RT DE: US-Präsident Biden erklärt nationalen Notstand: „Um russischer Bedrohung zu begegnen“

Mit den verhängten Sanktionen wegen angeblicher russischer Einflussnahme auf die letzten Wahlen zog US-Präsident Joe Biden einen besonderen Trumpf aus dem Ärmel: Er verhängt in seinem Dekret den nationalen Notstand. Großbritannien und Polen haben ihre russischen Botschafter einbestellt.

lesen Sie bitte hier weiter: https://de.rt.com/international/116056-wegen-russland-einfluss-biden-ruft-notstand-aus/

Kommentar der Redaktion: RT-Deusch, inzwischen umbenannt in RT DE, ist ein von Russland finanzierter, deutschsprachiger Sender und ist genauso mit Vorsicht zu genießen wie das deutsche Staatsfernsehen. Eine Auseinandersetzung mit der russischen Sicht auf die Dinge schützt uns vor der eignen Betriebsblindheit. Nachrichten von RT-Deutschland als Propaganda und die deutsche Sichtweise als „Qualitätsjournalismus“ zu bezeichnen ist anmaßend. In der DDR und im Dritten Reich waren ausländische Medien verboten, eine verbale Diffamierung ausländischer Medien sind ein erster Schritt in diese Richtung.
YouTube Kanal RT DE | Webseite de.rt.com

Die nachfolgenden Inhalte wurden von obige Quelle als Sicherungskopie für den Fall der Löschung oder Sperrung der Original Quelle kopiert. Wir gehen davon aus, dass unserer Vorgehensweise im Sinne der Urheber ist. Sollte dies nicht der Falls sein, bitten wir um eine kurze Nachricht an redaktion äät deutungsvielfalt.de. -> weitere Hinweise

In dem am Donnerstag durch US-Präsident Joe Biden unterzeichneten Dekret werden weitere Sanktionen gegen mehr als 30 Personen und Organisationen verhängt. Das Weiße Haus hat außerdem zehn Diplomaten des Landes verwiesen. Dazu rief Biden den nationalen Notstand aus und berief sich auf den National Emergency Act und auf den International Emergency Economic Powers Act. Der Präsident hat damit weitreichende militärische und ökonomische Entscheidungsgewalt.

Weitere Eskalation: USA verhängen neue Sanktionen gegen Russland und weisen zehn Diplomaten aus

Notstände werden am häufigsten genutzt, um Sanktionen gegen andere Länder zu verhängen und das Vermögen ausländischer Staatsangehöriger in den USA einzufrieren. Sie können aber auch dazu verwendet werden, die Nationalgarde einzuberufen, auf Umweltschutzmaßnahmen zu verzichten, Bundesgesetze zur Einstellung und Entlohnung zu ändern und Lohn-, Gesundheits- und Sicherheitsschutz für Arbeitnehmer auszusetzen.

Biden sprach im Dekret von „bestimmte[n] schädliche[n] ausländische[n] Aktivitäten der Regierung der Russischen Föderation – insbesondere Bemühungen, die Durchführung freier und fairer demokratischer Wahlen und demokratischer Institutionen in den Vereinigten Staaten und ihren Verbündeten und Partnern zu untergraben“. Er warf der russischen Regierung außerdem „böswillige Cyber-Aktivitäten gegen die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten“ sowie die Förderung „transnationaler Korruption“ vor, „um ausländische Regierungen zu beeinflussen“.

CIA-Chef: Russlands Aufrüstung reicht nun aus, um in der Ukraine einzumarschieren

Das polnische Außenministerium hat heute drei russische Diplomaten zu „personae non gratae“ erklärt. In einer Pressemitteilung wurde erklärt:

„Die Entscheidung wurde damit begründet, dass die genannten Personen die Bedingungen des Diplomatenstatus verletzten und Aktivitäten zum Nachteil der Republik Polen durchführten. Polen steht in voller Solidarität zu den Entscheidungen, die die Vereinigten Staaten am 15. April 2021 bezüglich ihrer Politik gegenüber Russland getroffen haben. Gemeinsam getroffene, konzertierte Entscheidungen von Verbündeten sind die angemessenste Antwort auf die feindlichen Handlungen der Russischen Föderation.“

Um 22.30 deutscher Zeit will sich Präsident Biden live aus dem Weißen Haus eine Rede an die Nation zum Thema „Russland“ halten.

KenFM: Willy Wimmer zur Münchner „Sicherheitskonferenz“

München ratlos

Ein Beitrag von Willy Wimmer.

Der Corona-Aufguss der berüchtigten Krawall-Konferenz in der Innenstadt von München war der Lage angemessen. Alles drehte sich um Prof. Dr. Wolfgang Ischinger, den „Sicherheits-Entertainer“der diesjährigen Konferenz, die alles andere produziert, nur keine Sicherheit.

Ein Beitrag von KenFM , hier finden Sie den Original Text:

https://kenfm.de/muenchen-ratlos/

Die nachfolgenden Inhalte wurden von obige Quelle als Sicherungskopie für den Fall der Löschung oder Sperrung der Original Quelle kopiert. Wir gehen davon aus, dass unserer Vorgehensweise im Sinne der Urheber ist. Sollte dies nicht der Falls sein, bitten wir um eine kurze Nachricht an redaktion äät deutungsvielfalt.de. -> weitere Hinweise

Daran konnten weder US-Präsident Joe Biden, noch der französische Präsident Macron oder gar die deutsche Bundeskanzlerin das geringste ändern. Alle Reden standen unter dem Vorbehalt, dass man keine Antworten auf die drängensten  Herausforderungen auf dem Globus hat. Präsident Joe Biden machte standesgemäß den Anfang, in dem er die neue  Zieljustierung mit Russland und China vornahm. Wenn man wirklich an einer stabilen Welt interessiert wäre, hätte man die Aussage von Präsident Macron aufgreifen müssen. Aus Paris kam die klare Erkenntnis, daß Friede in Europa nur im Dialog mit Moskau möglich ist. Mit diesem Postulat ließ Präsident Macron alle anderen geradezu „alt“ aussehen. Recht hat der Präsident aus der Nachbarschaft und das aus zwei Gründen.

Es gab eine zentrale Konsequenz aus dem Elend des Zweiten Weltkrieges, dessen Grundlage in Versailles gelegt worden war. Es ist die Charta der Vereinten Nationen mit dem Gewaltmonopol des Sicherheitsrates. Diese globale Versicherungspolice haben die USA mit tatkräftiger Unterstützung des jetzigen US-Präsidenten Joe Biden durch den Überfall auf Jugoslawien in der Luft zerfetzt. Präsident Joe Biden macht derzeit durchaus vernünftige Dinge, siehe den New Start Abrüstungsvertrag mit Russland und erste Meldungen zeigen Hoffnung für die Probleme mit dem Iran auf. Warum kehrt Präsident Joe Biden nicht ohne jede Einschränkung zur Charta der Vereinten Nationen und deren Gewaltmonopol zurück? Und tritt zur Bekräftigung dem Statut zum Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag bei?

Auch die für die europäische Sicherheit zentrale Frage hat er in seiner politischen Laufbahn vor die Wand gesteuert gesehen. Der Sommer-Gipfel der NATO 1990, unmittelbar vor der deutschen Wiedervereinigung, hat doch auf amerikanisches Betreiben der damaligen Sowjetunion die Veränderung der NATO durch Aufgabe der militärischen Komponente, Umwandlung in eine zivil-diplomatische Organisation und Einbeziehung der damaligen Sowjetunion in die Strukturen, die vorhanden waren, in Aussicht gestellt. Am Anfang einer jeden krisenhaften Entwicklung im letzten Jahrhundert stand Lug und Trug. In dem Maße, wie die NATO ihre völkerrechtliche Grundlage verlassen hat, ist die Welt in Schutt und Asche gelegt worden. So viel Einsicht muß sein, auch in München. Von dort wird nur „Fehlanzeige“ gemeldet.

Danke an den Autor für das Recht zur Veröffentlichung des Beitrags.

Die Welt: Merkels Antwort auf Biden zeigt das zentrale Problem Deutschlands

Die Kanzlerin will ein neues Kapitel der transatlantischen Beziehungen schreiben, hat aber wenig Ideen für den Inhalt. Bei der Frage nach Russland macht Merkel implizit ein Eingeständnis. Und dann ist da noch Frankreichs Präsident Macron.

Als die „Internationale Wehrkunde-Begegnung“ im Jahr 1963 in München gegründet wurde, war sie als ein Ort gedacht, an dem die deutschen Teilnehmer ihre Kollegen aus der Nato treffen konnten – insbesondere die aus den Vereinigten Staaten. Es war ein transatlantisches Familientreffen in einem kleinen Kreis von wenigen Dutzend Politikern, Diplomaten und Militärs.

Lesen Sie bitte hier weiter:

https://www.welt.de/politik/deutschland/article226735469/Beziehungen-zu-den-USA-Merkels-Antwort-zeigt-ein-zentrales-Problem.html

ARD extra: Präsident Bidens Botschaft an Europa

Kommentar der Redaktion: Der militärisch, industrielle Komplex ist zurück. Joa Biden setzt die imperialistische Politik Barak Obamas fort. Die Rüstungsindustrie bracht neue Aufträge. „Hand in Hand mit den vereinigten Staaten“ sagt Heiko Maas. Die Zeichen stehen auf Krieg und einen weiteren Abbau demokratischer Strukturen.

https://www.ardmediathek.de/ard/video/ard-extra/praesident-bidens-botschaft-an-europa/das-erste/Y3JpZDovL3dkci5kZS9CZWl0cmFnLTcyMDU4NGE0LTM5MTItNDdhYS1hNTJjLTk5NmYxN2M5Y2ZjNw/

Pro Aurum: Dirk Müller spricht über Gold, Silber und Crash

Eine verrückte Woche geht an den Edelmetallmärkten zu Ende – auch für erfahrene Investment-Experten wie Dirk Müller, auch bekannt als Mister Dax, gehörte die Achterbahnfahrt am Silbermarkt keinesfalls zum Alltagsgeschäft. Die Prognose von Dirk Müller zum Kampf zwischen Kleinanlegern und Hedgefonds rund um Silber ist aber klar: „Die Erfahrung zeigt, dass am Ende die Großen gewinnen. Es würde mich überraschen, wenn es diesmal anders ist.“ Müller stellt klar, dass er kein großer Freund der großen Hedgefonds ist, er erinnert aber: „Wenn die in Schwierigkeiten kommen, hat es Konsequenzen für alle.“ Dirk Müller wünscht sich stattdessen eine stärkere Überwachung durch die Regulierungsbehörden. Er weist darauf hin, dass frühere Großpleiten wie beispielsweise der Lehman-Bank dramatische Folgen auf die Realwirtschaft hatten – es könnte also zu einer Kettenreaktion kommen. Dirk Müller setzt sich im Gespräch mit pro aurum TV kritisch mit dem Kampf zwischen David und Goliath am Silbermarkt auseinander – und benennt schonungslos die Marktverzerrungen und direkten Manipulationen: Es sei erstaunlich, wie schnell die kleinen Handelsplattformen von der Leitung genommen worden – ausgerechnet an einem kritischen Moment, sodass die Dynamik des Angriffes auf Silber gebrochen wurde. Müller geht allerdings auch mit den Kleinanlegern hart ins Gericht: „Bei aller Begeisterung für die Kleinen – es ist der Straftatbestand der Kursmanipulation erfüllt. Wenn sich Menschen verabreden, einen Kurs zu manipulieren, dann ist das eine Straftat. Darüber sind sich viele gar nicht klar. Dieser Straftatbestand wurde eingeführt aus gutem Grund, weil so ein Wahnsinn die Finanzmärkte zerstört. Egal, ob man es gut oder schlecht meint.“ Dirk Müller hält ein Investment in Gold und Silber für unverzichtbar. Bis vor wenigen Tagen sei der Kursverlauf „relativ langweilig“ gewesen, jetzt seien die Edelmetalle durch die Armee der Kleinanleger wieder im Fokus. „Grundsätzlich gehören die Edelmetalle physisch ins Depot“, empfiehlt Dirk Müller.

KenFM: Land of the Two: The Country with Two Presidents | By Yana Milev

Der mysteriöse steile Aufstieg von Joe Biden in der Nacht vom 3. auf den 4. November

Eine Analyse der US-Wahl 2020 von  Yana Milev.

Ein Beitrag von KenFM , hier finden Sie den Original Text:

Maschienübersetzung des Original Beitrags: https://kenfm.de/land-of-the-two-the-country-with-two-presidents/

Für diejenigen, die die Wahlkundgebungen im Oktober 2020 in den USA verfolgten, war in der Wahlnacht auf den 3. November klar, dass US-Präsident D. Trump die Wahlen mit einem Erdrutschsieg gewann. Überraschenderweise war es aber nicht festlich laut, sondern verdächtig leise. Was war los? Amerika hat abgestimmt, aber die Ergebnisse liegen noch nicht vor. Die Auszählungen sind noch in vollem Gange.  Fernsehsender und Nachrichtenmedien hielten sich drei lange Tage zurück, die öffentlichen Institutionen weigerten sich, D. Trump zu gratulieren. Plötzlich war von D. Trumps schrumpfendem Vorsprung die Rede. [1] Am 7. November wurde der neue „President Elect“ mit einem Paukenschlag von FERNSEHSENDERn wie CNN und News Media bekannt gegeben: Joe Biden. Von diesem Moment an hatten die USA zwei Präsidenten, einen „Präsidenten-Wahl“ ohne Amt und einen 45. Präsidenten, der laut Verfassung bis zum 20. Januar 2021 im Amt sein wird. Die USA haben nun einen „President Elect“, der vorgeben wird, ab dem 7. November 2020 im Weißen Haus im Amt zu sein, und einen amtierenden Präsidenten des Weißen Hauses, der sich weigert, das Weiße Haus zu verlassen, wie die Medien behaupten. [2] Gleichzeitig wird die mysteriöse blaue Verschiebung von Joe Biden, die in der Nacht vom 3. auf den 4. November ausgelöst wurde, in allen unabhängigen Medien gezeigt. Wie wir heute wissen, stellten die Wahlmaschinen ihre Arbeit in der Nacht vom 3. auf den 4. November um 3:42 Uhr ein. Um 6:31 Uhr kam es zu einer steilen Wende: Eine Abstimmungskippe. Woher kamen die Stimmen?

„President Elect“ – Eine Erfindung der globalen Medienmaschine

„President Elect“ ist der neu erfundene Titel, der geschickt die Rolle des Kandidaten verschleiert und suggeriert, dass er bereits ab dem 4. November in einem Büro sein würde, zumindest in einem Amt, das definitiv herausragend ist. Weltweite Glückwünsche an den „Präsidenten gewählt“ am 7. November waren spürbar. Ganz am Anfang der Gratulanten war die Bundesrepublik Deutschland mit Kanzlerin Merkel, die dem designierten Präsidenten [3] herzlich zum Wahlsieg gratulierte, sowie Bundesaußenminister Heiko Maas und Bundespräsident Frank Walter Steinmeier [4], die beide auf den frühen Glückwünschen bestanden. Am selben Tag folgten Glückwünsche von Großbritanniens Premierminister Boris Johnson, dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron, Kanadas Premierminister Justin Trudeau und Italiens Premierminister Giuseppe Conte [5]. Und auch Chinas Präsident Xi Jinping gratulierte dem designierten Präsidenten. Neben Kanada und China kamen die gesamte EU und die Brexit-EU auf dem Gratulantendampfer vorbei.

In einer massiven, endlosen Gratulationsstimmung wurde der amtierende Präsident von den gleichen Qualitätsmedien demontiert und ausgefüllt: Das ist keine Berichterstattung, es ist Charaktermord. Zu anderen Zeiten wären die Redakteure dafür auf der Anklagebank gelandet. Nicht heute, wo die Medien die größten Investoren und die Hauptanziehungskraft des Establishments in den globalen Städten sind. So orakelt das Magazin Spiegel mit seiner Geschichte „Der Hausbesetzer. Trumps schmutziger Kampf um das Oval Office» [6] in der Arena. Andere folgten und wurden fleißig von Buchverlagen unterstützt. Bücher wie John Boltons „The Room in which Everything Happened“, herausgegeben vom linken Verlag „Das neue Berlin“, und die „Writers Against Trump“ wurden hier vorgestellt. [7]

Medien als vierte Gewalt – falsche Flagge und Zensur

In allen Annahmen sollte zumindest an dieser Stelle darauf hingewiesen werden, dass die Medien als die „vierte Macht“ in einem Staat betrachtet werden. Ein Satz, der darauf hindeutet, dass die Presse den gleichen Status hat wie die anderen Regierungszweige, die durch die US-Verfassung geschaffen wurden. „Die Presse oder der vierte Stand spielt eine wichtige Rolle als Hüter der Demokratie in den USA. Diese Rolle wird durch die erste Änderung der amerikanischen Verfassung gesichert, die 1789 in Kraft trat. Der Artikel besagt, dass der Kongress keine Gesetze verabschieden darf, die die Pressefreiheit einschränken.» [8] Es sollte so sein. Doch das Gegenteil ist geschehen: Die globale Medienmaschinerie hat in den letzten Wochen bewiesen, dass sie nicht der Demokratie, sondern den „Demokraten“ dient. Der US-Verfassungsartikel über die Rolle der Medien als Hüter der Demokratie wurde im Fall der US-Wahl 2020 eindeutig korrumpiert.

Ab dem 4. November wurde die mysteriöse Steilkurve (blaue Verschiebung) in unabhängigen Medien veröffentlicht und mit ihr begann der Protest an der Basis. Streng genommen begann ein Informations- und Medienkrieg zwischen den Medienimperien, vertreten durch führende Politiker aus Politik und Wirtschaft, gegen andere Meinungen. Die Formate der europäischen Bertelsmann-Burda-Springer-Gruner/Jahr- und Bauer-Gruppe haben einmal mehr ihre bewährten Erzählungen aus der Schublade geholt, der Brandstifter, der die Welt in Brand setzt, der Nazi [9], der Enthaupter der Demokratie im IS-Stil [10], der Gorilla, der Amerikas Freiheit gefährdet, der Hausbesetzer. FOX News distanzierte sich von D. Trump, führende Fernsehsender schnitten ihn mitten in der Rede ab. Beispielbeispiele können auch in Deutschland genannt werden. Linken-Chef Bernd Riexinger meldet sich am 4. November 2020 zu Wort und sagt, dass D. Trump seine Verachtung für die Demokratie erneut zum Ausdruck bringt, indem er behauptet, die Demokraten hätten seine Wahl gestohlen.

Und eine harte Zensur begann in der MSM durch die Big Tech Key Players und ihre Tochtergesellschaften. Nutzer auf Facebook, Google, Twitter, Instagram und anderen Plattformen stehen unter Beschuss des „Faktenprüfers“. Die Faktenprüfer waren auf freiem Fuß und begannen, jeden Artikel zu zensieren, dessen Aussage nicht zum Mainstream passte. Daraus wurde schnell klar, dass die Medienimperien, die MSM, in einer Mission aktiv waren: effektiv allen Zweifeln an der Richtigkeit von J. Bidens Wahlerfolg entgegenzuwirken. Dieses Bild entspricht dem einer synchronisierten Medienmaschine, die im Auftrag von Investoren handelt.

Wahlbetrug, Cyber-Angriff und Server in Deutschland

Am 28. Oktober, wenige Tage vor der Wahl, sprach der Wahlmanipulationsexperte Russ Ramsland [11] in einem Interview mit Debbie Georgato in ihrer Talkshow „Amerika, können wir reden?“ [12] kritisch gegenüber den Sicherheitsstandards der Wahlmaschinen. „Grundsätzlich wissen die meisten Amerikaner nicht, dass Wahlen von privaten Unternehmen durchgeführt werden. Die Wahlordnung steht unter Vertrag mit den Unternehmen. Wir gingen zu diesen privaten Unternehmen, um mehr über die Software und ihre Sicherheit zu erfahren. Und wir haben festgestellt, dass es überhaupt keine Sicherheitsstandards gibt. (…) Aber was passiert mit den Daten nach der Wahl, nachdem sie von einem lokalen privaten Unternehmen gespeichert wurden? Und dann haben wir herausgefunden, dass sie auf einem Server in Frankfurt laufen. So werden die Daten gespeichert, verwaltet und kontrolliert. » [13] In diesem Interview ging es um die Frage, wie wahrscheinlich es ist, Daten nach Abschluss des Abstimmungsprozesses und der Datenverwahrer in lokalen Unternehmen zu ändern. Das Ergebnis ist erschreckend. Und: Russ Ramslands Analyse wurde bei der Wahl 2020 bestätigt.

