Wikihausen: Maren Schmidt: Bill Gates, Karl Lauterbach

Groteskes und Postfaktisches präsentiert von Dirk Pohlmann und des Biologen Markus Fiedler wikihausen.de

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

ich stelle lediglich fest dass uns dieser name dieser stiftung außerordentlich häufig begegnet und das nicht nur im bereich jetzt wo und impfungen sondern dass da auch andere bereiche wie zum beispiel die leopoldina da auftauchen und wir werden dann werden auch noch viele viele andere bereiche kennenlernen also wir werden auch über das klima und das bargeld und und und und und digitale identitäten und immer und immer und immer wieder taucht der name auf aber wir können auch gerne über laufenden reaktoren reden wir können über geo engineering also dass das ist diese wetten oder klima manipulation auch da wir können übergehen die finanzierung also über die gen scheren christopher kas genau das geht weit über das normale hinaus und auch da werden wir wieder über die gates-stiftung sprechen und in dem zusammenhang sprechen wir dann auch wieder über eine behörde nämlich über die efsa und das ist die europäische lebensmittelbehörde also wir und dieser name ja begegnet uns immer und immer wieder [Musik] [Musik] [Musik] herzlich willkommen zu unserer podcast reihe gates watch und zwar geht es um ganz viel stoff rund um impfungen rund um bill gates rund um eine ganze menge andere stichworte zum beispiel whu garvey spanische grippe antibiotika esw 2020 accenture habe ich gelernt klimagipfel bargeld späteren cash christine lagarde und so weiter überwachung da wo es vermögen von bill gates gmf samt korrektiv dann bmz bundesministerium für wirtschaftliche zusammenarbeit schmierigen gewinne und von im film und so weiter und so fort wir haben im netz mal ne ganze menge uns angeschaut zum thema geldfluss und haben uns einige fragen gestellt zu diesem thema mir gegenüber sitzt wieder frau schmidt als wir einfach wieder hallo hallo ich habe sie beim letzten mal schon vorgestellt ich mach’s nochmal ganz kurz sie waren jahrelang pharmareferentin und haben auch jahrelang im labor gearbeitet das heißt es um medizinische arbeitstechniken sind irgendwie fremd und das heißt sie reden über ein thema quasi aus dem nähkästchen weil sie das schon kennen die ganze zeit und sie haben es auch jahrelang mitverfolgt was da stattfindet während einige von uns das thema impfen im genaueren jetzt erst seit der korona seitdem corona maßnahmen darauf aufmerksam geworden sind immer mal schwierigkeiten ist als epidemie zu bezeichnen aus gutem grunde wir steigen heute ein mit nicht mit corona sondern sie wollten einsteigen mit der schweiz wenn diese in corona zeiten gibt es natürlich viele menschen die ihre zweifel haben einige werden als alle hut träger einige als spinner einige als im verteiler oder als gegner abgetan alles mögliche kursierte und wir müssen uns ja mal fragen wieso sind wirklich so viele leute so skeptisch ich persönlich gehören nicht zu den gegnern aber ich gehöre zu den skeptikern und das alles bin ich geworden obwohl ich aus der pharmaindustrie stamme weil ich die vorgänge 2009 sehr genau beobachtet habe als es um die schweinegrippe ging und ich habe mir tatsächlich auch die eine oder andere personalie sehr genau angeguckt als es um die schweinegrippe und teilweise auch jetzt wieder geht also wenn ich mir angucke was damals alles so durch die gazetten ging als es in der schweinegrippezeit angeblich hoch her ging da hatten wir hier bestimmten namen also wir reden jetzt von einer phase zwölf jahre elf jahre vor unserer zeit 2009 2009 müssen wir jetzt also ist grassiert eine neue virus erkrankung h1n1 [Musik] das ist ein entfernter gruppe und tritt jetzt kommen da bestimmte aktion auf dem plan also 2009 muss man vielleicht so im hinterkopf haben die gavi wurde 2000 im jahr 2000 gegründet und im grund genommen wenn man sie zeit mal so beobachtet zurückwirken dann kann man feststellen dass so ab mitte der 2000er jahre ist so losging mit diesen ganzen im vorstößen wie gesagt vorher hat auch schon impfungen logischerweise gegeben nur war das nie sonderlich ein großes thema mitte der 2000er jahre hat sich das gewandelt hpv vogelgrippe war 2005 und 2009 war der bogen eigentlich ein bisschen überspannt schon mit diesem thema da haben nämlich viele leute gesagt dann mache ich nicht mehr mit ich lasse mich nicht mehr impfen die ganzen anderen an drogen sind auch alle nicht eingetreten ich steige aus ich habe kein vertrauen mehr in dieser ganzen es gab ja auch eine ganze menge fälle die dazu geführt haben also zum beispiel hier in deutschland diesen fall hexa weg der irgendwann kann den brics pandemrix gab es auch noch exakt weiß es genau von rechts müssten sie delegation bei hexa war es ja so dass da irgendwas todes luschkow galt und dann gab es eine transaktion könnte man das nennen denn es wurde eine scheinbar eine toten studie durchgeführt so zu diesem hack impfstoff wie aber in wirklichkeit gar nicht zur exakt geführt wurde nämlich zu allen anderen stoffen wieder noch auf dem markt war die aber unauffällig war also anderen sechsfach impfstoff an dieses am ende ja sechsfach impfstoff sind sicher und in wirklichkeit wurde überhaupt keine einzige ja keine einzige studie da innerhalb dieser türken studie zur hexa back durchgeführt weil nämlich mit start der tropen studie waren sind hexer dosen vom markt verschwunden und zwar noch am selben tag das kann man sich anschauen da haben die kollegen von novi sa aber was ganz tolles ausgedacht ist nämlich der dr klaus hartmann ist da ganz stark drin das ist ein großer blauer der nämlich genau in den jahren bei der beim paul-ehrlich-institut gearbeitet hat und hatte den fall auf dem tisch und kann aus dem nähkästchen plaudern wie das ganze gelaufen ist aber da sind wir jetzt nicht es gibt doch pandemrix haben sie gesagt also ich muss gestehen zu dem thema habe ich immer keine impfung keine jetzt schon so oft das thema angeht dass ich also muss ich ehrlich gesagt da muss ich passen was das angeht was sie gerade angesprochen haben ich habe mich auf einen anderen impfstoff hier mehr fokussiert oder besser gesagt aber ich fange erst mal an mit den akteuren die wir damals haben aber muss man das doch gerade bei den impfstoffen handeln und das kenne ich aber wiederum nicht besonders das war der impfstoff von der firma glaxo die hatten damals auch neue wirkverstärker die debatte war schon im vorfeld ist das ding überhaupt sicher und es gab viele viele zweifel viele zweifel dass das ein sicherer impfstoff sei aber es wurde natürlich immer wieder abgebügelt mit dem ja was man dann halt sagt der impfstoff sei erprobt er entschloss sich ja es würde maximalen eine kleine rötung oder ein bisschen unpässlichkeit in den ersten tagen nach der impfung auftreten das war natürlich nicht der fall denn gerade pandemrix das ist ja im stoff von der firma glas zu gewesen bei glatt zu denken wir gleich wieder angaben da gibt es mittlerweile offensichtlich nachweise darüber dass es im vorfeld bevor es zu lassen oder auf den markt gebracht wurde schon vorher bekannt war dass es eine außergewöhnlich hohe zahl an nebenwirkungen gegen was aber das ist ja eben das mit pandemrix das war die schweinegrippe das war dieser influenza impfstoff als es um die schweinegrippe gegenüber 2009 und ich habe jetzt in der pharmazeutischen zeit in der pharmazeutischen zeitung den bericht noch mal wieder gelesen aus dem jahr 2018 wo es immer noch wieder um die ganzen nebenwirkungen ging die diese im stoff mit sich gebracht hat also die bekannteste nebenwirkung war ina collapse ihnen diese schlafkrankheit von menschen von jetzt auf gleich in tiefschlaf fallen das ist die bekanntesten hinbekommen das ist nicht besonders bei kindern und das kann sie nicht also nach meinem kenntnisstand hat das kinder und erwachsene betroffen auf jeden fall ist es eine sehr sehr lebens lebenslange begleiterscheinung natürlich nicht reversibel das ganze das ist nicht reversibel so wenn ich jetzt im auto fahre und plötzlich von jetzt auf gleich einschlafen was an normalen menschen nur passieren würde wenn er wirklich schwer ist übermüdet ist und dann schon was ich zwölf stunden über die autobahn ist das passiert den leuten und anscheinend dann sofort also irgendwann schlafen im quasi im laufen ein das kann man so sagen also das ist eine ganz furchtbare nebenwirkung dass es auch anerkannt als nebenwirkung aber hier geht es in dem bericht aus 2018 noch mal darum dass hier im british medical journal eine untersuchung von einem professor peter oder nie