KenFM: Hermann Ploppa: Antifa und das Ende der kontrollierten Opposition

Die privatisierte Faust des Tiefen Staates radikalisiert sich immer mehr, je weniger Anhänger sie noch hat.

Text kopiert von kenfm.de

Die privatisierte Faust des Tiefen Staates radikalisiert sich immer mehr, je weniger Anhänger sie noch hat

Ein Kommentar von Hermann Ploppa.

Vor kurzem konnte man in einer hessischen Universitätsstadt auf Häuserwänden ein Graffiti in blauer Schrift lesen: „Danni Verteidigen!“ Nun fragt sich da der Normalbürger natürlich, welcher Danni oder Daniel hier verteidigt werden soll. Dann dämmert es dem nicht ganz Uneingeweihten: Hambacher Forst wurde ja zum „Hambi“ verkürzt zwecks besserer Einprägsamkeit. Dann könnte hier wohl der gerade niedergemetzelte Dannenröder Forst in Mittelhessen gemeint sein als „Danni“. Das wurde mit ängstlicher Klaue im Stadtgebiet gesprüht. Die Verteidigung der altehrwürdigen Buchenwälder ist ein absolut unterstützenswertes Anliegen, das in der Bevölkerung breite Akzeptanz findet. Daran ändert auch nichts, dass die Autolobby eine Handvoll Darsteller als Gegendemonstranten angeheuert hat.

Noch in derselben Nacht, als die Freunde der Danni-Buchen ihre Graffiti in großer Verzweiflung sprühten, wurden lichtscheuere Gegendemonstranten aus dem Bett geklingelt mit dem Auftrag, die Danni-Freunde in Verruf zu bringen. Sie belehren mit ihrem Gegen-Graffito am gleichen Ort die Dannis, diesmal in schwarzer Farbe (blau war wohl nicht so schnell aufzutreiben): „Gewaltlosigkeit führt zu Waldlosigkeit!“ Um alle Zweifel an der Urheberschaft der Danni-Feinde auszuräumen, fanden sich an anderen Orten Schmierereien mit dem Text „Black Lives Matter“. Die Diskussionen im Dannenröder Widerstandscamp sind mir nicht bekannt. Aber mit hoher Wahrscheinlichkeit sind mittlerweile auch dort Leute eingesickert, die die Abkehr von der Gewaltlosigkeit fordern und zu Terrorakten auffordern.

There is nothing new under the sun, pflegt der Engländer zu sagen. Nichts ist neu unter der Sonne. Auch nicht die immer wieder auftauchenden Provokateure. Immer dann, wenn eine neue, nicht eingerahmte Massenbewegung echte Opposition praktiziert und aus den alten Gleisen aussteigt, um eine fundamental neue Welt zu entwerfen, kommen die Dunkelmänner. Der überwältigende Erfolg des Bürgerrechtsmarsches in den USA 1963, der weltweite Aufstand der Studenten im Jahre 1968, die Entwicklung der Alternativkultur: all das schockierte die Eliten. Der US-Geheimdienst CIA entwickelte zum Schutz der alten Militaristenclique eine buchstäblich todsichere Gegenstrategie: das Counterintelligence Program, oder abgekürzt: COINTELPRO. Das CIA-Maßnahmenpaket enthält schlicht alle Elemente, denen sich auch die heutige Bürgerrechtsbewegung ausgesetzt sieht. Dazu gehören: Ausspionierung und Einschüchterung der Aktivisten; Unterwanderung.

Und der entsprechende Artikel in Wikipedia über COINTELPRO bringt es schön auf den Punkt: „Psychoterror von außen: Mittels falscher Anschuldigungen in den Medien, gefälschter Briefe, anonymer Denunziationen etc. wurde versucht, Arbeitsverhältnisse und persönliche Beziehungen von bestimmten Personen zu zerstören.“

Passt genau auf die Gegenwart! Ich kenne allein fünf Personen, die ihre Anstellung wegen Corona-oppositioneller Haltung verloren haben. Weiterhin im Maßnahmenkatalog der Geheimdienste: Kriminalisierung der Oppositionellen durch gefälschte Dokumente. Schließlich die Ausübung blanker Gewalt zur Einschüchterung Andersdenkender. Das Portal Wikipedia beschreibt diese Techniken in der Vergangenheitsform. Tatsächlich hatte ein Kongressuntersuchungsausschuss in Washington diese Maßnahmen enttarnt und für illegal erklärt. Doch heute, im Zuge der allgemeinen Privatisierung, werden die COINTELPRO-Techniken in verfeinerter Form in öffentlich-privater Zusammenarbeit von Geheimdiensten und Stiftungen durchgeführt.

Unterwanderung und der Einsatz von Provokateuren gehörte schon immer zum Werkzeug der Aufstandsbekämpfung. Bismarcks Geheimdienstchef Wilhelm Stieber hatte solche Techniken im Zusammenhang mit der Bekämpfung der Sozialdemokratie erfolgreich angewandt. Im Zarenreich wiegelte der Agent Provocateur und orthodoxe Priester Georgi Gapon im Auftrag des zaristischen Geheimdienstes Ochrana Streikende zu riskanten Aktionen auf, sodass das Militär im Jahre 1905 am Petersburger Blutsonntag unter den Arbeitern ein grässliches Massaker verüben konnte. Die Bewegung der Außerparlamentarischen Opposition im Jahre 1968 erlebte ebenfalls alle Techniken der COINTELPRO, diesmal von deutschen Geheimdiensten inszeniert. Bei der Kommune 1, einem für damalige Verhältnisse extrem experimentellen Wohnprojekt, tauchte ein Mann auf, der fragte, ob er mal eben seinen Koffer in der Wohnung abstellen dürfe. Kaum war der V-Mann außer Haus, erfolgte eine Polizeirazzia. In dem abgestellten Koffer fanden sich Materialien, die für einen Anschlag geeignet waren.

Linke Gruppierungen waren in jenen Jahren bevorzugtes Objekt der Unterwanderung und Umfunktionierung im Sinne der Geheimdienste. So wandelte sich zum Beispiel die Rote Armee Fraktion immer mehr zu einem gesichtslosen Terrorapparat. Schließlich, in den 1980er Jahren, wurden auffällig viele Prominente von der RAF erschossen, die gerade dabei waren, aus dem Mainstream auszuscheren. Zum Beispiel der damalige Chef der Treuhand, Detlev-Karsten Rohwedder. Die Treuhand sollte das DDR-Vermögen abwickeln. Rohwedder sagte zu Direktoren von DDR-Kombinaten, er wolle nicht, dass die Kombinate zu enthaupteten Instrumenten von West-Konzernen werden sollten. Er bekam massiven Druck in seiner Treuhand von marktradikalen Scharfmachern wie zum Beispiel seiner Nachfolgerin, Birgit Breuel. Den Hardlinern war Rohwedder nicht radikal genug. Rohwedder wurde dann angeblich von der RAF erschossen. Bis heute ist das einzige Indiz in Richtung RAF ein Bekennerschreiben, das in der Nähe des Hauses von Rohwedder gefunden wurde.

Noch haariger sind die Umstände um den Mord an Alfred Herrhausen. Das Vorstandsmitglied der Deutschen Bank, Herrhausen, galt als Dissident unter den Alpha-Bankern. Er forderte einen Schuldenerlass für die Länder der Dritten Welt. Zudem wollte er die Deutsche Bank als ernstzunehmenden Konkurrenten der Angloamerikanischen Superbanken aufstellen. Auch in diesem Falle wurde der Mord in den Medien der RAF zugeschrieben, obwohl die absolute Professionalität des Mordanschlags eher auf Geheimdienste schließen lässt.

Nicht nur rechte Organisationen, sondern auch linke Organisationen werden also gekapert, um aus ihnen Instrumente der staatlichen Repression zu machen. Wobei die allgemeine Privatisierung auch vor der Repression und Aufstandsbekämpfung nicht Halt macht. Immer öfter übernehmen private Stiftungen diese Aufgaben der COINTELPRO. Die Unterwanderung und Umfunktionierung linker Organisationen war in den letzten drei Jahrzehnten ein Kinderspiel.

Denn die linken Organisationen hatten lange Zeit massive Nachwuchsprobleme. Und viele Initiativen litten unter dem strukturellen Mangel, dass sie meistens von einer Person selbstausbeuterisch am Laufen gehalten wurden. Wenn dieser Selbstausbeuter mal ausfiel aus Altersgründen, oder wegen Burnout oder Krankheit, war er froh, wenn sich dann junge Leute scheinbar selbstlos anboten, den Laden weiterzuführen. So hat schon in den 1990er Jahren ein Personalwechsel angefangen. Auf der Strecke blieben dabei Idealismus und Transparenz. Dieser Wechsel von ganz alten zu ganz jungen Aktivisten prägt gerade das Geschehen in der so genannten Linkspartei. Aufrechte Anti-Imperialisten wie Wolfgang Gehrcke oder Norman Paech gaben die Staffel aus Altersgründen ab.

Als letzte authentische Linke führen Sarah Wagenknecht, Sevim Dagdelen und Dieter Dehm einen aussichtslosen Abwehrkampf gegen die Flut von eingesickerten Transatlantikern. Die Bewegung ist nichts, der Parteiapparat ist alles, heißt jetzt die Devise. Marktradikale Figuren wie Klaus Lederer geben den Ton an. Stefan Liebich war lange Zeit führende Gestalt im proamerikanischen Honoratiorenverein Atlantikbrücke. Wer bis dato noch Zweifel hegte, von wo der Wind bei der Linkspartei heutzutage weht, wurde spätestens beim letzten Neujahrsempfang der so genannten „Links“partei einem Klärungsprozess zugeführt. Ehrengast war dort nämlich kein Geringerer als Richard Grenell, der damalige Botschafter der USA und Jens Spahn-Intimus, der durch seinen rüpelhaften Tonfall gegenüber Deutschland aufgefallen ist.

Das Bild ist überall das gleiche: ob bei den Grünen, wo sich die transatlantisch orientierten „Realos“ gegen die authentischen „Fundis“ durchsetzen konnten, oder eben – besonders krass – bei der Antifa. Die Antifaschistische Aktion wurde in den 1970er Jahren gegründet von echten Linken. Aber auch die kurz „Antifa“ genannte Gruppierung litt irgendwann unter Nachwuchsproblemen. Doch dann waren plötzlich Leute da, die bereit waren, den Laden in Vollzeit zu übernehmen, und Geld sprudelte plötzlich reichlich. Bei der inzwischen weit nach rechts gewendeten Antifa fehlt heutzutage jede politische Reflektion. Es geht ganz unspezifisch „gegen rechts“. Wobei auffällt, dass echte Nazis und Antifas sich gegenseitig sehr schonend behandeln. Auch die AfD bleibt bei Akten des Individualterrors gegen ihre Mitglieder durch die Antifa auffällig passiv.

Die Aktivitäten der Antifa werden flankiert von der Bundeszentrale für Politische Bildung, von der Antonio Amadeu-Stiftung und Online-Portalen ohne Impressum wie zum Beispiel Psiram. In einem Zitierkartell werten diese Gruppen sich gegenseitig auf: so wird mittlerweile in der Lehrerfortbildung Psiram als seriöse Quelle wärmstens empfohlen. Die Online-Enzyklopädie Wikipedia beruft sich bei ihren steilen Behauptungen fast ausschließlich auf Autoren, die ihr politisch nahestehen und in die einschlägigen Netzwerke eingebunden sind. Netzwerker der Aufstandsbekämpfung werden bei den Stiftungen geschult und verteilen sich dann auf Medien, Universitäten oder Politik.

Immer noch wird verkannt, wie eng vernetzt jene Leute sind, die uns diffamieren und angreifen. Und immer noch wird nicht gesehen, wie gefährlich diese Antifanten sein können. Dazu muss natürlich einschränkend gesagt werden, dass es bei den Antifas ein Fußvolk gibt, das leider ohne Umschweife als vom funktionalen Analphabetismus umwölkt eingestuft werden muss. In einem Zeitalter, in dem das Smartphone Kenntnisse differenzierteren Sprachgebrauchs durch vorgegebene Formulierungsangebote und durch Icons überflüssig macht, ist auch eine anspruchsvollere Analyse zeitgeschichtlicher Ereignisse nicht mehr möglich. So erschöpft sich die Themenpalette bei Jugendorganisationen der einschlägig im  Bundestag vertretenen Parteien auf den „Kampf gegen Rechts“. Irgendwie. Irgendwo. Ich weiß auch nicht. Andere Themenbereiche fallen dabei weitgehend unter den Tisch. Damit befassen sich nur die Nachwuchspolitiker, die wirklich Karriere machen wollen. Punkt.

Wenn das Objekt der auszuübenden Gewalttaten erst einmal durch perfektes Framing und Diffamieren entwertet und entmenschlicht ist, fällt es ganz leicht, die dehumanisierten Opfer mit allem Sadismus, den man irgendwann einmal aufgestaut hat, zu quälen. Man ist ja im Recht. Dazu eine kleine, absolut nicht vollständige Reihung von Beispielen:

  • In Stuttgart wurde bei einer Querdenken-Veranstaltung der Journalist Ken Jebsen mit Feuerwerk beworfen. Nur dadurch, dass Jebsen die Bühne noch rechtzeitig verlassen hat, ist ihm nichts passiert.
  • Ebenfalls in Stuttgart wurde ein rechter Gewerkschaftler am Rande einer Querdenker-Kundgebung von maskierten Männern aus der Antifa-Szene brutal zu Boden geschlagen. Als der Mann schon bewusstlos am Boden lag, hat ein vermummter Täter noch eine Schreckschusspistole an seinen Kopf gehalten und abgedrückt. Der Gewerkschaftler lag lange Zeit in Intensivbehandlung und befand sich in Lebensgefahr.
  • Bei der Querdenken-Kundgebung in Konstanz Anfang Oktober warf eine Person ein so genanntes Bengalfeuer auf die Bühne, das gottlob nicht explodierte, und traf Friedericke Pfeiffer-de Bruin am Kopf. Im Gegensatz zum Anschlag auf Ken Jebsen konnte der Täter von Ordnern gefasst und der Polizei überstellt werden. Die Polizei sah keinen sonderlichen Handlungsbedarf. Sie nahmen lediglich die Personalien auf und ließen den gescheiterten Mörder dann laufen.
  • Die Haltung der Polizei differenziert sich von Ort zu Ort. In Leipzig schützt die Polizei die Querdenker konsequent. Denn auch Polizeibeamte sind von der dortigen Antifa aus ihrem Führerhauptquartier in Leipzig-Connewitz mit Leuchtraketen beschossen und erheblich verletzt worden. In Flensburg jedoch zeigte die Polizei mehrmals, und besonders auffällig am 25. Juli dieses Jahres, ein Verhalten, das man nur als Kooperation mit der Antifa verstehen kann. Dort stürmten zwei Antifas ohne jeden Anlass auf einen Demonstranten zu. Einer der beiden totalvermummten Täter trat dem friedlichen Demonstranten mit aller Gewalt in die Beine, während sein Komplize seinem Opfer heftige Faustschläge auf den Kopf verpasste. Als der Attackierte wieder aufstehen wollte, wurde er als nächstes von Polizeibeamten angegriffen und weggedrängt. Als nächstes unterhielt sich der Einsatzleiter der Polizei ganz entspannt mit dem Antifa-Angreifer. Anscheinend war den Polizisten nicht bewusst, dass sie aus zwei Blickwinkeln gefilmt wurden.
  • Es gibt unter jungen Leuten die Schenker-Bewegung. Die Schenker lehnen jede wirtschaftliche Tätigkeit, die mit Geld abgewickelt wird, kategorisch ab. Geld ist für sie die Quelle unethischen Handelns. Die Antifa hasst Leute, die sich dem totalitären Zugriff der Banken entziehen, in besonderer Weise – was ja für angebliche Kapitalismuskritiker schon erstaunlich ist. So ruft die Antifa zum Individualterror gegen Schenker auf: die Schenker sind in ihren Augen Rechtsesoteriker. So wurde eine Kneipe der Schenker-Bewegung in Marburg beim ersten Anschlag nachts mit Feuerlöschern komplett verwüstet, und ein zweites Mal wurde die Fassade flächendeckend beschmiert.

Das soll als kleiner, in keiner Weise erschöpfender Eindruck der Gefährlichkeit der rechts gewendeten Antifa genügen. Erstaunlich ist in diesem Zusammenhang das feinmaschige Netz der Kooperation von Stadtregierung, örtlicher Presse, „linken“ Parteien und der kriminellen Antifa. So bilden bei Veranstaltungen von Bürgermeistern oftmals Antifanten den größten Teil des applaudierenden Publikums.

Auch die Wissenschaft will dabei sein. So wusste Professor Benno Hafeneger von der Marburger Philipps-Universität in mehreren Interviews mit der örtlichen Monopolpresse zu berichten, die Marburger Weiterdenken-Gruppe sei gegenüber Rechten offen. Erstaunlich daran: Hafeneger wurde niemals bei Weiterdenken gesichtet. Völlig empiriefrei, also ohne eigene Recherchen vor Ort, hatte er wohl durch die Glaskugel Rechtsextreme bei der Marburger Gruppe gesichtet. Die grundlegenden Handwerkszeuge des seriösen Wissenschaftlers, nämlich die Interview-Recherchen mit Betroffenen oder die teilnehmende Beobachtung, hat Hafeneger nicht angefasst.

Man muss dazu anmerken, dass ein Universitätsprofessor heutzutage den größten Teil seiner Arbeitszeit mit der Einwerbung von Drittmitteln verbringen muss. Das heißt: er muss in der freien Wirtschaft und bei Stiftungen Fördergelder einwerben, weil ihm die vom Bundesland zugeteilten Mittel nicht reichen. Entsprechend neigt der Drittmittelprofessor oft dazu, seinen Forschungsgegenstand in seiner eminenten Bedeutung für die Menschheit mächtig aufbauschen. Das gilt nicht nur für Herrn Drosten. Ob nun die Bedrohung des Nagelpilzes für die Menschheit oder die Bedrohung durch Rechtsextremismus: Professor Hafeneger hat sich das Schwerpunktthema Rechtsextremismus ausgewählt. Und da der Personenkreis der echten Rechtsextremen überschaubar ist, muss Herr Hafeneger potentielle Spender wie Volkswagenstiftung oder Bertelsmann davon überzeugen, dass die mittlerweile viele Millionen Mitstreiter umfassende Querdenker-Bewegung eben ein Hort des Rechtsextremismus ist – also viel mehr Drittmittel nötig sind, um der braunen Plage Herr zu werden. Dies nur als Illustration des desolaten Zustands unserer Wissenschaft.

Die örtliche Presse steht nicht besser da. Von den ersten Kundgebungen der Grundgesetzfreunde in Marburg an wurde der krampfhafte Versuch unternommen, die dortige Weiterdenken-Gruppe als von Verschwörungstheoretikern und Rechten durchsetzt darzustellen. Dazu mussten sogar zwei echte Rechtsextreme herhalten. Die hatten, ohne Genehmigung durch Weiterdenken, zur Corona-Demonstration auf dem Marktplatz aufgerufen. Dass die beiden profilierten Nazis von Weiterdenken des Platzes verwiesen wurden, nützte gar nichts. Die örtliche Monopolzeitung zeigte Fotos der beiden Nazis als Repräsentanten von Weiterdenken. Immer wieder.

Ungeachtet aller Klarstellungen. Die Fotografin der Monopolzeitung machte ihre Bilder ausschließlich mit Tele-Objektiv. Während tatsächlich die Teilnehmer die allseits bekannten Abstandsregeln von 1.50 Meter eingehalten hatten, erschienen in der Presse dank Teleobjektiv, das Entfernungen schrumpfen lässt, der visuelle Eindruck, die Teilnehmer stünden dicht gedrängt zusammen wie in der Sardinenbüchse. Zur Eigenart dieser Fotoreporterin gehört auch, dass sie mit dem Teleobjektiv alle Kundgebungsteilnehmer einzeln fotografierte, was nicht erlaubt ist. Dabei wurde sie von einer Teilnehmerin fotografiert. Während die Fotoreporterin für die Redner der Kundgebung nur ein demonstratives Gähnen aufbrachte, unterhielt sie sich sehr angeregt mit den Antifa-Störern.

Possen aus der Provinz. Aber diese Studien im Mikrokosmos zeigen, wie fein gesponnen das Netz der Aufstandsbekämpfung geflochten ist. Selbstverständlich sind hier nicht alle Effekte geplant und beabsichtigt. Aber gewisse Dinge wie zum Beispiel der Zwang zur Drittmitteleinwerbung bei Professoren oder zufällige Bekanntschaften von Presseleuten mit Antifanten wirken hier als Geschmacksverstärker.

Mittlerweile bekommt allerdings die Koalition der Aufstandsbekämpfung deutlich erkennbare Risse. Den Gewaltprofis von der Antifa läuft so langsam das Fußvolk davon. Als vor kurzem eine Querdenker-Demo in Leipzig stattfinden sollte, hatte ein gewaltiger Chor aus örtlicher Presse, den Parteien SPD, Grüne und Linke und den gewaltbereiten Antifanten zu einer machtvollen Gegendemo aufgerufen. Auf insgesamt vier angemeldeten Gegendemos verloren sich gerade einmal fünfzig Personen. Der Mangel an Mitläufern wurde durch mächtige Beschallungsanlagen ausgeglichen – was aber den Schwund an Akzeptanz nicht mehr wettmachen konnte.

Auch bislang der Antifa und den Antideutschen nahestehende Journalisten gehen auf vorsichtigen Abstand. Denn einschlägige Organe der Antifa-Hassprediger werden in ihrer zunehmenden Isoliertheit immer schriller und nähern sich der Neuen Rechten immer ungenierter an. Im Fokus wohlwollender Kritiker steht hier besonders das Magazin Bahamas. Die gemeinsame Schnittmenge mit der Neuen Rechten besteht vor allen Dingen im Hass gegen Muslime und der kritiklosen Anbindung an die in Israel herrschende Netanyahu-Regierung. Es kann ja auch nicht ewig unbemerkt bleiben, dass führende Gestalten der Antifa gut bezahlte Redakteure in etablierten rechten Mainstream-Zeitungen sind. Wie passt das noch mit links zusammen, fragt sich da der erstaunte Beobachter.

