reitschuster.de: Ist Corona gefährlicher als die Impfung oder die Grippe?

Ist Corona gefährlicher als die Impfung oder die Grippe? Diese Frage bedarf einer dringend notwendigen Diskussion, die nicht durch Desinformation ersetzt werden sollte. Lassen Sie mich gleich sagen, beantworten kann ich die obige Frage bezüglich der Impfung natürlich nicht. Der Grund ist eigentlich ein positiver. Bei unter 70-Jährigen entwickelt sich nur sehr selten aus der Covid-19-Infektion die SARS-typische Erkrankung. Wir müssten also zwei seltene Ereignisse vergleichen, z.B. den Tod nach einer Impfung und den Tod nach der Covid-Infektion. Und für die Impfung haben wir noch keine guten Daten. Für Covid selbst dagegen schon.

Ein Gastbeitrag von Prof. Dr. Stephan Luckhaus, Universität Leipzig, Mathematisches Institut

Boris Reitschuster Youtube Kanal: Boris Reitschuster | Spenden
lesen Sie bitte hier weiter:

Die nachfolgenden Inhalte wurden von obige Quelle als Sicherungskopie für den Fall der Löschung oder Sperrung der Original Quelle kopiert. Wir gehen davon aus, dass unserer Vorgehensweise im Sinne der Urheber ist. Sollte dies nicht der Falls sein, bitten wir um eine kurze Nachricht an redaktion äät deutungsvielfalt.de. -> weitere Hinweise

Ich werde nicht müde, in diesem Kontext, die Genfer SEROCoV-Pop-Studie zu zitieren. Dort wurde durch Antikörpertests nachgewiesen, dass mindestens 10 Prozent der dortigen Bevölkerung Anfang Mai 2020 die Infektion durchlaufen hatte. In der Altersgruppe der 50-64-Jährigen hatten ca. 10300 Genfer eine Immunantwort in Form eines nennenswerten IgG-Antikörpertiters, spezifisch für Covid. In dieser Altersgruppe waren bis zum 6.6.2020 16 Covid-Tote zu beklagen, also Tote, die maximal 28 Tage vorher PCR-positiv getestet waren. Macht eine Wahrscheinlichkeit von weniger als 1,6 Promille, an der Infektion zu sterben, wenn man sich infiziert hat. Das ist die sogenannte I(nfection) F(atality) R(ate). Wenn es manchen Virologen passt, werden solche seriösen Studien immer wieder in Frage gestellt oder unterschlagen. Oft werden dann andere Studien zitiert, in denen die Anzahl nachgewiesener Infektionen mit den Covid-Todesfällen verglichen werden, die sogenannte C(ase) F(atality) R(ate), ohne dass je eine Studie durchgeführt wurde, um die Gesamtzahl der Infektionen in der Bevölkerung zu bestimmen. Die Aussagekraft dieser Studien ist Null, solange man keine Schätzung für die Dunkelziffer der nicht entdeckten Covidinfektionen hat. Auf randomisierte Tests wie in Genf kann man nicht verzichten.

Was sagen die Genfer Zahlen über die Gefahr, die von Corona ausgeht

Als Erstes muss man bedenken, dass unter normalen Umständen 60 Prozent der Infizierten keine Symptome entwickelt – in Altenheimen sind es immer noch 40 Prozent. Und von diesen Personen entwickelt eine Mehrzahl keinen signifikanten Antikörpertiter. Das reduziert die Wahrscheinlichkeit eines Infizierten, innerhalb von 4 Wochen nach der Infektion zu sterben, auf 0,9 Promille. Wenn wir uns jetzt auf die Altersklasse der 50-59-Jährigen beschränken, kommt man – ohne auf die Einzelheiten einzugehen – auf ca. 0,6 Promille.

Die  IFR von Genf für die April-2020-Welle ist nach den vorliegenden Daten auch auf die April-2020-Welle in London, mit deutlich mehr Infektionen, übertragbar. Die Sommer-IFR ist mit Sicherheit niedriger (siehe II. Anhang).

Für die Grippe – genauer Influenza – haben wir Zahlen wie die  IFR nicht. Aber wir haben die monatlichen Sterbefälle in den verschiedenen Altersgruppen. Für die Grippemonate November 2017 – April 2018 waren das in der Altersgruppe der 50-64-Jährigen: 8702, 9092, 9587, 9152, 11036, 9130.

Demgegenüber ist die Zahl der Sterbefälle für den Covid-Monat April 2020: 7967, darunter 400 Covid-Tote. Genau kann ich das leider nicht sagen, da mir das RKI trotz Nachfrage bisher keine Covid-Sterbefalldaten für die 5-Jahres-Alters-Kohorten genannt hat. Nicht alle 400 Todesfälle gehen wirklich auf Covid zurück. Aber man kann davon ausgehen, dass die Fälle, die 7800 Tote pro Monat übersteigen, auf Infektionskrankheiten zurückgehen. Demnach wären 0,5 Promille der Deutschen im Alter von 50-64 Jahren zwischen November 2017 und April 2018 an der Grippe gestorben. Die Grippe von 2017-2018 war natürlich eine besonders schwerwiegende, und definitiv nicht harmloser als Covid.

An dieser Stelle muss ich auf einen besonders krassen Fall von Desinformation eingehen, das sogenannte John Snow Memorandum (siehe weiter unten „Eine historische Fußnote“) mit dem Titel: „Scientific consensus on the Covid-19 pandemic – we need to act now“. Dort steht wörtlich: „the infection fatality rate of Covid-19 is several fold higher than that of seasonal influenza“. Mit keinem Wort wird die SEROCoV-Pop-Studie erwähnt. Und das, obwohl eine der Koautorinnen, Isabella Eckerle, ehemalige Doktorandin von C. Drosten, auch Koautorin der SEROCoV-Pop-Studie ist – was immer das in der Medizin heißt.

Die andere Fehlinformation, die immer wieder verbreitet wird, z.B. im John Snow Memorandum: Es gäbe keine lang anhaltende natürliche Immunisierung gegen Covid und deshalb auch keine „Herden“immunität. Virologen wissen: wenn es eine spezifische Antikörperreaktion gibt, gibt es auch Immunisierung. Die Immunisierung bietet einen höheren Schutz, solange der Antikörpertiter hoch ist. Die Antikörperproduktion endet im Normalfall, wenn die Infektion vorbei ist. Die IgG-Antikörper, habe ich mir sagen lassen, besitzen eine Halbwertszeit von 3-4 Wochen. Nach dem Abbau von IgG sind die sogenannten Gedächtnis-B-Zellen für die adaptive Immunantwort zuständig. Wenn dies bei SARS-CoV-2 anders gewesen wäre, hätte es sich um eine große Überraschung gehandelt.

Der Begriff Herdenimmunität beschreibt das Phänomen, dass es von der Anzahl der Immunisierten in einer Bevölkerung und dem Grad des Immunschutzes abhängt, ob eingeschleppte Infektionen zu einer Epidemiewelle führen oder nicht. In der Sprache der Wahrscheinlichkeitstheorie ist eine Bevölkerung nicht immun, wenn ein einzelner Infizierter mit positiver Wahrscheinlichkeit eine Epidemie auslösen kann. Sonst ist sie immun. Wahrscheinlichkeiten kann man nicht messen, nur Häufigkeiten. Das empirische Äquivalent der vorhergehenden Definition ist: Eine Bevölkerung ist immunisiert, falls die Anzahl der lokalen Infektionen proportional zur Anzahl der eingeschleppten Infektionen bleibt. Langfristig bleibt eine Bevölkerung nie immunisiert, schon allein wegen der Geburten – aber für mehr als ein Jahr durchaus. Die Immunisierung ist daneben von weiteren Faktoren abhängig. Die effektive Reduktion der infektiösen Kontakte – z.B. nach positiven Antigen Tests – spielt ebenso eine Rolle, wie die Witterung. Nicht nur, dass man sich mehr oder weniger in geschlossenen Räumen aufhält, auch die UV-Strahlung spielt eine Rolle. Ganz wesentlich aber ist die genetische Variabilität des Virus; für Influenza ebenso wie für SARS-CoV-2.

Immunisierung gegen den Wuhan-Typ von SARS-CoV-2 ist weniger effektiv gegen den englischen Typ, und noch weniger gegen die südafrikanischen oder die brasilianischen Varianten. Das gilt für die Impfstoffe genauso. Speziell gegen den englischen Virustyp wirkt die Impfung erst, wenn der (unnatürlich) hohe IgG-Titer ca. 10 Tage nach der zweiten Impfung erreicht ist.

Die englischen Daten der letzten Corona-Welle zeigen für London, dass die dortige Bevölkerung auch im November noch gegen den Wuhan-Typ immunisiert war, aber nicht gegen den sogenannten englischen Typ. Es gab erneut – weniger stark als in den anderen Regionen Englands – eine Epidemiewelle.

Nun zur Impfkampagne

Was m.E. bei der Impfkampagne bisher schiefläuft ist folgendes:

Erstens: Es hat keine Aufklärung gegeben, dass die Nebenwirkungen vor der Notzulassung der Impfstoffe noch nicht umfassend untersucht werden konnten. Es hat zwar klinische Studien gegeben, aber keine bei der FDA angemeldeten. Eine solche Anmeldung ist an Auflagen geknüpft, die verhindern, dass eine Vorauswahl der Resultate erfolgt. Nicht angemeldete Studien haben i.A. weniger statistische Aussagekraft.

Zweitens: Nebenwirkungen werden trotz eindringlicher Mahnungen von Medizinstatistikern nicht systematisch erfasst. Vorgeschlagen wurde z.B. eine Erfassung von Impfungen mit Daten etc. auf der elektronischen Gesundheitskarte. Es hätte, wie für die Infektion selbst, eine Meldepflicht für Nebenwirkungen, wie z.B. Tod innerhalb von 28 Tagen nach der Impfung, geben müssen. Das Corona-Triumvirat Merkel, Spahn und Wiehler hat sich dagegen entschieden. Es ist also nur aus der Presse bekannt, dass es zu lokal massiv gehäuften Todesfällen nach Impfungen in Altenheimen kam. Wir wissen sogar – ebenfalls aus der Presse – dass Obduktionen nicht angeordnet wurden, und öfter der zeitliche Zusammenhang mit der Impfung gar nicht gemeldet wurde. Alles nach der Morgenstern-Logik, dass die Impfung mit dem Todesfall nichts zu tun haben kann.

Ich kann mir aber sehr wohl vorstellen, dass ein kurzfristiges Aufeinandertreffen der Impfung mit mRNA-Impfstoffen, die auf dem Wuhan-Antigen basieren, und einer Infektion durch eine andere Virusvariante, einen schweren Krankheitsverlauf auslöst. Daten, wenn wir sie hätten, könnten am Ende Leben retten.

Drittens: Man sollte nie einen klinischen Test, der diese Impfkampagne nun einmal ist, ohne Vergleichsgruppen durchführen. Wenn man erst in Bayern impft, und in NRW nicht, und gleichzeitig flächendeckend Daten erhebt, gewinnt man Erkenntnis. Alles überall einheitlich durchzuführen, bevor man gesicherte Erkenntnis hat, ist das Dümmste, was man tun kann.

Wenn wir wie bisher weitermachen, werden wir nie ausschließen können, dass die Impfung einer Frau unter 50 ein Todesrisiko von mehr als 1 pro 40000 nach sich zieht. Das ist ungefähr die IFR für Frauen unter 50, das halb so groß ist wie das von Männern.

Wirkt die Impfung überhaupt gegen den jetzt vorherrschenden englischen Virus?

Mit ziemlicher Sicherheit, wie gesagt, erst ca. 10 Tage nach der Zweitimpfung. Wie lange der Impfschutz dann anhält, wissen wir nicht. Wenn man IgG-Verlaufsdaten anschaut, wahrscheinlich ca. 3-4 Monate. Es scheint aber, dass die „asymptomatische“ Übertragung nur unzureichend verhindert wird. Also schützt die Impfung den Geimpften auch gegen die englische Virusvariante, verhindert aber die Ausbreitung nur unzureichend. Das lässt sich an RKI-Daten ablesen (siehe I. Anhang). Einer Bostoner Studie vom 18.2.2021 zu Folge, besteht kein Impfschutz gegen die südafrikanischen und brasilianischen Varianten, die jetzt aber noch wenige Prozent der Fälle ausmachen.

Wir brauchen also die natürliche Immunisierung, die sich in Schweden und London bewährt hat, auch in Zukunft. Und wir brauchen häufiger Antigen-Tests, auch nach der Impfkampagne, um die Übertragung neuer Varianten in die Altenheime zu verhindern. Zur Illustration des Effekts der natürlichen Immunisierung hier nochmal der Vergleich der Anteile von Covid-Toten an der Bevölkerung in unterschiedlichen Regionen und mit unterschiedlicher Immunisierung für den Zeitraum vom 1.10.2020-31.3.2021:

Bayern etwa 0,8 Promille, Sachsen etwa 2 Promille, London etwa 0,9 Promille, West Midlands (Birmingham) etwa 2 Promille, Schweden etwa 0,6 Promille.

Hier entsprechen die 0,9 Promille in der Metropolregion London eher den schwedischen 0,6 Promille als den bayrischen 0,8 Promille. Die Kontaktrate für die Infektion ist in der Londoner Metropole eben sehr hoch. So war bei der April-Welle 2020 der Anteil von Infizierten an der Bevölkerung Londons auch 1,5-mal so hoch wie in Genf.

RKI-Todesfälle in Altenheimen in der Altersgruppe 50-59-Jährige

Ich habe hier versucht, ein wenig von dem darzustellen, was wir über Covid wissen. Vieles könnte aber auch noch sehr viel besser mit statistischen Methoden und verfügbaren Testmethoden abgeklärt werden. Dazu benötigen wir die Bereitschaft, Untersuchungen durchzuführen, die möglicherweise den Sinn der Lockdowns in Frage stellen, oder den Wert der Impfkampagne relativieren können. Wir benötigen keinen „Konsens der Wissenschaft“. Wir benötigen eine Debatte.

Was wir erleben, gleicht eher einem Märchenspiel in drei Aufzügen, wie es früher in der Vorweihnachtszeit für Kinder in Theatern aufgeführt wurde.

Akt 1: Corona, das neue Ebola

Akt 2: Die wundersame Errettung durch den Impfstoff

Akt 3: (geplant für den Herbst) Der Dank des Volkes an seine Regierenden

Wie sang man noch in Berlin vor 1914:
Wir stehen an des Thrones Stufen, und halten uns in Treue fest. Wir sind bereit, Hurra zu rufen, wann immer es sich machen lässt.


I. Anhang: Zahlen zur Impfkampagne

Das Verhältnis von Covid-Todesfällen in Alten- und Pflegeheimen zu denen in der Altersgruppe der 50-59-Jährigen:

KW:123456789101112131415
Prozent:10,1109,91210,88,58,77,66,94,63,73,51,61,61,5
KW:67891011
Prozent:475561677073

Eine Reduktion in der zu erwartenden Größenordnung setzt frühestens in der KW 10 ein, also 4 Wochen nach der Zweitimpfung. Außerdem scheint es nur eine lineare und keine quadratische Reduktion des Verhältnisses zu geben, obwohl auch die Pflegekräfte geimpft wurden. Wenn sich dieser Trend erhärtet, müsste man schließen, dass die Übertragung der englischen Virusvariante durch Aerosolinfektion durch die Impfung nicht verhindert wird. Außerdem ist der Anstieg in KW 4 und KW 5 bemerkenswert. In KW 6 hatten bereits 74 Prozent der Altenheimbewohner die Erstimpfung. Es scheint tatsächlich statistisch nachweisbar zu sein, dass Erstimpfung plus Covid zu erhöhter Sterblichkeit führt.

Todesfallzahlen pro Kalenderwoche für verschiedene Bevölkerungen

II: Anhang: Die Sommer-IFR

Bis zum 30.6.2020 waren 317 Personen im Alter von 50-59 Jahren mit positivem Covid-Test verstorben. Wenn man von der IFR von 0,6 Promille für die März-April-Mai-2020-Welle ausgeht, dann heißt das, bis Anfang Juni hatte es in dieser Altersgruppe 530000 Infektionen gegeben. Das sind ca. 4 Prozent der Bevölkerung in diesem Alter. Danach haben sich mit Sicherheit noch sehr viel mehr Personen in den Sommermonaten infiziert.

Wir wissen, dass bei den Urlaubsrückkehrern Anfang August 2 Prozent PCR-positiv waren. Das entspricht ungefähr einer täglichen Neuinfektionsrate von 2-4 Promille unter den Urlaubern. Es ist ziemlich klar, dass bis Ende September mehr als 10 Prozent der Bevölkerung die Infektion durchlaufen hatte. Aber nur 54 Personen im Alter von 50-59 sind zwischen dem 30.6.2020 und dem 27.10.2020 mit positivem PCR-Test verstorben. Es ist offensichtlich, dass die Sommer-IFR ein Bruchteil der April-IFR war. Die Infektion im Winter ist auch für SARS-CoV-2 viel gefährlicher als im Sommer.

Eine historische Fußnote

John Snow, dessen Name für das John Snow Memorandum missbraucht wird, war ein Londoner Arzt, der sich vornehmlich mit Narkose beschäftigte. Berühmt geworden ist er durch eine empirisch – statistische Beobachtung bei einem Cholera-Ausbruch 1854. Er stellte fest, dass die Cholera-Opfer alle dieselbe Trinkwasserpumpe benutzten. Daraus schloss er, die Ursache der Cholerainfektion sei verseuchtes Trinkwasser und nicht schlechte Luft, „Miasmen“, die der wissenschaftliche Konsens seiner Zeit für Cholera, Malaria und vieles mehr verantwortlich machte. Snow war so fest von seiner Entdeckung überzeugt, dass er den Pumpenschlegel kurzerhand entfernte, und auf diesem Wege nicht nur vielen Londonern das Leben rettete, sondern seine Theorie vom heutigen Standpunkt aus bewies.

Die Entwicklung danach war rasant. Robert Koch wies zunächst für den Milzbrand nach, dass Erreger, die sich (in Kultur) vermehren für Infektionskrankheiten verantwortlich sind. 1884 beschrieb er in einem Artikel in der Deutschen Medizinischen Wochenschrift auch den Cholera-Erreger.

1895 entdeckte Ronald Ross den für Malaria verantwortlichen Parasiten in Mikroskoppräparaten von Moskitos und klärte damit den Übertragungsmechanismus für Malaria auf. Ross war britischer Militärarzt im indischen Sanitätsdienst, wie auch der junge Anderson Gray McKendrick, der bei Dienstantritt 1900 zu einer Malaria Expedition nach Sierra Leone unter Ross‘ Leitung beordert wurde. Beide waren, was im britischen Englisch als „polymath“ bezeichnet wird: umfassend gebildete und begabte Wissenschaftler. Sie erkannten die Bedeutung mathematischer Modelle – und das hieß zunächst gewöhnlicher Differentialgleichungen – für die Untersuchung der Ausbreitung und Planung von Eindämmungsstrategien für Infektionskrankheiten. Mit ihren mathematischen Modellen gelang ihnen die Erklärung des Phänomens der Herdenimmunisierung. Lassen Sie mich McKendrick aus dem Protokoll einer medizinischen Malaria-Tagung von 1912 zitieren: „Die mathematische Klassifizierung epidemischer Krankheiten ist verschieden von der medizinischen.“ Äußerungen wie: „Covid ist ein medizinisches Problem und kein Problem der Mathematik“ hätte er als albern empfunden.

McKendrick war zwar kein Mathematiker, sondern in der zweiten Hälfte seines Berufslebens ein hauptsächlich im Tierlabor arbeitender Epidemiologe. Aber er war ein mathematisches Genie. Er fand das „missing link“ zwischen den Modellen für den zufälligen Infektionsverlauf im Individuum und den gewöhnlichen Differentialgleichungen für den Anteil der Infizierten in einer Bevölkerung. Das publizierte er 1914. Dies sind Gleichungen, die ich hier nicht beschreiben werde, und die man in einer Vorlesung „Mathematik für Mediziner“ i.A. nicht zu sehen bekommt. In meinen Augen ist das ein Fehler.

Von den hier erwähnten Wissenschaftlern haben Ross (1902) und Koch (1905) den Nobelpreis erhalten. Koch war wahrscheinlich der bedeutendste Medizinforscher seiner Zeit. Er war auch ein Medienstar, über den Karikaturen kursierten wie: „Professor Koch bringt den Spaltpilzen die Reinkultur bei.“ Aber seine schweren Charakterfehler können nicht wegdiskutiert werden. Mit so etwas wie einem passiven Impfstoff gegen Tuberkulose wollte er in die Fußstapfen seines eigenen Schülers, Bering, treten und das große Geld machen. „Tuberkulin“ brachte aber in Wirklichkeit Patienten um und hatte keine Schutzfunktion. Anlässlich seines 100-jährigen Nobelpreisjubiläums erschien dazu ein Artikel: „Der große Irrtum des Doktor Koch“ in der FAZ, dessen Lektüre ich empfehle.

Gastbeiträge geben immer die Meinung des Autors wieder, nicht meine. Ich schätze meine Leser als erwachsene Menschen und will ihnen unterschiedliche Blickwinkel bieten, damit sie sich selbst eine Meinung bilden können.

Prof. Dr. Stephan Luckhaus (67) erhielt 2003 den Max-Planck-Forschungspreis. 2002 wurde er Mitglied der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz. Am 28. März 2007 wurde er zum Mitglied der Leopoldina gewählt, 2019 zum Senator der dortigen Sektion Mathematik. Am 6. Dezember 2020 trat er aus Protest gegen die Corona-Politik der Nationalakademie aus dieser aus.

kla.tv: Die Akte Lothar Wieler

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

die akte wähler verflechtungen und enthüllungen professor doktor lothar wieler ist seit 2015 präsident des deutschen obert koch-instituts erkranken die weitreichenden verflechtungen von lothar wieler die unglaublichen enthüllungen über lothar wieler enthüllung 1 impfungen enthüllung zwei pcr-test enthüllung drei tägliche rk zahlen enthüllung 4 corona regeln professor doktor lothar wieler ist seit 2015 präsident des deutschen robert koch-instituts kurz rk ii dieses institut ist die zentrale einrichtung der deutschen bundesregierung zur krankheitsüberwachung und krankheitsprävention kernaufgaben sind die erkennung verhütung und bekämpfung von krankheiten insbesondere von infektionskrankheiten sowie wissenschaftliche erkenntnisse als basis für gesundheitspolitische entscheidungen zu erarbeiten in seiner funktion als präsident des lka ist doktor wähler direkt dem bundesgesundheitsminister unterstellt und beeinflusst durch seine einschätzung maßgeblich viele politische entscheidungen seine aussagen haben somit gewicht wieder ist auch für sämtliche kennzahlen rundum corona wie die sogenannten infektionszahlen und den incidents wert verantwortlich diese täglich gemeldeten zahlen wie von der politik die rechtfertigung für die weitreichenden einschränkungen der grundrechte die es so in der gesamten geschichte der bundesrepublik deutschland nie gab aufgrund der enormen verantwortung die lothar wieler dadurch trägt muss er auch einer kritischen betrachtung standhalten deshalb werden wir in dieser sendung zunächst seine weitreichenden verflechtungen näher unter die lupe nehmen und anschließend werden die zentralen aussagen wie lass die unglaublichen enthüllung gleichkommen beleuchtet die weitreichenden verflechtungen von lothar wähler professor vieler ist mitglied in einigen sehr einflussreichen nationalen und internationalen gremien erster nationale akademie der wissenschaften leopoldina in einem von villa mit verfassten gutachten forderte diese anfang dezember 2020 einen harten lockdown denen die bundeskanzlerin zusammen mit den regierungschefs der länder dann am 13 dezember 2020 auch beschlossen hat professor michael es fällt selbst mitglied der leopoldina protestierte in sehr heftiger weise öffentlich gegen diesen politischen missbrauch von wissenschaft seinen kollegen war hervor diese wissenschaftler haben sich von der regierung für propaganda einspannen lassen der tübinger professor thomas aigner verließ wegen des gutachtens der leopoldina die akademie der wissenschaften zum 1 weil er diese nicht mehr mit seinem gewissen vereinbaren können da das ad hoc gutachten einer ehrlichen wissenschaft nicht würdig sei zweitens wissenschaftlicher beirat von global research corporation for infectious disease preparedness den kiez organisationen von global research coverage für infectious disease preparedness geht es häufig um die verbreitung von impfstoffen wichtige geldgeber sind die bill and melinda gates foundation und die whu die ebenfalls von gates mitfinanziert wird drittens executive board des international association of national public health institut international association of national public health institut wurde von rockefeller foundation und der bill and melinda gates foundation gegründet und wird auch von diesem finanziert viertens europäischer beirat für gesundheitsforschung european advisory committee on health research dieses 24-köpfige gremium bereits den regionaldirektor für europa 5 for infectious hessels der weltgesundheitsorganisation kritik in technical advisory group of experts beurteilt den globalen kontext von infektionskrankheiten und berät die WHO bezüglich der festlegung ihrer prioritäten der größte geldgeber der whu ist die bill and melinda gates foundation die auch an dass von Wieler geleitete robert-koch-institut 253.000 dollar überwies

Diese verflechtungen werfen drei gewichtige fragen auf:

  1. Erstellt wieder der dem bundesgesundheitsminister untersteht als mitglied der Leopoldina gefälligkeitsgutachten für die bundesregierung
  2. Stützt sich wieder als lka chef auf seine eigenen empfehlungen wenn er gleichzeitig als berater der whu in pandemie fragen fungiert und diese whu vorgaben dann selbst umsetzt
  3. Wie unabhängig und objektiv kann wieder sein wenn fast alle seine verflechtungen direkt oder indirekt von der bill & melinda gates foundation mitfinanziert werden.

die unglaublichen enthüllungen über lothar wähler:

  1. impfungen am 15 10 2010 liegt wieder in einem interview bei phoenix einen offenbarungseid ab wir gehen alle davon aus dass im nächsten jahr impfstoffe zugelassen werden wir wissen nicht genau wie die wirken wie gut die wirken was sie bewirken aber ich bin sehr optimistisch dass es impfstoffe gibt wieder enthüllt damit dass das rk ii die neuartigen m rna impfstoffe in ihrer funktionsweise überhaupt nicht verstanden hat diese impfstoffe wurden nach einem beschleunigten zulassungsverfahren eingeführt werden ohne risikohinweis oder langzeit studien empfohlen und in unverantwortlicher weise sogar noch als sicher bezeichnet
  2. pcr-test die entscheidende punkt ist dass wir so viele menschen wie möglich mit pcr identifizieren und dann ist die sequenzierung eine sequenzielle nachgeordnete technologie die uns noch mehr informationen gibt aber zunächst mal beruht das ganze wesen der pandemie bekämpfung darin dass sie menschen identifizieren wie la enthüllt damit dass es bei den pcr tests um die identifizierung geht besonders prekär an wie das aussage ist dass diese test pandemie jetzt anscheinend genutzt wird um die identifizierung und digitalisierung voranzutreiben. Schon 2019 also vor dem ersten corona ausbruch hat er eine bessere identifizierung und eine digitale speicherung gefordert um die impfquoten erhöhen zu können
  3. Tägliche RKI-Zahlen erstens die zahl der an corona verstorbenen bei uns gilt jemand als crooner todesfall bei dem eine krone virus infektion nachgewiesen wurde wieder enthüllt dadurch dass das rk ii nicht unterscheidet ob jemand ursächlich durch das corona virus gestorben ist ein krebs im endstadium erkrankter der kurz vor dem tod positiv getestet wurde wird ebenso als corona tote gezählt wie ein zuvor positiv getesteter verkehrstoter obduktion von über 600 laut offizieller statistik an corona verstorbenen durch die uni-klinik hamburg-eppendorf ergaben dass bei 99 prozent dieser obduzierten bereits eine schwere vorerkrankung vorlag dies zeigt dass sie von wiler veröffentlichten corona todeszahlen in keinster weise die tatsächliche sterblichkeit durch cupid 19 widerspiegeln enthüllung drei tägliche rk ii zahlen zweitens die zahl der angeblich mit corona infizierten der goldstandard für die primär diagnostik ist und bleibt die pcr wieder enthüllt hier entgegen jeglicher aktenlager dass für ihn der pcr test der goldstandard für die diagnostik ist dem beipackzettel dieses pcr-test es ist zu entnehmen dass der test für die diagnose gar nicht geeignet ist nur für forschungszwecke nicht für diagnostische verfahren geeignet auch der 2009/10 verstorbene erfinder der pcr methode gary wallace würde diese aussage von lothar wieler lautstark widersprechen um alles sagte diesbezüglich mit pcr kann man wenn man es gut macht fast alles in jedem finden der test sagt nicht aus ob man krank ist oder ob das was gefunden würde dir wirklich schaden zufügt auch der berliner senat musste im oktober 2020 aufgrund einer anfrage des abgeordneten luthe bestätigen dass der pcr test nicht geeignet ist zwischen einem vermehrungsfähigen und einem nicht vermehrungsfähigen virus zu unterscheiden dies ist jedoch voraussetzung für den nachweis einer erkrankung warum spricht wieder trotzdem von nachgewiesenen infektionen und nicht wie es korrekt wäre von positiven pcr tests die unterschiede sind wieder bekannt trotzdem wird die bevölkerung von ihm und den massenmedien mit der ständigen wiederholung des furchteinflößenden begriff neuinfektionen in angst und schrecken versetzt enthüllung drei tägliche rk zahlen drittens die inzidenz zahl anzahl der angeblich infizierten je 100.000 einwohner eine inzidenz von zehn das wäre eine coole zahl und ich hatte schon im frühjahr gesagt dass das eine zahl ist wo wir wirklich gut regulieren können und das geschehen kontrollieren können und da hat sich meine einschätzung nicht geändert hier enthüllt wieder ein unerreichbares wunschziel der vonwiller geforderte incidents wert von 10 bedeutet dass von 100.000 einwohnern in einem zeitraum von sieben tagen nur zehn positiv getestet werden dürfen selbst wenn der pcr test nur zwei prozent falsch positive ergebnisse hätte wäre der inzidenz wert von 10 bereits bei 500 durchgeführten tests pro 100.000 einwohnern erreicht würde man alle testen hätte man einen katastrophalen incidents wert von 2.000 nur einzig durch die fehlerquote des tests allein durch die nichtberücksichtigung der falsch positiv rate des pcr tests bei der ermittlung des incidents wertes kann wieder der bevölkerung eine völlig falsche infektions lage vortäuschen durch die aktuelle strategie der bundesregierung mit einem geforderten inzidenz wert von 50 oder gar 35 und gleichzeitiger erhöhung der anzahl der pcr test kann der lockdown durch diese selbst gemachte test pandemie so lange wie gewünscht aufrechterhalten werden obwohl es sich dabei zum überwiegenden teil lediglich um positiv getestete keinesfalls aber um erkrankte personen handelt hier verstößt das rk ii gegen seine eigene empfehlung vom dritten 11 2020 eine labordiagnostik sollte in der regel nur bei krankheitszeichen und erfüllung der testkriterien durchgeführt werden auch die whu verweist darauf dass der aussagewert der tests weitestgehend nutzlos ist wenn die getesteten keine symptome aufweisen da dies auf die überwiegende mehrzahl der getesteten zutrifft muss das testen mit pcr an menschen ohne symptome unverzüglich gestoppt werden ansonsten wird es beim aktuell geforderten incidents wert von maximal 50 keinen ausweg aus dem lokal geben enthüllung vier coroner regeln diese regeln werden wir noch monatelang einhalten müssen diese müssen der standard sein die dürfen überhaupt nie hinterfragt werden abstand halten händehygiene und dort wo wir abstand nicht halten können zusätzlich alltags massen oder mund nasen schutz tragen und das gilt für drinnen und draußen also das ist die grundregel die dürfte uns sollte niemand mehr infrage stellen das sollten wir einfach so tun enthüllt wir das oberste gebot der pandemie hinterfragen verboten wie so versucht er jedes hinterfragen zu verhindern fazit mit allen tricks und kniffen treibt das lka unter der führung wie lass die statistischen angaben zur zahl der toten zur zahl der angeblich infizierten und zum aktuellen maßgebenden inzidenz wert in die höhe eine faktenbasierte kritische auseinandersetzung wird verhindert so erfährt der zuschauerinnen und zuschauer in dieser dokumentation wurde ein handfester statistik betrug aufgedeckt für den doktor lothar wieler als chef des rk ii die volle verantwortung trägt dieser betrug wiegt schwer weil dadurch der politik eine rechtfertigung für einen anhaltenden lockdown mit gravierenden freiheitsbeschränkungen für die bürger geliefert wird eine grundlegende aufhebung der aktuellen massiven grundrechts beschränkungen der bürger wird es erst dann geben wenn eine breite schicht der bevölkerung über diesen betrug aufgeklärt ist da die leitmedien seit vielen monaten ihren auftrag nach kritischer berichterstattung und umfassender information der bevölkerung immer noch nicht nachkommt braucht es jetzt ein aufklärungs tsunami vom volk werden sie teil dieser großen volksbewegung die ihre mitmenschen jetzt über diese zusammenhänge aufklärt leiten sie deshalb dieses aufklärende video an möglichst viele freunde arbeitskollegen und verwandte weiter trinken sie insbesondere auch an jene menschen die sich vorwiegend über die leitmedien informieren nutzen sie alle ihnen zur verfügung bestehenden wege zum beispiel mailbox der twitter vimeo oder posten sie das video einfach auf facebook wir blenden dazu den link zu dieser sendung ein [Musik] [Musik] [Musik] [Musik]

Epoch Times: Wieso ist eigentlich der Leiter der chinesischen Seuchenschutzbehörde Mitglied der Leopoldina?

FacebookTwitternTelegramEmail „George Gao Mitglied der Lepoldina? Wow!“, erklärt der ehemalige Chef des Verfassungsschutzes Hans-Georg Maaßen. Wer ist Prof. George F. Gao? Was sagt die Leopoldina dazu?

Seit kurzem geht eine Frage auf Twitter um: „Wieso ist eigentlich der Leiter der chinesischen Seuchenschutzbehörde Mitglied der Leopoldina?“

Tatsächlich wurde im Juli 2020 der Generaldirektor des Chinesischen Zentrums für Krankheitsbekämpfung und -prävention in Peking, Prof. George Fu Gao, in die Nationale Akademie der Wissenschaften Deutschlands aufgenommen. George F. Gao, so sein europäischer Name, ist unter anderem Generaldirektor der chinesischen Seuchenschutzbehörde des chinesischen kommunistischen Regimes. Von Kathrin Sumpf

lesen Sie bitte hier weiter:

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/das-web-fragt-sich-wieso-ist-eigentlich-der-leiter-der-chinesischen-seuchenschutzbehoerde-mitglied-der-leopoldina-a3455882.html

Die nachfolgenden Inhalte wurden von obige Quelle als Sicherungskopie für den Fall der Löschung oder Sperrung der Original Quelle kopiert. Wir gehen davon aus, dass unserer Vorgehensweise im Sinne der Urheber ist. Sollte dies nicht der Falls sein, bitten wir um eine kurze Nachricht an redaktion äät deutungsvielfalt.de. -> weitere Hinweise

Vergleichbare Position: Chef des RKI

Chinesen, die Deutschland und China gut kennen, vergleichen seine Position in Peking mit der von Lothar Wieler, dem Chef des Robert Koch-Instituts.

Der ehemalige Chef des Verfassungsschutzes Hans-Georg Maaßen kommentierte auf Telegram:

George Gao Mitglied der Lepoldina? Wow!
Er war der einzige Vertreter Chinas auf der von Johns Hopkins Uni in Auftrag von Gates-Stiftung und WEF veranstalteten „Pandemie-Übung“ Event201, die am 18. Oktober 2019 ein Corona-Virus als Gefahr simulierte. – Grundrechte retten (@Grund_gesetzt) February 21, 2021

In der Mitglieder-Datenbank der Leopoldina gibt es noch einen weiteren chinesischen Experten mit Namen Gao. Prof. Dr. Huajian Gao, der „andere Gao“ bei der Leopoldina, ist seit 2017 Mitglied und forscht vor allem auf dem Gebiet der Festkörpermechanik. Er widmet sich insbesondere der Mikro- und Nanomechanik von Dünnschichten, hierarchisch strukturierten Materialien und Interaktionen zwischen Zelle und Nanomaterialien (hier seine Vita).

Prof. George F. Gao nahm am „Event201“ teil (siehe weiter unten). Auf der dortigen Teilnehmerliste wird er als Generaldirektor des Chinesischen Zentrums für Krankheitsbekämpfung und -prävention vorgestellt. Gleichzeitig als Professor am Institut für Mikrobiologie der Chinesischen Akademie der Wissenschaften, Präsident der Chinesischen Gesellschaft für Biotechnologie und als Präsident der Asian Federation of Biotechnology.

Anfrage der Epoch Times bei der Leopoldina

Daraufhin wandten wir uns an die Pressestelle der Leopoldina und fragten nach einer längeren Einleitung unter anderem danach, aus welchen Gründen Prof. George F. Gao in die deutsche Nationale Akademie aufgenommen wurde.

Wir baten darum, uns die im Mitgliederverzeichnis fehlenden Angaben von Prof. Gao zu Forschung, Werdegang, Funktionen, Projekten und Auszeichnungen und Mitgliedschaften mitzuteilen.

Uns interessierte auch: „An welchen Veranstaltungen mit Bezug zu SARS-CoV-2 / COVID-19 – soweit Ihnen bekannt – hat Prof. Gao teilgenommen?“ und „Welche weiteren Projekte sind geplant?“

Bisher erhielt die Redaktion keine Antwort. Auf der Website der Leopoldina sind nur wenig Angaben in der Mitglieder-Datenbank zu Prof. George F.(u) Gao öffentlich einzusehen. Daher hier einige im Internet verfügbare Hintergrundinformationen.

Abgerufen am 24. Februar 2020 um 14:55 Uhr; https://www.leopoldina.org/mitgliederverzeichnis/mitglieder/member/Member/show/george-f-gao/

Öffentliche Kritik an Prof. Gao nach dem Corona-Ausbruch in China 2020

Prof. Gao war einer der ersten Forscher, die am 17. Januar 2020 in Wuhan den Ausbruch von COVID-19 untersuchten.

Damals wurde debattiert, ob das Virus sich von Mensch zu Mensch verbreiten würde. Ihm wurde bald vorgeworfen, „bereits Beweise für eine Übertragung von Mensch zu Mensch gehabt zu haben“ – doch sei er damit beschäftigt gewesen, eine wissenschaftliche Arbeit zu schreiben um „die Epidemie zu verbergen“.

Im Februar 2020 wurde Prof. Gao daher öffentlich wegen Fahrlässigkeit kritisiert – weil er schon längst die Erkenntnisse hätte weitergeben sollen, dass Covid von Mensch zu Mensch übertragbar sei. Am 17. Februar antwortete er einem Reporter des chiensischen Wirtschaftsmagazins Caijing dazu: „Ich kann nicht ins Internet gehen, um zu kämpfen“ – weil er arbeiten und forschen müsse.

Anschließend erschien er nur selten in den heimischen Medien. Auch andere seiner früheren Äußerungen wurden hinterfragt – im Februar 2020 und damit vor der Aufnahme in die Leopoldina. Beispielsweise erklärte er im März 2019 „SARS-ähnliche Vorfälle werden nicht in China wiederkehren“ oder am 22. Januar 2020, dass Kinder und jüngere Menschen nicht für das neue Coronavirus anfällig seien. Er schlug am 26. Januar 2020 in einem Interview vor, den Urlaub und die Schulferien im Umfeld des chinesischen Neujahrsfestes zu verlängern.

Prof. Gao ist seit 30 Jahren Mitglied der Kommunistischen Partei Chinas

Prof. Gao Fu arbeitete unter anderem sowohl an der Oxford University als auch an der Harvard University. Er ist Mitglied der Kommunistischen Partei Chinas, wie die chinesische Wikipedia in der rechten Spalte unter dem Bild angibt.

Auf der Website der chinesischen Regierung wird er in einem Artikel mit dem Titel „Den Zweck der Partei als guter öffentlicher Wachsoldat praktizieren — Genosse Gao Fus fortgeschrittene Taten“, veröffentlicht am 8. Mai 2017, so vorgestellt:

Übersetzung: Genosse Gao Fu (redaktionelle Anmerkung: sein englischer Name: George F. Gao) ist Mitglied des Ständigen Ausschusses des Parteikomitees und stellvertretender Direktor des chinesischen Zentrums für Krankheitskontrolle und -prävention sowie Akademiemitglied der Chinesischen Akademie der Wissenschaften. Die Grundlage von „zwei Studien und eine Aktion“ liegt im „Lernen“, und der Schlüssel liegt im „Tun“. Als jemand, der schon 30 Jahre Parteimitglied ist, sagt Gao Fu, dass er durch das Lernen die richtige Richtung einschlagen, die richtigen Dinge tun, der Partei gegenüber loyal sein, dem Volk gegenüber verantwortlich sein, ehrlich und vertrauenswürdig sein, mutig sein, die Vorreiterrolle eines Parteimitglieds spielen, die sozialistischen Grundwerte praktizieren und wirklich ein nützlicher Mensch für die Gesellschaft sein sollte!“

George Fu Gao ist einer der ständigen Abgeordneten des 13. Nationalen Komitees der Politischen Konsultativkonferenz des chinesischen Volkes (Quelle: Wikipedia). Das entspricht etwa dem Bundesrat in Deutschland. Die Mitglieder der Politischen Konsultativkonferenz werden durch ein Komitee empfohlen, die zuständigen Partei-Behörden diskutieren über die Vorschläge. Die derzeitige Amtszeit dauert von März 2018 bis März 2023.

Sonderbotschafter für kulturellen Austausch

Im April 2016 wurde Prof. Gao durch die KP-Regierung der Rang eines Sonderbotschafters verliehen. Sein Auftrag ist, „Chinas gute Taten“ im Ausland zu verbreiten.

Diese Stellung erhalten bekannte chinesische Persönlichkeiten von der zentralen Presseabteilung der KP-Regierung und vom Propagandaministerium, damit sie etwas Positives über das Land im Ausland verbreiten.

Das lässt vermuten, dass Gao im Auftrag der KP Chinas dafür wirbt, wie gut China mit SARS-CoV-2 umgeht.

