Psychiater Bonelli: ORF unterstellt Corona-Demo-Teilnehmern Antisemitismus!

Corona-Demo: In der ZIB vom 06.01.2021 werden in einem Bericht betreffend Demonstrationen gegen die Corona Maßnahmen, alle Register gezogen um die Bevölkerung gezielt irre zu leiten. Die Demonstranten werden pauschal als Verschwörungstheoretiker und Neonazis diffamiert.

Psychiater, Univ-Doz. DDr. Raphael Bonelli YouTube Kanäle RPP Institut | in vino veritas| rpp-institut.org | bonelli.info

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

liebe freunde ich versuche ein behutsames vorsichtiges video zu machen dass der deeskalation dient unser heutiges thema ist sind die menschen die demonstrationen gegen die maßnahmen machen sind als antisemiten und rechtsradikale das ist eine wichtige frage ich bin persönlich habe eine große nähe zum im judentum antisemitismus ist für mich also ganz was widerlich ist ein unmenschliches habe mich oftmals dagegen ausgesprochen es ist erstaunlich dass das überhaupt notwendig ist dass man das machen muss weil es ist für mich eine absolute Selbstverständlichkeit da ist das überhaupt nicht geht gerade dann wenn wir in den deutschsprachigen ländern sowie eine geschichte haben meine großväter waren beide im widerstand chemie nazis und gott sei dank muss ich sagen habe ich in unserer familie eine große aversion gegen rechtes gedankengut mitbekommen ich freue mich auch darauf dass ich bis jetzt von canon idioten ins rechte eck gesteckt wurde also das habe ich zumindest noch nicht wahrgenommen obwohl einem jahr viel unterstellt wird wenn man kritische fragen stellt aber eignen so weit ist gott sei dank noch niemand gegangen und das würde ich auch sofort gerichtlich an das lasse ich mir auf keinen fall bieten würde dass jemand behaupten tut aber keiner was ich wahrnehme ist dass es eben in der gesellschaft maßnahmen befürwortern maßnahmen gegner gibt menschen die halten ein gesundheitsapostel sinn und halt die maßnahmen großartig finden und andere die die freiheit also fern wichtiges gut halten und eben dann auch und dann auch eben mehr für die freiheit sie noch nicht so viel angst vor dem virus haben das ist beides eine berechtigte position und eigentlich sollte man versuchen eine synthese zu finden und die freiheits apostel die freiheitskämpfer gehen halt dann auch eher auf die straße ich persönlich bin kein demonstrieren demonstrant ich habe das noch nie gemacht und ich werde es auch nicht tun lesen ist nicht meine art aber ich finde das legitim in einer demokratie dass man demonstriert und das ist in ordnung sie demonstrieren sowohl die linken quelle die freilich auch als auch manchmal rechte und überall findet man dann auch manchmal die entsprechenden länder dabei also das ist halt so niemann man sucht sich nicht aus mit wenn man demonstriert wichtig ist dass man sich überlegt wofür oder wogegen man ist und dann demonstriert malt das ist ein gutes recht und da sollte man glaube in einer demokratie nicht in abrede stellen das finde ich sehr wichtig ich nehme in der medialen kommunikation immer mehr war dass demonstrationen gegen die staatlichen maßnahmen die im übrigen sehr häufig verfassungswidrig im nachhinein sich herausstellen oder also sind dass diese demonstration nicht gerne gesehen werden und dass dann die teilnehmer in ein gewisses eck gestellt werden also ich sehe diese radikale also diese spaltung und radikalisierung auf beiden seiten und die quer durch die weltanschauungen aus meiner sich die konservativen in der mitte der gesellschaft hin stark gespalten die linken auch übrigens und die rechten auch also ich würde sagen ob jemand für ihre gegenmaßnahmen sind hat nichts mit rechts oder links zu tun wir haben in österreich zu mindestens eine regierung mit sebastian kurz der wohl die rechte regierung angeführt hat die es je gab mit einer massiven flüchtlingswelle lichkeit oder also die die die dass der unwille geflüchtete menschen aus krisenregionen aus auf zunehmender regierende bundeskanzler ist dafür persönlich verantwortlich also da jetzt mit parolen gegen rechts zu agieren erscheint mir wirklich als eine als einen hohen gegenüber vielen menschen die traumatisiert worden sind von dieser regierung ich nehme das als psychiater schon lange war aber jetzt habe ich habe eine e mail bekommen und jetzt habe ich mich entschlossen hier ein video zu machen eine junge frau schickt mir dass die ich nicht kenne ich muss meinen unmut der dozent panel ich muss meinen unmut kunst und habe leider keine reichweite und hoffe dass sie diesen bericht aufgreifen ich liebe analytisches denken und ihre betrachtungsweise viele themen sehr lieb in der zib vom sechsten erst 2021 oder vorteil darin dass sie ist werden es wahrscheinlich dieses video noch später sehen ist auch egal werden in einem bericht pdf wir treffen demonstrationen gegen die krone maßnahmen alle register gezogen um