Gunnar Kaiser: Ich schmeiße hin

Es kommt der Moment im Leben eines jeden Menschen, an dem er sich fragen muss: Soll ich bleiben oder gehen? Wenn die roten Linien immer näher rücken, muss man sich zudem vergegenwärtigen, welche Konsequenzen man ziehen will. Die Grundfrage lautet: Kannst du etwas im System verändern – oder verändert das System vorher doch? Es gilt das Verhältnis zwischen persönlichem Einsatz und Chancen auf Veränderung zu reflektieren und sich aus gesundem Selbstschutz selber zu begrenzen. Letztlich ist aber die Freiheit, die der Abschied vom System verleiht, auch die Voraussetzung einer Kreativität, mit der man erst über neue Wege und Lösungen träumen und nachdenken kann. Während die Aufgabe risikoreich und bisweilen übermäßig groß zu sein scheint, gilt doch der Satz von Gerhard Schöne: „Du musst nicht die ganze Wüste wässern“ – und das Ziel lebendiger Bildung ist der freie Mensch.

Gunnar Kaiser: Sehe ich das richtig?

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

Zensur: Das Original YouTube Video wurde leider gelöscht! Leider kommen wir oft nicht mehr dazu Kopien des Videos auf anderen Streaming Plattformen zu suchen.

Gelöschtest YouTube Video https://youtu.be/_XOag4jvwGA

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

sehe ich das richtig wir leben in einem land in dem der gesundheitsminister sagt dass man nicht zu viel testen sollte damit man nicht so viele falsch positive ergebnisse hat und ein halbes jahr später hat man die tests zahlen verzicht schnelltests auf den markt gebracht und schülerinnen und schüler sollen sich fast täglich selbst testen wir leben in einem land in dem der gesundheitsminister sagt das ist ein fehler war den einzelhandel zu schließen und dass es nicht wieder passieren wird und ein paar monate später wird der einzelhandel erneut geschlossen wir leben in einem land in dem der gesundheitsminister sagt das virus mache angeschlossenen grenzen nicht halt und ein jahr später sind fast alle grenzen geschlossen wir leben in einem land in dem der staat virologe sagt dass man die pandemie mit masken nicht auffällt und ein halbes jahr später tragen selbst die kinder in den grundschulen masken wir leben in einem land in dem der stars wie ole gesagt dass man als normalbürger nicht mit der ständigen angst vor infektionen herumlaufen sollte und ein paar jahre später sollen alle menschen jederzeit so handeln als wären sie infiziert wir leben in einem land in dem der präsident der bundesoberbehörde für gesundheitsfragen im januar sagt je mehr wir impfen um so mehr varianten werden auftreten und nachdem man dann monatelang massenhaft geimpft hat treten varianten auf mit denen man dann den nächsten lockdown rechtfertigt und die leben in einem land in dem einer der ministerpräsidenten fordert politiker wegen ihrer vorbildfunktion mit astrazeneca zu impfen und am selben tag werden die impfungen mit astrazeneca vorsorglich ausgesetzt wir leben in einem land in dem die bundeskanzlerin im oktober sagt es werden uns vier schwere monate bevor stehen dann wird es ein ende haben und im märz sagt sie das gleiche über die monate bis juni wir leben in einem land in dem die bundeskanzlerin im november sagt dass wir uns jetzt nur noch für ein paar wochen anstrengen müssen und im frühling ist immer noch lockdown und es ist von einem dauer lockdown bis herbst die rede ach und noch was sehe ich das richtig dass wir keine über sterblichkeit haben ist aufgrund des lok downs aber dass zb bayern so hohe fallzahlen hat ist trotzdem lockdown oder wenn du bei der impfung begleiterscheinungen hast dann ist das ein zeichen dafür dass sie wirkt wenn du aber keine begleiterscheinungen hast dann ist das ein zeichen dafür wie verträglich sie ist und wir hatten in diesem winter weniger schwere atemwegserkrankungen weil die menschen zu hause bleiben und außerhalb brav maske tragen im gleichen zeitraum stiegen aber die krone fallzahlen und die inzidenz werte weil die menschen sich nicht an die maßnahme auch und sehe ich das richtig wir haben eine pandemie mit einem schweren akuten atemwegs und das statistische bundesamt spricht von einem niedrigen niveau an schweren atemwegserkrankungen im vergangenen winter sehe ich das richtig man hat ein jahr lang politik mit dem narrativ jeder der stirbt ist einer zu viel gemacht und nun heißt es bei den impften sterben halt ein paar leben bedeutet nun einmal risiko was will man machen sehe ich das richtig wir impfen millionen von menschen damit wir bald wieder alle frei sein können aber die geimpften müssen trotzdem in quarantäne weil nicht bewiesen ist dass sie nicht die kranken sehe ich das richtig junge menschen dürfen beziehungsweise teilweise müssen an fast allen schulen deutschlands österreichs und der schweiz morgens im klassenraum eine selbst test machen positiv getestete und test verweigerer werden isoliert beziehungsweise vom schulgelände entfernt die negativ getesteten schülerinnen und schüler dürfen allerdings die maske immer noch nicht ablegen könnte es sein dass die maske zu einer uniform eines kults geworden ist die man auch dann nicht ablegen will oder darf wenn sie ihre ursprüngliche schutzfunktionen gar nicht mehr erfüllt also um das mal zusammenzufassen die argumente gegen die maßnahmen sind relativ leicht zu verstehen und die unterstützenden fakten und belege sind relativ leicht zu recherchieren die hinter ihnen stehenden werte und überzeugungen wie freiheit selbstbestimmung menschenwürde und einhaltung der grundrechte sind durchdacht erprobt angesehen und ehrwürdig die verteidiger des regierungskurses und der alternativlosigkeit der maßnahmen hingegen winden sich seit wochen und monaten immer abstrusere rhetorische tiefen hinab dauernd müssen immer neue und sich selbst widersprechen der zusatz annahmen gemacht immer neuer bedrohungen hinzu erfunden immer neue ziele gesetzt und die unbedeutendsten details der kritiker bis zum gehtnichtmehr gst romand werden um das narrativ aufrechtzuerhalten und ihr denkt geistesgrößen wie so wolfgang niedecken ralf roth thomas d oder richard david precht hätten diese immer unschärfer und verworrener werdenden argumentationslinien verstanden und seien aus eigener erkenntnis zu propagandisten des pandemie regimes geworden nichts ich wiederhole nichts von den horror prognosen und in den untergangspropheten des letzten jahres ist eingetroffen nicht hier nicht in schweden setzten sie ihre tausendfach widerlegt hat absurdum geführt und an der realität gescheiterte zerstörerische politik mit dem gerede von einer dritten welle mutierenden mutanten und immer neuen angstszenarien weiter fort und wir machen das immer noch mit und nicken immer noch brav ab und hoffen immer noch es wäre bald vorbei es ist wahrlich nicht mehr zwar nun nicht alle nicken es aber immer noch zu viele und wollen sie doch behaupten für wissenschaftlichkeit und solidarität zu stehen aber man kann es nicht laut genug sagen es ist ein kult das hat alles längst jeglichen kontakt mit dem boden der realität verloren und eine pseudo realität um sie herum errichtet die es abschottet gegen jegliche kritik fakten und fragen von seiten des gesunden menschenverstand es ist ein kult und in seiner welt sind menschen denen freiheit und grundrechte wichtig sind corona leugne während sich selber in wirklichkeit grundrechte sollten sind es ist ein kult und ein wichtiger bestandteil der kult ideologie ist die große umkehrung alles dessen was früher einmal selbstverständlich war gesunde sind kranke kranke sind zum tonlos grundrechte sind privilegien angst hysterie und hypochondrie ist gesund diskriminierung ist gerechtigkeit hinterfragen ist verrat schwierigkeit ist links gehorsam ist progressiv impfen ist freiheit und seltsamerweise scheinen nun für die kult opfer die negativen folgen das zu sein was für den gesunden menschenverstand die infektionskrankheit ist plötzlich gelten wieder die folgenden prinzipien es ist wichtig bei der todesursache genau hinzusehen und vorerkrankungen zu berücksichtigen aha wer alt ist und stirbt der hat vielleicht seine lebenserwartung überschritten niemand leben ewig leben ist nun mal risiko ja man muss gewisse adversen effekte geben in kauf nehmen eigenverantwortung die es wichtig ich will doch nicht dass der staat mehr vorschreibt ob ich astra zenica nehmen darf oder nicht und wir dürfen uns nicht von emotionalen bildern und tragischen einzelfall geschichten in den medien angst machen lassen und in panik verfallen wir können auch nicht die grundrechte und die freiheiten von millionen einschränken nur weil einige erkranken und die bloße möglichkeit eines kollapses des gesundheitssystem besteht noch einmal gilt dass alles wieder so erobern sich die kult opfer auf perverse weise das zurück was sie einst als gesunden menschenverstand kanten aber da in ihrer welt gesund das neue krank ist es ist ein kranker menschen verstand unter krankheit für symptomlos ist können sie das nicht erkennen aber ein paar fragen an die koro nazis und lockdown fetischisten hätte ich dann noch fühlt ihr euch eigentlich schlecht wenn ihr daran denkt dass euch dass ihr bei den vergangenen überlastungen des gesundheitssystems nicht lauthals nach grundrechts einschränkenden maßnahmen geschrieben hat und auf wessen kosten machen wir eigentlich die lok downs wenn die menschen nichts mehr haben was sie opfern können überhaupt sollte man denke ich bevor man mit maßnahmen gläubigen und grundrechte leugnern sich auf eine diskussion einlässt folgende drei fragen stellen hat dich die pflegesituation vieler älterer menschen bereits in den letzten jahren empört und dazu gebracht tätig zur verbesserung beizutragen und oder sie lautstark von der politik zu fordern hast du bereits vor während oder nach den letzten grippeepidemien drastische einschnitte in das gesellschaftliche leben gefordert um erneute überlastungen des gesundheitssystems und 25.000 tote zu vermeiden und drittens hast du dein kind einem pharmaunternehmen oder der wissenschaft zur verfügung gestellt damit man an ihn die wirksamkeit und unbedenklichkeit von impfstoffen für kinder getestet testen kann wenn eine oder mehrere fragen davon mit nein beantwortet werden dann wäre die anschlussfrage sagte der begriff heuchelei etwas und uns selber könnten wir fragen welchen spruch werden wir wohl in den nächsten fünf oder zehn jahren von denjenigen hören die mit ihrem mitläufertum derzeit die zukunft und gesundheit unserer kinder zerstören und zur traumatisierung einer ganzen generation beitragen zu welchen spruch werden wir am häufigsten hören wir wussten es doch nicht besser das hat umso niemand gesagt oder alle haben es doch gemacht das konnte doch nicht falsch sein oder was soll man als einzelner schon groß tun oder was hätte man denn anderes tun sollen wir haben es doch nur gut gemeint ja wir wurden halt von politik und medien manipuliert oder aber die wissenschaft war sich doch einig oder ich war gar nicht richtig mit dabei ich habe immer nur so getan oder der spruch ich habe doch nur befehle befolgt oder vielleicht wird es am ende doch ein herzliches heim corona sein stellt euch noch einmal vor wie es sein muss anhänger eines kults zu sein dessen propagandisten die geistige klarheit die ausstrahlung und die rhetorische potenz eines karl lauterbach habe ein mensch der einfach nur einmal fest in den arm genommen werden muss ganz fest manchmal tun sie mir fast leid die kult opfer nicht einmal einen anständigen kult wie früher mit charismatischen führer persönlichkeiten mit einnehmender ästhetik und leidenschaftlicher rhetorik mit flaggen symbolen und liedern gönnt man ihn ihr kult ist nach außen hin so banal und wieder wer im innern inkonsistent ängstlich und lebensfeindlich ist doch heute ist mir auch eines klar geworden in einem gesellschaftlichen leben das von denjenigen gestaltet wird die die teilnahme am gesellschaftlichen leben vom im status eines menschen abhängig machen wollen möchte ich gar nicht teilnehmen gute nacht und für glück

Gunnar Kaiser: Sind wir Tiere im Reservat?

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

den Text finden Sie hier: kaisertv.de/2021/01/01/an-der-kurzen-leine/

Die nachfolgenden bzw. vorstehenden Inhalte wurden von obige Quelle als Sicherungskopie für den Fall der Löschung oder Sperrung der Original Quelle kopiert. Deutungsvielfalt.de ist eine private Webseite ohne kommerzielle oder sonstige Vorteilnahmeabsichten. Wir gehen davon aus, dass unserer Vorgehensweise im Sinne der Urheber ist. Sollte dies nicht der Falls sein, bitten wir um eine kurze Nachricht an redaktion äät deutungsvielfalt.de. -> weitere Hinweise

Das freie Seelenleben des Menschen wurde immer schon an seiner Entfaltung gehindert. Die Mittel dazu sind vielfältig und bekannt. Schon beim Kind werden Triebregungen mittels Disziplinierung und Erziehung unterdrückt. Diese Unterdrückung muss das Kind vor sich selbst verbergen und es als Gewissen und Über-Ich umdeuten. Der Mensch entwickelt ein Gefühl von „Pflicht“, die eigentlich nur verinnerlichter Fremdzwang der Kultur und damit zum Selbstzwang geworden ist. Der zivilisierte Mensch gehorcht dem, was ihm gewaltsam eingeimpft wurde, doch er empfindet diesen Gehorsam als Abwehr seines eigenen Immunsystems gegen „Erreger“ von außen, die eigentlich in seinem Inneren liegen.

Doch nicht immer funktioniert diese Zivilisierung reibungslos. Das Gewissen kann starr, hartnäckig und eigensinnig werden. Es entwickelt ein Eigenleben und kann sich zu einer entscheidenden Kraft entwickeln Das Gewissen wird unabhängig und nimmt keine Befehle mehr an – es schützt sich gegen äußere Einflüsse – Gebote, Verbote, Moralisieung, Verordnung, Manipulation.

Dieser Mensch geht noch immer an einer Leine, aber seine Leine ist recht lang. Um seine Leine und ihn selbst kürzer zu halten, muss der Befehl nicht über die Seele, sondern durch den Körper kommen. Auch der Körper muss verfügbar gemacht werden. Diejenigen, die dem Körper befehlen und ihn kontrollieren können, können den Menschen an der kurzen Leine halten und so den Widerstand seines Gewissens, seiner Seele umgehen.

Der Körper steht […] unmittelbar im Feld des Politischen; die Machtverhältnisse legen ihre Hand auf ihn; sie umkleiden ihn, markieren ihn, dressieren ihn, martern ihn, zwingen ihn zu Arbeiten, verpflichten ihn zu Zeremonien, verlangen von ihm Zeichen.

Michel Foucault

Die Methoden, den Körper zu züchtigen und zu disziplinieren, sind vielfältig. Eine der offensichtlichen ist die Einschränkung der Bewegungsfreiheit. Michel Foucault hat in „Überwachen und Strafen“ die Auswirkungen dieser Methoden auf die Mentalität der Gesellschaft am Beispiel des Gefängnisses verdeutlicht. Das Gefängnissystem kann dabei selber als eine Fortsetzung und Steigerung all der Techniken angesehen werden, die dem Menschen ein bestimmtes Verhalten aufzwingen sollen.

Das Gefängnis setzt an den ihm Anvertrauten eine Arbeit fort, die anderswo begonnen worden ist und von der gesamten Gesellschaft mit unzähligen Disziplinarmechanismen an jedem Einzelnen fortgeführt wird.

Michel Foucault

Wenn man all diese Techniken und Institutionen zusammennimmt, ergibt sich ein Netz aus Züchtigungsregel, das den Einzelnen umspannent. Um dieses Netz zu strukturieren, bildet sich eine Hierarchie von spezialisierten Autoritäten heraus, die mittels festgelegter Regeln die „Delinquenten“ einordnen und bestrafen.

Foucault stellt heraus, dass in der Folge die Norm zum Kriterium für die Bestrafung wurde. Was unnormal ist, muss durch Strafe normalisiert werden. Über die Normeinhaltung wachen Ärzte (Gesundheitsämter), Professoren (Experten), Lehrer (und heute oft ,öffentliche Intellektuelle‘) und Sozialarbeiter – sie sind die Normalitätsrichter in einem Kerkersystem, das zur Uniformität drängt.

Permanent wird überprüft, wie sich der Bürger zur Norm verhält. Das Gefängnis wird dadurch ins Außen verlagert; seine disziplinierenden Machteffekte haben sich auf die Gesellschaft erweitert. Die Gesellschaft wird so zum Open Air Gefängnis, das mittels Überwachung, Sanktionierung und Normierung des Individuums mittels aller zur Verfügung stehender Disziplinartechniken einen riesigen Komplex aus Macht und Wissen entstehen lässt.

Gilles Deleuze sprach in diesem Zusammenhang von der Kontrollgesellschaft, in der Macht weder von Individuen noch von Institutionen ausgeübt wird, sondern Teil des Systems ist.

Deleuze hat damit 1990 die von Michel Foucault auf die europäische Gesellschaften des 18. und 19. Jahrhunderts bezogene „Disziplinargesellschaft“ auf die modernen Gesellschaften hin zum Prinzip der Kontrollgesellschaften erweitert, in denen Kontrolle automatisch ausgeübt wird. Auf diesem Automatismus beruht die Effizienz der Kontrollgesellschaft.

Da wir uns in einer allgemeinen Krise aller Einschließungsmilieus, Gefängnis, Krankenhaus, Fabrik, Schule, Familie befinden, sind Kontrollgesellschaften dabei, die Disziplinargesellschaften abzulösen.

Man braucht keine Science-Fiction, um sich einen Kontrollmechanismus vorzustellen, der in jedem Moment die Position eines Elements in einem offenen Milieu angibt, Tier in einem Reservat, Mensch in einem Unternehmen (elektronisches Halsband). Félix Guattari malte sich eine Stadt aus, in der jeder seine Wohnung, seine Straße, sein Viertel dank seiner elektronischen (dividuellen) Karte verlassen kann, durch die diese oder jene Schranke sich öffnet; aber die Karte könnte auch an einem bestimmten Tag oder für bestimmte Stunden ungültig sein; was zählt, ist nicht die Barriere, sondern der Computer, der die – erlaubte oder unerlaubte – Position jedes einzelnen erfaßt und eine universelle Modulation durchführt.

Gilles Deleuze

Deleuze hat diese Kontrollprozesse vor allem auf den Kapitalismus bezogen. Und tatsächlich wurden uns in den letzten Jahrzehnten Produkte angeboten, mit denen wir uns zu selbstoptimierten, dauerüberwachten und durch Algorithmen gesteuerten Freiluftinsassen einer Kontrollgesellschaft machen konnten, denen nur die Illusion der persönlichen Freiheit blieb.

Seit dem letzten Jahr aber hat der Staat seine alte, überkommen gewähnte Rolle als Einschließer wieder mit voller Leidenschaft angenommen. Tracing Apps, Kontaktverfolgung, Selbstisolation, Quarantäne, Reisebeschränkungen, auch die Massentests und Impfungen werden benutzt, um das Verhalten des Menschen „zum Schutz des Gesundheitssystems“ zu disziplinieren und kontrollieren. Nun sind es die Ministerpräsidenten der Länder, die den Bewegungsradius in Corona-Hotspots ab einem Inzidenzwert von 200 auf 15 Kilometer beschränken wollen.

Erstaunlich ist die affirmative Haltung, mit der die neue Kontrollmacht angenommen wird; Intellektuelle zeigen sich unbesorgt ob der Langzeitfolgen, die derart gravierende Grundrechtseingriffe und Überwachungstechnologien für die Mentalität der Gesellschaft haben könnten, Bürger und Medien scheinen sich eine Alternative zum ewiggestrigen Überwachen und Strafen gar nicht erst vorstellen zu können.

Michel Foucault: Überwachen und Strafen. Die Geburt des Gefängnisses. Frankfurt a. M. 1993.

Gilles Deleuze: Unterhandlungen 1972–1990, darin: Postskriptum über die Kontrollgesellschaften. Frankfurt a. M. 1993.

Gunnar Kaiser: Bleiben Sie gesund! – Die Medikalisierung des Lebens

„Bleiben Sie gesund!“ – Seit Beginn der immerwährenden pandemischen Lage, seit dem täglichen Drosten-Podcast und den unzähligen Pressekonferenzen des RKIs dürfte es auch der Letzte erkannt haben: die Ära, in der wir leben, ist ein medical age: das Zeitalter der Medizin. Die Medizin verkörpert fundamentale Leitgedanken unserer Kultur, hat sich zur Königin der Wissenschaften gekrönt und zu einer elementaren Institution gesellschaftlicher Kontrolle erhoben. Sie ist das neue Repositorium der Wahrheit: der Ort, an dem allumfassende und oft endgültige Urteile von scheinbar moralisch neutralen und objektiven Experten gefällt werden, im Namen der Gesundheit natürlich. Diese Experten besitzen die exklusive Lizenz, uns zu verkünden, was es bedeutet, krank zu sein und, dass Krankheit etwas Allgegenwärtiges ist. Die Ärzteschaft wird damit zum Gatekeeper von mehr und mehr Bereichen des gesellschaftlichen Handelns – Handeln, das Vorteile und Strafen, Privilegien und Ausschlüsse gewährt. Wie konnte es nur dazu kommen? Zu diesem ungesunden Monopol der Medizin. Ging das in politischen Hinterzimmern vonstatten oder direkt vor unseren Augen? Entstand es in den Krankenhäusern oder ist es vielmehr die Ebene des täglichen Lebens, auf der sich Gedanken und Ideologien über Gesundheit manifestieren? Sind wir an diesem Übel am Ende sogar mitbeteiligt gewesen? Ivan Illich und Irving Zola haben da so eine Theorie. Der Weg dorthin, sagen sie, war ein schleichender, recht unscheinbarer gesellschaftlicher Wandlungsprozess namens Medikalisierung des Lebens. Aber seht selbst. Ivan Illich: Nemesis der Medizin kpoe-steiermark.at

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

Gunnar Kaiser: Erich Fromm – Über den Ungehorsam

Wir leben in einer Zeit, in der die Tugenden der Solidarität, der Rücksichtnahme und des Gemeinsinns hochgehalten werden. Philosophen bezweifeln, dass Menschen ein Anrecht auf Freiheit haben, regen sich auf über Menschen, die auferlegte Regeln anzweifeln und sich nonkonformistisch verhalten. Philosophen schreiben Bücher über „die Pflicht“ und meinen damit vor allem die Pflicht des Menschen gegenüber dem Staat. Gute Staatsbürger sollen wir wieder werden, fremdgeleitet und autoritätshörig. Vielleicht ist es – als Form der intellektuellen Gegenwehr – an der Zeit, Betrachtungen über eine unterschätzte und gerade heute benötigte Tugend anzustellen: den Ungehorsam.

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Was macht uns menschen aus dass wir soziale wesen sind auf andere angewiesen abhängig von anderen und auf sie ausgerichtet dass wir eingebunden sind in die sitten und normen der gemeinschaft der gesellschaft der kultur dass wir uns an dem orientieren was unsere soziale umwelt uns vorgibt autoritäten wie eltern lehrer oder politiker die öffentliche meinung oder der zeitgeist der ich form ist es allerdings der ungehorsam gegen all das was uns vorgegeben ist der uns zum menschen macht der sündenfall als erster akt des ungehorsams gegen die moralische instanz und autorität schlechthin ist die urszene der menschheit die erste wirklich menschliche tat erst im nicht gehorchen auf einen gebieter und im nichtbefolgen eines gesetzes konnten sich adam und eva ihrer eigenen stimme ihrer mündigkeit gewahr werden und auch wenn sie dabei kamen und strafe erleiden mussten sie konnten ihren mut aufbringen um ihre ersten schritte in richtung unabhängigkeit und freiheit zu sagen diesen mut diese innere revolte scheint es zu brauchen um den blinden dasein in autoritärer vormundschaft und gehorsam kurz der eigenen angst vor der freiheit zu entkommen entschlossenheit sich nicht länger zu betäuben sich nicht länger leiten zu lassen von vermeintlich objektiven dafür aber toten ideen die uns ihr gesetz aufzwingen erst werden wir uns unseres eigenen selbst gewahr werden wenn wir eine eigene stimme bekommen und den mut aufbringen mit dieser stimme zu sprechen und wenn wir wieder vertrauen in die eigene wahrnehmung die eigenen ideen die eigenen gedanken und lebensentwürfe fassen erst dann lässt sich lernen frei zu denken wenn uns jemand einreden will dass wir uns so und so zu fühlen haben oder uns als krank oder ansteckend anzusehen haben dann braucht es mut der eigenen wahrnehmung und dem eigenen verständnis von gesundheit und krankheit zu vertrauen und dazu zu stehen ungehorsam sowie erich fromm ihn versteht ist folglich keine gegen etwas gerichtete einstellung sondern vielmehr eine haltung die sich für etwas ein setzt nämlich für sich selbst jedes nein gegen angemaßt autoritäten ist ja letztlich auch ein jahr zu sich selbst während ich im gehorsam gegenüber einer person einer institution oder macht also im metronom gehorsam fremde entscheidungen an stelle meine eigenen akzeptiere ist der ungehorsam die bewahrung der eigenen vernunft des eigenen willens und der eigenen freiheit der ungehorsam bejaht das eigene leben wenn man es vermeidet das eigene leben zu bejahen dann wird das leben und lebendig und tod in der gesellschaft zeigt sich eine spaltungen diejenigen die das leben in ihrer lebendigkeit bejahend den bio vielen und den micro vielen denjenigen die es verneinen diaz reduzieren die ein verarmtes verständnis vom leben haben als das eines bloßen am leben sein dass man natürlich durch das blinde befolgen von auferlegten regeln soll jetzt sinnlos sie auch sein mögen am besten erreichen kann sowie durch eine verherrlichung von sicherheit planbarkeit voraussagbar kite und kontrolle und dieses bloße am leben sein steht im krassen gegensatz zu echten lebendigkeit die nicht verfügbar ist die frage nach der entscheidung zwischen biophilia und nekrophilie ist daher auch eine entscheidung ob man mensch sein will der den ersten akt des ungehorsams gegen die uhr autorität wiederholt und sich selbst ermächtigt oder ein sklave so sicher und zufrieden er sich auch fühlen mag neben der lebenslangen aufgabe der selbsterkenntnis scheint die schwierigkeit im ungehorsam auch darin zu liegen erst einmal zu erkennen dass jeder von uns sich ökonomisch kognitiv oder emotional in eine abhängigkeit befindet diese abhängigkeit gilt es erstmal zu erkennen und auch anzunehmen erst indem man sich der eigene hörigkeit gewahr wird sowie der quelle dieser hörigkeit des hetero-nom gehorsams lässt sich auch die frage stellen warum man diese unterwerfung bislang einfach ertragen hat eine unterwerfung die den verzicht auf die eigene autonomie und die akzeptanz eines fremden willens mit sich bringt gehorsam und machtverhältnisse konstituieren sich auf der voraussetzung dass die vielen lernten zu gehorchen wie fromm schreibt und sich anhand unterschiedlicher mittel der angst erzeugung ihres mutes nicht mehr habhaft werden können indem dieses einimpfen eines heillosen respekts von der konformität und eben das erstarken von ohnmachtsgefühl und der angst davor anders zu sein und jeglichem ausdrucksvermögen unserer selbst beraubt verlieren wir gleichsam unsere fähigkeit zum ungehorsam und merken somit nicht einmal mehr dass wir gehorchen nur im durchdringen dieser internalisiert machtstrukturen lässt sich auch erkennen dass sich oft nur die oberfläche das aussehen der autorität geändert zu haben vermag gewesen bleibt aber immer gleich abhängig von ihren jeweiligen interessen bedient sie nur jeweils andere teile der klaviatur solange ich nun jedoch meine eigenen lebens entscheidungen nicht aktiv bejahen kann ich meinem leben keinen eigenen sinn verleihen kann sondern stets diesen zugeschrieben bekommen muss dann wird mein selbstwertgefühl das somit von anderen abhängig ist immer unsicher sein was eine art über die isolation gesagt hat gilt auch für das verhinderte leben das dasein ohne lebendigkeit es mag zuweilen der beginn des terrors seien es ist immer dessen fruchtbarer boden und immer sein ergebnis für vom ist der ungehorsam demnach eine art initiale störung die den übergang in einen autonomen gehorsam einleitet der der eigenen vernunft und überzeugung folgt erst wenn das autoritäre gewissen zum schweigen gebracht wird und unsere intern analysiert er ohne stimme mit der wir diese autorität zufriedenstellen und keinesfalls verärgern möchten wenn diese stimme verstummt dann kann das humanistische gewissen in uns wieder gehör finden das humanistische gewissen als die wie fromm sagt in jedem menschen gegenwärtige stimme die von äußeren sanktionen oder belohnungen unabhängig ist und uns als menschliche wesen intuitiv erfassen lässt was menschlich und was unmenschlich ist was das leben fördert und was ist zerstört das humanistische gewissen ist wie fromm sagt die stimme die uns zu uns selbst zu unserer menschlichkeit zurückruft erst indem sie anstelle der hetero nomen gewalt zum teil der eigenen identität wird so fromm lernen wir wie er selbst zu sein und selbstständig zu urteilen wer allerdings sämtliche intuition und empfindsamkeit verloren hat der kann auch nicht herausfinden wer er ist oder wer sein könnte angst und macht führen zum verlust unseres humanistischen gewissens und brauchen uns nicht nur jeglichen gefühls und des urteilsvermögens dafür was menschlich und was uns schon unmenschlich ist was das leben fördert und was ist zerstört sondern letzten endes auch unserer menschlichkeit selbst es ist das wechselseitig abhängige verhältnis von freiheit und ungehorsam dass die angst zu unterbinden versucht und den mut unabdingbar macht da wir aber aus einem mangel an selbstsicherheit und der befähigung dazu uns selbst zu behüten uns vom gedanken des ungehorsams entfremdet haben und folglich dazu bereit geworden sind unhinterfragt zu gehorchen gilt es nun den mut des einzelnen und sein vertrauen in die selbstbestimmung und die autonomie seiner individuation zu stärken erich fromm schreibt nur wenn der mensch sich vom schoß der mutter und von den geboten des vaters befreit hat nur wenn er sich als individuum ganz entwickelt und dabei die fähigkeit erworben hat selbstständig zu denken und zu fühlen nur dann kann er den mut aufbringen zu einer macht nein zu sagen und ungehorsam zu sein der wahlspruch der aufklärung muss also heute mehr denn je lautet nicht nur habe den mut dich deines eigenen verstandes zu bedienen sondern auch bringe den mut auf zu einer macht nein zu sagen und ungehorsam zu sein gute nacht und viel glück

Gunnar Kaiser: 14 Wichtige Fragen

Mit der fortschreitenden Corona-Krise mehren sich Ungereimtheiten und ungeklärte fragen im Kampf gegen das Virus von Seiten der Bundesregierung. Ich habe ein paar fragen zusammengestellt die uns im Zusammenhang mit der Pandemie beschäftigen sollten und die ich auch nur unzureichend in den Medien thematisiert finde. Ich habe jetzt hier bewusst darauf verzichtet subjektive Schlussfolgerungen zu ziehen jeder sollte sich seine eigene Meinung bilden und ich würde mich freuen wenn ich damit einen Denkprozess in Gang setzen könnte.

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

  1. Der auslöser des ganzen war die ja nicht so sehr stattfindende berichterstattung in den deutschen leitmedien über das weltweit erschwingliche medikamente pektin. Dieses wird aufgrund seiner durch studien belegten hohen wirksamkeit gegen das rotavirus in zahlreichen ländern der welt wie z.B. in australien brasilien israel dem iran bangladesch und indien von ärzten verabreicht. Innerhalb von europa wird ihrem aktiven gegen Covid-19 unter anderem bereits in griechenland bulgarien und in mazedonien im großen stil eingesetzt erste vermutungen hinsichtlich der wirksamkeit wurden schon im april 2020 laut und werden seither laufend durch studien bestätigt. Wann laufen großflächige studien hierzulande dazu an? Ist es angesichts der todeszahlen in deutschland nicht höchst fahrlässig wenn dies versäumt werden würde müsste die öffentlichkeit über eine so positive entwicklung nicht informiert werden pektin ist seit jahren seit jahrzehnten sogar zugelassen und verursacht nur überschaubare Nebenwirkungen und kostet pro tablette lediglich zwei dollar. Wie kann man verhindern dass die interessen von pharmakonzern solche studien blockieren wenn sie mit einem derart kostengünstigen und nicht mehr patentierten medikament im gegensatz zu milliardenschweren im projekten nur wenig verdienen?
  2. Im internen strategiepapier des bundesinnenministeriums vom märz 2020 steht geschrieben welches verheerende Szenario der gesellschaft bei anhaltenden lockdown maßnahmen droht. Hierbei wird der drastische begriff der kernschmelze verwendet. Auch eine wirtschaftskrise von gravierendem ausmaß wird im strategie papier beschrieben wieso werden bei einer so prekären entwicklung wie sieht die regierung offensichtlich für möglich hält, vorschläge renommierter wissenschaftler nicht gehört und deren studien nicht berücksichtigt um der oben beschriebenen kernschmelze entgegenzuwirken? möglichkeiten hierfür haben beispielsweise das positionspapier evidenz und erfahrungsgewinn in weiteren management der Covid-9 pandemie berücksichtigen der kassenärztlichen bundesvereinigung sowie der virologe professor hendrik streeck und professor jonas schmidt-chanasit mit der unterstützung zahlreicher ärzteverbände entworfen. Auch das 49 seitigen thesenpapier zur notwendigkeit eines strategiewechsels der autorengruppe um professor Matthias Schrappe von der universität köln wurde scheinbar nicht beachtet. Wieso hat man in anbetracht der dramatischen situation solche stimmen der wissenschaft nicht angehört um dann eben mit größter sorgfalt und mit genau abwägen von alternativen ein langes leiden wie es heißt der gesellschaft zu verhindern. Wieso werden weitreichende entscheidungen fast ausschließlich experten zugetraut und experten dafür hinzugezogen die die linie der bundesregierung der pkk chefs franz knieps spricht hier sogar von einer im kanzleramt vorherrschenden Bunkermentalität die diese linie der bundesregierung stützen. Der renommierte professor für epidemiologie und der statistiker an der stanford university john joannidis der laut der berliner einstein stiftung zu den zehn meist zitierten wissenschaftlern der welt gehört, hat die wirksamkeit von lok downs in zehn ländern untersucht. In der im januar 2021 vorgelegten studie bewertung der auswirkungen der quarantäne und der schließung von unternehmen auf die verbreitung von Covid-19 kommt joannidis mit seinem forscherteam zu dem ergebnis, dass der anteil der kogit 19 todesfälle in pflegeheimen unter strengeren lockdown maßnahmen häufig höher war als unter weniger restriktiven Maßnahmen. Außerdem würden ladenschließungen so die studie keinen signifikanten nutzen hervorbringen warum findet diese studie eines so anerkannten fachmann es kaum beachtung in den deutschen leitmedien wieso wird joannidis in den wenigen medialen reaktionen reflexartig als Corona verharmloser diskreditiert und von der bundesregierung sogar komplett ignoriert?
  3. Seniorenheime sind trotz des lok downs weiterhin sehr stark von krone ausbrüchen betroffen wäre es daher nicht besonders wichtig den von joannidis vorgebrachten zusammenhang zwischen harten lockdown maßnahmen und höhere todesrate in pflegeeinrichtungen näher zu beleuchten. wie lässt im hinblick auf die menschenrechte sich begründen dass man ältere menschen gegen ihren willen in seniorenheimen einsperrt und isoliert? Wie ist es ethisch zu rechtfertigen dass es wie in marburg zb in manchen einrichtungen dazu gekommen ist dass alte menschen nicht mehr versorgt werden konnten und verwahrlost in ihren eigenen fäkalien liegen mussten?
  4. Wieso orientiert man sich nicht deutschlandweit am Tübinger Weg indem man ausreichend schnelltests für senioren sowie für chronisch kranke zur verfügung stellt und weitere spezifische schutzmaßnahmen umsetzt fahrdienste für ältere menschen nachbarschaftshilfen und so weiter, um diese risikogruppen wirklich zu schützen und ihnen besuch ausreichende versorgung und ein menschenwürdiges leben zu ermöglichen?
  5. Wieso hat man monatelang nicht kommuniziert, dass die gefahr sich an der frischen luft mit dem corona virus anzustecken verschwindend gering ist? laut einer im oktober 2020 veröffentlichen studie fanden von 7.300 24 untersuchten ansteckungsfälle lediglich zwei an der frischen luft statt. Warum also ermutigt man die menschen nicht angesichts dieser freudigen botschaft an die frische luft zu gehen sich zu bewegen und das immunsystem zu stärken, anstatt selbst draußen noch masken zu tragen, im wald oder eben gar nicht mehr die wohnung zu verlassen. Wieso beruft sich angela merkel als unabhängige gruppe von wissenschaftlern nur auf die leopoldina, obwohl ihr mann joachim sauer dort seit 2007 mitglied ist besteht hier kein interessenskonflikt wieso zieht man überhaupt ausgerechnet die deutsche akademie der naturforscher leopoldina, nationale akademie der wissenschaften heran, wenn gerade deren wissenschaftler ist doch waren die in der vergangenheit zu umfassenden schließungen von krankenhäusern geraten hatten. Mehr als 1300 der 1600 allgemeinen kliniken in deutschland sollten glaubt bericht der süddeutschen zeitung vom oktober 2016 auf anraten der Leopoldina geschlossen werden. Dass dies im fall einer pandemie einen mangel an krankenhausbetten mit sich bringen würde dürfte im grunde genommen jedem klar sein. Doch auch karl lauterbach twitterte am vierten juni 2009 10 jeder weiß dass wir in deutschland mindestens jede dritte eigentlich jede zweite klinik schließen sollten dann hätten wir in anderen kliniken genug personal geringere kosten bessere qualität und nicht so viel überflüssiges länder und städte blockieren dass das wunschdenken carlotta war es nicht der realität entspricht fast der ehemalige klinik chef klaus emmerich wie folgt zusammen
    „bundeskanzlerin angela merkel gesundheitsminister jens spahn und viele ministerpräsidentinnen setzen auf eine zentralisierung der klinikstandorte und unterstützen den prozess durch ein systematisches gesundheitspolitisches programm ein bundesweiter strukturfonds fördert seit 2000 16 betten und klinikschließungen im umfang von aktuell bis zu 750 millionen euro jährlich. der skandal daran ändert auch corona nichts trotz der ermahnungen der bundeskanzlerin und des bundesgesundheitsministers alles erdenkliche zur eindämmung der Corona pandemie zu unternehmen geschieht das unfassbare, sie fördern weiter krankenhausschließungen noch im september 2020 verabschiedete der bundestag ein krankenhaus zukunfts gesetz bei dem die umwandlung von zweibettzimmern in ein bett zimmern dann gefördert wird, wenn das betreffende krankenhaus insgesamt mit weniger klinikbetten auskommt und die förderungen zeigen wirkung allein in bayern wurden seit märz dieses jahres vier krankenhäuser geschlossen, in ganz deutschland sind es mindestens 14. Das ist ein untragbarer zustand wer so handelt gefährdet die gesundheit der bevölkerung und handelt grob fahrlässig. Die regierenden in bund und bundesländern verletzten ihre sorgfaltspflicht gegenüber der bevölkerung und nehmen auf kosten des gemeinwohls einen kollaps des gesundheitswesens bewusst in kauf. Bei all den dringenden appellen um mehr disziplin während der pandemie, scheint die mehrheit der bürgerinnen den prozess systematischen klinik sterbens noch gar nicht registriert zu haben. Die folgen aber sind fatal immer weniger kliniken wie für eine adäquate klinische versorgung zur verfügung stehen. Bei katastrophenfällen und pandemien ist die klinische versorgung akut gefährdet weil kapazitäten fehlen. Das wohnortnahe krankenhaus hat keine zukunft mehr. Mitarbeiterinnen in krankenhäusern werden systematisch bis zur belastungsgrenze in anspruch genommen sie bangen um ihren standort und ihren arbeitsplatz. Die heldinnen der nation fallen ökonomischen fehlentscheidungen zum opfer“
    wie ist es also zu rechtfertigen dass trotz der pandemie das anhaltende krankenhaus sterben noch nicht gestoppt worden ist sondern im gegensatz dazu sogar noch weiter forciert wird
  6. Gibt es einen zusammenhang zwischen der seit januar 2021 verschärften op bzw ffb zwei masken pflicht und den vom bund zu viel bestellten riesigen mengen an op und ffp zwei masken im wert von laut bericht swr sendung plusminus über eine milliarde euro die jetzt ab verkauft werden müssen.
  7. Wieso konnte jens spahn im Dezember 2020 erneut den einzelhandel schließen und damit seien zwei monate vorher gegebenes versprechen brechen auf das sich die geschäftsleute verlassen und dementsprechend ihre planungen für das weihnachtsgeschäft ausgerichtet hatten. bei einem wahlauftritt in bottrop sagte spahn anfang september wörtlich man würde mit dem wissen von heute keine friseure mehr schließen und keinen einzelhandel mehr schließen das wird nicht noch einmal passieren
  8. Wieso fiel nach dem plötzlichen tod der beiden ranghohen personen mario ohoven und thomas oppermann ende oktober 2020 die umfassende gegenmaßnahmen im hinblick auf den erneuten lockdown angekündigt hatten der weiterführende protest so zaghaft und vergleichsweise gering aus. ohoven hatte zwei tage vor seinem tödlichen autounfall erklärt der lockdown zerstöre die wirtschaftliche existenz von ganzen berufsgruppen, millionen von selbständigen und deren familien, weshalb man überprüfen müsse ob die maßnahmen auch im rechtssinne verhältnismäßig sind und damit im einklang mit unserer verfassung stehen. Er behielt sich vor das bundesverfassungsgericht einzuschalten, da er überzeugt war dass ein erneuter lockdown vor dieser instanz keinen bestand hätte. Ebenso kritisierte bundestags vizepräsident thomas oppermann, der wenige tage danach kurz vor einem zdf live interview zusammenbrach und überraschend verstarb, die korona politik von bund und ländern er bemängelte das unverhältnismäßige intransparente vorgehen hinter verschlossenen türen im kanzleramt und forderte eine generaldebatte im bundestag. Läge es nicht gewissermaßen im interessen der beiden verstorbenen deren bedenken ernst zu nehmen und an deren Überlegungen anzuknüpfen
  9. Wieso wurde der artikel virologe strickwaren vor Impfstoffeuphorie und kritisiert söder scharf redet an realität vorbei im merkur kurz nach erscheinen ohne begründung von der seite gelöscht? Streeck äußerte hier in im gespräch mit dem rotary-club schliersee unter anderem seine befürchtung dass die schutzdauer des corona impfstoffs im schlechtesten falle weit unter den erwartungen vieler zurückbleiben könnte und wir möglicherweise im herbst 2021 wieder dasselbe problem wie heute haben könnten. Wie lange wirken wie bisher not zugelassenen impfungen? auf der seite des zdf heißt es beispielsweise bayern tag geht davon aus dass durch die impfung eine einjährige Immunisierungswirkung erreicht werden kann dies sei aber noch nicht gesichert doch was soll geschehen wenn die schutzdauer nachlässt beziehungsweise endet, ein alljährliches nachimpfen von zig millionen menschen in deutschland mit erneuten lockdowns, falls ein aktualisierter impfstoff nicht vorliegt, oder die ressourcen dazu eben nicht ausreichen?
  10. Warum erhalten künstlerinnen und künstler die menschen jahrelang freude bereitet haben und mit der veranstaltungsbranche in deutschland den sechstgrößten wirtschaftszweig ausmachen so wenig unterstützung und gelten plötzlich als nicht systemrelevant
  11. Wieso werden menschen die den aktuellen kurs der regierung hinterfragen schnell als Covidiote als rechtsextreme corona leugner bezeichnet ist ein diskurs auf solche ebene nicht schädlich für die demokratie? wieso kommt es häufiger vor dass prominente wenn sie sich kritisch zum corona thema äußern oftmals einem medialen shitstorm ausgesetzt werden, so dass sie oftmals ihre postings in sozialen plattformen oder wie sonja zietlow gleich ihren kompletten account löschen um nicht weiter angegriffen zu werden müssten in einer funktionierenden demokratie nicht auch prominente frei ihre meinung äußern dürfen ohne die befürchtung haben zu müssen dafür in den medien zerrissen zu werden muss dies nicht selbst dann möglich sein wenn Meinungen manchmal nervig oder unüberlegt, oder unwissenschaftlich oder eben unbequem sind wenn sie missfallen solange sie sich nicht volksverhetzend oder verfassungsfeindlich äußern zwölfter
  12. Wieso war es vorher normal dass menschen wie bill Gates, insbesondere von der linksgerichteten medien kritisiert wurden während nunmehr eine solche kritik oft als verschwörungstheorie abgewertet wird
  13. Es ist in der medizin und psychologie hinreichend bekannt dass angst und panik menschen krank machen und nicht förderlich sind wenn es darum geht besonnene entscheidungen zu treffen ist es daher nicht unverantwortlich dass strategien von seiten der politik und der medien darauf abzielen angst und schrecken zu verbreiten, während man doch die gesundheit der bürgerinnen und bürger schützen sollte. Ist es nicht unethisch wenn man im schon beschriebenen Strategiepapier des bundesinnenministeriums wenn man dort mit voller absicht darauf abzielt die gewünschte schockwirkung, wie es dort heißt, bei menschen zu erwirken indem man ganz bewusst die Urangst, die urängste der menschen vor dem ersticken und dem qualvoll um luft ringen zu hause sterben hervorruft, oder gar schuldgefühle bei kindern weckt, wenn sie zum beispiel vergessen haben sich nach dem spielen die hände zu waschen,, daraufhin ihre eltern anstecken und einer davon qualvoll zu hause stirbt?
  14. Wieso fangen menschen wieder an trotz der bitteren Erfahrungen die uns die geschichte gelehrt hat nachbarn zu denunzieren wenn sie beispielsweise vermuten dass sich dort mehr Besuch aufhält als erlaubt kann hierdurch tatsächlich eine solidarische gemeinschaft entstehen? Wieso hat corona derart dazu geführt dass der hass und die Spaltung in der Gesellschaft so zugenommen haben. Können wir gegensätzliche meinungen nicht einfach aushalten und versuchen konstruktiv damit umzugehen? können wir nicht mehr vernünftig miteinander diskutieren?

Das waren 14 und mehr fragen die ich euch hier zur diskussion stellen das war’s für heute bei kaiser tv ich hoffe es hat euch gefallen bis zum nächsten mal macht’s gut

Gunnar Kaiser: Merkel: Es wird keine neuen Freiheiten geben

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Einen schönen Guten Abend! Schön euch zu sehen wunderbar sie dir aus Ich hoffe Ich bin auch einigermaßen gut zu sehen und es geht los Ich habe eigentlich in der letzten Woche schon versprochen dass ich mich nicht zu sehr um Politiker aus Sprüche kümmern werde das können gerne andere politische Kommentatoren machen. Mir geht es eigentlich mehr so um Hintergründe aber man lässt uns ja nicht in Ruhe ja also was heute passiert ist im Grunde genommen wirklich man müsste sagen ein Skandal wenn ich eh alles schon so ein Skandal wäre aber in einer normalen Welt hätten wir jetzt eigentlich ein Amtsenthebungsverfahren oder werden zumindest einen Riesenskandal und zwar hab das ja mitbekommen ich habs jetzt auch in den Titel geschrieben, Merkel hat gesagt dass sie eben uns keine neuen Freiheiten geben möchte solange es nach wie vor so ist das nur ein kleiner Teil der Menschen geimpft ist, wird es keine neuen Freiheiten gegeben, das hat sie eben da am Rande glaub ich einer Pressekonferenz gesagt heute Mittag. Ich dachte ich trau meinen oder nicht aber es ist ja tatsächlich so dass man mit dem ganzen Wahnsinn der so überhaupt in den letzten Wochen und Monaten auf einen einströmt IAS fast schon achselzuckend hinnimmt und man muss sich dann wieder nochmal wirklich ein bisschen zurücklehnen, zurücknehmen und dann sagen Moment das ist eigentlich kein Satz den ein Demokrat sagen kann. Wer solche Sätze einfach so in der Öffentlichkeit sagt, der hat sich im Grunde genommen aus der Reihe der Demokraten verabschiedet neue Freiheiten also sie meint Grundrechte, man wär ja schon mit alten Freiheiten zufrieden ich brauch eigentlich gar keine neuen Freiheiten Frage ist nämlich Was ist denn damit gemeint sind die neuen Freiheiten die die nur noch so ein Abglanz von den alten Fight Freiheiten bieten das ist eben die Wahl welchen Impfstoff du gerne hättest oder vielleicht die Wahl wehn du als deinen Sozialkontakt für die nächsten 6 Monate bestimmst usw sind das dann die neuen Freiheiten ja aber es wird jetzt eben wie es schon in den letzten Wochen auch immer wieder medial sehr sehr prominent gezeigt wurde Grundrechte eben als Privilegien verkauft Sie werden an geknüpft an Bedingungen ja früher war war es mal war das mal bedingungslose Grundrechte oder zumindest wenn man sie für eine gewisse Zeit einschränken muss will dass man immer wieder erneut bitten begründen und befristen muss und zwar sehr gut begründen und zwar unter Einbezug aller möglichen Eventualitäten und vor allem auch unter Einbezug aller Alternativen die das eben verhindern. Gibt es irgendwelche Wege die verhindern dass wir die Grundrechte einschränken gibt es Wege daß wir sie zumindest weniger weitaus weniger einschränken wenn wir schon sagen es ist ja eine unglaubliche Pandemie die uns alle bedroht und könnten wir dann so machen wie Schweden zum Beispiel

Aber nein, eigentlich das erste was gesagt das ist der erste Weg und alles weitere wird als alternativlos verworfen S ähm sind Privilegien yasin Privilegien wir müssen diesen äh Tatsachen in die Augen blicken das eine Riege von Politikern und auch eben von Journalisten die das abnicken im Enddarm ihrer Regierung, dass sie unsere Grundrechte verkauft haben, dass sie umgedeutet haben das hier auch eine weitere große Umkehrung stattfindet von Grundrechten in Privilegien also veräußerbar verhandelbar. Wie Abraham Lincoln gesagt hat Wer anderen die Freiheit verweigert der verdient sie nicht für sich selbst und das müßte man auch Angela Merkel vorhalten also nochmal Ich möchte betonen dass es eigentlich ein unglaublicher Skandal ist ein solcher Satz und das der zu einer Empörung führen müßte die eigentlich ein sofortiges unmöglich machen aller weiteren Tätigkeiten auf politischem Gebiet also fordert ja und wahrscheinlich auch eine Aufhebung der Immunität ja hier von einem ganzen Land oder einer ganzen Nation so zu sprechen dass ich jetzt hier Freiheiten verteile und gebe Gewehre ja das ist das ist das eine das ist die unglaubliche Frechheit und das andere ist das eigentlich heute schon nicht mehr erstaunlich aber Ich möchte auch noch mal betonen doch wirklich eigentlich erstaunliche in einem Land das jetzt doch ein paar Jahre an Rechtsstaatlichkeit und Demokratie hinter sich hat das ist nicht ein Aufschrei ohnegleichen nach sich zieht zu sagen Moment Wir sind diejenigen die jetzt hier gerade dir gewähren ein paar Maßnahmen zu treffen, die du immer wieder begründen musst und so schnell wie möglich eben sagen muss es wird ein absolutes uneingeschränktes zurück zur alten Normalität und zu all euren normalen grundgesetzlich verbrieften Freiheiten und Grundrechten geben, mit Privatsphäre ja ohne Einschränkung der Privatsphäre oder aus Aufweichung zum Beispiel des Datenschutzes zugunsten von usw viel ohne Kontaktnachverfolgung sowas, ohne weitere Überwachung und ohne die Einschränkung von des Rechts auf körperliche Unversehrtheit der durch eine Art impfpflicht durch die Hintertür oder dann tatsächlich Empfang usw und zwar befristet

Naja, habe ich auf jeden Fall mich heute aufgeregt mal wieder ähm und dann habe ich dieses ARD Interview vermieden zu sehen aber ich hab mir doch irgendwie ein paar Sätze daraus angehört und da hat sie doch wohl Abschluss gesagt vielleicht haben irgendwelche Berater oder so gesagt vielleicht nicht ganz grundgesetzkonform da sagst, bis alle geimpft sind das dann keine lockerungen ist das ist nicht der Weg den wir anstreben, das hat sie so in so nebensatz oder so gesagt das ist nicht der Weg den wir anstreben ja also sie hat ein bisschen zurückgenommen muss man fairerweise sagen aber ihr wisst auch wie solche politiker sätze dann entstehen ja das ist nicht der weg den wir anstreben ja aber die

Politiker Sätze dann entstehen ja das ist nicht der Weg den wir anstreben ja aber die Wissenschaft ja irgendwann wird man wieder sagen die Experten flehen uns an ja was sollen wir machen die zahlen das Virus zwingt uns und jetzt die Mutanten und onkeln und um hier auch zu ändern was sollen wir machen es ist wir wollten es nicht ja das ist äh wenn es nach uns ginge hätte dir sofort eure neuen Freiheiten ja aber vielleicht sogar ein paar alten feiern zurück Herr singen und musizieren solange es nicht auf Deutsch ist ja ja und solange das eben nicht es müsste halt noch weiter die kniebeugen und in die Hände klatschen ne übrigens ein perfektes Symbol für die unter Ten tan Mentalität die die wo die wo devote Haltung der Obrigkeit gegenüber und das der Speicher leckere ja schön Beifall klatschen ja beugt bedeu Knie und klatscht uns Beifall ja es waren einige erstaunliche Sätze in den letzten Tagen eigentlich schon seit Wochen ich arbeite immer noch an meinem impf Video ähm über Skrupel eigentlich nur noch die Impfung kann uns retten oder der der große imperator irgendwie sowas und da sammle ich diese ganzen unglaublichen ja wirklich ÄH zu haarsträubenden Sätze wie zum Beispiel jetzt auch Impfung schafft Freiheit Markus Söder ja und diese ganzen Sachen oder der schönste wenn sie jetzt mit dem Mutationen da verbunden wird ist er ki Präsident viele jetzt mitbekommen je mehr wir impfen desto mehr Mutationen werden Wir haben und dann Peter Altmaier am 31. Ja nuar die Länge des lockdowns hängt aber auch davon ab inwieweit sich neue Mutationen des corona Virus in Deutschland verbreiten mhm genau hinhören ja wir impfen und je mehr empfindest du mehr Mutationen und je mehr Mutationen desto länger dauert der lockdown perfekt oder perfekt ja Altmaier hat ja auch gesagt lockdown Verlängerung auch bei ihnen sie Dance unter 50 denkbar jetzt wo die zahlen so schnell runter gehen und Ich glaube ich im Express lese Kölner ihr wart brav schön die zahlen gehen runter schön ihr habt alle weiteren kollateralschäden einfach übersehen und klaglos hingenommen aber dass ich mehr Leute erhängen zum Beispiel ja wie in Berlin ja im Jahr 2018 jetzt lass mich nicht lügen 7 im Jahr 2019 6 und im Jahr 2020 über 200 Fälle Suizid durch erhängen das geht ja nicht in die Inzidenz Werte rein ja aber habt ihr brav gemacht hat brav gemacht ja und jetzt wo die Zahl weiter runtergehen aber ich könnte mir vorstellen dass bei den ganzen Mutation auch der lockdown ja was soll man machen also so wir streben das nicht an ein natürlich nicht ja Erst wenn das letzte Kind depressiv der letzte Oper vereinsamt ist und das letzte Unternehmen Pleite werdet ihr merken dass man Folgeschäden nicht leugnen kann das haben schon die kri Indianer gesagt hab ich mal gehört ja Ich habe mir ein paar Gedanken gemacht über die impfkampagne die gerade hier so abläuft wegen dieser ganzen Sätze wir werden die ganze Welt impfen die zum Beispiel Herr sparen gesagt hat oder eben das von von Söder Impfung macht Impfung schafft Freiheit also die impfkampagne geht meines Erachtens in mehreren Schritten von sich teilweise auch greifen sie ineinander das erste ist weiterhin Angst schüren natürlich müssen wir weiterhin Angst schüren das sind Sätze wie wir Leben durch die Mutationen auf einem pulverfaß käufers ja die Flugzeuge stürzen jeden Tag ab und wir Leben auf einem pulverfaß hundert 1000 Neuinfektionen täglich drosten die nächste pandemie wird zehnmal schlimmer sagt gehts Wir sind auf die nächste pandemie nicht vorbereitet und Altmaier eben die Long die Long die Länge des lockdowns hängt von Mutationen apm also schön Angst machen Angst auch vor dem nächsten lockdown ja also und vor den Mutationen natürlich dann ganz ganz wichtig das Angebot verknappt man merkt ja Adi nehmen Leute nehmen das nicht so an ja die sind irgendwie wie wie schaue Tiger die neues Gehege in ein neues gekommen und das kriegen sie so ihre ihre künstliche Mahlzeit die nehmen das nicht so an was machen wir ne und da gibt es ja die schöne Strategie des preußischen Königs Viele Grüße an das Haus Hohenzollern der die Kartoffel einführen wollte in Preußen und gemerkt hat und die Leute nehmen es nicht so Anja die sagen was das für ein ekliges Zeug ja diese matschepampe da viel zu trocken oder was auch immer und ihr kennt den alten Trick oder Es war sehr kluger Trick zu sagen gut dann machen wir ein großes kleines Feld Martin Kartoffeln drauf Zäunen es einstellen paar Soldaten drum sollte stark bewacht werden und die Leute die vorbeikommen Was ist denn das was da soeben bewacht wird das muss ja unglaublich wertvoll sein ja sind die Kartoffeln des Königs klingt ein bisschen pervers jetzt oder wie ein pornotitel aber ihr wisst ja die Verknappung und eben die so zu tun als wäre sehr begehrt das schafft natürlich erst die Nachfrage ja und dann sag mal wie Lauterbach Wir haben nur für etwa 25 Millionen Menschen im Stoff im ersten Halbjahr was sollen wir tun Oh Gott Wir haben zu wenig wir müssen mehr produzieren es ist nicht genug für alle da ihr müsst euch beeilen ja wir können nicht alle versorgen und auch diese ganze Frage mit Wer darf zuerst Wer ist in der Gruppe und du das dann unter du musst Ich bitte noch ein bißchen anstellen ja eigentlich wollte ich gar nicht aber so ja okay gut offensichtlich werden andere Funktion scheint was begehrt zu sein und ihr wisst wie die Menschen sind ja gleichzeitig auch das Angebot zeitlich befristen also den Leuten auch eben sagen wir müssen uns beeilen sonst ist das Virus noch Weg ja Wir haben gar nicht das Virus Weg weil mutiert ist natürlich ja also es ist wichtig dass wir jetzt immer so schnell wie möglich und wie Lauterbach sagt wichtig ist dass wir so schnell wie möglich impfen damit wir schwere Mutationen des Virus verhindern also Lauterbach und vieler sollten sich vielleicht mal ins benehmen setzen viele sagte mir wir impfen weißt du mehr Mutationen Lauterbach sagt mir wir müssen impfen damit wir Mutation verhindern okay der Impfstoff ist nicht lange haltbar diese ganze Geschichten und wie merken sagt wir können eine dritte Welle gerade noch verhindern ja beeilen wir uns damit wir jetzt Wir sind schon bei der dritten Welle ja also Wer hat jeder angezweifelt dass nicht irgendwann die Ente Welle wird und der also nicht Ente Ente Ente sondern die Texte und so weiter und die der Oktober lockdown und der der Dauer Lock dann unter Ostern lockdown und der weil wir es können lockdown usw dann ja das wird vielleicht noch ein bisschen stärker kommen ich vermisse das noch ein bisschen ehrlich gesagt Liebe PR Agentur prominente und auch Menschen von der Straße ja der kleine Mann die muss man als Gesichter der Kampagne gewinnen ja öffentlichkeitswirksam sich Pixel lassen ja auch wenn die Kappe noch drauf ist oder gar keine Nadel drin also sich impfen lassen oder auch Impfungen verlosen ja wir jetzt in einem Altenheim in Frankfurt ver impfte als besonders wertvolle Menschen auszeichnen allen Altenheim in Thüringen hat das gemacht ja Oh sie haben sind sie sind besonders wertvoll ja so wertvoll für die Pharmaindustrie aha und da wird wahrscheinlich auch noch viel mehr kommen ja anprobieren ich hab mich impfen lassen hat gar nicht weh getan Ich habe auch gar keine neben neben neben Impfungen Nebenwirkungen nachwirkungen zweiter dann die impfung moralisch aufwerten und die menschen die sich eben das noch nicht haben verkaufen lassen die noch keine kunden sind die muss man dann auch irgendwann brandmarken ja also moralische aufwertung der impfung patriotische selbstverständlichkeit wie der wie heißt der Nikolaus Blome von der csu generalsekretär von der CDU gesagt hat

Fortsetzung folgt 15:35

1:03:55 Filmaausschnitt „Dinner with Andre“

What why do you think that is I mean why is that I mean is it just because people are lazy today or they’re bored I mean are we just like bored spoiled children who just been lying in the bathtub all day just playing with their plastic duck and now they’re just thinking, well what can I do?

OK yes we’re bored we’re all bored now but is it ever occur T Wally that the process that creates this boredom that we see in the world now may very well be a self perpetuating unconscious form of brain washing created by a world totalitarian government based on money and that all of this is much more dangerous than one things and it’s not just a question of individual survival Wally but somebody who’s bored is asleep and somebody who’s asleep will not say no See I keep getting these people I mean just a few days ago I met this man in my greatly admires Swedish physicist custhelp yonce Tran and he told me that he no longer watches television he doesn’t read newspapers and he doesn’t read magazines he’s completely cut them out of his life because he really does feel that we’re living in some kind of Orwellian nightmare now and that everything that you hear now contributes to turning you into a robot when I was at findhorn I met this extraordinary English tree expert who had devoted his life to saving trees just got back from Washington lobbying to save the redwoods is 84 years old he always travels with a backpack as he never knows where he’s going to be tomorrow when I met him at findhorn he said to me where are you from and I said New York he said I New York yes that’s a very interesting place do you know a lot of New Yorkers who keep talking about the fact that they want to leave but never do and I said Oh yes and he said why do you think they don’t leave I gave him different banal theories he said oh I don’t think it’s that way at all he said I think the New York is the new model for the new concentration camp where the camp has been built by the inmates themselves and the inmates are the guards and they have this pride in this thing they built they built their own prison and so they exist in a state of schizophrenia where they’re both guards and prisoners and as a result they no longer have having been lobotomize the capacity to leave the prison they’ve made or to even see it as a prison and then he went into his pocket and he took out a seed for a tree and he said this is a pine tree he put it in my hand and he said escape before it’s too late she actually felt 2-3 years now chiquita and I’ve had this very unpleasant feeling that we really should get out and we really feel like Jews in Germany in the late 30s get out of here cause the problem is where to go as it seems quite obvious that the whole world is going in the same direction. See, I think it’s quite possible that the 1960s represented the last burst of the human being before he was extinguished and that this is the beginning of the rest of the future now that from now on they’ll simply be all these robots walking around, feeling nothing thinking nothing, and they’ll be nobody left almost to remind them that there once was a species called a human being with feelings and thoughts and that history and memory are right now being erased and soon nobody will really remember that life existed on the planet

Übersetzung „Mein Essen mit André“

Was, warum denken Sie, dass das ist, warum ist, warum ist, dass ich meine, ist es nur, weil die Menschen sind faul heute oder sie sind gelangweilt Ich meine, sind wir wie gelangweilte verwöhnte Kinder, die gerade in der Badewanne den ganzen Tag nur mit ihrer Plastikente spielen und jetzt denken sie nur gut, was kann ich tun?

OK ja wir sind langweilig sind uns alle jetzt gelangweilt, aber ist es jemals auftreten T Wally, dass der Prozess, der diese Langeweile schafft, dass wir sehen Sie in der Welt jetzt kann sehr gut eine selbst verewigende unbewusste Form der Gehirnwäsche sein, die von einer totalitären Weltregierung auf der Grundlage des Geldes geschaffen wurde und dass all dies viel gefährlicher ist als ein Saiten und es ist nicht nur eine Frage des individuellen Überlebens Wally, sondern jemand, der sich langweilt, schläft und jemand, der schläft, wird nicht sagen, nein Sehen Sie, ich bekomme diese Leute, ich meine nur ein paar Tage, die ich vor ich getroffen habe dieser Mann in meinem sehr bewundert schwedischen Physiker custhelp yonce Tran und er sagte mir, dass er nicht mehr fernsehen, er liest keine Zeitungen und er liest keine Zeitschriften, er hat sie vollständig aus seinem Leben geschnitten, weil er wirklich das Gefühl, dass wir in einer Art orwellschen Alptraum jetzt leben und dass alles, was Sie jetzt hören, dazu beiträgt, Sie in einen Roboter zu verwandeln, als ich bei findhorn war, traf ich dieses außergewöhnliche Englisch Baum-Experte, der sein Leben gewidmet hatte, um Bäume zu retten gerade von Washington Lobbying zurück, um die Redwoods zu retten ist 84 Jahre alt ist er immer mit einem Rucksack reist, da er nie weiß, wo er morgen sein wird, wenn ich ihn bei findhorn traf, sagte er zu mir, woher bist du und ich sagte New York er sagte, ich new York ja, das ist ein sehr interessanter Ort, wissen Sie eine Menge New Yorker, die immer über die reden Tatsache, dass sie gehen wollen, aber nie tun, und ich sagte Oh ja und er sagte, warum sie denken, dass sie nicht verlassen Ich gab ihm verschiedene banale Theorien sagte er oh ich glaube nicht, es ist so überhaupt er sagte, ich denke, das neue Modell für das neue Konzentrationslager, wo das Lager wurde von den Häftlingen selbst gebaut und die Insassen sind die Wachen und sie haben diesen Stolz in dieser Sache sie Gebaut haben sie ihr eigenes Gefängnis gebaut und so existieren sie in einem Zustand der Schizophrenie, wo sie sowohl Wächter als auch Gefangene sind, und als Ergebnis haben sie nicht mehr die Fähigkeit, das Gefängnis zu verlassen, das sie gemacht haben, oder sogar als Gefängnis zu sehen, und dann ging er in seine Tasche und er nahm einen Samen für einen Baum heraus und er sagte, dies sei eine Kiefer, die er in meine Hand legte. und er sagte Flucht, bevor es zu spät ist, fühlte sie sich tatsächlich 2-3 Jahre jetzt chiquita und ich hatte dieses sehr unangenehme Gefühl, dass wir wirklich aussteigen sollten und wir fühlen uns wirklich wie Juden in Deutschland in den späten 30er Jahren kommen aus hier, weil das Problem ist, wo zu gehen, wie es scheint ganz offensichtlich, dass die ganze Welt geht in die gleiche Richtung. Siehe, Ichdenke,  es ist durchaus möglich, dass die 1960er Jahre den letzten Ausbruch des Menschen darstellten, bevor er ausgelöscht wurde, und dass dies der Anfang des Rests der Zukunft ist, jetzt, da sie von nun an einfach alle diese Roboter sein werden, die herumlaufen., das Gefühl nichts nichts denken, und sie werden niemand links fast, um sie daran zu erinnern, dass es einmal eine Spezies namens ein menschliches Wesen mit Gefühlen und Gedanken und dass Geschichte und Erinnerung sind gerade jetzt ausgelöschen und bald niemand wird wirklich daran erinnern, dass das Leben auf dem Planeten existierte

Gunnar Kaiser: Ja aber vielleicht können wir durchaus doch noch was tun Ich denke eine die einzige Chance die uns gerade noch eben möglich ist ist die Abkehr die wirkliche Abkehr von diesem System und das ist etwas wofür ich jetzt lange gebraucht habe um das zu verstehen ähm ich wollte eigentlich immer Dazu gehören also Ich glaube rein von meiner charakterlichen Ausstattung ja ich wollte akzeptiert werden und irgendwie mhm auch berühmt sein und ja gehört werden und von den anderen beachtet und sozusagen in dem System oder in der Welt in der Gesellschaft eine Rolle spielen und jetzt also es war jetzt schon länger klar so ganz naiv bin ich nicht dass das alles ziemlich marode ist und das ziemlich viel Lüge damit am Werk ist aber es ist doch noch mal in diesem Jahr ein paar Level gestiegen gar nicht mal dass die Lüge so stark gestiegen dass es einfach nur viel offensichtlicher gestiegen und es ist auch nochmal viel offensichtlicher dass es sich gar nicht lohnt da rein zu gehen das ist etwas was ich jetzt für mich gemerkt habe und das ist eigentlich jemanden auch unfrei macht das zu wollen also ich hatte immer den das Anliegen doch deswegen auch gehört zu werden einmal natürlich um meine narzisstischen Bedürfnisse zu stillen aber zum anderen auch sozusagen aber ich hab auch was zu sagen oder es könnte auch doch gut sein ja wenn man dann gehört wird dann kann man etwas bewegen und die Welt retten und so weiter und dann zu sagen vielleicht ist es wirklich gar nicht gut sich dort hinein zu begeben weil man sich eben verkaufen muss weil man sich anbietern muss und weil man kompromittiert wird und das macht ein einfach unfrei auch geistig unfrei und davon sich abzuwenden ist glaub ich wirklich ein rettender Akt der die Voraussetzung ist dafür daß wir wieder gute Verhältnisse bekommen je mehr sich abwenden und je schneller wir uns abwenden von dem System dem Mainstream den Medien der Politik desto schneller kann dort auch eine Gesundung stattfinden.

Kommentar von Tobe vom 3.02.2021: Mein Mann hat Lungenkrebs. Die Feststellung der Diagnose wurde um mehrere MONATE verzögert, da sich alle auf eine mögliche Infektionskrankheit eingeschossen hatten. Es wurden wichtige Termine zur Diagnosenfindung verschoben oder gar abgesagt, bis eine mögliche Infektionskrankheit 100%ig ausgeschlossen wurde. Dadurch verlor mein Mann mindestens 3 wertvolle Monate, die womöglich zwischen Leben und Tod entscheidend beitragen werden. Alles wegen der regelrechten Corona-Hysterie. Notwendige Gespräche mit den entsprechenden Ärzten (Radiologen, Onkologen) finden Dank Corona-“Richtlinien” kaum bis gar nicht statt und das bei einer so schwerwiegenden Erkrankung und damit verbunden gefährlichen Therapie. So kommt es auch dazu, daß man als Patient (und auch als Angehöriger) völlig unvorbereitet mit plötzlichen unbekannten Nebenwirkungen konfrontiert wird, die zu lebensbedrohlichen Zuständen führen können und man quasi in diesen Situationen allein damit zurechtkommen muss. Da man darauf nicht vorbereitet wird, auf was zu achten ist und was dann zu tun ist. Man wird völlig alleingelassen in einer ohnehin schon sehr schweren Situation. Ich versuche meinen Man in allem zu Unterstützen, ihn aufzufangen und ihn zu beschützen. Doch auch ich komme an meine Grenzen und befinde mich deshalb seit kurzem in Psychotherapie, weil ich einfach nicht mehr kann. Ich bin Arzthelferin und kann mit Risiken durch Infektionskrankheiten umgehen. Auch kann ich sie gut einschätzen und weiß wie ich mich zu verhalten habe um die Risiken auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Aber es gibt und wird nie einen 100%igen Schutz geben, sich vor allen möglichen Erregern absolut zu schützen. Dafür müssten wir alle jeweils einzeln in einem s.g. Reinraum leben. Doch dies ist weder umsetzbar noch wünschenswert und für unser Immunsystem alles andere als gut. Man könnte meinen es gibt nur noch Corona auf der Welt. Alles andere an Leid, existentieller Not, oder auch an Erkrankungen existiert nicht mehr. Keiner spricht mehr darüber. Keiner interessiert sich mehr dafür. Leute wacht auf! Diese Hysterie kostet mehr Menschenleben als Corona es jemals schaffen wird.

Gunnar Kaiser: Wie ist es woanders? Folge 1 – Paraguai

In Folge 1 meines Podcastformats „Wie ist es woanders?“ habe ich mit Matthias N. gesprochen, der mit Frau und Tochter im April 2020 nach Paraguay ausgewandert ist. Wir sprechen u. a. über folgende Fragen:

  • Wie sieht dort das alltägliche Leben aus? (Einkaufen, Veranstaltungen, Restaurants, Treffen, Feiern, Arbeitsalltag, Schule, Universität etc.)
  • Wie streng sind die Maßnahmen der Regierung?
  • Wie streng werden sie durchgesetzt bzw. eingehalten?
  • Wie ist die Stimmung im Land? Wie viel Angst haben die Menschen, wie skeptisch sind sie?
  • Wie gehen die Medien mit dem Thema um?