Mit dem Niedergang der Antifa kommt auch das Ende der Kontrollierten Opposition. Kontrollierte Opposition heißt: die Mächtigen erkennen, dass sich gegen sie Widerstand regen könnte in nächster Zeit. Also bilden sie klugerweise selber Organisationen, die den zu erwartenden Frust der Basis im Vorfeld schon aufnimmt und die vermeintliche Lösung des Problems anbietet. So wurden schon am Anfang des Zwanzigsten Jahrhunderts in den USA von den damaligen Unternehmerverbänden eigene Gewerkschaften oder Organisationen für Afroamerikaner gegründet, um die zu erwartenden Sozialkämpfe kanalisieren und entschärfen zu können. Über viele Jahrzehnte hatten wir in der Bundesrepublik nur solche kontrollierten Oppositionsgruppen. Die APO war eine unkontrollierte Opposition, die aber schnell eingehegt werden konnte. Die augenblickliche Querdenker-Bewegung ist noch nicht kontrolliert und eingehegt, obwohl die Vorbereitungen dazu vermutlich auf vollen Touren anlaufen.

Die Symbolpolitik ist aber im Moment in einer Krise. Das zeigte sich deutlich bei der Räumung des besetzten Hauses in der Berliner Liebigstraße 24. Zum Räumungstermin hatten sich die Besetzer hinter Metallabsperrungen verschanzt. Dann legte die Polizei eine Art Feuerwehrleiter an den Balkon, flexte mal eben die Metallarmierung weg und begleitete die Besetzer über die Gangway nach draußen. Das ist Symbolpolitik. Wozu macht man einen Wehrpanzer, wenn man dann gar keinen Widerstand leisten will?

Der Unterschied zwischen Symbolpolitik und echtem Widerstand ist augenfällig bei der Besetzung von bedrohten Wäldern. Jahrelang haben sich die echten Besetzer des Hambacher Forstes in den Baumhütten den Allerwertesten abgefroren und große persönliche Opfer gebracht, um die Natur zu retten. Dann kamen die klassischen Organisationen wie Greenpeace und witterten, gerade nach dem anrührenden Video mit der traurigen Baumbesetzerin, eine Chance, Spendengelder einzuwerben, und machten „Hambi“ zum Mega-Thema. Eine große Public-Relations-Sause. Danach waren die Baumbesetzer wieder alleine. Und jetzt „Danni“, auf erheblich reduzierter Publicity-Stufe.

Die echten Baumbesetzer hocken schon elend lange bei Wind und Kälte im Dannenröder Forst. Im Zuge von Corona ließen sie sich sogar herbei, Masken in der kerngesunden Waldluft anzulegen und die vorgeschriebenen Distanzregeln im Wald einzuhalten. Dieses Entgegenkommen der „Dannis“ hat aber in keiner Weise verhindert, dass das korrupte Rodungsprojekt in vollem Maße durchgezogen wurde. Der Frust unter den echten Waldbesetzern ist groß, was auch die hessische Landtagsfraktion der Grünen schon erfahren musste. Eine maskierte Abordnung der „Dannis“ stürmte das Büro und beschmierte die Wände. Dies war sicher keine Antifa. Dieser Protest war echt. Aber die Verteidiger des Dannenröder Forstes dürfen sich jetzt nicht von den Antifas zur Ausübung sinnloser Gewalt hinreißen lassen.

Die politische Gemengelage ist kompliziert und teilweise auch konfus. Wenn wir die Techniken, eine authentische Bewegung, wie jetzt die Querdenken-Bewegung oder die Waldbesetzer-Bewegung, von außen und von innen her zu zerschlagen, exakt und wissenschaftlich untersuchen, haben wir die Chance, sauber zu bleiben. Und damit auch tatsächlich zu siegen.

Quellen:

<1> https://www.youtube.com/watch?v=JANfB0iqNQU

Achgut.com: Joachim Steinhöfel – Die Zensoren haben verloren

Unser Programm für Kopf-Hörer enthält heute: Die Zensoren haben verloren. Gestern bekam die journalistische Zensur-Agentur „Correctiv“ vom Oberlandesgericht Karlsruhe einen Dämpfer. Unsere Kollegen von „Tichys Einblick“, vertreten durch Rechtsanwalt Joachim Steinhöfel, hatten sich gegen die Abqualifizierung eines Meinungsbeitrags auf Facebook als „teilweise falsch“ gewehrt. Burkhard Müller-Ullrich spricht mit Joachim Steinhöfel über den Prozess und das aggressive Treiben der Correctivisten in unserer Republik.

Oberlandesgericht Karlsruhe Pressmitteilung vom 27.05.2020: Darstellung einer Faktenprüfung auf Facebook darf nicht missverständlich sein

Correktiv zum Urteil des OLG Karlsruhe: Keine Auswirkungen auf künftige Faktenchecks von CORRECTIV

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Sie hören in dubio den Podcast des gepflegten Zweifels produziert von der Achse des guten und präsentiert von Burkhard Müller Ullrich.

Burkhard Müller-Ullrich: Heute ist Donnerstag der 28. Mai und gestern wurde vom Oberlandesgericht Karlsruhe recht gesprochen es ging um etwas das alle betrifft die sich hierzulande politisch äußern und da bei Facebook nutzen denn Facebook lässt sogenannte Faktenchecker entscheiden welche Meinungen genehm sind und welche nicht darüber spreche ich jetzt mit dem Hamburger Rechtsanwalt Joachim Steinhöfel eine dieser Facebook Faktenchecker Firmen die zum hohen auch noch als gemeinnützig anerkannt wurde heißt Correctiv Correctiv hat sich darin gefallen einen Bericht von Tichys Einblick als teilweise falsch abzuqualifizieren wogegen sich die hieß Einblick juristisch wehrt zunächst erfolglos in der ersten Instanz wurde Tisch ist Klage zurückgewiesen und korrektiv jubilierte doch in der Berufung gestern wendete sich das Blatt Journalisten erheben sich immer gern über andere Journalisten das gehört zum Geschäft und ganz besonders zum Geschäftsmodell gehört ist wenn eine besondere macht Ausstattung damit verbunden ist das ist der Fall bei der Organisation Correctiv die von Facebook beauftragt ist Fakten angeblich zu checken und die mit einem erlaubt oder halb erlaubt oder verboten Stempel zu versehen und je nachdem wird das was dann auf Facebook stand damit gebrandmarkt im schlimmsten Falle und auf Facebook auch runtergestuft wird nicht mehr so sehr geteilt stattdessen hängt daneben das zettelchen von Correctiv dran was macht das genau und Wer macht das ja bei Correctiv sitzen Person wie einer der beiden die das konkrete Posten von Tichy kritisiert haben oder als Teil falsch bezeichnet haben der über sich selber bekannt gibt und damit noch ein bisschen prahlt er hätte weder Abitur noch ein abgeschlossenes Hochschulstudium noch sonst irgendeine Qualifikation und eine Dame die mal einen journalistenpreis für lokal Berichterstattung bekommen haben will das qualifiziert er natürlich nach gerade dazu also im wissenschaftlichen Bereich des klimawandels dann also darüber zu befinden Wer da als Wissenschaftler sich bezeichnet darf oder Wer nicht darum ging nämlich der konkrete Streit wenn durch irgendwelche Algorithmen oder flagging so nennt man das ja ganz viele Leute ein Beitrag melden die so einen Beitrag zugespielt bekommen dann prüfen sie was ihrer Meinung nach richtig und was falsch ist das eröffnet schon das erste Problem denn ganz viele Meldungen führen dazu damit kann man natürlich Eingriff nehmen als politisch auf der anderen Seite stehender betrachtet dieser ganzen Angelegenheit und dafür sorgen dass ein Beitrag überhaupt in diesem Bereich hineinkommt und wenn man korrektiv sich anschaut weiß man ja auch dass sie und sage sie auch selber und zwar wiederholt in dem Verfahren sie sagen ja politisch völlig anders positioniert als Tee das ist ja richtig aber als Faktenchecker sollte man ja eigentlich für sich in Anspruch nehmen bei der Ausübung seines Jobs neutral zu sein und nicht ständig zu betonen dass man politisch auf so wörtlich einem anderen Planeten lebe dann wird der gefakten checkt oder das was diese Leute da Verhalten und wenn dann dieser Malusstempel verhängt wird falsch oder teilweise falsch dann hat das drastische folgen für den betroffenen nämlich in erster Linie facebook’s reduziert die Reichweite brutal die sagen selber um bis zu oder mindestens 80% man kann diese Beiträge nicht mehr bewerben also seine Reichweite kaufen das wird ja oft gemacht bei professionell publizistisch tätigen Unternehmen und man muss damit rechnen dass ein paar Mal passiert dass man dann sogar völlig rausgeschmissen wird aus facebook’s und damit natürlich alle wesentlichen Vertriebskanäle für politische Inhalte verliert und das steht alles in dem Ermessen von Leuten deren Qualifikation fragwürdig ist und die entscheidenden als Richter über Wettbewerber und das unter anderem haben wir angegriffen also bei der Qualifikation von Journalisten wär ich tatsächlich mal vorsichtig als jemand der auch keine Ausbildung genossen hat und der Beruf ist frei also jeder darf sich Journalist nennen und Ich glaube darauf kommt in dem Fall auch tatsächlich weniger an was interessant ist Wie ist denn Facebook überhaupt auf diese Organisation die ich und Ich bin seit 45 Jahren Journalist eigentlich nicht kannte irgendwann habe ich nur zur Kenntnis genommen dass Facebooks sich diese korrekt easton angelacht hat aber wo kommen sie her und aus welchem Grund da möchte ich erstmal Widerspruch erheben natürlich kann jeder Journalist sein und auch jemand ohne Ausbildung kann ein hervorragender Journalist sein und sehr gute Arbeit leisten ein bisschen Sarkasmus muss aber dennoch erlaubt sein gerade mit diesem Prozess Gegner der sich selber auch in den sozialen Medien nicht zurückhält ich finde aber auch wenn man überhaupt keine Ausbildung hat und sich dann gerade im Bereich der Wissenschaft und der Bewertung von wissenschaftlichen Sach erhalten so sehr positioniert dass man sagt ich richte darüber dann darf man auch mal in Frage stellen ob die Qualifikation in dem konkreten Fall gegeben ist das dazu wie kam korrektiv zu Facebook ich glaub da ist es natürlich nicht man kann aber ein paar Indizien sich zusammensuchen also korrektiv der Chefin seinem Ruhrpott Dialekt das ist manchmal sehr amüsant mit anzuhören hat gesagt Wir sind auf Facebooks zugegangen und damit hat er dann den Job gekriegt dafür wahrscheinlich also deutlich sechsstellige Summen im Jahr zu Fakten checken man glaubt dass es da Kontakte gibt zu Frau kirschsieper die war oder ist Deutschland Chefin von Facebooks allerdings nicht von dem facebook’s dass das Portal betreibt sondern von der Marketinggesellschaft die ist ja Mitglied der sozialdemokratischen Partei der Chef von Correctiv nahesteht politisch und Ich glaube da gibt es Verbindung und Verknüpfung und eventuell ist das so geschehen aber alle Spekulationen am Ende da müsste man ihn mal Fragen oder facebook’s das ganze geschah als Heiko Maas vor einigen Jahren gesagt hat sie wolle nun mal groß Vorgehen gegen Falschmeldungen und zu dem berühmten Zeitpunkt hat man ja auch an der tanke hane die alte Stasi Mitarbeiterin als Faktenchecker in gewonnen und als Beraterin von facebook’s das zeigt ja eigentlich auch dass Facebooks ja wohl völlig die Kontrolle verloren hat darüber wie man ihnen da untergejubelt hat oder sie arbeiten so unprofessionell denn wenn man eine solche Plattform betreibt und dann sagt wir lassen jetzt hier jemand arbeiten der früher für die Stasi gearbeitet hat dann ist das natürlich das Image total ich unterstelle mal das wussten die gar nicht was aber auch kein gutes Licht auf die Art und Weise ihres Auswahlverfahrens wirft Wer ist denn da noch in dem Kreis also du hast schon die von Frau Kane geführte Stiftung die Antonio Amadeo Stiftung genannt Es gibt korrektiv wer in Deutschland ist noch für Facebook tätig und im internationalen Vergleich ich meine Facebook ist eine amerikanische Firma zunächst mal wie machen dies da wen haben die da angestellt als fact Checker

Joachim Steinhöfel: Eins zur Korrektur also Kahn und Amadeo Antonio beraten die sind nicht wie viele glauben da am Hebel und löschen Inhalte das stimmt nicht die beiden Faktenchecker die in Deutschland für Facebooks arbeiten die sogenannten sind die dpa und korrektiv wobei es dann noch eine interessante Seitengeschichte gibt zur Zertifizierung die war nämlich gerade ausgelaufen und wir waren gar nicht mehr zertifiziert haben aber gegenüber dem Oberlandesgericht behauptet, wir sind zertifiziert haben also schlichtweg die Unwahrheit vorgetragen das hab ich am Montag in einem Schriftsatz eingereicht und dann brach hektische Betriebsamkeit in Essen aus und man hat sich an die Zertifizierungsstelle in Florida genannt und am Tag vor der mündlichen Verhandlung dann is noch so gerade hingekriegt dass das dann erneuert wurde hätte ich den Schriftsatz nicht eingereicht werden sie auch gar nicht zertifiziert worden und das bei einem Faktenchecker, der weiß nicht mal dass er selber nicht mehr zertifiziert ist kann nur noch die Hände über dem Kopf zusammenschlagen

Burkhard Müller-Ullrich: Was heißt denn zertifiziert in dem Fall muss man da irgendwelche Prüfungen ablegen?

Joachim Steinhöfel: Das ist äh ein Witz diese Zertifizierung also korrektiv hat sich damit schon in der ersten Instanz gebrüstet Wir sind jetzt zertifiziert ja was heißt das eigentlich Es gibt ein Code of Princess Holz bei der Zertifizierungsstelle in den USA und da muss man sagen ja ja wir sind mit diesen 5 Punkten einverstanden und arbeiten nach bestimmten Prinzipien und dann wird das ein bisschen überprüft und gut ist. Das ist eigentlich belangloses für den Prozess Belang los und es ist auch eine keine Zertifizierung die irgendeine wirkliche Bedeutung hat. Es gibt da nicht mal ein Verfahren wo den Faktencheckern auferlegt wird eigene Irrtümer zu korrigieren. Das wollen sie auch gar nicht das international Factchecking Network auch in Interviews wollt ihr das nicht mal einführen Was ist denn eigentlich wenn ein Faktenchecker sagt das ist so und so wie das in der Wissenschaft üblich ist da gibt es Peer Reviews und Kontrolle und Artikel die sich damit in den wissenschaftlichen Magazin die das Für und Wider von Positionen abwägen, das gibt es hier alles gar nicht und wenn einer sagt ich hab jetzt aber 3 Beweise und das stimmt nicht was ihr schreibt dann liegt es allein dem Faktenchecker zu sagen, sehe ich anders bleibt so wie wir geschrieben haben. Das ist eine autoritätsanmaßung die ist vollkommen einzigartig und die entwertet auch das ganze System komplett

Burkhard Müller-Ullrich: Kommen wir zum Verlauf des Prozesses selbst, wie lang hat die ganze Sache gedauert und Wer hat was vorgetragen?

Joachim Steinhöfel: Die Akte ist 100 Seiten dick im Kern geht es darum dass hier eine als Faktencheck getarnte Meinungszensur stattfand das was da kritisiert wurde als teils falsch dargestellt wurde ist nicht nach unserer Meinung nach Meinung des Landgerichts sondern auch nach Meinung von Correctiv eine Meinung das haben die selber vorgetragen in einem land wo Meinungsfreiheit herrscht Frage ich mich Wie kann da ein Faktenchecker eine Meinung als falsch charakterisieren und Wie kann das diese kolossalen Konsequenzen bei Facebook auslösen nämlich Reichweitenbeschränkung und die anderen Sanktionen Wir haben Meinungsfreiheit in diesem Land und da kann ich jemand daherkommen und eine Meinung als teilweise falsch oder falsch einstufen und das mit Sanktionen versehen und dazu noch diese ein Wettbewerber die sind beide publizistischen Bereich tätig auch wenn politisch mit anderer Ausrichtung der spielt keine Rolle und der eine hat die ganze macht des Monopolisten facebook’s und kann den andern aus dem Wettbewerb aus Kegeln das ist Behinderung dass es unlauter im wettbewerbsrechtlichen Sinne und das verfälscht den Wettbewerb im politischen Bereich weil einer kann den anderen diskreditieren darum ist es in vielerlei Hinsicht rechtswidrig und darum ist es jetzt ja auch verboten worden also wenn ich das richtig sehe dann läuft die Sache auf 2 Achsen seine ist die Meinungs und Pressefreiheit verständlich die in dem Fall wohl beschnitten wird wenn einer sich zum Richter und ja auch exekutor über den anderen aufschwingt und das andere ist das Wettbewerbsrecht was greift weil es eben um reichweitenbeschränkung geht die wirtschaftliche Konsequenzen hat ja das ganze ist also rein rechtlich hochkompliziert wenn man in alle fesselung eintauchen will die angriffspunkte hatte ich ja erwähnt also es ist in erster Linie das ungleiche machtgefüge die unklaren Kriterien nach denen hier vorgegangen wird das ist ja wieso eine Art testinstitut wie die Stiftung Warentest für Meinungen und für Tatsachen 1 dabei vielleicht noch ergänzend niemand weder tiefe noch sonst jemand den wir vertreten ist dagegen wenn falsche Tatsachenbehauptungen verboten werden oder gelöscht werden denn niemand hat einen Rechtsanspruch falsches zu verbreiten das kann aber niemals in den Bereich der Meinung hineingehen und selbst wenn Tatsachenbehauptungen gelöscht werden muss man auch da sehr sehr vorsichtig sein denn Wer soll in einer freien Gesellschaft das letzte Wort darüber haben was richtig und was falsch ist wenn dann die Gerichte und nicht verschlafen aus Bottrop dieser Prozess wie lange hat es denn gedauert hat das Gericht irgendwann erkennen lassen dass es was ja immerhin ein bisschen heikel ist das Vorinstanz liche Urteil vollkommen kippen würde in der mündlichen Verhandlung war es nicht so eindeutig da muss man schon ein bisschen zwischen den Zeilen lesen es war nicht klar ob der Senat jetzt eine Grundsatzentscheidung treffen will sich auf diesen Fall im reduzieren will und so weiter aber die Verkündung war am selben Tag am Mittwoch und deswegen war es nicht so schlimm dass man da etwas ein paar Stunden Unklarheit war wie lange hat das gedauert diese warterei die ja manchmal auch ein Signal ist dass da hinter verschlossenen Türen noch Diskussionsbedarf war ja der Senat also der sechste Zivilsenat in Karlsruhe ist über verschiedene Vorsitzende hinweg exzellent in diesem Rechtsbereich da gab es früher ein Schmuggler und Händler Bock und sein Vorgänger weiß ich nicht mehr Mannheim und Karlsruhe sind im Wettbewerbsrecht exzellente Standorte und da weiß man auch wenn man vielleicht nicht jedes Verfahren gewinnt aber das von Richtern zu tun hat die exzellente aktenkenntnis und exzellente rechtskenntnis haben und wo man wirklich in guten Händen ist deswegen sind wir auch hin gegangen Ich habe mir den gerichtsstand ausgesucht wie gehts denn weiter hat Correctiv die Möglichkeit dagegen noch anzugehen Ach jetzt erstmal muss man sich da glaub ich noch den ganzen triumphgeheul nach der ersten Instanz die Wunden lecken da wurde ja also jetzt treiben wir die Kosten ein und der Gegner hat satt verloren und der rechte Anwalt und der rechte Blogger und die Welt geht unter jetzt haben sie hat verloren und müssen alles zurückzahlen und die zweite Instanz auch noch also Es gibt jetzt verfahrensmäßig ist so wir kennen jetzt entweder diese einsweilige Verfügung an oder wenn sie das nicht tun müssen wir nochmal Klage erheben dann gehts wieder beim Landgericht los und geht wieder zum Oberlandesgericht aber Wir haben natürlich da wir jetzt wissen wie diese Sache von dem dortigen Gericht bewertet wird die Augen sehr weit offen und schauen ob ähnliche Fehler und dann kommen wir auch zum grundsätzlichen andere Opa den Fakten Checks erneut verfallen die werden dann nämlich mit Sicherheit jedenfalls von den Leuten die wir vertreten sofort erneut vor Gericht gebracht damit hat es nämlich dieses ganze korrupte System von Fakten Checker die einzig selber verantwortlich sind wenn vielleicht auch nicht ein Ende so wird es jedenfalls massiv eingeschränkt und zwar auf Sachen wo tatsächlich falsche Tatsachen gelöscht werden da mag man dann nochmal ein Auge zudrücken aber nicht bei Meinungsäußerung und so wie das im Grenzbereich auch nur ist dann gehts los und das erhöht natürlich massiv auch das Kostenrisiko für Correctiv wenn da jetzt irgendjemand sitzt ein Fehler macht und sagt bewertet eine Sache die keine Tatsachenentscheidung ist und das ist nicht immer einfach dann laufen sie jedesmal das Risiko gerichtlich in Anspruch genommen zu werden und das erhöht den Druck auf richtiges arbeiten nach Maßgabe der gesetzlichen Kriterien des wettbewerbsrechts und des Persönlichkeitsrechts massiv und darum sag ich auch das könnte eine Entscheidung sein die das ganze aktuelle korrupte Faktenchecker System zum kippen bringt die Allmacht von Correctiv wird also deutlich beschnitten aber wie sieht S aus mit der Allmacht von Facebook Wir haben ja auch dieses Ringen in dem du ne Rolle spielt seit langem schon das Facebook eigentlich auf dem Markt Auftritt mit dem Anspruch ja ihr habt ja unsere Bedingungen unterschrieben also unterwerft euch also im Grunde kriegt jeder ja zunächst mal gesagt er entspricht nicht den Regeln nicht dem Standard und was der Standard ist das is eben Facebook anheimgestellt festzulegen ja Facebook ist sehr selbstbewusst allerdings nach der Masse an Propagandaniederlage diese hingenommen haben und da werden auch in Zukunft weiterhin zu kommen wird sich das vielleicht irgendwann mal ändern wie viele Schlagzeilen will man eigentlich noch in der Zeitung lesen wo man sich wieder rechtswidrig Verhalten hat oder sogar Ordnungsgelder bekommen hat demnächst gibt es eine deutliche Verbesserung auch für die Nutzer nämlich dass alles was Facebook angeht in Deutschland zugestellt werden kann früher musste man das alles nach Irland schicken ne Abmahnung ist schnell da aber eine einstweilige Verfügung über das Gericht das dauert Wochen und die 30 Tage Sperre abgelaufen bevor das dann da gelandet ist jetzt geht das alles nach Berlin wenn die Änderung die einzig richtige Änderung des Netzwerkdurchsetzungsgesetz durch ist und das wird natürlich auch die Möglichkeit 30 Tage Sperre sofort Abmahnung nach 3 Tagen einstweiliger Verfügung beantragen und dann hat man nach 10 Tagen vielleicht das Verbot zugestellt das eröffnet die Möglichkeiten das viel mehr Nutzer das in Anspruch nehmen und sich zur Wehr setzen gegen solche Löschung was die gemeinschaftsstandards angeht das ist nichts anderes als AGB HS und da können Sie nicht machen was sie wollen das einzige worüber man streiten kann es müssen sie alles zulassen was von der Meinungsfreiheit gedeckt ist oder dürfen sie wenn sie es überall gleich anwenden da ein bisschen hinter zurückbleiben also darf nur verboten werden Straftatbestand erfüllt oder eine Persönlichkeitsrecht Verletzung oder dürfen sie schon etwas eher eingreifen ein Nacktheit und was auch immer grundsätzlich wird das schwer weil Facebook natürlich für jeden und für alles offen ist natürlich nicht für eine Volksverhetzung oder für antifa abholen obwohl die dürfen ja auch machen was sie wollen und antisemitische Sachen werden auch verbreitet dass Angst und bange wird aber das ist ja nicht das Prinzip sondern dass die Praxis das ist die einzige Frage die noch höchstrichterlich geklärt werden muss dass man sich zur Wehr setzen kann das ist Mittler haben wir mittlerweile durchgesetzt und das auch dank der vielen Spenden die wir in dem vor Meinungsfreiheit im Netz bekommen haben der die ganzen Verfahren oder auch dies von tichy möglich gemacht hat an demselben gestrigen Mittwoch an dem dieser Prozess in Karlsruhe stattfand erreichte uns eine Meldung aus den USA dort nämlich hat Twitter zum ersten Mal einen Tweet von Donald Trump mit dem Fakt Checking Stempel falsch versehen kommt irgendwie Bewegungen die ganze Front oder ist es immer nur ein ewiges hin und her lieber Burkhard da war kein falsch bitte dran sondern die haben einfach eine ergänzende Information daran gehängt aber das wurde überall den Medien so berichtet tatsächlich steht da Rede baudet oder so hier liest du wie die Fakten sind also richtig falsch stand da nicht dran aber das fand ich sehr interessant hatte eigentlich drauf gewartet dass ich auch korrektiv dazu äußert dann hätte ich sie gefragt wenn Trump gegriffen wird wegen falscher tatsachenbehauptung hab ich gar kein Problem damit solange sie es bei allen anderen wichtigen politikern auch machen auf Deutschland übertragen würde das aber heißen habt ihr schon mal bei Angela Merkel gemacht ich erinnere mich einen Artikel der Julian Reichelt geschrieben hat Ich weiß nicht ob das stimmt die lügen merkels oder die Unwahrheiten merkels aber massenhaft Punkte wo einfach falsche Tatsachen reihenweise aus merkels Mund aufgezählt waren dann gehört das als oberste Politikerin Deutschlands als Regierungschefin unbedingt auch dazu und natürlich auch von der bis zur Linkspartei alle anderen auch aber die Herren aus Essen und die Damen wenden sich an erster Linie an die politischen Gegner und nicht an falschmeldungen insgesamt.