die bevölkerung gezielt irre zu leiten okay wir schauen uns das nachher an die demonstranten werden pauschal als verschwörungstheoretiker oder neonazis die familie das ist auch eine wahrnehmung die ich habe ich kannte den bericht nicht weil ich gott sei dank nicht ständig das öffentliche öffentlich rechtliche fernsehen sehe dass wir alle ja mitfinanzieren aber tatsächlich ist wenn man auf eine demonstration geht ist man eigentlich gegen das wogegen die demonstration ist und diese zuschreibung man ist jetzt zum beispiel verschwörungstheoretiker oder man ist ein neonazi das ist eine zutiefst ungerechte und auch gewissermaßen eine starke vereinfachung des beobachters nun man ist auch kein impfgegner also wenn man gegen eine vorschnelle zulassung einer einem nicht genug geprüften von es immer kämpft gegen also ich persönlich keinen impfbefürworter und ich bin von mit allen möglichen impfungen bestückt also das lasse mir von niemandem nach sagen dass ich an ihm gegen bin trotzdem glaube ich darf man kritische fragen stellen selbstverständlich also damit ist man noch kein impfgegner bei impfung mehr umfasst als nur eine spezielle impfung und auch wenn man auch eine straße geht behauptet man ja nicht dass es eine verschwörung gibt schon gar nicht eine verschwörung die es gar nicht gibt nachweislich nicht also verschwörungstheoretiker ist ja eigentlich nicht ein anderer begriffe schwul blau oder video dass solche sachen also eine sozusagen eine narzistische herabsetzung des andersdenkenden und das ist das gefährliche chance dass dann noch andere das ist ja jetzt einfach nur von der von der e mail schreiberin zum verfasst als mal wird in eine ecke gestellt pauschales verschwörungstheoretiker neonazi der verfasser verfassungsschutz ermittelt wegen wiederbetätigung weil jemand als vergleich einen Judenstern mit der aufschrift impfgegner trägt naja wenn das wirklich so wäre wäre das mehr als lächerlich sondern es werden missbrauch des verfassungsschutzes ein politischer missbrauch des verfassungsschutzes ich hoffe dass es nicht so ist wir schauen uns nach dem bericht gemeinsam an ich will es nur jetzt einmal vor vorab einmal an die interpretation dieser dieser dieses e mails also diese dieses videos voranstellen gibt von der e mail schreiberin ihr wird bewusst völlig falsch interpretiert also wenn einen judenstern mit dem aufschrift impfgegner präsident ist dann hat dann ist das natürlich kein antisemitismus ich glaube durch sich jeder der halbwegs nachdenken kann ist sich da einig sondern es wird eine parallele geschaffen oder eine eine analogie hergestellt die man jetzt über die man diskutieren kann aber es ist jedenfalls kein antisemitismus das ist vollkommen darüber muss man gar nicht nachdenken oder darüber muss man hoffentlich vernünftigerweise nicht diskutieren hier wird bewusst völlig falsch interpretiert das hat nichts mit sympathie für rechte ideologien zu tun sondern meiner meinung nach vielmehr parallelen aufweisen sondern da habe ich ein wort verschluckt ja tatsächlich also das ist vollkommen gerade das sehe ich ganz genauso wie sie frau k wenn sie mal frau k das sehe ich ganz genauso wie sie natürlich ist ein judenstern mit aufschrift impfgegner kein antisemitismus vollkommen klar wenn das die argumentation ist dann ist sie wirklich höchst problematisch und eigentlich verloben dahinter folgt würde ich sagen über den geschmack kann man natürlich streiten tatsächlich ja ob man jetzt wirklich einen judenstern verwendet wo eben viele menschen damit einfach getötet wurden auf eine bestialische weise darüber muss man wirklich nachdenken also aber es ist jedenfalls kein antisemitismus und als auch nicht rechtsradikalen die interpretation soll am ende des berichts auch noch belegt legitimiert werden in dem der name adolf hitler der Ort Braunau erwähnt wird okay das müssen wir uns anschauen aber natürlich eine demonstration tim brauner stattfindet ist natürlich nicht notwendigerweise eine demonstration von neonazis zweifelsohne war die dort stattfindende demonstration deren zweck nicht zweifelsfrei als gegen die krone machen geschichte belegt wurde nicht in ordnung und wieder dass das kenne ich jetzt nicht im detail jedoch besteht hier kein zusammenhang der aber suggeriert werden soll also kein zusammenhang wahrscheinlich mit rechts oder rechtsradikalen oder oder antisemiten dass die schreiberin warum die nicht in ordnung war weil sie hier warum sie meint dass die nicht in ordnung gibt das weiß ich es nicht zusätzlich kann ich kein stahl feindliches verhalten erkennen wenn gegenmaßnahmen der regierung demonstriert wird also sorge dass wirklich von stahl freundliches verhalten zu ändern wäre das ein totalitäres denken ja dann müsste man eigentlich über den nachdenken der dass er staatsfeindlich tituliert aber vielleicht wird etwas anderes gemeint wir schauen uns nachher das gemeinsam an

