Akademie für menschliche Medizin: Fatale Fehler bei Vitamin D Grenzwerten offizieller Empfehlungen – Prof. Jörg Spitz & Chris Göthel

Führende Gesundheitsorganisationen wie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. , aber auch reichweitenstarke Medien sowie Youtube-Influencer empfehlen für Erwachsene regelmäßig einen Vitamin-D-Spiegel von 20 ng/ml. Doch reicht dies aus? Eine der von allen anerkannten Aufgaben von Vitamin D ist es, Kalzium in die Knochen einzubinden. Aktuelle wissenschaftliche Studien der letzten 15 Jahre belegen, dass der von vielen offiziellen Stellen immer noch empfohlene Minimal-Referenzwert für diese wichtige Funktion um mindestens ein Drittel zu gering ist. Doch damit nicht genug: Vitamin D übernimmt zahlreiche weitere Funktionen im Körper. Forschungsergebnisse kommen zunehmend auch bei diesen weiteren Funktionen zu dem Schluss, dass für Erwachsene ein Vitamin-D-Spiegel von mindestens 30 ng/ml nötig ist und sogar 40 bis 60 ng/ml empfehlenswert sind, wenn es um optimale Gesundheit geht und nicht nur Krankheit. Im Spitzengespräch analysieren M. Sc. Christopher Göthel und Prof. Dr. med. Jörg Spitz gemeinsam die Forschungsgeschichte der Grenzwert-Debatte zu Vitamin D und erklären, wie es zu einem fatalen Fehler in den offiziellen Empfehlungen kam. Dabei betonen beide: Eine ausreichende Vitamin-D-Versorgung ist ein Schlüsselfaktor für die eigene Gesundheit, aber natürlich ist Vitamin D kein Wundermittel. Ausreichend gesunder Schlaf, Stressreduktion, Bewegung und der achtsame Umgang mit zahlreichen weiteren Lebensstil-Faktoren können durch das Sonnenhormon nicht ersetzt werden.

KenFM: Sven Böttcher: „Die Apotheker“

Sven Böttcher ist Spiegel-Bestsellerautor und Autor diverser Thriller, Krimis, Krimiserien („Der letzte Bulle“), TV-Movies und Comedyformate.

Gemeinsam mit Mathias Bröckers verfasste er unter den Pseudonymen John S. Cooper und Christian C. Walther die Thriller „Das fünfte Flugzeug, Zero“, den Sachbuch-Bestseller „11.9. – 10 Jahre danach“ sowie „Die ganze Wahrheit über alles – Wie wir unsere Zukunft doch noch retten können“.

Zum geeigneten Umgang mit unserem Krankensystem erschien zuletzt das Buch „Rette sich, wer kann!“.

Heute ist Sven Böttcher zu Gast am Telefon, um über sein neues Buch „Die Apotheker“ zu sprechen. Ein Roman, der bereits in der „Neuen Normalität“ spielt.

lesen Sie weiter auf -> kenfm.de

Akademie für menschliche Medizin: Dr. dent. Nicole Wagner & Prof. Dr. Jörg Spitz – Raus aus der Fluorid-Falle!

43:35 min Entstehung der Fluor Theorie (Edward Bernays, Neffe von Sigmund Freud)

33:40 Fluor & Erderwärmung FCKW, FKW

https://www.epochtimes.de/umwelt/weltgemeinschaft-beschliesst-schrittweisen-verzicht-auf-fluorkohlenwasserstoffe-2-a1950679.html

WIR – Wissen ist relevant: Ulrike von Aufschnaiter: Welche Lebensmittel sind gut für unsere Gesundheit?

Viele Menschen sind krank. Besonders unsere Kinder. Sie leiden unter Allergien, Asthma, Bauch- und Kopfschmerzen. Sie sind übergewichtig, haben Diabetes oder eine Fettleber. Die Zähne von bis zu 30% unseres Nachwuchses bröckeln schon im Kindesalter und gesunde Augen haben immer weniger. Eine erschreckende Häufung von Verhaltensauffälligkeiten verhindert an vielen Schulen normal ablaufenden Unterricht. Warum? Die Antwort ist einfach und doch sehr komplex: Die Versorgung mit Nahrungsmitteln und Konsumgütern wird von globalen Konzernen gesteuert. Profite und nicht Gesundheit stehen im Vordergrund. Kitas und Schulen werden als Vertriebsnetz für gesundheitsschädigende Produkte genutzt. Eine Schlüsselrolle bei dieser dramatischen Entwicklung spielen insbesondere die Ministerien für Gesundheit, Landwirtschaft und Ernährung. In diesem Vortrag beleuchtet Ulrike von Aufschnaiter die Grundlagen von physiologischen Prozessen, die Relevanz von hochwertiger Nahrung und Auswirkungen von synthetisch erzeugten Substanzen auf den Körper. Sie thematisiert, wie zuständigen und staatlichen Organe notwendige Rahmenbedingungen nicht etablieren und Grundkenntnisse rund um Gesundheit der Bevölkerung nicht vermittelt werden. Im Gegenteil. Kapitelübersicht: 0:01:58 Kreidezähne – eine Epidemie? 0:07:20 Kinderkrankheiten und Nährstoffmangel 0:13:42 Der menschliche Stoffwechsel 0:22:32 Was ist Nahrung? 0:30:25 Vitamine, Mineralstoffe und Mangelerscheinungen 0:46:02 Sekundäre Pflanzenstoffe 0:53:08 Schadstoffe 0:59:04 Eine Übersicht der ungesunden Nahrungsmittel 1:04:37 Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung 1:14:10 Lösungsansätze Der Vortrag wurde am 04.06.2020 in Berlin aufgenommen.

Infos zur DGE -> /dge

Wolf-Dieter Storl: Die Krone der Viren

Der Geist der Aufklärung scheint uns zu verlassen; der finsterste Aberglaube scheint wiederzukehren. Die unsichtbaren Teufel und Krankheitsdämonen schleichen sich wieder ein in der Gestalt der sogenannten Viren – ein Wort aus dem Lateinischen, das Schleim oder Gift bedeutet. Viren sind böse Feinde. Unsere Regierenden haben ihnen den Krieg angesagt. Man will sie ausrotten, so wie man – angeblich – den Pocken-Virus ausgerottet hat.