Wissenschaftliche Leistungen

International gehörten seine Artikel zu den ersten veröffentlichten epidemiologischen Beschreibungen des neuen Virus. Gao war Mitautor von zwei Artikeln, die im „New England Journal of Medicine“ (darunter: „A Novel Coronavirus from Patients with Pneumonia in China, 2019“) veröffentlicht wurden. Diese lieferten einige der ersten detaillierten epidemiologischen und klinischen Merkmale der Krankheit. Drei weitere Artikel über COVID-19 wurden von ihm in „The Lancet“ veröffentlicht.

Chinesische Wissenschaftler müssen sich normalerweise der Parteilinie beugen. Es ist nicht auszuschließen, das Prof. Gao – ebenso wie andere Forscher – sich mit der KP Chinas arrangieren musste, um überhaupt forschen zu können. Das betrifft mutmaßlich auch die Forscher, die als erstes in Wuhan zur Untersuchung des neuartigen Virus eingesetzt wurden. Es ist bekannt, dass die offiziellen Daten bezweifelt werden und Seltsamkeiten in den Krankenhäusern auftraten.

Eine 3,5-stündige Pandemie-Tischübung – das „Event 201“

Im Oktober 2019 veranstaltete das Johns Hopkins „Center for Health Security“ gemeinsam mit dem Weltwirtschaftsforum und der Bill & Melinda Gates Foundation und weiteren Partnern eine Pandemie-Übung namens „Event 201“. An der Übung war kein Arzt beteiligt, sondern Experten von Banken, PR-Experten, Hotel- und Logistikunternehmen und weitere – darunter die Lufthansa mit Martin Knuchel und der Vizedirektor von Johnson&Johnson, Adrian Thomas.

Prof. George F. Gao nahm an dieser Übung als einziger Vertreter Chinas teil.

Seine Forschungsinteressen, so schreibt „Event 201“, umfassen umhüllte Viren und molekulare Immunologie: „Die Forschung seiner Gruppe konzentriert sich hauptsächlich auf den Eintritt und die Freisetzung von umhüllten Viren, insbesondere die Übertragung von Influenzaviren zwischen verschiedenen Spezies (Wirtssprung), strukturbasiertes Drug-Design und strukturelle Immunologie. Er interessiert sich für die Virusökologie, insbesondere für die Beziehung zwischen Influenzaviren und Zugvögeln oder Märkten für lebendes Geflügel sowie für die Ökologie und Molekularbiologie der von Fledermäusen stammenden Viren.“

Weiter: „Dr. Gao hat mehr als 450 begutachtete Arbeiten und 10 Bücher oder Buchkapitel veröffentlicht, und er hat mehr als 25 britische, US-amerikanische und chinesische Patente angemeldet und erhalten. Seine Forschung hat sich in letzter Zeit auf die Bereiche öffentliche Gesundheitspolitik und globale Gesundheitsstrategie ausgeweitet.“

Im Nachhinein zeigt sich, dass die Übung dem ähnelt, was aktuell mit COVID-19 stattfindet.

Vor kurzem veröffentlichte das „Center for Health Security“ ein Statement. Darin heißt es: „Das Center for Health Security und seine Partner haben während dieser Tabletop-Übung keine Vorhersage getroffen. Für das Szenario haben wir eine fiktive Coronavirus-Pandemie modelliert, aber wir haben ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich nicht um eine Vorhersage handelt. Stattdessen diente die Übung dazu, die Herausforderungen bei der Vorbereitung und Reaktion auf eine sehr schwere Pandemie zu verdeutlichen. Wir sagen jetzt nicht voraus, dass der nCoV-2019-Ausbruch 65 Millionen Menschen töten wird. Obwohl unsere Tabletop-Übung ein fiktives neues Coronavirus enthielt, sind die Eingaben, die wir für die Modellierung der potenziellen Auswirkungen dieses fiktiven Virus verwendet haben, nicht mit nCoV-2019 vergleichbar.“


Unterstützen Sie unabhängigen und freien Journalismus

Danke, dass Sie Epoch Times lesen. Ein Abonnement würde Sie nicht nur mit verlässlichen Nachrichten und interessanten Beiträgen versorgen, sondern auch bei der Wiederbelebung des unabhängigen Journalismus helfen und dazu beitragen, unsere Freiheiten und Demokratie zu sichern.

Angesichts der aktuell schwierigen Zeit, in der große Tech-Firmen und weitere Player aus dem digitalen Werbemarkt die Monetarisierung unserer Inhalte und deren Verbreitung einschränken, setzt uns das als werbefinanziertes Nachrichten-Portal unter großen Druck. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir leisten, weiterzuführen. Unterstützen Sie jetzt Epoch Times indem Sie ein Abo abschließen – es dauert nur eine Minute und ist jederzeit kündbar. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Corona Ausschuss: Sitzung 41: Troja Allenthalben

Inhalt

  • 14:25 Einführung, juristischer Rundumblick auf Rechtsstreite, Class Action Prozesse (Sammelklagen), Klage Michael Swinwood, Abmahnschreiben Leopoldina, Klagen gegen das Land Niedersachsen und Berlin, weshalb der Corona-Ausschuss nicht gegen den Staat klagt

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Punkt.PRERADOVIC: Dr. Gerd Reuther: „Enteignung der Gesundheit“

Wer entscheidet über unsere Gesundheit? Momentan nicht wir, sondern Politiker und Virologen. Ein umstrittener positiver Test kann uns für krank erklären, obwohl wir uns gesund fühlen. Eine Impfung kann uns Privilegien bringen, keine Impfung stigmatisiert uns als tickende Zeitbomben. „Enteignung der Gesundheit“ nennt es der Arzt und Medizinaufklärer Dr. Gerd Reuther. Schon in seinem Bestseller „Der betrogene Patient“ kritisiert Reuther das heutige Medizingeschäft als reine Profitmaschine. Und das gelte auch für die Corona-Krise, so der studierte Radiologe. Ein Gespräch über Big Pharma, Sinn und Unsinn von Lockdowns, FFP2-Masken und die irrige Vorstellung, daß Virusinfektionen immer von anderen Menschen übertragen werden. Ich würde mich freuen, wenn ihr meine unabhängige journalistische Arbeit unterstützen würdet, damit ich auch in Zukunft weitermachen kann. Vielen Dank! Ich möchte mich auch ganz herzlich bei allen bedanken, die mich bereits unterstützen. Milena Preradovic

Milena Preradovic: milenapreradovic.com YouTube Kanal: Punkt.PRERADOVIC Twitter: punktpreradovic

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

erinnert ihr euch noch daran wie das früher war da waren wir so lange gesund bis wir krank wurden und danach wann wir wieder gesund heute ist das anders heute entscheiden nicht mehr wir ob wir gesund sind heute entscheiden politiker und virologen erstens durch einen test der dafür gar nicht gemacht ist ist der test positiv dann sind wir krank und werden weggesperrt auch wenn wir uns gesund fühlen und zweitens entscheidet eine impfung die in wenigen monaten hast dich produziert wurde lassen wir uns impfen dann dürfen wir uns gesund nennen ohne impfung sind wir eine tickende zeitbombe klingt wie ein schlechter science fiction für meinen gast ist es die enteignung der gesundheit darüber sprechen wir und über vieles mehr jetzt den punkt preradovic hallo dr gerd reuter ich stelle sie kurz vor sie sind facharzt für radiologie und universitätsdozent in 30 berufsjahren hatten sie leitende klinik positionen in deutschland und österreich höhere leistungen wurden sie 2005 mit dem genie und felix wachsmann preis der deutschen röntgengesellschaft geehrt dann sind sie aus den medizinbetrieb ausgestiegen weil ich zitiere meine zweifel zunehmend gewachsen sind und ich kein erfüllungsgehilfe mehr für schlechte medizin sein wollte seitdem sind sie medizin aufklärer und schreiben kritische bücher wie den spiegel bestseller der betrogene patient oder die kunst möglichst lange zu leben sie beschäftigen sich seit jahren intensiv mit medizingeschichte schreiben außerdem für fachzeitschriften für das journalistische portal rubicon und halten vorträge zur rolle der medizin in der gesellschaft ihr neues buch erscheint im märz und heißt heilung nebensache sie beschäftigen sich natürlich mit der aktuellen krise auch für ihr neues buch die belegung der intensivstation ist schon lange konstant und die belegung mit corona patienten geht sogar zurück seit anfang januar um 14 prozent nachzusehen beim intensiv register die wie trotzdem soll jetzt der mega lockdown kommen macht das aus ihrer sicht irgendeinen sinn ja die ganzen maßnahmen machen wir morgen können sind der ganze begriff ist ja schon einiges an sich der tasche spieler daun nicht jeder verstehen das ganz genau wird sich ja irgendwie harmlose franken eingeschossen wegschließen und das ist es nicht das ist eine sehr brutale maßnahmen die eigenen kino dann hier angewendet werden sollte wenn tatsächlich eine gesellschaftliche ob die hier steht da habe ich schwere zweifel kann zum nämlich mehr wenn man sich unter und um sie in das andere ist es ist einfach keinerlei wissenschaftliche im welser für die besten maßnahmen zur eindämmung eines infektionsgeschehen ist das müsste es ja jetzt das jüngste von genies die müssten verschiedene der in der wirklichen hat was er unserer dem sinnlichen erfahrungen im gespräch ist das was als maßstab hebeln wird irgendwelche tests und bildungs zahlen krankenhäuser sind überhaupt nicht geändert hat in der halbwelt ja nie gesagt ja lockdown nutzt nix schadet nur wird aber hier überhaupt weder berichtet doch von der politik wahrgenommen interessiert keinen ist verrückt ja aber das leder jetzt seit fast einem jahr das eben nur ganz ein zeiten sehr wenige leute gehört werden wie sich dann als wissenschaft ausgeben und sage nur einen posten und hoch und wissenschaftlich alles an platz in der ersten liga sondern allenfalls in der vierten liga überhaupt spielen wissenschaftlich auf den oben ernst zu den in der wissenschaft überhaupt keine bestehen und die eigentlich ja völlig abhängig sind von der politik die in instituten sitzen ob das jetzt die diener ist behebt max planck oder anderen gesellschaften unseren schwarzgelder abhängig sind und die offensichtlich auf zwei sogenannte wissenschaften werden die dann in der regel nicht mehr in welche epoche als auch geliefert wo man sagen muss dass keine wissenschaft diese jetzige verschärfung also die kommende verschärfung des lotter uns die kanzlerin will sich mit den ministerpräsidenten am dienstag treffen er wird ja auch begründet mit der angst vor mutationen also britische mutation südafrikanische brasilianische wie schätzen sie das ein also das ding mit den mutationen ja ich meine das ganze hier los ist natürlich sehr fragwürdige sache also nach meinem kenntnisstand ist dieses virus nach wie vor nicht möglich als krankheitsfälle brauchen nötig geworden und man hat auch in tierversuchen nicht-experten den welten sind erreger ausgelöst das sind die klassischen kriterien für die bz krankheit wenigsten ärgert bei bestimmten kranke und wenn ich dann jemand anders sein die ziele für auch diese krankheiten bei anderen krankheiten litten zu diesem klassischen postulate und das finde ich ja gar nicht statt die diagnose wird wie jetzt geschehen sogar auch ohne an positiven bild ist aber selbst mit dem positiven bild ca das ist ja kein nachteil wenn saniert sondern ist es nur ein nachweis und die sind sagen viele menschen dass ich jetzt einen hauttest übergroße machen aber wissen dass der sehr viel falsch positive ergebnisse und kein arzt kam aufgrund eines positiven test ist ihnen zu sagen sie haben jetzt eine prothese sollen wir da muss schon gewonnen werden also material wird und aus dem körperinneren um das wird dann sogar in einem tierversuch aufgearbeitet und erst dann der zweifelsfragen danach gesagt okay sie sind krank sie haben diese infektionskrankheit und es gibt ja auch sogar symptomatische also so viele leute die sich gesund fühlen die gar nichts haben die dann trotzdem ein gesperrt werden weil man gesagt hat wenn man sagt du bist infiziert obwohl es gibt ja auch studien die besagen dass diese symptomatischen überhaupt nicht infektiös sind und darauf kommt es ja eigentlich an ja das ist eine annahme dass man sagt wenn jemand als symptomatisch ist und hat einen bestimmten test positiv ist ein automatisch krank das ist genau der punkt gibt es dann überhaupt geschieht eigentlich und offentlichen hier eben auch die medizin der medizinischen des pelletwerks und viele ärzte wollen scheinbar keine bis 5 der arzt und somatische krank dann hinten felder aber man sieht es ja häufig gar nicht mal darauf an dass überhaupt dieser test positiv sein muss es gar für eine aufarbeitung oder initiative qualitätsmedizin für das erste halbe jahr 2020 und da waren ja drei viertel der patienten in den kliniken wir als corona profitiert hatte die wollten uraufführung von gegen symptome also könnt ihr eigentlich als kommuniziert und das ist ja seit märz letzten jahr ist auch offiziellen chinesischen seite denke ich nicht dass organisationen und das ist natürlich keine statistiken allerdings auch gezeigt dass es die influenza normal es sei das aec zehnten kalenderwoche letzten jahr ist nicht aber habe ich das sagen habe ich das richtig verstanden habe ich das richtig verstanden das heißt leute werden als corona positiv gesehen selbst sogar ohne pcr test einfach weil diese symptome haben die ja bei dem fast allen atemwegserkrankungen gleich sind ja das ist nach der kotierung der whu soll im märz letzten jahres aber zulässig dass man das macht und es locken offensichtlich gemacht zusätzliches geld und dann wird es gemacht und außerdem erkennt jeder ist es ungeschehen münchen man hat dann ein krankheitsbild das von jeder anderen art verschiedene andere erinnern würden trotz flugangst nicht zu unterscheiden ist behauptet aber dass es erstens mehr haltestelle getankt hat seine eigenständige volkskrankheiten mit den hunden anhalt diesen nicht betreten werden all diese gibt es bei jeder anwendung ist oder auch das heißt kein einziges charakteristisches zweite erkrankung und es würde regelten zuerkannten nachrichten also von daher das ist eigentlich wäre ohne ende und wenn es eine neuerkrankung wäre zu den vorhandenen verlusten der aktie setzte krankheitstage zusätzlich wurde zunächst dazu genannten finden aber wir haben bilder klare speziell sondern das sind neben krankenbett gefallen für den surfer so darf in diesem kurs offensichtlich pro-gaddafi aber es gibt keinen platz für die proben und produzierten werden das heißt ärzte bekommt für einen corona kranken mehr geld als für einen influenza erkranken ja also da gibt es ja verschiedene er ich weiß nicht ich mannschaft ist gehandhabt wird aber in deutschland ist es so dass einerseits will sich ein wiedergänger smarts als car schwerpunktpraxis registriert bekommt hier im jahr 48.000 euro baut werden einfach so nur bei der provozierte praxis ist und wenn dann jemand kommt denn möglicherweise hilfe genannt ist dann werden maßnahmen macht jener excel das ist nur eine pauschalvergütung die gezahlt wird wenn man eben sich als hommage werden in dieser mit suchte zum aus gehört es dass ein promi die häufig darüber klar dass bei der abrechnung der kassenärztlichen vereinigung die dafür den bild platz vier in deutschland macht in der regel eher weniger anfangs als man mit dieser weise sich erwartet auf eine kürzung des stadtfestes im xtra mir kollegen mitgeteilt sie haben mehr bekommen in der standard dass das leben im kongo eine ausgleichszahlung von einkaufen 2000 euro für die monarchie wie man einfach ohne antrag ausgezahlt hat werden angriffe diese ausgleichszahlungen an und wir machen ja auch wenn die erstmal andere geschichte interessant jetzt heißt es von intensivmedizinern entwarnung auf den intensivstationen woher die kogit wir haben ja gerade gesagt 19 patienten zurückgehen entwarnung kommt erst wenn es weniger als 1000 corona patienten auf intensivstationen gibt also in ganz deutschland gibt es irgendeine evidenz für diese zahl dann finden sie ganz liebes zahlen über unterzieht ja auch dass du ständig gewechselt werden man hat ja am anfang ja der müssen da hat man gesagt 5,77 prozent erreichen jetzt die letzten jahre faktoren das ja auch kein angemessen sondern errechnen die privat 056 deswegen gehört noch von wenigen medien muss gar nichts mehr weil freut sich unbedingt einmal eingezogenen limit plätze also das ist überhaupt keine besonders angestellten begangen kann das muss auch mal vielleicht hier bei der bewegung heißt klar sagen der faktor der irgendwo 14 uhr ansteckungsfähigkeit eine infektionskrankheit sein soll ins parkstetten den kern für den maßen bei 17 bis 18 wo ich hin will ja zurzeit bei heiz oder weniger warum also von besonders anstrengen kann überhaupt nicht wenige sein und vor allem mit ansteckender als angeraten wird erhalten die wir hatten dann können wir gleich weitergehen zu den nächsten fenster wo man gesagt hatte es dürfen mehr als 50 pro 100.000 menschen grenzen das ist ja eine grenze für eine seltene krankheit in europa patienten sind definition eine seltene plant keine krankheit die mit häufiger ist als anker dabei 2000 einwohner monat hochgerechnet zu dass 50 uhr 100.000 tr lokführers senkt mit einem seil so um das sage ich wenn ich über den 50 raus geht dann haben wir eine komische situation nein wir haben zu dem zeitpunkt und daher im winterhalbjahr 86 verschwinden nicht deutlich höhere das weiß jeder der ein paar lebensjahre hinter sich hat ist ein schnupfen heiserkeit entsprechend werk habe man hat da erreicht man die sich 50 pro 100.000 wagen jetzt gibt es das so dahin neue initiative die vermutlich auch wieder auf die amerikanischen milliardäre zurückgeht dass der wert auf um zu wissen wer sie bekommt nicht genau zuerst ist diese initiative ja flächenwirkung irgendwo zusammen maßnahme möglichst lange herauszuziehen das ist das offensichtlich aus gelungen mit dem mann her und sagt zero also ich verstehe ja dann also umzieht bei verkehrstoten arbeiten sagt will da möchte ihr 0 verkehrsdruck aber bei kranken bei irgendeiner art von krankheit anzustreben alles was über das ist eine katastrophe also ich meine das ist einfach unrealistisch und das heißt eben das ist schon lange ich hier eigentlich im kreis gesundheitsschutz medizin oder dass das ganze eine einzige mist ich glaube selbst bei verkehrsunfällen wäre es nicht möglich das auf null zu bringen wenn man nicht alle verkehrsmittel abschafft ja genau die situation wären noch darum verkehr nun verkehrs probe heißt es bewegt sich keiner mehr dennoch als nachfrage vor allem dann könnten wir doch schon die gesellschaft ist wird dann eine fülle an gesellschaft und will jetzt nach diensten jahrhundertelangen gestartet worden ist so nicht mehr funktionieren und sage wir brauchen hier 0 ja dann funktioniert das nicht mal wenn ganz alleine bieten es ist ja auch ein ganz wichtiger aspekt der jetzt seit monaten völlig unter es wird jetzt jeden tag das wäre anführte erkrankung immer eine einschätzung geht einen ja man kann sich dann allerdings stecken und dadurch dann auf die mögliche oder zitrone haben aber es werden jedes jahr seit jahrhunderten menschenbild beklagt dass es noch einen anderen menschen bewahren bekommen haben sondern die einfach krank während in der bedienung also es weiß ja jeder selbst sie hatten keine kontakte jemand sind aber mal vielleicht zu leicht bekleidet ohne entsprechende kleidung ohne entsprechenden staat mit erkenntlich klaus und gewesen waren dann wieder die blauen sind dann noch mal in die kälte aus gesammelten würze in der zweite später haben zudem typische titel symptomatik einen menschen den dreimaster zeit dass man jeden durch sein eigenes situation wo wir aktuell ist krank werden kann weil wir haben auf uns entscheiden wollten welche mikroorganismen lebens aber monate jahre lang überhaupt nicht zu schaffen machen und ihn zusammen stört aber unter bestimmten bedingungen hier ist sozusagen ich sag mal wirklich ein loch im bundestag das passiert zeigt das ist natürlich auch der burgenländer findet auch von der politik antworten sagt wer nicht in der lok damen machen bei mir die infektionsketten dann nachvollziehen können das heißt der herrschaft zu gehen davon aus dass man bei jeder infektion und infektionsfällen bis zu anderen menschen nachvollziehen das ist aber nicht gefallen also ich würd mal überdauern zahlten also mindestens wir hilfe der atemwegserkrankung würden neben nützlichen anderen menschen sondern bekommt man zwischen den schlaf weil da ein großer teil der infektionskrankheit ist ja immer das eigene immunsystem aha interessant das heißt diese erreger sitzen in unseren schleimhäuten sowieso und es kommt im grunde auch auf uns an ob sie durchkommen mit einer mit einer grippe oder mit einer krankheit oder nicht das hängt von unserem immunsystem und das ist einfach die frage was ist wenn sie nicht irgendwo schleimhaut auch schon machen du kannst auch sein dass sie da in chats patienten auch in fünf jahren mit peter lustig für die zitierten aber trotzdem die damals versank sei ja sehen die in dessen 50 des korans in ihren folgen welche kräuter mit den bakterien die wir zum teil brauchen zum teil brauchen das aber was heißt lohnen sich diese organismen unter anderem gleichschalten sich gegenseitig aus oder man sich halt nur für uns dessen fortbewegungsmittel für die ist diesmal sind passagiere ohne dass er uns krank machen aber dann jetzt irgendwo von der haut oder schleimhaut oberfläche wie eine bombe zu nehmen in einem test zu machen es ist völlig widersinnig im märz damit ein infektionsschutzgesetz und die deutschen müssten anwender zu befinden ist natürlich überhaupt nicht zurecht infektionsschutzgesetz greift dann wenn überhaupt infektionen das sind aber ein nachweis auf eine körperoberfläche ist ein infektionsherd ist sondern da muss mannschaften in einer herde körperflüssigkeit 2008 in diese haben und auch dann heißt das nicht automatisch sondern der wille in frankreich stürzen sehen sie das hängt ja alles wieder zusammen und deswegen braucht wenn man technisch industrielle komplex natürlich auch dieses konstrukt das es sagt ja es gibt eben leute die haben etwas und fühlen sich geschämt das sind aber damit der arzt und thematisch und wir sagen nicht wir sind gezwungen will man also ähnlich bei ihnen und mir irgendwelche schritte irgendwo auf der oberfläche mache dann werde ich selbstverständlich auf sockeln angegangen als ehrlicher dabei müssen fühlen sich trotzdem genau 2014 hat das ja professor drosten auch genauso gesehen in diesem interview mit dem handelsblatt hatte gesagt bei mehr als ja wenn ein virus über eine bei einer krankenschwester über die schleimhaut fust und man macht da einen pcr-test dann ist sie nicht krank aber der test schlägt anja also das war 2014 er hatte eigentlich recht gehabt ja aber offensichtlich dieses denken ist in einem so genannten wissenschaftler hatte davon abhängig wo wir sie ergänzen ziehen das kann man sich im saarland münster nach sind und es gibt niemals seit etwa 150 jahren das wissen für organismen zusammen mit einem system erkannt es ist wirklich cool sparpolitik was mir jetzt momentan an der gesellschaft auf führen dass wir sagen ist die gute und böse und lösen das kann uns jederzeit werte organismus anfall und macht uns gesagt dass wir in diesem zehnten maße bewertungen wohl auch nachgewiesen ist dass sie einen tag im kreis von 15 minuten mit ihrer feuchten aus schlafenden die eurozone vielleicht jemand anders eine ansteckung geleitet wird 15 runden drehen sie in kürzeren aufenthalt haben das möglicherweise in den geschäften wecken ist ist dass die zone zu 50 das ist ja alles nachgewiesen das bestimmt auch noch internet da locken um sie jetzt derzeit die waren ja mal sehr passend gewählt und da hat es ginge des 18 jahrhunderts eine monats gegeben oder damals magersucht zugestimmt was ist der kleinste mindestabstand zwischen zwei menschen die man einhalten muss damit sich ein mensch damit anstecken und er hat das damals gemacht und festgestellt dass das 18 lynch ist also umgerechnet 45 zentimeter über 50 zentimeter um die brocken sind dabei angeblich anstehender erzielen also das ist ein passant oder schlimmer können sie sind ja auch mal an den kleidungsstücken zum beispiel anstecken erreichen 50 zentimeter aus und er hat es damals danach das open kann gilt kinder wurden untergebracht und die becken wurden in einem abstand aufgestellt von 50 zentimetern die definitiv nichts mit der ausnahme und dann habe ich gesehen dass das im team der kapsel mit 50 zentimetern also das stetig weiter diese lächerlichen spekulationen die medien immer zu zweit jeder reiniger oder es liegt ja auch städte die ich hier habe die verlangen einen abstand zwischen zwei menschen funktionieren um eine infektion zu provozieren das ist alles fake events frage auch nutzen und hier wirklich eine gesellschaft sicher und auch zu zerstören muss man sagen aber den fakten lägen lange auf dem tisch das ist keine erkrankung so ansteckend sind das mit beim normalen umgang miteinander in seinem vortrag stecken würden mindestens die jetzt die lieferanschrift ansteckung wie entsteht das ist ja und jetzt sind ja auch noch ffp zwei masken im gespräch bayern ist vorgeprescht und hatte schon eingeführt im nahverkehr und in supermärkten möglicherweise kommt das auch für ganz deutschland wie sinnvoll ist das denn dann ja dass man genauso wenig sinn diese community masken die vorher will bedeutend sind bei den community masken hat es nie gegeben wobei die zwei masken zwar sozusagen hier aber er hat ja auch keiner verwendet also kein auch bei der ps2 maske auch wenn er sich gefühlt hat obwohl er ja nach der heutigen definitionen auch ein dramatischer kranker sein könnte und wir wissen dass durch die leute möchten die grippe kann geworden werden weil sie zweimal stocken geraten und dann gesunde leute die sich im abstand von 1 23 meter begegnen sollte ein echtes spiel zwei maske haben also das ist einfach purer unsinn kann auch sagen mit offensichtlich da steckt man das ist in diesem geschäft der hersteller will diese maske sind billig herzustellen wir konnten einfach nicht geliefert werden jetzt werden zudem interaktion für momente wieder hochgefahren 31 eifert ihm kräftig grad und ich bin ja auch von der apotheker deutschland zumindest ist es so dass die vom staat laufen das bekommen haben diese maske 46 euro pro stück zu verkaufen unabhängig davon zu dem einkaufspreis das ist ein kaufpreis in der größenordnung bei einem zehntel bei etwa 60 cent habe ich mir sagen lassen und wir werden ihn finden das ist jetzt europa team also das also dass das sieht man also es geht hier wirklich nur um kommerz und gesundheitsschutz gehe ich überhaupt nicht mehr und dann muss man ja sagen wird er noch die hälfte als bei den anderen masken menschen atmen wenn sie ja niemals ohne jeglichen zweimaliger aufgehört haben und ich hatte das schon mal für mal staubschutz bei irgendwelchen arbeiten finanziert es war dann merken sie mal dass anleger auch im zuge anstrengend wird also dieses lichten würde das 72 gekommen war einfach wird’s wieder stadt erledigt sondern wer ist noch mehr eine körperliche anstrengung und damit garantiert zu machen und da gibt es ja auch arbeitsrechtliche vorschriften können mit dem normalen maßen bewirken würden sie nicht gab es nur zwei stimmen mit schriften und wenn sie jetzt im verkehrsmittel einsteigen wenn ich mit jemandem gesprochen werfen düsseldorf nach wie wir und sagt er selbst an zugestimmt zehn stunden und nase bedecken und damit nämlich die zwei maskiert also das ist überhaupt kein ich ziemlich sei weil dato einfach gesundheitsschäden bei wir gehen wollten und ich habe auch vom rechtsprofessor meister angelastet ein staat krankt nicht einfach mit welchen massnahmen erlassen bei der luftdruck zurück sondern werden muss schon auch irgendwie das auf der basis eines events haben und vielleicht auch nicht das man bezahlte wissenschaftler von der leopoldina eben sagen lässt das sagt man jetzt für das schild das ist gut dass in dem papier wird mit einem wissenschaftlichen überhaupt nur zitieren dass sie haben ja gerade gesagt es geht nicht um gesundheit ich durfte ja schon mal in ihr neues buch heilung nebensache reinstecken sie sprechen dort von der enteignung der gesundheit das setzt voraus dass gesundheit eine ware ist ja das ist hoffentlich das in den letzten jahrzehnten algen nicht so geworden wie sie trifft und eigene gesundheit denn hat mich geprägt zu offenbaren gemisch es war ein thema der vor 50 jahren das buch geschrieben hat zu den zuständen in der medizin als alles noch gar nicht so schlimm worden heute wer in diesen begriff gewählt hat der heute längst eingelebt vor der die nation wird selbst gesundheit es zu einer ware geworden und eine ware kann man eben auch mal ungeeignet und klicken als nicht sehr geschickt erklärte oder es dann ist er irgendwie art sind markus franke wir müssen in berlin stimmten zwangscharakter werden oder auch die schlacht geschickt und da wird die geschichte nicht gefährden wem gehört unsere gesundheit an der pharmaindustrie da stellt sich das offensichtlich einen gemeinschaftlichen vor aber solange wir noch selbst löschen gewesen sind unsere gesundheit ist und man sollte auch gestern aussehen das mit dabei zum endstand wieder reisende sind wir infiziert es kann man sagen muss jeder geldbörse aber ist ja auch niemand etwas dagegen wenn die nach beispielsweise auch und damit seine befindlichen kann gestörten machen auch bei den verkehrsberufen wenn ich auch keinen maßnahmen gemacht also wenn sie denken einfache dinge die entsprechend diese abhängige assistentin bei den lkws juni das ja so viele fußgänger und zweiradfahrer zu fall gekommen war zu der lastwagenfahrer diesen morgen holen können und auch mit sich ganz neue lösungen gemacht und hier sagt man jetzt ja auch wenn sie keine symptome haben müssen juli in barths körperschutz antrieb verpacken damit sie einen handel nicht schädigen könnten obwohl die anliegen nachgegeben so morgen ist und auch es wird auch nicht nachgewiesen werden dass man aus symptomatischer anständig ist man sich abwartend ziemlich weit dann können wir unsere zwischenmenschliche kontakte einstellen aber niemals sozialwesen genau und wir werden auch irgendwann mal sterben müssen wenn highlight sache ist so wie ihr buch titel heißt was ist dann hauptsache das wird zwar gerne so ein bisschen zur seite kippte als kate es dann nicht auf aber da müssen wir auch sagen das hat eine ganz schlechte tradition in der medizin immer zu gehen auch viel höher als es keine pharma firmen gegeben hat dabei ist auch ein geschäft aber zum beispiel die katholische kirche ist natürlich ein geschäft in wien hat gesagt was halt das ist um zu siegen das ist die belohnung der menükarte wallfahrtsort ist und das war auch nicht umsonst gewesen und dabei die kirche da interessiert es ist zum beispiel gar keine wirksame medizin gegeben deswegen hat es auch damals dieses bild war der medizin die hälfte mehr gegeben bei dem man den kranken mit gestaltet hat und benutzt und es wird ihr beispielsweise der vom ausgebildeten ärzten zunächst kein messer verwendet werden das trainieren optimiert haben wirst du die antwort und machten vor allem die kirchen gesagt hab jetzt dürfen kann ist mir daher hätten dann menschen in der operation mehr gebraucht wird mit bestimmten situation denken dann eben auch verstärken mit und den zuletzt deswegen weil dürften einfach nichts machen sondern im gegenteil ich verdiene oder sie vor 100 jahren sein geschäft im wirtschafts zeit ich sag mal im 19 jahrhundert war eine große wechsel gewesen dass dann diese teils religion die die kirche formel jahrhundertelang wahrgenommen hat beziehen würden daneben gesagt hat wir machen mit unseren synthetischen cannabis und zwar auch die zweit 78 88 die sind kein tier wieder hatte kreuter intelcenter nachgewiesen gut hat irgendwann diesem tor organismen als schuldige für alles mögliche dargestellt und krankheitsursachen hat man einfach ausgeblendet dabei passt ja damals auch mit sorgenvoller townships gegeben hat dass die arena so gewertet werden sondern die lebensbedingungen der menschen so schlecht bestellt ist immer größer geworden es gab keine adäquate station die luft verschmutzt die dortigen unternehmen welches einkommen deswegen lass das außen gegeben geht das auch geht jetzt auch für die pest weil sie das gerne angehört war der gäste war es ein bisschen anders die besten ist ja nur gegeben also sagen wir mal mit die alte und auch etwas höher gewesen wobei man da auch vorsichtig sein muss es würden viele solchen damals als bestbezahlter die ganze tische wieder mit also auch da die erst in deinem glück stehen auch tatsächlich bei den westen gekommen ist jetzt können wir nach wenn ich gar nicht hier wo jetzt wirklich fest stattgefunden hat da war es natürlich auch sozialen verhältnisse es war nicht unbedingt vielleicht und gewesen sondern einfach nur nachlässigkeit gesellschaft also man hat sich zb um die eigene experimente wir experimentieren hat man sich nicht weiter gekümmert das ist einfach umhauen auf der straße jugend nebenverdienst gegeben dann haben sie treffen gebildet und wir haben wenn sie die höhe dann in diesem fest erreger weiter gegeben das heißt also es war gegen etliche keller mit situationen der verwaltung hofft er dass jetzt diese ewigen dieser form nicht gegeben die jetzt auch cola oder individuell wie der pest zu vergleichen das ist eine pro partie komm mal wieder in die gegenwart sie recherchieren ja seit jahren die hintergründe des medizingeschäft was glauben sie wie groß ist der einfluss von big pharma auf wissenschaftler und politiker in dieser corona krise 20 jahren gewesen das nahmen auch wissenschaftler wie zb hier schon festgestellt hat dass bei einer analyse 80 prozent der veröffentlichten wissenschaftlichen ergebnisse reduzierbar sind um angestellte nachbauen dass er nichts anderes heißt als dass die schule ergebnisse nicht gestimmt haben somit besteht die ergebnisse stimmen als jeder andere wissenschaftler auf der welt schmieden das war also von vor 20 jahren und das ganze hat seither event massiv es sind eben viele institute sind eigentlich ganz eingezahlt abhängig von den zahlen aus der pharmaindustrie ist auch so dass etliche starken auch zb deutschland forschungsgelder anzeichen des staates zurückgefahren worden sind sondern dass da irgendwelche aktionen starten das geld sparen durch die wälder von sandersdorf anleihen musste das heißt also es lösen diese unsere jahr strebe der mich in erster linie gefragt werden was sie dem bachtel zu können was ich hier trafen sie genau werden vielleicht gelingt der aktie eines arztes mit einem kärnten habe sondern ich sage ganz konkret wie viele hier in einem bild mit sich bringt das heißt also wie viel geld von pharmaindustrie man andere unternehmen die eben forschungsgelder als hieraus bezahlen würden zudem die navigation für viele millionen werden da hat die werten einem ausgezahlt ok dann ziehe ich es gemacht weil sie brauchen dann wird keine forschungsgelder und soße ihm reihenweise jetzt über viele jahre in der schule gesetzt worden und entsprechend ist es natürlich so dass dann nur die schnecken gemacht wer interesse daran hat dass diese dann wird es auch die erkenntnissen soll ich denn laufen wenn die ergebnisse unerwünscht sind dann werden sie stimmt hier einfach nicht weitergeführt und werden diese studien eingestellt ebenso fix waren also man kann davon ausgehen dass es wirklich – bis 90 prozent der genannten wissenschaft in den klassischen medien da kriegen wir ja vor allem experten präsentiert vom rk ii dem paul ehrlich institut der helmholtz gemeinschaft der leopoldina wir hatten sie haben es vorhin schon mal gesagt das sind ja allesamt keine politisch unabhängigen einrichtungen gibt es dort auch verbindungen der einzelnen leute zur pharmaindustrie kann man das so nachvollziehen richtig kann da jetzt keine angst dass wieder herausziehen aber es ist ja zum beispiel erkennen da eigentlich den leuten bekannt geworden dass sie zuvor firmen verbindungen haben auch so da war es verbindungen haben der post und der bekanntermaßen zu den handymarkt ein großlabor dass jetzt diese tests herstellung und verkauf mit der verbindung mit also guard ist der kommerzielle für und tor geöffnet noch mal sagen das ist eben leider seit jahren zogen gesundheitssystemen auch im bildungsinstitut für zwei bis hin zu lassen also da ist jetzt die seit jahren leute mit leben möglich wenn das ist ja auch bei der kraftfahrzeug zu lassen dieses kann da rausgekommen dann würden wir dann zu emails verkleidet dass der leiter in diesem jahr findet stelle in deutschland seine mitarbeiter ein system von sich bisschen das geschehen im geschäft und auch nicht gerade das na ja das ist dasselbe ich meine wenn sie am schalter und industrietore überwacht letzten meldungen und reaktionen werden nicht veröffentlicht wir sehen nicht zu denken zugang haben auch andere institute pharma firmen aber auch die erste erfahren nichts dagegen wenn ich meine nummer strich der enkelin wenn das wenig dass beim robert koch institut das auch sein weg sind mitarbeiter die beispielsweise dieser cent in den kumpel für atemwegserkrankungen ja auch publiziert haben das 61 der 16 kalenderwoche letzten jahres die influenza ergebnis um das die ganzen monate danach bis zum oktober keinerlei ko-modus aktivitäten dann wird es auch nur relativ gegen monaten wieder aktivität ist dann spricht alles gegen diese kann oder zeigen dass die nicht die ist aber diese ergebnisse aus dem eigenen haus werden führungspersonal ist es eher lustig ich meine das lka hat ja vom halben jahr den pathologen davon abgeraten obduktionen fortzusetzen und seitdem wird halt munter in allen medien gemeldet entweder so und so viele leute gestorben im zusammenhang mit corona oder mit oder an corinna ich meine das ist ja ein großer unterschied ob jemand mit corona oder stirb müsste man nicht jeden corona toten obduzieren ja wo man muss genau wissen wollte im jahr ich glaube das ist so beim fliegen wollten allem die sind wahnsinnig sind macht eine option weil sie können mich auch viele sind hat er das wohl schnellste alter was uns zuletzt gelesen haben ist deutschland wäre so genannten bewohner konzipiert sind worte die sind algen geschenken bei überdurchschnittlichen sein und wenn sich die aufschneiden das heißt also sie haben dann vielleicht auf 22 25 das ist auch so wenn wir jetzt der pilotenstellen unmittelbar nach also also wahrscheinlich sind das ist nichts anderes kann als ich vorher und alles blau suchen lässt hoffen dass jetzt die vorerkrankungen ja dann sind das aufwändig zu erkrankungen ich bin jetzt voll krank denn auch wenn sie mit zur klärung der frage die morgen obduziert dann finden sie natürlich auch die vorerkrankungen dann hat er jede mutter in gehaltspakete dann hat es schwer auf die tiefe lungenerkrankung mit dem zusammenschluss sammlers warst du ihn gewesen sie können ist dann kaum mehr eindeutig klar obwohl sie sind auch zahlen geschrieben werden dass wir zum beispiel eine schwere immunreaktion stattfinden aber sie will das nicht mehr eindeutig klären würden das heißt also die menschen werden umso unsinniger werden eigentlich option weil sie dann ein paar schwierigkeiten haben auch eine kausalität noch sechs zu stehen und da denken sie nur daran hindern nasen gegeben weil hier finden kinder mit der körperlichen anstrengung danach sind umgefallen sind warum eine auch bis heute darauf dass wirklich keinen zusammenhang denn das sind ja auch belaufen aber sie können es mit der aufgezogen der feststellen dass wir das gleiche wenn sich jemand mit gastgeberin roxy oder mit einem kopfkissen erstickt werden der anstieg des kohlendioxids ja danke schön ist es zu einer herzrhythmusstörungen zum herzstillstand führen sie nicht mehr das wert steht ihr hat zurück ins studio können sie an kurven fx stehen sie können die gase die verändert gewesen sie sind zur zeichnung des probe können sie auch nach dem kurs mit mehr feststellen sie können eignen sagt ja gerade jetzt bei kinder oder jugendliche wir haben keine angriffe aber sie können die ursache nicht bereit sind die meisterin außerhalb des bezirks zwischen irgendwo in der lebensweg von daher müheloser von sozialen und objekte hier aber man muss es eben inneren eines gefeierten scheiße ob es bei eine gewisse fragestellungen zum nach-und beiseite zu erhalten welche anschlüsse nur eine fülle von die kunden könnten in jeder sich das herauslösen ja genau wie es gerade passt also zehn menschen die ziemlich genau nach der impfung also ich glaube so circa tag nach der impfung gestorben sind werden jetzt übrigens wird das jetzt vom paul ehrlich institut untersucht aber die sind sich jetzt schon sicher das liegt an den vorerkrankungen was halten sie denn generell von dieser von diesen plan der durchimpfung der ganzen welt kann man ja sagen es geht ja gar nicht nur um deutschland obwohl man so viel einfach noch nicht weiß ob man selber noch infektiös ist andere anstecken kann ob man selber geschützt ist ob es langzeitschäden gibt weiß man auch nicht weil die studien studien ja nicht so lang gelaufen sind was halten sie davon das ist nützlich einfach könnten wir sind selbst bestimmte menschen man muss jeder über seine gesundheit finden wir und wir sind eines menschen liegen erster linie das ist ja wieder irgendwie dass wir dafür dass man sagt meder mensch muss hier zwar der hand zwang er das selber erstens völlig unfähig ist beantwortet sein um bei der prozess gefährden seine einstufung ein menschenbild ist völlig unmöglich grundsätzlich sagen es im konzept des örtlichen geschichte solange der nutzer befinden uns wirklich damals noch gut angeschaut haben ich das gemacht habe ist eigentlich bei keiner insel niemals aber besser gelungen bei masern oder polier also auch da können sie das in meinem buch lesen also das sind hast du ihn vieles nicht zusammen es wird ja gerne gesagt dass erkrankungen deswegen hier vorhanden sind sie eher selten sind weil die uns worden ist das ist eigentlich gewesen dass die erkrankungen alle schon selten geworden sind oder die kinder auch keinen zusammen aber das muss man jetzt gar nicht mal so alles auf thematisieren aber auf einer impfung stellt sich ja immer die grundlage besteht ein tatsächlich ist die er als risiko weil ich wenn sie wirksam ist auch angenehm und provinzial und das muss zusammenpassen wenn ich jetzt einige biblische krankheitssituation habe dass ich sage alle paar jahren vom krankheitswelle aber jetzt kann momentan keine macht ist zum zeitpunkt musik eine erkrankungswelle haben überhaupt keinen sinn übernimmt um nachzudenken zu machen dann mehr menschen kann und schützen ja niemand machen kann kann ich nicht daraus macht besten frei setzen wenn es hier eine kann als wäre haben oder werden diese krankheit deutliche häufigkeit immer so jetzt sagt man wir hätten jetzt mehr hören als würde es geben aber die darf ja danke wir haben die ganzen jahre etwa die gleiche zahl von atemwegsinfektionen wir haben jetzt nicht mehr am liebsten infektionen als sonst wie gesagt keine blüten lassen sich so könnten zitiert wird und wenn sie sagen okay dann gibt es erkennt ihn noch ein bisschen feuchtigkeit vorhanden aber dann müssen sie ebenso häufig sein das den schenkenden billiger sind als geschehen neben entstehen könnten demnach nicht das richtige mittel sind jetzt schon mal angesprochen haben die masse dann haben wir alle drei bis fünf jahre dann müssen sie also drei bis fünf jahre lang alle neugeborenen kinder hin dass du den bordstein etwa 800 auch nur normal findet jahr zumindest vier kindern vier millionen impfungen damit sie einen job finden werden und vielleicht noch oder ziehen und der schönen verläuft so wir haben aber bei jeder impfung mindestens bodensee morgen in filmen ein bürgers fall also wenn sie sich jetzt schon anschauen bei coburg von den zähnen wo mir das sehr wahrscheinlich erscheint dass der busfahrer zusammenhang wieder in form ist das sind zu er bei 1 zu verkaufen schwere nebenwirkungen picchu gegeben wurden während institut befindet sich stationen alle das sind sie ihre einiges zu 10 bis 1 20 das heißt also da macht keinen sinn wenn sie 4 millionen impfungen machen haben sie mindestens vier menschen in betracht endlich näher und brauchen vielleicht 40 50 60 spielen zwischenfälle profitiert davon zu verhindern also bei einer seltenen erkrankung macht kein sinn schauen sie sich aber jetzt schon bei uns in der gesellschaft an dann sind das alles im film gegen seltene erkrankungen sind in deutschland keine themen will bewirbt muss man alles sind alle fälle wo sie im niedrigen zweistelligen wir ein fristen sind macht aber eine massenimpfung mit allen schädlichen würfeln weiteren banken vor sehr viele auch toxische substanzen einbildung da geht es ja nicht nur um den ärger oder etwas was sie am körper geborgen und vom örtlichen altweiß auslösen sollte sondern der lizenzumsatz start gegangen sind und die sich nachweislich staffel um diese giftstoffe kommt in den körper rein auf eine art und weise gefördert damit sie im weg mir in den meditierenden stoffe die haut schneiden räumen über den magen gab aber nicht dass plötzlich irgendwo im tief mit muskel-und gewinn 50 städten ist das ist für den körper ein extremer stress ist es wenigstens inters wird und es gibt ja hier gewannen die wirkstoff hersteller seit 32 jahren aufforderung nicht nachgekommen sind einen jetzt mit ihrem steckdose vielen dank ich beschäftige mich auch schon sehr lange mit diesem thema aber ich habe heute noch ein paar sachen gelernt vielen dank tja leute ist ja es wird vielleicht wirklich zeit dass wir uns unsere gesundheit zurückholen dass wir darauf beharren dass sie uns gehört die gesundheit und nicht den kunden kann und pharmaindustrie jetzt ist der kritische patient der kritische mensch gefragt also bleibt tapfer ich wünsche euch eine gute zeit bis dahin tschüss [Musik]

egon-w-kreutzer.de: Prof. Dr. Thomas Aigner – Austritt aus der Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Der inzwischen pensionierte Tübinger Geologe, Prof. Dr. Thomas Aigner, hat seinen Austritt aus der Akademie der Wissenschaften Leopoldina in Mainz erklärt.