von dr peter dortschy veröffentlicht wurde woraus hervorgeht dass die dass es der firma glaxo im vorfeld schon bekannt gewesen ist dass es tatsächlich zu üblen neben wir kommen kommen kann außerhalb dieser schlafkrankheit nein [Gelächter] und er sagt weder glaxo noch die em also eine zuständige behörde hätten diese informationen öffentlich gemacht und das heißt wir sind hier immer noch mit diesem thema schweinegrippe nebenwirkungen durch impfung schwer beschäftigt insofern das einfach mal so als kleiner ausreißer zu dem thema impfstoffe sind immer sicher das sind sie nicht immer wirklich sind ist nicht immer wirksam ich habe mir hier tatsächlich mal die influenza wird wirkung dieser schütze ich mich tatsächlich mit einem influenza wirkstoff vor der kommenden inflation den jahren 2016 2017 laut ärzteblatt sind 46,9 prozent der menschen tatsächlich gegen die influenza geschützt gewesen also riesig wie das nicht von der schweinegrippe nein ich spreche jetzt nicht so genau ob eine impfung also schweinegrippe impfen da schlagen gleich noch einmal den den bogen aber dieses einfach mal vorausgeschickt dass es unter umständen das hier wirklich unter umständen bei impfstoffen die die risiken unterschätzt werden und ja dass man sich mehr aber in der wirkung erhofft als sie tatsächlich bringen also ich muss noch mal ganz kurz nach von wenn sie sagen 46 prozent heißt es da sind also 100 leute hingegangen die haben sich gegen eine normale grippe impfen lassen genau 2016 2017 und davon waren dann aber nicht alle gegen die grippe nun sondern ist also effektiv nur waren 46 prozent 46,9 prozent und in der Altersgruppe in der Hochrisikogruppe ab 65 jahren war er nur zu 23,4 prozent wirksam das ist wenig dann haben wir hier nochmal die ins tänzer saison 2017 2018 da habe ich hier als stichwortgeber die deutsche apotheker zeitung die schreiben 15 prozent das ist nun wirklich sehr sehr wenig 15 prozent und dann haben wir jetzt noch 2018/2019 wirksamkeit des grippeimpfstoffs war mäßig steht in der pharmazeutischen zeitung ich würde sagen es war weniger als mäßig denn er lag den die wirksamkeit lag bei 21 prozent 21 prozent es sind alles das heißt 100 leuten sind 80 nicht immun sondern nur knapp unter 80 und nur 21 prozent sieht nun das ist nicht mehr so sein gesicht so kennt man es sagen das würde euch ähnlich formulieren aber kommt es zurück zur schweinegrippe und die sehr sehr sehr viel wirbel gemacht wurde wie wir die wir schon ein bisschen älter sind wir haben das alle noch in erinnerung welche panik verbreitet wurde welche unfassbare panik und wir sollten uns unbedingt impfen lassen und die nächste welle würde kommen und und und und dann habe ich mir angeguckt wie viele menschen sind tatsächlich verstorben während dieser schweinegrippe zeit das waren in deutschland 2 153 menschen weltweit waren es 18 1449 das wird sich jetzt nicht nach einer premieren die ganze dörfer entvölkert nein nicht wirklich aber was war im vorfeld passiert welche kandidaten hatten wir eigentlich wer hat da eigentlich so viel in der presse seine kommentare abgegeben das war zum einen ein professor osterhaus bei lobbycontrol wird er drv genannt und doch der flug hat auch einen untersuchungsausschuss in den niederlanden aufs tablett brachte also der musste sich da tatsächlich verantworten weil es tatsächlich um die frage ging standen ihr wirtschaftlicher interessen so weit im vordergrund dass man hier eine welle losgetreten hat diese so in der form eigentlich gar nicht gegeben hat nun also die niederländische regierung durfte anschließend nicht mehr tatsächlich in influenza fragen beraten aber heute ist er in der leopoldina habe ich gesehen die leopoldina ist diese akademie der wissenschaften diese elite akademie der wissenschaften die zusage bundes die in aller munde ist weil sie halt tatsächlich auch empfehlungen ausspricht richtung bundesregierung mit teilweise sehr prominenten mitgliedern auch der mann der bundeskanzlerin ist ja der professor sauer ist ja auch mitglied der leopoldina aber wir werden gleich noch ein paar andere kandidaten kennenlernen die auch in der leopoldina sind auch teilweise kandidaten aus dieser kleinen prophezeit aber kommen wir erst mal weiter hierzu der schweinegrippe als solche was haben die damals eigentlich so gesagt zum beispiel professor thorsten der rief dringend dazu auf sich gegen schweinegrippe impfen zu lassen wörtlich soll gesagt haben bei der erkrankung handelt es sich um eine schwerwiegende allgemeine virusinfektion die erheblich stärkere nebenwirkungen zeitigt als sich irgendjemand vom schlimmsten impfstoff vorstellen kann nun haben wir gerade erfahren dass es schon einen sehr schlimm impfstoff gab mit sehr sehr schlimmen nebenwirkungen aber das waren die aussagen von professor fassen er fällt ja jetzt in der aktuellen phase dadurch auch das öfter mal seine meinung ändern damals hatte man geld hat oder dabei gibt meines wissens ist dabei geblieben ich habe ja noch mal einen artikel also das hat das was ich gerade gesagt habe hat einen november 2009 gesagt am 17 05 so berichtet zum beispiel die süddeutsche soll er gesagt haben die welle hat begonnen ja diese seele war vielleicht also aus meiner sicht keine seele aber auch da soll er noch mal wieder gesagt haben dass er bringt zur impfung auf ruft weil es sich um eine schwere viruserkrankung handelt und das könne erheblich stärkere nebenwirkungen haben als sich irgendjemand vom schlimmsten impfstoff vorstellen kann also mal gelesen von demselben druck drosten wer jetzt wer jetzt sagt wir müssen regularien für impfstoffe außer kraft setzen und ebenfalls zu impfungen aufruft weil jetzt nämlich die aktuelle kroner grippe genauso gefährlich wäre corona ist keine brücke muss er zwischen genau aber diese corona ich will hier mit eigentlich nicht sagen dass wir keine pandemie haben ich will sagen dass selbst jemand wie ich wie gesagt meine vorgeschichte ins labor pharmaindustrie und so weiter schwierigkeit schwierigkeiten haben ich weiß nicht mehr was ich glauben soll es wird mit so unterschiedlichen zahlen hantiert es wird heute von der heute kommen zeigen von der vom rk ii dann würden wir die charité dann würden wir diesen den handel gehen wir würden nicht diejenigen die wird zum beispiel in den jahren 2009 gehört haben die damals schon skeptisch waren und mit ihren befürchtungen tatsächlich auch recht hatten dass wir hier eine gar keine welle haben sondern dass eine panikmache veranstaltet wird die nicht angebracht dann nennt man sie doch mal also welche charaktere dem spiel fand es damals der tochter vortag der wolfgang wodarg der heute als verschwörungstheoretiker bezeichneten hat damals zu recht wie dann damals lag er richtig und diejenigen die damals durch die gazetten oder die durch die gazetten geistert lagen daneben und ich stelle fest dass wir einige von den akteuren die damals die schweinegrippe sehr dramatisch darstellten auch heute wieder sehen und das ist natürlich druck da draußen ich oder professor draußen ich will nicht sagen dass sie jetzt verschwiegen aber ich will damit sagen sie haben mein vertrauen verspielt weil sie damals ja etwas an die wand gemalt hat was niemals eingetroffen ist und zusätzlich diese impfungen empfohlen haben die nachweislich tatsächlich viele menschen geschadet haben und es ist nicht nur dr professor trossen wir reden auch zum beispiel übertakter lauterbach wo ich manchmal das laut war es sind genau wie dr wolak ein mitglied der spd dr montag war das noch spd im bundestag sogar noch und herr lauterbach hat sich ja sehr unfreundlich zu herren dr buback geäußert ich weiß nicht ob das wort quacksalber gefallen ist aber also es ist ging tendenziell in die richtung also das jedoch keine ahnung hätte davon und was reduzieren würde jetzt wissen wir ja bereits dass der dr montag damals zurecht gewarnt hat vor dieser ganzen geschichte das ist also eine gemachte pandemie der pharmaindustrie gewesen sein soll und das war es dann auch das ja auch festgestellt worden auf eu-ebene in einen untersuchungsausschuss bei dessen initiierung auch der dr wodak mitbeteiligt war also hat sich doch da richtig lorbeeren verdient müsste doch jetzt einige bundesverdienstkreuz dafür bekommen hat er nicht und jetzt kommt also ein gewisser herr lauterbach der heute also nichts schönes über ihn erzählt und wie es denn geht es der damals aufgetreten also die laut er doktor lauterbach der hat sich damals natürlich auch stark gemacht für die impfung genau wer es jetzt natürlich auch tut es damals auch durch die zeitung war also immer wieder zitiert worden