Rubikon: Der Psychokrieg

Im Rubikon-Exklusivinterview erläutert der Kardiologe und Virologe Dr. Thomas Binder, wie der Staat jeden Kritiker mundtot zu machen versucht.

Der folgende Beitrag wurde auf Basis einer Creative Commons-Lizenz mit freundlicher Genehmigung von Rubikon übernommen. Hier finden Sie den Original Text und eine Vorlesefunktion:

rubikon.news/artikel/der-psychokrieg

Wer sich kritisch zu den Maßnahmen äußert oder Zweifel am offiziellen Corona-Narrativ hegt, gerät schnell ins Visier gesellschaftlicher oder staatlicher Sanktionen. Dr. Thomas Binder gehört in der Schweiz zu der kleinen Minderheit an Ärzten, die zu Beginn der Krise das Geschehen einordneten und für Aufklärung sorgten. Nach einem tausendfach geteilten Artikel auf seinem Blog stand ein Sondereinsatzkommando vor seiner Tür und nahm ihn fest. Der Vorwurf: Dr. Binder sei geistig verwirrt und stelle eine Gefahr dar. Nach Einweisung in die Psychiatrie musste er sechs Tage dort verbringen, bis er endlich wieder in „Freiheit“ leben durfte. Im Interview mit Rubikon erläutert Thomas Binder den Vorfall, der an die Verhaftung der Anwältin für Medizinrecht Beate Bahner erinnert, und führt dabei aus, welche Konsequenzen der Vorfall für ihn hatte.

Den Medien zufolge handelt es sich bei Dr. Binder um einen verwirrten Spinner, der zwar seit 23 Jahren eine eigene Praxis für Kardiologie besitzt und promovierter Virologe und Immunologe ist, jedoch bei Corona auf Abwege geraten sei. Dies rechtfertige auch seine Verhaftung, denn laut Behörden sei er „geistig verwirrt“ und habe über seinen Twitter-Account, der kurze Zeit später gelöscht wurde, die Menschen zu Gewalt aufgerufen.

Nachdem der Fall behördlich untersucht worden war, wurde festgestellt, dass der Einsatz angemessen gewesen sei und es keine politische Motivation gegeben habe. Dr. Binder sieht es dennoch als klaren Fall von Einschüchterung kritischer Ärzte, die sich abweichend vom Corona-Narrativ äußern.

Er führt außerdem die Lage rund um die Abstimmung zum COVID-19-Gesetz in der Schweiz aus und betont, wie wichtig es ist, gegen das Gesetz zu stimmen, um weitreichende Befugnisse des Staates über die Bürger zu verhindern. Wie er seine Verhaftung, die sechstägige Zwangspsychiatrisierung und die darauffolgende Medienberichterstattung erlebt hat, erfahren Sie im Interview mit Rubikon.


https://www.bitchute.com/embed/TpbnwXCUs2EM/

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann senden Sie einfach eine SMS mit dem Stichwort Rubikon10 an die 81190 und mit Ihrer nächsten Handyrechnung werden Ihnen 10 Euro in Rechnung gestellt, die abzüglich einer Gebühr von 17 Cent unmittelbar unserer Arbeit zugutekommen.JETZT PER SMS SPENDEN

Flavio  von Witzleben

Flavio von Witzleben, Jahrgang 1992, arbeitet als freier Journalist für den Rubikon. Er studierte 7 Jahre in Mainz, Witten und Granada Philosophie, Geschichte und Politik. Seine kritische Haltung den Medien und der Politik gegenüber entwickelte er 2014 während der Ukraine-Krise, mit welcher er sich auch in vielen publizierten Artikeln befasste. Seit März 2020 hat er neben Jens Lehrich die Videoredaktion übernommen und führt hierbei Interviews für den Rubikon. Gäste waren unter anderem Dr. Sucharit Bakdhi, Dirk Müller oder Dr. Daniele Ganser. Er ist außerdem Mitglied der Jugendredaktion und schreibt für die Kolumne „Junge Federn“.

Wichtiger Hinweis von rubikon.news

Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann senden Sie einfach eine SMS mit dem Stichwort Rubikon10 an die Rubikon 81190 und mit Ihrer nächsten Handyrechnung werden Ihnen 10 Euro in Rechnung gestellt, die abzüglich einer Gebühr von 17 Cent unmittelbar unserer Arbeit zugutekommen.

Weitere Unterstützungsmöglichkeiten: rubikon.news/unterstuetzen

Merkur: Viren-Forscher aus Wuhan hantierten wohl sorglos mit Fledermäusen: Videos aus China aufgetaucht

Immer wieder tauchen Fragen zur Herkunft des Coronavirus auf. Videos aus Wuhan zeigen die Viren-Forscher nun bei der Arbeit. Offenbar fehlen zahlreiche Schutzvorkehrungen.

lesen Sie bitte hier weiter:

https://www.merkur.de/welt/coronavirus-wuhan-china-herkunft-labor-videos-forscher-sars-90786667.html

reitschuster.de: Gitarrenlegende Eric Clapton spricht Klartext: „Die Propaganda sagte, der Impfstoff sei für jeden sicher“

Während viele Regierungen rund um die Welt auf prominente „Impfluencer“ setzen, um für die Corona-Schutzimpfung zu werben, wagt sich kaum eine berühmte Persönlichkeit aus der Deckung, um Kritik zu üben.

Zu den wenigen Ausnahmen zählt Eric Clapton, einer der bedeutendsten Blues- und Rock-Gitarristen unserer Zeit. In einem Brief an den italienischen Architekten Robin Monotti Graziadei, der vom US-Musikmagazin „Rolling Stone“ überprüft wurde, schildert der 76 Jahre alte Rockstar in schonungsloser Offenheit seine Erfahrungen:

„Ich bin ein Oldtimer, ich habe mit großer Hilfe Sucht und Alkoholismus überlebt und stehe jetzt im größten Dilemma meines Lebens…

Ich habe mich seit dem Brexit innerlich gegen unsere ,gewählten Staatslenker‘ gestellt, intuitiv an deren Integrität und Charakter gezweifelt.

Ich bin ein Mann des Glaubens, wenn auch abstrakt. Und was ich fühlte und sah, wie es sich im März 2020 entfaltete, begann mich wegzuführen von der Regierungsrhetorik und der Ergebenheit der Öffentlichkeit gegenüber dem Premierminister und seinen Spießgesellen.

Von Christian Euler

Boris Reitschuster Youtube Kanal: Boris Reitschuster | Spenden
lesen Sie bitte hier weiter:

Markus Langemann: RKI Korrespondenz. Wie das Strategiepapier entstand

Im März 2020 habe ich ein Strategiepapier veröffentlicht, das damals noch als „VS – vertraulich; nur für den Dienstgebrauch“ eingestuft war. Es trug den Titel: „Wie wir COVID-19 unter Kontrolle bekommen“. Die Tageszeitung die Welt hat Kenntnis von den E-Mail-Korrespondenzen zum Zustandekommen des Papiers. Hier wird es erstmals umfänglich veröffentlicht. Quellenverweis: Dokumente zu den Inhalten der Videos und auch weiterführende Dokumente finden Sie immer unter: https://clubderklarenworte.de/dokumente/

RKI-Akte. Schriftverkehr zur Erstellung eines Strategiepapiers Covid19

Marion Rosenke

Sarah Wagenknecht: Was man heute noch sagen darf? Shitstorms, Cancel Culture und #allesdichtmachen

“Der freie Austausch von Informationen und Ideen, der Lebensnerv einer liberalen Gesellschaft, wird von Tag zu Tag mehr eingeengt. Während wir dies von der radikalen Rechten nicht anders erwarten, breitet sich auch in unserer Kultur zunehmend eine Atmosphäre von Zensur aus: Intoleranz gegenüber Andersdenkenden, öffentliche Anprangerung und Ausgrenzung sowie die Tendenz, komplexe politische Fragen in moralische Gewissheiten zu überführen. Uns gilt eine kernige, mitunter bissige Gegenrede viel. Aber allzu oft werden heute als Reaktion auf vermeintliche sprachliche oder gedankliche Entgleisungen schwere Vergeltungsmaßnahmen gefordert.” Warum ich diese Warnung von 153 renommierten Intellektuellen, unter ihnen Noam Chomsky, Mark Lilla und Salman Rushdie, aus dem Juli letzten Jahres für hochaktuell halte, nicht zuletzt angesichts der Debatte um die Aktion allesdichtmachen​ darum geht es in meinem Video der Woche.

FAZ: DEBATTE UM „ALLESDICHTMACHEN“: Schmeißt den Liefers endlich raus!

Im Streit um die Social-Media-Satire #allesdichtmachen gerät ein Rundfunkrat des WDR völlig aus der demokratischen Bahn. Doch nicht nur seine Reaktion gibt zu denken.

lesen Sie bitte hier weiter

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/streit-um-allesdichtmachen-wdr-geraet-aus-demokratischer-bahn-17311571.html

Radio Bremen: Schauspieler Jan Josef Liefers zu #allesdichtmachen​ // 3nach9

Kommentar der Redaktion: Wie groß muss Druck auf die Schauspier sein, auf ein so unglaubwürdige Weise zurückzurudern

Mehr als 50 deutsche Schauspielerinnen und Schauspieler haben unter dem Hashtag ALLES DICHT MACHEN Videos gepostet, in denen sie sich zu den aktuellen Corona-Maßnahmen äußern. Kritisch, und vor allem: ironisch sollte es sein. Aber viele finden diese Aktion überhaupt nicht ironisch – sondern eher gefährlich. Wir freuen uns auf das Gespräch mit einem der Teilnehmenden: Jan Josef Liefers

Russische Welt TV: Putins klare Ansage und Warnung an den Westen (deutsch Übersetzung)

In seiner jährlichen Anprache warnte Präsident Putin den Westen vor Provokationen gegen Russland. Die Antwort wird assymetrisch, schnell und hart sein. Wenn jemand versuchen sollte, gegenüber Russland die „Rote Linie“ zu überschreiten, wird derjenige das sehr bitter bereuen.

International Health Regulations (IHR)

Regeln der privaten Organisation WHO

Maschinenübersetzung der WHO Quelle: euro.who.int

Die Internationalen Gesundheitsvorschriften (IHR) (2005) spielen eine Schlüsselrolle bei der Gestaltung der Art und Weise, wie sich die Welt auf Notfälle vorbereitet und darauf reagiert. Ein internationales Rechtsinstrument, DIE IHR (2005), bietet einen einzigartigen globalen Rahmen zum Schutz der Menschen vor gesundheitlichen Notfällen jeglicher Art, wobei sich seine 196 Vertragsstaaten verpflichten, Notfälle von internationalem Interesse im Bereich der öffentlichen Gesundheit zu melden und die nationalen Bereitschafts- und Reaktionssysteme zu stärken.

Nach den Worten der IHR ist der Anwendungsbereich:

Prävention, Schutz vor, Kontrolle und Bereitstellung einer Reaktion der öffentlichen Gesundheit auf die internationale Ausbreitung von Krankheiten in einer Weise, die den Risiken der öffentlichen Gesundheit entspricht und sie darauf beschränkt und unnötige Eingriffe in den internationalen Verkehr und Handel vermeidet.

Das IHR (2005) ist im Mittelpunkt des WHO-Programms für gesundheitliche Notfälle (WHE), um die Länder bei der Erreichung gemeinsamer Ansätze und Kapazitätsstandards zu unterstützen. Die WHO unterstützt die Länder bei der Überwachung, Bewertung, Stärkung und Erweiterung ihrer Kernkapazitäten zur Bewältigung von Krisen.

Im WHO-Regionalbüro für Europa konzentriert sich ein Großteil der Arbeit auf die Verflechtung zwischen gesundheitlichen Notfällen und Gesundheitssystemen. Durch die Stärkung der Kernkapazitäten der IHR (2005) verbessern die Länder ihre Widerstandsfähigkeit im Gesundheitssystem. Ebenso ist die Entwicklung reaktionsfähiger Gesundheitssysteme ein integraler Bestandteil der Umsetzung von IHR (2005). Dieser tugendhafte Kreislauf bedeutet, dass Länder ständig „besser aufbauen“ können, wenn sie Notfälle verhindern, vorbereiten, reagieren und sich erholen.

Das WHO-Regionalbüro für Europa konzentriert sich auf vorrangige Länder, um die Verbesserung ihrer IHR-Kapazitäten und die Stärkung des Gesundheitssystems zu unterstützen. Dies ist Teil des erklärten Ziels der WHO, eine Milliarde zusätzliche Menschen vor gesundheitlichen Notfällen zu schützen und damit wichtige Ziele wie die Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) sowie die Verpflichtungen der G7 und der G20 zu erreichen.

Lothar Wieler überwacht diese Regulierung

Der Westen: Edeka: Irre Party-Aktion für Kunden

Zu lauter Musik mal wieder in der Öffentlichkeit tanzen? Das kann sich in der Corona-Pandemie wohl kaum noch jemand vorstellen. Währenddessen geht bei Edeka richtig die Post ab!

In einer Supermarkt-Filiale kommt es zu krassen Szenen.

lesen Sie hier weiter:

https://www.derwesten.de/panorama/vermischtes/edeka-supermarkt-facebook-filiale-kunden-einkaufen-szenen-party-musik-club-disco-single-id232041559.html

Video der Bildzeitung auf Telegram:

https://t.me/ServusDeutschland/755

ARTE: Gluten, der Feind in deinem Brot (Doku 2021)

Woran liegt es, dass eine vergleichsweise seltene Erkrankung wie Zöliakie binnen weniger Jahre zu einer Art Volkskrankheit geworden zu sein scheint? Denn tatsächlich klagen immer mehr Betroffene nach dem Verzehr von Getreideprodukten über Verdauungsbeschwerden. Ist das Gluten verantwortlich oder etwa eine globalisierte, nur am Profit orientierte Landwirtschaft? In den vergangenen Jahren hat ein explosionsartiger Anstieg von Lebensmittelunverträglichkeiten dazu geführt, dass immer mehr Publikationen erscheinen, die die Gefährlichkeit, wenn nicht sogar Giftigkeit von Gluten propagieren und spezielle Diäten empfehlen. Ob im Supermarkt oder an der Kaffeebar: Mittlerweile sind glutenfreie Produkte fast überall erhältlich und stark in Mode. Woran liegt es, dass scheinbar immer mehr Menschen unter einer Glutensensitivität leiden?Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, hat Patrizia Marani Statistiken zur Entwicklung der Glutenintoleranz ausgewertet und weltweit in der Lebensmittelindustrie recherchiert, die einen nicht unwesentlichen Teil ihres Umsatzes mit Getreideerzeugnissen bestreitet. Dabei stieß sie auf einen undurchsichtigen Regulierungsapparat, der von zahlreichen Lobbyisten beeinflusst wird, aber auch auf Wissenschaftler, die nach den verborgenen Ursachen für das neue „Feindbild“ Gluten forschen. Eine faszinierende Reise in die Welt der Ernährung, die den Zuschauern die Bedeutung der Landwirtschaft in Erinnerung ruft. Was wäre, wenn das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat, mit dem unsere Felder besprüht werden, die Ursache dieser neuen weltweiten Epidemie wäre? Wenn es zutrifft, dass „man ist, was man isst“, muss genau diese Landwirtschaft wieder in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses rücken, um Produktqualität und Verbrauchergesundheit Vorrang gegenüber Profit und Produktivität einzuräumen. Dokumentarfilm von Patrizia Marani (F/I 2020, 79 Min)