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

Gunnar Kaiser: Die 10 Strategien der Manipulation

  1. Kehre die Aufmerksamkeit um!
  2. Erzeuge Probleme und liefere dann die Lösung!
  3. Salami-Taktik.
  4. Aufschub von Änderungen.
  5. Sprich zu der Masse wie zu kleinen Kindern!
    Infantilisierte Gesellschaft
  6. Konzentriere Dich auf die Emotionen nicht den Verstand!
    Bilder aus Bergamo Die Corona Todeszahlen, ein Etikettenschwindel?
  7. Versuche die Ignoranz der Gesellschaft aufrecht zu erhalten!
  8. Lass die Leute glauben, dass sie durchschnittlich sind!
    Zwang zu Konformität. Wer sich wehrt wird zum Außenseiter.
  9. Erzeuge ein schlechtes Gewissen!
    Wenn wir den Befehlen gehorchen würden wäre die Pandemie schon vorbei.
  10. Lerne den Menschen besser kennen als er sich selbst kennt
    Milgram Experiment, Stanford Prison Experiment

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

die tatsache dass dieser pcr-test eben nichts aussagt über wirkliche infektiosität und schon gar nicht über erkrankung sondern es ist ein positiver test irgendwelche bruchstücke von viren nachweist und häufig sogar falsch ist wenn wir also täglichen zahlen gekommen von meinetwegen 20.000 neuinfektionen dann sind das ist das eine fehlinformation eine vielleicht sogar eine lüge weil nicht gesagt wird das ist das testergebnis davon sind so und so viel falsch und wir wissen gar nicht dass müsste dann extra untersucht werden wer von den positiven testergebnissen wirklich erkrankt ist oder wirklich infektiös es also dass auch weitergeben kann das weiß man nicht jetzt ist der eigentliche information darüber dass wenn man nicht erkrankt ist ob man dann überhaupt infiziert weil ich glaube die meisten denken positiv getestet heißt man kann anderen menschen infizieren denken denken die meisten wie das ist auch strittig weiß man nicht sicher erstens kann eine positive testung überhaupt falsch sein ja sagt noch so ist er seit 1 1 test fehler sozusagen und ob ein positiver test wenn man tatsächlich irgendetwas von den wehren bruchstücken nachweis dann auch eine infektiosität belegt weiß man nicht ist nicht gesichert also auch das sind dinge wo man sich wundert daß das nicht kritisch diskutiert wird sondern dass jeder kritiker sofort eben diffamiert wird ist eine große auffälligkeit auch also die eine auffälligkeit dass man so ein letztlich unbrauchbaren test benutzt für grundlegende entscheidung bis in die einschränkung der grundrechte und das zweite ist wer kritisch nachfragt wird sofort als verschwörungstheoretiker oder noch schlimmer diffamiert also die auffälligkeit eben dass so ein fragwürdiger test benutzt wird und das wird in der öffentlichkeit nicht kritisch diskutiert nicht kritisch hinterfragt da ich habe zwei erklärungen dafür am anfang als es hieß wir haben eine neue ein neuer virus möglicherweise gefährlicher virus killervirus war dann mal so in der spalte einschätzung gegeben das macht natürlich angst dass verunsichern eine situation die es unbekannte ein unbekanntes virus das gefährlich sein soll man weiß noch nichts genau ist also muss man vorsichtig sein und es verständlich dass menschen eine tendenz haben sich schützen zu wollen oder geschützt zu werden also dass maßnahmen da akzeptiert werden die den anschein zumindest erwecken dass das sinnvoll sein kann das ist am anfang denkt ich eine erklärung weshalb das wohlwollend auch bis unkritisch aufgenommen worden ist im laufe der zeit ist aber deutlich dass das alles diese befürchtung nicht zutrafen dass das virus eben nicht so gefährlich ist wie man dachte und dass es man erkennen konnte dass es vor allen dingen für ältere leute eine besondere gefahr darstellt aber für jüngere ganz wenig oder gar nicht und trotzdem wurden diese wurde diese bedrohungslage weiter behauptet und sogar noch ausgedehnt mit den befürchtungen und jetzt ist natürlich die frage vor allen dingen an die politik und auch die an die leitenden medien öffentlich rechtlich und weiter jetzt hat man sich festgelegt es ist schwierig zu sagen aus dem slide wir haben uns geirrt ist doch nicht so schlimm das ist deshalb so schwierig weil mittlerweile erhebliche maßnahmen eingeleitet worden sind erheblichen folgeschäden kollateralschäden also jetzt zuzugeben dass das eine falsche einschätzung gewesen sein kann ist sicher schwierig vor allen dingen dann eben für menschen die die macht brauchen die gewohnt sind sich zu behaupten und durchzusetzen und wenn man jetzt in den ganzen politischen und medialen apparat sich anschaut gibt es dann natürlich immer große abhängigkeiten also jemand der irgendwie untergeordnet ist dann zu sagen leute hier stimmt was nicht das ist falsch wir müssen das kritischer sehen das ist ein hohes risiko und wenn wir eine autoritäre strukturen sehen die ja in vielen apparaten eine rolle spielen dann für das kann gut also man muss fürchten dann auch abgetan zu werden oder eben sogar auch degradiert diffamiert zu werden also das sind die beiden faktoren der angstfaktor die unsicherheit am anfang und dann die abhängigkeit dass man von unten es nicht wagt zu protestieren zu kritisieren weil man dann auch da entsprechende konsequenzen zu befürchten hat das ist die nächste große auffälligkeit das im grunde genommen der nicht nur der demokratische diskussion auch der wissenschaftliche diskurs nicht mehr zugelassen wurde dass also andere experten wie zum beispiel joannidis oder back die unter folter oder so von vornherein aus der diskussion ausgeklammert wurden und sogar diffamiert wurden dass das also ganz schlimme menschen sind die falsch liegen und so weiter und so weiter ja das ist eine große frage was ist mit einer regierung los die eben diese diesen meinungsaustausch diesen notwendigen disput auch wissenschaftlichen disput nicht führt nicht zulässt sondern sogar ausklammert diffamiert und da muss man natürlich den verdacht schöpfen dass es um was ganz anderes noch geht als um corona und gal also wie dann behauptet wird es geht um den gesundheitsschutz es geht offensichtlich auch um machtinteressen dass man also eine ein diskurs vermeidet oder sogar verbietet machtinteressen wofür das ist die große frage und wir wissen dass es ja solche tendenzen gibt selbst bundes tags präsident schäuble hat ja davon gesprochen dass die krone zeit geeignet ist bestimmte maßnahmen nun endlich durchzusetzen die man sonst unter demokratischen verhältnissen nicht hätte durchsetzen können also die frage gibt es eine große politische oder wirtschaftliche interessen lage das was als große transformation oder als craig said von klaus schwarz dem leiter des weltwirtschaftsforums das ist ja alles bekannt er hat ja ein buch darüber geschrieben wo man das nachlesen kann dass es eindeutig solche interessen gibt dass man also eine infektion schlage die pandemie benutzt und dazu gehört dann also sinn macht die aufzubauschen also angst zu machen um dann politische und ökonomische maßnahmen im hintergrund durchführen zu können der verdacht ist groß aus meiner sicht jedenfalls und erklärt sich eben daraus dass dass wir keine wirkliche grundlage mehr haben wirklich öffentlich zu diskutieren verschiedene meinungen gelten zu lassen um daraus zu einer halbwegs realitätsgerechten aussage zu kommen wie beim menschen ist ja weiterhin in einer großen arzt und dann wäre meine frage woher kommt diese große angst also sehen sie die ganze problematik begann mit einer real angst also real angst hier ist ein virus das kann sogar gefährlich sein das kann tödlich sein denken wo waren wir sofort zahlen da das dass große mengen an sterbefällen produziert also von anfang an eine berechtigte real angst die heißt ja hier ist eine gefahr eine infektionsgefahr es gibt ein neues virus an dem kann man erkranken schwer erkranken oder sogar sterben das ist etwas was jeden menschen natürlich erst mal beunruhigt und dass wir haben es menschen eben auch eine eine sterbe angst oder müssen uns auseinandersetzen ja wie will man denn zu ende kommen da waren solche bilder versteckt praktisch bei der lungeninfektion usw also das muss man zur kenntnis nehmen so jetzt ist passiert aber politisch medial etwas wirklich auffälliges und besonderes die politik und die medien sorgen nicht dafür so gut zu informieren und aufzuklären eben auch alle möglichen positionen in verschiedenen positionen zur diskussion zu bringen sondern sie schüren die angst es gibt ein bekanntes papier aus dem innenministerium wo dann gesagt wird ja wir müssen den leuten angst machen damit die maßnahmen dann auch akzeptiert werden und sogar so was ich was ich für wirklich furchtbar halte dass man dann auch gesagt hat den kindern muss angst gemacht werden sie könnten ihre eltern und großeltern anstecken und sie wären dann schuld die mörder ihrer großfeld und so ungefähr also das ist ja das ist politisch medial so krank so gestört dass man sich fragen muss was ist mit dieser politik los die eine solche solche erklärung abgibt also im grunde genommen das gegenteil von dem was politische funktion ist dafür zu sorgen dass man sich beruhigen kann das mal aufregt ist dass man informiert wird das gegenteil ist geschehen also es ist beunruhigung ängstigen panikmache erzeugt worden so jetzt haben wir zwei quellen die eine real landsmann kann tatsächlich erkranken und sterben gerade im alter und die panikmache es ist alles ganz schlimm und und wenn man überlegt dass dann die maßnahmen also soziale des sans abstand zu halten gesichtsmaske zu tragen das sind ja alles maßnahmen die permanente ängstigen immer weiter fortführen also wenn ich durch die straßen geh oder oder geschäfte und 10 uhr noch menschen mit maske ist das ja ein permanentes signal hier ist eine gefahr ich bin gefährlich du bist gefährlich du bist möglicherweise ein gefährt und zweiter und halte abstand man darf sich nicht mehr berühren diese alberne ellbogencheck oder also sowas muss man immer denken ja was sind die leute alle wahnsinnig geworden sind sie verrückt geworden was machen die denn also sie und sie setzen das vor tagtäglich ständig mit solchen gesten sich und anderen angst zu machen dieses zusammenspiel von realer infektions angst übertrieben ängstigen politisch medial geschürte ängste und die dadurch aktivierten inneren ängste die wir alle haben die wir normalerweise irgendwie kompensiert haben unterdrückt haben verdrängt haben verleugnen und unser leben leben obwohl wir mitunter angst haben ist das alles gut und richtig was ich mache wie wird die zukunft sein unser retter aber das ist jetzt sozusagen durch diese prinzipielle einschüchterung und ängstigen aktivieren ich will mal so sagen die menschen sind wieder rund geworden alle ihre schutzmechanismen im alltag und dass es sich mit irgendwas ablenken oder eben durch durch leistungen durch anstrengung auch das gefühl geben können ich bin in ordnung all das ist verunsichert ist infrage geraten und das ist der grund weshalb viele menschen jetzt so in panik geraten eine übertriebene infektions angst haben und übertrieben gehorchen wollen und sich unterwerfen einen maßnahmen-und gar nicht mehr realisieren dass sie grundrechte ihres lebens verschenken oder aufgeben widerspruchslos das heißt die panik die in den einzelnen menschen ist die muss so groß sein dass also begriffe wie freiheit oder soziale kontakte keine große rolle mehr spielen das ist natürlich für den für therapeuten ein großes thema weil man daran erkennen kann in wie vielen menschen sehr viel unsicherheit soziale und beziehungs unsicherheit und ängstlichkeit schlummert die nur mühevoll wenn wenn man sagt man in guten erfolgreichen friedvollen verhältnisse lebt ist das kompensiert aber sobald das infrage gerät oder eine krise gerät wird das wieder aktiv und die menschen wissen dann nicht mehr wohin also und jetzt haben sie eine erklärung all das wird auf die gefahr durch ein virus projiziert das virus scheint jetzt an allem schuld zu sein scheint die gefahr an sich zu sein auch mit der vorstellung danach jetzt müssen wir uns impfen dann ist alles wieder gut aber das ist ein großer irrtum eine große illusion weil die verunsicherung die menschen jetzt so stark kritiklos zum mitläufer zum neuen untertanen macht diese problematik geht ja nicht weg die ist ja nicht nur durch das impfen zu zu heilen oder im hängt nicht nur vom virus ab sondern ist es ja eine grundsätzliche frage wie lebe ich und wie kann ich leben und wie werde ich in zukunft leben wir sind die wirtschaftlichen die sozialen verhältnisse und wie komme ich damit zurecht das sind die eigentlichen fragen jetzt sozusagen auf das virus und maßnahmen dagegen und projiziert werden in der hoffnung wenn das jetzt alles nur richtig bekämpft wird dann wird alles wieder gut und das ist die große illusion der große irrtum das macht im grunde genommen die gefährlichkeit der gesellschaftlichen situation aus dass man die drängenden fragen nicht mehr frei und aus verschiedenen perspektiven diskutieren kann wird diskutieren nicht mehr über die realität der infektionsgefahren wir diskutieren nicht über die realität von dem was impfen kann oder nicht kann oder die gefahren des impfens wird auch nicht diskutiert und wir diskutieren vor allen dingen nicht über die zukunft unserer gesellschaft was wird denn sein also ich habe mich an meinen schriften sehr bemüht zu erklären weshalb wir falsch leben was eine norm en partie ist vor corinna und jetzt scheint es so dass eine norm en panische entwicklung also eine gesellschaftliche fehlentwicklung die nicht als störung empfunden wird schon für normal gehalten wird nur weil eine mehrheit in gleicher richtung falsch denkt und handelt diese frage wird gar nicht diskutieren eine gesellschaft definiert oft auch was das gute und was das böse sei was nie als objektive gegebenheiten einfach so hingenommen werden kann als psychotherapeutischer sicht definiere ich das gute und das böse so dass gute wäre das verhalten und erleben das war neben eines menschen wo er mit sich und seiner natur seinem selbst ident authentisch sein kann dass das was er erlebt und fühlt und tut übereinstimmt mit dem was er wirklich ist und nicht was er sein soll also diese herausforderung hat jeder mensch in seiner entwicklung kann ich so leben wie ich mit meinem anlagen leben kann und möchte und was sich entwickeln könnte oder muss ich in einer bestimmten richtung leben wie es die eltern die schule die gesellschaft erwartet und das ergibt in der regel einen konflikt und wenn man in der lage wäre so authentisch zu sein ist man auf der guten seite also auf stimmt das leben für ein und dann hat man noch überhaupt keine tendenz irgendetwas schlechtes was böses anderen an zu tun weil man mit sich zufrieden ist menschen aber die diesen konflikt nicht gut lösen können das sind leider viele die mehrheit neben in einer spannung dass sie etwas tun müssen was verlangt ist aber sie haben einen inneren widerstand das passt ihnen nicht entspricht nicht ihrem eigentlichen seilen und dieser konflikt der ist natürlich verbunden mit mit gefühlen mit wut mit empörung mit kränkung und wenn es ganz schlimm kommt auch mit hass das müssen wir verstehen dass menschen die durch erziehung von sich entfremdet werden dass das eine traumatisierung ist die folgerichtige empörung auslöst das ist ein normales gefühl also der die empörung die kränkung der hass ist angemessen je nachdem wie stark die entfremdung ist die man erleiden muss der mann folgen muss und wir wissen jetzt muss meine arbeit dass dieses aggressionspotenzial das berechtigt vorhanden ist wegen der entfremdung wenn es nicht zum ausdruck kommen darf die menschen krank macht das macht chronischen stress und das macht am ende viele symptome und erkrankungen und wir sind dabei ab heute menschen zu helfen diese unterdrückten gefühle wieder zu entdecken und zum ausdruck zu bringen das heißt menschen die im gefühls stau sind die entfremdet leben leben müssen sind immer in gefahr auch böse zu sein böse sich selbst gegenüber indem sie sich krank machen ja also einmal jeder suizid sagen wir manchmal so ist ein verhinderter mord jeder selbst wird ein verhinderter mrdja oder jede depression also viele depressionen entstehen dadurch dass man nicht aggressiv sein kann verdrängte wird die man dann sozusagen beherrschen will indem man besonders depressiv also besonders sich zurücknimmt besonders sich bremst und hammond ja und wenn es zb der therapie gelingt diese berechtigte wut wieder zu erkennen und zu zum ausdruck zu bringen dann verschwindet die depressive stimmung also entweder böse gegen sich selbst sind im sinne von man macht sich dadurch selber krank oder was leider auch sehr häufig ist das sogenannte böser der gefühls stau die nicht gelebten berechtigten aggressiven gefühle werden jetzt projiziert werden auf andere auf andere menschen auf andere situation auf institutionen projiziert das ist sozusagen das feindbild denken du bist schuld oder im kollektiv wissen wir aus der geschichte da gibt es den erzfeind den klassen fallen dann gab es die juden als als die das feindbild und jetzt sind deshalb die die nazis wieder oder eben die verschwörungstheoretiker oder bereichs bürger oder es werden immer gruppen gesucht denen man dann das böse auf dass das böse projizieren kann und meistens sind es dann auch menschen den man auch real irgendetwas negatives nachweisen kann dann fällt es leichter diese projektion unterzubringen jetzt kommt ein phänomen dazu dass es ganz wichtig wir menschen haben ein soziales grundbedürfnis zusammenzugehören in einer gemeinschaft zu sein kein mensch möchte gerne immer kritisiert werden beschimpft werden ausgegrenzt außenseiter sein gemobbt werden dass das furchtbar so lang kann man zu grunde gehen ja und das gegenteil man möchte dazu gehören man möchte bestätigt sein man möchte seinen ort haben sozial gesehen hier bin ich richtig hier werde ich gemacht werde ich verstanden uns weiter so und dass dieses grundbedürfnis dazu gehören zu wollen und nicht ausgegrenzt zu werden kann so massiv sein dass man selbst böses verbrecherisches kriminelles verhalten in einer gemeinschaft mit macht nur um in dieser gemeinschaft zu sein das hat der nationalsozialismus bewiesen dass hat das sozialismus gewesen und wenn ich jetzt nicht umschauen wie das schon wieder überhand nehmen wie menschen andere beschimpfen denunzieren verfolgen kontrollieren ist hat das schon wieder diese tendenz also man will zur obrigkeit zur macht gehör man will auf keinen fall ausgegrenzt werden und die die noch die freiheit haben sich anders zu verhalten als das jetzt vorgegeben wird die sind dann die bedrohung einer anpassung meiner unterwerfung die machen mehr deutlich ich bin ein gehorsamer unter tragen und das will ich ja nicht sein das will ich ja nicht zugeben aber dieses bedürfnis eben dazu zu hören ist so stark dass man wirklich böses destruktives verhalten akzeptiert nur um nicht ausgegrenzt zu werden also ich bin gruppendynamik ihre ideale gruppentherapien gemacht und wenn menschen zusammenkommen gemeinsam eine aufgabe verfolgen also sich besser zu verstehen und mit sozial auszukommen entstehen immer gesetzmäßig bestimmte soziale funktion in einer gruppe das muss man nicht benennen das ist existiert einfach entsteht das heißt in jeder gruppe in jeder situation das kann von stunde zu stunde wechseln gibt es jemand erste anführer wird mit alpha bezeichnet dann gibt es die die mitläufer die dann immer das mitmachen das sind die diga maß ja und dann gibt es immer leute die versuchen das irgendwie jetzt zu verstehen zu erklären das sind die experten die beckers ja und dann gibt es immer welche die die außenseiter einmal kuppe die sogenannten omega die irgendetwas tun was den anderen nicht gefällt und auf denjenigen oder diejenige stürzt sich dann die mehrheit der erstligist börse das ist unmöglich also immer der gefahr der wird wirklich fertig gemacht da wirkt sogar wenn man nicht aufpasst ausgestoßen muss ich soll die gruppe verlassen und so weiter und weiß ich als gruppendynamik das ist ja ein auffälliger befund das heißt bis so sind denn die mehrheit so erregt warum sind die so böse warum wollen die dänen denen das omega so weg haben und da ist klar dieses dieser mensch verkörpert etwas was die mehrheit nicht wahrhaben will also sagt mir dass omega immer etwas was unbewusst in der gruppe verborgen wird was nicht was nicht soll also ein thema ein inhalt der den meisten irgendwie angst macht und in der psychotherapie geht es ja darum dass wir die seelischen inhalte aufdecken die uns unangenehm sind die uns krank machen also wir müssen sie verstehen wir wissen sie aufdecken bewusst werden lassen damit ihre pathogene macht oder kraft verloren geht also muss sich erstes dafür sorgen dass amerika nicht vertrieben wird nicht ausgegrenzt wird nicht diffamiert wird das mit mehreren erträglich denn wenn einmal als omega wirklich gemobbt wird ist das wetter geopfert und dann ist paar minuten später der nächste dran dass das ist gesetz das gesetz na ja also es immer eine omega oder alpha oder beta aber immer so und also bin ich bemüht verständlich werden zu lassen was omega verkörpert was die anderen nicht wahrhaben wollen dass also das heißt im mégane vertritt eine wahrheit die die anderen nicht wahrhaben wollen das ist nicht die ganze wahrheit da muss ein teil der eben beunruhigt der der der verunsichert und der deshalb verleugnet wird also besteht die hauptarbeit darin das sogenannte omega so zu wort kommen zu lassen so verständlich sich machen zu können dass deutlich wird welche verborgenen inhalte da von euch mit werden sollen und dies deshalb spreche ich auch wenn heute jemand zum verschwörungstheoretiker degradiert wird ist dasselbe prinzip dann darf man sicher sein wenn man etwas mehr verstehen will was gesellschaftlich läuft muss man sich an den verschwörungstheoretikern orientieren muss versuchen zu verstehen was sagen sie denn eigentlich was die mehrheit nicht wahrhaben will der verstöße ist nicht der der die wahrheit hat aber hat ein teil wahrheit denn die anderen nicht wahrhaben wollen denen die aber brauchten um wirklich ein problem in der komplexität verstehen zu können und eben auch in den anteilen die man nicht so gerne wahrhaben wie das sind ja immer die kritischen zeiten wo etwas schief gelaufen ist was wo man schuldig geworden ist das sind ja die seiten die man möglichst nicht wahrhaben möchte wenn ich jetzt an politiker denken könnte man sagen also wir haben die und die meinung zusammengetragen und wir wissen es nicht genau aber im jetzigen stand als beachtung aller perspektiven ist dass das konsens ergebnis und das würde natürlich eine politik oder auch eine wissenschaft im höchsten maße zur anerkennung verhelfen statt wie es jetzt geschieht es wird nur einseitige position benutzt einseitige wissenschaftliche erkenntnisse benutzt und da ist natürlich misstrauen berechtigt weil was ist denn mit all den anderen positionen also das misstrauen hier geht es dann nur noch um macht um geld um sich zu behaupten und nicht mehr um die wahrheit und nicht mehr um die ehrlichkeit das würde ich natürlich der politik und in einer gesellschaft auch favorisieren dass man immer sich hinstellt okay wir wissen es nicht genau wir ringen aber darum und nehmen von allen seiten setzten uns zusammen von allen seiten und finden dann erstmal den momentan konsens denn eine objektive wahrheit eine alternativlosigkeit gibt es nie das ist immer falsch das ist immer gelogen ja und dann sagt man ok und morgen setzen wir wieder zusammen der dynamische prozess der erkenntnis geht weiter das heißt politiker und eben auch wissenschaftler würden zu erkennen geben ja wir sind redlich bemüht wir wissen es aber im moment auch nicht besser wir sind aber in der lage uns zu korrigieren uns zu entwickeln uns zu verändern indem wir alle perspektiven berücksichtigen und genau das gegenteil geschieht im moment man muss sich natürlich fragen was für ein hintergrund gibt es für eine totalitäre mögliche totalitäre entwicklung da wir nun seit jahrzehnten und gutem recht sagen könnt demokratie ist die beste lebensform die wir bisher gefunden haben wobei meine kritik schon beginnt darin unterscheide zwischen äußerer demokratie und immer auch in seelischer demokratie das heißt ein demokrat dürfte sich eigentlich nur der nennen der seine eigenen seelischen minderheiten also die politischen gegner als seelische minderheiten die ängste die schwächen die fehler die schuld die man in sich trägt dass man die kennen und akzeptieren damit muss ich sie nicht mehr projizieren muss also kein feind keine politischen gegner haben nämlich jetzt beschuldige also diese situation haben wir leider nicht und deshalb sind wir in gefahr dass diese äußere demokratie die sie nur leider nur äußert demokratie in ein totalitäres system sich allmählich entwickelt aus der krise die krise kann man mal so nennen also es ist in den letzten jahrzehnten mit mit den bestehenden strukturen in der welt auch demokratischen verhältnissen nicht möglich gewesen die umwelt beschädigung die klimafrage die migrationsfrage die soziale gerechtigkeit die verteilung von vermögen umgang mit wassermangel mit nahrung und so weiter da sind ja alles riesenprobleme die unser zukunft menschheit gefährden jetzt könnte man denken okay die es gibt halt immer eine tendenz im grunde genommen jetzt totalität zu werden um alle diese maßnahmen jetzt autoritär zu entscheiden was demokratisch nicht möglich war wird dass das halte ich für denkbar die ahnung davon dass es dass wir so wie wir leben falsch leben und nicht weiterleben können bringt jetzt dieses korrosive zusammenspiel dass manche denken na ja wenn werden wir jetzt totalitäre verhältnisse kriegen die es gut meinen ja dann werde ich vielleicht auch erlöst aus meinem falschen leben oder aus dem kollektiven falsch nehmen das ist die große gefahr weshalb das überhaupt funktioniert und an mit corona der anwohner kann man sie im moment studieren also über ein jahr gibt die mehrheit der deutschen europa alle ihre über jahrhunderte eroberten grundrechte auf lässt sich dekretieren lässt sich von einer kleinen clique der macht degradieren in ein abhängiges gehorsame unterwerfung unter die bedingungen und da fragt man sich wie kann es sein selbst dass das parlament wird aber ausgeschaltet im wesentlichen es gibt keine wirkliche inhaltliche opposition wie kann das sein also das teil seite wissen wird die angst die ängstigen aber auf der anderen seite eben auch könnte die die ahnung sein wir können sowieso so wie bisher nicht weiterleben das ist zu ende dieses leben über unsere möglichkeiten hinaus mehr sehen sie auch das werde ich euch entscheid die umwelt ausbeutet hat und wieder ein uns andere wege finden muss und um die umwelt für das menschliche überleben da sehen sie dass ich habe das ja noch vor corona in meinen büchern mit mit dem das falschen lebt das falsche leben die nazistische gesellschaft da ist das ja immer thema gewesen dass das das auch individuelle und kollektive fehlentwicklung sind die eben praktisch diesen ganzen sozialen unfrieden und die folgen umwelt klima und so weiter bewirken dass das so nicht weiter geht also diese soll eine eine wachstums gesellschaft eine äußere wachstums gesellschaft eine materielle wachstums gesellschaft die kann es nicht geben es ist immer begrenzt also eine unbegrenztes wachstum gibt es nicht also das war schon vorher meine überzeugung dass wir andere formen finden müssen und da bin ich natürlich als psychotherapeut mit dem begriff der beziehungs kultur nicht es gibt eine wachstumsmöglichkeit in den beziehungen ja also die sind unendlich ja und das wäre eine andere orientierung des zusammenlebens auf das materielle wachstum ein totalitärer weg selbst wenn der jetzt das ziel hätte die umwelt zu verbessern das thema klima probleme zu lösen die migrationsfragen zu erwähnen dass alles ziele wehren kann das auf dauer nach meiner überzeugung auf totalitär um weise nicht gelingen weil das totalitäre gegen die menschliche grund existenz ist der mensch ist ein soziales wesen und wenn man immer nur gehorchen muss und sich einordnen muss ohne auch seine integrität entwickeln und wahrnehmen und leben lassen zu können kann das auf dauer nicht gut gehen das geht immer weiß ich jahre oder paar jahrzehnte aber irgendwann revolutioniert das innere des menschen ist immer in der geschichte gemessen nicht system halten sich einige zeit aber sie sind da sie an die human sind wenn man so will kann das auf dauer keine lösung sein für die welt und so wie ich was ich von menschen weiß was sie aus meiner arbeit weiß wäre das gegengewicht dazu menschen in ihrer entwicklung zu in ihrer je eigenen einmaligen entwicklung zu bestätigen zu erkennen und zu fördern das würde eine andere familien und und hinterhalts entwicklungspolitik voraussetzen als im moment gefördert wird also eine die verbesserung im grunde genommen die optimierung der frühe betreuung von kindern also die fähigkeiten mit kindern wirklich gute mütterlichen und väterlichen beziehungen anzubieten im grunde genommen mit dem ziel eine früh traumatisierung oder die frühe narzisstische problematik zu verhindern indem kinder prinzipiell die erfahrung machen können so wie ich bin einmal ich bin ich gewollt wenig verstanden bin ich akzeptiert bin ich geliebt als individuum solche menschen das davon bin ich überzeugt aber aus meiner arbeit die sind jederzeit sozial fähig mit anderen auszukommen weil sie ja keine kränkung tragen die sie an anderen abarbeiten müssen wären also menschen mit einer anderen voraussetzung mit im sozialen zusammenleben die würden auch eine andere gesellschaft leben gründen wollen leben wollen eine meinen augen wirklich demokratische in dem sinne also mit einer seelischen demokratie die heißt ich bin okay so wie ich bin und wer das sagen kann sagt zu jedem anderen und du bist auch okay wie du bist auch wenn du anders bist weil wir uns verständigen können warum du eigentlich anders bist was bei dir was deine individuellen eigenschaften anders sind als meine also ein mensch der mit sich grundsätzlich zufrieden ist wird mit jedem anderen zufrieden sein oder zumindest akzeptieren können und verstehen können der braucht keine feinde er muss nicht in den krieg ziehen der muss nicht besser sein als andere meiner mit dem was er aus sich machen kann zufrieden ist wissen kein wettstreit sondern eine frage der der realisierung meiner eigenen möglichkeiten und bedürfnisse und der akzeptanz der begrenzung jeder mensch hat ja auch seine begrenzung ja also das wäre für mich eine eine politik die verbesserung der frühe betreuung die das andere verständnis für kinder was kinder brauchen damit eine andere soziale demokratische gesellschaft die nicht angeordnet die nicht politisch durchgesetzt werden muss sondern die aus dem inneren bedürfnis der menschen kommt davon bin ich überzeugt menschen wollen friedlich in sozialer nähe mit zuneigung mit verständnis auskommen menschen die die andere hassen oder bekämpfen haben eine störung die sind selbst so traumatisiert dass sie ihre störung weitergeben und wenn das nicht geschieht fehlt im grunde kümmern die der grund anderen menschen als zum feind zu machen

Gunnar Kaiser: Der schwedische Weg

In Schweden habe ich mit dem Dachdecker Markus S. und dem Fotografen und Journalisten Henning Rosenbusch über die Lage des Landes gesprochen. Außerdem ein bisschen pseudointellektuelles Geschwurbel meinerseits

Nachdenkseiten: Schweden am Scheideweg

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

wir fahren jetzt zu unseren ersten interviewpartnern ein bisschen nördlich von hier in südschweden zwei deutsche die schon seit langer zeit hier in schweden wo werden die mal befragen wieso die lage hier ist also das war ja also wie ich das verstanden habe kann man ja durchaus wieder vergleichen also man kann zum beispiel schweden mit deutschland vergleichen was todeszahlen zum beispiel angeht das ist ja ein großes hobby geworden jetzt live unfall auf den vereisten pisten südschweden rasen wir noch in so ein rotes häuschen ein hallo pettersson heja he verlegt treffers würde ich sagen aber man kann auch schweden mit schweden vergleichen nämlich schweden 2020 mitreden 2018 schäden 2015 und dann überlegen dass so ein horrorjahr ist vor allem interessant wird es dabei wenn man schweden 2020 mit deutschland 2018 oder 2015 vergleicht oder auch mit belgien spanien und eben vergleichbaren ländern das heißt ja oft dass man schweden nicht vergleichen darf wahrscheinlich weil man sonst auf erkenntnisse kommt die man nicht haben darf die nicht sein können weil sie nicht sein dürfen vor allem weil zb die bevölkerungszahl an das s bzw eben die bevölkerungsdichte aber die meisten schweden wohl relativ vergleichbar dicht wie zum beispiel deutschland in den unbesiedelten gebieten ist es oft so dass dort wenig besiedelt ist mehr wert ist gedacht aber bei dieser ganzen diskussion wundert mich halt eben dass man erst mal so einen riesen experiment braucht um festzustellen nach einem jahr das man vielleicht auch hätte anders agieren können und diese kritiker der maßnahmen die man die vermehrt hat von früh an eigentlich ja oft nur darauf hinweisen würden könnten wir sind nicht vielleicht sowie schweden machen und mein eindruck ist dass die schweden sehr brav die wenigen maßnahmen die sie haben befolgen das liegt sicherlich auch an der mentalität und auch an der sozialen kohäsion der schweden und wenn wir jetzt in einem supermarkt gegangen sind oder gästen dann ins camp sylt in die pfannen fabrik dann merkt man schon die leute sind selber sehr vorsichtig aber was das angeht die haben sicherlich auch eine gewisse angst und halten abstand von sich aus es gibt ja auch gewisse empfehlungen und auch maßnahmen dass man zb im restaurant wozu führt an einem tisch sitzen darf oder sich mit acht haushalten treffen darf seit neuestem und jetzt gibt es offensichtlich auch eben bestrebungen der regierung die maßnahmen also zu verschärfen was aber eben nicht geht weil die schritt verfassung da noch entgegensteht und das muss man eben auch erst mal noch regeln das soll jetzt am sonntag geschehen das geht aber wohl auch in schweden nicht sehr schnell was vor nachteil natürlich hat aber den großen vorteil dass das erst mal auch durchs parlament muss bzw das dann auch eine wahl noch dazwischen liegen muss vor dieser genehmigung der verfassungsänderung die dann stärkere maßnahmen auch bestrafungen erlauben würde das heißt die bevölkerung hat dann noch mal die möglichkeit über diese verfassungsänderungen zustimmen interessant finde ich dass hier offensichtlich die gesundheitsbehörden der staats epidemie meteorologe der staats entomologe an das tech nel eben gegen die regierung eigentlich gegen den kurs der regierung es beziehungsweise die regierung sich da nicht sie würde sich gerne gegen ihn durchsetzen haben sie aber nicht getan und auch da hat wohl relativ früh auf die bedeutung der des schutzes der risikogruppen vor allem in alters und pflegeheimen hingewiesen was arbeitet der schwedische regierung versäumt hat ist wohl auch der grund dafür ist dass er könig gustav adolf war sie als dann letztendlich calado irgendwas wie dadurch der schwedische führer der schwedische könig darauf hingewiesen hat ja der schwedische weg dieses gescheitert weil es nicht gelungen ist die risikogruppen zu schützen was eben aber das gesundheitsamt die gesundheitsbehörde empfohlen hatte was sich ja neben den ganzen zahlen spielen und vergleichen von statistiken schweden deutschland schweden normales jahr 2020 auch noch interessant finde ist neben etwas was man nicht unbedingt messen kann nämlich die veränderung der mentalität in einer gesellschaft die sich eben stark von oben durch regieren lässt beziehungsweise sich auch eine starke spaltung erfährt durch politik und medien die diese spaltung auch selber noch forciert oft und die sich angst machen lässt oder auf der anderen seite eine gesellschaft die er zusammen hält weil sie ein gewisses vertrauen haben kann die regierung geht deswegen auch vielleicht sogar diesen weg fahren kann weil sie weiß empfehlungen könnten reichen herr bock danach töten guten tag willkommen teams medien und was macht es mit der mentalität einer gesellschaft die eben auf totale soziale distanz gepolt ist in der eben auch keine lebendigkeit mehr stattfinden kann im grunde genommen alles was das gute leben ausmacht oder sehr sehr viel wie veranstaltungen und konzerte musikkultur treffen weihnachten feiern ist in so vielen ländern eben jetzt schon seit so langer zeit und auch noch auf relativ ungewisse zeit hinaus eben zum erliegen gekommen und in schweden nicht in dem maße kinder die schlitten fahren wo ist die polizei gibt es nicht und verantwortliche mehr da ja also was macht es wird der mentalität einer gesellschaft die sich so eben einsperren lässt und auch die soziale kohäsion verliert die nicht mehr miteinander spricht die einander nicht mehr vertraut wo die menschen auch einander eben nur noch als krankheitsüberträger ansehen und das sind ja auch alles dinge die man nicht messen kann die nicht eben zu der messbaren seite der welt gehören auf die wir so stark eben unser augenmerk legen auf die nächsten zahlen und werte und statistiken aber die veränderungen der mentalität ist eben sehr viel schwerer festzustellen zum anderen müsste man vielleicht noch um noch kurz bei den messbaren daten und fakten zu bleiben auch schweben 2021 22 25 vielleicht vergleichen mit deutschland oder spanien oder anderen ländern die einen die harte maßnahmen härtere maßnahmen hatten in dieser zeit dann denn da kann man natürlich auch nochmal wirkungen von londons erst in zahlen eventuell sehen wobei es natürlich viel viel schwerer ist dann zum beispiel eine wirtschaftsrezession arbeitslosigkeit suizidrate depressionen andere krankheiten die lage des gesundheitssystems dann auf die maßnahmen als ursache zu beziehen so dass man eigentlich immer da wird sagen können na ja selbst wenn schweden jetzt ein bisschen besser geht in dieser hinsicht ist ja nicht ganz klar ob jetzt wirklich der fehlende lockdown die ursache war aber eigentlich müsste man in drei vier fünf jahren noch mal gucken und dann designs in länder vergleichen wir kommen also wieder so und dann sind wir jetzt auch schon gleich dabei familie petterson zu unserem ersten hintergehen wie hat sich schweben so in den letzten zehn jahren für euch entwickelt also habt ihr dann einen umbruch gespürt oder ist das eigentlich jetzt ja gleich geblieben also gefühlt hat sich nicht viel verändert ich bin gespannt wer ich bin dachdecker und jetzt auch so lange wie wir leben habe ich hier arbeit in verschiedenen firmen aber schon von den abläufen von den ganzen vorgehen oder so hat sich irgendwie nichts verändert also die mentalität der ziemlich geändert oder also kein nichts nicht nicht viel zu sagen ich muss wohl eine ziemlich guckt keine nachrichten wen er weder deutsche noch schwedische also so was mache ich nicht oder nur selten sagen wir mal so ich bin nicht ab zu date weiß jetzt was jetzt unter englische umwälzungen oder sowas stattfinden dass das ja frau ich meistens alle gemeinsam lernen als letzte ja und wenn du mal nachrichten guckst das ist dein eindruck von der schwedischen berichterstattung nicht noch schlimmer als die deutschen nicht so plump sie ist wirklich plump also wenn man das jetzt direkt übersetzen würde das einen deutschen vermitteln würde wollen würde lachen auch normal sterblicher mensch ein gläubiger also die für also so wie das hier rüber bringen ist zu meinem verständnis aber einfach wirklich billig in deutschland schon ein bisschen geschickt hat und wie reagieren die schweden selber darauf den menschen mit denen er so kontakt hat ja sie sie mit folgendem genau wie die menschen dort an den deutschen öffentlich-rechtlichen tholen man man man kann auch argumente bringen dann kann es also unser unserer gesundheit so dass chef-juror meeting sagt wir auch mehrfach in den medien dass er nun schutz nichts bringt er schützt nicht vor wir die leute tragen es trotz der oder oder oder das klappt bei uns nicht nichts bringen oder so das handy schon schon so verengen sich die schweden aber es gibt auch viele die schule in diese richtung tendieren aber es gibt ja auch viele die tech nel weghaben wollen also das ist ja nichts neues sind genauso wie händewaschen wie alle anderen auch in europa dass das ist so ja ich spreche hier dann mit nachbarn oder kollegen über diese sachen oder versucht ihr das zu vermeiden das ist mir so ein vorsichtiges herantasten also mit unserem nachbarn die wir hier haben also nur zwei in zwei kilometer die richtung und da wissen wir woran wir sind dann kann sich mit denen wir die themen und erhalten und muss jetzt nicht mit den genen reden man sagt ja das ist ja das ist manchmal ein bisschen schwierig aber wie soll ich das beschreiben ja man geht es ein bisschen aus dem weg und man merkt der mensch der folgt dem was die medien sagen so sondern von dem versuche ich auf jeden fall genau so ein bisschen auf und aus dem weg zu gehen man kann also zu früher reden das ist eine furchtbare krankheit ist oder dass man vom mundschutz nicht viel hält aber weiter sollte man auch nicht so dass es dann besser wenn das richtig oberflächlich bleibt als dass man sieht das schon auf seinen gesichtszügen menschen wollen tiefere und was hat sich für euch so im letzten jahr am deutlichsten verändert einfach so vom alltag vom leben also in deutschland weiß man ja okay es ist alles 180 grad gedreht worden wie sieht das hier muss für mantel für mich hat sich gar nicht gern hat versucht der ablauf zur arbeit auf der arbeit bekannt schutz tragen meine kollegen und wir halten den abstand weil doch schon so ein bisserl klar 8 wenn man darauf aber jetzt auf den job wenn wir daran scream seit ich helfen mit irgendwas oder so da kommen wir uns auch schon mal zu mal oder so aber das juckt keine und wir sitzen noch zusammen an einen tisch beim mittagessen und so das ist alles ein bisschen lockerer wie ist das mit den schulen hatte da kontakt mit eltern die ihre kinder da haben gibt es daher angst auch dass vielleicht die kinder da die super bei der sein da kann ich leider nicht zu sagen die menschen die ich kenne haben wir schon erwachsen die kinder sind raus aus der schule zu wollen beobachtungen ich kann dazu nur ja ich habe gemerkt dass die schweden selber sehr vorsichtig sehen wenn sie jetzt zum beispiel im supermarkt oder so sind das ist zwar keine maske tragen aber dass sie schon er sodann rücksicht nehmen und so also ist das etwas was so von der regierung empfohlen wird gewünscht wird was sowas und propaganda vielleicht sogar auch angst propaganda gibt oder machen die schweden das so weil sie vernünftig sind und einsichtig zum einen wird es durch die medien natürlich empfohlen diese 100 meter habe ich schon glaubt man überall die aufkleber auf den fußböden mit abstand halten dann gibt’s bei in vielen supermärken auch ständig irgendwelche durchsagen mit abstand halten geworden uns gegenseitig helfen und schützen das gibt alles und die leute machen das auch also nur für ihn spielen das ist halt wichtig dass es freiwillig ist und dann okay okay was denkt ihr woher das kommt diese diese mentalität also dass sie werden sich da nicht so sie jetzt die anderen länder so einfach diesen lockdown vorschreiben lassen naja die spiele sind ja ein gebranntes kind schon durch die schweinegrippe 2009 sind die sehr empfindlich was die impfung angeht also da wird hier viel das sind zum beispiel meine arbeitskollegen auch also sie sind auch voll der meinung wir leben in einer gefährlichen pandemie aber impfen lassen tun wir uns nicht den scheiß den drücken uns nicht rein so wir haben gesehen was das 2009 dafür eine schöne geschichte war und das wollen also das für mich okay ja und jetzt für die nächsten tage habe ich gehört gibt es schon neben planungen etwas zu ändern das ganze ein bisschen straffer zu mannes gab jetzt glaube ich auch vor dem dezember schon nebenbestimmung dass sich nur noch vier leute an einen tisch setzen dürfen im restaurant oder acht haushalte irgendwie zusammen irgendwie sein können was kommt jetzt ich hab das ist kommt kongress informationen heißt also die comdirect ich weiß nicht welche behörde das ist polizeibehörde auf jeden fall irgendwas die geben daneben halt meldungen raus die wichtig sind dann so viel die bevölkerung und dauer hat sich probieren derzeit nicht viel getan also dass also so richtig druck entsteht noch nicht okay aber jetzt will die regierung eben die gesetze so verändern dass man einen lock down oder dass man maßnahmen noch schärfer haben kann wie ich schätze da die chancen ein ich denke mal wenn die das wollen wenn sie das auch schon zur sprache bringen dass sie dieses panin dass sie dieses panini gesetzt haben wollen da gibt es ja welche genug hinreißt wie das wollen dann werden sie das auch kriegen weil das ist eigentlich immer so ist also ich denke das ist nur eine frage der zeit dass was hier passiert was jetzt nur zeitverzögert also wir werden das denke ich mir auch erleben das was wir in deutschland bisschen deutschland lebt ja aber wie ist das denn schweden klar zu machen wenn die doch sehen sie hatten einen ganz anderen weg und haben jetzt nicht die riesen katastrophe erlebt sondern sind noch vergleichsweise gut da durchgekommen und jetzt sollten sie trotzdem alles zu machen ich denke so wie wir uns auch die gleiche weise machen wie sie in europa machen sie werden es mehr sagt ewald zum anders wird es nicht gehen wo die zwei ja ich weiß nicht ob da irgendwann eine länger wieder durchkommt weil den schwingen was was jetzt passiert wünschen wäre aber ich glaube nicht also es wird für das wird ein bisschen geschrei geben und auch demonstrationen widerstand und so wie überall aber und am ende wird es darauf hinauslaufen die fäden vertrauen so ihrer regierung mehr viel übrig kites höre ich ja absolut sie haben für ein bisher noch nicht so viele schlechte erfahrungen anderer völker nein aber es ist meine dass wir in skandinavien ligna die zufriedensten menschen der welt das beweisen die umfragen alles also auch wir also ich also ich habe das viel besser hier in schweden als in deutschland also in wir sind hier auch ausgegangen weil ich in meinem beruf viel gesundheitliche probleme hatte ich hatte viel mehr wolken zu tun dass es in schweden alles nicht mehr der fall also diese mentale druck wie man in deutschland ausgesetzt ist der existiert hier so nicht zumindest immer herr branche also stress zu machen auf zeit erzählt mehr qualität als quantität auch die persönliche beziehung zum chef zu den führungskräften das ist hier eine viel persönlichere behinderungen also persönliche kontakt als in deutschland macht es das kann ich absolut nicht bestätigen ich fünfmal war dir mal ihr beiden in dieser zeit seit der pandemie in deutschland ich betrete durch schon okay weil eine frau war ja aber sie wird auch nicht mehr voll okay solange das du diese zustände herrschen ja was war das für ein erlebnis es hat sie erzählt so ein kulturschock und dass diese masken und diese angst die da herrscht das war schon sehr schwer zu ertragen für immer eine frau oder mann hat eine weile gebraucht um sich dann wieder von der rechnung als sie wieder zu hause war was sie erst mal heilfroh ganz klar und es hat ein paar wochen gedauert bis endlich aus dem kopf wieder raus war unglaublich als erholungsurlaub in schönen machen weil meine woche in deutschland so sind wir also und so sagt auch ich setze keinen fuß nein für mich ist schon praktisch eine diktatur geworden und ich setze mein fuß hat keine elektra touren ich weiß ob ich da wieder rauskommen weil so dass das ist nicht nur sicher sein komm du dich die leute raus gehalten man sagt ja oft über schweden die haben jetzt diese maßnahmen nicht so stark weil sie schon viele andere dinge so umgesetzt haben die auch dann für die anderen länder kommen sondern die man gerade im zuge der krise für die umsetzen sollen also zum beispiel dass hier sehr viel bargeldlos bezahlt wird und die schäden damit auch ihm sehr gute übereinstimmung der sozialstaat natürlich auch relativ stark ist kriegt ihr da was mit wieso diese entwicklungen sind in richtung bargeldlos und das wird achselzuckend werden und für die frage loses zahlen so dass nur 19 von der welt ja und habt ihr da nicht erleben von deutschland als diktatur sprach die angst dass schweden auch noch eine art diktatur sein könnte ja ich befürchte er ist also ich hoffe es nicht weil ich befürchte das wie gesagt hier alles ein bisschen zeit verzögert ankommen wird aber es wird kommen weil die schweden wird sich da nicht ewig groß entziehen können aus dieser situation und die weltweit herrscht muss man ja mal was vielen dank die einladung und sehr für das gespräch also du bist seit august hier was hat sich für dich so getan in deiner wahrnehmung vielleicht des alltags ist das gleich geblieben wenn man jetzt in deutschland im august mit jetzt vergleichen würde nicht nur das was man sieht wie die menschen eben sich verhalten sondern auch wie sie miteinander sprechen oder eben auch die mentalität und die spaltung der gesellschaft da ist es schon ganz großer unterschied wie es hier in schweden also im sommer hat für viele die pandemie nicht mehr so die große rolle gespielt und ich habe auch die titelseiten immer beachtet was steht da drauf ist da corona wie in deutschland eigentlich den ganzen sommer über das große thema und nein die september haben sie sich vor allem sorgen gemacht was die wirtschaftskrise mit ihrer rente macht und das waren die schlagzeilen aber kroner war natürlich in der berichterstattung dabei aber ein dritter vierter fünfter stelle sie hatten ja im sommer sehr niedrige zahlen und ja man hat das gefühl und dass das hat mir auch sehr gut getan hier ja die menschen waren nicht so belastet wie in deutschland es ist auch nicht so er ist alles im allgemeinen gesprochen ja es gab gibt sehr unbelastete menschen in deutschland die mit der situation sehr gut klar kommen ja und es gibt eben singles alleinerziehende leute die von existenzsorgen betroffen sind die gibt’s hier in schweden natürlich auch aber es sind nicht so viele und wie gesagt es ist hier keiner demonstriert hier das sagt eigentlich schon viel niemand hat es gab im april als diese vielen toten als diese vielen toten in den altenheimen gabi in schweden gab es wohl ganz kleine demonstrationen in stockholm aber das war’s hier seitdem es hat sich niemand großartig gegen diese pandemie politik von tech nel aufgelehnt und da müssen wir vielleicht auch noch dazu kommen dass es eben ein großer unterschied zu deutschland dieser titel hat bisher aus verfassungsrechtlichen gründen es war eben nicht nur oder auch deswegen wegen dieser impf geschichte damals pandemrix meine grippe sondern es hat eben verfassungsrechtliche gründe dass diese gesundheitsbehörden in schweden sehr unabhängig sind und eben auf einer zusammenarbeit in nationaler kommunaler hinsicht eben diese maßnahmen dirigieren die hier stattfinden und die regierung hat sich eigentlich raus gehalten wie es eben das system hier auch aufgebaut von anhängern die das ändert sich gerade ja und die verfassung jetzt wie sie ist erlaubt der regierung nicht solche harten einschneidenden massnahmen zu treffen und deswegen soll jetzt geändert werden ganz genau also es soll jetzt also die verfassung ändern das wird nicht leicht in schweden in schweden die verfassung zu ändern braucht die jetzige regierung eine einfache mehrheit um ein gesetz zu beschließen das wird dann allerdings nicht nicht verabschiedet in dem sind sondern dass wir dann sozusagen auf halde gelegt dann gibt es eine neue wahl in schweden dann muss eine wahl dazwischen stattfinden also die schweden müssen die möglichkeit haben die mehrheitsverhältnisse im parlament zu ändern und das neue parlament muss dann die verfassungsänderung zweites mal absegnen und deswegen kann löffeln jetzt nicht so auf die schnelle tun und lassen was er will das heißt dabei selbst wenn das übermorgen ist das glauben jahre das jetzt noch mal rein gebracht werden wenn das dann eben angenommen wird mit einfacher mehrheit müsste man ja die neue wahl abwarten um dann das gesetz zu verändern was jetzt kommen soll ist keine verfassungsänderung ist ein zusatz gesetz wird von juristen auch infrage gestellt ob das ebenso geht also ohne die verfassung zu ändern dass man dann schließt löffeln meint das würde gehen weil er ja nur regional schließen will er sagt auch selbst er hat jetzt nicht vor schweden nationale nationalen lockdown zu unterziehen würden die schweden nach angeblich nicht mitmachen als noch nicht so richtig diese gesundheitsbehörden haben wohl den gesetzesentwurf chance gehabt und entsprechend auch hat kritisiert er die gesundheitsbehörden sagen dazu er wie gesagt es geht darum dass man auch strände schließen kann dass man geschäfte schließen kann restaurants dazu muss man sagen diese macht gab es schon in schweden also die lokalen gesundheitsbehörden hätten das tun können die hätten das entscheiden können die hätten auch muss man auch dazu sagen es gab ein ähnliches gesetz schon im april in schweden da wurde regional für stockholm meines wissens nach eben auch so ein gesetz verabschiedet von von der regierung laufen nur hat er das nicht angewendet also er hätte da schließen können hat aber sich nicht gegen tech nel aufgelehnt oder nicht man hat so dass vertretenden schweden und die schweden haben da auch toll mitgemacht und ließen überhaupt das ist auch was ihm viel mehr vertrauen in ihre institutionen und in ihre regierung im durchschnitt als mir und ja es sollte es um zusammenhalt entstehen in schweden und der wird zwar jetzt vordergründig so einigermaßen auch noch verkauft aber mittlerweile gibt es schwere reibungspunkte in ihrer antwort hat die gesundheitsbehörde die regierung zur einschätzung dieses neuen gesetzes gesagt dass die meisten neuinfektionen in schweden auf der arbeit und im privaten bereich stattfinden und genau das würde dieses gesetz eben überhaupt nicht berühren und deswegen ist das eine stumpfe stumpf stumpfes werkzeuge und hat es schwer kritisiert her das heißt wir haben jetzt schon eher so eine aufspaltung oder ein fast eine gegnerschaft zwischen tech nel und der regierung die jetzt nicht so genannt wird oder die eigentlich stattfinden und wie erklärst du dir dass die regierung jetzt diesen kurs unbedingt fahren möchte einen härteren kurs obwohl die das ganze letzte jahr eben das relativ sanft war und auch die der erfolg dieses sonderwegs ja zu sehen ist also in deutschland natürlich sie denn in den normalen medien name server noch so versprechen wie die mediale berichterstattung ist ja ja ich habe auch versucht also ein bisschen werbung machen aber für die nachdenkseiten einige artikel geschrieben hier aus schweden eben auch mit dem herrn rösch wolf zusammen haben aber auch andere wissenschaftler getroffen verschiedene lungenspezialisten aus der auch an der universität uppsala leert oder meinen kinder wissenschaftler kinder mediziner wissenschaftler weisen namen vergessen immer wie man das offiziell nennt hat mit ihm gesprochen und aus meiner sicht ist eigentlich sogar der beweis erbracht dass die schweden alles richtig gemacht haben weil ich eben kollateralschaden von anfang an sie werde auf die gebete generation oder diese tolle website die die gleichen wissenschaftler jetzt noch ins leben gerufen haben collateral global dort wo eben alle studien zusammengefasst sind auf die verschiedensten gesellschaftsbereiche was für kollateralschäden durch lockdown sind stehen und wenn man sich jetzt die zahlen anguckt gesamtsterblichkeit in schweden es gab da diesen professor lockdown in in großbritannien je vergessen wird das ponton zu posten in großbritannien der ebendiese horrorzahlen im april veröffentlicht hat bezüglich schweden hat aber haupt das würde 90 tausend tote zusätzlich geben aber weiß dass in schweden pro jahr 90.000 menschen im schnitt sterben wäre das eine über sterblichkeit von 100 prozent gewesen nach allem was man jetzt anfang mitte januar sagen kann es sind noch nicht die letzten zahlen da aber schweden wird mit rund 91.000 bis 93 1093 1500 toten gesamtsterblichkeit 2020 rausgehen und wie war das jetzt vergleich mit den letzten jahren muss das auch immer ein bisschen längerfristig sehen nicht nur ein jahr sondern was war im vorjahr und da geht es schon los schweden hatte 2009 10 den absoluten minusrekord was die sterblichkeit betrifft und das leben ist endlich diese variablen menschenleben natürlich dann nochmal weiter es gab vielleicht keine schwere grippewelle die gab es auch nicht in schweden gab es auch übrigens 2018 nicht in schweden es gab vielleicht keine hitzewelle die ja auch immer viele menschen dahinrafft und wenn man das eben mit einbezieht dieses 2009/10 und 2018 dann war mit einer steigerung oder zumindest dass man so über das statistischen also dass die statistische erwartung der toten noch steigen weil noch die bevölkerung gestiegen ist das muss man eben immer einen berechnen jahr auf 100000 auf eine millionen bevölkerung und ja wenn man das jetzt eben nimmt das waren jetzt am ende des jahres glaubt 8000 rund 8000 8000 paar hundert tote für tobit aber sie werden am ende was die gesamtsterblichkeit anbelangt nur so 1000 bis 3000 über dem sein was ja vielleicht die normale statistisch sondern wirklich statistiker noch mal ausrechnen aber es wird eine leichte leichte über sterblichkeit geben die eben absolut im statistischen erwartungs bereich und da können wir auch mal auf die maßnahmen kommen in schweden ist es definitiv nicht möglich ohne eine verfassungsänderung auf die in einem privaten raum einzugreifen also es war für jeden schweden der im moment eine party mit 50 mann zu hause feiern will der darf das und wenn er die räumlichkeiten hat dazu dann darf er auch mit 1000 leuten feiern ja weil es ist keine möglichkeit hier in diesen privaten bereichen anzugreifen und und hier sagt altay knall und tech nel die kollateralschäden wenn man schließt vor allem ja oder deshalb center daneben oder alle anderen maßnahmen was ist für wirtschaftliche ausweg war ich auch sehr überrascht als das los ging die zweite welle im november bei obst sala die region uppsala lenoir das schwer betroffen und da gab es das erste mal dann auch regionale verschärfungen der empfehlungen ja es gab ja zu dem zeitpunkt immer nur empfehlungen und das kannte ich nicht so weit von unserem fernsehen her ich habe das natürlich auch ein bisschen beobachtet und da hat das staatsfernsehen in schweden sofort am nächsten tag hatte einen psychologen im interview der dann gleich gesagt habe vorsicht wir haben jetzt die dunkle jahreszeit in schweden wenn man die sozialkontakte so stark einschränken was dass gewisse leute die alleine leben bedeutet und hat inhalt gleich tipps gegeben und so kommt dann immer hier auch für die leute gleich in den sinn dass es eben nicht nur im tunnelblick auf corona und corona tote und um die geht sondern es geht auch um die lebenden und um das was man da anrichtet mit gewissen gefährdeten leuten vielleicht ja jetzt zum beispiel sozial schwachen familien vor allem die jetzt eben hier gibt es mittlerweile auch viele prekäre arbeit stellen und dann gibt es auch leute die eben keinen balkon haben die keinen garten haben und was dann so ein blog daneben für solche menschen die da in den wohnblocks leben mit ihren kindern die raus wollen die keine chance haben sich auszutoben wenn das dann alles so ist und das ist eben von von anfang an den blick und die sind von ihrer sichtweise bis heute nicht abgerückt die denken sie haben alles also nicht alles richtig gemacht ist noch selbstkritisch und die größten fehler die in schweden passieren sind hat allerdings schnell nicht zu verantworten da wurde auch wieder ein bisschen komisch sage ich mal bericht erstattet in deutschland es gab ja diese große kritik vom könig was große schlagzeilen auch in deutschland verursacht hat und die war zwei tage eben nachdem dieser untersuchungsausschuss berichtet hat einen ersten zwischenbericht warum gab es so viele tote in den pflegeheimen also diese ausschuss ist auch etwas der als arbeit evaluiert und die der regierung oder von von wo kommt dieser ausschuss wo der ausschuss wurde von von der regierung und von der opposition eingesetzt um zu untersuchen warum gab es so viele tote in den pflegeheimen also sein parlamentarischer ausschuss das ist jetzt nicht wie wir haben ja nur außerparlamentarische aus schenkungen ausschüsse in deutschland das ist eben von parlamentarischen opposition ganz genommen ganz genommen und mit sich ist die haben übrigens das gleiche den zustand der pflegeheime und die qualifikation der mitarbeiter dort und wie es dort abgeht auch von vor sechs jahren schon einmal untersucht kamen zum gleichen ergebnis wie dieses mal eine schallende ohrfeige für die regierung die eben dieser pflege bereiches teilprivatisiert in schweden da gab es auch eine entwicklung die letzten zehn zwanzig jahre und ja es heißt viel zu wenig qualifizierte leute arbeiten dort die die privaten heime hätten die auflagen von tech nel nicht umgesetzt und da möchte ich noch mal auf ihn kommen und zum beispiel eine vorhersage die 100 prozent gepasst hat von ihm neben der dass er gesagt hat die leute die bei uns im april und mai verstorben wären wären ohnehin verstorben in diesem jahr machen wir jetzt mit dieser gesamtsterblichkeit auch aussehen kann und eine andere große ansage von ihm war noch im februar da hat da hat boston noch bei einer pressekonferenz gesagt dass dann eine kleine grippe welle auf uns zukommt mit überfüllten arztpraxen die dann nach einigen wochen vorbei ist da hat der hat schnell in schweden das schon sehr ernst genommen hat gesagt wir müssen mit aller macht unsere ältere bevölkerung vor diesem virus schützen er hat sich die daten aus buchen angeguckt es geht um vor erkrankte und alte menschen und es gab schwere harte auflagen für diese heime die dann nicht umgesetzt wurden und das war da die aufgabe ergebnisoffen von diesem untersuchungsausschuss ja ob jetzt der tech nel zu schlechte auflagen gemacht hat oder ob die auflagen in ordnung waren und nicht umgesetzt worden das sollte dieser untersuchungsausschuss rauskriegen und die vorwürfe am ende oder der schuldige der ist eindeutig benannt das ist die regierung läufern aber nicht alleine ist sondern alle vorgängerregierungen sind da eben genauso an diesem zustand in den pflegeheimen schuld ja und deshalb der titel nicht zu verantworten als starts mit dem biologe kann ja nicht der hat die vorgaben gemacht aber er kann ja nicht jetzt in die pflegeheime rein und gucken was sie dann damit machen das heißt es wird jetzt darüber nachgedacht obwohl eben die sterblichkeit nicht viel höher ist oder eben auch erwartbar so ist nach der entwicklung der letzten jahre in schweden ohne diese strenge maßnahmen selbst ohne mittlere maßnahmen und eben gestorben sind vor allem dort weil das gesundheitssystem in den altersheimen oder das pflegesystem versagt hat sozusagen oder nicht dem dem nachgekommen ist und trotzdem wird soll das jetzt alles verschärft werden was denkst du wie die schwedische bevölkerung darauf reagieren wird falls es so kommt es ist schwer zu sagen es ist jetzt erst mal die frage wie tief dieses gesetz eingreifen wird dann in bezug auf man hatte ja ein ähnliches gesetz auch schon im frühjahr wird es überhaupt angewendet hat damals nicht angewendet hängt natürlich auch davon ab inwiefern die opposition das unterstützt es war von anfang an auch bei der verfassungsänderung die rede davon dass es eine breite unterstützung dafür geben soll tech nel hatte das müssen jetzt bald wieder eine neue umfrage rauskommen hatte bei der letzten umfrage von der ich weiß noch 59 prozent zustimmung die leidet im moment natürlich auch wegen der berichterstattung in schweden weil der fokus der medien im gros es ist es kommen hier ist trotzdem noch sehr viel mehr kritiker zu wort als in deutschland ja und auch extreme kritiker der maßnahmen die sagen bloß keine schulen schließen und lockt da und völlig unnötig ja und was sind das für leute kommen die aus der naturwissenschaft und das soziologen philosophen psychologen also es gab einen offenen brief der immer auch in dagens nyheter veröffentlicht wurde als den namen von diesem das waren medizinethiker ein sehr bekannter intellektueller in schweden auch der in stockholmer karolinska institut in der medizin ethischen ausschuss mit beraten hat und so weiter und der und unter anderem auch dieser herr kinder mediziner den ich getroffen habe ludwigs sohn aus den köpfen haben zehn leute wissenschaftler aus den verschiedensten fachrichtungen den schweden offenen brief unterschrieben und dem haben sie dann eben auch gesagt ja wenn ihr jetzt wegen diesen um dann noch zusätzliche tote zu verhindern lockdown verhängt und schulschließungen warum verbieten wir den schweden nicht noch einmal die woche rotes fleisch zu essen warum überwachen wir nicht dass sie ihre 10.000 schritte am tag gehen mit ihrem handy ja warum verbieten wir nicht das rauchen und alkohol komplett und so weiter und da wurde eben darauf hingewiesen dass es in schweden bisher eine einvernehmliche meinung dazu gehabt dass diese freiheiten niemals zu angegriffen werden und ja der conclusio ist das ganze am schluss des ganzen ist sie unterstützen die arbeit der gesundheitsbehörden in schweden dieses alte system hätte funktioniert und wäre im großen und ganzen auf dem richtigen weg und auch vasco mit 19 betrifft es wäre ein fehler passiert aber dass es gibt absolut keinen grund für dieses gesetz sagen diese zehn leute in diesem offenen und diese auf einer brief wird er in der auflagenstärksten tageszeitung in das sonntagsausgabe von baganz mütter der veröffentlicht wurden also hier findet eine debatte staat ja und zwar ohne beleidigungen ohne vor den mund genau und ohne moralisierung als wir hingekommen sind hatten wir glaube ich alle das gefühl so richtig aufatmen zu können und wieder ein bisschen von einer alten normalität zu haben auch wenn es natürlich trotzdem auffällt dass jene vorsicht auch herrscht und der auch sehr verständlich ist aber eben man eben normal sich eigentlich verhalten kann und jetzt denken viele doch eben auch daran nach schweden vielleicht auszuwandern wie ist deine persönliche reise siehst du schweden auch als da stabil was das angeht oder denkst du dass kommt sowieso alles was in den anderen ländern kommt nur ein bisschen später hierhin und wirst du gerne hier bleiben oder bist du eigentlich auch schon wieder auf dem weg weiter schweden wird definitiv nicht so hart von das wird hier nicht in dem ausmaß lockdown ausgeben wie woanders es wird denke ich jetzt es wird auch diese belastung für die menschen nicht geben und wenn man sich eben mal anfängt als locker und kritiker zu fragen warum denn das alles veranstaltet wird wenn man davon überzeugt ist dass das jetzt was die verbreitung des virus angeht weniger hilft als dass es ein kollateralschäden verursacht in anderen bereichen wenn man sich fragt warum er das macht die schwedische bevölkerung ist es nicht so ich habe es vorhin schon gesagt nicht so betroffen sie ist nicht in dieser angststarre sie ist nicht so wir müssen raus aus dem lock down kommen wir die impfung bitte bitte es wird spannend hier wir haben es am anfang auch gesagt es gab es gibt ja diese diese bargeldlosen zahlungsverkehr wusste unkritisch umgehen die haben auch eine id schon sozusagen vom staat ja die brauchst du ja auch wenn du hier internet oder strom stellen willst das gibt es alles schon aber ihre anderen verfassungsrechtlich garantierten freiheiten es gibt ja hier auch ein jedermannsrecht ja also auch das was ganz spezielles tolle ist in europa ja dass man hier überall sich einfach mit dem auto schlafen oder sich an jedes 10 feld stellen davon da schlafen und auf äpfel vom baum pflücken das ist ja nach deutschland auch nicht immer ganz genau ganz genau und diese freiheiten die kennen die schweden die kennen ihre verfassung und jetzt kommt es darauf an wie viele wie viel rolle spielt die angst vor diesen virus und wie groß wird der widerstand eventuell gegen die regierungen läufern die aus meiner sicht schon glaube ich gerne mehr getan hätte also einmal wusste umbruchzeit auch für die schweden auf jeden fall henning vielen dank für das gespräch sehr gerne ja das war unser kleiner aufenthalt in schweden wir waren jetzt eine woche hier in südschweden viel gelernt ein paar gespräche geführt es war sehr schön vor allem wieder auch mit netten leuten in einer kleinen gruppe unterwegs zu sein und ja einfach das leben zu genießen das ist glaube ich so dass wichtige was wir jetzt mitnehmen können das ist doch etwas was uns sehr fehlt in dieser gesellschaft die uns so sehr auf soziale distanzierung und in die isolation treibt das was ein wert ist den wir nicht vergessen dürfen lebendigkeit es ist ja sehr schwer wenn man keine menschen treffen kann keine feste feiern kann nicht mehr zur veranstaltungen gehen kann wenn sogar das singen und schlittenfahren verboten ist wirkliche lebendigkeit zu spüren und im grunde genommen ist das auch ein bisschen der kampf den wir gerade führen vielleicht der kampf der bio viele gegen die nekrophilie und das leben zu lieben nicht nur das nackte leben und überleben sondern das lebendig sein bedeutet eben mehr als immer nur angstvoll auf zahlen zu starren sondern eben sich das auch einmal zutrauen in einer gruppe eben gemeinsam zu kochen zu essen wieder ein ganz normales leben zu führen und das ist etwas was ich jetzt hier stärker was wir glaube ich alle stärker gemerkt haben allein ohne masken in den supermarkt zu gehen am anfang haben wir es uns noch kaum getraut hat schon das gibt schon das gefühl jetzt wieder aufatmen zu können so weit ist es schon gekommen erstaunlich war auch dass einige gesagt haben ich kann es meinen mitmenschen ja gar nicht erzählen dass ich überhaupt in schweden bin ja weil die mich das schon und freunden so weit ist es schon gekommen also als wäre das eben schon das höchste verbrechen jetzt in diesen wochen einfach mal lebendig sein zu wollen dass mal wieder genießen zu wollen ja letztendlich denke ich dürfen wir das nichtvergessen wir müssen uns das immer wieder auch nehmen und wir müssen das wagen vielleicht eben diesen panzer der objektivierung der sich so um uns liegt immer wieder zu durchbrechen im grunde genommen wie das eis das eis in uns selbst immer wieder zu durchbrechen und zu merken wir sind eigentlich lebendig und das geht glaube ich derzeit nur über den schmerz man muss den schmerz empfinden um zu sich selbst zu kommen und man muss den schmerz umarmen und in diesem sinne wünsche ich euch ein frohes neues jahr

Gunnar Kaiser: Cancel Cancel Culture!