Während die Forschung enthäute Verbindungen zum 14. November öffentlich machte, wie zum Beispiel bei den Wahlen in Venezuela 2015 oder bei den Wahlen auf den Philippinen 2010 und 2013, haben bereits die ersten Geschäftsverhandlungen zwischen dem „Präsidenten“ und Regierungen weltweit stattgefunden, also auch mit Deutschland. [14] Der FDP-Politiker und Landtagsabgeordnete Harald Christ äußerte sich am 12. November im Fokus mit einer wunsch-Biden-Administration skeptisch über die Deutschen Geschäftsinteressen. Der aktuelle Kampf der Demokraten gegen Trump, der unter dem Motto „Voting Trump Out is not enough“ steht, ist „eine Aussage von großer Komplexität und Reichweite. Nicht nur für die USA, sondern auch für uns. In Europa und vor allem in Deutschland“. Mit Biden hofft Deutschland, den kalten (wirtschaftlichen) Krieg mit China, einer starken Front im Pariser Klimaabkommen und in der WHO, zu beenden. „Sollte das Atomabkommen mit dem Iran wiederbelebt werden, wäre das mehr als nur ein erfolgreicher Start.“ Der Geschäftsplan der EU und Deutschlands wurde aufgestellt – ein Joint Venture mit China und dem Iran unter der Führung der Biden-Administration. Vor diesem Hintergrund sollte es nicht überraschen, dass China, Deutschland und der Iran in den Staatsstreich der USA verwickelt sind. Während diese pikanten Details von Russ Ramsland oder Harald Christ ihren Weg in die sozialen Medien bahnten, forderte die globale Medienmaschinerie weiterhin, dass D. Trump endlich das Weiße Haus verlassen müsse. [16]

Die Art der verdeckten Operation wurde durch den Angriff auf das CIA-Hauptquartier in Frankfurt, Deutschland, durch die US-Armee [17], wie von Russ Ramsland am 28. Oktober vorhergesagt [18] und durch eine forensische IT-Analyse der Dominion-Wahlmaschinen deutlich: Es handelt sich um eine in China geplante verdeckte Operation, die wegen Wahlmanipulation, Synchronisation der Medien, Sicherung von „Zeugen“ wie William Barr , US-Generalstaatsanwalt, ein Regierungsputsch, der Sturz von Präsident D. Trump im Weißen Haus und eine Unterwanderung der Justiz, der Gerichte und der US-amerikanischen Verfassung eingeleitet –, um Trump mit gleichzeitiger (Pseudo-)Impfung von J. Biden zu neutralisieren. Die deutschen Medien haben derzeit Ekstase, die bald zusammen mit der Familie Biden ins Weiße Haus einziehen wird – zwei deutsche Schäferhunde und eine Katze.

Offenbarungen, Analysen und Beweise

Ab dem 2. November werden Enthüllungen, Proteste, Beweissicherung, Ankündigungen des Trump Legal Teams und des Trump Election Teams in einer Stop the Steal-Kampagne an die Öffentlichkeit gebracht. Unabhängige Sendungen, Medien und soziale Medien starten eine unaufhaltsame Welle, die noch nicht ihren Höhepunkt erreicht hat. Endlose Informations- und Beweise von Augenzeugen, Whistleblowern, Wahlbeamten, Wahlhelfern, Wählern, Aktivisten strömen in die Rechtsteams. Wissenschaftliche Expertise über die Anfälligkeit von Wahlmaschinen, die Anfälligkeit von Software für Misserfolge und die Wahrscheinlichkeit von Wahlmanipulationen bestätigen die Fakten. An dieser Stelle könnte eine seitenlange Chronik geöffnet werden, in der die Elemente des Wahlbetrugs zu Protokoll gegeben wurden.

Neben den Beweisen für eine kriminelle Verwicklung von Dominion Voter Systems, Smartmatic, in die Dienste und in die Zusammenarbeit von Akteuren in China, Iran und Deutschland können nun Dutzende Formen von Wahlbetrug auf der Grundlage der unaufhörlichen Zeugenaussagen, Beweise und forensischen Analysen identifiziert werden. – Dead Vote (Wahlbeteiligung der Toten, die längst gestorben sind) – Geisterwähler (blinde Stimmzettel und Anträge) – Doppel- und Mehrfachwähler (ein registrierter Wähler bedient alle Optionen: E-Mail-Abstimmung, Briefwahl, Direktwahl) – Gefälschte Sekwahl (echte Wähler, die vor der Nachricht stehen, dass sie bereits abgestimmt haben) – Manuell beschädigte Stimmzettel, so dass sie nicht mehr mit dem Laser analysiert werden können – Mehrfache Auswertung ein und desselben Stimmzettels – Manipulation von Wahlmaschinen und Wahlbriefe (gefunden in Mülltonnen, privaten Koffern oder in Postbussen von UBS und FedEx) – Bestechung von Wahlinspektoren, Mitarbeitern und Wahlhelfern – Wahlaufsicht wurde für Republikaner verhindert (republikanische Inspektoren verdrängen) – Nachträgliche Wahlwiederholung oder Korrektur der Zahl nach dem 3. November – Auszählen verspäteter Stimmzettel, die nach dem 3. November ausgefüllt wurden – Hijacked voting machines (Dominion) – Manipulierte Software (Smartmatic) – Verdeckter Betrieb , Iran und Deutschland

Der große Coup des TiefenStaates – Es ist ein Notfall!

Am 2. Dezember hielt der 45. Präsident D. Trump seine erste öffentliche Ansprache [19] nach der Wahlnacht am 3. November. Er geht mit seiner Rede an die Öffentlichkeit, die er als die wichtigste Rede seiner Amtszeit beschreibt. Die Rede betont die Bedeutung der Situation, der Verfassungskrise – es ist ein Notfall! Von nun an ist es nur noch eine Frage der Zeit, wann sich die Nachrichtenmedien der globalen Medienmaschinerie, auch in Deutschland, mit den Informationen in dieser Rede auseinandersetzen müssen. Das Magazin Spiegel nennt es „Konskoron-Verschwörungsgerüchte“. [20] Die globale Medienmaschinerie floriert, denn die Beteiligung Deutschlands (sowie Chinas und Irans) an diesem Staatsstreich wird schlimme Folgen haben, sobald die Forderungen vom Obersten Gerichtshof akzeptiert werden. [21] Wenn die amtierende US-Regierung heute bestätigt, dass sie in einen Cyberkrieg verwickelt ist, in dem Deutschland ein Akteur ist, wird diese Enthüllung ein Fiasko, wenn nicht gar sein Ende für die deutsche Politik sein, die seit 1949, spätestens seit 1990, auf Sand aufgebaut ist.

Die Biden-Aktie und die Blaue Welle – Game Over

Im US-Wahlszenario 2020 ist Joe Biden nichts anderes als eine Aktie, eine Wette auf die groß angelegte Operation, an der China, iran und Deutschland beteiligt sind, eine Wette auf die blaue Welle. Im Moment ist die Biden-Aktie der Gewinner an der Börse, aber nicht im Weißen Haus und schon gar nicht bei den Leuten. „Schauen Sie sich die Zukunft am Wahlabend ab 4 Uhr morgens an – Sie haben es dort sehr gut gesehen. Biden schlägt Trump, also sollte es klar sein. Ein klarer Sieg oder nicht – der Gewinner war klar, nämlich für alle, die an Aktien glauben. Mit dem Test des März-Tiefs ist SAP mit seinem politischen Rückenwind ebenso attraktiv wie Nel ASA, wie die Allianz mit ihrer Dividende und ein Amazon mit seiner Sonderwirtschaft mit oder ohne Covid, wie Daimler dank des wieder abziehenden Chinesischen“, so das Magazin Wall Street Online. [22] Im Land der zwei Präsidenten wird es ab dem 21. Januar 2021 nur noch einen 46. Präsidenten geben. Sein Name wird Donald J. Trump sein. Denn wer in einer Demokratie gewinnt und wer verliert, entscheidet das Volk, nicht die Wall Street, nicht die Medien, nicht die Lobbyisten in den Parlamenten.

An analysis of the 2020 US electionBy Yana Milev.

The mysterious steep ascent of Joe Biden on the night of November 3rd to 4th

For those who followed the election rallies in October 2020 in the US, it was clear on election night on November 3rd that US President D. Trump won the elections with a landslide victory. Surprisingly, however, it was not festively loud, but suspiciously quiet. What was going on? America voted, but the results are not yet available. The counts are still in full swing.  TV stations and news media held back for three long days, the public institutions refused to congratulate D. Trump. Suddenly there was talk of D. Trump’s shrinking lead. [1] On November 7th, the new „President Elect“ was announced with a bang from TV stations like CNN and News Media: Joe Biden. From that moment on, the USA had two presidents, a „President-Elect“ without office and a 45th President who will be in office until January 20th 2021 according to the constitution. The USA now has a “President Elect” who will pretend to be in office in the White House from November 7th 2020, and a President-in-Office of the White House who refuses to leave the White House, as the media claim.[2] At the same time, the mysterious blue shift of Joe Biden, which was generated on the night of November 3rd to 4th, is shown in all independent media. As we know today, the voting machines stopped their work on the night of November 3rd to 4th at 3:42 AM. At 6:31 AM, a steep turn was made: A vote dump. Where did the voices come from?

«President Elect» – An invention of the global media machine

„President Elect“ is the newly invented title that cleverly disguises the role of the candidate and suggests that he would already be in an office from November 4th, at least in an office that is definitely outstanding. Global congratulations to the “President Elect” on November 7th were noticeable. At the very beginning of the line of congratulators was the Federal Republic of Germany with Chancellor Merkel, who warmly congratulated the President-Elect [3] on the election victory, as well as Federal Foreign Minister Heiko Maas and Federal President Frank Walter Steinmeier [4], who both insisted on the early congratulations to belong. Congratulations from Great Britain’s Prime Minister Boris Johnson, French President Emmanuel Macron, Canada’s Prime Minister Justin Trudeau and Italy’s Prime Minister Giuseppe Conte [5] followed on the same day. And China’s President Xi Jinping also congratulated the President-Elect. In addition to Canada and China, the entire EU and Brexit EU came by on the congratulatory steamer.

In a massive, never-ending mood of congratulations, the incumbent president was dismantled and filleted by the same quality media: this is not reporting, it is character assassination. At other times, editors would have ended up in the dock for that. Not today when the media are the biggest investors and the main pullers of the establishment in the global cities. So, the magazine Spiegel oracles with its story «The squatter. Trump’s dirty battle for the Oval Office» [6] in the arena. Others followed and were diligently supported by book publishers. Books like John Bolton’s “The Room in which Everything Happened”, published by the left-wing publisher “Das Neue Berlin”, and the “Writers Against Trump” were launched here. [7]

Media as 4th violence – false flag and censorship

In all assumptions, it should be pointed out at least at this point that the media are considered the “fourth power” in a state. A phrase that suggests that the press has the same status as the other branches of government created by the US Constitution. «The press or the fourth estate plays an important role as the guardian of democracy in the USA. This role is secured by the first amendment to the American Constitution, which came into force in 1789. The article states that Congress may not pass any laws restricting press freedom.» [8] It should be so. But the opposite has happened: the global media machine has proven in recent weeks that it does not serve democracy, but rather the “democrats”. The US constitutional article on the role of the media as guardians of democracy was clearly corrupted in the case of the 2020 US election.

From November 4th, the mysterious steep curve (blue shift) was published in independent media and with it the protest on the grass roots began. Strictly speaking, an information and media war began among the media empires, represented by leaders in politics and business, against other opinions. The formats of the European Bertelsmann-Burda-Springer -Gruner/Jahr- and Bauer-Group once again got their tried and tested narratives out of the drawer, the arsonist who sets the world on fire, the Nazi [9], the decapitator of democracy in IS-style [10], the gorilla who endangers America’s freedom, the squatter. FOX News distanced itself from D. Trump, leading TV stations cut him off in the middle of the speech. Exemplary examples can also be mentioned in Germany. Left leader Bernd Riexinger speaks out on November 4th, 2020 and says that D. Trump is again expressing his contempt for democracy by claiming that the Democrats stole his election.

And a tough censorship began in the MSM by the Big Tech Key Players and their subsidiaries. Users on Facebook, Google, Twitter, Instagram and other platforms are under fire from the “fact checker”. The fact checkers were on the loose and began to censor every article whose statement didn’t fit the mainstream. From this it quickly became clear that the media empires, the MSM, were active in one mission: to effectively counteract any doubt about the correctness of J. Biden’s election success. This image corresponds to that of a synchronized media machine acting on behalf of investors.

Election Fraud, Cyber ​​Attack and Server in Germany

On October 28, just a few days before the election, the election manipulation expert Russ Ramsland [11] spoke in an interview with Debbie Georgato on her talk show „America, Can we Talk?“ [12] critical of the security standards of the voting machines. «Basically, what most Americans don’t know is that elections are run by private companies. The election rules are under contract with the companies. We went to these private companies to find out more about the software and its security. And we found that there are no safety standards at all. (…) But what happens to the data after the election, after it has been saved by a local private company? And that’s when we found out that they are running on a server in Frankfurt, Germany. That is how the data is stored, managed and controlled. » [13] This interview was about the question of how likely it is to change data after the voting process has been completed and the data has been saved in local companies. The result is terrifying. And: Russ Ramsland’s analysis was confirmed in the 2020 election.

While research on Dominion and Smartmatic made astonishing connections public from November 14th, such as their first use in the elections in Venezuela in 2015 or in the elections in the Philippines in 2010 and 2013, the first business negotiations between the „President Elect“ and governments worldwide have already taken place, so also with Germany. [14] FDP politician and parliament member Harald Christ in Focus on November 12th expressed spicy details about Germany’s business interests with a desired Biden administration. The current fight of the Democrats against Trump, which is under the slogan “Voting Trump Out is not enough”, is “a  statement of great complexity and scope. Not just for the US, but also for us. In Europe and especially in Germany”. [15] With Biden, Germany hopes to end the cold (economic) war with China, a strong front in the Paris Climate Agreement and in the WHO. “If the nuclear deal with Iran were to be revived, that would be more than just a successful start.“ The EU and Germany’s business plan has been established – a joint venture with China and Iran under the leadership of the Biden administration. With that in mind, it should come as no surprise that China, Germany and Iran are involved in the US government coup. While these piquant details from Russ Ramsland or Harald Christ made their way onto social media, the global media machine continued to demand that D. Trump finally leave the White House.[16]

The nature of the covert operation became evident with the attack on the CIA headquarters in Frankfurt, Germany by the US Army [17], as predicted by Russ Ramsland on October 28th [18] and through a forensic IT analysis of the Dominion voting machines: it is one covert operation planned in China, which over election  manipulation, synchronization of the media, securing of „witnesses“ like William Barr, US attorney general, a government coup, the overthrow of President D. Trump in the White House and an infiltration of the judiciary, the courts and the US -American constitution launched – to neutralize Trump with simultaneous (pseudo) immunization of J. Biden. The German media mean time got ecstasy who will soon move into the White House together with the Biden family – two German shepherds and a cat.

Revelations, Analysis, and Evidence

From November 2nd, revelations, protests, preservation of evidence, announcements in a Stop the Steal campaign by the Trump Legal Team and the Trump Election Team will be brought to the public. Independent broadcast shows, media and social media are kicking off an unstoppable wave that has not yet peaked. Endless oaths of information and evidence from eyewitnesses, whistleblowers, election officials, poll workers, voters, activists flood to the legal teams. Scientific expertise on the susceptibility of voting machines, the susceptibility of software to failure, and the likelihood of election manipulation confirm the facts. A page-long chronicle could be opened at this point in which the elements of the electoral fraud were put on record.

In addition to the evidence of criminal involvement by Dominion Voter Systems, Smartmatic, in the services and in the cooperation of actors in China, Iran and Germany, dozen forms of electoral fraud can now be identified on the basis of the incessant testimony, evidence and forensic analyzes. – Dead Vote (voter turnout of dead who have long since died) – Ghost voters (blind ballot papers and motions) – Double and multiple voters (a registered voter operates all options: email voting, postal voting, direct voting) – Fake Voting (real voters stud in front of the message that they had already voted) – Manually damaged ballot papers so that they could no longer be analyzed with the laser – Multiple evaluation of one and the same ballot paper – Manipulation of voting machines and software – Disposal of election letters (found in garbage cans, private trunks or in postbuses from UBS and FedEx) – Bribery of election inspectors, employees and election workers – Election supervision was prevented for republicans (pushing out republican inspectors) – Subsequent redial or correction of the number after November 3rd – Counting of late ballot papers filled in after November 3rd – Hijacked voting machines (Dominion) – Manipulated software (Smartmatic) – Covert operation on a global scale with the participation of China, Iran and Germany

The big coup of the Deep State – It’s an Emergency!

On December 2nd, the 45th President D. Trump gave his first public address [19] after election night on November 3rd. He goes public with his speech, which he describes as the most important speech of his tenure. The speech emphasizes the importance of the situation, the constitutional crisis – it’s an Emergency! From now on it is only a question of time when the news media of the global media machine, also in Germany, will have to come to terms with the information in this speech. The magazine Spiegel calls it «canned conspiracy rumors». [20] The global media machine is thriving, because the participation of Germany (as well as China and Iran) in this government coup will have dire consequences as soon as the claims are accepted by the Supreme Court. [21] If the incumbent US government confirms today that it is engaged in a cyber war in which Germany is an actor, this revelation will be a fiasco, if not its end, for Germany’s policy, which has been builded on sand since 1949, at the latest since 1990.

The Biden share and the Blue wave – Game Over

In the 2020 US election scenario, Joe Biden is nothing more than a share, a bet on the large-scale operation involving China, Iran and Germany, a bet on the blue wave. At the moment the Biden share is the winner on the stock exchange, but not in the White House and certainly not among the Folks. “Look at the futures on election night from 4 AM – you saw it there very well. Biden beats Trump, so it should be clear. A clear victory or not – the winner was clear, namely for all those who believe in stocks. With the test of the March low, SAP is as attractive as Nel ASA with its political tailwind, like Allianz with its dividend and an Amazon with its special economy with or without Covid, like Daimler thanks to the Chinese people taking off again.”, says the magazine Wall Street Online. [22] In the country of two presidents, there will be only one 46th president from January 21st 2021. His name will be Donald J. Trump. Because who wins and who loses in a democracy is decided by the people, not Wall Street, not the media, not the lobbyists in parliaments.