Quelle: https://egon-w-kreutzer.de/20-dezember-2020

Text erstellt aus diesem PDF Dokument: egon-w-kreutzer.de/wp-content/uploads/2020/12/Aigner-Austritt-1.pdf

An den Präsidenten der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz Herrn Prof. Dr. Reiner Anderl

Zur Kenntnis: Herrn Prof. Dr. Burkhard Hillebrands Vizepräsident, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Klasse

Mitglieder der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Klasse der Akademie der Wissenschaften Mainz

Herrn Prof. Dr. Gerald Haug, Präsident der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Mit grösstem Erstaunen, mit tiefster Sorge, ja Fassungslosigkeit habe ich die „7. ad hoc Stellungnahme“ der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina vom 8.12.2020 zur Kenntnis genommen.

Nach meiner Auffassung ist dieses Papier einer ehrlichen, kritisch-abwägenden, am Dienst und am Wohle des Menschen orientierten Wissenschaft nicht würdig.

Ich verfüge nicht über medizinische Fachkompetenz. Als ein Wissenschaftler, der zu nichts als der reinen Wahrheit verpflichtet ist, erlaube ich mir jedoch, mich zu Wort zu melden. Ich fühle mich durch mehrere Punkte sehr stark alarmiert:

1. Am 27.11.2020 hat eine Gruppe von 22 international ausgewiesenen Experten folgendes Gutachten über den PCR-Test, den Dreh- und Angelpunkt der „Pandemie“, für die Zeitschrift Eurosurveillance vorgelegt:

„External peer review of the RTPCR test to detect SARS-CoV-2 reveals 10 major scientific flaws at the molecular and methodological level: consequences for false positive results“. Zitat: „This highly questions the scientific validity of the test“. Ausserdem die schwerwiegende Bemerkung: „serious conflicts of interest of the authors are not mentioned“ (https://cormandrostenreview.com/report/?fbclid=IwAR2CQxPzDZJmH52mwsQj9aer6AZt5 c6Fo_YWjHQdBtB6PxVa1jGzdSo7ApI).

2. Der PCR-Test stellt die Basis der Rechtfertigung zur Ausrufung einer „Pandemie“ dar, und RKI, Politik und Medien vermelden täglich die positiven Testergebnisse als sog. „Neuinfektionen“. Laut den 22 unabhängigen Gutachtern enthält der Test „several scientific inadequacies, errors and flaws“. Kipp und klar wird festgestellt: „the test (is) unsuitable as a specific diagnostic tool to identify the SARS-CoV-2 virus and make inferences about the presence of an infection“.

Ist es nicht offensichtlich, dass hier ein äusserst ernsthaftes Problem vorliegt, welches eigentlich die gesamte „Pandemie“ erschüttern müsste ? Für mich ist es nicht nachvollziehbar, warum weder die Leopoldina, noch andere Akademien dieses fundierte Gutachten einbeziehen, und eine weitere, gründliche und wissenschaftlich saubere Klärung verlangen bzw. initiieren.

3. Basierend auf dieser, durch einen zumindest sehr fragwürdigen Test begründeten „Pandemie“, soll nun mit einer weltweiten Impf-Kampagne in einem nie da gewesenen Ausmaß begonnen werden; und das mit noch nie erprobten Impfstoffen, die in einer nie da gewesenen Geschwindigkeit entwickelt wurden.

Angesichts erster gemeldeter schwerer Nebenwirkungen und nach Warnungen namhaften Experten wird klar, dass die völlig neuartigen RNA-Impfstoffe bei weitem nicht ausreichend getestet wurden, insbesondere hinsichtlich Langzeitfolgen. Warum schweigen die Akademien in solchen existentiellen Fragen ?

4. Problematische Aspekte der Leopoldina-Stellungnahme werden sogar von der „Welt“ in einer vernichtenden Analyse benannt

(https://www.welt.de/kultur/plus222264910/Angela-Merkel-und-das-Leopoldina- Desaster.html).

Zitat: „Der Schaden, den die Wissenschaftsfunktionäre anrichten, ist immens“.

5. Im Übrigen gibt es ganz aktuell mehrere dem Leopoldina-Papier diametral entgegen stehende Äusserungen von medizinischen Praktikern. So erwartet z.B. der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Prof. Gassen, dass der jetzt angeordnete harte Lockdown scheitern wird

(https://www.berliner-zeitung.de/news/kassenaerzte-chef-harter-lockdown-wird-scheitern- li.126568).

Der Infektiologe Prof. Schrappe erklärt die gesamte Lockdown-Politik für endgültig gescheitert

(https://www.focus.de/gesundheit/news/matthias-schrappe-im-focus-online-interview- medizin-professor-lockdown-politik-ist-endgueltig-gescheitert-das-raecht-sich-bei- impfung_id_12780854.html).

6. Ich hatte gehofft, dass gerade die Akademie der Wissenschaften und Literatur in Mainz als wichtige Schwester-Organisation der Nationalen Akademie der Wissenschaften sich kritisch zu der Leopoldina-Stellungnahme äussert. Dies ist bislang bedauerlicherweise nicht geschehen. Sind die Akademien nicht die Hüter der reinen Wissenschaft und auch der

Freiheit der Wissenschaften ?

Sind die ehrwürdigen Akademien nicht ganz besonders gefordert in einer zunehmend von Drittmittel-Orientierung und von massiver Einflussnahme mächtiger Lobby-Interessen (z.B. Pharma-Industrie) geprägten Wissenschafts-Landschaft ? Ist es wirklich die Aufgabe einer Akademie wie der Leopoldina, die Panikmache von Medien und Politik zu befeuern ?

7. Wo bleibt ein früher üblicher breiter Diskurs mit einer ausgewogenen Würdigung der teilweise sehr konträren Wortmeldungen von Wissenschaftlern und Ärzten verschiedener Fachrichtungen, Juristen, Psychologen, Soziologen, Ökonomen und Philosophen ?

Warum gibt es keine Reaktion der Akademien, wenn in den letzten Monaten immer wieder Stimmen von ausgewiesenen Fachleuten (oftmals von internationalem Rang), die eine vom Einheits-Narrativ abweichende, ja teilweise diametral widersprechende Einschätzung artikulieren, ignoriert, ausgegrenzt, ja sogar diffamiert, zensiert, und in sozialen Medien gelöscht werden ?

Warum keine Reaktion der Akademien, wenn das im Grundgesetz verbürgte Recht auf Freiheit der Wissenschaft und Freiheit der Meinungsäusserung, sowie weitere Grundrechte mit Füssen getreten werden ? Hat Deutschland nichts aus der Geschichte gelernt ?

Nachdem sich die Regierungen bei der Verhängung eines erneuten „harten Lockdowns“ auf dieses, aus meiner Sicht verhängnisvolle Papier der Nationalen Akademie der Wissenschaften beziehen, sowie aufgrund der oben aufgeführten Punkte, habe ich mich nach reiflicher Überlegung zu dem sicherlich ungewöhnlichen Schritt entschlossen, als Ausdruck meines persönlichen Protestes aus der Akademie der Wissenschaften zu Mainz auszutreten.

Ich kann es mit meinem Gewissen nicht vereinbaren, ein Teil dieser Art von Wissenschaft zu sein. Ich möchte einer Wissenschaft dienen, die einer Fakten-basierten Aufrichtigkeit, einer ausgewogenen Transparenz, und einer umfassenden Menschlichkeit verpflichtet ist.

Mit freundlichen Grüssen

T. Aigner

Prof. Dr. Thomas Aigner, Department of Geosciences, University of Tuebingen, Sigwartstrasse 10,

D-72076 Tuebingen

Germany

Quelle: https://egon-w-kreutzer.de/wp-content/uploads/2020/12/Aigner-Austritt-1.pdf

Rubikon: Leopoldina – Abschied von der Wissenschaft

Die aktuelle Stellungnahme der Nationalakademie Leopoldina beweist: Alter schützt vor Torheit nicht.

Altehrwürdige Tradition wird gerne herangezogen, um Kompetenz zu suggerieren. Dies gilt nicht nur für Gasthäuser und Handwerksbetriebe. Auch die Gemeinschaft der Wissenschaftler, die Scientific Community, ist nicht davor gefeit, sich mit verflossenen Meriten zu schmücken. Als eine der ältesten wissenschaftlichen Gesellschaften der Welt — Gründungsdatum: 1652 — liefert die Leopoldina jetzt das wissenschaftliche Feigenblatt für die Abwicklung der ersten über mehrere Jahrzehnte bestehenden demokratischen Gesellschaft auf deutschem Boden. 2020 geht damit als das Jahr in die Geschichte ein, in dem diese Einrichtung als „Nationale Akademie der Wissenschaften“ abgedankt hat. Nach 368 Jahren haben die dort versammelten Staatswissenschaftler mit der Abkehr von jeder Evidenz den Offenbarungseid geleistet. Ein Kommentar von Gerd Reuther.

Der folgende Beitrag wurde auf Basis einer Creative Commons-Lizenz mit freundlicher Genehmigung von Rubikon übernommen. Hier finden Sie den Original Text und eine Vorlesefunktion:

https://www.rubikon.news/artikel/abschied-von-der-wissenschaft

Seriöse Wissenschaftler zeichnen sich dadurch aus, dass sie nach ausreichender Bedenkzeit und umfangreichen Recherchen zur Tastatur greifen. „Ad-hoc-Stellungnahmen“ gehören daher nicht zum Werkzeugkasten evidenz-basierter Wissenschaft. Die Leopoldina hat am 8. Dezember bereits zum siebten Mal gegen dieses eherne Gesetz verstoßen, indem sie zur derzeit laufenden Pandemie-Inszenierung Stellung bezieht (1).

Die von einem bunten Sammelsurium von Akademikern in staatlichen Diensten geforderten Maßnahmen entsprechen 1:1 den von der Merkel-Regierung forcierten Restriktionen. Eine eigenständige Handschrift oder gar eine wissenschaftlich fundierte Begründung für weitere Einschränkungen der Bewegungsfreiheit und weiterer gesetzlich verankerter Rechte fehlt.

Die Forderung nach einem „harten Lockdown“ wird ausschließlich mit Modellannahmen dubioser Provenienz begründet. Dabei schrecken die Wissenschaftsgaukler nicht einmal vor der Abschaffung der Schulpflicht zurück!

Ja richtig. Eine akademische Gesellschaft stellt einen Zusammenhang zwischen einer der wichtigsten Bildungserrungenschaften der letzten Jahrhunderte und der Gesundheitsgefahr durch eine Grippe her. Bildung oder Infektionsausbreitung heißt die simple Alternative. Für die Damen und Herren der Leopoldina muss die Bildung auf dem Altar der jährlichen Erkältungskrankheiten geopfert werden. Die UNICEF hat bereits im Sommer eindringlich davor gewarnt, dass mangelnde Schulbildung Millionen von Kindern die Zukunft stehlen wird (2).

Algorithmen statt Wissenschaft

Die Leopoldina wird als fortbestehende Zombie-Akademie dann nur noch von Akademikern anderer Länder bespielt werden können. Denn woanders wird seit Monaten unterrichtet und das auch noch ohne Gesichtsverhüllung und Dauerlüftung. Die Leopoldina zeigt damit Geistes- und Charakterbildung die rote Karte; denn mit den wertlosen PCR-, Antigen- und Antikörpertests könnte es bestenfalls noch im Sommerhalbjahr einen Schulunterricht geben. Allerdings auch nur, wenn nicht dauernd getestet wird … Eine Schulpflicht hätte es mit dieser Einstellung in den letzten Jahrhunderten nicht gegeben, da menschliche Nähe immer zu Infektionen führen wird.

Die Leopoldina liefert den wissenschaftlichen Heiligenschein für die weltweit gewünschte Rückkehr zur Unmündigkeit der Feudalgesellschaften. Nicht aufgrund irgendwelcher belastbarer Studiendaten. Nein, allein auf der Basis der sogenannten algorithmischen Neowissenschaften, die auf luftigen oder manipulierten Modellrechnungen beruhen. Als hätten solche Berechnungen nicht schon in der aktuellen „Covid“-Inszenierung fälschlich Millionen von Kranken und Toten vorhergesagt, die es nirgendwo gab.

Obwohl es keine einzige seriöse Studie gibt, die Mund-Nasen-Bedeckungen eine Schutzwirkung für Träger und Kontaktpersonen im realen Leben zuspricht (3), werden Masken zu den „wirkungsvollsten“ Maßnahmen gerechnet. Weder in einer aktuellen dänischen Studie (4), noch in einer Fragebogenerhebung der amerikanischen Seuchenbehörde CDC gab es Hinweise auf einen Nutzen (5). Der Aufenthalt im Freien, der bekanntermaßen kein nennenswertes Infektionsrisiko beinhaltet (6), wird undifferenziert mit den gleichen Kontakteinschränkungen und Auflagen belegt wie Aufenthalte in geschlossenen Räumen.

Raunende Spekulationen

Die Basis jeder wissenschaftlichen Stellungnahme sollten gesicherte Zahlen und korrekt verwendete Begriffe sein. Diese findet man in der gesamten Stellungnahme nicht. Wer von einer „hohen Anzahl von Neuinfektionen“ spricht und doch nur als positiv bewertete PCR-Tests meint, hat schon jeglichen wissenschaftlichen Pfad verlassen und kann nur noch im undurchdringlichen Dschungel der Mutmaßungen landen. Die Folge sind raunende Spekulationen, dass „sich die gegenwärtige Situation weiter zu verschärfen drohe“.

Das Center of Disease Control (CDC) in den USA geht davon aus, dass nicht mehr als sechs Prozent der „Covid-Toten“ tatsächlich an „Covid-19“ als maßgeblicher Ursache verstorben sind (7). Dies ist auch für Deutschland plausibel (8). Wir hätten dann etwas über 1.000 Todesfälle in knapp einem Jahr. Zum Vergleich: Seit Jahren sterben in diesem Zeitraum mehrere Tausend Menschen an grippeartigen Erkrankungen in Deutschland.

Selbst die deutschen Lockdown-Befehlsempfänger in Berlin räumten als Begründung für die aktuelle Teilschließung der Gesellschaft ein, dass in Dreiviertel der „Fälle“ unklar sei, woher diese rühren würden (9). Und ohne seither neue Erkenntnisse, sollen jetzt auch noch alle Geschäfte außer Lebensmittelmärkten schließen, Menschen möglichst ganztags zu Hause bleiben und andere meiden? Nur einfach, weil irgendjemand annimmt, dass dadurch Krankheit und Tod verhindert würde, obwohl es dafür weder Indizien, noch Belege gibt?

Pressestelle der Lockdown-Macher

Wo sind die Test-Hotspots in Restaurants, Hotels, Geschäften und Büros? Sind die nicht in Gemeinschaftseinrichtungen wie Alten- und Pflegeheimen, Kliniken und Schlachtbetrieben? Dafür wäre der Home-Office-Vorschlag der Leopoldina goldrichtig. Alle Kellner, Servicekräfte der Hotellerie, Schwestern, Pfleger, Ärzte und Metzger erledigen ihre Arbeiten bequem von zu Hause aus über den PC! So sieht die „Digitalisierung der Infektionsbekämpfung“ aus … Willkommen in der Wissenschaft des Corona-Wahnsinns.

Professorentitel schützen nicht davor, zu Pressesprechern der Lockdown-Macher zu verkommen. Vor allem, wenn sich unter den wenigen bekannteren Namen der 46 Unterzeichner schon auf den ersten Blick die Namen Christian Drosten, Lothar Wieler und Thomas Mertens finden, die ausschließlich Positionen der Pharmaindustrie vertreten. Der letztgenannte Leiter der Ständigen Impfkommission (Stiko) ist schon zu Zeiten der Vogel- und Schweingrippe unangenehm durch Plädoyers für unnütze Medikamente wie Tamiflu® aufgefallen und dadurch, dass er ungern Interessenkonflikte offenlegt (10).

Seriöse Fakten sind von offenbar befangenen „Wissenschaftlern“ nicht zu erwarten.

Dies zeigt sich nicht zuletzt daran, dass der gesamten Stellungnahme durchgängig Literaturangeben fehlen. Keine einzige Aussage oder Forderung ist begründet! Die Stellungnahme entspricht also nicht einmal den Minimalkriterien wissenschaftlichen Arbeitens.

Die Leopoldina ist zwar nicht die älteste wissenschaftliche Akademie der Welt, aber doch im deutschsprachigen Raum. Ihre Zeit ist jetzt offenbar abgelaufen. Bye-bye Leopoldina …


Quellen und Anmerkungen:

(1) Leopoldina: Coronavirus-Pandemie: Die Feiertage und den Jahreswechsel für einen harten Lockdown nutzen. 7. Ad-hoc-Stellungnahme vom 8. Dezember 2020; https://www.leopoldina.org/presse-1/nachrichten/ad-hoc-stellungnahme-coronavirus-pandemie/
(2) UNICEF: Covid-19: Jedes Dritte Schulkind hat keinen Zugang zu Fernunterricht. New York/Köln 27. August 2020 https://www.unicef.de/informieren/aktuelles/presse/2020/covid-19-jedes-dritte-schulkind-ohne-zugang-zu-fernunterricht/223898
(3) Kappstein I: Mund-Nasen-Schutz in der Öffentlichkeit: Keine Hinweise für eine Wirksamkeit. Krankenhaushygiene up2date 2020; 15:279–97
(4) https://www.acpjournals.org/doi/10.7326/M20-6817
(5) https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/69/wr/mm6936a5.htm
(6) Qian H et al.: Indoor transmission of SARS-CoV-2; https://doi.org/10.1101/2020.04.04.20053058
(7) https://www.cdc.gov/nchs/nvss/vsrr/covid_weekly/index.htm?fbclid=IwAR34uO23mcISh05Tw68laqeXJdG2ZilIJ_GQ6Pc_j
(8) https://www.epicentro.iss.it/coronavirus/sars-cov-2-decessi-italia
(9) https://www.watson.de/deutschland/coronavirus/970378793-bund-und-laender-verhandeln-ueber-massnahmen-erste-einigungen-bei-geschaeften
(10) Mertens T: Influenza – Prophylaxe und Therapie: Für Neuraminidasehemmer gibt es noch keinen Ersatz. Dtsch Arztebl 2015; 112(11):A-464

Wichtiger Hinweis von rubikon.news

Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann senden Sie einfach eine SMS mit dem Stichwort Rubikon10 an die Rubikon 81190 und mit Ihrer nächsten Handyrechnung werden Ihnen 10 Euro in Rechnung gestellt, die abzüglich einer Gebühr von 17 Cent unmittelbar unserer Arbeit zugutekommen.

Weitere Unterstützungsmöglichkeiten: rubikon.news/unterstuetzen

Wikihausen: Maren Schmidt: Viren & Bakterien – eine verzerrte Agenda

Groteskes und Postfaktisches präsentiert von Dirk Pohlmann und des Biologen Markus Fiedler wikihausen.de

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

im zuge der korona pandemie ist ein name ganz elementar hervorgetreten das ist der name bill gates und damit zusammenhängt die bill and melinda gates foundation die bild mit der gates stiftung und ein zentrales thema dieser stiftung ist das thema impfen und über dieses thema wollen wir uns jetzt unterhalten aber nicht nur weil das thema impfen sondern auch über die zusammenhängende informationen die rund um die bill melinda gates foundation sich bewegen ich habe dazu ein interview gast und das ist die maren schmidt ich habe mich ins auto setzt bin zu ihr gefahren und dies ist eine erste sendung von mindestens drei interview sendungen die sich rund um dieses thema drehen und das thema heißt gates watch so haben dieses projekt genannt ich wünsche viel spaß zu einem neuen format nämlich zu wickie hausen im interview und jetzt kommt erstmal das intro [Musik] [Musik] [Musik] herzlich willkommen liebe zuschauer diesmal gibt es einen podcast ein audio podcast ohne video ich bin hier etwas durch die gegend gereist und wir beschäftigen uns heute mit dem thema impfen und gates und ich habe hier gegenüber sitzen nicht stehen die frau schmidt spielt sagen sie einmal hallo hallo mit sie sind selber pharmareferentin gewesen und haben also jahrelang in der branche gearbeitet ja also ich bin ursprünglich habe ich im labor gearbeitet in den 80ern schon ungefähr zehn jahre lang und habe damals zum beispiel mitbekommen wie das hi-virus die welt erobert hat und habe damals auch schon mitbekommen dass da schon gravierende fehleinschätzungen gemacht wurden seitens virologen weil man ja anfangs gedacht hat dass er eine erkrankung die ausschließlich homosexuelle männer betrifft ursprünglich hieß das ganze ding auch nicht man nannte das nicht geht sondern es hieß grid und das g vorne stand für g und das war eine fatale fehleinschätzung also das englische wort für schulen genau genau und dann später bin ich halt in die pharmaindustrie gegangen mitte der 90er und habe als ich habe nie für einen hersteller gearbeitet obwohl ich damals wahrscheinlich gar keine schwierigkeiten damit gehabt hätte impfen war einfach so eine begleit sache über die man gar nicht so viel gesprochen hat das waren ding für kinder für kleine kinder und für ältere menschen oder für jemanden den exotischen urlaubsort fliegen wollte das lief so nebenbei de hat man sich gar nicht viele gedanken dazu gemacht und wie gesagt ich bin mitte der 90er in die pharmaindustrie gegangen damals noch unter herrn seehofer als gesundheitsminister und habe diese entwicklung einfach mitbekommen weil ich fast 20 jahre in der pharmaindustrie war habe diese entwicklung mitbekommen wie das impfen kürzlich sexy gemacht werden sollte und deswegen eigentlich so an mit 2005 mit der warnung vor der vogelgrippe das war dann ist das war alles nicht so schlimm geworden aber die warnung war schon mal da schwere verunsicherung und es ging dann weiter plötzlich mit hpv impfung also für die ganze ganz jungen mädchen obwohl es damals schon viel viel kritik daran gab als das ganze eingeführt wurde das war im sommer 2007 ist es zugelassen worden und es war damals die firma glaxo dies auf den markt brachte und wie gesagt da sind die ja die meinungen weit auseinander gegangen wie sinnvoll es ist und auch ob es eventuell gewisse gefahren mit sich bringt und mit stichwort hpv impfung ist natürlich auch heute immer wieder indien verbunden und damit bill gates und da sagen die einen die anderen sagen so überbrücken können es alle schlecht was wirklich gelaufen ist in indien wenn wir uns auf die reine faktenlage konzentrieren tja dann sieht es so aus als wäre das alles relativ harmlos gewesen sagt zumindest auch Correktiv

Markus: Ich gehe schon ganz kurz rein ich möchte nur ganz kurz noch mal eine Übersicht geben also nochmal die Situation schildern ich sitze hier vor einem großen tisch mir gegenüber die frau schmidt und wir haben ja so ein zehn zentimeter hohen papierstapel das ist alles ausgedruckt hier sind so viele quellen auf dem tisch wäre der aufmerksame hörer der wird schon gemerkt es knisterte die ganze zeit im hintergrund die werden papiere von a nach b geschoben und wir haben eine ganz ganz lange liste die wir abarbeiten wollen ist gestand ich mir mal die liste hier und da sehen wir stichwörter wie

  • WHO,
  • GAVI
  • spanische Grippe
  • Vogelgrippe
  • , drv zidan
  • Antibiotika
  • Schweinegrippe
  • interessenskonflikte
  • ESWI eswi.org
  • ID2020
  • Accenture (Berateraffaiere Ursula von der Leyen)
  • klimagipfel 2015 paris
  • mitglieder der BEC
  • Better Than Cash Alliance
  • christine lagarde vom iwf wirksamkeit der influenza impfung überwachung
  • davos welt.de vermögen punkt.de gates bill gates genau die fsa sechser das ist
  • EFSA Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit
  • die europäische lebensmittelüberwachungs gerade korrektiv
  • das microsoft dilemma dann
  • bmz des bundesministerium für wirtschaftliche zusammenarbeit geoengineering gewinne
  • im lexus verurteilung und so weiter und so fort also es sind so viele themen die wären wir nicht in einer sendung reinbekommen

