reitschuster.de: „Geimpfte haben bei Delta genauso große Virusmengen in Nase und Rachen wie Ungeimpfte“

Warnung der US-Gesundheitsbehörde – Super-GAU für Regierungs-Strategie?

Diese Information hat es in sich. Sie stammt aus einer Quelle, der selbst die üblichen „Covid-Heulbojen“ (Oskar Lafontaine über Karl Lauterbach) vertrauen: von Tagesschau.de. Und den Machern des gebührenfinanzierten Angebots fiel offenbar gar nicht auf, wie sehr sich die brisanten Sätze dort im Widerspruch befinden zu den Aussagen, die Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ebenfalls dort macht. Der Corona-Rambo aus Franken spricht hier davon, dass man sich „durch Impfen die Freiheit geben kann“ – ein Satz, der eigentlich ein Skandal ist. Freiheit ist ein unveräußerliches Grundrecht, und nichts, was man sich durch einen Eingriff in den eigenen Körper erkaufen muss. Weiter fordert Söder „maximale Freiheit und Rechte“ für Geimpfte und Genesene.

Boris Reitschuster Youtube Kanal: Boris Reitschuster | Spenden
lesen Sie bitte hier weiter:

https://reitschuster.de/post/geimpfte-haben-bei-delta-genauso-grosse-virusmengen-in-nase-und-rachen-wie-ungeimpfte/

Boris Reitschuster: Söder-Vize Hubert Aiwanger rechnet mit Impf- und Corona-Politik ab: „Ungeimpfte nicht an Rand drängen!“

„Den Leuten zu suggerieren, ein kleiner Pieks, dann ist die Welt gerettet, das ist zu einfach“

Nach einem öffentlich ausgetragenen Konflikt mit seinem Chef, Bayerns Ministerpräsident Markus Söder, legt sein Stellvertreter und Koalitionspartner, Hubert Aiwanger von den „Freien Wählern“, nun erneut nach. „Unser Ziel ist ein Deutschland für alle. Und zu diesen allen gehören auch die Ungeimpften. Wir dürfen die Ungeimpften nicht an den Rand der Gesellschaft drängen“, mahnte der Chef der „Freien Wähler“ am Montag in Berlin im Gebäude der Bundespressekonferenz in einem Interview. Dort kündigten die „Freien Wähler“ an, dass sie an der Bundestagswahl im September teilnehmen werden. Aiwanger tritt als Spitzenkandidat an.

Boris Reitschuster Youtube Kanal: Boris Reitschuster | Spenden
lesen Sie bitte hier weiter:

reitschuster.de: CSU-Chef Söder stellt kostenlose Corona-Tests für Nicht-Geimpfte infrage

Kommentar der Redaktion: Eine faktische Impfplicht rückt immer näher! Alle – Befürworter und Skeptiker von Impfungen – dürfen diesen Eingriff in das menschliche freiheitliche Grundrecht der Unverletzlichkeit des eigenen Körpers nicht zulassen. Wenn diese rote Linie überschritten sein wird, werden weiter Schritte der Einschränkung von Freiheiten mit immer neuen Begründungen aus allen möglichen vermeintlich bedrohlichen Szenarien folgen.

Bayerns Ministerpräsident scheint die Rolle des Corona-Hardliners zu genießen. „Das Beste für Bayern“ überschrieb Markus Söder seine erste Regierungserklärung. Und was für den Freistaat gut ist, wird er sich denken, kann für die Republik nur ein Segen sein. „Die Maske ist ein Instrument der Freiheit“, lautete denn auch sein Credo im Oktober vergangenen Jahres, als er erweiterte Maskenpflichten auf öffentlichen Plätzen und in Aufzügen in Wohnhäusern forderte.

Zwischenzeitlich hat er sein Mantra geändert: „Vollständige, unbeschwerte Freiheit gibt es nur mit Impfen. Ohne Impfen keine Freiheit – jedenfalls nicht so in der Form, wie wir es uns vorstellen“, sagte der CSU-Chef in einem ZDF-Interview – und übte damit indirekten Druck auf junge Menschen aus: „Je mehr junge Leute geimpft sind, und zwar zweifach, desto leichter können wir zum Beispiel auch bestimmte Angebote wie Clubs oder Diskotheken wieder in Erwägung ziehen.“

Boris Reitschuster Youtube Kanal: Boris Reitschuster | Spenden
lesen Sie bitte hier weiter:

Telepolis: Mit 500 Euro Bonus 90 Prozent Impfquote erreichen

Von Geldprämien über Interrail-Tickets bis zu einer Lotterie für Geimpfte: Ideen, die Impfmüde munter machen sollen, gibt es gerade viele. Von Strafen für Unwillige und Schwänzer soll aber abgesehen werden.

https://www.heise.de/tp/features/Mit-500-Euro-Bonus-90-Prozent-Impfquote-erreichen-6129941.html

Boris Reitschuster: Spahn: Sonderrechte für Geimpfte sind keine Sonderrechte

Wieler fordert Verschärfung des Lockdowns

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) versucht sich heute auf der Bundespressekonferenz mit Wortzauberei. Lange führt er aus, welche Sonderrechte künftig für Geimpfte gelten sollen – um dann zu erklären, dass diese gar keine Sonderrechte seien. Die abenteuerliche Begründung dafür: Geimpfte sollten lediglich in vielem genauso behandelt werden wie Menschen, die einen tagesaktuellen Test vorweisen können. Eine solche Gleichstellung sei kein Sonderrecht, so Spahn. So könnten Geimpfte nach seinen Vorstellungen etwa ohne Test in Geschäfte, sie könnten ebenso nach Reisen auf Tests verzichten, und geimpfte Kontaktpersonen müssten nicht mehr in Quarantäne. Dies alles sei möglich, weil nach neuesten Erkenntnissen des Robert-Koch-Instituts die Wahrscheinlichkeit, dass Geimpfte andere Menschen ansteckten, noch geringer sei als die Wahrscheinlichkeit, dass negativ Getestete andere anstecken, so der Gesundheitsminister.

lesen Sie bitte hier weiter:

https://reitschuster.de/post/spahn-sonderrechte-fuer-geimpfte-sind-keine-sonderrechte/

Boris Reitschuster Youtube Kanal: Boris Reitschuster | Spenden
lesen Sie bitte hier weiter:

„Spahn gegen Sonderrechte für Geimpfte“, hatte tagesschau.de noch am 28.12.2020 als Titel vermeldet. „Viele warten solidarisch, damit einige als Erste geimpft werden können. Und die Noch-Nicht-Geimpften erwarten umgekehrt, dass sich die Geimpften solidarisch gedulden. Keiner sollte Sonderrechte einfordern, bis alle die Chance zur Impfung hatten“, hatte Spahn damals gesagt.

Der Minister sprach sich erneut für nächtliche Ausgangssperren aus. Wenn nötig, müssten soziale Kontakte durch solche Einschnitte geregelt werden, so der Minister. Es falle niemandem leicht, aber es sei notwendig. „Heute morgen meldet das Robert-Koch-Institut über 25.000 neue Corona-Fälle, das sind zu viele. Zu viele, die bald um ihr Leben ringen werden, und bald zu viele für unser Gesundheitssystem“, hatte Spahn zu Beginn der Pressekonferenz erklärt. „Um diese Zahlen zu senken, braucht es konsequente und vor allem bundeseinheitliche Maßnahmen. Es braucht einen Lockdown.“

Zur weiteren Entscheidungsfindung über die Corona-Maßnahmen sagte er mit Blick auf die Diskussionen um den Termin des Corona-Gipfels: „Meines Erachtens wäre eine Bund-Länder-Runde eigentlich das richtige Format dafür.“ Solch eine Runde werde aber wohl nicht stattfinden, so Spahn: „Ich kann mich über einige Aussagen nur wundern. Wenn schon einige die Einschätzung der Lage nicht teilen, wird es allerdings schwierig. Eine kurze Besprechung wird jedenfalls nicht reichen“. Der Minister bezieht sich damit offenbar auf Aussagen von Länderchefs, die von seinem harten Kurs abweichen.

„Wir befinden uns in der dritten Welle“, sagte der Chef des Robert-Koch-Instituts Lothar Wieler. Er warnte wie bereits oft zuvor vor der Mutante B.1.1.7: „Wir können diese Welle nicht mehr verhindern, aber wir können sie abflachen.“ Zum derzeitigen Zeitpunkt seien die Zahlen aufgrund der Osterfeiertage nicht verlässlich, doch ab kommender Woche werde dies wieder der Fall sein. „Das heißt aber nicht, dass wir nicht wissen, wo wir stehen. Im Gegenteil: Wir wissen sehr gut, was passiert und beobachten seit langem.

„Wenn wir Mobilität nicht einschränken, nicht in einen Lockdown gehen, dann werden eben die Zahlen steigen und dann werden eben auch viele Menschen ihr Leben verlieren in unserem Land“, sagte Wieler: „Jeder Tag, den wir später handeln, verlieren wir Menschenleben“. Ein Lockdown bedeute eine starke Einschränkung der Bewegungsfreiheit. Offenbar ist die aktuelle Situation für den Chef der obersten Bundesbehörde also noch gar kein Lockdown.

Diejenigen, die selbst wenig haben, bitte ich ausdrücklich darum, das Wenige zu behalten. Umso mehr freut mich Unterstützung von allen, denen sie nicht weh tut!

dpa: Spahn: Künftig Freiheiten für Geimpfte beim Reisen und Einkaufen

„Wer vollständig geimpft wurde, kann beim Reise oder Einkäufen wie jemand behandelt werden, der ein negatives Testergebnis hat. Das ist eine wichtige Erkenntnis und erleichtert den Alltag enorm.“

Jens Spahn

Über vier Millionen Menschen haben in Deutschland bereits zwei Impfungen gegen das Coronavirus erhalten. Für sie könnte es nach Einschätzung des Gesundheitsministers Erleichterungen geben – wenn es nach der dritten Corona-Welle Lockerungen gibt.

lesen Sie bitte hier weiter:

https://www.krankenkassen.de/dpa/383530.html

MDR Thüringen: Thüringer Verfassungsrechtler: Sonderrechte für Corona-Geimpfte mit Grundgesetz vereinbar

Sonderrechte für Corona-Geimpfte sind nach Einschätzung eines Thüringer Verfassungsrechtlers grundgesetzkonform. Professor Michael Brenner von der Universität Jena sagte MDR THÜRINGEN, Menschen, die für andere keine Gefahr mehr darstellten, dürften die vom Grundgesetz geschützten Freiheitsrechte nicht verwehrt werden.

lesen Sie bitte hier weiter

https://www.mdr.de/thueringen/corona-geimpfte-sonderrechte-mit-grundgesetz-vereinbar-100.html

RTV Regionalfernsehen: Corona-Impfung: Erlösung oder Risiko?

Heute unterhalten wir uns im RTV Talk mit Verwaltungsjuristin Dr. Silvia Behrendt, Rechtsanwältin Mag. Andrea Steindl und dem österreichischen Biologen DI Clemens G. Arvay über die Corona-Impfung.

Unsere Seite mit Infos über Clemens Arvay

Inhalt

  • Silvia Behrendt
  • 18:27 Clemens Arvay

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

[Musik] herzlich willkommen zu einem weiteren r tv talk spezial die europäische union wartet auf ausreichend impfstoff die menschen tun das auch und wenn sich politiker im moment rechtfertigen müssen dann dafür dass die eu nicht frühzeitig mehr vom richtigen komplett von rna impfstoff bestellt hat was in dieser diskussion in den hintergrund getreten ist in der letzten zeit das ist die frage nach der sicherheit dieser mittlerweile heiß begehrten impfstoffe darüber wollen wir heute sprechen und zwar mit dr silvia während geglaubt dass sie während ist verwaltungsjuristen und hat über pandemie recht promoviert und sie hat gesundheitsministerium im namen der whu beraten wie nationale gesetze mit den internationalen panini rechten in einklang zu bringen sind und hat diesbezüglich eng mit der who in genf zusammen gearbeitet und magistrat andreas steindl mitglied der rechtsanwälte für grundrechte aus biskirchen ihre fachgebiete allgemeines zivilrecht verwaltungsrecht strafrecht und strafverteidigung arbeitsrecht vertrags errichtung und internationales privatrecht und diplom ingenieur klemens österreichische biologie und autor mit dem schwerpunkt der gesundheits ökologie darüber ein sachbuchautor und mitglied im forum wissenschaften umwelt sowie in der european countries biologische station willkommen im moment die diskussion geht darum wann bekommen wir ausreichend impfstoff das thema impfpflicht an sich wird immer wieder beschnitten so und ganz nebenbei wie sehen sie das gibt es die möglichkeit grundsätzlich einer einer im verpflichtung und unter welchen voraussetzungen wäre das möglich pflicht muss man unterscheiden reden wir von einer wirklichen impfpflicht also einer gesetzlichen grundlage dafür dass jeder staatsbürger sich ihm zu lassen muss oder sprechen wir von einer sozusagen indirekten verpflichtung dass man quasi wenn man sich nicht in zulässt nicht jeden beruf ausüben kann oder eben andere bereiche vorenthalten werden eine echte impfpflicht ist meines erachtens derzeit überhaupt nicht durchsetzbar ist oder gibt es keine gesetzliche grundlage kann es natürlich nicht ausschließen dass es nicht in den nächsten wochen oder monaten eine derartige grundlage geschaffen wird wenn es so eine grundlage geben würde der in österreich müsste man das jedenfalls vor dem verfassungsgerichtshof prüfen lassen im rahmen der verordnung prüfung oder gesetzes prüfung je nachdem welche grundlagen geschaffen werden würde wie bei jeder grundrechts prüfung müsste man natürlich da alle voraussetzungen strengstens prüfen bei einer wirklichen verpflichtung wäre natürlich ein erheblicher eingriff in die grundrechte gegeben eines jeden einzelnen von uns bei einer dating-prüfung ist zunächst einmal die erforderlichkeit wie groß die klage ist gerne die erforderlichkeit wesentliches kriterium bei der erforderlichkeit muss man sich vor augen führen unsere situation bzw die erkenntnisse die wir in den letzten wochen und monaten schon gewonnen haben wir haben schon daten zur mortalität ja haben wir durchschnittliche mobilität von gott sei dank nur 0 15 prozent wir wissen ja auch grundsätzlich wer betroffen ist von schweren verläufen beziehungsweise auch bis zum tod in ja und ich glaube dass man da bei der erforderlichkeit schon diese aspekte berücksichtigen muss also vitalität der nun kann man 15 prozent bezogen auf die infizierten hat auf die geimpften bisher gerne und wenn wir wirklich von einer einer im verpflichtung sprechen ja für für jeden für jeden österreicher für jeden staatsbürger muss man natürlich schon schauen ist es erforderlich und wenn es wenn es eine erkrankung gibt die für einen gewissen teil der bevölkerung gefährlich ist ja schwerwiegender fall auf oder oder sogar tot wie rechtfertigt man eine impfpflicht um für die gesamte bevölkerung weiters muss auch die verhältnismäßigkeit immer gegeben sein das spielt natürlich auch eine rolle für weniger gefährlich wird bei der verhältnismäßigkeit zusätzlich muss man sich dann anschauen auch was wissen wir schon über diese impfung ja ich glaube von einer 100-prozentigen wirksamkeit sind wir meilen entfernt was für mich ist er ist immer sehr wichtig ist auch kann die impfung oder können diese impfstoffe überhaupt gewährleisten wenn ich die impft bin dass ich niemanden anderen anstecken kann ja nur dann macht meiner meinung nach überhaupt sinn dass man da noch denkt wie er muss sich impfen lassen oder oder muss man wirklich eine verpflichtung schaffen oder ist dies auch verhältnismäßig ja und was man trotzdem auch so viel zu wenig beleuchtet oder wird sicher die frau dr während heute noch mehr dazu sagen diese impfstoffe die jetzt zugelassen sind diese drei berühmten impfstoffe bei antec weiser moderner und astra zenica sind ja nur bedingt zugelassen ja wir sprechen da von einer vorläufigen professor ischen zulassung und es wird dabei den ganzen diskussionen immer sehr ausgelassen und das würde natürlich auch bei einer grundrechts prüfung bei der prüfung der erforderlichkeit und verhältnismäßigkeit jedenfalls eine große rolle spielen ein derartiger eingriff in grundrechte wäre ja nicht nur möglich wenn die erforderlichkeit bejaht werden würde und die verhältnismäßigkeit sondern es muss ja auch immer das gelindere mittel sein. Da stellt sich für mich schon die frage wie man das rechtfertigen würde wann fluglinie sagt sie möchte noch mehr dienste patienten transportieren oder patienten patienten passagiere transportieren oder so hinweisen können dass sie bereits hinter sich gebracht haben oder Arbeitgeber entscheiden wir stellen nur das personal ein dann wäre es auch amtlich durch die durch die hintertür wo der gesetzgeber möglichkeit einflussnahme hätte

Das ist das was ich es indirekte in die pflicht bezeichnet und ich glaube dass das viel größere problem darstellen wird in den nächsten wochen monaten oder sogar jahren es gibt ja schon einige fluglinien dieses angekündigt haben, ja mit uns fliegen nur menschen die games sind da ist sehr interessant jetzt eine resolution vom europarat was er genau mit dieser frage hat sich der europarat jetzt beschäftigt und war ganz klar gesagt erstens es darf keine verpflichten den ton geben und zweitens wenn ein mensch entscheidet ich möchte mich nicht impfen lassen darf der nicht benachteiligt werden nicht diskriminiert werden da wurde darüber gesprochen dass menschen keine nachteile haben dürfen dass die nicht unter druck gesetzt werden also nicht unter sozialen druck oder oder politischen druck also man ist sich dieser problematik schon bewusst aber da ist die diese resolution geht darin eine ganz eindeutige richtung und da wird davon gesprochen dass es unzulässig ist eine impfung beispielsweise aus voraussetzung dafür zu schaffen einen beruf auszuüben ich habe das bei menschen aus dem nah am patienten als bereich arbeiten ja da wird es natürlich auch schon diskutiert wir haben auch immer wieder themen die bei uns anfragen groth aus diesem gesundheitsberufen wo natürlich schon ganz stark der druck dahinter ist ja bis dato ist jetzt noch kein fall bekannt wo wirklich gesagt wurde wenn sie sich nicht impfen lassen werden sie gekündigt ja aber wir gehen da schon in der rechtsberatung genau in diese richtung man müsste natürlich eine derartige kündigung oder entlassung anfechten wenn das tatsächlich der fall wäre also als folge davon wenn man sich nicht impfen lässt aber aus der beratung kann ich schon sagen dass das gott ganz ganz als ein ganz großes thema ist zu dem thema das sie angesprochen haben mit der provisorischen oder mit der vorläufigen zulassung das ist ja eines der argumente das gerne vorgebracht wird von gesundheitspolitikern wenn sie sich rechtfertigen müssen warum sie nicht um die eu nicht früher mehr impfstoff bestellt habe dann heißt das ja die eu hat länger zugewartet weil man wollte eben keine notfall zulassung was wir eigentlich selber ist wie eine provisorische oder vorläufige zulassung das wollte man nichts und damit würden sie so berührt dass hat sich nicht um eine provisorische zulassung und weiteres argument ist dass die eu darauf bestanden habe dass die haftung bei den herstellern bleibt und auch das ist ja nicht der fall wie schaut es aus werden wir belogen oder gibt es da unterschiedliche wahrnehmungen sind verschiedene aspekte die sie da ansprechen das eine sind die vorverhandlungen diese sogenannten abnahmeverträge die die kommission gesteuert hat und die mitgliedstaaten sind eingetreten und jeder mitgliedstaat hat glaube ich selber gegenüber den pharma oder biotechnologieunternehmen aussprechen können wie viel impfstoff sie genau benötigt für land diese verträge sind geschlossen worden lange bevor die zulassung überhaupt bevor er habe antrag bei der europäischen behörde für arzneimittel dargestellt wurde das war teilweise hat sie haben die verträge schon im august glaube ich begonnen die verhandlungen und sind auch schon abgeschlossen worden und diese verträge sind grundsätzlich mittlerweile öffentlich nur die haftungsklauseln sind geheim man weiß also über medienberichte dass die offensichtlich die biotechnologie unternehmen den mitgliedstaaten in verantwortung nehmen sofern sie sehr viele haftungsklagen bekommen ein deutliches problem offensichtlich vorliegt wird es dann im endeffekt auf die steuerzahler abgewälzt aber das sind alles nur medienberichte weil uns die transparenz fehlt uns fehlt an transparenz wir müssen diese ist und diese impfstoffe sind lange vor der zulassung vor vor vor der antragstellung gekauft worden und jetzt fehlt uns die transparenz das zu überprüfen das ist ein riesenproblem alles was wir fahren pressekonferenzen ist das ist gekauft haben unter welchen bedingungen unter welchen preisen das erfahren wir bis jetzt nicht zu müssen wird das müssen wir einfordern ist der eine aspekt den sie angesprochen haben und der zweite ist die bedingten zulassungen das ist es ja nicht das wort es ist dann tatsächlich einjährig zugelassen aber das ist nicht die geschichte sondern die geschichte ist es dass eine ganz ganz klare pandemie zulassung ist und notfall und bei dem die zulassung ist relativ das ähnliche also amerika und da in großbritannien hat das im virgin sie unter pandemie zulassung hat ganz ganz explizite voraussetzungen und es geht genau darum jetzt in der öffentlichkeit bekannt zu machen und den welchen voraussetzungen ist wirklich genehmigt worden ist weil das es auf ein jahr befristet ist das ist nicht das problem das problem ist dass es vier voraussetzungen gibt die die ema beziehungsweise der ausschuss für humanarzneimittel in dem jeder jedes mitgliedsland vertreten ist also eigentlich und anführungszeichen nationale ausschuss dass die darüber in einem dilemma sehr subjektiven verfahren eigentlich oder beziehungsweise sehr risikobasierten verfahren entscheiden müssen ohne evidenz oder mit einer sehr geringen grundlage also die vier voraussetzungen sind eben dass sie ein positives nutzen-risiko-verhältnis haben müssen dass der antragsteller diese fehlenden studiendaten nachliefern kann dann dass die versorgungslücke die medizinische geschlossen wird und das nächste ist dass die sofortige verfügbarkeit am markt das risiko oder fehlenden studien überwiegt eher und alles davor hat noch das also die ganze geschichte davor es noch dass die whu vorher einen öffentlichen gesundheitsnotstand feststellen müsste und diese verordnung diese pandemie verordnung beruht wurde genau also beruht auf dieser öffentlichen auf diesen öffentlichen gesundheitsnotstand die wurde genau ins leben gerufen nachdem die whu ihre internationale verträge über die internationalen gesundheitsvorschriften verabschiedet hat mit dem neuen mechanismus der notfall lage des publishers ermöglichen sie auch international konzern also diese internationale bedrohung der gesundheit wenn das festgestellt worden ist dann ist es möglich sekundär diese vier kriterien anzuwenden also das sehr komplexe auf reisen so dass manchmal das gefühl bekommt was dahinter steckt dass ich verstanden habe jetzt heißt dass das eigentlich schon die voraussetzung für eine notfall zulassung oder eben vorläufige zulassung gar nicht bestanden hat es hat schon bestanden nur die frage es ist eben ein abwägungsprozess und wenn diese vier voraussetzungen also diese fehlenden studie anlagen und das ist eben das wirklich besondere an dieser pandemie zulassung was er unterscheidet so zum beispiel lebensbedrohlichen krankheiten da gibt’s auch so eine art bedingte zulassung in der gleichen rechtsgrundlage nur im fall einer pandemie ist es so dass mit unzureichenden präklinischen und pharmazeutischen daten gearbeitet werden kann um die präklinik sind die tierversuche das thw und das ist ein derartiger sicherheitsrisiko dahinter steht dass man dann im endeffekt diese aussage dieser wirkt also diese impfstoffe sind sicher und geprüft suggerieren es handelt sich um als bewährte impfstoffe das ist der eine aspekt der nächste aspekte hinzu kommt ja auch immer sehr sehr schlecht öffentlich besprochen wird und diskutiert wird ist dass es sich um ein gehen der rapid i.com handelt um zwar ein ganz klassisches gehen der robotik um so wie es definiert ist in der großen human arzneimittel richtlinie und die hat einen neuen anhang bekommen 2009 über neuartige therapieverfahren und da ist eben die definition drinnen was eingehendere politikum ist darf alles rein und dann gibt es in diesen anhang in dieser revidierung in diesen anhang gibt es einen satz am ende der definition und da steht infektionskrankheit im stoff gegen infektionskrankheiten fallen aus dieser ausnahme hinaus also geltend diese definition des kinderhandels gilt nicht für infektionsschutz krankheiten wenn das aufgehen basis passiert und das ist ein logistisches problem weil damit wird gerade bei infektionskrankheiten das ist ja meistens eine massenanwendung weil sonst zu seinem onkologischen bereich also man wirklich jemanden lebensbedrohliche krankheiten hat werden diese gehen verfahren eingesetzt die sind ja gesichert wieder einen guten mechanismus von einem viel höheren mechanismus und das fällt jetzt alles raus und das ist der grund warum das nicht als kinder heute kommt definiert worden ist und nicht deklariert werden muss und das ist ein großes sicherheitsaspekt der dahinter steht der eben mit einer vollkommen falschen parametern gemessen wird und sie machen es auch bewusst sie wird bewusst mit masern verglichen es wird mit dem kinderschutz programmen verglichen das hat nichts mit dieser impfung zu tun das einzige was gleich ist ist die subkutane injektion alles andere ist neuartig wenn wir hören in europa oder innerhalb der eu in österreich wieder ein medikament verabreicht mit diesen impfstoffen das regulär zugelassen worden ist also eine regel oder marktzulassung besitzt und sich um keinen notfall zulassung hand hat oder keine vorläufige zulassung haben dann ist es aber grundsätzlich falsch genau weil er steht in dieser richtlinie drinnen es muss dieser artikel 8 es muss deklariert werden es muss gegenüber den patienten gegenüber dem sicherheitspersonal und gegenüber der öffentlichkeit und zwar nicht nur ein hinweis reich sondern es steht in der verordnung grundlage deutlich deklariert werden man muss diese bedingung den menschen erklären da reicht sicher nicht das heißt bedient sondern das sind zu erläutern unter welchen voraussetzungen so was genehmigt werden kann und das fehlt es fehlt aber das ist grundsätzlich ist eine eine vorläufige zulassung eine bedingte zulassung noch nichts böses das ist ganz einfach und mit einer mit einer zeitspanne die der hersteller zur verfügung bekommt und fehlende daten nachzuliefern ist genau und die zeitspanne ist kommt das nächste sehr interessant da es sehr interessante aspekt ist dass bei und deckt die zeitspanne bis ende 20 23 bekommen hat moderner bis 1 20 22 und astrazeneca bis märz 20 24 damit ist die bedingung des nachliefern aus der vollständigen klinischen studien die es eigentlich braucht um den anderen überhaupt erst beim regulären als mittel zu stellen ist irgendwo ad absurdum geführt weil der verlängerungsantrag muss nach einem halben jahr gestellt werden noch diesen halben jahr ist noch immer die klinische studie eineinhalb ja auch ständig mindestens und und das ist ein sicherheitsaspekte doch fragt sich die rechtmäßigkeit dieses bescheides und wo die vor allen dingen wo die patientensicherheit bleibt weil ist zeigt also es zeigte man mehr in diese richtung die der eu arzneimitteln zulassungen diese adaptiv pathways nennt man das wo die zulassung immer näher zu direkt am markt trinkt dass man das kann man dann sehr positiv verkaufen dass man sagt ja wir adaptieren dass die noch studien nur die hinterseite dass der mit die patientensicherheit ganz stark entkoppelt wird und dass der industrie immer mehr vorschub geleistet wird den interessen der industrie als diese hintertür muss man immer mit dem blickfeld haben corona impfstoffe rettung oder risiko so lautet der titel des buches dass sie veröffentlicht haben clemens arbeit und weil gerade gehört haben denn den passus oder der titel den faktor der genmanipulation ich habe sie jetzt nicht inhaltlich nicht nicht ganz verstanden dass es 2009 mehr oder weniger festgelegt worden für infektionskrankheiten dürfen der impfstoffe oder impfstoffe die server gehen meine politik nach manipulation führen oder eine beinhalten nicht angewendet werden ist das korrekt der fall außerdem finden sie müssen nicht dass solche deklariert werden das bedeutet das bedeutet dass der endverbraucher das nicht weiß wann eine besondere kenntnisse darüber hat sonst müsst aufstehen das ist ein gen therapeutikum aber es werden diese vorschriften bleiben und angewendet obwohl es der gleiche inhaltsstoffe sondern die gleiche funktionsweise sagen also dass ich einfach ausgenommen worden obwohl es genauso wirkt wie ein wenn es ein onkologisches medikament wer für lebensbedrohliche krankheit aber genauso wirken wird würde es unter diesem sicherheitsschutz der gehen der neuartigen therapien fanden so also für 2009 hätte man uns informieren müssen wir spritzen lässt sich gentechnisch verändert und man ihm manipuliert sei zwar dass muslime wie problematisch ist es ja ich bin ja als biologe für nicht für die juristischen aspekte zuständig sondern für die biologische dosis starten und kann es auch gern aus dieser sicht ein bisschen jetzt beleuchten ich möchte nur zuerst eine kleine korrektur anbringen ich bin nicht mitglied in der european countries bridges association sondern diese association das ist eine dachorganisation der fachverbände der biologen verbände in europa hat mich zertifiziert als european professional biology ist aber ich bin nicht mitglied wurden das um das richtige für eine mitgliedschaft können mitgliedsgebühr aber ja keine mitgliedschaft auch kleine auch keine kernaussagen zertifiziert worden auf basis der eu richtlinien als biologe also das ist eine zertifizierungsstelle unter anderem gut das wollte ich nur klarstellen dass das deutlich wird was diese diesen aspekt betrifft gar nicht jetzt aus der biologischen perspektive perspektive ein bisschen licht hinein bringen was ist überhaupt das genetische an den genetischen impfstoffen ja weil was natürlich nicht stimmt ist dass die genetischen impfstoffe uns jetzt zu mutanten machen also genetisch verändern wie das oft vereinfacht von manchen auch so salopp gesagt wird es ist nicht das ziel der genetischen impfstoffe klarerweise unser genom zu verändern ja das ziel ist dass wir antikörper bilden abwehrkräfte gegen sauerstoff 2 beziehungsweise eben gegen bestimmte proteine von sauerstoff 2 und das wird erzielt bei all diesen impfstoffen egal ob mRNA oder DNA oder virale Vektorimpfstoffe die er nur eine erweiterte form der genetischen impfstoffe sind wo eben das genetische material die genetische information in ein virus zuerst eingesetzt wird und dieses dann eingebracht wird also alle diese methoden zielen auf die Genexpression ab ja die genexpression sagt schon der begriff ist der prozess des wirksamwerdens unserer genetischen information in unserem körper das heißt unser körper muss täglich proteine eiweißstoffe bauen die alle unsere funktionen im wesentlichen tragen unseren körper aufbauen ja also unsere verdauungs enzym sind auch komplexe proteine wir bestehen aus proteinen und sie haben viele wichtige funktionen und sie müssen natürlich ständig neu gebildet werden und wenn unser körper diese proteine benötigt ein bestimmtes protein benötigt muss dieser bauplan aus dem zellkern aus unserem aus unserem genomen entnommen werden und ihnen diese genexpression eingebunden werden die basiert außerhalb des zellkerns die genexpression also wenn man sich die zelle vorstellt in der mitte ist das genom im zellkern und dann haben wir so genannte organellen das sind so kleine organe der zelle die halt täglich ihre arbeit leisten und wir brauchen diesen diesen bauplan außerhalb des zellkerns und er muss der sogenannten protein biosynthese zugeführt werden und das ist der zentrale teil dieser gene expression der begriff sagt auch schon selbsterklärend es geht darum dass die herstellung es geht um die herstellung von proteinen im rahmen dieser proteine biosynthese oder eben im rahmen der genexpression und dort setzten diese arzneistoffe diese wirkstoffe in den impfstoffen an sie manipulieren unsere gene expression unsere protein biosynthese indem sie genetische information dort einschleusen und da muss man jetzt aber wiederum unterscheiden alle haben das ziel dass am ende unsere protein biosynthese sie läuft in den sogenannten ribosomen ab das ist eben das sind eben bestimmte arten von organellen von kleinen organen unsere proteinfabriken dass die proteine biosynthese dort beeinflusst wird dass sie also aus versehen sozusagen indem man ihnen diese information unterjubelt proteine nicht von uns sondern von saas co2 herstellen in der regel das antike des proteins als antigen unser körper wird unsere zelle wird als kopiermaschine benutzt ja für virale antigene aber wo man eben unterscheiden muss also das ist das ziel von allen impfstoffen die wir jetzt haben zugelassen wenn man unterscheiden muss ist aber der weg dorthin die einfachste form ist der mmr impfstoff jetzt muss man wissen mrsa steht für boten rna oder messenger rna und das ist ein transkript eines bestimmten genetischen eines bestimmten abschnitt aus unseren genen einer bestimmten genetischen information die einen protein bauplan enthält und in uns läuft auch täglich ein prozess ab wo eben aus unserer dna im zellkern transkript der m rna entsteht und diese rna die wird dann zu den ribosomen gebracht die m r ist also das kochrezept sozusagen ich vergleiche das immer für laien gern mit einer eisfabrik die ribosomen wo die protein biosynthese abläuft sind sozusagen die eiweißfabriken dann kommt diese messenger rna wie ein kochrezept ein transkript des bauplans und wird an einem durch einen spalt gezogen durch einen scanner so kann man sich das vorstellen an diesen ribosomen und dann stellen die diese eiweißfabriken die proteine nach diesem bauplan her und die m rna impfstoffe die bringen eben diese m rna in die zelle sie gelangen nicht in den zellkern sondern sie gelangen in diese proteine biosynthese die dna impfstoffe es gibt jetzt keinen zugelassenen dna impfstoff wobei astrazeneca wie gesagt eine erweiterte form des dna impfstoffes ist da komme ich gleich darauf zurück die dna impfstoffe würden das ganze auf komplexere weise machen da kommt zu integrationsprozessen zu prozessen die eben auch den zellkern umfassen und letztlich muss dann in unserer zellen diese messenger rna hergestellt werden aus der eingebrachten dna und dann wird diese messenger rna wieder zur protein biosynthese geführt also einfach ein komplexer prozess der wird genetisch veränderte dna eingeführt er ist das muss man auch sagen bei den m rna impfstoffen muss man auch noch wichtig dazu sagen es ist nicht so wie es oft vereinfacht dargestellt wird dass er einfach ein stück messenger rna aus einem virus drinnen ist sozusagen im naturprodukt werden man hat man fast den eindruck bei den darstellungen sondern es ist eine synthetisch erzeugte messenger rna aus dem labor da wird zuerst dna genetisch modifizierte genetisch manipuliert und dann wird mit immensem a tischen prozessen wird diese m rna geerntet von der dna im labor und wir haben dann letztlich eine synthetisierte genetisch veränderte m rna im impfstoff bei bio entec und drei moderner zum beispiel und jetzt die dritte variante dna kam er wie gesagt überspringen weil es gibt bis jetzt noch keinen zugelassenen dna impfstoff aber es ist einer ganz starken fortschreiten ein amerikanischer jetzt war das innovia genau von der firma in novi so der ist auch schon in der dritten klinischen phase astrazeneca astrazeneca viraler vektoren stoff 4 wird auch information für das protein eingebracht in form von dna das ist ganz wichtig da in form von dna man kann die information des corona virus das sie 1 rna virus es auch in dna codieren also man kann das umschreiben und man kann dann diese informationen aus dna einbringen wie bei den dna impfstoffen auch und diese dna wird einen vektor virus einem sogenannten adenovirus eingesetzt das ist ein dna virus das wird also genetisch manipuliert und dann trägt es die information für 1 protein ein stachel protein von sauerstoff 2 die funktion dieses virus ist ein genetisch manipulierte schimpansen virus übrigens die funktion dieses träger virus ist aber im wesentlichen nur das da hineinzubringen in die zelle und dann kommt zu zu komplexen integrations mechanismen die auch vorübergehend den zellkern mit umfassen so dass wieder im endeffekt messenger rna also das ist immer das endprodukt messenger rna in unserer zelle vorhanden ist und die wird dann wieder in der genexpression verarbeitet und in und diese bio protein biosynthese stellt das virale antigen her für alle zuschauer diese gott so wie ich wie ein 85 jähriger bei seinem ersten computer kurs fühlen oder gefühlt haben was ist das problem das problem also die großen probleme die wir haben sind weniger das was wir wissen als das was wir nicht wissen dass es die die verkürzung dieser zulassungsverfahren führt dazu oft von ein fragezeichen wir haben schon gehört die studien sind nicht abgeschlossen können nicht abgeschlossen sein die dritte klinische phase die letzte kann in der kurzen zeit nicht abgeschlossen werden es müssen dinge nachgereicht werden bis hin zu zeitpunkten die weit in der zukunft liegen wo eigentlich schon viele millionen und milliarden menschen geimpft sein werden und wir haben es mit impfstoffen zu tun das muss man auch ganz klar sagen die keine in der humanmedizin keine zufriedenstellende sicherheits historie haben das heißt beim m rna impfstoff ist es so dass es vor kobe 19 von diesen bedingten zulassungen noch nie einen m rna impfstoff gab der in der humanmedizin für eine infektionskrankheit zugelassen es ist sogar so dass es nur vereinzelt in der vergangenheit vereinzelt abschlüsse der ersten klinischen phase gab der ersten klinischen phase von 3 und keine abgeschlossenen zweiten klinischen phasen geschweige denn geschweige denn tritte und jetzt muss man wissen in der ersten klinischen phase werden unter 100 teilnehmer mit einbezogen das heißt vor profit 19 war die sicherheits historia der mr anna impfstoffe definitiv mangelhaft aber es ist kein nachteil wenn die forschung in diesem bereich fortschritte macht und sogar bisher jahren ist nicht aber es geht aber um die um den zeithorizont in dem das passiert wenn wie das jetzt passiert ist einzelne phasen es gibt ja auch eine präklinik im tierversuch zb dass sie noch andere experimente die der stadt winken müssen im labor in zellkulturen im tierversuch dann gibt es die erste klinische phase die zweite und die dritte und wenn sie das alles zusammen schieben das nennt man auch eine teleskop ihre teleskope also wie ein wie ein teleskop zusammenschieben dann haben sie nicht nur eine beschleunigung eine zeitliche sondern sie haben auch keine wartezeiten mehr also es haben hier tatsächlich testphasen begonnen bevor das endgültige auswertungen der vorangegangenen phasen gab die dinge wurden in phasen wurden ineinandergeschoben und ganz wesentlich es ist zu einem wegfall üblicher wartezeiten und langzeitbeobachtungen gekommen und da ist es ganz wichtig dazu zu sagen es ist nicht korrekt es ist nicht korrekt wenn meistens interessenvertreterin und interessensvertreter aus dem bereich der impfstoffe behaupten dass man keine langzeitbeobachtungen braucht vor allem bei seinem neuen impfstoffen sie sagen dann oft 95 manche sagen 98 prozent der der nebenwirkungen treten innerhalb von wenigen wochen nach der impfung auf das mag auf die erste reaktor genäht zu treffen die reaktoren i tät ist also die erste reaktion des immunsystems des organismus auf die impfung das internet ähnliche symptome die sind bei all diesen impfstoffen signifikant hoch wenn man das vergleicht mit zugelassenen impfstoffen die haben alle signifikant hohe klippe er sie eine signifikant hohe reaktor genäht mit grippeähnlichen symptomen mit dem abfall weißer blutkörperchen also eine sehr starke immunreaktion wo es dann auch immer heisst das wollen wir ja ja das ist richtig aber trotzdem muss man auch bedenken dass es signifikant höher ist als bei den meisten anderen zugelassenen impfstoffen das heißt ein wirksamer impfstoff muss nicht unbedingt eine so hohe reaktivität haben ich möchte aber auch ganz deutlich sagen dass das nicht das problem ist was unterschlagen wird sind die adversen effekte die gegenläufigen effekte die impfungen nach sich ziehen können und die auch erst nach monaten oder jahren sichtbar werden können und die sind das problem das sind dinge die man auch nicht so einfach voraussehen kann das geht nur durch wartezeit und durch langzeitbeobachtung da möchte ich gern ein beispiel bringen wenn ein beispiel dass sich eignet um diese art der problematik zu zeigen und das auch widerlegt dass langzeitbeobachtungen nicht notwendig sein es gab vor wenigen jahren einen viralen vector impfstoff gegen HIV der untersucht wurde und in der zweiten klinischen phase bereits hat musste er dann gestoppt werden und zwar hat sich nach einem follow up eben nach einer langzeitbeobachtung von insgesamt vier jahren sogar waren das damals gezeigt dass in einem zeitraum von 18 monaten nach der impfung die infektions anfälligkeit für hiv bei den geimpften erhöht war ja in meinem neuen buch habe ich auch ganz genau erklärt wie das zustande kommt dieser effekt möchte ich jetzt ein bisschen abkürzen es hat mit komplexen immun biologischen wirkungsweisen und zusammenhängen zu tun und dann hat sich gezeigt dass hat sich auch bestätigt ihnen hier versucht dass das war ein adenovirus des typs 5 dass davon auszugehen wäre das vector impfstoffe mit diesem adenovirus das ist übrigens ein anderes in dem fall als bei astrazeneca zum einsatz kommt tatsächlich auch bei anderen impfstoffen die anfälligkeit für hiv und bestimmte andere wie erhöhen könnten und jetzt muss man wissen dass solche impfstoffe bereits auch auf genau auf dieser vector basis basierende impfstoffe bereits auch relativ weit fortgeschritten sind das heißt vielleicht bemühen uns die auch noch und die impfstoff forscher die an dieser plattform gearbeitet haben haben in the lancet jetzt alarm geschlagen dass es für sie unverständlich ist warum auch solche impfstoffe es bereits in die dritte klinische phase geschafft haben. Das ist ein beispiel dass zeitverzögert sichtbar werdende klinische effekte diverse effekte die erst nach zeitablauf sichtbar werden sehr wohl auftreten können und das in keinster weise mit einer zusammengeschobenen zulassung in seinem zusammengeschobenen testverfahren abgedeckt werden kann und deswegen ist es auch so dass der bisherige weltrekord einer impfstoff sicherheitsleistung bei etwas über vier jahren liegt, das war ein impfstoff gegen mumps und normalerweise hat man so acht bis zehn jahre im durchschnitt. Alleine die dritte klinische phase dauert mindestens zwei jahre auf bis zu sechs jahre und das hat eben gute gründe weil es diese langzeitbeobachtungen braucht. Hätte man diesen zuvor genannten vector impfstoff gegen hiv und einem teleskop ihren verfahren in umlauf gebracht dann hätte man diesen adversen effekt erhöhte anfälligkeit für HIV im zeitraum von 18 monaten nach der impfung nicht festgestellt und bis zur feststellung werden bereits millionen und milliarden menschen, wenn es um eine massenimpfung wie jetzt gegangen wäre betroffen gewesen