lesen Sie weiter auf- > storl.de

Dr. Rüdiger Dahlke zu Corona

  • Spanische Grippe
  • Ernährung
  • Bill Gates
35:02 min

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Hallo ihr Lieben, ich freue mich wirklich heute wieder mal zu Corona zu berichten, einfach weil die Zahlen so überzeugend sind und übrigens immer waren es ist mir auch ein bisschen peinlich ehrlich gesagt ich weiß da wird man für abgestraft, dass ich es von Anfang an genauso vorausgesagt habe Schau mal 6 Wochen 8 Wochen wie das anhob, wie ich dieses Buch Schutz vor Infektionen geschrieben hab was jetzt wirklich nicht braucht in der akuten Situation. Ich habe gerade ein Interview gehört mit dem Professor Doktor Hamburg sehr schon Kanzler beraten hat in anderen Zeiten. Wenn wir die Zahlen anschauen auf die immer wieder so abgehoben wird selbst die vom Robert Koch Institut widerlegen Frau Merkel komplett. Wir waren mit den Zahlen schon längst bevor der Shutdown begonnen hat in einem sicheren Bereich. Das ist jetzt schwarz oder weiß diese Corona Covid Grippewelle wird eine der harmloseren sein im Rückblick wir können es jetzt schon sehen mit den offiziellen Zahlen von Euromomo. Es ist immer so eine ungeschickte Sache rückwirkend recht behalten zu haben das ist es was zum Beispiel nach meinen Erfahrungen Ich war über 40 Jahre auf deutscher und so übelgenommen wird, diese Besserwisserei und das schlimmste an der Besserwisser rein den deutschen ist das ist meistens wirklich besser wissen. Wer im Ausland rumgereist es kennt es oft ja also Ich habe Medizin studiert bisschen Psychologie, Theologie ein bisschen aber ich brauche bloß einer Baustelle in Indien oder Bali vorbeizugehen und dann habe ich das Gefühl, den könnte ich aber helfen bei der Elektrik oder bei der Schreinerei. Wehe du tust das dann und es funktioniert auch besser kommt nicht gut an, also  ist einfach so die Situation jetzt es fällt jetzt sicher schwer schaut euch dieses Interview bitte an mit dem Doktor Homburg. Es wäre jetzt eigentlich mal Zeit sich vor allem bei dem Doktor wurde zu entschuldigen der hat genau wir die Schweinegrippe richtig vorausgesagt hat jetzt wieder total Recht auf der ganzen Linie es wär hohe Zeit sich bei dem Professor Bhakdi zu entschuldigen und wie sie alle heißen und das wäre aus meiner Sicht auch mal höchste Zeit Konsequenzen zu ziehen aus dem was wir jetzt gerade wieder erlebt haben und das ist wirklich doch sehr beeindruckend für mein Gefühl man kann sich natürlich dann Fragen wie kommst denn zu sowas da kann man sich wirklich Gedanken zu machen, was wir von den kalten Fakten zahlen sagen können ist, der Höhepunkt schon längst überschritten das ist vorbei das ist vorbei ist hat nichts mit dem Shutdown zu tun da ist schon vorher deutlich sichtbar war und wir könnten aufatmen wir sollen auf 8 das wird es jetzt noch weiter aufrechterhalten das liegt an den eigenartigsten Dingen. Die Hardliner sagt der Professor Hamburg auch kommen in den Umfragen total gut weg. Die Leute wollen heute mehrheitlich offensichtlich autoritäre Leute die solche Gelegenheiten ausnutzen wie den selber in Bayern bitte das Wetter in Bayern der hat ein Gesetz durchgebracht mit seiner CSU das Beugehaft unbegrenzt erlaubt, das ist eine totale Schande nicht nur für Bayern für Deutschland und die EU da brauchen wir nicht auf Viktor Orban schauen in Ungarn den Polen oder R Dogan ja der von uns ist in Bayern tätig Beugehaft ohne Urteil könnte dich einsperren solange sie wollen das ist ja eine Geschichte die ist unglaublich aber das geht heute alles so durch ist der starke Mann im Endeffekt könnten wir das jetzt verstehen und wir müssen das auch mehrheitlich verstehen damit nicht nach diesem Vogel- Schweine-, Fledermaus-, Känguru-, Elefantengrippe und was noch alles gibt wir können wenn wir zurückschauen wir sehen was da passiert ist ja einfach mal zu verstehen hat Frau Merkel erst gesagt die Dauerkanzlerin in Deutschland wir müssen die Verdopplungszahlen, wenn sie über 10 Tagen sind dann können wir den Shutdown vom Shutdown machen. Aber der Virus hat von Anfang an nicht mehr gegeben sozusagen ruckzuck waren wir über 10 Österreich sogar 2027 dann und dann hat Frau Merkel sich gar nicht mehr erinnert was er gesagt hat oder hat sie einfach vorsätzlich gelogen ich weiß bei ihr ja nicht also man hat einfach aufgehört die Süddeutsche brachte dann diese Verdopplungszahlen gar nicht mehr braucht man scheinbar gar nicht mehr es war damit keine Angst und Panik mehr zu machen zog verschwunden danke Herzog sie das nächste Trumpf aus ihrem Ärmel Shutdown können wir drüber nachdenken abzublasen wenn die Report also die Weiterverbreitungszahl unter 1 sinkt bitte diese weiter Verbreitungszahl war bereits vor Beginn des Shutdown unter 1 blieb unter 1 ist jetzt bei 0,7 der Professor Hamburg zeigt es an der Kurve ganz deutlich so also Es gibt natürlich wieder kein Shutdown vom Shutdown vom Ende von diesem Homburg spricht vom Shutdown waren. Was ist denn jetzt, was hat sie denn jetzt raus gezaubert. Jetzt sagt Frau Merkel und jetzt werden wir langsam mal ehrlich Normalität können wir erst wieder haben wenn die Impfung da ist ah okay und die Impfung dauert normalerweise wenn man die Sicherheitsvorkehrungen beachtet 5 Jahre, aber da gibt es ja schon Vorarbeiter der gute Freund Bill Gates von Frau Merke,l der hat schon in der in den Tagesthemen ja über 9 Minuten Werbezeit bekommen für seine Idee alle gegen alles zu impfen. Der hat ja schon gesagt wir müssen ganz schnell die Impfung haben, eine RNA Impfung, also eine ganz unerprobte Impfmethode vor der Biologen wie Clemens A wie zum Beispiel warnen und viele andere auch aus meiner Sicht bekam Molekularbiologe aber mit vollem recht also diesbezüglich Bill Gates wurde schon 18 Monate durchziehen und es wird wahrscheinlich wieder so kommen so wie sie die Schweinegrippeimpfung durchgezogen haben die dann abgebrochen werden musste weil in USA zu viele schwerste Nebenwirkungen entstanden sondern Menschen gestorben sein daran also das würde Bill Gates alles gar nicht groß Schrecken ehrlich gesagt der Robert Kennedy Sohn des ehemaligen Justizminister Robert Kennedy erschossen wurde im Wahlkampf und Neffe von John F Kennedy der hat gesammelt was so anfällt bei den Impfkampagnen von Bill Gates in Afrika und Asien auch das habe ich gepostet das ist ganz entsetzlich also die haben mit Hilfe der  WHO ein Institut den man nicht nur Geld erzielen müsste aus meiner Sicht sondern das richtig mal die Geschichte aufgearbeitet gehört dass solche Schreckensszenarien von denen ich wieder frei erfunden werden ja die Sprache ja von zahlen Horror also die  WHO hat mitgespielt bei den Impfkampagnen von Bill Gates und da hat man doch heimlich Fertilitätsmittel eingeschmuggelt also vor allem bei jungen Mädchen damit sie sich nicht mehr fortpflanzen können weil mir gehts sagt ganz offen er will die Bevölkerungsexplosion mit Impfungen reduzieren das ist einfach Fakt könnt ihr euch anhören dass sie keine Spekulation und die Verschwörung ist wenn dann auf einer anderen Seite ehrlich gesagt also diese Mädchen sind extrem geschädigt worden Hunderte Tausende sagen manche Berichte schaut euch das mal an bei dem Kennedy was der so sagt Es sind so viele gestorben darin naja aus der Logik von Bill geht es wahrscheinlich nur inderin in Afrika ist genauso vorgegangen die Inder haben ihn rausgeworfen dort ist reingekommen der kauft sich immer ein der spendet in einem unglaublichen Ausmaßes hält er für Philanthropie und kauft sich ein in die  WHO deren Sprache er ist der finanziert auch Professor Drosten Institut mit und so weiter also der hat ein eine Vision alle gegen alles impfen mit RNA Impfungen die wirklich nicht getestet und nicht mal sicher sind und ist ein guter Freund von Angela Merkel das hat sie selbst zugesagt in einem gemeinsamen Auftritt wo sie ihn anstrahlt um nicht zu sagen anhimmelt zu seiner Agenda paßt es weiterzumachen weil erst machen den Menschen Angst wenn sie Angst und Panik haben wir lustige Mensch den Medien über ihre Panik und Hamsterkäufe und dann sagt man ja kein nix tun für euch wir haben nichts schon die Frage wissen dass wir es doch auffällig wir wenn Frau Merkel gesagt offenbar sie ihre beiden Ministranten dieser unsägliche „Gesundheitsminister“ Spahn sind und eben der drastischen rosten wir ist doch noch die Pharmaindustrie weil die haben noch nichts und die Schule mit insoweit völlig fahren hörig ist also diese Leute haben jetzt nicht zu bieten mir also empathisch denken d’em und Komplementärmedizin isch arbeitenden naturheilkundliche Mittel einsetzen Arzt über mehr als 40 Jahre fällt sofort auf Wir haben so viel zu bieten wir können so viel machen mit diesen Methoden da gab es immer eine Menge Hoffnung also da bin ich auch zum Schluss noch mal drauf kommen auf diese Möglichkeiten denn wir könnten jetzt wirklich nachdem das abzublasen ist vor also von allen die ihre Tassen im Schrank haben mit zahlen umgehen können müssten jetzt Impulse kaum des abzusagen das ist durch und es hat sich so rausgestellt wie viele die im ärztlichen Ethos gefolgt sind auch gesagt haben dann sind wir immer mehr geworden danke auch jemand mit dem Professor Hamburg dass der sich zu Wort gemeldet in so einer Situation dass man auf den Punkt bringt so dass es jeder leicht verstehen kann obwohl es mit so viel zahlen Statistik zu tun hat also Wir haben eine Situation warum geschieht das fragten auf die Interview rin ja man kann nur spekulieren was wir wissen ist Bill Gates hat diese Agenda der will alle gegen alles impfen mit auch in unsicheren Impfstoffe Thorsten pflichtet ihm bei der auch öffentlich gesagt wir sollen das nicht mehr so viel testen im Stoffe die müssen jetzt schnell durchkommen und die Schäden daraus da gabs ja viel bei der Schweinegrippe muss natürlich die Allgemeinheit tragen Der Steuerzahler die Regierungen und nicht etwa die Pharmaindustrie und die Impfindustrie die ist ganz arm dran deswegen schützen die die auch so Wir haben also sind schon so ärmlich dran und die Schweinegrippe das war in Rheinbach aber ist schon bisschen her die haben gleich mal 2 Milliarden US-Dollar gefordert um überhaupt mal anzufangen mit der Empfindung Na ja da wird der Bill als der schon Rechnung die Rechnung wohl begleichen der finanziert ja in allen Bereichen bis zu Zeitschriften die dann auch auf Linie gebracht werden also da wäre doch schon ein ziemlicher Verdacht dass kein Verdacht ist dass so viele durch Bill Gates Impfkampagnen geschädigt schwer geschädigt verkrüppelt und umgebracht umgekommen sind sowas würde man wenn das nicht der reichste Mann der Welt wäre vor Gericht stellen und das ist das ja vorsätzlich passiert er will ja alle impfen naja das vorsätzlich ohne das was zu gibt fertilitätsstörende Mittel eingeschmuggelt worden sind die  WHO hat übrigens zugegeben da gehört dieses der ganze laden vor Gericht geschlossen und muss wirklich verlässliches neu angefangen aus meiner Sicht dass wir doch jetzt die Zeit sowas aufzuarbeiten Wie kann das sein wenn er nicht erreichte Mann der Welt wär der Angeklagte ist in Indien angeklagt und dann würde man dort von Serienmord vorsätzliches Wort von Serien Lautsprecher also es ist wirklich Zeit aufzuwachen ich hab gar keine andere Erklärung für das was da läuft diese Zahlenspiele von Frau Merkel sind wenn es nett formuliert bestenfalls lächerlich natürlich kann das alles wieder losgehen bitte es kann auch morgen ein Raumschiff auf die Erde stürzen wird aus der Bahn geworfen und alles schrecklich oder ein Komet also man kann natürlich immer Wer Suche der findet aber so blöd ist irgendwie an der Spitze einer Regierung schon irgendwie ja auch sagen drastisch dramatisch ist auch schwer da jetzt rauszukommen und zuzugeben der schreibt doch überhaupt nichts gebracht aber ganz viel Kollateralschäden. Ich habe das gepostet auch schon vor längerer Zeit auf Facebook. Ihr könnt euch ja vielleicht auch das nochmal hören daheim über 900.000 draufgeklickt vor langer Zeit wie ich das mal vorausgesagt habe so es geht mir nicht darum recht zu haben es geht darum dass wir jetzt was draus lernen ja das RKI obwohl die Zahlen lieferte jetzt frau Merkel komplett widerlegen des RKI hört sich und den Namen von Robert Koch wirklich mit Schande bekleckert die  WHO ist nachweislich abhängig von Sponsoren wie Bill Gates viel seine Frau Melinda mit Verantwortung trägt kann ich überhaupt nicht beurteilen wir müssen da aufwachen deshalb nicht schädlich ist nicht schädlich ist vom Bruder sag mal seine erwachte das wäre jetzt wirklich eine Zeit zu erwachen Wir haben wieder eine Grippewelle wie jedes früher überstanden und im Rückblick Presse Hamburg zeigt es ganz deutlich was nicht mal eine besonders schlimme und natürlich für jeden Menschen der stirbt ist es vor allem für seine Angehörigen grässlich und Es sind viele gestorben die wären ohne die Panik und Angstmache gar nicht gestorben das ist mal sicher also wir müssen das schnell raus die wirtschaftlich nicht mein Thema aber auch das fordert Menschenleben Denkmal den schwarzen Freitag 29 wie viele Menschen haben sich aus Verzweiflung umgebracht zu Depressionen gefallen nur wegen Wirtschaft wir könnten so viel lernen wir könnten sie es geht wir können die Umwelt total in Ordnung bringen wenn er genug Angst geschürt wird von den entsprechenden dann geht sowas naja also Ich denke wir müssen aufräumen und vielleicht wäre jemand wie wurde erstmals Gesundheitsminister geeignet der würde uns unglaublich viel erspart haben der war ja in der Politik Herr Spahn is ja Lobby ist nachweislich vorher schon gewesen alles was er tut ist Lobbyarbeit für die Pharmaindustrie der will in eine so aufkeimende Pandemie Fischer heißt will noch gegen drucken impfen also das ist bestenfalls Unwissenheit bis zur Dummheit wir müssen aus meiner Sicht Konsequenzen ziehen sonst gibt es die Känguru Grippe weil das zahlt sich ja immer aus mein Bill Gates ist der reichste Mensch der Welt und bleibt immer so reich obwohl er mit vollen Händen Milliarden spendet für seine Firmen und die Organisation wo Einfluss nehmen will das klappt ja super da könnte ein was auffallen der verdient daran auch richtig und offensichtlich hat er eben diese Vision wo immer sie herkommt also man könnte auch von waren sprechen dabei und die ganze Welt diesem waren zu unterwerfen das haben wir jetzt hinter uns diesen Irrsinn müssen wir nicht wiederholen vielleicht könnte man diese öffentlich unrechtlichen Medien die wirklich mitgemacht haben bei dieser Panik Verbreitung auch mal überarbeiten wenn wir die schon zahlen alle dann müssen die wirklich rechtlich funktionieren also vielleicht mal den Typ der bei Frontal 21 hat auch eine mutige ehrliche Sendung auch mit dem Bruder gemacht hat der wär doch vielleicht mal Chefredakteur ganz angemessen und dafür diese Erfüllungsgehilfen dieses ja wie soll ich sagen dieser Inszenierung zurückstufen weil zurück aus meiner Sicht des wär auch gut für den sehen muss doch grässlich sein wenn so viele Journalisten komplett ihr Berufsethos in die Tonne H und diese schmieren kümmere komme damit inszenieren er muss doch grässlich sein auch für Kollegen die Death mitspielen insofern tut mir jemand wie draußen auch wirklich leid Das zweite Mal schon der war bei der Schweinegrippe schon mit von der Partie und auch auf dieser extrem übertreiben Seite ist eben wieder alles falsch Gott sei Dank muss man sagen also da könnte man einfach Luft rein so diese Frauühlings- -Luft diese frische die er auch diese Grippewelle beendet hat wir Beweis haben wir jetzt der Shutdown war es nicht der war nur schädlich auf der seelischen Ebene mit dieser Angst dir wirklich schreckliche Auswirkungen hat mit der Isolation den Weck gesperrten alten Menschen schrecklich Wir sind auf Schutz angewiesen in so einer Situation den harmlos war das ja nicht ganz dieses Corona Covid-19 es war so ähnlich gefährlich wie die normale Grippewelle und die ist ja gefährlich ja denken wir vor 2 Jahren sind über 25.000 deutsche daran gestorben also harmlos ist es nicht aber richtig gefährlich wurde es durch das Shutdown durch diese unsägliche Panik und Angstmachepolitik für die es für mich keinen erklärlichen Grund gibt außer wenn ich denn okay wie gehts guter Freund von Frau Merkel und Essen und raumvision waren ist es nun mal alle impfen gegen alles aufwachen und das ist eigentlich was schönes imitiere 40 Jahre in der Hoffnung zu erwachen wieder erwartet und auch mal Fehler einzugestehen Befehlen fehlt ein was da kann man dieses fehlende integrieren und auch alle die daran geglaubt haben einfach merken Enttäuschung jetzt natürlich aber eine Enttäuschung ist das Ende einer Täuschung aufwachen das wäre jetzt angesagt und für die Zukunft weichen stellen und da möchte ich noch mal auf Gedanken die schon an einzelnen stellen ja auch geäußert hab zurückkommen wir könnten nicht nur jetzt aussteigen aus diesem Shutdown waren und den Professor Hamburg nochmal zu zitieren sondern wir könnten aufsteigen aus diesen ganzen Grippewellen erinnern wir uns zurück hundert Jahre dieser dänische Doktor Michael oder Michel hin heede der hat wie Dänemark blockiert war und eine furchtbare Hungersnot zu erwarten war den Regierungschef zwar ein bisschen heller Tipp überzeugen können das Land von tierzucht umzustellen auf pflanzliche Ernährung und die haben das gemacht und die Hungersnot ist ausgeblieben aber was noch viel beeindruckender war Dänemark hat an der spanischen Grippe die ungleich gefährlicher war ist Corona Covid-19 von alle nebenher gar nicht teilgenommen die Dänen waren mit der pflanzlichen Ernährung davor geschützt natürlich ist die Spitzen jetzt da ziemlich wie soll man sagen weit Weg davon auch in Österreich Übrigens ist ja ganz witzig der erste echte Gesundheitsminister auch in Anführungszeichen das hat einfach mehr Gesundheit nichts zu tun was der verbraten wird der hat ja genauso wie Frau Merkel die Messlatte immer höher gelegt er wollte ja auch wenn man über 10 sind mit der verdopplungszahl wollte heraus aus dem dann waren wir bei 27 und hatte das komplett vergessen naja man denkt dann wenn man sowas hört wie das in allen Ländern gleich läuft aus in Schweden die sind viel besser dran ohne Shutdown so wenn man das mitkriegt dann denken wir doch da liegt im Hintergrund was gemeinsames ein Drehbuch was soll nicht verraten wird Frau Merkel hat jetzt verraten ja verdopplungszahl war vorgeschoben die Verbreitungsansteckungszahl war vor die ein Star vorgeschoben die Wirklichkeit ist die Welt dass ihr guter Freund Bill Gates die Impfung durchzieht Die Frage ist nur wollen wir das wollen wir zwangsweise geimpft werden schicken wir uns ja auch noch wollen wir das das wir uns immer gleich ansehen kann und dass wir alle die diskriminieren die nicht gechipt C noch nicht geimpft sind wollen wir das so wie in Zypern dürftest du noch raus aus dem Haus wenn der mit einer App nachgefragt hast und dann kriegst du über die App die Erlaubnis super dann können die alten Zyprioten die kein Handy haben gleich nicht mehr raus irrsinnige Dinge sind abgelaufen aber rückwirkend wir können jetzt verstehen also zurück zur hoffnungs machen dann dahin ede hat ein ganzes Land von der gefährlichsten Grippewelle die wir bisher je hatten freigehalten mit diesem Hinweis so parallel zeitlich fast Doktor Bircher Benner in der Schweiz der zur Zeit der spanischen Grippe ein großes Krankenhaus mit über 150 Betten geleitet voll mit jungen Soldaten die an spanischer Grippe erkrankt waren war es wirklich extrem tödlich war sind über 25 Millionen In der Welt gestorben daran und aber in der Klinik von Bircher Benner der mit Ordnungstherapie Ernährungsrichtlinien usw. erinnern sein Müsli wäre möglich also Bücher Berner hat keinen verloren in seiner Klinik, die haben mit den Methoden der Komplementärmedizin mit den Methoden der Naturheilkunde das überlebt. In dieser Hinsicht da liegen doch riesen Chancen auch wenn wir natürlich nicht so helle Köpfe an der Spitze haben, die jetzt auf sowas einsteigen, wir einzeln können doch für uns das entscheiden. Ich esse seit über 50 Jahre kein Fleisch mehr und nehmen auch nicht mehr Teil seit Jahrzehnten an Grippe. Das empfehle ich doch auch jedem, mach doch selbst diese Entscheidung und wenn wir dann sehr viele würden dann werden wir sehen Grippewelle keiner vergessen wird nicht mehr teilgenommen Minderheitenprogramm ich weiß das schon durch all die guten 40 Jahre wo ich auch Praxis hatte also um mich rum die pflanzlich vollwertigen Peace-Food Esser, die nehmen wir nicht Teil wenn jemand teilnimmt daran und Hilfe braucht ist Mischköstler der sich all das was man mit der Tierprotein sich reinzieht über 93% der gefährlichen Gifte zu Dinge wie Dioxin nach Schweizer Studie kam aus dem Tierprotein brauchen wir doch nicht also einfache Schritte und wir mehr und mehr wir werden umso besser ihr des lebt und als Beispiel da seid und ist auch verbreitet um so geringer werden die Chancen dass wir schon bald ein Känguru eine Pferde Grippe oder was auch immer haben die Pharmaindustrie die Industrie dahinter mit dem Mastermind Bill Gates die wird das weiterbringen weiterzüchten aber Wir haben doch grips Intelligenz also bitte einfach mal der Professor Hamburg bei den zahlen zu hören dann kannst du sehen wie wir von Anfang an grob gesagt angeschmiert angeschwindelt worden die ganzen vorgeschobenen zahlen Theater sobald die positiv wurden übrigens die Verdopplungszahlen wurde sie auch eingestellt Wer hat die deutsche gar nicht mehr gebraucht man brauchte die dann nicht mehr das gar nicht hilfreich beim Panik verbreiten kettner und werden diese wunderbare Chance persönlich hier alle jede euch umzustellen nur mit einer Ehrung und dann kommen so viele schöne Sachen dazu dann gibt es versuche dazu Studien dann steigt unser bewegungslos gleich mit ja also bei Tieren sehen kann bei Menschen sehen wenn ihr pflanzlich vollwertig ist zur Zeit von Hilde war pflanzlich automatisch vollwertig heute müssen wir diesen Schritt am hinkriegen also wenn man das tut steigt die Bewegungslust das würde uns zurück TU was ich von Anfang angesagt hab unter den massiven Sport es ist der Frühling der das geschafft hat und man sieht es an dieser Kurve die der Presse Hamburg zeigt ja Paar Tage vor dem Shutdown kommt ihr schon runter und Heinz Dieter ja Frau Merkel von 3 und 4 rät war ganz am Anfang ja aber der Shutdown das haben sie ja wenn man so will dann auch verschlafen um eine gewisse Zeit also tatsächlich gehen die zahlen herunter überall auch in USA und New York sogar in Schweden sehr erfreuliches Ergebnis ohne das ganze Theater ja diese Inszenierung da gibt es so viele Hinweise für die Inszenierung ein Arzt aus USA sagt er ist aufgefordert worden auch wenn er kein Test gemacht hat trotzdem Corona auf dem Totenschein zu schreiben der möchte es nicht okay sind so viele die sich da auflegen und ich danke allen Kollegen die den Mut hatten das zu tun vom Welt Ärztepräsidenten oder Vize Montgomery bis zum Bundes erste Präsidenten in Deutschland Gassen mutige Leute wenn ich auch mit der Medizin hat übereinstimmen muss aber das war mutig zu sagen Wir sind dagegen Shutdown und so weiter bis zu so vielen Professoren danke euch ja muss man sich mal vorstellen der Bhakdi der Wordak tut die keinerlei finanziellen Vorteil davon gar nichts die werden zerfetzt niedergeschrieben das ZDF hat den Höhepunkt geboten ein komplett unbekannter Inkompetenzling macht den Faktencheck über den Bug die vielleicht würde dieser unbegabter Mensch jetzt mal feststellen können dass alles was der praktik sagt hat einfach nur stimmt muss ich dafür jetzt böse sein Nein anständiger Mensch würde erzählst du uns sagen Entschuldigung das hatte der nie verdient der hat sich aus Sorge um dieses Land und es sich so wissenschaftlich verdient gemacht hat hingestellt und war mal anderer Meinung nämlich einfach der richtigen wie sich jetzt zeigt also dann wär doch mal umzudenken und auch die jetzt den Mut hatten wirklich an die richtige Position zu bringen und die die sich entlarvt haben können da Weg von diesen Positionen also da wär doch jetzt viel zu tun und zu gewinnen und jede und jeder für sich kann auch entscheiden will ich weiter mitmachen angriffe bei oder Spar ich mir das jetzt das ganze wenn ihr das wollt erzähle ich euch einfach friedensessen Peacefood pflanzlich vollwertig kommen Frieden mit deinem Immunsystem und ein chp werden entzündungsmarker geht nachweislich runter kein Frieden mit den Hunden in der Welt eine Milliarde hungert immer noch ganz wesentlich weil wir die Kohlenhydrate dort Weg kaufen das nämlich der Nahrung als Foto für unsere Massentierzucht Häuser werden wir die Massentierzucht Häuser schließen sparen wir uns 20 – 30.000 Tote durch resistente Keime Jedes Jahr dass er so viel was da positiv Dazu kommt allein selig das Nachlassen der Angst wenn du nicht mehr die Angst und Panik Hormone der Tiere mit ist ja eine halbe Stunde anstehen im Schlacht Gang vor der tötungsbox du würdest so viel sensibler werden völliger viel mehr Kontakt zu Mutter Natur bekommen und hoffentlich mehr Distanz zu Vater Staat was Vater Staat auf so vielen Ebenen jetzt geboten haben wir so wenigen Ausnahmen natürlich gibt es auch wir sollten uns anschauen Schweden so nah so viel besser drauf Singapur dieser Stadt der ist natürlich gut organisiert aber auch Südkorea also gibt es so viele Hinweise Taiwan dümmer als bei uns ging’s nimmer aber wir müssen nicht wiederholen und wir könnten wirklich Nägel mit Köpfen machen also einfache Dinge sich unabhängig machen von der nächsten Inszenierung für dich persönlich und für deine Familie und dann ist wohl verbreiten das wäre wunderbar in diesem Feld ansteckender Gesundheit mitzuarbeiten da will ich euch drum bitte und seitdem nicht bös die recht hatten sondern wir lernen daraus geht nicht um Rechthaberei also wenn 69 ich will gar nichts mehr werden mich hat es irgendwie aus schon einem gemächlichen Leben herausgerissen und zwar wirklich aus Verantwortung weil ich wir sehen hab und aus Erfahrung weiß was da läuft auf der medizinischen Ebene so durchschaubar von Anfang an was dahinter is ich würd auch solche Institutionen wie  WHO und RKI wirklich massiv unter die Lupe nehmen sich auch schon geschehen Arte die ja wirklich noch öffentlich rechtlich arbeiten haben wir schon einiges zu geboten schaut euch einfach den Film nochmal die Profiteure der Angst der von Merkel und kurz und wie Sie heißen inszenierten Angst Ich glaube nicht dass Leute die Physik studiert haben wie Frau Merkel so blöd sein können dass sie sich von einem einzigen völlig Virus fixierten Virologen das ist ja auch kritisiert wird so lange nach Pasteur der diesen Irrtum schon durchschaut hatte so beeinflussen lässt und völlig den Verstand ausschaltet Ich fürchte leider da ist ein System weiter so das kann man durchschauen das würde ich jetzt unbedingt raten aber noch wichtiger ist für dich selbst kannst du Schritte machen dass du aussteigst nicht so viele Beispiele dafür also Bücher wenner Hilde sind so meine Spaß unter den Ärzten mutige Kollegen und ich wünsch dir auch ein Haufen Mond ja wirklich jetzt zu sagen okay nochmal reingefallen aber dreimal recht aller schlechten Dinge sind 3 und des geben wir uns nicht mehr und sehr hilfreich wenn man das so tief verstehen dass man solche Institutionen umkrempeln milde gesagt in diesem Sinne noch wichtiger sich selbst ein Stück umzukrempeln aufzuwachen und die Spielregeln des Lebens schicksals Gesetze verstehen ja muss ja nicht böse sein Gegenteil habt ihr Mitgefühl mit dem Panik Trio Frau Merkel und ihre beiden Ministranten muss grässlich sein dann mal zu werden aufs Ende zu zu Leben und sich eingestehen zu müssen was man angerichtet hat ja also das ist ja auch Frau Fischer und Herr Regen haben sich ins große vergessen geflüchtet Markus Alzheimer das ist ja auch verständlich wenn man auf solche politischen Daten zurückschauen muss, so viel weiter ein Buch zu gemacht habe auch damit zu tun gehabt ist auch oft mal einfach vergessen mal Thema.  Es wäre doch so hilfreich so zu Leben dass wir es anschauen können dazu stehen können und auch zu Fehlern das ist die Chance fehlendes zu integrieren ich sage es nochmal und auch zu Enttäuschung okay jetzt müssen sich unheimlich viele in Frau Merkel getäuscht haben und ich auch in Herrn Kurz muss ich ehrlicherweise sagen Na es ist halt eine Enttäuschung beendet diese Täuschung und fange neuer wach Max in diesem Sinne danke euch was zu hören bei euch bitten das auch zu verbreiten dass viele andere auch Mut was wir nicht nur unsere persönliche Grippe Grippewellen absagen können so ein Kollektiv das brauchen wir doch nicht mehr reicht Verden aller schlechten Dinge sind 3 Wir haben viele gute Dinge und Möglichkeiten für uns in diesem Sinne danke und bis bald hoffentlich vielleicht wenn sie auf Facebook nicht mehr geht da bin ich auch schon unter den Verdächtigen unzensierten gelandet dann über Telegram, da bin ich dabei das hinzukriegen eben 69 Bilder nicht mehr der hellste und werde mich aber mithilfe der jungen im Hintergrund schon reinfinden in diesem Sinne alles Gute und auf Arbeit richtig ausatmen kommt immer besser in den entspannenden Teil des Parasympathikus in diesem Sinne, Tschüss!