Fiedler: Frau Schmidt womit fange dann am besten an also ich glaube einfach mal kurz bei diesen Behauptungen rund um diese HPV-Ipfung was da in Indien gewesen sein soll und gezeigt also und schlage gleich aber den anderen bogen wie überhaupt auf die idee gekommen wenn also begeht da sagt korrektiv behauptung doppelpunkt begeht es habe 23.000 mädchen in indien gegen hpv impfen lassen 1200 hätten schwere nebenwirkungen bekommen sieben seien gestorben diese behauptungen sind unbelegt fakten checker willi stories nutz und politik haben bereits in der vergangenheit haben sie bereits in der vergangenheit überprüft so jetzt habe ich mir mal angeguckt wer sind denn eigentlich diese fakten checker mit stories konnte ich nicht weiter zu finden wie die finanziert werden es auch nicht allerdings muss ich sagen ich habe mich tief recherchiert ich hab nur auf die schnelle geguckt weil politik dagegen bin ich sofort fündig geworden und zwar ist politik wie ich nachlesen konnte eine von 43 unabhängigen packen prüfung prüfern und auf der seite von politik act ist angegeben wie sie sich finanzieren und das heißt coupés vor polit effekt und da habe ich für 2015 die bill & melinda gates foundation gefunden mit 70.000 dollar und im jahr 2016 ebenfalls die bill & melinda gates foundation 126.000 dollar dabei insofern ist es jetzt für mich ein bisschen schwierig einzuschätzen das so unabhängig überprüfen ich will nicht sagen dass es passiert ist in indien wie viele gerüchte sage ich jetzt mal den vielen gerüchten dargestellt wird ich kann aber auch nicht sagen das ist alles richtig abgelaufen ist denn das fakten checker sind die sich von stiftungs bezahlen lassen wo irgend etwas im raum steht dann ist es verflixt schwierig und das ist nur eins der themen über die wir sicher auch noch sprechen denn wenn superreiche mit allerhand einfluss auf dem ganzen globus anfangen medien für was auch immer zu bezahlen das haben wir ja nicht nur hier in diesem bereich oder auch takten checker zu bezahlen dann jetzt also ist ja protest das heißt dann bezieht sich ein angeblicher faktencheck aktiv auf eine quelle politi fact und behauptet die haben mal gesagt dass er alles nicht korrekt ist dass der bilder zeigen welche kulturen mit irgendwelchen impfkampagnen in indien gemacht hat und am ende stellt sich heraus dass der faktencheck auf denen sich bezogen wird im wesentlichen von bill gates finanziert wird alles gefragt ob es im wesentlichen ist kann ich nicht sagen ich kenne hat mir die anderen zahlen nicht alle genau angeguckt habe 126.000 aber es auf jeden fall sind die gelder geflossen und ihr habt da wird es immer ja dann muss ich ein unabhängig immer in anführungszeichen setzen das ist so also wissenschaftlich und wird gegen die das gar nicht also ich muss doch auch wenn ich etwas mache alle angeben verbindet bezahlt werden ja die haben es ja auch hier tatsächlich angegeben alle heutige frage also das korrektiv hat das vielleicht selber nicht gewusst vielleicht haben die nicht so genau geguckt die haben das ist ein plug-in checker und sie wir selber faktencheck adapter erwarten dass sie selber ahnung davon haben dass man wenigstens mal guckt von wem wenn die der bezahlt also das ist jetzt das ist ja naiv zu glauben dass jemand der schon jemand geld bekommt nicht befangen ist in dieser form wir können nicht sagen ob sie befangen sind wir können aber vor allen dingen nicht sagen dass sie unbefangen sind ja so sehe ich das ja sie wird nicht überhaupt auf die oft geht’s gekommen wie gesagt das fing damit an dass ich ein bisschen aufmerksam einig wurde weshalb plötzlich impfungen in aller munde ran und weswegen plötzlich dauernd irgendeine panik geschoben wurde sei es hartz iv oder die vogelgrippe und später dann natürlich als highlight noch mal die schweinegrippe ja und irgendwann das war so um 2010 herum habe ich einfach diese berufsbedingte neugierde habt was ist da eigentlich los was sagt eigentlich die whu zu diesen ganzen impfungen und wo ich eigentlich gleich stutzig geworden bin war die erste ich habe das erste mal dass sich die internetseiten der wr uhr besuchte da bin ich gleich über einen bericht aus dem februar 2009 gestolpert und zwar geht es darum die vogelgrippe stutzig gemacht hat mich zum einen dass das ganze auf microsoft word verfasst war das blatt oder die blätter das ist sehr umfangreich und da wird bezogen haben auf eine mögliche drohende pandemie wieder geht es darum vogelgrippe wie gesagt das war februar 2009 bevor wir dann im verlauf des jahres dann keine vogel sondern eine schweinegrippe welle eigentlich hatten aber hier geht es um ursprung hat und was man tun kann wenn tatsächlich nochmal die vor begriffe aufbricht und da waren wirklich dinge die mich extrem stutzig gemacht habe zum einen war es die bilder will und melinda gates foundation die dieses blatt verfasst hat und dann war es die unglaubliche zahl dass man von 60 möglicherweise 60 millionen toten ausgehen würde und darf ich gedacht das kann doch nicht wahr sein und diese zahl ist man einfach im gedächtnis geblieben und ich habe mich oft gefragt wie kann man da nicht so daneben liegen so derart daneben liegen war für mich weil wie geht es eigentlich immer so richtig kluger kopf der alles gut durchdenkt und habe mich gewundert wie der auf solche zahlen kommt und zum eintragen die wir eine richtige vogelgrippe auf geschweige denn dass wir jemals bei irgend irgend einer pandemie auch nur ansatzweise in diesen bereich gekommen sind und ab da war ich einfach neugierig irgendwie hat mich gepackt völlig unbedarft bin ich da eigentlich so reingekommen wie gesagt berufsbedingte neugier und habe mich dann immer mal wieder damit beschäftigt was macht dieser mann eigentlich so diesen mann der seine unglaubliche zahl in die welt gesetzt hat das macht er eigentlich so und so kam ich immer tiefer ins thema anfangs habe ich noch gedacht gut der hat jetzt ein neues hobby er geht er macht jetzt nicht mehr so viel mit microsoft und ist aber halt berufsbedingt schon so mit ihren halt immer irgendwann sagt gekommen hat sich jetzt so verlagert das kann natürlich sein dass der ein trauma zu verarbeiten und also keine ahnung oder betriebs system ständig viren verseucht ist da kann nämlich viel zu sagen ich bin ja selber total auf oft klein mensch also insofern habe ich da kann ich mich da gar nicht zu äußern aber ich hab mir das einfach so gesehen gut da hat jetzt ein anderes betätigungsfeld beschäftigt sich jetzt mit anderen viren aber ich muss sagen so im laufe der zeit habe ich mich manchmal gefragt ob es wirklich um viren geht oder ob er im grunde seines herzens einfach ein programmierer geblieben ist er jetzt eine deutlich größere die weser hat das war eine frage die ich mal aufgestellt habe also die frage die ich mir stelle ist wenn wir die entwicklung von viren singen und die entwicklung der immunität in der bevölkerung dann ist es ja so dass das quasi eine ko evolution das würde man als biologisch sagen das heißt also beides entwickelt sich gleichermaßen und die viren die wir schon sehr sehr lange kennen erzeugen bei uns auch nur noch geringe epidemische ausmaße und die viren die wir erst seit kurzem kennen die erzeugen hat vielleicht eine etwas größere epidemie aber durch die evolution ist es dann so dass halt immer mehr leute gegen die viren die schon mal dagewesen sind immun sind und dann fragt man sich doch wenn es jetzt hier nicht um schwerste wie eine infektion geht wie zum beispiel toll wurde oder ebola in eine richtung warum bestehenden alle darauf dass die leute geimpft werden und dagegen ich bin sicherlich jemand der niemals vom impfen abraten würde es gibt impfungen die halte auch ich für sinnvoll es gibt andere da habe ich fragezeichen da habe ich große fragezeichen und das liegt in erster linie tatsächlich daran dass mein vertrauen in dieses ganze system was sich etabliert hat rund um impfungen das sind bestimmte firmen das betrifft auch die whu das betrifft die gc stiftung das betrifft auch andere dass mein vertrauen vollkommen zum erliegen gekommen ist seit dem jahre 2009 aber machen wir erstmal diese andere frage die schweigen ein allgemein viren ich habe bei vielen erkrankungen wie ihren bedingten erkrankungen das gefühl dass wir uns viel zu sehr auf viren konzentrieren und dieses gefühl habe ich deswegen also da geht es um ein influenza zum beispiel fokussieren wir uns vielleicht hier zu sehr auf diese influenza viren und das gefühl habe nicht nur ich oder das gefühl das hat mir ein ich drv sie vermittelt und das ist der berater aller präsidenten oder bzw der letzten sechs us präsidenten ein guter vertrauter oder zumindest bekannter auch von bill gates und man sieht ihnen gelegentlich bei den pressekonferenzen die trump gibt da ist er halt immer noch der berater hat sich ein ganz wahnsinnig guten namen gemacht in der behandlung von von aids erkranken also dem virus aber weswegen ich wirklich stutzig denn obwohl auf völlig falsche pferd setzen wenn wir uns auf viren und impfungen konzentrieren ist seine erkenntnis zur spanischen grippe wir reden immer wieder auch in diesen kroner zeiten wird es vergeht kaum ein tag wo nicht irgendwo im vergleich gezogen wird mit der spanischen grippe die hat tatsächlich also in der zeit sind da sehr lichten millionen menschen gestorben ganz genaue zahlen kann man gar nicht angeben aber im jahr 2008 gab es im ärzteblatt eine veröffentlichung und diese veröffentlichung heißt experten doppelpunkt bakterielle bakterielle und pneumonie waren haupttodesursache bei der spanischen grippe drv lieber an untersuchung beteiligt und nicht nur er es gab viele virologen die diese untersuchungen angestellt haben die haben versucht herauszufinden was hat denn dieses virus zum absoluten kinder virus gemacht und erstaunlicherweise sind sie da auf eine ganz andere spur gekommen nämlich dass das virus den ersten schlag gesetzt hat also die lunge geschädigt hat ja das machen wir in der tat das ist auch nicht zu unterschätzen aber dieses virus hat den ersten schlag gelandet der killer das waren bakterien es wird hier gesagt in 71 prozent aller fälle sind die menschen eben nicht am virus gestorben sondern an dieser sogenannten super infektion das ist eine geschichte des die häufig wenn man eine viruserkrankung schon hat gesellt sich also zum beispiel bei einer lungenentzündung gesellt sich gesellen sich die bakterien dazu und dann wird es ein tödliches duo und so ist es hier auch gewesen dass möglicherweise so wenn man jetzt zum arzt geht und man hat eine erkrankung bekommt dann Antibiotikum verschrieben da würde sich jetzt der kundige fachmann vielleicht fragen was soll das denn jetzt ein Antibiotikum ist ja kein virus tagen auch gegen bakterien gehen der name schon sagt warum macht er das weil eben halt diese Trittbrettfahrer quasi kommen also die Bakterieninfektion die sich nach oben drauf sitzt ganz genau das ist sicherlich nicht in allen fällen immer nötigten antike Antibiotikum zu geben weil ja nicht nicht immer schwerer Verläufe zu erwarten sind man ist ja auch mittlerweile tatsächlich sehr vorsichtig geworden eben weil wir viele Antibiotika resistenzen haben und das war zum beispiel das was mir als 1 ja das gehört zu den ersten dingen die mir durch den kopf gegangen sind als ich merkte diese krone welle die baut sich hier aus ja da war ich anfangs sehr skeptisch ob es so ist ob es tatsächlich so ist ich kann es natürlich nicht behaupten dass das hier alles harmlos ist ich persönlich habe immer die Einstellung jedes Virus das auf die tiefen atemwege gehen kann ist natürlich ein potenzieller Kandidat dafür dass ich eine lungenentzündung bekommen dass ich natürlich auch nicht sperren infekt begonnen ich selber bin vorsichtig ich möchte natürlich nicht mit irgendeinem virus anstecken was diese schweren lungen was diese schweren atemwegserkrankungen machen kann andererseits vorsichtig sein bedeutet nicht in panik zu verfallen und bedeutet für mich auch dass ich auch noch was anderes im hinterkopf habe nämlich dass wir es eventuell hier mit einer ganz anderen geschichte eventuell zu tun haben ich hoffe es ist nicht so ich hoffe die ihr ein rechtsmediziner haben da sehr sehr sehr genau geguckt aber ich habe halt immer im hinterkopf dass wir seit vielen jahren darüber sprechen dass wir zunehmenden Antibiotikaresistenzen haben ärzteblatt 2018 schreibt 700.000 tote durch antibiotikaresistenzen fauci und seine kollegen haben festgestellt diese spanische grippe wären niemals so dramatisch verlaufen hätte es schon antibiotika gegeben wir haben in der zwischenzeit seit der spanischen grippe viele viele viele grippewellen gehabt mal mehr mal weniger schlimm aber niemals ist auch nur ansatzweise so schlimmes passiert wie zu der zeit eben weil es keine antibiotika gab die diese Sekundärinfektionen in schach halten konnten inzwischen ist zusätzlich europaweit viele ansprüche hatten die halt gehindert haben die leute hatten schlechte nahrungsmittelversorgung der erste weltkrieg wütete dass man alles also noch noch neben faktoren die natürlich die leute weiterhin geschwächt haben und dann natürlich fallen sie natürlich dann schneidet viel schneller einer vireninfektion oder einer partie inflation zum opfer das ist richtig aber was diese bakterien oder diese antibiotika angeht in den vergangenen jahren hatten wir halt antibiotika und wenn es zu diesen Sekundärinfektionen oder Superinfektion und kam konnte man sie behandeln. Jetzt schreibt das ärzteblatt eben 2018 700.000 tote im jahr durch antibiotikaresistenzen also das ist natürlich eine weltweite zahl aber im deutschlandfunk ist auch noch mal drauf eingegangen worden im jahr 2019 antibiotika resistente keime sind auf dem vormarsch überall auf der welt wer sich mit ihnen infiziert läuft gefahren einer lungenentzündung oder blutvergiftung zu sterben inzwischen tauchen die ersten stämme von erregern auf gegen die kein einziges antibiotikum mehr so insofern und da fange ich an mit meiner politik kritik an die politik warum tun wir so wenig für antibiotika erforschung bildet sagt seit vielen jahren es kommt eine neue pandemie auf uns zu er sprach öfters davon dass das eine in richtung atemwegserkrankungen gehen wird wenn er das alles gewusst hat und wenn viele andere ist auch gewusst haben dann frage ich mich wenn man sich dann die spanische gruppe noch mal zu gemüte führt und an antibiotika denkt wie so von mir so wenig für antibiotika entwicklung firmen haben sich da lange zurückgezogen das kann ich aus firmen sich gut verstehen die entwicklung eines antibiotikums dauert jahre kostet bis zu einer millionen bis zu einer milliarde und das sind natürlich kosten die muss eine firma erst mal stemmen zumal wird durch diese rabattverträge und so weiter also dieses dieses deckeln im gesundheitssystem ist es ohnehin sehr sehr schwer für ärzte ein vernünftiges antibiotikum sprechen teures antibiotikum zu verordnen da kommen die gleich in einen regress und müssen sich erklären also wird das nicht allzu oft verordnet werden aber wenn es die firmen schon nicht tun aus wirtschaftlichen interessen aus nachvollziehbaren wirtschaftlichen interessen wo bleibt denn eigentlich die bundesregierung die sich doch immer so stark macht wenn es darum geht für impfstoffe beiträge bereitzustellen wie zum beispiel für die gavi 120 millionen euro zeigen wir jedes jahr an die gavi und da können wir uns gleich mal angucken wer ist eigentlich die gabi wer steckt dahinter wie viele milliarden haben diese firmen eigentlich brauchen die tatsächlich so viel geld da werden 120 millionen euro im jahr locker gemacht für die antibiotika forschung geben wir 50 millionen oder oder band 56 millionen ich will mich jetzt nicht ganz festlegen 56 waren es glaube ich pro jahr im vergleich ist das mal herzlich wenig würde ich sagen bei einer derart weltweiten bedrohungslage durch antibiotikaresistenzen spreche jetzt nicht nur von deutschland das geht ja hier wir reden ja immer wieder wir müssen auch gerade mit der gabe auch in entwicklungsländern helfen diese antibiotika resistenzen treffen auch menschen in entwicklungsländern und das ist für mich das sehr sehr große frage zeigen ich habe mir mal die mühe gemacht haben wir mal angeguckt was sagt eigentlich die wehr auch so zu impfstoffen und zu antibiotika da war ich einmal auf der internetseite von der whu international die haben ja ihren sitz in genf gleich neben der gabi genauer gesagt 900 meter entfernung können uns die kleinen mal angucken wie nahe beieinander liegen also die whu international sagt zum stichwort vakzine haben wir zwölf 1908 resultate gebe ich das stichwort antibiotic sein habe ich 2482 resultate wie ist so etwas möglich ich begreif’s nicht also wenn hier so eine welle an steht von antibiotika versagern beziehungsweise sie ist ja schon da dass da so wenige stichworte kommen dann habe ich mir angeguckt weltgesundheitsorganisation europa also wir haben ja eine niederlassung in europa die sitz in kopenhagen impfung 1320 ergebnisse antibiotika 440 ergebnisse also das verhältnis ist genauso wieder auch liegt es nicht daran dass diese angst vor bakterien das ist ja eine angst sie eigentlich schon jahrhundert zurückliegt sogar etwas mehr als ein jahrhundert also da wo bakterien erst überhaupt gefunden worden haben wir uns da haben wir noch den in den robert koch und alle die die sich damit beschäftigt haben also quasi der begründer eines faches könnte man sagen als mikrobiologe das ist ja heute eine schon vorbei wir haben also diese diese angst vor dem button verloren weil wir denken wir sind ganz gut geschützt wird den antibiotika und von der pharmaindustrie aus gesehen kann ich da wahrscheinlich auch gar nicht mehr so viel gewinnen mitmachen und gewinnen kann ich doch mit diesen sachen machen wo ich ja vielleicht weniger standards einhalten muss als bei der medikamentenentwicklung muss man eigentlich auch sehr sehr hohe standards einheiten sehr hohe standards die sind nicht für impfstoffe außer kraft gesetzt es ist nicht okay wir haben nur immer dann probleme wenn heute die weiter gehen muss so war es bei der schweinegrippe impfung und diese gefahr sehe ich jetzt auch tragen bei der krone geschichte dann muss es heute die folter gewinner werden regularien außer kraft gesetzt und über was kann schwer nach hinten losgehen das können uns gleich mit der schweinegrippe mal angucken das natürlich dass das darauf wollte ich heraus wer möchte das denn dass dann die die standards außer kraft gesetzt werden und das vielleicht auch die haftung anders geregelt werden und das hat sozusagen die pharmaindustrie nicht in haftung treten mussten dafür reicht der stadt antreten muss also wenn ich angst erzeugen kann gegen viren und alle haben jetzt ja ganz große angst vor allem möglichen viren dann ist das vielleicht die die bessere methode den großen reibach zu machen ich weiß nicht ob es wirklich so mittlerweile noch um diesen großen reibach bei impfstoffen geht also ich bin mir da nicht mehr sicher ich werde aber erst mal noch mal ein jetzt noch zwei zahlen nennen die ich aus der auf der seite der geht’s von passion gefunden habe da geht es da hab ich gezielt auch mal den begriff antibiotikaresistenzen ein gegeben da habe ich 50 ergebnisse antibiotika insgesamt 89 ergebnisse impfstoffe über 1000 und das ist genau die haben alle drei genau dieses identische verhältnis impfstoffe ganz ganz viele ergebnisse antibiotika ganz wenig gut es ist sein schwerpunkt das kann man ihm jetzt nicht vorwerfen wenn er seinen schwerpunkt bei impfungen hat ist seine sache die whu ist aber eine andere sache die hat sich um die globale gesundheit zu kümmern und wenn die dieses teilt ist auch so abbildet dann macht mich das sehr sehr stutzig folgt die whu den leidenschaften von bill gates das wären katastrophe und wenn ich mir die summen angucke die auch die bundesregierung für im hersteller oder beziehungsweise diese allianz gavi allianz bereitstellt und dann sehe wie viel für impfstoffforschung dann spiegelt das alles dieses verhältnis wieder so wie es bei der gates foundation auch ist und das macht mich nicht nur stolz sicht das macht mich sehr sehr nachdenklich was hier abläuft weil das ist aus meiner sicht eine gefährdung der sicherheit wenn ich hier keine antibiotika forschung mache sodann habe ich mir noch mal angeguckt was denken es dann geht’s eigentlich über die spanische grippe verkehr denn so dazu hat er sich auch schon mal dazu geäußert mit dem bakteriellen geschichten habe ich gefunden dass er dieses jahr sogar in diesem jahr ein buch vorgestellt hat das von dort von john barry geschrieben wurde und aus diesem buch hat er vier lektionen für sich gelernt und ich dachte schon hoops jetzt kommt die lektion heißt antibiotika aber nee da habe ich weit gefehlt da hat er tatsächlich geschrieben also man hätte tatsächlich herausgefunden dass man ursprünglich damals gedacht hätte es seien bakterien am werk aber später festgestellt hat dass das ja nicht stürze es war ja das influenzavirus also für mich wäre eine der weg lasst uns also er hat auch beschlossen es hier dann noch daraus gefolgert aus einem buch und für mich wäre die b klassen definitiv gewesen werden antibiotika aber gut das war seine erkenntnis ja drv die jetzt haben wir noch mal was sogar wie was ist nun eigentlich die garage gegründet von bill und melinda gates von der bill & melinda gates foundation im jahr 2000 und wikipedia das ist ihr schwerpunkt ich weiß aber ich habe mich sehr bemüht dass hier alles aus wie offiziellen quellen zusammen zu suchen was übrigens auch sehr gut geklappt hat erstaunlicherweise sie schreiben also wirklich gesagt gegründet im jahr 2000 von der bill & melinda gates foundation anfangs mit 750 millionen us dollar gesponsert oder zur verfügung gestellt das sind summen das sind summen und dann haben wir hier die whu die gleich um die ecke liegt die eine das darf man nie vergessen eine sonderorganisation der vereinten nationen ist das ist richtig eine hausnummer und wenn die gavi und die geht’s von dacian bei einer sonderorganisation der vereinten nationen nicht nur ein-und ausgehen sondern sehr sehr viel einfluss haben dann geht es hier auch um unser unsere sicherheit letztendlich und da müssen wir sehr genau gucken was wird mit diesem geld gemacht geht das in die richtige richtung und dann müssen wir da mal ganz genau hingucken aber die haben doch gar nicht so viel dass man wie war die die ansage bill gates finanziert doch höchstens zehn prozent oder was das war von der von der whu da hat doch überhaupt keinen einfluss auf die hoch da muss ich jetzt hier in falun da habe ich mir natürlich auch auf der original internetseite der whu jeder kann sich diese sachen doch selber angucken das tun immer viel zu sehen ich finde ich das auf der internetseite der whu steht als erster auf platz eins united states of america 15 18 prozent die sind jetzt ausgestiegen ausgeschrieben hauptplatz 2 haben wir die bilder also das sind die zahlen zu 2018 2019 auf platz zwei haben wir die bill & melinda gates foundation mit 12,12 prozent sagt die whu das sind weder zahlen und hat gleich danach haben wir noch die gavi alliance mit 8,18 prozent also 90 prozent und genau nun wissen wir haben wir gerade gehört wie basti ist bzw wer die gavi ist und wenn es mal zusammen legen sind wir bei pi mal daumen oder knapp über 20 prozent ja das heißt also bill und melinda gates sind nach den usa gewesen die größten spender und sind jetzt weil der tramp ausgestiegen ist aus der ganzen geschichte sind jetzt die größte spender der währung doch immer noch keinen grossen einfluss sondern genügend andere spieler aber ich muss hier gleich mal eben einen haken bei der wm sind die usa ausgestiegen wie es bei der gavi ist weiß ich nicht ob die da weiter zahlen denn bislang waren es richtig richtig fette zahler auch an die gavi ach so ich habe hier die zahlen für 2016 bis 2020 veröffentlicht am 31 dezember 2009 10 auf der gabi seite und da steht 2000 also nur nur mal jetzt für 2016 bis 2019 1,09 millionen also das sind ja milliarden an 1,09 milliarden doch da spendet der amerikanische staat an die gabi ja wir brauchen wir so viel geld die offizielle begründung die ich hier in deutschland kennen ist es geht um impfstoffentwicklung entwicklungsländer und dass man in krisenfällen zum beispiel wenn die ebola ausbricht oder sonstiges infektionsgeschehen dass man relativ schnell verteilen kann also dass die diese versorgungswege sichern aber bei normalen impfkampagnen in entwicklungsländern zum beispiel masern und und diphtherie tetanus dass man über die gavi dass die bundesregierung über die gavi günstigere preise aushandeln kann für die impfstoffe und das finde ich kann nicht stimmen denn günstige preise eine bundesregierung wird doch wohl in der lage seien günstige preise mit impfstoffherstellern auszuhandeln wir befinden uns in deutschland wir haben als kassenpatienten rabattsysteme kennengelernt das heißt die kleinste krankenkasse in deutschland ich weiß nicht vielleicht irgendeine bkk in wanne eickel mag das sein ist in der lage mit den größen arzneimittelherstellern der welt privat verträge auszuhandeln und da will die bundesregierung sagt wir brauchen die gabi weil wir dann besser bessere konditionen für impfstoffe aushandeln können ja bist du vor allem geht es ein bisschen selbst wenn sie jetzt sagen die garvey braucht das geld für entwicklung von impfstoffen wie sagen okay dann gehe ich nach und verteilung und verteilung ja immer mit aber das andere hört sich ja mehr wie lobby auftrag an also die sind ja dafür da so steht es auch bei denen dass sie halt diese impfmüdigkeit der impfmöglichkeit ein wenig entgegenwirken wollen und dann halt nicht feinen die whu und jetzt ist die frage was läuft da eigentlich ist das jetzt ein ist das eine lobbyorganisation die garvey oder ist das eine organisation die quasi drittmittel für im viertel forschung bereit stellt die grafik kann man sicherlich als lobbyorganisation bezeichnen da treffen wie gesagt gegründet von der reichsten stiftung der welt diese stiftung wiederum baut beziehungen oder nutztiere beziehungen und die impfstoffhersteller einzubinden um die bundesregierung und das geht nicht nur um die bundesregierung es geht auch um andere regierung wie wir gerade gesehen haben auch die amerikanischen um die einzubinden und da gelder einzutreiben wie gesagt deutschland zeit 120 millionen euro im jahr wir gucken uns jetzt aber einfach mal an um zu gucken den zahlen wir da jetzt eigentlich geld ist da jetzt eigentlich so bei der gas also firmen logischerweise die impfstoffe herstellen das wären in diesem fall zum beispiel sanofi glaxo smith kline pfizer merck naja und johnson johnson haben wir auch noch als beteiligte bei der gavi wie viel machen die eigentlich so ein gewinn sind das so firmen denen man jetzt noch so steuergelder hinterher tragen muss habe ich mich mal gefragt sind die so harm und hab mir mal bei statista einfach angeguckt also nicht umsatz wir reden über gewinnen wie viel unsere wie viel gewinn haben die eigentlich seinen letzten jahr gemacht statista sagt sanofi hätte im letzten jahr einen gewinn von 2,81 milliarden euro gemacht da sind hausnummer glaxosmithkline hat im letzten jahr 5,27 milliarden pfund erwirtschaften nach steuern also wenn ihr gewinn steht ist es nach steuern kaiser 16 27 milliarden us-dollar dann haben wir hier merck 1,3 milliarden euro und dann hätten wir noch johnson & johnson 15 1 milliarden us-dollar ich glaube das sind sie nicht reiche firmen und das da gelder fließen erschließt sich mir eigentlich nicht ganz mal unabhängig davon dass ich bei bestimmten impfstoff geschichten ohnehin die frage habe ob impfungen überbewertet und nebenwirkungen unterschätzt werden das schwebt über allem ohnehin aber alleine wenn wir uns die finanzielle geschichte ansehen da tauchen viele fragezeichen auf ja und was die wiro angeht oder was diese round table geschichte das ist ja ne angeht das ist tatsächlich eine geschichte die weniger von der gabi als vielmehr von der whu kommt dass die wega oft viel zum thema impfen beiträgt oder viele beiträge auf ihren seiten veröffentlicht ist bekannt ich hab mir mal angeguckt was haben die ihm 2000 im jahr 2014 eigentlich veröffentlicht und da ist mir aufgefallen da geht es nicht nur ums impfen sondern auch um die bekämpfung skeptische haltung wir reden ja hier bei skeptische haltung nicht von gegnern das ist ein unterschied aber bekämpfung skeptischer haltungen das ist eine hausnummer und sie reden es ist ja sollte erlaubt sein es gibt es das ja eine grundregel für naturwissenschaftliches arbeiten das heißt habe ich auch so eigentlich finde ich jetzt eine arbeit geschrieben habe und eine these aufstellen suche ich ja nicht nach den fakten die die these untermauern sondern ich suche ja ständig nach den fakten die die these torpedieren und wenn dann die these dieser torpedierung standhält dann habe ich wahrscheinlich eine ziemlich gute these aufgestellt und wenn die halt schon bei der ersten tour regierung auseinander berichtet ist was von der ganzen geschichte und hier versucht jetzt also die whu skeptiker die sich vielleicht skeptisch zu möglichen aktiven ziehen bei impfungen äußern und zu bekommen und es richtig verstanden ich weiß nicht ob man das mundtot machen nennen kann auf jeden fall die eigenen worte sind hier bekämpfung skeptische haltung und es geht auch immer um ein elektronisches register im jahr 2014 schon das ist immer so unter dem radar geflogen zwei sicher nur wenigen menschen so richtig mit dem thema gesundheit befassen wenn nicht gerade krisenzeiten wie jetzt ansteht elektronische sinnvoll ist dazu kommen wir später dann kommen wir zu dem thema id 2020 dann kommen wir zu dem thema weltwirtschaftsgipfels in davos dann steigen wir in diese liga der technologiepolitischen 1 das ist sozusagen der cliffhanger phoenix-sendung willkommen sie sich vor man kann es so sagen okay aber die wir hier oben schreibt auf jeden fall erfolglos erfolgreiches gegensteuern gegen im skepsis und sicherheitsbedenken da muss angesetzt werden und die schreiben hier auch von einem aktionsplan der dann auch die grundlage darstellt anhand derer die partner und akteure sich gegenseitig rechenschaft ablegen können zur schaffung und erhaltung der nachfrage zur schaffung und erhaltung der nachfrage nach angeboten und zur bekämpfung skeptische haltung gegenüber impfstoffen in der europäischen region ist es erforderlich konventionelle wie auch neue soziale john’s phone zu nutzen die tätigkeit des in vorderster linie tätigen gesundheitspersonals zu optimieren vorkämpfer für impfmaßnahmen vorkämpfer für impfmaßnahmen und veränderungen zu ermitteln und gezielt einzusetzen die kommunikations und überzeugungsarbeit der impfprogramm auf anfällige bevölkerungsgruppen zuzuschneiden also mit anfällige bevölkerungsgruppen sind hier zum beispiel badende gruppen oder auch migranten zuzuschneiden und den nutzen von impfmaßnahmen sowie risiken im präsentable krankheiten deutlich darzustellen also jetzt schon richtig ins eingemachte und das sollte sich eigentlich jeder mal ein bisschen durchgelesen habe nicht wie ein strategiepapier von einer abteilung der firma bisschen geht es in die richtung wie eine pr-aktion das ist wohl richtig um diese propaganda zu sagen was du das gleiche ist nach bis nach bern dann ist es definitiv propaganda nach berlin das ist korrekt dann habe ich hier noch was von der europäischen kommission sie schreiben dass sie eine zusammenarbeit mit der whu und zwölfter september 2009 10 in brüssel veranstalten und zwar ist das thema globaler impfgipfel tja und dann zum beispiel die frage sind impfstoffe sicher ja impfstoffe sind sicher wirksamkeit und sicherheit von impfstoffen konnten den umfangreichen forschungsarbeiten belegt werden in der eu gelten sehr strenge kriterien für die für die zulassung von impfstoffen im durchschnitt nimmt die und das ist ein entscheidender punkt im durchschnitt nimmt die entwicklung eines impfstoffs einschließlich umfassender klinischer studien 12 bis 15 jahre in anspruch das sollten wir uns mal merken weil wir jetzt gerade über einen ganz ganz schnell auf dem markt zu bringen coruna impfstoff sprechen 15 jahre sind neue methode ist sie brauchen doch gar keinen klassischen impfstoff machen wir jetzt einen stopp es geht doch alles viel schneller gehen würde mich sehr überraschen wenn das plötzlich alles sehr schnell ging meines wissens wird schon seit 20 jahren daran geforscht und meines wissens ist gab es bis heute keinen erfolgreichen ersten stock dieser basis ich weiß aber welche firmen zum beispiel daran arbeiten zum beispiel dieses kilo weg und also dieses deutsche unternehmen und auch da sind wir natürlich ganz schnell wieder bei der bill & melinda gates stiftung die sich da ja auch schon seit jahren beteiligen ja was mich wo wir gerade noch mal über kronach sprechen was mich ein bisschen stutzig gemacht hat das saatvirus kennen wir seit 2003 für mich nicht alles täuscht oder saas kennen wir seit 2003 und logischerweise gab es auch sehr sehr früh schon forschung in die richtung wie können wir denn da das zumindest behandeln und da gab es 2003 zum beispiel von der uni frankfurt einen sehr spannenden ansatz die haben sich nämlich auch tatsächlich auch süßholz oder konzentriert es ist ja so in der pharmazie ist es häufig so dass man stoffe aus natürlichen stoffen einfach extrahiert das ist ganz auf einen einzigen stoff dann reduziert und das wäre im falle der süßholzwurzel wäre dass der stoff dritte rietz ihn das ist dieser zungenbrecher da hat man aber sehr früh schon untersuchungen gemacht da gibt’s auch in bilanz hat also wirklich in diesem renommierten fachzeitungen gab es da artikel darüber ich habe mir verschiedene artikel darüber gefunden und es wurde immer wieder betont dass das die replikation hemd bei den coronaviren und es waren sehr sehr viel versprechender ansatz warum das alles nicht weiter erforscht wurde obwohl ich muss mich wiederholen seit vielen jahren doch auch von bill gates davor gewarnt wird dass wir uns auf einen pandemie zu bewegen das ist eine frage der zeit ist die ausbricht das ist mit sicherheit die restauratorischen erkrankungen sein werden die da auf uns zurollen weswegen man da hat diese ganzen kandidaten die man ja schon in der pipeline hatte wo man schon mal geforscht hat wenn man da die forschung nicht weiter verfolgt hat erschließt sich mir nicht ich habe allerdings jetzt einen artikel gefallen hat hat man die forschung nicht weiter verfolgt ich konnte keine belege dazu finden dass das irgendwann weitergegangen wäre ich habe aber jetzt im ab im april genau am 24 april 2020 da gab es aus china tatsächlich nochmal ein eine veröffentlichung dass da die forschung noch mal wieder aufgenommen wird wo die frage ist warum hat es in der zwischenzeit eigentlich keiner wieder aufgegriffen ich will ja nicht sagen dass das hilfreich ist dass es eine wirksame therapie ist das werden wir alle nicht wissen mich macht nur stutzig wenn man viel versprechende kandidaten auf eis legt wenn er gar nicht weiter geforscht wird und ähnlich ist es hier mit dem medikament also das heißt das baby story ziehen hast du ein virus statik um ein medikament das musst du nicht mehr impfen das kannst du dann ein medikament ganz genau das musst du nicht verkämpfen das kannst du dann geben wenn er akut das problem analysieren inspektion voran ist wenn die das nicht weiter fördern das ist stellt sich doch für mich die frage ist wollen die unbedingt impfungen und warum wollen sie und wie gesagt dass das mister geht seinen schwerpunkt der impfungen hat wissen wir ist auch wir müssen nicht verstehen sicherlich sein gutes recht wenn er da so dass als kombi oder als anlageform wie auch immer aus welchen gründen auch immer er das betreibt kann er ja machen die frage ist nur west wegen zum beispiel auch eine bundesregierung nicht mehr in forschung und entwicklung für solche medikamente ausgibt wie bei den antibiotika auch schon auch hier hätten wir ja einen ansatz gehabt wir hätten einen einsatz gehabt und warum wurde der einfach nicht so wir nicht so weiter verfolgt fehlender die gelder kann man da nicht locker machen ich verstehe es nicht wir hatten aber auch ein anderes medikament schon ist macht vor allem pandemische auch keinen sinn weil wenn du bist eine sind ja vorsichtsmaßnahmen die präventiv greifen also die impfung und solchen die in form aus irgendeinem grunde nicht funktionieren also dass oder gar nicht zur verfügung stehen genau und es ist doch gut wenn man wenn man sozusagen die pille danach hat also dass man falls es zu einer infektion kommt immer noch etwas in der pipeline hat was man dann in den patienten geben kann genau das macht also wenig sinn ist sein hat was anderes vor also vielleicht nicht gleich das medikament an das sind natürlich tatsächlich spekulationen man kann es nicht sagen mir fehlt halt nur auf dass es offensichtlich dass offensichtlich in der zwischenzeit nicht viel passiert ist und das ist beim bremsen wir genau so dass freunde sie wir das habe ich hier schon als im jahre 2014 bei pharma wiki gefunden als kandidaten als wirkstoff erfolgreichen wirkstoffe zur bekämpfung der korona viren das ist jetzt im momentan zwar auch wieder ins gespräch aber es ist erst relativ spät ins gespräch gekommen nämlich ende februar 2020 da gab es die ersten veröffentlichungen dass man da jetzt versuche macht mit mit diesen eigentlichen ebola medikament warum so spät warum so spät es war doch schon 2014 erfolgreicher kandidat ja da muss man sich fragen warum ist das erst spät wieder auf der agenda auf der agenda aufgetaucht wo es doch eigentlich schon seit 2014 entsprechende belege angeblich gab dass es wirksam ist und ich auch da muss ich jetzt sagen ich kann nicht beurteilen ob es wirksam ist ich mache nur stutzig dass man das erst so spät wieder aufgegriffen hat mittendrin in der pandemie und das sind fragen über die man hat nicht mal sprechen wissen also der muss ja mehrere frage auf gemacht also wir haben ja eben gerade gehört diese pr kampagne oder propaganda wie man leute zu mehr impfungen bringt wie man leute die kritisch sind möglichst verstummen lässt oder in ihrer reichweite beschränkt vielleicht und dann soll da bestimmte influenza nicht dass jetzt mal nach vorne gebracht werden die influenza für die influenza zum beispiel ja genau also aber auch leute die aus also vom fach sucht habe es verstanden das heißt also vielleicht eine frage natürlich ist ein herr droste nein herr doktor osten ist das vielleicht zu einer der der in stellung gebracht wurde um die leute vom impfen zu überzeugen oder die leute davon zu überzeugen dass wir eine ganz große schwere pandemie haben wir alle ausrotten wird und andere auch weil wir hören ja noch eine ganze zeit immer nur immer dieselben leute im fernsehen das sind auf einem ganz engen personen bereist beschränkte berichte die wir im öffentlich rechtlichen fernsehen und auch in den privaten medien haben als im mainstream oder aber geht es hier vielleicht gar nicht um den herrn dorsten und um die all die anderen sachen vielleicht geht es ja gar nicht um impfungen selber sondern vielleicht geht es ja auch ganz etwas anderes und leuchtet ja auch schon etwas am horizont zum beispiel diese id 2020 initiative und das wäre jetzt sozusagen das was wir in der nächsten sendung machen weil wir kommen so langsam zum ende wir gehen hier bernhard auf ich sehe gerade 50 minuten zu das heißt wir müssen hier einen kleinen cut machen und wir beide unterhalten uns jetzt gleich weiter aber der arme zuschauer da geht noch was davon hören möchte muss ich leider etwas gedulden denn das ganze wird etwas später stattfinden wahrscheinlich zwei wochen verschoben wird uns in die nächste sendung ich verabschiede mich bedanke mich ganz herzlich bei ihnen frau schmidt gerne und wir sehen uns dann in zwei wochen wieder auf wiedersehen [Musik] [Musik] [Musik] [Musik]

Wikihausen: Manipulation von medizinischen Themen in der Wikipedia

Kommentar der Redaktion: Infos zu Wikipedia haben wir hier zusammengetragen: deutungsvielfalt.de/wikipedia

Groteskes und Postfaktisches präsentiert von Markus Fiedler. Der Spiegel meint, dass eine Spende von 2,3 Mio. Euro keinen Einfluss auf den Inhalt der veröffentlichten Artikel hat. Ist das so? Wir schauen uns zwei Beispiel-Artikel zu Bill Gates an. Einer aus dem Jahr 2007, einer aus dem Jahr 2018. Der Benutzer „Julius Senegal“ ist ein ebenso auffälliger wie umtriebiger Schreiber in den Pharmaartikeln der Wikipedia. Er ist vergleichbar mit Kopilot, der seine Weltsicht in den politischen Artikeln fast immer durchdrücken konnte. Während Impfungen im Allgemeinen sicherlich sehr sinnvoll sind, so muss man bei einzelnen Impfstoffen evtl. vorsichtig sein. Vor allem dann, wenn diese nicht genügend auf Nebenwirkungen getestet sind wie z.B. der Impfstoff Pandemrix, der im Zusammenhang mit der Schweinegrippe massenhaft verabreicht wurde. Julius Senegal hat hier eine andere Sicht auf die Dinge. ——— Haben Sie den Film „die dunkle Seite der Wikipedia“ gesehen? Wissen Sie davon, dass in der Wikipedia etwas nicht stimmt? Die Wikipedia ist nicht nur das, was sie zu sein scheint. Es ist mehr als ein Lexikon. Es ist auch ein Scheinlexikon. Eine kleine aber effektive Meinungsmanipulationsmaschine. In gewissen Bereichen wird das Lexikon zum Pseudolexikon und wird in diesen Sparten schon seit Jahren von einer kleinen Gruppe, bestehend aus ca. 200 Personen, dominiert. Das einzig verbliebene Etwas, das so aussieht wie ein Nachschlagewerk, befindet sich in der Hand von Dogmatikern und Leuten, die rund um die Uhr in die Wikipedia schreiben, aber keine Qualifikation auf den Gebieten haben, über die sie schreiben. Ihnen ist in der Wikipedia noch nichts aufgefallen? Dann kann es sein, dass Sie bisher nur Artikel gelesen haben, in denen es um Naturwissenschaften und Technik und nicht um Geld, Weltanschauungen, Politik und Geostrategien ging. Wir beleuchten in jeder Folge einen Artikel von den dunklen Seiten der Wikipedia und zeigen auf, was dort nicht stimmt. Folgen Sie mit uns in die Abgründe einer Meinungsmanipulationsmaschine.