Wo sind denn aus ihrer sicht die größten probleme im zusammenhang mit dieser mit dieser vorläufigen zulassung

Andrea Steindl: Sie haben das sehr gut erklärt bekomme sehr professionell die größten probleme wir die songs sind eben diese mangelnde sicherheitsdaten man sieht man konnte es dann man hört viel jetzt gehören über todesfälle in österreich gibt es als offizielle angabe also ist das bundesamt für sicherheit im gesundheitswesen zuständig die sicherheitsberichte da drin entsteht österreich hat 700 nebenwirkungen gemeldet ein bisschen über 700 und 18 tote und ein sehr sehr sehr großes problem sind die juristen dies kann man überein stimmen sondern in den verfassungen der todesfälle weil eben ein derart komplexer mechanismus angewandt wird der mit sicherheit nicht zu einem sofortigen obduktion ausschluss kommen kann dass der sv saal mit der impfung zusammenhängt die frage gestellt haben oder mitbringen gestorben genau und man diese unterscheidung kann man habe zu dem zeitpunkt in dieser form nicht ganz lapidar treffen so wie es in diesem sicherheitsbericht drinnen steht zwei aussagen zum beispiel verkehrsunfall aber wenn es jetzt kein verkehrsunfall war man weiß auch nicht das alter mann nimmt auch nicht sind alte aber es steht kein alter dabei es steht dann als sehr interessante informationen dabei dass man rechnet pro 200 ich kann es nicht wieder geben 290 plus 65 jähriger ein toter oder so ähnlich also ganz interessant können wir gern gegenrechnen einmal mit den kurven statistiken da bräuchte seinen eigenen statistiker diese offiziellen aussagen zu untersuchen jedenfalls muss man große diskussion anfangen oder besteht der große pharmakovigilanz pflicht die nebenwirkungen zu erfassen und in dieser art und weise die drohten quasi einfach auszustoßen und sagen du bist zwar vor zwei wochen geimpft waren aber du bist ganz sicher impfen pandemie stoff im kloster ist glaube unrechtmäßig die nebenwirkungen und man sagt dass das eine ist ein internationales anderem der tatsächlichen

nebenwirkungen müssen erfasst werden wie er übernimmt die erfassung was als geimpfter selbst kleine märkte wachsen schwammkopf mich beim arzt melden damit geimpft hat oder musste ja es gibt eine verpflichtung und es ist genauso produktkennzeichnung verpflichtungen wie diese bedingte zulassung dieses der pandemie zu lassen es steht weil man den faktor wenn man die packungsbeilage mehr auf macht die gebrauchsinformation da steht als erstes schwarzes symbol sein schwarzes dreieck und dann steht dieses arzneimittel unterliegt einer besonderen überwachung und dadurch soll ein letzten wende der wahrscheinlich diesen beipackzettel nie sehen wird begibt wird aber trotzdem 18 werden dass er pflichten hat genauso wie die sämtliche gesundheitsberufe die nebenwirkungen zu melden ganz hinten steht der name soll sie dort unter melden das muss auch das sieht man auch diese sicherheitsstufe natürlich hat das ein grund warum mir das melden muss und warum diese dieser warnhinweis verpflichtend einzubringen ist und da war ganz interessanten zusagen zusammenhang wurde es kurz erwähnen darf die stellungnahme der bioethikkommission hat das zum beispiel als neue idee postuliert in ihrem schreiben und gesagt sie möchten gerne ein register fassen für die nebenwirkungen das möchten sie nicht sondern das müssen sie das ist pflicht und das ist deshalb pflicht wie die studiendaten fehlen weil wir nicht wissen welche nebenwirkungen es gibt und und das ist eine fahrlässige aussagen und dass alle interessanteste war das dann gestanden ist sie möchten gleichzeitig eine nebenwirkung register für nicht geimpfte und dort die langzeitschäden untersuchen von nicht geimpften also ja schwer zu verstehen so kann jeder der sich impfen lassen post im tagebuch führen es wäre wichtig vor allen dingen wäre es wichtig dass die bevölkerung ganz wachsam mit sämtlichen folgen und alles ein gibt man kann auf dem am besten im internetportal des bundesamtes für sicherheit im gesundheitswesen ps geht heißt das da gibt’s online formulare da kann sie online direkt alles ausfüllen dann wird dieser dementsprechend gut dokumentiert genauso wie jeder arzt wird das gut dokumentieren aber es ist wichtig auch daran zu denken und auch noch drei monaten daran zu denken glaube ich und auch noch ein jahr dran zu denken weil natürlich die denkweise jetzt ganz neu sind was wir sind oder oder das ziel ist ja der regierung dass wir durch geimpft werden um zwar die gesamte bevölkerung mit diesen impfstoff dosen die sie ja gekauft haben und da die bioethikkommission gesagt was sollen wir machen wenn da was überbleibt ja das soll offensichtlich nichts über bleiben und darum müssen wir umso wachsamer sein diese diese nebenwirkungen auf ganzer breite basis zu erfassen aber natürlich hat sandra betroffen zu dem zeitpunkt das ist wirklich das problem aber da muss ich noch was dazu sagen es ist noch ein wichtiger aspekt die es geht ja auch ein werk um die wirkungsweise wir haben noch gar keinen nachweis dass man zum beispiel das virus nicht mehr an andere weitergeben kann dass man zum beispiel mit symptomatisch erkrankt und dann das virus an andere weitergibt das heißt es ist sogar von der datenlage davon auszugehen dass keine oder nur eine geringe sogenannte steriler immunität eintritt das ist also die durchbrechung der infektionskette man kann also nicht nur selbst nicht mehr erkranken sondern das virus auch nicht weitergeben so wie es jetzt ausschaut haben wir es mit impfstoffen zu tun die eine schwere erkrankung bei den geimpften verhindern die vielleicht mehr zu einem milden verlauf dann führen aber dass das virus eben trotzdem weiter gegeben werden kann und das ist etwas was unverständlich ist dass man also hier zu bedingten zulassungen kommt bevor überhaupt die wirkungsweise geklärt ist bis hinauf ins british medical journal wird das zum beispiel von Peter Doshi und hämisch tanken zwei medizinern Peter Doshi sogar einer der Chief Editor ist das british medical journal journals wird das kritisiert und sie haben sich diese studien noch angeschaut das ist auch in meinem buch alles genau erklärt sie sind zu dem punkt gekommen wo sie hat dann auch eigene nachreichen nach rechnungen angestellt dass zum beispiel bei denen wirkenden wirksamkeit nachweisen erstmal durch die erstmals zunächst einmal durch die geringe anzahl derer die in dieser zeit überhaupt erkrankt sind sowieso eine relativ magere statistische datenbasis vorliegt allein was die wirksamkeit den schutz des individuums betrifft dann hat sich herausgestellt dass es zu fast 4000 etwa 3500 asymptomatischen verzeihung 3500 verdachtsfällen gekommen ist die halt aber kein positives pc ergebnis hatten man muss aber wissen dass bis zum achten tag nach der übung nach der übertragung des virus ein falsch negatives pcr test wie wir aus einer studie wissen ein falsch negatives pcr test ergebnis vorgegebenes vorliegen kann obwohl diese menschen bereits infiziert sind das heißt hier gibt es zeitfenster dass man auch möglicherweise zumindest einen teil dieser verdachtsfälle einfach falsch negativ getestet hat weil man sich zu früh getestet hat und er stellt also hier im british medical journal andere berechnungen an und kommt allein schon beim schutz des individuums zu weit geringeren werten geringeren werten als dies von den konzernen selbst verlautbart wurde und was etwas was man eben auch wissen muss dass die fragezeichen bei der bei der sterilen immunität bei der unterbrechung der infektionskette ganz massive implikationen haben wenn wir davon ausgehen müssen dass die infektionskette nicht unterbrochen wird so wie es jetzt aussieht welchen sinn hat es dann per zwang er trug als nur moralischer druck oder sozialer druck druck druck des dienstgebers zum beispiel menschen in kliniken im gesundheitswesen zu impfen wenn die das virus ihr trotzdem weitergeben können möglicherweise hat es hier auch einen adversen effekt in einer anderen form nämlich dass man sich als geimpfter dann sicher fühlt in sicherheit weg das virus nicht weitergeben zu können und vielleicht weniger vorsichtig ist das wäre gerade im gesundheitswesen fatal und dann gibt es noch 1 1 ein zweites argument seit langer zeit befasse ich mich mit öko immunologie und auch mit der evolutionär biologischen medizin da geht es um medizin im kontext der menschlichen evolution und natürlich auch der evolution der krankheitserreger und da ist es in zahlreichen studien belegt dass schlecht wirksame impfstoffe vor allem wenn sie die unter die infektionskette nicht durchbrechen dazu führen können dass die mutationsrate des virus an steigt das nennt man auch Escape-Mutation also das virus versucht von dem im nun von denen so recht oder schlecht schützenden funktionen des immunsystems zu entfliehen und entwickelt dabei auch neue fähigkeiten ja es kommt zu neuen mutationen wir sind ja auch im virus evolutionäre regelkreise die da wirken eine intelligenz die der natur also dass wir immer wieder wege finden das immunsystem auszutricksen und wenn eine wirkung eine impfung jetzt eben nur mich schützt oder nur zu milden symptomen führt aber die die weitergabe des virus möglich ist die infektionskette nicht nicht durchbrochen ist dann kann sozusagen ich auch zu einer art schule dieses virus für neue mutationen werden und ich gebe das virus an andere nicht geschützte apollo impfstoff war das so ja also das gibt da gibt es viele beispiele das ist in der evolutionären medizin auch nachgewiesen es ist größte vorsicht angebracht mit impfstoffen die nicht zur sterilen immunität führen und auch sonst keine gesicherten wirklich guten wirksamkeitsnachweise haben vor allem wir sprechen ja eben immer von ihm stoffen die an millionen und milliarden von menschen verabreicht werden diese effekte sowohl bei der wirkung als auch bei der sicherheit multiplizieren sich ja dadurch das ist das wichtige das hat schon william hazel teilen gesagt der bis heute als kritiker dieser verkehrten verkürzten verfahren auftritt einer der renommiertesten biologen und genetiker andreas steindl

Wie schaut es dann aus mit der haftungsfrage es gibt aber an verantwortlichen das ist der hersteller es gibt dann verantwortlich und es ist eine regierung die eine impf empfehlung ausspricht für ein produkt das sie besorgt hat und es gibt den arzt die impfung verabreicht hat vishay esta aus wann es tatsächlich zu folgeschäden kommen sollte wer haftet wofür?

ja es ist eine sehr spannende frage wird bis vorher schon angesprochen also irgendwie weit die hersteller daher angezogen werden können ist fraglich und wenn sie herangezogen werden können wir uns wahrscheinlich regress nehmen und mir ist im endeffekt wieder us steuerzahler selbst zahlen also jedenfalls grundlage ist das Impfschadengesetz wobei dies nur sehr in sehr beschränktem umfang der hilfestellung ist also werden nicht alle schäden ersetzt wie man sich das vielleicht so vorstellt. Wenn man am ende des tages wirklich an schwerwiegenden schaden erleiden soll dadurch so info ist es ist mit den ansprüchen aus dem impfschaden gesetzt nicht das auslangen zu finden unabhängig davon ist natürlich sehr schwierig so einen anspruch durchzusetzen ja das war bis dato schon so also wer schon so verfahren geführt wird aus dem impfschaden gesetzt weiß dass man muss ist geschädigte als patient quasi nachweisen dass die impfung kausal war aber man muss diesen qualitätsbeweis antreten beziehungsweise die qualitäts wahrscheinlichkeit man muss quasi nachweisen dass wirklich die impfung schuld ist an dem und dem ich jetzt leider man muss er nachweisen dass nicht eine andere ursache wahrscheinlicher ist und es muss aber zeitliche zusammenhang stimmen und zusätzlich muss sozusagen ein typisches risiko sich verwirklicht haben und da stelle ich mir jetzt schon die frage wir diskutieren schon seit längerer zeit darüber was wir alles nicht wissen ja und wir wissen sehr viel nicht es wurde beispielsweise auch nie getestet wechselwirkungen mit medikamenten das heißt wenn ich jetzt einen schaden erleiden sollte aufgrund eines dieser impfstoffe woher weiß ich was du ein typisches risiko ist dass ich dort verwirklicht ja und wenn man da hören dass sich das noch so noch so lange zeit auch noch quasi zeigen kann stellt sich für mich schon die frage wie man das als geschädigter dann durchsetzen soll und wie in ein sachverständiger tonnen einem verfahren nachweisen soll dass dass diese impfung vor dass der zeitliche zusammenhang noch gegeben ist und dass es keine andere wahrscheinlichere ursache gibt ich habe da von ihnen um einen beitrag gehört auch da hat es doch diese nebenwirkungen gegeben die entzündungen im rückenmark da wurde auch schon im zuge der studie gesagt die eine probandin hat multiple sklerose gehabt und es ist darauf zurückzuführen also diesen nachweis zu erbringen stelle ich mir persönlich äußerst äußerst schwierig vor ja und dann bleibt noch dieser arzt ja am ende quasi die kette der wie experten meinen ein 20 bis 30 minütiges aufklärungsgespräch führen sollte im zusammenhang mit dieser mit diesen impfstoffen ich wage zu bezweifeln dass das derzeit so praktiziert wird ja was man da so höher das den altenheimen beziehungsweise krankenanstalten ist mit 23 ausgehen gemacht würde diese aufklärung würde sich aus gehen aber wir haben da ganz andere wahrnehmungen also ich bin selber erwachsenen vertreterin und muss dafür den einen oder anderen entscheiden ob jetzt geimpft wird oder nicht wird man telefon kurz angerufen zwischen tür und angel und sollen mal kurz entscheiden ob denn der jetzt‘ geimpft wird oder nicht also ich wage zu bezweifeln dass es dazu 30-minütigen aufklärungsgesprächen kommt und wir haben schon in österreich eine sehr sehr strenge arzthaftung also die die judikatur des obersten gerichtshofs ist sehr streng und am ende des tages wird womöglich ein arzt vor dem problem stehen wenn einer seiner patienten tatsächlich eine nebenwirkung erlitten hat oder jüngst an impfschaden hat das und dann festgestellt wird wenn er ordentlich aufgeklärt hätte hätte sich dieser patient nicht impfen lassen die ist meiner meinung nach der arzt derjenige der am ende des tages und quasi das schuldig ist was wir vielleicht kurz einheiten bei der impfkampagne die ist nämlich in zusammenhang mit der aufklärungspflicht sieht es sehr problematisch weil die ärzte die neueste ausgabe dieser impf beilage der ärztekammer oder der ärztezeitung schulleben die ärzte zeitung ist sehr bedenklich und jegliche werbung und jegliche information in zusammenhang mit dem pandemie impfstoffen ist grob unzulässig, also ist nach dem arzneimittelgesetz eigentlich absolut unzulässig ob es ab unzulässige tatbestände

  • Vertrauenspersonen dürfen keine Werbung machen in der Öffentlichkeit machen schon gar nicht der Medizin.
  • Man darf keine nebenwirkungsfreie Darstellung machen.
  • Man darf nicht Sachen behaupten die nicht wirklich so so der wirt keine irreführung

und das wird einfach so gemacht wir wissen eben nicht dass wir schon besprochen und wie die virus transmission ist wir wissen nicht wie lange dieser schutz anhält vor symptomatischen fälle und wir wissen nicht ob wirklich eine a symptomatik verhindert werden kann von allen drei impfstoffen das wissen weil es nicht wie kann man dann zu der außer gekommen dass man dann nicht mehr ins krankenhaus eingeliefert wird und nicht mehr daran sterben muss das gibt es nicht wir wissen eigentlich ganz wenig wir wissen dass die milden symptomen abgemildert werden ja und und in dem zusammenhang ist die impfkampagne stellt sich für mich juristin irgendwo die frage diese personen die das durchführen und auch die ärzte die sich dafür hergeben und das nationale im krimi um das auch zwei dokumente hat die priorisierung und die anwendungs empfehlung wenn dies so ein dokument rausgeben dann wissen sie ja das sind der sachverständige die wissen ja dass sie das nicht dürfen sind ja keine laien und das fragt sich da ist für mich eine demokratiepolitische frage dahinter was wird denn da bezweckt werden wir vielleicht irgendwo jetzt um ganz weit weg diesen zusammenhang abholen werden wir so was ähnliches wie ein kündigt soll denn der bürger auf keinen fall eine negative information bekommen weil er sich ja impfen lassen soll und wird uns denn die entscheidungsfähigkeit abgenommen ich muss mir hier auch andere entscheidungen jeden tag stellen dem kann ich auch eigenverantwortung übernehmen warum darf ich denn bei dieser impfung bei dieser diesen pandemieimpfstoffen nicht voll informiert werden von experten die man leider nicht lang an wo die wo die haftung und und derzeit kaum greifbar das bundesamt für sicherheit im gesundheitswesen müsste das machen aber dass das schon wirklich dahinter zu fragen sind wir nicht fähig diese information anzunehmen und würden wir uns denn dann nicht impfen lassen das steht im raum und das muss man auch faire vorwerfen das muss man auch öffentlich diskutieren dürfen warum wenn ich auf die seite der europäischen arzneimittelbehörde gehe da muss man runter scrollen die hat ein online register für jeden für jeden impfstoff und runterscrollen da kommt dieser public assessment report des öffentlich dieser öffentliche beurteilungs bericht und der umfasst ungefähr um die 100 seiten und was da drinnen steht das muss man sich mal durchlesen und dann muss man das gegen vergleich mit der packungsbeilage und es ist ja schrecken um nur zum beispiel dass er ein beispiel der fertilität bei und deckt zum beispiel zu nehmen ist es ganz interessant reproduktion und fertilität und schwangerschaft gibt es eine studie an ratten das ist ganz nett der die ratten sind dann trotzdem alle schwanger geworden und haben haben kleine rappen kinder bekommen und die haben neutralisiere als saas kauf zwei neutralisierende antikörper habe die kinder bis hin nach der spielphase dieser ratten zu stets in dem original bericht drinnen dann steht in der packungsbeilage bei schwangerschaft konsultieren sie ihren arzt oder apotheker es steht nicht drin denn dass die tierarten studien tatsächlich schon belegen dass diese task auf zwei neutralisierenden antikörper vorhanden sind da steht nicht drin und wir werden aber alle durchgehend bei der biontech studie hat sich herausgestellt dass die probandinnen 23 sind quasi unbeabsichtigt schwanger geworden und diese kinder sind noch nicht geboren und derart fahrlässig das tiefe wartungen abzuschieben dann am schluss auf die ärzte ist meines erachtens erinnert an ein dunkles kapitel arzneimittel geschichte kommt danach nicht die raupen haben raten babys bekommen wie man schon quasi ein klassisches argument nicht richtig verstanden vertreten dann oft wenn man persönlich mit ihnen redet was ich auch oft wach dann sagen ja aber sie werden sehen die kinder werden ganz gesund sein oder ja sie werden sehen in zwei jahren werden wir sehen dass alles in ordnung war das problem ist aber dass sicherheits impfstoff sicherheit so nicht funktioniert die impfstoff sicherheit und das vorsorge das vorsorgeprinzip prinzip bedeuten nicht nur wir werden schon sehen dass alles gepasst hat sondern wir müssen mit größtmöglicher sorgfalt empirisch belegen im vorhinein vor der zulassung vor der anwendung dass das risiko gering und der nutzen hoch ist jetzt einmal vereinfacht gesagt und das ist der große punkt was durch dieses dass du durch diesen wegfall von wartezeiten und durch das zusammengeschobene verfahren nicht passieren kann nicht möglich ist und ein punkt noch zur transfersumme lied dies zu rückenmarks entzündung die sie angesprochen haben die draht auf bei astrazeneca im testverfahren es gab 11.000 teilnehmer die den impfstoff bekommen haben den viralen vector impfstoff und zwei von denen haben eine transfersumme lied ist eine rückenmarks entzündung wo es zum abbau von nervengewebe kommt bekommen das ist auch etwas was im schlimm im schlimmeren fall zu zu lähmungen führen kann also eine schwerwiegende komplikation und da muss man sagen das ist eine relativ hohe rate 2 von 11.000 einer von 5.500 bei aon texten über 20.000 teilnehmer gewesen da gab es keine transfers im juli tis astrazeneca macht sich zu leicht einfach zu sagen es ist zufall weil bei den anderen impfstoff studien das nicht passiert ist aber bei einer studie mit 11.000 bei astrazeneca zweimal aufgetreten jetzt steht in diesem vorläufigen auswertungsbericht es gibt nur vorläufige auswertungen das ist ja dann waren sehen das müssen die leute auch wissen sind alles nur vorläufige auswertungen stets drinnen der eine fall von trans börse mellitus wie sie gesagt haben war eine ms erkrankung multiple sklerose in der multiplen sklerose erkrankung kann transversale des rückenmarks entzündung auftreten das ist korrekt aber die zeitnahe ist auffällig eine von den beiden fällen eine woche nach der ersten beziehungsweise zweiten impfung und die andere der andere fall zwei wochen also im zeitraum von ein bis zwei wochen nach der ersten beziehungsweise zweiten impfung zeitnah sind diese fälle aufgetreten jetzt muss ich mich fragen muss man sich fragen kann es sein dass der impfstoff bei bestimmten vorerkrankungen sowie bei medikamenten was sie angesprochen haben auch bei bestimmten vorerkrankungen wechselwirkungen erzeugt dass menschen mit bestimmten vorerkrankungen vielleicht ein schwerwiegender autoimmunreaktionen an am nervengewebe entwickeln was das schlimmste wäre so wie bei diesem ms fall so dass man es gibt ja auch menschen die wissen von ihren vorerkrankungen noch gar nichts das ist das eine der zweite fall wurde erklärt wurde da steht einfach nur drinnen es ist eine idiopathische transfers im juli dies also eine idiopathische rückenmarks entzündung gewesen die wahrscheinlich nicht mit der impfung zusammenhängt das sagt uns nichts weil idiopathische bedeutet nichts anderes als dass man die ursache nicht kennt idiopathische bedeutet ich weiß nicht warum es ist halt aufgetreten jetzt salopp gesagt wir finden keine ursache die impfung kann die ursache sein die impfung muss aber nicht die ursache sein das ist wirklich dass das unter den tisch gekehrt wird bei diesem impfstoff der dann millionen und milliarden menschen verabreicht wird das finde ich einen skandal ich fordere dass wir das medial diskutieren öffentlich diskutieren diese fragen und dass diese dinge nicht unter den tisch gekehrt werden wir können ja dann zu dem ergebnis kommen wir brauchen uns keine sorgen zu machen aber es muss auf den tisch es muss diskutiert werden denn einfach nur zu sagen idiopathische und wir haben bei dem einen fall keine ursache gefunden und beim anderen wird halt mit der ms erkrankung zusammenhängen ist nicht zufriedenstellend aus sicht der impfstoff sicherheit und noch 1 1 einen punkt dazu da das unterstreicht es wurde dieser impfstoff mit einem minijob korken impfstoff verglichen was auch sehr ungewöhnlich ist der hat ansicht einen zugelassenen meningokokken impfstoff normalerweise nimmt man ein placebo und der hat an sich schon ein relativ schlechtes risiko relativ schlechtes nebenwirkungsprofil als eine relativ hohe reaktivität grippeähnliche symptome und so weiter und selbst im vergleich vergleich damit war der astrazeneca impfstoff noch einmal signifikant höher bei den krippen ähnlichen symptomen aber dass nur ein detail am rande bei diesem vergleich zum stoff den meningokokken impfstoff grad auch eine transfersumme liebt ist auf eine rückenmarks entzündung jedoch mehr als 60 tage 67 tage nach der impfung ja das ist ein ganz anderer zeitlicher zusammenhang als ein bis zwei wochen wie es beim astrazeneca impfstoff der fall war jetzt könnte man argumentieren eine zufalls wahrscheinlichkeit die zweimal so zeitnah weil nur 11.000 probanden mit so einer schweren komplikation so zeitnah nach der impfung auftritt kann man nicht so einfach mit einem vorläufigen abschlussbericht einen vorläufigen auswertungsbericht vom tisch wischen und weg wegschieben sozusagen diese bedenken die schweiz hat ja die sind impfstoff nicht zugelassen weil ich ja also es gibt in der wissenschaftlichen welt große bedenken und speziell rund um diesen impfstoff der ja für die masse jetzt der impfstoff sein soll und alles was ich fordere ist dass diese bedenken offen angesprochen werden und dass die medien und das ist finde ich toll was sie gesagt haben als juristin das wusste ich nicht dass man sozusagen diese nebenwirkungsfrei haid nicht konstruieren darf und genau das passiert medial und ist heute ein grund warum das gesetzlich normiert waren das war das war der goldstandard da hätte es nichts gegeben vor kobe das hätte nie ein arzt angetastet und auch keine behörde und auch nicht das 18 köpfige expertengremium und das national also das national im gremium höchst karätige experten auf diese ebene zu gehen und und die bevölkerung der bevölkerung diese informationen vorzuenthalten ist nicht rechtmäßig zu einer abschlussrunde was machen wir jetzt was machen wir mit denjenigen gott was machen diejenigen die schon zu hause sitzen die ärmel hochgekrempelt haben und auf die spritze warten diejenigen die das tun weil sie angst vor dem virus haben die anderen die das tun weil sie glauben damit eine nur so einen teil dazu beitragen zu können dass die pandemie und damit die maßnahmen das eine sich eingesperrt fühlen oder tatsächlich eingesperrt sein und endlich ende was die machen informieren umfassend informieren und dann auf basis der informationen eine freie entscheidung treffen das ist auch das ist auch mit meinem neuen buch das anliegen eine umfassende information differenziert und dann soll jeder für sich frei die entscheidung treffen und ich möchte alle menschen ersuchen damit aufzuhören moralischen und sozialen druck auf personen auszuüben auszuüben die sich mit guten gründen eben nicht für die impfung entscheiden weil es gibt nämlich den einen impfzwang das ist der politische es nun direkt oder indirekt und es gibt den sozialen impfzwang und den erleben wir gerade ganz stark und auch der ist nicht gerechtfertigt zumal das moralische argument ad absurdum führt weil eben eine nennenswerte sterile immunität eine unterbrechung der infektionskette zumindest noch nicht bewiesen ist und wahrscheinlich auch nicht eintritt zur information oder dazu auf zum aufruf sich zu informieren wir haben das besprochen genau das wird immer schwieriger die unterscheidung zu treffen wo man sieht wo man sich richtig informiert wo kriegt man die richtige informationen ja so wenn man seinen hausarzt traktieren aber wo würden sie hingehen man sozusagen über jetzt.de nicht einfach mich im internet verlieren und da 25.000 360 berichten und youtube videos also ich möchte zu einer verlässlichen anlaufstelle die mir wirklich sagt das ist gut für dich oder lass es bleiben also wenn man ein fachlich top informationen wie leute die beste die sind verfügbar gibt die europäische arzneimittelbehörde die hat ebenso wie shervin vorhat ist das onlineregister muss es verpflichtend führen da gibt man ein zb kombinat die das ist der name für bei und deckt ema für europäische arzneimittelbehörde sorry die und dann kommt eigentlich sofort diese internetseite das merkt man auch gleich und da sind alle berichte oben und da gibt es auch sehr kurze frage und antwort ist sehr benutzerfreundlich und da steht zum beispiel kann das ist ein witz genau formulieren ist welchen schutz biete das und da steht zur derzeitigen zeit kann man das noch nicht sagen ja und da muss man sie fragen durchgehend und dann ist findet man diesen öffentlichen beurteilungs bericht und andere sicherheits berichten informationen es ist ein bisschen mühevoll aber deutlicher die information die wirklich 100 prozent verlässlich ist die impfkampagne ist leider einseitig also mehr wie einseitig wirksam und sicher oder genau ist wirksam und sicher sein das kann man nach faktenlage nicht besteht kann man nicht bestätigen es muss jeder mensch seine jeder einzelne mensch die entscheidung treffen die für ihn die richtige ist ja man muss sich sicher gut mit den dingen auseinandersetzen wie die silvia schock sagt ob bzw mein vorredner die beratung einfordern ja ich bin selbst in einem rechtsberater beruf tätig aufklärung ist das a und o das ist so und auf dieser basis dann eine individuelle entscheidung treffen eine entscheidung für sich selbst sich nicht unter druck setzen lassen oder irgendwelchen und vor allem wenn man einen druck verspürt sie einmal informieren ob denn das überhaupt geht darf ein arbeitgeber von mir verlangen dass ich mich impfen lasse ja unabhängig vom sozialen druck also wie gesagt ein anhängiges verfahren zu diesem thema haben wir noch nicht aber also eine derartige kündigungs-oder entlassungs anfechtung wäre sicherlich spannend also ich kann mir nicht vorstellen dass das gericht wird ein gerechtfertigter grund ist einen arbeitnehmer zu kündigen oder gar zu entlassen weil er sagt ich möchte mich mit diesem impfstoff oder einem dieser impfstoffe noch nicht impfen lassen ich möchte mal schauen was sich da in den nächsten monaten entwickelt angesichts der aktuellen geschwindigkeit ist eine weitere gute nachricht dass die meisten von uns doch viel zeit haben um sich genau zu informieren ich danke für ihren besuch bedanke mich bei ihnen für das zusenden informieren sie sich und treffen sie eine weise entscheidung [Musik]

RT DE: In einigen EU-Ländern genießen Geimpfte bereits jetzt Vorteile

Die Impfkampagne in Deutschland läuft schleppend, doch schon jetzt wird über mögliche „Vorteile“ für Geimpfte debattiert. Die EU ringt um ein gemeinsames Vorgehen. Doch einzelne Mitgliedstaaten schaffen längst Tatsachen – vor allem aus wirtschaftlichen Gründen.

Reisen, Restaurantbesuche, Kinoabende oder gar simple Friseurbesuche: In mehreren Ländern der Europäischen Union ist wegen des sogenannten Corona-Lockdowns das öffentliche Leben heruntergefahren. In anderen wiederum sind Restaurantbesuche oder der Gang zum Friseur wieder möglich. Unterschiedliche Regelungen und die angelaufene Impfkampagne führen inzwischen dazu, dass immer häufiger über mehr Freiheiten für Geimpfte debattiert wird. Auch aus der Wirtschaft wächst der Druck. So auch in Deutschland.

lesen Sie bitte hier weiter -> de.rt.com/europa/113007-debatte-um-corona-impfpass-in/

Gunnar Kaiser: Merkel: Es wird keine neuen Freiheiten geben

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Einen schönen Guten Abend! Schön euch zu sehen wunderbar sie dir aus Ich hoffe Ich bin auch einigermaßen gut zu sehen und es geht los Ich habe eigentlich in der letzten Woche schon versprochen dass ich mich nicht zu sehr um Politiker aus Sprüche kümmern werde das können gerne andere politische Kommentatoren machen. Mir geht es eigentlich mehr so um Hintergründe aber man lässt uns ja nicht in Ruhe ja also was heute passiert ist im Grunde genommen wirklich man müsste sagen ein Skandal wenn ich eh alles schon so ein Skandal wäre aber in einer normalen Welt hätten wir jetzt eigentlich ein Amtsenthebungsverfahren oder werden zumindest einen Riesenskandal und zwar hab das ja mitbekommen ich habs jetzt auch in den Titel geschrieben, Merkel hat gesagt dass sie eben uns keine neuen Freiheiten geben möchte solange es nach wie vor so ist das nur ein kleiner Teil der Menschen geimpft ist, wird es keine neuen Freiheiten gegeben, das hat sie eben da am Rande glaub ich einer Pressekonferenz gesagt heute Mittag. Ich dachte ich trau meinen oder nicht aber es ist ja tatsächlich so dass man mit dem ganzen Wahnsinn der so überhaupt in den letzten Wochen und Monaten auf einen einströmt IAS fast schon achselzuckend hinnimmt und man muss sich dann wieder nochmal wirklich ein bisschen zurücklehnen, zurücknehmen und dann sagen Moment das ist eigentlich kein Satz den ein Demokrat sagen kann. Wer solche Sätze einfach so in der Öffentlichkeit sagt, der hat sich im Grunde genommen aus der Reihe der Demokraten verabschiedet neue Freiheiten also sie meint Grundrechte, man wär ja schon mit alten Freiheiten zufrieden ich brauch eigentlich gar keine neuen Freiheiten Frage ist nämlich Was ist denn damit gemeint sind die neuen Freiheiten die die nur noch so ein Abglanz von den alten Fight Freiheiten bieten das ist eben die Wahl welchen Impfstoff du gerne hättest oder vielleicht die Wahl wehn du als deinen Sozialkontakt für die nächsten 6 Monate bestimmst usw sind das dann die neuen Freiheiten ja aber es wird jetzt eben wie es schon in den letzten Wochen auch immer wieder medial sehr sehr prominent gezeigt wurde Grundrechte eben als Privilegien verkauft Sie werden an geknüpft an Bedingungen ja früher war war es mal war das mal bedingungslose Grundrechte oder zumindest wenn man sie für eine gewisse Zeit einschränken muss will dass man immer wieder erneut bitten begründen und befristen muss und zwar sehr gut begründen und zwar unter Einbezug aller möglichen Eventualitäten und vor allem auch unter Einbezug aller Alternativen die das eben verhindern. Gibt es irgendwelche Wege die verhindern dass wir die Grundrechte einschränken gibt es Wege daß wir sie zumindest weniger weitaus weniger einschränken wenn wir schon sagen es ist ja eine unglaubliche Pandemie die uns alle bedroht und könnten wir dann so machen wie Schweden zum Beispiel

Aber nein, eigentlich das erste was gesagt das ist der erste Weg und alles weitere wird als alternativlos verworfen S ähm sind Privilegien yasin Privilegien wir müssen diesen äh Tatsachen in die Augen blicken das eine Riege von Politikern und auch eben von Journalisten die das abnicken im Enddarm ihrer Regierung, dass sie unsere Grundrechte verkauft haben, dass sie umgedeutet haben das hier auch eine weitere große Umkehrung stattfindet von Grundrechten in Privilegien also veräußerbar verhandelbar. Wie Abraham Lincoln gesagt hat Wer anderen die Freiheit verweigert der verdient sie nicht für sich selbst und das müßte man auch Angela Merkel vorhalten also nochmal Ich möchte betonen dass es eigentlich ein unglaublicher Skandal ist ein solcher Satz und das der zu einer Empörung führen müßte die eigentlich ein sofortiges unmöglich machen aller weiteren Tätigkeiten auf politischem Gebiet also fordert ja und wahrscheinlich auch eine Aufhebung der Immunität ja hier von einem ganzen Land oder einer ganzen Nation so zu sprechen dass ich jetzt hier Freiheiten verteile und gebe Gewehre ja das ist das ist das eine das ist die unglaubliche Frechheit und das andere ist das eigentlich heute schon nicht mehr erstaunlich aber Ich möchte auch noch mal betonen doch wirklich eigentlich erstaunliche in einem Land das jetzt doch ein paar Jahre an Rechtsstaatlichkeit und Demokratie hinter sich hat das ist nicht ein Aufschrei ohnegleichen nach sich zieht zu sagen Moment Wir sind diejenigen die jetzt hier gerade dir gewähren ein paar Maßnahmen zu treffen, die du immer wieder begründen musst und so schnell wie möglich eben sagen muss es wird ein absolutes uneingeschränktes zurück zur alten Normalität und zu all euren normalen grundgesetzlich verbrieften Freiheiten und Grundrechten geben, mit Privatsphäre ja ohne Einschränkung der Privatsphäre oder aus Aufweichung zum Beispiel des Datenschutzes zugunsten von usw viel ohne Kontaktnachverfolgung sowas, ohne weitere Überwachung und ohne die Einschränkung von des Rechts auf körperliche Unversehrtheit der durch eine Art impfpflicht durch die Hintertür oder dann tatsächlich Empfang usw und zwar befristet

Naja, habe ich auf jeden Fall mich heute aufgeregt mal wieder ähm und dann habe ich dieses ARD Interview vermieden zu sehen aber ich hab mir doch irgendwie ein paar Sätze daraus angehört und da hat sie doch wohl Abschluss gesagt vielleicht haben irgendwelche Berater oder so gesagt vielleicht nicht ganz grundgesetzkonform da sagst, bis alle geimpft sind das dann keine lockerungen ist das ist nicht der Weg den wir anstreben, das hat sie so in so nebensatz oder so gesagt das ist nicht der Weg den wir anstreben ja also sie hat ein bisschen zurückgenommen muss man fairerweise sagen aber ihr wisst auch wie solche politiker sätze dann entstehen ja das ist nicht der weg den wir anstreben ja aber die

Politiker Sätze dann entstehen ja das ist nicht der Weg den wir anstreben ja aber die Wissenschaft ja irgendwann wird man wieder sagen die Experten flehen uns an ja was sollen wir machen die zahlen das Virus zwingt uns und jetzt die Mutanten und onkeln und um hier auch zu ändern was sollen wir machen es ist wir wollten es nicht ja das ist äh wenn es nach uns ginge hätte dir sofort eure neuen Freiheiten ja aber vielleicht sogar ein paar alten feiern zurück Herr singen und musizieren solange es nicht auf Deutsch ist ja ja und solange das eben nicht es müsste halt noch weiter die kniebeugen und in die Hände klatschen ne übrigens ein perfektes Symbol für die unter Ten tan Mentalität die die wo die wo devote Haltung der Obrigkeit gegenüber und das der Speicher leckere ja schön Beifall klatschen ja beugt bedeu Knie und klatscht uns Beifall ja es waren einige erstaunliche Sätze in den letzten Tagen eigentlich schon seit Wochen ich arbeite immer noch an meinem impf Video ähm über Skrupel eigentlich nur noch die Impfung kann uns retten oder der der große imperator irgendwie sowas und da sammle ich diese ganzen unglaublichen ja wirklich ÄH zu haarsträubenden Sätze wie zum Beispiel jetzt auch Impfung schafft Freiheit Markus Söder ja und diese ganzen Sachen oder der schönste wenn sie jetzt mit dem Mutationen da verbunden wird ist er ki Präsident viele jetzt mitbekommen je mehr wir impfen desto mehr Mutationen werden Wir haben und dann Peter Altmaier am 31. Ja nuar die Länge des lockdowns hängt aber auch davon ab inwieweit sich neue Mutationen des corona Virus in Deutschland verbreiten mhm genau hinhören ja wir impfen und je mehr empfindest du mehr Mutationen und je mehr Mutationen desto länger dauert der lockdown perfekt oder perfekt ja Altmaier hat ja auch gesagt lockdown Verlängerung auch bei ihnen sie Dance unter 50 denkbar jetzt wo die zahlen so schnell runter gehen und Ich glaube ich im Express lese Kölner ihr wart brav schön die zahlen gehen runter schön ihr habt alle weiteren kollateralschäden einfach übersehen und klaglos hingenommen aber dass ich mehr Leute erhängen zum Beispiel ja wie in Berlin ja im Jahr 2018 jetzt lass mich nicht lügen 7 im Jahr 2019 6 und im Jahr 2020 über 200 Fälle Suizid durch erhängen das geht ja nicht in die Inzidenz Werte rein ja aber habt ihr brav gemacht hat brav gemacht ja und jetzt wo die Zahl weiter runtergehen aber ich könnte mir vorstellen dass bei den ganzen Mutation auch der lockdown ja was soll man machen also so wir streben das nicht an ein natürlich nicht ja Erst wenn das letzte Kind depressiv der letzte Oper vereinsamt ist und das letzte Unternehmen Pleite werdet ihr merken dass man Folgeschäden nicht leugnen kann das haben schon die kri Indianer gesagt hab ich mal gehört ja Ich habe mir ein paar Gedanken gemacht über die impfkampagne die gerade hier so abläuft wegen dieser ganzen Sätze wir werden die ganze Welt impfen die zum Beispiel Herr sparen gesagt hat oder eben das von von Söder Impfung macht Impfung schafft Freiheit also die impfkampagne geht meines Erachtens in mehreren Schritten von sich teilweise auch greifen sie ineinander das erste ist weiterhin Angst schüren natürlich müssen wir weiterhin Angst schüren das sind Sätze wie wir Leben durch die Mutationen auf einem pulverfaß käufers ja die Flugzeuge stürzen jeden Tag ab und wir Leben auf einem pulverfaß hundert 1000 Neuinfektionen täglich drosten die nächste pandemie wird zehnmal schlimmer sagt gehts Wir sind auf die nächste pandemie nicht vorbereitet und Altmaier eben die Long die Long die Länge des lockdowns hängt von Mutationen apm also schön Angst machen Angst auch vor dem nächsten lockdown ja also und vor den Mutationen natürlich dann ganz ganz wichtig das Angebot verknappt man merkt ja Adi nehmen Leute nehmen das nicht so an ja die sind irgendwie wie wie schaue Tiger die neues Gehege in ein neues gekommen und das kriegen sie so ihre ihre künstliche Mahlzeit die nehmen das nicht so an was machen wir ne und da gibt es ja die schöne Strategie des preußischen Königs Viele Grüße an das Haus Hohenzollern der die Kartoffel einführen wollte in Preußen und gemerkt hat und die Leute nehmen es nicht so Anja die sagen was das für ein ekliges Zeug ja diese matschepampe da viel zu trocken oder was auch immer und ihr kennt den alten Trick oder Es war sehr kluger Trick zu sagen gut dann machen wir ein großes kleines Feld Martin Kartoffeln drauf Zäunen es einstellen paar Soldaten drum sollte stark bewacht werden und die Leute die vorbeikommen Was ist denn das was da soeben bewacht wird das muss ja unglaublich wertvoll sein ja sind die Kartoffeln des Königs klingt ein bisschen pervers jetzt oder wie ein pornotitel aber ihr wisst ja die Verknappung und eben die so zu tun als wäre sehr begehrt das schafft natürlich erst die Nachfrage ja und dann sag mal wie Lauterbach Wir haben nur für etwa 25 Millionen Menschen im Stoff im ersten Halbjahr was sollen wir tun Oh Gott Wir haben zu wenig wir müssen mehr produzieren es ist nicht genug für alle da ihr müsst euch beeilen ja wir können nicht alle versorgen und auch diese ganze Frage mit Wer darf zuerst Wer ist in der Gruppe und du das dann unter du musst Ich bitte noch ein bißchen anstellen ja eigentlich wollte ich gar nicht aber so ja okay gut offensichtlich werden andere Funktion scheint was begehrt zu sein und ihr wisst wie die Menschen sind ja gleichzeitig auch das Angebot zeitlich befristen also den Leuten auch eben sagen wir müssen uns beeilen sonst ist das Virus noch Weg ja Wir haben gar nicht das Virus Weg weil mutiert ist natürlich ja also es ist wichtig dass wir jetzt immer so schnell wie möglich und wie Lauterbach sagt wichtig ist dass wir so schnell wie möglich impfen damit wir schwere Mutationen des Virus verhindern also Lauterbach und vieler sollten sich vielleicht mal ins benehmen setzen viele sagte mir wir impfen weißt du mehr Mutationen Lauterbach sagt mir wir müssen impfen damit wir Mutation verhindern okay der Impfstoff ist nicht lange haltbar diese ganze Geschichten und wie merken sagt wir können eine dritte Welle gerade noch verhindern ja beeilen wir uns damit wir jetzt Wir sind schon bei der dritten Welle ja also Wer hat jeder angezweifelt dass nicht irgendwann die Ente Welle wird und der also nicht Ente Ente Ente sondern die Texte und so weiter und die der Oktober lockdown und der der Dauer Lock dann unter Ostern lockdown und der weil wir es können lockdown usw dann ja das wird vielleicht noch ein bisschen stärker kommen ich vermisse das noch ein bisschen ehrlich gesagt Liebe PR Agentur prominente und auch Menschen von der Straße ja der kleine Mann die muss man als Gesichter der Kampagne gewinnen ja öffentlichkeitswirksam sich Pixel lassen ja auch wenn die Kappe noch drauf ist oder gar keine Nadel drin also sich impfen lassen oder auch Impfungen verlosen ja wir jetzt in einem Altenheim in Frankfurt ver impfte als besonders wertvolle Menschen auszeichnen allen Altenheim in Thüringen hat das gemacht ja Oh sie haben sind sie sind besonders wertvoll ja so wertvoll für die Pharmaindustrie aha und da wird wahrscheinlich auch noch viel mehr kommen ja anprobieren ich hab mich impfen lassen hat gar nicht weh getan Ich habe auch gar keine neben neben neben Impfungen Nebenwirkungen nachwirkungen zweiter dann die impfung moralisch aufwerten und die menschen die sich eben das noch nicht haben verkaufen lassen die noch keine kunden sind die muss man dann auch irgendwann brandmarken ja also moralische aufwertung der impfung patriotische selbstverständlichkeit wie der wie heißt der Nikolaus Blome von der csu generalsekretär von der CDU gesagt hat

Fortsetzung folgt 15:35

1:03:55 Filmaausschnitt „Dinner with Andre“

What why do you think that is I mean why is that I mean is it just because people are lazy today or they’re bored I mean are we just like bored spoiled children who just been lying in the bathtub all day just playing with their plastic duck and now they’re just thinking, well what can I do?