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Deutschland im Jahr 2006 wisst ihr noch die breitblättrige stendel wurz ist orchidee des jahres der erste ffc turbine potsdam wird der pokalsieger im frauenfußball und die deutsche oper in berlin sagt die neuenfels inszenierung von mozarts idomeneo in letzter minute ab der spiegel schrieb damals eine anonyme anruferin hatte die bundespolizei darauf aufmerksam gemacht dass die deutsche oper idomeneo wieder spielen wolle das sei doch die inszenierung an deren ende der abgeschlagene blutverschmierte kopf des propheten mohammed gezeigt werde könnten sich da nicht islamisten provoziert fühlen müsste man nicht mit anschlägen rechnen die sicherheitsbehörden die kanten die inszenierung nicht sie erstellten eine gefährdungsanalyse anzeichen für anschläge auf die opfer lägen zwar konkret nicht vor aber ausschließen könne man die natürlich nicht die internet hinunter regisseur haben sich daraufhin gefragt kann man denn den schluss mit dem abgeschlagenen kopf von mohammed ändern kann man nicht sagen beide ganz oder gar nicht die oper wird abgesetzt und das im mozart ja das theater fleht die journalisten an bitte nicht schreiben warum wir die oper absetzen das gefährdet uns alle es wird aber geschrieben und der skandal ist groß vorauseilende gehorsam feigheit unerträglich unerhört die kanzlerin der innenminister die opposition alle melden sich zu wort die ganz große koalition des abschieds alle sind sich einig die freiheit der kunst steht auf dem spiel ein islamist hat sich allerdings damals nicht gemeldet es ist auch in nicht nur mohammeds kopf der da wollte sondern auch buddha poseidon und jesus werden geköpft christen und buddhisten haben auch nicht protestiert das stück bleibt trotzdem abgesetzt das war im jahr 2006 ich persönlich erinnere mich noch gut an den fall auch wenn ich mit 29 natürlich noch zu jung bin um den bewusst miterlebt zu haben aber ich erinnere mich noch gut da wie damals eine ältere kollegin von mir eine alt 68er in im besten sinne sich lautstark darüber empörte über diesen fall man könne doch nicht aus feigheit die eigene lebensweise aufgeben wo kämen wir da hin das muss ich jetzt ganz selbstkritisch zugeben das verstehe ich nicht weiß ich nicht geht nicht nur den kopf rein und heute die besten linken die echten die die es ernst meinten und sich nicht haben korrumpieren lassen scheinen mittlerweile ausgestorben zu sein die anderen in ihren altbau apartments zu wohlstand verwahrlosten zeitgeist frommen opportunisten geworden als die taliban die buddha-statuen von bamiyan zerstörten haben sich hier viele aufgeregt die älteren unter euch erinnern sich vielleicht noch auch bei der mozart inszenierung gab es noch eine einigkeit dass wir uns doch nicht durch die eigene schere im kopf unsere hart errungene freiheit selber kaputt machen lassen sollten aber heute keine tricks und riss jetzt von den alt linken von den 68ern und auch von den neuen linken selbst von den mainstream liberalen hört man kaum ein wort über die einengung der kunstfreiheit über repressionen und mundtot machen nein einige verteidigen das sogar wenn künstler auf druck von außen oder auch nur auf eine angenommene gefährdungslage hinaus geladen werden aus festivals lesungen wenn ihre auftritte abgesagt werden ihre verträge gekündigt oder wenn buchhändler ihre werke aus dem sortiment nehmen sie verteidigen es als form der kritik man habe ja ein recht zu sagen was man will aber das heißt ja nicht dass man vor kritik gefeit wäre und ein lautstarker protest oder halt auch wirkliche androhung von gewalt sind eben nur eine besonders deutliche form von kritik in einer zeit in der wirklich sachliche kritik an den zuständen direkt hetze und hass rede ist ist es für andere wiederum einfach nur sachliche kritik wenn sie jemandem den auftritt unmöglich machen oder gleich seine ganze karriere zerstören das ist etwas das bringt mich auf die barrikaden darbietet kriege ich richtig die krise die cancelled uns ist seit langem der maßstab dafür verloren gegangen kriterium für den produktiven umgang zu finden wie man kritisch und ja in der sache hart aber manchmal auch polemisch aber eben niemals unter der gürtellinie tatsächlich verleumderisch unfair beleidigend lisa eckhard alice schwarzer dieter nuhr eugen gomringer savigny das gedicht das sind nur einige der jüngsten beispiele für die erlernte hilflosigkeit wir sind auch deswegen unfähig weil uns die laut starken prinzipientreuen und selbstbewussten linken fehlen die gegen diesen ungeist angehen mit einigen ausnahmen bernd stegemann etwa und so ist die hyper realistische empörung gegen alles was irgendwie verdächtig oder störend sein könnte langsam zum normalfall geworden weil sich außer den üblichen verdächtigen keiner mehr wert und weil deswegen niemand von denen die angegriffen werden sich halbwegs sicher und vor dem moral mob geschützt fühlen kann dieser kurs puritanismus nimmt langsam totalitäre züge an cancel culture sagt matuschek in seinem neuen artikel in der neuen zürcher zeitung ist keine kritik sie ist bestrafung cancel culture ist das privat strafrecht der moral in den händen einiger weniger die damit hochschulen kulturveranstalter buchverleger oder sonstige podien anbieter oder plattformen terrorisieren letztlich zum schaden von künstlern publikum und der freiheit und sie ist was den bereich der kultur angeht der literatur der kunst auch nur ein anzeichen oder ein katalysator das gleiche passiert dann nämlich auch in der wissenschaft und das gleiche passiert in der politik und es vergiftet nach und nach eine ganze mentalität auch der politische diskurs ist ja inzwischen hochgradig moralisiert wie alexander grau gesagt hat vieles wird häufig im tonfall hochgeschraubt amoralität behandle sachfragen werden tendenziell ausgeklammert und dadurch kann man den gegner natürlich leicht mit moralisch hochgeschraubten argumenten und tod machen zusammen können wir gegen eine solche geistige vereinfachung ist dagegen moralisierung als waffe ist der gilt dann wiederum als unmoralisch als unmensch wer die freiheit derjenigen verteidigt die gefährlich oder anrüchig genannt werden ist dann plötzlich genau dasselbe gefährlich und anrüchig ihn hat das leid anderer menschen kalt gelassen der wollte er zugeschriebene satz ich mag verdammen was du sagst aber ich werde mein leben dafür einsetzen dass du es sagen darfst der ist für dieses stumpfsinnige gesindel diesem spucke die heutzutage bei den linken offenbar den ton angibt natürlich schon zu hoch aber wohin führt uns das letztendlich werden irgendwann so viele von der kanzel culture betroffen sein dass sie selber schon wieder eine art mehrheit bilden im grunde genommen sind sie schon diese mehrheit weil wir alle von diesem geist dieses kulturlosen pöbels betroffen sind als zuschauer als leser als kunst rezipienten als bürger die in einer vielfältigen und aufregenden und bedeutungsvollen kunst und kultur leben möchten die vor allem in einer freien kultur leben wollen und ich finde wir brauchen jetzt endlich ein aufstand der anständigen und aufrecht niemand mag den uns ja niemand mag den moralinsauren melde mob aber noch wissen wir das nicht dass wir mehr wie ein Senator im antiken Rom sagte:

„Warum lassen wir die Sklaven nicht gelbe Bändchen ums Handgelenk tragen, dann können wir erleben sie besser von den freien Bürgern unterscheiden“

und dann ein anderer senator sagte

„Du bist verrückt, dann sehen sie doch wie viele sie sind!“

ja und so ist es auch heute wir würden schnell merken wie viele gegen den ungeist der kultur taliban sind und wie wenige da eigentlich so lautstark den kurs vorgeben denn keiner als richtig ansieht aber alle machen mit aber woher kommt das und was können wir dagegen tun ok ohne moral kommen wir nicht aus moral ist wichtig für den menschen sehr reguliert sein verhalten wo instinkte es eben nicht mehr tun der mensch ist ein instinktarmes tier ein armer hirn hund wie gottfried benn es gesagt hat also ist er auf moralische regeln angewiesen um mit anderen zusammen leben zu können aber moral um ihrer selbst willen wird tyrannisch entfesselte frei drehende deregulierte moral moral reguliert aber sie muss auch selber wieder reguliert werden aber das geschieht bislang viel zu wenig aus ängstlichkeit bequemlichkeit und habe schließlich lebt es sich gut im moralismus wohlfühlbecken zudem ist der anreiz bei der nächsten empörungswelle mitzumachen sehr hoch man kann sich vollkommen ohne aufwand ohne differenziertheit oder presche als guter mensch beweisen ja viel großartig ist das denn was milan kunderas über den kitsch geschrieben hat das gilt auch für die hyper moral man fühlt sich gut moralisch zu handeln aber man fühlt sich vor allem dann gut wenn man sich dabei beobachten kann wie moralisch mann behandelt und ich darf dir mich nachgeben wird das gefühl und ihr dürft das auch nicht zumal sich ein fataler mechanismus einschleicht wenn man zu lange einfach nur zusieht und schweigt es ergibt sich ein moralisches dilemma ich weiß zwar dass vieles einfach nur eine zumutung ist aber da ich geschrieben habe bin ich schon darin verstrickt für einige ergibt sich dann als einziger ausweg aus diesem moralischen dilemma wie hermann lübbe schreibt die wiederherstellung der moralischen selbstachtung durch mitmachen man beginnt an das zu glauben indem man bislang opportunistisch lediglich nicht widersprochen hatte ja und so muss man dann nicht länger damit zurechtkommen dass man etwas unterstützt was man eigentlich für falsch hält man beginnt es für richtig zu halten und moralismus als machtmittel es verschafft status deutungshoheit identität aber in ihm offenbart sich eben auch ein totalitärer geist wenn wir sehen wie gegen einige missliebige künstler vorgegangen wird und wie willfährig dem entsprochen oder wie feige eben davon geschwiegen wird dann muss man sagen wir haben derzeit keine totalitären parteien an der macht aber die brauchen wir auch nicht wir haben den totalitarismus bereits in uns und dass dieses phänomen quasireligiöse eigenschaften aufweist das hat alexander grau schon festgestellt der moralismus hat sektenartige züge angenommen sagt er und seine sekte zerstört nach und nach wichtige immunfunktionen in der gesellschaft in einem post religiösen zeitalter wird die moral selbst zum ziel der geschichte ernannt hyper moralismus ist dann die neue religion und ein neues globales politisches projekt eine geradezu heilsgeschichtliche utopie die es rechtfertigt die eigenen moralvorstellungen mit jakobinischen eifer durchzusetzen aber wie kommt man da raus was kann man dagegen tun zum einen muss man sich dessen bewusst sein das wird nicht weggehen gegen diesen religionsersatz artigen charakter der kennzahl kahlschlag kommt man nicht an ohne nicht direkt eine neue religion anbieten zu können die diese leerstellen seele der menschen besetzt in einer post ideologischen post religiösen gesellschaft werden die flammen der empörung skulptur immer wieder auffallen wir müssen nur zusehen dass aus den buschfeuern eben kein flächenbrand wird da ist es schon viel getan wenn die Sklaven merken dass sie nicht allein sind und wie viele sie sind dazu gehören vor allem die Künstler die bedroht beleidigt oder verleumdet werden ja sie müssen die Solidarität einer freien gesellschaft spüren die so selbstbewusst und voller vertrauen in sich selbst ist dass sie weiß dass auch unliebsame meinungen auch falsche meinungen gesagt werden können das auch gefährliche und zersetzende und entartete kunst gezeigt werden kann ohne dass wir gleich bei einer neuen machtergreifung stehen wir müssen sehr viel mehr vertrauen in das intellektuelle immunsystem unserer gesellschaft haben andererseits schwächen wir es nur wenn wir es ständig abschotten und vor erregern bewahren wollen herdenimmunität kann hier auch bedeuten immunität vor einer zu großen herden mentalität aber wir müssen dieses vertrauen wagen weil die alternative schrecklich ist auch das publikum die zuschauer kinogänger leser und so weiter müssen merken wir sind mehr das ist doch klar ja wir sind doch alle in diesem geist aufgewachsen dass bücherverbrennung nur der anfang ist wir müssen auch in der kunst mehr dissens aushalten und jeden manches muss vermeiden und als geistlos anprangern der andersdenkende ist nicht immer gleich der böse nur weil ich meine identität aus nichts anderem mehr zusammensetzen kann als aus dem glauben ich sei der gut denn wir sind die guten und nicht die bösen und liebe bin ich zu gut wirst du böse und das ist natürlich unbequem die sens aushalten aber auch nicht überreagieren und gleiches mit gleichem vergelten die missliebigen linken linksliberalen künstler bedrohen ausladen mundtot machen wollen aus rache wir können aber einen ausweg finden in denen wir den opfern der kennzahl culture mut machen und ein zeichen setzen dass wir sie auffangen dass wir nicht zulassen dass uns mediokre kultur jakobiner weil sie mit vielfalt nicht zurecht kommen unsere freiheit und unsere freude an der kunst kaputt machen der schriftsteller sascha etwa sagte aus protest gegen die ausladung von Lisa Eckhardt vom harbour front literaturfestivals seinen auftritt ab chapeau rouge matuschek schreibt in der nzz es genügt wenn sich künstler untereinander solidarisieren und das publikum dabei mithilft denken wir doch den preis für mut und erhöhen wir den preis für feigheit wir alle die als potenzielles publikum ja selbst von einem kulturellen kahlschlag betroffen sind könnten künstlern die sich ihrerseits weigern bei veranstaltern aufzutreten die andere künstler aus angst canceln ein ausfallhonorar bezahlen letztlich ist es eine einfache macht frage wer hat in der kultur eigentlich das sagen die künstler und ihre schaffens freiheit oder die administrative angst mittelmäßiger kultur bürokraten und die antifa diese frage könnt ihr jetzt schon für euch selbst beantworten wo stehe ich in dieser hinsicht und ihr könnt dann auch dementsprechend handeln Milosz Matuschek und ich haben dafür eine unterstützungs plattform erstellt einen appel und eine möglichkeit sich jetzt schon solidarisch mit den zukünftigen opfern einer wildgewordenen cancel culture zu zeigen das ganze läuft über go fand dort sammeln wir gelder für die unterstützung derer denen honorare ausfallen die leserschaft verlieren oder die anderweitig durch die lautstärke 30 kite des geistlosen gesindel und die hasenfüßigkeit der verantwortlichen veranstalter und verlage geschädigt werden so kann man deren verluste wenigstens ein wenig abmildern und ihre risikobereitschaft ein wenig belohnen senken wir den preis für mut und erhöhen wir den preis für feigheit cancel cancelled der link zur kampagne ist in der video beschreibung ich hoffe dass wir im sinne einer freien und offenen kultur zahlreich mitmacht andernfalls hatte cassius recht nicht durch die schuld der sterne lieber brutus durch eigene schuld nur sind wir schwächlinge

Kommentare:

vDodensteinvor 6 Tagen„Der Deutsche gleicht dem Sklaven, der seinem Herrn gehorcht ohne Fessel, ohne Peitsche, durch das bloße Wort, ja durch einen Blick. Die Knechtschaft ist in ihm selbst, in seiner Seele; schlimmer als die materielle Sklaverei ist die spiritualisierte. Man muß die Deutschen von innen befreien, von außen hilft nichts.“ – Heinrich Heine


Mary Ann
vor 6 Tagen„Der Moralismus hat sektenartige Züge angenommen.“ – Sehr treffend. Danke dir, Gunnar. God bless! #DarkToLight

Gunnar Kaiser: Jochen Kirchhoff – Die Fremdbestimmung ist extrem geworden

Gespräch mit Jochen Kirchhoff über Technologie im naturwissenschaftlichen Zeitalter und das Schweigen der Intellektuellen.

Jochen Kirchhoff https://www.youtube.com/c/JochenKirchhoff/videos

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

  • Das Schweigen der Intellektuellen
  • 58:06 Spiritualität

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

hallo und herzlich willkommen bei kaiser tv heute bei mir im gespräch ist jochen kirche auf jochen kirchhoff ist philosoph und autor von ihm erschienen sind einige bücher zum beispiel dieses buch hier räume dimensionen welt modelle und wir sprechen über ja die technologie im naturwissenschaftlichen zeitalter über Corona natürlich und über ja deine sicht auf die dinge deine philosophie jochen schön dass du da bist ja ich freue mich auch dass ich mit mir sprechen kann ja du hast dich in vielen büchern schon mit unserem zeitalter beschäftigt und mit unserer denkweise in unserem naturwissenschaftlich technischen zeitalter das was jetzt in diesem jahr auf uns zugekommen ist hatte ich das überrascht ja ich muss sagen das hat mich schon überrascht in der konsequenz war natürlich klar dass sowas mal kommen könnte sagen wir mal aber dass das über so ein virus mit all den maßnahmen die dann folgten dann gekommen ist das hat mich schon überrascht war im frühjahr irritiert ich war noch unsicher was ist das eigentlich was kommt da das hat zu tun mit meinem denken müsste sich der stellung nehmen oder so etwas nur und dann kam zunehmend der gedanke auf dazu müsste man eigentlich auch als viele sofas sagen und was wäre das und habe ich da was zu sagen oder sollte der philosoph verschweigen dass er viele tun das wissen wir ja beide dass viele banker in anführungszeichen philosophen oder salon philosophen wie auch immer dazu einfach schweigen nicht sagen das hast du ja auch mein alter videos gesagt das schweigen der intellektuellen dieser komplex hat sich das gewundert nein eigentlich nicht ich bei einigen war ich ein bisschen enttäuscht da hätte ich mir ein bisschen mehr erhofft aber es hat mich nicht gewundert weil ich eigentlich von der sag mal herrschenden philosophie der solon bands philosophie oder auch akademischen philosophie grundsätzlich nicht so viel halte die hat auch gute leute das sind sagen wir mal gute historiker hat viel gelesen die können damit umgehen alles möglich das ist auch okay da kann man gar nichts gegen einwände aber philologie und historie ist mir zu wenig aber so richtig genau was denken findet man kaum auch bei sehr klug dass sachsen sehr kluger mann aber in diesem punkt da nichts zu sagen es ist einfach so nah dass das mindert seine qualitäten nicht die an anderer hinsicht hat ne und bei den anderen der italiener giorgio agamben den habe ich damals überrascht und richtig erfolgt weil es ihr im märz glaub ich schon auf und kann ein artikel von ihnen gelesen hatte wo er schon ganz klar beschrieben hat was läuft und da gab es ein sehr guter kluger denker auch yann l 3 r und so den hatte schon in den 2000er jahren entdeckt in seinen ganzen reflexionen über das mein stil verhältnis aber sehr gute sachen gesagt und auch um einen meiner bücher verwenden also ich schätze ich sehr ruhig sehr gefreut ein prominenter philosoph der richtig substanziell sich jetzt äußern kann sonst das schweigen der lämmer ja ja er zb gesagt dass das irgendwo noch um das nackte leben will dann dass der mensch eben reduziert wird in dieser corona krise auch das nackte überleben und diese reduktion die wir jetzt sehen wir haben wir nur noch aus als träger von viren oder als krankheits potenzial ist ja auch etwas was mit unserem menschenbild und mit unserem weltbild zusammenhängt ganz genau das ist ja ich kenne diese aussagen von ihm und fand mich ich habe mich sehr darüber gefreut der viren träger mensch ist ja eigentlich eine proteste das ist ja eigentlich so ab so dass man es kaum in worte kleiden kann wie kann das möglich sein so ein absturz dass der mensch sozusagen nur noch zum körper degradiert wird der infektiös ist der berühmte hat dem ische imperativ von drosten und so wie du dich ja auch geäußert hat also das ist einfach da fast meinen kopf das kann man gar nicht verstehen überhaupt aber es ist ja natürlich das habe ich ja versucht auch zu sagen da gerade in den letzten video ist natürlich auch ein grund trend im menschen soll das eigentlich menschliche abzusprechen sei ihn zu reduzieren ohnehin auf körper dana bio computer und ja wir computer aber die was ist sie ihre was geist was ist freiheit die willensfreiheit zu demontieren gäbe es gar nicht die menschen selber gibt es eigentlich nicht als selbstbestimmtes subjekt das ist einfach nur eine schein ein scheinen der zerebral rinde entdeckt des großhirns und diese dinge er möchte total reduziert und eigentlich demontiert die was sind die eigentliche menschliche würde was ihn auszeichnet auch das denken auszeichnet das wird verschwindet einfach auf eine gespenstische weise und das finde ich einfach deprimierend aber ich eigentlich war es konsequent dass es da hinkommen würde ich hab mal gesagt ich gehöre zu den letzten mohikaner sag ich mal die versuchen die menschenwürde in diesem tiefsten sinn also das muss man dann auch metaphysische sehen in dem tiefsten sinne metaphysisch sonst was soll die menschen oder sonst seien nach hoch zu halten ich habe den menschen noch nicht aufgegeben auch wenn die menschen wird überall mit füßen getreten wird glaube ich immer noch an ein grund uhr potenzial des menschen ein geistig kosmisches potenzial das die menschen auch noch rechtfertigt es geht um die rechtfertigung des menschen diese weise bin ich ja da ist es schöner begriff gerade in diesen zeiten wo wir eigentlich so die abschaffung des menschen wie sie als lose das genannt hat erleben oder eben eine starke reduktion was aber eben bedeutet dass der menschen nicht mehr in diesem humanistischen weltbild verständnis als als dieses ganzheitliche auch zusammenspiel von verschiedenen ebenen dann gesehen sondern ebenso reduziert wird wie hängt das mit dem naturwissenschaftlichen weltbild zusammen dass wir seit 500 jahren vielleicht ja ja das kann man eigentlich ganz gut zeigen in die was war denn der enorme erfolg oder wodurch ist der name der exorbitante erfolg der abstrakten naturwissenschaften entstanden dass sie von vornherein ganz bestimmte dinge nicht eingeschlossen hat das kann man ja bei galilei ganz deutlich sehen also die primären qualitäten sind nur der lage wo ist das wie groß ist das wie kann ich das messen der fall vorgang den kann ich beschreiben aber was ist eigentlich ist was die schwere ist spielt gar keine rolle also die reduzierung des menschen und alles was den menschen aus zeigen liebe und die die ganze farbe farbe gewählt das licht das was die überhaupt zum menschen macht es das ist subjektiv ist also sagen diese diese spaltung sie auch öfter als schizophren bezeichnete zwischen dem subjektiven menschen der natürlich ein lebendiger mensch ist der streift durch wald und flur kann sich vielleicht an gedichten erfreuen liebt seine frau oder auch nicht auf jeden fall seine kinder auf wie immer aber wenn er naturwissenschaftler ist dann ist das alles weg das spielt sozusagen kann seine privatsache und also die der mensch wird da auch reduziert aber ist nicht so nicht so radikal wie das jetzt geschieht aber die naturwissenschaften haben ihr enorm volk erfolg gehabt dass sie die welt einfach zum skelett sozusagen reduziert haben ich zitiere glaube ich im letzten video inka friedrich von weizsäcker der einmal gesagt hat die naturwissenschaft die abstrakte naturwissenschafts das stahlskelett unser kultur das stahlskelett also sehr schwer auch sagen wir mal umzustoßen auch die schöngeister sagen wir mal auch die spirituellen menschen die geistig kulturellen menschen können das nicht das kann man zunächst auch gar nicht aber es ist es ist aber trotzdem nicht das was am die meister anerkennen und gewinnt auch schöngeister sind davon abhängig wie alle sind davon abhängig ist endlich ja den mega technischen fach ohne also die naturwissenschaft hat sich auf einen schwierigen weg gegeben er hat enorme erfolge in der konsequenz aber hat gleichzeitig ein weltbild kreiert was zunehmende gespenstischer lebloser war das ist ja nicht nur der berühmte karte immer erwähnt wird da wird newton im erwähnt das stimmt ja bei nokia nur zum teil das habe ich auch in dem buch was du da hoch gehalten hast du wenn du kann hat er noch starke elementar ist ganz anderen weltbildes dabei auch hermetik nicht und hat ja auch sich damit intensiv beschäftigt für ihn war die schwere letztlich auch ein mysterium jetzt auch ein göttliches ministerium das göttliche war nicht weg und seine nachfolger die seatwave das ist auch vollkommen eliminiert das war geheißen peinlich geworden wenn ein naturwissenschaftler sozusagen diese andere ebene eine geistig kosmische ebene zurück erleben oder vielleicht sogar glücklich leben ernsthaft in erwägung zieht als erklärungs prinzip ist auch unmöglich das kann ja gar nicht machen also die die welt wohne immer grotesker die kosmologie auch immer immer merkwürdiger immer liebloser und da stehen mehr lohnen und sehen die gespenster um uns herum ich sagte ja manchmal auch der mensch hat sich zum quasi nichts degradiert aber er spielt sie als quasi gott auf und das hängt zusammen demontiert sich selbst und da ist er ja gott jetzt ein eigenes ego anbietet er in einer hybris die wir jetzt gerade eben nächste leben als ja so eine selbstermächtigung vor allem mal können wir alles aber eigentlich wir kleinen menschen merken wir können eigentlich nichts wir sind gar nicht mal richtige menschen sondern nur teile in der maschine aber einige meinen diese maschine auch beherrschen zu können und sogar das menschliche leben ja unsterblich machen zu ja ja das ist ja auch eigentlich dass das ein gedanke ist er natürlich sich auch durch die jahrhunderte zieht nun also soll ich mal ein ur instinkte menschen oder 1 uhr impuls unsterblichkeit wir sind sterbliche wesen das fleisch verwest und was ist denn eigentlich und dann ist kann es ja schnell der gedanke auf ja die aufkommen der wissenschaft kann wie vielleicht sogar vielleicht sogar vielleicht nicht in unserer physischen existenz aber so als maschine als höhere maschine unsere geiste stands auf einen chip bringen auf einer maschine und das hat haben ja ist ja früher gedacht worden und das hat ganz extrem schon dieser dieser konnten physiker frank keppeler 994 das war ein exzellenter absoluter bestseller die leute waren verrückt nach diesem buch die physik der unsterblichkeit auch in der esoterik szene spielt das eine riesenrolle aller welt glas das buch jetzt hat ja die quantenphysik hat bewiesen dass wir sterblich sind ja diese verheißung ist auch irrwitzige verheißung und das macht auch das renomee dann da wird plötzlich ein geheimnis dimension aufgemacht und die physik beansprucht das für sich und dazu braucht sie nicht die philosophie und das auch gleich seine hand zu schließen wozu philosophie gar nicht ich weiß noch dass ich mit hans peter dürr dem physiker ein längeres gespräch hatte sagte ein ich habe ich nun mal noch schwierigkeiten wenn den viele so weil sie irgendwie erkenntnistheoretische einwände haben also mit seiner quanten müssten ja so ein eigener mode strömung so ein bisschen abgeflacht aber es war ja mal wieder nicht weiß ist auch schon 40 45 jahre fast 50 jahre alt konnten mystik viele sind darauf gesprüht viele intellektuelle haben sich daran erfreut die quanten lustig die ist einfach das ist das rätsel der welt die tiefe der welt da ist nichts weiter als ein mathematischer formalismus ja sozusagen mystifiziert wird oder philosophisch aufgewertet und die physiker selber sind die sich für philosophen ich mal was wir ja genauso wie ich seit kant ist eigentlich die das primat der forschung ist eigentlich abgegeben worden von den philosophen wir waren so die hengste leitfiguren sie haben das vorgegeben wollen ja wozu dann überhaupt noch die wollen doch nicht stören lassen die die physiker und obwohl sie natürlich alle das ist wirst du auch was natürlich auch natürlich sich bestimmte philosophischer prämissen bedienen dass man kann überhaupt forschung der welt nicht betreiben ohne bestimmte prämissen oder voraussetzungen die aber nicht uns immer deutlich sind richtig die auch die physiker oder naturwissenschaftler selber oft gar nicht durchschauen jetzt müssen annahmen gemacht werden grundlegende annahme ist gemacht werden damit es überhaupt funktioniert und bestimmte dinge sind zugelassen bestimmte dinge sind nicht zugelassen also das ist ja ein ganz ereignis fällt und da haben die naturwissenschaftler das feld behauptet und halten die spucken ja zum teil auch über die philosophie dass das ist ja wirklich ein arroganter sport aber die philosophie hätte eigentlich einiges zu sagen auch erkenntnis theoretisch zu halb gedachten ja halb gegangenen theorien die die physiker verbreiten und zwar über alle massen medien ähnlich wie jetzt in der geschichte haben dir eine autoritäre dominanz ist ja umwerfen also ich bin zum beispiel ich es kurz auch sagen darf die ja einer der schärfsten kritiker im deutschen sprachraum vielleicht überhaupt gegen den urknall ich habe gute argumente dass das nicht stimmen kann zuerst aber die die scientific community ist da so tram so hermetisch geschlossen dass jemand der das kritisiert weder ein artikel schreiben kann in einer fachzeitschrift in der peer review fall gleich durch das das geht gar nicht und sie werden der öffentlichkeit runter gemacht und das soja das ganz ähnlich wie wie jetzt heute die kritiker der der offiziellen doktrin was dann das coop oder migros sei ich bin einmal das mithin auch an einem buch geschrieben bin ich eingeladen worden durch ein fehler der veranstalter das war ja das war vor 20 jahren in der galerie ist im urknall sozusagen zum positionen mit 800 leuten fernsehkameras und rauen alles und nahm jochen kirche mit auf dem podium und dann haben die nichte und ranga yogeshwar moderiert als welchen nie vergessen jan jupiter hatten moderiert und dann in die erste runde und dann typisch ich dachte ja der philosoph der ist immer der schöngeist wir sind die naturwissenschaften ich dachte jetzt wirklich noch so angesprochen schön dass auch als wieder so dabei ist der kann auch mal ein bisschen interessante dinge dazu sagen aber jetzt haben wir die klare hat der wissenschaft dann kam die reihe an mich was ich vom urknall halter immer das philosophisch betrachten kann darauf habe ich gesagt ungefähr ja es ist eine interessante hypothese darüber kann man nachdenken aber stimmt das überhaupt dann merkt sich in der runde hoppla und dann sage ich ja ich spiele jetzt mal den arsch und provokateur und habe dann die ganze zeit geht dagegen gesprochen und nicht der jüdisch war er fand das irgendwie witzig ich spiele jetzt auch bei den allgäuern provokateur und dann lief das so weiter und hinterher krieg dich noch eine richtig großes lob von dem vorsitzenden der deutschen physikalischen gesellschaft sagt sie toll gemacht großartig und so natürlich so werde ich jetzt gelobt ich habe doch da ständig dagegen gesprochen die haben das so gedacht er hat einer ihnen sozusagen den physikern die vorlage geliefert und dann wollte ich das offene kanal bringen dann habe ich später gedacht na gut ist doch ein hoch interessant und das könnte man doch auf den kanal bringen und dann habe ich sie bei der physikalischen gesellschaft anrufen gesagt da gibt es auch noch das video hätten sie etwas dagegen wenn ich auf mein kanal und nein gar nicht das kannst du nicht machen aber dann haben haben sie geforscht wir finden das video gar nicht finden das video nicht aber sie müssen dort in ihrem archiv sie hat kaum gefragt keiner weiß mehr was davon können sie uns mehr exemplare ihre cd ihre dvd cd jetzt die fertig stecken dann habe ich das gemacht und dann kam die antwort dann haben sie gefragt werden er hat das organisiert gerade jürgen schwar das büro jugendsport gesagt das machen wir nicht dieses video geben wir nicht frei für die öffentlichkeit dass sich die oranier und das machen wir nicht und der kühl und dann doch noch war unter androhung darin sollten sie das in der veröffentlichen wollen auf ihrem kanal müssen sie mit konsequenzen rechnen so da war ich sozusagen nur als beilage gibt sich beispiele diese abgestellt also da war eine nur als bayer war man sozusagen so wolfgang wohlers der der physik plötzlich ja ja und nicht interessiert vor allen dingen wie die dinge sind wie sie wirklich sind hypothesen theorien obmann vermutungen phantasmen kann alles ganz witzig sein aber wie sind die dinge wirklich und da gibt es gute ansätze zu sagen die menschen in naturwissenschaft und zwar auch die biologie und auch die chemie es weiter das ist auf jeden fall eine vereinigung und verlängerung so sieht die welt nicht aus das erklärt auch den menschen gar nicht das leben muss mit erklärt werden man kann den menschen nicht rausnehmen und das geht nicht er lebendiger mensch das lebendige subjekt muss immer im spiel sein wir haben jetzt dieses subjekt freie wissenschaft immer aber trotzdem haben wir ja den menschen solange er noch fühlt und denkt und in seinem innenleben ist der das eigentlich empfindet er sich sozusagen als schizophren dem gegenüber empfindet das alles abgesprochen willensfreiheit mehr sein ist alles nur eine illusion aber eigentlich fühle ich das doch und gleichzeitig kommt jetzt wir hatten über diese unsterblichkeit fantasien gesprochen kommt ja auch bei den menschen so ein bedürfnis nach erlösung dazu dass wahrscheinlich auch darauf irgendwie trifft das jetzt dann die physik und die technik auch handreichungen bringt wie man den menschen unsterblich machen könnte ganz genau also die der unsterblichkeit impuls sag ich mal soweit er schriftlich niedergelegt es das wissen wir war seit der antike sagen wir mal seit vor ungefähr 200.000 jahren etabliert nicht da war die gab es die die ministerien kulti in griechenland und dann die philosophie hat dann auch die und sterblichkeit idee aufgegriffen auch plattform und so weiter auch beeinflusst von den ministerien konnten und wie ist es heute ja jetzt wenn es die philosophin ich leisten kann wenn es die spiritualität eigentlich nicht leisten kann dann muss es die physik leisten und das tut sie dann auch dann platzt und die technik plötzlich heißt es es müsste doch möglich sein dass man diesen unzulänglichen organismus so weit verändert wie man überhaupt die weltlich umbauen möchte weil der demo goss hat es irgendwie unzugänglich gemacht wir können es besser und wir können den menschen auch besser bauen als er ist dann müsste doch eigentlich dahin kommen dass er unsterblich wird ganz zu schweigen wenn man die physische und sterblichkeit meinem kurzen moment bedenken ist ja der pure alptraum ich meine dass man einfach mal sehen das ist ja da gibt es ja auch überlegungen dazu die das ist aberwitzig nicht das ist einfach ganz eindeutig aber dass man der irgendeine geist ist sie auch ein spiritueller gedanke es gibt keine geister fans in uns die unseren physischen tod überlebt die vielleicht auch er wehre sich reden kann und so und dass man das auch technisch realisieren kann also du bist teil des großen der großen maschine du hast den chip im kopf siehe erlangen masken oder du bist ja shit du bist selbst der schiffe blut nicht der chip und als solcher kannst du ab es ab 1 werden und dann bleibst du und dann kannst du alles betrachten und hast dann eine irgendwie absurde gespenstische und wirklichkeit was das denn sein sollen als teil von einer großen maschine Lewis Mumford hat schon in den siebzigerjahren glaube ich von dieser mega macho 60 60 er ja mit der mega maschine hindurch fahren und es gibt immer also wenn man herzen der philosophie geschichte des letzten jahrhunderts allein guckt schon nicht nur vor ausbeutung sondern eben sehr hellsichtige theorien darüber was gerade passiert sollte neben den 50er jahren oder der zukunft schock von alvin toffler wo ich mich frage jetzt auf einmal kommt dass mit seiner deutlichkeit auch hervor vielleicht ist eine gewisse ablenkung dadurch dass wir auch forcieren und heben erzieherin und krankheit konzentrieren aber es wird jetzt wirklich auch deutlich gesagt von den protagonisten zb des Weltwirtschaftsforums wir wollen den Great Reset wir wollen das trans mannis tische wollen das mit der größten digitalisierung machen und niemand verbindet das mit diesen theorien von lewis mumford eigene zeitig zum beispiel hierher aber wie glas vollkommen recht der limmat hat ja das auf eine wirklich großartige vielleicht sogar geniale weise gezeigt in seinen büchern mit aus der maschine mit auch für maschinen und das bin ich da kommen wir mal kennt auch kaum jemand dieses buch 77 erschienen dass ein fischer alternativ ich habe es damals gelesen habe ich hatte mich selber einen lauf ja das ist eine ganz eigenartige geschichte dass das nicht irgendwie verbunden wird und der great reset ist ja eigentlich auch nicht nur einfach ein phantasma irgendwo weil ich hatte durch geplagten gehirn sondern es ist ja eigentlich ganz konsequent wenn man das weiterdenkt ich muss doch noch dazu sagen das ist wichtig für den ganzen zusammenhang dass ich ja von einem grundsätzlich lebendigen universum aus gehe also um dem sinne könntest du mich situation der romantischen naturphilosophie einbauen ja dass wenn man das du will ich verehre schelling seger zum beispiel ja auch gut und so also dass die welt lebendig ist und zwar umfassend lebendig und das überall ist auch leben das heißt wie ich bin ja nicht der auffassung dass das leben nur massenhafte ist sollen wir sind sozusagen umgeben von tosendem leben fünf jahren von uns weit überlegenen existenzen die uns vielleicht als minderwertiger es als erbärmlich betrachten wie auch immer auf jeden fall wir alles probiert verleben alles atmet leben der raum lebt die zeit lief die zeit ist nicht tot doch keine tote erstreckung ist doch irrsinn da so zu denken und der raum ist auch keine tote erstreckung sondern der raum ist lebendig das ist sozusagen die weltseele und das alles denke ich bin der kirche auf neujahr gute sind ganz witzige gedanken als interessant und unterhaltsam aber wir haben unsere wissenschaft ja davon gehe ich aus und so betrachte ich jetzt auch den great reset und diese fantasien weil letztendlich ist ja doch darum dass man den menschen schreibt ja auch der Klaus Schwab direkt an mehreren stellen soll es dann ist werk ist auch schon vorher in seinen früheren büchern vierte industrielle revolution und so ganz klar der mensch wie er eigentlich wie er war wird nicht mehr weiter existieren den menschen der wird umgebaut wird ein anderer mensch sein der wird auch dann nicht mehr in dem sinne frei sein wie wir das noch kennen haben wir es jemals gekannt würde ich mal dazwischen werfen haben wir haben wir kaum gekannt und erst wird ein anderer mensch sein aber er wird ein mensch sein der vielleicht glücklich ist zufrieden es war man in die freiheit abgenommen hat weil die freiheit störte ein wir haben sie auch entscheidungsfreiheit willensfreiheit du musst ja klar entscheiden was machst du was machst du nicht moralische instanzen und so weiter und da kommt ein programm rein was ganz konsequent sich weiter link was den menschen total demontiert und letztlich wirklich zum Biocomputer macht und das ist einmal gespenstisch dass menschen da nicht resultieren auf die barrikaden gehen es müsste im grunde genommen eine revolution auslösen ich habe man als scherz gesagt mal zu einem freund was ich möchte hat mich der erfolg gefragt was willst du eigentlich sagt ich will eine metaphysische revolution also das müsste man sozusagen der müsste ein die menschen müssen geistig auf die barrikaden gehen dagegen aber tun sie nicht

Gunnar: man braucht die metaphysik eigentlich um auch die würde des menschen verteidigen zu hören was zu sein

ich finde ganz wichtig also meine metaphysik ist ja auch ist ja auch oft eingebaut und abstrakte denkmuster und hat ja auch die lebendigkeit eingebüßt, aber in der grund anlage ist mit der physik und umgänglich und die hat auch krank nicht zertrümmert dass ich damals erkannte große zertrümmerer ja mit der traditionellen mit der physik ja in gewisser weise ist es so, aber es auch wieder nicht so war letztlich ja doch auch schlupflöcher gelassen werden also der mensch ohne die metaphysische Dimension was soll es sein das ist doch einfach absurd was soll man wirklich zwei wünsche gegenüber sind wir breiter zum beispiel dann sehe ich doch an dem anderen immer nicht nur den die Physis wie der aus ja ich sehe doch wie sind die augen sie wirkt er auf mich wie wahr was für ein fight sich als feld zwischen uns sind wir als sympathisch oder können wir miteinander wie stimmt die Chemie und wie bewegt er sich es doch alles anwesend es ist darauf irgendwann gar nicht sichtbar das soll es eben das ist und dass

Die Innenperspektive ist einfach zentral wir sind innen wesen natürlich auch außen figuriert aber wir sind innen wesen und fühlen uns auch als innen der mensch wenn er mit sich alleine es ist ja innen aber das verrückte noch kurz dazu er hat sich verdoppelt er hat sich innen aber er hat sich mit sich als Körper dass ich doppelt also wenn ich nicht angucken meine Hände habe ich ein objekt aber ich bin gleich drin in dem projekt und das finde ich ist in der welt überhaupt unser beispiel mit dem Körper ist ein beispiel für die Welt überhaupt, sie hat hat eine innenseite. Der philosoph, wenn er diesen namen verdient verdammt noch mal muss sie auch um diese innenseite wirklich kümmern. Der mensch hat eine innenseite und empfindet sich selbst als innen aber er sieht sich gleichzeitig außen wenn er sich betrachtet. Es ist interessant übrigens das fällt mir in dem Zusammenhang ein wenn man mal den kleine meditative Experiment macht, wenn man sich selber nicht im Spiegel betrachtet, sondern sich selber auch nicht trachtet überhaupt, sondern einfach nur fühlt, was fühle ich, wie fühle ich die Füße und so weiter, das ist das was der Hermann Schmitz als Leib betrachtet bezeichnet was fühle ich da hoch interessant also die innen wahrnehmung auch das leiblichen das ist also wenn ein leiblicher esoterischem hat aber eine eigenart der meistens gar nicht mitgedacht werden hat dieser großartige haben an schmerzen ich sehr schätze ein älterer herr mittlerweile müsste ja auch 90 seien entsetzlich auch aktionen sehr der diesel philosophie bleibt phänomenologie entwickelt hat also die wir uns selber außen und innen betrachtet die wehr hat die welt auch ein innen und auch der cosmos hat einen innen-und der cosmos hat auch ein außen aber auch das außen wird falsch gesehen also des kosmos ist das ist ja endlich es gibt noch ganz andere zelda das zeigt sich auch in dem buch die das erklären wechselwirkungen, wie licht überhaupt entsteht das ist ganz anders als ist die Mainstreamphysik sieh ich denke da habe ich eine ganze reihe von argument zusammengetragen das hat viele auch überzeugt und noch geradezu als in anderen gewogen das ist möglich ist habe ich auch in meiner zeit als universitätslehrer immer wieder auch gebracht dass man das ganz anders betrachten kann aber ich bin immer von dem herrschenden ausgegangen und habe sozusagen kritische fragen und das Herrschende gestellt, dafür nicht immer ausgegangen, wenn man das weiter fragt wenn man das weiter fragt, dann kommt man zu anderen ergebnissen zum beispiel bei der gravitation und ist sie schnell, ist die unendlich schnell von a nach b wie geht das was es dazwischen, ist das ein feld, ist das eine schwingung und diese ganzen fragen die kann man neu betrachten und da kann man kommen wir zu interessanten ergebnis und das ist für den menschen genauso auch mit unserer die innenperspektive die auch ganz anders ist als außen weil man ist oft ganz groß also einer der vorträgt, das wirst du daran müssen vor einem publikum er weitet sich gewissermaßen aus oder auch ein sänger ja er muss es auch oder musiker überhaupt oder er kann eine depression ganz klein werden wird wie zusammen gestorben ich habe extrem depressiven phase ich komme noch ein ausweg sah ich plötzlich zum zusammengedrückt kunden können wir ja gut das ist psychologisch subjektiv das ist hat vier spieler gar keine rolle aber es ist darauf ja

Gunnar Kaiser: man kann das natürlich immer alles versuchen einen naturwissenschaftlichen chemisch zu erklären aber diese absage an die metaphysik den dann den naturwissenschaftlichen weltbild ist wie hängt die zusammen mit der verdrängung des todes die wir vielleicht auch gerade stark dafür sorgt dass wir Corona auch gerade so wahrnehmen wie wäre es war denn da ja und vielleicht stark auch ins oder angst jagen lassen

richtig das macht mir ja deutlich da hast du das schlagwort das stichwort genannt als das spürt er spüre ich jeden tag menschen es gibt eine kollektive angst panik hysterie die natürlich wissen wir ja durch die medien gnadenlos geschürt wird, sodass interessierende fragen ist es richtig stimmt das überhaupt kann man das anders sehen, weil diese andere ansätze, gar keine rolle mehr spielen es gibt so eine grundangst im menschen die auf das Virus sich jetzt produziert die aber sowieso existiert der mensch hat eine panische angst vorm tod und dann kann man sich fragen warum eigentlich und weil wir in einer metaphysiklosen Welt leben die letztendlich in der herrscher in der lektor kultur gibt es dieses andere nicht höchstens als glaubensfrage nach dem motto du kannst du lachst du willst ist ja dein und mit ok das ist sogar völlig legitim aber es hat keine ontologische wirklichkeit. Wenn die wenn die metaphysik eine als ideologischer wirklichkeit wahrgenommen wird und sehr ernst genommen wird dann ist etwas ganz anderes und der mensch hat angst er zittert vor angst und in dieser angst sozusagen von maskiert er sich es gibt einen von Jeremy Heywood physiker der hat das beschrieben dass der mensch dem Kosmos Masken aufsetzen. Ich hab das noch mal nachgelesen auch das bringt auch immer hier in meinem buch wenn man das vergleicht mit den masken als masken ist auch zwei ich mein gesicht verhülle mich weil ich dem kosmos sowieso masken aufsetzen weil es ist ja auch gar nicht der wahre kosmos ist was anderes ist wie ein wie ein Gespenst und dahinter sie macht die urangst überhaupt das virus ist der tod schlechthin. Das ist ja so eine verblüffende geschichte dieser idee hat man ja mal wieder erlebt ja gottes heute habt ihr denn gleich verstanden was ständig passiert ständig wird gestorben an den furchtbarsten krankheiten hat auch niemals irgendeinen auch nur ein müdes ihr ja kein sollte man. Kein schwein hat es doch interessiert 25.000 Influenzatote und so weiter ich kann mich nicht erinnern dass das irgendjemand aufgeregt hätte oder hongkong grippe oder oder was nicht alles oder auch was alles sonst noch passiert also es gibt. Plötzlich gibt es eine hyper aufmerksamkeit auf ein grüner virus und dieses Corona Virus ist in gewisser weise erst der tour zell war sozusagen der sensenmann taucht in dem virus auf die sozusagen davor erzählt auch alle anderen toten sind gar nicht wichtig ja so schnell nicht gestorben machen sich die menschen überhaupt kann nicht klagen die meisten denken habe ich darüber nach dass das jedes jahr in deutschland ungefähr 950 1000 menschen sterben, oder überhaupt gestorben wird oder in den intensivstationen das hast du auch mal gebracht wenn man 2018 durch die intensivstation gegangen ist da kann ich natürlich immer mit kameras dienen die bürger erzeugen die neue das hast du ja gebracht und anwenden bei auf dem kanal das ist 2018 war es ganz extrem man kann auch heute immer horrorbilder inszenieren in intensivstationen. Bergamo war ja auch so ein war ich mir das wissen wir doch heute mein gott wer sich damit beschäftigt hat wisst ihr mühe unterzogen kann heute sehr genau sagen warum das so war wie es war, das ist doch alles dutzendfach dargestellt warum das so war

Gunnar Kaiser: aber trotzdem kommt es nicht an die Öffentlichkeit

weil die schockbilder sind so stark dass die differenzierte betrachtung gar nicht er in die erscheinung treten ich weiß wenn er im alten bekannten von mir mit dem hier mail kontakt stehe da hatte ich dann auch nur andeutung gemacht dass man das ganz anders sehen er sagt ja weil das sieht man doch das ist doch, was tut er das menschenverachtend, jaja wird gestorben und du redest wie hinten wer weiß wo du landest. Was ist denn das, das hat man doch ein gott ist nicht mehr jetzt nicht alles wiederholen aber es ist doch alles sehr genau untersucht worden so übrigens am anfang sogar noch von der mainstream presse gab im fokus ein großer artikel die das der das ganz klar gezeigt hat warum das so war dieses kaputt gespart und das sehr hohe altersstruktur und die erhöhung stoppen lassen und so weiter und so weiter und die haben ständig fehler gemacht haben da etwas hastig medikamente verabreicht was hat ja auch Wolfgang Wodarg gesagt die fatale wagen und alles ist spielt keine rolle und jetzt genauso das wird hoch wie jetzt in einer geladen wo sich kite dass man wenn man jetzt sagt das ist ja gar nicht sowieso wie so erstrahlen also all diese dinge da gibt es dann eine eine eine blockade gegen gegenargumente und ich habe manchmal das gefühl es gibt bei manchen menschen auch eine eine wie so ein rassismus würde ich vielleicht nicht sagen aber so ihnen eine schuld man mann flüchtet sich in diese demütige Haltung der Maske gegenüber das ist jetzt richtig das geschieht uns rechnet das machen wir und wäre es nicht macht er ist einfach ein Ketzer das darf gar nicht sein der gefährdet Anderer, der gefährdete Menschen ist ja die hauptthese noch wenn du ein winter hips gefährdet zu anderen und das ist ganz merkwürdig und gespenstisch. Aber das ist auch konsequent in der ganzen geschichte natürlich auch der religionen, dass der Ketzer immer auch als ein Gefährder gilt, der eigentlich förster man ist eingesperrt ja und tod gemacht ja auch hier bruder hat kürzlich in einem artikel länder in der in der welt geschrieben, er war unterwegs im zug und dann hat er sich wohl geirrt und musste umweschel und hat ihnen der an der schaffner gesagt ich mache sonst bereich kurzen Prozess mit ihnen also das hat er ja also sozusagen was hätte das für töne ja genannt hatten wir lange nicht mehr hatten wir lange nicht mehr aber das doch das verrückte das ist alles hochkommt, auch so religiöse in der religiös jetzt so eine eigenartige religiosität auch sind die mental traurig wenn man sich so ergibt. Das alles das beobachtet man jeden tag also man spazieren geht auch im freien wird dann die maske getragen auch wenn gewaltbereit gar nichts zu sehen ist weil es irgendwie fast nicht man hüllt sich darin und ist alles eigentlich und dahinter es ihm die angst vor dem tod es schützt uns und das die angst würde ich sagen wir dann noch tiefer, es ist dann die angst, sage ich mal jetzt gehe ich mal wirklich ins metaphysische noch weiter die angst vor der selbst konfrontation im tod. Also wer Nahtoderlebnisse gehabt hat oder oder eben ganz zustanden gewesen ist der weiß es die absolute selbst konfrontation es mit dem mit dem eigenen ich also die angst vor dem tod immer auch die angst vor dem mich ist das nicht nur der Sensenmann würde tun ist man selber und was geschieht und dahinter steht dann immer noch sozusagen die kosmische Ordnung gewissermaßen als Opfer der noch nicht alle zu machen könnten die wir wollen also doch ein tiefes ahnen was ich immer mal wieder auch in einzelnen Artikeln so lese von sublimieren feineren geistern doch dass da alles dahinter könnte noch sei dass jeder in der tiefe seiner seele spürt er ganz so unbestraft geht das gar nicht das ist noch mehr schwingt da mit ihr können nicht einfach unsere Welt kaputt machen, jetzt denken wir sie kaputt, dann machen wir sie ist ja leute die sich auch seit langem vertreten wenn du die zelt leblos denkst dann machst du sie auch so dann machst du es platt was du hier platt machst machst du deswegen bleibt weil das sowieso keine eigene wendigkeit für dich hat ja klar ja

Gunnar Kaiser: aber man muss die wenn man die welt beherrschen will und wenn man alle bestandteile der welt verwalten organisieren will muss man sie ja vielleicht ebenso leblos denken ja wenn man die welt mit der technik was ja auch wenn man sie und lebendig dringt dann wird man sie später früher oder später auch zerstören also die Innenwelt und die außenlänge noch da zusammen noch eine gab gut der Innenwelt einer kranken welt eine perverse in eine völlig pervertierte pathologischer innenwelt führt dazu dass die ausländer auch so betrachten dann wird. Der pathologische oder der pathologisiert der sieht ja auch im außen und wie die menschen hier auch der schwarze löcher und furchtbar keiten und alle sternen monster fressen einander und so grund für meine begriffe sind es alles von tasman alles phantasmen die aber in den menschen drin sind die nach außen transportiert werden der mensch ist transponiert in die außenwelt er projektiert also ist auch eine projektion und das ist ja auch hier hier eine gigantische, eine gespenstische Projektion eine kollektive projektion in verbindung mit einer Hysterie die gar nicht zu stoppen mit der kamera ja also du bist da jetzt so ein bisschen defätistisch du sagst nicht wirklich ist nicht zu stoppen ist.

wirklich defätistisch ich sag mal erst mal nicht zu stoppen wobei ich wie unterscheiden wir zwischen aufklärungsarbeit im westen und guten sinne sollte es immer geben ich spreche ja auch in der öffentlichkeit mache wie die sind alles möglich auch im hinblick auf neue naturphilosophie immer das ziel ist darf man nie aufgeben ich glaube auch anders argumentieren die argumentierende verändern richtig aber in der tiefe weiß ich dass wir oder dafür habe ich dagegen dass unsere lage auf diesem planeten erde schon so weit fortgeschritten ist das sozusagen mit normalen Mitteln kaum mehr was zu machen ist. Deswegen habe ich auch hier in dem letzten video zitiert die den berühmten satz von Martin Heidegger „Nur einen Gott kann uns retten“ na ja das sieht fast so aus als ob wir so geht es nicht dass die gespräche auch von teilauto calypso also es wird nicht so friedlich und soft gehen teil apokalypse können Bewusstseinsschübe aufs auslösen aber letztlich ist sag ich mal ich muss das einfach mal diesen bildern sagen ohne hilfreiche geister von einer anderen ebene aus wie immer ich die jetzt mehr vorstellen würde es nicht geben also ohne ein nur ein Gott kann uns retten es muss noch was anderes dazu kommen sozusagen

Die Erdbewohner, ich habe mich so gründlich mit der mit der Geschichte der Menschheit beschäftigt und das kann ein jahr wirklich manchmal auch deprimiert machen dass die menschen in jedem waren hineingetappt sind weil jede jedes messer was man ihnen vor wenn sie rein jeder Irrsinn wird geglaubt und die Autoritätsgläubigkeit der Menschen ist ja extrem, das war sie aber auch früher also den naturwissenschaften gegenüber weil die Leute glauben da ist es doch kein cloud das ist doch wissen das ist aber auch glaube das ist ein sind bestimmte Schlussfolgerung aus annahmen die man auch anders setzen kann man muss wenn man anderer mit der physische Prämissen selbst kommen was anderes kommt man kann trotzdem die Phänomene einordnen ich glaube ja nicht die Phänomene und das ist ein punkt den sofern bin ich nicht die fed ist es höchstens erst einmal insofern realistisch als ich die an die Intelligenz an die Schwarmintelligenz nicht so richtig glaube und ihr im Gegenteil. Da muss noch was anderes passieren ich meine das weiß doch jeder aus seinem eigenen leben wann macht man denn was wirklich anders wenn man es muss ja wenn man gemütlich im Sessel sitzt.

Gunnar Kaiser: könnte das nicht auch die chance sein dieser zeit jetzt gerade eben hat der reiche rhetoriker soll sagt okay wir können eben diese müssen wir haben uns um alles unsere sollten wir das nicht auch und zu einem neuen menschenbild zu gelangen ein weltbild jetzt wo wir merken es geht so nicht weiter

ja richtig das wäre dann sozusagen der schöpferische der lebendige der sozusagen im einklang mit dem wendigen stehende reset ja das ist natürlich das fatale an dieser ganzen rhetorik von dem klaus schlag und ist natürlich dass er sich ganz bestimmter impulse und sehnsüchte und bedient auch im menschen drin sind also ich will nicht mehr die alte normalität ich auch nicht sind nicht die alte normalität aber was dann, die neue normalität die hier so marschiert wenn ich auch es muss was andere und das sieht man ja auch in manchen sensibleren kommentare das gefühl ja ich meine sind die krise als chance das fast so ein bisschen abgeriffen, aber da hast dass du das sagst es ist auch wahr die krise eine kollektive krise kann auch was auslösen, kann ein schub bewirkt das 19 doch aufwachen und sehen was läuft und es ist ja auch so dass viele menschen doch zunehmend mehr würde ich mal vermuten auch sehen was läuft ja auch so noch einmal schlichtes gemüt haben sie gott was ist da ich mit dem finanzsystem so so koscher ist es auch nicht und so so so so schick ist das auch nicht ja also mit dem finanzsystem und was ist eigentlich mit dem mit der mit der maschine oder dem mit den machtstrukturen und von oben nach unten und warum werden die eine mal reicher der allen werden immer ärmer form sind denn die digital konzerne die großen profiteure dieser krise und so weiter es gibt so manche frage niemand stellt hallo irgendwas stimmt doch hier nicht oder oder was ist das ist ja und in unserem leben zeigt

sich das ja als diese übermacht der technik vor der wir immer ohnmächtiger werden auch der überwachungstechnik der mineralisierung künstliche intelligenz jetzt hat die technik wenn sie so aus diesem wissenschaftlichen naturwissenschaftlichen denkens heraus kommt ja ihren stand und ihren zweck in der welt aber irgendwann scheint sie sich zu verselbständigen so sauber lehrling mäßig dass sie dann zudem zur versorgung verhängnis wird aber man kann nie so oder bei der Atombombe sehen wir es ja sehr genau das ist vielleicht das plakativ zum beispiel aber jetzt werden wir so hören na ja was wollen die die wollen hier überall 5G machen damit unsere staubsauger mit dem internet verbunden sind das scheint so ein bisschen ja ja eher harmlose harmloses verhängnis zu sein wo fängt das für dich an dass die technik eben diese verselbständigt

Das habe ich auch in den letzten video gesagt absolut sommer eine absolute grenze zu ziehen ist nicht möglich, das kann man welche es gibt ja immer wieder überlegung wenn man ein verhängnis konstatiert, rückzug in die vergangenheit zu gucken wo fängt das an, wo sind die weichenstellung. das ist ganz schwer zu sagen Natürlich gehen die weit zurück allen namen antwort würde sagen bis in die pyramide der mega technische fahrer aus und es tut ja ich nenne das sozusagen ein ja ich nenne das den mega täglichen pharao mancher in der ökologisch Ökologieszene haben ist auch aufgegriffen den begriff also die der mega technische Pharao ich sage manchmal auch im privaten kreise der mega titelte die das virus und alles was daraus folgt ist die letzte Trumpfkarte des negativen verbaut ja und aber wo das genau anfängt ich meine wir machen hier das video und so war das ja auch die technik und was heißt das ist die digitale weg per sie eigentlich was für manche ja sagen mercedes tritt ja das sind fragen das würde ich so nicht sagen also aber wohl dass also die Megatechnik in dieser form wie sie den globus beherrscht und auch mit allem was daraus folgt ist natürlich desaströses, es kann euch an die bandits gestirn nicht aushalten. Allein die Produktion als einzelnes eines smartphones nur wenn man danach forscht wie das hergestellt wird und so weiter was da an lud dran claims und an Unterdrückung und Ausbeutung und so da wird einem jedoch schlecht. Das sind so kann sie ihre felder das weiß ich auch nicht und ich würde mal sagen wir müssen wir glaube ich zustimmen, es gibt keinen menschen dieser erde das absolut sicher wüsste was weiß ich nicht aber es gibt fatale entwicklungen die man aber zunächst ja auch gar nicht ahnen konnte. Du erwähnst nochmal die Atombombe hat ja was war das ein kleines experiment otto hahn man kann es passieren das ist 17 oder 19 dezember war das 1938 eigenartig hier kurz vor ausbruch des zweiten weltkrieges diese ketten real mit kleines Tischchen ja mit so ja und dann gibt es da was ist da ein eigener das ergebnis er fragt seine ihrer mitarbeiterin ließ um meinen namen die waren ja auch befreundet waren mittlerweile ins stocken was hältst du davon und sie fragt wieder ein physikern der physiker sagt könnte sein dass der turm kann sich gespalten dann könnte sein lösen es nicht genau wie möglich und dann wird es in nature rhein gegeben und dann mache ich faste weltsensation wird sie alle welt alle physiker mehr es könnte so was gehen wie eine Atombomben und Werner Heisenberg hat einmal gesagt es gibt nur zwölf menschen wären in der lage gewesen das noch zu verhindern so eine ganz kleiner kreis von menschen überhaupt nicht und sage ich nicht weil ich heissenberger wenn ich kannte Werner Heisenberg wir haben ja auch ein langes gespräch geführt und und haben uns ja interessant der hat auch über goethe gesprochen weil seine Verehrung für güte und über ich habe auch über diese von mir favorisierte theorie der eigenen felder der radial felder gesprochen und über naturwissenschaftliche fragen überhaupt bundes sorgen dass ich sehr zäh dazu gehören ich finde ich sehr interessant also auch das war im Sommer leistet 74 das alter wir versagen zurück und wir hatten uns kennengelernt im hotel dann habe ich ihn einfach kontaktiert und europa zeit hätte und einen handwerker zu machen werden musste wir haben 21 mitgeschnitten der wunderbar seinen sind bei dokument mehr ein super dokument was dann so existiert aber es ist nicht der fall aber gut das ist ja eine eine eigenes thema also der mensch muss die metaphysische perspektive zurückgewinnen ohne sich nur nina hineinzuschlüpfen in eine dogmatische spiritueller religiöse oder gar sektierer hafte geschichte die ihnen er auch dann wieder verengt verkleinert und irgendwie mit privat ja also es geht hier nicht um den missbrauch des menschen sondern im gegenteil ich versuche ja in meinen büchern und auch in meinen vorträgen und videos immer wieder den 1 und zwar eine eigene zu appellieren du bist gemeint du musst dich nicht klein machen lassen du musst ja auch von jochen kirchhoff nichts sagen das sollte muss er in dieser frage du hast die verbindung mensch sein heißt eben diese verbindung haben mensch dann heißt diese verbindung haben menschen heißt sozusagen kosmisch geistig auch verantwortung zu haben und das weißt du auch und nun könnte sich davon den anden für mich spielt er denn die änderungen eine große rolle annahm jetzt ist klar geworden und so noch ein dass das plateau du kannst dich erinnern du weißt es doch in der tiefe ganz genau lässt sich doch von diesen irrsinnigen parolen die um dich rum ertönen nicht klein machen vor allen dingen last sich rede dich nicht daraus ich habe sogar mal etwas kühne these vertreten die vielleicht ein bisschen über überzogen ist wenn kein mensch der erde das göttliche rechtfertigen könnte oder den menschenrechten könnte als du allein du müsstest machen lass dich doch nicht zum sozusagen zum öl machen irgendwelche theorien und verteilen diese liegt es ist ja so menschen das erleben wir jetzt auch das habe ich früher immer wieder erlebt in diskussion noch in der öffentlichkeit auch auf podien und so kann es ja auch wieder so ist das dann plötzlich menschen etwas verteidigen was gar nicht dass ihr es ja warum verteidigt ihr das denn ihr habt doch alles nur angelesen ihr plappert ist doch alles nur nach das wirst du doch gar nicht es sollen nur nachplappern also warum verteidigt ihr das forum verteidigt ihr das und hier genauso warum verteile ich hier etwas was euch eigentlich schädigt ist denn dein ansatz gegen diese ich sag mal das system oder diesen verblendung zusammen ja gut ist ja das ist ein kampf ist es ein widerstand ist es eine verweigerung ist es etwas sich selber rauszuziehen wie würdest du das bezeichnen kann man dagegen ankämpfen das ist in gewisser weise auch ein kampf insofern als eine innere konsequenz voraussetzt ich muss mich ja auch ein stück weit frei machen ist ja nicht einfach also wenn ich mal auch recherchiere zum beispiel im internet und weil ich wissen will wie ist das nun was das wird gesehen dann können schon mal zwei drei vier stunden vergehen und da fragen hinterher auch ich bin irgendwie dann können wir die augen hören so was mache ich hier eigentlich ja also das gibt’s ja und insofern wenn außen ständig ein bestimmtes lied gesungen wird und du hast aber ein anderes lied dann musst du dein lied singen aber wie machst du das ohne dich lächerlich zu machen und du hast du so ein sektierer wirst oder mit schaum vorm mund was weiß ich speakers corner da da steht also das kann’s nicht sein dass die die würde des menschen die muss stiller sein und trotzdem muss man sich engagiert und muss sie in der öffentlichkeit positionieren ich meine nicht dass man sich verkriechen willst das mache ich ja sowieso nicht also wir nicht verkriechen aber in dem bewusstsein der eigenen wünschen würde ich weil ich verdammt noch mal ich lasse mir die menschenwürde die metaphysische menschenwürde nicht ausreden niemand ist in der lage mir dieses ausdrücken und schon gar nicht irgendwelche veyron oder politiker man kann es ja auch als immer die nativ oder meditativ einfach mal als gespenster reigen sehen den man auflösen will eigentlich ein müsste doch durch ein schlipsen dieser irrsinn weg aber es ist ja nicht so ne es ist ja nicht so insofern muss ich auch pragmatisch möchte ganz kritisch rational auch vorgehen gleichzeitig finde dass ich finde ich favorisiere ich ja auch die das zusammensein von vernunft im echten sinne rad zum echten guten sinne und im spirituellen mit der fusion das muss zusammengehen und das versuche ich auch zu leben und es ist auch noch einmal eine maxime er sich dass beides zusammen kriege denn sonst wäre ich verloren wenn ich nur die rationale ebene favorisiere bin ich verloren und wenn ich nur die spirituelle geistig mit der physische damit auch verloren nein es muss zusammengehen ich muss beides im auge haben niemals geistes klar auch argumentieren können auch politisch positionieren kann ich muss mich positionieren können ist alles muss gleichzeitig möglich sagt das ist eine überforderung vielleicht zu folgen und dazu viel von den menschen, aber es gibt auch schon inventaren impulse menschen dass einem ein anderer nicht etwas einfach vorschreiben kann. Es gibt auch die freiheit ob sie nun so existiert oder nicht es gibt auch den impuls ich bin auch ein freies Wesen, ein selbstbestimmtes wesen treibt wird ja immer definiert falls du noch als selbstbestimmung so das ist ja absolute fremdbestimmung oder nicht der der idiot, ich bin doch nicht sagen wir mal so weit bin ich hier der kosmische Idiot, muss ich mich dem zu kosmischen Idiomen machen, bloß weil ihr alles hier unter 100 schraubt das muss ich dann immer ich muss mich doch nicht zum zum Zwerg machen zum zum zum vollidioten erklären lassen, das muss ich nicht.

58:06 Spiritualität

Gunnar Kaiser: Also diese fremdbestimmung ist schon sehr groß sehr sehr riesige worden sagte hat ja gesagt wir waren niemals freier als zur zeit der resistenzen und als zu zeiten der okkupation mit einem also wo die eigentlich die unfreiheit die äußerung zweithöchsten war diese fremdbestimmung macht mit uns ja etwas das sie uns sinn weg nimmt erstmal dass wir uns dann unfrei führen und so sind wir dann überhaupt noch aber wenn wir nur noch so verwaltete teil einer maschine sind ist denn diese zeit für dich auch eine chance für besinnung sozusagen ja man auch in der spirituellen auf einer spirituellen ebene da damit man da wieder rauskommen die

ja unbedingt ist auch eine zeit der besinnung diese sind nicht als sozusagen als eskapismus das nicht gibt ja auch so großes schiff kann das alles nicht mehr ich lege mir eine schöne cd auf ist ja es ist auch nicht nur es gab jetzt mal ein sieg ist für mich ein als zentral wichtig heute ist der 250 Geburtstag von Beethoven nicht und der wäre ja ganz anders gefeiert worden, wenn es nicht diese diese corona krise gegeben, dann spielt schon eine große rolle. ja eine besinnung sehr wohl 1 1 in ein noch ein innehalten und auch ein meditatives innehalten also das ist schon wichtig dass muss da sein bei der gleichzeitigen wachheit im außen und die fremdbestimmung ist extrem geworden dass ganz extrem und wenn man einen menschen zwingt zu bestimmten verhaltensweisen, die er in erinnern kannst vertiefen ja gar nicht akzeptiert, die für irrsinnig hält ganz, schwierig, also was macht man da. Ich habe im laufe der jahre immer versucht das meine antithese zum herrschenden so darzustellen, dass sie sozusagen aus bestimmen grundfragen des menschlichen denkens erwächst. Denn man bestimmte kritische fragen stellt dekonstruktivismus ist es auch noch meine art dann kommt man zu ganz anderen schlussfolgerungen und das mache ich jetzt auch. Es isz auch ein Stück auch besinnung und auch ein stück freiheit sagen wir mal dass man sich bereit hält für die zeit danach und das ist vielleicht erlebnis ich weiß es nicht gleich in dem sinne kein religiöser mensch, aber ich habe mit der physische stimme in mir und glaube doch einiges zu setzen und zu ahnen das sind indizien kann man jetzt nicht so an die öffentlichkeit bringen und auch diskutieren wollen aber das ist ein glaube an die menschen also ich glaube immer noch an den menschen wir haben vorhin darf ich noch kurz das war heute hast du das kannst du so gut ist leute mit der rechtfertigung das war zum beispiel ein ein impuls der die mutter und so erkennt man ja auch aus dem protestantismus und rechtfertigt der eigenen existenz aber bei anna unabhängig davon ich hatte als 19 jährige 18 der ja das gefühl des wagens spielt für meine philosophie heute noch eine große rolle ich müsste meine existenz rechtfertigen denn hier bist du zu haben mit 18 ganz deutlich gefühl du bist jetzt hier okay was machst du du musst deine existenz rechtfertigen was hast du vorzubringen als rechtfertigung seiner existenz übersinnlicher was im moment so tust ihnen daraus tja das ist schon richtig nah und dann auch die verantwortung hören sind das ist schwierig man den menschen das aufzuklären man kann den menschen ja nicht die ganze ökologische krise auf die schultern legen das liegt ja gar nicht mehr unmöglich das ist ja unmöglich aber es hat auch was zu tun mit einer mitte märz leben des eigenen hände nehmen wir den menschen ernst oder nicht ernst ist es eine spaßgesellschaft ist sagen wir irgendwie eine farce es ist einfach eine farce wenn es die chronisch der auch in der phase ist alles eine farce oder das ganze der mensch hat eine würde der mensch hat ist ein wichtiges wesel geistig kosmisch was folgt daraus er ist hier war es fundamental glaubt ja was ist es was kann ich machen und dann wird es interessant und dann kriegt leben auch farbe und sind und dann wird es richtig interessant auch das ist ja auch ein wunder es ist ja auch interessant also ich sag mal ganz was läuft ist auch ob es ist auch spannend ja es hat ja gesagt das problem bei den menschen ist dass sie das ernst nehmen was die götter eigentlich nur als spiel er vorher ja das ist ja auch ich denke aber jetzt ist auch hochinteressant wie kann das möglich sein aber ich habe da immer wieder darüber gegrübelt und mich gefragt wie ist das möglich wie kann es passieren das müsste doch das müsste man doch bist du doch ganz anders noch auch global mining es ist ja nicht nur deutschland wie auch in österreich und italien und spanien und so weiter überall also ist ein globales geschehen weil es global ist natürlich auch schluss folgend was ziehen vielfältiger art heißt auch was kosmisches in dem sinne dass hat man so noch gar nicht gekannt nine eleven naja weiß ich nicht nur die löwen war auch ein richtiger schock aber so global dennoch nicht so gut global war es denn doch nicht wie jetzt das krone büros und so viel deutlicher und ein also sichtbare eingreifend in das privatleben der menschen auf der ganzen welt als ja ja und auch macht es jetzt eine vom anderen nach oder sind alle die behütete die sozusagen gütigen beschützer erfolgs gesundheit ihres jeweiligen volks ja wenn es um volksgesundheit gegenüber ich sagen müsste man ganz andere maßnahmen einer ihr könnt mit krankenhauskeimen anfang man könnte sich sachen nennen die rücklicht mal angepackt werden müssten er wird als boxen wer wir wissen ganz genau dass es nie um volksgesundheit ging nicht ans hätten die letzten jahre jahrzehnte anders aussehender und dabei wird es uns als narrativ eben angeboten und wir denken dass alle aber es geht ja um die volksgesundheit und ja klar die volksgesundheit und wenn es um die gegangen wäre hätte man ganz anders gesundheitspolitisch agieren wir sind völlig anders und kannst du schweigen von den total kollateralschäden die auch in der dritten welt und so weiter aus oder indien gucken also wenn man sich damit beschäftigt ist habe ich getan das ist ja auch im grunde deprimierend was da geschehen ist was das bedeutet für millionen und abermillionen menschen in armut und elend und den hunger gestellen unterstützt werden wenn ich an den menschen glaube also in der menschenwürde und dass er nicht verloren ist dann muss es ja auch einen potenzial in mir geben für die zeit danach das muss ich auch jetzt schon wach halten und lebendig halten also die zeit danach ist es ja auch jetzt das muss ja dann da sein und ich glaube dann an den menschen er ist nichts verloren es auch wenn es ich weiß nicht wie es weiter geht aber es ist der mensch schließlich der kosmische idiot damit ist immer noch ein geistig kosmisches wesen mit seiner metaphysischen würde und auch im potenzial eigentlich ein wunderbares wesen das hat etwas großartiges und das muss blühen das muss gedeihen das muss leuchten da das muss einfach in der tiefsten selbst angreifen und anführungszeichen wo es das wurzeln da hat der einzelnen dann auch seine würde und er hat dann auch so eine freiheit der entscheidung und dann kann auch bei sich selber sein und dann kann er auch den tod anders betrachten dann besteht er anders in der welt und dann kann er auch vielleicht verstehen dass wir in einer welt leben die die lebendig wie wir auch lebendig sind also wir sind wenn nicht weil wir in einer lebendigen welt leben denn das leben einfach so als sauber tritt aus dem nichts heraus ist ja einfach eine schlechte eine schlechte idee auch eine schwache ideen die sie dann ganz erbärmlich fiktion gleich mal und ich möchte mir nicht von fiktionen umstellen lassen die bestellen uns genug also die fiktionen befragen und auf jeden fall das wären hoffnungs impuls sich jedem immer wieder neu mit gebe lass dich nicht runtermachen 30 nicht kleinmachen glaube an ein eigenes inneren zu beginnen das potenzial für die zeit nach der kohlekrise würde ich sagen ich meine es ernst ein sehr ergreifendes schlusswort doch vielen dank für das gespräch und auch gut läuft das war es für heute auf kaiser tv ich hoffe es hat euch gefallen bis zum nächsten mal macht’s gut [Musik]

Gunnar Kaiser: Hauke Ritz – Technologie der unfreien Welt

In unserer Zeit erscheinen gänzlich neue Technologien am Horizont der Geschichte, die von der Revolution der Gentechnik bis zur sogenannten „künstlichen Intelligenz“ reichen. Einerseits erscheint die Entwicklung der Technik unausweichlich. Andererseits weist die technische Revolution, der wir speziell heute gegenüberstehen, Merkmale auf, die das Selbstverständnis unserer Zivilisation mehr noch als vorangegangene technologische Umbrüche herausfordern. Bringt eine Naturwissenschaft, die die Freiheit des Menschen leugnet, am Ende mit Notwendigkeit eine Technologie der unfreien Welt hervor?