anderweltonline.com: Zucker gegen Corona – wer gewinnt das Mörderspiel?

Mediziner sprechen von einer Zeitbombe: Bis 2030 ist die Hälfte der Weltbevölkerung übergewichtig oder fettleibig. Adipositas sorgt für einen rasanten Anstieg von Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs – und wird zum schwersten Gesundheitsproblem weltweit. Dieses Problem könnte gelöst werden, ohne die Weltwirtschaft stillzulegen.

Die Anzahl an Menschen, die ausschließlich am Corona-Virus verstorben sind, liegt völlig im Dunklen. Klar ist aber, dass sie nichts zu tun hat mit derjenigen Zahl, die MIT dem Corona-Virus als „Corona-Tote“ angegeben wird. Bei Fettleibigkeit aber liegen die Zahlen auf dem Tisch. So berichtet die angesehene medizinische Fachschrift „Lancet“ von etwa 11 Millionen Toten jährlich, die an den Folgen einer Fehlernährung einem frühzeitigen Tod erliegen. Dazu kommt eine vielfach höhere Zahl an Erkrankungen durch Fettleibigkeit, wie Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und natürlich Zuckerkrankheit und deren Folgen, bis hin zu Amputationen. Die Anzahl an Hochdruckerkrankten durch Fehlernährung beträgt allein in Deutschland 20-30 Millionen. Es ist kein Geheimnis, dass mit den Medikamenten und der notwendigen Behandlung Milliarden verdient werden. Ist das der Grund, warum es gegen Adipositas keine ähnliche Kampagne gibt wie gegen das vergleichsweise harmlose Corona-Virus?

lesen Sie weiter auf -> andereweltonline.de

Arte Doku: Dick, dicker, fettes Geld arte.tv

jetztodernie.online: Eckhart Tolle zur Transzendenz von Angst


In dieser Zeit haben viele Menschen Fragen…
Wie kann ich mit dieser aktuellen Situation umgehen?
Wie kann jemand behaupten, in dieser Zeit haben wir im gegenwärtigen Moment keine Probleme?

Eckhart Tolle hat eine Reihe von Beiträge herausgegeben, in denen er auf diese Fragen eingeht.

Video auf -> jetztodernie.online

Prof. Franz Ruppert: Das Ende der Angst, das kollektive Immunsystem


Gedanken von Prof. Franz Ruppert in Schriftform: Leben-oder-Überleben.pdf

Interview mit Prof. Franz Ruppert
Quelle: franz-ruppert.de (47 min)
Audio Podcast Version

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Heilsam TV unser Ziel ist es zu vernetzen Menschen aus ganz unterschiedlichen Richtungen und Erfahrungen die einfach begeistert dabei sind zu entwickeln eine neue heile Welt und heute haben wir jemand hier Professor Doktor Franz Ruppert der ist an seinem neuen Buch anschreiben über die Corona Epidemie aber natürlich auch viel darüber was können wir daraus lernen und wo können wir uns hin entwickeln wir können wir eine resistente Gesellschaft werden sodass jeder in sich gesund fühlt und auch im miteinander sich ein gesundes heilen das Miteinander entwickeln kann herzlich willkommen Franz Ruppert

Franz: Hallo Alexandra und auch vielen dank dass du mich einlädst dass wir über die so eminent wichtiges Thema jetzt mal uns etwas austauschen können.

Alexandra: Du hast mir vor einer Woche einen Artikel geschickt den du auch als Blog hattest auf deiner Seite, der heißt das kollektive Immunsystem, wie wir auch Selbstheilungskräfte fördern und auch im miteinander stärken. Kannst du unser Zuhörerschaft mal erklären was du damit meinst. Das jetzt viel du sagst du hast lernst unglaublich viel in der letzten Zeit mir geht es genauso ich finde das ist total waches Lernfeld im Moment kannst du das mal so rüberbringen was wir deine Ideen sind deine Vorstellung und vielleicht auch jemand das real werden lassen kann in dieser Gesellschaft.

Franz: Ich möchte vorausschicken, im Grunde haben wir eigentlich zwei Hauptstrategien mit dem Vorhandensein eines Virus umzugehen, der jetzt Corona genannt wird. Die eine ist diese Infektionsschutz Strategie, die daran arbeitet die Infektionen zu minimieren, Infektionsketten zu unterbrechen, Infektionsfelder zu isolieren, also das wird nämlich die Infektionsschutz Strategie, die hat so eine gewisse Sachen auch Logik und hat auch eine gewisse Berechtigung gerade am Anfang, wenn vielleicht so wenn man das noch eingrenzen kann und wenn ein Infektionsherd da ist, aber angesichts dessen dass sie jetzt schon die Pandemie als eine weltweite Verbreitung des Virus ausgerufen ist, macht es überhaupt keinen Sinn, eher im Gegenteil man kann es ganz deutlich sehen diese Infektionsschutz Strategie richtet mehr Schaden an als dass sie nutzt. Sie legt im Grunde unser ganzes System lahm und macht das Gesamtsystem nicht nur das Gesundheitssystem auch das Wirtschaftssystem, das kulturelle sind soziales System des Bildungssystem, das familiäre System, partnerschaftliche Systeme, werden dadurch massiv geschädigt. Von daher was ist die Alternative? Die Alternative ist eine Immunschutz Strategie. Diese Immunschutz Strategie bedeutet nichts anderes als dass sie auf das Vertrauen worauf die Menschen schon seit ja weiß nicht wie lange die Menschheit gibt aber schon seit vielleicht hunderttausend darauf vertraut, nämlich dass wir als Lebewesen ja permanent in Kontakt mit anderen Lebewesen sind, auch mit Tieren zum Beispiel und das wir natürlich da jetzt permanent Krankheitserreger austauschen, also den Erreger in der eine auf seiner Haut oder in sich tägt, der ist ganz schnell beim anderen gelandet. Wenn jetzt alle die ganze Zeit drauf warten müssen, dass da irgendjemand eine Impfung für uns bringt uns dann schützt ist Wir haben alle schon längst tot. Also von daher gibt es dieses fantastische Immunsystem in jedem von uns, das Just In Time ja jetzt die entsprechenden Antworten hat auf das was an Krankheitserregern von außen auf uns einströmt, das innerhalb von kürzester Zeit von Stunden Tagen Wochen die genau passende Immunantwort bereit hat für den jeweiligen Erreger, also das was jetzt gerade geplant wird wo die Impfstoffindustrie sagt wir brauchen jetzt ungefähr ein Jahr oder 18 Monate bis wir jetzt den passenden Impfstoff für diese SARS-CoV-2 Virus gewundert das macht unser Immunsystem innerhalb kürzester Zeit. Das ist nämlich hochintelligent das könnte es ja schon das ist hoch spezialisiert und weiß wie man mit Krankheitserregern umgeht ja und von daher ist die das Heil in jedem Fall uns selber du hast keine Produktionskosten du hast keine äh Transportkosten du hast keine Lagerkosten für diese Impfstoffe du hast das in sofort in dir selber du musst jetzt nur machen lassen

Aber ich glaub das wichtig ist es macht uns unabhängig oder wir sind absolut unabhängig und das ist ja auch total lernfähig dieses Immunsystem
Franz: Genauso ist es ja wir sind unabhängig. Das Problem ist, wir sind die Arbeit machen können um ja wollen wir uns abhängig machen aber Wir sind diesbezüglich erstmal unabhängig und meine tiefe Überzeugung ist auch das kein Arzt und kein Therapeut mich wirklich heilen kann in dem Sinne, sondern er kann mich nur unterstützen meine Selbstheilungskräfte anzuregen zu aktivieren und hier und mir dann halt mit seiner Expertise an der einen an der Stelle noch mal so ein bisschen weiterhelfen kann, aber das eigentliche Heilungsgeschehen passiert in mir selbst, da isnd Selbstheilungskräfte am Werk in einem enormen Ausmaß also das ist ja wenn man sich ein bisschen beschäftigt staunt man ja Bauklötze. Ich habe auch erst so nach meinem Abitur weiß ich schon studiert hatte und so in den 90er Jahren hab ich erst angefangen was zu lernen über dieses fantastische Immunsystem. Ja das heißt wir sind eigentlich da gut gerüstet und ja und das einzige, sagen kann was was was nicht geschehen darf das unser Immunsystem von außen geschwächt wird und es wird Gespräch durch die Vorstellung ich bin jetzt abhängig ja und Ich bin abhängig auf von einem Arzt oder noch immer damit ich nicht sterbe damit meine Gesundheit damit ich nicht sterbe meine Gesundheit geschwitzt wird also das ist eine radikal falsche Vorstellung.