Burkhard Müller-Ullrich: Das war in dubio der Podcast von nach gut am 28. Mai die nächste Ausgabe kommt am Pfingstsonntag wie immer um Punkt 12:00 Uhr mittags und auf Spotify youtube dieser soundcloud so weiter sogar ein bisschen früher zu ihrer neugier ihren zweifeln und ihren guten geschmack denn sonst würden sie uns ja nicht so gern und regelmäßig hören gratuliert ihnen Burkhard

Wikihausen: #40 Eingriffe in den politischen Meinungskampf durch den Staat

  • 4:40 min YouTube Zensur, Klage gegen Löschung eines Videos
  • 24:19 min GAVI, die Impfallianz
  • 39:41 min Diffamierung Widerstand 2020 durch Julia Klaus (ZDF Heute), Nils Metzger (Jüdische Allgemeine Zeitung), Jonas Stapper (Belltower News), GWUP, Weisshelme (eine Werbeagentur), mimikama.at,
  • Impfstoffe Thiomersal in Impfstoffen
  • 1:001:11 min Organisationsstrukturen zu Meinungsmanipulation

Groteskes und Postfaktisches präsentiert von Markus Fiedler. Kommentieren Sie dieses Video unter: http://www.wikihausen.de/video-blog/

Derzeit haben Faktencheckerportale Hochkonjunktur. Überall überbieten sich überwiegend vollkommen unqualifizierte Autoren damit, renommierte Mediziner als Quacksalber darzustellen. Mit dabei auch wieder eine gnadenlose Herabwürdigung von Personen, die sich kritisch zu Impfungen äußern. Die Partei „Widerstand2020“ hat sich kaum gegründet, schon vermuten „Fachleute“ und „Experten“ eine Beeinflussung durch Nazis, Antisemitismus und allerlei andere Verschwörungstheorien. Diese angeblich objektiven Faktenchecker werden dann 1 zu 1 in die Wiikipedia übernommen. Überprüfung der Quellen: Fehlanzeige. Wir zeigen diesmal auf, woher eigentlich in Europa die meisten dieser Begriffe und Framings kommen. Wieder mit dabei u.a. alte Bekannte wie Michael Butter, Pia Lamberty, die wir schon aus der letztem Folge und einigen weiteren Episoden kennen. Ein Zuschauer hat hier eine sehr interessante Entdeckung gemacht. Aber sehen Siie selbst. Viel Spaß bei über 60 min informativer Unterhaltung.

———

Haben Sie den Film „die dunkle Seite der Wikipedia“ gesehen? Wissen Sie davon, dass in der Wikipedia etwas nicht stimmt? Die Wikipedia ist nicht nur das, was sie zu sein scheint. Es ist mehr als ein Lexikon. Es ist auch ein Scheinlexikon. Eine kleine aber effektive Meinungsmanipulationsmaschine. In gewissen Bereichen wird das Lexikon zum Pseudolexikon und wird in diesen Sparten schon seit Jahren von einer kleinen Gruppe, bestehend aus ca. 200 Personen, dominiert. Das einzig verbliebene Etwas, das so aussieht wie ein Nachschlagewerk, befindet sich in der Hand von Dogmatikern und Leuten, die rund um die Uhr in die Wikipedia schreiben, aber keine Qualifikation auf den Gebieten haben, über die sie schreiben. Ihnen ist in der Wikipedia noch nichts aufgefallen? Dann kann es sein, dass Sie bisher nur Artikel gelesen haben, in denen es um Naturwissenschaften und Technik und nicht um Geld, Weltanschauungen, Politik und Geostrategien ging. Wir beleuchten in jeder Folge einen Artikel von den dunklen Seiten der Wikipedia und zeigen auf, was dort nicht stimmt. Folgen Sie mit uns in die Abgründe einer Meinungsmanipulationsmaschine. Links: „Die dunkle Seite der Wikipedia“ https://youtu.be/wHfiCX_YdgA „Zensur – die organisierte Manipulation der Wikipedia und anderer Medien“ https://youtu.be/HH-Ym-an2xw Skipte und Zusatzinformationen zu den Filmen: http://www.wikihausen.de

https://youtu.be/B045TPOXhkY

WIR – Wissen ist relevant: Dirk Pohlmann: System-Medien oder Medien-System?

Wie gut sind unsere Medien? Die Antwort auf diese Frage fällt sehr unterschiedlich aus. Anhand welcher Kriterien kann man eigentlich beurteilen, was „gut“ ist und was „schlecht“? Die meisten Diskussionen über die Medien finden im privaten Kreis statt. Falls in den Medien über Medien gesprochen wird, sollte man nicht mit allzu großer Selbstkritik oder systemischer Kritik rechnen. Abseits der üblichen politischen Diskussionen über den Ist-Zustand ist es interessant, sich dem Thema von der normativen Seite zu nähern, also den Soll-Zustand zu erörtern. Die wichtigste Quelle dafür ist das Bundesverfassungsgericht. Und die Logik. Dirk Pohlmann, der Publizistik, Jura und Philosophie studierte, beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit dem Thema. Zuerst theoretisch als Student, dann aus der Binnenperspektive als Print und TV-Journalist und jetzt aus der Überblicksperspektive. Ihn interessiert, ob die Medien ihre systemische Aufgabe erfüllen, eine erstaunlich selten gestellt Frage – und wie ein gutes Mediensystem beschaffen sein müsste und funktionierte, wenn man es von den Zielen her denkt.

Youtube Kanal: WIR – Wissen ist relevant
Webseite: wissen-ist-relevant.de

  • Kapitelübersicht

  • 0:06:48 Vertrauen in Medien und Politik in Zahlen
  • 0:18:16 Wie es sein sollte – die Regeln des BVerfG
  • 0:39:45 Ist der Staat eine Gefahr für die Demokratie?
  • 1:03:08 Demütigung, soziale Isolation, Hate-Speech
  • 1:15:00 Exkurs: Wissenschaft und Medien
  • 1:26:16 Schweden und Olof Palme
  • 1:40:49 Die größte Bedrohung der Pressefreiheit

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Mein Vortrag Systemmedien oder Mediensystem ist ein bisschen provokativ und plakativ. Systemmedien ist ein Begriff, der sehr kritisch gesehen wird, aber mir geht es tatsächlich in dem Vortrag um einen systemischen Blick auf die Medien. Das heißt welche Aufgabe haben sie, wie sind sie tatsächlich beschaffen. ich Fang an mit einem sagen realistischen Anteil also das heißt wie sieht S aus dann zu einem normativen Teil wie sollte es aussehen dann eine ganze Reihe von Beispielen wo ich ihn zeigen will wo Probleme sind oder wo Stolpersteine stehen und am Ende auch einen kurzen Ausblick wie man einiges anders machen könnte und zwar nicht als wolkenkuckucksheim sondern als reale Möglichkeit ein relativ einfach Dinge ändern könnte das haben sie sicherlich alle gesehen und davon werden sie noch mehr sehen das ist jetzt schon Mediengeschichte also das heißt das ist eine Veränderung der Situation Youtube tritt auf die politische auf das politische tapet bisher war es ja so dass wenn sie was zu den Wahlen gesehen haben im Fernsehen dann läuft das viel ja in den öffentlich rechtlichen Anstalten die allesamt eine große Nähe zur Parteienlandschaft haben es ist quasi ein Apparat der sich mit der Politik verflochten hat wo die Posten die Chefredakteursposten werden so vergeben sie erinnern sich vielleicht an das Urteil vom Bundesverfassungsgericht festgelegt wurde dass im ZDF Fernsehrat nur ein Drittel der Leute die im Verwaltungsrat sitzen Politiker sein dürfen Es gibt konstant eine Neigung dazu der Politik sich dort rein zu mischen aber jetzt haben wir jemand also das letzte Mal als ich geguckt waren 12,5 Millionen Es wurde vermutet dass es sich um Wahlwerbung also irgendeine gezielte Aktion der Grünen handelt nun haben die Grünen das haben sie auch mitgekriegt in den Umfragen stehen sie jetzt teilweise in einigen Instituten vor der CDU also das ist Real es ist also Ich glaube eher ein Ausdruck nicht eine sozusagen Kampagne etwas los getreten hat sondern Ausdruck einer Entwicklung aber diese Entwicklung heißt weitaus tiefgreifender als das an der Oberfläche zu sehen ist das ist vor allen Dingen ein Werbemarkt 990 Millionen werden von diesen Youtubern umgesetzt und Es sind Leute zwischen 12 und 19 jeder zu gucken das ist die Generation die nicht mehr Fernsehen guckt die taucht im Fernsehen eigentlich überhaupt nicht mehr auf der Standard Fernsehzuschauer beim ZDF ist 65 und älter was sie an der Werbung merken also auch als Kukident Center deswegen bezeichnet die wir wurden ständig angewiesen wenn wir Filme gemacht haben dass wir versuchen sollen in diesem 2949 in diesem Segment Leute zu holen obwohl ja gar nicht geht ja nicht um Werbung aber das war einfach kriegen wir irgendwie junge heute kriegst du mit deinen U-Boot Film eigentlich auch Frauen Film vor dem Bildschirm das sind so Fragen gewesen aber hier das ist jetzt die erfolgreichste Form und eigentlich was die machen das ist jemand der hat so Entertainment gemacht ja Ich habe geguckt was er gemacht hat Er hat zum Beispiel Fanta und Coca Cola im Auftrag der Coca Cola Company der Küche mit einem anderen Youtuber nachgebaut und das ist dann sehr lustig ist auch interessant das anzugucken hat aber mit Politik überhaupt nix am Hut Er hat Informatik studiert er ist also kein dummer Kerl und er hat recherchiert. Hinter Tube One steht Ströer Media die größte Plakatwerbung in Deutschland, mit etwa 1,3 Milliarden Umsatz, oder ein riesen Laden. Was ich erfahren habe das ist aber alles unter 3 wie das bei uns Journalisten heißt das heißt man kriegt was gesagt darf aber nicht sagen genau was und von wem aber es ist Hintergrundinfo es sollte aber tatsächlich alles selbst gemacht haben und Es gibt bisher keinen Beleg für irgendeine Verbindung zu den Grünen Wer einfindet hat den Jackpot ja es wird überall wild spekuliert in die Richtung Es gibt aber keine Journalist sollte man sich an die recherchiere baren Fakten halten also das heißt das ist ein junger Mann der etwas hingelegt hat was außergewöhnlich ist eine unglaubliche Effekt erzielt hat und zwar so dass jetzt die Politik sich darüber beschwert dass so etwas möglich ist juristisch ist das vollkommen klar der kann das machen das fällt unter dem Bericht der Meinungsfreiheit wäre er Journalist im ZDF könnte es nicht machen das wäre nicht so ohne weiteres nicht weil es nicht erlaubt ist sondern Es gibt eine Art Gentlemen’s Agreement.  dass man vor der Wahl dort nicht so agiert aber sie können sicher sein den Proteste diese gehört haben Annegret Kramp-Karrenbauer und ähnliches das wird auf der einen Seite wird jetzt gesagt wie können wir damit umgehen auf der anderen Seite können Sie sicher sein dass jetzt die Agenturen heißlaufen um für die CDU und für die anderen und ein genau solche Sachen möglich zu machen ja also das heißt zu versuchen diese dieses wird aber nicht mehr so reproduzierbar sein aber sich das zu holen das heißt die gleiche Methode neu anzuwenden das war der Gegenkandidat und falls die Kinder haben ich hab sogar schon Enkel ja dann werden sie merken dass dieser Mann hier ihren Töchtern das ist nicht der sozusagen der Traum von den ja es ist vielleicht der Traum von der Schwiegermama Ich nehme alles mit dieser Hornbrille auf die Welt gekommen aber ist nun wirklich ein Erscheinungsform eines gelenkten Konfirmanden das ist nicht die richtige Waffe um gegen Rezo anzutreten das war bei der erste Versuch das ist ein bisschen das Problem dieses Altbackene was dort drin ist hat eben mit diesem blau H Menschen nicht gerechnet dass er kommt und solche Dinge erzählt das ist eben wirklich ein Generationenwechsel das heißt ich komm ja auch als Dinosaurier ich sag immer als ich angefangen habe Journalismus zu machen war als die Dinosaurier die Erde regierten. Das ist eine andere Welt gewesen der hat sich ziemlich gewandelt und Season Wandlung will ich auch nochmal kommen hier ist zum Beispiel Jasper von Altenbockum der Name ist bereits ein Gesamtkunstwerk von der FAZ das Fachorgan für Wilhelminismus und die haben sich einfach nur aufgeregt darüber sagen jeder like ein Armutszeugnis dass es ziemlich schnell auf sie zurückgefallen weil es funktioniert nicht man kann die Leute so nicht sozusagen runterputzen und ihm sagen dass wir dumm sie sehen auch wenn sie die Kommentare gesehen haben Leute Ich bin 70 finde es ganz toll was ihr da macht ja es war ja sehr unterschiedlich was als Reaktion kam und diese Idee sozusagen mit Publikumsbeschimpfung darauf zu reagieren hat nicht funktioniert ja es wird überhaupt jetzt kommen wir weiter Ich möchte ihnen zeigen der ist Zustand es ist eine veränderte Welt mit der sich auch die CDU viel beschäftigen wird müssen und auch die grünen werden sich damit beschäftigen müssen weil viel sozusagen der Welpenschutz als Oppositionspartei ist dann irgendwann auch vorbei.

