reitschuster.de: Lockdown bald auch fürs Klima – die wahre Tragweite des Karlsruher Beschlusses.

Grundgesetze nur noch unter Klima-Vorbehalt

Vorgestern schrieb ich noch einen Text mit dem Titel: „Vermisst: Prof. Dr. Harbarth, Präsident des Bundesverfassungsgerichts“. Es ging in dem Beitrag um die seit über einem Jahr von der Corona-Politik veranlasste Beschneidung der Grundrechte der Bürger. Und die Frage, warum zahlreiche dagegen anhängige Verfassungsbeschwerden entweder nicht angenommen wurden oder der Bearbeitung harren. Das Verfassungsgericht scheint es nicht sehr eilig zu haben mit der Klärung dieser Frage.

Ein Gastbeitrag von Dirk Maxeiner VERÖFFENTLICHT AM 

Boris Reitschuster Youtube Kanal: Boris Reitschuster | Spenden
lesen Sie bitte hier weiter:

Am heutigen Tage sind wir etwas klüger. Professor Doktor Stephan Harbarth und sein erster Senat sind wieder aufgetaucht und zwar mit einem wegweisenden Urteil. Nein, nicht zur Coronapolitik und den notleidenden Grundrechten der Menschen in diesem Lande. Stattdessen geht’s ums Klima.

Das Klimaschutzgesetz von 2019 greift nämlich aus Sicht der Verfassungsrichter zu kurz. Es fehlten ausreichende Vorgaben für die Emissionsminderung ab 2031, erklärten sie und gaben einer entsprechenden Verfassungsbeschwerde teilweise statt. Das klingt schön harmlos und umweltbewegt, hat es aber in sich. In der Pressemitteilung wird aus dem Urteil wie folgt zitiert:

„Künftig können selbst gravierende Freiheitseinbußen zum Schutz des Klimas verhältnismäßig und verfassungsrechtlich gerechtfertigt sein; gerade deshalb droht dann die Gefahr, erhebliche Freiheitseinbußen hinnehmen zu müssen.“

Dies lässt nun wirklich nichts Gutes ahnen. „Gravierendes“ sind keine Petitessen oder Lästigkeiten, sondern Robustes, Manifestes: Ausgangssperren, Reiseuntersagungen, Betätigungsverbote, Eigentumsentziehungen. Es geht also um das volle Programm dessen, was wir derzeit unter dem Corona-Regime erleben. Soll der sofortige Grundrechtsentzug jetzt zur Rettung des Weltklimas und einer vermuteten Temperaturentwicklung in 100 Jahren fortgeschrieben werden?

Insofern wären die Verfassungsbeschwerden zur Corona-Politik bereits obsolet. Mit diesem Urteil lässt sich ab Herbst strikt grün durchregieren. Nach dem Vierten Bevölkerungsschutzgesetz (mit seinem Automatismus zwischen amtlich festgestellter Inzidenz und Menschenrechtsverkürzungen) soll nun offenbar bei der Rettung des Weltklimas analog vorgegangen werden. Zeitpunkt und Art dieses Urteils dürften politisch hochwillkommen sein (Peter Altmaier, als Mitglied der Bundesregierung der eigentlich Beklagte, hat sich auch schon euphorisch über seine „epochale“ Niederlage gefreut).

Der Orwellsche Gedanke, Freiheiten abzuschaffen, um die Freiheit zu schützen, findet auch beim bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder („Die Maske ist ein Instrument der Freiheit“) begeisterte Zustimmung. Er nannte das Klima-Urteil „wuchtig, aber richtig“. Es müsse von allen als positive Chance verstanden werden. Noch nie habe ein Gericht in einer solchen Art und Weise einen Generationenvertrag eingefordert. „Das muss man jetzt umsetzen in positive Energie“, verlangte Söder. Man dürfe sich nicht wegducken, sondern müsse „jetzt anpacken“. Generationengerechtigkeit als eine Frage der Freiheit kommender Generationen“ zu sehen, sei „epochal und wegweisend!“, dichtete sein getreuer Generalsekretär Blume.

Dazu noch einmal ein Zitat aus der Presserklärung des Bundesverfassungsgerichtes:

„Die angegriffenen Regelungen entfalten eingriffsähnliche Vorwirkung auf die durch das Grundgesetz umfassend geschützte Freiheit. Die Möglichkeiten, von dieser Freiheit in einer Weise Gebrauch zu machen, die direkt oder indirekt mit CO2-Emissionen verbunden ist, stoßen an verfassungsrechtliche Grenzen, weil CO2-Emissionen nach derzeitigem Stand weitestgehend irreversibel zur Erwärmung der Erde beitragen, der Gesetzgeber einen ad infinitum fortschreitenden Klimawandel aber von Verfassungs wegen nicht tatenlos hinnehmen darf.“

In einfacher Sprache: Ein wie auch immer gearteter „Klimawandel“ (hat sich das Klima jemals nicht gewandelt?) wird als Begründung ausreichen, Freiheiten einzuschränken, „die direkt oder indirekt mit CO2-Emissionen verbunden sind“. Dazu sei gesagt: Das gesamte Leben auf der Erde ist direkt oder indirekt mit CO2-Emissionen verbunden.

In Zukunft vermutlich keine Wurst als Belag

Ohne CO2 bleibt bald nur noch tote Materie. Der Mensch atmet bereits CO2 aus, wenn sein Stoffwechsel das Frühstücksbrötchen verbrennt, das in Zukunft aber vermutlich keine Wurst als Belag mehr enthalten darf, weil Fleisch ja als klimaschädlich gilt. Das Bundesverfassungsgericht lässt uns am heutigen Tage in die Öko-Hölle schauen.

Die Verfassungbeschwerde wurde von den üblichen Verdächtigen unter den Umweltverbänden eingereicht, die stellvertretend eine Reihe von vorgeblich bereits vom Klimawandel betroffene Pappkameraden aufmarschieren ließen. Die Kläger wurden von großen Umweltschutzorganisationen BUND, Germanwatch, Greenpeace, der Deutschen Umwelthilfe, dem Solarenergie-Förderverein Deutschland und Protect the Planet unterstützt. Darunter Aktivisten von „Fridays for Future“, aber auch vorgeblich klimageschädigte junge Leute „aus Bangladesh und Nepal“. Dazu gehören auch einige Bewohner der Insel Pellworm, die argumentieren, dass der landwirtschaftliche Betrieb ihrer Familie durch den Klimawandel zerstört werde.

Zu Pellworm nur eine exemplarische Feststellung: Die Insel liegt im Durchschnitt einen Meter unter dem Meeresspiegel, und das nicht erst seit heute. Acht Meter hohe Deiche schützen sie vor den Fluten. Ein beschleunigter Anstieg des Meeresspiegels in der Nordsee ist nicht festzustellen. Die Pegelmessungen in Cuxhaven und Norderney lassen das nicht erkennen. Auch die Universität Siegen (Meeresspiegel_Nordsee) bestätigt in einer Veröffentlichung aus 2013 den säkularen Anstieg mit derzeit 1,7 mm im Jahr oder 17 cm im Jahrhundert, das sind weniger als die vorher angenommenen 25 cm im Jahrhundert. Aber es kommt auf einen Zentimeter mehr oder weniger auch nicht an. Um den moderaten Anstieg werden die Deiche ohnehin routinemäßig erhöht. Ohne den postglazialen Meeresspiegelanstieg gäbe es übrigens weder das Watt noch beispielsweise die ostfriesischen Düneninseln. Dies nur als Schlaglicht auf den von den Klägern insinuierten Notstand (ähnlich Erdendes ließe sich zu den Klimafolgen in Bangladesh oder im Himalaya anführen).

Aber es geht ja auch gar nicht – und das ist das Fatale an diesem Urteil – um das Hier und Heute, sondern um eine wie auch immer imaginierte Zukunft und dort auf unsere Kinder und Kindeskinder lauernde Gefahren. Das Bundesverfassungsgericht macht sich mit seinem aktuellen Urteil und der kritiklosen Übernahme vollkommen willkürlich gesetzter Ziele („1,5 Grad Ziel“) und raunender Gummibegriffe („Kipp-Elemente“), die ähnlich frei schwebend sind wie die Inzidenzwerte in diesem Lande, die Diktion der Klimaaktivisten zu eigen. In dieser Hinsicht erinnert die Klimadiskussion mit ihren ständig wechselnden Argumenten (aus „Globaler Erwärmung“ wurde „Klimawandel“ und schließlich eine ominöse „Klimakrise“) ebenfalls an das regierungsamtliche Corona-Spiel. Besonders erschreckend ist dabei die unglaublich naive Vorstellung darüber, wie monokausal das Klima auf Erden der Menschheit zugeschrieben werden könne.

Das Klima entzieht sich dem Bundesverfassungsgericht

Eine Zivilisation mit fast 8 Milliarden Menschen beeinflusst das Klima auf vielfache Art. Die natürlichen Einflüsse, die in der Vergangenheit oft abrupte Klimaumschwünge einleiteten, haben jedoch nicht einfach aufgehört zu existieren, nur weil die Dampfmaschine oder das Auto erfunden wurden. Und doch erliegen viele diesem Trugschluss: Das Klima wird in der Öffentlichkeit mittlerweile als ein System wahrgenommen, das durch die Ausschaltung anthropogener Einflüsse in einen sanften Ruhezustand versetzt werden könnte. Als ginge es lediglich darum, das Klima nach eigenem Gusto angenehm zu gestalten, wie zuhause mit dem Stellrad die Heizung runterzudrehen. Das ist natürlich barer Unsinn. Das Klima wird sich so oder so weiterhin verändern – aus welchen Gründen auch immer. Gottseidank entzieht sich dieser Umstand auch dem Durchsetzungsbereich des Bundesverfassungsgerichts.

Aber zumindest juristisch befinden wir uns inzwischen auf einem anderen Planeten. In dem Beitrag: „Vorsorgeprinzip: Schutzhaft für ein ganzes Land“ schrieb Achgut.com vor zwei Monaten:

„Eines der Grundprinzipien des demokratischen Rechtsstaates heißt: Im Zweifel für den Angeklagten. Das Vorsorgeprinzip in seiner heutigen Auslegung kehrt diesen Grundsatz um. Der gut gemeinte und vernünftige Gedanke der Vorsorge ist in ein freiheitsfeindliches Konzept verwandelt worden. Auch am heutigen Tage wird die „Prävention“ beim Treffen der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten wieder als panzerbrechendes Argument herangezogen werden. Die Begründungen für einen Lockdown sind ja inzwischen schneller gewechselt worden als die Unterwäsche. Jetzt wo die Zahlen wieder sinken, müssen die vermuteten Eigenschaften auftretender Mutationen als Grund für die Rettung der Menschen vor sich selbst herhalten. Ein Argument für die Ewigkeit, denn Mutieren gehört nun mal zum Grundsatzprogramm von Viren. Nach Zero-Covid kommt dann Zero-CO2. Von der Umweltpolitik salonfähig gemacht, zeigt die Corona-Politik das Vorsorgeprinzip endgültig als Schritt ins Totalitäre.“

Nach Zero-Covid kommt dann Zero-CO2: Der Verfasser hätte sich vor acht Wochen noch nicht vorstellen können, wie schnell diese Vorhersage eintreffen würde. In dem Urteil ist zwar zwischendrin auch einmal von „Abwägung“ und „Verhältnismäßigkeit“ die Rede; wie sehr solchen Sätzen aber zu trauen ist, zeigt die gegenwärtige vollkommen willkürliche und unverhältnismäßige Corona-Verbotsorgie, der bislang vom Bundesverfassungsgericht nicht Einhalt geboten wurde.

Zurück unter die Knute von Hohepriestern und Päpsten

Der ehemalige Chef des Umweltbundesamtes, Andreas Troge (CDU), empfahl schon vor vielen Jahren aus Gründen der Vorsicht, „Nichtwissen als gegen uns gerichtet zu betrachten“. Heute liest sich dieser Satz noch beängstigender als damals schon. Da die grundsätzliche Durchsetzung des Vorsorgeprinzips das Leben sofort zum Stillstand bringen würde, beschränkt man sich auf willkürlich ausgesuchte ideologische Steckenpferde. Und ein Bereich, in dem man nahezu das ganze Leben des Bürgers bevormundend regeln kann, ist der Klimaschutz, der nun auch mit Hilfe des Bundesverfassungsgerichts zur Staatreligion befördert wird. Wir befinden uns auf dem strammen Weg zurück unter die Knute von Hohepriestern und Päpsten.

Wenn ein Fabrikant oder Konsument künftig gegen ein Verbot eines lediglich vermutlich gefährlichen Produktes (siehe oben: „direkt oder indirekt mit CO2-Emissionen verbunden“) verstößt, läuft er womöglich Gefahr, hart bestraft zu werden. „Dann sind wir auf dem Weg in ein anderes Universum“, schrieb der französische Nationalökonom Henri Lepage schon am 13. Januar 2001 in der FAZ. Seit heute ist der Marsch dieses Gedankens durch die Institutionen zumindest in Deutschland vollbracht.

Es ist damit denkbar, dass jemand aus vorbeugenden Gründen eingesperrt wird. Mit dieser Entwicklung werde eine Grundlage der freien Gesellschaft und des Rechtsstaates ausgehöhlt. Die Zuschreibung einer Schuld werde zu etwas Künstlichem, zu einer Art willkürlicher Scheinjustiz. Auch der Bundesverfassungsrichter Winfried Hassemer ahnte schon vor vielen Jahren nichts Gutes: Er beklagte die Gefahr wachsender Willkür des Staates und entsprechende Tendenzen in der Entwicklung des deutschen Strafrechts. Der Jurist sah beispielsweise im Umweltstrafrecht „Neukriminalisierungen außerhalb eines Täter-Opfer-Bereichs“ sowie eine „flächendeckende Vorfeldkriminalisierung, bevorzugt über abstrakte Gefährdungsdelikte“.

Bislang galt in Deutschland zumindest eine Frage als juristisch geklärt: Rechte haben können nur Menschen, genauer gesprochen: bereits geborene, lebende Menschen. Das Bürgerliche Gesetzbuch stellt genau dies gleich in Paragraph 1 fest: „Die Rechtsfähigkeit des Menschen beginnt mit der Vollendung der Geburt.” Auch der Endpunkt dieser Rechtsfähigkeit ist klar bestimmt, indem nämlich Paragraph 1922 BGB den Übergang des Vermögens auf einen oder mehrere Erben im Todesfall regelt. Auf achgut.com schrieb Oliver Hartwich schon 2009 dazu sehr treffend:

„Zwischen Paragraph 1 und Paragraph 1922 liegt das gesamte Leben, in dem der Mensch Kaufverträge schließen, ein Arbeitsverhältnis eingehen oder auch heiraten kann. Mit anderen Worten: Zwischen Geburt und Tod kann er Rechte ausüben und Verpflichtungen eingehen. Eigentlich ist das keine besonders bahnbrechende Erkenntnis, aber deutsche Juristen mögen es eben gerne präzise. Man denke nur an die berühmte Vorschrift aus dem Bundesreisekostengesetz von 1973: „Stirbt ein Bediensteter während einer Dienstreise, so ist damit die Dienstreise beendet.”

Zukünftige Generationen als Rechtsträger?

Man muss kein Jurist sein, um den Sinn dieses klar umgrenzten Begriffs der Rechtsfähigkeit, also der Fähigkeit, selbstständig Träger von Rechten und Pflichten zu sein, zu verstehen. Wer noch nicht geboren oder bereits verstorben ist, kann keinerlei Verpflichtungen eingehen. Er kann keine Forderungen erheben; er kann keine Willenserklärungen abgeben; er kann keine vertraglichen Bindungen eingehen. Wer hingegen lebt, der kann und darf all dies tun.

Es ist diese Privatautonomie, in der sich die Würde des Menschen spiegelt, die durch das Grundgesetz besonders geschützt ist. Man könnte auch sagen, dass Rechtsfähigkeit und Privatautonomie gerade aus dieser Menschenwürde erwachsen. Denn nichts wäre des Menschen unwürdiger, als nicht selbstbestimmt seine Angelegenheiten wahrnehmen zu können. Rechtsfähigkeit und Privatautonomie sind gemeinsam der wichtigste Ausdruck der Konzeption des freiheitlichen Rechtsstaates.

So weit, so unstrittig. Doch gibt es seit langem von entsprechender Seite Gedankenspiele, den Kreis der Rechtsfähigkeit weiter zu ziehen. Zukünftige Generationen könnten ebenfalls als Rechtsträger anerkannt werden, argumentieren ihre selbsternannten irdischen Sachwalter. Dies wird häufig unter Verweis auf das Konzept der sogenannten Nachhaltigkeit getan, ein weiteres Wieselwort in dieser Debatte. Zur Begründung wird dabei angeführt, dass künftige Generationen in ihren eigenen Freiheitsrechten durch heutige Handlungen eingeschränkt würden. Folglich seien bei der Nutzung heutiger Ressourcen die Interessen jener künftigen Generationen zu berücksichtigen, insbesondere, wenn dies Auswirkungen auf die Umwelt hätte. Und genau dies hat heute wortwörtlich das Bundesverfassungsgericht getan.

Es findet damit gleichzeitig eine Entmündigung und eine Anmaßung statt. Entmündigt wird die heutige Generation, denn ihr wird eine eigene Entscheidung, ihr Leben selbstverantwortlich zu führen, abgenommen. Zweitens maßt sich derjenige, der im angeblichen Interesse künftiger Generationen Forderungen erhebt, an, für eben jene Generationen sprechen zu können. Implizit treibt dieses Urteil auch einen Keil zwischen die ältere Generation, die sich als Kohlenstoff-Frevler schuldig gemacht hat, und diejenigen der jüngeren Generation, die den Verzicht auf den Schulunterricht als Methode zur Rettung des Klimas entdeckt haben.

Paradoxer geht es nicht. Gerade die Sorge um das zarte Pflänzchen der Freiheit ist die beste Voraussetzung dafür, dass zukünftige Generationen in Freiheit und Wohlstand leben können. Es ist der inzwischen berühmte Konflikt zwischen denen, die Angst vor dem Ende der Welt haben, und jenen, die Angst vor dem Ende des Monats haben. Vor diesem Hintergrund ist das Prinzip der Freiheit der beste Garant für eine im Wortsinne nachhaltige, klimaschonende, erfinderische und kreative Gesellschaft und Entwicklung. Das Bundesverfassungsgericht scheint dieser Garant nicht mehr zu sein.

Gastbeiträge geben immer die Meinung des Autors wieder, nicht meine. Ich schätze meine Leser als erwachsene Menschen und will ihnen unterschiedliche Blickwinkel bieten, damit sie sich selbst eine Meinung bilden können.

Dirk Maxeiner, geboren 1953, war Redakteur beim „Stern“. Anschließend bis 1993 Chefredakteur der Zeitschrift natur – der zu dieser Zeit größten europäischen Umweltzeitschrift. Seit 1993 arbeitet Maxeiner als freier Autor. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher, darunter Bestseller wie „Ökooptimismus“, „Lexikon der Öko-Irrtümer“ und „Hurra wir retten die Welt“. Maxeiner schreibt Kommentare und Essays für Magazine und Zeitschriften (unter anderem in DIE WELT). Er ist einer der Gründungs-Herausgeber von achgut.com. Dieser Beitrag erschien zuerst dort. Die Achse des Guten zeigte bisher immer, wenn ich angegriffen wurde, vorbildliche Solidarität. Während auch andere sonst kritische Medien schwiegen, hält sie die Fahne echter Kollegialität hoch – dafür gebührt den Kollegen um Maxeiner, Henryk M. Broder und Fabian Nicolay mein Respekt und Dank.

vhs.wissen live: Green Deal – Hans-Werner Sinn

12.03.2021 Deutschland betreibt die große Energiewende, denn es will den Klimawandel verlangsamen. Aber kann es dieses Ziel mit den gewählten Instrumenten der Politik überhaupt erreichen? Die Förderung von Wind- und Solarstrom, E-Autos und die meisten anderen Maßnahmen der deutschen Umweltpolitik sind Maßnahmen zur Verminderung der Nachfrage nach fossilen Brennstoffen. Was, wenn die Anbieter nicht mitspielen und ihre fossilen Brennstoffe anderswohin verkaufen? Funktioniert die Politik überhaupt, oder wird Deutschland zum abschreckenden Beispiel für die Welt, indem es seine Industrie ruiniert, ohne der Umwelt helfen zu können? Das sind die Fragen, die Hans-Werner Sinn in seinem Vortrag diskutieren wird, der zu großen Teilen auf seinem Buch „Das Grüne Paradoxon“ basiert, das gerade in neuer Auflage erschienen ist.

Prof. Hans-Werner Sinn ist emeritierter Professor der LMU München. Von 1999 bis 2016 war er Präsident des ifo Institut für Wirtschaftsforschung.

Moderation: Christof Schulz (Geschäftsführer Volkshochschule SüdOst), Claus Luedenbach (Geschäftsführer Volkshochschule Erding)

Die Veranstaltung fand am Freitag, 12. März 2021 online statt.

VHS Wissen live ist jetzt auch auf Facebook: https://www.facebook.com/VHSWissenlive​

Abonnieren Sie die Seite und verpassen Sie keine Veranstaltung mehr. VHS Wissen live ist ein Projekt von über 200 Volkshochschulen Deutschlands. Sie haben sich zusammengeschlossen, um ihnen spannende Vorträge von hochkarätigen Referent*innen aus Bereichen aus Wissenschaft und Gesellschaft zu bringen. Anschließend können Sie live mit ihnen diskutieren – das bietet vhs.wissen live!

Melden Sie sich bei einem unserer Partner an: https://www.vhs-wissen-live.de/volkshochschulen.html

oder direkt hier: vhs-wissen-live.de/vorträge.html

Im Anschluss erhalten Sie den Zugang zu den Veranstaltungslinks.

Mit einer freiwilligen finanziellen Unterstützung können auch Sie zum Erfolg von vhs.wissen live beitragen. Sie können den Beitrag Ihrer Wahl direkt überweisen: IBAN: DE39 7025 0150 0022 9211 26, Kontoinhaber: vhs SüdOst im Lkr. München GmbH, Verwendungszweck: vhs.wissen live

Bleiben Sie auf dem Laufenden über unser aktuelles Vortragsprogramm und abonnieren Sie unseren Newsletter: https://www.vhs-wissen-live.de

Die Deutsche Wirtschaft TV: Ökonom Stelter warnt: „Da braut sich was zusammen“ – Deutschlands schweren Jahre kommen

Dr. Daniel Stelter, Makroökonom, Strategieberater und Publizist, skizziert im Interview mit DDW die wirtschaftspolitischen Aufgaben Deutschlands. Eine Änderung der Stoßrichtung der Politik sei dringend nötig. Wenn man ordentlich bilanzieren würde, sähe man, dass Deutschland in den letzten zehn Jahren immer ärmer wurde, sagt Dr. Daniel Stelter. Die Infrastruktur sei verfallen und man sei weitreichende Zahlungsverpflichtungen eingegangen. „Wir sind nicht vorbereitet, was in den kommenden Jahren an zusätzlichen Belastungen auf uns zukommt“, mahnt Stelter. Deutschland habe finanzpolitisch die letzten Jahre verschlafen, weil man im Zuge der Zinssenkungen der EZB davon profitiert hätte, dass der Außenwert des Euro gesunken sei. Deutschland stünden vielfältige Herausforderungen bevor. Dazu zählten der massive Rückgang der Erwerbsbevölkerung, eine Deglobalisierung nach Corona sowie zusätzliche Lasten durch die Klimapolitik. „Da braut sich was zusammen“, so Stelter. Verteilungskämpfe seien die Folge. Die Aufgaben Deutschlands Was ist zu tun? Stelter fordert, dass Deutschland politisch professioneller gemanaged werden müsse. Man müsse die Folgen von politischen finanzpolitischen Entscheidungen besser abschätzen, sauberer rechnen und nachhaltiger denken. „Wir können nicht so tun, als seien finanzielle Mittel unbegrenzt vorhanden“, postuliert Stelter. Es müssten zudem Maßnahmen ergriffen werden, die der demographischen Entwicklung Rechnung tragen: längere Jahres- und Lebensarbeitszeiten und höhere Produktivität seien hier gefordert. Stelter bemängelt zudem, dass sowohl privat, staatlich als auch von Unternehmensseite zu wenig investiert würde. Hier müsse die Politik gegensteuern. Zudem müsse das Steuer- und Abgabensystem reformiert werden. Mehr von Dr. Daniel Stelter auf DDW