aber man kann über lauterbach natürlich jetzt sagen im gegensatz zu doktor vortag er ist derjenige der zwar 2009 falsch lag aber er ist auch jetzt wieder der ansprechpartner für diverse tv sendung man könnte fast sagen nach den eindruck er verlässt diese diese studios überhaupt gar nicht mehr kommt gar nicht mehr raus weil er ja quasi in jeder talkrunde zu sehen ist wird somit gehört ein bisschen zum inventar ja doch noch was bei der lauterbacher der stecker der spiegel als wirklich mal sehr kritisches blatt den vergangenen jahren das ehemalige nachrichtenmagazin hat über ihn im jahr 2004 mal einen artikel geschrieben und der artikel der hier ist der einfluss und hier steht zum beispiel dass er für die pharmaindustrie medikamenten studien durchgeführt hat über 800.000 euro an drittmitteln heimste er dafür allein im jahr 2001 schreibt der spiegel so war er auch an einer studie über den fett-zucker-die probe beteiligt jenen medikament das die hersteller firma bayer wegen tödlicher zwischenfälle gegen tödliche zwischenfälle im jahr 2001 vom markt nahm die frühen hinweise darauf dass nico peheim möglicherweise gefährlich war in einem lauterbach damals ebenso wenig war wie seine auftraggeber ist taten das war gestern inzwischen tritt lauterbach als kämpfer gegen die übermächtige pharmalobby auch er setzt sich für die positivliste ein und für weitere für eine weitere hürde bei einer zulassung von arzneimitteln blablabla aber er war auch hier steht auch lauterbach hat an der renommierten harvard school of public health der faktor der fakultät für gesundheitswissenschaften studiert einer seiner lehrer war ein strategie experte der sogar ein computerprogramm entwickelt das wissenschaftlern helfen soll ihre ideen politisch durchzusetzen lauterbach das programm etwa selbst benutzt sagt er und grinst verschwörerisch das ist was für anfänger nichts für die uhr kunst das hat das spiel im jahr 2004 geschrieben also wir halten fest also politisch ambitionen hat er und mit lieb vorbei das war nicht gut da war doch noch was sollen laut aber ich erinnere mich doch wir haben doch jetzt einen shutdown weil dieser shutdown anscheinend dafür gebraucht wird damit unser gesundheitssystem nicht überfordert würde damit wir also immer noch genügend betten frei haben für die ganz neu erkranken leute das ist ja die offizielle sprechweise und dass wir so viel besser da stehen als jetzt zb andere länder liegt daran dass hier tatsächlich noch obwohl bei uns auch schon an allen ecken gespart vielmehr krankenhausbetten haben als zum beispiel italien und aber das sollte sich ändern haben wir auch gehört das war auch dr lauterbach der sagte am vierten juni also ich selber nutze habe keinen twitter-account aber ich weiss man kann immer mal bei twitter mitlesen was bestimmte leute einfach zu schreiben und da gucke ich ganz gerne mal bei dem herrn lauterbach und er hat am vierten juni 2009 10 geschrieben jeder weiß dass wir in deutschland mindestens jede dritte eigentlich jede zweite klinik schließen sollten dann hätten wir anderen kliniken genügend personal geringere kosten bessere qualität und nicht so viel überflüssiges länder und städte blockieren noch okay damit erzielte das gleiche was die bertelsmann stiftung die carmen bisschen später die hat dann geschrieben eine bessere versorgung ist nur mit halb so vielen kliniken möglich also die beziehen sich alle darauf dass wir weniger kliniken brauchen weil wir ja so viel personalmangel haben ich meine das ist ja auch eine logik das ist eine logik wenn man sich mal anguckt wie viele deutsche ärzte jedes jahr ins ausland abwandern kann man alles nachgucken auf der seite der bundesärztekammer wieviel pflegepersonal jedes ja auch ins ausland auswandern weil hier die bedingungen einfach grottenschlecht sind sagen sie und dann sagt man jetzt haben wir aber nicht mehr so viel personal dafür machen wir jetzt einfach die kliniken dicht und dann wird alles besser das ist eine seltsame logik und die beide aussagen von einem herrn lauterbach von der berliner stiftung war ja einen großen teilen deckungsgleich im wichtigen teil da hat er sich sehr darüber aufgeregt dass sie als männer da übers ziel hinausgeschossen sein weil die fanden ja halb so viel also 50 prozent also er hat gesagt mindestens jede dritte aber eigentlich jede zweite damit hatte dasselbe gesagt hab ich mich gerade verrechnet also falls ich dass man rechnen nicht ganz verlernt haben sind diese aussage identisch aber gut er hat es sehr kritisiert da werden wir das ziel hinaus geschossen habe okay er hat so viel zu hören lauterbach der denn damals jedenfalls auch bei den schweinen frage gibt es verbindungen von herrn lauterbach zur bertelsmann stiftung das kann ich nicht belegen das weiß ich nicht das ist die frage die für mich im raum besteht noch mal machen das wäre nochmal was für investigative journalisten die wie afrika zum beispiel immer beim spiegel hatten das kann man nicht anders sagen also das spielen hat viele tolle sachen geschrieben früher ist sie zum beispiel auch haben die einen artikel geschrieben im jahr 2009 fanden ii beauftragter der bundesregierung berate einer von der pharmaindustrie finanzierten vereinigung das ist der professor hans walter haas vom robert koch institut und der wird mit einem verband in verbindung gebracht der nennt sich sv dassow eine influenza also nicht influenza sondern influenza einfluss einer solchen hier geht es um die virus erkrankung ins lancer also doch und nach eigenen bekunden seit dieser sb ein unabhängiger forscher verband ja aber wie die widerspiegelt dann schreibt ist das vielleicht doch alles so ein bisschen anders weil dann nämlich auch dann die meinungsführer auf dem gebiet der grippe die alleinigen geldgeber sein und da stand auf der glaxo und so weiter auf ja das haben die alles sehr bemängelt und immer wieder tauchte der name weiter hass auf die gesagt leiter der ak ii influenza abteilung ich hab’s mal nachgeguckt das ist immer noch also es hat ihnen beruflich nicht geschadet dass er mit seinen warnungen vor der schweinegrippe vollkommen daneben lag vollkommen dann haben wir hier auch einen professor hacker der war damals chef vom robert-koch-institut lag auch vollkommen daneben auch er hat dringend zur impfung geraten was es aus ihnen geworden endlich danach ist erstmal zwei jahre zur un gegangen also beim robert-koch-institut hat er dann aufgehört kurze zeit später ist zwei jahre zu holen und wurde präsident der leopoldina ja man wundert sich der laie staunt er wundert sich dass ist dabei sehr interessant hier sehr interessant dann haben wir hier noch nie wofür gerade bei der leopoldina sind da gibt es auch noch andere kandidaten wo ein leichtes stirnrunzeln zumindest auf meiner stirn auftaucht wenn ich mir dann angucke dass sie von der bill & melinda gates foundation sind das wären zum beispiel ein professor koch kaufmann und ein professor doktor doktor peter kurth also sowieso das heißt die beiden kandidaten werden von der bill melinda gates stiftung bezahlt und arbeiten an aleo polieren zu zucken also die haben zumindest irgendwelche aufträge mit der bill & melinda gates foundation welche es genau sind das heißt wir können festhalten die bitten der gates foundation ist nicht nur großer geldgeber für die charité für den spiegel dass für die zeit sondern die hat auch noch eine ganze menge an geld auszugeben für die leopoldina haben die alle kein geld als die leopoldina zahlen das kann ich nicht sagen oder an ich möchte diesen auch das kann ich nicht sagen aber ich kann sagen dass es mitglieder gibt bei der leopoldina die tatsächlich finanzielle verpflichtungen haben mit ag zwischen das steht so in werden eigenen gegeben machen ja eine selbstbeschreibung und da wird auch angegeben wo in welchem verbänden usw sie sind das machen die und ja und dann haben wir hier weil wir gerade das thema charité schon hatten und die jetzt von nation ja da haben wir sie im dezember 2019 86.000 dollar sind da überwiesen worden von da geht es von diesen an die charité und im märz 2020 nochmals 249.000 dass ich so viele kriegt man gerade mal also das weiß ich aus meinen alten tagen vielleicht gut für die formel dazu und aber das ist jetzt kann man sicherlich das kann man sicherlich so und so sehen ich sage nicht dass das bestechungsgelder sind oder irgendwas das kann ja keiner das wäre ja spekulativ wir wollen die spekulativ seien wir halten uns einfach an zahlen und und fragen uns bestimmte fragen ich will da gar nicht näher darauf eingehen auf jeden fall habe ich hier noch die das robert koch