringt sondern auseinander bringen und das was menschen wirklich auseinander bringt ist sie in ein eck zu schieben und noch dazu in ein absurdes in einem in ein eck der der massiven verbrecher nämlich antisemiten und nazis und das glaube ich das sollten wir nicht machen das ist im grunde auch in den paketen i sierung der schrecklichen verbrechen die im dritten reich das jetzt in herzliche grüße ihrer für bonelli

Wikihausen: Querdenken und Querschläger von den „Reichsbürgern“

Vor ein paar Tagen erreichte mich ein Brief eines Freundes, der sich in harschen Worten darüber ausließ, dass das Querdenken-Team um Michael Ballweg den maximalen Schaden angerichtet hat, in dem es am 15.11.20 von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr zu einem Treffen mit einem gewissen Herrn Peter Fitzek einlud, der gemeinhin der Reichsbürgerbewegung zugeordnet wird. Die Meldung verbreitete sich wie ein Lauffeuer.

Ungläubiges Staunen machte sich bei vielen Querdenken-Aktivisten breit. „Wie kann das passieren? Das war eine Falle!“ So lauteten die ersten spontanen Äußerungen in meinem Bekanntenkreis.

Lesen Sie weiter auf -> wikihausen.de

Fragen zur Querdenken Bewegung
  • Warum gibt es immer wieder Personen aus dem sogenannten Reichsbürgermillieu im Umfeld des Teams von Ballweg?
  • Erkennt Michael Ballweg nicht die Tragweite solcher Treffen?
  • Handelt es sich bei Querdenken eventuell um eine gelenkte Opposition, die sich jetzt wie eine voreingestellte Zeitbombe von der Führungsebene aus selbst in die Luft sprengt?

Querdenken-711: Pressemitteilung 31.12.2020

Die vollständige Pressemitteilung gibt es hier als PDF zum Download.

QUERDENKEN 711 – Stuttgart PRESSEMITTEILUNG

Mega-Lockdown: Lieber  ein  Schrecken mit Ende  – als eine endlose Lockdown-Strategie

Stuttgart/31.12.2020 China hat nur 0,07% der Bevölkerung geimpft. Die Wirtschaft wächst bereits wieder. Ist die  Impfung die  einzige Lösung? Wenn  die  Bundesregierung an Ihrer Lockdown Strategie festhält, dann fordern wir einen Mega-Lockdown: Flugverkehr, ÖPNV und Bahn- verkehr einstellen, Fabriken schließen, Notbetrieb für  Medien und Zei- tungen, Grenzen schließen.

Liebe  Ministerpräsidenten und Vertreter der Bundesregierung, Sie kennen sicher den Satz: „Haltet den  Dieb, schreit der  Dieb, zeigt mit dem  Finger auf  einen Un- schuldigen und  macht sich  auf  und  davon“. Wir nehmen es mit Humor. Lachen ist gesund.

Das  Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu und wir würden heute eigentlich in der Hauptstadt Berlin unsere Demonstration für Freiheit und  Frieden veranstalten, wie als Demokraten geplant und angemeldet. Doch  der Innenminister aus Berlin nimmt seit den Sommertagen dieses Jahres all diejenigen Demokraten in Geiselhaft und unter Generalverdacht, die sich  seiner Autorität nicht vollkommen unterwerfen. In seinen Dekreten bedauert er  offiziell, dass die  deutschen Grundrechte für  alle  Menschen gelten würden. Hört, hört. Ein Extrem-Herrscher. Sein  Name ist Pro- gramm und er  ist dabei launisch, wenn es um  seine Macht geht.

Denn: Wo es noch im Oktober 2018 zum Thema Großdemonstration bei der Unteilbar-Demo hieß:

„Berlin  Innensenator Andreas Geisel,  SPD, sieht kein  Problem darin, an Straßendemonstrationen teilzunehmen, bei denen auch Extremisten mitlaufen. (…). Wenn ich als  Demokrat gefordert bin, gehe ich auf  die Straße, sagte Geisel.  Und ich lasse mich  nicht  davon hindern, dass auch Extremisten die Möglichkeit nutzen, dort ihre  Meinung zu sagen“ … hieß es nun in Sachen Querdenken-Demonstration am  26.08.2020 zu Großdemonstrationen:

„Ich  bin nicht bereit ein zweites Mal hinzunehmen, dass Berlin  als Bühne für Corona-Leugner, Reichsbürger und  Rechtsextremisten miss- braucht wird. Ich  erwarte eine  klare Abgrenzung aller  Demokraten und Demokratinnen gegenüber denjenigen, die unter dem  Deckmantel der Versammlungs- und  Meinungsfreiheit unser System verächtlich machen …“

Der preußische „Demokrat“ hat scheinbar zwei  unterschiedliche Brillen und Meinungen zu den deutschen Grundrechten und unsere Freiheit einfach verboten, wegen abstrakter Gefahr. Er beabsichtigt seinen Ker- ker  mit unschuldigen Menschen und Ansteckungsverdächtigen vollzu- stopfen und Nicht-Berliner zu verbannen. Das  3. Infektionsschutzge- setz kam ihm  dabei gerade recht. Was als Streich im August noch misslang, gelang ihm  mit Hilfe des Opportunismus. Ungeachtet dessen, dass wir weder Corona-Leugner sind noch alles andere, was er  von sich gibt … sei´s drum.

Nachdem die  Richter ihm  nicht Recht gaben, gab es kurzerhand einen Sturm auf  der Reichstreppe am  Reichstagsgebäude, der … oh  Wunder, man höre und staune, na? Wer errät es? … Uns in die  Schuhe gescho- ben werden sollte … richtig! Dabei war  es nicht einmal unsere De- monstration. Die Geschichte am Reichstag scheint sich auch in dieser Hinsicht wiederholt zu haben. Nun  haben wir den Salat. Wir sind mitten im Wahlkampf und kaum einer hat es bemerkt. Die Wahl des Abgeord- netenhauses findet am  selben Tag  statt, wie die  Bundestagswahlen.

Das  3. Infektionsschutzgesetz und der totale Grundrechte-Lockdown kommt passend als Heilsretter in der Gestalt eines Impfstoffes.

Nein,  so einfach ist das nicht, Majestät. Daher haben wir uns entschie- den Ihre Depeche anzuerkennen und Ihnen die  Deutungshoheit über „werte“ und „unwerte“ Bürger und Bürgerinnen ihrer preußischen De- mokratie zurückzugeben. Ein Land der Wegelagerer und Pennälererzie- hung mitten im Wahlkampfgerangel ist nicht unsere Vorstellung einer Demokratie. Wir haben schon verstanden. Sie sind ein  waschechter De- mokrat, genau, Durchlaucht. Le Roi est  moi. Es lebe der König!

Nach den Machtworten des preußischen Hofes aus der Innenwelt unser aller Hauptstadt konnten wir dann aus unzähligen Medienberichterstat- tungen lesen, wie seine Absolution funktioniert. Im Zuge der Verbote sozialer Kontakte, einem Überraschungssturm am  Reichstag durch Un- bekannte und bei  allgemeiner politischer Beißhemmung trotz Abschaf- fung der Grundrechte in diesen Zeiten, steckten Sie uns in die  Rolle  der Dartscheibe, an der sich  alle  ungehemmt, opportun und asozial im Gleichtakt abreagieren durften.

„Give the people what  they want”,  heißt es im Entertainment. „Und bist Du nicht  willig, so brauch ich Gewalt“ plapperte der Erlkönig und alle schrien, „oh ja!, Blasphemie! Tötet die Frevler“.  Sie sind dabei zu Höchstleistungen aufgefahren. Da wurde Gift gespuckt, im Sumpf ge- stochert, viralmental verseucht und geistig angesteckt. Wer also nicht die  untertänigen Haken zusammenschlug, der wurde in ein  Corona-Gu- lag  der inquisierten Berichterstattung verbannt und rhetorisch öffent- lich  hingerichtet. Wie im Mittelalter. Dabei hat sich die  Brille  verscho- ben und der Blick verklärt.

Denn bei  all der Schimpfe und Verachtung gegen die  Menschen unter uns, die  ihre Freiheitsrechte friedlich zurückdemonstrieren wollen und ein  selbstständiges Denken nach wie vor für  gesund halten, haben sich – trotz Verboten von Demonstrationen, Stigmatisierung aller Freigeister und medialen Hexenjagden gegen Proteste und Straßen-Volksbegeh- ren, die  Infektionszahlen trotz der Maßnahmen und der Demonstrati- onsverbote erhöht und … Das  Klinikwesen hat zugleich bei  Klagen der Überlastung ihre Intensivbetten abgebaut?!

Nun  müssen wir lesen, dass Sie den Plan haben uns noch weitere Mo- nate in Gefangenschaft und Pferchen zu halten, bevor Sie die  Num- mern und Herden durchgeimpft haben. Dies würde bedeuten, dass eine Normalität in weite Ferne rückt.

Wir wollen Ihnen ein  wenig auf die  Sprünge und uns Menschen helfen. Wenn  schon Lockdown, dann aber richtig. Dann ist aber Schluss mit Autoritär. Im Land  des Lächelns herrscht schon längst Wirtschaftsboom und Freizügigkeit anstatt  totalen Lockdowns. Während hier her- umgeeiert wurde und das Volk unter der Knute Ihrer Lust  auf  Herr- schen ächzt, ist die  Pleitewelle schon im Anmarsch und die  Pharmain- dustrie füllt sich  mit unseren Geldern die  Taschen. Zeitraum: Ihre Wahlkampfphase. Das halten wir für unprofessionell.

In China wurde für einige Wochen alles dicht gemacht und Corona als böser Bube vertrieben. Ende. Bevor  also noch der nächste Virus XYZ für Ihre Gesetze herhalten muss, schlagen wir vor, dass wir es professio- nell  angehen. Dann haben auch wir Menschen etwas davon. Wir wollen ein  Schrecken mit Ende, bevor wir uns weiterhin mit Ihrer täglichen Angststrategie, all der Existenzvernichtung, der Androhung der Corona- Inquisition bei  Mündigkeit, den verzerrten Todeszahlen, den untaugli- chen PCR-Test, der keine Infizierten feststellen kann, und unbekannten Impfschäden und Abschaffung unserer Grundrechte herumplagen müssen. Sie sagen, die  Impfung wird  uns nicht befreien? Danach wird es so  weitergehen als Eure neue „Normalität“?

Nein.

Die Impfung ist keine Lösung. Zumindest nicht, wenn diese nicht Jahre lang erprobt wurde. Sinnvoll wären zum aktuellen Zeitpunkt wirkungs- volle  Medikamente und die  Immunsystemstärkung der Menschen. China hat nur 0,07% der Bevölkerung (1 Mio. von 1,3  Mrd., Quelle: Tagesschau, 15.12.2020) geimpft und das in einer Diktatur. Sie sind ohne Impfung aus der Krise herausgegangen. Erstaunlich, nicht?

Wenn  die  Bundesregierung an Ihrer Lockdown Strategie festhält, dann fordern wir einen Mega-Lockdown:

  • Flugverkehr, ÖPNV und Bahnverkehr einstellen
  • Produktionsstätten schließen
  • Logistik, Versandhandel  und Post einstellen
  • Notbetrieb für  Medien und Zeitungen
  • Grenzen schließen

Danach erwarten wir von  den Durchlauchten und Majestäten, dass diese wieder in die  Demokratie zurückkehren und das 3. IfSG mit all seinen Verboten unserer Grundrechte aus Art. 1 GG bis 20  GG und der Indoktrinierung einer verängstigten Bevölkerung wieder aufheben so- wie die  Kulissen derer potemkinschen Dörfer des Schreckenskabinetts wieder abbauen. Machen Sie Ihren Wahlkampf nicht auf dem Rücken der Menschen. Wir sind nämlich Demokraten und Demokratinnen und keine Unmündigen mit Jahreszahl, Krankheitsakten für  Datenkraken und einer maulkorbartigen „Mund-Nasen-Bedeckung“.

Hochachtungsvoll und mit Gruß an Ihre psychologischen Berater. Prost Neujahr und #IronieOff

Michael Ballweg (Gründer QUERDENKEN-711)

Ansprechpartner

presse@querdenken-711.de

Bitte nutzen Sie für Presse-/Interview-Anfragen dieses Formular:

https://bit.ly/3d98Cyg

Weitere Informationen www.querdenken-711.de

Tichys Einblick: Bundeskriminalamt: Querdenker-Demos nicht rechts, Gewalt droht von links

Während Corona-Maßnahmen-Kritiker unter Verfassungsschutzbeobachtung gestellt werden sollen, informiert das BKA: Es könne „eine umfassende Beeinflussung bzw. Unterwanderung des Protestgeschehens durch die rechte Szene aktuell nicht konstatiert werden.“

Querdenken-711: Stellungnahme/Richtigstellung: Verfolgung durch den Verfassungsschutz Baden-Württemberg

Pressemitteilung Querdenken-711 Stuttgart 09.12.2020 Stellungnahme/Richtigstellung: Verfolgung durch den Verfassungsschutz Baden-Württemberg -> PDF Download

Webseite: querdenken-711.de

Die Nachfolgende Formatierung haben wir von kenfm.de übernommen

Durch die Medien wurden wir damit konfrontiert, dass „das Landesamt für Verfassungsschutz in Baden-Württemberg auf politische Weisung von Innenminister Thomas Strobl Querdenken 711 und ihre regionalen Ableger als Beobachtungsobjekt einstuft.“

Zunächst wundern wir uns darüber, dass die Pressemitteilung zu einem Großteil aus Zitaten von Herrn Strobl besteht. Die Basis für die Einschätzung des Verfassungsschutzes wird nicht genannt. Wir freuen uns jedoch gleichzeitig darüber, dass Herr Stroblin der Pressemitteilung bestätigt: „Die Mehrheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ‚Querdenken‘-Demonstrationen sind keine Extremisten“– entgegengesetzt zu der Darstellung der Demonstrationen in den Medien.

Thomas Strobl ist seit 1996 verheiratet mit Christine Strobl, der ältesten Tochter des CDU-Politikers Wolfgang Schäuble. Zum 1. Mai 2021 soll Christine Strobl die Nachfolge von Volker Herres als Programmdirektorin des ARD-Gemeinschaftsprogramms Das Erste antreten. Thomas Strobl ist Mitglied der CDU und kriminalisiert die größte außerparlamentarische Bürgerbewegung.

Grundsätzlich ist die Entscheidung, eine Organisation zu beobachten, eine politische Entscheidung der jeweiligen Regierung. Behördenintern wird die Entscheidung, eine Organisation zum Beobachtungsobjekt zu machen, durch den Behördenleiter –in einigen Ländern im Einvernehmen mit dem Innenminister –getroffen. Hier ist offensichtlich das CDU-Mitglied und der Schwiegersohn von Wolfgang Schäuble, Thomas Strobl, der Initiator.

Der Entscheidung, eine Organisation zu beobachten, geht allerdings zwingend eine Vorprüfung voraus. Sie dient dazu zu prüfen, ob die rechtlichen Voraussetzungen für die Beobachtung erfüllt sind. Auch diese Vorprüfung wird behördenintern ausdrücklich beschlossen: Eine bestimmte Organisation wird zum „Prüffall“ erklärt. Auch diese Entscheidung wird durch den Behördenleiter getroffen oder durch den Referatsleiter im Einvernehmen mit dem Behördenleiter.

Da es eine Organisation Querdenken-711 in einer rechtlichen Organisationsform noch gar nicht gibt, kann es eine Beobachtung als Organisation auch nicht geben, sondern es könnte lediglich eine Beobachtung von Einzelpersonen geben.

Querdenken ist auch keine hierarchisch gegliederte Gruppe, sondern ein dezentral aufgestellter Zusammenschluss von Menschen, der völlig unabhängig voneinander demokratische und rechtsstaatliche Proteste gegen die staatlichen Corona-Maßnahmen bündelt und punktuell vernetzt. Offenbar sind diejenigen der Regierung ein Dorn im Auge, die die Demonstrationen organisieren.Von einer Vorprüfung im vorgenannten Sinne hat bisher keine Person aus dem Umfeld von Querdenken irgendeine Kenntnis.

Eine Beobachtung muss sich auf Bestrebungen beziehen, die gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung gerichtet sind. Voraussetzung für die Beobachtung ist nicht, dass bei ihrem Beginn bereits feststeht, dass die zu beobachtende Organisation verfassungsfeindliche Bestrebungen verfolgt; es reicht aus, wenn es hierfür hinreichende tatsächliche Anhaltspunkte gibt.

Personenzusammenschlüsse werden daraufhin beobachtet, ob und welche Verhaltensweisen es in ihnen gibt, die sich gegen ein verfassungsschutzrechtliches Schutzgut richten. Das Schutzgut ist die freiheitlich demokratische Grundordnung. Zu dieser freiheitlich demokratischen Grundordnung im Sinne des Verfassungsschutzgesetzes zählen u.a.:

  • das Recht des Volkes, die Staatsgewalt in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung auszuüben und die Volksvertretung in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl zu wählen,
  • die Bindung der Gesetzgebung an die verfassungsmäßige Ordnung und die Bindung der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung an Gesetz und Recht, das Recht auf Bildung und Ausübung einer parlamentarischen Opposition, die Ablösbarkeit der Regierung und ihre Verantwortlichkeit gegenüber der Volksvertretung,
  • die Unabhängigkeit der Gerichte, der Ausschluss jeder Gewalt-und Willkürherrschaft und die im Grundgesetz konkretisierten Menschenrechte.

Der Dreiklang des Bundesverfassungsgerichts zur Konkretisierung der freiheitlichen demokratischen Grundordnung lautet also: Menschenwürde – Demokratie – Rechtsstaat.

Exakt für die vorgenannten Rechte steht Querdenken ausweislich seines Manifestes uneingeschränkt. Voraussetzung der Beobachtung einer Organisation durch den Verfassungsschutz ist, dass die beobachteten „Bestrebungen“ gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung „gerichtet sind“. Dieses Kriterium ist nicht erfüllt, wenn lediglich Meinungen vertreten werden, die inhaltlich mit dem unvereinbar sind, was man als die „Werte“ der freiheitlichen demokratischen Grundordnung bezeichnet. Das bloße Haben (und Äußern) von Meinungen als solches ist verfassungsschutzrechtlich irrelevant.

Das Bundesverfassungsgericht betont sogar, dass man Elemente der freiheitlichen demokratischen Grundordnung kritisieren darf, ohne dass dies den Verfassungsschutz etwas angeht.

Verfassungsschutzrechtlich relevant ist erst die Entwicklung von Aktivitäten, die auf die Beseitigung der Prinzipien der freiheitlichen demokratischen Grundordnung abzielen. Die Bestrebung von Querdenken ist es gerade, einen Debattenraum zu eröffnen, in dem alle gesellschaftlichen Meinungen, Schichten, Ideen vorurteilsfrei miteinander kommunizieren können, um den Grundprinzipien Menschenwürde –Demokratie –Rechtsstaat gerade auch in Krisenzeiten zu einer bestmöglichen Entfaltung zu verhelfen.

Im Sinne dieser Definition erscheinen gerade die öffentlichen Angriffe auf Querdenken dazu geeignet, diejenigen, die sich entsprechend äußern als Verdachtsfall einzustufen, als umgekehrt. Die Beobachtung einer Organisation durch den Verfassungsschutz ist nicht erlaubt, wenn der Verdacht, sie verfolge verfassungsfeindliche Bestrebungen, sich nur auf Gerüchte, Behauptungen von Politikern oder Wertungen in Medien stützt. Vielmehr muss der Verdacht durch Tatsachen begründet sein, die darauf schließen lassen, dass die Organisation möglicherweise darauf abzielt, die freiheitliche demokratische Grundordnung oder jedenfalls eines ihrer notwendigen Elemente zu beseitigen.

Das Bundesverwaltungsgericht formuliert: „Es müssen konkrete und in gewissem Umfang verdichtete Umstände als Tatsachenbasis für den Verdacht vorliegen.“

Wird aus einer Meinungsäußerung, welche die Ablehnung eines Elements der freiheitlichen demokratischen Grundordnung nicht zum Inhalt hat und die auch nicht inhaltlich mit dieser Verfassungsordnung unvereinbar ist auf eine verfassungsfeindliche Zielsetzung geschlossen, dann ist dies ein Schluss auf die nicht geäußerte –innere–Gesinnung des Äußernden. Eine verfassungsfeindliche Gesinnung darf dem sich Äußernden aber nicht von den Verfassungsschutzbehörden einfach unterstellt werden.

Einige Landesverfassungsschutzgesetze formulieren die Beobachtungsvoraussetzungen recht präzise: „Voraussetzung für die Sammlung von Informationen […] ist das Vorliegentatsächlicher Anhaltspunkte, die, insgesamt betrachtet und unter Einbeziehung nachrichtendienstlicher Erfahrungen, den Verdacht einer der […] Bestrebungen […] rechtfertigen“

Als Voraussetzung für die Beobachtung eines Personenzusammenschluss reichen nicht beliebige tatsächliche Anhaltspunkteaus. Vielmehr müssen die vorhandenen Anhaltspunkte hinreichendes Gewicht haben. Das folgt aus dem Verhältnismäßigkeitsgrundsatz. Die Quantität der erforderlichen Anhaltspunkte ist umso größer, je geringer ihre Qualität, und umgekehrt. Es wird interessant sein, auf welche tatsächlichen Anhaltspunktesich die Verfassungsschutzbehörden für die Beobachtung von Querdenken berufen wollen. Aus der Pressemitteilung gehen nur allgemeine, völlig substanzlose Gerüchte und Anschuldigungen hervor. Der Versuch uns in irgendeine politische Ecke stellen zu wollen, erinnert doch sehr an die Zeit, also das Stasi-Handbuch und der „Zersetzungsbegriff“ der Denunzierung und gesellschaftlichen und politischen Diskreditierung von Regimekritikern noch in der DDR angewandt wurde.

Als hetzerische Propaganda in einem Unrechtstaat gilt, wie unter 2.6.2 zitiert wird:

„Bewährte anzuwendende Formen der Zersetzung:

  • Systematische Diskreditierung des öffentlichen Rufes, des Ansehens und des Prestiges auf der Grundlage miteinander verbundener wahrer, überprüfbarer und diskreditierender sowie unwahrer, glaubhafter, nicht widerlegbarer und damit ebenfalls diskreditierender Angaben.
  • Systematische Organisierung beruflicher und gesellschaftlicher Misserfolge zur Untergrabung des Selbstvertrauens einzelner Personen“.

Querdenken ist aktuell die größte Demokratiebewegung Deutschlands aus der Mitte der Gesellschaft. Das Einfordern der Wiederherstellung aller Grundrechte, das Insistieren auf Demokratie und Rechtsstaatlichkeit und die Wahrnehmung konstitutiver Grundrechte wird schwerlich als eine „Bestrebung gegen die freiheitlich demokratische Grundordnung“ zu bezeichnen sein.

Ganz im Gegenteil ist Querdenken aktuell der lauteste Vertreter für die Stärkung einer freiheitlichen demokratischen Grundordnung: Eine Studie des Soziologen Oliver Nachtwey von der Universität Basel bestätigt die breite bürgerliche Bewegung: „Bei der letzten Bundestagswahlhaben nach unserer Befragung 21 Prozent die Grünenund 17 Prozent die Linkegewählt. Der AfD haben 14 Prozent ihre Stimme gegeben.“ Damit zeigt sich, dass wir unser Ziel, uns nicht mehr in die vorgegebenen Schubladen stecken zu lassen, bereits erreicht haben.

Alle der genannten oppositionellen Parteien wurden bereits durch den Verfassungsschutz beobachtet. Die Strategie der Amtsinhaber ist also nicht verwunderlich. Gerade zum Vorwurf des „Rechtsextremismus“ durch den Verfassungsschutz, müssen wir daran erinnern, dass die Rolle der V-Leute des Verfassungsschutzes bei der Gründung der Bande, die unter dem Namen Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) bekannt wurde, bis heute nicht geklärt ist. Wir raten dem Geheimdienst dringend, seine jüngste Vergangenheit aufzuklären, statt eine Bewegung zur Verteidigung der Verfassung zu verleumden.

„Die Forscher fragten bei den Teilnehmern der Telegram-Gruppen die klassischen Muster des rechtsradikalen oder rechtsautoritären Denkens ab: Dabei zeigte sich, dass unter den Querdenkern –zumindest verdeckt –antisemitische Stereotype verbreitet sind, anderen klassisch rechtsautoritären oderrechtpopulistischen Einstellungen stimmen die Befragten jedoch weniger zu: 64 Prozent der Befragten sagen sogar, man müsse Kindern nicht beibringen, auf Autoritäten zu hören; der Nationalsozialismus wird seltener verharmlost als in der Gesamtbevölkerung. Eine Mehrheit der Befragten bestreitet, dass auf Minderheiten zu viel Rücksicht genommen wird in Deutschland. Fremden-und Islamfeindlichkeit sind schwach ausgeprägt.“.

Wir warten auf die vollständige Veröffentlichung der Studie und gehen davon aus, dass die „verdeckten antisemitischen Stereotype“ in der Querdenken-Bewegung ebenfalls geringer ausgeprägt sind, als in der Gesamtbevölkerung. Querdenken-Initiator Michael Ballweg bietet Professor Oliver Nachtwey ausdrücklich seine Zusammenarbeitf ür wissenschaftliche Studien über die Demokratiebewegung in Deutschland an. Berlins Innensenator Geisel wollte die Demonstration am 29.08.2020 mit folgender Begründung verbieten: „Sie richten sich mit Ihrer Versammlung gegen die Maßnahmen der Regierung bzw. der einzelnen Landesregierungen zur Eindämmung des SARS-CoV-2 Virus, die Sie für überzogen halten.“ Herr Geisel verlor zwei Mal bei Gericht.

Die Narrative und Diffamierungen von Herrn Geisel wurden stattdessen als üble Nachrede von den Medien ungeprüft übernommen. Die Medien waren bis heute nicht in der Lage, richtigzustellen, dass der Treppensturm am Reichstag am 29.08.2020 eine völlig andere Demonstration war, die nichts mit der Querdenken-Initiative zu tun hat. Bedenklich dabei ist auch, dass die Medien dabei nicht einmal auf den Gedanken kamen, Herrn Geisel zu fragen, warum er nicht versucht hat, exakt diese Demonstration am Reichstag zu verbieten, wo dort doch offensichtlich genau die Gruppierungen demonstrierten, die er als „Reichsbürger und Rechtsextreme“ bezeichnet. In Bremen wurde die Demonstration von QUERDENKEN-421 verboten, acht Gegen-Demonstrationen, die somit für die Maßnahmen der Regierung stehen, wurden jedoch erlaubt. Auch hier hat das Verwaltungsgericht darauf hingewiesen, dass aus dem Verbotsbescheid hervorgehe, dass das Verbot auch auf politische Gründe (Ablehnung der Corona-Maßnahmen) gestützt sei.

Im Spiegel heißt es heute: „Alarmiert sind die Beamten von einer Mobilisierung der Corona-Protestler zu einer Groß-Demo an Silvester in Berlin, für die auch massiv unter Reichsbürgern und Rechtsextremisten geworben werden soll.“

Querdenken steht für Frieden, Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit.

Insofern ist es Aufgabe der Polizei und des Verfassungsschutzes, über die Gefährderansprache bekannte Extremisten vom Demonstrationsgeschehen fern zu halten –und nicht die unsrige.

Querdenken-Initiator Michael Ballweg hat letzte Woche den von den öffentlich-rechtlichen Medien anerkannten Extremismus-Experten Olaf Sundermeyer angefragt und um Unterstützung beim Erkennen bekannter gewaltbereiter Extremisten gebeten. Die Beobachtung sehen wir als einen weiteren Versuch der Regierung an, friedliche Demonstranten einzuschüchtern und über diese Nachricht zu spalten–nachdem bisher alle klassischen Spaltungsversuche durch üble Nachrede gescheitert sind.

Aber das wird, wie auch alle anderen Einschüchterungsversuche nicht funktionieren, sondern dazu führen, dass die schikanierten Menschen noch mehr zusammenhalten. Erfahrungsgemäß werden bei unliebsamen politischen Bewegungen V-Leute als sogenannte „AgentsProvocateurs“ eingeschleust, die Gewalttaten provozieren sollen.

Die Verfassungsschutzbehörden werden aufgefordert, öffentlich zu erklären, dass in die Querdenken-Demonstrationen und Querdenken-Organisation keine V-Leute eingeschleustworden sind.