Artikel Hauke Ritz: Technologie der unfreien Welt
Teil 1: Der Quellcode

Teil 1: Der Quellcode (Audio Podcast)

Teil 2: Mythos und Selbsterlösung

Bücher Hauke Ritz: Der Kampf um die Deutung der Neuzeit Die geschichtsphilosophische Diskussion in Deutschland vom Ersten Weltkrieg bis zum Mauerfall https://www.buchhandlung-lorenzen.de/…

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

herzlich willkommen bei kaiser tv heute mit wie er im gespräch ist hauke ritz hauke riss ist publizist und philosoph er ist autor des buches kampf um die deutung der neuzeit und ehrt in diesem sommer zwei viel beachtete und sehr lesenswerte essays beziehung zu seinem großen hesse geschrieben technologie der unfreien welt bei multipolaren erschienen ein sehr langer und ausführlicher und komplexer test text der sommer lohnt nochmals zu besprechen er ist schön dass sie da sind ja freut mich dass sie mich eingeladen haben ja ich habe mich gefragt wir sehen ja alles mit dieser brille von corona wieso die welt auf corona reagiert wenn man das so pauschal sagen kann sagt das etwas über unser zeitalter aus wie wir denken die mentalität der neuzeit ja ich beschäftige mich schon seit längerem mit der frage was ist die neuzeit was ist die moderne welt und ich glaube und die korona krise anfing wurde für mich deutlich aldi dass viele der charakteristika die man dieser technisch naturwissenschaft diesen technisch naturwissenschaftlichen zeitalter zu sprechen kann innerhalb der korona krise noch mal eine besondere intensität annehmen also wir sehen das jetzt ja zum beispiel das wissenschaftliche theorien zur basis der politik genommen werden dass sozusagen eine annähernd ein großes bündel politischer maßnahmen der größte eingriff in die grundrechte seit der gründung der bundesrepublik deutschland ist das begründet wird auf abstrakten modellen die zum fleisch und davon ausgehen dass ein virus sich über tragen kann beim bestimmten mindestabstand das ist ein exponentielles wachstum der erkrankungen und infektionen geben könnte und so weiter und so fort und ich glaube dass wir gerade in einer zeit leben in dem bestimmte eigenschaften des naturwissenschaftlich-technischen weltbildes ja eine besondere intensität annehmen zur zum ski zum motor der gesellschaftlichen und kulturellen entwicklungen werden und das betrachte ich entsorge also das sollte eigentlich nicht so sein bevor wir auf diese prinzipien der des naturwissenschaftlichen weltbildes eingehen wollte ich noch darauf eingehen was sie gesagt haben wenn sie sagen das ist zum beispiel ein modell das einen virus übertragbar ist oder dass es infektionen gibt oder das ist exponentielles wachstum in dieser hinsicht gibt wenn man das so hört dann glaube ich hören sehr viele daraus wie ein modell das ist doch die wahrheit wenn man jetzt sagt ein modell dann streiten sie sozusagen den und theologischen charakter dieser wirklichkeit ab und sie beschreiben das auch in ihrem text dass solche modelle wie zum beispiel der der urknall dass die durch die in diesem naturwissenschaftlichen weltbild so einen ontologischen charakter bekommen sehen sie das hier auch jemanden wenn wissenschaft funktioniert dann hat man schon ein bewusstsein davon dass etwas ein modell ist es gab zum beispiel beginn des zwanzigsten jahrhunderts war der davis muss als wissenschaftliches modell sehr populär man sah dass an als den den fortschrittlichsten stand der wissenschaft die vererbungslehre und mann leitete daraus dann modelle ab über die verbreitung von erbkrankheiten und dachte dass angesichts der modernen gesellschaft sich krankheiten sozusagen stärker verbreiten könnten als früher bevor es die moderne medizin gab und wir haben dann gesehen in der zeit des deutschen nationalsozialismus dass diese wissenschaftliche modelle eine solche so sehr mit der wahrheit verwechselt wurden an den sozusagen zur beschreibung des des des seins der realität so eins zu eins herangezogen wurden dass eine furchtbare politik darauf begründet wurde es ist vollkommen in ordnung dass wissenschaftliche modelle gibt aber man muss sich immer bewusst sein das system modelle sind und dass sie auch in einer diskussionskultur immer wieder in frage gestellt werden heute denken wir über die über die navis muss etwas anders als in der ersten hälfte des 20 jahrhunderts und würden diese schlüsse die man damals daraus zog heute nicht mehr ziehen und ich denke auch wenn es sozusagen um viren geht das sind wir sozusagen unglaublich kleine strittige frage ob es sich um organismen handelt alle sind unglaublich kleine komplexe mikroorganismen die sich unglaublich schwer isolieren lassen ich denke da ist noch sehr viel forschung erforderlich und unser wissen ist noch nicht so groß dass wir wirklich sagen könnten da gibt es nur eine wahrheit erkennt zum beispiel aus der aus der geschichte dass es ein existenzielles wachstum von krankheiten kommt vor allem dann vor wenn eine gesellschaft geschwächt ist durch krieg oder durch hungersnöte dann können sich wirklich solchen exklusiv verbreiten ob das überhaupt in einer gesunden bevölkerung mit ausreichender vitaminversorgung wo keinerlei hungersnot vorhanden ist auch dass da überhaupt möglich ist wäre wissenschaftlich zu klären aber im moment sieht es fast so aus als ob wir von diesem exponentiellen wachstum ausgehen diesem modell und gar nicht hinterfragen das ist ja eigentlich nur ein modell ist der darwinismus oder können auch Sigmund Freuds theorie vom unbewussten oder vom sexualtrieb als erklär modell der der wirklichkeit oder des menschen das sind reduktionistischen theorien die sehen eben nur einen bestimmten ausschnitt unternehmen bestimmten ausschnitt als erklärt ansatz für eine sehr für die komplexe welt ist das für sie ein kriterium des naturwissenschaftlichen weltbildes der ja wobei freut ist sozusagen noch zwischen den geistes-und naturwissenschaften angesiedelten er hat auch seine originalität und komplexität in anderen bereichen auf der anderen seite spricht er den sexualtrieb tatsächlich eine eine bedeutung zu die dann viele phänomene erklären soll ja also das was mich sozusagen beschäftigt hat ist wir hatten früher in am anfang der moderne gab es nicht nur die naturwissenschaften es gab auch sozusagen eine stark entwickelte literatur und kunst eine starke entwickelte philosophie es gab den humanismus und und es gab die naturwissenschaften und die naturwissenschaften waren auch damals schon reduktionistischen und mechanisch und positivistische und materialistisch wie sie es auch heute noch sind aber es gab eben noch andere andere geisteshaltungen andere welt zugänge die das irgendwie ausbalancieren konnten und es gab humanistische bildung an dem gymnasium wo man lernte die alten sprachen und hatte ein komplexes historisches geschichtsverständnis und besuchte museen und so weiter und so fort und was wir jetzt beobachten können ist und nicht zu vergessen es gab noch die religion ja und das alles scheint jetzt weggefallen zu sein hat sich nach und nach aufgelöst und das einzige was übrig geblieben ist sind die naturwissenschaften und die naturwissenschaften werden jetzt sozusagen zum zentrum zum geistigen zentrum der der post modernen welt unserer gegenwart und sie werden auch als wahrheit‘ instanz angesehen und eine politische maßnahme scheint sozusagen legitimiert zu sein wenn sie sozusagen mit wissenschaftlichen argumenten begründet werden kann und damit nimmt die wissenschaft sozusagen eine eine rolle ein die im mittelalter das christentum eingenommen hat wenn man damals irgendwie politisch etwas tun wollte dann musste man die richtigen bibelzitate finden und heute braucht man sozusagen an meine eine gruppe von wissenschaftlern mit ein paar studien und dann scheint quasi politisch alles durchsetzbaren zu sein das ist schon bedenklich ich denke wir brauchen wieder dieser ausbalancierung durch durch andere welt zugänge die naturwissenschaften alleine sie können zwar einige sie können sozusagen raketen bauen und flugzeuge bauen und die fliegen auch wirklich, die funktionieren, aber etwas fällt im naturwissenschaftlichen weltbildes etwas wird darin nicht gesehen etwas wird dabei vergessen und zwar das ist etwas sehr entscheidend ist möglicherweise das was uns als menschen konstituiert was uns wirklich zu menschen macht wir sprechen hier von einem weltbild wenn es eben mehr ist nur als eine methode oder eine denkweise in einem bestimmten bereich sondern werden im grunde haben die ganze gesellschaft und das ganze denkt davon geprägt ist wie macht sich das bemerkbar was sind die besonderheiten eines naturwissenschaftlichen weltbildes also das naturwissenschaftliche weltbild ist ja entstanden in der frühen neuzeit und da damals wurden die die prämissen die grundannahme des naturwissenschaftlichen weltbildes auch sehr bewusst wahrgenommen und diskutiert im laufe der jahrhunderte sind die die grundannahme des naturwissenschaftlichen weltbildes sozusagen so tief in unser denken und fühlen eingedrungen dass wir sie gar nicht mehr reflektieren das werden sie für selbstverständlichkeiten halten also zum beispiel eine der grundannahmen des naturwissenschaftlichen weltbildes ist ist dass man darauf verzichtet über ideen zu diskutieren also die ganzen jahrhunderte bevor bevor es die naturwissenschaften gab wurde eigentlich jede form von bildung jede form von diskussionen jede form von philosophischer oder geistiger forschung wurde automatisch auf ideen bezogen aber man hat sozusagen parallelen gesehen zwischen der bibel bestimmten naturerscheinungen oder man hat in der griechischen philosophie über ideen waren anti gen himmel diskutiert auf denen alles zurückgeführt werden könnte und spekulativ dann eine spekulation ja und dadurch war auch das wissen sozusagen immer nicht sicher weil man kann natürlich wenn man über ideen diskutiert nicht letztgültig es aussagen und die große loyalität von galileo galilei bestand eben daran dass er sagte so ich höre jetzt auch über ideen zu diskutieren ich beschreibe nur was sich in der wirklichkeit sehe welche kausalen zusammenhänge ich dort entdecken welche funktion zusammenhänge ich beschreiben kann und ich versuche vielleicht auch irgendwie eine mathematische formel dafür zu finden und dann habe ich ja eigentlich schon eine erkenntnis war eine erkenntnis ohne idee eine erkenntnis sie nicht verrät warum etwas da ist und wozu und welche moralischen mehr moralische wertung damit verbunden ist aber ich kann beschreiben wie etwas fällt zum beispiel und dadurch wurden die naturwissenschaften operativ dadurch konnte man sozusagen im sich formierenden naturwissenschaftlichen weltbild erkenntnisse aufeinander aufbauen und man kam einen sicheren boden unter den füßen die man nie bekamen solange man über ideen redete und das war sozusagen auf der einen seite sehr klugen auf der anderen seite ist etwas sehr entscheidendes heraus gefallen weil das nachdenken über ideen gehört eigentlich zu unserer menschlichkeit das ist das darauf gänzlich zu verzichten erzeugt vielleicht eine eine welt die keinen transzendenz bezug mehr hatte sie haben galileo galilei wenn das ist ja alles die zeit der renaissance des humanismus 1617 jahrhundert und in der philosophie auch mit der karte ganz stark diese diese wendung und seine sichtweise auf den menschen und auf die welt sind einteilung der welt ist glaube ich auch sehr von großer bedeutung für unser weltbild ja ganz sicher also zum beispiel hat er in seiner abhandlung baby methode das richtig zu denken und die und die wahrheit zu wissen in der wissenschaft zu suchen in dieser schrift hat er zum beispiel auch den grundsatz formuliert dass wissenschaft die einfache erklärung vor der komplexen vorziehen vorziehen soll und das ist natürlich auf der einen seite ein sehr logischer und produktiver grundsatz auf diese weise wird man sozusagen von den spekulationen von der romantik befreit sozusagen ein komplexes romantisches weltbild zu erzeugen und die naturwissenschaften werden abermals operative und versuchen so zu sagen er ist das naheliegende die nahe liegende ursache zu finden bevor sie sich in elfenbeintürme versteigen auf der anderen seite führt das aber dazu dass auch diese dieser grundsatz leicht zum dogma werden kann und man dann sich zunehmend mit einer wissenschaft konfrontiert ist die glaubt dass alles eine einfache erklärung habe das sozusagen alles auf etwas weniger komplexes reduziert werden könnte und am ende landet man dann an der welt der sozusagen jegliche form von von komplexität schönheit und geistigkeit abgesprochen wird ja das erstaunliche ist dass wir denken wir würden die welt so verstehen wenn wir sie so untergliedern und nur noch das einfachste eben so das einfachste prinzip sozusagen suchen aber es ist ja eine front auch der reduktion und ich glaube dinge einfach zu messen und rein positivistische cent festzustellen ist etwas anderes als den kern das wesen einer sache zu verstehen ganz genau und die naturwissenschaften tendieren auch dazu eigentlich alles in seine bestandteile zu zerlegen also sozusagen um die menschlichen körper zu erkennen werden daneben die funktionen der einzelnen organe erforscht herz lunge leber niere und so weiter und natürlich kann man auf diese weise etwas erkennt man versteht schon wie sozusagen eine art mann liegt sozusagen eine art kausalität skelett freien funktion skelett und und versteht wie im menschlichen körper zum beispiel die organe ineinandergreifen sich gegenseitig unterstützen das führt schon zu erkenntnis auf der anderen seite gibt es in der welt dinge die man nicht erkennen kann indem man ein objekt in seine einzelteile zerlegt man kann zum beispiel nicht ein musikstück erkennen indem man die einzelnoten sich an blickt oder einen roman in dem man sozusagen jeden jedes kapitel einzeln betrachtet 1 1 1 ließ sondern man muss den zusammenhang erkennen und da gibt es diesen schönen dieses schöne diesen schönen ausspruch der auch im deutschen idealismus eine große rolle gespielt hat das ganze ist mehr als seine teile es geht es gibt eben eine erkenntnis der einzelheiten und es gibt eine erkenntnis der gestalt und die erkenntnis der gestalt feld sozusagen die naturwissenschaften weg sondern man zergliedert alles man hat einen ende eine art funktion skelett dieses funktion skelett kann im besten fall auch noch in eine mathematische formel übersetzt werden und man denkt dann man hat etwas erkannt ja man hat etwas erkannt aber das was man erkannt hat hat keine gestalt hat sozusagen seine seele seiner aura verloren und das sie wesen nennen ist daran so zusagen nicht mehr erkennen mal nicht mehr fahrbar ich sehe das ein bisschen so wenn wir den vergleich ziehen wollen wie wenn jetzt ein virologe versucht die existenz eines virus nachzuweisen und dann das kleinste bestimmt ist bestandteil so oft vervielfältigen muss dass man das daneben sieht und dass dann sozusagen als erklärung für krankheit sozusagen steht auf einmal wo es eben jetzt dann zu tragen ein positiver test ist der eben eine vervielfältigung dieses kleinsten bausteine ist und krankheit ja eigentlich was leben sehr komplex ist unser ganzheitliches eigentlich ist ja ja genau also die die idee dass sozusagen ein einzelner virus der auslöser dafür ist dass jemand krank wird und wir deswegen sozusagen soziale distanz halten müssen um das überspringen dieses virus zu verhindern halte ich auch für sehr fragwürdig ob jemand krank wird hängt von seiner gesamten lebenssituation habe wie es dann immunsystem seine ernährung ist er glücklich und wir werden jetzt zum beispiel durch diesen lockdown eigentlich tendenziell also depressionen wird dürften eher zunehmen in dieser situation unser immunsystem wird auch nicht mehr trainiert wenn wir keinen kontakt mehr zu unseren mitmenschen haben und daher das könnte eben leicht dazu führen dass wir sehr krank werden also das ist auch ein sehr reduziertes verständnis für menschliche gesundheit auf dem sie die antike basiert was ich gelesen habe kam eben auch schon direkt der vergleich dass eine aktualisierte gesellschaft diese isolationspolitik viel eher mit sich machen lässt und dass wir eine atomisierten gesellschaft haben die folge davon ist dass sozusagen das atom ist ische weltbild in uns dieses naturwissenschaftlichen denkens schon vorherrschend ist ja genau das ist ein weiterer wichtiger grundsatz des naturwissenschaftlichen weltbildes das einfach so vorausgesetzt wird wovon die menschen gar kein kritisches bewusstsein wir haben wir gehen durch die natur gehen davon aus dass die welt aus atomen bestehen das ist sozusagen das sie körnig ist dass die kleinste teilchen hat das ist dieser tisch und dieses wasserglas sich sozusagen aus kleinen materiellen kügelchen zusammensetzen und warum ist das problematisch das ist problematisch weil diese atome werden als reine materie angesehen zu werden als etwas totes angesehen und daraus leiten sich verschiedene dinge ab auf der einen seite sozusagen ein bild unserer gesellschaft was sie eben schon angesprochen haben der atom ismus wurde auch in der geistesgeschichte immer wieder dafür benutzt um die gesellschaft zu verstehen man sagt dann sozusagen jedes individuum ist ein atom in der gesellschaft und daraus leiten sich dann besonders in der angelsächsischen welt haben sich daraus gesellschaftstheorie abgeleitet die auf der annahme eines natur zustandes beruhen und dann eine art mechanistische regierungskonzept entwickeln wie sozusagen in diesen in dieser automaten atomisierten gesellschaft eine art balance zustand hergestellt werden kann die deutsche philosophie hatte da andere ansätze dort versuchte man gesellschaft und kultur zusammenhänge er aus einer organisch natürlichen perspektive zu begreifen die sozusagen auch die die präsenz und etwas geistigen zuletzt aber das hat sich sozusagen nach dem zweiten weltkrieg nicht mehr durchgesetzt durch durch einfach durch die art wie die deutsche kultur diskreditiert erschienen und aber was noch wichtiger ist der tourismus führt eben auch zu einem bestimmten naturwissenschaftlichen welt nämlich wenn alles aus atomen besteht und diese atome sind eigentlich tot sie sind reine materie dann heißt das dass alles was sich aus diesen atomen zusammensetzt auch das lebendige nur uns nur deshalb als etwas lebendiges erscheint weil wir jetzt noch nicht ganz verstehen aber eigentlich ist es auch etwas tut ist denn wenn die grundlage der welt etwas tut es ist dann ist alles lebendige was in dieser welt entsteht nur ein quasi lebendiges und wenn wir es richtig verstehen würden wenn wir richtig verstehen würden wie die neuronen im gehirn miteinander funken und welche biochemischen prozesse im gehirn stattfinden dann würden wir feststellen ja auch das gehirn ist nur einen computer chip auch der mensch der hier vor mir steht und spricht ist eigentlich ein etwas was aus toter materie entstanden ist und nur so aussieht als ob das leben nicht nur so erscheint als ob es geist hat also eigentlich auch immer noch ein katalanisches weltbild beziehungsweise was er über die tiere gesagt trotz drucker auf den menschen bezogen genau die karte hat eben und da sieht man dass dieses naturwissenschaftliche weltbild wirklich schon sozusagen im siebzehnten jahrhundert gestalt annimmt dass wir sozusagen in einem mehrere jahrhunderte langen kontinuum leben und die die technologische welt die sich jetzt um uns herum aufbaut ist eigentlich nur die materialisierung dessen was man schon vor 400 jahren gedacht hat also die karte tatsächlich davon aus dass tiere automaten sind er hat also schöne bilder angefertigt von von enten sozusagen beschreibt sie eigentlich als maschinen und und hunde und so weiter und die menschen hat er tatsächlich auch eine eine seele zugesprochen aber eben nicht den tieren aber die menschlichen körper sah er wie in einer seiner letzten schriften die aus angst vor der inquisition nicht mehr selbst veröffentlicht hat auch aufgeschrieben hat auch den menschlichen körper sah eigentlich sozusagen als eine maschine an in der aber dann doch eine seele wohnt im unterschied zu orientieren man kann die menschliche seele und alles was daraus folgt in so einem naturwissenschaftlich mechanistischen weltbild doch nur durch einen dualismus retten eigentlich würde man dann noch so eine disco getanzt annimmt die irgendwo anders ist oder irgendwie anders ist was ist mit diesen dualismus im naturwissenschaftlichen genau also descartes hat versucht noch diesen dualismus aufrechtzuerhalten aber im weiteren verlauf der neuzeitlichen entwicklung wird dieser dualismus aufgegeben auch nicht nur die karte hat versucht daran festzuhalten auch newton auch kopernikus das sind alles noch so zeigen die ersten naturwissenschaftler die auftreten halten noch an noch einen positiven bezug auf die gottes idee versuchen daran noch festzuhalten aber das kommt dann zuge der der aufklärung besonders der der schottischen und englischen aufklärung der französischen aufklärung wird davon abstand genommen also die naturwissenschaften in ihrer weiteren entwicklung sind dazu übergegangen von einem juristischen kostenlos auszugehen also dass die welt nur eine dimension hat also ich hab natürlich räumlich drei dimensionen und die zeitlichen dimensionen aber das ist sozusagen keine keine geistige dimension der welt und von der religion ausgeben also die monotheistischen religionen glauben alles gibt sozusagen das design wir leben und es gibt einen himmel an jensen dass man gelangt wenn man stirbt in dem auch sozusagen dort anwesend ist jesus christus anwesend ist und so weiter und das wurde dann im laufe der aufklärung insbesondere der westlichen aufklärung in frankreich und großbritannien wurde das zurückgewiesen die wissenschaftler positionierten sich immer mehr in konkurrenz auch zur kirche und gelangten auf diese weise zu einer atheistischen weltsicht eine artistische rät sicht ist aber eigentlich nicht zwingend für die wissenschaften also weil wissenschaften sind ja nicht in der lage die gottesfrage zu entscheiden ob es gott gibt oder nicht gibt können weder die philosophen noch können dass die naturwissenschaftler entscheiden also rein wissenschaftlich methodisch gesprochen wäre es eigentlich viel plausibler wenn die wissenschaften von einer agnostischen position ausgehen würden also sagen würden wir wissen gar nicht ob das cockpit vielleicht gibt es im vertriebsteam nicht aber das ist nicht passiert sondern im laufe der aufklärung setzt sich die atheistischen position durch und damit auch die annahme eines mystischen kosmos es gibt nur die materie und alle geistigen phänomene die es dann trotzdem in der wehr gibt allein dadurch dass menschenleben und sprechen sind eben der materie untergeordnet was macht das mit dem selbstverständnis des menschen mit seiner würde mit seiner freiheit wenn er eben sein denn kinder weltliches empfinden sozusagen als fusion verstehen ja also man sieht dass hier zum beispiel alle paar wochen oder monate findet man irgendeinen hinter dem mit einem neueren wissenschaftler in unseren zeitungen und oft argentinien dann ja bevor wir zum wasserglas greifen und uns dessen bewusst sind dass sie einen schluck wasser trinken wollen hat unser gehirn schon bereits irgendeine verschaltung die der gemessen haben ausgesendet und wir bilden uns sozusagen unsere freie entscheidung nur ein eigentlich ist unser gehirn eine art mini computer der vollkommen kausal strukturiert ist und der schon vorentschieden harten dass ich jetzt gleich schluck aus dem wasserglas geben würde und das interessante ist ja dass die neurowissenschaftler sie tendieren also dazu das bewusstsein als eine illusion zu beschreiben und damit auch dass ich als eine illusion allerdings als eine illusion irgendwie eine evolutionären sinn hat wir müssen diese illusion haben damit wir sozusagen hinter krieg geschrieben und selbst erhalten und auf diese weise die gattung erhalten aber eigentlich sei es sozusagen eine biochemische erzeugt die evolution ein kurzer brust seines leben der keine eigenständige wirklichkeit haben und das weltbild das sozusagen aus diesem aus dieser monastisch atheistischen grundentscheidung der naturwissenschaften erfolgen gang ist ist ein weltbild in dem das bewusstsein des menschen kein premiere phänomen ist sondern ein sekundär für – also es leitet sich aus dem material am ende regieren die gesetze der materie und das gehirn ist ja ein stück materie und es wird an sozusagen das sagt ja brust an und gehören sind die depeschen und das gehirn das eben ein stück materie wie antimaterie auf und unterliegt diese materiellen gesetzen und geist als primäre existiert gar nicht dieses primär wissen ist eine illusion mehr du merkst du hast gar keine die studie ist es die immer einig es eine als team in deinem kopf allein eine weltanschauung ist hier sozusagen durch deine gehirn chemie auferlegt worden sein bruder ist ein sozialist weil er im stück irgendwie mir hast du bist mein wegen konservativ weil eine andere gehirne hass und da ist keine live freie entscheidung mit den haltestangen das ist natürlich ein sehr realistisches weltbild selten etwas den geist leute dass ich leute und die freiheit leugnet und der grund warum ich diesen aufsatz vor einigen monaten geschrieben haben dass ich nicht fragte jetzt liegen dir zu sagen zeit in der eine ganz neue technologien steht eine technologie die uns die ganzen tag über in daten übersetzt diese daten an einem zentralen ort sammelt ist wieder benutzt um uns mit werbung zu beeinflussen vielleicht auch irgendwann politisch zu beeinflussen was für einen menschen will steckt eigentlich hinter und ich glaube wenn man das erforscht wird man feststellen da steckt möglicherweise in dieses naturwissenschaftliche menschen wird inter wenn mir ein solches bild vom menschen haben dass der mensch nur ein bio roboter ist der keine eigenen bewusstseins qualitäten hat oder diese nur eine illusion sind da ist es relativ folgerichtig dass wir sozusagen eine art ja in eine technologie und freien welt um uns herum aufbauen dass wir uns genau so vermessen irgendwelche forscher im journal die affenhorde begleiten vermessen und wir beobachten dass wir uns selbst anfangen als tier zu machen also der mensch eigentlich als störfaktor in seiner subjektivität gesehen wird ist er eigentlich etwas was diese verwaltbarkeit und organisiert durch die durch die technik eigentlich stört ja gefühl für das von ihm ihr fühlen das ist eigentlich das zentrum unseres menschseins ist dass wir jeder mensch für zum beispiel weiß auch dass er mir einmal nichts und diese überraschen spricht ja genau das ab sozusagen er wird vermessen zusammen mit millionen vielleicht sogar bald in den jahren anderen menschen wird es vermessen und dann kommt die künstliche intelligenz und nimmt einzeldaten was hat er eingekauft welche e-mails geschrieben welche bücher bei amazon bestellt und daraus wird sozusagen ein geistiges profil automatische stände das muss gar nicht irgendwie jetzt an ein mensch machen das machen die algorithmen automatisch und und die erde dann verglichen mit den ganzen anderen überwachten menschen und dann werden prognosen vielleicht irgendwann möglich sein über unsere weiteren lebensweg und es gibt jetzt ja auch schon diskussionen über über social travel system das vielleicht irgendwann das jetzt entstehen könnten und ein solches social crm system könnte dann auf der basis dieser daten sagen dir dieser mensch soll jetzt ingenieur werden oder dieser mensch ist für diesen beruf geeignet das dann auch irgendwann die freie das recht zur freien berufswahl entfällt und wir sozusagen aufgrund der daten die über unseren kunden eine besondere an bestimmte stellung in der gesellschaft zu gebieten das heißt diese phänomene des technischen fortschritts stehen eigentlich im sinn antagonistisch zu den menschen wird des humanismus genau also dass ich das war natürlich die technik begleitet uns ja nun schon einige zeit von buchdruck über die dampfmaschine bis zur erfindung ist antibiotika ist und niemand hätte sozusagen angesichts des buchdrucks gesagt dass die technik an die humanistische damals war sie durchaus vereinbar mit mit dem humanismus man konnte damit die man historische bücher drücken drucken und verbreiten auch die dampfmaschine waren natürlich schon ambivalent auf der einen seite gegangen die industrialisierung mit ihren enormen sozialen verwerfungen in arm zu sehen auf der anderen seite wurde damit eben auch einen an die welt aufgebaut die eine moderne welt aufgebaut die eine vielzahl von produkten bereitstellen kann die unser leben insgesamt auch verbessert hat dass der bibliotheca war ein segen und dann gibt es natürlich auch wieder andere erfindungen chemische industrie man konnte damit gips gast herstellen aber lange zeit war es so dass diese technischen erfindungen meistens zwei seiten hat meine positive seite und eine negative seite und das scheint im moment zu kippen im moment sind wir scheinbar inmitten einer technischen revolution und man fast das gefühl hat da ist etwas teuflisches etwas dämonisches etwas unmenschliches in dieser neuen technischen innovation und die einzige erfindung die mehrheit für die schon einmal einen ähnlichen eindruck vermittelt tag war die erfindung der atombombe also wenn wir uns daran erinnern die atommacht würfe auf hiroshima nagasaki und die menschlichen schatten die dann auf manchen der häuserwände zurückblieben die sind gewaltigen detonation und die dann später bei den atomtests aufgenommen wurden dachte man auch schon einmal das gefühl hier ist etwas technisch erfunden worden dass kräfte freigesetzt hat die zur vollkommenen auslöschen und aller situationen und glaubt dass menschen die schlecht fühlen können und jetzt haben wir das gefühl diese moderne technik der des data mining der künstlichen intelligenz der unendlichen speicherung all dieser information ihrer bearbeitung sind automatische algorithmen wie smart city die auf basis dieser information entwickelt werden soll das internet der dinge dass uns mit sensoren und elektrischen feldern gibt egal wohin dagegen dass hier noch einmal eine art ja unmenschlichkeit man könnte fast sagen etwas dämonisches etwas von grund auf böse sich mit der technik verbindet die technik scheint irgendwie eine verkörperung von etwas zu sein das albträume nachwuchs das all unseren empfindungen von wahrheit von menschlichkeit von grund auf widerspricht wie wir damit umgehen können ja wie ich denke angesichts dessen müssen wir jetzt tatsächlich dazu übergehen uns fragen was ist eigentlich dieses naturwissenschaftliche weltbild es wurde wie schon erwähnt hatte früher garantiert durch humanistische bildung durch musik durch kunst literatur nur durch philosophie entweder schaffen wie es diese bereiche wieder so stark zufälle denn dinge dass wir diesen reduktionismus materialismus determinismus aktionismus des naturwissenschaftlichen weltbildes irgendwie ausgleichen und amüsieren können oder wenn wir das können dann müssen wir zu einer kritik des naturwissenschaftlichen weltbildes selbst kommen und sagen dieses weltbild nicht ab was der mensch ist dem menschen sind noch andere dinge angelegt der mensch ist nicht dieses reine gattung wesen das sich in zahlen übersetzen und berechnen lässt also diese neue technik die aber aber auch mit teilweise einem einem freundlichen gesichter herkommt wenn man sie jetzt mit der atombombe vergleich nehmen wir unser staubsauger erteilt irgendwie ist von 5 g angeschlossen so sagt man doch was soll daran jetzt so teuflisch sein hat sozusagen human face ist aber gleichzeitig auch etwas was nicht direkt auf einem bedürfnis der menschen gründet man jetzt sagen könnte die menschen wollten früher vielleicht länger leben oder gesünder leben oder vielleicht schneller von a nach b kommen aber jetzt scheint diese technik sich so für selbständig zu haben dass hier dinge passieren die der mensch gar nicht unbedingt braucht er brauchte in einem kühlschrank der irgendwie mit einem mit dem internet verbunden ist ja der vorteil ist absolut minimalen wenn es überhaupt einen vorteil gibt während der nacht teil enorm ist und das mindeste was wir bräuchten wäre eine öffentliche diskussion darüber dass sozusagen das konzept der privatsphäre abgeschafft wird dass der mensch durchleuchtet wird dass diese vielen daten die anfallen sich auch in politische macht umsetzen können man muss sich vorstellen alle diese daten werden über das internet transportiert das internet ist von der einzigen supermacht der 80er 90er jahre sozusagen mit aufgebaut worden im usa das heißt die ganzen daten knoten sind in den usa dort werden die daten abgeschöpft selbst wenn ich hier meinen nachbarn eine e mail schreiben fließt sie einmal kurz durch die usa landet dort in einem riesen computer und kann natürlich führt zu einer enormen konzentration von wissen über verschiedenen gesellschaften in der welt diese gesellschaften können dann mit diesem wissen beherrscht werden also wissen ist in der einen oder anderen form politische macht auch wenn man dieses wissen vielleicht nicht immer sofort in sand ahnen politische macht umsetzen kann mit der zeit sicherlich doch ja sie schreiben dass die welt sich zu teilen lässt in diejenigen die seen und diejenigen die gesehen werden was darunter zu verstehen ja also damit meinte ich dass die normalen menschen die ich alle kennen sie kennen wir werden wahrscheinlich die souveränität über unsere daten verlieren ja man kann natürlich versuchen irgendwie sein computer zu schützen linux zu benutzen oder keine so ziemlich an sozialen netzwerken teilzunehmen aber das kann uns nicht wirklich davor bewahren dass unsere daten gesammelt werden irgendwann bezahlen jedoch mit der ec-karte irgendwann benutzen wir doch das internet und auf diese weise wird von uns ein geistiges profil erstellt automatisch da braucht es bedarf es gar keines menschen der jetzt unsere daten studiert das können die computerprogramme von alleine machen man kann anhand dieser daten irgendwann auch sehen wie intelligent ein mensch jetzt welche weltanschauung gehört man kann die seine entwicklung über mehrere jahre und jahrzehnte verfolgen und dann auch prognosen vielleicht generieren wie er sich weiter entwickeln wird und aufgrund dieser daten können dann kann dann auch politische macht ausgeübt werden es kann dann zum beispiel wir könnten in eine gesellschaft komm ich hoffe wir sind im moment noch nicht in einer solchen gesellschaft aber man könnte in eine gesellschaft com wo bestimmte leute eben nicht in bestimmte position kommen und andere durchaus also dass man sagt ja im politischen bereich möchten wir vor allem konforme menschen haben menschen mit einem schwachen rückgrat die sich anpassen und wir können anhand dieser ganzen daten die wir gesammelt haben erkennen wir diese menschen und sie lassen wir in den politischen prozess eintreten sie dürfen dort karriere machen aber jemand der ein bisschen eigensinnig ist der irgendwie zu selbstständig denkt der sozusagen gegen den strom schwimmt der wird sozusagen automatisch vom computer aus sortiert seine bewerbung irgendwie wir schaffen ist dass die am ende scheitern oder im werden steine in den weg gelegt ich hoffe nicht dass wir bereits in einer solchen gesellschaft sind aber technologisch wäre es sicherlich bald möglich solche macht mittel einzusetzen was wäre denn dagegen zu tun wäre zum beispiel eine rückkehr zum christentum eine würde das eine eine lösung anbieten vor dem hintergrund dass sich schreiben das politische weltbild und das naturwissenschaftliche welt hat sehr starke parallelen in der schicksale eingebundenheit des menschen der eben da so deterministisch eigentlich nur noch als in dieser reihe sehen kann und noch als opfer sozusagen also über das opfer eben auch teilnimmt an dieser an dieser schicksals kette und das christentum mit seiner vorstellung auch der gottesebenbildlichkeit die vorstellung der würde des menschen in die welt gebracht hat wo man ja da sagen könnte und daraus folgt eben auch privatsphäre muss er heilig sein die selbstbestimmung des menschen sehen sie da irgendwie ja jetzt sie haben jetzt viele stichworte aufgerückt und ich versuche noch mal sozusagen für die zuhörer erstmal diesem zusammenhang deutlich zu machen als ich diesen naturwissenschaftlichen als in diesen aufsatz diesen essay über das naturwissenschaftliche welt geschrieben habe ist mir klar geworden mensch so was ähnliches gab es doch schon mal also zum beispiel dass die naturwissenschaften glauben dass die welt ein determination zusammenhang ist das sozusagen alles sich von etwas anderem ableitet ein eingeschlossener kausalzusammenhang also dass wir jetzt hier sitzen und ein interview führen das liegt das kann sozusagen theoretisch könnte das im naturwissenschaftlichen weltbild zurückgeführt werden bis zur ersten sekunde des urknalls als ein paar chaotische atome sich irgendwie geordnet haben und daraus resultiert die zwangsläufigkeit dass diese welt um uns herum jetzt entstand sozusagen und dazwischen ist keine nichts was nicht abgeleitet werden könnte und natürlich kann es einander solchen in so einem solchen global geschlossenen kausalzusammenhang auch keine freiheit geben denn wenn ich jetzt frei wäre eine freie entscheidung treffe würde ich ja diesen geschlossenen kausalzusammenhang schon unterbrechen allein wenn ich jetzt nicht frei entscheiden dieses glas hochzuheben wäre das schon würde ich schon diesen zusammenhang zwischen dem urknall und jetzt unterbrechen so und diese idee eines eines fundamental geschlossenen kausalen zusammenhangs das gab es schon mal das gab es im mythologischen weltbild in politischen gesellschaften glaubt man da fährt man sozusagen mehrere götter und jeder dieser götter repräsentiert eine natur macht zum beispiel die fruchtbarkeit oder gewitter oder den gottes meeres oder den gotteskriegers und so weiter das lässt sich ziemlich weit aus sehen es gibt sozusagen diese natur möchte diesen götter aber diese götter sind weil sie eben natur möchte sind in der welt und sie sind auch den gleichen leidenschaften unterworfen wie die menschen also man sieht dass zum beispiel in der griechischen mythologie wo die götter sich untereinander streiten untereinander eifersüchtig sind ihre fäden untereinander haben und eben auch dem schicksal ausgeliefert sind also auch ein juristisches ist es auch ein juristisches weltbild wo es sozusagen keine idee von erlösung gibt keine keine zweite sphäre des geistes des göttlichen sondern die welt ist sozusagen hat kennt zwar unterschiedliche natur möchte aber alle sind ziehen ja in einem monat muss angesiedelt und diese modische welt ist in der politik muss von schicksals glauben bestimmt also es gibt sozusagen eine art vorherbestimmten schicksal man kennt das zb von dem ödipus mythos ödipus wird geboren und ist ihm wird prophezeit er wird sein vater erschlagen und seine mutter heiraten und weil das eine so furchtbare prophezeiung ist geben die eltern das kind hörten mit dem auftrag r möge das kind ermorden der hörte hat aber mitleid mit dem säugling gibt es anderen hirten die wiederum bringen es irgendwie an den hof von korinth und dort wird er als adoptivsohn aufgenommen in dem glauben dass sozusagen das elternpaar das sind dort erzählt dass seine wirklichen eltern sind als er dann erwachsen sie wird hört das wird ihm dieses orakel noch einmal prophezeit dass er seinen vater töten und seine mutter ehelichen wird und er findet das so schrecklich dass er sozusagen vom hof von korinth davonläuft und schon auf dem weg trifft da zufällig seinen leiblichen vater gerät mit dem konflikt erschlägt ihn und schließlich als das orakel von dass es gibt also zu sagen dies fing er wird trifft die singles und kann sozusagen das rätsel der sphinx beantworten und damit sozusagen ein ort von der herrschaft des wiegens erlösen und als dank wird ihm sozusagen seine mutter iokaste als als frau zugesprochen und als er dann erfährt dass sich das orakel erfüllt hat sticht er sozusagen nimmt er sich das augenlicht das ist ein beispiel dafür wie in mythologischen gesellschaften das schicksal festgelegt ist also ödipus hat wirklich alles getan damit das schicksal sich nicht erfüllt seine eltern haben alles getan damit das schicksal sich nicht erfüllt aber gerade dadurch hatte sich erfüllt es gibt sozusagen kein entkommen aus dem schicksal zusammenhang ähnlich wie im naturwissenschaftlichen weltbild ist kein entkommen von der kausalität gibt und kein entkommen aus der unfreiheit sozusagen und wir deswegen auch eine welt eine technologie der unfreien welt um uns herum aufbauen es gibt noch viele andere parallelen zwischen dem mythologischen weltbild und dem naturwissenschaftlichen weltbild die ableitung städten habe ich genannt die minister struktur das freiheits dementjewa rus darin mit enthalten ist und dieses weltbild kann eben die besonderen qualitäten der menschlichen würde der menschlichen freiheit nicht erfassen und stellt an die stelle sozusagen eine art opfer zwang eine politische gesellschaften gibt es auch immer den zwang zu opfern damit man sozusagen vom schicksal nicht ganz erfasst wird versucht man sozusagen die natur mächte zu besänftigen bringt ihnen opfer und wenn man dann doch von ihnen erfasst wird dann wird das oft so interpretiert dass man noch nicht genug opfer gebracht hat dass man noch mehr opfern muss und auf diese weise gerät man in einen kreislauf der und freiheit ganz ähnlich wie jetzt wesel lockdown jetzt ja es ist ganz ähnlich jetzt bei mlog da und wir sagen wo die wir sind dennoch wieder erkrankte passiert wir haben noch nicht genug geholfen wir müssen noch mehr unsere freiheit opfern noch mehr unsere privatsphäre bitte jetzt jeder die tracking app noch mehr unserer körperlichen autonomie impfzwang bitte usw ja das hat sehr dass hat mythische qualitäten also wir leben eigentlich in diesem lockdown wie das naturwissenschaftliche weltbild das immer schon diese parallelität zur mythischen weltbild hatte es habe auch adorno und horkheimer in der dialektik der aufklärung bereits sehr schön herausgearbeitet dass aber jetzt diese mythischen qualitäten des naturwissenschaftlichen weltbildes noch deutlicher zutage treten weil sie anfangen sozusagen die politik zu beeinflussen das heißt die menschen denken auch magisch so so wie damals und ohne das selber zu wissen also sie sind von dieser komplexität der welt so überfordert dass sie sich das ganze so erklären muss ich will jetzt nicht man muss jetzt unterscheiden glaube ich zwischen der wirkung der naturwissenschaften auf die kultur und den teil der praktizierten naturwissenschaften die ja auch funktionieren die wissenschaftler haben natürlich auch ein war heizelement also die maschinen und geräte die mit ihr gebaut werden funktionieren ja größtenteils und natürlich ist richtige praktizierte naturwissenschaft auch in der lage den corona virus richtig zu erforschen und die geeigneten maßnahmen daraus abzuleiten und wir erleben jetzt ja im lockdown dass viele der dinge die beschlossen werden eigentlich der wissenschaftlichen diskussion widersprechen ja ja und aber trotzdem sich auf die wissenschaft auf die wissenschaft bezogen wird als das ist irgendwas was die wissenschaft sagt ungerechtfertig dass das ganze also ist ja eigentlich schon widerlegt dass der virus sich exponentiell verbreitet es ist auch eigentlich schon widerlegt dass menschen die sozusagen den virus in sich tragen aber nicht erkrankt sind trotzdem die virus verbreiten können es ist glaube ich auch widerlegt dass das masten sozusagen vor dem virus signifikant schützen oder das zumindest die situation so ist dass die vor und nachteile des masken tragen sich ausgleichen dass es auch negative effekte des masken tragen es gibt das man in einer gewissen weise auch durch die masken erkranken kann und das ist alles eigentlich schon in der wissenschaftlichen diskussion dokumentiert aber was ich dann bei der übertragung der wissenschaftlichen diskussion auf die politik da kommt es zu einer simplifizierung zu einer vereinfachung die man auch schon bereits erlebt hatte als in der ersten hälfte des zwanzigsten jahrhunderts aus dem darwinismus aus der evolutionstheorie politische maßnahmen abgeleitet wurden die auf einer starken flexibilisierung beruht ja dann stelle ich auch noch mal die die frage wie kommt man daraus ist dann ein anderer fortschritt möglich der mit humanität irgendwie zu verbinden ist letztendlich höre ich da auch bei ihrer schreibung es ist ja nicht mal richtig eine warnung weil es ist ja wirklich alles der technik und der der der übermacht der technik und seiner techno politik fast schon so ein tepco sind ski heraus da eigentlich sagen musste naja eine insellösung kann es auch nicht sein dass ich jetzt mit meinem linux computer sitze eigentlich muss ich die gesellschaft zurück bomben ja wie er das wollte in ein vorindustrielle zeitalter sozusagen der der in not ist muss wieder aufleben lassen sind diese gedanken mit einem ski irgendwie vergleichbare technik kritik ich muss zugeben dass ich jetzt nicht gelesen habe die idee sozusagen die menschheit wieder zurück zu bomben scheint mir ähnliche reduktionistischen ja wie das was wir gerade kritisiert haben ich denke wir brauchen ich hatte ja schon erwähnt früher gab es sozusagen andere bereiche des gesellschaftlichen lebens des geistigen lebens die die naturwissenschaften produzieren konnten das brauchen wir dringend wieder wir brauchen wieder humanistische bildung wir müssen uns wieder versuchen bürger mehrere zeiten zu sein also nicht nur in der gegenwart und ihren medialen historien zu leben sondern sich an das neunzehnte jahrhundert zu erinnern das achtzehnte jahrhundert zu erinnern wir sollten wieder darüber diskutieren was die aufklärung gewesen ist was die aufklärung wollte welche bedeutung kunst und literatur und musik hat auch die musik hat sich ja in den letzten jahrzehnten enorm vereinfacht wenn man sich sozusagen für gegenwärtig welche musik gemacht sind nur 19 jahrhundert komponiert worden ist und das mit unseren zeitgenössischen songs vergleich also wer daher wieder sozusagen einen vergangenheits bezug auf bilden könnten selbstbewussten vergangenheits bezug und etwas von dem wie der verlebendigen könnten was hier schon einmal hatten dann wäre glaube ich viel gewonnen und dazu gehört auch das christentum das christentum wird natürlich heute oft gescholten man denkt beim christentum sofort an die inquisition und an daran dass das christentum auch dass es auch nicht zu leugnen als ideologie verwendet wurde oder mit dem imperialismus verknüpft war das ist zwar alles war aber das ist sozusagen der politische missbrauch diese religion gewesen aber es gibt noch eine andere ebene die sie schon angesprochen haben das sozusagen in dem das christentum sagt gott ist einmal hat einmal menschengestalt angenommen wenn jesus christus dadurch ist sozusagen der mensch auch im direktvergleich licht ihm ist eine würde zuteil geworden die er zuvor nicht hatte und aus dieser würde hat sich dann im laufe der jahrhunderte zum beispiel der humanismus abgeleitet der humanismus als weltanschauung wäre nicht möglich gewesen wenn es nicht zuvor das christentum gegeben hätte aus dem humanismus kaum zum beispiel unser sozialsystem oder unsere unsere idee einer relativ sozialen gleichheit auch der sozialismus hatte sich aus diesem vorstellungs horizont abgeleitet und wenn wir jetzt das christentum in bausch und bogen verurteilen weil es mal eine inquisition gegeben hat weil es mal leute gegeben hat die das christentum als ideologie für den imperialismus oder die kapitalismus missbraucht haben dann schlagen wir möglicherweise die wurzeln dann reißen wir möglicherweise die wurzeln aus denen auch die vielen guten dinge kommen die die europäische kultur aufgebaut hat in den letzten jahrhunderten wir brauchen da eine differenzierte analyse und ich denke eine vergangenheits bezug wir können nicht nur in der gegenwart leben weil dann werden wir kommen wenn wir nur die gegenwart kennen und nicht die vergangenheit danach haben wir auch keine fähigkeit die zukunft zu steuern und zu lenken eine abschließende frage vielleicht noch weise die bildung erwähnt haben auch humanistische bildung gerade das sehe ich jetzt in diesen zeiten die eben die digitalisierung auch nochmal so weiter treiben auf einem ganz schwachen von der mensch stehen weil ich glaube das was wir so alles mit home learning haben und eine reine bildung über den bildschirm fast unmöglich dort dann eine wirkliche humanistische bildung zu leisten genau humanistische bildung verlangt natürlich den direkten persönlichen kontakt und ich habe es immer wieder erlebt dass man sozusagen im direkten persönlichen kontakt kann man menschen ganz anders beeinflussen man unterrichtet ja nicht nur totes positivistische wissen dass man dass man auswendig lernen könnte sondern man gibt auch ein beispiel als mensch und das ist absolut entscheidend für jede form von bildung und da die der gedanke man könnte jetzt die bildung langfristig jetzt internet verlagern und jeder sitzt eingeschlossen vor seinem bildschirm ist eigentlich eine ein angriff auf die bildung an sich und jemand der das vorantreibt der möchte eigentlich eine unmündige gesellschaft lauter atomisierten führungslose individuen die dann wiederum per internet und den entsprechenden algorithmen in jede beliebige richtung beeinflusst werden können das ist sozusagen wirklich eine dystopie die als solche namhaften gemacht werden muss die muss angeklagt werden und wir müssen dringend ein anderes menschenbild dem entgegenstellen und das könnte zum beispiel das humanistische menschenbild das christliche menschenbild das menschenbild der aufklärung seien sicherlich sinn all diese dinge ambivalenten sicherlich kann man in der humanistischen bildung oder im christentum oder in der aufklärung auch negatives finden aber uns steht im moment nichts anderes zur verfügung und wenn wir differenziert damit umgehen und sagen okay die aufklärung ist in manchen bereichen auch missglückt und es hat imperialismus gegeben und das christentum hat die inquisition hervorgebracht aber gerade aus dem verständnis heraus dass wir heute von diesen dingen haben könnte man ein besseres christentum entwerfen eine bessere aufklärung einen noch im anderen um ministers und ich denke das sollte unsere aufgabe ist mein herz vielen dank für das gespräch vielen dank für die einladung habe mich sehr gefreut mich auch das warten auf kaiser chiefs brauche ich hoffe es hat euch auch gefallen ist zum nächsten mal macht’s gut

Gunnar Kaiser: Aya Velázquez – China und der „Great Reset“

https://deutungsvielfalt.de/aya-velazquez/

Weltwirtschaftsforum (Davos) | Klaus Schwab

China das Forschungslabor für den Transhumanismus?

Imperial College London

Panikpapier BMI Strategiepapier „Wie wir Covid-19 unter Kontrolle bekommen“ | Bots

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

hallo und herzlich willkommen bei kaiser tv heute bei mir im gespräch ist alaskas keys ist kulturanthropologin und redaktionsmitglied bei der zeitschrift demokratischer widerstand sie ist bloggerin und hat im november einen sehr interessanten essay über china und den trans humanismus geschrieben und darüber sprechen wir heute ja schön dass du da bist ja gerne wir haben jetzt hier den zweiten lockdown schon und gleichzeitig sehen wir bilder aus china aus haan wo sie eine poolparty machen und die leute scheinen das irgendwie nicht so in verbindung zu bringen dass es überhaupt möglich ist dass in china das jetzt so dass jetzt als bild rüberkommt und sonja die machen halt da ihre partys und du hast in seinem essay dargelegt das ist alles gar nicht mal so unabsichtlich nein also an dieser ganzen geschichte ist eigentlich nichts unabsichtlich davon können wir mal ganz stark ausgehen dafür gibt es auch inzwischen sehr viele belege und zwar sehr vielschichtige art also diese bilder beispielsweise das ist ein gutes beispiel was du ansprichst die haben wirklich eine unglaubliche reichweite also das musst du nun mal bei youtube eingeben das hört ja gar nicht mehr auf also ich hab mal versucht wirklich unter zu scrollen das sind immerhin keine beiträge mehr kommen aber da gibt es ja in allen sprachen in allen ländern von saudi arabien über ihr indonesien und es ist auch überall ein bisschen mit der gleichen emotionen rezipiert worden so dieses gefragt was machen die chinesen darin dass und dieser überraschungseffekt ist aber mit eingeplant und es mit vorprogrammiert weil was es auslösen soll es letztendlich erstaunen bewunderung und das gefühl okay die wissen was sie tun und die können das ganz offensichtlich besser denn wir stecken ja in einer völlig anderen lage und daran schließt sich natürlich die frage an wie haben die sitzen wie haben die das gemacht und dahin wollen wir auch genau und damit sind wir dann schon in der nummer dass man sich daneben fragt wie haben die chinesen das gemacht und bin dann sozusagen man anfängt sich tipps aus china zu holen dann wurde einem erfolgreich das chinesische schlangen ölverkauf namens lockdown eine policy die eigentlich nur von china dadurch dafür erfunden wurde um sie wie ein fertighaus weiterzuverkaufen du sagst dass die ganze lockdown strategie eigentlich einen ein spinning vom chinesischen chinesischen kommunistischen partei ist ich würde sagen es ist nicht selbsterklärend für die krise das würde nicht gehen also wenn die chinesen jetzt von alleine auf die idee gekommen wären wir machen jetzt mal einen globalen staatsstreich wir haben jetzt genug geld wir sind ja schon irgendwie die größte wirtschafts nation also ich pro kopf gesehen da sind sie noch hinter den usa aber insgesamt von dem was ihr an umsatz bewegen können haben sich einfach momentan schon das meiste geld das hat aber trotzdem nicht funktioniert wenn der westen nicht mit bezogen wäre und mit dem westen meine ich jetzt in diesem fall nicht wie wir klassischerweise immer mein die usa weil er ist ja völlig klar dass es da einen imperialen kampf gibt zwischen usa und china das ist ja auch unter trump ganz offensichtlich gewesen also der hat sich nicht umsonst in den protektionismus zurückgezogen das heißt natürlich wenn wir uns jetzt die beiden nationalen player anschauen usa und china sind sie natürlich absolute antagonisten und da tobt ja auch gerade ein imperialer kampf die sache ist die dass die mächte im westen von denen ich spreche die haben das konzept nationen längst hinter sich gelassen also für trans humanisten und globalisten zählen landesgrenzen nicht mehr und auch die entsprechenden unternehmen die dort am start sind haben ja vermögenswerte die sie bewegen können die dem von vielen staaten entsprechen das heißt wir haben akteure auf dem spielfeld die aber nicht unbedingt so auf den landkarten auftauchen die aber gleichwohl sehr viel mächtigere player sind inzwischen als eben die usa und ich denke dass unter trump eine eine dynamik stattgefunden in den usa dass die großen konzerne sich quasi gar nicht mehr auf ihn verlassen haben auf der weltbühne sondern sich nach anderen partnern umgeschaut haben um letztendlich ihre pläne weiter durchzuziehen also freier welthandel und letztendlich was wir jetzt gerade erleben diese ja ich empfinde es immer als eine art machtergreifung wir wissen noch nicht genau von was so aber viele menschen empfinden ist als einen angriff auf ihre lebensweise auf ihre ganze dateien und das sozusagen aber noch nicht so ganz klar ist aus welcher richtung kommt der eigentlich da ist eben meine these gewesen das ist auf jeden fall eine kooperation gab mit diesen mächten die aus dem sterbenden national gebilde usa hervor gehen also einheit genannt die jungs aus dem silicon valley und da wo es so wenn man sich mal davos anschaut das world economic forum wenn daher schwarz versammelt hat da kommen ja 3000 leute zu jeder konferenz im januar und da sind die absoluten schwergewichte dabei von allen großen unternehmen also von google facebook microsoft ganzen imf allianzen mehr sicherungen japan genommen ja groß aber auch chinesen und zwar ich in diese schulpolitiker du zeigst dass auf dass sie schon recht früh dem premierminister 2009 2015 dass die immer wieder auch schon connections da hatten und das heißt da da findet so ein austausch statt schon lange ja seit den 80er jahren sind eigentlich ist eigentlich klaus schwab in china aktiv der ist auch persönlicher eng mit den chinesen verbunden also man kann vielleicht fast einer dynastischen hochzeit sprechen sein sohn olivier ist mit einer chinesin verheiratet also es bestehen also enge familien bindungen schon nach china und da ist auch sehr viel bewunderung für die chinesische kultur man muss ja begreifen bei transformer nisten für die ist die menschheit im prinzip ein dorn im auge weil die träume beziehen sich nicht mehr unbedingt auf menschlich ist sondern eben auch ganz menschlich ist das heißt für die ist china einen partner um diese pläne zu realisieren auch auf technischer seite übrigens man kann davon ausgehen also wenn dann wenn das world economic forum seit den 1980 er jahren enge kontakte zu chinesischen universitäten unterhält das chinesische universitäten möglicherweise auch das forschungslabor sind für all das was man sich an mensch-maschine-schnittstellen vorsteht also ich glaube auch in klaus schwab könnte nicht mit solch einer videos sicherheit vorangehen wenn er nicht wüsste dass all diese fantasien dir da hat auch funktionieren so und china ist ein großes land es gibt viele viele menschen es gibt auch viele viele menschen die unterdrückt werden also ich kann mir da sehr sehr viel vorstellen ich habe doch bloß keine beweise ich glaube kaum jemand hat das bemerkenswert ist dass microsoft als einziges westliches unternehmen so richtig fuß fassen dürfte in china und auch wirklich sehr sehr intensiver austausch besteht aus forschungs ebene das heisst ich glaube dass im prinzip china das forschungslabor für den trans mannis muss ist aber das ist im moment eine arbeitshypothese ich noch bewegen müsste ja aber du bezeichnest auch jetzt westliche institute wie zum beispiel das imperial college das ja auch dafür verantwortlich ist für eben diese prognosen die soße und diese sehr schreckensszenarien dass man dann auch unbedingt den lockdown machte dass es dort auch chinesische einfluss ist ja da ist verständlich also imperial college of landen kann man im prinzip als eine außenstelle der kommunistischen partei in china ist bezeichnen da fließen unglaublich viele gelder hin und sie bezeichnen sich ja auch selbst als chinas bester partner im westen und dort wird übrigens auch zu künstlicher intelligenz geforscht und nanotechnologien nano robotik also das ist der schwerpunkt forschungsfeld dort ja jetzt gibt es ja auch in deutschland zum beispiel intellektuelle philosophen die genau mit diesem mit diesen szenarien des imperial college gearbeitet haben und das sind ein spiegel bestsellern auch als das narrativ verkauft haben das eben den lockdown rechtfertigt wir können nicht drei millionen tode sozusagen und tote riskieren also müssen wir das machen das ist einfach bitter say i’m sorry und so weiter sind jetzt ein sehr pauschale frage aber was ist dein eindruck sind diese leute die doch eigentlich dieses wissen auch haben könnten über die einflüsse und die interessenslagen in der pharmaindustrie und in der politik sind die blind dafür oder sind die da eingeweiht machen wie das mit werden die bezahlt wie ist dein rennen