Webseite: die-deutsche-wirtschaft.de | YouTube Kanal: Die Deutsche Wirtschaft TV

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

[Musik] herzlich willkommen zu einem weiteren r tv talk spezial die europäische union wartet auf ausreichend impfstoff die menschen tun das auch und wenn sich politiker im moment rechtfertigen müssen dann dafür dass die eu nicht frühzeitig mehr vom richtigen komplett von rna impfstoff bestellt hat was in dieser diskussion in den hintergrund getreten ist in der letzten zeit das ist die frage nach der sicherheit dieser mittlerweile heiß begehrten impfstoffe darüber wollen wir heute sprechen und zwar mit dr silvia während geglaubt dass sie während ist verwaltungsjuristen und hat über pandemie recht promoviert und sie hat gesundheitsministerium im namen der whu beraten wie nationale gesetze mit den internationalen panini rechten in einklang zu bringen sind und hat diesbezüglich eng mit der who in genf zusammen gearbeitet und magistrat andreas steindl mitglied der rechtsanwälte für grundrechte aus biskirchen ihre fachgebiete allgemeines zivilrecht verwaltungsrecht strafrecht und strafverteidigung arbeitsrecht vertrags errichtung und internationales privatrecht und diplom ingenieur klemens österreichische biologie und autor mit dem schwerpunkt der gesundheits ökologie darüber ein sachbuchautor und mitglied im forum wissenschaften umwelt sowie in der european countries biologische station willkommen im moment die diskussion geht darum wann bekommen wir ausreichend impfstoff das thema impfpflicht an sich wird immer wieder beschnitten so und ganz nebenbei wie sehen sie das gibt es die möglichkeit grundsätzlich einer einer im verpflichtung und unter welchen voraussetzungen wäre das möglich pflicht muss man unterscheiden reden wir von einer wirklichen impfpflicht also einer gesetzlichen grundlage dafür dass jeder staatsbürger sich ihm zu lassen muss oder sprechen wir von einer sozusagen indirekten verpflichtung dass man quasi wenn man sich nicht in zulässt nicht jeden beruf ausüben kann oder eben andere bereiche vorenthalten werden eine echte impfpflicht ist meines erachtens derzeit überhaupt nicht durchsetzbar ist oder gibt es keine gesetzliche grundlage kann es natürlich nicht ausschließen dass es nicht in den nächsten wochen oder monaten eine derartige grundlage geschaffen wird wenn es so eine grundlage geben würde der in österreich müsste man das jedenfalls vor dem verfassungsgerichtshof prüfen lassen im rahmen der verordnung prüfung oder gesetzes prüfung je nachdem welche grundlagen geschaffen werden würde wie bei jeder grundrechts prüfung müsste man natürlich da alle voraussetzungen strengstens prüfen bei einer wirklichen verpflichtung wäre natürlich ein erheblicher eingriff in die grundrechte gegeben eines jeden einzelnen von uns bei einer dating-prüfung ist zunächst einmal die erforderlichkeit wie groß die klage ist gerne die erforderlichkeit wesentliches kriterium bei der erforderlichkeit muss man sich vor augen führen unsere situation bzw die erkenntnisse die wir in den letzten wochen und monaten schon gewonnen haben wir haben schon daten zur mortalität ja haben wir durchschnittliche mobilität von gott sei dank nur 0 15 prozent wir wissen ja auch grundsätzlich wer betroffen ist von schweren verläufen beziehungsweise auch bis zum tod in ja und ich glaube dass man da bei der erforderlichkeit schon diese aspekte berücksichtigen muss also vitalität der nun kann man 15 prozent bezogen auf die infizierten hat auf die geimpften bisher gerne und wenn wir wirklich von einer einer im verpflichtung sprechen ja für für jeden für jeden österreicher für jeden staatsbürger muss man natürlich schon schauen ist es erforderlich und wenn es wenn es eine erkrankung gibt die für einen gewissen teil der bevölkerung gefährlich ist ja schwerwiegender fall auf oder oder sogar tot wie rechtfertigt man eine impfpflicht um für die gesamte bevölkerung weiters muss auch die verhältnismäßigkeit immer gegeben sein das spielt natürlich auch eine rolle für weniger gefährlich wird bei der verhältnismäßigkeit zusätzlich muss man sich dann anschauen auch was wissen wir schon über diese impfung ja ich glaube von einer 100-prozentigen wirksamkeit sind wir meilen entfernt was für mich ist er ist immer sehr wichtig ist auch kann die impfung oder können diese impfstoffe überhaupt gewährleisten wenn ich die impft bin dass ich niemanden anderen anstecken kann ja nur dann macht meiner meinung nach überhaupt sinn dass man da noch denkt wie er muss sich impfen lassen oder oder muss man wirklich eine verpflichtung schaffen oder ist dies auch verhältnismäßig ja und was man trotzdem auch so viel zu wenig beleuchtet oder wird sicher die frau dr während heute noch mehr dazu sagen diese impfstoffe die jetzt zugelassen sind diese drei berühmten impfstoffe bei antec weiser moderner und astra zenica sind ja nur bedingt zugelassen ja wir sprechen da von einer vorläufigen professor ischen zulassung und es wird dabei den ganzen diskussionen immer sehr ausgelassen und das würde natürlich auch bei einer grundrechts prüfung bei der prüfung der erforderlichkeit und verhältnismäßigkeit jedenfalls eine große rolle spielen ein derartiger eingriff in grundrechte wäre ja nicht nur möglich wenn die erforderlichkeit bejaht werden würde und die verhältnismäßigkeit sondern es muss ja auch immer das gelindere mittel seien ja und da stellt sich für mich schon die frage wie man das rechtfertigen würde wann fluglinie sagt sie möchte noch mehr dienste patienten transportieren oder patienten patienten passagiere transportieren oder so hinweisen können dass sie bereits hinter sich gebracht haben oder arbeitgeber entscheiden wir stellen nur das personal ein dann wäre es auch amtlich durch die durch die hintertür wo der gesetzgeber möglichkeit einflussnahme und das ist das was ich es indirekte in die pflicht bezeichnet und ich glaube dass das viel größere problem darstellen wird in den nächsten wochen monaten oder sogar jahren es gibt ja schon einige fluglinien dieses angekündigt haben ja mit uns fliegen nur menschen die games sind da ist sehr interessant jetzt eine resolution vom europarat was er genau mit dieser frage hat sich der europarat jetzt beschäftigt und war ganz klar gesagt erstens es darf keine verpflichten den ton geben und zweitens wenn ein mensch entscheidet ich möchte mich nicht impfen lassen darf der nicht benachteiligt werden nicht diskriminiert werden da wurde darüber gesprochen dass menschen keine nachteile haben dürfen dass die nicht unter druck gesetzt werden also nicht unter sozialen druck oder oder politischen druck also man ist sich dieser problematik schon bewusst aber da ist die diese resolution geht darin eine ganz eindeutige richtung und da wird davon gesprochen dass es unzulässig ist eine impfung beispielsweise aus voraussetzung dafür zu schaffen einen beruf auszuüben ich habe das bei menschen aus dem nah am patienten als bereich arbeiten ja da wird es natürlich auch schon diskutiert wir haben auch immer wieder themen die bei uns anfragen groth aus diesem gesundheitsberufen wo natürlich schon ganz stark der druck dahinter ist ja bis dato ist jetzt noch kein fall bekannt wo wirklich gesagt wurde wenn sie sich nicht impfen lassen werden sie gekündigt ja aber wir gehen da schon in der rechtsberatung genau in diese richtung man müsste natürlich eine derartige kündigung oder entlassung anfechten wenn das tatsächlich der fall wäre also als folge davon wenn man sich nicht impfen lässt aber aus der beratung kann ich schon sagen dass das gott ganz ganz als ein ganz großes thema ist zu dem thema das sie angesprochen haben mit der provisorischen oder mit der vorläufigen zulassung das ist ja eines der argumente das gerne vorgebracht wird von gesundheitspolitikern wenn sie sich rechtfertigen müssen warum sie nicht um die eu nicht früher mehr impfstoff bestellt habe dann heißt das ja die eu hat länger zugewartet weil man wollte eben keine notfall zulassung was wir eigentlich selber ist wie eine provisorische oder vorläufige zulassung das wollte man nichts und damit würden sie so berührt dass hat sich nicht um eine provisorische zulassung und weiteres argument ist dass die eu darauf bestanden habe dass die haftung bei den herstellern bleibt und auch das ist ja nicht der fall wie schaut es aus werden wir belogen oder gibt es da unterschiedliche wahrnehmungen sind verschiedene aspekte die sie da ansprechen das eine sind die vorverhandlungen diese sogenannten abnahmeverträge die die kommission gesteuert hat und die mitgliedstaaten sind eingetreten und jeder mitgliedstaat hat glaube ich selber gegenüber den pharma oder biotechnologieunternehmen aussprechen können wie viel impfstoff sie genau benötigt für land diese verträge sind geschlossen worden lange bevor die zulassung überhaupt bevor er habe antrag bei der europäischen behörde für arzneimittel dargestellt wurde das war teilweise hat sie haben die verträge schon im august glaube ich begonnen die verhandlungen und sind auch schon abgeschlossen worden und diese verträge sind grundsätzlich mittlerweile öffentlich nur die haftungsklauseln sind geheim man weiß also über medienberichte dass die offensichtlich die biotechnologie unternehmen den mitgliedstaaten in verantwortung nehmen sofern sie sehr viele haftungsklagen bekommen ein deutliches problem offensichtlich vorliegt wird es dann im endeffekt auf die steuerzahler abgewälzt aber das sind alles nur medienberichte weil uns die transparenz fehlt uns fehlt an transparenz wir müssen diese ist und diese impfstoffe sind lange vor der zulassung vor vor vor der antragstellung gekauft worden und jetzt fehlt uns die transparenz das zu überprüfen das ist ein riesenproblem alles was wir fahren pressekonferenzen ist das ist gekauft haben unter welchen bedingungen unter welchen preisen das erfahren wir bis jetzt nicht zu müssen wird das müssen wir einfordern ist der eine aspekt den sie angesprochen haben und der zweite ist die bedingten zulassungen das ist es ja nicht das wort es ist dann tatsächlich einjährig zugelassen aber das ist nicht die geschichte sondern die geschichte ist es dass eine ganz ganz klare pandemie zulassung ist und notfall und bei dem die zulassung ist relativ das ähnliche also amerika und da in großbritannien hat das im virgin sie unter pandemie zulassung hat ganz ganz explizite voraussetzungen und es geht genau darum jetzt in der öffentlichkeit bekannt zu machen und den welchen voraussetzungen ist wirklich genehmigt worden ist weil das es auf ein jahr befristet ist das ist nicht das problem das problem ist dass es vier voraussetzungen gibt die die ema beziehungsweise der ausschuss für humanarzneimittel in dem jeder jedes mitgliedsland vertreten ist also eigentlich und anführungszeichen nationale ausschuss dass die darüber in einem dilemma sehr subjektiven verfahren eigentlich oder beziehungsweise sehr risikobasierten verfahren entscheiden müssen ohne evidenz oder mit einer sehr geringen grundlage also die vier voraussetzungen sind eben dass sie ein positives nutzen-risiko-verhältnis haben müssen dass der antragsteller diese fehlenden studiendaten nachliefern kann dann dass die versorgungslücke die medizinische geschlossen wird und das nächste ist dass die sofortige verfügbarkeit am markt das risiko oder fehlenden studien überwiegt eher und alles davor hat noch das also die ganze geschichte davor es noch dass die whu vorher einen öffentlichen gesundheitsnotstand feststellen müsste und diese verordnung diese pandemie verordnung beruht wurde genau also beruht auf dieser öffentlichen auf diesen öffentlichen gesundheitsnotstand die wurde genau ins leben gerufen nachdem die whu ihre internationale verträge über die internationalen gesundheitsvorschriften verabschiedet hat mit dem neuen mechanismus der notfall lage des publishers ermöglichen sie auch international konzern also diese internationale bedrohung der gesundheit wenn das festgestellt worden ist dann ist es möglich sekundär diese vier kriterien anzuwenden also das sehr komplexe auf reisen so dass manchmal das gefühl bekommt was dahinter steckt dass ich verstanden habe jetzt heißt dass das eigentlich schon die voraussetzung für eine notfall zulassung oder eben vorläufige zulassung gar nicht bestanden hat es hat schon bestanden nur die frage es ist eben ein abwägungsprozess und wenn diese vier voraussetzungen also diese fehlenden studie anlagen und das ist eben das wirklich besondere an dieser pandemie zulassung was er unterscheidet so zum beispiel lebensbedrohlichen krankheiten da gibt’s auch so eine art bedingte zulassung in der gleichen rechtsgrundlage nur im fall einer pandemie ist es so dass mit unzureichenden präklinischen und pharmazeutischen daten gearbeitet werden kann um die präklinik sind die tierversuche das thw und das ist ein derartiger sicherheitsrisiko dahinter steht dass man dann im endeffekt diese aussage dieser wirkt also diese impfstoffe sind sicher und geprüft suggerieren es handelt sich um als bewährte impfstoffe das ist der eine aspekt der nächste aspekte hinzu kommt ja auch immer sehr sehr schlecht öffentlich besprochen wird und diskutiert wird ist dass es sich um ein gehen der rapid i.com handelt um zwar ein ganz klassisches gehen der robotik um so wie es definiert ist in der großen human arzneimittel richtlinie und die hat einen neuen anhang bekommen 2009 über neuartige therapieverfahren und da ist eben die definition drinnen was eingehendere politikum ist darf alles rein und dann gibt es in diesen anhang in dieser revidierung in diesen anhang gibt es einen satz am ende der definition und da steht infektionskrankheit im stoff gegen infektionskrankheiten fallen aus dieser ausnahme hinaus also geltend diese definition des kinderhandels gilt nicht für infektionsschutz krankheiten wenn das aufgehen basis passiert und das ist ein logistisches problem weil damit wird gerade bei infektionskrankheiten das ist ja meistens eine massenanwendung weil sonst zu seinem onkologischen bereich also man wirklich jemanden lebensbedrohliche krankheiten hat werden diese gehen verfahren eingesetzt die sind ja gesichert wieder einen guten mechanismus von einem viel höheren mechanismus und das fällt jetzt alles raus und das ist der grund warum das nicht als kinder heute kommt definiert worden ist und nicht deklariert werden muss und das ist ein großes sicherheitsaspekt der dahinter steht der eben mit einer vollkommen falschen parametern gemessen wird und sie machen es auch bewusst sie wird bewusst mit masern verglichen es wird mit dem kinderschutz programmen verglichen das hat nichts mit dieser impfung zu tun das einzige was gleich ist ist die subkutane injektion alles andere ist neuartig wenn wir hören in europa oder innerhalb der eu in österreich wieder ein medikament verabreicht mit diesen impfstoffen das regulär zugelassen worden ist also eine regel oder marktzulassung besitzt und sich um keinen notfall zulassung hand hat oder keine vorläufige zulassung haben dann ist es aber grundsätzlich falsch genau weil er steht in dieser richtlinie drinnen es muss dieser artikel 8 es muss deklariert werden es muss gegenüber den patienten gegenüber dem sicherheitspersonal und gegenüber der öffentlichkeit und zwar nicht nur ein hinweis reich sondern es steht in der verordnung grundlage deutlich deklariert werden man muss diese bedingung den menschen erklären da reicht sicher nicht das heißt bedient sondern das sind zu erläutern unter welchen voraussetzungen so was genehmigt werden kann und das fehlt es fehlt aber das ist grundsätzlich ist eine eine vorläufige zulassung eine bedingte zulassung noch nichts böses das ist ganz einfach und mit einer mit einer zeitspanne die der hersteller zur verfügung bekommt und fehlende daten nachzuliefern ist genau und die zeitspanne ist kommt das nächste sehr interessant da es sehr interessante aspekt ist dass bei und deckt die zeitspanne bis ende 20 23 bekommen hat moderner bis 1 20 22 und astrazeneca bis märz 20 24 damit ist die bedingung des nachliefern aus der vollständigen klinischen studien die es eigentlich braucht um den anderen überhaupt erst beim regulären als mittel zu stellen ist irgendwo ad absurdum geführt weil der verlängerungsantrag muss nach einem halben jahr gestellt werden noch diesen halben jahr ist noch immer die klinische studie eineinhalb ja auch ständig mindestens und und das ist ein sicherheitsaspekte doch fragt sich die rechtmäßigkeit dieses bescheides und wo die vor allen dingen wo die patientensicherheit bleibt weil ist zeigt also es zeigte man mehr in diese richtung die der eu arzneimitteln zulassungen diese adaptiv pathways nennt man das wo die zulassung immer näher zu direkt am markt trinkt dass man das kann man dann sehr positiv verkaufen dass man sagt ja wir adaptieren dass die noch studien nur die hinterseite dass der mit die patientensicherheit ganz stark entkoppelt wird und dass der industrie immer mehr vorschub geleistet wird den interessen der industrie als diese hintertür muss man immer mit dem blickfeld haben corona impfstoffe rettung oder risiko so lautet der titel des buches dass sie veröffentlicht haben clemens arbeit und weil gerade gehört haben denn den passus oder der titel den faktor der genmanipulation ich habe sie jetzt nicht inhaltlich nicht nicht ganz verstanden dass es 2009 mehr oder weniger festgelegt worden für infektionskrankheiten dürfen der impfstoffe oder impfstoffe die server gehen meine politik nach manipulation führen oder eine beinhalten nicht angewendet werden ist das korrekt der fall außerdem finden sie müssen nicht dass solche deklariert werden das bedeutet das bedeutet dass der endverbraucher das nicht weiß wann eine besondere kenntnisse darüber hat sonst müsst aufstehen das ist ein gen therapeutikum aber es werden diese vorschriften bleiben und angewendet obwohl es der gleiche inhaltsstoffe sondern die gleiche funktionsweise sagen also dass ich einfach ausgenommen worden obwohl es genauso wirkt wie ein wenn es ein onkologisches medikament wer für lebensbedrohliche krankheit aber genauso wirken wird würde es unter diesem sicherheitsschutz der gehen der neuartigen therapien fanden so also für 2009 hätte man uns informieren müssen wir spritzen lässt sich gentechnisch verändert und man ihm manipuliert sei zwar dass muslime wie problematisch ist es ja ich bin ja als biologe für nicht für die juristischen aspekte zuständig sondern für die biologische dosis starten und kann es auch gern aus dieser sicht ein bisschen jetzt beleuchten ich möchte nur zuerst eine kleine korrektur anbringen ich bin nicht mitglied in der european countries bridges association sondern diese association das ist eine dachorganisation der fachverbände der biologen verbände in europa hat mich zertifiziert als european professional biology ist aber ich bin nicht mitglied wurden das um das richtige für eine mitgliedschaft können mitgliedsgebühr aber ja keine mitgliedschaft auch kleine auch keine kernaussagen zertifiziert worden auf basis der eu richtlinien als biologe also das ist eine zertifizierungsstelle unter anderem gut das wollte ich nur klarstellen dass das deutlich wird was diese diesen aspekt betrifft gar nicht jetzt aus der biologischen perspektive perspektive ein bisschen licht hinein bringen was ist überhaupt das genetische an den genetischen impfstoffen ja weil was natürlich nicht stimmt ist dass die genetischen impfstoffe uns jetzt zu mutanten machen also genetisch verändern wie das oft vereinfacht von manchen auch so salopp gesagt wird es ist nicht das ziel der genetischen impfstoffe klarerweise unser genom zu verändern ja das ziel ist dass wir antikörper bilden abwehrkräfte gegen sauerstoff 2 beziehungsweise eben gegen bestimmte proteine von sauerstoff 2 und das wird erzielt bei all diesen impfstoffen egal ob m rna oder dna oder virale vektoren impfstoffe die er nur eine erweiterte form der genetischen impfstoffe sind wo eben das genetische material die genetische information in ein virus zuerst eingesetzt wird und dieses dann eingebracht wird also alle diese methoden zielen auf die genexpression ab ja die genexpression sagt schon der begriff ist der prozess des wirksamwerdens unserer genetischen information in unserem körper das heißt unser körper muss täglich proteine eiweißstoffe bauen die alle unsere funktionen im wesentlichen tragen unseren körper aufbauen ja also unsere verdauungs enzym sind auch komplexe proteine wir bestehen aus proteinen und sie haben viele wichtige funktionen und sie müssen natürlich ständig neu gebildet werden und wenn unser körper diese proteine benötigt ein bestimmtes protein benötigt muss dieser bauplan aus dem zellkern aus unserem aus unserem genomen entnommen werden und ihnen diese genexpression eingebunden werden die basiert außerhalb des zellkerns die genexpression also wenn man sich die zelle vorstellt in der mitte ist das genom im zellkern und dann haben wir so genannte organellen das sind so kleine organe der zelle die halt täglich ihre arbeit leisten und wir brauchen diesen diesen bauplan außerhalb des zellkerns und er muss der sogenannten protein biosynthese zugeführt werden und das ist der zentrale teil dieser gene expression der begriff sagt auch schon selbsterklärend es geht darum dass die herstellung es geht um die herstellung von proteinen im rahmen dieser proteine biosynthese oder eben im rahmen der genexpression und dort setzten diese arzneistoffe diese wirkstoffe in den impfstoffen an sie manipulieren unsere gene expression unsere protein biosynthese indem sie genetische information dort einschleusen und da muss man jetzt aber wiederum unterscheiden alle haben das ziel dass am ende unsere protein biosynthese sie läuft in den sogenannten ribosomen ab das ist eben das sind eben bestimmte arten von organellen von kleinen organen unsere proteinfabriken dass die proteine biosynthese dort beeinflusst wird dass sie also aus versehen sozusagen indem man ihnen diese information unterjubelt proteine nicht von uns sondern von saas co2 herstellen in der regel das antike des proteins als antigen unser körper wird unsere zelle wird als kopiermaschine benutzt ja für virale antigene aber wo man eben unterscheiden muss also das ist das ziel von allen impfstoffen die wir jetzt haben zugelassen wenn man unterscheiden muss ist aber der weg dorthin die einfachste form ist der mmr impfstoff jetzt muss man wissen mrsa steht für boten rna oder messenger rna und das ist ein transkript eines bestimmten genetischen eines bestimmten abschnitt aus unseren genen einer bestimmten genetischen information die einen protein bauplan enthält und in uns läuft auch täglich ein prozess ab wo eben aus unserer dna im zellkern transkript der m rna entsteht und diese rna die wird dann zu den ribosomen gebracht die m r ist also das kochrezept sozusagen ich vergleiche das immer für laien gern mit einer eisfabrik die ribosomen wo die protein biosynthese abläuft sind sozusagen die eiweißfabriken dann kommt diese messenger rna wie ein kochrezept ein transkript des bauplans und wird an einem durch einen spalt gezogen durch einen scanner so kann man sich das vorstellen an diesen ribosomen und dann stellen die diese eiweißfabriken die proteine nach diesem bauplan her und die m rna impfstoffe die bringen eben diese m rna in die zelle sie gelangen nicht in den zellkern sondern sie gelangen in diese proteine biosynthese die dna impfstoffe es gibt jetzt keinen zugelassenen dna impfstoff wobei astrazeneca wie gesagt eine erweiterte form des dna impfstoffes ist da komme ich gleich darauf zurück die dna impfstoffe würden das ganze auf komplexere weise machen da kommt zu integrationsprozessen zu prozessen die eben auch den zellkern umfassen und letztlich muss dann in unserer zellen diese messenger rna hergestellt werden aus der eingebrachten dna und dann wird diese messenger rna wieder zur protein biosynthese geführt also einfach ein komplexer prozess der wird genetisch veränderte dna eingeführt er ist das muss man auch sagen bei den m rna impfstoffen muss man auch noch wichtig dazu sagen es ist nicht so wie es oft vereinfacht dargestellt wird dass er einfach ein stück messenger rna aus einem virus drinnen ist sozusagen im naturprodukt werden man hat man fast den eindruck bei den darstellungen sondern es ist eine synthetisch erzeugte messenger rna aus dem labor da wird zuerst dna genetisch modifizierte genetisch manipuliert und dann wird mit immensem a tischen prozessen wird diese m rna geerntet von der dna im labor und wir haben dann letztlich eine synthetisierte genetisch veränderte m rna im impfstoff bei bio entec und drei moderner zum beispiel und jetzt die dritte variante dna kam er wie gesagt überspringen weil es gibt bis jetzt noch keinen zugelassenen dna impfstoff aber es ist einer ganz starken fortschreiten ein amerikanischer jetzt war das innovia genau von der firma in novi so der ist auch schon in der dritten klinischen phase astrazeneca astrazeneca viraler vektoren stoff 4 wird auch information für das protein eingebracht in form von dna das ist ganz wichtig da in form von dna man kann die information des corona virus das sie 1 rna virus es auch in dna codieren also man kann das umschreiben und man kann dann diese informationen aus dna einbringen wie bei den dna impfstoffen auch und diese dna wird einen vektor virus einem sogenannten adenovirus eingesetzt das ist ein dna virus das wird also genetisch manipuliert und dann trägt es die information für 1 protein ein stachel protein von sauerstoff 2 die funktion dieses virus ist ein genetisch manipulierte schimpansen virus übrigens die funktion dieses träger virus ist aber im wesentlichen nur das da hineinzubringen in die zelle und dann kommt zu zu komplexen integrations mechanismen die auch vorübergehend den zellkern mit umfassen so dass wieder im endeffekt messenger rna also das ist immer das endprodukt messenger rna in unserer zelle vorhanden ist und die wird dann wieder in der genexpression verarbeitet und in und diese bio protein biosynthese stellt das virale antigen her für alle zuschauer diese gott so wie ich wie ein 85 jähriger bei seinem ersten computer kurs fühlen oder gefühlt haben was ist das problem das problem also die großen probleme die wir haben sind weniger das was wir wissen als das was wir nicht wissen dass es die die verkürzung dieser zulassungsverfahren führt dazu oft von ein fragezeichen wir haben schon gehört die studien sind nicht abgeschlossen können nicht abgeschlossen sein die dritte klinische phase die letzte kann in der kurzen zeit nicht abgeschlossen werden es müssen dinge nachgereicht werden bis hin zu zeitpunkten die weit in der zukunft liegen wo eigentlich schon viele millionen und milliarden menschen geimpft sein werden und wir haben es mit impfstoffen zu tun das muss man auch ganz klar sagen die keine in der humanmedizin keine zufriedenstellende sicherheits historie haben das heißt beim m rna impfstoff ist es so dass es vor kobe 19 von diesen bedingten zulassungen noch nie einen m rna impfstoff gab der in der humanmedizin für eine infektionskrankheit zugelassen es ist sogar so dass es nur vereinzelt in der vergangenheit vereinzelt abschlüsse der ersten klinischen phase gab der ersten klinischen phase von 3 und keine abgeschlossenen zweiten klinischen phasen geschweige denn geschweige denn tritte und jetzt muss man wissen in der ersten klinischen phase werden unter 100 teilnehmer mit einbezogen das heißt vor profit 19 war die sicherheits historia der mr anna impfstoffe definitiv mangelhaft aber es ist kein nachteil wenn die forschung in diesem bereich fortschritte macht und sogar bisher jahren ist nicht aber es geht aber um die um den zeithorizont in dem das passiert wenn wie das jetzt passiert ist einzelne phasen es gibt ja auch eine präklinik im tierversuch zb dass sie noch andere experimente die der stadt winken müssen im labor in zellkulturen im tierversuch dann gibt es die erste klinische phase die zweite und die dritte und wenn sie das alles zusammen schieben das nennt man auch eine teleskop ihre teleskope also wie ein wie ein teleskop zusammenschieben dann haben sie nicht nur eine beschleunigung eine zeitliche sondern sie haben auch keine wartezeiten mehr also es haben hier tatsächlich testphasen begonnen bevor das endgültige auswertungen der vorangegangenen phasen gab die dinge wurden in phasen wurden ineinandergeschoben und ganz wesentlich es ist zu einem wegfall üblicher wartezeiten und langzeitbeobachtungen gekommen und da ist es ganz wichtig dazu zu sagen es ist nicht korrekt es ist nicht korrekt wenn meistens interessenvertreterin und interessensvertreter aus dem bereich der impfstoffe behaupten dass man keine langzeitbeobachtungen braucht vor allem bei seinem neuen impfstoffen sie sagen dann oft 95 manche sagen 98 prozent der der nebenwirkungen treten innerhalb von wenigen wochen nach der impfung auf das mag auf die erste reaktor genäht zu treffen die reaktoren i tät ist also die erste reaktion des immunsystems des organismus auf die impfung das internet ähnliche symptome die sind bei all diesen impfstoffen signifikant hoch wenn man das vergleicht mit zugelassenen impfstoffen die haben alle signifikant hohe klippe er sie eine signifikant hohe reaktor genäht mit grippeähnlichen symptomen mit dem abfall weißer blutkörperchen also eine sehr starke immunreaktion wo es dann auch immer heisst das wollen wir ja ja das ist richtig aber trotzdem muss man auch bedenken dass es signifikant höher ist als bei den meisten anderen zugelassenen impfstoffen das heißt ein wirksamer impfstoff muss nicht unbedingt eine so hohe reaktivität haben ich möchte aber auch ganz deutlich sagen dass das nicht das problem ist was unterschlagen wird sind die adversen effekte die gegenläufigen effekte die impfungen nach sich ziehen können und die auch erst nach monaten oder jahren sichtbar werden können und die sind das problem das sind dinge die man auch nicht so einfach voraussehen kann das geht nur durch wartezeit und durch langzeitbeobachtung da möchte ich gern ein beispiel bringen wenn ein beispiel dass sich eignet um diese art der problematik zu zeigen und das auch widerlegt dass langzeitbeobachtungen nicht notwendig sein es gab vor wenigen jahren einen viralen vector impfstoff gegen hiv der untersucht wurde und in der zweiten klinischen phase bereits hat musste er dann gestoppt werden und zwar hat sich nach einem follow up eben nach einer langzeitbeobachtung von insgesamt vier jahren sogar waren das damals gezeigt dass in einem zeitraum von 18 monaten nach der impfung die infektions anfälligkeit für hiv bei den geimpften erhöht war ja in meinem neuen buch habe ich auch ganz genau erklärt wie das zustande kommt dieser effekt möchte ich jetzt ein bisschen abkürzen es hat mit komplexen immun biologischen wirkungsweisen und zusammenhängen zu tun und dann hat sich gezeigt dass hat sich auch bestätigt ihnen hier versucht dass das war ein adenovirus des typs 5 dass davon auszugehen wäre das vector impfstoffe mit diesem adenovirus das ist übrigens ein anderes in dem fall als bei astrazeneca zum einsatz kommt tatsächlich auch bei anderen impfstoffen die anfälligkeit für hiv und bestimmte andere wie erhöhen könnten und jetzt muss man wissen dass solche impfstoffe bereits auch auf genau auf dieser vector basis basierende impfstoffe bereits auch relativ weit fortgeschritten sind das heißt vielleicht bemühen uns die auch noch und die impfstoff forscher die an dieser plattform gearbeitet haben haben in the lancet jetzt alarm geschlagen dass es für sie unverständlich ist warum auch solche impfstoffe es bereits in die dritte klinische phase geschafft haben also das ist ein beispiel dass zeitverzögert sichtbar werdende klinische effekte diverse effekte die erst nach zeitablauf sichtbar werden sehr wohl auftreten können und das in keinster weise mit einer zusammengeschobenen zulassung in seinem zusammengeschobenen testverfahren abgedeckt werden kann und deswegen ist es auch so dass der bisherige weltrekord einer impfstoff sicherheitsleistung bei etwas über vier jahren liegt das war ein impfstoff gegen mumps und normalerweise hat man so acht bis zehn jahre im durchschnitt alleine die dritte klinische phase dauert mindestens zwei jahre auf bis zu sechs jahre und das hat eben gute gründe weil es diese langzeitbeobachtungen braucht hätte man diesen zuvor genannten vector impfstoff gegen hiv und einem teleskop ihren verfahren in umlauf gebracht dann hätte man diesen adversen effekt erhöhte anfälligkeit für hiv im zeitraum von 18 monaten nach der impfung nicht festgestellt und bis zur feststellung werden bereits millionen und milliarden menschen wenn es um eine massenimpfung wie jetzt gegangen wäre betroffen gewesen während wo sind denn aus ihrer sicht die größten probleme im zusammenhang mit dieser mit dieser vorläufigen zulassung haben das sehr gut erklärt bekomme sehr professionell die größten probleme wir die songs sind eben diese mangelnde sicherheitsdaten man sieht man konnte es dann man hört viel jetzt gehören über todesfälle in österreich gibt es als offizielle angabe also ist das bundesamt für sicherheit im gesundheitswesen zuständig die sicherheitsberichte da drin entsteht österreich hat 700 nebenwirkungen gemeldet ein bisschen über 700 und 18 tote und ein sehr sehr sehr großes problem sind die juristen dies kann man überein stimmen sondern in den verfassungen der todesfälle weil eben ein derart komplexer mechanismus angewandt wird der mit sicherheit nicht zu einem sofortigen obduktion ausschluss kommen kann dass der sv saal mit der impfung zusammenhängt die frage gestellt haben oder mitbringen gestorben genau und man diese unterscheidung kann man habe zu dem zeitpunkt in dieser form nicht ganz lapidar treffen so wie es in diesem sicherheitsbericht drinnen steht zwei aussagen zum beispiel verkehrsunfall aber wenn es jetzt kein verkehrsunfall war man weiß auch nicht das alter mann nimmt auch nicht sind alte aber es steht kein alter dabei es steht dann als sehr interessante informationen dabei dass man rechnet pro 200 ich kann es nicht wieder geben 290 plus 65 jähriger ein toter oder so ähnlich also ganz interessant können wir gern gegenrechnen einmal mit den kurven statistiken da bräuchte seinen eigenen statistiker diese offiziellen aussagen zu untersuchen jedenfalls muss man große diskussion anfangen oder besteht der große pharmakovigilanz pflicht die nebenwirkungen zu erfassen und in dieser art und weise die drohten quasi einfach auszustoßen und sagen du bist zwar vor zwei wochen geimpft waren aber du bist ganz sicher impfen pandemie stoff im kloster ist glaube unrechtmäßig die nebenwirkungen und man sagt dass das eine ist ein internationales anderem der tatsächlichen nebenwirkungen müssen erfasst werden wie er übernimmt die erfassung was als geimpfter selbst kleine märkte wachsen schwammkopf mich beim arzt melden damit geimpft hat oder musste ja es gibt eine verpflichtung und es ist genauso produktkennzeichnung verpflichtungen wie diese bedingte zulassung dieses der pandemie zu lassen es steht weil man den faktor wenn man die packungsbeilage mehr auf macht die gebrauchsinformation da steht als erstes schwarzes symbol sein schwarzes dreieck und dann steht dieses arzneimittel unterliegt einer besonderen überwachung und dadurch soll ein letzten wende der wahrscheinlich diesen beipackzettel nie sehen wird begibt wird aber trotzdem 18 werden dass er pflichten hat genauso wie die sämtliche gesundheitsberufe die nebenwirkungen zu melden ganz hinten steht der name soll sie dort unter melden das muss auch das sieht man auch diese sicherheitsstufe natürlich hat das ein grund warum mir das melden muss und warum diese dieser warnhinweis verpflichtend einzubringen ist und da war ganz interessanten zusagen zusammenhang wurde es kurz erwähnen darf die stellungnahme der bioethikkommission hat das zum beispiel als neue idee postuliert in ihrem schreiben und gesagt sie möchten gerne ein register fassen für die nebenwirkungen das möchten sie nicht sondern das müssen sie das ist pflicht und das ist deshalb pflicht wie die studiendaten fehlen weil wir nicht wissen welche nebenwirkungen es gibt und und das ist eine fahrlässige aussagen und dass alle interessanteste war das dann gestanden ist sie möchten gleichzeitig eine nebenwirkung register für nicht geimpfte und dort die langzeitschäden untersuchen von nicht geimpften also ja schwer zu verstehen so kann jeder der sich impfen lassen post im tagebuch führen es wäre wichtig vor allen dingen wäre es wichtig dass die bevölkerung ganz wachsam mit sämtlichen folgen und alles ein gibt man kann auf dem am besten im internetportal des bundesamtes für sicherheit im gesundheitswesen ps geht heißt das da gibt’s online formulare da kann sie online direkt alles ausfüllen dann wird dieser dementsprechend gut dokumentiert genauso wie jeder arzt wird das gut dokumentieren aber es ist wichtig auch daran zu denken und auch noch drei monaten daran zu denken glaube ich und auch noch ein jahr dran zu denken weil natürlich die denkweise jetzt ganz neu sind was wir sind oder oder das ziel ist ja der regierung dass wir durch geimpft werden um zwar die gesamte bevölkerung mit diesen impfstoff dosen die sie ja gekauft haben und da die bioethikkommission gesagt was sollen wir machen wenn da was überbleibt ja das soll offensichtlich nichts über bleiben und darum müssen wir umso wachsamer sein diese diese nebenwirkungen auf ganzer breite basis zu erfassen aber natürlich hat sandra betroffen zu dem zeitpunkt das ist wirklich das problem aber da muss ich noch was dazu sagen es ist noch ein wichtiger aspekt die es geht ja auch ein werk um die wirkungsweise wir haben noch gar keinen nachweis dass man zum beispiel das virus nicht mehr an andere weitergeben kann dass man zum beispiel mit symptomatisch erkrankt und dann das virus an andere weitergibt das heißt es ist sogar von der datenlage davon auszugehen dass keine oder nur eine geringe sogenannte steriler immunität eintritt das ist also die durchbrechung der infektionskette man kann also nicht nur selbst nicht mehr erkranken sondern das virus auch nicht weitergeben so wie es jetzt ausschaut haben wir es mit impfstoffen zu tun die eine schwere erkrankung bei den geimpften verhindern die vielleicht mehr zu einem milden verlauf dann führen aber dass das virus eben trotzdem weiter gegeben werden kann und das ist etwas was unverständlich ist dass man also hier zu bedingten zulassungen kommt bevor überhaupt die wirkungsweise geklärt ist bis hinauf ins british medical journal wird das zum beispiel von peter dortschy und hämisch tanken zwei medizinern peter dosch sogar einer der chief editor ist das british medical journal journals wird das kritisiert und sie haben sich diese studien noch angeschaut das ist auch in meinem buch alles genau erklärt sie sind zu dem punkt gekommen wo sie hat dann auch eigene nachreichen nach rechnungen angestellt dass zum beispiel bei denen wirkenden wirksamkeit nachweisen erstmal durch die erstmals zunächst einmal durch die geringe anzahl derer die in dieser zeit überhaupt erkrankt sind sowieso eine relativ magere statistische datenbasis vorliegt allein was die wirksamkeit den schutz des individuums betrifft dann hat sich herausgestellt dass es zu fast 4000 etwa 3500 asymptomatischen verzeihung 3500 verdachtsfällen gekommen ist die halt aber kein positives pc ergebnis hatten man muss aber wissen dass bis zum achten tag nach der übung nach der übertragung des virus ein falsch negatives pcr test wie wir aus einer studie wissen ein falsch negatives pcr test ergebnis vorgegebenes vorliegen kann obwohl diese menschen bereits infiziert sind das heißt hier gibt es zeitfenster dass man auch möglicherweise zumindest einen teil dieser verdachtsfälle einfach falsch negativ getestet hat weil man sich zu früh getestet hat und er stellt also hier im british medical journal andere berechnungen an und kommt allein schon beim schutz des individuums zu weit geringeren werten geringeren werten als dies von den konzernen selbst verlautbart wurde und was etwas was man eben auch wissen muss dass die fragezeichen bei der bei der sterilen immunität bei der unterbrechung der infektionskette ganz massive implikationen haben wenn wir davon ausgehen müssen dass die infektionskette nicht unterbrochen wird so wie es jetzt aussieht welchen sinn hat es dann per zwang er trug als nur moralischer druck oder sozialer druck druck druck des dienstgebers zum beispiel menschen in kliniken im gesundheitswesen zu impfen wenn die das virus ihr trotzdem weitergeben können möglicherweise hat es hier auch einen adversen effekt in einer anderen form nämlich dass man sich als geimpfter dann sicher fühlt in sicherheit weg das virus nicht weitergeben zu können und vielleicht weniger vorsichtig ist das wäre gerade im gesundheitswesen fatal und dann gibt es noch 1 1 ein zweites argument seit langer zeit befasse ich mich mit öko immunologie und auch mit der evolutionär biologischen medizin da geht es um medizin im kontext der menschlichen evolution und natürlich auch der evolution der krankheitserreger und da ist es in zahlreichen studien belegt dass schlecht wirksame impfstoffe vor allem wenn sie die unter die infektionskette nicht durchbrechen dazu führen können dass die mutationsrate des virus an steigt das nennt man auch escape mutation also das virus versucht von dem im nun von denen so recht oder schlecht schützenden funktionen des immunsystems zu entfliehen und entwickelt dabei auch neue fähigkeiten ja es kommt zu neuen mutationen wir sind ja auch im virus evolutionäre regelkreise die da wirken eine intelligenz die der natur also dass wir immer wieder wege finden das immunsystem auszutricksen und wenn eine wirkung eine impfung jetzt eben nur mich schützt oder nur zu milden symptomen führt aber die die weitergabe des virus möglich ist die infektionskette nicht nicht durchbrochen ist dann kann sozusagen ich auch zu einer art schule dieses virus für neue mutationen werden und ich gebe das virus an andere nicht geschützte apollo impfstoff war das so ja also das gibt da gibt es viele beispiele das ist in der evolutionären medizin auch nachgewiesen es ist größte vorsicht angebracht mit impfstoffen die nicht zur sterilen immunität führen und auch sonst keine gesicherten wirklich guten wirksamkeitsnachweise haben vor allem wir sprechen ja eben immer von ihm stoffen die an millionen und milliarden von menschen verabreicht werden diese effekte sowohl bei der wirkung als auch bei der sicherheit multiplizieren sich ja dadurch das ist das wichtige das hat schon william hazel teilen gesagt der bis heute als kritiker dieser verkehrten verkürzten verfahren auftritt einer der renommiertesten biologen und genetiker andreas steindl und wie schaut es dann aus mit der haftungsfrage es gibt aber an verantwortlichen das ist der hersteller es gibt dann verantwortlich und es ist eine regierung die eine impf empfehlung ausspricht für ein produkt das sie besorgt hat und es gibt den arzt die impfung verabreicht hat vishay esta aus wann es tatsächlich zu folgeschäden kommen sollte wer haftet wofür ja es ist eine sehr spannende frage wird bis vorher schon angesprochen also irgendwie weit die hersteller daher angezogen werden können ist fraglich und wenn sie herangezogen werden können wir uns wahrscheinlich regress nehmen und mir ist im endeffekt wieder us steuerzahler selbst zahlen also jedenfalls grundlage ist das impfschaden gesetz wobei dies nur sehr in sehr beschränktem umfang der hilfestellung ist also werden nicht alle schäden ersetzt wie man sich das vielleicht so vorstellen wenn man am ende des tages wirklich an schwerwiegenden schaden erleiden soll dadurch so info ist es ist mit den ansprüchen aus dem impfschaden gesetzt nicht das auslangen zu finden unabhängig davon ist natürlich sehr schwierig so einen anspruch durchzusetzen ja das war bis dato schon so also wer schon so verfahren geführt wird aus dem impfschaden gesetzt weiß dass man muss ist geschädigte als patient quasi nachweisen dass die impfung kausal war aber man muss diesen qualitätsbeweis antreten beziehungsweise die qualitäts wahrscheinlichkeit man muss quasi nachweisen dass wirklich die impfung schuld ist an dem und dem ich jetzt leider man muss er nachweisen dass nicht eine andere ursache wahrscheinlicher ist und es muss aber zeitliche zusammenhang stimmen und zusätzlich muss sozusagen ein typisches risiko sich verwirklicht haben und da stelle ich mir jetzt schon die frage wir diskutieren schon seit längerer zeit darüber was wir alles nicht wissen ja und wir wissen sehr viel nicht es wurde beispielsweise auch nie getestet wechselwirkungen mit medikamenten das heißt wenn ich jetzt einen schaden erleiden sollte aufgrund eines dieser impfstoffe woher weiß ich was du ein typisches risiko ist dass ich dort verwirklicht ja und wenn man da hören dass sich das noch so noch so lange zeit auch noch quasi zeigen kann stellt sich für mich schon die frage wie man das als geschädigter dann durchsetzen soll und wie in ein sachverständiger tonnen einem verfahren nachweisen soll dass dass diese impfung vor dass der zeitliche zusammenhang noch gegeben ist und dass es keine andere wahrscheinlichere ursache gibt ich habe da von ihnen um einen beitrag gehört auch da hat es doch diese nebenwirkungen gegeben die entzündungen im rückenmark da wurde auch schon im zuge der studie gesagt die eine probandin hat multiple sklerose gehabt und es ist darauf zurückzuführen also diesen nachweis zu erbringen stelle ich mir persönlich äußerst äußerst schwierig vor ja und dann bleibt noch dieser arzt ja am ende quasi die kette der wie experten meinen ein 20 bis 30 minütiges aufklärungsgespräch führen sollte im zusammenhang mit dieser mit diesen impfstoffen ich wage zu bezweifeln dass das derzeit so praktiziert wird ja was man da so höher das den altenheimen beziehungsweise krankenanstalten ist mit 23 ausgehen gemacht würde diese aufklärung würde sich aus gehen aber wir haben da ganz andere wahrnehmungen also ich bin selber erwachsenen vertreterin und muss dafür den einen oder anderen entscheiden ob jetzt geimpft wird oder nicht wird man telefon kurz angerufen zwischen tür und angel und sollen mal kurz entscheiden ob denn der jetzt‘ geimpft wird oder nicht also ich wage zu bezweifeln dass es dazu 30-minütigen aufklärungsgesprächen kommt und wir haben schon in österreich eine sehr sehr strenge arzthaftung also die die judikatur des obersten gerichtshofs ist sehr streng und am ende des tages wird womöglich ein arzt vor dem problem stehen wenn einer seiner patienten tatsächlich eine nebenwirkung erlitten hat oder jüngst an impfschaden hat das und dann festgestellt wird wenn er ordentlich aufgeklärt hätte hätte sich dieser patient nicht impfen lassen die ist meiner meinung nach der arzt derjenige der am ende des tages und quasi das schuldig ist was wir vielleicht kurz einheiten bei der impfkampagne die ist nämlich in zusammenhang mit der aufklärungspflicht sieht es sehr problematisch weil die ärzte die neueste ausgabe dieser impf beilage der ärztekammer oder der ärztezeitung schulleben die ärzte zeitung ist sehr bedenklich und jegliche werbung und jegliche information in zusammenhang mit dem pandemie impfstoffen ist grob unzulässig also ist nach dem arzneimittelgesetz eigentlich absolut unzulässig ob es ab unzulässige tatbestände man darf keine vertrauenspersonen schon gar nicht der medizin in der öffentlichkeit werbung machen sozusagen für die impfstoff wenn man darf keine nebenwirkungsfreie darstellung machen man darf nicht sachen behaupten die nicht wirklich so so der wirt keine irreführung und das wird einfach so gemacht wir wissen eben nicht dass wir schon besprochen und wie die virus transmission ist wir wissen nicht wie lange dieser schutz anhält vor symptomatischen fälle und wir wissen nicht ob wirklich eine a symptomatik verhindert werden kann von allen drei impfstoffen das wissen weil es nicht wie kann man dann zu der außer gekommen dass man dann nicht mehr ins krankenhaus eingeliefert wird und nicht mehr daran sterben muss das gibt es nicht wir wissen eigentlich ganz wenig wir wissen dass die milden symptomen abgemildert werden ja und und in dem zusammenhang ist die impfkampagne stellt sich für mich juristin irgendwo die frage diese personen die das durchführen und auch die ärzte die sich dafür hergeben und das nationale im krimi um das auch zwei dokumente hat die priorisierung und die anwendungs empfehlung wenn dies so ein dokument rausgeben dann wissen sie ja das sind der sachverständige die wissen ja dass sie das nicht dürfen sind ja keine laien und das fragt sich da ist für mich eine demokratiepolitische frage dahinter was wird denn da bezweckt werden wir vielleicht irgendwo jetzt um ganz weit weg diesen zusammenhang abholen werden wir so was ähnliches wie ein kündigt soll denn der bürger auf keinen fall eine negative information bekommen weil er sich ja impfen lassen soll und wird uns denn die entscheidungsfähigkeit abgenommen ich muss mir hier auch andere entscheidungen jeden tag stellen dem kann ich auch eigenverantwortung übernehmen warum darf ich denn bei dieser impfung bei dieser diesen pandemieimpfstoffen nicht voll informiert werden von experten die man leider nicht lang an wo die wo die haftung und und derzeit kaum greifbar das bundesamt für sicherheit im gesundheitswesen müsste das machen aber dass das schon wirklich dahinter zu fragen sind wir nicht fähig diese information anzunehmen und würden wir uns denn dann nicht impfen lassen das steht im raum und das muss man auch faire vorwerfen das muss man auch öffentlich diskutieren dürfen warum wenn ich auf die seite der europäischen arzneimittelbehörde gehe da muss man runter scrollen die hat ein online register für jeden für jeden impfstoff und runterscrollen da kommt dieser public assessment report des öffentlich dieser öffentliche beurteilungs bericht und der umfasst ungefähr um die 100 seiten und was da drinnen steht das muss man sich mal durchlesen und dann muss man das gegen vergleich mit der packungsbeilage und es ist ja schrecken um nur zum beispiel dass er ein beispiel der fertilität bei und deckt zum beispiel zu nehmen ist es ganz interessant reproduktion und fertilität und schwangerschaft gibt es eine studie an ratten das ist ganz nett der die ratten sind dann trotzdem alle schwanger geworden und haben haben kleine rappen kinder bekommen und die haben neutralisiere als saas kauf zwei neutralisierende antikörper habe die kinder bis hin nach der spielphase dieser ratten zu stets in dem original bericht drinnen dann steht in der packungsbeilage bei schwangerschaft konsultieren sie ihren arzt oder apotheker es steht nicht drin denn dass die tierarten studien tatsächlich schon belegen dass diese task auf zwei neutralisierenden antikörper vorhanden sind da steht nicht drin und wir werden aber alle durchgehend bei der biontech studie hat sich herausgestellt dass die probandinnen 23 sind quasi unbeabsichtigt schwanger geworden und diese kinder sind noch nicht geboren und derart fahrlässig das tiefe wartungen abzuschieben dann am schluss auf die ärzte ist meines erachtens erinnert an ein dunkles kapitel arzneimittel geschichte kommt danach nicht die raupen haben raten babys bekommen wie man schon quasi ein klassisches argument nicht richtig verstanden vertreten dann oft wenn man persönlich mit ihnen redet was ich auch oft wach dann sagen ja aber sie werden sehen die kinder werden ganz gesund sein oder ja sie werden sehen in zwei jahren werden wir sehen dass alles in ordnung war das problem ist aber dass sicherheits impfstoff sicherheit so nicht funktioniert die impfstoff sicherheit und das vorsorge das vorsorgeprinzip prinzip bedeuten nicht nur wir werden schon sehen dass alles gepasst hat sondern wir müssen mit größtmöglicher sorgfalt empirisch belegen im vorhinein vor der zulassung vor der anwendung dass das risiko gering und der nutzen hoch ist jetzt einmal vereinfacht gesagt und das ist der große punkt was durch dieses dass du durch diesen wegfall von wartezeiten und durch das zusammengeschobene verfahren nicht passieren kann nicht möglich ist und ein punkt noch zur transfersumme lied dies zu rückenmarks entzündung die sie angesprochen haben die draht auf bei astrazeneca im testverfahren es gab 11.000 teilnehmer die den impfstoff bekommen haben den viralen vector impfstoff und zwei von denen haben eine transfersumme lied ist eine rückenmarks entzündung wo es zum abbau von nervengewebe kommt bekommen das ist auch etwas was im schlimm im schlimmeren fall zu zu lähmungen führen kann also eine schwerwiegende komplikation und da muss man sagen das ist eine relativ hohe rate 2 von 11.000 einer von 5.500 bei aon texten über 20.000 teilnehmer gewesen da gab es keine transfers im juli tis astrazeneca macht sich zu leicht einfach zu sagen es ist zufall weil bei den anderen impfstoff studien das nicht passiert ist aber bei einer studie mit 11.000 bei astrazeneca zweimal aufgetreten jetzt steht in diesem vorläufigen auswertungsbericht es gibt nur vorläufige auswertungen das ist ja dann waren sehen das müssen die leute auch wissen sind alles nur vorläufige auswertungen stets drinnen der eine fall von trans börse mellitus wie sie gesagt haben war eine ms erkrankung multiple sklerose in der multiplen sklerose erkrankung kann transversale des rückenmarks entzündung auftreten das ist korrekt aber die zeitnahe ist auffällig eine von den beiden fällen eine woche nach der ersten beziehungsweise zweiten impfung und die andere der andere fall zwei wochen also im zeitraum von ein bis zwei wochen nach der ersten beziehungsweise zweiten impfung zeitnah sind diese fälle aufgetreten jetzt muss ich mich fragen muss man sich fragen kann es sein dass der impfstoff bei bestimmten vorerkrankungen sowie bei medikamenten was sie angesprochen haben auch bei bestimmten vorerkrankungen wechselwirkungen erzeugt dass menschen mit bestimmten vorerkrankungen vielleicht ein schwerwiegender autoimmunreaktionen an am nervengewebe entwickeln was das schlimmste wäre so wie bei diesem ms fall so dass man es gibt ja auch menschen die wissen von ihren vorerkrankungen noch gar nichts das ist das eine der zweite fall wurde erklärt wurde da steht einfach nur drinnen es ist eine idiopathische transfers im juli dies also eine idiopathische rückenmarks entzündung gewesen die wahrscheinlich nicht mit der impfung zusammenhängt das sagt uns nichts weil idiopathische bedeutet nichts anderes als dass man die ursache nicht kennt idiopathische bedeutet ich weiß nicht warum es ist halt aufgetreten jetzt salopp gesagt wir finden keine ursache die impfung kann die ursache sein die impfung muss aber nicht die ursache sein das ist wirklich dass das unter den tisch gekehrt wird bei diesem impfstoff der dann millionen und milliarden menschen verabreicht wird das finde ich einen skandal ich fordere dass wir das medial diskutieren öffentlich diskutieren diese fragen und dass diese dinge nicht unter den tisch gekehrt werden wir können ja dann zu dem ergebnis kommen wir brauchen uns keine sorgen zu machen aber es muss auf den tisch es muss diskutiert werden denn einfach nur zu sagen idiopathische und wir haben bei dem einen fall keine ursache gefunden und beim anderen wird halt mit der ms erkrankung zusammenhängen ist nicht zufriedenstellend aus sicht der impfstoff sicherheit und noch 1 1 einen punkt dazu da das unterstreicht es wurde dieser impfstoff mit einem minijob korken impfstoff verglichen was auch sehr ungewöhnlich ist der hat ansicht einen zugelassenen meningokokken impfstoff normalerweise nimmt man ein placebo und der hat an sich schon ein relativ schlechtes risiko relativ schlechtes nebenwirkungsprofil als eine relativ hohe reaktivität grippeähnliche symptome und so weiter und selbst im vergleich vergleich damit war der astrazeneca impfstoff noch einmal signifikant höher bei den krippen ähnlichen symptomen aber dass nur ein detail am rande bei diesem vergleich zum stoff den meningokokken impfstoff grad auch eine transfersumme liebt ist auf eine rückenmarks entzündung jedoch mehr als 60 tage 67 tage nach der impfung ja das ist ein ganz anderer zeitlicher zusammenhang als ein bis zwei wochen wie es beim astrazeneca impfstoff der fall war jetzt könnte man argumentieren eine zufalls wahrscheinlichkeit die zweimal so zeitnah weil nur 11.000 probanden mit so einer schweren komplikation so zeitnah nach der impfung auftritt kann man nicht so einfach mit einem vorläufigen abschlussbericht einen vorläufigen auswertungsbericht vom tisch wischen und weg wegschieben sozusagen diese bedenken die schweiz hat ja die sind impfstoff nicht zugelassen weil ich ja also es gibt in der wissenschaftlichen welt große bedenken und speziell rund um diesen impfstoff der ja für die masse jetzt der impfstoff sein soll und alles was ich fordere ist dass diese bedenken offen angesprochen werden und dass die medien und das ist finde ich toll was sie gesagt haben als juristin das wusste ich nicht dass man sozusagen diese nebenwirkungsfrei haid nicht konstruieren darf und genau das passiert medial und ist heute ein grund warum das gesetzlich normiert waren das war das war der goldstandard da hätte es nichts gegeben vor kobe das hätte nie ein arzt angetastet und auch keine behörde und auch nicht das 18 köpfige expertengremium und das national also das national im gremium höchst karätige experten auf diese ebene zu gehen und und die bevölkerung der bevölkerung diese informationen vorzuenthalten ist nicht rechtmäßig zu einer abschlussrunde was machen wir jetzt was machen wir mit denjenigen gott was machen diejenigen die schon zu hause sitzen die ärmel hochgekrempelt haben und auf die spritze warten diejenigen die das tun weil sie angst vor dem virus haben die anderen die das tun weil sie glauben damit eine nur so einen teil dazu beitragen zu können dass die pandemie und damit die maßnahmen das eine sich eingesperrt fühlen oder tatsächlich eingesperrt sein und endlich ende was die machen informieren umfassend informieren und dann auf basis der informationen eine freie entscheidung treffen das ist auch das ist auch mit meinem neuen buch das anliegen eine umfassende information differenziert und dann soll jeder für sich frei die entscheidung treffen und ich möchte alle menschen ersuchen damit aufzuhören moralischen und sozialen druck auf personen auszuüben auszuüben die sich mit guten gründen eben nicht für die impfung entscheiden weil es gibt nämlich den einen impfzwang das ist der politische es nun direkt oder indirekt und es gibt den sozialen impfzwang und den erleben wir gerade ganz stark und auch der ist nicht gerechtfertigt zumal das moralische argument ad absurdum führt weil eben eine nennenswerte sterile immunität eine unterbrechung der infektionskette zumindest noch nicht bewiesen ist und wahrscheinlich auch nicht eintritt zur information oder dazu auf zum aufruf sich zu informieren wir haben das besprochen genau das wird immer schwieriger die unterscheidung zu treffen wo man sieht wo man sich richtig informiert wo kriegt man die richtige informationen ja so wenn man seinen hausarzt traktieren aber wo würden sie hingehen man sozusagen über jetzt.de nicht einfach mich im internet verlieren und da 25.000 360 berichten und youtube videos also ich möchte zu einer verlässlichen anlaufstelle die mir wirklich sagt das ist gut für dich oder lass es bleiben also wenn man ein fachlich top informationen wie leute die beste die sind verfügbar gibt die europäische arzneimittelbehörde die hat ebenso wie shervin vorhat ist das onlineregister muss es verpflichtend führen da gibt man ein zb kombinat die das ist der name für bei und deckt ema für europäische arzneimittelbehörde sorry die und dann kommt eigentlich sofort diese internetseite das merkt man auch gleich und da sind alle berichte oben und da gibt es auch sehr kurze frage und antwort ist sehr benutzerfreundlich und da steht zum beispiel kann das ist ein witz genau formulieren ist welchen schutz biete das und da steht zur derzeitigen zeit kann man das noch nicht sagen ja und da muss man sie fragen durchgehend und dann ist findet man diesen öffentlichen beurteilungs bericht und andere sicherheits berichten informationen es ist ein bisschen mühevoll aber deutlicher die information die wirklich 100 prozent verlässlich ist die impfkampagne ist leider einseitig also mehr wie einseitig wirksam und sicher oder genau ist wirksam und sicher sein das kann man nach faktenlage nicht besteht kann man nicht bestätigen es muss jeder mensch seine jeder einzelne mensch die entscheidung treffen die für ihn die richtige ist ja man muss sich sicher gut mit den dingen auseinandersetzen wie die silvia schock sagt ob bzw mein vorredner die beratung einfordern ja ich bin selbst in einem rechtsberater beruf tätig aufklärung ist das a und o das ist so und auf dieser basis dann eine individuelle entscheidung treffen eine entscheidung für sich selbst sich nicht unter druck setzen lassen oder irgendwelchen und vor allem wenn man einen druck verspürt sie einmal informieren ob denn das überhaupt geht darf ein arbeitgeber von mir verlangen dass ich mich impfen lasse ja unabhängig vom sozialen druck also wie gesagt ein anhängiges verfahren zu diesem thema haben wir noch nicht aber also eine derartige kündigungs-oder entlassungs anfechtung wäre sicherlich spannend also ich kann mir nicht vorstellen dass das gericht wird ein gerechtfertigter grund ist einen arbeitnehmer zu kündigen oder gar zu entlassen weil er sagt ich möchte mich mit diesem impfstoff oder einem dieser impfstoffe noch nicht impfen lassen ich möchte mal schauen was sich da in den nächsten monaten entwickelt angesichts der aktuellen geschwindigkeit ist eine weitere gute nachricht dass die meisten von uns doch viel zeit haben um sich genau zu informieren ich danke für ihren besuch bedanke mich bei ihnen für das zusenden informieren sie sich und treffen sie eine weise entscheidung [Musik]

ARD Maischberger: Bill Gates über Impfstoffe, Verschwörungstheorien und Klimawandel

Kommentar der Redaktion: Bitte unbedingt auch diese umfassende Zusammenfassung der Situation von Dr. Wolfgang Wodarg anschauen:

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Heute mit einem der faszinierendsten Menschen dieser Welt. Er hat in seiner Garage dem Weltkonzern Microsoft gegründet und erfunden und damit hat er nichts weniger getan als unser tägliches arbeiten zu revolutionieren er wurde damit der reichste Mensch dieses Planeten und jetzt sorgt er sich um eben diesen Planeten in der Stiftung die er und seine Frau gegründet haben möchte er die schlimmsten Krankheiten dieser Welt bek kämpfen Malaria aber eben auch corona und er möchte die wie er sagt schlimmste Bedrohung für uns Menschen bekämpfen nämlich den Klimawandel in seinem neuen Buch beschreibt er nun wie wir die klimakatastrophe verhindern können und darüber wollen wir heute mit ihm selbst sprechen herzlich willkommen nach Seattle Guten Abend Bill Gates

Herr Gates sie sind einer der berühmtesten und bekanntesten Menschen dieser Welt sollten sie dennoch mal jemandem begegnen der sie nicht kennt wie würden sie sich vorstellen also Wer sie sind und was sie so tun

But I had my software clear that was fantastic and gave me the resources now to have the foundation careeer which is focused on as she said the infectious diseases and making sure children everywhere don’t die before the age of five and that work gave us a lot of expertise in infectious diseases so you know we’re very involved in trying to end the coronavirus pandemic but now I have the additional focus to make sure we get to work on the innovations around climate change

Arte: Forschung, Fake und faule Tricks (Doku 2021)

Ob Asbest, CO2-Emissionen, 5G oder Corona: Im immer hitzigeren Ringen um die Wahrheit kommt der Wissenschaft die fragwürdige Rolle des Meinungsmachers zu, und dazu wird sie nach Belieben beeinflusst, manipuliert und untergraben. Die Reportage zeigt anhand mehrerer großer Umwelt- und Gesundheitsskandale die Strategien zur Instrumentalisierung der Wissenschaft.

  • Warum dauerte es Jahrzehnte, bis Tabak offiziell als gesundheitsschädlich eingestuft wurde?
  • Warum glauben viele Leute noch immer, der Klimawandel sei nicht menschengemacht?
  • Warum wollen wir nicht wahrhaben, dass Pestizide für das Bienensterben verantwortlich sind, obwohl dies durch zahlreiche Studien hinreichend belegt wurde?

Nie war die wissenschaftliche Erkenntnis so groß, nie haben sich mehr Kontroversen an ihr entzündet. Warum werden wissenschaftliche Fakten immer wieder angezweifelt? Dass die Industrie der Öffentlichkeit Erkenntnisse vorenthält, die ihren Profit schmälern könnten, wundert niemanden mehr; ebenso wenig, dass sie die öffentliche Debatte bewusst fehlsteuert, um politische Entscheidungen zu verzögern. Aber welche ausgefeilten Strategien sie einsetzt, um die Wissenschaft für ihre Zwecke zu missbrauchen, war bislang nicht bekannt. In immer mehr Organisationen werden gezielt wissenschaftliche Fakten angezweifelt, um den Fortschritt in sensiblen Bereichen zu behindern.Interdisziplinäre Forscher haben sich mit der bewussten Produktion von Nichtwissen befasst und legen die dahinterliegenden Mechanismen offen. Am Beispiel spektakulärer Gesellschaftsskandale entlarven Agnotologen die Methoden der Wissensbehinderung: Es werden „Nebelkerzen“ geworfen, Datenreihen frisiert und Versuchsprotokolle gefälscht. Dabei zeigt sich jedoch auch, wie unbewusste Denk- und Verhaltensmuster die Menschen veranlassen, die Unwissenheit zuweilen dem Erkenntnisgewinn vorzuziehen. Die Dokumentation klärt wissenschaftlich und unparteiisch über ein Räderwerk auf, an dem alle mitdrehen. Reportage von Franck Cuvelier und Pascal Vasselin (F 2020, 97 Min)

Inhalt

  • Bienensterben
  • Tabakindustrie
  • 18:55 Roundup
  • 32:28 Epidemiologie, Marcel Goldberg, Alvan Feinstein (Epidemiologen), „Die richtige epidemiologische Praxis“ (Brüssel)
  • 42:46 Bisphenol A Proliferation
  • 58:26 Brasilien 1992 UNO-Umweltgipfel Prof. Stephan Lewandowsky (Psychologe), Yves Gingras, Heidelberger Aufruf (Auftraggeber: Die Asbestindustrie)
  • 1:02:48 Gute / Schlechte Wissenschaft. Solide Wissenschaft
  • 1:06:45 junkscience.com Infiltration von Graswurzelbewegung durch die Industrie, Erzeugung der Illusion einer Masse, Meinungsmache
  • 1:09:48 Institut für komplexe Systeme (Paris) Untersuchungen Soziale Netzwerke, Beispiel Twitter, Echokammern, Communities
  • 1:13:08 Die Wissenschaftsgemeinde ist sich einig, der Klimawandel ist menschengemacht Heartland Institute, Kalter Krieg, Kapitalismus / Kommunismus Rüstung, neues Feindbild
  • 1:21:15 Psychologie „Unbewußte Beschränkung des Wissens“ Kognitive Verzerrung, optimistischer Fehlschluss, Ideologie, Gesellschaftsbild, Verschwörungstheorien