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

begrüßen sie bitte dr william davies ein weizen kein getreide keinen zucker das ist den meisten von ihnen bereits klar sie daran getreidekörner sind die samen von gräsern und der menschliche körper kann gräser nicht verdauen wieder ihre wurzeln noch die heime doch dieser das sind gesunde biologische rezepte leicht zu kochen und sehr lecker ohne gluten ohne milchprodukte ohne aller gene und ohne zucker 2013 habe ich dumm wie brot veröffentlicht darin betone ich wie schädlich gluten kohlenhydrate und zucker für die gesundheit und speziell für das gehirn sind seit 2010 ist in diversen bestsellern zu lesen gluten das in weizen gerste und roggen enthalten ist sei ein wahres gift immer mehr bekannte persönlichkeiten bekennen sich zur glutenfreien ernährung und teilen das ihren fans gerne mit das liegt ihnen ja richtig am herzen bitte lassen sie sich auf nahrungsmittel unverträglichkeiten testen gluten ist gut nur vielleicht nicht für sie eine welle kommt ins rollen laut den neuesten statistiken ernähren sich bis zu 25 prozent der erwachsenen in den usa bluten frei [Musik] in europa sind es zwischen 8 und 15 prozent dank dieses in der geschichte einzigartigen hypes wurden 2018 weltweit glutenfreie produkte im wert von über 15 milliarden euro umgesetzt und der markt wächst exponentiell weiter [Musik] ich ernähre mich seit fünf jahren glutenfrei ich war bei einigen ärzten und einer sagte glutenfreie ernährung sei gesünder sie beugt haarausfall vor ist gut für die darmflora verringert das krebsrisiko und auch das anderer krankheiten mein partner reagiert auch viele nahrungsmittel allergisch vor allem ausbluten es ist schön zu wissen dass hier alles glutenfrei ist es ist auf jeden fall weniger belastend für die verdauung und das finde ich bei kleinen kindern sehr wichtig ich habe das gefühl ohne gluten mehr energie zu haben das bedeutet eine komplette ernährungsumstellung ich esse jetzt anders das ganze thema in den letzten jahren von einem trend wie eine welle erfasst die usa sind die guten und verträglichkeit ist ein großes thema und 1 milliarden business ob man tatsächlich von einer neuen volkskrankheit treten kann muss noch bewiesen werden [Musik] ist die verdammung von gluten nur eine marketing kampagne oder hat sich der weizen basis unserer zivilisation tatsächlich in gift verwandelt was ist aus unseren über 10.000 jahre alten grundnahrungsmittel unserem korn geworden [Musik] weizen ist eng mit der menschheitsgeschichte verbunden er ist die basis der ersten hochkulturen heute scheint er für immer mehr menschen schädlich zu sein rund 2,5 prozent der weltbevölkerung leidet unter zöliakie einer ernst zu nehmenden autoimmunerkrankung für sie kann der genuss von gluten das in getreidearten wie weizen gerste und roggen aber auch in dinkel und kamut vorkommt tödliche folgen haben viele der menschen die nicht an zöliakie leiden vermeiden gluten ebenfalls da es auch für viele andere beschwerden verantwortlich sein soll von verdauungsproblemen über erschöpfung und benommenheit bis hin zu gelenkschmerzen und schlimmeren weizen allergie zöliakie glutenunverträglichkeit unsere gesundheit wird von einem neuen feind bedroht der immer mehr opfer findet [Musik] warum uns gluten plötzlich so große probleme bereitet liegt weiterhin im dunkeln warum vertragen immer mehr menschen den wertvollen energielieferanten weizen nicht mehr haben sich unsere ernährungsgewohnheiten verändert war unser moderner lebensstil der auslöser für diese schleichende pandemie von gluten haltigen getreide zu sprechen wäre nicht korrekt das gluten bildet sich erst wenn mir mit wasser vermischt wird und das war der erste schritt der menschheit in richtung verarbeitete nahrungsmittel tatsächlich enthält das weizenkorn stadt gluten zwei verschiedene protein arten klar diene und gluten ohne gluten ine sind stäbchenförmige gardine kugelförmig wenn der zu mehl verarbeitet weizen mit wasser vermischt wird die bei der herstellung eines tages passiert folgendes die stäbchen und kugel gestorben aufeinander zu als ob sie sich magnetisch anziehen würden und es entsteht eine neue molekülstruktur namens gluten gluten ist ein zauberkünstler es schließt das kohlendioxid ein dass während des bietprozesses entsteht so wird das brot schön luftig und erhält sein volumen außerdem bindet gluten die stärke moleküle und bildet dadurch einen teig gerüst das beim kochen nicht zerfällt deshalb wurde weizen der unter den getreidesorten den höchsten gluten gehalt aufweist die basis unserer ernährung und macht rund 20 prozent der weltweiten kalorienaufnahme aus doch wissenschaftler warnen gluten hat auch nachteile alessio fasano arbeitet als gastroenterologe am massachusetts general hospital und ist ein weltweit renommierter experte für zöliakie gluten ist ein protein das in unserer nahrung enthalten ist und sollte von unserem körper ebenso verwertet werden wie andere eiweiße leider ist das nicht so wir können alles was wir essen verdauen bis auf dieses eine protein wir können das höchsten spalten um aber nicht verwerten und so bleiben unverdaute peptide zurück bei gesunden menschen führt die aufnahme von gluten meist nur zu einer langsameren verdauung die autoimmunerkrankung zöliakie wurde bereits im zweiten jahrhundert nach christus beobachtet doch erst in den 1960 er jahren konnte man gluten als ihren verursacher identifizieren schon ein krümel brot kann eine immunreaktion auslösen wodurch die empfindliche dünndarmschleimhaut gereizt wird diese darmzotten sehen kann es normal aus mit den wunderbaren verzweigungen können sie aufgenommenen nahrungsmittel größtenteils verdauen tag für tag ohne besondere reaktion hier können wir die schäden sehen die gluten bei einem zöliakie patienten verursacht diese einfärbung ist ein zeichen dafür dass es klug ihn erkannt wurde und sich in der apotheke eine entzündung an land und diese entzündung kann zu weiteren schwerwiegenden schäden führen [Musik] die menschheit setzte getreide auf ihren speiseplan als sie sesshaft wurde und vor 10.000 jahren im fruchtbaren halten und des nahen ostens mit den weizenanbau begann die kooperation von mensch und weizen war für beide seiten von erfolg gekrönt [Musik] jeder hat den anderen in seiner verbreitung und entwicklung gefördert das malen der weizenkörner zu mehl gehörte zu den ersten schritten des menschen naturprodukte vor ihrem verzehr zu verarbeiten [Musik] das brot ist uns heilig geworden im vaterunser beten wir unser tägliches brot gib uns heute ohne brot wäre ein großteil der menschheit verhungert kann sein genuss tatsächlich ein irrtum der evolution sein wie manche behaupten ist gluten ein von gräsern produziertes gift um das raubtier mensch zu töten [Musik] viele nahrungsmittel enthalten in ihrem urzustand gifte mit denen sich die betreffende pflanze verteidigt ist gluten nun das gefährlichste seiner art die menschen sind verunsichert weil nur wenige von ihnen davon wirklich krank werden bei den meisten verarbeitet der körper das kloten ohne dass es sich bemerkbar macht das kommt gar nicht zu einer entzündung die so stark ist dass sie ärztliche hilfe brauchen wir wissen das gluten unser immunsystem belasten und manchmal zu ernsthaften beschwerden führen kann aber daraus zu schließen dass wir uns alle glutenfrei ernähren sollen weil wir sonst aussterben halte ich für übertrieben woher weiß ich ob ich an zöliakie leidet was sind die symptome bis vor kurzem war zur jagd noch kaum erforscht ist das eine reaktion auf gluten oder eine nahrungsmittel allergie jetzt wissen wir dass es sich um eine autoimmunkrankheit handelt die häufigsten symptome sind magenbeschwerden unterleibsschmerzen blähungen und gewichtsverlust so wurde das krankheitsbild bisher beschrieben nach neuesten erkenntnissen können auch außerhalb des verdauungstrakts zahlreiche symptome auftreten deshalb wird sie als systemische erkrankung eingestuft kein körperteil bleibt verschont tatsächlich sind 200 verschiedene symptome auf diese erkrankung zurückzuführen rund 50 von ihnen treten besonders häufig auf man sollte bei jedem unbestimmten leiden auch zu lucky als ursache in betracht ziehen grundvoraussetzung für sie ist die genetische veranlagung und ein umweltbedingter auslöser auf denen das immunsystem reagiert welche genetische veranlagung macht uns für zöliakie anfällig luigi greco und sein team gehen dieser frage in neapel nach und sie hoffen in der geschichte die antwort zu finden von mesopotamien aus haben sich mensch und weizen in richtung norden ausgebreitet [Musik] in der jungsteinzeit hielt die landwirtschaft in europa einzug die menschen waren damals noch jäger und sammler abgesehen von ein paar wurzeln und knollen bestand ihrer ernährung aus fleisch ihr immunsystem schützt die menschen vor bestimmten krankheiten und die volksstimme mit den entsprechenden genen konnten überleben doch in der mittelsteinzeit entwickelten die menschen die sich an dieses neue geteilte protein nicht gewöhnen konnten diese krankheit sind silvia tea patienten genetisch gesehen reliquien aus der steinzeit weil ihre vorfahren keine gene entwickelt haben um den körper auf das neue nahrungsmittel getreide umzustellen [Musik] warum gibt es dann heute viermal so viele menschen die unter zöliakie leiden als noch in den 50er jahren epidemiologischer studien zeigen dass sich die krankheit viel zu schnell ausbreitet um genetische mutationen dafür verantwortlich machen zu können alleine mit dem gähnen ist die rasante zunahme von zöliakie nicht zu erklären offensichtlich spielen auch umwelteinflüsse eine rolle und noch etwas fällt auf auch menschen die nachweislich nicht unter zöliakie leiden reagieren allergisch auf gluten kam die mcg es die nicht zur jagd loten sensitivität hinzu die immunreaktion dieser patienten führt zu einer entzündung die im gegensatz zu menschen mit zöliakie oder einer weizen allergie die darmschleimhaut nicht schädigt die symptome ähneln sich allerdings sehr die nichts hülya gluten sensitivität ist der wissenschaft noch ein rätsel man sucht fieberhaft nach einer test methode um diese krankheit eindeutig nachzuweisen zwar wird sie durch den verzehr von blut den heutigen getreideprodukten verursacht doch es ist nicht bekannt welcher bestandteil genau der auslöser ist laut einer aktuellen studie der universität von sheffield mit 1000 testpersonen stieg die zahl der menschen mit gluten sensitivität innerhalb von drei jahren um 250 prozent 2012 gaben 12,9 prozent der befragten personen an unter gluten sensitivität zu leiden 2015 waren es 32,8 eine steigende anzahl von patienten klagt über magenbeschwerden und andere symptome angeblich verschwinden die beschwerden wenn sie sich glutenfrei ernähren und kommen zurück sobald sie glutenhaltige lebensmittel essen genetische ursachen können hier ausgeschlossen werden denn gluten haltige produkte sind nichts neues spielen also umwelteinflüsse eine rolle oder ist der gluten gehalt in den nahrungsmitteln so stark gestiegen dass dies die explosionsartige zunahme von ncg es erklären kann [Musik] um zu verstehen inwiefern sich der moderne weizen von dem unterscheidet den wir jahrtausendelang problemlos gegessen haben treffen wir den anerkannten experten giovanni die nelly professor für agrarwissenschaften an der universität von bologna hier sind fünf vorrevolutionäre also alte weizen sorgen sie haben einen längeren halben und wachsen höher als diese modernen weizen sorgen die heute in italien und anderen teilen der welt angebaut werden warum war es nötig die wuchshöhe von weizen zu reduzieren während des zweiten weltkriegs haben die großen chemiekonzerne zwei wichtige produkte für die herstellung von bomben produziert nitrate daraus werden sprengstoffe gemacht und phosphate für die brandbomben die chemieindustrie konzentrierte sich auf die produktion dieser stoffe in deutschland den usa und in japan als der krieg zu ende war saß die konzerne um es salopp zu formulieren auf einem riesigen vorrat an die traten und phosphaten und wussten nichts damit anzufangen es wurden keine bomben mehr benötigt also begann man diese produkte als düngemittel einzusetzen mit chemikalien die für bomben und sprengstoffe gedacht waren wurde nun die nahrung der menschen gewöhnt sie landeten in der landwirtschaft doch was passierte viele der damaligen pflanzensorten darunter weizen und reis die einen meter 40 hoch rutschen schlugen nicht darauf an die alten sorten schlugen nicht darauf an was heißt dass durch die düngemittel sagte ertrag statt wie gewünscht an zu steigen denn die chemikalien drangen in den hallen 1 und schlechten ihn sobald sich die ehre bildete und schwerer wurde gab der halben nach die pflanzen knickten um und es kam zu ernteausfällen die ersten zwergwüchsigen weißen sorten wurden vom mexikanischen simmet einem forschungszentrum für mais und weizen veredelung entwickelt finanziert von der rockefeller stiftung geleitet hat das programm norman borlaug der 1970 mit dem friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde dort entstanden sorgen weg sonora 64 die genetische basis für alle weiteren zucht varianten das alles war möglich weil nach ende des zweiten weltkriegs nicht nur chemische düngemittel sondern auch spritzmittel entwickelt wurden die es vorher nicht gab diese zwergwüchsigen sorgen waren weniger resistent deshalb musste man sie nicht nur dünnen sondern auch vor insekten und krankheitsbefall schützen mit der grünen revolution in den 60er jahren wird die landwirtschaft industrialisiert zum ersten mal werden maschinen und chemikalien eingesetzt wie unterscheiden sich die neuen zwergwüchsigen weizen sorten aus dem forschungslabor von ihren vorgängern haben sie einen höheren gluten gehalt der durchschnittliche gluten gehalt liegt bei etwa 30 prozent bei den neuen sorten hingegen sind es 15 bis 25 prozent die alten sorten enthalten also mehr gluten doch es hat andere eigenschaften entgegen der landläufigen meinung hat sich der gluten gehalt in modernen weißen sorten verringert doch eine andere eigenschaft des weizens hat sich ebenfalls verändert man muss sich gluten wie ein gummiband vorstellen die kraft die benötigt wird um das band zu zerreißen bezeichnet die stärke des cru teams mit der einheit w dieser wert gibt an wie viel so lich aufwenden muss um die elastische struktur zu zerstören bei den alten weizen sorgen liegt dieser wert zwischen 30 und 60 die stärke des teams bei den modernen sorten schwankt zwischen 150 und 300 20 das ist ein beträchtlicher unterschied einen tag aus modernem weizenmehl durch zustechen erfordert viel mehr kraft als bei einem teig mit alten sorten die kraft die ich aufwenden muss um dieses gluten zu verarbeiten ist fünf bis sieben mal so hoch wie bei dem gluten der alpen weizen sorgen das geht unseren enzymen genauso ja vermutlich auch diesen aspekt untersuchen wir gerade um herauszufinden welche art von gluten unseren verdauungsapparat am wenigsten belastet warum bauen wir diese sorten überhaupt an wenn die stärke des knotens unserem organismus solche probleme bereitet andrea ferrara stellt sizilianische pastor her er gehört zu einer neuen bewegung von kleinproduzenten die nur alte lokale weizen sorten verarbeiten seine antwort ist eindeutig das gluten moderner weizen sorten ist stärker und damit besser für die industrieproduktion geeignet kürzere herstellungszeit mehr gewinn die grüne revolution wollte den hunger in der welt stillen die folgen für unsere organismen waren nicht absehbar doch das stärkere gluten der neuen sorten kann nicht der einzige grund für die allergischen reaktionen seien studien zeigen dass gesunde menschen nur länger brauchen um dieses gluten zu verdauen es muss noch andere auslöser für die zunehmende gluten intoleranz geben könnte es sein dass bei empfindlichen menschen die gesamtmenge an gluten die sie in ihrem leben zu sich nehmen zu den beschwerden führt wir wissen dass die gluten gehalt im weizen nicht zugenommen hat essen wir vielleicht viel mehr brot pasta und pizza als früher laut einer untersuchung des us landwirtschaftsministeriums hat die gesamtmenge an gluten und die wir zu uns nehmen sogar abgenommen dennoch das brot das wir heute essen ist anders als das unserer vorfahren früher ließ man den tag lange gehen so dass sich mikroorganismen bilden konnten die das gluten zum teil abbauten darauf greifen immer mehr becker zurück normalerweise lässt heute ein bäcker seinen brotteig zwei stunden lang gehen bei uns sind es zwei tage so haben die verbände zeit die gluten moleküle zu spalten und das brot viel leichter verdaulich selbst für menschen mit gluten intoleranz der überwiegenden mehrheit und besonders menschen mit weißen intoleranz würde es guttun backwaren zu essen die einen langen lernprozess durchlaufen haben und auf traditionelle art mit sauerteig hergestellt wurde das gluten wird während der zu kurzen teig ruhe nicht mehr abgebaut und vielen backwaren sogar zugesetzt seit 1977 hat sich in den usa der einsatz von gluten als zusatzstoff verdreifacht wer viele backwaren aus industrieller herstellung verzehrt nimmt mehr gluten zu sich als er glaubt und es kommt noch schlimmer neuesten erkenntnissen zufolge enthalten knapp 30 prozent der im supermarkt angebotenen lebensmittel weizen oder gluten selbst produkte in denen man es nie erwartet hätte [Musik] paradoxerweise nehmen dadurch menschen die wenig getreideprodukte und viele hoch verarbeitete lebensmittel essen im endeffekt mehr gluten zu sich vieles weist darauf hin dass die zunehmende anfälligkeit für nahrungsmittel intoleranzen mit der industriellen produktion zusammenhängt aktuelle daten erhärten diesen verdacht und lenken unsere recherchen in eine neue richtung der verband generation für türen mit sitz in paris organisiert kampagnen um über die gefahren von chemie in lebensmitteln und in der umwelt aufzuklären wir haben den vorsitzenden in seinem büro getroffen [Musik] wir haben proben aus den großen französischen supermärkten genommen von nudeln brot getreideprodukten und hülsenfrüchte wie bohnen erbsen und linsen die ließen wir von einem anerkannten labor analysieren und es stellte sich heraus dass viele davon glyphosat enthielten in unterschiedlichen mengen bei bestimmten hülsenfrüchten waren es mehrere milligramm pro kilo das mit glyphosat versetzte herbizid des von der bayer ag übernommenen konzerns monsanto ist ein kassenschlager nicht nur generation für von glyphosat in lebensmitteln in deutschland wurden wir untersucht das umweltinstitut münchen wies glyphosat in 14 viren bekannter deutscher brauereien nach der höchste festgestellte wert übersteigt den grenzwert für glyphosat in trinkwasser um das 300 fache einer repräsentativen stichprobe zufolge ist davon auszugehen dass war 99,6 prozent der deutschen bevölkerung spuren von glyphosat im urin enthalten sind ein großteil der bevölkerung ist betroffen und das dürfte keinen überraschen denn glyphosat ist der hauptbestandteil des beliebtesten herbizids weltweit auch in europa immer öfter lassen unabhängige organisationen analysen von lebensmitteln durchführen um nach glyphosat zu suchen und jedes mal werden sie fündig die ergebnisse sind immer ähnlich lebensmittel auf der basis von getreide und hülsenfrüchten scheinen für den verbraucher die größte gefahrenquelle zu sein spuren von glyphosat wurden in vielen bieren und unzähligen getreideprodukten nachgewiesen wie kann es sein dass ein herbizid das nur unkraut vernichten soll in so vielen lebensmitteln enthalten ist grandios ist ein verband von kleinen erzeugern in süditalien der sich den verbraucherschutz auf die fahnen geschrieben hat die mitglieder ließen die pasta namhafter hersteller untersuchen gefunden wurden spuren von schimmelpilzen ein schwermetall und glyphosat der verband machte die öffentlichkeit auf die gesundheitlichen risiken von weizen minderwertiger qualität oder zweifelhafter herkunft aufmerksam und wies auf den gleichzeitig damit einhergehenden preisverfall hin darunter leidet auch der sizilianische landwirt josef brosi der für seinen hartweizen auf die alten verloren geglaubten sorten setzt innerhalb von 100 jahren haben wir auf sizilien rund eine million hektar an kultur fläche aufgegeben keiner will mehr landwirt sein die weizenernte ist auf sizilien in vollem gange an der küste laufen zwei ausländische container schiffe in den hafen ein ein landwirt filmt ihre ankunft die schiffe haben hartweizen geladen für die pasta herstellung das wird den preis für das lokal erzeugte getreide ins bodenlose fallen lassen agrarprodukte sind nichts mehr wert egal ob es sich um früchte weizen oder tiere handelt wir bekommen nur noch ein paar cent für unsere produkte weil sie in anderen gegenden viel kostengünstiger produziert werden und es dort vielleicht keine bestimmungen gibt die den einsatz von düngern unkraut und insektenvernichtungsmittel regeln dieser billigware können wir nicht mithalten der importierte weizen seien mit glyphosat verseucht klagen die einheimischen landwirte und fordern strengere regeln wer den import weizen mit regionalen mischt darf seine pasta als made in italy vermarkten wir sind weltweit die nummer eins bei der herstellung von pasta da geht es um große mengen und unsere landeseigene weizenproduktion kann den bedarf nicht decken deshalb sind wir gezwungen 30 bis 35 prozent des hartweizen zu importieren das mediterrane klima war für den weizenanbau schon immer besonders gut geeignet 13 ist eine pflanze die wärme braucht hartweizen ist traditionell eine kulturpflanze der wärmeren gegenden das hat sich mittlerweile geändert heute sind länder in gemäßigten bis kalten klimazonen die hauptproduzenten kümmern da ist der größte produzent seit der jahrtausendwende haben sich neue global player auf dem weltmarkt bereit gemacht vor allem kanada und die ukraine wie konnten diese beiden länder zu den haupt exporteuren von hartweizen werden der sonne und wärme braucht um zu reifen im agrarbereich ist heutzutage vieles möglich unter anderem auch der anbau von kulturen in artfremden klimazonen mit dem aufkommen von pflanzenschutzmitteln wurde der anbau von hartweizen auch in feuchteren gebieten der po ebene und im norden der usa oder in kanada möglich die industrie will großlieferanten und anbaubetriebe mit 1000 bis 1500 hektar fläche es ist für sie einfacher als sich mit vielen verschiedenen kleinbetrieben herumzuschlagen unsere politiker und entscheidungsträger sollten sich fragen welche richtung sie einschlagen wollen denn so wie unsere landwirtschaft organisiert ist kann sie auf dem globalen markt nicht mithalten ich habe eine farm im süden von brasilien besucht die soja und mais produziert 40.000 hektar ein gebiet so groß wie die halbe provinz bologna sie wird von vier personen betrieben die mit helikoptern arbeiten und unmengen chemische mittel einsetzen in brüssel treffen wir olivier de schutter den ehemaligen uno sonderberichterstatter für das recht auf nahrung wir wollen wissen warum die agrarpolitik der vereinten nationen die europäischen landwirte in bestimmten fragen so benachteiligt dieser wurde wie seit anfang der 60er jahre haben die vereinten nationen eine agrarpolitik entwickelt bei der es vor allem darum gehen die weltproduktion zu steigern nach dieser prämisse wurden alle entscheidungen getroffen egal ob das die subventionen betrifft die infrastruktur oder die logistik das hatte gravierende folgen für die europäische landwirtschaft nur wenige großbetriebe waren in der lage international mitzuhalten und die gewünschten mengen zu liefern während viele kleinere produzenten aufgeben mussten die agrarwelt erlebt eine schwere krise denn die kleinbetriebe sind nicht mehr konkurrenzfähig und verschwinden zusehends unser ernährungssystem hat im grunde die form einer sanduhr wir haben zahllose landwirtschaftliche betriebe dann eine relativ begrenzte anzahl von aufkäufern die trader besonders in den bereichen getreide und nicht eine ebenfalls überschaubare gruppe von nahrungsmittel konzernen wie nestlé unilever danone und dazu einige wenige großhändler und supermarktketten und dann ist da natürlich diese riesige menge verbraucher diese produktionskette hat ein segment in dem sich eine äußerst große wirtschaftliche macht konzentriert der globale weizenmarkt wird von gerade eine handvoll großer getreidehändler beherrscht die vier wichtigsten werden oft bcd genannt entsprechend der anfangsbuchstaben der einzelnen firmennamen archer daniels midland bmi kg und die louis dreyfus company diese vier unternehmen sollen rund 70 der weizen geschäfte auf dem weltmarkt abschließen dort werden jährlich 1,5 billionen dollar umgesetzt und der markt wächst weiter deutlich bei der herstellung von pflanzenschutzmitteln und geschützt im saatgut ist es ähnlich hier teilen sich drei konzerne das größte stück vom kuchen anscheinend gibt es keine möglichkeit den marktriesen grenzen zu setzen so viel macht über unsere lebensmittel in den händen weniger konzerne ist eine bedrohung für die globale ernährung [Musik] die geopolitische seite unserer lebensmittelversorgung hat jennifer clap eingehend untersucht und in ihrem buch erläutert zurzeit wohnt die professorin für volkswirtschaft am comer see um an einem neuen buch zu arbeiten in unserem globalen ernährungssystem wächst die entfernung zum einen die reale strecke welche die lebensmittel vom erzeuger bis zum verbraucher zurücklegen das sind im durchschnitt 2500 kilometer und es gibt eine geistige entfernung uns fehlen grundlegende einsichten in die art und weise wie unsere nahrung produziert wird die großen entfernungen in unserem globalisierten ernährungssystem haben verschleiert wo sich geld und macht konzentrieren in welchem maß uns die lebensmittelkonzerne ihre regeln aufzwingen und damit den verbrauchern wie auch den erzeugern jedem acht nehmen die agrarindustrie sagt es müsse immer mehr produziert werden und das ist eine problematische botschaft die sie führt zu intensivem einsatz von maschinen pestiziden herbiziden und düngemitteln die konsequenzen für die natur werden ignoriert in den medien ist immer nur von zuwachs und optimierung die rede dieses system scheint unsere gesundheit zu bedrohen untersuchungen zeigen dass unzählige lebensmittel und getränke auf getreide basis glyphosat enthalten spielt das eine rolle bei der steigenden unverträglichkeit von gluten um eine antwort zu erhalten treffen wir in paris theorie war ehemaliger leiter der abteilung biotechnologie des kanadischen landwirtschaftsministeriums als ich noch für die regierung arbeitet weiß mir als leiter meiner abteilung ein anliegen den menschen zu erklären dass genmanipulation eine ganz simple technologie sei dieser vorwurf gott spielen zu wollen erschien mir nicht logisch zu sein aber ein paar jahre später zeigten dann sehr fundierte studien dass ratten die genmanipuliertes futter bekamen krank wurden und das machte mich stutzig ich dachte wie kann das sein euro kann b terry war wandte sich von nun an der ökologischen landwirtschaft zu heute warnt er nachdrücklich und engagiert vor den gefahren die von der ihm bestens bekannten agrarindustrie ausgehen man hat in schottland und auch in kanada entdeckt dass das intensive spritzen von unreifen weizen die abläufe beschleunigt wenn bei 400 hektar weizenfelder der feuchte herbst vor der tür steht die frucht aber noch nicht reif ist muss man zu solchen mitteln greifen um größere ernteeinbußen durch schimmel zu vermeiden die chemischen spritzmitteln sind alle als gift falte kariert und genehmigt worden ihr einsatz bei zum verzehr bestimmten nutzpflanzen gilt als unbedenklich die felder werden kurz vor der ernte mit herbiziden besprüht um die ähren zu trocknen und das abgreifen der getreidekörner zu beschleunigen diesen vorgang nennt man situation nach vielen unabhängigen studien über einen alarmierend hohen glyphosat gehalt nimmt die riva diesen prozess unter die lupe 1974 brachte monsanto das unkrautvernichtungsmittel roundup auf den markt und hatte damit sofort erfolg anders als die meisten herbizide die nur auf bestimmte pflanzenarten oder pflanzenfamilien wirken tötet alle pflanzen ab 1996 landet monsanto den nächsten coup mit genmanipuliertem saatgut glyphosat kann diese kulturpflanzen nicht mehr schädigen tötet unkraut aber weiterhin ab sie haben die pflanzen widerstandsfähig gemacht durch genmanipulation von allen wichtigen kulturpflanzen gibt es tanz gene varianten die gegenüber herbiziden resistent sind als glyphosat gegen und haut eingesetzt wurde gab es kleine rinnen unbedeutende kontaminierungen aber seit 1996 spritzen wir die kulturpflanze selbst und ernten sie dann zwei oder drei monate später und das ist nicht alles seit dem jahr 2000 wird weizen in klimazonen die für die natürliche reife zu kalt sind kurz vor der ernte mit herbiziden besprüht die pflanze stirbt ab und entzieht den körnern das wasser wir spritzen jetzt die felder nicht mehr zu beginn der saison sondern in der erntezeit und die rückstände haben nicht mehr bescheidene oder akzeptable maße sie sind an einem maximum angelangt meer vergiften kann man sein getreide nicht rund 200 kulturarten darunter alle hülsenfrüchte und getreide sorgen werden kurz vor der ernte mit glyphosat besprüht seit der jahrtausendwende ist der einsatz von herbiziden auf der welt sprunghaft angestiegen [Musik] dank der situation können kulturen nun auch in kälteren gebieten angebaut werden wie der für pasta beliebte hartweizen in italien ist die situation durch glyphosat nicht erlaubt wenn die ehre schon ausgebildet wurde ist es offensichtlich dass ein teil der chemikalie in die körner eindringen wird bei uns ist das verboten in den usa und kanada nicht leider ist für den verbraucher nicht ersichtlich ob ein produkt import weizen aus einem land enthält in dem die situation der nigl praxis ist laut monsanto ist situation in europa dort verboten wo das klima eine natürliche reifung ermöglicht dazu in der schweiz in finnland im wallonischen teil belgiens dänemark hat kürzlich ein halbherziges verbot für die letzten 30 tage vor der ernte erlassen in frankreich ist die situation offiziell verboten allerdings dürfen die landwirte bei starkem unkraut aufkommen ihre felder bis acht tage vor der ernte mit glyphosat spritzen deutschland begnügt sich damit von der situation abzuraten die angaben zu dieser praxis sind undurchsichtig als würden sie mit absicht verschleiert werden glyphosat wird von über 40 herstellern angeboten in europa sind 300 verschiedene produkte auf glyphosat basis erhältlich praktisch alle getreidekulturen in nordamerika in vielen ländern europas und anderswo in der welt werden gespritzt kurz bevor sie zu lebensmitteln verarbeitet werden [Musik] das getreide für ihr brot könnte vielleicht vor einem monat geerntet worden sein es ist hochgradig kontaminiert mit diesem unkrautvernichtungsmittel glyphosat wird gleich wo sie seit über 20 jahren wird immer mehr glyphosat als reife beschleuniger auf weizen und über 200 andere kulturpflanzen gesprüht den landwirten wurde immer wieder eingeimpft glyphosat stelle kein risiko dar während der gleichen zeitspanne ist die zahl der fälle von zöliakie und gluten unverträglichkeit sprunghaft angestiegen sind wir uns wirklich sicher dass glyphosat unschädlich ist die wissenschaft ist sich einig dass die schwelle zur zöliakie leicht überschritten werden kann was wenn tatsächlich glyphosat der auslöser wäre dafür müssen wir unser mikroben untersuchen die gesamtheit aller mikroorganismen die unseren körper besiedeln und seine gesundheit beeinflussen milliarden von ihnen hauptsächlich bakterien leben in symbiose mit uns in der darmflora ist ihre dichte besonders hoch sich durch den lebensstil die zusammensetzung und funktion des mikrobiologie tiven verändert sind die toleranzschwelle was sozial aktiv führt nur das erklärt wieso menschen gluten 50 jahre lang problemlos vertragen und dann plötzlich allergisch reagieren etwas muss den anstoß dazu geben dass diese genetisch angelegte krankheit ausbricht und zwar das mikro bio das mikrobiologie bbt den ausschlag ob wir gesund sind oder krank werden es hält unserem körper im gleichgewicht und reagiert äußerst empfindlich auf äußere einflüsse wir gestalten unsere umwelt ganz anders als von der evolution vorgesehen doch wir sind teil eines ewigen kreislaufs und alles was im boden im wasser und in der luft vor kommt landet irgendwann in unserem körper und beeinflusst unser mikrobereich uns diese epidemie welle ich wäre überrascht wenn es keine gelbe glyphosat schädigt unser micro bio diese super organ wurde erst vor kurzem entdeckt und jetzt wird uns langsam klar was für eine wichtige rolle ist für den menschlichen körper spielt es kommuniziert mit all unseren organen wenn wir mit unserer nahrung ein antibiotikum aufnehmen fügen wir unsere mikrobiologen zu wir töten damit einige mitglieder dieser lebensgemeinschaft tausende verschiedener organismen die sich in unserem darm angesiedelt haben glyphosat ist ein breitbandantibiotikum was hat das für auswirkungen wenn wir es von geburt an täglich in winzigen dosen zu uns nehmen unsere lebensmittel sind vergiftet und wir essen sie dadurch reduziert sich die bakterien vielfalt unseres mikrobiologe das eines schönen tages irgend ein organ nicht mehr so funktioniert wie es soll und wir chronisch krank werden wird der mechanismus nur ein wenig gestört kann glyphosat das gesamte system lahmlegen zu dieser schlussfolgerung kam es definitiv die biologin und expertin für künstliche intelligenz am hat sämtliche veröffentlichungen über das herbizid analysiert und herausgefunden wie sich glyphosat in allen zellen unseres körpers einnistet ihre erkenntnisse hat sie in einem buch veröffentlicht vor 12 13 jahren sollte ich mich wegen der autismus zahlen in den usa ich untersuchte ob umweltbedingte faktoren für sie verantwortlich waren dabei habe ich das system entschlüsselt glyphosat agiert wie die aminosäure glycin es kann sich in den aufbau von eiweißen einschmuggeln weil es der körper mit ihm verwechselt [Musik] eine aminosäure glycin hat aber noch einen anderen es heißt en france von medizin und ist ein derivat dieser aminosäure [Musik] der bio mechanismus der in den zellen die proteine aufbaut ist offensichtlich nicht in der lage zwischen aminosäure und aminosäure derivat zu unterscheiden so wird das derivat in die eiweißstrukturen integriert die in den zellen entstehen das ist ein typischer gefährlicher vergiftungs prozess das gift reist mit den proteinen durch den ganzen körper und stiftet überall unheil viele verschiedene probleme resultieren aus diesen eiweißen in denen glycin durch glyphosat ersetzt wurde als trojanisches pferd vergiftet dass glyphosat den gesamten organismus was unweigerlich negative folgen hat stefanie snf hat eine fast perfekte kausalkette gefunden die die zunahme von zöliakie patienten und den einsatz von glyphosat miteinander verbindet damit nicht genug meine freundin nancy swanson hat statistiken über das aufkommen verschiedener krankheiten mit statistiken über die in dem zeitraum eingesetzte menge glyphosat bei grundnahrungsmitteln in den usa verglichen und fand klare zusammenhänge dann heißt es das sind nur hypothesen glyphosat ist harmlos aber was ist es denn nicht dass glyphosat die zusammenhänge zwischen dem auftreten bestimmter chronischer krankheiten und dem steigenden einsatz von glyphosat sind alarmierend doch die regulierungsbehörden haben nichts unternommen im gegenteil in den letzten 20 jahren wurden in den usa die zulässigen werte für glyphosat rückstände in lebensmitteln drastisch erhöht seit in der eu 2008 eine gemeinschaftliche verordnung in kraft getreten ist sind die erlaubten rückstände von glyphosat in getreide besonders an gerste und weizen 100 bis 200 mal höher als die grenzwerte die für gemüse gelten doch das paradies der agrarlobby bekommt risse 2015 stuft die internationale agentur für krebsforschung glyphosat als wahrscheinlich krebserregend für den menschen ein die eu-richtlinien verlangen dass der einsatz eines herbizids das wahrscheinlich krebserregend ist verboten wird gut würde also die einschätzung der offiziell anerkannt bestimmte glyphosat hier vor dem aus doch die europäische behörde für lebensmittelsicherheit efsa kam zu einem anderen schluss laut ihr ist es unwahrscheinlich dass glyphosat eine krebserregende gefahr für den menschen darstellt wie können aufsichtsbehörden in europa und auch den usa zu ergebnissen kommen die denen der aja studie widersprechen das corporate europe observatory die beobachtungsstelle für die lobbyisten in brüssel und generation für tür in paris wollen das herausfinden ob in europa werden kritische produkte wie glyphosat vor allem von den herstellern selbst getestet und bewertet die eier prüft alle einschlägigen wissenschaftlichen veröffentlichungen das bundesinstitut für risikobewertung und vergleichbare eu einrichtungen verlassen sich auf studien der hersteller und die haben bereits viel geld in das produkt gesteckt und wollen damit profit machen es ist verrückt wenn man die einschätzung der arglist kommt man zu dem schluß glyphosat ist kino toxisch es verändert unsere dna und die ergebnisse der industrie behaupten das gegenteil dank des schutzmantels betriebsgeheimnis kommen die meisten studien der industrie nie an die öffentlichkeit und können so auch nicht wissenschaftlich bewertet werden außerdem handelt es sich meist im gegensatz zu der studie um kurzzeit untersuchungen sie berücksichtigen auch nicht alle stoffe die sich im organismus an sammeln sondern konzentrieren sich nur auf glyphosat andere inhaltsstoffe der herbizide die oft genauso bedenklich sind werden außer acht gelassen die produkte mit dem fraglichen inhaltsstoff werden analysiert und von den einzelnen mitgliedstaaten freigegeben untersuchungen zur bio akkumulation die millionen kosten würden werden in europa nicht durchgeführt die europäische behörde für lebensmittelsicherheit efsa soll eigentlich die bürger vor risiken in der nahrungskette schützen unsere anfrage für ein gespräch über die langzeitwirkungen des durch situation ansteigenden glyphosat gehalts in getreide wird jedoch abgelehnt offensichtlich funktioniert der kontrollmechanismus nicht der die eu bevölkerung vor gesundheitlichen risiken schützen soll einschätzungen die ausschließlich auf von der industrie gelieferten daten basieren sind nicht objektiv warum werden bei entscheidungen die ein so wichtiges gut wie unsere gesundheit betreffen keine neutralen wissenschaftlichen meinungen eingeholt die hersteller müssen nicht einmal lobbyarbeit betreiben weil die kontrollbehörden von alleine entscheidungen treffen die in ihrem interesse sind die politik orientiert sich an den angaben der industrie obwohl diese auch das kontrollsystem mit aufgebaut hat politisch gesehen ist das inakzeptabel und doch legal madworld snowden hat recht wenn er sagt manchmal ist es skandalös was das gesetz erlaubt doch oft machen die lobbyisten die gesetze oder versuchen sie zu beeinflussen das ist ihr job die eu richtlinien machen den bock zum gärtner da überrascht es kaum dass sich bluten sensitivität und andere chronische autoimmunkrankheiten epidemieartig ausbreiten warum werden wir von unseren kontrollbehörden vor solchen gefahren nicht geschützt wir fragen den französischen wirtschaftswissenschaftler sachs empire er erklärt uns inwieweit die richtlinien der welthandelsorganisation wto die regelungen in der eu und den einzelnen staaten beeinflussen angenommen ein staat beschließt maßnahmen zum schutz der bevölkerung und bestraft beispielsweise die zigarettenhersteller oder die erdölproduzenten indem er bestimmte normen festlegt und gesetze erlässt ein internationaler konzern könnte dieser regierung dann sagen wir haben in euer land investiert als ein bestimmtes regelwerk galt ihr habt das regelwerk geändert dadurch verlieren wir viel geld also greifen wir euch an es ist gar nicht so einfach auf eigene faust neue normen im gesundheitswesen einzuführen die den interessen der großen konzerne entgegenlaufen und für die zählt allein der profit doch die entscheidungen der wto müssen einstimmig getroffen werden das sorgt oft für stillstand tatsächlich verharrt die wto schon ziemlich lange in einer art lähmung zustand deshalb wurden neue vereinbarungen getroffen die sich meist nur auf bestimmte zonen beziehen als ersatz für die fehlenden gesamtheitlichen direktiven der wto eine dieser vereinbarungen ist das wirtschafts-und handelsabkommen zwischen kanada und der eu zeta unsere interviewanfrage wurde vom start des neuen eu kommissars abgelehnt auf der offiziellen website heißt es [Musik] [Musik] [Musik] das abkommen beinhaltet auch verfügungen zum investitionsschutz was dafür sorgen soll dass strenge ländergesetze im bereich nahrungsmittelsicherheit den multinationalen konzernen keine finanziellen verluste bescheren diese vereinbarungen haben kaum etwas mit zöllen zu tun denn die sind bereits niedrig dafür hat die wto gesorgt vielmehr geht es um die so genannten nicht tarif ehren handelshemmnisse das sind vorschriften den einzelnen ländern oder ländergruppen erstellt wurden um die bevölkerung zu schützen und die großkonzerne beklagen natürlich dass dies eine form von protektionismus sei ein beispiel dafür ist die verwendung von bestimmten düngemitteln oder vielmehr die beschränkung des einsatzes dieser düngemittel da wäre dass glyphosat das in frankreich und anderen europäischen ländern ein echtes problem darstellt dabei sagen selbst die landwirte ohne glyphosat können wir nicht produzieren ich glaube dass ein glyphosat verbot relativ zeitnah durchzusetzen wäre aber nur unter der prämisse dass man keine ausländischen produkte zu lässt du diese bestimmungen unterwandern darauf werden die großkonzerne dann erwidern macht ihr in eurem land was ihr wollt aber wir bestehen darauf euch weiterhin unsere produkte zu verkaufen die glyphosat enthalten so kann das also nicht funktionieren es gibt einen offensichtlichen guten konflikt zwischen den forderungen des verbrauchers der sich einfach nur sichere und qualitativ bessere nahrungsmittel hat den absichten der multinationalen unternehmen die sämtliche nicht tarif ehren handelshemmnisse beseitigen wollen die tarife um sich zu schützen müssten die verbraucher die möglichkeit haben den produktions und verarbeitungsprozess der lebensmittel nachvollziehen zu können doch die gesetze zur deklaration von inhaltsstoffen fordern keine angabe zur herkunft der zutaten was eine wichtige information wäre wenn hingegen ein land beschließt strengere normen einzuführen muss es davon ausgehend von der wto dafür zur rechenschaft gezogen zu werden in italien ist das passiert kanada klagte gegen die vorgabe auf nudel packungen die herkunft des weizens anzugeben der demokratische prozess in der eu verlangt dass alle 27 mitgliedsstaaten dass zeta abkommen ratifizieren bevor es in kraft treten kann dies kann lange dauern doch zeit ist geld deshalb hat die eu kommission das abkommen 2017 provisorisch bestätigt die handelsbeziehungen mit kanada wurden aufgenommen leider spielte verbraucherschutz bei den freihandelsabkommen kaum eine rolle bestimmen wir noch selbst was wir essen es werden immer mehr hoch verarbeitete lebensmittel konsumiert lebensmittel die mit allen möglichen zutaten kombiniert und angereichert werden diese zutaten stammen aus der globalen produktionskette und es ist sehr schwer herauszufinden wie sie produziert wurden welche sozialen und ökologischen kosten sie verursacht haben usw große entfernungen viele verarbeitungsschritte mangel an informationen es ist schwer sich gesund zu ernähren unser speiseplan wird immer eintöniger besonders beim getreide gibt es wenig abwechslung deshalb kommt das zur unterversorgung mit bestimmten mikronährstoffen was für manche schwerwiegende folgen hat rund zwei milliarden menschen leiden unter einem mangel an mikronährstoffen in boston treffen wir eine autorin zahlreicher bücher über die verbindungen von welthunger und demokratiekrise und die auswirkungen unserer landwirtschaft auf die umwelt wir müssen begreifen dass etwas essen und sich ernähren zwei verschiedene dinge sind wer dachte immer wenn ich genug esse bin ich gesund leider stimmt das immer seltener denn diese hoch verarbeiteten lebensmittel mit ihren vielen inhaltsstoffen sind nicht gut für uns das ist die momentane tragödie glyphosat könnte für den mangel an mikronährstoffen mitverantwortlich sein infosat verbindet sich gerne mit metallen besonders zink eisen mangan magnesium und kobalt das alles sind wertvolle wichtige mikronährstoffe ohne die unsere zellen nicht funktionieren glyphosat nimmt uns die metalle die unser organismus dringend benötigt besonders für zöliakie patienten ist mineralstoffmangel oft ein ernstes problem das durch den genuss hoch verarbeiteter lebensmittel noch verstärkt wird gluten wird für alle möglichen intoleranzen verantwortlich gemacht und die industrie hat einen neuen sehr gewinnbringenden markt entdeckt glutenfreie produkte [Musik] so funktioniert kapitalismus er schafft ein problem und anstatt es zu lösen schafft er einen neuen industriezweig um es zu lösen sagte der us journalist michael polen und der markt für glutenfreie produkte boomt für den verbraucher ist es ein teufelskreis er ist hoch verarbeitete lebensmittel wird davon krank und soll nun auf andere hoch verarbeitete lebensmittel umsteigen die auch noch viel teurer sind [Musik] wir besuchen die firma dr scheer in südtirol die nummer eins auf dem markt für glutenfreie produkte um zu erfahren warum sie so teuer sind würden freie produkte und er ist keine ausnahme hat mal ein ganz anderes preisniveau als der große standard die große masse dass die losgrößen die wir wohl nur ein bruchteil sind von denen was die großen giganten der lebensmüde und sie produzieren und daraus kommen natürlich kosten die die getragen werden müssen aber die kosten die getragen werden müssen müssen um wieder eine ein wichtiges möglichkeit geben auch für forschung in die zukunft zu schauen glutenfreie lebensmittel wurden eigentlich für den bedarf bestimmter personen entwickelt ähnlich wie medikamente doch es scheint als könnten glutenfreie produkte bis 2027 einen jahresumsatz von 36 milliarden euro erreichen bei einer jährlichen wachstumsrate von 0,2 prozent das ganze thema ist in den letzten jahren von von ein trend wie eine welle erfasst [Musik] das hat uns natürlich von uns sehr gut getan aber es war doch etwas problematisch von unserer einstellung zum uns zu unserer aufgabenstellung wir wollten immer etwas konkretes und jetzt haben wir eine welle von von sehr emotionalen faktoren die wir befriedigen musste [Musik] wenn man nachfragt warum sich die leute glutenfrei ernähren wird die hälfte von ihnen antworten ich habe auf glutenfreie umgestellt weil das gesünder ist doch leben menschen die nicht unter zöliakie leiden durch glutenfreie ernährung wirklich gesünder wird keine auswirkungen haben weil gluten kann er stoff ist darauf können wir verzichten nicht aber auf vitamine ballaststoffe und mineralien die sind wichtig für unsere gesundheit [Musik] bei glutenfreien produkten wird als ersatzstoff meistens stärke eingesetzt die viele kalorien liefert und so gut wie keine nährstoffe deshalb fehlt es den industriell hergestellten glutenfreien alternativen oft an vitaminen mineral-und ballaststoffen wissenschaftliche studien zeigen dass der mangel an mikronährstoffen in glutenfreien lebensmitteln besonders vitamin d vitamin b12 und folsäure betrifft bei den mineralstoffen sind des eisen zink magnesium und kalzium wie sollen sich also menschen die unter zöliakie oder gluten sensitivität leiden ernähren [Musik] zum glück gab uns der herr eine überwältigende menge an glutenfreien lebensmitteln ein zöliakie patient kann so viel reis essen wie er mag so viel mais hülsenfrüchte gemüse und kartoffeln wie er mag muss nicht unbedingt weizenmehl essen natürliche lebensmittel ohne gluten helfen am besten bei zöliakie und was ist mit menschen die durch glutenfreie ernährung abnehmen wollen ganz ehrlich das ist lächerlich vor allem wenn man die industriell verarbeiteten glutenfreien alternativen zu den fast food klassikern ist also glutenfreie pasta pizza und cookies die haben oft noch viel mehr kalorien als das original glutenfreie produkte können eine alternative für zöliakie kranke sein wenn sie brot pizza oder einen teller pasta essen wollen um sich nicht als außenseiter zu fühlen in einer gesellschaft die sich zum großen teil von weizen produkten ernährt ich bin froh dass ich hier von vornherein innerhalb des unternehmens tag haben wir sind nicht mode wir haben reelle bedürfnisse zu befriedigen industriell hergestellte und verarbeitete lebensmittel sind nährstoffarm manchmal toxisch und sie bedrohen unsere gesundheit und unsere umwelt wir müssten ein neues konzept für die landwirtschaft entwickeln aber ist landwirtschaft ohne chemie überhaupt möglich es gibt alternative methoden die eine lösung für einige der großen von der agrarindustrie verursachten probleme anbieten besonders erfolgsversprechend scheint der ökologische anbau zu sein ökologischer anbau setzt auf natürlichkeit und vielfalt statt monokulturen werden verschiedene pflanzen angebaut das sorgt für abwechslung auf dem teller und in der landschaft was wiederum wichtig ist für den fortbestand der artenvielfalt bei den tieren [Musik] ob die biologische landwirtschaft die weltbevölkerung ernähren kann ja das kann sie doch dafür müssen wir vieles ändern im grunde das gesamte produktionssystem wir brauchen eine wende in der landwirtschaft weniger ertrag dafür hörer nährstoffgehalt giuseppe rossi ist vorsitzender des sizilianischen bauernverbands die mensa der die alten sizilianischen weizen sorten wieder einführen will laufende studien weisen darauf hin dass diese ohne chemie angebauten traditionellen sorten auch von empfindlichen mägen gut vertragen werden seit rund 15 jahren bauen wir diese alten sorten an wir verstehen uns als landwirte deren aufgabe es ist diese sorten zu bewahren zu verbreiten und dafür zu sorgen dass sie in ihrer reinform erhalten bleiben wir stehen am beginn eines verarbeitungsprozesses der weizen wird gemahlen und aus dem mehl brot nudeln und gebäck hergestellt einer ganzen reihe von betrieben eröffnen sich durch diese alten weißen sorten neue wirtschaftliche perspektiven auch in der bergischen region wallonien ist die situation verboten eine unabhängige organisation informiert über alternative landwirtschaft methoden und bringt die richtigen leute zusammen natürlich poker hat in wallonien eine kampagne gestartet mit dem ziel dass chemische pflanzenschutzmittel bald der vergangenheit angehören die öko landwirtschaft arbeitet mit der natur mit den tieren und pflanzen nicht gegen sie kontrovers marx zeigt uns einen anbau betrieb für biogetreide er ist das erste glied einer lokalen produktionskette die bio gerste in bio bier verwandelt wie sie sehen sind wir maschinell voll ausgestattet auch bio geht mit der zeit wir haben große felder denn wir wollen viele menschen ernähren mit dieser maschine rücken wir dem unkraut zu leibe sie hilft uns im kampf gegen unerwünschte wuchs so sieht unser unkrautvernichtungsmittel aus sie brauchen keine chemie wir sehen zwischen kulturen als gründüngung aus um die menschen gut zur ernährung müssen wir auch unsere böden gut ernähren diese gerste wird ohne situation geerntet dank alternative anbaumethoden und mechanische unterstützung das ist ein modell betrieb dieser hof erzeugt gemüse und getreide hält hühner schweine und rinder dazu kommen einen hofladen ein restaurant und eine brauerei alle produkte werden hier erzeugt verarbeitet und direkt an den verbraucher verkauft wir sehen lebensmittel als bindeglied zwischen zwei personen dem erzeuger und den verbraucher und wir sehen wie biologisches bier entsteht vom maischen der gerste oder des weizens bis zum goldenen probeschluck es ist doch verrückt wenn rohstoffe diese langen wege zurücklegen wenn sie aus tausenden kilometern entfernung hierhergekommen wären obwohl wir alles auch vor ort zur verfügung haben in belgien wurden traditionell braugerste und hopfen angebaut und wir finden es wichtig die rückkehr zu diesen kulturen und produktionsweisen zu unterstützen das ist unser anliegen der po der es santa croce nicht weit von bologna ist ein weiteres positives beispiel nahrhafte und gesunde küche mit produkten aus eigenen biologischem anbau vor 20 jahren habe ich beschlossen von der konventionellen auf biologische landwirtschaft umzustellen anlass war meine kleine tochter die heute 20 jahre alt ist sie krabbelte damals im garten werde in der nähe mit dem traktor unkrautvernichter verspritzte als ich wieder in richtung garten fuhr und meine tochter dort sah hatte ich plötzlich das gefühl ich würde gerade die nächste generation vergiften das format und ich habe meinen hof in einen lebenden organismus verwandelt einen multifunktionalen kreislauf der ergänzt wird durch ein gasthaus in dem ich am wochenende gäste beherbergen das essen besteht zu 70 prozent aus meinen eigenen produkten andrea arbeitet mit der universität von bologna zusammen die landwirte haben sich zu einem kollektiv zusammengeschlossen und virgo ins leben gerufen das ist der markenname der hier hergestellten produkte aus einer ganz bestimmten weizen art die wir nach vielen versuchen aus alten sorten gekreuzt haben die landwirte bestimmen den verkaufspreis selbst sie sind partner keine konkurrenten das getreide wird hier gemahlen bei andrea das problem ist dass die ökologische landwirtschaft von staatlicher seite nicht in gleichem umfang gefördert wird wie das konventionelle system und für großbetriebe ist sie nicht so profitabel deshalb wird sie generell nur sehr schwach unterstützt die derzeit wichtigste herausforderung ist eine reform der gemeinschaftlichen agrarpolitik die jährlichen subventionen für landwirte belaufen sich auf beachtliche 58 milliarden euro das geld muss umgeleitet werden im ökologische anbaumethoden zu fördern die neue arbeitsplätze schaffen und viel nachhaltiger sind zum erhalt der boden gesundheit und einer garantiert ausgewogenen ernährung der europäischen bevölkerung kann gesunde ernährung die steigende gluten sensitivität bremsen wie können wir unser mikrobiologen damit es unserem körper weiterhin im gleichgewicht hält sie essen drei bis viermal am tag das ist der größte eingriff in die zusammensetzung und funktion des micro biomasse kommt was sie essen schauen wir einmal unsere geschichte an von was hat sich der mensch früher ernährt vor allem von obst und gemüse warum weil es nicht davonlaufen kann man muss das nur pflücken fleisch gab es eher weniger denn das musste man jagen dafür war es mager von wildtieren hinzu kam etwas fisch wurzeln müsse im grunde das was man die mittelmeerdiät nennt es mir heute auch noch so ganz sicher nicht wichtig sind die grundzutaten die wir einkaufen in 99,9 prozent der fälle stammen sie aus biologischer landwirtschaft warum wegen des geschmacks und dafür sind bestimmte anbaumethoden voraussetzungen also liebe leute er ist nicht einfach irgendwelche brot und irgendwelche croissants schaut genau an was ihr auf dem teller hat was für mehr benutzt wurde und wenn es nicht bio ist dass die finger davon wie heißt es so schön nahrung kann medizin sein glutenhaltige lebensmittel sind nicht von natur aus schädlich sie werden es durch die industrialisierten landwirtschaft methoden und die großkonzerne die kontrollmechanismen sabotieren doch die aufklärungsarbeit verschiedener verbände trägt erste früchte manche lebensmittel hersteller haben angekündigt künftig kein durch situation produziertes getreide mehr zu kaufen und ab 2022 werden die von der industrie an die efsa übermittelten daten veröffentlicht leider ist es noch nicht vorgeschrieben dass die studien von unabhängigen wissenschaftlern durchgeführt werden wir haben nicht erreicht dass die efsa selbst diese studien in auftrag geben und interpretieren darf das wäre uns natürlich lieber gewesen immerhin müssen die daten jetzt transparent gemacht werden das ist ein erster wichtiger erfolg reicht aber am ende noch nicht aus [Musik] gleichzeitig vereinen millionen landwirte und handwerkliche kleinbetriebe ihre kräfte um aus lokalen rohstoffen gesunde lebensmittel herzustellen und es gibt immer mehr bauernmärkte zugegeben industriell hergestellte lebensmittel sind billiger auf kosten unserer gesundheit und der zerstörung der umwelt wir haben die wahl mit jedem gesunden produkt das wir kaufen tragen wir dazu bei die welt zu schaffen von der wir träumen [Musik] [Applaus] [Musik]