Alexandra: ja und es wird ja auch geschwächt indem unser Bewegungsdrang ein Geschenk beschränkt wird wir wissen Bewegung ist wichtig, Berührung ist wichtig fürs Immunsystem Stressfreiheit ist wichtig oder und das sind alles im Moment so Situationen wo das Immunsystem eher geschwächt wird in der im Moment sind

Franz: Ja absolut, da gebe ich dir absolut recht. ich Ich bin jetzt mal eine Folie einer aus einem aus der Präsentation von mir äh wo ich will die und auch denen die uns jetzt zu schauen mal zeigen wie ich sehe also für mich ist der lebendige Organismus ist in dem Fall erledige menschlicher Dennis muss der Ausgangspunkt aller Betracht feiner solang ein Organismus lebendig ist besteht aus einer Jo aus einer Vielzahl von Subsystemen grundsätzlich besteht aus Materie Energie und Information also alles weil die 3 Grundgrößen sind wichtig die spielen miteinander zu spielen zusammen, die haben eine Wechselwirkung jeweils und dann haben wir also zum Beispiel die Gene Wir haben das Nervensystem des Immunsystem Wir haben unser Immunsystem haben unsere aktuelle Systeme unser psychische Systeme. Das passt eigentlich normalerweise in der Entwicklung eines Menschen ganz wunderbar zusammen sind so wie Puzzlesteine die sich ineinander fügen da gibts dann die entsprechenden Schnittmengen wo das eine System sein Information alles andere weiter trägt und so also haben wir ein Gesamtsystem ja dafür wirkt und Das bedeutet nun wenn du jetzt zum Beispiel für dein psychisches System ja wenn das jetzt zum Beispiel Alarm schlägt, dann ist dein Hormonsystem aktiv dann ist ein Nervensystem aktiv, dein Immunsystem aktiv und wenn jetzt wird ein psychisches System zum Beispiel positive Information herein gekommen ja du bekommst jetzt eine Nachricht die dich freut und die wurde auch so lange gewartet hast jetzt ist es eigentlich eingegeben, dann geht von psychischen Systemhaus eine enorme positive Wirkung auf das gesamte anderes System. Selbst diese gehen süß dieses gen System wir wissen wissen wir mittlerweile dass ist jetzt nicht die Gene bewirken dann Krankheiten der bewirken dann fiel das wie du wie du welche Persönlichkeitsstrukturen hast im Gegenteil das psychische System ja sehr viel mit dem Beziehungssystem zu tun hat, das psychische System aktiviert dann über das Hormon System Immunsystem dann das was in den Genen an Grunbausteine für Eiweiße usw abgerufen wird und damit ist das das das gehen zudem auch ein System des den ganzen dient und jeweils nach der jeweiligen Lebenssituation werden dann die Gene abgerufen oder ja sind inaktiv also das ist mir immer ganz wichtig dass wir das verstehen wie das alles zusammenhängt und dass das so weit dass isolierte betrachten hier ist ein Virus und da kommt die Krankheit oder was das alles ignoriert was dazwischen zwischen dem Krankheitserreger und einer möglichen aufscheinen von Krankheitssymptomen dazwischen liegt. Ich glaube das auch nochmal ganz ganz wichtig dass so ein traditionelles Verständnis von Gesundheit und Krankheit also tut als wir die Symptome die dann auftreten angenommen haben Krankheitserreger und dann kommen dann Symptome hoch irgendwie Fieber oder Husten oder verstopft sein oder sonst was, oder Mandelentzündung solche Dinge, oder etwas was sind ein Darm passiert es wird das dann die Krankheit, aber in den meisten Fällen ist es eher so dass es zeigt dass dein Immunsystem aktiv ist, das jetzt gerade dein Immunsystem hochaktiv etwas macht und auch jetzt zum Beispiel die bestimmte Systeme in deinem Körper auch lahm liegt ja damit jetzt spezieller nochmal bekämpft werden können von deinem Immunsystem das Immunsystem diesmit Makrophagen zum Beispiel die Krankheitskeime schon längst angefangen hat und auch abgetötet hat und dann über Spucke und alles und Schleim und so nach außen transportiert. Also das muss man auch sehen vieles was wir Menschen als Krankheiten bezeichnen sind in wirklichkeiten Gesundheitsreaktionen also dass unsere Immunsystem jetzt etwas macht um uns gesund zu erhalten und uns wieder gesund zu machen. Wir können vielleicht auch mal hier nochmal diese Folie reinbringen. Also diese Seuche Psychoneuroimmunologie gibt es ja auch ein Kollegen in Österreich den Herrn Schubert der viel darüber forscht und so und von dem ich auch viel gelernt hab der sagt ja wir müssen die Wechselwirkung erkennen zwischen Nervensystem Hormonsystem und Immunsystem. Also wenn ich gestresst bin habe ich mir Stresshormone, mein Adrenalin vierten hoch da hab ich dann noch mehr Stress im ohne Hormone und im Körper und es schwächt mein Immunsystem. Also alles was uns in einen chronischen Stresszustand versetzt so wie jetzt hier auch nicht wir sitzen dann gefangen zu Hause und werden bestraft wenn wir jetzt nicht die Regeln befolgt die Polizei steht auf der Straße und kontrolliert uns, ja das ist jetzt in Deutschland teilweise noch nicht so heftig wie in Frankreich der Österreich, dann ist es ein enormer Streß ja und es schwächt unser Immunsystem erheblich, also Stress ist Cortison

Alexandra. Nun sie ist eigentlich Grad das falsche was da angeraten wird weil es uns Kollektiv schlecht

Franz: kontraproduktive Kollektivierung des Immunsystems durch diese dieses im nennen diese Infektionsschutz Strategie wird des Immunsystem Kollektiv geschwächt. Das interessante ist ja noch auch in dieser Psychoneuroimmunologie, dass reine Information also erstmal rein mentale Aktivitäten des Immunsystem entweder schwächen oder stärken. Da wo wir sagen das stärkt das Immunsystem, also da wird weil sie allein durch die Information du hast jetzt nicht bekommst eine Spritze und die hilft dir weiter obwohl da nichts drin ist also vielleicht eine Salzlösung, kann es bereits viel durch diese Information da gibt es auch Untersuchungen dazu Immunreaktionen auslösen die dich gesund machen. Auch Gegenteil ist der Fall das nennt man dann Nozebos als Nutztiere heißt Schaden Schaden zufügen das heißt mit einer negativen Information kannst du auch rein durch die Information kannst du auch das Immunsystem die Musik Aktionen Schwächen also zum Beispiel wenn du jetzt was wir leider erleben wenn du diese offiziellen Verlautbarungen dann in der Tagesschau und ZDF ARD oder auch den offiziellen Printmedien dir antust sag ich mittlerweile schon dann schwächst du dein Immunsystem, weil da wird so viel Panik gemacht er will Suche Negativität auch durch die Bilder von muss man auch dazu sagen gibt es ja auch mittlerweile schon gerade Indizien dafür dass diese Särge die zum Beispiel in Italien gezeigt worden sind angesichts angeblicher wo die Leute in Bergamo gestorben sein sollen Wirklichkeit waren sehr genehmen Sizilien der nebeneinander aufgestellt hatte weil sein spoz Unglück gab mit Flüchtlingen vollem bevor Lampedusa also da muss man wirklich aufpassen auch die Bilder die Horror Bilder die angezeigt werden ob sie überhaupt Stimmen und zweites haben sie aber leider negativen Einfluss und schaden unserem Immunsystem

des heißt Worte haben macht

Franz: ja die Macht der Worte auf unser innen Leben ja auf unsere Psyche und auf die Aldi Systeme die mit unserer Psyche zusammenhängen nicht ist nochmal deswegen nochmal der menschliche Organe lebendiger Organismus besteht aus Materie Energie und Information aus der Rhein die Information alleine bereits kann in diesem Gesamtsystem erhebliche Wirkungen auslösen. Ja wir können uns nochmal das Immunsystem auch nochmal anschauen das ist ja vielen gar nicht bekannt wieviel einzelbestandteile zum Beispiel dieses Immunsystem hat nicht diese Thymusdrüse unsere Mandeln also Mandeloperationen früher was machen wir so gemacht den Kindern wenn sie im Mandelentzündungen hatten die Mandeln heraus gezwickt, eine ganz schreckliche Traumaerfahrung hab ich einige mit einigen Menschen schon gearbeitet ja dieses Kinder erleben mussten ja dabei sind die Mandeln entzündet Mandel einfach anders Mann Anzeichen dafür dass das Immunsystem arbeitet jetzt Grad oder auch unsere Haut und die gesamte Haut das Immunsystem zu Milz der Darm ist eigentlich das größte Immunsystem dass Wir haben auch der Blinddarm ist halt nicht einfach keine Funktion der hat schon seinen Sinn auch ja also den herauszunehmen ist eigentlich auch schon wieder eine Schwächung des Immunsystems. Lymphknoten, Lymphknotenschwellungen lass ihn immer gutes Zeichen eigentlich erstmal das da unser Immunsystem arbeitet auch das Knochenmark uns also altes ist ein wahnsinnig intelligentes weit verzweigtes Netz von Aktivitäten in unserem Körper. ja und das ist immer wichtig dass man das nicht schlecht ja was man zum Beispiel die Haut nicht die das kennen wir ja von Leuten diese Waschzwänge haben die die haben Angst vor Bakterien dann schlugen sie sich die Haut ab ist also das blutiges dann zerstören damit den natürlichen Schutzmantel dieser Haut und dann können die Bakterien und so leichter dann mhm ihr Blut in ihre flugbahnen eindringen ja also das ist ja im Moment kaum was zuvor wenn diese viel diese Infektionsschutz Strategie dass du bist in paranoide Züge hat wie jetzt Leute die Waschzwänge haben ja immer irgendwie vermeiden wollen sie mit Krankheitserregern anzustecken .

Alexandra: ja da muss man Handschuhe anziehen damit man auch nichts mehr anfasst

Franz: ja ne du weißt gar nicht angegeben ist eine Vollplastikverkleidungen und das ist ja auch was ich mir gedacht hab das ist auch einer der Gründe warum diese ähm dieses Krankensystem so jetzt an die Grenzen kommt ne wenn du jetzt durch diese ja für dich schon sagen die Immunisierung dieses Virus dazu sagst ja also das ist ja wirklich damit überhaupt nicht in Kontakt kommen und werden sofort sterben wenn man wenn man den hat oder zumindest dann wenn jemand anstecken, der dann später stirbt an dem macht mir so einen Druck auf der Höhe damit die Anforderungen an die Hygiene in einem Maße dass du ja ich hab völlig Video gesehen da hat ein Chefarzt einer Klinik gesagt, wir haben jetzt unseren ersten Patienten reingekommen einen achtzigjährigen Mann ja und jetzt immer an der Grenze ein zweiten können wir nicht verkraften da frag ich mich was hättet ihr gemacht wenn der wüsste der Mann ist halt ein Grippevirus Influenza Virus da werde das System nicht so schnell an die Grenzen gab Ich habe eine Hebamme in meiner Gruppe die hat die Auflage die Geburt nur noch in dieser Vollschutz Montur zu machen mit diesem Mundschutz es ist auch die Überlegung dass die Väter nicht mehr dabei sein dürfen und ich denk dann mal wieder was du ja auch immer erzählst wirklich diese hoch traumatischen Geburten ja da bin ich mit zum weiß eingeschweißten Wesen als Frau entbinde ich da mein Kind die Geburt ist ja auch wichtig fürs Immunsystem gerade die durch den Geburtskanal oder und dann hab ich da so jemand der mich gar nicht anfassen darf also das stell ich mir auch ganz ganz schräg vor

Franz: Ja, sowohl für die Mutter wieviel dieses Neugeborene des kommt schon eine paranoide Welt hinein jetzigen Oh Gott wo komm ich denn da hin mach ich immer wieder zurück im mutterblatt genau ja auch das Sterben also ich hab jetzt das wusste ich auch nicht Spanien gilt auch immer so der also einer Brennpunkt anschaut in Spanien wie voll ist es dabei ist aber genau diese Infektionsschutz Strategie wieder das was ganz viel Leid erzeugt ein Kollege aus Barcelona hat mir gerade geschrieben das hat dieses so bei uns in den Pflegeheimen sterben die Leute alleine man darf die dann nicht mehr besuchen sie sind quasi einsam und allein beim sterben die Angehörigen sich dabei wenn sie dann gestorben sind dann dürfen ihre Angehörigen dann auch keine Totenwache mehr machen was da noch üblich ist in Spanien als vielleicht bei uns und dann werden die einfach verbrannt ja dann dürfen sie nicht beerdigen und die Leute kriegen dann noch ein paar Tagen weil die Urne ihre Angehörigen dazu geschickt. Das ist so grausam ja wenn man sieht wieviel Leid den Menschen der an getanzt ist wieviel auch verhindert wird an Sterbebegleitung an Trauer an vielleicht auch nochmal gemeinsam sich von einer verabschieden können das ist unmenschlich also muss man wirklich sagen so höchst unmenschlich und schädigt uns auf allen Ebenen und auch auf der Ebene unseres Immunsystem und dann ja und dann ist es nicht verwunderlich wenn vielleicht dann irgendwann mit Rosen eintreten dass es dann doch eine Million Tote gibt oder 50 Millionen Toten weltweit weil zu schaffen ja die Toten erst ja die die sonst munter weiterleben würden wir dermaßen ihre Lebens gegeben Qualität einschränkst ihre Lebenskraft ihre Lebensgeister und der Krebs und sowas das ist ja eigentlich kriminell

Alexandra: Wir haben einen bekannten den Doktor Jens wurster der ist im Tessin er ist sehr bekannter Homöopathie Bezug auf das Thema Krebs hat erzählt die sind natürlich Club 120 Leute im Krankenhaus 30 auf Intensivstation er kriegt total viel Anrufe von Leuten die alternativ behandelt werden wollen. Er sagt die meisten Radrennen panisch zum Krankenhaus wenn die irgendwas haben und er ist unglaublich bemüht die Leute zu Hause zu behalten ,dass die also einmal homöopathisch, er sagt Er hat sie alle durch gekriegt, obwohl da 3,4 dabei waren die eigentlich auf die Intensivstation gemusst hätten er ist also er macht ganz viel Aufklärungsarbeit dass das Krankenhaus eher ein kranker Ort ist und dass sie um die Leute sagte die wollen fluchtmäßig ins Krankenhaus ja und er sagt Instinkt den versucht denen zu ihr zu erklären dass die wirklich daheim bleiben und selbst wenn sie dann gehen, was aber er sagt er kann seiner 20 Patienten erfolgt ist dass sie einfach im Kreis der Familie sind

Franz: Ja witzigerweise nicht eine Kollegin von mir die Dagmar Strauß die ist Homöopathie und ist auch so ganz viel überzeugt von dem was sie da so an Gesundheitserfolgen die haben dann so einen Facebook Eintrag geschickte das auf der einen Seite die Queen sich hinstellen und ihr folgt sozusagen ermahnt sie müssen jetzt diese Immunschutz Strategie vertrauen und gleichzeitig berichtet dann der Prinz Charles dass sie auf Homöopathie vertraut das auch infiziert war und jetzt in ein paar Tagen er sich mit der Homöopathie die in diesem Königshaus anscheinend schon lange irgendwie viel benutzt wird dass sie sich da geheilt hat also auch nicht zufrieden weil der ja

ich sage immer du siehst funktionsprinzip des Immunsystems ne also dann sagt man spricht einerseits von Antigenen also das was jetzt Anti Das ist schade warum kann das interpretieren wills Viren Pilze Parasiten Gifte oder auch Strahlungen Ach das ist ja ein Thema die den Körper bedrohen und daneben eine entsprechende immunreaktion auslösen je nachdem was es für ein Erreger ist und das wir dann diese Antikörper sogenannten Antikörper haben vom Körper selbst produzierte Arbeitsstoffe den Schutzfunktion haben ja und das ist ja eigentlich auch das Prinzip der Impfung auf das jetzt wir alle so hoffen sollen diese Runde dass man jetzt solche Eiweißstoffe mit Schutzfunktionen in den Körper Nein impf ja aber das hat ja auch immer das Risiko dass du die Trägersubstanzen für diese Impfung ja dass die verunreinigt sein können dass du was beigemischt sein kann das dann wiederum Impfschäden Erzeuger und unser Körper macht das alles selber gab es ganz selber da braucht man keine großen Fabriken bauen, dann müssten wir nicht Milliarden Dollar oder Euro investieren solche Anlagen und dann jetzt erstmal jahrelang warten bis die muss vernünftiges gefunden wird sondern unser Körper kann es alles selber machen ja dafür

Alexandra: die Apotheke ist eigentlich in uns Wir sind die Apotheke

Franz: absolut ja genau auch anderes andere Stoffe nicht so wie zum Beispiel Schmerz stillende Stoffe so sie hat unser Körper kann das alles produzieren das kann ja von außen deswegen zugefügt werden weil unser Körper quasi dafür die andockstellen hat du kannst ja nix von außen zuführen in so ein Organismus wurde er nicht selber drauf reagieren kann weil sie damit was anfangen kann sonst läuft es ja durch und hat es keine Wirkung heißt das alles was wir auch ein Medizin von außen zufügen wird nur deswegen weil der Körper die bessere Art körpereigene Medizin gibt, die dann durch das was von außen kommt vielleicht noch verstärkt wird aber da muss man auch immer aufpassen das ist ja das was sie drogenabhängigen machen experimentieren dann mit allen möglichen herum mit Hochpotenzen androgen um sich zu regulieren, ihre Ängste ihren Schmerz zu Regeln aber dann richten sie ja nur Unheil lang also das ist ein hoch sensibles System, wenn du davon von außen eingreift musst du immer beachten du hast dann Side Effects also was die die Medizin Ausweis mit den Nebenwirkungen, wo sie dann immer dann das nächste Mal die Medikamente auch um die Nebenwirkungen zu reduzieren und dann wieder das wieder Nebenwirkungen des unendlich. Also ich weiß ja aus der Psychiatrie mit den Leuten die da Psychopharmaka bekommen so Pharmaka bekommen die nehmen dann nicht nur das Mittel was angeblich helfen soll gegen das Hauptsymptom auf diese Stimmen hören ist oder Depression sollen wir brauchen 25 weitere Medikamente jeden Tag die Nebenwirkungen, der neben der Nebenwirkungen ja irgendwie in Griff zu bekommen