warum wird hier eingeschüchtert und dies auch noch vom mit getränken

das fällt mir auch auch in den letzten wochen das eigentlich mehr und mehr gewarnt davor wird dass man nicht auf solche demonstrationen gehen darf oder soll weil man eben sonst rechts oder antisemit oder sonst irgendwas ist und das ist natürlich nicht in ordnung weil die intension ganz klar eben nicht dieses ist

ihr herrscht zudem eine doppelmoral

Die doppelmoral sehe ich schon lang, besonders von einer der beiden regierungsparteien eigentlich von teilen

während über länder wie ungarn und russland medial hergefallen wird lassen derartige berichte an der unabhängigkeit der medien hierzulande starke zweifel aufkommen

Das ist ein starker punkt dann schauen wir uns einmal diesen bericht von orf in auszügen näher an um ihn zu analysieren

Dann fangen wir mal andere die zu einer kundgebung kommen in oberösterreich gehen mehr als 1000 gegen die korona maßnahmen auf die straße und schon am wochenende haben in ganz österreich selbst ein antik wir denken demonstriert selbsternannte quer denke da ist schon eine kleine tendenziöse formulierung dringen aber gut kann man mal lassen schauen wir uns das weiter an ein harter kern von teil ein harter kern ist schon gefährlich einen hat erklären sagt man normalerweise nur über radikale ein harter kern nicht also wenn wir eine normale demonstration von bürgern habe man wie gesagt also meine beobachtung von diese szene ist dass das menschen aus allen schichten sind aus allen ideologien und einen harten kern in dem fall gibt es nicht als übrigens gerade ein mann mit maske anyway hier sieht man dann meine ich glaube dass das eigentlich da hinten sind die frauen auch also das wort hat erklären ich schon problematisch aus meiner sicht weil es eben suggeriert irgendwie dass es und in die richtung die der ganze bericht dass es hier um radikale menschen gilt immer rinnen und teilnehmer und zieht in bussen durchs land das innenministerium spricht von einer also hier kommt jetzt das innenministerium ins spiel also die mit bussen durchs land ziehen großen deutschland ja also die fahren wahrscheinlich zu den demos gehen weil es sie in den anliegen ist ich denke mir das ist klassisch und üblich und das wissen wir ja vom von der anti anti opernball demonstration und vielen anderen dass die leute mit bussen kommen also das halte ich jetzt noch nicht für irgendwie besonders merken seit oder problematisch aber jetzt kommt das innenministerium ins spiel fraktions tourismus mittlerweile ermittelt das bvt gegen einzelne personen wegen staatsfeindlicher ideologien das muss man sich jetzt genau anschauen also tatsächlich der verfassungsschutz und terrorismus schutz der sich eigentlich um terroristen kümmern soll da sind in der vergangenheit in österreich leider nicht besonders gut getan hat wie wir leider weiß man wie sich jetzt herausgestellt hat kümmert sich jetzt in besonderer weise um bürger die demonstrieren das finde ich verwunderlich natürlich ich mein wenn es gewisse anzeichen für gefährliche vereinigungen gibt bin ich ganz dafür dass man das tut aber die gefahr besteht natürlich dass es politisch missbraucht wird indem man nur den verfassungsschutz hinschickt um dann zu sagen dass der verfassungsschutz beobachtet um eine form zu haben oder eine formulierung zu haben um die andere um die anderen schlecht zu machen ich nehme auch bei angela merkel zum beispiel war dass sie wirklich angst hat ferring querdenker dass es sie immer wieder erwähnt im sinn von dass die böse sind und dass die das alles nicht und dürfen das ist eine art narzisstischen kränkung ist dass der menschen auf die straße gehen und um freiheit also und wahrheit kämpfen um freiheit bieten eigentlich und das wäre ein besonders unsympathisch und unangenehmer der politiker wenn sie dem verfassungsschutz dahin schicken damit sie nachher wird vom verfassungsschutz beobachtet und tatsächlich wenn sie sich das mit dem verfassungsschutz genauer anschauen ich spiele ein bisschen zurück die berner keine hardfacts gehen eine personen wegen staatsfeindlicher ideologien es wird hier massiv mobilisiert von das ist jetzt ein pressesprecher von einer batterie ja ja ja die bis vor kurzem die rechte regierung angeführt haben die wir je hatten in österreich türkisblau ja die ganz massiv gegen flüchtlinge waren dann auch sonst ein sehr radikales bild gezeichnet haben ich möchte noch mal klar stellen damit wir dies mit wem es hier zu tun haben und der gibt sich jetzt wahnsinnig besorgt diversen gruppierungen radikalen gruppierungen jetzt sagt er diverse gruppierungen das klingt schon verdächtigt an radikale gruppierungen sind noch verdächtiger also meines wissens in die menschen die gegen die massnahmen aufstehen weil sie sagen ist eine freiheitsbeschränkung wie wär’s ja das ist ein neutrales wort aber radikal sehe ich im grunde sehe ich das nicht es gibt radikale menschen immer und überall aber ich sehe diese leute nicht aber dem wahrscheinlich werden sich hoffentlich den wahrheitsbeweis antreten das ist liebe ministerium da man muss natürlich wissen wenn man zu solchen corona leuten oder anti corona demos kroner leugner corona leugnen oder anti konnte das muss ich jetzt noch einmal kronzeugen er ist natürlich ein sehr gefährlicher begriffen weil ich mein corona leugner ist sowie Holocaust leugner also hier schiebt man jemand schon ins eck nicht meines wissen ich kenne