das ist eine sehr gute frage also ich glaube dass solche dynamiken wie wir sie jetzt gerade erleben absolut top down geschehen und dass eben nicht alle eingeweiht sind in alles sozusagen es gibt gewiss herrschaftswissen in diesen strukturen und das ist auch nur bestimmten kreisen vorbehalten der rest sind in meinen augen stanzen und apparatschiks die vielleicht so ein bisschen intuitiv vor fühlen was man von ihnen erwartet gerade so und die sind sich aber auch ihre rolle in dem ganzen nicht bewusst ich habe das ein bisschen durchexerziert an der person otto kölbl der eine mitautor des panik papiers aus dem bundesinnenministerium der übrigens kein angestellter des bundesinnenministeriums ist sondern exklusiv für diesen job nur engagiert wurde und dieses panik papier zu erstellen und ich denke dass da zum beispiel ein briefing stattgefunden hat seitens von Horst Seehofer und Markus Kerber die eben beide schon also ich denke dass selbst solche leute wie horst seehofer oder markus kerber nicht in irgendeine übergeordnete agenda eingeweiht sind sondern dass die herrschaften außer persönlichen befindlichkeit heraus wenn sehr panisch reagiert haben und sind eine person wie seehofer ist bewusst wenn man ein risiko unterschätzt und als im nachhinein größer wird als man dachte kann man politisch nicht überleben solche situationen können politisches genick brechen das heißt aus einer persönlichen karriere perspektive heraus ist es nachvollziehbar dass man in der position eines horst seehofers interesse daran hat dass jemand erst mal das worst case szenario skizziert und dass man es auf gezeigt hat und ich glaube der handlungsauftrag lautete dann an dieser herrschaften tatsächlich das worst-case-szenario darzustellen wo es anfängt zu werden ist der punkt an dem für mich eben nicht klar war in meiner recherche warum hat man sich denn überhaupt für einen otto kölbl der ein reiner linguist und china experte ist und einen maximilian mayer der ebenfalls china experte und politikwissenschaftler ist entschieden weil warum haben genau diese herrschaften jetzt besondere fähigkeiten bei einer pandemie bekämpfung das erschloss sich mir nicht und da haben mich eben die worte von maximilian maier drauf gebracht der am 17 in einem phoenix interview meinte wir können sehr sehr viel von asien lernen und sie haben auch am vierten märz bereits in paper rausgebracht learning from there is no alternative containment oft mit mein team und man muss sich überlegen die sind absolut fachfremd ist entweder epidemiologen noch virologen und sie hantieren mit unglaublichen todeszahlen und haben ominöse verbindungen nach china kein mensch weiß werden die bezahlt wovon leben die was also dabei maximilian maier ist der ist angestellt in der uni und otto kolbe ist immer noch in seiner disziplin ans ziel die langer zeit und ja es ist einfach nur die frage warum hat man die ausgewählt für einen panik papier in deutschland warum sollten wir jetzt irgendwie chinesisch werden oder muss unsere pandemie bekämpfung eine chinesische familie bekämpfung sein wie es mit einem chinesischen kein zu tun haben also da frage ich mich schon ob es nicht eine übergeordnete policy ist gibt dass china im prinzip unsere zukunft darstellt das kann sozusagen übergeordnete gründe haben weil möglicherweise der kapitalismus sich totgelaufen hat also ich denke wir erleben sowieso momentan den zusammenbruch des finanzmarktkapitalismus und eventuell ist china als diesel-hybrid form aus kommunistischen und turbokapitalistischen elementen in der faz wurde uns china ja auch schon gepriesen als man darüber nachgedacht hat ob offene gesellschaften und das demokratische modell dennoch so funktionsfähig sind angesichts der pandemie und angesichts des beispiels china dass sie offensichtlich viel viel besser mit der krise zurecht kommt als alle anderen ich stelle mir die frage warum man schweben nicht hoch jubelt zu sagen sondern eben china und so zeigt das nach das schon ganz stark am anfang auch durch eine politische strategie michael sänger nennt das information operations diesellok der politik quasi als staatliche propaganda in den westen gelangt ist die frage ist tatsächlich so dass chinas gemacht hat dafür gibt es so unfassbar viele belege also es geht ja bis hin zur bestechung einzelner politiker aber auch gezielte also gezielt der psychologischen druck also die haben im prinzip auf social media gezielt kampagnen gegen einzelne politiker gefahren die sich für herdenimmunität ausgesprochen haben und haben das als ein verbrechen an der menschlichkeit dargestellt wobei man sich klar machen muss herdenimmunität ist eigentlich was was wie ein naturgesetz funktioniert das ist ähnlich wie gravitation das kann man nicht mal ausschalten selbst wenn man es wollte das ist was was ein darüber längere zeiträume passiert wenn irgendwie eine population mit einem keimen konfrontiert wird dass herdenimmunität aufgebaut wird das heißt was ihn eigentlich diskursiv getan hat ist ein ein wissenschaftliches faktum zum nicht faktum zu erklären und selber aber fix heinz durchzudrücken durch seine universitäten also beispielsweise asymptomatisch übertragung da gibt es diverse paper am anfang wie das belegt haben und die kommen alle aus china das hat sozusagen alle alle belege die wir haben für dieses paradigma der symptomatischen übertragung das sind wir komplett auf chinesisches wissen angewiesen gewesen und wir können davon ausgehen dass sämtliche zahlen aus china nicht stimmen so also wir brauchen keinen zahlen aus china glauben das ist komplett frisiert also auch das jetzt überhaupt keine kohle mehr haben die andere person die symptomatisch übertragen hat war eine durchreisende chinesin hier in deutschland wo es am anfang hieß es der auch drosten in seiner 1 studie sich genauer angeschaut und er meinte die symptomatisch gewesen und im nachhinein kam raus die stadt unter starken schmerzmittel einfluss also auch die hatte symptome und das ist sozusagen ja der grund warum wir hier alle masken tragen weil man uns sagt selbst wenn jemand vollkommen gesund aussieht kann er immer noch überträger sein das heißt sozusagen die absoluten gründen negative auf den jetzt momentan des koran relativ aufbaut haben wir von den chinesen übernommen übrigens auch die gen sequenzen aus wo man hat ja herr drosten direkt von seiner partnerin aus dem labor in buchen bekommen mit der übrigens sehr eng zusammenarbeitet und die chinesen haben auch übrigens in china nicht dem drosten test angewandt obwohl sie es hätten tun können sondern sie haben den größten test durchgewunken und an die whu weitergereicht im wissen dass er viel zu viele force base tipps erzeugt die chinesen sind nicht dumm die haben ihre leute mit einem anderen test getestet der weitaus mehr protein sequenzen unter die lupe nimmt also mindestens drei auf drei verschiedene proteine testet und dadurch ist natürlich die gefahr zu viel positives zu haben wie geringer als spezifität ist es das ist viel höher jaja aber dem ersten test sie haben ganz genau gewusst was der macht was der möglicherweise auch falsch macht und haben den aber weitergereicht an die wir hier oben und wenn wir von der vero sprechender chef herausgeber jesus hat auch verbindungen zu ihm ja ihr habt selbstverständlich der ist im prinzip ein gewählt worden mit dem stimmenanteil chinas sonst wäre es david nabarro geworden wer sich auch übrigens sehr sehr stark gegen die lok dorn policy ausgesprochen ja ja die hat china das gemacht du hast die social media politik angesprochen also das sind leute die an gestellt werden sind das bot das reine computer algorithmen die die algorithmen füttern wie passiert hast ja sozusagen die die social media kampagne muss man sich vor augen halten ist nur eine einzige dimension von dieser pop also man spricht dann von der psychologie kooperation zweier ob die haben es auch über ihre ihre medienkanäle rausgehauen daneben dir der gang über die über die politiker die einzelnen die sie unter druck gesetzt haben im westen dann aber auch die universitäten diese bestochen haben fake studienfeld zahlen sogar die whistleblowerinnen war fake es gab einem ganz am anfang der pandemien der wissel blauen aus china die ihre eigene regierung beschuldigt hat das ist ein total gefährlicher killervirus ist der in diesem labor hergestellt wurde und der jetzt ausgebrochen ist und die ist quasi an westlichen medien agenturen gegangen wurde da rauf und runter interviewt auf fox news und so weiter und so auch recht gut aus und das war im nachhinein hat sich rausgestellt auch eine fake whistleblowerinnen und warum tut man so was also warum setzt meine whistleblowerinnen die die eigene regierung beschuldigen soll das ist ein ganz ganz ganz ganz schlimmer gefährlicher virus ist ganz klar weil es auch an diese angst strategie mit reinspielt also je die westlichen geheimdienste waren noch damit beschäftigt herauszufinden was für ein gefährlicher virus das für eine gefährliche chimäre das jetzt wohl sein könnte eine doppel köpfige medusa oder so also und damit hat man die sehr schönen beschäftigten aufgehalten und die social media aktion war im prinzip sozusagen ein puzzleteil aus dem ganzen den ich aber sehr bemerkenswert finde weil es tatsächlich etwas ist was wir arroganten menschen hier im westen und sogar nicht vorstellen können ja also wir können uns auch gar nicht vorstellen dass die asiaten so intelligent sind obwohl uns jeder iq-test sagten sie es sind ja hier lesen schreiben auf deutsch ja es gibt wunderbare übersetzungsfunktion heutzutage im internet chinesische bots sind bei uns unterwegs und sind in allen ländern weltweit unterwegs sie haben personell die größte social media armee der welt und man hat zahlen von 2013 bis fünf zimmern ist damals schon von 500.000 bis zwei millionen ausgegangen ich weiß nicht wie das heutzutage ist ich kann mir schon das ist noch angewachsen es ist unglaublich viel manpower und mir ist es auch bereits aufgefallen bevor ich den text von sänger gelesen habe soso mai juni herum da hatte ich diverse situation ich bin auf twitter sehr viel obwohl ich weiß dass ich dann der feinde software bin aber ich bin da immer noch enthalte die stellung und ich habe im mai juni festgestellt dass ich mich sehr oft nicht mehr mit menschen sondern mit watson erhalten und es war eine sehr interessante erfahrung weil diese bot sind nicht unbedingt maschinen das merkst du daran dass sie irgendwie noch menschlich reagieren sie verstehen zum beispiel auch manchmal ironie aber sie reagieren so ganz anders und sie verhalten sich so ganz anders ich habe beispielsweise dann ganz viele lehrer getroffen also oder personen die sich als lehrer ausgaben die eben stundenlang darüber schrieben wie sie sich jetzt vor ihren schülern mit ffp zwei masken gerne schützen wollen und wie wichtig das ist dass die schüler auch ihre masken im unterricht tragen die briten das erstmal die tüten das und die unterhalten sich untereinander da der einige sich aus als besorgte eltern teil der andere ergibt sich aus als besorgter lehrer und das unter meinen tweets und unter unter einem beitrag von mir wo ich quasi auf dieses psychische leid der kinder eingegangen bin und die standen nicht in bezug zu der emotionalen seite von einem tweet sondern nur das ist ganz ganz schlimm mit dem corona und sie als lehrer und sie als besorgte eltern fordern dass jetzt dass man sie vor den kindern schützt und dann fast holzschnittartige konversationen die mir dann auch wortgleich an anderer stelle noch mal begegnet ich habe dann im mai juni schon angefangen diese personen auf listen zu sammeln ich habe also so als vorläufige bot liste nämlich auch unauffällig genannt sodass die natürlich nicht gleich wieder raus schmeißen muss nicht gleich wieder rausgehen aus den listen sondern dass ich diese zeit lang wirklich beobachten kann und ich habe das verhalten dieser menschen beobachtet und festgestellt dass es sich um was handelt weil sie monothematisch twittern und weil sie eine sehr hohe trittfrequenz haben und die die briten zum beispiel auch ein doktor drosten denn irgendwas sagt für schulschließungen oder so was also die sind in unserem diskursen drin und spielen mit unseren diskursen und was sie ausmacht ist nicht unbedingt geist reichtum sondern es ist sehr viel es ist sehr viel aus dem bauch ist es sehr viel emotionen ist es sehr viel diese die information rüberbringen wir müssen vor corona panik haben das ist was ganz ganz schlimmes viele ausrufezeichen viel an ängste appellieren ans bauchgefühl und letztendlich haben diese bots ihre macht durch masse einfach schiere masse und man muss sich bewusst machen heutzutage das internet ist ein wortspiel platz und jede größere interessengruppe oder jeder mit geld kann sich in troy farm personen kaufen die in seinem sinne schreiben dass man kann sich kommentarschreiber einfach buchen das macht ein unternehmen das machen beispielsweise auch test hersteller in deutschland ansässige test hersteller die haben auch eigene kampagne lanciert in denen sie sich auch immer als eltern oder besorgte bürger ausgegeben die dann darf wollen dass immer mehr getestet wird also ich habe mehrere monate lang sehr viele beweise für bots im internet gesammelt und habe die auflisten archiviert und mir das verhalten von denen genauer angeschaut und habe gemerkt dass twitter im prinzip momentan so eine art haifischbecken ist in dem sich menschen und bots tummeln und es gibt natürlich auch so bot die einfach nur maschinell agieren aber die sind nicht so erfolgreich und die kann auch eine software sehr gut herausfiltern weil die zb bestimmte intervalle haben in denen getötet haben die uhrzeiten also offiziell ist ein maschinelles verhalten kann eine maschinerie ihren aber ein menschliches nicht das ist der vorteil menschlicher bots und twitter hat diese erkennbaren bots auch mal gelöscht vor zwei jahren also das war ganz witzig twitter hat erstmal die bots nicht gelöscht es ist nämlich von vom us außenministerium unter mike p zur trump mit administration gehört selbstverständlich da haben sie ihnen die warnung bekommen im mai das da wahnsinnig viele chinesische bots unterwegs sind die als tcp echo kann man also wahrscheinlich com – party echo kann man fungieren und twitter hat recht rasch reagiert und gesagt sie können da keine auffälligen handlungen feststellen und das ist was wo ich im text von michael sänger das länger weil ich noch sagen der text von diesem anwalt das war wirklich der text wo in meinem kopf ist zum ersten mal klick gemacht hat wo ich kapiert habe wo kommen die denn eigentlich her weil das die bots da waren das habe ich die ganze zeit schon bemerkt aber mir war nicht klar was sind hierfür interessengruppen am start wer schickt diese bot als ich den text von ihm gelesen habe fügte sich dann quasi das letzte puzzlestück zusammen es gab aber eingeteilt in seinem text das was er so beiläufig erwähnt sind nämlich dass twitter hat erst abgelehnt diese netzwerke zu sperren aber als dann ein größerer artikel in der new york times ausgabe von paul suhr der dann auch in social media den usa recht hohe wellen schlug da hat dann twitter notgedrungen reagiert und eine gewisse anzahl von bots gelöscht die aber nur eine spitze des eisbergs darstellen können weil sie danach immer noch in großer zahl aktiv wagen so und man ist immer noch also man diese aktivitäten danach genauso hatte wie vorher es ist eine so große zahl man kann die gar nicht lahmlegen so da ist mir zum ersten mal aufgefallen das ist eben nicht china allein gewesen sein kann sondern dass da ganz ganz offensichtlich westliche social media konzerne dieses verhalten nicht behindern sondern die strategie lockdown momentan auch auf ihrer agenda liegt aus eigeninteresse und mir ist auch aufgefallen dass twitter sich mir gegenüber komplett verändert hat seit ich kritisch über kronach twittere wir haben es mit künstlicher intelligenz zu tun die künstliche intelligenz ist ja jetzt schon am start also es ist auch so dass diese algorithmen von twitter von twitter selbst teilweise nicht mehr durchschaut werden weil die haben ja selbst lernen eigenschaften also das heißt dass diese maschinen die dort im hintergrund operieren sich selbst neue dinge beibringen und es ist wirklich nur noch eine handvoll von menschen die diese algorithmen überhaupt versteht und wirklich versteht was die algorithmen tun es ist aber tatsächlich so dass ich auf diesen punkt besonders aufmerksam wurde in dem sänger text und den habe ich dann eigenständig weiter verfolgt ich habe auch mit sänger gespräche geführt darüber habe ihn gefragt ich sag mal was ist denn eigentlich der anteil westlicher medien an dem ganzen warum winken die dann die china propaganda so durch da hat er gesagt ja problem und das habe ich doch stark in frage gestellt und ich bin sehr erfreut dass mir sänger inzwischen auch folgt meiner sichtweise also wir haben dann sehr viel wissen und infos ausgetauscht und beispielsweise dass das der das world economic forum involviert ist und möglicherweise auch die silicon valley konzerne diese ansicht teilt er inzwischen okay dann sag noch mal wie jetzt twitter sein verhalten ihr gegenüber verändert hat ja das war ganz interessant ich habe im letzten jahr auf twitter angefangen mit im prinzip bravem aktivismus also ich bin auch high class escort neben meiner tätigkeit beim demokratischen widerstand und ich setze mich seit letztem jahr auch sehr stark für die rechte von sechs arbeiten denn ein weil ich der meinung bin das ist ein wichtiges thema die brauchen endlich einen anderen status einer gesellschaft vielleicht auf einer augenhöhe mit altenpflegerinnen das ist ganz wichtig und das sind so themen also etwas ist auch identity- politics das ziel twitter denke ich noch so als gedöns themen man sehr gerne durch also da werden einem keine steine in den weg gelegt so ein bisschen nette minderheitenpolitik darfst du gerne machen da schicken wir die auch reichweite ist es so dass auch in der ersten woche bereits ich jeden tag irgendwie fünf bis zehn neue follower hatte weil twitterte ich auch neun leuten aktiv vorstellt so die merken da ist neuer user und die wollen dich auch erst mal so ein bisschen rein bringen also der algorithmus sorgt dafür dass erstmalig leute zu gesicht bekommen und im ersten jahr ist mein account unglaublich gewachsen so und es ging auch öfter mal sachen wir also das dann irgendwie mal eine halbe million menschen an einem tag was gesehen hat was ich getötet habe und das hat sich schlagartig geändert seit ich kritisch über krone getötet habe und ich konnte das ablesen anhand der statistik also nicht nur in meinem bauchgefühl sondern wirklich anhand der zahlen und zwar wie viele reichweite gewährt mir twitter pro tweet und es war so dass ich in vor corinna zeiten also bevor ich kritisch weil bewohner getötet habe also quasi nur ein bisschen über klimapolitik und sex werk politik da habe ich pro tweet so um die 60.000 views gehabt und seit ich kritisch über corona twittere sind es 500 bis 1.500 views also das ist noch nicht herzchen oder so sondern nur wie oft wird wie auf twitter deinen beitrag leuten anzeigen und 1500 views heißt dass twitter ist noch nicht mal all meinen verloren angezeigt hat sondern nur einem teil meiner eigenen follower die mir aber folgen und meine inhalte sehen wollen so das heißt also 4000 müssten wir müssen ja oder nein seit corona sind es weniger so das heißt ich konnte das an den zahlen ablesen dass twitter mich aktiv behindert sein leben und übrigens nicht nur mich auch alle sechs positiven accounts werden seitdem blockiert das weiß ich zufällig genau weil ich auch deren zahlen analysiert habe aber auch wenn die nicht einfach weil sex positivität momentan etwas ist was dort nicht gefördert wird was heißt sex positiv das heißt alle menschen die sich für ein sexuell befreites leben einsetzen das kann auch politische aktivisten seien die ihnen die körperlichkeit propagieren die in der öffentlichkeit über ihr sexualleben sprechen über ihre sexuellen vorlieben es gibt zum beispiel eine bdsm bloggerin die hat über twitter bdsm workshops verkauft fortuna hat die mit ihrem 26 tausend follower account so viel reichweite gehabt dass sie darüber gut ihre kurse verkaufen konnte und gut davon leben konnte unmittelbar zu beginn der korona krise hat sie gesagt leute ich weiß nicht was los ist aber ich muss mein 26 k account jetzt einfach mal auf eis legen und ein ganz neu eröffnen hier scheinen mich die algorithmen komplett zu blockieren ich kriege meine kurse nicht mehr verkauft habe und das macht man nicht einfach so genannten 26 tausend follower hat das ist mir aufgefallen dass es nicht nur um politische sachen geht es geht auch wirklich um thematiken die jetzt momentan nicht mehr so en vogue sind sind unter gehört körperlichkeit und nähe mit dazu also alles sechs positiven accounts die ich kenne sind im letzten jahr nicht mehr gewachsen oder nur noch marginal obwohl sie dafür eine sehr große wachstumsdynamik hatten das widerspricht ja auch der dem social distance in der lok tor richtig und genau das passt dann einfach jetzt nicht mehr rein genau wird unterdrückt shadow benning reichweite du hast das weltwirtschaftsforum genannt und auch klaus schwab mit dessen buch du dich da auseinander setzt auch er hat wie du sagst eben verbindungen zu china und er ist trans humanist was ist für dich so das ausschlaggebende bei der philosophie des trans humanismus spannend ich glaube das wird mein lebensthema um ehrlich zu sein war so weil ich denke der trans humanismus wird die einflussreichste ideologie des einundzwanzigsten jahrhunderts wenn ich das mal aus meiner bescheidenen analyse heraus zu sagen darf im prinzip knüpft das andere geistesgeschichtliche ideen wie von nietzsche der übermensch es ist das über das über den menschen hinaus wachsen wollen das ist das allzumenschliche hinter sich zu lassen das was uns an uns selbst vielleicht auch stört ja dass das was uns gebrechlich macht was uns schwach macht was irgendwie denn den launen der natur aus liefert das alles soll überwunden werden also der grundgedanke ist im prinzip die überwindung des menschen wie er ist sondern die optimierung des menschen ich habe mal ein längeres gespräch geführt in einer nacht mit einem transfer ist er mein kunde war ich wusste nicht dass er transfair mann ist ist dieser begriff viele nicht aber anhand der negative und jetzt also aus einer erzählung weiß ich jetzt im nachhinein dass es sich und rassismus handelte dieser mensch war getragen von einem abgrundtiefen menschheits ekel also das sind im prinzip menschen die schon sehr sehr lange jahre mit dem fußvolk unser einem nicht mehr viel zu tun haben und für die menschen auch eigentlich in die gesichtslose masse sind sie haben nicht mehr die möglichkeit empathie aufzubauen zu menschen denen es schlechter geht als sie als ihnen sondern für sie bedeutet das eine art von versagen das heißt für diese menschen liegt die zukunft der menschheit nicht in der menschheit sondern sie sehen sie glauben an die im agents von bewusstsein und einer immer höheren entwicklung von bewusstsein zu immer mehr komplexität und dieses bewusstsein ist nicht mehr an den menschen gebunden in ihren augen es geht so weit dass sie glauben dass evolution den bereich des menschlichen verlässt weil der mensch zu keiner evolution mehr fähig ist und das bewusstsein an sich also fast eine spirituelle entität wieder angenommen wird sozusagen entwickelt sich ab jetzt in der maschine weiter und wir sind sozusagen ein auslauf produkt was dahin geführt hat wir sind die die maschine gebaut hat aber das bewusstsein es auf uns nicht mehr angewiesen bewusstsein als solches das ist der kerngedanke das transformer es muss ja und wie ist das ganze jetzt zu verbinden klaus schwab weltwirtschaftsforum mit der staatlichen propaganda chinas mit der psychologischen kriegsführung was london angeht gibt es da zusammenhänge ich bin nicht ganz sicher inwieweit china eine transnistrische vision anstrebt aber wir können im prinzip beobachten dass in china der einzelne bereits der maschine sehr stark untergeordnet wird also es geht immer um das höhere allgemeinwohl was sich aus der sicherheit ergibt die man durch technische überwachung bewerkstelligen kann ich denke dass in dieser machtergreifung die gerade passiert jeder so ein bisschen seine eigenen interessen verfolgt und daher spreche ich meinen text auch von interessen konvergenz es ist nicht notwendigerweise eine eben in sich schlüssige abgesprochene verschwörung möglicherweise ist es das auch aber das braucht es nicht mal wenn es einer interessen konvergenz gibt und diese liegt in meinen augen vor und das kann man einfach ganz ganz klar den zahlen ablesen jeder weitere tag lockdown bringt den us-konzernen sagenhafte gewinne das heißt also rein geschäfts mensch betrachtet wären schön blöd gegen eine policy anzukämpfen die ihnen gerade einfach unfassbar viel geld ins säckel spült wächst auch wirklich genau und china wächst auch ich denke dass klaus schwab seine eigene vision für die menschheit hat wobei man ihm zugute halten muss dass er zumindest eine vision hat was ich bei unseren politikern vermissen sehr sehr stark vermisst also ich vermisse die vision wie wir eigentlich leben wollen das ist der große vorteil von leuten wie king ping oder klaus schwab diese menschen haben eine vision für die zukunft der menschheit und eine sehr konkrete klaus schwab hat das buch geschrieben kontinente great race at da kann man das im prinzip muss er genau nachlesen sie erzählen es uns ja wie das ist ja nicht so dass sie groß hinter dem berg halten deshalb frage ich mich auch immer die verschwörung sein sollte es ist ja alles offen das lustige ist dass wenn man das sagt sondern leute wie du und ich oder es in irgendwelchen blogs oder youtube kanälen kommt dann ist eine verschwörungstheorie und wenn es am gleichen tag noch mal von klaus schwab in dem interview gesagt wird genau die gleichen worte dann ist es eben über das hat das weltwirtschaftsforum jetzt so als vision für die zukunft es sind noch alle ganz toll ursula von der leyen flinken uschi und auch unsere kanzlerin die finden alle den great race at großartigen haben sich schon gesagt ja die dieser great race at kommt auch mit einer rhetorik daher der nachhaltigkeit des green new deal das ist auch auf damit drin soziale gerechtigkeit umverteilung im globalen maßstab kreislaufwirtschaft also auch ein beenden des wirtschaftswachstums zwang des kapitalismus der hat sich heiß gelaufen der soll beendet werden und was mich wundert ist dass es die linken nicht ein bisschen nachdenklich macht dass das jetzt von den wirtschaftsbossen und den großen vereinigungen den banken so durchgesetzt werden soll dass man da nicht überlegt moment die clowns eigentlich unsere begriffe ganz genau und das ist das was das world economic forum ja eigentlich schon seit jahren betreibt ich weiß nicht ob es dir bewusst ist annalena baerbock ist klaus schwarz kleines mädchen teilnehmerin von schwarz global schäfers programm also das heißt sie wird auch schon seit vielen jahren von ihm mit installiert und ausgebildet cem özdemir war denn ich auch damit drin genau also es sind viele viele schlüsselfiguren die klaus schwab um sich schart auch viele künstler viele intellektuelle musiker yo yo ma ein herausragender ziel ist diese person halten sich im dunstkreis von klaus schwab auf und er schmückt sich mit ihnen und ich glaube auch dass auch diesen leuten nicht ganz bewusst ist wofür sie sich daher geben so oder sie wollen es vielleicht nicht sehen ich glaube dass jemand wie klaus schwab ganz genau weiß mit welchen disco so mehr akzeptanz schaffen kann für sein modell und im westen ist die mehrheitsgesellschaft momentan grün gutbürgerlich grünen ja ist das schlagwort das ist auch im letzten jahr öfters mal so herumgeistert so auch in diesem klima bewegungen den ich bei denen ich ja auch mich stark engagiert habe der begriff der öko diktatur der nicht nur mit antipathie aufgefasst wurde sondern teilweise ja sogar als sozusagen der einzige weg da fielen sätze wie ja wir brauchen nur weil die ökodiktatur der mensch ist zu blöd mit demokratischen mitteln wäre da nicht hinkommen das ist dann unser ende unser ruin so viel zu langsam genau genau klaus schwab bespricht er davon erzählt government also von beweglichen beweglicheren regierungsstrukturen die eben also dynamischer auf notwendige prozesse reagieren können ist natürlich vermissen muss was er damit meint selbstverständlich die aushebelung mit demokratischen prozessen soa oder die umgehung aber das ist was was wir eben auch schon vorher aufgefallen ist womit linke und grüne bewegungen bereits vorher sympathisiert haben ich denke deshalb traf das ganze jetzt auch auf so fruchtbaren boden ja es gibt auch ein best case and dance dass man erklären es ist lustig hammer und es ist im prinzip eine erfindung von einem herrn namens thomas prior der ja kein wissenschaftler keine epidemiologie und auch kein biologe ist sondern ein mensch ein manager der eine e learning plattform betreibt und das auch recht erfolgreich und der vor allem im frühjahr zwei recht erfolgreiche artikel veröffentlicht hat auf der selfmade publishing plattform medium und da ist auch nicht zu hinterfragen warum diese artikel so unglaublich viral gegangen sind in der englischsprachigen welt jedenfalls taten sie ist und sein zweiter text der hammer an tendenz kam heraus am 19 märz und wie ich eben aufzeigen konnte war das exakt der tag an dem auch unser allseits geliebtes panik papier erstellt wurde das heißt die autoren des panik papiers hatten drei tage zeit um dieses papier zu erstellen man stand unter zeitdruck und exakt in diesem zeitraum ging nun auch in der englischsprachigen welt dieser artikel auf medium viral wohlgemerkt kein fachmann und peru hat recht wenige quellen in seinem text aber eben eine quelle die angibt ist die ferguson studie des imperial college of landen das schließt sich eben der kreisen wir landen wieder in china es sind die absolut über überzogenen todes prognosen die darin genannt werden und gut darf dass es kein wissenschaftler er muss sich dafür nicht verantwortlich einfach ein blog artikel geschrieben dieser ist wir eingegangen und er hat diesen begriff hammer und dance im prinzip frei erfunden wir haben das also sänger hat das analysiert anhand der gugl trendanalysen hat festgestellt dieser begriff hat keine vorgeschichte jedenfalls nicht in der epidemie bekämpfung und in der medizingeschichte also es gibt es nicht als medizin historisches konzept womit man so in der vergangenheit schon öfters pandemien bekämpfen hat so sondern dieses begriffspaar in bezug auf pandemie bekämpfung wurde von verio frei erfunden umso bemerkenswerter ist es dass sich die autoren des panik papiers diese bezeichnung zu eigen gemacht hat haben und diese einfach in unser panik papier nein geschrieben haben und zwar als das ist locker von einem blogger ja sie haben auch keine quellen genannt also das ganze bundesinnenministeriums papier hat keine einzige quelle ich habe auch otto kölbl darauf angesprochen und habe ihn gefragt warum es keine quellen gibt und er meinte wir hatten ja nur drei tage zeit da gab es ja nicht genug zeit um quellen aufzuschreiben ja genau und als best case szenario ging es eben davon aus wir können diese über eine million tote verhindern wenn wir eben einen kurzen aber harten lockdown machen so paar wochen und danach mit überwachung weitermachen contact racing standort überwachung vielleicht auch drohnen überwachung und kann dann diskutieren was man dann macht also auf jeden fall der dance sozusagen soll also der tanz mit dem virus soll darin bestehen dass man dann die verbliebenen virus reste durch überwachung wie wir jetzt gesehen haben ist das eine kontrolle illusion gewesen ja so und so hat auch noch die vergessenen studie falsch zitiert weil die ist von mehreren monaten hatten lockdown ausgegangen und er hat gesagt wenige wochen lockdown würden reichen ähnlich wie im buchhandel hatte man fünf wochen lockdown und danach eben die totalüberwachung der bürger und ist es aber nichts daran wissenschaftlich also was die chinesen gemacht haben war nicht wissenschaftlich und auch was er gemacht hat man nicht wissenschaftlich und das jetzt nur einen artikel von einem blogger viral geht wenn du das so jetzt erklärt mit der social media strategie und dass da eben auch algorithmen so eingestellt werden dass erklärt für mich einiges muss ehrlich sagen also mühe weil warum gerade dieser artikel das hat auch viele andere tolle hat ja und wenn du das ist social media potenzial lassen wenn du deine echo kammern hast dann kannst du auch dafür sorgen dass dinge wie ihre angehenden ja das erklärt für mich auch die art und weise wie die menschen manchmal miteinander sprechen muss ich ehrlich sagen wo ich noch nicht die gedanken gekommen dass das einfach nur roboter es wird sozusagen und an bord sind sondern wie kann man sich wie kann man so denken oder wie wo kommt das hier das ist doch so schnell durchschaubar oder mit dieser moralisierung zu arbeiten so dass und wenn ich jetzt höre er ist auch eine gewisse strategie dahinter eigentlich so dass erklärt für mich einiges die frage ist jetzt natürlich was können wir dagegen tun die nicht in dieser machtposition sind hauke ritz spricht von den dänen die sehnen und denen die gesehen werden und die die gesehen werden das sind wir alle und wir sind aber nicht diejenigen die da oben sitzen und diese algorithmen vielleicht nicht so einfach für unsere zwecke benutzen können du schreibst zum beispiel für den demokratischen widerstand hat das überhaupt einen zweck ja selbstverständlich also ich denke dieser ich denke wir können von einem krieg sprechen in dem wir uns gerade befinden also es wird krieg gegen uns geführt mit unbekannten player diffusen playern möchte man sagen und dieser krieg wird mit neuen medien geführt die für uns ähnlich durch undurchsichtig sind wie zur nazizeit beispielsweise das radio für die menschen die dort von goebbels infiltriert wurden mit nationalsozialistischem gedankengut das heißt ein neues medium bringt neue fallstricke mit sich und auch neue verführungen neue versuchungen und was ich denke das ist jetzt braucht ist aufklärung damit wir medien mündig werden also wir haben es hier mit mit neuen medien zu tun keiner von uns beherrscht die keiner von uns steckt in diesem algorithmen wir benutzen sie aber jeden tag und damit sind wir sehr sehr leicht manipulierbaren das muss aber nicht so bleiben also ich denke das ist jetzt not über diese prozesse aufzuklären über diese mechanismen aufzuklären dann kann man sie auch erkennen dafür bin ich sehr sehr fest überzeugen also bei mir ist es inzwischen so wenn mehr menschen antworten auf social media also jetzt unbekannte und die antworten sind so ganz so kommen wir so ganz seltsam auf eine weise und empathisch vor dann mache ich immer eins ich schaue mir das konto kurz an und ich hab so ein paar parametern anhand derer ich sehr sehr schnell erkennen kann ob es sich um einen ort handelt oder um einen echten menschen follower zahlen verlor zahl ist es eine dann wurden dann wurde dieser account gegründet so märz 2020 ist ein ganz praktisches datum da würde ich immer dreimal hinschauen dann wie klassisch ist die person hat sie verschiedene inhalte es gibt kein menschliches wesen das sich immer nur für einen inhalt interessiert aber bot tun immer zu einem bestimmten zeitabschnitt immer nur eins sie haben immer nur ein thema chinesische bot am übrigens auch black lifes matters unterstützt das muss man auch wissen und die haben wirklich aus vollen rohren geschossen zu der zeit als black lace matters in den usa am start war und fragt sich natürlich warum immer amerikanisches thema es bringt vorteile in ihre erosion des gegners ablenken von eigenen problemen zur gleichen zeit war gerade die attacke auf hongkong also und diese box schießen dann aus allen rohren immer monothematisch daran kann man sie sehr erkennen wie prägen auch hashtags genau die prägen auch eigene hashtags genau also man bekommt mit der zeit ein auge dafür und das kann man lernen und ich denke genau diese art von medien mündigkeit müssen wir entwickeln und auf lange sicht dadurch dass auch die plattformen selbst für unsere demokratischen prozesse keine verbündeten mehr sind sondern agenda getrieben agieren denke ich wird auf lange sicht kein weg daran vorbei dass wir unsere eigene medien aufbauen die eben frei sind von politisch verzerrenden algorithmen weil sascha logo meinte irgendwann in den vergangenen monaten nee das war nicht sascha lobo jan böhmermann das er liebt jetzt wird er so sehr in twitter ist demokratisch und ich dachte in dem moment einfach noch junge in was für einer welt lebst du ganz ehrlich wenn du wenn du system treu bist wirst du natürlich nach oben gejubelt und der algorithmus trick sich auf händen so dass die herrschende ordnung repräsentieren und wenn er das gut tust dann wirst du auch belohnt in follower zahlen und in mikes und der algorithmus rollt den roten teppich quasi vor der aus aber wenn du eben eine missliebige meinung hast wenn du ein politischer dissident bist dann wird mit allen mitteln gegen dich gekämpft so und ich denke dass wir auf dauer wirklich demokratische plattform des austausches brauchten da hatte jan böhmermann schon recht ja dann gesagt endlich müssten wir diese infrastrukturen verstaatlichen das fand ich einen guten gedanken das sehe ich auch so oder bzw vergesellschaften der gesellschaften also momentan können wir dem staat nicht vertraut ist die staatlichen wäre auch momentan keine gute idee ich glaube da kommen wir von der pest cholera und vom ring ja das stimmt allerdings aber der grundgedanke ist eben das ist keinem konzern mehr untersteht der eben eine eigene auch wirtschaftliche agenda verfolgt und damit eben politische einflussnahme auf jeden fall ausüben wird letzte frage denkst du dass solche plattformen das aufstellen von neuen medien die ja sozusagen die gesellschaft ein bisschen besser abbilden und auch nicht so verzerrung anfällig sind dass das gerade schon geschieht oder ist das so eine vision für wir sollten mal und da sollte sich jetzt mal jemand dran setzen also momentan ist es tatsächlich noch eine vision von wir sollten mal weil also es gibt ja zum beispiel ich bin nur auf twitter es gibt so twitter diese parallel plattform perle und die sind aber alle komplett irrelevant solange dort nicht alle sind also sozusagen die die plattform leben ja von dem von der platzhirsch position dass eben dort alle sind und wenn du eben zum beispiel auch politiker erreichen möchtest mit deiner meinung dann bleibt er ja nichts anderes über alles dort zu sein aber irgendwie können wir sie inzwischen auch schon fast nicht mehr handicap frei benutzen es ist auch so bei einigen freunden von mir diesen derart gelobt werden dass ihre antworten nicht mehr angezeigt das heißt der einzige demokratische weg den sie dort noch hätten wäre ja quasi den politikern mit denen sie ein problem haben da ihren senf drunter zu trotzen so dass die das dann dort wenigstens sehen aber wenn es dann nicht mehr angezeigt wird dann ist dort der demokratischen diskurs tod so und momentan haben wir eben noch keine parallelen strukturen aufgebaut also selbst wieder zu youtube es gibt dieses bild und so weiter da ist aber die videoqualität schlecht oder auch die suchfunktion also wie man sich da zu recht findet ihr auch die algorithmen was also vorgeschlagen wird das hat schon vorteile sozusagen die altbewährten plattform man will sich davon noch ungern trennen haptik ist gut die interaktivität also man bräuchte tatsächlich wenn man dazu parallele strukturen aufbaut dann müssten die halt mindestens genauso gut sein und das ist eine herausforderung ja vielleicht ist genau diese herausforderung etwas was wir aus dieser krise mitnehmen können dass wir die krise selber ist chance nutzen um neue plattformen und auch neue netzwerke aufzubauen und dass wir das nicht ganz nur dem weltwirtschaftsforum und ich in diesen politikern überlassen dass sie sagen wir müssen die krise jetzt nutzen um etwas um die alte normalität aufzugeben für eine neue selbstverständlich und ich glaube auch es kann erfolgreich sein weil ich beobachte auch an den menschen die jetzt irgendwie noch so mit schwimmen und das ja alles okay finden und das schon okay finden dass wir die pandemie bekämpfung auch bei denen ist ja eine ganz große sehnsucht nach eine große sehnsucht nach dem leben von davor haben und ich denke mit dieser sehnsucht das ist im prinzip die chance diese menschen nicht zu verlieren so ich glaube daran dass auch die mir sehnsucht haben nach einer nach einem normalen leben nach mitmenschlichkeit und ich glaube indem wir diese parallelen strukturen der mitmenschlichkeit erschaffen können wir diese leute auch sozusagen wieder zurückholen es war ein schönes schloss hat naja vielen dank für das gespräch ich denke auch es hat euch gefallen bis zum nächsten mal gut [Musik]

Gunnar Kaiser: Franz Ruppert im Gespräch – Realitätsverlust und Heilung

Mit dem Psychologen Franz Ruppert habe ich mich über Identität, Traumata, Traumabiografie, Realitätsverlust und die Chance auf individuelle und gesellschaftliche Heilung unterhalten.

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

Menschen, die sich intensiver mit Aufstellungsarbeit beschäftigt haben, werden Prof. Franz Ruppert kennen und schätzen.

Menschen machen Mut: Recht & Gerechtigkeit – Gespräch mit Reiner Füllmich, Corinna Busch, Tobias Gall, Gunnar Kaiser

Kommentar der Redaktion: Eine fachlich sehr fundierte Diskussion. Sehr hörenswert!

Eine Sendung der Initiative menschen-machen-mut.de mit den Gästen Rechtsanwalt Reiner Fuellmich, Rechtsanwältin, Mental Health Coach, Redakteurin, PR-Beraterin Corinna Busch, Rechtsanwalt Tobias Gall und dem Philosophen und Schriftsteller Gunnar Kaiser.

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

[Musik] guten abend liebe gäste herzlich willkommen zu unserer heutigen versammlung recht und gerechtigkeit mit äußerst spannenden gästen wir gehen heute abend der frage nach ob die gerechtigkeit unter umständen in einer etage wo es die justiz keinen zugang hat wir haben wir sehr spannende gäste mit dabei corinna busch stockte rainer fühle mich den rechtsanwalt tobias gall aus berlin und last but not least in autor schriftsteller und philosophen gunnar kaiser herzlich willkommen schön dass ihr alle da seid ja liebe können wir fangen mit dir als erste heute abend ich habe keine frage an dich du bist ja journalistin ausgebildete juristin was tätig unser kohl im bundeskanzleramt was erfolgreich im tv geschäft tätig also stichwort harald schmidt show und du hattest sogar als pr agentin beraterin mal kurzen kontakt mit barack obama der scheinbar hinter der kamera anders ist als vor der kamera wieder zu berichten weiß und ja aber recht und gerechtigkeit kommt man eigentlich an der justiz nicht vorbei wie soll das ohne justiz eigentlich gehen und du bist ja auch tätig als mental health coach da wirst du häufig gebucht gefragt und als coach möchte ich dich jetzt fragen wie geht es denn dem patienten justiz was deiner sicht ja also ich würde sagen ich glaube ja eine justiz nach wie vor unrecht ungerechtigkeit ist unabdingbar arbeit der patient braucht glaube ich es um kleine pflege einheiten also in den letzten monaten und man muss genau hinschauen also ist es mit salbe und verband getan oder müssen wir da ein bisschen mehr tun also wenn wir heute über recht und gerechtigkeit sprechen sprechen wir im recht ja von den gesetzen die von menschen gemacht wurden und ich schaue auch immer auf das gesetz was noch darüber steht nämlich das naturgesetz und wenn man sich mit den naturgesetzen beschäftigt dann ist es ganz ganz interessant zu sehen dass wie es beispielsweise das tempo der natur und das tempo ist im mittel bis langsam und die natur verlässt dieses tempo nur wenn es um stress und angst geht tiere gehen dann zum beispiel 15 minuten in einem fluchtreflex erhöhen die geschwindigkeit weil sie im stress hin und gehen dann wieder zurück in ihr normales in ihren normalen rhythmus der mittleren und langsamen geschwindigkeit und ich hab so bei uns den eindruck seither fast einem jahr wir sind permanent in der angst und gehen aus diesem stress modus nicht mehr aus und das wird zunehmend für die menschen schwieriger damit zu leben und ich glaube das ist eine frage die wir vielleicht auch noch ein biss wir sprechen heute abend das denke ich auf jeden fall das heißt ja auch in der permakultur das ist also eine alternative landwirtschaftliche vor mit der sich menschen mit nahrung versorgen können wenn sie denn wollen das ist ein tanz mit der natur wobei die natur führt darauf sollten wir vielleicht mal ein bisschen gedanken auch verwenden ja danke dir ja doktor einer für mich lieber rainer schön dass du da bist kann sagen großartig was du die letzten monate abgefackelt hast das darf ich so ist mensch einfach mal sagen zu dir ja danke du bist ja tätig natürlich als anwalt und kommt ursprünglich aus dem rechts das arzneimittelrecht es aus dieser ecke sowie ein etwa ursprünglich und das mit der kanzlei ja auch international tätig und hast dich sehr vielfach auch mit korrupten konzernen zu beschäftigen um nicht zu sagen herumzuschlagen und hast aber auch dann mit arbeitskollegen diesen aus der außerparlamentarische Corona Untersuchungsausschuss eben initiiert ins leben gerufen also kann ich jedem nur empfehlen auch draußen an den bildschirm man sich damit zu beschäftigen und ja in diesem zusammenhang ist es einfach so da wurden ja auch schon einige klagen eingereicht und wir hatten in der letzten versammlung ja den professor kreis da der hatte dann das bild geprägt von christian drosten als zertifizierter falsch diagnostiziert ich jetzt gilt es in die zeit passt weil da muss man schon ein paar fragezeichen einfach haben aber in diesen klagen sowohl in seine richtung in deutschland oder auch in usa ja da geht es ja im prinzip auch um die frage wo ist die gerechtigkeit tatsächlich in eine etage zu der die justiz keinen zugang hat wie siehst du denn dass ich sehe dass ein bisschen dramatisch ich glaube schon dass die lage sehr ernst ist was die justiz hier in deutschland angeht aber nicht hoffnungslos es gibt einzelne starke figuren die uns aus dieser nummer wieder rausholen können wir haben uns im vorgespräch schon mal unterhalten wir sind da etwas unterschiedlicher auffassung der tobias und ich es werden wir gleich noch glaube ich deutlich sehen aber ich bin schon der auffassung dass die justiz bei uns in deutschland und nicht erst seit koma sondern schon seit längerer zeit in einem ziemlich erbärmlichen zustand ist weniger in den unteren instanzen amtsgericht landgericht da haben sich mancher auch hin abgesetzt weil sie unabhängig sein wollen aber in den oberen instanzen insbesondere hohen in den obersten gerichten wo leute politisch reingeschoben werden ohne dass wir es mit kriegen deswegen haben wir jetzt noch eine gestalt da oben am verfassungsgericht das hätte wenn die bevölkerung darüber hätte abstimmen können es nie passiert in den oberen ebenen läuft meiner ansicht nach so gut wie gar nichts weil dort linientreue vorherrscht schlichtweg aufgrund dieser politischen gegebenheiten die übrigens nicht neu sind das ist auch keine erfindung aus dem dritten reich das ist seit bismarck so dass man damals nur dann in den justizdienst kommen konnte wenn man auf linie war und das hat sich bis heute fortgesetzt also nicht aussichtslos ein bisschen hoffnung besteht noch aber sie schon ein engel ist sozusagen immer wenn es wird es zudem zu stimmen also wenn man es sich segment artig anguckt war ich von anfang an der meinung dass das vorgehen in den verwaltungsgerichten vertan der energie ist man muss wenn man das macht wenn man also sagt ich mache da ich gegen masken oder sonstwas vor dann muss man den mandanten sagen es kann sein dass die kohle raus geblasen ist und nichts bringt weil das ist meine persönliche überzeugung zieht das anders aber nach meiner überzeugung heißen die verwaltungsgerichte verwaltungsgericht weise machen was die verwaltung von ihnen will da ist meiner überzeugung nach nicht viel zu wollen aber auf der ebene und bei den staatsanwälten erst recht nicht also wenn man unsere staatsanwaltschaften mit denen speziell ausgebildeten italienischen ausgerechnet anti mafia staatsanwältin vergleicht dann fragt man sich sind sie dafür da den kinderwagen zu schieben oder dafür da der deutschen bank den roten teppich auszurollen wenn sie den tausendsten betrug begangen habe man fragt sich aber auf der ebene der civil gerichtet da geht was glauben wir auch wenn es am ende möglicherweise wie jetzt neulich in einem absolut das muss ich auch sagen ich bin ja nicht der einzige dieser ausschuss besteht aus vier leuten also viviana ist eine sehr sehr starke persönlichkeit ohne die wir das gar nicht gelaufen und die anderen beiden machen auch ihren job aber wir haben neulich in einem interview den richter am amtsgericht dinslaken ist das torsten schleif gehört und er hat genau das was ich jetzt sage in etwa so bestätigt nicht vielleicht so dramatisch oder so drastisch formuliere aber auf den unteren instanzen da geht schon auf was würde ich meinen und wenn wir da tatsächlich mit hilfe der anglo amerikanischen gerichte die ich ja nicht zufällig versuche reinzuholen wenn wir damals in bewegung bringen dann glaube ich zündet das hier das ist so ähnlich wie in den vw fällen wo sich hier die leute mehr oder weniger schlafen gelegt haben in den gerichten und nichts getan haben sich tot gestellt haben erst sagen aus den usa die zahlen immer höher wurden und immer mehr geld den geschädigten zugeflossen ist hat man sich hier gesagt na ja irgendwie so eine komische feigenblatt entscheidung machen wir mal und das kam dann ja auch von sechs senat aber mehr als feigenblatt war das nicht ja vielleicht hat dieter hillebrand einmal gesagt es nutzt nichts das recht auf seiner seite zu haben man muss auch mit der justiz rechnen ja vielen dank werden da später nochmal darauf zurückkommen aber eine frage noch zum thema usa today hatte der vor kurzem auch interessante live interviews mit menschen drüben in den usa namentlich eben auch restaurantbesitzer die machen einfach auf stimmt es wie wie hast du das erlebt also die machen einfach auf egal ob lockern oder nicht oder sie ist es da so das ist tatsächlich so dass es da einzelne gibt die allerdings offenbar so authentisch rüberkommen dass das feuer fängt das ist bei uns im moment leider noch nicht vorstellbar weil das der eine große unterschied ich habe hier in japan gelebt habe damals für die damals schon in dem bereich der kriminalität eine offensichtliche vorher war es ja nicht offensichtlich offensichtlichen chameleon kriminalität abrutschen in deutschen bank gearbeitet dann in den usa natürlich viel zeit hier viel zeit wir sind irgendwie dazwischen die japaner sagen ein ein nagel der heraus steht dann muss eingeschlagen werden diesen also ganz besonders harmoniebedürftig die amerikaner sind treten sehr viel freiheit ein und wir sind irgendwie dazwischen versuchen uns irgendwie den weg zu finden für mich war es immer wichtig zurückzugehen einen teil meiner familie sind ja amerikaner zurück zu gehen um meine batterien wieder aufzutanken meine frau findet es nicht ganz so klasse sie wollte immer die europäische kultur und straßencafé und sowas haben im moment ist das ja nicht möglich wir wissen noch nicht wo die reise endet aber das war das was ich immer an den amerikanern geliebt habe also ihre sie in mancher beziehung auch sind aber sie treten wenn sie es ernst meinen auch ernsthaft nicht nur für ihre sondern auch für die rechte anderer ein und das was du gerade anspricht das ist das interview was glaube ich jetzt gestern oder so von viviane hochgeladen wurde mit einem mann der heißt tony romo toni roman hat ein restaurant ein italienisches restaurant in nl und hat vom ersten tag an die haben jetzt in kalifornien 3 lockte uns gehabt vom ersten tag an hat ja nicht eine sekunde zu gemacht und was er gesagt und sie ist vor so ein getränke regal sitzen so leicht zum zum komisches licht sieht aus als würde der direkt aus der pate kommen aber affen cool und sagte ja ich bin hier ich bin in diesem land geboren meine eltern sind aus italien hier eingewandert und wir haben für uns war freiheit das wichtigste und wir haben uns gesagt in meinem laden in meinem restaurant wir beugen uns nicht das ist alles rechtswidrig was hier passiert das wissen wir das spüren wir doch und in und hat sich darüber aufgeregt aber in ganz ruhiger form ich bin hier völlig ruhig weiter so tube com berater gesagt und sich darüber aufgeregt dass so viele seiner kollegen jetzt so langsam aus der kurve kommen und sagen ja wir wollen uns jetzt mal wären also wir können doch der verwaltung anbieten dass wir vielleicht auch die tische ein bisschen weiter auseinander und vielleicht die dinger so richtig überziehen und so sagt da gerne auf falsch in dem moment wo du ihn nur ein millimeter entgegenkommt hast du verloren und der mann hat recht der mann hat recht sagte uns vorher das hat er uns vorher wir hatten also eine spirituelle sitzung wegen weihnachten jürgen fliege war da und und nach aviva damen und ein sehr weit häufiger arbeit total netter kanadischer kollege er mit den indianern bündnis der hat dem einen oder anderen die nerven geraubt aber ein rabbi ein rabbi hat er hat uns erzählt ein hochgebildeter kluger mann das gleichzeitig anwalt mikrobiologe und und im rabbi und der hat uns erzählt hey leute lasst euch nicht einreden dass ihr nicht vergleichen dürft ihr müsst vergleichen das was hier gerade passiert das ist 1933 ford folgender ihr müsst das sehen wenn jetzt nicht seht dann über seht ihr das wichtigste das sagt ein rabbi und dann sagt er natürlich haben sich viele leute auch heute noch gefragt wie kann das eigentlich sagen wieso sind die juden eigentlich wertlos da reingegangen genau aus dem grund weil sie geglaubt haben wenn wir das machen dann wird es gut wenn man einen stern anziehen dann wird es gut nein das ist genau der fehler ist genau der fehler und toni romans begriffen und da sollten wir alle mal hin und ein glas wein da vielen dank also auf das thema kommen wir später auch noch mal zurück was diese jahreszahl angeht vielen dank erstmal an der stelle

14:15 Expertenanhörung vor dem Gesundheitsausschuss (Tobias Gall)

Tobias du bist du als anwalt tätig seit 96 zugelassen also schon ein paar jahre erfahrung auf dem buckel du wirst also mitglied in verschiedenen vereinen teilweise sogar hass eine organschaft auch in dem einen oder anderen verein und hast einfach den schwerpunkt arbeitsrecht, da hast du ja auch berichtet es gibt da durchaus spannende mandate die eben auch mit corona stichwort party fristlose kündigung in solchen themen auch zusammenhängen, also das thema glaube ich erst am anfang einer einer langen reise und du warst ja auch im bundestag ich glaube im expertenausschuss und hast du zum thema gefahrenabwehr in diesem kontext eben ja was vorgetragen, oder versucht ein bisschen erkenntnis dort in die in die köpfe der menschen zu bringen. Also das muss ich sagen ich habe es gesehen war hoch kompetent wirklich hoch kompetent. Da habe ich jetzt meine frage an dich haben denn die die politiker und experten die das anwesen waren haben die dir aufmerksam zugehört und hast du den eindruck die haben das verstanden das ist natürlich jetzt sozusagen das

Tobias Gall: Das ist das Stöckchen für die brutale politikerschelte, die ich auch liefere. Ich muss sie liefern, es ist erschütternd gewesen. Das war eine expertin sachverständigen anhörung vor dem gesundheitsausschusses der federführende ausschuss für dieses Dritte Bevölkerungsschutz gesetzt das war natürlich auch auf distanz getrimmt also es war für praktisch ausschliesslich video zuschaltungen sowohl der mitglieder des ausschusses als auch den sachverständigen der einzige sachverständige der im saal saß aber auch erst nachdem gewisse technische schwierigkeiten nicht überwindbaren war daneben ich und darum kann ich schon sehr genau berichten wie das da ablief und das ist desillusionierend keine frage also die sozusagen die Defunktionalisierung des parlamentarismus ist sehr weit fortgeschritten das mag natürlich eine außenstehende ansicht sein dass man dann erschreckt feststellt dass dort mehrere abgeordnete sich zwischendurch ein üppiges mittagsmahl holen in den saal und dort mehr essen als zuhören, aber es ist schon es war schon ein bild was ich sicherlich nicht vergessen werde. Die ausführungen der sachverständigen waren ausschließlich juristen waren sehr kritisch durchaus teilweise, das war bemerkenswert, also auch von der koalition benannte sachverständige haben sehr kritischer äußerungen geübt, was man auch nicht umgehen kann, aber das sind natürlich auch komplexe fragen und ich hatte nicht den eindruck dass der gesundheitsausschuss da wirkliche aufmerksamkeit darauf hatte. Das ist ein bisschen auch das problem der ganzen corona krise des ganzen krisenmanagements dass bei der gesetzgebung durchgängig der Gesundheitsausschuss die federführung hatte und nicht der rechtsausschuss. Es ist sicherlich eine krise des rechtsstaats ohne ende auch eine eine ausnahmezustand sozusagen das rechtsstaat da hätte eigentlich der dann doch überwiegend mit juristen besetzte rechtsausschuss die federführung haben müssen das ist vielleicht auch die überleitung gleich einer für mich ja nicht nicht in den arm zu fallen gar nicht was er selbst gesagt es ist man kann doch einigermaßen optimistisch gestimmt seien für die sag mal ordentliche gerichtsbarkeit ja, also das sind die zivilgerichte aber auch die arbeitsgerichte, das teile ich ausdrücklich ja man muss ja feststellen dass im moment ganz fraglos der rechtsstaat scheitert also er scheitert gewissermaßen bei der bewältigung dieser krise zum rechtsstaat und die exekutive zum Rechtsstaat gehört auch die legislative dh die bundesregierung und die landesregierungen scheitern massiv weil sie in eine falle geraten sind gewissermaßen die ein reifer rechtsstaat nun mal bietet, dass man als politiker gewissermaßen nur juristische prozedere nachverfolgen kann und als Politker nicht wirklich als der der krisenmanager auftreten kann diese gegenwärtige politik hat das sich aber nicht nehmen lassen und ist eben nur als krisenmanager aufgetreten. Das ist im rechtsstaat gerade bei solchen gefahrenabwehrrechtlichen fragen seien ausgereift das rechtsgebiet das ist da ist das gewissermaßen der grundrechtsschutz geradezu entwickelt worden und ausdifferenziert worden das kann man nur mit juristischen rechtlich versierten Methoden und natürlich mit unendlich viel mehr vorsicht angehen um auch beabsichtigte wirkung zu erzielen die politik ist aber daran gescheitert weil sie daran scheitern wollte, sie wollte eben das krisen management liefern und hat das auch mit einer großen gnadenlosigkeit getan und hat wie auch das land in eine ganz andere krise geführt als die krise die sie managen wollten nämlich an einem rechtsstaat krise. Wie seit vielen jahren üblich in der bundesrepublik ist die legislative sozusagen nicht mehr die höchste gewalt im staa,t sondern es ist gewissermaßen eigentlich nur dass umsetzungs organ eines politischen handlungsprogramm ’s ich sag mal der kanzlerin. Genau so haben sie sich in dieser krise sich mussten hier gewissermaßen zum jagen getragen werden selbst das dritte bevölkerungsschutz gesetz was ein grottenschlechtes und sichert verfassungswidriges gesetz ist war gewissermaßen dem bundestag geradezu von der kanzlerin angetragen worden, macht doch auch mal was. Diese gewalt nahm sind sicher gescheitert und ich glaube dass bisher die verwaltungsgerichtsbarkeit also teil der judikative auch gescheitert ist aber ich hoffe dass sie sozusagen nicht ein vorgeschmack gegeben hat wie die judikative an sich agieren wird. An dieser stelle möchte ich immer gerne auf zwei entscheidungen oder mehrere entscheidungen des verwaltungsrechts berlins und des oberverwaltungsgerichts berlin zur Querdenkendemo am 29.8 verweisen da hat der berliner innensenator ich glaube im gestalt verfassungsfeindlicher umtriebe versucht diese Demonstrationen zu behindern und da ist ihm das verwaltungsgericht berlin und auch das verwaltungsgericht mit großer Vehemenz in der au gefallen also hat mir jedenfalls das gefühl gegeben da ist sehr wohl ein potenzial ich halte das nicht für einen einen feigen platz sondern ich glaube dass die Verwaltungsgerichtsbarkeit an sich schon das potenzial hat den Rechtsstaat zu sein die die ehre des rechtsstaats wiederherzustellen. Ich setze auch sehr auf die Zivilgerichtsbarkeit in der tat die handelt nämlich mit deutlicher zeitverzögerung aus deutlich langsamer während er beim verwaltungsgericht im moment vom vorläufigen rechtsschutzverfahren die müssen schnell agieren die werden so massiv unter druck gesetzt die untersuchen auch den den sachverhalt nur sehr eingeschränkt die im gegensatz zur normalen verwaltungsgerichtsbarkeit handeln agieren sie quasi nicht unter dem arm vermittlungs prinzip ja sie ist Das Verwaltungsgericht muss dient die sachlage aufklären sie mussten feststellen was ist denn wirklich er den vorläufigen rechtsschutzverfahren basiert das alles nur auf glaubhaftmachung der parteien und da sind sie furchtbare haben sie furchtbar versagt in allen Coronamaßnahmen gar keine frage also die bayerische oberwaltungsgericht barkeit sehen sie es mir nach als preuße ist katastrophal die urteile zu lesen da komme ich aus dem Kopfschütteln nicht mehr aus die hätten den kleinen schein im öffentlichen recht bestanden offen gestanden das wird mir noch Schwierigkeiten stürzen und den einsatz des noch sagen ich glaube wir sind ein sehr ausdifferenzierter, sehr gut entwickelte rechtsstaat inzwischen 70 jahre grundgesetz haben substanz hinterlassen. Ich glaube schon dass die rechtsprechung uns darauf zurückführen

ab ich auch also ja die hoffnung die hoffnung haben wir haben wir jetzt erstmal alle jetzt aber gerade noch die kurve gekriegt denn in der ersten hälfte deiner statement ist taktisch schon ich hatte so eine ganz konträre position erwartet und jetzt habe ich zwischendurch gedacht also der patient justiz vor dem komma das ist schon kurz vorm vom herzschrittmacher aber vielleicht besteht ja auch noch ein bisschen hoffnung wir werden das sicher noch versuchen zu klären ob dann im anschluss mit dem publikumsfragen der versammlungsteilnehmer, das heute auch noch in einen dialog zur meinungsbildung gebe auch komme aber vielen dank an der stelle es besteht also noch hoffnung vielen dank tobias gaal an der stelle

23:37 Gunnar Kaiser

ja über kaiser auch herzlich willkommen beim menschen machen mut das ist ja ein format mit dem wir brücken bauen wollen insofern finde ich spannend wir haben auch konträre positionen heute abend hier zu gast und Du bist schriftsteller philosoph gibt eine menge kluge sachen von dir das kann ich so ist einer seiner fans durchaus mal hier geschehen an der stelle unter der haut 1 1 schüler an einem roman hat höchstes lob bekommen sei es jetzt im WDR oder auch in anderen entsprechenden rezessionen wir zeitung zb fällt man da eben noch ein du betreibst dem blog philosophisch leben und kaiser tv auch da sind die zugriffszahlen ja mittlerweile sehr erstaunlich, einige haben ja schon Kultstatus an der stelle also vielen dank schon mal für alles was du machst du und du bist da war jetzt so in den letzten wochen gerade zum thema corona wenn ich möchte mal so formulieren dass er fühlt sich naumann ist momentan wohl im grab sich um die eigene achse drehen, sprich er dreht sich im grabe um, wahrscheinlich mehrfach nachdem die nach ihm benannte Friedrich Naumann Stiftung freiheit.org die ich jetzt als „Rechts“ bezeichnet, also schlimmer möchte ich jetzt mal garnicht ausgestalten das Wording aber wir beide wurden ja bei unserem dreh zum interview im vorfeld dieser versammlung ja auch von der polizei unterbrochen das waren in dem fall eben denunzianten respektive kann man auch sagen bürger die um das gesundheitliche wohl all ihrer mitmenschen einfach besorgt waren und es ist ja auch zu bemerken, ganz kurios finde ich das an sich und du hast bedenklich dass filme eben jetzt, ob das oberbürgermeisters sind, schulrektoren auch minister und mitglieder des ethikrats und so weiter also die fahrer quasi auf zum denunzieren also von daher die frage zum einstieg auch an dich sind wir wirklich schon wieder in 1933 gelandet?

Gunnar Kaiser: Die frage ist womit man das vergleicht was von 1933. Ich glaube bei aller berechtigten berechtigung von historischen vergleichen ist es doch immer wichtig auf das neuartige auch hinzuweisen es ist schon gut zu sagen es sind sehr viele ähnliche mechanismen und sehr viel geht parallel wenn auch unter völlig verschiedenen vorzeichen und das was man sehen kann zum beispiel dass wir jetzt eben nicht eine partei haben die das ganze forciert das ist auch nicht nur auf ein land bezogen ist sondern eben gerade so global im gleichschritt vorgeht, oder dass diese befähigung wenn ich das mal so denn darf oder dieser kult vielleicht noch keine eindeutigen partei abzeichne zeichen oder Hymnen, oder auch politisch eindeutig aus der führer hat das ist eben der große sichtbarer unterschied was ist vielen menschen glaube ich auch so schwer macht diesen vergleich zu ziehen. Moment 1933 das war doch das mit diesem typen mit dem kleinen Oberlippenbärtchen und so den sehe ich aber nirgendwo und außerdem so lange hier noch nicht was die die uniformierten in den städten in den straßen marschieren ist doch alles in ordnung. Dann hat man auch noch das thema gesundheit das war doch damals nur so er so neben thema da ging es doch um ganz andere gruppen und das macht es so schwer diesen vergleich zu ziehen, aber die mechanismen und gerade auch die mechanismen was die was die judikative angeht, aber auch was die medien angeht auch unter ganz anderen vorzeichen und was die intellektuellen angeht was deren rolle angeht, aber auch diejenigen die ebenso mehr oder weniger hohen und oder niedrigen positionen funktions positionen drin sind, wie schulleiter oder eben in gerichten, das doch da sehr viel abnicken dabei ist, sehr viel angst und sehr viel opportunismus ganz normal herr wen wundert das auch, aber wer wenn tobias davon spricht wir haben seit 70 jahren ebenso eine doch sehr erfolgreicher demokratie da würde ich auch zustimmen, aber dann müsste sie sich doch jetzt in diesen zeiten der krise eben auch bewähren und dass wir das nicht sehen zeigt eigentlich dass da in den letzten 10 20 jahren doch sehr viel abgebaut wurde davon, dass es auf dem weg ist ausgehöhlt zu werden und dass wir jetzt beweisen müssen dass das eben einen einen ein erfolgsrezept ist und dieser beweis fehlt mir noch und fehlt mir nicht nur in diesen oberen ebenen sondern tatsächlich auf der straße sozusagen oder in den einfachen alltäglichen bereichen das eben zb die lehrer mit ihren schülern umgehen mit dieser situation dass sie nicht nur einfach das was von oben vorgegeben wird weiter geben weiter diese angst geben an an schüler die da völlig wehrlos sind sondern auch die verhältnismäßigkeit immer wieder anmahnen und sagen es gibt das eine und vielleicht habt ihr das da habt ihr auch selber angst aber es gibt auch noch andere werte in der gesellschaft und da sind eben lehrer jetzt auch nur ein beispiel für einen bereich in der gesellschaft das muss überall passieren dass hier die menschen auch sagen okay ich kann das zu einem gewissen punkt nachvollziehen dass ihr angst habt und wo vorher angesagt aber es gibt auch noch etwas anderes wir sind hier gerade in einem jahr wo wir ein in einer absoluten vereinigung der gesellschaft leben es wird nur noch alles unter einem gesichtspunkt gesehen und die gesellschaft und der mensch an sich ist eben nicht nur ein Virenträger und es ist nicht nur ein infektionsgeschehen, sondern es gibt auch noch andere bedürfnisse von menschen es gibt auch andere werte und neben der gesundheit und der sicherheit sind das eben auch noch die freiheit, die selbstbestimmung und die Würde des menschen.

Der mensch ist ja immer die summe seiner erfahrungen und da darf man durchaus ein bisschen mehr sehen als eine reine virenschleuder auch wenn sie jetzt in bestimmten kindergarten im fernsehen schon wieder so gezeigt wird, das eigentlich jetzt schon wieder die kinder die Schlimmen sind wenn sie eben naja nicht nicht zu hause bleiben und sich von Oma und Opa abwenden respektive über dieses bild gezeichnet einer koreanerin jetzt in diesem neuesten lillys oma ist dann bald geschichte ist auch gut so weit er hat es nicht verstanden also auch das kommt jetzt wieder hoch in einer sendung von herrn Böhmermann war das jetzt einfach ein paar tagen wieder zu beobachten eigentlich der nächste skandal, da fragt man sich wo bleibt da der aufsteiger medien oder

Ich habe es nicht gesehen gott sei dank weil ich hoffentlich so langsam auch in einem medialen lockdown mich selber wissen befinde dort das leben gesagt dass ich glaube das ist ganz ganz wichtiger punkt ich finde es mal ganz spannend wenn wir alle auch mal in einem medien lockdown gingen versuch das mal wirklich für acht tage werde spätestens so die ersten zwei tage ist harter entzug und so ab dem dritten vierten tag ist man sie sehr erstaunt in welchen anderen energie modus man wiederkommt beschäftigt euch mit eurer familie mit euren freunden geht raus in die natur versucht es wirklich mal das ist sehr sehr sehr wohltuend sehr wirklich ganz neue gedanken die einem auch selber kommen also von daher ich finde so ein medien lockdown mal für acht tage ist doch eigentlich eine gute idee oder

Gunnar Kaiser: Aber es ist schon erstaunlich wie es innerhalb eines jahres sozusagen das narrativ sich gedreht hat von der oma ist total schuld daran dass der planet in 20 jahren oder in zehn jahren eben nicht mehr bewohnbar ist weil es in alte Umweltsau ist wie wiedergeben eine ganze generation an den pranger gestellt wurde und auch mit großem beifall von sehr breiten schicht zumindest bei denen die da in den medialen mainstream sind und jetzt ist die kinder sind den eben diese die angst gemacht also dass immer wieder diese Feindesgruppen oder Sündenböcke da aus gedeutet werden und auch in diesem jahr ja durchaus in sehr sehr schnellem wechsel man konnte sich ja kaum konzentrieren wenn man jetzt hassen soll, die reiserückkehrer oder die die im garmisch partenkirchen irgendwie skifahrer war es noch nicht ja ja immer diese diese orte bayer kann ich aushalten aber ich kenne nur und nürnberg als bayerische staadt sie bleibt bleibt bitte noch ein bisschen sagt aber

aber gunnar was du gerade eben gesagt dass zum stichwort gesundheit finde ich auch ganz interessant weil gesundheit das was wir seit einem jahr erleben was wird sich vorgeblich gekümmert und die körperliche gesundheit wir haben aber untrennbar damit verbunden mit der gesundheit auch unsere Seele, lso eine gesundheit besteht aus körperlicher und seelischer gesundheit und für die seelische gesundheit wird nichts getan mal. Wenn ich darüber nachdenke dass wir in deutschland alleine 17 millionen Singlehaushalte habe und denen wird seit fast einem jahr mehr oder weniger untersagt sich zu treffen miteinander umzugehen oder also das ist alles so kuhn kontraproduktiv auch eben für die gesundheit auch darüber müsste man eigentlich viel mehr diskutieren wir sind lebewesen wir sind lebewesen und was hält uns gesund soziale kontakte das hält uns gesund nicht die medikamente eine seelische und körperliche gesundheit ist wie interagieren miteinander, wir sind nicht dafür gemacht alleine zu hause zu sitzen und nicht miteinander zu sprechen und uns nicht auszutauschen, na und und das muss einfach glaube ich auch viel mit uns bewusst sein wieder gebracht werden

Gunnar Kaiser: das perfide ist ja eigentlich man weiß das ja also da muss man ja nicht mal studiert haben wahrscheinlich wird sogar schlimmer wenn man studiert hat dass man das zu erleben aber das ist ja jetzt kein hexenwerk und man weiß das und auch die WHO weiß dass das gesundheit geben ein konglomerat aus als eine ganzheitliche sicht auf den menschen der eine physische psychische und soziale ein soziales wohlbefinden hat. Es wird ja nicht nur nichts für diese anderen elemente der gesundheit ja nicht mal die körperliche gesundheit wird ja eben in ihrer breite gefördert es wird nicht nur nichts dafür getan sondern es wird auch ja und ich würde da wirklich sagen bewusst dagegen etwas getan wir wissen dass soziale kontakte für euer immunsystem gut sind wir wissen dass bewegung und frische luft gut sind und wir sagen euch tut genau das gegenteil, das ist eine Perversion

Fuellmich: wir müssen wir brauchen doch da glaube ich nach diesen vielen monaten nach den erkenntnissen die zumindest wir hatten jeder andere hätte auch haben können aber da müssen wir doch kein blatt vor den mund nehmen es ist doch zu keinem zeitpunkt hier um gesundheit gegangen zu keinem einzigen Zeitpunkt. An einem punkt das muss man sich auch klar machen es ging auch im dritten reich um gesundheit diese ganze Rassenhygienenummer die da abging die dann mündete in die euthanasie darauf hat mich der abi erst wieder aufmerksam gemacht unter diesem deckmantel lief das glatte gegenteil von gesundheit und genau dasselbe passiert jetzt auch und ich glaube wird ganz wichtig dass möglichst viele leute dass möglichst schnell begreifen damit der Schaden nicht ganz so groß wird

ja unbedingt, ich möchte da ist noch mehr ein begriff in die runde geben dann haben wir gemeinsam im vorgespräch nochmal kreiert. Viele kennen ja diesen sogenannten militärisch industriellen komplex und wir haben so ein überbegriff gefunden und der pharmazeutische Komplex der sozusagen besteht aus dem medizinischen, medialen, journalistischen, politischen Komplex, also was geht da eigentlich ab sind dann richter politik ist dann alle scripted die unter schock sind die im party los also richter politiker sind ja doch irgendwie Figuren die wir wahrnehmen mit dem was sie sagen und tun oder auch nicht tun aber gibt es denn diesen komplex oder was macht denn dann richter er da kann doch eigentlich zuschauern gut er muss vielleicht auf eine klage erwarten bis heute kommt aber da so eine gewisse Obrigkeitshörigkeit ist manchmal zu erkennen bei Gerichten also das würde mich mal interessieren was ihr dazu naja was verstecken da dahinter

Reiner Fuellmich: also ja ich kein volles rohr ewigkeit zu ewigkeit besteht für mich überhaupt kein zweifel daran dass heißt das hat auch thorsten schleif gesagt also er hat es ein bisschen anders formuliert wie gesagt wir brauchen staates müssen schon starke persönlichkeiten sein wenn hier recht wirklich gesprochen werden soll und ein richter ist eben in der regel keine starke persönlichkeit sondern er wird richter weil er Sicherheitsbedürfnis hat sonst würde ja vielleicht anwalt werden und muss sich dann am ende des monats gedanken darüber machen aber genug geld eingenommen hat für sich und seine mitarbeiter. Das ist ein wichtiger gedanke und natürlich auch diese juristische hierarchie wäre genau die gleiche die wir auch in den Universitätskliniken haben da kämpft sich einer von unten bis oben durch und am ende ist er genauso wie die typen auf die ja vorher eigentlich am liebsten geschossen hätte, weil sie nach unten treten und nach oben begrenzt und das ist exakt exakt genauso in der justiz. Die unabhängigkeit des deutschen richters hängt entscheidend von seiner charakter stärke von seiner persönlichen kraft ab

ja dann eine ergänzende zusatzfrage artikeln oder vielleicht sogar es gibt ja hier in bayern einen einigermaßen bekannten politiker, der vor kurzem gesagt hat das ist so schlimm es ist so schlimm wie bin jeden tag ein flugzeug voller menschen abstürzt und alle sterben sind ist eher dramatisiert ist empathie los was willst du da diagnostizieren

Corinna Busch: also wenn ich mir die entscheidungsträger anschaue jetzt seit ich beziehe das jetzt mal nur auf dieses jahr das geht natürlich auf eine ganz lange geschichte zurück und die haben tatsächlich eines alle gemeinsam die haben keine empathie. Es gibt einen psychologieprofessorin österreicher hat auch ganz interessante bücher darüber geschrieben, er hat nämlich mal persönlichkeitsprofile verglichen von führungskräften und politikern mit denen von schwerkriminellen und hat festgestellt dass die fast deckungsgleich sind. Man macht sich keine Freunde wenn man so was in der Öffentlichkeit berichtet aber man muss darüber sprechen ich bin ja im bundeskanzleramt ausgebildet worden damals als junges mädchen und ich hatte wirklich das große glück, aber heute weiß ich warum das alles so passiert ich bin 30 jahre lang die durch kanzleramt, politik, medien, prominente, hollywood, habe da so meine berufliche stationen gezogen und man muss ganz klar sagen in der politik geht es leider sehr selten um die gesellschaft und um die menschen es geht um die durchsetzung von macht von geld und der befriedigung narzisstischer bedürfnisse so kann man das glaube ich ein bisschen subsumieren. Jemand der tatsächlich äußert dass ein flugzeug vom himmel fällt das jeden tag so viele menschen sterben an Corona, tatsächlich fallen jeden tag übrigens ca 17 flugzeuge von müll denn jeden tag sterben in deutschland zirka 2600 menschen auch das muss man wieder eine relation setzen ich halte solche politiker für und ich sage das mit großem respekt mit wirklich allen gebotenen respekt für stark traumatisierte menschen, denn nur so ist zu erklären dass sie wirklich so empathielos mit einer gesellschaft umgehen das ist meine persönliche meinung tut mir leid ja

Da fällt mir noch ein weiterer ähnlich bekannte Politiker Horst Seehofer, der mal gesagt hatte in einer TV-Sendung, ich erinnere mich sehr genau, ich konnte nicht glauben was er sagt, er sagte dort wörtlich:

„Diejenigen, die entscheiden Sie nicht gewählt und Diejenigen, die gewählt werden haben nichts zu entscheiden“ (Horst Seehofer)
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=3agvOrINrmU

Das bedeutet ja auch wieder ein bisschen auf etwas hin oder ja die zieht vielleicht auch gar nicht so und die politik noch also menschen die tatsächlich über Empathie verfügen und und denen es um ein anderes wohl der gesellschaft die die die können mit solchen mit einem solchen typus politiker nichts anfangen möchten sich eigentlich auch in diese gesellschaft gar nicht hinein bewegen, weil einem das nicht gut tut. Deswegen sie auch immer so meine ermunterungen je mehr menschen tatsächlich es gibt diesen berühmten comic wohl der politiker auf der bühne steht und fragt wollt ihr die veränderung an das volk oder an die Gesellschaft, dann alle schreien ja und darunter steht dann da ja wer möchte sich denn selbst anfangen zu verändern und es ist Totenstille. Das ist am ende die lösung nummern wird ja oft wurde uns wird ja häufig auf hof wo vorgeworfen jetzt ja ihr erzählt seit einem jahr das gleich habe es passiert ja nicht erst passiert ist tut sich irgendwie nicht wirklich was und da komme ich wieder mit dem Naturgesetz alles braucht so ein bisschen seiner zeit und es muss jeder die lösung liegt in jedem von uns selbst nur wenn ich bei mir selber anfangen werde ich mich selber anschauen wenn ich also jemand beispielsweise wie der Politiker den du eben angesprochen hast, der hat ja auch für sich selber keine empathie der kann sich im grunde selber nicht leiden aus allen guten verständlichen gründen die in seiner persönlichen geschichte liegen. Wenn ich wenn ich mich selbst nicht nicht nicht kenne und nicht nicht leiden kann und selbst mit mir selbst gegenüber keine empathie habe kann ich das auch nicht an den menschen gegenüber haben und dass das müssen einfach noch viel mehr menschen verstehen dann gehen wir ganz anders miteinander um dann wird wieder kommunikation möglich dann ist ein dialog ein austausch möglich also ich habe letzte woche in der in der bahn ein erlebnis gehabt wo ich dann weil ich dann mit face schild da sitzt weil ich keine maske tragen kann aus gesundheitlichen gründen tatsächlich meine schädeldecke eingeschlagen ist ich bin froh wenn ich so jeden tag luft bekomme und mit maske ist es nur noch sehr viel schwieriger möglich und ich wurde dann kontrolliert von einem schaffner zuerst so wär super lehrer es war so ein bisschen aber man merkte so 8 uhr ist ein bisschen aggressiv sonovas kam auch so deutlich bei mir an und dann sagt ihr wissen sie was jetzt acht müssen doch erstmal tief ein und wieder aus und jetzt werde ich mal so kurze dem hintergrund von meinem Artest und dann gesellten sich noch zwei kollegen dazu und man merkte dann so richtig dann konnten die us marktes rauslassen, also wie belastet sie selbst auch sind wissen sie wir müssen die menschen teilweise so angehen, wir drohen mit der polizei wie drohen damit dass wir sie aus dem zug verweisen, aber wir müssen das machen weil wir natürlich angestellte dieses unternehmens sind, aber als mensch schämen wir uns manchmal so, das ist uns so peinlich eigentlich dass wir das so mal so würden wir zu hause nicht mit unserer katze sprechen, also man hat so richtige die mussten dass man einfach loslassen weil das sind am ende auch menschen und das trifft auf polizisten zu, das trifft auf soldaten zu, das darf man auch nicht vergessen die stehen alle unter einem unglaublichen druck und zwar jeden tag und haben noch nicht so für sich oft auch weil super wie die rdx wer nicht psychologisch, die allermeisten zumindest nicht und haben kein wirkliches mittel zu sich selbst gefunden, weil sie möglicherweise eben auch mit sich selbst nicht so abgeklärt sind wie gehe ich damit eigentlich um mit dieser Situation.

Das licht sozusagen das bashing mal auf eine andere gruppe richten knüpfe daran diese selbst empfehlung sozusagen medien lockdown zu betreiben ich würde das gegenteil sagen ich würde mit entschiedenheit sagen natürlich müssen wir alle einen öffentlichen also mainstream media lockdown machen aber was wir doch vor allem brauchen ist wirklich im medien zu verfolgen in den in den mainstreammedien ist ihr das problem dass es dort nicht mehr mehr um untersuchungen und erkenntnis der wirklichkeit geht sondern es geht immer nur noch um ein training das ist eine denkweise die in der ganzen westlichen welt seit jahrzehnten erfolge feiert das ist letztlich postmodernes denken also man muss alles gewissermaßen die komplexität komplexität sein lassen die dinge nicht durchdringen nicht durch denken nicht verstehen und dann eine gewisse wertung oder vielleicht meter politische zusammenhänge entdecken sondern man muss du die glaube ich erklärte erklärte berufliche e tus im journalismus auf die will ich ja jetzt raus man muss gewissermaßen komplexitätsreduktion als masche als methode als unterhaltungsform wählen man muss als erstes nicht das thema durchdringen und verstehen die welt verstehen sondern man muss erst die wertung an die erste stelle stehen und wenn man sozusagen im 30 Sekunden Journalismus groß geworden ist wie ein öffentlich rechtlichen medien dann sind die 30 sekunden halt eben nur ausreichen um ein brutales urteil und eine brutale wertung auszusprechen ja das ist unsere wirklichkeit raus das ist unsere mediale wirklichkeit das ist aber eben auch ein sozusagen politisch medialen komplex die herrschende wirklichkeit in der so genannten blase oder in den blasen wir haben eine kurze durchsage zu machen meine damen und herren wir haben besucher vom gesundheitsamt es ist auffällig dass doch relativ viele personen hier sind die ihre maske nicht richtig tragen wurde mir gesagt dass möglich noch mal durch sagen dass sie auch wirklich darauf achten ihre masken richtig zu tragen erstens zweitens die menschen die keine befreiung hier mit dabei haben müssten natürlich weiterhin eine mund nasen bedeckung tragen und zwar ordnungsgemäß das heißt wenn sie ihre wenn sie ihre tests zu hause vergessen haben sollten das zählt nicht wir haben es natürlich nicht überprüft uns gehen ihre gesundheitsdaten nichts an das gesundheitsamt könnte aber überprüfen deswegen würde ich sie bitten wirklich in sich zu gehen und nachzudenken ob sie auch tatsächlich ja test dabei haben wenn sie hier ohne maske sitzen dankeschön ja das passt vielleicht ganz gut ich habe nur eine frage an dich rainer und dann an den du mir so ich euch beide was im grunde jetzt gerade so rein erzählt bekommen stichwort unverletzlichkeit der wohnung also es werden ja grenzen überschritten oftmals sogar ohne konsequenzen das scheint mir doch ein wichtiges thema zu sagen dass uns immer mehr rechte auch genommen werden er würde jemals wieder zurück kriegen also das was möchte da einfach unseren gästen zum thema unverletzlichkeit der wohnung nach metallen sofort lassen

sich noch mal auf dich eigentlich tobias also dass der journalismus journalismus ist doch eine meinung haben sie auch in friedrichs hat das gesagt du musst auf abstand bleiben muss gucken was passiert da und du musst berichten was passiert das passiert doch in den menschen in medien überhaupt nicht mehr 0 0 und das hat das genau ist hier eine rede sein es geht nicht mehr um das berichten aus der wirklichkeit über die berühmten wirklichkeit oder sieht auch womöglich sogar zu verstehen sondern es geht nur darum halte die innere haltung so aktivismus ist es politischer aktivismus sogar das ist eine eine eine lehre gewissermaßen zu verbreiten was was wir identitäts politisch denken müssen die stadt funktioniert ja den sport kannst du dir auch sparen die tap besteht weil genau da ist nichts mehr es ist vorbei also wird auch gleich darum sage ich ja mainstream-medien locker und natürlich selbstverständlich aber du sprach von tony romo der eine gewisse amerikanische Widerständigkeit zeigt diese widerständigkeit müssen wir viel mehr zeigen sie entsteht ja inzwischen auch in deutschland sehr sie entsteht aber eben auch in Deutschland medial ja es gibt ja freie medien es gibt ja Gunnar Kaiser es gibt auch dich es gibt auch die Anwälte für Aufklärung, die ja als medien wirken und die wirklich Interesse an der wirklichkeit haben ob das nun eine philosophische wirklichkeit ist oder in einem medizinische oder rechtliche möglichkeit das dam diesen medien müssen wir uns viel mehr öffnen und müssen auch viel offensiver finde ich damit umgehen zu sagen kennst du eigentlich das kennst du einen kollegen ansprechen freunde ansprechen und sagen ihr wisst schon dass ihr noch nicht an der oberfläche gekratzt hat von den themen die wir die uns hier umtreiben es gibt aber möglichkeiten sich das schlau zu machen also bitte keine medien abstinenz sondern widerständigkeit mit medien wir glauben dass wir glauben dass diese information die aus den Leitmedien menschen medien nicht mehr kommen nicht mal im ansatz mehr kommen dass das wir indem wir so was wir hier jetzt machen durch durch diese veranstaltung machen das was wir als ausschuss machen was ihr auch macht ich glaube dass das wichtig ist dass das möglichst weit ausgetragen wird dieses video mit dem Tony Roman das ding haut rein wie eine bombe das gucken sich die leute an ich habe gestern abend noch mit bibiana mit südamerika geredet und die leute finden das cool dass der typ da sitzt und einfach so sagt, mit mehr nicht Jungs.