institut gefunden auch die gates foundation im november 2009 10 253.000 einer wozu braucht so bekommen sie durchschnitten staatsminister geht’s von tischen und tatsächlich eigentlich die bundesregierung fragen wieso sich immer wieder in genau hin staatliche institute große geldgeber einmischen können so habe ich ein bisschen an hermann klopp er hat ja in seiner in seinem buch die macher hinter den kulissen immer öfter mal von public privat partnership gesprochen was das ganz modernes weil die zimmer gegangen sind und man versucht jetzt irgendwie den markt auszuquetschen der sich beim öffentlichen trägern das heißt man versucht da wir auch noch geld raus zu bekommen hat das damit zu tun [Musik] also ich könnte da auch tatsächlich nur spekulieren für mich sie zu machen manchen stellen so aus als wolle man sich tatsächlich in bei den ganz ganz großen entscheider bei den großen entscheidern zumindest mal nicht unbeliebt machen wie man dadurch unabhängigkeit gewährleisten kann das ist eine frage die ich nicht beantworten kann aber bestimmte vorstellungen davon haben also die frage ist ja für mich jetzt da sind also leute die geben halt nicht unerhebliche summe ein bisschen wird er natürlich gesagt er habe das robert-koch-institut doch viel mehr budget als diese über 80.000 oder rund 20.000 also ich weiß doch als als lehrer darf ich keine zuwendung über zehn euro annehmen und dann schon der verdacht aufgekommen dass ist wenn diese in diesem bereich zu bleiben in den medizinischen bereich also jeder hausarzt hat heute große schwierigkeiten wenn er mal mit mit einer pharmafirma essen geht das gericht ja schon ein bisschen da wird schon schief angeguckt beim bereich 500 euro im zug kommt ganz hoch kommt da kann der hausarzt schon mal ja das zu den ist das schon heikel zumindest und hier reden wir über andere sondern und da ist es nicht heikel und das verstehe ich nicht wenn es für den 1 heikel ist muss es für den anderen auch heikel seien übrigens am robert-koch-institut da haben wir ja auch die stiko das ist die ständige impfkommission die diese impfempfehlungen heraus geht da haben wir dann noch zum beispiel den den Prof. Fred Zepp später er gibt auch also der ist übrigens auch unter anderem wissenschaftlicher beirat bei CureVac haben wir schon wieder mit dabei begeht aber ganz kurz erzählt ist also die deutsche kuratieren im stoff gearbeitet unter anderem und da ist auch bill gates wieder mit dabei das heißt und er ist wissenschaftlicher beirat werden ja wissenschaftlicher beirat von kirberg typen therapie entwicklung mit nmr ineinander dass professor z und dieser prozess ist gleichzeitig aber auch bei merck in der in der stiegen auf und bei der selbstauskunft also wenn wir auf behörden ebene centern müssen die mitarbeiter ja auch immer meine selbstauskunft abliefern um zu zeigen sind sie unabhängig können mit diesen menschen da überhaupt in dieser position quasi lassen und da werden dann auch immer angaben gemacht und ja wir haben wir zum beispiel etwas über die an universität antwerpen vor für die wii oder tätig ist finanzierung bill and melinda gates foundation da sind wir wieder das zieht sich wie ein roter faden werden diese wieder ist nicht lesen irgendwann musste auffallend ähnlich aber das ist natürlich einschätzungssache ist natürlich einschätzungssache ob das die die arbeit an dem institut beeinflusst oder nicht und hier ist man offensichtlich zudem ein ergebnis gekommen dass es das nicht tut aber ich habe hier auch noch etwas anderes auch über professor z mitglied 2017 entwicklung eines neuen daten data jetzt kommen wir zum daten bereich data monitoring safety board da geht es aber um polio auch für das studium ja genau auch wieder studien sponsor antwerpen universität antwerpen nach der finanzierung bill und melinda gates foundation einzig und allein oder oder unter anderem dass es geht hier nicht aus diesen unterlagen hervor die noch anders finanziert werden aber angeben müssen so steht ist hier dass das heißt also wenn das das heißt also aus dem privaten bereich wird es wahrscheinlich der einzige finanzierung gewesen sein also sein dass wir also genügen das ist möglich aber so wenn es heißt finanzierung möglicherweise über die uni selbst gelaufen ist aber bei mir seine geräte finanzierung das geht eigentlich ganz froh ist irgendwie noch bei oder höchster mit dabei gewesen wäre hätte doch an geblieben ist das also ja das ja wir machen auf jeden fall ja ja und dann haben wir hier noch mal wieder diese diese ist wie was ich vorhin schon mal angesprochen haben der professor hat auch sehr aktiv war auch die haben also die werden als lobbyorganisation vom spiel geschrieben und auch von anderen so geschrieben auch die haben im mai 2017 55.000 dollar von der gates foundation erhalten und im april 2014 war schon ein betrag der was aber etwas mehr ganz 85.000 dollar ja und des professor haas ja damals mitglied der fc auf war er ist auch heute am robert koch institut und da hat er die leitung für die restauratorische übertragbaren erkrankungen was dann zum beispiel auch coronaviren werden in dem falle offensichtlich nicht so ganz da haben wir den hinwiler im moment ich glaube über den konnte ich jetzt hat ja ja keine verbindung das muss ich jetzt auch mal vertreiben da habe ich überhaupt keine verbindung gefunden das ist nicht wahr also hier weil wir meinen nicht zu schwarz nein ok also das heißt zusammengefasst wir haben hier überall leute die mindestens finanziell immer wieder zurück zu führen sind auf die bill & melinda gates stiftung es gibt einen zweiten hotspot der sich bei der leopoldina irgendwie bildet das heißt also irgendwie werden die dann scheint autos geparkt wie auch immer und das ist dann gleichzeitig die institutionen die die bundesregierung aber beriet und sachen impfung genauso wie das robert-koch-institut und da haben wir auch schon der leute die alle irgendwie vom von bill und melinda gates da irgendwie finanziert werden zumindest mit ihren forschungsprojekten die sie vorher mal gemacht haben und jetzt aber da kann man doch jetzt nicht wirklich annehmen dass das die jetzt alle irgendwie abhängig werden von bill und melinda gates und seiner stiftung da habe ich stelle lediglich fest dass uns dieser name dieser stiftung außerordentlich häufig begegnet und das nicht nur im bereich jetzt wo und impfungen sondern dass da auch andere bereiche wie zum beispiel die leopoldina da auftauchen und wir werden wir werden und viele viele andere bereiche kennenlernen also wir werden auch über das klima und das bargeld und und und und und digitale identitäten und immer und immer und immer wieder taucht der name auf aber wir können auch gerne über lauf allen reaktoren reden wir können über die engineering also das ist diese wetter klima manipulation auch da wir können über die finanzierung also über die gen scheren christopher kas genau das geht weit über das normale hinaus und auch da werden wir wieder über die gates-stiftung sprechen und in dem zusammenhang sprechen wir dann auch wieder über eine behörde nämlich über die efsa und das ist die europäische lebensmittelbehörde also wir und dieser name ja begegnet uns immer und immer wieder [Musik] ich mach mal interesse einmal was haben jetzt laut bellen reaktor mit mobiler geld zu tun TerraPower das ist eine firma und die wird nicht zufälligerweise finden vom 7 sie gehört ok ich will nicht ganz ok also therapie aber möchte mit diesem lauf werden für den zuschauer da gibt es nicht weiß was sind in lauffen reaktoren [Musik] das heißt das sind reaktoren die sind sehr eng verwandt mit dem schnellen brüter den man damals schon kannten es sind reaktoren zum beispiel die ein anderes kühlmittel als wasser benutzen die zum beispiel für das natrium kann daneben wer weiß das natürlich ist der weiß auch dass es erst relativ unterton flüssig ist wir sagen gehabt und wäre schon mal ein studierender aufgepasst hat was passiert wenn man so einem kleinen nato-truppen im wasser schmeißt der mitte ein oder andere kleine effekt festgestellt haben so und aber diese laufende aktionen sollen nicht sondern es ist allheilmittel seien gegen energie knappheit verstand habe und da würde ich doch sagen wenn dinge aus dem ruder laufen und wie ich so gehört habe laufend nicht vielleicht 1000 oder hat zum beispiel so einen druck wasser das viele wasser reaktor ddg zu haben dann laufen die aber vergeben ist da ist ja von max frisch also ich wollte die dinge dann explodieren die richtig und also auch auf chemischem wege erstmal und über diese chemische explosion verteilen jedoch dann die