Sources

[1] https://www.tagesschau.de/newsticker/uswahl2020-liveblog-101.html
[2] https://www.berliner-zeitung.de/kultur-vergnuegen/was-passiert-wenn-donald-trump-sich-weigert-das-weisse-haus-zu-verlassen-secret-service-donald-trump-us-wahl-joe-biden-lame-duck-li.117276?pid=true
[3] https://www.fr.de/politik/us-wahl-2020-angela-merkel-joe-biden-reaktion-zr-90093579.html
https://www.bz-berlin.de/liveticker/merkel-gratuliert-biden
[4] https://www.bz-berlin.de/welt/so-gratulieren-die-maechtigen-der-welt-joe-biden-zum-us-wahlsieg
[5] https://www.bz-berlin.de/welt/so-gratulieren-die-maechtigen-der-welt-joe-biden-zum-us-wahlsieg
[6] https://www.meine-zeitschrift.de/der-spiegel-46-2020.html
[7] https://www.boersenblatt.net/news/literaturszene/writers-against-trump-us-autoren-protestieren-gegen-trump-146003
[8] https://usa.usembassy.de/medien.htm
[9] https://www.horizont.net/medien/nachrichten/Wegen-Hitlergruss-Stern-Cover-mit-Donald-Trump-sorgt-fuer-Empoerung-160558
[10] https://frankfurter-erklaerung.de/2020/06/wie-schulkinder-maas-und-merkel-von-donald-trump-blossgestellt/
[11] https://www.americanthinker.com/articles/2016/02/russ_ramsland_a_principled_conservative_.html
[12] Debbie Georgatos, https://americacanwetalk.org, Interview mit Russ Ramsland, https://www.youtube.com/watch?v=Bep1PA-FcJU, 28. Oktober 2020.
[13] Interview mit Russ Ramsland, https://www.youtube.com/watch?v=Bep1PA-FcJU, 28. Oktober 2020 (translated by Yana Milev); https://thespectator.info/2020/11/19/election-fraud-expert-russ-ramsland-files-affidavit-showing-physical-impossibility-of-election-results-in-michigan/
[14] https://www.focus.de/politik/ausland/us-wahl/gastbeitrag-von-harald-christ-gastbeitrag_id_12644075.html
[15] https://www.focus.de/politik/ausland/us-wahl/gastbeitrag-von-harald-christ-gastbeitrag_id_12644075.html
[16] https://www.washingtonpost.comhttps://www.fnp.de/politik/usa-wahl-2020-donald-trump-joe-biden-wahl-ergebnis-niederlage-klage-zr-90087500.html
[17] https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/507877/DWN-SPEZIAL-Bericht-US-Armee-fuehrt-Razzia-bei-CIA-in-Frankfurt-wegen-US-Wahlmanipulation-durchhttps://pbs.twimg.com/media/En9qQcxVkAAsHfZ?format=jpg&name=large
[18] Debbie Georgatos, https://americacanwetalk.org, Interview mit Russ Ramsland, https://www.youtube.com/watch?v=Bep1PA-FcJU, 28. Oktober 2020.
[19] https://sciencefiles.org/2020/12/03/trump-wir-haben-die-beweise-die-wahl-zu-kippen-deutsche-ubersetzung-der-wichtigsten-rede/https://de.rt.com/kurzclips/110052-trump-ist-vielleicht-wichtigste-rede/https://townhall.com/tipsheet/katiepavlich/2020/12/02/president-trump-gives-an-update-from-the-white-house-on-the-election-n2580964https://www.facebook.com/153080620724/posts/10165908467175725/
[20] https://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-aufgezeichnete-rede-soll-beweise-fuer-wahlbetrug-liefern-a-5d066f8a-8c34-4198-a705-db336644dd45
[21] https://www-breitbart-com.cdn.ampproject.org/c/s/www.breitbart.com/politics/2020/12/07/texas-sues-georgia-michigan-pennsylvania-and-wisconsin-at-supreme-court-election-rules/amp/
[22] Joe Biden – der Sieger der Börse, wallstreet-online.de, https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13129877-joe-biden-sieger-boerse

Boris Reitschuster: Prof. Max Otte – Was passiert(e) wirklich in den USA?

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

[Applaus] im center in front bericht aus charlotte grade ich habe heute in köln in der leitung von professor doktor max unter den mann nicht vorstellen was bestseller-autor wissenschaftler guten tag herr professor harald schuster herr professor wir wollten uns eigentlich nur über irgendwas buch unterhalten ein sehr spannendes buch aber sie sind us-experte sie haben jahrelang in den usa gelebt gelernt geforscht und darum können wir nicht darauf verzichtet was über die usa zu machen ich schlage vor wir machen ein kurzes video über die usa und das buch video dann etwas später dass ich allen sehr empfehle dass sie hier rein schauen was passiert denn da ja es ist es ist wirklich erschütternd sei erschütternd wie einseitig das ganze läuft ich war ja selber drüben zur wahl ich habe gewählt ich bin us-staatsbürger auch seit über zehn jahren und habe dort lange gelebt ich habe berichtet aus new york es ist für mich völlig klar dass da massiv der wahlbetrug lief das ist in usa übrigens seit hunderten vor also seit 200 jahren so im neunzehnten jahrhundert sehr stark ausgeprägt in chicago in der demokratischen städten im 20ten etwas besser aber auch 2003 gab es ja massive unregelmäßigkeiten in florida und wahrscheinlich hätte er sogar bei einer korrekten auszählung gewonnen und dann hat es aber irgendwann geht kann zieht wie man so schön sagt er denn die niederlage eingestanden und george bush der jüngere ist es geworden das system ist vorsintflutlich weil es kein meldeamt gibt sie können sich in einigen bundesstaaten mit dem angelschein anmelden kann die briefwahl sache ist extrem fehler behaftet sind millionen briefwahlunterlagen mehr rausgegangen als es gab also es wurde es wurde geschunkelt das steht für mich außer frage das ausmaß muss gigantisch gewesen sein ob es wahlentscheidend war ich weiß es nicht es wird vielleicht nie aufgeklärt werden aber dass dieses system weil es eben auf der ebene der landkreise funktioniert und sehr unterschiedlich ist und die ihre autonomie bewahren dass dieses system extrem fehleranfällig und betrugsanfällig ist das ist klar trump hat natürlich insoferne schweren stand als dass er als präsident quasi die tradition des eigenen landes angreift und dann weiß ich irgendwo die katze in den schwanz selbst wenn er recht hat war das keine besonders komfortable ausgangsposition und nun ist er ja endgültig wohl raus und das war für mich klar zu dem zeitpunkt als der ur liemba aufgehört hat ein konservativer ein solider mann der gesagt hat jetzt hat es keinen zweck mehr ich möchte nicht dass mit dem schiff untergehen ich habe getan was ich konnte aber mehr geht nicht also so schätze ich sein rückzug eine hat einen sehr sehr also eine lobeshymne auf donald trump verfasste erwerber diesem massiven fake angriffen standgehalten und er hat das waren ein abschiedsbrief war also so einen abschiedsbrief habe ich noch nicht gesehen das war eine absolute lobeshymne aber als der ging war für mich klar der jump wird gehen ich habe das auch getwittert habe dafür böse reaktionen gekriegt jetzt verlässt du auch noch den tramp aber das ist natürlich völlig unrealistisch und ich sind in dem falle beobachter und wenn ich sage nach meiner analyse hatte keine chance mehr dann war das eine nüchterne analyse und das ist erst mal mit meinen wünschen nichts zu tun wie wird das ganze jetzt weitergehen das waren ja fast bürgerkriegsähnliche zustände die wir hier gesehen haben in washington wird sich das ganze jetzt befrieden oder ist der riss so tief dass hier weitere ausschreitungen zu befürchten sind also der iss war ja schon unter obama so tief also unter obama gab es in ferguson das muss so 13 gewesen und auch zu 15 ich weiß nicht genau wochenlang rassenunruhen tote dieses land ist am ende in vielen die lebenserwartung sinkt zum ersten mal wieder seit unter obama hat sie begonnen zu sinken durch die opioid epidemie die mittelschicht ist ausgeblutet die industrie ist ausgeblutet also diese realen probleme die gab es ja fortschreibt deswegen habe ich auch welt systemcrash geschrieben hat den finger drauf gelegt und der hat natürlich seine licht und schattenseiten ich will ihn nicht idealisieren wie viele andere aber in summe muss ich sagen war ich brot dieses land war vorher ausgeblutet und zerrissen ist es jetzt natürlich noch mehr aber gewaltbereite antifa mops die also biden und andere vor sich hertreiben und in portland da ihr unwesen treiben und an der westküste und auch sonst im land die gibt es in der mittelschicht eigentlich nicht also man hat immer mal wieder angst geschürt vor milizen aber im großen und ganzen sind die menschen aus der mittelschicht so bitter enttäuscht sie sein mögen so betrogen sie sich fühlen mögen sind die nicht gewaltbereit also dieser riss ist da eine tiefe enttäuschung menschen werden sich zurückziehen aber ich glaube nicht dass es da weitergeht und bei diesen aktionen bin immer sehr vorsichtig mittlerweile genau wie bei der erstürmung der sogenannten der stimmung des reichstags ich habe mir die bilder angeschaut die sahen sehr unbedacht aus die leute die da rum sprangen die wussten wahrscheinlich selber nicht was ihnen passierte solche bilder haben wir übrigens auch gesehen bei dem putsch in der türkei wo die soldaten den staatssender stürmten das waren junge burschen die gar nicht wussten was sache war also dass samir sehr inszeniert aus wir wissen es nicht selbst wenn man solche vermutungen heutzutage äußert wird man ja schon komisch angeschaut aber zunächst einmal ist das alles eine unbewiesene hypothese und man weiß auch nicht wie die sicherheitskräfte da war man spricht jetzt schon von sicherheits versagen also wenn jump eine demonstration beordert dann würde man ja mal die sicherheit verdreifachen das ist nicht passiert das andere ist dass trump 1 sehr beschwichtigen des video gemacht hat geht nach hause seid friedlich wir müssen unsere institutionen stützen und dieses video von facebook gelöscht wurde damit man das narrativ des hetzerischen trumps verbreiten konnte so trump hat sich extrem friedlich besänftigen geäußert man hat das gelöscht damit man ungestört seine lügen über seine aussagen verbreiten kann das ist ja auch in den deutschen medien soll damit ist ja extrem einseitig dargestellt ich glaube fokus war das sinngemäß brand zündet washington an also diese 1 diese berichterstattung die weißen sind zurück ihr alter arbeitgeber der sich sehr geändert hat wo helmut markwort ja ja mit sicherheit also wobei ja wir müssen wir müssen uns über die etablierten medien auslassen mein buch ist ja auch jetzt nicht in dem verlag erscheinen dürfte nicht in dem verlag erscheinen wo es eigentlich schon angekündigt waren schon so viele vorbesteller hat das ist fast in der spiegel bestsellerliste ist weil ich anscheinend auch unbequem bin es musste muss den verlag wechseln was über den tramp verbreitet wurde der mann hat licht und schatten ich nehme da immer gerne den tweet von james woods das ist einer meiner lieblingsschauspieler der war der max in es war einmal in amerika und hat auch sonst in wenders von wie heißt ja dann gleich john carpenter und solche azad alles mögliche gemachte james woods und hoch intelligenter mann und er sagte irgendwo trump keine frage haben bis ein bauer mensch ist eitel arrogant kann widerspruch schlecht und und und und aber er liebt amerika mit seinem ganzen herbst und das die beste chance die wir haben zwischen uns um diesem sündenpfuhl washington dem würde ich mich so anschließend jump hat keine kriege geführt hat militär zurückbeordert er hat zumindest den finger in die wunde gelegt hat wirtschaftspolitisch nicht so viel geschafft aber wer die situation des landes sieht der weiß wie schwer das ist und er hat dieser garage von medien angriffen also 23 jahre hat man ihn mit russischer wahl einmischung unter druck gehalten völlig absurde sachen teilweise und jetzt vor der größte wahlbetrug wahrscheinlich vor ort läuft ist alles still also ich bewundere seine standfestigkeit und jetzt sprechen aber schon die ersten von abberufung eines sitzen eine eines amtierenden präsidenten des sitting präsident würde es im englischen heißen wegen dieser vorfälle und da frage ich mich ist das nicht auch inszenierten putsch oder ein vorwand jetzt ihnen so schnell wie möglich als störfall als anomalie in der geschichte beerdigen zu können um dann zu business as usual zurückzukehren und dann kommt die es gibt einen film die nummer kommt zurück und das so könnte man diesen film zu überschreiben die kognitiven fähigkeiten des herrn beiden wenn man ihn mal man kriegt ja selten länger als einen satz zu hören aber wenn man einmal drei sätze zu hören kann dann merkt man schon dass diese kognitiven fähigkeiten im märz sind wie man als amerikaner sagen würde ja es ist irre was im moment läuft aber nicht nur in usa sondern auch bei uns auf der ganzen welt und dann haben wir eben auch die korona geschichten also im moment ist wirklich welt systemcrash angesagt und was mich ärgert weil mein buch weltsystem kreis ich habe ja völlig verrückte zeiten vorausgesagt die er weit über eine wirtschaftskrise hinausgehen und im rückblick hätte ich muss ich sagen man hätte sogar sehen können dass ein virus damit auslöser ist denn diese virus pandemie hysterie die wurden schon mal da gab’s probeläufe mit der schweinepest mit der vogelgrippe mit sars mit ebola und immer blasen oder zumindest bei der schweinepest fließt schon drosten ins war nach horn und warnte vor übertreibungen also da gibt es ja auch vorläufer da waren meine antennen vielleicht nicht offen genug herr professor ich schlage vor das machen wir alles im zweiten video jetzt nur noch ganz kurz wirklich zu den usa in kurze antwort noch wie geht das jetzt weiter also dran hat jetzt eingelenkt und mit beiden kommt er hinfiel und eine rückkehr dieses systems obama dass es zur wahl von kramp geführt hat also von daher sehe ich das richtig dass sich das alles noch verschärfen wird aber nicht gleich entladen so wie sie es vorher gesagt ja das alte system kehrt zurück das hat seinen störfaktor los da ist natürlich sind die medien sind wallstreet silicon valley sehr einflussreich die setzten die töne und die die richtung beiden erfüllt das beiden ist ja auch ein schwindler er musste ja er war ja schon mal 87 präsidentschaftskandidaten musste zurücktreten weil seine masterarbeit komplett erstunken und erlogen war ich war damals in usa ich habe das mitgekriegt also er ist völlig abhängig hat ja auch diese china verbindungen er ist völlig abhängig von den lobbys die freuen sich dass sie da jemand sitzen haben der ihnen folgt größere unruhen erwarte ich nicht weil ich glaube dass die trump anhänger im gegensatz zur antifa und seitlichen beiden anhängern sehr gesittet sind dann gottes ohr vielen herzlichen dank und liebe zuschauer schauen sie wieder rein in kürze kommt dann das video mit professor otte über sein neues buch sehr sehr spannend und wir zeigen dass jetzt gleich auf sie müssen noch ein bisschen warten vielen dank alles gute auf wiedersehen

WIR – Wissen ist relevant: Paul Schreyer: Pandemie-Planspiele – Vorbereitung einer neuen Ära?

Kommentar der Redaktion: Hier finden Sie unsere Übersicht der vergangen Pandemie Planspiele.

Die Politik in der Corona-Krise kam nicht aus heiterem Himmel. Der „Kampf gegen die Viren“ begann schon in den 1990er Jahren als „Kampf gegen den Bioterror“. Eine Recherche zeigt: Über zwanzig Jahre lang wurden seither in Planspielen immer wieder Pandemie-Szenarien geprobt, erst in den USA, später international abgestimmt, auch mit deutscher Beteiligung. Die Titel dieser Übungen erinnern an Hollywood-Produktionen: „Dark Winter“ (2001), „Global Mercury“ (2003), „Atlantic Storm“ (2005) oder „Clade X“ (2018). Beteiligt waren hochrangige Behörden- und Regierungsvertreter sowie bekannte Journalisten, zuletzt, bei „Event 201“ im Oktober 2019, auch Vorstandsmitglieder großer Weltkonzerne. Nachdem die Weltgesundheitsorganisation WHO 2020 eine Coronavirus-Pandemie ausgerufen hatte, wurden viele der jahrelang geprobten und diskutierten Maßnahmen global umgesetzt. In den Drehbüchern tauchten schon vor 20 Jahren Passagen wie diese auf: „Der Anblick von bewaffneter Militärpräsenz in amerikanischen Städten provoziert Proteste gegen die Beschneidung der bürgerlichen Freiheiten (…) Die Frage ist, wie und in welchem Maße wir diese Dinge durchsetzen. Wie viel Gewalt wendet man an, um die Menschen in ihren Häusern zu halten?“ Im Falle einer Pandemie könnten „grundlegende Bürgerrechte wie das Versammlungsrecht oder die Reisefreiheit nicht länger für selbstverständlich“ genommen werden. Freiheitsbeschränkungen, aber auch Massenimpfungen, waren regelmäßiger Bestandteil der Planspiele. In diesem Vortrag wird chronologisch nachgezeichnet, wie es zu diesen Übungen kam, wer sie organisierte und welche Parallelen der Drehbücher zur aktuellen Situation bestehen. Ist das Virus nur ein Vorwand für eine länger geplante weltweite Umgestaltung? Und war ein schweres Börsenbeben im September 2019 vielleicht der eigentliche Auslöser für den globalen Lockdown? Der Vortrag wurde am 20.11.2020 in Berlin aufgenommen.