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

die wikipedia-artikel im naturwissenschaftlichen bereich im technischen bereich sind sehr gut es gibt ja vielleicht fehler aber es sind keine absichtlichen fehler und wohingegen die artikel in weltanschaulichen bereich im politischen bereichen geopolitischen bereich in der wikipedia relativ schlecht sind weil dort regelmäßig absichtliche fälschung in den artikeln eingebaut werden absichtlich die artikel frisiert werden das war meiner meinung vor fünf jahren vor vier jahren und ich habe das einen leicht modifizierten hat dann gesagt okay also im naturwissenschaftlichen bereich da gibt es wohl auch einige artikel da geht es in weltanschauung hinein und wenn es da um viel geld gibt dann muss man aufpassen aber ich habe das noch so gesehen dass diese artikel in der minderzahl sind jetzt im zuge dieser cupid 19 pandemien fallen einem doch sehr viele artikel ins auge aus dem medizinischen bereich aus dem biologischen bereich aus dem naturwissenschaftlichen bereich die eben überhaupt nicht so sind wie sie hätten sein sollen wenn man von einer neutralen enzyklopädie spricht das wird heute unser thema sein und es ist gruselig schauen sich an [Musik] [Musik] herzlich willkommen zu einer neuen folge von geschichten aus wixhausen tja das wird diesmal eine ziemlich turbulente folge wir haben auch ganz viel was zwischenzeitlich passiert ist darüber möchte ich kurz berichten es gibt einige sachen die ich in den letzten folgen vergessen aber immer mal wieder zu erwähnen und das möchte ich gleich an den anfang setzen ja wir steigen gleich ins thema ein und da geht es erst mal um den bodo schickentanz den bug schickentanz kenne ich nun schon seit einigen jahren wir sind miteinander befreundet seit bestimmt vier jahren inzwischen er hat mir damals geholfen beim filmzensur die organisierte manipulation der wikipedia und anderer medien und er hat dort super super grafiken gemacht und als solcher nämlich als grafiker hat ja auch lange jahre beim zdf gearbeitet jetzt ist es so dass er inzwischen nicht mehr beim zdf arbeitet warum weil es eine rufmordkampagne gegen ging gehabt denn er ist beim zdf entlassen worden wenn mich nicht alles täuscht dann waren da die gründe unter anderem dass er zu nah an russland ist quasi also er ist ja jemand der sich auch in der friedensbewegung engagiert und er so wie ich auch voll natürlich verhindern dass demnächst hier ein dritter weltkrieg ausbricht und wir uns mit russischen soldaten hier an der front konfrontiert sehen das wollten wir nicht das reicht allerdings schon wahrscheinlich um beim zdf irgendwie rauszufliegen also das heißt wir können jetzt nur noch mitarbeiter beim zdf erwarten die sagen wir mal sehr nah treu sind und die auch einen waffengang mit russland vielleicht begrüßen würden so sehen wenn man jemand wie bodo schickentanz rausschmeißen weil er da friedensbewegte ist ja wie geht so was zu einer rufmordkampagne man macht das mit drei begriffen mann sagte ist jemand verschwörungstheoretiker man sagt er ist jemand rechtsradikal mann sagte ist jemand antisemit das sind immer so die drei begriffe die da kommen manchmal kommt noch hinzu anti amerikaner womit dann wahrscheinlich anti usa gemeint ist was ja auch ziemlich schwammiger begriff ist nicht und man müsste dann vielleicht sagen an die us-amerikanische regierung dann wäre es ein bisschen genauer und ja wenn wenn alles nicht mehr hilft das ja schon mal gesagt und komplett am ende noch irgendwie holocaust leugner das haben sie es glauben oder nicht gemacht aber so in der form funktioniert das ja das haben jetzt wird schon seit über fünf jahren beschrieben wie so etwas in der wikipedia funktioniert am beispiel von daniele ganser noch an vielen anderen personen die wir inzwischen abgearbeitet haben es ist immer wieder dasselbe prinzip wir haben herausgefunden in der wikipedia meditieren [Musik] personen die zur gruppe der antideutschen gehören das fanden wir haben sehr dummen begriff wir haben die transatlantiker genannt weil sie eben zu einer gruppe gehören diese personen die ständig das transatlantische bündnis unterstützen und auch alles gut finden was das transatlantische bündnis so macht als im wesentlichen das was die nato so veranstaltet ja dann gibt es ja eine zweite gruppe in der wikipedia die skeptiker und diese skeptiker bewegung müsst ihr nicht korrekt leutner bewegung heißt und jemand der schon den film zensur gesehen hat wird das sehen also es sind leute das sind fanatische nichtreligiöse könnte man sagen also religiöse nichtreligiöse es sie geben sich als atheisten und haben eine bestimmte weltanschauung dazu gehört zum beispiel auch der trans humanismus also die leute meinen zum beispiel dass man den menschen verbessern müsste mit technischen hilfsmitteln das hat eine ganze menge mit eugenik zu tun also früher haben das ja mit sucht versucht heute versucht man das mit direct der beeinflussung zum beispiel mit genmanipulation oder mit technischen hilfsmitteln wie chip unter der haut und solche sachen ja also dann züchtet man sich so quasi eine herrenrasse heran diese herrenrasse sind dann diejenigen die erweitert wurden technisch ja und die anderen leute die sich das nicht leisten können oder nicht leisten wollen sind dann sozusagen die sklaven und man meint man müsste das leben quasi überwinden indem man sein ich das denken zumindest die leute das ist dass ich wäre auf einen usb stick laden könnte und dann quasi den körper wechseln konnte dass man sich dann sozusagen einen neuen avatar holt und dann diesen neuen körper mit dem ich gespielt also quasi wie eine leere festplatte die die man kurz mit einer software bespielt und dann hat man quasi seinen alten 85-jährigen körper abgelegt und kann dann in einen jungen schönen körper mit 15 jahren wieder hinein schlüpfen und dann weiter leben das ist so die weltanschauung von diesen transfer man ist sehr sehr stark vertreten dieser skeptiker belegung die skeptiker bewegung hat eine dachorganisation die gop mit der haben wir immer mal wieder zu tun gehabt gesellschaft zur wissenschaftlichen untersuchung von parawissenschaften dass die diese parawissenschaften vollkommen um wissenschaftlich untersuchen haben wir auch schon an vielen beispielen abgearbeitet soll nicht unser beispiel sein ich wollte mal an dieser stelle erwähnen weil er macht sehr sehr gute arbeit während wir in wixhausen immer wieder so in den details gearbeitet wird und am detail gezeigt wird wie so eine rufmordkampagne funktioniert wie die wikipedia manipuliert wird in welcher form manipulation auftauchen dass sie nämlich zum beispiel immer nur in einer richtung auftauchen ja das ist die eine seite die wir machen und die andere seite ist bei bruno ziemlich gut vertreten wo schickentanz schafft es in vielen sendungen einen gesamtüberblick über die lage zu machen greift öfter mal unsere ergebnisse auf greift auch die ergebnisse zum beispiel von von ken fm aufnimmt zum beispiel auch bezug auf andere internetquellen wie zum beispiel den rubikon oder zum beispiel multipolar die inzwischen in der coop 19 pandemie hier sehr gute arbeit leisten indem sie auch ganz ganz viele zahlen durch arbeiten also der paul schreier ist er da unterwegs ist es ja auch ein akt wolf d der fühlt sich durch alle möglichen akten durch und findet immer wieder dinge die halt auffällig sind und so nicht ganz ins bild passen zumindest nicht in das bild was uns den öffentlich rechtlichen medien und in den sonstigen leitmedien weisgemacht werden sollen ja also wie gesagt meine empfehlung schauen sie bitte mal bei dem motto schickentanz vorbei ein sehr sehr guter journalist inzwischen wenn er ein bisschen ausland die kraftausdrücke verzichten würde dann noch viel viel besser inzwischen hat er einen ton gefunden der mich sehr stark an ragen an hagen rether erinnert an einen sehr zynisch ironischen ton der könnte fasst damit eine kabarettsendung machen also das wäre meine empfehlung an das büro mach doch mal kabarett ok nächste geschichte die ich auf dich aufmerksam machen wollte das ist nämlich die menschenwürde – demo punkt.de also die menschenwürde demo in oldenburg das ist hier die friederike pfeiffer gebräunt und sie hat mit ihrer schwester zusammen diese demonstration die ihr schon seit einigen wochen in oldenburg stattfindet immer wieder regelmäßig an samstagen oder sonntagen an verschiedenen orten die hat das ins leben gerufen und ja und steht jedem jedes wochenende da auf dem platz und macht darauf aufmerksam dass mit unserer mit unserem rechtswesen mit unserem staat eventuell etwas nicht stimmt und die demonstranten haben die große befürchtung dass diese kurve 19 pandemie als vehikel benutzt wird um sehr sondern mal sehr interessante veränderungen im rechtssystem hier einzuführen die letztendlich darauf hinauslaufen dass wichtige grundrechte den bürgern genommen werden ja ich habe auf dieser demonstration berichtet also ich war mit der kamera vor ort und habe also drei berichte darüber gemacht und wir haben also mitbekommen dass auch diese demonstration sehr sehr schnell auf einmal die antifa auftauchte zumindest dachte die demonstrationsteilnehmer es wäre die antifa wohingegen man relativ schnell an deren äußerungen und auch an deren auftreten sehen konnte es handelte sich eben nicht um die antifa sondern halt um antideutsche also die gleiche gruppierung die wir auch in der wikipedia die ganze zeit ab gehandelt haben und diese anti deutschen scheinen also ein großes interesse daran zu haben dass man nicht kritisch über die derzeitigen ereignisse rund um kugelt 19 nachdenkt das ist schon relativ seltsam wir sehen also dass diese antideutschen offensichtlich nicht an einem demokratischen diskurs interessiert sind sondern es sind von grundherr antidemokraten das ist ganz wichtig und damit auch staatsfeinde also diese antideutschen wollen anscheinend dass hier etwas installiert wird was überhaupt nichts mehr mit einer demokratie oder einer freiheitlich demokratischen grundordnung zu tun hat ja und dann skandierten also diese antideutschen auf den platz oder standen direkt neben dem neben dem platz neben der haupt demonstration und skandierten solche begriffe wie antisemiten nazis und verschwörungstheoretiker und was da noch alles an begriffen gefallen ist also die auf dem platz die leute waren ziemlich geknickt ich habe von einigen versuchten interview zu bekommen die waren den tränen nah ich konnte den kein original ton entlocken ich habe wohl mit einem ordner ein gespräch geführt der auch lange jahre in der spd war und vollkommen verzweifelt war und sich gefragt hat also das ist also erst dann so was wir setzen das ist doch nicht die antifa hier das ist doch ganz was anderes das ein schlägertruppe hat er gesagt er einfach noch mal reingucken in das interview was ich da gemacht habe das ist also 34 videos hinter diesem video hier auf unserem kanal zu finden ja und die friederike feierte braun und ihre schwester sind stark angegangen wurden von dieser antifa und man hat dann halt solche sachen rausgekramt wie das ihr vater wohl irgendwie mal in der ss gedient hat es interessant egal ob dieser vater in der ss gedient hat und ob er da vielleicht zwangsrekrutiert wurde wie friederike feil wird oder ob er tatsächlich ein glühender nazi war wovon ich ehrlich persönlich nicht ausgehen es ist vollkommen wurscht ist dass china 7 haft machen wir jetzt das gleiche wie das was im dritten reich gelaufen ist ja das heißt also wenn die eltern irgendetwas gemacht haben dann sind dann die kinder genauso oder wie es das also wir sehen dass diese antifa und auch die argumentation die aus die aus dieser scheinbaren anti phase aus diesem antideutschen milieu da kommt inzwischen sich vollkommen außerhalb dessen bewegt was wir als debattenkultur hier ansehen und es ist also wirklich man müsste sich schämen für diese leute aber inzwischen das ist ja so ja ich weiß gar nicht also ich es macht einfach nur noch unendlich traurig dass ich mit diesen leuten beschäftigen zu müssen also wir hatten ja gegen google eine einstweilige verfügung erwirkt mein rechtsanwalt und ich und es ging darum dass wir google dazu gezwungen haben das video was auf dem wiki hausen kanal aufschlagen genommen wurde wieder online zu stellen und tatsache ist in zwischenzeitlich hat google reagiert und dieses video nämlich tagesdosis vom 18 04 2020 corona diktaturen ein danke rhi upload wegen youtube zensur dieses video ist wieder online wer mal auf den kanal schaut wird das sehen also es sind doch noch möglichkeiten da um sich gegen diese ständige zensur zu wehren vor allem auch in diesem falle mal wieder auch und sehr delikate fall da da geht es in dem video oder in dem text es ist ja eigentlich nur einen text ja einfach audio mäßig angesprochen wurde da geht es ja um das grundgesetz unter diskutiert jemand das grundgesetz und die sozialen implikationen und dann besinnt sich eben hat diesen artikel raus und habt also aktiv zensur aus was ja auch grundgesetzwidrig ist das hat schon eine gewisse dimension das muss man sich mal auf der zunge zergehen lassen mit der letzten sendung der sendung number of 40 ist ein ganzer strauß an neuen abonnenten zu wickie hausen dazugekommen vielen vielen herzlichen dank an alle die das unterstützt haben es gab viele leute die das über telegramm weitergegeben haben die sendung dann glaube ich ins tram 2000 2500 leute die hinzugekommen sind inzwischen haben wir 10.300 abonnenten aber ich habe hier noch ein screenshot von den 10.000 abonnenten also diese 10.000 abonnenten abonnenten waren ziemlich genau am 7.6 2020 erreicht damit zusammenhängt habe ich mir einfach mal die statistiken zu unserem kanal angesehen und es ist doch einiges was du so einen interessanten dingen heraus lesbar ist also erst mal sieht man natürlich das ist ja viele abonnenten dazu bekommen sind ich habe wahrscheinlich 21 auf 24 euro 54 verdient wie man hier sieht ich glaube man nicht dass ich dieses geld jemals bekommen werde ja die die wiedergabe zeit hat sich verlängert die abonnenten bleiben länger am video hängen also es muss ein sehr gutes video gewesen sein was allerdings auffällt ist dass wir tatsächlich vermehrt leute ansprechen die männlichen geschlecht sind und nur ganz wenige die weiblichen geschlecht sind wir jetzt youtube mit diversen und anderen leuten umgeht die sich nicht genau entscheiden können den geschlechtern ist hier nicht weiter abzulesen weil es gibt nur männlich und weiblich in der ausführung ja dann gab es noch eine sache der jens in bäumen hat ja inzwischen zugegeben dass er tatsächlich für pcie rahmen geschrieben hat jens in bäumen ist jemand den wir schon kennen aus der wikipedia er hat sich damals als damals als jmb 1982 dort angemeldet und hat die seiten zu seinem eigenen verlag dem gibt im b verlag gepflegt inzwischen ist das alles ein bisschen heiß geworden weil wir jetzt hier andauernd über ihn berichten er ist ja inzwischen nicht nur noch wikipedia editor und verleger sondern er ist ja inzwischen auch parteimitglied der partei die partei also diese satire partei und ist dort nicht einfach nur mitglied sondern auch noch schatzmeister also eher verwaltet die finanzen zumindest im kreis hannover wenn ich es richtig verstanden habe also im kreisverband hannover und jetzt war da wahrscheinlich überlegt wie mache ich das dass da keiner mehr auf die schliche kommt ich bin nennen mich einfach um in jene 15 04 hier oben steht bringt aber nichts wenn man jetzt immer noch jmb 1982 eingibt dann macht ja wikipedia eine automatische weiterleitung von jmb 1982 auf jene 15 04 man glaubt es nicht ja ok wahrscheinlich ist ist er am 15 4 1980 geboren wer weiss das könnte sein geburtsdatum seien gut okay wie ist uns dieser jens m bäume aufgefallen er hat die seiten zu sebastian bartoschek beeinflusst und denn er hat sie erstens eingestellt also er war der erste der dieser seite irritiert hat und er hat in großem umfang diese seite gepflegt warum macht er das sebastian bartoschek ist einer seiner kunden also er verlegt bücher oder ein buch von sebastian bartoschek das kann man zum beispiel hier sehen also die allererste version von sebastian bartoschek vom artikel sebastian bartoschek ist von jenen 15 04 oder ehemals jmb 1982 meditiert wurden dann sehen wir dass er zum beispiel in den jmb verlangt auch noch selbst angelegt hat und noch einmal alle möglichen anderen benutzer also er macht das was man eigentlich nicht machen sollte in der wikipedia er fliegt seiten in seinem eigenen interessen gebiet da gibt es einen interessenkonflikt und das ist auch eine regel wenn ich ein interessenkonflikt habe in der wikipedia muss ich den aufdecken ich darf das wohl eigentlich machen aber ich muss die anderen also der gemeinschaft muss ich mitteilen dass ich diesen interessenkonflikt habe macht er nicht und geht es durch na klar geht es durch jmb 1982 oder jene 15 04 ist gleicher als andere ja also mehr kann das machen und andere benutzer würden sofort einen drauf bekommen ich habe noch mal ein video angesehen wo katrin mcclean sich dazu geäußert hat sie konnte es zum beispiel nicht machen cartoon wir kriegen konnten nicht in ihrem einen artikel die tieren da wurde sie daran gehindert also wir sehen dass die wikipedianer die regeln nach belieben auslegen also die einen dürfen ist ja dann dürfen das nicht es gibt leute die sind gleicher als andere animal farm und dann ist uns natürlich aufgefallen dass der jene 15 04 oder jmb 1982 als bmj 1982 in piran schreibt das war lange zeit noch nicht klar aber inzwischen hat sich der herr jens in beuggen ja dazu geäußert er hat gesagt er hätte auf beschrieben aber es wird nur ganz wenig gewesen sinngemäß wir gucken uns das mal genauer an es gibt ja in im zielraum auch genau wie in der wikipedia eine schnittstelle eine sogenannte ap ap und da kann man eine ganze menge rauslesen und wenn man jetzt die ap aus ließ dann sieht man zum beispiel folgendes also der djb 1982 oder bmj 1982 ist als 138 benutzer aufgenommen worden und er hat immerhin 70 edits gemacht bei discount kann man das hervorragend sehen und die registrierung ist erfolgt am in 2012 am 11 um 21.50 kann man sogar auch noch sehen nicht also und wenn man sich das mal anschaut was er da in piran gemacht hat es sind also doch einige beiträge und nicht zuletzt gibt es einen beitrag der doch ziemlich eindeutig ohnehin war denn er meditiert auf passiert man eine literatur quelle zu seinem eigenen verlag und trägt seinen eigenen verlag dort als literatur quelle ein naja also viel eindeutiger kann man’s ja noch nicht mal machen nicht und wer noch genaueres über ihn wissen will ich habe das schon mal lang und ausführlich gemacht gucken sich den film zensur an und diesen filmzensur finden sie auch auf der seite von wickie hausen punkt de und für alle die es soll ich wissen iran ist eine wegen rufmord pranger dass geht mir jetzt immer mit als take home message für alle zuschauer mit ihrem ist als quelle nichts zu gebrauchen pcie ram ist mal gestartet als projekt ja da wollte man die verbraucher informieren über alle möglichen quacksalber die auf den alternativ medizinischen bereich unterwegs sind das war zumindest deren ansicht ob das quacksalber sind oder nicht das mag ich noch bezweifeln das mag sicherlich einige leute gehen geben die unseriös handeln aber auch alle leute die sich im alternativmedizinischen bereich tummeln ob das alles quacksalber sind das wage ich doch ernsthaft zu bezweifeln aber auf jeden fall haben sie alle eint ihrem eintrag die meisten zumindest davon und psyche haben versucht also im sinne der pharmaindustrie alle leute von alternativen heilmethoden fernzuhalten ich habe in diesem zusammenhang mal gesagt auf pcie ram handeln die billig der pharmaindustrie und ich denke mal das trifft es ziemlich auf den punkt es sind schreiber die im sinne der pharmaindustrie alle möglichen leute darunter putzen und das außerhalb jeder demokratischen oder jener rechtsstaatlichen kontrolle machen denn psychogramm ist wie gesagt ein anonymer anruf mord pranger man kommt nicht an die leute ran das ganze ist überflug nicht gehustet flug net ist eine firma eine briefkastenfirma die sich in island befindet aber die server befinden sich in rumänien und auch der der firmenchef von flug nennt ist glaube ich auch in rumänien ja es ist ein gewisser kolja weber und der wird schon wissen warum er in rumänien weilt und nicht in deutschland obwohl er eigentlich die deutsche staatsbürgerschaft hat nicht ja und hier nochmal der hinweis auf den bäumen er ist also schatzmeister bei der partei und hier stellt sich dann die frage wie kann so jemand wie jens m bäumen in der partei arbeiten in der satire partei die partei und dort eine funktions stelle innehaben nämlich den schatzmeister machen im kreisverband hannover und gleichzeitig oder früher in so einem illegalen internet pranger mitgearbeitet haben nämlich bei dem internet-pranger passieren eine vollkommen illegale seite das ist jedem klar der das so sieht dass da demonstrationen laufen und dass dort leute unrechtmäßig niedergemacht werden wie kann so jemand das vereinbaren hat er seine persönlichkeit geändert neuerdings oder nicht und wie in der parteiinternen mit kritik umgegangen wird haben wir ja in der sendung nummer 35 von geschichten aus frickenhausen abgehandelt da ist dieser trend trainer der das gemeldet hat dass der yen symbol offensichtlich beim internet prangers ihrer mitgearbeitet hat in dieser jens in boll misst dann aus der telegramm gruppe rausgedrängt wurden und man legte ihm nahe den parteiausweis zurückzugeben oder die die parteimitgliedschaft zurückzugeben das ist der umgang gepflegt wird nochmal anhören sendung nummer 35 von geschichten aus mühlhausen gleiches haben wir aus dem bereich bonn gehört wo jemand aus der partei austreten sollte bzw erstmal aus der telegramm gruppe rausgeschmissen wurde nachdem er den gleichen mist dann angesprochen hat wie geht die partei mit interner kritik an missständen um und das führt automatisch zur frage ist die partei wählbar kommen wir zum eigentlichen thema es geht um den spiegel und um bill gates und um pharmaindustrie im allgemeinen der spiegel meint ja das geld zuwendung von bill gates überhaupt keinen einfluss auf ihre berichterstattung haben der spiegel sagt nein also das ist ein bisschen gelder geflossen aber er will geld beeinflusst nicht das was wir hier schreiben ist interessant weil so als lehrer weiß ich ja ich darf keine geschenke über zehn euro annehmen ansonsten habe ich schon gebe ich mich dem schweren verdacht hin dass ich da bestechlich wäre also wenn da jemand mit einem blumenstrauß schenkt der l 95 kostet habe ich schon ein problem und die lehrer ich weiß meine kollegen und ich halten das ziemlich konsequent ein solche solche regelungen und es hat also der spiegel aber keine probleme da über 2,3 millionen einzunehmen aber sie sagen das ist ja nur ein geringer anteil im vergleich zu dem gesamtumsatz des spiegels ich lese es mal kurz vorher was hier steht die gates stiftung nimmt inhaltlich keinen einfluss und es redaktionell zu keinem zeitpunkt an der entstehung von artikeln beteiligt im redaktionsalltag oder zu themen und einzelne artikel gibt es keinen austausch zwischen redaktion und der stiftung auch die reporter und reporterinnen des spiegel stehen in keinerlei verbindung mit der bill and melinda gates stiftung bill melinda gates foundation bmbf wie bedeutend ist die förderung finanziell für den spiegel die förderung für das projekt globale gesellschaft beläuft sich auf 760.000 euro pro jahr begrenzt auf drei jahre also 2,3 millionen der gesamtumsatz der spiegel gruppe betrug im jahr 2009 10 insgesamt 267 millionen euro das heißt es ist ja ein verschwindend geringer anteil interessant ist dass man hier nicht von einem gewinn spricht sondern von einem umsatz ich kann ja ganz viel umsetzen und trotzdem verlust machen nicht also ich kann etwas für 1000 euro einkaufen und für 1000 euro wieder verkaufen habe ich 2000 euro umsatz oder ich kaufe etwas anderes ein was ich zur herstellung von diesem spiegel magazin brauche man dringend druckerpresse habe ich auch schon wieder umsatz generiert nämlich indem ich etwas geld ausgegeben aber sind aber keine geldeinnahmen das heißt wir können gut und gerne diese diese umsatz geschichte hier mal auf die hälfte runterregeln dann wissen wir ungefähr was die reste spiegel so an einnahmen erwirtschaftet und dann müssen wir mal gucken was von den einnahmen überhaupt übrig bleibt also am ende an gewinnen und jetzt kommt also 1 1 bill gates daher und oder die stiftung kommt daher und spendet dem spiegel mal 2,3 millionen schauen uns doch mal an wie das mit dem spiegel aussieht mit seiner auflage der spiegel hat wieder stern unter fokus und viele andere zeitschriften auch das große problem dass er mit sinkender auflage zu kämpfen und zwar mit massiv sinkende auflage wir sehen hier unten in grau den fokus also der kommt von vom jahr zum zweiten quartal 2015 von 501 1504 verkauften exemplaren auf 328.000 780 im ersten quartal 2020 das ist schon ziemlich heftig ist das und dann sehen wir hier das zum beispiel der der stern ähnlich große verluste hat er kommt von ehemals sieben 36.000 23 verkauften exemplaren im zweiten quartal 2015 und jetzt auf das erste quartal von 440.000 284 exemplare also das geht so richtung halbierung der der auflage und wenn es so weitergeht wird das wohl auch in diesem jahr reicht wenn diese halbierung und beim spiegel sieht das ähnlich problematisch aus er zwar relativ wenig verlust aber von 822 1761 geht das ganze rund auf 691.000 451 das ist schon existenzbedrohlich und alle großen zeitschriften haben damit zu kämpfen mit einem glaubwürdigkeitsproblem und natürlich damit dass ihnen die zuschauer weglaufen und was macht man dagegen man kann alle möglichen dingen machen man kann noch viel mehr werbung einkaufen zum beispiel von autokonzernen oder so und dann gibt’s wieder ganzseitige abgedruckte werbung für vw oder bmw gab es auch immer oder man nimmt vielleicht andere einnahmequellen also spiegel sagt die bildet in den ags von dacian haben überhaupt keinen einfluss auf die artikel die geschrieben werden die bill melinda gates foundation selber sagt auch dass sie 25 37 millionen dollar in diesem falle an den spiegel ausgezahlt haben und das interessante ist das jahr in dem das geschah da geschehen ist nämlich in dem jahr 2018 da ist das ganze irgendwie in die wege geleitet worden wir gucken uns einfach mal spiegel-artikel an und wie die aussehen ich habe hier einen artikel vom spiegel aus dem jahr 2007 zu bill und melinda gates zu der stiftung oder zu einfach nur zu bill gates [Musik] die t ag spende erreicht in new york jedoch unter dem schatten des zweifels denn nur tage zuvor war der strahlende ruf der stiftung anmerkung bill melinda gates stiftung erstmals in die schlagzeilen geraten während sie einerseits aber milliarden zur bekämpfung von krankheiten und armut auf der ganzen welt ausgebe investiere sie andererseits den löwenanteil ihres vermögens in konzerne die diese ziele sabotieren umwelt verpestet ausbeuter sozial sünder klammer auf weitere anmerkungen rüstungskonzerne klammer zu so peinliche vorwürfe die sich bei genauerer lektüre der öffentlich zugänglichen gates bilanzen tatsächlich auch bestätigen so umfasst das fragliche games portfolio dessen finanz details auf der webseite der stiftung einsehbar sind investments in british petrol in action mobil merck schering plough allesamt wegen ethik verstößen oft in der kritik diese artikel aus diesem jahr geht immer in dieser form so weiter also da da tritt jemanden dem spiegel kräftig gegen schienbein ein ums andere mal und der artikel schließt auch mit einer sehr sehr kritische einschätzung was die bill-und-melinda-gates-stiftung anbelangt wir gucken uns mal anderen artikeln an und zwar aus dem jahr 2018 in diesem büro lassen sich die probleme der welt schnell vergessen der enorme schreibtische leergeräumt durchs fenster sieht man die idylle des us dort westens die amokläufe seattle der funkelnde lake washington im dunst der berge was macht denn jetzt die musik hier wollen sie ja auch okay doch bill gates sitzt mit dem rücken zur aussicht bin ich gewohnt murmelt er und zu sanieren hat er sowieso keine zeit der zweitreichste mann der welt redet ungern über sich und seine gefühle auch sein privatbüro passierte offenbart nur wenig persönliches vereinzelte familienfotos ein paar souvenirs von reisen kaum kunst stattdessen sind die hellen edelholz regale mit sachbüchern befüllt über armut hunger und zu richten die probleme der welt eben die probleme die er lösen will doch am herzen liege ihm vor allem eines fügt hinzu dafür zu sorgen dass keine kinder mehr sterben das ganze geht noch weiter [Musik] mit 18 jahren verschenkt der dreifache vater sein vermögen die bill and melinda gates foundation die er mit seiner ehefrau leitet ist die weltgrößte privatstiftung sie steckt bisher fast 50 milliarden dollar in gesundheit und entwicklungsprojekte in mehr als 130 ländern der großteil stammt aus eigener tasche oder von legendären investor warren buffett der sich 2010 anschluss geht’s ist der spendabelste spender der welt und ein gegenpol zum geiz eines donald trump dessen popularitätswerte gates in jüngsten umfragen locker schlägt ein guter amerikaner trotzdem bleiben leute wie gates vielen suspekt ihr reichtum ein resultat der ungleichheit ihre wohltätigkeit ein feigenblatt weil sie symptome bekämpft stadt ursachen und es recht nicht das kaputte system das sind die gängigen vorurteile die stiftung propagiere neoliberale wirtschaftspolitik und konzern freundliche globalisierung schrieb die gruppe global justice now selbsternannte wohltäter wie gates trieben die welt nur weiter in die falsche richtung statt ihr zu helfen niemand behauptet dass philanthropie an die lösung ist um die ungleichheit zu beenden hält gates dagegen das sei eine politische aufgabe die man etwa durch steuerreform angehen sollte jedoch nicht reformen wie die tramps die fast nur erreichen nutzen einstweilen wolle er tun was er als privatier tun könne dies sind frustrierende zeit einräumt geht’s 1 ja da haben also zwei artikel vom spiegel einer aus dem jahr 2007 ein aus dem jahr 2018 man könnte jetzt sagen okay also der spiegel hat ja auch nicht nur ein autor und das sind ja mehrere autoren bank spiegel und die die haben ja unterschiedliche auffassungen zu bill gates während der eine artikeln bill gates doch ständig gegen china antritt und ganz genau hinschauen welche gelder darf geflossen sind in welcher form diese bildet mit den der gates-stiftung eigentlich agiert dass sie eben nur an geringen bruchteil ihres ihres gesamtvermögens in firmen steckt die oder in projekte steckt die allgemeinen das allgemeinwohl fördern und 95 prozent der projekte sind eben projekte die eben nicht das allgemeinwohl von solar knallhart firmen die halt dem zuwider laufen doch für sehr nett also man könnte sagen es der fast poetisch wie er mit bill gates um geht nicht also das müssen wir wahrscheinlich auch dann zwei verschiedene autoren einem spiegel sagen guck mir doch mal der erste artikel wurde geschrieben von marc pitzke und er ist vom 13 erst 2017 um 10 56 veröffentlicht worden tja und der zweite artikel heißt rastlos in seattle und erst geschrieben von marc pitzke ist derselbe autor es ist schon ein bisschen seltsam also dass ein und derselbe autor der so plötzlich seien ja der seine einstellung zu beginn komplett geändert hat woran könnte das liegen aber jetzt kommen sie mir bitte nicht mit verschwörungstheorien also lassen sie das mal dass diese mit geld hat das nichts zu tun haben jetzt kommt es nicht auf solche ideen nicht geld ist auch gar nicht so wichtig finde ich ja also brauchen wir doch gar nicht na ja sagt der spiegel doch auch also geringer anteil gewesen im vergleich zum umsatz den sie so machen nicht da kommen wir sowieso jemand der mir schon in frühen jahren aufgefallen ist den ich eigentlich ganz gut fand das war nämlich der wald ist sieht fernwald ist und dieser herr willis hat eigentlich anfangs mal sehr sehr gute medienkritik gemacht indem man nämlich diese ganzen medienformate mal aufs korn genommen hat inzwischen finde ich den herrn nicht mehr so gut weil er sich genau in diesem fahrwasser befindet wie die meisten sendungen im mainstream er übernimmt unkritisch irgendwelche dinge und benutzt die gleichen vokabeln wie wir jetzt auch aus der wikipedia kennen es geht um verschwörungstheorien es geht um rechtsradikale es geht um antisemiten im zweifelsfall also immer dieselbe leier und wenn irgendwas ist dann sind natürlich die leute die man nicht mag im zweifelsfall immer rechtsradikal und immer verschwörungstheoretiker es geht um ribery so hat sich wieder zu einem tagesaktuellen thema geäußert und war luzern kann man dazu auch eine ganze menge sehen nämlich wir sehen die leute die sich dagegen äußern gegen riesa aber was macht wallis er lässt sie nicht zu wort kommen sondern er nimmt nur ein welche wortfetzen oder überhaupt keine kein o ton sondern es ist stellt sie als idioten da unter anderem auch bodo schickentanz gucken sie mal ehrlich da muss es doch dann dumme reaktionen geben oder und ja die angesprochenen verschwörung schwaben geliefert es geht um ein mädchen was eigentlich eher dafür bekannt ist dass sie kosmetik videos macht und hoffen [Musik] wenn jeglicher männer in deutschland so wären wir eh so was würde aus diesem land werden da war wohl gift im alu also ich weiß nicht ob das noch vom zitatrecht gedeckt ist und das wallis hier macht er setzt sich nicht inhaltlich mit den sachen auseinander die zum beispiel wohl schickentanz gesagt hat sondern er führt die leute einfach nur vor das ist kein redlicher journalismus das hat auch das ist auch nicht witzig es ist einfach nur peinlich leider so und das gleiche können wir hier nochmal sehen guck mal da mal rein weiter zur nächsten beunruhigenden aussage von canon über die games die haben auch medien gekauft sie haben zweieinhalb millionen an den spiegel gegenüber ausgegeben sie haben mit 300.000 euro die zeit finanziert sie sind bei der john hopkins universität als großer geldgeber mit 20 millionen das heißt sie bestehen die öffentliche meinung ja die gates foundation hat an den spiegel und die zeit gespendet zeigen sie auch offen auf ihrer webseite hier 297.000 124 dollar gingen an die zeit für berichterstattung über den klimaschutz und umgerechnet rund 2,3 millionen euro in drei jahren gingen an den spiegel can behauptet damit hätten die gates die berichterstattung gekauft mit 2,3 millionen euro hier der spiegel hatten im brutto gesamtumsatz von 207 millionen letztes jahr da sind es gerade mal ein prozent damit kontrolliert man gar nichts und überhaupt kontrollieren der spiegel hat allein werbeeinnahmen von über 87 millionen euro tja für mich stellt sich jetzt nur noch die frage ist dieser value ist so unendlich naiv oder will er mit dieser art berichterstattung sich für die nächste bildet mit den der gates foundation spende empfehlen wir wissen es nicht dass man mit dem thema corona und dass man mit dem thema demokratie auch anders umgehen kann sieht man zum beispiel in der zeitung cicero und cicero ist er nicht dafür bekannt dass sie explizit verschwörungstheorien verbreiten würden das ist eine etablierte zeitung die schon seit mehreren jahren in gedruckter form und auch im internet zu lesen ist und da geht man ganz anders auf diese thematik ein und der cicero meint auch dass man den spiegel durchaus kritisieren kann dafür dass der spiegel ständig eine vollkommen gefährte berichterstattung macht zb in diesem falle der spieler stellt prozesse gegen die korona maßnahmen pauschal in die verschwörungstheoretiker ecke zugleich bekommt das magazin von der beliebten der gates foundation millionen für ein journalistisches projekt wie glaubwürdig ist das noch das frage ich mich auch und ein wichtigen absatz fand ich hier dazu das misstrauen dass über diese große zahlung auch sonst redaktionelle inhalte zumindest mittelbar beeinflusst werden schwelt deshalb fort bei der betrachtung ist aktuell im spiegel und bei spiegel online veröffentlichten artikels ausführlich referiert der beitrag denn auch die verschwörungstheorie zu bill gates wobei besonders die zirkulierenden übertreibung hervorgerufen hervorgehoben werden was offenbar die aktualität jeglicher kritik zusätzlich unterstreichen sollen die frage welche qualifikationen gates als virenexperte ausweist sucht man im artikel vergebens auch die tatsache dass die vorerst auf eis gelegt die idee eines verpflichtenden immunitätsausschuss ursprünglich nicht von jens spahn stammte sondern durch bill gates in die welt gesetzt wurde ist zum spiegel kein anlass für kritische fragen ja so müsste berichterstattung aussehen so wünsche ich mir so wünsche ich mir eine kritische berichterstattung warum kriegt das tier spiele nicht hin er ist natürlich nicht an geld nein alles verschwörungstheorien gehen sie bitte weiter es gibt hier nichts zu sehen zivil impuls die zeitung habe ich ja schon öfter mal beworben und es muss ich auch in diesem falle machen es gibt in der 19 impuls ein ganz großes dossier zu bill melinda gates zu der stiftung und vor allen dingen auch im allgemeinen zum thema kurve 19 oder zu lars koch 2 so heißt es also meine empfehlung gucken sie bitte noch mal bei zivil impuls rein www zivil impuls punkt de wie geht denn jetzt die wikipedia mit dem stichwort pandemien um also es gibt in der wikipedia einen artikel der nennt sich liste von epidemien und pandemien und dort bin ich von einem zuschauer auf etwas aufmerksam gemacht worden wie jetzt häufiger in letzter zeit mir ja immer wieder zuschauer die neuesten interessanten dinge aus der wikipedia zu wählen und es geht um folgende stelle gucken muss auch mal an dass hier mit dem roten pfeil gekennzeichnet wenn man jetzt aktuell bei dieser liste von epidemien und pandemien rein schaut dann sieht man bei 2017 gab es eine grippewelle 2017/18 mit wissen das sind also relativ viele leute gestorben aber wie viele da gestorben sind sehen wir offensichtlich nicht also die toten stehen hier nicht besteht jetzt war in deutschland gibt es 25.000 100 tote aber weltweit nix [Musik] wenn man aber in eine alte version reinschaut ca statt noch einmal 291 646.000 tote basierend auf einer quelle die man jetzt nicht als unwissenschaftlich bezeichnen kann denn diese quelle ist nämlich das cdc wir gucken dann nochmal genau drauf wir hatten das eingetragen oder wer hat es schon raus genommen hier steht eine ip-adresse 193 punkt 8 punkte 106 545 also das ist diese hier die hat das ganze entfernt mit dem hinweis die zahl der angegebenen quelle hat keinen direkten bezug zu grippewelle ist doch interessant an also ip adresse und die kann ja gar nicht direkt den artikeln die tieren die muss ja immer erst gesichtet werden das heißt in der wikipedia muss ja ein gatekeeper einsicht hat drauf schauen ob das eine sinnvolle änderung ist und die erst in die wikipedia mit einbauen wer war denn das und da sehen wir hoch die änderungen die wir hier haben die wurde gesichtet von der bi will so musste die nummer merken ok auf welche quelle geht die ganze geschichte zurück auf das ziel ist also auf die amerikanische gesundheitsbehörde und da gibt es einen artikel das ist folgender artikel und darin steht tatsächlich folgender absatz das ganze manchmal sinnvoller weise von kuba setzen lassen und die besetzung lautet nach neuen schätzungen die heute veröffentlicht worden sterben weltweit jährlich zwischen 291.000 und 646.000 menschen an saisonalen influenza bedingten atemwegserkrankungen dies nicht über einen früheren dies nicht über einer früheren schätzung von 2.500 von 150000 bis 500.000 und basiert auf einer robusten multinationalen umfrage die ip-nummer hat schon recht es bezieht sich nicht direkt auf diese influenza-pandemie von 2017 18 aber die zahlen haben der mittelbar damit schon zu tun und wenn er jetzt so was findet also wenn solche zahlen da sind und die dann da ausgetragen werden in der wikipedia warum guckt man nicht nach und sucht mal die zahlen die da wirklich in diesen jahren aufgetaucht sind und man kann das auch finden es ist ja kein problem es ist jetzt ja ist es ja es ist ja keine keine raketen physik im einfach mal nach zu gucken ob dazu nicht zahlen existieren und wo findet man so was zum beispiel im ärzteblatt also man findet dort zum beispiel nach schätzungen dass in deutschland 25.000 100 menschen das leben eingebüßt haben man findet so etwas auch bei der tagesschau da hätte man wenigstens diesen wert eintragen können man findet so was auch beim rk ii und immer wieder verbunden mit der empfehlung zu impfen also das heißt man kann solche artikel finden und es wird auch ein artikel geben der sagt wie vielen menschen weltweit gestorben sind und wenn er so eine schätzung ist kann man es ja auch in die wikipedia übernehmen aber warum wird denn dieser teil rausgenommen könnte es sein das ist komisch ist dass in der zeit sowohl in deutschland als auch weltweit viel viel mehr menschen an einer influenza grippe gestorben sind als holz totale selbst mit mit sehr akrobatischen zahlen zahlen manipulationen die wir jetzt in der zeit der zeit vom rk erfahren dass selbst die totenzahlen die wir jetzt wo wir 19 zu verzeichnen haben dass die nicht annähernd daran reichen ist doch komisch die leute könnten ja aufmerksam werden indem sie zum beispiel die toten von kurve 19 mit den mit den zahlen von vor zwei jahren vergleichen warum gab es damals kein aufschrei warum wurde damals der staat nicht dichtgemacht sowie bis heute erfahren haben warum gibt es da kein shutdown fragen die man sich durch erstellen kann war das damals was anderes also war das keine pandemie waren da nicht genügend tote also war noch viel mehr tote als heute warum haben wir heute einen shutdown bei 8000 toten und warum hat mir das damals nicht und habe zwischenzeitlich eine ganze menge interviews geführt darunter ist auch ein interview mit einer ehemaligen pharmareferentin die pharmareferentin heißt frau schmidt und die hat zu diesem thema folgendes gesagt und es ist wieder ein kleiner teaser zu einem lang lang interview was inzwischen wohl drei teile voran sind die jeweils ungefähr 50 minuten dauern und die frau verfolgt den bill gates und seiner impfkampagnen schon seit über 20 jahren auch aus fachlichem interesse und sagen wir mal kein fm hat sich durchaus einige lorbeeren verdient was die genaue betrachtung von bill gates anbelangt wobei ich jetzt mit der überbetonung dass bill gates also quasi in einem schuld ist bin ich nicht einverstanden aber dass man damals nicht darauf wirft auf bill gates das halte ich für sehr sinnvoll nun aber die datendiebe geht also die cfm über bill gates rausgebracht hat sagen wir mal sind verschwindend gering in dem im vergleich zu dem was unsere pharmareferentin daraus gebracht hier noch mal ein kleiner ausschnitt von dem was sie erzählt hat was ab ich habe mich auf den anderen impfstoff hier mehr fokussiert oder sensorik ich brauche erstmal an mit den akteuren die wir damals haben aber das war ja so gerade bei den impfstoffen dann machen wir stellen also pendeln und das kann ich aber wiederum nicht was das war der impfstoff von der firma glaxo die hatten damals auch neue werk verstärker die debatte war schon im vorfeld ist das ding überhaupt sicher und es gab viele viele zweifel viele zweifel dass das ein sicherer impfstoff 3 aber es wurden natürlich immer wieder abgebügelt mit dem was man dann halt sagt der impfstoff sei erprobt er entschloss sich ja es würde maximal eine kleine rötung oder ein bisschen unpässlichkeit in den ersten tagen nach der impfung auftreten das war natürlich nicht der fall denn gerade pandemrix das ist ja im stoff von der firma glas zu gewesen bei graz für denkende gleich wieder an gabel ich da gibt es mittlerweile offensichtlich nachweise darüber dass es im vorfeld bevor es zu lassen oder auf den markt gebracht wurde schon vorher bekannt war das ist eine außergewöhnlich hohe zahl an nebenwirkungen gegen was hat man sich da immer somit kann man rücksicht das war die schweinegrippe das war dieser influenza impfstoff als es um die schweine trapp ging als 2009 und ich habe jetzt in der pharmazeutischen zeit in der pharmazeutischen zeitung berechnung mag da gelesen aus dem jahr 2018 wo es immer noch wieder um die ganzen nebenwirkungen ging die diese im stoff mit sich gebracht hat also die bekannteste nebenwirkung war ihnen narkolepsie und diese schlafkrankheit von menschen von jetzt auf gleich in tiefschlaf fallen das ist die bekannteste nehmen bekommen das heißt war weil es ein nachwuchsteam nicht besonders bei kindern vergeben wurden das kann das weil sie nicht also nach meinem kenntnisstand hat es kinder und erwachsene betroffen auf jeden fall ist es eine sehr sehr lebens lebenslange begleiterscheinungen natürlich nicht denn sie will das ganze das ist nicht erst das heißt also wenn ich jetzt im auto fahre und plötzlich von jetzt auf gleich einschlafen was einem normalen menschen nur passieren würde wenn er wirklich schon schwerst übermüdet ist und dann schon was ich habe zwölf stunden mit autobahn düst das passiert den leuten und anscheinend dann sofort also irgendwann zwischen schlafen im quasi im laufen ein das kann man so sagen also das ist eine ganz furchtbare nebenwirkung dass es auch anders können als nebenwirkung aber hier geht es in dem bericht aus 2018 noch mal darum dass hier im british medical journal eine untersuchung von einem professor peter oder nähe von dr peter dortschy veröffentlicht wurde woraus hervorgeht dass die dass es der firma glatt zu im vorfeld schon bekannt gewesen ist das ist tatsächlich zu üblen neben wir kommen kommen kann außerhalb dieser schlafkrankheit nein und er sagt weder glaxo noch die em also eine zuständige behörde hätten diese informationen öffentlich gemacht und das heißt wir sind hier immer noch mit diesem thema schweinegrippe nebenwirkungen durch impfung schwer beschäftigt insofern das einfach mal so als kleiner ausreißer zu dem thema impfstoffe sind immer sicher das sind sie nicht und sie sind auch nicht immer wirksam ich habe mir tatsächlich gemeint die influenza wird wirkung dieser schütze ich mich tatsächlich mit einem influenza wirkstoff vor der kommenden influenza in den jahren 2016 2017 laut ärzteblatt sind 46,9 prozent der menschen tatsächlich gegen die influenza geschützt gewesen also ließ sich übrigens nicht von der schweinegrippe genau wie eine impfung schweinegrippe impfen da schlagen wir gleich noch mal den den bogen aber das ist einfach mal vorausgeschickt dass es unter umständen das hier wirklich unter umständen bei impfstoffen die die risiken unterschätzt werden und ja dass man sich mehr aber in der wirkung erhofft als sie tatsächlich bringen also ich muss noch mal ganz kurz nachfragen wenn sie sagen 46% heißester sind also 100 leute hingegangen die haben sich gegen eine normale grippe impfen lassen 2016 2017 und davon waren dann aber nicht alle gegen die grippe nun sondern ist also effektiv nur waren 46 prozent 46,9 prozent und in der altersgruppe in der hochrisikogruppe ab 65 jahren war er nur zu 23,4 prozent wirksam das ist wenig dann haben wir hier nochmal die ins tänzer saison 2017 2018 da habe ich hier als stichwortgeber die deutsche apotheker zeitung die schreiben 15 prozent das ist nun wirklich sehr sehr wenig 15 prozent und dann haben wir jetzt noch 2018/2019 wirksamkeit des grippeimpfstoffs war mäßig steht in der pharmazeutischen zeitung ich würde sagen es war weniger als mäßig dem erlag den die wirksamkeit lag bei 21 prozent 21 prozent das sind alles das heißt du hundert leute sind 80 nicht immun sondern nur knapp unter 80 und nur 21 prozent ist es nicht nächstes saumäßig so könnte man sagen das ist würde ich ähnlich formulieren aber kommt es zurück zur schweinegrippe um diese sehr sehr viel wirbel gemacht wurde wie wir die wir schon ein bisschen älter sind wir haben das alle noch in erinnerung welche panik verbreitet wurde welche unfassbare panik und wir sollten uns unbedingt impfen lassen und die nächste welle würde kommen und und und und dann habe ich mir angeguckt wie viele menschen sind tatsächlich verstorben während dieser schweinegrippe zeit das waren in deutschland 2 153 menschen weltweit waren es 18 1449 das hört sich jetzt nicht nach einer animierten die ganze dörfer entvölkert nein nicht wirklich aber was war ein prophet passiert welche kandidaten hatten wir eigentlich wer hat da eigentlich so viel in der presse seine kommentare abgegeben das war zum einen ein professor osterhaus bei lobbycontrol wird er doktor flug genannt dazu hat auch einen untersuchungsausschuss in den niederlanden aufs tablett gebracht also der musste sich da tatsächlich verantworten weil es tatsächlich um die frage ging standen hier wirtschaftliche interessen so weit im vordergrund dass man hier eine welle losgetreten hat die es so in der form eigentlich gar nicht gegeben hat nun also die niederländische regierung durfte anschließend nicht mehr tatsächlich in influenza fragen verraten aber heute ist er in der leopoldina habe ich gesehen die leopoldina ist diese akademie der wissenschaften diese elite akademie der wissenschaften die jetzt in aller munde die in aller munde ist weil sie halt tatsächlich auch empfehlungen ausspricht richtung bundesregierung mit ja teilweise sehr prominenten mitgliedern auch der mann der bundeskanzlerin ist ja der professor sauer ist ja auch mitglied der leopoldina aber wir werden gleich noch ein paar andere kandidaten kennenlernen die auch in der leopoldina sind auch teilweise kandidaten aus dieser schweine prophezeit aber kommen wir erst mal weiter hierzu der schweinegrippe als solche was haben die damals eigentlich so gesagt zum beispiel professor drosten der rag dringend dazu auf sich gegen schweinegrippe impfen zu lassen wörtlich soll er gesagt haben bei der erkrankung handelt es sich um eine schwerwiegende allgemeine virusinfektion die erheblich stärkere nebenwirkungen zeitigt als sich irgendjemand vom schlimmsten impfstoff vorstellen kann nun haben wir gerade erfahren dass es schon einen sehr schlimm impfstoff gehabt mit sehr sehr schlimmen nebenwirkungen aber das waren die aussagen von professor kosten er fällt ja jetzt in der aktuellen phase dadurch auf dass er öfter mal seine meinung ändert hat er denn damals sondern machen geändert oder so dabei geblieben meines wissens ist dabei geblieben ich habe hier noch mal einen artikel also das sind das was ich gerade gesagt hat er im november 2009 gesagt am 17 05 so berichtet zum beispiel die süddeutsche soll er gesagt haben die welle hat begonnen ja diese war vielleicht also aus meiner sicht keine welle aber auch da soll er noch mal wieder gesagt haben dass er dringend zur impfung auf ruft weil es sich um eine schwere viruserkrankung handelt und das könne erheblich stärkere nebenwirkungen haben als sich irgendjemand vom schlimmsten impfstoff vorstellen kann ja das ist doch der hammer oder nicht das heißt wir werden alle zu grippeimpfung angehalten und just in dem jahr wo wir so eine riesen grippepandemie hatten zeigte sich dass der grippeimpfstoff zu einem nur geringsten teil überhaupt wirkt war zu 15 prozent also alle die geimpft worden davon waren gerade mal 15 prozent immun gegen diese grippewelle von 2017 18 wie sinnvoll sind dann impfung vor allem wenn man bedenkt dass impfungen eben nicht nur eine wirkung haben auch eine nebenwirkung haben wir sparen bereits darüber es geht um die sogenannten adjuvantien und um sehr sehr viele phänomene die mit impfungen zusammenhänge die ihr auch diskutiert werden kommt zum wikipedia autor julius sehen egal denn hat man schon in der letzten sendung oder war ziemlich auffällig weil er dort sagen wir mal sehr kreative edits gemacht hat in der wikipedia und ich habe ja gesagt als sie mich sehen egal lohnt sich dran zu bleiben und es stimmt auch wirklich es lohnt sich wirklich bei ihm dranzubleiben jetzt kommen wir zu dem teil wo ich sagen muss wikipedia schön und gut im naturwissenschaftlichen bereich aber es sieht ähnlich desolat aus wie im politischen bereich in der wikipedia und ein autor der dazu beiträgt ist dieser julius wenig ein juli sind egal hat man sehr sachlich angefangen das waren alles dinge die im naturwissenschaftlichen bereich nur daten und fakten betrafen und da gab es also wenig streitpunkte wie hier zum beispiel bei aluminiumhydroxid da da auch das ist zwar so ein stoff also es ist ja einer dieser adjuvanzien aber da hat er nur dinge eingetragen die jetzt nicht weiter strittig sind auch bei formaldehyd hat der dinge eingetragen die nicht weiter strittig sind das da darüber braucht man sich nicht zu streiten interessant wird es wenn man zum zum thema impfen kommen da hat er dann doch seine persönliche meinung und da habe das ganze dann doch sehr interessant zum beispiel schreibt er in einer diskussion zum thema impfen also diskussion impfgegner schafft es geht primär um die alte behauptung dass impfen allergien verursachen sollen die ddr das ddr beispiel widerspricht die zunächst einfach früher weniger allergien bei impfpflicht danone impfpflicht mehr allergien siehe auch süddeutsche zeitung oder spiegel das impfung sogar das allergierisiko senken dafür gibt es hinweise sie zum beispiel hier beim springer-verlag ok also er meint impfungen sind total toll da gibt es überhaupt keine probleme vor allen dingen nicht welche autoimmunreaktionen also energien sind die auch geld eine form davon so was aufgefallen ist er also eine ganz ganz häufig starke wiederholte beeinflussung zum thema thiomersal thiomersal scheint ihm vollkommen umzutreiben und immer wieder greift er in diesen artikel ein wie zb an dieser stelle da hat jemand eingetragen der forscher georg rips forderte 2016 den verzicht auf den impfstoffen wegen eines erhöhten autismus risikos und es wird einfach gelöscht und mit einem süffisanten ironischen kommentar rückgängig gemacht noch ein weiterer autismus experte im dunst kreise geyers das ist also auch ein autor der sich das gesicht also das ist indiskutabel warum wird so was auch heraus genommen also das ist doch eine sache die man durchaus drin lassen konnte in diesem artikel okay noch so ein ding verschiedene forscher fordern 2016 bzw 2017 den verzicht auf den impfstoffen wegen eines erhöhten autismus risikos geyer berglund max karton und auch rausgenommen obwohl das hier auf also dass das sind ja wissenschaftliche paper um die es da geht und wie damit der ganze geschichte rückgängig gemacht wie müll entfernt sagt dann unser julius sehen egal der senegal hat auch eine sehr interessante meinung zu knipsen jepsen jetzt und ist durch antisemitische äußerungen damals aufgefallen dieser scharfe bruch gehört selbstständig in die einleitung übrigens ist antisemitismus keine meinung sondern nur dumm und täglich dummen also beim zweiten absatz wurde ich vollkommen zustimmen dass antisemitismus unsäglich dummes kommen uns darauf einigen alles kein problem das man kann jetzt als antisemiten bezeichnet halte ich für eine unverschämtheit jemand dessen familie zum einen teil aus israel stammt und zum teil auch aus einer jüdischen kultur stammt und der sich kritisch zu den militäraktionen also zum militär von israel äußert zur militärischen ausgerichteten regierung von israel äußert indem man antisemitismus vorzuwerfen halte ich für unverschämt also leute die friedens bewegt sind die nicht kritik an israel üben dürfen weil israel quasi immun ist gegen alles was was man so im militärischen kritisieren könnte das kann ja wohl nicht angehen und immer wieder dieselbe geschichte wenn man von israel redet da muss man immer ganz genau klar machen es geht hier nicht um die bevölkerung es geht um die regierung und da auch nur um ein paar leute in der regierung wahrscheinlich es geht um leute aus den militärischen apparat aus dem sicherheitsapparat das sind zum größten teil psychopathen oder ja also zumindest dann wenn man solche sachen hat wie atomkrieg gegen ihre andere geschichte ist das treiben die ja voran und die bevölkerung leidet er darunter also die israelische bevölkerung ist ja mit nicht nur überglücklich über diesen ständigen kriegszustand wer möchte denn das haben seit 70 jahren findet dort krieg statt mal mehr mal weniger es ist also anständige ausnahmezustand die leute leben in angst und schrecken das kann keiner wollen natürlich wollen wir dass da unten nicht die wollen auch in frieden leben das problem ist dass genau wie in anderen ländern auch die israelis ständig die falsche regierung wählen wahrscheinlich haben sie auch keine andere wahl es gibt wahrscheinlich nichts anderes zu wählen außer diesen hardlinern ja was soll man machen das ist aber nicht das problem von den israelis sondern das ist ein problem der israelischen regierung das betrifft auch die deutsche regierung das betrifft auch die amerikanische währung wir haben ja überall leute die halt krieg wollen anscheinend ist das ein sehr lukratives geschäft dieser krieg der ständige krieg und führt zu massiv traumatisierten leuten übrigens im nahen osten nicht nur die palästinenser sondern auch die so genannten täterin also die israelische seite wenn dann halt palästinenser gefoltert werden und andersrum wenn palästinenser irgendwelche israelis dann foltern und umbringen genau das gleiche ist es ja immerhin täter und opfer werden traumatisiert es ist einfach nur traurig was man alles wieder unten haben so und jetzt kommt also dieser judiths senegal und behauptet einfach jemand der so friedensbewegten liebsten wäre sie mit einer unverschämtheit ok das zu diesem thema wer ist denn der ist auch auf youtube unterwegs und er schreibt zu verschiedenen themen zum beispiel ging es hier um die polio impfung schützt die süße eben vom kinder auf der ganzen welt ist also die schluckimpfung gewesen die früher war war dann schreibt julius weniger welche eltern wären so grausam ihre kinder nicht zu impfen und ihnen solche vermeidbaren krankheiten aufzubürden wie geisteskrank sind impfgegner eigentlich gesehen er hat eine sehr eingeschränkte weltsicht auf das thema impfen noch ein weiterer ausschnitt also zwei tage bart schreibt julius senegals schauen sie doch mal das an da gibt es also ein video zum thema impfen ein user schreibt zurück abgesehen davon dass der dummschwätzer dort infektionsraten mit todesraten gleich sitzen ein ddp hat nicht polo verursacht man muss schon selten gestört sein das zu glauben also er hat einen sehr robusten diskussionsstil nicht ein weiteres video impfen ja nein wie lasse ich mein baby impfen da schreibt gewissen grad in der diskussion für eltern die sich richtig und sachlich informieren wollen jetzt kommt eine seite die quasi eu werbung ist mit vernunft punkt eu im gegensatz zu den scharlatanen seiten glänzt diese mit fakten und trainern klar dass er das denkt und impfen mit vernunft ist also diese seite hier und interessant ist bei dieser seite auch welche quellen sich die seite beruft also impfen mit vernunft ist eine seite die eltern dazu animiert dass sie ihre kinder zum impfen schicken oder die eben die kinder impfen lassen auch sich selber impfen und begründet wird das ganze unter anderem mit folgenden quellen und ich habe schon mal markiert da findet sich eine quelle die nennt sich fifa.com nochmals wiederholung rahmen ist keine geeignete quelle key ram ist ein rufmord portal programm kann man für gar nichts verwenden hier am ist ein rufmord portal noch mal viele leute die es immer noch nicht begriffen haben und wenn eine quelle darauf verweist also eine seite die sich mit impfen beschäftigt aufseher am verweist um nachzuweisen dass eltern doch ihre kinder impfen sollten ist diese quelle für mich hinfällig also sollte auch dazu schauen mal langsam erkennen ist der ausgelagerte pr teil der pharmaindustrie so kann man sagen das kann man jetzt weiterführen also juni sind egal ist doch sehr aktiv auch auf youtube ja interessant ist es gibt so ein video von diesem hier wie gefallen sind wie gefährlich sind masern wirklich der medizinstudent ist also ein medizinstudent jeder der was zum thema sein sagt und da schreibt ein gewisser juli senegal ein sehr gutes englischsprachiges video aber auch deutscher untertitel ist zuschaltbar ist das hier und ergänzt also sozusagen das video mit einem englischsprachigen video und bekommt ein kleines herzchen von den medizinstudenten eine arbeitshypothese so wie sich dieser juli sehen egal gibt nein er wäre auch medizinstudent wie ich darauf komme will ich noch mal zeigen und es ist die frage wer war denn jetzt dieser medizinstudent da ihr könnt ihr mal überlegen sind impfgegner gegen impfpflicht falsche logik autismus lüge und verschwörungstheorie schreibt hier oder gibt es also ein neues video dazu und das schreibt wir sehen egal ebenfalls was dazu die krude logik der impf geht dann geht der geht ja so die brücke ist nur zu 99,9999 und 3 prozent sicher ich will mir lieber durch den unsicheren fluss also im minus den egal hat mit dem thema impfen doch eine ganz klare weltsicht impfungen sind total toll und die haben überhaupt keine nebenwirkungen sind zu 99 99 93 prozent sicher und alles andere ist sind quacksalber die sagen da gibt es schwierigkeiten ok braucht deutschland eine impfpflicht noch so ein video vom 12 10 2009 10 die statements der experten und das hat natürlich wieder jemand dazu und das ist julia seeliger und was sagt er und wird pandremix noch gegeben was wird da noch diskutiert hat auch dieses mit dem schrott von impfgegnern zu tun es gibt einen twitter-kanal der nennt sich auch julius senegal und dort schreibt der yukos weniger halt dass er ist skeptiker um stachel im fleisch diverser impfgegner und scharlatane dann müssen wir gleich worum es geht das interessanteste wasser so twittert twitter zum beispiel bill gates angeblichen verbrechen im faktencheck beginn an gebt ihm verbrechen im faktencheck tja und wer ist denn da der faktencheck könnte man nachfragen also faktencheck aber momentan hochkultur und solche sachen wie volksverhetzer das ist also ein neuer fakten checker der auf dem markt auftauchen und ist einen seite die sich ganz ganz strengen mit alternativen medien beschäftigt und also alternativen medien sind durch die bank weg schlecht und nur die leitmedien sind wichtig und gut und diesen auch nur wahrheit verpflichtet und die würden niemals dem zuschauer die unwahrheit erzählen oder würden auch niemals schlecht recherchieren ja auf volksverhetzer ich denke mal der name ist schon ziemlich nah an einer antwort dran was wahrscheinlich besser passen würde nicht auch strafgesetzbuch paragraf nur 330 gibst du glaub ich was müsste man sich mal durchlesen okay dann haben wir noch was der faktencheck von mimi kammer den impf waren stoppen das ist ja so geht’s hier leben in der letzten folge hatten der auch auf pcie ram verweist rahmen noch mal für die leute die es nicht begriffen haben ist keine vernünftige quelle iran kann man für einen beweis zu gar nichts nutzen ok ja was macht ihr denn noch alles im senegal hat eine sehr robuste freizeitbeschäftigung könnte man sagen er ist nämlich in seiner freizeit panzerfahrer und world of tanks wie erreicht ihr auch im heydt hier mehr siege was auch immer das sein soll unterschreibt die us senegal hattest du nicht bei einem der videos gesagt dass viett mit der bc verschwendung sei den tvp kann man aber auch nicht so spielen wie die b&c meerfeld die mir gefällt die b&c besser was auch immer bc und tvp heißen soll wahrscheinlich dass panzer typen ich habe keine ahnung da gibt es noch so ein ding also stiftung premium test m4a 1 ein panzer getestet anscheinend und da hat auch so seine meinung dazu wenn man schon bei der standard crew auf dem vierten perg ist dauert es sehr lange bis man auf 100 prozent ist daher lieber gold in die hand nehmen und umschulen wie soll ich sagen also ich glaube dass jemand der ausführen der mediziner ist und jeden tag seine patientin in der praxis hat dass der wenig zeit findet für solche komischen spiele daher gehe ich davon aus dass julius sehen egal wahrscheinlich farmer student ist also er ist entweder medizinstudent oder ist bittet student im bereich pharma also pharmazeut vielleicht erst eine richtung jetzt ist die frage wie verlässlich sind sind solche meinung von so einem studenten ich und so ein student schreibt in der wikipedia schreibt also in einem in etwas was so aussieht wie ein ein richtig verlässliches lexikon und da denkt jetzt also der zuschauer ich bekomme verlässliche daten zu zum thema impfen zum beispiel und diese im artikel werden von news.de senegal editiert trauen sie so lehmann ich nicht es gibt ein artikel den hat geschrieben ganz alleine und zwar autoimmun entzündliches syndrom induziert durch adjuvantien das ganze ding heißt es ja oder asia und wir sehen schon hier an der an der färbung der julis illegal ist einer von drei autoren und eigentlich sind es nur zwei autoren das untere ist ein bot also 1 1 ein algorithmus ein programm was du durch gefügt ist durch das ding und ich muss den hut 99,5 prozent dieses artikels editiert ich dachte man bei copilot werden 50 schon viel aber 90 5 prozent sind schon das ist das ist ein pappenstiel also um es kurz zu machen user egal sagt dieses syndrom ist eigentlich eine verschwörungstheorie das gibt es gar nicht das hat man irgend jemand herausgefunden aber dieses syndrom ist das ist nonsens das gibt es gar nicht der wichtigste satz ist eigentlich der satz der hier unten steht das autoimmunerkrankungen durch impfungen speziell hpv impfstoff und verursacht werden sollen gilt nach einschätzung von medizinischen fachgesellschaften der wehr der ema und weiteren als widerlegt meine ganze menge quellen dazu angegeben hat und generell haben alle untersuchungen zu incidents von autoimmunerkrankungen geimpften gegenüber ungunsten populationen kein erhöhtes risiko für derartige erkrankung im zusammenhang mit impfung nachweisen können im klartext acer gibt es doch gar nicht soll ich sagen zum recherchieren gehört ja dass man sich beide seiten an guckt nicht nur bei der wm um stöbert sondern auch mal schaut was wird denn so zuerst publiziert und ich brauchte keine fünf minuten um so ein artikel zu finden oder so ein artikel oder so ein artikel alle artikel die darauf hinauslaufen dass impfungen autoimmunerkrankungen erzeugen auf verschiedene art und weisen ortswechsel in used im juni in children with syndrom wechseln in houston unity roloff molekülen in trient im juni cross reaction das geht so fröhlich weiter die ganze zeit es gibt artikel zu diesem thema immer wieder etwas neues und zum beispiel findet man zu nah kolab sie also zu dem thema was wir eben gerade hatten mit diesem impfstoff finde man auch etwas nun zum beispiel hier ich hab das mal übersetzen lassen ein abstract interesse an narkolepsie hat zugenommen seit ich die epidemiologischen beobachtungen dass h1n1 infektion und impfung potenzielle auslösende faktoren sind und eine zunahme der narkolepsie inzidenz nach der pandemischen h1n1 impfung mit as03 adjuvanz im jahr 2010 aus schweden und finnland die immun vermittelte pathogenese unterstützten epidemiologische und beobachtungen aus studien in china liegen auch eine rolle für h1n1 virus infektion als auslöser für narkolepsie finalen obwohl die pathologischen mechanismen unbekannt sind könnte ein vom h1n1-virus abgeleitetes antigen der auslöser sein also im klartext da ist ein impfstoff rausgekommen und dieser impfstoff für zu-oder autoimmunerkrankungen nämlich zu narkolepsie und im klartext na klar gibt es ärger na klar gibt es im indizierte oder adjuvantien induzierte autoimmunerkrankungen und dieser juden egal meint das gibt es alles nicht tja so kann man arbeiten hat dann hat aber nur mit wissenschaftlichkeit und mit objektivität wenig zu tun und das ist schon seit langem in der diskussion auch übrigens erwähnt wurde dass auch in dem video was ich immer mal wieder jetzt erwähne von dem klaus hartmann was man bei nowy so sehen kann klaus hartmann ein whistleblower der beim rk ii gearbeitet hat eine schuld nicht beim rkw sondern beim paul-ehrlich-institut was ja für die sicherheit von impfstoffen zuständig ist und er hatte einige sachen erzählt die wirklich beängstigend sind das paul-ehrlich-institut was eigentlich im tüv für impfung machen sollte wird dem nicht gerecht stellen sie sich vor sie fahren mit dem auto zum tüv und sie können nicht sicher sein ob die bremsen ihres autos funktionieren wenn sie den tisch verlassen haben genau so stellt sich das da anscheinend was impfung anbelangt da wurde zum beispiel beim thema hexa wacker ist auch ein impfstoff der in den 80ern unterwegs war der schon als thors impfstoff verschrien war der wurde vertuscht dass dieser impfstoff anscheinend schwerste nebenwirkungen erzeugt und stattdessen wurde eine token studie gemacht die eben nicht mit dem impfstoff selber gemacht wurde sondern mit anderen impfstoffen man hat verschleiert dass dieser impfstoff gar nicht getestet wurde am ende kam dann raus sechsfach-impfstoff also hektar wachsen und sicher aber was wurde gar nicht gegen ehec getestet die token studie also eigentlich ein wissenschaftlicher betrug und in diesem umfeld bewegen wir uns beim thema impfen das will nicht heißen dass impfung generell schlecht sind aber die frage ist würde ich mehr impfung an tun bei denen die testung so unsicher sind dass ich mir nicht sicher sein kann ob dieser impfstoff den ich gerade bekomme ob der sicher ist das muss jeder mit sich selber ausmachen ja das thema impfungen wird uns noch länger beschäftigen vor allen dingen weil jetzt diese bildet mit der gates-stiftung massiv einfluss auf unser aller leben nimmt durch zum beispiel finanzierungen der charité durch finanzierung des rk ii durch finanzierung des spiegels durchfinanzierung ich glaube da zeit waren sie auch mit dabei und bei anderen zeitungen waren sie auch mit dabei weder licht in die ganze geschichte bringt ist jetzt zum beispiel die frau schmidt von der ich vorhin schon erzählt habe wo sie schon ein kleiner ausschnitt gehört haben ich werde jetzt in der sommerzeit keine weitere geschichten aus mühlhausen sendung mehr veröffentlichen aber es werden die interviews raus kommen nacheinander und wie gesagt das sind 350 minuten interviews abgedreht es ist sehr sehr sehr spannend vor allem wenn man jemanden hatte der sich so lange mit dem bill gates beschäftigt das ist schon höchst interessant und vor allen dingen gerade bei dem kann man wirklich sagen spalten folgen sie der spur des geldes es kommen wirklich groteske sachen zu tage dann bleibt mir noch zu sagen unterstützen sie mich ein wenig sagen sie weiter dass es diese sendung gibt bewerben sie diese sendung auf telegramm oder in anderen sozialen medien diese zur verfügung haben lassen sie mir auch eine spende damen abspann finden sie dass die kontodaten dazu ja und dann bleibt mir nicht mehr viel zu sagen außer ich wünsche ihnen noch einen schönen guten morgen einen schönen guten tag einen schönen guten abend oder eine schöne gute nacht je nachdem die sendung gerade sehen auf wiedersehen [Musik] [Musik] [Musik] [Musik] [Musik] [Musik] [Musik]