Ist zustand

Was ich zeigen will soll ein bisschen nach Wissenschaft aussehen, das ist von meiner alten Uni hier in Mainz gemacht worden. Ich habe noch bei Elisabeth Neumann werden noch kennt ja studiert das war sehr interessant kommt aber auch noch dazu was sie hier sehen ist eine Regel in den Sozialwissenschaften ist wenn sie eine Studie machen und sie müssen anfangen mit Statistik zu rechnen vergessen sie die Studie ja entweder sie sehen gleich Trend da drin oder sie können im Grunde genommen knicken und hier das ist sehr eindrucksvoll sie haben also ich finde es eindrucksvoll links sehen sie rot der Balken ist Leute die in eher nicht oder überhaupt nicht in die Medienvertrauen rechts der grüne sind die Leute die eher oder voll und ganz Vertrauen und in der Mitte ist Ich weiß noch nicht teils teils das erste was wir sehen können ist das ist hier sozusagen alt dass es neu der graue Balken wird kleiner der schrumpft sagen wir mal immer so sie brauchen keine Prozentzahl genau sich angucken ungefähr auf die Hälfte das heißt die Gesellschaft kristallisiert aus Es gibt einen großen Teil also hier 22% die überhaupt kein Vertrauen mehr in die Medien haben ja sie dir sind werden von denen einige darstellen wir sagen ich bekomme den normalen Medien die Sachen nicht richtig erklärt und ein anderer Teil der auch ganz schön wächst und groß wird sagt Ich habe volles Vertrauen sagt Mami Papi sag mir dass das alles nicht war es alles ist gut alles geht soweit alles in Ordnung das heißt an den Rändern wird das größer in der Mitte in der Unentschiedenheit wird es geringer das ist eine eine Situation die damit zu tun hat werde ich gleich zeigen dass in allen westlichen Industriegesellschaften sinkt das Vertrauen in die Medien die Medien attackieren die Politik des Vertrauen sind auch aber auch die Medien selber verlieren dabei Vertrauen als ich studiert habe war es noch so dass der Journalist im öffentlichen ansehen auf Platz 12 lag hinter dem Friseur ja das war ungefähr das wo man sich selber einsortieren sollte dass man weiß wo man steht das ist nicht stehen am Anzug beim ZDF und sind sehr wichtig aber sie haben nicht wirklich ein großes ansehen gehabt und das ist schlimmer geworden auch für die anderen das ist eine Studie die international gemacht wird ich weiß gar nicht wieviel aber in den großen großen Ländern dass sie es jetzt USA was sie sehen das ist nur als Beleg dass das in anderen Ländern ähnlich aussieht die unterteilen immer in in Form Public das könnte man auch als die reicheren bezeichnen das ist also die Leute die im oberen einkommenssegment sind viel zeitungslesen und hier 90% normale Population und dann sehen sie die Fragen in allen Ländern 4 Bereiche ab Nichtregierungsorganisation Wirtschaft Regierung Medien und dann sehen sie hier USA sagen irgendwas zwischen sagen 55 und 60 bei den gut informierten die Medien viel nutzen oder sagen wir auch viele Mediennutzer das ein bisschen bisschen lobhudelt mit mit sozusagen gut informiert das sind halt die wichtigen Teile der Gesellschaft und hier unten bei den normalos ja also den Fußgängern zu den wir jetzt alle gehören sind hier 4447 also 45 sage 10 Punkte weniger das heißt über den dicken Daumen die Hälfte der Bevölkerung traut in Medien USA hat übrigens den größten Einbruch überhaupt mit Trump gegeben 2017 das USA abgestürzt und 20 Punkte oder so was runter ja also im im Ranking jetzt gucken sich das an China der das ist china und dann sehen sie Wir haben hier informierte Teil wieder und informierte 7780 ja also das hier 83% und da wir uns im gemittelt nimmt 74% ja also wieder die 4 Bereiche und sie sehen sowohl Regierung 90 + 90% informierten und hier sind es 84 von den von den normalen Leuten haben hohes Vertrauen in die Regierung für die Leute die sich erinnern können die ungefähr so alt sind wie ich 60er Jahre 70er Jahre Westdeutschland ja war das so da ging es jedes Jahr ein bisschen besser für mein Nachbar also als Kind war der arbeitet bei Opel der hat aber ein Haus und ein Auto die Er hat gearbeitet hat gereicht für die ganze Familie und jedes Jahr wird ein bisschen besser und man fuhr einmal im Jahr Urlaub meistens was Italien damals und die Leute waren alle super zufrieden mit allem eigentlich fanden das alles das ist die Situation in China in China ist mittlerweile eine Mittelstandsgesellschaft ja das kriegen wir nicht mit im 2 Jahren wird in China die Armut komplett beseitigt sein das erste Land auf der Welt das das geschafft die Milleniumsziele zu erreichen und zwar nach den chinesischen Filme maßzahlen diesen strenger als John Mars zahlen also wenn sich die verteilungs Garten schön Artikel in der New York Times der amerikanische Traum ist live gehts prächtig und ist gesund in China ja nicht in den USA das ist der Unterschied jetzt ist die Frage das wie kommt das hätten sie das gedacht dass das so ist wahrscheinlich nicht wenn man hört dass die zahlen so hoch sind dass das eine Umfrage können Chinesen überhaupt Antworten usw werden die nächsten Fragen Mann weigert sich eigentlich innerlich sozusagen das als Real zu nehmen aber bei solchen unterschieden zahlen selbst wenn es Fehler drin sind das ist massiv sie können also sehen das Vertrauen ist dort sehr viel größer als bei uns ist und das ist eine Funktion von der Gesellschaft die am aufstrebendes für jeden jedes Jahr ein bisschen besser wird wo is ganz schlecht wird das können Sie hier sehen das sind Die Gewinne aus Zeitungsanzeigen viel gesagt Print ist tot ist ein Zombie der noch nicht weiß dass er tot ist aber schon tot hier sehen sie das hoch geht von 1950 – 2000 hier kommt ungefähr das Internet ja also ich hab das erste Mal mit Modem kennen sie noch die Lydia 93 dran gesessen und dann lange zu Gesicht bisschen btx sich aufgebaut hat ja ist dann also hier 97 gings eigentlich richtig los dass man tatsächlich mit dem Browser damals noch Netz gab ja also ein bisschen Opa erzählt vom Krieg war früher alles ganz anders und dann sehen sie hier es geht abwärts und das ist übrigens online Werbung das hat auch nichts genutzt das heißt für jeden der braucht man nicht also kann man auch Dagobert duk den wirtschaftsteil von Micky Maus lesen sie verstehen das funktioniert nicht das ist der Tod der Zeitung der und das ist auch das was passiert ist kommen nächsten dass es die Anzahl der Zeitungsfirmen in den USA muss man auch nicht groß erklären die Grafik ist 2000 – 2012 hier fängt also ungefähr an mit dem Internet und dann gehts rapide abwärts das heißt das ist die erste Sache die Zeitung verschwinden das war der Anfang des mediensystems überall in der Welt Können Sie jetzt wenn sie zeitungswissenschaften ist das was ich studiert habe früher nimmt es einfach das ist so im 17. Jahrhundert können Sie gucken also das sagen die ersten sogenannten Zeitung es geht wurde ganz viel mit mit Wirtschafts Nachrichten über Börsen die erste Nachrichtenagentur havas war zum vermitteln von börsenkursen ja aber Zeitung sind entstanden und wurden mit druckerpresse mit billigen Papier wurde das ein massenkommunikationsmittel und Es gibt verschiedene sie können jetzt mal grob unterscheiden USA sind die Zeitung so dass sie möglichst breit verkauft werden soll also das heißt an alle das führt dazu dass man versucht Themen so anzufassen dass sie scheinbar neutral sind also nicht den Leuten auf die Füße fallen will alles verkaufen in Deutschland war die zeitungslandschaft parteipresse das heißt Wir sind gewohnt an die filterbubble wie man das heute nennt das war immer so dass die Zeitung waren für die parteigänger einer bestimmten politischen Richtung sodass sie zum Beispiel also noch die Zeit als ich studierte hatten wir so Messwerte eingeführt da konnte man die links oder rechts ein Thema ist ablesen in dem Frankfurter Rundschau das war sozusagen -2 links Süddeutsche linksliberal -1 FAZ liberal konservativ plus 1 Welt konservativ plus 2 und hatten sie ungefähr so ein Spektrum sie konnten an den Zeitung konnten sie das politische Bewusstsein ablesen also dass sie das heißt also wenn wir von Filterbubbles reden das ist die Geschichte der deutschen Presse das ist also etwas und diese Zeitung verschwinden jetzt das müssen wir nachher wenn wir zum normativen kommen als ich studiert habe ich jetzt immer früher 600 Zeitung gab es da in Deutschland also wirklich 600 Redaktion Zeitung produziert haben größer und kleiner mittlerweile können Sie das im Grunde genommen auf 5 ungefähr Redaktion zusammen die Mantelbogen herstellen und da gibt es ein bisschen lokalteile aber das ganze ist auch kein Geschäft mehr die Redaktion werden immer dünner vielleicht haben die mbs mit also Master of Business Administration übernommen Zeitung mussten auf einmal gewinnen machen das war lange Zeit nicht so also im ganzen USA was Sone Zeitung musste zwar Gewinn machen aber so dass sie sich selber hielt die Aufgabe der Zeitung war nicht größtmögliche Gewinn abzuwerfen also Renditen von 8 und 10% war nicht die Zielrichtung das wurde dann aber so In den USA ist das sozusagen auf dem schlimmsten auf dem Hund gekommen sie haben jetzt die großen Konzerne zeitungskonzerne kommen aber auch noch die die Medien die also die fernsehanstalten sind eigentlich konzernmedien müsste man das nennen das heißt die gehören großen Konzernen General Electric steht dahinter das heißt es ist eigentlich kein keine medienvielfalt wie sie mal war oder wo auch das Bundesverfassungsgericht von ausging dass heißt dass man ganz ganz viele einzelne verschiedene Punkte hat und Es gibt eine Bandbreite, sondern die Zeitungen als Träger dieser Vielfalt verschwinden das ist sozusagen eine Diagnose was Weg stattdessen ist auch nicht schwierig das ist facebook muss man auch kein schlaukopf sein um die Grafik zu verstehen als sie sehen da geht das Geld in das Geld was aus den printsachen raus geht geht zu Google geht zu youtube geht zu facebookzu diesen Firmen. Deswegen haben sie jetzt dort multimilliardäre die ihn Tesla Tesla ins Weltall schießen und sowas ja also das heißt dort ist das Geld hingegangen und diese leute wenn sie sehen bill gates ist eine geschichte ich aus einem anderen zusammenhang bill gates dominiert als viel androv ergibt Geld für die Bekämpfung von Krankheiten Malaria Tuberkulose Aids das macht heute Bill Gates die who hat eine Milliarde hat 2 Milliarden dafür zur Verfügung gestellt das heißt aber sie können es ganz toll finden ich finde es überhaupt nicht toll weil eine Person König Bill entscheidet über alles in diesem Bereich da macht jemand anders mehr und dann könnt ihr sagen eigentlich sollen diese hundling soll noch Steuern zahlen und dann soll das sozusagen anders geregelt werden aber jetzt sagen es ist ganz toll Es gibt diese viel anrufen die haben die Macht die haben die Entscheidung darüber und die gehen jetzt auch in diesen zeitungsbereich rein also Jeff besos der Chef von Amazon hat die Washington Post gekauft da kommen noch dazu ist das jetzt toll ja ist das toll also sind jetzt kommt der gute Jeff besos von oben rein geschwebt und sorgt dafür dass alles wieder gut ist als sozusagen fe mit einem kleinen Zauberstab oder was passiert dabei ist das wirklich eine Demokratie eine gute Methode wenn die reichen Leute sagen wir übernehmen das jetzt und wir sorgen für euch hab vertrauen, Kaa die Schlange.  ja ich will jetzt zu kommen zudem soll soll zustand wer gibt.

Jeff besos der Chef von Amazon hat die Washington Post gekauft da kommen noch dazu ist das jetzt toll ist das toll also sind jetzt kommt der gute Jeff besos von oben rein geschwebt und sorgt dafür dass alles wieder gut ist als sozusagen fe mit einem kleinen Zauberstab oder was passiert dabei ist das wirklich eine Demokratie eine gute Methode wenn die reichen Leute sagen wir übernehmen das jetzt und wir sorgen für euch hab Vertrauen Kaa die Schlange ja ich will jetzt zu kommen zu dem soll Zustand Wer gibt den soll Zustand vor ich komme sie nicht mit irgendwelchen Philosophen obwohl das ganz gut wäre ich komme auch nicht mit irgendwelchen Politologen sondern den soll Zustand bei uns gibt vor Real das Bundesverfassungsgericht Wir haben so ein Paragraphen im im Grundgesetz der ist wichtig Komma noch zu aber die Regeln hat eigentlich das Bundesverfassungsgericht vorgegeben und das war eine Sache Ich war als ich Student war doch sehr sehr sehr sehr kritisch ja fand dann aber als ich dann zum Beispiel die Sachen gelesen habe vom Verfassungsgericht zur zum pressewesen habe ich gedacht das ist ja super das ist immer noch eine der klügsten Konstruktion die ich kenne kann man sich also wirklich drauf einlassen ja und das Bundesverfassungsgericht was sie wissen sollten ist nicht jemand der sagt so sieht’s aus sondern die sagen eher so soll es diese Ergebnisse soll es haben so soll es funktionieren also im Idealfall machen die große gatter in denen sich quasi die Politiker bewegen können und Entscheidung treffen sollen möglichst breit sein ein Beispiel ist jetzt die Vergesellschaftung beziehungsweise Verstaatlichung Kevin kühnert ja wo alle in Ohnmacht gefallen sind als das gefordert hat das hat die CDU nach dem Zweiten Weltkrieg gefordert dass Kevin kühnert gefordert hat da waren sich alle Parteien einig dass die großindustrie verstärkt staatliche sein soll verstaatlicht werden soll das war Konsens in der Bundesrepublik und das Bundesverfassungsgericht hat und auch die Verfassung geben nicht vor wie unsere Wirtschaftsordnung aussieht ja das heißt eine verstaatlichte Wirtschaft mit den großen Unternehmen Startzeit ist nach Bundesverfassungsgericht ohne weiteres möglich das ist nicht so dass das Bestehen sie was sie brauch ich raus will ist nicht dass man denkt die sagen wie es ist sondern die geben den Rahmen das und geben Regeln vor wie etwas funktioniert und dazu will ich jetzt kommen das ist Artikel 5 jeder der Jura studiert hat dieses Entscheidung des immer Bundesverfassungsgericht entscheidet er gelesen ging lassen wir jetzt mal in den Fall Angesicht Weg was dabei rauskommt ist und das ist wirklich das muss man jetzt einfach wissen wenn sie das wissen haben sie die Hälfte von den Hausaufgaben quasi gemacht das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung das ist Artikel 5 jeder hat das Recht seine Meinung in Wort Schrift und Bild frei zu äußern jetzt können wir ein Punkt ist noch einer Renten guten Einwand gemacht was nützen ihre Meinung wenn ihre Kenntnisse nicht ausreichen um die Meinung zu begründen das ist eine wichtige Sache ja sie können natürlich eine schöne Meinung haben aber wichtig ist auch dass sie richtig informiert werden aber dazu kommen wir noch das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung als unmittelbarste Ausdruck der menschlichen Persönlichkeit in der Gesellschaft eines der vornehmsten Menschenrechte überhaupt in der Trolle pipers Delon nach Artikel 11 der Erklärung der Menschen und Bürgerrechte von 1789 das ist die französische Revolution da sind die aufgelegt worden danach das ist sozusagen der wertewesten ja also unmittelbarste aus der menschlichen Persönlichkeit und das konnte ich für eine freiheitlich demokratische staatsordnung ist es schlechthin konstituierend das ist ein ganz entscheidender Satz ohne Meinungsfreiheit keine Demokratie schlechthin konstituierend es ist eine der wichtigsten Grundrechte überhaupt denn es ermöglicht erst die ständige geistige Auseinandersetzung den Kampf der Meinung der ihr lebenselement ist es ist im gewissen Sinn die Grundlage jeder Freiheit überhaupt also das Netzwerk die unverzichtbare Bedingung von jeder anderen Form der Freiheit das ist ein amerikanischer Bundesrichter cardoso also hier haben sie in der Natur wie man im englischen sagt in einer nussschale alles zusammen das heißt es ist konstituieren für eine Demokratie und es geht darum dass sie diesen meinungskampf eine ständige geistige Auseinandersetzung der Marktplatz in Athen die agora wo jeder freie gab haufenweise Sklaven die Frauen durften auch nicht mitreden aber jede freie Mann reden konnte ja und an jeder straßenecke steht ein Philosoph und hat eine geniale Idee nach der anderen und es wird wild geredet und das ist quasi Grundlage oft von der wir immer noch Leben der Zugang treibsatz Das Bild könnte sich vorstellen der Marktplatz der Meinung wo Wissenschaft Philosophie wo Politik alles wird verhandelt und es geht darum wo die beste Idee rauskommt dass das was wir auch verstehen sollten dass es nicht darum geht also die Meinungsfreiheit ist nicht die Toleranz ich ertrage was jemand anders sagt sondern das ist die beste Methode die Wir haben seit 2500 Jahren um raus zu finden welche Ideen die besten sind ja im Freien streitfreier Leute in Griechenland war das so Klasse dass sie sogar in diesen Zeiten schon drüber geredet haben warum es überhaupt schlafen gibt oder ob Frauen tatsächlich nicht auch Menschen sind das ist das will ich das klingt jetzt komisch bis ins Mittelalter wurde die Frau als eine sozusagen fehlerausgabe des Menschen betrachtet der Mensch war der Mann ja also deswegen aber diese Ideen ob das nun wirklich so ist die gab es schon auf diesem Marktplatz in Athen das ist sozusagen das Wohnzimmer das ist das was wir also man muss eigentlich die abweichende Meinung diesen Streit der abweichen Meinung muss man lieben Mann das nicht tolerieren sondern muss es als als sozusagen unverzichtbare Voraussetzung nehmen und der Ort an dem das stattfindet ist im also was fehlt sind zum Beispiel sag ich mal Salons oder große Familienfeiern wo sowas gemacht wird aber vor allen Dingen die Medien dort sollte stattfinden also sehen hier das ist sozusagen die Grundlage die Grundlage dass ist das was sie liefern soll Rundfunk Rundfunk war damals erst mal Radio aber es gab dann hier 61 erstes rundfunkurteil gab es in den nordwestdeutschen Rundfunk also NDRWDR hinterher gespalten und die hatten auch schon Fernsehprogramm von so kleine Kästen mit noch kleineren grauen bild und das war also so eine Art zentralheiligtum des wohnzimmers ja und Fernsehen war ja sowieso eine Art blaues kleines Lagerfeuer wo sich am Anfang die ganze Familie um versammelt hat man hat auch wirklich alle haben das gleiche geguckt ja also als ich jung war da gabs WM Krimi der hatte Einschaltquoten der Träume heute alle 83 oder Ich weiß noch mehr alle haben das gesehen und am nächsten Tag wurde drüber geredet das heißt das war ein Themen Themen waren Gesetz über die sich alle unterhielten das war noch nicht filterblase die Zeitung waren immer filterblase Rundfunk war sozusagen ein einbeziehen des Element und jetzt kommt zu dem Zeitpunkt kommt Konrad Adenauer konservative Bundeskanzler und möchte Staatsfernsehen einführen die Deutschland Fernsehen GmbH er möchte der Bundesrepublik arischen Bevölkerung seine Sicht auf die Welt erklären in der Deutschland Fernsehen GmbH der Staat macht Rundfunk und dann will er noch Gründen den Deutschlandfunk für die Brüder und Schwestern in der DDR und die Deutsche Welle für die Brüder und Schwestern im Rest der Welt ja Deutschland Fernsehen GmbH hat das Bundesverfassungsgericht verboten ja haben gesagt fällt aus wegen ist nicht geht nicht wie sie gehört haben Deutschlandfunk haben sie vielleicht im Hintergrund wir kommen gleich dazu warum verboten kommen wir dazu die gibt es noch ja eigentlich Ich habe immer gedacht ich Suche immer beim Deutschlandfunk wie erklären warum sie eigentlich noch gibt ja denn der dieses Brüder und Schwestern in der DDR ist seit 1989 weggefallen ja das ist jetzt in land der Punkt war Die beiden sind erlaubt vom Verfassungsgericht weil sie fürs Ausland war sagte man da ist es erträglich dass der Staat Rundfunk macht B bisher zum Beispiel bis 2012 war so wie er heute vom also zu sagen hatte die Aufgabe die englische Außenpolitik Sicht in der Welt zu verbreiten über BBC World ja also worüber jetzt at ganz schlimm von Russland finanziert sozusagen russische Staatsfernsehen DVB C schon immer ja jetzt nicht mehr ja aber das heißt youre nichtmehr defacto schon also im ersten rundfunkurteil sagt das Bundesverfassungsgericht Rundfunk ist mehr als nur Medium der öffentlichen Meinung ist ein eminenter Faktor der öffentlichen Meinung er bildet also nicht nur ab er feuert auch an er ist nicht nur dass die Sachen dort stattfinden sondern er soll dazu beitragen dass dieser Meinungs Marktplatz auch tatsächlich Real wird und das steht in den weiteren Text steht das ist auch über theaterdarbietung über cabaret das können Sie alle heute sehr gut nachvollziehen die beste politische Aufgaben diese kriegen sie eine Anstalt ja nicht mehr in den Monitor der Panorama wo sie auch Zusammenhänge erklärt bekommen oder auch das es ist wichtig was weggelassen wird was was man nicht zu sehen bekommt was nicht gezeigt wird auch darüber spricht das Bundesverfassungsgericht ein super gutes mit Genuss zu lesen Teil und dann sagen sie der Unterschied zwischen Presse und Rundfunk 1961 das bevor ich studiert habe da gab es wahrscheinlich noch mehr Zeitung vielleicht nicht vielleicht gab es bei mir wir bestand darin dass innerhalb des deutschen pressewesens eine relativ große Zahl von selbstständigen und nach ihrer Tendenz politischen Färbung oder weltanschaulicher Grundhaltung miteinander konkurrierenden presseerzeugnissen existiert ja Presse ganz breit wenn ich in mein Institut morgens kam als Student dann gab es die rote Fahne und die Soldaten Zeitung ja als sozusagen Abbild extrempunkte Spektrum dazwischen war die gaußsche glockenkurve das war wirklich so das war sozusagen alles war da egal welche Argumentation man sich angucken wollte man konnte sie finden während im Bereich des rundfunks sowohl aus technischen Gründen als auch mit Rücksicht auf den außergewöhnlich großen finanziellen Aufwand für die Veranstaltung von Rundfunk Gebiet um die Zahl der Träger solcher Veranstaltung verhältnismäßig klein bleiben muss Kostet zu viel wenn sie 1900 ein und 60 senden wollten kamera sender das war übrigens schon in den 20er jahren als es losging mit rundfunk muss die post das bereitstellen oder muss das der rundfunk unternehmer selber bezahlen wie ist das ja aber es ist ein immenser technische aufwand und es gibt nur wenige frequenzen auf dem ausstrahlen kann früher war das ja so Radio ja aber auch limitiert weil limitierte Frequenzen das heißt die Kosten und die Technik sagen kann jeder mitmachen kann nicht freigegeben werden wie die Presse Presse kann jeder machen sie können viele von den urteilen sind tatsächlich blinkfüer war sein Urteil eben von seinem mini kommunistische Zeitung vom Bundesverfassungsgericht ein Grundsatz Urteil erwirkt hat ja also das ist mhm ja die also die haben Technik und die Kosten sorgen dafür man kann den Rundfunk nicht freigeben und jetzt gibt es Bundesverfassungsgericht gibt Regeln vor und sagt so sag ich mal über den dicken Daumen können sich merken wir machen so eine Art Parlament in die rundfunkanstalt fernsehrat das heißt da sitzen da drin sogenannten gesellschaftlich relevanten Gruppen also eine Art Parlament eben wo alle so ein bisschen vertreten sind Gewerkschaften arbeitgeberverbands sportverbände die Kirchen alles mögliche sitzen drin und die gucken jetzt auf das Programm und passen auf dass das Programm in etwa gutes nach 3 Kriterien das sind 3 pluralismus es muss die Brand Bandbreite der Meinung muss vorkommen es muss ausgewogen sein Ausgewogenheit ist ein ganz schwieriger Begriff ja aber definieren wir es mal so wenn ich sagte gausche glockenkurve also eine Verteilung kennen sie vielleicht aus der Biologie in Mitte links rechts ja das ist sozusagen in der Mitte sind mehr Leute ausgewogen muss heißen ungefähr so wie es in der Bevölkerung vorkommt ja nicht alle sind ganz links oder hier sind alle ganz recht sondern ungefähr so wie in der Bevölkerung vorkommt und es muss staatsfern sein das war mit Adenauer hau ab gibt es nicht Start hat sich rauszuhalten aus dem Rundfunk das sind die 3 Regeln das ist können Sie für Rundfunk sich bis heute merken pluralismus Ausgewogenheit staatsferne ja die Sache mit der staatsferne hat von Anfang an nicht funktioniert 14 und Teile des BVerfG stellen sich den Staat vor als Dirty Old man der immer an einem leckeren jungen Mädchen rumfingern will oder kriegt die Finger nicht Weg davon fällt immer wieder ist er dran ja also das ist die Sache ist der Staat hat immer wieder den Versuch unternommen Aldi Parteien ja sagen in erster Linie die Parteien dort Einfluss und sie haben es geschafft im öffentlich rechtlichen Rundfunk deswegen bei reso am anfang dieses immense Was ist denn das gab es noch nie sagt einer will nicht die CDU will nicht die FDP oder FDP nicht will nicht die AFDSPD auch nicht grüne kannst du wählen Öko links ganz sowie linke kannst du vielleicht sowas gibt es nicht bei uns ja das ist sozusagen der fiel die kinnlade runter die haben sozusagen 5 haben sich seit 1961 haben sie das Wort des ZDF draus aus diesem Deutschland Fernsehen GmbH haben die Sache schön im Griff ja da passiert komm fernsehgarten mein Kollege Bodo schickentanz hatte ne mit ordentlich Beleidigung drin hatte die Satire gemacht über die das Interview was gemacht wurde im Fernsehgarten einmal mit Angela Merkel das aus dem Enddarm geführt wurde und mit Sahra Wagenknecht immer nur Prügel abbekommen hat sich drüber lustig gemacht hat gesagt entweder bitte beide im Enddarm oder beide mit Prügel wenn ich einmal so einmal so der ist entlassen worden jetzt vom ZDF ja gefeuert worden nach 22 Jahren Arbeit als Graphiker okay kleine Geschichte am Rande aber das ist hier also das heißt sie haben sie haben dieses also das heißt die Politiker und sie kennen das die Chefredakteure das wird nach dem Strickmuster also früher SPD CDU SPD CDU die haben sich im Grunde genommen den laden aufgeteilt Nikolaus brender wo sollte von dem hessischen Ministerpräsident Koch entfernt werden als Chefredakteur Nachrichten nicht gefiel das war der Grund für ein verfassungsgerichtsurteil immer wieder das gleiche das heißt die Politik sie machen irgendetwas ich kann ihn auch von meinem dokus sagen Es gibt dann das Pferd entsprechend auf das ist auch bei den Radarschirmen kommt das dran was dazu führt diese Verquickung mit der Politik führt dazu dass im Rundfunk nur jemand Karriere machen kann der sich nicht mit den Leuten verdirbt der muss eine gewisse Art von stromlinienförmig keit haben und geschickt sein eigentlich ein Diplomat aber Diplomat ist kein guter Journalist jalal ist ist ein Jagdhund der beißt der jagt er apportiert ja nicht jemand der sozusagen auf jeder Party gut rum das ist rumschwänzeln kann und deswegen haben wir die Situation wie sie in den Rundfunkanstalten ist das nicht die schärfsten Jagdhunde belohnt werden die kriegen immer auf die Schnauze sondern belohnt werden die die sich schaffen sozusagen mit möglichst wenig Verrenkungen ohne dumm aufzufallen das heißt ja auch davon darf nicht ganz auf einer Seite sein sozusagen immer viel durchzukommen evolutionär was züchten sie da mit so einem System erstes rundfunkurteil als erstes rundfunkteil statt au ab hab ich ihn gesagt jetzt kommt das zweite Rundfunk Teil der Rundfunk ist nicht zuletzt infolge der Entwicklung der Fernsehtechnik zu einem der mächtigsten Kommunikationsmittel und Massenmedien geworden das ist 10 Jahre später der hängt schon in jedem Wohnzimmer ist im Fernseher und es ist schon Farbfernsehen dar also das ist die die verschiebt sich die Wichtigkeit verschiebt sich in Richtung Fernsehen Fernsehen das entscheidende Medium wegen seiner weitreichend Wirkungen Möglichkeiten sowie der Gefahr des missbrauchs zum Zweck einseitige Einflussnahme den wieder einseitige Einflussnahme auf die öffentliche Meinung nicht dem freien Spiel der Kräfte überlassen werden kann nicht freier Markt ja das ist so wichtig das muss so sein es muss funktionieren Ausgewogenheit pluralität Arzt Ferne das überlassen sie nicht gucken nicht sagen wir Vertrauen auf dem freien Markt des Bundesverfassungsgerichts sind keine neoliberale die sagen der Markt wird es richten sondern die sagen das ist so wichtig das muss an der Stelle geregelt werden das Bundesverfassungsgericht hat in seinem Urteil 61 was ich gerade vorgestellt hatte im folgenden fernsehurteil die sich aus der Besonderheit des rundfunkwesens ergeben Bedeutung des Artikel 5 Grundgesetz dargelegt hatte ihn gezeigt danach verlangt Artikel 5 das dieses moderne Instrument der Meinungsbildung weder den Staat noch einer gesellschaftlichen Gruppe überlassen wird keine spiegel Fernsehen kein Springer der sozusagen Fernsehen alleine wenn Springer spiegel und sozusagen viele andere können wir drüber reden ja aber das ist nicht im Freien Spiel der Presse nicht im der Kräfte nicht einem einzelnen überlassen drittes rundfunkurteil kann man sich gut merken im 6171 81 drittes rundfunkurteil war jetzt gibt es den Versuch der konservativen wieder für die Leute die alt genug sind das sind die Wahlen und die werden von der SPD FDP mit ein Prozent Mehrheit gewonnen und dann kommt meine Professorin Elisabeth Neumann und sagt das waren die linken Magazine im Rundfunk ma Panorama Monitor Report da sitzen dieser Franz Alt und Bednarz und wie sie alle heißen drin und die erzeugen ein Druck auf die Bevölkerung also sozusagen infiltrieren sie mit ihrem heute würde man sagen linksgrün versifften sozusagen Meinungen und dieses eine Prozent dadurch schaffen wir es nicht obwohl eigentlich die Mehrheit der Bevölkerung so denkt wie wir die guten werden sie dann von diesen bösen im Fernsehen zugebracht die falschen Parteien zu wählen und deswegen brauchen wir Privatfernsehen also das heißt das ist der Moment wo das Privatfernsehen kommen werden über die Gesetze werden gemacht und wird darüber geredet und denken sie daran die konservativen ja also die Leute mit Goethe und Schiller und Johann Sebastian von Brahms die Glocke sie kennen das also zeigen Hochkultur die führen das Privatfernsehen ein mit RTL und was kommt als erstes tutti frutti so ein bisschen das ist denken sie immer dran das haben die konservativen gemacht Wir haben uns diese wunderbare Form der Kultur konservativ bewahrend bewahrend ja das haben sie geschafft okay jetzt kommen also hier die privaten und dann sagt wollen wir jetzt gibt es ganz viele Gesetzesvorhaben das hab ich damals an der Uni alles gleich mit gemacht ich hab sogar Interviews machen können damals im Saarland die waren die ersten so während bei der Presse die geschichtliche Entwicklung habe ich gesagt Vielfalt ist da hat sich ergeben aus dieser kapitalistischen Wirtschaftsweise Zeitung war ein Teil davon hat Vielfalt produziert hat funktioniert das ist sozusagen da kann man sie damals es ist alles da sind wirklich alle alle politischen Richtung da zu einem gewissen bestehenden Gleichgewicht geführt hat dass es heute zur Sicherstellung umfassender Information und Meinungsbildung durch die Presse grundsätzlich genügend mag also die sagen jetzt nicht super kann man aber sagen damals was für Verhältnisse super für heute alles Gold ja bestehendes zu gewährleisten kann von einem solchen Zustand auf dem Gebiet des privaten Rundfunks zumindestens vorerst nicht ausgegangen werden sie haben vorher gehört nicht einer einzelnen Gruppe nicht dem Staat die haben immer noch Angst dass es einseitig wird dass da irgendeine Gruppe ihre seine Meinung durchsetzen kann alles ehrenwert zudem müssen gerade bei Medium von der Bedeutung des Rundfunks die Möglichkeiten einer Konzentration von Meinungsmacht und in Gefahr des Missbrauchs zum Zweck einseitige Einflussnahme auf die öffentliche Meinung in Rechnung gestellt werden sie merken dass kreist immer wieder um den gleichen Gedanken haben wir den Marktplatz ja werden die Leute aussortiert dürfen die nicht mehr mitreden haben einige Leute Megaphone und die anderen sozusagen stehen da auf einer Orangenkiste und müssen in die andere Richtung reden. Das ist die Frage haben wir diesen Marktplatz ja oder Nein bei dieser Sachlage würde es dem verfassungsrechtlichen Gebot die frei des Rundfunks zu gewährleisten nicht gerecht werden wenn nur staatliche Eingriffe ausgeschlossen würden und der Rundfunk dem freien Spiel der Kräfte verlassen würde wieder das nicht freies Spiel der Kräfte ja also Ich glaube sie haben mittlerweile den Grundgedanken vom Bundesverfassungsgericht verstanden das ist auch noch mal und zwar dass ich jetzt auch noch sagen diese Artikel 5 den sie alle der gilt für alle der gilt übrigens nicht nur für Staatsbürger der Artikel 5 ist ein das sind als ein Jedermannsrecht Es gibt rechte im Grundgesetz die Geld nur für Staatsbürger aber den Titel 5 gilt für jeden der hier ist das ist eine Sache die es nicht festgemacht daran ob sie deutschen Pass haben.