Infos über Paul Schreyer

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Mein Name ist Paul Schreyer ich bin freier journalist autor und Mitherausgeber des Magazins Multipolar. Ich möchte heute über ein aktuelles thema sprechen über die Corona Pandemie der titel des vortrags heißt pandemie planspiele vorbereitung einer neuen ära ich möchte allerdings nicht über die aktuelle situation sprechen über die aktuelle Corona krise sondern über das was vorher geschehen ist und da ist sehr viel interessantes passiert stichwort pandemieplan spiele die situation die wir jetzt im moment erleben also angst vor einem virus und darauf aufbauend dann ganz starke freiheitsbeschränkungen genau diese situation ist in den vergangenen jahren sehr oft und sehr intensiv geprobt worden in verschiedensten planspielen das sind jetzt keine spekulationen dass es gut belegt das ist gut dokumentiert und die beläge möchte ich ihnen hier heute präsentieren ja der zweite teil des titels vorbereitung einer neuen ära viele menschen haben den eindruck dass jetzt mit dieser krise eine neue ära ein neues zeitalter beginnt und dass das keine gute ära ist sondern eine ära der demokratie abgebaut wird in der freiheiten abgebaut beschädigt zerstört werden und ich möchte mit diesem vortrag dazu beitragen und dazu helfen dass man den blick vielleicht etwas weiter und auch eine historische perspektive gewinnt ich mache mal kurz ich sage ein paar worte zum inhaltsverzeichnis worüber ich heute sprechen möchte also ich beginne tatsächlich schon in den 1990 er jahren mit dem kampf gegen den terror stelle dann verschiedene planspiele vor komme dann zum loxstedt szenario ein sehr interessantes szenario aus dem jahr 2010 werde dann nochmal einige neuere planspiele vorstellen die in der zeit der tramp präsidentschaft stattgefunden haben und kommen dann zum letzten punkt das sind die geschehnisse an den börsen im september 2009 10 das ist aus meiner sicht ein sehr interessanter punkt ein sehr wichtiger punkt den ich auch in meinem buch war sich zu diesem thema geschrieben hat noch nicht mit drin habt das heißt für diejenigen unter ihnen die mein buch schon gelesen haben diesen punkt dieser punkt enthält möglicherweise informationen die für sie auch neu sein können ja eine neue ära beginnt welche ära ist zu ende gegangen auf welche ihrer blicken wir zurück das ist natürlich die ära des kalten krieges die auch schon 1990 tatsächlich zu ende gegangen ist was war das für ein zeitalter um es noch mal kurz in die erinnerung zurück also es war natürlich dieses gegenübertreten von zwei großen machtblöcken die sowjetunion auf der einen seite die usa auf der anderen seite und allgemeiner gesprochen im grunde der westen und der ostblock standen sich gegenüber beide waren hoch gerüstet mit atomwaffen und bedrohten sich gegenseitig mit totaler vernichtung das war die globale situation von 1945 bis 1990 das war eine situation die war geprägt von großer angst großer unsicherheit große bedeutung viele menschen hatten angst dass ein atomkrieg ausbrechen könnte das war ganz real die menschheit stand mehrere male kurz vor einem ausbruch eines atomkrieges 0 62 in der raketenkrise auch in den 80er jahren gab es noch mal ganz brenzlige situationen wo nur mit viel glück so ein atomkrieg tatsächlich dann vermieden werden konnte oder aus glück tatsächlich nicht ausgebrochen so muss man es heute sagen also im grunde wenn man das mal einen größeren geschichtlichen rahmen ein ortet eine total verrückte zeit dieser kalte krieg die bedrohung so massiv und so existenziell und diese zeit ging 1990 zu ende symbolisiert durch den mauerfall in berlin ein großes aufatmen war überall in der welt zu spüren in die sowjetunion zerfiel es gab glasnost und perestroika das begann ja schon in den 80er jahren in der zweiten hälfte der 80er jahre das man reformen im ostblock angestoßen hat dass die menschen dort mehr freiheiten bekommen haben und diese dieses gefühl größerer freiheit dieses gefühl das aufatmen es dass eine angst aufhört eindruck von den menschen genommen wird das ist im grunde das lebensgefühl ab 1990 gewesen internationalen nicht überall auf der welt natürlich aber in vielen teilen besonders im ostblock aber auch insgesamt auf der welt kann man das schon so sagen aber diese zeit hat nicht überall nur für freude gesorgt es gab auch gruppen und einflussreiche gruppen die große probleme damit hatten zum beispiel das militär und der gesamte verteidigung komplex denn für die brach in dieser situation natürlich der feind weg hatten keine feinde mehr die sowjetunion zerfiel und wie konnte man jetzt noch rechtfertigen dass man solche riesigen militärausgaben aufrechterhalten muss also hier im bild ein amerikanischer flugzeugträger ist ja so man kann sagen das symbol schlechthin für den sicherheits start für die militärapparat für die machtausübung überall auf der welt die man dafür diese waffensysteme braucht man ja dafür um überall auf der welt macht auszuüben wie konnte man das fortan noch rechtfertigen und ich hab da ein schönes zitat gefunden genau aus dieser zeit nämlich aus dem 1991 von colin powell der ist damals der oberste militär in den usa gewesen und damit auch der oberste militärische berater des präsidenten später wurde er dann außenminister und er sagte 1991 in einem zeitungsinterview ein bisschen mit einem sarkastischen unterton aber schon ernst gemeint wir gehen die teufel aus wir gehen die schurken aus wir bleiben nur noch castro und kim il sung und castro war damals der präsident von kuba und gesungen der präsident vor nordkorea also einige der ganz wenigen verbliebenen kommunistischen staaten auf der welt die aber natürlich als feinde für die usa nicht ernsthaft herhalten konnten dazu waren diese länder viel zu unbedeutend und militärisch viel zu schwach also wie konnten die usa ernsthaft nach 1990 noch sagen wir brauchen ein starkes militär sie sollen sie das tun und genau in diesem kontext genau in dieser fragestellung begann in den 1990 er jahren der kampf gegen den terror es gab wirklich eine zeitenwende die ist auch personell symbolisiert durch den übergang vom präsident bush dem älteren zu präsident clinton bush hier links im bild ist ja noch ein vertreter des kalten kriegs ein wirklicher kalter krieger der in den 70er jahren chef der cia gewesen ist und dieser übergang von bush zu clinton hat auch für viele hoffnungen gesorgt also clinton war ein hoffnungsträger galt nicht als ein falke ganz und gar nicht ist ein moderner weltoffener mensch er wurde im januar 1993 ins amt eingeführt und nur wenige wochen später ereignete sich ein sehr großer terroranschlag auf das world trade center damals dann ja noch die twin towers das ist ja die zeit eleven und dieser bombenanschlag in der tiefgarage des world trade center hier ein bild aus der zeit im februar 93 war ganz massiv zu dem zeitpunkt der größte terroranschlag in der geschichte der usa 700 verletzte also die tiefgarage vollkommen verwüstet die absicht war es den türme zu fall zu bringen was ja letztlich dann erst im jahr 2001 gelungen ist hintermänner dieser dieses angriffs dieses bombenanschlags sollen islamisten gewesen sein unmittelbar darauf im folgejahr veröffentlichte präsident clinton eine nationale sicherheitsstrategie das ist jetzt erst mal nicht so ungewöhnlich das macht im grunde fast jeder präsident und er gibt damit seine er gab damit seine leitlinie vor wo er seine schwerpunkte setzen will und ich will mein kurzes zitat daraus bringen weil es interessant ist clinton sagte der kalte krieg mag vorüber sein doch die notwendigkeit einer amerikanischen führung im ausland bleibt so stark wie schon immer es ist mir ein anliegen einen neuen öffentlichen konsens zu schaffen um unser aktives engagement im ausland aufrecht zu erhalten das ist ein bisschen coach sprache also wir kennen das vielleicht aktives engagement im ausland heißt nichts anderes als militäreinsätze oder kriege im ausland dass es einfach nur ein schönes wort dafür aber interessant ist der punkt dass clinton hier sagt wir müssen einen konsens schaffen oder er möchte gern einen öffentlichen konsens dafür schaffen dass wir weiterhin auf der welt unser militär überall einsetzen können das heißt zu der zeit gab es diesen konsens nicht zu der zeit gab es sicher schon sagte große debatten die leute haben gesagt wir wollen jetzt eine friedensdividende so war das stichwort wir wollen dass dieses ganze geld was jetzt jahrzehntelangen die rüstung geschlossen ist das soll jetzt zu uns fließen wir wollen unsere eigene wirtschaft aufbauen unsere gesellschaft soll profitieren und dieses verteidigungsbudget soll zurückgefahren werden und in den 90er jahren wurde ist auch zurückgefahren weil der öffentliche druck einfach so groß war das ist 94 gewesen jetzt kommen wir ins nächste jahr 1995 im märz 95 und das ist ein bild von joe biden ist jetzt präsident der usa damals hatte ja auch schon eine wichtige funktion vor 25 jahren war er vorsitzender im justizausschuss des senats und er hat hier das ist diese aufnahme im senat ein gesetz eingebracht und dieses gesetz sollte für den fall eines großen terroranschlages den präsidenten mehr vollmachten geben und überhaupt der regierung mehr vollmachten geben und dieses gesetz traf auf sehr großen widerstand in dieser zeit wenn man sich die presse archive anschaut ich habe das getan ich wurde das damals diskutiert dann sieht man das ganz einflussreiche bürgerrechtsgruppen sofort auf die barrikaden gegangen sind und gesagt haben das geht zu weit wir wollen keine sondervollmachten für den präsidenten für die regierung das soll alles demokratisch kontrolliert sein wir wollen dieses gesetz nicht großer widerstand wenige wochen später im april 95 gab es wiederum einen großen terroranschlag auf das regierungsgebäude in oklahoma und auch dieser anschlag war zu diesem zeitpunkt das ist ja alles noch vor nine eleven der gros der größte und tödlichste terroranschlag in der geschichte der usa bei diesem anschlag starben 170 menschen ungefähr 1000 verletzte man sieht der schaden ist immens eine autobombe mit zwei tonnen sprengstoff ein gigantischer schaden und die öffentliche aufmerksamkeit für das thema terrorismus schoss in die höhe mit diesem anschlag und blieb dort für ganz ganz lange zeit dieser anschlag auf das gebäude in oklahoma war wirklich eine eine wegmarke eine eine wasserscheide ein ganz entscheidender moment dafür dass das thema terrorismus gefahr durch terrorismus völlig neu viel ernster genommen wurde ganz anders wahrgenommen wurde ja und dann wurde auf dieser welle will ich mal sagen auf dieser welle der terrorgefahr wurde weiter ja stimmung gemacht kann man sagen das ist ein zeitungsartikel von 1997 der ist aber nicht von journalisten verfasst er ist von politikern verfasst nämlich von dem ehemaligen cia direktor james woolsey und einem ganz hohen pentagon beamten und die überschrift des artikels lautet wie man sich gegen den feind im schatten verteidigen kann und der erste satz des artikels nimmt direkt bezug auf die großen anschläge die ich gerade erwähnt habe die so heißt es die zerstörung des regierungsgebäudes in chroma city und der bombenanschlag auf das world trade center in new york haben amerika haben die amerikaner schockiert aber und jetzt kommt der große punkt diese tragödien werden noch viel schlimmer gewesen wenn dabei atomwaffen biologische oder chemische waffen verwendet worden wären und im weiteren verlauf des artikels führen die autoren dann aus dass diese gefahr von chemischen und biologischen waffen in den händen von terroristen ganz real wäre eine ganz große gefahr wäre und man das ganz große anstrengung unternehmen müsste um sich davor zu wappnen dieser artikel ist nur ein beispiel aus dieser medienkampagne in dieser zeit ist ganz viel in dieser art in dieser richtung publiziert worden ich will ihn noch ein anderes beispiel bringen auch aus dem gleichen jahr der damalige verteidigungsminister william cohen hat auf einer pressekonferenz erklärt ganz oben auf der agenda chemische und biologische waffen sind eine wahrscheinlicher bestandteil zukünftiger kriegsführung behauptet er und mit dieser behauptung begründet er dass man eine milliarde dollar mehr in den nächsten fünf jahren in den verteidigungshaushalt stecken will also man sieht hier ging es von anfang an um sehr viel geld um sehr große budgets die damit gerechtfertigt worden sind und william cohen hat auch in diesem jahr einen bemerkenswerten resse auftritt hingelegt kann man sagen er ist im frühstücksfernsehen aufgetreten also nicht jetzt irgendwie auf der bühne des pentagon sondern ganz einem in einem programm wo man eigentlich nicht so viel mit politik konfrontiert wird da saß er im frühstücksfernsehen und hat eine packung zucker in die kamera gehalten und hat gesagt wenn saddam hussein diese menge also soviel menge wie diese packung zucker enthält ein antrags also mit brandt erreger über einer stadt wie washington versprühen würde wäre mindestens die hälfte der einwohner tod nur einen atemzug und sie sterben wahrscheinlich fünf tagen also die moderatoren des frühstücksfernsehens waren sprachlos und diese diese dieser fernsehbeitrag hat große wellen geschlagen in der presse weil es so drastisch gewesen ist dieses beispiel und es ist ganz klar man kann dieses statement eigentlich nicht anders als angstmache bezeichnen das ist ganz krasse angst mache den menschen wird eingeredet sie sind unmittelbar in lebensgefahr ja das ist die stimmung gewesen die in der zweiten hälfte der 90er jahre immer mehr aufgebaut worden ist das ist die eine seite die bedrohung vor einer neuen gefahr wird erklärt wird diskutiert auf der anderen seite wird genau diese gefahr diese waffen an diesen waffen baut man zur gleichen zeit selbst das ist sehr interessant wusste ich vorher auch nicht aber ich erst im rahmen der recherche hier gefunden 1997 sind mehrere ganz umstrittene waffen projekte vorangetrieben worden in den usa die cia hatte ein projekt mit dem namen clear vision da wurde eine bakterien bombe entwickelt die das ist der militärische geheimdienst des pentagons hatte ein projekt jefferson da wurde eine genetisch veränderte antrags variante entwickelt als biowaffe und diese forschung ereigneten sich vollkommen im geheimen da gab es keine parlamentarische kontrolle oder irgendwas das wusste niemand zu dieser zeit das ist im september 2001 öffentlich gewordenen new york times artikel und daraufhin hat das pentagon eine pressekonferenz einberufen und erklärt es handele sich um rein defensive forschung was natürlich ziemlicher blödsinn ist wenn man eine biowaffe baut ist das keine defensive forschung in dieser zeit bekam auch dieser mann gewicht oberst Robert Kadlec kein bio waffenexperte der war im irakkrieg 1991 biowaffen inspekteur der usa im irak und einer der führenden waffenexperten wie gesagt der usa in einem strategiepapier in einem pentagon internen strategiepapier schrieb er zu diesem thema 1998 das ist ein sehr bemerkenswertes zitat auf das wird mein kollege dirk pohlmann aufmerksam gemacht hat was wirklich sehr wichtig ist jetzt kurz vor lesen

„werden biologische waffen unter der tarnung einer räumlich begrenzten oder natürlich auftretenden solche benutzt lässt sich ihr einsatz glaubwürdig abstreiten. Das potenzial schwere wirtschaftliche verluste und in der folge politische instabilität auszulösen, verbunden mit der möglichkeit den einsatz glaubwürdig abstreiten zu können, übertrifft die möglichkeiten jeder anderen bekannten waffe“ (Robert Kadlec 1998)

das ist 98 und in die der kontext in dem diese sätze stehen in dem papier ist der dass robert kert lag warnt dass feinde der usa solche waffen benutzen könnten genau in so einem zusammenhang aber wenn man das papier gründlich liest dann fällt auf dass die formulierung dass man den einsatz glaubt sollte ich abstreiten kann an mehreren stellen immer wieder auftaucht und das macht auch ein wenig hellhörig.

In dieser zeit wurde auch eine institution gegründet die bis heute eine ganz große rolle in diesem Themen spielt sie heißt heute Center for Health Security also zentrum für gesundheitssicherheit ist angesiedelt an der Johns Hopkins Universität und sie haben den namen vielleicht schon mal gehört im rahmen der korona krise diese institution eine große rolle gespielt weil dort die ganzen corona zahlen von anfang an seit frühjahr 2020 zusammengestellt in einem dashboard präsentiert werden und an die medien von den medien überall in der welt verbannt werden dieses institut wurde im jahr 1998 gegründet damals noch unter einem anderen namen science center fossilien bio defense strategies also für zivile bio verteidigungs studien das hat er also noch ein militärischen akzent später wird man dann den akzent mehr auf die gesundheit gelegt in der außendarstellung aber es ging eigentlich um das gleiche und

Planspiele

Dieses zentrum hat einige ganz wichtige und wesentliche planspiele zu diesem thema organisiert übungen katastrophenübung auf die ich im folgenden bisschen näher eingehen möchte das ging los 1999 also das institut gab es gerade ein jahr gegründet mit dem geld einer reichen milliardärs stiftung der sloan foundation das geld vom ehemaligen chef des konzerns general motors der ist schon lange tot aber seine stiftungs verwalter haben da viele viele millionen in dieses bio terrorplan spielfeld hinein gegeben und 99 gab es eine erste konferenz das ist ein ganz großes ereignis gewesen viele hundert teilnehmer aus zehn ländern trafen sich in arlington also vor den der hauptstadt zu einem nationalen sind symposium zu public health also öffentliche gesundheit und den reaktionen auf bio terrorismus wie geht man damit um wenn irgendwo ein anschlag kommt was kann man da machen wir müssen wir uns abstimmen und im rahmen dieser konferenz das ist hier februar 99 hier ist auch nochmal der veranstalter johns hopkins center for the williams and studies in zusammenarbeit mit dem gesundheitsministerium und verschiedenen wissenschaftlichen vereinigungen im rahmen dieser großen konferenz fand auch das erste mal eine solche übung statt eine übung bei der getestet wurde dass terroristen einen poken erreger ausbringen in den usa und in den usa eine pocken epidemie eben ausbricht mit ganz vielen opfern und wie kann man darauf reagieren das planspiel müssen sich so vorstellen da sitzen leute ein paar stunden lang am konferenztisch rum und spielen rollen sie spielen verschiedene staatliche funktionen und sprechen dann miteinander wie so wie sie in der krise miteinander sprechen müssen wie sie dann der telekom telefonkonferenz durchführen würden in der realität um die reaktion abzustimmen diese art von konferenz spielt man dann durch wer sagt was wer hat was zu entscheiden wo entstehen konflikte wo entstehen probleme im abschlussbericht zu dieser übung finden wir folgende sätze wie weit kann die polizei gehen um patienten in quarantäne zu halten wir brauchen einen konsens wie mit den impfungen verfahren werden soll hätte das kriegsrecht verhängt werden müssen und wir müssen die botschaft kontrollieren die an die öffentlichkeit geht und wie können wir diese botschaft kontrollieren all diese fragen wurden 1999 diskutiert und das sind fragen die uns natürlich sehr an die gegenwart erinnern auf dem symposium sprach auch richard clarke damals hochrangiger anti terror berater der us-regierung gerade ein jahr frisch im amt und er sagte zum ersten mal ist das gesundheitsministerium teil des nationalen sicherheitsrates der usa also da ist wirklich dieser weg beschritten worden dass man diese gesundheitsfragen zum militärischen fragen macht im gleichen jahr also 1999 vorstellt das pentagon weiter an biowaffen es gab das sogenannte projekt bacchus da wurde eine antrags fabrik in der wüste von nevada gebaut und das ziel ist folgendes gewesen das pentagon hat seinen mitarbeitern gesagt also diese abteilung die das machen sollte entwickelt eine kleine antrags fabrik aber nur mit materialien die frei im handel erhältlich sind so also man hat quasi und das ist auch gelungen nach wenigen monaten das kam auch erst mehrere jahre später raus das pentagon hat diese antrags herstellung mit handelsüblichen materialien entwickelt war also in der lage wenn man es jetzt mal böse denkt waren der lage selbst so einen anschlag durchzuführen und nachher sagen zu können das habe aber terroristen gemacht dann alle bestandteile sind ja frei im handel erhältlich und so gefährlich ist dass also dieses potenzial diese fähigkeit ist zu dieser zeit entwickelt worden das fand statt auf einen militärstützpunkt in nevada das ist jetzt der gesamte militärstützpunkt davon früher atomwaffentests stadt und in den 90er jahren hat man dann die dort eben auch solche biowaffen forschung weitab der zivilisation wenn ich mal sagen stattfinden lassen okay es ging dann im raschen schritten weiter schon im nächsten jahr im jahr 2000 gab es das zweite große symposium vom gleichen veranstalter wieder zu diesem thema einziger unterschied und hat jetzt keinen poken ausbruch getestet sondern ein fest ausbruch aber wieder bio terror an den druck also diese dokumente die ich ihnen jetzt sagen dass es jetzt ein original webseite aus dem jahr 2000 man findet es noch im internet archiv und die zitate die ich in zeige das sind alles offene dokumente die können sie im internet finden das sind jetzt keine geheimnisse das hat jetzt kein whistleblower oder so veröffentlicht das ist alles offenes material ich will ihnen ein paar worte zitieren aus den unterlagen zu dieser übung von dem jahr 2000 darin heißt es der anblick von bewaffneter militärpräsenz in amerikanischen städten provoziert proteste gegen die beschneidung der bürgerlichen freiheiten die frage ist wie und in welchem maße wir diese dinge durchsetzen wie viel gewalt wendet man an um die menschen in ihren häusern zu halten das sind also die dinge die auf diesen übungen ganz konkret von hochrangigen beteiligten diskutiert wurden vor wie gesagt 20 jahren zu dieser zeit gab es in den usa viele wenn sich erinnern auch eine ganz wichtige präsidentschaftswahlen präsident bush der jüngere kam ins amt im januar 2001 hier neben ihm recht dick cheney sein vizepräsident der großen einfluss in dieser regierung hatte und nur wenige monate nach der amtseinführung dieser beiden herren gab es schon die dritte große bio terror übung innerhalb kürzester zeit die nannte sich dark winter wieder eine pocken übung und diese bunte seite ist auch eine original website dieses zentrums aus dem jahr 2001 damals sagen die webseite noch ein bisschen bunter aus bisschen unordentlich das ist wirklich aus dem original internet archiv hier steht auch direkt von wem das geld kommt sponsor bei alfred sloan foundation and robert wood johnson foundation das ist ganz offen gemacht worden ja und diese übung ist professionalisiert gewesen die vorhergehenden übungen haben in hotels stattgefundenen konferenzraum ganz einfach diese übung fand auf einem militärstützpunkt stand andrews air force base ist ein großer militärstützpunkt vor den toren der hauptstadt washington und das ist also nochmal eine stufe höher eskaliert worden die ganze sache sagt winter das hat auch so ein bisschen die anmutung eines hollywood films also es gibt es hat fast etwas wie ein marketing kann man sagen für diese ganz für dieses ganze thema öffentlichkeitswirksam das ist auch alles öffentlich gemacht worden da wird auch darüber geschrieben zu der damaligen zeit das ist jetzt nicht in dunklen hinterzimmern gemacht worden das muss man sich klar machen dass ist wirklich auch für die öffentlichkeit gedacht tatsächlich

schauen wir uns mal an wer da eigentlich teilgenommen hat das ist auch aus den original unterlagen der übung und wenn man sich mit diesem namen ein bisschen beschäftigt oder wenn man sich ein bisschen mit amerikanischer politik in dieser zeit beschäftigt werden viele namen bekannt vorkommen das sind sehr einflussreiche leute wir haben zum beispiel den die rolle des direktors ist gespielt worden von james e der war aber wenige jahre vorher wirklich sehr direktor oder wenn wir schauen der gouverneur von oklahoma also der bundesstaat der diesen schrecklichen angriff hatte wir hatten das vorhin frenking der war zum zeitpunkt der übung auch wirklich gouverneur von oklahoma also jetzt gar nicht nur gespielt er war es tatsächlich und ähnlich sind auch die anderen funktionen besetzt von sehr rang hohen leuten man kann wirklich sagen sie haben hier einen notstand geprobt auf höchster ebene das waren jetzt kein das war jetzt kein mittleres management von behörden das war eine ganz hohe ebene auf der diese dinge besprochen worden sind was auch auffällt wenn man sich diese übungs unterlagen anschaut ist die rolle der presse denn bei diesen übungen war presse dabei die war mit eingebaut in die planspiele die spielten mit und zwar auch keine kleinen journalisten sondern landesweit bekannte journalisten zum beispiel für hier judith miller von der new york times eine ganz bekannte journalist in dieser großen zeitung oder auch fernsehreporter von den großen netzwerken nbc cbs die waren mit dabei das ist also auch ein foto aus der übung direkt und haben im grunde eine fingierte pressekonferenz durchgespielt also die politiker haben gespielt wir haben jetzt diesen notstand da ist jetzt eine pocken übung da ist jetzt ein poken anschlag auf die usa und die reporter machen dann eine pressekonferenz stellen fragen die politiker üben schon mal wie die presse darauf reagiert und was sie der presse dann sagen auch dass wurde geübt sehr ausführlich und sehr hochrangig ok dann wurden lektionen gelernt das gehört jetzt so eine übung dazu dafür macht man es ja eigentlich und die ergebnisse waren dann so dass man gesagt hat wir sind schlecht vorbereitet auf den bio waffen angriff haben nicht genug impfstoff und gewaltsamer einschränkungen der bürger sind wahrscheinlich die einzigen werkzeuge die verfügbar sind wenn dennoch nicht genug impfstoff da ist also wir müssen die bürgerrechte einschränken das ist jetzt das jahr 2001 hier taucht auch wieder robert kert lag auf den wir vorhin schon hatten der dieses strategiepapier für das pentagon geschrieben hat und gesagt hat dass man eine bio waffe auch im schatten einer realen solcher einsetzen könnte und dass man das dann glaubwürdig abstreiten könnte und dieser robert cat lag nimmt hier als biowaffe experte an der übung teil diese aufnahme die sich hier sehen das ist ein presse 1 1 5 ein fernsehbericht eines fiktiven nachrichtensenders da wo sie müssen sich vorstellen die leute sitzen da machen diese übungen dann hängt ein großer fernseh bildschirm und da werden fiktive nachrichten eingespielt die aber extra vor produziert worden sind und da taucht dann der experte robert kert leck auf und sagt das problem ist wir haben nicht genug impfstoff und das bedeutet das könnte ein sehr dunkler winter ein amerika werden ist barry dark winter in america und das ist ja auch der titel der übung lag winter und wenn man jetzt mal schauen was ist aus robert cadillac später geworden er ist jetzt in der korona krise im jahr 2020 einer der wichtigsten berater der us regierung steht hier in der mitte am pult neben ihm mike pence vizepräsident unter trump und inzwischen ist ja beiden zum präsident erklärt worden der usa und nur wenige tage nachdem die großen amerikanischen fernsehsender ihn zum präsidenten erklärt haben hat er gesagt amerika drohe barry dark winter also die gleichen worte wirklich genau die gleichen worte das kann man jetzt für einen zufall halten kannst natürlich jetzt auch nicht belegen dass das mit der übung zusammen hängt aber der verdacht liegt doch sehr nah dass diese sprache eben auch aus diesen alten vorplanungen übernommen worden ist zumindest ist es gleich zurück ins jahr 2001 in den unterlagen zur übung hieß es