radioaktiven isotope über die über die gesamte gegend also das geht dann richtig hoch das ding kann man da habe ich nichts hinzuzufügen und bei dieser sehr zukunftsträchtigen gesetzlichen videos also auch bildungsminister gates mit ihrer stiftung nein nein diesmal nicht mit der stiftung dabei diesmal mit privat von wirken offensichtlich also sondern nach meinem nach meinen unterlagen geliefert na also sie sind ja auf zwei wegen eigentlich immer unterwegs einmal über die stiftung aber eben auch privat und da werden da wird eigentlich nicht so viel gespendet sondern viel investiert irgendwo muss das geld herkommen und er hat sein vermögen deutlich in die höhe geschraubt in den letzten jahren ich habe übrigens gelesen alleine während dieser krohn hat seit mehr als zwei milliarden dollar soll da reicher geworden sein er liegt bei über 100 milliarden und meines wissens lager 1998 so um die 40 50 milliarden müsste ich nochmal genau nach turbo abi die zahlen auch also es hat sich in der zeit verdoppelt diesen trick wie man viel geld spendet und dabei so viel reagiert und kenne ich noch nicht aber im ihm gelingt es also gut gutes anlagen müssen dass offensichtlich sein und steuerersparnisse und so weiter und so fort aber bleiben wir mal bei terrapower wikipedia sagt dazu ich möchte heute auch den beweis antreten dass man auch wenn man kritisch es einfach sich auf ganz allgemein anerkannte quellen beziehen manchmal muss man ein paar jahre zurück geben aber bei neutralen dingen zum beispiel da kann man auch für käse dann nutze ich wir gehen also hier steht wikipedia schreibt ist auf die entertainer power die firma von wilkens ist auf die entwicklung von laufenden reaktoren und flüssigsalz reaktoren spezialisiertes us amerikanisches technologie und forschungsunternehmen das darf man sich schon da stand man schon meine weil eigentlich hatten dann beide geht es ja immer noch microsoft und eigentlich whu im moment so auf dem zettel das sah in ganz anderen bereichen auch für aktivitäten herrschen da denken gar nicht mal so vorhanden weil diese neuen reaktoren von drogen werden soll das ist jetzt plötzlich auf das thema er wurde denn eigentlich eine test reaktor in china und das da gibt es also auch im angeblichen umweltschutz angeblichen klimaschutz mit diesen reaktoren das heißt also ihr poster so viel co2 in die luft und deswegen müssten das aber verhindern dass wir müssen jetzt also neue reaktoren raus und das ist das tollste an atomkraft ist künftig kein co2 und luft und deswegen müssen jetzt neue reaktoren erfinden das jetzt bin und mit der get center stecken mit also eigentlich ein antrag über therapie aber das ist ja das war mein bisher also tempo ist definitiv die also zumindest aus meiner sicht die kleinste nummer in seinen klima aktivitäten gut wir hätten auch noch die engineering das können wir uns auch noch einmal gleich angucken aber auch das sind noch die eher kleineren was machen denn davon ist und sollte sich mal durchlesen was group engineering überhaupt ist da gibt es zum beispiel vom max planck institut für meteorologie eine ganz gute info dazu dass aber man kann sich schon in etwa denken dann wird auf jeden fall am klima haaren geschraubt und zwar mit viel technik da kann man zum beispiel irgendwann ja man kann vulkan eigentlich emittieren die ja immer irgendwie was da in die umgebung oder in die stratosphäre pusten die mit ihren hass ich bringe irgendwelche eurozone aus in die stratosphäre oder so und versuche da durch die sonnenstrahlung zu wagen es gibt verschiedene möglichkeiten um dieses trio engineering zu machen das max planck institut schreibt zum beispiel verstärkt solaris strahlungs management das reflektiert die solare strahlung zurück in den weltraum das klingt schon heftig das andere aus der wolkenbildung zu warten dass andere ist carbon dioxide removal da wird versucht das problem bei der wurzel zu packen und das co2 aus der atmosphäre zu entfernen da da wird es gefiltert und dann wird später in der erde eingelagert aber meines wissens ist das nicht mister geht’s schwerpunkt sondern sein schwerpunkt scheint hat dieses diese solare geschichte zu sein die die solare strahlung eben zurück in den weltraum spiegelt ja und da ist er investiert als in gefährliches ding für mich klingt das zumindest sehr sehr gefährlich und dahab gab es auch schon verschiedene berichte dazu also zum ersten mal tauchte das ganze was ich gefunden habe 2010 auf die welt hat darüber berichtet und die haben auch geschriebenes im riskante pläne klimaforscher wollen die erde abkühlen und die fanden es offensichtlich auch sehr abenteuerlich und tanz auf in der tat gefährlich 2012 hat die zeit dann auch wieder darüber berichtet also übrigens auch in dem artikel von der von der welt aus 2010 geht es auch um bill gates schon na da wird ja auch schon namentlich genannt und 2012 in dem artikel der zeit der artikel heißt „Pfusch in den Wolken“ wird er auch wieder genannt weil er tatsächlich zu denjenigen gehört die das sehr stark fördern 2017 tritt dann die frankfurter rundschau mit der klimakatastrophe geld verdienen und da geht es dann tatsächlich auch wieder um natürlich bildet wo er ja tatsächlich ein sehr lustigen namen bekommen der multi milliardär gilt als sugar daddy der klima klempner bisher geschrieben das ja so und hier geht es immer wieder um einen bestimmten wissenschaftler mit dem er immer wieder zusammen arbeitet das ist professor keys und der das soll dann auch gesagt haben zu dieser riskanten technologie im besten fall hatte das die menschheit vor dem klimawandel im schlimmsten fall kann es das leben auf der erde auslöschen das ist noch aussagen und wie gesagt das ist der herr mit dem mister geht’s zusammenarbeitet es sind auch leute die man gerne in seinem bekanntenkreis hat und gerne einsetzen rund zehnjährigen unser geist im besten fall hilft das gegen den klimawandel im besten fall ist wie alle weg das ist ja auch eine möglichkeit den klimawandel aufzuhalten ja also die frankfurter rundschau die ist ja auch ziemlich deutlich in den worten das muss echt sagen 2017 geo clique wird da nicht das wort fällt dann also denen scheint das scheint es auch nicht zu gefallen was ihr läuft waren wir noch ein bisschen vielleicht bekommen wir noch die frankfurter allgemeine bensberg von gegeben haben sich schon sehr häufig wirklich sehr kritisch geändert geäußert aber es ausgeschlossen ist natürlich nie irgendwas ich hab mal angeguckt zum beispiel wer bekommt denn überhaupt was und es ist ja nicht nur in deutschland der spiegel mit 25 millionen etwas mehr als 2,5 millionen euro dabei seit dezember 2018 es ist auch die größte französische tageszeitung de morgen zwei im jahr 2016 516.000 euro komplett und vor dem jahr 2019 2,12 millionen bekommen das sind etwa die dimension weil er drei millionen widerspiegelt da bekommt ungefähr zweieinhalb und dann fragt man sich natürlich was bekommt ihr als gegenleistung dafür die gute frage wir haben aber auch die größte franz spanische tageszeitung die ist auch nochmal mit zwei millionen dabei und dann in deutschland noch mal die zeit mit mit etwa 300 297.000 also wir halten fest wir haben den faktencheck wir haben verschiedene zeitungen wo sich ja wo gelder geflossen sind das war politik auf den hatte korrektiv sich gezogen weil bei der hpv-impfung tauchte die frage auf hat bildet da irgendwie in indien ganz großen schaden angerichtet sind der menschen zu tode gekommen und so weiter da hat korrektiv festgestellt das können wir nicht belegen das hätte auch hätten auch diverse fakten checker schon so ausgesagt unter anderem politik und wenn man dann mal guckt wer finanziert politik weg dann stellt man fest auch die haben gelder von der bg zwischen bekommen ja aber weiter wie die 20 20 aber das ist glaube ich schon fast im nächsten podcast und lichthupe auf die zeitungen sind menschen die schon wieder 50 minuten um das heißt für uns im klartext wir verabschieden wir verabschieden uns erstmal von den zuhörer von der zuhörerin einmal alle noch mit erwin und auch die ganzen leute die mich ganz genau wissen in welchem geschäft zuzuordnen sind und da dann würde ich sagen wir sehen uns in einer nächste sendung wieder wieder zwei wochen das heißt wir mal gegenüber sitzen müssen das ist gleich in zehn minuten statt wahrscheinlich und der zuhörer muss die zuhörerinnen und die ganzen anderen müssen dann halt warten noch mal zwei wochen ins land gehen lassen ok vielen herzlichen dank bis zum nächsten mal bis zum nächsten mal [Musik] [Musik] [Musik] [Musik] [Musik] [Musik] [Musik] [Musik]