Dieser Artikel 5 fließt über die Pressefreiheit als institutionalisierte Form und jetzt geht es genau darum sie haben das Recht ihre Meinung zu äußern jetzt gibt es aber etwas das ist eine Sondersituationen recht das heißt die öffentliche Aufgabe von Presse und Rundfunk ist die umfassende Teilnahme der freien Bildung der individuellen und öffentlichen Meinung als Medium und Faktor hatten sie auch schon gehört im ersten Urteil öffentliche Meinung Ergebnis einer freie geistige Auseinandersetzung geführten öffentlichen Diskussion über Gegenstände von Allgemeininteresse und staatspolitischer Bedeutung das haben sie jetzt glaub ich verstanden das ist das was das Bundesverfassungsgericht immer sagt und die Presse übrigens auch nicht kleiner Exkurs nicht Teil des Staates nicht vierte Gewalt es gehört ja eben nicht zum Start es ist nicht die vierte Gewalt wir sagen das immer aber es ist nicht Teil des Staates deswegen auch keine Gewalt sondern was aus was kontrolliert kapitolinische Gänse die schnattern sollen wenn es komisch wird. Was jetzt sich aus aus dieser Sondersituation ergibt ist, dass wir Sonderrechte haben, wir haben 7% Mehrwertsteuer, ja wir haben aber auch ein Auskunftsrecht gegenüber Behörden und wir haben Zeugnisverweigerungsrecht. Wenn ich also die Akten von George Bush Zuführung des Atomkrieges kriege dann muss ich nicht sagen von wem ich sie bekommen hab ich kann sie einfach veröffentlichen schön wär’s wissen wie das aussieht wissen was mit Julia Songs wo gerade beschlossen wird es ausgeliefert wird das ist nämlich es geht tatsächlich da geht es ums Eingemachte geht es um die Grundlagen der Presse frei von denen wir hier reden ja aber das sind die Sonderrechte aus dieser öffentlichen Aufgabe ergeben sich die Runde rechte und mehr noch als das der Staat sagt in diesem Fall dass es nicht nur Abwehrrecht nicht nur das Recht sich gegen den Staat zu werden Nein der Staat garantiert das Bestehen dieser Ordnung er muss dafür sorgen dass diese Ordnung da ist und zwar nicht nur Pappmaschee sondern die muss auch funktionieren das heißt nennt man ein objektiv rechtlichen Anteil also während alle Grundrechte sonst für sie sind damit sich gegen den Staat werden können ist hier ein Anteil drin der sagt dass es so wichtig müssen schützen wir müssen dafür sorgen der Staat muss quasi die Weisheit aufbringen sich Jagdhunde zu halten die ihn ständig attackieren und ihm in die Hand beißen damit das ganze richtig funktionieren kann das ist das vorher der Marktplatz ist schlechthin konstituierend für die Demokratie das ist jetzt öffentliche Aufgabe das heißt das ist die Sondersituation der Presse so.

Ist der Staat eine Gefahr für die Demokratie?

So und jetzt die Frage ob nur der Staat eine Gefahr ist ich hatte gesagt viel das sind alles in den aus dem 18. und 19. Jahrhundert wo der Staat tatsächlich die Gefahr für den Rundfunk war also wenn jemand Zensur gemacht hat können nachgucken das war immer von staatlicher Seite und die Presse war Teil des sag ich mal privatwirtschaftlichen Engagements irgendwie dagegen war Teil einer bürgerlichen Gesellschaft die Öffentlichkeit überhaupt ist ein Begriff der aus der bürgerlichen Gesellschaft stammt also der Song von den ich am Anfang geredet habe die ich gerne wieder einführen würde das ist eine sozusagen eine also bürgerliche also großbürgerliche Idee viel und Wir haben jetzt aber das 21. hundert und jetzt sieht es anders aus es ist nicht mehr nur der Staat der Staat ist eigentlich der eher manchmal macht große Hund der rum springt um so ein großes Tier ja was die Wirtschaft ist was tatsächlich die Verhältnisse im Staat bestimmt wir müssen uns also eigentlich etwas adaptieren auf die neue Zeit und ich will ihnen zeigen warum fangen wir relativ harmlos an Ich weiß nicht ob sie das wissen facebook’s überwacht seine Kritiker wenn sie in Facebooks schreiben so wie ich regt mich ständig über Facebook auf dann werden sie bei Facebook fast und Es gibt schwarze listen bei facebook’s da kommen sie drauf und die gucken dann auch über Handy Ortung wo sie sind mit dem sich sonst unterhalten das ist ein bisschen Spionage Geheimdienst ****** ja also das heißt von das haben sie von vielen Unternehmen mittlerweile im Netz das heißt die Möglichkeit die datenspuren die sie hinterlassen die kann man natürlich nutzen die kann man Nutzen für Marketing Decke damit man ihn dit anzeigen zeigt die man wo man was verkaufen kann das ist die simpelste Form aber man kann das auch alles politisch nutzen das heißt wenn jemand jetzt und nehm die politisch auch in diesem Sinn wirtschaftlich wenn sie was gegen das Unternehmen haben wenn sie sich engagieren gegen etwas und das ist das nächste Beispiel das ist ja gar nicht berichtet worden ich Wunder mich über die Sachen die nicht berichtet werden ja Wir haben dafür eine ganze Menge also Bayer wissen sie hat Monsanto gekauft da möchte ich ein kleines Zitat bringen von dem amerikanischen Kollegen so in etwa der hat gesagt Ich würde nicht sagen dass Monsanto eine üble Firma ist die schlimme Methoden angewandt habe hat Ich würde sagen dass sie direkt aus der Hölle aufgestiegen sind um die Erde zu zerstören ja also Monsanto ist ein ein wirklich gefährliches Unternehmen gewesen wurde von Bayer gekauft und Bayern muss man jetzt sagen hat sich durchgewühlt durch die ganzen Sachen was sie gemacht haben und hat aufgeräumt an dieser Stelle davon haben wir nichts gehört und haben das geschlossen sie haben eine eigene eine eigene Abteilung gehabt die kriminelle Handlung intern begangen hat und zwar Bestechung todesdrohung und Einschüchterung Charakter also das heißt Leute im Internet desavouiert zersetzung wird wenn das bei uns nennen mit negativer PA koordinierte arbeiten in Wikipedia da kommen noch dazu sie wissen dass das alles von meinen Sachen ist die von Monsanto wo er so wie Monsanto und Wikipedia schreibt die berufskarrieren von Leuten zu zerstören seien also Wissenschaftler die nicht gefallen auf schwarze listen zu kriegen die keine Aufträge mehr bekommen oder die aus Science also aus wissenschaftlichen Publikation rausgeholt werden wo immer man Einfluss nehmen konnte um seine Agenda voranzubringen und das geht eben da bien Dogs heißt öffentlich gemacht werden die heimatadressen wurden veröffentlich von Leuten damit sie bedroht werden konnten also das sind Methoden eines geheimdienstes und es ging wir wissen nicht genau wie weit es wird untersucht ob es auch Morde gegeben hat ja also Wir sind auf jeden Fall im Bereich von todesdrohung wieviel davon in Gewalt umgesetzt wurde eine Sache die noch untersucht wird Monsanto kann ich Ihnen sagen hat keine samthandschuhe angehabt im umgang mit seinen gegnern das heißt hier ist eine Firma die eigentlich als Geheimdienst agiert die hat nicht nur wie vorher jetzt facebook’s den Intelligence Anteil sowie der Bundesnachrichtendienst sich übrigens zu mindestens bis 2000 also mir gegenüber dargestellt hat Wir haben nur Intelligenz das heißt wir gucken wir überwachen wir gucken uns Leute an wir holen uns Information aber wir machen keine nassen Operation Nase Operation heißt Leute umbringen usw solche Geschichten falls Flag angriffe also was alles zu einem Geheimdienst noch gehört das hat aber Monsanto gemacht Monsanto ist also eine Art Geheimdienst mit Intelligenz und Operations Anteil ja das sind sagen sehen sie wir kommen jetzt Bereich warum ich sage Wirtschaft ist eine Sache die unbedingt untersucht werden muss und dazu gehörte die Nutzung von Medien von Wikipedia von anderen von facebook’s von von normalen Medien von wissenschaftlichen journalen um informationskrieg zu führen gegen die Gegner das macht nicht nur der Stadt und sie können davon ausgehen dass in diesem Bereich auch in der pharmazeutischen Industrie nicht mit samthandschuhen umgegangen wird das ist einer der brutalsten Bereiche die Es gibt wo es um sehr viel Geld geht um sehr viel Geld und da geht es oft auch mal ums Eingemachte ja und Edward Snowden das wissen sie Edward Snowden ist für mich sowas wie der amerikanische staufenberg also der Mann der versucht hat die Ehre der amerikanischen Idee zu retten deswegen nach Moskau auswandern musstest ja auch lustig ja er ist mit seinem ganzen wissen wir also Festplatten Computer mitgenommen und hat sich geholt ein von Guardian Guardian war damals der Zeitung den exzellenten Ruf hatte sich gegen Regierung zu äußern und zu wehren ja können Sie vergessen mittlerweile ja Glenn Greenwald der Guardian viel geschrieben hat der nachgewiesen hatte dass er ein guter Hund war ein guter jagdhund Laura poitras dokumentarfilmerin amerikanerin jetzt in Berlin lebt sagt auch was die ist quasi musste ins Exil als dissident in viel lebt jetzt in Berlin die hat viele gute Dokumentation über den amerikanischen Geheimdienst Stadt gemacht diese 3 Leute hätte sich ausgesucht hat gesagt die haben genug Rückgrat keine mollusken um den ich meine Sachen anvertrauen kann damit es gezeigt werden kann und was passiert ist dann das für sie wissen dass also sagen es ist eine ganze Zeit lang 2013 ist relativ viel veröffentlicht worden erstmal Mann hat erfahren dass man total überwacht wird nochmal zur Erinnerung alles was sie an Informationen von sich geben Telefongespräche Emails wird alles aufgezeichnet ja da sitzt jemand mit kopfhörern zu was sie machen das wird aufgezeichnet sie können heute auf einem Chip von der Größe meines kleinen fingernagel können Sie alle Telefongespräche von ihnen speichern die sind alle da und für den Fall dass ich jemand irgendwann für sie interessiert guckt man erstmal mit wem haben sie Kontakt gehabt mit wem hast du telefoniert man kann aber auch direkt in die Gespräche reingehen das heißt die absolute komplette totalüberwachung jedes Bürgers auf der Welt von dem Mann das von dem man irgendwo solche Sachen kriegt das macht die NSA deswegen haben die beindicke Glasfaserkabel zwischen Google und der NSA zentrale durch die durch den Fluss durch also das sind eigentlich die Geheimdienste sind datenkraken das was der feuchte Traum der Stasi die alles sozusagen händisch machen musste heute alles in maschinenlesbarkeit sofort das hatte uns Noten gesagt jetzt gibt er das raus und dann wird gegründet die intercept Glenn Greenwald gründet die Zeitung die intercept mit dem Geld von Peru mit ja dem ebay Besitzer das ist dieser junge Mann das sind alles junge Leute das sind jetzt die Silicon Valley reichen Leute Jeff besos was sie sagte mhm Tesla also das heißt wir die teslas hier gestellt werden die auch Raketen baut übrigens sehr gute ja aber Was ist hier passiert ist der Mann ist jetzt sozusagen der Retter der Pressefreiheit und rettet die Dach Daten von von Snowden und was raus no also dieser um mit ja ist einer der eigentlich eher im demokratischen Lager aber natürlich sein Geld sehr wichtig und er gehört in diese sogenannte Big tent das ist hier bekannt ist also die Leute die sich zusammenschließen gegen Trump das sind auch Republikaner sie wissen dass der Mac Caine der gehört zur sogenannten nevertrump Fraktion also Trump war jemand der auch im republikanischen Establishment nicht gewollt war als Präsident des heißt Wir haben ne eine Koalition von Leuten die sich einig sind den aufgeben auf keinen Fall und da gehört auch diese Omid ja dazu und jetzt passiert etwas merkwürdiges also das heißt Er hat da kommen solche Leute zusammen diese diese Milliardäre ja das scheint hier die viel RWTH also die Demokratische Partei sind um als Führer dazustehen eines oppositionsbewegung gegen die faschistischen viel Vorschläge dieses moguls Immobilien mobils Trump ja und Dazu gehören ve und so weiter aber auch hier unser Freund um mit ja und die haben auch eine Agenda geschrieben also Strategien wie man damit umgehen kann also das heißt Omid ja ist ein politischer Akteur ist nicht ein vielleicht Hof der da steht und sagt ich mache Zeitung und was daraus wird ist das die Snowden Akten werden jetzt kommen eisschrank weniger als 10% sind veröffentlicht und die Intercept also die Zeitung von greenwald schließt jetzt das Recherche Department aus budgetgründen obwohl es nur 1,5% des Budgets verbraucht. Aus geldgründen wird Snowden Archivs runtergefahren Sie werden keine neuen Sachen von die intercept mehr zuhören. Greenwald ist dabei ganz gut gefahren zwischen 2014 2017 4 Jahre 1,6 Millionen ja hat er gekriegt als Honorar das ist für Journalisten sehr sehr sehr viel, die meisten Journalisten die heute arbeiten haben Einkünfte kann ich sagen beim deutschen journalistenverband ne bei der künstlersozialkasse ist glaub ich im Schnitt 1500€ brutto ja also das sind keine Gehälter von denen man existieren kann also das ist eine Sache das mir mal gesagt dass das der ich hab keine statistischen das war es ein Telefongespräch als mit jemand telefoniert hat also mit einer gewissen Vorsicht zu genießen aber ich kann ihnen sagen das ist so dass die Gehaltssituation von Journalisten ist nicht gut also viele Leute ich hab andere Sache war das beim RB gesagt wurde 60% der freien Mitarbeiter können nicht von ihrer Tätigkeit als freien Mitarbeiter Leben brauch noch eine andere Tätigkeit. Laura Poitras die Dokumentarfilmerin von der ich erzählt hatte sagte als ich das erste Mal von dieser Entscheidung gehört habe, bat mich Glenn Greenwald hat sie gesagt das nicht öffentlich zu sagen denn es würde mich nicht gut aussehen lassen uns nicht gut ausgehen aussehen lassen und die Intercept nicht gut aussehen lassen. Ich habe gegen diese Entscheidung opponiert und ich bin sicher, dass diese Entscheidung das Archiv zu schließen war der erste der erste schritt war überhaupt dieses untersuchungs team für Snowden zu schließen