reitschuster.de: „Geheime Direktive der Regierung“ zum Gendern? Eine Posse um den „geschlechtergerechten Sprachgebrauch“

Verbreitet reitschuster.de Verschwörungstheorien? Nach Ansicht des Direktors des steuerfinanzierten Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache (IDS) ist das wohl so. In seinem soeben erschienenen Buch „Sprachkampf – Wie die Neue Rechte die deutsche Sprache instrumentalisiert“ gibt sich Henning Lobin als Leser dieser Seite zu erkennen, freilich als ein sehr oberflächlicher, mit Schwächen in der Texterfassung, die bei einem Wissenschaftler in seiner Position eigentlich nicht vorkommen sollten. Von geheimen Mächten schreibt er sogar.

Ein Gastbeitrag von Thomas Paulwitz

Boris Reitschuster Youtube Kanal: Boris Reitschuster | Spenden
lesen Sie bitte hier weiter:

Die nachfolgenden Inhalte wurden von obige Quelle als Sicherungskopie für den Fall der Löschung oder Sperrung der Original Quelle kopiert. Wir gehen davon aus, dass unserer Vorgehensweise im Sinne der Urheber ist. Sollte dies nicht der Falls sein, bitten wir um eine kurze Nachricht an redaktion äät deutungsvielfalt.de. -> weitere Hinweise

Allein der Titel des Buches klingt schon etwas kauzig, vor allem angesichts der Tatsache, daß es sich vornehmlich einer (vermeintlich) „geschlechtergerechten Sprache“ widmet. Wer „instrumentalisiert“ hier? Bei diesem Thema fällt einem zur Zeit als erstes der Dudenverlag ein. Dieser schafft gerade in seinem Wörterbuch das generische Maskulinum ab. Gemäß www.duden.de ist ein Mieter nicht mehr „jemand, der etwas mietet“, sondern nur noch eine „männliche Person, die etwas mietet“. Tritt also ein Verein als Mieter auf, ist er für den Duden eine „männliche Person“ – nur die Genderei macht solchen Unsinn möglich. „Wie der Duden die deutsche Sprache instrumentalisiert“, so könnte also ein Buch heißen.

Geheime Regierungsvorgabe an den Duden?

Doch der Dudenverlag wird in dem Buch ausdrücklich in Schutz genommen. Das erstaunt nicht, denn die Leiterin der Dudenredaktion, Kathrin Kunkel-Razum, hat das Buch höchstpersönlich redigiert und verlegt. Wohlwollend dürfte sie gelesen haben, wie Lobin den Duden gegen die Kritik an der 28. Auflage des Rechtschreibdudens, der im August erschienen ist, verteidigt. In dem orthographischen Standardwerk finden sich, auf den Seiten 112 bis 114, erstmals Empfehlungen zum „geschlechtergerechten Sprachgebrauch“ mit dem zweifelhaften Satz: „Es ist zu beobachten, dass sich die Variante mit Genderstern in der Schreibpraxis immer mehr durchsetzt.“

Gegen die Genderpolitik des Dudens empören sich bis heute zahlreiche Bürger (jederlei Geschlechts). Dazu schreibt nun IDS-Direktor Henning Lobin auf Seite 36 seines neuen Buches: „Manche meinen sogar, dass der Dudenverlag damit einer geheimen Direktive der Regierung folge.“ Zum Beleg verweist Lobin in einer Fußnote auf reitschuster.de. Folgt man dieser Adresse, ist dort aber gar nicht von einer geheimen Direktive die Rede. Sie ist offenbar so geheim, daß sie nur im Kopf Lobins existiert. Oder steht es in Geheimschrift auf reitschuster.de?

Ist der IDS-Direktor schlampig oder unredlich?

Daß ein Wissenschaftler eine solche Unwahrheit verbreitet, ist erstaunlich. Ist es Schlampigkeit oder Unredlichkeit? Beides wäre kein Gütesiegel für den Leiter eines Instituts, das den Steuerzahler Millionen kostet. Denn weder gab es eine Direktive aus der Bundesregierung, sondern die Forderung einer Ministerin, noch wurde diese geheim erhoben, sondern ganz öffentlich in einer Tageszeitung. So steht das alles auch völlig richtig bei reitschuster.de.

Am 6. September 2020 erschien auf reitschuster.de der – deutlich mit Fragezeichen versehene – Beitrag „Drückt die Regierung den Genderstern durch?“. Darin wird beschrieben, wie sich der Duden als Mitglied der Regierungsorganisation „Rat für deutsche Rechtschreibung“ in diesem Rat für den Genderstern starkmacht. Auffällig ist dabei, daß der Duden damit einer Forderung aus der Bundesregierung nachkommt.

Gender-Gegner sind ’neurechts‘

Bereits im Mai 2018 hatte nämlich die seinerzeitige Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) im Berliner „Tagesspiegel“ gefordert, den Genderstern in den Duden aufzunehmen. Rechtschreibrätin Kathrin Kunkel-Razum, zugleich Leiterin der Duden-Redaktion, hatte danach in der Arbeitsgruppe „Geschlechtergerechte Schreibung“ des Rats für deutsche Rechtschreibung für den Genderstern geworben. Im Jahr 2020 wurde dann tatsächlich das Wort „Genderstern“ in den Duden aufgenommen, zusammen mit den erwähnten drei Seiten zum „geschlechtergerechten Sprachgebrauch“.

Von einer „geheimen Direktive der Regierung“ kann also gar keine Rede sein. Über den Beweggrund Lobins, Unwahrheiten zu verbreiten, kann man nur rätseln. Ganz offensichtlich kommt es ihm jedoch in seinem neuen Buch darauf an, Gegner des Genderns als „neurechts“ und Anhänger von Verschwörungstheorien anzuprangern. Wenn sachliche Argumente fehlen, diskreditieren eben manche leider gern ihre Gegner als Rechtsradikale und Spinner. Henning Lobin unterstellt dem Gespenst „Neue Rechte“ „Verschwörungstheorien reinsten Wassers“, da es doch keine Gruppe gebe, die anderen „eine neue Sprache aufzwingen will“ (Seite 158): „Der nationalidentitäre Sprachkampf funktioniert nur im Verbund mit dieser sprachpolitischen Verschwörungstheorie.“

Mit Fug und Recht könnte man hingegen Lobins Behauptung, eine „Neue Rechte“ instrumentalisiere die deutsche Sprache, als Verschwörungstheorie kennzeichnen. Indem er in seinem Buch unbequeme Kritiker vom konservativen Theologen Peter Hahne bis zum linken Kabarettisten Uwe Steimle politisch verdächtigt, „neurechts“ zu sein, baut er in seinem „Sprachkampf“ ein Feindbild auf und betreibt Agitation und Propaganda „reinsten Wassers“.

Steuergelder für Genderpropaganda?

Ein solches Machwerk wie Lobins „Sprachkampf“ rückt das steuerfinanzierte Institut für Deutsche Sprache (IDS) ins Zwielicht. Zwar beeilt sich Lobin zu betonen, daß das Buch keine Veröffentlichung des IDS sei. Auch habe er das Buch außerhalb seiner Dienstzeiten „ausschließlich an Wochenenden und Urlaubstagen“ geschrieben. So könne niemand behaupten, „dass dafür Steuergelder aufgewendet wurden“, baut er etwaigen Vorwürfen vor (Seite 163).

Das ist allerdings wenig glaubhaft. Denn schon eine Seite weiter dankt er Annette Trabold in ihrer Funktion als „Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit des IDS“, daß sie „das fertige Manuskript gelesen und einige wichtige Hinweise gegeben habe“. Ohne das IDS wäre das Buch nicht entstanden. Am Rande einer Jahrestagung des IDS hatte 2020 Lobin mit Kunkel-Razum das Buchprojekt verabredet. Auf seinem Netzauftritt weist das IDS darauf hin, wo man Lobins Buch bestellen kann. Als Anzeige ist es nicht gekennzeichnet.

Das Leibniz-Institut für Deutsche Sprache mit Sitz in Mannheim hat laut eigenem Bericht im Jahr 2020 rund 15,5 Millionen Euro institutionell und durch Projektmittel eingenommen. Da das IDS vom Bund und dem Land Baden-Württemberg getragen wird, sind das fast ausschließlich Gelder des Steuerzahlers. Etwa zwei Drittel der Einnahmen werden allein für Personalkosten aufgewendet, rund 10,6 Millionen Euro. Sicher will der Steuerzahler nicht, daß dieses Geld für die Verbreitung von Verschwörungstheorien und Gender-Propaganda verwendet wird.

Diejenigen, die selbst wenig haben, bitte ich ausdrücklich darum, das Wenige zu behalten. Umso mehr freut mich Unterstützung von allen, denen sie nicht weh tut!

Thomas Paulwitz (*1973) ist Mitbegründer und Chefredakteur der seit dem Jahr 2000 erscheinenden Zeitschrift DEUTSCHE SPRACHWELT (Erlangen).
Außerdem ist er Vorstandsvorsitzender der in Düsseldorf ansässigen Theo-Münch-Stiftung für die Deutsche Sprache sowie Vorstandsmitglied und Mitbegründer der Neuen Fruchtbringenden Gesellschaft zu Köthen/Anhalt. 2006 erhielt er den Gerhard-Löwenthal-Preis für Journalisten „in Anerkennung seiner herausragenden Verdienste für einen engagierten unabhängigen Journalismus“. Die Sprachpflegezeitschrift DEUTSCHE SPRACHWELT erscheint vierteljährlich in gedruckter Form und dient den Bürgern, die sich um die deutsche Sprache sorgen, als Sprachrohr. Der Bezug der spendenfinanzierten Zeitschrift ist kostenlos: Postfach 1449, 91004 Erlangen, bestellung@deutsche-sprachwelt.de

ZDF Heute: Deutschland modernes Einwanderungsland, Pollen & Corona, Russland, USA

Kommentar der Redaktion: Immer neue Horrorszenarien, nun ist auch der Pollen für Corona verantwortlich

  • 5:36 Pollen verstärken die Ausbreitung von Corona

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

überraschend heute eine neue Studie zu corona danach erhöht starker pollenflug das Infektionsrisiko im Moment liegt etwa blütenstaub von der erle und der haselnuss in der Luft und das ist nicht nur für Allergiker problematisch denn je mehr umher sch wird desto mehr Menschen könnten sich mit corona infizieren der Anstieg betrug bis zu 20% Grund der pollenflug schwächt die Abwehrkräfte gegen das Virus Brigitte sa hat mehr die Temperaturen steigen die Natur erwacht und das ist ein Problem Forscher der TU München haben Pollen Daten von messstationen aus 31 Ländern und die infektionszahlen ausgewertet ihre Erkenntnis fliegen viele Pollen durch die Luft gibt es mehr coronafälle wenn der Pollen auf die Schleimhaut Oberfläche trifft dann setzt der Substanzen frei die wir bisher noch nicht identifiziert haben und diese Substanzen greifen in den signalweg ein die Substanzen aus den Pollen sorgen dafür dass vorübergehend weniger Botenstoffe gebildet werden die das Immunsystem sonst anregen gegen eingedrungene Viren zu kämpfen gibt es weniger Botenstoffe können sich corona Viren im Körper leichter vermehren wenn man draußen mit Pollen in Verbindung kommt dann ist dieser Effekt für die nächsten 3 Tage da die Schleimhäute werden gelähmt und das ist natürlich gerade für die Menschen gefährlich die sowieso einer hält das Risiko haben sich anzustecken konkret haben die Wissenschaftler errechnet hundert Pollen pro Kubikmeter Luft erhöhen die corona infektionsrate im Schnitt um 4% in manchen deutschen städten werden in Spitzenzeiten 500 Pollen pro Kubikmeter gemessen Das bedeutet 20% mehr corona Infektionen umweltfaktoren und corona ein bislang kaum beleuchtetes Thema immerhin auch hier gilt 2 Maske tragen hilft gegen das Virus und gegen Pollen wir alle sind Deutschland das ist das Ziel so die Worte der Bundeskanzlerin heute beim integrationsgipfel aber wir hätten noch sehr sehr viel zu tun um die vielen Vorurteile aufzudecken wo 15 Jahren hatte Merkel diesen Gipfel ins Leben gerufen diesmal trafen sich die 120 Teilnehmer coronabedingt online Mathis feldhoff es ist das 13. mal dass sich Regierung und gesellschaftliche Gruppen über Integrationspolitik unterhalten ein erkenntnisdefizit hat man inzwischen nicht mehr jetzt geht es dann eigentlich auch wirklich darum diese ganzen Pläne in die Praxis strukturell umzusetzen so dass sie selbstverständlich in der Gesellschaft werden doch Es gibt auch das hässliche Gesicht von Deutschland gewalttätige und rassistische angriffe das muss auch die Kanzlerin eingestehen wenn ich nur von NSU bis Hanau denke dann ist das nicht so einfach für jemanden der zum Beispiel aus der also türkischstämmig ist zu glauben dass man hier die gleiche willkommen halt hat und die gleichen Möglichkeiten haben über hundert Maßnahmen von integrationskursen bis zur Bekämpfung des Rassismus soll in Deutschland zu einer modernen einwanderungsland machen zusammen hat kann nur gut stattfinden wenn wir voneinander gute Informationen bekommen wenn von wenn wir voneinander auch bereit sind zu lernen Es gibt die guten Vorbilder hua in den Gründer von Biotech die NRW Staatssekretärin serap güler oder die Wissenschaft den Mighty New and Kim doch auch alle anderen oft weniger privilegiert müssten die gleichen Chancen haben Integration hat es schwer gerade jetzt die pandemie kann die bestehenden Konflikte in unserer Gesellschaft noch vertiefen denn meine große Sorge ist dass durch den lange ausgefallenen Schulunterricht die bestehenden sprachlichen Defizite sich noch vertieft haben könnten und deshalb brauchen wir nicht heute einen Gipfel sondern Taten demnächst will die Bundesregierung den Begriff Rasse aus dem Grundgesetz streichen das sei auch ein Beitrag für mehr Gemeinsamkeit in Deutschland Es geht um Propaganda lügen verleumdungen eine Studie der EU sieht Deutschland als Hauptziel russischer desinformation mehr als 700 mal hätten russische Medien falschinformationen über Deutschland verbreitet Moskau spricht von so wörtlich lächerlichen Vorwürfen Außenminister Maas erklärte die angriffe zielten darauf ab Vertrauen in die Demokratie insgesamt auszuhöhlen groß war die Erleichterung als sich die USA wieder dem internationalen Kampf gegen die Erderwärmung anschlossen eine der ersten amtshandlungen des neuen Präsidenten beiden war ja zurück ins Pariser klimaschutzabkommen und ersetzte John Kerry als klimabeauftragte Nein der kam heute nach Brüssel und forderte direkt mehr Ehrgeiz das werde viel Geld Kosten sei aber billiger als nichts zu tun Stefan leifert über einen Neustart nur der Handschlag fehlt ansonsten ist alles ein bisschen wie früher ein echtes treffen und echte Sympathien zwischen EU und USA John Kerry kommt mit der Botschaft nach Brüssel das USA und EU beim Klimaschutz vor ihrer letzten Chance stehen die Klimakonferenz von Glasgow Ende des Jahres wird unsere letzte Chance und Hoffnung das die Welt zusammen kommt und das Paris Abkommen weiterentwickelt Paris alleine reicht aber nicht mehr selbst wenn wir alles erfüllten was wir in Paris vereinbart haben würde die Erderwärmung immer noch 3,7 Grad oder mehr betragen es war eine der ersten amtshandlungen Joe Biden die USA wieder ins Pariser klimaabkommen zu holen und plötzlich hat Washington ist eilig drängt Europa zu noch mehr Ehrgeiz bei den klimazielen uns als Europäer nicht bewusst dass wir unseren Beitrag leisten müssen für das gemeinsame Ziel aber auch das wäre es nicht alleine schaffen können Sie als USA an unserer Seite zu haben als Freund und verbündeten ist enorm wichtig für OMV doch mit der beiden Regierungen werden die USA auch zu Konkurrenten Europas im Rennen der Industrie um Klima freundliche Technologien Die USA sagt jetzt wir machen mit und das ist eigentlich gut weil jetzt haben wir nen nen Wettrennen dorthin Wer als erster klimaneutral wird und da muss sich Europa jetzt anstrengen EU und USA versprechen eine neue Ära beim Klimaschutz im transatlantischen Verhältnis irgendwann dann auch wieder mit Handschlag

Ralf Kirkamm: Sodbrennen und Reflux – alternative Therapie kann helfen

Mindestens 20 % der Bevölkerung in westlichen Ländern leidet regelmäßig unter Sodbrennen und Reflux. Klassisch schulmedizinische Therapieansätze konzentrieren sich ausschließlich auf die Magensäure und versuchen diese durch die Gabe von Protonenpumpenhemmer zu unterdrücken. Neue wissenschaftliche Ansätze deuten darauf hin, dass die Funktion des Ösophagusspinkters eine wichtige Rolle spielt. Diese Ansätze werden beleuchtet.

  • Vitamin B12
  • Lipidperoxidation
  • CRP – hochsensitiv
  • Citrullin im Blut

ARD extra: Präsident Bidens Botschaft an Europa

Kommentar der Redaktion: Der militärisch, industrielle Komplex ist zurück. Joa Biden setzt die imperialistische Politik Barak Obamas fort. Die Rüstungsindustrie bracht neue Aufträge. „Hand in Hand mit den vereinigten Staaten“ sagt Heiko Maas. Die Zeichen stehen auf Krieg und einen weiteren Abbau demokratischer Strukturen.

https://www.ardmediathek.de/ard/video/ard-extra/praesident-bidens-botschaft-an-europa/das-erste/Y3JpZDovL3dkci5kZS9CZWl0cmFnLTcyMDU4NGE0LTM5MTItNDdhYS1hNTJjLTk5NmYxN2M5Y2ZjNw/

Tagesschau: Mutanten, Impfreaktionen, EU-Impfkonzept Ausgangssperre in Flensburg

Kommentar der Redaktion: Hören Sie auch was Clemens Arvay zum Thema Impfstoff-Propaganda zu sagen hat.

Livestream, bitte zurückspulen

https://www.ardmediathek.de/ard/live/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL2xpdmUvY2xpcC9hYmNhMDdhMy0zNDc2LTQ4NTEtYjE2Mi1mZGU4ZjY0NmQ0YzQ/?isDeepLink

In Deutschland werden immer mehr Fälle von ansteckenden Corona Mutanten gemeldet. Gesundheitsminister Spahn berichtete heute, die bekannt gewordenen Mutationen hätten inzwischen einen Anteil von mehr als 23% erreicht. Dabei handelt es sich vor allem um Fälle der in Großbritannien entdeckten Variante B117. Spahn appellierte an die Bevölkerung Impfangebote zu nutzen. Dabei wies er Bedenken gegen das Präparat von AstraZeneca zurück.

Er bleibt in der öffentlichen Diskussion der Corona Impfstoff von AstraZeneca. bei über 65 jährigen haben die Behörden kürzlich von der Verwendung abgeraten da es für ältere zu wenig Studienerkenntnisse vom Hersteller gebe. medizinisches Personal und Pflegekräfte mit den freiwerdenden Dosen zu impfen, empfiehlt der Gesundheitsminister, doch mit rund 70% sei die Wirksamkeit des Stoffes auch hier zu niedrig sagt der Weltärztebund

Frank Ulrich Montgommery (Weltärztebund): Wir brauchen hochwirksame Impfstoffe für Menschen mit hohem Risiko also medizinisches Personal und alte kranke und beladene. Lassen sie uns den anderen Impfstoff für Risikogruppe 2 nehmen für jüngere weniger mit Risiko belastete das wäre besser

nun unerwünschte impfreaktionen 2 Kliniken in Emden und Braunschweig haben ihr Personal geimpft, am Tag danach meldete sich rund die Hälfte krank.