OK yes we’re bored we’re all bored now but is it ever occur T Wally that the process that creates this boredom that we see in the world now may very well be a self perpetuating unconscious form of brain washing created by a world totalitarian government based on money and that all of this is much more dangerous than one things and it’s not just a question of individual survival Wally but somebody who’s bored is asleep and somebody who’s asleep will not say no See I keep getting these people I mean just a few days ago I met this man in my greatly admires Swedish physicist custhelp yonce Tran and he told me that he no longer watches television he doesn’t read newspapers and he doesn’t read magazines he’s completely cut them out of his life because he really does feel that we’re living in some kind of Orwellian nightmare now and that everything that you hear now contributes to turning you into a robot when I was at findhorn I met this extraordinary English tree expert who had devoted his life to saving trees just got back from Washington lobbying to save the redwoods is 84 years old he always travels with a backpack as he never knows where he’s going to be tomorrow when I met him at findhorn he said to me where are you from and I said New York he said I New York yes that’s a very interesting place do you know a lot of New Yorkers who keep talking about the fact that they want to leave but never do and I said Oh yes and he said why do you think they don’t leave I gave him different banal theories he said oh I don’t think it’s that way at all he said I think the New York is the new model for the new concentration camp where the camp has been built by the inmates themselves and the inmates are the guards and they have this pride in this thing they built they built their own prison and so they exist in a state of schizophrenia where they’re both guards and prisoners and as a result they no longer have having been lobotomize the capacity to leave the prison they’ve made or to even see it as a prison and then he went into his pocket and he took out a seed for a tree and he said this is a pine tree he put it in my hand and he said escape before it’s too late she actually felt 2-3 years now chiquita and I’ve had this very unpleasant feeling that we really should get out and we really feel like Jews in Germany in the late 30s get out of here cause the problem is where to go as it seems quite obvious that the whole world is going in the same direction. See, I think it’s quite possible that the 1960s represented the last burst of the human being before he was extinguished and that this is the beginning of the rest of the future now that from now on they’ll simply be all these robots walking around, feeling nothing thinking nothing, and they’ll be nobody left almost to remind them that there once was a species called a human being with feelings and thoughts and that history and memory are right now being erased and soon nobody will really remember that life existed on the planet

Übersetzung „Mein Essen mit André“

Was, warum denken Sie, dass das ist, warum ist, warum ist, dass ich meine, ist es nur, weil die Menschen sind faul heute oder sie sind gelangweilt Ich meine, sind wir wie gelangweilte verwöhnte Kinder, die gerade in der Badewanne den ganzen Tag nur mit ihrer Plastikente spielen und jetzt denken sie nur gut, was kann ich tun?

OK ja wir sind langweilig sind uns alle jetzt gelangweilt, aber ist es jemals auftreten T Wally, dass der Prozess, der diese Langeweile schafft, dass wir sehen Sie in der Welt jetzt kann sehr gut eine selbst verewigende unbewusste Form der Gehirnwäsche sein, die von einer totalitären Weltregierung auf der Grundlage des Geldes geschaffen wurde und dass all dies viel gefährlicher ist als ein Saiten und es ist nicht nur eine Frage des individuellen Überlebens Wally, sondern jemand, der sich langweilt, schläft und jemand, der schläft, wird nicht sagen, nein Sehen Sie, ich bekomme diese Leute, ich meine nur ein paar Tage, die ich vor ich getroffen habe dieser Mann in meinem sehr bewundert schwedischen Physiker custhelp yonce Tran und er sagte mir, dass er nicht mehr fernsehen, er liest keine Zeitungen und er liest keine Zeitschriften, er hat sie vollständig aus seinem Leben geschnitten, weil er wirklich das Gefühl, dass wir in einer Art orwellschen Alptraum jetzt leben und dass alles, was Sie jetzt hören, dazu beiträgt, Sie in einen Roboter zu verwandeln, als ich bei findhorn war, traf ich dieses außergewöhnliche Englisch Baum-Experte, der sein Leben gewidmet hatte, um Bäume zu retten gerade von Washington Lobbying zurück, um die Redwoods zu retten ist 84 Jahre alt ist er immer mit einem Rucksack reist, da er nie weiß, wo er morgen sein wird, wenn ich ihn bei findhorn traf, sagte er zu mir, woher bist du und ich sagte New York er sagte, ich new York ja, das ist ein sehr interessanter Ort, wissen Sie eine Menge New Yorker, die immer über die reden Tatsache, dass sie gehen wollen, aber nie tun, und ich sagte Oh ja und er sagte, warum sie denken, dass sie nicht verlassen Ich gab ihm verschiedene banale Theorien sagte er oh ich glaube nicht, es ist so überhaupt er sagte, ich denke, das neue Modell für das neue Konzentrationslager, wo das Lager wurde von den Häftlingen selbst gebaut und die Insassen sind die Wachen und sie haben diesen Stolz in dieser Sache sie Gebaut haben sie ihr eigenes Gefängnis gebaut und so existieren sie in einem Zustand der Schizophrenie, wo sie sowohl Wächter als auch Gefangene sind, und als Ergebnis haben sie nicht mehr die Fähigkeit, das Gefängnis zu verlassen, das sie gemacht haben, oder sogar als Gefängnis zu sehen, und dann ging er in seine Tasche und er nahm einen Samen für einen Baum heraus und er sagte, dies sei eine Kiefer, die er in meine Hand legte. und er sagte Flucht, bevor es zu spät ist, fühlte sie sich tatsächlich 2-3 Jahre jetzt chiquita und ich hatte dieses sehr unangenehme Gefühl, dass wir wirklich aussteigen sollten und wir fühlen uns wirklich wie Juden in Deutschland in den späten 30er Jahren kommen aus hier, weil das Problem ist, wo zu gehen, wie es scheint ganz offensichtlich, dass die ganze Welt geht in die gleiche Richtung. Siehe, Ichdenke,  es ist durchaus möglich, dass die 1960er Jahre den letzten Ausbruch des Menschen darstellten, bevor er ausgelöscht wurde, und dass dies der Anfang des Rests der Zukunft ist, jetzt, da sie von nun an einfach alle diese Roboter sein werden, die herumlaufen., das Gefühl nichts nichts denken, und sie werden niemand links fast, um sie daran zu erinnern, dass es einmal eine Spezies namens ein menschliches Wesen mit Gefühlen und Gedanken und dass Geschichte und Erinnerung sind gerade jetzt ausgelöschen und bald niemand wird wirklich daran erinnern, dass das Leben auf dem Planeten existierte

Gunnar Kaiser: Ja aber vielleicht können wir durchaus doch noch was tun Ich denke eine die einzige Chance die uns gerade noch eben möglich ist ist die Abkehr die wirkliche Abkehr von diesem System und das ist etwas wofür ich jetzt lange gebraucht habe um das zu verstehen ähm ich wollte eigentlich immer Dazu gehören also Ich glaube rein von meiner charakterlichen Ausstattung ja ich wollte akzeptiert werden und irgendwie mhm auch berühmt sein und ja gehört werden und von den anderen beachtet und sozusagen in dem System oder in der Welt in der Gesellschaft eine Rolle spielen und jetzt also es war jetzt schon länger klar so ganz naiv bin ich nicht dass das alles ziemlich marode ist und das ziemlich viel Lüge damit am Werk ist aber es ist doch noch mal in diesem Jahr ein paar Level gestiegen gar nicht mal dass die Lüge so stark gestiegen dass es einfach nur viel offensichtlicher gestiegen und es ist auch nochmal viel offensichtlicher dass es sich gar nicht lohnt da rein zu gehen das ist etwas was ich jetzt für mich gemerkt habe und das ist eigentlich jemanden auch unfrei macht das zu wollen also ich hatte immer den das Anliegen doch deswegen auch gehört zu werden einmal natürlich um meine narzisstischen Bedürfnisse zu stillen aber zum anderen auch sozusagen aber ich hab auch was zu sagen oder es könnte auch doch gut sein ja wenn man dann gehört wird dann kann man etwas bewegen und die Welt retten und so weiter und dann zu sagen vielleicht ist es wirklich gar nicht gut sich dort hinein zu begeben weil man sich eben verkaufen muss weil man sich anbietern muss und weil man kompromittiert wird und das macht ein einfach unfrei auch geistig unfrei und davon sich abzuwenden ist glaub ich wirklich ein rettender Akt der die Voraussetzung ist dafür daß wir wieder gute Verhältnisse bekommen je mehr sich abwenden und je schneller wir uns abwenden von dem System dem Mainstream den Medien der Politik desto schneller kann dort auch eine Gesundung stattfinden.

Kommentar von Tobe vom 3.02.2021: Mein Mann hat Lungenkrebs. Die Feststellung der Diagnose wurde um mehrere MONATE verzögert, da sich alle auf eine mögliche Infektionskrankheit eingeschossen hatten. Es wurden wichtige Termine zur Diagnosenfindung verschoben oder gar abgesagt, bis eine mögliche Infektionskrankheit 100%ig ausgeschlossen wurde. Dadurch verlor mein Mann mindestens 3 wertvolle Monate, die womöglich zwischen Leben und Tod entscheidend beitragen werden. Alles wegen der regelrechten Corona-Hysterie. Notwendige Gespräche mit den entsprechenden Ärzten (Radiologen, Onkologen) finden Dank Corona-“Richtlinien” kaum bis gar nicht statt und das bei einer so schwerwiegenden Erkrankung und damit verbunden gefährlichen Therapie. So kommt es auch dazu, daß man als Patient (und auch als Angehöriger) völlig unvorbereitet mit plötzlichen unbekannten Nebenwirkungen konfrontiert wird, die zu lebensbedrohlichen Zuständen führen können und man quasi in diesen Situationen allein damit zurechtkommen muss. Da man darauf nicht vorbereitet wird, auf was zu achten ist und was dann zu tun ist. Man wird völlig alleingelassen in einer ohnehin schon sehr schweren Situation. Ich versuche meinen Man in allem zu Unterstützen, ihn aufzufangen und ihn zu beschützen. Doch auch ich komme an meine Grenzen und befinde mich deshalb seit kurzem in Psychotherapie, weil ich einfach nicht mehr kann. Ich bin Arzthelferin und kann mit Risiken durch Infektionskrankheiten umgehen. Auch kann ich sie gut einschätzen und weiß wie ich mich zu verhalten habe um die Risiken auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Aber es gibt und wird nie einen 100%igen Schutz geben, sich vor allen möglichen Erregern absolut zu schützen. Dafür müssten wir alle jeweils einzeln in einem s.g. Reinraum leben. Doch dies ist weder umsetzbar noch wünschenswert und für unser Immunsystem alles andere als gut. Man könnte meinen es gibt nur noch Corona auf der Welt. Alles andere an Leid, existentieller Not, oder auch an Erkrankungen existiert nicht mehr. Keiner spricht mehr darüber. Keiner interessiert sich mehr dafür. Leute wacht auf! Diese Hysterie kostet mehr Menschenleben als Corona es jemals schaffen wird.

ARD: Angela Merkel in „Farbe bekennen“

Ich glaube wenn wir später sehr vielen Menschen ein Angebot gemacht haben können zum Impfen und dann sagen manche Menschen, „wir haben ja keine Impfpflicht“, dann sagen manche Menschen „jetzt möchte ich nicht geimpft werden“, dann muss man vielleicht schon solche Unterschiede machen und sagen okay, wer das nicht möchte, der kann vielleicht auch bestimmte Dinge nicht machen.
Angela Merkel in der ARD 02.02.2021

Kommentar der Redaktion: Niemand hat die Absicht eine Impfplicht einzuführen.

Video in der ardmediathek.de

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Bettina Hassel: Die Erwartungen an den gestrigen Impfgipfel waren hoch das Ergebnis, aber ernüchternd. Für eine echte Impfoffensive fehlt auf absehbare Zeit noch der Impfstoff und verlässliche Angaben darüber wer, wann, wo geimpft werden kann lassen noch auf sich warten. Verspielt die Politik gerade das höchste Gut in dieser Krise, das Vertrauen der Bürger? Darüber sprechen wir jetzt mit der Bundeskanzlerin. Herzlich willkommen zu diesem Farbe bekennen, herzlich willkommen Frau Merkel

Rainald Becker: Guten Abend herzlich willkommen auch von mir Frau Bundeskanzlerin. Der Impfgipfel gestern, der gilt jetzt schon am Tag danach so ein bisschen als Placebo Gipfel, zumindest bei der Opposition. War es das, eine Beruhigungspille für die Öffentlichkeit?

Merkel: Also für mich war es ein Impfgespräch damit man nicht das überhöht aber ein sehr wichtiges und ich kann für mich sagen Ich habe einiges gelernt Ich glaube auch alle anderen haben etwas gelernt. Was haben wir gelernt? Wir haben mit der Industrie gesprochen denjenigen die den Impfstoff herstellen und insgesamt ist es ja natürlich schon auch eine Riesenleistung, daß wir ein Jahr nach Ausbruch der Pandemie mehrere zugelassene Impfstoff haben und die Wirtschaftsvertreter haben uns gesagt wie sie auf höchster Intensität arbeiten aber auch mit sehr hohem Risiko da sind viele Komponenten in einem solchen Impfstoff und alles muss Hand in Hand gehen, oft sind die Zulassung für die Komponenten noch gar nicht da wenn der Impfstoff schon produziert ist, dann wartet man auf die Zulassung, dann liefert man ihn sofort aus. Das zeigt uns dass wir natürlich damit auch kleine Risiken haben wir ja auch schon erlebt haben das Lieferung nicht kam was wiederum Menschen enttäuscht, das ist vollkommen richtig. Deshalb müssen auch wir der von der politischen Seite jetzt uns anpassen, wir haben können keinen starren Impfplan machen, sondern wir müssen modellieren, wir müssen das dynamisch anpassen aber wir waren uns mit der Wirtschaft einig wir wollen das Maximum an Impfstoff natürlich bekommen.

Bettina Hassel: Aber Frau Bundeskanzlerin herausgekommen konkret ist ja nicht so viel und die Menschen die wollen nicht mehr in diesem Hot Lines warten die wollen wissen wann sie geimpft werden wann können Sie denn da wirklich verlässliche Aussagen geben.

Merkel: also ich finde Wir haben jetzt ein Gerüst an dem wir uns orientieren können und für manche dauert das vielleicht recht lange aber Ich glaube das liegt auch in der Natur der Sache und wir wissen dass selbst wenn keine neuen Impfstoffe zugelassen werden das dann bis zum Ende des Sommers also bis Ende September 21 September jeder ein impfangebot er kommt und das heißt für mich jeder hat zumindest die erste Impfung bekommen und Wir haben die Gruppen auch geordnet in den geimpft wird erst die älteren und die Pflegekräfte die eng mit corona infizierten zusammenarbeiten und ähnliches und da raus aus diesem Gerüst können wir uns jetzt ein dynamischen Plan erarbeiten Bund und Länder gemeinsam was jetzt das warten an der Hotline anbelangt, da will ich folgendes sagen. Die Bundesländer haben gesagt wir wollen das einladungsmanagement selber machen da gibt es auch unterschiedliche Methoden Ich glaube overlap warte mal der Termin kommt sie warten wann der Stoff kommt und da haben wir immer gesagt und das war gestern für mich dass wir hier das was uns für das erste Quartal versprochen war das bekommen wir auch aber Es sind eben entweder kann man sagen schon fast 10 Millionen Menschen die wir werden impfen können mit beiden Impfungen im ersten Quartal andere sagen erst und dann wird sich das steigern und zum Ende des dritten Quartals wenn nicht die Mutationen und Sorgen machen oder ähnliches in meinem Angebot gemacht haben und wenn sie mich vor einem Jahr als wir die ersten Fälle hatten gefragt hätten Wann haben wir ein Impfstoff dann hätte ich nicht darauf gewettet dass wir das so schnell hinbekommen

Rainald Becker: stellen sich ein paar Fragen stellt sich zum Beispiel die Frage Wer viel zahlt kann auch viel impfen sehe Großbritannien sie Israel Es gibt andere Beispiele und es stellt sich die Frage was hat die EU eigentlich gemacht warum hat die EU nicht bei aussichtsreichen herstellern schneller und größere Mengen bestellt gab es da im Hintergrund doch nationale Interessen die eine Rolle spielen Ich denke an den französischen Hersteller Sanofi oder gab Kostendruck von den osteuropäern fragt sich doch Was ist denn da jetzt eigentlich schief gelaufen

Merkel: also ich glaub das im großen ganzen nichts schief gelaufen ist und dass wir erstens das bekommen was versprochen wurde das war das erste Resultat gestern dann ist natürlich die Frage im Raum warum sind die USA schneller warum es Israel schneller warum ist Großbritannien schneller das wohnt ein natürlich und dann muss man sehen in Großbritannien hat AstraZeneca sehr viel schneller die Zulassung bekommen an einem Tag das eine notzulassung Wir haben uns entschieden dass wir das gründlich bei der europäischen medizinagentur machen weil wir auf Nein das war kein Fehler Wir sind auf das Vertrauen angewiesen und Ich bin dafür dass wir das dann auch mit der notwendigen Gründlichkeit machen zweitens was immer im Raum steht Frage haben wir gestern gestellt hätten wir mehr bezahlt könnte man mit mir Geld mehr bekommen und die Antwort war Nein denn es ist so die Vereinigten Staaten von Amerika haben Produktionskapazitäten feiser ist ja auch eine amerikanische Firma und Amerika exportiert so gut wie nichts aus seinen Grenzen heraus aber das heißt wir als Europäer sind auf unsere Produktionsanlagen zurück geworfen oder angewiesenaber.fr noch und da will ich nur sagen sind wir jetzt dabei und in einem wirklich schnellen Tempo eine neue Fabrik in Marburg für Bayern tec zu eröffnen bei uns hat das natürlich selbst gemacht weil die staatlichen Seiten haben schnellster Weise die Genehmigung erteilt und deshalb dauert es ja aber Wir sind auch eben gründlich bei der Sache der Zulassung wir müssen mit unseren eigenen Produktionskapazitäten hinkommen und deshalb glaube ich schon ein richtiger Weg und das europäisch gemeinsam gestellt haben das ist allemal richtig

Hassel: es geht doch nicht um Nationalismus aber selbst Serbien impf jetzt schneller ist vor uns ist es nicht ein Problem für die EU wenn die die außen sind schneller sind und konkret nochmal nachgefragt muss jetzt nicht mehr Druck auf die Hersteller gemacht werden sie haben gestern gesagt es fehlen die Tropfen es fehlen die petten müsste da nicht dann Im Grunde der Staat mehr eingreifen und andere Unternehmen zwingen diese Dinge zu produzieren also

Merkel: gestern wurde ausdrücklich gesagt es fehlen die Tropfen und die die Apfel gläschen noch nicht ampullen sondern es könnte sein die Menge sehr schnell hochgefahren wird und man hat uns darauf aufmerksam gemacht daß wir gemeinsam über das Suchen von Kapazitäten Wirtschaft und Staat natürlich alles tun damit wir nicht zum Schluß an nicht vorhanden abholen scheitern und das werden wir auch hinbekommen, das haben wir auch mit der Europäischen Kommission beschlossen. Serbien im schneller Serbien impft mit chinesischem Impfstoff. Wir haben immer gesagt jeder der eine Zulassung bei der europäischen Medizin Agentur stellt der ist uns herzlich willkommen Ich habe mit dem russischen Präsidenten genau darüber gesprochen Wir haben heute gute Daten gelesen von auch von dem russischen Impfstoff jeder Impfstoff ist in der Europäischen Union willkommen aber es wird nur der zugelassen der von der europäischen Medizinagentur auch die notwendigen Daten bringt. Es hat zum Beispiel auch gedauert bei den Verhandlungen ja weil die Europäische Kommission nicht die gesamte Haftung übernehmen wollte. Ich sag mal wenn etwas passiert mit so einem Impfstoff, wir haben ja auch aus der Geschichte der Pharmazie schon Themen gehabt wo schlimme Sachen passiert sind dann sozusagen dass die Politik die gesamte Haftung übernimmt das ist auch eine Entscheidung die wollten wir so nicht treffen. Ich sage deshalb wir kämpfen um Vertrauen für diese Impfstoffe und wir werden ich hab gesagt bis zum Ende des dritten Quartals jedem ein Angebot machen können und das finde ich eine wichtige Mitteilung und Botschaft

Rainald Becker: schauen wir mal in die kommende Woche am 10. sitzen sie wieder mit den Ministerpräsident also virtuell zusammen. Was die Menschen ja auch interessiert wie weit geht das jetzt mit den Beschränkungen wann gibt es lockerungen bei Eltern liegen die Nerven blank, die Menschen fragen nach einem ausstieg szenario was passiert nächste woche lassen sie uns doch mal an

Merkel: Wir haben in der letzten Ministerpräsidentenkonferenz etwas glaube ich wichtiges besprochen dass wir eine Öffnungsperspektive entwickeln wollen gemeinsam Bund und Länder und die wird sich sicherlich nicht an einem Datum orientieren können sondern sie wird sich an werten orientieren müssen wieviel Infektionen haben wir wie sieht es auf den in der aus und vor allen Dingen auch welche Prozentsatz nimmt die Mutation ein die ja sehr viel aggressiver ist. Die Werte gehen erfolgreicher erfreulicherweise runter und das ist die Leistung der Bürgerinnen und Bürger und dafür will ich auch dank sagen denn es ist ja so wie sie sagen die Nerven liegen blank Mann das ist eine lange Strecke es ist jetzt die schwerste Strecke noch durch diesen Winter, das habe ich oft gesagt. Wir haben jetzt inzwischen wieder 50 Landkreise oder Städte in denen die Inzidenz also die Zahl der Infektionen in 7 Tagen auf hunderttausend Einwohner unter 50 ist wir hatten zeitweise so gut wie keinen solchen Kreis dort sieht die Sache natürlich wieder anders aus als da wo wir eine Inzidenz von 200 haben. Das heißt wir wollen dass die gesundheitsämter wieder die nachverfolgung der Kontakte machen können, damit uns die zahlen nicht wieder ansteigen, denn eine Öffnung für 14 Tage bei der wir anschließend wieder in ein exponentielles Wachstum kommen wieder die Intensivstation stärker belegt sind, wäre nicht die Lösung wir brauchen einen nachhaltigen Weg aus der pandemie

Hassel: Der Bundesgesundheitsminister hat schon gesagt wir müssen uns auf bittere Wochen noch weiter einstellen das heißt bleiben im Grunde Lockerung und so lange nicht möglich bis es endlich genug Impfstoff gibt müsste man das sagen?

Merkel: Nein das kann man nicht sagen das hängt jetzt von uns ab wenn wir die Fallzahlen runterbringen durch auch wirklich das einhalten der Regeln durch kontaktbeschränkung durch Home Office, wenn die Wirtschaft das befolgt und wirklich darum Office macht wo es möglich ist, dann können wir noch weiter runter kommen. Das einzige Risiko was wir im Augenblick haben ist dass uns die Mutation aus Großbritannien oder Südafrika ein Strich durch die Rechnung machen könnte, weil sie sehr viel aggressiver ist, das heißt wenn man sonst schneller runter gehen würde, geht man jetzt vielleicht langsamer runter. Wir werden Anfang nächster Woche so hoffe ich zahlen haben wie weit diese Mutter dieses veränderte Virus schon um sich gegriffen hat und in der Kombination wo stehen wir Wir sind jetzt für Deutschland insgesamt unter hundert das ist eine gute Leistung, da waren wir lange nicht aber damit haben wir noch nicht wieder die Kontrolle über das Virus durch die Gesundheitsämter und daran müssen wir jetzt auch arbeiten und jeder Tag zählt jetzt, ich weiß nicht wo wir nächsten Montag stehen und Dienstag und deshalb bitte ich alle Bürgerinnen und Bürger noch eine Weile durchzuhalten, aber bis alle geimpft sind das dann keine Lockerung ist das ist nicht der Weg den wir anstreben

Rainald Becker: Sie haben ja gestern gesagt solange man nicht jedem eigentlich ein impfangebot man kann gibt es keine neuen Freiheiten, wobei wir reden von alten Freiheiten wie wollen sie denn die geimpften ich sag das mal so im Zaum halten dass die jetzt nicht sagen wir reisen jetzt wir machen wieder, wir treffen uns wir machen Party äh wie lange wollen sie das äh streng halten?

Merkel: Ich bin nach dem falschen Wort was sie auch schon benutzt habe Privilegien gefragt worden das haben sie eben nicht gesagt daran dürfen wir uns nicht gewöhnen dass das normale Leben wie wir es kennen mit anderen Freiheiten Das Leben ist was nicht mehr normales da wollen wir wieder hin das sind die Grundrechte und die hat jeder. Aber im Augenblick ist es noch so dass selbst wenn jemand geimpft ist nicht klar ist ob nicht eine Ansteckung trotzdem andere Personen erfolgen kann. So lange das nicht geklärt ist können wir überhaupt keine besonderen Maßnahmen oder Rechte ….. Es gibt sehr viele klagen von Menschen die geimpft werden wollen in der höchsten prioritätsklasse Es gibt klagen über die Gerechtigkeit der Maßnahmen ist wird klagen geben über die Frage von rechten für geimpfte das gehört zum Rechtsstaat und das da müssen wir argumentieren als Politik warum wir etwas machen warum wir etwas nicht machen.

Ich glaube wenn wir später sehr vielen Menschen ein Angebot gemacht haben können zum impfen und dann sagen manche Menschen, wir haben ja keine Impfpflicht, dann sagen manche Menschen jetzt möchte ich nicht geimpft werden, dann muss man vielleicht schon solche Unterschiede machen und sagen okay, wer das nicht möchte der kann vielleicht auch bestimmte Dinge nicht machen.

Rainald Becker: Frau Bundeskanzlerin sie haben gestern explizit den 21.9. erwähnt bis dahin soll es für jeden ein Impfangebot geben das ist wenn man auf dem Kalender guckt 5 Tage vor der Bundestagswahl das war kein Zufall das Datum oder

Merkel: schauen sie da ist die meteorologische Beginn des herbstes und da ich gesagt habe zum Ende des Sommers bin ich gefragt worden wann das ist und das ist nun mal der 21.9. und wenn wir keine weitere Zulassung haben von keinem neuen Impfstoff dann werden wir ungefähr diesen Zeitraum brauchen und das hat mit der Bundestag war ehrlich gesagt nichts zu tun aber mit der Leistung der Firmen und den Produktionskapazitäten können aber neue Zulassung kommen kann sich dieses Datum natürlich auch noch verschieben aber ich wollte natürlich von einer konservativen vorsichtigen Betrachtung ausgehen und ich muss immer noch ein aber dazu sagen damit mal wieder sagen jetzt sagst du schon wieder aber aber ich muss das sagen ganz wenn die Mutation ein Impfstoff unwirksam machen würde dann würde sich die Sache natürlich anders darstellen wir nicht also können wir bestens zum Ende jetzt für Weihnachten waren die Menschen weitgehend im lockdown haben Familie und Freunde nicht treffen können was muten sie ihn Ostern zu oder was können Sie ihn in Aussicht stellen ich kann den Menschen in Aussicht stellen dass wenn sie mir Einstellung rangehen dieses Virus können wir besiegen indem wir ihm nicht die Bedingungen geben die es haben will um uns zu infizieren Abstand halten wirklich vorsichtig sein und wenn wir das jetzt noch eine Weile durchhalten, dann wird es besser werden. Wir haben doch erlebt als wir im Sommer ganz niedrige infektionszahlen hatten da konnten wir uns doch eine Menge leisten keine Normalität aber ne menge normales leben und die geringer die infektionszahlen sind umso mehr davon können wir uns wieder leisten das kann ich den menschen sagen vielen dank frau bundeskanzlerin und das war unser farbe bekennen mit bundeskanzlerin angela merkel aus dem kanzleramt

Gunnar Kaiser: Die 10 Strategien der Manipulation

  1. Kehre die Aufmerksamkeit um!
  2. Erzeuge Probleme und liefere dann die Lösung!
  3. Salami-Taktik.
  4. Aufschub von Änderungen.
  5. Sprich zu der Masse wie zu kleinen Kindern!
    Infantilisierte Gesellschaft
  6. Konzentriere Dich auf die Emotionen nicht den Verstand!
    Bilder aus Bergamo Die Corona Todeszahlen, ein Etikettenschwindel?
  7. Versuche die Ignoranz der Gesellschaft aufrecht zu erhalten!
  8. Lass die Leute glauben, dass sie durchschnittlich sind!
    Zwang zu Konformität. Wer sich wehrt wird zum Außenseiter.
  9. Erzeuge ein schlechtes Gewissen!
    Wenn wir den Befehlen gehorchen würden wäre die Pandemie schon vorbei.
  10. Lerne den Menschen besser kennen als er sich selbst kennt
    Milgram Experiment, Stanford Prison Experiment