Der erste Schritt war überhaupt dieses Untersuchungsteam für Snowden zu schließen also das ganze loszuwerden sie können sich wenn sie angucken was Angst passiert können sich denken was mit Snowden ist es wird genauso gearbeitet wird ja Songs wird bearbeitet wie noch nie ein Journalist auf der westlichen Welt sozusagen mit von allen Seiten attackiert um ihn ins Gefängnis zu kriegen und Snowden wäre das nächste sie wollen in den USA wurden ja öffentlich von der ganze Reihe von politikern gesagt dass man die einfach abknallen sollte ja eine ganze Reihe von Leuten also zum Beispiel die dies diese präsidentenkandidat Sarah Palin ja aber auch wirklich große Leute die viel Moderatoren im Wilden Westen hätte man das mit Blei geregelt solche Sätze wurden sagt ja oder warum kann man nicht mit einer Drone angreifen, Hillary Clinton hat das gesagt, das heißt der Hass auf diese Leute so groß und sie können sich vorstellen dass diese Verbindung der reichste Mann also sozusagen Media in entsprechenden Kreisen der wird bearbeitet dass diese Geschichte mit Snowden für den sehr Snowden nicht weiter arbeiten kann erinnern sich daran dass Snowden abgefangen wurde da wurde das Flugzeug Mann hatte das Flugzeug des bolivianischen Präsidenten zur Notlandung gezwungen eine Geschichte der Luftfahrt einmaliger Akt weil man dachte dass Snowden antwortet weil das Flugzeug aus aus Moskau kam und Morales gesagt hat er würde Snowden Asyl anbieten ja also das ist Es wurde das haben nicht die die politische Führung der Länder entschieden sondern das lief über offenbar ist bis heute unklar offenbar über nato Regeln dass der Luftraum geschlossen wurde für diese Maschine der quasi eine Wand gegen die er geflogen keine durchflug Genehmigung mehr dafür deswegen musste der in Österreich London ja also das ich will nur sagen mit diesem ist klar und das heißt dieses Vieh Oh mit ja als wieder der viel androv Bill Gates der Malaria bekämpft um mit ja der für die Freiheit Eintritt die DS nicht gut ja weil im Zweifelsfall brauchen sie ein umschalten und dann ist die Sache beendet Es gibt aber auch das hier integrity indische TÜV das konnten sie in keiner unserer großen Zeitung lesen und es war nicht in ARD und ZDF es war nur in einigen Alternativmedien sehr guter Artikel heise also Telepolis mehr Ich habe einige Sachen geschrieben und at hat darüber berichtet böse böse at was war das integrity Initiative in England hat der militärgeheimdienst eine Abteilung die heißt Institut für staatskunst und die hat eine NGO gegründet eine Nichtregierungsorganisation mich integriert indische TÜV bestand aus clustern das heißt man hat in jedem europäischen Land hat man Gruppen von Leuten gebildet jonah listen Politiker Wissenschaftler die gegen Russland eingestellt sind und die auf Zuruf des englischen dieses integrity Initiative wenn irgendetwas war was kommentiert werden sollte sagen wir jetzt da wird ein Journalist haben gerade gehört wurde in Russland gefangen genommen sofort die wurden geschult auf Twitter facebook’s die sofortige Nutzung innerhalb von Minuten zu reagieren und ins Internet zu gehen zu sagen unglaublich in Russland für die Pressefreiheit in Gefahr dann ne Geschichte anzubieten das heißt dass man gleich zusammen hat man hat gleich ein Journalistin richtigen Politiker den richtigen Wissenschaftler den interviewen kann man weiß gleich an wie man gehen kann das sind Gruppen 4050 Leute das heißt man hat eine organisierte Struktur hergestellt um die nachrichtenlage die informationslage die meinungsklima sage in einem Land zu beeinflussen in Deutschland war es übrigens nach der ersten zwar gehackt die Samen gehackt diese Dokumente man konnte die im Internet einsehen ich hab die auch ja und dann können Sie sehen in Deutschland ist das ein ehemaliger englischer auslandsagent der die Führung hat und die nächsten Personen sind an Marie Luise Beck von den Grünen und der Mann Ralf fücks der ehemalige Chef des der Heinrich Böll Stiftung die gemeinsam die Stiftung liberale moderne haben die waren die Ansprechpartner für diese integrity indisches in Deutschland also zur angeblich um die desinformation Russlands zu verhindern aber sie haben in diesen Bereichen gearbeitet integrity indische verbindet Schlüsselakteure mehreren brisanten Kampagnen darunter skripal ja angeblichen giftgasangriff in Syrien versuchte diskreditierung von Jeremy corbyn die Verhinderung eines spanischen sicherheitsdirektors da wurde die Wahl verhindert und die Zersetzung des wahlkampfs Anis anders da jemand drin gehabt also bis USA ja das ist jetzt also unser Verhinderung von des Informationsnetzwerk das sind die Leute arbeiten und sie haben darüber nichts gehört normal Medien eigentlich würde ich erwarten dass die gucken und sagen Oh Oh Oh haben wir vielleicht von den jemand bei uns gehen wir mal die Liste durch was haben wir für Artikel gehabt ja stattdessen schweigen im Walde ja und in der Wikipedia Eintrag Dazu kommt integrity indisches gar nicht vor das ist nur Institut aufsteht Kraft wird gesagt das ist eine Behauptung von Alternativmedien und russischen Medien also verführungs theoretikern alternativmedien russischen Medien das ist ein Beispiel was nicht funktioniert das heißt meine es wird ein Netzwerk und Es wurde übrigens finanziert wird auch noch lustig von der nato von facebook’s und vom amerikanischen Außenministerium ja also das ist Was ist das warum kommt das nicht gesagt das ist die Story von 2018 sie haben nicht lesen können in England ist das sehr wohl errichtet worden auch in den großen zeitung es war eine riesen sache weil es war die kampagne gegen jeremy corbyn und zwar ihn als antisemiten darzustellen das lief über integrity negativ also das ist ein netzwerk das so gearbeitet hat

Wikipedia

und jetzt kommen wir zu wikipedia nachlesen gerade das ich kurz sie wissen das können sie gucken wir haben 4 und 20 folgen die

Wir haben vor ungefähr 200 folgen Material wir suchen uns immer das beste raus was wir kriegen es ist ein unglaubliches ein unglaublicher Sumpf auf dem wir das stoßen fangen wir an Wikipedia ist als wichtigstes ein massenmedium ja ein massenmedium definiert sich selber als massenmedium und es ist die fünfte meist angeklickte Webseite der Welt erinnern sich an die Ursachen vom Bundesverfassungsgericht wie muss so etwas ein monopolist isches Medium was alles definiert was Auftritt als Lexikon ein Lexikon hat in Anspruch in kondensierter Form die Wahrheit so nah wies geht darzustellen und also ohne irgendwelche sozusagen Stellungnahmen politisch oder sowas sondern sind ganz faktisch bezogen eine sozusagen die Richtschnur wenn man sich dem Gradmesser temperaturmessgerät für Themen jeder Schüler benutzt Wikipedia sie wissen dass wenn die Arbeit machen die gucken als erstes Wikipedia jeder Student macht das und jeder Journalist guckt rein wenn er jemand anders interviewen will Wikipedia hat eine unglaubliche definitionsmacht und zwar dadurch dass man denkt es ist ein Lexikon ja und nicht denkt es ist ein politisches Instrument und da kommen jetzt dazu Wir haben das ist ein Beispiel ich mach jetzt nur ein Beispiel das war das von unserer vorletzten Sendung dass die Partei zur Europawahl Öko links viel Spitzenkandidatin Jutta ditfurth Manfred zieren das sind grüne aus Frankfurt mal gewesen ja also Öko links ist eine aus der antideutschen Fraktion grüne ja und dann kommt hier auf Platz 24 ist Gerhard Sattler Gerhard Sattler für die die unser verfolgt haben ist in Wikipedia hüper aktiv so aktiv dass wir nicht glauben konnten dass eine einzelne Person ist das alles schreibt bis zu 3000 pro Tag kopilot und Jesus Freund ist er Er hat den ganzen erst sozusagen dafür Verantwortlichen Wikipedia Daniele ganser als antisemitische antiamerikanischer Verschwörungstheoretiker bezeichnet wird das ist Gerhard Sattler Platz 24 auf dieser Liste und das ist der iki pedia Eintrag über die Partei ökologische linke und Ich habe ihn mal gelb es geht hier und noch weiter was er geschrieben hat nämlich 84,9% des eintrages über die Partei für die er kandidiert hat er selber geschrieben Wikipedia und das geht durch Wir haben darüber berichtet und es passiert nichts also das ist nicht in Ordnung ja und mit der fünften meist angeklickte Webseite der Welt mit dieser definitionsmacht wenn sie sich erinnern an die Sachen was das Bundesverfassungsgericht zum Rundfunk gesagt hat weil es eine monopolistische Geschichte ist und solche Verhältnisse da drin und Es gibt es wird immer gesagt wenn wir angegriffen wurden Wir haben Wir sind übel angegriffen worden werden es behauptet Es handelt sich um lügenpresse begriffen wurde versucht indes auf Lager zu Rücken und es gab im Deutschlandfunk ein ein Radio Stück über uns wo ein Pressesprecher von Wikipedia einen anderen offiziellen von Wikipedia über Wikipedia interviewt hat was sie von uns halten das ist auch gut das ist so wie hier ja mhm Wir haben angerufen Ich habe angerufen und hab den Redakteur gesagt das ist nicht ganz in Ordnung sind wir uns einig was sie da machen vielleicht wäre es auch besser sie hätten wir vorher mit uns gesprochen wenn sie über uns berichten aber sie können uns ja hinterher noch mal hat er zugesagt hat er nicht gemacht ja das ist die qualitätsjournalismus der öffentlich rechtlichen dabei die interviewen über Wikipedia machen ein Kreisverkehr Wikipedia sich selber beurteilt gute ihre Arbeit machen und wie gut die Kritiker sind ja das ist also zu sagen und dann passiert das hier das ist Wir sind nicht die einzigen das wussten wir bis zu dem Zeitpunkt nicht dass es Helen buneski eine Journalistin die härter härter an der Sache dran ist als wir es waren ja die ist schon länger daran und hat unglaubliche Sachen in USA aufgedeckt genau das gleiche was wir gesagt haben das heißt eine eine verkommene ihr der Überschrift heißt rotten to the Core im Markt verfault ja zu Wikipedia und sie hat darauf verwiesen also sind kommerzielle man kann kaufen kann bestechen man kann Einträge einstellen lassen all diese Sachen hat Helen Whisky nachgewiesen und sie hat verwiesen auf eine Studie der perdu Universität die Wikipedia Einträge 2005 – 2015 untersucht haben die festgestellt haben dass 77% der Einträge von ein Prozent der User hergestellt werden das ist das gleiche wie in Deutschland eine minigruppe Wir haben 200 Leute die das beherrschen und das ist ein sehr hierarchisches Element wenn jemand den nicht gefällt sie denken Wikipedia werden offenes System ich auch gedacht ja das ist aber nicht so es ist ein extrem irakisches System und es ist mittlerweile so wenn jemand in Wikipedia den Namen von mir und von Markus Fiedler also Vicky hausen oder ven erwähnt wird er sofort auf Lebenszeit gesperrt ja auf Lebenszeit sofort also das heißt das ist die Maßnahme mit den Wikipedia beherrscht wird wenn sie dir nicht gefallen dann kommen die sogenannten Administratoren sind die editoren darüber sind die Administratoren und dann fliegen sie raus Wikipedia beschwert sich jetzt Wir haben sinkende mitarbeiterzahlen Das liegt daran dass sie ungefähr pro Monat 500 Leute rausschmeißen ja und sagen Wir haben zu wenig frauen und zu wenig und Leute andere Hautfarbe das ist das große Problem bei Wikipedia nicht etwa wie sie agieren ja also diese Frau helle niesky das können Sie sich angucken empfehle ich und der Mann hier links ist Chris hedges für jemand der weiß er nicht kennt chriss ist pulitzer Preisträger nur auf Teams gewesen ist rausgeflogen 2003 weil er beim Fahne schwenken beim Irak Krieg wird gemacht hat der hat kritisch darüber berichtet und wo bleiben die Leute dann hier bei at und jetzt kriegen sie neuerdings wenn sie in youtube gucken kriegen sie gezeigt immer wenn sie at angucken at wird ganz oder teilweise der Regierung Russland von der finanziert gucken Sie bitte in Wikipedia nach ist doch super und die arbeiten jetzt noch mit den öffentlich rechtlichen wollen sie zusammenarbeiten soll genau das gleiche kommt wird also berichtet wird gesagt ist das jetzt Verschwörungstheorie gucken sie in Wikipedia nach und dann haben sie 80 Leute die in das reinschreiben die ihre sicht der wird sich der Welt und es ist kein pluralismus ist keine Vielfalt Es gibt keine Kontrolle sie haben auch keine Möglichkeit sich dagegen zu wehren wenn sie gegen Wikipedia irgendwas machen wollen als wir berichtet haben wurde sofort mein Eintrag bearbeitet und von dem man über die nicht berichtet hab ja ist auch dieses kleine private racheportal dieser Person den wir aufgedeckt haben Felix ja also Felix sehen wir dann der uns verklagt hatten wir den Prozess geworden Ich hoffe dass das noch Kreise zieht ja aber das ist sie haben sie haben ein sozusagen eine geschlossene eine geschlossene Sache die definierte jetzt mit den öffentlich rechtlichen zusammenarbeiten will um diese Definitionsmacht zu übertragen. In der Studie von Peugeot wurde gesagt der Gewinn den diese Person ziehen aus ihrer Tätigkeit ist die Lust anderen Leuten ihre sicht der Welt aufdrücken zu können Sie haben sie verglichen mit einer religiösen Sekte oder einer politischen kampfgruppe ja das ist genau der Fall das ist das das sozusagen dieses wunderbare konglomerat unserer neuen Medienwelt ja so zersetzung.

Demütigung, soziale Isolation, Hate-Speech

Ich hatte Ihren das gezeigt bei Monsanto. Über Wikipedia werden auch Leute desavouiert das heißt sie kritisieren Wikipedia ich hab ihm das gezeigt vorhin mit Facebooks Wikipedia ist ein Vielfaches davon das war so wenn ich hinter das gelesen habe von mir in Wikipedia, ich habe mich nicht wieder erkannt, das heißt Sie werden fertig gemacht. Der Punkt ist ja wenn jemand ein Interview mit mir machen will der guckt zuerst in Wikipedia und wenn sie dann die Sachen gelesen und das machen die flächendeckend eine Wir sind angesprochen worden bei Felix an Felix war er ist mitglied der linken in München gehört zum antideutschen Flügel und bearbeitet die Einträge von 51 Abgeordneten der Linkspartei und zwar nach seinem Gusto Leute die ihm gefallen sind ganz toll und Leute die nicht gefallen sind Antisemiten und Verschwörungstheoretiker das hat Effekte. Diether Dehm vielleicht kennen Sie den das ist was wollen wir trinken 7 Tage lang tausendmal berührt tausendmal nichts passiert das ist alles außerdem als Musikproduzent der hat Musical geschrieben. Dreimal ist die Aufführung abgesagt worden obwohl es Verträge schon gab dazu dreimal ist das abgesagt worden weil Leute angerufen haben gucken sie doch mal den Wikipedia Eintrag an wollen sie wirklich mit dem man viel und dann haben die Strafzahlung bis 10.000€ gemacht, dafür dass das nicht aufgeführt wurde aber sie wollten nicht den Streit haben dass sie von jemanden der so in Wikipedia darstellt Musical darstellen das war einer der Gründe sind sie glaube nicht von wem ich alles kontaktiert worden bin das reicht von Leuten aus dem Bundestag bis zum Verfassungsschutz Präsidenten eines Bundeslandes quer Beet alle Leute die Wikipedia bearbeitet worden waren sie sagten sag uns Wer das ist ja wir wussten dann heraus gekriegt. Dann wurden wir Na ja lassen wir das mal wurden dann verklagt. Dieses Gerichtsverfahren war wunderbar es war so dass wir hatten Gerichte hatte dieser Mann der angeblich rechtspfleger war also nicht mehr hatte eine der teuersten Rechtsanwaltskanzlei in Deutschland die in Hamburg den Spiegel und das Rotlichtmilieu vertritt. Die hatten wir an der Backe und wir hatten eine unterlassungs also das unterlassen sollen in der Höhe von 259.000€ ja wenn wir weiter behaupten er ist wenn wir rausgehen Wer ist das haben wir zum Glück gewonnen ja aber stellen sie sich das vor so wird von den gearbeitet so funktioniert das wenn sie es rauskriegen sie wollen sagen werden sie fertig gemacht.

Zersetzung

Zersetzung das ist Stasi. Ich gebe immer ein schönes Beispiel die Stasi gemacht hat. Es ging um Zersplitterung, Lähmung Desorganisierung, Isolierung feindlich negativer Kräfte Vorbeugung feindliche Jäger negativ Behandlung also sie haben jemand der ist politischer Gegner und jetzt wird dieser politischen Gegner wird fertig gemacht. Wie macht man das? Eine sache des zum teil sehr erfindungsreich ja viel sie gehen also es waren Leute der wurde in der Wohnung eingebrochen und dann stellt man fest kommen sie nach Hause kennen ihre Wohnung und dann haben die einen starken Schrank um 10 cm verrückt und den Tisch eine andere Stelle gestellt. Nun wissen sie da jemand in der Wohnung drin und jetzt gehen sie zu Nachbarn und sagen bei mir ist eingebrochen worden und sagen ja und was passiert was haben sie geklaut gar nichts was haben die gemacht haben den Tisch verrückt wenn die Leute nicht den Tisch er selber ja also das heißt sie sind ein Idiot und dann stellen die vor ihrer Tür stehen auf einmal lauter leere Alkoholflaschen und Gerüchte im Umlauf dass sie 2 verheiratet sind aber immer Kleinkindern sozusagen hinterher Rennen mit der Tafel Schokolade vom Kindergarten stehen sozusagen und dann fangen die Leute an zu reden und Sie werden sozial fallen sie raus aus ihrem Umfeld Sie werden sozial isoliert das hält kein Mensch lange aus und das sind Sachen die in die Richtung ist Selbstmord hatte zugegeben. Das nennt man Zersetzung also das heißt die Zersetzung der Person sind alle soziale Wesen also das heißt in der im sozialen Umfeld dieser wo ihr zu werden. Das macht nicht nur die Stasi sondern wie wir seit Edward Snowden wissen bis ein Original und zwar von Jessie JQ also vom englischen NSA englischen Geheimdienst der Datenspionage betreibt und das sind Sachen das heißt ihr davor dies das sind also Schulung wie man Leute im Internet also wie man zum Beispiel irgendwelche Affären meinhold Frauen randi Affäre haben macht das dann öffentlich oder man sorgt dafür dass von der Firma in der sie arbeiten Dinge an die Öffentlichkeit kommen die geheim sind wo gesagt wird herausgegeben oder werden Sachen über sie berichtet die stimmen. Zum Beispiel Uwe Schattauer vor kurzem der war in war sein Account gehackt wurden laute viel merkwürdige nackte Fotos ins Internet gestellt er wurde gesperrt. Das ist eine typische Zersetzung Sache dann werden sie ausgebildet sie sehen hier unten USA Australien Kanada das sind die sogenannten Five Eyes die Nachrichtendienste der West Alliierten siegermächte die arbeiten alle zusammen das sind Schulung für genau das was sie von der Straße gesehen haben Zersetzung von Personen im öffentlichen Raum mithilfe der Medien mithilfe der sozialen Medien um Person zu diskreditieren und an die wirkungslosigkeit zu bringen. Sie werden nicht mit der Kugel im Kopf man sorgt dafür dass niemand mehr mit ihnen was zu tun haben will. Auch eine Folie alles Original Unterlagen die wir von Snowden haben oder auch eben nicht mehr sein Po mit ja ja viel wie meine Gruppe spaltet und wenn sie das hier angucken also dass man guckt noch persönliche macht bereits existierende gerissen in der Sache und und eine der Streit ideologische Differenzen in einer Gruppe wenn sie das angucken wenn sie die Montagsmahnwachen betrachten wie die desavouiert worden sind dass es diese Methode. ja das heißt man ganz praktisch gehen hin sind hundert Leute die demonstrieren das ist alles mögliche linke von mir ist sozusagen das AfD und sorgen sie dafür dass rechts an der einen Seite ist jemand von den reichsbürgern mit einem Plakat und dann kommt jemand von ZDF und filmt reichsbürger mit dem Plakat im Vordergrund hundert Leute dahinter reichsbürger bei der Montagsmahnwache und ein Interview was halten sie denn davon dass Reichsbürger bei ihnen mitmachen ja und dann haben sie den Eindruck erweckt der ganze laden funktioniert so und so wird desavouiert oder sie gehen rein was sie jetzt bei der linken sehen konnten mit Sahra Wagenknecht die sozusagen überall Punkte Reis bei Leuten die nicht links wählen das ist sozusagen die die erfolgreichste Politiker in der Außenwirkung und dann werden eben diese Spaltung des heißt Wir haben die antideutsche Fraktion innerhalb der linken das heißt sie wird Sahra Wagenknecht konnte sich bei keinem treffen so sicher sein Messer im Rücken zählen zu müssen als wenn sie Parteitreffen verletzt verlassen hat ja also so kriegt man eine Bewegung kaputt das ist Teile und Spalte Teile und herrsche das werden die ausgebildet bei den westlichen geheimdiensten wie man sowas im Internet und in den Medien macht und in Deutschland ist einer der wichtigsten wichtigsten Gruppen dafür ist Psyram.