Alexandra: und so bleiben wir lebenslänglich Patient oder Patientin

Franz: damit wirst du Dauerpatient da bist du chronisch krank und du wirst über so einiges chronisch krank gemacht also es wird immer weiter deine Selbstheilungskräfte werde untergraben aha ja und deswegen ist es auch eines meiner Prinzipien auch in der Küche Therapie da muss man aufpassen nicht das weißt du gar nicht mehr Psychotherapie Intervention von außen die nicht in Resonanz ist mit dem was von ihnen da ist die Bereitschaft, die kann auch Schaden anrichten also magst du noch mehr Druck und er fühlt sich der andere abgesetzt und so weiter und fühlt sich dann von dir auch nicht verstanden und fühlt sich abgewertet von dir aber du meinst es ja gut und nochmals ganz deutlich aufmachst wenn zukünftig und so die mehr man dann in diesem Teufelskreis reinkommt umso mehr Schaden richtet du an. Wir als Psychotherapeut mit dem wir arbeiten im Wesentlichen Information ja Informationen dieses System hinein zu bringen also auch da wir damit können wir Schaden anrichten ja genau ja hier hab ich noch was also diese Immunzellen also die Wir haben so 2 Formen von Abwehr die allgemeine Abwehr des sind dann die Makrophagen also diese große viel Schadstoffe dann auffressen Granulozyten die Killerzellen und dann habe eine spezifische Abwehr und Lymphozyten, Helferzellen Killerzellen, Suppressor Zellen und Monika zu sagen du hast verschiedene Linien in diesem Immunsystem als erstes Mal nicht jetzt weiß ich die Grenzpolizei die dann alles was da so reinkommt sofort gleich abfängt und dann auf der einen Seite die Wissenschaftler die dann will die Eindringlinge einfangen analysieren und quasi dann entsprechenden Abwehrstoffe produzieren und dann haben wir noch die Bibliothek die Wissenschaftler die das ganze in ihre Bibliotheken Bus packen und dann für den nächsten Fall dann gleich die passende Informationen bereit damals das ist nicht aber sie kann wirklich jeden raten, lies mal solche speziellen Bücher über das Immunsystem ich hab hier ein Buch von der Ingeborg Münzing Ruf so stärken sie ihr Immunsystem, das schöne an diesem Buch gesagt ich hab jetzt Grad nochmal die einleitungsgeschichte gelesen sie selbst hat alles mögliche an jaha Martyrium durchgemacht in diesem medizinischen System bis ich dann aufgewacht ist noch gesagt nee das ich hör jetzt auf mit irgendwelchen Systemen auslief auszuliefern die über mich bestimmen die mich zum Objekt machen ich will Subjekt sein und ich nehme meine Gesundheit in meine Hand ja das ist ja auch die Botschaft in diesem Buch mein Körper mein Traummann ich dass ich mit dem Kollegen Harald banzhaf herausgegeben haben und wo wir 25 weitere Kolleginnen und Kollegen gebeten haben wir ihre Erfahrungen zusammenzutragen mit unserer identitätsorientierte Psychodrama Therapie wo die aus an vielen Fallbeispielen quasi von Kopf bis Fuß aufzeigen wie das auflösen von Traumata vor allen Dingen sie mir auf dem friedlichen Bereich das dann diese Krankheitssymptome zum verschwinden bringt und wirkliche Heilung bringt, also nicht nur Symptom Heilung, sondern die Heilung von ihnen also wir unterstützen auch mit unserer Traumatherapie diesen inneren Selbstheilungsprozess

Alexandra: das heißt eigentlich geht es darum in einem neuen Gesundheitssystem was wir hoffentlich entwickeln werden ein Symptom wirklich als ein Symptom an der Oberfläche zu sehen und immer wieder zu gucken will was sind die Ursachen davon also zurückzugehen trauen auf zu lösen und dann die gesunde selbst Regulationsfähigkeit zu stärken

Franz: Absolut das ist für mich ein ganz ganz wichtigen Unterschied so nämlich betrachte ich jetzt das ganze geschehen Krankheits- und Gesundheitsgeschehen Symptom orientiert ja und definiere dann Symptome als Krankheit oder habe ich diesen ganzheitlichen Blick ja und kann also auch dann sehen wie weit andere Symptome eben wir zum Beispiel wenn ich das will ich noch reinbringen darf unsere Symptome Ausdruck unserer Traumüberlebensstrategien also wonach einer Trauma erfahren wir diese Spaltungen uns haben die traumatisierten Anteile werden isoliert erstmal die Überlebensanteile sozusagen versuchen jetzt zu überleben ja dass wir diese die Situation überleben unsere gesunden Anteile sind teilweise so 2 Zuschauer dabei. Da ist es auch so ein ganz ganz wichtiger Punkt den ich auch betone und das ist auch das Motto von unserem nächsten Kongress im Oktober und Ich hoffe den Kindern durchführen ja das Motto heißt das will ich Leben oder überleben. Dass mal klar wird es in gewaltiger Unterschied wenn ich es nur im Überlebensmodus bin also hier mit Trauma Überlebensanteile ist es da angedeutet und mich dann quasi Vorhang von einer Krankheit zum nächsten und einem Symptombekämpfung zu nächsten oder sie sagt nee ich will Leben ich will ein gutes Leben haben ich will ein gesundes Leben haben und ich betrachte dann das Gesamtsystem und versuchen ein Gesamtsystem in Ordnung zu bringen und so wie du jetzt am Anfang auch gesagt hast für eine Einleitung, dass wir auch jetzt diese jetzige Krise jetzt nutzen könnten vielleicht auch anders als die üblichen Grippewelle machen vergleicht es immer wieder viel cooler ist auch sowas wie eine Grippewelle die es durchläuft, aber da vielleicht auf den letzten Gruppen werden nicht genug gelernt nicht genügend gelernt jetzt genau diese Corona Krise dazu verwenden noch mehr zu lernen überlassen was sind wir funktioniert das Immunsystem was sind Impfungen und was sind sie gut weil sie sich nicht gut. Du hast ja gesagt du lernst wahnsinnig viel in dieser Zeit jetzt bei mir ist auch so ich ich komm so viel in Kontakt mit neuen Informationen die ich vorher nicht hatte ich merke wie ich auch immer wieder schwanger zwischen Unsicherheit und Sicherheit und wieder verunsichert werden werde durch das was in den Medien kommt dann wieder gestärkt werden versichert werde jetzt zum Beispiel auch also Kontakte mit dir und so also ist einigen unheimliches Lernerfahrungsmodell ich will sogar so weit gehen ja wir könnten eigentlich jetzt lernen statt die Demokratie in Richtung Gesundheitsdiktatur umzuwandeln wir könnten mehr Demokratie lernen wir können das gern wie das funktioniert dass wir uns gegenseitig dann nicht in Panik jagen lassen und uns dann sozusagen eine Diktatur verwandeln sollen wir uns gegenseitig jetzt noch mehr zu demokratischer Diskussionskultur anlegen. Also das sind ganz viele Chancen die im Moment C aber muss es halt tun ja ja und ich hab ja wenn wir neulich auch so ein Kollege der hat mir dann so ein Brief geschrieben und sagt ja Ich bin nicht so einverstanden mit dem was du alles so der schreibst und sagst und zieht Akku isses philosophus Band isses ja ich könnte dich jetzt ich könnte es nicht machen, ich könnt ich jetzt in diesem Moment nicht zurückziehen und warten bis der Sturm außen vielleicht irgendwann vorbei ist, sondern ich bin ein Mensch der der muss sich mit seiner Realität auseinandersetzen und selbst wenn ich mal daneben liegen vielleicht mit der ein oder anderen Ansicht und Meinung das macht ja gar nicht so Fehler machen darf dich jeder muss halt nur dann aus seinen Fehlern wieder lernen und dann kann man wieder Beispiel Richtung Ding aber dafür ist ja sehr dass die Diskussion gerade das Gespräch da um uns dann wieder gemeinsam auf des sozusagen verständigen zu können was anscheinend dann die die richtige Erkenntnis und auch die Wahrheit ist also mich da jetzt ins schweigen zuhören damit ich also meine Kindheit Situation wiederholen müssen, wo auch mein Schein ich hab Ich war meine Eltern gesagt bist schreib Kind gewesen ja Moment schreiben also die brutalst unterdrückt worden ist in den ersten Lebensjahr wenn ich da wieder zurückgeworfen in schweigen müsste und das will ich auf keinen Fall ich will mich jetzt aktiv auseinandersetzen können und auch mal auf meine Stimme erheben jetzt in einer Situation die wo auch viel mehr aus meiner Sicht auch nochmal für mehr von unseren Kollegen von den Psychologen und sicher Therapeuten ist auch ihre Stimme erheben sollten weil sie sind jetzt ganz eindeutig in ihrer Praxis und außerdem los ist dass diese Infektionsschutz Strategien Katastrophe ist

Alexandra: Ja also ich erlebt also wir machen ja im Moment fast täglich Interviews Wir sind mit ganz vielen Leuten in Kontakt und da ist sehr viel Wohlwollen sehr viel Ermutigung sehr viel Unterstützung der ist noch nicht die klare Vision da und da gehts hin ich glaub da sind wir ja auch Kollektiv erstmal am Erkunden, wie wir können wir eine neue Gesellschaft schaffen wo die Gesundheit des einzelnen wirklich im Mittelpunkt steht und auch die Die Gesundheit des miteinanders. Aber was ich erlebe an den Kontakten wie jetzt mit dir oder mit den sonst das da auf einmal ganz schnell eine sehr herzliche sind offene Ebene ist die so noch vor einem halben Jahr wahrscheinlich hinter gesellschaftlichen Rollen verborgen gewesen wäre. Ich glaube es geht rum dass die die anders denken so eine Ermutigungskultur in diese Welt bringen ja du vollstamm Trauma ich falsch an der Selbstheilung jemand anders an Information weil es braucht ja unendlich viele Puzzlesteine die wir wieder zurück ins System kriegen damit wir uns selbst als Ganzes und auch diese Menschheit verstehen und da bin ich so dankbar dass da jetzt ganz viel ist mein Gefühl Vernetzung passiert Unterstützung und nicht Ach das ist der Franz Ruppert der hatte ja eh schon diese Meise mit dem Trauma oder die Alexander ja sondern dass wir sehen ist braucht uns alle es braucht wirklich eine kollektive Begeisterung und ein positionieren um das ganze wirklich gut in eine gute Richtung zu bringen das ist meine Gefühl

Franz: Da stimme ich absolut mit einem Gefühl überein und was ich noch ergänzen möchte es auch ne dass wir jetzt in dieser Zeit nicht jetzt sagt er die Masse die Masse ist dumm und die Macht alles mit und die Macht brav alles mit und dann kriegt man irgendeinen Shitstorm wenn irgendwas kritisches weißt was jetzt kriege meins will ich ich glaub das auch nicht so ja viel wenn ich nämlich mit Menschen Rede auf der Straße gestern oder gestern kam jetzt einer zu uns nach Hause die hat unsere Alarm sind anlangen Alarmanlage in unserem Haus nicht und die hat da gewartet in einem Jahr mal die Batterien austauschen und so und Am Anfang war ja so richtig so ja genau in diesem diesem Modus den Jahren keine Hand geben und ja und so weiter und bleiben sie gesund und so weiter, dann habe ich mit dem paar Worte gewechselt und hab den äh dann hat dann auch ein paar Argumente gesagt und dann hab ich auch gehört wie der selber darunter leidet jetzt viel jetzt existenzieller überlegt wie geht es da weiter bei ihm auch beruflich und so der Familie zu Hause und so und dann habe ich sofort gemerkt und jeder Mensch leidet jetzt drunter und ab sofort gemerkt also wenn der ein paar Informationen nochmal bekommt sie das Weltbild oder diese Informationen die da die Panik Informationen die weiter in den Hauptmedien kommen wenn man da ein bisschen was Rede mit Leute da sind sofort verschwinden sofort um und so ja stimmt schon also irgendwie ist mir das auch schon immer voll komisch vorgekommen und jetzt wo sie sagen ja also von daher war nicht über dich auch gerne davon abraten jetzt die Menschen dann sind wir so als als weißt du dumm hinzustellen und Klopapierhamsterer und Panikkäufer wir haben schon ihre Gründe warum sie jetzt in diesem Moment auch so ein bissel überreagieren und weil in die Panik abgemacht wir der also ich Ich möchte den in dem Sinne auch die Masse hier in Schutz nehmen die sind die doof sind nicht oder sind auch nicht alle so konform und angepasst Es gibt so eine klar wenn Menschen Angst machst dann werden sie erstmal bisschen ja blind auch und so und diese Angst Bilder Dragons Bilder die setzen sich natürlich leider in unserer Psyche erstmal viel schneller und tiefer fest, als jetzt ein paar Sätze die man dann wechselt. Aber im Grunde genommen sind die Menschen sehr wird schon sagen auch sehr offen und wachsam auch für das was stimmt und nicht stimmt. Ich würde wirklich den Medienvertretern auch an der Stelle mal heiraten verspielt man nicht euren Rest Glaubwürdigkeit den ja dann noch habt. Ja also bei mir muss ich ehrlich sagen am ARD und ZDF jetzt durch diese Art von Berichtserstattung Am See wieso eine Art West Vertrauen dich in sie noch haben sie schon ordentlich verspielt und ich hab auch gestern einen Artikel gelesen von den Wissenschaftsjournalisten der sich an seine Kolleginnen Kollegen Schule wissen Kollegen Kolleginnen wendet und sagt Mensch Leute was ihr macht ich schäme mich für meinen Berufsstand

Alexandra: Sind wir da schon bei sowas was wir als kollektives Immunsystem bezeichnet könnten das läuft ja auch über Worte oder zum Teil glaub über Berührungen aber es läuft auch ist das ja Wir sind jetzt bei dem wie gehen wir miteinander um welche Informationen geben wir weiter

Franz: Ja da würd ich jetzt dieses Placebo und nutzvieh Bo auch sagen Ich bin jetzt wenn ich jetzt zum Beispiel auf die Masse ein Schimpfwort einprügeln die sind alle doof und ihr Verhalten falsch und ihr seid egoistisch das ist eindeutig Nocebo Information ja die Kollegin als Oslo hat mir gestern erzählt dass wir in einer Tageszeitung ein Bild erschienen. Ein Bild volle Straße die Leute auf der Straße alle viel zu nah angeblich da wieder und da drunter steht ja Leute Frage durch endlich mal vernünftig. Jetzt hat sich eine Frau gemeldet die zu diesem Zeitpunkt auf dieser Straße war und gesagt Leute was macht ihr dafür Informationen Bilder ich war auf der Straße und war fast alleine da ja und dann mussten die zu geben von der Zeitung dass das ein Fake war ja dass sie dieses Bild gemacht haben um jetzt quasi auf die Leute anzutreffen. Also dann denke ich dass es gut wenn wir alle gemeinsam wachsam sind und auch den Leuten die jetzt Informationen verbreiten auf die Finger schauen teilweise auf die Finger klopfen sammeln nenn mir mal deine Quelle wie kannst du das behaupten was du gerade behauptest zum Beispiel mit diesem ganzen Todesfällen und so den überfüllten Kliniken usw soll man eine Quelle benennen wir dass wir genau also dass wir das selbst auch kritische Journalisten werden also britische Jahr Beruf die Aktionismus auch seine Quellen prüfen und offen legen und das wird jetzt auch lernen unserem eben was unseren Informationen gegeben wird auch mal kritisch zu hinterfragen

Alexandra: die au dass wir vielleicht auch nur das weitergeben was wirklich ehrlich ist ich hab jetzt gerade die 3 Siebe des Sokrates gepostet, ich weiß nicht ob du diese Geschichte kennst der jemand ich hab ein bisschen verwandelt da kommt jemand zum Sokratis und sagt ich will dir was erzählen also Grad gesagt hast du das schon durch die 3 Sibel geschickt sagte die 3 Siebe das weiß ich nicht und dann sagt sie so gratis das erste sieht ist die ich sag das jetzt er sagt die Wahrheit aber die Wahrheit wissen wir nicht ich nenne es die Wahrhaftigkeit dass das was du erzählen willst wirklich auf einer ehrlichen Erfahrung beruht und dann sagte der Oh nee das habe ich irgendwo gehört und dann sagt er ja und das zweite sieht ist die Güte ist es was was wirklich ist eine Information die gut ist für dich und für die für andere und dann sagt er mir gut ist es auch nicht und dann sagt er und dann geht es um das dritte sie und das ist die Nützlichkeit ist das hilfreich für dich und für die Menschen um dich herum und dann sagt er nützlich ist das auch nicht und dann sagte Sokrates okay und dann ist er gegangen, ja und ich glaub ich finde das ist eine uralte Geschichte diese 3 Siebe sind finde ich ein ganz hilfreiches Bild welche Information gebe ich in die Welt ist sie ehrlich ist sie ermutigend und ist sie nützlich für mich und für das für die Gemeinschaft.