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

die tatsache dass dieser pcr-test eben nichts aussagt über wirkliche infektiosität und schon gar nicht über erkrankung sondern es ist ein positiver test irgendwelche bruchstücke von viren nachweist und häufig sogar falsch ist wenn wir also täglichen zahlen gekommen von meinetwegen 20.000 neuinfektionen dann sind das ist das eine fehlinformation eine vielleicht sogar eine lüge weil nicht gesagt wird das ist das testergebnis davon sind so und so viel falsch und wir wissen gar nicht dass müsste dann extra untersucht werden wer von den positiven testergebnissen wirklich erkrankt ist oder wirklich infektiös es also dass auch weitergeben kann das weiß man nicht jetzt ist der eigentliche information darüber dass wenn man nicht erkrankt ist ob man dann überhaupt infiziert weil ich glaube die meisten denken positiv getestet heißt man kann anderen menschen infizieren denken denken die meisten wie das ist auch strittig weiß man nicht sicher erstens kann eine positive testung überhaupt falsch sein ja sagt noch so ist er seit 1 1 test fehler sozusagen und ob ein positiver test wenn man tatsächlich irgendetwas von den wehren bruchstücken nachweis dann auch eine infektiosität belegt weiß man nicht ist nicht gesichert also auch das sind dinge wo man sich wundert daß das nicht kritisch diskutiert wird sondern dass jeder kritiker sofort eben diffamiert wird ist eine große auffälligkeit auch also die eine auffälligkeit dass man so ein letztlich unbrauchbaren test benutzt für grundlegende entscheidung bis in die einschränkung der grundrechte und das zweite ist wer kritisch nachfragt wird sofort als verschwörungstheoretiker oder noch schlimmer diffamiert also die auffälligkeit eben dass so ein fragwürdiger test benutzt wird und das wird in der öffentlichkeit nicht kritisch diskutiert nicht kritisch hinterfragt da ich habe zwei erklärungen dafür am anfang als es hieß wir haben eine neue ein neuer virus möglicherweise gefährlicher virus killervirus war dann mal so in der spalte einschätzung gegeben das macht natürlich angst dass verunsichern eine situation die es unbekannte ein unbekanntes virus das gefährlich sein soll man weiß noch nichts genau ist also muss man vorsichtig sein und es verständlich dass menschen eine tendenz haben sich schützen zu wollen oder geschützt zu werden also dass maßnahmen da akzeptiert werden die den anschein zumindest erwecken dass das sinnvoll sein kann das ist am anfang denkt ich eine erklärung weshalb das wohlwollend auch bis unkritisch aufgenommen worden ist im laufe der zeit ist aber deutlich dass das alles diese befürchtung nicht zutrafen dass das virus eben nicht so gefährlich ist wie man dachte und dass es man erkennen konnte dass es vor allen dingen für ältere leute eine besondere gefahr darstellt aber für jüngere ganz wenig oder gar nicht und trotzdem wurden diese wurde diese bedrohungslage weiter behauptet und sogar noch ausgedehnt mit den befürchtungen und jetzt ist natürlich die frage vor allen dingen an die politik und auch die an die leitenden medien öffentlich rechtlich und weiter jetzt hat man sich festgelegt es ist schwierig zu sagen aus dem slide wir haben uns geirrt ist doch nicht so schlimm das ist deshalb so schwierig weil mittlerweile erhebliche maßnahmen eingeleitet worden sind erheblichen folgeschäden kollateralschäden also jetzt zuzugeben dass das eine falsche einschätzung gewesen sein kann ist sicher schwierig vor allen dingen dann eben für menschen die die macht brauchen die gewohnt sind sich zu behaupten und durchzusetzen und wenn man jetzt in den ganzen politischen und medialen apparat sich anschaut gibt es dann natürlich immer große abhängigkeiten also jemand der irgendwie untergeordnet ist dann zu sagen leute hier stimmt was nicht das ist falsch wir müssen das kritischer sehen das ist ein hohes risiko und wenn wir eine autoritäre strukturen sehen die ja in vielen apparaten eine rolle spielen dann für das kann gut also man muss fürchten dann auch abgetan zu werden oder eben sogar auch degradiert diffamiert zu werden also das sind die beiden faktoren der angstfaktor die unsicherheit am anfang und dann die abhängigkeit dass man von unten es nicht wagt zu protestieren zu kritisieren weil man dann auch da entsprechende konsequenzen zu befürchten hat das ist die nächste große auffälligkeit das im grunde genommen der nicht nur der demokratische diskussion auch der wissenschaftliche diskurs nicht mehr zugelassen wurde dass also andere experten wie zum beispiel joannidis oder back die unter folter oder so von vornherein aus der diskussion ausgeklammert wurden und sogar diffamiert wurden dass das also ganz schlimme menschen sind die falsch liegen und so weiter und so weiter ja das ist eine große frage was ist mit einer regierung los die eben diese diesen meinungsaustausch diesen notwendigen disput auch wissenschaftlichen disput nicht führt nicht zulässt sondern sogar ausklammert diffamiert und da muss man natürlich den verdacht schöpfen dass es um was ganz anderes noch geht als um corona und gal also wie dann behauptet wird es geht um den gesundheitsschutz es geht offensichtlich auch um machtinteressen dass man also eine ein diskurs vermeidet oder sogar verbietet machtinteressen wofür das ist die große frage und wir wissen dass es ja solche tendenzen gibt selbst bundes tags präsident schäuble hat ja davon gesprochen dass die krone zeit geeignet ist bestimmte maßnahmen nun endlich durchzusetzen die man sonst unter demokratischen verhältnissen nicht hätte durchsetzen können also die frage gibt es eine große politische oder wirtschaftliche interessen lage das was als große transformation oder als craig said von klaus schwarz dem leiter des weltwirtschaftsforums das ist ja alles bekannt er hat ja ein buch darüber geschrieben wo man das nachlesen kann dass es eindeutig solche interessen gibt dass man also eine infektion schlage die pandemie benutzt und dazu gehört dann also sinn macht die aufzubauschen also angst zu machen um dann politische und ökonomische maßnahmen im hintergrund durchführen zu können der verdacht ist groß aus meiner sicht jedenfalls und erklärt sich eben daraus dass dass wir keine wirkliche grundlage mehr haben wirklich öffentlich zu diskutieren verschiedene meinungen gelten zu lassen um daraus zu einer halbwegs realitätsgerechten aussage zu kommen wie beim menschen ist ja weiterhin in einer großen arzt und dann wäre meine frage woher kommt diese große angst also sehen sie die ganze problematik begann mit einer real angst also real angst hier ist ein virus das kann sogar gefährlich sein das kann tödlich sein denken wo waren wir sofort zahlen da das dass große mengen an sterbefällen produziert also von anfang an eine berechtigte real angst die heißt ja hier ist eine gefahr eine infektionsgefahr es gibt ein neues virus an dem kann man erkranken schwer erkranken oder sogar sterben das ist etwas was jeden menschen natürlich erst mal beunruhigt und dass wir haben es menschen eben auch eine eine sterbe angst oder müssen uns auseinandersetzen ja wie will man denn zu ende kommen da waren solche bilder versteckt praktisch bei der lungeninfektion usw also das muss man zur kenntnis nehmen so jetzt ist passiert aber politisch medial etwas wirklich auffälliges und besonderes die politik und die medien sorgen nicht dafür so gut zu informieren und aufzuklären eben auch alle möglichen positionen in verschiedenen positionen zur diskussion zu bringen sondern sie schüren die angst es gibt ein bekanntes papier aus dem innenministerium wo dann gesagt wird ja wir müssen den leuten angst machen damit die maßnahmen dann auch akzeptiert werden und sogar so was ich was ich für wirklich furchtbar halte dass man dann auch gesagt hat den kindern muss angst gemacht werden sie könnten ihre eltern und großeltern anstecken und sie wären dann schuld die mörder ihrer großfeld und so ungefähr also das ist ja das ist politisch medial so krank so gestört dass man sich fragen muss was ist mit dieser politik los die eine solche solche erklärung abgibt also im grunde genommen das gegenteil von dem was politische funktion ist dafür zu sorgen dass man sich beruhigen kann das mal aufregt ist dass man informiert wird das gegenteil ist geschehen also es ist beunruhigung ängstigen panikmache erzeugt worden so jetzt haben wir zwei quellen die eine real landsmann kann tatsächlich erkranken und sterben gerade im alter und die panikmache es ist alles ganz schlimm und und wenn man überlegt dass dann die maßnahmen also soziale des sans abstand zu halten gesichtsmaske zu tragen das sind ja alles maßnahmen die permanente ängstigen immer weiter fortführen also wenn ich durch die straßen geh oder oder geschäfte und 10 uhr noch menschen mit maske ist das ja ein permanentes signal hier ist eine gefahr ich bin gefährlich du bist gefährlich du bist möglicherweise ein gefährt und zweiter und halte abstand man darf sich nicht mehr berühren diese alberne ellbogencheck oder also sowas muss man immer denken ja was sind die leute alle wahnsinnig geworden sind sie verrückt geworden was machen die denn also sie und sie setzen das vor tagtäglich ständig mit solchen gesten sich und anderen angst zu machen dieses zusammenspiel von realer infektions angst übertrieben ängstigen politisch medial geschürte ängste und die dadurch aktivierten inneren ängste die wir alle haben die wir normalerweise irgendwie kompensiert haben unterdrückt haben verdrängt haben verleugnen und unser leben leben obwohl wir mitunter angst haben ist das alles gut und richtig was ich mache wie wird die zukunft sein unser retter aber das ist jetzt sozusagen durch diese prinzipielle einschüchterung und ängstigen aktivieren ich will mal so sagen die menschen sind wieder rund geworden alle ihre schutzmechanismen im alltag und dass es sich mit irgendwas ablenken oder eben durch durch leistungen durch anstrengung auch das gefühl geben können ich bin in ordnung all das ist verunsichert ist infrage geraten und das ist der grund weshalb viele menschen jetzt so in panik geraten eine übertriebene infektions angst haben und übertrieben gehorchen wollen und sich unterwerfen einen maßnahmen-und gar nicht mehr realisieren dass sie grundrechte ihres lebens verschenken oder aufgeben widerspruchslos das heißt die panik die in den einzelnen menschen ist die muss so groß sein dass also begriffe wie freiheit oder soziale kontakte keine große rolle mehr spielen das ist natürlich für den für therapeuten ein großes thema weil man daran erkennen kann in wie vielen menschen sehr viel unsicherheit soziale und beziehungs unsicherheit und ängstlichkeit schlummert die nur mühevoll wenn wenn man sagt man in guten erfolgreichen friedvollen verhältnisse lebt ist das kompensiert aber sobald das infrage gerät oder eine krise gerät wird das wieder aktiv und die menschen wissen dann nicht mehr wohin also und jetzt haben sie eine erklärung all das wird auf die gefahr durch ein virus projiziert das virus scheint jetzt an allem schuld zu sein scheint die gefahr an sich zu sein auch mit der vorstellung danach jetzt müssen wir uns impfen dann ist alles wieder gut aber das ist ein großer irrtum eine große illusion weil die verunsicherung die menschen jetzt so stark kritiklos zum mitläufer zum neuen untertanen macht diese problematik geht ja nicht weg die ist ja nicht nur durch das impfen zu zu heilen oder im hängt nicht nur vom virus ab sondern ist es ja eine grundsätzliche frage wie lebe ich und wie kann ich leben und wie werde ich in zukunft leben wir sind die wirtschaftlichen die sozialen verhältnisse und wie komme ich damit zurecht das sind die eigentlichen fragen jetzt sozusagen auf das virus und maßnahmen dagegen und projiziert werden in der hoffnung wenn das jetzt alles nur richtig bekämpft wird dann wird alles wieder gut und das ist die große illusion der große irrtum das macht im grunde genommen die gefährlichkeit der gesellschaftlichen situation aus dass man die drängenden fragen nicht mehr frei und aus verschiedenen perspektiven diskutieren kann wird diskutieren nicht mehr über die realität der infektionsgefahren wir diskutieren nicht über die realität von dem was impfen kann oder nicht kann oder die gefahren des impfens wird auch nicht diskutiert und wir diskutieren vor allen dingen nicht über die zukunft unserer gesellschaft was wird denn sein also ich habe mich an meinen schriften sehr bemüht zu erklären weshalb wir falsch leben was eine norm en partie ist vor corinna und jetzt scheint es so dass eine norm en panische entwicklung also eine gesellschaftliche fehlentwicklung die nicht als störung empfunden wird schon für normal gehalten wird nur weil eine mehrheit in gleicher richtung falsch denkt und handelt diese frage wird gar nicht diskutieren eine gesellschaft definiert oft auch was das gute und was das böse sei was nie als objektive gegebenheiten einfach so hingenommen werden kann als psychotherapeutischer sicht definiere ich das gute und das böse so dass gute wäre das verhalten und erleben das war neben eines menschen wo er mit sich und seiner natur seinem selbst ident authentisch sein kann dass das was er erlebt und fühlt und tut übereinstimmt mit dem was er wirklich ist und nicht was er sein soll also diese herausforderung hat jeder mensch in seiner entwicklung kann ich so leben wie ich mit meinem anlagen leben kann und möchte und was sich entwickeln könnte oder muss ich in einer bestimmten richtung leben wie es die eltern die schule die gesellschaft erwartet und das ergibt in der regel einen konflikt und wenn man in der lage wäre so authentisch zu sein ist man auf der guten seite also auf stimmt das leben für ein und dann hat man noch überhaupt keine tendenz irgendetwas schlechtes was böses anderen an zu tun weil man mit sich zufrieden ist menschen aber die diesen konflikt nicht gut lösen können das sind leider viele die mehrheit neben in einer spannung dass sie etwas tun müssen was verlangt ist aber sie haben einen inneren widerstand das passt ihnen nicht entspricht nicht ihrem eigentlichen seilen und dieser konflikt der ist natürlich verbunden mit mit gefühlen mit wut mit empörung mit kränkung und wenn es ganz schlimm kommt auch mit hass das müssen wir verstehen dass menschen die durch erziehung von sich entfremdet werden dass das eine traumatisierung ist die folgerichtige empörung auslöst das ist ein normales gefühl also der die empörung die kränkung der hass ist angemessen je nachdem wie stark die entfremdung ist die man erleiden muss der mann folgen muss und wir wissen jetzt muss meine arbeit dass dieses aggressionspotenzial das berechtigt vorhanden ist wegen der entfremdung wenn es nicht zum ausdruck kommen darf die menschen krank macht das macht chronischen stress und das macht am ende viele symptome und erkrankungen und wir sind dabei ab heute menschen zu helfen diese unterdrückten gefühle wieder zu entdecken und zum ausdruck zu bringen das heißt menschen die im gefühls stau sind die entfremdet leben leben müssen sind immer in gefahr auch böse zu sein böse sich selbst gegenüber indem sie sich krank machen ja also einmal jeder suizid sagen wir manchmal so ist ein verhinderter mord jeder selbst wird ein verhinderter mrdja oder jede depression also viele depressionen entstehen dadurch dass man nicht aggressiv sein kann verdrängte wird die man dann sozusagen beherrschen will indem man besonders depressiv also besonders sich zurücknimmt besonders sich bremst und hammond ja und wenn es zb der therapie gelingt diese berechtigte wut wieder zu erkennen und zu zum ausdruck zu bringen dann verschwindet die depressive stimmung also entweder böse gegen sich selbst sind im sinne von man macht sich dadurch selber krank oder was leider auch sehr häufig ist das sogenannte böser der gefühls stau die nicht gelebten berechtigten aggressiven gefühle werden jetzt projiziert werden auf andere auf andere menschen auf andere situation auf institutionen projiziert das ist sozusagen das feindbild denken du bist schuld oder im kollektiv wissen wir aus der geschichte da gibt es den erzfeind den klassen fallen dann gab es die juden als als die das feindbild und jetzt sind deshalb die die nazis wieder oder eben die verschwörungstheoretiker oder bereichs bürger oder es werden immer gruppen gesucht denen man dann das böse auf dass das böse projizieren kann und meistens sind es dann auch menschen den man auch real irgendetwas negatives nachweisen kann dann fällt es leichter diese projektion unterzubringen jetzt kommt ein phänomen dazu dass es ganz wichtig wir menschen haben ein soziales grundbedürfnis zusammenzugehören in einer gemeinschaft zu sein kein mensch möchte gerne immer kritisiert werden beschimpft werden ausgegrenzt außenseiter sein gemobbt werden dass das furchtbar so lang kann man zu grunde gehen ja und das gegenteil man möchte dazu gehören man möchte bestätigt sein man möchte seinen ort haben sozial gesehen hier bin ich richtig hier werde ich gemacht werde ich verstanden uns weiter so und dass dieses grundbedürfnis dazu gehören zu wollen und nicht ausgegrenzt zu werden kann so massiv sein dass man selbst böses verbrecherisches kriminelles verhalten in einer gemeinschaft mit macht nur um in dieser gemeinschaft zu sein das hat der nationalsozialismus bewiesen dass hat das sozialismus gewesen und wenn ich jetzt nicht umschauen wie das schon wieder überhand nehmen wie menschen andere beschimpfen denunzieren verfolgen kontrollieren ist hat das schon wieder diese tendenz also man will zur obrigkeit zur macht gehör man will auf keinen fall ausgegrenzt werden und die die noch die freiheit haben sich anders zu verhalten als das jetzt vorgegeben wird die sind dann die bedrohung einer anpassung meiner unterwerfung die machen mehr deutlich ich bin ein gehorsamer unter tragen und das will ich ja nicht sein das will ich ja nicht zugeben aber dieses bedürfnis eben dazu zu hören ist so stark dass man wirklich böses destruktives verhalten akzeptiert nur um nicht ausgegrenzt zu werden also ich bin gruppendynamik ihre ideale gruppentherapien gemacht und wenn menschen zusammenkommen gemeinsam eine aufgabe verfolgen also sich besser zu verstehen und mit sozial auszukommen entstehen immer gesetzmäßig bestimmte soziale funktion in einer gruppe das muss man nicht benennen das ist existiert einfach entsteht das heißt in jeder gruppe in jeder situation das kann von stunde zu stunde wechseln gibt es jemand erste anführer wird mit alpha bezeichnet dann gibt es die die mitläufer die dann immer das mitmachen das sind die diga maß ja und dann gibt es immer leute die versuchen das irgendwie jetzt zu verstehen zu erklären das sind die experten die beckers ja und dann gibt es immer welche die die außenseiter einmal kuppe die sogenannten omega die irgendetwas tun was den anderen nicht gefällt und auf denjenigen oder diejenige stürzt sich dann die mehrheit der erstligist börse das ist unmöglich also immer der gefahr der wird wirklich fertig gemacht da wirkt sogar wenn man nicht aufpasst ausgestoßen muss ich soll die gruppe verlassen und so weiter und weiß ich als gruppendynamik das ist ja ein auffälliger befund das heißt bis so sind denn die mehrheit so erregt warum sind die so böse warum wollen die dänen denen das omega so weg haben und da ist klar dieses dieser mensch verkörpert etwas was die mehrheit nicht wahrhaben will also sagt mir dass omega immer etwas was unbewusst in der gruppe verborgen wird was nicht was nicht soll also ein thema ein inhalt der den meisten irgendwie angst macht und in der psychotherapie geht es ja darum dass wir die seelischen inhalte aufdecken die uns unangenehm sind die uns krank machen also wir müssen sie verstehen wir wissen sie aufdecken bewusst werden lassen damit ihre pathogene macht oder kraft verloren geht also muss sich erstes dafür sorgen dass amerika nicht vertrieben wird nicht ausgegrenzt wird nicht diffamiert wird das mit mehreren erträglich denn wenn einmal als omega wirklich gemobbt wird ist das wetter geopfert und dann ist paar minuten später der nächste dran dass das ist gesetz das gesetz na ja also es immer eine omega oder alpha oder beta aber immer so und also bin ich bemüht verständlich werden zu lassen was omega verkörpert was die anderen nicht wahrhaben wollen dass also das heißt im mégane vertritt eine wahrheit die die anderen nicht wahrhaben wollen das ist nicht die ganze wahrheit da muss ein teil der eben beunruhigt der der der verunsichert und der deshalb verleugnet wird also besteht die hauptarbeit darin das sogenannte omega so zu wort kommen zu lassen so verständlich sich machen zu können dass deutlich wird welche verborgenen inhalte da von euch mit werden sollen und dies deshalb spreche ich auch wenn heute jemand zum verschwörungstheoretiker degradiert wird ist dasselbe prinzip dann darf man sicher sein wenn man etwas mehr verstehen will was gesellschaftlich läuft muss man sich an den verschwörungstheoretikern orientieren muss versuchen zu verstehen was sagen sie denn eigentlich was die mehrheit nicht wahrhaben will der verstöße ist nicht der der die wahrheit hat aber hat ein teil wahrheit denn die anderen nicht wahrhaben wollen denen die aber brauchten um wirklich ein problem in der komplexität verstehen zu können und eben auch in den anteilen die man nicht so gerne wahrhaben wie das sind ja immer die kritischen zeiten wo etwas schief gelaufen ist was wo man schuldig geworden ist das sind ja die seiten die man möglichst nicht wahrhaben möchte wenn ich jetzt an politiker denken könnte man sagen also wir haben die und die meinung zusammengetragen und wir wissen es nicht genau aber im jetzigen stand als beachtung aller perspektiven ist dass das konsens ergebnis und das würde natürlich eine politik oder auch eine wissenschaft im höchsten maße zur anerkennung verhelfen statt wie es jetzt geschieht es wird nur einseitige position benutzt einseitige wissenschaftliche erkenntnisse benutzt und da ist natürlich misstrauen berechtigt weil was ist denn mit all den anderen positionen also das misstrauen hier geht es dann nur noch um macht um geld um sich zu behaupten und nicht mehr um die wahrheit und nicht mehr um die ehrlichkeit das würde ich natürlich der politik und in einer gesellschaft auch favorisieren dass man immer sich hinstellt okay wir wissen es nicht genau wir ringen aber darum und nehmen von allen seiten setzten uns zusammen von allen seiten und finden dann erstmal den momentan konsens denn eine objektive wahrheit eine alternativlosigkeit gibt es nie das ist immer falsch das ist immer gelogen ja und dann sagt man ok und morgen setzen wir wieder zusammen der dynamische prozess der erkenntnis geht weiter das heißt politiker und eben auch wissenschaftler würden zu erkennen geben ja wir sind redlich bemüht wir wissen es aber im moment auch nicht besser wir sind aber in der lage uns zu korrigieren uns zu entwickeln uns zu verändern indem wir alle perspektiven berücksichtigen und genau das gegenteil geschieht im moment man muss sich natürlich fragen was für ein hintergrund gibt es für eine totalitäre mögliche totalitäre entwicklung da wir nun seit jahrzehnten und gutem recht sagen könnt demokratie ist die beste lebensform die wir bisher gefunden haben wobei meine kritik schon beginnt darin unterscheide zwischen äußerer demokratie und immer auch in seelischer demokratie das heißt ein demokrat dürfte sich eigentlich nur der nennen der seine eigenen seelischen minderheiten also die politischen gegner als seelische minderheiten die ängste die schwächen die fehler die schuld die man in sich trägt dass man die kennen und akzeptieren damit muss ich sie nicht mehr projizieren muss also kein feind keine politischen gegner haben nämlich jetzt beschuldige also diese situation haben wir leider nicht und deshalb sind wir in gefahr dass diese äußere demokratie die sie nur leider nur äußert demokratie in ein totalitäres system sich allmählich entwickelt aus der krise die krise kann man mal so nennen also es ist in den letzten jahrzehnten mit mit den bestehenden strukturen in der welt auch demokratischen verhältnissen nicht möglich gewesen die umwelt beschädigung die klimafrage die migrationsfrage die soziale gerechtigkeit die verteilung von vermögen umgang mit wassermangel mit nahrung und so weiter da sind ja alles riesenprobleme die unser zukunft menschheit gefährden jetzt könnte man denken okay die es gibt halt immer eine tendenz im grunde genommen jetzt totalität zu werden um alle diese maßnahmen jetzt autoritär zu entscheiden was demokratisch nicht möglich war wird dass das halte ich für denkbar die ahnung davon dass es dass wir so wie wir leben falsch leben und nicht weiterleben können bringt jetzt dieses korrosive zusammenspiel dass manche denken na ja wenn werden wir jetzt totalitäre verhältnisse kriegen die es gut meinen ja dann werde ich vielleicht auch erlöst aus meinem falschen leben oder aus dem kollektiven falsch nehmen das ist die große gefahr weshalb das überhaupt funktioniert und an mit corona der anwohner kann man sie im moment studieren also über ein jahr gibt die mehrheit der deutschen europa alle ihre über jahrhunderte eroberten grundrechte auf lässt sich dekretieren lässt sich von einer kleinen clique der macht degradieren in ein abhängiges gehorsame unterwerfung unter die bedingungen und da fragt man sich wie kann es sein selbst dass das parlament wird aber ausgeschaltet im wesentlichen es gibt keine wirkliche inhaltliche opposition wie kann das sein also das teil seite wissen wird die angst die ängstigen aber auf der anderen seite eben auch könnte die die ahnung sein wir können sowieso so wie bisher nicht weiterleben das ist zu ende dieses leben über unsere möglichkeiten hinaus mehr sehen sie auch das werde ich euch entscheid die umwelt ausbeutet hat und wieder ein uns andere wege finden muss und um die umwelt für das menschliche überleben da sehen sie dass ich habe das ja noch vor corona in meinen büchern mit mit dem das falschen lebt das falsche leben die nazistische gesellschaft da ist das ja immer thema gewesen dass das das auch individuelle und kollektive fehlentwicklung sind die eben praktisch diesen ganzen sozialen unfrieden und die folgen umwelt klima und so weiter bewirken dass das so nicht weiter geht also diese soll eine eine wachstums gesellschaft eine äußere wachstums gesellschaft eine materielle wachstums gesellschaft die kann es nicht geben es ist immer begrenzt also eine unbegrenztes wachstum gibt es nicht also das war schon vorher meine überzeugung dass wir andere formen finden müssen und da bin ich natürlich als psychotherapeut mit dem begriff der beziehungs kultur nicht es gibt eine wachstumsmöglichkeit in den beziehungen ja also die sind unendlich ja und das wäre eine andere orientierung des zusammenlebens auf das materielle wachstum ein totalitärer weg selbst wenn der jetzt das ziel hätte die umwelt zu verbessern das thema klima probleme zu lösen die migrationsfragen zu erwähnen dass alles ziele wehren kann das auf dauer nach meiner überzeugung auf totalitär um weise nicht gelingen weil das totalitäre gegen die menschliche grund existenz ist der mensch ist ein soziales wesen und wenn man immer nur gehorchen muss und sich einordnen muss ohne auch seine integrität entwickeln und wahrnehmen und leben lassen zu können kann das auf dauer nicht gut gehen das geht immer weiß ich jahre oder paar jahrzehnte aber irgendwann revolutioniert das innere des menschen ist immer in der geschichte gemessen nicht system halten sich einige zeit aber sie sind da sie an die human sind wenn man so will kann das auf dauer keine lösung sein für die welt und so wie ich was ich von menschen weiß was sie aus meiner arbeit weiß wäre das gegengewicht dazu menschen in ihrer entwicklung zu in ihrer je eigenen einmaligen entwicklung zu bestätigen zu erkennen und zu fördern das würde eine andere familien und und hinterhalts entwicklungspolitik voraussetzen als im moment gefördert wird also eine die verbesserung im grunde genommen die optimierung der frühe betreuung von kindern also die fähigkeiten mit kindern wirklich gute mütterlichen und väterlichen beziehungen anzubieten im grunde genommen mit dem ziel eine früh traumatisierung oder die frühe narzisstische problematik zu verhindern indem kinder prinzipiell die erfahrung machen können so wie ich bin einmal ich bin ich gewollt wenig verstanden bin ich akzeptiert bin ich geliebt als individuum solche menschen das davon bin ich überzeugt aber aus meiner arbeit die sind jederzeit sozial fähig mit anderen auszukommen weil sie ja keine kränkung tragen die sie an anderen abarbeiten müssen wären also menschen mit einer anderen voraussetzung mit im sozialen zusammenleben die würden auch eine andere gesellschaft leben gründen wollen leben wollen eine meinen augen wirklich demokratische in dem sinne also mit einer seelischen demokratie die heißt ich bin okay so wie ich bin und wer das sagen kann sagt zu jedem anderen und du bist auch okay wie du bist auch wenn du anders bist weil wir uns verständigen können warum du eigentlich anders bist was bei dir was deine individuellen eigenschaften anders sind als meine also ein mensch der mit sich grundsätzlich zufrieden ist wird mit jedem anderen zufrieden sein oder zumindest akzeptieren können und verstehen können der braucht keine feinde er muss nicht in den krieg ziehen der muss nicht besser sein als andere meiner mit dem was er aus sich machen kann zufrieden ist wissen kein wettstreit sondern eine frage der der realisierung meiner eigenen möglichkeiten und bedürfnisse und der akzeptanz der begrenzung jeder mensch hat ja auch seine begrenzung ja also das wäre für mich eine eine politik die verbesserung der frühe betreuung die das andere verständnis für kinder was kinder brauchen damit eine andere soziale demokratische gesellschaft die nicht angeordnet die nicht politisch durchgesetzt werden muss sondern die aus dem inneren bedürfnis der menschen kommt davon bin ich überzeugt menschen wollen friedlich in sozialer nähe mit zuneigung mit verständnis auskommen menschen die die andere hassen oder bekämpfen haben eine störung die sind selbst so traumatisiert dass sie ihre störung weitergeben und wenn das nicht geschieht fehlt im grunde kümmern die der grund anderen menschen als zum feind zu machen

Ärzteblatt: Was das Masernschutzgesetz für Ärzte bedeutet

Berlin – Ab Anfang März gilt für Kinder, die Kitas und Schulen besuchen, aber auch für Lehrer, Erzieher und Menschen, die im Gesundheitswesen arbeiten, de facto eine Impf­pflicht gegen Masern. Das hat Konsequenzen für Krankenhäuser, Niedergelassene und das Personal.

Der NAV-Virchowbund weist in einer neuen Praxisinformation darauf hin, dass Niederge­lassene ihren eigenen Impfschutz und den ihrer Mitarbeiter kontrollieren müssen. Feh­len­de Impfungen müssen rechtzeitig nachgeholt werden.

lesen Sie weiter auf

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/109606/Was-das-Masernschutzgesetz-fuer-Aerzte-bedeutet

weiter Beiträge:

Clemens Arvay: Vorstellung Buch „Corona-Impfstoffe: Rettung oder Risiko?“

Biologe Clemens Arvay mit Neuigkeiten zu den COVID-19-Impfstoffen, über das aktuelle Niveau der medialen Diffamierung und sein kommendes Impfstoff-Buch. Zur Entspannung spielt er Ihnen am Ende ein Lied auf einer schönen Bariton-Ukulele. Details zum kommenden Buch: Corona-Impfstoffe: Rettung oder Risiko? Wirkungsweisen, Schutz und Nebenwirkungen der Hoffnungsträger. Clemen Arvay bei Bastei Lübbe im Sachbuchlabel Quadriga. ISBN 978-3-404-07499-0 (Taschenbuch). Auch als E-Book.

FUSSNOTEN:

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

ich bekomme schon e mails mit der frage ob mir etwas zugestoßen sei weil ich mich auf youtube schon so lange nicht mehr sehen habe lassen aber nein es geht mir gut es ist alles in ordnung vielen dank für die rückfrage der grund warum sie längere zeit von mir nichts gehört und gesehen haben ist weil ich auf hochtouren an einem neuen buch gearbeitet habe einem buch über die saas kauf zwei impfstoffe und dieses buch habe ich natürlich in rekordzeit jetzt geschrieben es ist aber trotzdem sehr fundiert wissenschaftlich evidenzbasiert und es bildet den medial verabsäumten diskurs über die kurve 19 impfstoffe umfassend und mit wissenschaftlichen quellenangaben ab sie wissen ja ich befasse mich nun schon seit neun oder zehn monaten intensivst im rahmen meiner publikationen mit mit diesem themenfeld und staune auch schon lang sowie viele von ihnen wahrscheinlich auch warum medial so wenig von den offenen problemfeldern rund um die impfstoffe impfstoffe angesprochen wird es ist kein buch das als im kritik oder als absage an die impfstoffe zu verstehen ist ganz im gegenteil es ist ein sehr differenziertes werk geworden in dem die problemfelder der impfstoffe angesprochen werden auf wissenschaftlicher basis wie gesagt so dass sich jeder und jede selbst ein bild machen kann auf basis von informationen eine eigene entscheidung treffen kann das ist mein anliegen dass menschen information bekommen dass auch das was uns medial nicht gezeigt wurde angesprochen wird aus wissenschaftlicher sicht und das eben jeder seine eine eigene individuelle entscheidung treffen kann nicht unter druck gesetzt wird weder direkt noch indirekt weder durch die politik noch durch sozialen druck in dem menschen moralischen druck aufeinander ausüben und die gründe warum das nicht angebracht wäre die finden sie auch in dem buch in aller kürze möchte ich ihnen dieses kommende buch gerne vorstellen an dem ich jetzt auf hochtouren gearbeitet habe es trägt wie gesagt oder wie sie gesehen haben den titel corona impfstoffe rettung oder risiko und schon der untertitel macht ja klar dass es darum auch darin auch um die wirkungsweisen diese impfstoffe geht das heißt ich habe mir große mühe gegeben diese genetischen grundlagen so zu vermitteln und die biologischen grundlagen dass sie jeder und jede von ihnen verstehen kann in einer einfachen sprache aber trotzdem nicht vereinfacht sowie das in vielen anderen publikationen in den medien und so manchen youtube-videos derzeit passiert es ist wirklich eine umfassende erklärung über die biologischen grundlagen unserer zellen über unsere genetik und die art wie diese impfstoffe dort eingreifen und das auf wissenschaftlicher basis aber eben in einer sprache die jeder mensch der sich auf das buch einlässt verstehen kann und das war mir auch deswegen sehr wichtig weil jetzt sehr viele menschen wirklich fundiert der information haben möchten einerseits damit sie für sich diese impfstoffe wirklich verstehen und eine entscheidung treffen können und andererseits damit sie sich in diskussionen auch ausdrücken können und argumente haben um ihre position dann zu verteidigen an die menschen die so etwas suchen richtet sich explizit mein neues taschenbuch das 120 seiten haben wird und dass man auch relativ zügig durch lesen kann das heißt es ist kein großer ballast sondern es ist ein werk der kompakten informationen für alle verständlich es bedient sich auch ein bisschen einer bildsprache an den schwierigen passagen denn um die impfstoffe zu verstehen muss man auch erklären dass genetische abläufe eben nicht nur in unserem zellkern liegen sondern dass genetische abläufe komplexe prozesse sind und da gibt es den prozess der genexpression das wirksamwerden unserer gene wenn also proteine entstehen auf basis der genetischen baupläne die wir in uns tragen und die auch viren in sich tragen diese genexpression das ist der prozess der durch die impfstoffe beeinflusst wird und das ist ein genetischer prozess deswegen ist es natürlich auch eine beeinflussung genetischer abläufe insbesondere der proteinen biosynthese der herstellung von proteinen von eiweißstoffen durch unsere zellen in den sogenannten ribosomen das sind unsere proteinfabriken auf basis genetischer information das ist diese genexpression das wirksamwerden genetischer informationen in unserem körper und das produkt ist dann in der regel ein protein und sie werden in dem buch also alle basics die sie dazu wissen müssen und sie lernen wirklich zu verstehen wie diese impfstoffe funktionieren ein ganz wichtiger aspekt dabei ist auch die komplexität zu verstehen denn nicht nur rna impfstoffe bringen genetisches material ein und natürlich auch die dna impfstoffe sondern auch die viralen vector impfstoffe sind nicht so wie sie oft in den medien vereinfacht dargestellt werde dass es einfach nur ein genetisch manipuliert des virus ist das sozusagen ein protein von saas co2 auf sich trägt oder in seiner hülle hat und dann dadurch dieses protein in den körper bringt mein nein es ist ein virus ein träger virus das genetisch manipuliert wurde aber es hat eben die information von lars koch 2 in den meisten fällen als dna eingesetzt und die muss erst wirksam werden da kommt es zu integrationsprozessen in unserer zellen die gerade bei den a viren wie beim astra zenica impfstoff auch den zellkern mit umfassen diese integrationsprozesse und dann kommt zur entstehung zur expression dieses genetischen materials und wieder in unserem körper zu entstehung eines co2 antigens also alle genetischen impfstoffe sowohl rna dna und virale vektoren impfstoffe klinken sich bei diesen prozessen ein das darf man sich nicht zu vereinfacht vorstellen und wenn sie dieses buch dieses neue buch von mir gelesen haben dann verstehen sie das ganz genau da habe ich mit größter mühe gegeben diese prozesse umfassend verständlich zu machen sodass jeder folgen kann ein wichtiger aspekt des buchs sind auch die langzeitrisiken es wird ihr jetzt schon rege behauptet dass es ja eigentlich keine derzeit studien braucht es reicht ja wenn die studien umfänge groß sind und dann wird mit pandemrix pandemrix oft argumentiert dass man da ja auch diesen diese autoimmunerkrankung die bei einigen dann aufgetreten ist nach collette sie durch eine autoimmunreaktion im gehirn dass man das ja auch durch langzeitstudien nicht feststellen hätte können das mag bei pandemrix seien sie finden aber in meinem buch beispiele andere beispiele die zeigen dass eben sehr wohl langzeitbeobachtung für die impfstoff sicherheit wichtig ist zum beispiel beim einsatz eines sogenannten adenovirus typ 5 als rektor virus im in einem viralen vector impfstoff gibt es solide bedenken die von wissenschaftlern von impfstoff vorstand jetzt aktuell vorgelegt wurden die selbst mit solchen adenovirus typ 5 vector impfstoffen gearbeitet haben und die bei einem impfstoff gegen hiv gezeigt haben dass nach 18 monaten beobachtung kurorten beobachtung evaluierung langzeitbeobachtung nach 18 monaten sichtbar wurde durch die auswertung der daten dass das risiko einer hiv-infektion zu bekommen bei den geimpften höher war als bei den nicht geimpften diese studie ist jüngst publiziert worden diese warnung und sie bezieht sich auf einen ganz konkreten vector impfstoff der auf seinem adenovirus typ 5 basiert von der firma casino in aus aus china wir auch als einer der fortgeschrittenen favoriten gehandhabt wird ja es geht da nicht um diesen australischen impfstoff der den reifentest falsch positiv gemacht hat es geht hier um einen anderen weg tor basierten impfstoff einem impfstoff plattform die solche bedenken gezeigt hat in der vergangenheit und diese impfstoff forscher die selbst an diesem virus geforscht haben sind höchst besorgt dass selbst solche kandidaten weit fortgeschritten bereit sind und sie erklären auch und ich erkläre auch in meinem buch wie diese kaskaden wirkungen diese schweren folgewirkungen diese sogenannten adversen effekte die oft erst zeitverzögert evident werden auftreten können wie die bedingt sein können in unserem komplexen organismus unseren komplexen immunsystem mit dem sich das buch auch befasst und ich zeige darin auch warum man diese bedenken wir denken auch auf andere impfstoff plattformen umlegen kann wie zum beispiel virale vektoren stoffel wo es noch große fragezeichen gibt zum beispiel ob die infektions anfälligkeit für andere erkrankungen durch diese impfstoffe nicht doch erhöht werden kann ob man überhaupt noch mal einen impfstoff zur auffrischung der selben art geben kann was wahrscheinlich nicht der fall ist ob sie wechselwirkungen mit anderen vector impfstoffen haben werden und eben ob langzeit folgen auftreten können die nur durch langzeitbeobachtung festgestellt werden können und da sind ihm beispiele wird es wie das mit diesem hiv adenovirus vectoring stoff in dem buch enthalten die zeigen es gab und gibt diese probleme diese adversen effekte die erst durch langzeitbeobachtung festgestellt werden können das ist ganz klar und mit diesem buch kann ihnen dann auch niemand mehr einreden dass langzeitbeobachtung überflüssig sei vor allem bei solchen relativ jungen und weniger probten impfstoff plattformen wo wenig erfahrungswerte vorliegen das gilt ja auch für die rna impfstoffe die vorsaß co2 in der humanmedizin eigentlich nur vereinzelt es in klinische phasen 1 gegen infektionskrankheiten geschafft haben und nie er mit zwei phase 2 abgeschlossen haben erst jetzt durch saas co2 sind alle diese drei phasen in windeseile durchlaufen wurden erstmals in der humanmedizin gegen eine infektionskrankheit mit mrsa impfstoffen und das teleskop irrt zusammengeschoben die dritte phase ist ja noch gar nicht ausgewertet wir haben nur vorläufige zwischenberichte die briten phasen laufen wir noch deswegen ist es ja auch eine bedingte zulassung das heißt man verlegt jetzt viel mehr datenmaterial das noch gesammelt werden muss in die anwendungsphase in die sogenannte phase 4 das ist auch in relevanter punkt ja es stimmt dass man immer noch in der anwendungsphase in der phase 4 auch daten sammeln sicherheits und wirksamkeitsdaten aber auf basis eines viel größeren schon bestehenden datenmaterials aus dem klinischen testungen bis zur phase 3 es ganz logisch wenn dieser länger dauern und wenn man dann längere beobachtungszeit räume hat dann hat man üblicherweise auch ein ganz anderes datenmaterial nicht nur die langzeitrisiken werden in dem buch ausführlich erklärt sondern auch die reaktivität das heißt eben dieses auftreten von nebenwirkungen nach der impfung und da ist es ganz wichtig zu sagen die reaktor genäht ist bei all diesen favoriten und bereits zugelassenen impfstoffen erst nach der zweiten impfung wirklich signifikant das heißt wir müssen auch jetzt noch abwarten wie die menschen vor allem die älteren menschen auf die zweite impfung reagieren wenn viele menschen geimpft wurden mit der zweiten impfung bereits nach der ersten impfung gab es ja vereinzelt zwischen zwischenfälle auf die geht das buch auch ein aber die sind eigentlich gar nicht so das große thema die frage ist wirklich wie wird die reaktoren i tät nach der zweiten impfung ausschauen die in all diesen studien nach der zweiten impfung in die höhe geschossen ist welche risiken könnten daraus für alte menschen für vor klagte menschen eben entstehen das heißt man kann jetzt wieder sagen dass die impfung problematisch sein wird oder gesundheitsschäden verursachen wird noch kaum noch kann man es ausschließen weil man das eben noch abwarten muss und damit eben auch eine zeit lang beobachten muss und das risiko einer impfung betrieb ja auch dass man etwa effekte erst in der zukunft feststellen könnte ja die man durch langzeitbeobachtungen eben abgefangen hätte effekte wie zum beispiel die anfälligkeit für bestimmte andere krankheiten die sich dann nur durch kurorten studien nachweisen lassen und nicht so einfach durch eine kurzfristige beobachtung auch der wirksamkeitsnachweis ist ein großes und wichtiges thema in dem buch wie wirksam sind die impfstoffe warum sind diese verkürzten impfstoff nach wirkungsnachweis problematisch und da wird eine medial leider nicht abgebildete diskussion ein diskurs aus dem british medical journal so transportiert dass es alle verstehen können seit november bis jetzt läuft dort ein skeptischer kritischer diskurs über diese zugelassenen impfstoffe begonnen von peter dortschy einem chefredakteur des renommierten british medical journal sun der an diesen diskurs haben sich aber auch andere wissenschaftler beteiligt sind auch zitiert in meinem buch und ich breite diesen diskurs dort allgemein verständlich auf der hude medial leider ignoriert und peter dortschy wird dort einige sicherheitsfragen und wirksamkeit fragen auf die sich eben aufgrund dieser verkürzten zusammengeschobenen das verfahren jetzt ergeben der grund der fehlenden langzeitbeobachtungen ein beispiel er weist darauf hin dass er erst wenige hundert erkrankungsfälle bei den impfstoffen beobachtet werden konnten die aufgetreten sind nach der impfung das aber das heißt also auch dieses datenmaterial ist schon relativ gering das aber und das ist in den bisherigen veröffentlichungen nicht publik gemacht worden das aber zum beispiel bei brenntag über 3000 verdachtsfälle sowie 19 verdachtsfälle aufgetreten sind bis jetzt in den impfstoff studien fast 4000 und diese verdachtsfälle sind eben fälle die klassiker cupid 19 symptome zeigen trockenen husten spezifische lungenschäden entzündungs erscheinungen entsprechend auch fieber also klassische kobe 19 70 wo aber kein positiver pcr test gelungen ist nun zeigt aber eine andere studie dass am beginn der infektion und zwar bis nach also noch noch acht tage nach der ansteckung wenn die infektion schon symptomatisch sein kann noch bis zum 28 prozent der fällen ein bus ein negatives ergebnis vorliegen kann obwohl sie dann später sich als positiv herausstellen und je früher man in dieser phase von der ansteckung bis zum achten tag diesen test macht also zb bei milden symptomen am beginn nach wenigen tagen können die teilweise schon auftreten je früher man das macht ist der höher ist eben diese falsche negative quote und wenn es bis zum achten tag reicht das dann noch immer 20 prozent falsch negativ sind und dafür mehr dann muss man sich fragen ob eben nicht aus diesen drei oder vier 1000 verdachtsfällen von kobe 19 der impfung aufgetreten sind in den studien von bio entdeckt ob da nicht doch einige falsche falsch negative dabei waren die also tatsächlich doch an kobe 19 erkrankt waren und dabei ist peter durchschnitt daraufhin unter anderem dass man die nicht einfach unter den tisch fallen lassen kann denn um etwa die hälfte oder etwas weniger als die hälfte davon ist in der imw gruppe in der gemischten gruppe aufgetreten ein signifikanter teil davon ist in der geimpften gruppe aufgetreten ja also nicht nur ein kleiner teil sondern es war ungefähr 50 wichtig das war etwas weniger bei der geimpften gruppe am etwas mehr bei der ungewöhnlichen gruppe nur wenn jetzt bei den geimpften gruppe da übersehene kobe 19 fälle auch in dieser in diesem ausmaß dabei waren dann relativiert das natürlich die werte und peter dosch stellte eine rechnung an wo er in seinen berechnungen auf 19 bis 29 prozent wirksamkeit kommt und es wäre dann unter dieser latte die die behörden gelegt haben von 50% wirksamkeit und da gibt es einen reichhaltigen kritischen diskurs unter wissenschaftlern zum beispiel hat der mediziner heimisch tanken auch im british medical journal geschrieben er wundert sich dass diese fragezeichen bezüglich sicherheit und wirksamkeit in den medien nicht abgebildet werden weil das hatte eigentlich erwartet vor allem nachdem dieser diskurs im british medical journal ja schon einige wochen und monate läuft und er sagt viola sleep walking in zu massiv prospektiv cohort study das heißt wir schlägt dann sozusagen oder schlafwandeln unter anführungszeichen alle in eine riesengroße prospektive kohortenstudie hinein und da hat er im große bedenken weil ich so viele fragen in diese große anwendungsphase vier verlagert wurden ich will jetzt gar nicht so weit ausholen es ist nur eine ankündigung meines buchs sie können ja 120 seiten diesen gesamten den medien leider verabsäumt diskurs nachlesen sie lernen in dem buch wie gesagt die gesamten biologischen grundlagen so weit wie sie es brauchen um die impfstoffe in ihrer wirkung zu verstehen sie lernen einblicke in dieser genetischen abläufe und dann sie haben sie auch ein fundament um argumentieren zu können ob sie sich jetzt für oder gegen die impfungen impfung entschieden haben es ist ja kein buch gegen die impfung sondern nur ein buch das informationen bietet sie können dann jedenfalls argumentieren wem auch immer gegenüber warum sie sich so entschieden haben und das war mir sehr wichtig es gibt viele menschen die jetzt wirklich fundierte informationen umfassende informationen suchen wollen und deswegen bewegt sich das buch so im grenzbereich zwischen sach und fachbuch aber eben in einer sprache die wirklich jeder verstehen kann wenn er sich interessiert dafür und darauf einlässt das war meine ankündigung eine erklärung warum sie längere zeit von mir nichts gehört und gesehen haben auf youtube selbstverständlich gilt auch diesmal wieder dass ich nach erscheinen des buchs das e-book kommt anfang februar heraus und im laufe des februars dann das gedruckte taschenbuch dass ich danach auch wieder ausgewählte kapitel aus dem buch in videoform zusammenfassen werde und wer ist ganz ausführlich und genau wissen möchte kann sich ja dann die sache im buch durchlesen und das buch studieren es ist auch so dass eine massive mediale anfeindung immer mehr sich zuspitzt ich habe wirklich schon eine dicke elefantenhaut das geht mir alles eigentlich gar nicht mehr so nach es ist nur erstaunlich wie immer alles ad personam gerichtet ist und nie auf inhalte und 15 erster hat zum beispiel der standard mich wieder einfach so unter die im skeptiker sogar unter der überschrift impfkritiker eingeordnet obwohl ich gar keine impfgegner eingeordnet obwohl ich gar kein impfgegner bin sondern nur diese teleskop ihren verfahren kritisiert und vor allem dem mann ging der transparenz der medien die also diesen breiten wissenschaftlichen diskurs nicht abbilden und da hat der dieser redakteur christoph macchina von vom standort hat einen ein video einen video titel von mir zitiert der heißt irgendwie ist der impfstoff gefährlich und wirkungslos fragezeichen oder so ich mein erstes mal ist es eine frage die ihm aufgeworfen wird zum fehlen und die in dem video beantwortet wird zweitens ist der titel nicht von mir sondern ich habe dieses video einen befreundeten kanal zur verfügung gestellt und der hat mein video dann unter diesem titel veröffentlicht ich habe überhaupt kein problem mit diesem titel es ist nur wieder typisch sagt dann danach schreibt dann dazu die bilder die gerüchte in bezug auf diesen titel desto höher die klicks zahl und verweist dann auf meine videos mit bis zu 15 inzwischen sogar schon bis zu 1,7 millionen zugriffen okay aber lieber standard wie wärs wenn sie sich mit den inhalten dieses videos befassen das sind nämlich keine gerüchte drinnen ja sie rezensieren titel aber dass in 45 minuten inhalt bringen in meinem buch sind 120 120 seiten evidenzbasierte wissenschaftlicher diskurs dann enthalten werden sie dann auch nur das buchcover zerreißen sozusagen in ihrer komischen neuen medialen hitzfeld gegen alle die noch irgendwelche fragen oder kritischen positionen haben sie erinnern sich ja auch dass frau tot vom falter mich schon sehr früh als mein voriges buch wir können es besser erschienen ist das ja auch schon ein impfstoff kapitel enthalten hat als trittbrettfahrer als crooner trittbrettfahrer bezeichnet hat dem es ums geld geht ich würde angeblich ein geschäftskonzept verfolgen ich sitze hier in meinem büro das ist ein kleines gartenhütte aber sie wissen kann man sich schon denken hinter meinem garten hüttl büro da habe ich meinen geldspeicher und das sammeln nicht die euro cent münzen die meine bücher abwerfen das ist einfach lächerlich aber das ist die basis auch dieser diffamierungskampagne die jetzt gegen nicht läuft dass wir doch überall zitiert nach wie vor zwischen haben schon andere journalistinnen und journalisten auch ohne inhalt ohne inhaltliche beschäftigungen es ist immer ohne inhaltliche beschäftigung in diese kerbe geschlagen und mich sozusagen das geschäftemachen als crooner geschäftemachen dargestellt ich will jetzt gar nicht sagen was man buch als autor bekommt viele wären wahrscheinlich schockiert wenn sie müssen wie wenig man pro exemplar pro verkauftem exemplar bekommt und das muss man dann auch noch versteuern also meine videos sind auch nicht monetarisiert ich sehe wirklich nicht wo mein geschäftskonzept ist außer dass ich bücher schreibt nach wie vor und zwar zu aktuellen gesundheitsthemen wie in den letzten zehn jahren zuvor auch aber das machen ja auch unsere journalisten journalistinnen und journalisten dass sie weiterhin zu dem thema zu dem sie immer geschrieben haben aktuell publizieren nur die geschichte mit dem falter ist dann weitergegangen und das möchte ich ihnen noch einmal erzählen einfach um ein beispiel dieser abstrusitäten noch einmal zu bringen die dann medial abläuft und zwar hat mich eine kollegin von frau tot vom falter im dezember mitte dezember angerufen und wollte ein interview mit mir führen und wir haben dann 40 minuten über impfstoffe gesprochen inhaltlich sehr ausführlich ich habe meine kritik vorgelegt sie hat mich auch immer wieder aufrechte verschwörungstheorien angesprochen aber ich habe dazu eigentlich nichts zu sagen außer dass sich medial dokumentiert dagegen aufgestanden bin gegen rechte verschwörungstheorien ich bin mein ganzes leben eigentlich ein linker also umso absurder ist es wie man mich immer versucht mit rechten verschwörungstheorien in verbindung zu bringen nach diesem gespräch jedenfalls hat es geheißen ich bekomme die zitate zugeschickt dann zur freigabe in dem gespräch ist auch versucht worden mir irgendwie dinge vorzuhalten die andere geäußert haben mit denen ich irgendwann gesprochen habe in einem interview und laut dass solche dinge sie kennen ja dieses thema sippenhaft unschuld konstruktion und wir haben dann wie gesagt lang über die impfstoffe gesprochen und einige tage später erhielt ich dann einen anruf daher arbeite ihr werden sie jetzt doch nicht in diesen artikel aufnehmen weil der artikel behandelt ja rechtsradikale und nazis und irgendwie passen sie dann doch nicht dazu weil ich gesagt also entschuldigung mir ist eigentlich alles runter gefallen sie sprechen mit mir 40 minuten inhaltlich auf hoher ebene über impfstoffe ich erkläre ihnen 40 minuten alles meine kritik dass ich kein impfgegner bin und dann sagen sie mir da ging es eigentlich um nazis und rechtsradikale wozu haben sie mich denn dann überhaupt angerufen liebe damen und herren beim falter ich gehör in einen artikel über nazis und rechtsradikale nicht hinein was ist denn das das ist ja unfassbar wird dieser wahnsinn nie mehr enden dabei hätte ich doch durchaus zur echten zu nazis zur echten verschwörungstheorien auch was zu sagen gehabt ja weil ich habe mich ja immer dagegen positioniert auch öffentlich und mich auch damit befasst auch mit unterwanderung versuchen von an sich guten anliegen wie zum beispiel der ökologiebewegung durch rechte strömungen da habe ich auch dazu geschrieben und mich öffentlich damit befasst also da hätten sie mich etwas fragen können liebe damen und herren vom falter mich als leben lang an lebenslangen linken es ist so unfassbar ich muss ihnen das wirklich sagen es ist wirklich unfassbar was da passiert die sache ist dann noch weitergegangen florian klenk der chefredakteur falter hat mich dann auch kontaktiert und er hat mir vier screenshots gezeigt geschickt von meinen videos team nicht gefallen und da hatte dann dazu geschrieben das ist sozusagen das was er zu sagen hat zu der frage wie seriös sei das finde ich interessant dass ein chefredakteur wie florian klenk nicht in der lage ist inhalte zu erfassen sondern nur die screenshots von irgendwelchen youtube videos von meinen zig youtube videos die es gibt hat er sich irgendwelche vier ausgesucht die mir nicht gefallen eine wo ich eine spritze in der hand habe ja eine rote und eine blaue ja das war in ermangelung grafischen fähigkeiten hab ich mir gedacht ich halt eine rote und eine blaue spritze in die in die kamera das war im frühjahr 2020 um zu symbolisieren das ist dann auch darüber gestanden blau war dann sozusagen die rna und rot die dna und in dem video habe ich die unterschiede zwischen rna und dna impfstoff erklärt aber die inhalte haben wir ein florian klenk in keinster weise interessiert und das finde ich erstaunlich denn unsere medienvertreter sollten sich mit inhalten befassen und diese vielen videos die ich gemacht habe die haben eben 40 manchmal 50 minuten inhalt mit fußnoten wo man sich auch vertiefen kann ich habe ein buch zu dem ganzen kobe 19 thema geschrieben wir können es besser mit 280 seiten und 380 fußnoten aus wissenschaftlichen quellen zum großen teil diese inhalte offensichtlich entweder wollen oder können unsere medienvertreterinnen und medienvertreter diese inhalte nicht verstehen es ist möglich dass florian klenk nicht in der lage dazu wies biowissenschaftliche inhalte zu verstehen viele andere sind es aber aber dieses ständige fremming indem man einfach nur so wortfetzen hinwirft indem man jemanden wortfetzen artig subtil suggestiv im zusammenhang mit verschwörungstheorien zum beispiel bringt indem man nicht seine inhalte nicht einmal erwähnt sondern nur irgendwo eine schlagzeile irgendeine überschrift von eine kapitelüberschrift oder irgendein bild oder eine eine schlagzeile 1 1 ein video cover einen video titel der einen nicht gefallen hat indem man einfach nur das raus nimmt und dann hinein interpretiert dass da irgendwas unseriöses gesagt worden sei oder wie es der standard schreibt der standard schreibt gerüchte dass er nicht der fall ist in dem auf diese art umgeht man ja die inhaltliche auseinandersetzung und friend den anderen um ihn gleich ins unseriöse eck zu stellen um bei oberflächlichen leserinnen und lesern von medien den eindruck zu erwecken als wäre es eine persona non grata und die strategie ist ja eigentlich geschickt weil dann braucht man sich mit den guten inhalten die viele kritiker haben und meine inhalte sind auch sehr gut evidenzbasiert und durch wissenschaftliche fußnoten unterlegt dann braucht man sich mit diesen inhalten nicht mehr auseinanderzusetzen es geht nur mehr um diffamierung in ein eck stellen am liebsten ins rechte das wird sogar da mir probiert was ja völlig absurd ist wie gesagt der falter hat auch schon versucht also es ist so absurd inzwischen schon dass es auch an mir ab prallt das sage ich ihnen ganz ehrlich ich kann es nicht mehr ernst nehmen und es nehmen auch immer weniger menschen ernst ich kann nur sagen ich freue mich dass ich mich dazu entschieden habe oder dass mein verlag die idee hatte dass man noch ein kompaktes impfstoff buch publizieren könnte denn es ist noch nicht die zeit sich zu zu männern diese information die muss einfach differenziert diskutiert werden und damit möchte ich mit meinem neuen buch corona impfstoffe rettung oder risiko einen beitrag leisten und ich werde ihnen natürlich so wie immer auch kostenlos weitere videos zur verfügung stellen ich brauche nur bis dahin noch ein bisschen entspannung und erholung [Musik] [Musik] [Musik] [Musik] [Musik]