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

[Musik] wir wollen immer mehr mehr technologie mehr komfort mehr konsum ein lebensstil der auch viele fragen aufwirft was passiert eigentlich auf unseren äckern was ist drin in unserem essen in unseren medikamenten hat die industrialisierung unserer erde vergiftet die besorgnis wächst viele bürger werfen der industrie vor die wahrheit zu verschleiern die konzerne verteidigen sich welche seite hat recht wir wollen dazu wissenschaftler befragen forscher sollen in diesem streit entscheiden sie müssten es doch am besten wissen doch wenn die wissenschaft zum schiedsrichter wird macht sie sich zur zielscheibe sie kann beeinflusst korrumpiert und unterwandert werden wir leben in einer welt in der viele menschen ein interesse daran haben wissenschaftliche ergebnisse zu bekämpfen sie ziehen fakten übernatürliche phänomene in zweifel es wird gezielt versucht die wissenschaft wir müssen diese angriffe zunächst erkennen und dann die manöver der kräfte aufdecken die versuchen wissen auszubremsen wir müssen uns anschauen wer diese leute sind was warum und wie sie es tun und wir müssen verstehen in die ferne die öffentlichkeit an der verbreitung dieses vorsätzlichen nichtwissens beteiligt ist wir sollten uns also die mechanismen anschauen [Musik] wie die meisten anderen hochentwickelten länder ist auch der norden griechenlands vom bienensterben betroffen das phänomen ist seit den 90er jahren bekannt und ein lehrstück dafür wie verwirrung gestiftet und dadurch nicht wissen erzeugt wird alles beginnt mit einem rätsel für das bienen experten keine erklärung haben wirklich ein rätsel warum starben plötzlich so viele bienen in den nachrichten äußern sich imker immer wieder verzweifelt april wie doris hummer es ist absolut bestürzend eine katastrophe [Musik] an ihren bienenstöcken und im labor sucht fanny hat china nach der wahrheit denn was als wissenschaftliche forschung begonnen hat entwickelt sich schon bald zu einem katz-und-maus-spiel erste runde die suche nach verdächtigen die suche nach neuerungen in der landwirtschaft ergaben einen sprunghaften anstieg der nutzung einer ganz bestimmten art von pestiziden den sogenannten neonicotinoide eine neue generation von insektiziden auf den feldern die damals jüngste errungenschaft der agrochemischen industrie mit dem einsatz dieser neuen insektengifte beginnt auch das massensterben der honigbienen deshalb ging der verdacht gleich in diese richtung zweite runde bei den bienen freundin wächst der unmut doch die industrie verteidigt die umstrittenen neonicotinoide die gaucho oder cruiser [Musik] [Musik] die wissenschaft soll uns das genauer erklären rang und ruhr zusammen mit den bienenzüchtern mussten wir eine lösung finden normalerweise können wissenschaftler in ihren laboren in aller ruhe die daten der feldforschung auswerten auch das geheimnisvolle bienensterben sollen sie erklären wie bereits viele andere phänomene zuvor denn das ist die aufgabe der wissenschaft natürliche vorgänge zu beschreiben und erklärungen zu finden für augenfällige tatsachen normalerweise führt das beharrliche lösen von rätseln zu wissenschaftlichem fortschritt und eigentlich wächst so unser wissen über die welt doch nicht immer läuft dieses gut geölte räderwerk rund [Musik] für wissenschafts beobachter ist der fall des bienensterbens bezeichnend in einer idealtypischen situation ist es so dass die wissenschaft hier die pestizide untersucht und benennt und kausalitäten zwischen auf der einen seite pestiziden in der landwirtschaft und dem bienensterben aufzeigt was den zusammenhang zwischen bienen und pestiziden angeht hätte es möglich sein müssen daten zu sammeln und der spur der beweise zu folgen der springende punkt dabei sobald wir beweise für etwas gefunden haben sagen wir die wahrheit und nichts als die wahrheit als wissenschaftler sind wir verpflichtet die ergebnisse unserer forschung zu akzeptieren doch beim bienensterben lief die geschichte anders seit den frühen 2000er jahren belegen zahllose veröffentlichte gutachten das neonicotinoide für bienen schon in geringen dosen toxisch sind seitdem wurden tausende untersuchungen durchgeführt bienen sogar mit mini sendern ausgestattet um ihre wege zu verfolgen am ende haben sich die ersten studien bestätigt und doch gibt es auch 20 jahre später keine allgemein gültige wahrheit keinen konsens über den zusammenhang zwischen pestiziden und dem bienensterben warum dieses hin und her [Musik] man muss schon sehr genau hinschauen um das ganze bild zu erfassen nach den ersten anzeichen des bienensterbens gab es schon bald vier fünf mal so viele studien zu anderen möglichen ursachen natürlichen erregern viren aber auch zu schlechten imker praktiken klimawandel lebensraumverlust lichtverschmutzung der asiatischen riesen hornisse oder anderen invasiven arten wie dem kleinen beutel käfer andere möglichkeiten wurden also intensiver erforscht als die pestizide die recherche in einer datenbank mit wissenschaftlichen studien ergibt kurz nachdem pestizide in verdacht geraten sind steigt die zahl der öffentlichen oder privaten studien die andere ursachen untersuchen sprunghaft an plötzlich scheint das problem woanders zu legen dieser meinung sind auch die pestizid hersteller die westlichen ohne bienen sind mit vielen herausforderungen konfrontiert wenn sie mit pollen und nektar beladen in den stock zurückkehren tragen sie häufig eine zusätzliche last varroa der struktur der kleine parasit macht wir sind nicht schuld alle anderen sind schuld außer uns aber warum gibt es seit 40 jahren und nicht erst seit 20 die anderen faktoren sind nicht einfach plötzlich aufgetaucht und wenn schon die wissenschaft schießt sich auf die natürlichen ursachen ein und untermauert dieses vorgehen mit einer regelrechten krimi serie was tötet die bienen mikroskopie kia peugeot citroen jedes mal scheint der perfekte schuldige gefunden und jedes mal wird der verdacht ein stück weiter von den pestiziden abgelenkt 2010 die veterinärbehörden sind ratlos es gibt kein ergebnis weder in die eine noch in die andere richtung niemand kann heute eine eindeutige ursachen je mehr studien vorliegen desto größer die verwirrung bei den imkern dem sollen sie glauben ein ähnlicher fall aus der vergangenheit denkt die zugrunde liegenden mechanismen auftaucht zu einer bestimmten frage plötzlich eine flut von studien auferweckt das ironischerweise den anschein man habe sich ganz der suche nach der wahrheit verschrieben aber mich erinnert das an den fall der tabakindustrie blicken wir zurück in die 50er jahre als tabak noch völlig sorglos genossen wird doch diese sorglosigkeit währt nicht ewig die zigarette steht unter generalverdacht auch dank des wissenschaftlichen fortschritts im dezember 1953 sorgt eine nachricht für aufsehen durch der extrakte aus zigaretten haben forscher bei mäusen bösartige tumore erzeugt [Musik] ein erbitterter streit entbrannt professor stanton glanz kennt die details anfang der 1950 er jahre hatte eine überwältigende zahl von studien belegt dass rauchen lungenkrebs verursachen kann da stürzte die tabakkonzerne in eine tiefe krise sie konnten ja nicht sagen die studien seien falsch stattdessen sagten sie nur wir wissen es nicht daraufhin trafen sich die chefs aller großen zigarettenhersteller in new york im dezember 1953 treffen sich im plaza hotel die chefs von big tobacco das sind die sieben größten tabakkonzerne stellen wir uns die szene vor ein meilenstein in der geschichte der fehlinformation [Musik] in anbetracht der gefahr schmieden die zigarettenhersteller einen plan sie lancierten eine kampagne mit dem tenor wir haben gehört was die wissenschaft zeigt wir haben verstanden dass es probleme gibt und wir nehmen das sehr ernst sie geben eine öffentliche erklärung ab wir verpflichten uns die forschungsarbeiten zu anderen phasen des tabakkonsums und der gesundheit vollumfänglich zu unterstützen zu diesem zweck gründen wir ein forschungs komitee das tobacco industrial research committee die presse hat ihre schlagzeile die tabakindustrie steigt in die wissenschaftliche forschung ein [Musik] [Musik] anstatt gegen die wissenschaft und ihre warnungen vor zu gehen investieren die tabakkonzerne massiv in forschungslaboren die einrichtung eines forschungszentrums diente nicht nur dazu wissen zu produzieren sondern vor allem wissen dass den gesicherten fakten widersprach man ging mit wissenschaftlichen methoden gegen die etablierte forschung vor sie haben die wissenschaft mit ihren eigenen waffen geschlagen der explizite einsatz von wissenschaft gegen die wissenschaft die systematische finanzierung von forschung mit dem ziel die wissenschaft zu untergraben also feuer mit feuer zu bekämpfen war ein wendepunkt wie setzten die tabakkonzerne ihre entscheidung um indem sie massiv in etwas investieren dass ich ablenkungs forschungen die idee war zum beispiel studien über den zusammenhang zwischen rahden und lungenkrebs zu finanzieren oder über den zusammenhang zwischen asbest und lungenkrebs das war ziemlich clever unter viel denn ja gerade und verursacht lungenkrebs und asbest auf aber es ging nicht etwa darum die amerikaner vor lungenkrebs zu schützen sondern den tabak aus der schusslinie zu nehmen zu diesem zweck entwickeln die tabakkonzerne sogenannte spezial forschungsprojekte kurz sp ein ganzes arsenal von ablenkungs studien so wird zum beispiel die inzidenz von lungenkrebs bei nichtrauchern untersucht der zusammenhang mit ihrem wohnort den arbeitsbedingungen den persönlichen gewohnheiten an labor kaninchen wird getestet ob bestimmte giftstoffe oder viren krebs verursachen können großzügig finanziert big tobacco hunderte studien manche projekte sind tatsächlich hilfreich wie die erforschung der anzeichen von herz kreislauf erkrankungen andere studien sind völlig absurd fördert eigelb oder tomatensaft auf der haut das wachstum von tumoren welcher zusammenhang besteht zwischen lungenkrebs und kahlköpfigkeit oder dem geburtsmonat wer im märz geboren ist soll demnach ein erhöhtes krebsrisiko haben ihr tenor es gibt alle möglichen ursache und nicht nur eine es geht darum durch die vermehrung von daten nicht wissen zu erzeugen der tabakkonsum so die konzerne sei nur ein faktor unter vielen 30 jahre später mitten in der debatte über das passivrauchen setzen industrienahe wissenschaftler weiter auf dieselbe strategie diesmal in james bond manier [Musik] hier misst der mann mit dem aktenkoffer die luftverschmutzung in einem londoner bus mit hilfe der messdaten kann die tabakindustrie nun die gefahr des passivrauchens in bussen relativieren den verdacht auf möglichst viele andere verdächtige zu lenken ist eine effiziente strategie um so mehr als sich lungenkrebs tatsächlich auf eine kombination von faktoren zurückführen lässt verschiedene risikofaktoren zu identifizieren ist üblich in der wissenschaft und mehrere spuren zu verfolgen völlig legitim allerdings eignet sich dieses vorgehen auch ziemlich gut um verwirrung zu stiften [Musik] nur den wahren schuldigen zu benennen ist dann fast unmöglich geworden ziel erreicht das war extrem clever und lieferte die blaupause für praktisch jede wissenschafts leugnung die folgte in der lebensmittelindustrie der agrar tabak oder pharmaindustrie in jeder dieser branchen ist das sehen von zweifeln gängige praxis wir haben es beim tabak gesehen beim sauren regen im ozonloch den pestiziden im klimawandel der neonicotinoide bisphenol a der antibabypille diese strategie wurde immer wieder angewandt algenblüten verursacht durch nitrate aus der viehzucht sofort wird mit dem finger auf die kommunale abwässer gezeigt herz kreislauf erkrankungen durch übermäßigen zuckerkonsum der eigentliche übeltäter ist zu viel fett im essen bienensterben durch insektizide schlimmer sind parasiten und sonstige erreger für uns die konsumenten ist es immer dasselbe spiel ein produkt gerät in verdacht die experten streiten die industrie profitiert von dem durcheinander die effiziente die industrie verhindern können dass sich ein wissenschaftlicher konsens bildet desto einfacher ist es für sie sich gegen klagen und regulierungen zu wehren das kann sich über viele jahre hinziehen und jeder verantwortung zu entkommen man muss zeit gewinnen ja darum geht es leider eine erfolgreiche strategie beim parbat läuft das schon seit 70 jahren zu bei den fossilen brennstoffen sind es inzwischen mehr als 30 jahre auch beim bienensterben wurden wissenschaftliche erkenntnisse bewusst zurückgehalten und kleingeredet ich denke mit allem was passiert ist sind wir 20 bis 30 jahre im rückstand wir sprechen hier von jahrzehnten der desinformation und verschleppen ich werde immer zorniger ich bin eine zornige wissenschaftlerin [Musik] währenddessen verdienen die unternehmen weiter sehr viel geld [Musik] der fortschritt ist unaufhaltsam den auf jahre zu verlangsamen kostet menschenleben krankheits fälle häufen sich und die opfer wollen wissen was sie krank gemacht hat 2014 lässt dieses gesicht niemanden kalt dwayne johnson hat krebs der schulhausmeister war regelmäßig dem unkrautvernichter roundup ausgesetzt das vorzeigeprodukt von monsanto ist das meistverkaufte herbizid der welt johnson ist überzeugt der hersteller weiß um die gefährlichkeit seines produkts die anwälte von monsanto sagen es gebe keinen eindeutig bewiesen zusammenhang zwischen roundup und krebs und ohne wissenschaftlichen konsens kein opfer und wie urteilt die justiz das gericht hat entschieden seither hat die forschung das urteil immer wieder bestätigt doch andernorts warten kranke weiterhin verzweifelt kubitschek in ländern in denen asbest immer noch leben kostet und hinterbliebene schadenersatz verlangen oder wo die luftverschmutzung das atmen schwer macht und krebs verursacht oder überall dort wo der tabak noch immer verheerende schäden anrichtet obwohl forscher schon längst alarm geschlagen haben so viel vertane zeit bis sich die wissenschaftliche wahrheit durchsetzt ein kampf um die deutungshoheit 40 jahre nachdem die big tobacco chefs auf die idee kam die wissenschaft für ihre zwecke zu missbrauchen müssen sich ihre erben vor einer amerikanischen untersuchungskommission verantworten sie lügen sogar unter 1 sie wussten genau dass nikotin abhängig macht einer nach dem anderen schwört doch diese über jahrzehnte aufgebaute wissenschaftliche lüge bekommt erste risse 1994 leitet ein einfacher angestellter irgendwo in den usa die große wende ein [Musik] er verschickt ein paket an die universität von san francisco eine faustdicke überraschung für professor glenz am 12 1994 landete ein karton mit dokumenten auf meinem schreibtisch von einer anonymen quelle es handelte sich um interne dokumente aus den chefetagen der tabakindustrie von leitenden wissenschaftlern anwältin manager pr leuten die völlig offen über die gefahren des rauchens sprach es war einfach unglaublich hinter die kulissen zu blicken und schwarz auf weiß zu lesen dass diese hoch intelligenten leute unverfroren offen darüber sprachen was die wahrheit war weitere dokumente folgten verschickt von demselben geheimnisvollen absender ernannte sich mister paz das ist eine comic figur in gestalt einer zigarette heute wissen wir dass hinter dem pseudonym der mitarbeiter eines zigarettenherstellers steckte der zugang zu den dokumenten hatte diese dokumente waren allerdings gut bewacht des tabaks steckte sich also immer ein paar seiten und das hemd und wenn er die wachen passierte als er kartoffelchips damit man das papier nicht rascheln hören dann nach der fotokopien und legte sie wieder zurück für den professor sind die dokumente ein unverhoffter schatz als würde ich eine neue welt betreten immer mehr dokumente werden gelegt die industriebosse stehen mit dem rücken zur wand angesichts der erdrückenden beweise müssen die tabakkonzerne endlich ihre geheimarchiv eröffnen der richter hat nicht nur entschädigungszahlungen in milliardenhöhe verhängt besondern die konzerne verpflichtet sämtliche dokumente die wertvolle informationen enthielten der öffentlichkeit zugänglich zu machen was mit ein paar tausend seiten begannen sind inzwischen 93 millionen zeiten heute befinden sich die dokumente in den archiven der universität von san francisco sie enthalten details einer gigantischen wissenschafts manipulation taktiken namen der bezahlten wissenschaftler investierte summe unter den dokumenten verrät ein interner vermerk von 1969 welche strategie die tabakindustrie bevorzugte wir setzen auf den zweifel denn er ist das beste mittel gegen fakten die im bewusstsein der öffentlichkeit präsent sind er ist auch das probate mittel um eine kontroverse zu erzeugt hat kern der strategie war zweifel an der wissenschaft zu sehen er ist eine perfekte waffe effektiv und zerstörerisch weil er bestandteil der wissenschaft ist ja sogar ihre triebfeder wir erforschen dinge wahr wir neugierig sind oder bezweifeln dass die bestehende erklärung die richtige ist wir brauchen den zweifel in der wissenschaft ohne zweifel gründeten zweifel kann wissenschaftlich funktionieren nur vodoo zweifel stehen im zentrum der wissenschaft wissenschaft muss zweifeln allerdings betrifft das nicht die etablierte wissenschaft niemand stellt heute mehr infrage dass die erde rund ist oder dass ein apfel mit 98 metern pro quadrat sekunde zu boden fällt galilei hat das herausgefunden beim nachmessen wird man zu dem selben ergebnis kommen der zweifel betrifft also nur die aktuelle forschung in der hypothesen aufgestellt werden doch die strategie der industrie besteht darin die akzeptierte etablierte wissenschaft in zweifel zu ziehen die tabakindustrie verkehrte etwas gutes in etwas böses um zweifel zu säen beschäftigen die tabakkonzerne heerscharen von wissenschaftlern und fürsprechern die vor die kameras geschickt werden [Musik] vertreter der industrie geben 4300 interviews und legen auf vortragsreisen 1,5 millionen kilometer quer durch die usa zurück doch keiner dient der sache so sehr wie starmoderator morton hier geredet er einen tabak britischen wissenschaftler [Applaus] kontroversen und zweifel gewinnen die oberhand weil falschinformationen hochkonjunktur haben [Musik] das haben diese millionen von dokumenten bewiesen daraus haben historiker und andere wissenschaftler sogar eine neue akademische disziplin entwickelt wer kannte vor dieser woche die tabak geschichte mallorcas wird ihre studierenden methoden zu erkennen mit denen die wissenschaft vorsätzlich blockiert wird die entdeckung dieser langen geschichte von täuschungen hat eine neue akademische disziplin hervorgebracht die aknö theologie die lehrer vom nicht wissen in der aknö theologie werden die verschiedenen formen unserer unwissenheit analysiert ein ungewöhnlicher forschungsgegenstand das ist natürlich ein paradox auf auf den ersten blick dass man sich mit etwas befasst was per definitionem nicht da anfangs haben sie uns dafür ausgelacht es sei keine wissenschaft die abwesenheit von wissen das nicht wissen zu untersuchen aber das lachen dürfte ihnen vergangen sein weil auch sie allmählich begreifen wie verbreitet dieses problem sein könnte was hindert uns am wissen diese frage wird immer bedeutender so dass agno logan nun auch in der öffentlichkeit gehört werden [Applaus] so entsteht ein ganz neues konzept von unwissenheit bisher aber nicht wissen schlicht das was wir nicht wissen was wir aber vielleicht eines tages durch forschung herausfinden und plötzlich entdecken wir das nicht wissen aktiv produziert werden aber was behindert unser wissen was blockiert den wissenschaftlichen fortschritt ob absichtlich oder unabsichtlich wollen wir manches vielleicht gar nicht wissen jeder ecke als die vielen denkansätze zu entwirren ist nicht ganz leicht daher geht die anthologie methodisch vor es ist ein faszinierendes forschungsfeld an der schnittstelle zwischen psychologie soziologie geschichte politikwissenschaft koalitions wissenschaft informatik netzwerk forschung all diese disziplinen helfen uns zu verstehen wie unwissenheit erzeugt wird und wie wir uns dagegen schützen können doch die aknö theologie steht erst am anfang sie hat einiges aufzuholen denn die produktion von strategischer unwissenheit wird immer perfekter wer sie offenlegen will muss in die tiefen der wissenschaftlichen praxis eintauchen um herauszufinden ob ein produkt gefährlich ist bietet die forschung ein ganzes arsenal unterschiedlichster methoden nehmen wir zb ddp das wunder insektizid das nach dem krieg überall eingesetzt wurde [Musik] woher wissen wir ob ein solches produkt gefahren birgt forschung kennt immer unterschiedliche wege und jeder erfordert methodische entscheidungen so müssen experten die ein produkt im tierversuch testen die dosis festlegen die sie den tieren verabreichen wollen biologen die wirkung einer substanz auf unserer zellen beobachten müssen sicherstellen dass nicht ihre beobachtungen verfälscht auch epidemiologen die erkrankte und nicht erkrankte bevölkerungsgruppen miteinander vergleichen treffen entscheidungen wie viele personen müssen sie befragen damit die statistik verlässlich ist wie werden sie ausgewählt [Musik] ganz gleich welcher forschungs weg belastbare ergebnisse zu bekommen ist immer eine frage der methode [Musik] deswegen ist die wissenschaft darauf bedacht sämtliche regeln und parameter eines experiments genau zu definieren damit ein gültiges ergebnis auf das nächste baut denn ein einziges schlecht konzipiertes experiment reicht aus und der wissenschaftliche fortschritt stockt [Musik] daher sind die versuchs protokolle die neuralgischen punkte die achillesferse der wissenschaft aber was passiert wenn diese protokolle manipuliert werden um forschungsergebnisse zu steuern oder sie sogar unter den teppich zu kehren ich kann ihnen jederzeit das entsprechende protokoll schreiben um zu beweisen dass etwas existiert oder nicht ein wissenschaftler soll uns diesen bunten punkt seiner zunft erklären man muss ein bisschen vom fach sein die tricks kennen aber ich könnte problemlos jedes beliebige versuchs protokoll für sie schreiben angenommen sie wollen beweisen dass irgendein pülverchen magengeschwüre verursacht kein problem ich schreibe ihnen ein protokoll dass genau das beweist natürlich muss es gut gemacht sein es muss vor unabhängigen wissenschaftlern bestehen die prüfen ob es wirklich die antwort auf diese frage liefert marcel goldberg ist epidemiologe zu seinem metier gehört es aus statistiken abzulesen was für bestimmte bevölkerungsgruppen gesundheitsschädlich sein kann seine eigene disziplin steht immer wieder unter beschuss 1999 erhält er die einladung zu einer tagung und fährt hin [Musik] die veranstaltung ist in brüssel sie trägt den titel die richtige epidemiologische praxis einer der referenten war eine internationale koryphäe auf dem gebiet ich freute mich daraufhin zum ersten mal zu treffen alvin feinsten ist allen epidemiologen ein begriff er hielt seinen vortrag direkt vor meinen und ich war sehr erstaunt als er die epidemiologie gnadenlos nieder machte er war eigens angereist und zu verkünden die epidemiologie sei reine augenwischerei ohne richtige methode das war in der tat mehr als überraschend ein führender epidemiologe der seine eigene disziplin verunglimpft was steckt dahinter betrachten wir dazu den kontext zu dieser zeit ende der 90er jahre tobt ein streit über die gefahren des passivrauchens und das rauchverbot in öffentlichen räumen denn die forschung hat vor den gesundheitsrisiken für nichtraucher gewarnt die tabakindustrie hatte ein riesenproblem und deshalb nahm sie die epidemiologie unter beschuss das ist ein schriftverkehr auf vorstandsebene darin heißt es es wäre eine gute angriffsstrategie bin unsere berater versuchen die epidemiologie zu manipulieren die epidemiologie manipulieren der plan dahinter ein führender experte prangert die schwächen seiner disziplin an gleichzeitig schlägt die industrie vor sie mit neuen regeln zu stärken doch welche die auswirkungen des passivrauchens auf nichtraucher lassen sich epidemiologisch untersuchen dazu werden zunächst die krebserkrankungen in einer gruppe gezählt die keinen kontakt zu rauchern hat anschließend vergleicht man sie mit einer äquivalenten gruppe dir auch passiv ausgesetzt ist dort treten krebserkrankungen häufiger auf dieses erhöhte krebsrisiko bei passivrauchern haben epidemiologen gemessen [Musik] sie kamen zu dem ergebnis dass passivrauchen das lungenkrebsrisiko von nichtrauchern um 20 bis 30 prozent erhöht das entspricht einer wahrscheinlichkeit von 1,2 bis 1,3 leider enthält jede statistische studie naturgemäß eine gewisse ungenauigkeit deshalb stellen fachleute regeln auf um zu entscheiden ob eine studie aussagekräftig ist oder nicht eine offene flanke die tabakkonzerne versuchten eine norm durchzusetzen in der chancenverhältnisses von unter 2 zu vernachlässigen zwei händen anders gesagt studien die nicht mindestens eine verdopplung des risikos ergeben seien nicht aussagekräftig die tabakindustrie will durchsetzen dass alles darunter nicht zählt wenn das zumindest marke wird bleibt sie unerreichbar so lange passiv rauchen das risiko für herz und krebserkrankungen nicht verdoppelt was ja nicht der fall ist sie sagten nehmen wir doch einfach 2 dann müssen sie an studien die einen effekt zeigen die tonne treten wissenschaftlich hat es keinen sinn das ist wissenschafts betrug denn diese norm kennt nur ein ziel die gefahren des passivrauchens zu vertuschen ich fand heraus dass diese tagung in wahrheit von einem tabakkonzern organisiert worden waren ein abgekartetes spiel sie wollten mich in die falle locken ich wusste dass es solche praktiken da aber ich wurde zum ersten mal persönlich damit konfrontiert und zwar frontal und knallhart die organisatoren wollten auch professor goldberg überzeugen vielleicht sogar rekrutieren die tabakindustrie ist diesbezüglich sehr clever sie schickt ihre leute zu wissenschaftlichen tagen sie finden anhand von publikationen heraus wer kritik an der arbeit von kollegen und hören sich dessen vortrag angehen anschließend zu ihm hin und sagen es klingt als wären sie nicht ganz einverstanden mit dem standpunkt ihrer kollegen sobald er das einräumt haken sie nach wie wäre es wenn wir zusammen zu mittag essen dann erzähle ich ihnen von einem interessanten projekt wenn sie solche wissenschaftler finden sie gut behandeln zum essen einladen ihnen das gefühl von wertschätzung geben dann reicht das oft schon sogar ohne das geld fließt auch elfen feinsten mit seinem überraschenden vortrag in brüssel wurde angeworben die geheimdokumente der tabakfirmen beweisen dass der berühmte epidemiologe dafür bezahlt wurde maßgeschneiderte wissenschaftliche arbeiten abzuliefern und die angeblichen schwächen der epidemiologie aufzudecken auf diese weise hat victor barcot systematisch ein globales netzwerk aufgebaut überall wo ein anti raucher gesetz droht werden wissenschaftler angesprochen so entstand eine weltweite konzertierte aktion zwischen den tabakkonzernen philip morris in europa und hongkong channels auf den philippinen british american tobacco in taiwan und costa rica ist die forschung erst mal unterwandert darf lange zeit hemmungslos weitergeraucht werden ohne rücksicht auf nichtraucher doch dann ist irgendwann schluss in vielen ländern ist es mittlerweile herrschende meinung dass passivrauchen tötet [Musik] die schlacht um die richtige epidemiologische praxis endet mit einer niederlage für die industrie es wird nicht ihre letzte schlacht sein ständig kommen neue produkte auf den markt und treffen auf berechtigte skepsis sind diese produkte oder stoffe gesundheitsschädlich und vor allem ab welcher dosis das ist die große frage über die erbittert gestritten wird [Musik] ein solcher streit nahm seinen anfang in diesem labor und hat das leben der beiden immunologen carlos sonnenschein und anna soto gehörig durcheinandergewirbelt 1989 seit jahren versuchen die forscher das geheimnis des wachstums und der vermehrung von krebszellen zu entschlüsseln plötzlich fangen in vitro gezüchteten kontroll zellen vor ihren augen an sich zu vermehren ohne ersichtlichen grund das war ein schock wir hatten keine erklärung dafür also überprüften wir unsere methodik wo hatten wir einen fehler gemacht wie sherlock holmes machten wir uns auf die suche nach dem täter denn das ist das erste was in einem solchen fall zu tun ist die ursache herauszufinden was kann in diesem geschützten labor unter strengsten verfahrens bedingungen die plötzliche proliferation ausgelöst haben es gab unzählige potenzielle verursacher immer wieder überprüfen sie das gesamte verfahren jedes instrument im labor vier monate hochspannung am ende kennen sie den missetäter die zentrifugen röhrchen eigentlich sollten sie aus leblosen material bestehen doch weit gefehlt dieser kunststoff enthält und verbreitet nämlich eine substanz die wie ein hormon wirkt wie östrogen carlos und ich waren darüber sehr beunruhigt wir fanden das war eine riesensache dieser stoff abend ein hormon in einen kunststoff röhrchen verloren steckt dieser stoff womöglich auch in anderen produkten in kinderspielzeug einwegflaschen lebensmittel behältern all dem plastik das in der umwelt landet und schade der unserem organismus die frage ist welche obergrenze man festlegt ohne dass die bevölkerung größeren gesundheitsrisiken ausgesetzt wird das ist die mutter aller schlachten [Musik] ob ein produkt unserer gesundheit schadet untersucht die toxikologie dort gilt seit hunderten von jahren eine einfache und eigentlich logische regel die schädliche wirkung steigt proportional zur aufgenommenen menge das gilt für zucker für fett für jedes x-beliebige produkt je mehr desto giftiger so die goldene regel der toxikologen was bedeutet unterhalb einer bestimmten menge ist nichts mehr giftig nach dieser logik wäre ein kunststoff der die eigenschaften eines hormons besitzt und vielleicht im sauger eines babyfläschchen landet gar kein problem denn die menge an synthetischen östrogen die das baby aufnimmt ist winzig richtig oder falsch über diese frage entbrennt ein streit der amerikanische forscher frederik saal führte damals an der universität von missouri den ersten test an labortieren durch um die aktivität eines verbreiteten weichmachers zu untersuchen dem bis 4 0 ab es besitzt die gleiche molekülstruktur wie ein östrogen sie verwenden ein sexualhormon um plastik herzustellen ein irrsinn viele jahre studieren professor ramsthal und sein team die wirkung von unterschiedlichen dosen bisphenol a auf mäuse die sezierung ihrer geschlechtsorgane offenbart vielfältige schädigungen eine vergrößerte prostata eine zu geringe spermienproduktion die wissenschaftler fahren die dosis immer weiter herunter schließlich untersuchen sie die wirkung von bisphenol a in extrem niedriger konzentration auf mäuse im vierten stadium mit speziellen maschinen erforschen sie die wirkung von bis 40 bis an die grenzen der nachweisbarkeit was sie dabei entdecken stellt die wissenschaft auf den kopf die schädigung des fortpflanzungs apparats zeigte sich noch bei einer 25.000 mal geringeren dosis als der die bis dato als unbedenklich galt wir waren schockiert das war aus mehreren gründen bemerkenswert vor allem weil es bedeutete dass manche substanzen in unendlich kleinen mengen mehr schaden anrichten können als in großen mengen warum ist das so wichtig weil die regulatorische toxikologie die schädlichkeit chemischer stoffe grundsätzlich in hohen dosen tester toni oder extrem selten wird ihre schädlichkeit in den dosen getestet denen menschen für gewöhnlich ausgesetzt sind also unendlich kleinen dosen nur in winzigen dosen agiert bisphenol a nicht wie ein herkömmliches gift sondern wie ein endokrine disruptoren es verändert unter anderem unsere fortpflanzungs hormone schon in kleinsten messbaren mengen kann es verheerende folgen haben anders gesagt die forschung entdeckt gerade völlig unerwartete relationen zwischen der dosis eines produkts und seiner wirkung dagegen laufen die toxikologen sturm-duo und plötzlich wirft eine wissenschaftliche disziplin der anderen vor alles was ihr all die jahre gemacht habt ist falsch das ist für wissenschaftler schwer zu schlucken weil es komplett in frage stellt was sie an der universität gelernt haben und natürlich ist es nicht leicht zu revidieren woran ich seit jahren glaube und was meine arbeit als wissenschaftler geprägt hat wir griffen ihre lehre an die toxikologen haben das nicht akzeptiert sie sagten das weisen wir zurück wird den widerstand der toxikologen kann man nachvollziehen für die kunststoffindustrie kommt er wie gerufen es steckt nicht immer böse absicht dahinter manchmal werden menschen unwissentlich und ganz unverschuldet von anderen benutzt um strategische unwissenheit zu erzeugen es gibt viele arten die unwissenheit produziert wird manchmal geschieht es auch lustig manchmal ungewollt und manchmal geschieht es in bester absicht aber mit demselben ergebnis deswegen ist es wichtig dass wir die komplette bandbreite dieser möglichkeiten untersuchen denn nicht jeder der unwissenheit erzeugt ist unbedingt bösen aber einige sind ist schon bald ist professor ramsthal noch heftigeren reaktionen ausgesetzt denn seine recherchen zum bisphenol a bedrohen industriegiganten dieses chemie produkt generiert heute 2,4 millionen dollar gewinn pro stunde pro stunde [Musik] wir waren einem elefanten auf die füße getreten war sie als wissenschaftliche artikel steht kurz vor der veröffentlichung als ihm ein vertreter der industrie einen deal vorschlägt um sie zu stoppen es macht uns wütend dass sie dachten sie könnten unser schweigen erkaufen der artikel erscheint und sofort steigt der druck auf den biologen mir wurde gesagt sie hätten privatdetektive auf mich und meine familie angesetzt die unseren müll durchsuchten um dort drogen dokumente oder was weiß ich noch alles zu finden sie jagten meiner frau eine heidenangst 1 sie fürchtete sie würden mich umbringen gleichzeitig finanziert die industrie alternative studien auf deren grundlage verteidigen ihre sprecher mit zähnen und klauen die simple these niedrige dosen können nicht gefährlich sein [Musik] ich sage a die industrie sagt es musste ja eine erklärung für diese unterschiedlichen aussagen geben ramsthal will verstehen er sammelt publizierte studien zum thema und als wahre agno theologe beginnt er zu recherchieren warum sie zu so unterschiedlichen schlüssen kommen damals habe ich nicht viel geschlafen und viel kaffee getrunken das ergebnis seiner recherchen 93 prozent der öffentlichen studien bestätigen die schädliche wirkung geringer dosen von bisphenol a von denen die die industrie finanziert hat keine einzige schließlich entdeckte den hauptgrund für diese diskrepanz die labore der industrie arbeiten mit faulen tricks sie haben viel zeit und mühe darauf verwandt um herauszufinden wie sie in einer studie nachweisen können dass diese chemikalie unbedenklich ist erster schritt das geeignete tiermodelle finden dafür gibt es kataloge für labormäuse und laborratten sie werden aufgrund ihrer biologischen parameter ausgewählt die tiere werden entsprechend der anforderungen des durchzuführenden experiments bestellt und anschließend direkt ins labor geliefert die wissenschaftler der industrie bestellten ein sehr seltsames tiermodell dem fettleibigkeit und ein extrem hoher östrogenspiegel angezüchtet worden war genau diese ratte wählten sie aus um zu beweisen dass bisphenol a harmlos ist wenn sie zeigen wollen dass bisher nur nicht östrogen wirkt wählen sie einen ratten stamm bei dem bis 40 ar keine östrogene aktivität entfaltet im labor ist das relativ einfach wir wissen welcher ratten stamm auf eine bestimmte verbindung anspricht und welcher nicht die wahl des kinos verlangt also größte sorgfalt denn es kann die falsche wahl seien entweder unwesentlich oder aber ganz bewusst die richtige ratte und schon ist bisphenol a völlig ungefährlich was für ein mieser trick wie kann man das nur tun ihnen ist klar dass wir wissen dass sie korrupt sind und dass wir sie dafür verraten hier soll ein sehr ernstes problem der volksgesundheit verschleiert werden bestimmte krankheiten nehmen dramatisch zu stoffwechselstörungen fettleibigkeit diabetes hormon bedingte krebserkrankungen neurologische verhaltensstörungen und fruchtbarkeit verantwortlich für diesen explosions haften anstieg sind vermutlich die indo krienen disruptoren denen wir alle ausgesetzt sind dennoch kommt bis 40 immer wieder ungeschoren davon wir sind so unkenntnis verdammt wenn die gesamte bevölkerung kleinstmengen eines stoffs ausgesetzt ist und lässt sich dessen gesundheitsschädliche wirkung nicht mehr wissenschaftlich fundiert nachweisen denn dann fehlt die vergleichsmöglichkeit zwischen exponierten und nicht exponierten personen deswegen werden wir das gesamte ausmaß der gefahr von bisphenol a auf die menschheit wahrscheinlich nie erfahren dass allein ein gefährlicher stoff dessen opfer unsichtbar sind gutgläubiger widerstand empörter wissenschaftler einschüchterung eines unbequemen forscher aus ausgewählte laborratten zur manipulation der ergebnisse zahlreiche methoden bremsen unser wissen aus erst nach über 20 jahren werden endokrine disruptoren allmählich verboten in winzigen schritten und nur in wenigen ländern bei der entscheidung ob ein umstrittenes produkt zugelassen oder verboten wird geraten die verantwortlichen schnell selbst zwischen die fronten hier steht eine politik auf dem spiel die auf fakten basiert auf politische entscheidungen anhand bestmöglicher studien getroffen werden oder zugunsten einer bestimmten industrie und deren profitstreben sobald wir aber aufhören politik auf empirischen beweisen zu gründen ist das das ende der demokratie alles was dann noch bleibt sind leute die sich gnadenlos zerfleischen ungeachtet aller fakten [Musik] das verbot bezieht sich auf eine einzige hormonaktive substanz in einem einzigen produkt in einem einzigen land ein winziger sieg [Musik] [Applaus] aber was wenn eine katastrophe globalen ausmaßes im gange ist wenn unser planet durch die auswüchse des industriezeitalters bedroht ist die beobachtungen der wissenschaft scheinen unwiderlegbar wie wird die industrie diesmal reagieren [Musik] 1992 staats und regierungschefs aus 178 ländern treffen sich zum ersten umweltgipfel der vereinten nationen große entscheidungen werden erwartet am meisten beeindruckt die rede eines zwölfjährigen mädchens mio rio hat die weltgemeinschaft die umweltwissenschaften zum ersten mal ernst genommen das heißt eine reihe von wissenschaften die uns vor augen führen welche auswirkungen die wirtschaftliche entwicklung auf unsere umwelt und gesundheit hat plötzlich entdeckte die wissenschaft es gibt so was wie umweltverschmutzung und die verursacht krebs um mein gott da ist ein ozonloch die fckw sind schuld wir müssen das problem lösen und damit geriet die industrie ins fadenkreuz und sie sagte moment mal für uns heißt das wir müssten teure umweltschutz maßnahmen ergreifen und unsere geschäftspraktiken ändern nein das wollen also haben sie eine gegenbewegung ins leben gerufen aber welche gegenbewegung angesichts der massiven umweltschäden reicht es nicht mehr die aufmerksamkeit auf andere verdächtige zu lenken oder mit laborexperimenten zu tricksen um die politischen entscheider zu beeinflussen werden stärkere geschütze aufgefahren plötzlich tauchte ein text auf unterzeichnet von hunderten renommierten wissenschaftlern der heidelberger auf der heidelberger aufruf ist eine botschaft der wissenschafts elite an die führenden politiker der welt und beginnt mit einem schwammigen bekenntnis zur ökologie wir möchten unseren beitrag zur erhaltung der erde uneingeschränkt leisten wir beobachten dennoch mit besorgnis wie an der schwelle zum einundzwanzigsten jahrhundert eine irrationale ideologie aufkommt die dem wissenschaftlichen und industriellen fortschritt entgegenwirkt und die wirtschaftliche und soziale entwicklung hemmt [Musik] warum heidelberg zwei monate vor dem gipfel in rio sind hier bei einem symposium besorgte wissenschaftler zusammengekommen für sie ist der druck auf die industrie das werk irrationaler umweltschützer es gilt die wissenschaftliche vernunft gegen diese fanatiker zu verteidigen [Musik] in dieser atmosphäre verabschieden die teilnehmer das papier und die organisatoren schicken es an die universitäten und labore um weitere unterschriften zu sammeln so gelangt es auch an das max-planck-institut in göttingen in die hände von erwin er gerade mit dem medizin-nobelpreis ausgezeichnet zählt er zu den weltweit bedeutendsten wissenschaftlern [Musik] alles hat mit einem brief angefangen von einer person die sich als die heidelberger koordinator bezeichnet in dem brief was ich aufgefordert den apa zu unterschreiben unterzeichnen oder nicht ein nobelpreisträger hätte eine gewichtige stimme professor näher unterschreibt was folgt übertrifft sämtliche erwartungen der organisatoren tausende unterschriften kommen von überall auf der welt wissenschaftler intellektuelle geistesgrößen darunter zahlreiche nobelpreisträger sie alle unterstützen den heidelberger aufruf [Musik] sieg über rio aber ein sieg für wen [Musik] es war ein triumph für den auftraggeber das aufrufen heute wissen wir wer das war die asbest industrie asbest ist eine mineralfaser ein dämmmaterial diese industrie steckte also dahinter cup in bellenberg warum asbest umweltforscher waren damals vor den gefahren der wunder faser die industrie will das missliebige studien zu dem thema disqualifiziert werden und darin besteht der kunstgriff des aufrufs wenn man den text so liest wie wir da steht dann kann er ist er eben eine unterstützung der ziele von rio nicht wahr und richtet sich gegen pseudowissenschaft das ist etwas was sehr viele wissenschaftler unterschreiben kann sich sehe ich kein problem an die porr eine der stärken des papiers war der unterschwellige vorwurf ein eine ganze reihe von disziplinen sie würden eher rational agieren damals waren die umweltwissenschaften gerade erst entstanden und viele gelehrte sagten das ist doch keine echte wissenschaft keine labor wissenschaft sie galten als winkel hippies das trug natürlich wenig zum ansehen dieser neuen disziplin bank aus sicht der heidelberger unterzeichner sehen umweltwissenschaften so aus [Musik] es schien als ob hier die wissenschaft verteidigt werden muss gegen wissenschafts feinde eigentlich wollte professor näher ein plädoyer für wissenschaftliche vernunft unterzeichnen dabei hat er unwissentlich der industrie in die hände gespielt natürlich man sich betrogen wenn man im nachhinein feststellt dass manipuliert wurde das ist betrug ist dieser betrug basiert auf einem einfachen konzept der heidelberger aufruf sah sich natürlich auf seiten der soliden wissenschaft dieser begriff ist ende der 80er jahre in den usa entstanden wo unterschieden wurde zwischen sounds 1 und junk science solider und schlechter wissenschaft dieser kampf zwischen evidenzbasierter wissenschaft und wissenschafts leugnung läuft unter anderem über die sprache jeder versucht sie für seine eigenen zwecke zu nutzen angst vor einer der techniken der wissenschafts leugnung besteht darin die bedeutung der worte zu verdrehen früher konnte man von solider wissenschaft sprechen und die meisten leute wussten was gemeint war verlässliche vielleicht replizierte studien aber die industrie drehte das einfach um und verwendete den begriff solide wissenschaft für verzerrende studie also studien die in ihrem sinne waren und behauptete gleichzeitig die echte wissenschaft sei nicht solide das führte dazu dass alle forscher die risiken benennen und vor gefährlichen substanzen warnen der schlechten wissenschaft zugeordnet werden der hysterie und irrationalität ein erstklassiger pr stunt erkenntnisse ins gegenteil zu verkehren und in die öffentliche debatte einzuschleusen [Applaus] stellen wir uns eine welt vor in der wir im namen der soliden wissenschaft sätze hören würden wie überlebende von hiroshima leben länger und haben seltener krebs roundup von monsanto ist nicht krebserregend kinder sind nicht stärker gefährdet durch chemikalien in der umwelt autoabgase sind harmlos im netz wimmelt es von solchen behauptungen diese hier stammen von der website lang science dot com die sich als schiedsrichter zwischen der soliden und der schlechten wissenschaft geriert der betreiber ist stammgast bei expertentreffen gibt sich als wissenschaftlicher aufklärer hier spricht er zum beispiel über nachhaltige entwicklung viele organisationen beschwören diese angeblich solide wissenschaft sie präsentieren sich als unabhängiges sprachrohr von bürgern oder wissenschaftlern und reden über bisphenol a energiegewinnung bienensterben klimawandel nahrungsmittelproduktion tierschutz fracking nichts deutet auf eine verbindung zur industriellen scheinbar sind es einfache graswurzel organisationen eine graswurzel organisation vertritt den willen der bevölkerung hinter diesen organisationen stehen jedoch konzern sie geben sich nur den anstrich von bürgerbewegungen mit diesen falschen bürger oder wissenschaftler bewegungen soll eine illusion erzeugt werden die illusion einer masse wir sind soziale wesen ob sie wollen oder nicht sie werden eher zu ihrer meinung stehen wenn alle um sie herum dieselbe ansicht vertrieben wer also die öffentliche meinung manipulieren will versucht den anschein zu erwecken es gebe eine breite unterstützung dafür denn wenn ich ihn und weiß machen kann dass alle glauben die erde sei eine scheibe glauben sie dass früher oder später auch vereint in der illusion ganz gleich zu welchem wissenschaftlichen thema es war noch nie so leicht aus dem nichts eine meinung über macht zu erschaffen um sich heute für oder gegen diese homöopathie e-zigaretten auszusprechen genügt ein klick ein like ein tweet so wird meinung gemacht [Musik] anonym weltweit die sozialen netzwerke sind ein paradies für solche meinungs- gruppen [Musik] hier wird die globale meinungsbildung untersucht am pariser institut für komplexe systeme arbeiten mathematiker informatiker datenexperten sie entwickeln tut für die analyse so verwirrender phänomene wie der permanenten kommunikation auf social-media-kanälen david kavallerie us und sein team haben drei monate lang twitter durchkämmt und 20 millionen tweets nur zum thema klima herausgefiltert die nachrichten kommen aus aller welt wer spricht da mit wem wie konkurrieren klima skeptiker und ihre gegner um den virtuellen raum die forscher haben ein system erfunden um diese gigantische schlacht zu visualisieren ein punkt steht für einen nutzer eine linie zwischen zwei punkten bedeutet dass nutzer 1 die nachricht von nutzer zweigeteilt hat sie öfter nachrichten geteilt werden desto näher rücken die punkte zusammen und so materialisiert sich vor unseren augen die größte wissenschaftliche debatte der welt hier haben wir die twitter-accounts der klimaskeptiker sie bilden eine undurchlässige echo kammer mit account untereinander vernetzt sind die informationen zirkulieren darin wie in einer glaskugel und hier ist gut zu sehen wie sich die skeptiker deutlich von denen unterscheiden die den klimawandel ernst das sind immerhin 140000 account diese flut von interaktionen in den sozialen netzwerken erinnert an organisches leben communitys werden geboren erhalten zulauf wachsen und sterben schließlich und um zu überleben um ihre überzeugung weiter zu geben müssen sie die abgänge durch das anwerben neuer mitglieder kompensieren ein nutzer teilt nachrichten der klimaschützer und schon bildet sich diese verbundenheit auf dem bildschirm ab ein anderer nutzer teil tweet der klimaleugner ein neuzugang für die community jetzt wo die debatte leibhaftig zu beobachten ist was lässt sich daraus schließen ein harter kern der massenweise argumente raus feiert es ist der trumpf der klimaskeptiker in diesem territorial kampf so halten sie die community am leben trotz der erdrückenden faktenlage denn die wissenschaftsgemeinde ist sich einig der klimawandel ist real und menschengemacht dieser konsens gilt jedoch nicht für die sozialen netzwerke regelmäßig erleben wir wie wissenschaftliche fakten die thesen der klimaleugner widerlegen was dieser community mitglieder kosten könnte ihre reaktion wirkt aber wie eine art immunisierung zwei drei tage lang überschwemmt sie die netzwerke mit einer flut alternativer fakten wodurch sie weltweit sichtbar ohne die sozialen netzwerke würden communitys dieser größe deren argumente derart überzeugend entkräftet werden niemals überleben [Musik] wer steckt eigentlich hinter den klimaskeptikern und warum verfolgen wir die fans zurück zum beispiel zu einem account namens heartland institut was verbirgt sich hinter diesem punkt [Musik] das heartland institut sitzt in diesem gebäude in einem vorort von chicago es herrscht konzentrierte arbeitsatmosphäre wir sind in einer der berühmtesten denkfabriken der welt hier werden tweets produziert aber auch artikel konferenzen bücher dass hardliner institut hat einen eigenen experten für klimafragen und einen eigenen kommunikationschef keiner der beiden ist wissenschaftler was diese organisation aber nicht davon abhält wissenschaftliche gegenpositionen zur klimakrise zu verbreiten die fundierte wissenschaftliche studien beweisen es gibt keine klimakrise es gibt keine solche bedrohungen das heartland institut ist weltbekannt für seine arbeit mit naturwissenschaftlern die nicht an einen menschengemachten klimawandel glauben vermutlich hassen uns viele genau deswegen weil wir dafür so bekannt sind wo immer die szene der klimaskeptiker zusammenkommt ist das hart land institute beteiligt zb als haupt oder teil sponsor von konferenzen wie dieser hier in münchen taylor und er ist senior fellow für umweltfragen des heartland instituts auf einladung von eike dem europäischen institut für klima und energie verteidigt taylor sein vorgehen da zweifel in der natur der wissenschaft liege so sein tenor sei die wahrheit auf seiten der skeptiker doch wer sind diese forscher die sich gegen den konsens stellen berührt ihre skepsis daher dass sie gewissenhafter sind gründlicher werden sie von der ölindustrie bezahlt damit sie die auswirkung von co2 leugnen es liegt nahe nach verbindungen zwischen den klima skeptikern und der industrie zu suchen aber neonazis hat eine bessere erklärung die historikerin hat die biografien derjenigen wissenschaftler untersucht die die erderwärmung als erste angezweifelt haben namhafte physiker bei der durchsicht ihrer art e kado bücher und briefe stellte sich heraus dass es ihnen nicht um geld ging sondern um ideologien dieser männer waren im kalten krieg prominente akteure und überzeugt von der kommunistischen bedrohung [Applaus] kriegsschauplatz zwischen der udssr und der usa ist damals der weltraum [Applaus] amerikanische physiker sollen ein militärisches weltraumprogramm aufbauen wissenschaft im dienst einer idee sie glaubten ihre arbeit trug dazu bei die kommunistische bedrohung einzudämmen und demokratie zu schützen es wurde fast zur obsession die sowjetunion ist böse amerika ist toll kommunismus ist böse kapitalismus toll dann bricht die kommunistische welt zusammen sieg für amerika und für die physiker die den kampf um seine vorherrschaft mitgeführt haben doch von abrüstung keine spur bei einer konferenz in washington tritt auch fred singer ans rednerpult ein pionier des sternen krebs nur wird der physiker ja nicht über raketen sprechen sondern über das klima als der kalte krieg vorüber war suchten sie ein neues feindbild und fanden es in den umweltschützern die in ihren augen verkappte kommunisten waren die meisten umweltprobleme können durch regulierung gelöst werden und darin witterten sie sozialismus sie nannten die umweltschützer wassermelone unter dem deckmantel der umweltbewegung wollen sie kommunismus und sozialismus weltweit vorantreiben die angeblich menschengemachte klimakrise dient ihnen nur als vorwand für ihre eigentlichen ziele in wahrheit geht es um den sozialistischen umbau der gesellschaft im windschatten jener ideologisch geprägten wissenschaftler ist das heartland institut der legitime erbe einer epoche ich bin selbst ein kind des kalten kriegs freiheit ist wichtig dass institute wurde gegründet um die freiheit des einzelnen zu fördern freie märkte weniger staat damit die menschen ihre eigenen ziele verfolgen und in freiheit leben können und jetzt bedroht der klimawandel die gesamte erde es geht ums ganze wir müssen handeln das können sie nicht akzeptieren warum nun wenn ihr herz am freien markt hängt stellt der klimawandel eine ernste emotionale bedrohung dar weil seine bekämpfung verlangt dass wir unsere wirtschafts gebaren ändern [Musik] eine riesige herausforderung für so manchen das hieße auf flugreisen zu verzichten auch verbrenner zu verzichten unsere lebensweise ist in gefahr ohne wissenschaftliche grundlage unsere lebensweise unser konsumverhalten unsere produktionsmethoden genau das gilt es zu ändern wenn die wissenschaft zu dem schluss kommt dass der mensch für die erderwärmung verantwortlich ist für manch einen undenkbar wissenschaft jahr aber keine die unsere überzeugungen oder werte bedroht keine die uns daran hindert glücklich und sorglos zu leben vielleicht wollen wir manche dinge ja gar nicht wissen die psychologie hat die individuellen kognitiven mechanismen identifiziert mit denen wir unbewusst unsere überzeugungen ausbilden aber auch unser wissen begrenzen denn manchmal ist unser gehirn selbst eine kleine fabrik des unwissens [Musik] unser gehirn gaukelt uns sachen vor die nicht reell sind uns aber gut tun das nennt man kognitive verzerrung die meisten von uns haben zum beispiel eine status quo verzerrung wir wollen dass alles so bleibt wie es ist wir sehen gar nicht die notwendigkeit etwas zu ändern denn wir haben auch einen optimistischen fehlschluss niemand glaubt dass er morgen an einem herzinfarkt stirbt wir sind alle optimisten und es gibt viele solcher verzerrungen [Musik] aber die alles überragende verzerrung betrifft die ideologie der menschen ihre grundlegenden politischen ansichten ihr gesellschaftsbild und diese variable erweist sich als entscheidend für unsere haltung zur wissenschaft wir alle haben unsere persönliche geschichte unserer gefühle und weltanschauung die unsere wahrnehmung von fakten steuern so weit so gut aber wie kommt es dass wir wissenschaftliche beweise manchmal kategorisch ablehnen stefan lewandowski professor für psychologie an der universität bristol erforscht unsere komplexe beziehung zur wissenschaft er wollte wissen wie wir mit einem wissenschaftlichen konsens umgehen der uns unangenehm ist wenn sie sich von der wissenschaft bedroht fühlen und feststellen dass alle oder fast alle wissenschaftler in diesem punkt übereinstimmen geraten sie in eine konfliktsituation oder kognitive dissonanz wohin mit meinen überzeugungen wenn sich die wissenschaftler einig sind dass sie nicht stimmen der psychologe begrüßt die probanden die sich für sein experiment zur verfügung stellen als erstes will die einstellung der probanden zu wissenschaftlichen themen ihre politische gesinnung und anfälligkeit für verschwörungstheorien messen dazu werden sie mit allen möglichen behauptungen konfrontiert stimmen sie zu oder nicht eher so etwas wie packten gibt es nicht mehr verstand ist eine verlässliche methode zur wahrheitsfindung sozialismus hat vorteile gegenüber dem kapitalismus geheim organisationen können menschen psychisch manipulieren wie viele von 100 klimaforschern glauben dass co2 die ursache für den klimawandel ist wir würden die daten nun in echtzeit aus die auswertung ergibt eine korrelation zwischen den politischen überzeugungen der probanden ihrem glauben an verschwörungstheorien und ihre einstellung zu wissenschaftlichen fragen wenn sie erklären sollten warum ein wissenschaftlicher konsens besteht führen sie immer dann verschwörungstheorien an wenn dieser konsens ihrem weltbild widerspricht um einen wissenschaftlichen konsens auszublenden genügt es sich einzureden die wissenschaftler haben sich abgesprochen sie verfolgen ein politisches ziel sie sind alle teil einer verschwörung denn dann kann ich an meinen überzeugungen festhalten und den wissenschaftlichen konsens ablehnen eine wissenschaftliche erkenntnis bedroht ihr weltbild behaupten sie einfach die forscher hätten sich allesamt gegen die wahrheit verschworen oder verschwörungstheorien gibt es zu jedem thema jeder verbreitet seine theorie [Musik] [Musik] gerüchte und gegen gerüchte machen die runde die einen prangern einen wissenschafts komplott an was andere wiederum anprangern [Musik] in den netzwerken bekriegen sich die beiden lager hat dieses scharmützeln die seriöse wissenschaftliche forschung verdrängt gilt am ende jedem seine eigene wahrheit wenn ich diesen bleistift fallen lassen wirkt die erdanziehungskraft das ist keine frage beim 1 ganz gleich was wir meinen am ende sprechen die tatsachen für sich die opfer des klimawandels der feinstaubbelastung von infektionskrankheiten gingen die nicht mehr geimpft wird sie alle mahnen uns dass es nicht ohne folgen bleibt sich der wissenschaftlichen wahrheit zu entziehen das hat auch talkshow-moderator morden erkannt der lange zeit ein überzeugter raucher war an [Applaus] wenige jahre später hält er ein plädoyer vor dem us kongress er war an lungenkrebs erkannt da änderte er seine meinung und sagte die wahrheit darüber ein jahr später stirbt morden downey auch er musste sich schließlich den fakten beugen trotz allem gewinnen die im laufe der zeit an wissen dazu [Musik] noch vor wenigen jahrhunderten hätte nur ein verrückter behauptet nicht die sonne und die sterne drehten sich um uns sondern die erde selbst sei wie ein kreisel die ersten die das wagten haben teuer dafür bezahlt kopernikus werk blieb unbeachtet galilei wurde verurteilt denn ihre forschungsergebnisse erschütterten eine der grundfesten der damaligen zeit wir dürfen nie vergessen dass die wissenschaft stets in die gesellschaft eingebettet ist und so aber im weltweiten kontext immer auch eingeengt wird vor 300 jahren traf wissenschaftlicher fortschritt auf den widerstand der kirche unter der markt diese rolle übernommen der markt ersetzt die autorität der kirche [Musik] andere zeiten andere bedingungen heute regiert die wirtschaft die welt wenn aber statt in kirchengericht die gesetze des marktes herrschen was bedeutet das für die wissenschaft behindert dass die forschung [Musik] natürlich gibt es forscher die in einen interessenkonflikt geraten die von der industrie geld annehmen und nicht mehr objektiv sind doch der einfluss der wirtschaft auf die wissenschaft geht weit über solche einzelfälle hinaus wie sehr die gesetze des marktes auf die forschung wirken lässt sich nur mit einem gewissen abstand erkennen die rahmenbedingungen in denen forschung aktuell betrieben wird beeinflussen maßgeblich was er vorstellt die marktwirtschaft begrenzt den forschungsrat insofern als sie eine forschung begünstigt die geld bringt die lukrativ ist wahlforscher bezwungen sind geld aufzutun und zu sammeln ist die wissenschaft selbst zu einem markt geworden bei dem jeder um aufmerksamkeit buhlt [Musik] alle labore stehen im konkurrenzkampf sie müssen von sich überzeugen und auf aktuelle trends aufspringen zur jahrtausendwende war das zauberwort genomik sie brauchten nur zu sagen genom forschung für medizinische zwecke schon bekamen sie millionen von dollar im jahr 2000 war das zauberwort also genomik 2010 war es nanotechnologie und 2020 ist das künstliche intelligenz kss berlin ist es für den nachwuchs und für die wissenschaft heute zunehmend wichtig kann ich ein patent machen wenn das nicht möglich ist ist es interessant [Musik] der wettbewerb zwingt die forschung in eine bestimmte richtung und lässt gleichzeitig viele unerforschte bereiche brach liegen weil sie gerade nicht im trend liegen oder keine kurzfristigen gewinne versprechen sind ganze forschungszweige verweist forscher sprechen inzwischen vom problem der anderen seien also wissenschaftlichen themen wie unerforscht bleiben weil sie kommerziell wenig rentabel sind andersons forschung die nicht stattfindet experimente die nicht durchgeführt werden labore die nie in betrieb gehen epidemiologische studien die es nicht gibt weil sie keiner finanziert fachliteratur die nie geschrieben wird doktorarbeiten die nie veröffentlicht werden die felder des nichtwissens sind groß sie veröden weil ihre erforschung nichts einbringt oder schlicht nicht gewollt ist man kann verschiedene formen der anderen science unterscheiden es gibt ganz sicher ganz viele bereiche die unbewusst leer gelassen werden und von außen also von außerhalb der wissenschaft aus der öffentlichkeit heraus wird nachgefragt könnt ihr uns nicht dazu auch mal was sagen und dann denkt man auch stimmt da haben wir gar nicht daran gedacht [Musik] unser wissensdurst ist unersättlich unser staunen über die wissenschaft ungebrochen dennoch ist die wissenschaft bedroht gerade erleben wir wie sich ein virus ausbreitet und seine leugnung mit ihm [Musik] die kontroversen mehren sich und vernebeln uns den verstand wundermittel tauchen auch seltsame überzeugungen setzten sich in den köpfen fest hier wird nicht wissen wie am fließband produziert doch die pioniere der aknö theologie sind auf dem vormarsch sie finden gehör an den renommiertesten universitäten und nun auch in gesprächsforen bei podiumsdiskussionen in den medien und immer öfter auch in den kommissionen und parlamenten noch sind es wenige aber für uns die öffentlichkeit die bürger bedeuten sie eine neue kraft auf die erzählen kann sie entwickeln die werkzeuge und methoden zum schutz eines wertvollen allgemeingut der evidenzbasierten unabhängigen wissenschaft [Musik]

Die Welt: Rede von Angela Merkel auf dem Gipfel in Davos

  • 6:22 Mangel an Digitalisierung
  • 12:46 Globale Vernetztheit

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

ja danke schön herr professor schwab und meine damen und herren an den bildschirmen sowie 19 hat die welt verändert und das zeigt sich auch an dem diesjährigen davos format es ist virtuell und im mai soll es dann physisch stattfinden aber nicht in davos sondern in singapur und ich hab gerade im vorgespräch zu herrn professor spart schon gesagt ich hoffe sie tauschen die schönen berge von da wo es nicht langfristig in hochhäuser von singapur um obwohl sicher brauche ein wunderbarer lebendiger und dynamischer ort auf der welt ist heute vor einem jahr war noch nicht allen klar dass wir in einer pandemie leben werden aber manche haben es schon gewusst oder geahnt und dazu gehörte auch herr sahin der chef von bei tectum er erzählt hat dass er am 24 januar die entscheidung gefällt hat das gesamte biotec forschungsprogramm umzuwerfen und einen m rna impfstoff gegen dieses virus zu entwickeln und dass er und viele andere auf der welt dazu beigetragen haben dass wir heute zwölf monate später zwar noch nicht genug aber immerhin sehr vielversprechende impfstoffe einsetzen können zeigt wozu die menschheit in der lage ist wozu wissenschaft und forschung in der lage sind denn damit haben wir glaube ich auch ein weg aus der pandemie auch wenn der noch mühselig und auch nicht so kurz sein wird für viele von uns sich das erhofft haben beyoncé hat zusammen mit pfizer und andere auch andere firmen auf der welt auch als ein impfstoff entwickelt das ist ein start up in deutschland in dem menschen aus 60 nationen arbeiten und forschen und zeigt uns damit auch welchen wert internationale zusammenarbeit hat und was man damit auch schaffen kann nun zeigt die pandemie natürlich tiefe spuren in unserer wirtschaft und unserer gesellschaft und das wird mit sicherheit auch unsere unser leben in den nächsten monaten und jahren prägen 100 millionen menschen haben sich bereits mit diesem virus angesteckt mehr als zwei millionen sind gestorben es gibt sicherlich eine sehr große dunkelziffer und wir verzeichnen wirtschaftseinbrüche an vielen stellen und deshalb ist natürlich dass da wo es vor um der richtige ort diskussion über die zeit nach der pandemie und die wege aus der pandemie zu führen und dabei gilt natürlich alles was die pandemie einnimmt ist gut aber es ist nicht nur gut für die gesundheit der menschen sondern ist auch gut für die wirtschaftliche entwicklung für die gesellschaftlichen und die kulturellen möglichkeiten sie haben das motto gewählte great reset das ist das diesjährige thema und ich frage einmal brauchen wir wirklich diesen great race at oder ist es nicht mehr so dass wir weniger in den zielsetzungen einen neuanfang brauchen sondern mehr in der entschlossenheit unseres handelns und deshalb ich drei fragen nachgehen die zusammenhänge mit der frage was hat diese pandemie uns gezeigt ich glaube sie hat uns erst mal gezeigt unsere globale verknüpft hat oder verbundenheit denn wenn wir uns einmal anschauen die sich das virus von außen in china verbreitet hat um die gesamte welt dann hat man eigentlich globalisierung sehen können nicht anhand von menschlichen tun sondern anhand der verbreitung eines virus und ns zeit hat sich gezeigt dass in so einem existenziellen fall auch der versuch der dauerhaften abschaltung relativ viel schlägt jedenfalls ist im zusammenhang mit diesem virus fehlgeschlagen zweitens hat sich unsere verwundbarkeit gezeigt das virus ist irgendwie vom tier auf den menschen übergegangen und es hat uns noch einmal deutlich gemacht dass wir eingebettet in unsere natürliche umwelt leben und bei aller in technik die wir beherrschen bei allem was wir können zeigt sich doch dass wir abhängig sind und bleiben von der natur das hat ja auch etwas sehr beruhigendes aber das hat natürlich auch folgen und drittens bezogen auf deutschland will ich ganz deutlich sagen ist diese pandemie ist ja so etwas wie eine jahrhundertkatastrophe ein jahrhundert naturereignis und damit hat sich auch die widerstandsfähigkeit herr schwab hat das eben auch genannt oder die nicht für andere widerstandsfähigkeit unserer gesellschaften gezeigt das heißt also schwachstellen in unseren gesellschaften sind auch sichtbar geworden stärken sind auch sichtbar geworden aber wir wollen natürlich alles tun um diese schwachstellen zu beheben vielleicht fangen wir an mit dem was deutschland gelernt hat also was sind unsere schwachstellen was sind unsere stärken ich habe berichten dass der auf etwas sehr bauen konnten und das ist der gemeinsinn der einsatz von menschen der bürgerinnen und bürger die sind dass es unser stärkster schatz und bei allen mühen die eine föderale struktur mit sich bringt hat sie auch große stärken weil einfach verantwortliches handeln überall im lande auch erfolgen kann und es hat auch gezeigt dass deutschland eingebettet ist in europa wir haben alle am anfang fehler gemacht und es reflexartig erstmal auf uns selbst zurückgezogen aber dann doch gelernt dass wir besser gemeinsam handeln was sind aber die dinge die wir in deutschland gesehen haben die schnelligkeit unseres handelns lässt sehr zu wünschen übrig prozesse sind oft sehr bürokratisch geworden dauern lange und wir haben da also nachzuarbeiten wir haben ein gutes fundament in deutschland gehabt das sind die soliden finanzen und so konnten wir doch entschlossen handeln unseren unternehmen helfen den bürgerinnen und bürgern harrison instrumente wie kurzarbeit einführen die wirtschaft am laufen halten und ein nie dagewesenes konjunkturprogramm von über 100 milliarden euro auflegen was natürlich zur stabilisierung auch des gesamten gesellschaftlichen lebens beigetragen hat

6:22 Mangel an Digitalisierung

wo wir nicht gut aussah das zeigt sich bis in die heutigen tage das ist der mangel an digitalisierung unserer gesellschaft das beginnt bei der überregionalen vernetzung der gesundheitsämter beginnt zeigt sich bei der digitalisierung der verwaltung das zeigt sich bei der digitalisierung unseres bildungssystems wenn es um fernunterricht wenn es um fernstudiengänge geht das heißt hier haben wir mit unserem konjunkturprogramm auch eingesetzt und gesagt wir müssen der besser schneller werden und wissen dass wir hier nach zu arbeiten haben genauso es hat sich gezeigt von welch großer bedeutung ein resident des gesundheitssystems und für deutschland hat sich gezeigt dass wir ein sehr gutes individuelles gesundheitssystem haben aber wenn es um community herum gemeinschafts und prävention geht dann haben wir hier noch nicht die ausreichende residenz und deshalb müssen wir hier aus der krise aus der panel lernen wir fühlen uns bestätigt in unserer forschungspolitik ist seitdem ich bundeskanzlerin haben wir beständig unsere forschungs und entwicklungsausgaben gesteigert wir haben die drei prozent anteil am bruttoinlandsprodukt jetzt überschritten wollen auf 3,5 prozent zu gehen und alles was wir jetzt gerade bei der entwicklung von impfstoffen aber auch anderen technologien sehen zeigt auf forschung und entwicklung setzen ist mit sicherheit richtig und