Wir verweisen auf unsere Grund-und Menschenrechte, die für alle europäischen Regierungen bindend sind auch mit §28 und §28a drittes Infektionsschutzgesetz nicht aushebelbar sind:

Römer Statut des Internationalen Strafgerichtshofs (0.312.1) :

Art. 7 Verbrechen gegen die Menschlichkeit :

„1. Im Sinne dieses Statuts bedeutet «Verbrechen gegen die Menschlichkeit» jede der folgenden Handlungen, die im Rahmen eines ausge-dehnten oder systematischen Angriffs gegen die Zivilbevölkerung und in Kenntnis des Angriffs begangen wird:

(…)

h) Verfolgung einer identifizierbaren Gruppe oder Gemeinschaft aus politischen, rassischen, nationalen, ethnischen, kulturellen oder religiösen Gründen, Gründen des Geschlechts im Sinne des Absatzes 3 oder aus anderen nach dem Völkerrecht universell als unzulässig anerkannten Gründen im Zusammenhang mit einer in diesem Absatz genannten Handlung oder einem der Gerichtsbarkeit des Gerichtshofs unterliegen-den Verbrechen;

(…)

2. Im Sinne des Absatzes 1a) bedeutet «Angriff gegen die Zivilbevölkerung» eine Verhaltensweise, die mit der mehrfachen Begehung der in Absatz 1 genannten Handlungen gegen eine Zivilbevölkerung verbunden ist, in Ausführung oder zur Unterstützung der Politik eines Staates oder einer Organisation, die einen solchen Angriff zum Ziel hat;

(…)

g) bedeutet «Verfolgung» den völkerrechtswidrigen, vorsätzlichen und schwerwiegendenEntzug von Grundrechten wegen der Identität einer Gruppe oder Gemeinschaft;“

Internationaler Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte vom 19.Dezember 1966 (ICESCR):

Artikel 1, Absatz 3 (Verpflichtung der Umsetzung)

Artikel 2, Absatz 2 (Diskriminierungsverbot von Teilen der Bevölkerung)

Artikel 4 (Gewährleistung demokratischer Rechte)

Artikel 5 (Willkürverbot durch Staatliche Gewalt)

Internationaler Pakt über bürgerlicheund politische Rechte vom 19.Dezember 1966(ICCPR)(BGBl. 1973 II 1553)

Artikel 1 (Politisches Mitbestimmungsrecht)

Artikel 2 (Diskriminierungsverbot, Wahrung der Grundrechte, Rechtsschutz)

Artikel 17 (Willkürverbot) Artikel 21 (Versammlungs-und Vereinigungsfreiheit und staatliches Willkürverbot)

Artikel 22 Abs. 2. (Verbot der Aufhebung der Vereinbarung und des staatlichen Missbrauchs)Artikel 25a (Politisches Mitbestimmungsrecht)

Artikel 26 (Gleichbehandlungsgrundsatz, Diskriminierungsverbot)

CHARTA DER GRUNDRECHTE DER EUROPÄISCHEN UNION(2016/C 202/02):

Artikel 3, Absatz 2 (Recht auf Unversehrtheit, Beachtung medizinischer Pflichten)

Artikel 6 (Recht auf Freiheit und Sicherheit)

Artikel 7 (Achtung der Privatsphäre -und Familienlebens)Artikel 8,Abs. 1 (Schutz personenbezogener Daten)

Artikel 11 (Freiheit der Meinungsäußerung und Informationsfreiheit)

Artikel 12, Abs. 1 (Versammlungs -und Vereinigungsfreiheit)

Artikel 20 (Gleichheit vor dem Gesetz)

Artikel 21, Abs. 1 (Nichtdiskriminierung)

Artikel 41, Abs. 1, Abs. 2 a.) und c.) (Recht auf gute Verwaltung)

Artikel 52 (Grundsätze)Artikel 53 (Schutzniveau)

Artikel 54 (Verbot des Missbrauchs der Rechte)

Die Europäische Menschenrechtskonvention vom1. Juni 2010(SEV Nr. 194)

Artikel 7, (Keine Strafe ohne Gesetz)

Artikel 10 (Freiheit der Meinungsäußerung)

Artikel 11 (Versammlungs-und Vereinigungsfreiheit)

Artikel 13 (Recht auf wirksame Beschwerde)

Artikel 14 (Diskriminierungsverbot)

Artikel 15 (Abweichen im Notstandsfall, Verbot der Aufhebung der Grundrechte)

ARTIKEL 53 (Wahrung anerkannter Menschenrechte)

Protokoll Nr. 4, Straßburg 16.09.1963:Artikel 2 (Freizügigkeit)

Protokoll Nr. 12, Rom04.11.2000:Zur Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten über das Diskriminierungsverbot

Ansprechpartner: presse@querdenken-711.de

Bitte nutzen Sie für Presse-/Interview-Anfragen dieses Formular:

Weitere Informationen: www.querdenken-711.de

Epoch Times: „Brandgefährliches“ Urteil: Anwälte demonstrieren am Samstag vor Bundesverfassungsgericht

Die Verbotsreihe gegen die Querdenken-Demo in Bremen – vom Ordnungsamt über das Verwaltungs- und Oberverwaltungsgericht bis hin zum Bundesverfassungsgericht –, wird nun Ziel einer Demonstration von zahlreichen Rechtsanwälten in Karlsruhe am 19. Dezember. Dabei geht es den Anwälten offenbar nicht nur um die verbotene Demo in Bremen, sondern generell um den „Erhalt des Versammlungsrechts in Deutschland“.

lesen Sie weiter auf -> epochtimes.de

Rubikon: C. J. HOPKINS – Der neue deutsche Totalitarismus

C. J. Hopkins ist ein preisgekrönter Dramatiker, Romanautor und politischer Satiriker/Kommentator mit Sitz in Berlin. Seine Stücke wurden international an Theatern und Festivals produziert. Seine politischen Satiren und Kommentare werden von Consent FactoryRT.comOffGuardianZeroHedgeColdTypeDissident Voice und anderen Publikationen veröffentlicht. Sein dystopischer Science-Fiction-Roman „Zone 23“ wurde 2017 bei Snoggsworthy, Swaine & Cormorant veröffentlicht. Quelle: rubikon.news

Ein Interview mit Jens Lehrich

ARD Monitor: Corona-Hotspot Bautzen: Hochburg der Verschwörungsmythen

Kommentar der Redaktion: Neues von der Pöbelindustrie, diesen Begriff haben wir in der eindrucksvollen Rede von Pfarrer Jürgen Fliege auf der Querdenken Demo am in München gehört. Rechtsextremisten und Kritiker werden pauschal in eine Schublade geworfen.

Es inzwischen ist nicht mehr von Verschwörungstheorien sondern Ververschwörungsideologien oder Verschwörungsmythen die Rede. Eine demokratische Auseinandersetzung mit den Inhalten der Kritiker der Maßnahmen und einer Impfung völlig gesunder Menschen mit kaum erprobten Impfstoffen, Fehlanzeige!

Video ansehen auf ardmediathek.de oder bald auf Monitor YouTube Kanal

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Ein spielzeugladen in der Innenstadt von Bautzen mit einem Schild das einen in diesen Tagen fassungslos macht ohne Maske willkommen steht da als gäbe es keine infektionsgefahr als gäbe es keine pandemie und Es gibt einige solcher Schilder und Aufrufe in Bautzen Guten Abend und willkommen bei Monitor ausgerechnet Bautzen im Bundesland Sachsen wo die infektionszahlen zuletzt in die Höhe geschnellt sind wie nirgendwo sonst in Deutschland ein corona Hotspot aber eben auch ein Hotspot der corona leugner der verschwörungsideologen und Rechtsextremisten über 30% erzielt FD hier bei Landtags und Bundestagswahlen eine gefährliche Mischung ist das in Zeiten der pandemie erst recht mittlerweile hat der Kreis Bautzen eine der höchsten corona infektionsraten der gesamten Republik dunkelrot eingefärbt heute lag die sogenannte 7 Tage Inzidenz hier bei 457 Fällen pro hunderttausend Einwohner eigentlich ein Grund zur Sorge aber trotzdem wird in Bautzen nach wie vor besonders lautstark bestritten dass es überhaupt eine pandemie gibt schwer zu begreifen dass alles Julia regis und alko Kempen haben Bautzen besucht Wer sonntags morgens auf der Bundesstraße 96 nach Bautzen fährt muss durch diese spaliere auf einer Strecke von 50 kilometern wen am Straßenrand vor allem reichsflaggen und deutschlandfahnen was im Frühling als Protest gegen die corona Politik begann ist heute eine Melange aus verschwörungsgläubigen rechtsextremen und corona leugnern auf ihren schildern ist von lügenpresse die Rede von Wahrheit und Frieden wir müssen ja mit ihnen sehen hab eure lügenpresse Jede Woche stehen sie hier letzten Sonntag waren es erneut Hunderte und es werden wieder mehr seit die Region zum corona Hotspot geworden ist bundesweit ist Bautzen einer der am schlimmsten betroffenen Landkreise die rufe der corona Proteste dringen hier nicht durch es ist still im Martha Stift in Bautzen das Seniorenheim stand 2 Wochen unter Quarantäne Christina Stein leitet das Wohnheim eine schlimme Zeit für Bewohner und Mitarbeiter sagt sie dieses kompletter im Zimmer sein und alleine sein und dieses Haus was eigentlich so Leben hat plötzlich in seiner Stelle zu erleben und hinter jeder Tür quasi ein Schicksal und jeder musste damit sich auch irgendwie ausmachen das war schon schwierig von den corona skeptikern fühlt sie sich geradezu verhöhnt besondere Rücksicht auf Risikogruppen immer wieder musste sie sich mit besuchern auseinandersetzen die selbst hier Schutzmaßnahmen ablehnten die Konflikte mit dem Besucher zum einen sich in das besucherprotokoll einzuschreiben sich anzumelden ähh auch den Mund nasenschutz richtig zu Tagen also das war und so Konflikte die man also viel hatte im im Alltag wir wollen mit Menschen sprechen die von den hohen infektionszahlen hier direkt betroffen sind und mit denen die die Gefahr der pandemie immer noch bestreiten auf dem Weg in die Innenstadt liegt die Ruine des husaren Hofs 2016 brannte das ehemalige Hotel kurz bevor geflüchtete dort einziehen sollten vor dem Heim applaudierten damals Schaulustige mitten in der Stadt kam es immer wieder zu rechtsextremen Ausschreitungen in der Innenstadt ist von der starken rechtsextremen Szene auf den ersten Blick nichts zu sehen stattdessen Weihnachts Deko und eine hübsch restaurierte Altstadt in der Fußgängerzone herrscht Masken Pflicht genauso wie auf dem Markt der am Samstag trotz hoher infektionszahlen gut besucht ist am Abend zuvor hat der sächsische Ministerpräsident strengere Maßnahmen angekündigt die meisten die mit uns sprechen finden das notwendig ich finde das total in Ordnung und es hätte viel eher passieren müssen weil viel zu viele Menschen unvernünftig sind also letzten Endes sind die zahlen hier ziemlich hoch und ich find das an sich oka ein paar Stände weiter aber ist man vom Maske tragen offenbar nicht überzeugt nennen sie mir ein Grund warum ich daran glauben soll weil sie vor der Infektion schützen kann und andere Ich habe anderes gehört und gesehen ist irgendwas anderes Spiel weltweit was denn das hier irgendeine ganz große Krise weltkrise im Gange ist was was sie uns hier verschwiegen ist wir werden belogen betrogen mit dem Staat Misstrauen gegenüber den corona Schutzmaßnahmen und der Glaube an eine große Verschwörung Birgit kieschnick lebt seit über 20 Jahren in der Stadt sie organisiert Veranstaltungen für politische Bildung und beobachtet schon lange wie sich verschwörungsideologien mitten in der Gesellschaft breitmachen Bautzen ist ein Hotspot der corona leugner das ist eben schade dass man ja wenn man eigentlich schon vor dieser Gefahr solange Band Was ist mit Menschen macht wenn man äh an Rudolf ja so feindbilder sozusagen glaubt und damit genau das falsche tut nämlich der Medizin der helfen könnte misstraut oder das Virus gar völlig leugnet viele Teilnehmer bei den corona Demos hier sein rechtsextreme reichsbürger esoteriker für kieschnick zeigt sich jetzt auch welches neue selbstbewußtsein diese Szene entwickelt hat sie geht mit uns zu einem Geschäft für Kinder Spielzeug an der Tür steht auf einem Schild hier sind auch Menschen ohne Maske willkommen im Schaufenster liegt merkwürdige Literatur für einen spielzeugladen zum Beispiel vom extrem rechten kopfverlag dekoriert mit einer spielzeugwaffe Inhaber ist Fight geiler nicht nur in seinem Geschäft auch auf einer eigenen Website bietet er allerhand verschwörungsideologen eine Bühne und teilte schriftlich mit es brauche bezüglich corona einen Diskurs über Evidenz und Verhältnismäßigkeit regelmäßig ist der in Bautzen bei corona Demos zu sehen genau auf diesen Demonstrationen finden sich auch andere bekannte Personen aus der Bautzen der stadtgesellschaft Markus Fuchs etwa Vorsitzender des Kreis elternrats in Bautzen auf seiner Facebookseite schrieb er vom corona Faschismus der Post ist mittlerweile gelöscht in Dresden hat Fuchs das örtliche querdenken Bündnis mit gegründet als Vorsitzender des Kreis elternrats forderte er in einem Brief dass Kinder in der Schule und in schulbussen keine schutzmasken tragen sollten auch Volker bartko ist auf den Demos vertreten Geschäftsführer der städtischen betriebsgesellschaft zuständig etwa für die Stadtwerke oder Jörg Drews hier bei einer corona Demo Chef einer Baufirma in Bautzen sie ist der größte Steuerzahler der Stadt und einer der größten Arbeitgeber vor Ort Drews sitzt für das bürgerbündnis Bautzen im Stadtrat und er sponserte mehrere Medien die verschwörungsmythen verbreiten dres läßt uns mitteilen er habe nie an einer querdenken Demo teilgenommen habe nie öffentlich corona Maßnahmen kritisiert und im Unternehmen würden strenge corona Hygiene Regeln gelten der Pressesprecher von Drees Baufirma sieht das offenbar anders er schreibt auf facebook’s Wer in meinem Office Maske trägt fliegt raus das sind einflussreiche Menschen und das hab ich ja schon all die Jahre erlebt Ich werde angefeindet mir wird von Leuten gesagt ich vertreibe die Firma hentschke Bau aus der Stadt weil ich den Mund aufmache Politiker brauchen bestimmte Leute und wenn die aktiv in dieser Verschwörung Szene sind dann haben wir ein riesenproblem einflussreiche Personen der stadtgesellschaft die an Demos teilnehmen welche sich auch gegen corona Schutzmaßnahmen richten keiner von ihnen will mit uns sprechen hier hat man für die Proteste wenig Verständnis auf den covid Stationen der Oberlausitz Klinik sind derzeit fast alle Plätze belegt das Personal arbeitet an der Belastungsgrenze diese Bilder hat die krankenpflegerin Katharina brade für uns gemacht täglich erlebt sie hier was die corona leugner bestreiten aber sogar im Krankenhaus gab es immer wieder Probleme mit besuchern solange die noch rein durften man hat jeden Tag diskutiert dann doch bitte die Maske aufsetzen sind teilweise beleidigt und beleidigend geworden und das fand ich schon traurig also das ja irgendwann hat man selber auch keine Lust mehr gehabt zu diskutieren zu denjenigen in Bautzen die Schutzmaßnahmen ablehnen und corona verharmlosen gehört auch der Bundestagsabgeordnete Karsten hilse hier hat er seinen Wahlkreis Im Mai behauptet er bei einer Kundgebung auf dem Bautzen am Marktplatz sind die ganzen corona Toten sie sind nicht da erstunken und verlogen mittlerweile sind im Landkreis über hundert Menschen an oder mit corona gestorben wir treffen hilse in seinem wahlkreisbüro an seiner Meinung zu Masken und Schutzmaßnahmen hat sich trotz der dramatischen Situation nichts geändert diese Maske wird zum großen Teil dafür verwendet um den Menschen sozusagen um die menschen einzuschüchtern um ihn angst zu machen um jeden tag zeigen okay hier ist eine riesen große hier ist riesen große solche und diese riesen große solche ist meiner meinung auch nicht da keine pandemie karsten hilse und die FD sind ein fester und lauter bestandteil des protests gegen die corona

Gegen die corona Schutzmaßnahmen und im Landkreis Bautzen sind die zustimmungswerte für die FD hoch bei den letzten Landtagswahlen lag sie hier bei über 30% zurück in der bautzener Altstadt am Dom Sankt Petri Fahrer Christian tiede versucht so gut es geht mit allen gemeindemitgliedern im Gespräch zu bleiben aber er merkt dass das immer schwieriger wird Ich nehme inzwischen im in der Kirche Gottesdienst war das Leute nicht mehr kommen weil sie sich weigern eine Maske aufzusetzen weil sie nicht einverstanden sind mit den hygieneregeln die wir einfach verlassen mussten manche Bautzen aber würden nicht nur Weg bleiben sie seien überhaupt nicht mehr erreichbar weil keine gemeinsame gesprächsgrundlage mehr da sei Wir haben natürlich in Bautzen in den letzten Jahren ähm doch eine Bewegung gehabt wo populistisches denken verschwörungsdenken reicht bürgerliches denken zusammengekommen ist also Bereitschaft will sich außerhalb faktischer sachliche Zusammenhänge zu bewegen 1 + 1 ist für beide Seiten nicht mehr 2 und damit kommen wir ganz klar in Grenzen das ist erschreckend Das ist schade aber da bin ich ratlos ja allein am Mittwoch wurden im Landkreis Bautzen über 330 Neuinfektionen festgestellt so viele wie noch nie zuvor noch im Frühjahr gab es die verbreitete Hoffnung die pandemie könne die Gräben in unserer Gesellschaft kleiner werden lassen davon scheint im Herbst wenig übrig geblieben zu sein nicht nur in Bautzen menschen leben retten sei jetzt das allerwichtigste das recht auf leben stehe schließlich

Punkt.PRERADOVIC: Boris Reitschuster: Vorsicht Umfrage!

Nach den offiziellen Umfragen gibt es eine überwältigende Mehrheit für die Politik der Regierung. Der kritische Journalist Boris Reitschuster gibt inzwischen eigene Umfragen in Auftrag. Und kommt zu komplett anderen Ergebnissen. Er sagt: Es kommt immer auf die Fragestellung an. So kann jeder das gewünschte Resultat bekommen. Ein Gespräch über Umfragen, die Kritikfähigkeit der Regierung und die zunehmende Aggressivität der verschiedenen Lager, die sich auf den Demos zeigt.

Boris Reitschuster Youtube Kanal: Boris Reischuster | Spenden
lesen Sie bitte hier weiter:

Milena Preradovic: milenapreradovic.com YouTube Kanal: Punkt.PRERADOVIC Twitter: punktpreradovic

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

die stimmung in deutschland ist gelinde gesagt angespannt corona spaltet die gesellschaft so sehr das normale kommunikation zwischen den lagern geradezu unmöglich ist überall auch in der familie auf der einen seite die kuh wie die roten und die verschwörungstheoretiker auf der anderen seite kroner jünger und schlafe dazwischen nichts wie in den religionskriegen der vergangenen jahrhunderte fakten zählen wenig wilde zuschreibungen dagegen fiel hier eine lautsprecherdurchsage neben der letzten corona schweige demo in berlin [Musik] die deutschen reisen alle demonstranten also rassisten antisemiten und nazis ja wo soll das enden ich spreche jetzt mit dem mann der die bilder gemacht hat und der jede corona demo in berlin als journalist dokumentiert jetzt den punkt preradovic hallo boris reitschuster nach berlin ich stelle sie kurz vor