FAZ: Richter bestätigen Impfpflicht für Soldaten

Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr unterliegen einer besonderen Impfpflicht. Das hat das Bundesverwaltungsgericht mit einem am Montag veröffentlichten Beschluss bestätigt und damit den Fall eines Hauptfeldwebels entschieden, der sich geweigert hatte, eine Basisimpfung mitzumachen. Bald könnten die Grundsätze auch für die neuen Corona-Impfstoffe gelten.

lesen Sie weiter auf https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bundeswehr-richter-bestaetigen-impfpflicht-fuer-soldaten-17152445.html

Die Welt: Söder bringt Impfpflicht ins Spiel

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat beklagt, es gebe «unter Pflegekräften in Alten- und Pflegeheimen eine zu hohe Impfverweigerung». Der deutsche Ethikrat solle deshalb Vorschläge machen, «ob und für welche Gruppen eine Impfpflicht denkbar wäre» sagte der CSU-Chef der «Süddeutschen Zeitung»

lesen Sie weiter auf -> https://www.welt.de/regionales/bayern/article224175984/Soeder-bringt-Impfpflicht-ins-Spiel.html

Boris Reitschuster: Absurdes Impf-Theater: Faktischer Zwang durch Arbeitgeber

Die vermeintliche „Freiwilligkeit“ beim Impfen erweist sich immer mehr als Potemkinsches Dorf. Lange hat die Bundesregierung beteuert, dass Geimpfte nicht schneller von den freiheitsbeschränkenden Maßnahmen befreit werden als Nicht-Geimpfte (was mit dem Euphemismus „Sonderrechte“ bezeichnet wurde). Dann wurde bekannt, dass eine Musterverordnung eben dieser Bundesregierung vorsieht, Geimpfte von dem „Absonderung“ genannten Hausarrest und dem Zwangstest nach Reisen in Risikogebiete zu verschonen (siehe hier). Und das, obwohl Regierungssprecherin Ulrike Demmer noch kurz vorher in der Bundespressekonferenz auf meine Frage hin bedeutete, es gebe keine Erkenntnisse dafür, dass Geimpfte nicht ansteckend sind (siehe hier).

Die nachfolgenden Inhalte wurden von obige Quelle als Sicherungskopie für den Fall der Löschung oder Sperrung der Original Quelle kopiert. Wir gehen davon aus, dass unserer Vorgehensweise im Sinne der Urheber ist. Sollte dies nicht der Falls sein, bitten wir um eine kurze Nachricht an redaktion äät deutungsvielfalt.de. -> weitere Hinweise

reitschuster.de: Absurdes Impf-Theater: Faktischer Zwang durch Arbeitgeber „Impf-Druck“ trotz fehlender Kenntnisse

Boris Reitschuster Youtube Kanal: Boris Reitschuster | Spenden
lesen Sie bitte hier weiter:

Und obwohl es genau diese Erkenntnisse offiziell nicht gibt, wird so gehandelt, als gäbe es sie. Auch auf dem Arbeitsmarkt. Ein Pflegedienst aus dem Norden von Berlin etwa verschickte an seine Mitarbeiter vor wenigen Tagen folgendes Schreiben:

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

zunächst wünsche ich allen ein gesegnetes neues Jahr mit viel Mut und Kraft für alle vor uns liegenden Herausforderungen. Ich möchte gleich zum wichtigsten aktuellen Thema kommen.

Wie Sie wissen, ist in Deutschland am 27.12.2020 die Impfkampagne der Bundesregierung 7.1.21 Corona-Schutzimpfung angelaufen. Insbesondere wird hier an Beschäftigte der Kranken- und Altenpflege appelliert, sich und die zu pflegenden Kunden durch eine Impfung zu schützen. Wir haben hierzu bereits eine erste Umfrage unter euch gestartet, um eine Namensliste zu erarbeiten, die die Basis für eine Impfung aller Mitarbeiter (in erster Linie die mit WG-Bezug) und unserer Pflegekunden (in erster Linie die Kunden der WGs) bilden soll. Die Rückmeldungen von euch sind zum Teil sehr enttäuschend. Natürlich besteht keine Pflicht zur Impfung, da diese freiwillig ist. Jedoch haben wir als Pflegedienst eine besondere Sorgfaltspflicht gegenüber unseren Pflegekunden zu erfüllen, die es verhindert, Personal, welches nicht die Möglichkeit einer Schutzimpfung nutzt, einzusetzen. Das Arbeitsrecht sieht hier vor, dass der Arbeitgeber in solchen Fällen zu prüfen hat, ob die betreffenden Mitarbeiter an anderer Stelle im Unternehmen ohne Kundenkontakt weiterbeschäftigt werden können. Dies muss ich mit einem eindeutigen NEIN beantworten. Diese Möglichkeit besteht nicht. Und da ungeimpfte Beschäftigte eine Gesundheitsgefahr für die Kunden bedeutet, sind arbeitsrechtliche Konsequenzen möglich. Wir wollen unter allen Umständen personenbedingte Kündigungen vermeiden und appellieren an eure Vernunft. Ich persönlich werde vorangehen und mich ebenfalls impfen lassen. Folgen Sie meinem Beispiel und schützen Sie sich selbst und unsere pflegebedürftigen Kunden ! ! !

Ich zähle auf euch ! ! !
Mit herzlichen Grüßen
XXXXX XXXXXX

Faktisch läuft das auf eine Erpressung der Mitarbeiter hinaus, nur in schöne Worte verpackt: Lasst Euch impfen, oder Ihr fliegt!

Ganz ähnlich in Thüringen. Für die „ERFURTER PSYCHOTHERAPIEWOCHE“ gibt es unter den „Organisatorischen Hinweisen“ folgenden Punkt:

„4. Die EPW kann gegebenenfalls auf dem Nachweis einer Impfung oder eines Antikörpertests als Voraussetzung für die Teilnahme bestehen.“

In Bayern zwingt parallel ein Zahnarzt seine Mitarbeiter, sich impfen zu lassen, wie der Münchner Merkur mittels: Corona-Impfung: Bayerischer Chef knallhart – Wer sich nicht impft, bekommt kein Gehalt – „Ich ziehe das durch“. Der Stomatologe vereinbarte auch gleich den Impftermin: „Es werden alle Mitarbeiter und Zahnärzte gegen Corona* geimpft. Wer die Impfung nicht möchte, wird ohne Gehalt von der Arbeit freigestellt, heißt es in einer Nachricht, mit der die Praxismanagerin den Termin an die Mitarbeiter verschickt haben soll.“

Angeheizt wird solcher Impf-Fatalismus auch von Journalisten. Im Spiegel schrieb Alexander Neubacher, Absolvent der Kölner Journalistenschule in einem Beitrag unter der Überschrift „Querdenker in Weiß“: „Erschreckend viele Menschen in Gesundheitsberufen wollen sich nicht gegen Corona impfen lassen. Da hilft nur Zwang.“ Weiter schreibt der Spiegel-Mann: „Weil aber die »Querdenker« in Weiß nicht nur ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen, sondern auch das Leben anderer, wird mir mulmig. Wer zur Entbindung oder für eine Knie-OP ins Krankenhaus geht, will nicht mit Corona herauskommen.“

Damit ist er entweder ahnungslos oder hat schlecht recherchiert. Oder er manipuliert. Denn noch am 28. Dezember sagte Regierungssprecherin Ulrike Demmer wie eingangs erwähnt auf meine Frage hin in der Bundespressekonferenz, dass „wir eben nicht wissen, ob ein Impfstoff allein die geimpfte Person schützt oder auch vor der Ansteckung anderer schützt“. Weiter führte Demmer aus, dass sich „die Geimpften zunächst ohnehin weiterhin an die allgemeingültigen Regeln, wie zum Beispiel die Abstandsregeln, halten müssen; denn wir müssen ja überhaupt erst einmal herausfinden, in welchem Maße eine Impfung nur die geimpfte Person schützt oder eben auch vor dem Ausbruch der Krankheit schützt“ (anzusehen hier).

Regierung bricht Impf-VersprechenAllen gegenteiligen Beteuerungen zum Trotz will die Bundesregierung nun doch Sonderrechte für Geimpfte. Dabei ist die still und leise geplante Regelung in sich absurd. Statt das aufzudecken und zu thematisieren, schweigen die Medien darüber.

Wir sind hier also Augenzeugen eines absurden Theaters, das die Intelligenz jedes nüchternen Beobachters beleidigt. Denn entweder lügt die Regierung, wenn sie sagt, dass sie keine Belege hat, dass die Impfung vor der Übertragung der Krankheit schützt. Was in diesem Fall kaum anzunehmen ist. Viel wahrscheinlicher ist, dass hier Journalisten und mit ihnen viele Menschen aus Dummheit, Ignoranz oder Absicht auf Grundlage falscher Fakten zu absurden Maßnahmen wie einem Zwang zum Impfen aufrufen oder diesen sogar auf Machtpositionen durchsetzen.

Fakt ist: Das Virus scheint völlig unabhängig vom Vorliegen einer Infektion aufs Hirn zu schlagen. Was wohl vor allem an dem massiven Schüren von Angst liegt. Denn solange unklar ist, ob die Impfung vor Übertragung schützt, dafür aber klar, dass Menschen außerhalb der Risikogruppen in der Regel nicht allzu viel von ihm zu befürchten haben, wirkt all das, was wir hier gerade in Sachen Impf-Zwang bzw. Impf-Druck erleben, wie absurdes Theater.

Boris Reitschuster: Regierung bricht Impf-Versprechen: Privilegien für Geimpfte geplant

Allen gegenteiligen Beteuerungen zum Trotz will die Bundesregierung nun doch Sonderrechte für Geimpfte. Dabei ist die still und leise geplante Regelung in sich absurd. Statt das aufzudecken und zu thematisieren, schweigen die Medien darüber.

Bundesregierung bricht Versprechen der Gleichbehandlung von Geimpften und Nicht-Geimpften

Die neuen Quarantäneregeln für Reisende begünstigen Menschen mit einem Impfschutz gegen Corona. Dabei hatte sich die Regierung gegen Sonderrechte ausgesprochen.

lesen Sie weiter auf -> handelsblatt.com

Psychiater Bonelli: ORF unterstellt Corona-Demo-Teilnehmern Antisemitismus!

Corona-Demo: In der ZIB vom 06.01.2021 werden in einem Bericht betreffend Demonstrationen gegen die Corona Maßnahmen, alle Register gezogen um die Bevölkerung gezielt irre zu leiten. Die Demonstranten werden pauschal als Verschwörungstheoretiker und Neonazis diffamiert.

Psychiater, Univ-Doz. DDr. Raphael Bonelli YouTube Kanäle RPP Institut | in vino veritas| rpp-institut.org | bonelli.info

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

liebe freunde ich versuche ein behutsames vorsichtiges video zu machen dass der deeskalation dient unser heutiges thema ist sind die menschen die demonstrationen gegen die maßnahmen machen sind als antisemiten und rechtsradikale das ist eine wichtige frage ich bin persönlich habe eine große nähe zum im judentum antisemitismus ist für mich also ganz was widerlich ist ein unmenschliches habe mich oftmals dagegen ausgesprochen es ist erstaunlich dass das überhaupt notwendig ist dass man das machen muss weil es ist für mich eine absolute Selbstverständlichkeit da ist das überhaupt nicht geht gerade dann wenn wir in den deutschsprachigen ländern sowie eine geschichte haben meine großväter waren beide im widerstand chemie nazis und gott sei dank muss ich sagen habe ich in unserer familie eine große aversion gegen rechtes gedankengut mitbekommen ich freue mich auch darauf dass ich bis jetzt von canon idioten ins rechte eck gesteckt wurde also das habe ich zumindest noch nicht wahrgenommen obwohl einem jahr viel unterstellt wird wenn man kritische fragen stellt aber eignen so weit ist gott sei dank noch niemand gegangen und das würde ich auch sofort gerichtlich an das lasse ich mir auf keinen fall bieten würde dass jemand behaupten tut aber keiner was ich wahrnehme ist dass es eben in der gesellschaft maßnahmen befürwortern maßnahmen gegner gibt menschen die halten ein gesundheitsapostel sinn und halt die maßnahmen großartig finden und andere die die freiheit also fern wichtiges gut halten und eben dann auch und dann auch eben mehr für die freiheit sie noch nicht so viel angst vor dem virus haben das ist beides eine berechtigte position und eigentlich sollte man versuchen eine synthese zu finden und die freiheits apostel die freiheitskämpfer gehen halt dann auch eher auf die straße ich persönlich bin kein demonstrieren demonstrant ich habe das noch nie gemacht und ich werde es auch nicht tun lesen ist nicht meine art aber ich finde das legitim in einer demokratie dass man demonstriert und das ist in ordnung sie demonstrieren sowohl die linken quelle die freilich auch als auch manchmal rechte und überall findet man dann auch manchmal die entsprechenden länder dabei also das ist halt so niemann man sucht sich nicht aus mit wenn man demonstriert wichtig ist dass man sich überlegt wofür oder wogegen man ist und dann demonstriert malt das ist ein gutes recht und da sollte man glaube in einer demokratie nicht in abrede stellen das finde ich sehr wichtig ich nehme in der medialen kommunikation immer mehr war dass demonstrationen gegen die staatlichen maßnahmen die im übrigen sehr häufig verfassungswidrig im nachhinein sich herausstellen oder also sind dass diese demonstration nicht gerne gesehen werden und dass dann die teilnehmer in ein gewisses eck gestellt werden also ich sehe diese radikale also diese spaltung und radikalisierung auf beiden seiten und die quer durch die weltanschauungen aus meiner sich die konservativen in der mitte der gesellschaft hin stark gespalten die linken auch übrigens und die rechten auch also ich würde sagen ob jemand für ihre gegenmaßnahmen sind hat nichts mit rechts oder links zu tun wir haben in österreich zu mindestens eine regierung mit sebastian kurz der wohl die rechte regierung angeführt hat die es je gab mit einer massiven flüchtlingswelle lichkeit oder also die die die dass der unwille geflüchtete menschen aus krisenregionen aus auf zunehmender regierende bundeskanzler ist dafür persönlich verantwortlich also da jetzt mit parolen gegen rechts zu agieren erscheint mir wirklich als eine als einen hohen gegenüber vielen menschen die traumatisiert worden sind von dieser regierung ich nehme das als psychiater schon lange war aber jetzt habe ich habe eine e mail bekommen und jetzt habe ich mich entschlossen hier ein video zu machen eine junge frau schickt mir dass die ich nicht kenne ich muss meinen unmut der dozent panel ich muss meinen unmut kunst und habe leider keine reichweite und hoffe dass sie diesen bericht aufgreifen ich liebe analytisches denken und ihre betrachtungsweise viele themen sehr lieb in der zib vom sechsten erst 2021 oder vorteil darin dass sie ist werden es wahrscheinlich dieses video noch später sehen ist auch egal werden in einem bericht pdf wir treffen demonstrationen gegen die krone maßnahmen alle register gezogen um die bevölkerung gezielt irre zu leiten okay wir schauen uns das nachher an die demonstranten werden pauschal als verschwörungstheoretiker oder neonazis die familie das ist auch eine wahrnehmung die ich habe ich kannte den bericht nicht weil ich gott sei dank nicht ständig das öffentliche öffentlich rechtliche fernsehen sehe dass wir alle ja mitfinanzieren aber tatsächlich ist wenn man auf eine demonstration geht ist man eigentlich gegen das wogegen die demonstration ist und diese zuschreibung man ist jetzt zum beispiel verschwörungstheoretiker oder man ist ein neonazi das ist eine zutiefst ungerechte und auch gewissermaßen eine starke vereinfachung des beobachters nun man ist auch kein impfgegner also wenn man gegen eine vorschnelle zulassung einer einem nicht genug geprüften von es immer kämpft gegen also ich persönlich keinen impfbefürworter und ich bin von mit allen möglichen impfungen bestückt also das lasse mir von niemandem nach sagen dass ich an ihm gegen bin trotzdem glaube ich darf man kritische fragen stellen selbstverständlich also damit ist man noch kein impfgegner bei impfung mehr umfasst als nur eine spezielle impfung und auch wenn man auch eine straße geht behauptet man ja nicht dass es eine verschwörung gibt schon gar nicht eine verschwörung die es gar nicht gibt nachweislich nicht also verschwörungstheoretiker ist ja eigentlich nicht ein anderer begriffe schwul blau oder video dass solche sachen also eine sozusagen eine narzistische herabsetzung des andersdenkenden und das ist das gefährliche chance dass dann noch andere das ist ja jetzt einfach nur von der von der e mail schreiberin zum verfasst als mal wird in eine ecke gestellt pauschales verschwörungstheoretiker neonazi der verfasser verfassungsschutz ermittelt wegen wiederbetätigung weil jemand als vergleich einen Judenstern mit der aufschrift impfgegner trägt naja wenn das wirklich so wäre wäre das mehr als lächerlich sondern es werden missbrauch des verfassungsschutzes ein politischer missbrauch des verfassungsschutzes ich hoffe dass es nicht so ist wir schauen uns nach dem bericht gemeinsam an ich will es nur jetzt einmal vor vorab einmal an die interpretation dieser dieser dieses e mails also diese dieses videos voranstellen gibt von der e mail schreiberin ihr wird bewusst völlig falsch interpretiert also wenn einen judenstern mit dem aufschrift impfgegner präsident ist dann hat dann ist das natürlich kein antisemitismus ich glaube durch sich jeder der halbwegs nachdenken kann ist sich da einig sondern es wird eine parallele geschaffen oder eine eine analogie hergestellt die man jetzt über die man diskutieren kann aber es ist jedenfalls kein antisemitismus das ist vollkommen darüber muss man gar nicht nachdenken oder darüber muss man hoffentlich vernünftigerweise nicht diskutieren hier wird bewusst völlig falsch interpretiert das hat nichts mit sympathie für rechte ideologien zu tun sondern meiner meinung nach vielmehr parallelen aufweisen sondern da habe ich ein wort verschluckt ja tatsächlich also das ist vollkommen gerade das sehe ich ganz genauso wie sie frau k wenn sie mal frau k das sehe ich ganz genauso wie sie natürlich ist ein judenstern mit aufschrift impfgegner kein antisemitismus vollkommen klar wenn das die argumentation ist dann ist sie wirklich höchst problematisch und eigentlich verloben dahinter folgt würde ich sagen über den geschmack kann man natürlich streiten tatsächlich ja ob man jetzt wirklich einen judenstern verwendet wo eben viele menschen damit einfach getötet wurden auf eine bestialische weise darüber muss man wirklich nachdenken also aber es ist jedenfalls kein antisemitismus und als auch nicht rechtsradikalen die interpretation soll am ende des berichts auch noch belegt legitimiert werden in dem der name adolf hitler der Ort Braunau erwähnt wird okay das müssen wir uns anschauen aber natürlich eine demonstration tim brauner stattfindet ist natürlich nicht notwendigerweise eine demonstration von neonazis zweifelsohne war die dort stattfindende demonstration deren zweck nicht zweifelsfrei als gegen die krone machen geschichte belegt wurde nicht in ordnung und wieder dass das kenne ich jetzt nicht im detail jedoch besteht hier kein zusammenhang der aber suggeriert werden soll also kein zusammenhang wahrscheinlich mit rechts oder rechtsradikalen oder oder antisemiten dass die schreiberin warum die nicht in ordnung war weil sie hier warum sie meint dass die nicht in ordnung gibt das weiß ich es nicht zusätzlich kann ich kein stahl feindliches verhalten erkennen wenn gegenmaßnahmen der regierung demonstriert wird also sorge dass wirklich von stahl freundliches verhalten zu ändern wäre das ein totalitäres denken ja dann müsste man eigentlich über den nachdenken der dass er staatsfeindlich tituliert aber vielleicht wird etwas anderes gemeint wir schauen uns nachher das gemeinsam an

warum wird hier eingeschüchtert und dies auch noch vom mit getränken

das fällt mir auch auch in den letzten wochen das eigentlich mehr und mehr gewarnt davor wird dass man nicht auf solche demonstrationen gehen darf oder soll weil man eben sonst rechts oder antisemit oder sonst irgendwas ist und das ist natürlich nicht in ordnung weil die intension ganz klar eben nicht dieses ist

ihr herrscht zudem eine doppelmoral

Die doppelmoral sehe ich schon lang, besonders von einer der beiden regierungsparteien eigentlich von teilen

während über länder wie ungarn und russland medial hergefallen wird lassen derartige berichte an der unabhängigkeit der medien hierzulande starke zweifel aufkommen

Das ist ein starker punkt dann schauen wir uns einmal diesen bericht von orf in auszügen näher an um ihn zu analysieren

Dann fangen wir mal andere die zu einer kundgebung kommen in oberösterreich gehen mehr als 1000 gegen die korona maßnahmen auf die straße und schon am wochenende haben in ganz österreich selbst ein antik wir denken demonstriert selbsternannte quer denke da ist schon eine kleine tendenziöse formulierung dringen aber gut kann man mal lassen schauen wir uns das weiter an ein harter kern von teil ein harter kern ist schon gefährlich einen hat erklären sagt man normalerweise nur über radikale ein harter kern nicht also wenn wir eine normale demonstration von bürgern habe man wie gesagt also meine beobachtung von diese szene ist dass das menschen aus allen schichten sind aus allen ideologien und einen harten kern in dem fall gibt es nicht als übrigens gerade ein mann mit maske anyway hier sieht man dann meine ich glaube dass das eigentlich da hinten sind die frauen auch also das wort hat erklären ich schon problematisch aus meiner sicht weil es eben suggeriert irgendwie dass es und in die richtung die der ganze bericht dass es hier um radikale menschen gilt immer rinnen und teilnehmer und zieht in bussen durchs land das innenministerium spricht von einer also hier kommt jetzt das innenministerium ins spiel also die mit bussen durchs land ziehen großen deutschland ja also die fahren wahrscheinlich zu den demos gehen weil es sie in den anliegen ist ich denke mir das ist klassisch und üblich und das wissen wir ja vom von der anti anti opernball demonstration und vielen anderen dass die leute mit bussen kommen also das halte ich jetzt noch nicht für irgendwie besonders merken seit oder problematisch aber jetzt kommt das innenministerium ins spiel fraktions tourismus mittlerweile ermittelt das bvt gegen einzelne personen wegen staatsfeindlicher ideologien das muss man sich jetzt genau anschauen also tatsächlich der verfassungsschutz und terrorismus schutz der sich eigentlich um terroristen kümmern soll da sind in der vergangenheit in österreich leider nicht besonders gut getan hat wie wir leider weiß man wie sich jetzt herausgestellt hat kümmert sich jetzt in besonderer weise um bürger die demonstrieren das finde ich verwunderlich natürlich ich mein wenn es gewisse anzeichen für gefährliche vereinigungen gibt bin ich ganz dafür dass man das tut aber die gefahr besteht natürlich dass es politisch missbraucht wird indem man nur den verfassungsschutz hinschickt um dann zu sagen dass der verfassungsschutz beobachtet um eine form zu haben oder eine formulierung zu haben um die andere um die anderen schlecht zu machen ich nehme auch bei angela merkel zum beispiel war dass sie wirklich angst hat ferring querdenker dass es sie immer wieder erwähnt im sinn von dass die böse sind und dass die das alles nicht und dürfen das ist eine art narzisstischen kränkung ist dass der menschen auf die straße gehen und um freiheit also und wahrheit kämpfen um freiheit bieten eigentlich und das wäre ein besonders unsympathisch und unangenehmer der politiker wenn sie dem verfassungsschutz dahin schicken damit sie nachher wird vom verfassungsschutz beobachtet und tatsächlich wenn sie sich das mit dem verfassungsschutz genauer anschauen ich spiele ein bisschen zurück die berner keine hardfacts gehen eine personen wegen staatsfeindlicher ideologien es wird hier massiv mobilisiert von das ist jetzt ein pressesprecher von einer batterie ja ja ja die bis vor kurzem die rechte regierung angeführt haben die wir je hatten in österreich türkisblau ja die ganz massiv gegen flüchtlinge waren dann auch sonst ein sehr radikales bild gezeichnet haben ich möchte noch mal klar stellen damit wir dies mit wem es hier zu tun haben und der gibt sich jetzt wahnsinnig besorgt diversen gruppierungen radikalen gruppierungen jetzt sagt er diverse gruppierungen das klingt schon verdächtigt an radikale gruppierungen sind noch verdächtiger also meines wissens in die menschen die gegen die massnahmen aufstehen weil sie sagen ist eine freiheitsbeschränkung wie wär’s ja das ist ein neutrales wort aber radikal sehe ich im grunde sehe ich das nicht es gibt radikale menschen immer und überall aber ich sehe diese leute nicht aber dem wahrscheinlich werden sich hoffentlich den wahrheitsbeweis antreten das ist liebe ministerium da man muss natürlich wissen wenn man zu solchen corona leuten oder anti corona demos kroner leugner corona leugnen oder anti konnte das muss ich jetzt noch einmal kronzeugen er ist natürlich ein sehr gefährlicher begriffen weil ich mein corona leugner ist sowie Holocaust leugner also hier schiebt man jemand schon ins eck nicht meines wissen ich kenne keinen corona leuten ich kenne niemanden der sagt es gibt den krone virus nicht kenn ich nicht also vielleicht gibt es irgendjemanden aber es ist nicht politisch relevant jedenfalls die leute auf der straße sagen nicht in der mehrzahl das ist den kopf das ist in video was nicht geht verstehen sie also hier ist schon eine verdrehung da die ich sehr problematisch empfinden anti corona demos geht an ticona dem es sind anti maßnahmen dem muss das so will ich es einfach sagen ja also krone leugner und antike wo man einst beides fahre ich vielleicht ist ja nichts verschlafen sagt mir auf seinem schiff nach das jetzt nicht alles leiste ist aber jedenfalls die formulierung ist einfach total daneben gruppierungen radikalen gruppierungen man muss natürlich wissen wenn man zu solchen corona leuten oder anti corona demos geht dass dort die federführenden personen aus der rechtsradikalen szene stammen und das meiner meinung nach da würde ich mich wenn ich eines meiner thema organisieren würde dem würde ich klagen jetzt nicht das ist eine ganz kleine unterstellung die es meines wissens auch total falsch ich würde da einfach mal klagen also das ist das ist ja mal so hin gefällt man muss wissen dass die organisatoren aus dieser szene stammen also das ist ein starkes als man sie wirklich ein heuchler sie es richtig ob diese behauptung wirklich bei mir richtig angekommen in theologie es wird hier massiv mobilisiert die gymnasien und gruppierungen massiven fan gruppierungen muss natürlich wissen wenn man zu solchen corona leuten oder anti corona dem ausgeht dass dort die federführenden personen aus der rechtsradikalen szene stammen szenebeobachter führenden personen die feder führen also das heißt eigentlich die organisatoren aus der rechtsradikalen szene stammen das ist ganz sicherlich falsch da bin ich mir ganz sicher dass es ganz sicher falsch ich würde meine lieben leute die hier muss organisiert will bekanntlich habe ich damit nichts zu tun aber das würde ich klar das würde ich ganz klar klagen der mann steht im rampenlicht die behauptet etwas im öffentlich-rechtlichen das ist einfach falsch und das ist wirklich höchst problematisch wenn solche behauptungen immer wiederholt werden in deutschland werden die auch ständig wiederholen schauen wir uns das wäre dann zufolge handelt es sich bei den teilnehmern um ein buntes potpourri aus verschwörungstheorien einmal zurückgehen da war nämlich noch ein wort drinnen muss natürlich wissen wenn man zu solchen corona leuten oder anti corona dem ausgeht dass dort die federführenden personen aus der rechtsradikalen szene stammen szene beobachtung zufolge handelt es zähnen beobachtern zufolge das heißt jetzt kommen irgendwelche leute von außen die sagen sie sind szenen beobachter also ich wäre zum beispiel in szene natürlich wurde nicht gefragt wer sind diese szenen beobachter ja also ich mein wissen sie was es gibt wenn man für die linke szene einen rechtsradikalen befragt dann hat man anderes bild als also die frage ist wer sind diese szenen beobachtet das klingt so nach experte er schauen wir uns das heute also was meinen die szene beobachtet sich bei den teilnehmern um ein buntes potpourri aus verschwörungstheoretikern impfgegnern und wutbürgern also wir haben drei personengruppen ja also wir haben die impfgegner die verschwörungstheoretiker und wutbürger wir haben keine normalen menschen und das sage neben szenen beobachter das ist eine ganz gefährliche art zu kommunizieren so werden ganz normale bürgerinnen und bürger in irgendeiner ecke gedrängt und dass sie sich ziemlich sicher nicht selbst einordnen würden und in das sie eigentlich nach meinem verständnis ich bin ja auch ein szenen beobachten nicht hineingehören also die allermeisten sind ganz normale menschen aus der politischen mitte die wahrscheinlich sogar viele von denen haben die regierungsparteien gewählt die sich jetzt einfach nicht richtig verstanden fühlen oder die einfach das gefühl haben dass die regierung das falsch macht aber dieser satz ist eben höchst gefährlich wenn er in dieser in diesem tendenziösen dieser tendenziösen art von von einem öffentlich-rechtlichen medium beschrieben wird gehen wir dann auch einmal schauen wir uns das an bei den teilnehmern ein buntes potpourri aus verschwörungstheoretikern impfgegnern und wutbürgern der kleinste gemeinsame nenner ist der ganzen truppe seine eine total opposition so wäre es jetzt dieser her Christian Kreil eigentlich ein sehr unbekannter mann der ist als jetzt ein experte schauen wir uns das wird nicht erklärt er sagt er ist ein auto und szenen beobachter ist es ein autorun szene wenn das kind schon normal nach sehr inkompetent auto und szene brachte was soll das sein aber er ist jemand der im standard schreibt impfgegner sind wie alkolenker verantwortungslos im feindlichkeit fuß nicht auf argumenten sondern auf werten und agenten ideologien männer jetzt jede impfung oder meinte jetzt die krone impfung an die Coronaimpfung er meint die krone impfung das heißt wenn jemand kritisch eingestellt ist ging die Coronaimpfung ist das per se kein sinnvolles argument sondern das ist mit sicherheit eine ideologie so ein mensch ist man liest auch über ihn dass er gegen ist erika und gegen pseudo wissenschaftler folge das finde ich jetzt einmal prinzipiell nicht schlecht, aber ich glaube diese selbsternannte ich bin gegen zur wissenschaft ist meistens auch sehr ab sollen wissenschaftlich zumindestens also er hat immerhin einen akademischen abschluss, er ist Magister das ist ja schon einmal ein ganz netter anfang etwas oder große wissenschaftler ist jedenfalls nicht aber schauen wir mal was das Szenenbeobachter und autor an koronarer leuten oder anti corona demos geht dass dort die federführenden personen aus der rechtsradikalen szene stammen szene beobachtung zufolge handelt es sich bei den teilnehmern um ein buntes potpourri aus Verschwörungstheoretikern, Impfgegnern und Wutbürgern. Der kleinste gemeinsame Nenner dieser ganzen Gruppen ist eine Totalopposition und zu einem sehr großen teil auch latente oder manifester antisemitismus also eine totale Opposition würde ich nicht sagen ich bin auch in szene beobachten muss ich den kollegen widersprechen das ist falsch sie sind einfach gegen die maßnahmen sind nicht gegen gibt es eine total opposition heißt ja dass man gegen die gesamte regierung eigenen auswüchsen ist das sehe ich mich sondern die sie finden einfach die die maßnahmen überzogen und das ist legitim dass man das sagt also ich finde auch legitim zu sagen immer ausnahmen sind großartig aber man kann auch mal darf auch in der thema machen dass die massnahmen großartig sind aber eine totale opposition ist einfach falsch dass es wissenschaftlich falsch ja das ist auch sprachlich falsch und das zweite ein latenter oder meine feste antisemitismus also da erschrecke ich jetzt hohe weil das darf natürlich keinesfalls seien aber schauen wir wollen wieder argumentiert weil wir brauchen ja auch momente nicht nur unterstellungen antisemitismus ist wirklich eben mit unserer geschichte eine absolut also ist eine schande und darf auf keinen fall sein nirgends dafür seien aber schon gar nicht in deutschsprachigen ländern also schauen wir noch einmal wir das argumentiert tickern impfgegnern und wutbürgern der kleinste gemeinsame nenner ist dieser ganzen truppen ist eine total opposition und zu einem sehr großen teil auch latente oder manifester antisemitismus die sieht man zum beispiel an den aufnähern eines symbolisierten jugend sterns in dem drinnen steht um geld oder unmaskiert können sie mal das ist schon das als das hier zu ende ja also das heißt wenn man sich einen judenstern drauf macht und um maskiert oder um ungeimpft drauf schreibt dann ist das latent oder manifest der antisemitismus das ist einfach falsch das ist nicht nur falsch dass eine grobe unterstellung auch hier würde ich gerichtlich vorgehen wenn ich so wenn ich so etwas machen würde ich bin nicht dafür dass man den judenstern verwendet für solche zwecke welt weil der vergleich ist natürlich überzogen gerade wenn man sich auskennen was was für china an was für ein theater mit dem judenstern getrieben wurde dann glaube ich dann passt der vergleich mich wenn ich vergleichen würde dann vielleicht also war schon spannend ist psycho dynamisch ist diese zeit davor also die also nicht nicht vor der nazi zeit sondern die erste zeit danach wo sie noch nicht so viel nach taten was sie sehr polemisch eben versucht haben ihre gegner zu diffamieren ja also das nimmt man schon wahr und und gleichzeitig eine art von schlechtmachen aller menschen die anders denken aber dieser das wollte ich was sagen dieser karstadt aber dieser szene beobachter will es ernsthaft behaupten dass das ein antisemitismus ist also das ist nicht mehr weit her geholt sondern es ist einfach grob falsch einfach vollkommen vollkommen daneben aber bevor man schauen sie sich den bericht an bevor man richtig nachdenken kann ob das jetzt also die da sind der judenstern kommt tatsächlich vor der judenstern kommen ja eben nicht in antisemitischer hinsicht vor dass man eben juden als ausgrenzen mit seiner mama sagen ich werde schlecht behandelt weil ich umgehen oder keine maske trage ich werde diskriminiert das ist sozusagen hintergrund nicht wenn man wenn jede demonstration mit judenstern schon ein fauxpas wäre oder ein antisemitismus wäre dann hätten wir relativ häufig antisemitismus weil eben uns diese zeit sehr geprägt hat also ich in der schule habe ich ständig darüber gehört ich habe mich auch wahnsinn dafür interessiert ich habe auch noch viele menschen kennengelernt die im krieg waren und diese zeit hat uns sehr geprägt ja deswegen verwendet man auch immer wir nämlich sowohl maßnahmen befürworter wie auch maßnahmen geben gegner verwenden ja diese zeit als referenzpunkt ja nicht nur die gegner sondern auch die befürworter sagen ja ständig rechtsradikal und und ich weiß nicht was im unterstellt sich gegenseitig irgendetwas mit dieser zeit vielleicht sollten wir damit aufhören aber zum nachdenken ist es manchmal schon gut es darf noch nichts und totschlag argument werden oder aber so dümmlich wie hier habe ich das überhaupt noch nie gehört das weiß ich jemand einen judenstern auf die prospekt um zu sagen ich werde diskriminiert dass er deswegen antisemitisch ist das ist wirklich also das ist wirklich letztklassig und intellektuell also gleichsam eine intellektuelle nakata dies sieht man zum beispiel an den aufnehmen symbolisierten jugend sterns in dem drinnen steht um geld oder unmaskiert in braunau posierten demonstrierende am wochenende vor dem geburtshaus adolf hitlers kurioserweise in ganzkörper und da sehen sie jetzt dass sie dass dieser bericht jetzt sagt die die posieren vor dem geburtshaus adolf hitlers es ist 12 also zweifellos ist das richtige war