Globale Lieferketten / Zurückfallen in regionalen Protektionismus

wir haben jetzt eine große frage zu diskutieren und das ist die frage die die welt sich stellen muss das wort der souveränität ist wieder in aller munde lieferketten haben sich nicht bewährt in zeiten der pandemie zum teil sind zerbrochen und wir müssen jetzt in der lehren aus der pandemie beitragen sind dass schwachstellen wenn wir zu abhängig sind von globalen lieferketten oder wie machen wir solche lieferketten so stabil und so verlässlich für die zukunft dass sie auch in zeiten des großen stresses halten denn ansonsten wären wir natürlich ein zurückfallen in regionalen Protektionismus haben und das muss meiner meinung nach verhindert werden wenn wir die welt wirklich wieder auf wachstumskurs bringen aber das ist eine frage die muss ehrlich redlich diskutiert werden und lieferketten müssen besser abgesichert werden wenn man sich wirklich auch in schwierigen situationen auf sie verlassen möchte und damit bin ich schon bei unserer verwundbarkeit diese verwundbarkeit hat sich eben beim zerreißen solcher wieder solcher lieferketten gezeigt aber ich glaube die verwundbarkeit möchte ich vor allen dingen noch einmal ansetzen bei der tatsache dass hier ein virus von einem tier auf einem auf menschen übergegangen ist daran festmachen dass all unsere großen globalen konvention zur nachhaltigkeit sei es die Biodiversitätskonvention sei es die klimakonvention die im pariser abkommen heute ihren abbild findet sich natürlich als absolut richtig erwiesen haben und dass wir stärker für sie arbeiten müssen als wir das vorher getan haben also entschiedener und resoluter da können wir sozusagen unseren beweis erbringen ist schon in diesem jahr bei der biodiversitätskonferenz in bonn in china aber vor allen dingen auch bei der umsetzung des pariser abkommens die europäische union hat das getan was erwartet wird in einem ersten schritt jedenfalls haben wir gesagt wir wollen unser nationales oder unser europäisches ziel für die co2 reduktionen von 40% auf 55% erhöhen bezüglich des jahres 2030 wir haben uns der klimaneutralität für das jahr 2050 verpflichtet was dazu führen kann wenn wir das erreichen das europa der erste klimaneutrale kontinent werden kann und vor uns liegen jetzt ich vermute die kommissionspräsidentin hat darüber auch gesprochen sehr harte monate in denen wir den sogenannten green deal aus formulieren müssen also die wege aufzeigen müssen wie wir diese 55 prozent reduktion erreichen können deutschland hat inzwischen bereits etwa 40 prozent der energieerzeugung oder mehr als 40 prozent der energieerzeugung aus regenerativen energien aber wir wissen auch welche anstrengungen verbunden sind wenn wir hier wirklich die verwundbarkeit durch klimawandel überwinden wollen müssen der harte politische maßnahmen durchführen bei denen wir auch die menschen mitnehmen müssen für uns heißt das ausstieg aus der kohle umstieg auf auf wasserstoff auch im blick auf prozess energien und ein völliger wandel der mobilität hinzu Elektromobilität oder auch Wasserstoffmobilität hier müssen wir die technologien natürlich auch offen halten die wir verwenden wollen die europäische union hat in ihrem in ihrer anstrengung zu einem wiederaufbauplan ein ganz außergewöhnlicher schritt als antwort auf diese außergewöhnliche krise festgelegt dass wir hier nicht einfach so weitermachen wie wir das immer gemacht hätten mit konjunkturprogrammen sondern dass wir ganz klare prioritäten setzen das heißt mehr als 35 prozent der verwendeten gelder müssen dem klimaschutz dienen mehr als 20 prozent der digitalisierung das heißt dass es eine wirkliche zukunftsinvestition in richtung von mehr nachhaltigkeit und wenn der welt etwas gelungenes in den letzten jahren was im grunde der schlüssel gegen verwundbarkeit ist dann ist und dass die development goals die nachhaltigkeitsziele für 2030 gehen umfassender weise eigentlich deutlich machen wie wir handeln müssen wenn wir nicht so verwundbar sein wollen wie wir es heute sind allerdings hat der gipfel im bei den vereinten nationen im vergangenen jahr gezeigt dass wir an der stelle doch immer noch weit hinter den erwartungen zurück liegen und die große gefahr jetzt nach der pandemie besteht darin dass wir uns alle auf uns selbst erst mal konzentrieren wenn ich für industrieländer spreche und die Entwicklungsanstrengungen dann vernachlässigen könnten und das darf nicht passieren. Deshalb ist das deutsche politische ziel und auch das ziel in den europäischen ausgaben sehr stark zu sagen wir werden nicht sparen bei Entwicklungszusammenarbeit sondern eher müssen wir hier noch eine Schippe drauflegen

12:46 Globale Vernetztheit

der dritte punkt das ist die frage der globalen vernetztheit der globalen verbundenheit die abhängigkeit in abhängigkeiten in denen wir leben und das ist natürlich ein punkt der uns in den letzten jahren immer wieder beschäftigt hat und wo man jetzt wo ich für mich noch klarer ist als vorher es war für mich auch vorher schon klar dass wir einen multilateralen ansatz wählen müssen dass eine Abschottung sun satz uns nicht dabei helfen wird die probleme zu lösen wir sehen das als erstes bei dem großen thema impfen weil es natürlich der weg aus der pandemie heraus ist und hier beweist sich natürlich dann wie ist das verhältnis von worten und taten ich bin sehr dankbar und die haben auch die G20 sehr gut gewirkt dass wir unter der saudischen präsidentschaft dass wir uns im multilateralen ansatz für dieses impfen entschieden haben und dann in der folge kovacs gegründet wurde hier müssen sie einerseits die reicheren länder einzahlen das ist richtig deutschland beteiligt sich dabei die europäische union beteiligt sich dabei und wir werden uns auch weiter engagieren geld ist das eine aber das andere ist natürlich in zeiten der knappheit auch die verfügbarkeit des impfstoffs und hier geht es um eine faire verteilung und eben nicht nur um die frage von geld und deshalb bin ich sehr froh dass jetzt GAVI als verhandlungsführer für kovacs erste verträge abschließen konnte und zwar auch mit den unternehmen die auch zum beispiel bei der europäischen medizinischen agentur ihre zulassung bekommen ich bin sehr froh dass die weltbank diese aktivitäten sehr intensiv unterstützt und wir werden natürlich alles dafür tun dass jetzt auch schnell die verteilung beginnen kann aber machen wir uns nichts vor die frage wer auf der welt welchen impfstoff bahn bekommt wird natürlich auch neue verbundenheit und neue erinnerungen schaffen denn wer in einer solchen not hilfe bekommt erinnert sich daran natürlich sehr viel stärker als wenn das in guten zeiten der fall ist ich glaube es ist hat sich gezeigt dass die stunde des multilateralismus jedes was bedeutet multilateralismus multilateralismus bedeutet ja nicht nur dass wir irgendwie zusammenarbeiten sondern dass wir auf transparenz zusammenarbeiten man muss ganz ehrlich sagen zu beginn der pandemie war die transparenz vielleicht nicht ausreichend was die informationen über den ausbruch der pandemie in china anbelangt hat auch was die weitergabe der informationen durch die weltgesundheitsorganisation angelangt hat aber das heißt nicht dass wir jetzt zurückblicken und das versäumte betonen sondern das heißt dass wir die lehren daraus ziehen und deshalb finde ich jetzt gut dass auch eine delegation in china ist und die dinge noch einmal untersucht und wir wissen wie wir ja oh die weltgesundheitsorganisation stärken und deshalb ist es ein sehr gute botschaft dass die vereinigten staaten von amerika jetzt nach der nach dem amtsantritt von joe biden auch wieder mitglied und mitarbeiten bei der das ist ein gutes und wichtiges zeichen ich fragte davon dass die globale verbundenheit bedeutet wir müssen an der entwicklung aller teile der welt ein interesse haben deshalb ist entwicklungshilfe im nationalen interesse so sehen wir das in deutschland auch wir werden auch gerade die verbindung nach afrika weiter stärken und die investitionen in afrika die wir haben einmal zu unserer g20-präsidentschaft jeden compact voice afrika angestoßen der heute auch vom iwf und der weltbank weiter unterstützt wird und diese initiative werden wir auch weiter begleiten es geht dann um einen fairen weltweiten handel das ist ein weites feld gewährt die uhr setzt sich für regelbasierte internationale handelsstrukturen ein diese müssen wir stärken es hat hier auch in den letzten jahren ein stillstand gegeben der muss überwunden werden dadurch dass im augenblick keine schied urteile gefällt werden können ist die wto im grunde nicht richtig handels handlungsfähig und bei aller achtung und schreibt auch bei einem wertschätzen für internationale bilaterale handelsabkommen bleibt für mich die wto doch der kernbestandteil eines regelbasierten handelns handels in der welt und deshalb wird sich deutschland für die stärkung der der tanz organisation gerade jetzt nach der pandemie einsetzen wir sehen aber auch eine vielzahl von bilateralen oder multilateralen handelsabkommen so will ich hier das im asiatischen raum das doch beachtliche rcp nennen was länder ganz unterschiedlicher gesellschaftlicher strukturen doch im handelsbereich miteinander verknüpft und wir haben während der deutschen präsidentschaft auch noch mal einen schritt gemacht um bei dem seit langem in der europäischen union seit 2013 verhandelten eu-china investitionsabkommen ein pflock einzuschlagen und eine politische übereinstimmung zu finden warum bin ich sehr zufrieden dass uns dieser schritt gelungen ist weil wir hier glaube ich doch eine neue qualität auch bei den investitionen europas in china und chinas in europa erreichen können was auf der einen seite dem verlangen nach reziprozität besser entspricht was mehr transparenz bei subventionen gerade im zusammenhang mit staatsunternehmen deutlich macht was aber auch zugang berechenbaren zugang in hochtechnologie bereichen ermöglicht und für mich sehr wichtig was darüber hinaus auch etwas zu tun hat mit arbeitsnormen gerade in den normen der internationalen arbeitsorganisation wenn wir nachhaltige multilaterale institutionen haben wollen gerade auch im handel dann wird werden fragen des umweltschutzes des klimaschutzes und der fähren gerechten arbeit eine zunehmende rolle spielen und deshalb sind diese norman kern normen der internationalen arbeitsorganisation für handelsabkommen auch von einer großen bedeutung auch das konnten wir fahren können wir müssen in großer geschwindigkeit multilateral multilaterale antworten auf die neuen herausforderungen der digitalisierung finden und ich hoffe dass wir gerade auch mit der neuen amerikanischen administration jetzt die arbeiten der oecd fortsetzen und intensivieren können zur mindestbesteuerung von digitalen unternehmen und dass es uns auch besser gelingt global die zentrale rolle des wettbewerbsrechts noch einmal zu verankern um die entstehung von monopolen zu verhindern denn wir haben solche tendenzen natürlich und darüber müssen wir auch international sprechen sonst wird sich jeder alleine mit auf unzureichende art und weise mit solchen monopolistische mit solchen monopolstrukturen auseinandersetzen wir haben ein großes interesse daran dass die wirtschaftliche erholung überall auf der welt einsetzt wir haben jetzt die neuesten zahlen gesehen es gibt regionen da sie haben mehr wirtschaftliches wachstum europa ist relativ schwer getroffen hat aber auch nächstes jahr wieder wachstums oder dieses jahr wieder wachstumsaussichten aber das muss möglichst konzertiert geschehen überall auf der welt und dazu sind natürlich auch abgestimmte anstrengungen notwendig hier sehe ich eine zentrale rolle für die g20 und die italienische präsidentschaft arbeitet ja auch genau in diese richtung deshalb ist mein fazit wenn wir uns anschauen was die panne mit uns gemacht hat dass sie als bestätigung all dessen gelten kann was in den letzten jahren doch immer den geist von davos ausgemacht hat die fragen die dort diskutiert wurden die waren richtig aber entsprechend dem deutschen schriftsteller erich kästner haben wir entspricht wird das heißt es gibt nichts gutes außer man tut es und die prämie hat uns vor augen geführt dass das reden und das diskutieren das gedankliche klar machen wichtig ist aber ich glaube den panini hat uns vor augen geführt dass jetzt ein zeitraum des handelns kommt wo möglichst konzertiert möglichst gemeinsam möglichst nach gleichen und auch gemeinsam diskutierten prinzipien agiert wird aber wo eben etwas getan wird um die schwachstellen die wir alle erlebt haben möglichst zu überwinden damit bin ich am ende und bedanke mich für die aufmerksamkeit

Milosz Matuschek: Lauterbach – Lassen Sie mich durch, ich bin Aufmerksamkeitsjunkie!

Wir beenden in Kürze Jahr 1 der Spahndemie. Viele seltsame Sätze pflasterten den Beginn der versuchten Weißkittelherrschaft (hier ein kleiner Auszug). Seitdem erklärte die Kanzlerin Corona-Kritiker noch zum Fall für den Psychologen, ein Mitglied des Ethikrates plädierte für eine Art Tötung durch Unterlassen für Impfgegner und der Verfassungsschutz warnt vor „Corona-Leugnern“ (was wohl das Gleiche ist wie Maßnahmen-Kritiker). Wie will man da noch einen draufsetzen? Zugegeben: Nicht leicht, wirklich nicht. Aber es geht.

lesen Sie weiter auf -> https://miloszmatuschek.substack.com/p/morbuslauterbachensis

Punkt.PRERADOVIC: David Claudio Siber „Schluss mit der Verbotspolitik“

Haben wir ein Demokratieproblem? Ja, sagt der Ex-Grüne David Claudio Siber. Der Politiker wurde von seiner Fraktion geschasst, weil er eine offene Diskussion zu den Corona-Maßnahmen in Gang bringen wollte und auf einer Corona-Demo auftrat. Wissenschaftliche Fakten wären ihm als Verschwörungstheorie ausgelegt worden. Siber tritt jetzt mit der neuen Partei die Basis an. Ziel: Einzug in den Bundestag. Siber beklagt, daß die Politik derzeit nur mit Angst regiere und die Kollateralschäden nicht im Blick habe. Ein Gespräch über die Verbotspartei „Die Grünen“, Chancen für „Die Basis“, psychische Schäden bei Kindern, Blockwartmentalität und die seltsame Auswahl von Regierungsberater Drosten.

Milena Preradovic: milenapreradovic.com YouTube Kanal: Punkt.PRERADOVIC Twitter: punktpreradovic

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

wer regiert deutschland momentan die kanzlerin und die ministerpräsidenten also ein gremium das es gar nicht gibt der bundestag ist ausgelaugt die opposition meist still aber warum hören wir so wenig kritische stimmen aus den altparteien alle einer meinung in sachen corona ich tippe da eher auf angst vor konsequenzen so wie sie david claudio sieber erlebt hat der grüne wollte in seiner partei offen über die korona politik diskutieren und trat dann auch noch auf einer corona demo auf daraufhin hat ihn seine fraktion rausgeschmissen aber sie war gibt nicht auf er dreht auf mit einer neuen partei im wahljahr 20 21 und er glaubt die könnte eine alternative sein für kritiker dieser krise darüber sprechen wir und über grüne und demokratie jetzt den punkt preradovic hallo david claudio sie bei hallo ich stelle sie kurz vor sie sind gebürtiger tiroler aus innsbruck sind 2017 nach flensburg gezogen und gleichzeitig zu den grünen dort gegangen sie waren in der flensburger grünen-fraktion und zwar bis zu ihrem auftritt bei der korona demo in belgien danach hat die fraktion sie ausgeschlossen sie sind inzwischen bei den grünen aus und in die basisdemokratische partei deutschlands eingetreten kurz die basis eigentlich wollten sie in diesem jahr ihren studienabschluss in politik und kulturwissenschaften machen daraus wurde wegen corona erstmal nichts und jetzt steht das war ja 20 21 an was haben sie und die partei die basis vor im nächsten jahr ja das ist erst mal soweit vollkommen korrekt die basis und ich haben vor eine neue form von politik zu installieren als möglichkeit als einzelne fraktionen etwas anders zu machen als die anderen parteien und dennoch aber in dem aktuellen system auch funktionieren zu können wir wünschen uns eine stärkere bürgerbeteiligung auf politischer ebene wir wünschen uns ein mitspracherecht und wir wünschen uns da die menschen wieder die verantwortung für politik selbst übernehmen und auch klar darüber sind dass ihre aussagen und ihre abstimmungen auch umgesetzt werden auf politischer ebene lassen sie uns noch mal ein bisschen bei der neuen partei die basis bleiben wo steht die basis in sachen corona politik ja sehr gerne die basis steht in sachen corona politik erst mal auf dem standpunkt dass wir sagen in einer demokratie möchten wir keinen zwang ja wir haben eine solidarität die ist wichtig wir haben einen umgang mit einer erkrankung den mann managen muss wenn man auf eine art und weise manager muss dass es nicht zu viele folgeschäden durch die maßnahmen gibt das heißt dass nicht mehr zerstört wird vielleicht als das virus anrichtet da muss man abwägen da muss man auch alle bevölkerungsschichten mit einbeziehen und fragen der standpunkt zur corona politik der findet sich auch aktuell auf der homepage von der basis das fordert grundsätzlich erstmal die beendigung aller zwangsmaßnahmen eine saubere aufarbeitung ein unabhängiges kritisches expertengremium oder zumindest ein expertengremium das sich auch so zusammengesetzt dass kritische stimmen dort auch zu wort kommen was im öffentlichen debatten raum zur zeit eher fehl zumindest was die beratung der regierung angeht in der brühler arzt darf ja auch nicht befindet selbst ja überhaupt nicht statt weder in den medien noch in der politik hat man den eindruck man man hat den eindruck wenn man sucht und wenn man sich viele auseinandersetzt dann findet man schon ab und an auch was kritisches in den öffentlich-rechtlichen der in der er hat etwas gemacht die berliner zeitung auch also es gibt es aber es findet nicht ausreichend stadt und in den der meistgeladenen talkshow gast war einfach karl lauterbach in den letzten monaten und dass das sagt glaube ich schon viel aus darüber und wir hatten die kritischen stimmen die sie auch in sehr sehr sehr großer anzahl gibt eigentlich im öffentlich-rechtlichen so gut wie gar nicht gesehen und wir haben den herrn henrik streik der ist auch gar nicht leicht hat mit seiner position muss man sagen obwohl ich die wissenschaftlich haltbar finde aber nochmal noch mal zurück zur basis unser standpunkt ist wir werden eine entscheidung treffen wollen die wir gemeinsam treffen innerhalb der partei und dann auch alle menschen dazu fragen das heißt wir möchten die beteiligung dafür und was am ende dabei rauskommt das wäre das wofür uns versuchen einzusetzen grundsätzlich ist die haltung in der partei aber kritisch gegenüber zwangsmaßnahmen wir sind ja auch aus einer bürgerbewegung entstanden aus einer bürgerinitiative heraus auch aus den crooner demonstrationen oder aus menschen die sagen mir passt die aktuelle politik nicht und da ist co da aktuell natürlich schon ein zentrales thema in der partei worüber sich auch viele ausgetauscht wird wie stehen sie zur impfung na ja ich würde ich würde sagen die impfungen müsste man sich eigentlich genauer anschauen ich bin nicht davon überzeugt dass man eine teleskop ihren bei einem neuartigen impfstoff durchführen kann es wurde zuvor 20 30 jahre geforscht an derartigen impfstoff produkt und man kam nie zu einem hinreichenden ergebnis deswegen das nicht eingeführt wurde der normale zulassungsprozess von impfungen ist sehr sehr sehr viel länger jahren länger die langzeitfolgen kann man nicht abschätzen man kann nicht abschätzen was es überhaupt bringt wie es dann nutzen wie ist das risiko das sind sehr sehr viele unbekannte variablen muss ich sagen und wenn wir das in ein verhältnis setzen zur risikobewertung von der erkrankung selbst dann muss man sagen das muss absolut freiwillig sein und es darf überhaupt keine vorteile geben für menschen die games industrie überhaupt keine nachteile geben für menschen die nicht geimpft sind da mache ich mir persönlich große sorgen man sieht es und auch der mediale aufarbeitung in diesem bereich ändert sich immer ein kleines stück weit man habe den eindruck nicht durch die hintertüre quasi zb wert auf reisen wird auf einreisen ausreißen jens spahn hat er hat ja jetzt auch gerade wieder gesagt also erhält restaurantbesuche oder konzertbesuche nur für geimpfte für möglich ja da fehlt ja wieder eine neue barriere das ist die impfpflicht durch die hintertür und dann landen wir doch in der zwei klassen gesellschaft auf jeden fall fragt sich nur wer dann die bessere klasse ist die leute die ihre gesundheit geschont haben und vielleicht auf den impfstoff erstmals verzichtet haben dann sind sie in ihrer freiheit beschränkt das erleben wir jetzt fortlaufend der größte teil der bevölkerung 99 prozent oder mehr sind gar nicht gefährdet durch das virus unter leben die gleichen einschränkungen wie alle anderen das heißt wir haben keine zielgerichtete politik auf den schutz von risikogruppen der schutz von risikogruppen gelingt nach wie vor nicht altersheim mit pflegeheime teilweise auch die risikogruppen zu schützen das funktioniert nach wie vor nicht gut hier hat die politik fast nichts gemacht hier müsste man auch noch mal nachschauen was kann man tun und dann muss man natürlich auch den vergleich heranziehen und ein vergleich ist keine gleichsetzung den vergleich heranziehen mit den vorangegangenen jahren mit dem virus in den vorangegangen jahren welche zahlen hatten wir da welche maßnahmen haben wir ergriffen wo gab es zwar gab es keinen und wenn man das mal ins verhältnis setzt sich dann einmal vor augen führt wie dieser impfstoff entwickelt und zugelassen wurde dann dann kann man schon einen kalten schauer den rücken hoch bekommen muss ich sagen ja also ich würde mich erst mal persönlich selbst nicht impfen lassen wo wollen sie denn eigentlich jetzt antreten das ist ein super wahljahr also da gibt es eine menge landtagswahlen es gibt die bundestagswahl will die basis antreten unser fokus liegt auf der bundestagswahl wir möchten in der öffnung des debatten raumes erreichen wir möchten eine neue form von politik bieten die extrem stark auf bürgerbeteiligungen das macht begrenzung abstimmungen die werbung daher können dann auch noch gleich um einzeln sprechen wir werden unser abstimmungsverhalten also das abstimmungsverhalten von mandatsträgern mandatsträgern egal ob auf landes oder bundesebene sollten wir gewählt werden koppeln an eine vorherige technische abfrage unter allen wahlberechtigten das heißt diese volksabstimmung die wir im deutschen grundgesetz nicht alle quo zum österreichischen finden die werden wir für unsere fraktion im kleinen umsätzen um die bürgerbeteiligung man zu kurbeln um auch zu zeigen das ist das abstimmverhalten im volk so stimmen wir als basis hat und das ist das abstimmverhalten der anderen parteien und dann kann man das einmal gegenüber stellen wie es eine der realitätscheck ja und der faktencheck für politik wie stehen die menschen ab und was macht dann eigentlich die politik und dann können wir vielleicht einen prozess ankurbeln der die demokratiequalität und auch die partizipation erhöht der mann hat ja schon den eindruck dass die menschen bei uns die bürger in den letzten vielleicht auch zehn zwanzig jahren gar nicht mehr sich so an der politik selbst beteiligen aber glauben sie wirklich mit einer ganz neuen partei auf anhieb in den bundestag zu kommen ja also erstmal zum beteiligung ich habe selbst dazu natürlich auch recherchiert ich habe studiert politikwissenschaften es ist durchaus so dass der verdruss was parteien angeht sehr viel größer geworden ist man sieht das ja auch die großen parteien verlieren laufend auch mitglieder gleichzeitig ist aber der wunsch nach partizipation und zwar nach verbindlicher partizipation gestiegen in den letzten jahren dazu gibt es forschungen zum beispiel der universität würzburg politischen partizipation aktionen und der wunsch danach wird größer je jünger die menschen sind und das ist also eigentlich erstmal überfällig gibt es eine möglichkeit für diese partei an der fünf prozent hürde zu schaffen zur nächsten bundestagswahl das ist ein großes ziel das ist ein sehr sehr großes ziel man kann das analysieren ich habe selbst eine wählerpotenzial analyse machen lassen von einer mathematikerin aus tübingen dann muss man zusammenfassen wer bewegt sich in diesen kritischen bereich wie viele menschen waren demonstrieren wie viele nichtwähler gibt es etc etc wenn man sich das einmal ansieht dann kann man sagen ja zahlen technisch ist das möglich das wählerpotenzial für so eine partei gibt es aber was wirklich funktionieren ist man muss man muss von der idee überzeugt sein und diese basisdemokratie die sind direkte bürger partizipation die findet man bei keiner anderen partei ganz im gegenteil andere parteien haben das durch auch schon durchaus auch schon wieder abgebaut und deswegen denke ich es ist es gibt ein feld und es gibt einen wähler verhält dass ich für so etwas interessiert und ich denke das wäre als kontrollfunktion diese partei im parlament zu haben doch sehr sehr wichtig auch wenn sie nur mit wenig sitzen vertreten wäre denn dann könnte man einfach diese differenz zwischen entscheidungen und dem abstimmungsverhalten und den wunsch der bürgerinnen und bürgern visuell woche für woche entscheidung für entscheidung einfach darstellen die frage ist natürlich schaffen wir das uns medial soweit auszubreiten dass man uns überhaupt auch erst einmal kennt und schaffen wir das auch uns durchzusetzen gegen angriffe von außen und gegen andere parteien kriegen von gegenwind wir kriegen moderaten leichten gegenwind tatsächlich dafür dass wir noch so neu und unbekannt sind haben es immerhin schon in die bild -zeitung geschafft ja also dann da gab es ein bisschen gegenwind unfairerweise aber damit muss man dann auch leben durch die medien zu gehen das ist eine harte schule und das wird auf uns zukommen und die säule dar schrieben das haben ich weiß gar nicht mehr wo das genau war das war die bild zeitung hier im norden irgendwo in schleswig holstein gab es ein treffen von der partei unter wurde von außen durch die fenster fotografiert und man hat gesagt mutmaßlich saßen die menschen ohne maske zu nahe zusammen das war ein artikel mit zu fünf spalten und die letzte spalte des artikels war dann sehr relevant dort stand nämlich das treffen war genehmigt polizeilich überprüft und vom ordnungsamt überprüft und ordnungsamt und polizei waren anwesend haben überprüft ob die vorschriften eingehalten werden und sie würden eingehalten das foto ist das einer schlechten kameraperspektive gemacht tatsächlich war das ordnungsamt ständig vor ort und hat das begleitet und das will ich gar nicht eine geschichte kann man so sehen es war ja es war das immer gleiche aber an dem gleichen tag hatten wir ja auch so eine geschichte mit bundestagsabgeordneten im restaurant am tag des bundestages ohne abstand und so damit muss man wohl einfach das neue kapitalverbrechen ohne abstand ohne masken zu kandidieren sie denn ich werde mich für einen listenplatz in schleswig-holstein bewerben ja es gibt sie eigentlich noch andere prominente mitstreiter prominent weiß ich nicht dass das kann ich nicht einschätzen es gibt menschen die sind zumindest im kritischen bereich bekannter als andere das wäre herr dr rainer für mich fabiane fischer professor doktor martin schwab locker ulrike kämmerer professor dr reuter dr claus köhnlein und auch noch einige andere man könnte also sagen prominente kritiker der korona maßnahmen ja das ist korrekt dass ist auch bewusst und das ist auch wichtig denn wenn wir es schaffen sollten zur bundestagswahl auch einmal medial wahrgenommen zu werden dann sind diese lagen diese menschen dann in der lage im öffentlichen debatten raum auch einmal eine gegendarstellung zu liefern und vielleicht auch einfach mal diese desinformation und diese verängstigung die unter vielen bürgerinnen und bürgern herrscht auch mal wieder ein stückweit abzubauen passen sie eigentlich aufhören ihre partei eintritt oder gibt es leute die sie da eigentlich nicht sehen wollen beides ja aber es ist natürlich ein ganz ganz wichtiger punkt ist auch für andere parteien schwieriger punkt unserer mitglieder vertrag schließt einige dinge aus extremismus beispielsweise angehörigkeit oder zugehörigkeit zu gruppierungen die beobachtet werden vom verfassungsschutz allzu viel kann man da nicht machen wir haben einen verifizierungscode es das heißt wer bei uns mitglied werden möchte der muss verifiziert werden dass er auch diese person ist mittels ausweisnummer im persönlichen gespräch oder telefonat das ist eine relativ hohe sicherheits würde das haben andere parteien nicht natürlich kann man sich nicht vor allem schützen bisher haben wir das aber sehr gut hingekriegt das sind die partei zieht insbesondere so ein links grün mit den liberalen spektrum an die anderen menschen die sich eher an dem rechten spektrum verorten die fühlen sich gut aufgehoben mit der kritik an den maßnahmen von der afg denke ich also werden sie bedingt grünen vielleicht was wegschnappen lassen sie ein bisschen über die grünen reden die haben sie ja damals aus der fraktion in flensburg rausgeschmissen weil sie auf einer corona demo waren ist meinungsvielfalt kein hohes gut bei den grünen meinungsvielfalt ist leider kein hohes gut bei den grünen da muss ich leider man sich der platte antworten mit es ist nicht tut mir leid ich habe das vorher nicht erlebt weil eine meinungsvielfalt auf kommunalebene erstmal als man kann nicht ins gewicht fällt bei den forderungen der grünen da geht es um fahrradwege oder der erhaltung von wald oder ähnliches dann muss man sagen da gibt es keine meinungsvielfalt weil da ist man einer meinung wenn wir bei der grünen partei ist das erlebnis das ich jetzt hatte durch meine ausscheren in der korona politik das war doch schon sehr eindrücklich und prägen die frage mich ob das auch passiert wäre wenn ich bei einem anderen thema ausgeschert wäre kann nicht mehr vorstellen ja wenn sie plötzlich sagen klimawandel gibt es nicht es hilft wahrscheinlich ist ähnlich wie bei corona sie haben ja auch versucht die grünen zur diskussion über die korona politik zu bewegen wie es ihnen damit ergangen na ja das habe ich wirklich versucht nicht besonders gut muss man sagen ich habe das parteiintern versucht monatelang so lange ich das könnte durch das teilen und auch zusammenfassung von wissenschaftlichen inhalten und das anregend von diskussionen man hat das ausgespart auf bundesebene und auf kommunalebene die grünen haben ganz lange sich gar nicht geäußert außer dass man solidarisch sein muss und jetzt nicht die zeit ist für politische grabenkämpfe sich auch so sehen aber das heißt nicht dass man kritiklos bleiben muss und ich war die erste person innerhalb der grünen partei die sich dazu positioniert hat parteiintern das wurde mir dann vorgeworfen als vorwegnahme der möglichkeit der formulierung einer eigenen position ich lebe ja in flensburg das ist der wahlkreis von robert habeck der dort auf listenplatz eins kandidieren möchte auch in schleswig holstein leben das direktmandat in flensburg versuchen möchte und es war es war nicht erwünscht das war mein gefühl es war von anfang an nicht erwünscht eine kritische stimme aus dem hohen norden zu haben an der parteipolitik und ich habe auch schwierigkeiten bekommen damit äußerungen zu tätigen die gegen die landesliga stehen parteiinternen ist das auch nicht gut gelungen natürlich habe ich austausch gefunden mitmenschen dass der grünen partei natürlich habe ich auch einen kritischen austausch tief und ich habe auch sehr viele menschen kennengelernt innerhalb der grünen partei die das genauso sehen wie ich tatsächlich die sah ja was einige davon sind tatsächlich ausgetreten finden sich jetzt auch bei der basis wieder ich kann das nicht genau beziffern ich denke es waren vier bis fünfhundert grüne gewesen sein mit denen nicht in kontakt war die gesagt haben ich sehe das genauso wie du wir haben das auch versucht auf kommunalebene wir sind abgewürgt worden von der landesebene dies ist das passt nicht zur landesebene gab es auch vorfälle die die meinen meine venen die menschen hatten jetzt nicht den wunsch damit in die öffentlichkeit zu gehen was sich auch respektieren aber meine geschichte hat sich schon in den unterschiedlichen bundesländern mehrfach so abgespielt mal abgesehen von der demo rede ja boris palmer zum beispiel ist ja auch was ist ein bürgermeister von tübingen der ist ja auch im frühjahr schon sehr angeregt und da ging es auch darum ob man ihn aus den grünen rauswirft weil er mal die korona maßnahmen also die verhältnismäßigkeit ein bisschen in frage gestellt hat wie aber wie geht denn gerechtfertigt die partei denn diese rigide haltung gegenüber mitglieder mit anderer meinung ich erinnere mich noch an die anfänge der grünen die haben ja gestritten bis die farbbeutel flogen damals ja daran erinnere ich mich tatsächlich nicht mehr weil ich jung bin ja ich habe es mir ja ich hab’s mir ausführlich erzählen lassen in den letzten wochen und monaten weil ich viele gründe gründungsmitglieder kennengelernt habe naja der umgang innerparteilich oder dann auch wenn man in die öffentlichkeit geht dann hat man ja vorgemacht bekommen deshalb konnte man an meinem beispiel sehr gut sehen lehrbuchhaft ich habe angekreidet dass sich innerhalb der partei nicht einen fuß in die tür bekommen kritische informationen zu teilen weil man das ab wirkt als ich mein erstes wissenschaftliches papier intern geteilt habe wurde mir nach 30 sekunden vorgeworfen über einen e mail verteiler parteiinternen dann mehr oder weniger die meisten namhaften personen dass das eine verschwörungstheorie sei und dass das rechtsradikal sei und dass das keine fakten sind ja nach wie vor waren das wissenschaftlichen studien ausschließlicher und und das heißt dieser umgang ist wir setzen uns nicht inhaltlich auseinander wenn wir eine position sehen die uns nicht gefällt sondern wir moralisieren und geben eine zuschreibung und erstellen eine gruppe in der wir diese person einfügen um sie aus dem debatten raum aus zufügen und ihr somit das recht abzusprechen eine eigene meinung zu äußern nach wie vor es ist aber auch um mit an arien zu sprechen grundsätzlich auch schwierig wenn man sagen würde wir werden jetzt hier fakten als bloße meinung ab tun denn ich habe ja dazu gar keine meinung geäußert das erste mal eine meinung dazu geäußert habe ich tatsächlich auf der demo reel vorher habe ich auch nur fakten geteilt und wenn man sich dann ansieht was passiert ist nachdem ich diese rede gehalten habt das waren inhaltliche gravierende vorwürfe eine grüne partei von meiner seite aus ich möchte das noch mal gerne wiederholen ich habe gesagt dass die grüne partei sich für den lockdown entschieden hat damals märz april ausschließlich aufgrund der informationen die sie erhalten haben in einem meeting mit professor doktor osten wo es bilder gab aus bergamo und bilder gab aus new york das war die ausschließliche informationsgrundlage für grüne partei im parlament zuzustimmen das fand man auch sehr gut weil der herr thorsten ist ja so ein kompetenter hat man gesagt als sich dagegen dann vor gegangen bin und gesagt dass ich das nicht einsehen dass man keine eigenen experten hat kritische experten nicht wert und auch die komplette bandbreite an studienlage nicht zur verfügung nimmt dann hat das nicht dazu geführt dass es eine inhaltliche diskussion gab es hat nur zur stigmatisierung geführt und zur ausgrenzung und nachdem ich die rede gehalten ab konnte man den gleichen mechanismus des ausgrenzen es wiedererkennen öffentlich schon zwei stunden nachdem ich die rede gehalten ab und im zug saß lange bevor die szenen auch am reichstag sich abspielen kamen schon in den sozialen medien vom landesvorstand und auch vom fraktionsvorsitzenden hier aus flensburg kamen dann schon die ersten diffamierungen dass man völlig enthemmt mit faschos paktiert hätte und den reichstag gestürmt hätten wieder keine inhaltliche auseinandersetzung wieder das zu schreiben von gruppierungen was natürlich volle kommentaren in büchen ist und in falschen sachvortrag denn es waren an diesem tag ganz viele demos angemeldet ich war sehr weit weg von den vorfällen hatte damit auch nichts zu tun und man macht sich auch nicht das möchte ich ganz klar sagen man macht sich auch nicht gemein mit einem rechtsradikalen oder linksextremem gedankengut was auch immer wenn man auf die straße geht für ein thema das einem wichtig ist wenn man eben gegen den g20-gipfel in hamburg demonstriert dann ist das in ordnung dann ist das auch dann in ordnung in die antifa dort straßenzüge verwüstet dann habe ich mich nicht gemein gemacht mit diesen menschen ich mich auch nicht gemein gemacht mit rechtsradikalen die vor dem bundestag in der bannmeile demonstrieren obwohl sie das gar nicht dürfen das ist diese art von kontakt schuld jetzt zu starten waffe in diesem jahr gebracht also wer das gleiche sagt was die falschen sagen oder wer sich in die nähe begibt der ist halt auch ein falscher und ja auch schon bedenklich ja das ist ja ein moralisches demonstrationsverbot wenn man da gar nicht hingehen darf ja das ist richtig ja das ist ein moralisches demonstrationsverbot und viviane fischer hatte auch den innensenator geisel gefragt also über der zeit dieses gespräch hatten die rechtsanwältin aus dem untersuchungsausschuss richtig genau die rechtsanwältin aus dem untersuchungsausschuss und sie hatte den innensenator von berlin gefragt herr geiseln welche möglichkeiten sehen sie denn überhaupt dass menschen momentan demonstrieren und auf die straße gehen und seine antwort ja das halte ich momentan tatsächlich er für problematisch nicht zu vergessen dass die demonstrationen von al-ko cc denn noch immer erlaubt werden aber diese demonstration die regierungskritisch sind gegen die eigene regierung das ist problematisch selbst anwenden den maßnahmen eingehalten werden gegen die man eigentlich demonstriert ich frage mich auch ich frage mich doch schon auch wie diese kontakt schuld wie die im extrem sich ausleben würde wenn jetzt ein rechtsradikaler oder neonazis einen baum pflanzt müssten die grünen dann hingehen und müssten die entweder ausreißen vielleicht was kann man machen wie weit geht das wo gehen wir eigentlich in der gesellschaft reibung wir versuchen dinge zu einen und dinge zu heilen und mit achtsamkeit umzugehen so in ordnung bringen wenn wir immer nur über ausgrenzung arbeiten und über stecken aktivieren dann kriegen wir gar keine probleme gelöst das ist einfach so ja aber es sieht nicht so aus als ob das aufhört also die korona krise hat unter den verlust persönlicher freiheiten gebracht eine ziemliche bevormundung durch die politik und Karl Lauterbach sieht das auch schon beim nächsten thema klimawandel kommen er sagt:

Wir benötigen maßnahmen zur bewältigung des klimawandels die analog zu den einschränkungen der persönlichen freiheit in der pandemie bekämpfung sind

ist das auch politik im sinne der grünen?

ich würde sagen das ist überhaupt keine politik der politik dreht sich darum das zusammenleben von menschen zu regeln ja und diese äußerung dreht sich darum dinge zu verbieten um ein anderes ziel zu erreichen das heißt hier wird abgebogen und hier gibt es zwang und der mensch steht dabei nicht im mittelpunkt sondern in dieser aussage steht daneben die natur im mittelpunkt das ist merkwürdiges umwelt verständnis würde ich erst einmal sagen das passt das passt schon auch irgendwie zu dem gebaren der grünen in letzter zeit als verbots partei aufzutreten und restriktive dinge zu fordern und dabei aber stets nicht im auge zu haben wie wirkt sich das eigentlich auf den einzelnen aus ja was man wirklich tun müsste er und ich spreche jetzt nicht vom klimawandel sondern spreche von umwelt wandel weil das ist natürlich ein stärkeres von dem phänomen ist betrifft vieles nicht nur das klima sondern auch die ganze umwelt das ist nicht nur mensch gemacht das kann man natürlich klar sagen aber was der mensch tut ist insbesondere nicht herunter zu brechen auf das individuum wenn wir uns alle vorbildlich und korrekt verhalten dann ändert das nichts an verhalten anderer länder und es ändert auch nichts an den emissionen von großen von größeren schwerindustrie das heißt hier braucht es einen transformationsprozess um einen umwelt wandel abzumildern und auch die folgeschäden davon zu verringern aber das darf nicht wieder auf dem rücken des einzelnen ausgetragen werden genau wie jetzt die korona politik wird auf dem rücken des einzelnen ausgetragen der mittelstand wird zerstört etc ich brauche das gar nicht alles aufzuzählen das ist bekannt so funktioniert politik eben nicht ja wenn man das zusammen regeln von menschenleben muss dann muss man sehen ist das gemeinwohl fördern und hat es keine minderheiten diskriminierung das funktioniert nicht wenn man nur mit verboten arbeitet und sagt wir brauchen jetzt maßnahmen um den klimawandel umwelt wandel aufzuhalten ähnlich wie die in der korona politik dann weil sie nach dem motto hat ja gut funktioniert die leute machen ja nicht dann können wir doch gleich weitermachen also so klingt das ist jetzt meine spekulation so klingt das für mich haben wir ein demokratieproblem ja wir haben wir haben großes demokratieproblem also scherz deshalb sage ich wir befinden uns in einer defekten medien diktatur defekt deswegen weil man uns wahrscheinlich noch wählen lässt ja aber ansonsten die art und weise wie der öffentliche debatten raum gestaltet ist der ist ja kontrolliert der ist ja gar nicht frei der ist eingeschränkt und er ist massiv fokussiert wir haben ja einen tunnelblick auf ganz wenige themen und alles was davon ab shirt wird eigentlich gar nicht mehr gebracht oder wenn es gebracht wird dann nur in diffamierender art und weise und wenn ich vergleiche was ich mir selbst angeeignet habe an wissen über über corona anhand von studien und wissenschaftlichen aufsätzen und ich lege das einmal neben einem durchschnittlichen zeitungsartikel oder nehmen eine tagesschau das ist das wirklich gravierend die unterschiede sind gravierend und das spiegelt nicht die realität widerspiegelt auch nicht die realität aus wissenschaftlicher sicht wieder und es bietet auch irgendwo den gesunden menschenverstand nicht wirklich wieder was wir hier erleben und es wird ja auch mit angst und druck reagiert und ich frage mich kann es eigentlich ein zurück in den früheren politik stil geben in den etwas entspannteren wo wir mehr auf also wir bürger auch ein bisschen mehr auf augenhöhe waren mit der politik dann kann es dass nach diesem jahr eigentlich geben ja das kann es geben das kann auch funktionieren dafür müsste man aber ein paar dinge ganz klar machen einmal müsste man sagen als politik werden fehler gemacht und wir stehen zu diesen fehlern auch wir benennen diese fehler wie die sind uns passiert weil und dann kann man darüber reden dann kann man einmal sehen wie sind wir in diese situation geraten was hat die politik dazu beigetragen dafür muss man auch verantwortung übernehmen aktuell ist das ja so dass mein persönliches empfinden die verantwortung für die aktuelle situation wird aus der politik sehr gerne in die wissenschaft verlagert da findet sich dann die leopoldina wieder mit einem vollkommen unwissenschaftlichen papier und dass es dann die erklärungs grundlage das heißt die verantwortung für die entscheidung die trage ich nicht als politik selbst sondern die haben die wissenschaftler für mich vorweggenommen und ich halte mich jetzt daran das ist so eine art von gehorsam und das wegschieben von verantwortung und gerade dieses arbeiten über angst das habe ich auch im märz schon gesagt das habe ich immer gesagt wenn man politik durchführt in dem man angst erzeugt oder überhaupt emotionen versucht zu steuert dann verliert man in der sekunde wo man damit beginnt einfach die komplette kontrolle über die folgeschäden davon und wir sehen die kulturellen und die gesellschaftlichen folgeschäden aufgrund der maßnahmen die wir jetzt haben die werden uns über jahre oder jahrzehnte begleiten wir eine spaltung in der gesellschaft wir haben neue blockwart mentalität und so weiter und so fort das heißt es sind sehr viele dinge passiert ausgelöst durch diese angst die man sich nicht hätte vorstellen können man geht in einen supermarkt und jemand vergisst seine maske anzuziehen und dann gibt es sofort zehn menschen die die mit dem finger auf ihn zeigen und nach vorne springen man denkt sie fast schon in deutschland bräuchte es eigentlich gar keine polizei mehr das haben die bürger übernommen jahren durch diese angst auch und können wir das ändern können wir das wieder zurückführen jahres können wir zurück und das ist ja auch ein grund warum ich in der partei die basis eingetreten bin weil wir diese vier säulen haben mit der achtsamkeit insbesondere jetzt hier einen neuen kommunikationsstil wiederzufinden nicht mehr immer nur auf die persönliche ebene zu zählen sondern wieder inhaltlich zu argumentieren und auch einmal zu schauen dass man das gegenüber in seiner argumentation vielleicht auch mit einbezieht und nicht verletzt so dass man eben wieder zusammenkommen kann sich unterhalten kann und diskutieren kann und nicht immer nur das so darstellt dass ob jemand kein recht hätte etwas zu sagen weil er zur gruppierung xy gehört man kann jemanden nicht dass das menschsein absprechen ja aber was glauben sie warum gibt es diese art der politik und diese ganzen restriktionen wegen eines virus das selbst von der whu ja inzwischen in die so was die sterblichkeitsrate angeht in die mehr einer grippe gestellt wird dass das müssten das müssten unsere politiker ja auch wissen aber es geht immer weiter wie erklären sie sich dass warum das ist das ein sehr schwieriger punkt höher motivationen und hintergründe spreche ich unheimlich und gerne weil dann gerate ich nämlich auch selbst in spekulieren was für mich meine argumentation struktur war seit ende februar anfang märz war folgendes wir haben einen pcr-test der leistet nicht was gesagt wird dass er leistet wir haben keine fälle und neu infizierte so funktioniert das nicht punkt 1.2 ist die ermächtigung des infektionsschutzgesetzes über die verfassung über das grundgesetz war rechtswidrig wir haben keine prüfung der verhältnismäßigkeit vorgenommen passiert nach wie vor nicht jens spahn hat gerade gesagt maßnahmen bis märz oder darüber hinaus und verschärfung der maßnahmen das ist in einem rechtsstaat unhaltbar ist muss eine prüfung der verhältnismäßigkeit vorgenommen werden und bei einschränkungen der grundrechte für alle bürgerinnen und bürger stunden aktuell oder zumindest tagesaktuell wir können nicht sagen in drei monaten schauen wir uns das noch einmal an dass das sehe ich als grundsätzlich schwierige situation muss ich sagen ich bin mir nicht ganz sicher wie die politik daraus einen ausweg finden will ich denke man hat auch gefallen gefunden und man hat auch ein stück weit gefallen gefunden an dieser art der politik und man sieht man kann hier aus seiner persönlichen sichtweise heraus als minister oder so man kann hier viel erreichen und viele formen die berührung zu den folgeschäden der maßnahme oder das was das anrichtet die hat man nicht und wenn ich mich dann jetzt tragen noch mal zurückzukommen auf ihre frage wegen motive wie kommt man in so eine situation und ich habe mir das immer so erklärt dass die art und weise wie entscheidungen getroffen werden in der politik eine rolle spielen und entscheidungen werden in der politik häufig so getroffen dass politikerinnen und politiker angewiesen sind dafür externe beratung die haben eine sehr sehr hohe stundenanzahl in der woche 80 stunden mehr teilweise sogar das heißt sie haben wenig zeit sich selbst ins zu informieren und das ist dann gewöhnlich üblich sich über komplexe sachverhalte informieren zu lassen von expertinnen und experten so auch passiert in der korona situation und dann kann man sich fragen wie werden diese expertinnen und experten eigentlich ausgewählt damit habe ich mich ein bisschen beschäftigt das ist oft passiert dass traditionsbewusst diese menschen machen das schon sehr lange und das ist der zugriffs punkt für akteure die politik fremd sind für wirtschaftliche interessen diese experten warum sind die dort warum sitzen die da und mit wem arbeiten das ist so die zusammen das ist ein zugriffs punkt für lobbyismus und im schlimmsten fall das ist auch ein zugriffs punkt für korruption und da gibt es bei politikern und politikern eine gewisse betriebsblindheit denn die sind gewohnt auf diese beratung zu vertrauen und sich daran zu halten und in vielen teilen mag das auch richtig sein aber wenn es einen großen aufschrei gibt aus der bevölkerung und auch weltweit kritische stimmen gibt und man die trotzdem nicht hört weil man sich sehr daran gewöhnt hat sich auf seine experten zu verlassen dann muss man sagen das reicht nicht das reicht nicht um der verantwortung gerecht zu werden die politik hat ja ich meine warum man ausgerechnet auf drosten ich meine er hat ja damals in der schweinegrippe auch schon alarm gemacht er hat die Schulschließung gefordert und er hatte nachträglich wie ihre wo tag im Europaparlament bewiesen hat unrecht wäre nicht meine erste wahl als absoluter top berater der regierung nein ja das kann man durchaus so sehen das ist eine Argumentation die ich für vollkommen schlüssig halte diese argumentation lesen sie so in der zeitung nicht ist aber von anbeginn dann eigentlich ein thema das ich mir sagen moment mal wer hat hier eigentlich 2009 welche rolle gespielt wer hat alles daran gesetzt die menschen zu schützen vor dem impfschaden und wer hat eigentlich versucht die menschen impfen zu lassen und durch impfen zu lassen ja dieses konfrontieren mit der vergangenheit und mit fehlern der vergangenheit das funktioniert unheimlich schlecht da kann man wirklich ein wahnsinn verfiel schon erschrocken so lange mir ist gar nicht so lange her aber auch frühere aussagen von herrn drosten zum 2014 2016 da ist mal kurz ein bisschen mehr am gaumen und das hoch drüber hinweg und es sehe aus als wäre die personifiziert ist ja aber gar nicht weil der pcr test ist unheimlich sensibel alles vergessen er hat gesagt was etwas korrekt ist ja damals so konnte man das auch einschätzen aber wissen sie ich denke nicht darf auf einer inhalts ebene werden wir das problem wahrscheinlich nur noch schwierig sie haben sich sehr mit dieser ganzen corona krise beschäftigen auch mit den kollateralschäden wie schätzen sie die 1 in dieser krise ja wenn maßnahmen schwerwiegender sind als das was man versucht damit abzuwenden dann ist das verfassungswidrig in einem rechtsstaat automatisch in dieser situation befinden wir uns in deutschland sehr wahrscheinlich sehr wahrscheinlich in einer globalen perspektive befinden wir uns dieser sieht in dieser situation zu 100% wir haben eine sterblichkeit des virus die sehr gering ist und wir haben eine sterblichkeit durch die folgeschäden der maßnahmen den faktor 100 bis 1000 erhöht ist das heißt für jede person die an oder mit 19 stirbt haben wir 100 bis 1000 menschen die langzeit daran sterben werden dass diese maßnahmen gibt wir haben diese extreme armut weltweit todesursache nummer eins wir haben das abrutschen von schwellenländern die sich gerade gut entwickelt haben weil wichtige wirtschaftszweige wegbrechen wie tourismus oder ähnliches wir haben das aussetzen von hilfsleistungen für afrika da geht es insbesondere um ernährung und auch malaria impfstoff und das heißt eine vervielfachung der todeszahlen in diesem bereich die wir hier aktiv durch diese politik auch ausgelöst haben und gerade wenn man das der grünen partei auch kommt ist diese globale perspektive was richtet mein handeln als irgendeinem punkt in der welt was richtet das weltweit an und das fehlt ungeheuerlich es findet überhaupt gar keine beachtung gerade diesen punkt der folgeschäden der maßnahme das ist ja mein thema eigentlich den habe ich so oft so stark gemacht in der partei und laut gemacht in der partei bündnis 90 die grünen haben das wirklich auch ein bisschen moralisiert weil man das dort so gewohnt ist gesagt schaut mal es kann nicht sein dass wir global maßnahmen treffen die dafür sorgen dass in afrika zehnmal mehr kinder sterben werden das geht nicht dafür können nicht aber egal ja ja grundsätzlich schon und es kann nicht so beantwortet hat mich auch sehr sehr massiv schockiert war egal das geht auch in dem bereich das ist eine verschwörungstheorie natürlich gibt es studien nation natürlich gibt es daten dazu mittlerweile sogar relativ viele man muss sagen die folgeschäden der maßnahmen sind verheerend sie sind in deutschland verheerend und sie sind global katastrophal die bank of india hat eine studie gemacht und haben herausgefunden dass 20 mal also zwischen 14 und 20 mal mehr menschen an den Folgeschäden also an den an den folgenden der lok downs und der maßnahmen berben in indien ja natürlich sollte die von ihrem dollar am tag leben und wenn der wegfällt haben dem problem ganz genau wir haben ja hier auch das problem das wir dass die kinder die kinder und die jugendlichen die wachsen jetzt mit angst und masken auf ja sie haben selbst sechs kinder deswegen frage ich sie da als spezialist was beobachten sie da eine große verunsicherung erstmalig beobachte bei den kindern eine große verunsicherung und je nach alter des kindes ist es auch irgendwo etwas was man nur noch schwer erklären kann ja jetzt gehe ich zu hause damit und auch meine frau begehen damit sehr kritisch und haben mit den kindern von anfang an darüber auch gesprochen wie wir die gefahr einschätzen das war ja auch der grund warum ich mich ende februar anfang märz so intensiv damit beschäftigt habe denn ich wollte als vater von sechs kindern erst einmal wissen wie gefährlich ist das überhaupt mir gefährlich wird das vielleicht für meine kinder ich möchte das etwas genauer wissen also Tagesschau niveau und ich konnte mich dann relativ schnell auch beruhigen und für kinder je nach Altersgruppe ist es eine Situation die vor allem in prekären Situationen oder schwierigen familiären situationen sich so stark auswirkt dass das das ganze leben des kindes prägen wird negativ prägen wird selbstverständlicher es erzeugt eine art von von von druck und auch von von angst diese verantwortung aufgeladen zu bekommen ja man hört es leider immer wieder von politikern und politikerinnen aussagen darüber dass wenn sich menschen nicht an die maßnahmen halten oder wenn sich kinder nicht an die maßnahmen halten dass sie dann vielleicht mit schuld daran sind dass älteren menschen der oma opa wie auch immer was schlechtes passiert dass die vielleicht sogar sterben weil sie sich infizieren das heißt es wird kindern klar gemacht dass sie eine gefahr sind eine potenzielle gefahr für die menschen die sie neben in ihrem umfeld und das ist in erster linie burghauser das geht überhaupt nicht so seine verantwortung nehmen wir einem kind zu schiebt die es nicht verarbeiten kann mit der es nicht umgehen kann es auch eine verantwortung die erwachsenen nicht tragen können oder nur schwer ertragen können für kinder ist es negativ prägendes erlebnis das schwere psychische folgeschäden nach sich zieht wir hatten schon auch zur studienlage von kindern habe ich wirklich 50 studien mindestens gesammelt auf meiner homepage und schon im sommer haben wir klar gesehen es gibt einen anstieg von psychischen erkrankungen bei kindern von über 90 prozent ja und die schwere der folgeschäden der maßnahmen oder der aktuellen politik an kindern wird gravierender und größer je größer das soziale oder wirtschaftliche defizit auch ist in der familie und es wird größer und schwieriger die situation von kindern vorher auch schon war und das trifft dann eben gerade immer die schwächsten am stärksten und bei kindern muss man sagen wenn man sich vorstellt dass es eltern gibt die mit der situation in angst umgehen weil sie die aktuelle regierungspolitik so voll mitgehen und auch das gefährdungspotenzial als killer virus so einschätzen dann führt das natürlich zu situationen die man sich gar nicht vorstellen möchte dass kinder zu hause isoliert werden oder ins zimmer geschickt werden weil man sich gegenseitig als gefahr war nimmt das ist eine unzumutbare situation die politik hier erzeugt hat doch eine rhetorik die angst macht und das ist nicht zu billigen ich stimme mit ihnen überein vielen dank herr sieber ich wünsche ihnen nächstes jahr ordentlich glück dass sie ihre partei in schwung bringen und dass das klappt dass sie sich dafür die bundestagswahl aufstellen lassen ich finde so ein bisschen frischer wind dann können wir da in berlin ganz gut gebrauchen ich danke ihnen recht herzlich danke ihnen guten rutsch ist danke ebenfalls tja leute die ich glaube das nächste jahr wird genau so aufreibend und anstrengend wie dieses und das muss aber noch nichts schlechtes heißen das kommt ein bisschen darauf an was wir daraus machen und es kommt darauf an was wir mit uns machen lassen in diesem sinne wünsche ich euch einen guten rutsch entspanntes neujahr bis bald

Die Deutsche Wirtschaft: Roland Tichy: Unter Merkel wird es immer selbstgemachte Krisen geben – Ausblick 2021

„The Great Reset“

Roland Tichy ist einer der einflußreichsten Publizisten Deutschlands. Mit seinem Magazin und Onlineportal Tichys Einblick bildet der ehemalige Chefredakteur von Impulse und Wirtschaftswoche die Speerspitze einer kritischen liberal-konservativen Gegenöffentlichkeit. Entsprechend deutlich geht Tichy im Interview mit Michael Oelmann mit dem wirtschaftspolitischen Regierungshandeln ins Gericht: „Die Politik verschärft Probleme, anstatt sie zu lösen“. Die deutsche Regierungspolitik verfahre nach dem Prinzip, die Menschen in ständiger Erregung und Aufregung zu halten, um die Regierung als Problemlöser von Problemen hinzustellen, die sie selber erst geschaffen habe, meint Tichy angesichts der Energie- und Flüchtlingskrise. Auch der Corona-Krise hätte mit gezielteren Maßnahmen besser begegnet werden können, in dem beispielsweise Pflegeheime und besonders betroffene Gruppen gesichert worden wären. Stattdessen würde die Krise auf Bevölkerungsgruppen ausgeweitet, die damit gar nicht zu tun hätten. In Deutschland würde mittlerweile die Vorstellung genährt, „unser Leben sei zu gut und muß sich irgendwie ändern“. Doch der Versuch, die komplexe und gut austarierte Wirtschaft durch Planwirtschaft umzubauen, sei historisch immer schon gescheitert. Am Beispiel der Energiepolitik könne man sehen, was dabei herauskäme: „Sie aufwendig, sie ist teuer, sie zerstört Landschaften – ist das ein wirklich ein Erfolg?“ fragt Roland Tichy. Die Interviewreihe von DDW Die Deutsche Wirtschaft steht unter dem Thema „Ausblick“. Roland Tichy sieht vor allem wachsende Spannungen, die sich aus der Zerstörung der Währungsordnung ergäben. Wohlhabende mit Immobilien- und Aktieneigentum würden immer reicher, doch durch Lohn oder Lebensversicherungen sei kein Wohlstandsgewinn mehr zu erzielen. Zudem sieht er krisenhafte Entwicklungen hinsichtlich der Europäischen Union, der Energieversorgung und der Bildung. „Wir zünden uns Land an vielen verschiedenen Stellen an und wundern uns dann, das es brennt“, sagt Tichy. Deutschland brauche eine zukunftsorientierte Politik, statt Phantsien nachzulaufen. „Wir haben nach Corona ohnehin Schwierigkeiten mit unserer Kostenbasis und erhöhen diese durch eine Extra-CO2-Abgabe. Was soll das? Wir müssen Abgaben senken für die Industrie und neue Wachstumsspielräume ermöglichen“, sagt Tichy. Dies sei zwar nicht unmöglich, bedürfe aber einer wirtschaftspolitischen Perspektive der Regierung.