Sie sind Journalist und waren jahrelang Korrespondent in moskau unter anderem Büroleiter für den Focus haben einige Bücher über russische politik geschrieben und wurden mit der TheodorHeuss Medaille geehrt für ihren Einsatz für Versammlungsfreiheit und Menschenrechte in Russland. Sie haben für verschiedene zeitungen wie die Washington Post den Guardian und die frankfurter allgemeine gearbeitet jetzt haben sie eine sehr erfolgreiche medienseite reitschuster de und schreiben nach eigenen angaben gegen betreutes informieren an sie lassen inzwischen auch eigene umfragen erstellen darüber reden wir später noch und sie sind mit ihrer kamera bei allen demos in berlin war ein corona demos dabei wir haben gerade die gespenstische lautsprecherdurchsage gehört die alle maßnahmen gegner auf der schweige demo am sonntag als antisemiten und rassisten bezeichnet ich habe mir ihre berichterstattung angeschaut und also ich von außen habe den eindruck die stimmung wird aggressiver wie empfinden sie ich war wirklich entsetzt ich kam nach hause mit schlotternden knien weil ich das sehr betroffen gemacht hat was ich da erlebt habe dieses ausmaß an aggression und an hass und als journalisten müssen wir immer neutral sein aber ist war nun einmal so dass ebenen dreieinhalb stunden aggression und hassen von einer seite erlebt habe und zwar immer von den gegendemonstranten die zu einem großen teil dem anti familie in meinen augen zuzurechnen waren aber da waren auch vielleicht 20 30 prozent ganz normale bürger dabei genauso die mitte der gesellschaft liche ich das auf dem demonstrationszug gesehen habe und das zerreißt einem fast das herz wenn man hier familien mit kinder sieht da familien mit kinder und wir einen familien mit kindern glauben die anderen sind alle nazis da wurde mir so richtig bewusst wie massiv heute teile der bevölkerung gegen andere aufgehetzt werden und wie extrem gefährlich das ist in meinen augen ja die menschen auf der demo das habe ich ja auch gesehen die wurden ja von den gegendemonstranten ununterbrochen als nazis beschimpft ja und jetzt wollte ich einen kleinen eindruck zeigen und auch einen naja sagen wir mal gar nicht mal so typischen nahziele schauen wir uns kurz an und hier der typische nazi wie man ihn kennt sie wurden als nazi sie wird als sie wo es gerade als märz also sehen linksgrün verzichten ja das ist ja schon ein bisschen absurd die gegendemonstranten sehen die leute doch glauben die wirklich dass das alles nazis sind also es gab bei black mirror eine episode wo man den polizisten eine maske aufgesetzt hatte durch diesen was gesagt die ganz normale menschen dann als ungeheuer und waren völlig überzeugt ich frage mich ob wir so eine mediale maske haben und ich ließ mich auch hier inzwischen bekam ich auch schon briefe das angeblich auch vorne ein npd mann der erfolg mit gelaufen ist und auch ein paar fehler das kann ich mir vorstellen das ist auch gut möglich aber die veranstalter haben die selber gesagt sie dürfen gab wie man touristisch ausschließen von einer demonstration und wenn ich in den medien so berichtete es seien das im wesentlichen rechtsextreme dann ist das in meinen augen eine massive verfälschung und es wird ja ganz klar in diese richtung gedreht dass viele leute glauben selbst wenn ich erzähle ich war auf diesen p muss acht bist du dabei den rechtsextremen und da wird die realität in meinen augen einfach auf den kopf gestellt etwa das was mich sehr an sozialistische system erinnert da hat man ja auch immer gesagt die sie gegen den sozialismus sind sind alles böse rechtsextreme ja wenn man die klassischen medien konsumiert dann hat man den eindruck dass die gewalt auf diesen demos immer von vor allem von den massnahmen gegnern ausgeht was sind da ihre beobachten beobachtungen sie sind ja eigentlich immer dabei jetzt gerade am samstag in leipzig gab es den vorteil dass polizisten einen warnschuss abgeben mussten weil es zu massiven bedrohungen kamen in den medien wurde das so geschildert wenn man das nur oberflächlich las dass das die bösen coronet maßnahmen kritiker sind inzwischen stellt sich heraus dass der tatverdacht sich gegen linksextreme richtet und das ist eine kolossale verschiebung der tatsache dass ich wirklich erlebt habe aufgeben sie muss auf denen ich war beide male da kommen plötzlich wie aus dem nichts gewaltbereite junge männer denen man ansieht dass sie das in rom randale zu holen wie tauchen wir aus dem nichts auf und die verschwinden auch wieder will jetzt nicht die sorgen für diese eskalation woher die kommen ich bin kein hellseher ich kann ihn das nicht sagen es gibt glaubhafte berichte dass wie aus dem umfeld von hooligans kommen von fußballfans die eher rechts sind aber die kommen wie auf knopfdruck es ist so als ich aber auch sofort das fernsehen und dann sind sie wieder weg wie auf knopfdruck wer das ist dürfen sie mich nicht fragen es gibt wahrscheinlich unterschied hier die da interesse haben könnten aber ist das nutzt das nutzt nämlich völlig diesen narrativ also dieser erzählung schaut her das sind die bösen gewaltbereiten und in leipzig war es wirklich so die normale demonstration mit 10.000 menschen die wir etwas völlig als diese hooligans wieder plötzlich wie auf knopfdruck da waren und sehr witzig ich habe die für antifa leute gehalten und auch viele andere weil die äußerlich eigentlich kaum von der anz gefahr zu unterscheiden waren für fachleute was eigentlich sonderregel kein fachmann für fußball bowling ist und vor allem lachen bilden ich dachte ich zuerst das ist die antifa war sie aber offenbar nicht wahrscheinlich sind sich gewaltbereite auch bis zum gewissen maße einfach von hause aus geben das kann schon sagen haben sie denn den eindruck dass in den medien mit zweierlei maß gemessen wird zwischen den eher linken demonstranten und den corona maßnahmen gegnern ganz massiv und das ist etwas was ich wirklich schlimm finde ich wie juni oder juli weiß auf dieser project car life matters demonstration in berlin also von links und ich habe die videos man kann ist sie anschauen da gab es massive gewalt gegen die polizei wir wurden wirklich massenhaft mit flaschen beworfen und wir haben massiv gegen die auflagen verstoßen und in den medien kann nur wie schön das war und wie toll das war und wunderbar und dort war wirklich sehr viel aggression in der luft dann bin ich auf der korona maßnahmen gegner demonstration man muss ja immer korrekt aussprechen und da hatte ich genau das gegen eindruck dass das im wesentlichen die mitte der gesellschaft war friedlich und da kamen ein paar provokateure haben das umgedreht und es wird genau umgedreht also die medien viele medien nicht alle stellen in materialität hier regel recht auf den kopf diese zuspitzung der gegensätze beunruhigt sie das es beunruhigt mich zutiefst und ich bin ja immer sehr vorsichtig mit vergleichen und ich will nichts vergleichen aber ich mache auch aus meinem herzen keine mördergrube und woran ich denke denke ich nun mal und wenn ich da auf diesen demonstrationen bin denke ich immer an reimer an geschichts filme über das berlin der frühen dreißiger jahre ist diese straßenschlachten gab und die polizei überfordert war und ich hoffe dass ich das übertreibe in diesen assoziationen aber ich kann nichts dagegen machen dass diese assoziation und so in mir hoch kommt und ich halte das für ausgesprochen gefährlich weil die ränder hier immer stärker werden dieser hass wird immer stärker und wohin das führen kann im schlimmsten fall das zeigt uns die geschichte und ich halte es für völlig verantwortungslos wirklich für völlig verantwortungslos dass medien und politik diese ressentiments diese aggression in meinen augen massiv anfeuern dieses neue video wurde zum beispiel dann leute die die maßnahmen kritisieren bezichtigt werden sie sind schuld daran dass es jetzt strengere auflagen gibt das ist ein massives massives kippen von öhlins freude und wir wissen der saison für mich ein politisches medienprojekt wenn natürlich im hintergrund werden offenbar fäden gezogen und ich halte das für extrem extrem gefährlich was auch immer selber aufwendig man ist ja immer in gefahr dass man dann auch selber sozusagen das öl ins feuer gießt und er lässt sich das nicht immer vermeiden aber da muss man auch höllisch aufpassen dass man das selber nicht und diese familien die da waren wohl auch mit der antifa das sind in meinen augen auch einfach leute wie hier aufgehetzt werden machen naja die zumindest wirken die medien und auch die politik nicht gerade die eskalieren und das wäre ja eigentlich ihre aufgabe sie sind ja jetzt auch ganz dick in der politik mit dabei in der bundespressekonferenz lang lang hat es gedauert da waren sie ja sehr ausdauernd dass das klappt wie kritisch hinterfragt da die restliche presse die korona politik der regierung das wäre ja ihre aufgabe ich musste jetzt sehr vorsichtig sein weil die bundespressekonferenz ist ein verein und ich bin ja mitglied in diesem verein und als vereinsmitglied muss ich eine gewisse zurückhaltung an den tag legen und ich versuche es mich sehr diplomatisch auszudrücken ich habe den eindruck da das da heißt ein kollege neben der sitzung ich sehr unterschiedliche grundeinstellungen hier haben was mir immer auf feld und ich bewerte das jetzt überhaupt nicht ist es legitim mit einer demokratie dass meine fragen immer in die richtung gehen gehen diese corona maßnahmen so weit dass viele andere fragen er irgendwie richtung gehen gehen die korona maßnahmen nicht weit genug und müsste man nicht noch mehr machen und ich habe da manchmal den eindruck dass wir von unterschiedlichen sternen sind aber betone ist noch mal gesagt das völlig wertneutral weil in einer demokratie muss beides möglich sein was mir allerdings auffällt dass ich glaube mit meiner einstellung bin ich zum einen eindruck bisher von den bisherigen pressekonferenzen sehr alleine um so wichtiger finde ich das eben auch dass diese meinung auch zu wort kommt ich finde es wichtig dass die andere meinung zu wort kommt aber dieses hinterfragen in der richtung geht es nicht zu weit das halte ich auch für ausgesprochen wichtig in einer demokratie wie reagieren denn die regierungssprecher darauf auf kritische fragen ihrerseits da muss ich jetzt auch wieder sehr vorsichtig sein und manchmal hatte ich schon den eindruck dass sie es nicht mehr so gewöhnt sind dass sie wirklich kritisch und tat befragt werden wissen sie wie ein guter torwart selbst mangels neuer wenn der zwei jahre nur noch relativ wenn er immer muss wieder auf was ich sein sehen sie wie man aufpassen muss wenn wir vorher schon ahnt wohin die schlüssel geben dann ist es etwas schwieriger mit einer 40 aber auftaucht der sozusagen ganz anders liest und ganz andere fragen stellt und leser haben wir schon geschrieben auch wieder ich 16 war ich bin sehr sehr vorsichtig wir haben wir schon geschrieben dass sie manchmal den eindruck haben dass da mancher relativ nervös und ich finde dass es auch normal das gehört dazu bei einer pressekonferenz bei einer kritischen presse wenn ein pressesprecher auch wenn das der beste ist wenn der nächste gewisse nervosität hat und sich dann nicht mal ein bisschen in die ecke gedrängt fühlt dann fehlt in meinen augen was bei der pressekonferenz also das ist mein verständnis von zusammenarbeit und kontrolle presse und regierungssprecher worauf ich immer sehr sehr wert lege das meine was immer höflich frage dass ich hier nie ein foulspiele das ist mir sehr sehr wichtig und manchmal wundert es mich wirklich dadurch auch schon öfter darüber geschrieben dass einfach die fragen gar nicht beantwortet werden ich hatte zum beispiel gefragt § 104 artikel 104 grundgesetz keine freiheitseinschränkung ohne richterlichen beschluss und ich fragte das justizministerium wie ist das in verbindung zu bringen mit den quadranten maßnahmen wurde das gesundheitsamt verhängt da habe ich bis heute zum beispiel keine antwort und das ist bei vielen dingen so nicht bei allen aber das ist etwas wo ich mir wünschen würde dass da die regierung noch mehr liefert inzwischen spüre ich das auch so ein bisschen also am anfang hatte ich den eindruck dass da manchmal einfach schweigen herrschte und ich glaube inzwischen ist das auch so da ist ein gewöhnungsprozess und genau so muss es zeit also ich weiß da gibt es ja einige die sich da echauffiert haben dass ich in der bundespressekonferenz bin der cdu jung hat einen seriösen tweets abgesetzt bei twitter und ich finde im gegenteil das belebt das ganze und das ist notwendig also in meinen augen ist das auch für die bundespressekonferenz etwas gutes wird da auch andere meinungen noch mehr zu wort kommen ich hoffe ich habe mir den kopf dass ich mein land manuel neuer wird sich auch langweilen wenn die schüsse eigentlich immer nur aus der gleichen ecke kämen der khamis how und er kann auch nicht sagen das ist unfair das machen wir jetzt nicht so und wie ist das mit den presse kollegen spricht ihr da miteinander in der bundespressekonferenz also bislang gab es noch so gut wie keinen austausch es ist auch so das war schon eine gewisse front geltung zu spüren ist also die blicke sind nicht immer so freundlich und wenn man natürlich öffentlich angegriffen wird von einem kollegen wie jetzt ich vorher von herrn jung dann fördert das auch nicht unbedingt die dialogbereitschaft ist nicht der titel jung der hat auf twitter ein bisschen tweet abgesetzt schrieb der reiz schluss da wird jetzt mitglied in der bundespressekonferenz was kommt dann als nächstes nehmen sie den kennt jetzt ein aufwiegt etwa dass league nfl in dieser in dieser hinsicht und das ist nicht sehr freundlich was mir aber auffällt das ist sogar schon manchmal rückmeldungen von kollegen bzw leuten aus dem budget gehabt sie seien prima dass sie da sind und gut ihre fragen es gibt auch sehr viele rückmeldungen ein bisschen auf die straße oder selbst auf demonstration welche angesprochen wurde ich spüre dass das sehr vielen menschen sehr wichtig ist wir sagen prima dass sie so kritische fragen in der bundespressekonferenz stellt also ganz ganz you read meldungen auch bei den mails das ist ganz klar dass da ein bedürfnis da war und darum halte ich das auch für ausgesprochen wichtig weil wenn menschen sich das wünschen kritische fragen dann müssen die in einer demokratie auch gestellt werden und bisher ist es so was ich mitbekommen dass bei kritischen fragen dass die oft von einer sehr linken perspektive ausgestellt werden also wie ich schon sagte bei den baumaßnahmen man sagt könnte man es nicht noch strenger war oder hätte die polizei da nicht noch schärfer das machen können oder könnte man da nicht noch härter vorgehen und ich finde eben kritik wie kann nicht nur von einer seite kommen völlig richtig das ganze was ganz spannend ist sie lassen ja inzwischen eigene umfragen beim forschungsinstitut in sachen die ganz andere ergebnisse bringen als diese offiziellen umfragen wo er liegt das an der fragestellung ich denke es liegt in erster linie an der fragestellung ein klassisches beispiel wenn sie heute fragen wer ist der beliebteste politiker oder dann wird das angela merkel scheint weise die meisten leute kennen und wenn sie jetzt was gutes rollen bringen das so und wenn sie aber im gegenteil fragen wer ist der unbeliebteste politiker dann ist es relativ sicher dass auch angela evers wird weil sie eben auch die meisten menschen kennen und was man lange auch ganz ganz oben also das ging deutschland weiter es hat eigentlich lagen sie eine granate ich habe extra mit rein geschrieben das was auch nicht objektiv ist dass das auch nur frage der fragestellung ist dass ich damit nur zeigen will wie leicht man manipulieren kann und das haben sie jetzt ganz ganz vielen fragen wo es einfach massiv davon abhängt wie sie die stellen ein weiteres beispiel und maria die flüchtlinge hat die idee eine umfrage gemacht oder sind sie für helfen oder nicht helfen und dann wir haben eher allem herz und wer sagt da nicht helfen ja und dann ist ganz klar dann kann große mehrheit ich glaube 80 prozent wollen helfen das habe ich das umformuliert ich habe erstens die frage mich rein geschrieben dass es brandstiftung war von bewohnern und viel entscheidender ich habe eine zusätzliche antwortoption gegeben wollen sie dass man den menschen vor ort ist und da war dann ein ganz anderes meinungsbild war weil selbstverständlich ganz ganz viele sagten ja helfen schon alle vor ort und nicht auf lebt also weg groß 18 oder 70 prozent wollen die in deutschland haben und beim einer umfrage war es dann nicht mal mehr eine mehrheit ich glaube das waren es hier zugeht müsste nach schon damit stimmung der mensch will ja immer bei der mehrheit seien oder dass er fehler jetzt 180 prozent wollten deutschland der natürlich auch kein unmensch stadt mache ich da auch mit wenn man dagegen gehört es sind nur 40 prozent dann tut man sich sehr viel leichter zu sagen ja ich will auch dass man ihnen vor ort ist wird viele beispiele ich will jetzt gar nicht alle aufhören wo auf spiele ab und weise wirklich stimmung gemacht wird und darum ist mir das ein anliegen dass ich da diese andere sichtweise aufbringen ohne zu sagen dass die jetzt die absolut objektiv ist es hängt immer von der frage es ist immer mit der freien so wurden aber man muss eben aus zwei perspektiven deshalb das machen absolut ich finde das spannend und auch ein bisschen entlaufen und das heißt man muss bei umfragen schon etwas misstrauisch sein wir gucken auch nicht jetzt ihre neueste wir kommen sie zwei grafiken ihrer neuesten umfrage an die hat nämlich ergeben dass 47 prozent der bundesbürger ist falsch finden dass die kritischen experten von der bundesregierung nicht gehört werden hier haben wir diese grafik erstaunt sie das ergebnis es ist ganz übrig haben deutschen und der deutsche macht was er sagt er hätte erwartet dass 97 prozent zahlen das ist richtig dass man mit dem strich also das 47 die kann redet so viel hätte ich gar nicht gedacht die russische bekannt gesagt wie genau das gegenteil fast 47 mal sensibel wirklich verrückt man muss damit alles eigentlich verlieren glauben wir drücken uns so billige also das ist wie bei dem klar ist halb voll halb leer und da hängt es auch wieder von der fragestellung aufwendig da gefragt hätte findet sie ist richtung des regierung mit corona leugnen nicht redet jetzt auch wieder ganz anders was ich nämlich ganz erstaunlich finde und das ist in dieser zweiten grafik ja dass da ist es nach parteien sympathie aufgeschlüsselt und da ist erstaunlich dass sich neben der afg vor allem spd und grünen wähler mehr dialog wünschen also ich meine das sollte spd und grünen eigentlich zu denken geben und sie das land noch richtig einschätzen das hat mich auch sehr gewundert muss ich sagen weil das sehen wir ein völliges aufbrechen eigentlich dieser alten parteipolitischen fronten den mann wie er sonst könnte also ist das immer die fdp auf der einen seite und fdp wähler noch in diese richtung und die anderen in die andere richtung und hier über die grenzen hinweg ich glaube das land auch wieder an der fragestellung weil prinzipiell wähler von spd und grüne die sagen ja wir sind tolerant und revier sind für dialog und nun war die frage gestellt dafür dass man betet auch redet so zusammen dass man sie auch angehört und ich denke ja wir müssen nachdenken aber das zeigt vor allem wie stark ist eben davon abhängt wie berichtet wird und wie gefragt wird ja das ist wie mit der toleranz wenn man die jetzt fragen würde sind sie so tolerant dass sie sagen man muss auch mit kritikern der korona maßnahmen tolerant reden dann wenn bei den grünen und bei der spd seien sehr viele seiten ja wenn man dagegen sagt sind sie dafür dass man mit menschen die mit nazi ist mit marschiert klare kante zeigt wenn man das macht 90 prozent seien und dass für die eigentlich so schlimm was da alle de und zdf in meinen augen massiv manipulieren und mit diesen umfragen massiv massiv stimmung machen und wie gesagt meine die können auch nicht objektiv selbst es gibt keine objektivität ist immer subjektiv aber ich will mein gewissen gegen punkt setzen ist schaut her ich zeige euch hier wie man das mit anderen fragen völlig anders zeigen kann ja es geht ja immer darum eine mehrheit zu schaffen und ob sie das oder nicht weil die leute ganz von selber gesagt wollen mit der mehrheit gehen und wenn ich dann sogar ihre dass dort die mehrheit liegt dann gehen die leute dort er mit ja und das muss man vielleicht wirklich den öffentlich-rechtlichen vorwerfen dass sie schon suggerieren dass es eine ganz ganz ganz große überwältigende mehrheit ergibt die komplett einverstanden ist mit der korona politik und das ist halt immer so schwer nach zu nachzuforschen wann genau das wird ganz stark suggeriert ich glaube dass sind die zwei grundpfeiler auf die sich im moment alle stützt erstens krisen mehrheit unterstützt die regierung und zweitens wieder gehen sie in böse böse böse und nazis in reih und wenn es diese beiden fragen punkte wie zentral sind wenn sie wegbrechen würde dann stünde die regierung ziemlich nackt da in meinen augen und darum versucht man das auch auf biegen und brechen aufrechtzuerhalten was ja auch ganz interessantes ist die spd ja also sie sagen gerade spd wähler sind eigentlich möchten gerne tun nicht mehr die spd geriert sich ja gerade als verbots partei mit herrn lauterbach vorneweg der jeden tag was anderes verbieten möchte man fragt sich ja schon regt sich da in der innerhalb der spd kein widerstand oder darf ich englisch business coach in vielerlei hinsicht ich bin ja als sozialdemokrat und ich kenne das noch von früher da gab es eben diesen linken radikalen linken die jusos und die alte spd und dieser radikale gefühl hat die partei übernommen und diese alte spd also ich habe allein zwei lehrer aus dem gymnasium die überzeugte sozialdemokraten waren und sie dann aus der partei ausgetreten sind der ein gerät nicht mehr werden sollte großer leser meiner seite und unterstützt sondern immer eigentlich auch er ein linker sozialdemokrat war aber eben keiner der ganz ganz links war und ich glaube diese selbstzerfleischung der spd ihre verabschiedung aus dem milieu für das gestand ihr verrat an denjenigen die ihre stammwähler einmal waren der hat diese partei regelrecht kaputt gemacht und wie hat in meinen augen keinen bezug mehr zur realität ich habe das erst vor einiger zeit erlebt mit einer alten bekannten aus der zeit von damals kennt jetzt relativ hoch ist gesprochen habe und ich fragte mich danach nur noch leben wir in unterschiedlichen realität nicht erzählte er was für probleme im alltag gibt man sie sagen dann immer ja wir machen jetzt länder geht also ist dieser unterschied mann und frau bei der bezahlung das greifen wir an gesagt die leute haben andere sorgen dass und dass es war wie parallele realitäten also wir haben kein gemeinsames gespräch wobei gerechtes einkommen finde ich auch nicht ganz unwichtig dann wird lange darüber geredet es passiert es wird halt nicht so also es gibt ja immer noch kein gericht aber was mich auch interessiert kennen sie eigentlich politiker in den regierungsparteien regierungspolitik in großem stile kritisch sehen ja ja ich hatte erst eine geschichte darüber ich war von der woche im bundestag und ich sein gesicht ob mann oder frau da die fans aus information wurde ich angesprochen und erste hat dieser jacke wir reden und die leser ihre seite immer um dann mit ins büro und lange geschichte wo er sie dann erzielt hat schlimm sagen wie schlimm sie das findet mit dieser jetzigen corona politik und richtig erzählt dass das massivste probleme auslöst vor allem auch das infektionsschutzgesetz das neue modi auspuff kann ich nicht damit leben und die aussage war 10 bis 15 prozent der abgeordneten in den regierungsfraktionen sind gegen dieses gesetzes haben nur sehr wenige dagegen gestimmt damit massiv druck ausgeübt also so auch die klage jeder der da abweicht rechnen dass er eine große gefahr auf sich zieht nicht mehr aufgestellt zu werden beim wechsel in den bundestag zu kommen und da ist auch schon einigen mut bundestagsabgeordnete die quasi von den bürgern gewählt werden müssen angst haben ihre meinung zu sagen was sie was sie ja also das ist inzwischen auch die stimmung dort und das ist ein problem bei unserer spezifischen form der demokratie das eben für die aufstellung für die listenplätze die partei zuständig sind und das heißt es ist entscheidend ob man dem guten listenplatz bekommt oder eine direktheit heiß und wenn man eben sich nicht loyal verhält gegenüber der parteiführung dann kommt man gar nicht mehr zum wähler im zweifelsfall weil man eben nicht mehr aufgestellt wird und das ist ein großer großes problem bei unserer form relativität zwar recht wäre zum beispiel das amerikanische und das britische wahlrecht jahr die wahlkreise haben und da wird derjenige wieder gewählt wer die meisten stimmen hat und die parteien sie nicht so mächtig weil jemand bei den white lies von 3 ebene zu nehmen ist glaube ich relativ schwierig und da kann ja auch mal sagen die zeit jetzt auf meinen parteichef und meine wähler die wollen das so und ich stimme ab wie ich will und beim nächsten mal wieder rein gewählt und in wirtschaft funktionieren was sie eben nicht eher umgekehrt also viele abgeordnete sind dort geboren sind bei der parteiführung verpflichtet da ist weder aber dieser große druck ich meine wenn es wirklich 10 15 prozent sind wie ihr informant oder ihre informanten da sagt dann ist das ja ein ganz großer prozentsatz ist der rheiner geschichte geschuldet oder ist es schon länger so dass abgeordnete quasi nicht mehr frei entscheiden und da habe ich immerhin schon länger so also diese tendenz mit dem fraktionszwang mir ist auch nichts neues das gibt es auch ihr habt unter angela merkel das geht wirklich weit zurück aber inzwischen hat sich das noch mal massiv verschärft nach diesem artikel wird die abgeordnete ausgepackt hat sich auch noch ein mitarbeiter gewählt von anderen abgeordneten hat auch noch mal bitter beklagt er hat gesagt das ist nur noch stimmvieh es wird nur noch von oben durch regiert und er sagt das ist wie im demokratischen zentralistischen in der demokratischen zentralismus dass man also in bern hat wie man das so dass von oben entschieden wird wie es gemacht wird und er sagte hauptsache sie demokratisch aus aber es zeigt nicht mehr wirklich demokratisch und das ist ein großes problem es gibt ja das deutlich sagen wir leben in einer diktatur das teile ich nicht so weit würde ich nicht gehen aber wir leben in einer demokratie wo es eine massive gefährdung gibt und was man ja auch über sagt noch mal ich finde nicht dass weder diktatur heben aber selbst in diktaturen gab es nicht zu das privatleben wie wir sie heute haben die meisten diktaturen jetzt etwas zugespitzt auch unterscheiden konnten sie das restaurant bequemen abends und auf die schwimmbäder rat auf und es gab zu wenige und dann kam mit breit und es gab auch keine fischbude stuhl ist aber wir sind selber auf die figur vergangenheit fixiert und dieses maß an beschränkungen von persönlichen freiheiten das wir heute haben das ist per se etwas sehr bedenklich ist und das muss auch so diskutiert werden und da immer zu sagen wir ja aber früher war es noch schlimmer das führt nicht weiter die geschichte stellt uns vor neue herausforderungen ist wird sie nicht das dritte reich wiederholen gott sei dank ich werde sich auch nicht der sozialismus wiederholt so wie wir ihn kennen der geschichte waren diese neue jetzt neue formen und demokratischer und gefährlicher systeme die waren fast immer neu mit gewissen ähnlichkeiten und vor allem ohne kommunikation kann eine demokratische gesellschaft ja nicht überleben und da haben wir jetzt auch gerade ein massives problem an kommunikation ich habe es in der anmoderation gesagt also die verschiedenen lager sind können gar nicht mehr miteinander kommunizieren es passiert nichts ja matisse es ist ja so wir haben inzwischen also ein auch ein politiker der auch unzufrieden ist auch aus dem regierungslager werd mir das gesagt er sagt wir leben in der perversen zu vertonen wo es nicht mehr darauf ankommt was man sagt sondern wäre das auch noch sagt und das ist natürlich auch die afg gewinnst und das ist schon pervers dass man heute also es mit meinen argumenten einfach nicht mehr darüber reden kann nur weil es dann heißt ja aber das zeigt ja auch die afg mit morgen gesagt dass das wetter im winter kalt ist muss ich dann sagen nein es ist warm im winter und das hat schon fast was also wie ein religiöses hand rassismus ja also auch bei mir kommt es immerwieder paarung distanzieren sie sich nicht ausreichend von der idee findet ein journalismus von jeder partei distanziert sein da ist schon irgendwas falsch dass ich von einer partei besonders distanzieren muss und das hat inzwischen ausmaße erreicht die wirklich sehr sehr demokratiefeindlich das hat schon so etwas vergesse also man nicht dagegen angehen damit anfangen ich finde die idee ist es toll so es gibt hin und weiß gott zu kritisch hier und da ist weiß gott viel im all aber wie das von exkursionen auszuscheiden auch dieses napoli ich habe es ja versucht auf dieser thema mit leuten ins gespräch zu kommen müssen gehen dann muss dann da kommt ja dann nur noch gute ac und da da findet nicht mehr statt also offenbar angst haben weil sie offenbar keine argumente und es wird nur noch über diese stigmatisierung gearbeitet oder gibt es den berühmten ausspruch von einem der kgb urväter generaloberst oder mallorca ergänzt und wenn man an wer weiterkommt dann muss man den gegner immer dass er verschießt ist diese alte ich mit kgb leitspruch der erscheint heute wieder allgegenwärtig zu sein ich würde auch sagen die blaupause funktioniert vielen dank boxx rising nach berlin und ein bisschen was masochistisch es hat hat ihr job ja schon in diesen tagen ja es war einer muskel machen ja leider alles klar also ich bin dabei ich gucke und lese und das video übrigens der zusammenschnitt von der demo den haben wir unten gleich auch verlinkt ja und kann sich dann jeder noch mal angucken würde ich auch fast empfehlen alles klar dann viel glück weiterhin und wir hören uns ja liebe leute wir haben gerade gesagt ohne kommunikation kann keine demokratische gesellschaft überleben was wir brauchen ist abrüstung verbale und auch mediale und wir brauchen eine medienwelt die wirklich kritisch hinterfragt und zwar alles und jeden und das jeden tag man wird ja wohl noch träumen dürfen ich wünsche euch eine gute zeit bis bald [Musik]

Tagesschau: „Berichterstattung“ über Kritiker der Maßnahmen (24.11.2020)

Kommentar der Redaktion: Wie einmal bleibt eine Berichterstattung über Inhalte aus. Stattdessen versucht die Tagesschau Kritker mit Antisemitismusvorwürfen zu oder als Rechtsextreme, Reichsbürger oder als Verschwörungstheoretiker zu diskreditieren.

Man möchte scheinbar nicht, dass Menschen sich mit einer „Neuen Weltordnung“ oder der „Neuen Normalität“ („The New Normal“) beschäftigen. Dabei ist es überhaupt kein Geheimnis, das Weltwirtschaftsforum (Unterstützt durch Großkonzerne) eine neue Weltordnung mit der Bezeichnung „The Great Reset“ plant und fördert.

Man kann sich darüber streiten ob Vergleiche mit dem Dritten Reich unsensibel sind. Ein Blick in die Deutsche Geschichte in Hinblick auf die Grundprinzipien der Propaganda, der Ruf nach Gesetzen und starken Führern scheint in Anbetracht der Schärfe der Maßnahmen sollte jedoch nicht tabuisiert werden.

Tagesschau 24.11.2020 ab 3:23 min

Der Antisemitismus Beauftragte der Bundesregierung Felix Klein hat vor zunehmendem Judenhaß infolge der Corona-Demonstrationen gewarnt. Der Protest gegen die staatlichen Pandemie Maßnahmen verbinde verschiedene gesellschaftliche Gruppen die früher wenig oder gar keine Berührungspunkte gehabt hätten. Das Spektrum reiche von Esoterik Begeisterten über Reichsbürger bis hinzu offen Rechtsextremen. Sie eint der Glaube an Verschwörungsmythen.

Journalistin Griet von Petersdorff: Die Kritik an den sogenannten Querdenken Demos wächst. so zeigen sich dort zunehmend antisemitische Tendenzen zum Beispiel durch Verschwörungstheorien, warnt die Amadeo Antonio Stiftung die sich im Kampf gegen Rechts engagiert.

Jetzt in Coronazeiten hat das eine unglaubliche Konjunktur bekommen. Verschwörungsideologien haben immer, immer ein antisemitisches Betriebssystem.

Anetta Khane (Amadeu Antonio Stiftung)

Journalistin Griet von Petersdorff: Zum Beispiel dass eine neue Weltordnung hinter den Corona Maßnahmen stehe mit bösen meist jüdischen Mächten die die Welt beherrschen wollen. Aber auch das tragen von Davidsternen also einem gleichsetzen von Impfgegnern mit den Millionen Opfern des Völkermords sei eine Form des Antisemitismus sagen Forscher bei Protesten in Hannover kam es zu folgendem Auftritt

Ich bin Jana der Kassel und Ich fühle mich wie sie so wie Sophie Scholl da ich seit Monaten ja aktiv Widerstand bin reden heute auf Demos gehe Flyer verteile.

Sophie Scholl, Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus sie wurde hingerichtet. Den Vergleich mit ihr findet der Antisemitismusbeauftragte unerträglich.

„Eine solche Verharmlosung des Nationalsozialismus und seiner tatsächlichen Opfer erodieren nicht nur unsere hart erkämpfte Erinnerungskultur und verhöhnen die tatsächlichen Opfer.“

Felix Klein, Antisemitismusbeauftragte

Zudem warnen Politiker vor einer Instrumentalisierungen der Corona Proteste durch Rechtsextreme.

„Jeder Akteur der an einer solchen Versammlung mitwirkt hat eine eigene Verantwortung auf eine hinreichende Abgrenzung zu Verschwörungstheoretikern und Rechtsextremisten zu achten. Bestimmte Akteure wie die AFD warten nur darauf sich solche Überlappungen von Rechtsextremisten und besorgten Bürgerinnen und Bürgern zunutze zu machen.“

Konstantin Kuhle, Abgeordneter der FDP Fraktion des deutschen Bundetages

Mangel an Empathie, Geschichtsvergessenheit, Antisemitismus die Vorwürfe gegenüber den Corona-Protesten werden lauter.


Die gesamte Rede von Jana aus Kassler und Berichte der Süddeutschen Zeitung und RT Deutsch finden Sie hier:

Süddeutsche Zeitung: Sophie-Scholl-Vergleich einer Demonstrantin

Kommentar der Redaktion: Auch hier sehen wir, dass Menschen versuchen Kritiker mit Attributen wie „Holocaust Verharmloser“ oder „Holocaust Leugner“ zu beschmutzen.

Dass zur Zeit sehr radikale Maßnahmen autoritär umgesetzt werden und kritische Stimmen diffamiert werden sollte gerade unter dem Hintergrund unserer Geschichte aufmerksam betrachtet werden.

Wir finden nicht Vergleich sondern die Kommentierung der Süddeutschen „verquer“. Es ist doch nachvollziehbar, dass sich eine junge Frau Ängste entwickelt, wie Kritiker im Dritten Reich.

Bitte lesen Sie auch unsere Seite zum Thema Vergleich Corona / Drittes Reich

Eine Frau, die gegen die Corona-Politik der Regierung demonstriert, stellt in Hannover einen verqueren Sophie-Scholl-Vergleich an. Das dazugehörige Video macht im Netz die Runde.

lesen Sie weiter auf -> sueddeutsche.de

siehe auch Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND): Die Wellnesswiderständler: Warum Sophie-Scholl-Vergleiche gefährlich sind

„Ich bin 22 Jahre alt, genau wie Sophie Scholl, bevor sie den Nationalsozialisten zum Opfer fiel.“ …

„Ich kann und werde niemals aufgeben, mich für Freiheit, Frieden, Liebe und Gerechtigkeit einzusetzen“,

Redeausschnitte Jana aus Kassel

RT Deutsch zu dem Vorgang

RT Deutsch: Querdenkerin vergleicht sich mit Sophie Scholl – Ordner unterbricht sie (22.11.2020)

Die Zeit: Corona-Leugner – Wasser marsch!

Nein, die Corona-Leugner haben den Staat nicht ins Wanken gebracht. Aber sie sind ihrem Ziel wieder ein Stück näher gekommen. Es wird höchste Zeit, sie zu demotivieren.

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-11/corona-leugner-staat-demokratie-berlin-demonstration-bundestag-stoerer

Samuel Eckert: Rechtsanwalt Ralf Ludwig Demonstration in Kulmbach 18.11.2020: „alle Maßnahmen ab Morgen sind rechtswidrig!“

Video von-> samueleckert.net
Webseite samueleckert.net

Dr. Bodo Schiffmann über Unschuldsvermutung
Unschuldsvermutung
Opportunitätsprinzip

45:43 Rechtsanwalt Ralf Ludwig:

„Der §28a, Absatz 2 Infektionsschutzgesetz, der neue Paragraph, der hilft uns eigentlich, weil der sagt nämlich, dass Maßnahmen nur zulässig sind, wenn es Infektionen gibt. Es gibt aber keine Infektionen in diesem Land. Es gibt nur Test-Positive! Das heißt, ich habe jetzt gerade gelesen, der Bundespräsident hat das Gesetz unterzeichnet und damit ist de Jure die Pandemie vorbei, denn ab Morgen müssen die Gesundheitsämter zwingend nachweisen, dass es nicht nur Test-Positive gibt, sondern, dass diejenigen, die einen positiven PCR-Test, auch ein sogenanntes anzuchtfähiges Agens haben. Das heißt, dass das, was da gefunden wurde, anzuchtfähig und damit infektiös ist. Ist es das nämlich nicht, gibt es keine Infektion und wenn es keine Infektion gibt, darf es auch keine Maßnahmen geben. Und das ist ab morgen erforderlich, weil es jetzt so im Gesetz steht.

Und jeder Mitarbeiter im Gesundheitsamt kann sich darauf freuen, er macht sich nämlich s t r a f b a r , wenn er das jetzt nicht so tut, ab morgen. Und das heißt, wir werden ab Morgen auch darauf drängen, ähnlich wie es in Portugal war.