Psyram

ja bei Psyram ist es so psiram ist quasi wenn sie zum Beispiel meinen Eintrag Ich habe mich gewehrt habe das öffentlich gemacht und das war peinlich Wikipedia und das sind die Sachen die bei mir drin stehen also alles verleumderische mein Eintrag ist jetzt klinisch rein in Wikipedia und das ist alles in Kira weil am Psyram kommen sie nicht ran. Psyram Demütigung, soziale Isolation, Hate-SpeechDemütigung, soziale Isolation, Hate-Speech. Psyram hat kein Impressum, das ist illegal, so etwas darf es gar nicht geben in Deutschland. Die Server stehen in Rumänien und die Firma ist in Island, keine Presse, keine Anschrift, sie können Psyram nicht juristisch angreifen. Psyram ist ist technisch auf einem so guten Niveau, hochprofessionell wie das aufgebaut ist, Sie können auch keine Spuren finden, es ist ein hermetisch abgeschlossenes Konstrukt in dem über 1000 Person diskreditiert werden. Es ist nur dazu da um Personen zu diskreditieren. durch Verlinkung mit Wikipedia finden Sie wenn sie zu einer Person gucken und hatten Eintrag ins Iran sehen sie sofort auch bei Wikipedia lesen sie das in den U was das für eine oder Was ist das für eine und dieses Psyram wird benutzt von der Amadeo Antonio Stiftung die schlagen das in 8 Publikation zur Nutzung an Schulen vor wieder Wikipedia Vierer ja das heißt diese illegale Denunziationswebseite die nur dazu da ist Personen und Organisationen zu diskreditieren wird von den vorgeschlagen das sind Beispiele durchgenommen hab hier sehen sie es direkt die Banking also das aufklären über Heiz Pietsch es geht in diesem Fall um Heiz Beach ja Quelle Psyram mit der Begründung dann seht ihr was für Netzwerke sind da kann man sehen Wer mit wem zusammen guckt euch das an und das ganze wird gefördert und finanziert von damals unserem Justizminister Heiko Maas dagegen 1,5 Millionen in die Amadeo Antonio Stiftung die diese Sachen vorschlägt das ist ein netter kahane die Vorsitzende der Amadeus ohne Stiftung ih M Victoria Aus der DDR mit einer 6 Zentimeter dicke Stasi Akte im das ist die Vorsitzende Stiftung die das hier bearbeitet das heißt mit neuer Armbinde im neuen Staat in der gleichen Richtung aktiv wie vorher Leute aus gucken Leute desavouieren Leute zu setzen und das mit Finanzierung von unserem Staat und wenn sie gucken wir im Beirat alles ist dass die Creme de la Creme das zum Beispiel der Verfassungsschutz Präsident von Thüringen da drin Petra lidschreiber vom RBB also das wirklich Chemnitz die mir ja Peter Maffay, Finn System das ist sie sind jetzt im Beirat aber die ersten beiden die ich gesagt habe sind im Beirat das heißt das ist eine Struktur die genutzt wird zum Start um hat Speech zu verhindern Antisemitismus zu verhindern Rassismus zu verhindern die aber Psyram benutzt ein Denunziationsportal jetzt will ich noch was zeigen aber die Antonia Stiftung verteilt Preise 2015 hat den Amadeo Antonio Preis die Gruppe antilopen Gang bekommen ja sie haben gesehen das war äh es waren Sachen die ich ihm gezeigt habe den Schulen verwendet werden um Happy zu bekämpfen und die antilopen Gang macht 2017 dieses Lied das sind Rapper ein halbes Jahrhundert bevor wir auf die Welt kam der lebt in Deutschland die Eltern unserer Eltern Menschen zu verfolgen und zu töten als sie geil gemacht später haben sie dann gesagt dass Hitler ist alleine war Oma und Opa Open sich aus und springt in die Zivilisation fesseln auf ein rauschendes fest bis die Alliierten kam und ihn gegen ihren Willen die Demokratie auf zwang Atombombe auf Deutschland alles Gute kommt von oben wäre es nicht praktischer wenn da wo vorher Deutschland war in ein paar Jahren ein Baggersee entsteht alle könnten schwimmen Enten füttern Tretboot fahren wir das nicht die Lösung des Problems Atombombe auf Deutschland ist Ruhe im Karton usw. Das sind die Leute die ausgezeichnet werden von einer damit sie sich gegen hat Speech werden können es ist da mit Unterstützung des Bundesfamilienministeriums ich find’s ziemlich grotesk ja das ist also die Struktur Wie ist sowas möglich wie es überhaupt möglich sie können sich aber alles unterhalten warum muss ausgerechnet ein Stasi IM mit einer 6 Zentimeter dicken Akte Vorsitzende von dieser Stiftung werden ja und dann wieder Leute bearbeiten mit Zersetzung alles okay das ist ne Sache da habe ich doch meine Frage wie das aussieht und Ich würde gerne Ich würde gerne klagen gegen sie Raum und Ich werde jetzt den Verfassungsschutzpräsidenten von Thüringen anschreiben der im Beirat sitzt ob er mir hilft die Adresse von Psyram festzustellen damit ich klagen kann. Er wird ja als Verfassungsschutzpräsident sicherlich ein Interesse daran haben, dass in Deutschland Rechtssicherheit ist.

Wissenschaft und Medien

Walter Lippmann „Public Opinion“ das ist jetzt gerade neu beim Westend Verlag herausgekommen, das kann ich Ihnen schwersten empfehlen, hundert Jahre alt, ließt sich taufrisch wie gestern produziert und das ist wirklich sozusagen sieht über die wie diese Leute sich Demokratie vorstellen ich hatte ihn vorhin gezeigt Bundesverfassungsgericht und das Bild des Marktplatzes in Athen. So sieht Walter Lippmann das:

„Intakte Demokratie besteht aus zwei Klassen, den Spezialisten, die verantwortlichen Männer und die Handlungsobjekte, die verwirrte Herde, die herumtrampelt und die verantwortlichen Männer stört“

Das heißt wir haben die Politiker und die sondieren jetzt die verstehen die dinge die gucken die Sachen an und dann gibt es diese Leute hier die sollen bisschen grasen er sagt wirklich die sollen grasen die verwirrte Herde soll grasen sie soll nicht die Leute stören und die was man macht weil es eine Demokratie ist diese Masse hat das Befugnis die Spezialisten zu wählen. Alle 4 Jahre dürfen sie sagen sozusagen Wer daran kommt das ist die also die die das ist eine Idee die sich im amerikanischen Regierungsapparat tradiert sie sehen sie immer wieder das ist zum Beispiel die Busch Fraktion war genau aus dieser Richtung mit Leo Strauss dann das ist ähnlich, das heißt immer diese Idee von einer Gruppe von Verantwortlichen Leuten die es auf sich nehmen die auch die Kriege auf sich nehmen die Leute ja nicht verstehen warum sie geführt werden müssen und das amerikanische Imperium groß und mächtig zu behalten. Also muss man das machen die sitzen jeden Morgen da und beten und haben einen direkten Draht zu Gott George Bush wirklich behauptet er redet mit Gott und jemand hat geschrieben Ich glaube verwechselt das mit ein Telefongespräch mit seinem Berater Karl rove ja aber das ist Er hat das wirklich so wurde also das heißt man sitzt da mit der göttlichen einbildung morgen und macht dann seine Experten Geschichten. Ich musste dann feststellen 2008 im Interview mit dem amerikanischen kommunikationswissenschaftler das alles was ich an der Uni gehört habe kommt aus diesem Umfeld Herald las Feld wissenschaftliche Rhetorik das ist das Milgram Experiment von 1961.

Kommentar der Redaktion: Die Erklärung des Migram Experiments durch Dirk Pohlmann wurde hier nicht transkribiert um Ihnen die Gelegenheit zu geben selbst an dem Experiment als Zuschauer teilzunehmen ohne das Ergebnis vorweg zu nehmen.

Solom Ash Experiment (1951)

Beim Solom Ash Experiment (1951) bekommen sie eine Karte mit mehreren Balken in die Hand. und dass dieser Balken drauf damit gefragt kriegen die zweite Karte das sind diese 3 Balken drauf wenn die erste Karte Weg und sagt welcher Balken ist genauso lang wie der erste das ist für Leute mit dioptrie 20 immer noch lösbar ja wenn sie nicht vollkommen blind sind und wenn die Leute unbeeinflusst sind sagen natürlich hundert Prozent der Leute Balken B ist genauso lang wie Backe nix und jetzt ist diese Situation 7 Leute und 6 sind instruiert als Schauspieler und 6 Leute immer man hat immer mehr gemacht einer 234 5 – 6 Leute sagen beiden CS genauso lang wie Backe nix und wenn sie 6 Leute haben die vorhersagen dieser Balken ist länger sagen 37% der Probanden Balken C ist genauso lang wie bald nix und

Es gibt 3 Gruppen: Leute die denken sie haben falsch verstanden, die keinen Konflikt wollen und lieber das sagen was die Mehrheit sagt und es gibt sogar Leute, das kann man heute zeigen in ihrem Gehirn diesen Balken so zurechtbiegen, dass er genauso lang ist, also ihre Wahrnehmung verändern. Das zeigt wie sehr wir soziale Wesen sind, die auf diesen Druck reagieren. Das ist auch vollkommen klar. Wir sind wir können nur in Gruppen existieren, wenn alle von uns ständig individuelle Entscheidung treffen würden, ohne sich darum zu kümmern was die anderen Sachen stellen sich eine Gruppe vor den Mammut jagen will viel Vergnügen ich geh mitm Speer ne wir treiben da hinten hin ich geh auf den Baum ja wenn sie sich nicht einigen was sie machen eine menschliche Gruppe ist nicht überlebensfähig wenn sie nicht ein Instrument um Konsens zu erzwingen das gibt es also das ist sozusagen hier das was gemessen wird das heißt das kennen sie auch alle Wir haben von unserer Erziehung sollen wir individuelle Wesen sein und vernünftig aber sie wissen wie das ist wenn man alleine ist und die anderen denken alle was anderes Wir haben ganz feine Sensorik dafür wie gut wir ankommen ja wie die Leute auf uns reagieren und isoliert zu werden also das ist das Zersetzung wenn sie vorher angesehen isoliert zu haben ist ein starker Impuls sich daraus zu bewegen also das heißt der in die Gruppe wieder zurückzukommen Isolationsfurcht die Furcht davor zu einer Sachen raus zu fallen aus der Gesellschaft ist ein starkes Motiv.

Elisabeth Noelle-Neumann’s Schweigespirale

Meine Professorin Neumann hat sich mit der Schweigespirale beschäftigt. Das heißt sie merken sie sind alleine und in verstummen sie das sorgt dafür dass die anderen lauter reden und dann ist das ein Prozess an dem am Ende eine Meinung sich durchsetzt dass wir ihre These ich halte es immer noch für sehr klug alle ihre Studien Das Problem ist dass sie immer das gemacht hat für die CDU ja sie war immer war nie unterwegs in eine andere Richtung aber das Prinzip können Sie jetzt in allem was die Medien machen sehr gut verfolgen können Sie auch in ihrem Privatleben überall sehen das heißt diese Variante wir erleben sie ist eine Mehrheit so versuche gemacht eisenbahnabteil Leute und dann sagt 3 Leute sagen jetzt das 3 Leute sagen das was meinst du dann redet man aber 5 zu 1 redet man vielleicht nicht und da konnte man sehen wie stark Meinungen in der Gesellschaft sind und es während jetzt das Bild liefert wie stark Meinung sind sind die Medien abgesehen von ihrem privaten Umfeld aber das wäre eine Studie die ich dann auch noch hätte zeigen können am Anfang dass immer mehr Menschen sagen dass das Bild was ihm in den Medien vermittelt wird aus ihrer Sicht nichts zu tun hat dem was sie privat erleben das hat mit meinem Leben nichts mehr zu tun das wird ganz oft gesagt ja okay das ist eine weitere wichtige Sache das ist eine ganze Gruppe gewesen sagt man Gate Keeper also das heißt die Schleusen Werte wenn ich jetzt 2019 190 mit dem Thema zum ZDF gegen muss ich das im Redakteur vorlegen und dann hat der Redakteur gesagt find ich gut find ich nicht gut der schleusenwärter ja der also das heißt wir kommen die ganzen Vorschläge und nur einiges geht durch und das ist hier sie die rezipienten also die Leute die sehen das heißt solange das so war konnte man über in den Rundfunkanstalten auch in den Zeitungen konnten diese Gate Keeper die Schleusen Werte bestimmen was durchgelassen würden was nicht durchgelassen wird ja heute ist es mit dem Internet anders ist chaotischer sie können laut Rückmeldung geben sie müssen sich auch darüber im Klaren sein dass diese Rückmeldung sind auf der einen Seite interessant auf der anderen Seite wenn ich dass diese ihren will dann Sorge ich dafür dass ganz skurrile Rückmeldung reinkommen ja damit ich wieder im versetzungs Betrieb dann kann ich ja furchtbar was im Internet Leute hört auf guck die qualitätsmedien da werdet ihr informiert oder meldet euch nicht zurückkommen nochmal weiter wichtig dieser schleusenwärter haben sie das Bild im Kopf Wer macht die Schleuse auf für die Sachen die sie zu sehen kriegen nach welchen Kriterien erfahren sie was darüber das wollte ich dir zeigen 50er 60er Jahre USA da hat die CIA 3000 Mitarbeiter in den Medien gehabt da drunter gucken sie mal hier Walter lippmann einer der aktivsten Kommentatoren aber gucken sich die Liste an yuro das ist hier das who’s who der amerikanischen Medien das sind jetzt nicht Leute die da mitmachen weil sie bezahlt werden sondern die meisten von denen machen aus Überzeugung mit aber sie sind sowie die Integrität VDI ansprechbar wenn was passiert das entsprechend der Interessen der amerikanischen regierung in den Medien das Bild erzeugt wird das sind die schleusenwärter größtenteils die dann über die schweigespirale dafür sorgen dass sie denken das war die sie können es nicht hundert Prozent beeinflussen aber sie können den Diskurs in den Nachrichten auf diese Weise Steuern mit Steuern und das ist etwas gesehen Interview Operation mockingbird ist quasi die brutale Variante hier mit 3000 Leuten aber das wird ständig es wird ständig weiter dran gearbeitet das heißt wir müssen Journalisten sehr wohl darauf achten wie werden wir eigentlich bearbeitet haben wir vielleicht Chefredakteur der hier sitzt beim ZDF Intendant vom BND wissen sie das Holzhammer der Chefredakteur vom Fernsehen war vom BND Appel

Operation Mockingbird George Orwell Animal Farm & die Revolution in Katalonien

das ist das wollte ich sagen Animal fahren können Sie vielleicht George orwell einige von ihnen vielleicht in der Schule gesehen als Zeichentrickfilm und sie wissen nicht dass er produziert worden ist George Orwell war ja im spanischen Bürgerkrieg Freund der Anarchisten. Er hat Animal Farm geschrieben nachdem er gesehen hat wie die Anarchisten von den moskautreuen Kommunisten gemeinsam mit den Faschisten abgeräumt wurden. Daraus wurde bei der CIA der große Kampf gegen den Kommunismus. Das war für ihn war wie diese Revolution in Katalonien das ist ein wunderschönes Buch mein Katalonien wo er beschreibt wie in diesem einen Jahr in Spanien eine andere Gesellschaft wirklich wird das war so beeindruckend dass in der Franco Zeit verboten darüber zu reden. Orwell beschreibt das es war das erste Mal dass man ein Gefühl haben konnte wie eine andere Gesellschaft aussehen hätte aussehen können, es gab zum ersten Mal die Frauen gleichberechtigt es gab keine keine unterernährten Kinder mehr es ist nie so viel Fernsehen Fernsehen Theater und Literatur produziert worden in der Zeit und die Bevölkerung hat den Antrieb übernommen, das heißt die anarchistische Gewerkschafter den Antrieb damals übernommen hat ihre Parteiführung beiseite geschafft. Das war also eine bevölkerungsinduzierte Entwicklung hochinteressant zu sehen viel von dem was man sich vorstellt wie eine Gesellschaft aussehen könnte ist in diesem Jahr passiert bis abgeräumt wurde darüber ist das Buch von Orwell und das hat jeder draus gemacht.

Schweden

Olof Palme Ministerpräsident Sozialdemokrat von Schweden war die schwedischen Sozialdemokraten die mächtigsten der Welt also der schwedische Staat das können Sie so ein bisschen noch sozusagen sozial Leistungen wie die waren sehr hohe Steuern die aber auch immer auch immer noch hohe Steuern bezahlt wurden weil der Stadt geliefert hat zum Schluss wird ein bisschen absurd Astrid Lindgren sollte glaube 102% Steuern bezahlen und hat dann gesagt mach nicht mehr mit ja verständlicherweise also hat Auswüchse gegeben die aber mehr genutzt wurden um das zu desavouieren aber Palme war eine Schweden zu einer Art moralischen Supermacht gemacht die es schon war mit dagamer Schild da fing das an aber Palme war überall in der Welt auch im Ostblock in der DDR gab es sogar Palme friedensmarsch war anerkannt weil eindeutig ein Mensch der eingetreten ist und die ganze sozialdemokratische Schweden für eben ein wirkliche Sozialdemokratie das heißt ein für ein Sozialstaat und hier auf dem Bild das war ein Grund das ist Demonstration gegen den Vietnamkrieg in Schweden während in den westeuropäischen städten die Studenten demonstrierten in Schweden hat in Schweden der Ministerpräsident demonstriert mit dem nordvietnamesischen Botschafter zusammen sie können sich vorstellen wie begeistert die Amerikaner waren darüber Er hat die Bombardierung verglichen mit treblinka ja das war eine Sache des fand überhaupt nicht mehr lustig Nixon hat Palme nur noch diese schwedische ********* genannt wenn er von ihm gesprochen hat das ist Nelson Mandela der ist fast im Alleingang der anc und Mandela von Schweden von Palme finanziert worden das war damals ein kommunistischer Terrorist dürfte bis 2008 nicht in die USA einreisen weil er kommunistischer Terrorist war nicht mehr hier sondern Essen Mandela der sozusagen kurz neben den Papst als heiliger ist aber Damals war das war anders Südafrika Apartheid Südafrika war im Kampf gegen den Kommunismus ein Verbündeter der usa und das waren die Leute die Rassen also sozusagen die rassengesetze aufheben wollte die waren ganz schlimm die müssten bekämpft werden ja und deswegen war Palme der jetzt lese Mandela und in ein C unterstützt hat war fast auch aus diesem Grund bei den Amerikaner das sind die Bar kreisky Palme die Palme Kommission hat Vorschläge gemacht für Abrüstung in Europa zu dem Zeitpunkt raus aus den Blöcken keine Blöcke mehr jeder Staat einzeln sozusagen in der UN mit gleichem Gewicht das war die Vorstellung einer blockfreien Welt also die Länder einzeln und komplette nukleare Abrüstung Palmen Kuba das hat den Amis auch nicht gefallen ist gefeiert worden weil die Schweden haben überall in diesen Ländern geholfen Krankenhäuser Schulen und sowas in Gang zu bringen ja als in Nicaragua war stand die ganze Regierung des angetreten nachdem begrüßt Angola Mosambik hatte sich ein Gesetz für die Unabhängigkeit sie können sich vorstellen wie beliebt Er war ja das war hat ein riesen Eindruck hinterlassen wenn sie heute in der Dritten Welt oder auch nur nach Griechenland das reicht schon gehen ja Palme ist ein Wort der sozusagen mit zauberklang für die auf der ganzen Welt immer noch für Schweden die Leben immer noch von diesem Ruf ja war was sie wissen müssen Schweden war nicht neutral wie immer gesagt wird es war Block frei und es war in die nato Planung eingebunden seit 1960 Schweden hat geteilt in eine linke und eine rechte Bevölkerung die rechte die Oberschicht die Demokratie in Schweden erlaubt haben aus Angst dass sowas wie die sowjetische Revolution 1917 stattfinden konnten deswegen ist die Demokratie eingeführt worden vom Adel und die dachten jetzt also Schweden wenn der Krieg ausgebrochen wäre hier in Europa wäre die gesamte amerikanische Luftwaffe nach Schweden Verlag verlagert worden und von dort hätten sie hier rüber angegriffen Pole schleims auf Kommunikation sehen Schweden ist sehr viel näher an diesen Geschichten rein zu Sowjetunion als zum Beispiel Großbritannien und Deutschland ist sowieso pulverisiert und strahlt nur noch bedacht ja zu dem Zeitpunkt also das ist deswegen Schweden eingegriffen und jetzt komm Palme und sagt wegen Atomwaffen wir wollen raus wir wollen wirklich neutral werden wir wollen Abrüstung wenn Krieg ist dann sind wir werden wir fertig gemacht eigentlich wie wir ja wir wurden auch fertig gemacht aber unsere Lösung war wir klemmen uns ganz enger nehmen Amerikaner waren und Palme sagt Ich gehe nirgendwo ich will will dass das aufhört wir wollen Abrüstung dafür werde ich stehen und was passiert in Schweden fahren ständig U Boote rein in die Gewässer und die Militärs sagen das sind sowjetische U Boote ein uboot läuft tatsächlich 1981 aufgrund des können Sie mein Film angucken da gibt es mittlerweile sehr gute Indizien dass eine amerikanische Operation war als Ouvertüre für das hier Hunderte von U Boot Richtung während Palme verhandelt über eine atomwaffenfreie Welt mit den Sowjets machen die offenbar in seinem Vorgarten was sie wollen und das Militär und die Sicherheitskräfte kriegen noch dazu erzählt das ist kein Scherz das Palme ein KGB Agent sei und sie glauben dass Palme die Sowjets gewähren lässt weil er ein kommunistisches oder ein crypto Kommunist in einer großen schwedischen Tageszeitung Ich glaube es war da ins nether bin oder haften bleibe Ich bin mir nich sicher kommen dann 5 Offiziere Schwedisch Schlümpfe offizieren sage Palme ist ein Verräter er will eine Sowjetrepublik aus uns machen das geht Richtung Putsch aber ich zeig dir noch mehr dazu es wird ein periskop gesichtet in einem horsch werden heißt das das ist sozusagen bei Malmö nicht bei Malmö das ist bei viel karlskrona in der Nähe ja ein periskop und die schwedische Marine hat 500 Journalisten aus aller Welt die berichten sowjetische U Boot in unseren Gewässern und wird mit scharfen Waffen hier mit großen militäraufgebot vor den Kameras der Welt werden sowjetische U Boote in schwedischen Gewässern gejagt wir wissen heute gucken sich mein Film Enttäuschung die Methode Reagan das sind amerikanische englische und italienische mini U Boote die Italiener sind die großen Spezialisten nato U Boote die reinfahren und die sorgen jetzt dafür dass in der schwedischen Öffentlichkeit der Eindruck entsteht die Sowjets sind es und die Presse berichtet das weil die Presse hat keine Ahnung die sind nicht instruiert aber das ist Klasse ja und dann sagt das Militär noch im Sommer guck bitte alle mit euren Lesern raus wir brauchen Hilfe von euch müssen die U Boote finden guckt alle aufs Meer in Urlaub Seiten sie können sich vorstellen dass das für Mystery auslöst wie viele robbem als U-Boote gesichtet werden und so weiter ja und was passiert die Stimmung wird so gedreht also das heißt Palme versucht mit der Sowjetunion und dann auch noch mit Gorbatschow jetzt wirds ganz gefährlich der ist genau auf seiner Linie ja die sind sozusagen der jetzt mach ich kurz die Geschichte der Egon Bahr hatte mir erzählt der Gorbatschow kam mit den Vorschlägen aus der Palme Kommission nach Europa hat gesagt wollen wir das so machen und die haben gesagt das sind unsere Vorschläge ja das war sozusagen der war alles auf einmal offen da war alles offen was gemacht werden konnte aber in Schweden war so dass es eine Umfrage die untere die uns unfreundlich wird drollig das ist hier 81 ja also vor dem ersten O Zwischenfall 27 und dann am Ende 89 sind es 83% es heißt damit komplette Umkehr der Meinung in der schwedischen Bevölkerung erreicht durch dieses eindringen der U Boote. wurde Presse darüber berichtet wurde die Presse genutzt wurde um die Außenpolitik eines Staates zu dieser ihren ja