ZDF Frontal 21: WHO versagt bei Ebola (2014)

Die WHO steht seit Wochen in der Kritik, auf die Ebola-Krise in Westafrika zu spät und zu zögerlich reagiert zu haben. Grund dafür ist nach Meinung der Experten die fragwürdige Finanzierung der WHO.

ZDF Frontal 21 vom 21.10.2014 (Autor Andreas Halbach Halbach.A@zdf.de)

  • Sudhir Bhatia (Virologe, Biotechnologie Unternehmer)
  • Thomas Gebauer (Medico International)
  • Wodarg
  • Albert Osterhaus, Vorsitzender der ESWI
  • Professor Wolfgang Göhde, Medizinische Fakultät Uni Münster

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

ZDF: Ebola, das tödliche Virus in Westafrika ist schneller als die eintreffende Hilfe überall fehlt es am nötigsten Menschen in Todesangst er würde gerne helfen der virologe so der badja hat einen DNA Schnelltest für ebola entwickelt 6€ kostet die Untersuchung das Virus wird in Blut oder Speichel in knapp 4 Stunden erkannt damit könnten infizierte in Westafrika viel schneller isoliert werden und so weniger Menschen anstecken doch der Biotech Unternehmer aus Duisburg scheitert seit Monaten an der Weltgesundheitsorganisation denn die entscheidet was an Therapie und Diagnostik in krisengebieten zum Einsatz kommen darf als mittlerweile haben wir ein Problem mit WHO WHO ignoriert uns dann bleibt Ich war in USA im April dieses Jahr und Ich habe versucht mit WHO einen Termin durch Urlaub zu bekommen aber leider war ich nicht erfolgreiche unsere Bundesregierung verlasse ich auf WHO und wenn die WHO und ignoriert können wir als deutsches Unternehmer deine Aufträge bekommen die Weltgesundheitsorganisation kurz WHO hat ihren Hauptsitz in Genf hier bestimmen sie die weltweit gültigen Normen für die Medizin doch die sonderorganisation der Vereinten Nationen mit weltweit rund 7000 Mitarbeitern offenbar gerade bei kriseninterventionen immer wieder eklatante Schwächen auch in der aktuellen ebolakrise steht die WHO seit Wochen international in der Kritik die WHO zu spät zu zögerlich zu unentschlossen

homas Gebauer (Medico International): die EU hat viel zu spät reagiert das liegt aber auch daran dass sie die Mittel ausgehen in den Bereichen fehlen die jetzt notwendig wären um adäquat auf so eine Krise wie ebola reagieren zu können sie ist unterfinanziert sie braucht eine anständige angemessen phonation wie groß die WHO finanznot ist zeigt sich im aktuellen zweijahreshaushalt dort sind die Gelder für den kriseneinsatz um mehr als 50% gekürzt worden so ist die WHO mehr und mehr auf Stiftungen und große Sponsoren aus der Wirtschaft angewiesen Thomas Gebauer sieht dadurch die Neutralität der WHO gefährdet wir müssen die privaten Interessen zurückdrängen dafür ist es notwendig die die WHO zu demokratisieren die eine andere Struktur zu geben und dieser Prozess der Reform ist längst überfällig

ZDF: die fehlentwicklung der WHO kritisiert Wolfgang wodarg gesundheitsexperte von Transparency International schon seit Jahren der deutsche Mediziner und frühere europapolitiker beklagt die viel zu niedrigen pflichtbeiträge für die Mitgliedstaaten. dadurch soll die WHO von 2001 an in die Arme der Industrie getrieben worden.

Wodarg: in Davos auf dem wirtschaftsgipfel wurde die Industrie eingeladen eine Public private Herz Partnership mit der WHO zu machen das haben einige große Unternehmen sich nicht nehmen lassen und sie nutzen jetzt die WHO um ihre marketingstrategien ja mit der EU gemeinsam dann durchzusetzen

diese Abhängigkeit von Sponsoren bestätigt der WHO Haushaltsplan knapp 4 Milliarden US-Dollar stehen zur Verfügung davon sind gut 3 Milliarden freiwillige Beiträge das heißt 3 Viertel aller WHO Mittel kommen von Spendern die natürlich über die Verwendung des Geldes mitbestimmen auf den WHO sponsorenlisten stehen die weltweit größten pharmakonzerne darunter die Bayer, Merck und Novartis das britische Unternehmen GlaxoSmithKline hat allein in den vergangenen 4 Jahren 41 Millionen Dollar direkt Spenden geleistet das Pharmaunternehmen hatte der WHO 2010 ein glänzendes Geschäft zu verdanken damals grassierte die Schweinegrippe für viele Experten völlig überraschend rief die WHO die höchste Alarmstufe aus eine weltweite Pandemie aus diesem Grund waren Bund und Länder nach diesem Original Vertrag gezwungen bei GlaxoSmithKline Impfstoffe im Wert von weit mehr als 200 Millionen Euro einzukaufen doch die weltweite Pandemie blieb aus im Müllofen landeten schließlich die Medikamente von GlaxoSmithKline im dreistelligen millionenwert der Fehlalarm der WHO soll der pharmawelt insgesamt 18 Milliarden Dollar beschert haben. Die wichtigsten Entscheider die bei der WHO damals für das Schweinegrippe Programm zuständig waren pflegen gute Kontakte zur Pharmaindustrie. Klaus Stöhr, jahrelang an der Spitze der Gruppe Task Force der WHO wechselte später zum Pharmariesen Novartis. Der Niederländer Albert Osterhaus damals Impfstoff Experte der WHO ist bis heute Vorsitzender der ESWI, der europäischen Gesellschaft für Grippeexperten die von der Pharmaindustrie finanziert wird. Der Finne Juhani Eskola. damals ebenfalls WHO Impfexperte kassierte von der Industrie mehrere Millionen für seine Labor.

Als der deutsche Abgeordnete Dr. Wolfgang Wodarg seinerzeit im Europarat korruptionsvorwürfe gegen die WHO erhob, legte die Organisation ein Gutachten vor und bestritt die Vorwürfe. „Die Regeln und Angebote der WHO wurden nicht missbräuchlich von der pharmazeutischen Industrie beeinflusst“

Wodarg: die WHO hat uns mehrfach an der Nase herumgeführt hat uns mehrfach falsch beraten die WHO hat sehr viel Vertrauen verspielt sie hat versucht durch diese eigen Begutachtung durch dieses Gutachten was sie hat machen lassen das wieder gut zu machen, das ist aber nicht glaubhaft, die Strukturen haben sich nicht verändert die Finanzierung der WHO hat sich nicht verändert

ZDF: auch der Brite Paul Flynn in der 2010 die Untersuchung im europarat geleitet hatte wirft der WHO bis heute interessenskollisionen vor gegenüber frontal 21 äußert er sich schriftlich Zitat:

Meiner Meinung nach ist sie die WHO auch heute noch exzessiv beeinflusst von der Pharmaindustrie die sehr geschickt bei der Manipulation von gesundheitsausgaben vorgeh, zugunsten eigener finanzieller Interessen.