Rubikon: Prof. Dr. Sucharit Bhakdi zu seinem Buch „Corona Fehlalarm?“

Jens Lehrich führt ein Gespräch mit Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie, zu dem Buch: „Corona Fehlalarm? “ – das er zusammen mit seiner Frau geschrieben hat. Dieses Buch präsentiert nun die wichtigsten Fakten, Zahlen und Hintergründe, unter Quellenangabe, zur Corona-Krise. Es soll und wird jede interessierte Leserin und jeden interessierten Leser in die Lage versetzen, sich eine eigenständige Meinung zu bilden und die Frage, ob Corona ein Fehlalarm war oder nicht – selbst beantworten zu können. Wichtige Zukunftsthemen insbesondere die Frage der Immunität, der Wahrscheinlichkeit einer zweiten Welle und der Impfung werden behandelt. Das Buch ist im Goldegg-Verlag erschienen und kann als E-Book von verschiedenen Buchhändlern direkt heruntergeladen werden. Das Taschenbuch und die englischsprachige Übersetztung folgen.

Datensparsame CO2 freundliche Audio Podcast Version

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Hi Liebe Community herzlich willkommen zu einem weiteren Gespräch heute hier bei mir in Hamburg im Studio ich freu mich sehr über meinen heutigen Gast Professor Doktor summary bakti Herr Professor aktiv finde toll dass sie nach Hamburg gekommen sind und dass wir hier jetzt uns direkt austauschen können herzlich willkommen Hallo Herr Professor Bakdi eigentlich sollte der Pfingstmontag ein Tag der Hoffnung werden ihr Buch das sie gemeinsam mit ihrer Frau geschrieben haben Corona Fehlalarm sollte als eBook erscheinen und dann kam plötzlich die Meldung es kann nicht erscheinen Was ist da passiert ja das ist für uns Phil etwas sehr überraschendes gewesen also Wir haben uns gefreut dass dieses Buch am ersten Pfingsten Pfingsten ist soweit ich als buddhist das verstanden habe der Tag wo alle Leute mit verschiedenen sprachen verschiedenen gesprochen haben und sich alle plötzlich verstanden haben und wir dachten das wäre eigentlich der Tag an dem dieses Buch erscheinen sollte das Buch behandelt ja die größte Krise Deutschlands und der Welt seitdem Zweiten Weltkrieg und Die Frage ist corona Fehlalarm? Wissen wir nicht aber wir denken dass man darüber nachdenken sollten nicht nur wir sondern alle und deswegen ist das Buch geschrieben worden und dann kam plötzlich ein paar Stunden bevor dieses Buch eigentlich erscheinen sollte die Nachricht von Amazon Nein die haben beschlossen dass sie das Buch nicht das Programm aufnehmen ähm weil Leute die sich informieren wollen über diese Krise sollten sich an die anerkannten Autoritäten wenden okay also das ist so das haben sie ihn schon verlassen haben sie uns mitgeteilt so Geschichte von Amazon und gibt es schon einen Plan B ah wir hoffend aber wir wissen es nicht genau Wir haben einen Plan C nämlich Franzi ist das Buch ungefähr in 2 Wochen wahrscheinlich als Taschenbuch erscheint das ist dann nicht mehr zu stoppen aber 2 Wochen so lange Zeit in dieser Krone Krise zählt jede Minute wie haben ja wann weiß ich glaub am 13. März oder Wann haben sie den Brief an Frau Merkel geschrieben das muss irgendwann Anfang März nee nee das war Ende März over 29. März ja seitdem ist viel Zeit vergangen ähm wie empfinden sie gerade die Situation jetzt Anfang Juni hier in Deutschland in Bezug auf das was wir immer noch an Auflagen in Bezug auf corona haben so richtig am 29. März dachten wir und wenn ich wir sage ist immer meine Frau und ich denn wir machen alles zusammen ähm habe mir gedacht irgendwas läuft hier nicht richtig Leute hier ist was läuft was schief und wir müssen unbedingt was tun um die Bevölkerung aufzuklären dass etwas schief läuft weil wir Steuern in eine Katastrophe und wir dachten dass die Regierung und die Experten äh an ihre Empfehlungen an ihre Aussagen eigentlich geglaubt haben deswegen war es keine Kritik sondern es waren 5 Fragen die wir gestellt haben an die Kanzlerin ähm zu der Zeit gab es nur einen Menschen in Deutschland der gemeint hat das war der Doktor Dark äh Ich habe diese Das Video von Herrn budack gesehen und Ich habe gedacht der Mann hat sowas von recht ist alles richtig was er sagt also ähm aber keine Sorge zu haben aber wir mussten sauber haben weil ich ging weiter und so ist es gekommen so dann ist es immer schlimmer geworden weil ähm 10 Tage später das war 10. April wussten wir dass die Entscheidung Vorstand dass Frau Merkel verkünden wurde ob am 19. April die Maßnahmen aufgehoben werden oder nicht und wir hatten dieses Video gemacht in der Hoffnung dass Mann und Frau einsehen würde in Berlin dass sie nicht in Ordnung war aber Nein Frau Merkel verlängert die Maßnahme einfach so mit einer Begründung die nicht mehr wissenschaftlich und faktisch zu halten war ob diese Zeit äh wurden wir beunruhigt richtig beunruhigt weil auch gleichzeitig noch absurdere Dinge gekommen sind die maskenpflicht maskenpflicht zu der Zeit und wir sagen jetzt Mitte April vollkommen klar und wir waren nicht die einzigen die das gesagt haben Professor Johann Edith in Amerika ist er derbekannteste.fr epidemiologe der Welt und der beste übrigens an aufgeklärt Leute diese Infektionskrankheit ist nicht schlimmer als eine normale bis mittelschwere Grippe und Er hat zahlen auch vorgelegt und diese zahlen waren für jeden einsehbar Wir haben die zahlen auch gesehen Wir haben gesehen oka der Mann zeigt uns den Weg so muss man das zusammenstellen und dann ist völlig klar und Ich habe das selber auch gesagt das hat läuft und Professor Hamburg Hamburg immer wieder wunderbar wie klar diese Professor Homburg aufgeklärt hat allen die Epidemie ist zu Ende geht dem Ende zu Es gibt keine Infektionen mehr kaum noch und sagt ja nicht irgendjemand ich meine sind die Demo Login ja und diese das hochfahren von testungen seinerzeit von der Epidemie zu Ende geht ist das was man nicht macht warum sag ich immer weil jede Test ist anfällig das heißt Es gibt sowas wie falsch positiv mhm das heißt wenn sie hundert teste machen bei hundert Menschen die kein Virus haben ist die Wahrscheinlichkeit dass eine falsch positiv ist extrem hoch wahrscheinlich sind sogar 2 oder 3 so die besten Test die besten teste liegen im Bereich 98% und diese Kurve Test kann nicht besser sein als die Komitees überhaupt noch nie auf herz und Niere geprüft man weiß gar nicht wieviel falsch positiv aber jetzt wenn sie eine positive positivität haben von unter einem Prozent dann kann alles das Rauschen im Hintergrund sein es hat haben so viele Leute gesagt Bodo schiffmann Professor Homburg das äh warum versteht man das nicht stattdessen gehen sie hin und fahren die testo hoch hoch kein Virus da ist und dann haben wir das positive im Hintergrund und damit hantiert Frau Merkel sagt wenn mehr als ich was ich 35 pro hunderttausend positiv sind dann gibts wieder Shutdown also sowas jetzt dann kam die maskenpflicht und da sind wir wirklich aus Holz gewesen Wie kann man Wie kann man etwas aufzwingen der Bevölkerung die bekanntermaßen vollkommen wirkungslos auf wenn das Virus da wäre und ich Husten würde jeder wir uns doch durch diese Maschen weiß Ich möchte sind zu groß die Maschen sind nicht für Viren gemacht sind viel zu groß ich huste und du kriegst das Virus aber wenn ich nicht Husten dieses Virus nicht das war immer so und jetzt müssen alle Leute rumlaufen ich machen obwohl bekannt ist dass diese Masken potenziell sehr schädlich sind dann wär ne Maske trägt da erhöht sich die Kohlendioxid Konzentration man kriegt weniger Luft ältere Leute die geschwächt sind Wir sind keine Masken tragen ohne dass ich zum Arzt gehen müssen dürfen sich keine Masken tragen es ist so soll sogar so sein hab ich gehört das wenn man quasi kopiert hat es nicht weiß die Maske trägt dass es dann da gibt es auch gerade eine aktuelle Studie möglich aber sogar auf aufs Gehirn schlagen kann es kann es kann natürlich auf sich einschlagen wenn sie zu wenig Sauerstoff Hand und dann fallen sie so und nicht nur das die psychischen Schäden die Kinder in die Schule gehen jetzt bitte Masken wissen sie dass 50% gar sind die gehen Heim und dann war ich ich werd verrückt ich ich hab ein Arzt des Passau und hat mich angerufen er sagt Ich werde heute ein Befreiung von der Maske für jeden schreiben mit zu mir in die Praxis kommen für das Kind das ist unverantwortlich unverantwortlich so und jetzt kommt die wahre Geschichte Ich weiß nicht was ich TU jetzt etwas was wir sonst nie tun ob ich erzähle ihnen die wahre Geschichte die Mutter von meiner Frau meine Schwiegermutter ist alt sie ist krank sie hat Krebs aber nicht so dass sie unbedingt zum Arzt geht weil sie ohnehin nicht zum Arzt gehen will weil man sagt da kannst du dich anstecken das Sterben wegen diesem verdammten Virus und dann ging sie einkaufen sie wohnt weit Weg von uns eine Stunde alleine und wenn sie ihre Milch und Brot kaufen will dann muss ich zu Aldi laufen das hat sie getan dass ein paar hundert Meter das schafft sie noch und dann durfte sie nicht einkaufen ohne Maske und Ach Mass gegeben sie tut diese Maske angeht einkaufen und mitten in Aldi das ist ein großer laden wissen sie tschuldigung Ich werde jetzt ein bisschen wütend könnte Luftnot und bricht zusammen bricht zusammen wir waren nicht da sie konnte uns sowieso nicht anrufen sie konnte den Weg nicht nach Hause machen sie muss nach Hause gebracht werden und als ich zu Hause war haben sie da ja Wir sind im Krankenhaus und wissen sie was ich gesagt hat Ich will nicht ins Krankenhaus ich will nie ins Krankenhaus wenn ich ins Krankenhaus gehe dann werde ich meine mein Enkel nie Wiedersehen und meine Tochter unmensch erwisch Ich werde zuhause sterben und wenn jemand mich droht ins Krankenhaus zu bringen Ich habe eine Plastiktüte ich schwöre und das würde sie tun sag ins Krankenhaus und dann seh ich euch nie wieder sowas das können wir nicht ertragen und wissen sie was ab den Tag ist meine Frau krank geworden sie hat Bauchschmerzen Magenschmerzen sie konnte nicht mehr schlafen sie wurde depressiv das sind so die psychosomatischen Auswirkungen dann von ihrer Mutter fast gestorben eine wegen wegen einem zwang was aus Berlin und jetzt aus schlecht aus unserem Ministerium ich meine mein Gott Wie kann man nur das ist unverantwortlich das ist das ist Menschen verachtet das ist unchristlich Leute Ich bin buddhist aber das macht man nicht wieviel leid haben sich aber viele Menschen sind gestorben durch diese idiotie durch diese idiotie wirklich Na da kann man nur wütend werden und warum nehmen die Leute das alles also dann hat meine Frau gesagt du Wir haben genug geredet wir kriegen Mail und Mail und Anfrage und Telefonate und ja diese maskenpflicht ist das überhaupt sinnvoll wie ich das begründen und dann können wir nicht mehr schreiben weil sonst wir schlafen sowieso nicht mehr ja und und dann hat sie sich nachts anstatt äh schlaflos im Bett hat sie gesagt jetzt müssen wir das unbedingt zu Papier bringen all diese Fragen müssen beantwortet werden aber auf eine Art und Weise dass die Antworten allen zugänglich sind abrufbar sind emotionslos also Wir haben diese Geschichte nicht im Buch im Buch sind nur die Fakten aufgelistet Die Fragen und die Antworten mit denen wir konfrontiert werden fast jede Minute ich sag sie unerträglich und dann sollte dieses Buch dazu dienen Pfingsten alle verstehen sich wieder weil sie im Buch die Antwort finden und das Buch hat den Titel corona Fehlalarm Fragezeichen Fragezeichen sie sollen sich das Fragen Wir haben keine Antworten Wir haben das nur aufgelistet die Fakten und die zahlen und die Hintergründe das ist das Buch corona Fehlalarm? Helfen sie uns diese Frage zu beantworten und wenn ich sie sage sag ich nicht nur die allgemeine Bevölkerung sondern auch die Politiker und ihre Experten die so beraten haben bis jetzt und die alle kritischen Stimmen bis jetzt nicht gehört haben nicht hören wollten sich geweitet sich geweigert haben zu hören es ist ja nicht so als ob wir wenn ich wir sage sind sehr viele sehr viele Menschen in diesem Land haben gesagt es stimmt hier was nicht so wissen sie es ist schon Juni diese Maßnahme hatten schon am 19. April keine Rechtmäßigkeit mehr warum weil wie Johannes und nachher andere wir auch mit zahlen belegt haben zahlen die sie im Buch jederzeit nachlesen können die sind dargelegt sind fest geschrieben und diese zahlen können Sie nachgucken im Bundesstaat isch ist das stimmt zwischen Bundesanstalt ja tschuldigung aber Ich bin ein bisschen 8 aufgebracht das in in den Chroniken des Robert Koch Institut selbst da sind sie alle abzulesen tun sie das doch und dann werden sie sehen dass diese Erkrankung nicht gefährlicher ist als eine normale Grippe und eine normale Grippe ist nicht eine Epidemie von nationaler Tragweite wo kämen wir denn hin dann hätten wir jedes Jahr eine Epidemie von nationaler Tragweite und sie würden rumlaufen mit diesem verdammten Masken das kann nicht sein und Social distance Ach Gott Abstand halten für Menschen die dass wir uns gar nicht tragen warum weil das Virus eine globale Gefahr ist Nein die zahlen Stimmen nicht und wenn sie denken dass die zahlen Italien Stimmen und in Amerika Brand dann lesen sie das Buch weil wir darlegen was sonst da passiert wovon sie nichts wissen weil die Medien nicht darüber berichten und das ist so unverantwortlich schlimm wir erfahren immer wieder aus Berlin wir können erst dann in anführungsstrichen zur Normalität zurückkehren wenn es ein Impfstoff gibt wie stehen sie dazu also wissen sie diese Impfstoff unselige Impfstoff Geschichte ist in aller Munde und Ich habe schon direkt gesagt beim ersten Interview mit Ken FM die Vorstellung dass man den Impfstoff entwickelt gegen diesen Erreger ist so laienhaft das ist nahezu weh tut das überhaupt diskutiert wird nun habe ich erfahren dass jemand wie Bill gehts vielleicht auch dafür ist vielleicht weiß nich hab ich für ja das hat er das auch keine Verschwörungstheorie hat ja offen gesagt 7 Milliarden Menschen sollen geimpft werden das hat er ja zur besten Sendezeit in den öffentlich rechtlichen Medien ja passiert ja das ist mir zu getragen wissen sie wir gucken diese Fernsehsendungen nicht äh wir gucken sehr wenig Fernsehen wenn wir gucken gucken wir auf keinen Fall ARD und ZDF Wer weil sie so schlecht sind und und um so schlecht richten äh wissen sie einmal aber sehr gut Niveau CD als ich in Mainz war habe ich so viele tolle Sendung mit ZDF SWR aber sie sind sowas von niveaulos geworden ist das kann nicht sein aber natürlich auch andere Leute die jetzt dran als vor 20 Jahren ähm aber zurück zur Info ich muss ihnen sagen dass diese ganze Diskussion auch was positives gehabt hat für mich weil ähm ich hab dich gefragt kannst du wirklich ausschließen dass so kluge Leute wie Bill gehts oder Ich glaube dass du meintest auch nicht Ich glaube er ist irgendwie ja Ich bin nicht auf dem Ackerland die die Experten die bestimmt Krug sind das glauben und wenn sie es glauben muss doch begründet sein und dann hab ich mich gefragt kannst du erklären warum das völliger Unsinn ist und dann muss ich ********** Moment mal nicht nur kann ich das nicht hundertprozentig erklären sondern Ich frage mich kannst du auch andere Dinge erklären die sonst niemand erklären kann Zum Beispiel wenn 80 – 90% der infizierten nicht schwer krank werden nicht mal das ist bekannt Ich hoffe das ist allen bekannt ist viele werden überhaupt nichts keine Symptome haben nicht einmal Husten viele werden nur Husten haben vielleicht ein bisschen Fieber insgesamt sind 80 – 90% die nicht schwer krank sind nun wissen sie was das ganze Problem was hier hinter steckt ist das wenn das Virus nachgewiesen wird bei ihnen bei mir dann haben wir covit 19 wissen sie Was kostet 19 eigentlich bedeutet comet 19 ist nicht die Bezeichnung des Virus sondern der schweren Krankheit der schweren Krankheit ist das is caused 19 der neuen schweren Krankheit nun hat die who das ausgegeben das in dem Moment in dem ein Test positiv ist gib mir doch wieder falsch positiv ist dann haben sie ein Fall von Code 19 und das war der unselige Beginn von allem dann kam die Hochrechnung mein Gott Wir haben so viel Tausende Infektionen jeden Tag das verdoppelt sich alle 5 Tage dann werden wir mit März 1000 haben werden wir Ende April halbe Million haben und davon werden A 5% sterben sie wissen ja die Kinder diese dumme auf hoch echt richtig dumm und da hab ich auch gesagt Moment mal Moment mal äh nicht sagen ja 5% davon sozusagen 5% der 10% die krank werden aber das ist eine alte Geschichte nur als ich anfing darüber nachzudenken kam ich auch plötzlich die Erleuchtung wenn ich diese 80 – 90% die haben die Infektion gehabt sonst wäre das Virus nicht nachweisbar sind sie eigentlich immun ja oder Nein müssen sie Antikörper haben hat hatten sie Antikörper sie hatten keine Antikörper sonst hätten nicht Infektion gemacht jetzt kommt ein zirkulärer Argumentation du bist nicht immun also kriegst du Infektion aber du bist nicht krank also hast doch im Mom weil das der Begriff im heißt Ich werde nicht krank was heißt nicht Ich werde nicht infiziert und da habe ich angefangen nachzulesen richtig die international wissenschaftliche Literatur und dann hab ich alles verstanden warum diese ganze Irrsinn passiert ist warum sogar Bild geht denkt wir müssen Impfstoff haben warum andere Experten auch denken und jetzt weiß ich warum dem Stop Entwicklung völliger Blödsinn sein wird darf überhaupt nicht gemacht werden sollte sofort gestoppt werden weil die Impfung kann nur scheitern kann nur schalten das heißt man weiß ja auch dass diese diesem Stoffe gar nicht ausreichend getestet werden können alleine schon von der Zeit Das bedeutet jetzt endlich auch wenn ein Arzt so im Stoff dann verabreicht dann dann wird er eigentlich nicht mehr seiner Funktion als Arzt gerecht oder weil das ist ja ein dann jetzt schon auch bekanntes wissen weil das haben ja auch schon Experten gesagt wie unter anderem Bill gehts sie wissen dass diese Impfstoffe nicht ausreichend getestet werden sehen sie ähm ich lehne mich zurück Ich bin sicher dass die Info nicht kommt Ich bin sicher dass die impfstoffentwicklung bald gestoppt wird wenn sie alle verstehen warum die Impfung nicht funktionieren kann das können Sie übrigens auch im Buch erfahren weil wir das dargelegt haben gucken wir mal in die Zukunft was erwarten sie kommt diese sogenannte zweite Welle Herr Doktor rodak hat sich dazu im Interview ja gerade sehr deutlich geäußert auch das ist etwas was mit der Impfung mit der ganzen Frage der Immunität Info zusammenhängt und Die Antwort ist natürlich wird keine zweite Bälle kommen aber auch das können Sie im Buch nachlesen warum so also dann drücken wir die Daumen dass corona Fehlalarm Fragezeichen in 2 Wochen dachten sie etwa als Taschenbuch wenn wir wenn nichts dazwischen kommt wenn sie das vielleicht doch noch vorher Ä lesen können dass die eine Frage noch zum Abschluss ähm wenn wenn sie in der Verantwortung wären oder gewesen wären Anfang März was hätten sie gemacht werden sie eher den also der politischen Verantwortung in Bezug auf comet 19 hätten sie jetzt zum Beispiel den schwedischen Weg gewählt aber natürlich natürlich äh ich hätte wahrscheinlich noch weniger gemacht als die Schweden müssen sie Das Problem ist dass die Leute nicht verstehen dass dieses Virus nicht gefährlicher ist als ein grippevirus also müssen sie nichts mehr machen sie müssen natürlich die die die die die älteren geschwächten Frau erkrankten Menschen schützen das ist klar aber das machen sie auch bei der Grippe ja das ist ja eigentlich ein normales Verhalten dass man wenn man sieht jemand anders stark erkältet gab den ich umarmt Nein mit ihm auch ja den Hund kommt ja das reicht vielleicht auch wie viel von ihnen äh haben die Husten gehabt und Warum haben so viel Angst davor und sie sehen auch dass das Virus junge junge jung jünger 70 die nicht vorher krank sind auch nicht mehr gemacht haben und nicht weniger als die anderen Jungs früher vor allem was in der ganzen Diskussion aus meiner Sicht auch übersehen wird ist das quasi ja durch die Maßnahmen möglicherweise viel viel mehr Menschen zu Schaden kommen also Ich glaube weltweit wurden alleine 28 Millionen Operationen abgesagt also wissen sie das stimmt und es stimmt dass hierzulande Mit Sicherheit Menschen umgekommen sind gestorben sind nicht eine nicht 2 Ich denke Hunderttausende aber ich hab keine zahlen ich kanns nicht belegen Es gibt es eine Gutachten dieses Jahr wieder vom vom Bundesinnenministerium was dann ja als nicht offiziell erklärt wurde Ich glaube da sprach man in diesem Gutachten von 5000 – 115.000 Menschen zu dem Zeitpunkt Lab Gutachter verschiedene Nein es war kein Gutachten ich meine der der Mitarbeiter des innenministeriums hatte die Aufgabe Er war ja im Resort risikoabwägung es war sein Job und Er hat sein Job verdammt gut gemacht Er hat die Risiken abgehoben mit zahlen und er wollte diese zahlen präsentieren es war der es war sein Bericht das war kein Gutachten hatte kein Gutachten zu erstellen und hat einen Bericht zu erstellen das ist ein Job gewesen und der unheimlich gut gemacht dann er wollte auch kein Fehler machen deswegen hat er 10 Experten jeder auf seinem Gebiet gefragt ob er irgendein Fehler gemacht hat Ich war einer davon habs gelesen hat ne die die schussfolge sind alle richtig die Zahlen sind in dieser Größenordnung auch richtig das hab ich nicht nur ich gesagt haben 9 andere gesagt sehr namhafte Leute ja Entschuldigung ich ich muss dein Namen öffnen Professor Peter Schirrmacher ist eine der bekannte sind Wissenschaftler Deutschlands oder überhaupt Europas mitglied der leopoldina mein Gott ja dieser Mann hat Chef der Pathologie in Heidelberg und Er hat auch unterschrieben dass er das richtig findet also was soll das aha Er hat auch gesagt ja es war meine Pflicht zu bestätigen das stimmt und jetzt das der meine sofort spendiert worden er darf nicht bearbeiten sein Bericht ist ist runtergemacht worden als etwas was überhaupt nicht verlangt wurde vom Ministerium mit aber Er war doch im Resort tätig Leute was soll das ja Oh das ist das jetzt Weg aber der Bericht ist noch da also zu zugänglich jetzt jetzt mal ganz zum Schluss wie ich weiß wir hatten uns für dieses also nur kurz verabredet von daher ist nochmal ein ausführliches Gespräch geben dann das Buch erschienen ist aber sagen sie doch mal würden sie grundsätzlicher Professor Back die für Gespräche mit Herrn Droste mit der Politik mit anderen wissenschaftlern zur Verfügung stehen ich stehe natürlich jederzeit zur Verfügung wenn es um eine sachliche Diskussion geht kein Talkshow das mach ich nicht Talkshow bin kein Unterhalt Ich möchte gerne Die Sache offen diskutiert haben Punkt ich danke Ihnen ganz herzlich für das Gespräch und danke Ihnen für ihren Mut und für ihre durchhaltekraft und wünsche uns allen dass dieses Buch die Runde macht ja ein nettes Wort ich bin ein bisschen beunruhigt dass man dazu Mut haben muss es doch ein selbstverständlich es ist auch sehr verständlich dass ein Bürger in diesem Land aufsteht und seinen Mund aufmacht wenn Unrecht angetan wird das ist alles was ich mache vielen dank Herr Professor Doktor bakti Liebe Community vielen dank fürs zuschauen wie immer freuen wir uns auf eure konstruktiven Kommentare und danke euch natürlich auch sehr für eure Unterstützung weil auch solche Gespräche sind nur durch euch möglich in diesem Sinne alles Gute und bis ganz bald ihnen auch alles Gute Dankeschön danke

Wissensmanufraktur: Andreas Popp gibt ARD ein Interview zum Thema Verschwörungstheorien

Am 26. Mai 2020 strahlte die ARD-Sendung Report Mainz eine Sendung zum Thema Verschwörungstheorien aus. Während man für diese Sendung drei Sätze zusammenhanglos wiedergab, zeigen wir hier das gesamte Interview mit dem ARD-Journalisten Philipp Reichert. Bildet Euch Eure eigene Meinung.

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Philipp Reichert: Ihre Bücher ihre Videos wie laufen die aktuell?

Andreas Popp: Was meinen sie damit wie sie laufen? Die sind denk ich mal ganz erfolgreich wir sehen auf YouTube das die Klick zahlen gut sind ja Wir sind zufrieden

Philipp Reichert: In Bezug auf die Corona Krise sprechen sie davon dass der neue Faschismus bevorstehe verharmlosen sie damit nicht die NS Zeit

Andreas Popp: Nein weil Faschismus muss man natürlich auch klar definieren und das mach ich natürlich auch sehr deutlich Faschismus kommt aus der Bündelung aus dem alten Rom und das ist eine Gleichbrüstung in eine Richtung und eine gleichgeschaltete Richtung der Meinung kommt wir kennen das aus Faszien bei der Muskulatur zum Beispiel aus der Natur auch die Fasern von Pflanzen und deshalb hab ich diesen Begriff natürlich sehr bewusst auch gewählt denn diesen Faschismus haben wir in vielen Formen und in vielen Arten das ist denke ich richtig viel Ich denke mal richtig L auch dargestellt. Wir dürfen eines nicht vergessen dass wir natürlich bestimmte Vokabeln auch unter Beschlag nehmen und sie einfach einseitig abschalten deshalb sind sie erklärungswürdig und deshalb lege ich großen Wert auf diese Erklärungen, weil ich mir aber tatsächlich große Sorgen mache, dass wir genau wieder solche Zeiten bekommen könnten wie damals die Zeiten waren die uns ja so viel Sorge machen.