keinen corona leuten ich kenne niemanden der sagt es gibt den krone virus nicht kenn ich nicht also vielleicht gibt es irgendjemanden aber es ist nicht politisch relevant jedenfalls die leute auf der straße sagen nicht in der mehrzahl das ist den kopf das ist in video was nicht geht verstehen sie also hier ist schon eine verdrehung da die ich sehr problematisch empfinden anti corona demos geht an ticona dem es sind anti maßnahmen dem muss das so will ich es einfach sagen ja also krone leugner und antike wo man einst beides fahre ich vielleicht ist ja nichts verschlafen sagt mir auf seinem schiff nach das jetzt nicht alles leiste ist aber jedenfalls die formulierung ist einfach total daneben gruppierungen radikalen gruppierungen man muss natürlich wissen wenn man zu solchen corona leuten oder anti corona demos geht dass dort die federführenden personen aus der rechtsradikalen szene stammen und das meiner meinung nach da würde ich mich wenn ich eines meiner thema organisieren würde dem würde ich klagen jetzt nicht das ist eine ganz kleine unterstellung die es meines wissens auch total falsch ich würde da einfach mal klagen also das ist das ist ja mal so hin gefällt man muss wissen dass die organisatoren aus dieser szene stammen also das ist ein starkes als man sie wirklich ein heuchler sie es richtig ob diese behauptung wirklich bei mir richtig angekommen in theologie es wird hier massiv mobilisiert die gymnasien und gruppierungen massiven fan gruppierungen muss natürlich wissen wenn man zu solchen corona leuten oder anti corona dem ausgeht dass dort die federführenden personen aus der rechtsradikalen szene stammen szenebeobachter führenden personen die feder führen also das heißt eigentlich die organisatoren aus der rechtsradikalen szene stammen das ist ganz sicherlich falsch da bin ich mir ganz sicher dass es ganz sicher falsch ich würde meine lieben leute die hier muss organisiert will bekanntlich habe ich damit nichts zu tun aber das würde ich klar das würde ich ganz klar klagen der mann steht im rampenlicht die behauptet etwas im öffentlich-rechtlichen das ist einfach falsch und das ist wirklich höchst problematisch wenn solche behauptungen immer wiederholt werden in deutschland werden die auch ständig wiederholen schauen wir uns das wäre dann zufolge handelt es sich bei den teilnehmern um ein buntes potpourri aus verschwörungstheorien einmal zurückgehen da war nämlich noch ein wort drinnen muss natürlich wissen wenn man zu solchen corona leuten oder anti corona dem ausgeht dass dort die federführenden personen aus der rechtsradikalen szene stammen szene beobachtung zufolge handelt es zähnen beobachtern zufolge das heißt jetzt kommen irgendwelche leute von außen die sagen sie sind szenen beobachter also ich wäre zum beispiel in szene natürlich wurde nicht gefragt wer sind diese szenen beobachter ja also ich mein wissen sie was es gibt wenn man für die linke szene einen rechtsradikalen befragt dann hat man anderes bild als also die frage ist wer sind diese szenen beobachtet das klingt so nach experte er schauen wir uns das heute also was meinen die szene beobachtet sich bei den teilnehmern um ein buntes potpourri aus verschwörungstheoretikern impfgegnern und wutbürgern also wir haben drei personengruppen ja also wir haben die impfgegner die verschwörungstheoretiker und wutbürger wir haben keine normalen menschen und das sage neben szenen beobachter das ist eine ganz gefährliche art zu kommunizieren so werden ganz normale bürgerinnen und bürger in irgendeiner ecke gedrängt und dass sie sich ziemlich sicher nicht selbst einordnen würden und in das sie eigentlich nach meinem verständnis ich bin ja auch ein szenen beobachten nicht hineingehören also die allermeisten sind ganz normale menschen aus der politischen mitte die wahrscheinlich sogar viele von denen haben die regierungsparteien gewählt die sich jetzt einfach nicht richtig verstanden fühlen oder die einfach das gefühl haben dass die regierung das falsch macht aber dieser satz ist eben höchst gefährlich wenn er in dieser in diesem tendenziösen dieser tendenziösen art von von einem öffentlich-rechtlichen medium beschrieben wird gehen wir dann auch einmal schauen wir uns das an bei den teilnehmern ein buntes potpourri aus verschwörungstheoretikern impfgegnern und wutbürgern der kleinste gemeinsame nenner ist der ganzen truppe seine eine total opposition so wäre es jetzt dieser her Christian Kreil eigentlich ein sehr unbekannter mann der ist als jetzt ein experte schauen wir uns das wird nicht erklärt er sagt er ist ein auto und szenen beobachter ist es ein autorun szene wenn das kind schon normal nach sehr inkompetent auto und szene brachte was soll das sein aber er ist jemand der im standard schreibt impfgegner sind wie alkolenker verantwortungslos im feindlichkeit fuß nicht auf argumenten sondern auf werten und agenten ideologien männer jetzt jede impfung oder meinte jetzt die krone impfung an die Coronaimpfung er meint die krone impfung das heißt wenn jemand kritisch eingestellt ist ging die Coronaimpfung ist das per se kein sinnvolles argument sondern das ist mit sicherheit eine ideologie so ein mensch ist man liest auch über ihn dass er gegen ist erika und gegen pseudo wissenschaftler folge das finde ich jetzt einmal prinzipiell nicht schlecht, aber ich glaube diese selbsternannte ich bin gegen zur wissenschaft ist meistens auch sehr ab sollen