Denkmal „Nie wieder Faschismus, Millonen Tote mahnen“

vor allem posieren sie rund um dieses Mahnmal und das kann man aber im bericht nicht lesen ist er war wichtig dass man das richtige tue ich das sofort hin natürlich habe ich das nicht gefunden nehmen sie mal ich krieg das schon da sehen sie da ist das mahnmal jetzt in voller auflösung also da stehen diese menschen system diese demonstrant rundherum da steht für frieden freiheit und demokratie nie wieder faschismus millionen tote mahnen das heißt eigentlich wird die intension der demonstranten umgebaut dass ich kenne diese demonstranten nicht vielleicht haben die auch irgendwas falsch gemacht ist möglich um eine e mail schreiben heute das jahr aber wenn sie sich dann eben wertschätzen eben dieses denkmal stellen und sagen nie mehr wieder nie wieder faschismus für frieden freiheit und demokratie dann hat das mit nationalsozialistischer Wiederbetätigung also einfach nicht nur gar nichts zu tun sondern dann ist das ein höchst problematischer gehässiger bericht der absichtlich ja ich kann sich da noch sagen der absichtlich liegt also der dinge verdreht oder in einen kontext stellt der so nicht da ist ja für frieden freiheit und demokratie nie wieder faschismus millionen toten mahnen schauen sie sich noch einmal an wie diese demonstranten neu gefragt werden die eigentlich wertschätzend neben diesem antifaschistischen mahnmal stehen patente oder meine festland ist mit diesem resümee diesmal sieht man zum beispiel an den aufnehmen symbolisierten jugend sterns in dem drinnen steht um geld oder und was man denkt an schwenkend industrie sondern vorne vor dem geburtshaus adolf hitlers kurioserweise in ganzkörperanzügen die polizei ermittelt wegen des Verdachts der Wiederbetätigung also wenn sie deswegen ermitteln wegen dem verdacht der Wiederbetätigung dann könnt ihr alle entlassen das mit unseren steuergeldern das ist ein riesenskandal entschuldigung also was ist denn das für ein schwachsinn ja und hier haben wir eben schon wieder höchst problematisch dieses spiel mit die polizei ermittelt wird natürlich nichts rauskommen aber sie ermittelt und das ist gut für den bericht falsch sie überhaupt ermitteln wenn sie ermitteln weil man hier ein foto macht von dem antifaschistischen Mahnmal war dass man auf das man wertschätzend hinweist dann ja also ich meine dafür habe ich gar keine worte mehr aber bleiben wir beim antisemitismus

Das ist natürlich Unsinn das betrifft jetzt nicht die deutschen sondern eben in deutschland damals in deutsch ja warum wir den antisemitismus in die in das zentrum stellt ist auch eine gute frage. Mir liegt vor allen dingen daran klar zu machen dass diese verschwörungsideologien ganz egal aus welcher quelle sie kommen immer einen antisemitischen kern haben. Wir haben einfach gesehen bei den verschiedenen kundgebungen die wir beobachtet haben dass immer wieder auch direkt oder vermittelt an diese mit stereotype da eine rolle gespielt haben also ja es hat etwas mit antisemitismus zu tun. Natürlich gibt es jede menge leute die probleme haben mit den eingeschränkten freiheitsrechten, es gibt leute die probleme haben, mit der art und weise wie der staat welche ausfälle fördert, viele gruppen fühlen sich benachteiligt oder führen sich sozusagen im stich gelassen, das ist alles klar und diese leute drücken dass auch aus, aber sich mit nazis und mit mit wirklich klasse klassischen Antisemiten auf die straße zu stellen und es macht ihnen nichts aus ist schon sehr bedenklich.

finde ich hat sie mir noch nicht bewiesen also ich würde mich so vor also ich distanziere mich von allen antisemiten das geht überhaupt nicht antisemitismus geht überhaupt nicht ich nehme noch nicht wahrer wenn man verschwörungstheoretiker ist die behauptung jeder jede verschwörungstheorie ist in sich schon antisemitisch ist eigentlich absurd weil es gibt ja verschwörungstheorien die jugend um überhaupt nichts zu tun haben und warum sollten sie auch es gibt würde ich sagen antisemitische verschwörungstheorien die guten sind allein schuld nicht ist das haben diese widerlichen nazis ja so in die welt gesetzt tatsächlich aber es gibt auch ganz andere verschwörungstheorie wo eben da kein bezug genommen wird das ist ja das habe ich ganz offensichtlich sehr sehr interessant ist jetzt ihre reaktion auf die auf eine andere frage das ist nicht die nächste frage sondern ich habe jetzt vorgespult wir können uns jetzt nicht alles anschauen aber das finde ich auch wirklich bezeichnen 33 und 45 ja das habe ich jetzt da habe ich jetzt wieder die stelle nicht gefunden so jetzt habe ich die frage wie wir hier fast gar nichts zu machen sein ich hoffe dass er die frage von den kollegen nils digital auf er ist freier journalist und fragt auch noch mal das ist noch mal eine wiederholung ich nehme sie noch nicht nur dazu am nach dem zusammenhang der demos mit dem antisemitismus ob da eben nicht zu viel miteinander vermengen werde und er fragt ich zitiere oder sind die vornehmlich orthodoxen demonstranten gegen anti corona maßnahmen in israelischen städten auch antisemitische verschwörungstheoretiker die mit ihren aktionen sogar ns-verbrechen verharmlosen wollen diese frage ist natürlich provokant aber gleichzeitig sehr stimmig weil es gibt eben überall maßnahmen kritiker auch bei den orthodoxen juden und ganz besonders bei den orthodoxen juden weil sie ja eingeschränkt in dem was sie sonst eben gewohnheitsmäßig oder von ihren ritualen herden nicht und deswegen sind orthodoxe juden per se eigentlich einmal sehr gegen diese maßnahmen da gibt es aber auch die sind auch gespalten aber es gibt eben auch orthodoxe und die demonstrieren eben auch gegen die maßnahmen und das darauf bezieht sich die frage weil jetzt nicht wegen diesen juden sondern überhaupt ob man wenn man gegen die maßnahmen ist schon per definition im antisemit ist das bezweifelt die mutter fragt deutsch möglichst noch einmal nach und jetzt schauen wir uns die reaktion an die frage richtet sich an frau kahane und herrn klein das ist perfide und also es überhaupt nicht mehr viele wieso ist das für viele das ist eigentlich nur die widerlegung ihrer ihrer t ist über perfide ist es gar nicht perfide empfindet sie es vielleicht weil sie es weil es widerlegt wird also was haben wir jetzt mit den orthodoxen in israel zu tun ja die behauptung war das kann ich schon sagen die behauptung war dass alle die gegen die maßnahmen sind schon irgendwo oder demonstrieren schon irgendwie antisemitisch sind und das kann ja wohl nicht stimmen es gibt auch orthodoxe juden in österreich und deutschland dagegen demonstrieren wahrscheinlich nicht wir sind wahrscheinlich auch keine antisemiten also das ist nicht perfide sondern es ist ein eine intellektuell sehr ähnliche frage und da kann man eigentlich auch sinnvolle antworten eine art von gleichsetzung einer art von vergleich eine art von stimmungsmache rida da kann ich jetzt auf diese weise nicht vernünftig antworten weil ich das aber sie kann nicht vernünftig antworten aber eine stimmungsmache reise es nicht das ist einfach nur es zeigt eigentlich nur dass die behauptung überzogen ist ja dass dass das schon so wahnsinnig antisemitisch ist gegenmaßnahmen zu sagen einfach nur perfide finde solche vergleiche wir reden hier über das was auf die korona demos in deutschland passiert und nicht und ich bin nicht bereit mich sozusagen instrumentalisieren zu lassen über so eine frage um also irgendwelche um klar zu machen dass juden auch täter sind oder so was also moment moment wieso sollen die juden jetzt auch täter seien also was hat das damit zu tun die frage bestand ganz klar darin unter probleme mit dem licht die frage bestand ganz klar darin ob wirklich alle maßnahmen gegner prinzipiell antisemiten sind weil ja auch heute demonstrieren also hier die opfer zu tätern zu machen also ich möchte das noch festhalten um klar zu machen wie absurd die argumentation hier ist von dieser ehemaligen sed mitarbeiterin die eben acht jahre lang ihre mitbürger denunziert hat und die dann auch bestraft wurden also diese frau ist ja nicht irgendwie unschuldig sondern diese frau ist eine echte detering kommt überhaupt nicht in frage also insofern ist die intension dieser frage für mich inakzeptabel ansonsten die frage warum das im mittelpunkt unserer unserer aufmerksamkeit steht haben wir glaube ich genug gesagt waren immer leute anfangen zu fantasieren dass es eine heimliche macht gibt die im hintergrund die fäden zieht und irgendwie davon bösartig profitiert dann ist es eine verschwörungstheorie und die älteste verschwörungstheorie und auch die aktuellen verschwörungstheorien enden absicht ich immer irgendwann mit einem juden der im hintergrund sitzen und das alles organisiert und antisemitismus ist eine katastrophe tatsächlich gibt es antisemitische verschwörungstheorien das bezweifle ich überhaupt nicht aber wenn das mein mann gegenmaßnahmen ist das wenn man auf demonstrationen gibt dass man dann antisemitisch ist wie eben dieser komische szenen beobachter oder diese sed dieses sed spitze behauptet haben also diese untergriffe die sind so tief dass ich nur sagen die leute leute herren wird auch den vernünftigen leuten zu und nicht irgendwelchen radikalen wissen sie wenn der orf mit unseren geldern eigentlich finanziert jemanden einen experten holen will dann soll er doch nicht wenn er wenn er die wende die linke szene beobachten möchte dann soll er nicht einen rechtsradikalen frage ich meine dieser mann hat sich mit seinen publikationen schon im vorfeld vollkommen unmöglich gemacht eigentlich als interviewpartner als zähnen beobachter nicht und den dann als experten zu präsentieren als zehn beobachter das ist eigentlich absurd genau dasselbe gilt für diese frau kahane dich aus dem einer sich intellektuell extrem lächerlich daher kommt ein sed spitze die acht jahre lang ihre mitbürger also denunziert hat und ebenso eigentlich auch ihr leben gefährdet hat die stellt sich jetzt als die große moral frau da als moralapostel gesundheitsapostel moralapostel um andere menschen schlecht zu machen die halt für freiheit einstehen also und noch einmal also antisemitismus ist absolut letztklassig überhaupt jeder kampf gegen andere menschen gegen das anti-ist in sich schon ein riesen problem nicht diese frau versteht sich mit sicherheit als antifaschist innen und hat eben auch den antifaschistischen schutzwall gebaut gegen die damalige brd um die ddr zu schützen unter anführungszeichen sie merken das wort schutz und das war dann die ganz sehr leicht in die falsche richtung missbraucht werden also das ist jetzt dank dieser e-mail schreiberin die frau k e-mail ich habe schon lange darüber nachgedacht mal eine e mail zu machen und das hat mir jetzt die möglichkeit gegeben dann wirklich mal ins detail zu gehen herzliche grüße ich hoffe das hat sie intellektuell weitergebracht zum nachdenken angeregt darum geht es mir das ist eine form von deeskalation wenn man ein bisschen die dinge auseinander schiebt sie ganz genau analysiert und dann das weg gibt was eigentlich nicht menschen zueinander bringt sondern auseinander bringen und das was menschen wirklich auseinander bringt ist sie in ein eck zu schieben und noch dazu in ein absurdes in einem in ein eck der der massiven verbrecher nämlich antisemiten und nazis und das glaube ich das sollten wir nicht machen das ist im grunde auch in den paketen i sierung der schrecklichen verbrechen die im dritten reich das jetzt in herzliche grüße ihrer für bonelli

Tagesspiegel: Bodo Ramelows fast verzweifelter Appell an die Klinikmitarbeiter

Thüringens Ministerpräsident warnt vor dem Crash des Gesundheitssystems im Bundesland. Nur ein Drittel der Klinikmitarbeiter wolle sich impfen lassen.

lesen Sie weiter auf

https://www.tagesspiegel.de/politik/schicken-krankenhaeuser-bald-impfdosen-zurueck-bodo-ramelows-fast-verzweifelter-appell-an-die-klinikmitarbeiter/26769254.html

RT DE: Karl Lauterbach: Mehr als 80 Prozent der Bevölkerung müssen geimpft werden

Der SPD-Politiker Karl Lauterbach geht davon aus, dass es durch die neue Variante von SARS-CoV-2 nicht mehr ausreichen werde, 60 bis 70 Prozent der Bevölkerung bis zur Herdenimmunität zu impfen. Er ist nun der Meinung, dass mehr als 80 Prozent geimpft werden müssen.

lesen Sie weiter auf -> de.rt.com

RT DE: Peter Tauber: Ablehnung des Impfens ist „menschenfeindlich“

Wer das Impfen ablehne, ist Menschenfeind und eine dunkle Gestalt. Das findet der CDU-Politiker Peter Tauber. Ein entsprechender Tweet des Staatssekretärs im Verteidigungsministerium erntete neben sehr kritischen Reaktionen allerdings auch Lob.

https://de.rt.com/inland/111110-peter-tauber-ablehnung-impfens-ist/

Rubikon: Von einer voll etablierten Diktatur trennen uns nur noch Mut und echter Journalismus — für beides brauchen wir Sie und Ihre Solidarität!

von Roland Rottenfußer

Der folgende Beitrag wurde auf Basis einer Creative Commons-Lizenz mit freundlicher Genehmigung von Rubikon übernommen. Hier finden Sie den Original Text und eine Vorlesefunktion:

Nicht die Wahrheit bewegt die Weltgeschichte, vielmehr kommt es darauf an, welche der vielen Erzählungen mit Wahrheitsanspruch sich im öffentlichen Raum durchsetzen. Selbst die Lüge hat gute Chancen, einer Epoche ihren Stempel aufzudrücken, wenn ein Machtapparat ihr Schützenhilfe gibt. Die Ereignisse rund um Corona sind der schlagende Beweis für die weltgestaltende Kraft von Erzählungen. Sie dokumentieren auch, welche Macht Journalismus in vermeintlich aufgeklärten Zeiten besitzt. Eigentlich könnten wir uns als Medienmacher darüber freuen. Leider aber scheinen sich die einflussreichsten Presseorgane umso kritikloser und liebedienerischer um die Regierung zu scharen, je weiter diese vom Pfad der Humanität abweicht. Wo aber Worte das Problem entscheidend mitverursacht haben, könnten Worte auch Teil der Lösung sein. Gegen alle Anfeindungen und Zensurversuche muss der kritische Journalismus am Leben bleiben und weiterwachsen. So kann er ein starkes Gegengewicht zu all den medialen Steigbügelhaltern einer sich formierenden Gesundheitsdiktatur bilden. Um dieser Herkulesaufgabe gewachsen zu sein, brauchen wir die aktive Mithilfe unserer Leserinnen und Leser. — Das Rubikon-Team verabschiedet sich mit diesem Artikel in eine zweiwöchige Weihnachtspause und ist ab dem 7. Januar wieder für Sie da. An Silvester erscheint noch eine kleine Ausgabe zum Jahreswechsel.

Wer hätte vor 12 Monaten gedacht, dass wir innerhalb der Weltgesellschaft in diesem Jahr eine ungeheure Mutation erleben würden ─ vom Homo sapiens zum Homo coronicus, einem gleichgeschalteten, angstgesteuerten Wesen mit maskenbedingt vorgewölbter Mundpartie und einem krampfhaften Vermeidungsverhalten, wenn sich Artgenossen nähern? Wir befinden uns auf dem Weg in einen Transhumanismus, der vorerst ohne Cyborgimplantate auskommt. Den Suggestionen journalistischer und wissenschaftlicher Hofschranzen folgend, wollen viele den Menschen alten Typs überwinden, wollen mehr als menschlich sein und sind gerade deshalb dabei, weniger als das zu werden. Transhumanismus ist wie Prähumanismus vor allem eines: inhuman.

Das Virus ist nicht inexistent, nein. Wie ein Luftballon, der im Originalzustand ein schlaffes, kleines Ding ist, wurde auch Corona nur groß, weil man sehr viel Luft hineingeblasen hat ─ ein Gasgemisch aus Behauptungen, Fantasien und Ängsten.

Viele dieser Aufbläser sind Journalisten wie wir. Sie tragen willfährig das große Gerücht weiter, das Gespinst einer historischen Bedrohung, die es angeblich notwendig macht, dass die Weltgesellschaft aus Angst vor dem Tod Suizid begeht. Sie tun es, teils weil sie wirklich an die große Corona-Erzählung glauben, teils weil sie meinen, von Berufs wegen daran glauben zu müssen ─ vielleicht aus Angst, ihre journalistische Existenz zu verlieren, sofern sie nicht aufhören, Journalisten zu sein.

Wer sich jetzt präventiv vor der im Aufbau befindlichen Diktatur duckt, beschleunigt jedoch eben dadurch den Prozess ihrer Etablierung. Umgekehrt hätte entschlossenes, mutiges Handeln aller, denen schon in der Frühphase die ganze Hysterie spanisch vorkam, vielleicht das Schlimmste verhindern können. Die abwartende Zaghaftigkeit und Entscheidungsschwäche eines Großteils auch der politisch wachen Menschen hatte wesentlichen Anteil an der Misere.

Eine Ära der Verdunklung

„Aufklärung“ steht als Bezeichnung für eine historische Epoche wie einen Bewusstseinsprozessen der „Aufhellung“ noch immer in hohem Ansehen. Derzeit erleben wir allerdings das Gegenteil: eine kollektive Verdunklung des Zeitgeists, „Disenlightenment“. Schon Erlerntes und vorschnell als selbstverständlich Betrachtetes geht in einem rapiden Prozess verloren: so etwa Meinungspluralität, differenziertes und kritisches Denken, der Respekt vor Freiheit und Individualität. Stattdessen triumphieren Zwangsherrschaft, Schwarze Pädagogik, Gleichschaltung und die dramatische Reduktion von Komplexität auf das der Staatsmacht und dem politisch-pharmazeutischen Komplex Genehme. All dies geschieht interessanterweise unter Berufung auf die Wissenschaft. Und es geschieht unter dem unablässigen Kopfnicken von Intellektuellen ─ auch solchen, die sich vormals als Liberale, Sozialisten oder gar Anarchisten verstanden haben.

Was derzeit geschieht, ist, dass sich viele Menschen sehenden Auges in einen Zustand der Geistesverdunkelung hinabsinken lassen, begleitet auch von wachsendem ethischen Orientierungsverlust. Kaum jemand mehr lässt sich anrühren von den Tränen eines misshandelten Kindes hinter der verordneten Maske, die seinen Atem blockiert und seine Selbstvertrauen erstickt. Kaum einer schaut auf die Opfer, die hilflos internierten Alten, die in Depression und Isolation Getriebenen, die tausendfach Gemaßregelten, Erniedrigten und Beleidigten. An diesem Punkt wäre eine radikale kollektive Umkehr dringend vonnöten. Diese basierte auf glasklarer Analyse des Istzustands ─ und dann auf der Entschlossenheit, die aktuelle destruktive Entwicklung nicht nur zu stoppen, sondern einen Gegentrend einzuleiten.

Worte als Game Changer

Eine wesentliche Rolle kommt dabei der Sprache ─ dem gesprochenen und geschriebenen Wort ─ zu. Wo das Problem nicht so sehr auf dem Gebiet des Faktischen zu finden ist, sondern vielmehr in einer irreführenden „Erzählung“ begründet liegt, sind Worte die Game Changer. In Goethes Künstlerdrama „Torquato Tasso“ finden wir diesen interessanten Gedanken:

„Die Dichter sagen uns von einem Speer,
Der eine Wunde, die er selbst geschlagen,
Durch freundliche Berührung heilen konnte.
Es hat des Menschen Zunge diese Kraft.“

Das Wort kann im einen Fall verletzen, im anderen heilen. „Des Menschen Zunge“, die Sprache also, war das Gift, das die Krankheit unserer Epoche ausgelöst hat ─ und sie kann, richtig angewandt, zum Heilmittel werden. Wir brauchen eine kraftvolle Gegenerzählung, die „das ganze verkehrte Wesen“ (Novalis) vertreibt. Die Elemente dieser Erzählung müssen alle, die wachen Sinnes sind, erst noch gemeinsam entwickeln. Nur eines darf dabei nicht geschehen, dass die Freiheit im Wertekatalog einer zu schaffenden menschlicheren Welt fehlt. In den Worten von Marius Müller-Westernhagen: „Freiheit ist die einzige, die fehlt“. Wenn dieser ganze schmerzvolle Irrsinn irgendeinen Sinn gehabt haben soll, dann vielleicht den, dass vielen Menschen der Wert der Freiheit erst im Moment ihres Verlustes wieder stärker bewusst geworden ist.

„Dem Rad in die Speichen greifen“

Viele von uns sind unzufrieden darüber, was sie bewirken können und bisher bewirkt haben. Nach kurzem Aufflammen des Protests verkriechen sie sich wieder in ihren Resignationshöhlen. Die Frage muss jedoch umgekehrt gestellt werden: Wie sähe die Welt jetzt aus, wenn es uns nicht gäbe? Wie weit wäre der Coronawahn gediehen ohne die vielen Menschen, die in Elternversammlungen, beim Lebensmittelhändler oder im heimischen Wohnzimmer im verzweifelten Meinungskampf gegen eine Mehrheit von Corona-„Normalen“ standzuhalten versuchen? Wie sähe es aus ohne die Grundrechtsdemonstrationen, die Querdenker, die unbeugsamen nonkonformen Wissenschaftler wie Dr. Wolfgang Wodarg und Dr. Sucharit Bhakdi, ohne tapfere Ärztinnen, Richter, Lehrerinnen und Video-Influencer, denen es manchmal doch gelingt ─ in den Worten von Dietrich Bonhoeffer ─ „dem Rad in die Speichen zu greifen“?

Und ich füge hinzu:

Wo stünden wir jetzt ohne die aufrechten „alternativen“ Medien wie KenFMNachDenkSeitenNeulandrebellenMultipolarHinter den Schlagzeilen und Rationalgalerie? Ich füge hinzu: Wo stünden wir ohne den Rubikon?

Die Bedeutung einer freimütig geäußerten Minderheitenmeinung ist größer, als die relativ geringe Anzahl ihrer Leser es vermuten ließe. Es ist der Effekt eines in der Nacht entzündeten Streichholzes, das noch in weiter Ferne gesehen werden kann ─ nicht weil dieses Holzstäbchen besonders groß wäre, sondern weil der Kontrast zum umgebenden Dunkel ihm Leuchtkraft verleiht. Minderheitenmeinungen rauben den Mehrheitsnarrativen den Nimbus des Selbstverständlichen und Allgegenwärtigen. Sie eröffnen überhaupt erst die Chance, zu vergleichen, zu wägen und eine Entscheidung zu treffen ─ etwas, was in einer Demokratie selbstverständlich sein sollte, es aber, wie wir in Coronatagen schmerzvoll erfahren, längst nicht mehr ist. Nur eine sichtbare und kraftvoll vorgebrachte Gegenmeinung kann die „kritische Masse“ erreichen, kann die Situation kippen lassen und Minderheiten in Mehrheiten verwandeln.

Wir sind wichtig

In der Summe bedeutet das: Wir sind wichtig. Und auch Sie sind wichtig. Das ist kein Größenwahn. Es der Versuch einer realistischen Einschätzung mit Blick auf das weithin verdorrte Feld möglicher Mitstreiter. Ich wäre froh, wenn es anders wäre. Wenn das, was ich und meine tapferen Mitstreiterinnen und Mitstreiter zu sagen versuchen, quasi die Spatzen von den Dächern pfiffen. Dieses Streichholz in der Dunkelheit ─ es kann enorme Wirkung entfalten, aber es hat den Nachteil, dass es eben auch ziemlich leicht gelöscht werden kann. Die „Gegenpartei“ weiß das, und sie tut jetzt schon alles, was im Rahmen des Legalen möglich ist, um die ohnehin kleine Flamme des Widerstands auszutreten. Zugleich versucht sie, den Rahmen des Legalen immer weiter zu ihren Gunsten zu verschieben ─ bis eine Situation entsteht, in der „die“ fast alles dürfen und „wir“ fast nichts.

Wenn unabhängiger Journalismus nicht mehr möglich ist ─ und er steht schon jetzt unter massivem Beschuss ─, dann kann das bedeuten, dass der letzte Damm bricht, der uns noch vor der Repressionsflut schützt.

Von einem solchen Zustand sind wir nicht mehr weit entfernt. Wenn ich behaupte „Wir sind wichtig“, dann belege ich das auch damit, dass die Versuche, uns zu unterdrücken, immer massiver und perfider geworden sind. Wenn man jemanden nicht fürchtet, warum muss man dann versuchen, sie oder ihn zum Schweigen zu bringen? Nur wer sich getroffen fühlt, jault auf. Daran gemessen, müssen die Beiträge im Rubikon extrem treffend gewesen sein.

Der Zensur-Amoklauf

Ein Beispiel: Dem vielen Leserinnen und Lesern durch seine Video-Interviews bekannten Flavio von Witzleben wurde kürzlich von seiner Universität eine Anstellung verweigert, obwohl eine mündliche Zusage schon vorlag. Flavio wurde nach einer Intervention des Präsidiums, aber auch auf Wunsch einer Mehrheit der Studierenden, die ihn im Rahmen einer regelrechten „Kampfsitzung“ abkanzelten, nicht in den Universitätsdienst übernommen.

Der Grund: Er arbeitet für den Rubikon, das „Verschwörungsmagazin“. Eine Freiheit der Lehre und Respekt vor abweichenden Meinungen sähe anders aus. In einem gesunden, freiheitlichen Gemeinwesen würden Talente wie Flavio gefördert und für sein kritisches Engagement geschätzt werden. In Corona-Deutschland jedoch wird jeder, der den erlaubten, regierungsnahen Meinungskorridor verlässt, gnadenlos gedeckelt.

Auf YouTube wurden die Kanäle von RubikonKenFMSNA sowie viele kritische Blogbeiträge, unter anderem von Gunnar Kaiser, gelöscht. Noch auf YouTube präsente Beiträge werden zudem zwangsweise mit Links zu „korrekten“ Corona-Informationen angereichert. In Talkshows talken, in großen Medien schreiben ohnehin nur noch ähnlich Denkende nach dem Motto „Maßnahmen-richtig-Finder unter sich.“ Es ist nicht „verboten“, sich kritisch zu Corona zu äußern ─ so lange man nicht erwartet, außerhalb schon als staatsfeindlich markierter Außenseitermedien Gehör zu finden. Und solange man keine überhöhten Karriereerwartungen im Medienbereich hat.

Vorboten der Diktatur

Der „Lockdown light“ seit Anfang November, der für seine Opfer nie wirklich leicht zu tragen war, ist seit 16. Dezember zur Freude aller Hardliner jetzt wieder richtig „heavy“. Alle Maßnahmen vom März und April sind wieder in Kraft ─ ergänzt durch ein paar „Sahnehäubchen“, etwa eine spätabendliche und nächtliche Ausgangssperre in Bayern und einigen außerbayerischen Städten. Eine beispiellose Demütigung und Entrechtung der betroffenen Bürger, zumal ein Abendspaziergang nicht einmal eingefleischten Corona-Phobikern gefährlich vorkommen sollte. In Mannheim sind „grundlose“ Spaziergänge schon jetzt verboten:

„‚Ein Spaziergang zu reinen Erholungszwecken ist im Zeitraum der Ausgangsbeschränkungen nicht gestattet‘, so Ralf Walther, Leiter der Stabsstelle Presse und Kommunikation der Stadt Mannheim, am 7. Dezember gegenüber Multipolar.“

Das Online-Magazin berichtete auch noch über einen anderen bedenklichen Vorgang:

„Mehrere Politiker und Funktionäre, die sich lautstark und entschieden dem Regierungskurs entgegengestellt haben, starben in den vergangenen Wochen spontan und unerwartet, so Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann am 25. Oktober, Mittelstandspräsident Mario Ohoven am 31. Oktober und der Hamburger Dehoga-Chef Franz Klein am 21. November.“

Zufall?

Erstickter Protest

Querdenker-Demos haben im Vergleich zu den beiden großen Demonstrationen im August generell deutlich weniger Zulauf. Es ist davon auszugehen, dass die Propaganda ─ zum Beispiel zum „Sturm auf den Reichstag“ ─ gewirkt hat. Seit den Ereignissen von Leipzig am 7. November, als die Polizei angeblich „zu lax“ mit Demonstranten umging, werden Demos oft schon kurz nach Beginn wegen Verstoßes wegen Hygieneregeln aufgelöst, wenn sie nicht von vornherein verboten werden. Wasserwerfereinsatz ist mittlerweile Usus.

Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) erklärte das Verbot einer geplanten Demo in Bremen am 5. Dezember für rechtmäßig. Das Urteil gilt als „wegweisend“ und ist das erste vom Obersten Gericht ausdrücklich betätigte Verbot dieser Art. Laut „Querdenken“-Anwalt Markus Haintz gab das BVerfG zur Begründung an, das Versammlungsrecht sei zwar ein hohes Gut, jedoch gegenüber dem Recht auf körperliche Unversehrtheit nachrangig. Haintz argumentiert, dass man mit einer solchen Begründung über kurz oder lang jedes Grundrecht aushebeln könne.

Impfverweigerer sind die neuen Aussätzigen

Es herrscht eine kollektiv eher depressive, ratlose Stimmung in der Bevölkerung. Naturgemäß wächst zwar der Unmut, wachsen Existenzängste und „Corona-Müdigkeit“, diese können vom System jedoch bisher durch den Hinweis auf gestiegene Infektionszahlen aufgefangen werden. So mancher Corona-Angepasste hat sich nach fast einem Jahr massiver Angstmache radikalisiert. Er lässt seine vielleicht unterschwellig gefühlte Wut auf eine Staatsmacht, die ihn sukzessive entrechtet, an den wenigen Nonkonformen aus.

Eine „Durchimpfung“ der Bevölkerung ab Anfang 2021 wird von den Medien als weitgehend selbstverständliches Zukunftsszenario verkauft. Anzunehmen ist, dass die besondere Härte der Maßnahmen in den Wintermonaten die Menschen in die Impfzentren treiben soll. Eine Impfpflicht wird weiterhin verneint ─ wie auch ein zweiter Lockdown noch im Sommer als unwahrscheinlich galt. Lothar Wieler sagte am 15. Oktober bei einer Pressekonferenz:

„Also, wir gehen davon aus, dass im nächsten Jahr Impfstoffe zugelassen werden. Wir wissen nicht genau wie die wirken, wie gut die wirken, was die bewirken, aber ich bin sehr optimistisch, dass es Impfstoffe gibt, ja.“

Der Bild-Kolumnist Nikolaus Blome forderte explizit die Diskriminierung von Impfunwilligen:

„Ich hingegen möchte an dieser Stelle ausdrücklich um gesellschaftlich Nachteile für all jene ersuchen, die freiwillig auf eine Impfung verzichten. Möge die gesamte Republik mit dem Finger auf sie zeigen.“

Konformitätsdruck und Demonstrantenbeschimpfung

Sogar auf Ärzte und Apotheker wird Druck ausgeübt, gegenüber Kunden die Risiken der Covid-19-Impfungen nicht anzusprechen, wie die Seite Corona-Transition berichtete. In einem Schreiben an die Ärzteschaft mahnte der Passauer Oberbürgermeister Jürgen Dupper:

„Damit die Impfaktion, die ja auf Freiwilligkeit beruht, erfolgreich sein wird, muss eine hohe Akzeptanz und Impfbereitschaft in der breiten Bevölkerung erreicht werden. Wir möchten Sie deshalb bitten, bei Ihrer täglichen Arbeit mit den Patientinnen und Patienten die Vorbehalte, die sicherlich aufgrund der noch dürftigen Informationslage zu den neuartigen Impfstoffen in gewissem Maße nachvollziehbar sind, im Rahmen Ihrer Beratungsfunktion zu reduzieren. Nur durch eine hohe Impfakzeptanz kann das Virus wirksam bekämpft und eingedämmt werden.“

Abgesehen davon, dass dieser Versuch, Medizinexperten entgegen ihrer professionellen Verantwortung im Sinne einer impfbejahenden Haltung zu beeinflussen ─ wir können davon ausgehen, dass Politiker selbst nicht ganz an die Ungefährlichkeit der Covid-19-Impfungen glauben.

Angela Merkel lobte, wie einige Länder Asiens aus der Krise herausgekommen seien ─ durch bessere Einhaltung der Regeln und den Verzicht auf Demos beziehungsweise deren Verbot:

„Wo kommen wir da raus, wo kommt China raus, wo kommt Südkorea raus, wenn die alle immer viel besser die Masken tragen und nicht so viele Querdenker-Demos haben, sondern derweil schon wieder einen wirtschaftlichen Aufschwung?“

Wir sehen also, wohin die Reise geht. Auch Herbert Reul, CDU-Innenminister Nordrhein-Westfalens, stellte in einer Talkshow bei Maybrit Illner seinen grundsätzlichen Widerwillen gegen Demonstranten zur Schau: „Die allermeisten Menschen gehen nicht auf die Straße, die allermeisten Menschen verhalten sich ordentlich.“ Sie würden keinen „Krach machen“ und seien deshalb „sehr vernünftig“. Bei solchen Ordnungshütern wünscht man sich viel mehr Menschen, die sich „unordentlich“ verhalten.

Die Diktatur, die nicht „Diktatur“ genannt werden will

Die Lage ist, wie wir an diesen Beispielen gesehen haben, brenzlig. Man kann sich natürlich mit Händen und Füßen dagegen wehren, in diesem Zusammenhang das Wort „Diktatur“ ins Spiel zu bringen.

So wie die berühmte Comicfigur Obelix mit dem Satz „Ich bin nicht dick“ unliebsame Kritik von sich abzuwehren suchte, möchte die Diktatur nicht gern „Diktatur“ genannt werden.

Wer demokratisch anspruchslos und mit einem System zufrieden ist, in dem Journalisten derzeit nicht inhaftiert werden, in dem es keine staatlich organisierten Pogrome gegen Minderheiten und keine Massenvernichtungslager gibt, der mag weiterträumen. Wichtig bleibt aber, nicht nur „die Anfänge zu wehren“ ─ den Anfang haben wir längst verschlafen ─, sondern spätestens jetzt, auf einer mittleren Eskalationsstufe, mit allen verfügbaren Kräften gegenzusteuern.

Die zwar durchschaubare, jedoch nicht so leicht zu bekämpfende Strategie des Gegners müssen wir mit einer entschlossenen Gegenstrategie beantworten. Nichts wäre für die jetzt anstehenden Auseinandersetzungen schädlicher als die Annahme, es gäbe gar keinen Anlass zu kämpfen. Fast ebenso schädlich ist aber auch die Befürchtung, wir hätten ohnehin schon verloren.

Das „Corona-Establishment“ mit seiner Schläue und seinen Machtmitteln zu unterschätzen, könnte sich rächen. Wenn wir es umgekehrt jedoch überschätzen, erschaffen wir einen Mythos der Allmacht und Unangreifbarkeit, der den Widersacher in ein irreales, gottähnliches Licht taucht, uns selbst jedoch lähmt und entmutigt. Hilfreicher ist der Gedanke: Es wird schwer, aber wir können es schaffen ─ „wenn die Gemeinschaft zusammenhält“, wie es im Film „Der Herr der Ringe ─ die Gefährten“ heißt.

Plan B für unabhängigen Journalismus

Eine plausible und vorausschauende Strategie hat unser Herausgeber Jens Wernicke entwickelt. Er wird sie in seinem Artikel „Die Zukunft beginnt jetzt“ in den nächsten Tagen darlegen: Human und freiheitlich fühlende Menschen sahen sich in der Vergangenheit von den „Schachzügen“ der Gegenseite regelmäßig überrumpelt. Weil die Feinde der Freiheit offenbar Heerscharen von „Strategen“ in ihren Reihen haben, die ─ gut bezahlt und dabei skrupellos ─ tagein, tagaus über Verschlechterungen unserer Lebenssituation nachgrübeln und uns bisher meist einen Schritt voraus waren.

Ein Magazin, das die Mächtigen regelmäßig herausfordert, braucht im übertragenen Sinn ein „schnelles Pferd“. Konkret gesprochen: technische und rechtliche Schutzmaßnahmen, die auch bei massiven Angriffen standhalten. Ich will die Aussagen von Jens Wernicke hier nicht vorwegnehmen.