Karl-Dieter Heller (Hospital Braunschweig) wir hatten größtenteils grippeähnliche Symptome Temperatur 39 – 41 Grad Unwohlsein Gliederschmerzen, sind aber danach alle wieder erschienen .

Astra seneca spricht von erwartbaren impfreaktionen die hier aber wohl besonders deutlich ausfielen. Gesundheitsminister Spahn stellt sich gegen generelle Zweifel an dem Impfstoff und betont er würde sich selbstverständlich damit impfen lassen

Spahn: wir jetzt ein bisschen aufpassen dass wir uns da selbst nicht auch als Gesellschaft in was reinreden und ein wirklich wirksames Instrument in dieser Pandemie, nämlich eine Schutzimpfung mit einem zugelassenen, sicheren und wirksamen Impfstoff, dann irgendwie in Frage stellen

Auch der Vorsitzende der ständigen Impfkommission stiko zeigt sich von den Impfaktionen überrascht bezeichnet den Impfstoff aber als sicher.

Thomas Mertens: Es sind ja mittlerweile nicht nur Großbritannien sondern insgesamt diese Menschen mit dem Impfstoff geimpft worden und bislang ist eigentlich nichts für dich äh aufgefallen was nun sehr bedenklich erscheinen würde

Derweil wachsen die Erwartungen an die angekündigten Corona Schnelltests, die FDP verlangt eine koppelung an eine öffnungsstrategie

Da sehe ich noch keinen Plan bei der Bundesregierung, wie diese selbsttests eingesetzt werden und wie sie zu mehr Bildung mehr Kultur und mehr Leben kommen können

Der Koalitionspartner SPD formuliert Forderungen für einen gezielten Einsatz

Karl Lauterbach: regelmäßige Testung an Schulen und in Betrieben plus eben bei Symptomen der Schnelltest durch jeden einzelnen das wäre eine sinnvolle Maßnahme dafür sollten die Test für den Bürger kostenlos sein oder zumindest stark subventioniert

Finanzminister Scholz stellte eine Kostenübernahme durch den Bund in Aussicht.

Schleswigholstein verschärft für die Stadt Flensburg die Einschränkungen im Kampf gegen corona wegen hoher infektionszahlen und der Ausbreitung der britischen mutante gilt von diesem Samstag an eine Ausgangssperre und zwar zwischen 21 und 05:00 Uhr, private treffen sind vorerst untersagt. Die 7 Tage Inzidenz also die Zahl der Neuinfektionen pro 3000 Einwohner innerhalb einer Woche liegt in der Stadt bei fast 182 bundesweit ist sie bei 57

Die EU hat beim us Konzern moderner bis zu dreihundertmillionen weitere corona impfdosen bestellt. Das teilte kommissionschefin von der layen heute in Brüssel mit sie kündigte außerdem an dass künftig Produktion und Genehmigungsverfahren beschleunigt sowie spezialisierte Tests entwickelt werden sollen um Mutationen aufspüren zu können. Die EU war zuvor heftig kritisiert worden für ihre Strategie bei der Beschaffung von Impfstoff.

Budapest am Morgen Ungarn bekommt den Impfstoff wero aus China die erste Lieferung von insgesamt 5 Millionen bestellten impfdosen. Zum zweiten Mal schert das Land damit aus der europäischen Impfstoff Strategie aus Ungarn nutzt auch den russischen Impfstoff sputnik, beide haben keine Zulassung durch die europäische Arzneimittel Agentur die Zulassungsverfahren der EMA sollen künftig generell beschleunigt werden eine Maßnahme der neuen Impfstoff Pläne der EU Kommission wie nie zu hier habe vor wir brauchen für künftige Impfstoffe und deren möglichst schnelle Zulassung moderne und vorhersehbare Prozeduren die den bürgern das Gefühl von Sicherheit und Vertrauen geben Trust die EU Kommission bestätigt auch eine weitere Lieferung von bis zu dreihundertmillionen impfdosen des herstellers moderner und impfstoffproduzenten sollen künftig mit wissenschaftlern Biotech Unternehmen und Behörden zusammenarbeiten das Ziel: „Genomsequenzierung um die verschiedenen Varianten zu identifizieren wir müssen mehr über die vielen möglichen Facetten des Virus Wissen um dagegen vorzugehen die Wissenschaft muss die Impfstoffe anpassen es braucht also Forschung und wir brauchen gut organisierte klinische Tests. Dazu soll ein Netzwerk gegründet werden 150 Millionen Euro stellt die Kommission dafür zur Verfügung

mit den neuen Impfstoff plänen reagiert die EU Kommission auch auf die Kritik der vergangenen Wochen die Maßnahmen sollen vor allem gegen corona Mutationen helfen Kritik gab es von den Grünen es fehle an einem Plan zur Freigabe von Patenten um die Impfstoff Produktion ausweiten zu können

Die Welt: Nach Kritik an Corona-Strategie – Wissenschaftler fliegt aus Söders Ethikrat

Der bayerische Ethikrat, der Ministerpräsident Markus Söder beraten soll, hat vorerst ein Mitglied weniger. Der umstrittene Wissenschaftler Christoph Lütge muss das Gremium verlassen. Zuvor hatte er sich wiederholt gegen Corona-Maßnahmen ausgesprochen.

lesen Sei bitte hier weiter: https://www.welt.de/vermischtes/article226250827/Wissenschaftler-Christoph-Luetge-fliegt-aus-Soeders-Ethikrat.html

ARD Panorama: Corona: Tod nach Impfung

Kommentar der Redaktion: Jetzt wird die Argumentation und die daraus abgeleiteten Statistiken auf den Kopf gestellt. So gingen alle alte Menschen die mit einem positiven PCR-Test gestorben waren in die Corona Statistik ein, bei Geimpften den Impfungen sagt man nun die Menschen wären ohnehin gestorben. So werden Korrelation und Kausalität ganz im Sinne der Impfagenda gedeutet.

Es gibt bislang nicht einen einzigen belegten Fall, in dem eine Corona-Impfung zum Tod führte.

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Panorama: Die lange Nadel im entblößten Oberarm eines 80 jährigen ist das Hoffnungsbild dieser Pandemie geworden impfen ist die Methode mit der wir unser altes Vor-Corona-Leben am ehesten und schnellsten wieder zurück kriegen können. Deshalb ist natürlich Vertrauen in die Sicherheit des Impfstoffs der wichtigste Faktor und dann tauchen aber solche beunruhigende Schlagzeilen auf: hier tot nach Impfung, oder 7 Bielefelder sind nach ihrer Impfung gestorben, oder Frau stirbt nach Corona Impfung. Da wird er natürlich kurz ein bisschen mulmig. Tatsächlich tauchen diese Fälle auf, dass Menschen nach einer Impfung sterben, was aber nicht heißen muss, dass sie an der Impfung gestorben sind. Robert Bon, Lea Busch und Johannes Edelhoff sind der Sache nachgegangen:

Panorama: In diesem Seniorenheim in Niedersachsen ist eine Bewohnerin gestorben knapp eine Stunde nachdem sie gegen Covid-19 geimpft worden war Simon Becker vom Roten Kreuz war dabei mit seinem mobilen Impfteam hat der Bewohner des Heimes geimpft kurz vorher sei die neunzigjährige Frauen noch von einem Arzt untersucht worden:

„Der Arzt hat versichert dass der körperliche Zustand einwandfrei war und sie bereit für die Impfung ist dann kommt oder kam ein Mitarbeiter unseres Impfteams zusammen mit einer Dokumentationshilfe in das Zimmer mit hinein Es wurde noch einmal besprochen ob alles andere frei ist ob die Impfung vollzogen werden darf dann wurde die Impfung vollzogen die war voller Freude war total Happy, dass wir dann da waren und auch danach sie wurde 20 Minuten noch begutachtet beobachtet und auch in diesen 20 Minuten bei ihnen körperlich einwandfreiem Zustand“

Panorama: Sie habe sogar noch telefoniert doch kurz darauf kollabiert die Neunzigjährige. 2 Ärzte kümmern sich gleich um sie auch noch eine Notärztin. Doch die Frau stirbt, keine Stunde nach der Impfung aber absolut überraschend man muss dazu sagen man rechnet generell nicht damit nach einer Impfung und auch nach dieser Impfung rechnet man nicht damit selbstverständlich haben wir uns darüber Gedanken gemacht, könnte es vielleicht damit zu tun haben und das war auch der Grund warum wir das natürlich sofort gemeldet haben.

Panorama: Die Meldung kommt schnell hier beim Landrat vom Kreis Diepholz verantwortlich für die impfkampagne

Cord Bockhop (CDU): Ich habe einen riesigen Schreck bekommen das ist natürlich immer eine ganz schwierige Situation die zeitliche Nähe die zur Impfung vorhanden war führt ja natürlich dazu dass es einen Zusammenhang gibt nämlich die zeitliche Nähe allerdings löst das noch nicht die Kausalität aus und insoweit ist die Frage ist tatsächlich dass die Ursache

Deshalb schaltet der Landrat die Staatsanwaltschaft ein die ordnete eine Obduktion an und er meldet unabhängig davon den Fall beim Paul ehrlich Institut der zentralen Stelle für impffragen in Deutschland.

Cord Bockhop (CDU): Wir haben schon sehr frühzeitig ohne Formular einfach eine Mitteilung gemacht dass es solch einen Fall gegeben hat und danach haben wir als zweit Meldung Detailfragen praktisch geklärt zum Beispiel welche Vorerkrankungen Grunderkrankung ist gegeben hat welche Arzneimittel verabreicht wurden also hier ganz konkret das impfmittel, welche Dosis ist gewesen ist

Panorama: nach wenigen Tagen kommt das Ergebnis der Obduktion nicht die Impfung war Todesursache es war ein Herzinfarkt der ganze Vorfall immer transparent kommuniziert trotzdem vertuschungsvorwürfe etwa in dieser Mail an den Landrat Betreff dreckige Impfung

Mail: war ja klar dass den Menschen suggeriert wird dass die alte Frau nach der Impfung nicht daran gestorben ist was wäre denn wenn es so wäre Fragezeichen Fragezeichen Fragezeichen und genau deswegen wird alles so schön gedreht und verbogen bis es passt

Panorama: Tod nach Impfung Der Fall in Diepholz ist nicht der einzige solche Schlagzeilen werfen Fragen auf. Hier beim Paul ehrlich Institut im hessischen lang wird jeder Fall geprüft. Bei rund 2,4 Millionen Impfungen wurden bis Ende Januar offiziell gemeldet 113 Todesfälle Menschen verstorben nach der Impfung von wenigen Stunden bis zu 19 Tagen danach

Prof Klaus Cichutek (Paul-Ehrlich-Institut): Aus Sicht des Paul ehrlich Instituts ist es wichtig dass wir professionell gerade auf den Todesfällen nach Impfung nachgehen, denn man möchte natürlich sicherstellen, dass dies Todesfälle nach einer Impfung sind und nicht durch die Impfung verursachte Todesfälle. Darauf deuten auch alle Daten die Wir haben bei den 3 zugelassener covid Impfstoffen bisher hin

Panorama: Das überprüft auch er Professor Reinhard Dettmeier ist Gerichtsmediziner an der Uni Gießen er führt uns in seinen Obduktion Saal und längst hat er eine 91 jährige Frau obduziert auch sie war kurz nach der Corona Impfung verstorben

Prof. Reinhard Dettmeier: dieses Foto zeigt einen großen ausgedehnten frischen Herzinfarkt und Impfungen können einen solchen Herzinfarkt nicht auslösen Ursache dieses Herzinfarktes ist die schwere Herzkranzgefäße Verkalkung wo dann durch die Herzkranzgefäße nicht mehr genügend Blut kommt die Staatsanwaltschaft hatte die Obduktion der Leiche angeordnet Pathologe Dettmeier hat die Organe untersucht Gewebeproben entnommen alles bestätigt den Herzinfarkt jetzt könnte man ja meinen naja der kann ja auch von der Impfung kommen wie konnten sie das ausschließen

Prof. Reinhard Dettmeier: Dass Impfungen Herzinfarkte auslösen das ist nun bisher überhaupt nicht beschrieben in der Literatur diese Frau war ohnehin hochgradig Herzinfarkt gefährdet und das ist nur rein zufällig im Zusammenhang mit einer Impfung aufgetreten ist das ist so aber einen Zusammenhang ein ursachenzusammenhang zwischen der Impfung und im Herzinfarkt der ist nicht gegeben

Panorama: Pathologe Dettmeier obduziert seit Jahrzehnten Leichen einen Todesfall durch eine Impfung hatte er noch nie seine Erklärung für die aktuellen Fälle klingt beinahe banal.

Prof. Reinhard Dettmeier: wenn man alte Menschen jetzt vermehrt impft dass es dann auch mal rein zufällig zu einem todeseintritt zeitnah zu einer Impfung kommt das ist eine reine wie wir sagen Korrelation aber es ist keine Kausalität zwischen Impfung und todeseintritt gegeben sie könnten genauso gut sagen als die Zahl der Störche in Schleswig-Holstein gestiegen ist, stieg auch die Zahl der Geburten eine eindeutige Korrelation aber kein kausaler Zusammenhang

Panorama: und so zeigen die Prüfungen des Paul ehrlich Instituts unter den 100 310 Todesfällen waren 43 eindeutig auf eine Vorerkrankung zurückzuführen 20 der Menschen waren mit Corona infiziert Wie kann das sein trotz Impfung? Beispiel Leverkusen: In diesem Seniorenheim wurde ein Großteil der Bewohner Ende Dezember geimpft Mitte Januar bricht hier Corona aus mittlerweile sind 18 Menschen gestorben

Prof. Thomas Mertens: wenn es zum Eintrag des Virus in das Altenheim gekommen ist und zeitgleich findet die Impfkampagne dort statt dann schützt die Impfung ja frühestens etwa 10 – 14 Tage nach dieser ersten Impfung und wenn jemand sozusagen jetzt vor der Impfung oder auch kurz nach der Impfung infiziert worden ist dann ist es zu erwarten dass die Info dann nicht mehr davor schützt dass die Erkrankung ausbricht

Panorama: Doch 50 Fälle bleiben übrig hier ist die Todesursache unbekannt warum das Paul ehrlich Institut empfiehlt nach jedem Todesfall eine Obduktion durchzuführen, doch Angehörige erteilen dafür nicht immer eine Freigabe

Prof. Ulrike Protzer: Viele sagen Ich möchte das aber nicht das jetzt meine Mutter oder meine Großmutter noch aufgeschnitten wird ja die ist jetzt im Alter von 90 Jahren verstorben und das ist jetzt auch ok so, aber das jetzt da noch irgendwo rumgeschnitten wird und nachgeschaut wird, das möchte ich nicht und das heißt da fällt dann einfach die Einverständnis, sondern darf man das natürlich auch nicht machen.

Panorama: Doch wie schließt das Paul-Ehrlich-Institut dann aus dass die Impfung ursächlich war die Antwort mittels statistischer Berechnungen es ist bekannt wie viele Menschen einer Altersgruppe in einem bestimmten Zeitraum durchschnittlich sterben, sterben in diesem Zeitraum nach einer Impfung mehr Menschen wäre das ein Alarmsignal und dann muss man sich überlegen wie viele Menschen sterben denn normalerweise in dem Alter und da hat man jetzt einfach mal geschaut Personen über 65 Jahre und da würde man erwarten dass sogar mehr nämlich hundert Menschen in diesem Beobachtungszeitraum nach der Impfung sterben, tatsächlich waren es aber nur 50 Todesfälle in diesem Zeitraum mit unbekannter Todesursache. Statistisch wären sogar mehr Todesfälle zu erwarten gewesen nämlich 98,8

Prof. Ulrike Protzer: wenn man das dann vergleicht dann ist es sogar so dass jetzt dafür sind die zahlen aber zu klein rechnerischen nach der Impfung weniger gestorben sind als man erwarten würde bei der Anzahl derer die geimpft wurden in dem hohen Alter also man kann sagen ist sicherlich keine erhöhte todesrate und deswegen kann man auch sagen das hat jetzt nichts mit dem Impfstoff zu tun

Prof. Thomas Mertens: Und das ist immer sehr beruhigend denn das ist ja sozusagen nichts anderes als die Aussage dass statistisch gesehen so viele Menschen in diesem Zeitraum leider sterben dürften aufgrund ihrer Gesamtsituation und dass die Impfung an dieser Anteil an Verstorbenen nichts geändert hat 113 Menschen sind in Deutschland nach einer Corona Impfung gestorben dass ein einziger Mensch durch die Corona Impfung gestorben ist darauf gibt es bisher keinen Hinweis den Bericht über die

113 Toten und ein ausführliches Interview mit dem Präsidenten des Paul ehrlich Instituts finden Sie bei uns unter panorama.de

ARD Panorma: Die Waldorfbewegung und die Corona-Krise

Kommentar der Redaktion: Unser natürliches Immunsystem wird in diesem Beitrag in den Bereich des Glauben verortet: „Prof. Christoph Hueck, seinen Reden predigt er die Kraft der eigenen natürlichen Abwehr“

Es gibt jedoch erst Lichtblicke: Ein Waldorflehrer darf sich zu der Rolle von Bill Gates äußern, die Diffamierungen fallen bereits verhaltener aus. Das lässt hoffen!

Die deutschen Waldorfschulen stehen vor eine Zerreißprobe: Wie umgehen mit dem Corona-Virus?

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

was diese seit einem Jahr präsente Pandemie so mit uns macht. Es ist nicht nur ein Virus, mit dem wir umgehen müssen, sondern es ist mehr. Die Menschen denken nach über sich und ihr Leben. Wie viel es ihnen bedeutet und was es lebenswert macht. Jeder findet andere Antworten für sich. Die einen schotten sich ab, andere sehen die Chance für einen gesellschaftlichen oder wirtschaftlichen Wandel. Manche negieren die Krankheit und glauben an Strippenzieher im Hintergrund. Andere haben den Freiheitskämpfer in sich entdeckt. Je länger es dauert, desto verbitterter verteidigt jeder seinen Umgang mit der Angst, dem Virus, dem Lockdown. Das entzweit Familien, Freundesgruppen, Nachbarn. Sehr deutlich ist dieser Riss bei Waldorfschulen zu sehen. Das Motto dieser Pädagogik: Erziehung zur Freiheit. Wie geht man damit um, wenn die gerade eingeschränkt ist? Auf Demos gegen staatliche Maßnahmen sind viele aus der Anthroposophen-und Waldorf-Szene dabei. Konstanze Nastarowitz, Katharina Schiele und Caroline Walter. Letzten Freitag in Stuttgart. 100 Menschen demonstrieren für Schulöffnungen, ohne Maske, Abstand, Testen. Wir hatten gehört: Auch Waldorflehrer*Innen und -eltern wollten kommen, weil sie gegen Masken sind. Nach kurzem Suchen finden wir mehrere Waldorfanhängerinnen. Warum soll man Leben einschränken? Warum soll man Leben schützen, vor was? Das erscheint mir unverständlich. Das ist eine gewisse Taktik, die hier erfolgt, um Menschen häppchenweise mehr irgendwie niederzudrücken. Wie gefährlich ist das Coronavirus? Die Frage stellt die Waldorfbewegung vor eine Zerreißprobe. An den Schulen tobt ein Streit. Nicht alle sind gegen Masken und die staatlichen Maßnahmen. Susanne Hauke ist Waldorflehrerin in Baden-Württemberg. Hauke beobachtet, wie das Virus ihre Schulgemeinschaft spaltet, ärgert sich darüber, was sie von Eltern und Kolleginnen hört. Man versucht aktiv, andere davon zu überzeugen, dass diese Verordnungen unsinnig sind. Teilweise kommen auch Erklärungen, die man unter dem Stichwort Verschwörungsmythen einordnen muss. Für Waldorfschulen gelten dieselben Corona-Verordnungen wie für alle andere Schulen. Einige Eltern investieren viel Energie, um diese zu umgehen, etwa per Masken-Befreiungsattest: Wir hatten anfangs einige Atteste, in manchen Klassen sieben Kinder. Das ist viel für ein Klassenzimmer. Im Messenger-Dienst Telegram finden wir mehrere Gruppen, in denen sich Eltern und Lehrer*Innen gegen Maßnahmen organisieren. Auch an dieser Waldorfschule gibt es Protest gegen die Maskenpflicht und die Schulleitung, die sie umsetzt. Eltern schreiben an die Schultür eine Drohung: Sind es einzelne, laute Querdenker? Nein, befürchtet Fiona Hauke, Tochter von Lehrerin Susanne Hauke, und ehemalige Waldorfschülerin. Sie hat eine Petition gestartet: Gegen Corona-Verschwörungsmythen an Waldorfschulen. Sie ist überzeugt: Hier ist das Problem besonders groß. Und sie sieht eine Gefahr. Eine Auseinandersetzung mit Leuten, die sich ihre Realität aufbauen, ist halt sehr schwierig. Das ist auch demokratiegefährdend. Die Petition bekommt großen Zuspruch: „Spricht mir aus dem Herzen! Diese Petition ist nötig!“ Waldorfschulen sind weitverbreitet. Der Dachverband zeigt auf seiner Homepage mehr als 250 Schulen mit knapp 90.000 Schüler*Innen. Kern der Waldorfpädagogik ist neben der Wissensvermittlung die spirituelle Entwicklung der Kinder. Hier Bilder von Waldorfschulen aus der Vor-Corona-Zeit. Auf dem Stundenplan: Bewegungskunst – ganz im Sinne ihres Gründers Rudolf Steiner. Er hatte mystische Vorstellungen von der Welt. Thomas Brunner ist überzeugter Waldorflehrer, unterrichtet Deutsch und Bewegungskunst. Er hält die Einschränkungen für nicht hinnehmbar.

„Wir haben keine außergewöhnliche Pandemie erlebt, sondern wir haben eine im natürlichen Verlauf. In dem Sinne ist die Panik das eigentlich Verwerfliche. Die erzeugte Panik, politisch erzeugte Panik. Sie bevormundet und entmündigt Menschen und schwächt die Gesellschaft. „

Thomas Brunner sitzt im Vorstand seiner Waldorfschule in Sachsen. Er teilt seine Ansichten mit, etwa der Mutter eines Schülers. Die Mail wird öffentlich. Brunner schreibt von der Corona-Krise als… Und, dass die Krise eine… Es gibt eine Planung seit langen Jahren, wie man mit Pandemien umgeht. Das ist für mich keine Verschwörungstheorie. Das ist eine Selbstläufigkeit:

Wenn ein Mensch über Milliarden verfügt, als Privatperson, dass er Staaten manipulieren kann, Einzelpersonen. Das ist für mich keine Verschwörung, das ist selbstverständlich. Wen meinen Sie denn? Na ja, deutlich ist: Bill Gates! Gibt es an Waldorfschulen besonders viele, die an Corona-Verschwörungen glauben – und warum?

In Steiners esoterischer Weltanschauung gibt es ein eigenes Verständnis von Krankheit. Ansgar Martins war früher selbst auf einer Waldorfschule. Nun forscht an der Uni Frankfurt, auch zu Anthroposophie und Esoterik. Da gibt es ein Krankheitsbild, das eher mythologisch ist. Eine spirituelle Annahme ist der Glaube an Reinkarnation und Karma. Wenn ich also krank werde, kann das eine Folge von Dingen sein, die ich im vergangenen Leben gemacht habe. Das bedeutet, dass man Leuten selbst die Verantwortung für Krankheiten zuschiebt. Ein bekanntes Gesicht auf Querdenkerbühnen ist Prof. Christoph Hueck. Er ist Dozent für Waldorfpädagogik. In seinen Reden predigt er die Kraft der eigenen natürlichen Abwehr:

„Wenn wir ein gutes Immunsystem haben, kann uns das Virus nichts ausmachen. Wir wollen keine Versuchskaninchen sein für diese smarten neuen Impfstoffe.“

Der Bund der Freien Waldorfschulen will die Wogen glätten: Er distanziert sich von Versuchen, die Pandemie zu verharmlosen. Grabenkämpfe statt Kuschelpädagogik. Der Stresstest für die Waldorfgemeinschaft ist anscheinend noch nicht vorbei. Das Thema Impfen geht jetzt erst los.

ARD: Angela Merkel in „Farbe bekennen“

Ich glaube wenn wir später sehr vielen Menschen ein Angebot gemacht haben können zum Impfen und dann sagen manche Menschen, „wir haben ja keine Impfpflicht“, dann sagen manche Menschen „jetzt möchte ich nicht geimpft werden“, dann muss man vielleicht schon solche Unterschiede machen und sagen okay, wer das nicht möchte, der kann vielleicht auch bestimmte Dinge nicht machen.
Angela Merkel in der ARD 02.02.2021

Kommentar der Redaktion: Niemand hat die Absicht eine Impfplicht einzuführen.

Video in der ardmediathek.de

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Bettina Hassel: Die Erwartungen an den gestrigen Impfgipfel waren hoch das Ergebnis, aber ernüchternd. Für eine echte Impfoffensive fehlt auf absehbare Zeit noch der Impfstoff und verlässliche Angaben darüber wer, wann, wo geimpft werden kann lassen noch auf sich warten. Verspielt die Politik gerade das höchste Gut in dieser Krise, das Vertrauen der Bürger? Darüber sprechen wir jetzt mit der Bundeskanzlerin. Herzlich willkommen zu diesem Farbe bekennen, herzlich willkommen Frau Merkel

Rainald Becker: Guten Abend herzlich willkommen auch von mir Frau Bundeskanzlerin. Der Impfgipfel gestern, der gilt jetzt schon am Tag danach so ein bisschen als Placebo Gipfel, zumindest bei der Opposition. War es das, eine Beruhigungspille für die Öffentlichkeit?

Merkel: Also für mich war es ein Impfgespräch damit man nicht das überhöht aber ein sehr wichtiges und ich kann für mich sagen Ich habe einiges gelernt Ich glaube auch alle anderen haben etwas gelernt. Was haben wir gelernt? Wir haben mit der Industrie gesprochen denjenigen die den Impfstoff herstellen und insgesamt ist es ja natürlich schon auch eine Riesenleistung, daß wir ein Jahr nach Ausbruch der Pandemie mehrere zugelassene Impfstoff haben und die Wirtschaftsvertreter haben uns gesagt wie sie auf höchster Intensität arbeiten aber auch mit sehr hohem Risiko da sind viele Komponenten in einem solchen Impfstoff und alles muss Hand in Hand gehen, oft sind die Zulassung für die Komponenten noch gar nicht da wenn der Impfstoff schon produziert ist, dann wartet man auf die Zulassung, dann liefert man ihn sofort aus. Das zeigt uns dass wir natürlich damit auch kleine Risiken haben wir ja auch schon erlebt haben das Lieferung nicht kam was wiederum Menschen enttäuscht, das ist vollkommen richtig. Deshalb müssen auch wir der von der politischen Seite jetzt uns anpassen, wir haben können keinen starren Impfplan machen, sondern wir müssen modellieren, wir müssen das dynamisch anpassen aber wir waren uns mit der Wirtschaft einig wir wollen das Maximum an Impfstoff natürlich bekommen.

Bettina Hassel: Aber Frau Bundeskanzlerin herausgekommen konkret ist ja nicht so viel und die Menschen die wollen nicht mehr in diesem Hot Lines warten die wollen wissen wann sie geimpft werden wann können Sie denn da wirklich verlässliche Aussagen geben.