Philipp Reichert: Aber sie sprechen explizit von Ermächtigungsgesetzen, das ist ein eindeutiger Begriff in Bezug auf den Aufstieg Adolf Hitlers also keine Verharmlosung der NS Zeit?

Andreas Popp: Ja natürliche sind Ermächtigung die stattfinden in dem Moment wenn das Grundgesetz ausgeschaltet wird und sich eine politische Liga die Macht quasi übernimmt und dabei auf Daten wir wollen mal ganz kurz auf die Daten kommen das ist das er RKI das Robert Koch Institut welches von der Bill und Melinda Gates Stiftung finanziert wird zu einem Teil das gilt auch für die Charité und wenn wir dann eben halt die Grundlagen dafür sehen. Ermächtigungsgesetze könnten ja auch was sinnvolles sein wenn sie das Volk schützen vor bestimmten Dingen aber hier arbeitet man ja mit Daten und Mechanismen die anzuzweifeln und wir nehmen diese Tests die man dort macht die medizinisch nicht zugelassen sind, die Zahlen die abhängig sind von der Anzahl der Untersuchung und nicht davon wieviel Leute tatsächlich infiziert sind wir sehen welche Krankheitsbilder dort genannt werden diese zahlen könnte man nach Belieben hin und her drehen wie man lustig ist also ich sehe hier natürlich keine Grundlage dafür und wenn man auf mangelnder wissenschaftlicher Basis mit auch umstrittenen Institutionen, das muss man einfach so sagen, denn wenn jemand finanziert wird von einer Gruppierung die in einem Bereich tätig ist die zum Beispiel zur Pharmaindustrie gehört dann muss man schon hinterfragen dürfen ob das alles Rechtens ist was da läuft und insofern kann ich deine Ermächtigung schon erkennen

Philipp Reichert: Und es ist für sie vertretbar den Aufstieg Adolf Hitlers mit dieser Corona Pandemie?

Andreas Popp: Das hab ich nicht gemacht das dritter im Dritten Reich spielte das Robert Koch Institut eine große Rolle ich meine insofern würde ich da eher die Frage stellen wie man oder auch mit der wie heißt die die andere Stiftung die dann auch mit Leopoldina beispielsweise die auch im Dritten Reich im Bereich der der Rassenforschung und der Rassenhygiene ganz aktiv waren also die Problematik ist natürlich dass man jeden Begriff den man hat gerne mit dem Dritten Reich verbinden kann aber dann müsste das RKI dringend raus und auch die Leopoldina müsste dringend raus weil sie eine wirklich an intensive Rolle im Dritten Reich gespielt haben der Ebene ja aber wir wollen uns ja auch über vernünftige Fakten unterhalten das macht ja mehr Sinn als diese Urteile aufgrund irgend eines Vokabulars das bringt uns ja nicht weiter denn dafür ist die Lage in unserem Land aus meiner Sicht zu ernst

Philipp Reichert: ist ihnen bewusst dass Menschen die ihren Theorien folgen die die Bücher lesen die Videos schauen dass die völlig ins soziale Abseits gedrängt werden

Andreas Popp: das weiß ich nicht wie kommen sie darauf dass die soziale Abseits gedrängt werden Die Frage ist die wir unterliegen natürlich einer Massenmanipulation das wissen wir alles das ist auch nicht ganz neu und ich wüsste nicht aus welchem Grunde ich irgendetwas dramatisches sage ich weiß dass man mich jahrelang als links verordnet hat weil ich eben halte aus der aus der Link sind wir sehr oft gesagt aus rechten Kreisen bin ich ja der der dramatische linke das ist ja das interessante und jetzt kommt die Situation dass man dann wenn man seinen ethischen Kompass beibehält plötzlich in die rechte Ecke kommt. Das sind ja die Medien die die Menschen ins Abseits drängen nicht wir wir reden wir offen darüber und das diesem Grunde müssen wir natürlich auch davon ausgehen dass hier natürlich Ursache und Wirkung natürlich verwechselt wird, die Medien drängen sich schon ins Abseits das seh ich schon aber nicht wir reden offen Wir sind auch zu einem wissenschaftlichen Diskurs bereit, der wird definitiv nicht zugelassen das sehen wir durch die mediale einseitige ganz klar einseitige und aus meiner Sicht auch tendenziösen Berichterstattung, ich kann es nicht anders nennen. Geben sie mir Beweise wo sie zum Beispiel vernünftig über Wodarg und andere Menschen gesprochen haben über ernstzunehmende hochrangige Wissenschaftler, die beispielsweise die offizielle verkündete Wissenschaft zu widerlegen glauben, ich sage bewusst glauben. Das bedeutet dass man jetzt an der Stelle in einem wissenschaftlichen Diskurs kommen muss stattdessen werden diese Menschen dann abgeurteilt das schafft abseits und Spaltung aus meiner Sicht

Philipp Reichert: das heißt wenn Menschen auch wegen ihrer Inhalte wenn sie daran glauben ins abseits gelangen spüren sie da keine Verantwortung

Andreas Popp: welche Inhalte meinen sie nennen sie mir irgendwelche Inhalte die die in irgendeiner Form gegen irgendetwas verstoßen die in irgendeiner Form verharmlosen sind in irgendeiner Form totalitär sind in irgendeiner Form Spalten wenn sie mir irgendeinen Inhalt den ich genannt habe dann kann ich drauf Antworten meinen sie Na

Philipp Reichert: Ich meine ihre Bücher angefangen bei Brot und Spiele bis hinzu den Videos jetzt die klare System erzeugen dass die Menschen glauben

Andreas Popp: also wie kommen sie darauf ich meine ich hab Ich bin jemand Wir haben den Plan B beschrieben und das ist eine wissenschaftliche Abhandlung und ist es tatsächlich so dass ich die Frage Stelle warum gibt es so wenige Ultrareiche und warum gibt es so viel Massenarmut sind eigentlich linke Positionen die ich vertrete das stimmt wenn sie mir jetzt also eine linke Haltung vorwerfen muss ich auch damit Leben Wir haben die Situation über enorme Gelder zu verfügen aber die Gelder konzentrieren sich auf immer weniger Menschen und sie sind auch davon betroffen vermutlich nicht zu denen gehören die zu Milliardären gehören und insofern ist es denke ich mal in der logische Frage die man stellen muss das zu Ungerechtigkeiten führt gehen sie mal ein paar Jahre 10. zurück und stellen sie fest dass damals mit einem Gehalt eine Familie ernährt werden konnte dass es heute nicht mehr der Fall Wir haben mehr Geld auf der Erde als es jemals gab und noch niemals so viel Armut gehabt und Ungerechtigkeit in der Verteilung. Wo ist da eine irgendein Hintergrund zu zu interpretieren der irgendetwas spaltet die Fragen stellen Ich bin mit dem Club of Rome der komplett übereinander also ich meine das sind linke Positionen die ich hier vertrete das stimmt wirft man mir übrigens auch immer wieder vor von der anderen Seite

Philipp Reichert: wir hören von Menschen die angefangen haben auch mit ihren büchern und dann in verschiedene Theorien sie wie sie sagen selbst reingerutscht sind und ins Abseits gedrängt wurden oder lilie ja Ich möchte konkrete konkrete Theorie nennen sie eine Theorie konkret die sie meinen das ist jetzt so allgemein overlap welche Inhalte welchen Inhalten sie Na ihre Na ihre Inhalte im in Bezug auf das Finanzsystem effizient etc.  deshalb nochmal die Frage sehen sie da eine Verantwortung bei sich ja

Andreas Popp: Ich hoffe doch wohl Ich bin natürlich vorne Gerechtigkeit ich fordere eine Gerechtigkeit in der gleichmäßigen Verteilung des Geldes ich fordere Gerechtigkeit im Prinzip in der Freiheit der Menschen das dazu stehe ich ja und das steht auch dazu dass ich natürlich an der Stelle sehr sehr kritisch bin gegenüber dem System weil ich dort eben halt ein großes Unrecht aufkommen sehe aber das bin ich nur ist das Professor Bhakdi die das sind ja unendlich viele mittlerweile Professoren und Experten aus oberster Liga die diese Dinge eben halt Regeln und steuern und die das auch sagen dass das eben halt falsch ist was da läuft und ich sehe eine immer wiederkehrende Gruppe die mit dem Begriff kommt äh was weiß ich Verschwörungstheoretiker. Wer andere Menschen als Verschwörungstheoretiker bezeichnet der nimmt ja für sich den Anspruch der Wahrheit in Kauf und wenn einer den Anspruch der Wahrheit für sich in Kauf nimmt dann outed er sich der Tyrannei weil er in dem Moment nicht mehr in der Lage ist anderen Menschen einen Diskurs zu führen, Kompromisse einzugehen, sondern er wertet sie ab und führt keine Kommunikation mehr und das ist totalitär und das ist tyrannisch. Wer also den Begriff Verschwörungstheoretiker für andere Menschen anwendet der muss sich gefallen lassen sich der Tyrannei zugehörig zu fühlen eindeutig Wir wollen sie es denn sonst bezeichnen und jetzt sehen sie mal die ganze ideale Situation denn wir an das Bundesministerium für was Herr Seehofer dort beispielsweise gemacht hat seine Mitarbeiter aufgefordert möglichst offen zu sein sich eigene Gedanken zu machen, Rückgrat zu zeigen Zivilcourage zu zeigen. Ein hoher Beamter hat es dort getan kam aber offensichtlich nicht durch mit seinen Thesen weil er gesagt hat wir zerstören die Wirtschaft wir zerstören die menschliche Zukunft die Renten werden runterfallen, wovon sollen die Arbeitslosen noch bezahlt werden, was passiert denn mit dem System was dermaßen gegen die Wand genagelt wird, das kann nicht funktionieren und an der Stelle was kommt von den Medien es kommt nichts ein Skandal sondergleichen wie will man dann anders bezeichnen und dann wenden sich die Leute natürlich auch an Alternative F Portale und ob die alle richtig sind ich spreche nicht für alle Alternativen Portal ich spreche ausschließlich für mich und für die Wissensmanufaktur.

Philipp Reichert: und dass Menschen die diesen Inhalten folgen ins Abseits gelangen sehen sie deine Verantwortung?

Andreas Popp: jetzt drehen sie sich im Kreis drehen sich im Kreis ich will konkret nennen sie mir konkret einen Inhalt ein Inhalt dass ich fordere Gerechtigkeit für die Menschen das ist der Inhalt jetzt sagen sie mir wo ich Unrecht für die Menschen fordere nennen sie mir ein einziges Beispiel das ist mir zu einfach Ich bin gerne bereit Ich bin fertig arbeiten und jetzt sind sie in der Verantwortung wenn wir können das Ding ja Regeln und lösen mir geht es darum sie sind in der Verantwortung jetzt mir zu sagen Was ist falsch Ich bin übrigens auch bereit wenn wir feststellen dass ich an irgendeiner Kante ein Fehler mache können wir gerne darüber reden weil ich nenne niemanden Verschwörungstheoretiker ich nenne einfach nur ich Teile einen abhängig und unabhängig Ich bin unabhängig und sie müssen das für sich selbst entscheiden sag

Philipp Reichert: Es geht nicht darum ob die Inhalte falsch oder richtig sind Frage ist sie sprechen zum Beispiel davon dass es eine geheime Menschen oder Menschen gibt die die Fäden ziehen geheime mächte die Vorhaben eine Eineweltregierung davon sprechen sie im Video wir hören von Menschen die diese Inhalte glauben ja davon überzeugt sind dass sie sich zunehmend verfolgt fühlen ja das die wenig Kontakt mit zum sozialen Umfeld haben, zum Arbeitgeber sehen sie da eine Verantwortung nochmal diese Frage

Andreas Popp: Ganz klare Antwort Nein weil ich das gar nicht TU ich sage nicht dass wir eine geheime Agenda haben eine Eineweltregierung das sind Frau Merkels Worte das sind Bill Gates wurde er stellt sich im Fernsehen kriegt eine Sondersendung in Tagesthemen und ist ein Privatier und hat eine zehnminütige Sendung in der er sagt wir werden 7 Milliarden Menschen durchimpfen. Wer ist wir ich meine Ich bitte sie da müssen doch die Fragen kommen und Wer die Medien verfolgt wir Leben hier in Nordamerika wir folgen verfolgen die Medien und Wir sind nicht pauschal auf der Linie Trump bashen oder Putin bashen aber auch nicht das Gegenteil Wir sind eben halt an der Stelle glaube ich objektiv das Problem der Medien ist nicht dass sie lügen das wäre mir zu cool Ich würde sie niemals als Lügenpresse bezeichnen Nein es ist viel schlimmer aus meiner Sicht die Medien aus diesem System haben kein Interesse an der Wahrheit das ist eine tendenziöse Bild Vermittlung eine Oberschule Lehrersituation die muss ich Ihnen sagen und den drängt die Leute ins Abseits nämlich Leute noch klar denken und dann eine gleichgeschaltete gleich gebürstete gleich stromlinienförmige Situation wie sie es vertreten müssen das geh ich mal von aus Ich bin übrigens nicht gegen sie persönlich um Himmels Willen das hat überhaupt nichts damit zu tun Ich möchte nur einfach ganz klar dass wir in einem freien Land lebten und ich dann weiterhin das Recht haben muss meine friedlichen Thesen unsere Thesen meine Thesen sind ausschließlich auf Frieden ausgelegt hören sie sich den Plan B als Hörbuch an, dann werden sie feststellen da ist nichts aggressives drin Es gibt nicht Täter und Opfer Es gibt Systeme die Eigendynamiken auslösen und die führen zu dieser Ungerechtigkeit wir lösen das auf wissenschaftlich und sagen, es gibt Möglichkeiten das zu lösen aus unserer Sicht da können Fehler drin sein können wir gerne drüber diskutieren sind wir offen weil wir andere Menschen die andere Meinungen haben eben halt nicht ablehnen, aber es kommt nicht zu einem Diskurs der vernünftig wäre im Sinne der Menschen, sondern eine Aburteilung und dann werfen sie den Menschen vor dass die Leute die klar denken, die andere Klardenker ins abseits treiben, nein das sehe ich anders

Philipp Reichert: vielen Dank Herr Popp sehr gerne wie gesagt herzliche Grüße nach Kanada Dankeschön alles Gute Tschüss

Gemeinsame Pressemitteilung der externen Experten des Corona-Papiers aus dem Bundesministerium des Innern

Quelle: abendzeitung-muenchen.de

Gemeinsame Pressemitteilung der externen Experten des Corona-Papiers aus dem Bundesministerium des Innern

11.05.2020

Mit Verwunderung nehmen wir, die an der Erstellung des besagten Corona-Papiers beratend beteiligten Ärzte und Wissenschaftler/Wissenschaftlerinnen, die Pressemitteilung des Bundesministeriums des Innern (BMI) vom 10. Mai:

„Mitarbeiter des BMI verbreitet Privatmeinung zum Corona-Krisenmanagement

Ausarbeitung erfolgte außerhalb der Zuständigkeit sowie ohne Auftrag und Autorisierung“

zur Kenntnis. Das Ministerium schreibt in dieser Pressemitteilung: „Die Ausarbeitung erfolgte nach bisheriger Kenntnis auch unter Beteiligung Dritter, außerhalb des BMI.“ Wir gehen davon aus, dass mit Dritter wir, die Unterzeichnenden, gemeint sind.

Dazu nehmen wir wie folgt Stellung.

Wir setzen voraus, dass das BMI ein großes Interesse daran hat, dass seine Spezialisten, denen die überaus wichtige Aufgabe anvertraut ist, krisenhafte Entwicklungen zu erkennen und durch rechtzeitiges Warnen Schaden von Deutschland abzuwenden, sowohl mit konkretem Auftrag handeln als auch in Eigeninitiative tätig werden. Der entsprechende Mitarbeiter des BMI hat sich bei der Erstellung der Risikoanalyse zur Einschätzung der medizinischen Kollateralschäden durch die „Corona- Maßnahmen“ im Wege einer fachlichen Anfrage an uns gewandt.

Getragen von der Verantwortung, unterstützten wir den engagierten BMI Mitarbeiter bei der Prüfung dieser essentiellen Frage nach bestem Wissen und Gewissen, neben unserer eigentlichen beruflichen Tätigkeit. Renommierte Kollegen und Kolleginnen, allesamt hervorragende Vertreter ihres Fachs, nahmen  zu  konkreten  Fragen  auf der Basis  der  angefragten  Expertise  sachlich  Stellung.  Daraus resultierte eine erste umfangreiche Einschätzung der bereits eingetretenen sowie der drohenden medizinischen Schäden, einschließlich zu erwartender Todesfälle.

Der BMI Mitarbeiter hat anhand unserer Arbeit eine Einschätzung vorgenommen und das Ergebnis an die zuständigen Stellen weitergeleitet. Sie finden das betreffende Dokument im Anhang dieser Pressemitteilung. Dass dies aufgrund der Kürze der Zeit nur der Anfang einer noch umfangreicheren Prüfung sein kann, steht außer Frage. Aber unsere Analyse bietet unseres Erachtens eine gute Ausgangslage für das BMI und die Innenministerien der Länder, den möglichen Nutzen der Schutzmaßnahmen gegenüber dem dadurch verursachten Schaden gut abzuwägen. Unserer Auffassung nach müssten die adressierten Fachbeamten aufgrund dieses Papiers eine sofortige Neubewertung der Schutzmaßnahmen einleiten, für die wir ebenfalls unseren Rat anbieten.

In  der Pressemitteilung gibt das BMI deutlich zu  erkennen, dass  es  diese Analyse jedoch nicht berücksichtigen wird. Es ist für uns nicht nachvollziehbar, dass das zuständige Bundesministerium eine derart wichtige Einschätzung auf dem Boden umfassender fachlicher Expertise ignorieren möchte. Aufgrund des Ernstes der Lage muss es darum gehen, sich mit den vorliegenden Sachargumenten auseinanderzusetzten – unabhängig von der Entstehungsgeschichte.

Deshalb fragen wir:

•    Wieso hat das BMI das Ansinnen des Mitarbeiters nicht unterstützt und wieso bezieht das BMI die nun vorliegende umfangreiche Analyse auf dem Boden fachlich hochwertiger externer Expertise nicht bei seiner Einschätzung bezgl. des Verhältnisses von Nutzen und Schaden der Corona-Schutzmaßnahmen ein?

Das BMI schreibt weiter in seiner Pressemitteilung:

Die  Bundesregierung  hat  in  Folge der  Corona-Infektionsgefahren  zum Schutz  der  Bevölkerung Maßnahmen  ergriffen.  Diese werden  innerhalb  der  Bundesregierung  fortlaufend abgewogen  und regelmäßig mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder abgestimmt.“

Wir bitten das BMI:

•    uns zeitnah mitzuteilen, wie genau diese Abwägung stattfindet. Wir bitten dies anhand von Daten, Fakten und Quellen nachzuweisen. Gerne würden wir dies mit unserer Analyse vergleichen. Angesichts der aktuell teilweise katastrophalen Patientenversorgung wären wir beruhigt, wenn diese Analyse zu einer anderen Einschätzung führt als der unsrigen, was uns derzeit jedoch schwer vorstellbar erscheint.

Des Weiteren schreibt das BMI:

Das Infektionsgeschehen in Deutschland ist im internationalen Vergleich bislang eher niedrig. Die

ergriffenen Maßnahmen wirken.“

In  Übereinstimmung  mit  der  internationalen  Fachliteratur  teilen  wir  diese  Feststellung  bzgl.  der

Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen nur bedingt. Wir bitten das BMI deshalb im Sinne der Transparenz:

•   die Quellen offenzulegen, nach denen es zu dieser Feststellung kommt.

Fazit:

Insgesamt haben wir auf Anfrage eines couragierten Mitarbeiters des BMI die vielfältigen und schweren unerwünschten Wirkungen der Corona-Schutzmaßnahmen im medizinischen Bereich aufgezeigt und diese sind gravierend. Für uns ergibt sich aus dem gesamten Vorgang der Eindruck, dass nach einer sicher schwierigen Anfangsphase der Epidemie nun die Risiken nicht im notwendigen Maß und insbesondere  nicht  in  einer  umfassenden  Risikobetrachtung  bedacht worden  sind. Bezüglich  der Berichterstattung zu diesem Vorgang bitten wir darum, die inhaltliche Wertigkeit unserer Analyse in das Zentrum zu stellen, und über uns, in Amt und Person, der ernsten Situation angemessen zu berichten. Die durch das Coronavirus SARS-CoV-2 ausgelöste Erkrankung Covid-19 verläuft für viele Menschen der bekannten Risikogruppen schwerwiegend. Wie für jede schwere Infektionserkrankung gilt es, für die Patienten die beste Behandlung zu finden und Infektionswege zu unterbinden. Aber therapeutische und präventive Maßnahmen dürfen niemals schädlicher sein als die Erkrankung selbst. Ziel muss es sein, die Risikogruppen zu schützen, ohne die medizinische Versorgung und die Gesundheit der Gesamtbevölkerung zu gefährden, so wie es gerade leider geschieht. Wir in Wissenschaft und Praxis sowie sehr viele Kolleginnen und Kollegen erleben täglich die Folgeschäden der Corona- Schutzmaßnahmen an unseren Patienten. Wir fordern deshalb das Bundesministerium des Innern auf, zu unserer Pressemitteilung Stellung zu nehmen und hoffen auf eine sachdienliche Diskussion, die hinsichtlich der Maßnahmen zur bestmöglichen Lösung für die gesamte Bevölkerung führt.

Gezeichnet:

Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, Universitätsprofessor für Medizinische Mikrobiologie (im Ruhestand) Universität Mainz

Dr. med. Gunter Frank, Arzt für Allgemeinmedizin, Mitglied der ständigen Leitlinienkommission der

Deutschen Gesellschaft für Familienmedizin und Allgemeinmedizin (DEGAM), Heidelberg

Prof. Dr. phil. Dr. rer. pol. Dipl.-Soz. Dr. Gunnar Heinsohn, Emeritus der Sozialwissenschaften der

Universität Bremen

Prof. Dr. Stefan W. Hockertz, tpi consult GmbH, ehem. Direktor des Instituts für Experimentelle

Pharmakologie und Toxikologie am Universitätskrankenhaus Eppendorf

Prof. Dr. Karina Reiß, Department of Dermatology and Allergology University Hospital Schleswig- Holstein

Prof. Dr. Peter Schirmacher, Professor der Pathologie, Heidelberg, Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Prof. Dr. Andreas Sönnichsen, Stellv. Curriculumsdirektor der Medizinischen Universität Wien Abteilung für Allgemeinmedizin und Familienmedizin, Vorsitzender des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin (DNEbM)

Dr. med. Til Uebel, Niedergelassener Hausarzt, Facharzt für Allgemeinmedizin,

Diabetologie, Notfallmedizin, Lehrarzt des Institutes für Allgemeinmedizin der Universität Würzburg, akademische Lehrpraxis der Universität Heidelberg

Prof. Dr. Dr. phil. Harald Walach, Prof. Med. Universität Poznan, Abt. Pädiatrische

Gastroenterologie, Gastprof. Universität Witten-Herdecke, Abt. Psychologie

Anhang:

KM 4 – 51000/29#2

Überblick über die gesundheitlichen Auswirkungen (Schäden) der staatlicherseits verfügten Maßnahmen und Beschränkungen in der Coronakrise 2020

(Stand: 7. Mai 2020 fin)

Methodische Vorbemerkungen

Aufgeführt sind Risiken, die heute von 10 hochrangigen Experten/Wissenschaftler der jeweiligen Fachrichtungen für grundsätzlich plausibel gehalten worden sind. Die Auswahl der Experten erfolgte zufällig, das Ergebnis kann daher nicht repräsentativ sein.

Wichtig für die künftige systematische Erfassung von gesundheitlichen Kollateralschäden in der Pandemie ist, mindestens Spezialisten der hier einbezogenen wissenschaftlichen Disziplinen zu konsultieren. Anders ist eine realistische Gesamt-Bestandsaufnahme nicht möglich.

1.  Todesfälle

a.  Aufgrund Einschränkungen der Klinikverfügbarkeiten (und Behandlungsmöglichkeiten) verschobene oder abgesagte Operationen: Über alles betrachtet hatten wir im Jahr 2018 insgesamt ca. 17 Mio vollstationärer Patienten mit OPs. Das sind im Schnitt 1,4 Mio Patienten pro

Monat. Im März und April wurden 90% aller notwendiger OPs verschoben bzw. nicht durchgeführt. Das heißt 2,5 Mio Menschen wurden in Folge der Regierungsmaßnahmen nicht versorgt. Also 2,5 Mio Patienten wurden in März und April 2020 nicht operiert, obwohl dies nötig gewesen wäre. Die voraussichtliche Sterberate lässt sich nicht seriös einzuschätzen; Vermutungen von Experten gehen von Zahlen zwischen unter 5.000 und bis zu 125.000

Patienten aus, die aufgrund der verschobenen OPs versterben werden/schon verstarben.

b.  Aufgrund Einschränkungen der Klinikverfügbarkeiten (und Behandlungsmöglichkeiten) verschobene oder abgesagte Folgebehandlungen von (z.B. an Krebs, Schlaganfall oder Herzinfarkt) Erkrankten:

Die negativen Wirkungen von unterbrochenen Versorgungsstrukturen bei Tumorpatienten, seien es Krebsnachsorge oder auch unterbrochene Krebsvorsorgeprogramme, wie beim Brustkrebs, liegen auf der Hand, denn

diese Maßnahmen haben ja ihren Nutzen in langen Studien belegt und sind auf dieser Basis eingerichtet worden.

Es ist auch hier von jährlichen Behandlungszahlen in Millionenhöhe auszugehen. In einem Teil der Fälle werden die Verfügbarkeitseinschränkungen der Kliniken ebenfalls zum vorzeitigen Versterben von Patienten führen. Eine Prognose dieses Effekts ist schwierig. Experten, die sich dazu äußerten, gingen von bis zu mehreren tausend zusätzlichen Toten aus, die bereits in März und April 2020 verstarben oder noch versterben werden.

c.  Bei der Versorgung von Pflegebedürftigen (in DEU insgesamt 3,5 Mio.

Menschen) sinkt aufgrund von staatlich verfügten Beschränkungen das Versorgungsniveau und die Versorgungsqualität (in Pflegeeinrichtungen, bei ambulanten Pflegediensten sowie bei privat / innerfamiliär durchgeführter Pflege). Da erwiesenermaßen das gute Pflegeniveau in DEU viele Menschen vor dem vorzeitigen Versterben bewahrt (das ist der Grund dafür, dass dafür so viel Geld aufgewendet wird), wird die im März und April 2020 erzwungene Niveauabsenkung vorzeitige Todesfällen ausgelöst haben. Bei 3,5 Mio. Pflegebedürftigen würde eine zusätzliche Todesrate von einem Zehntel

Prozent zusätzliche 3.500 Tote ausmachen. Ob es mehr oder weniger sind, ist mangels genauerer Schätzungen nicht bekannt.

d.  Zunahmen von Suiziden (bisher durchschn. 9.000 pro Jahr); Gründe für die Zunahme von Suiziden: langeandauernde erhebliche Beeinträchtigung aller Lebensbedingungen, die für psychisch instabile Persönlichkeiten kritisch werden können; aber auch mit zahlreichen Suiziden als Reaktion auf die wirtschaftliche Vernichtung von Existenzen ist zu rechnen; diverse Berufsgruppen, die sich ihrer Belastung durch die gesellschaftlichen und persönlichen Veränderungen und ihrer persönlichen (Mit)Verantwortung nicht gewachsen fühlen.

e.  Zusätzliche Todesfälle durch Herzinfarkt und Schlaganfall

Über die letzten Jahre und Jahrzehnte wurden integrierte Konzepte entwickelt, die erfolgreich die Morbidität und Mortalität beeinflusst haben und darauf beruhen, dass möglichst frühzeitig (im Krankheitsverlauf), möglichst rasch (Zeit bis zur Versorgung) und möglichst kompetent eine Versorgung erfolgt. Diese inter-sektoralen/-disziplinären Ketten sind in vielfacher Weise geschädigt (ambulante Versorgung, Ressourcenentzug) und leiden auch maximal

darunter, dass bedingt durch einseitige und übertriebene Informationspolitik die Betroffenen unberechtigter Weise Corona mehr als diese Erkrankungen fürchten und Warnzeichen unterdrücken und auch befürchten mit diesen Erkrankungen in der derzeitigen Corona-Fixierung im Krankenhaus nicht gut behandelt zu werden. In Konsequenz suchen derzeit viele Betroffene nicht/zu spät den Arzt auf, was bei diesen Erkrankungen erhöhte Morbidität, verschlechterte Rehabilitation und erhöhte Mortalität bedeutet.

2.  sonstige gesundheitliche Schäden (verbunden mit Leid der Betroffenen und hohem Kosteneffekt für die sozialen Sicherungssysteme, das Gesundheitssystem und den Arbeitsmarkt)

a)  besonders in ihren Kontakten reduzierte alte/pflegebedürftige Menschen

sind von den Maßnahmen betroffen und leiden vielfach stark unter ihnen.  Teils beeinträchtigen die getroffenen Maßnahmen (Grenzschließungen, Quarantäneregelungen, Kontaktverbote, etc.) die schon vorher kritische ambulante/stationäre Betreuungssituation negativ (damit auch die optimale Versorgung in Bezug auf Corona)

b)   behandlungsbedürftige (schwerere) Psychosen, Neurosen (Ängste, Zwangsstörungen, ..) aufgrund von langeandauernde erhebliche Beeinträchtigung aller Lebensbedingungen, die für psychisch instabile Persönlichkeiten Krankheitszustände auslösen werden; es sind langjährige medizinische Behandlungen und Rehabilitationsleistungen zur Kompensation dieser Beeinträchtigungen nötig, es kommt zu gesundheitsbedingten Arbeitsausfällen. 1 bis 2% der deutschen Gesamtbevölkerung erleben mindestens einmal im Leben eine Psychose. Wenn eine Disposition oder Anfälligkeit vorliegt, besteht eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass sich dies unter den Rahmenbedingungen der Coronakrise manifestiert.

c)  mehr Streitigkeiten und Körperverletzungen in Folge von starken Kontaktbegrenzungen und Kontaktverbote; Häusliche Gewalt, Kindesmissbrauch

d)  verbreitete Kommunikationsstörungen (durch psychische Effekte, s.o., und auch z.B. durch den Zwang zur Tragen von Gesichtsmasken, durch die Gestik und Mimik als Kommunikationsmittel stark eingeschränkt sind (führt zu Missverständnissen, Misstrauen, …)

b)  (abhängig von der wirtschaftlichen/volkswirtschaftlichen Entwicklung:)  Verlust an Lebenserwartung. Dies dürfte langfristig zu einem größeren Schaden der Krise werden. Seit den 50er Jahren hat DEU aufgrund positiver volkswirtschaftlicher Entwicklung eine starke Erhöhung der Lebenserwartung realisiert (um 13 bis 14 Jahre längere durchschnittliche Lebenszeit). Das permanent gestiegene Wohlstandsniveau ermöglichte u.a. zunehmend aufwendige Gesundheitsvorsorge und Pflege. Bei stark negativer wirtschaftlicher Entwicklung und einer entsprechenden Reduktion des Wohlstandsniveaus geht die Entwicklung in die entgegen gesetzte Richtung: die Lebenserwartung wird sinken. (Das RKI hat nachgewiesen, dass hohe

Arbeitslosigkeit die Lebenserwartung senkt.) Bei über 80 Mio. Einwohnern kann durch staatliche Schutzmaßnahmen (nicht durch den Virus) ein entsprechend hohes Volumen an Lebensjahren der Bevölkerung vernichtet worden sein.

Den meisten o.g. Effekten ist gemeinsam, dass es auch nach Aufhebung der

Beschränkungen sehr lange dauern wird, bis diese Maßnahmen und Behandlungen wieder

auf Vorniveau laufen, da hier alle ineinandergreifenden Glieder wieder funktionsfähig sein müssen, die Ressourcen wieder (rück-)alloziert werden müssen und auch das Vertrauen der Patienten wiederhergestellt werden muss. Im Übrigen kann es teilweise gegenläufige, auf den ersten Blick paradoxe Reaktionen, gebenDie Schädigungsphase wird daher voraussichtlich wesentlich länger andauern als die eigentliche Unterbrechung. Bei einer künftig verkürzten Lebenserwartung setzt der Schaden sogar erst in der Zukunft ein.

Da theoretisch, zumindest partiell, auch mit gegenläufigen Effekten gerechnet werden muss

– also mit auf den ersten Blick paradoxen Reaktionen – , ist von genaueren zahlenmäßigen Schätzungen von zu erwartenden Schadfällen abgesehen worden. Mit den genannten Zahlen werden Größendimensionen aufgezeigt.

Coach Cecil: Verstrickungen zwischen Pharma Industrie, Politik und Medien

Kommentar der Redakation: Gute Zusammenfassung der Verstrickungen zwischen Pharma Industrie, Geopolitik und Medien.

YouTube Kanal: Coach Cenil

Correktiv -> „Faktencheck“

Zensur: Das Video https://www.youtube.com/watch?v=hk05vGJOPsk wurde von Youtube gelöscht, hier ein ReUpload