Als hauptberufliche Journalisten und Medienschaffende im „alternativen“ Spektrum waren wir im ersten Coronajahr zwar besonders gefordert und belastet ─ wir haben aber den Vorteil, dass uns nicht ganz so leicht ein Gefühl totaler Hilflosigkeit ergreift. Was kann jemand beitragen, der nicht die Möglichkeit hat, sein Geld mit „Coronakritik“ zu verdienen? Viele fühlen sich durch ihren Broterwerb, durch Haushalt und Familie schon erschöpft genug. Mal einen Link weiterleiten, mal in einem Tischgespräch gegen das herrschende Narrativ anreden, selten auch mal eine Demonstration besuchen, wenn die nächste Großstadt nicht zu weit entfernt ist ─ das ist alles, was viele meinen, tun zu können. Und vielen genügt das nicht, weil ihnen ihr Beitrag gemessen an der Größe der historischen Aufgabe klein vorkommt.

Den Helfern helfen

Hier bietet sich eine mögliche Lösung an:

Helfen Sie den Helfern. Unterstützen Sie die Kämpfer, jene, die ihr Leben so organisiert haben, dass sie dem Einsatz für Demokratie und Freiheit mehr Zeit widmen können als Sie.

Diesen Menschen fehlt es oft nicht an Idealismus und weiterführenden Erkenntnissen ─ es fehlt ihnen schlicht an Geld. Bezogen auf unsere eigene Situation: Ohne die bisher zum Glück stetig eingegangen Spenden unserer Leserinnen und Leser hätten wir es nicht bis hierher schaffen können. Ohne dass diese Spenden künftig weiter und möglichst noch reichlicher fließen, werden wir unsere wichtige Aufgabe aber auch in Zukunft nicht so erfüllen können, wie es die derzeit sehr beängstigende Gesamtlage erfordert.

Wir danken im Voraus. Für Ihren Zuspruch, Ihre Unterstützung und Ihre Spenden.

Übrigens können Sie uns auch unterstützen, indem Sie eines unserer inzwischen zahlreichen mutigen Bücher erwerben ─ für sich oder zum Verschenken, ganz egal.

Bitte unterstützen Sie auch die das gesamte nächste Jahr andauernde „Corona-Aufklärungsoffensive“ des Rubikon-Verlages und bestellen das am 29. Januar 2021 erscheinende erste Buch dieser Kampagne „Meine Pandemie mit Professor Drosten: Vom Tod der Aufklärung unter Laborbedingungen“ von Walter von Rossum zum Subskriptionspreis von 18 statt später 20 Euro vor.

Das Rubikon-Team wünscht Ihnen ein nicht zu rohes Fest und „trotzdem“ ein wenig Freude, Erholung und Gemeinschaft, außerdem uns allen ein glücklicheres und freieres Jahr 2021. Denn dass es von diesem Punkt aus eigentlich nur noch aufwärts geht, ist leider keineswegs sicher.

Es liegt auch an uns.

Wichtiger Hinweis von rubikon.news

Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann senden Sie einfach eine SMS mit dem Stichwort Rubikon10 an die Rubikon 81190 und mit Ihrer nächsten Handyrechnung werden Ihnen 10 Euro in Rechnung gestellt, die abzüglich einer Gebühr von 17 Cent unmittelbar unserer Arbeit zugutekommen.

Weitere Unterstützungsmöglichkeiten: rubikon.news/unterstuetzen

Epochtimes: Österreichs Regierungsberater: Corona-Impfstoff für Herdenimmunität ungeeignet

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit schwerer Nebenwirkungen nach einer COVID-19-Impfung und wie viele Menschen müssen sich impfen lassen, um eine Herdenimmunität zu erreichen? Über diese und andere Themen rund um den Corona-Impfstoff sprach der Wiener Infektiologe Professor Herwig Kollaritsch in einem ORF-Interview.

Seit Monaten propagieren Politik und Medien COVID-19-Impfungen, um der Corona-Pandemie ein Ende zu setzen. Der Wiener Infektiologe Professor Herwig Kollaritsch, der in der Corona-Task-Force des österreichischen Gesundheitsministeriums mitarbeitet, entkräftete die Illusion, dass mit der Impfung Normalität einkehrt.

lesen Sie weiter auf

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/oesterreichs-regierungsberater-corona-impfstoff-fuer-herdenimmunitaet-ungeeignet-a3407940.html?telegram=1

Die Basis: LIVE INTERVIEW STREAM MIT PROF. DR. MARTIN SCHWAB, heute 20 Uhr

Wir laden ein zu einem Live-Interview-Stream mit Prof. Dr. Martin Schwab, Rechtswissenschaftler der Universität Bielefeld und Mitglied bei dieBasis. Interviewer: Oliver Schlutz, Vater eines behinderten Kindes und daher persönlich betroffen von den Vorschriften zur Maskenpflicht an Schulen Themen: • Maskenpflicht an Schulen (Pflichten der Schulträger) • Arbeitsrechtliche Auswirkungen, wenn ein Arbeitnehmer/Azubi einer Impfung nicht zustimmt • Schadensersatzforderungen von Unternehmen die aufgrund der Corona-Verordnungen ein direktes oder indirektes Arbeitsverbot haben • rechtliche Möglichkeiten, wenn ich als Bürger aufgrund meiner Kritik an der Regierung einer rechten Szene zugeordnet werde • Infektionszahlen nach der rechtlichen Definition des Infektionsschutzgesetzes Im Anschluss werden natürlich noch Fragen aus dem Chat beantwortet.

ZDF Heute: Angela Merkel – ohne 40-60% Geimpfte weiter Maskenplicht.

Kommentar der Redaktion: Niemand hat die Absicht eine gesetzliche Impfpflicht einzuführen. Das hoffen wir, aber ein medial angefeuerter sozialer Druck kommt faktisch einer Impfpflicht gleich. Mehr zum Thema auf unserer Impfplicht Seite

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Uwe Witt (AfD):

„Frau Bundeskanzlerin, Sie beabsichtigen um eine Immunisierung der Bevölkerung zu erreichen alle Einwohner unseres Vaterlandes zu impfen“

Dann behauptet die AfD der Impfstoff von BionTech sei gentechnisch manipuliert und schütze nicht vor einer Infektion. Merkel widerspricht deutlich:

„und dann würde ich sie bitten der den Sachverhalt entsprechend nicht von irgendwelchen gen manipulierten Dingen zu sprechen. Das ist ein Impfstoff der genetische Komponenten enthält und damit sehr präzise funktionieren könnte.“

Jeder Bürger werde die Wahl haben sagt Merkel zu niemand müsse sich impfen lassen aber:

„wenn das mehr als 40,50, 60% der Bevölkerung sein sollten, dann werden wir noch sehr lange eine Maske tragen müssen und zwar sehr viel länger weil wir dann die Herdenimmunität nicht erreichen.“

Bis auf die AfD werben alle Parteien für vertrauen in die Impfung. FDP und Linke fordern aber ein Impfgesetz.

RTL: Israel will „Grünen Ausweis“ für Corona-Geimpfte einführen

Noch ist der Corona-Impfstoff noch lange nicht überall zugelassen, doch Israel plant bereits Vorteile für Geimpfte. Ein spezieller grüner Ausweis soll Vorteile ermöglichen, etwa Restaurantbesuche oder den Verzicht auf die Quarantäne.

https://www.rtl.de/cms/vorteile-im-alltag-israel-will-gruenen-ausweis-fuer-corona-geimpfte-einfuehren-4669509.html

Punkt.PRERADOVIC: Dr. Milosz Matuschek – Assange und Corona

Corona und Assange: die Parallelen Julian Assange, Gründer von WikiLeaks, wartet in einem britischen Hochsicherheits-Gefängnis auf sein Urteil. Wird er in die USA ausgeliefert, wo ihn 175 Jahre Haft erwarten? Der Jurist, Journalist und Autor Dr. Milosz Matuschek zeigt die massiven Rechtsverstöße in der Causa Assange auf und meint: es geht hier nicht nur um Assange, es geht auch um unser aller Recht auf freie Information. Der kritische Geist Matuschek sieht enorme Parallelen zur jetzigen Coronakrise: Verengte Debattenräume, Einschränkung der Meinungsfreiheit und Auslassen wichtiger Informationen durch die klassischen Medien. Ein Gespräch über Justiz- und Medienversagen, Gefahren für die Demokratie, Frösche in heißem Wasser und Chancen auf einen ganz neuen Journalismus.

Milosz Matuschek, Freischwebende Intelligenz miloszmatuschek.substack.com/

Milena Preradovic: milenapreradovic.com YouTube Kanal: Punkt.PRERADOVIC Twitter: punktpreradovic

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

heute mal zu einem fall einem skandal der auf den ersten blick nichts mit der korona krise zu tun hat auf den zweiten allerdings sehr wohl es geht um den fall julian assange gründer von wikileaks wikileaks hatte 2010 us-dokumente über amerikanische kriegsverbrechen im irak veröffentlicht dafür sitzen nicht die mörder und folterer im hochsicherheits knast sondern assange und wenn er von großbritannien an die usa ausgeliefert wird dann drohen ihm 175 jahre haft aber es geht nicht nur um assange es geht um uns um unsere bürgerrechte um unser recht auf freie und transparente information ohne sind wir nämlich keine mündigen bürger dann sind wir untertanen und da ist er jetzt der bogen zur corona krise wir müssen reden über beides jetzt den punkt preradovic hallo dr milos matuschek hallo ich stelle sie kurz vor sie sind jurist analyst und autor haben in münchen paris und regensburg rechts und sozialwissenschaften studiert in regensburg haben sie dann promoviert an der universität sorbonne in paris mehr als fünf jahre deutsches recht und rechtsvergleichung unterrichtet sie sind autor mehrerer bücher und als journalist schreiben sie für namhafte zeitungen und zeitschriften unter anderem cicero taz jüdische allgemeine die faz süddeutsche und die welt sie waren lange jahre kolumnist der nzz und sie waren rund ein jahr stellvertretender chefredakteur des schweizer monat im september haben sie mit dem philosophen und youtuber gunnar kaiser den appell für freie debatten räume ins leben gerufen der sich für freie diskussion und gegen cancel culture eingesetzt sie betreiben jetzt den hochinteressanten blog frei schweben der intelligenz und da sind wir beim thema sie engagieren sich bei free talent für die freilassung von julian assange am vierten januar soll in england entschieden werden ob julian assange in die usa ausgeliefert wird und seit anderthalb jahren sitzt assange da in einem berüchtigten terroristen gefängnis wie wird er dort behandelt und wie geht es ihm ja erst mal vielen dank für die einladung ganze fall assange wird immer mehr zu einem katastrophenfall für die für die pressefreiheit aber auch dass für das rechtssystem letztendlich da läuft so dermaßen viel schief dass man gar nicht weiß wo man anfangen soll da konnten wir gleich raus wäre vielleicht mal ganz schön kurz einmal wie es ihm jetzt so geht und sich meine situation so vorstellen muss man sich vorstellen er sitzt quasi in einzelhaft in isolationshaft in diesem puzzle belmarsh wie sie schon sagen ein gefängnis von meistens terroristen und schwerverbrechern verwahrt werden er hat kaum zugang zu den zu den akten kam zu seinen anwälten er hat eine stunde hofgang sozusagen er leidet natürlich massiv unter diesen einschränkungen der un folter berichterstatter oder sonderberichterstatter für folter spricht von psychologischer folter die bei ihm diagnostizierte ist also es ist ein dass sich ein sterben auf raten was man beobachten kann das ist ja es fürchterlich ja es klingt auch vieles so unmenschlich und roh auch dass er im august zum ersten mal seit sechs jahren seine frau und kinder sehen durfte und das für 20 minuten seit sechs jahren weiß ich nicht aber letztendlich ist er ist seit 67 jahren in jain solutions‘ haft schon davor in der botschaft gewesen er konnte nicht raus ecuadorianischen botschaft in london das schlägt natürlich mit der zeitung schon gewaltig auch auf die gesundheit und weil sich das viele nicht vorstellen können also der begriff psychologische folter das heißt nicht dass es folter leid ist oder so was na ja also nur das nur weil man bestimmte eingriff in die körperliche und seelische unversehrtheit nicht sehen kann sind sie trotzdem da und das waren eben beobachten kann ist ja eine vermehrte depressivität dieser leute auch identitätsverlust solche dinge orientierungs und beziehungslosigkeit ängste schlaflosigkeit all diese dinge deren einfach zermürben mit der zeit und wenn man sich dem prozess auch anguckt hat man inzwischen das gefühl da geht es gar nicht so sehr darum in für früher taten was soll man da finden wollte zu bestrafen sondern einfach davon abzuhalten irgendwas wieder zu publizieren und eben auch andere journalisten abzuschrecken denn das ist eigentlich der große präzedenzfall in welt erleben nach der methode mao tse tungs bestrafe einen der 200 und wenn das durchkommt in dem fall assange tatsächlich ausgeliefert wird und verurteilt 175 jahre das ist das ein todesurteil und dann sieht es für den investigativen journalismus einfach schlecht aus insofern ist ein groß angelegter das kann dann auch was das schweigen der medien angeht ist ein skandal da komme ich auch gleich noch drauf aber können wir davon ausgehen dass der nicht so richtig fair ist dieser prozess der in lingen gemacht wird ja also es ist konnte er den auslieferungsprozess an die usa es geht jetzt nicht um seine bestrafung selbst aber es gibt sehr sehr viele ungereimtheiten und auffälligkeiten angefangen bei ja der unzureichenden vorbereitung dienen gewährt wird zurück zu anwälten alltäglichen basale grundrechte ja also das ist einfach der kunstverein verfahrens der waffengleichheit vor dem richter und wenn ich eine seite nicht vorbereiten kann ausreichen dann ist das einfach nicht gegeben dann die ganzen umstände in der haft oder beziehungsweise vor gericht sind sind unzureichend man versteht kaum was er sagt also das ist auch die öffentlichkeit ist mehr oder weniger ausgeschlossen dadurch dass die bedingungen so schlecht sind ich habe selbst versucht zum prozess anzureisen ich würde mit 40 anderen gar nicht kann ich rein gelassen also das war sozusagen das man keine akkreditierung bekam also das läuft ganz ganz viel schief ja und natürlich dass ihnen bei auslieferung in die usa dort auch ein sondermaßnahmen regime sei erstmal so also mehr oder weniger fortgesetzte folter droht im gefängnis hat eigentlich diese auslieferung also recht viele dieser dieser rechts hemmnisse also man darf nicht in ein land ausgewiesen werden dass das folter zum beispiel und insofern passt das eigentlich hinten und vorne nicht immer das gefühl dass es trotzdem so weitergeht auch was die die ja die einbeziehung der richterin die ganze affäre angeht ihr mann wurde offenbar von wikileaks offengelegte haben also gibt es viele so baez und und letztendlich befangen befangenheit geschichten ja das ist das hat insgesamt den gesamtcharakter eines politischen prozesses und weniger eines eines rein juristischen auseinandersetzung gekommen was wirft man ihm eigentlich ganz genau vor also es geht im grunde um die anwendung eines gesetzes von 1917 über spionageabwehr ist ein gesetz das es im ersten weltkrieg eingesetzt worden ist was auch schon wieder zeigt welchen kriegszeiten wir uns eigentlich befinden und letztendlich wirft man ihm vor die veröffentlichung von geheiminformationen und dass er geholfen haben soll bei der ausspähung von passwörtern also hätte quasi bei seinen quellen auch den wunsch geweckt mehr informationen freizugeben und er habe auch durch seine nach seiner veröffentlichung menschenleben gefährdet all diese dinge sind letztendlich nicht wirklich haltbar denn bei der veröffentlichung von informationen von von großer relevanz für die bürger ist das normal von der pressefreiheit gedeckt das haben auch andere news outlets gemacht also dass die blog times verraten ndr oder spiegel sie stehen aber jetzt nicht vor gericht auch der guardian nicht sondern stets julian assange vor gericht und an andern haben sein material wunderbar gerne genommen und veröffentlicht also für die gilt im grunde das gleiche dann diese fragen des des ausspähens passwort für sowas gibt es maximal fünf jahre das ist es eigentlich auch kein grund und ja dass er irgendwann verletzt hätte oder in gefahr gebracht hätte er eben zu schaden gekommen wäre besser gesagt es ist bewiesen und wurde auch schon von hochrangigen militärs in gerichtsverfahren verneint also im grunde ist das auf tönernen füßen und hatte er das gefühl man versucht zu verlängern und zu verlängern und einfach aus dem prozess selbst schon mehr oder weniger die die strafe zu machen als sonst verbrechen der usa an die öffentlichkeit gebracht kriegsverbrechen im irak und in afghanistan was waren denn da die schlimmsten damit man sich das mal vorstellen kann na ja also es hat vieles an die öffentlichkeit gebracht aber natürlich zu den usa 20 10 aber auch sehr gefeiert davor also alles was über scientology über korruption in kenia und so weiter und tageslicht gebracht hat hat mir viele preise eingebracht aber ein rockstar und 2010 hat er mehr über die usa veröffentlicht das von kriegsverbrechen wie im irak zum beispiel wo us soldaten eine gruppe von zivilisten darunter auch zwei journalisten beschossen haben die unbewaffnet waren und dass man später versucht zu vertuschen das videomaterial wurde offenbar auch großen zeitungen angeboten die habens nicht genommen also ist der einzige der das letztendlich ans tageslicht gebracht hat dann die firewall rocks also kriegsberichte berichtete von der front die offenlegen was ist was alles schief gelaufen ist guantanamo files natürlich der menschenrechtsverletzungen im gefängnis guantánamo und ja das waren dann die die hauptpunkte die denke ich mal dann auch die usa gegen ihn massiv auf gebracht hat und die haben wir eigentlich seit 2008 wikileaks auf der auf der abschussliste und sind dies assange ein freier journalist einer der journalismus und aktivismus vermischt werden ist eine neue art von informations überbringer das kann man noch gar nicht wahrscheinlich so ganz richtig einordnen das hat letztlich dazu geführt dass das man ihn verfolgt und nicht diejenigen die diese verbrechen begangen haben und so lange wir diesen missstand haben müssen wir einfach davon ausgehen dass das keine gerechtigkeit gibt und dass wie schon gesagt hat dass wir schon verbrechen reagiert werden weil diese art von von umkehrung kann kann kann keinen bestand haben seine unterstützer werfen behörden und justiz ja viele rechtsverletzungen vor in dieser langen odyssee und da sind ja mehrere staaten darin verwickelt das fing ja mit schweden eigentlich dann anja schweden hat das war das schweben hat ihm vergewaltigung vorgeworfen wo ist das dann gelandet eigentlich diese vorwürfe die wir ja alle noch im kopf haben ja genau also er war 2010 entstehen das war auch die zeit wo dann eigentlich mit diesem diesen anschuldigungen in schweden auch so ein bisschen stärker die ja die griff um ihn sichtbar wurde letztendlich all diese dinge waren auf wikileaks schon davor veröffentlicht mehr oder weniger dass man so was plant also es gibt interessanterweise neben e-mails die freaks veröffentlicht von stratford das ist eine art schatten seiner private der private sicherheitsunternehmen die mehr oder weniger informationsbeschaffung betreiben die gesagt haben lasst uns doch assange einfach schon von land zu land jagen und mit mit vorwürfen überhäufen bis er sich einfach nicht mehr rühren kann ja und letztendlich dieses playbook scheint sich bewahrheite zu haben also man hat ihm in schweden vorgeworfenen dass das nicht ein vergewaltiger ist es ging um einvernehmlichen sex und zwei frauen die sich dann bei der polizei gemeldet hatten weil sie gerne seine adresse wissen wollten weil das offenbar ungeschützten geschlechtsverkehr gehabt dabei und sie wollten einfach nur sichergehen dass da auf der medizinischen seite alles okay ist die polizei hat daraus aber dann letztendlich vergewaltigungs vorwürfe gemacht die frauen haben diese der richter offenbar auch nicht an unterschieden dann gesagt nein das ist nicht der vorwurf den wir machen es wurde dann auch eine anklage erhoben wurde fallen gelassen dann wurde eine neue staatsanwältin eingesetzt und das wieder aufgerollt martin da erlaubt auszureisen also nach england hat dann am gleichen tag gegen ihn eine eine fahndung ausgeschrieben aber dann auf der auf der roten liste von interpol also das ist alles eine masse von ungereimtheiten einfach nicht zusammenpassen jetzt endlich jetzt neun jahre gedauert und die anklage wurde fallengelassen es kam nie zu irgendeinem überhaupt schon eine anklageerhebung aber am tag selbst für die polizei die frauen vernommen hat auch was auch wichtig ist fertig ist kann man am gleichen abend schon die die meldung im schwedischen zeitungen assange als vergewaltiger auf der flucht oder sowas ja also das m das ist eine menge an zufälligkeiten die sagen wir mal schon darauf hindeuten dass da sehr viel absprache im spieles und sie kennen den übrigen auch die die e mails zwischen den anklagebehörden dann in schweden und den in großbritannien wo dich selber fragen ob das mit rechten dingen zugeht und wo dann die kollegen aus england schreiben bekommt jetzt bloß keine kalten füße das müssen wir jetzt durchziehen also das ist alles informationen die wir haben und die auch der sonderberichterstatter für folter an die mails auch veröffentlicht hat im schweizer monat übrigens wo ich bis vor kurzem noch gearbeitet habe also das sind dinge die einfach einfach gewaltig stinken und einfach zeigen dass da letztendlich eine eine hat auf eine person ist mit einer art von zusammenarbeit zwischen mehreren ländern den usa großbritannien und schweden äquator kommt noch dazu er hat sich ja dann in die ecuadorianische botschaft geflüchtet in england sondern und das wird ihnen ausgelegt als als bruch von kautionsauflagen und deswegen hat man ihn dann auch nochmal für 50 tage höchststrafe eingebuchtet vor kurzem ecuadorianischen botschaft lief auch alles schief also da gab es auch überwachung dann also massive überwachung wanzen selbst auf dem klo selbst seine kinder seine frau wurden ins visier genommen also da gab es sehr viele ungereimtheiten die für sich genommen ja auch schon rechtsfehler begründen wieder im prozess letztendlich ja dann nicht verwertet werden können oder die ein prozess der noch zum platzen bringen müssen ja und ganz zum schluss ecuador hat dann die regierung gewechselt das kann man neue präsident lee moreno und der braucht einen schönen kredit vom internationalen währungsfonds von 4,2 milliarden dollar und dafür hat er das asyl ihm rechtswidrig entzogen und in die staatsangehörigkeit aberkannt und in dem moment kam der zugriff dann aus von der polizei in england also das ist letztendlich eine art von zusammenspiel es ist dieses mails er spricht von einer gangster haften verschwörung das muss man sich mal vorstellen eine gangster auf die verschwörung von vier ländern gegen eine einzelperson die der welt letztendlich die augen öffnen will über ja eben genau solche verbrecherischen handlungen also alles was aufgedeckt hat das ist ja fast schon dass das gefieder dass das ist unglaublich perfide an der ganzen geschichte alles was aufgedeckt und erlebte jetzt quasi noch mal am eigenen leib durch und die welt schaut zu und das wollte man ihm zum hohen noch mal sagen schau alles was du gemacht hast war umsonst denn die welt hat damals nicht gekümmert und jetzt können wir die welt bei dir auch nicht und jetzt ein bisschen viel stärker und das ist darf einfach nicht passieren sie haben vorhin schon den ausspruch von edward snowden erwähnt wenn die enthüllung eines verbrechens zum verbrechen wird dann werden wir von verbrechern regiert das hat adwords snowden gesagt der berühmte whistleblower hat ja in asyl hat die asyl in russland gefunden und hat ja noch präsident trump aufgerufen assange zu begnadigen das ist ja schon eine verkehrte welt wenn die bösen buben die putin und trump jetzt die retter von informationsfreiheit und rechtsstaatlichkeit seien sollen was sagt uns das ja ich will gar nicht groß beurteilen was uns das sagt weil die bösen buben muss man jetzt auch vielleicht ist er dann sollte er nicht dann so sein dass keine ahnung sich dass jemand die putin den man auch kritisch sehen darf ans revers heften soll habe sagt uns einfach aus dass das bei uns massiv etwas schief läuft und für einfach nicht einfach schon mit dem finger zeigen können auf russland und china dann wird die probleme die wir bei uns haben nicht angehen und daher läuft man sehenden auges rein und ich kann mir auch ehrlich gesagt nicht vorstellen dass man sich diese blöße gibt als als rechtssystem wie in england gerade aber das auf höherer ebene dann landet oder oder beim europäischen gerichtshof für menschenrechte dass man dieses ja dieses überwachungs und unterdrücken zu dem was man ihm der anwendet dass man das nicht in stücke zerreißt also das ist das ist ein so dermaßen große skandal das gar nicht weil es vom anfang soll also insofern ich weiß nicht ob ich nicht darauf verlassen will dass trump da noch was macht es gab offenbar auch kontakte zwischen zwischen der tramp administration und assange wohl auch über begnadigung gesprochen wurde das wissen wir aus einer quelle oder aus zwei das ist nicht komplett gesichert ich hab mich damit auch nicht die für beschäftigt und was genau die die verbindung zwischen trump an assange ist also bisher wurde da wenig wenn ich großes nachgewiesen auch russlands kontakte angeht also dass auch in meinen dass hand zu sehen die verschwörungstheorien die man sonst so geistert die verwendete mainstream in bezug auf assange immer ganz gerne da haben wir seit drei jahren gehört dass putin und sorge sich sozusagen verschworen haben um trump us-präsident zu installieren davon ist nicht üblich geblieben in den ganzen aufdeckungen von von mahler auch was den den hack der e mails an gegen bei bill clinton weiß man überhaupt nichts was irgendwie auf assange in deutet also das ist ja letztendlich letztendlich die verkehrte welt gegen die jetzt sagen wir mal eine art von neuer journalismus vielleicht im geiste von assange auf begehren muss dann er hat glaube ich viele nachahmer und viele ja sagen wir mal leute gefunden die die das ähnlich sehen wie er das letztendlich der bürger heutzutage einfach nur die informationen braucht die gesicherte information die fast sagen wir mal auf wissenschaftliche weise erbracht wird und er braucht nicht unbedingt einen journalisten der meine geschichte darüber erzählt und ich glaube das ist das worauf für journalismus hinsteuern wir haben eine krise der urteilsfindung der sinn bildung das sense making wie die amerikaner sagen die das übrigens auch schon seit jahren auf arbeiten also das intellektuell dieb oder dark web in amerika rebell ist im solche kanäle auf youtube die beschäftigen sich ja damit das ist eigentlich ein kollaps gibt im debatten raum und funktionales meinung eines funktionalen meinungs-prozess haben und insofern findet da denke ich mal ein neuer journalismus gerade sein weg und bahnt sich seinen traum und das denke ich mal wird vielleicht das vermächtnis sein von assange weller aus dem ganzen lebend raus kommt ich merke sie sind da ja schon ziemlich optimistisch dass die engländer dann doch sich zur rechtsstaatlichkeit besinnen und ihn freilassen und ihn nicht in die usa ausliefern aber das hieße ja dass alles umsonst gewesen ist für die usa glauben sie wirklich dass das passieren wird weil ich stelle mir das so vor fast zehn jahre lang wird dieser mann fertig gemacht wird gejagt und dann soll er einfach frei gelassen worden werden können sich dass die usa dann noch erlauben das ist es ja nicht sehr politisch motiviert alles trump ist ja oder sagen wir es ist ja auch ein pfand in diesen ganzen politischen gemengelagen zwischen england und den usa sogar bittet ihre neue freihandelsvertrag vereinbart ist da ist irgendwo ein trumpf in der hand das ist eigentlich so wie im mittelalter den kann man da gut einsetzen und je nachdem wie man sich das vielleicht positioniert kann man die die assange karte spielen also ich bin nicht so optimistisch dass das jetzt also ich kann mir nicht vorstellen aus juristischer sicht dass man das bis nach oben durch zieht vor allem auch weil das dass man assange vorwirft auch in england unter strafe stehen müsste damit ausgeliefert wird also da braucht es reziprozität der der vorwürfe sozusagen und das veröffentlichung das veröffentlichen von von geheimmaterial ist nicht strafbar in england also insofern gibt es da durchaus grund zur hoffnung und aber es ist wieder assange nicht viel nützen wenn er nach drei jahren prozessen einzelhaft mürbe gemacht in die freiheit entlassen wird und sich ein gebrochener mann ist dann hätte man das exempel statuiert an ihm also gibt es viele varianten ich will da gar nicht spekulieren ja vielleicht vielleicht begnadigung von trump vielleicht auch nicht ich glaube eher das ist dass es ein schlaglicht wirft auf sie hat die die probleme die wir eigentlich jetzt haben die alle betreffen können dass der journalismus nur druck steht dass er mit songs schon am beispiel assange unter druck stand und dass das ein beispiel war in welche richtung es gehen könnte und jetzt sehen wir die einschränkung des debatten raums auch in vielen anderen bereichen also nicht nur jetzt wenn es um geheime informationen oder verbrechen von statten geht sondern ein bisschen die kultur mit politisch korrektes cancel culture das betrifft uns alle eigentlich dann sitzen wir eigentlich gefragt und müssen irgendwie einen job machen in diesem umfeld ja und bei corona sieht man es auch ganz deutlich wie eng die debatten räume geworden sind wer bestimmt denn diese debatten räume das was man eigentlich sagen darf so hat er seinen anfang das ist eine gute frage also auch da müsste man spekulieren aber ich denke mal das gibt der meinungsmarkt ist letztendlich nicht gleich ausgelegt dass es nicht so dass sie den gleichen zugang zu den debatten raum hat und auch nicht den gleichen impact und debatten raum also es letztendlich aufgeteilt zwischen privaten und staatlichen akteuren und die bewirtschaftung sozusagen ihre ihre zonen in diesem in diesem raum und bestimmen was aus der sagen wir mal geäußerten meinungen in der bevölkerung zur veröffentlichten meinung wird sie sind sozusagen die gatekeeper die diejenigen lieber über die kanäle bestimmen und dann gibt es natürlich noch die einzelkämpfer wie uns die das ganze sind vielleicht noch das salz in der suppe und dann kann man spekulieren gibt es auch das von oben wie man berichten muss man sieht einfach letztendlich dass die meinungsbildung relativ homogen ist gerade bei bestimmten themen sei es migration sei das klima sei es jetzt corona wird nicht groß abgewichen und man merkt sich das einschleifen man merkt auch in welche richtung agiert wird also wir sehen ein richtig aktivistischen journalismus gerade also kurz nachdem über über die zulassung von impfstoffen gesprochen wurde sprechen springen schon der erste aus dem burschen sagen jetzt brauchen wir in der pflicht tausender in der zeit und bei spiegel online das ist schon sehr sehr deutlich propagandistisches agieren also das ist alles heißt ja auch wer sich nicht impfen lässt soll dann also wenn man wenn sie schon Nikolaus Blome an der soll dann auch beschafft werden mitglieder freiheiten und man soll mit dem finger auf ihn zeigen und sie an den an den pranger stellen oder Michael Hüther der heute nochmals platz sagt auf die behandlung von solchen leuten dann verweigern also sorry das ist wirklich schon kann keiner kann ärztliche behandlung einer person verweigern in welcher welt leben diese zeit also dass das wird das jetzt so tests glaube ich die wir jetzt erleben wie weit kann man kann man sich herausragen also wir sind bestimmte akteure die zb karl lauterbach herr söder immer das große wort führen und da sehen wir eine art von wettbewerb wer ist der autoritär und führer nächste sozusagen der wird dann auch hoch gehängt sie haben das gefühl die können sich gerade ihre sporen verdienen habe ich das gefühl sie machen nur die rechnung ohne die öffentlichkeit ohne die kritischen bürger und sie werden eine verlassen sie verlassen den boden der der demokratischen auseinandersetzung und sie zerbrechen so viel vertrauen dass das hin steuert auf eine auf eine massive vertrauenskrise die sich über verschiedene institutionen sei es ein teil der wissenschaft ein teil der politik ein großteil der politiker einen großteil der medien erstreckt das sind alles letztendlich institutionen die für unsere sinnfindung in einer demokratie zugeht sind wenn da das vertrauen massiv erodiert dann haben wir den luzerner zustände das kann ich mir nicht vorstellen dass das diese leute wirklich darauf darauf ankommen lassen aber so wie sie es machen gerade scheint es da kein weg zurück zu geben also man man reist der sozusagen die drücken ab auf dem über demand übergeht wenn man sagt es wird ja immer alles verlängert das ist einfach an der veränderung generative erst ist es die die verflachte kurve dann ist es der wert dann geht es um die krankenhäuser dann heißt die zweite welle kommt dann als wellenbrecher lok dann leid dann heißt es lockt dann leicht verschärft dann heißt lockt dann leicht verschärft verlängert dann kommt noch einer und sagt er macht noch mal was legt nochmal einen oben drauf dann noch applaudieren 23 journalisten und sagen ja doch bitte noch viel mehr also auch die die gesamte der debatten raum ist komplett dysfunktional im kronenbereich und das denen das einfach nicht klar ist dass sie dass sie sich mit den bürgern verscherzen das ist das ist für mich verwunderlich dass ist man das so offen hinnimmt diesen vertrauensverlust naja also mir scheint so ein bisschen als hätte das modell mündiger bürger so leicht ausgedient also dass der gehorsame bürger kommt jetzt so in mode das ist ja das narrativ der stunde wer nicht pariert bringt menschen um es jetzt mal auf den punkt zu bringen das ist ja das was gefragt wird und es machen ja so viele mac es funktioniert doch oder ich weiß nicht ob es so gut funktioniert es scheint nach außen so funktionieren es kann letztendlich nur funktionieren wenn wenig menschen sich dem entgegen setzen also es gibt da keine zentrale gegenwehr es kann eine dezentrale gegenwehr geben sie kommen damit nicht durch wenn die leute in massen sagen das ist unsinn was da passiert dass das nehmen wir nicht mehr hin aber solange sie es hin genauso lange sie es hinnehmen ja es ist geht es geht in diese richtung also deswegen ist es auch wichtig dass die leute jetzt bescheid wissen darüber was eigentlich passiert denn wir sehen ja eigentlich in den normalen medien nur die die offizielle regierungs meinung eigentlich darüber dass also die gefährlichkeit des virus bestätigt ist und das ist viele neue infektionen gibt also positive pcr tests sondern guckt dann nicht mehr hinter die begriffe man entpackt nicht die studien man schaut eigentlich nicht genau hin also ist eigentlich ein großer fan der nebel auch statistisch diese ganzen konzepte sind nicht abgesichert es ist auch nicht bewiesen dass die maßnahmen bringen sei es lockt das als masken all diese dinge folgeschäden sind nicht entgegen gerechnet also ist alles eine große black box ist ein fakt ein cluster fakih also eine art von katastrophe die ineinander greift wo man versucht aus einem hässlichen gebilde noch ein noch hässliches zu machen die man noch was dran baut also das ist das massiv geht das massiv irgendwie in die falsche richtung und das wird auch viel wären klarer wir sehen das ja auch dass das kritische journalisten die jetzt genauso wie mir wie wie ihnen das ja die leute uns mit ihren fragen auch die bude einrennen also dass die leute auch besser informiert sind als viele journalisten habe ich den eindruck und wenn der journalismus hinter dem zurückbleibt was eigentlich möglich ist dann macht er sich überflüssig dann wird er dann selbst verzwergung das ist public relations dann ist es nicht meine richtung deswegen ja ich glaube es gibt chancen in dieser in dieser mehr oder weniger katastrophe wie man es nennen kann hin zu einem einem großen moment das ja ich nenne es mal aufwachen so spirituell das klingen mag aber das ist ein schmerzhafter prozess und an dem sollten ja ganz viele beteiligt sein die die vielleicht einfach märkten okay es war so viel im argen und die haben bei so vielen dingen weggeguckt und jetzt kommt alles auf einmal zusammen und wir müssen uns das gesamt ding mal angucken so hässliches auch ist denn da sind ja viele dinge mit drin das ist jetzt die sache mit krone und dem impfen das ist die verengung des debatten raums das ist das sind sachen wie die bargeld abschaffe oder einschränkung auch dass das wirtschaftssystem gerade an die wand gefahren wie etwas die einflüsse dahinter profitierte china profitieren große tech konzerne was es mit überwachung also ist man hat das gefühl dass eine art von kontraktion der macht da ist eine art von zentralisierung zu lasten von von dezentralen kräften und dann letztendlich von vielfalt also alles was eine eine lebhafte freiheitliche gesellschaft ausmacht dass man eben auch von exzentrikern profitiert das sind leute die haben einfach andere ideen und accent gibt es in der kunst die gibt es auch in der musik die gibt es eben auch im journalismus und man nehme einfach von jedem das was von dem man glaubt dass es ein weiter bringt das ist für jeden eine eine eine reise und deswegen ja dass da hoffe ich durchaus auf durchbrüche auch die dann passieren und ich merke es bei mir jetzt auch bei meinem blog ich habe sehr viel kontakt mit leuten die mir sachen schicken die auf gute fragen stellen das ist letztendlich wie so eine gemeinsame eine gemeinsame reise geworden ich frage mich immer nur wie groß sind die einzelnen blasen also wie groß ist die blase nennen wir das der aufgeklärten der kritischeren bürger und die groß ist immer noch die die andere also ich habe heute zum beispiel in einer vormittags sendung im zdf die sich normalerweise mit service und kombis und sowas beschäftigt da gab es ein filmchen zur anleitung zum weihnachtsessen ja also wird sollte man dann mit maske sich an den tisch setzen ja dann kommt das essen und dann sagt die reporterin ich kann ja mit maske gar nicht essen jetzt muss ich ja die maske abnehmen und dann wird gesagt ja aber dann besser vorher nochmal stoßlüften also die fenster aufreißen also eine richtige kleine anleitung also das heißt inzwischen ist es wird es so geformt überall die wie sich bürger zu verhalten haben selbst in so einer kleinen vormittag sehen ja dass wir so durchgeführt und das ist ja auch so eine art gehirnwäsche ja und ich kenne sehr viele menschen sagen wir mal vielleicht aus meinem früheren leben ja noch nicht kritischen so kritischen leben die glauben und auch intelligente menschen die glauben dass an ist alles sie sehen nicht sie sehen nicht die widersprüche und sie wollen sie auch nicht sehen wie knackt man denn das das ist eine sehr gute frage ich glaube nur durch durch konstante arbeit also gerade für uns journalisten ist jetzt eine art von neue situation entstanden dass jeder der kritisch berichtet sich fast wie ein dissident fühlen muss ja und dissidenten im westen kann eigentlich nicht geben so muss man es nennen wenn einfach videos gelöscht werden kanäle gelöscht werden ich bekomme auch auf die mails die ich verschicke über meine plattform dann von von abonnenten gesagt dass das geschlecht wird von google dass er auf gefährliche inhalte nicht öffnen also dass meine adresse offenbar bekannt ist als das gefährlich also das sind alles sachen die die pasten ganz gut in so eine technokratische totalitäres system aber wie sie schon richtig sagen wenn ein massives meinungs-management will ich das nennen eine art von ja fast wie ein navi ein playbook einfach die leute ich werde auch darüber schreiben weil man sieht dieses meeting am werk ja dass man quasi die impfbereitschaft versucht zu erhöhen zum beispiel dass man die leute hinweist dass man die erzieht und die von oben herab belehrt auch dieses dass man die kleinsten regeln auch erklärt das ist so wie wenn man mit kindern spricht also das volk muss quasi so auf dem kinder level angesprochen werden auch mit den h regeln also lustig so dann ist auch wirklich jeder der dümmste bürger wir sind ja alle so dumm versteht also das alles alles dinge die die sichtbar sind auch das angst regime ist massiv also dass es mit angst so gute operiert wird und letztendlich also dass vier und morgen gering da weiß man auch wozu führt 1 in der bevölkerung ist führt dazu dass man letztendlich star wird dass man sich sehnt nach einer für ihre figur ja das ist dass der effekt letztendlich dann kommt noch die die präsentation präsentiert uns die neuen starken männer her das ist dann eher so dass der auf der ersten seite des stern magazins prangt das ist ein herr droste und herr söder die als männer des jahres vom player ausgezeichnet werden also das sind so gefallen sie dass das wird aufgebaut das ist eigentlich so schlecht gemacht dass man eigentlich schon lustig finden müsste wenn man ungefähr weiß wie so etwas läuft es gibt eigene geheimdienst zählen die gegen impfgegner vorgehen also das ist das neue thema das hat auch reuters berichtet also der britische geheimdienst national eigener info propaganda einheit auf geheimdienst seite die dann solche seite neben unternehmen es wird wahrscheinlich noch viel viel stärker mit mit angst operiert werden aber auch mit tasten in der bevölkerung also man kann die maßnahmen letztendlich bis zum sankt nimmerleins tag verlängern es heißt ja schon auch die die geimpft sind könnten ja teilweise noch infektiös sein also das wird auch die maßnahme nicht für mich ändern da muss man vielleicht noch mal geimpft werden und dann wird man einfach sagen passt auf liebe deutsche sondern 80 prozent geimpft sind passiert erstmal gar nichts und da liegt noch mal an diesen renitenten da wird man dann die begriffe wieder schön durcheinanderwirbeln antisemiten reichs bürger verschwörungstheoretiker und anthroposophen und esoteriker also ich rechne eigentlich damit dass gerade so die bereiche aus der alternativen medizin die leute die dort tätig sind das die massiv unter druck geraten oder vielleicht schon unter druck sind dass man sich quasi als die neuen als die neuen pandemie terroristen einstuft die sozusagen verhindern dass die bevölkerung gesunden darf also alle die kritisch sind was die impfungen angehen werden wenn massiv angegangen werden passiert auch schon und ja das war sie dann letztendlich die bevölkerung gegeneinander ausspielt wie man es halt ständig macht und das ist das geschäftsmodell sagen wir mal der von corporate media sites mindestens der 90er jahre das verkauft sich einfach gut mannschaft und die meinungs-silos also ob das jetzt fox news ist aufrechter seite oder oder die new york times auf linker demokratischer seite das sind leider nicht meinung sie Meinungssilos und den erzählt man damals eigentlich immer die version der der geschichte wie man wie man sie haben will und und so entsteht eine entfremdung zwischen bevölkerungsteil dann haben wir diese blasenbildungen und dann verstehen sich die leute nicht mehr anbieten die nicht mehr die gleiche sprache und vergessen auch vielleicht dass sie nicht nur nach links rechts mann frau schwarz weise gucken sollten, sondern auch mal nach oben nach unten also im verhältnis bürger und staa. Das wird eine der großen aufgaben seien diese bereiche irgendwie zu vernetzen diese blase zum platzen zu bringen wir haben das ja mit gunda kleiser schon ein bisschen gestartet mit dem aufrufe auch mit dem appell da ging es eben darum auch das phänomen der Kontaktschuld zu beenden zu sagen ich gehe auch eine sendung wie can fm weil ich einfach interessant finde wie das da abläuft ich will mir meine eigenen reim auf die dinge machen ich hab da erstmal keine berührungsängste mit leuten zu sprechen mit denen ich vielleicht nicht einer meinung bin und das ja ich denke mal es ist letztendlich der weg den man jemanden gehen muss und ich denke auch dass gerade auch viel vernetzung passiert gerade bei freien medien hintergrund dass da die die trennwände diese milchglasscheiben die ist da scheinbar noch gab eine zeit lang dass dies einfach zerplatzen und aufspringen und dass da mehr an kollaborationen kooperation passiert und dass man eine art kritischen blog bilder das sind wir letztendlich die uns das noch nicht bewusst und die sind auch untereinander noch zu wenig vernetzt und das wahrzunehmen aber da passiert schon eine ganze menge und es besteht aber auch ganz viel von von amateur journalisten letztendlich die einen dinge zutragen die eine bessere arbeit machen was für profis und das ist das ist dann häufig das ist der neue weg ja das aber es könnte auch sein dass dieser neue weg irgendwann ein bisschen mehr noch in den untergrund für die eu-kommission will nächstes jahr hat die leitlinien vorgegeben dass man das internet noch stärker kontrolliert dass man falschinformationen noch mehr löscht das heißt es ist eine ganz große offensive die möglicherweise dann genau gegen diese art von kritischen journalismus wie wir hier auch betreiben gerichtet ist das heißt es wird für kritiker noch härter als 2020 ja dass damit rechne ich auch und dann wird die große herausforderung sein dass wir es schaffen die menschen die uns jetzt zu hören auf den kanälen einfach auf den nächsten kanäle mitzunehmen und es gibt halt kanäle die sind unzensiert dass die laufenden auf block chains da kann man auch schreiben da kann man auch videos veröffentlichen oder see man kriegt nicht mehr die große masse so leicht wie zum beispiel auf youtube genau das ist es sind so viele menschen unterwegs man erreicht mehr menschen man erreicht viel mehr menschen aber vielleicht wird man sich aufspalten müssen in sagen wir mal inhalte die man dann auf youtube noch bringt um mainstream mäßig um die zensur herumzukommen zu navigieren aber dann darauf zu verweisen dass der rest dann eben auf diesen kanälen läuft auf den anderen kanälen also man wird eher eine art von kanal bauen müssen aber die kritische öffentlichkeit hat die leute bisher auf youtube gefunden noch telegramm sie wird sie auch auf anderen kanälen finden letztendlich ist es die neugier und der erkenntnis drang der einen da zum inhalt führt da bin ich eher optimistisch aber es kann sein dass es eine verzögerung gibt die einfach schmerzhaft wird und die vielleicht drei monate ein halbes jahr oder länger dauern kann bis sich das wieder auffüllt auf dem level und das natürlich verlorene zeit ja ich meine befürchtung ist es geht ja eigentlich darum dass man mit kritischen interviews die auf fakten präsentieren die die mainstream medien halt nicht haben auch die erreicht die vielleicht auch manchmal denken irgendwas stimmt hier nicht aber nicht so genau wissen die nicht kritisch sind die erreicht man natürlich dann auf betrug oder auch telegramm weniger und das ist ja dass dieses was die vorhin gesagt haben dieses abgeschnitten seien diese zwei komplett unterschiedlichen blasen die miteinander nichts mehr zu tun haben und ich könnte mir vorstellen dass es da hinführen soll ja das ist sehr gut möglich das sehe ich auch aber ich vertraute doch auch einfach auf die kritische denkfähigkeit von so vielen bürgern die sich da eben nicht mehr von diesen labels so sehr ein nehmen lassen die einfach sagen okay ich schaue mir alles an und egal auf welcher plattform das läuft und entscheidet dann für mich was ich davon gut findet und was nicht und in diese richtung denke ich mal könnte es könnte es gehen haben sie den hoffnung dass sich das rad noch einmal zurückdrehen lässt dass wir wirklich noch mal in einen unserer alten normalität ankommen ein ganz der alten nicht aber wir werden in einer vielleicht neueren besseren landen oder einer neueren schlechteren ich glaube da spaltet sich jetzt der weg in diese beiden richtungen und wir sind genau am scheideweg jetzt hängt jetzt genau von der zeit ab die wir jetzt haben wo wir noch eine gewisse manövrierfähigkeit haben noch sind sie keine laufen schon zensiert aber noch offen noch kann man kann man auch etwas organisieren und sich vielleicht ja noch leichter vernetzen noch ist auch die bewachung im wohnbau noch nicht so präsent vielleicht wird das noch stärker also man sollte nicht warten bis man letztendlich eine im quadranten knast sitzt und sagt wie konnten wir denn da hin kommen also wir haben die situation dass des frosches im wasser wo das wasser immer heißer wird und irgendwann springt der form ist raus also wir müssen jetzt endlich letztendlich den leuten irgendwie zeigen auf eine gewisse weise dass sie sich diese dinge nicht gefallen lassen müssen die passieren und da kann man auch viel machen juristische sachen machen man kann petitionen machen und kann die auf lokaler ebene film machen letztendlich kommt die macht von unten bürgermeister sind anders ansprechbar als als vielleicht minister und das ist eben auch der punkt das ist da die die die wut von unten auch wachsen muss und denke auch schon da ist also das lässt sich ja wenn es schlecht läuft