Das portugiesische Berufungsgericht hat die Quarantänemaßnahmen allesamt aufgehoben mit der Begründung: „Wir haben nur einen PCR-Test und ein PCR-Test weist keine Infektion nach.“ siehe Beitrag RT Deutsch vom 19.10.2020

Mit genau der gleichen Begründung muss ab morgen auch jedes Gericht in Deutschland argumentieren und wenn sie das nicht machen, dann ist das der Beweis dafür, dass es völlig richtig ist mit noch viel mehr Menschen auf die Straße zu gehen, denn dann geht es überhaupt nicht mehr, nicht mal mehr in ihren Köpfen, um Gesundheit.

Bisher konnten sie ja sagen: „Wir haben es nicht gewusst“. Durch dieses Gesetz kann kein Richter ab Morgen mehr sagen: Ich habe es nicht gewusst“. Ab Morgen kann auch kein Polizist mehr sagen: „Ich habe es nicht gewusst“ Weil jeder von den Polizisten, die hier stehen, kann einfach ins Infektionsschutzgesetz gucken.

Da gibt man z. B. einfach in Google IfSG ein, das ist das Infektionsschutzgesetz, und guckt nach §2 Ziffer 2. Da steht drin, was eine Infektion ist. Und dann wird man wissen, dass es keine Infektion in diesem Land gibt.

Es gibt keine Infektion!

Und wenn es keine Infektion gibt, dann gibt es auch keine Maßnahmen. Das heißt, alle Maßnahmen, die ab Morgen (19.11.2020) getroffen werden, verstoßen gegen das Infektionsschutzgesetz!

Das heißt, alle Maßnahmen ab Morgen sind rechtswidrig!“

Boris Reitschuster: Demokratie – weggespült? Wie ein Ex-SED-Mann Demonstranten „beregnete“

Kommentar der Redaktion: Das Betrachten dieses Videos kann zu Frustration, Ohnmachtgefühlen, Angst führen. Ein gute Gelegenheit unserer Urängste aus unserer Kindheit zu triggern und anschließend zu betrachten. Wertvolle Einblicke hierzu geben die Beiträge von Prof. Franz Ruppert

Das Beste aus meinen Livestreams von der Demo gegen das Corona-Gesetz am Mittwoch – und wie die Tagesschau darüber berichtete. Tauchen Sie in ein zwei Parallel-Universen!

Boris Reitschuster Youtube Kanal: Boris Reischuster | Spenden
lesen Sie bitte hier weiter:

Boris Reitschuster: Demokratie – weggespült? Wie ein Ex-SED-Mann Demonstranten „beregnete“ 18.11.2020

Agrarheute: Anzeige gegen Landwirt Dircks: Das sagt er jetzt selbst dazu

In den Medien wird er als Wutbauer bezeichnet und ein Ermittlungsverfahren gegen ihn ist eingeleitet. Wir haben bei Herrn Dircks nachgefragt, wie es dazu kam.

Rund 60 Tierschützer blockierten am 2. November den Thomsen-Schlachthof in Kellinghusen in Schleswig-Holstein. Ziel sei es, den Betrieb so lange wie möglich zu stören und zu stoppen, wie Mitglieder des Bündnisses „Gemeinsam gegen die Tierindustrie“ dem NDR erklären. Zehn mit Schweinen beladene LKWs standen vor dem Tor konnten nicht weiter. 100 Landwirte waren gekommen, um auf ihre prekäre Lage aufmerksam zu machen. Schon seit mehreren Wochen stauen sich die Schweine in den Ställen.

Jann-Henning Dircks ist Landwirt und Bürgermeister in Norderfriedrichskoog. Seit vergangener Woche macht er Schlagzeilen als „Wutbauer“, gegen den ermittelt wird. Vorwurf ist der Aufruf zur Gewalt in seinem Facebookvideo. Mit agrarheute hat er darüber gesprochen, wie es so weit kommen konnte.

lesen Sie hier weiter: agrarheute.com

KenFM: Ärzte zeigen Gesicht gegen die Coronamaßnahmen

Anlässlich der Querdenken-Demo am 07. November 2020 in Leipzig waren auch Ärzte und Mitarbeiter aus dem medizinischen Bereich gekommen. Sie sehen die Corona-Maßnahmen sehr kritisch, finden deutliche Worte und zeigen auf, dass es durchaus keine Einzelmeinungen in der Medizin sind, die die Maßnahmen als unverhältnismäßig bezeichnen.

An alle Ärzte: Informiert Euch, was der PCR-Test wirklich feststellt!

Ein Film von „Ich bin, also sollte ich denken“ ibasid.de veröffentlich auf KenFM.de

YouTube Kanal ibasid

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Pierre Moubayed, Facharzt für Augenheilkunde
Klaus Pricken, Facharzt für Chirurgie und Allgemeinmedizin
Thomas, Facharzt für Allgemeinmedizin

Hi Moin wir wollen ein Zeichen setzen dass es noch mehr Ärzte gibt die nicht damit einverstanden sind und dass es viele Ärzte gibt die lange seit langem darauf warten dass endlich mal eine wirklich wissenschaftliche Begründung für diese ganzen Maßnahmen auf den Tisch kommt und das ist leider nicht der Fall bisher die Bundesregierung lehnt jeden jeden Dialog mit Kritikern ab es ist unglaublich Ich habe einige Kollegen gefragt wie diese Maßnahmen für gut heißen was denn der PCR Test Test ist was die sich unter den PCR Test vorstellen funktioniert überhaupt die wussten erst nicht die konnten das nicht beantworten unglaublich ich kann wirklich nur alle Kollegen dazu aufrufen sich wirklich mal eingeben damit zu befassen auch die kritischen Stimmen anzuhören und sich dann über zu machen nicht einfach das Futter dass man ihn zum Spaß Vorwürfe zu zu fressen und dann den anderen Leuten nach dem Mund zu reden Mein Name ist ja bei ihm und ja Ich bin auch Mein Name ist aussprechen Ich bin Facharzt für Chirurgie und Facharzt für Allgemeinmedizin ich stehe hier in Leipzig für die menschheitsfamilie insbesondere für die schwachen in unserer Gesellschaft unserer alten Mitmenschen und unsere Kinder die stehe hier im Verbundenheit zu meiner berufsordnung zur der Genfer Deklaration und verpflichtet den Patienten Gesetz welches verankert ist im bürgerlichen Gesetzbuch hier mein Beruf in großer Gefahr weil wir im Staat gezwungen werden Handlungen Maßnahmen zu ergreifen Mittel nichts mit dem Arzt Patienten Verhältnis zu tun haben der Staat hat sich um Gerechtigkeit zu kümmern Ärzte haben sich um die Patienten zu kümmern und wenn wir gezwungen werden Verordnungen durchzusetzen dann stellt sich etwas zwischen uns und den Patienten zu mir kommen viele Patienten jetzt die bei mir waren aber die entsetzt sind über ihre Ärzte die plötzlich notiert sind von Ärzten zu Richter die jetzt nicht mehr das wohl des Patienten im Auge haben sondern Verordnungen eg und das Facharzt für Allgemeinmedizin Thomas kühl das endlich wird der Kampf im Körper über das Immunsystem entschied und daran sollten wir arbeiten und denken alleine die Tatsache dass im April Mai 90% aller geplanten Operation nicht stattgefunden haben hier in Deutschland dass wir das mit unserem beruflichen Ethos nicht vereinbaren können und Wir sind auch hier weil wir zeigen möchten dass dass es nicht nur ein 234 Ärzte die so in der Öffentlichkeit sehr präsent sind sondern Es gibt unheimlich viele Ärzte die genauso denken und bloß noch mich an Öffentlichkeit getreten nicht zuletzt weil sie mittlerweile auch Angst haben dieses Klima der Angst ist auch ein ganz ganz übel da Beigeschmack ich mein wenn unsere Bundesregierung oder wenn einzelne aus der Regierung dazu aufrufen dass Ärzte die kritische Meinung äußern in der ja dass die dass die von aus der Bevölkerung heraus irgendwo eingesperrt werden sollen angezeigt werden soll solche Maßnahmen kennt man eigentlich von totalitären Regime nicht von irgendeiner Demokratie und ich frag mich was die Politiker sind dabei denken dass der Grund warum wir hier sind und

DONAU 3 FM: Das Corona Streitgespräch zwischen Markus Haintz (Querdenken Ulm) und Georg Nüßlein (CSU)

Kommentar der Redaktion: Es ist erschreckend wie schlecht der Politiker Georg Nüßlein zum Thema der Untauglichkeit des Nachweis von Infektionen durch PCR-Tests informiert ist. Inzwischen wird Georg Nüßlein (MDB) der Korruption in Zusammenhang mit der Beschaffung von Masken verdächtigt (ZDF Heute 25.02.2021). Folgen Sie einfach der Spur des Geldes, dann bekommen Sie die richtigen Antworten.

Selten war unser Land so gespalten wie beim Thema Corona. Wir haben mit zwei „entscheidenden Figuren“ aus unserer Region über die Corona-Pandemie gesprochen. Georg Nüßlein aus Neu-Ulm, CSU Abgeordneter, Vize-Vorsitzender der Union im deutschen Bundestag und damit Mitverantwortlicher für die aktuelle Coronapolitik. Sowie Rechtsanwalt Markus Haintz aus Ulm, Mitglied bei „Querdenken Ulm“ und Kritiker eben jener Coronapolitik. Moderiert wurde die Sendung fair, unparteiisch und vor allem faktenbasiert von unserer Moderatorin und Grimme-Preisträgerin Sabrina Gander.

DONAU 3 FM: Sabrina trifft… Spezial: Das Corona Streitgespräch

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

herzlich willkommen zu einer ganz besonderen talkrunde wir sind heute zu dritt in dieser runde und es geht um die Corona Maßnahmen wir befinden uns hier mittendrin im 2 light lockdown so heißt das ganz offiziell und ich möchte dazu noch eines und ich möchte dazu noch sagen ich freue mich sehr dass wir das tun dass wir so eine runde erstens mal aufstellen und die beiden herren heute auch mit dabei sind und ich finde es richtig und wichtig in einer zeit wie dieser dass wir als medien eine plattform geben und zwar für beide seiten bei uns gibt es keine ziehsohn das ist mir auch ganz ganz wichtig das zu erwähnen dass wir hier auf keiner seite stehen sondern einfach beiden seiten eine plattform geben um miteinander zu reden und nicht übereinander zu reden und ich begrüße jetzt erstmal bei mir im studio den rechtsanwalt markus heinz von querdenken ulm 731 schön dass sie da sind danke danke für die einladung sehr gerne und am telefon zugeschaltet ist uns live dr georg nüßlein mitglied des deutschen bundestags seit 2002 stellvertretender vorsitzender der cdu/csu-bundestagsfraktion und auch danke ansieht dass sie zeit haben für dieses gespräch ich würde jetzt erst mal direkt rein gehen ich glaube vielen sind die bilder aus leipzig von der letzten querdenken demo noch ziemlich präsent im kopf und dazu gibt es ja mehrere meinungen lieber herr heinz ich würde sie einfach gerne mal dazu zunächst befragen und ihnen auch die möglichkeit geben uns immer zu sagen was ist denn da schief gelaufen oder ist da überhaupt immer schief gelaufen welcher das ist jetzt die frage welche bilder sie meinen es gibt tatsächlich völlig verschiedene darstellungen ja also man kann es das versammlungsrechtliche sich mal angucken die polizei hat wieder biss in die versammlungsbehörde polizei war sehr kooperativ also wirklich gibt es meiner seite nichts zu meckern relativ kurzfristigen die versammlung aufgelöst und dadurch das ganze eigentlich erst geschaffen ja weil es wird ja immer immer argumentiert die tragen keine masken wir diskutieren das womit mal die meisten oder viele haben hier ein attest sie müssen das erst prüfen diese prüfung passiert nicht bei den meisten demos und deswegen löst man kurzerhand auf also das ist von der versammlungsbehörde von der taktik ein schon falsch und was ist dann passiert die menschen haben den platz verlassen also ich hab mich da auch ganz gezielt erstmal eine gute stunde wirklich zurückgezogen sie haben auf den bus gegangen und habe gesagt okay das ist jetzt aufgelöst wie haben das gleich durch gesagt ich habe auch gesagt dass der versammlungsleiter jetzt eben nicht weitermachen darf weil er sich schon strafbar macht ich bin daher als anwalt gewesen und dann haben die menschen halt beschlossen sie verlassen das gelände und haben dann praktischen spontanen demo zug durch leipzig gestartet und die bilder die sie auf diese so ein bisschen an spielen es gab ja sehr viele bilder ich war ja auch mittendrin es gab zum beispiel gestern eine zeitschrift oder zeitung habe das heute beim kanal auch geteilt die sich dann dafür entschuldigt hat dass die bilder die gezeigt wurden welche von linksextremer krawalle in konnten wir das heißt der stadtteil glaube ich waren und da wird leider sehr einseitig berichtet er was jemand so dass eine schade finde weil ich habe das wirklich gut beobachten können es gab relativ viele gegendemos da gab es teilweise dann auch also gewisse verbale auseinandersetzungen da bin ich an einer stelle man wirklich dazwischen gegangen habe auch einige von sage nochmal unserer seite zurückzogen sagt bitte lasst die antifa da demonstrieren die dürfen das ja da war natürlich auch eine gewisse stimmung drin und das habe sehr gut live mitbekommen wenn sie sagen die bilder sind nicht die richtigen kommen welche bilder da müssen wir ein konkretes bild sprechen ich denke die bilder die auch gezeigt haben dass pressevertreter glaube ich angegriffen wurden dass gewalt gegen die sagen versammlungsbehörde nicht sagte polizeibeamte eingesetzt wurde wann das richtige bilder oder falsche bilder also pressevertreter angegriffen was man was man teilweise sagen muss ist natürlich dass viele gewissen gewisse aggression gegen die presse haben gegen die menschen presse das kritisiere ich auch aber da muss man immer so ein bisschen differenzieren also bilder von die presse wird angegriffen ich habe es jetzt nicht live gesehen aber ich bin eigentlich immer der der sagt bitte liebe leute behandelt alle pressevertreter gleich und zwar unabhängig davon ob es in anführungsstrichen von uns kommen oder vom mainstream habe das ist ganz wichtig ich verstehe natürlich dass manche dann irgendwann ja schreien lügen presse und so weiter ich finde es aber nicht gut weil wir müssen alle mitnehmen das gleiche gilt auch für die polizei in mainz waren in leipzig mehrere zehntausend menschen und ich hab mir gestern im facebook mal kurz zum paar kommentare angeguckt ja warum löst ihr nicht auf wenn das und das passiert also zunächst mal diese demo war zu diesem zeitpunkt schon lange beendet ja was ich im vorfeld schon gemacht habe ich bin wirklich und einige stellen dazwischen das habe ich oft gemacht zwischen gegendemos und sagt leute bitte verhaltet euch friedlich ja da sagen wenn mir meine person schutzwürdig inzwischen teilweise braucht macht es nicht aber ich mache es halt trotzdem das heißt die versammlung war zu dem zeitpunkt schon aufgelöst und die bilder die dann gezeigt haben dass etwas eskaliert ist ich lasse das jetzt einfach mal so stehen waren nicht von der demo sondern nach der aufgelösten die mäuse ist es das was sie sagen möchten das war auf jeden fall nach der demo ich gehe davon aus dass das in diesem bereich bahnhof war ja und da waren ein paar leute drin die stunk gemacht haben da haben wir aber auch sehr viele bilder inzwischen dass das auch eingeschleuste waren also vermummte ich habe videos online gestellt wo die dann auch geflohen sind also das ist nicht das typische publikum von unserer demo okay jetzt würde ich ganz gerne hand ob das land auch mal zu wort kommen lassen hat airbus sein sie haben das ja sicher mitverfolgt und haben sich auch eine meinung dazu so leiht sich zu dieser demonstration also ich war nicht dabei und im griff dann kann ich das nur aus der distanz beurteilen bei uns gilt wir haben meinungsfreiheit und demonstrationsfreiheit insofern habe ich zunächst mal damit kein problem wer aber immer zu seiner demo geht muss sich die frage stellen mit wem mache ich mich die meinen also wer kommt da noch und das ist schon ein ausgesprochen fragwürdiges publikum das sich da mischt von links bis rechts radikal da mögen gut meine leute auch dabei sein aber die müssen sich diese frage erst mal stellen dann muss man sich die frage der frage widmen wien bietet man eigentlich plattform an der stelle und wenn man dann sieht wie das dabei oder nach eskaliert dann sind die falschen thema plattform bietet und das argument mit der maastrichter halle bescheinige zwar schon einen tag mit sting dass ausgerechnet die auf der demo kommen sollen die fahrt ist von der markt bereit sind und auch noch dann gegen die massen pflicht demonstrieren kann ich nun beim besten willen nicht nachvollziehen ich höre dass bei diesen demonstrationen sogar darin sollen wie diese atteste ausstellen immer test.org zuruf ausstellen kann ist eine frage die sich mir stellt das kann ich nun überhaupt nicht nachvollziehen verlaufen aus meiner sicht viele dinge schief und unterm strich muss man sagen das problem ist dass diejenigen die da demonstrieren so sehr ich die meinung respekt hier halt auf diese art und weise andere gefährden weil sie eben und nichteinhaltung des abstandes ohne maske demonstrieren und das ist das kritikwürdige eigentlich daran ich hörte das thema meinungsfreiheit ja also zunächst mal das thema warum haben die menschen die da ein attest die einer test haben warum sie da größtenteils oder häufig vertreten das sind ja genau die menschen die unter diesen maßnahmen momentan massiv leiden deswegen ist es sehr laut gestellt ob sei jedoch liegt dort odermatt entschuldigung der moment die menschen haben mit diesen wiesen die restriktionen problem ja ich wollte sagen warum praktisch so viele auf einer demo sind in der relation zur restbevölkerung die halten matt masken hat phasenweise halt natürlich sie müssen das dann theoretisch nicht tragen ich komme gerade vom zug aus stuttgart da wurde durchgesagt hier muss jeder eine maske tragen wenn sie das nicht tun dann ist der nächste halt ihrer in einem wirklich boshaften tun und natürlich kann man theoretisch sagen ich habe mal test aber die menschen werden ja massiv angefeindet im alltag und was sie gerade gesagt haben geh mal eine plattform bieten zum beispiel in der 17-jährigen schülerin haben eine plattform geboten die da gesprochen hat die von ihrer schule jetzt massiv diskriminiert wird oder schulleiter sagt und ich habe das alles schriftlich vorlägen ja mir ist es schon klar dass die kinder jetzt schwindel haben übelkeit und so weiter aber damit muss man leben sie dürfen die maske abnehmen für eine kurze zeit bis es ihn wieder einigermaßen gut geht und das sind die sachen darüber spricht niemand man spricht immer irgendwelche vermeintliche bilder wer hier wirklich leidet darüber spricht man nicht und diesen menschen bieten wir eine plattform darunter dass seine medien darüber nicht gesprochen wird es wird zu wenig darüber gesprochen denn gerade gesagt es spricht niemand darüber ja wir sprechen darüber inzwischen greifen es auch immer mehr medien auf aber gerade das thema schule wird kaum wird kaum aufgriffen also wir hatten eine demo da kamen 78 19 jährige auf die bühne die wahren alles neu und haben erzählt wie sie darunter leiden die haben wir nicht vor gefragt die sind von sich aus der hofgang wir haben im vorfeld natürlich unsere hörer auch gebeten fragen uns zu schicken ich werde ihnen gleichmäßig aufgeteilt die fragen natürlich geben die erste frage geht an markus heinz von tasche warum grenzt ihr euch nicht öffentlich von der rechten szene ab dass ihr öffentlich sagt wir sind nicht rechts statt ständig zu sagen wir sind alle menschen anfangs war wichtig dass ihr angehört werden doch nun dass ihr bekannt warum wenn öffentliche rechtsradikale zu eurer demos kommen brecht ihr nicht eure demo einfach ab und sagt nein wir stehen nicht mit euch an einer seite gute frage was ist ihre antwort also erst mal ich kenne die fragestellerin wir kennen uns und da muss man dann muss man erstmal unterscheiden wovon grenzt man sich ab ich habe das gestern im kollegen gesprochen die menschen die da hingehen die sind links mitte rechts so das ist auch völlig normal und es sind menschen die da hingehen wovon wir uns abgrenzen und was wir immer getan und was ich auch tue ist von extremisten ich grenze mich nicht pauschal von links ab nicht von der mitte oder von rechts weil damit entscheide ich letztlich wer darf auf eine demo oder nicht und warum bricht man eine demo nicht ab weil einzelne irgendwas machen oder war einzelne kommen die man da vielleicht auch nicht sehen möchte ich kann jetzt 10.000 oder 20.000 menschen nach hause schicken abziehen dass man es kaum hinkriegen würde weil da ein oder zwei kommen die man vielleicht wirklich nicht sehen möchte sonst hätten ja einige wenige die macht zu entscheiden ob mit demo stattfindet oder nicht und das ist im versammlungsrecht ja auch nicht vorgesehen kann man sich aus grenzen innerhalb dieser demonstration kann man machen was ich zum beispiel gut dass wir fragen genau das habe ich gemacht an dieser stelle wo wir diesen zusammenstoß hat ein stück weit zwischen antifa und zwischen polizei und zwischen unsere dem oder war einer auf unserer seite hat er hat provoziert der hat mittelfinger gezeigt und dem habe ich gesagt du gehst du verlässt jetzt meine demo und der ist daraufhin auch gegangen das ist mir genauso einer wo die presse vielleicht zu recht sagt was macht ja da ich habe ihn rausgeschmissen und zwar weil es sich einfach nicht an die regeln gehört es war noch welche da oder natürlich ist man mehrere zehntausend menschen da er den islam es ihnen das zu wenig haben sie angst dass gerade jetzt vielleicht auch die extremen kräfte in unserem land mehr aufschwung bekommen als sie zunächst mal gegen die eben beschriebene relation wird wieder kommen 20.000 menschen und da sind da ein zwei radikale dabei differenzieren nicht zwischen rechts- und linksradikale beide seiten da mittlerweile eine gute plattform haben in dem bereich und drittens ich bin da wirklich sehr sehr skeptisch was dieses thema angeht denn letztendlich zu suchen die die da rechts oder links außen stehen jetzt ein politisches geschäft zu machen das ist der punkt wenn die ganz nach rechts oder ganz nach links schauen dann kommt gibt mir wieder zusammen das heißt nicht die hand nicht um aber letztendlich geht denen doch nur darum ein politisches geschäft zu machen der vier parteien die brauchen ein paar prozent und ein paar prozent findet bei immer und notfalls mit falschen format ist reden sie aber von verteilen beschrieben parteien dahinter ist ja nicht so dass ich kann das ja im deutschen bundestag in der zusammensetzung und des stunde startet gut nachvollziehen warum können sie denn hertha das land verstehen dass aufgrund des zweiten lok downlights wie es ja immer so benannt wird aufgrund der neueren maßnahmen die jetzt herrschen von denen wir noch nicht wissen ob sie vielleicht doch auch verlängert werden es deutet vieles darauf hin eine wut umgeht in der bevölkerung ja absolut ich kann das verstehen ich verstehe auch die psychologische thematik die aus meiner sicht nichts mit unseren maßnahmen schwerpunktmäßig zu tun hat sondern einfach mit der situation dass uns dieses thema fest im griff hat dass dax und heimliches risiko senken da gibt es man nicht wirklich einschätzen kann ich verstehe dass die menschen psychisch belastet mich verstehe diejenigen die dann auch ökonomisch belastet dann mit nämlich mal beispielsweise den restaurantbesitzer wenn die entwicklung momentan sieht ja dann war schon vor diesen wie sie es nennen lockdown leitet die situation so dass sich die restaurants gelehrt habe weil halt die mehrheit der leute vorsichtig sind und sagen wo immer nicht kann ich also irgendwie einen schwanz und das kann ich jetzt übrigens ganz persönlich nicht ganz bestätigen aber das ist das eine eigene erfahrung ich war ich war eigene erfahrungen in zwei lokalen kurz vor dem gipfel beschluss kam wo mir die bedienung schafft hat jetzt sitzen maximal die hälfte von den leuten die da normalerweise hoffen ja so und das ist eine normale auswirkungen also ich meine da gibt es vielleicht andere restaurants mit der anderen kundschaft der hat es egal ist es hat auch etwas mit alter zu tun und zu retten mag schon sein aber wir beschweren die leute und die entschädigen die leute haben wir stellen uns glaube ich entschädigen es so dass es am schluss auch passt und das ist das ziel der ganzen geschichte denn die alternative wäre gewesen dass da auch sonst nicht viel los gewesen wäre in den restaurants und das – sich haltern aufgrund der entscheidung der kundschaft angewandt hätte dass er dort sind verstehe ich dass es ärger der macht an ein hygiene konzept und dann irgendwann kommt der punkt wo man die zahlen sieht und es geht nicht mehr weiter die politik entscheidet war und es trifft dann bestimmte bereiche ich verstehe die verstehe bringt auch jedem der klage führt ja also es ist nicht so dass nach das video problem damit hat dass man sich nicht nachprüfen dürfte aber ganz im gegenteil aber ärger finde ich es fast ein bisschen zu wenig wir müssen jetzt dann auch schon ein bisschen an der existenzen denken wenn ich dir jetzt durchaus auch mehr als ins wackeln gekommen sind das lka hatte ja was nicht ob ihnen das so in die karten gespielt hat kurz vor der verkündung des neuen lockdown noch erwähnt dass er weder in kulturstätten noch in gastronomie und hotels große ansteckungen passiert sind deswegen glaube ich dass das diese wut natürlich auch so ein bisschen davon getrieben ist wie stehen sie dann trotzdem zu den aktuellen maßnahmen ich glaube die meisten zunächst einmal schlüssig sind deshalb weil wir gesagt wir wollen erstens sie gestehen dass die kinderbetreuung egal kita schule dass die weiter gehts weiter wir wollen gucken dass man den größeren teile wirtschaft und der produktion am laufen halten als wollen in diesen bereichen die eingriffe für relativ für minimal halten dann bleibt dritter logisch nur noch der freizeit und kulturbereich wo man sagen da muss man halt dann versuchen darin menschen und die kontakte zu reduzieren es ist ein versuch war ganz offen ich kann ihnen nicht sagen zum jetzigen zeitpunkt sagen die zahlen übrigens dass es wirkt immer noch gut die gewalt ist noch kommen mag aber steigt noch nicht und dann ganz im gegenteil wir haben heute wieder über 20.000 neuinfektionen momentan ich hoffe dich da kurz eingreifen bei den neuinfektionen also ich gehe momentan relativ viele prozesse in ich hör mal den begriff infektionen ich habe vor mal kurz recherchiert dass sie eben auch jurist sind und es steht eben 2 und dem 24 das infektionsschutzgesetz ganz klar drin was ist eine definierte definierte legale definierte infektion dafür brauche ich einen erregernachweis das kriegt man über den PCR-Test mal deswegen noch hin ich brauche keine vermehrungsfähige im körper und ich muss eine feststellung durch einen arzt haben das fehlt ich das fehlt in allen fällen nicht verlag gerade die stadt münchen darauf und die geben mir die zahlen nicht raus die sagen letztlich nur wir haben positive PCR-Tests wir wissen nicht wie viel krank sind wir sagen es ist infektion aber es ist keine infektion nach egal legal definiert haben wir keine nachgewiesenen infektionen das heißt diese ganze incidence werte mit denen immer argumentiert wird die sind juristisch rein juristisch muss ich nichts anders nehmen sind die nicht nachgewiesen auf dieser basis erheblich über diesen moment moment moment ja sie sind gehört die anzahl sie silber der anzahl der positiven tests zum nachweis einer infektion ist es zwingend erforderlich erreger vermehrungsfähige und feststellung durch einen arzt so geht man juristisch an die sache heran und nicht mit einem PCR-Test der irgendwas sagt oder irgendwas findet oder auch nicht heute gehört das problem an diesen an diesem virus ist dass die meisten nicht krank werden und es mal ganz kurze frage bitte woraus nehmen sie nach sieben monaten jetzt immer noch die rechtfertigung für diese maßnahme obwohl das selbst die whu jetzt die studie vom Professor Ioannidis das ist der anerkannteste epidemiologe der welt übernommen hat und letztlich belegt hat dass wir im bereich einer normalen sterblichkeit sind von 0,2 prozent 0,23 prozent also bei einer schweren grippe bei einer schweren grippe wer früher nie auf die idee gekommen das komplette land an die wand zu fahren und zwar mit allen folgen wirtschaftlich wie gesundheitlich förderung

Georg Nüßlein: Warum sollten wir das tun. Wenn sich die Situation in gesamteuropa angucken dann können wir aus unserer warte slomka ist noch alles gut gegangen das ist gut gelaufen wenn wir das weil die deutschen verfolgten fähigen inselleben oder vielleicht auch weil die politik rechtzeitig reagiert hat dass meine auffassung aber wir heben und erstmal positiv vom ausland um uns herum europa und darüber hinaus erheblich ab zweitens wir haben eine situation dass die zahl der toten steigt differenzen zum vortag von gestern auf heute 215 kann man noch darüber diskutieren sind die an-oder mit cholera gestorben sind jedenfalls tot erklärt wird erstmal den menschen der vater einer mitarbeiterin von mir ist gestorben und war eindeutig an corona nicht mit corona diskutieren sie mit der tochter über genau das was hier gerade behaupten.