wissenschaftlich zumindestens also er hat immerhin einen akademischen abschluss, er ist Magister das ist ja schon einmal ein ganz netter anfang etwas oder große wissenschaftler ist jedenfalls nicht aber schauen wir mal was das Szenenbeobachter und autor an koronarer leuten oder anti corona demos geht dass dort die federführenden personen aus der rechtsradikalen szene stammen szene beobachtung zufolge handelt es sich bei den teilnehmern um ein buntes potpourri aus Verschwörungstheoretikern, Impfgegnern und Wutbürgern. Der kleinste gemeinsame Nenner dieser ganzen Gruppen ist eine Totalopposition und zu einem sehr großen teil auch latente oder manifester antisemitismus also eine totale Opposition würde ich nicht sagen ich bin auch in szene beobachten muss ich den kollegen widersprechen das ist falsch sie sind einfach gegen die maßnahmen sind nicht gegen gibt es eine total opposition heißt ja dass man gegen die gesamte regierung eigenen auswüchsen ist das sehe ich mich sondern die sie finden einfach die die maßnahmen überzogen und das ist legitim dass man das sagt also ich finde auch legitim zu sagen immer ausnahmen sind großartig aber man kann auch mal darf auch in der thema machen dass die massnahmen großartig sind aber eine totale opposition ist einfach falsch dass es wissenschaftlich falsch ja das ist auch sprachlich falsch und das zweite ein latenter oder meine feste antisemitismus also da erschrecke ich jetzt hohe weil das darf natürlich keinesfalls seien aber schauen wir wollen wieder argumentiert weil wir brauchen ja auch momente nicht nur unterstellungen antisemitismus ist wirklich eben mit unserer geschichte eine absolut also ist eine schande und darf auf keinen fall sein nirgends dafür seien aber schon gar nicht in deutschsprachigen ländern also schauen wir noch einmal wir das argumentiert tickern impfgegnern und wutbürgern der kleinste gemeinsame nenner ist dieser ganzen truppen ist eine total opposition und zu einem sehr großen teil auch latente oder manifester antisemitismus die sieht man zum beispiel an den aufnähern eines symbolisierten jugend sterns in dem drinnen steht um geld oder unmaskiert können sie mal das ist schon das als das hier zu ende ja also das heißt wenn man sich einen judenstern drauf macht und um maskiert oder um ungeimpft drauf schreibt dann ist das latent oder manifest der antisemitismus das ist einfach falsch das ist nicht nur falsch dass eine grobe unterstellung auch hier würde ich gerichtlich vorgehen wenn ich so wenn ich so etwas machen würde ich bin nicht dafür dass man den judenstern verwendet für solche zwecke welt weil der vergleich ist natürlich überzogen gerade wenn man sich auskennen was was für china an was für ein theater mit dem judenstern getrieben wurde dann glaube ich dann passt der vergleich mich wenn ich vergleichen würde dann vielleicht also war schon spannend ist psycho dynamisch ist diese zeit davor also die also nicht nicht vor der nazi zeit sondern die erste zeit danach wo sie noch nicht so viel nach taten was sie sehr polemisch eben versucht haben ihre gegner zu diffamieren ja also das nimmt man schon wahr und und gleichzeitig eine art von schlechtmachen aller menschen die anders denken aber dieser das wollte ich was sagen dieser karstadt aber dieser szene beobachter will es ernsthaft behaupten dass das ein antisemitismus ist also das ist nicht mehr weit her geholt sondern es ist einfach grob falsch einfach vollkommen vollkommen daneben aber bevor man schauen sie sich den bericht an bevor man richtig nachdenken kann ob das jetzt also die da sind der judenstern kommt tatsächlich vor der judenstern kommen ja eben nicht in antisemitischer hinsicht vor dass man eben juden als ausgrenzen mit seiner mama sagen ich werde schlecht behandelt weil ich umgehen oder keine maske trage ich werde diskriminiert das ist sozusagen hintergrund nicht wenn man wenn jede demonstration mit judenstern schon ein fauxpas wäre oder ein antisemitismus wäre dann hätten wir relativ häufig antisemitismus weil eben uns diese zeit sehr geprägt hat also ich in der schule habe ich ständig darüber gehört ich habe mich auch wahnsinn dafür interessiert ich habe auch noch viele menschen kennengelernt die im krieg waren und diese zeit hat uns sehr geprägt ja deswegen verwendet man auch immer wir nämlich sowohl maßnahmen befürworter wie auch maßnahmen geben gegner verwenden ja diese zeit als referenzpunkt ja nicht nur die gegner sondern auch die befürworter sagen ja ständig rechtsradikal und und ich weiß nicht was im unterstellt sich gegenseitig irgendetwas mit dieser zeit vielleicht sollten wir damit aufhören aber zum nachdenken ist es manchmal schon gut es darf noch nichts und totschlag argument werden oder aber so dümmlich wie hier habe ich das überhaupt noch nie gehört das weiß ich jemand einen judenstern auf die prospekt um zu sagen ich werde diskriminiert dass er deswegen antisemitisch ist das ist wirklich also das ist wirklich letztklassig und intellektuell also gleichsam eine intellektuelle nakata dies sieht man zum beispiel an den aufnehmen symbolisierten jugend sterns in dem drinnen steht um geld oder unmaskiert in braunau posierten demonstrierende am wochenende vor dem geburtshaus adolf hitlers kurioserweise in ganzkörper und da sehen sie jetzt dass sie dass dieser bericht jetzt sagt die die posieren vor dem geburtshaus adolf hitlers es ist 12 also zweifellos ist das richtige war