Immer wenn die EU im vergangenen Jahrzehnt schreckenszenarien ankündigte die sars Epidemie den Rinder waren die Vogel oder Schweinegrippe profitierten die großen arzneimittelproduzenten. die WHO also erfüllungsgehilfe der Pharmaindustrie? diesen Eindruck hat Professor Wolfgang Göhde Er hat an der Uni Münster ein Gerät zur Diagnostik von Aids Erkrankungen entwickelt obwohl blöder als Erfinder der Technik gilt und die von ihm beratenen Firma einen weltmarktanteil von 40% hat, wurde sie bis heute nicht von der WHO zertifiziert noch immer erscheint die Münsteraner Firma auf der WHO Anbieter Liste mit dem Zusatz: „Die Technik ist nicht in einer unabhängigen Studie überprüft“

Göhde: wir protestiert weil es zu diesem Zeitpunkt schon weit über 30 in der internationale Studien gab über die Leistungsfähigkeit der Technik dieses zum Thema zu machen in Genf bei mehreren Vorstellungen gelang uns nicht die wir waren nicht bereit diese falsche Unterstellung zurückzunehmen

NDR: auch rechtlich konnte sich Professor Göhde mithilfe international tätige Anwälte nicht durchsetzen weil die WHO als extra territoriale Organisation nicht zu Belangen ist die Zertifizierung durch die WHO ist aber oft entscheidend denn in vielen Entwicklungsländern wird nur das gekauft was die WHO empfiehlt doch trotz aller Bemühungen von Professor Göhde geriet seine WHO Zertifizierung zur Fahrt

Göhde: wir wurden gehalten diese Proben an Kindern also die Technik an Kindern zu erproben das ist etwas was man in den meisten Ländern überhaupt nicht durch die ethikkommission durch bekommen das heißt es nicht erlaubt die WHO hat uns zur Auflage gemacht diese vergleichsstudie auszuführen in Addis Abeba und in Thailand in Bangkok in den Referenzlaboren der Konkurrenzfirma aber die Auflage war dass wir bei diesen Test nicht anwesend sein dürften diesen Bildern

ZDF: mittlerweile hat Professor Goethe den Eindruck dass die WHO Großkonzerne aus den USA bevorzugt

Göhde: natürlich ist es so dass wir Indizien haben die dafür sprechen dass die WHO auch die Politik dieser großspender verfolgt

ZDF: denn auf der empfehlungsliste der WHO steht ein Produkt der us Firma Becton Dickinson. Dabei handelt es sich um ein konkurrenzprodukt das deutlich teurer ist als die deutsche Technik für Experten ist klar dass sich amerikanische Unternehmen stets darauf verlassen können dass ihre Regierung Druck auf die WHO ausübt

Wodarg: so haben einige Staaten zum Beispiel wenn ihre Industrie nicht gut behandelt wurde wie die USA zum Beispiel dann haben sie eine Zeitlang einfach ihre Beiträge nicht gezahlt

ZDF: der europarat hatte keine Handhabe gegen die WHO denn sie muss sich allein gegenüber der uno verantworten wenn die Nationalstaaten die wir ja auch nicht zu ihrer Sache machen

Wodarg: wenn sie nicht die Wirtschaft da rausschmeißen die Wirtschaft darf gerne beraten aber sie darf nicht mitentscheiden dann ist die WHO nicht mehr glaubhaft

ZDF: die WHO ist einer der wichtigsten Hüter der weltgesundheit doch offensichtlich hängt sie am Tropf privater Geldgeber. trotz mehrfacher Anfragen von frontal 21 reagierte die Weltgesundheitsorganisation nicht, kein Interview keine Antworten. Ob sich die WHO so wirklich um das Leid der ärmsten der armen kümmert ist fraglich?

SRF Rundschau: Krumme Geschäfte mit der Schweinegrippe (7.4.2010)

Im letzten Juni erklärte die Weltgesundheitsorganisation WHO die Schweinegrippe zur Pandemie und trat damit hektische Aktivitäten los: Allein die Schweiz bestellte 13 Millionen Impfdosen. Die Pharmaindustrie verbuchte gewaltige Gewinne mit einer Katastrophe, die niemals stattfand. Steckt die WHO mit der Industrie unter einer Decke? Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit ging der Europarat dieser Frage nach mit aufrüttelnden Ergebnissen.

Video des SRF vom 7.4.2010: Geschäfte mit der Schweinegrippe
https://www.srf.ch/play/tv/popupvideoplayer?id=69300495-2647-478c-827c-6edd9cf1c77d

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Vor einem Jahr warnte die Weltgesundheitsorganisation WHO mit erschreckenden Prognosen von einer gefährlichen pandemie viele Länder auch die Schweiz deckten sich mit teuren Impfstoffen ein und riefen die Bevölkerung auf sich zu impfen was allerdings nur wenige auch Taten und dann das viel weniger Tote als bei einer normalen Grippe dafür höhere Gewinne für die pharmakonzerne steckt die who mit der Pharmaindustrie unter einer Decke das wollte auch der europarat wissen fast unbemerkt von der Öffentlichkeit Serena tinari

Du es bien Falten die Welt fürchtet in den letzten Jahren 4 schreckens der isas Epidemie der die Vogelgrippe und zuletzt natürlich die Schweinegrippe live nur im Nachhinein dass diese Ängste unbegründet erscheint über WLAN das ist im Mai bei der die entscheide der who bringen uns als politisch verantwortliche Parlamentarier in eine sehr ernste Lage vion Straßburg Januar 2010 Vertreter der WHO müssen beim europarat antreten einem Option bezeichnet die Schweinegrippe als erfundene pandemie die Schweizer ständerätin lilian Mori pasci präsidiert die Gesundheits Kommission des europarates der deutsche Arzt Wolfgang wodarg erhebt schwere Vorwürfe es seien Millionen von Menschen unnötigerweise geimpft worden nämlich zusätzlich zu den Impfungen zu saisonalen Grippe wie konnte die who dazu kommen so einen teuren und gefährlichen Blödsinn zu machen wie sie es gemacht hat sie hat das Vertrauen einmal bei der Vogelgrippe und jetzt noch mal wieder bei der sogenannten Schweinegrippe völlig verspielt.

SRF: Die Vogelgrippe, 3 Jahre Ängste die WHO warnte ne Frage der Zeit bis dieses geflügelvirus sich zusammentut mit einem humanen Virus und ein pandemievirus daraus entsteht.

Klaus Stöhr: Wir gehen davon aus dass eine Modelle wir müssen mal sehen was dann wirklich passiert, dass bis zur 17 Millionen Menschen sterben könnten.

SRF 286 Menschen starben an der Vogelgrippe sie hatten zuvor engen Kontakt zu den Tieren Regierungen kaufte der Wahl tamiflu und spielten rund 4 Milliarden öffentliche Gelder in die Kassen der Firma Roche das Medikament hätte bei einer Vogelgrippe Epidemie helfen soll Mexiko im letzten Frühjahr erste Schweine Grippe Fälle die schutzmasken sind wieder en vogue bereits im Juni

Margaret Chan: Die Welt steht jetzt am Anfang der Grippe pandemie 2009

SF Tagesschau: Guten Abend meine Damen und Herren willkommen zur Tagesschau aus der Schweinegrippe Epidemie wird offiziell eine pandemie die Weltgesundheitsorganisation WHO verkündet in diesen Minuten in Genf dass sie den Alarm für die Schweinegrippe auf die höchste Stufe anheben wird

Thomas Zeltner: die generaldirektorin der Weltgesundheitsorganisation hat 10 nach 6 äh Kämpfe Zeit die Phase 6 der äh Grippe pandemie ausgerufen

SRF: mit der who Ankündigung setzt die pandemie Maschinerie ein Desinfektionsmittel schutzmasken Furcht eigentlich ist der erste grippeverlauf eher beruhigend aber die Experten der who warnen sogar es könnte wie bei der spanischen Grippe 1918 enden mit Millionen von Toten

Grgory Härtl: Der Virus und die krankheitsfälle verstanden damals fast völlig im Laufe des Sommers aber nur um im Herbst 1918 mit der Wucht wieder aufzutauchen die wir alle kennen. Selbst wenn wir jetzt nur milde Fälle sehen können wir nicht sagen was in Zukunft geschieht Future

SRF: vor 2 Monaten die Schweizer Behörden erklären Ende der pandemie die dänische Welle kommt zu ihrem Ende die Epidemie scheint ein klein bisschen weniger schwer gewesen zu sein als man im August prognostiziert hatte ist ja nur

SRF: vergleichen wir die Daten nach rund einem Jahr zählt die Weltgesundheitsorganisation bei der Schweinegrippe 17.483 Tote auf der gesamten Erde. Pro Jahr sterben auf der ganzen Welt an Tuberkulose bis zu einer 1.780.000 Menschen

Wodarg: die Ressourcen im Gesundheitssystem die sind überall knapp und wir wissen das Jeden Tag 26.000 Kinder sterben an Hunger oder an vermeidbaren Erkrankungen woher was tun könnten Zigaretten könnten dafür brauchen wir Geld und immer heißt es wir hätten zu wenig Geld und wenn man dann in einer solchen Situation für eine unnötige und sogar schädliche Maßnahme so viel Geld ausgibt und das sind in Europa bis zu 5 Milliarden wird geschätzt, nur in Europa, und 18 Milliarden weltweit dann ist das sehr viel Geld da kann man sehr viel Gutes dafür tun.