kann man das nicht behaupten dass man das sind die zahlen von dem anerkanntesten epidemiologen der welt natürlich sterben hier menschen aber wir müssen wir unterscheiden zwischen der dem einzelschicksal und dem kompletten staates sterben auch im autoverkehr menton es sterben menschen durch die maßnahme ist sterben menschen weil sie keine apps kriegen und das einzigste was sie aus der politik immer noch her wir müssen das machen wir können den tod nicht beseitigen gemeinde nun natürlich dem leben gemeint dass am ende der tod steht das ist unstrittig ja die frage ist unter welchen umständen und wie und wenn sie sich momentan angucken dass wir eine steigende zahl von intensiv belegungen haben dass jeder zehnte patient tatsächlich stationär behandelt wird der korona hat und dass wir wenn die dynamik so weiter geht relativ zügig an die problematik der ja der trias kommen nämlich dass der arzt im krankenhaus entscheiden muss wer weiter behandelt wird und behalten muss weil er zum beispiel das alter hat wo der vorbelastung dann ist das etwas was ich vertreten müsst ihr als politiker was ich aber so nicht vertreten werde sage ich ganz offen ich will nicht dass wir hier so wie es in frankreich unter anderen ländern teilweise fall ist entscheiden müssen wer darf weiterleben und wer muss sterben weil die kapazitäten mit aussteigen da hat es uns ein anderer stelle hätte herr heinz ist ob ich möchte kurz was einwerfen über den kollateralschäden auch wenn das ein sehr schöner begriff ist wir haben zum beispiel dass man das mal global sehen haben wir 150 millionen menschen die mehr die mehr sterben werden wir haben 30 millionen kinder alleine die durch die maßnahmen bei uns sterben da können wir zu sagen es geht uns in der welt nichts an wochen schon haben sie herrn sterben daran die sterben dadurch dass wir unsere wirtschaft an die lahn an die wand fahren den empfehlen vor ort die die anstellungsverhältnisse die wanderarbeiter haben die haben nichts mehr zu arbeiten die müssen überlegen gehe ich arbeite und davon sterben 30 mg und jetzt haben sie das hin dass es in studien der welthungerhilfe zum beispiel also da gibt es inzwischen jeder redet von deutschland leiter des global also wir sagen ja immer okay wir wann ist aber gerade bei der gott der deutschen plagen gemacht ich bin allen anfang steht das belastet uns jetzt nicht obwohl es natürlich ich denke wir uns alle einig dass das eine folge sein kann die uns nicht gefallen kann aber auch in deutschland durch die maßnahme hatten zwei millionen verschobene operationen wir haben anstieg von arbeitslosigkeit auch das führt dazu dass menschen sterben ich habe von anfang an ich habe diesen brief schrieben dann haben sie mit sicherheit auch gekriegt und habe gefragt habt ihr diese abwägung getroffen habt ihr gesagt was hätten wir und war ich habe von keinem einzelnen abgeordneten inhaltlich auch nur einen satz gehabt gehört dadurch was wir machen könnten so und so viele menschen sterben und wir können so und so viel retten die abwägung ist nicht erfolgt deshalb von anfang an besonders lang ist die epic ein erfolgreicher die aber so kann man die so kann man die abwägen wie auch nicht machen ich bin nicht nur kein fan von solchen verfahren spielen da ich ganz offen weil inter diesen ganzen stadt wichtige stehen menschen leben hier wie dort ja und da können sie nicht hier mittelmeer und dadurch weniger kommen dann natürlich haben wir die abwägung gemacht was heißt dass ökonomisch was heißt es auch psychisch für den menschen das ist teil der debatte übrigens 70 debatten im deutschen bundestag seither die korona krise läuft von wegen im deutschen parlament nicht angekommen das thema diese abdeckung wird natürlich gemacht ganz klar frage ich mich was die alternative wäre wenn mir das ganze laufen lassen und am schluss und ganze bereiche deshalb ausfallen weil halten anstellung thema da ist ja dann haben wir doch in einer in der wirtschaft ist dieselbe problematik wenn das viel größere als wenn man das jetzt geordnet und gezielt macht also ich kann euch sagen ich mach‘ nächsten coup was passiert glaube nicht dass man das politisch durch steht da sind sie schneller mit rücktrittsforderungen befasst als sie schauen können würden dann auch zu recht und sie sind außerdem natürlich in der situation dass sie eine wirtschaft nicht aufrechterhalten wenn ihnen ganze abteilungen wegbrechen dass sie auch im gesundheitswesen nicht aufrechterhalten wenn massenhaft leute angesteckt sind die fed nicht funktioniert sagt jetzt da das merkels was sagen die herren ich habe das lange genug gewartet eine frage wir haben es gibt ja diese quelle von dem wo wir intensivbetten berichte bekommen die ja auch viele mainstream medien immer wieder ablichten tagtäglich mittlerweile es gibt seit dem juli 2020 bis jetzt november 2020 einen deutlichen rückgang der intensivbetten und zwar um circa 5000 betten handelt es sich es wurden also in einer pandemie mit dem wissen das ja herbst winter kommt soweit ich das jetzt lesen kann diese zahlen wurden intensiv betten abgebaut wie kann denn das nicht erklären habe ich gestern mich damit beschäftigt haben dem arzt gesprochen diese intensivbetten die ja teilweise komplett leer waren die stehen nur dann in der statistik zur verfügung das kommt von controller initiative deutschen mittelstand wenn mindestens fünf pfleger zur verfügung stehen und momentan hat man dann teilweise die probleme das nicht genug pfleger zur verfügung stehen ja die aber auch die ganze situation zu kritisieren und der die ganzen maßnahmen teilweise was man konkret macht dass ich stehe mit den pflegern verbindung in stuttgart die am anfang haben ja panik gehabt kann aber nachvollziehen wenn ich auch russland märz gehe ich voll mit der juristisch mit wenn man es nicht weiter wir sind jetzt sieben monate später und wir haben sehr viele erkenntnisse also diese betten werden waren auch sehr gezielt abgebaut werden glaube ich nicht aber die definition mit diese definition mit den fünf klägern ich glaube das führt dazu dass die nicht zur verfügung also hat er zu wenig pflege härter kanzler zumindest von der tendenz her eine richtige antwort da geben wir haben die statistik geändert wir haben den titel notfallreserve rausgenommen haben gesagt ihr müsst das veröffentlichen was wirklich zur verfügung steht und dann aber natürlich auch noch mal die schwankungen die da damit bricht es im juli so oder so drastisch ab und dann haben wir natürlich noch zusätzlich die schwankungen die mit dem personal zusammenhängen die ja immer auch ganz unterschiedlich sind je nachdem wie das eine oder andere beanspruchten gut weg liegt es auch die ganze zeit also das ist schon etwas wo wir uns bemühen realität abzubilden und nett eine statistik zu veröffentlichen die dann wenn es schwer wird wirklich enthält können sie verstehen dass die menschen verwirrt sind dass man sich erst an einer eher zahl im frühjahr orientiert hat dann kam die inzidenz zahle jetzt sagen sie die intensivbetten zahl die wir ausgegeben haben oder die herausgegeben wurden die waren ja eigentlich nicht die richtigen also wer sonst noch wieder besser gemacht ist jetzt sind es dann doch weniger das heißt aber die richtige zahl also es stiftet schon ein bisschen verwirrung in diesem jahr haben sie nicht das gefühl deutlich das bestreitet nun überhaupt nicht ich bin ja auch zu denen des dieses lka ganz massiv kritisieren mir ist wichtig dass die zugeben dass sie die wahrheit auch nicht gepachtet haben und das nicht wissen was bei anstehenden bisschen was passiert und wie es kommt die sich halt noch mal so und ich weiß ich kann ich kann ihnen auch nicht ich kann mir die virologen anhören dass twitter eine die meinung der andere die anderem ein ortschaft der grundlage eine politische entscheidung treffen die dann bei tragend ist und gerne eine wahrheit und klarheit an der stelle gemacht da niemanden vor was sagt das ist wissenschaft und da gibt es positionen und vermutungen die muss man als solche kennzeichnen erwartungen auch dann wäre das alles ganz einfach nur wie das und was da alles genau kommt kann jetzt endlich ehrlich gesagt niemand genau abschätzen ich kann ihnen mit st die maßnahmen die wir ergriffen haben ausreichen oder helfen tatsächlich um das problem so im griff zu bekommen dass unsere kapazitäten im krankenhaus nicht das maß hinaus strapaziert werden aber dass man jetzt miteinander über die statistik diskutieren zeigt doch dass wir da ein problempunkt haben nämlich eine begrenzte möglichkeit schwer kranke menschen zu behandeln und geschichte dinge dass die zahl der infektionen über dem jetzt klar die richtig diskutiert haben das metall dessen dieser infektion am schluss auch die nach oben gehen die ambulant behandelt werden müssen diejenigen die dann am schluss tatsächlich intensivmedizinisch behandelt werden würden und auch diejenigen die tatsächlich beatmet werden müssen und das ist etwas was einfach praktischer

Wir müssen weg und lesen für bei infektionen die keine juristisch legal nachgewiesenen sind da geht kein gericht geht daran wir müssen gucken kranke ja erkrankte früher hat man geguckt wer ist krank nicht wir hatten den positiven PCR-Test und es ging hoch stand für alle dass das ist eigentlich der epidemiologe doch nicht der eloge

unstrittig dass diejenigen die wirklich tragen geeignet sind mit auch ohne symptome dieses jahres zu verbreiten das ist wo ich lese sie nicht vollständig und strittige

fragen sie mal Prof. Bhagdi ich habe gestern mit ihm noch einmal gesprochen da gibt es diverse ärzte hunderte nicht jeder der positiv getestet ist ist deswegen automatisch infektiös die sagen dass immer dass das unstrittig ist habe ich höre immer nur den professor drosten da hat boston war in der schweinegrippe-pandemie der sogenannten 2009 schon federführend darin dass er angst und panik geschürt hat wäre der doktor wodak der heute also wirklich auch den habe gestern getroffen angefeindet wurde das ganze versucht hat realistischen rück zu betrachten und das einzigste was ich mir eigentlich was ich mir erwarte in so einer situation wenn wir wirklich große gefahr haben und zwar für die gesamte bevölkerung dann erwarte ich mir ruhe und nicht angst und panikmache von der politik mit irgendwelchen infektion sind ich meine es nicht sie sondern ich meine es nicht sie persönlich ich nehme das auch sehr wohl wahr sie sind da wirklich ruhig und sachlich freut mir auch das ist also wirklich ein sehr gutes gespräch aber auch schon andere geführt aber so diejenigen die immer auf diese panik draufhauen wollt ich habe gestern Notfallmediziner gesprochen panik in einer notfallsituation ist nicht unbedingt das ist ja klar jetzt ganz

Sabrina Gander: Zu diesen PCR-Test ministern auch wenn sie eine frage noch von unserer hörerinnen warum gibt es keine oder auch wenn sie noch eine frage von einer hörerin warum gibt es keine einheitliche regelungen es ist der politik möglich einheitlich deutschlandweit alle restaurants museen etc zu schließen schreibt sie warum aber nach nur acht monaten keine bundesweite einheit ab wann man sich testen soll worauf geachtet werden muss nach einem positiven test und so weiter und sie bringt noch ein kurzes beispiel an bei uns im kindergarten dürfen positiv getestete kinder die 48 tage keine symptome haben wieder in den kindergarten, ich wiederhole positiv getestete kinder, das ist nicht nur bei uns so ich glaube jemand 48 stunden übrigens nicht tage nicht nur bei uns sondern auch in vielen anderen, dann wiederum gibt es kindergärten die allein aufgrund von symptomen wie schnupfen nicht im kindergarten und schulen dürfen, unabhängig wie das testergebnis ausfällt. Ich meine das können wir jetzt beliebig fortführen solche beispiele ich glaube was da die frage die kernfrage ist wie aussagekräftig sind sie denn diese PCR-Test diese tests überhaupt keine einheitliche regelung

Markus Haintz: Die Regelung die hier gerade angesprochen wird dem kann ich nach genau dass er vollständig neue werk mattes festlegt hat das würde mich auch tatsächlich persönlich interessieren wie das mit positiv und 48 stunden gehen soll kann ich mir nicht vorstellen was man mir sagt und da kann ich nur den mediziner vor der PCR-Test der gold standard das heißt er hat eine sehr sehr hohe stabilität und passt auch button fährt er weit gehen das heißt ziemlich sicher so und jetzt ist natürlich die frage nicht der einheitlichen testung denn dazu gibt es bekanntlich die Mediziner grade eine 30-seitige Abhandlung wer wann wie wo zu testen ist das macht unsere bürokratie immer so wie das macht ja es ärgert mich auch gleich ein ganz schöner weil übersichtlichkeit ist nun offenbar nicht wisse was das gebot immer darauf an der stelle folgt. Aber das Testungsproblem ist und nicht das große thema aus meiner sicht ein problem ist die anderen nämlich frage quarantäne ich hab jetzt und dem tagesspiegel gesagt ich will neue und einheitliche quarantäne regelungen weil ich nicht verstehen kann dass jemand der nur kontaktperson 1 war also nur im zusammenhang gestanden ist mit jemand der positiv war 14 tage quarantäne muss und sich nicht testen kann in einem kürzeren zeitraum als gegen 14 tagen, denn wenn die zahlen so nach oben gehen es gibt durchhalten das brauchen sie dir stört die schulen am schluss automatisch zu weil ihnen die lehrer ausfallen

Sabrina Gander: Leider darf ich ihnen widersprechen ich weiß dass lehrer nie kontaktperson 1 sind naja muss man sehen also ich habe in meiner eigenen krumbach konkret andere quelle da wurden geleert als kontaktperson 1 eingestuft dass jemand in frage die mit dem schüler zusammen waren und da aber auch das ist nicht schlecht wenn die krankheit ist er falsch formuliert richtig santana auch nicht einheitlich geregelt jede schule inzwischen und teilweise jedes gesundheitsamt macht irgendwie er sich krieg ja viele neue fälle auf den tisch also tatsächlich es gibt keinerlei einheitlichen standard dann können wir mit den einheitlichen standard streiten aber momentan ist es so jeder macht was er wiil.

die und kümmern einheitlichen standard machen wie man das auch so war übersicht und interessen die länder zuständig formal die halte ich für gut weil die lage in meck-pomm lange zeit der komplett andere wahl als beispielsweise in bayern und zweitens ich mir ein anliegen dass das auch tatsächlich für die zukunft so bleibt das auf landkreisebene viel gewicht wird der länder zuständig ist weil mir die einheitlichkeit nicht gefällt er weil fast am schluss zur bereiche wo schwer betroffen sind wir haben ja gerade im sommer auch tatsächlich schwerpunkte gehabt was hat machen müssen dann gleich gezogen wo es vollständig falsch gewesen wäre dass bayern bei der bundesweiten auf der grundlage zu machen das habe ich die forderung wir machen sich einheitlich schwieriger machen aber gerade eine neue gesetzliche grundlage dafür wurde uns ja dann auch entstehen wird stand jetzt fester bei der Inzidenz von 50 die maßnahmen koordiniert werden schon auf bundeswehr

Sabrina Gander Möchte ich bitte nachher nochmal darauf zu sprechen kommen bevor wir das tun aber wir reden über den paragrafen 28a wenn ich wenn ich das richtig einschätzen moment ich würde gerne an herrn heinz die nächst höhere frage stellen klaus ausgeschrieben eine frage hätte ich an herrn heinz ob ihnen der artikel 2 absatz 2 grundgesetz etwas sagt jeder hat das recht auf leben und körperliche unversehrtheit und ob er kein schlechtes gewissen damit hat durch sein handeln unter umständen die verbreitung von corona virus für zu fördern und sich dadurch vielleicht sogar am tod anderer menschen mitschuldig zu machen

Markus Haintz: Die Frage von klopp die frage habe ich erst dann auch schon gelesen ich meine ich kriegs neue fragen öfters und wie ist die antwort na ja die antwort ist ein bisschen differenziert wir leben schon immer mit grippe mit viren dass menschen dass irgendjemand irgendwen menschen anstecken kann bisher haben wir das einfach toleriert als allgemeines lebensrisiko juristisch einzelfall muss sich trennen von anderen sachen wir fahren auch auto dadurch sterben menschen ja da können wir sagen autofahren ist uns 3000 tote im jahr wert wir haben zehntausende durch rauchen wir haben zehntausende dadurch aber keine exponentielle entwicklung oder die ersten von der aktuelle entwicklung die die hatten wir damals bevor die maßnahmen gemacht wurden ging es schon runter und ich hab gestern wird jemand von der Corona Initiative Deutscher Mittelstand geredet es ist auch jetzt schon wieder so die zahlen dieser positiven tests die kann infektionen nachweisen gehen auch jetzt schon runter vor den maßen damit so die politik vielleicht sagen kann das ist weil wir das ankündigen aber einfach nur zu sagen die exponential kurve wird so entscheiden aber zu entstehen das ist eine vermutung das ist eine behauptung natürlich ist mir das nicht gab ja aber sie könnte nach sieben monaten immer noch sagen wir haben hier ein virus das eine sterblichkeit von fünf bis zehn prozent hat wir haben hier inzwischen sehr gute zahlen und die haben wir auf dem tisch vom besten epidemiologen der welt anerkanntermaßen und trotzdem tun tut die politik ich sage es die politik nicht sie nach wie vor so als ob wir anfang märz oder mit dem märz wären wo man in einer kurzschluss panikreaktion einfach mal das ganze land an die wand fahren jeder hat das recht auf körperliche unversehrtheit ja aber die menschen haben auch das recht ihr leben zu leben. Wenn ich jetzt einfach behauptet nur wenn wir das so machen können wir auf der anderen seite das retten es ist zunächst mal eine vermutung aber dafür schränken wir das leben von Millionen von menschen ein die das vielleicht nicht so möchten vielleicht möchten die alten menschen ich habe mit vielen geredet selber entscheiden ob sie wenn sie 85 sind ihre Enkel nochmal sehen oder ob sie vielleicht zwei wochen länger leben oder das risiko eingehen dass dürfen die menschen für sich selbst entscheiden und ich rede wirklich von dem einzelfall wo ich mit den leuten geredet hat die sage ich möchte meine kinder sehen ich möchte meine enkel sehen ich möchte mir nicht vom staat vorschreiben lassen dass ich alleine sterben möchte

muss auch das könnte so noch also die tun aber jetzt glaubt wo wir wenn die politik diese abwägung nicht treffen würde und wenn wir nicht einen kompromiss machen würden sowie hin folgen geschrieben haben

ich sage es nicht die politik es ist das wozu diese politik führt dass menschen teilweise nicht mehr zu ihren verwandten gelassen werden also wirklich den extremen fälle wie körperliche unversehrtheit darüber steht die menschen würden ich habe mit mehreren menschen gesprochen wo man die Alten im Altersheim oder einem Hospiz hat verrecken lassen ich hab das zitat schon mal so gebracht und weil ich es auch so meine das ist meines erachtens menschenunwürdige um die frage zu beantworten das steht drüber und der tod gehört zum leben das ist immer eine Abwägung und natürlich muss ich daraus zahlen berücksichtigen würde starten geht leisten unter dem was spielst du hier außerordentliches und wehre ich mich gegen die Formulierung wenn du schon mal gebracht haben dann würde ich wirklich bitten lassen dann bei solchen Formulierungen hat mich wirklich wollen einig diese Formulierung ist in dem fall gerechtfertigt weil ich teilweise nachts menschen anrufen sagen ich darf nicht ins krankenhaus ich darf nicht ins Hospiz mein vater liegt im sterben ich komme da nicht rein weil aufgrund der unklaren politischen lage die menschen nicht mehr wissen was sie tun sollen es ist kein keine kollektive anklage gegen krankenhäuser dagegen hospiz und die menschen sind wird das sind über die möglichkeit diese menschen wieder zu ihren angehörigen können wenn sie mit wenn sie positiv getestet sind die entscheidung wird einen ist der da drin steckt zu sagen ich sterbe und ob ich da jetzt auch noch habe ich sie gar von bei club nun hat auch noch menschen in deutschland da muss man mittel an das personal denke da muss man aber auch an die anderen patienten oder die anderen leute eine

Sabrina Gander: Kurze Verständnisfrage, weil ich glaube dass viele menschen sagen wir sind eigentlich diese Querdenker und was ist eigentlich ihr ziel also das ursprüngliche ziel und das ist auch nach wie vor das allererstes dass diese maßnahmen sofort aufgehoben werden weil sie keine rechtfertigung haben wir haben hier nichts was man nicht schon gehabt hätten ganz am anfang die ersten zwei wochen sage okay für die politik und für alle im zweifel wir wussten es nicht besser aber wir wissen es schon lange es war im märz oder im april schon lange klar dass die krankenhäuser nicht überlastet wurden die harten kurzarbeit und trotzdem wird nach sieben monaten sorgt so getan als ob ihr die pest wurde tür steht das tut sie zum glück nicht das erste ziel ist wir müssen diese maßnahmen komplett zurücknehmen, weil wir bisher auch nicht so gelebt haben. Das ist das allererste und wofür die ganze bewegung ist jetzt stehen für einen öffentlichen diskurs der wird zum glück immer offener sieht man auch heute vor fünf monaten wäre das wahrscheinlich so nicht passiert. Ja sie haben jetzt mal angesprochen dank strafe hätte vielleicht mal machen sollen wir hatten übrigens im frühjahr auf einer diskussionsrunde der polen contra also das nicht so dass die regeln das nicht tun aber große teile der medien haben es halt nicht getan also man sieht sie einmal den fragen wo man sagt ja, wieso gibt er den plattform? Wir möchten dass offen diskutieren und diese maßnahmen sind nicht gerechtfertigt sie waren ist spätestens ab mitte april nicht mehr das was die politik jetzt macht sie fährt unser land an die wand und wir haben wirklich hier inzwischen Strukturen, die für mich mit einer demokratie nichts mehr nicht mehr so arg viel zu tun haben. Auch was jetzt was jetzt in den gerichten teilweise in den urteilen lese wenn ein Gericht sich nicht mehr damit befasst ist es jetzt eine infektion oder nicht und wenn diese definition dieser gewürfelte wert von der politik von 50 was normalerweise die die grenze in europa ist für eine für eine seltene krankheit die auch heute noch mal recherchiert dann kann die justiz hat einfach sagen ja wir machen das jetzt mal mit wir schrecken das leben der menschen momentan massiv ein ohne sie zu fragen und das kritisieren wir in deutschland

bei über 150 mittlerweile im schnitt jetzt den bereichen erheblich trüben und wenn sie sich ins europäische ausland begeben dazu bei 506 wie menschen sind in tatsächlich krank das hat uns früher bei einer Krankheit interessiert nicht ein positiver pc ersetzt kranke die müssen wir schützen sind uns einig 10% der infizierten nicht infiziert von der positiv getestet getesteten werden ambulant behandelt 4% über den ausfahrbaren großen anteil derjenigen die zu hause krank liegen ja die habe ich hier gar nicht erfasst und wir haben ansonsten momentan richtig finden 3100 Leute die identisch medizinisch behandelt man paar von 1508 blick also 650 plätzen tatsächlich beatmet und diejenigen die auf intensivmedizinische Behandlung angewiesen sind liegen teilweise auch okay gut wirklich gefährlich seien aber angucken dann ist landwirt hochrechnet

Markus Haintz: Wir haben 83 Millionen menschen in diesem land und ich habe das infektionsschutzgesetz neuen entwurf jetzt zug durchgelesen da ist jetzt schon mehr oder weniger die der impfzwang für manche drin dass kranken keiner mit wenn nicht das land wenn ich ins land

Sabrina Gander: jetzt kurz über den neuen paragrafen ist schon 20 a das möchte ich ganz kurz noch erwähnt haben herr doktor nüßlein sie sind dann glaube ich federführend mit auch an diesem paragraphen beteiligt was beinhaltet denn dieser neue § 28a wenn es mal kurz erläutern also gar nichts großartiges sondern nur die problematik auf der 28 der paragraph räumlich und zeitlich auf solche infektionskrankheiten beschränkt war, das ergibt sich geschickt aus der begründung da ist von spannung von partys stehen beispielsweise beredet die rechtsgrundlage wie madame reicht für eine Pandemie die von so langer dauer ist letztendlich nicht aus und gab es demnach in der weise dass wir die maßnahmen aufzählen die da begriffen werden können das sind die jetzt bekannten und die auch in der letzten darüber hinausgehend auch die die insekten lok basis wie es bei ihrer lockdown aus meiner sicht im april ergriffen wurden und dann gibt’s einen Absatz 2 der denen auch noch Schweregerade zuweist und in identischen also die frage was kann man ab 150 mann spielt aber noch in der schwebe und den diskussionen mit der kommt da bin ich skeptisch ich würde das nicht so kompliziert machen wollen würden werde eher übersichtlich und lässt auch ganz klar in der obhut der länder letztendlich lassen wollen. Dann gibt es noch einen dritten abstand der kickt darum dass wir auch die Abwägung und werde mir jetzt die ganze zeit diskutiert haben nämlich sozialökonomische gesellschaftliche ablehnung dass mir die treffen muss und das ist nun nichts was irgendwie generell neu wäre sondern sie ist nur eine noch mal unterstreichen der rechtsgrundlage sind ein unterstreichen dass der deutsche bundestag derjenige ist der dass letztendlich auch so will der exekutive gegen werkzeugkasten an die hand gibt den die dann nutzen kann und zwar nicht für willkürlich schon wird im rahmen einer verhältnismäßigkeit wie bei der gelegenheit auch definiert

ich glaube die Verhältnismäßigkeit ist das aber was wir diskutieren das ist aber nicht ohne was an diesem Handwerks oder in diesem werkzeugkasten drin liegt das land ja nein aber es gebe eben sind wenn ich ins land komme zum beispiel und es geht immer weiter und irgendwann wird zu tasten diesen diesen job nicht mehr wenn du dich nicht impfen lässt eine weitere Vermutung heran selbst ist dreht sich immer ein bisserl jetzt über diesen paragraphen paragrafen stehen § steht da drin dass man praktisch dann nur noch mit Immunitätsnachweis einreisen darf. Ich hoffe dass ich mich da irre aber ganz normales gesamte betrieb anderen bereichen auch dass die Wirklichkeit mit gleichen reifen aber hat herrschenden nicht noch ausgeschlossen dass es eine impfpflicht geben soll youtube keine pflicht und wenn es am ende doch steht ist das thema für die von draußen rein kämen beispielsweise wenn man auch schon für risikogruppen in dem jetzigen infektionsschutzgesetz solche regelungen einen moment

Es geht jetzt darum sorge zu tragen dass die risikogruppen tatsächlich auch zeitnah geimpft werden können wir diskutieren doch von der anderen seite die diskutieren von der frage wie vermeide ich die Impfung und ich glaube dass die breite mehrheit der risikogruppen tragen, ich möchte dann wenn der impfstoff teils auch tatsächlich geimpft werden es werden ja machen gerne gebaut unser anspruch aber das müssen wir organisieren und dafür schaffen wir in dem gesetz die grundlage, nicht dass man jemanden dazu zwingen wollen sondern dass wir organisieren wie kann man denn tatsächlich auch viele Menschen in einem zeitlichen rahmen tatsächlich auch immer

Man können die viele menschen beruhigen wenn man eben rein schreibt dass man wenn man mal klar sich positioniert dass in diesem land niemand geimpft werden muss der das nicht möchte weil diese forderungen gab schon von den Parteikollegen Söder hat er dann zurückgerudert und dass ich auch dadurch keine nachteile erleiden darf ich nicht aber ich sage ihnen dass man dadurch nachteile erleiden wird ergibt sich schlüssig, dass beispielsweise die Lufthansa sie durchaus rechts irgendwann mal dann sagt ich bin kein bieter geben stieß erwarten das werden die machen er habe ja bei der lufthansa schon gesprochen wird das ist er warb bei hertha thomas anders ist ja war dann aber man kommt um impfungen ich wirklich herum lassen sie sich

im fall sobald der impfstoff da ist eigentlich die zulassung kassiert hat werden wir dafür sorge tragen dass sowie der ethikrat das vorgeschlagen hat erstmal die risikogruppen geimpft werden ich sage da gehört für mich das medizinische personal auch mit dazu die leute hier haben aus meiner sicht ein besonderes berufliches risiko müssen wir eingezogen waren freiwillig oder verpflichtend natürlich freiwillig

Was macht ein pfleger der sich jetzt nicht impfen lässt oder nicht lassen will mit einem sehr frischen impfstoffen was passiert dann dafür dann nicht mehr arbeiten aber dafür gibt es keine gesetzliche regelung nicht mit land geführt über nein von mir dass ich jetzt endlich etwas passiert getauscht und sagen diese art der parallel justiz die sich den letzten monaten entwickelt wie gut ich hätte es jetzt geradeaus geht doch das stand in meinem brief drin fürchtet man nicht eine parallel justiz dadurch dass jeder seine eigenen regeln macht weil er meinen er musste es jetzt im vorauseilenden gehorsam viele dieser dinge die passieren stehen tatsächlich nicht in einem gesetz drin oder einer verordnung aber die leute haben so viel angst dass er immer noch einen draufpacken das ist ja so die gefahr. Ganz kurz nochmal zu diesem infektionsschutzgesetz was die politik hier jetzt gerade gemacht hat sie hat darauf reagiert auf die miss massive kritik auch jetzt in der NJW bekanntesten juristischen zeitungen auch von anderen professoren von verfassungsgerichtspräsidenten ähnlich dieses verordnungs regieren das ist nicht mein begriff ja professor aus frankfurt gewesen zu beenden das heißt diese ganzen maßnahmen die momentan gemacht wurden den letzten sieben monaten die standen auf ganz ganz dünnem eis sieben monate lang auf verordnungen und das ist der grund warum wir das jetzt in den bundestag einbringen, weil man gesehen hat dass in den letzten sieben monate gemacht haben da haben eigentlich gar keine grundlage gehabt für ausgangs beschränkungen für all dieses deswegen kommt es jetzt ein gesetz dass man das dahin eigentlich mehr angreifen kann

Markus Haintz: Die mehrheit der urteile geht in die richtung des diktators reichen gebieten als grundlage für diese verordnungen erreicht aber wenn das zeitlich so weiter geht nicht mehr vollständig aus und deshalb reagiert der deutsche bundestag und zwar nicht für die vergangenheit weil da ist das sei wesentlich in ordnung sondern für die zukunft das musst du einfach richtig so formulieren wenn du so formulieren haben die recht können wir noch mal konkret sagen es wird keine impfpflicht geben nein es wird genügend licht geben mit was müssen wir eigentlich die nächsten monate leben nicht ausschließen ich kann nicht ausschliessen beim allerbesten das nicht welche sagen du darfst du nicht wenn du nicht wenn du nicht das soll eigentlich politik machen dass menschen nicht diskriminiert werden aufgabe der politik den menschen den prospekt nämlich über freiheiten gibt dann die hausrecht ist was das hausrecht haben ihr zuhause das hausrecht habe ich vielleicht nicht wenn menschen momentan dürfen manche menschen nicht mehr einkaufen also ältere dame hat mich kürzlich angesprochen 80 wirklich die hat massive probleme gehabt diese maske zu tragen gesundheitlich komme gar nicht diskutieren die kann nicht einkaufen weil alle sich aufs Hausrecht berufen die sagen du darfst dir nicht einkaufen setzen hier die maske auf oder du kriegst nichts das ist Kontrahierungszwang irgendwann mal den begriff können es kennen sie ja das ist nicht das primäre hausrecht ich schmeiße jetzt jeden raus weil ich gerade lust drauf habe das kann die privat machen aber ein staat hat schon dafür hinzuwirken dass es in gewissen gesellschaftlichen frieden gibt und den kann man durch klare regeln dann auch einfach machen im schatten sie mit diesem demonstrationen herr heinz habe ich ganz kurz an einen haken wir reden von gesellschaftlichen frieden haben sie nicht das gefühl dass ihre Demonstrationen dass diese diese auftritte von dem medienwirksamen auftritte ja auch festnahmen oder so die dann zack in allen zeitungen und fernsehsendern sind das die eigentlich genau das Gegenteil verursachen nämlich nicht gesellschaftlichen Frieden.