Denkmal „Nie wieder Faschismus, Millonen Tote mahnen“

vor allem posieren sie rund um dieses Mahnmal und das kann man aber im bericht nicht lesen ist er war wichtig dass man das richtige tue ich das sofort hin natürlich habe ich das nicht gefunden nehmen sie mal ich krieg das schon da sehen sie da ist das mahnmal jetzt in voller auflösung also da stehen diese menschen system diese demonstrant rundherum da steht für frieden freiheit und demokratie nie wieder faschismus millionen tote mahnen das heißt eigentlich wird die intension der demonstranten umgebaut dass ich kenne diese demonstranten nicht vielleicht haben die auch irgendwas falsch gemacht ist möglich um eine e mail schreiben heute das jahr aber wenn sie sich dann eben wertschätzen eben dieses denkmal stellen und sagen nie mehr wieder nie wieder faschismus für frieden freiheit und demokratie dann hat das mit nationalsozialistischer Wiederbetätigung also einfach nicht nur gar nichts zu tun sondern dann ist das ein höchst problematischer gehässiger bericht der absichtlich ja ich kann sich da noch sagen der absichtlich liegt also der dinge verdreht oder in einen kontext stellt der so nicht da ist ja für frieden freiheit und demokratie nie wieder faschismus millionen toten mahnen schauen sie sich noch einmal an wie diese demonstranten neu gefragt werden die eigentlich wertschätzend neben diesem antifaschistischen mahnmal stehen patente oder meine festland ist mit diesem resümee diesmal sieht man zum beispiel an den aufnehmen symbolisierten jugend sterns in dem drinnen steht um geld oder und was man denkt an schwenkend industrie sondern vorne vor dem geburtshaus adolf hitlers kurioserweise in ganzkörperanzügen die polizei ermittelt wegen des Verdachts der Wiederbetätigung also wenn sie deswegen ermitteln wegen dem verdacht der Wiederbetätigung dann könnt ihr alle entlassen das mit unseren steuergeldern das ist ein riesenskandal entschuldigung also was ist denn das für ein schwachsinn ja und hier haben wir eben schon wieder höchst problematisch dieses spiel mit die polizei ermittelt wird natürlich nichts rauskommen aber sie ermittelt und das ist gut für den bericht falsch sie überhaupt ermitteln wenn sie ermitteln weil man hier ein foto macht von dem antifaschistischen Mahnmal war dass man auf das man wertschätzend hinweist dann ja also ich meine dafür habe ich gar keine worte mehr aber bleiben wir beim antisemitismus