Franz: Das ist ein wirklich weiße Mann der Sokratis ja zu dem Punkt Nützlichkeit möchte ich eben da auch viel noch Gedanken beisteuern nämlich dass wenn man muss sich wirklich Fragen wie ist eigentlich diese ganze Panikmache im Moment und diese Stadt dauernd im letzten wirklich also ich komm da immer nur drauf das ist vielleicht ja mit denen jetzt meinen mit Impfstoffherstellung oder mit irgendwelchen Medikamenten jetzt vielleicht ein riesen Geschäft machen zu können oder der Bill Gates kommt ja da immer wieder ein Spiel der so seine Phantasie von der Weltrettung durch Impfung hat. Also solche Menschen sind durchaus vielleicht dann die äh Gewinner in so einer Situation aber insgesamt Familien reale ja. Deswegen hab ich jetzt den Artikel geschrieben wo ich den Herrn Gates auch mal sagen er soll bitte doch wieder bei seiner ursprünglichen Kernkompetenz bleiben den programmieren weil in Bezug auf Gesundheit und Krankheit und vor allem ganzheitlicher Gesundheit und kranken folgen Psyche hat der 0 Ahnung so wie der sich verhält also so liebe das den Menschen überlassen die von ganzheitlichen denken und Gesundheit und Krankheit und zügig auch eine Ahnung Ja wir könnten der Psychologie und Medizin oder

Alexandra: Wie könnte ein Gesundheitssystem der Zukunft aussehen könnte ein gesundes Gesundheitssystem aussehen ja haben wir schon gesagt also nicht Weg von der Symptome zum Orientierungsweg von diesem falschen Definition von Krankheiten Weck von der Vorstellung Der Mensch ist ein Objekt von Behandlung und eben hinzu dieser komplexen ganzheitlichen Gesicht Weise von die Selbstheilung passiert dass die Menschen gestärkt werden als Subjekte also ich sag auch immer du bist der beste Arzt für dich du bist diejenige die am meisten über dein Leben Bescheid weißt du bist diejenige die am meisten auch in deinem Leben etwas verändern kann also von daher im Grunde der beste Gesundheitsexperte für dich selber und du bist auch jetzt nicht derjenige der Verantwortung übernehmen muss für sein Leben. Also nicht die Verantwortung regieren ich lebe irgendwie und dann habe ich die entsprechenden folgen und dann sollen wir irgendein anderen ansetzung wieder helfen. Nein das geht schon auch um Selbstverantwortung und von daher ist auch eine meiner grundthese ist ja auch der Menschen die bei sich sind also die wirklich dann in Kontakt mit sich selbst ihrem Körper ihren Gefühlen den eigenen Gedanken und so die sind und die auch wissen von daher auch wissen was wir wollen, die sind eigentlich ein Segen für die gesamte Menschheit. Also wenn du die Menschen retten willst als einzelner die Menschen drin jetzt Fang bei dir selber an ein besseres kannst du der Welt nicht antun also das denn selbst in Kontakt mit dir kommst weißt was du willst und von daher also konstruktive Beziehungen geben kannst

Alexandra: Ja ich glaub das ist ein wunderschönes Schlusswort vielen herzlichen dank für all deine Recherche für deine Offenheit deinen Mut sich zu positionieren, ich glaube es das braucht es dass der Menschen sind die sich hinstellen und mit denen sich andere verbinden können, so dass wir irgendwie ein Netzwerk bilden, weil ich glaub das was wir in die Welt wollen erstmal natürlich, das ist erprobt, ist es vor allem gratis und ich sage mal ist es immer dabei.

Franz: ja absolut ja ja dann müssen wir auch an der Stelle bei dir herzlich bedanken Alexander für die Möglichkeit dass wir uns hier so intensiv austauschen und auch mich bei all denen bedanken die mich im Moment also ich bekomme sehr viele Mail Zuschriften die einfach ja sich darüber freuen über das was ich gerade mache und sich da auch selbst unterstützt fühlen und jeder der nicht zum Bilder bestätigt, der darüber freu ich mich und stärkt also mein Immunsystem meine Gesundheit enorm und deswegen danke stellen und nutze die Gelegenheit ich hör mal ganz bei allen Dingen bedanke ich mich auch im Moment so toll unterstützt

Alexandra: ja vielen herzlichen Dank, dass es dich gibt und dass du deine Botschaft weiter in die Welt bringen kannst vielen herzlichen Dank fürs zuschauen und auf gehts in ein heiles miteinander.

Prof. Frank Ruppert: Infektionsschutz- oder Immunschutz-Strategie? Was wollen wir: Leben oder nur Überleben?


Menschliches Leben ist körpernahes Zusammenleben. Das schließt den wechselseitigen Austausch von Krankheitserregern mit ein, nahezu immer und überall: zwischen Müttern und Kindern, zwischen Liebenden, zwischen Erziehern und Kindern, Lehrern und Schülern, Ärzten und Patienten, Sozialarbeitern und Klienten, Vorgesetzten und Mitarbeitern etc. Das ist in der Regel keine Katastrophe, weil jeder Mensch ein Immunsystem hat, das von Anfang seines Lebens lernt, damit umzugehen und sich fortlaufend an neue Gefahrenlagen anpassen kann.

lesen Sie hier weiter -> collectivehealing.com

oder sehen Sie dieses Interview:

businessinsider.de: Prof. Schubert: „Ein brutales Sozialexperiment mit unbekanntem Ausgang“

Christian Schubert, Professor an der Medizinischen Universität Innsbruck, erforscht die Zusammenhänge zwischen Psyche, Gehirn und Immunsystem.

Im Interview mit Business Insider warnt er vor den Folgen der Ausgangsbeschränkungen: „Sie können Menschen in einem Ausmaß dauerhaft krank machen, das wir überhaupt noch nicht ermessen können.“

Der Experte erklärt auch, warum es für unsere Gesundheit so wichtig ist, mit anderen in Kontakt zu bleiben: „Soziale Beziehungen sind unser Lebenselixier.“

lesen Sie weiter auf -> businessinsider.de

dpa: Robert Koch-Institut ändert Einschätzung zu Mundschutz

Knappes Gut, hilfreiches Accessoire oder Pflichtkleidungsstück – über Masken wird in der Corona-Krise immer wieder diskutiert. Aber was nutzen die einzelnen Maskentypen?

lesen Sie weiter auf -> krankenkassen.de

Anmerkung der Readaktion: Die mehrfache Nutzung von einfachen Masken ist ein zweischneidiges Schwert. Sie sind ein guter Schutz vor der Verteilung grober Tröpfchen, jedoch kein Schutz vor dem Einatmen feiner Nebelpartikel. Es besteht auch die Gefahr bei einer mehrfachen Nutzung der Masken, daß über Handkontakte beim Aufziehen der Maske Viren ins Gesicht gelangen. Einwegmasken sind auch keine Lösung, da diese im Gesundheitssystem dringend benötigt werden.

Deutsche Bank spendet 375.00 Schutzmasken

Die Deutsche Bank AG stellt der Stadt Frankfurt kurzfristig 375.000 OP-Masken zur medizinischen Versorgung kostenfrei bereit. Sie stimmt ihre Spende mit dem Gesundheitsamt Frankfurt und der örtlichen Feuerwehr ab und kooperiert darüber hinaus mit der HA Hessen Agentur GmbH, der Wirtschaftsförderung des Landes Hessen. Das Gesundheitsamt wird die OP-Masken zuteilen: an Kliniken, Pflege- und weitere soziale Einrichtungen sowie Behörden mit besonderen Schutzaufgaben. Die Frankfurter Feuerwehr wird die Masken ausliefern.

lesen Sie weiter auf -> db.com

Kommentar der Readaktion: Große Unternehmen sorgen vor, die Deutsche Bank ist nicht das einzige Unternehmen mit entprechenden Vorsorgemaßnahmen. Der deutsche Staat hat nach Ende des kalten Krieges viele Vorsorgemaßnahmen eingespart, es ist ein Armutszeugnis, daß hier nicht vorgesorgt wird.

SWR1: Radiologe Gerd Reuther rechnet nach 30 Jahren mit seinem Berufsstand ab

Ein langes und glückliches Leben in Gesundheit steht auf der Wunschliste der meisten Menschen ganz oben. Doch wer den Therapieempfehlungen der Mediziner rückhaltlos vertraut, schadet sich häufiger, als er sich nützt. Das sagt Dr. med. Gerd Reuther, Facharzt mit Lehrbefugnis für Radiologie, der nach 30 Jahren als Arzt seinen Berufsstand schonungslos seziert. Er deckt auf, dass die Medizin häufig nicht auf das langfristige Wohlergehen der Kranken abzielt, sondern in erster Linie die Kasse der Kliniken und Praxen füllen soll. Eine bessere Medizin müsste mit einer anderen Vergütung medizinischer Dienstleistung beginnen und Geld dürfte nicht mehr über Leben und Tod bestimmen – so seine Forderung. Moderation: Nicole Köster Abonnieren Sie den Kanal SWR1: http://bit.ly/swr1bw Dies ist ein offizieller Kanal des Radioprogramms SWR1. Hier finden Sie alle Clips der Radio-Sendung „SWR1 Leute“ – die vergangenen Interviews und alle brandaktuellen Talks der laufenden Woche. Der Begriff wird gern benutzt, hier trifft er zu: Kult. Vor drei Jahrzehnten als erste Talkshow im Popradio aus der Taufe gehoben, ist sie heute aus der Radiowelt nicht mehr wegzudenken. Viel Zeit für (meist) einen Gesprächspartner. Menschen, die im Mittelpunkt stehen. Menschen, die Herausragendes leisten. Menschen mit einer spannenden Lebensgeschichte. Bei unseren Moderatoren Wolfgang Heim und Nicole Köster ist alle Welt zu Gast: Show- und Sportstars, Schauspieler, Musiker, Politiker, Unternehmer, Nobelpreisträger, Wissenschaftler oder einfach Menschen mit einer interessanten Biografie. Schauen Sie doch einfach in unsere Kult-Sendung rein! Fan werden bei Facebook: http://www.facebook.com/swr1bw Offizielle Homepage: http://www.swr1.de/bw

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Leute es werden Leute heute Vormittag mit Gerd reuther herzlich willkommen Hallo Guten Morgen sie sind radiologe mit 30 Jahren berufspraxis und es heißt über sie sie gehen jetzt schonungslos mit ihrem Berufsstand um da mag sich der ein oder andere die Frage stellen warum konnten sie das nicht als praktizierender Arzt waren sie dazu sehr Teil eines Systems ja zunächst mal wenn man Medizin studiert hat und in dem Beruf hineinkommt überblickt man ja vieles gar nicht man es am Ende des Studiums überzeugt dass 90% dessen was in der Medizin passiert tatsächlich richtig gut und von Nutzen für die Patienten ist und im Laufe dieser berufsjahre hat sich eben gezeigt das ist das Gegenteil ist am Ende meiner 30 berufsjahre ist eigentlich der Überzeugung so dass ich sagen musste 90% der Medizin Schaden mehr als sie nutzen erst am Ende oder war das vielleicht auch ein Prozess ist ein Prozess der im Laufe der Zeit ist ich hatte mir auch mit Mitte Ende 30 überlegt ob ich vielleicht nochmal das fachwechsel und etwas mache was vielleicht mehr oder weniger unnütze Medizin enthält nämlich Unfallchirurgie ich habs nicht gemacht und habe lieber in meinem Fachgebiet noch versucht medizinischen Unsinn medizinische übertherapie zu verhindern wie sind sie denn in diesem Prozess vorgegangen Wir haben sie festgestellt das was ich hier eigentlich mache entspricht gar nicht so vielleicht auch dem Eid des hippokrates dass sie sagen ich mach hier was falsches ja als radiologe kann man vielleicht wenn man es mit dem Sport vergleichen will sehen dass man so eine Art Linienrichter ist man ist gar nicht so direkt auf dem Spielfeld man macht ihr vor allem Diagnostik nur ganz wenig Therapie und man sieht aber als Linienrichter alles sehr genau und da erkennt man eben wie viele Schäden durch Medizin entstehen und wenn man das sieht und häufiger sagen muss dass das unterlassen der Medizin für den Patienten günstiger gewesen wäre als das behandeln muss man irgendwann mal die Seite wechseln und sagen wir müssen dafür sorgen dass einfach nur die Medizin stattfindet die tatsächlich wissenschaftlich gesichert sinnvoll für den pazifismus wie viele Schäden durch Medizin entstehen können Sie uns Beispiele nennen worauf beziehen sie das konkret ja die Schäden durch Medizin sind einerseits die Schäden durch Operation folgen dann durch Medikamente und an die Klinik Infektionen und da haben wir relativ klare zahlen Klinik Infektionen werden zwar gern immer 15.000 pro Jahr Tote kommuniziert das Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene e.V besagt aber dass etwa 30 – 40.000 sind das entspricht auch der lebensweltlichen Erfahrung nach 30 Jahren Medizin dann wissen wir bei medikamentenwirkungen das 0,3% der Patienten in deutschen Kliniken maßgeblich oder ausschließlich an medikamentenwirkungen verstärken versterben und da haben wir eben 3020 Millionen klinikpatienten und 0,3% davon sind 60 – 70.000 Tote jedes Jahr und bei den Operationen da hat sie vor einigen Jahren EU weite Studie gegeben dass die Quote 2,5% in Deutschland beträgt von Menschen die innerhalb von 30 Tagen nach einer Operation ver sterben aber da wird es natürlich auch viele Menschen und viele Patienten geben die sagen mir hat es geholfen Ich war in einer schwierigen Situation und die Medizin hat mir helfen können wir steigen dann gleich mal näher darauf ein sie haben ein neues Buch schrieben die Kunst möglichst lange zu Leben klar das möchten die meisten und sie haben erstaunlich vieles zusammengetragen was nicht in neuesten Studien entspricht und sind dabei auf einen Arzt gestoßen der schon vor mehr als 200 Jahren gelebt und praktiziert hat nämlich Christoph Wilhelm Hufeland der hat auch Goethe und Schiller behandelt und dessen Ratschläge empfehlen sie heute wenn man das so hört dann stellt man sich natürlich auch die Frage hat es in der Medizin keine Entwicklung gegeben dass sie so etwas altes empfehlen ja natürlich die Entwicklung gegeben aber viele Grundprinzipien haben sich nicht unbedingt verändert obwohl das damals eine ganz andere Medizin war diesen ganzen entleerungs Therapien Aderlass und klistier aber überhaupt die Überlegung ob man behandeln soll oder besser dem spontanverlauf Zeit lässt das ist eine ganz überzeitliche Überlegung die alten Griechen und Römer gemacht haben und die eben auch der hufeland ganz vorne angestellt hat weil er gesagt hat wenn ich behandle habe ich auch ein schadenspotential und das muss sicher geringer sein als der nutzen der vielleicht den ganzen springen kann und etwas was hufeland auch sehr gereizt hat war herauszukriegen warum Leben manche Menschen länger als andere und Er hat dann viele Theorien angestellt eine seine Theorie war zum Beispiel Menschen mit Mittel großen Füßen haben eine höhere Lebenserwartung als Menschen mit sehr kleinen oder sehr großen Füßen musste sehr lachen als ich das gelesen habe halten sie das für relevant es ist tatsächlich so dass also das durch Studien heute belegt ist mit den Mittel großen Füßen das sozusagen extremer Varianten der Spezies Mensch eher schlechtere Überlebenschancen haben aber Er hat natürlich auch andere Dinge damals entnommen aus Publikationen zum Beispiel dass die meereshöhe eine Rolle spielen würde oder ob man auf einer Insel lebt also das sind Dinge die sie haben nicht bestätigen lassen aber es ist eben doch erstaunlich vieles was zutrifft obwohl er damals keine wissenschaftlichen Studien gemacht hat wobei mehrere eine gewisse meereshöhe und Insel macht ja vielleicht insofern wieder Sinn wenn man sagt Menschen die nicht in den Städten Leben die auf einer Insel Leben haben vielleicht eine bessere Luft und haben gute klimatische Verhältnisse bei dem könnte man ja vielleicht sogar zustimmen ja es ist aber ein weniger die meereshöhe sondern einfach die Ansammlung von Menschen und da hat er ja auch etwas festgestellt was heute noch gilt das für ein langes Leben das Leben in kleinen städten förderlich ist und wenn man heute sagt man lebt weit entfernt irgendwo auf dem Land dann ist die lebensprognose schonmal schlechter weil man viel im Auto sitzt das Unfallrisiko hat und das Leben in großen städten Lärm Feinstaub Stickoxide also da ist die Kombination die man irgendwo in der Kleinstadt am günstigsten wobei dann sitzt man sie sagen es ja man sitzt viel im Auto und dann steht man vielleicht auch im Stau und wir wissen alle auch im Stau stehen sorgt dann für Stress und dieser Stress ist wiederum ungesund vielleicht geht die Rechnung auch inzwischen nicht mehr so auf das Auto ist ein Lebens verkürzer muss man ganz klar sagen darf man zwar nicht gerne sagen weil das Auto ist bekanntlich das liebste Kind des deutschen aber Wir haben einfach viele stressfaktoren Wir haben keine frische Luft im Auto nicht nur durch die Abgase des vordermanns sondern auch durch die ausdünstungen der ganzen Kunststoffe die im Innenraum verbaut sind Wir haben die Stresssituationen und Wir haben einfach weniger Zeit die wir im menschlichen Leben verbringen können also zum Beispiel mit anderen Menschen und ist ja bekannt dass Menschen die viel und lange im Auto fahren häufiger den Partner wechseln und welchen Anteil hat die Lebensweise daran wie alt wir werden für die Lebensweise ist ganz entscheidend Es gibt ja diesen alten Spruch dass eine Unze Prävention mehr Wert ist als ein Pfund Behandlung von Benjamin Franklin mutmaßlichen würdest du mir dazu geschrieben das ist sicherlich bis heute so und das wird immer auch so gelten weil wenn wir behandeln müssen dann haben wir immer riesigen bei der Behandlung dabei und manche Sachen werden sich auch nie behandeln lassen und das beste ist immer wenn der Körper einfach im guten und gesunden Zustand ist und das geht nur durch die tägliche Lebensweise und sie haben sich ja sehr intensiv mit dem Thema befasst wie haben sie denn ihre Lebensweise verändert überall die Erkenntnisse die sie gewonnen haben also weniger speziell jetzt durch das Buch das hab ich eigentlich vorher schon angepasst also das wichtige ist einfach dass man er sieht dass der Mensch immer einer gewissen nahrungsknappheit gelebt hat und von daher eigentlich Überangebot von Nahrung immer mit Vorsicht zu sehen ist daß es sich vielfältig ernähren muss das hab ich eigentlich schon mein Elternhaus mitbekommen dass es sich regional ernähren muss reizüberflutung als Stress Faktor heute war für mich immer ein persönlicher Stress gewesen den ich immer vermieden habe und das hat sich eigentlich bestätigt wenn man sich umschaut und dass man möglichst harmonische Beziehungen in seiner Umgebung haben sollte das ist das was man versucht aus eigentlich immer gelingt wenn wir gleich bei den ersten Punkt mal bleiben das Überangebot der Nahrung sie schreiben da ich erinner mich gerade auch an eine Szene von aus okinawa dort halten es die Menschen so sich nur Ich glaube 80% satt zu Essen und dann hören sie auf also das wäre auch eine Empfehlung ja das ist eine Empfehlung die sicherlich gut funktioniert wir stellen das ja auch fest wenn wir richtig Hunger haben und aus irgendwelchen Gründen bekommen wir nicht sofort was zu Essen zum Beispiel weil es in der Gaststätte sehr lange dauert und wenn das Essen eine Std später auf dem Tisch steht hat man schon gar kein Hunger mehr leiden offenbar nur wirklich eine Weile warten und Das Problem ist mit dem Hunger dass er so negativ behangen ist von Gefühlen her das eben Heißhunger auftreten kann der Heißhunger hat aber meistens was damit zu tun dass man die falschen Nahrungsmittel zu sich nimmt nämlich schnell verwertbare Kohlenhydrate die werden sehr schnell resorbiert dann steigt das Insulin massiv hoch es kommt zu einer Unterzuckerung und man hat dann also diesen extremen Heißhunger wo man glaubt um zu kommen während ist man Dinge die langsamer resorbiert werden dann kommt es gar nicht zu diesem Insulin spritzen und dann empfindet man Hunger aber der ist gar nicht so stört also Hunger sollte ein Teil des lebensgefühls irgendwie sein wo wir sagen hunger ist urlaub für unseren Körper.