Markus Haintz: Ich finde die politik verursacht diesen nicht gesellschaftlichen frieden in dem sie die menschen aufeinander hetzt durch die einen sagen die maske schützt mich die anderen sagen das ist für mich eine massive beeinträchtigung und deswegen geht jeder aufeinander los da ist wird die ursache und wenn menschen wenn eine demonstration den gesellschaftlichen frieden stört ja dann habe ich nach demokratie ein problem weil dann heißt es ich darf nur noch eine meinung haben und es ging mit der munition ich glaube es geht eher um radikal über die wir heute schon gerade habe ich auch schon gesagt also die sie nicht genügend ausgrenzen sagen alles ja zunächst mal doch zur regt ja aber die mehrheit spricht andere annett aufgaben da fällt mir auch nicht immer getan da kann man auch mal freundlich sagen denk dran das ist ja auch umgangsformen aber letztendlich ist es noch mal die realität da unternehmer mittel davon dass über demokratie die mehrheit auch gemerkt die mehrheit gibt es sind von demokratie ist nicht dass die mehrheit der minderheit sagt was jetzt was jetzt zu tun hat es können ja 51 prozent sagen 49 machen genau was wir sagen und wenn ihr das mitmacht dann kommt ein knast

ganze pflichten komplett so da kann man dann noch diskutieren wie sie finanziell das gesundheitswesen damit belasten mama die diskussion nicht gern hören ja nur gefährden würden dann könnte man darüber diskutieren aber ich halt noch mal unschuldig dass hier andere auch mitgehört hatten aber früher auch schon das nannte man grippe das heißt im umkehrschluss dass ab jetzt in der zukunft immer wenn irgendeiner wenn der grippewelle ist maske wenn grippewelle ist zu hause wenn grippewelle ist gastronomie zu wir hatten in der letzten grippewelle vor zwei jahren hatten wir 25.000 tote da kam gar nichts von der politik da kann gar nichts und jetzt mal komplett andere vorläufig gehabt und wir haben einen risiko an der stelle das wird gesundheitswesen an der stelle hat die 25.000 tote jens haben wir zehn bei 83 millionen menschen wir müssen die zahlen schon mal in relation setzen weil sie sagen sinngemäß das sind alles gefährder inzwischen schon kann s line ich kann wohl unterscheiden zwischen einem einzelschicksal und zwischen dem kollektiv das ist mein beruf weil ansonsten sagen sie wir haben die bilder gesehen ja welche bilder sehen wir denn alle nicht sie sagen es gibt einzig es gibt schicksale es gibt einzelschicksale von mir aus auch 1000 aber die gibt es auch auf der anderen seite und das was sie machen sie versuchen auf einer emotionalen schiene dadurch bei uns zu diskreditieren denken sie überhaupt niemand sage ich ihnen nehmen nicht nur deutschland wo es glücklich schreibt als beispiel sondern gucken dass ich an wie uns herum aussieht und denkt drüber nach fordern durch liegt mache ich mach‘ ich kann ich zum beispiel sagen in spanien sind die krankenhäuser jedes jahr überlastet in italien sind die jedes jahr überlastet kann man rückwirkend kann jeder google hat bisher nur niemand interessiert hat teilweise damit zu tun mit in der eu politik wo wir den immer das geld weggenommen 2009 10 2009/10 2018 2017 kann jeder googeln waren die krankenhäuser in italien genau so überlastet dass hat nur kein interessiert ich würde gerne weil wir drehen uns ein bisschen im kreis fondsmittel argumenten ich würde gerne mit ihnen ein bisschen nach vorne gucken noch sind wir mittendrin in den massnahmen november 2020 müssen wir damit rechnen dass sie verlängert werden ich kann den nicht klagen das hängt erst einmal davon ab wie die greifen das thema zum jetzigen zeitpunkt durch die verschiebung letztendlich nicht abschätzen eine andere ist ich hoffe dass wir im bereich der schnelltest noch mehr entwicklungen erleben da gibt es einige dinge die ich jetzt nennen kann aber die bei mir vertraulich sagt die da in der pipeline fehlt wo man dann auch mal innerhalb von 30 sekunden jemand testen kann ob er gesund ist natürlich viele normalisieren würde was mit game changer wer tatsächlich aber natürlich dass diskriminierung der anderen viertels ganz klar dann dürfen die das gerät was anpackt letztendlich nicht passiert ganz logisch und und das glaube ich ist entscheidend im moment um die frage wie schnell bekommen wir den impfstoff und wie gut der verträglich und die gut werden und wenn diese parameter klappen dann ändert sich das relativ schnell das ganze thema und das risiko dass uns neue pandemien einholen ist auch etwas was mal gucken muss und wo man sich die frage stellen muss wie geht er damit um das finde ich gar nicht bestreiten wir haben auf dieser welt ein problem lieber das leider niemand diskutiert diskutieren ganz abstrakt klimaschutz pandemien verteufelt ja aber wir diskutieren nicht mal konkret die welt leidet an einer massiven und ständig wachsende Überbevölkerung unterschiedliche dinge halt irgendwann mal an der regel und das können sie sich ihr euch anschauen und für ähnliche dinge dann den menschen auch wieder fahrlässig hat muss man damit umgehen lernen ich reite ich nun gar nicht und dafür noch in einem land brücke gebe ich auch zu wir bitten alle genau wiedergeben wird man nicht also meist jetzt auch mal wirklich interessant also interessante worte und habe das bad ist wirklich mal gut gelauscht also klar also haben wir gesagt es wird es dann letztlich diskriminiert das kann mir halt nicht gefallen und diese zahl zahlen test schnelltest das alles schön und gut aber an sich sagen wir nach wie vor dieser PCR-Test der wirklich auch massiv kritisiert wird zum beispiel vom verbrauch frau professor kämmerer aus würzburg und auch für denjenigen der den entwickelt hat er nämlich gerade das gesagt dass man damit nichts nach das ist kein gold standard das ist was das man dringend mal diskutieren sollte und zwar mit verschiedenen experten und was man auch sehen muss wir hatten am anfang dieser gruppierung unglücklich führen die diskussion müsste mal dazu führen kann dieser test überhaupt eine infektion nachweisen kann der nachweisen ob jemand tatsächlich krank und kann nicht der wagen in lublin sehr gut brauchen wir es nicht zu sehr abweichen aber was mal war ich gerade auf das thema kombi wir haben im märz ungefähr 100000 test gemacht jetzt machen wir 1,2 millionen je mehr wir testen desto mehr kriegen wir zahlen desto mehr falsch Positive sagt der test ist recht genau jetzt sagen wir mal der ist zu 99 prozent sicher und stimmt unterstelle jetzt mal vielleicht 199 5 wenn ich eine million männer auf schwangerschaft gäste bei dieser bei dieser wahrscheinlichkeit und sind 10.000 schwanger sind sie deswegen schwanger also das ist das was die leute nicht verstehen manchmal diese falsch positiver diese falsch-positiven die führen zu unheimlich vielen menschen die angeblich infiziert sind die angeblich krank sind es aber wahrheit nicht sind und je mehr sie testen desto leichter sie reisen den 50-er inzidenz wert immer, sie bleiben immer in diesem zustand obwohl wir nach wie vor da draußen kein geschehen haben dass das praktisch abbildet wofür wovor wir märz alle uns vielleicht fürchtet haben ja und da kann man nicht einfach sagen, erst wenn die impfung kommt ist das beendet zusetzt stets haben Konjunkturpaket drin also liebe leute lasst euch impfen ansonsten ist diese pandemie dichter vorbei und es steht eins zu eins die pandemie impfstoff zur verfügung steht das immer konjunktur sitz dieser satz steht wörtlich ansonsten zitierten jetzt nur aus dem konjunkturpaket steht der sarg ist annemie endet wenn ein eben stoff zur verfügung steht steht wortwörtlich im konjunkturpaket ich kann das jetzt gerne gegen es steht drin die politik hat vor fünf Monaten schon gesagt Pandemie ist zu ende wenn wir impfen können nicht wenn alle gesund sind nicht aber nur irgendwas sind sondern impfstoff gleich wir dürfen raus aus dem er heinz was genau treibt sie persönlich eigentlich an ist eine interessante frage vielleicht kommen auch eine persönliche ebene.

ich habe eigentlich vor einem von dem jahr mein leben komplett umorganisiert weniger biden wollte um die welt reisen habe auch nie gedacht dass das hier sich so zuspitzen kann wie in china und was nicht persönlich an trag ich bin jemand der eigentlich tatsächlich hinter von gross leidet also wirtschaftlich profitiere er davon würde ich mehr mandate kriegte ich gar nicht abarbeiten kann sie kriegen geld dafür für alle einig krieg für meinen job geld das habe ich vor kriegt aber es ist jetzt wahrscheinlich wäre ja ich wäre theoretisch ein profiteur von dem ganzen aber natürlich nicht auf der basis freizeit urlaub und so weiter was mich antreibt ist wirklich dass ich hier sehe dass es der staat massiv übertreibt und nicht nur der deutsche staat sondern die staaten überall auf der welt und ich sehe massive probleme dass wir wirklich in eine richtung abdriften in deutschland die in vieler weise so schon ist wie es in der DDR war ich habe mit jedem abgesehen geredet die hand sagt so was haben sie noch nicht erlebt wie aktuell demonstrationen bekämpft werden, in Hamburg stand gestern ein wasserwerfer mitten in der demo und da wurde gesagt wenn sie es mit abstand halten werden sie nass das sind Drohungen im seitens der einsatzleitung der polizei also was ich in der justiz mit krieg meine motivation ist diesen wahnsinn zu beenden dann bin ich auch ganz schnell wieder der wahnsinn wir waren ihnen ist dass die politik seit sieben monaten uns den Teufel an die wand malt unter zuhilfenahme von vielen medien die jetzt inzwischen aber so langsam ruhiger werden und so tun als ob dieser zustand einer wäre der noch nie da gewesen ist und als ob man deswegen den menschen ab jetzt vorschreiben muss wie kleinkindern irgendwas dies tut ihr muss das tun ein großteil macht bei vielen Maßnahmen schon lange nicht mehr mit weise angst haben sich anzustecken sondern weil sie angst haben diesen staatlichen Repressalien und das möchte ich weg haben ir möchten wir mit die menschen müssen eigen entscheiden dürfen wie sie ihr leben leben und wer zu hause bleiben möchte der darf das tun wer sich impfen möchte der darf das tun und wer sein leben weiterleben möchte der soll auch das tun dürfen er den islam kastrati eigentlich an

Georg Nüßlein: Die frage was ich habe mich in die politik getrieben zwischendurch stelle ich mir die ja auch sagt ganz offen es ist manchmal echt zweifel wenn ich als ich mit politik angefangen hab sehr jungen jahren gab es noch so themen wie gemeinwohl das gibt es heute nicht mehr gibt partikularinteressen es gibt vier neue medien denen die ganz passiv auch nach vorne getragen werden und dass vielleicht ein manchmal an der geschichte verzweifeln. Ich glaube aber schon dass es am schluss darum geht in dieser gesellschaft einen konsens in weiten Teilen zu erreichen, da war die deutsche politik immer verdammt gut darin weil unser Wahlsystem aber auch viele andere dinge darauf angelegt sind auf Kompromiss. Ich sehe dass momentan auch so dass wir hier auf kompromiss angelegt sind dass wir am ende tatsächlich auch eine klare Befristung die sorge die da gerade verliert muss niemand haben und ich sage auch dazu wir haben doch nichts davon also klar sie nicht dass ich nicht auch lieber in der welt geblieben wäre wurde Konjunktur gut gelaufen ist die wir verkraftet laufen konnten und manchmal Themen diskutiert haben von denen ich mich schon mal gefragt ob das wirklich etwas ist was ein und treiben muss ja sehen wir jetzt in einer gegenteiligen situation aber tut noch so als ob die Politik da irgendwie freude spaß dran hat das ist nun überhaupt nicht der fall momentan macht das thema überhaupt kein spaß sondern ganz im gegenteil wieder arbeit her hat an einer Thematik mit einer ökonomischen krise ganz anständig verbunden ist übrigens immer theater vor im bereich des Automobils eingelaufenen systeme wir versuchen hier einen ausgleich zu schaffen und das ist das was mich und ich waren schon dass es hier darum geht dem deutschen Volk am stand am ende tatsächlich zu dienen und deshalb ja belasten mich auch persönlich und emotional so Schärfen die da in der richtung kommen die Politik würde da jetzt der Notstandsgesetze sich der macht gewichtigen und wird kämen in DDR oder es gibt ja noch schlimmer erging dann

Ein kollege von mir wurde gestern in mecklenburg vorpommern antrag ganz kurz ich gebe ein ganzes beispiel drive ludwig kollege von mir fachkollege von uns er wurde an der grenze von mecklenburg vorpommern aufgehalten hat eine angemeldete demo gehabt in mecklenburg vorpommern der landrat hat ihn verwiesen der wurde mit 60 polizisten des landes gewesen der wollte auf eine demo artikel 8 grundgesetz das verwaltungsgericht hat es dann zum glück dem landrat um die ohren gehauen, also das sind schon zustände wird grant wir haben innerdeutschen grenzen inzwischen was ich in den beschlossenen urteilen teilweise ist heftig ist heftig.

findet doch nicht irgendein land es ist nicht irgendein land krieg wirklich so was ich krieg das ist 100 tage ist es nur ein beispiel und es gibt die versuchen wir fest dass mit dem thema umzugehen überlastete Gesundheitsämter mit dem sie klar kommen müssen und ich sorge dass ihren irgendwann im Krankenhaus die Mitteilung erfolgte ein paar mehr intensiv momentan leer bleiben sind wir alle froh wenn das Geld kostet wenn es Milliarden koste male froh aber was ich möchte dass die menschen ihr leben weiterleben lassen und was man als sie gerade erlebt wir müssten jetzt an der Realität hat auch sinn dass das nenngeld lösbar ist denn haben wollte über die zahlen geräte der Intensivbetten es geht nicht darum ob man bei träger Beatmungsgeräte zu bestehen das geht zum schluss um die frage wer kann die bedingen und legen wir die menschen her die das tun und der ist dagegen paar aber da kommen auch wieder der medizinischen bereich das ist nicht immer die richtige es ist nicht immer die richtige Lösung hat auch immer professor x dazu was sagt schon im april aber mal kurz zu diesen wirtschaftlichen thema zurück was wir momentan sehen und das kann auch uns beiden nicht gefallen die reichsten der reichen sind in den letzten sechs monaten gerade in amerika die haben ihr vermögen verdoppelt oder vor zweieinhalbfache in einer riesigen krise der mittelstand geht vor die hunde die warten jetzt einfach nur bis der Mittelstand endlich platt ist dann kaufen die sich ist einfach ein die frage ist aber wer profitiert von alledem das sind jetzt aber auch vermuten dass man keine Vermutungen das sind zahlen da habe ich die reichen der reichsten in mainz das ist ja völlig offen ein dass er völlig klar wenn die firmen kurz vor der pleite sind die vorne milliarden wert war noch heute 300 millionen wird die wird jemand kaufen also dass das vermögen massiv angestiegen ist völlig nachweisbar, dass der mittelstand besonders leidet global nachweisbar und dass die ganz großen profitieren weil sie cash reserven ohne ende haben das ist leider in den meisten krisen sondern ich gehe davon aus dass die mit dem geld irgendwas machen und diese last trägt momentan der mittelstand die kleinunternehmer und an den wird leider im globalen kontext viel zu wenig gedacht und da hilft es auch nicht wenn man ein bisschen denen ein paar tausend euro geben ich denke wir drehen uns jetzt im kreis ich würde ihnen beiden jetzt einfach gerne einen danke entgegenbringen für ihre zeit für ihre geduld ich hatte das gefühl es ist doch eine sehr friedliche eine eine gute diskussion gewesen wo sich beide seiten zugehört haben dafür danke ich ihnen beiden weil das ist bei so einem sehr emotionalen thema und bei so extremen unterschiedlichen gedankenwelten glaube ich nicht immer so der fall deswegen danke an sie beide wir können einfach nur hoffen dass wir vielleicht nächstes jahr um diese zeit nicht mehr überall das diskutieren müssen und da denke ich jetzt ist das im sinne von uns allen dreien sind uns eigentlich danke an markus 1 und danke an dr georg Nüßlein vielen dank für ihre zeit und für diese gute Diskussion in Deutschland ja danke ihnen auch ganz herzlich jedoch gerne durch klagt für den Maßnahmen die wir deinen gelernten bereich markt also die sorge was passiert mit angeschlagenen unternehmen die treibt mich auch und besonders ungerecht ich hatte aber mit ich habe aber mit mit krone nix zu tun sondern ist ein anderes Thema Automobil Zulieferer damit umgegangen den letzten Jahren als die Automobilhersteller das war schon verlassen das sind. Da blüht und da blüht uns etwas also dass am Schluss immer noch froh wenn keiner kauft handelt wollen wir jetzt weiter vertiefen. Am ende gibt es nach einer Zustimmung von beiden seiten so was muss ja immer sein vielen dank an alle alle beiden und ihnen alles gute bleiben sie trotz weiterem alles gesund bleiben sie trotzdem gesund und wie gesagt wir hoffen auf bessere Zeiten.

reitschuster.de: Zahlen-Zauber gegen Corona-Demonstranten? „Representative“ vs. Rohdaten

Spätestens seit dem Konformitätsexperiment von Solomon Asch von 1951 ist bekannt, dass sich der Mensch gerne an der Mehrheit orientiert– und dabei schon mal die eigene Wahrnehmung hintanstellt. Umso wichtiger sind Meinungsumfragen. Genauer gesagt deren Veröffentlichung. Denn wenn die Menschen zum Glauben kommen, eine bestimmte Meinung sei die Mehrheitsmeinung, werden ihr viele andere folgen. Dabei spielt es auch eine Rolle, wie groß die Mehrheit ist. Ob knapp oder überwiegend.

lesen Sie weiter auf -> reitschuster.de

Tagesthemen: Debatte nach Unruhen bei Corona-Protesten in Leipzig, Kommentar Rainald Becker

0:00 Intro 0:16 Kampf gegen Corona: Biontech weckt Hoffnungen auf hochwirksamen Impfstoff 6:43 Nach der US-Wahl: Neue Wirtschaftspolitik? 13:04 Was Bidens Sieg für deutsche Unternehmen bedeutet 16:12 Debatte nach Unruhen bei Corona-Protesten in Leipzig 19:31 Die Meinung, Rainald Becker, SWR 21:43 Weitere Meldungen im Überblick 23:56 Hoffnungen und Ängste der jüdischen Gemeinde in Hamburg 27:38 #mittendrin: Grenzenloses Engagement, wie sich junge Leute um deutsch-deutsche Geschichte kümmern 32:32 Das Wetter

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Robert Claus (Kompetenzgruppe Fankulturen & Sport bezog. Soz. Arbeit)

Andreas Tröndle: 400 gesunde Menschen tanzen: Doku-Video unserer Tanzdemonstration vom 7.11.20 in Zürich

And here it is: Das Video vom bisher wohl grössten Schweizer 5 Rhythmen-Event. Mit über 400 TänzerInnen haben wir vergangenen Samstag auf dem Helvetiaplatz in pandemischen Zeiten Tanzgeschichte geschrieben. All die vielen schlaflosen Nächte, stundenlange Gespräche und Diskussionen mit Polizei, Corona-Skeptikern, Maskengegnern oder Massnahmenbefürwortern und nicht zuletzt grosse finanzielle Ausgaben konnten Anina und mich nicht davon abbringen, alle Hebel für unser Anliegen in Bewegung zu setzen: Tanzen darf auch in diesen Zeiten nicht verboten werden. Gerade jetzt kommt es darauf an, unseren Körper und unsere Seele mit all dem zu nähren, was uns gesund, kraftvoll und voller Freude am Leben hält. 400 gesunde Menschen tanzen: Achtsam und doch wild. Mit Distanz und doch verbunden. Mit Masken und doch innerlich frei. Friedlich und doch mit klarer Haltung. Politisch und doch lustvoll. Dieses Video soll ermutigen: Geht jetzt für Euer Anliegen friedvoll, voller Leidenschaft und bewegt auf die Strasse! Tausend Dank an Konrad Seidel (www.paintedbynature.ch) der dieses kleine Meisterwerk gefilmt hat. Und eine tiefe Verneigung vor meiner Königin Anina Gmür, ohne deren weiblich kraftvolle Weisheit und Unterstützung ich niemals durchgehalten hätte.

Kurze Version (5:43)

Volle Version (16:46)

Gopal Norbert Klein: Rede QUERDENKEN-721 Karlsruhe 31.10.2020 – Mit Menschen in Verbindung kommen

Gopal Norbert Klein: Webseite: traumaheilung.net | Youtube Kanal: Gopal Norbert Klein | lbry.tv/@gopal:6 | Beiträge auf deutungsvielfalt.de

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Ich kenn auch wissen wen sie vor sich haben Ich bin von Haus aus eigentlich Informatiker Informatiker FH und hab 8 Jahre als Unternehmensberater gearbeitet inzwischen arbeite ich aber nur noch als traumatherapeutin theiler und spiritueller Lehrer und das ist Teil meines eigenen heilungs Weg gewesen und natürlich ist es eine lange Geschichte die werde ich jetzt nicht erzählen weil ich hab ich hab mal kurz noch erzählen möchtest das 2 Bücher dazu geschrieben hab mein eigenes Verfahren entwickelt hab und eben europaweit tätig bin mit seminaren gruppenritt rietz usw also das zu meinem Hintergrund so Hund aus diesem Hintergrund möchte ich zu all dem was wir jetzt schon gehört haben was wichtiges einfach noch eine Ebene dazu bringen weil aus meiner Sicht die sich einfach aus der Arbeit die ich ständig mache mit Einzel Menschen mit Gruppen mit Paaren mit großen und kleinen Gruppen einfach zeigt dass der Kern um den es geht der leiden erzeugt dass der eben schlecht oder schwierig gesehen wird und so ist es auch hier mit uns allen das was den ganzen Wahnsinn hier sozusagen in Gang hält oder überhaupt erst ermöglicht der eigentliche Kern da schauen wir nicht hin und dann wollen wir auch auf eine Art nicht hinschauen ja und das würde ich euch gerne noch mitgeben falls ihr noch Kapazitäten hab Ich weiß nicht also Ich hoffe er hört glaub so und seid noch einigermaßen wach und auch die Zuschauer an den bildschirmen vielleicht ja also warum es geht im Kern ist in Wirklichkeit nicht das was wir im außen hier erleben sondern das ist nur die Folge von einem viel tiefer liegenden Problem Problem ja und dieses tieferliegende Problem was die eigentliche Ursache ist ist dass wir es nicht mehr schaffen in einem wirklichen Kontakt zu treten das klingt jetzt komisch und vielleicht sehen viele von euch den Zusammenhang nicht aber man muss sich das einfach so vorstellen wir tauschen uns nicht mehr ehrlich aus wir sagen uns nicht mehr die Wahrheit ja zum Beispiel bisher habt ihr von meinem Leben jetzt noch gar nichts gehört also wenn ich jetzt die Wahrheit sagen würde dann würde ich sagen Ich bin jetzt ein bisschen nervös Menschen hab ich noch nicht gesprochen ja und in dem Moment wo wir das machen hat das eine Wirkung auf uns alle und das machen wir zu wenig und wenn wenn ihr das jetzt von mir hört das macht doch was mit euch wenn ich sage Ich bin nervös ja is so gleichzeitig freue ich mich diese Ebene tauschen wir zu wenig aus und das führt dazu dass wir nicht genug Energie haben weil wenn wir in unserer Energie kommen wollen und glücklich und erfüllt sein wollen dann funktioniert das nur indem wir und über diese Ebene austauschen was wir aber machen oder worauf die halbe Gesellschaft basiert ist die Not die durch diesen fehlen Austausch entsteht zu kompensieren und wenn wir das aber wieder machen dann kommen die Menschen wir alle in unserer Kraft und jemand der in seiner Kraft ist dem kann man keinen Blödsinn erzählen. Meine ganze Arbeit ist letztlich dazu gedacht uns alle wieder zu helfen in einen echten Kontakt zu kommen jeder der das macht erfährt diese Transformation das ist wie ein aufwachen wie ein wachwerden aus der Kindheit ich kann jetzt leider das nicht insgesamt begründen und alles ausführen dafür fehlt die Zeit aber vielleicht wenn ihr zuzuhören über das worüber ich jetzt spreche vielleicht passiert schon etwas in euch während ich darüber sprechen über das was zwischen uns ist diese Begegnung jetzt hier jetzt hier ist auch eine Begegnung jetzt hier ist auch ein Austausch der ist zwar jetzt einseitig weil nur ich jetzt sprech und ihr zuhört aber es geht nur um diesen Austausch der jetzt stattfindet das schauen wir aber nicht hin und das sollen wir auch nicht hin schauen wir sollen da nicht hinschauen weil wenn wir das machen würden dann würden überall die Lämpchen angehen und dann würden die Leute aufwachen und in ihrer Kraft Kopf und die Kraft die dadurch freigesetzt wenn wir in einem wirklichen Austausch sind, die kann man sich nicht vorstellen wenn man das nicht erlebt hat.