„Die Amerikaner können grundlegende Bürgerrechte wie das Versammlungsrecht oder die Reisefreiheit nicht länger für selbstverständlich nehmen “ (Dark Winter, Bioterrorism Exercise, Andrews Air Force Base, 22-23. Juni 2001, Final Script S. 39)

ja das war also die dritte übungen ganz kurzer zeit zu diesem thema das war ganz stark in der öffentlichkeit und nur wenige das ist jetzt juni 2001 dann gehen wir den september das sind die anschläge von einem neffen und das ganze thema terrorismus wird noch mal eine ganze ebene höher gepusht jetzt ist es wirklich der weltöffentlichkeit total präsent die terrorgefahr ist das thema was über jahre hinweg den gesamten politischen die gesamte politische diskussion lenkt und prägt september 2001 dann oktober 2001 einen monat später tauchen antrags briefe auf briefe mit diesem feinen weißen pulver des mit brandt erregers werden geschickt werden versendet an diese beiden politiker tom tesche und patrick lee tom daschle war damals mehrheitsführer im senat und patrick lee kiefer vorsitzender des justizausschusses diese beiden politiker hat in dieser zeit verbunden dass sie beide den gesetzesänderungen die nach dem 11 september 2001 beschlossen werden sollten stichwort patriot act also einschränkungen von bürgerrechten macht ausweitung für die regierung kompetenzausweitung für die geheimdienste diese ganzen gesetzesmaßnahmen die in dieser zeit auf den weg gebracht worden sind da waren sie dagegen sie haben sich auf die seite der bürgerrechte gestellten haben gesagt diese ausweitung können wir so pauschal nicht durchgehen lassen wir müssen das im einzelfall diskutieren wir müssen das genau abwägen und in dieser situation haben diese beiden antrags briefen bekommen deren urheberschaft bis heute eigentlich strittig ist muss man sagen am anfang hieß es das kommt von bin laden das kommt von al qaida das kommt vom irak das liest sich alles nicht belegen letztlich hieß es dann die briefe werden von einem verwirrten wissenschaftler der eigenen amerikanischen biowaffen forschung bekommen auch das ließ sich nicht wirklich belegen ganz viele verschiedene geschichten kursieren im raum faktisch sind diese anschläge bis heute nicht aufgeklärt fakt aber ist dass nachdem diese beiden politiker diese briefe diese drohbriefe bekommen haben und da muss man nochmal kurz sich klarmachen wenn sie einen brief mit einem giftigen pulver an so ein politiker schicken dann ist es klar dass sie damit den politiker nicht umbringen denn diese politiker öffentlicher post nicht selbst die haben natürlich mitarbeiter dafür die so was machen das heißt wer das auch immer gemacht hat wollte die beiden nicht umbringen dann hätte er andere mittel und wege von sondern er wollte sie bedrohen er wollte ihn ein signal senden hier ist eine rote linie wie auch immer woher die wer auch immer der urheber dieser briefe ist diese beiden politiker sollten bedroht werden und in angst versetzt werden und wie auch immer sie dazu gestanden haben das weiß ich nicht aber fakt ist unmittelbar nachdem sie diese briefe bekommen haben haben sie ihren widerstand aufgegeben und die gesetze wurden so verabschiedet mit diesen antrags briefen wurde dann etwas sehr interessantes begründet im november 2001 also wieder ganz kurze zeit später wurde eine neue internationale organisation gegründet auf initiative der amerikanischen regierung die nannte sich Global Health Security Initiative (GHSI) also initiative für globale gesundheitssicherheit und begründet wurde das damit dass man gesagt hat diese antrags briefe das war damals das große welt thema sie können überall zuschlagen jede regierung ist bedroht der irak unter saddam hussein oder osama bin laden könnte dieses giftige hoch giftige pulver an jedem von ihnen verschicken wir müssen uns jetzt zusammentun international alle staaten und gemeinsam dagegen vorgehen da hat man diese initiative gegründet die teilnehmerstaaten sind hier durch die flaggen symbolisiert da unten also das ist kanada europäische union frankreich deutschland italien japan mexiko großbritannien usa und als technischer berater auch die whu mit dabei november 2001 gegründet diese gruppe ist im grunde die g8 also die einflussreichen industriestaaten des westens ergänzt und mexiko und die europäische union hat als extrakt höher die haben sich dann fortan regelmäßig getroffen auf ganzer ebene elf ja die gesundheitsminister der staaten persönlich oder ganz hochrangige stellvertreter von ihnen und haben über dieses thema bio terrorismus dann gesprochen und sich koordiniert nur ein jahr später ist man einen weiteren ganz wichtigen schritt gegangen 2002 man hat nämlich festgestellt dass es große gemeinsamkeiten in der notfallplanung gibt für bio terror und für eine grippe-pandemie das heißt man hat fortan ab 2002 immer für beides geprobt und sich auf beides vorbereitet also man braucht nicht mehr unbedingt einen terroranschlag als gefahr sondern hat gesagt na ja so ein virus kann ja auch einfach so sich verbreiten und auch das ist genauso gefährlich auch darauf müssen wir uns vorbereiten dieses ganze thema pandemievorbereitung im englischen als spd mit prepaid es also alarmbereitschaft für pandemien das begann auf internationaler ebene durch diese institution im jahr 2002 war dann eine technische arbeitsgruppe gebildet zur grippe pandemie die von usa und england geleitet worden ist und dann begannen übungen die nicht mehr nur in den usa stattgefunden haben sondern die international koordiniert fahren die erste von diesen übungen war 2003 die übung global mercury das ist eine eine grafik aus den übungs unterlagen habe ich von der webseite des rk ii und da sieht man die mitspieler in dieser grafik also ich stehe direkte players europäische kommission frankreich deutschland italien japan mexiko großbritannien usa die whu kanada das sind die spieler und obendrüber gibt es einen direktor und ein übungs planer die die ganzen die das drehbuch geschrieben haben für die übung und unten wird halt gespielt da hat eben auch deutschland teilgenommen vertreten durch das lka das ist eine sehr aufwendige übung gewesen über mehrere tage viele hundert leute waren daran beteiligt und haben das eben durchgespielt von dieser art übungen gab es eine ganze reihe in dieser zeit sehr wichtig war im jahr 2005 die übungen Atlantik Storm in der mitte am rednerpult hier medien breit die ehemalige außenministerin der usa hat bei dieser übung die rolle des präsidenten gespielt in den unterlagen zu dieser übung können wir lesen wie sollten nationale führungskräfte über grenzschließung oder quarantäne bestimmen wenn maßnahmen zur einschränkung der bewegungsfreiheit ergriffen werden wie lange müssen sie aufrecht erhalten werden wie würden sie international koordiniert und wie würde die entscheidung getroffen werden sie aufzuheben also im grunde genau die art fragen die jetzt im moment im jahr 2020 überall auf der welt diskutiert werden sind auf dieser übung schon sehr ernsthaft und auf sehr hoher ebene miteinander gesprochen worden nicht einmal wer daran teilgenommen hat unter anderem zwei politiker aus frankreich und deutschland danach ging er links und rechts Werner Hoyer der Bernhard Kouchner er ist ehemaliger französischer gesundheitsminister gewesen später wurde er außenminister also teil der regierung und zu dem zeitpunkt als die übung stattfand war er gerade im gespräch als nächster kandidat für die für den direktorenposten der WHO also zu der zeit eine ganz wichtige person in diesem bereich rechts neben ihm ach ja und er spielt die rolle des französischen staatspräsidenten rechts neben ihm Werner Hoyer ist ein FDP-politiker der war staatsminister im auswärtigen amt und spielte die rolle des deutschen bundeskanzlers die saßen da meinen tisch aus allen diesen ländern und spielten das durch und das sind halt leute gewesen die tatsächliche regierungsverantwortung auch schon getragen haben ja der werner hoyer sagte nach der übung für jemanden der seit vielen jahren in den bereichen sicherheit und verteidigung tätig ist dort ist eine ziemlich überraschende und atemberaubende übungen. Ich glaube dinge wie diese sind nur eine sehr kleine minderheit von politikern in europa bewusst

okay ich habe ihn jetzt eine ganze menge von diesen übungen vorgestellt sie erkennen vielleicht die parallelen sie erkennen das muster worum es hierbei geht ich will mal ein kurzes zwischenfazit ziehen na klar worum ging es dabei natürlich ging es um einen gesundheitsnotstand es ging um entscheidungs probleme um kompetenzen wer darf was entscheiden wer hat die oberhoheit aber es geht eben nicht nur um diese dinge es ging auch um ein ausnahmezustand um die aufhebung von grundrechten um massenimpfung und um autoritäre politik ohne beteiligung von parlamenten auch um diese punkte ging es bei all diesen übungen und das finde ich sehr bemerkenswert denn das ist logisch nicht unbedingt notwendig wenn sie eine pandemie oder einen terroranschlag die reaktion darauf proben müssen sie nicht automatisch auch eine aufhebung von grundrechten proben das ist da nicht automatisch mit dabei es wurde aber so gemacht sodass sich ein beobachter der eindruck aufdrängen kann, dass diese ganzen übungen vielleicht auch eine tarnung gewesen sind um einmal einen politischen Ausnahmezustand schon mal testen zu können und schon mal durchspielen zu können, wie man dann eigentlich agiert wenn so etwas passiert das ist zumindest mein persönlicher eindruck

ja dann kam auch bald die finanzkrise im jahr 2007 und 2008 und das thema pandemie übung geriet ein wenig in den hintergrund auf der internationalen bühne 2009 als die finanzkrise gerade so durchbrach auf die weltwirtschaft kamen dann die schweinegrippe-pandemie um die ecke sag ich mal lax und im frühjahr 2009 als das gerade losging mit dieser Schweinegrippe geschichte und noch niemand so richtig wusste was daraus wird da hat sich dieser herr dazu geäußert das ist Jaques Attali den kennt vielleicht auch nicht jeder in frankreich ist er allerdings sehr bekannt er ist ein präsidentenberater er war lange ein ganz wichtiger parameter für präsident françois mitterrand er hat die g 8 treffen für mittwoch vorbereitet als sogenannter sherpa also jemand der ganz nah an der macht dran gewesen ist für lange zeit ein vordenker der eliten in frankreich und auch jemand der zum beispiel wie ich aus der frankfurter allgemeinen gelernt habe den präsidenten den jetzigen präsidenten manuel makro zum aufstieg verholfen hat er sagt selbst von sich er hat makro entdeckt und das ist auch relativ glaubwürdig wenn man sich anschaut wie gutjahr katali in den französischen eliten vernetzt ist er sagte anfang 2009 in einem medien beitrag in der presse das können sie heute auch noch aufrufen zum thema schweinegrippe die geschichte lehrt uns dass sich die menschheit nur dann signifikant weiterentwickelt wenn sie wirklich angst hat die beginnende pandemie könnte eine dieser strukturierenden ängste auslösen dann werden wir viel schneller als es allein aus wirtschaftlichen gründen möglich gewesen wäre die grundlagen für eine echte weltregierung schaffen können ich will es gar nicht weiter kommentieren das sind einfach seine aussagen aus dieser zeit ich finde das sehr bemerkenswert in der regel werden solche aussagen ja in den mit dem rubrum verschwörungstheorie bezeichnet aber das ist real das ist eine reale aussage von einem mann der großen einfluss hat und er hat es 2009 geäußert ungefähr zu dieser zeit ein jahr später im jahr 2010 ist in den usa eine studie veröffentlicht worden die auch so ein bisschen in diese richtung geht das so genannte loxstedt szenario ist ein teil dieser studie ich will es mal kurz vorstellen damit sie ein bisschen wissen worum es geht die studie selbst ist diese das ist der titel szenarien für die zukunft von technologie und internationale entwicklungen das klingt das ein bisschen langweilig bürokratischer titel unspektakulär da erwartet man jetzt nicht da große neuigkeiten zu erfahren auf den ersten blick die studie wurde entwickelt mit geld der rockefeller foundation unten ist das logo abgebildet die rockefeller stiftung ist eine der mächtigsten und reichsten stiftungen der welt der name geht zurück auf den stifter david rockefeller war vor 100 jahren tatsächlich auch der reichste mann der welt die stiftung hat heute noch großen einfluss in vielen bereichen und diese studie aus dem jahr 2010 hat im grunde hat das thema planspiel auf eine ganz neue ebene gehoben man hat nicht mehr nur irgendwie gesagt was passiert wenn dies passiert wenn das passiert sondern man hat globale vier globale zukunftsszenarien entwickelt in welche richtungen könnte sich die welt in den nächsten jahren entwickeln ganz allgemein gesprochen und man hat vier richtungen definiert und eine dieser möglichkeiten die man da eher skizziert hat einfach mal um so ein bisschen out of the box die man so in managerkreisen sagt also mal ein bisschen über den tellerrand zu schauen zugucken

eine dieser richtungen nannte sich lok step und loks gleichschritt und in diesem szenario vor zehn jahren geschrieben kommen folgende dinge vor

also eine influenza-pandemie breitet sich über die ganze welt aus und führt zu globaler panik china wird in der panik zum vorbild mit seinen restriktiven vorgehen es wird überall eine masken pflicht eingeführt überall auf der welt autoritäre kontrolle wird ausgeübt und bleibt auch nach ende der pandemie noch bestehen die bürger geben bereitwillig ihre freiheit auf und breiter widerstand entsteht erst nach über zehn jahren das ist das szenario aus dem jahr 2010 und das ist schon sehr seltsam wenn man das jetzt im jahr 2020 liest und das ist die realität die wir jetzt zur zeit erleben wenn man die studie ließ dann findet man dort die formulierung das ziel sei eine neue strategische debatte unter entscheidungsträgern auszulösen wir wissen nicht oder ich weiß nicht wer mit wem über dieses szenario damals gesprochen hat in welchen kreisen dass zirkuliert ist kann man nicht sagen dazu habe ich keine daten aber es existiert die studie ist aufrufbar und sie ist mit geld von einer sehr mächtigen stiftung finanziert worden also man kann schon davon ausgehen dass die studie damals schon ein paar leute gelesen haben die einfluss haben ja dieses ganze thema notfallübung pandemie übung nahmen neue fahrt auf ab 2017 was war 2017 es gab einen neuen präsidenten in den usa donald trump und stelle das hier in einen zusammenhang weil mit dieser zusammenhang sehr naheliegend erscheint also januar 2017 jump wird ins amt eingeführt hier ein bild aus dem oval office im weißen haus in der mitte der schreibtisch des präsidenten links barack obama scheidender präsident zeigt also donald trump das erste mal dass open office ja und alle werden sich noch erinnern da ging wirklich ein schock durch die medien überall auf der welt trump ist präsident wie kann das sein niemand hat’s vorher gesagt alle haben es für unmöglich gehalten dass so was passieren könnte dass so ein außenseiter so krassen aussagen der sich so gar nicht danach schert was der mainstream sagt dass so jemand präsident wird hat also schockwellen um den globus gesendet es gibt ja dann diese großen internationalen konferenzen die immer jedes jahr stattfinden in davos im januar münchner sicherheitskonferenz im februar und in diesem jahr 2017 wurde bei diesen konferenzen eigentlich über nichts anderes geredet als über den neuen us-präsidenten was bedeutet das jetzt für das weltsystem für den welthandel fürs finanzsystem für die internationale diplomatie kann es überhaupt noch so weitergehen ob der Münchner Sicherheitsedkonferenz im februar 2017 ist John mccain aufgetreten und er hat gesagt

„Ich weigere mich den Untergang unserer Weltordnung zu akzeptieren“

der kellner damals noch gelebt ist ja einer der militärischen falken und hardliner in den usa gewesen mit großem einfluss in der internationalen diplomatie und seine rede hat großem beifall gefunden auf dieser konferenz wo sich militärs und diplomaten der westlichen welt der nato treffen jedes jahr und wenn man sich nochmal die dokumente anguckt die artikel anguckt aus diesen aus dieser zeit der konferenz dann wird deutlich dass damals wirklich ganz viel auf der kippe gestanden hat und in diesem elite kreisen man sich große sorgen gemacht ob die Nato und dieser form überhaupt noch weiter bestehen kann ob die jetzt verfällt ob die durch jump das alles auseinander fliegt und in diesem zusammenhang ist eben dieser satz gefallen merkel sagt ich weigere mich den untergang unserer weltordnung zu akzeptieren da hat eine riesen beifall von den kollegen aus der westlichen welt am nächsten tag auf der gleichen konferenz tritt Bill Gates auf und hält auch eine rede und er sagt