Merkel: also ich finde Wir haben jetzt ein Gerüst an dem wir uns orientieren können und für manche dauert das vielleicht recht lange aber Ich glaube das liegt auch in der Natur der Sache und wir wissen dass selbst wenn keine neuen Impfstoffe zugelassen werden das dann bis zum Ende des Sommers also bis Ende September 21 September jeder ein impfangebot er kommt und das heißt für mich jeder hat zumindest die erste Impfung bekommen und Wir haben die Gruppen auch geordnet in den geimpft wird erst die älteren und die Pflegekräfte die eng mit corona infizierten zusammenarbeiten und ähnliches und da raus aus diesem Gerüst können wir uns jetzt ein dynamischen Plan erarbeiten Bund und Länder gemeinsam was jetzt das warten an der Hotline anbelangt, da will ich folgendes sagen. Die Bundesländer haben gesagt wir wollen das einladungsmanagement selber machen da gibt es auch unterschiedliche Methoden Ich glaube overlap warte mal der Termin kommt sie warten wann der Stoff kommt und da haben wir immer gesagt und das war gestern für mich dass wir hier das was uns für das erste Quartal versprochen war das bekommen wir auch aber Es sind eben entweder kann man sagen schon fast 10 Millionen Menschen die wir werden impfen können mit beiden Impfungen im ersten Quartal andere sagen erst und dann wird sich das steigern und zum Ende des dritten Quartals wenn nicht die Mutationen und Sorgen machen oder ähnliches in meinem Angebot gemacht haben und wenn sie mich vor einem Jahr als wir die ersten Fälle hatten gefragt hätten Wann haben wir ein Impfstoff dann hätte ich nicht darauf gewettet dass wir das so schnell hinbekommen

Rainald Becker: stellen sich ein paar Fragen stellt sich zum Beispiel die Frage Wer viel zahlt kann auch viel impfen sehe Großbritannien sie Israel Es gibt andere Beispiele und es stellt sich die Frage was hat die EU eigentlich gemacht warum hat die EU nicht bei aussichtsreichen herstellern schneller und größere Mengen bestellt gab es da im Hintergrund doch nationale Interessen die eine Rolle spielen Ich denke an den französischen Hersteller Sanofi oder gab Kostendruck von den osteuropäern fragt sich doch Was ist denn da jetzt eigentlich schief gelaufen

Merkel: also ich glaub das im großen ganzen nichts schief gelaufen ist und dass wir erstens das bekommen was versprochen wurde das war das erste Resultat gestern dann ist natürlich die Frage im Raum warum sind die USA schneller warum es Israel schneller warum ist Großbritannien schneller das wohnt ein natürlich und dann muss man sehen in Großbritannien hat AstraZeneca sehr viel schneller die Zulassung bekommen an einem Tag das eine notzulassung Wir haben uns entschieden dass wir das gründlich bei der europäischen medizinagentur machen weil wir auf Nein das war kein Fehler Wir sind auf das Vertrauen angewiesen und Ich bin dafür dass wir das dann auch mit der notwendigen Gründlichkeit machen zweitens was immer im Raum steht Frage haben wir gestern gestellt hätten wir mehr bezahlt könnte man mit mir Geld mehr bekommen und die Antwort war Nein denn es ist so die Vereinigten Staaten von Amerika haben Produktionskapazitäten feiser ist ja auch eine amerikanische Firma und Amerika exportiert so gut wie nichts aus seinen Grenzen heraus aber das heißt wir als Europäer sind auf unsere Produktionsanlagen zurück geworfen oder angewiesenaber.fr noch und da will ich nur sagen sind wir jetzt dabei und in einem wirklich schnellen Tempo eine neue Fabrik in Marburg für Bayern tec zu eröffnen bei uns hat das natürlich selbst gemacht weil die staatlichen Seiten haben schnellster Weise die Genehmigung erteilt und deshalb dauert es ja aber Wir sind auch eben gründlich bei der Sache der Zulassung wir müssen mit unseren eigenen Produktionskapazitäten hinkommen und deshalb glaube ich schon ein richtiger Weg und das europäisch gemeinsam gestellt haben das ist allemal richtig

Hassel: es geht doch nicht um Nationalismus aber selbst Serbien impf jetzt schneller ist vor uns ist es nicht ein Problem für die EU wenn die die außen sind schneller sind und konkret nochmal nachgefragt muss jetzt nicht mehr Druck auf die Hersteller gemacht werden sie haben gestern gesagt es fehlen die Tropfen es fehlen die petten müsste da nicht dann Im Grunde der Staat mehr eingreifen und andere Unternehmen zwingen diese Dinge zu produzieren also

Merkel: gestern wurde ausdrücklich gesagt es fehlen die Tropfen und die die Apfel gläschen noch nicht ampullen sondern es könnte sein die Menge sehr schnell hochgefahren wird und man hat uns darauf aufmerksam gemacht daß wir gemeinsam über das Suchen von Kapazitäten Wirtschaft und Staat natürlich alles tun damit wir nicht zum Schluß an nicht vorhanden abholen scheitern und das werden wir auch hinbekommen, das haben wir auch mit der Europäischen Kommission beschlossen. Serbien im schneller Serbien impft mit chinesischem Impfstoff. Wir haben immer gesagt jeder der eine Zulassung bei der europäischen Medizin Agentur stellt der ist uns herzlich willkommen Ich habe mit dem russischen Präsidenten genau darüber gesprochen Wir haben heute gute Daten gelesen von auch von dem russischen Impfstoff jeder Impfstoff ist in der Europäischen Union willkommen aber es wird nur der zugelassen der von der europäischen Medizinagentur auch die notwendigen Daten bringt. Es hat zum Beispiel auch gedauert bei den Verhandlungen ja weil die Europäische Kommission nicht die gesamte Haftung übernehmen wollte. Ich sag mal wenn etwas passiert mit so einem Impfstoff, wir haben ja auch aus der Geschichte der Pharmazie schon Themen gehabt wo schlimme Sachen passiert sind dann sozusagen dass die Politik die gesamte Haftung übernimmt das ist auch eine Entscheidung die wollten wir so nicht treffen. Ich sage deshalb wir kämpfen um Vertrauen für diese Impfstoffe und wir werden ich hab gesagt bis zum Ende des dritten Quartals jedem ein Angebot machen können und das finde ich eine wichtige Mitteilung und Botschaft

Rainald Becker: schauen wir mal in die kommende Woche am 10. sitzen sie wieder mit den Ministerpräsident also virtuell zusammen. Was die Menschen ja auch interessiert wie weit geht das jetzt mit den Beschränkungen wann gibt es lockerungen bei Eltern liegen die Nerven blank, die Menschen fragen nach einem ausstieg szenario was passiert nächste woche lassen sie uns doch mal an

Merkel: Wir haben in der letzten Ministerpräsidentenkonferenz etwas glaube ich wichtiges besprochen dass wir eine Öffnungsperspektive entwickeln wollen gemeinsam Bund und Länder und die wird sich sicherlich nicht an einem Datum orientieren können sondern sie wird sich an werten orientieren müssen wieviel Infektionen haben wir wie sieht es auf den in der aus und vor allen Dingen auch welche Prozentsatz nimmt die Mutation ein die ja sehr viel aggressiver ist. Die Werte gehen erfolgreicher erfreulicherweise runter und das ist die Leistung der Bürgerinnen und Bürger und dafür will ich auch dank sagen denn es ist ja so wie sie sagen die Nerven liegen blank Mann das ist eine lange Strecke es ist jetzt die schwerste Strecke noch durch diesen Winter, das habe ich oft gesagt. Wir haben jetzt inzwischen wieder 50 Landkreise oder Städte in denen die Inzidenz also die Zahl der Infektionen in 7 Tagen auf hunderttausend Einwohner unter 50 ist wir hatten zeitweise so gut wie keinen solchen Kreis dort sieht die Sache natürlich wieder anders aus als da wo wir eine Inzidenz von 200 haben. Das heißt wir wollen dass die gesundheitsämter wieder die nachverfolgung der Kontakte machen können, damit uns die zahlen nicht wieder ansteigen, denn eine Öffnung für 14 Tage bei der wir anschließend wieder in ein exponentielles Wachstum kommen wieder die Intensivstation stärker belegt sind, wäre nicht die Lösung wir brauchen einen nachhaltigen Weg aus der pandemie

Hassel: Der Bundesgesundheitsminister hat schon gesagt wir müssen uns auf bittere Wochen noch weiter einstellen das heißt bleiben im Grunde Lockerung und so lange nicht möglich bis es endlich genug Impfstoff gibt müsste man das sagen?

Merkel: Nein das kann man nicht sagen das hängt jetzt von uns ab wenn wir die Fallzahlen runterbringen durch auch wirklich das einhalten der Regeln durch kontaktbeschränkung durch Home Office, wenn die Wirtschaft das befolgt und wirklich darum Office macht wo es möglich ist, dann können wir noch weiter runter kommen. Das einzige Risiko was wir im Augenblick haben ist dass uns die Mutation aus Großbritannien oder Südafrika ein Strich durch die Rechnung machen könnte, weil sie sehr viel aggressiver ist, das heißt wenn man sonst schneller runter gehen würde, geht man jetzt vielleicht langsamer runter. Wir werden Anfang nächster Woche so hoffe ich zahlen haben wie weit diese Mutter dieses veränderte Virus schon um sich gegriffen hat und in der Kombination wo stehen wir Wir sind jetzt für Deutschland insgesamt unter hundert das ist eine gute Leistung, da waren wir lange nicht aber damit haben wir noch nicht wieder die Kontrolle über das Virus durch die Gesundheitsämter und daran müssen wir jetzt auch arbeiten und jeder Tag zählt jetzt, ich weiß nicht wo wir nächsten Montag stehen und Dienstag und deshalb bitte ich alle Bürgerinnen und Bürger noch eine Weile durchzuhalten, aber bis alle geimpft sind das dann keine Lockerung ist das ist nicht der Weg den wir anstreben

Rainald Becker: Sie haben ja gestern gesagt solange man nicht jedem eigentlich ein impfangebot man kann gibt es keine neuen Freiheiten, wobei wir reden von alten Freiheiten wie wollen sie denn die geimpften ich sag das mal so im Zaum halten dass die jetzt nicht sagen wir reisen jetzt wir machen wieder, wir treffen uns wir machen Party äh wie lange wollen sie das äh streng halten?

Merkel: Ich bin nach dem falschen Wort was sie auch schon benutzt habe Privilegien gefragt worden das haben sie eben nicht gesagt daran dürfen wir uns nicht gewöhnen dass das normale Leben wie wir es kennen mit anderen Freiheiten Das Leben ist was nicht mehr normales da wollen wir wieder hin das sind die Grundrechte und die hat jeder. Aber im Augenblick ist es noch so dass selbst wenn jemand geimpft ist nicht klar ist ob nicht eine Ansteckung trotzdem andere Personen erfolgen kann. So lange das nicht geklärt ist können wir überhaupt keine besonderen Maßnahmen oder Rechte ….. Es gibt sehr viele klagen von Menschen die geimpft werden wollen in der höchsten prioritätsklasse Es gibt klagen über die Gerechtigkeit der Maßnahmen ist wird klagen geben über die Frage von rechten für geimpfte das gehört zum Rechtsstaat und das da müssen wir argumentieren als Politik warum wir etwas machen warum wir etwas nicht machen.

Ich glaube wenn wir später sehr vielen Menschen ein Angebot gemacht haben können zum impfen und dann sagen manche Menschen, wir haben ja keine Impfpflicht, dann sagen manche Menschen jetzt möchte ich nicht geimpft werden, dann muss man vielleicht schon solche Unterschiede machen und sagen okay, wer das nicht möchte der kann vielleicht auch bestimmte Dinge nicht machen.

Rainald Becker: Frau Bundeskanzlerin sie haben gestern explizit den 21.9. erwähnt bis dahin soll es für jeden ein Impfangebot geben das ist wenn man auf dem Kalender guckt 5 Tage vor der Bundestagswahl das war kein Zufall das Datum oder

Merkel: schauen sie da ist die meteorologische Beginn des herbstes und da ich gesagt habe zum Ende des Sommers bin ich gefragt worden wann das ist und das ist nun mal der 21.9. und wenn wir keine weitere Zulassung haben von keinem neuen Impfstoff dann werden wir ungefähr diesen Zeitraum brauchen und das hat mit der Bundestag war ehrlich gesagt nichts zu tun aber mit der Leistung der Firmen und den Produktionskapazitäten können aber neue Zulassung kommen kann sich dieses Datum natürlich auch noch verschieben aber ich wollte natürlich von einer konservativen vorsichtigen Betrachtung ausgehen und ich muss immer noch ein aber dazu sagen damit mal wieder sagen jetzt sagst du schon wieder aber aber ich muss das sagen ganz wenn die Mutation ein Impfstoff unwirksam machen würde dann würde sich die Sache natürlich anders darstellen wir nicht also können wir bestens zum Ende jetzt für Weihnachten waren die Menschen weitgehend im lockdown haben Familie und Freunde nicht treffen können was muten sie ihn Ostern zu oder was können Sie ihn in Aussicht stellen ich kann den Menschen in Aussicht stellen dass wenn sie mir Einstellung rangehen dieses Virus können wir besiegen indem wir ihm nicht die Bedingungen geben die es haben will um uns zu infizieren Abstand halten wirklich vorsichtig sein und wenn wir das jetzt noch eine Weile durchhalten, dann wird es besser werden. Wir haben doch erlebt als wir im Sommer ganz niedrige infektionszahlen hatten da konnten wir uns doch eine Menge leisten keine Normalität aber ne menge normales leben und die geringer die infektionszahlen sind umso mehr davon können wir uns wieder leisten das kann ich den menschen sagen vielen dank frau bundeskanzlerin und das war unser farbe bekennen mit bundeskanzlerin angela merkel aus dem kanzleramt

Wikihausen: Neues aus der Wikipedia und der Süddeutschen Zeitung: Ulrich Leiner und Jörg Grünewald

Der 2. Bürgermeister aus Haar bei München, Ulrich Leiner (B90 / die Grünen) fühlt sich von uns ungerecht behandelt, nachdem wir seine Wikipedia-Bearbeitung im Artikel von Elias Davidsson diskutiert haben und anschließend die Zuschauer aufgefordert haben, sich bei ihm zu melden. Das haben einige Zuschauer getan. Neuigkeiten zu Feliks und einer Vandalismusmeldung in der Wikipedia. Diskussion ist unerwünscht.

Groteskes und Postfaktisches präsentiert von Dirk Pohlmann und des Biologen Markus Fiedler wikihausen.de

