Christian Kreiß

Prof. Dr. Christian Kreiß, Jahrgang 1962: Studium und Promotion in Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsgeschichte an der LMU München. Neun Jahre Berufstätigkeit als Bankier, davon sieben Jahre als Investment Banker. Seit 2002 Professor an der Hochschule Aalen für Finanzierung und Volkswirtschaftslehre. Autor von sieben Büchern:

  • Gekaufte Wissenschaft (2020)
  • Das Mephisto-Prinzip in unserer Wirtschaft (2019)
  • BWL Blenden Wuchern Lamentieren (2019, zusammen mit Heinz Siebenbrock)
  • Werbung nein danke (2016)
  • Gekaufte Forschung (2015)
  • Geplanter Verschleiß (2014)
  • Profitwahn (2013).

Drei Einladungen in den Deutschen Bundestag als unabhängiger Experte (Grüne, Linke, SPD), Gewerkschaftsmitglied bei ver.di. Zahlreiche Fernseh-, Rundfunk- und Zeitschriften-Interviews, öffentliche Vorträge und Veröffentlichungen. Quelle: https://www.heise.de/tp/features/Vom-Lockdown-zum-Ausverkauf-des-Mittelstandes-5002052.html

Homepage: www.menschengerechtewirtschaft.de

Veröffentlichungen bei rubikon.news