Das ist natürlich Unsinn das betrifft jetzt nicht die deutschen sondern eben in deutschland damals in deutsch ja warum wir den antisemitismus in die in das zentrum stellt ist auch eine gute frage. Mir liegt vor allen dingen daran klar zu machen dass diese verschwörungsideologien ganz egal aus welcher quelle sie kommen immer einen antisemitischen kern haben. Wir haben einfach gesehen bei den verschiedenen kundgebungen die wir beobachtet haben dass immer wieder auch direkt oder vermittelt an diese mit stereotype da eine rolle gespielt haben also ja es hat etwas mit antisemitismus zu tun. Natürlich gibt es jede menge leute die probleme haben mit den eingeschränkten freiheitsrechten, es gibt leute die probleme haben, mit der art und weise wie der staat welche ausfälle fördert, viele gruppen fühlen sich benachteiligt oder führen sich sozusagen im stich gelassen, das ist alles klar und diese leute drücken dass auch aus, aber sich mit nazis und mit mit wirklich klasse klassischen Antisemiten auf die straße zu stellen und es macht ihnen nichts aus ist schon sehr bedenklich.

finde ich hat sie mir noch nicht bewiesen also ich würde mich so vor also ich distanziere mich von allen antisemiten das geht überhaupt nicht antisemitismus geht überhaupt nicht ich nehme noch nicht wahrer wenn man verschwörungstheoretiker ist die behauptung jeder jede verschwörungstheorie ist in sich schon antisemitisch ist eigentlich absurd weil es gibt ja verschwörungstheorien die jugend um überhaupt nichts zu tun haben und warum sollten sie auch es gibt würde ich sagen antisemitische verschwörungstheorien die guten sind allein schuld nicht ist das haben diese widerlichen nazis ja so in die welt gesetzt tatsächlich aber es gibt auch ganz andere verschwörungstheorie wo eben da kein bezug genommen wird das ist ja das habe ich ganz offensichtlich sehr sehr interessant ist jetzt ihre reaktion auf die auf eine andere frage das ist nicht die nächste frage sondern ich habe jetzt vorgespult wir können uns jetzt nicht alles anschauen aber das finde ich auch wirklich bezeichnen 33 und 45 ja das habe ich jetzt da habe ich jetzt wieder die stelle nicht gefunden so jetzt habe ich die frage wie wir hier fast gar nichts zu machen sein ich hoffe dass er die frage von den kollegen nils digital auf er ist freier journalist und fragt auch noch mal das ist noch mal eine wiederholung ich nehme sie noch nicht nur dazu am nach dem zusammenhang der demos mit dem antisemitismus ob da eben nicht zu viel miteinander vermengen werde und er fragt ich zitiere oder sind die vornehmlich orthodoxen demonstranten gegen anti corona maßnahmen in israelischen städten auch antisemitische verschwörungstheoretiker die mit ihren aktionen sogar ns-verbrechen verharmlosen wollen diese frage ist natürlich provokant aber gleichzeitig sehr stimmig weil es gibt eben überall maßnahmen kritiker auch bei den orthodoxen juden und ganz besonders bei den orthodoxen juden weil sie ja eingeschränkt in dem was sie sonst eben gewohnheitsmäßig oder von ihren ritualen herden nicht und deswegen sind orthodoxe juden per se eigentlich einmal sehr gegen diese maßnahmen da gibt es aber auch die sind auch gespalten aber es gibt eben auch orthodoxe und die demonstrieren eben auch gegen die maßnahmen und das darauf bezieht sich die frage weil jetzt nicht wegen diesen juden sondern überhaupt ob man wenn man gegen die maßnahmen ist schon per definition im antisemit ist das bezweifelt die mutter fragt deutsch möglichst noch einmal nach und jetzt schauen wir uns die reaktion an die frage richtet sich an frau kahane und herrn klein das ist perfide und also es überhaupt nicht mehr viele wieso ist das für viele das ist eigentlich nur die widerlegung ihrer ihrer t ist über perfide ist es gar nicht perfide empfindet sie es vielleicht weil sie es weil es widerlegt wird also was haben wir jetzt mit den orthodoxen in israel zu tun ja die behauptung war das kann ich schon sagen die behauptung war dass alle die gegen die maßnahmen sind schon irgendwo oder demonstrieren schon irgendwie antisemitisch sind und das kann ja wohl nicht stimmen es gibt auch orthodoxe juden in österreich und deutschland dagegen demonstrieren wahrscheinlich nicht wir sind wahrscheinlich auch keine antisemiten also das ist nicht perfide sondern es ist ein eine intellektuell sehr ähnliche frage und da kann man eigentlich auch sinnvolle antworten eine art von gleichsetzung einer art von vergleich eine art von stimmungsmache rida da kann ich jetzt auf diese weise nicht vernünftig antworten