Inhalt

Kommentieren Sie dieses Video unter: wikihausen.de

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

ja wir zuschauer das sind die geschichten aus mühlhausen und diesmal geht es auch wieder um die wikipedia um was sonst und natürlich auch um den herrn bürgermeister ulrich weiner der sich sondern mal in eine in einen bestehenden prozess in der wikipedia eingemischt hat und deswegen bei uns in der letzten sendung landete und der hat er sich jetzt zu geäußert und das wollen wir mal an dieser sendung aufarbeiten und es geht auch um felix und insgesamt um sehr viele groteske sachen so dass also diese folge von geschichten aus mühlhausen unserem anspruch auch ein wenig die zuschauer zum lachen zu bringen voll gerecht werden wird es bleiben sie dran [Musik] [Musik] ja da bin ich wieder und viel zu früh ich dachte es doch noch wissen länger vorspannen herzlich willkommen zu einer neuen folge von geschichten aus wixhausen mit mir unterwegs ist der fantastische dirk pohlmann ja hier bin ich aus dem krone hauptquartier berlin herzliche grüße analysieren und zuschauer okay der ja wir haben ja in der letzten folge schon vermutet dass jetzt die stadt haan etwas größere eine etwas größere aufmerksamkeit bekommen wird ja kann man so sagen hier hat auch funktioniert aber jeder hat sachen anderen vorne also ist ja also wir sind erstmal beim urteil noch mal ne ich habe eben rein aus versehen eingeblendet das wäre also dieses hier gewesen landgericht koblenz im namen des urteils habe ich letztes mal gesagt im namen des volkes genau und da geht es also um die sachen ja also es gab ein großes urteil du kannst du besser zusammenfassen als ich mach’s doch bitte mal es gab ein urteil dazu dass felix zu 8000 euro plus 2000 euro plus 4000 euro verurteilt wurde 8000 euro schadensersatz alleine und zwar weil er elias davidsson in vielfacher herabwürdigender weise in seine in dem wikipedia-eintrag editiert hat das gericht hat es allgemein so gesehen dass die ganze art und weise wie das geschah nicht in ordnung ist ja auch auf andere leute die vorher schon von felix so bearbeitet wurden in wikipedia ist es eingegangen da kommen in einem fall noch dazu und hat festgestellt dass es so nicht gibt es so nicht geht es ist also der erste schadensersatzprozess gegen einen autoren editoren in wikipedia also felix ist im guinness buch der rekorde jetzt ja und sie es auch so ist das hier ist der artikel zu elias davidsson und da habe ich schon den wichtigsten teil für die heutige sei quasi markiert der verschwörungstheoretiker position vertritt dieser teil wurde ausgetragen aus der wikipedia und zwar kurz nachdem dieses urteil bekannt wurde und dann just an dem tag wo wir unsere sendungs aufzeichnungen hatten mit elias davidsson geschah das und neun minuten später nachdem es ausgetragen wurde wurde es wieder eingetragen also durch einen re wert in der wikipedia also durch reversieren des auftrages prozesses erschienen dann der text wieder auf der homepage ja und da war natürlich interessant wer das ganze war und das waren was haben eine letzte folge raus bekommen das war nicht schwer raus zu bekommen das war ein bürgermeister aus haar namens ulrich lehner stellvertretender bürgermeister von h also von einer gemeinde bei münchen ja genau also stellvertretender bürgermeister also zweiter bürgermeister so war es gar so heißt der titel genau und dann haben wir also den punkt dass er also diesen satz erst ausgetragen der wurde erst ausgetragen er hat dann wieder eingetragen unter dem unter dem pseudonym lee lewis heißt das also ein anagramm von ulrich lineup okay soweit so gut hier ist der prozess wo man es nachlesen können als also auf der linken seite sehen sie eine ip nummer ist also ip v6 nummer und die trägt das ganze aus und die der nutzer nie durch erträgt es wieder ein durch bewährte wattierung so zurücksetzung heißt es hier auf deutsch so weiter dann haben wir also hier das ganze nochmal in der version history da kann man es auch nachvollziehen ich verweise da unten auf den orangen kasten da kann man den link sich anschauen und hier ist der nutzer nämlich einer hat mal so herausgefunden hat ist der der typ verweist also von seiner eigenen wikipedia seite auf seiner eigenen homepage ulrich mußler punkt de die hat mir letztes mal gezeigt und das war auch dieses mal noch mal tun nämlich die kontaktadresse das war das was wir halt raus gegeben hat und darunter diese kontaktadresse hat er sich unheimlich beschwert dass wir das also preisgegeben haben ja nun vielleicht muss ich noch mal jemand erklären was eine öffentliche person ist und was passiert wenn man die sachen selber öffentlich stellt dann können wir das ja quasi nicht mehr offenbaren weil das ja schon selber offenbart aber gut das muss ihn an gerüst erklären jetzt wird’s interessant weil da ist die ganze geschichte nicht zu ende denn er ist es gab eine veröffentlichung und zwar in der süddeutschen zeitung und die hat für etwas furore gesorgt also kann man durchaus sagen weil es ist ein langer artikel von einem bernhard lohr aus haar das war uns auch gleich aufgefallen der in vielfacher weise uns versucht erst mal wie die übliche rechte ecke damit zu drücken behauptet dass wir im sinne einer gesinnungs polizei agiere das sei ein zitat er wird von uns angeblich als übler verleumder beschimpft ist mir gar nicht in erinnerung dass wir das jemals gesagt hätten wir sollten uns vielleicht auch noch mal in den handel lohr wänden presserechtlich und leine erwägt jetzt selbst einen absender drogen mit straf und zivilrecht das kann sein ja leider erwägt selbstanzeige zu erstatten und dann wird er gesagt er ist ein professor und er ist ein ganz ehrenwerter mann und er kümmert sich nur um leute die verschwörungstheoretiker sachen vertreten dass er der selber angegeben also ungefähr 100 e die erzieher nämlich endet sondern 100 artikeln in dir mit denen er sich beschäftigt über verschwörungstheoretikern toll zu sein und dann steht ja also in wikipedia treffen rechte trolle linke aktivisten regelmäßig aufeinander und durch seine korrektur also korrigierend eingreifen und ist herr leider in seiner eigenschaft als pate ist er dabei sozusagen das das ist die variante und dann haben wir festgestellt also der artikel ist etwas wehleidig und der arme herr leider wird dort am schlösschen also die halleiner dann hat also nichts süßes puschel häschen dabei verfolgen fiedler und pohlmann eine eigene agenda an dem sie angebliche unterwanderung wie wikipedia durch linksradikale pro amerikanische und pro israelische gruppen beschreiben selbst sind sie schon mal gast beim russischen staat sender russia today und liefern beiträge zu umstrittenen internet portalen die kfm die verbreiten das mainstream medien durch eine amerika freund freundliche lobby gesteuert würden was sich natürlich nie über die süddeutsche sagen würde dass ich würde sagen dass sie unmittelbar an die presseabteilung des weißen hauses angeschlossen ist und die presseabteilung der nato um diese sachen zu verbreiten das würde ich sagen ich würde sagen wir belegen einmal äußerst den wert auf vernünftige quellenarbeit und was jetzt natürlich bei der quellenarbeit fehlt lieber herr lieber herr bernard loire von der süddeutschen zeitung das ist ja ein ein fast vollständiges zitat aus einem vorangegangenen artikel der einem gewissen herrn urban zugesprochen wird aber ich weiß von diesem artikel dass das nicht von dem handy herr urban ist dieser teil also sie hätten zumindest eine korrekte quellenangabe den machen müssen denn so ist es nämlich ein plagiat das heißt sie haben sich hier mit fremden federn geschmückt von jemand anders das schon mal geschrieben hat ja also wenn man schon noch mal darauf eingehen also wenn man den artikel liest dann denkt man wir senden eben aus dem keller da ganz war nur der markus ich bin und wie fällt auch dargestellt als sozusagen etwas minderbemittelt der blogger also der herr lohr der seines zeichens einer der bedeutendsten lokalredakteure von haar ist dies überhaupt jemals gegeben hat vergessen ab zu merken dass ich 30 dem kuss für die öffentlich-rechtlichen gemacht habe seit 35 jahren als journalist arbeitet das auch studiert habe also ich werde von ihm reduziert auf einen kleinen schreiberling beziehungsweise videolink der irgendwie sich als journalist geriert und von ihnen halt abgestraft werden soll dass es die erste unverschämtheit viel besser aber ist also dieser artikel ist eigentlich könnte als wikipedia-eintrag laufen weil er es nicht darum bemüht irgendeiner form von wesentlicher informationen rüberzubringen außer der tatsache dass das ganz gemein ist und jetzt kommen wir zu den schönen fall dass wir nämlich festgestellt haben dass der herr lohr hat die merkwürdige eigenschaft dass er moderiert die veranstaltung wenn der herr liner als bürgermeister gewählt werden will ist er der moderator bei diesen veranstaltungen das haben wir gefunden und es scheint überhaupt eine relativ enge scheint eine fröhliche plc an sein die die beiden eingegangen sind also es hat schon einen merkwürdigen geruch und geschmack das ausgerechnet in der süddeutschen also sozusagen diese die fraktion aus haar sich dort gegenseitig ex kopiert und eben feiert und der halleiner dann sich bedankt bei der süddeutschen die in klaren wie hat sie laviert das geschrieben ist klar gestellt hat denn überhaupt noch mal auf die eine folie gest er ist also für die korrektur ja sieht sozusagen bedankt sich bei der süddeutschen für diese klaren worte und die korrektur und es ist im grunde genommen ja also sozusagen der mann sitzt direkt neben ihm und hilft ihnen teilweise einen sachen die artikel auf der grünen website und auf der süddeutschen die über herrn leider geschrieben werden können wir auch noch einen link mit reinsetzen sind so ähnlich dass ich fast glauben würde dass nein das kann ich nicht sagen weil das wäre verschwörungstheorie und airliner würde mich dafür wikipedia und im pcie rahmen abstrafen denn dazu kommen nämlich alles vorweg wir kommen weiter also ich wollte erst mal bevor wir zu viel rumkommen du machst hier schon wieder nennt man sowas galoppieren der schwindsucht ja du du verrät stunden vorher hat verliebt und alleine nicht so toll die beiden mir okay gut also hier beschwert sich jemand 1 1 heiko b also und beschwert sich also zusatz obwohl der der süddeutsche autor den sachverhalt plus video von pohlmann genau kennt so einen fake news artikel bezieht sich auf die süddeutsche zeitung und jetzt schreibt ein frank ester was rein das zeige ich gleich einen großen unten drunter steht danke für die klarstellung das urteil bezog sich auf andere stellen im artikel also es geht darum er sagt das was er editiert hat wäre nicht relevant im urteil gewesen jetzt lesen wir uns mal durch was dann da im urteil drin stand ist nämlich der teil denen dieser frank zitiert hat und da gibt es einen teil des roten strichen habe hier aus kann aber nicht zwangsläufig auf einen propagieren von false flag thesen von verschwörungstheoretikern geschlossen werden eine sonstige grundlage für die entsprechende behauptung hat die beklagtenseite nicht vorgetragen also es geht auch um den satz mit verschwörungstheorien und genau an diesem satz hat der herr ulrich lehner herum editiert indem er den nämlich revidiert hat also den satz wieder eingenommen hatte weil er ja vorher chor etwas rausgenommen wurde sagen wir ja sagt nein nein es ist korrekt dass ich das dass das sagen darf so und nochmals dazu auf das urteil sich selber durch zu lehren ist verlinkt genau also es sollte links kann man sich selber angucken und es ist klar dass dort nicht sozusagen einzelne teile nur ausgenommen werden sondern es geht darum überhaupt diese art der herabsetzung von einer person in wikipedia es ist eine es ist die ganze art und weise wie biographien dort eingestellt werden wie über leute berichtet wird das ist ein deutlicher kritikpunkt sie reden auch davon dass von der öffentlichkeitswirksamkeit von wikipedia dass das ansehen sich so definieren lässt also eigentlich alle argumente die wir benutzt hatten warum wir sorgen dass das so nicht geht sind auch in dem urteil drin also er kann sich weder im einzelnen noch immer allgemein auf das beziehen was er da gesagt hat ja es ist halt deswegen hat auch der heutige untertitel der heutigen sendung also hier habe ich kann ich nur sagen der halleiner hat einfach ein sehr kreatives verhältnis zur wirklichkeit ja also danke für die klarstellung das urteil bezog sich auf andere stellen im artikeln einbezugs bezog sich nicht herr liner sie liegen da hier bin ich sie liegen da komplett falsch noch einmal lesen vielleicht fragen sie nochmal an bei jemand anders die ihnen das vorliest falls es da schwierigkeiten geben sollte mit dem lesen kann sicherlich da mal jemand helfen ja und dann kommen wir gleich mal zur nächsten geschichte und zwar hier noch ein groß für leute die es schwierigkeiten mit dem lesen haben genau und jetzt kommt der nächste fall den du eben schon gespoilert hast das war das wort das motto da gibt es also jemanden also ist ging darum dass die leute haben sich ja also 120 kommentare man das glaube ich eine unter diesem artikel wir haben die leute sehr kontrovers darüber unterhalten es gab eine fraktion die sagte was ist denn das das stimmt überhaupt nicht was im artikel drinsteht weil die kannten unsere sendung schon von vorher und es gab eine andere fraktion die wahl sagen wir mal ein bisschen uninformiert die waren halt voll auf der seite von dem herrn leiner und eine seite brachte dann halt vor guck doch mal im anti spiegel nach an die spiegel punkten da steht ein artikel dazu drin zu dem thema süddeutsche zeitung ja und dann sagte jemand was ist also anti spiegel das ist ja überhaupt also news guard sagt er an die spiegel wäre doof ich fasse man so zusammen und dann spricht hier jemand gut dass es für solche spezielle fälle noch drum gibt und da gibt es auch ein like dafür oder mehrere also acht mal und der punkt war ich habe gesagt das hier gesehen haben eines dieser likes ist eben von herrn leider selber und ich hatte dann geschrieben dass er sich offenbar auf dieses illegale denunziation und diffamierung portal hier also in diesem umfeld leute aus seiner webseite sich bewegen beziehungsweise dass er dem umfeld und darauf hätte verschiedene sachen ich hatte berichtet dass markus fiedler aufgrund intervention aus dem anti deutschen lager im weitesten sinne konnex mit dieser wikipedia runter wie es genannt haben das haben wir in vielen sendungen gezeigt seinen arbeitsplatz verloren hat dass ich drogen bekommen habe nach einem vortrag über wikipedia das verschiedene leute finanziert worden sind von felix darunter auch als sich eingeladen war bei arte hat felix als stellvertretender vorstand der bachelor gemeinde angeschrieben und hat vergessen dabei zu erwähnen dass er zwei prozesse gegen mich verloren hat er hat es also als besorgter jude sich geäußert dass solche leute die ich dort zu wort kommen können also all das hatte ich gezeigt hatte dann auch verschiedene kleine ausschnitte aus dem interview aus dem aus dem urteil gezeigt also die genauso wie wir es eben gemacht haben habe gesagt das stimmt nicht was er sagt und daraufhin wurde ich von herrn liner geblockt er hat mich dann rausgeschmissen auf seiner facebook seite und zwar mit der begründung dass ich ehrlich gesagt er müsste ich lügen und unwahrheiten müsste sich nicht anhören ja also es ist jemand aus seinem umfeld also der auf diese es geht ja noch weiter dirk also ich zeig dir gerade im bild also es ist geht nicht nur um den jemanden also dieser franz blühen sagt gut dass es für solche fälle noch passieren gibt und da gibt es ja hier dass das sieht man auf dem bild gibt es ein paar leute die fand das toll es gab an der fans nicht so tollen es gibt einen der machten lag insgesamt acht leute und wer das genau ist sehen wir hier in dieser liste da kann man nämlich draufklicken man sich ja oben mal die die charaktere sind nicht weiter wichtig da hab ich mal ausgelegt da sieht man zwischendurch an thorsten finde das nicht so gut alle andere haben sich kaputtgelacht und ulrich leider ganz unten hat den daumen hoch das heißt er findet das toll dass er genau auf meine behauptung dass sozusagen in dem umfeld erkennt sich in diesem umfeld von wikipedia das von wikipedia vom zielraum aus das hatte ich so geschrieben und mit der begründung dass das unwahr sei hat er mich dann geblockt ja also sicher wird weiß ich nicht also wie ich glaube von uns beiden würde ich sagen wir kennen uns damit aus aber wir müssen zumindest davon ausgehen dass er kenntnis von der seite passieren hat ansonsten würde den den beitrag nicht gut finden ansonsten macht das keinen sinn den beitrag gut zu finden nicht so genau zu werden denke ich das ist klar hier also das heißt also da hätte ich ansonsten fragezeichen geposteten wenn ihr jemand sagt für mich ist das im zielrahmen bescheid wenn man in wikipedia so agiert wie er wird man auch zu gut kennt davon gehe ich auch so hier ganz normalen groß also herrlein und sagt hier das ist also eine tolle aussage ja das ist mir ganz viel gegeben das ist noch bei dieser diskussionsverlauf erwartet frage gelöscht hat auf der linken seite sagte er hat sich beschwert dass eben jetzt gibt es halt reaktionen auf dieses posting also politiker will reaktion aber keine negativen das ist nicht ganz neu aber der wurde gelöscht und geblockt wurden stefan lauer wegen persönlicher beleidigungen bettina kaiser wegen der aussage sie betreiben rufmord jens kampe wegen der aussage sie sind ekelhafte pohlmann wegen der aussage umfeld von leider kennt sich mit rufmord aus das habe ich auch tiere bezogen und vieler weiterer falschaussagen ich wüsste gerne was eine falschaussage ist von dem was wir gemacht haben umfeld kennt sich mit kira maus und mit rufmord ruftaxi ram ist ein reines rufmord portal wenn jemand gefragt danach ruhig leider wieso haben sie denn pohlmann für die aussage leider das umfeld kennt sich mit rufmord aus geblockt letztlich haben sie hier einen kommentar auf ihre seite gelegt bei welcher passieren gelobt wird und tier am ist ein illegales rufmord portal ohne impressum genau war dieses like ein versehen distanzieren sie sich von den inhalten vom team noch mal nachgefragt und dann sagt geht es sozusagen allgemein darum den antwortet er in wirklichkeit nicht mehr darauf also das heißt und es gibt eine frage ich weiß dass sie über diese sperre rechte geht es dann ihre freunde aus dem politbüro haben felix jonas duffy copilot usw die üblichen verdächtigen die das sonst bei unzähligen anderen artikeln sonst auch tun warum haben sie ihre sperre rechte nicht in anspruch genommen er ist glaube ich kein administrator oder es kann und dann erst geradezu aktiven sich der ernannt wurden aber das ist man sich das vorher war rappaz ihrer sicht also in diesem jahr und im letzten jahr war das ist ja quasi etwas aufgestiegen in der wikipedia ihre hier aber er ist kein administrator der bericht einer kein administrator in die frage war die frage warum andere autoren bei wikipedia etwas tun wir überlassen ist hier dann wohl auf topic er ist eben teil ist sozusagen an denselben einträgen dran uns nochmal das heißt dieser link auf dieses rufmord portals ihrem sozusagen das zu negieren ist doch etwas abenteuerlich ständig ja gut finde ich auch gucken wir mal weiter gut jetzt kommen hier also jetzt kommen hier glaube ich die internen wikipedia sachen ja ich habe also paare aus der wikipedia diskussion gebracht und da gibt es alle eine seite die beschäftigt sich mit dem urteil oder auch mit vielen anderen wikipedia urteilen und das ist unterschiedlich ist auch da drauf und da gibt es eine ganz ganz lange diskussion bitte folgen sie unten mal dem eingeblendeten link und schon jetzt kannst du mal an das ist wirklich sehr sehr interessant das urteil auch erwähnt ich habe den linken ein bisschen abgekürzt damit auch überhaupt das bild passt weil das ist ein ellenlanger teil sie haben oben auf der seite ein inhaltsverzeichnis und da sehen sie halt irgendwann auch dieses urteil mit der entsprechenden urteils nummer die wir ja froh nicht angegeben haben ich kann hier noch mal einblenden wenn es okay ist die oben habe ist eingeblendet das ist nämlich ist 89 20 landgericht koblenz und wie gesagt da gibt’s für dieses urteil aber wie sollte sich gleich diskussion zur rechtsprechung zur wikipedia die diskussionen die dort läuft das hochinteressant weil genau durch dieses urteil gibt es jetzt zwei fraktionen es gibt also die sozusagen schlussstrich leute die sagen ging nichts neues und wir machen weiter so wie bisher aber es gibt mittlerweile eine wachsende gruppe von personen die sagen ihr bringt die wikipedia in verruf die dazu auffordern sich von felix zu trennen beziehungsweise auch sagen er ist gedeckt vororte neben von darunter so kommt auch dieser begriff jetzt und sie werden sie sind halt felix ist in einer dieser gruppe die wir beschrieben haben wir haben sich runter genannt worüber sie sich ja unheimlich aufgeregt haben aber von diesem machtapparat innerhalb der wikipedia unterstützt und gedeckt worden und es gab keine möglichkeit dagegen vorzugehen und es gibt jetzt kritik dass es eben auch nicht den regeln der wikipedia entspreche ich würde aber sagen es geht nicht darum eine einzelne person sicherheits vorzunehmen sondern es ist ja ein strukturelles problem das über zehn jahre diese person noch mehr als zehn jahre so agieren konnte und dass es dafür eigentlich nur beifall gab und als wir die ersten einsendungen gemacht haben und proteste sind wir einfach als idioten dargestellt worden die schon sehen werden wie wo sie landen wenn das vor gericht wir haben jetzt immer neue narrativen das erste negativ als ich den film gemacht hat den ersten film hieß dann ja der fiedler hat ja ein oder zwei fehler im film eingebaut und ich habe die wikipedia hierarchie an zwei punkten falsch beschrieben also ich habe leuten recht zugestanden die ihn in der stufe noch gar nicht zugestanden sind ja das waren zwei kleine fehler auf einen stein film der eine stunde 54 dauert dann wurde gesagt als der ganze film ist mist weil halt diese zwei fehler da drin waren das habe ich dann aber auch korrigiert und das haben wir auch schon ich weiß gar nicht also dass im skript ist schon korrigiert schon lange korrigiert gewesen als ich den wieder gemerkt habe und ja das ist aber darauf ist natürlich nicht reagiert worden in einem zweiten film eine ähnliche geschichte habe ich also irgendwie ein falsches bild drin gehabt also wir haben das problem dass halt linksradikale und rechtsradikale neuerdings mit denselben klamotten rum laufen weil ich mir jetzt plötzlich rechtsradikale mit dem antifa symbol rum und ich habe dir halt als linksradikale einsortiert ja es korrigiert werden auch sehr schnell darauf haben natürlich auch nicht reagiert und dann am ende hieß es ja wir machen menschen hatte also wir wir hetzen auf menschen die gar nicht wir machen eine menschenjagd das war der ausdruck mit vernichtungs absicht wurde auch gesagt okay ich möchte jetzt also dass die reaktion darauf war keines open auch nicht die möglichkeit dass irgendwas nicht ganz in ordnung ist sondern es war hier ist alles in ordnung wir werden von diesen komischen figuren angegriffen und die sind unseriös und ja es geht ja noch weiter also man muss dazu sagen wir machen eben die menschenjagd in anführungsstrichen war nichts anderes als dass jemand uns als antisemiten bezeichnete ganz direkt und zwar das der jos fritz in der wikipedia und dann haben wir halt dazu aufgerufen uns zu helfen diesen herren zu finden ja und dann haben wir ein kopfgeld ausgesetzt und kopfgeld ja das haben wir nicht tot oder lebendig ausgesetzt sondern einfach lebendig weil wir wollten ja ja verklagen tod nützt der unterwegs jetzt ist ja da halt das problem dass dieser herr inzwischen verstorben ist das heißt ja die klage würde jetzt auch keinen sinn mehr machen und wir hatten also quasi zeitgleich mit seinem sterbedatum sozusagen seine auch seine persönlichen daten ausfindig machen können roberta also wir geben den namen uns nicht aus also genau es ist und er hatte einmal hatten wir ihm konnten wir aber einer der anzeigen die wir aufgegeben werden wir feststellen von wo und das ist von seinem vater aus hat er dort gepostet sind wir darauf gekommen wie man auch so machen wir das kapitel zu sondern über es trotz genauer über tote nicht schlecht reden so jetzt also das war also der eine fall also dass wir das jetzt bei uns aber ewigkeiten angehängt das also dass wir sagen die machen also menschen hat ja als nein also wir wollten einfach jemanden der eine straftat begangen hat ganz offensichtlich wollten wir dingfest machen was dann ja wenn ich gerade rein darf also sie machen die ganze zeit machen sie menschen hat also wenn du dir anguckt was passiert mit daniele ganser und ähnlichen und dazu möchte ich was vorher urteil hinsichtlich das wurde übrigens stammt aus der diskussions webseite von wikipedia die haben das bemerkt um was es hier geht hinsichtlich der online enzyklopädie wikipedia ist bezüglich der frage was von der porr offenen personen hinzunehmen ist allerdings stets daran schritt deren erhebliche reichweite und besondere bedeutung zu berücksichtigen als enzyklopädie und eine der meist besuchten webseiten überhaupt können entsprechende einträgt die wahrnehmung einer person in der öffentlichkeit nachhaltig prägen häufig wird sich die online recherche zu einer person auf den entsprechenden wikipedia-eintrag begrenzen negative darstellung wie etwa der verdacht von straftaten oder des vorwurfs der inde singers haben’s von in der öffentlichkeit besonders verachteten einstellung kann man auf ente semitismus rechtspopulismus und gesinnungen also der einschub von mir können gravierend wirkungen auf das berufliche und private leben der betroffenen haben hinzu kommt dass wikipedia seinem selbstverständnis nach einer enzyklopädie ist und die artikel deshalb von dem anspruch auf möglichst weitgehende objektivität getragen werden korrespondierend dazu bringen weite teile der öffentlichkeit wikipedia ein entsprechend großes vertrauen entgegen insoweit kommt wikipedia eine besondere stellung zu und können die zu anderen print und onlinemedien entwickelten grundsätze nicht ohne weiteres auf wikipedia übertragen werden so dass hat würde sogar zitiert also hier ist ganz das ist ja unsere argumentation die ganze zeit das ist ein monopol es ist ein schein lexikon es ist ein privates rache portal in vielen fällen dass sich damit beschäftigt leute entsprechend einer politischen ideologie fertig zu machen und es zu nutzen es ist abgeschottet das ist anonymous ist ein skandal dass es so als überhaupt gibt dass man nicht rankommt an die leute wir müssen immer mit detektivischen mitteln daran gehen um zu rauszufinden wäre das eigentlich ist der dort definiert als befehl ich so weit hatten und das war ja unverschämt war dass man die leute dann bloß stellt das sollte uns ja gerichtlich untersagt werden auch dort haben die gerichte auch das habe ich an einer mitgeteilt die gerichte damit gesprächen urteilt dass es kein recht auf anonymität gibt wenn man politisch aktiv in der wikipedia ist sich in diesen einträgen so bearbeitet dass ist ja noch nicht aus diesem urteil sondern davor und dann gibt es die reaktionen darauf sind wiederum interessant du bist jetzt gerade um weitergegangen folie eine folie und dann sagt er wird gefragt der beklagte wurde hier jahrzehntelang wurde in einer kleinen gruppe von weggefährten unterstützt und in seinem tun leider sogar von unserer höchsten wp verwaltern wikipedia geschützt und wer versuchte ihn zu kritisieren wurde weggerissen ich sehe hier ein ganz großes problem innerhalb der wikipedia dass es aufzuarbeiten gilt dem schließe ich mich an ist es gut dass diese probleme sich jetzt wenigstens da ist also egal da muss ich es manchmal gucke was vorhin schon gesagt ist es gibt diese gruppe von kritischen wikipedianer schon sehr lange bloß sie ist sie hat keine machtposition also dass das man dazu sagen wer sich in den letzten jahren dazu geäußert hat ist weg gebissen worden und zwar in der form sein konto gesperrt wurde ich erinnere an dieser stelle nur an diese lange liste von von wikipedia leichen die der herr grünewald aus stellt auf seiner seite bisher ausgestellt hat man dazu sagen kann inzwischen ist sie offline es gab eine seite von den wikipedia opfern die ihm in die quere gekommen sind und dann gesperrt wurden ja also alles wikipedia leichen könnte man sagen die dann halt kalt gestellt wurden weil sie ihm halt irgendwie stein in den weg gelegt haben was ja normal ist wenn jemand über die stränge schlägt dass das sollte sich jemand anders beschwert und diese leute dieses lager gibt es ja immer noch also leute die meinen dass das diese runter oder das politbüro wie man es auch sagen also dass das die über die stränge schlagen die haben jetzt natürlich durch das urteil oberwasser und die melden sich jetzt und was jetzt passiert ist erst entsteht wieder ein streit zum beispiel mit fiona b mit mit einem schlesinger und ich weiß gar nicht wie die alle heißen das sind dann also ist wieder die gleiche runter an werk die geht es versucht noch irgendwie ihre funde zu sichern machen wir es kurz wir kommen hier zu spielen sagt er würde ich gern noch sagen wenn du auf folien 19 gehst kann man das schön sehen die reaktion ist auch wieso hat der beklagte also die natürliche person nicht einfach abgestritten die betreffen und dpd kaum zu betreiben in der mitte steht weise gegen die person hat es denn gegeben also ich würde sagen so überwältigende beweise dass man schon dass akten füllt ja also wir haben wir wirklich alles rausgekramt von dem er das nicht er wieder dabei ist die attitüde das ist sozusagen die attitüde von von gangstern die sagen kann man mir das dann auch nachweisen also ist nicht genau das richtig oder falsch sondern sie versuchen sich da hätte hätte man das überhaupt nachweisen können also das ist sozusagen die mafia logik von handlungen und nicht die lexikon schreiber so würde ich das sagen komm gehen wir zu felix wir wollten hier schnell sein den jahrgang und jetzt wird’s richtig lustig ist jetzt machen wir hier mal so das ist felix seite das ist die seite von einer von 17 september 2020 der stets trübe haben ein bisschen größer gemacht dort ertränken meine gerade wieder einmal gesperrt und freunde ihren frust im troll stübchen ja erreicht das bild das ist ungefähr so die diese dieser art von tonfall die der felix immer pflegt und er hat auf seiner seite also einen ellenlangen text dann kann man sich immer noch angucken hereinspaziert schon echt und hier geht es um den armen juden usw also dass er jude ist betonte jedes mal und zwar immer in der form dass er opfer sein nein herr grüner seite noch mal zur verständnis uns geht es nicht um ihre religion gegen diese religion habe ich nichts habe ich auch schon mehrfach gesagt und das ist eine ganz wunderbare religion ich selber bin ja quasi nur mitglied in einer sekte dieser jüdischen religion könnte man historisch gesehen sagen und sie sind ja auch selber vom christlichen glauben zum jüdischen glauben konvertiert kein problem einnahme kann probleme mit aber mit ihrem charakter und vor allem mit ihren sagen wir mal pathologischen sozialverhalten damit haben wir ein großes problem und deswegen sind sie bei uns auch sehr stark im fokus gelandet so machen wir mal weiter geht’s also jemand der hat also dem felix aufgrund seiner langjährigen mitarbeit einen preis verliehen hierbei gratuliere ich benutzer felix für 15 jahre ehrenamtliche arbeit im dienste der verbesserung unserer it security und verleihe ihm den weg ins verdienstorden in rubin gezeichnet wolfgang rieger herr rieger sie müssen ja gleich noch mal drüber nachdenken und man kann sich sogar die regulierungs medaille zuschicken lassen letzter satz auf der linken seite details sie hier ja okay dann ist geht’s also hier etwas geschehen das ist jetzt auf der aktuellen seite habe mich in einer anderen sache eigentlich mal nachgeguckt mal wieder ihm bei ihm und habe auf der diskussionsseite beziehung in der historie was gefunden da ist was ausgetragen wurden also es kam am 26 januar rein und es am 26 januar zwölf minuten später wieder ausgetragen wo um 15 59 kam es rein 16 11 ging es raus und zwar er wurde auf der vandalismus seite gemeldet der felix porteiro jetzt geht’s los ist also jetzt quasi in folge dieser sendung wurde er auf der vandalismus seitigen meldet und dann habe ich auf der vandalismus hatte nachgeguckt und wunderte mich ich finde ihn gar nicht also ich habe auch der vandalismus seite nicht den eintrag gefunden von dieser mann alles muss meldung zu felix denke bin ich jetzt zu blöd habe vorwärts rückwärts gelesen es war nichts zu finden ja bis mir dann aufgefallen ist dass da was fehlt also hier nochmal das ganze in groß so wurde es auf der seite vandalismus meldung gemeldet und dann kann man halt drauf klicken du das kannst du in einem dortigen abschnitt entnehme steht da drauf nix vielleicht war es ja in dem archiv wer die zweite zeile wird sich voraussichtlich hierarchie archiviert werden war auch nix was ist da los ok dann finde ich dass ich gucke also in die historie rein von der vandalismus seite und dann sehe ich auf einmal siehe pfeil da trägt also eine v6 ip nummer trägt er um 15 49 am 6 am 26 januar 21 trägt es da ein neuer abschnitt benutzer felix also das heißt im klartext benutzer felix wird der des vandalismus bezichtigt ansonsten würde ich hier nicht stehen und dann zack zack zack sind also drei einträge in folge und dieser eintrag auch ausgetragen das heißt es ist eine so genannte version forschung administratoren können das noch sehen der normale nutzer kann es nicht mehr sehen also herr visura administrations mal was soll denn das jetzt werden und haben ja so in dem lösch protokoll nachgeguckt und da findet man dass sie von marius und hier steht auch drin warum es gelöscht wurde inhalte versteckt entfernung von nichtöffentlichen persönlichen informationen also sie von marius der felix ist eine öffentliche person aber das jetzt tun will oder nicht ich gebe zu wir haben ihn zwangsweise in die öffentlichkeit gezerrt aber eben halt weil dann öffentlich interesse daran besteht an seinem handeln und das ist jetzt an ein argument was total gaga ist also das heißt also jemand wie felix den wir jetzt öffentlich gemacht haben der darf jetzt keine vandalismus meldung bekommen oder wie oder was der verurteilt worden ist von einem deutschen gericht und zwar gleich dreimal ja also das sollte man also dass es diese sonderstatus den sie sich selber zu billigen der sich durch die ganze geschichte dieses falles durchzieht dass sie keinerlei problembewusstsein haben die leute die es tun sondern es kommt jetzt es gab vorher die leute wurden entfernt aus der wikipedia jetzt kommen wieder welche schauen wir mal was mit denen passiert und das wild bitte ich doch auch die kollegen in den medien die sich dafür nicht interessieren sondern die 20 jahre wikipedia fällen zu sehen dass hier ein hermetisch system am werkes was sich auch über gerichtsurteile hinwegsetzt das interessiert das wird das wird gefeiert als großartiges offenes system ja es ist das gegenteil eines offenen systems genau also wir können nur sagen also dass also wir haben uns diesen fall dass dieser felix durch administratoren geschützt wird das heißt also man lässt noch nicht mal mehr die diskussion zu über eine vandalismus meldung ja also das ist jetzt die die wikipedia regel vollkommen ausgehebelt ja also das heißt also bei jedem kleinsten furz gelassen wird landet man auf der vandalismus seite und wenn man nicht zu runter gehört ist man auch ratzfatz gesperrt werden das jetzt ja ich hab’s in epischer breite im ersten film schon ausgebreitet wie das funktioniert und hier haben wir jemand der es sogar außerhalb der wikipedia verurteilt wurden an einem landgericht ja und vorher auch noch an dem landgericht hamburg auch noch mal also ist er seine angewiesen wann genau und jetzt gibt es also keinen grund da eine vandalismus machen oder es gibt einen grund sie zu löschen weil er weil er nämlich persönliche daten preisgegeben werden absurdistan so und jetzt hat sich ja noch mal die näheres sommerfeld gemeldet das heißt er hat also heute habe ich eine e-mail bekommen ich bin also in ihrem verteiler und setzt auf ihrer homepage hat sie einen text veröffentlichen was ist interessanten text verhalten sie geht auch mal auf den pfeil einen auf diesen felix weil sie ja auch opfer von diesem felix geworden ist sie wurde ja auch verschiedene sachen bezichtigt unter anderem über umwege dem an des antisemitismus und solche geschichten also eine jüdin wird dass antisemitismus bezichtigt genau wie bei elias david sondern felix hat er also anscheinend faible für als konvertit andere juden halt dass antisemitismus oder des antizionismus zu bezichtigen beziehungsweise er macht es ja nicht so sehr er dichtet das in der form an dass das halt immer in verbindung in assoziationen gesetzt wird also so macht man das ja noch was man sagt nicht der ist sondern er macht sachen die sehen aus wie oder er benimmt sich so oder er hat kontakt mit leuten die sind aber so wird es gemacht gut und jetzt gibt es also den diesen brief wenn ich jetzt so weiter es gibt einen wichtigen faktor dabei und zwar auch in dem urteil jetzt zu felix vor dem landgericht koblenz steht danach ist als und strategie zugrunde zu legen was die antragsgegner im schriftsatz von barbara bleisch seite 27 ausführen der autor hat mit bestimmten formulierung anti zionistische israel kritisch und mit dem löschen wahrer information link zum kleinen theater h dessen intendanten frau sommerfeld war mit der begründung er gehe nicht davon aus dass dieses theater relevant sei obwohl es offenbar ein wikipedia eintrag dazu gibt den eintrag über frau sommerfeld mitgeprägt die änderung zeigen dass die antragsteller dabei für nämlich von subjektiven erwägungen geleitet wurde in deutlichem kontrast zu dem objektivität anspruch der wikipedia er zudem den beitrag zur frau sommer freigeschaltet obwohl in diesem der genaue wohnort von frau sommerfeld genannt wurde diesbezüglich lässt sich eine widersprüchlichkeit im handeln des antragstellers der seine eigene anonymität schützen möchte dies anderen aber bewusst nicht gewährt nicht verkehren hat er übrigens auch bei mir gemacht und hat doch gesagt wie viele kinder aber ich habe dann eine nette droh mail bekommen die ich nicht weiter ausführen will genau zu diesem faktor das interessanteste ist jetzt daran es ist das kleine theater h also in dem ort in dem herr richter ulrich klein stellvertretender bürgermeister ist in seinem ort also nicht in dem riesen ding dort ist frau sommerfeld diskreditiert worden von felix mit dem er gemeinsam in wikipedia sozusagen die verschwörungstheoretiker klein macht das ist die wortwahl in dem in dem ort war leiterin dieses theaters das ist ein fall gewesen der das zugestellt bekommen wir hatten ich hatte sachen davon rein geht er hat sie gelöscht er hat sich sofort gelöscht angeblich falsche sachen es ist für ihn natürlich extrem peinlich dass diese verbindung besteht ich würde sagen damit hängt seine lösch orgie zusammen und sind die urteile ist auch rein gestellt worden von anderen leuten die bei ihm in facebook gepostet haben er kann es also er muss es gelesen haben beziehungsweise er wird sich das urteil angeguckt haben mittlerweile und ich bitte auch die anderen die auf seiner webseite sind zu registrieren ein fall in seiner eigenen gemeinde wohngegend frau sommerfeld demontiert wurde und jetzt gehen wir noch weiter was felix mit frau sommerfeld machen du hast dich ich brauche noch mal dein ding auf es geht um den altar also wir haben ja also eine gelöschte diskussion von einem benutzer sie von marius das heißt also an einem gelöschte bei vandalismus meldungen und dieser sieg ist natürlich auch eine eigene homepage dazu gibt es auch eine historie in der historie kann man folgende sachen finden der benutzer sagt er kommt aus deutschland bayern und aus münchen und wir wissen alle felix kommt auch aus münchen und habe ich ziemlich nahe bei münchen also irgendwie es münchen anscheinend ein kleiner hotspot von solchen nutzern ich weiß nicht was da los ist ja okay jetzt kommen wir zum nächsten teil das ist dieses ding hier das ist ein brief den jörg grünewald geschrieben hat an das gewerbe sozusagen also an ich weiß nicht gewerbeaufsichtsamt hatte wie das heißt wo in den ort wo ihre sommerfeld lebt also es ist ein demo zia zions brief von grünewald an nachdem in ihre sommerfeldt im verfahren gegen uns als für uns als zeugen ausgesagt hat gegen felix also sie war unsere zeugen gegen felix in hand wie sie behandelt wurde in wikipedia das ist die rache von grünewald nachdem er vor gericht verloren hat so hat er das immer gemacht so hat das sozusagen den mit anderen zeugen die wir haben auch gemacht die werden das gerichtsurteil wird von ihm nachträglich korrigiert aus seiner sicht danke dir das muss ich am arm abschneiden aber in der postproduktion mache ich das dann okay liebe zuschauer jetzt hier das ganze nochmal schön vorgelesen meine sehr verehrten damen und herren es wird daher angeregt frau sommer fällt die ausübung des nicht angemeldeten gewerbes als reise anbieterin insbesondere die durchführung der reise im mai zu untersagen einen etwaigen antrag auf erteilung einer entsprechenden gewerbe erlaubnis im hinblick auf die zu tage getretene gewerberechtliche um zuverlässigkeit abzulehnen und ihr eine angemessene geldbuße aufzuerlegen weitere ausführungen in rechtlicher und tatsächlicher hinsicht behalte ich mir vor sobald sie weitere nachweise oder erklärungen benötigen so bitte ich um entsprechenden hinweis für ihre mühe haben bereits jetzt herzlich danken mit freundlichen grüßen jörg grünewald ja der ich sag nichts mehr und mit diesem wunderschönen zitat verlassen wir diese sendung und wünschen ihnen auch einen schönen guten morgen guten tag guten abend oder gute nacht im eimer mit dem sie starb geben in hoya wunderbares umfeld genau unter einer seien sie uns nicht böse wenn sie schon zu sz gehen also dass das wird natürlich auch noch ein wenig im blätterwald weiter rauschen und das werden wir natürlich entfernen lassen also ja es ist es bleibt spannend und ich frage mich ob wir irgendwann an sich auch noch werbegeld bezahlen ich weiß wie heute allein durch die letzte sendung innerhalb von einer woche 1000 neue abonnenten bekommen doch noch etwas sagen uns herr weil nicht alleine in die rechte ecke gerückt hat möchte darauf hinweisen er hat sich selbst und eine der gründe der grünen bezeichnet hatte auch gepostet das war ja mal mitglied der grünen und bin angeworben worden damals von roland vogt also einem der echten gründe der grün damals der zusammen mit petra kelly aktiv war und habe das rein gepostet auch das hatte alleine gelöscht wahrscheinlich weil es eine lüge war oder weil es nicht welt also das heißt dass viele auch in die kategorie lügen werden gelöscht bei ihm ich sage es jetzt nochmal ich war mitglied der grünen wurde angeworben von roland vogt einem der gründer also in den 70er jahren der grün und dass auch das hat herr leider gelöscht ok ja und was ich mir sagen ja langjähriges gewerkschaftsmitglied immer irgendwo auch wähler von spd und grüne gewesen lange jahre aber schon als auch lange lange jahre nicht mehr ich muss mich ja fast schämen das ist die man gewählt habe okay gut einen wunderschönen guten morgen guten tag und guten abend gute nacht wünschen wir ihnen machen sie’s gut und schauen so zunächst wieder rein wenn es dann heißt wie die hosen voll genommen 50 haben wir demnächst nicht also bis tennessee [Musik] [Musik] [Musik] [Musik] [Musik] [Musik] [Musik]

reitschuster.de: Wer schützt uns vor der FFP2-Maske? Verschwiegene Gefahren

in Gastbeitrag von Roberto J. De Lapuente

Nun hat die völlig aus dem Ruder gelaufene Corona-Politik die FFP2-Maske als nächste Aktionismus-Maßnahme entdeckt. Flächendeckend soll sie kommen: Im Nah- und Fernverkehr und beim Einkaufen. Im Freistaat Bayern ist sie schon aktiv. Viel wurde über die Kosten gesprochen, die FFP2-Maskenpflicht sei nämlich sozial unverträglich. Bei Hartz-IV-Beziehern reißt sie ein tiefes Loch in die Haushaltskasse. Außerdem sei sie ohnehin knapp, nicht überall und immer verfügbar.

Aber wie steht es eigentlich um die gesundheitlichen Aspekte? Darüber wird kaum geredet. Tatsache ist aber: Die FFP2-Maske ist keine medizinische Maske. Zwar hat man sie vor der Pandemie zum Beispiel auch schon im Umgang mit TBC-Patienten verwendet; alles in allem war sie aber nur in geringen Stückzahlen in Kliniken vorhanden. Ursprünglich ist die FFP2-Maske eine Arbeitsschutzmaske. Sie wird beim Schleifen, Flexen oder der Schimmelbekämpfung verwendet und schützt gegen giftige Stäube.

lesen Sie hier weiter:

Boris Reitschuster Youtube Kanal: Boris Reitschuster | Spenden
lesen Sie bitte hier weiter:

Die nachfolgenden Inhalte wurden von obige Quelle als Sicherungskopie für den Fall der Löschung oder Sperrung der Original Quelle kopiert. Wir gehen davon aus, dass unserer Vorgehensweise im Sinne der Urheber ist. Sollte dies nicht der Falls sein, bitten wir um eine kurze Nachricht an redaktion äät deutungsvielfalt.de. -> weitere Hinweise

Hat Herr Söder schon mal über Lungenfunktionstests gesprochen?

Viren sind aber keine Staubpartikel. Das irgendwo in der Luft rotierende Virus wird von der Maske nicht abgehalten. Sie dichtet gegen größere Partikel ab. Und weil sie derart stark abdichtet, wird ihre Nutzung reguliert. Der allgemeine Arbeitsschutz sieht vor, dass mit FFP2-Maske ohne Atemventil längstens 75 Minuten mittelschwer gearbeitet werden darf – danach sei eine Erholungspause von 30 Minuten zu gewähren. Bei Masken mit Ventil gilt dasselbe nach 120 Minuten.

Viermal pro Woche darf eine ventillose FFP2-Maske überhaupt nur zum Einsatz kommen, dabei ist eine Maximaltaktung von fünf mal 75 Minuten täglich vorgeschrieben – unter Einhaltung der Pausenzeiten natürlich. Wer dauerhaft mit ihr arbeitet, muss im Rahmen arbeitsmedizinischer Untersuchungen in regelmäßigen Abständen einen Lungenfunktionstest machen lassen. Bei Verstößen gegen diese Arbeitsschutzmaßnahmen drohen Unternehmen hohe Bußgelder.

Grundsätzlich werden diese Masken als nicht alltagstauglich eingeschätzt. Dennoch erfreuen sie sich bei einer Politik, die so tut, als lasse sich das Infektionsgeschehen einfach mit einigen überzogenen Maßnahmen quasi wegregulieren, überaus großer Beliebtheit. Von Pausenzeiten hat die Politik bislang noch nicht gesprochen. Und Debatten über die Lungenfunktion etwaiger Träger waren bisher auch nicht zu vernehmen. Teile dieser Wahrheit könntne uns nämlich verunsichern.

Und so kommt es, dass nun Senioren und Jugendliche, agile Sportler wie Lungenkranke, FFP2-Zeiten in Verkehrsmitteln und im Supermarkt aushalten müssen. 75 Minuten Tragezeit sind dabei sicher nicht mal unrealistisch. Mancher Pendler sitzt ja anderthalb Stunden in der Bahn – dazu kommen Warte- und Verspätungszeiten. Nach den Erfahrungswerten der letzten Monate muss man eh fast annehmen, dass die FFP2-Maskenpflicht bald nicht nur im Nah- und Fernverkehr und beim Einkauf bestehen bleiben soll. Es steht zu befürchten, dass man sie auf alle Bereiche des Alltags ausweitet. Auch auf den Arbeitsplatz.

Pausenlose Pflegekräfte

Ja, Augenblick mal, werden einige rufen. Im Pflegedienst tragen ja heute schon Menschen acht oder mehr Stunden am Tag FFP2-Masken. Oft ohne Pause. Wer den Pflegedienst kennt, der weiß, dass nicht mal die vertraglich zustehenden Ruhezeiten gewährleistet werden können. Denn die Arbeitstaktung ist weiterhin hoch, Corona hat sogar noch Mehrarbeit entstehen lassen – die chronische Personalknappheit macht es zudem unmöglich, nach spätestens sechs Stunden in die Pause zu gehen. Ein ewiger Skandal.

Überhaupt ist der Einsatz der FFP2-Masken in Krankenhäusern und Praxen als Büchse der Pandora zu betrachten. Mitarbeitervertretungen und Personalräte haben in den ersten Monaten geschlafen. Sie haben den Arbeitsschutz verschludert, hätten von Anfang an auf die Erholungspausen pochen müssen und die FFP2-Maske damit zu einer Ausnahmemaske erklären müssen. Das wurde leider verpasst. Zur deren Entschuldigung ist zu sagen: Kaum jemand im medizinischen Betrieb wusste mit dem Begriff FFP2 etwas anzufangen. Diese Unkenntnis hat dazu geführt, dass diese Maskenform jetzt gleichberechtigt neben der chirurgischen Maske steht, bei der der Atemwiderstand deutlich geringer ist.

Der unkontrollierte Einsatz im Krankenhausalltag war gewissermaßen das Einfalltor zur Profanisierung der Maske. Wenn sie Pflegerinnen und Pfleger den ganzen Tag tragen: Warum nicht auch Großmutter einige Stunden? Und bald auch die Verkäuferin den ganzen lieben Arbeitstag lang? Dabei war der Einsatz im medizinischen Betrieb von Anfang an falsch gelaufen.