50:00 Unverletzlichkeit der Wohnung, Verhalten gegenüber der Polizei (Tobias Gall)

aber zur unverletzlichkeit der Wohnung also die grundregel ist die dass natürlich die Wohnung und verletzlich ist in diesen zeiten hat man seine zweifel ob das wirklich noch so ist oder ob die bestrebungen die demokratie aus den angeln zu heben und damit auch den rechtsstaat aus den angeln zu heben so weit gehen dass jetzt jeder machen kann was er will da draußen als verwaltung oder als polizist das ist nicht so sondern die grundregel ist die wenn gefahr im verzuge ist also irgendwie häusliche gewalt beispielsweise dann kann die polizei notfalls auch die tür mit gewalt aufbrechen aber da muss ich schon was konkretes haben ansonsten braucht sie wenn sie rein will in die wohnung einen richterlichen beschluss ohne geht es nicht das muss man wissen und das muss man dann auch sagen und dann muss man sagen und wenn ihr euch daran nicht halte dann wird das konsequenzen haben vielleicht nicht gleich morgen aber der tag der abrechnung wird kommen da will ich gleich ergänzen zwei juristen drei meinungen lassen sie wir haben dieses training besprochen wir wissen das sehr weite teile der bevölkerung die medien wahrscheinlich selbst und die politik auch genau so gewissermaßen eine grundmotivation eine grund erzielung im kopf haben wie die wirklichkeit ist dazu gehören aber auch richter offen gestanden das sind ganz normale menschen das ist jetzt nicht irgendwie ein besonderer stand dazu gehören auch polizisten ja für die will ich jetzt auch eine lanze brechen also nach meiner erfahrung auch mit mit querdenken ende august ist bei der polizei ein sehr sorgfältiges rechtsstaatliches denken verbreitet die sind auch sehr viel mehr bürger in uniform als man das so denkt wenn man dann fernsehbilder sieht wo es gibt es auch in berlin ein paar züge von polizisten die sehr brutal zuschlagen und die dass dieses rechtsstaatliche verständnis vermissen lassen aber in der polizei ist das auch weit verbreitet durchaus die wissen was sie tun die sind gut geschult polizei rechtlich gut geschult wenn also ein polizist in ihre wohnung klopft und sagt hier sind wohl zu viele menschen drin ja dann bleiben sie gelassen sprechen sie diesen menschen als bürger in uniform an erzielen sie gar nichts sie berichten nichts der kann jetzt nur die wohnung kommen wir da einen dringenden verdacht hat oder eine eine gefahr schildern kann ja sie bleiben ruhig gelassen und versteht alles erringen sagen was ist es oder sagen am besten gar nichts dann gelingt es auch nicht und das respektiert der normal polizist auch das sind keine usa stärken das sind keine sozusagen totalitär denkende personen dem ganz großen teil sind sie es eben nicht sondern ganz im gegenteil ich habe unglaublich viele polizisten auf dieser querdenken dem gesprochen und da ist große gelassenheit großer respekt für das anliegen dieser querdenken leute gewesen wenn sie einen polizisten begegnen vielleicht ein allgemeiner radja wenn sie in irgendeiner coroner regelungen vorwurf gemacht werden sie auf der straße angehalten werden bleiben sie unglaublich diszipliniert bleiben sie freundlich sie müssen nur eines tun sie müssen zu ihren personendaten sagen wer sie sind wenn sie einen ausweis dabei haben zeigen sie ihm her reden sie nicht mit diesen leuten als wären sie sozusagen staatsdiener oder schergen sondern spielen sie diese rechtsstaatliche kleine grundregel mit sagen sie etwas zu ihrem name adresse zeigen sie ihren ausweis und ansonsten sagen sie gar nichts wenn sie gefragt werden und sie machen doch das wissen dazu möchten sie jetzt nicht sagen sie möchten dass du jetzt nicht sagen ja sie haben sie neben den polizisten jede möglichkeit irgendeine widerständigkeit bei ihnen aufzuspüren sie verhalten sich komplett korrekt sie müssen als beschuldigter als betroffener mit diesem ordnungswidrigkeitenrecht heißt niemals sich zur sache einlassen um gottes willen sie sollten es auch nicht weil wenn sie sich mal eingelassen haben dann taucht das in dem protokoll garantiert auf das schreiben die drei stichworte manchmal schreiben so auch ein stichwort mehr was gar nicht gesagt wurde darum überhaupt nichts zur sache sagen dann werden sie in dem anschließenden ordnungswidrigkeitenverfahren natürlich rechtsstaatlichkeit spüren und werden werken geht man nicht der staat muss ihnen da was nachweisen und genau so einer aus tür bei jeder kontakt mit einem polizeibeamten mit jeder staatlichen einrichtungen respektieren sich die leute ruhig die machen ihre vielleicht ihren job und ja wie gesagt es gab einen rechtsstaat in deutschland das würde ich auch wieder geben und die strukturen sind da und genießen sie das dann in diesen momenten aber schweigen sie jetzt kommt der patient kommt langsam aus dem koma zurück habe ich so den leider zu einer das hört sich schon sehr nach nach brücken bauen an das ist kein irgendwann ich möchte dann muss gleich da gibt es dazwischen gehen ich darf hier unterbrechen es ist kein brückenbauer sondern das ist sozusagen der versuch ihre interessen wahrzunehmen bei aller widerständigkeit nicht in der polizeikontrolle wieder stetig sein das bringt ihnen gar nichts das bringt nichts sie haben politische meinungsäusserungsfreiheit sie haben demonstrationsfreiheit die muss man durchsetzen inzwischen die muss man entschieden durchsetzen da davon auch wieder ständig sein um gottes willen also ich habe sonst denken sie an ihre interessen und entdecken sie an die große linie so zu lang und die polizei warten sind nicht ihre gegner ja es ist wie mit ansprüchen wenn man so geld auf der bank hat muss man sich vielleicht auch mit durchsetzen anspruch auf sein guthaben also da kommt sie waren

56:00 Brücken bauen (Gunnar Kaiser)

ja also wir wollen ja mit dem thema menschen machen muss brücken bauen und ich möchte damals auf dich zurück kommen und du bist eben auch sehr engagiert zum thema brücken waren so unter der überschrift verständnis füreinander wecken, ich glaube das ist eine ganz ganz wichtige thematik da würde ich gern mal was hören von dir das ist was das was wir wahrscheinlich irgendwie aus den augen verlieren weil wir uns so leicht in lager spalten lassen und das ist auch keine neue entwicklung und man versteht den anderen nicht mehr das ist eben auch wahrscheinlich durch die unterschiedlichen sehgewohnheiten das was wir medial konsumieren auch dann verständlich aber es ist doch glaube ich darüber verständlich dass wir eben unterschiedliche werte haben und dass wir auf unterschiedliche aktionen auch zum beispiel des staates sehr unterschiedlich reagieren erst mal dass wir das anders empfinden und diese subjektive seite dessen wie das ganze bei uns ankommt ist glaube ich total aus den augen verloren das ist zum einen auch weil ja gar nicht mehr gefragt werden ja es wird einfach verordnet es von von oben herab ihm gesagt was jetzt zu tun ist was wir dabei empfinden oder wie wir auch das moralisch verurteilen ist eben darüber werden wir nicht befragt aber trotzdem ist das ja da und wenn wir dann sprechen mit anderen menschen merken wir eigentlich dass hinter ihrer sicht immer schon das moralische urteil dahinter ist wie ich glaube ich dass stütze ob ich das abnicke ob ich dafür affirmativ dazu stehe oder ob ich das kritisch sehe und ob ich dagegen eben auch protestiert möchte das hat ganz stark mit unserer persönlichkeit oder mit unserer identität besser zu tun also wie wir als menschen sind und das haben wir oft gar nicht durchschaut also in der philosophie heißt es als allererstes eben erkenne dich selbst aber wer hat das schon gemacht ja erkenne dich selbst was du für ein mensch bist welche identität du hast und was sehr wichtig ist und das zweite ist dann aber auch wenn wir die kommunikation gehe bei dem anderen zu erkennen was ihm wichtig ist und das sind eben nicht immer die gleichen dinge und gerade in dieser situation robert hat mir gestern gesagt also das ganze krise zu nennen ist auch schon irgendwie eine beschönigung war aber wie sollte man es sonst nennen also eine situation die wir jetzt haben wir reagiert wird deswegen unterschiedlich darauf weil wir unterschiedliche werte in uns angesprochen fühlen und die einen empfinden sehr stark dabei wenn jemand verletzt wird oder wenn jemand gefährdet wird aber es das ist nicht die einzige moralische komponente das einzige moralische kriterium sondern es geht zum beispiel auch um freiheit und unfreiheit oder es geht um die kriterien unterdrückung oder das kriterium aber auch autorität für vieles autorität auch ein wert ein moralischer werte oder loyalität zur eigenen gruppe deswegen sagen viele man muss solidarisch sein und das müssen wir erst mal verstehen glaube ich dass dem anderen jetzt in dieser situation zum beispiel ich will dich sagt freiheit nicht wichtig ist obwohl doch ich würde das eigentlich sagen du hast eben die amerikaner erwähnt und da würde ich zum beispiel sagen den deutschen ist eigentlich freiheit nie besonders wichtig gewesen wenn ich mal so pauschal jetzt das äußern darf solange wir jetzt hier ein ja sagt von netflix und pizza express haben freie etwas brauche ich das denn ja und ob jetzt ob ich jetzt eben mich total isoliert muss solange eben das internet funktioniert ist dass er in ordnung was will ich mit grundrechten ich glaube die haben aus der geschichte nichts gelernt außer solange die nicht mit uniform durch die straßen marschieren und fahnenschwenken und irgendjemand mit dem blitz ist alles in ordnung da kann meine freiheit so eingeschränkt sein wie sie will das wird schon seinen zweck haben solange es dem gemeinwohl dient jetzt bin ich ein bisschen abgekommen aber eigentlich was ich sagen wollte ist dass wir verstehen müssen dass den anderen menschen auch solidarität zum beispiel oder sagen wir loyalität wichtig ist auch autorität und natürlich diese dieser gesundheitsaspekt und dass wir erst darüber ins gespräch kommen können wenn wir dann sehen auch mir ist loyalität und solidarität zur gruppe ein wert aber das lässt sich nicht allein danach dass wir jetzt vorgeben irgendwelche risikogruppen zu schützen die wir vielleicht auch nicht mal gefragt haben ob sie überhaupt in dieser weise geschützt werden ich kann mir sehr viele menschen vorstellen die zu dieser risikogruppe auf einmal gehören aber sagen ja moment aber gemeint haben wollte das machen wollen folgen in mailand wollte die wirtschaft kaputt machen in meinem namen wollt ihr dass die menschen isoliert und einsam sind moment moment das ist nicht das was ich will und dass viele auch dieser risikogruppe sagt solidarität sehr sehr auch anders aus zum beispiel dass ich mich ja auch selber ein stück weit schützen kann das war auch mal ein wert und da muss man auch sagen wenn uns solidarität beiden wichtig ist darüber muss man sich erstmal verständigen dann müssen wir uns darüber verständigen wer sind denn die zu schützenden gruppen und das sind neben den alten und den vor erkranken eben zum beispiel auch die kinder und leben wir eben auch jetzt hier in einem ganz anderen weise sehr viel an tun ja unter diesem gesichtspunkt dass wir nur noch sehen wir müssen die risikogruppe schützen aber eine ganz andere risikogruppe sagen wir oder eine gruppe der der schwachen in der gesellschaft nämlich die kinder wird auf diesem altar ich muss zu sagen geopfert der zeit

1:01:40 Arzneimittelrecht, Impfpflicht (Reiner Fuellmich)

ja also dem stimme ich zu und jetzt wissen wir auch vielleicht von den rein und du kommst du aus diesem bereich arzneimittelrecht großes thema ist jetzt impfen um auch daran zu knüpfen müssen jetzt erst mit die impfen die anschutz würdigsten sind sozusagen also die risikogruppen reine wie siehst du denn das thema impfen impfpflicht zwangsimpfungen durch die hintertür auch so ist als jurist aus deiner erfahrung wie geht es dir damit absolut super gefährlich die erkenntnisse die wir haben und ich glaube sagen zu können dass wir so einen gewissen konkreten wissensvorsprung zu würden das wohl nennen haben aus diesen seit dem zehnten siebten laufenden befragungen von international wirklich renommierten leuten also darunter auch dr der ehemalige vize chef von pfizer darunter professor kämmerer aus der von der uni in würzburg also eine menge wirklich hochkarätige leute die nicht mal ansatzweise im verdacht stehen sich ab und zu mal alle drauf zu setzen aus diesen befragung zuletzt professor hawks im wissen wir dass die sache mit der impfung super gefährlich ist jetzt noch mal zurück ich habe eben noch mal gesagt es ist nie um gesundheit gegangen nie zu keinem zeitpunkt hier wird ein programm abgespult was was ganz anderes durchzieht nämlich kontrolle macht bevölkerungs reduktion darum scheint es mir im wesentlichen zu gehen und werden wir uns anhand der daten ist jedenfalls glauben wir dass im chor ohne ausschuss anhand der daten die wir gehört haben darüber im klaren sind dass die gefährlichkeit des virus was immer es ist bei der einer grippe liegt sagt ja auch die whu im anschluss ein bisschen auch im anschluss an den john joannidis also bei 0,14 infektion fairtrade also von den infizierten sterben 0,14 das entspricht der grippe da fragt man sich warum dann die panik wenn wir außerdem wissen dass das was herr drosten sagt ohnehin von oben bis unten gelogen ist also mal abgesehen von seiner eigenen akademischen laufbahn haben wir die behauptung ist gba symptomatische infektionen also du und du und du und du und alle die hier sind sind alle gesehen alle gesund aus aber nein wir müssen angst haben wir müssen angst haben deswegen müssen diese leute alle masken aufsetzen weil die könnten ja obwohl sie gesund aussehen gefährlich seien dummes zeug das weiß jeder wenn er sich zurück besinnt bin ich tatsächlich mal zum arzt gegangen um ihn zu fragen werde ich in zehn jahren krank im moment noch nicht wenn wir das alles sehen wir sehen es gibt keine asymptomatischen infektion die gefährlichkeit dieses virus liegt etwa bei der einer grippe und die pcr test können nun mal keine infektion feststellen das hat sogar ich begriffen und ich habe null ahnung von biologie oder sonst wie meine frau schon eher aber im rahmen der aufklärung die wird glücklicherweise hatten durch leute die auch ihr wissen vermitteln können ja das ist ja auch was was eigentlich jeden angeht jeder von uns kann seinen kopf für was anderes benutzen als nur ein hut drauf zu packen das sagt löschen sagt es klar und deutlich jeder von uns in der lage sich eine meinung zu bilden vor diesem hintergrund gefährlichkeit nicht so wirklich pcr-test bullshit und also super teilte carey mal ist toller typ der den jemals gesehen hat alle videos die ich mir greifen konnte der mann ist klasse der es intelligent er ist witzig aber eben nicht sagt er immer wieder damit kann man keine infektion feststellen einfach nur deshalb weil er nicht zwischen tot und lebendig unterscheiden kann weil so ein ding bin etwas fest stellt noch dazu so bescheuert eingestellt wie das von drosten 45 zyklen dann stellt er eben fest dass da vielleicht vor ein paar monaten meine erkältung war vor diesem hintergrund über eine impfung nachzudenken während wir hier schon grund immunität haben herdenimmunität haben vor diesem hintergrund über eine impfung nachzudenken das ist körperverletzung wahrscheinlich mit todesfolge in vielen fällen und deswegen sage ich ganz klar nein das darf nicht sein und wurde um einen hintergrund anspricht hat es ja fast vergessen ich habe tatsächlich viele jahre lang hat sondern als mittel recht gemacht thema meiner diesmal auch ein arzt rechtliches thema ich habe jahrelang an der uniklinik in in götting und an der in hannover in der ethik kommission gearbeitet ein neuer impfstoff eine neues medikament zu entwickeln ein neuer impfstoff sieben bis acht jahre und hier soll das innerhalb vom halben jahr drei will ja aus der tonne gekloppt werden es fehlt ein ganz großer teil der medizinischen forschung hierzu es gibt nur die phasen 1 2 und 3 die versuche am menschen davor die tierversuche sind offenbar nicht durchgeführt worden die präklinik toxikologie ist nicht durchgeführt worden was ist das für ein scheiß und hier wird dann die phase eins wo man die wirksamkeit prüft und danach die phase 2 wo man dann guckt was gibt es eine nebenwirkung und dann beobachtet man noch ein bisschen der phase 3 das wird auch noch teleskop irrt wie soll das gut gehen mit einem impfstoff der noch nie aus getestet wurde diese dieser genetische eingriffe hat wolfgang wodarg mehr erklärt den gibt’s schon bei menschen die krank sind die schwer schwer krank sind wo man keine andere chance mehr hat aber hier sollen ja gesund geimpft werden da testet man mal mit so einem genetischen eingriff also beispielsweise ich vergesse das wort immer aber die erkrankung die stephen hawkins hatte der sicher nicht bewegen konnte war das tatsächlich so dass man oder ist es auch so dass kinder mit einem solchen genetischen eingriff behandelt werden damit sie eben noch ein bisschen älter werden können aber doch nicht bei gesunden doch nicht beim mit mit einem impfstoff der noch nie getestet worden ist und der dann auch noch in dieser testphase so zusammengeschrumpft ist dass man nicht mehr erkennen kann was er überhaupt erkennt und dann auch noch steht in dem bajonett vierteljahresbericht als warnung für die aktionäre für die aktionäre wir müssen uns darauf gefasst machen dass das ganze schwerste nebenwirkungen hat bis hin zu vielen todesfällen und die engländer die englische regierung macht sich darauf gefasst dass es tatsächlich so kommt und sagt wir brauchen einen kleinen ki unternehmen damit wir die schweren zu erwartenden nebenfolgen wenigstens handeln können also die antwort ist ganz einfach kein impfung [Musik] dabei wobei ich auch da mal sagen entschuldigung ich trinke ich wollte nicht ins wort vor allem gottes willen aber ich hätte da mal sagen am ende es soll aber jeder für sich selber entscheiden können man muss offen darüber oft das könnten die vorteile seien das könnten die nachteile seien und bitte kommen deine eigene entscheidung also wäre es machen möchte soll das machen und wir uns nicht mal macht es nicht aber darüber muss man einfach offen und fair aufklären

1:08:14 Grundrechte (Tobias Gall)
  • Grundrecht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Es geht nicht um Gesundheit, es gibt keine staatliche Zuständigkeit für die Gesundheit von Menschen.
  • Grundrechte sind Abwehrrechte gegenüber dem Staat oder gegenüber anderen Bürgern
  • Status Positivus: Der Staat muß die Möglichkeit schaffen für die eigene Gesundheit zu sorgen z.B. ein Gesundheitswesen
  • Die Betten stehen bereits in vielen Wintern auf den Gängen
  • Wieso bin ich als Ungeimpfter eine Gefahr Geimpfte?

und man muss ganz klar sagen was hier gerade passiert der staat gibt sich im nu reiche in die er sich nicht begeben darf also jedenfalls der moderne rechtsstaat hat da sozusagen nur das freiheits-oder grundrechts programm zu erfüllen also der muss sozusagen eine größtmögliche entwicklung und ausleben von grundrechtlich geschützten freiheiten gestatten es gibt ein grundrecht dass ich damit beschäftigt das heißt grundrecht auf leben und körperliche unversehrtheit schon aus diesem begriff kann man genauer lesen dass es eben nicht um gesundheit geht es gibt keine staatliche zuständigkeit für die gesundheit der menschen das ist ja das schreckliche an diesem begriff volksgesundheit und dauer ist das grundgesetz auch ganz unmissverständlich so formuliert worden es gibt keine staatliche verantwortlichkeit sozusagen für einen gesunden volkskörper russische grauenhaft ich keiten sondern alle grundrechte sind in allererster linie abwehrrechte ja man spricht vom status negatives das ist die haupt die nicht nur historische und auch heute der rechtswirklichkeit die hauptwirkung von grundrechten die rechte des bürgers gegen den staat und zu sagen hier und nicht weiter das ist mein schutzbereich und wir reden dann sozusagen über die möglichkeiten oder gewisse schranken zu wahren sind also dass der staat doch ein wenig eingreifen kann das dient aber auch wiederum nur den grundrechtsschutz der anderen bürger niemals irgendwelchen staatlichen anliegen von gesundheit und darum heißt es eben körperliche unversehrtheit und nicht gesundheit dh der staat darf in einer weise oder in einer bestimmten denkrichtung operieren das nennt man das nennt man den status positives das heißt der staat muss dafür sorgen dass die menschen auch eine möglichkeit haben für ihre eigene gesundheit zu sorgen denn das ist ihr persönliches anliegen das ist geradezu ausdruck ihrer freiheit gesund zu sein man darf sich auch in der bundesrepublik das leben nehmen das darf der staat niemals verbieten das tut ja auch nicht da gibt es so wunderbar rechtsprechung des bundesverfassungsgerichts noch zu die das ganz genau verstehen und der staat darf auch nicht für gesundheit sorgen er darf nur für ein gesundheitswesen sorgen wo die menschen dann für sich selbst effektiv sorgen müssen oder dürfen der staat muss auch für ein gesundheitssystem sorgen und das klingt ja auch durchaus vernünftig an in diesen argumenten die überlastung des gesundheitswesens dass das gesundheitswesen dieses jahr weniger überlastet war als praktisch jeden jede grippe saison beziehungsweise jede erkältungssaison wissen wir alle wir alle wissen dass die politik in der blase weiß es anscheinend nicht mehr dass die betten im winter auf den gängen stehen im zweifel in großen städten und so also dafür müssten sie sorgen dafür haben sie übrigens gar nicht gesorgt ja dieses jahr nichts nichts in diese richtung wie ihre einzige aufgabe einzige staatliche aufgabe die dabei zu erfüllen gewesen wäre das gesundheitssystem so zu stärken dass eben genug platz ist und dass dem blutbad messgeräte nase damit wäre bei wobei die grenzen der belastbarkeit vielleicht nur im ansatz deshalb gerissen werden wenn man bei intensivbetten zahlen anschaut die wurden hier in der anzahl deutlich reduziert über die letzten jahre also wird man irgendwo hinkommt das könnte gefährlich werden weil wir an die kapazitätsgrenze stoßen also das wage ich da einfach muss ich einfach zu bedenken geben was ich nicht verstehe dass normaler mensch da kommen das thema impfen zurück wieso bin ich es ungeimpfter eine gefahr für die geimpften also das leuchtet mir einfach überhaupt nicht ein das muss man irgendjemanden erklären vielleicht kannst du diese laguna ich habe den eindruck es sind grundsätze die gefallen sind und ich wollte von dir ist noch mal erklärt bekommen wie ist es für die menschen denn einen die justiz stil in die gesellschaft eingebunden wir hatten wie gesagt besuch vom gesundheitsamt und das gesundheitsamt moniert dass die mindestabstände nicht eingehalten sind ich muss sie jetzt noch mal ganz nachdrücklich darauf hinweisen dass sie 15 meter abstand halten müssen dass sie ausschließlich in zweiergruppen zusammen sitzen dürfen wenn sie einen gemeinsamen hausstand haben wir haben das ja geprüft auch beim einlass und was der dame auch aufgefallen ist kurz nachdem ich die ansage gemacht habe dass diejenigen die keine masken befreiung haben und dass auch hier nicht anhand eines tests nachweisen können eine maske zu tragen haben das bei denen die ich daran ermahnt hatte diese maske bitte wieder über den nase auch zu ziehen dass bei den gesang kurzfristig später wieder runter gerutscht sei das ist nicht zulässig wir wurden jetzt sozusagen wir hatten jetzt unseren zweiten strike wenn sie diesen anordnungen nicht folge leisten dann riskieren wir bei einer sehr wohl meinten polizei die uns draußen auch geschützt vor der antifa hier aufgelöst zu werden ich bitte sie nochmal inständig dass sie wirklich diese maßnahmen jetzt so umsetzen wie es hier vorgesehen ist danke ja also danke nochmal für den hinweis also im sinne symbole aller der sind wir gut beraten dort entsprechend jetzt noch mehr darauf zu achten wo ja klar gesagt entweder abstands oder diejenigen die befreit sind da ist okay die nicht eben dann entsprechend darauf zu achten und die im haushalt sind dann zusammen und dann denke ich blicken wir unsere versammlung zur öffentlichen meinungsbildung sicher auch noch gut in die in die nächste runde ja ich wollte es einfach noch mal reingehen die grundsätzliche eben auch gefallen sind und wie justiz die gesellschaft eben eingebunden ist ja ich habe eine frage vollkommen vergessen das liegt auch daran dass neben mir so angst gemacht wird hier mit dieser mit diesen perfiden methode muss ich wirklich sagen du hast du ja gesagt du hast du hast gesagt ja tony romo war das zeigt keinen millimeter nach blöd oder sonst woher also aber wir machen es ja also das ist eben auch das bedenkliche man denke aber ich möchte diese veranstaltung nicht stören ja ok spiele ich das spiel mit ja und ok jetzt sind die beamten auch noch nett und ihn beschützen und sogar vor der antifa das heißt da hat man leute installiert als drohmittel und da hat man unsere beschützer ja gut comeback kopp ist das was installiert und die sagen bei den nets verwenden wenn ihr brav seit er hat dann beschützen wir euch auch von den daraus aber da draußen auch das ist der perfide spiel weil man ja auch man man möchte ja dass das hier stattfinden man möchte nicht dass die veranstalter eben probleme bekommen und dann fängt es natürlich etwas banalem an wie jetzt erstmal die maske vielleicht für viele erscheint ja aber wohin geht das dann geht das vielleicht auch daher kommen jetzt lasst euch doch impfen sonst kommt die antifa das ist aber die frage war ja auch also was was du nicht verstehst warum die ungeimpft eine gefahr für die gewissen sind ist noch die frage warum die die geimpften eine nicht eine gefahr für die geimpften oder ungeimpften sind weil wie wenn ich das richtig recherchiert habe ist der infektionsstatus also auch geimpfte können weiterhin infizieren und darum wird uns ja auch gesagt die er nach der impfung werdet ihr trotzdem die masken weiter tragen müssen trotzdem social district machen so dass man eigentlich in dieser hinsicht gar nichts mehr also das heißt das ganze und ich nenne jetzt mal brust pandemie schieben läuft soweit auch nach der insel so was war die frage eigentlich aber ich kann auch eine antwort geben und reflexen die frage danach was für ein satz sage ich noch also das ist ja genau die situation das sagst du natürlich humoristisch bisschen komisch da muss doch die widerständigkeit anfangen ich glaube eben nicht ich glaube eben das ist für die widerständigkeit die wirkt den wirklichen widerstand effektvoller ist wenn wir jetzt dieses blöde spiel das rechtswidrige spiel überhaupt keine frage dass ich mich nicht missverstehen alle oder verordnung alle chor unter verwendung der bundesrepublik aller länder sind regierungsverordnung die sind null und nichtig von anfang an gewesen und sie sind es auch heute es gibt sie gar nicht rechtlich gibt es die karten aber da hinten sitzen oder stehen dann wahrscheinlich jetzt gar nicht mehr polizeibeamte die diese kuh oder verordnung aus amtspflichten heraus durchsetzen müssen sie müssen durchsetzen dass hier körper die körperliche unser grundrecht auf körperliche unversehrtheit beeinträchtigt wird den mund nasen bedeckungen zu tragen ist eine direkte eingriff in die körperliche unversehrtheit überhaupt keine diskussion das ist ohne ende rechtswidrig man könnte natürlich jetzt aufstehen und sozusagen zum aufstand anstacheln und sagen wir sind mehr aber wahrscheinlich ist es für unseren sag mal wäre unsere mediale widerständigkeit hilfreiche dass wir diese veranstaltung jetzt also clever auch dass wir diese veranstaltung mit diesem blöden rechtswidrige spiel durchziehen um dann zigtausende hoffentlich vielleicht noch mehr mit diesen gedanken auch mal zu konzentrieren dass sie mal merken ja warum setzt mir der staat eine nasen mit deckung auf das dass das beeinträchtigt mich warum macht der staat das mit unseren schülern sie ahnen nicht wie viele fälle ich inzwischen habe von schülern oder ihren eltern die gegen die schulen vorgehen in den schulen herrscht eine obrigkeit hier geradezu die mich tief verstört keine frage auch in den betrieben sie ahnen nicht wie viele betriebe jetzt mitmachen bei der ach so schönen solidarität uns alle in der gesundheit zu beeinträchtigen das ist ein 1 1 haupt hobby von vielen arbeitgebern gewesen geworden natürlich vor allem öffentlich-rechtlichen arbeitgeber da sage ich keineswegs halten sich ja die spielregeln und seien sie passen sie sich an sondern da sage ich jede mandanten bis hierhin und keinen schritt weiter sie haben die masken befreiung sie ziehen bitte eine maske auf seien sie doch nicht verrückt warum wollen sie denn mit diesem wahnsinnigen sozusagen kompromisse schließen nein da ist die widerständigkeit wirklich erforderlich man kann ich könnte jetzt auch anfangen über arbeitsrecht zu reden warum man keine mund nasen bedingungen einführen darf als arbeitgeber punkt man darf es nicht es gibt keine rechtliche möglichkeit das zu tun da wären sie sich tragen sie die kunde durch die welt das müssen sie nicht gehen sie zum arbeitsgericht fans denn der arbeitgeber unbedingt will ja also man muss dann der rechte kennen uns die gegebenenfalls auch durchsetzen und im sinne von brücken bauen oder lösungsorientiert habe

1:19:45 Wie kommen wir aus der Angst (Corinna Busch)

jetzt noch eine frage in die Corinna das große thema von diese eben auch das thema angst also stellt sich die frage wie kommen wir dann aus der angst heraus was können wir denn tun als ich glaube zunächst einmal wichtig zu verstehen wie wie fremdgesteuert und wie propaganda gesteuert wir seit vielen jahrzehnten leben also ich habe ja nun viele jahre nicht pr professionell beschäftigt und das kann ich auch nur jedem empfehlen das vielleicht mal zu tun also der urvater der Edward Bernays vor fast 100 jahren hatte nicht nur regierungen sondern auch unternehmen betreut aber er hat eben auch regierungs pr gemacht und ein schönes beispiel ist zum beispiel vor dem ersten weltkrieg der damalige präsident woodrow wilson in den usa hatte im wahlkampf versprochen dass die usa niemals in den krieg ziehen werden ist erinnert mich heute so ein bisschen an die aussagen von ideen nie wieder in einen lock down also man sieht die dinge haben sich nie geändert damals stand er dann nach seiner wahl vor dem großen problem wie bringe ich jetzt die gesellschaft dazu doch einem krieg zuzustimmen und man erschuf wie man das heute auch tut ein neues feindbild nämlich deutschland die deutschen beispielsweise wurden dargestellt als die bösen hunden die kleine kinder aus dem fenster schmeißen so etwas besser die haben filme produziert weiter produziert und prominente charlie chaplin zum beispiel war damals einer der protagonisten die also quasi auf den krieg eingestimmt haben wir müssen uns jetzt da gegen diese bösen jungen hunden engagieren und innerhalb eines jahres war die komplette gesellschaft gedreht die zogen also begeistert in den krieg und waren felsenfest davon überzeugt dass also alle deutschen wahnsinnig böse sind das bostoner sinfonieorchester zum beispiel durfte nicht mehr beethoven aufführen weil beethoven als barbar dargestellt wurde also absurde züge die wir ja auch heute sehen also der begriff verschwörungstheoretiker ist ein gigantisches projekt also das ist dass das müssen auch noch viel mehr menschen verstehen weil damit ist im grunde genommen soll die diskussion beendet werden da sind verschwörungstheoretiker oder der hat ein alter hut auf also und damit ist die sache erledigt da gehen wir gar nicht weiter mit in die diskussion wie kommt man da raus aus der angst indem man diese ganzen mechanismen verstehen indem man versteht aha ich bin so fremdgesteuert wir werden im grunde genommen nur einseitige informationen finden die wir sprechen von propaganda adword wenn es vor 100 jahren ist der erfinder von propaganda public relations wenn man sich mit gustave le bon beschäftigt massen seele manipulation der massen das sind alles hochinteressante schriften über die weihnachtstage vielleicht wer lust und laune hat walter lippmann hat damals auch propaganda für regierungen das sind bücher die kann ich wirklich jedem nur ans herz legen weil man versteht dann die mechanismen die dahinter stehen so und dann schaue ich auf mich selber was ist meine angst was ist vielleicht auch meine unsicherheit warum habe ich möglicherweise nicht die energie auch zu hinterfragen ganz viele menschen in unserer gesellschaft befinden sich in einem täglichen überleben zustand aus vielen verschiedenen guten gründen wir sind eine hoch automatisierte gesellschaft das hängt mit dem ersten und auch dem zweiten weltkrieg zusammen hier sitzen die kriegs enkel auf der bühne unsere eltern sind die kriegskinder wir wissen heute dass die traumatisierung und über generationen vererbt und weitergegeben werden wir erleben jetzt gerade eine massive weitere traumatisierung die unsere kinder und enkelkinder einen jetzt schon einen sehr großen schaden zugefügt haben und wenn man psychologisch darauf schaut dann bleibt einem fast so ein bisschen der atem weg wenn man sich überlegt wie soll das jemals wieder aufgebaut und gerichtet werden und das alles müssen menschen verstehen und wenn man sich selber hinterfragt hat wenn man selber erkannt hat was ist meine eigentliche angst wo warum fehlt es mir möglicherweise ein lebensenergie wenn man das heilen kann und wenn das immer mehr menschen tun würden dann bekommt man automatisch zunächst ein anderes verständnis von sich selbst aber auch ein anderes verständnis von miteinander ein anderes verständnis von gesellschaft und dann steht man irgendwann beispielsweise vor den menschen die im bundestag sitzen oder die große unternehmen leiten und stellt fest ich möchte von so einem typus politiker beispielsweise nicht vertreten werden und ich meine das jetzt vollkommen parteiunabhängig ich möchte einfach nicht von empathie losen menschen als politiker vertreten werden wenn ich möchte diese form von politik nicht mehr haben ich möchte ein anderes miteinander ich möchte nicht dass es nur wie in einer wir werden ja permanent es muss immer schneller höher weiter es ist das möchte ich nicht mehr weil wenn man aus der eigenen inneren leere daraus heraus treten konnte dann stellt man fest man braucht keine 100 paar schuhe im schrank das geht auch mit weniger man muss auch keine fünf autos vor der garage stehen haben auch keine 2 also all das wo die menschen dort über viele viele jahrzehnte hinein geschoben wurden wenn man diese ganzen müssen mit mechanismen versteht sich selber versteht dann kann man aus der angst kommt dann hat man tatsächlich viel viel weniger angst ich weiß wovon ich spreche ich komme aus einer hoch traumatisierten familie war vielen vielen traumatischen erlebnissen ausgesetzt und war sehr sehr gut darin die viele andere vermeintlich erfolgreiche menschen das wegzudrücken das eine ganz ganz typische reaktion aber irgendwann irgendwann kommt der punkt wo man sagt jetzt geht das nicht mehr ich kann das nicht mehr wegdrücken ich kann das nicht mehr in die unterste schublade legen sondern ich muss diese schublade aufmachen und darauf schauen und das kann ich mir wirklich jedem von herzen empfehlen ja kann ich kann ich mich nur anschließen ich habe jetzt noch eine frage an dich rainer die mir schon lange auf der seele brennt ich möchte aber vorher den kunden nachfragen du hast auch die idee eingebracht wenn du so als menschenfreund würde ich die frage ist philosoph ja wie gegen die wir denn den wind zu drehen also wir haben jetzt individuell gehört und so ein bisschen gesellschaftlich kollektiv wie kriegen wir denn der wind gedreht meines erachtens aus der abkehr tatsächlich aus der verweigerung aber das ist vielleicht auch charakterlich bei mir irgendwie begründet dass ich im moment glaube wir könnten also würde es mir wahrscheinlich zu stellen man sagt traumatisierte menschen kann man auch nicht erreichen man kann die menschen auch nur zu einem kind ist ein stück wert von a nach b bringen eigentlich vielleicht sogar gar nicht und das heißt wir müssen uns abkehr davon von diesem spektakel ja das foyer man uns ja auch unsere aufmerksamkeit eben dahin fokussiert und uns eben auf uns selbst konzentrieren auch und darüber hinaus dann in einem zweiten schritt oder ist das vielleicht gleichzeitig aus dieser vielleicht auch angst freieren haltung heraus authentischeren haltung heraus zu anderen menschen finden also die gesellschaft die wir haben wollen selber aufbauen das klingt jetzt sehr groß aber es ist eigentlich client gemeint und das merke ich zum beispiel auch bei allem was ich jetzt in diesem jahr getan habe ich lerne menschen kennen die auf einmal empathie also die sind nicht auf einmal ein paar sondern die menschen in meinem leben werden empathisch weil ich auf das bei mir deckenbach soja partie das ist vielleicht sogar ein wert war mir vorher nicht so bewusst und jetzt sehe ich auch auf einmal bei in den augen dieser politiker innen und auch bei den intellektuellen oder bei den jazz der talkshows ja ich möchte schon länder eher planlos da sehe ich diese diese lehre und merkt moment ich egal was die jetzt sagen erst mal ich fühle mich nicht angesprochen so und das ist auch mal der in der ebene die ich jetzt gerade wichtig nehme und jetzt komme ich zu menschen wie zum beispiel hier und treffe menschen und bei denen fühle ich mich angesprochen bevor ich weiß genau was die über was denken und welche einzelinformationen die haben und mit diesen menschen möchte ich eine gesellschaft bilden oder möchte eine gemeinschaft haben und dann dort auch strukturen zu finden aus denen heraus man dort vielleicht später wenn das ganze kippt denn das wird kippen das ist uns allen klar das ist noch nicht ganz klar welche form aber das ist eben katastrophal enden wird aber dass man dann eben schon netzwerke hat strukturen gruppen gemeinschaften auf die man vertrauen kann auf die man zurückgreifen kann und das beste was passiert es eben dass wir selber aus dieser krise eben eine große chance neben gemacht haben dass wir sagen wir lassen das nicht nur den zb vom weltwirtschaftsforum zu sagen wir werden die krise nutzen um dinge zu durchzudrücken die wir schon seit jahren in der nicht nur in der schublade sondern in büchern und videos schon lange gesagt habe für die weltwirtschaft sondern dass wir auch selber sagen kann er dann können wir die krise nutzen um auch ein besseres leben ein gelingendes leben mit einem umfassenderen menschenbild auch ins leben zu rufen

1:28:49 Weltwirtschaftsforum Bill Gates (Corinna Busch)

das ist ein ganz wichtiger punkt das ist glaube ich auch ein ganz wichtiger punkt wenn wenn du diese menschen wirklich triffst du also beim Weltwirtschaftsforum zum beispiel ich habe Bill Gates bei einem anwalt ins entlang mal für microsoft berater auftrag hatte und hat Bill Gates hatte eingeladen zu einem privaten abend in Davos sodann war man also beim weltwirtschaftsforum und und traf dann da die mächtigen und wichtigen dieser welt und man redete beispielsweise über Klimawandel und reisten erst mal einen privatjet an also das war schon immer so wenn man so beobachten daneben stand schon immer sehr interessant aber wenn du diese menschen dann triffst vor bill gates hat eine ganz reduzierte körpersprache der hat also das ist ein ganz eigentlich ganz unscheinbarer mensch und das gilt für viele in solchen positionen wenn du denen ihr geld und ihre visitenkarte nimmst dann war’s das dann sind die erledigt da sind keine menschen mit charisma mit einer natürlichen empathie die das gar nicht nötig haben hinter sich eine riesen company oder millionen zu haben das sind also wirklich ganz ich sage das respektvoll schlichte menschen die in seiner spezial begabung irgendwo dann ihren erfolgen haben aber die haben kein natürliches charisma und keine natürliche ausstrahlung ohne geld und ohne company sind die erledigt und auch da muss man sich freimachen zu sagen ach das sind die großen und die wichtigen nein das sind die großen und die wichtigen hier jeder einzelne von uns wir alle sind groß wir alle sind wichtig und wir alle sind gut genug wir sind genug so wie wir sind und man kommt sich vor mittlerweile wie in einem überdimensionierten kindergarten und darin sitzen wir erwachsenen und bewerfen uns gegenseitig mit eimerchen und schäufelchen hauptsächlich bei social media wo sich in stundenlangen kommentar schlachten dann irgendwo wo die energie verbraucht wo ich mir denke mein gott investiert die zeit doch in euch in eure lieben in eurer familie in eurer weiterbildung beschäftigt also ja wirklich geht in eure eigene verantwortung und dass wir so ein wunderbares bild 1 und also wenn man diese menschen dann anderen gegenüber stellt die wir jetzt vielleicht erkennen und die auch jetzt vielleicht die köpfe sind die da alternativ sprechen und man mag über die über der these denken was man will aber wenn ich jemanden so nehme wie super rugby oder gerald hüther oder daniele ganser es ist ganz egal was sie will wie man jetzt zu den einzelnen thesen da steht und sie ihn mögen weitere viele weitere einfallen mit welcher empathie und wenn welche mit welchem verständnis dafür dass hier etwas falsch läuft diese menschen auch kommunizieren und man stellt dann einen mark zuckerberg und und bill gates oder angela merkel und Richard David Precht ich muss die leute nennen soll wie der unterschied ist ja also dann finde ich sollte nach darzustellen auf jeden fall kann ich dir nur beipflichten was der kollege der in letzter zeit so von sich gibt es da macht man sich schon gedanken für den fall.

1:31:51 Corana Untersuchungsausschuss (Reiner Fuellmich)

Einzelfallgerechtigkeit in den USA, Offene Gesellschaft und ihre Feinde

Reiner du hast mir sowohl im vorgespräch heute und auch wie man sich in berlin gesehen haben berichtet davon ist es gibt schon hoffnung also du hast den richtern aus anderen ländern eben gerichtet die die schon der meinung sind also den rechtsstaat jetzt ganz aufgeben kampflos das werden wir nicht zulassen also kannst du sagen bisschen hoffnung geben dass da was passiert und die zweite frage wäre aus diesen klagen klageschriften was da gerade so auf den weg gebracht wird das was passiert da so was erwartest du gerade zum beispiel in richtung unseres zertifizierten vierten aus dass Christian Drosten zum beispiel also so thema internationale richter gibt es da eine vernetzung und was ist aus diesem klage themen aus dem untersuchungsausschuss heraus was ist also aus deiner sicht zu erwarten?

Fuellmich: Ja es gibt Hoffnung, die Hoffnung stirbt zuletzt und dieses mal zu allerletzt. Das werden wir alles gar nicht mehr erleben sondern wir werden was positives erleben mein Vater war Polizist der hat in Bremen lang Polizeibeamte ausgebildet. Ich bin mir sehr sicher, dass er auch den Vater von Herrn Böhmerman ausgebildet hat und da sieht man wie unterschiedlich das enden kann. Man sieht dass er muss zwanghaft massen schneiden damit irgendwas völlig unwichtiges wenigstens halbwegs witzig erscheint ich mach was anderes und ich mach das wegen meines vaters mein vater war echt er also aus meiner sicht glaube meine schwester das auch so gesehen, mein bruder auch das war ein held, der hatte scheinbar ich glaube er hatte angst aber er hatte scheinbar keine angst und wenn etwas schlimmes passiert ist dann hat er sich dazwischen gestellt. Er hat mir in der Schule geholfen als ich nicht mehr weiter wusste weil ich plötzlich von hinten von der eins auf eine 6 heruntergestuft werden sollte die front konnte mich nicht leiden weil ich irgendwo vor der tür jemanden geküsst hatte, die Mädchen noch dazu und dann war es aus spielen eine rolle der hatte keine angst und er hat sich eingesetzt und er hat glaube ich eine menge leute auch unter dem polizeibeamten inspiriert

Ich habe das vorher erzählt ich bin vorgestern als ich aus berlin zurückgekommen bin aus dem bahnhof in Göttingen rausgekommen und ich habe ja auch brauchen keine maske zu tragen und die letzten zwei meter vor dieser glasschiebetür kamen mit zwei polizeibeamte entgegen von draußen haben gesehen dass ich fast draußen war aber nein das war man muss mal gucken. Manchmal warte ich ein bisschen bevor ich sagen auch hier reicht auch der anwalt aus weiß und in dem fall war es so dass ich das gefühl hatte das sind zwei leute von denen einer ansprechbar ist und ich habe noch ein bisschen zeit dachte okay dann habe ich ihn erstes ding auf dem handy gezeigt dann wollten sie aber die papierform sehen und dann sagen wir bei dem Einen, übrigens es gibt da eine andere sicht jetzt gibt dann eine andere sicht ihr wisst doch auch wenn ihr irgendwo reingeht häusliche gewalt beispielsweise dann schießt er ja nicht den mann gleich ab nur weil die frau schreit sondern ihr versucht erstmal auch die andere seite zu hören und euch klarheit darüber zu verschaffen wie ist die lage wirklich so wie es auch jeder richter machen sollte ja der eine der ja natürlich gibt es unterschiedliche man sah sofort glasigen blick so wie du es auch gerade beschrieben hast dem iran ist scheißegal. Übrigens dasselbe was ich bei dir gesehen habe als du da den leuten im bundestag was erzählt hast das waren doch Pappnasen die wollten doch gar nichts wissen das war noch einfach nur das war doch nur eine formale veranstaltung sonst nichts der andere aber der hat gesagt ja aber wenn das so ist dass die das so machen das muss doch dass da muss ich auch was darüber lesen das muss doch müssen wir doch in den zeitungen sehen können die gleichen Kasper die die ganze kohle in die pharmaindustrie geballert haben die haben gleichzeitig damit dass hier auch gut über die bühne gehen kann in die medien investiert und ich kann ihn da noch was sagen und da noch war und dann sagt er haben sie eine karte? Und das meinte sehr ernst und das war nicht das war keine show das meint und da sieht man dass es deswegen wenn den juristen fraß wie ist dies oder wie es das noch immer kommt darauf an es kommt darauf an es kommt auch das auf denjenigen der am gerade gegenüber steht und man muss selber sein kopf benutzen und sein Gefühl benutzen, sein Instinkt vielleicht benutzen um zu sehen was geht da ab zu den juristen dass ihr die das ist ja die erste konfrontation wir werden konfrontiert mit polizisten die machen aber nur das was die verwaltung ihnen sagt und die machen nur das was die politiker ihnen gesagt haben und erst wenn wir irgendwann diesen ganzen kram durch haben dann kommen wir wenn wir wollen ins gericht. Und da ist wieder die frage lohnt sich das in diesem moment trat oder lohnt sich nicht und da gebe ich jetzt direkt tobias dier noch mehr aber ich habe dann muss man eben die faust in der tasche zusammenballen und sich sagen, eines tages sehe ich dich wieder

Was die Juristen angeht das ist ein wirklich wirklich großes internationales netzwerk das wir haben leute die mit uns arbeiten die kommen aus unikliniken die justiziare wir dürfen das nicht sagen weil da sind die ihren job los wir haben leute aus der pharmaindustrie, Juristen in der Pharmaindustrie arbeiten helfen uns sowas von großartig weil wir stehen ja immer als juristen mit einem oder die in diesem speziellen problemen stehen müssen wir mit einem fuß auf der juristischen seite und mit dem anderen auf der wissenschaftlichen medizinischen seite stehen, denn jetzt zum beispiel wird ja montag erwartet dass die EMA, die europäische zulassungsbehörde könnte man fast sagen den dämmstoff den ersten durchwinken wird es vor gott conclusion da gab es niemals genauso wie bei dir das ist alles nur show sonst nichts wird erwartet dass sie sagen ist okay und dann wird die eu kommission den das ganze genehmigen da muss schnell was passieren aber das richtige nicht lauter gebrüll und ein totenkopf darunter malen das reicht nicht sondern wir müssen ganz genau und konkret angreifen das macht deswegen sage ich internationale koalition das macht die Kollegin Dr. Renate Holzeisen aus Italien die frau ist klasse wie bärenstark und absolut fokussiert wir haben noch ein paar fachleute die ihr jetzt ein bisschen zu arbeiten so dass sie auch das was sie an medizinischen wissenschaftlichen kenntnissen braucht in den antrag dass eine Nichtigkeitsklage das ist eine Nichtigkeitsklage nach 263 uv oder irgendwie sowas die sie einreichen muss und dass auch da glaube ich das ist kein zufall sondern es muss irgendwie was schicksal mäßiges sein die frau wusste dass zufällig weil sie mit Zollrechtsstreiten viel zu tun hatte und deswegen diese genaue vorschrift kannte machen wir das nicht klagen wir nicht mit dieser nichtigkeitsklage da rein dann können wir auf nationaler ebene nichts mehr machen das weiß aber kaum einer sie weiß es da tut sich was der der sie hat mich in verbindung gebracht mit einem italienischen richter namens ancelotti dr angelo georani der war früher anti mafia staatsanwalt und der hat im grunde das was ich euch jetzt eben hier so teilweise so in kurzen abrissen gesagt alles bestätigt seine leute die kollegen die jetzt ermitteln in italien wegen der inszenierten nummer in bergamo also das waren wirkliche tote aber die wollte man indem man vorher das gesundheitssystem im keller geballert hat und teilweise unterlagen gefälscht hat damit es so aussieht als hätte italien bis 2016 die pandemiepläne immer wieder durch geübt in wahrheit haben sie einfach eine zahl verfälscht das letzte mal war es 2006 und deswegen passierte die katastrophe also da wird ermittelt die italiener sind ganz weit vorne wir denken gemeinde die merken ja nix oder den bei denen ist chaos und kakophonie das stimmt nicht diese leute sind sehr sehr gut und gleichzeitig weil ich bedenken hatte wegen der europäischen gerichte insbesondere der deutschen gerichte habe ich ja relativ schnell gesagt wir brauchen die anglo amerikanische justiz weil unsere deutsche justiz ist angelegt auf rechtssicherheit mit anderen worten der richter kriegt eine akte auf dem tisch und sah wie kriege ich die bloß weg bin ich überhaupt zuständig irgendwann und das ist ja auch so ein spruch irgendwann muss ja mal schluss sein ja aber doch nicht bevor wir gerechtigkeit haben das anglo amerikanische rechtssystem ist angelegt auf dem auf dem rechtsprinzip der einzelfallgerechtigkeit das wissen die wenigsten die meisten menschen denken wenn sie sich in filmen oder entfernen sehen irgendwie so eine gerichtsshow einen gucken die meistens ja aus den usa kommen so läuft das auch bei uns ist es aber nicht bei uns spielt einzelfallgerechtigkeit eine untergeordnete rolle rechtssicherheit irgendwann muss auch mal schluss sein oder wie kriege ich die verdammte akte vom tisch bin ich überhaupt zustimmen das ist bei uns das tragende element und deswegen habe ich gesagt das reicht nicht [Musik] ich kenne jetzt nicht rein ich nutze jetzt richtige gelegenheit sondern möchte das so zu sagen was ergänzen also

John Wayne hatte gesagt der tag wird kommen

1:41:05 Rechtssysteme USA / Deutschland (Tobias Gall)

wir haben ja einen 1 ergänzen das deutsche rechtssystem ich will sie es wieder aufstacheln zu streiten hat einen großen vorteil gegenüber dem angloamerikanischen ist es sehr viel schneller und es ist sehr viel billiger bezahlbarer. Das amerikanische rechtssystem ist schon ziemlich teuer da rechts zu haben kostet einfach auch mehr geld dafür kriegt man wahrscheinlich auch mehr recht das mag sein aber man kann in deutschland sehr gut streiten und sehr ohne großen aufwand zu betreiben ich würde gerne zu diesem grundsätzlichen thema noch mal einen gedanken loswerden das wird man braucht halt ein sehr viel längeren atem also die widerständigkeit in ehren sie wird nicht reicht wir haben eine demokratie theoretisches problem nicht also dass dass der linke meter politische gedanke sozusagen so erfolgreich war oder auch der kunde die konsumenten bewunderung so wirkungsvoll war ist natürlich in dem in der mentalität der menschen auch hat seine gründe und das demokratietheoretisch problem ist natürlich man könnte jetzt auffordern wählt doch diese figuren nicht mehr die offenbar in irgendwelchen wahnsinnigen blasen sind und also man hat den frei werden als ein spruch ich bin da eher der auffassung wenn wahlen ist es ändern würden wären sie längst verboten [Applaus] mein herz und ich sollte mich wollt ich wollte kein wahlaufruf staaten soll ich wirklich sagen das wäre natürlich der erste gedanke aber dieser gedanke funktioniert ja nicht wir haben ja die umfrage ergebnis gesehen im frühjahr hat dieser reflex mein gott sie hat es mag sein dass propaganda da bin ich optimistisch bin ich dann wiederum nicht was ich sagen will ist

wir müssen einfach sozusagen deren waffen wirklich im einzelnen bekämpfen also das fleming darf uns müssen wir als Framing erkennen wir müssen diese einfachen post modernen lösungen als einfacher postmoderne manipulationsversuche erkennen und dazu gehört eben auch dass jeder einzelne so blöd das klingt in seinem umfeld eben redet redet und redet man kann nicht jedem karl popper hinlegen und ihm erklären was kritischen rationalismus ist oder was eine offene gesellschaft und ihre feinde wirklich meint die grünen haben wir ja eine ganz komische vorstellung was das bedeutet dass das geht natürlich nicht aber das muss man vielleicht mal verstehen und sie sind ja nun die widerständigen die sogar hierher kommen und die uns jetzt zu sehen sind wiederum die widerständigen die mehr über die sache wissen müssen aber diese haltung mehr über die dinge zu erfahren, die dinge zu durchdringen kritisch sozusagen herausfinden zu wollen wie denn die wirklichkeit wirklich ist, was der wirkliche wirklichkeit ist und nicht nur eine konstruktion von wirklichkeit, ddas ist das ist der entscheidende weg das ist aber auch ein schwerer weg die muss man mit langem atem geben

der bericht eine aber nicht mit rechtlicher automatischen theorien das versteht kein mensch das will keiner hören also ich bin der meinung die beispiele die wir in der echten realität haben die sollten wir ungefähr darüber bringen toni domain Dan Popper wieder dass das zieht und gleichzeitig muss man den menschen natürlich erklären dass wir ein rechtliches an rechtlichen rahmen haben der wiener funktioniert auch ausreicht aber jetzt ist der moment wo wir aufpassen müssen ist der rechtliche rahmen überhaupt noch haltbar oder reis die letzte reißleine auch noch glücklicherweise haben wir meine freunde von den kanadischen anwältin die ja diesen spirituellen überbau haben gesagt das ist alles okay so das ist alles okay vom kosmos her wird es jetzt bald knacken und dann allerdings noch ein bisschen aufräumen müssen

weil ja ja so das ist ein bisschen aufräumen müssen gravy steht wirklich auf allen ebenen wir sind ja angetreten brücken zu bauen und zu sagen bestimmt auch noch die teilnehmer unserer versammlung noch die ein oder andere frage an euch hier in der runde wir wollen ja auch zur meinungsbildung eben entsprechend beitragen wir wollen brücken bauen und wie gesagt erst mal für diesen ersten redebeitrag style unserer versammlung des heutigen abends erstmal herzlichen dank an euch viel schön dass sie da was [Applaus] [Musik] [Applaus]

1:45:55 Fragen aus dem Publikum

Frage zur allgemeinen impfpflicht

unser bankkaufmann im kabinett sagt ja immer relativ dezidiert es wird keine allgemeine impfpflicht geben ich jetzt als normaler mensch ich kann mir nicht vorstellen dass man einem halben jahr noch in ein flugzeug oder in so eine versammlung oder im fußballstadion oder eines zertifikats gegen kann ich weiß nicht wie es ein ire sieht so aus als würde wenn es ist ja auch alles scharlatanerie es wird vielleicht keine offizielle im pflicht geben von wegen du wirst dich jetzt impfen lassen sonst schlag würde den schädel ein obwohl das vielleicht am liebsten tun würden aber es wird inoffiziell sowie das gerade sagt inoffiziell fürchte ich will mir nicht das ruder rumreißen aber wir werden es ja umreißen inoffiziell würde [Musik] ja da kommt schon die nächste frage und die liegen die noch fragen haben dann mit entsprechenden anstandsregeln hätte ich gesagt dann auch in diese richtung dann aber eine durchlaufen weniger themen bitte dann will mich gern gefragt wie weit er den ist mit der vorbereitung seiner klage in den vereinigen staaten und ich habe eine firma in frankreich also wie man ob es da auch schon ein netzwerk gibt wo man auch in anderen ländern als deutschland sich dann doch anschließen kann mit den 800 euro also die diese berühmte klatschen die gibt es leider eben nur in den angloamerikanischen ländern das ist der grund warum ich den kontakt dahin genutzt habe die gibt es in calw in in den usa in kanada und aber auch in australien die erste echte dieser class actions die aber langsam an rollt erst die wird in kanada im januar erhoben werden die erste in diese richtung laufende klage in den usa ist am vergangenen mittwoch erhoben worden aber erstmal nur als pcr-test klage und das ist eine gesamtstrategie die setzt sich zusammen aus den angriffen auf die pcr test und auch vor allem die person die verantwortlich sind für diese falsche tatsachenbehauptung das ist das ist eben möglich ist per pcr-test infektion festzustellen weil ich halte es für ganz ganz wichtig dass das personalisierte wird und dass man nicht sagt das ist die institution oder die sondern wir wissen wer die person sind das ist rosten das ist wieder und das des täters und die wehr und die werden angegriffen werden so lange bis sie sich nicht mehr in schlaf trauen und dann kommt danach die aufräumarbeit gleichzeitig aber schon also parallel dazu schon vorher in kanada die kanadischen freunde haben dann sehr sehr sehr geniales konzept das auch den gesamten geschichtlichen hintergrund dieser machtstrukturen mit denen wir es hier zu tun haben denn ich sage es nochmal es ging nie um gesundheit den gesamten geschichtlichen hintergrund bringt das hat die amerikaner verschreckt in einem einer unserer zoom konnte dann gesagt das geht nicht das können wir nicht bringen das ist zu viel aber in kanada geht das und die werden deshalb die ersten sein wir bereiten ja hier auch was vor deswegen haben wir die eine klage die wir gegen wir heißen die dings verbesserter eingereicht haben als assistent war pcr-test klage aber weil wir uns eine beweislast erleichterung verschaffen wollten haben wir die verleumder verklagt weil wir damit die verleumder zwingen den beweis zu erbringen dass sie die wahrheit sagen wenn sie behaupten wolfgang wurde glück wenn er was über die pcr test sagt klingt ein bisschen komplex heißt aber nur ein cent dem rahmen wird auch hier in deutschland und in europa auf wir haben die kollegen in frankreich in italien die in die gleiche richtung arbeiten diese erste klage die wir eingereicht haben die fakten die da drin sind die sind auf der ganzen welt gleich die fakten heißen es gibt keine asymptomatischen infektion und produkt ja der experte der experte es ist nicht möglich pcs infektionen festzustellen also das läuft überall an jetzt glücklicherweise ich hatte schon fast die nerven verloren glücklicherweise auch in unserer kenne die gruppe mit zelt und self defense ist in der letzten woche am mittwoch in new york eine solche klage eingereicht worden es hat einfach lange gedauert was ich auch ich bin auch einer der dann gerne mal aus der hüfte schießt aber in diesem fall war es wichtig dass die fakten wirklich alle drin sind so dass wir gerade in den usa gerade in den usa die beweisaufnahme kriegen weil erst das auch nach der meinung von thorsten schleif von dem richter erst das den leuten die hier im gericht sitzen den tritt in den hintern verpasst jetzt das wird die leute hier dann dazu bringen dass sie sagen oh dann müssen wir wohl auch beweis erheben zumal dieselben beweisergebnisse auch die wir aus den usa bekommen hier verwertbar sein werden ist ja bekannt das ist ein urteil schon gibt aus portugal das da aber die richter jetzt verfolgt werden mit disziplinarmaßnahmen ja ja so ist das aber ancelotti hat gesagt moment mal ich bin doch mitglied der international richtervereinigung wir werden sofort dafür sorgen dass das aufhört denn in dem moment wo die justiz weg es ist alles weg das darf man nicht vergessen dass in unternehmen haben die frage ob der film ich habe im netz wahrgenommen dass sie diese schadenersatz mandatierung so fährte machen an im wesentlichen glaube ich unternehmer dabei kamen im netz aber auch kritik zu ihren relativ vielen ausstiegsklauseln aus ihrem mandat können sie vielleicht dazu was sagen uns nicht was ich meine aber er hatte also ich hab da läuft so da ja es gab sie hat punkt so niedriges bild und sagt dann immer auch wie komische sachen und es gibt da noch ein paar andere anwälte die was gesagt aber die echt wirklich keine ahnung davon haben wovon sie sprechen es wurde auch behauptet dass das wird alles super teuer weil wenn das verloren geht und man ist in dieser sammelklage drin da muss man auch noch den gegner bezahlt dummes zeug so läuft das nicht in den usa noch nicht in kanada ich weiß nicht was gemeint ist mit ausstiegsklauseln wir haben extra die wir haben extra die beträge auf 800 das ganze ist doch eine politische aktion in erster linie es geht doch weniger um die gerichte wir wollen dass das politisch sichtbar wird dass da draußen eine klage ist und dass hier plötzlich zeugen gehört werden das drosten in ein gericht kommen muss und sie in auseinandernehmen können also die 800 haben wir doch nur deshalb so niedrig gemacht weil wir auch wollten das irgendwie die der betreiber eines was weiß ich eines eines friseursalons oder so klagen kann wenn werden wir das nach den normalen streitwerten im einzelfall machen würden was wir auch tun für die klage er deutschland weil sonst haben wir schwierigkeiten mit unseren ansatz lizenzen dann sind doch die beträge viel höher also wenn sie einen streitwert von 50.000 haben bevor sie ins gericht kommen haben sie schon um die 67 8000 euro ausgegeben also ich weiß nicht was damit ausstiegs klar ich weiß was sie meinen ja genau fest dh ich habe ja ja ja ich hab hier so’n von übrigens verkehr immer meistens druck da hab ich ein schreiben gekriegt wo drinsteht ab wann beginnt denn jetzt bei euch der verzug wenn ihr wenn ihr noch nicht geliefert habt wie wird das geld bei euch verteilt ich kann nur sagen erstens das ist man das geheimnis zweitens wir werden auf kaka auf gar keinen fall war also das weiß ich jetzt hier gesagt habe ist ja auch schon strategie aber werden auf gar keinen fall darüber hinaus gehen aber es hat noch kein einziger anwalt auch nur einen cent bekommen wir werden dieses geld einsetzen aber wir werden es für die sammelklage einsetzen und nicht irgendwelchen kaspar kram aber sie hat sich noch niemand bereichert auch wenn das da draußen das war übrigens die intention dieses böhme man versucht uns zu interviewen und so aussehen zu lassen als wären wir die leute die sowieso schon nichts mehr haben abkochen damit wir uns ein ferrari kaufen können das ist garantiert nicht der fall nicht bei uns [Applaus] ich habe eine kurze anfrage oder kleinen teil bericht es ging um eine ganz konkrete sache was sich mit der polizei zu tun hat er vor zwei wochen hatten wir hier in der kleinstadt miesbach das ist südlich von münchen einen kleinen spaziergang mit mehreren leuten und zwar gibt es da einen krippenweg wo man sich dann die krippen im schaufenster anschauen kann wir sind dann mit kerzen spazieren gegangen waren auch kinder dabei haben lieder gesungen das war richtig schön und friedlich und als wir fertig waren mit der ganzen veranstaltung das paar eigentlich keiner fand ich musste nur einen spaziergang sind wir alle wieder zu unserer autos zurück und sind dann von der polizei aufgehalten worden und ich hab dann leider einen großen fehler gemacht wie ich jetzt gerade von tobias keil gehört habe dass man sich möglichst mit der polizei nicht auseinandersetzen sollen ich habe nämlich angefangen zu diskutieren weil die haben uns halt angehalten gesagt ja bietet personalien abgeben und ich habe mich gefragt ja warum haben irgendwas falsch gemacht haben wir etwas verbrochen ja wir hätten abstände nicht eingehalten und das sei eine ordnungswidrigkeit und nabil al fakih haben sie irgendwelche beweise dafür dass wir die abständen nicht eingehalten hätten und ich hab halt vielleicht fünf minuten mit dem polizeibeamten diskutiert und habe dann irgendwann mich einfach umgetreten zu meiner frau gesagt also ich finde es jetzt ein geblüht hat mich umgedreht und in dem moment haben mich zwei polizeibeamte von hinten gepackt und gegen eine schaufensterscheibe gedrückt und gesagt so jetzt aber endlich raus mit dem ausweis und handschuhen versuchen wir meinen geldbeutel hinten aus der tasche zu ziehen und mit den ausweis abzunehmen und ich konnte mich dann aber raus hinten so ein bisschen habe mich dann umgedreht und habe gesagt es dürfen sie nicht und das geht so nicht und ich sage ihnen gern meinen namen und meine adresse und das wollten sie aber nicht wir haben dann nicht ständig gesagt ja das war jetzt widerstand was ich hier mache und sie müssten mich dann mitnehmen und wir sind ja noch ein paar metern zusammen also rechts und links am arm gepackt zum polizeiauto gelaufen sie haben wir dann dann doch den ausweis abgenommen was ich also ganz unmöglich fand aber also ich konnte nichts dagegen machen haben dann ist sage ich meine personalien und danach hat sich das ganze eigentlich entspannt waren dann noch ein paar sätze gesagt ihr habt ich habe dann noch zudem einen polizisten gesagt sie wissen schon dass sie das eigentlich nicht tun müssen wenn sie das nicht wollen sie haben auch einen demonstrationszug eine pflicht pflegt habe ich glaube ich gar nicht gesagt aber recht jedenfalls wartet dann vermischt dann vorbei jetzt zwei wochen später habe ich von der polizei ein in einem rundschreiben gekriegt dass ich wegen angriffs auf vollstreckungsbeamten mich verantworten müsste und also es eine vernehmung gebe und persönlichen erscheinen soll und ja das ist das am kommenden dienstag würde stattfinden und das ist also eine vollkommene verkehrung der tatsachen also ich war auf dem ganzen einen ganzen prozedere war ich eigentlich absolut gewaltlose ich habe immer meine hände also meine frage ist jetzt wie wie soll ich damit umgehen dass um mich sie den anwalt nehmen der und sich die akten und dann läuft sich so ähnlich also und berechnung gerechtigkeit ist heute unser thema sie sind vollkommen im recht gewesen ja sie waren aber ungeschickt warum die polizeibeamten haben straftaten begangen hier keine frage sie gewalt mit gewalt an der eine scheibe zu drücken und sie körperlich zu durchsuchen gewissermaßen in dem man einen top modell daraus nimmt sie haben ihren fehler oder ist das problem das praktische problem sozusagen völlig klar benannt sie hatten nichts sagen sollen sie müssen ihre persönlichen daten im mitteilen dass das nichts sagen müssen setzt sich fort sie sagen auch jetzt nicht sie gehen zum anwalt der anwalt wird auch nichts sagen wenn er was sagt eine geschichte erzählt der polizei dann wechseln sie den anwalt der wird auch nicht sagen die wird akteneinsicht suchen und dann wird er unter umständen nach akteneinsicht der stellungnahmen machen sie haben glück sie haben waren zu mehreren sie können die straftaten der polizeibeamten ins spiel bringen machen sie sich nicht zu viel hoffnung dass da eine verurteilung oder abends enthebung ansteht aber sie können natürlich in der gegend angriff gehen es wird sich also in folge der querdenken demonstration in berlin wo in der feldstraße ganz viel polizeigewalt herrschte wegen nichts wegen dieser widerstand gegen vollstreckungsbeamte die haben sich alle im sande verlaufen die staatsanwaltschaften die amtsanwaltschaft machen dann letztlich doch nichts jedenfalls wenn sie sich sozusagen anwaltlich vertreten gut positionieren und geschickt agieren dann ist es bald vorbei allerdings auch die anderen eine anklage gegen die polizei sie ist auch bald vorbei also hatte ich jetzt wie vor aber dieser vernehmung soll ich da erscheinen ein weiterer legitimiert sich die geben dem geben sie eine vollmacht der holt die akten reihe wissen sie schon wo steht das könnte schwierig werden und auf jeden fall können sie also ich würde mal sagen mit 95 prozentiger sicherheit davon ausgehen dass sich das totläuft die werden gar nicht erst terminieren weil sie genau wissen sie sind bewaffnet mit anderen worten vielen dank einer zur nächsten frage ja ja ich weiß wir denen es glaube ich recht viele von uns so dass das land langsam auseinanderfällt und zusammen berichtet bzw zusammenbrechen muss ja auf der einen seite wie ich weiß nicht woher sie kennst ja vielleicht die bewegung mehr wie schätzt du die gefahr ein dass irgend einer durchdreht ich weiß nicht aktiver oder sonstwer und an diesen mist baut der dann den ganze die ganze widerstandsbewegung in den abgrund reißt und meine zweite frage wer wie mir geht oft bei vielen ja oft so die konkrete vision was man danach macht ich hab ein paar vorstellungen ich weiß aber nicht ich sehe das so selten bei so vielen vertretern ich meinen vielleicht sehe ich die noch nicht wen gibt es da ich schätze die gefahr groß ein oder hoch wie sagt man denn entweder ist es tatsächlich aus dieser bewegung heraus oder aus dem unmut heraus dass dann ist auch eine charakterliche frage manche gene eine verweigerungshaltung mattick wirklich hier die offene aggression und teilweise gibt gibt es auch menschen die daran gesetzt werden die absichtlich eben dann aggressiv werden um das ganze zu verunglimpfen das ist ja unglaublich leicht das zu machen das geschieht das weiß jeder deswegen ist es auch so schwierig von bewegung und zu sprechen ich muss sagen ich habe da keinen großen einen blick ich kenne auch hatte leidet man nicht weiß jetzt nicht wann er wird vegan klößchen um sich wirft oder so aber das ist halt der sehr schwer das ist jede bewegung jede partei jede gruppe kann man unterwandert oder man kann da leute einsetzen und das ist super einfach die zu die dadurch zu verunglimpfen deswegen würde ich da auch mal vorsichtig sein aber man braucht natürlich eine gewisse ja um eine gewisse macht auf die straße zu bringen braucht man natürlich solche gruppierungen auch und oder gruppierung klingt jetzt schon zu verdächtigt aber man braucht nette menschen die einem sympathisch sind und die am gleichen strang ziehen ohne ist dann kann ich auch nicht sagen jetzt kommt muss auf jeden fall im nächsten jahr ist glaube ich eher der lösungsorientierten ansatz und wir haben jetzt eigentlich uns ein bild davon gemacht wer versucht zu kommuniziert wir wissen wer noch zu erreichen ist und bei wem es eher schwierig ist wir müssen gleichzeitig auch diese rationale ebene weiterhin aufrechterhalten immer wird das kommunikationsangebot machen uns ordentlich und angemessen benehmen und auch mit dem ohr für die bedürfnisse der anderen seite aber gleichzeitig müssen wir auch lösungen vorschlagen und da bin ich der meinung muss man in menschlichen maßstab denken die hand nicht mehr in der geschwindigkeit ja auch das ist eben langsam und auch bis bis mittel schnell geht sondern auch in der dimension und das dann einzelne akteure und und vielleicht sogar menschen die bisher noch gar nicht in erscheinung getreten sind sagen ich biete hier etwas ab ich biete zum beispiel ab wie man vielleicht auch auswandern kann um dort vielleicht zu überwintern auf eine gewisse weise gleichzeitig aber auch von da aus in der eine andere stimmung zu kommen eine phase der der distanzierung aber auch der beruhigung und daraus neue kraft zu schöpfen und zu sagen ich gucke mir das ganze von hier aus an kritisiere weiterhin aber auch dinge auf wo menschen hinkommen können und auch ein gutes gelebtes leben führen können das muss auch nicht nur im ausland geschehen wobei ich im moment nicht sehe wie das hier feiern kann sich ja kaum versammeln ich habe nicht versucht wurde ich in oberfranken jetzt auch von zwei beamtinnen darauf hingewiesen dass die nachbarn uns denunziert haben und naja ich werde mich da waren einen ratschlag alten hoffentlich noch nicht zu spät aber tatsächlich muss man da glaube ich einfach wege finden also so weit wie möglich unter dem radar zu bleiben was blüht ist wenn ich das hier jetzt so öffentlich sage aber das können ja sehr viele unterschiedliche gruppierungen seien die ebensolche ja ich sag mal insel der freiheit aufbauen ich sehe da nur den einzigen weg jetzt möchte sogar ergänzen was ihm gefällt hier an der stelle der nikon japaner seien es ist ein ehemaliger oder aktueller träger des sogenannten alternativen nobelpreises der hat es an hans des imago prozesses eben sehr schön beschrieben die marke zelle ist ja tief zelle da kommt plötzlich ein paar in der raupe zum vorschein die kommt von irgendwo her die bilden sich müssen am anfang auch voneinander überhaupt nichts und plötzlich werden es immer mehr die vernetzen sich und dann wird das der raupe der schmetterlinge und wenn man diesem bild metamorphose der menschheit zu sprechen glaube ich dass jeder einzelne der hier ist jeder einzelne der zuhause zuschauer zu den live stream verfolgt ist genau eine solche ehe marco zelle und er sagt er hat es versucht den zahlen zu fassen es gibt schon 13 bis 15 millionen solcher im marketing weltweit das sind einzelne menschen oder diese gruppen beispiel professor pohl freund von mir von der uni hamburg hat das buch geschrieben das neue dorf oder die bewegung regel also wir haben alle lösungen wir sollten uns nur verdammt noch mal endlich machen da kommen wir zur nächsten frage keine frage ich habe noch einen kleinen hinweis weil jetzt sicherlich einige leute das frieren anfangen wir wollen einfach mal dass das szenario männer in der schule einfach mal darstellt nein das soll das ordnungsamt ist gerade da und hat natürlich vom lüften gesprochen wir können kniebeuge und in die hände noch mal zu machen aber die fenster gleich wieder zu ist dient nur soll gesundheit das ist so kalt ist sagte mike für die erklärung erst mal vielen dank in die runde ich bin frank von der basis und hätte eine frage an den rheiner und zwar es ist für mich ganz erstaunlich vor einem jahr glaube ich hat sich keiner von uns gedacht dass über verordnungen unser grundgesetz vorübergehen dauerhaft ausgesetzt werden kann jetzt wäre für mich die frage wo siehst du den fehler im system was müsste verändert werden dass dieses szenario sich wenn wir dann mal irgendwann mal hoffentlich den ganzen laden wieder einigermaßen aufgeräumt haben sich eben nicht wiederholen kann wie muss das system sich verändern oder was müsste man unternehmen damit genau das nicht wieder passiert und wir nicht wieder in diese situation kommen danke dir wahrscheinlich muss man auf zwei ebenen was ändern die erste ist die die ich am besten kenne dass die juristische die gesamte ausbildung muss geändert werden das sagt aber auch mein freund martin schwab von der uni bielefeld dass es hätte schon längst geschehen müssen der ist einer der wenigen der kontakt zur realität hat und deswegen betreibt er da ein programm das heißt what das heißt er bringt seinen studenten anhand realer fälle bei dass man auf keinen fall darauf vertrauen darf dass die gerichte schon ihren job machen weil sie ihn häufig genug nicht machen also auf der ebene auf der juristischen ebene muss die ausbildung geändert werden die hierarchischen strukturen müssen durchbrochen werden und ansonsten kann ich nur sagen muss ein großteil des personals an den ober und obersten gerichten ausgetauscht werden weil das geht so nicht mit den leuten geht gar nichts das zweite ist grundsätzlich bin ich der selben meinung wie corinna und ich glaube auch du hast das eben glaube ich auch gesagt gut da aber ich glaube wir sind alle derselben meinung grundsätzlich ist die entscheidende frage die wenn ihr wollt dass das system sich ändert dann müsst ihr auch bereit seid euch selbst zu ändern das ist der ansatz darüber zu reden und mit möglichst vielen leuten darüber zu reden dass verbreitet sich ja wie wir hat das immer mit so einem pc ähnlichen ding wie macht das immer offene ganzheitliche weise deutlich gemacht darüber mit möglichst vielen leuten zu ende zu sprechen dass wir demokratie bedeutet von unten nach oben und nicht das was wir jetzt erleben von oben nach unten noch dazu von leuten die gar keinen kontakt mehr zu uns haben sondern ich glaube du hast das gesagt tobias die in so blasen unterwegs sind ich würde ihnen noch nicht allen bösen willen unterstellen einige blödheit schon aber nicht bösen wählen so unbedingt haben einige sind ganz offensichtlich zu blüten einmal wasser ohne fremde hilfe umzukippen die kriegen ständig ihre informationen und die wissen gar nicht mehr dass man auch selber mal nach der information und nicht nur noch vorgekommen zeug suchen kann also ich glaube die beiden ebenen sind es die juristische ausbildung und die juristische hierarchie muss komplett umgekrempelt werden und da oben müssen die leute raus fliegen und die zweite ebene ist wir müssen alle selber ran und selber dafür sorgen dass die dass die menschen verstehen dass das was wir hier über die letzten 30 40 jahre woran wir uns erinnern können gemacht haben nicht das war was wir wollten sondern das was die wollten und das muss beendet werden ja unser bals verstehen woher die begriffe betreutes denken und intellektuelle demenz herkommen also schon langsam erschließt sich mir dass ich hoffe versammlungsteilnehmer und den zuschauern zuhause geht es genauso haben wir denn noch weitere fragen aus dem publikum ja bitte dann das mikrofon ok also ich betrachte das ganze etwas mit sorge weil ich glaube uns läuft die zeit irgendwie davon und sie reichen gerade diverse klagen über welchen zeithorizont sprechen wir denn da die gerichte klage einreichen eine sache bis die klage bearbeitet werden eine andere der impfstoff sollte eigentlich erst ab märz nächsten jahres zur verfügung stehen man hat das jetzt vorgezogen je höher die resistenzen kommen im volk desto stärker wird die gegenmaßnahmen und in england hat man jetzt cupid notiert in einigen landesregionen in england wie und so läuft einfach die zeit davon das tut sie nicht das ist propaganda also sie läuft und schon davon dem gewisser weise ist das richtig wir müssen schnell handeln aber hier wird sehr viel druck von außen aufgebaut es gibt ja auch den meisten von ihnen hier sicherlich bekannt diese control top position da werden leute bei uns implantiert die aber in wahrheit auf der anderen seite stehen und die uns noch mehr panik machen nein wir können nur du hast doch gesagt wir haben ja eine andere geschwindigkeit naturgesetze wir können nur das tun was wir tun können wir dürfen uns nicht in einen frame in einem frame rein bewegen reindrücken lassen wo uns suggeriert wird wenn du nicht sofort morgen alles geregelt heißt es alles vorbei so schnell geht als nicht die sind ja nicht so schnell die haben mit ihrem impfstoff viel blödsinn gemacht sie können zb diese dinger die auf 70 minus 70 grad gekühlt werden die dürfen nicht bewegt werden sie haben gar nicht genug impfstoffe ja es wirklich so die haben gar nicht genug impfstoffe das wird nicht klappen es wird einige also man muss es so zynisch sehen es wird einige leute reißen das allerdings wird dann noch mehr leute wütend machen und noch mehr leute dazu bringen fragen zu stellen wir müssen schnell sein keine frage aber es ist nicht so dass morgen alles vorbei ist die versuchen uns das glauben zu machen sie versuchen uns den eindruck zu erwecken als hätten sie alles unter kontrolle aber guck dich doch mal rum drosten wieder was sind denn das für figuren sie haben doch nichts unter kontrolle wenn die wirklich alles unter kontrolle hätte dann hätte ich doch nicht solche partner also dahin gestellt ja wie lange dauert bis dauert es bis die gerichte sich mit diesen fragen werden das frage ich ja die konten liegen lassen das stimmt passiert ja auch gerade passiert doch gerade in also sie auch die ganzen normalen verfahren die liegen vor sich hin und verstümmeln da passiert nichts im moment aber die amerikaner sind da schneller und die gruppe um robert f kennedy mary holland die cfd children’s health die fans leute die diese pcr-test klage eingereicht haben in new york die haben das mit einem eilantrag gemacht und dieser antrag wird da tatsächlich bearbeitet hier nicht du hast es ja eben selber gesagt und wir jetzt hier guckt sich das gericht wir haben diese bescheuerte entscheidung des ovg münster war das wohl guckt sich das gericht den eilantrag an schreibt dann auch in seiner entscheidung ja stimmt pcr test können ja gar keine infektion feststellen anstatt dann die konsequenz daraus zu ziehen sagen sie aber das rkw sagt ja ist es gefährlich das passiert nur hier das passiert nur hier wurde rechtsstaat nicht erst bei corona kaputt gegangen ist sondern schon lange kaputt ist das passiert aber nicht in den usa deswegen werden diese ereignisse in den usa und dann passiert noch viel mehr also nächste woche wäre ich dazu ein newsletter ausgabe passiert noch sehr viel mehr da werden die leute alle und hier in europa auch alle an ihre persönlichen verantwortung erinnert auch die ärzte die dabei mitspielen wenn da was schief geht sind sie persönlich daran dass wird geflutet wir haben dann wahlkampfmanager ein hoch hoch angesehenen wahlkampfmanager mit dem machen wie corona ausschuss und die city chelsea fans machen wir die leute darauf aufmerksam wie pucher note ist ihr seid dran wenn ihr da mitspielt und es geht was schief ihr seid dran und hier genauso das heißt der rechtsstreit alleine ist es gar nicht der die dazu der öffentlichkeit zu zeigen was sie an beweisaufnahmen passiert und dass er immer mehr an fakten und dann fakten rauskommt so viele fakten und so harte fakten dass die leute die wir gleichzeitig anschreiben sagt ich glaube ich ziemlich mal ein paar mitarbeiter zurück insofern das wird sich noch verzögern nur einen satz dazu dieses immer wieder auf den auf das rkw verweisen auch vom bad vielen oberverwaltungsgerichte übersieht eine kleinigkeit das lka ist kein institut das sind keine wissenschaftler das ist eine so genannte bundesoberbehörde sie kennen alle an eine andere bundesoberbehörde das bundeskriminalamt wenn wir also gegen den staat klagen da kann das gericht uns doch nicht sagen aber der staat in gestalt der bundesoberbehörde lkw hat doch gesagt es ist alles gut das ist ihr müsst das so machen das ist kompletter wahnsinn ja das ist in der tat ein scheitern von inkompetenten spitzenjuristen und kleiner tipp noch natürlich rechtsanwälte zu fragen wie schnell geht es denn ist es michael streng weil das ist nun mal nicht die schnellste stück gewalt im staate aber ein kleiner tipp die arbeitsgerichte sind die schnellsten gerichten mit abstand also seien sie wieder ständig am arbeitsplatz jetzt habe ich mal eine frage so beim attests also ich habe ein attest aus gesundheitlichen gründen jetzt kam ja diese neue bayerische verordnung und da steht darauf dass seine begründung braucht sein muss oder icd daraufhin bin ich zu meiner ärztin gegangen die hat gesagt ja das darf sie überhaupt gar nicht also sie ist ja ärztin geworden und das ist also das war unrecht ich würde sie es drauf schreiben und ich habe gestern auch war auf zwei demonstrationen es hat ganz gut geklappt ich hatte nette beamte mit denen ich diskutiert habe den habe ich eben auch gesagt dass es strafgesetz § 203 über der verordnung steht und damit wenn ich jetzt gestern ganz gut durchgekommen weil das die ärzte neben auch mir vorgegeben hat aber die frage ist stimmt das jetzt nicht mehr so weitermachen damit ja ein schwieriges thema wenn sie ein ordnungswidrigkeitenverfahren haben dann werden sie irgendwann im widerständigen fall also im bußgeldverfahren einem richter schon erklären müssen warum sie denn befreit sind und dann wird der sich auch sozusagen im rahmen seiner fachlichen möglichkeiten seine gedanken dazu machen die unterstellung dass gewissermaßen alle masken befreiungen gefälligkeit texte sind ist eine dreiste unverschämtheit dieses staates auf der anderen seite selbstverständlich die ärztliche schweigepflicht von der können sie entbinden das müssen sie dann eben im bußgeldverfahren auch tun ich würde keine mandanten sagen zeig doch mal der polizei diagnostics sozusagen eure medizinischen tatsachen was geht die leute dass anja die bayerische rechtsprechung ist katastrophal daneben aber einen flop will ich noch einschlagen der irrsinn den auch viele anwälte und juristen vertreten dass das dann gleich auch im arbeitsverhältnis gelte oder beziehungsweise der heilen verhältnissen also in irgendwen vereinen oder irgendwelchen mietverhältnissen und ich weiß nicht was ja dass man dass der jeweilige vertragspartner darauf bestehen können die medizinischen grundlagen dieser blasen test befreiung zu verlangen das ist natürlich hanebüchener irre sind ja alle ordnungswidrig einer endlich rechtlichen vorschriften gelten im öffentlichen recht start gegen bürger aber praktisch nie und schon gar nicht automatisch in sozusagen im vertraglichen verhältnissen also wir bürger untereinander wie wir unsere rechtsverhältnisse regeln natürlich auch nicht im arbeitsvertrag selbstverständlich nicht ja das ist noch nicht hat sich noch nicht ganz oben gesprochen aber es ist eine völlig unbestreitbare tatsache auch nicht über arbeitsschutz rechtlich regeln das ist nicht der öffner für diesen wahnsinn also die arbeitgeber ihr vertragspartner darf nicht erfahren woran sie leiden medizinisch oder was es ihnen unzumutbar macht die mund nasen bedeckung zu tragen das geht den nichts an ich erinnere mich an einen begriff datenschutz und arztgeheimnis das sind sehr solide grenzen dies hat das ja auch auf den punkt gebracht auch das passt auch zu der anderen geschichte von eben wo jemand da wirklich das klappt einem das messer in der tasche auf bei einer personalienüberprüfung die noch dazu durch nichts gerechtfertigt ist gegen die scheibe geknallt wird das gute ist der rechtsstreit der danach kommt das ist die situation wo der staat uns nachweisen muss dass wir etwas falsch gemacht haben so einfach ist dass wir müssen gar nichts nachweisen wir können den mund halten so lange bis die endlich mit ihrer geschichte rüberkommen und in aller regel haben sie gar keine weil sie noch nicht mal wenn ich mir die akten angucke die ich mir weil ich aus gefälligkeit dann doch für einige leute mal ein bisschen verwaltungsrecht immer ich mir die abneigung steht gar nichts drin dann steht nichts drin die vertrauen darauf dass die meisten leute sich nicht wehren werden die vertrauen darauf dass die sache dann bezahle ich eben diese 2000 euro buße niemals niemals oder sehr bitte oder sich verplappert und zu viel erzählen ja aber kann man gar nicht so viel erzählen aus arschloch ja wir kommen langsam zur letzten frage auch wenn ich mich diesem treffen den begriff durchaus anschließen ich habe gar keine frage ich wollte einfach nur ganz ganz herzlichen dank sagen an alle an euch helden die ihr euch her [Applaus] rainer du hast vorhin von seinem vater gesprochen als dein persönlicher held also mein persönlicher held bist du jetzt hier [Applaus] ich möchte nur ein zitat von pipi langstrumpf nochmal erwähnen ich schaff mir die welt wie sie mir gefällt und in diesem sinne würde ich uns alle wünschen dass wir uns die welt schaffen die uns gefällt das machen wir vielen dank vielen dank an euch auch versammlungsteilnehmer einreichen wie die podiumsgäste für die zeit die wir heute gemeinsam verbringen durften auch viele grüße an die vielen zuschauer in den live streams zu hause an den bildschirmen und die reise geht weiter wir haben eine unerwartete reise miteinander begonnen wer weiß wo die hinführt aufgeben bange machen gilt nicht insofern möchte ich einfach mit dem zitat oder mit einer mit einer bemerkung schließen die heutige versammlung also wir sind die aktive gewartet haben und damit schließlich offiziell die heutige versammlung besten dank [Applaus] [Musik] [Applaus]

Gunnar Kaiser: Hermann Hesse über Eigensinn

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

Eine Tugend gibt es, die liebe ich sehr, eine einzige. Sie heißt Eigensinn. – Von allen den vielen Tugenden, von denen wir in Büchern lesen und von Lehrern reden hören, kann ich nicht so viel halten. Und doch könnte man alle die vielen Tugenden, die der Mensch sich erfunden hat, mit einem einzigen Namen umfassen. Tugend ist: Gehorsam. Die Frage ist nur, wem man gehorche. Nämlich auch der Eigensinn ist Gehorsam. Aber alle andern, so sehr beliebten und belobten Tugenden sind Gehorsam gegen Gesetze, welche von Menschen gegeben sind. Einzig der Eigensinn ist es, der nach diesen Gesetzen nicht fragt. Wer eigensinnig ist, gehorcht einem anderen Gesetz, einem einzigen, unbedingt heiligen, dem Gesetz in sich selbst, dem »Sinn« des »Eigenen«.