Und möglichst langsam lässt Essen ist ja auch schon eine Botschaft die im Grunde nicht neu sie sind auch viele alte Botschaften gestoßen um möglichst lange zu Leben und treffen auf Christoph Wilhelm Hufeland so ganz unkritisch ist aber wohl auch nicht zu betrachtenden. Hufeland war Anhänger der Illuminaten und Freimaurer. Als Goethe 1801 dann schwer erkrankte da hat er sich von hufeland gar nicht mehr behandeln lassen wollen und hufeland war auch Anhänger viele Thesen die in der Pseudomedizin bestand hatten und Er hat sich ja auch den Wissenschafts medizinischen Prinzip wohl eher verweigert warum sind sie dennoch so ein großer Anhänger ja also Es gibt für mich keine säulenheiligen nicht in unserer Zeit und auch nicht in der Vergangenheit und hufeland ist auch für mich kein säulenheiliger Er hat sich auf oft genug getäuscht ja das allerdings auch eingestand muss man sagen immer wieder in seinem Leben Ich fand halt nur deswegen äh für mich eine gute Grundlage weil er das erste Buch in deutscher Sprache geschrieben hat was ich tatsächlich mal mit den Bedingungen beschäftigt hat was für ein langes Leben wichtig ist vorher hat es in deutscher Sprache einfach keiner gemacht und Es sind eben Dinge die er damals geschrieben hat trotz einer andersartigen und oft ganz falschen Medizin die eben bis heute Bestand haben einfaches Beispiel die Kurzsichtigkeit 50% der Kinder in Deutschland sind auch heute kurzsichtig und die Ursache ist einfach der lichtmangel die sind zu wenig im Freien draußen und das hat hufeland damals bereits korrekt beschrieben und die Bevormundung der Öffentlichkeit Beispiel von alten ärztlichen ratschlägen dem sind sie auch nachgegangen das können wir auch gleich am Beispiel wo sie das Stichwort Kinder gerade nennen können wir auch da verdeutlichen bauchlage bei Säuglingen ist gefährlich Risikofaktor für den plötzlichen kindstod Gerd Reuter sie kritisieren das viel zu lange andere Erkenntnisse verbreitet wurden wusste man das nicht besser ja man wusste es eigentlich schon besser also diejenigen die in der Praxis tätig gewesen sind die haben ja immer gewusst dass ein Kind bis zum Alter von 3 Monaten den Kopf nicht eigenständig Leben kann und sich in bauchlage wenn die Atem Wege verlegt sind auf jeden Fall gar nicht selbst befreien kann und kann wieder Luft bekommen es hat jeder gewusst das ist eine Erkenntnis die in anderen völkern immer bestanden hat China hat man beispielsweise die Kinder auf den Bauch gelegt aber man hat es nicht wahr haben wollen weil diese Information von einer Autorität einem amerikanischen Kinderarzt kam und dann einfach immer wieder abgeschrieben worden ist durch irgendeine Studie ist nie belegt gewesen und sie beschreiben damit eben eine Bevormundung der Öffentlichkeit durch Ärzte dies einfach gegeben hat hängt das nicht aber auch immer selbst von den Patienten ab ob der nicht Dinge auch hinterfragt muss ich nicht selber auch ein mündiger Patient sein richtig muss man sein es wird nur gerne suggeriert dass er das in der Medizin im Gegensatz zu anderen geschäftsbereichen gar nicht sein müsste weil er hier ja objektiv von Menschen informiert wird die Ethik ganz oben stehen haben und die Ethik steht in der Medizin sicherlich nicht höher als bei autoverkäufern wie hat sich das entwickelt war das schon immer so ja Ich denke schon es ist keine Erscheinung in unserer Zeit denken wir nur an die Komödien die Herr goldoni geschrieben hat wo sich nicht nur über Rechtsanwälte sondern auch über jetzt lustig gemacht hat das ist natürlich eine Aussage von einem Arzt getroffen wo sie sicherlich sich nicht gerade in ihrer Szene auch beliebt machen welche Erfahrung haben sie dort gemacht Ich werde nicht bekämpft oder nur in geringem umfange sondern im Wesentlichen totgeschwiegen das ist ja immer die Methode die man macht gibt er diese alte Sache von Mahatma Gandhi der gesagt hat:

Zuerst wird man belächelt, dann totgeschwiegen, dann bekämpft und am Schluss gewinnt man.

Als was sehen sie sich denn dann in welcher Rolle sind sie jetzt unterwegs?

Ich bin Medizin Aufklärer weil Ich glaube dass in der Medizin heute im Gegensatz zu früheren Zeiten durchaus sinnvolle Dinge gemacht werden allerdings häufig bei den falschen Patienten und viel zu oft aber der Patient ist natürlich in einer Notsituation und erhofft sich von einem Arzt auch eine Hilfe Wie kann der Patient also heute im Jahr 2019 Vorgehen dass er gut behandelt wird für die erste Überzeugung soll der erstmal sein dass jeder Mensch weiß dass das effektivste Wasser zur Verfügung hat die eigene selbstteilung ist und auf diese Selbstheilung kann erstmal Vertrauen und das hat die Medizin den Menschen aber eigentlich ziemlich ausgetrieben sondern im glauben erweckt dass man ohne Behandlung nicht gesund werden würde das stimmt ja gar nicht in den meisten Fällen nehmen sie nun die Grippe können Sie 8 Tage lang behandeln aber wenn sie 8 Tage nicht behandeln werden sie genauso gesund wie es beim knochenbruch beim knochenbruch da müssen sie unter Umständen was machen aber auch nicht zu häufig operieren wie man das zum Beispiel heute macht viele Brüche könnte man auch schienen und gibst du mir mal das früher gemacht hat die funktionellen Ergebnisse sind dann auch genauso gut kann ich denn wenn ich da mit meinem knochenbruch ins Krankenhaus komme und sage ich bestehe darauf dass diese Arm jetzt gegipst wird kann ich mich als Patient durchsetzen das ist sicherlich schwierig es ist auch die Frage ob sie das als Patient wirklich selbst entscheiden können ähm hier kommt einfach darauf an daß sie darüber aufgeklärt werden dass es verschiedene Behandlungsmöglichkeiten gibt und wenn das ein stark verschoben splitterbruch oder gar ein offener Bruch ist dann hat das natürlich so keinen Sinn dass man das ganze mit dem gipsverband nur macht aber eben bei anderen fehlstellungen die man reponieren kann und die man wieder stellen kann und vor allem in höherem Lebensalter ist es eben durchaus eine Überlegung und überdies sollte gesprochen werden wenn über solche Alternativen gar nicht gesprochen wird dann ist das immer ein bisschen verdächtig also das heißt ich muss selbst als Patient das Gespräch dort auch hin leiten weil Es gibt natürlich auch wo möglicherweise Auflagen dass bestimmte Operation erfüllt werden müssen beispielsweise ein junger Assistenzarzt der so viele Operation haben muss damit er auch weiter kommt ja eigentlich sollte es nicht notwendig sein dass wir als Patient darauf hinweisen muss sondern ich sagte gute Arzt klärt ebenso auf dass er alle Möglichkeiten aufzeigt einschließlich der Möglichkeit der nichtbehandlung und auch sagt dass beispielsweise bei einer nichtbehandlung die Ergebnisse gar nicht schlecht sein müssen und dann kann der Patient entscheiden es ist nicht der Arzt entscheidet sondern der Patient denn er trägt die Kommunikation und das Thema Selbstheilungskräfte hat sie sehr beschäftigt sie haben sich intensiv mit der Kunst des langen Lebens auseinandergesetzt und sind da auch auf die Selbstheilungskräfte gestoßen was tun sie denn persönlich für ihre Selbstheilungskräfte ja versuchen einen gesunden Lebensstil zu haben das fängt an bei der Ernährung wo man eben schaut dass man kein Übergewicht bekommt dass man versucht möglichst gesunde Produkte zu Essen und was heute Ernährung ist ja in aller Munde aber oft ein bisschen vergessen wird vor allem auch die gesunde Luft dass man sich also möglichst viel Zeit in gesunder Luft aufhält 10.000 Arten Züge haben wir jeden Tag ja einiges davon hatten wir ja auch schon angesprochen kommen viele hörerfragen rein Wir haben ihnen jetzt schon einiges weitergeleitet aber eine von John aus Freiburg passt vielleicht gerade im Bezug auf das Essen und superfood was ja so ein Stichwort ist und was gehabt wird von chia Samen und goji Beeren und was es da alles gibt und er möchte jetzt wissen wie steht es denn um Heuschrecken mehlwürmer und Co sind das überhaupt Dinge die unter superfood fallen gibt es vor und nachteile?