Indes warnt selbst das Robert-Koch-Institut (RKI) vor der FFP2-Maske. Sie sei für den Laien und dessen Alltag nicht nur nicht empfehlenswert, sondern sogar gefährlich. Aber dem Populismus harter Corona-Hunde können Fakten und so ein bisschen Arbeitsschutz freilich nichts anhaben. Sie machen weiter, denn die Zahlen rechtfertigen alles. Tun sie? Der sogenannte Mega-Lockdown baut ja nicht mal auf Zahlen! Die stagnieren oder fallen gar. Der Lockdown nährt sich aus der Erwartungshaltung, dass diverse Virus-Mutationen gefährlicher sein könnten als das Original. Dass diese auf Spekulation beruhende Einschränkung der Grundrechte auf die dünne Luft unter FFP2-Masken zurückzuführen ist, kann freilich nicht ausgeschlossen werden.

Michael Spitzbart: The Great Reset: „Ich besitze nichts, habe keine Privatsphäre, und das Leben war noch nie besser!“

„Ich besitze nichts, habe keine Privatsphäre, und das Leben war noch nie besser!“ An diesem Narrativ wird gerade gearbeitet. Und wie ich finde recht effektiv. Besonders der Teil „Ich besitze nichts“ wird gerade ganz gut umgesetzt. Wenn man den Menschen insgesamt so viel Angst machen kann – vielleicht glauben sie dann auch irgendwann, dass so ihr Weg zum Glück aussieht. Sicherlich hilft dabei auch, nichts zu hinterfragen und der Regierung und deren Medien kritiklos alles zu glauben. Vielen Selbständigen und Unternehmern steht das Wasser bis zum Hals. Und das wird in den nächsten Monaten des Lockdowns wohl bis Ostern ganz bestimmt nicht besser werden. Ich weiß nicht, ob die Menschen den geplanten „Great Reset“ selbst auch gewählt hätten, wenn man sie gefragt hätte.„Alle Macht geht vom Volke aus!“ So steht es im Grundgesetz. Doch unsere gewählten Volksvertreter delegieren die Macht an nicht gewählte Organisationen. Das Weltwirtschaftsform in Davos als Ideenschmiede für unsere Zukunft wird eher nicht das Einzelschicksal eines Solo-Selbständigen im Blick haben. Wenn sich die Mächtigen und die Milliardäre der Welt treffen, wird das nämlich eher nebensächlich sein.Damit unsere Politiker sich besser in unsere Situation einfühlen können, sollte Sie einmal für 6 Monate auf Ihre Diäten verzichten. Das wäre ein Reset für ihre ganz persönliche Entscheidungsfindung.

Michael Spitzbart

Reuters: Bundesjustizministerin will nach Sturm auf US-Kapitol mehr Internet-Kontrolle

Berlin (Reuters) – Nach dem Sturm gewalttätiger Anhänger des scheidenden US-Präsidenten Donald Trumps auf das Kapitol will Bundesjustizministerin Christine Lambrecht Internetplattformen stärker kontrollieren.

lesen Sie weiter auf https://de.reuters.com/article/deutschland-internetplattformen-regulier-idDEKBN29C1PB

Correctiv: 12 Monate, 1,7 Millionen Tote. Was uns das Virus lehrt, in 11 Lektionen – Kurzfassung mit Videos

Kommentar der Redaktion: Über Millionen von Jahren lebt die Welt mit Viren, ohne Viren gäbe es kein Leben. Jetzt heißt es im ersten Beitrag, der Mensch oder Viren. Eine ganz besondere Form der Cancel-Culture

von Cordt Schnibben , Maja Weber

https://correctiv.org/aktuelles/gesundheit/corona-crowdprojekt/2020/12/30/sind-wir-duemmer-als-dieses-dings-ohne-hirn/

Die Rheinpfalz: US-Truppenabzug aus Deutschland blockiert

Kommentar der Redaktion: Hier zeigt sich, dass Donald Trump in Sachen Krieg und Rüstung gutes getan hat

Erstmals in der Amtszeit von Donald Trump hat der US-Kongress ein Veto des Präsidenten gekippt. Nach dem Repräsentantenhaus überstimmte am Freitag auch der Senat Trumps Veto gegen das Gesetzespaket zum US-Verteidigungshaushalt mit der dafür nötigen Zweidrittelmehrheit. Das massive Gesetzespaket kann nun trotz fehlender Unterschrift Trumps in Kraft treten und verhindert damit vorerst auch den Abzug von US-Truppen aus Deutschland.

lesen Sie weiter auf -> rheinpfalz.de

Deutsche Krankenhaus Gesellschaft: Corona-Pandemie verschärft drastisch wirtschaftliche Probleme der Krankenhäuser

Kommentar der Redaktion: Ob ein Sterben kleiner Krankenhäuser sogar erwünscht sind? Die Bertelsmann Stiftung hatte ja bereits in ihrer Studie von 2009 und 2019 gefordert die Zahl der Krankenhäuser zu halbieren.

Verschobene Operationen und andere Folgen der Corona-Pandemie haben die wirtschaftliche Lage der Krankenhäuser in Deutschland noch einmal verschärft. Das ergibt das aktuelle Krankenhaus-Barometer des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI). Die Corona-Pandemie hatte dabei nicht nur Auswirkungen auf die Allgemein- und Intensivstationen. Auch in den OP-Bereichen führte sie zu merklichen Beeinträchtigungen. In der ersten Pandemiewelle von März bis Mai 2020 ist die Zahl der stationär durchgeführten Operationen im Durchschnitt um 41 und bei ambulanten Operationen um 58 Prozent zurückgegangen. Allein in diesem Zeitraum lagen die Erlösverluste bei den betroffenen Kliniken bei etwa 2,5 Millionen Euro pro Haus.

lesen Sie weiter auf -> https://www.dkgev.de/7dkg/presse/details/corona-pandemie-verschaerft-drastisch-wirtschaftliche-probleme-der-krankenhaeuser/

Eric Clapton – Stand & Deliver (Van Morrison protest song 2020)

Das Dilemma mit der Menschheit ist,
dass die Klugen feige, die Tapferen dumm und die Fähigen ungeduldig sind.
Das Ideal wäre der, kluge Tapfere, der die nötige Geduld aufbringt.
(Truman Capote)

„Der Kampf gegen den Virus ist eine männliche Kriegsführung gegen die Natur, es ist ein Kampf zwischen Männern und Frauen, ein Kampf zwischen Siegen und Hingabe. Es ist ein Kampf gegen das Urvertrauen das uns trägt, es ist ein Kampf gegen Gott.
(Jürgen Fliege)

Gehen wir entschlossen aber geduldig und ins neue Jahr! (Mit)fühlend mit uns selbst und unseren Mitmenschen. Sehen und verbinden wir uns mit unseren unterschiedlichen Ängsten. Werden wir selbst gemeinsame Gestalter unserer gemeinsamen „neuen Normalität“

„Stand And Deliver“

Stand and deliver
You let them put the fear on you
Stand and deliver
But not a word you heard was true
But if there’s nothing you can say
There may be nothing you can do

Do you wanna be a free man
Or do you wanna be a slave?
Do you wanna be a free man
Or do you wanna be a slave?
Do you wanna wear these chains
Until you’re lying in the grave?

I don’t wanna be a pauper
And I don’t wanna be a prince
I don’t wanna be a pauper
And I don’t wanna be a prince
I just wanna do my job
Playing the blues for my friends

Magna Carta, Bill of Rights
The constitution, what’s it worth?
You know they’re gonna grind us down, ah
Until it really hurts
Is this a sovereign nation
Or just a police state?
You better look out, people
Before it gets too late

You wanna be your own driver
Or keep on flogging a dead horse?
You wanna be your own driver
Or keep on flogging a dead horse?
Do you wanna make it better
Or do you wanna make it worse?

Stand and deliver
You let them put the fear on you
Slow down the river
But not a word of it was true
If there’s nothing you can say
There may be nothing you can do

Stand and deliver
Stand and deliver
Dick Turpin wore a mask too

Maschinenübersetzung

Steh auf und handle!
lassen Sie die Angst auf
Sie setzen und liefern
Aber nicht ein Wort, das Sie gehört haben, war wahr
Aber wenn es nichts gibt, was Sie sagen können
Es kann nichts, was Sie tun können
Willst Du ein freier Mann oder ein Sklave sein?
Möchtest Du diese Ketten tragen, bis Du im Grab liegst?
Ich will weder Almosenempfänger noch ein Prinz sein.
Ich will kein Almosenempfänger sein und ich will kein Prinz sein
Ich will kein Prinz sein, ich will nur meinen Job machen
Ich will nur meinen Job machen, den Blues für meine Freunde spielen.
Magna Carta, Bill of Rights, was ist die Verfassung wert?
Ihr wisst, dass sie uns niederschleifen werden, bis es wirklich weh tut
Ist dies eine souveräne Nation oder nur ein Polizeistaat?
Sie besser aufschauen, Menschen Bevor es zu spät
Willst Du dein eigener Fahrer sein oder weiter ein totes Pferd auspeitschen?
Sie wollen Ihr eigener Fahrer sein
Oder halten Sie ein totes Pferd aus?
Willst Du es besser oder noch schlimmer machen?

Stehen Sie und liefern Sie
lassen Sie die Angst auf Siesetzen
Slow down the river
Aber kein Wort davon war wahr
Wenn es nichts gibt, was Sie sagen können
Es kann nichts, was Sie tun können
Steh auf und handle!
Dick Turpin trug eine Maske zu

Jürgen Höller: Intensivbetten

Nochmals umfangreiche Recherche und aktuelles Update. Nimm Dir die Zeit und schaue das Video bis zum Ende an. Was dann kommt, hat mich tief getroffen. Und wie immer: Wie ist Deine Meinung dazu? Ich lese JEDEN KOMMENTAR! Links: https://www.bild.de/ratgeber/2020/rat… https://www.helios-gesundheit.de/file… https://www.euromomo.eu/graphs-and-maps https://influenza.rki.de/Wochenberich… https://www.facebook.com/christiane.g… https://www.infranken.de/lk/bamberg/d… https://youtu.be/ZXGXy59ciSc https://youtu.be/wIEklntgTnI https://www.intensivregister.de/#/index

„Und denn, man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrthum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von Einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrthum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. – Oft lehrt man auch Wahrheit und Irrthum zugleich und hält sich an letzteren.“ Goethe

Fuldaer Zeitung: Anwalt Reiner Füllmich attackiert Virologe Drosten und RKI-Chef Wieler – wird mit PCR-Tests Panik gemacht?

Kommentar der Redaktion: Die Fuldaer Zeitung veröffentlichte kurz vor Weihnachten 2020 folgende Artikel:
Corona und PCR-Test: Hersteller fordert im Streit darum mehr Mut vom Robert-Koch-Institut – das ist der Grund
Anwalt Reiner Füllmich attackiert Virologe Drosten und RKI-Chef Wieler – wird mit PCR-Tests Panik gemacht?


Bitte informieren Sie sich auf unserer Seite SARS-CoV-2 PCR Tests

Corona: PCR-Tests seien ein „Werkzeug zur Panikmache“, sagt Anwalt Reiner Füllmich im Interview und attackiert Virologe Christian Drosten und RKI-Chef Lothar Wieler.

  • Im CoronaInterview mit der Fuldaer Zeitung attackiert Reiner Füllmich Lothar Wieler und Christian Drosten heftig.
  • Der Anwalt sagt, dass der Chef des Robert-Koch-Instituts und der Charité-Virologe „falsche Behauptungen“ aufstellen.
  • „Die PCRTests sind offensichtlich nur ein Werkzeug zur Panikmache“, lautet eine der CoronaThesen von Reiner Füllmich.

lesen Sie weiter auf -> https://www.fuldaerzeitung.de/panorama/corona-streit-pcr-test-reiner-fuellmich-virologe-christian-drosten-lothar-wieler-rki-anwalt-goettingen-90096522.html

Nordkurier: Landkreis schickt Querdenker Mega-Strafzettel

Sechs Wochen nachdem ein Bus mit vier Querdenkern in MV aufschlug und viel Aufruhr samt Polizeieinsatz verursachte, gab es für einen Akteur jetzt die Quittung. Auch sonst gibt es so einiges zu erzählen, von Simone Schamann

Fast 2000 Euro Bußgeld soll Querdenker Ralf Ludwig an den Landkreis MSE bezahlen.
Fast 2000 Euro Bußgeld soll Querdenker Ralf Ludwig an den Landkreis MSE bezahlen.Sebastian Willnow/Simone Schamann

lesen Sie weiter auf: nordkurier.de

Die nachfolgenden Inhalte wurden von obige Quelle als Sicherungskopie für den Fall der Löschung oder Sperrung der Original Quelle kopiert. Wir gehen davon aus, dass unserer Vorgehensweise im Sinne der Urheber ist. Sollte dies nicht der Falls sein, bitten wir um eine kurze Nachricht an redaktion äät deutungsvielfalt.de. -> weitere Hinweise

Diesen Briefkopf kennt im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte wohl fast jeder! Wer ihn aus dem Umschlag zieht, muss meistens für Verkehrssünden zahlen. Der lange Arm von Landrat Kärger reicht aber auch locker bis Sachsen und kann noch sehr viel teurer werden als dunkelgelbe Ampeln: 1893,50 Euro Bußgeld soll der Leipziger Querdenken-Rechtsanwalt Ralf Ludwig für seine vermeintlich illegale Einreise nach MV Anfang November hinblättern (wer die Arie noch mal nachlesen will, klickt hier). Seine drei Mitstreiter, Dr. Bodo Schiffmann, Samuel Eckert und Wolfgang Greulich, wird in diesen Tagen wohl das gleiche Schicksal ereilt haben.

So richtig dramatisch findet Ludwig den Bußgeld-Bescheid nicht, er wird selbstverständlich Einspruch einlegen, sagt er dem Nordkurier. Naja, ein Strafzettel aus MV ist vielleicht juristisch ein Klacks für jemanden, der im Sommer die berüchtigte Berliner Querdenken-Demo nach einem Verbot mittels Eilverfahren vor dem Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg doch noch in Bewegung setzte.

Kommentar zum Thema: Hoffentlich war das Demo-Verbot in Berlin nur Dummheit

Für den Juristen und seinen Mandanten, Querdenken-Initiator Michael Ballweg, war das ein großer Erfolg. Seit vor ein paar Wochen das Infektionsschutzgesetz geändert wurde, läuft es für die Maßnahmen-Gegner allerdings nicht mehr ganz so glatt mit dem Demo-Durchdrücken. Die offenen Enden in MV sind dagegen eher Kleinigkeiten, das laufende Bußgeldverfahren nehme er aber schon ernst, so Ludwig zum Nordkurier. Vor allem, weil das Verwaltungsgericht Schwerin die Einreise nach MV – so der letzte Stand – direkt nach der Ausweisung wieder erlaubt hatte. 

Auch Schwesig im Visier

Für den Anwalt, der neben Michael Ballweg an vorderster Front für das Beenden der Corona-Maßnahmen, mehr Mitbestimmung der Bürger und gegen den unablässigen Shitstorm seiner eingefleischten Gegner kämpft, gibt es in MV aktuell noch zwei andere Baustellen. Vor einigen Tagen hat Ludwig Klage gegen das Land wegen der damals erlassenen Ausreiseverfügung beim Verwaltungsgericht Greifswald eingereicht. Und auch die Sache mit seinem Handy ist noch immer nicht ausgestanden. Das wurde bei der Ausreiseaktion beschlagnahmt und soll jetzt in Neubrandenburg ausgelesen werden. Gleich nach der Beschlagnahme habe er über seinen Anwalt angeboten, die Gerätesperre zu öffnen und das Gerät gemeinsam bei der Staatsanwaltschaft anzuschauen, was nicht unüblich ist. Das Kooperationsangebot sei von den Neubrandenburger Juristen aber abgelehnt worden. Oberstaatsanwalt Andreas Lins zum Nordkurier: „Zusammen ins Handy gucken? So ein Kasperletheater machen wir hier nicht.“

Der Funke zwischen Querdenkern und MV-Behörden, er will einfach nicht überspringen! Da Ludwig und sein Anwalt in der Akte zur Beschlagnahme nun auch noch diverse Ungereimtheiten entdeckt haben wollen, wird das wohl auch erst mal so bleiben. „Die Sache wird Konsequenzen auf höchster Ebene haben“, so Ludwig zum Nordkurier. Ihn würde nicht wundern, „wenn am Ende Ministerpräsidentin Schwesig zurücktreten muss.“ Sein Ernst? Ludwig, felsenfest: „Ja, natürlich.“

Reichsbürger-Treffen und NPD-Aussagen

Kritiker halten Ralf Ludwig für einen gefährlichen rechten Spinner. Ein Querdenken-Treffen in Peter Fitzeks Reichsbürger-Restaurant „Hacienda Mexikana“ im thüringischen Saalfeld, bei dem auch er und Michael Ballweg anwesend waren (Ludwig: „Als ich gesehen habe, wer da vorne sitzt, bin ich ziemlich schnell wieder rausgegangen“), hat dem ohnehin bescheidenen Image der Bewegung und deren Sprechern massiv geschadet. In Baden-Württemberg wird Querdenken inzwischen vom Verfassungsschutz beobachtet – gewiss auch Konsequenz des verhängnisvollen Geheimtermins.

Zwei Aussagen Ludwigs auf der Corona-Info-Tour wurden im Netz wiederum – unter anderem von Meinungsmaschine Rezo, der ihm mitten in einer Rede das Wort abschnitt, um im Beitrag den gewünschten Effekt zu erzielen – zu Antisemitismus-und Nazi-Skandalen umgedeutet. In einem Fall hatte Ludwig das Verhalten übereifriger Polizisten, die maskenbefreite Besucher einer Kundgebung in „Gatter“ separieren wollten, mit SS-Verbrecher Adolf Eichmann verglichen. Dieser habe sich, so Ludwig am Mikro, „ebenfalls als Idealist verstanden“. Für linke Hater ausreichend Beleg nicht etwa für einen grenzwertigen Vergleich, sondern, na klar, für Antisemitismus. Ludwigs Aussage auf einer anderen Kundgebung, es sei doch eigentlich zu begrüßen, wenn die NPD mit friedlichen, demokratischen Querdenkern statt auf rechtsextremen Veranstaltungen demonstriere, wurde als quasi unwiderlegbarer Beweis für Nazi-Sympathien ausgeschlachtet.

https://youtube.com/watch?v=eoxxh2qNZj4%3Fstart%3D477

https://youtube.com/watch?v=eoxxh2qNZj4%3Fstart%3D477

Die Kunst, liebevoll zu twittern

Für Ludwig erstaunlicherweise kein Grund, sich weniger zu exponieren. Auf Twitter stellt er sich seit Neustem Fragen und Kritik von allen Seiten – stets bestrebt, mit jenen, die ihn und Querdenken am meisten verachten und vorverurteilen, in „liebevollen Diskurs“ zu treten. Dass Ludwig seine Kritiker dabei sehr ernst nimmt und fast jedem freundlich und mitfühlend begegnet („Je beleidigender das Gegenüber, desto liebevoller bin ich“), bringt Maßnahmen befürwortende Twitterer erst recht auf die Palme.https://platform.twitter.com/embed/Tweet.html?creatorScreenName=Nordkurier&creatorUserId=25493805&dnt=false&embedId=twitter-widget-0&frame=false&hideCard=false&hideThread=false&id=1337554423036452865&lang=de&origin=https%3A%2F%2Fwww.nordkurier.de%2Fneustrelitz%2Flandkreis-schickt-querdenker-mega-strafzettel-2241835512.html&theme=light&widgetsVersion=889aa01%3A1612811843556&width=550px

So mancher, der hasserfüllt in Ludwigs Kommentaren aufschlägt, lässt sich dann aber doch auf einen Dialog oder ein bisschen Corona-Fachsimpelei ein. Meist bemüht, den Nazi-Ekel demonstrativ aufrechtzuerhalten und doch neugierig, wer der unverschämte Querdenker, der sich einfach nicht an gängige Meinungskorridore halten will, denn nun wirklich ist. Obwohl er viel einstecken muss, findet Ludwig das gut. „Darum geht es, wir müssen wieder ins Gespräch kommen, Debattenräume eröffnen“, sagt er. Wenn er dabei als rechts und Antisemit beschimpft wird, was er beides definitiv nicht sei, müsse er eben damit klarkommen. Viele Menschen, die ihn anfeinden, sagt er im Nordkurier-Interview, hätten eigentlich nur Angst. Angst vor der Krankheit und Angst vor denen, die keine Angst vor ihr haben. Und auch davor, falsche Überzeugungen einzugestehen. Er selbst sei natürlich auch nicht frei davon. Macht es ihn nicht fertig, offenbar vollkommen missverstanden zu werden? Ludwig: „Nein. Ich weiß ja, wer ich bin.“ Ihm sei nur wichtig, mit sich und seiner Tochter im Reinen zu sein.

„Das Volk gegen Corona”

Die Rolle des Heiligen nehmen seine Twitter-Feinde und viele Journalisten Ludwig nicht ab. Das linke Rechercheportal netzpolitik.org und auch das ZDF haben ihn und Michael Ballweg in verschiedenen Artikeln und einer gemeinschaftlich produzierten TV-Reportage längst zu sinistren Rattenfängern mit geradezu größenwahnsinnigen Abzock-Ambitionen abgestempelt. Beweise fanden sich keine. Wer sich selbst ein Bild machen möchte, kann hier alles anschauen und durchlesen.

Grund zum Nachhaken ist allerdings auch für den Nordkurier, dass in diesem Zusammenhang schon wieder Reichsbürger-Vorwürfe auftauchten. Im Impressum der einst etwas windig daherkommenden, inzwischen überarbeiteten Internetseite „Das Volk gegen Corona“, bei der Ludwig als Schirmherr fungiert, steht ein Dennis H. im Impressum. Dessen verstorbener Vater soll Reichsbürger gewesen sein. Hm. Wäre es nicht besser, sich jetzt doch mal konsequent aus dem Dunstkreis potenziell zwielichtiger Figuren fernzuhalten, Herr Ludwig? Er, komplett unbeirrt: „Der Vater ist wohl reichbürgernah gewesen. Von Dennis H. weiß ich so etwas nicht. Er haftet ja wohl nicht für seinen Vater. Grundsätzlich schließe ich niemanden aus – und Querdenken auch nicht – der sich nicht als gewalttätig, gewaltfordernd oder menschenverachtend gezeigt hat.“

Querdenken sortiert sich neu

Auf der Internetseite „Das Volk gegen Corona“ werden Spenden, so steht es dort geschrieben, unter anderem für Klagen, Forschung, Gutachten gesammelt. Rund 50.000 Euro sind laut Ludwig, der die Ausgaben nach eigener Aussage überwacht, bis Mitte Dezember eingegangen. Teile davon seien bislang unter anderem für CO2-Messungen unter Mund-Nasen-Bedeckungen und andere Studien ausgegeben worden, sagt er dem Nordkurier. Dass die Spenden bis vor Kurzem auf einem belgischen, inzwischen (wieder) auf einem niederländischen und nicht auf einem deutschen Konto gesammelt wurden, hatte für Misstrauen gesorgt und bei netzpolitik.org und ZDF akribische Recherchen ausgelöst. Herausgefunden hat man wenig – die Nutzung des Auslandskontos wird inzwischen in wenigen Sätzen auf der Seite erklärt.

Kommentar: Den Teufelskreis der Spaltung durchbrechen – genau wie die Infektionsketten

Um auf die verschärfte Lage mit Demoverboten und womöglich weiteren Grundrechtseinschränkungen reagieren zu können, sortiere sich Querdenken zurzeit neu, erzählt Ludwig noch. In Seminaren beschäftige man sich unter anderem mit Politik, Psychologie und gewaltfreier Kommunikation. Das Schlimmste, was den Bürgern in der Coronakrise angetan wurde, seien übrigens nicht Lockdown und Maskenzwang, sondern „dass man uns Umarmungen verboten hat“, so der Jurist. Ob all das rechtsradikal und reichsbürgerlich klingt, möge jeder, der es bis hierhin geschafft hat, selbst entscheiden. Historisch gesehen, meint Ludwig, setzt sich ohnehin immer die Wahrheit durch.

KenFM: Dirk Pohlmann: Verfassungsrecht auf Widerstand?

Artikel 20 des Grundgesetzes ist einer der wesentlichen Normen des Grundgesetzes. Das bedeutet konkret, dass die ersten 3 Absätze des Artikel 20 in ihrem Bestand und Sinn nie geändert werden dürfen. Das gilt ansonsten nur noch für den Artikel 1, der die Würde des Menschen und die Menschenrechte als Grundlage und Zweck allen staatlichen Handelns festschreibt. Ein Kommentar von Dirk Pohlmann.

Ein Beitrag von KenFM , hier finden Sie den Original Text:

https://kenfm.de/verfassungsrecht-auf-widerstand-von-dirk-pohlmann/

In den ersten 3 Absätzen des Artikel 20 wird festgelegt, dass Deutschland eine Demokratie mit Wahlen ist, ein Sozialstaat, ein Bundesstaat, in dem die Länder wichtige Regelungen treffen können und eine Republik. Die Umwandlung Deutschlands in eine Monarchie ist also nicht mehr legal möglich.

Wörtlich lautet der Artikel 20:

(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

Den ersten 3 Absätzen wurde 1968 ein vierter hinzugefügt. Artikel 20 Absatz 4 des Grundgesetzes lautet:

Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

Was bedeutet dieses Recht zum Widerstand gegen die Abschaffung der verfassungsmäßigen Ordnung?

Das Recht auf Widerstand gegen eine tyrannische Herrschaft wurde von verschiedenen Philosophen seit dem Altertum deklariert. Aber dieses Recht ist ein Naturrecht jenseits des kodifizierten Rechts, also eine Idee und kein Gesetzestext. Ein juristisches Recht auf Widerstand gibt es in dieser Form nur in Deutschland. Das hat seine Gründe.

Jede Verfassung steht auf einem hohen Sockel und wird in vielen Sonntagsreden mit geradezu religiöser Inbrunst gleichsam als Zentralheiligtum des jeweiligen Staates beschworen. Wer erfolglos einen Staatsumsturz versucht, wird vom obersten Gericht des weiter bestehendes Staates nicht nur verurteilt, sondern auch als widerlicher Abschaum denunziert, bevor man ihn hinrichtet. Wie papiern der Anschein von staatlicher Ewigkeit ist, dessen Erscheinungsform die Verfassung ist, sieht man an den Schauprozessen gegen die Verschwörer des 20. Juli, die Hitler töten wollten. „Sie sind ja ein schäbiger Lump!“ dröhnte Roland Freisler als Staatsrepräsentant aus seiner edlen Robe, als ihm Ulrich Wilhelm Graf Schwerin von Schwanenfeld im Volksgerichtshof zur Erniedrigung und Vernichtung vorgeführt wurde.

Wie gesagt, Deutschland ist ein Sonderfall. Wenige Jahre später war Freisler die Symbolfigur eines schäbigen Lumps, und Graf Schwerin ein hochgeehrter Widerstandskämpfer, nach dem Straßen benannt wurden. Es gab eine neue politische Ordnung, Ergebnis eines verlorenen Krieges mit einer neuen Verfassung: dem Grundgesetz. Einerseits. Andererseits war es so: Der deutsche BND Chef und Nazigeneral Gehlen, ein treuer Diener des 3. Reiches und dann der USA , ein schäbiger Lump und erfolgreicher Karrierist, war in Sachen Helden des 20. Juli der Meinung: „Einmal Verräter, immer Verräter“ und ließ die Widerstandskämpfer auch in der BRD überwachen. Der neue Staat machte es ihm möglich. Verfassung hin oder her. So sieht es ungefähr aus, das realexistierende staatliche Zentralheiligtum. Von außen immer prächtig, von innen oft weniger und manchmal stinkt es wie eine Bahnhofsunterführung.

Es nützt nichts, das nur zu beklagen. Damit der Staat nicht verkommt, ist ständige Anstrengung, Wachsamkeit und Reparaturarbeit all seiner Institutionen nötig und in einer Demokratie sind dazu insbesondere auch die Einwohner sowie eine vielgestaltige, lebendige Öffentlichkeit aufgerufen.

Die Verfassung ist zentral, sie ist wichtig, sie muss hochgehalten werden. Aber sie ist im idealen Fall nur die Kodifizierung eines realexistierenden Geisteslebens. Nicht der Text garantiert die Existenz des Geistes, der Geist garantiert die Wirksamkeit der Verfassung.

Das deutsche Grundgesetz ist aber auch die Grundlage aller anderen rechtlichen Vorschriften und insofern tatsächlich höchst wirksam, keinesfalls nur eine Absichtserklärung im Sinne des  Komikers Groucho Marx: „Dies sind meine Prinzipien! Falls Sie ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch ein paar andere.“ Denn aus der deutschen Verfassung folgen alle anderen juristischen Vorschriften mit Notwendigkeit. Sie ist Manifest und zentrales Regelwerk gleichzeitig.

Die deutsche historische Erfahrung mit Verfassungen ist wegen der Machtübernahme der Nazis einzigartig. Eine außerordentlich vitale Kulturnation verkam in den 30er Jahren innerhalb weniger Jahre zu einem Tiefpunkt der Menscheitsgeschichte. Rückblickend wurde als eine Ursache dieser selbstverschuldeten Katastrophe die Weimarer Verfassung identifiziert. Deswegen wurden im Grundgesetz neue Vorschriften als Brandmauer eingezogen. Das Regieren über den Ausnahmezustand, einer der Faktoren, der die Weimarer Demokratie zerstörte, wurde von den Müttern und Vätern des Grundgesetzes deshalb in bester Absicht gestrichen. Das Grundgesetz insgesamt ist von gutem Willen geprägt, es ist der ehrliche Versuch eines Neuanfangs. Aber die Bundesrepublik wurde nicht durch den Verfassungstext bestimmt, sondern von der politischen Wirklichkeit, sie veränderte sich durch die Netzwerke alter Nazis in neuen Führungspositionen, durch die Wiederbewaffnung, den Aufbau der Bundeswehr und der Umbenennung der CIA Organisation Gehlen in BND, in einen Staat der teilweisen Restauration des Reiches, vor der das Grundgesetz Deutschland eigentlich schützen sollte. Der Geist des Grundgesetzes war nicht bestimmend, weil er nicht der bestimmende Geist der BRD war.

Der Ausnahmezustand wurde dann 1968 unter der Bezeichung „Notstandsgesetze“ wieder in die Verfassung eingeführt. Das war damals äußerst umstritten. Eine große, außerparlamentarische Opposition aus Studenten, Intellektuellen und Gewerkschaften protestierte vehement gegen die Regierung, gegen die Grundgesetzänderung der Großen Koalition aus CDU und SPD. Die Vergangenheit des Ermächtigungsgesetzes, offiziell hieß es „Gesetz zur Behebung der Not von Volk und Reich“ war noch sehr gegenwärtig. Das Gesetz markierte den Beginn der Machtergreifung des Staates, der die Naziverbrechen durchführte. Der Protest gegen die Notstandsgesetze der BRD vereinigte deshalb Gruppen, die ansonsten wenig Gemeinsamkeiten hatten.