Es ist sehr schade, daß der Eigensinn so wenig beliebt ist! Genießt er irgendwelche Achtung? O nein, er gilt sogar für ein Laster oder doch für eine bedauerliche Unart. Man nennt ihn bloß da bei seinem vollen, schönen Namen, wo er stört und Haß erregt. (Übrigens: wirkliche Tugenden stören immer und erregen Haß. Siehe Sokrates, Jesus, Giordano Bruno und alle anderen Eigensinnigen.) Wo man einigermaßen den Willen hat, Eigensinn wirklich als Tugend oder doch als hübsche Zierde gelten zu lassen, da schwächt man den rauhen Namen dieser Tugend nach Möglichkeit ab. »Charakter« oder »Persönlichkeit« – das klingt nicht so herb und beinah lasterhaft wie »Eigensinn«. Das tönt schon hoffähiger, auch »Originalität« läßt man sich zur Not gefallen. Letztere freilich nur bei geduldeten Sonderlingen, bei Künstlern und solchen Käuzen. In der Kunst, wo der Eigensinn keinen merklichen Schaden für Kapital und Gesellschaft anrichten kann, läßt man ihn als Originalität sogar sehr gelten, beim Künstler gilt ein gewisser Eigensinn geradezu für wünschenswert; man bezahlt ihn gut. Sonst aber versteht man unter »Charakter« oder »Persönlichkeit« in der heutigen Tagessprache etwas äußerst Verzwicktes, nämlich einen Charakter, der zwar vorhanden ist und gezeigt und dekoriert werden kann, der sich aber bei jedem irgend wichtigen Anlaß sorgfältig unter fremde Gesetze beugt. »Charakter« nennt man einen Mann, der einige eigene Ahnungen und Ansichten hat, aber nicht nach ihnen lebt. Er läßt nur ganz fein so je und je durchblicken, daß er anders denkt, daß er Meinungen hat. In dieser sanften und eitlen Form gilt Charakter auch schon unter Lebenden für Tugend. Hat aber einer eigene Ahnungen und lebt wirklich nach ihnen, so geht er des lobenden Zeugnisses »Charakter« verlustig, und es wird ihm nur »Eigensinn« zuerkannt. Aber nehmen wir doch das Wort einmal wörtlich! Was heißt denn »Eigensinn«? Das, was einen eigenen Sinn hat. Oder nicht?

Einen »eigenen Sinn« nun hat jedes Ding auf Erden, schlechthin jedes. Jeder Stein, jedes Gras, jede Blume, jeder Strauch, jedes Tier wächst, lebt, tut und fühlt lediglich nach seinem »eigenen Sinn«, und darauf beruht es, daß die Welt gut, reich und schön ist. Daß es Blumen und Früchte, daß es Eichen und Birken, daß es Pferde und Hühner, Zinn und Eisen, Gold und Kohle gibt, das alles kommt einzig und allein davon her, daß jedes kleinste Ding im Weltall seinen »Sinn«, sein eigenes Gesetz in sich trägt und vollkommen sicher und unbeirrbar seinem Gesetze folgt.

Einzig zwei arme, verfluchte Wesen auf Erden gibt es, denen es nicht vergönnt ist, diesem ewigen Ruf zu folgen und so zu sein, so zu wachsen, zu leben und zu sterben, wie es ihnen der tief eingeborene eigene Sinn befiehlt. Einzig der Mensch und das von ihm gezähmte Haustier sind dazu verurteilt, nicht der Stimme des Lebens und Wachstums zu folgen, sondern irgendwelchen Gesetzen, die von Menschen aufgestellt sind und die immer von Zeit zu Zeit wieder von Menschen gebrochen und geändert werden. Und das ist nun das Sonderbarste: Jene wenigen, welche die willkürlichen Gesetze mißachteten, um ihren eigenen, natürlichen Gesetzen zu folgen – sie sind zwar meistens verurteilt und gesteinigt worden, nachher aber wurden sie, gerade sie, für immer als Helden und Befreier verehrt. Dieselbe Menschheit, die den Gehorsam gegen ihre willkürlichen Gesetze als höchste Tugend bei den Lebenden preist und fordert, dieselbe Menschheit nimmt in ihr ewiges Pantheon gerade jene auf, die jener Forderung Trotz boten und lieber ihr Leben ließen, als ihrem »eigenen Sinn« untreu wurden.

Das »Tragische«, jenes wunderbar hohe, mystisch-heilige Wort, das so voll von Schauern aus einer mythischen Menschheitsjugend her ist und das jeder Berichterstatter täglich so namenlos mißbraucht, das »Tragische« bedeutet ja gar nichts anderes als das Schicksal des Helden, der daran zugrunde geht, daß er entgegen den hergebrachten Gesetzen dem eigenen Sterne folgt. Dadurch, und einzig dadurch, eröffnet sich der Menschheit immer wieder die Erkenntnis vom »eigenen Sinn«. Denn der tragische Held, der Eigensinnige, zeigt den Millionen der Gewöhnlichen, der Feiglinge, immer wieder, daß der Ungehorsam gegen Menschensatzung keine rohe Willkür sei, sondern Treue gegen ein viel höheres, heiligeres Gesetz. Anders ausgedrückt: der menschliche Herdensinn fordert von jedermann vor allem Anpassung und Unterordnung – seine höchsten Ehren aber reserviert er keineswegs den Duldsamen, Feigen, Fügsamen, sondern gerade den Eigensinnigen, den Helden.

Wie die Berichterstatter die Sprache mißbrauchen, wenn sie jeden Betriebsunfall in einer Fabrik »tragisch« nennen (was für sie, die Hanswurste, gleichbedeutend ist mit »bedauerlich«), so tut die Mode nicht minder unrecht, wenn sie vom »Heldentod« all der armen, hingeschlachteten Soldaten spricht. Das ist auch so ein Lieblingswort der Sentimentalen, vor allem der Daheimgebliebenen. Die Soldaten, die im Kriege fallen, sind gewiß unsres höchsten Mitgefühls würdig. Sie haben oft Ungeheures geleistet und gelitten, und sie haben schließlich mit ihrem Leben bezahlt. Aber darum sind sie nicht »Helden«, so wenig wie der, der eben noch ein einfacher Soldat war und vom Offizier wie ein Hund angeschrien wurde, durch die tötende Kugel plötzlich zum Helden wird. Die Vorstellung ganzer Massen, ganzer Millionen von »Helden« ist an sich widersinnig.

Der »Held« ist nicht der gehorsame, brave Bürger und Pflichterfüller. Heldisch kann nur der Einzelne sein, der seinen »eigenen Sinn«, seinen edlen, natürlichen Eigensinn zu seinem Schicksal gemacht hat. »Schicksal und Gemüt sind Namen eines Begriffes«, hat Novalis gesagt, einer der tiefsten und unbekanntesten deutschen Geister. Aber nur der Held ist es, der den Mut zu seinem Schicksal findet.

Würde die Mehrzahl der Menschen diesen Mut und Eigensinn haben, so sähe die Erde anders aus. Unsere bezahlten Lehrer zwar (dieselben, die uns die Helden und Eigensinnigen früherer Zeiten so sehr zu rühmen wissen) sagen, es würde dann alles drüber und drunter gehen. Beweise haben und brauchen sie nicht. In Wirklichkeit würde unter Menschen, die selbständig ihrem inneren Gesetz und Sinn folgen, das Leben reicher und höher gedeihen. In ihrer Welt würde manches Scheltwort und mancher rasche Backenstreich vielleicht ungesühnt bleiben, welcher heute ehrwürdige staatliche Richter beschäftigen muß. Es würde auch hin und wieder ein Totschlag passieren – kommt das trotz allen Gesetzen und Strafen nicht auch heute vor? Manche furchtbare und unausdenklich traurige, irrsinnige Dinge aber, die wir mitten in unserer so wohlgeordneten Welt schauerlich gedeihen sehen, wären dann unbekannt und unmöglich. Zum Beispiel Völkerkriege.

Jetzt höre ich die Autoritäten sagen: »Du predigst Revolution.«

Wieder ein Irrtum, der nur unter Herdenmenschen möglich ist. Ich predige Eigensinn, nicht Umsturz. Wie sollte ich Revolution wünschen? Revolution ist nichts anderes als Krieg, ist genau wie dieser eine »Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln«. Der Mensch aber, der einmal den Mut zu sich selber gefühlt und die Stimme seines eigenen Schicksals gehört hat, ach, dem ist an Politik nicht das mindeste mehr gelegen, sie sei nun monarchisch oder demokratisch, revolutionär oder konservativ! Ihn kümmert anderes. Sein »Eigensinn« ist wie der tiefe, herrliche, gottgewollte Eigensinn jedes Grashalms auf nichts anderes gerichtet als aufsein eigenes Wachstum. »Egoismus«, wenn man will. Allein dieser Egoismus ist ein ganz und gar anderer als der verrufene des Geldsammlers oder des Machtehrgeizigen!

Der Mensch mit jenem »Eigensinn«, den ich meine, sucht nicht Geld oder Macht. Er verschmäht diese Dinge nicht etwa, weil er ein Tugendbold und resignierender Altruist wäre – im Gegenteil! Aber Geld und Macht und all die Dinge, um derentwillen Menschen einander quälen und am Ende totschießen, sind dem zu sich selbst gekommenen Menschen, dem Eigensinnigen, wenig wert. Er schätzt eben nur eines hoch, die geheimnisvolle Kraft in ihm selbst, die ihn leben heißt und ihm wachsen hilft. Diese Kraft kann durch Geld und dergleichen nicht erhalten, nicht gesteigert, nicht vertieft werden. Denn Geld und Macht sind Erfindungen des Mißtrauens. Wer der Lebenskraft in seinem Innersten mißtraut, wem sie fehlt, der muß sie durch solche Ersatzmittel, wie Geld, kompensieren. Wer das Vertrauen zu sich selber hat, wer nichts anderes mehr wünscht, als sein eigenes Schicksal rein und frei in sich zu erleben und ausschwingen zu lassen, dem sinken jene überschätzten, tausendmal überzahlten Hilfsmittel zu untergeordneten Werkzeugen herab, deren Besitz und Gebrauch angenehm, aber nie entscheidend sein kann.

Oh, wie ich diese Tugend liebe, den Eigensinn! Wenn man sie erst einmal erkannt und etwas davon in sich gefunden hat, dann werden die vielen bestempfohlenen Tugenden allesamt merkwürdig zweifelhaft.

Der Patriotismus ist so eine. Ich habe nichts gegen ihn. Er setzt an Stelle des Einzelnen einen größeren Komplex. Aber so richtig als Tugend geschätzt wird er doch erst, wenn das Schießen losgeht – dieses naive und so lächerlich unzulängliche Mittel, »die Politik fortzusetzen«. Den Soldat, der Feinde totschießt, hält man doch eigentlich immer für den größeren Patrioten als den Bauern, der sein Land möglichst gut anbaut. Denn letzterer hat davon selber Vorteil. Und komischerweise gilt in unserer verzwickten Moral stets diejenige Tugend für zweifelhaft, die ihrem Inhaber selber wohltut und nützt! Warum eigentlich? Weil wir gewohnt sind, Vorteile immer auf Kosten anderer zu erjagen. Weil wir voll Mißtrauen meinen, immer gerade das begehren zu müssen, was ein anderer hat.

Der Wildenhäuptling hat den Glauben, die Lebenskraft der von ihm getöteten Feinde gehe in ihn selber über. Liegt nicht dieser selbe arme Negerglaube jedem Krieg zugrunde, jeder Konkurrenz, jedem Mißtrauen zwischen den Menschen? Nein, wir wären glücklicher, wenn wir den braven Bauer mindestens dem Soldaten gleichstellen würden! Wenn wir den Aberglauben aufgeben könnten, das, was ein Mensch oder ein Volk an Leben und Lebenslust gewinne, müsse unbedingt einem andern weggenommen sein!

Nun höre ich den Lehrer sprechen: »Das klingt ja sehr hübsch, aber bitte betrachten Sie die Sache einmal ganz sachlich vom nationalökonomischen Standpunkt aus! Die Weltproduktion ist — «

Worauf ich erwidere: »Nein, danke. Der nationalökonomische Standpunkt ist durchaus kein sachlicher, er ist eine Brille, durch die man mit sehr verschiedenen Ergebnissen schauen kann. Zum Beispiel vor dem Kriege konnte man nationalökonomisch beweisen, daß ein Weltkrieg unmöglich sei oder doch nicht lange dauern könne. Heute kann man, ebenfalls nationalökonomisch, das Gegenteil beweisen. Nein, lasset uns doch einmal Wirklichkeiten denken, statt dieser Phantasien!«

Es ist nichts mit diesen »Standpunkten«, sie mögen heißen, wie sie wollen, und sie mögen von den fettesten Professoren vertreten werden. Sie sind alle Glatteis. Wir sind weder Rechenmaschinen noch sonstwelche Mechanismen. Wir sind Menschen. Und für den Menschen gibt es nur einen natürlichen Standpunkt, nur einen natürlichen Maßstab. Es ist der des Eigensinnigen. Für ihn gibt es weder Schicksale des Kapitalismus noch des Sozialismus, für ihn gibt es kein England und kein Amerika, für ihn lebt nichts als das stille, unweigerliche Gesetz in der eigenen Brust, dem zu folgen dem Menschen des bequemen Herkommens so unendlich schwerfällt, das dem Eigensinnigen aber Schicksal und Gottheit bedeutet.

Es scheint nun einmal so zu sein, daß die Völker überhaupt nichts »lernen«, weder aus verlorenen noch aus gewonnenen Kriegen, von allen Tätigkeiten scheint gerade das Lernen die, wozu sie am schwersten zu bringen sind. Was alles hätten die Sieger, was alles die Besiegten aus den Kriegen 1870, 1914 und 1939 lernen können! Aber dieses Lernen wird, so scheint es, jeweils weder von den Völkern noch von deren führender Oberschicht geleistet, sondern immer nur von einer dünnen und machtlosen Schicht von Geistigen. Diese kleine und einflußlose Schicht produziert zwar Erkenntnisse, sie stellt Wahrheiten fest, welche aber immer erst in einer zu Schlagwörtern verzerrten Form und um eine Generation zu spät den Weg in die Menge finden. Es folgt daraus, so scheint es, daß Verzweiflung die eigentliche und legitime Haltung der Erkennenden sein müsse, so wie Drauflosleben und Blindbleiben die der Völker. Dennoch scheint es aber hinter oder über dem Tatsächlichen und Manifesten eine echtere, haltbarere und sinnvollere Wirklichkeit zu geben, zu der unsre Philosophien und Religionen den geahnten Zugang suchen, und um deren wegen es sich dennoch lohnt zu leben

Gunnar Kaiser: Manipulation und Gewalt im System – Was tun?

Die Traumatherapeutin Birgit Assel und der Philosoph Bertrand Stern im Gespräch über Manipulation, Erziehung zur Hörigkeit, Traumatisierung und strukturelle Gewalt des Systems. Wir brauchen Vertrauen, Begleitung und Mut, aber noch mehr Unmut, um uns zu befreien. Links
Birgit Assel: igtv.de
Bertrand Stern: bertrandstern.de | frei-sich-bilden.de | malspiel-siegburg.de
Eine Videoproduktion von Tobias Jansen
youtube.com/tobiasjansen | instagram.com/tobsjans | jansen-film.de

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Wetter und es keine direkte Opfer also das heißt die Gewalt ist so unterschwellig ja das äh die gar nicht häufig als Gewalt empfunden wird und auch dieses Opfer sein ist dann auch gar nicht so wirklich spürbar und trotzdem findet sie statt und Vertrauen würde ich einfach ja Ich habe sozusagen zur Einstimmung vorbereitet was strukturelle Gewalt sein könnte wie man sie definieren könnte und das würde ich einfach mal gern vortragen das hat jetzt mit mir nichts zu tun sondern ich mach mich hier zum Sprache eine die eine Annäherung an die Definition von strukturelle Gewalt erstmal ist es ein Begriff der nicht sehr alt ist der vom Friedensforscher Johan Galtung stammte der ist 1930 in Oslo geborenen norwegische Mathematiker Soziologe und Politologe äh unter anderem war ja auch Träger des Alternativen Nobelpreis 1987 und dafür zu der strukturelle Gewalt möchte ich gerne 7 Punkte formulieren um darzustellen was sie ist

7 Merkmale struktureller Gewalt

  1. Es ist keine unmittelbare keine persönliche Gewalt sondern eine heimliche eine subtile eine sozusagen anonyme Gewalt die sich aus den zusammenhängen ergibt für die niemand verantwortlich ist für die niemand verantwortlich ist.
  2. Im Unterschied und im Gegensatz zur offenen Gewalt die eine Reaktion bewirkt entweder gegen Gewalt oder gar keine Gewalt löst die strukturelle Gewalt bei deren Empfänger Opfern zumeist ein Gefühl von Ohnmacht oder gar von Schuld aus nicht selten werden die betroffenen gezwungen sich mittels des psychoanalytisch bekannten Phänomens der Identifikation mit dem Aggressor zu entlasten Identifikation dem Aggressor heißt also der Machthaber egal Wer hatte recht und ich hatte Unrecht oder der mich peinigen der hatte recht oder der Gewalttäter hatte recht gekommen sind äh dies mag erklären weshalb nur so selten Menschen sich hiergegen zu Wehr setzen können denn Die Frage ist wogegen würden sie sich zu Wehr setzen
  3. Diese Gewalt ist kaum fassbar sie ist kaum greifbar sie ist kaum materialisierbar sie ist sogar dermaßen in den von mir sogenannte Norm der Normalität verankert dass sie sogar als gut als positiv als nützlich als zielführend gilt Widerstand wird hingegen pathologisiert, psychiatrisiert oder kriminalisiert
  4. Die besondere Perfidie die vom freiheitlich demokratischen Staat den das ist ja die Situation die wir heute noch beanspruchen sollten also ich wiederhole die besondere perfidie vom freiheitlich demokratischen Staat aus darf keine Gewalt ausgehen. och genau dieser Staat verankert verordnet und kontrolliert und sanktioniert sogar durch die Justiz diese strukturelle Gewalt als ein legi als eine legitimes Mittel dafür gibt es viele Institution die als normal gelten wo der Staat sagt das ist so ob es das Militär oder die Schule oder das Medizinsystem oder der Verkehr usw wir werden sicherlich nochmal darauf zurückkommen
  5. Was auch strukturelle Gewalt ist kann nicht von denen definiert werden von denen sie ausgeht und diese folglich wohl meinen leugnen sondern von deren Empfängern also nicht ich der vielleicht Gewalttäter bin kann sagen Nein ich hab keine Gewalt ausgeübt sondern Wer Gewalt definiert das sind diejenigen die als die dies als Gewalt empfunden haben und die in dem Fall mich als übergriffig bezeichnen würde betrachten würden und entsprechend reagieren würden. das heißt also der Gewaltbegriff kann nicht von den oben kommen sondern muss von denen Empfängern von denen diese Empfang komm empfinden
  6. Bisher konnte strukturelle Gewalt definiert werden als die subtil manipulatorischen Gewalt die von herrschenden zulasten der beherrschten ausgeübt wird mit entsprechend normierten Namen mit mit einem entsprechend normiert Narrativ wieder neue deutsche Begriff dafür lautet doch nun gerade jetzt erfahren wir eine von den Massen selbst ausgehende strukturelle Gewalt, in den die Massen nehmen nicht sich das narrativ der herrschenden aneignen und transportieren. Könnte dies nicht ein Zeichen von Totalitarismus sein also wenn plötzlich die herrschenden sich zurücklehnen können und die Massen selbst machen sich zu zu den Trägern und prägen diese strukturelle Gewalt
  7. Aus aktuellem Anlass eine besondere Gestaltung der strukturellen Gewalt ist die manipulative macht Angst zu verbreiten Panik auszulösen und Missstände zu verankern dazu die sogenannten 3 Gewalten im demokratischen Staat also die legislative die Exekutive und Justiz hat die legislative und die vierte Gewalt nämlich die Medien vollständig unter Kontrolle zu bringen und die sogar als Rettung vorzustellen und darzustellen oder wie eine berühmte Bundeskanzler gesagt hat als alternativlos.

das sind aus meiner sicht 7 aspekte der strukturellen gewalt über die wir uns jetzt ich näher

36:33 Ich weiß von einigen müttern und vätern die mich kontaktiert haben die das angewandt haben mit diesen Reaktionen und ich weiß dass es nicht einfach ist dass es ist nie bequem in einer bequemen Welt das weiß ich aber Es ist möglich dass allerdings jetzt eines voraus und da lege ich großen Wert darauf das hat natürlich was mit dem Begriff Kind und Zyklen zu tun wir Menschen sind nicht die Untertanen des Systems sondern Wir sind die subjekte und das System ist da um uns zu dienen und das möchte ich gerne wieder gerade Rücken und dafür sorgen dass es auch tatsächlich gerade gerückt wird alles andere nämlich das umgekehrte daß wir uns zu objekten des Systems machten wäre eine Form von offener strukturelle Gewalt also es ist blöd weil die immer so viel ist aber das ist ganz klar und eindeutig es ist unvereinbar und die Menschenrechte sind da ganz eindeutig sie setzen den Menschen als Subjekt in den Mittelpunkt und nicht das Objekt nicht den zögling nicht das Opfer von strukturelle Gewalt auch wenn sie noch so wohlmeinend von staatlicher Seite gebracht wird das war also dereine.es gibt Widerstand und je unsinniger das System und seine Regeln sind desto Größe ist auch die Chance dass dagegen Widerstand aufkommt und der Widerstand muss nicht zahlenmäßig groß sein es ist Ich habe nie anmaßen geglaubt Ich habe an entschlossene energischer einzelne Menschen glaubt die gesagt haben Nein da mach ich nicht mit und die verändern etwas das war der erste Punkt der zweite Punkt ist wenn wir uns die Situation in der wir Moment sind aus einer anderen warte angucken stellt sich doch wahrscheinlich die Frage wovor haben die Menschen Angst corona ist ja nur ein Vorwand corona ist nur ein Alibi für etwas anderes jetzt könnten wir natürlich abgleiten in einer ehe in eine Diskussion ob da ein System dahinter steckt und ob ein neues System verankert das brauchen wir nicht eines scheint mir aber ganz wichtig wenn Menschen glücklich sind was auch immer darunter zu verstehen ist wenn Menschen gesund sind wenn sie sozial eingebettet sind sind sie auch widerstandsfähig das heißt also die ganze Problematik mit der wir es jetzt zu tun haben ist ein Zeichen dafür dass es uns nicht gut geht ich sage es etwas pauschal formuliert diese Zivilisation die ich nenne die ich bezeichne als die Bürger die Zivilisation ist an ihrem Ende und die Menschen sind völlig verunsichert weil sie einerseits in sich eine leise Stimme noch spüren oder hören die ihnen sagt deine Lebendigkeit darf nicht auf dem Altar der der Normalität geopfert werden aber auf der anderen Seite haben die Menschen eine ungeheure Angst davor aufzufallen wenn sie sich zu ihrer inneren Stimme zu der Stimme ihres Gewissens und ihre Lebendigkeit bekennen wollten und diese lebenssinn ist nicht vereinbar mit der strukturelle Gewalt um uns herrscht und das ist jetzt die große Frage wie werden die Menschen diesen Widerspruch ich sag mal handeln können wie werden sie damit umgehen können welches Gleichgewicht werden sie finden und wir sollten mal ich sag immer den Abend ich wurde am nächsten morgen loben denn es ist noch nicht gesagt dass das System so durch kommt mit seinem mit seiner Gewalt mit seiner offenen mit seiner strukturelle Gewalt in dieser Gewalt ist ein Zeichen von Schwäche und diese schwache System kann einfach nicht mehr weitermachen das heißt es wird so hoffe ich und so denke ich ein Moment ein Moment kommen wo das ganze gibt und wo die Menschen welche sehr salopp formulieren darf die Schnauze voll haben und sagen wir machen nicht mehr mit und dann bleiben sie im Bett und wenn sie im Bett bleiben und nicht mehr arbeiten gehen gibt das System um und dann können die Milliardäre gucken wo sie ihre Milliardäre Milliarden noch finden wenn die Menschen im Bett bleiben und gesund sind für sich dann wären sie nicht mehr traktiert werden sie nicht mehr wohl erzogen werden sie nicht mehr dies und jenes tun was typisch für die Situation ob das hier zustande kommen weiß ich nicht aber es ist ein Gedanke den ich zumindest formuliert haben wollte und der dritte Punkt ergibt sich eigentlich aus den 2 ersten ich stehe als Philosoph wirklich vor einem Rätsel denn Wir haben es mit einer sanktionierten Lüge zu tun die verbreitet wird manipulativ verbreitet wird massig verbreitet die Leute glauben an diese Lüge und Wir haben es mit einer sag mal pauschal einer Wahrheit zu tun die diese Lüge natürlich äh lügen straft ja die also sagt es stimmt einfach nicht aber das Normalität das sogenannte narrativ sagt es ist so und die Frage die ich mir immer wieder Stelle ist Leute wann wart ihr auf aus der Lüge wann seht ihr diese Lüge das wird natürlich nicht passieren solange die Leute die normalen Formate haben sich jeden Abend indoktrinieren lassen also es es wird einem Jahr einfach schlecht wenn man jeden Tag bei den Nachrichten ich hab kein Fernsehen Ich kann nicht mitreden aber allein schon die 5 Minuten Nachrichten am Tag die ich im Radio hören ein um zu wissen was ein gewisser Minister oder eine gewisse Ministerin eine Kanzlerin Bundespräsident von sich gegeben diese 5 Minuten reichen wir um um mich schon äh um mich schon in Wallung zu bringen mir wird schon kotzübel davon wenn ich höre wie diese Wahrheit verdreht wird wir haben das Problem nicht und wir können es noch lange herbeireden, herbeizitieren und so tun als ob irgendwann mal muss doch klar werden dass es so nicht weitergeht.

Birgit Assel: Genau das ist natürlich so die Vorstellung ja und ich hab auch Ich hoffe natürlich auch da wir ja so gesunde Struktur noch in uns haben die das die auch schon ne Ahnung haben aber wenn wir und das ist glaube ich ein großes Problem schon als junge Menschen so sehr belogen worden sind von unseren Eltern ja die uns auch ihre Gefühle abgesprochen haben unsere Gefühle abgesprochen haben ja also meine jeder kennt das ne junge weint nicht oder Indianer kennt keinen Schmerz und musst nicht traurig sein oder alleine was schon verwirrend ist für junge Menschen wenn zum Beispiel die Eltern Beziehung wenn der Spannung sind was ja passieren kann ja man ist halt nicht immer gut miteinander das kann auch Stress kann Konflikte geben und diese kleinen Wesen haben ganz vernarrt hin weil für die ist es sehr wichtig dass sie in einem sicheren Umfeld sind und wenn die spüren mit Mama Papa ist irgendwas ist die streiten sich oder so und der junge Mensch fragt Mama und Papa ist irgendwas mögt ihr euch nicht mehr und die man ein alles in Ordnung Wir haben hier ne da ist gar nichts dann wird das Kind oder der junge Menschen sein Wahrnehmung verwirrt und wenn das ganz oft passiert und häufig mein das Eltern noch nicht mal böse sondern die glauben wir wirklich ich will ja mein Sohn meine Tochter dafür schützen wenn ich jetzt hier Stress habe mit meinem Mann und meiner Frau dann ist es ja Sache und dann möchte ich ja gar nicht dass das irgendwie als Kind kommt aber der junge Mensch spürt das und wird in seiner Wahrnehmung verwirrt und je öfter das passiert und das ist eine Lüge in dem Moment Es gibt natürlich auch direkt lügen ja also da Frage ich mich manchmal auch Wie ist das eigentlich mit dem Weihnachtsmann da fängts anfängt das war eigentlich schon also dieses ne Welt da aufzubauen und daher wundert es mich halt nicht daß wir uns heute immer noch so belügen lassen und ich meine wir wissen ja aus der Vergangenheit aber vielleicht ist das auch gar nicht so viel ich jeder der Vortrag von Daniele Ganser gehört hat weißt du wie viele Kriegs irgendwelche einfach was mit dem Jugoslawien Krieg wir dann kriegt die Talking Lüge was da alles passiert ist Irak ja also da brauchen wir noch nicht mal Nein letzten mitzunehmen wo ja auch niemand so richtig weiß Was ist eigentlich passiert ja oder auch die Brutkastenlüge ne mit dieser jungen F Frau die da drehen über Stiftung Kongress stand ja wo was die Tochter aus Kairo glaub ich ne oder weiß ich nicht und wo sich herausgestellt hatte die hat gelogen aber so unfassbar und ich weiß das deswegen weil Ich war in der Zeit schwanger mit meiner Tochter und ich hab so eine Wut bekommen als ich das im Fernsehen gesehen hab diese junge Frau ging durch alle Medien ja ich mit Baby im Bauch ja und dann ist da dieser Hussein mit seinen Soldaten und reißt die die Babys aus dem brutkasten ne also ich hätte den gleich selbst mit erschossen ja also das spürt man aufgeheizt wird wieder Wut auch entfacht wird und dann ist es eine Lüge und das passiert natürlich heute genauso und ja es ist erschreckend und meine einzige Hoffnung ist tatsächlich dass du diese Alternativen Medien die ja immer mehr werden wo jetzt Kaiser sie sind ja auch irgendwie ganz neu dazugekommen was ich total schön finde und da vertraue ich dann auch wieder an Herrn Stern das wir brauchen nicht alle wir brauchen die glaub ich so eine kritische Masse ja das sagt auch Ulrich mies ganz oft der auch im rubikon schreibt und auch fassadendemokratie und so geschrieben hat das der sagt wir brauchen gar nicht äh alle wenn eine kritische Masse haben dann kann sich was verändern und ein Paradigma das wäre ja wirklich ein Paradigmenwechsel ich meine wir wollen ja nicht zurück zu dem was wir vorher ne ja also das also zumindest wir beide haben das nicht als Ziel sondern dass wir rauskommen aus diesem reichen rauskommen aus dieser strukturelle Gewalt in der wir immer noch Leben und so ein paradigmawechsel findet ja statt wenn ganz viele Menschen sehr ähnliches äh als Ziel haben oder auch erstreben und das ist so ein bisschen meine Hoffnung dass es hier in Deutschland viel ergibt das ist auch in anderen europäischen Ländern ganz viele gibt und dass jeder irgendwie so für uns ein bisschen brutzeln und jeder so versucht zu sein zu machen aber das irgendwann da was großes draus wird und dass dann sich verändert also manchmal muss ja auch erst was reif werden und vielleicht brauchen wir auch noch diese krasse Krise lso ich hätte so gelesen von den Azteken die irgendwann mal das Rad erfunden haben und was glaube ich ja ewig als als äh Spielzeug benutzt wurde weil niemand wusste was fange ich damit an und irgendwann kam auch immer neue Ideen und Gedanken und dann wurde das hat eigentlich so eingesetzt wie wir es heute kennen

Gunnar Kaiser: Aja ja also sagt zumindest das Fahrrad erfunden wurde weil der Vulkan ausgebrochen ist und dann die Ernte so schlecht waren und die Leute ihre Pferde essen mussten und dann konnten sie nicht mehr sich fortbewegen und dann hat jemand das Fahrrad war schon erfunden aber jetzt wurde es das weiß nicht ob das ein ein oben ist ist aber

47:56 Was müssten den Menschen um diese Krise nutzen zu können auch sozusagen wir müssen sie sich befreien aus vielleicht diesem trauma wir könnte diese therapie aussehen um auch die lügen erstmal nicht mehr zu durchschauen auch so zu akzeptieren dass ich belogen wurde und wieder in diese verantwortung selber zu kommen um auch selber handeln zu können.

Birgit Assel: Also erstmal braucht natürlich tatsächlich Mut und vielleicht auch eine Ahnung haben ähm dass ich überhaupt Traum erlebt habe was das mit mir macht und hab ich auch das Gefühl dass es tatsächlich bei vielen Menschen der Fall ist also ich erlebe zum Beispiel in meiner Praxis oder auch in meinem Umfeld mit Menschen mit denen ich ja schon ne ganze Weile arbeite dass niemand dabei der Angst vor dem Virus holen also überhaupt keiner ja die sagen eher also das Virus macht mir keine Angst aber das was jetzt immer Gesellschaft passiert das macht mir Angst und dann gibt es ja auch ganz viele Eltern Bewegungen und das ist ja auch das spannende das Eltern wenn die erstmal für sich so die die haben ja erziehen will ich nicht mehr Na Ich möchte was anderes und dann gab es diesen Slogan Beziehung statt Erziehung und dann merken diese Eltern aber ganz schnell upps das ist gar nicht so einfach weil sie selber gar nicht in Beziehung mit sich selbst sein können weil sie selber erzogen worden sind und sich deswegen Spalten mussten und dann kann es sein dass zum Beispiel Lebendigkeit eines jungen Menschen dass die beängstigend ist ja dass man die gar nicht aushalten kann weil das auf einmal eine Bedrohung erlebt wird oder auch wutanfälle ja wenn so ein ein ein kleiner Mensch auf einmal ein wutanfall kriegt ja dass man sich dann selber bedroht fühlen also Ich bin ja omi und Ich weiß nicht wirklich F dann als Mann einer dreijährige enkelsohn wo ich erst immer vermieden okay ne Reihe können wir schnell zu Zwergen okay wie verhindere ich das jetzt ne und dann hat aber alles nichts geholfen weil das ja auch richtig gut dass ein wichtiges Gefühl und das weiß ich ja aber da ist mir erst bewusst geworden dass mich diese gut bedroht und Erst als ich mir also wirklich sagen es das ist ein dreijähriger junge Mensch ja ja doch dich doch jetzt nicht ernsthaft ja und da bin ich aber nochmal ein eigenes Thema von mir angekommen ja wo ich gemerkt Oh da sitzt ja noch was und Ich glaube das ist wichtig und da hab ich so auch ein Stück Hoffnung dass ganz viele junge Eltern jetzt merken so will ich das nicht mehr ich mach das anders ich Stoß an meinen eigenen Grenzen ich muss gucken O Wo ist denn hier bei mir was dann Merk ich Grad dieses Gefühl hat ja nur was mit mir zu tun und dann in meinem Sohn und meiner Tochter da hab ich jetzt auch Hoffnung dass diese Masken Geschichte in den Schulen äh betrifft das da auch möglicherweise immer mehr Eltern merken also das will ich jetzt nicht wenn die jungen Menschen den Mut haben zu sagen ich Krieg keine Luft oder mich stört das ja und da hoffe ich einfach drauf dass da was passiert und dann ist natürlich etwas das bin ich ja darauf bin ich ja auch tatsächlich erst durch ein Stern gekommen das war mir voll überhaupt nicht so so bewusst also Wir haben uns vor einigen Jahren kennengelernt auf so da hatten sie einen Vortrag erhalten in der Nähe von Hannover und zu dem Zeitpunkt waren meine Tochter noch ich äh so wollte freie Schule Gründen und hatten gerade so Konzept und alles war schon ganz gut und dann bin ich zu Sternchen Stern das äh meine Tochter nicht vor sagt er Es gibt keine freie Schule Stern natürlich gibt es eine freie Schule wir Gründen doch und dann sagt er Nein Es gibt keine freie Schule bis zu dem Zeitpunkt weil mir dieser schulzwang dieser Gebäude Anwesenheit von überhaupt nicht wirklich bewusst und dann äh sagte Herr Stern zu mir auch wenn ihr dann eine Schule gründet ihr kommt um den Gebäude anwesenheitszwang nicht herum und da hab ich gedacht Oh stimmt und dann sagt er auch zu mir sagte ja was machen sie denn dann wenn ihre enkelsöhne sagen omi Mama hatte echt ne tolle Schule aber wir gehen da nicht hin ja und dann ist mir das tatsächlich erst mal bewusst geworden und trotzdem haben tatsächlich an meine Tochter und ich noch an diesem Projekt festhalten weil wir dachten okay das ist zumindest eine Möglichkeit das ist ein Kompromiss ein System um nicht viel diese Regel steht Regelschule Konzept zu haben so ist ja blenden wir dieses Jahr gestartet ja es war alles perfekt Wir haben das Konzept von der landesschulbehörde genehmigt gehabt Wir haben ähm ganz viele Unterstützer gehabt Wir haben hätten auch 2 Lehrer gehabt mit zweiten Stahl das also wir werden das wir los gegangen dann kam ohne und in dem Moment können wir auch keine informationsabende wir machen weil wir noch mehr werben wollten wir unser schulprojekt und dann wurde auf einmal alles ganz eng dann hat wo sie es mit der Finanzierung auch schwierig ne so da ist es dann auch bissl das so vorsichtig geworden und dann mussten wir das aufgeben meine Tochter und ich natürlich was vieles hat auch Schmerz auch für die Eltern die sich ja so darauf verlassen haben dass war schon nicht ganz einfach aber im zweiten Schritt habe meine Tochter ich angesagt wir wollen doch keine Kompromisse mehr an diese Systeme wir wollen es einfach nicht mehr schon gar nicht so gewalttätig wie es jetzt mit uns umgehen und ich kann mir gut vorstellen dass die Schulen in freier Trägerschaft dass die möglicherweise noch strenger kontrolliert werden als die Regelschulen weil da glaubt man noch irgendwie das läuft aber Wie ist das bei freien Schule und hätten wir uns dem Druck ausliefern wollen Oh Nein Nein

Gunnar Kaiser: Aber das ist eine wichtige Frage, kann man noch Kompromisse schließen mit dem System sollte man es sollte man in den Widerstand gehen gibt es da Möglichkeiten oder sich irgendwie rausziehen wie es da ihr Weg also da würde ich gerne etwas dazu sagen ähm

54:41 Bertrand Stern: Aber ich muss einen kleinen Schritt zurückgehen äh für mich ist es wichtig eine Unterscheidung zu Treffen zwischen einerseits dem Subjekt das Wir sind als Menschen immer und im Objekt zu dem wir gemacht werden wenn wir es zulassen ich sage aber Der Mensch ist und bleibt ein Leben lang ein zu wirkt auch wenn er sich noch so Verbands rd und wenn diese verpanzerung dicker und schwerer wird Es gibt in ihm immer noch diese dieses wesenhafte nämlich daß daß der Mensch Subjekt ist und bleibt das hat Konsequenzen und die wohlerzogen heid von der ich ausgehe ist natürlich ein Zeichen ich wollte spontan ein Makel der Norm der Normalität nämlich der strukturellen Gewalt eben dessen was wir als die das selbstverständliche betrachten so jetzt haben wir da ein grundphänomen jeder Mensch wird als Subjekt geboren auch wenn die Bedingungen der Geburt manchmal grauenhaft sind ich sage das nur weil beispielsweise die who und ist für mich nun wahrlich nicht der Maßstab aber selbst die who sie Weltgesundheitsorganisation geht von einer Rate von etwa 5% kaiserschnitten aus Wir haben aber im Moment wohl kein Wortspiel Wir haben im Moment eine in Deutschland eine Rate von über 30% das ist strukturelle Gewalt pur das ist bei Excel aus strukturelle Gewalt aber leider ist für beide Traum ja können Sie das dann auch ausführen inwiefern das für das Kind Trab könnte ich das oder kann ich was zu sagen wenn wir wenn wir also von davon ausgehen dass selbst der unter diesen Bedingungen geborene Mensch immer noch ein Subjekt ist un ein ein Kern an Lebendigkeit in sich trägt stellt sich wohl die Frage wie lange darf diese Mensch seine Lebendigkeit Leben beziehungsweise um das zu wiederholen was ich vorhin gesagt habe wann wird dieser junge Mensch auf dem Altar der Normalität geopfert indem diese Mensch dann alsbald in die Krippe in den Kindergarten in die Schule und wie auch immer geschickt wird ich sage immer gern schicken tut man ein postpaket komischerweise werden also auch Menschen geschickt das ist eigentlich sehr ungeschickt aber gut ähm und Was ist jetzt aber wenn es Mütter oder Väter gibt die das sehen und die nicht mehr dazu bereit sind die einfach sagen Nein ich lass mich nicht mehr triezen was mich betrifft als Erwachsene und Ich werde auch meine Tochter oder meinen Sohn oder beide nicht triezen zu etwas wovon ich erkenne dass es schlecht ist das heißt auf einmal wächst wieder der Geist des lebendigen in mir und dann stellt sich die Frage des Verhältnisses oder des mißverhältnisses zu einem System zu einem staatssystem und da muss ich sagen ist das letzte Wort noch lange nicht gesprochen denn äh trotz allem misslichen Erfahrung der letzten Monate mit corona noch haben wir ein Grundgesetz das die Würde des Menschen als ersten Artikel postuliert und noch haben wir gewisse Aussagen zum Menschen die wir nicht einfach so acta legen können und jetzt kommt der wichtige Augenblick in dieser Frage angenommen ich als alter Mann würde jetzt mich zu schwach fühlen um das einzuklagen was mir selbstverständlich zusteht nämlich dass ich respektiert werde dass ich nicht zum Opfer und zum Objekt strukturelle Gewalt gemacht werden was geschieht wenn meine Tochter denn mein Sohn sich verweigert wenn sie oder er sagt ich will das nicht das ist eine Situation die bis jetzt im Rahmen der strukturelle Gewalt also der Name der Normalität so gehandhabt wurde dass der Staat gesagt hat wenn ich bring ein konkretes Beispiel wenn ihre Tochter ihr so nicht in die Schule geschickt wird dann ist es ein Zeichen dafür dass sie Mutter oder Vater oder beide dieses nicht sollen so das ist einfach bequem das den Eltern in die Schuhe zu schieben und dann kommt ein Bußgeldbescheid in dem es heißt ihnen wird zu Last gelegt nicht für den nordischen Schulbesuch ihrer Tochter ihrem Sohn XY gesorgt zu haben Hallo mal ich hab dafür gesorgt sie oder Er hat Nein gesagt die Situation hat einfach bis jetzt nicht gegeben die gibt es neue dings und ich erlebe weil ich ja solche Familien auch begleite zum Teil natürlich nicht juristisch dass Ich bin ja kein Anwalt aber ich begleite sie im Rahmen der mir gegebenen Möglichkeiten Ich würde sagen der Beratung aber zumindest der Begleitung ja ich begleite sie Entschuldigung ich begleite also so daß ich Ihnen zur Seite stehe um gewisse Dinge zu klären und Ich stelle fest dass Familien die diese dieses ethische Rückgrat haben auf einmal nicht mehr gebrochen werden können noch nicht einmal von Gerichten im Gegenteil und so ist es ich sag jetzt einfach mal pauschal uns egal Wer jetzt das wir ist uns gelungen gewisse gerichtsurteile zu erringen die sozusagen die Sachen wieder richtig stellen die sozusagen äh tatsächlich annehmen was eigentlich äh jedem Menschen klar sein sollte nämlich dass jeder Mensch Mensch ist und dass jeder Mensch als Mensch äh träge und präge von Menschenrechten ist äh das klingt banal und fast äh tautologisch fast blöd ist aber nicht denn wenn wir vom Kind aus gehen also vom Objekt gehen wir von einem Wesen aus dem keine Menschenrechte zustehen gehen aber vom jungen Menschen aus dann gehen wir ja davon aus dass dieser junge Mensch nur weil er jung ist selbstverständlich nicht dass ihn nicht vorbehalten werden kann das in den Genuss von Menschenrechten kommt und Menschenrechte sind klar und vor dem sogenannten schulanwesenheit zwang der übrigens nicht im Grundgesetz genannt wird stehen andere Artikel die viel wesentlicher sind und die einfach ganz klar deutlich zum Ausdruck bringen dass der Mensch in seiner würde nicht verletzt werden darf dass er als Subjekt zu behandeln ist das auch der Mensch der im Mittelpunkt steht nicht zu einer Materie gemacht werden kann die vom Staat einfach hin und hergeschoben werden kann mal in ein Gymnasium mal in Realschule mal da mal so und sie Nein Der Mensch hat zu entscheiden und noch mal eben auf die Thematik zu sprechen mit der freien Schule äh dieses jetzt nicht mein Thema aber der Wandel um den es mir geht das ist mein Thema der Wandel ist der von einer Institution in dem Fall den Institutionen Schule hin zum Menschen und seine Fähigkeit und diese Fähigkeit des Menschen nenne ich das frei sich bilden und jetzt ist einfach tatsächlich da ein ein markanter Widerspruch entstanden zwischen einerseits den frei sich bilden als Ausdruck der Menschlichkeit des Menschen und auf der anderen Seite der Schule als Vertretung als Symbol als als materialisierung der öffentlichen der staatlichen Gewalt äh auch dann wenn diese staatliche Gewalt für sich beansprucht dass sie wohl meine der Ziele hat aber wohl meine sehr wohl tun und da komm ich nochmal auf meine Definition von strukturelle Gewalt zurück was Gewalt ist definiert nicht derjenige der sie ausübt sondern weniger sie empfindet und wenn ich als betroffener und spielt keine Rolle ob ich als vierjährige sage Ich will nicht in den Kindergarten oder als neunjährige Ich will nicht in die Schule Ich habe ein Grundrecht darauf dass ich postulieren darf das ich sagen darf dass ich mitteilen kann dass ich kommunizieren darf was mir gut tut und was mir nicht gut tut Ich bin nicht dazu verurteilt und verpflichtet zu sagen was ich sonst haben möchte wenn ich sag Ich mag kein Spinat muss ich nicht sagen was ich sonst Essen will ich kann da einfach mal sagen ich will kein Spinat Essen das ist ein Grundrecht ist doch kein Problem das heißt wir müssen nicht automatisch sagen was sonst wir müssen nur sagen der Respekt vor dem Menschen bedingt daß wir dieses tatsächlich äh hören und er hören und in dem Fall dass frei sich bilden und das frei sich bilden das ist eine Qualität die sozusagen vor der Geburt schon im Mutterleib beginnt und sozusagen bis zum letzten Atemzug geht und Menschen die nicht gestört worden sind die also nicht zwangs Weise verschuldet worden sind werden nicht mit dem Abitur oder mit dem akademischen Studium aufhören das Leben zu erkunden sondern das ist eine Eigenschaft die für den Menschen spezifisch ist und die er eben sein ganzes Leben lang wird praktizieren wollen alles andere wäre strukturelle Gewalt und die wollen wir ja nicht mehr da haben sie schön auch jetzt den Bogen wieder zurück zur Geburt geschaffen nämlich wenn das das dann schon bei einem Kaiserschnitt zum Beispiel anfängt daß es ein eine traumatisierung ist ist der Rest ja quasi eine Folge schon da omatic ja also wie ich hänge auch immer noch in der Frage wie kommen wir da raus vielleicht können Sie das auch nochmal ausführen inwiefern solche mhm Erfahrungen schon eben traumatisieren können und ja wie genau wie wir da rauskommen genauso erste wir kommen da raus wir wissen was es geht ja also wenn wir die Wahrheit nicht kennen oder zumindest nicht eine Idee davon haben wo es angefangen hatte Ursache schon anfangen können wir gar nichts machen und das ist ja auch das Ziel meiner Arbeit bewußtmachung zusammensuchen was unsere Identität ausmacht und unsere Identität macht das aus was wir zur Biografie erlebt haben nicht was dazu geschrieben wurde und das ist häufig auch eine Verwechslung ja dann kommt so ein kleines Wesen auf die Welt und dann sagt man schon och du hast was immer so brav du hast immer so schön gespielt und dann werden schon irgendwelche wesenszüge erkannt ne und dann also du sagst du warst immer so stressig hast immer gebrüllt das zuschreibung hat überhaupt nichts mit unserer Identität zu tun und das ist erschreckend ja daß wir unsere Identität häufig darüber begreifen was andere über uns erzählt haben und gar nicht über das was wir selber erlebt haben und unsere Biografie beginnt tatsächlich mit der Zeugung da kommen sie haben und als zusammen und es bildet sich etwas einmaliges das was wir heute hier sind und auch Psyche beginnt schon ganz früh und schon in dieser Zeit erleben wir alles 1 zu 1 mit Wir haben zwar ist unser Gehirn noch nicht entwickelt aber so zählen das ist ganz viel Erinnerung und und Gefühle unserer Zellen gespeichert das heißt alles was unsere Mutter erlebt erleben wir auch und jetzt kommt es drauf an wie er lebt unsere Mutter denn Schwangerschaft lebt sie womöglich in einer stressigen Beziehung ja hat sie Ängste ist sie unglücklich ist die materiellen möglicherweise nicht gut gestellt oder will sie uns überhaupt gar nicht ja so daß sie von Anfang an schon sagt das paßt mir jetzt aber nicht so ja und jetzt war gerade in den 50er und 60er Jahren waren ja gab es ja die Pille noch nicht und Ich habe heute nicht weniger äh Menschen in meiner Praxis die tatsächlich abtreibungsversuch überlebt haben und daher kann ich das auch so genau sagen ja weil die sind schon ganz früh in so eine Todesangst gekommen und nicht hier sein zu dürfen daß das Auswirkung aufs Ganze Leben hat ja also das einmal das Psyche ganz früh im Mutterleib schon anfängt und da wir schon die ersten Prägung auch die ersten Spaltung tatsächlich haben so und was wir heute haben das ist eine geburtsmedizin das ist der helle Wahnsinn das heißt so wie die Schwangerschaft festgestellt wird wird dieses kleine Wesen zu zum Objekt der Untersuchungen ja es wird geschaltet wird untersucht es wird getestet und dann gibt es ja tatsächlich L jetzt diesen Bluttest oder auch diese fruchtwasseruntersuchung wo man bestimmten müttern die möglicherweise Risiko oder ich glaub verbietet es vielleicht auch allen müttern inzwischen an weiß ich nicht genau dass man halt untersucht untersuchen kann auf dieses Kind dann auch wirklich gesund ist oder dieser Fötus spricht ja gar nicht es ist noch nicht mal Kind ist ein kleiner Wesen Nein das ist ein Fötus also wirklich sowas irgendwie was eigentlich noch gar nicht existiert oder Embryo so und dann kann man das ja auch tatsächlich heute aufgrund der Untersuchung feststellen das heißt wenn man das Baby im schalt und dann oder guckt und dann mit der Nadel Männer fruchtwasser abzieht dann merkt man sich das richtig zusammen kau also wir wissen heute dass das ganz ganz früh schon fühlt so und dann is schon ganz viel passiert eigentlich ja und dann kommt die Mutter vielleicht in engster ja wie weiß nicht U lang halten muss gemessen werden ist mein Kind gesund ist es nicht gesund was passiert da dann und das alles kriegt dieses kleine Wesen mit Ultraschall ist als wenn du durch den Bahnhof rollt wie ein kleines Wesen also auch Stress und dann kommt die geburtsmedizin zu die ja nach wie vor hat egal in Nein nicht das heißt dass sie war ein bißchen wird immer mehr zurückgedrängt und das war glaub ich irgendwie mit Zeit der Aufklärung ja sagt mir immer Zeit der Aufklärung da haben dann Ärzte also die bis dahin hatten die er zu wenig Interesse für die Geburt weil das war ein blutiges Geschäft das hat meine Hebamme überlassen und dann auf einmal entdeckte man die Gebärmutter ein entdeckte die schwangere Frau und dann fängt man an da wirklich L so dieser Küche Häuser zu Gründen dann entwickelte sich eine geburtsmedizin und dann hat man kaiserschnitte und all das saugglocke und das ist alles hier gibt ich will gar nicht sagen dass natürlich ein Kaiserschnitt Leben retten kann davon ganz ab ja aber das was Herr Stern schon sagte dass wir heute eine Kaiserschnitt Quote haben von über 333% sind es in Brasilien das glaub ich schon fast 80% ja das heißt der Kaiserschnitt wird zur Normalität der Geburt so und auch da is halt dass die Frau erstmal es wird ja häufig gesagt viele Frauen entscheiden sich oder wir wollen wunschkaiserschnitt haben aus welchen Gründen auch immer als ich dazu recherchiert habe hab ich eigentlich zumindest die auf Deutschland bezogen das nicht feststellen können sondern Es sind häufig Frauen die unter der Geburt so in Stress kommt dass es zu einem Not Kaiserschnitt kommt eigentlich die wenigsten Frauen entscheiden sich zum Kaiserschnitt weil sie schon wissen dass ein Kaiserschnitt ne große OP ist und dass es gefährlicher ist für so ein kleines Wesen als Fenster ganz normale Geburt sondern ist es der Stress der unter der Geburt passiert man kommt in in den in den Kreißsaal man wird sofort angeschlossen dann kriegt ein Tropf gelegt ja dann äh hat man ständig wechselndes Personal Mann ist überhaupt nicht in einem geschützten Raum wird ständig untersucht und da gehen schon die Stresshormone hoch und unter Stress ein Kind zu gebären ist schon das Adrenalin dann sind wir auch Flucht eigentlich an äh ausgelegt dann wird häufig auch noch wen hemde Mittel oder dann wieder wie entferne Mittel gegeben ja die Geburten werden eingeleitet weil es wieder nicht schnell genug geht ja dann wird ne rückenmarks Anästhesie die PDA vorsichtshalber gelegt weil die Frau schon so im Stress ist dass sie gar nicht mehr das aushalten kann diesen ganz normalen geburtsstress und dann ist es nicht mehr weit bis zum Kaiserschnitt gehen das Kind ist ja genau so im Stress die Herzen gehen zurück und dann kommt es zum Kaiserschnitt also Wir haben eine große Anzahl von Not kaiserschnitten die nicht vorher unbedingt geplant und dann die einfach passieren weil so viel Stress während der Geburt Situation ist und dann muss man sich vorstellen was passiert mit dem kleinen Wesen die herztöne gehen runter das kleine Wesen ist in großer Not die Mutter ist in großer Not weil sie auf einmal auf den OP Tisch kommt dann kommt dieses Wesen wird ruckartig aus dem Bauch raus gerissen ja dann ist die Mutter gar nicht wirklich zur Verfügung weil die schon völlig Weg ist der Vater kann das auch nicht auffangen ja und dann haben wir hier 3 Menschen Mutter Vater kleiner Mensch alle 3 haben was traumatisches erlebt so und das ist und dann geht es auch darum Wie kann dann wieder kein Bindung aufgebaut baut werden ja Wie kann Beziehung und das ist nicht so einfach als wenn sie das so erzählen von Hassel löst in mir schon ein Trauma aus tatsächlich sie haben das eben so erzählt dass da eine Abspaltung stattfindet und dass es da eben so eine Funktion gibt die eben diese Abspaltung bewacht also dass dass man nicht an diese Black Box drankommt ist diese Therapie und und die Heilung die wir vielleicht benötigen um viel um selber auch mit den Strukturen besser umgehen zu können und auch uns daraus vielleicht Ich habe auch seine große Weigerung rausgehört jetzt eben daraus zu ziehen nicht mehr mitzumachen geht die dahin eben sich dieser dieser Black Box zu stellen das irgendwie anders geht es nicht das heißt wir müssen ganz kurz wir müssen uns wirklich den Mut haben diese Wahrheit zu spüren und das kann man in traumatherapie sehr gut da gibt es unterschiedliche Form Ich habe eine bestimmte Methode mit der ich sehr gut arbeiten kann die auch vielen Menschen hilft und dann gibt sicherlich auch unterschiedliche Möglichkeiten weil Das Problem ist ja wenn sie unter der Geburt in dieser Todesangst gewesen in dieser großen Not Hilflosigkeit da sind ja die Gefühle noch da sie erinnern sich zwar nicht mehr in die Situation so und dann kommt so ein Virus angeflogen. Oh dann wird dieser es kann nicht mehr die Realität gesehen wird sondern wir kommen wieder in diese Todesangst wir kommen diese Not glauben wirklich bedroht zu sein Wir haben nicht mehr den Blick für die Realität und deswegen ist es so wichtig und das ist halt meine Arbeit zuzuordnen ja wenn heute eine Todesangst Hilflosigkeit Not aufkommt Ich bin jetzt erwachsen wenn ich dann in das Gefühl bekommen und dann realisiert Check machen kann der Stopp mal okay ich weiß das ist passiert das war kurz nach der Geburt Ich bin meinetwegen mit Atemstillstand zur Welt gekommen und deswegen kriege ich jetzt auch hier Panik mit diesem ganzen Massen oder was weiß ich und handlungsunfähig dann kann ich sagen okay das gehört gar nicht in diese Zeit jetzt guck doch mal Was ist denn hier eigentlich ist es jetzt wirklich alles so gefährlich ne ist es ja gar nicht und das ist das denke ich dass positive oder das das gut Wir haben diese gesunden Strukturen die können Realität wahrnehmen weil so ist unsere Psyche eigentlich mal konzipiert das ist eigentlich die Idee dass sie tatsächlich äh realistisch Dinge einschätzen kann ja daß sie wahrnehmen kann dass sie die Realität ja wie gesagt die Wahrheit erkennt aber wenn sie gespalten es kann sie das nicht mehr vermischt sich einiges auch der ganze Zeit Rahmen verrutscht also das heißt Wir sind jetzt in Gefühlen die eigentlich im Mutter Bauch gehört das kann passieren ja und wenn wir die Zuordnung haben dann haben wir auch andere Optionen dann heißt das noch nicht dass das gleich Weg ist aber ich erkenne den Träger ich merke ich komm jetzt echt in Not wo wird das Gefühl das gehört gar nicht jetzt Ich bin jetzt erwachsen ich wir Leben im Jahr 2020 das war vor 3040 Jahren und dann kann sich das System buchen ja ja und dann weiß ich okay das gehört in meinem Flughafen das hab ich erlebt das stimmt es ist meine Realität Ich war schon mal in Todesangst also dass du als kleines Beispiel und dann bin ich heute anders wie ich dann dann kann ich sagen Was ist das denn blöd sind ne ich guck ich mir das mal genauer an so ja

Gunnar Kaiser: Große Zeiten (Erich Kästner)

Die Zeit ist viel zu groß, so groß ist sie.
Sie wächst zu rasch, es wird ihr schlecht bekommen.

Man nimmt ihr täglich Maß und denkt beklommen,
so groß wie heute war die Zeit noch nie.

Sie wuchs, sie wächst, schon geht sie aus den Fugen.
Was tut der Mensch dagegen?

Er ist gut.

Rings in den Wasserköpfen steigt die Flut
und Ebbe wird es im Gehirn der Klugen.

Der Optimistfink schlägt im Blätterwald,
die guten Leute die im Futter gaben sind glücklich,
dass sie einen Vogel haben, der Zukunft werden sagt die Füße kalt.

Wer warnen will den straft man mit Verachtung,
die Dummheit wurde zur Epidemie,
so groß wie heute war die Zeit noch nie.

Ein Volk versinkt in geistiger Umnachtung.