YouTube Kanal: Die Deutsche Wirtschaft TV

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Es ist eine Frage Regierungsstils. Es gibt ja krisengerede ist man ausgesetzt und Es gibt zum Beispiel die finanzkrisen Es gibt grüßen die Macht man sich selbst zum Beispiel die energiekrise die Wir haben die flüchtlingskrise sind ja Krisen die einen regierungsstil entsprechender lautet die Menschen ständiger Erregung Aufregung zu halten der Regierung als problemlöser hinzustellen als problemlöser für Probleme des erst geschaffen hat wir kennen das ja aus der deutschen Geschichte aus der DDR verständigt der klassenkampf das Problem ständig wurde die Bevölkerung aufgehetzt für irgendwelche Sonderaktionen und es wiederholt sich jetzt auch die corona Krise hätte man etwas ruhiger angehen lassen können nehmen wir zum Beispiel gezielt Pflegeheime oder Full marabel bis heute heißt verletzliche Gruppen und zu gesichert hätte und hat man ja nicht gemacht sondern äh weiter die Krise auf bevölkerungskreise auch sie damit kaum etwas zu tun ja also mit Merkel werden wir immer Krisen haben ist hier regierungsstil weil damit natürlich auch jene Menschen diskreditiert werden können die es Wagen ihrer Politik Zweifel zu säen würde ich mir gleich auch noch ein Wort drüber verlieren aber zunächst noch mal der Punkt daß wir ja ähm wenn man überlagert durch die corona Krise aber doch irgendwo verflochten hören wir immer wieder das Wort von großen Umbau unseres wirtschaftssystems wenn ich sogar gesellschaftssystems The Great Reset wird es genannt wobei es handelte sich dabei und ist die Politik vielleicht auf den Geschmack gekommen hier kräht Reset dieser Begriff von Klaus Schwab der das weltwirtschaftsforum zum Geschäft aufgebaut hat und davon faselt dass man jetzt weltweit die Wirtschaft so umbauen sollte wie er sich das vorstellen also ist natürlich der größenwahnsinn insofern würde ich diesen grade Reset das war auch nicht so ernst nehmen der Mann Ich war zweimal beim weltwirtschaftsforum neigt dazu im Sinne seiner Bilanz um 10 S eines Geschäft immer die ganz große Welt Lösung einzufordern aber Tatsache ist dass diese äh grade Reset Idee natürlich auch fruchtbar Boden gefallen das Wir haben ja gerade in Deutschland seit die CDU eben auf den Kurs stark der Grünen eingeschwenkt ist irgendwie die Vorstellung ist unser Leben zu gut ist das muss ich irgendwie verändern und es muss also irgendwie was neues erfunden werden also die Marktwirtschaft soziale Marktwirtschaft von Ludwig Erhard die uns wohlhabend und zu einer der reichsten Nationen der Welt gemacht hat ist jetzt plötzlich nicht mehr gut genug das muss jetzt irgendwie werden ganz toll irgendwie ganz anders ganz grade ganz Reset äh nur ich Ziel die Lösungen wieder angeboten werden sehe ich nicht denn eine Wirtschaft ist etwas unglaublich kompliziertes bei dem ja leider jetzt auf einer deutschen Ebene 85 Millionen Konsumenten beteiligt zu Millionen von Unternehmen von Firmen und so weiter Ich glaube nicht dass man das irgendwie bauen kann oder auch nur versuchen sollte das ist ja das was die Sozialisten in der DDR immer versucht haben irgendwie eine ganz tolle Planwirtschaft ist sie sich ausgedacht haben in die Party umzusetzen und damit gescheitert sind also wenn wir scheitern wollen dann machen wir so weiter beim grade Reset wir sehen ja das Desaster eines grade Reset bei der Energiepolitik bei der Energiepolitik haben wir nichts erreicht außer dass wir die höchsten Strompreise der Welt haben sie ist nach wie vor die Stromproduktion extrem umweltschädlich sie wird jeden Tag umweltschädlicher Wie ist euer sie ist aufwendig zerstört Landschaft sie verstört die Menschen. Ist es jetzt ein Erfolg was wir davor umziehen ist es wirklich äh ein ein nachahmenswertes Beispiel oder wir erleben grade Reset auch bei der Automobilindustrie dann massenweise die Werke schließen ist es wirklich ein Erfolg? also ich hab da so meine Zweifel ob solche Ideen von grade Reset auch nur für 2 Minuten durchdacht sind. Das sind Schlagworte aus der Grünen Denkiste die mit der Realität leider nichts zu tun haben und das sorgfältig austarierte Wirtschaftssystem Deutschland diese vielen Zusammenhänge die uns zu erfolgreich gemacht haben bewusst zerstört für ein paar Ideologen die außer ihrer eigenen außer ihrem eigenen Taschengeld noch nie wirtschaften mußten und trotzdem sind schon politische Realitäten mit denen wir einfach als Wirtschaft als Unternehmen als gerade als Mittelständler auch zu kämpfen haben und jetzt würde ich gerne ein bisschen Zoom telefonseelsorge quasi mit ihnen machen Hilfe Ich bin Unternehmer Was mache ich eigentlich also Frage ist worauf muss ich denn der Mittelstand eigentlich einstellen und die Fachkräfte und vielleicht eine ein Aspekt in dem Kontext es ist ja ganz interessant zu beobachten dass kleine Unternehmen dies können sowieso schon Niederlassung im Ausland usw haben also die Füße auch schon auf auf in anderen Bereichen und was die Fachkräfte angeht wird er wenig darüber geredet haben mal eine ähm Massen Migration in unsere Sozialsysteme Wir haben ja doch auch eine erkleckliche Brain imigration raus aus Deutschland sind Hunderttausende die Deutschland verlassen die Schweiz Singapur die USA usw ähm was Herr Doktor tichy was soll ich machen Ich bin Unternehmen Opfer bitte nicht Nein ja also Ich bin keine Franziska gefällt sich mit einem falschen Doktortitel schmückt äh ich meine Ich glaube man muss eine mittelstädt sagen muss auf das schlimmste einrichten denn seine Leistung die ein bisschen erbracht hat wird ja nicht geschätzt sie wird nicht gewertschätzt sie wird allenfalls besteuert und erschwert als er soll sich irgendwelchen Zielen unterwerfen die er gar nicht kennt ihn vielleicht auch gar keine Realität haben bei unseren alltagsgeschehen es schwer genug ist äh wird ständig entwertet was meine ich damit äh Fachkräftemangel angeblich haben wir einen Fachkräftemangel und den beseitigen wir da Tor daß wir das renteneinstiegsalter ja vorverlegt haben also Wir haben in den letzten äh 2 Jahre Hunderttausende von Leuten in die Rente geschickt die wir hätten dringend als Fachkräfte brauchen können zweite Möglichkeit mit dir die Fachkräftemangel äh begrenzen Wir bieten die Menschen völlig verkehrt aus also wir schaffen immer neue Studiengänge immer nur im Bachelor Gänge mit sehr obskuren themenfeldern wir schaffen sie nicht in den Bereichen in denen wir sie wirklich brauchen das deutsche im Augenblick erleben ist ja der Zusammenbruch der alten und Krankenpflege weil unter der besonderen Belastung die wir heute mit corona erleben die Menschen die Pfleger die pflegerinnen völlig überfordert werden selbst krank werden auch die Lust verloren haben das heißt also Es gibt in dem Bereich keine Maßnahmen in unserem Bundesgesundheitsminister ergreifen würde das sind alles nur sonntagsreden wenn wir Defizite haben dann gleichen wir sie nicht aus sondern verschlimmern sie und sie haben ein Beispiel genannt werden 200 – 300.000 ab wandern die Fachkräfte des muss man vorstellen Menschen in der Regel mit hervorragender berufliche Ausbildung denn ein arbeitsloser wandert nicht aus ja bescheuert ähm gehts ja nirgends so gut wie in Deutschland sondern auswandert das macht derjenige der für seine Qualität netto woanders mehr erlösen kann es in Deutschland das ist gar nicht so schwer sind das Land in Europa mit der höchsten abgabenquote vielleicht nochmal von Belgien abgesehen das heißt Mit anderen Worten wir verlieren Fachkräfte und importieren Menschen die sicherliche betreuungsbedürftig sind die sicherlich große Probleme haben manche auch fantastische Fähigkeiten in sich tragen aber die insgesamt erst einen langen langen langen Weg der Integration durchlaufen müssen wissen so in unser kulturelles und wirtschaftliches System bis in diesem wirtschaftlichen kulturellen System angekommen sind das heißt wir machen eine Politik man kann sie gut nennen die verschärfte Probleme statt sie zu lösen was sind ihre größten Befürchtungen für die nächste Zukunft aus welcher Ecke sag ich jetzt mal können Schwierigkeiten kommen Wir haben eine überstrapazierung der Druck gelddruckmaschinen immer lassen Thema internationale Krisen was sehen sie so am Horizont das ist fürchterlich wenn sie mich so darstellen als ob ich nur Probleme sehe over Frage was sie an positive Dinge natürlich keine Sorgen sie mich schon nach den Problemen Fragen dann haben wir natürlich zunächst mal eine Krise unseres währungssystems das auf uns zukommt denn wir schütten ihr die Probleme mit frisch gedrucktem Geld bildlich das Wetter nicht mehr gedruckt sondern es wird nur noch per knopfdruck er zeugt zu und es wird natürlich früher oder später das Vertrauen in die Währung zerstören Wir haben heute längst in einigen Bereichen unglaublich brutale inflationäre Prozesse Inflation im Verbraucher preisbereich haben wir nicht aber Wir haben ja Inflation wie man sieht Zum Beispiel im mietenbereich immobilienbereich und wir dürfen nicht vergessen dass ein normaler Haushalt irgendwo zwischen 20 – 30% seines Budgets für wohnen und Mieten ausgeben muss die Verbraucherpreise ist das was als Konsument im Supermarkt ausgibt oder im klamottenladen ist ja der andere Teil in einem großen Bereich haben wir bereits eine massiv Inflation die natürlich dadurch zustande kann weil das man bauen immer verteuerten beschwert hat und auf der anderen Seite natürlich die Investitionen betonen vielen Leuten noch vernünftiger erscheint dass das Geld irgendwo herumliegen zu lassen kann zweitens eine massiv äh Inflation im Bereich andere Vermögensgegenstände zum Beispiel von Aktien und das ist jetzt alles nicht gleich verteilt sondern Wir haben eine Politik in der die wohlhabenden wohlhabender werden wir hier 23 Wohnungen besitzt zur Altersvorsorge wird sehr viel wohlhabender wie ein kleines Paket Aktien besitzt wird wohlhabender Wer eine kleine Lebensversicherung hat wird nicht wohlhabender arbeitet wird auch nicht wohlhabender den unsere reallöhne sinken das heißt Wir haben eine zunehmende Spannung zwischen den älteren die meistens diese Vermögensgegenstände besitzen und den jüngeren die erst erwerben müssen und so zieht sich das natürlich immer weitere Bereiche fort ich halte diese ähm sagen wir mal Zerstörung der währungsordnung für langfristig eines der größten Probleme denn es nicht mehr leicht behebbar Wir sind ja eingebundenes europäisches System da gibts ja jetzt die Debatte dass Deutschland zu einem großen Teil der Schulden Italiens übernimmt dann gestrichen werden sollen Mit anderen Worten Wir haben hier ein es ist ein Problem unserer währungsordnung Wir haben aber auch ein Problem innerhalb Europas wir Brexit nicht wirklich bewältigt aber Es gibt immer mehr Länder darüber nachdenken äh ob das richtig ist für mit ihnen umgehen daß wir also aus Brüssel kommen den Vorstellungen aufzwingen Andi nicht die der E weiligen nationalen Regierungen sind und vor allen Dingen diese Länder haben alle ein funktionierendes demokratisches System auf das sie stolz sind nach den Jahren unter der knute der Sowjetunion daß sie nicht hergeben möchten für ein Europa in dem mit Brüssel ein paar Bürokraten und ihre spießgesellen ähm Paragraphen wälzen die ihnen Schaden also auch das Thema Europa ist für mich L in die Krise und Wir haben natürlich eine selbst gemachte Krise Wir haben ja bereits formuliert Wir haben eine energiekrise äh Wir sind nicht mehr in der Lage hinreichend preiswerten und soliden in der Leistungsfähigkeit Energie zu erzeugen viel das dann so für mich äh neben dem Problem daß wir das Bildungssystem gerade dabei sind zu zerstören die hauptprobleme Wir haben jetzt ein Jahr hinter uns in dem Die Kinder praktisch nicht zur Schule gegangen sind es geht ja nicht nur darum dass ein paar Vokabeln lernen ist wieder um soziale Verhaltensweisen um Techniken die sie nur in der Schule erwerben können dafür leisten wir uns ja Lehrer und Schulen und jetzt machen wir eigentlich wie im 19. Jahrhundert heimunterricht zu Hause also wir zerstören schlangen 4 verschiedenen Ecken zünden es an und wundern uns wenn es brennt so und wie verhält es sich jetzt mit den Unternehmen wie sind unsere Unternehmen aufgestellt technologisch strukturell wie würden sie das einschätzen und sie haben jetzt die Gelegenheit dann in der Tat weiß doch etwas Positives zu sagen viel Schnee wurde disruption aber Stichwort natürlich auch das des wachsenden Wettbewerbs namentlich von China aber auch von den us Tech Giganten Wie ist ihr Gefühl in dieser Hinsicht was die Geschäftsmodelle der deutschen Unternehmen angeht das kann man pauschal nicht sagen weil wir eben nach wie vor sehr tüchtigen Mittelstand haben der sich immer wieder neu äh neue Nischen sucht aber wir dürfen nicht vergessen dass wir in den 80er Jahren ein massives sterben mittelständische Unternehmen hatten was wir jetzt haben ist bereits eine positive Auslese und viele davon sind natürlich auch sehr günstig davon gekommen weil sie sich unheimlich sind Wir sind gut davongekommen weil sie sich angepasst haben aber Mittelständler natürlich auch das Problem dass sie machen von anderen abhängig sind als zum Beispiel jene Unternehmen die von der Automobilindustrie abhängig sind sind sehr stark betroffen wenn ihre hauptkunden abwandern oder verschwinden oder natürlich die Automobilindustrie massiv belasten um möglichst wird Arbeitsplätze abzubauen und woanders hinzu verlagern also Mit anderen Worten ähm das hängt jetzt von der Lage des jeweiligen Unternehmens sein kann als ein Automobilzulieferer sich in andere Bereiche fortentwickeln das hängt sehr vom Einzelfall ab sehr von der Nische ab die er wieder findet eine muss ich neu ich versuche Dazu kommt der unglaublichen Kostendruck Wir haben wir unglaublich hohe Straße in Deutschland die Mitarbeiter auch viele Mitarbeiter sind ja vorhin angesprochen machen dann lieber im Ausland bleibt netto sehr viel mehr über Mit anderen Worten dieser Konflikt dass der Standort nach wie vor sehr teuer ist ähm und dass seine leitindustrien gerade nicht sehr gut aussehen dieser Konflikt ist für Mittelständler vielleicht schwer zu bewältigen viele fahren ja mit ein Stück im Fahrwasser von Giganten diese Gedanken Giganten aber haben wir nicht mehr weil durch die schon wirklich lange zurückliegende Politik moderne Industrien zu bekämpfen haben wir jetzt die Quittung Es gibt kaum gegen Technik Technik Unternehmen in Deutschland Es gibt kaum Unternehmen der Biotechnologie in Deutschland und Wir haben natürlich im Bereich von iti eine großen prommer aufzuweisen wie es die Amerikaner mit facebook’s mit Amazon mit Google und Microsoft hingestellt haben das ist ja muss man ja sagen eine bewundernswerte Leistung wie die Amerikaner ihre Wirtschaft auf eine völlig neue Ebene gehievt haben leider haben wir es in Deutschland in dem Sinne nicht so jetzt haben wir eben schon zu Recht angemerkt wir wollen kein Interview führen nach dem Motto Klage ist der Gruß deskaufmanns.fr von daher hab ich sie eben hier im größten Befürchtungen gefragt für die nahe Zukunft jetzt ihre größten Hoffnungen für die nächste Zeit was kann denn passieren dass wir diese einige dieser Probleme in den Griff kriegen und den Anspruch warte mal Wir haben nicht nur das sondern dass Deutschland die deutschen Unternehmen wieder führend sind Wir haben natürlich eine Bundesregierung die verblei einer betroffene Haltung von Blei eine Unfähigkeit gekennzeichnet ist die sich auf den VfL erfolgen ausruht die frühere Regierungen erkämpft haben und mit eigener problemlage die Situation erschwert das ist ja mir gigantischer Tanker der keine engen Kurven jetzt haben beide Kurven fährt und was wir jetzt brauchen vielleicht haben wir im Herbst die Chance ist wieder eine Regierung die zukunftsorientierte arbeitet und nicht nur ihren Fantasien nachläuft Wir haben also in diesem Jahr ohnehin Schwierigkeiten bedingt nach corona mit unserer kostenbasis und erhöhen die kostenbasis doch eine extra CO 2 Abgabe was soll das also wir müssen Abgaben senken für die Industrie und wir müssen neue wachstumsspielräume vor allen Dingen im inneren im Binnenmarkt ermöglichen und wir müssen die Währung zu stabilisieren dass die Unternehmen damit eine sichere planungsgrundlage hab Ich glaube das ist nicht unmöglich aber es Bedarf doch eines wirtschaftsministers der was von seinem Handwerk versteht und es Bedarf eines Bundeskanzlers der klare wirtschaftspolitische Perspektive aufzeichnen kann denn immer nur Sozialpolitik und verteilungspolitik und ökologiepolitik des wird auf Dauer nicht lange darunter muss eine Basis gelegt werden diese äh diese ganzen Sachen erst ermöglicht Thema Bundestagswahl sie haben es angesprochen dazu 3 Fragen hätte ich die 3 Fragen die erste ist die einfachste wie geht sie aus das können Sie uns natürlich genau sagen die zweite Frage ist könntest quasi auch eine Ironie der Politik geben Wir haben sowas ähnliches ja in Schröders Regierung schon mal gehabt dass die Grünen an die Regierung kommen und denken sie könnten jetzt tolle Sachen machen aber kommen eigentlich in eine Zeit die von von haushaltsbeschränkungen von einschneidenden Maßnahmen von unangenehmen Maßnahmen geprägt ist vielleicht sogar eine Chance sich L sich da zu bewähren und die dritte Frage die Stelle ich ihn aber nachdem sie die ersten 2 beantwortet haben damit wir nicht durcheinander kommen

Tichy: Also wenn man sich die augenblickliche Situation anschaut dann hat mit größter Wahrscheinlichkeit ein schwarz grünes Bündnis Zukunft das kommt auch daher weil die CSU gewissermaßen mit den Grünen jetzt eine Art vereinigungsparteitag feiert viell und Das bedeutet dass auch die Union sehr stark auf den Grünen Kurs eingeschränkt also das ist das wahrscheinliche Ergebnis der SPD ist Jade facto in der Bedeutungslosigkeit verschwunden und der FDP ist zu schwach um ihre Rolle als Mehrheitsbeschaffer spielen zu können also wird es mit großer Wahrscheinlichkeit schwarz grün damit steht hier ihre zweite Frage im Zusammenhang können sich die Grünen in der wirklich an erneuern und da hab ich meine zweifel denn bisher gibt es ja keine sichtbarkeit äh sag meine problematik adäquaten lösung.

20:20 Ich nehme mal ein Beispiel zu den Grünen ist mittlerweile Bewusstsein dafür entstanden des wenn der Wind nicht mehr gibt keinen Strom mehr etwas verkürzt wies dir Antwort von Annalena Baerbock deswegen 5 mal so viel Windräder bauen abgesehen davon dass dann wirklich vor jedem Haus ein Windrad stehen Es wurde Problem lange so wenn kein Wind liegt machen wir 5 mal zu viel Windräder keinen Strom also unter der Wind ungefähr gleich verteilt ist wenn man die geographischen Besonderheiten von tälern und so abzieht stellt man fest jetzt nicht kapiert Ich glaube auch nicht dass wir das erklärbar ist und so haben wir das in vielen Bereichen wenn man grundlegende Sachverhalte nicht zu akzeptieren bereit ist wird sich da nichts ändern wenn man auch grundsätzlich nicht der Meinung ist dass ein Land finden sollte äh Wer sein Sozialsystem Antwort nimmt dann werden wir halt ein Land sein das gerne in Anspruch genommen wird ohne dass sie etwas dafür leistet äh also äh massiven Zuwachs der Bevölkerung der auch während der coronazeit der fortgegangen sind sicherlich einen Teil der Kurve Problematik es vorbei geschüttet Mit anderen Worten Die Hoffnung sie haben äh dass die Realität Politiker eines Besseren belehrt halte ich für gering das erinnert mich an eine frühere Zeit der Geschichte wo man sagt er lasse nur an die Macht kommen die Realität wird schon zu zwingen zu einer vernünftigen Politik unterschätzt dass Politiker immer diversität gestalten und dachte sich der Stadt dass sie sich akzeptiert aktivieren mit der Rolle des die Realität für sie auch gestalten wird Mit anderen Worten äh wir werden da keine besonderen Veränderungen feststellen auch weil doch mal die intellektuelle Leistungsfähigkeit ist Personals seine geistige Beweglichkeit doch eher schlicht ist und auch mit dem Leben hier begrenzt ist ob es ausgeben und hätten die noch vom Staat erhalten bleibt so oder so wird diese Bundestagswahl etwas Besonderes sein äh Dackel tritt nicht an wahrscheinlich weiß nicht Jogi Löw doch bleiben die beiden machen sie also zu befürchten hieß es beim Fußball ist mir egal zuschlagen das leider nicht gehabt also mehrere Voraussicht hat nicht mehr antreten corona Bedingungen vermutlich zu erwarten Oktober aber meine Frage geht mehr in Richtung der auch der debattenkultur wie empfinden sie das was erwarten sie wie wir diese politische Auseinandersetzung in diesem Wahlkampf reingehen werden ist ja schon festzustellen und auf ange so wirklich den richtigen Wer da etwas nonconform oder sag mal andere Meinung hat als ardzdf steht schon heftig im Wind und ist auch festzustellen dass es zu einer Spaltung irgendwo gekommen ist Wir sehen uns ja in ganz besonderem Maße zum Beispiel In den USA aussieht wo die quasi unversöhnlich 2 Lager gegenüber stehen und Das Gefühl beschleicht ein daß wir auf dem besten Wege sind daß wir in Deutschland auch äh auf dem Weg dahin sind wie empfinden sie das wie glauben sie wird werden diese diese Monate zur Bundestagswahl Ablauf ähm Ich glaube dass wir in Deutschland schon weit über die Situation in der USA hinaus geraten sind denn äh nur noch den engen Schulterschluss von Medien mit der Bundesregierung wird hier vermieden zu daß man sie dass viele Bürger mit diese Regierung einfach nicht mehr einverstanden sind nur die alte manipulative Kraft von mobil Regierung Medien führt dazu dass wir die Probleme nicht mehr wahrnehmen und ich hab es versucht einzuläuten sehr das Wesen von Angela Merkel führungs die Menschen auszugrenzen und sie zu diskreditieren und sich mit ihnen auseinandersetzen zu müssen wir diese Standard Hebel dass man sagt jemand der gegen irgendwas ist das nicht in Ordnung ist ja Nazi ja finde das alte sollen wir besser geschützt werden müssen als vielleicht Einkaufszentrum Sachen hat sie also Wir haben ja uns längst Angebot jeden Widerspruch auch einen links rechts Schema so zu verraten dass jeder der widerspricht ganz ganz böse sein kann von diesen Stil wird sie versuchen durchzusetzen und das sieht man auch daran dass in der höchsten Not der corona Situation noch mal 1,1 Milliarden für ihre Freunde ausgeschüttet werden die dann überwachungsdrucks Kunden sollen die kritische Journalisten vielleicht sollen wir die Meinungsfreiheit einengen sollen befinden sich auch in guter Gemeinschaft mit der EU die die 10:00 Uhr um Hass Rede widerspricht hast also Wir haben ja längst eine begriffsapparat um uns herum geschaffen der jeden Kritiker verdammen soll und das ging auch ganz gut Der Wirtschaft gut geht Die Frage ist ob diese selbsttäuschung auch noch weitergehen wenn Menschen arbeitslos geworden sind aber für Journalisten wird ein spannendes Jahr sagen sie soll mal tatendurstig in der letzten Zeit wir verstehen nicht mitten im Zentrum dieser Auseinandersetzung haben wir uns heute bestätigt mittlerweile einen erheblichen Marktanteil die komischen Bereich der weit über dieses Produkt böse hinausreicht das spielt auch dazu dass wir so angegriffen werden weil Nur wer relevant es wird ein Treffen äh und aber Mittwoch Sport Unterstützung unserer Leser das auch wirklich den Rücken stärken glaube für das Bestehen können wir unsere Meinung weiter sagen auch wenn es der böse hier nicht so wirklich versprechen sie uns dass sie uns nochmal zur Verfügung stehen in den nächsten Monaten mache ich das sehr gerne ich muss ja auch versuchen sie zu finden also eine gute Wahl getätigt mit die deutsche Wörter hat sich in vielen dank dass sie sich die Zeit genommen das war super interessant mal wieder danke Servus ciao

Die Deutsche Wirtschaft TV: Tichy: Unter Merkel wird es immer selbstgemachte Krisen geben – Ausblick 2021

Roland Tichy ist einer der einflußreichsten Publizisten Deutschlands. Mit seinem Magazin und Onlineportal Tichys Einblick bildet der ehemalige Chefredakteur von Impulse und Wirtschaftswoche die Speerspitze einer kritischen liberal-konservativen Gegenöffentlichkeit. Entsprechend deutlich geht Tichy im Interview mit Michael Oelmann mit dem wirtschaftspolitischen Regierungshandeln ins Gericht: „Die Politik verschärft Probleme, anstatt sie zu lösen“. Die deutsche Regierungspolitik verfahre nach dem Prinzip, die Menschen in ständiger Erregung und Aufregung zu halten, um die Regierung als Problemlöser von Problemen hinzustellen, die sie selber erst geschaffen habe, meint Tichy angesichts der Energie- und Flüchtlingskrise. Auch der Corona-Krise hätte mit gezielteren Maßnahmen besser begegnet werden können, in dem beispielsweise Pflegeheime und besonders betroffene Gruppen gesichert worden wären. Stattdessen würde die Krise auf Bevölkerungsgruppen ausgeweitet, die damit gar nicht zu tun hätten. In Deutschland würde mittlerweile die Vorstellung genährt, „unser Leben sei zu gut und muß sich irgendwie ändern“. Doch der Versuch, die komplexe und gut austarierte Wirtschaft durch Planwirtschaft umzubauen, sei historisch immer schon gescheitert. Am Beispiel der Energiepolitik könne man sehen, was dabei herauskäme: „Sie aufwendig, sie ist teuer, sie zerstört Landschaften – ist das ein wirklich ein Erfolg?“ fragt Roland Tichy. Die Interviewreihe von DDW Die Deutsche Wirtschaft steht unter dem Thema „Ausblick“. Roland Tichy sieht vor allem wachsende Spannungen, die sich aus der Zerstörung der Währungsordnung ergäben. Wohlhabende mit Immobilien- und Aktieneigentum würden immer reicher, doch durch Lohn oder Lebensversicherungen sei kein Wohlstandsgewinn mehr zu erzielen. Zudem sieht er krisenhafte Entwicklungen hinsichtlich der Europäischen Union, der Energieversorgung und der Bildung. „Wir zünden uns Land an vielen verschiedenen Stellen an und wundern uns dann, das es brennt“, sagt Tichy. Deutschland brauche eine zukunftsorientierte Politik, statt Phantsien nachzulaufen. „Wir haben nach Corona ohnehin Schwierigkeiten mit unserer Kostenbasis und erhöhen diese durch eine Extra-CO2-Abgabe. Was soll das? Wir müssen Abgaben senken für die Industrie und neue Wachstumsspielräume ermöglichen“, sagt Tichy. Dies sei zwar nicht unmöglich, bedürfe aber einer wirtschaftspolitischen Perspektive der Regierung.

Arte: Docu „Unser Wasser“ : Hoffnungslos wasserlos (3/3)

Auch in Südafrika gestaltet sich der Zugang zu Trinkwasser immer schwieriger. NGOs müssen Trinkwasser importieren, Landwirte begehen aus Verzweiflung Suizid, in früheren Grüngebieten finden sich nur noch vertrocknete Tierkadaver. Und die Erderwärmung treibt die Trockenheit immer mehr voran. Was bedeutet es, unter einer Wasserkrise zu leiden? Der letzte Teil, „Auf dem Trockenen“. beginnt in Gaza: Das Land ist nicht nur Zentrum der Nahostkonflikte, sondern leidet auch darunter, dass 97 Prozent aller Brunnen versalzen sind. Auch in Südafrika gestaltet sich der Zugang zu Trinkwasser immer schwieriger. NGOs müssen Trinkwasser importieren, Landwirte begehen aus Verzweiflung Suizid, in früheren Grüngebieten finden sich nur noch vertrocknete Tierkadaver. Und die Erderwärmung treibt die Trockenheit immer mehr voran. Doch wo geht das Wasser hin, wenn es von der Dürre vertrieben wird? Beeindruckende Zeitrafferbilder veranschaulichen den globalen Klimawandel, insbesondere anhand der immer heftiger wütenden Unwetter und Überschwemmungen in den Vereinigten Staaten. Unsere Wasserprobleme betreffen aber nicht nur die Oberfläche unserer Erde. Um der globalen Nachfrage nach Lebensmitteln und anderen Gütern gerecht zu werden, pumpen Industrien besorgniserregende Mengen aus unterirdischen Reserven ab. Mit den GRACE-Satelliten der NASA wird diese Übernutzung der Grundwasservorkommen analysiert, wie Forscher der Behörde erläutern. Und das steigende Bedürfnis an Wasser löst mehr als Umweltkatastrophen aus: Schon längst gibt es Dominoeffekte, die zu Hungersnöten, sozialen Unruhen und Flucht führen. Doch es gibt Hoffnung: Das Beispiel Israel zeigt, wie sorgsam mit Wasser umgegangen werden kann. Und zweifellos hat dieses durch seine Verknappung weltweit einen neuen Wert gewonnen. Die Dokumentationsreihe führt den untrennbaren Zusammenhang zwischen einer intakten Natur und der kostbaren Ressource Wasser vor Augen.

Jay Famiglietti (Hydrologe) Gravity Recovery And Climate Experiment

43: 52 Suche nach Lösungen, Bericht für das Weltwirtschaftsforums (Giulio Boccaletti) WaterAid
48:15 In Israel wird 90% des Wasser recyled, in den USA 1%

ARTE Doku: Unser Wasser – Faszinierende Wunderwelten (3/3)

Arte: Doku „Unser Wasser“: Die Gier nach Wasser (2/3)

Mit dem Anfang der Landwirtschaft an den fruchtbaren Ufern beginnt auch die Gier nach Wasser. Während die alten Ägypter mit dem Nilometer noch harmlose Messmethoden für Hochwasser einsetzten, werden Flüsse heute weltweit durch Staudämme reguliert … Wird der Mensch schon bald zum Opfer seines eigenen Erfolgs? Der zweite Teil, „Das Werk der Menschen“, beginnt im Dschungel des Kongos auf der Spur einer neuen Theorie, die von der entscheidenden Rolle des Wassers für den aufrechten Gang des Menschen ausgeht. In Ägypten und China zeigt die Sendung, dass die Entstehung der Zivilisationen mit der Nähe der Menschen zu großen Flüssen verbunden ist. Doch mit dem Anfang der Landwirtschaft an den fruchtbaren Ufern beginnt auch die Gier nach Wasser. Während die alten Ägypter mit dem Nilometer noch harmlose Messmethoden für Hochwasser einsetzten, werden Flüsse heute weltweit durch Staudämme reguliert. So hat bereits mehr als die Hälfte der großen Ströme ihre Verbindung zum Meer verloren – für Fischpopulationen und Feuchtgebiete birgt dies verheerende Folgen. Doch als Menschen haben wir nicht nur Flüsse unter unsere Kontrolle gebracht. Aufnahmen von einem Freitauchgang in den mexikanischen Cenoten – jenen wunderbaren Wassergrotten, die den Maya als Brunnen dienten – verdeutlichen, wie nachhaltig unser Zugang zum Grundwasser den Planeten verändert. In einem der größten Häfen der Welt geht es um den modernen Begriff des „virtuellen Wassers“, das latent in den Produkten steckt, ohne vom Verbraucher unmittelbar bemerkt zu werden. Wer würde auch auf den ersten Blick 100 Liter Wasser hinter einem Pfund Tomaten vermuten? Immenser Überkonsum ist die Folge. In den USA, dem Ausgangs- und Endpunkt der Reise, wird der schlechte Umgang mit der wertvollen Ressource Wasser augenscheinlich. Es drängt sich die Frage auf, ob die kommende Generation noch genug von den lebenswichtigen Molekülen haben wird.

4:36 Richard Wrangham (Primatologe)-Entstehung des aufrechten Gangs, wie wir zu Zweibeinern wurden.
9:12 Giulio Boccaletti (Ökonom, Wasser Experte) Wasserknappheit ist die größte Bedrohung der Menschheit
10:10 Flüsse: Der Nil in Ägypten (die erste große Kultur der Menschheit), Assuan Staudamm
16:21 China, das Wasserreich – Die Geschichte von der großen Flut, Tal des Gelben Flusses erzählt von Wu Qinlong (Geo-Archäologe)
24:00 Einfluß von Staumauern, bis 2030 wird 93% des gesamten Flußwassers mit Staudämmen zurückgehalten werden, Neigung der Erdachse
25:57 Grundwasser: Cenoten in Mexiko, Camilia Jaber (Freitaucherin)
30:39 Stufenbrunnen Indien, Enland Thomas Newcomen Maschine, Pumpen des 21. Jahrhundert
38:27 Arjen Hoekstra (Holland) Viruelles Wasser, Wasserfußabdruck
45:24 Aralsee
46:32 Lücken im System, Colorado River, Grundwasserreserven

DeinTube: Dr. Hans-Georg Maaßen – Wie stabil ist unsere Demokratie?

⁣Rede des ehemaligen Verfassungsschutz-Präsidenten vor unseren Gästen am 25. November 2020 in Berlin – Ein Highlight in unserer expandierenden Vortragsreihe

Bei unserem jüngsten Vortragsabend am 25. November in Berlin sprach der ehemalige Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Dr. Hans-Georg Maaßen, über die Demokratie. Maaßen äußerte sich zu Beginn seiner Rede ausführlich über die Umstände, die zu seiner vorzeitigen Versetzung in den Ruhestand führten, nachdem er in Widerspruch zur Bundesregierung öffentlich bezweifelt hatte, dass es in Chemnitz Hetzjagden gegeben haben soll. Maaßen kritisierte in dem exklusiven Vortrag für unsere Gäste, dass klassische Desinformation in den hiesigen Medien kein Einzelfall sei, sondern Diskreditierungs-Kampagnen weit verbreitet sind.

  • 42:28 Öffentlich rechtliche Medien (ARD, ZDF):

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

42:28 Medien, öffentlich rechtlicher Rundfunk

Meine Damen und Herren Wie ist der Zustand unserer heutigen Demokratie ich komme jetzt auf die Schwachstellen ich vorhin genannt habe in dem Zusammenhang zu sprechen die Medien. Die Medien erfüllen mich mit Sorge und da vor allem der öffentlich rechtliche Rundfunk öffentlich rechtliche Rundfunk hat eine andere Aufgabe in anderen Auftrag als die privaten Medien auch wenn es auch Journalisten sind der öffentlich rechtliche Rundfunk hat den Auftrag nach dem rundfunkstaatsvertrag meinungsvielfalt und eine breite tatsachengrundlage zu bieten auch vor dem Hintergrund dass eine Grundversorgung für alle Bürger zur Verfügung stellen soll und ich sagte vorhin schon das ist deswegen notwendig weil der Bürger auch der wahlbürger ist und letztendlich entscheidet wie die Politik in diesem Land aussieht dann muss man zur Kenntnis nehmen dass sich die Medien hier in diesem Lande die öffentlich rechtlichen Medien deutlich verändert haben bereits schon in den 50er Jahren sah man dass die öffentlich rechtlichen Medien von linken Journalisten in besonderer Weise bevorzugt worden dass sie in den öffentlich rechtlichen Rundfunk ging Adenauer hatte aus diesem Grunde genommen auch aus diesem Grunde schon das ZDF Gründen wollen in den 80er Jahren hatte Kohl die Erfahrung gemacht dass ARD und ZDF aus seiner Sicht schon fast verloren sind weil sie ihm zu links waren zu eindeutig positioniert waren und hat deswegen die privaten Fernsehsender auch persönlich unterstützt in Syrien damals Leo Kirch jetzt muss man feststellen dass 92% alle ARD volontäre entweder die Grünen wählen würden oder die nachfolgepartei der SED die linke und dann erst die SPD das heißt 8% würden dann CDU FDP oder andere Partei wählen nach einer anderen meinungsumfrage sind 70% aller Journalisten links oder grün oder tiefrot und Das bedeutet Wir haben eine keine Personen Vielfalt bei den Journalisten im öffentlich rechtlichen Rundfunk sondern es ist auch da kanalisiert auf eine bestimmte politische Ausrichtung und Das bedeutet wir werden dann bei 92% ARD volontären die wahrscheinlich auch von der die links sind die auch entsprechenden auch von entsprechenden personalreferenten eingestellt worden sind auch eine entsprechende Politik in Deutschland erhalten keine meinungspluralismus keine Tatsachen Vielfalt sondern wir werden dann eine linke Politik bekommen und das denke ich mir ist ein großes Problem für die freiheitlich demokratische Grundordnung ein zweiter Punkt der Sorgen machen muss ist die Erosion des rechtsstaates so das vom früheren Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts Professor Papier gesagt worden und auch von den bekannten staatsrechtsprofessor und früheren Bundesverteidigungsminister Rupert Scholz die haben es beide mit Blick eben auch auf die migrationskrise von 2015 gesagt wo der Rechtsstaat nicht mehr funktionierte Ich würde so weit gehen dass wir teilweise ein doppelgesichtigen Rechtsstaat haben der in weiten teilen immer noch sehr sehr gut funktioniert was sie sehen wenn sie falsch parken wenn was sie sehen wenn sie beispielsweise ihre Steuerbescheid nicht bezahlen da funktioniert der Staat sehr sehr gut auf der anderen Seite kann er allerdings auch zeigen dass er gar nicht funktioniert auch nicht funktionieren will wenn man hier in Berlin an den Görlitzer Park und die offene drogenszene denkt wenn sie aber auch daran denken dass wir eigentlich eine Schulpflicht haben aber das aus politisch ideologischen Gründen von der Schulpflicht abgesehen wird bei frei des for Future das ist letztendlich eine Auflösung oder Erosion des rechtsstaates wenn man derartiges durchgehen lässt und wenn das von der Politik auch mitgetragen wird Ich habe als deutscher Jurist gelernt Rechtsstaat bedeutet Herrschaft des Rechts wie ich vorhin sagte und nicht Herrschaft durch das Recht wie es in der DDR der Fall gewesen war nach Artikel glaub 83 D Dr Verfassung von 1968 hatte das Recht den Auftrag sozialistische rechtssetzung und Gesetzgebung zu sein und das bedeutete dass in erster Linie der Sozialismus vom Gesetz umgesetzt werden musste und vom recht über der Rechtsprechung zu berücksichtigen war. Eine derartige Ideologisierung des Rechts ist jedenfalls in der Bonner Grundgesetz gerade nicht gewollt gewesen, sondern das Bonner Grundgesetz sah vor das über dem recht letztendlich nur noch der Souverän steht, nämlich der Bürger und nicht mehr irgendeine Ideologie oder Religion der das Recht der letztendlich unterworfen ist.

47:27 Ideologisierung der Politik

Die Ideologisierung des Rechts die Ideologisierung der Politik war auch in der alten Bundesrepublik und weitestgehend fremd weil wir in der alten Bundesrepublik von einer bürgerlichen Republik mit durchaus starken sozialdemokratischen Elementen, aber einer bürgerlich liberal sobald diese Politik ausgegangen war, die sich eigentlich jeder Ideologisierung entledigen wollte. Nun muss man feststellen dass wir bei einer ganzen Reihe von Themen eine sehr starke Ideologisierung haben, entweder unter der Überschrift Moral denken sie an die humanitäre Aufnahme von Asylsuchenden oder Flüchtlingen, wo man auch bestimmte Regelungen einfach mal nicht beachtet wenn es zum Beispiel um die sogenannte Seenotrettung im Mittelmeer geht oder die Einreise über die Grenze, oder wenn es um das Thema Klima geht und so den sogenannten Klimanotstand wohl bestimmte politische Positionen überhaupt gar nicht mehr diskutiert werden, weil sie stigmatisiert, sind also jegliche Kritik an diesem Ansatz des anthropogenen Klimawandels wird letztendlich politisch zurückgewiesen. Auch fies ist im Grunde um eine Ideologisierung des Politischen.

48:53 Political Correctness und Meinungsfreiheit

50:16 Neusprech, Framing

Der Kommunismus im Sinne des Lenis muss hatte zum Ziel gehabt die Gedanken der Menschen auch zu beeinflussen indem bestimmte Worte die Gedanken der Menschen bilden bestimmte Worte sollten nicht verwendet werden andere sollten verwendet werden man wollte auch Worte des Bürgertums übernehmen und diese mit neuen Inhalten füllen deswegen hat man so in der DDR den Begriff freie deutsche Jugend gewählt obwohl die freie deutsche Jugend nicht frei war vielleicht was Jugend gewesen aber auf keinen Fall frei die deutsche demokratische Republik war keine Demokratie im Sinne des Bürger der bürgerlichen Demokratie oder des bürgerlichen Demokratie Begriffs soll eine Verballhornung und Rechtsstaatlichkeit das war im Grunde auch keine Rechtsstaatlichkeit zu einer politisch angeordnete links und sozialistische Rechtsstaatlichkeit man hat diese Begriffe verwendet und andere Begriffe dürften auch nicht verwendet werden man wollte nicht dass diese Leute diese Begriffe verwenden und die sind dann auch ausgegrenzt worden ähnliche Tendenzen muss man leider bei uns auch feststellen in dem Sinne dass bestimmte Worte für bestimmte Gruppen bestimmte Dinge verwendet werden wie es früher nicht der Fall ist denken sie den Ausdruck Flüchtlinge Flüchtlinge hört sich an wie Säuglinge ein Mensch der Hilfe bedurft bedürftig ist diesen Begriff hat man pauschal verwendet für alle Menschen die zu uns kamen hat nicht den Begriff Migranten verwendet nicht den Begriff Einwanderer verwendet und nicht bei den Begriff Ausländer verwendet sondern Flüchtling ich hätte das bei einer Redaktionsbesprechung vor einem Jahr gegenüber Journalisten mal ausdrücklich kritisiert weil damit bestimmte Bilder im Kopf erzeugt werden und diese Bilder dazu führen dass die Menschen natürlich Gedanken haben und anderes nicht mehr denken und dass dieser Begriff auch schlicht falsch ist weil der Begriff Flüchtling eindeutig eindeutig auch definiert ist nämlich für all die Person die aus politischen Gründen auch anerkannt worden sind als Flüchtlinge nicht für jeden der über die Grenze kommt aber die Journalisten wollte nicht drauf eingehen und das zeigt er mir, daß sie ein bewusstes Framing ein bewusster Neusprech auch in der Gesellschaft von Journalisten vertreten wird und noch ein weiterer Punkt den ich ansprechen muss der auch Dazu gehört ist der Umgang mit dem politischen Gegner ich sagte vorhin schon in einer freiheitlichen Demokratie ist der Gegner der Gegner das ist derjenige der heute in der Opposition ist und morgen möglicherweise im im Kanzleramt sitzt der die Mehrheit im Bundestag stellen kann so ist die Demokratie wir heute regiert dann morgen Opposition sein der Wille des Bürgers insoweit des Souveräns ist maßgebend kann durchaus unterschiedlich in den mit den Jahren ausfallen der politische Gegner ist aber auf keinen Fall der Feind äh der Feind ist derjenige den man vernichtet den Mann nicht akzeptiert als gleichwertig der eine Gefahr darstellt für sich selber find kann man allenfalls sagen zu einem Extremisten der diesen Staat wirklich umwandeln will in einem totalitären Starter spricht man von vom Verfassungsfeind in einer Demokratie ist dies schlicht undenkbar für die demokratische Gruppierungen oder Parteien oder Einzelperson die sich am demokratischen Diskurs beteiligen mittlerweile muss man allerdings wahrnehmen dass bestimmte Personen Gruppen oder auch Parteien behandelt werden wie ich sage mal bei der kommunistischen Feind Bekämpfung der Zersetzung Bekämpfung mit dem Ziel eben der Vernichtung und das geht so weit dass Einzelperson die sich sehr kritisch äußern zu bestimmten Position des politisch medialen Mainstreams isoliert werden stigmatisiert werden dass sie diffamiert werden dass die diskreditiert werden ausgegrenzt werden mit dem mit dem Ziel dass niemand mehr Kontakt zu diesen Leuten nimmt mit der Folge dass sie sozial isoliert werden möglicherweise das wird dann im Internet dann auch immer den sozialen Netzwerken kolportiert hoffentlich bringen die sich dann auch um dass dies als mitschwingen des Ziel natürlich ist das eine soziale Isolation auch zu persönlichen folgen führen kann so etwas fand in der DDR Stadt so etwas von in der Sowjetunion Stadt mein Eindruck ist dass es bestimmte Kräfte in diesem Land gibt die dies auch durchaus hier in Deutschland praktizieren wollen.

50:02 Corona

Ich möchte jetzt noch zum Thema Corona ganz kurz kommen weil das was ich Ihnen gerade vorgetragen habe an Problemen die wir in den letzten Jahren Aus meiner Sicht Daten in der freiheitlichen Demokratie und die diese Demokratie für mich in teilen schon geschwächt haben sich jetzt noch fortgesetzt haben aber ich muss sagen in einem Tempo das wir schon fast ja mich schon fast schwindlig macht Corona oder Covid-19 diese Erkrankung ist aus meiner Sicht eine Erkrankung die man nicht auf die leichte Schulter nehmen darf eine schwere Erkrankung jedenfalls für bestimmte soziale Gruppen oder Altersgruppen eine Krankheit wo sich jeder nach Möglichkeit auch vor schützen muss und wo auch der Staat bestimmte schutzaufgaben hat Ich war erstaunt gewesen dass diese Corona Erkrankungen und zwar gibt es ja viele coronaviren schon seit den 2000 er Jahren als Thema angehängten angesehen werden müssen die auf uns zukommen können können es gab eine Übung eine äh stabsrahmenübung oder eine sogenannte lükex Übung zu diesem Thema über die es dann 2012 auch einen Bericht an den Deutschen Bundestag gegeben hat wo das Szenario das als Wurst Christina Rio beschrieben worden ist genau das ist was wir jetzt seit Februar dieses Jahres erleben und das schon 2012 beschrieben Damals war auch beschrieben worden dass dieses corona Virus aus China kommt möglicherweise von einem Markt in Südchina und von einer Fledermaus oder ein Gürteltier dann auf ein Menschen überspringt wenn ich dann dieses letzte dreiviertel Jahre wie passieren lasse muss ich sagen es ist leider nicht viel in der ersten Zeit gemacht worden ich hätte mir damals gewünscht daß man zumindest Atem oder Mund Nase Schutz Masken ein bunkert ähm hätte mir auch gewünscht dass in Kenntnis eben einer derartigen gefahren im Januar er sagt er hätte alle China Reisenden also aus China kommen Leute gehen in Quarantäne hätte mir auch gewünscht dass gesagt wurde die Flugverbindung nach China werden drastisch reduziert denn das Risiko diese Erkrankung konnte man im Januar nicht einschätzen und wenn man verantwortlich ist versucht man dann wenn man das Risiko nicht einschätzen kann auf Nummer sicher zu gehen und jedenfalls jedes Risiko nach Möglichkeit zu vermeiden muss wahrnehmen das jedenfalls das Gegenteil in der Politik der Fall war man hat jedenfalls bis Ende Februar Anfang März gesagt eigentlich ist nicht so schlimm und wir Wir haben das alles im Griff und Mund nasenschutz hilft ohnehin nicht und dann ist man das völlige Gegenteil verkehrt und hat von heute auf morgen gesagt dass eine ganz schwere Erkrankung wir müssen den ganzen Staat jetzt im krisenmodus schalten dies alles konnte ich auch noch nachvollziehen es kann sein dass man Fehler macht es kann sein dass man vergessen hat ausreichenden Mund Nasen Schutz zu bunkern kann sein dass man eben so töricht war und Mund nasenschutz ähm an im Januar an China abgegeben hat und vergessen hat dass man selber welchen brauchen könnte man kann Fehler machen und gerade bei Krisen jeder der sich mit Krisen beschäftigt hat weiß das Gras in Krisen viele Fehler passieren können was ich ebenfalls als großes Problem ansehe ist das nach dem also die ersten erfahrungen mit dem virus da waren

Fraagen

1:09:02 Ansatzpunkte zu Verbesserung der Situation

1:12:18 Politischer Isamismus

Michel Houellebecq Unterwerfung

1:15:40 Medienwandel in den 90er Jahren

1:20:09 Polizieeinsätze

Akademie für menschliche Medizin: Dr. dent. Nicole Wagner & Prof. Dr. Jörg Spitz – Raus aus der Fluorid-Falle!