Das war das wie es dargestellt wurde, tausende von U booten und palme und er tut so als wenn er sie nicht sieht ja das ist Und er tut so als wenn er sie nicht sieht ja das ist sozusagen die ganze Schweden rechts fängt an Palme zu hassen ja dann kommt das hier das will ich ihn zwischendurch mal zeigen amerikanischer Fink Tank Center for international Street View 82 und der schreibt dieser Mann das einer von den ganz großen also zu sagen wenn sie jetzt gucken dass es sowohl die wissen sich mit der unterhält das ist diese Kategorie psyops besonders sinnvoll in Europa wenn jetzt die Außenpolitik eines Staates dieser ihren will unterminierung unerwünschten Regierung wie macht man das glaubwürdige Drohung könnte die ermordung einer führungsfigur eines demokratischen Landes sein ja das ist relativ heftig und er schlägt vor U Boote zu nehmen also sie können das als Blaupause lesen in den Artikel von den winx kommt da noch mehr dass es hier aus Schweden das ist ein Buch eines schwedischen das ist hier die offiziersrevolte von der ich erzählt in der Zeitung einer von dem Anführer Marine offiziersrevolte ich Kämpfe mit den mit der Obrigkeit und der sagt dann mhm also ich mach das weil wir schon so weit fortgeschritten er sagt der Ministerpräsident des Landes wissentlich das Parlament belügt und er und wir wissen dass er lügt sagt also da kommen U Boote und die sagen wir wissen nicht woher die kommen da muss ein Verteidigungsminister zurücktreten weil er das sagt weil alle wissen ja das sind theoretische U Boote und er sagt unser Ministerpräsident lässt die Sowjets rein und dann heißt es haben sie Unterstützung also er sagt Es sind ständig Operation gegen U Boote das auch richtig er geht davon aus dass Sowjets und wir wissen heute es wahrscheinlich keinen einzigen Fall so wird ja und dann kommt das das ist ein Chef Kai hollenberg und er sagt im Fernsehen das ist aus dem schwedischen Fernsehen Hans von hoffen das ist der den sie vorher gesehen haben ja kommt übrigens bei Wallander in dem Buch von von Henning Mankell heißt er übrigens nicht Michael mankel ja viel Feind im Schatten kommt er sogar namentlich vor ja sagte mir bei einem treffen dass er in der Altstadt von Stockholm eine Reihe polizeioffiziere getroffen habe und sie hätten gemeinsam das Problem diskutiert ob ein Palme Vertrauen könne und wie man es schaffen könnte das problem zu beseitigen indem man Palme beseitigen würde Der Reporter fragt Palme beseitigen sagt er auf jede mögliche Art ob alle töten oder nicht töten würde Es wurde alles diskutiert das ist die Situation die in Schweden hergestellt worden ist durch die U Boote ja das heißt die Sicherheitskräfte im Militär sagen wir müssen glaub ich mal was machen Wir haben einen Ministerpräsidenten der mit den Sowjets kollaboriert das ist Ende Andersson der Außenminister ich finde so zeigen es ist nicht ein Fall auch schwedisches Fernsehen gab eine Grab Gruppe im Geheimdienst sagt er einige Namen wurden genannt die beschlossen hatten dass es notwendig war olof Palme zu überwachen sie betrachteten ihn als Bedrohung für die Freiheit schwedens wie sie Vorgehen weiß ich nicht aber Ich habe diese Information ist eine zuverlässige Quelle Ich habe kein Grund ihr zu Misstrauen hatten sie den Eindruck dass Palm als staatsfeind betrachtet wurde ja wozu diese Gruppe die Informationen genutzt gesammelte das weiß ich nicht man kann nur spekulieren aber es gab Personen und Gruppen die Palme entfernen wollten so vieles klar das ist der Außenminister sehen also ich übertreibe jetzt nicht wenn ich das sage das ist die Situation in Schweden Putsch ist ein Putsch der gemacht wird der Mord ist nicht irgendein verrückter darum rennt das ist die die Ouvertüre dazu oder das hier Richard byrd unterstaatssekretär für europäische und kanadische Angelegenheiten das ist so wie jetzt Victoria nuland unterstaatssekretär für die Ukraine und Mitteleuropa ja oder das sind Leute die dann als spezialgesandte mit diesem Auftrag in der Land geschickt werden was er sagte nach dem Palme ermordet worden war 3 Wochen bevor sich mit Gorbatschow treffen konnte ja das war sagt Richard byrd Ich glaube Schweden ohne Palme wird ein eher normales Land werden in dem Sinne dass keine schwedische Regierung mehr versuchen wird von der mentale Veränderung in der Welt zu bewirken schwedens Regierung werden sich und Zukunft um Dinge kümmern um die sich normale Regierung eben kümmern regionale Probleme die eigene Nachbarschaft nach Palma gibt es keine schwedische Politik mit globalen Ambitionen heraus aus den Block usw stimmt war beseitigt mit der Person war diese Politik beseitigt es gab niemanden hinterher der das gemacht hat das zeige ich Ihnen jetzt noch das ist mir damals zugespielt worden von meinem Film habe ich nicht verwendet weil ich nicht wusste ob es echt ist extrem brisant cosmic Top Secret ja aus der nato ist mittlerweile veröffentlicht in dem Buch von Patrick gab deswegen zeige ich es auch Ich habe 12 Jahre ich habs nicht gebracht Mann bringt als Journalist nicht alles was einem zugesteckt oder was man erhält weil ich nicht weiß ob ich benutzt werde von wem und wozu aber was sie hier drin sehen ist dass es da drin das kann man schlecht lesen das ist jetzt hier das ist der westdeutsche Delegierte das ist die Abteilung die sich unterhält wo auch die neutralen Staaten in der nato mit drin setzen wie umgegangen wird also das ist wo Claudio auch für übrigens besprochen wird Es gibt 2 Strukturen eine nur für die nato Staaten und eine für nato und neutrale Staaten die sind mit dabei das ist die Ich habe das direkt von einem Staatssekretär ind behor BND Beamter von der mir das bestätigt hat in dem Gremium mit den neutralen mit drin war und sagte das ist das wichtige Gremium gewesen was sie sagte war der westdeutsche Delegierte meinte gesamte nordflanke sei in Gefahr wegen der Absicht des schwedischen Premierministers Palme eine nuklearwaffenfreie Zone Nordeuropa zu schaffen der britische Delegierte betrachtet Reise olof Palme ist als größte Gefahr für die nato überhaupt falls wie von der nato geheimdienstzentrale berichtet Palme über den Austritt Dänemarks und Norwegens sprechen wird das war die These Ich glaube nicht dass das stimmt aber so wurde das berichtet also bei mir wäre das wäre nicht durchsetzbar gewesen aber Es wurde behauptet er will die Leute will Schweden und Dänemark aus der Norwegen und Dänemark aus der nato rausholen der belgische Delegierte Vorsitzender war glaub ich der nadische Flint glaub ich ja schlägt erhöhte Ich bin nicht sicher erschlägt erhöhte geheimdiensttätigkeit vor in Sachen Palme um die Zuverlässigkeit des berichtes abzusichern der dänische Repräsentant bestätigt verstärkte Aktivität in der sozialdemokratischen Partei in Dänemark gegen die nato der norwegische Repräsentanten Jobs also der zentrale Namen früherer führender Anti nato Aktivisten übergeben der Vorsitzende bekräftigt die Wichtigkeit der diskutierten Themen alle delegiertenstimmen zu der schwedische Delegierte jung das ist der generalstabschef in Schweden bekräftigt seine und die Position der wichtigsten Freunde in Schweden dass es sich um ein Schwedes ein schwedisches Problem sei Palme das in von interessierten schwedischen Kreisen bearbeitet werden sollen sagt also wir kümmern uns um Palme und dann kommt die andere Sub stimmt zu unter der Bedingung dass die Bedrohung für die Nordflanke erfolgreich beseitigt wurde. Wenn dieses Dokument stemmt ist das sozusagen und dann ist das treffen er will mit Gorbatschow über diese nukleare waffenfreie Zone reden Gorbatschow ist dafür sie können sich vorstellen Palme und Gorbatschow zusammen was daraus passiert wäre und vorher wird er ermordet, angeblich von einem verrückten Einzeltäter. Gorbatschow sagt in meinem Film am Ende ein Interview das war kein Einzelmord, das war ein politischer Mord an fragt er weiß nicht von mir ist auch im schwedischen Fernsehen und dann fragt er wieso ein politischer Mord weil es zu viele Leute gab die nicht wollten dass es eine bessere Welt gibt und das sollte ich rausnehmen in dem Film das wollte die ZDF Redaktion gesagt das kann der Gorbatschow so nicht mein das muss da irgendwie anders das müssen wir einordnen so ging das.

Wenn sie bei der CIA wären

Sie erschweren und sie müssten jetzt was für ein blöder Haufen die Medien sind und sie wissen sie haben vorher sozusagen das im Kopf mit dem Verfassungsgericht und das ist die zentrale Stelle der Demokratie Kost konstituierend und sie sehen diese apparates manipulierbar ganz einfach 3000 Leute von uns und wir machen was wir wollen oder wir können die ganze Außenpolitik von dem Land die Journalisten die angeblichen wachhunde sind so kleine schoßhunde die sozusagen zu nix auf die Reihe kriegen wir würden sie darauf reagieren müssten dann entweder sagen wir müssen dafür sorgen dass der Journalismus wieder richtig funktioniert sozusagen trainingsprogramme für unsere Hunde jagdhunde wiederherstellen keine schoßhunde mehr alles aufpumpen damit es so sich nicht täuschen lässt das könnte auch der Feind machen sie so zu täuschen nicht nur wenn wir es können kannst du dann auch oder sie sagen sich wir müssen den ganzen Apparat unter Kontrolle kriegen und müssen versuchen also Schluss mit Demokratie und wir sagen wir machen jetzt Propaganda damit die andere Seite dann schreien kann wir müssen den Apparat in die Finger kriegen jetzt können Sie gucken wie die Realität zu dürfen selber entscheiden was ihm ein welche Entscheidung getroffen würde welche Richtung das geht Ich bitte das als gedankenexperiment stellen sich vor also alles hat man verbessert alles optimiert worden aber nicht das mediensystem nicht wie wir darauf reagieren das ist hier sangi hab ich gerade gelesen übrigens diese schöne Barth der kommt dadurch dass sie ihm extra vorher keine rasierapparate mehr gegeben haben damit er diesen Bad entwickelt damit man solche Fotos machen kann damit es so lächerlich aussieht das ist gerade rausgekommen ja Songs hat mit wikileaks dafür gesorgt dass es eine Art Nachrichtenagentur der geheimen Mitteilung gab die sie aber alle angucken konnten angucken konnten übers Internet also ein qualitativer Sprung in der Berichterstattung im Sinne dieser Verbesserung der Kontrolle des Staates durch die Medien weil man alle schweinereien sozusagen kann man dort abladen und dann sehen wir immer wenn du schweinerei ist können wir kriegen und könnte angucken und eigentlich ist das eine Säuberung die man durchführen kann sozusagen sukzessive immer das ist wenn jemand was hat man hat ein eine Nachrichtenagentur der wissel blower deswegen ist dieser Mann so gefährlich deswegen wird er jetzt in die USA ausgeliefert und die werden zu 175 Jahren wollen sie verknacken Es soll ein Exempel statuiert werden dass das nicht möglich ist im Journalismus Sie werden laut der Berichte über China und Russland wo sie die Tränen wieder Pressefreiheit aussieht das ist die größte Bedrohung für die Pressefreiheit Mit der Zeit haben was mit ihm passiert wenn das illegal ist Können Sie werde ich bei meiner nächsten Reise in USA kann ich abgeräumt werden weil Ich habe die Sachen über sozusagen über geheime Machenschaften gemacht das ist das ist der Druck der dann da ist und sie brauchen beim ZDF wissen die Leute schon dass man Probleme kriegt man das wenn man sich mit sowas beschäftigt also das ist die das ist dieser Situation vor der Wert stehen und jetzt will ich das zeigen Bertolt Brecht in den 20 er Jahren da kommt das Radio auf gibt es in Deutschland Radio privatradio ja und sag Bertolt Brecht der macht heilige Johanna der schlachthöfe als radioprogramm können sich anhören Es gibt es der Rundfunk ist es ein distributionsapparat in ein kommunikationsapparat zu verwandeln ja Rundfunk wäre der denkbar großartigste kommunikationsapparat des öffentlichen Lebens ein ungeheures kanalsystem das heißt er wäre es wenn er es verstünde nicht nur auszusenden sondern auch zu empfangen also den Zuhörer nicht nur hören sondern auch sprechen zu machen und die nicht zu isolieren sondern ihn auch in Beziehung zu setzen die Idee ist sehr alt das ist die des vorschlagen werde Wir haben heute mit der Technik haben wir die Möglichkeit sofort Rückmeldung zu geben das ZDF könnte sofort könnte jeden Monat erfassen ob die Bevölkerung der Meinung ist dass sie in guten Arbeit machen dass sie ausgewogen sind ob sie pluralistisch sind ob sie mutig sind ob sie Kritik an der richtigen Stelle anbringen und man könnte sogar stellen sich vor also sozusagen ständig erfassen und sich zum messen an der Bevölkerung das sollten wir Journalisten alle tun wir sollten uns messen an der Öffentlichkeit nicht an unseren Chefs ich arbeite nicht für den Chefredakteur auch nicht beim ZDF und auch nicht bei der Zeitung eigentlich arbeite ich für das große Ganze draußen meine Aufgabe ist die Wahrheit zu sagen wie ein Arzt ein Arzt hat Leben zu erhalten als Journalist habe ich keine andere Aufgabe als die Wahrheit und ich muss immer überprüfen ob das was ich sage stimmt wenn ich was falsch mache muss ich korrigieren Es gibt auch viel zu wenig Möglichkeiten wenn jemand zu Unrecht angegriffen wurde dass er sich wehren kann das ist ganz schlecht organisiert müsste auch gemacht werden also die andere Seite dass die andere Seite sozusagen mehr Möglichkeit hat sich auch in der Öffentlichkeit zu verteidigen angriffe aber wir müssten die Journalisten müssen sich daran messen lassen und jetzt stellen sie sich vor sie würden bestimmen Wer Chefredakteur im ZDF das Publikum nicht die politi sozusagen der fernsehrat der von von Parteien besetzt ist wenn sie die Öffentlichkeit mitbestimmen würden wir Chefin sie sozusagen wählen sie wahrscheinlich sowas wie Peter Scholl latour oder so jemanden ja aber das heißt der Nachricht die rausginge an alle Leute die Karriere machen wollen wäre du machst dir keine Karriere wenn du dich bei den politikern ein schleimst du musst nicht wenn du einschläfst bei der gesamten Bevölkerung einschlafen und das würde alles schlagartig sofort ändern in welche Richtung man angeht wenn sie wüssten ich kann nur Karriere machen wenn ich beurteilt werde zum Beispiel bin Ich bin ich akkurat bin ich sozusagen gewissenhaft bin ich mutig bin ich jemand der die Wahrheit der wenig Fehler macht und das sozusagen als Schulnoten von der Bevölkerung kriegen dann ist eine gesamt andere Situation dann versucht Karriere zu machen in dem Sender dann geht es nicht mehr darum stromlinienförmig durchzukommen zu gucken mit den Parteien sich gut zu stellen im Gegenteil ja weil da werden sie keine Karriere machen wenn sie nur auf parteiticket fahren das wäre also eine Möglichkeit die man hätte man könnte auch sagen das sind jetzt alles nur Sachen die schreien werfen will dass der öffentlich rechtliche Rundfunk verbreitet 9 Milliarden in Deutschland produziert etwas weniger Fernseher als BC für die Hälfte ja nicht dass die BBC der große Maßstab ist aber das ist sehr viel Geld und sie könnten sagen wenn sie gucken was hier läuft wenn sie die alternativmedien gucken was ich hab kann das beurteilen in all diesen Bereichen habe ich gearbeitet ja das heißt was dort mit bordmitteln hergestellt wird und für was im ZDF oder ARD viel Geld ausgegeben wird das landet nicht bei den Leuten das machen leider ja also das läuft nicht also zeigen in der Produktion wenn sie so wollen sondern das ist oben viel Claus Kleber 500.000 Jahresgehalt MRT bis 280.000 ja sozusagen das sind sie kriegen in der Position kriegen sie Geld als unten als mache arbeiten sie mit hungerlöhnen wie ich ihn gesagt hatte aber sie könnten zum Beispiel sagen von den 9 Milliarden wir mal fünfhunderttausend machen so eine Art offener Kanal in 21 21:00 Uhr da können Leute sich bewerben und dann wird hinterher vom Publikum abgestimmt ob dir das weiter sehen wollen ob die meinen dass ein guten Job machen und dann gibt es von dort andere Programme Wir helfen sogar mit unseren cracks mit sie können kommen und Wir haben gute Journalisten drehen schneiden die können die Berichte die können Texten und die helfen dir zu machen und so das wir es kriegen oder sie kommen sie kommen von der Kunsthochschule von Babelsberg von sonstwo sagen ich will ne Dokumentation machen dazu und dann sozusagen zu gucken nicht also nicht zu gucken was jetzt kleine fernsehspiel bei sowas was sehr experimentell war sondern richtig Journalismus und zu sagen und sie bescheiden entscheiden darüber ob das in Zukunft weitergeben wird aber das was von unten nach 6 Analysten mhm mhm das lassen wir an dieser Stelle raus und wir sorgen für Vielfalt wir sorgen dafür dass Leute zu Wort kommen die bisher nicht zu Wort gekommen sind oder Gruppen zu Wort kommen aber eben nicht als lächerliche Abteilung wohl alle abdrehen wo keiner zuguckt sondern richtig gut gemacht und das ist mittlerweile so Wir haben diese technischen Schwierigkeiten haben wir nicht mehr sie können mit 20.000€ ein 11 Dokumentarfilm liefern bekommen sie ein Computer bei Aldi da können Sie mitschneiden heute drauf sie kaufen sich eine Kamera DVD fähig sie können mit N Appel und N Ei können Sie heute die Sachen machen wenn sie es können wenn sie in der Lage sind können Sie es diese ganzen technischen Schwierigkeiten sind ausgefallen Es gibt Länder die es tun wie Neuseeland da können Sie sich bewerben mit einem Projekt und werden dann einzeln finanziert zum Beispiel mit einem Film den sie machen wollen das führt aber immer dazu solche Sachen das von unten was nachwächst und nicht ein hermetischer Block der nur als Sender agiert unsere Sender sind zur Sender sie sind nicht Empfänger sie machen keine Rückmeldung sie interessieren sich in Wirklichkeit auch gar nicht dafür wie die Bevölkerung denkt und agiert das kann ich beurteilen das ZDF ist sich selbst genug mit 6000 Mitarbeitern waren größer als Film das ist ein eigenes Universum die brauchen gar keine Außenwelt auch die Beurteilung wie gut die Filme sind das ist vielleicht noch Quote aber das ist nicht wirklich Sie werden nicht angedockt Es gibt Wir haben diese Möglichkeiten heute alle sozusagen abzufragen das ist nicht also nicht sagen das was als facebook’s oder youtube Kommentar kommt sondern müsste das systematisch machen und dann sind wir 2 Lieder hat und nicht nur die meckerer drin hat aber all diese Rück Möglichkeiten werden keinesfalls in Anspruch genommen werden nicht durchgeführt und denke das wichtigste wäre wenn man sie können mit solchen Stellschrauben die Wer Karriere macht können Sie den ganzen Apparat kontrollieren wenn klar ist es macht jemand Karriere der brav auf Parteilinie ist denn werden alle darunter sich aussortieren nur verrückte die irgendwie anders agieren aussteigen wenn sie aber wissen sie machen nur Karriere wenn sie wirklich als Journalist arbeiten das heißt sich dafür interessieren was los ist als Kritiker losgehen nach irgendwelche Schweinereien suchen nicht gucken und ab und zu auch die Hand beißen die sie füttert das gehört dazu ja dann und dafür belohnt werden für was wird man belohnt für was wird man bestraft dann ändern sie das ganze System von dort aus. Der öffentlich rechtliche Apparat ist das wo wir angreifen könnten also wir sozusagen Anspruch hätten der anders funktioniert als die privatwirtschaftlichen Zeitung und wir müßten wahrscheinlich sogar öffentlich rechtliche Zeitung haben wir in vielen Bereichen gar keine Zeitung Wir haben Wir haben entweder eine oder gar keine das heißt diese Vielfalt die ma da war durch das

Eine oder gar keine das heißt diese Vielfalt die ma da war durch das kapitalistische pressesystem gibt es nicht mehr und wahrscheinlich müssen wir sogar Anfang öffentlich rechtliche Zeitung herzustellen aber bitte nicht für 9 Milliarden die brauchen wir dafür nicht das geht mit viel viel weniger das kann ich Ihnen sagen wie das geht ja also das wäre eine Möglichkeit ein solides breites mit einem mit einem debattenraum das Professor mausfeld nennt der wirklich breit ist wo das nicht diese dieser wanderzirkus der 60 Leute die in Shows auftreten sondern auch ein paar andere Stimme ja so damit denken sie einfach selber sie sind die Staatsbürger fangen sie an nach vielleicht nachzudenken wieso etwas aussehen könnte und was gefordert ist vom Bundesverfassungsgericht wie was das mediensystem leisten soll vergleichen sie es mit dem was wir haben wenn sie sehen das ist nicht besonders gut und wie könnte man das ändern und dass wir eine wirklich gute politische Forderung weil wenn wir darüber richtig reden können wenn wir den Marktplatz von Athen im Fernsehen und im Radio und in der Zeitung dann kommen wir auch zu anderen politischen Entscheidung Wir haben ganz viele Bereiche bei denen wir sehr schnell massiv entscheiden müssen Stichwort umwelt und Klima Wir haben Entscheidung wo sie alle die Entscheidung aufgedrückt bekommen zum Beispiel in der flüchtlingsfrage gabs kein Konsens wurde einfach gemacht egal wie sie dazu stehen nicht in Ordnung so eine Entscheidung die alle betrifft so durchzusetzen oder Es gibt Entscheidung zum Beispiel in der von den jetzt 5G oder wenn sie sowas nehmen das wird alles nicht diskutiert ja also das heißt es wird nicht verhandelt es wird nicht in den Dimensionen ausgelotet das ist eine Sache die originäre Aufgabe von Medien System wäre ja und nicht unbedingt ob ein Coca Cola in der Küche nachmachen kann das ist okay ist nicht schlimm sollen sie machen ja aber das ist Entertainment das gehört dazu aber das sollte vielleicht 40% oder 50 und Wir haben keine marktplätze und keine Salons wo diskutiert wird so jetzt bin ich viel zu lang und Tschüss.