wenn es schlecht läuft landen wir in einem relativ technokratisch dyspatischen Überwachungssozialismus der auf kühle und sustainable quality daher kommt also auf in wunderschöne watteweichen Zustimmungsbegriffe gehülltes ja letztendlich technokratisches halb totalitäres halb autoritäres scheint demokratisches Gebilde auf dem rumpf rum von Marktwirtschaft etwas nicht sehr schönes mit dem slogan hauptsache gesund bild berg peter herr also nicht was man jetzt macht auch die pläne des Great Reset at das ist natürlich jetzt sprengt die sendung aber man sieht ja dass das eine agenda ausgerollt wird die nennen das ja auch so das ist auch keine Verschwörungstheorie sondern das kann man nachlesen und viele Politiker sind auch involviert bekennen sich dazu kenne diese programme sagen darf darüber nicht auch die medien sagen darüber nichts denn schon noch mal kurz erklären ja genau also das sind jetzt endlich verschiedene ansätze ideen und ein Konglomerat an maßnahmen die man davor schlägt das sind also akteure aus dem bereich von stiftungen wie der Rockefeller Foundation in der Bill Gates Stiftung das World Economic Forum die letztendlich ja sagen wir mal über überwachungsinstrumente und autoritäre maßnahme in krisenzeiten sich viele gedanken gemacht haben und sehen dass das chinesische modell recht gut funktioniert da geht es dann genau da geht es zum beispiel um einen zweiten reisepass der von unternehmen herausgegeben wird wird dann auch einen impfnachweis immunität nachweis drauf ist und der letztendlich dann vorgezeigt werden muss wenn man wenn man nachweisen will dass sind pläne zur Bargeldabschaffung einschränkung des bargelds auf seiten der zentralbanken auch die haben eine grüne agenda inzwischen und so wie es aussieht der einer der hauptpunkte ist einfach zu sagen dass das liberale modell nicht funktioniert dass das system jetzt endlich an ein ende gekommen ist und man das resetten muss also quasi alles mehr oder weniger auf null stellen und dann neu grün und nachhaltig und besser irgendwie wieder aufbauen und das was wir jetzt mit den locker uns erleben die ihr übrigens nicht mal die wir hier empfiehlt dass er sein ja sagen wir mal etwas was aus dem asiatischen bereich propagandistisch ziemlich stark hier vertreten wird auch zum beispiel in paris gut funktioniert hat in italien gut funktioniert hat also funktioniert hat dass man das der bevölkerung über stirbt also das lockt auch etwas bewirken ist nicht nicht nachgewiesen die das gegenteil sagen genau also all diese dinge die sehen wir einfach gerade und ja das ist das ist letztendlich eine art von wie soll man sagen suizid aus angst vor dem tod also das ist weiß nicht wie man dass man das benennen soll das ist eine völlig neue situation also es könnte passieren also mein mann arbeitet daraufhin die lok downs werden einen teil der wirtschaft bestimmt in den abgrund den bankrott stürzen und damit entsteht eine abhängigkeit und damit kommt das alles zusammen dann auch wieder mit dem geldsystem denn man kann ja heutzutage im fiat geldsystem so viel geld produziert wie man will als im fall bank dann kann man diese unternehmen dann retten so wird man es nennen und letztendlich sich dann auch eine art von einfluss sichern und wenn das geld erst mal abgeschafft ist und das geld direkt von der zentralbank kommt dann so wie in china wenn man seinen sektor verlässt dann kriegt man gleichen strafe aufs handy weil man den monitor ist also derzeit abschaffung ist ist das auch ganz normal also wird das mit dass da tatsächlich schon so propagiert es gibt ja es gibt pläne und papers von der europäischen zentralbank dass man einen ein elektronisches zentralbankgeld einführen will dann haben wir natürlich auch schon solche dinge wie die abschaffen bis 1500 euro sonst in die richtung geht auch wie viel gold man sich kaufen kann wird ja eingeschränkt erst soll die grenze bei 10.000 bei 5.000 jetzt alles auf 1000 gehen also das sind verschiedene dinge die die so einfach schritt für schritt kommen also alles was man sich jetzt endlich anschaut kommt schritt für schritt das kommt zuge von mehreren monaten das hat auch zeit alles so bleibt auch letztendlich der aufschrei aus die leute schauen sich das mehr oder weniger an vergessen dass man sich auch daran dass unter eines der großen also der großen vorteile des menschen dass er sich halt so schnell gewöhnt deswegen hören der sich auch so entwickeln kann aber dann auch natürlich zum nachteil genutzt werden genau also unsere anpassungsfähigkeit wird uns zum verhängnis verhindert letztendlich das ist das finale aufbegehren aber das ist doch so gut geht also ich meine es geht uns ja grundsätzlich gut alle grundbedürfnisse sind erfüllt fast niemand muss muss muss frieren im winter er wir haben alle eigentlich genug zu essen natürlich gibt es auch menschen denen es schlechter geht aber die die große die große menge in deutschland ist ja so den geht es ja gut wir haben fernsehen wir haben wir ja wir haben auch wir haben brot und spiele kann man auch sagen wir haben das was uns verstreut und solche leute gehen eigentlich normal nicht zur revolution ist die französische revolution hat es nur gegeben weil die bauern gehungert haben ja wobei man sagt wer hungert macht auch keine revolution vielleicht macht ein voller bauch auch keine ich weiß es nicht es ist ein volk von einer kopf all diese ja im grunde muss man sich fragen also die die rufen jetzt auch nicht gerade dazu auf kritischer zu denken war nicht nett fix aufgabe ich merke wir könnten jetzt noch stundenlang weiter reden ich verschiebe das jetzt auf unser zweites interview ich bedanke mich recht herzlich vielen dank dr milos matuschek danke viel spaß gemacht und viel erfolg für die sendung ich hoffe den zuschauern gefällt ja ich hoffe auch leute dass es euch gefallen hat denn und das hier auch merkt dass nur wir dafür sorgen können dass wir auch mündige bürger bleiben und dass wir dieses recht verteidigen auch wirklich informiert zu werden also umfassend informiert zu werden frei informiert zu werden und richtig informiert zu werden am ende haben wir es ja auch in der hand wo wir uns informieren das haben wir gerade im gespräch gehört und wir sollten jetzt genau prüfen wen wir vertrauen und wem nicht man könnte eigentlich sagen jetzt merkt man zum ersten mal dass demokratie richtig arbeit ist ich wünsche euch eine gewisse zeit bis bald [Musik]

Gunnar Kaiser: Altruizin

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Was ist das größte Problem bei der corona an dem es ist nicht etwa die unzuverlässigkeit der Tests die Schwierigkeit des virusnachweises oder der Feststellung Wer wirklich das Virus weitergibt Kinder Menschen ohne Symptome und wodurch Aero Sole töpfchen papaya oder die Schwierigkeit der Feststellung der tatsächlichen Todesursache an corona mit corona oder die Vergleichbarkeit des neuen corona Virus mit anderen Viren von 19 mit der Grippe oder von dem ein Land mit dem anderen das größte Problem ist auch nicht der lockdown nicht die Maßnahmen mit ihrem katastrophalen neben folgen wie Depressionen suiziden Arbeitslosigkeit konkurse globale Rezession und so weiter es ist nicht einmal die angstmache und Hysterie die einseitigkeit der Medien die Ausgrenzung von abweichenden Experten und die instrumentalisierung der neuen machtfülle des Staates durch die intellektuellen für ihre ideologische Agenda Nein das größte Problem bei der corona pandemie bist du Wer is meinst du mich denn du bist eine virenschleuder ein Homo kontaminant eine wandelnde biowaffe vor allem aber bist du unsolidarisch und egoistisch gibs doch zu ich hab dich doch letztens gesehen wie du einen Freund umarmt hast oder mit der Maske unter der Nase im Bus gesessen hast im Restaurant hast du mal die falschen Kontaktdaten angegeben oder oder dir nur die Hände 15 Sekunden lang wahrscheinlich hast du sogar mal das Buch von Backe gekauft und gelesen die Regeln hinterfragt und nicht auf die offiziellen Quellen gehört wenn das so ist dann bist du das Problem was läuft falsch mit Leuten wie dir covid 19 ist ein Problem das uns alle angeht rufe 19 ist ein kollektives Risiko W Parker crutchfield schreibt Parker Kraft ist Professor für Ethik an der Western ma Chen University für die online Zeitschrift konversationdot.com hat er im August einen Artikel geschrieben in dem er begründet warum das eigentliche Problem die Menschen sind die sich weigern die offiziellen Maßnahmen einzuhalten Masken Gegner impf leugner Notstand Skeptiker ewig gestrige die in ihrem deutschen schrebergarten der Illusion von einer Rückkehr zur alten Normalität anhängen Tracking App verweigerer untergangs philosophenparty Leute Oma Mörder volksgesundheits wehrkraftzersetzer halt ja die derzeit ja alle offenbar moralisch unter Nazis und kinderschändern anzusehen sind crutchfield erklärt Kurt 19 bedroht uns alle und deswegen müssen wir alle zusammenarbeiten wenn sich jemand entscheidet die Richtlinien der öffentlichen Gesundheit rund um das corona Virus nicht zu befolgen ja ein looking @you schadet er dem öffentlichen wohl das ist das moralische Äquivalent zur Tragödie der allmende wie wir es aus den Wirtschaftswissenschaften kennen wenn alle die gleiche Weide für ihre individuellen härten teilen werden einige Leute ihre Tiere länger Weiden lassen oder sie mehr als ihren fairen Anteil fressen lassen und damit das gemeingut diamente ruiniere egoistisches und selbstzerstörerisches Verhalten untergräbt das Streben nach etwas wovon alle profitieren können aber wie bringt man die Leute jetzt dazu sich vernünftig und solidarisch zu Verhalten fragt crutchfield rigorose Sanktionen sind nicht immer die beste Wahl ja es wäre dann vielleicht doch zu auffällig wenn man Leute jetzt wieder in Lager stecken oder wenn die Chinesen das machen dann können wir noch lange genug wechseln ja Wir haben dafür heute andere Methoden Wir sind zivilisierte es ist schließlich der könnt Yeah und was crutchfield vorschlägt ist tatsächlich aus dem Handbuch der trans humanistischen technokratie dystopie entsprungen Wie kann man diejenigen die nicht kooperativ sind dazu bewegen sich darauf einzulassen das zu tun was am besten für das öffentliche wohl ist frag crutchfield und seine Lösung wird alle die ihr Freund die schon immer glauben Der Mensch ist einfach böse und schlecht und egoistisch und gierig also mit Mensch meine ich dann vor allem die anderen nicht mich sondern die auf der anderen Seite die nicht meiner Meinung sind kojoten halt klimaleugner eug was tun wir mit den mit den schlechten Mensch 0 verbessern sie und zwar moralisch Kraft viel sagt wie man einen Impfstoff er abreißen kann um sein Immunsystem zu stärken Zitat könnten die Menschen eine Substanz nehmen die ihr kooperatives prosoziales Verhalten fördert eine psychoaktive Pille als Lösung für die pandemie was wenn ich sage das ist eine Pille gibt mit der man die Menschen moralischer machen kann wäre das nicht großartig dann würden sie automatisch kooperieren und sich an die Regeln halten vielleicht wäre sogar gar keinen Impfstoff gegen das corona Virus mehr nötig weil eben alle so fügsam und einsichtig wären dass man Kollektiv die Gefahr bannt die psychoaktiven substanzen wirken auf unsere fähigkeit darüber nachzudenken was das Richtige ist und auf unsere Fähigkeit einfühlsam altruistisch oder kooperativ zu sein zum Beispiel kann Oxytocin das bindungshormon dazu führen dass eine Person einfühlsamer und altruistischer großzügiger und netter und sympathischer wird dasselbe gilt für psylocibin die aktive Komponente von Magic mushrooms es hat sich gezeigt dass diese Substanzen aggressives Verhalten bei Menschen mit einer antisozialen Persönlichkeitsstörung verringern und die Fähigkeit von soziopathen verbessern Emotionen in anderen zu erkennen wenn man diese Hormone diese Pillen verabreicht schreibt crutchfield würden vielleicht die Menschen die sich dafür entscheiden keine Masken zu tragen oder sich über Richtlinien zum Social dissing hinwegzusetzen besser verstehen dass alle auch sie selber besser dran sind wenn sie ihren Beitrag leisten ja und erkennen dass es am besten ist super operieren das nicht links das ist logisch das ist nämlich eine immer wieder gern gestellte Frage in der Gesellschaft Philosophie wie kriegen wir die Menschen denn endlich dazu sich fügt er sich kooperativ zu Verhalten wie kriegen wir sie dazu mit den öffentlichen Güter Nein ein Problem das natürlich umso dringender wird je mehr öffentliche Güter es überhaupt gibt auch gut umzugehen am virulenten wird natürlich das Problem der Gemeingüter der kommens dann im Weltsozialismus wobei Na alles vergemeinschaftet ist die youtuberin Mighty hat darüber schon vor einiger Zeit mal gesprochen und wenn es dann eben um die Tragödie der allmende geht wir müssen den Preis für egoistisches Verhalten erhöhen und den kooperatives Verhalten senken ja das kann man eben mit harten Strafen aber besser noch mit Na ging mit Belohnungen oder gleich einem Eingriff in die moralische Bildung des Menschen auch crutchfield geht es um die Bedeutung der sozialen Zusammenarbeit im Kampf um die Kontrolle von covid 19 es geht bei solchen Überlegungen also eigentlich darum wie man soziale Kontrolle erlangt damit die Menschen so handeln wie man es für richtig hält ich stärker man jetzt die Rolle der sozialen Kooperation bei solchen Problemen betont die pandemie ist nur ein Problem weil Menschen eben nicht einsichtig sind und nicht freiwillig kooperieren desto dringender wird auch das Bedürfnis nach einem kontrollmittel bisher waren es Strafen Steuern es war und ist Propaganda und Training und es wird jetzt vor allem sanftes nanjing sein und bald wird es dann die moralische Verbesserung der Menschen mit Hilfe der Chemie sein kruschel sagt mit den bisherigen Mitteln zur sozialen Kontrolle wird man nicht mehr weit kommen bei covid 19 schon gar nicht das ist auch der Grund warum wir überhaupt über einen Impfstoff diskutieren weil die Menschen partout ihre Freiheit nicht aufgeben wollen und Freiheit ist ja eigentlich nur sagen wie es ist das Recht andere anzuspucken ja das Recht andere anzustecken aber das gibt es nicht dieses recht weil diese Menschen aber so durch und durch neoliberal sind dass sie nicht einmal die neue Normalität akzeptieren wollen müssen wir sie halt durch einen Impfstoff gegen corona immun machen aber was wenn man das verhindern könnte dadurch dass man ihn Pillen gibt die sie besser machen ja diese moralisch verbessern dass sie von sich aus einsehen dass es für alle besser ist wenn sie auf ihre Freiheiten verzichten Ich glaube sagt crutchfield dass die Gesellschaft sowohl kurzfristig als auch langfristig besser dran sein könnte wenn nicht die Fähigkeit des Körpers Krankheiten zu bekämpfen sondern die Fähigkeit des Gehirns mit anderen zu kooperieren gestärkt wird was wäre wenn die Forscher einen Moral Booster statt eines immunitäts busters entwickeln und liefern würde ja das große Problem dabei bist natürlich du nämlich dass du die Pille nicht nehmen wirst ich kenn dich doch genau die Leute die sie am meisten brauchen sind halt so egoistisch um sie zu nehmen die die schon alles Gehorsam abdecken und mitmachen die brauchen die Pille ja gar nicht sie sind ja schon solidarisch auch wenn sie wahrscheinlich bestimmt am liebsten trotzdem nehmen würden sicher sicher aber auch hier weiß chakra spielt eine Lösung man könnte die moralische Verbesserung obligatorisch machen also eine Art moralischer impfzwang oder man könnte sie heimlich verabreichen vielleicht über die Wasserversorgung ja hier kommen zwar Werte miteinander in Konflikt nämlich der des Gemeinwohls mit dem der Autonomie des Individuums aber überwiegt denn das wohl das mit dem Masken tragen verbunden ist nicht die Autonomie des einzelnen keine maske zu tragen graphit schreibt das szenario in dem die regierung jeden zum impfen zwingt ist plausibel und das militär zwingt den soldaten schon seit

Hoffe oder Aufputschmittel auf das Szenario in dem die Regierung jedem eine moralische aufputschung aufzwingt ist zwar weit hergeholt aber eine Strategie wie diese könnte ein Ausweg aus dieser pandemie einem künftigen Ausbruch oder den mit dem Klimawandel verbundenen leid sein deshalb sollten wir jetzt darüber nachdenken Pillen für eine bessere Gesellschaft alle Vorteile des Christentums und des Alkohols keiner ihrer Mängel in irgendeinem Buch hab ich das schon mal so ähnlich gelesen ich komm Grad nicht auf den Titel oder hab ich das nur geträumt naja also diese Forderung mag wie die eines einzelnen spinners klingen aber ich kann euch versichern solche Gedankenspiele werden immer beliebter werden und immer prominenter und Sie werden auch an prominenter Stelle durchgespielt im Grunde genommen handelt es sich um eine konsequente problemlösungsstrategie für all diejenigen die erstens denken es sollte immer mehr gemeingüter statt privateigentum geben und zweitens das Gemeinwohl vor eigennutz geht es ist zudem die Agenda des transhumanismus der den Menschen mit allen technischen und wissenschaftlichen Mitteln verbessern will Ich bin mir sicher dass wir solchen Forderungen in Zukunft in baldiger Zukunft sehr oft gegenüberstehen werden Sie werden zur neuen Normalität werden da sieht man vor allem daran dass die Diskussion zum Beispiel um das Masken tragen ja eine total moralisch aufgeheizte ist es eigentlich eine moraldiskussion eigentlich mehr ein Streit darüber Wer die guten sind und Wer die bösen sind das öffentliche scheming von Menschen die Maske nicht tragen können oder wollen nimmt ja geradezu bedenkliche Züge an der Zeit denunziation diffamierung Forderung nach härterem durchgreifen kleines Beispiel hier von dem was einer Freundin am Wochenende passiert ist Wir sind die gut nicht böse denn Wir sind die guten und die bösen denn Wir sind die guten und die bösen Wir sind die guten und die bösen das heißt je mehr das ganze eine Frage zwischen Gut und Böse wird und so sieht es derzeit aus Stadt zwischen nützlich und schädlich sinnvoll und unsinnig desto mehr Menschen werden sich auch mit dem Gedanken anfreunden daß wir das Problem am besten lösen könnten sobald alle so denken wie ich ja sobald alle so gut sind wie ich sobald die unverbesserlichen jetzt doch verbesserlich sind ja die Probleme die technokraten wie crutchfield übersehen sind natürlich vielfältig zum einen nicht jedes moralische Problem ist einfach dadurch zu lösen oder zu verbessern dass man empathischer ist und mehr Bindung zu den Menschen verspürt moralische Probleme sind auch Fragen nach der folgenabschätzung Empathie und Bindung kann sogar bisweilen verhindern dass man sich Gedanken über die tatsächlichen und des eigenen Handels macht sobald man sich nur gut genug damit fühlt geht mir auf den Sack dass ich Menschen weigern einfach einen Schritt weiterzudenken und ein Schritt über ihren Bruder hinauszugucken gerade bei der pandemie und bei den Maßnahmen besteht das Problem eben auch in der richtigen wissenschaftlichen Erkenntnis der Abwägung unterschiedlicher Werte wie Autonomie Freiheit Selbstbestimmung Privatsphäre versammlungsrecht ja auf der einen Seite und Gesundheit Sicherheit Solidarität wenn man so will auf der anderen allein durch eine Erhöhung des Spiegels für bindungshormone kommt man da nicht weiter obwohl wir wissen was man dagegen tun könnte es sei denn natürlich man ist gesinnungsethiker dann gehts schon ein bisschen besser denn dann geht es nicht mehr um die folgen und um die Verantwortung die man für sie hat sondern eben allein um den guten Willen um die Absicht Intention und wenn der Trashumanist sagt dass ein Wille schon gut ist wenn er nur von genug Oxytocin und psylocibin beeinflusst wurde dann ist das eben das neue gut auch wenn die folgen katastrophal sein mögen wenn es aber darum geht wirklich Menschenleben zu retten und leid zu verhindern oder zu verringern muss man ja auch das was man sieht und das was man nicht sieht auseinanderhalten letztlich sind ja auch die corona Kritiker von Empathie getrieben nämlich mit den Opfern des lockdowns und der Maßnahmen mit den alten die alleine bleiben müssen den Kindern die stundenlang Masken tragen müssen oder den Millionen von hungernden auf der Welt die die Maßnahmen eben Global produziert haben es ist ja keineswegs so dass die nonkonformität dieser corona Kritiker ein Ausweis von kaltherzigkeit ist im Gegenteil sie sind sogar empathisch mit dem leid derer die sie nicht direkt sehen können von denen ist keine hoch emotionalisierten Katastrophen Bilder in den Medien gibt mit einigem recht könnte man sogar sagen dass den corona Maßnahmen befürwortern ein ganzes Stück an Empathie fehlt weil sie eben nur direkte emotionalisierte Empathie empfinden können ja vielleicht wenn sie jemanden kennen der mit oder an corona erkrankt ist oder weil sie selber zur Risikogruppe gehören oder weil sie im leicht mit emotionalisierten Bildern zu manipulieren sind während die corona Kritiker eigentlich über mehr Empathie und auch vorstellungsvermögen verfügen weil sie auch mit den noch unsichtbaren Opfern der unbeabsichtigten Konsequenzen mitfühlen und sich für sie einsetzen es ist ja eine unzulässige Verkürzung zu sagen die corona jünger sein alle solidarisch und altruistisch und die corona leugner nur auf ihre eigene Freiheit aus die Krone leugner werden viel öfter noch mit dem Mitleid und der Solidarität mit denjenigen getrieben die unsichtbar unter den Maßnahmen leiden und leiden werden finanziell wirtschaftlich psychisch gesundheitlich und manchmal muss man ja sogar Empathie zurückstellen können wenn man zum Beispiel bewusst in Kauf nimmt dass Leute angesteckt werden könnten wenn dadurch ein Wichtigeres Ziel dass er damit nicht so viel Empathie erstmal verbunden ist erreicht werden soll wie zum Beispiel bei den Black lives matter Demos oder den Protesten in Weißrussland gegen lukaschenko in einer Welt mit heimlich verabreicht Moral Pillen während die Leute so rücksichtsvoll und gruppenkonform dass sie niemals demonstrieren gehen würde nicht gegen Rassismus nicht gegen lukaschenko sobald man ihnen sagt dass da draußen ein Virus grassiert oder es eben um solidarisch wäre zu demonstrieren Verschwörungstheorien haben Hochkonjunktur man sieht dann schon das ja immer jemand vorgeben müsste was jeweils das kooperativ to in einer gegebenen Situation wäre im Nationalsozialismus wäre es dann wohl das volkswohl gewesen und im Sozialismus die klassensolidarität der Inhalt der Kooperation und ihr Objekt ihr Ziel hängen also ganz vom Zeitgeist und von dem staatlich vorgegebenen narrativ ab was war nichts mit einer echten objektiven Moral zu tun hat das heißt eben dass das Ziel das mit der Moral Pille und der sozialen Kontrolle verfolgt wird von dem Willen derjenigen abhängig ist die sie verabreichen ob deren Moral allerdings so weit höher ist als das des gemeinen Volke sei mal dahingestellt wenn ja wie haben sie das geschafft und würden sie denn dann noch anderen Moral aufzwingen und wenn Nein müssen sie die Pille nicht erstmal selber nehmen diese ganzen Gedanken wurden übrigens von den polnischen Autor Stanisław Lem schon einmal in einer Geschichte in einer Erzählung durchgespielt Altruizin dort gibt es eben Wesen die die maximale Stufe der Entwicklung erreicht haben und diese schenken dann der Menschheit an und erprobtes Mittel Namens Altruizin  der Sinn von altro icin liegt darin dass Brüderlichkeit Solidarität und tiefste Sympathie in der Gesellschaft sichergestellt werden die Nachbarn eines glücklichen Menschen teilen sein Glück es liegt also in ihrem Interesse dieses Glück zu befördern hat ein einzelwesen gegen Schmerzen werden sogleich alle die von den Schmerzen betroffen sind zu Hilfe eilen um sich selbst von den empfangenen Schmerzen zu befreien ja ihr könnt ihr mal raten wie die Geschichte bei Leben endet schreibt es in die Kommentare in dem Buch dessen Titel ich vergessen habe ist es am Schluss nur noch der wilde der fordert ich brauche keine bequemlichkeiten ich will Gott ich will Poesie ich will wirklich gefahren und Freiheit und Tugend ich will Sünde er fordert das Recht auf Unglück aber Wir sind nicht mehr solche wilden Wir sind zivilisierte Menschen und rücksichtsvoll und gezähmt gehen wir miteinander um und das mit Erfolg Casio sind recht der Fehler lieber brutus liegt nicht in unseren Sternen sondern in uns selbst gute nacht und

2020 News: Internationale Ärzte raten dringend von der Impfung ab

In diesem Video, das 2020News mit einer deutschen Übersetzung versehen wird, tragen viele erfahrene Ärztinnen und Ärzte mit individuellen Statements ihre Bedenken gegen die Corona-Impfung vor.

https://2020news.de/internationale-aerzte-raten-dringend-von-der-impfung-ab/

ARD Hessenschau: Prof. Friedemann Weber: „Wir brauchen 60% Geimpfte“

Kommentar der Redaktion: Sehen wir hier Anzeichen für eine Impfpflicht durch die Hintertür? Hier finden Sie weitere Infos -> Impfpflicht

Ähnliche Äußerungen hören wird auch von Angela Merkel am in ZDF Heute vom 16.12.2020

Prof. Friedemann Weber ist Geschäftsführer der Firma Viro Vet Diagnostik GmbH in Gießen (Handelsregister-Nummer HRB 8440). Dieses Institut verdient Geld mit Untersuchungen und Impfstoffen. Liegt hier eventuell ein Interessenskonflikt vor?

„Wir brauchen 60% Geimpfte. Bei niedrigeren Beteiligungen müssen wir die Maßnahmen wie Maske tragen, Abstand halten, Lüften, etc. aufrecht erhalten.“ (Prof. Friedemann Weber, ARD Hessenschau 11.12.2020 19h)

Norbert Häring: Lufthansa macht ganz vorne mit bei ID2020, Known Traveller und demnächst Impfpflicht

Lufthansa ist immer vorne mit dabei: Schon im Oktober 2019 probte sie in Event 201 die Pandemiereaktion. Jetzt setzt sie als eines der ersten Unternehmen in Europa im großem Maßstab die ID2020– und Known-Traveller Konzepte zur automatisierten Totalüberwachung um. Die Impfpflicht für alle Flugreisenden könnte bald folgen. Ein Artikel von Dr. Norbert Häring.

https://www.cashkurs.com/demokratieplattform/beitrag/lufthansa-macht-ganz-vorne-mit-bei-id2020-known-traveller/

Die Deutsche Wirtschaft: Wolfgang Kubicki: Spaltung der Gesellschaft aufgrund begrenzter Impfkapazitäten? Ausblick 2021

Was ist für 2021 zu erwarten? Wolfgang Kubicki, Vizepräsident des Deutschen Bundestages und stellvertretender Bundesvorsitzender der FDP, redet im Interview mit Michael Oelmann Klartext. „Der Glaube, ein Impfstoff würde die Situation bereinigen, ist ein Irrglaube“, so Kubicki. „Ich sehe für das Jahr 2021 noch kein Licht am Ende des Tunnels“. Im nächsten Jahr sei mit einem riesigen gesellschaftlichen Problem zu rechnen, das vielen nicht klar sei. „Wir werden eine Diskrepanz haben zwischen denen, die geimpft sind, und denen, die nicht geimpft sind, prognostiziert Kubicki. „Werden die, die geimpft sind, dann andere Rechte haben, als die, die nicht geimpft sind?“ Die mangelnde Planbarkeit wird für große Bereiche der Gesellschaft und Wirtschaft zu einem echten Problem, sagt Kubicki. Viele Unternehmen würden vom Markt verschwinden. Auch wenn er für 2021 keine entscheidende Besserung der Krisensituation erwartet, sieht Kubicki für 2022 allerdings ein deutliches Aufholbedürfnis. Kubicki kritisiert in scharfen Worten die mangelnde Digitalisierung in Deutschland am Beispiel der Gesundheitseinrichtugnen, wie sie jetzt zu Tage getreten sei: „Das ist blamabel und beschämend für eine führende Industrienation“. Außenpolitisch sieht der FDP-Bundesvize insbesondere den Konflikt zwischen der Türkei und Griechenland bezüglich der Gasvorkommen als herausragendes Thema für 2021. Hinzu käme der Austritt Großbritanniens aus der EU, der bestehende Fliehkräfte innerhalb der Europäischen Union verstärken könnte. Für die Bundestagswahl ist er hinsichtlich der FDP zuversichtlich. „Ich wette, dass die FDP zweistellig wird“. Kubicki appeliert hinsichtlich einer zunehmenden Streit-Unfähigkeit und Moralisierung von Debatten an alle Demokraten, sich den Mund nicht verbieten zu lassen. Es entstehe ein Meinungsklima, in dem nur noch bestimmte Meinungen offen und frei geäußert werden könnten. „Ich fordere alle Demokraten auf: Äußert Eure Meinung, lasst Euch nicht in die Ecke drücken“.

Inhalt

13:12 Meinungsunfreiheit das gefährliche Spiel mit der Demokratie

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Lieber Herr Kubicki vielen dank dass sie zum Interview bei uns sind größer Berlin Grüße zurück und etwas Entspannung über den heutigen Tag im Parlament Entspannung ist eigentlich schon der falsche Ansatz unseres gesprächsthemas also ich mein es war viel Stillstand in diesem Jahr auf der anderen Seite muss man sagen selten war wohl Gesellschaft Politik wahrscheinlich auch und Wirtschaft so in Bewegung ähm welche nahe Zukunft sehen sie wo gehts hin was es so ihr Gefühl im Moment also mein Gefühl der liegt den gleichen Stimmungsschwankungen wie die corona Kurven die wir jeden Tag zur Kenntnis nehmen müssen äh am Anfang haben wir alle gedacht als wir im März das Edition Schutz gesetzt Maske die verschärft haben dass es wenige Monate dauern würde und werden die corona pandemie im Griff vor allen Dingen auch weil Teile der Bundesregierung Entspannung bitte einmal gesagt haben Wir sind gut darauf vorbereitet wir werden damit fertig dann Wars ja Jeans ja auch so mit dem Monat Mai dass die panamesischer mt stand näherte und wir ja im Sommer erlebt haben der fast Normalität schon grenzte abgelöst dann im August September durch ansteigende Fallzahlen durch die Ausweisung von Risikogebieten außerhalb das ist eine Landes mit Verpflichtungen zur Quarantäne über Rückkehr mit Warnungen diese Länder zu fahren was ja dann auch dazu führen dass die Reiseveranstalter die Sachen kostenlos stornieren mussten andere Dinge mehr jetzt befinden wir uns in einer Phase wo ich das Gefühl habe dass er sowohl in der Gesellschaft wie auch in der in der Wirtschaft die mangelnde planbarkeit der künftigen Schritte der nächste Woche Monate zu einem wirklichen Problem werden würde ich erlebe dass im eigenen sozialen Umfeld wir können heute nicht mehr sagen ob wir Weihnachten zusammen verbringen können das ja wirklich für mich und ich lebe seit 69 Jahren dieser Erde unvorstellbar gewesen ist wir können heute nicht sagen ob wir im Januar Februar oder März die Geschäfte wieder öffnen können der Fußballspiele stattfinden können ob wir reisen können was wir gesagt viele Menschen auch mittlerweile ein Grundbedürfnis geworden ist und auch viele Bereiche der Wirtschaft die Hotellerie das Gastronomiegewerbe die Reiseveranstalter die Fitnessbranche sie können sich tatsächlich darauf einstellen Plan war zu sagen wenn sie ihre normale Geschäfte im nächsten Jahr wieder aufnehmen können vor allem deshalb auch weil dieser glaube ein Impfstoff würde die Situation bereinigen aus meiner Sicht ein Irrglaube ist denn wir brauchen sehr lange Zeit ausreichend Menschen durchzukämpfen wir werden bis Ende des Jahres 2021 mit den Kapazitäten die wir maximal 20 Millionen Menschen impfen können wir brauchen aber mindestens 40 Millionen geimpfte Menschen und dann stellt sie die gesellschaftliche Frage Was ist mit denen die sind haben die andere rechte als die nicht geimpft sind oder müssen die geimpft sind und eine immer mehr anstecken können möglicherweise dann die gleichen Einschränkungen hinnehmen wie die anderen auch als das wird ein Riesenproblem im nächsten Jahr werden wir gehen wir uns bisher auch nicht wirklich politisch auseinandersetzte so jetzt ist das alles unwägbar aber wollen trotzdem versuchen oder würde bitten dass sie so eine Prognose abgeben was könnte sein also wenn man mit Unternehmern spricht ich will mal so 2 klar man kann Prognosen nicht machen aber so ein Stimmungslage gibt also 2 Lager die einen sagen also Insolvenzwelle, Arbeitslosigkeit, Währungskrise usw. und alles ganz schlimmes gibt aber auch andere die sagen wenn das mal mit dem mit dem impfen losgeht wird quasi wenn eine geradezu gestern jemand gesagt euphorische Phase kommen ja ähnlich der 20er Jahre viel nach dem Ersten Weltkrieg also richtig so ein Stimmungsboom es Prognosen kann man nicht machen aber wenn sie jetzt so mal das Jahr so vor sich sehen was würden sie denn für ne Tendenz sehen äh wir mal schlecht überbringer schlechter Botschaften nicht den Verursacher und garantiert nicht Wir sind aber lieb aber daß wir das im Jahr 2021€ erleben werden schließe ich aus aus dem gerade skizzierten Problemlagen der selbst wenn wir bis Ende des Jahres 2021 20 Millionen Menschen kämpft haben werden Das Virus aber nicht verschwunden und Wir haben dann eine Diskrepanz zwischen wenigen sind und denen die noch nicht geimpft sind das heißt wir werden die infektionszahlen nicht deshalb drastisch nach unten bringen können wir viele geimpfte haben vor allem weil noch gar nicht klar ist ob die Impfung dazu führt dass man selbst nicht mehr infektiös ist ob sie nur dazu führt dass man leichter verläuft oder sich selbst gar nicht die können auch das ist ja wissenschaftlich money untersucht aber es wird eine Spaltung der Gesellschaft die M 10 werden ihre Grund und Freiheitsrechte besser ausleben wollen und die nicht geimpft sind werden darauf verzichten müssen, das wird ein Heidenspaß. Wie soll ein Gastronom zwischen denen unterscheiden die geimpft sind und die nicht gegeben sind meine Befürchtung is