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

Gunnar Kaiser: Thorsten Polleit – Mit Geld zur Weltherrschaft

Eine gute Analyse von Kapitalismus staatlichem Subventionismus / Sozialismus von Thorsten Polleit

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

hallo und herzlich willkommen bei kaiser tv heute bin ich im gespräch mit thorsten polleit thorsten polleit ist autor zahlreicher bücher und chefökonom der degussa goldhandel präsident des ludwig von mises instituts in deutschland und war bis 2018 honorar professor an der universität bayreuth ja autor zahlreicher bücher zum beispiel der fluch des papiergeldes ludwig von mises für jedermann dieses buch hier ludwig von mises leben und werk für einsteiger als herausgeber und in diesem jahr erschienen mit geld zur weltherrschaft erpulat schön dass sie da sind vielen dank für die einladung herr kaiser ich freue mich dass das geklappt hat ja ich freue mich auch mit geld zur weltherrschaft der ihr letztes buch hieß investieren vom intelligenten investieren erfolgreiche investments und jetzt mit geld zur weltherrschaft da habe ich gedacht wow jetzt zeigt uns direkt wie man mit dem geld das man investiert dass man daraus bekommen hat außerdem investment auch noch die weltherrschaft erlangen kann aber wenn ich daran gehe an ihr buch dann werde ich wahrscheinlich enttäuscht werden oder ja das ist ein buch das sich jetzt nicht direkt mit dem investieren mit dem bild anlegen auseinandersetzt sondern ich versuche eine entwicklungstendenz offenzulegen die ich seit vielen vielen jahrzehnten gibt nämlich die tendenz einer einheitswährung zu kreieren und darüber handelt das buch aber ich glaube es ist auch für anleger die überlegen wie sie künftig sinnvoll investieren von interesse eine einheitswährung ist doch erst mal sehr gut sie schreiben es ist einfach ökonomisch das beste wenn man nicht dauernd eben währungen wechseln muss wenn es eine weltwährung gäbe wären sie doch eigentlich auch zufrieden das ist eine ökonomische einsicht dass letztlich ein geld die welt optimal wäre also wenn alle menschen mit dem gleichen geld operieren würden dann würde die wirtschaftsrechnung also das kalkulieren dass ermitteln ob etwas sich lohnt und rentierlich ist bestmöglich ausgeschöpft also die produktive kraft des geldes würde dann bestmöglich ausgeschöpft werden und das wäre tatsächlich ein optimum und wenn man mal in die währungs geschichte schaut also in die zweite hälfte beispielsweise die zweite hälfte des 19 jahrhunderts da hatte man schon so etwas wie ein einheits welt geld nämlich das gold das war das freilich akzeptierte tausch medium und in allen entwickelten damals entwickelten volkswirtschaften war es letztlich dann das geld und das war ein de facto einheits welt geld wenn man so will ja und heutzutage haben wir diese golddeckung nicht mehr henry ford soll gesagt haben ein berühmtes zitat von ihnen würden die menschen das geldsystem verstehen hätten wir eine revolution noch vor morgen früh ich denke er meinte dass fiat geldsystem oder ich glaube auch also ich bin ich gar nicht so sicher ob er das tatsächlich gesagt hat aber es ist ein heikler ausspruch denn mittlerweile im grunde seit anfang der 1970 er jahre ist etwas geschehen was einzigartig in der langen langen währungs geschichte der menschheit ist nämlich dass alle wichtigen währungen der welt ob us dollar auf euro britisches pfund schweizer franken chinesische renminbi sie sind alle ungedecktes geld oder ungedecktes papiergeld kann man sagen oder eben fiat geld und das ist währungskrieg ist einzigartig und der amerikanische ökonom milton friedman sagte einmal dass das eben tatsächlich eine sehr einzigartige situation sei die sich jetzt ergeben hat und dass die ergebnisse im ungewissen legen und ich glaube wir können natürlich mittlerweile auch schon abschätzen wohin die reise geht ja im untertitel heißt es warum unser geld uns in einen dystopischen weltstadt führt dann kommen wir auch noch zum zweiten teil der lösung vielleicht also das gefährliche ist dass man mit diesem fiat geldsystem und mit einem fiat welt geld eben auch eine weltherrschaft begründen oder erleichtern kann ja das ist so denn die herrschaft oder die hoheit über das geld ist natürlich eine gewaltige herrschafts macht und deswegen versuchen natürlich immer könige fürsten kaiser und natürlich auch demokratie in die staatliche hoheit über das geld zu erringen und das ist spätestens seit den frühen 1970 er jahren gelungen da hat man nämlich die währungen vom gold gelöst das war also keine freiwillig hervorgebrachte regime änderung sondern dahinter verbarg sich ein hartes politisches kalkül und damals war es so dass die us dass die us-amerikaner mit dem dollar die weltreservewährung hatten im Bretton-Woods-System galt das 35 us-dollar einer feinunze gold entsprachen und alle währungen d-mark französischer franc britische pfund war mit einem festen wechselkurs gegenüber dem dollar verbunden und waren damit letztlich auch in gold eintauschen und amerika führte krieg koreakrieg dick und hat die kriegsausgaben insbesondere finanziert durch die ausgabe von neuen dollar die da nicht durch gold gedeckt waren und das erkannten dann einige länder dass das inflationär wird die begann in ihrem dollar währungsreserven in gold einzutauschen und die goldreserve der amerikaner schmolz dahin und amerika stand letztlich vor einem zahlungsausfall und um den abzuwenden hat us-präsident Richard Nixon am 15 august 1971 die gold ein lesbarkeit des us dollar beendet und mit dieser unilateral entscheidung wurde eben weltweit ein ungedecktes papiergeld system aus der taufe gehoben oder eben dieses fiat geldsystem denn dieser weg hin zu einem welt geldsystem und eine weltwährung und auch zu einem eine welt staat also zu einer ausweitung der macht des staates und seiner art globalisierung staatlicher macht ist das 1 1 denkt logisch notwendiger entstammt der aus der aus der logik der macht heraus oder sind das einzelne akteure die sich hier verschworen haben und diesen weg bewusst antreiben also ich glaube man kann es handlungslogik begreifen dass so ein prozess eingeleitet wird wenn eben starken das versuche ich in diesem buch auch zu erklären dem sogenannten demokratischen so folgen und das ist ja die beherrschende ideologie die man in der westlichen welt überall erkennen kann dass der staat garantiert nicht garantiert dass eigentum aber er sagt das nicht 100 prozent der erträge die man aus dem eigentum erwirtschaftet dem eigentümer gehören sondern ein teil davon gehört dem staat und dieser prozess hat in den letzten jahrzehnten dazu führt dass der stadt immer mehr nimmt also immer größer wird immer mehr besteuert und natürlich um die ecke eingreift in verschiedenste gesellschafts und wirtschaftsbereiche und die stadt nennt immer größer und dann gibt es auch eine kartellbildung zwischen staaten und das will ich vielleicht an der stelle illustriert mit dem was in europa passiert ist in europa hat man seit anfang 1999 den euro geschaffen und die schaffung des euro ist eine entwicklung die aus vielen einzelnen nationalen währungen eine währung gemacht hat und das ist natürlich ein prozess den die staaten vorangetrieben haben oder das ist wenn ich das so sagen darf die weltwährung im kleinen hier hat man also das experiment vollzogen das wird natürlich erklärt mit der vorteilhaftigkeit nur eine währung zu haben passt was er auch der richtig ist aber das problem ist natürlich jetzt dass das geld das Einheitsgeld ein staatliches fiat geld ist und alle nationen gewissermaßen ihre nationale währung souveränität aufgegeben haben also im prinzip ist der euro eine gute illustration einer schaffung einer eine der schaffung einer einheitswährung im kleinen und es gibt konzepte von namhaften ökonomen eben das auch auf globaler ebene zu vollziehen

Kaiser: wir kommen vielleicht gleich auch noch auf unterschiedliche alternativen zu diesem geldsystem aber ich würde schon gerne noch auf ihr buch zu sprechen kommt in der anlage sie teilen das eben in einen ersten teil der vorarbeiten und daneben in den hauptteil wo es wirklich noch mal um das geld um geldsystem geht und diese vorarbeiten ist im grunde genommen da gehen sie an die wurzel kann man sagen dass sie hier die theorie noch mal bis auf die handlungslogik herunterbrechen und da geht es um Apriori Sätze wie zb der mensch handelt sie leiten dann denkt logisch andere aussagen davon ab dann geht es um das Privateigentum, das ist dann ein ganzes Theoriegebäude mit dem man dann wenn man das durchgeht sagen kann das hört sich für mich alles sehr logisch an das ist wirklich durchdacht, die frage ist aber alle anderen die diesem denkt gebäude nicht zustimmen was machen die falsch denken die einfach falsch ich wenn ich mir das durch lese muss ich ehrlich sagen doch logisch warum das ist doch das erkennt man doch in der zehnten klasse warum erkennen die ich sag jetzt mal demokratischen Sozialisten oder alle anderen die nicht so denken wie ich und sie erkennen die das nicht denken die falsch

Polleit: Ja ich glaube da linken sie den blick auf ein ganz wichtiges themenfeld nämlich die methoden frage woher haben wir eigentlich unser wissen als ökonomen als philosophen die wissen darüber ich schon viel tinte vergossen worden die ökonomen haben das in den letzten jahrzehnten nicht so intensiv studiert und kritisch hinterfragt, wie man denn wirklich ökonomische erkenntnisse gewinnen kan. In der in der ökonomik hat sich eine methode eingenistet eingeschlichen die man von der naturwissenschaft enorm hat also den Positivismus, Empirismus oder Falsifikat zunächst muss ich das erste mal diese begriffe in den ring und danach ist die volkswirtschaftslehre gewissermaßen eine an erfahrungswissen schafft also ich mache ich stelle hypothesen auf wenn die geldmenge steigt dann steigen die preise und dass wir dann getestet und dann guckt man stimmt die hypothese oder stimmt sie nicht und das ist so der gängige in ganz kurzen worten skizzierte ansatz der heute durchgängig in universitäten gelehrt wird und in den fachjournals ausgebreitet wird. Die österreichische schule der nationalökonomie unter Carl Menger und Ludwig von Mises insbesondere die haben das sehr kritisch hinterfragt und die kam dann auf die erkenntnis die volkswirtschaftslehre ist keine Erfahrungswissenschaft wie also die naturwissenschaft sondern sie ist eine a priori Handlungswissenschaft dh man kann die ökonomischen gesetzmäßigkeiten mit logischem denken mit logischen reduktionen widerspruchsfrei herausarbeiten man muss also erst gar nicht testen ob eine ökonomische theorie richtig ist sondern man kann das einfach anhand von logischen denkens beurteilen und das ist diese sogenannte praxl ogi die ludwig von mises sie nannte die geht eben auch mit a priori aussagen um und da es ist in der tat die grundlage für mein buch und wenn man diese methode diese wissenschaftliche methode der handlungslogik anwendet dann kommt man eben als ökonom häufig zu ganz anderen schlussfolgerungen was zum beispiel die folgen von bestimmten politiken anbetrifft im vergleich zu den hauptstrom ökonomen die dieser naturwissenschaftlichen methoden erkenntnis mit wurde nacheifern und das erklärt vielleicht auch warum einige schlussfolgerungen in dem buch logisch verständlich sind aber vielleicht auch erstaunlich sind weil man sie in dieser schärfe und in dieser klarheit von anderen kreisen von anderen ökonomen so nicht zu hören bekommt was ist also letztlich so eine eine frage der methodik die hinter unterschiedlichen erkenntnis beiträgen und den diskursen die darüber geführt werden auch zu spüren ist

Kaiser: ja eigentlich etwas auf das wir ja gar nicht so bewusst reflektieren welche methode gibt jeweils an wänden und das passiert einfach so man kommt dann in so einen denkt gebäude hinein oder in eine weltanschauung weiß aber noch gar nicht welche methodik dem eigentlich unterliegt aber ein aspekt auf den sie dann in dieser logik kommen in dieser argumentation ist zb das privateigentum als eine kategorie des menschlichen handelns die sich nicht widerspruchsfrei in abrede stellen lässt also im grunde wenn man das privateigentum negiert dann muss man das ja schon mit einem mit einer art selbst eigentum am eigenen körper machen man hat eine eigentum vielleicht an der der aussage und man kann es also nicht widerspruchsfrei negieren. Jetzt ist die kritik am eigentum an privateigentum mir vor allem es ist die ursache der ungleichheit unter den menschen, mit Jean-Jacques Rousseau zügellose eigenen leidenschaften werden erst durch das eigentum hervorgebracht konkurrenz profit gier und daneben die Ungleichheit der menschen und jetzt für jemanden der dazu anhang hat so zu denken kommen sie jetzt mit einer Begründung des privateigentums, musste er da nicht angst haben dass sie hier diese ungleichheit noch viel stärker machen wollen die wir doch in der welt überall sehen

Polleit: also die erste antwort auf ihre frage die richtet sich nochmal auf dieser erkenntnis beitrag dass das eigentum eine apriori tische erkenntnis ist das heisst nichts anderes wir können das eigentum die existenz des eigentums nicht widerspruchsfrei verneinen also im einfachsten fall sind sie herr kaiser eigentum ihres körpers und ich bin der eigentümer meines körpers und das lässt sich gar nicht widerspruchsfrei verein denn um dieses argument überhaupt machen zu können muss ich meine stimmbänder einsetzt also mein körper muss sich einsetzen um dieses um dieses argument überhaupt machen zu können und wenn ich mit ihnen argumentieren dann unterstelle ich damit implizit schon selbst eigentum andienen selber und wenn sie in beiden privateigentum am körper verneinen dann ist das widersprüchlich und das lässt sich eben logisch durchaus abschließend erkennen und mit diesem erkenntnis beitrag erscheint das eigentum das privateigentum natürlich in einem ganz anderen licht also es ist nicht von von einer irgendwoher uns aufgedrängt worden sondern es ist eine kategorie des Menschenhandels die man nicht verneinen kann und und zur ungleichheit ja das ist natürlich so da gibt es natürlich auch viele debatten die die philosophen natürlich auch führen und ist es aus handlungs logischer sicht klar dass wir unterschiedlich sind wie sie

Eine marktwirtschaft funktioniert auch nur weil wir genau entgegengesetzte bedürfnisse haben weil wir ihm nicht gleich sind also wenn wir man es vorschläge und wir werden bei Herr Kaiser dann wüssten sie alles schon was ich weiß und dann wüssten die ich schon was ich sie fragen möchte und sie wüssten das auch schon das heißt wir könnten gar keine interaktion treten eine marktwirtschaft ist eben nur dann möge wenn zwei menschen zusammen mindestens zwei menschen zusammen kommen und genau unterschiedliche bedürfnisse haben, dann findet ein freiwilliger tausch statt und insofern ist diese diese gleichheit von die die ddr wirklich eingefordert wird ein tolle denkunmöglich vermutlich meint man mit der Gleichheit etwas anderes dass man also teil hat an der Wohlstandsmehrung dass nicht alle wenig bekommen und einer bekommt viel, aber das stellt das Privateigentum als kategorie des menschenhandels nicht in Abrede und es ist dann natürlich auch weiter zu tragen diese erkenntnis beispielsweise wenn sie die philosophie der Aufklärung betrachten das selbstbestimmungsrecht das Immanuel Kant ausgearbeitet hat da hängt auch das privateigentum das eigentum am eigenen körper schon drin in dieser in dieser herleitung des selbstbestimmungsrechts und ich habe das im grunde nur explizit gemacht ja sie sagen sogar dass die ungleichheit unter den menschen in bezug auf ihre fähigkeiten und auf ihre ziele die voraussetzung ist für eine friedvolle und produktive kooperation auf dieses friedvolle möchte ich hier nochmal fokussieren ich habe gestern mit professor markus gabriel ausgesprochen der eigentlich im derzeit herrschenden kapitalismus wie er es nennt eigentlich eine erweiterung des kriegs mit anderen mitteln sieht also der welthandel der alles andere als friedvoll ist, sondern durchaus kriegerisch ausbeuterisch, der aber ja auf der idee des privateigentums und der sicherung des privateigentums daneben auch durch staatliche mittel basiert. Was halten sie solchen aussagen entgegen dass es sich bei dem freien markt im programm um eine fortsetzung des krieges mit anderen mitteln handelt?

Polleit: Erst mal halte ich das für ganz problematisch zu sagen wir leben in einem kapitalistischen system also wir sind weit weit davon entfernt wir haben einige wenige elemente die noch kapitalistisch sind ansonsten hat der staat im grunde die hoheit übernommen deshalb spreche ich auch häufig von dem demokratischen sozialismus genauer könnte man von einem sogenannten interventionismus sprechen dass der staat greift auf vielfältige wege in das gesellschaft und wirtschaftsleben ei durch steuern Gebote, regulierungen er beherrscht das geldsystem also das ist alles die gegenposition zum kapitalismus deswegen sollte man auch die übel stände wie man natürlich identifizieren kann auf der welt die finanz und wirtschaftskrise die immer größer und heftiger werden die Massenarbeitslosigkeit das hat nichts mit kapitalismus zu tun, sondern das sind folgen des staatlichen eingreifens in das marktsystem, also was will ich noch mal ganz klar hervorheben ja und die zwei jetzt müssen wir noch mal helfen die die die zweite frage die ja ja sie haben es im grunde genommen also ob handel kriegerischer genau

Da möchte ich für ein kleines beispiel geben also gestern gegen einen obst lagen weil ich appetit auf einen apfel hatte und dort sah ich einen rotbackigen apfel für 1 euro und der obsthändler verkaufte mit diesen apfel und ich frage dann meist studenten häufig, ja was war denn der apfel wert und die richtige antwort ist der apfel war mir mehr wert als der euro den ich hingegeben hat sonst hätte ich das gar nicht gemacht diesen tausch und interessanterweise beim obsthändler war es genau andersrum, für den obsthändler bei der euro mehr wert als der apfel den er hingegeben hat. Durch diesen freiwilligen tausch sind wir nutzen unserer nutzen wahrnehmung gestärkt hervorgegangen also es war vorteilhaft für mich und es war vorteilhaft für den obsthändler und das ist dass das Wunder des freien marktes, das ist tauschen zu beiderseitigem vorteil und das findet in freien märkten statt die arbeitsteilung das bedeutet ja dass jeder letztlich das macht was er am relativ besten kann und die ergiebigkeit der arbeit nimmt dass es dadurch zu der materielle wohlstand steigern das ist ja das herzstück unseres unseres materiellen Verbesserungsprozesses dem bogen machen können und insofern ist die internationale Arbeitsteilung segensreich man nur sagen und da wo der staat eingreift da kann es natürlich durchaus probleme geben. Aber in einem freien markt wo die menschen durch freiwillige tauschaktion miteinander in verbindung treten können da ist die Kritik vollkommen fehl am platze und übrigens sie wir sind auf das frieden stiften elementen es ist in der tat so wenn menschen sich arbeitsteilig miteinander verbinden dann erkennen sie einander als gegenseitig nützlich in der bewältigung der lebens herausforderungen menschen die arbeitsteilung organisiert sind wir machen kein krieg die schaden sich nämlich damit würden sich damit gegenseitig selbst schaden und deswegen ist ja der liberalismus auch immer bestrebt zu betonen dass gerade die arbeitsteilung ein frieden stiftendes element ist und immer dann wenn staaten totalitär werden dann greifen sie eben ein in die internationale arbeitsteilung durch protektionismus durch steuern durch zöllner etc und dann gibt es die probleme wenn wir das auf dem globalen maßstab noch mal betrachten das was sie über das tauschen und ja diese diese subjektive wert lehre auch gesagt haben ist ja die kritik dass viele menschen gar keine möglichkeit haben auf das Angebot zu verzichten was wir ihnen machen und das dann zu phänomenen die kinderarbeit, webshops eben unmenschliche arbeitsbedingungen kommt ausbeutung auch der natur, da ist doch durchaus so eine starke ungleichheit auf dem markt gegeben, dass man da doch von einer gegenseitigen einer einer win win situation gar nicht mehr unbedingt sprechen kann oder?

Polleit: sowie zigmal die zahlen ankucken des pro kopf einkommens auf der welt dann werden sie feststellen also trotz dieses auswuchern des staates in allen regionen der welt in den letzten jahrzehnten hat doch die internationale arbeitsteilung die intensivierung der internationalen arbeitsteilung das pro-kopf-einkommen gesteigert und insbesondere hat die armut auch drastisch abgenommen. Ich gehöre zu den ökonomen die sagen viel weniger menschen wären heute arm wenn man den kapitalismus ich hätte viel stärker entfalten lassen als das der fall gewesen wäre, also ich komme zu einer vollkommen anderen schlussfolgerungen sichtlich ihr vorheriger gesprächspartner. Natürlich gibt es Übelstände und es gibt auch wie sie sagen produktionsweisen die und mit unserer moral verständnis nicht in einklang zu bringen sind und wo wir vermutlich alle Besserung herbeisehen, aber da sollte man immer berücksichtigen der fortschritt prozess durch das system der freien märkte hat viele viele menschen aus der armut gehoben, viel stärker als die entwicklungspolitik oder staatliche intervention das vermocht haben und das ist eine ganz ganz wichtige erkenntnis und da sollte man auch strikt gegen halten, wenn also kritik kommt der kapitalismus würde für ungleichheit sorgen, die ungleichheit verstärken das ist nicht der fall

Kaiser: ja sie vertreten sogar die these dass das fiat geldsystem die ungleichheit durch bestimmte effekte noch weit verstärkt auch über die zeit kann man das sehen, was sind diese effekte die dazu beitragen dass die reichen immer reicher werden und die armen immer

Polleit: ja dass fiat geld das zeichnet sich dadurch aus dass die geldmenge per kreditvergabe immer weiter ausgeweitet wird und zwar das monopol für die beschaffung liegt bei den staatlichen zentralbanken die wiederum lizenzen an die privaten banken ausgegeben haben um bei der geld produktion mitzumischen und das ausweiten der geldmenge in der volkswirtschaft das führt dazu dass die güterpreise höher ausfallen im vergleich zu einer situation wo man die geld mehr nicht ausweiten würde und sie wissen wenn die güterpreise steigen dann bekommt man weniger fürs geld und üblicherweise sind insbesondere die unteren und mittleren einkommen weniger in der lage sich gegen solche inflationären tendenzen abzusichern sich davor zu schützen dass diese ausweitung der fiat geldmengen die da seit jahrzehnten praktiziert wird die führt zu einer umverteilung wo es gewinner gibt und wo es verlierer gibt die gewinner beispielsweise diejenigen die relativ nahe an der weltproduktion sitzen insbesondere natürlich auch diejenigen die güte haben wie häuser aktien vermögensbestände deren preise insbesondere ansteigen wenn die fiat geldmenge ausgeweitet wird und die löhne die linken dann hinterher dass diese häufig zu recht beklagte wachsende einkommens und vermögens schere die sich immer weiter auftut in vielen volkswirtschaften der welt ursächlich dafür ganz herzlich dafür ist diese staatliche fiat geld und dann führt natürlich dieses fiat geld auch zu sogenannten boom und bust zyklen also zu wirtschafts störungen das konnte man sehr gut beobachten 2008 2009 und auch jetzt im politischen diktierten lockdown gab es ja eine große krise im finanzsystem dann wird noch mehr geld in die finanzmärkte gepumpt aber sie wissen nicht jeder mensch bekommt dann etwas von der neuen geldmenge ab sondern einige weniger bekommen dann das neue geld und viele bekommen es nicht die haben sie eine ganz eklatant umverteilung nur ein beispiel zu geben derzeit wächst die Geldmenge das ist bargeld und das ist das bargeld und die giroguthaben bei banken um etwa 40% 40 prozent nimmt die geldmenge dort zu viele amerikaner bemerkten nun hoppala meine konto bestände nehmen aber nicht um 40 prozent zu aber irgendjemand hat ja das neue geld und die gleiche politik wird hier auch im euroraum praktiziert und dass sie diese sozialen ungerechtigkeiten so möchte ich das mal bezeichnen für die das fiat geld sorgt deshalb bin ich immer ganz erstaunt dass auch zum beispiel gewerkschaften die augen verschließen und keine kritik üben an dieser praxis des ungedeckten geldsystems und dann gibt es natürlich dass gleich der letzte aspekt an der stelle auch die folge dass die volkswirtschaften in immer größere schuldenberge hinein getrieben werden denn dieses geld wird durch kreditvergabe in umlauf gebracht staaten banken auch private haushalte verschulden sich und im zeitablauf steigen die schuldenberge stärker als die einkommen zu nehmen und das ist dann irgendwann die schuldenfalle die überschuldung ssf alle die sich da auftut und dann ist natürlich guter rat teuer dann wird die druckerpresse elektronische druckerpresse angeschmissen und dann kommt die inflation im einfachsten fall gesprochen und dann haben sie natürlich ebenfalls wieder diese großen umverteilung von der natürlich insbesondere die breite bevölkerung das nachsehen hat ja so dass man einige einige kritikpunkte an diesem ungedeckten fiat geldsystem eine theorie die das bestreitet was gerade die inflation durch ausweitung der kreditmenge und der staatsschulden angeht ist die Modern Monetary Theory die seit einigen jahren noch mal etwas prominenter geworden ist eine art kenianische theorie die besagt dass ein land einfach weiter geld drucken kann die zentralbank muss einfach dafür sorgen dass die zinsen tief verbleiben als die wachstumsrate des bip und eben immer weiter geld ausgeben und immer weiter mit der notenpresse eben auch produzieren um die kredite zu bedienen und sich immer weiter verschulden kann weil es ja durch das freigesetzte geld der zentralbank alles wieder problemlos zurückzahlen kann und die inflation soll dann irgendwie durch steuern im rahmen gehalten werden wie stehen sie zu dieser Modern Monetary Theory das ist ganz interessant dass sie diese theorie ansprechen denn das stammt natürlich von ökonomen die diese methodische basis die wir vorhin diskutiert haben ablehnen sondern gewissermaßen eine erfahrung wissenschaft aus der Volkswirtschaftslehre machen nach dem motto wir probieren das mal aus das wird schon gut hier ist das versprechen dass das ergebnis ganz hervorragend wird und das ist natürlich für die politik führt alle die dem staat hängen äußerst verheißungsvoll sich das geld jetzt einfach selbst zu drucken weil das ja alles dann so gut funktioniert ich will ihnen an der stelle sagen was ich dazu halte also ich dazu denke einer der größten fehler oder irrtümer in der volkswirtschaftslehre der hauptstrom volkswirtschaftslehre ist die idee dass die geldmenge in der volkswirtschaft zu nehmen muss damit die volkswirtschaft wachsen kann das sind sehr verbreitete these den kaum angezweifelt wird dem halte ich entgegen das geld ja letztlich nur eine funktion hat die tauschmittel funktion geld ist kein produktions gut kein konsumgut es ist er gut sui generis wenn man so will es ist eben das tausch gut eine volkswirtschaft wird reicher wenn sie mehr produktionsgüter oder konsumgüter haben also mehr baggerschaufeln mehr häuser mehr fabriken oder mehr äpfel und birnen und nudeln dann wird eine volkswirtschaft reicher aber wenn die geldmenge steigt dann wird eine volkswirtschaft nicht reicht was dann passiert ist dass der dass die kaufkraft einer geldeinheit abnimmt im vergleich zur situation wo man die geldmenge nicht ausweitet und eine ausweitung der geldmenge hat immer um verteilungswirkung einige hatten wir eben schon besprochen und insofern steht mein methodischem eine methodisch erkenntnis natürlich diametral entgegen zum postulat dieser beispielsweise modern monetäre ferry die natürlich gar nicht so neu ist sondern das heißt gibt es schon im ausgehenden 18 jahrhundert da ansätze die in gleiche richtung argumentiert haben dass das diese theorie natürlich begierig aufgegriffen werden in der in der politik insbesondere und ich kann ihnen nur sagen wenn die geld hier steigt der volkswirtschaft werden wir nicht reicht nur nur die kaufkraft des geldes nimmt ab und sie haben umverteilungs mehr komfort wir konnten wirklich die geldmenge erhöhen und damit wohlstand schaffen heute haben wir ungedecktes geld wir könnten die geldmenge beliebig jederzeit in jeder höhe aushalten dann könnten dann wenn diese these stimmt die armut vom globus und das geht natürlich nicht das wissen sie auch die experimente mit neuem geld wohlstand zu schaffen scheitern immer wieder im extremfall finden sich zur hyperinflation wie jungs jetzt in venezuela oder sie können das auch betrachten derzeit wieder in simbabwe da ist auch wieder eine hyperinflation da sollten alle die jetzt mal hingucken die meinen man könnte also geld beliebig ausweiten und damit wohlstand schaffen das ist ein großer fataler irrtum eine weitere idee die sehr damit verbunden ist auch wenn sie ein bisschen von der frage nach dem geld systemen abgeht ist die des wirtschaftssystems gerade jetzt so in zeiten von corona und wo auch das weltwirtschaftsforum sich fragt wie werden wir denn die zukunft global gestalten also der globalen wirtschaft gibt es ideen wie zum beispiel die von klaus schwab einer vierten industriellen revolution oder von maja göbel die glaube ich auch von der modernen monterrey angetan ist die generalsekretärin des wissenschaftlichen beirats der bundesregierung globale umweltveränderungen sie sagt es ist wichtig die kreislaufwirtschaft voranzutreiben vor allem weltweit das soll eben dann auch mit dem weltwirtschaftsforum unter un abgesprochen global geschehen die kreislaufwirtschaft als eine ein system das ressourcen abfall produktion emissionen wieder zurück beugt sozusagen minimiert und die material kreisläufe schließt durch reparatur recycling wiederverwendung so weiter im gegensatz zu einer linear wirtschaft die eben wie gesagt wird jetzt geschieht das eben immer mehr wachstum geben muss soll es dann die die wirtschaft in einem kreislauf eben ablaufen wie stehen sie zu diesem konzept herr kaiser ich sehe das alles mit großer sorge dass die staaten versuchen dafür zu werben das wenige was von der kapitalistischen ordnung oder dem system der freien märkte noch übrig ist immer weiter zurückzudrängen denn diese konzepte lauf natürlich auf eine stärkung des staates mit blick auf den einfluss auf gesellschaft und wirtschaft hinaus das sind trojanische pferde mit dem mit denen gewissermaßen die sozialistische kollektivistische idee in die volkswirtschaften hinein getragen und umgesetzt werden soll natürlich gibt es drängende probleme umwelt und ressourcen sondern vorderster stelle und die frage ist wie geht man damit um was müssen wir tun damit wir beispielsweise externe effekte also der produzent produziert etwas und hat die kosten die ja der umwelt antut nicht in seinen wirtschafts kalkül einbezogen wie bekommt man eine internalisierung dieser externen effekte hin da gibt es von ökonomischer seite schon viel material das bedarf keiner staatlichen steuerung von kreisläufen und eingriffen in die industriestruktur ich habe mich uns auch sehr intensiv damit beschäftigt und ich vielleicht das kann man vielleicht auch mal in einem eigenen einer anderen stelle diskutieren dass man über die eigentums basierte idee um ressourcen und umweltschutz betreibt stichwort privatisierungen denn wenn sie mal hingucken was funktioniert nicht ja meistens funktioniert das nicht was der staat managt, ob das ressourcen sind die die er verwaltet der staat ist ein in der regel ein schlechter verwalter von von knappen ressourcen und es gibt eben über die Privatisierungsidee da auch schon ansätze da voranzukommen und an der stelle ich sehe das gab das noch mal betonen mit mit großer sorge dass diese im kern sozialistischen ideen die wir natürlich jetzt etwas anders ummantelt wir wären etwas anders verpackt aber dass dieser eine Renaissance erfahren und auch viele Ökonomen das eben nicht hinreichend kritisch analysieren, dass der staat ihr immer weiter vordringt und wenn wir diesen prozess nicht stoppen, dann verformt sich unser Wirtschaftssystem in eine sogenannte Befehls und Lenkungswirtschaft so will ich das mal bezeichnen wo formal das privateigentum noch erhalten bleibt aber der staat letztlich bestimmt wer was wann produziert und konsumiert zu welchen preisen zu welchen zinsen wie hoch die Dividenden sein dürfen und das ist letztlich ein wirtschaftssystem das die nationalsozialisten in den 1930 er jahren in deutschland installiert haben Lenkungs- und Befehlswirtschaft und das ist natürlich äußerst problematisch und es ist auch zu befürchten dass das system so wenig effektiv und wirtschaftlich sein wird dass es wahrscheinlich existenz von vielen Millionen menschen auf der erde ernst nicht bedrohen wird

Kaiser: obwohl es ja gerade mit der rhetorik diese zu schützen und dort gerechtigkeit herzustellen eingeführt wird aber es geht dann auch zum beispiel um die kontingentierung von energie wer wie viel energie noch verbrauchen darf, aber ich denke die tragödie am ende ist da einfach das prinzip was man da am werk sieht weil man eben dann sehen muss, wir sehen das vielleicht auch gerade mit mit mit viren und und pandemien, das ist ja auch im grunde um eine tragödie der allmende wenn man so viel wie sorgen wir dafür dass solche gemeingüter auch sorgfältig behandelt werden und wir sehen man kann es eigentlich dann nur durch sehr starke eingriffe von oben, durch überwachung auch teilweise und ich sehe das eigentlich da auch so wie sie. Wenn man von einer alternative zum geldsystem spricht es gibt ja viele mittlerweile auch so im alternativen bereich die sagen ja natürlich Fiat Money ist das was uns das unglück eben bringt dann kommt die idee schnell auf eines schwund geldes und dann wird Silvio Gesell genannt wie stehen sie zu solchen konzepten vielleicht doch ein wort umwelt und fiat gilt dieses vier geldsystem das führt natürlich auch dazu dass die menschen immer konsum orientierter werden und das führt natürlich und trägt dazu bei die knappen ressourcen von der umwelt auch zu über nutzen und der grund ist einfach der die zentralbanken senken den zins künstlich ab jetzt können sie beobachten das ist mittlerweile auf der nulllinie und das bedeutet nichts anderes als dass man künstlich die sogenannte zeit präferenz der menschen in die höhe treibt das heißt dass das hier und jetzt wird immer wichtiger im vergleich zum zukünftigen also die zukunft wird durch diese fiat geld politik quasi entwerte zugunsten der gegenwart das zeigt sich in vielerlei erscheinungen ein eine erscheinung ist eben Konsumorientierung wegwerfgesellschaft all das sind folgen die man auch dem fiat geld zu schreiben kann und insofern werde eben auch dringend geboten für alle die über die umweltproblematik nachdenken und nach besseren lösungen suchen, das fiat geld einzubeziehen in ihre analysen. Ja wie stehe ich zum Schwundgeld wie sie es gibt in der tat eine ganze reihe von lösungs verbesserungsvorschlägen und das mal kurz zu machen meine empfehlung ist ein freien markt für geld zu schaffen also dass sie und ich das selbstbestimmungsrecht haben das geld auswählen zu können, was wir mit und mit was ihr zu transaktionen verwenden wollen. Ein freier markt für geld ist etwas ganz natürliches und das würde auch ganz hervorragend funktionieren. In einigen bundesstaaten der vereinigten staaten von amerika hat man mittlerweile die mehrwertsteuer die kapitalertragssteuer auf gold und silber auf edelmetalle abgeschafft um wettbewerbsgleichheit mit dem us-dollar herzustellen, das heißt wenn sie jetzt in Texas sind oder in Wyoming Arizona dann können sie wenn ihr gegenüber das möchte ihre transaktionen in silber oder gold geld abwickeln oder eben in dollar und eben diese Wahlfreiheit herzustellen das ist für mich ein ganz entscheidender weg die probleme des fiat geldes anzugehen denn sobald sie eine einen ernsten Konkurrenten haben gegenüber den fiat geld kommt es zu einer disziplinierende wirkung dann kann nämlich die notenbank nicht mehr beliebig euro oder dollar emittieren weil diese währung sonst abwertend gegenüber den alternativen oder besseren währung und das diszipliniert das ganze system das wäre also schon ein großer fortschrit,t also insofern diese diese ideen das Schwundgeld einzuführen also geld was im zeitablauf sein wert verliert die halte ich in keinster weise für überzeugen das ist auch gar nicht der ausweg aus dem eigentlichen geldproblem was derzeit international, was global besteht sondern der der befreiungsschlag der kann im grunde nur dadurch kommen dass man den staat zurückdrängt aus dem Geldsystem dass man eben ein wirklich ist eine freien markt für geld ermöglicht und auch das ist natürlich eine idee die einige ökonomen schon vor vielen vielen jahren vorgebracht haben, aber die ist im wissenschaftlichen diskurs im hauptstrom ökonomik eben nicht weit gekommen obwohl ich sie für die für die dominante für die überzeugende alternative einstufe im vergleich zu allen anderen frau stehen die ich da kenne

Kaiser: jetzt haben wir ja die möglichkeit mit crypto währungen zu bezahlen zu investieren damit zu sparen ist es dann nicht schon so was wie eine ein freier markt für geld

Polleit: ja das ist eine sehr erfreuliche entwicklung dass wir diese cocteau einheiten bitcoin und co jetzt beobachten können und die sind ja auch tatsächlich entstanden von menschen kreiert, die den mitmenschen besseres geld bereitstellen wollen das ist ja die grundidee dass fiat geld in eine konkurrenzsituation zu zwingen und insofern ist das sehr zu begrüßen jetzt muss man natürlich berücksichtigen dass die leistungsfähigkeit die beispielsweise das bitcoin noch nicht heranreicht an die leistungsfähigkeit beispielsweise des euro um ein beispiel zu geben arbeitstäglich kann das weltweite bitcoin network derzeit etwa 360.000 transaktionen abwickeln also an einem tag dann ist die kapazität des systems vermutlich ausgeschöpft allein in deutschland werden pro arbeitstag etwa 75 millionen transaktionen durchgeführt dh man kann man könnte jetzt mit der leistungsfähigkeit des bitkom noch nicht eine hoch entwickelte moderne volkswirtschaft fahren aber man in teilbereichen ist das natürlich schon möglich da zahlungen zu leisten aber der staat hält natürlich nach wie vor den finger drauf da sobald die kreditmärkte bräuchten beispielsweise im bitcoin da müssten sie sozusagen von dem so genannte peer abgehen und intermediäre zu lassen und dann gibt es kreditbeziehungen und dann kann man sozusagen nicht mehr anonym sein sondern müssen sie intensitäten haben dann kommt natürlich gleich der start mit steuern und regulativen restriktionen und verunmöglicht im grunde den freien wettbewerb das ist natürlich insgesamt auch 1 1 eine große herausforderung von diesem fiat gelten loszukommen und ich sehe derzeit keinen anderen weg als für diese idee zu werben und vielleicht so hoffen dass tatsächlich eine technologische disruption den durchbruch schafft mich aber es ist eines der ganz drängenden probleme unserer zeit dieses staatliche geldmonopol dort geld zu beenden ja schaffen wir das denn überhaupt also der zweite teil des untertitels heißt wie wir mit besserem geld eine bessere welt schaffen können das ist so optimistisch aber wenn ich mir jetzt ansehe was vom weltwirtschaftsforum angedacht wird schon über jahre hinweg und das geht es gerade corona als chance gesehen wird eine neue normalität ein zurück zur alten normalität vor corinna wird es nicht geben man darf keine krise ungenutzt lassen wie rahm emanuel einmal gesagt hat diese idee des great reset von die dann auch klaus schwab so prominent machte und der immer wieder auf 19 referiert und sagt das hat uns gezeigt dass die alten systeme nicht für das 21 jahrhundert geeignet sind und wir brauchen eben diese kreislaufwirtschaft und so weiter es sind also riesige anstrengungen der un auch der globalen konzerne die diese digitalisierung natürlich auch für sich vorantreiben wollen haben wir da überhaupt eine chance was können wir denn konkret dagegen tun ich glaube was man dagegen tun kann er hat eine unserer vorher gegenfragen gezeigt nämlich die frage leben wir in einem kapitalistischen system ich glaube viele menschen ist gar nicht klar dass die große probleme unserer zeit und dann nehme ich jetzt mal die wirtschafts-und finanzkrisen die immer wiederkehren die eingriffe des staates in das wirtschaftssystem die immer wieder zu großen problemen führen im wirtschaftsbereich aber auch im umweltbereich viel metal ist gar nicht klar wo die eigentliche ursache liegt die glaube ich die reflexartig ordnen die menschen die die probleme dem kapitalistischen system zu also den system der freien märkte und erblicken im staatlichen interventionen die lösung das ist ein ganz großes erkenntnisproblem und darauf muss man zunächst erst mal hinweisen dann muss man natürlich für diese ideen werben man muss diese ideen verbreiten denn sie wissen in letzter konsequenz sind wir menschen von ideen getrieben wenn wir bestimmte ideen haben von dem wir überzeugt sind dann versuchen wir sie in die tat umzusetzen wenn menschen beseelt sind von der idee dass der sozialismus eine bessere eine friedvolle eine wohlhabendere welt schafft dann wird es sozialismus geben also der wettbewerb der ideen oder der die entscheidung darüber wird im kampf der ideen fall und da ist natürlich der zeit zu beobachten dass die starken ganze arbeit geleistet haben die meisten menschen haben eine antikapitalistische mentalität also eine art sozusagen gegen freie mehr können auch nicht erblicken dass das eigentlich die instrumente sind die man einsetzen muss um die drängenden probleme der zeit zu lösen sondern man setzt auf den staat und wenn das der fall ist wenn sich das weiter durchsetzt dann ich sagte dass bereits dann gibt es eben aus ökonomischer sicht schon jetzt klarheit darüber wohin das führen wird das wird zu einem immer mächtigeren staat führen denn wenn ein staat erst mal beginnt wenn die staatengemeinschaft erst mal beginnt ein co2 preis zu fixieren dann wird es nicht lange dauern dann wird man auch die kapitalkosten fixieren dann wird man von staatlicher seite bestimmen in welchen regionen der welt was produziert wird und dann gibt es eben diese befehls und lenkungs wirtschaft und die ist meiner meinung nach letztlich nicht überlebensfähig die hat auch nicht die wirtschaft die wirtschaftliche leistungsfähigkeit um etwa 8 8 milliarden menschen auf dieser welt zu ernähren und deswegen angesichts dieser düsteren prognosen sollte man alle anstrengungen unternehmen dafür zu werben die menschen zu informieren über die richtige ökonomisch und das versuche ja auch in diesem buch zu tun und ich bin letztlich da doch optimistisch sonst hätte ich das buch auch gar nicht verfasst dass man ideen verändern können dass man in diesem wettbewerb eintreten muss und kann sie sind ja auch mittendrin in dem wettbewerb in den kampf der ideen und das ist das instrument was was was wir haben und was wir nutzen müssen ja herr poller das ist eine schöne optimismus mit dem wir auch gerne schließen können ich bin teilweise auch wegen der angedeuteten übermacht der der gräber listen und der demokratische sozialisten ein bisschen es ihm ist tisch und sehe ja auch wie sie auch gesagt haben da sind die intellektuellen am werk die staatsangestellten intellektuellen die natürlich auch da ein besonderes interesse haben vielleicht auch opportunistisch zu sein die menschen selber die natürlich auch gerne sich an dem empfangenden ende der verteilung gerne sehen und die vielleicht sogar nicht einsehen dass eben ein freier markt für geld zum beispiel oder überhaupt ein freier markt ihnen auch zugute kommt wo es ja überall diese propaganda geht das wegen des freien marktes diese ungleichheit so stark besteht dann haben wir diese probleme mit umweltprobleme der klimawandel als problem der ja auch nur durch regulation offensichtlich gelöst werden kann aber ihr optimismus gibt mir auch ein bisschen mutig wäre sehr gespannt darauf vielleicht in einem weiteren gespräch zu hören was eben eigentums basierte möglichkeiten sind solche auch gemeinwohl die das gemeinwohl angehenden probleme zu lösen ja also ich will an der stelle vielleicht auch noch mal einen satz sagen ich habe da sehr viel über den staat jetzt geschimpft ich habe da kritik geübt der staat wenn sie als ökonom also und eine sogar positive die definition zu vorzustellen also sagen was ist das lesen denn von diesem ding das ich definiere dann ist der staat ein territorialer zwangs monopolist mit der letzte entscheidungsmacht alle die’s boote alle konflikte in seiner region zu schlichten und er hat zudem auch noch das recht zur besteuerung seiner unterworfene das ist der staat will ihn heute kennen und das ist natürlich eine apparatur die man nicht klein halten kann also der Philosoph und Ökonom Hans-Hermann Hoppe hat das mal so treffend formuliert selbst ein minimal staat jetzt früher später zum maximal staat ein staat dehnt sich immer weiter aus das können sie in allen industrieländern beobachten über die jahrzehnte der staat wird immer größer und er wird immer größer weil er insbesondere die unterstützung der intellektuellen hat die intellektuellen also die findet man ja dass das sind die autoren dass die journalisten das sind die lehrer dass die hochschullehrer um da mal einige beispiele zu nennen und die landen früher oder später alle auf lohnliste des staates und nach dem motto das beste ich ess des lied ich sing ist es natürlich auch nicht überraschend dass viele intellektuelle weil sie eben mit hofstaat profiteure sind die idee des staates in der definition wie ich sie eben vorgegeben habe unterstützen und bewerben und natürlich ist es so dass die breite bevölkerung keine eigenen ideen in der regel entwickelt sondern man verlässt sich auf sogenannte experten ist es wie beim arztbesuch damit man den experten und dessen rat folgen und die intellektuellen die haben natürlich die meinungshoheit ohnehin und wenn das natürlich ideen antikapitalistische anti marktwirtschaftliche ideen sind die da propagiert werden dann muss man sich natürlich nicht wundern dass viele menschen letztlich dem folgen aber erkennen werden dass es zum schaden für sie ist also noch mal geht der wettbewerb der ideen der kampf mit in diesen in diesem in diesem in dieser auseinandersetzung fallen und den muss man aufnehmen und noch mal es ist eine große herausforderung aber der muss man sich stellen ja und der stellen wir uns heute haben wir uns heute gestellt hat verleiht vielen dank für das gespräch die stellen sich dem wettbewerb der ideen auch mit ihren büchern und mit ihren texten mit ihren reden und vorträgen und mit interviews wie diesen vielen dank für das gespräch danke für die einladung ihnen alles gute und ich hoffe dass wir uns bald einmal wieder sehen und sprechen das wäre sehr schön ja und an euch auch schön dass ihr dabei war ich hoffe das interview hat euch gefallen bis zum nächsten mal macht’s gut

Gunnar Kaiser: Altruizin

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Was ist das größte Problem bei der corona an dem es ist nicht etwa die unzuverlässigkeit der Tests die Schwierigkeit des virusnachweises oder der Feststellung Wer wirklich das Virus weitergibt Kinder Menschen ohne Symptome und wodurch Aero Sole töpfchen papaya oder die Schwierigkeit der Feststellung der tatsächlichen Todesursache an corona mit corona oder die Vergleichbarkeit des neuen corona Virus mit anderen Viren von 19 mit der Grippe oder von dem ein Land mit dem anderen das größte Problem ist auch nicht der lockdown nicht die Maßnahmen mit ihrem katastrophalen neben folgen wie Depressionen suiziden Arbeitslosigkeit konkurse globale Rezession und so weiter es ist nicht einmal die angstmache und Hysterie die einseitigkeit der Medien die Ausgrenzung von abweichenden Experten und die instrumentalisierung der neuen machtfülle des Staates durch die intellektuellen für ihre ideologische Agenda Nein das größte Problem bei der corona pandemie bist du Wer is meinst du mich denn du bist eine virenschleuder ein Homo kontaminant eine wandelnde biowaffe vor allem aber bist du unsolidarisch und egoistisch gibs doch zu ich hab dich doch letztens gesehen wie du einen Freund umarmt hast oder mit der Maske unter der Nase im Bus gesessen hast im Restaurant hast du mal die falschen Kontaktdaten angegeben oder oder dir nur die Hände 15 Sekunden lang wahrscheinlich hast du sogar mal das Buch von Backe gekauft und gelesen die Regeln hinterfragt und nicht auf die offiziellen Quellen gehört wenn das so ist dann bist du das Problem was läuft falsch mit Leuten wie dir covid 19 ist ein Problem das uns alle angeht rufe 19 ist ein kollektives Risiko W Parker crutchfield schreibt Parker Kraft ist Professor für Ethik an der Western ma Chen University für die online Zeitschrift konversationdot.com hat er im August einen Artikel geschrieben in dem er begründet warum das eigentliche Problem die Menschen sind die sich weigern die offiziellen Maßnahmen einzuhalten Masken Gegner impf leugner Notstand Skeptiker ewig gestrige die in ihrem deutschen schrebergarten der Illusion von einer Rückkehr zur alten Normalität anhängen Tracking App verweigerer untergangs philosophenparty Leute Oma Mörder volksgesundheits wehrkraftzersetzer halt ja die derzeit ja alle offenbar moralisch unter Nazis und kinderschändern anzusehen sind crutchfield erklärt Kurt 19 bedroht uns alle und deswegen müssen wir alle zusammenarbeiten wenn sich jemand entscheidet die Richtlinien der öffentlichen Gesundheit rund um das corona Virus nicht zu befolgen ja ein looking @you schadet er dem öffentlichen wohl das ist das moralische Äquivalent zur Tragödie der allmende wie wir es aus den Wirtschaftswissenschaften kennen wenn alle die gleiche Weide für ihre individuellen härten teilen werden einige Leute ihre Tiere länger Weiden lassen oder sie mehr als ihren fairen Anteil fressen lassen und damit das gemeingut diamente ruiniere egoistisches und selbstzerstörerisches Verhalten untergräbt das Streben nach etwas wovon alle profitieren können aber wie bringt man die Leute jetzt dazu sich vernünftig und solidarisch zu Verhalten fragt crutchfield rigorose Sanktionen sind nicht immer die beste Wahl ja es wäre dann vielleicht doch zu auffällig wenn man Leute jetzt wieder in Lager stecken oder wenn die Chinesen das machen dann können wir noch lange genug wechseln ja Wir haben dafür heute andere Methoden Wir sind zivilisierte es ist schließlich der könnt Yeah und was crutchfield vorschlägt ist tatsächlich aus dem Handbuch der trans humanistischen technokratie dystopie entsprungen Wie kann man diejenigen die nicht kooperativ sind dazu bewegen sich darauf einzulassen das zu tun was am besten für das öffentliche wohl ist frag crutchfield und seine Lösung wird alle die ihr Freund die schon immer glauben Der Mensch ist einfach böse und schlecht und egoistisch und gierig also mit Mensch meine ich dann vor allem die anderen nicht mich sondern die auf der anderen Seite die nicht meiner Meinung sind kojoten halt klimaleugner eug was tun wir mit den mit den schlechten Mensch 0 verbessern sie und zwar moralisch Kraft viel sagt wie man einen Impfstoff er abreißen kann um sein Immunsystem zu stärken Zitat könnten die Menschen eine Substanz nehmen die ihr kooperatives prosoziales Verhalten fördert eine psychoaktive Pille als Lösung für die pandemie was wenn ich sage das ist eine Pille gibt mit der man die Menschen moralischer machen kann wäre das nicht großartig dann würden sie automatisch kooperieren und sich an die Regeln halten vielleicht wäre sogar gar keinen Impfstoff gegen das corona Virus mehr nötig weil eben alle so fügsam und einsichtig wären dass man Kollektiv die Gefahr bannt die psychoaktiven substanzen wirken auf unsere fähigkeit darüber nachzudenken was das Richtige ist und auf unsere Fähigkeit einfühlsam altruistisch oder kooperativ zu sein zum Beispiel kann Oxytocin das bindungshormon dazu führen dass eine Person einfühlsamer und altruistischer großzügiger und netter und sympathischer wird dasselbe gilt für psylocibin die aktive Komponente von Magic mushrooms es hat sich gezeigt dass diese Substanzen aggressives Verhalten bei Menschen mit einer antisozialen Persönlichkeitsstörung verringern und die Fähigkeit von soziopathen verbessern Emotionen in anderen zu erkennen wenn man diese Hormone diese Pillen verabreicht schreibt crutchfield würden vielleicht die Menschen die sich dafür entscheiden keine Masken zu tragen oder sich über Richtlinien zum Social dissing hinwegzusetzen besser verstehen dass alle auch sie selber besser dran sind wenn sie ihren Beitrag leisten ja und erkennen dass es am besten ist super operieren das nicht links das ist logisch das ist nämlich eine immer wieder gern gestellte Frage in der Gesellschaft Philosophie wie kriegen wir die Menschen denn endlich dazu sich fügt er sich kooperativ zu Verhalten wie kriegen wir sie dazu mit den öffentlichen Güter Nein ein Problem das natürlich umso dringender wird je mehr öffentliche Güter es überhaupt gibt auch gut umzugehen am virulenten wird natürlich das Problem der Gemeingüter der kommens dann im Weltsozialismus wobei Na alles vergemeinschaftet ist die youtuberin Mighty hat darüber schon vor einiger Zeit mal gesprochen und wenn es dann eben um die Tragödie der allmende geht wir müssen den Preis für egoistisches Verhalten erhöhen und den kooperatives Verhalten senken ja das kann man eben mit harten Strafen aber besser noch mit Na ging mit Belohnungen oder gleich einem Eingriff in die moralische Bildung des Menschen auch crutchfield geht es um die Bedeutung der sozialen Zusammenarbeit im Kampf um die Kontrolle von covid 19 es geht bei solchen Überlegungen also eigentlich darum wie man soziale Kontrolle erlangt damit die Menschen so handeln wie man es für richtig hält ich stärker man jetzt die Rolle der sozialen Kooperation bei solchen Problemen betont die pandemie ist nur ein Problem weil Menschen eben nicht einsichtig sind und nicht freiwillig kooperieren desto dringender wird auch das Bedürfnis nach einem kontrollmittel bisher waren es Strafen Steuern es war und ist Propaganda und Training und es wird jetzt vor allem sanftes nanjing sein und bald wird es dann die moralische Verbesserung der Menschen mit Hilfe der Chemie sein kruschel sagt mit den bisherigen Mitteln zur sozialen Kontrolle wird man nicht mehr weit kommen bei covid 19 schon gar nicht das ist auch der Grund warum wir überhaupt über einen Impfstoff diskutieren weil die Menschen partout ihre Freiheit nicht aufgeben wollen und Freiheit ist ja eigentlich nur sagen wie es ist das Recht andere anzuspucken ja das Recht andere anzustecken aber das gibt es nicht dieses recht weil diese Menschen aber so durch und durch neoliberal sind dass sie nicht einmal die neue Normalität akzeptieren wollen müssen wir sie halt durch einen Impfstoff gegen corona immun machen aber was wenn man das verhindern könnte dadurch dass man ihn Pillen gibt die sie besser machen ja diese moralisch verbessern dass sie von sich aus einsehen dass es für alle besser ist wenn sie auf ihre Freiheiten verzichten Ich glaube sagt crutchfield dass die Gesellschaft sowohl kurzfristig als auch langfristig besser dran sein könnte wenn nicht die Fähigkeit des Körpers Krankheiten zu bekämpfen sondern die Fähigkeit des Gehirns mit anderen zu kooperieren gestärkt wird was wäre wenn die Forscher einen Moral Booster statt eines immunitäts busters entwickeln und liefern würde ja das große Problem dabei bist natürlich du nämlich dass du die Pille nicht nehmen wirst ich kenn dich doch genau die Leute die sie am meisten brauchen sind halt so egoistisch um sie zu nehmen die die schon alles Gehorsam abdecken und mitmachen die brauchen die Pille ja gar nicht sie sind ja schon solidarisch auch wenn sie wahrscheinlich bestimmt am liebsten trotzdem nehmen würden sicher sicher aber auch hier weiß chakra spielt eine Lösung man könnte die moralische Verbesserung obligatorisch machen also eine Art moralischer impfzwang oder man könnte sie heimlich verabreichen vielleicht über die Wasserversorgung ja hier kommen zwar Werte miteinander in Konflikt nämlich der des Gemeinwohls mit dem der Autonomie des Individuums aber überwiegt denn das wohl das mit dem Masken tragen verbunden ist nicht die Autonomie des einzelnen keine maske zu tragen graphit schreibt das szenario in dem die regierung jeden zum impfen zwingt ist plausibel und das militär zwingt den soldaten schon seit

Hoffe oder Aufputschmittel auf das Szenario in dem die Regierung jedem eine moralische aufputschung aufzwingt ist zwar weit hergeholt aber eine Strategie wie diese könnte ein Ausweg aus dieser pandemie einem künftigen Ausbruch oder den mit dem Klimawandel verbundenen leid sein deshalb sollten wir jetzt darüber nachdenken Pillen für eine bessere Gesellschaft alle Vorteile des Christentums und des Alkohols keiner ihrer Mängel in irgendeinem Buch hab ich das schon mal so ähnlich gelesen ich komm Grad nicht auf den Titel oder hab ich das nur geträumt naja also diese Forderung mag wie die eines einzelnen spinners klingen aber ich kann euch versichern solche Gedankenspiele werden immer beliebter werden und immer prominenter und Sie werden auch an prominenter Stelle durchgespielt im Grunde genommen handelt es sich um eine konsequente problemlösungsstrategie für all diejenigen die erstens denken es sollte immer mehr gemeingüter statt privateigentum geben und zweitens das Gemeinwohl vor eigennutz geht es ist zudem die Agenda des transhumanismus der den Menschen mit allen technischen und wissenschaftlichen Mitteln verbessern will Ich bin mir sicher dass wir solchen Forderungen in Zukunft in baldiger Zukunft sehr oft gegenüberstehen werden Sie werden zur neuen Normalität werden da sieht man vor allem daran dass die Diskussion zum Beispiel um das Masken tragen ja eine total moralisch aufgeheizte ist es eigentlich eine moraldiskussion eigentlich mehr ein Streit darüber Wer die guten sind und Wer die bösen sind das öffentliche scheming von Menschen die Maske nicht tragen können oder wollen nimmt ja geradezu bedenkliche Züge an der Zeit denunziation diffamierung Forderung nach härterem durchgreifen kleines Beispiel hier von dem was einer Freundin am Wochenende passiert ist Wir sind die gut nicht böse denn Wir sind die guten und die bösen denn Wir sind die guten und die bösen Wir sind die guten und die bösen das heißt je mehr das ganze eine Frage zwischen Gut und Böse wird und so sieht es derzeit aus Stadt zwischen nützlich und schädlich sinnvoll und unsinnig desto mehr Menschen werden sich auch mit dem Gedanken anfreunden daß wir das Problem am besten lösen könnten sobald alle so denken wie ich ja sobald alle so gut sind wie ich sobald die unverbesserlichen jetzt doch verbesserlich sind ja die Probleme die technokraten wie crutchfield übersehen sind natürlich vielfältig zum einen nicht jedes moralische Problem ist einfach dadurch zu lösen oder zu verbessern dass man empathischer ist und mehr Bindung zu den Menschen verspürt moralische Probleme sind auch Fragen nach der folgenabschätzung Empathie und Bindung kann sogar bisweilen verhindern dass man sich Gedanken über die tatsächlichen und des eigenen Handels macht sobald man sich nur gut genug damit fühlt geht mir auf den Sack dass ich Menschen weigern einfach einen Schritt weiterzudenken und ein Schritt über ihren Bruder hinauszugucken gerade bei der pandemie und bei den Maßnahmen besteht das Problem eben auch in der richtigen wissenschaftlichen Erkenntnis der Abwägung unterschiedlicher Werte wie Autonomie Freiheit Selbstbestimmung Privatsphäre versammlungsrecht ja auf der einen Seite und Gesundheit Sicherheit Solidarität wenn man so will auf der anderen allein durch eine Erhöhung des Spiegels für bindungshormone kommt man da nicht weiter obwohl wir wissen was man dagegen tun könnte es sei denn natürlich man ist gesinnungsethiker dann gehts schon ein bisschen besser denn dann geht es nicht mehr um die folgen und um die Verantwortung die man für sie hat sondern eben allein um den guten Willen um die Absicht Intention und wenn der Trashumanist sagt dass ein Wille schon gut ist wenn er nur von genug Oxytocin und psylocibin beeinflusst wurde dann ist das eben das neue gut auch wenn die folgen katastrophal sein mögen wenn es aber darum geht wirklich Menschenleben zu retten und leid zu verhindern oder zu verringern muss man ja auch das was man sieht und das was man nicht sieht auseinanderhalten letztlich sind ja auch die corona Kritiker von Empathie getrieben nämlich mit den Opfern des lockdowns und der Maßnahmen mit den alten die alleine bleiben müssen den Kindern die stundenlang Masken tragen müssen oder den Millionen von hungernden auf der Welt die die Maßnahmen eben Global produziert haben es ist ja keineswegs so dass die nonkonformität dieser corona Kritiker ein Ausweis von kaltherzigkeit ist im Gegenteil sie sind sogar empathisch mit dem leid derer die sie nicht direkt sehen können von denen ist keine hoch emotionalisierten Katastrophen Bilder in den Medien gibt mit einigem recht könnte man sogar sagen dass den corona Maßnahmen befürwortern ein ganzes Stück an Empathie fehlt weil sie eben nur direkte emotionalisierte Empathie empfinden können ja vielleicht wenn sie jemanden kennen der mit oder an corona erkrankt ist oder weil sie selber zur Risikogruppe gehören oder weil sie im leicht mit emotionalisierten Bildern zu manipulieren sind während die corona Kritiker eigentlich über mehr Empathie und auch vorstellungsvermögen verfügen weil sie auch mit den noch unsichtbaren Opfern der unbeabsichtigten Konsequenzen mitfühlen und sich für sie einsetzen es ist ja eine unzulässige Verkürzung zu sagen die corona jünger sein alle solidarisch und altruistisch und die corona leugner nur auf ihre eigene Freiheit aus die Krone leugner werden viel öfter noch mit dem Mitleid und der Solidarität mit denjenigen getrieben die unsichtbar unter den Maßnahmen leiden und leiden werden finanziell wirtschaftlich psychisch gesundheitlich und manchmal muss man ja sogar Empathie zurückstellen können wenn man zum Beispiel bewusst in Kauf nimmt dass Leute angesteckt werden könnten wenn dadurch ein Wichtigeres Ziel dass er damit nicht so viel Empathie erstmal verbunden ist erreicht werden soll wie zum Beispiel bei den Black lives matter Demos oder den Protesten in Weißrussland gegen lukaschenko in einer Welt mit heimlich verabreicht Moral Pillen während die Leute so rücksichtsvoll und gruppenkonform dass sie niemals demonstrieren gehen würde nicht gegen Rassismus nicht gegen lukaschenko sobald man ihnen sagt dass da draußen ein Virus grassiert oder es eben um solidarisch wäre zu demonstrieren Verschwörungstheorien haben Hochkonjunktur man sieht dann schon das ja immer jemand vorgeben müsste was jeweils das kooperativ to in einer gegebenen Situation wäre im Nationalsozialismus wäre es dann wohl das volkswohl gewesen und im Sozialismus die klassensolidarität der Inhalt der Kooperation und ihr Objekt ihr Ziel hängen also ganz vom Zeitgeist und von dem staatlich vorgegebenen narrativ ab was war nichts mit einer echten objektiven Moral zu tun hat das heißt eben dass das Ziel das mit der Moral Pille und der sozialen Kontrolle verfolgt wird von dem Willen derjenigen abhängig ist die sie verabreichen ob deren Moral allerdings so weit höher ist als das des gemeinen Volke sei mal dahingestellt wenn ja wie haben sie das geschafft und würden sie denn dann noch anderen Moral aufzwingen und wenn Nein müssen sie die Pille nicht erstmal selber nehmen diese ganzen Gedanken wurden übrigens von den polnischen Autor Stanisław Lem schon einmal in einer Geschichte in einer Erzählung durchgespielt Altruizin dort gibt es eben Wesen die die maximale Stufe der Entwicklung erreicht haben und diese schenken dann der Menschheit an und erprobtes Mittel Namens Altruizin  der Sinn von altro icin liegt darin dass Brüderlichkeit Solidarität und tiefste Sympathie in der Gesellschaft sichergestellt werden die Nachbarn eines glücklichen Menschen teilen sein Glück es liegt also in ihrem Interesse dieses Glück zu befördern hat ein einzelwesen gegen Schmerzen werden sogleich alle die von den Schmerzen betroffen sind zu Hilfe eilen um sich selbst von den empfangenen Schmerzen zu befreien ja ihr könnt ihr mal raten wie die Geschichte bei Leben endet schreibt es in die Kommentare in dem Buch dessen Titel ich vergessen habe ist es am Schluss nur noch der wilde der fordert ich brauche keine bequemlichkeiten ich will Gott ich will Poesie ich will wirklich gefahren und Freiheit und Tugend ich will Sünde er fordert das Recht auf Unglück aber Wir sind nicht mehr solche wilden Wir sind zivilisierte Menschen und rücksichtsvoll und gezähmt gehen wir miteinander um und das mit Erfolg Casio sind recht der Fehler lieber brutus liegt nicht in unseren Sternen sondern in uns selbst gute nacht und

Gunnar Kaiser: Die große Selbstzerstörung, Analogie zum Volk der Xhosa?

Kommentar der Redaktion: Diese wahre Geschichte des Volkes der Xhosa in Afrika macht deutlich, dass die Menschheit scheinbar viel weniger zivilisiert und aufgeklärt ist als wir glauben. Die Errungenschaften der Technik sind nur Schein, die geistige Entwicklung der Menschen konnte nicht mit ihr Schritt halten. Droht unser geistige Entwicklung auf dem Weg in eine normopathische, transhumanistische Gesellschaft zu verkümmern?

Im derzeitigen globalen Kult laufen wir Gefahr, Zeuge und Opfer einer irrationalen Krisenkulthandlung zu werden. In den Zustand der Verzweiflung wurden wir in den letzten Jahren und Jahrzehnten immer wieder versetzt: Die Welt, wie wir sie kannten, hieß es, wird bald verschwunden sein, es ist kaum noch ein Ausweg möglich, es ist fünf vor zwölf, wir müssen handeln, sonst ist kein Leben auf Erden mehr möglich. Schuld sei die Ausbeutung, die Gier, die freien Märkte, der Kapitalismus, der westliche Lebensstil. Nun zeigen sich die Geister am Teich. Sie versprechen uns: Wenn wir das alles untergehen lassen und opfern – freie Märkte, freies Unternehmertum, Wirtschaftswachstum, liberale und offene Gesellschaften, nationale Souveränität, parlamentarische Demokratie, Bewegungs- und Meinungsfreiheit, Privateigentum und -sphäre und die Autonomie des Menschen – dann werden bald alle Probleme gelöst sein: Umweltverschmutzung, globale Ungerechtigkeit, Klimakrise und Pandemien. Alle werden gleich sein, wenn die Toten auferstehen und erneut eine zentral geplante Kreislaufwirtschaft mit maximaler Kontrolle der Wirtschaft und der Menschen errichten, diesmal noch technokratischer mit staatlich zugeteilten Energiekontingenten und digitalem bedingungslosen Grundeinkommen für jedermann, und diesmal eben im globalen Maßstab. Denn es ist ein globaler Kult, da stehen die Toten global auf und sorgen für Gleichheit in globalem Maßstab.

Siehe auch Gunnar Kaiser: Corona – es ist ein Kult

Wikipedia: Xhosa (Volk) | Viehtötung der Xhosa | Krisenkult

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt und anschließend von der Redaktion überarbeitet.

Mitte des 19. Jahrhundersts lebte südafrikanische Volk der Xhosa in ständigen Konflikten mit den weißen Siedlern. Sie hatten gegen die Engländer eine Reihe von verlustreichen kriegen geführt. Aufgrund des Kolonialismus wurden sie aus ihrem angestammten Lebensgebiet herausgedrängt und hatten oftmals ihre Heimat verloren. Im Jahre 1854 starben bei den Xhosa große Mengen an Vieh. Möglicherweise hatte sich vom Vieh der europäischen Siedler übertragen beim Vieh der Xhosa eine Krankheit ausgebreitet die großer erklärten sich das Vieh sterben mit Hexerei 2 Jahre später im Mai 1856 erzählte ein Mädchen namens Nongqawuse ihrem Onkel Mhlakaza dass sie beim Wasser holen am Teich drei Geister gesehen habe. Sie hätten ihr aufgetragen im Dorf zu erzählen, dass die Toten auferstehen würden wenn die Xhosa ihr gesamtes übrig gebliebenes Vieh das verhext sei töten würden. Auch die Ernte sei verhext und sollte vernichtet werden. Erst wenn dies geschehen sei würden Unmengen von viel schönerem Vieh aus der Erde auftauchen sowie große Felder mit fruchtbaren Getreide erscheinen. Am Tag nach der Zerstörung würden die Toten Xhosa wieder auferstehen um bei der Vertreibung der weißen Siedler zu helfen Probleme und Krankheiten würden verschwinden und allen würde Jugend und Schönheit zu teilen alle würden plötzlich gleich sein die Alten werden wieder jung die Kranken gesund die sorgenvollen fröhlich sein, die Toten werden sich unter die Lebenden mischen. die Ungläubigen und die Verhassten Weißen würden an diesem Tag untergehen. Nongqawuse Onkel wollte sich selbst überzeugen und wartete am Teichufer auf die Geister. Als sie erschienen wiederholten sie ihre Forderung alles Vieh und Getreide zu vernichten er verkündete die Forderung der Geister nun beim Häuptling Napakade und bei allen Stammesmitgliedern. Die ständigen Konflikte mit den weißen Siedlern eine anhaltende Dürre und die gleichzeitige Ausbreitung der Lungenkrankheit unter dem Vieh hatten unter den Xhosa eine Stimmung der Verzweiflung ausgelöst, was schließlich dazu führte dass sie der Botschaft der Geister Glauben schenken und ihr folgten.

Es gab so auch Zweifler und bedächtige die vor der Zerstörung der eigenen Lebensgrundlagen warnten es war eine kleine Gruppe die ihr Vieh nicht töten und ihr Getreide nicht vernichten wollte, aber ihr Zweifel wurde ihnen als Geiz ausgelegt und sie wurden mundtot gemacht. Die Xhosa schlachteten infolge etwa 400.000 Tiere ihres Viehbestandes. Doch die Toten erschienen nicht wie versprochen und auch keine gesunden Tiere. Zehntausende Xhosa verhungerten mindestens 50.000 verließen wegen der Hungersnot ihre Heimat. Die Xhosa verloren einen großen Teil ihres Viehs und die Menschen ihres Volkes sowie rund 2000 Quadratkilometer Land. Allein im nächsten Jahr sank die Bevölkerung der großer um dreiviertel. Elias Canetti der in „Masse und Macht“ über die Selbstzerstörung der Xhosa berichtet schreibt Die Macht des Xhosa Stammes war vollkommen gebrochen daß ein Volk hatte Land wurde anschließend mit europäischen Siedlern aufgefüllt, darunter Mitglieder der deutschen Legion, der britischen Armee und rund 2000 norddeutsche Immigranten.

Noch heute streiten sich die verschiedenen Parteien über die Schuld an diesem Unglück, das als Selbstmord der Xhosa in die Geschichtsschreibung einging. Die Briten schrieben den Xhosa selbst die Verantwortung zu, diese jedoch beschuldigten in bester Sündenbock Manier die Warner und Mahner, diejenigen die sich geweigert hatten ihr Vieh zu töten die Xhosa bezeichneten sie als Amamagozia als Geizige deren unsolidarisches Verhalten dazu geführt habe dass die Prophezeiungen nicht eingetreten sind auch die Briten und der damalige Gouverneur der Kaprepublik George Gray wurden von den Xhosa verantwortlich gemacht sie warfen ihm vor das Mädchen Kapuze manipuliert zu haben damit sie die Xhosa mit ihrer Geistergeschichte in Versuchung führte den eigenen stolz und Reichtum zu zerstören.

Die Viehtötung der Xhosa die zu ihrer beinahe vollständigen selbst aus solchen geführt hat ist ein Krisenkult, also eine völlig verzweifelte und irrationale Haltung und Handlung die im Zustand der Ausweglosigkeit doch noch das Unmögliche Realität werden lassen soll. Krisenkulte bringen Hoffnung, enden aber meist mit katastrophalen folgen für alle. Auch im derzeitigen globalen Kult laufen wir Gefahr Zeuge und Opfer einer solchen irrationalen Krisenkulthandlungen zu werden in den Zustand der Verzweiflung bei den Xhosa aufgrund der Verdrängung durch den Kolonialismus wurden wir in den letzten Jahren und Jahrzehnten immer wieder versetzt: Die Welt wie wir sie kannten wird bald verschwunden sein, es ist kaum noch ein Ausweg möglich es ist 5 vor 12 wir müssen endlich handeln sonst ist kein Leben auf Erde mehr möglich. Schuld ist die Ausbeutung, die Gier, die freien Märkte der Kapitalismus der westliche Lebensstil nun zeigen sich die Geister am Teich sie versprechen uns wenn wir das alles untergehen lassen und opfern freie Märkte freies Unternehmertum Wirtschaftswachstum liberale und offene Gesellschaften, nationale Souveränität, parlamentarische Demokratiebewegung und Meinungsfreiheit Privatsphäre und die Autonomie des Menschen, dann werden bald alle Probleme gelöst sein. Umweltverschmutzung globale Ungerechtigkeit Pandemien alle werden gleich sein wenn die Toten auferstehen und erneut eine zentral geplante Kreislaufwirtschaft mit maximaler Kontrolle der Wirtschaft und der Menschen errichten. Diesmal noch technokratischer mit staatlich zugeteilten Energie kontingenten und digitalem bedingungslosen Grundeinkommen für jedermann und diesmal eben im globalen Maßstab, denn es ist ein globaler Kult da stehen die Toten eben Global auf und sorgen für Gleichheit in globalem Maßstab und da muss eben auch die Viehtötung global sein

Interessant sind hier die Schlüsselfiguren. Da sind zum einen diejenigen die vor einer Viehtötung warnen die stehen der neuen Hoffnung der Krisenkult mit seinen irrationalen Handlungen bringen will nur im Weg und müssen daher entfernt werden. Die die sich den Prozess der großen Transformation, wie er von den Protagonisten des Weltwirtschaftsforums angeschoben wird, in den wegstellen werden diffamiert und an den Rand gedrängt schließlich zensiert und leise entsorgt im globalen Kult sind Mahner und Kritiker nichts anderes als Ungläubige und Ketzer Geisterleugner sozusagen

Dann sind in diesem Drama noch zwei weitere Figuren spannend die des Mädchens Nongqawuse und die ihres Onkels im Mhlakaza sie sind Mittlerfiguren zwischen dem Reich der Geister und dem des Alltags und der Wirklichkeit sie haben Teil an reich der den prüfen und vermitteln sie. Was sie weitergeben fällt auf fruchtbaren Boden wenn die Stimmung im Volk entsprechend ist. Diese Aufgabe haben heute die Medien, noch genauer die Intellektuellen inne. Was sie an ideologischen Theorien und Forderungen weitergeben oder sich zusammenspinnen kann das Volk dazu verleiten allen Wohlstand aufzugeben und sich infolge selbst zerstören. Interessanterweise beschuldigen die Xhosa den damaligen Gouverneur der Kaprepublik George Edward Grey dem Mädchen kawusi die Geistergeschichte eingerichtet zu haben. Erst durch nok abuse und ihre hoffnungsbringende Geschichte erlangte die Forderung nach der Viehtötung und Getreidezerstörung überhaupt ihre versucherische Kraft wodurch das Volk der Xhosa schließlich seiner Selbstzerstörung selber eingewilligt hat.

Krisenkulte und Milimarismen gab und gibt es viele also den Geistertanz vieler amerikanischer Ureinwohner Völker oder den Cargo-Kult auf Südseeinseln sie unterscheiden sich auch in vielen Punkten und vor allem sind sie nicht im gleichen Maße selbst zerstörerisch wie die Viehtötung der Xhosa. Was sie aber ein in den meisten an Zeit Szenarien soll auf die kommende Katastrophe oder Schlacht eine neue gereinigte Welt folgen in der die Gläubigen belohnt werden. wenn der neue globale Kult ein solcher Krisenkult ist dann ist es gerade die als notwendig angesehene Zerstörung des alten des Kapitalismus, Nationalstaaterei und der weitgehenden Autonomie des Subjekts mit Menschenwürde Freiheit und Privatsphäre die die Voraussetzung für das Paradies einer neuen Normalität mit zentral geplanter Kreislaufwirtschaft darstellt. Sobald das alte System kriselt und lächelt, dass uns die Lage ausweglos erscheint sind wir offenbar anfällig für irrationale Übersprungshandlungen die letztlich alles aufs Spiel setzen da ist es dann auch egal ob das Mädchen oder der intellektuelle der uns den floh ins Ohr gesetzt all unseren Wohlstand und unser letztes bisschen Freiheit zu Opfern und zu zerstören, ob die tatsächlich von Geistern heimgesucht wurden, ob sie sich das alles nur eingebildet haben oder von einer bösen kolonialistischen Machtelite manipuliert wurde, das Ergebnis ist das gleiche. Das Problem besteht viel eher darin dass wir ihnen zuhören das ist letztlich aber eine aus der Not und der Ungewissheit der Freiheit heraus geborene Versuchung zur Selbstaufgabe und Unfreiheit. Diese Versuchungen der Unfreiheit können vielfältig sein sie können in der Forderung sowohl nach dem vernichten der Ernte und des Viehbestandes sowie nach der Abschaffung freier Märkte und des Kapitalismus bestehen letztendlich folgen sie aber ein und demselben Muster der Zerstörung der eigenen Lebensgrundlagen.

3 Lehren können wir aus der Analogie ziehen

  1. Glauben wir keinen Gerüchten wieder den von Geistern noch den von Ideologen wenn sie sich am Teichufer zeigen.
  2. Widerstehen wir der Versuchung aus der Angst und dem Gefühl der Bedrohung heraus irrationale Handlungen vorzunehmen die aus einer Krise eine Katastrophe machen.
  3. Machen wir die Warner und Mahner nicht mundtot und bezeichnen wir ihre Weigerung die alte Normalität zu vernichten nicht als unsolidarischen Egoismus.
  4. Eine zusätzliche vierte Lehre könnten schließlich die Intellektuellen selber ziehen, denn im Land der Dichter und Denker ist was das betrifft gerade Schmalhans Küchenmeister wie Milosz Matuschek in seiner Kolumne schreibt:

Aus dem Kreis der intellektuellen vernimmt man gerade nichts was wesentlich von der offiziellen Wahrheit des großen Pandemieorchesters abweicht wir erleben gerade eine Selbstverzwergung eine Bankrotterklärung des Denkens, eine grassierende intellektuelle Verwahrlosung. Aus dieser Verwahrlosung resultiert die klebrige Mischung aus Uninformiertheit und medial beeinflusst im naiven Realismus die wir täglich zu gewärtigen haben und die Ursache dafür sind, dass so viele Intellektuelle stillhalten, wenn die mächtigen des Weltwirtschaftsforum und der Konzerne in ihrer Hybris dabei sind die Weltwirtschaft zu transformieren und damit unsere Lebensgrundlagen gefährden.

Diese Lehre betrifft also die Verantwortung der intellektuellen wie sie Ralf Dahrendorf in seinem Buch Versuchungen der Unfreiheit beschrieben hat wir brauchen intellektuelle die in der stunde der Bewährung nicht schwach werden wir brauchen intellektuelle die sich weigern wir brauchen intellektuelle die in der Lage sind der Versuchung der Geister zu widerstehen

Gunnar Kaiser: Corona – Es ist ein Kult!

Consent Factory The Covidian Cult (C. J. Hopkins)

Krisenkult – Wikipedia siehe auch Gunnar Kaiser: Die große Selbstzerstörung, Analogie zum Volk der Xhosa

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

„Wenn sie Dich dazu bringen können Absurditäten zu glauben, können Sie Dich dazu bringen Gräueltaten zu begehen.“ (Voltaire)

„Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!“ (Kant
)

Gunnar Kaiser: Es ist ein Kult! (20 min)

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt und anschließend von der Redaktion überarbeitet.

Ja wir haben uns ja das letzte Mal gefragt, warum erkenne ich die Welt nicht so wie die an