„Wir ignorieren die Verbindung zwischen Gesundheitssicherheit und internationale Sicherheit auf eigene Gefahr und er sagt ein Biowaffenangriff wird kommen. Es ist nur eine frage der Zeit, wir müssen darauf vorbereitet sein. Wir müssen uns auf Epidemien so vorbereiten die das Militär auf einen Krieg“

und unmittelbar darauf geht das mit diesen internationalen pandemie übungen noch mal richtig los das übungsgeschehen startet neu wir sind jetzt im jahr 2017 im mai 2017 in berlin findet das erste mal in der geschichte einen treffen der g-20 gesundheitsminister G20Gesundheitsministertreffen also g20 sind die 20 reichsten mächtigsten industriestaaten der welt also also auch china und indien und brasilien mit dabei und dazu noch die ganzen europäischen industriestaaten und das erste mal haben sich hier eben die gesundheitsminister gezielt getroffen um eben dieser bio terrorgefahr dieser pandemie gefahr sich gemeinsam zu stellen sich vorzubereiten und da fand eine große pandemie übung statt in berlin im mai 2017 wir sehen hier in der ersten reihe die ganzen gesundheitsminister hier hermann gröhe war damals der vorgänger von ihnen sparen deutsche gesundheitsminister neben ihm seine kollegin aus china aus den usa brasilien kanada australien alle sitzen da nebeneinander und vor ihnen läuft auf dem bildschirm eine pandemie szenario was passiert wenn ein neues virus sich ausbreiten was können wir dann gemeinsam tun das virus damals hieß nicht saß das hieß mountain associated respiratory syndrome also das ist jetzt ein fiktives virus das offenbar aus den bergen gekommen ist laut drehbuch ja und wenn man sich das anschaut wenn man sich dieses bild noch mal anschaue dann wird vielleicht auch ein bisschen klar warum heute jetzt in der krise alle länder oder die meisten länder sehr koordiniert vorgehen und überall das gleiche passiert weil all diese verantwortlichen leute den gleichen input bekommen haben in der zeit vorher schon vor der krise und die gleichen rezepte vermittelt bekommen haben die man dann umsetzen muss die sind schon synchronisiert worden durch dieses zur übungsgeschehen so stellt sich das zumindest da wir bleiben im jahr 2017 sind jetzt im august 2017 und hermann gröhe der gesundheitsminister stellt in diesem monat ein beratergremium vor ein internationales beratergremium was die deutsche gesundheitspolitik beraten sollen mit blick auf die globale also deutschland soll eine globale gesundheitspolitik machen soll das vorangehen und dieser herren und damen sollen die regierung beraten dabei da fällt natürlich ins auge gleich in der mitte den kennen wir alle christian drosten ist also mitglied dieses beratergremiums links neben ihm ilona kickbusch eine akademikerin aus deutschland die also zu diesem thema pandemie gefahr und so weiter auch viel geforscht hat die beinahe whu eine rolle gespielt hat dann hier jörg hacker das ist der ehemalige präsident des lka eine dame aus afrika wie herr regionaldirektoren von afrika aber entscheidend sind aus meiner sicht die beiden herren ganz außen links und rechts denn die spielen in einer ganz anderen liga wenn man sich das mal anschaut wir haben links jeremy ford vom wellcome trust das ist eine britische stiftung die über 25 milliarden dollar verfügt das ist eine unglaublich einflussreiche stiftung im feld gesundheitspolitik also vom geldvolumen sind die einflussreiche als die rockefeller stiftung als die stiftung von george soros sie haben also mehr geld und er ist in der internationalen gesundheitspolitik extrem gut vernetzt ganz rechts dass christopher elias von der Gates foundation und die gates foundation ist ja nur noch mal eine nummer größer die haben sich 25 milliarden sie haben 50 milliarden und sind noch besser vernetzt und spielen in der internationalen gesundheitspolitik also eine führende rolle in der welt kann man sicher ohne übertreibung sagen diese beiden herren sind ab 2017 berater der deutschen bundesregierung an einem tisch mit christian drosten und dem gesundheitsminister sollte man vielleicht schon mal gehört haben ok kommen wir ins nächste jahr 2018 gibt es in den usa wieder eine große bio terror übung das ist diesmal keine international übungen hier um diesen konferenztisch in washington sitzen personen die den nationalen sicherheitsrat repräsentieren also leute politiker beamte wichtige leute mit hohen funktionen die spielen sie wären jetzt der nationale sicherheitsrat und es gibt essen ein bio terrorattacke und sie müssen reagieren interessant ist dass aus verschiedenen perspektiven wir sehen hier in der mitte eine videoeinspielung eines fernsehsenders und das ist eine vorproduzierte fernsehsendung die beiden frauen die dann miteinander sprechen sind in den usa ganz bekannte fernsehmoderatorin wenn das jetzt in deutschland wer ist das so als ob der sandra maischberger und maybrit illner miteinander gerade über den bio terroranschlag konferieren und die leute da reagieren dann darauf man hat sich mühe dabei gegeben das so realistisch wie nur möglich zu machen das wirklich die leute die da an den tisch setzen das gefühl haben das ist jetzt real mit großem aufwand ist das gemacht wurden ok bei dieser übung ging es darum dass eine fiktive hochrangige elitäre sekte in einem biolabor in zürich einen fiesen virus entwickelt hat dienst dann zirkulieren hat lassen auf der welt eine pandemie entsteht und das ziel dieser sekte soll es gewesen sein die weltbevölkerung zu reduzieren also ein ganz dämonisches ziel das ist das szenario dieser übung klartext gewesen auch wieder organisiert vom center for security diese ganzen anderen übungen auch schon geplant haben im jahr zuvor mit dabei ist rechts den hatten wir vorhin schon mal einer der empfänger der antrags-briefe zwischenzeitlich ist er als lobbyist für das gesundheits für gesundheits unternehmen tätig gewesen und hier hat er eben an der übung teilgenommen links neben ihm sitzt terror tool das ist eine bio security experten die sehr viele drehbücher für diese übung geschrieben hat also zum beispiel für die übung lag winter vorhin hat sie das drehbuch geschrieben sie jetzt ja auch mit am tisch sie hat später eine wichtige funktion in der regierung gespielt und mir ist eine schlüsselperson in dieser ganzen szene tatsächlich jetzt sind wir also schon sehr nah an der gegenwart und bevor ich ihnen etwas über die letzte übung events 201 erzähle im oktober 2009 10

möchte ich noch mal ein ganz anderes fass aufmachen weil ich denke dass es in diesem kontext gehört in den kontext sich die frage zu stellen warum dann diese ganze corona pandemie im januar 2020 man kann natürlich sagen naja da tauchte das virus auf dann in der offiziellen erklärung bleiben und dann ging dann das eben seinen lauf es ist eben schicksalhaft so passiert wenn man jetzt unterstellt dass das nicht so schicksalhaft passiert ist sondern dass das von einigen kreisen gelenkt worden ist als gedankenspiel dann ist es vielleicht nicht uninteressant sich klar zu machen was im September 2019 passiert ist da hat sich nämlich ein sehr großes beben an den börsen ereignet. Ich hatte davon fast nichts mitbekommen ich hatte das damals nur ganz am rande als kleine meldung wahrgenommen aber nicht weiter verfolgt und erst jetzt für diesen vortrag mit dass man nie angeschaut wie ich vorhin schon eingangs sagte, in meinem buch habe ich dieses thema auch noch nicht drin um ihnen zu vermitteln was da wirklich passiert ist will ich ihn einfach mal einen kurzen zeitungsbericht dazu zeigen der das ganz gut zusammenfasst das ist ein artikel aus der zeit der ist im oktober 2009 10 erschienen und da heißt es kurzschluss im finanzsystem die us notenbank will mit milliarden dollar ein totalausfall am geldmarkt verhindern wie kritisch ist die lage

ich lese hier mal die wichtigsten infos aus dem artikel vor damit sie verstehen was da los war die krise kam über nacht banken droht das geld auszugehen notenbanker pumpen hunderte milliarden dollar in den geldmarkt los um das schlimmste zu verhindern das alles klingt nach dem höhepunkt der weltfinanzkrise vor elf jahren doch tatsächlich beschreibt es den montag vorletzter woche also september 2009 10 da stand ein wichtiger teil des weltfinanzsystems kurz vor dem zusammenbruch und die öffentlichkeit bemerkte so gut wie nichts in der nacht vom 17 september schoss ein bestimmter zinssatz ohne vorwarnung nach oben der satz der für banken die sich kurzfristig etwas leihen wollen normalerweise werden banken dort für etwa zwei prozent zinsen mit cash versorgt aber plötzlich kostete cash dort zehn prozent das letzte mal dass die notenbanker am repo markt so heißt dieser finanzplatz eingreifen mussten war nach dem untergang der investmentbank lehman brothers 2008 die schieflage der investment bank löste damals einen notstand in diesem teil des finanzsystems aus was fast zum kollaps der weltwirtschaft geführt hätte ich fand das sehr interessant finde das immer noch sehr interessant und habe mir die ich hab versucht das mal zu überprüfen um mir die zahlen anzuschauen wenn auf die website der federal reserve gegangen also der amerikanischen notenbank und da findet man folgende grafik für alle die sich jetzt mit finanzwesen und zahlen nicht so auskennen nicht erschrecken diese grafik ist kein zauberwerk nicht so kompliziert wie es auf den ersten blick aussieht ich will es ihnen kurz versuchen zu erklären die grafik zeigt die balance sheet also die bilanzsumme der notenbank das könnte man so übersetzen die grafik zeigt mit wie viel geld sich die notenbank an der wirtschaft der usa beteiligt also wie viele staatsanleihen gibt sehe wie viele staatsanleihen kauft sie auf diese unternehmensanleihen kauft sie auch auf das bedeutet die notenbank schöpft geld bringt es in den markt um auszugleichen dass banken sich selbst kein geld mehr leihen weil sie das vertrauen verloren haben das ist also das was passiert man könnte das ein bisschen als vereinfacht gesagt als fieberkurve der amerikanischen wirtschaft auch bezeichnen das ist es tatsächlich wir fangen mal links an 2008 vor der finanzkrise hatte die federal reserve eine bilanzsumme von ungefähr einer million also 1000 milliarden us dollar das verdoppelte sich in wenigen wochen im herbst 2008 ja warum verdoppelte sich das weil die banken sich untereinander kein geld mehr geliehen haben das vertrauen für weg und da muss die notenbank einspringen denn sonst kollabiert das system das es passiert was interessantes ist dass das nicht zurückgefahren wurde sondern das niveau blieb gleich in den nächsten jahren 2010/11 wo das erhöht 12 13 14 wurde es weiter erhöhten dann gab es eine platte phase von 2015 bis ende 2017 mit eine sehr hohe plateau phase 4 billionen also der 4 einfache wert von vor der krise und wenn man sich das jetzt mit dem abstand von heute mal anschaut dann sieht man diese blase war gigantisch und es ist klar dass man eine so große blase nicht auf ewig aufrecht erhalten kann irgendwann muss man die luft ablassen oder sie platzt und genau das hat die amerikanische notenbank ende 2017 versucht sie hat entschieden langsam und gezielt kontinuierlich luft aus dieser blase abzulassen vermögenswerte zu verkaufen und damit geld wieder zu löschen aus dem system und das ging zwei jahre lang gut von ende 2017 das ende 2019 und wir suchen da mal mehr an da sieht man es nochmal die kontinuierlich also monat für monat versucht hat die notenbank luft aus der blase abzulassen und die märkte haben mitgespielt die investoren haben das akzeptiert und im september 2009 10 ist irgendwas passiert ich weiß nicht was kann ich nicht sagen aber fakt ist das vertrauen an diesem finanzmarkt an dem repo markt ist zusammengebrochen im september 2009 10 und das bedeutete das führte dazu dass die notenbank ihren kurs total ändern musste was sie zwei jahre lang gemacht hat musste sie komplett umkehren sie musste wieder zu kaufen das ist also ein schock gewesen für diese bank und man sieht dieser anstieg hier der hat überhaupt nichts mit corona zu tun dass hier ist der januar 2020 das ist der anstieg im schatten von corona im märz aber das hier oktober november dezember 19 hat nichts mit der korona krise zu tun es ist aber die gleiche bewegung die sich später nur noch verschärft hat wenn man das jetzt mal einen gutachter zuvor das möchte ich ihnen noch einen bericht zeigen aus dem januar 2020 also auch noch bevor corona das große medien thema wurde vom 16 januar da hat der handelsblatt journalist norbert häring zu diesem anstieg ein artikel gemacht und darin schreibt er

die fed begründete ihr eingreifen wenig überzeugend mit einer temporären eigenen fehlkalkulationen man dürfe keinesfalls schließen dass die banken sich gegenseitig nicht mehr trauen die angebliche fehlkalkulation ist offenbar ziemlich hartnäckig vier monate später gibt es die notfallkredite immer noch in ungebremster höhe und ein ende ist nicht absehbar die namen der empfänger der kredit erhält die fed geheim damit diese nicht den ruf der bedürftigkeit bekommen vielleicht befindet sich der von den notenbanken befeuerte finanzmarkt boom in der endphase vor dem zusammenbruch

Ich will das mal in größeren zeitlichen kontext stellen ich habe mir eine grafik rausgesucht der bilanzsumme der federal reserve die nicht nur zehn jahre zurückgeht, sondern 100 jahre zurückgeht so lang gibt es diese bank er schon das ist diese kurve da sehen sie im grunde mit welchem anteil die notenbank an der wirtschaft der usa beteiligt ist

und wir sehen dass es hier 2008 die finanzkrise ein solches ausmaß hat es zuletzt in der weltwirtschaftskrise 1930 gegeben werte bis zum zweiten weltkrieg wurde nach dem zweiten weltkrieg langsam zurückgefahren auf dieser ebene dieser schwere bewegen wir uns bei der finanzkrise von 2008 und auch bei der krise die im september 2009 10 neu ausgebrochen ist das ist die dimension der wir uns da befinden finanzpolitisch im oktober 2009 10 fand die nächste übung statt i went to one das ist der ort das hotel in dem diese übung stattfand das ist ein edel hotel in manhattan an der fifth avenue die wir sehen das ist der central park darüber und wenn man die straße hier ein stück weitergeht ein paar blocks weiter ist der trump tower das ist also hier die teuerste straße von manhattan und dieses hotel ist 1930 mit in der wirtschaftskrise eröffnet worden mit dem geld von großen wall-street-banken und die architektur dieses dachgeschoss ist angelehnt an die schlosskapelle von versailles also dieser barocken prunk von ludwig dem 14 dem in diesem prunk wollten die wall street banker die das da finanziert haben eben auch gern leben und sich auch gaben sich auch so ein bisschen auf diesem level gesehen ja das hotel gibt es bis heute und dort genau dort in new york fand diese übung statt event to one wo tatsächlich eine corona virus pandemie geprobt worden ist ich will immer kurz sagen wer hier an dem tisch sitzt dass man einen eindruck bekommt welche personen hier also geprobt haben das ist der moderator von dem zentrum vorher security neben ihm sitzt der christopher s den hatten wir vorhin der iss aus dem der gates foundation und ist ja nun berater der bundesregierung gewesen wie wir vorhin erfahren haben rechts neben ihm sitzt der chef der amerikanischen seuchenschutzbehörde das ist der chef der chinesischen solchen schutz behörde die haben auch an dieser übung teilgenommen das ist der vize chef von johnson johnson des nach börsenwert weltgrößten pharmakonzerns der welt das ist die ehemalige präsident vizepräsident in der city hat auch in dieser runde gesessen und daher hier vorne ist der präsident der pr agentur edelman das ist die größte pr agentur der welt auf dieser konferenz bei dieser übung wurde wie gesagt eine corona die rust pandemie durchgespielt auch mit blick auf die öffentlichkeitsarbeit das heißt in den unterlagen zu dieser übungen regierungen werden mit medienunternehmen zusammenarbeiten müssen um geschicktere ansätze zur bekämpfung von fehlinformationen zu erforschen und zu entwickeln dazu muss die fähigkeit entwickelt werden die medien mit schnellen genauen und konsistenten informationen zu überfluten die medienunternehmen ihrerseits sollten sich verpflichten dafür zu sorgen dass amtlichen botschaften vorrang eingeräumt wird und das falsche botschaften unterdrückt werden auch mit hilfe von technologie und das ist ja im grunde genau das was jetzt gerade passiert hier noch mal ein anderes bild auf diese konferenz wir sehen hier die organisatoren das ist die direktorin des center for security an die ta cicero sie ist eine anwältin sie hat bevor sie für dieses institut gearbeitet hat für eine große anwaltskanzlei als pharmalobbyistin gearbeitet sie hatte 300 anwälte unter sich und zu ihren gesprächspartnern gehörten mitglieder der europäischen kommission gehörten politiker aus dem amerikanischen senat denen sie die interessen der pharmaindustrie nahegebracht hat bevor sie dann vize-direktorin diese centers wurde und übungen wie diese mit veranstaltet hat was ich sehr interessant finde ist die präsentation links oben auf dem bild wo man eben sieht wie diese krise die da fiktiv durchgespielt worden ist veranschaulicht wird also man sieht jetzt eine grafik die fallzahlen wie sie sich entwickeln man sieht welche länder wie stark betroffen sind man sieht wie sich die börsenkurse entwickeln zeitgleich wie viele tote es gibt projiziert auf die nächsten monate das ist genau die art von präsentationen die für in der korona krise durch die johns hopkins universität bekommen und die wir auch vermittelt durch diese institution in allen medien vermittelt bekommen genau diese art der grafischen darstellung der zahlen das ist genau das was jetzt unsere realität ist und die vorgeschlagenen beschränkungen der von social media und so weiter und das youtube und google und die großen konzerne da also beschränkt und eingreifen sollen auch das was hier vor geplant wurde ist jetzt realität im moment und ich denke all diese informationen zusammen genommen sind ein wichtiger hintergrund um sich eine meinung zu bilden was hier im moment eigentlich gerade passiert ja ich danke für ihre aufmerksamkeit [Musik]

Wissensmanufaktur: Der sächsische Kabarettist Uwe Steimle bei Eva Herman

Der rückgraterprobte Schauspieler, Kabarettist und Feingeist spricht Klartext: – Brillante Einschätzungen zur weltpolitischen Lage – Hintergründe zur Führung des MDR – Er fordert als Linker einen konstruktiven Umgang mit der AFD – Geht deutlich auf die Besatzungsfrage durch die USA ein. Beispiel: Nordstream2 – Corona als Brandbeschleuniger des gescheiterten Kapitalismus Knallharte Aussagen eines feinfühligen, intelligenten Denkers. Ein konstruktives Gespräch, welches alle Sichtweisen wertschätzt und zur gemeinsamen Diskussion anregt, die realen Probleme zu lösen.