Der Weg ist also wenn wir das auflösen wollen aus meiner Sicht abgesehen von den ganzen Dingen die natürlich notwendig sind auf rechtlicher Ebene usw., kann jeder dazu beitragen indem er dem Menschen dem er am nächsten steht mehr von sich sagt wie es ihm geht. Wenn das jeder macht dann haben wir in diesem kleinen Punkten die wir Partnerschaften nennen wieso ein eintrittspunkt für das Licht da geht dann die Energie hoch und je mehr die Menschen die als paar Zusammenleben das machen desto größer wird dort die Energien und dann haben wir lauter solche in sind die da rumlaufen und jeder der da in Berührung kommt mit der wird damit reingezogen ja in diesem in diesem Raum indem wir uns begegnen und wenn das ein bestimmtes Maß erreicht hat wenn das also Open erreicht oder uns als Gesellschaft als Ganzes dann können sich einfach nicht mehr destruktive Dinge wie wir sie jetzt haben manifestieren das geht nicht mehr das ist unmöglich weil Machtmissbrauch und Lügen können sich nicht halten wenn Menschen einem Austausch sind, wenn sie sich austauschen und die Energie oben ja ich frag mich ob er mir eigentlich noch folgen können ja genau wie wie gehts euch dass die Frage wie fühlt ihr euch das ist alles worum es geht dass wir das austauschen wie gehts euch seid ihr traurig seid ihr glücklich was braucht ihr was wollen wir ne dass wir uns im Fokus dahin zurückbringen auf diesem Moment auf diesem Raum zwischen und so wie jetzt und vielleicht könnte das jetzt auch machen ja einfach immer mehr hierher kommen hier jetzt diese Begegnung jetzt da drin ist alles zu finden und daran finde die ganze Transformation statt nur da findet sie statt wenn wir das nur im außen machen dann passiert nichts dann geht das soweit in den letzten 1000 Jahre wir müssen also was völlig neues machen und Es gibt keine neue Gesellschaft ohne neue beziehungsmuster das geht nicht mehr wir können nicht so weitermachen und eine andere Welt eine andere Gesellschaft haben wollen das unmöglich ist unmöglich weil das was wir im außen erleben das ist nur der spiegel das ist nur der spiegel dessen was im beziehungsraum nicht kommuniziert wird so ah jetzt gehts Licht aus ja ich kann auch mal Pause machen man muss die Pause nicht immer mit Worten füllen einfach das erleben wir jetzt diese wundervolle Begegnungen und wenn wir das machen dann gibt es hier eine totale Transformation und zwar eine Transformation ohne Rückzug und ohne Krieg ohne Rebellion das wovon ich Rede ist eine Transformation eine Revolution die nichts mit irgendwo dagegen zu tun hat ja ja kommt nicht so gut an auf ich probier mal was anderes ich weiß es ist ja das ist irgendwie ansprechen Dr immer noch da muss noch mehr erzählen ihr seid immer noch wach gut also ich sehe dass unser Kontakt schon gar nicht schlecht funktioniert freut mich mal schauen was noch so kommt ähm es geht also darum dass wir mit den Menschen die uns am nächsten sind wieder in einem vollständigen Kontakt kommen dass wir es uns trauen alles zu sagen alles alles hundertprozentig und vor allem das was hier auf der Gefühls wenn wir das machen dann hört die Angst auf Angst heißt immer fehlender Kontakt und jetzt komme ich zu dem was es mit corona zu tun hat was was die Angst vor corona eigentlich ist die Angst vor corona ist überhaupt keine Angst vor corona und die Menschen die am meisten Angst vor corona haben das sind die die sich am wenigsten dafür interessieren Die Menschen die Angst vor Krone haben interessieren sich nicht für die sondern interessieren sich für Bilder die ihren physiologischen Zustand kohärent machen im aus und für die Befehle weil dann ist wieder alles rund dann müssen sie sich nicht mit corona wirklich beschäftigen weil wenn ich da wirklich hinschauen und mich wirklich damit beschäftige dann kann sich die Angst nicht halten Angst ist immer eine Projektion gefallen die Zukunft die gefüllt die eine Lücke füllt und diese Lücke ist der fehlende Kontakt das bezieht sich auf abstrakte Dinge aber im Wesentlichen bezieht sich das auf den beziehungskontext jetzt ist es aber so dass die Menschen diese Angst haben das ist nicht nicht nicht sondern die Angst die isreal in diesem in den Nervensystem der Menschen die ist schon Real nur die wird nicht verursacht durch die Bilder über corona sonst wird es ein bisschen kompliziert wir kommen nicht an dem Thema entwicklungstrauma bindungstrauma vor vorbei das ist die eigentliche Ursache die darunter liegt Wir haben das alles in unserem System und das was passiert mit dem Zirkus den Wir haben ist nur dass die Ängste die sowieso da sind eine Projektionsfläche bekommen und aktiviert werden das heißt die Angst der Menschen ohne die Angst der Zustand ist Real der bezieht sich aber in Wirklichkeit nicht auf den Virus sondern ohne dass viele das vielleicht merken auf Nähe zu Menschen Angst ist immer eine Angst vor Menschen Es gibt keine Angst vor Viren Es gibt keine Angst vor außerirdischen sonst was das gibt es gar nicht es ist immer eine Angst vor Nähe und Kontakt und damit vor den Gefühlen die das hervorruft und da ist immer eben im Bereich entwicklungstrauma das was wir nicht integriert haben davor haben wir Angst und das wird eben getriggert durch ne und Kontakt das ist der ganze Movie der läuft und deswegen kommen wir nicht weiter wenn wir da nicht hingucken weil wir gucken immer noch aus und wollen dann die Politiker Weg haben oder was auch immer eine Änderung im aus ja das das muss man auch angehen aber ohne das wir hier hingucken was zwischen uns läuft und endlich uns trauen die Wahl zu Fragen wenn sich nichts grundlegend ändern ja ja ich hab jetzt vorhin gesagt dass ich ein bisschen nervös bin das ist zum Beispiel jetzt schon fast Weg also ich fühl mich jetzt relativ entspannt weil ich hab auch das Gefühl dass von euch gar keine Gefahr ausgeht inzwischen hm ja nochmal den Zusammenhang wir können nicht eine andere Politik haben wollen wir können nicht diese Strukturen einfach Weg haben wollen ohne dass sich die Gesellschaft wandelt weil das 2 Pole sind die sich gegenseitig bedingen eine Gesellschaft die aus passiven Menschen besteht die glauben dass sie schwach sind das sie nicht gestalten können die sich rausnehmen brauchen zwingend den Gegenpol von Menschen die Macht Missbrauch betreiben das gehört zusammen das läßt sich nicht trennen das drin das tritt immer gleichzeitig auf und wenn wir aber diese Änderung herbeiführen jeder für sich dann wie gesagt dann kann sich das das was wir jetzt haben im außen nicht mehr manifestieren das ist unmöglich das geht nicht und mein Appell an euch ist dass ihr den Mut habt den Menschen mehr zu sagen was in euch los is und das ist ein das ist nicht irgendwas anderes was jetzt wir strukturieren im außen irgendwas um sondern das ist ein völlig neues Bewußtsein das ist eine völlig neue Ebene

So das war der offizielle informationsteil und was wir jetzt noch machen können ist das ein kleines bisschen Praxis was noch geht ihr könnt ja mal prüfen für euch klingt jetzt für einige sicher sehr merkürdig aber ihr könnt ja mal prüfen ob die Menschen die jetzt um euch herum stehen wirklich eine Gefahr für euch darstellen ob das denn stimmt denn hab ich mal gucken Wer da so steht und wirklich mal bewusst früh M senden diese Menschen eine Gefahr für Gefahr wenn ich weiß was Gefahr ist Gefahr entweder grenzüberschreitung oder Rückzug Trennung ja also geht jemand auf euch los wie auch immer oder rennt jemand Weg und so wie es aussieht ich sehe nichts davon also können wir davon ausgehen oder die meisten kommt jetzt zu der Erkenntnis dass die Menschen um euch herum doch gar keine Gefahr darstellen oder kommt jemand zu einer anderen erkennen ich sag das nicht zum Spaß sondern weil das ist das was im Nervensystem unbewusst die ganze Zeit am Laufen ist ja dieses Programm und was dann von machtsystem sozusagen angesprochen wird und es ist gut dass immer wieder zu prüfen sind die Menschen jetzt um mich herum sind auch mein Lebenspartner lebenspartnern vielleicht sind die eigentliche Gefahr das stimmt das denn überhaupt sie stimmt das dass wir eine Gefahr für einander sind ist doch alles voll **** ja und das ist aber das was im System hängt und das müssen wir adressieren und wenn wir uns mitteilen dann und uns prüfen dahingegen dann kommt da was an der tief zum jetzt seh ich ratlose Gesichter ein bisschen oder ist es schon Teil der Entspannung ja ja ja gut so wenn wir das mehr machen aber es fühlt sich wirklich entspannter und das hat sich was im Feld geändert Hi merke es wahrscheinlich auch ja wenn wir das machen dann wird Energie frei so jetzt wird sie so tierisch ich schreib einfach ein bisschen vorweg diese Energie können wir irgendwann gemeinsam lenken wo wir wo wir das hin haben wollen in dunkle Bereiche in Bereiche wo Menschen Hilfe brauchen ja zum Beispiel kann man wenn wir das jetzt noch weiter machen würde und es würde sehr viel Energie frei können wir das auf das ganze lenken und dort wo es gebraucht wird und damit hört dieser Irrsinn hier auf so und dieser lange Strang von der Auflösung unserer fehlenden Mitteilung bis zur Auflösung oder ja bis zur Auflösung des corona waren sind dieser Weg ist in Wirklichkeit nicht weit der ist nicht weit das ist das was sowieso passieren wird ja und damit würde ich es gerne verlassen kaum naja super ja ja lieber lieber Kontakt Austausch Viel Spaß und danke

Querdenken-761: Rede Dr. Thomas Külken

Kommentar der Redaktion: „Die Dummheit ist oft gefährlicher als die Bosheit“ sagt Dietrich Bonhoeffer auf dieser Querdenken Kundgebung. Tiefe Gedanken über Spaltung, Aggression und blindes Gehorsam in unserer Gesellschaft. Wertvolle Zitate von Dietrich Bonhoefer und Rudolf Steiner.

Passen zu dieser Rede auch dieser Beitrag von Gunnar Kaiser: „Corona – Es ist ein Kult!“

Aufschlussreich zum Thema Gehorsam: Das Milgram Experiment

Webseite von Dr. Thomas Külken: menschenkunde-kuelken.de
Veranstalter der Demo: nichtohneuns-freiburg.de

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Grüß Gott Sinsheim!

Ich freue mich ich freue mich in dieser Stadt zu sein, man könnte sagen in der Metropole des gesunden Menschenverstandes. Aus dieser Stadt beziehe ich dankenswerterweise seit März diesen Jahres die notwendigen Informationen die ich brauche um überhaupt als Arzt tätig und irgendwie mich äußern zu können und ich bin vor allen Dingen Bodo Schiffmann unglaublich dankbar für seinen Einsatz

Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit, das sind die drei ideale der französischen revolution diese drei ideale sind auch heute noch zukunft ideale aber das sind keine willkürlich aus der luft gegriffenen ideale es sind ideale die für soziale notwendigkeiten stehen. Wie der menschliche Organismus seine unentbehrlichen lebensbedingungen hat so hat sie auch der soziale organismus und dieser ist in dem maße gesund wie diese bedingungen erfüllt sind und er ist in dem maße krank wie diese bedingungen nicht berücksichtigt werden im geistesleben also in kultur bildung und vor allem in der wissenschaft müsste absolute freiheit herrschen da dürfte es keinerlei abhängigkeit geben von staatlichen oder wirtschaftlichen interessen oder kräften der soziale organismus ist krank wenn es politiker sind die darüber entscheiden welche wissenschaftler wir hören dürfen und welche nicht der soziale organismus ist krank so lange die forschung von der wissen von der wirtschaft finanziert wird das heißt solange die forschung auf profit ausgerichtet ist und nicht auf die bedürfnisse der menschen und der sozialen organismus ist krank wenn informationen frisiert werden frisiert werden durch medien die finanziell vom staat und von der wirtschaft abhängig sind [Musik] soviel zur notwendigen freiheit im geistesleben im rechts leben ist das prinzip der gleichheit das notwendige lebensprinzip vor dem gesetz sind alle menschen gleich das ist der bereich auf den sich der staat eigentlich zu beschränken hätte der staat dürfte weder in die erziehung und wissenschaft hineinreden noch dürfte er als wirtschaftsmacht auftreten und ein gesundes wirtschaftsleben schließlich gedeiht nur im element der brüderlichkeit oder geschwisterlichkeit der größte feind der brüderlichkeit im wirtschaften ist der kapitalismus der das geld zur ware gemacht hat der wenigen einzelnen die herrschaft über die produktionsmittel und über grund und boden gibt der heutige arbeitsmarkt ist der rest des alten sklaven marktes weil wir immer noch gezwungen sind für unseren unterhalt zu arbeiten unsere arbeitskraft zu verkaufen gesund wäre wenn der einzelne nicht für den lebensunterhalt also im grunde nicht aus egoistischen motiven arbeiten müsste sondern aus dem eigentlich nur gesunden impuls zu arbeiten für die bedürfnisse seiner mitmenschen eines grips vielleicht deutlich der erste schritt zur heilung des sozialen muss die befreiung des geisteslebens sein die befreiung der forschung die befreiung der bildung und die befreiung der information denn schon seit jahren diagnostizierte der journalist und publizist peter scholl latour wir leben in einem zeitalter der massen verblödung besonders der mediale massen verblödung ein erstes hilfsmittel gegen diese verblödung ist die beschäftigung mit den sonst mit den besagten grundforderungen ihre durch deine sie unter anderem in den kernpunkten der sozialen frage ausgeführt hat diese beschäftigung kann unser denken urteilsfähig machen urteilsfähig für das lebensfremde der experten logik urteilsfähig für die absurdität der von politikern über uns verhängten maßnahmen und urteilsfähig für das irreführende der medialen berichterstattung zugleich aber müssen wir ein haupthindernis für diese urteilsfähigkeit ins auge fassen darauf macht unter anderem dietrich bonhoeffer aufmerksam in seinem gefängnis aufzeichnungen sinngemäß sagt er das haupthindernis für die ausbildung der urteilsfähigkeit ist die bereitschaft sich durch propaganda verdummen zu lassen was meint er mit diesem sich verdrängen lassen die moderne psychologie hat experimente gemacht und geprüfte experimente welche zeigen mit wie erschreckend einfachen mitteln man unser bewusstsein und selbständig machen kann und wehrlos gegenüber lügen und täuschungen am anfang eines solchen experiments stellt der versuchsleiter den teilnehmern eine behauptung vor die un wat ist und er erklärt ihnen genau warum sie und wahr ist und was sein muss dann aber während im weiteren verlauf diese unwahre behauptung ständig positiv wiederholt und es stellt sich heraus je öfter diese behauptung wiederholt wird umso mehr gewinnt sie bei den teilnehmern an glaubwürdigkeit und das noch unglaublicher ist dass das auch dann funktioniert wenn man die versuchsteilnehmer am anfang über diesen trick aufklärt nun der wirkt diese art der manipulation aber noch etwas anderes als nur den glauben an eine unwahrheit und das ist das eigentlich verheerende an der sache diese gebetsmühlenartige wiederholung einer unwahrheit bewirkt nämlich eine herabsenkung unseres bewusstseins eine folgenschwere herab dämpfung unserer geistigen verfassung die psychologen sprechen da von einer art hypnose und nach den beobachtungen oder steiners sind wir unter dieser hypnose in demjenigen bewusstseinszustand indem wir normalerweise nur dann sind wenn wir träumen wir können ja so lange wir träumen das geträumte nicht auf seinen wahrheitsgehalt überprüfen wenn ich zum beispiel träume dass ein schon längst verstorbener freund mit mir am tisch sitzt sonst kann ich zwar darüber staunen aber ich kann es nicht wirklich in zweifel ziehen ich kann es nicht hinterfragen das kann ich erst wenn ich wieder zu mir gekommen bin also wenn ich wieder wach denn das heißt genau so sind wir nicht in der lage die durch systematische propaganda eingelösten vorstellungen anzuzweifeln wir sind in bezug auf diese gedanken gebilde genauso unfähig sie zu hinterfragen wie kaum inhalte wir können sie nicht und zwar absolut nicht hinterfragen egal welche lüge uns auf diese weise eingeimpft wird das eigentlich perfide an der sache ist diese art der manipulation die unser bewusstsein bis zur dummheit des traum bewusstseins herab dämpft so dass wir um zugänglich werden für jeden zweifel und wehrlos gegenüber allen weiteren lügen was da eingeschläfert wird das ist unser individuelles bewusstsein unser eigentliches waffe es menschliches bewusstsein wo wir glücklich bei uns sind und dass vor allem diese eigenschaft hat dass dieses bewusstsein das einzige ist das zur selbstkritik fähig ist das in der lage ist sich selbst in seinen inhalten in frage zu stellen und sich vorzustellen dass eben durch diese gebetsmühlenartige propaganda das bewusstsein so herabgesetzt ist und zwar wenn es das einmal ist nachhaltig herabgesetzt ist das ist ein ganz erbärmlichen zustand und aus diesem erbärmlichen zustand wird hier eben das abwegige verhalten dass die betreffenden zeigen und das charakterisiert geht durch bahnhöfe ungeheuer eindringlich in seiner ganzen tag er selber benutzt für diesen hypnotisch und bewusstseinszustand das wort dummheit aber er will sich mit diesem wort nicht über diese menschen erheben und das will ich auch nicht denn wer sich gänzlich frei von dieser art von dummheit band der werfe den ersten stein es geht nicht um verurteilung oder um verachtung von menschen sondern um das verständnis es geht um ein verständnis und damit eben auch um das verständnis dafür warum die befreiung von dem corona wahnsinn eben ein Marathon ist und kein sprint.

12:23 Bonhoeffer schreibt und mir hat diese Charakterisierung die er gibt in diesen wochen umgeworfen er schreibt:

„Dummheit ist ein gefährlicher Feind des Guten als die Bosheit. Gegen das Böse lässt sich protestieren, es lässt sich bloß stellen, es lässt sich notfalls mit Gewalt verhindern. Das Böse trägt immer den Keim der Selbstzersetzung in sich. Gegen die Dummheit sind wir wehrlos, weder mit Protesten noch mit Gewalt lässt sich hier etwas ausrichten. gründe verfangen nicht Tatsachen die dem eigenen Vorurteil widersprechen brauchen einfach nicht geglaubt zu werden. In solchen Fällen wird der Dumme sogar kritisch und wenn die Gründe unausweichlich sind, können sie einfach als nichtssagenden Einzelfälle beiseite geschoben werden. Dabei ist der Dumme im Unterschied zum Bösen restlos mit sich selbst zufrieden. Ja er wird sogar gefährlich indem er leicht gereizt zum Angriff übergeht. Daher ist dem Dummen gegenüber mehr Vorsicht geboten als gegenüber dem Bösen. Niemals werden wir mehr versuchen den Dummen durch Gründe zu überzeugen, es ist sinnlos und gefährlich“

Jetzt geht Bonhoeffer auf das wesen dieser dummheit was er eben dummheit nennt näher ein. Wenn wir das auf heute beziehen dann müssen wir sagen corona ist kein intelligenztest. Corona ist ein vorläufiger höhepunkt im krieg gegen das individuelle selbst kritische Bewusstsein

Dazu sagt Bonhoefer: „Es gibt intellektuell außerordentlich bewegliche menschen geht es gibt intellektuell außerordentlich bewegliche menschen die dumm sind und intellektuell sehr Schwerfällige die alles andere als dumm sind. dabei gewinnt man weniger den eindruck, dass diese Dummheit ein angeborener effekt ist, als dass unter bestimmten umständen die menschen drum gemacht werden bzw richtung machen lassen. Bei genaueren zu sehen zeigt sich dass jede starke, äußere machtentfaltung sei sie politischer oder religiöser art einen großen teil der menschen mit dummheit schlägt ja es hat den anschein als sei das gerade ein soziologisches psychologisches gesetz die macht der einen braucht die dummheit der anderen der vorgang ist das unter dem überwältigenden eindruck der Machtentfaltung dem Menschen seine innere selbstständigkeit geraubt wird und dass dieser nun mehr oder weniger unbewusst darauf verzichtet, zudem sich ergebenden Lebenslagen ein eigenes verhältnis zu finden“

agt unter dem überwältigenden eindruck der machtentfaltung mit den menschen geschehen kann das ist seit 1973 bekannt unter der bezeichnung Stockholm Syndrom. damals befanden sich vier geiseln mehrere tage in der hand von bankkunden mit diesem massiven trauma und vernichtenden und macht’s erlebnis kamen die gefangenen instinktiv dadurch zu recht dass sie eine unwillkürliche sympathie entwickelten für ihre peiniger und mit ihnen zusammen gegen die polizei kooperierten. Entsprechend gehe ich davon aus, dass im märz die überfallartig diktierte, bodenlos verbrecherische total Entmündigung bei den allermeisten Menschen bei den allermeisten menschen ein massiv traumatisierendes erlebnis ausgelöst hat, bei mir nicht minder
und dass viele sich daneben unbewusst in die empathie mit ihren unterdrückern geflüchtet haben sich nun vor deren kritikern fürchten und gegen sie agieren die totalitäre macht politik der regierung wird uns von thorsten und wieder als wissenschaft verkauft und wie reagiert die breite masse der bevölkerung ihr vertrauen in diese sogenannte wissenschaft wächst und wächst und wächst und bonhoeffer weiter dass der dumme auf bockig ist darf nicht darüber hinwegtäuschen dass er nicht selbst ständig ist man spürt es geradezu im gespräch mit ihm dass man es gar nicht mit ihm selbst mit ihm persönlich sondern mit über ihn mächtig gewordenen schlagworten parolen cetera zu tun hat er ist in einem bangen er ist verblendet er ist und das ist die wohl erschütterndste aussage bonhoeffers er ist in seinem eigenen wesen missbraucht misshandelt so zum willenlosen instrument geworden wird der dumme auch zu allen bösen fähig sein und zugleich unfähig dies als böses zu erkennen werde ich die gefahr eines diabolischen missbrauchs dadurch werden menschen für immer zu grunde gerichtet werden können und bonhoeffer folgert daraus dass nicht ein akt der belehrung sondern allein ein akt der befreiung die dummheit überwinden könnte dabei will man sich damit abfinden müssen dass eine echte innere befreiung in den allermeisten fällen erst möglich wird nachdem die äußere befreiung vorausgegangen ist bis dahin werden wir auf alle versuche den dummen zu überzeugen verzichten müssen ende des zitats in puncto corona hypnose schätze ich den anteil solcher menschen an der bevölkerung auf etwa 40 prozent und der den anteil der nur uninformierten auf vielleicht 50 prozent deshalb muss ich bei jedem versuch einen menschen mit informationen zu versorgen zuallererst ab spüren ob sein individuelles selbst kritisches bewusstsein überhaupt ansprechbar ist oder nicht kurz ob er überhaupt bei sich ist oder nicht die moderne psychologen sagen dass uns die besagte art der propaganda automatisch und unbewusst unter hypnose versetzt so dass wir uns gar nicht dagegen wehren könnten und doch wir müssen uns dagegen wehren und unser einziges mittel gegen diese hypnose ist unsere kompromisslose liebe zur wahrheit und ich bin sicher es gibt mehr menschen als es scheint die trotz aller propaganda noch immer erreicht da sind für die wahrheit unsere liebe zur wahrheit taugt aber nur dann etwas wenn sie eine absolut selbstlose liebe ist dazu schreibt matthias claudius nämlich gerne der wahrheit an wenn du kannst und lass dich gerne ihretwegen hat doch wisse dass deine sache nicht die sache der wahrheit ist und hütte dass sie nicht ineinander fließen sonst hast du deinen lohn dahin und wohin diese vermischung des eigenen mit der wahrheit führt das verdeutlicht der englische dichter college an einem eindrücklichen beispiel er sagt der das christentum er dient als die wahrheit der wird bald sehen dass er seine christliche sekte mehr gibt als das christentum und er wird sehen dass er sich mehr gibt als seine sekte das heißt wer egal was über die wahrheit stellte der verfolgt dabei letztlich immer egoistische motive der korona betrug steht und fällt ja damit dass wenige täter die ihre macht mehr lieben als die wahrheit ihre opfer dazu gebracht haben dass sie ihre unterdrückung und deren zwangsvorstellungen mehr lieben als den eigenen verstand und die wahrheit ein mensch kein mensch kann das riesenhafte unglück ermessen dass mit diesem beispiellosen betrug über die menschheit gekommen ist und doch ein sprichwort sagt in jedem unglück liegt ein glück dieses glück dürfen wir vor lauter berechtigte und absolut notwendiger empörung nicht verpassen denn wo ein solch monströser schatten die ganze menschheit zu verdummen droht da muss auch ein mächtiges licht sein der schatten will uns kollektiv wie schafe in eine rundum überwachende fürsorge diktatur treiben in eine diktatur die angewiesen ist auf die abwesenheit unseres individuellen bewusstseins das licht dagegen bricht sich im einzelnen menschen banken und nur im einzelnen menschen es bricht sich ihre reihe daran wo der einzelne am widerstand dieses schattens aufwacht zu sich kommt und selbst die verantwortung für sein mensch werden und gesund werden übernimmt dieses licht kündigt sich an in dem satz ihr werdet die wahrheit erkennen und die wahrheit wird euch zur freiheit führen und das hier ist für martin luther king ich zitiere fürchte dich nie nie niemals davor das zu tun was richtig ist speziell dann wenn das wohl eines menschen oder eines tieres auf dem spiel steht die strafe der gesellschaft ist nichts verglichen mit den kunden die wir unsere seele zufügen wenn wir wegschauen [Musik] schauen wir hin zb auf die uns aufgezwungen und den kindern aufgezwungene maske diese maske ist ja das symbol der solidarität der solidarität der opfer mit den tätern [Musik] der anblick maskierter menschen machte und macht mir persönlich mehr not als das eigene tragen dieser maske es ging lange nichts besseres ein als wegzuschauen mir war klar dass das nicht genügt und mich bedrängte die frage ob ich auch hier eine wahrheit erkennen könnte die zur freiheit führt das hat zunächst nicht veranlasst nicht mit dem rätsel des menschlichen antlitzes zu beschäftigen das gesicht eines jeden menschen ist einmalig ein mir bekanntes gesicht erkenne ich unter milliarden von gesichtern mit absoluter sicherheit heraus das gesicht ist der stärkste äußerer ausdruck der individualität eines menschen von einem neu gewählten bürgermeister zb manja in der zeitung nicht seine knie oder seinen rücken abbilden sondern eben sein gesicht er setzt man aber einen wesentlichen teil des gesichtes durch diese codes beugt und förmige uniform dann ist der gesamteindruck des gesichts und stellt und das individuelle ist nicht mehr erkennbar das individuelle wird momentan also nicht nur im bewusstsein des menschen ausgelöscht sondern dazu noch in seiner äußeren erscheinung so einmalig jedes antlitz auch ist befinden in jedem gesicht drei hauptbereiche die stirn die augen und den mund und oder steiner hat auf das ausdrucks potenzial dieser drei teil der des menschlichen antlitzes aufmerksam gemacht die stirn des menschen kann zum ausdruck des staunens werden schon die alten griechen haben betont dass die erkenntnis einer sache nur dann fruchtbar werden kann wenn wir zuvor wie man diese sache intensiv gestaunt haben heute ist das staunen ja zum zwecke der massen verblödung schon lange aufgegeben worden und wird den kindern mit fleißig trainiert und dann die augen der blick des menschen kann immer mehr ein ausdruck werden für die liebe von der teilnahme für das mitfühlen mit allen lesen schauen wir uns aber die augen der maskierten gesichtern wir können ihren blick nicht mehr deuten sie scheinen zu stören zu starren durch den mord bekommt der blick etwas tierisch angstvolles und schließlich der maskierte bereich der von ober-und unterkiefer und schloss in den mund dieser bereich kann ein ausdruck werden für wahrhaftigkeit und gewissenhaftigkeit und ausgerechnet dieser bereich des gesichts wo wir etwas anfangen können beim anderen menschen davon wie dieser mensch der vor uns steht es mit der wahrheit hält wie der zu uns sprechende mensch ist mit der wahrheit hält dieser bereich wird durch den maulkorb kaschiert und für unsere wahrnehmung wird der mensch zu so etwas wie einem missglückten tier wenn könnte sagt das eigentlich nur in der teilnahme das wahre glück besteht dann fasst er damit das höchste zusammen wozu das individuelle bewusstsein sich aufschwingen kann die liebevolle teilnehmen teilnahmen an allen wesen und vor allem an den mitmenschen und ich stelle fest der anblick eines maskierten menschen schenkt meinen willen zur anteilnahme er beschämt meine bereitschaft zur anteilnahme sowie der anblick eines exhibitionisten unsere gefühle kränkt und beschämt so kränkt und beschämt uns in der entgegengesetzten gefühls richtung der anblick eines maskierten menschen wie kann wie kann ich denn dann bekomme ich zum schluss wie kann ich mit dieser kränkung fertig werden ohne den blick abzuwenden nur dadurch dass ich schöpferisch würde ich müsste mir eine wahrheit produzieren die noch nicht da ist und die dennoch war und befreien ist und da kam mir die folgende ideen und diese idee stelle hier nur als einen vorschlag hin denn jeder kann natürlich auch auf andere ideen kommen wenn ich einen maskierten menschen sehen oder mich später wieder an ihn erinnert dann realisiere ich zunächst den stereotyp verblödeten eindruck den herr auf mich macht dann aber kommt die gegenbewegung ich stelle mir flammen vor die aus seinem mund hervorbrechen flammen die worte worte die flammen etwa die worte ich bin ich unter diesen worten geht die maske restlos in flammen auf und ein befreiter mensch lächelt mir zu viel [Applaus]

GD-TV Schwäbisch Gmünd: Pfarrer Jürgen Fliege spricht auf der Bühne in München

Kommentar der Redaktion: Das Original Video mit dem Link https://youtu.be/dTce6bnDOLE wurde gelöscht, wir haben jedoch eine Kopie gefunden. Hören Sie sich an was ein Pfarrer zur aktuellen Situation sagt und wie weit die Zensur inzwischen fortgeschritten ist.