Er ähnelt insofern dem außerparlamentarischen Protest gegen das Coronagesetze vom November 2020, das ja ebenfalls ein „Ermächtigungsgesetz“ ist, diesmal zur Behebung der Pandemienot. Es setzt wegen einer angeblich katastrophalen Notlage vier Grundrechte außer Kraft und ermöglicht in einigen Bereichen den Maßnahmenstaat. Genau wegen dieser peinlichen Ähnlichkeit mit 1933 und 1968 betonen die im Parlament vertretenen Parteien und die angeschlossenen Funkhäuser so vehement, dass man diese Gesetze keinesfalls miteinander vergleichen könne und dürfe.

Um 1968 den Protesten gegen die Wiedereinführung des Ausnahmerechts etwas entgegenzusetzen, wurde vom Parlament damals der Absatz 4 den zentralen Vorschriften des Artikel 20 Absatz eins bis drei hinzugefügt, als weiße Salbe, als Beschwichtigungsversuch. Absatz 4 ist eine höchst merkwürdige und verkorkste Konstruktion, dieser politischen Situation geschuldet und seitdem Anlass zu unbegründeten Hoffnungen unter Protestierenden und zu Befürchtungen der Organe des Sicherheitsstaates.

Wer sich auf das Widerstandsrecht gegenüber der Polizei beruft, wird erleben, genau deswegen misshandelt zu werden, was folgerichtig von beiden Seiten als Machtdemonstration verstanden wird, egal ob man sie erleidet oder exekutiert, egal ob in Minsk oder Berlin. Die verbale Inanspruchnahme des Widerstandsrecht wird keinesfalls milderne oder verhindernde Auswirkungen auf Polizisten haben. Es gibt keine Zauberworte, die die Staatsgewalt stoppen. Es gibt nur Gewalt, die sie überwindet, oder Staatsgewalt, die Aufständische unterwirft. Der Staat wird immer dafür sorgen, dass das herrschende Recht das Recht der jeweils Herrschenden ist.

Ein Staatsstreich ist ein Staatsstreich, eine Revolution eine Revolution. Altes Recht wird gebrochen und neues Recht gesetzt. Oder der Versuch scheitert und wird mit Gewalt von der alten Herrschaft beantwortet. Die sich dann meist vor Empörung über die unglaubliche Verderbtheit der Verräter nicht mehr einkriegt, und am liebsten noch die Leichname der abgeurteilten Staatsfeinde auf dem Müll entsorgen will. Das ist eine Funktion des Machtwechsels, keine rechtliche Figur. Jedes Rechtssystem deklariert das Recht des Staates zur gewaltsamen Wiederherstellung der alten Ordnung im Ausnahmerecht, weil es die Abwesenheit einer staatlichen Ordnung als schlimmsten möglichen Fall darstellt, angesichts dessen Gewalt und Einschränkung von Grundrechten das geringere Übel sind.

Artikel 20 Absatz 4 des Grundgesetzes ist bestenfalls eine Aufforderung an Staat und Staatsbürger, in einem Zwischenbereich vor dem Staatsstreich oder angesichts der Pervertierung der Grundordnung durch den Staat selbst die alte Ordnung kurzfristig wieder herzustellen. Es ist ein Appell, diese Ordnung zu schützen, keine Garantie auf ihren Bestand. Die Garantie ist unmöglich, weil der Bestand der Verfassung letztlich durch den Bereich des Politischen garantiert wird. Wenn der Staat in die Hände von Kräften fällt, die andere Absichten haben, wie es bei den Nationalsozialisten der Fall war, ist Schluss mit den vorher gültigen verfassungsmäßigen Rechten.

Das Widerstandsrecht gilt nach dem Verfassungstext nur, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist. Dieser Satz ist ein weiteres Eingeständnis, dass die Vorschrift sinnlos ist. Denn solange es Gerichte gibt, vor denen man potentiell sein Recht einklagen kann, auch wenn es faktisch nicht möglich ist, wird der Staat behaupten, dass der Widerstandsfall nicht gegeben ist. Das heißt im Klartext: nie. Es gibt kein vom Staat deklariertes Recht auf Widerstand, es gibt höchstens Handlungen von Citoyens oder auch Staatsbeamten, die ihre Rechtsauffassung gegenüber einer Obrigkeit durchsetzen wollen, der sie den Abfall von der bisher gültigen Rechtsordnung vorwerfen. Solange der Staat mit seiner Rechtsordnung besteht, hat man das Recht, eine Handlung zu stoppen, um dann vor den Gerichten dieses Staates zu klagen. Darauf reduziert sich das Widerstandsrecht des Artikel 20 Absatz vier.

Die verfassungsmäßige Garantie des Artikel 20 Absatz 4 ist von Seiten des Staates weiße Salbe, die Berufung auf das Widerstandsrecht durch die Bürger ist Ausdruck eines Untertanenbewusstseins, das selbst eine Revolution rechtlich geregelt wissen will. Eine Art Bausparermentalität, wie sie auch in der verkünstelten Rechtsauslegung der außenpolitischen Souveränität sichtbar wird, die angeblich gelöst ist, sobald es einen Friedensvertrag gibt. Die außenpolitische Souveränität eines Staates kann durch einen Vertrag kundgetan werden, wenn sie realpolitisch vorhanden ist, aber ein Vertragstext wird niemals die Souveränität erzeugen. Außenpolitische Souveränität gehört nicht zur Rechtssphäre, die jeder Staat, egal ob totalitär oder demokratisch, regeln muss und regelt, wie Kaufverträge, Nutzungsverträge, Strafrecht, all die Dinge des Lebensalltags. Die außenpolitische Souveränität entstammt der Sphäre politischer Macht, man nimmt sich die Souveränität, weil man es kann, oder man besitzt sie nicht.

Die Sache mit dem Widerstandsrecht wird von der Regierung, vom Staat und den Mainstream-Medien eindeutig beantwortet: Zum Beispiel in der Tagesschau unter der Schlagzeile „Mit dem Grundgesetz zum Umsturz? Radikale Aktivisten berufen sich immer wieder auf das Widerstandsrecht. Auch „Corona-Kritiker“ behaupten, man könne legal die Regierung stürzen. Doch was genau steht im Artikel 20 des Grundgesetzes?„Wir stürzen unsere Regierung legal“, verkündet der YouTuber Hagen Grell, und Ken Jebsen ruft auf seiner Internetseite zum Widerstand gegen die Regierung auf.“ Dann stellt die Tagesschau nach einigen Argumenten fest: „Ein Fall des Widerstandsrechts aus Artikel 20 Absatz 4 ist also derzeit keinesfalls in Sichtweite. Das heißt aber nicht, dass Bürgerinnen und Bürger mit allen Verboten einverstanden sein und alle Maßnahmen akzeptieren müssen. Sie können, wenn auch mit Auflagen, demonstrieren und sie können sich vor den Gerichten gegen unrechtmäßige Maßnahmen wehren. Das zeigt: Die verfassungsmäßige Ordnung ist nicht in Gefahr.“

Die Tagesschau argumentiert also genau so, wie oben erläutert.

Aber: Mittlerweile gibt es allerdings Aktivitäten, die in die Kategorie Artikel 20 Absatz vier fallen könnten. Drei Beispiele:

1. In einem Brandbrief in der Bild-Zeitung fordert der Humangenetiker und Mitglied des Ethikrats Wolfram Henn Gegner einer Corona-Impfung dazu auf, auf Notfallmaßnahmen im Krankheitsfall zu verzichten. 

„Wer partout das Impfen verweigern will, der sollte, bitte schön, auch ständig ein Dokument bei sich tragen mit der Aufschrift: Ich will nicht geimpft werden! Ich will den Schutz vor der Krankheit anderen überlassen! Ich will, wenn ich krank werde, mein Intensivbett und mein Beatmungsgerät anderen überlassen.“

Die 26 Mitglieder des Ethikrates werden je zur Hälfte von der Regierung und vom Parlament vorgeschlagen und vom Präsidenten des Deutschen Bundestages ernannt. Es ist also eine Institution mit Staatsnähe.

2. Der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft, Michael Hüther, fordert  im Handelsblatt Konsequenzen für Gegner einer Corona-Impfung.

„Zu prüfen wäre daher, ob Impfverweigerer wegen der aus ihrem Verhalten resultierenden externen Effekte dadurch sanktioniert werden können, dass bei ihnen kein Versicherungsschutz im Falle einer Covid-19-Erkrankung besteht“.

Hüther bezeichnet eine Impfverweigerung nicht nur  als unsolidarisches Verhalten, weil Impfverweigerer im Krankheitsfall angeblich enorme Kosten für die Allgemeinheit verursachten. Impfgegner aus dem solidarischen Finanzierungsprinzip herauszunehmen, sei deshalb gerechtfertigt.

„Natürlich, das geht erst einmal nur in der Gesetzlichen Krankenversicherung. Und ja, es ist eine teilweise Abkehr des Solidarprinzips. Dem steht aber das Schutzinteresse der Solidargemeinschaft vor übergebührlicher Inanspruchnahme entgegen.“

Das Institut der deutschen Wirtschaft ist ein Sprachrohr der Arbeitgeber. Trägervereine sind die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Bundesverband der Deutschen Industrie. Es ist eine wesentliche Institution der Gesellschaft.

Somit kommen aus der Mitte des Staates und eines wesentlichen Verbandes Vorschläge, die originäre Nazi-Ideologie sind.

Ich bin kein Freund von Nazi-Vergleichen, aber in diesen Fällen handelt es sich nicht um weitläufige Ähnlichkeit, sondern um eine Identität der Nazi-Ideologie und der genannten Argumente. Es handelt sich weiterhin um den Versuch, neue Regeln im Sinne dieser Ideologie einzuführen.

Artikel 1 Absatz 1 des Grundgesetzes lautet: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

Dass Artikel 1 so lautet, war die bewusste Reaktion auf die Menschenverachtung der Nazis im 2. Weltkrieg. Auf eine rassistische Vernichtungsideologie, der massenhaften Tötung von auf angeblich wissenschaftlicher Grundlage aussortierten Menschen als „lebensunwertes Leben“.

Und jetzt wird man ja noch mal sagen dürfen, dass die Selektion am Beatmungsgerät schon eine gute Idee wäre? Wer sich nicht impfen lassen will, soll doch im Zweifelsfall freiwillig sterben? Das ist verfassungsfeindlich. Mit solchen Vorstellungen wird man in den deutschen Ethikrat berufen? Als Mitglied des Deutschen Ethikrates kann man auf Artikel 1 Grundgesetz pissen? Und auf den Hippokratischen Eid?

Vorzurechnen, wieviel Behinderte und Asoziale die Allgemeinheit kosten, Geld, das gesunden arischen Familien gegeben werden könnte, war originäre Nazi-Ideologie und Grundlage der Aktion T4 zur Ausrottung des erbkranken Nachwuchses und der sogenannten Asozialen. Die Bewertung menschlichen Lebens nach Kosten-Nutzen-Analyse und gesellschaftlicher Wünschbarkeit mag einem Arbeitgeber gut in den Kram passen, ist aber Nazi-Ideologie und verfassungsfeindlich. Mit solchen Vorstellungen kann man Direktor des Institutes der Deutschen Wirtschaft werden und bleiben?

Michael Hüther hat sein Menschenbild noch nicht ausdekliniert. Die Impfgegner sind doch nur eine Gruppe der Asozialen. Es gibt aber noch viel mehr kostenintensive Subjekte, die unsere Krankenhäuser verstopfen. Warum nicht Raucher die teure Krebsbehandlung selbst zahlen lassen? Die sind doch selbst schuld! Eine kostengünstige Spritze zum Einschläfern wäre volkswirtschaftlich sinnvoller! Warum nicht übergewichtige Menschen die Kosten für Rücken und Hüft-OPs, die sie ja selbst zu verantworten haben, auch selbst zahlen lassen? Muss man die überhaupt behandeln? Das sind doch keine wertvollen Arbeitskräfte? Die kosten nur, bringen aber nicht genug in die Kasse. Warum nicht Menschen, die nicht genug Sport getrieben haben, im Alter die Intensivstation bei Herz-Kreislauf-Problemen verweigern? Das hätte die doch selbst verhindern können, mit einem guten Fitness-Programm!

Und dann wären da 3. noch die Schweigemärsche. Deren Teilnehmer halten akribisch 1,5 m Abstand, laufen brav mit Maske, Fahnen und Transparente sind nicht erlaubt. Es gibt nicht einmal Sprechchöre. Die Demonstranten sind die Streber unter den Demonstranten, was sie abliefern, ist sozusagen übelste Gandhi Imitation. Aggressiv pazifistisch mit Nähe zum friedvollen Terrorismus, genau wie dieser bebrillte Fanatiker der Gewaltfreiheit.

Wie wir alle wissen, musste ja die große August-Demonstration in Berlin von der darüber sehr traurigen Polizei notgedrungen aufgelöst werden. Die Polizei drängte erst die Demonstranten zusammen, so dass die den Abstand nicht einhalten konnten und obendrein wurde die Maskenpflicht nicht befolgt. Also wurde die Demo aufgelöst.

Die Schweigemärsche sind ganz anders, werden aber trotzdem verboten. Begründung: Weil sie gegen die Regierungspolitik sind. Sie sind damit ein Experiment auf die Verfassungstreue der Regierungen. Die Demonstranten halten sich an alle Regeln. Nützt es etwas? Nein. Womit bewiesen ist, dass es gar nicht um die Einhaltung der Regeln geht, sondern um die Abschaffung von Demonstrationen, die nicht genehm sind. Was nicht nur als Vergehen, sondern als Angriff auf die verfassungsmäßige Ordnung bezeichnet werden kann.

Es sind drei Angriffe auf die verfassungsmäßige Ordnung, die, würden sie von KenFM geäußert werden, einen Orkan der Entrüstung zur Folge hätten und Minuten später die sofortige Sperrung aller Kanäle von KenFM.

Apropos: Die Löschung der Internetkanäle diverser alternativer Medien ist ein weiterer Beleg für den Angriff auf die verfassungsmäßige Ordnung. Die Meinungsfreiheit, die über YouTube außer Kraft gesetzt wird, ist „schlechthin konstituierend für die Demokratie“, hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Dass das deutsche Parlament und die Regierung hier nicht regelnd im Sinne des Artikel 5 eingreifen, sondern die Zensur billigend in Kauf nehmen, ist ein Alarmsignal.

Ob die deutschen Gerichte, die deutschen Beamten, die deutschen Politiker, die Regierungen und die Tagesschau wohl jetzt gemeinsam im Sinne des Artikel 20 Absatz 4 dafür sorgen, dass die in den beschriebenen Fällen laufende Abschaffung der verfassungsmäßigen Ordnung gestoppt wird?

Oder wird im Gegenteil demnächst aus der Mitte des Ethikrates und der Tagesschau die Einführung der ethisch qualifizierten Hand gefordert, die bei Impfgegnern und Coronamaßnahmengegnern das Beatmungsgerät abschaltet?

Und wer wäre dann nach Artikel 20 Absatz 4 aufgefordert, die verfassungsmäßige Ordnung wieder herzustellen?

Expresszeitung: Vogelgrippe, Schweinegrippe, Corona Virus Welche Parallelen gibt es?

Kommentar der Redaktion: Sehr anschauliche Zusammenfassung mit der heutigen Situation vergleichbaren Szenarien der Vergangenheit!

Empfehlenswert auch diese Beiträge:
Arte Doku „Profiteure der Angst (2009)“ arte: Doku – SARS H1N1 H5N1 Das Geschäft mit der Schweinegrippe (NDR 2009), WHO hält globale Seuche für unvermeidbar (Spiegel 2004), Schweinegrippe: Wie die WHO das Vertrauen der Verbraucher verseucht (Spiegel 2010)

YouTube Kanal LFM Lokal-Fernsehen-München | expresszeitung.com

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Ist dazu verdammt sie zu wiederholen Klaus Stöhr war während der vermeintlichen Vogelgrippe 2005 Leiter des Global influencer Programms und saß forschungskoordinator der who bereits 2004 schätzte er öffentlich die kommenden todeszahlen durch die Vogelgrippe auf 2 – 7 Millionen Menschen weltweit in einer Pressekonferenz verlautbarte er Ende November 2004 Zitat Es gibt Schätzungen die die Anzahl der Toten in den Bereich zwischen 2 und 7 Millionen setzen und die Anzahl der betroffenen wird die Milliarden überschreiten 25 – 30% der Weltbevölkerung wird krank werden Zitat Ende Am Ende waren es bei Menschen einige hundert Fälle weltweit in Deutschland kein einziger trotzdem wurden damals schon Medikamente in Millionen Höhe von den Regierungen eingekauft Anfang 2007 gab stör seinen Posten bei der who auf und wechselte in die impfstoffentwicklung der Pharma Firma Novartis das Vogelgrippe Virus H5N1 könnte möglicherweise der Auslöser einer neuen pandemie werden erklärte im Jahr 2005 auch die Pharma Firma Hoffmann la Roche mit bis zu 7 Millionen todesopfern Ende des Jahres 2006 stieß Frau Doktor Petra Graf vom gesundheitsreferat der Stadt München in dasselbe Horn sie rechnete allein in der bayerischen Landeshauptstadt mit bis zu 400.000 erkrankten und 1500 todesfällen durch die Vogelgrippe am Ende erwies sich die Vogelgrippe als Fehlalarm erster Güte mit einigen hundert Fällen auf der ganzen Welt statistisch nicht einmal erwähnenswert eine Schippe draufgelegt wurde dann im Jahr 2009 bei der vermeintlichen Schweinegrippe ohne einen wirklich triftigen Grund rief die Weltgesundheitsorganisation am 11. Juni 2009 die höchst mögliche pandemie Stufe aus

Im Mai 2009 hatte die who 2 wesentliche Punkte der pandemie Definition entfernt zuvor waren eine enorme Anzahl von todesfällen und Erkrankungen in mehreren Staaten die Bedingungen gewesen das ist seitdem nicht mehr so. Heute reicht zur ausrufung einer pandemie dass sich ein Erreger schnell und massiv in mindestens 2 der 6 who Regionen ausbreitet wie viele Menschen weltweit sterben oder erkranken ist kein Kriterium mehr für eine pandemie

daraufhin schlug eine angstkampagne sondersgleichen los die wir hier nur bruchstückhaft anhand einiger weniger Beispiele aufzeigen können er ist aggressiv breitet sich leicht aus und könnte sich weiter verändern drohte die Münchner TZ am 14. Juni 2009 in Bezug auf das Schweinegrippe Virus H 1 N 1 das Schwein grippevirus ist auf dem Vormarsch auch in Deutschland Punkte das Blatt düster am 7.9.2009 hieß es in der bildzeitung mit Bezug auf die who Direktorin Margaret Chan who warnt Schweinegrippe nicht mehr zu stoppen weiter war dort zu lesen das Virus H 1 N 1 ist besonders für Schwangere und Personen mit gesundheitsproblemen extrem gefährlich infizierte Person sollten bei Grippe Symptomen sofort zum arztes folgte horrormeldung an horrormeldung Ende Oktober 2009 stand da zum Beispiel bei Bild zur Schweinegrippe Professor befürchtet in Deutschland 35.000 rote dazu wurden 30 Millionen infizierte und extrem krankheitsverläufe allein in Deutschland prognostiziert der Experte auf dem Mann sich bezog war Professor Doktor med Adolf Windorfer ein Träger des bundesverdienstkreuzes solchen Experte und von 1997 – 2006 Leiter des niedersächsischen landesgesundheitsamt er beriet damals die Weltgesundheitsorganisation WHO Am Ende hatte windorfer sich wenn man nach offiziellen zahlen geht um mehr als den Faktor hundert verschätzt

In Deutschland wurden dem Robert Koch Institut von April 2009 bis Anfang Mai 2010 insgesamt rund 226.000 bestätigte Fälle der Schweinegrippe und 250 ihr zurechenbarer Todesfälle übermittelt

ichtig geschmacklos wurde es dann im November 2009 als die deutschen Medien man kann es nicht anders sagen eine 15 jährige Schweinegrippe Tote herbei Logen die bildzeitung titelte Schweinegrippe Tote büsra so trauen ihre besten Freundinnen auch die RTL Nachrichten berichteten sie war doch so lebenslustig die 15 jährige Schülerin aus Kassel ist das 12. Todesopfer dass die Schweinegrippe fordert dabei war büsra offensichtlich primär an einer herzmuskelentzündung gestorben. Im Moment gibt es kein Hinweis darauf dass die Schülerin an der Schweinegrippe gestorben ist sagte stadtsprecher Hans Jürgen Schweinsberg auch Karin Müller vom Gesundheitsamt Kassel sagte

Bis heute ist überhaupt nicht klar ob die Schweinegrippe in irgendeiner Weise mit dem Tod des Mädchens in Zusammenhang steht Fest steht dass das Mädchen klinisch an einer Herzmuskelentzündung verstorben ist

doch selbst das Robert Koch Institut führte den Fall büsra in seiner Statistik der Schweinegrippe Toten ist das wissenschaftlich seriös oder sammelte das Robert Koch Institut nicht einfach alles was ich finden konnte um eine bedrohliche Anzahl toter zu erzeugen so scheint es als wäre der tragische Tod eines jungen Mädchens schamlos von den Krippe panikmachern ausgenutzt worden Parallelen zu heutigen Zeiten sind sehr deutlich zu erkennen die Zahl der infizierten in Deutschland erhöhte sich im Juli 2009 plötzlich markant auf nunmehr 3400 berichtete FOCUS Online am 27. Juli 2009 allein in der vergangenen Woche sein innerhalb von 3 Tagen in der Bundesrepublik 1500 neue Fälle gemeldet worden meldet der Focus unter Berufung auf den Vizepräsidenten des Robert Koch Instituts Reinhard Burger schon am 1. August waren es laut bildzeitung plötzlich 6000 infizierte und für den Herbst rechnete die Europäische Union mit einer Millionen infizierten und vielen Toten also schon damals der exponentielle Anstieg der Fall Zahl wie heute wieder vom Robert Koch Institut verkündet wird. Deuteten diese damals rasant ansteigenden Fallzahlen auf eine Gefahr hin Nein kein bisschen Es wurde schlicht grundlos Panik geschürt das erkannten im Nachhinein viele Nachrichtensendungen

Es war eigentlich schon früh klar dass das eine luftnummer war die ersten zahlen aus australien hat gezeigt dass es eine ganz milde grippe sein würde aber das wurde komplett ignoriert

So strahlte beispielsweise die ARD ein Beitrag mit dem Titel aus milliardengrab Schweinegrippe Wer steuerte die who die Reporter der ARD stellte darin fest

heute steht fest das Schweinegrippe Virus verdrängte sogar das gefährlichere saisonale der Virus für Deutschland hieß das statt tausender grippetoter wie in anderen Jahren 255 bestätigte Todesfälle durch Schweinegrippe im letzten Winter

nachdem sich die Horror Szenarien zur Schweinegrippe monatelang durch die Schlagzeilen gezogen hatten war das Ergebnis sogar gegenläufig. Einem Vergleich extrem harmloses Grippe ja auf der ganzen Welt und damit ein Skandal erster Güte was Politik und Medien hier veranstaltet hatten in der selben Dokumentation sagte Professor Doktor Ulrich Keil Epidemiologin der Universität Münster über

die Schweinegrippe die Stufe 6 nicht ausgerufen worden dann hätten wir nichts davon bemerkt und wir hätten gesagt aber das war jetzt ein Bilder Verlauf das war mal schön in diesem Jahr

nachdem der Schweinegrippe halb langsam wieder abgeklungen war und der blöfft der who allmählich offenbar wurde kam der momentane Star virologe und regierungsberater Christian drosten in der Süddeutschen Zeitung zu Wort der das Tote Pferd weiter ritt. Der angsteinflößende Titel aus dem Mai 2010 die Welle hat begonnen Zitat die Schweinegrippe breitet sich immer schneller in Deutschland aus in der 43. Kalenderwoche sind 3075 Personen neu erkrankt wie das Robert Koch Institut am Montag in Berlin mitteilte in der 42. Kalenderwoche habe die Zahl der neuerkrankungen noch bei 1860 gelegen insgesamt sind nach Angaben des er ki deutschlandweit bislang 29.907 Fälle der neuen Krippe registriert worden die Welle hat begonnen sagte der Präsident des Robert Koch Instituts Jörg Acker der Leiter des Instituts für virologie der Universitätsklinik Bonn Professor Christian drosten sagte es gebe eine drastische Zunahme der Erkrankungen in Süddeutschland er geht davon aus dass die Welle von Süden aus in einem Zeitraum von 5 – 6 Wochen Über Deutschland hinwegziehen werde nach er ki Zahlen sind allein in Bayern seit Ausbruch der pandemie im April fast 7500 Fälle registriert worden 2 Menschen starben im Freistaat an der Infektion Trost in rief dringend dazu auf sich gegen die Schweinegrippe impfen zu lassen

Bei der Erkrankung handelt es sich um eine schwerwiegende allgemeine Virusinfektion die erheblich stärkere Nebenwirkungen zeigt als sich irgendjemand vom schlimmsten Impfstoff vorstellen kann.

Interessant, inzwischen ist es nachgewiesen dass Schweinegrippe Impfungen damals schwere Nebenwirkungen verursachten, also genau die Impfungen die trösten hier empfahl

mehr als 1500 Menschen weltweit sind wie Alicia Narkolepsie erkrankt nachdem sie gegen die Schweinegrippe geimpft wurden, ein Zufall? alicias Eltern glauben das nicht sie kämpfen jetzt darum dass der Impfschaden anerkannt und Alicia finanziell entschädigt wird, schließlich war es eine staatliche empfohlene Impfung. Bei den landschaftsverbänden in NRW sind mittlerweile 6 Anträge auf im Schaden durch Pandemrix gestellt worden 3 wurden bewilligt, gibt es also den Zusammenhang zwischen Impfung und narkolepsie. der Hersteller teilte uns mit bei der Impfstoffentwicklung habe es dafür keine Daten gegeben. NRW Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Die Grünen) erinnert sich allerdings dass es bedenken gab:

wir hatten damals bei der Schweinegrippe schon sehr frühzeitig den Hinweis darauf dass die Zusatzstoffe dieaktive anziehen zu Nebenwirkungen führen können ab dem Zeitpunkt wo die Diskussion öffentlich war haben wir auch gesehen dass eine deutliche Abnahme der Impfung gab und es bei der Schweinegrippe viele Menschen gab, die Entscheidung gegen diesen Impfstoff dann auch für sich getroffen haben wegen der möglichen Risiken

erstmal hatte der impfmittel Hersteller glaxo Smith kline abkassiert Schweinegrippe hat GlaxoSmithKline so gut getan schrieb das Handelsblatt 2010 unverfroren im Titel der pharmariese Klasse Smith kline hat das vergangene Quartal mit einem höheren Gewinn abgeschlossen ganz besonders dank der Schweinegrippe über die folgen berichtete unter anderem der spiegel 2016 Titel Schaden nach schweinegrippeimpfung Schweden entschädigt narkolepsie Patienten weiter nach der schweinegrippeimpfung erkrankten in Europa auffällig viele Menschen an narkolepsie Schweden zahlt den betroffenen jetzt bis zu eine Million Euro vielen genügt das nicht Es handelt es sich in Schweden sowie auch in Finnland um Hunderte nachgewiesene impfschäden durch GlaxoSmithKline an dem ricks der Hersteller räumte im Jahr 2013 medienberichten zufolge ein das seit Einführung des impfstoffs in ganz Europa 795 Menschen eine narkolepsie entwickelt hätten. Deutschland gab zu Schweinegrippe Zeiten satte 700 Millionen Euro für pandemrix aus besonders brisant, Christian Drosten der im Mai 2010 in der Süddeutschen eine solche Impfung empfahl, bekam 2014 GlaxoSmithKline Förderpreis für klinische infektiologie doch Trost ins Aufforderung nützte nichts mehr denn die meisten deutschen hatten immer noch keine Lust auf eine Schweinegrippe Impfung und die von Pharmaherstellern wie Roche und GlaxoSmithKline eingekauften Rente blieben bei den Regierungen liegen die diese 2009 aufgrund der Schweinegrippe Hysterie eingekauft hatten die Warnung Drostens und des Robert Koch Instituts entpuppten sich daraufhin wieder als Unsinn es gab keinen Grund zur Sorge besonders interessant schon Damals war eine der lautesten Kritiker der Schweinegrippe Panikmache durch trösten und Co ein gewisser Wolfgang Wodarg heute wird dieser in den Medien als unseriös verunglimpft damals hatte er jedoch recht Wolfgang wodarg hat die Angst vor einer pandemie für übertrieben der Arzt war 2009 für die SPD im Bundestag und sprach sich offen gegen die Impfung aus das

was wir erlebt haben war eine Geldmacherei denn wenn wir wirklich eine Pandemie haben dann kann man sich überlegen wie man das Problem löst und dann muss man lange und gründlich untersuchen, aber möglich sollten diesen Untersuchungen unter staatlicher Aufsicht erfolgen und nicht die Studien einer pharmazeutischen Firma, die hauptsächlich er Geld verdienen will überlassen bleiben

Warum sollte heute Unrecht haben warum werden heute im Fall corona aus diesen hanebüchenen Fällen von Fehlern und desinformation der Vergangenheit keine Konsequenzen gezogen. Eigentlich hätten spätestens nach der völlig harmlosen Schweinegrippe alle Verantwortlichen Personen und Institutionen jegliche Glaubwürdigkeit verlieren müssen. Ihre Verlautbarungen müssten heute mit allerhöchster Skepsis betrachtet werden. Wie ist es möglich dass wir heute denselben Institutionen weiter vertrauen, die teilweise ein Programm abspulen das wie eine Wiederholung der grundlosen schreckenszenarien rund um Schweine und Vogelgrippe wirkt. Denken sie darüber nach, ihre Express Zeitung

NDR: Corona-Medikament aus Braunschweig weckt Hoffnung

Das Braunschweiger Unternehmen Corat Therapeutics hat ein Medikament COR-10 gegen Corona entwickelt. Im Tierversuch sei es sehr erfolgreich gewesen. Jetzt folgen Studien an erkrankten Menschen.

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/braunschweig_harz_goettingen/Corona-Medikament-aus-Braunschweig-weckt-Hoffnung,medikament150.html