Uwe Steimle – Wir sind nicht nachtragend …, wir vergessen aber auch nichts. thalia.de

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

hallo liebe zuschauer meine damen und herren ich freue mich dass sie dabei sind aber noch viel mehr freue ich mich dass wir heute hier zu gast haben also nicht hier in kanada sondern zugeschaltet aus sachsen uwe steimle herzen liebe eva ich freue mich wieder hier zu sehen ich freue mich auch uwe wir haben ja in deutschland so manche talkshow miteinander über die bühne gebracht du hast viele viele jahre beim mdr ich war beim ndr und vor allem für mich legendär war kommissar hinrichs bei polizeiruf 110 also mit sicherheit noch viele tausende fans aber uwe dein leben beim mdr ist vorbei da gab es etwas unruhe da kommen wir auch gleich zu ich möchte aber anfangen mit einem neuen buch ich habe der neue hat ein neues buch gelesen das heißt wir sind nicht nachtragend aber es hat auch noch einen anhang vergessen wir vergessen auch nicht sonst hätte ich es wichtig dass jetzt übersetzt ist gut dass du es gleich mitgemacht hast weil du beherrschst ja auch beide sprachen ist das denn ist das typisch sächsisch dass man sagt ich bin nicht nachtragend aber ich war ja auch nicht klappt ist es typisch täglich und ist im besten sinne des wortes dialektisch also die lehre des widerspruchs man hoffentlich ganz vergessen die sachsen waren diejenigen die vor 30 jahren mittlerweile also 31 jahre liebe eva wir haben die revolution gemacht damals noch die friedliche ja jetzt frage ich mich warum jetzt ja ihr habt ja auch wieder angefangen mit peggy da und legia aber wo seid ihr jetzt ich meine es gibt jetzt viele wie die querdenker die auf die straße gehen und mit den corona maßnahmen nicht einverstanden sind das passiert auch in sachsen aber so ein aufstand wie damals ist sie die bebbi würde würde jetzt sagen ehemalige bürgerrechtlerin erster ddr es ändern sich die systeme aber nicht die menschen und natürlich ist man heute raffinierter mann ist klüger man hat natürlich auch das medium fernsehen öffentlich rechtliche und so weiter wir haben jetzt gerade auch in sachsen anhalt die sind ein bisschen widerborstig und stand sich dagegen die rundfunkgebühr zu erhöhen und ja und du haben natürlich alle sorge dass das system zusammenbrechen könnte also das öffentlich-rechtliche und wir wissen ja dass die öffentlich-rechtlichen medien sehr staatsfernsehen und deswegen heißt es ja auch und vom staatsvertrag sehr schön analysiert lasst uns mal zu deinem verlag kommen du bist ja viele jahre lang im gütersloher verlagshaus gewesen mit deinen büchern aber du hast was du darfst du hast die zusammenarbeit auf das war leider in dem fall ein bisschen anders aber danke für die wohl informierte frage es war so ich bin beim mitteldeutschen rundfunk entfernt wurden weil ich eben angezweifelt habe oder einfach nur gezweifelt habe dass wir so staatsfernsehen in dem öffentlich-rechtlichen medium und habe auch in frage gestellt zum beispiel dass wir ein souveräner staat sind ich habe dann eben zum beispiel formuliert wenn ein staat der seine außengrenzen nicht wirksam schützen kann muss sich fragen lassen ob er überhaupt in souveräner staat ist ja und da wurden wir dann reiche bürgertum nahe gelegt und dann habe ich gesagt moment mal das zitat ist von wladimir putin und er hat mir nach gesprochen und die du weißt doch wie das ist mit unliebsamen man wird diskreditiert man wird dann ja ich bin sogar feind der demokratie und man muss damit irgendwann leben und ich sage mal mittlerweile sage ich mir also je öfter ich die worte höre verschwörungstheoretiker oder umstritten da merke ich bin nahe dran an etwas was stört so und zu dieser frage weil ich eben dann entfernt wurde bei mir ist das übrigens in realität spricht ohne wie das beschrieben wird aber das geht eben im öffentlich rechtlichen rundfunk ja und dann bekam ich den anruf vom verlagswesen vom gütersloher verlagshaus und da wurde mir mitgeteilt sehr geehrter hat daimler wir möchten ihnen sagen dass wir aufgrund der vorkommnisse wir haben immer gerne ihre bücher gedruckt aber aus verlag technischen gründen möchten wir die zusammenarbeit beenden und da muss ich sagen das ist eben der unterschied zur diktatur früher wurden die bücher verbrannt und heute wären sie gar nicht mehr gedruckt das ist in der vorbildliche co2 bilanz ja und es gab einen wunderbaren kollegen das ist der michael faber der sich gewagt hat obwohl alle gesagt haben dieses buch wird niemals erscheinen und oder auch abgewunken aufbau verlag und wie sie alle heißen neues berlin und ja und farbe und farbe hat gesagt das mache ich gerne es gilt das freie wort und in tat muss ich auch sagen ich glaube an die demokratie denn wenn so was noch möglich ist kann man nur sagen danke und ja und auch sander geht es nicht gesprochen wird in den offiziellen medien es gibt ja auch noch die sozialen ja absolut und wir haben gerade vorhin haben wir darüber gesprochen wir sind hierher alle bei telegramm das ist ja auch ein soziales medium das er offen ist wo noch nicht zensiert wird aber ich möchte noch mal zurückkommen du sagst dass du bist ja satiriker du hast immer einen witz auf den lippen du hast subtile witze aber wenn einem so etwas widerfährt wie es dir widerfahren ist also du fliegst beim mdr aus bei deinem heimatsender dann kündigt der langjährige verlag die zusammenarbeit mit dir wie bist du damit umgegangen wie hat wie hat sich das für dich angefühlt na ja man konnte soll ich ins grübeln aber das schlimmste wäre gewesen wenn ich zerbrochen wäre oder angst gehabt hätte das hatte ich gott sei dank auch zu DDR zeiten nie ich bin in sachsen ich habe gesagt mache los und gar nichts darüber nachdenken gar nicht ins loch fallen lassen denn ich könnte dich ja letzten endes dasselbe fragen wie das bewusst geschafft ich war felsenfest der Überzeugung und nicht nur der Meinung dass ich nichts unrechtes getan habe ich bin nach wie vor endlich wilde links ich denke links oder wie auch immer lassen wir einfach ich bin freier geist sagt man also ein mittlerweile kann man ja gar nicht mehr links von rechts unterscheiden das ist ja alles in einem land wo wir leben in Deutschland wo der Wirtschaftsminister im unterschied nicht kennen zwischen Umsatz und Gewinn.

also da hast du auch keine fragen mehr aber insofern passt das schon wahrscheinlich sagt man deshalb auch der beste linke die was die rechte tut wie gehe ich damit um gar nicht so groß drüber nachdenken machen hilf dir selbst dann hilft dir der allmächtige den wollen wir nicht vergessen und dann habe ich das große glück ich habe eine treue fangemeinde und sie verfolgen mich auch auf meinem eigenen kanal er kommt übrigens jetzt am sonntag wieder am zweiten advent dann und das ist sogar nikolaus wenn ich mich recht erinnere genau und man kann sich wunderbar finden denn man möchte dh steigendes welt achtung aktuelle kamera und kleine erste folge ist gespart worden also ja ich meine du bist bei youtube mit einem eigenen kanal du einmal einmal die woche streit du deine sendung aus wo wir wie viele abonnenten hast du da bereits also wir haben ich habe jetzt den zweiten kanal gestartet weil ich nicht wusste dass der erste kanal mir gar nicht gehört und habe jetzt innerhalb von zwei wochen habe ich jetzt schon wieder 10.000 ich sage mutter argumenten der abonnenten und die letzte sendung haben knapp 90.000 gesehen also ab mich richtig gefreut danke ja sound über eva man sieht ja die müll die müllabfuhr macht wenn der ihn freundlich grüßt kann man wie viel falsch gemacht haben richtig du hast du hast den kleinen mann in anführung natürlich auf der seite du hast das volk auf der seite du hast dem volk auch immer aufs maul geschaut du bist aber auch über manche grenze hin übergegangen ich bin mal zitieren was du zum beispiel mit blick auf das zdf nachrichtenmoderator Claus Kleber und Marietta Slomka gesagt dass also diesen kein team sondern die wechseln sich ab da hast du gesagt inzwischen weiß jeder dass etwa Transatlantikbrücken Mitglied Claus Kleber der Karl-Eduard von Schnitzler der brd ist zusammen mit seiner Marionetta Slomka da hast du dir da hast das ist sehr schön formuliert spitz formuliert aber eigentlich hätte klar sein müssen dass du dir damit keine freunde machst aber liebe eva bei satire gilt wer sich betroffen fühlt ist gemeint ok ja ich meine den satiren darf satire darf ja eigentlich auch vier eigentlich satire darf alles ja und ich sag mal gedankenfreiheit das ist die hauptschlagader der demokratie und dandy beschädigt wird dann droht der infarkt und wir merken das ja immer mehr irgendetwas stimmt hier im ganzen überhaupt nicht mehr und wenn sie jetzt ich sage mal im satiriker ist in casper und ein kasper und das ist für meine begriffe eben der große unterschied

Der Kasper da wird immer geführt und zwar von unten und die Marionetten werden gelenkt von oben

sehr schöne sind nicht machst du nur dieser schwer erziehbar ja wir sind damit beim thema öffentlich rechtliche aber auch andere sogenannte qualitätsmedien in stream medien du hast es gerade schon angesprochen irgendetwas stimmt nicht mehr sagst du es gibt inzwischen weltweit viele verbünde wo sich namhafte autoren journalisten prominente zusammengetan haben gerade vor 12 monaten waren es circa 150 an der zeit die in der new york post sich beschwert haben dass also das ganze läuft ja unter der überschrift Cancel Culture und die sich darüber beschwert haben dass maulkörbe gesinnungsterror bestehen dass das was vor wenigen jahren noch möglich war dass man zumindest eine andere meinung äußern durfte als die vorgegebene und man zuweilen sogar noch sachlich darüber diskutieren konnte dass das nicht mehr möglich ist und wir alle beobachten das ja auch seit einiger zeit ein weltweiter vorgang wie erklärst du dir das es ist ja nicht allein auf deutschland bezogen

naja ich also Sokrates hat gesagt zweifel an allem oder denkt ein peter ustinov der hat wirklich über jeden zweifel haben großer kosmopolit friedenskämpfer und er hat gesagt wer nicht zweifelt ist verloren der ist verrückt und mir macht er die gesellschaft angst die nicht zweifelt die also ja von sich aus behauptet wir sagen euch schon wie die gelenkten Mediendemokratie funktioniert und in einer welt wo eine bundeskanzlerin offen sprechen kann von humankapital oder wie man zum beispiel formulieren darf in der cdu im parteiprogramm für menschen die abgehängt sind von Modernisierungsverlierer oder von einer in einer witzigen einem markt können vorne demokratie da hatte ich angst und ich möchte meine angst äußern dürfen ohne dass ich im verdacht stehe Andersdenkender zu sein also mich erinnert das fatal an dinge die ich längst überwunden glaubte, sprich zum Beispiel die deutsche demokratische republik und ich sag mal ich sag mal so wenn man jetzt schon anfängt den Kaspers die Köpfe abzuhauen also dann merkwürdig dann wird es sehr sehr merkwürdig und man fragt sich rufe haben sie angst das ist doch gerade schön dass man eben in einer offenen gesellschaft über alles erst mal sprechen könnte sollte und ich habe manchmal den eindruck sie kennen ja in diesem system ja alles sagen was sie denken sie müssen eben nur das richtige denken und da wird’s aber dass auch was damit zu tun also ich sag mal du kollege fragt hast in deutschland zum beispiel können den dollar und herren also die lehrlinge sätze sagen die sich ausbilden lassen wollen für den beruf wenn man dann wird das dort 92 prozent linke und grüne sind ich habe nichts gegen links-oder grün aber da ist das meinungsspektrum schon von vornherein stark eingeschränkt und dann lässt eben zu übereilen ihr geruch der bildungshorizont sehr zu wünschen übrig also ja nichts genaues weiß man nicht und das ist eigentlich eine eigentlich das schöne hat übrigens die kanzlerin jetzt mal gesagt da habe ich ende hat ich würde das ja immer noch an muss mich ja auch weiterbilden ernte er aktuell den gerade da hat die kanzlerin im originalton gesagt

die bevölkerung hat eigentlich ein recht darauf zu erfahren was regierung und die parlamente gemeinsam beschließen eigentlich

Ja aber wie wie trotzdem wie wie ist das zu erklären also die zahlen die du gelernt hast die kenne ich auch dass es weit über 90% links grün sind die in den Journalismus Nachwuchs hineingehen und das ist ja eben nicht nur in deutschland so sondern diese linksgrüne Strömung die mehr oder weniger die macht in der hand hält inzwischen weil der Fisch ja vom kopf her wie ist das zu erklären ist es ein zeitgeist der mensch neigt ja auch dazu zu sagen ja die zeit entwickelt sich und wir müssen halt mitgehen aber wer entwickelt die zeit wer entwickelt solche

also ich denke mal so ist wenn man das ausdrücken, wer lenkt das. Also früher haben wir ja gelernter ddr die historische mission der arbeiterklasse dh von unten wird es bewegt jetzt aber stellt man fest dass das system ist am ende es lebe das system das system ist der kapitalismus und wir haben hier zwei klassen nämlich eine klasse die nichts besitzt und wir haben die klasse wo sich die macht die konzentriert in den händen letzten etwas von 89 familien und jetzt wird geführt ist mein eindruck ich kann mich irren ein kampf sozusagen von oben dh die weltrevolution wird von bogen geführt und komischerweise wer ist wieder mit dabei zum beispiel blackrock das ist nun mal so ja und die echte nicht umsonst die schatten band und zwar so lange bis ihr aus ihrem schatten heraus tritt und jetzt wie man eben weil man noch merkt wir brauchen eine ganz anderes system will man das von oben führen und nimmt dabei aber die leute nicht mit was will ich damit sagen es ist ja richtig dass man sagt wir können nicht mehr nur mit wachstum wachstum wachstum agieren weil ungebremstes wachstum ist krebs aber man muss die leute mitnehmen und man kann nicht verordnen dass wir alle jetzt mit e-autos fahren obwohl wir wissen dass wir die ausplünderung des planeten auch damit vorantreiben lange rede kurzer sinn ich wünschte mir dass wir über eine zukunft nachdenken über eine gesellschaftsform in der wir mal anfangen nach bedarf zu produzieren und nicht nur nach gewinnen dann bin ich dabei dann bin ich auch mit rot grün sehr einverstanden bist links wähler also insofern wird es ja auch passen aber es ist ja auch so wenn man ein auto hat wenn man ein handy hat wenn man eine waschmaschine und einen herd gekauft hat dann braucht man das ja für ein paar jahren nicht mehr neu zu kaufen diese gesellschaft ist aber darauf ausgerichtet alles stets neu kaufen zu wollen ich sehe mit schrecken wenn ich mir einen drucker kaufe und die der toner ist alle dass dann die farbe die ich nach kaufen muss um wieder drucken zu können genauso viel kostet wie ein neuer drucker also ich fast gezwungen werde einen neuen drucker zu kaufen also das sind die absolventen aber ist das das einzige thema und ist tief meine frage ist weil du sagst man bezieht die leute nicht ein und nimmt sie nicht mit ist das überhaupt geplant wenn du kannst natürlich also du kannst ja wenn du die leute nicht mitnimmst anders ausgedrückt wenn das parlament erstmals in deutschland da kenne ich mich aus wenn das parlament den beruf der straße nicht hört dann wird die straße das parlament erobern den satz hat nicht ich gesagt sondern erlernt es war der ehemalige bundestagspräsidentin der hat mir sehr imponiert ich war übrigens der einzige in dem vortrag der geklatscht hat die anderen haben gar nicht begriffen was der meinte der mann hat anderthalb stimmten gesprochen großartig also es gibt leute die können anderthalb stimmten reden und etwas zu sagen aber er hat sehr gut gesprochen beim vortrag in dresden wer sich noch und ich denke noch mal du kannst die basis nicht betrügen auf dauer irgendwann werden die leute hellhörig und es ist ja nicht so dass wenn die leute auf die straße gehen sagen wir wollen keine masken tragen oder wir sind gegen korona das ist natürlich schwachsinn der staat organisiert sich letzten endes seine feinde selber dann mit der nuss schlagen kann und deswegen die leute natürlich hier auch mit also ich kann nur sagen als ich bei querdenken bei einer demo habe ich nicht einen gesehen der hat den staat aus den angeln heben wollte was man dann gesehen hat auch in den sozialen medien könnte man das verfolgen ja da kommen eben dann merkwürdige menschen nicht ganz in schwarz gekleidet mit einer reich fahne und genau in diesem augenblick schaltet das zdf sein ein schelm wer arges dabei denkt und darüber muss man sprechen damit eben keine verschwörung mythen auftauchen aber ist der zug nicht schon abgefahren oder würdest du würde es die bereitschaft geben der bundesregierung mit den menschen zu sprechen unerwartet weil im moment kann man sowas nicht erkennen wer der zug abgefahren oder wer da noch etwas zu retten also die hoffnung nie aufgegeben und wer sagt uns denn dass nicht einer oder eine art und weise macht sag mal auch die herzen zu erreichen wir haben das geschafft 89 wir waren damit dem vorbild dass es eine friedliche revolution auszurufen und zu tätigen und warum soll uns das nicht noch mal gelingen ich glaube der druck groß genug ist dann wird es geschehen es wird am end wie so oft kommt am ende wird alles gut Donald Trump sprichst du anders ist interessant da gibt es ja immer da gibt es ja im moment ein ein kopf an kopf rennen das die deutschen medien und viele andere ausländische medien schon für beendet erklärt und Joe Biden als sieger erklärt haben während Donald Trump mit vielen anwälten derzeit kämpft und betrug nachweist hast du dich in das thema mal hineingearbeitet beobachtest du das kannst du was er zu sagen ich bin jetzt nicht der fan wird Donald Trump und gott ist will warum weil es gibt natürlich auch äußerungen man muss sagen muss also das ist nun nicht die feine englische aber der mann hat vier jahre lang einen krieg geführt die vereinigten staaten das wort glücklich sogar nach dem weltkrieg der erste präsident und das ist für mich etwas ganz wesentliches wenn wir bedenken dass die arsenale rand gefüllt sind mit waffen musste er natürlich jetzt auf deutsch gesagt wer geräumt werden die baltic warum wollen sie krieg in den vereinigten staaten man weiß dass jeder vierte in der rüstung arbeitet dann müssen wir auch diesen an kreis mal durchbrechen es ist kann ich gut sein wenn wir so viele waffen anhäufen und ich bin auch da ganz fest überzeugt dass die vereinigten staaten von Amerika vielleicht sogar mit Putin gerade als bösewicht als ort des bösen beschrieben wird mir wird er angst vor leuten die beiden die schon bewiesen haben dass sie Kriegstreiber sinn weil unter Obama wollen sie bei 7 trägen beteiligt und insofern wünsche ich mir dass da ein mächtiges lenken wird das böse wird nicht ziehen ich bin da ganz fest überzeugt und beliebige sucht völlig entsetzt dass meine linken tür beiden unterstützen also manchmal begreift wird die welt nicht mehr aber du sagst du doch dann die wärme im haus vorbei gebracht haben also insofern würde ich mir wünschen dass die wahlen so ausgehen dass die Gerechtigkeit siegt und dass jede stimme ausgezählt wird und wir dann gewonnen hat ja wir werden das auch sehen die dinge sind ja noch längst nicht entschieden und inzwischen sind ja auch einige richter stehen auf der matte und sagen also so geht es nicht weiter du hast mal in einem interview gesagt und da unterstellt man dir auch eine Reichsbürgerthese damit eben deutschland sei immer noch ein Besatzungsmitglied der usa wie mainz oder steht den Freundschaftsvertrag in Anführungsstrichen von 1954 und da steht drin auch heute wieder übrigens gerade in der sächsischen zeitung zu lesen dass die vereinigten staaten großes interesse daran haben ihre ihre Armeeangehörigen in deutschland zu belassen wenn es die interessen der vereinigten staaten den durst oder denke an nordstream 2 ein land wie deutschland was gar nicht seine eigene energiepolitik bestimmen kann sondern dem gesagt wird es hindert die interessen der vereinigten staaten amerika muss man doch fragen was das mit souveränität zu tun hat und dass das unsere politiker sich vehement einfordern sondern ich als kasper anmelden muss nach dem motto es gilt derjenige der auf den dreck hinweist als viel gefährlicher als der den dreck verursacht hat um mal wieder motto holzki zu zitieren das ist eigentlich bitte unter wünschte man sich von leuten die heiko maas eine deutliche sprache der deutsche außenminister wie ich möchte jetzt mal auf dein buch kommen over wir sind nicht nachtragend für wen hast du das buch geschrieben ziemlich ich halte mich an victor klemperer berühmte dresdner der auch dieses tolle buch lti sprache des dritten reiches geschrieben hat und es geht um sammeln und damit man sie nicht vergisst muss man die dinge aufschreiben das ist ganz wichtig und ich habe das große glück sage ich mal ich sage immer das ist ein nach ständchen buch also dass sie die geschichten drin jetzt zum beispiel ganz aktuell wie wurden stollen oder eine kreuzfahrt die ich gemacht habe ich habe aber auch geschrieben in dem buch über ganz aktuelle dinge wie die korona krise ich behaupte wir haben keine corona krise er soll sich an die rolle fräsen nein nein wir haben eine kapitalismus insolvenzverschleppung das haben die un jetzt ist die frage wie wir da rauskommen und ich sagte zu dem buch nur so viel wenn ich nicht gewusst hätte dass ich geschrieben hätte ich würde mir selber kaufen ich möchte mich auch an der stelle bedanken dass ich die möglichkeit habe auf diese art und weise zu kommunizieren weil es ist ja wirklich merkwürdig eigentlich sollten das eigentlich es sollten Selbstverständlichkeiten sein dass man miteinander immer im gespräch bleibt und zwar egal wer es ist ganz wichtig dass man im gespräch bleibt weil wo soll das hinführen und manches klärt sich dann auch im gespräch deswegen plädiere ich zum beispiel ob für runde tische ihr könnt auch eckig sein da aber von vornherein zu sein wie es jetzt auch in Deutschland gemacht wird mit der afg regen wir nicht also diese bescheid wissen das finde ich einfach nicht gut ich habe mich übrigens immer als brückenbauer verstanden wissen wollen also ich werde auch nicht afd aber ich finde es nicht gut zu sagen mit denen reden wir nicht weil das sorgt für ausgrenzung und das so für noch mehr gut auf der anderen seite und guck mal in sachsen hat bei der letzten wahl 27 prozent oder doch noch mal ein viertel haben diese partei gewählt und den kämpfen gesagt wird mit den reden wir gar nicht das ist ein schlag ins gesicht der wähler das hat mit demokratie nichts zu tun.