43:35 min Entstehung der Fluor Theorie (Edward Bernays, Neffe von Sigmund Freud)

33:40 Fluor & Erderwärmung FCKW, FKW

https://www.epochtimes.de/umwelt/weltgemeinschaft-beschliesst-schrittweisen-verzicht-auf-fluorkohlenwasserstoffe-2-a1950679.html

Boris Reitschuster: Als rechter Abschaum abgetan“ – Interview mit „Anti-Greta“ Naomi Seibt

Sie ist das Lieblingsopfer linker Journalisten, Jan Böhmermann vom ZDF höchstselbst hat sich auf Twitter darüber empört, dass es der Spiegel es wagte, einen Beitrag von ihr zu veröffentlichten und ihr damit eine „Tribüne“ zu geben: Die 20-Jährige Naomi Seibt. Sie ist Youtuberin, Bloggerin und nonkonformistischen Aktivistin. Von vielen wird sie als „Anti-Greta“ bezeichnet wegen ihrer Kritik an der Klimapolitik. Selbst mag sie diesem Begriff nicht, wie sie jetzt im Interview erzählt.

Boris Reitschuster Youtube Kanal: Boris Reitschuster | Spenden
lesen Sie bitte hier weiter:

Naomi Seibt – Junge Blogger und die Freien Medien – AfD-Fraktion im Bundestag

ARTE: Docu: Die Klimagötter

Während des Kalten Krieges haben amerikanische und sowjetische Militärs versucht, das Klima gezielt zu manipulieren. Heute denken ihre Erben darüber nach, die Erde mit einer künstlichen Schutzwolke zu versehen. Alles über den Geoengineering-Aufschwung und eine Reihe von Techniken, mit denen es möglich sein soll, die weltweite Erwärmung zu beeinflussen Um eine Lösung für die Klimakrise zu finden, haben sich Vertreter aus aller Welt mehr als 20 Mal unter Federführung der Vereinten Nationen zusammengefunden. 40 Jahrzehnte voller schöner Reden und enttäuschter Hoffnungen. Die Anhänger des Geoengineering nutzen das wiederholte Scheitern und unterbreiten jenen, die die derzeitigen Lebensweisen um jeden Preis beibehalten wollen, einen Plan B. Die Forschungen, die am weitesten fortgeschritten sind, beschäftigen sich mit der Beeinflussung der Sonneneinstrahlung, dem SRM (Solar Radiation Management). Nach Vorbild der Vulkanausbrüche sollen Partikel in die Stratosphäre eingebracht werden, die die Sonnenstrahlung reflektieren und eine Abkühlung der Erde zur Folge haben. Zahlreiche Wissenschaftler warnen vor den Folgen, die ein solcher künstlicher Schutzschild für die Umwelt hätte. Hinter den Techniken steckt eine militärische Vergangenheit. Anhand außergewöhnlicher Archivaufnahmen enthüllt der Dokumentarfilm frühere Versuche, Wetter und Klima weltweit unter Kontrolle zu bringen und sie als Angriffswaffe einzusetzen – als Teil geheimer Forschungsprogramme während des Kalten Krieges. Aufgrund der damit verbundenen Risiken entschieden sich USA und Sowjetunion in den 70er Jahren für ein Verbot jeglicher lokaler oder globaler Klimamanipulation. Doch mit Blick auf die Klimakrise steht die Wettermanipulation wieder auf der Forschungsagenda. Unterstützt wird diese Idee vor allem von jenen, die bis vor kurzem die Existenz der Erderwärmung grundsätzlich infrage stellten. Noch dominiert die Furcht vor Nebenwirkungen. Doch wie lange noch?

Dokumentarfilm von Pierre-Oscar Lévy (Frankreich 2014, 84 Min)

youtube.com/watch?v=Extv9Fe6bDA

Gunnar Kaiser: Alexander Kissler: „Wir haben die Unreife zum Leitbild erklärt.“

Kommentar der Redaktion: Kindisch und Kindlich

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

  • 0:30 Woran erkennt man die Infantilisierung?
  • 2:26 Das Verschwinden des Erwachsenseins
  • 4:37 kindische Gesinnungsethik vs. Verantwortung übernehmen
  • 6:20 Vorteile des Kindseins
  • 8:12 Nimmt die Infantilisierung zu?
  • 10:20 Rousseau und der Vulgärrousseauismus
  • 14:24 Zurück zur Natur und der Wolf als Lehrmeister
  • 17:30 Kinder und Klima
  • 20:30 Greta und Co.
  • 23:50 Kompensationsangebot Kind
  • 26:06 Die Unfähigkeit Grenzen zu ziehen
  • 30:00 Puer aeternus und mangelhafte Individuation
  • 34:40 Erwachsenensprache
  • 42:04 Wege aus der selbstverschuldeten Unreife
  • 44:45 Strategien gegen Diffamierung

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Heute bin ich im Gespräch mit Alexander Kissler Sachbuchautor Publizist jetzt bei der NZ früher bei der Süddeutschen bei der FAZ. Wir sprechen über sein neues Buch „Die infantile Gesellschaft“ (Harper Collins).

erkennen dass sie daran schön dass ich da sein dass die infantile gesellschaft war natürlich ein titel der mich schon mal sehr gepackt hat ich denke immer so an meinen großvater zurück und denke wenn er jetzt noch leben würde oder so eine zeitreise machen würde aus den 60er 70er jahren und der würde hierdurch berlin spazieren er würde wahrscheinlich sagen die menschen sind eigentlich wie die kinder damals das hat irgendwie auch mehr irgendwann mal gesagt und ich würde ich überleg mir immer wo hand würde er das erkennen sie schreiben hier zum beispiel an der kleidung was was wir für sie so die dem die größten kriterien wo man und man heute eine infantile gesellschaft erkennen könnte da gibt’s natürlich sehr sehr viele kriterien und ich versuche auch so ein kleiner fortschritt durch verschiedene bereiche unserer gesellschaft kultur wirtschaft politik wenn sie jetzt nach äußeren erscheinung und fragen muss ich sagen ich wollte eigentlich erst ein kapitel machen über den trend zur all generation kleidung habe dafür allerdings ein wenig beispiele gefunden es musste ich dann begaben also blöd für die wirklichkeit dass meine these sich nicht bewahrheiten lassen als ich gerade in berlin sieht man ja schon infantil ist ein ganz wichtiger aber auch den straßen wortwörtlich sich austoben jetzt nach dem wieso die ersten Verwirrungen im zuge der cola pandemie gelegt haben sieht man auch wieder diese roller sind praktisch ja ja fahrräder oder fahr oder für kinder die von erwachsenen gefahren werden also segway hat jetzt zwar kann das zeitliche gesegnet also stand eine Insolvenz ins haus segway das war diese umgetreten pilze an den man sich festhielt und dann bretterte damit man ja keinen pflasterstein überspannen das sind schon ausdrücke eines kindlichen verhaltens dass man also ein Rollbrett das frühe 1 0 für kinder gedacht war oder ein requisit das aussieht als sei es aus einem Carl Gustav Jungergnügungspark entsprungen dass man bierernst genutzt wird von erwachsenen und ich zitiere allein gelder also den einen sänger von externer von oasis ist er gefragt wurde ob er auch schon mal ein roller benutzt habe und er sagte nur ich bin ein mann ich benutze kein kinderspielzeug ja ich erinnere mich an das buch von Prinz Dr. Asfa-Wossen Asserate der gesagt hat auch an der kleidung fest macht es gibt männer und es gibt herren bei ihnen könnte man jetzt sagen ja es gibt erwachsene und es gibt kinder aber eigentlich verschwindet so ein bisschen das erwachsensein wie kommt das das ist ja genau der punkt also ich wäre ja das ist auch ganz wichtig diese Unterscheidung ich werde hier nicht kindern vor dass sie die kinder sind deswegen mache ich ja auch diese Entscheidung Unterscheidung zwischen kindisch und kindlich kinder sind natürlich kindlich das ist wunderbar jeder der eine gute eine schöne eine behütete Kindheit hat erinnert sich gerne daran zurück wir hoffen dass es so ist und wir hoffen dass wir unseren teil dazu beitragen können dass die heute lebenden kinder eine wirklich gute eine tägliche kindgemäße kindheit erleben king ist kann man nur sein wenn man kein kind mehr ist wenn also erwachsen ist also vom geburts alter her vom alter das man heute hat ist man erwachsen ist eigentlich damit im stadium der reife angekommen findet aber immer mehr anlass oder Entschuldigungen sich trotzdem so zu verhalten als wäre man auch kind das hat nämlich dieses kindische verhalten auch ein großes einziges zu tun als ob es ist mehr möglich wir sind alt wir sind erwachsen 30 40 50 mehr und versuchen immer mehr situationen in denen wir uns wie kinder mein verhalten zu können was dahintersteckt gut darüber habe ich durch einige Lösungsansätze versucht zu finden in meinem buch ich denke ein punkt der mir ganz wichtig ist ist dass man als kind ja nicht Verantwortung übernehmen muss für sein tun bisher huthmann ist unser ob man hat Eltern die sich um einen kümmern großeltern freunde man muss Verantwortung für sein tun nicht unmittelbar übernehmen vieles fast kinder tun ist entschuldbar auch juristisch deswegen sagt manja eltern haften für ihre kinder wer haftet allerdings für erwachsene die kindisch geblieben sind und david schwierig man muss als erwachsener nach größtmöglichen nach größten der Möglichkeit erwachsenenleben das heißt verantwortung übernehmen für sein leben und für seine entscheidung und je mehr ich mich in situation hinein gegeben in denen ich bewusst kinder schwinn umso mehr begebe ich mich an punkte in denen ich bewusst meine verantwortung abgibt ist diese bekannte unterscheidung zwischen gesinnungsethik und verantwortung tätig die auch max weber zurückgeht würden sie da auch zuordnen und sagen kinder sind doch auch oft schnell bei so einem tugend zeigen und eben die Gesinnung an den tag legen aber ob das tatsächlich verantwortlich ist was das handeln angeht ist dann noch mal eine frage die sich erst der reife mensch stellt ich muss gestehen dass ich mir diese frage nicht gestellt haben zwei schiffe sind uns ewig verantwortung tätig dann einen bogen zu schlagen zum kindischen verhalten was natürlich stimmt so fern ist vielleicht eine brücke daten prag kräftig dies weiß ich nicht das weiß ich dann wenn das hier vorbei ist eine mögliche tragfähige brücke ist vielleicht dass man dass man doch als Kind sehr schnell im urteil ist den mag ich den mag ich nicht man kompliziert sehr schnell man nach seinen gästen und das braucht man auch weil man sich erst mal zurechtfinden muss in der welt man muss wissen das tut einem gut was ist nicht so gut wo tut’s weh wo findet man freude schmerz trauer et cetera also die kindliche Welt ist für Kinder zunächst einmal überschaubar ungeordnet die älter man wird umso mehr merkt man es ist unfassbar kompliziert alles in jeder schublade sind ganz verschiedene kriterien ganz verschiedene geschmäcker und sehnsüchte drin ich finde keine überschrift mehr die trägt das ganze reife leben ist ein einziger endloser Differenzierungsprozess und in diesen kindischen phasen kann ich eben dann mich and differenzieren ich kann sagt jetzt lasse ich mal die Differenzierung seien jetzt sause ich mal einfach in einem appell bei all den hang hinunter als also ein Gummiball in dem ich mich hinein begeben der mann der meint dass mit der Mensch wird dann gewissermaßen zum spielzeug sein also dabei ist das nicht auch was schönes also wirklich die die leichtigkeit diese diese und Verdorbenheit man sagt ja auch ein Kind bleiben oder das Kind im manne entdecken ist das nicht sogar etwas was uns fehlt und wo wir sagen wir sind viel zu oft man sagen der ratio getrieben und auch ein bisschen wir haben so die fantasie verloren wie wir als kinder so durchs leben ging und wer da nicht dass eigentlich sogar schön wenn wir eine infantile gesellschaft werden na ja ich habe eine weile am Theater gearbeitet als Theaterschauspieler regisseur da hat man immer gehört den großen Spruch von max reinhardt schauspieler sind erwachsene die sich ihre Kindheit in die tasche gesteckt haben das heißt sie können die wieder rausholen und auf der bühne dann den kind im manne zucker geben auslauf geben natürlich wäre eine durch rationalisierte gesellschaft in ebensee keine schöne als dann nur noch die zahlen die nutzer der nutzen er und lee tourismus zählte das wäre ein falsches gegenbild eine infantile gesellschaft wäre allerdings so wie ich sie schreibe und sehe hier und da auch eine furchtbare Dystopie weil wir hätten dann ja kein Gedächtnis mehr geht der tag von über null an keine kontinuität im dasein wir hätten andererseits sehr festgezurrte urteile wir werden sehr schnell beleidigt wir so den anderen vorwerfen dass die schuld daran sind dass wir beleidigt sind und wir würden sagen jede Differenzierung steht man der Selbstentfaltung im wege insofern stelle ich die frage in meinem buch nicht was ist falsch oder richtig wenn man sich immer mal wieder in das kind verpuppt dass man einmal war und ich bin gerne albern das gebe ich zu die frage ist nur welches leid bild welches idol stehen hier auf ein podest und die gefahr ist einfach je mehr solche Infantilisierungstendenzen zu nehmen desto mehr wird das unreife zum leitbild und eine Gesellschaft die das unreife zum Leitbild erklärt die kommt nie zu vernünftigen anschlüssen nimmt das denn wirklich zu man könnte ja erst mal die these sich überlegen das war ja immer schon zumindest ein anreiz für menschen sich in kindlichkeit zu flüchten warum soll das eine entwicklung seien die jetzt besonders virulent ist natürlich gab es das schon immer wie ich fange an will mit Aldous Huxley ich sehr gerne gelesen habe seien es drei bände papier kann ich sehr empfehlen und der schrieb eben 135 schon vom morbiden kult des infantilen und schrieb dann von eighties in mittleren jahren von alt gewordenen beckmesser und so weiter und so fort als hätte es damals schon gesehen oder Johan Huizinga hat es auch schon gesehen zu einer kindes des zwanzigsten jahrhunderts insofern gab es diese tendenzen immer damals an anderen beispielen als heute damals zum beispiel auch die allgegenwart des militärischen als etwas magisches gesehen also dass erwachsene eben sieht dann para gieren männer dann so tun als wären sie zehn soldaten das war so etwas was sehr gestört hat das leben heute selten aufmärsche spontan aufmärsche von zinnsoldaten die männer sind nein das nicht also diese tendenz gab es schon immer das ist richtig nur hat sie natürlich heute ich würde mal sagen sehr mächtige agenten einige wenn er nicht auch also in der politik in der kultur in der wirtschaft sehr mächtige agenten und oft verbieten verstecken sich natürlich hinter diesen infantilisierung tendenzen hart sehr harte der stahlharte interessen marktwirtschaftlicher art politischer art gesellschaftspolitische art und dann ist leider gottes oftmals ein diskurs zu ende wenn man die befindlichkeit über ein argument stellt und das eigene erfahren erleben dass den anderen letzten endes nicht zugänglich ist über ein allgemein zugängliches räsonieren über ein allgemein zugängliches argumentieren wenn wir also einen punktes und das sind natürlich kinder sehr oft ich mag jetzt aber nicht denn ich trotzig dann sind wir eigentlich wieder in einer kindischen gesellschaft wo wir uns nicht mehr entscheiden können wir können nur sagen folgen wir diesem user dem löslichen wer gibt heute sozusagen den befehl aus zum abenteuerspielplatz welche brach diese steuern wir heute an und welcher zum beispiel ein tweet lese von frau luisa neubauer wie viel muss denn noch passieren also irgendein ein faktum zum klimawandel und dann dahinter steht ein wie viel wusste noch passieren das ist von der geste er ich will das anlegen gar nicht diskreditieren aber von der geste her ist das eins zu eins vergleichbar im trotz köpfchen das aufstößt warum versteht den keiner was ich will und wo bitte ist man grießbrei ja ich würde gerne dass ich auch auf die marktwirtschaftliche instrumentalisierung der kindheit und an der politik zu sprechen kommt aber ich wollte gerne nochmal überlegen wo das ganze herkommt und oft wird ja da auch zu unrecht einiges in die schuhe geschoben was so eine art romantisierung der kindheit entdeckung der kindheit romantisierung der kindheit an geht mit seinem emil seine erziehungs roman sie haben hier den schönen unterschied gemacht zwischen russo und den vulgäre gesten worin besteht der genau das finde ich in der tat so also so seien im video 17 62 ich habe in einer deutschen übersetzung muss ich gestehen gelesen sind ja knapp 1000 seiten ein durchaus prophetisches buch muss ich sagen also man kann eigentlich montessori die waldorfschule und andere reformprojekte kaum ohne diesem grund impuls vom so denken da war wirklich seiner zeit voraus er war auf seiner zeit voraus also eben schon 17 62 die krise untergang der monarchie vorausgesehen hat so kam es dann ja auch mit dem sturm auf die bastille also der wache ein sehr prophetischer kopf möchte ich sagen er hat natürlich auch abgründe das wissen natürlich auch teilweise als vordenker des totalitarismus gesehen gesellschaftsvertrag und so anderes thema emil also hat ja eigentlich als botschaft und schreibt er wörtlich achtet die kindheit so verlängert die kindheit bis ans ende des achten sind 19 lebensjahres und sagt haltet von den kindern möglichst lange intellektuelle anstrengung weg es reicht erstmal wendy robie sowieso crusoe lesen also ein abenteuer platz spielt abenteuerroman und ansonsten müssen sie viel spielen müssen auslauf haben sie müssen toben können in freier natur lieber auf dem land als auf der stube in der stadt und wenn sie schreiben sie wenn sie toben toben sie und sie dürfen nur nicht verzetteln sie müssen also auch mal hinfallen auch mal scheint und so die natur muss sich austoben irgendwann ist aber damit schluss er hat also gesagt wieso acht jetzt die kindheit in dieser kindheit wiederum gab es einen strengen aktie effektive erzieher schon schafft also wo selbst also es gab ein erzieher ist war nicht hier du hast keine beobachtung es war eigentlich so gar nicht an die autoritär es war nur so sagen pseudo libertär weil er immer gesagt hat und beschrieben hat es ist letztlich der schein der Freiheit in die Kinder spüren sollen sie sollen diese ketten eigentlich merken aber ich habe es schon in der hand sich der große schock der meine eigenen seine eigenen Kinder das findet ausgesteckt hat wie wir wissen also er hat gesagt achtet die Kindheit achtet die Kindheit gibt die kinder achtet ihre spiele ehrlich gesagt werden wie die gene nicht gesagt werden die kinder er sagt sogar was gibt es an führen abstoßendes bild als einen heranwachsenden erne groß und knapp der mit seinen eltern herumkommandiert wie ein könig und dabei verkennt dass er im elend wäre wenn diese sich von ihm abwendeten sollen also er hat durchaus diesen Schonraum der individuation länger sitzung als wir heute das tool wo wir alle viel zu früh vielleicht lernen müssen da bin ich bei so viel zu früh vielleicht abitur haben viel zu früh fertig sind bachelor ist ja eigentlich nur noch eine studie beschäftigungs bescheinigung ein studienabschluss er hat er durchaus recht aber er hat eben nicht gesagt dass wir uns alle wie kinder verhalten sollen auch dann wenn wir erwachsen sind in so würd ich sagen dieser impuls dass die Kindheit eine eigene epoche ist eine pure eigenen rechts dass wir die Kinder achten sollen die Kindheit auch der stand von dieser Impuls stammt von dem urteil ich jetzt nicht gesagt werden kindischen oder Kinder an die macht ein ganz schlimmer geholt nein nein ja wo wir dann wären was los so auch gerne mit rousseau verbunden wird ist dieses zurück zur natur und ich habe mich auch ein bisschen gewundert sogar bei ihnen zwei kapitel gelesen zu haben einmal über ja die verherrlichung der natur gerade der tiere als lehrer dass das lehramt der natur und der wolf auch die wiederkehr des wolfes auch als eine positive figur wie ist das mit der infantilisierung zu verbinden es gibt ja johan huizinga schon zitiert den berühmten Kunsthistoriker und er sagt also in fatalismus und tourismus sagt aber man könnte auch in fatalismus sagen bedeutet eine kontamination von spiel und ernst und dadurch haben wir eine allgemein gewordene Haltung des un- erstes also ernst und unernst verwechselt werden verwechselt spaß und ernst werden verwechselt also man nimmt gewissermaßen den spaß tut ernst und aus allem was ernst wäre macht man sich nun spaß und das ist glaube ich so ein bisschen der argumentative grund den ich da versuche zu beackern ja das lehramt der natur also man hat heute sehr sehr viele bücher die sich zum teil auch einer sehr großen leserschaft erfreuen die tiere verklären und dadurch ähnlich wie auch zwischen wie auch bei der generation grenze zwischen erwachsenen und kindern als trennten auf eine sehr gute weise verwischen nämlich die zwischen Tier und Mensch es gibt jedoch unterschiede man darf natürlich die natur man sollte sie nicht ausbeuten tiere nicht quälen völlig d’accord heute allerdings bieten sich geradezu die bücher in den buchläden von pädagogischen fibeln von menschen für menschen im gewand der natur beschreiben damit also ein mensch heute weiß dass er ein paar tisch sein soll sich solidarisch verhalten soll das flache Hierarchien gut tun transparenz und rückmeldung er heißt es nicht horchte man in dich was alles in dialekt zu ende heißt es schaue auf die amöbe hört doch mal im wasserwürfel zu und was sagt nicht dass genug dazu das heißt also eigenschaften die eigentlich menschlich sind die gut sind die menschlich sind Solidarität, Empathie, Einfühlungsvermögen, flache Hierarchien unterschiebt man tieren teilweise auch bakterien und pflanzen ich habe schon empathischen mohsen glaube ich gelesen und da habe ich einfach die befürchtung dass wir damit auch einen schritt hinter die aufklärung machten wenn wir also so wie wir auf ungute weise manchmal das kind auf einem podest stellen wo wir als erwachsene eher erwachsene fähigkeiten ausbilden sollten hier die nicht reflexive natur so verherrlichen als würde sie uns etwas sagen dass wir sonst nicht begreifen könnten da sehe ich die gefahr dass wir wirklich hinter die aufklärung zurück fallen ja begründet man damit vielleicht so eine art ja heiligkeit der natur die ganze seiner unantastbarkeit führt sogar auch zu ungunsten des menschen dass wir sagen wir dürfen um gottes willen nichts mehr verändern in der natur selbst wenn uns das bakterium daneben schadet oder ja vielleicht notieren leben ja nicht aber alles was irgendwie lebt und kreucht und fleucht ist dann heiliger als der mensch der börse und gierig ist und dass das sogar dazu führt dass man sagt wie peter sellers den sie in seiner salzburger rede zitieren bekommt keine kinder den klimawandel können wir nur so stoppen er hatte also hört nicht ganz so wirklich gesagt es war meine deutsche werden so ein langes sündenregister des menschen aufgemacht und in zehn zwölf jahren sind wir alle ist alles zu spät und deswegen sollte eine frau selbstbestimmten sich entscheiden ob sie kinder hat oder nicht und das wird das auch dann gut auf dem klimawandel aus werden aber letzten endes müssen also weniger kinder besser das klima es gibt zurzeit auch eine plakataktion dass ein kleines baby abgebildet und untersteht zukunft oder Klimakiller in eine sehr frivolen fragen wie ich bin sehr viel kohle frage was die natur angeht ja da sollte gewissermaßen einen acker nun errichtet werden oder 1 1 reicht der unantastbarkeit wir haben wir zum beispiel ich habe mir drin den fall wo man also eine gescheiterte kampagne gemacht hat naturpark harz orchideen borkenkäfer berti partie den Borkenkäfer hat man also zum helden einer kampagne gemacht weil er endlich wieder die natur renaturierte muss man sagen unter den wald renaturiert ja so muss man glaube ich sagen also wo räume sind soll mehr werden sollen sozusagen und das natürlich schwierig einerseits stimmt das ja der kürzung natur völlig richtig er hat auch ein lebensraum bedürfnis sozusagen und andererseits natürlich dadurch verkrampft dass dadurch ein massiver eingriff geschieht und dass es eben auch eine recht des menschen gibt die natur zu bestellen natürlich landwirtschaft ist auch ein teil der wirtschaft zum beispiel es ist auch nicht das bestellte unbearbeitete natur und gerade wenn man versucht die natur zu schätzen was ich auch tue ich mir auch sehr gerne 1000 ich freue mich dass es doch in berlin immer noch viel grün es gibt und da manchmal auch zu genug von menschen herum um mich herum und bin froh wenn ich nur in der eifel vor mir hat eure einem berg aber die frage ist ja immer wie auch vorhin bei dem bei dem bei dem kind was stelle aus protest welches leitbild wird diese gesellschaft haben und wenn wir sagen wir suchen uns live bilder die ein gewissermaßen vor reflexive start um aden ob das jetzt eben der wolf ist oder die arme oder sonst was dann wird natürlich in der menge aller werte die wir haben die vernunft thesauriert

Gunnar Kaiser: jetzt können wir gerade was das politische angeht auch so eine art na ja sagen wir mal vorreiterrolle der kinder und jugendlichen was die klimapolitik und sie die Instrumentalisierung oder sagen wir mal dass auch die straße bringen von protest angeht auch mit dem freundes verfügt dass man eben da ein druck dahinter weil die dann nicht mehr in die schule gehen oft wird der hund so ein bisschen das vorgeworfen das ist im grunde wie ein kinder kreuzzug und da hat man auch dann die Heiligenfiguren Greta und luisa wie stehen sie zu diesem phänomen sind sie auch einen teil der Infantilisierung?

ich schreibe dass das jahr 2009 10 war das jahr der zornigen kinder also Greta Thunberg vone weg aber auch noch viele andere und erstaunlich ist es sich nicht so unbedingt dass kinder sich unbedingt für eine sache einsetzen und die mit aller leidenschaft die ihm zu gebote steht durchzufechten versuchen und damit auch alle widerstände beiseite fegen wollen und nur noch ihr gutes ziel sehen und sehen und ich halte frau tun berge auch sehr zugute dass sie sehr offen sehr transparent mit ihrer Krankheitsgeschichte verfährt sie hat also vorträge gehalten wo sie ihre Krankenakte auf blätter gewissermaßen und sagt ja selektiver mutismus teils glaube ich also eine art von autismus genau wie zb also sie werden von mir dahin jetzt keinen keinen bösen satz über Frau Thunberg finden aber was eben das gefährliche ist und das was mir sorgen bereitet dass man dann meint nach dem alten spruch kindermund tut wahrheit kund man müsse deshalb eigentlich darüber gar nicht mehr sich aktiv und erhalten dann sehe ich zwei große große schwierigkeiten der bürgermeister von new york könnte blasius zitieren hat gesagt Greatihr seid unser Gewissen da frage ich einfach einen gewissen outsourcen kann man sagen jemand anderes ist unser gewissen der leiste ich auch wieder verzichtet was mich ausmacht mein gewissen meine entscheidungsfähigkeit mein wertmaßstab ihr seid unser gewissen und daneben in den vielen debatten wo ich auch eine gewaltspiele habe aus dem öffentlich-rechtlichen fernsehen aus der politik zum beispiel auch der kirche zum beispiel wo man dann sagt: Ja greta du bist also ausschließlich unser vorbild bis hin zu vergleichen mit jesus und alttestamentlichen alttestamentlichen propheten katholisch evangelische bischöfe frau göring-eckardt alle vorne mit dabei und hat den eindruck einer deckungs erlebnis habe sich da ereignet und das ist billig und wohlfeil. Da wird auch der durchaus ernstzunehmende protest das durchaus ein zunehmend empfinden ein junger generation instrumentalisiert. Man will ein anliegen dass man selber hat gegen kritik immunisieren indem man sagt, auch die kinder wollen es auch und die kinder sagen ja immer wahrheit die kinder sind ja nicht korrupt kindermund tut wahrheit kundnein das hat aber auch der kinder mit gar nicht in anspruch sind am wachsenden die kindern unterstellen das tier sagt ihnen darf man nicht widersprechen klammer auf klammer zu und zufälligerweise will ich das selber

oder ein kinderhasser und er hat ja auch keine interessen mehr an der zukunft also man kann das ja gut mit den kindern verbinden ist die sind ja diejenigen die in dieser welt leben werden also müssen wir auf sie hören weil sie ja diejenigen sind die davon auch betroffen sind ja da kann ich nur sagen das bzn die tat ist sind wir alle nur wimpern schlagen also ob man jetzt 30 oder 50 oder 70 jahren in eine zukunft hinein wächst die auf alle fälle nur mehrere zehntausend jahre auch auf diesem planeten andauern wird das ist dein letztes auch nur ein relativer vorsprung. Also wenn eine sache allen wichtig ist und ich hoffe dass die dass die die fortdauer echten menschlichen lebens heißt dann glaube ich war jaspers mal die permanente jugend tschuldigung Jonas die Permanenz echten menschlichen lebens auf dieser erde sollte uns allen ein anliegen sein und man muss auch manchmal ganz banal sagen, es gibt dumme kinder und schlaue kinder es gibt nur mehr rentner das argument sollte zu ähnlichen alter

ja ja sie haben es eben schon so angedeutet und sie schreiben es auch in ihrem buch da ist bei manchen Eltern auch durchaus so eine art wie spiegeln uns in unseren eigenen kindern mit dabei und vielleicht das auch was wir uns selber nicht mehr so an Aktivismus und Engagement trauen oder wo wir zu faul sind und jetzt sehen wir unser kind macht das aber und das geht auf die straße unterjubeln will dem auch zu, auch lehrer sind oft dabei dann sehr kulant freitags waren sie nur als das letztes jahr war die kinder gehen zu lassen und nicht auf zu schreiben zu entschuldigen, weil das ist ja für die gute Sache, schon gut sagt und dann muss ich es nicht machen ist auch so eine entlastungsfunktion absolut entlastungsfunktion das sind alles auch kompensations sehnsüchte natürlich also wie gesagt diese flucht aus der verantwortung und hier nochmal das regieren eines politischen impulse an die kinder. Aber es hat ja doch ein grund erst mal im strafrecht glaube ich immer noch den begriff der unmöglichkeit kennt. Also wir stufen doch ab und wir sagen doch zu recht was ein 14-jähriger macht dachte jetzt nicht das ganze leben blockieren und was eine zwölfjährige sagt darf mich nicht auf die goldwaage legen, das ist doch völlig in ordnung indem wir aber als Erwachsene uns immer mehr im kindliche fantasien flüchten sagen wir denn auch letzten endes ja ich darf alles tun nicht auch tun und lassen was ich möchte das ist eben der zusammen das Sentiment dass aus mir heraus gewählt und das duldet nicht in richterstuhl den richterstuhl der der Vernunft ich habe auch einige beispiele drin oder liest ja die neunjährige sowieso war schon auf vielen demonstrationen da kann ich nur sagen, als ich neun oder zehn jahre alt war da war ich mit meinen eltern auf vielen sonntäglichen faden weil wir damals ein haus für uns suchten, da ist man einfach mit als 19-jähriger deswegen habe ich doch glatt immobilienexperte mit neun und erzählt ich habe mitgemacht weil die das machten was hätte ich denn machen soll in dem Alter, allein zu hause bleiben so aber hierfür ist die Tatsache dass 9 oder 10 jährige demonstrieren also ist nicht extrem junges alter beispiel gibt es wird als wert siegel für das anliegen dieser demonstration genommen man müsste viel klarer eigentlich sagen erwachsene demonstrieren und nehmen ihre eltern mit umgekehrt er war von demonstrieren ihre kinder mit so muss man sagen hat ja es scheint also einfach weil ich zwei reichen zu geben wenn man das so pauschal trennen will das reich der kindheit das reicht das erwachsensein aber wo diese grenze erwischt wird oder nicht mehr existiert wo man gar nicht mehr unterscheidet da scheint es doch wirklich sehr problematisch zu werden und das scheint mir auch ein ausweis dieser infantilisierung für ein problem zu haben grenzen zu setzen grenzen zu ziehen was aussuchen unterscheiden und zu diskriminieren wenn man sagen und diskriminierung ist natürlich auch das allerschlimmste wo kommt das her dass man nicht mehr ein teilen möchte ist klar diskriminiert so ist eine unterscheidung genau das ist ja ein zug der sich durch diese infantilisierung gesellschaft zieht aber natürlich auch durch eine in teilen infantile politik so wie man vielleicht im so zu unrecht unterstellt er habe kinder erziehen wollen nach der devise ihn nur keine grenzen zu setzen, doch ersetzte sie ihn schon er gewissermaßen der regisseur der kindheit des ihm anvertrauten Kindes, es aber eben das kind sollte es nicht mehr es sollte gewissermaßen unsichtbar geleitet werden und dadurch seine kräfte stellen dass man irgendwann sagte so wie es bis zu frei und erwachsen als man als frau hier ist ein weg werde glücklich du siehst mich nie wieder so das war so ungefähr das modell des a-teams jean-jacques das imaginierte muster pädagogen als er wusste schon was grenzen sind generell haben grenzen heute eine schlechte presse das habe ich als nicht wie viel arbeit wobei sie vielleicht im zuge von Covid-19 wieder Imagetransfer erfahren also wir lesen von obergrenzen infektions grenzen grenzkontrollen und so die die grenze hat es natürlich schwer gehabt weil natürlich im zuge dieses vulgär rassismus meinten dass wir uns durch allzu sehr als allzu stark wochen auf den grenzen unserer selbst andere beleidigen, anderen vorhalten machen nach dem motto ich in meine ich definition störe deine kreise. jede ich definition die gesunde ich definition gab sich Paul Watzlawick will ich da immer ganze tiere auch natürlich auch die grenzen zumindest des eigenen daseins ich weiß wo ich aufhöre rhein fließt ich höre ich hoffe ich kann es noch so nah irgendwo hört auf und genauso braucht man für eine garage für eine gesunde stabile nachhaltige erwachsener individuation die grenzen seiner selbst weiß die situation weiter aber sie sind nicht ohne grenzen wir haben keine grenzen möglichkeiten wir haben möglichkeiten und grenzen zu erweitern aber werden neben grenzenlosen raum bewegen können wir ja nie ätherisch englische lesen sozusagen. Ich sehe allerdings oftmals die so lang das schlechte image der grenzen dadurch bedingt dass man sie als latenten kränkung vorwurf gegen den anderen wahrnimmt weil man meint dieser werfe ihm vor durch sein so sein dass man anders sein das ist ja aber auch komplett postmoderne falsch verstanden wenn ich viele blumen blühen lassen will dann sind sie auch viele verschiedene blumen und verschieden sie nur was grenzen gibt weil maria und schmetterlingen sind verschiedene erscheinungsformen, also apfel und birne sind auch verschieden, obwohl die bäume in einander stehen das heißt einerseits sagt man jeder soll so sein wie er ist und also was solls keine grenzen geben das lustig ich kann nur sagen wie ich bin weil ich meine grenze habe und hoffentlich dich in deinen grenzen den von ihr autonomen erachteten und definierten grenzen auch anerkenne, so funktioniert. Wenn wir sagen wir haben keine grenzen mehr zwischen jung und alt gleich auch zwischen deyn und meinen da kommen wir zu einer infantilen phase wie die wohnungen denen die sie sitzen also hausbesetzer motto da habe ich mir gleich klar das auto dem der es brauche ich knacke an ferrari aus also das ist ja eine infantile phrasen und so kommt eben von diesem in fand ihren verzicht auf jegliche grenzen durch die wir die gesamte lebenswirklichkeit und einen permanenten trennungsvertrag stellen kommt eben auch die neigung zu einer infantilen um reisen nicht nachhaltigen und vernünftigen politik

Die these von Carl Gustav Jung ausgesprochen hat war dass die individuation nicht stattfinden kann wenn die grenzen nicht gesetzt werden und man hat zu später darüber nachgedacht wenn der vater fehlt als derjenige in dem dreieck der erziehung der eigentlich das begrenzende element darstellt und sagen aus der symbiose des kindes mit der mutter ist jetzt raus zieht und auch in solchen ritualen dann in der initiative kind dann sind diese irritation die stadt findung auch keine richtige in die situation und die these wäre in einer vaterlosen gesellschaft haben wir eben deswegen ewige kinder die mit grenzen setzen die nie grenzen gesetzt bekommen habe und deswegen auch ganz schlecht in der lage sind grenzen zu setzen auch darüber habe ich noch nicht nachgedacht also das ist sehr interessant C. G. Jung jahr vaterlose gesellschaft ich kenne ich natürlich also ich weiß nicht ob diese these trägt von ihnen auf jeden fall will ich in dem punkte soweit zustimmen dass ich euch sagen würde da wo wir also nicht die möglichkeiten haben unsere eigenen grenzen auch an verschiedenen vielfältigen grenzen die uns gesetzt werde zu erproben da kann ich mich nicht natürlich gesund produktiv und harmonisch entwickeln und dazu könnten sicherheit eine eine gelingende kindheit dazu und ja ich eben einerseits weiß ich darf fehler machen die fehler werden wir aber vergeben und ich versuche beim nächsten mal weniger fehler zu machen das heißt aber ich brauche eine instanz der ich zumuten kann er mein vertrauen zu geben und von der ich aber auch ratschläge annehmen und das sehen wir natürlich wieder bei der infantilen pädagogischen großexperiment nach dem motto die kinder sollen sich doch selber erziehen na also teilweise hört man ja wir sitzen uns jetzt alle in den kreis und ich habe ein beispiel drin von einer schriftstellerin aus berlin die izone die anderen berliner schule hat und er hat der sohn dann im religionsunterricht dann irgend ein religiöses thema vorgeschlagen und garmin sollten sie lesen glaube ich nicht genau das war dann dem lehrer zu kompliziert und überhaupt was lesen hat sich darauf geeinigt wir bringen alle einen kuchen mittelhessen den gemeinsam das heißt man hat einerseits soll ich sagen das pädagogische programm outgesourced an den oder diejenigen der den kuchen bäckt und man hat danach eigentliches intellektuelle durch war ein sinnliches ersetzt das gemeinsame am zoo da ist natürlich nichts mehr von pädagogischem lernwillen vorhanden und da meine ich einfach man muss den menschen auch zutrauen dass sie etwas lernen wollen und dazu müssen wir natürlich auch angebote machen das muss man ihnen auch manchmal war ich dinge sagen die man selber besser weiß also ich bin die situation wo ich leuten begegnet spüre fasst sie auch so einiges wo man gegenüber mehr weiß ja da fange ich an nachzudenken denken wir systeme gucke ich zu hause und lese was mit aber froh und dankbar dass wir anregungen bekommen haben wenn wir dann nach hause sagt verdammt jetzt fängt er an mit diesen cg jung ich hatte ein deo vielleicht mal zehn zeilen wir lesen der sollte mich aufs glatteis führen und habe dann einen groll in auf die böse auf situation auf mich und lese nie was von cg jung gekränkt sie haben mich beleidigt so sind sie vielleicht ein was weiß ich vorwärts so ja es wäre falsch stattdessen muss man sagen guck mal anreiz da kann ich etwas lernen [Musik] ja also die these von zehn jungen gingen auch weniger zion zudem weiterhin aber schon das muss diese initiative bieten heute fehlen also verbraucht und nicht mehr das militär das ist so durch eine ganze generation mannschaft zumindest einmal für ein paar jahre reporter paar monate und dadurch weil wir das auch nicht mehr so systematisch und strukturell in der gesellschaft drin haben kann es sich eben ja es ist die grenze nicht so ganz klar ab wann bin ich denn jetzt wirklich erwachsen früher gab es ja klare zeichen irgendwie wenn man dann den führerschein hat oder so und heute die leute unter 30 wahrscheinlich vier mal die eltern ziehen sich das gibt s doch als kleiner modische beispiel man sieht wirklich oft mütter und töchter väter und söhne die sich teilweise gleich anziehen also auch da fehlt der ehrgeiz ich will mal so alt sein dass ich da mal vielleicht eine krawatte oder sonst was irgendwie tragen darf sondern auch ich bleib einfach so wie ich bin und papi mami oder sonst wer zieht sich ja genauso an wie ich und trotzdem gibt es natürlich ein abnabelungsprozess und wir sehen heute manchmal auch das gegenbeispiel dass wir eben die schnieken 18 19 jährigen haben und die formlosen 40 jährigen also dass das beispiel gibt es auch das lassen sie uns vielleicht noch über die politik noch etwas genauer hin also wie schafft es die politik diese tendenzen zu benutzen zu instrumentalisieren zu verstärken vielleicht wie nehmen sie auch die rollen der politiker auch in ihrer sprache verfasste sonders infantile sprache sonst alternative anrede an das wahlvolk wahlbevölkerung ja ich habe ja vorher buch geschrieben die debatte warum mit phrasen schluss sein muss dann ging es um so ein deutscher sprachkunst wir schaffen das gewalt ist keine lösung und so weiter und so fort ja ja ich finde schon also man muss glaube ich schon mittlerweile eine weile den eigenen eigenen bartwuchs haaren um zu wissen dass der plural der anrede sie ist und nicht ihr also ministerien hochwohlgeborene institutionen treten einem immer gegenüber was findet ihr denn was habt ihr denn dazu er wird also eine community seiten eingemeindet wird also quasi homogenisiert ihr gruppe sag mal natürlich bin auch im buch ein bisschen verstehen welche dann wissen heißen was sagen sie was habt ihr dazu dann haben wir natürlich auch eine ganz schlimme wort finde ich die die sehnsucht der sogenannten niedrigschwelligen angebote also die schwelle ist so niedrig dass grafik man mittlerweile schon durch es gibt keine spiele mehr wir kriechen alle hier auf dem bauch eigentlich unterhalb der grasnarbe niedrigschwellige angebote nur keine schwellenängste aufbauen also nach immer sich im raum nach dem richten den wenigsten weiß damit wir ihn ja nicht retten aber dass sich auch an schlecht für eine für ein land wo es immer heißt wir haben keine rose wir haben nur unsere bildung ja da kann ich sagen es auch ein sehr hoher ein serum wanderschaft diese bildung weiterbildung geht ja auch nicht auch eine gewisse ansprüche und wenn man sich gerade mit mit dozenten beispielsweise unterhält was die geisteswissenschaften angeht dem gebäude entstanden dann wird man von einer unfähigkeit bis unwilligkeit texte zu lesen die länger als zwanzig seiten sind mehr als wikipedia lektüre ist auch schwer zu vermitteln selbst manchmal hört man leuten die sich promovenden promovierende nennen es ist wie ich sage mal nach der politik gefragt diese kumpelhafte anrede finde ich schwierig dann dass mir jetzt immer mehr von immer mehr ministerien kleine witzige erklärt clips präsentiert also die aha regel waren händewaschen und so und frau von der leyen macht 12 wechselschritt gewissermaßen mit den händen das mir wissen und die hände waschen und dabei zweimal die europäische ebene so leicht und locker von zensur also das sind ansprache formen die sich an kinder berichten eigentlich die formen richten sich an kinder das in kindgemäße formen ich kenne die aus dem zeichentrickfilm inzwischen durch noch bei der sendung mit der maus oder bei der sesamstraße habe ich alles gedruckt aber das wird gar nicht mehr hinterfragt dass das kindgemäße anrede formen sind zeichen form ikonische anrede weisen die sich an erwachsene richten also diese drei kindisch ist es natürlich auch wenn wir permanent eine stil ikone wie heiko maas sehen wer sich offenbar nur noch als stilikone und nun auch in zweiter hinsicht vielleicht als außenminister begreift das ist eben auch eine frage dieses settings wie ich der öffentlichkeit als politiker gegenüber trete dieses setting dass ich ja selbst wählen wir reden nicht von schnappschüssen kann auch in dem moment würde ich mal sagen kindlich werden oder kindliche an sprich form zeigen wenn ich die form reduziere auf ganz wenige schlüsselreize und in diesem wiederum ich das den großen vorhang gegenüber dem argument ein wollen also wir finden viel leichter eine schöne fotos auch von herrn robert habeck mit oder ohne pferd aufgenommen mit oder ohne schlafzimmerblick es ist viel schwieriger wirklich dann argumentativ zur sache zu kommen robert faller der österreichische philosoph hat das in sein erwachsenen sprache auch etwas genauer untersucht und erstellte these auf dass dieses phänomen im grunde genommen ein verstecken und von dem ist was eigentlich die politik vor hat also von einer art neoliberalen übernahme die jetzt die menschen abspeist mit einer besonderen politischen Correctness auch sie ihm auch noch ein kinder anspricht gleichzeitig aber versteckt dass neben ihrer eigentlichen aufgabe der sozialistischen partei das ist nicht mehr nachkommt was halten sie von dieser these ich habe es ja auch gelesen und kluges buch erwachsenen sprache also finde ich auch ganz tolle Beobachtungen wachsenden sprach dass wir auch durch die sprache uns als das größte maß unsere dollar würde vielleicht sagen die sprache trägt unser geworden ist mit uns also wir sprechen anders sie spricht heute auch anders als vor zehn jahren nämlich dass mir das vorgenommen hätte man weg aus gewissen vokabular raus ein anderes hinein und manche meinen allerdings müssten stehen bleiben und vielleicht der eigenen community so kleine zwinker zwinker hinweise zu geben wenn zum beispiel frau katja kipping von den linken an einem interview autorisiert worden ist dann mehrfach spricht von der staatsknete staatsknete ja oder radl habe spricht von der kohle von der kohle aber auch geht denke ich mir haben aber es ist keine erwachsenen sprache ich bin mir nicht ganz sicher ob alle recht hat dass dahinter gewissermaßen nur neoliberale interessen stehen also er sagte auch dass diese infantile spare hat bewusst entsolidarisieren zwecke schreibt er ja es kann sein dass es dazu kommt ja denn uns nur noch stark als direkt angesprochen konsumenten von politik begreifen dass wir nur noch sozusagen gut unmittelbar sind politik und nicht mehr untereinander schwesterlich es kann schon sein das würde ich auch so sehen ich glaube allerdings eher dass diese diese kindlichkeit in der sprache in der politik eher dazu dient eine art politik schnell realisieren also wir können heute sehen wir gerade auch bei kronach das wir bekommen sehr schnell manchmal gesetze gemacht weil wir eben appellieren an bildern also ich habe es hier gar keine generalkritik an diesen kroner maßnahmen zu üben aber als argument damals hat man immer gehören das habe ich auch beeindruckt die schreiben habe ich auch eindruck wir wollen keine bild erwin berger nicht diese sehr bitter 20.15 hörte man ja wohl aber keine bilder haben von flüchtlingen an der grenze und genau dieses rekurrieren an auf bildern und auch dass sich ausrichten politischer maßnahmen an bildern an bildern das ist eigentlich kern einer infantilisierung politik ich sehe etwas will ich nicht weg damit und dann gehe ich weiter und das ist eigentlich eine politik die an nur noch an gefühle an abscheu appellierten auch bereit ist diesen ab heute anderen zu motivieren gewissermaßen herzustellen also ich muss er diese bilder noch immer wieder zeigen um aufzurufen ja ist schon alles richtig was sie damals gemacht haben da verstehe ich ja selber das macht mich auch betroffen ich bin auch kein mensch aber es darf dabei pixel nicht stehen bleiben wir müssen uns irgendwann auch mal lösen von dieser bilder rhetorik als ersatz für argument die können ein einstieg sein es gibt will betrachtungen memo söhne abi warburg der bilder atlas wunderbar da kann ich etwas lernen aber du bist schon nicht sagen weil also vor so und zu vier jahren in dieser stadt mal 20 serie zu sehen waren müssen wir jetzt – und jenes hier unbedingt machen und wer dagegen ist er hat ein herz aus stein aber es ist wahrscheinlich auch normal in so einer die avisierten gesellschaft und wir sofort vom schritt und tritt ja von hoch emotionalen bildern umgeben sind und vielleicht wenn die politik die eine partei ist nicht macht dann macht das die andere partei und instrumentalisiert dann dieses eine bild dafür dann kommt vielleicht so vor die frage ist ja was könnte man dem denn entgegen stellen wie löst man sich denn von der macht der bilder und auch wie löst man sich aus der eigenen um reifen sie schreiben welche vom wegen aus der selbstverschuldeten unreife wenn sie selbst verschuldet ist wie kommen wir da raus ja das ist das ist genau die richtige frage die komme auf dieser selbstverschuldeten im sinne von sie müsste nicht da sein das im unreifen wir einfach auf die reife die wir haben dich allen erwachsenen unterstellen möchte mehr zurückgegriffen ja ich finde einfach wir müssen alles total schwierig ich weiß ja diese übermacht der bild da sind wir doch alle gefangen instagram tik tok reine bilder kanäle mit ganz kleinen botschaften noch drunter zehn sekunden weg der partner marc der bilder natürlich angeblich hörte man von 16 bis 18 jährige nur noch über kinder sich ihre lebensabschnitts freizeit gefällt ihnen und gefährten suchen so macht zu sein also wir leben in einer welt der bilder kommen wir auch nicht raus das ist völlig klar dass wir jetzt auch absolut zu sollen ein wichtiges aber doch bescheidenen beitrag das zu erwarten aber es wäre schon glaube ich wichtig und da legt man sich aber glaube ich mit den herrschenden kräften dieser zeit an wenn wir erreichten gemeinschaftlich dass vernunft nicht mehr als kaltherzigkeit denunziert wird das wäre mir unfassbar richtig dass man sagt wenn jemand durch nachdenken auf ein anderes ergebnis kommt dann ist das nicht deshalb ein anderes ergebnis weil der andere ein schlechterer mensch ist als ich sondern weil er anders denkt weil er andere wege macht man denken weil er bei einem anderen ausgangspunkt anfängt bei den anderen zielpunkt hat waren vielleicht nur auf zwei drei etappen dazwischen bewegen ansonsten sind wir ganz verschiedenen universen unterwegs und dann muss man sagen man kann friedlich koexistieren mit komplett unterschiedlichen meinungen wenn man sie denn ausspricht und was ist denn daran so schwierig aber das trauen wir uns oft nicht weil dann sofort der general schorer kommt du bist unmenschlich du bist galt ja verstehst du dass du nicht hast du denn kein herz also wenn wir wirklich gemeinschaftlich in der lage wären zu sagen ihr könnt über sehr sehr vieles fast über alles reden wenn es nur aktiv geschieht lasst uns also reden sie haben schon das finde ich sehr schön weil das auch bei mehreren was auslösen werde sie auch gewonnen haben da bin ich diese bilder sehe das macht ja auch was mit mir ich bin ja kein mensch und es macht ja auch was mit einem wenn man ja vielleicht als unmenschen dargestellt wird da hingestellt als kaltherzigen monster nur weil man einen anderen gedanken weg gegangen ist vielleicht eine ganz persönliche gemacht und sehe das als bei den vorkommen dass man sie irgendwie eis zu verkopft sagen wir mal so oder tatsächlich als als kaltherzig darstellt haben sie da innere strategien die sie sich dem entgegenstellen also wenn jemand wirklich gar nicht kennt dich für kaltherzig oder so einstuft dann ist das zunächst mal bin ich auch nicht anders erst mal weh weil da denke ich mal gut der andere oder die andere kennt mich ja gar nicht und jetzt werde er aufgrund einer aussage irgend ein moralischer grund defekt unterstellt das ist finde ich sehr an bauchschmerzen also ich bin ja gegen diese snowflake society das ist völlig klar aber wenn man gerade in den sozialen medien von leuten die man eben weder persönlich noch sonst irgendwie gehen dann gefühlskälte oder finstere absichten unterstellt bekommt finde ich es schäbig erstmal für schädlich in einem zweiten schritt kann man dann genauso gut sagen okay da kennt dich nicht und so andererseits wiederum hat er auch wiederum andere leute die vielleicht sagen gerade in allem was ich schon immer ja ist schwierig ist schwierig also man kann glaube ich nur versuchen ich versuche das auch bei aller schärfe dies vielleicht auch manchmal sein muss im formulieren und im denken denken sowieso immer sachlich zu bleiben gesprächskanäle offen zu halten das finde ich so wichtig und wirklich über sachen zu reden und weniger über die menschen also immer wirklich eine sache ließ die einen ärgert ich könnte jetzt auch alle zehn minuten oder noch öfters einen tweet absätzen über irgendeine aussage die mich ärgern und könnte darüber schreiben frau oder herr xy bei der wundert mich das nicht willst mich noch mal gelesen haben ja klar bislang müssen wir mehr wissen zwingt das meine zwingt das miley fabrice anja verdammte axt dann müsstet ihr mehr wissen nämlich ihr müsstet mich kennen um so urteilen zu dürfen und dass mitmenschlichkeit zu tun die wir glaube ich bei amöben bakterien und dem clou nicht lernen das war ein schönes schlusswort mit dem gelungen sehr gut gefallen wir haben ein buch vorgestellt die infantile gesellschaft weniger aus der selbstverschuldeten reife vielen dank für das gespräch danke dass ich das man durfte danke auch an euch ich hoffe dass euch gewalt und bis zum nächsten mal [Musik]

Marko Bülow: Gespräch mit Annika Joeres (Autorin, „Die Klimaschmutz Lobby“)

Marko Bülow ist ein Mitglied des Deutschen Bundestages, zunächst in der SPD Fraktion, dann parteilos und laut Wikipedia seit 17.11.2020 Mitglied Die Partei marco-buelow.de | Martin Sonneborn & Marco Bülow über die PARTEI im Bundestag – Jung & Naiv: Folge 487

Annika Joeres arbeitet bei Correctiv Webseite: annika-joeres.de

Seit über zwei Jahren demonstriert „Fridays for Future“ für die Einhaltung der Pariser Klimaziele. Das Thema Klimawandel ist in aller Munde. Dennoch bewegt sich in der Politik erstaunlich wenig. Warum ist das so? Darüber sprechen Marco Bülow (MdB, parteilos) und Annika Joeres (Autorin, „Die Klimaschmutz Lobby“).