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text wurde von der Redaktion nur grob überarbeitet, enthält daher einige Fehler und ist auch wegen unvollständiger Satzzeichen nicht gut lesbar.

Am Anfang einer neuen Wahrheit stehen die Querdenker und deswegen bin ich hier. Ich bin aber auch hier mit Fremdscham. Ich habe ja miterleben müssen dass meine Schwestern und Brüder im amt alle ihre alten Leute im stich gelassen haben, ich bin hier mit Fremdscham und müsste eigentlich nach unten gucken, weil ich es nicht verstehen kann wie man so gefürchtet sich verhalten kann, dass man die Leute die 20, 30, 40 Jahre die Kirchenbänke gedrückt haben in den entscheidenden Stunden ihres Lebens alleine lässt, ich bin erschüttert bis heute.

Ich muss bei uns selbst anfangen und erzähle ihnen eine Geschichte. Vor vier Wochen war in Tutzing Gottesdienst. Natürlich war der Gottesdienst mit Maske und natürlich waren Familien da und als der Gottesdienst zu Ende war, fragen die Eltern das kleine Töchterchen: „Warum bist du so still, ist es wegen der Masken?“. Da sagt das Kind: „Nein, es ist nicht wegen der Maske, ihr seid so anders“. Das Kind nimmt wahr wie eine große dunkle Wolke sich auf dieses land gelegt hat das nimmt ihr wahr das nehmen unsere Kinder war und das ist gruselig.

Während – so schreibt die süddeutsche Zeitung – einige Pfarrer mehr bei Obi sind um Absperrband zu kaufen, statt hier zu sein oder die Bibel zu studieren, will ich euch eines der wichtigsten Worte Jesu erneut in euer Herz geben. „Fürchtet euch nicht“, so fangen alle Engel an zu sprechen, aber Berlin spricht anders. Berlin sagt nicht fürchtet euch nicht, auch wenn man Angela heißt.

Die tiefste Botschaft die ich euch mit geben kann heißt: „Selig sind die Friedfertigen, denn ihnen wird die Zukunft und das Erdreich gehören“. Nur wie macht man das. Ich will es euch zeigen. Wir müssen etwas aushalten in diesen Tagen. Wir müssen aushalten, dass Freunde und Freundinnen, Kolleginnen und Kollegen, die Medien sowieso, uns für Irre erklären. Was müssen wir tun damit uns das nicht zu Herzen geht? Was müssen wir tun dass uns nicht zu herzen geht das Familien zerbrechen weil wir mit solchen Worten traktiert werden. Es ist ja nicht nur so dass die Kirche versagt wenn ich höre, dass der Bundespräsident – das fällt mir schwer – dass der Bundespräsident hingehen will eine Gedenkstunde für einsames Corona Sterben zu initiieren, dann denke ich demnächst die Firma Reemtsma an und wird für die Zigarettentoten eine Stunde geben.

Was wichtig ist, nicht Corona hat leben gefordert, sondern teilweise das handeln der Regierung. Deswegen ist es ja auch wichtig dass der Gesundheitsminister sagt: „Der Tag wird kommen wo er viel, viel Buße tun muss“. Der tag ist schon da gewesen, er hat ihn versäumt.

Wer sagt, dass sich ich irre bin, das kann ich morgen sowieso in der Zeitung oder als Bild, das ist das dritte. Sie haben gerade gehört dass ich auch fast zwölf Jahre meines Lebens in der ARD gearbeitet habe, also ich kann mir ein bild erlauben von Kirchens aus höheren Etagen und ARD auf höheren Etagen. Ich kann ihnen sagen der wohnt kein Verschwörungstheoretiker, aber es unendlich viel angst in den Etagen, es ist ein Druck in den Etagen das glauben sie nicht und ich habe einen Report gelesen dass im Tagesspiegel von Berlin, sozusagen mir unterschoben worden ist, aber am Ende doch etwas sagt über die Medien in dieser Zeit. Hören sie das Wort, es ist nicht von mir, es ist vom Tagesspiegel, es ist eine Pöbel-Industrie geworden.

Was mache ich nun? Was können wir tun wenn wir beschimpft werden? Das Verspotten ist die erste Waffe mit der man uns begegnet. Bitte folgt einfach mir ein Augenblick der Stille und legt eure Hand aufs Herz, denn das muss in dieser Zeit geschützt werden, macht es mal ein bisschen in der Stille und besucht euer Herz.

Ich wünsche mir dass für nicht verrückt werden von dem druck der auf allen seiten von uns kommt. Ich halte mein Herz in meiner Hand und will es schützen vor all den Schmähungen dieser Tage. Wenn das nicht reicht liebe Schwestern und Brüder, dass ihr in kritischen Situationen zu euch selbst kommt und euch selbst besucht mit der Hand auf dem Herz, dann wird es so sein, dass wir wie in einer Prozession unsere heiligen mit uns tragen und die heiligen unserer bürgerrechtliche in Bewegung heißen eben Mahatma Gandhi, heißen Martin Luther King, heißen Nelson Mandela, heißen aber auch Rosa Luxemburg. Die tragen wir mit uns und wenn wir wanken und wenn wir meinen unser Herz nicht genug beschützen zu können, dann schauen wir zu den Heiligen unserer Bewegung. Das ist aber esoterisch, dass Sie das klar sehen was wir da gerade machen, wenn wir auf unserer heiligen schauen. Wenn das noch immer nicht stimmt und noch immer nicht hilft sagt Jesus der große Rabbi von Nazareth uns einen Rat. Er sagte nämlich wenn wir frieden stiften wollt dann dürft ihr nicht mehr richten und wer die Dinge akzeptierte ihm an den Kopf geworfen werden, der hat schon mal einen ersten schritt getan aus der Wut heraus. Er hat einen schritt getan dass es so ist wie es ist und er antwortet nicht mit einem Schlag zurück er bleibt bei sich er wird nicht verrückt er bleibt bei Trost. Wenn das nicht hilft wird Jesu zitieren der sagt, ihr müsst nämlich wissen die Wut die euch entgegen schlägt ihr seid Covidioten, ihr seid Nazis, ihr seid Irre, etc,, die wird gemacht bei unseren Schwestern und Brüdern im Volk im Bauch.

Die Wut entsteht im Bauch. Die Wut auf uns die Polizisten instrumentalisiert steht im lagert im Bauch. Vom Bauch, wenn es nicht verarbeitet wird in liebe geht sie in Leber und Galle und es wird Galle gespuckt. Aber Jesus sagt: „Wer uns richtet muss mit diesem Bauchproblem fertig werden und das bedeutet er vergiftet sich selbst“.

Das mag dauern, aber wir können keine Community aufbauen die auf Wut gründet, endlich. Wenn euch das zu spirituell ist, mit Heiligen einer bürgerschaftlichen Bewegung zurecht zu kommen oder sogar mit diesem großen Rabbis dieser Welt, dann könnt ihr auch einen Bundespräsidenten nehmen den wir schon mal hatten. Der hat gesagt, aus dem Grab heraus würde das jetzt sagen: „Liebe Frau Esken! Sie gehören ja meiner Partei der SPD an“ sagt Gustav Heinemann aus dem Grab heraus „Wissen sie wenn sie diese Leute hier als Covidioten bezeichnen das drei Finger auf sie zurück zeigen Frau Esken und die kommentieren wir nicht“.

Ich bin hierhergekommen um dieser Bewegung einen langen Atem zu wünschen und das bedeutet dass wir oft auch schweigend miteinander gehen müssen und nicht nur in einer aufgewühlten Bewegung. Wir sind die Bewegung die das Hand aufs Herz macht wir sind die Bewegung die sich festhält an großen Traditionen von Friedensstiftern und wir können uns in Deutschland vorstellen und ein Europa und eine Welt, die nicht auf Kosten von Minderheiten, auf kosten von Erde, Himmel, Luft, Wasser und Feuer existiert. Wir sind auf den Friedensweg und brauchen einen langen Atem, Gott segne uns.

Corona Doks: Kritische Polizisten: Haben staatlich bezahlte V‑Leute den „Sturm“ gesteuert?

Diese Frage stellt heute die Bundesarbeitsgemeinschaft Kritischer Polizistinnen und Polizisten (Hamburger Signal) e.V.. In ihrer Erklärung heißt es:

»Den Einsatzabschnitt „Äußere Sicherheit des Dt. Bundestags“ gibt man einem erfahrenen Polizeiführer. Das ist nicht irgendein Streckenabschnitt oder Vergleichbares zum Üben. – Wenn das so gewesen sein sollte, spricht fast alles dafür, dass dieser Beamte den Mob – es waren nicht einmal mehrere Hunderte der Rechtsextremisten-Kundgebung(!) – bewusst hat so weit gehen lassen, um sich dafür Pluspunkte beim Senator und seiner Präsidentin zu verdienen.

lesen Sie weiter auf -> corodok.de

TTV: Kriminalhauptkommissar Michael Fritsch: „Ich bin Patriot und kein Idiot“

Kriminalhauptkommissar Michael Fritsch „Ich bin Patriot und kein Idiot“ • Dortmund 9.8.2020

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

liebe weggefährten und die die es noch werden wollen ich grüße euch ganz herzlich meine rede trägt die überschrift ich bin patriot kein idiot [Applaus] als ich etwa acht jahre alt war haben meine erste große liebe es war meine grundschule zu meinen eltern und hat gesagt michael ist anders als die anderen kinder vielleicht ist das der grund warum ich hier heute stehe und zu euch spreche ich habe es noch nicht so fritsch den 57 jahre alt und ich bin kriminalhauptkommissar. Als ich 17 jahre alt war hatte ich meinen dienst antritt bei der niedersächsischen polizei ich habe also nicht viel anderes kennengelernt mein vater war polizist und mein bruder ist polizist und ich bin vater von drei erwachsenen kindern [Musik] ich bin eigentlich ein freund das reingeredet und der improvisation doch im vollen bewusstsein über die bedeutung und mögliche wirkung meiner rede habe ich mich diesmal entschieden diese vorzubereiten und auch ich wort für wort vorzulesen und glaubt mir ich habe mir jedes wort drive überlegt ich ändere hier nicht bewusst nicht herum aber ich meine euch alle kinder frauen und männer und alle die sich anders definieren mit ausnahme von tekken gesprächen habe ich mich bisher noch nie öffentlich politisch betätigt oder geäußert am ersten august bricht dann in berlin ob ich auch zum ersten mal in meinem leben nicht als polizist sondern als teilnehmer auf einer demonstration bzw versammlung dabei [Musik] diese versammlung für freiheit und frieden am ersten nacht in berlin mit mehreren hunderttausend menschen war einfach nur galaktisch und definitiv neben einigen kirchlichen veranstaltungen die ich mitgemacht habe die friedlichste die ich je gesehen habe [Applaus] danke an ebenfalls der dazu beigetragen hat 1981 habe ich einen eid auf eine verfassung gesetze in der damals geltenden form geschworen und ich hielt diese und unsere staatsform viele jahre lang für die beste der welt denn sie enthielt gute sicherungen gegen missbrauch im grundgesetz steht im artikel 20 alle starts gemacht alle staatsgewalt geht vom volke aus und derselbe artikel legt zum schutz vor missbrauch durch die gewaltenteilung die trennung von gesetzgebung vollziehende und recht sprechen da gewalt fest die vierte und umgeschriebene macht waren lange zeit die journalisten die auch mal investigative im politischen dreck stöberten und dem ein oder anderen skandal aufdeckte es gibt aus meiner sicht schon lange keine gewaltenteilung mehr warum die leitungen von polizeibehörden sind politische beamte kann die justiz kann ihn der justiz jemand karriere machen der politisch unerwünschte entscheidung trifft gesetzentwürfe werden von lobbyisten geschrieben und im nachhinein müssen die politiker sich nicht selten vom verfassungsgericht erklären lassen dass die ergebnisse nicht verfassungskonform war und die medien ich war in berlin und ich weiß wie viele andere von euch auch wie viele friedliche menschen da war [Applaus] alle medienvertreter und alle politiker möchte ich an dieser stelle einmal daran erinnern wer einmal lügt dem glaubt man nicht und wenn er auch die wahrheit spricht [Applaus] ihr habt euch quasi euer eigenes grab geschaufelt die menschheit ist weder blut noch blöd und die ganze welt kann sich heute auf vielen kanälen darüber informieren und eure lügen entlarven lügen gibt es viele meinungen auch aber es gibt nur eine wahrheit und die wird euch alle irgendwann einholen und so dem staats und verfassungsrecht beigebracht dass wir den schutz aller menschen dienen und die freiheitlich demokratische grundordnung zu verteidigen haben und dass die wahrung der grund-und menschenrechte von den vätern des grundgesetzes als unveränderbare recht auf ewig festgeschrieben wurden grundrechtseingriffe und beschränkungen waren und sind auch heute nur aufgrund oder durch gesetze möglich und sie unterliegen in jedem einzelfall vorhabe einer komplexen prüfung auf deren rechtmäßigkeit diese prüfung wird die sich staatsrechtler im nachhinein viel zeit nehmen wird von jedem polizisten jeden tag in wenigen sekunden im kopf durchgeführt entweder gelernt oder aus dem bauch heraus und jeder einzelne dieser vielen ad hoc entscheidungen hat unser aller respekt verdient und auch wenn ein polizist im eifer des gefechts mal etwas daneben liegt [Applaus] ich bin der festen überzeugung dass wir im vergleich zu anderen ländern eine sehr gut ausgebildete und allen menschen gegenüber gerechte polizei haben und werden aus aussagen von menschen aus anderen ländern glauben darf dann haben wir hier die beste polizei der welt nicht ohne wellen nicht ohne grund unterliegen schwerwiegende eingriffe in die unversehrtheit in die unverletzlichkeit der wohnung und eingriff in die körperliche unversehrtheit von menschen oder die freiheit im nachhinein der prüfung und anordnung oder wenn schon geschehen der bestätigung durch einen richter ich zitiere hier aus dem grundgesetz artikel 19 absatz 1 satz 1 soweit nach diesem gesetz grundrecht ein nach diesem grundgesetz ein grundrecht durch gesetz oder auf grund eines gesetzes eingeschränkt werden kann muss das gesetz allgemein und nicht nur für den einzelfall denken satz 2 außerdem muss das gesetz das grundrecht unter anderem riss artikels nennen artikel 2 in keinem fall darf das grundrecht in seinem wesen gehalt angetastet werden [Applaus] ende des zitats absatz 2 sichert also dass die grundrechte auch bei änderungen des wortlautes oder in der form ihrem sinn nach auf ewig unveränderter sind alle im zusammenhang mit der derzeitigen virus erlassenen verordnungen maßnahmen beziehen sich als rechtsgrundlage auf das infektionsschutzgesetz vom juli 2000 weges zuletzt im juni 2020 geändert wurde wer hat von euch das infektionsschutzgesetz gelesen war die änderung das sind sie bewerbs verstanden wo genau einige änderungen gesetze sind nicht so einfach zu lesen und ich möchte an der stelle kurz ein paar begriffe aus dem infektionsschutzgesetz zitieren begriffsbestimmungen damit gesagt was was bedeutet im sinne dieses gesetzes ist ein krankheitserreger ein vermehrungsfähige sundance in klammern virus bakterium pilz oder parasit das beim menschen eine infektion oder übertragbare krankheit verursachen kann gilt das auch für scheidenpilz herpes und würmern freizeichen [Applaus] hier wird gesagt eine bedrohliche übertragbare krankheit die aufgrund klinisch schwere verlaufsformen oder ihre ausbreitung weise eine schwerwiegende gefahr für die allgemeinheit verursachen kann nicht wird sondern kann kann alles so kann vieles ein kranker ist nach dem infektionsschutzgesetz eine person die an einer übertragbaren krankheit erkrankt ist wer von euch hat er schon beschlossen danke soviel dazu ein krankes noch krasser in krankheits verdächtiger ist eine person bei der symptome bestehen welche das vorliegen einer bestimmten übertragbaren krankheit vermuten lassen es braucht also keinen beleg es braucht eine vermutung damit ihr krankheits verdächtige seien [Musik] es geht ja noch weiter man hat ja an alles gedacht im gesetz eine ansteckung verdächtiger ist eine person von der anzunehmen ist dass sie krankheitserreger aufgenommen hat ohne krank oder krankheits verdächtig oder ausscheider zu sein [Musik] interessant dazu ist dass ich im internet keine juristische definition einer schwerwiegenden gefahr für die allgemeinheit gefunden habe obwohl das so viel geregelt ist im amtsblatt der europäischen union in den leitlinien zur definition einer potenziellen schwerwiegenden gefahren für die öffentliche sicherheit bin ich dann fündig geworden und zwar im zusammenhang mit dem inverkehrbringen von medikamenten und impfstoffen dass an dieser stelle alles vorzutragen würde den rahmen sprengen das muss man selber noch ein paar stufen nachlesen daher versuche ich die wesentlichen passagen in aller kürze zusammenzufassen so heißt es in bezug auf das in verkehr bringen von medikamenten geht es um die bewertung des nutzen risiko verhältnisses schwerwiegend ist die gefahr sie tödlich oder lebensbedrohend ist oder die gefahr von behinderung oder invalidität wurde von diesen gefahren gibt es in unserem leben leider unendlich viele die in diese beschreibung passen würden es ist alles eine frage der interpretation und der begründung [Applaus] ich möchte kurz aus dem infektionsschutzgesetz zu den aufgaben des robert-koch-instituts zitieren das robert koch institut ist die nationale behörde zur vorbeugung übertragbarer krankheiten sowie zur frühzeitigen erkennung und verhinderung der weiterverbreitung von infektionen ich habe jetzt auslassung unten steht dann das bundesinnenministerium das bundesministerium für gesundheit liegt dem deutschen bundestag nach beteiligung des bundesrates bis spätestens aufhören zum 31 märz 20 21 einen bericht zu den erkenntnissen aus der durch das neuartige corona virus saß co2 verursachten epidemie vor damit habt ihr eine vorstellung dass das noch unendlich so weitergehen soll [Musik] das robert koch institut erstellt richtlinien empfehlen merkblätter und sonstige informationen zur vorbeugung erkennung und verhinderung der weiterverbreitung übertragbarer kranken krankheiten ich möchte jetzt mal etwas sagen zu dem paragraf 5 des infektionsschutzgesetzes da geht es um die epidemische lage von nationaler tragweite absatz 1 der deutsche bundestag stellt eine epidemische lage von nationaler tragweite fest der deutsche bundestag gibt die feststellung der epidemischen lage von nationaler tragweite wieder auf wenn die voraussetzungen für ihre feststellung nicht mehr vorlegen [Musik] ich habe auf der hälfte filme sehen von professor sagte der gesagt hat [Applaus] wir haben und wir hatten in deutschland niemals eine epidemie von nationaler tragweite [Applaus] dazu stellen sich mir folgende fragen erstens wurde durch die bundesregierung bei deren entscheidungen zum lockdown eine nutzen risiko analyse aller lockdown maßnahmen durchgeführt und wie war das ergebnis [Musik] zweitens bei den vielen fakten und stimmen aus der wissenschaft und medizin die die geringen auswirkungen von kogit 19 in bezug auf die tatsächliche todesrate belegen warum hat der deutsche bundestag die feststellung der epidemischen lage bis heute noch nicht aufgehoben wer etwas behauptet der sollte es auch beweisen können und wer etwas fragt er hat verdammt nochmal auf das recht eine antwort auf seine fragen zu kunden [Applaus] im artikel 5 des infektionsschutzgesetzes ist die epidemische lage von nationaler tragweite aufgeführt gemäß absatz 5 kann das grundrecht der körperlichen unversehrtheit das im artikel 2 absatz 2 satz 1 des grundrechtes garantiertes im rahmen des absatzes 2 satz 2 eingeschränkt werden ihr merkt wie gesetze gemacht werden er weiß was ich gesagt habe im absatz 2 jetzt rede ich wieder klartext wird das bundesministerium für gesundheit von der bundesregierung ermächtigt und dann folgt eine umfangreiche und abschließende aufzählung der konkreten fälle zurück wie der genannte grundrechtseingriff zu lässig ist es geht dort um möglicherweise infizierte einreisenden personen personen die mit lebensmitteln zu tun haben personen oder institutionen des gesundheitswesens aus pflegeeinrichtungen oder solche die mit medikamenten und impfstoffen zu tun haben oder um inhaber bestimmter patentrechte ich habe dort keine pause gefunden die das recht auf körperliche unversehrtheit für alle anderen menschen einschränken [Applaus] normalerweise sind solche auf konkreten aufzählungen nämlich abschließen und das bedeutet dass sie ausschließlich für den genannten adressatenkreis gelten als rechtsgrundlage käme aus meiner sicht einzig und allein der paragraf 28 schutzmaßnahmen in betracht dass zitiere ich wieder mit auslassungen werden kranke krankheits verdächtige ansteckung verdächtige oder ausscheider festgestellt so trifft die zuständige behörde die notwendigen schutzmaßnahmen insbesondere die in den paragraphen 29 ist 31 genannten soweit und solange es zur verhinderung der verbreitung übertragbarer krankheiten erforderlich ist die grundrechte der freiheit der person artikel 23 absatz 2 satz 2 des grundgesetzes der versammlungsfreiheit hat die g 8 des grundgesetzes der freizügigkeit artikel 11 absatz 1 des grundgesetzes und der unverletzlichkeit der wohnung artikel 13 absatz 1 des grundgesetzes werden insofern eingeschränkt da zweifelsfrei nicht alle menschen die von der regierung ohne entsprechenden nachweis pauschal behauptet als adressaten dieser grundrechts einschränkung in frage kommen ist davon auszugehen dass die darauf begründeten gesetzlichen verordnungen maßnahmen als unzureichend rechtmäßig anzusehen sind [Applaus] ohne gesetzliche grundlage ist jede beschränkung oder aufhebung von grundrechten nicht rechtmäßig ja sie ist sogar verfassungswidrig [Applaus] illegale anordnung oder befehle dürfen wir als polizisten nicht ausführen wir haben an dieser stelle nicht nur das recht sondern die pflicht zur demonstration [Applaus] nachlesen kann das jeder es steht in den einschlägigen bestimmungen der beamten gesetze des bundes unter telnr fordert eure vorgesetzten auf liebe kolleginnen und kollegen dass sie ihre befehle installationen schriftlich zu verfassen und mit ihrem vor und zunamen zu unterschreiben haben ansonsten trägt jeder einzelne von euch die rechtliche verantwortung auch dazu gibt es übrigens ein sprichwort die kleinen hängt man die großen lässt man laufen [Applaus] andreas clauß der einem leider schon viel zu früh gestorben ist sagte es wird immer wieder gesagt dass unsere politiker dumm sind das sind sie nicht sie sind interessenvertretern wenn sie politiker verstehen wollen dann fragen sie sich doch mal wessen interessen sie vertreten [Applaus] habt ihr schon einmal hinterfragt welchen stellenwert die polizei für die politik hat einsparungen und kürzungen da jeder von euch insbesondere diejenigen die schon lange genug dabei sind können die veränderungen missstände und mangelverwaltung jeden tag sehen wer von euch hat wann das letzte mal wertschätzung von seinen vorgesetzten oder von einem politiker erfahren ihr seid alle die vollziehende gewalt und damit seid ihr alle garanten der rechtsstaatlichkeit in diesem land [Applaus] ich habe mir erst noch die filmsequenz angesehen als der kollege in berlin am ersten acht unmittelbar vor der verkündung stand die versammlung aufzulösen ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen dass diese entscheidung eine absolut friedliche versammlung in dieser dimension aus aufzulösen eine polizeiliche entscheidung war ich behaupte das war eine politische entscheidung [Applaus] ich ahne was unseren kollegen in diesen sekunden die ihm wie eine ewigkeit vorgekommen sein müssen alles durch den kopf gegangen ist und wie er mit sich gerungen hat welchen weg er geht ich bin fest davon überzeugt dass er seine entscheidung später einmal bereuen wird [Applaus] wer wäre in die geschichtsbücher eingegangen und das zeigt genau in welchem gewissenskonflikt sich jeder von uns in dieser heutigen situation befindet liegt das gewissen oder der gehorsam [Applaus] natürlich können sich gesetze im laufe der zeit ändern aber recht darf niemals zu unrecht werden [Musik] als beamte habe ich mich zur loyalität verpflichtet diese loyalität geht aber ausschließlich unsere verfassung in meinem dienstherrn und das ist nun mal das land niedersachsen ich habe einen eid auf unser grundgesetz und unsere gesetze aber nicht auf ein politisch politisches programm oder ein parteibuch geschworen als beamte habe ich vorgesetzte und ich bin ihnen gegenüber gewissen umfang weisungsgebunden aber ich bin keine menschen zur bedingungslosen gehorsam verpflichtet [Applaus] ich diene eigentlich unter weinen alle menschen und ganz besonders denen die sich in notlagen befinden denn ich bin ein schutzmann [Applaus] im dunkelsten kapitel unserer deutschen geschichte kommen regierende ihre sicherheitskräfte schon einmal bedingungslosen gehorsam unterworfen und sie für die abscheulichsten verbrechen missbraucht die anderen menschenleeren getan wurden [Applaus] wenn ich die grausame bilder gesehen habe dann habe ich mich immer gefragt wie menschen dazu imstande waren anderen menschen dieses unfassbare leid anzutun und ich habe aus tiefstem herzen gehofft dass sich so etwas niemals wieder ereignen würde [Applaus] heute habe ich angst denn mein bauch sagt mir dass sich gerade alles wieder dieselbe richtung entwickelt [Applaus] ein professor der psychologie aus wien hat in einem film dazu gesagt dass im dritten reich nicht alle menschen böse waren es war aber die breite masse der bevölkerung die geschwiegen hat die mich gehandelt hat und die dadurch selbst zu unterstützen der gräueltaten der eigentlichen täter wurde [Applaus] [Musik] liebe polizisten geht in eure herzen und fragt euch ob ihr das alles als menschen als väter und mütter die ja auch seit mittragen könnte und sollte denkt bitte an euren auftrag und schließt euch an [Applaus] [Applaus] ein jeder von euch trägt die verantwortung für sein handeln und er wird sich früher oder später dafür rechtfertigen müssen also schließt euch und wir werden täglich mehr ihr könnt es nicht mehr aufhalten keiner kann das meer aufhalten ihr könnt nicht millionen von menschen einsperren oder überwachen oder schlimmeres [Applaus] [Musik] [Applaus] die kritische masse ist längst überschritten und es liegt an euch allen und unseren soldaten ob der anstehende gesellschaftliche wandel friedlich oder gewaltsam verläuft nur wir die vollziehende gewalt können in dieser situation unseren verfassungsauftrag gerecht werden und die macht wieder in die hände des volkes zurückgeben weil ich bin mir sicher dass mein verhalten dienste und disziplinarrechtliche konsequenzen haben wird allen die mit mir diesbezüglich sprechen wollen kann ich an dieser stelle schon einmal sagen ich stelle euch nur zwei fragen erstens in was für einer staatsform leben wir die antwort die einzig richtige ist in einer parlamentarischen demokratie eine zweite frage ist wie bezeichnen sie eine staatsform in der niemand eine persönliche meinung haben oder diese äußern darf die einzige richtige antwort darauf ist diktatur [Applaus] ich bin aus tiefstem herzen ein verfechter des friedens der freiheit der liebe und der gerechtigkeit ich bin ein patriot ein verfassungspatriotismus vater und ich bin ein freier mensch dankeschön.