ja aber spannender weise ich klickte wir völlig bei spannender weise gibt es ja so gut wie keine instanz mehr die etwa übergeordnet wäre und die zur ordnung ruft es passiert ja nichts es darf geschehen wie es gerade läuft das ist furchtbar kurz gesagt ja ich dass die politik dürfe in dir ist der falsche naja es ist gibt gerade eine neue entscheidung der mdr bekommt ja einen neuen intendanten und der mann war vorher spiegel chefredakteur Klaus Brinkbäumer unter dem unter anderen klasse lucius der große story faker eine festanstellung bekommen konnte was sagst du zu der entwicklung endlich geschafft sich kurz korrigieren der wand wird programmdirektor weil die intendantin ist immer noch karola wille okay der programmdirektor ja ok aber denn wir erleben heute dem das war ja früher Karola Wille auch programmdirektorin und ist dann intendantin geworden also das sind ja ich bin ein bisschen zu schnell gewesen da hat sich erstens liegen gefunden und da darf man nicht vergessen bei beide bei der doktor Karola Wille wo man ja auch weiß wo er sich den doktor bekommen hat nämlich in jena und hat sie den doktortitel erlangt tja was soll man dazu sagen ich möchte nicht in den verdacht geraten dass ich beleidigt wäre oder jetzt dritter nach oder wie auch immer der sachse sagt in solchen fällen die werden sich schon was dabei gedacht haben aber und das ist ein unumstößlicher fakt frau wille hat bis in die letzten tage pda mit einem haupt hauptsprache offizier ein buch geschrieben und als sie daraufhin an übrigens über den revanchismus in der presse in der brd wusste ich dass nein sicherlich kann man übrigens nachlesen bei n tv.de herr weimar hat das aus gefunden und dann gab es opfer verbände und zwar von bautzen also menschen die wirklich im stasi knast gesessen haben und haben gefragt rede sein kann dass Karola Wille überhaupt intendantin wurde eine frau über nicht vergessen darf die zwölf jahre die juristische abteilung geleitet hat und also auch von all den vorgängen gewusst hat und jetzt fragen diese opfer verbände die stadt nochmal geräten hier können menschen die wirklich physische und psychische gewalt erfahren haben denn dort er wieso jemand überhaupt intendantin werden kann da war die antwort von Karola Wille ich möchte mich dazu im moment nicht äußern diese frau darf heute über menschen richten die wirklich auf der straße bauen und dieses system beseitigen in dem falle ich und da muss ich sagen also das ist schon irre was hier abgeht und ja bei mir ist es dann noch so liebe eva bei mir wird dann gesagt, aber warum haben sie sich denn dazu nicht mal an die presse gewandt dann wenn die ich mich an die presse und dann wird mir gesagt seitens der presse ich bin kein zuträger sagt jetzt nicht mehr wir können noch nicht durch stechen die geschichte das ist noch nicht so weit. Auch dass dies in der bundesrepublik ist schon irre und insofern sage ich mir wir bleiben mal ganz ruhig es wird sich alles zum guten wenden, wir werden wieder fairer medien bekommen die also bei der gegenseite zugelassen, das kann nicht auf dauer so weitergehen, es wird sich was wenn du und ich freue mich wenn vielleicht mal karola wille die er bis heute nicht übrigens auf einen brief geantwortet hat die obrigkeit meldet sich einfach nicht. und hat einen offenen brief an die frau geschrieben er wird weder abgedruckt es gibt keine rezensionen arbeite leben in einer meinungsfreiheit

wenn du sagst das wird schon irgendwann wieder und wir werden wieder fair ich glaube dass ja auch aber der weg dorthin wie würdest du den beschreiben nur mit der von stadt und leser folgt irgendwann werden sie sich versprechen verplappern es geht vor allen dingen immer nur mit weiten herzen das gute das licht wird siegen das war im märz in zürich darf ein kleines beispiel bringen oben wieder hoffnung zu verbreiten es gibt ein wunderschönes märchen du kennst das hoffentlich auch und zwar das heißt die schneekönign, kennst du das ja und dass die schneekönigin hat geschrieben, Hans Christian Andersen und wo hat er das geschrieben in sachsen der dänische nationaldichter hat in sachsen und zwar im schloss maxen dieses gedicht dieses gedicht dieses wunderschöne menschen geschrieben und zum schluss als alles meine man darf nicht vergessen die gerda hat es geschafft weil sie geweint hat das herz von kai zu erreichen und er hat geweint und dies ist trainer diese diese haben das eis schmelzen lassen und die königin hatte keine chance mehr also poetisch und kann man es nicht ausdrücken und ganz zum schluss sagt der märchenerzähler und das soll uns was nur geben wenn wieder einmal jemand kommt und will unsere gemeinschaft zerstören dann werden wir ihnen genau sagen aus unserem land diese kraft haben menschen und daran bin ich nun ist es ist sehr schön was du hier erzählst als märchen erzählt und die wahrheit wird siegen ich stimme auch zu das licht wird sich durchsetzen ich möchte aber trotzdem noch mal auf die aktuelle situation kommen es ist nicht wie vor 31 jahren als die leute nur auf die ich sage mal nur ich weiß natürlich historisch wissen wir was dazugehörte um das überhaupt sich zutrauen aber heute haben wir ja noch ganz andere repressalien, nicht nur dass demonstrationen inzwischen sehr schwer gemacht werden, proteste nieder gehalten werden, ich erinnere daran dass jetzt bei den letzten demonstrationen wasserwerfer eingesetzt wurden, gegen familien mit kindern, gegen alte menschen die dort waren und nur für ihre freiheitsrechte sich eingesetzt haben, die weder extrem rechts noch extrem links waren, sondern einfach normale bedürfnisse zum ausdruck gebracht haben. Wir sprechen über eine zeit von corona, die mikrobe die beherrscht die welt, aber auch deutschland also das heißt wir haben eine außergewöhnliche situation auf der welt. Ist das jetzt mein gutes zeichen heißt das dass es dadurch alles viel schneller geht und wir die ganzen mist stelle schneller erkennen können und beiseite räumen, oder bedeutet das ein neues riesengroßes problem das den ganzen lauf aufhalten wird, wie schätze dass ein?

Uwe Steimle: Also mein eindruck ist natürlich ist die diese diese schritt dieses schlimme virus wer immer den in die welt gesetzt hat aber er ist da also ich bin auch kein corona leuten das wählen aber es ist schon so es ist wie ein brandbeschleuniger bzw wie unter einem brennglas werden die widersprüche immer deutlicher. Wir sehen dass das ganze kapitalistische system letzten endes am ende ist, so ist meine einschätzung. Es gibt nur die eine möglichkeit dass wir sie friedvoll diese welt umgestalten können es gibt immer eine chance auszusteigen und ich nehme die kraft auch deshalb daraus weil politik wird letzten endes immer noch von menschen gemacht

okay, Uwe du bist künstler du bist schauspieler du bist satiriker hofnagel warst du am hof darfst du jetzt nicht mehr lustig sein sondern nur ist hier deinen eigenen kanal einrichten. Es gibt aber viele künstler die noch im system sind aber denen es zunehmend schlecht geht weil sie keine aufträge mehr haben man darf nicht mehr öffentlich singen weil das ist ein aero sulz polling was man dann vornimmt und man darf sich nicht mehr mit mehreren leuten in einem konzert treffen es gibt keine konzerte mehr wir haben es gibt große demonstrationen der inzwischen zum teil verzweifelten künstler wie siehst du denn da die nächste zeit was wird da passieren wenn sich die dinge nicht ändern und es wird jetzt von lockdown maßnahmen bis weit in den märz gesprochen ja liebe eva auch wenn es vielleicht merkwürdig klingt ich kann nicht für alle künstler sprechen ich weiß auch dass man mit künste und letzten endes keine revolution machen kann weil wir sind alle stand starke individualisten was ich aber weiß ist die zeit wird vorübergehen es ist vielleicht auch eine riesengroße chance weil jede krise hat eine chance in sich und die frage ist wohin wird ist führen und viele künstler die jetzt zu hause haben ja vielleicht auch ich will das gar nicht herzustellen mal die chance nachzudenken wenn ich daran denke wie viele künstler am staatsschauspiel dresden für zweieinhalb tausend euro im monat arbeiten und in 20 vorstellungen drin sind und das ist auch wieder ein riesen unterschied zur ddr dort konnte man deshalb 89 auf die straße gehen weil man sozial abgesichert war er konnte nichts passieren heute hängt überfielen das große schwert sage ich meine meinung vielleicht sogar meine haltung und verliere dadurch meinen meinen arbeitsplatz auch das muss man akzeptieren ich habe auch ein verständnis für menschen die sagen ich habe angst ich traue mich nicht und insofern glaube ich hoffe ich anders geht’s gar nicht und würde ich irre werden die kunst ist immer öfter der herzen gewesen und die menschen das ist ja das geniale an der kunst trägst du immer nur über das mitgefühl und insofern glaube ich ganz fest entweder werden viele bücher geschrieben es werden filme gedreht und die menschen werden auch darauf hin ich wurde mit übrigens auch sehr wünschen dass viele ich sag mal viele konsumenten ja auch das publikum sagt nee wir wollen unsere leute wieder sehen und insofern und wenn das jetzt schlimm sein sollte wenn alles ganz furchtbar ist ich weiß dass wenn ich aber dann gleichzeitig die kamera anschalte oben bei mir in die weltgruppe und dann sehe ich einen familienvater im irak dass er ein bein verloren hat weil er auf die unterwegs war weil er mit halt immer teile sammeln wollte weil er keine arbeit mehr gefunden hat wenn er hat sein 1 verlor und hat aber fünf kinder tiere ernähren muss da muss ich auch mal demütig sagen matthias erhalten es gibt ganz andere und schlimmste sache wir müssen da durch wir müssen vor allen dingen suchen dass wir die richtigen worte finden und uns nicht gegenseitig von früh bis abends beleidigen mit korrigierten und sonst was immer mit gefühl haben für den anderen vielleicht ist ja toleranz auch die einsicht der andere könnte auch recht haben das ist ja das ist das prinzip der nächstenliebe und die hat jesus gepredigt und ich habe nach diesem interview ganz stark das gefühl den eindruck zumindest dass es eine verbindung gibt die von der dort hingeht dass du die kraft daher hast richtig heißt aber auch der mensch wird erkennbar im handeln und nicht reden sehr schön lieber bis dahin werde ich bedanke mich ganz herzlich ich möchte noch mal auf das wunderbare buch wir sind nicht nachtragend hinweisen du hast es vorhin gesagt das ist ein nachtschrank buch oder ein nachtschränkchen buch der so gesagt ja ja ja ein ständchen durch weil ich habe immer daran gedacht dass wenn diese kleinen geschichten ich sag mal hast du machst du mit deiner mutter war es ist der sinn jetzt seine haushalt marco über die welche mehrheit hat ja so was ist da drin oder ich beschreibe den intershop also kleine geschichten erinnerungen aber nicht nur im sinne von coras shader und noch früher was lockt fellner sondern immer auch versöhnend und dass man mit einem guten herzen einschlafen kann deswegen ein nach ständchen buch und das jetzt immer noch nie verstanden hat doch schön ich morgen was mir besonders gut gefallen hat war dein kapitel lot der provinz eine liebeserklärung an dresden ich bin ein großer fan von dresden und wie du wie du da gesprochen hast auch über die dresdner was ist das typische am dresdner kannst du uns das noch kurz sagen also der typische dresdner wenn er hier in dresden geboren wurde dann haben wir alle durch diese furchtbare erfahrung des krieges als dreizehnter februar haben wir alle das große bedürfnis in dresden das nie wieder krieg entstehen soll nie wieder faschismus und diese botschaft war letzten endes auch der auslöser für p&g das glaubt man ihm nie ganz vergessen wir wollten keine kriege aus diesem territorium haben und ich spreche jetzt indem sie die nicht für kita sondern versuche klar zu machen dass von dresden immer der ruf in die welt in kriegen und denn das umgedeutet wird als ok alles nazis wären ist das eine unverschämtheit sondershausen und vielen steht ist hier dass sie eine art und weise geschützt werden wo man sich nur noch den kopf reiben kann man sagen muss leute wer viel und immer wieder für nazis in den nazis redet sollte ich macht haben aber nicht vielleicht selber in diesem wasser schwimmt dank einer unserer wirklich scharfsinnigsten denker heute bei uns im interview nach kanada wir seien ganz liebe grüße zurück nach sachsen over und vielen dank danke dass wir schaffen das alles gute danke

RT DE: Mehr Souveränität wagen? – Das transatlantische Verhältnis nach den US-Präsidentschaftswahlen

Der Sieg Joe Bidens bei den US-Präsidentschaftswahlen löste Begeisterung unter den europäischen Transatlantikern aus. Doch insbesondere zwischen Frankreich und Deutschland wächst der Dissens: Soll Europa mehr Autonomie wagen oder sich weiter der Führung der USA unterordnen?

Und was nun? Es ist nicht übertrieben, wenn man sagt, dass die europäischen Staats- und Regierungschefs und die ihnen loyale Presse gejubelt haben, als der Sieg des demokratischen Kandidaten Joe Biden im Rennen um das Weiße Haus bestätigt wurde. Der Chef der EU-Diplomatie begrüßte es als „einen großen Tag für die USA und für Europa“, sein NATO-Kollege ging noch weiter, während der Präsident des Europäischen Parlaments die „gemeinsamen Werte“ der USA und der EU betonte.

von Pierre Lévy 

lesen Sie bitte hier weiter -> https://de.rt.com/meinung/109737-das-transatlantische-verhaeltnis-nach-den-us-praesidentschaftswahlen/

Die nachfolgenden Inhalte wurden von obige Quelle als Sicherungskopie für den Fall der Löschung oder Sperrung der Original Quelle kopiert. Wir gehen davon aus, dass unserer Vorgehensweise im Sinne der Urheber ist. Sollte dies nicht der Falls sein, bitten wir um eine kurze Nachricht an redaktion äät deutungsvielfalt.de. -> weitere Hinweise

Künftiger US-Außenminister: Biden signalisiert Abkehr von „Amerika zuerst“-Politik

Pablo Iglesias, spanischer Vizepremierminister und Anführer der „radikalen Linken“ (!), freute sich seinerseits: „Trump hat die Wahl verloren, das ist eine sehr gute Nachricht für den Planeten, die globale extreme Rechte hat ihren wichtigsten politischen Sponsor verloren.“

Aber nach der Euphorie des Augenblicks ist allen bewusst, dass, auch wenn der Ton in Washington freundlicher und herzlicher zu werden verspricht, die Liebe zu Europa für den künftigen Präsidenten keine Priorität haben wird. Handelsverhandlungen werden weiterhin ein Thema der Konfrontation bleiben. Und die Forderung, die europäischen Verbündeten sollten im NATO-Rahmen zwei Prozent für Militärausgaben aufwenden, wird nicht aufgegeben werden: Sie war nämlich bereits 2014 von Barack Obama aufgestellt worden, als Biden Vizepräsident war.

Ein großer Teil der künftigen transatlantischen Beziehungen wird in Deutschland, dem vorrangigen Angriffsziel Donald Trumps während seiner vierjährigen Präsidentschaft, entschieden werden. Die deutsche politische Klasse hat die transatlantische Loyalität in ihren Genen. So vertrat die Kanzlerin die Auffassung – und die Worte haben ihre Bedeutung –, dass „die transatlantische Freundschaft unersetzlich ist“. Ihre ehemalige Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen, heute Chefin der Europäischen Kommission, brachte ihrerseits eindringlich auf den Punkt, dass „die Vereinigten Staaten und die EU Verbündete und Freunde sind, unsere Bürgerinnen und Bürger sind zutiefst miteinander verbunden“ … 

Von Paris aus betrachtet, zeichnen sich in Berlin jedoch zwei Tendenzen ab. Die Vertreter der einen, allen voran die derzeitige Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer, plädieren dafür, vier Jahre vereitelter Unterwürfigkeit nachzuholen, und fordern daher „ein Ende der Illusionen einer europäischen strategischen Autonomie“, was den französischen Präsidenten zutiefst verärgerte. Die Vertreter der anderen Tendenz neigen zu der Ansicht, dass der beste Dienst, der Washington zu erweisen ist, im Gegenteil darin besteht, die besagte europäische Autonomie zu entwickeln: Die europäischen Verbündeten, also die EU, sollten die Verantwortung übernehmen, für Ordnung in ihrer Nachbarschaft zu sorgen – auf dem Balkan, in Osteuropa, im Mittelmeerraum usw. –, was es Uncle Sam erlauben würde, sich auf seine strategische Priorität Asien zu konzentrieren.

Norbert Röttgen, der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages, ebenfalls ein bekannter Transatlantiker, zeigte sich so daher erfreut, dass Washington „endlich“ seine Aufmerksamkeit vorrangig auf Asien richte und den Europäern die Aufgabe übertrug, „ihre Verantwortung“ für die eigenen Nachbarn „wahrzunehmen“. 

Wirtschaftsminister Peter Altmaier ging noch weiter und vertrat die Ansicht, dass „Europa seine eigenen Interessen gegenüber den Vereinigten Staaten zu verteidigen hat“. Er dachte dabei zweifellos insbesondere an das Projekt der Gaspipeline Nord Stream 2, die Russland und Deutschland verbinden soll. Mehr als 90 Prozent der Pipeline sind bereits gebaut, aber Washington blockiert ihre Fertigstellung mit Druck und Drohungen. Die Unterschiede in der Herangehensweise sind nicht auf die CDU beschränkt. Der sozialdemokratische Außenminister Heiko Maas argumentierte ähnlich: Transatlantische Komplementarität erfordert „Teamarbeit“ (also nicht Unterwerfung). 

Bruno Le Maire, Altmaiers französischer Amtskollege, ging in dieselbe Richtung und machte deutlich, dass „es an der Zeit ist, dass die Europäer ihrer Verantwortung gerecht werden“. Eine Aussage, die mit der Élysée-Linie übereinstimmt: Macron hörte nie auf, dafür zu plädieren, das aufzubauen, was er „europäische Souveränität“ nennt. Unter diesem Gesichtspunkt hat der französische Präsident paradoxerweise einen gewissen Grund, die Folgen von Trumps Abgangs zu befürchten: Wenn die Vogelscheuche weg ist, wird die Versuchung, wieder zu einem braven Vasallen zu werden, in bestimmten Hauptstädten nicht ausbleiben – und umso schlimmer für die Lyrik einer autonomen und volljährigen Europäischen Union Macron’scher Art. 

Diese beiden Denkrichtungen sind gleichermaßen schädlich. Je instabiler die Welt ist, umso mehr Völker der verschiedenen Länder haben ein Interesse daran, sowohl die Unterwerfung unter eine Oberherrschaft als auch die Integration in einen Block abzulehnen. 

Sie sollten vielmehr das einzig lohnende Gut für die Zukunft zurückgewinnen: die nationale Unabhängigkeit.

RT Deutsch bemüht sich um ein breites Meinungsspektrum. Gastbeiträge und Meinungsartikel müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln.  

Mehr zum Thema – „Fehlinterpretation der Geschichte“ – Macron kritisiert Kramp-Karrenbauer deutlich

Telepolis: So werden Joe Bidens Mitarbeiter von der Rüstungsindustrie gesteuert

Ein Drittel des Teams für das Verteidigungsministerium mit Kontakten zu Waffenkonzernen und Lobbygruppen. Auch Kamala Harris hat ein dunkles Geheimnis

Im Juli 2019 bekräftigte Joe Biden – damals inmitten des Wahlkampfes um die US-Präsidentschaft – in einer programmatischen Rede zur Außenpolitik, es sei „an der Zeit, die ewigen Kriege zu beenden, die uns unermessliche Mengen an Blut und Geld abverlangt haben“. Nun aber rekrutiert der designierte Präsident für sein Kabinett Spitzenpersonal mit engen Verbindungen zur Rüstungsindustrie. Darauf weisen zunehmend alternative Medien in den USA hin, während der Mainstream über den Anti-Trump Joe Biden und seine Vizepräsidentin Kamala Harris, die erste Afroamerikanerin und Frau auf dem Posten, jubeln.

lesen Sie weiter auf heise.de