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

aber wer verhindert eigentlich darf sich nichts ändert seit jahrzehnten letztendlich darüber wird ja eigentlich viel zu wenig gesprochen es geht gar nicht darum dass die lobby so stark ist da kann man ja fast noch verstehen warum sie das machen sondern dass sich die politiker alle wieder oder fast alle wieder einfangen lassen haben ja hallo zu der nächsten und neuen folge klartext bülow freue mich sehr annika joeres ist heute mein gast sozusagen oder meine gesprächspartnerin journalistin moderatorin autorin vor allen dingen auch von diesem berg die klima schmutz lobby ein begriff der sich mittlerweile auch schon etabliert hat auch mit mit hashtag by the twitter und co da gehen wir gleich natürlich noch mal drauf drauf ein ich freue mich dass sie dabei sind vielleicht auch mal ganz gut zur sendung wäre das noch nicht kennt wir haben so ca 30 minuten es ist eher ein gespräch viele sagen ja immer ich bin unabhängig unparteiisch und arbeitet journalistisch nein bei mir ist es genau andersrum ich vertrete meine meinung ich bin zwar in keiner partei bin aber parteiisch und versuche immer meine meinung auch rein zu bringen also es wird kein neutrales gespräch sein dass schon mal vorab ja ansonsten geht’s los erste frage an sie was ist was sollten die menschen die das ich das jetzt angucken unbedingt über sie wissen oder was ist wichtig zu wissen außerdem den bezeichnungen aber die haben ja viele was ist wichtig zu wissen ja ich bin journalistin in frankreich das ist glaube ich hoffe ich mal ein vorteil immer ein bisschen von außen auf dem deutschen kosmos drauf guckt ich bin sagen ja ich bin mega neugierig das wahrscheinlich das was mich in den individualismus getrieben hat und ich habe mich wie viele andere tausende millionen weltweit auch gefragt nach rom ist eigentlich vorwärts geht mit der klimaschutzpolitik und das hat uns sozusagen zu diesem buch gebracht was noch privat fand interessant ist dass ich so ein selbstversorger garten betreiber also wir leben hier mit den söhnen von unserem eigenen gemüse und getreide und das hat mich auch ein bisschen zu dieser agrarlobby gebracht die glaube ich häufig mal beschrieben wird von leuten die noch nie gezogen haben sag ich jetzt mal und das ist sozusagen mein vorteil bei dieser bei dieser berichterstattung über die die große agrarlobby die im buch eine große rolle spielt und in der politik auch eine riesenrolle die meistens ein bisschen unterbelichtet ist sie wissen worüber sie reden habe ich gelesen sie kommen aber aus springen aus dem ruhrgebiet das musste ich natürlich jetzt erwähnen welche selber ja genau ich komme aus dem pott aus recklinghausen ist auch interessant als ich zuletzt mal eltern besucht habe konnte man jetzt wenige gehminuten von meinem kinderzimmer aus sozusagen plötzlich das dattelner kraftwerk sehen also da hat sich auch sozusagen die klimaschutz lobby direkt vor meiner haustür durchgesetzt indem er die sachen sicher turm zu sehen ist wo früher eigentlich also als ich dazu grundschule geradelt binden nur grüne wiesen und felder waren und sonst ist es natürlich teilweise auch anders es wird ja eigentlich in diesem bereich sehr viel abgebaut aber ja manches auch künstlich am leben erhalten aber da kommen wir vielleicht auch noch drauf weil sie noch spannend fand sie sind noch aktiv beim korrektiv vielleicht dann nochmal einsatz weil vielleicht weiß das nicht jeder was das ist aber ich bin das entspannt positiv ist das erste tatsächlich gemeinnützige recherche netzwerk in deutschland das heißt wir arbeiten nicht auf profit sondern leben von unseren mitgliedern von unseren leserinnen und lesern und von von spenden und insofern würde ich sagen sind wir wahrscheinlich die unabhängigsten die es überhaupt gibt in der in der berichterstattung und wir können es uns leisten also das ist unsere idee unser prinzipielle idee dass wir lange an themen dranbleiben und da besonders tief fühlen das heißt wir bringen es nicht jeden tag zum thema raus und dann ja einmal in der woche oder manchmal auch noch größere abstände dazwischen mit recherchen an den halt wirklich viele leute lange gesessen haben und das ist ja das was häufig mal fehlt nicht nur die schlagzeilen abzuarbeiten sondern hinter die kulissen gucken so und das sehe ich so als unsere aufgabe an ja ich will attraktiv insgesamt ein problem dass journalistinnen und journalisten ja eigentlich immer weniger zeit für immer mehr was sie produzieren müssen haben und dass das natürlich natürlich leidet dann die qualität was dann häufig den journalisten angelegt angelastet wird aber eigentlich gar nicht mehr machbar ist wenn ich glaube das ist ein großes problem das wir haben und deswegen glaube ich eine solche bücher oder echt herrschen gerade natürlich über zum beispiel die fast nicht mehr machbar weil man einfach dafür gar keine zeit mehr hat aber genau das wird man in einem land wie sind sie auf die idee gekommen denn so ein buch zu machen hat sich das ergeben und sie haben das jetzt zusammen mit susanne götze gemacht haben sie irgendwann beim glas wein abends die idee gehabt oder ist ein glas wein ja sowieso aber wir haben vor allem mal vor vier jahren gibt inzwischen längst über die klimaleugner sind ja diejenigen die fed weniger macht haben als die bremser über die wir vor allem schreiben aber so die ja die leute den verein sitzen so wird hart lane institute in den usa oder us institute in deutschland die halt definitiv sagen es gibt überhaupt keinen klimawandel über deren wir zuerst recherchiert das war auch ganz interessant aber dann halt auch gemerkt okay das sind aber dann doch eigentlich leute die nicht so viel einfluss haben viel wichtiger sind die da so ein bisschen zwischen sitzen die sich so ein bisschen bei denen bedienen bei der argumentation der klimaleugner die aber jetzt nicht dezidiert sagen es gibt keinen klimawandel ist traut sich heute sozusagen kein vernünftiger mensch mehr zu sagen so zu sagen aber die trotzdem alles dafür tun dass es keine klimaschutzpolitik gegen die klimakrise gibt und insofern haben was okay das müssen jetzt mal machen und haben dann auch gemerkt was sehr viel häufiger im bundestag merken dass über lobby viel zu wenig gesprochen wird und haben gedacht dass das fehlt einfach noch in dieser ganzen klimadebatte da gibt es sehr viele bücher dazu was können wir ändern wie können wir etwas ändern aber wer verhindert eigentlich dass sich nichts ändert seit jahrzehnten letztendlich darüber wird ja eigentlich viel zu wenig gesprochen so damit das okay das ist jetzt echt noch eine lücke in die wir springen und wir beschäftigen uns zu sein und ich schon seit vielen jahren mit klimaschutzpolitik und insofern war das jetzt quasi der serie unbedingt machen wollte muss man aufzudecken was da eigentlich die ganze zeit blockiert oder wer vorher ich muss ehrlich sagen ich zeige es noch mal ich habe auf dieses buch gewartet und es hat auch den richtigen titel ich bin jetzt fast 18 jahre im bundestag und binde als umwelt und energiepolitiker reingekommen bin auch seitdem in diesem umweltausschuss der hauptsächlich dafür verantwortlich ist und ich habe diese ganzen höhen und tiefen erlebt und habe vor allen dingen eine hochphase erlebte 12 13 jahren wo wir eigentlich doch eine menge angepackt haben mit dem erneuerbaren energie gesetz auch beim klimaschutz ging es insgesamt voran effizienz wurde gesteigert da waren leute wie hans ulrich von weizsäcker der faktor viel geschrieben hat das habe ich in meiner jugend gelesen und hermann scheer der solar papst und ich saß auf einmal mit denen und habe da zusammengearbeitet und dachte jetzt bricht hier die grüne revolution aus und wir hätten in diesen 12 13 jahren unglaublich viel schaffen können aber dann hat das imperium zurückgeschlagen sozusagen und die lobby ist wieder so stark geworden allerdings sagt ich ja es geht gar nicht darum dass die lobby so stark ist da kann man ja fast verstehen warum sie das machen sondern dass sich die politiker alle wieder oder fast alle wieder einfangen lassen haben und alles wieder zurückgegangen ist und wie jetzt diese 13 jahre verloren haben oder zwölf jahre verloren haben die wir auch nicht so schnell wieder aufholen können und das finde ich irgendwie dass das große problem und deswegen finde ich sehr wichtig dass das jetzt jetzt kommt dieses buch weil das diesen ein aspekt den sie gesagt haben dann sehe ich nämlich auch da sitzen gehen millionen auf die straße von jugendlichen schon peinlich genug dass uns die jugendlichen dieses thema wieder irgendwie sozusagen in die öffentlichkeit bringen müssen aber die fragen sich natürlich warum passiert da nichts und der aspekt des lobbyismus der spielt mittlerweile auch in der öffentlichkeit eine rolle aber immer noch nicht die rolle die ein nämlich eigentlich spielt weil das ist sozusagen eigentlich dass ich auch denke und so schön sie finde ich es auch im buch wieder was uns wirklich bremst deswegen finde ich es gut dass das jetzt stärker dadurch diskutiert wird ist denn jetzt sozusagen nach dem buch gibt es da viele anfragen wird dann mehr darüber diskutiert kriegen sie auch einen shitstorm mit wie sieht das eigentlich aus genau da ist eine ganze menge passiert also wir haben sehr viele anfragen tatsächlich erhalten auch viel von auf seiten von files for future weil die natürlich auch sozusagen ihre ihre gegner kennen müssen sozusagen wer ist das eigentlich wer verhindert dass das wofür sie auf die straße gehen nicht passiert schied dort natürlich auch schon einige hinter uns also muss natürlich sagen dieses buch natürlich ohnehin unter schwierigen bedingungen entstanden war natürlich die niemanden die man möchte sich in diesem buch sehen sozusagen mehr wir decken netzwerke auf die eigentlich lieber so bisschen eben verborgenen agieren und insofern wollten da schon die leute nicht mit uns sprechen im gegensatz zu ihm sie sind ja auch teil unseres danach unseres buches aber dann natürlich sozusagen als wenn man so will informant aus der aus der bundestag szene was sie da was sie da beobachtet haben und sie haben ja auch beobachtet dass da die vergabe von von kreuzfahrten bis teuren einladung ist wer letztendlich alles alles möglich im bundestag wo mit da mehr oder weniger bestochen wird aber was wir herausfinden wollten waren so diese großen zusammenhänge zwischen den leuten die sich die sich treffen und die eigene die politik in eine richtung drehen sollen so und die wollten natürlich nicht mit uns sprechen also da wurden uns teilweise türen zugehalten bei konferenzen wenn auch sehr viele ökonomie professoren angefragt weil sie nämlich auch teil dieser lobby blase sind also die immer wieder sagen das scheint uns wirtschaftlich die sozusagen die arbeitsplätze beispielsweise in der autoindustrie oder in der kohleindustrie künstlich hochrechnen um deine veränderungen zu verhindern also die haben natürlich auch angefragt also materialistisch gearbeitet das heißt jeder durfte sich auch wehren gegen das was ihm da sozusagen zur last gelegt wird und die haben teilweise gar nicht geantwortet oder mit anwälten gedroht oder gesagt mit ihnen möchten wir zeit unseres lebens nichts mehr zu tun haben was irgendwie auch ganz schön absurd ist für öffentliche professoren lehrstühle sozusagen die eigentlich genau dazu da sind die öffentlichkeit aufzuklären also haben wir alles mögliche erlebt weil genau eben diese diese netzwerke besonders gut funktionieren wenn sie nicht an der öffentlichkeit sind so das hat man ja bei der auto lobby merkel sind die meisten leute jetzt schon sensibilisiert nach den vielen skandalen dies dies da gab da ist die sensibilität schon ein bisschen höher als beispielsweise in der agrar lobby aber das ist sozusagen auch die aufgabe dann dieses buch ist das sozusagen was im verborgenen liegt genau an die öffentlichkeit zu ziehen möglicherweise in grafiken mit namen das war auch unser anspruch dass wir nicht so ein bisschen diffus sagen da gibt es so netzwerke sondern wirklich immer mit namen und funktionen wer ist das eigentlich der sich da ständig mit abgeordneten trifft und welche abgeordneten gehen jetzt immer zu den treffen von lobby organisationen wie beispielsweise den familienunternehmen man die halt immer dafür kämpfen dass es beispielsweise keine co2 steuer gibt es jetzt für die für die klimaschutzpolitik das sind genau meine erfahrungen ist es spannend es ich bin ja wie gesagt da ziemlich belegt reingekommen und anfang 30 in den bundestag und wollte einfach fach politik machen und hätte nie gedacht dass lobbyismus man irgendwann mal ein thema sein wird und ich mich damit auseinandersetzen muss ist es dann aber immer mehr geworden weil ich gemerkt habe dass man eigentlich mit sachargumenten und mit guter politik jetzt nicht unbedingt weiterkommt oder kurzfristig und dann aber vehement gestoppt wird wenn dann auch einmal mächtige interessen entgegenstehen und im energiebereich geht es halt um mächtige interessen weil es da um viel geld geht [Musik] interessant war dass eine grüne kollegin damals als ich anfing nicht darum zu kümmern gesagt habe das geht doch so nicht gesagt hat naja dann musst du dich abfinden wenn dann musst du eine lobby durch die andere ausstechen das ist die einzige chance die du hast ich finde das ist ein bisschen ko der auch eingeführt also eigentlich ein ja sie sind ja selbst aufgaben dann bist du ja sozusagen eigentlich nur als spin doctor da der versucht irgendwie einen gegen den anderen auszustechen ich habe den anspruch dass ich legitimierter volksvertreter bin und deswegen sozusagen versuche meine position und die in meinem wahlkreis und so weiter durchzusetzen oder darüber zu diskutieren und dann eine lösung zu finden sondern auch ein kompromiss zu finden gar keine frage und nicht zugucken wie kann ich eine lobby gegen die andere ausstechen das ist nicht mein politikverständnis ich habe aber gemerkt das ist genau so läuft und es war interessant wo sie das sagen in dem verborgenen das habe ich genauso gemerkt aber es gab natürlich auch so gruppen also es gab zum beispiel immer ein energiepolitisches frühstück der spd es wurde nie von der parteispitze oder fraktionsspitze eingeladen dass man immer 234 abgeordnete die das gemacht haben natürlich mit sehr guten kontakten eine schon längst nicht mehr im bundestag er war selber im aufsichtsrat eines großen energieversorgungsunternehmen er war selber berater für energiefirmen hat also mehr geld außerhalb des bundestages verdient als seine diäten der dieses frühstück organisiert das wird natürlich bezahlt von der lobby und damit waren verbunden dann auch gerne andere einladungen noch woanders hin und dort sind immer die gerne der spd-fraktion hingegangen die sich auf dieser seite dieser lobby gestellt haben nennen wir es mal klimaschutz lobby und wir wollten das immer auflösen oder gesagt das geht so nicht so machen wir nicht politik weil wir haben ja eine arbeitsgruppe energie gehabt in der spd da wollten wir die auseinandersetzung haben wir aber gemerkt die politik wird bei diesen energiepolitischen frühstück gemacht und dann haben wir irgendwann die sonne freunde gegründet da rollten dann tatsächlich einige das umdrehen genauso im sinne der grünen abgeordneten und wollten so zu sagen dann dass wir über unterstützt werden von den erneuerbaren finden die dann gerade entstehen waren habe ich und ein paar andere damals gesagt das wollen wir ihnen gerade nicht weil dann machen wir es ja genauso in grün und das wollen wir eben nicht wir bezahlen dass selbst wir lassen uns nicht einladen wir laden leute ein die können gerne zu uns kommen damit bezahlen mit ihnen das brötchen kommt das getränk und hören uns auch verschiedene seiten an und haben versucht so ein bisschen gegendruck zu schaffen das hat eine zeit lang auch funktioniert aber am ende mussten wir merken dass der sog der klimaschutz sowie eigentlich viel stärker wahr und das finde ich fatal aber ich meine dass ich meine als gerade als journalistin ich wollte mir sagt man dazu dass es sozusagen jetzt strategie der politik ist die eine lobby durch die andere auszustechen ist dann kann man so politikverständnis definieren ich finde dich ja das klingt relativ absurd vor allem ist das glaube ich unrealistisch dass wir zum beispiel in brüssel haben wo es ja ein lobbyregister gebten fehlerhafte sozusagen aber immerhin gibt es da ein paar zahlen dazu werde akkreditiert ist im brüsseler parlament als lobbyist und da ist ja ein absolutes ungleichgewichten also ist ja nicht so als könnte man jetzt sozusagen das die kohlelobby einfach austauschen durch die windrad lobby oder so das sind ja viel mehr gelder und lobbyisten unterwegs für die klimaschutz glaube ich für die alte fossile industrie als jetzt für die neuen wege die sich auftun also in brüssel hat man eben diese zahlen dass die zehnmal so viele lobbyisten akkreditiert haben im parlament und zehnmal so viel geld ausgeben können für ihre kampagnen wird die seite der die aus beispielsweise und das heißt die haben natürlich viel mehr ja finanziellen background und kraft und personen als jetzt die die klimaschutz lobby so insofern kann man die gar nicht gegeneinander austauschen das geht schon mal allein wegen das kräfteverhältnis es nicht so dass was einfach und gleichgewichtig ist noch von dem so von macht und und power und geld ja wenn sie denn eigentlich überhaupt noch eingeladen jetzt zu durch eine lobby veranstaltungen oder sind sie sozusagen für die jetzt ohnehin verloren und sind gar nicht mehr versucht sie da noch einzuspannen also jetzt tatsächlich wirklich wenig das war aber lange schon noch so weil natürlich denken die man kann einen doch noch umkrempeln und ich sag mal so jetzt richtig schön karriere machen können weil ich sozusagen von der anderen seite da bekam weil wenn so einer gedreht wird und das habe ich leider sehr häufig viel erlebt dass das dann bei kolleginnen und kollegen passiert das ist natürlich dann immer der größte fang den man machen kann wenn selbst der das so sagt man ja dass es deswegen haben sie das schon ziemlich lange versucht möglichen mitteln also mit lockerungen mit druck da wird dann wirklich alles gespielt meistens natürlich dann immer über überträger und nie direkt oder auch durch kolleginnen und kollegen dann die das dann vermitteln das ist schon sehr spannend aber ja dieses ungleichgewicht ob das ist das größte problem also die waffenungleichheit die mittel eingesetzt werden also nicht nur die finanziellen mittel oder die personalmittel sondern auch wie man es macht also ich sag mal so dass die haben auch dazugelernt aber wenn einer von einer ngo kommt oder von einem umweltverband also erstens ist er meistens kein ausgebildeter lobbyist das heißt die sind ja ganz anders geschult und ausgebildet er hat meistens eher nein ein fachliches interesse und ist meistens referent für irgendwas und macht dann sozusagen die lobbyarbeit wenn dann nebenher und muss dann irgendwie fünf abgeordnete weil er mal nach berlin fährt irgendwie hintereinander verarzten meistens sagt er dann auch eigentlich was was alles schlecht läuft und was man besser machen müsste und der profi oder profit lobbyist wie ich die nenne die beim ersten gespräch redet er gar nicht fachlich sondern der kommt halt von dem fußballverein der hat eine tante in der stadt wohnen sonst war es der baut ja nur ein gutes verhältnis auf und dann liefert der sogar teilweise also ich habe zum beispiel erlebt dass ich dann von diesem lobbyisten papiere bekommen habe aus form ist also vom ministerium papiere obwohl ich ganz so zu sagen da bin ich kannte die papiere noch nicht und ich war damals umweltpolitischer sprecher der fraktion und das war auch noch ein spd haus das umweltministerium und ich kannte die papiere nicht also ich habe einen gefallen bekommen von dem lobbyisten und irgendwann fangen sie natürlich anders du dann das wieder gutmachen muss weil du fängst müssen natürlich irgendwann in deren schuld naja das ist alleine diese vorgehensweise ist eine ganz andere als das ngo s machen deswegen gibt es eine totale waffenungleichheit und ich glaube das ist das wirklich größte problem absolut was für uns auch sehr interessant war wir hatten da jemand aus dem informanten aus dem wirtschaftsministeriums wo er auch die energieabteilung jetzt angesiedelt ist und der hat ja gesagt das ohnehin schon einfach die die meisten politiker von cdu aber sicherlich auch spd wie sie sagen sich einfach der alten industrie noch zugehörig fühlen also den großen konzernen rwe volkswagen und so weiter die sind einfach auf einer ebene so wenn die sich treffen da funktioniert es einfach man ist auf einer wellenlänge wohingegen wenn da so ein umweltaktivist oder aktivistinnen daher kommt jetzt mal das ist für die sowohl das geschrieben dass es wie so ein stör gefühl also die stören da so eine gut geölte maschine und deswegen selbst wenn da jetzt eine super ausgebildete lobbyist hilfszusagen hergeben selbst dann wäre es noch schwieriger weil einfach die voraussetzungen da kommt jemand der stört den ablauf das soll alles anders werden als es vorher ist was er ohnehin immer schwieriger als ein system aufrechtzuerhalten was wir seit jahrzehnten sozusagen so funktioniert und das ist auch was das sozusagen diese diese ideologische nähe zu der alten fossilen industrie die uns die klimakrise beschert hat dies einfach riesig in den ministerien also eben beim minister aber genauso gut bei den ganzen mitarbeitern noch bei vielen und das aufzubrechen deshalb viel schwieriger jetzt für die umweltaktivisten als du selbst die lobbyisten die einfach nur weiter das hat in dieselbe richtung drehen wollen wir schon wie schon lange ja ich glaube dass es ist auf jeden fall auch ein faktor der der sehr wichtig ist vor allem für viele ist es wirklich normal also das ist genau wie sie haben das gesagt diese maschinerie das ist so man kommt in diese fraktionen das ist eigentlich ziemlich normal dass man mit bestimmten leuten redet umändern die das machen dann die mitarbeiter vielleicht oder es gibt dann eine pressemitteilung die in der mappe liegt das ist halt ein ganz anderes vorgehen also nur beispielsweise als ich umweltpolitischer sprecher der fraktion mörder war das so peter struck war damals fraktionsvorsitzender da war das so dass alle umweltverbände zusammen zusammen also das waren dann 25 30 die waren auf einmal eingeladen von peter struck der musste dann aber auch schnell wieder weg und uli kelber war damals stellvertretender fraktionsvorsitzender und ich bin um mögliche sprecher wir haben dann wir kannten dich ja aber wir haben dann sozusagen das gespräch dann noch weitergeführt das war sozusagen ein mal im jahr und die also alleine rwe weiß ich nicht wie viel treffen die mit der fraktionsspitze hatten und dann kommen alle anderen auch also alleine diese häufigkeit und dieses was das war galt als normal also es war sozusagen er sogar ein zugeständnis dass man dann auch mal die umweltverbände eingeladen hat und da leidet das zeigt ja schon so ein missverhältnis mal was wahrscheinlich fast überall herrscht bei den grünen mag das dann mit umweltverbänden bisschen anders sein da ist es dann aber vielleicht bei den sozialen ngo ist dann wieder ein problem also das aufzubrechen ist wirklich unglaublich schwierig ich glaube übrigens gleich da noch einen drauflegen konzerne aber das fängt es natürlich nicht auf weil wer sich wo wie trifft selbst wenn man das ein bisschen mehr weiß wird das nicht sehr viel helfen übrigens das war auch meine erfahrung warum ich übrigens dann irgendwann weniger eingeladen worden bin ist als ich gesagt habe ich liste alle lobby termine auf bei mir also ein bisschen hilft transparenz schonen weil ich noch nicht mal dass ich ein wort ablauf schreibe ich sag nur worum es geht und wer mich trifft und da haben viele dann ihre ihre kommen wieder revidiert oder meint die einladung an nicht revidiert natürlich nicht weil sie krank weil die gesagt haben sie habe angst dass sie dann da öffentlich gemacht werden sondern es gab da ein paar anständige begründung brauche ich dann nicht mehr eingeladen wurde also ein bisschen hilft es aber es reicht nicht aus und dann ist uns andere maßnahmen ja aber was weiß dass ich jetzt fragen heute bezüglich des buches sie haben das am anfang schon mal angedeutet wir machen ja drei kategorien auf die leugner die rechtspopulisten und die bremse wobei sie dann hier selber schon gesagt haben die leute als ich noch in usa ist es natürlich noch mal eine andere nummer aber bei uns sind die ja nicht so einflussreich die leute deshalb beschäftige ich mich auch stärker noch mit den bremsen aber vielleicht ordnen sie die drei kategorien noch mal kurz zu das nicht immer sehr spannend also wir haben das aufgeteilt in die klimawandel leugner da sind dann diejenigen die wie bei diesem institut in deutschland tatsächlich sagen es gibt überhaupt keinen klimawandel und die haben dann ihre eigenen studien die sind dann meistens nicht peer reviewed oder so aber untereinander machen die ihren konferenzen wo es darum geht dass es schon immer schwankungen gab im klima und das ist das alles sozusagen erfunden wäre von irgend einer imaginierten grünen grün lobby also aus deren sicht ist sozusagen die grüne bdi den klimawandel erfunden hat um irgendwelche technologien wie windenergie durchzusetzen so das ist ein ziemlich krude theorie die auch von allergrößte mehrheit natürlich der wissenschaftler also dem nicht standhält dem wissenschaftlichen standard sie haben an sich wenig einfluss ist so eine gruppe von meist wirklich verendeten älteren herren also ist eine sehr männern dominierte welt auch gegen eine klimaschutz lobby sozusagen der frauen dominierte welt ist wie beim bike race for future sieht die haben aber natürlich trotzdem auch dann wieder für die zweite kategorie die wir auch machen für die rechtspopulisten haben die eine bestimmte bedeutung geben weil die diese gefakten studien liefern die dann von den rechtspopulisten wie der afg in deutschland oder dem masters finale frankreich dann immer trotzdem in die parlamente getragen wird also deren krude theorie findet dann widerhall manchmal bei parlamentarischen anhörung von afg leuten im bundestag so und das sind die rechtspopulisten die sind dass es auch europaweit so gehören die zu den klimawandel leugnen oder zumindest zu denen die sagen ja selbst wenn sich das kind ist das alles nicht so schlimm also muss man da auch nichts machen so da gibt es zwei verschiedene strömungen und für die hat er sozusagen die funktionen das jetzt nach dem thema migration wo sie ja auch immer sozusagen bestimmung machen für sich also gegen gegen das volk gegen flüchtlinge aber für sich machen die stimmung mit dem thema migration genauso machen sie es dann bei der klimakrise und behaupten das wäre sozusagen klimaschutzpolitik währende politik gegen den kleinen mann den sie der angeblich verteidigen natürlich unsinn ist weil die klimakrise wird natürlich wie alle anderen krisen auch vor allem die ärmere bevölkerung und in den so genannten erfunden kleinen man sozusagen treffen als als die reichen also insofern ist klimapolitik immer auch eine politik für für die nicht so reiche bevölkerungsschicht so aber das ist deren das ist deren theorien und dann gibt es noch die die gruppe die wirklich einflussreiche gruppe zu der es auch überschneidungen gibt es zu den rechtspopulisten manchmal aber der bremser das sind also diejenigen die dann im bundestag in den netzwerken in vielen denkfabriken die sich da hinstellen und sagen mir klimawandel das ist alles ganz schlimm und damit jetzt auch unbedingt was dagegen tun das sagen ja inzwischen auch konzerne wie exxon oder shell oder rwe die so zu den größten klimasündern in der geschichte gehören aber auch die sagen ja jetzt wir müssen jetzt unbedingt was tun gegen die klimakrise und gleichzeitig versuchen aber alles um das sozusagen herauszuzögern mit dem typischen argumenten wir brauchen wenn dann weltweit die gleichen regeln was dann verhindert dass man in deutschland schnell was verabschieden könnte oder indem man auf irgendwelche technischen erfindungen wartet die dann angeblich so zu sagen dass das klima retten ohne dass wir jetzt was ändern müssten an unserem an unseren lebenswandel so das sind so die größten strategien dieser bremser die sie ja sicherlich auch dann gut aus dem bundestag kennen also heute stellt sich ja kaum noch jemand hin wie die weder fdp noch kürzlich und sagt es ist alles erfunden es gibt gar keinen klimawandel dass das ist wäre einfach nicht mehr opportun heute da würde man sofort sozusagen wählerstimmen verlieren arbeitete das ja die die größe strategie ist jetzt zu sagen wir müssen jetzt ganz schnell was tun aber und dann bitte erstmal zurückgelehnt und alles aufgezählt was jetzt dagegen spricht dass man jetzt beispielsweise suvs höher besteuert oder dass man fleisch teurer macht oder der windräder unterstützt oder was es geht ja unendlich viele möglichkeiten was man machen könnte der hand wollte und all das wird aber dann verhindert von diesen bremsen das sind also die die wirklich mächtigen der klima schmutzler einig sind dass ich finde das ist eigentlich die wichtigste gruppe weil die auch dann teilweise also ich wäre fast noch eine vierte gruppe das sind die die die wirklich wissen dass man was machen muss die sich aber nicht trauen weil sie sozusagen sich dann mit den mächtigen anlegen müssten weil sich vielleicht lieber besser karriere machen wenn sie es nicht tun und die deswegen das doch irgendwie noch beschönigen so nach dem motto ja natürlich müsste man auch mehr machen aber wir sind auf dem richtigen weg also wir machen ja schon was wir sind auf dem richtigen weg und die habe ich in meiner fraktion zuhauf gehabt und die das trotzdem nicht so ganz als nicht ganz wichtiges thema haben und jetzt einfach mal kapiert oder sich wegducken näher die union verhindert ja alles oder die sind ja noch schlimmer oder coop tochter an was die afg sagt also die sich hinter anderen verstecken und deswegen sogar als vielleicht sogar noch positiv progressiv dastehen und ich halte auch die für sehr gefährlich weil auch wenn sie gar nicht alleine so mächtig sind aber weil sie das ganze sie verhindern dass es wirklich wenn die aktiv werden würden dann wird sich auch was verändern und die müssten eigentlich den hintern hochkriegen da sage ich auch immer der bewegung ihr müsst sie in den wahlkreisen kriegen weil in berlin verstecken sie sich hinter den anderen und ihr müsst sie sozusagen vor ort stellen weil eigentlich haben es in der hand weil eigentlich ist ja im bundestag autonomen wir haben das ja schon mal gezeigt das eeg ein parlamentsgesetz haben hat auch nicht die bundesregierung geschaffen aber weil wir sondern hierarchie haben die regierung gibt alles vor die regierungsmehrheit setzt durch die opposition kann sowieso nichts machen verändert sich nichts und das muss aber jetzt passieren deswegen finde ich diese kategorien richtig gut aber wie gesagt mir fehlt fast ne kategorie weil das sind nicht die haben jetzt nicht die netzwerke das war das ist trotzdem daneben eine masse die glaube ich wichtig sind und wo auch genau die klimabewegung ran muss wenn sie was verändern will damit diese leute sich nicht mehr wegducken das entscheide ich wie viele in ein argument sagen dass ich glaube dass es eben falsch ist zu sagen wir sind auf dem richtigen weg sondern es ist das gegenteil wir verlieren jeden tag zu zeigen wir sind auf dem falschen fuß ist das was wir an rückschritt größer [Musik] man ist verschuldet man hat eine million schulden und man muss jeden tag 5.000 euro zinsen zahlen selbst wenn man dann mal 2000 euro zahlt am tag hat man trotzdem diese 3000 – noch jeden tag und so sehe ich das beim klima und deswegen finde ich es auch gut dass sie zum schluss dann auch noch mal ein appell gemacht hat wo man denn eigentlich ran muss aber vor allen dingen dabei bleibe ich muss man an die lobby ran und muss damit und an die ängste ran der abgeordneten dies am ende in der hand hätten selbst wenn sie keiner lobby angehören selbst wenn sie irgendwo besticht bestochen werden selbst wenn sie niemals einen job hinterher der energielobby kriegen aber die sind dass dies am ende verhindern weil sie sozusagen dann nicht doch den armen der richtigen strecke stelle genau dass das werden wir noch kurz ganz wichtig zu sagen ist das ja nicht darum geht die lobby jetzt sozusagen uhr die klimakrise feierte man hat sich verändert ja auch davon bin ich zutiefst überzeugt wirklich ein besseres leben weil ich glaube klimaschutzpolitik ist auch politik für ein leben was viele wahrscheinlich begrüßen würden wenn sie mal die möglichkeit hat so hätten dann sozusagen es zu leben wie beispielsweise das zeigt so die die begeisterung die es gibt dann für fahrradstraßen oder für fußgängerzonen die geschaffen werden wenn die autos ein bisschen verdrängt werden das führt meistens dazu dass die leute sich die die plätze wieder zurückerobern leute jetzt auch erneuerbare energien gut finden und am anfang da auch die lobby der riesenangst vor aufgebaut hat also insofern muss man sagen dass diese klima schmutz lobby sozusagen auch das bessere leben verhinderte verhindert klimaschutz aber damit einher erinnert sie auch eigentlich das bessere leben dass klimaschutz ermöglichen solle für die für die allermeisten von uns ja und man darf nicht vergessen diejenigen die die zeche zahlen müssen das sind meistens die ärmeren und die nicht so viel haben die anderen werden sich noch länger schützen können und hat deswegen ist es auch eine soziale frage das versucht man versucht ihm das gegenteil weiszumachen aber genau das ist glaube ich eher im umkehrschluss also diejenigen die jetzt nicht viel haben die haben am wenigsten zum klimawandel beigetragen die müssen aber die meisten die zeche zahlen und sicherlich auch noch zum problem wir haben schon überzogen aber ich fand es sehr spannend und könnte eigentlich noch viel länger und es ist auch noch viel mehr drin jeder hat so muss man das buch lesen und weiter diskutieren darüber ich halte das für eine zentrale frage und in diesem sinne ja vielen dank ich habe ein paar sachen noch die müssen wir dann andere mal klären vielen dank fürs gespräch haben sie noch eine abschlusssatz oder eine frage die bringe sonne unter lest dieses wunderbare buch weil es genau richtig ist einmal zu wissen wer das eigentlich war die vergangenen jahrzehnte es ist nicht ist also wichtig ist zu wissen das ist kein naturgesetz dass wir es da wo wir sind sondern wir hätten sie eine hand gehabt gab es auch heute noch in der hand das zu verändern so und das geht halt nur wenn diese netzwerke aufgebrochen sind also dass wir sozusagen die sache ist es muss nicht so bleiben und deswegen ist das auch nicht frustrierend oder so die zu kennen sondern sobald man sie kennt und weiß wer die wehr die köpfe sind die das verändert haben kann man auch was neues schaffen ist kein naturgesetz vielen dank [Musik]

Wikihausen: Maren Schmidt: Bill Gates, genmanipulierte Insekten und Klimawandel

Themen

  • Bill gates und seine Investitionen abseits von Impfungen:Gen-Drive, CRISPR Cas – Freisetzung von Transgenen Gelbfieber-Mücken
  • Klimawandel stoppen: Mission Innovation
  • Break Through Energy coalition – Vereinigung der Ultramilliadäre
  • Aliko Dangote- Weltbank fördert weltgrößte Erdölraffinerie – wie ist das vereinbar mit CO2 -Reduktion?
  • Bill Gates ist außerdem befreundet mit Aliko Dangote

Quelle: wikihausen.de/2020/08/24/gates-watch-3-bill-gates-genmanipulierte-insekten-und-klimawandel-wikihausen-im-interview/

Groteskes und Postfaktisches präsentiert von Dirk Pohlmann und des Biologen Markus Fiedler wikihausen.de

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

ein herzliches willkommen zurück aus der sommerpause während diese sendung hier online geht ist schon die nächste folge von geschichten aus wiki hausen in produktion diesmal noch eine folge von wg hausen im interview bevor wir uns aber mit der aktuellen sendung beschäftigen habe ich noch einen nachtrag zur sendung von geschichten aus wiki hausen und zwar in der letzten geschichten aus wixhausen sendung habe ich mich unter anderem mit dem spiegel beschäftigt und zwar mit den unterschieden der spiegel-artikel zu bill gates aus dem jahr 2007 und aus dem jahr 2018 man merkt doch dass der spiegel von einem sehr kritischen magazin zu einer sehr wohlwollende berichterstattung gewechselt hat was bill gates anbelangt und dass ich das überhaupt wusste dass das war nicht auf meinem mist gewachsen sondern auf dem mist von maren schmidt und zwar hat mir die maren diesen hinweis gegeben dass muss ich unbedingt nach tragen und es tut mir unheimlich leid dass das ist schon das dritte mal eigentlich vergessen habe weil ich habe es in der sendung vergessen dann noch mal zwei mal im schnitt der gates watch interviews deswegen bitte ich ganz ganz herzlich um entschuldung also ganz wichtig maren schmidt hat mir diesen hinweis gegeben und jetzt kommen noch viele viele weitere kleine und große absonderlichkeiten man glaubt es kaum

Unsere reihe wixhausen im interview geht heute mit der sendung gates watch 3 in die dritte runde was die maren schmidt anbelangt und sie hat heute wie eine ganze menge sachen dabei die wirklich hanebüchen sind also es gibt sachen die einem die spucke wegbleiben lassen und zwar wir reden über den

Gene-Drive

CRISPR Cas

Freisetzung von transgenen Gelbfiebermücken

Klimawandel stoppen

innovations- mission mission in den innovation oder die breakthrough energy commission und das ist eine vereinigung der ultra milliardäre was machen die was haben die vor und dann gibt es noch einen

aldi wo dangote den reichsten mann aus afrika und die weltbank fördert für ihn die welt größte erdölraffinerie und dann fragen uns natürlich wie ist das vereinbar mit dem co2 reduktionsziel der weltbank ja und dann haben wir noch das bild natürlich mit aldi gut an google befreundet ist und dann gibt es noch jeff bezos mit seiner überwachungssoftware und ich denke mal das reicht als teaser für diese sendung und wir steigen sofort ein viel spaß [Musik] [Musik] [Musik] so das ist die sendung drei von unserem projekt gamespot gates watch bezieht sich auf den hans dampf in allen gassen in sachen finanzen will gates und seine bildung melinda gates stiftung ich sitze immer noch oder schon wieder gegenüber von frau schmidt ihres zeichens pharmareferentin ja frau schmidt erst mal ein herzliches hallo wieder an die behandlung genau und heute haben sie mir ein thema mitgebracht das finde ich lecker weil das ist ja eigentlich genau in meinem fachgebiet dass es geht um umgehen scheren und das ganze nennt sich gegen jeff als als oberthema und wir reden heute über diese tolle technik chris packers vielleicht und worum gehts ja genau also laut ärzteblatt wenn jean drive als das ende der vererbung regeln bezeichnet und die habe ich jetzt den den den armen münchen also es gibt auch diesen tollen münchen heißt doch gregor mendel und da haben wir noch ganz viele vererbung regeln beigebracht ist jetzt passé gilt das nicht mehr doch er geht schon noch aber es könnte sein dass in zukunft alles ein bisschen anders abläuft wenn menschen gott spielen wollen dann ist das so eine sache finde ich gut die haben wir heute den wieder den bezug zum wilden länder gc foundation die sagen natürlich jeans ist eine ganz wichtige geschichte denn wir können damit zum beispiel ja die malaria übertragung unterbinden und jetzt hektisch diese mücken übertragen und dann wird er den job ansetzen wenn wir die gegen schere ansetzen könnten mit da liegst diese verjährungsregeln außer kraft setzen das wird sich natürlich freundlich an und wäre natürlich auch für menschen die in den betroffenen gebieten wohnen möglicherweise durchaus den segen nur wir müssen uns fragen wenn es um so tiefe eingriffe geht die uns alle betreffen wenn wir solche techniken entwickeln es ist gut aufgehoben wenn immer wieder bestimmte große große geldgeber mit eigeninteressen daran beteiligt sind das ist sehr sehr viel macht und da muss man sich fragen vor allen dingen wenn so viele themen und es um so viele themen geht die jährigen den ganzen planeten eigentlich betreffend ob sie als trio engineering oder wie viele andere dinge die wege und so weiter und so weiter das sind dinge die die menschen auf dem ganzen planeten betreffen und wenn wir da bestimmte strippenzieher immer wieder haben die dann auch noch einfluss nehmen auf die einflussnahme sag ich jetzt mal also die auf uns damit der einfluss nehmen dann ist das eine gefährliche sache und damit das muss man sich sehr genau angucken was da getrieben wird und das habe ich weniger getan aber das hat zum beispiel corporate bio getan das ist so eine organisation die guckt immer mal auf die finger wer macht bei der efsa zum beispiel irgendwas denn bei der efsa zum beispiel das wie gesagt diese europäische lebensmittelbehörde da gibt es schon durchaus eine abteilung die sich eben auch mit dem teamdrive beschäftigt und da ist man bei corporate europe draufgekommen dass da doch der eine oder andere forscher auch dann wieder finanziell verbandelt ist mit der gates foundation auch nochmal noch mal zurück zu also zu der transgenen lebensmitteln oder zu transgenen pflanzen insgesamt oder zugehen manipulierten pflanzen muss man sagen das ist transgen hat sich schon so gut anders ist das ein cooler begriffe es und manipulation am genmaterial wir haben ja aus der vergangenheit gelernt dass genmanipulationen zwar irgendwann vielleicht mal funktionieren es gibt pflanzen die sind da sehr empfänglich für das sind sagen wir mal die pflanzen die geringere abwehrmechanismen haben um fremd dna zu erkennen ist die pflanzen die sind ziemlich gut drin im erkennen von fremd dna also zum zum zeitpunkt meines studiums wussten wir noch eigentlich dass alle rosengewächse ziemlich schlechte kandidaten für genmanipulation waren fällt die sich ständig dagegen gewehrt haben und man hat also die gegner nicht reinbekommen also rosengewächse ist alles das was wir als früchte kennen also äpfel birnen kirschen erdbeeren und solche sachen das sind alles rosengewächse und das ist auch ein grund warum die also noch nicht als gehen meinte franzen kennt weil das lange jahre nicht möglich war klammer auf ist jetzt aber auch möglich kann man zu so und wir wissen aber zum beispiel von von mais der sich ja relativ einfach geht manipulieren lässt da gab es zu diesem thema ist so gibt es immer noch und das ganze ging darum dass also ein meist künstler nicht gewollt war in den feldern der machte den meisten beifall weil er den angeknabbert hat und dann hat also ist auf die geniale idee gekommen ein gift ein protein in den meisten ein zyklon ihren der kristallbildung bei meistens leider im darm führt ja aber natur kennt ja dieses tolle stichwort evolution und was ich als biologe als erster gelernt habe warum gibt es sex in der natur geht sagen die schüler meistens ja bald spaß macht aber das ist nicht der grund wir höheren lebewesen die uns mit die wir uns mit sex vermehren haben ja ein grund dafür nämlich dass es eine größere diversität in der population gibt das heißt also wenn wir viele viele verschiedenartige individuen in der population haben für das am ende dazu zum beispiel beim meister ist es garantiert mindestens ein meister gibt der sich auch gegen dieses gift was wir jetzt neuerdings im mais haben zur wehr setzen kann und der vermehrt sich dann schlagartig das heißt nach ein zwei drei generationen was nur eins ich glaube ich nur eins zwei drei jahre hat es gedauert nachdem der dhb thema das zum ersten mal eingesetzt wurde bilden sich resistenzen bei meist schon zwar aus anders als bei bakterien die bislang dafür brauchen also da haben also diese sexuell vermehrenden organismen die bilden sehr schnell resistenzen aus das heißt also meine ganze energie die da rein gesteckt habe in die entwicklung eines transgenen mais sind für die katz muss klar zu sagen weil am ende die meisten trotzdem wenn man meist drin ist und noch mehr als je zuvor und ich kann nichts dagegen machen so also jetzt immer bei dem thema genmanipulation mein lieblingsthema was macht will jetzt nämlich dann geht’s schon wieder einiges also wie gesagt ich bin hier jetzt auf europäischer ebene oder nämlich europäisch sondern auf eu-ebene und da hat in diese untersuchung gegeben von der corporateworld das ist so eine organisation die immer wie gesagt mal guckt ob alles so richtig läuft und oder ob irgendwo merkwürdige verstrickungen zu gange sind und das hat man dann eben hier in dieser abteilung die dafür für die für die jean-jacques eben zuständig ist bei der efsa schnell festgestellt und die schreiben dann die arbeitsgruppe Gene Drive der EFSA wird von experten mit interessenkonflikten dominiert die arbeitsgruppe besteht aus sechs experten von sal also

Arbeitsgruppe Gene Drive der EFSA

Drei, nämlich Bonsall, Crisanti und Mumford haben finanzielle Verbindungen zu Entwicklern von Gene-Drives, also dieses Target Malaria Projekt der Bill & Melinda Stiftung. Zwei  Bonsall und Wimmer haben direkte finanzielle Verbindungen zum GM-Insekten Unternehmen Oxitec .Oxitec gehört zu den Unternehmen gehört, die auch von der Bill & Melinda Stiftung Geld bekommen haben.

Da geht es jetzt also über bande kann man jetzt sagen also der eine wird direkt mit forschungsgeldern versorgt und einmal geht’s hier ins eck in dem die geht’s von dessen nämlich oxid im juni 2008 10 7 millionen dollar überwiesen hat ja und so haben die noch mal eine verbindung eigentlich sie entscheiden sich immer dafür den spruch zu folgen follow gemacht in dem fall ist also ziemlich einfach wir haben es hier mit einem milliardär zu tun der auch ein sehr großes sendungsbewusstsein hat sage ich mal erhält ja wenig mit seinen aktivitäten hinterm berg man muss jetzt nicht eine verschwörung oder irgendwie sowas der tat verschwörung ist ja was so im geheimen abläuft das macht er ja gar nicht das können sie alles nachlesen man kann ja alles nachlesen man kann es hier gar nicht als verschwörungstheorie was ohnehin schwere sicherheit sind ja gar keine verschwörung auf der spur er hat ja so ein sendungsbewusstsein mit seiner internetseite gates foundation da wird ja immer alles öffentlich gemacht was die für wen ausgegeben haben das lässt sich total einfach nachvollziehen das ist übrigens noch eine seiner internetseiten er hat ja auch noch geht’s los da ist er dann als privatperson unterwegs und auch da hält er aber kaum mal hinterm berg ich bei twitter ist auch aktiv also er erzählt ganz gerne eigentlich wo er überall aktives wasser alles so macht eine verschwörung ist das im leben nicht das ist alles offen ok also dass gerade in diesen jetzt das so stark auf diese gentechnik setzen das ist das muss dann runter ich kann ja jetzt nur den offiziellen grund wiederholen da geht es um malaria da geht es um die mücken und so weiter und so fort also es geht eigentlich bei allem was die geht’s von dacian so tut um das wohl der menschen in diesem fall natürlich inwent in ländern wo halt diese problematik mit malaria ist und was wollen dass wir halt keine malaria übertragen können da kann man sagen ist das sinnvoll ist das nicht sinnvoll könnte ich mir vorstellen dass das sinnvoll ist nur es geht mir persönlich immer um die kernfrage darf dürfen einzelne milliardäre so viel einfluss an so vielen entscheidenden stellen haben denn würde er jetzt nur dieses thema war kann würde sich da doch kein mensch darüber aufregen würde er nur in anführungszeichen sich mit geo engineering oder nur in anführungszeichen laufen reaktoren beschäftigen würde doch auch kein mensch sich darüber aufregen wäre er nur ein absoluter im fan würde auch kaum jemand sich wirklich darüber aufregen wenn es in dieser rolle allerdings ist sieht die geschichte ganz anders aus dann sieht die geschichte ganz anders aus und wenn ich hier sehe dass darin an entscheidenden stellen diejenigen finanziert werden die darüber zu entscheiden haben ob das jetzt ein segen für uns sein soll oder nicht dann stelle ich mir wieder viele fragen wie ich das ja so häufig tue wenn ich mit dieser thematik zu tun habe und wo ich wenig antworten liefern kann aber jedem raten sich doch auch mal gedanken dazu machen oder oder sich fragen zu stellen wem nützt es wäre eine frage das denn wenn ich weiß dass ich ja ständig dem geld folgen dann würde ich ja sagen wir finanziell wird es auf jeden fall beginnt finanziell wird das vielleicht nicht immer will geht das denke ich auch eher ab viele unternehmungen wo sicherlich nicht erst mal viel geld fließt ist

Stiftungswesen

ja wir haben für ein falsches verständnis von diesem ganzen stiftungswesen stiftungswesen bedeutet zum einen erst einmal ich parke mein geld in einer stiftung und zahle keine steuern drauf da ist es erstmal vor der steuer relativ geschützt und dann kann ich hingehen und mit den stiftungsgeldern natürlich auch sehr viel einfluss nehmen indem ich in bestimmten bereichen oder in sehr vielen bereichen dinge vorwärts bringen und da kann man natürlich sagen da leite ich aus napoli aus einer stiftung mit der ich wir steuern schon mal sparen das heißt jemand anders muss diese steuern die ich nicht zahle muss jemand anders parabeln das ist derjenige der an der tankstelle arbeitet oder deren taxi fährt der muss dann natürlich für die steuern aufkommen die jemand anders in einer steuer in einer stiftung park wenn ich dann noch hingehen mit dieser stiftung politik zu machen und mich überall auf diesem planeten in die wirklich wichtige dinge rein zu drängen und auch regierungen motivieren meine aktivitäten entweder mit einem geschlossenen augen irgendwie abzusegnen oder aber sogar finanziell mit zu unterstützen wie das ja in vielen fällen unsere bundesregierung mit da geht es von den markt dann laufen wir gefahr dass wir uns in richtung bewegen die nicht mehr viel mit demokratie zu tun müssen wobei noch nicht mal das ist eine diktatur eines einzelnen ist das ist ja manche nennen das auch oligarch oder auch plutokratie oder sogar kleptokratie auf das könnte es hinauslaufen da gibt sicherlich überzeichnung demokratie sicherlich gehört aber nicht zu den bezeichnungen die wir hier noch verwenden können denn meines wissens ist er von niemandem gewählt worden ja so klar dass und assistenten natürlich auch gemeinde milliardäre es ist eine komplette perversion der ganzen geschichte das heißt normalerweise sage ich ja ich übergebe geld an den staat und der staat entscheidet per im besten fall per votum vom volk das wäre das optimum erstattet der staat darüber was mit dem geld passieren sondern das wir jetzt haben ist hier nimmt jemand steuergeld weg was dem staat abhanden kommt der kann dann darüber nicht mehr entscheiden das heißt es können bestimmte projekte nicht mehr geschadet wenn jetzt kommt jemand der ganz viel unterwegs ist um die mobilität philanthropen sind woher also dass menschen freundin wohltäter ist die definition für finanzprogramm ich extra nachgelesen und dieser wohltäter gibt jetzt also das geld was wir vorher im staat genommen hat in dem es immer irgendwo eine windige die steueroasen in so eine windige foundation eingesetzt hat was er eigentlich für das geld auch eine schöne oase ist und dann sagte er guck mal ich habe so viel geld übrig wollte nicht mehr zuviel weise von mir was haben und dann können wir doch mal folge das projekt anstoß das heißt er gibt das projekt vor was ergibt die agenda vor und wenn er dann noch diejenigen die die experten in diesen bereichen da dennoch sponsert sag ich jetzt mal vorsichtig denn es ist doch kein wunder wenn das vertrauen insgesamt in institutionen zusammenbrechen müssen wir einfach nicht mehr vertrauen zu begraben in bestimmte projekte die er macht habe ich sicherlich sogar vertrauen also da gibt es ist nicht so dass ich jedes projekt einzeln an kreide es gibt projekte da sag ich mensch tolle sache was mir zu schaffen macht ist diese fülle das kann ich nur immer wieder betonen das geht mir gar nicht darum ob jetzt gefährlich ist ob es ungefährlich ist ich kann es nicht bewerten ich bin kein biologe ist es überhaupt nicht mein gebiet ich kann nur feststellen dass hier entscheider mit geldern versorgt sind und muss mich dann fragen können sie noch unabhängig sein und da sagt corporate europe zum beispiel ganz klar dass diese arbeitsgruppe der efsa den unabhängigkeits test nicht besteht das ist mein motor und das ist ein votum und wenn ich mir dann diese gelder angucke und wenn ich sehe dass sofort 50 prozent seiner forschungsgelder von der gates foundation bekommt und dann noch diese über bande dieses gespielt damit der oxid die dann auch noch mehr als sieben millionen bekommen die übrigens dann auch noch ein paar die auch noch ein feldversuch gestartet haben im letzten jahr und ganz viele mücken die malaria in der brasilien bei eben freigesetzt haben so geht das eigentlich nicht das sind alles dinge die viele menschen betreffen und wir sollten mal unsere politiker mal wieder ein bisschen mehr erden dass sie nicht in jedes projekt was irgendjemand sich auf denkt er sehr viel geld hat das da hat einfach so freie bahn gelassen wird die verstand er ist ein feldversuch gestartet was das ist dann auch an mir vorbei dann versuchen wir tätig sind die sind da geht es auch um malaria natürlich und die sind in steht schreibt das ärzteblatt dazu gentechnisch veränderte mücken breiten sich in brasilien aus ja bei einem feldversuch mit gehen mit gentechnisch veränderten mücken sind nach forscherangaben teile aus deren genom in die natürlichen wirken populationen lang je nach stichprobe hätten 10 bis 60 prozent der gelbfiebermücken in der ortschaft genau hier lesungen in der ortschaft jakobiner im nordosten von brasilien entsprechende spuren im genommen berichteten forscher im journal seinen traffic report welche folgen die übertragung des genäht des gentechnisch veränderten erbguts auf künftige generationen von gelbfiebermücken habe sei noch unklar tja heftiger kritik an der studie überprüft die redaktion des fachjournals gerade die darin gemachten angaben der forscher also es ist ja also ich dass ich hier mal absieht jetzt ja nicht also dass das ist ja unverantwortlich weiß dass wenn ich auch nur wirklich eine genmanipulierte pflanzen hätte ich jetzt gerade an das labor wo ich gearbeitet habe ich selbst auch versucht pflanzen und alle zu transgenen pflanzen zu machen und so ganz viel tabak war dabei auch ackerschmalwand welche lösung untersuchungsobjekt habe jobs ist tatjana so und wenn man diese pflanzen von a nach b bringen wollte dann musste man einen dicken blauen aufkleber auf dem wahrhaben dass musste genehmigt werden man darf da nicht irgendwie die route fanden muss die route an gegen die wand fährt nicht darf nicht einfach mit solchen dingen durch die gegend von und hier wird einfach mal lücken frei haus irgendwie anders in die umwelt entlassen offensichtlich super ja okay es geht also dann wenn man mit hellen bill gates und seinen geldern ausgestattet ist das haben wir vielleicht mal machen zumindest hatten diejenigen die es gemacht haben gelder von der gates foundation bekommen das lässt sich auch seine eigenen politischen seite sein