Der Flop der pandemie impfkampagne ist der Tropfen der das Fass zum überlaufen brachte die Regierungen hat Millionen ausgegeben um riesige Mengen an Impfstoffen einzukaufen, immer das schlimmstmögliche Szenario vor Augen. Aber der Großteil der Bevölkerung entschied sich nicht impfen zu lassen und so lagern viele Staaten Unmengen ungebrauchte impfdosen Im Kühlschrank ein charakteristikum dieser pandemie auch in der Definition war immer dass es eine hohe Morbidität und eine hohe Mortalität mit sich bringt das heißt sehr viele Menschen werden schwer krank und sehr viele Menschen viel mehr Menschen als üblicherweise sterben an dieser Erkrankung die sich so schnell verbreitet Doch dann hat die who Anfang letzten Jahres die pandemie Definition plötzlich abgeändert wichtig war jetzt nur noch die schnelle Verbreitung aber wenn die Anzahl toter nicht mehr relevant ist was soll dann der Vergleich mit der spanischen Grippe gemäß Wolfgang wodarg gibt es eine auffällige koinzidenz bei den verträgen mit der Pharmaindustrie Die Änderung dieser dieser Definition ist dadurch erst möglich geworden eine ganz normale eine stink normale Grippe zu einer pandemie hochzustilisieren was dazu geführt hat dass diese Geschäfte plötzlich dann anfing zu laufen eine schwere Anschuldigung doch tatsächlich der von Deutschland 2007 mit GlaxoSmithKline abgeschlossene Vertrag hält fest wenn die who Stufe 6 erklärt beginnt die pandemie und es treten die Vereinbarungen in Kraft zur Lieferung der speziellen pantemie im stoffes die who bestreitet die Anschuldigung wann ist lassen sie mich für das Protokoll klarstellen die Grippe pandemie Regeln und Angebote der who wurden nicht missbräuchlich von der pharmazeutischen Industrie beeinflusst und bei der Industrie das heutige Thema kommt im Schweizer ja in den europarat Michelin kalmare präsidiert das ministerkomitee und lilian Mori pasci die gesundheitskommission die Schweizer Delegierte ist Hebamme und präsidiert auch den nationalen Berufsverband welche Bilanz zieht sie von der Anhörung der Weltgesundheitsorganisation Klima es mich erstaunt die Vertreter der who waren nicht fähig die Zweifel zu beseitigen führe auf alle Fälle waren sie nicht sehr überzeugend und es ist beunruhigend dass sie nicht imstande sind zuzugeben dass vielleicht nicht alles korrekt verlaufen ist der korrekte mangroven Schwindel bezeichnen bedeutet die neueste Entwicklung und Forschung zu ignorieren und den Tod von über 14.000 Menschen und viele zusätzliche schwere Erkrankungen zu bagatellisieren Str gibt es Leute die gleichzeitig für die who und für Pharmafirmen arbeiten Ich glaube das sind nicht nur kleine Fische Herr gute Kuss welche fukuda tatsächlich sind belastende Fälle aufgetaucht Klaus still stand jahrelang an der Spitze der Grippe Task Force der weltgesundheitsbehörde in Fernsehsendungen informierte er jeweils über die Vogelgrippe später wechselte er dann zu Novartis als bedeutende Experte im Bereich Grippe im Stoffe der Holländer Albert osterhaus setzt im Stage dem Impfstoff Experten Komitee der who und ist Präsident der es vei der europäischen Gesellschaft für grippeexperten gleichzeitig ist er an einer Firma beteiligt die selber im Stoffe produziert es Wie ist zudem zu hundert Prozent von der Pharmaindustrie finanziert im stoffproduzent GlaxoSmithKline finanziert mit jährlich 6 Millionen Euro zudem die Forschung des finnischen Labors von Professor escola ebenfalls who Experte für Impfstoffe kann man da noch von Unabhängigkeit sprechen in A in einer Welt wo die Zahl wirklicher Grippe Fachleute recht klein ist ist es unvermeidlich dass solche Experten von allen beigezogen werden soll aber wie versucht die who mögliche Interessenskonflikte zu vermeiden ja Wir bieten diese Experten ihre Beteiligungen auf einem Formular zu deklarieren und dieses Formular wird im Sekretariat und im Vorsitz der Komitees diskutiert das gilt für alle Komitee ist der who nicht nur für das Search für jedes Komitee innerhalb der who Protokoll der Search 7. Juli 2009 mitten in der Schweinegrippe pandemie Albert osterhaus war dabei deklarierte Interessenskonflikte keine nur der Thema kaner Peter figueiró A deklarierte an den Beitrag von der pharmazeutischen Industrie escola an der Sitzung im Oktober 09 mit dabei escola deklarierte zwar einen kleinen zustupf von Novartis aber keine Spur von den Millionen die sein finnisches Labor von GlaxoSmithKline erhält der pin die sind seit rund 10 Jahren hat die die Partnerschaft zwischen öffentlichen und privaten stellen entwickelt klar solche Partnerschaft ist ein bisschen wie wenn man den Bock zum Gärtner machen wir aber dafür sind die Staaten zweifellos mitverantwortlich weil sie der Weltgesundheitsorganisation die Gelder verweigerten die unabhängige Experten Kosten Meyer da war äh diese Expertise Porno eines ist sicher die stadtnamen den pandemiealarm der who ernst und müssen jetzt gesalzene Rechnungen begleichen alle bis auf einen Polen hat nicht eine Dosis Impfstoff gegen die Schweinegrippe gekauft mein Konto wenn man die sind beide in meinem Land hat die Regierung keine Schweinegrippe Impfstoffe gekauft sie konsultierte nämlich Ärzte und Spezialisten und die sagten voraus es werde keine schwere Grippe sein unsere Gesundheitsministerin ewa kopacz war sehr überzeugend in ihren Äußerungen sehr vertrauenserweckend und die Bevölkerung glaubte er ewa kopacz ist selber jetzt in und dem ungeimpften Polen gab es nicht häufiger Schweine Grippe Fälle welches Mittel Namen Professor Ach als erkrankte ja ja ein sehr traditionelles nichts spezifisches es ist ein Virus meine Frau machte mir eine sehr gute Brühe die nehme ich gerne wenn ich Fieber habe er er ein Jahr lang verfolgte die Angst vor der pandemie auch die Schweiz eine Pressekonferenz jagte die andere mhm 5. Februar 2010 das Bundesamt für Gesundheit erklärt das Ende der pandemie das Interesse der Medien und der Bevölkerung ist geschwunden offenbar ließen sich nur 14% der Bevölkerung impfen übrig bleiben allein in der Schweiz 11 Millionen impfdosen für 70 Millionen Frank der europarat hat nun den englischen Abgeordneten Paul Flynn mit einem Bericht beauftragt Bobby und in der es was wir nun wissen wollen Wer berechnete das Risiko Wer setzte die Messlatte um solche Erklärungen abzugeben welche die ganze Welt erschreckt höher das Risiko berechnet aufgrund medizinisch unabhängiger epidemiologische Evidenz oder war das Risiko von Leuten berechnet worden die Geld verdienen wollen mit dem verkaufen im Stoffwechsel vor wir Es ist Zeit daraus zu lernen um es besser zu machen Buch wenn nicht diskreditiert sich die who selber und beim nächsten wirklich gefährlichen Virus wird sie niemand mehr ernst nehmen der hä ja auch die who lässt die schweren Vorwürfe nun untersuchen bevor die Resultate nicht vorliegen wenn sich das Bundesamt für Gesundheit zum Fall nicht äußern