Der Samen und goji Beeren und was es da alles gibt und er möchte jetzt wissen wie steht es denn um Heuschrecken mehlwürmer und Co sind das überhaupt Dinge die unter superfood fallen gibt es vor und Nachteile also den Begriff superfood Liebe ich überhaupt nicht Es gibt kein besonderes Essen des außergewöhnlich gesund ist und zu einem längeren Leben beitragen würde das ist für nie etwas nachgewiesen worden und wenn jeweils ein halb heute entsteht dann hat er immer kommerzielle Hintergründe und das ist natürlich auch bei Heuschrecken und bei ähnlichen Dingen so vor allem muss man bei diesen Dingen auch berücksichtigen das ist ja keine regionalen Produkte sind die kommen aus einer großen Entfernung wir kennen nicht die Bedingungen unter denen sie gewonnen worden sind und dann müssen sie über den weiten transportweg kommen wo sie vielleicht konserviert werden müssen und von daher ist diese Ernährung immer viel schlechter kalkulierbar als dass wir selbst vor Ort anbauen und halb hat es ja schon immer gegeben auch zu der Zeit von Christoph im hufeland auf den sie gestoßen sind und dessen Theorien sie auch verfolgen und empfehlen und was hatte denn hufeland geglaubt wie alt man werden könne ja erst leider davon ausgegangen dass das durchaus 160 oder 180 Jahre werden können weil es da einige Berichte in der Literatur gegeben hat da hat er allerdings sehr unkritisch nicht festgestellt damals gerne mal Menschen das Geburtsdatum ihres Vaters oder ihrer Mutter übernommen haben und dann plötzlich mal 160 Jahre alt gewesen sind auf dem Papier aber Sie waren es tatsächlich nicht was halten sie denn für realistisch ja realistisch ist das was auch in der Bibel schon drin steht nämlich etwa 120 Jahre das zeigen die Aufzeichnung der letzten 50 Jahre über die höchsten Lebensalter die höchste Person die jemals gelebt hat weil er angeblich eine südfranzösin mit 122 Jahren die ist aber vor kurzem auch int Antworten mit einer sehr großen Wahrscheinlichkeit von dem russischen Wissenschaftler eben festgestellt hat es kann nicht anders gewesen sein als daß auch sie das Geburtsdatum ihrer früh verstorbenen Mutter übernommen hat und so wäre jetzt die älteste Person eine amerikanerin mit 119 Jahre auf Kuba gibt es aber wohl ja sogar einen Club der 120 jährigen spielt an die Region eine besondere Rolle nicht wirklich also wie gesagt wirklich definitiv viel älter als 120 Jahre nachgewiesen ist niemand geworden nach den Aufzeichnungen die Wir haben bei hohen lebensaltern gibt es ja sehr sehr viel Fake News und eben die alten in einer bestimmten Region da bleibt oft auch nicht mehr irgendetwas übrig wenn man das mal genauer überprüft man hat ja viele Jahre geglaubt dass die eskimos besonders alt werden aber die haben nur alt ausgesehen die häufigsten Todesursachen sind Herzinfarkte und Schlaganfälle also gilt es die Arterien vor Verstopfung zu schützen wie macht man das am besten ja die häufigste Todesursache ist die Medizin das sind Schlaganfälle und Herzinfarkte und Schlaganfälle und Herzinfarkte die arbeite keine Ursachen sind steht immer falsch auf den totenscheinen drauf das sind ja nur todesarten gibt es eben verschiedene Ursachen und es ist nicht das kolisterin was die Arterien verstopft sondern Es sind häufig Störung in der Zusammensetzung des bluts Entzündungen der gefäßwände und spielen sogenannte Feinstaub also Partikel die wir über die Atemluft aufnehmen leider eine große Rolle aber eben auch Medikamente spielen eine Rolle also gerade die heute sehr verbreiteten schmerzmedikamente vom Typ diclophenac und voltaren äh die erhöhen das Herzinfarkt Risiko um 50% das wird nur nicht so kommuniziert sie haben gerade schon die Medizin als Todesursache Nummer 1 benannt etwa 930.000 sterbefälle gab es im Jahr 2017 in Deutschland Gerd reuther Was ist Todesursache Nummer 1 ja es ist eine medizinische Behandlung heute wir müssen von etwa 300.000 sterbefällen maßgeblich durch die Medizin ausgehen aber lassen sich den medizinische Behandlungen als Todesursache statistisch erfassen lassen sich erfassen Sie werden aber nicht erfasst auf dem totenschein gibt es kein fällt bei uns wo draufsteht tot mutmaßlich die keine medizinische Behandlung in Finnland zum Beispiel gibt es ein Kästchen was man ankreuzen kann die kommen sie denn dann auf ihre zahlen ja als Studien gibt Studien zu den Toten nach Operationen und guten zu die Toten durch Medikamente und auch zu den klinikinfektionen was glauben sie denn was müsste passieren um da eine bessere Klarheit zu haben ja man muss einfach jeden Todesfall im Prinzip objektivieren Das bedeutet das heißt man muss in vielen Fällen auch eine Obduktion machen bei jedem unklaren Todesfall also ich fordere jetzt hier nicht das neunhunderttausend Menschen obduziert werden bei vielen Menschen gerade auch im hohen Alter macht es nicht unbedingt Sinn und das ist für die betroffenen für die Angehörigen dann auch nur leidvolle Angelegenheit und wäre auch von den medizinern Die Zahl derjenigen die damit befasst sind gar nicht zu leisten aber auch bei unklaren todesfällen in Kliniken werden häufig keine Optionen gemacht also Optionen werden gemacht wenn es ein Verdacht auf einen gewaltsamen Tod oder vor feuerbestattungen auf ein Tod gibt das muss ich noch grammatikalisch einfügen aber Ich glaube es wäre doch bei vielen Menschen auch etwas was etwas auslösen würde wo Menschen sagen Ich möchte aber keine Obduktion weil es etwas komisches hinterlassen würde oder halten sie das für durchsetzbar Ich denke man muss einfach darüber aufklären und man muss sich überlegen welche Konsequenzen jetzt die Annahme einer falschen todesart hat denn das was auf den totenschein entsteht ist ja praktisch nie die Ursache sondern immer nur die todesart und das muss man auch mal differenzieren äh dass man darüber aufklären muss dass man sonst auch in vielen Fällen mit einem falschen Bewusstsein lebt woran jemand gestorben ist und man wäre in der Medizin nicht weitergekommen wenn man nicht durch Obduktion festgestellt hätte woran Menschen sterben daran konnte man dann auch erstmal neue behandlungsformen entwickeln glauben sie dass das Interesse dafür da ist Ich glaube nur bei wenigen Mediziner haben kein Interesse daran in den meisten Fällen und auch viele betroffene Menschen haben letzten Endes kein wirkliches Interesse daran warum halten sie es dennoch für so wichtig was könnte das verändern wenn die Medizin besser werden will dann nur dadurch denn es ist doch in allen gesellschaftlichen Bereichen so wenn sie keine Qualitätssicherung haben Wir wollen sie dann besser werden und Qualitätssicherung ohne dass sie wissen woran jemand stirbt und ob er vielleicht durch ihre Behandlung stirbt die ist ja nicht vorhandenem das würde das für die Ärzte dann im konkreten Fall bedeuten ja jetzt müssen sich häufiger kritische Fragen stellen und sie müssen sich auch häufiger darüber klar werden dass sie mit ihren Behandlungen grundsätzlich zusätzliche Gesundheitsrisiken für den Patienten verursachen und da ist man in einer entsetzlichen Art und Weise blauäugig heute dass man davon ausgeht dass Operationen Routine Eingriffe sind und Medikamenten Medikamente in wenigen Fällen unerwünschte Nebenwirkungen haben das war auch etwas was vor 200 Jahren hufeland oder hahnemann anders gesehen haben die haben eben gesagt Es gibt Arznei Krankheiten und Operationen Krankheiten das sind Krankheiten wie die natürliche Krankheit die man vorher hat und der Ausdruck unerwünschte Arzneimittelnebenwirkungen ist ja schon eine beschönigung unerwünscht ja aber das ist eine Nebenwirkung ist das ist eigentlich eine Erfindung der Pharmaindustrie denn wenn die Nebenwirkung ein tot ist ist ja keine Nebenwirkungen aber es lässt sich natürlich nicht leugnen dass Medikamente vielen Menschen auch nutzen und dass viele Behandlung eben auch einen positiven Effekt haben.

Ja das wird überschätzt es ist ja bekanntermaßen so weil die selbstheilung immer abläuft und während dessen eine Behandlung gemacht wird glaubt der betroffenen natürlich dass die Behandlung in wieder gesund gemacht hat aber der einfachste Fall der Grippe zeigt ja nehmen sie grippemittel ein Sie werden wieder gesund können Sie natürlich glauben dass es die Grippe Mittel waren aber Sie werden auch so wieder gesund geworden aber auch wenn es in Bandscheibenvorfall haben wenn sie ohne Operation auch wieder gesund geworden und langfristig zeigen Untersuchung nach ein 2 Jahren dass sie eben stabiler gesund geworden sind als durch eine Operation ist es tatsächlich richtig dass eine Bandscheibe sich auch so von alleine wieder erholt und daß sie von Operation abraten dringendst ja bandscheibenvorfälle sind so alt wie die Menschheit wir wissen ja dass sie durch schweres heben ausgelöst werden können Menschen haben früher viel schwerer gehoben als wir heute so aufgetreten die Klinik ist ganz typisch mit Nerven Lähmungen und zeitweisen gefühlsstörungen und das bildet sich innerhalb von mehreren Wochen zurück und das macht es auch heute wieder viele Patienten immer wieder festgestellt haben die sich nicht am operieren lassen man wird halt schneller beschwerdefrei wenn man sich operieren läßt hat aber dann ein Risiko das in 20 – 30% der Fälle ist an der gleichen Stelle zum erneuten Bandscheibenvorfall kommt und Wer sich nicht operieren lässt und dann schreib Material schrumpft der hat eine stabile verklebung und es zeigen Studien 2 Jahre nach einer bandscheibenoperation sind die nicht operierten deutlich besser als die operierten aber sind natürlich höllische Schmerzen durch die Patienten gehen müssen was raten sie den Patienten um dann dennoch möglichst schnell beschwerdefrei zu werden wenn sie auf die Operation verzichten wollen dann muss die Zeit der starken Schmerzen überbrücken dafür haben wir in der Medizin heute einige Möglichkeiten man kann gezielt eine entzündete komprimierte nervenwurzel infiltrieren unter sich zum Beispiel der Computertomographie und kann hier für einige Zeit die Beschwerden erheblich reduzieren man kann eine Physiotherapie machen die die Muskulatur stärkt und notfalls halt auch systemisch mal für kurze Zeit Schmerzmittel geben und das reicht aus dass dann wenn man diese Medikamente und diese Maßnahmen Absatz beziehungsweise die nicht mehr wirken die Beschwerden gar nicht mehr so schlimm sind und der betroffene ohnehin keine Operation haben will können Sie das als radiologe so beurteilen oder haben sie sich das an gelesen über Studien Nein Ich habe sehr viele Patienten selbst durch gezielte infiltrationen behandelt also das ist eine Tätigkeit über 20 Jahre wo ich sehr viele Patienten gesehen und gesprochen habe und eben auch gesehen habe Operation passiert ist über Nebenwirkung haben wir eben schon kurz gesprochen Es gibt ja auch heute die Meldung dass gewarnt wird vor starken Nebenwirkungen bei Antibiotika und dass die pharmakonzerne vor den gängigen Antibiotika warnen sie haben schon sehr lange vor Antibiotika gewarnt sehen sie sich dahingehend jetzt bestätigt ja natürlich Antibiotika sind Mittel die fast nie einen Sinn machen warum weil Wir sind ja als Menschen jetzt keine einzelpersonen sondern Wir sind für die Bakterien die wir beherbergen eine Art korallenriff und Wir sind so gesund wie die Bakterien in und auf uns und alle Arten von Antibiotika Konservierungsstoffe wir zu uns nehmen die machen Bakterien kaputt und leider die überwiegende Anzahl derjenigen die für uns gut sind und damit geben wir natürlich einer um Stimmung dieser bakteriellen wählt die wir in uns tragen Vorschub nämlich die schädlichen Bakterien für uns die gewinnen dann überhand und die produzieren vielleicht chronisch Giftstoffe die unseren krank machen was raten sie denn wenn Menschen beim Arzt sind und es da auch merkwürdige Situation gibt es beispielsweise ein Arzt darauf hinweist und sagt ja wenn sie dieser Behandlung nicht zustimmen dann müssen sie jetzt unterschreiben dass die Behandlung weiter auf ihre eigene Verantwortung läuft auch solche Szenarien hat es ja schon gegeben wie sollen Patienten am besten Vorgehen ja dann wissen sie ganz sicher daß sie beim falschen behandler sind und dann sollten sie auf jeden Fall keine Behandlung mit diesem behandle eingehen Entscheidend ist dass sie von sich aus ohne Rückfragen objektiv über behandlungsalternativen und den behandlungsverzicht informiert werden und daß der behandler ihnen sagt ich gebe ihnen alle Informationen die sie haben möchten und egal wie sie sich entscheiden ich stehe ihnen zur Seite aber das ist leider die Ausnahme Nur wer das nicht macht der akzeptiert eben nicht den selbstbestimmten Patienten und das ist das wichtigste also muss man sich im Grunde als gesunde schon den Arzt suchen den man braucht wenn man krank wird ja kann man fast so sagen zumindest mal diese Grundeinstellung muss ich jetzt erstmal gar nicht medizinisch gelesen über ein Krankheitsbild sondern einfach nur diese psychologischen Hintergrund ein bisschen anschauen man macht keinen Druck auf eine Entscheidung vor allem dann nicht wenn jemand als kranker in der zwangssituation steht dann macht man auch keine Angst Szenario alles in dieser Richtung ist unseriös haben sie Angst vorm Tod Nein Angst davor das ist vielleicht ein schreckliches Ende sein könnte aber nicht Angst vorm Tod der gehört zum Leben und Ich glaube Es gibt auch eine Zeit und bei mir mit knapp 60 müssen sie eigentlich immer sagen können da hatten sie sehr viel Zeit für ihr Leben da müssen sie ihr Leben gelebt haben eine gesunde Einstellung zum Tod hilft dir auch für ein langes Leben ja Ich glaube das ist wichtig denn Angst ist immer ganz schlechter Ratgeber und Angst macht bekanntlich auch psychosomatische Störungen und deswegen sollte man keine Angst haben und schreibt die jeschke aus Stuttgart meine großtante ist 103 geworden und sie hat ihr ganzes Leben bis kurz vor ihrem Tod selbstständig gelebt und jeden Tag selbst gekocht keine fertignahrung immer frische Sachen so wie es als junges Mädchen gelernt hatte da sagen sie wahrscheinlich da ist noch mehr drin oder so hat alles richtig gemacht und Wir haben gewisses Potential unseres Alters das ist uns auch genetisch vorgegeben in einem Rahmen und da können wir dann plus -4 5 Jahre sicherlich mit unserer Lebensführung gestalten aber dass wir alle grundsätzlichen Art biologischen Anspruch auf 120 haben das nicht der Fall in ihrem Buch die Kunst möglichst lange zu Leben lautet ihr schlusssatz länger und gesünder lebt man nicht durch industrielle Wundermittel sondern durch einen präventiven Lebensstil mit Strategien des verzichts den Willen zum Glück und dem nötigen zutrauen zu sich selbst da mag es vielleicht auch enttäuschte Leser gegeben haben die sagen Ach so neu sind die Erkenntnisse jetzt nicht ich hatte da eher auf spektakuläreres gehofft haben sie das erlebt da gibt natürlich Leute die sagen ja ist ja an sich alles bekannt haben schon alte Griechen und Römer geschrieben stimmt aber Ich habe dieses Buch ja auch deswegen geschrieben weil genau dieses wissen eigentlich zugeschüttet wird mit einer Fülle von Literatur über antiaging und langes Leben wo eben genau diese Wundermittel verkauft werden für dies nur überhaupt keine Studien gibt sollte man sich dann auch eher bewusst machen was dahinter steckt ja da gibt es immer eine Strategie und deswegen muss man auf das einfache zurück nehmen sie nur Lebensmittel wenn draufsteht gesundes Produkt dann Vorsicht auf dem wirklich gesunden Produkt wie auf einem Apfel oder einer Karotte steht nicht drauf dass es gesund ist sie bedanken sich dann auch am Ende des Buches auch bei ihrer unbequemen aber besseren Hälfte das klingt nach einer guten streitkultur bei ihnen zuhause ist es so ja Wir haben die streitkultur zu Hause hä ich sag mal so da gibts nicht unbedingt ein pardon manchmal geht es vielleicht auch zu weit worüber haben sie zuletzt gestritten über das Ausmaß an persönliche Zuneigung die vielleicht immer da sein muss auch wenn man den anderen in der Sache berechtigt kritisiert war das Ausmaß zu groß oder zu klein das Ausmaß war ihr zu groß gewesen muss ich zugeben ja gut dann lassen wir sie damit jetzt wieder alleine und heute Abend dürfen sie dann ihren Vortrag halten in der Buchhandlung wittwer thalia so heißt sie jetzt in stuttgart und ihn alles gute herzlichen dank für den besuch in ss leute gerd reuther ja danke für

alpenparlament.tv: Rolf-Jürgen Petri – Strophanthin ein Albtraum für BIG PHARMA

Rolf-Jürgen Petri unterhält sich mit Jo Conrad über den Pflanzenwirkstoff Strophanthin, der eine große Hilfe bei Schlaganfällen und Herzproblemen, sowohl Prophylaktisch als auch akut, sein kann. Strophanthin wurde 1859 in Afrika, rein zufällig, entdeckt; in England durch den angesehenen Mediziner und Pharmakologen Sir Thomas Richard Fraser (siehe Wikipedia) aufbereitet und klinisch eingeführt, in Frankreich analysiert und in Deutschland zum ersten Mal extrem heilbringend von Professor Albert Fraenkel (sehr interessant nachzulesen bei Wikipedia) durch intravenöse Gabe angewendet. Fraenkels „Chef“ war Professor Ludolf von Krehl. Nach beiden sind noch heute bedeutende Kliniken in Heidelberg und Badenweiler und renommierte Medizinwissenschaftspreise benannt. Als ab 1924 Professor Ernst Edens (3), Ordinarius der medizinischen Universitätsklinik Düsseldorf, seinen internistischen Kollegen seine hervorragenden Erfahrungen mit Strophanthin als Heilmittel auch der Angina pectoris und des Herzinfarktes vorstellte, erntete er seltsamerweise nicht nur die zu erwartende euphorische Zustimmung, sondern auch viel Skepsis und Ablehnung…..

alpenparlament.tv