Klimagipfel November 2015

das haben sie so viel überraschung für mich ach ja natürlich willkommen in die unterschiedlichsten bereiche gerade auch in die in diese bereiche die im letzten jahr natürlich für viel spaltung gesorgt haben klima und da müssen wir uns über den klimagipfel 2015 unterhalten und dann müssen wir uns unterhalten wie mister geht’s auf der bühne stand mit dem damaligen präsidenten barack obama und die breakthrough energy koalition ankündigte und das ist eine vereinigung das ist das who ist who der ultra multimilliardäre da können wir uns einige kandidaten auch mal genauer angucken sitzt die da den klimawandel stoppen wollen und im gleichen atemzug wurde die mission innovation vorgestellt das ist eine ist ein Zusammenschluss verschiedener Regierungen die alle ordentlich einzahlen ja was eigentlich kann ich kann das gar nicht genau wo bewährten im wasser eigentlich genau angezeigt wird und wie diese gelder vor allen dingen fließen es geht auf jeden fall mit viele viele milliarden und diese beiden gruppen also einmal mission renovation mit den regierungen auf der einen seite auch deutschland natürlich und der pure energy koalition rundum begeht sind aber auch jeff bezos und mark zuckerberg und einige andere multimilliardäre dabei die arbeiten hand in hand um den klimawandel zu stoppen und es werden milliarden von hier nach da mischung wobei es für mich nicht wirklich ersichtlich ist wo für dieses geld überhaupt genau eingesetzt wird und wer bekommt was und wo gehen eventuell patente hin wenn da tatsächlich von irgendwelchen start-ups tolle dinge entwickelt werden die eben co2 frei funktionieren wo geht das geld hin wer verteilt es gibt es da auch berater honorare für diese milliardäre also zwacken die sich dann noch was ab kann ich nirgendwo nachlesen ich weiß es nicht aber ich weiß dass damals im november 2015 diese beiden projekte vorgestellt wurden und wieder bill gates was soll also den klimawandel natürlich stoppen am zwölften hat euronews den interessanten artikel dazu veröffentlicht und zwar war die überschrift „wie bill gates und seine milliardärs freunde industrien säubern wollen die sie reich gemacht haben“ und zwar geht es hier jetzt tatsächlich um diesen klimagipfel auf dem eben diese projekte energy koalition die vereinigung der ultra milliardäre vorgestellt wurde und eben auch gleichzeitig diese mission innovation das ist diese zusammen oder dieser zusammenschluss verschiedenster starten ließ die sich auch eben zusammen tun um den klimawandel zu bekämpfen erst mal können wir hier über zahlen reden deutschland vertreten durch peter altmaier ist mit 900 millionen euro dabei im jahr und gleichzeitig ist deutschland natürlich als teil der eu noch mal mit dabei denn die eu die zahlt 1,97 4 milliarden an ja woran eigentlich ich weiß es nicht genau auf jeden fall geht es um entwicklung von technik co2 freie technik und diese mission und innovation die arbeitet eben mit dem privaten sektor zusammen und das ist dann halt diese projekte energy koalition gegründet von bill gates da gucken wir uns mal an was sind eigentlich so die ziele von dieser funktion ab die koalition das weiß man dass worden wie gesagt es geht natürlich immer um den klimawandel aber welche felder haben die sich eigentlich so angeguckt da geht es um genau fünf felder das kann man nach gucken auf der internetseite www bt energy und das fällt unter den begriff lenz gibt dann das sind die grand challenges und da geht es einmal um

5 Felder der Breakthrough Energy

1) Energie (Elektrizität)
2) Transport, Mobilität
3) Landwirtschaft
4) Herstellungsprozesse
5) Gebäude

Quelle: breakthroughenergy.org

das heißt die wollen hier unsere energieversorgung steuern transport transportation also auch wie wir uns bewegen autos usw landwirtschaft wie wir uns ernähren wie wir dinge herstellen und wieviel wohnen das gilt gerade vorher schon wir hatten schon das große feld der gesundheit wir hatten auch schon auch eine digitalisierung da kommen wir auch noch dazu aber schon alleine dieses ganze drumherum von der whu wo unsere gesundheit schon abgedeckt ist unter anderem durch bill gates jetzt kommen wir hier noch in einem bereich der alles andere ist quasi eigentlich abdeckt das gesamte leben wird gesteuert durch beginnt nicht nur aber er hat zumindest mal überall in allen diesen entscheidenden bereichen irgendwie die finger immer mit drin ja vor allem das was inhalt gesagt wurde wie wir uns ernähren transportwege also wie wir uns fortbewegen da klingelt es bei mir sofort das heißt die agenda ist ja weg vom individualverkehr mehr hinzu zu einem öffentlichen personennahverkehr also zu allen abhängigen verkehrssystem ist dass ich bin abhängig von dem verkehrssystem mit das verkehrssystem ich mir dass ich ein problem und vielleicht nicht nur öffentliche geht es natürlich auch um elektrofahrzeuge und sie ja ok aber schon auch individualverkehr aber jetzt das ist ja genau die punkte die zum beispiel durch dieses fast future getrieben so propagiert werden jetzt frage ich mich natürlich als allererstes die schüler wieder auf der straße sind klammer auf ich weiß es sind nicht nur schüler ist und ja eigentlich leute die da viel älter sind die da die fäden in der hand halten kann dazu so die schüler die auf der straße sind vertreten gar nicht ihre eigene meinung sondern die vertretene offensichtlich die meinung die hier durch dieses normal gewesen das eine ist die mission innovation dell das ist dieser zusammenschluss von regierungen ursprünglich waren ja auch die usa mit dabei die sind ja mittlerweile ausgetreten china ist dabei wie gesagt wir sind alle wie in europa alle mit dabei und das andere ist der private sektor und umwelt das ist so renner die koalition so die vertriebenen die titel der brics energy commission ja da ist man offensichtlich so scheint es zumindest einer meinung und die wiederum diese diese gruppierung der ultra milliardäre die wiederum fördern dann auch zum beispiel startups die gucken sich an auf der welt wo gibt’s tolle projekte tolle ansätze tolle innovation die dazu helfen die dazu beitragen könnten dass wir die welt co2 frei gestalten und fördern hat solche projekte nehmen das unter ihre fittiche es hat aber natürlich die frage inwiefern nehmen sie die unter die fittiche und mit welchen geldern nehmen sie die unter die fittiche und was springt für sie selber dabei aus also ich habe sofort natürlich einen gegner zum glück im kopf galionsfigur der bewegung die ganz klar rekrutiert wurde von jemanden der bei der organisation von elko mit dabei ist ich frage mich natürlich in welchen zusammenhang gibt es ja nichts für mega bereichen gehört mit beginn zusammen ist das eine eigene unternehmen also zumindest ist er hier bei dieser vorgeschichte nicht wieder da ist dann nicht mit dabei aber fast greta thonberg oder auch die feindes vorfluter gruppierung angeht gut da gibt es auch viele wege finanzielles wege die man sich mal angucken sollte ich persönlich glaube nicht dass greta thunberg wissentlich sich vor einem geld kann hat spannen lassen das glaube ich nicht also das habe ich oft gelesen das glaube ich absolut nicht ich glaube schon dass ihre eigenen motivation alles ist nur bin ich mir nicht so ganz sicher ob er überhaupt klar ist dass sie mit ihrem pappschild sie sagt ja damals immer mit dem rad schritt vor der schule ob sie jemals bekannt geworden wäre wenn es nicht diese agenda gebe ich habe für mich den verdacht dass wir kinder mit pappschildern auf der straße nur dann bekannt machen in diesem system in dem wir uns befinden wenn sie genau das tun was uns gerade sehr sehr gut in den kram passt ich möchte behaupten also nicht uns sondern der elite die halt auch die fernsehstationen unter ihre kontrolle teile der medien sicherlich ja ich möchte behaupten wenn gerät auf gretas schild gestanden hätte schulstreik um die digitale entwicklung zu stoppen da wir sind gegen weitere digitalisierung wir wollen keine idee 2020 zum beispiel ich glaube nicht dass wir hier vom kröte treter gehört hätten das glaube ich nicht und die 20 20 schon der nächste ball noch mal hier an wer ist da denn eigentlich so bei diesen multi milliardär wer ist also gut ein paar namen kennt man natürlich besser geht’s kennen wir jetzt alle schon ziemlich gut ich glaube ich jedenfalls und wir wissen jetzt auch zum beispiel in welchen feldern erste unterwegs ist übrigens mit mit landwirtschaft da sprechen wir auch wieder über gentechnik natürlich ne das hatten wir schon mal hier mit den vielen seiten er möchte diese genmanipulation bei den bei der beim saatgut natürlich voranbringen und stichwort saatgut da werden wir noch auf ein ganz anderes thema später kommen da sind wir dann auch wieder bei seinen ganzen aktivitäten zum beispiel in afrika wenn es um entwicklungshilfe geht da habe ich mir jetzt größte schwierigkeiten ihn als menschenfreund zu sehen weil wenn ich weiß dass gehen meine prägt das saatgut ist das ist diesmal das ist noch eines monopol problem das heißt dann bin ich bei den pharma riesen die das rausbringen bei den tresen ja das sind ja auch pharmariese zurück und monsanto ist ja auch ne und übrigens ein schönes stichwort man es halt so ist er jetzt inzwischen das ist dabei aber ein schönes stichwort denn als die zulassung noch mal erteilt wurde für die eu bezog man sich daher unter anderem auch auf ein gutachten de oder auf eine aussage der whu dass glyphosat nicht krebserregend sein jetzt halten wir nun mal kurz inne und fragen uns wie war das noch mit der bh und dann stellen wir fest ein großer anteilseigner von monsanto geschichten und auch mit saatgut und so weiter ist auch wieder mister geht’s da kommen wir wirklich immer wieder in diese schwierigkeiten wo wir uns fragen müssen ist sind das echt unabhängige urteile die da gefällt werden ja also die frage kommen so wie sich dort und da immer wieder drüber so aber jetzt gucken wir uns einfach mal an der gehört eigentlich so zu dieser big to energy koalition da haben wir zum beispiel alico alico dann gut von dem hat wahrscheinlich kaum mehr jemand gehört ich gebe ja das ist der reichste mann afrikas oder soll der reichste mann afrikas seien laut wikipedia was macht ihr eigentlich soja der hatten ganz großen konzern das ist ein mischkonzern gehört heute gute group soll der größte industrielle mischkonzern den rest afrika sein er kommt das nicht gehe ja dann wir erhalten jetzt mal fest mister dann gut ist einer derjenigen die unser klima retten wollen klima betreten bedeutet in diesem fall co2 frei dann liest man am 10 04 2009 10 bei der deutschen welle weltbank fördert erdöl raffinerie in nigeria und schon fällt der name alicante die weltbank fördert die erst wenige jahre die weltbank will eigentlich kein geld mehr im projekt rund um fossile brennstoffe stecken recherchen aber zeigen dass die organisation eine riesige neue ölraffinerie in nigeria fördert und dann geht es hier los und zwar ist hier geplant die grösste erdölraffinerie größte ölraffinerie der welt zu erbauen der mann hinter alledem alico dann gute also xto energy mitglied die paz zu zwar wird das ist eine gute frage und eine sehr gute frage ist auch wie ist die Weltbank eigentlich dazu gekommen dieses projekt auch noch zu fördern denn die wollen ja eigentlich nur noch eine CO2 neutrale Technik wer ist bei der Weltbank zufolge weil sie herrin bild geben das über nicht da ist mir so nichts bekannt aber ich weiß dass auch deutschland drei jahren einfluss hat und da offensichtlich auch die zustimmung gegeben hat interessant ist auch dass das manager magazin hat auch 2009/10 dazu geschrieben der reichste Afrikaner und seine giga pläne war die überschrift nebenbei soll die Raffinerie die gesamte nachfrage des 190 millionen einwohner landes nach plastik decken ebenso entsteht dort für rund fünf milliarden dollar eine Düngemittelfabrik natürlich auch ein Weltrekord dimension 3 millionen tonnen jahreskapazität ja das sind auch genau dann findet man noch mal bei geht’s los beide minister bill gates am 11 10 2009 10 den eintrag ja wie ich meine Freundschaft mit Aliko Dangote zementierte sie sind gute kumpels. Dann hätten wir noch aus indien den reichsten Mann aus Indien Mukesh Ambani was macht der eigentlich was ist wo man hat er alle seine milliarden verdient Petrochemie Firma Reliance Industries das ist interessant der wohnt übrigens in einem ganz tollen haus ende 2010 schreibt wikipedia bezug ambani sein privathaus antalya im Zentrum Mumbais. Das haus ist 173 meter hoch und bietet auch 27 etagen 37.000 quadratmeter platz enthalten sind unter anderem eine privatklinik sowie die autosammlung ambanis moment klima autos ist eigentlich schlecht oder aber gut egal enthalten sind unter anderem eine privatklinik sowie die autosammlung ambanis für die eigens sechs etagen vorgesehen sind ja auch so und dann hat nochmal eine tochter von ihm geheiratet schreibt wiki hier und die hochzeit hätte 100 millionen dollar alleine schon gekostet da war übrigens auch hillary clinton habe ich mal gesehen die worte auf der hochzeit

Was schreibt der export manager exportmanager online 2015 Brilliance Industries in klammern rl wird ist abgekürzt ist das größte privatwirtschaftliche unternehmen indiens der konzern ist außer auf die öl und gasförderung vorrangig auf die raffination sowie produktion petrochemischer zwischen und erzeugnisse spezialisiert. Das passt irgendwie so gar nicht zu klima oder jetzt ist auch noch der reichste mann asiens geworden also vorher war der reichste mann indiens jetzt von ganz asien der reichste mann es war vorher Jack Ma (China, Gründer der Handelsplattform Alibaba). Jack Ma ist auch Teil der Breakthrough Energy Koalition. Aber wie ist er jetzt eigentlich der neue reichste Mann Asiens geworden? Grund für diesen blitzartigen Aufstieg von Mukesh Ambani, das schreibt Die Welt am 23.04. ist ein Beitrag des superreicher Facebook Chef Mark Zuckerberg übrigens auch Mitglied der Projekt Ruhr Energie Koalition. er war am mittwoch mit mit seinem sozialen netzwerk netzwerk bei Jio Plattforms einem indischen Telekommunikationsunternehmen eingestiegen komplett für uns ist eine tochterfirma des petrochemie konzerns rallye ass also von ambani ja und so wurde der schon wieder etwas reicher facebook begründete genau die beta die begründungen sind immer sehr schön facebook begründete die beteiligung vor allem mit seinem interesse am online marktplatz mit hilfe des eigenen messenger dienstes whatsapp wolle facebook den menschen helfen mit den 60 millionen indischen kleinunternehmen in kontakt zu treten jaja sind so die mitglieder so bild zu ots es gibt sicherlich auch noch einiges zu sagen der ist ja auch nicht nur mit Amazon am start der macht ja auch noch viele andere dinge auch mit überwachung indem er zum beispiel klaus bereitstellt und weiter für Polizei für Gesichtserkennung und und und und also da gibt es auch der ist noch mal ein ganz eigenes feld im grunde genommen wir haben hier sehr sehr runde und wie gesagt ich kann mir schwer vorstellen wenn Greta Thunberg auf ihrem pappschild oder wenn auf ihrem Pappschild gestanden hätte gegen die übermacht der teck oligarchen wir schmeißen die handys beck die smartphones ich glaube nicht dass ich jemals drin gewesen wäre oder geworden wäre es natürlich spekulation wir folgen ja eigentlich paar themen bleiben die wir belegen können aber ich habe meine zweifel dass so viel macht bei so viel geld habe ich meine zweifel so viel macht so viel geld wir sind auf der Spur des Geldes und steigen dabei ganz tief in den kaninchenbau ein das ist jetzt die dritte sendung gewesen zu dem thema und es folgen noch weitere weil die habe ihr also ich habe am anfang mal gesagt wir haben ja alle zehn zentimeter start gehabt und dessen lange nicht durchgearbeitet liegt auch soviel um wir werden noch sprechen wenn ich das kurz sagen darf zum beispiel denn jeder stadt per live-video denn jeder schritt für live video aus dem all beobachtet wird und welcher name taucht jetzt wieder auf wenn sie mich raten billig für live videoübertragung aus dem all auch zu bekommen ok

ID2020 Aliance

Dann kommt noch die ID2020 Aliance das ist der krönende Abschluss der ganzen Geschichte und entwicklungshilfe genau das recht auf eine persönliche identität auch wie lieb sind die leute zu wissen ja was soll ich sagen ich bin geplättet es kam viele viele informationen die mir selbst noch nicht mal im ansatz von treiben bekannt ich habe keine ahnung dass begeht es auch immer investiert ist den klimawandel geschickt damit wir eine weitere sendung zu ende zum thema bill gates und gates watchers genannt hat es gibt noch weitere sendung ich vermute mal mehr als eine weil dem papier nach zu urteilen wird das noch ein bisschen was werden und zum start wäre ich bedanke mich ganz herzlich bei ihnen gerne haben sie noch ein letztes wort für uns dass letztlich ja was soll ich dazu sagen zu all diesen bilder war es ist ein wirklich unübersichtliches geflecht und ich kann eigentlich nur jemandem empfehlen sich mal selbst ein bisschen näher mit alledem zu befassen selber mal zu recherchieren oder zumindest ich glaube hier werden verschiedene dinge auch verlinkt die ich so raus erarbeitet habe oder vielleicht auch bestimmte artikel abschnitte werden hier sicherlich auch gezeigt und wenn man sich vorstellt dass jedes teil oder jedes thema über das wir hier sprechen eigentlich ein puzzleteil ist und dann bei versuchen diese puzzleteile so ein bisschen zusammen zu setzen und sich mal fragen was für bilder gibt es eigentlich. Wir reden im moment viel hier über Verschwörungstheorien und auch Bill Gates will die Weltherrschaft an sich reißen und vielleicht sollten wir uns nicht so sehr darüber streiten ob es die Weltherrschaft an sich reißen will oder ob es vielleicht sogar schon getan hat wir sollten uns vielleicht auf jeden fall alle mal fragen wenn wir wissen wo er überall mit beteiligt ist, aber zumindest die möglichkeit hätte das zu tun und ob er möglicherweise sogar die 4 oder so viel einfluss hat selbst Pandemien größer aussehen zu lassen als sie sind womit ich nicht sagen das was in diesem falle passiert ist es geht nur um die grundsätzliche frage hätte er so viel einfluss um es tun zu können und ich glaube dann sind wir auch wir müssen vielleicht mal weg von der frage hat er die weltherrschaft an sich gerissen oder hat er so eine krone pandemie veranstaltet um sich selbst mehr macht zu sichern oder oder oder da wird es immer einen sagen ein geben der sagt ja ist so und einen der sagt Verschwörungstheoretiker du spinnst ist nicht so vielleicht treffen wir uns in der mitte und fragen uns einfach mal nur über die möglichkeiten dazu hätte und dann können wir vielleicht anders miteinander reden da wird auch welche geben die sagen 0 hat er nicht aber ich glaube der anteil ist kleiner und wir haben auch gerade schon auch so bekommt darüber gesprochen haben sie einen ganz schlauen satz gesagt in der gegend wo wir uns bewegen also bei diesen super super super reichen geht es gar nicht mehr um mehr geld weil die haben alle schon die können sich alles kaufen es gibt nichts was sie sich nicht kaufen können es gibt bei dem was jetzt aber den und macht letztendlich um macht und dann müssen wir auch uns unterhalten über das Weltwirtschaftsforum wo diese macht auch ganz öffentlich eingefordert wurde da kann ich nur auf Dr. Norbert Häring verweisen da ganz ganz viel dazu geschrieben hat aber da kommen wir später noch mal dazu sie fordern seien sie wollen als gleichwertige partner betrachtet werden die genauso politische Entscheidungskraft haben wie gewählte politiker und da kommen wir alle spätestens an der stelle kommen da eindeutig zur frage demokratie ist das demokratie was hier abläuft oder also die frage beantworten das ist dann keine demokratie mehr das müssen wir das ist ganz klar eindeutig die frage ist ob das jetzt schon nicht mehr haben viele reden von einer fasste haben demokratie und ich würde mich sogar innerlich in großen teilen dem anschließen was ich sagen kann ist politik war sicherlich immer das hat man vor 20 30 40 50 jahren auch schon gesagt auch da geht es immer nur um geld und die macht haben die machen und so ihr ding ich glaube politik war über viele viele jahre meines lebens zumindest irgendwie so in der mitte so in dieser schiedsrichter diese position würde ich jetzt was sagen auf der einen seite die als auszubalancieren die interessen der reichen und mächtigen die natürlich auch ein berechtigtes interesse haben und der normalbevölkerung und das ist flöten gegangen ja wenn ich den klingeln ist das ende der sendung angekommen ich bedanke mich ganz herzlich bei infor mit und gerne sprechen wir jetzt erstmal die fcz abwehr ebenso lange schon beobachtet also wer geht es ist ja jetzt momentan in vieler munde nur mein anfang war natürlich ein ganz anderer berufsbedingte neugier und so hat sich entwickelt dass ich einfach über die jahre dann immer mehr seine aktivitäten beobachtet habe und da kommt man natürlich zu nach umfangreichen sammlung nicht und dann da könnte man eigentlich tage drüber sprechen und selbst wenn wir alles nur so ein bisschen an risen ist ja schon relativ viel zeit die man dafür braucht das ist eine ganze menge zahlen genau vielen vielen vielen dank bis zu einem nächsten mal und wir machen an der stelle weiter gamespot geht dann in die nächste runde ok ich bedanke mich bei ihm auch wieder sie auf wiedersehen.

Frankfurter Rundschau: Dr. Hontschiks Diagnose Coronavirus: Sind wir auf dem Weg in die Gesundheitsdiktatur?

Die einhellige Meinung scheint zu sein, dass es beim Coronavirus für die ganze Menschheit um Leben und Tod geht. Wer spricht da eigentlich noch vom Klima?

In Deutschland sterben jedes Jahr ungefähr 900 000 Menschen, fast eine Million. Das sind etwa 2500 Verstorbene jeden Tag. Infektionskrankheiten sind die häufigste Todesursache, vor den Herz-Kreislauf-Erkrankungen, auch vor den Krebserkrankungen. Neben Tuberkulose und AIDS sind Lungenentzündungen ganz vorne mit dabei.

Dr. med. Bernd Hontschik ist Chirurg und Publizist. www.medizinHuman.de
Aktuell von ihm im Buchhandel: „Erkranken schadet Ihrer Gesundheit“.

lesen Sie weiter auf -> fr.de

Norbert Häring: Klimaneutralität: Ein dreister Ökobluff

8. 03. 2020 | Helge Peukert, Ökonomieprofessor in Siegen, wundert sich, dass massenhaft Unternehmen klimaneutral werden, obwohl die Autos immer mehr und größer werden und die Gewinne weiter sprudeln. Ist es so leicht und billig, klimaneutral zu werden? Er macht die Probe aufs Exempel. Ein Gastbeitrag. …

Helge Peukert. In Zeiten der heraufziehenden Klimakatastrophe fragt man sich gelegentlich, ob man selber, die Mitwelt oder gar beide sich in einem Zustand akuter Schizophrenie befinden. Blickt man auf die Straße, sieht man immer mehr und größere Autos und viele Autobahnen werden ausgebaut. Geht man im Wald spazieren, sieht man Kahlschläge, die einem vom Förster als dürrebedingt erklärt werden. Schaut man in den Himmel, sieht (und hört) man immer mehr Flugzeuge, eigentlich keine Überraschung, wird doch nicht nur der Flughafen Rhein/Main emsig ausgebaut.

Gleichzeitig hört man ständig Jubelbotschaften ökologischen Fortschritts: die gesamte EU soll in Zukunft (nun gut: bis 2050) klimaneutral werden, der Dax bekommt eine grüne Variante und viele Unternehmen, die expandieren und ungebremst Gewinne ausschütten, Finanzinstitute, Fonds und Indizes schmücken sich mit den drei neuen Schlüsselbuchstaben ESG (E = Ecological, S = Social, G = Governance). Ganz zu schweigen von all den Unternehmen und Organisationen, die von gestern auf heute vorgeben, plötzlich klimaneutral zu sein.

Ich wundere mich. Kann denn beides gleichzeitig stimmen: das Weiterlaufen der expandierenden Megamaschine wie gehabt und die neue Melodie Es grünt so grün wenn ESG-Blüten blühen?

Lesen Sie hier weiter:

Die nachfolgenden Inhalte wurden von obige Quelle als Sicherungskopie für den Fall der Löschung oder Sperrung der Original Quelle kopiert. Wir gehen davon aus, dass unserer Vorgehensweise im Sinne der Urheber ist. Sollte dies nicht der Falls sein, bitten wir um eine kurze Nachricht an redaktion äät deutungsvielfalt.de. -> weitere Hinweise

Ob das auch für mich funktionieren würde?

Wenn die Unternehmen und Finanzprodukte grün werden können, ohne etwas zu ändern, kann ich dann auch die vier folgenden Bedingungen gleichzeitig unter einen Hut bekommen?

  1. Ich bleibe ein übermäßiger Umweltbelaster und ändere mein Verhalten nicht, bleibe also mit 17 Tonnen (1) über dem deutschen Durchschnitt von rund 12 Tonnen und weit über einem weltweit nachhaltigen Kontingent von rund 2 Tonnen CO2 pro Jahr und Person;
  2. Ich will höchstens 30 Minuten in meine Klimaneutralität investieren;
  3. Es muss sich um eine zertifizierte Neutralisierung handeln, die mir von einer internationalen Institution mit bestem Leumund bescheinigt wird.
  4. Das Ganze soll mich weniger kosten als eine viertel Tankfüllung eines SUV.

Welche Institution könnte mir dieses Paket bieten und bescheinigen, mit dem ich auch als Umweltschwein klimaneutral sein kann? Die Suchmaschine führt mich bei der Suche nach CO2-Neutralisierung als erstes zur UNFCCC. Das steht für die United Nations Framework Convention on Climate Change, also die Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen. Das ist seit 1992 (Erdgipfel von Rio) DIE Institution für Umwelt und Entwicklung. Sie repräsentiert die vielbeschworene Weltgemeinschaft. Es ist die zentrale Institution für das Kyoto-Protokoll und die Pariser Verträge.

Es scheint unwahrscheinlich, dass ich mir als unverbesserliches Klimaschwein ausgerechnet von dieser Organisation Klimaneutralität bescheinigen lassen kann. Aber ein Blick auf Ihre Website kostet ja nichts. Gleich auf der ersten Seite finde ich unter “climate action” die Unterkategorie “climate neutral now”.

Hier kann ich meinen ökologischen Fußabdruck in weniger als fünf Minuten berechnen lassen und bekomme, sehr zu meiner Freude, ein Ergebnis ausgeworfen, dass deutlich niedriger ist als das des Rechners des Bundesumweltministeriums. Ich werde gefragt, ob ich meinen Fußabdruck neutralisieren will. Ja, ich will (wenn es schnell geht und wenig kostet).

Dann kommt das Beste. Ein unschlagbarer Preis bei höchster Qualität.

Klimaneutral für 80 Cent pro Tonne CO2

Der Kauf eines der dort angebotenen freiwilligen Ausgleichszertifikate (1 Zertifikat = eine Tonne neutralisiertes CO2) wird in einem vom UN-Klimasekretariat verwalteten CDM-Register elektronisch gespeichert. Das Sekretariat zertifiziert auch die Qualität der CDM-Zertifikate. Unter CDM versteht man zertifizierte Projekte in Entwicklungs- oder Schwellenländern, mit denen dort die C02-Emission verringert wird, zum Beispiel indem man anstelle von Gas oder Öl zur Stromgewinnung auf Windenergie zurückgreift. Mein Fußabdruck hier wird demnach durch von mir finanzierte Einsparungen in einem Entwicklungsland neutralisiert.

Mir fällt wegen des sehr niedrigen Preises gleich ein Projekt mit der Nummer 9625 ins Auge, bei dem in Indien 9 Windräder finanziert werden; ein sogenanntes small-scale CDM project. Die Tonne CO2-Neutralisierung kostet mich ganze 0,8 US-Dollar. Das sind nur etwa 14 US-Dollar oder 12 Euro pro Jahr für meine 17 Tonnen! Es scheint also zu gehen. Ich kann mich mit UN-Siegel klimaneutral nennen, ohne mein umweltschädliches Verhalten zu ändern und zu fast unmerklichen Kosten.

Dann wäre das wirklich kein Wunder, dass selbst die klimaschädlichsten Unternehmen plötzlich klimaneutral werden, oder das zumindest anstreben.

Kaum zu glauben, aber wahr

Ich habe das nicht recht glauben können und dem Climate Neutral Now Team eine Mail geschrieben, ob ich das richtig verstanden habe. Mir wurde bestätigt, dass ich richtig gerechnet habe.

Die Windräder stehen übrigens bereits und man kann sich die Bilder anschauen. Der Projektdurchführende erhält also durch meine Zahlung eine nachträgliche Subvention. Der Bauherr ist die Sahyadri Industries Limited, die – doch etwas überraschend – vor allem im Bereich der Zementfaserherstellung tätig ist.

Um als CDM-Neutralisierung anerkannt zu werden, muss die Zusätzlichkeit (Additionality) belegt werden. Der Projektdurchführende muss nachweisen, dass die Windräder ohne die (Aussicht auf die) Subvention nicht aufgestellt worden wären. Dass das bei den Windrädern der Fall ist, scheint nicht sehr wahrscheinlich, jedenfalls nicht zwingend. In anderen Zusammenhängen ist die Voraussetzung für Subventionen, die eine Anreizwirkung haben sollen, regelmäßig, dass das Projekt vor Bewilligung der Subvention noch nicht begonnen, geschweige denn fertig gestellt wurde.

Im technischen Begleitdokument findet sich die vorgeschriebene, komplizierte Berechnung, dass sich das Projekt ohne die Subvention nicht rentiert hätte. Um dies zu belegen, hat man unter anderem einen Zinssatz für Fremdkapital von 10,05 Prozent zugrunde gelegt. Es gibt neben dem Zins noch weitere Parameter, mit denen man problemlos die Nichtrentierlichkeit ohne Subventionen vorrechnen kann, wenn man das will.

Außerdem muss das Projekt, um anerkannt zu werden, dazu führen, dass andernorts CO2 eingespart wird. Der durch die Windräder erzeugte Strom wird in eines der größeren indischen Stromnetze eingespeist. Der Projektträger behauptet und das UN-Sekretariat hält es offenbar für sehr plausibel, dass nun entsprechend weniger Strom aus fossilen Erzeugungsquellen in dieses Netz eingespeist wird. Wie man das beweisen kann, ist mir schleierhaft. Man setzt offenbar voraus, dass die indische Regierung keine entsprechende Investition in Windkraft oder Solarstrom aus eigenen Stücken vorgenommen hätte, um den stark steigenden indischen Strombedarf zu decken.

Resümee

Mein persönlicher Test deutet darauf hin, dass es sich bei der Klimaneutralität um eine Form des (Selbst-)Betrugs handelt, ein grünes Feigenblättchen. Beim mittelalterlichen Ablasshandel der Kirche wurde man seine Sünden nicht so billig los.

Ausblick

Am 8. Februar stand ich frühmorgens in Berlin an der Bushaltestelle am Anhalter Bahnhof, um zum Hauptbahnhof zu fahren. Direkt neben der Bushaltestelle befand sich das Entwicklungshilfeministerium (BMZ). Und riesengroß stand auf der Fassade, dass das BMZ nunmehr klimaneutral sei. Natürlich fragte ich mich sofort, für wie viel, oder besser, wie wenig Geld dieses Ministerium seine Klimaneutralität erlangt hat. Dazu bald genaueres.

(1) Damit ich für mein Rechenbeispiel über den deutschen Durchschnitt komme, habe ich mir fiktiv zwei Langstreckenflüge dazugerechnet.

Die Welt: DAVOS 2020: Statement von Greta Thunberg beim Weltwirtschaftsforum

Greta Thunberg stellt sich zum Ende des World Economic Forum 2020 in Davos noch einmal der Presse und wird ein Fazit aus Sicht der Klimaschutzbewegung Fridays For Future ziehen.

Free21: Menschengemachter Klimawandel: Wie einig ist sich die Wissenschaft wirklich?

Medien und Politik erzählen uns den ganzen Tag lang, dass 97% der Klimaforscher sich einig sind, dass der Klimawandel vom Menschen gemacht ist. Aber eine Überprüfung dieser Behauptung ergibt ein ganz anderes Bild.

Die Zahl der 97-prozentigen Einigkeit kommt aus einer Metastudie aus dem Jahr 2013 und wird uns seit dem als unbestreitbare Wahrheit präsentiert. In dieser Metastudie hat ein gewisser John Cook knapp 12.000 Forschungsarbeiten zu den Themen Klima und Umwelt darauf unter- sucht, ob sie dem Menschen die Schuld am Klimawandel geben, oder nicht. Und als Ergebnis hat Cook präsentiert, dass sich 97 Prozent der Studien und Arbeiten einig wären, dass der Mensch an allem Schuld ist.

Ich hoffe, sie sitzen bequem, denn nun kommt´s: Das war gelogen. Und zwar dreister, als man es sich hätte vorstellen.

Artikel weiterlesen: Free21 -2020-01 – Menschengemachter Klimawandel – Wie einig ist sich die Wissenschaft wirklich.pdf

SWR: Das Weltwirtschaftsforum rettet die Welt in Davos? (Doku 2020)

Kommentar der Redaktion: Es ist wirklich unanständig wie die „Fridays For Future“ Bewegung vor den Karren von Macht und Geld gespannt wird. Schauen wir hin wo uns Macht und Geld hingebracht haben und überlassen wir diesen Kräften nicht weiter unsere Zukunft!

mehr zum Weltwirtschaftsforum

Eine Produktion des SWR (ARD) gesendet vom ORF
Marcus Vetter im phoenix dok.talk zur Doku „Das Forum“ (24.01.2020)

Jasinna: WDR „Satirelied“: Meine Oma ist ne alte Umweltsau

Kanäle: YouTube |BitChute

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Da die Stimmung angesichts dieses sogenannten Satireliedes ohnehin schon ziemlich aufgeheizt ist. Das nur machen sich Leute gegenseitig an und so weiter möchte ich da nicht noch mehr Öl ins Feuer Gießen es geht mir auch weniger um dieses Lied denn Wir haben bereits so viele was zugesagt ne sondern vielmehr um eine Art wie soll ich sagen Erkenntnis daraus die ziemlich frappierend fand aber für all jene die vielleicht im Urlaub waren oder aus sonst irgendeinem Grund gar nicht mitbekommen haben sollten worum es in diesem Text geht hier ganz kurz nochmal eine Zusammenfassung Es geht um dieses Video ein Kinderchor aus Dortmund singt auf die Melodie von meine Oma fährt im hühnerstall Motorrad im Originaltext ist sie noch eine Patente Frau nun heißt es die jeden deine Oma is Oma Unterhaltung was meine Oma is ja also das ist der besagte Text über den sich viele aufregen und wenn man mal einfach per Definition geht was sagt er aus ne also vor allem dieser Begriff hier ne ja Ich würde doch sagen also ein objektiv betrachtet ne ohne tieferen Sinn zunächst ergründet zu haben sozusagen eine Beleidigung äh klar was denn sonst aber vielleicht gab es ja auch einen tieferen Sinn dahinter ne und da wollte ich mal hören was der WDR gesendet dazu sagt die Aktion sollte wie wir Dr 2 in einem facebook’s Post erklärt eine Satire auf die zuweilen hysterische klimadiskussion sein mhm aber für Satire fehlt weitgehende reale Bezug ja ich meine ich hab noch nie eine Oma gesehen die mit einem SU beim artzt vorfährt ja wobei ich geh nicht oft zum Arzt vielleicht ist es da entgangene aber ich hab überhaupt noch nie eine Oma gesehen den SV gefahren hätte ja so was weiß ich irgendwo vom einkaufen oder so ne und wenn ich an besagtes kotelett denke also mitkommt das ja vor also an den fleischverbrauch denn Gerda fallen mir spontan sehr viel jüngere Leute ein die zu diesem Fast Food Ketten Rennen ja und sie doch mal nach Wer vorwiegend in den Flugzeugen Sätze also da sehe ich seltens ältere Dame sondern irgendwelche Business Leute oder eben dann jüngere die oft gesponsert von ihren Omas um die Welt fliegen von daher also sortieren sie sich erkenne ich dann nichts ne die Aktion sollte wie wir Dr 2 in einem facebook’s Post erklärt eine Satire auf die zuweilen hysterische klimadiskussion sein doch die kommt offenbar bei vielen nicht gut an es hagelt Kritik in den sozialen Netzwerken Andy twittert Was ist los bei euch WDR hat sie jetzt schon die Generationen gegeneinander auf kommt mir jetzt nicht damit dass es Satire war privat schreibt meine Oma hatte kein Auto ist jeden Meter zu Fuß gegangen sie hatte Hühner einen Garten den sie noch mit 75 Jahren bewirtschaftete Ich nehme an dass niemand beim WDR zu Fuß läuft sich aus dem eigenen Garten ernährt oder einen Weltkrieg erlebt hat Kritik die WDR 2 programmchef Jochen Rausch sehr ernst nimmt Ich denke daß wir hier sprachlich etwas benutzt haben also das Wort umweltsau äh finde ich unpassend ja und ich finds krass dass ihm dieses ich zitiere unpassende erst jetzt auffällt ja ich meine er ist der Programm Chef vom WDR wird das Lied zuvor bereits mehrmals gehört haben er wird abgesegnet haben dass ein Kinderchor dazu ist braucht wurde solche Worte im Kontext von Omas zu singen und er wird auch in Kauf genommen haben dass die Gesichter der Kinder für alle Zeiten mit diesem Lied in Kontakt stehen all das wird er zuvor gewusst haben und wenn du aber jetzt mal seinen konsternierte Gesichtsausdruck betrachte es ja dann scheint der alte zuvor gar nicht wahrgenommen zu haben also so als ob es jetzt erstmal hört und total betroffen davon ist das sowie hä was da passiert also dieser Gesichtsausdruck dazu ne also das vielleicht nicht irgendwie wobei es war nicht nur betroffen also die erste gesichtsmimik dir da so bringt die wirkt auf mich eher so als als wenn Kind ertappt ist und er sich dafür rechtfertigen muss sich vielleicht auch dafür schämt also so dieser Kontrast seltsam Ich denke daß wir hier sprachlich etwas benutzt haben also das Wort umweltsau finde ich unpassend das passt nicht zur omi und dafür kann ich mich auch nur über allen entschuldigen jetzt könnte man sagen Er hat sich entschuldigt also das war ein blöder Fehler ein richtig blöder Fehler aber Er hat sich entschuldigt dafür kann ich mich auch nur über allen entschuldigen wie gesagt der hat sich entschuldigen aber dann musste ausgerechnet von Seiten des wds nachgetreten werden ja und zwar noch viel schlimmer als beim ersten Mal also dieser freie Mitarbeiter des wds schrieb stimmt Omas sei nicht dieses hier sondern dieses hier also Moment mal ja also wenn ich zu einem automechaniker G und der macht mich blöd an ah da geh ich ja nicht melden und insofern wäre das ein sich selbst Regeln der Prozess wenn sich aber die sogenannten öffentlich rechtlichen und Dazu gehört natürlich der ja so sagten sich viele mhm an meiner Kohle zwangs bedienen ich also gezwungen werde für deren produzierten Content zu bezahlen ja denn wenn ich das nicht tue dann komm ich in den Knast äh dann lass ich es nicht auch noch zu wie gesagt sagten sich viele das meine Oma oder sonst wen der mir wichtig ist auch noch beleidigt wird also bezahl ich auch noch wie gesagt so sagten sich viele die Beleidigung ja also jemand schlägt mich und ich ich bezahl noch dafür symbolisch oder im übertragenen Sinne gesprochen also tiefer geht es eigentlich gar nicht es wird aber erwartet dass man die Klappe hält wenn so etwas gesagt wird ja so soll sich schlagen lassen dass die Klappe halten und wenn es nicht tust dann bist du ein A dann bist du ein rechtsextremer ja natürlich was denn sonst du bist also im übertragenen Sinne gezwungen zu dem zuvor genannten Mechaniker zu gehen automechaniker zu gehen um diesen Vergleich nochmal aufzugreifen ja der Niesen Job macht der dich auch noch er beleidigt ja also zudem bist du gezwungen hinzugehen und für die Arbeit die du gar nicht willst weil du davon gar nichts sagt weil die so mies ist zu bezahlen und wenn du das nicht tust dann bist du ein rechtsextremer ja also hast du den Mechanismus verstanden Oh Gott Oh Oh ja viele wollten sich das aber nicht nehmen lassen sich darüber aufzuregen ja also symbolisch gesehen eine ins Gesicht gehauen zu bekommen und dann noch Dankeschön zu sagen sie umzudrehen und zu gehen sondern haben protestiert und ich will gar nicht ausschließen dass bei dieser dem oder schon im Vorfeld schlimme Worte gefallen sind das gar nicht ausschließen Ich war ja nicht dabei ne also weiß ich nicht ob das Level von WDR übertroffen hat die schlimmen Worte oder nicht kann ich beurteilen ne auf jeden Fall hat der Intendant vom WDR sich dann auch zu Wort gemeldet und dann schauen wir mal kurz an wir erleben gerade eine kontroverse die am Anfang den WDR betraf aber weit darüber hinausgeht Auslöser war ein missglücktes satirevideo das viele Menschen verletzt und empört hat Vor allen Dingen ältere Menschen man muss Fehler eingestehen können und das haben wir dann auch schnell getan ja da muß ich Ihnen jetzt ganz massiv widersprechen ne also man kann sich entschuldigen alles gut jeder macht Fehler ne aber wenn man dann von einem WDR oder beim WDR oder für den WDR arbeitenden Journalisten schreiben lässt diese Dinge schreiben lässt Ein Kind das die Entschuldigung ja dann keine Fehler eingestanden im Gegenteil dann hat man sie noch ausgeweitet ja man hat symbolisch gesehen noch Öl ins Feuer gegossen das ist dann so wie wenn jemand eine runter haue ich entschuldige mich dann selber tut mir leid und dann dann habe ich noch additiv zusätzlich eine runter sondern im gleich die Faust ja und sagt dann ich weiß gar nicht wieso ich hab mich doch entschuldigt aber was wir jetzt erleben das sagt erschreckendes aus über den Zustand in unserem Land Wir haben Morddrohungen gegenüber mehreren Mitarbeitern ja also Morddrohungen gehen natürlich gar nicht nur heute hört man so viel von Morddrohungen einer sagt was vermeintlich oder tatsächlich unkorrektes ja uns sofort.com ortungen ja und zwar ungeachtet der politischen Richtung diese Reizbarkeit hat schon einen zu beachten das Ausmaß angenommen sodass ich auf allen Seiten ja Worte mit Bedacht wählen würde und mit Sicherheit nicht auch noch völlig unnötiges weil das war unnötig so etwas zu sagen ja raushauen würde was die Leute fetzt ja also Volks war jetzt zwar also per Definition eine Volksverhetzung also diese den Paragraph durch dann weißt du was die Definition ist man könnte es auch hat Speech Nein ja also wenn das im Begriff der hat Speech nicht verdient ja was denn sonst heißt aber nicht dass irgendjemand deren Meinung verbieten würde ja wenn so etwas gesagt dann möchte ja dann kann er das sagen wir auch immer aber dann können sie das gerne auf ihrem privaten youtube channel oder wo auch immer sagen aber die die man beleidigt beleidigt auch noch für die Beleidigung zahlen zu lassen also zwangs bezahlen zu lassen das ist schon unglaublich provokativ aber ich frag mich auch Was ist mit unserem Land los das alles Glück des Video zum Morddrohungen führt wir müssen noch wieder zur Besinnung kommen ja und dieser Party hat mich ziemlich geflasht ne weil es den Anschein hat als ob er der Herr wirklich von den Reaktionen von den negativreaktion komplett überrascht worden sein und das wiederum sagt mir dass er überhaupt kein wie soll ich sagen Feingefühl ja so taktgefühl mehr vorhanden sein kann wie die Leute darauf reagieren könnten ja also sich in jemand reinversetzen irgendwie scheint es da überhaupt nicht vorhanden zu sein ja und wenn ich Leute sage dann meine ich damit in diesem Fall irgendjemand der Deutsch ist ne weil diese Hemmschwelle die ist ja durchaus vorhanden man würde nie so ein Lied über irgendeine andere Nation die in Deutschland lebt machen ja schon von vornherein total vorsichtig sein und so ne aber bei diesem deutschen da kann man sowas ja machen die lassen sich ja alles bieten die müssen sich ja auch per Gerichtsurteil abgesegnet ja als köterrasse beschimpfen stell dir mal vor das würde mit irgendeiner anderen Nation die bei uns hier lebt getan werden da wäre noch was los Nein aber die deutschen dürfen per Gesetz köterrasse als köterrasse bezeichnet werden oder sowas wie hier ja Polizisten die sich für ein mieses Gehalt übrigens dafür einsetzen dass es auf deutschen Straßen einigermaßen sicher bleibt ja die werden jetzt vom eine Demo zu schützen die solche Banner trägt ja wie dieses hier und eine Politikerin wie Claudia Roth die kein mieses sondern eine sehr sehr Fettes Gehalt von steuergeldern entwendet oder aus steuergeldern entwendet erhält hier läuft auch noch mit bei dieser Demo und das ganze hat man als völlig normal hinzunehmen in jedem anderen Land das kann ich garantieren ne also okay vielleicht nicht in Schweden Dänemark Holland und so aber jedes andere Land ja je weiter desto mehr würde ausrasten diese Frau wenn ich ein Tag länger Politikerinnen und auch bei diesem Gerichtsurteil die wir nicht länger Richter keinen Tag länger ja jetzt geht es aber zunehmend Leute die sagen nie mit mir machst du das nicht hab ein bisschen Respekt also das was zum Beispiel die Türken schon die ganze Zeit sagen ja ich hab mal Respekt Alter die würde total ausflippen wenn man über ihre Oma so etwas sagen würde ja und jetzt wie gesagt deutscher die ähm zumindest mal so oft in die gleiche Richtung gehen ja man kann ja auch mal ein bisschen lernen von anderen Nationen ich finde das toll von einer Nation zu lernen übrigens Ich habe ja keine deutschen Omas ne also Ich habe einen deutschen Opa aber eine deutsche Oma die habe ich nicht aber ich hab so ein bisschen von dem zuvor zitierten Anstand ja und vor allem hab ich ein ganz großes gerechtigkeitsgefühl ja und diesen nicht joke ja auf Kosten von Omas ja wo jeder fünfte Ältere Menschen von Altersarmut betroffen ist ja den fand ich nicht witzig und den von Jung Gericht deswegen wollte ich sagen so und dann hatte sich der Intendant entschuldigt und dann war es auch wieder nichts weil darüber hatte sich dann wiederum der journalistenverband aufgeregt dieser forderte Rückendeckung für die freien Mitarbeiter des WDR und damit war dieser Herr gemeint der diese Sachen hier gesagt hat ja das ist ja auch eine wichtige zentrale Messenger die man rausholen muss unbedingt da Bedarf es die Rückendeckung eines Journalisten Verbandes wir machen zwar nichts das studiensemester in in England verrottet dann machen sie nichts aber diese Worte die dürfen der Welt nicht vorenthalten werden laut journalistenverband auwei also das ist so alles verdreht und ein bisschen Sex ja weißt du was ich meine oder eingestiegen aber dann auch wieder das gemeinsame suchen und mit Respekt und Anstand aufeinander zugehen und miteinander umgehen ja die Idee finde ich gut ne also mit Respekt und Anstand aufeinander zugehen sich zu hören ja niemanden dissen unnötig weil es gerade einfällt oder so ne Worte beachten die man sagt oder schreibt also die definiert gut Oh so und jetzt wünsche ich noch schnell ein gutes neues Jahr für alle hat zwar schon paar Tage angefangen aber Ich denke das kann man auf jeden Fall noch wünschen ne und Ich möchte mich bedanken ja für letztes Jahr für den Support für die vielen vielen lieben Mails ja die Worte und einfach für euch ne okay also bis bald ein blaue Kiss Falken unisono Solingen blaue Kiss facon noch nicht so Kiss Kiss **** file

Grenzen des Wissens: Martin Lödl – Die Grundprinzipien der Evolution

Jedes Lebewesen ist das momentane Ende einer fast unendlichen Kette von Vorfahren, denn Leben entsteht nur aus Leben. Aber wie begann es ? Gab es ein erstes Lebewesen? Es könnte ein Molekül gewesen sein, das von sich selbst Kopien ziehen konnte. Damit startete die Evolution, eine grausam ineinander verschachtelte Nahrungskette, die schließlich in der Entstehung von Bewusstsein mündete. Dr. Martin Lödl, Naturhistorisches Museum Wien.

Entstehung der ersten Einzeller vor 3,8 Milliarden Jahren.

Leben braucht eine Abgrenzung nach außen, ein abgeschlossenes System, Stoffwechsel / Energiedurchschleusung. Reaktivität, Reproduktion & Vererbung, sinnvolles Wachstum. Fähigkeit zur Rekombination, die Erfindung des Sex -> ökologische Vielfalt, Ernährungsformen.

Charles Darwin

Drang nach energetischer Unabhängigkeit „Egoistisches Gen“ (Dawkins) „Sündenfall“ Heterotrophie

The survival of the fittest (Herbert Spencer) … das Überleben des „Gerade-gut-genug-Angepassten“

Es überlebt auf der, der am lautesten schreit, der im richtigen Moment mit dem Strom schwimmt, der sich rechtzeitig aufgebläht, oder er bringt sich im richtigen Moment in Sicherheit, oder einfach nur Glück hatte.

Es ist nicht erstrebenswert schneller als der Löwe zu rennen, es reicht schneller als der Nachbar zu sein.

Meme: Replikation von Gedanken und Bewusstseinszuständen.

Das Sinnproblem

  • Die Aufeinanderfolge geschichtlicher Ereignisse wird als Zielrichtung fehlgedeutet
  • Wir wollen nicht allein sein
  • Wir wollen sinnvoll sein.

Die Fähigkeit sich selbst zu simulieren

„Aufwachen“ der Materie, Bewusstsein und Selbstreflektion, Beginn der memetischen Evolution.

Weg in eine Introversionsgesellschaft: Nach innen gerichtet, Erfüllung der Bedüfnisse durch Simulationstechnik, Cyborgentwicklung, Bewusstseinssimulierung

Epoch Times: Klimakiller FKW: Weltgemeinschaft beschließt schrittweisen Verzicht auf Fluorkohlenwasserstoffe

Vertreter von fast 200 Ländern haben bei einer Konferenz in Ruanda einen allmählichen Verzicht auf die klimaschädlichen Fluorkohlenwasserstoffe (FKW) beschlossen. FKW werden vor allem in Kühlschränken und Klimaanlagen verwendet. Da sie die Wärmestrahlung von der Erdoberfläche absorbieren, fördert ihre breite Verwendung die Erderwärmung.

lesen Sie weiter auf -> epochtimes.de

Phoenix: Angela Merkel und die Neue Weltordnung 4. Juni 2011 Evangelischer Kirchentag in Dresden

Auf dem Evangelischen Kirchentag 2011: „Souveränität und Rechte abgeben!“

Merkel wörtlich: „Warum ist Kopenhagen gescheitert? Im Grunde sind wir zum Schluss an einem Punkt gescheitert, der ganz interessant ist in Zusammenhang mit der Globalen Ordnung!“ [Globale Ordnung = New World Order] „China und Indien haben gesagt: Wir sind bereit, uns [zu diversen Klimaschutzzielen] zu verpflichten, aber wir sind nicht bereit, uns verbindlich international zu verpflichten. Wir machen das zu Hause, ihr müsst uns glauben, aber wir geben keine Souveränität ab an internationale Organisationen.“ „Und das ist der vielleicht spannende Schritt, den wir Europäer ja schon gewohnt sind. Wir haben lauter Souveränität an die Europäische Kommission abgegeben. Manchmal sind wir sauer darüber, aber wir haben´s gemacht. Und andere Länder sind daran überhaupt noch nicht gewöhnt.“ „Wenn man eine wirkliche Weltordnung haben will, eine globale politische Ordnung, dann wird man nicht umhinkommen, an einigen Stellen auch Souveränität, Rechte an andere abzugeben. Das heißt, dass andere internationale Organisationen uns dann bestrafen können, wenn wir irgendetwas nicht einhalten. Und davor schrecken viele Länder noch zurück. Das ist aus meiner Sicht ein wirklich interkultureller Prozess, den wir durchlaufen müssen.“