weil ich das aber sie kann nicht vernünftig antworten aber eine stimmungsmache reise es nicht das ist einfach nur es zeigt eigentlich nur dass die behauptung überzogen ist ja dass dass das schon so wahnsinnig antisemitisch ist gegenmaßnahmen zu sagen einfach nur perfide finde solche vergleiche wir reden hier über das was auf die korona demos in deutschland passiert und nicht und ich bin nicht bereit mich sozusagen instrumentalisieren zu lassen über so eine frage um also irgendwelche um klar zu machen dass juden auch täter sind oder so was also moment moment wieso sollen die juden jetzt auch täter seien also was hat das damit zu tun die frage bestand ganz klar darin unter probleme mit dem licht die frage bestand ganz klar darin ob wirklich alle maßnahmen gegner prinzipiell antisemiten sind weil ja auch heute demonstrieren also hier die opfer zu tätern zu machen also ich möchte das noch festhalten um klar zu machen wie absurd die argumentation hier ist von dieser ehemaligen sed mitarbeiterin die eben acht jahre lang ihre mitbürger denunziert hat und die dann auch bestraft wurden also diese frau ist ja nicht irgendwie unschuldig sondern diese frau ist eine echte detering kommt überhaupt nicht in frage also insofern ist die intension dieser frage für mich inakzeptabel ansonsten die frage warum das im mittelpunkt unserer unserer aufmerksamkeit steht haben wir glaube ich genug gesagt waren immer leute anfangen zu fantasieren dass es eine heimliche macht gibt die im hintergrund die fäden zieht und irgendwie davon bösartig profitiert dann ist es eine verschwörungstheorie und die älteste verschwörungstheorie und auch die aktuellen verschwörungstheorien enden absicht ich immer irgendwann mit einem juden der im hintergrund sitzen und das alles organisiert und antisemitismus ist eine katastrophe tatsächlich gibt es antisemitische verschwörungstheorien das bezweifle ich überhaupt nicht aber wenn das mein mann gegenmaßnahmen ist das wenn man auf demonstrationen gibt dass man dann antisemitisch ist wie eben dieser komische szenen beobachter oder diese sed dieses sed spitze behauptet haben also diese untergriffe die sind so tief dass ich nur sagen die leute leute herren wird auch den vernünftigen leuten zu und nicht irgendwelchen radikalen wissen sie wenn der orf mit unseren geldern eigentlich finanziert jemanden einen experten holen will dann soll er doch nicht wenn er wenn er die wende die linke szene beobachten möchte dann soll er nicht einen rechtsradikalen frage ich meine dieser mann hat sich mit seinen publikationen schon im vorfeld vollkommen unmöglich gemacht eigentlich als interviewpartner als zähnen beobachter nicht und den dann als experten zu präsentieren als zehn beobachter das ist eigentlich absurd genau dasselbe gilt für diese frau kahane dich aus dem einer sich intellektuell extrem lächerlich daher kommt ein sed spitze die acht jahre lang ihre mitbürger also denunziert hat und ebenso eigentlich auch ihr leben gefährdet hat die stellt sich jetzt als die große moral frau da als moralapostel gesundheitsapostel moralapostel um andere menschen schlecht zu machen die halt für freiheit einstehen also und noch einmal also antisemitismus ist absolut letztklassig überhaupt jeder kampf gegen andere menschen gegen das anti-ist in sich schon ein riesen problem nicht diese frau versteht sich mit sicherheit als antifaschist innen und hat eben auch den antifaschistischen schutzwall gebaut gegen die damalige brd um die ddr zu schützen unter anführungszeichen sie merken das wort schutz und das war dann die ganz sehr leicht in die falsche richtung missbraucht werden also das ist jetzt dank dieser e-mail schreiberin die frau k e-mail ich habe schon lange darüber nachgedacht mal eine e mail zu machen und das hat mir jetzt die möglichkeit gegeben dann wirklich mal ins detail zu gehen herzliche grüße ich hoffe das hat sie intellektuell weitergebracht zum nachdenken angeregt darum geht es mir das ist eine form von deeskalation wenn man ein bisschen die dinge auseinander schiebt sie ganz genau analysiert und dann das weg gibt was eigentlich nicht menschen zueinander bringt sondern auseinander bringen und das was menschen wirklich auseinander bringt ist sie in ein eck zu schieben und noch dazu in ein absurdes in einem in ein eck der der massiven verbrecher nämlich antisemiten und nazis und das glaube ich das sollten wir nicht machen das ist im grunde auch in den paketen i sierung der schrecklichen verbrechen die im dritten reich das jetzt in herzliche grüße ihrer für bonelli