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Es geht um die ganzen Verstrickungen und Verbindungen von Bill Gates und den ganzen Organisation wieder Charité wie dem Robert Koch Institut. Was auf jeden Fall jetzt schon in der Presse durchgedrungen ist, viele Menschen vertrauen dem Robert Koch Institut und mit den ganzen Zahlen und diesen ganzen hin und her Vertrauen dem Robert Koch Institut nicht mehr herum. biki zum Beispiel kritisiert das Robert Koch Institut auch scharf und nicht ganz unbegründet ich will euch gleich mal kurz aufzeigen warum an dem Robert Koch Institut irgendwie nicht mehr so richtig vertraut und werde danach auf die ganzen verschiedenen Verbindung der eingehen, aber ohne Spekulationen also Ich werde nichts hineininterpretieren, sondern ich werde euch einfach nur die Fakten aufzählen und wir können dann in den Kommentaren euch austauschen ob das irgendwas mit dieser Situation hier zu tun hat. Bevor wir jetzt mit den Verstrickung Anfang halten wir einmal vorweg fest, das Robert Koch Institut Angela Merkel und Professor Drosten sprechen alle davon, dass wir diese neue Normalität akzeptieren müssen und dass wir erst eine Normalität wie vor der Corona Zeit zurückbekommen können, wenn ein Impfstoff da ist. Damit vertreten sie genau die gleiche Meinung wie Bill Gates, der ja in seinem legendären 8 Minuten Tagesthemen Interview gesagt hat „Wir werden 7 Milliarden Menschen impfen“, also er will jeden Menschen auf dieser Welt impfen. Dabei will er nicht warten bis der Impfstoff wirklich gut über mehrere Jahre getestet wurde sondern, es gibt ein verkürztes Verfahren und dann haben wir den Impfstoff vielleicht schon 18 Monaten, davor können wir nicht von zu unserer Normalität zurück kommen, erst wenn wir den Impfstoff haben und dann werden wir komplett die ganze Welt durchimpfen. Das heißt also Angela Merkel, Herr Wieler vom Robert Koch Institut und hat Drosten von der Charité aus Berlin vertreten alle genau die gleiche Meinung und da müssen wir uns einfach angucken gibt es da finanzielle Verstrickungen also zahlt Bill Gates vielleicht irgendwelche von diesen Institutionen. Ihr könnt sehen dass Bill Gates seine Stiftung dem Robert Koch Institut $253.000 gezahlt hat dann kann man weiter hier wenn ihr sucht herausfinden dass Bill Gates der Charité insgesamt $335.000 überwiesen hat dann kann man auch sehen dass Bill Gates zum Beispiel der WHO insgesamt über die Zeit 4 Milliarden überwiesen hat er ist jetzt nach dem Absprung der USA Hauptsponsor der WHO also ihm gehören große Teile. Der zweitgrößte Sponsor ist die GAVI die praktisch zu 75% auch von Bill gehts gesponsert wird, das heißt die WHO ist eigentlich wieso ne ja Haus Gesundheitsorganisation also Er hat wirklich den allergrößten Teil den er da reinsteckt und dann Sponsor Bill Gates natürlich noch Medien also viele ,viele Medien ich beziehe das jetzt mal hier auf Deutschland da ist zum Beispiel die Zeit dabei mit $297.000 SPIEGEL ONLINE mit insgesamt zweieinhalb Millionen Dollar und da kann man mal sehen wieso die Berichterstattung des Spiegel sind, der Spiegel wird ja wahrscheinlich nicht schreiben dass Bill gehts böse ist wenn ihn gerade die zweieinhalb Millionen überwiesen hat und dann kommen wir hier solche Propaganda Bericht zustande wo es dann heißt unter den anwesenden Berlin waren auch Impfgegner bekannte Verschwörungstheoretiker und rechtsgerichtete Demonstranten oder das ganze kann noch gesteigert werden hab ich auf den Kanal von Wolfgang Wodarg auf Instagram gefunden da schreibt der Spiegel diesen komplett dubiosen Kundgebung hauptsächlich aus Verschwörungstheoretiker Impfgegnern, Nazis und sonstigen für Populismus und Esoterik anfälligen zu bestehen scheinen. also ihr seht das also solche Berichte bekommt der Spiegel wirklich hin wenn sie zweieinhalb Millionen dafür kriegen dann sponsert er die Zeit dann sponsert er Merck Sharp und Dohme das ist ein großes Pharmaunternehmen aber wir wissen auf jeden Fall das war Bill Gates sponsert die alle, also Drosten, die Charité, das Robert Koch Institut ,nur dass ihr darüber Bescheid wissen ich sag ich spekuliere nicht dass sie deswegen irgendwelche Entscheidung treffen aber es ist schon sehr interessant und dann kommen wir mal zur Kritik des Robert Koch Instituts zurück warum stehen diese unter Beschuss also warum glaubt ihn irgendwie so langsam keiner mehr ein Grund ist natürlich das Ziel der Toten da hat auch jetzt gerade im italienischen Parlament wenn ihr auf Instagram folgt dann habt ihrs gesehen da vitorio S Gabi sehr aufgebracht geschrien dass er mit der Gesundheitsbehörde gesprochen hat und das Team gesagt haben 96% der Toten sind nicht an Corona gestorben, sondern nur mit. 96% ist natürlich schon krass also Ich war bei dem Gespräch mit der Gesundheitsbehörde nicht dabei also kann ich nicht hundert Prozent bestätigen aber es gab vorher schon mal ne Untersuchung aus Italien haben sie gesagt 12% sind wirklich an Covid gestorben und nicht nur mit. Das sind auch die Beobachtung von Professor Püschel der bis zum heutigen Tage in Hamburg noch nicht ein Corona Toten hat er wirklich an Corona gestorben ist sondern es sind immer andere schwere Vorerkrankung die zum Tod geführt haben und sie sind dann mit Corona gestorben aber nicht an Corona und die ganz große Kritik ist natürlich einmal dass das Robert Koch Institut am Anfang gesagt sie wollen nicht dass obduziert wird und er sagt mir warum wollen die nicht das obduziert wird also warum lehnen sie sich dagegen auf weil das ist doch das was wir brauchen damit wir wissen ob die Leute wirklich daran sterben aber anscheinend wollten sie das nicht dann gehen eigentlich stetig die Zahlen immer weiter runter, also man merkt das ist total am Abflachen und da ist eigentlich nicht mehr viel übrig und auf einmal sagt das Robert Koch Institut jetzt die Reproduktion alles wieder hoch gegangen. Also wie Wie kann das sein dass das die Zahl auf einmal wieder hoch gegangen ist und jetzt muss man sich mal reinziehen sie haben praktisch hier vom täglichen Lagebericht vom 28.4. I now Cast mit reingenommen erstmal haben sie anstatt 4000 Fälle zu zählen haben sie jetzt nur noch 2000 Neuerkrankungen pro Tag also die Zahlen gehen hier extrem zurück und der obwohl die Zahlen extrem zurückgehen kommen sie jetzt auf eine höhere reproduktionszahl auf einmal und dann wurde er gefragt, wie kann das denn sein dass die die reproduktionszahl jetzt auf einmal hoch geht und dann sagt er, ja das ist eine Schätzung also das ist eine Schätzung weil wir kriegen ja nicht alle Fälle immer gleich also wenn jemand krank zum Beispiel dann kriegt er nicht gleich den Test sondern er merkt erst mal so ein paar Tage okay jetzt gehts mir bisschen schlechter dann mach ich irgendwann den Test dann muss der Test ja auch noch zum Robert Koch Institut geschickt werden das dauert alle und er sagt so ja okay da ist so 5 Tage der ins Land gehen und deswegen nehmen wir nicht nur die wirklichen zahlen sondern wir schätzen. Dann ist die Schätzung natürlich noch so geil dass er sagt ja okay wir schätzen die letzten also die letzten 3 Tage halten wir außen vor weil das würde das Ergebnis zu doll verfälschen und deswegen und jetzt passt auf ,weil am Wochenende so wenig los ist weil auch so wenig ankommt nehmen wir die letzten 3 Tage nicht und davor 2 * 4 Tage. so denkt man im Moment mal die letzten 3 Tage nicht okay das versteh ich noch aber davor dann weil am Wochenende so wenig los ist sagt er also ich verlinke das auch alles unten deswegen nehmen wir 2 * 4 Tage davon. Also das ist echt krass also das in Sachen da machen sie sich einfach unglaubwürdig und deswegen gibt es jetzt viele Politiker, die sagen Moment mal Was ist denn los bei euch auch zum Beispiel dass sie die Zahlen der Tests verdoppelt haben in der Vergangenheit und dann sagen sie, Oh jetzt sind da sind sehr viel mehr Personen jetzt infiziert, aber sie haben auch in der Vergangenheit das immer addiert addiert addiert, also eigentlich müsste man ja die die genesen sind wieder abziehen von der Statistik, aber das war immer so ein addieren ein hochaddieren, dass es große Zahlen sind und dass alle Angst haben und denken es stecken sich alle an  dann noch ein ganz interessanter Punkt dann haben sie auf einmal gesagt die Apotheken soll nicht mehr Antikörper Tests rausgeben weil mit dem Antikörper Test kann man ja sehen okay sind Antikörper da dann hat man das schon durchgemacht und so würde man diese Dunkelziffer in Deutschland ja besser abschätzen können und auf einmal bekommen die Apotheken die Ansage Hey wenn ihr das macht wenn ihr Antikörpertest jetzt verkauft dann kriegt ihr 30.000€ Strafe. Da fragt man sich Moment mal eigentlich sollte das Robert Koch Institut auch interessiert daran sein zu wissen wie die Dunkelziffer ist damit man sehen kann ob eine Herdenimmunität vielleicht schon stattgefunden hat deswegen Warum wird das unterbunden dann sagt er auch in dem Interview ja er möchte an Kranken testen also hauptsächlich an den Leuten die Symptome haben und da fragt man sich auch wenn man nur anläuten testet die Symptome haben ja dann nicht nur das dann die Sterberate höher wird, es ist natürlich ein Unterschied ob ich jetzt nur Jugendliche gesunde Leute teste oder nur im Krankenhaus die schwerkranken aber das war es noch krasser ist ist das der Test ja auch an sich sehr, sehr unzuverlässiges und wir hatten das in den letzten Videos also ich kann nicht alles immer wieder neu erzählen aber der Test ist halt megaunzuverlässig also sehr oft falsch positiv das hatte ich auch im letzten Video sich verlegen das auch und hatte ich auch erklärt sehr oft falsch positiv aber er schlägt auch auf andere Sachen an und schlägt dann auch beim Hund an und beim Tiger an was alles nicht sein sollte Drosten gesagt hat Nein das passiert alles nicht das wirklich nur bei Menschen und ganz gut ist der Test und dann stellt sich raus ja der Test ist aber nicht gut, das ist jetzt allseits bekannt und deswegen kommt von vielen Professoren die Aussage der Test ist unbrauchbar. So macht man sich halt als Robert Koch Institut ein bisschen unglaubwürdig und deswegen ja kann man schon verstehen warum sie jetzt auf einmal so ein Shitstorm bekommen. Jetzt kommen wir zu den ganz ganz heftigen Verstrickung also es ist wirklich so krass also wir wissen ja jetzt das Bill Gates Drosten Sponsor dass er das Robert Koch Institut sponsert wir wissen diese ganzen Sachen die WHO ist praktisch ja wie die Haus Gesundheitsorganisation von Bill Gates weil er den riesenbeeren Anteil einfach zahlt und jetzt gucken wir mal wie die Verbindung weitergehen und das sind alles offizielle Seite auf dem Robert Koch Institut, hier ist Herr Wieler und hier sieht man seit Juni 2019 ist er Vorsitzender der Working Group on Influenza da gucken wir mal was das ist also das sind Programme richtig bei der WHO also er ist hier Teil von der WHO und die schreiben so Leitfäden und diese Anleitung ist eine Aktualisierung des globalen Influenza Vorsorge Plans der WHO der Rolle der ohne Empfehlung für nationale Maßnahmen vor und während Pandemien. Also er ist hier ganz klar praktisch sozusagen Mitarbeiter von der WHO und dann gucken wir mal weiter das war seit Juni 2019 Was ist denn ab Mai 2018 seit 2018 ist praktisch hier Mitglied untersteht direkt der Weltgesundheitsorganisation dazu also das steht da direkt und dann gucken wir mal was das ist das ist die strategische und technische beratergruppe für Infektionsgefahren auch die strategische und technische beratergruppe für Infektionsgefahren wurde auf Empfehlung des Überprüfungsausschusses zur Rolle der internationalen Gesundheitsvorschriften 2005 beim Ausbruch und der Reaktion auf Ebola eingerichtet. Das St AG iha bietet unabhängige Beratung und Analyse für das WHO Programm für gesundheitsnotfälle zu den Infektionsgefahren die eine potenzielle Bedrohung für die globale Gesundheitssicherung darstellen können. Sehr interessant also alles hier im Sinne der WHO seit Februar 2018 wo es ja hier im Beirat auch der WHO Regionalbüros für Europa hier das ist die Evidenz geleitete Politikgestaltung die Erkenntnisse zur Informierung der Politikgestalter können je nachdem zur Verfügung stehenden Zeitrahmen wie schnell wird die Antwort benötigt den verfügbaren Ressourcen und der Art erforderlichen Erkenntnisse etwa globale und lokale Gültigkeit sowie andere Faktoren auf verschiedene Wege erlangt werden die Art der Anfrage oder des Ersuchens eines Politikers schreibt vor welcher Typ von Erkenntnissen benötigt wird und wir verfügbar gemacht werden kann. Falls keine Erkenntnisse vorliegen müssen Alternativen in Erwägung gezogen werden also wirklich sehr interessant, Evidenz geleitete Politikgestaltung. Dann gucken wir mal weiter 2017 Mitglied im international Association of National Public hell Instituts und da ist er sogar im Vorstand also richtig krass Was ist das jetzt für eine Organisation um den sich entwickeln gesundheitlichen Herausforderungen aufkommenden Bedrohung zu begegnen und gleichzeitig die Kapazität im Bereich der öffentlichen Gesundheit weltweit zu verbessern war eine globale Gesundheitsgemeinschaft erforderlich. Von wem wurde die natürlich finanziert und gesponsert ihr könnt es euch wohl denken wieder Rockefeller und Bill Gates. Da sieht man hier in dieser Organisation das Wieler wirklich ein Vorstandsmitglied ist und das heißt es sehr sehr verstrickt mit der WHO, das ist praktisch sein Arbeitgeber und Bill Gates bezahlt das Robert Koch Institut ich sag jetzt nicht dass er deswegen irgendwelche bestimmten Entscheidung trifft aber schreib mal unten rein ob ihr denkt dass das sein tun und sein Handeln beeinflusst. Mit wem arbeitet das Robert Koch Institut noch zusammen, wenn es um Empfehlungen geht mit der Leopoldina. Die Leopoldina ist praktisch die nationale Akademie der Wissenschaften und jetzt könnt ihr mal raten wer bei der Leopoldina auch zum Beispiel Mitglied ist das ist der Ehemann von Angela Merkel das heißt die Verstrickung ziehen sich so ein bisschen zu also die Leopoldina trifft Entscheidung mit dem Ehemann von Merkel die ja total auf der gleichen Linie ist wie Bill Gates Villa und das Robert Koch Institut wird gesponsert von Bill Gates Herr will hat mehrere Verstrickung mit der wär und arbeitet praktisch eng mit der WHO zusammen und jetzt kommt natürlich noch der dritte im Bunde Was ist denn mit Herrn sparen und jetzt wirklich sehr interessant also jetzt wirklich sehr interessant unser Gesundheitsminister der gelernte Bankkaufmann, der in seiner gesamten Laufbahn eigentlich nichts mit Gesundheit zu tun hat, oder keine Gesundheitsausbildung, oder kein Studium in dem Bereich hat, wurde 2012 zu den forty under forty European Young Leader ausgewählt, adas sind die 40 einflussreichsten europäischen Führungskräfte praktisch oder Politiker unter 40 Jahren danach absolvierte er das Young Leader Programm des American Coucil of Germany, eine nicht staatliche Organisation welche mit dem Council on Foreign Relations raffiniertes und diese Organisation wurde 1952 gegründet mit Sitz in New York unter anderem von Eric Warburg dem Neffen von Paul Warburg. Paul Warburg hat 1913 mit den Rothschild und Rockefeller die Vettel Reserve gegründet wo er im Aufsichtsrat von 1914 – 1918 war. Bevor wir auf der Seite weiter machen müssen wir uns das hier mal genauer angucken der auf Deutsch Rat für Auswärtige Beziehungen ist eine private us amerikanische Denkfabrik mit Fokus auf außenpolitische Themen mit Sitz in New York und Washington. Die Gesellschaft wurde 1920 in New York von Edward Haus in Zusammenarbeit mit den deutschstämmigen Bankiers Paul Warburg und Otto Hermann Kahn Amerikas einflussreichsten Journalisten Walter Lippmann sowie New Yorker Unternehmen Bank is und hochrangigen politikern gegründet. Ihr könnt ihr mal selber die Federal Friseur Fall so das sind praktisch die privatleute die Lizenz haben Geld zu drucken das ist die absolute Elite, Rothschilds, Warburg Rockefeller und sein Neffe hat praktisch diese Organisation mitgegründet wo Jens sparen praktisch in dem Programm ist. Jetzt kommt noch fetter der amerikanische Rat für Deutschland wurde 1952 gleichzeitig mit seiner deutschen Schwesterorganisation der Atlantik Brücke als privat non Profit Organisation gegründet um das Deutsch amerikanische Verständnis nach dem Zweiten Weltkrieg zu fördern und jetzt haltet euch fest, wisst ihr wer alles in dieser Atlantik Brücke vernetzt ist das zeige ich euch jetzt das sind die Verbindung von dieser Organisation und von der Atlantik Brücke das sind die Medien die erkennt die alles kontrollieren und das seid ihr Word und das ist die Bilderberg Konferenz wo praktisch die hochrangigsten Politiker Eliten sich treffen um Pläne zu schmieden aber keiner Weise das unter Ausschluss der Öffentlichkeit da weiß keiner so richtig was da besprochen wird also seht ihr hier Herbert Burda Medien Axel Springer Bertelsmann Gruner und Jahr die Zeit ARD ZDF so dann wisst ihr ganz genau wo die Kommunikation herkommt Wer die Sachen bezahlt und hier zum Beispiel noch eine sehr sehr starke Verbindung. Wir haben vorhin schon gesehen Merkels Ehemann ist bei Leopoldina die Empfehlung auch fürs Robert Koch Institut geben was jetzt gemacht wird dann ist Wieler praktisch ja wird bezahlt von Bill Gates und der WHO also ist praktisch wie ein Mitarbeiter dann sieht man jetzt sparen mit wem sin sparen verheiratet Jens Spahn is mit dem Cheflobbyist von Burda Media verheiratet, mit Daniel Funke. Das heißt da sieht man auch ganz deutlich die Verbindung zwischen den Medien der Bilderberg Konferenz Burda Medien und zu der Bilderberg Konferenz wurde Jens sparen natürlich auch eingeladen also man sieht Jens Spahn hat sehr tiefe Verstrickung zur Finanzelite und dadurch hat man natürlich gute Aussichten eine sehr gute Position in der Politik zu bekommen. 2015 Wolfgang Schäuble Jens Spahn Erst als Staatssekretär ins Finanzministerium Geholt 2017 wurde Spahn zur Bilderberg Konferenz eingeladen das ist das alljährige treffen wo sich Wirtschaft und Politik Jahre unter Ausschluss der Öffentlichkeit zusammen tut Wer nimmt noch so an der Bilderberg Konferenz Teil zum Beispiel Bill Gates Rockefeller George Sorros und Ich möchte hier auf jeden Fall noch mal ein paar Zitate von David Rockefeller ins Gedächtnis rufen und zwar alles was wir benötigen ist eine richtig große Krise und die Nation werden die neue Weltordnung akzeptieren oder ein anderes Zitat „Wir sind der Washington Post New York Times dem Time Magazin und anderen großen Publikationen dankbar. ihre Direktoren haben unsere Versammlung besucht und sie haben das Versprechen ihrer Diskretion seit nahezu 40 Jahren gehalten es wäre für uns unmöglich gewesen unsere Pläne für die Welt zu entwickeln wenn wir während dieser Zeit den Scheinwerfern der Publicity ausgesetzt gewesen wären“ Also ihr fragt euch warum hört ihr denn so nichts eigentlich von den warum wisst ihr nichts von den absoluten Eliten die unser Weltgeschehen mitbestimmen oder das Zitat hier „einige mein gar Wir sind ein Teil einer geheim kabale die gegen die besten Interessen der Vereinigten Staaten arbeiten sie charakterisieren meine Familie und mich als Internationalisten und glauben wir hätten uns zusammen mit anderen in der Welt verschworen eine mehr Global integrierte politische und wirtschaftliche Struktur eine ein Welt aufzubauen wenn das die Vorwürfe sind bekenne ich mich schuldig und bin stolz drauf“ das heißt also die Zielsetzung dieser Eliten war die ganze Zeit über klar und das wurde auch nicht abgestritten das haben die selber so gesagt Na gut kommen wir zurück zur Bilderberg Konferenz übrigens war auf dieser Bilderberg Konferenz Wolfgang Schäuble selber auch 2016 und auch Gerhard Schröder war. Einige Monate nach dem Jens sparen bei der Bilderberg Konferenz war ernannte ihn der Bundespräsident Frank Steinmeier den Posten als Gesundheitsminister obwohl er in seiner gesamten Laufbahn keine Ausbildung im Gesundheitsbereich hat und danach hat er unter anderem diese sehr umstrittene digitale Versorgungsgesetz erlassen und während der Corona Krise hatten wir auch schon öfter drüber gesprochen ist halt sehr auf diese App fokussiert und will das unbedingt voranbringen, aber leider mit einigen Rückschlägen weil Google und alle da nicht so richtig mitspielen und das dezentralisiert haben wollen und er will wirklich ja Ich bin schon die Daten haben wo Google und Apple selber sagt nee nee das geben wir nicht raus das geht auf jeden Fall zu weit deswegen kommt er auch bei seinen ganzen Abstimmung nicht so richtig durch aber das ist auf jeden Fall die Zielsetzung die dahinter steht also die Verbindung ist jetzt aufgezeigt ihr habt das alles gesehen ich hab gesehen wie Bill Gates das Robert Koch Institut Bonn seid ihr habt gesehen wie Herr Wieler direkt praktisch Mitarbeiter von der WHO is und Berater ist auch im Vorstand ist ihr habt gesehen wie die Leopoldina versteckt ist mit dem Ehemann von Merkel, ihr habt den Weg von Jens Spahn nach oben gesehen, Wer dahinter steckt, Es sind immer die gleichen Leute, ihr habt jetzt alles gesehen, Es sind alles die Quellen unten verlinkt, ihr könnt einfach euch mal drüber austauschen in den Kommentaren was meint ihr also meint ihr dass da die Entscheidung herkommen oder meint ihr Nein das hat alles gar nichts damit zu tun und die können auch unabhängig von Bill Gates von ihrem Arbeitgeber von allen einfach entscheiden und sagen nee wir warten jetzt nicht mehr auf den Impfstoff sondern lass uns einfach mal alles aufmachen lass uns alles vergessen was meint ihr also wie sieht ihr diese Verstrickung ich treffe dazu keine Aussage ich sage dazu gar nix.

Diese Links füren über YouTube zu den Zielseiten:

https://deutsch.rt.com/inland/101832-… https://www.gatesfoundation.org/How-W… https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N… https://www.rki.de/SharedDocs/Lebensl… https://apps.who.int/iris/handle/1066… https://www.who.int/emergencies/disea… http://www.euro.who.int/de/data-and-e… http://www.euro.who.int/de/data-and-e… https://en.wikipedia.org/wiki/Interna… https://ianphi.org/about/executive-bo… https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsch… https://www.leopoldina.org/leopoldina… https://de.wikipedia.org/wiki/Joachim… https://de.wikipedia.org/wiki/Jens_Spahn https://de.wikipedia.org/wiki/America… https://de.wikipedia.org/wiki/Council… https://de.wikipedia.org/wiki/Atlanti… http://www.nrhz.de/flyer/media/25631/… https://www.google.com/search?q=Danie… https://www.gutefrage.net/frage/was-b… https://www.wodarg.com https://www.spiegel.de/gesundheit/dia… https://www.zdf.de/nachrichten/heute-… https://youtu.be/44tTKSkTt1w https://www.bloomberg.com/news/articl… https://www.focus.de/gesundheit/news/… https://www.t-online.de/finanzen/boer… https://www.apotheke-adhoc.de/nachric… https://www.friendsofeurope.org/initi… https://www.zeit.de/digital/datenschu…

Rubikon: Das Macht-Kartell

Ob Streeck oder Leopoldina — viele Wissenschaftler, die Merkels Lockdown goutieren, sind mit der Pharmalobby verstrickt.

Joachim Sauer, Ehemann von Angela Merkel, ist Mitglied bei der Wissenschaftsakademie Leopoldina, die auch die Bundesregierung in Sachen Corona berät. Auch viele Experten mit Nähe zur Industrie schreiben für die Leopoldina. Hendrik Streeck wiederum ist Mitglied im NRW-Expertenrat Corona, obgleich er als Virologe Gelder von Pharmafirmen erhalten hat — darunter von Gilead Sciences, mit deren Medikament Remdesivir „auf Hochtouren“ Experimente an COVID-19-Patienten stattfinden. Unabhängige Politikberatung, die dem Gemeinwohl dient, sieht anders aus.

Lesen Sie weiter auf -> rubikon.news

KenFM: Dr. Knut Wittkowski: „Die Pandemie ist vorbei“

Dr. Knut Wittkowski, der 20 Jahre an der Rockefeller-Universität Leiter der Abteilung für Biostatistik, Epidemiologie und Forschungsdesign, war, widerspricht im Interview mit KenFM den jüngsten Aussagen der Bundeskanzlerin vehement. Merkel und ihr Krisenstab behaupteten diese Woche, Deutschland sei noch lange nicht über den Corona-Berg und beschlossen deshalb den totalen Shutdown der Republik für weitere Monate zu verlängern.

Dr. Knut Wittkowski: „Menschen haben also langsam vergessen, dass Demokratie etwas ist wofür man immer kämpfen muss, wenn man aufhört sich für Demokratie aktiv einzusetzen, dann werden die Rechte der Bevölkerung der Menschen eingeschränkt und das sehen wir jetzt ganz deutlich“

Quelle: kenfm.de

Audio Podcast 26 min

Diese Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt und anschließend von der Redaktion überarbeitet.

Ken: Als 1989 der damalige Bundespräsident Richard von Weizsäcker in der damaligen Hauptstadt Bonn eine Rede zum 40. Geburtstag des Grundgesetzes hielt, formulierte er folgende Sätze:

„Heute vor 40 Jahren trat das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland in Kraft. Es entstand eine parlamentarische Demokratie westlicher Prägung mit unantastbaren und einklagbaren Grundrechten und mit einer starken Exekutive. Alle staatliche Gewalt wurde in klare verfassungsmäßige Schranken verwiesen. Alle politische Macht unter der Obhut des neu geschaffenen Bundesverfassungsgerichts rechtlich gebändigt. Das Grundgesetz von Politikern geschaffen selbst höheres Vertrauen in das Recht, als in die Politik. Sollte der Staat nicht mehr wie bisher über den Bürger verfügen können sondern er wurde zum Schutz der Rechte des einzelnen verpflichtet der Rechtsstaat wurde zu Rechtsgemeinschaft zu Einrichtung der Bürger für einander.“

Ken: 2020 scheint alles anders unter dem Vorwand die Menschen vor Corona zu schützen wurden wesentliche Grundrechte auf unbestimmte Zeit kassiert zum Beispiel Artikel 8 die Versammlungsfreiheit. Der Staat unternimmt alles um den Bürger auf einen willkürlich festgelegten Kurs festzunageln, aber auch wir als Mediziner die Corona Maßnahmen hinterfragt wird unmittelbar diffamiert davon ebenfalls betroffen Doktor Knut Wittkowski mit ihm jetzt in den USA telefonieren. Herr Doktor Wittkowski waren 20 Jahre an der Rockefeller University Leiter der Abteilung für Bio Statistik Epidemiologie und forschungsdesign. Zudem haben sie 15 Jahre mit Klaus Dietz zusammengearbeitet. Klaus Dies ist eine der führenden Epidemiologen der Welt und arbeitet in Tübingen an der Eberhard Karls Universität. Sie Doktor Wittkowski arbeiten derzeit bei Asdera einem Unternehmen, das anhand von Daten aus Genom weiten Assoziationsstudien neue Behandlungsmethoden für komplexe Krankheiten entdeckt. Herr Doktor Wittkowski, dass wir heute mit ihnen in den USA telefonieren hat mehrere Gründe einer ist dass sie aktuell ein Problem mit deutschen Medien haben konkret mit der Tagesschau Abteilung Faktenfinder, können Sie uns erklären was ihnen dort widerfährt

Wittkowski: Es wird mir vorgeworfen behaupten mit eigenen Worten behauptet zu haben der eine Professur an der Rockefeller Universität gehabt zu haben und das habe ich nie gemacht Ich habe in einem Interview wohl das so dargestellt wurde in einer ganzen Geschichte über meine Vergangenheit irgendwann genickt und gesagt okay, ich habe das Wort „ja“ benutzt, ich habe aber nie mit eigenen Worten behauptet dass ich an der Rockefeller Universität gewirkt Professor gewesen wäre und ich habe in vielen Interviews genau das gesagt weil sie auch gesagt haben nämlich, dass ich dort im Hospital Abteilung geleitet habe und da gibt es auch keine Frage das trifft zu

Ken: Herr Dr. Wittkowski, das heißt wenn ich sie richtig verstehe während eines langen Interviews zum Thema Corona macht ein Journalist mal einen Fehler, indem er sie als Professor anspricht, um das thematisch nicht abzudecken gehen sie auf das Thema Corona weiter ein und daraus wird ihn jetzt ein Strick gedreht.

Wittkowski: Ja, damit die dürfen sie mich also zitieren, das haben sie so gut formuliert, dass „Ja“ was ich jetzt benutzt habe, dürfen Sie mit in den Mund legen. Mit dieser Rufmordkampagne die Tagesschau dort macht, muss man ja nur sehr vorsichtig sein.

Ken: Wie das geht das ist schön dass sie das Wort Rufmordkampagne benutzen wir werden noch darauf kommen sie sind ja nicht der einzige aber wünschen sie denn eigentlich eine Gegendarstellung weil das schadet ihrem Ruf wenn man ihn unterstellt sie hätten behauptet sie wären ein Professor an dieser Universität gewesen was sie gesagt haben

Wittkowski: Na ja also in den USA zumindest wird die ARD als regierungsfinanzierte Fernsehstation betrachtet und dann nimmt man das nicht so genau wenn die eine die etwas sagt, oder der Regierung zum Munde redet, dann sieht man das als ein regierungsfinanzierte Institution der Regierung unterstützen, das heißt damit kann ich auch Leben.

Ken: Das heißt der Amerikaner schaut sich sehr genau an wenn ein Medium einschaltet von wem finanziert wird

Wittkowski: Ja
Ken: lassen sie uns noch mal zu den Faktenfinder der Tagesschau der Faktenfinder behauptet sie hätten gesagt die Corona Epidemie in den USA würde einen bevorstehenden Rückgang erleben und sie hätten gesagt in Schweden wäre der Verlauf mit dem in Finnland Dänemark und Norwegen und das obwohl Schweden seiner Bürger deutlich weniger eingeschränkte klären sie uns bitte auf was haben sie gesagt und wie beurteilen sie die Zahlen in Schweden?

Wittkowski: Das erste war eine Prognose wo die Tagesschau ein falsches Datum genannt hat sie hat gesagt ich hätte diese Prognose am 10. März abgegeben was absurd ist und das hat die Tagesschau korrigiert die Prognose habe ich am 10. April abgegeben, dass in den USA die Zahl der Fälle zurückgehen würde und die Zahl der Fälle in den USA ist zurückgegangen.

Ken:  Das heißt der lagen sie mit ihrer Prognose richtig?

Wittkowski : Ja natürlich! Ich mache keine Prognosen wenn ich dann nicht gute Gründe für habe. Über Schweden habe ich etwa vor 2 Wochen gesagt, dass bis zu diesem Zeitpunkt In der Vergangenheit der Verlauf nahezu identisch war zwischen Schweden und Dänemark. In der nächsten Woche gab es dann mehr Fälle in Schweden als in Dänemark. Damit wurde aber meine Charakterisierung dessen was ich in der Vergangenheit beschrieben habe nicht widerlegt. Darüber hinaus ist es so dass die schwedische Regierung inzwischen auch weitere Daten zur Verfügung gestellt hat und da sieht man auch, dass in Schweden die Zahl der Fälle zurück geht, das also ein momentaner Unterschied wa,r der für die Aussage eigentlich wenig Ergebnisse hatte, sowohl in Schweden als auch jetzt in New York haben wir Daten, dass wir uns langsam auf Herdenimmunität zu bewegen. 20% der Personen haben bereits Antikörper sind also immun und damit kommen wir ganz schnell zu dem Punkt wo die Herdenimmunität eingetreten ist, wo so viele Leute in infiziert waren, obwohl sie selber gar nicht mitgekriegt haben und jetzt immun sind und damit, wenn eine neue Infektion in die Bevölkerung kommt, findet der Infizierte niemanden mehr infizieren kann, oder so wenig Leute, dass das ganze wieder aus stoppt. Das heißt von der Tendenz her war die Aussage korrekt und auch das was ich wirklich gesagt habe, nämlich die Beschreibung dessen was in der Vergangenheit passiert war auch korrekt.

Ken: Lassen sie mich eine andere Frage stellen die mit dem Umgang zu tun hat also mit Wissenschaftlern umgegangen wird die vom Mainstream abweichen. Wie ihnen ergeht es aktuell auch diversen Ärzten in Europa, nämlich zum Beispiel Dr. Wordag oder Professor Bhakti mit dem ich gesprochen habe. Warum werden ihrer Meinung nach abweichende Meinungen zur Corona Thematik so aggressiv von der Politik und der zu arbeitenden mit Presselandschaft eigentlich durchgeführt verstehen sie das?

Wittkowski: Ich bin kein Psychiater, ich kann mich also Ich weiß nicht was andere Leute denken aber die eine Motivation die ich mir vorstellen kann ist das Leute sehr viel von ihrem Prestige investiert haben hier Panik zu machen. Wenn jetzt Wissenschaftler sagen, dass diese Panikmache völlig unbegründet war dann fürchten Leute, dass ihr Prestige verlieren und deshalb reden sie gegen Wissenschaft solange wie es nur irgend geht. In Deutschland ist das sogar besonders gravierend weil die Leopoldina, das Gremium das die Regierung beraten soll, vor einer Woche unglaublich weiter zu ungefähr der Regierung dringend empfohlen hat die Schulen wieder aufzumachen, weil mit einer Erkrankung wo Kinder nur einen sehr milden Verlauf haben und in der Regel überhaupt nicht merken, dass sie infiziert sind, aber immun werden und damit zum Schutz der Bevölkerung und auch zum Schutz der Älteren beitragen.

Ken: Das heißt es ist kontraproduktiv die Schulen geschlossen zu halten?

Wittkowski: Ja, es war produktiv die Schulen zu schließen und es ist kontraproduktiv die Schulen geschlossen zu halten. Man kann das doch verstehen dass man zu Anfang Angst hatte, aber inzwischen wissen wir das Die Schule geöffnet werden müssten, wenn die Politik mit der Realität sich auseinandersetzen würde.

Ken: Herr Dr. Wittkowski, was sie gerade angedeutet haben, dass verschiedene Personen aus der Regierung, aber auch vom Robert Koch Institut, Charité und die Medien sich derart auf dem Fenster gelegt haben, dass sie ihr Gesicht verlieren würden, wenn sie zurückrudern, das erinnert mich ein bisschen an wie man seinerzeit mit dem Vietnamkrieg gehändelt hat, also bis 5 Präsidenten verbraucht hat, um einräumen zu können, dass der Krieg verloren war.  das ist ein etwa eine Einschätzung, die ich habe. Herr Dr. Wittkowski ein Skype Interview mit ihnen wurde bei Punkt.PRERADOVIC  auch gelöscht von YouTube als es dort in den YouTube Kommentaren, sie hätten gegen die Inhalte die YouTube Standards verstoßen und deswegen hätte man dieses Interview löschen müssen können Sie uns das erklären.

Wittkowski: Nein das gute ist jede das Interview ist weiterhin verfügbar man muss eben jetzt nur auf den Punkt Punkt.PRERADOVIC gehen und dort ist das Interview noch verfügbar und da kann man das auch nicht so einfach löschen, das heißt jeder der das überprüfen möchte kann dahin gehen und das Interview ansehen

Ken: Würden sie denn diese Art von Löschung hier in Deutschland schon als Zensur beschreiben und erleben sie ähnliches auch in USA das abweichende Meinung dann gelöscht werden?

Wittkowski: Ich bezeichne das als Zensur. Ich habe in den USA ein Interview gegeben aber das hat inzwischen mehr als eine Million Leute haben sich das angesehen und zu dem Zeitpunkt kann man dann nicht mehr löschen, weil es einfach zu viele Leute zu vielen Leuten bekannt ist

Ken: Hier in Deutschland wird ja medial mehrheitlich berichtet, dass es in den Vereinigten Staaten dunkler als düster ausschaut. Wie können Sie unseren Hörern die Lage in den Vereinigten Staaten in den USA vermitteln Was ist dort Stand der Dinge?

Wittkowski: es ist deprimierend durch die Stadt zu gehen und keine Menschen zu sehen kann Leben zu sehen äh keine Restaurants zu haben wo man hingehen kann, also in den New York besonders gravierend ist, weil viele Leute nie kochen, sondern dreimal täglich im Restaurant essen, die Reinigung war zu äh man kann die Arbeitsstellen sind zu alles zu das ist deprimierend aber das ist nur eine Folge von diesem sozialen oder antisozialen Distancing, das hat mir mit der Krankheit überhaupt nichts zu tun.

Ken: Sind denn ihrer Meinung nach die Maßnahmen hinsichtlich der Corona Pandemie verhältnismäßig?

Wittkowski: Nein, sind sie nicht selbst also behauptet wurde dass er so Krankenhäuser überlastet würden ist nicht eingetreten. Bei jeder Grippewelle ist es so, dass mehr Betten im Krankenhaus belegt sind wir als zu anderen Zeiten im Jahr aber es hat nie irgendein tatsächlichen Problemfall gegeben und auch in Deutschland, so soweit ich gehört habe, ist es ja nicht, so dass also die Krankenhäuser Covid-19 Toten überlaufen, was bei im Augenblick 9000 Covid Fällen oder so in Deutschland auch kein Problem wäre.

Ken: Sollte oder muss ihrer Meinung nach ein Unterschied gemacht werden hinsichtlich der Situation in Europa Beispiel Deutschland und den USA.

Wittkowski: Nein, es ist einfach nur so, dass die Epidemie etwa eine Woche früher in Europa wa,r als in den USA. Es hat eine Woche gedauert bis in den USA Leute angekommen sind, die dann den das Virus in die USA getragen habe.

Ken: können Sie mal einem Laien erklären wie denn klassisch eine Epidemie sei eine pandemie bei Corona wie den klassisch verläuft also wie schleicht sich der Virus an wann bemerkt man ihn und wann geht wie läuft das normalerweise?

Wittkowski: Also die ersten Infektionen bekommt man überhaupt nicht mit das da sind also 2-3 Monate wo es ein paar das ist weil exponentieller Anstieg am Anfang ist er ganz langsam äh da gibt S also irgendwann mal ein Fall und das wird dann fehldiagnostiziert, dann merkt man noch gar nicht dass das ein neues Virus war, da denkt man es was altes und dann irgendwann äh steigt das an und dann geht es plötzlich ganz schnell. Dann steigt also die Zahl der Infektionen innerhalb von 2-3 Wochen drastisch an, aber nach bereits nach nach 2 Wochen etwa, manchmal auch ein bisschen früher ist es so, dass die Zahl der Immunen irgendwann so groß wird wie die Zahl derjenigen die infiziert sind und von dem Zeitpunkt an geht dann die Kurve wieder runter weil die infizierten dann wenig Chancen haben noch andere Leute zu infizieren und nach 4 Wochen manchmal 5 Wochen ist dann die ganze Epidemie vorbei.

Ken: Jetzt sagt die Regierung, wenn ein mutiertes Virus auftaucht weiß man nicht ob es gefährlich ist deswegen gehen wir auf Nummer sicher und fahren erst mal diese Maßnahmen. War das ihrer Meinung nach die richtige Taktik oder hätte man schon vorher wissen können wir manchmal in Südkorea und China gesehen hat, womit man es zu tun hat, das gesagt also diese Art von Taktik verschleppt die Pandemie oder war das berechtigt so zu arbeiten?

Wittkowski: Nein, es war völlig unberechtigt, ich weiß nicht wo das herkommt. Wir haben das in China gesehen in China hat die Epidemie etwa 3 oder 4 Wochen gedauert und zu dem Zeitpunkt als die Epidemie dort gelaufen ist waren die Maßnahmen ,die man gegriffen hat man hat nur die Stadt isoliert aber nicht die Menschen innerhalb der Stadt. Das heißt die Epidemie in China hat ihr normal ist ihr normalen Gang und war zu dem Zeitpunkt wurde die Regierung sagte auch wir müssen also die Freiheit der Menschen einschränken, war die Idee im Wesentlichen schon vorbei. In Südkorea ist die Regierung sehr stolz darauf niemals die Freiheit der Menschen eingeschränkt zu haben. Die Regierung hat nur Empfehlungen ausgesprochen und es sieht so aus, dass viele Menschen diese Empfehlungen gefolgt sind, was wir gesehen haben ist eine normale Epidemie die normal aussah, auch nur vielleicht 4 Wochen lang aber dann gab es einen langen Schwanz von 3 Wochen eine niedrige zahlen von Infektionen oder Fällen die noch nach kamen nachdem dieser Berg der Epidemie bereits vorbei war und das spricht dafür dass man den die Spitze der Herdenimmunität noch nicht erreicht hatte, das heißt dass die Epidemie abgeflacht ist, aber es gab noch keine Herdenimmunität und dann hat es 3 Wochen gedauert bis genügend Menschen sich infiziert haben, damit es dann hier Immunität gibt. Das heißt wir wussten bereits, wie diese Epidemie verläuft wenn man nichts macht und es gibt überhaupt keinen Grund anzunehmen, dass das also in äh Deutschland anders gewesen wäre. Italien ist ein Spezialfall aus 2 Gründen, es könnte sein dass dort ein Virus Claid oder Virusstamm angekommen ist ein bisschen etwas tödlicher war aber es ist auch so dass in Italien hat in Europa die höchste Zahl den höchsten Anteil von alten Menschen von Menschen über 65 Jahren, es gibt nur ein Land auf der Welt wo es noch mehr alte Menschen gibt und das ist Japan, das heißt das hat sicherlich auch dazu beigetragen es kann auch dazu beigetragen haben, dass man Leute sehr früh ins Krankenhaus gebracht hat mit Verdachtssymptomen, die noch gar nicht infiziert waren, aber sich dann im Krankenhaus natürlich infiziert haben.

Wittkowski: Dann muss man auch dazu sagen dass Italien der Umgang mit Antibiotika recht lachs its und sie haben sehr hohe Luftverschmutzung zumindest in der Region wo sehr viele Tote waren das muss man alles in die Statistik miteinberechnen aber lassen sie uns mal zu den zum Corona Virus selber kommen wir werden auf der Straße als Journalist natürlich ständig darauf angesprochen und konfrontiert, ja in der Tagesschau zum Beispiel und anderen großen leidet immer von einem Killervirus die gesprochen wie beurteilen sie den Covid-19 ist das ein Killervirus?

Wittkowski:  Es gibt Todesfälle und viele Todesfälle unter den Alten die auch an Begleiterkrankungen haben. Da weiß man nie so genau ob das nun wirklich das Virus war, oder ob die gestorben sind weil sie alt sind und vielleicht könnte es durchaus sein, dass das Virus dazu geführt hat, dass die Menschen ein paar 23 Monate früher sterben als sonst gestorben wären das ist wir wollen das nicht sind die Menschen tun mir leid, aber es ist nicht so dass man da jetzt die Wirtschaft gegen die Wand fahren muss.

Ken: Das heißt, das sind ja sehr viele alte Menschen gewesen mit chronischen Erkrankungen im Vorfeld und die sind quasi das mal sportlich zu formulieren und der Coronavirus hat diese Menschen getötet. Lassen wir uns zum Mundschutz kommen. Wir haben in einigen Bundesländern hier in Deutschland bereits einen Mundschutz Pflicht zumindest in öffentlichen Verkehrsmitteln und auch in Supermärkten halten sie das für eine sinnvolle Maßnahme oder ist das Placebo für die Psyche bringt Mundschutz was bei Covid-19.

Wittkowski: Es bringt überhaupt nichts, wir wissen die Epidemie ist bereits vorbei. Also nochmal das zirkuliert nicht mehr in der Bevölkerung jedenfalls nicht in einem relevanten Umfang und damit brauchten wir alles erstmals mit dieser Mundschutz bringt sowieso nichts aber oder wenig aber die zu einem Zeitpunkt den Mundschutz einzuführen, wo es kein Virus mehr gibt ist schon ein bisschen seltsam.

Ken: Wenn man überhaupt jetzt schon ein Resümee ziehen darf oder auch möchte was waren denn ihrer Meinung nach die gröbsten Fehler im Umgang mit dieser Pandemie.

Wittkowski:  Die Schulen und die Geschäfte zu schließen.

Ken: Denn so konnte sich keine Herdenimmunität ausbreiten?

Wittkowski: Ja das das hat dazu geführt dass die Menschen länger das Vergnügen hatten sich mit diesem Virus auseinandersetzen zu dürfen und dass wir dann auch dazu dass die Isolation von älteren Menschen weniger effektiv aus der Isolation wird nimmt ab die Effektivität von Isolation nimmt ab je länger das dauert das länger dauert,  dann erkranken mehr von der mehr alte Leute und Es gibt mehr Todesfälle .

Ken: was passiert denn wenn jetzt plötzlich die Schulen und die Geschäfte geöffnet haben glauben sie dann dass die Pandemie wieder ein bisschen ansteigt?

Wittkowski:  Wir haben inzwischen Daten aus Deutschland, aus Schweden, aus den USA, in Deutschland waren es vor 3 Wochen 15%, das sind jetzt vermutlich nahezu 50% oder sowas in der Größenordnung ,in Schweden und in Schweden und in den USA waren 20% immer zu dem Zeitpunkt wo die Studien durchgeführt wurden und die lagen ein paar Tage zurück. Wir haben bereits ein sind einen großen Schritt vorangekommen zu einer Herdenimmunität trotz des Social Distancing. Das Social Distancing hat das verlangsamt, aber trotz dieser Maßnahmen haben wir bereits einen relativ hohen Level von Herdenimmunität und damit würde eine neue Epidemie nicht mehr so dramatisch sein wie die erste Pandemie war, das würde sehr viel flacher sein und im Sande verlaufen.

Ken: was ich jetzt nicht verstehe wir vielleicht können Sie mir das erklären also das was sie sagen ist als wenn ein Laie mit der Pandemie umgegangen wäre aber wir haben doch hier mit Experten von der Charité zu tun, wir haben doch hier mit dem renommierten Robert Koch Institut und da ist doch wissenschaftliche Expertise Wie kann das denn sein?

Wittkowski: Dazu möchte ich mich nicht äußern.

Ken: Internationale Medien benennen ja die deutsche Kanzlerin auch als Deutschlands Wissenschaftskanzlerin, sie hat Physik studiert und da ihre Rolle als Staatschefin besonders einzuschätzen. Nun ermahnte Frau Merkel die letzten Stunden,  „es handelt sich noch um die Anfangsphase der Pandemie“ das ist ein Zitat „Deutschland sei noch nicht über den Berg“ ist auch ein Zitat, teilen sie die Meinung dieser Kanzlerin

Wittkowski:  Nein, ich teile diese Meinung nicht äh das widerspricht allem was wir über die wissen und Ich verstehe nicht ich Teile die ich Teile Ich war auch der Ansicht,  dass Frau Merkel als Wissenschaftlerin die diese Physikerin in der Lage ist die Daten rationaler zu sehen und hier eine wissenschaftlich und in Wissenschaftlern zuzuhören, aber das ist offensichtlich nicht passiert warum kann ich natürlich nicht sagen

Ken:  Das heißt wenn sie die Meinung von Frau Merkel nicht teilen also dass wir noch nicht über den Berg sein würden sie dann sagen dass sie Frau Merkel widersprechen?

Wittkowski: Jeder kann sich die Daten angucken und sieht, dass Deutschland ist über den Berg, genauso wie alle anderen europäischen Länder. Überall geht die Zahl der Fälle zurück. Wenn die Zahl der Fälle zurück geht, dann muss die Zahl der Infektionen bereits mindestens eine Woche vorher zurückgegangen sein, denn man wird erst eine Woche oder ein bisschen später einen Fall  bekommen, das heißt wenn wir einen Rückgang der Fälle haben, dann muss die Zahl der Infektionen bereits sehr viel früher zurückgegangen sein und das heißt die Epidemie ist am Auslaufen.

Ken: Lassen sie uns abschließend noch zu einem sehr großen Thema kommen was hier in Deutschland langsam hochkocht, ich weiß nicht wie das in den Vereinigten Staaten ist. Bill Gates hat in der deutschen Nachrichtensendung Tagesthemen die sie sicherlich kennen auch wenn sie sich jeden Tag schauen in den Vereinigten Staaten, Herr Gates hat in den Tagesthemen folgendes gesagt nämlich Normalität könne es erst wiedergeben können ist einkehren bin 7 Milliarden Menschen gegen Covid-19 geimpft werden und zwar durch ihn. Teilen sie die Meinung des Microsoft Gründers, müssen 7 Milliarden MenschenCovid- 19 geimpft werden?

Wittkowski: Wie bei jeder Atemwegserkrankung das breitet sich sehr schnell aus und dann sind die Leute immun und dann hört die Epidemie auf das ist bei allen Epedemien so gewesen mit einer Ausnahme und das war 1918/19 und da war die ganze Welt im Chaos wegen des ersten Weltkriegs weil die Auswirkungen des ersten Weltkriegs noch nicht vorüber waren und es gab keine Antibiotika um die Lungenentzündung zu bekämpfen, an denen die Menschen damals gestorben sind. Seitdem sind alle Epidemien die kommen in einem Land man registriert das dauert 2 Wochen bis man an der Spitze des Berges ist mit der Zahl der Neuinfektionen dann geht das wieder runter und dann ist es vorbei. Das ist bei dieser Atemwegserkrankung, bei diese Grippe nicht anders bei als bei anderen Grippen.

Ken: Die Bill und Melinda Gates Foundation ist der größte Geldgeber der WHO und bestimmt nachweislich welche im Programme vermeintlich notwendig sind kann man aus ihrer Sicht die Weltgesundheitsorganisation WHO noch als unbefangene Weltgesundheitsorganisation bezeichnen oder ist der heimliche brauchst nicht längst Bill Gates und seine Foundation?

Wittkowski: Dazu möchte ich mich nicht äußern, weil das da kann ich nur spekulieren da hab ich nicht mehr Informationen als jeder andere auch

Ken: Herr Dr. Wittkowski ich möchte mich ganz herzlich für das Gespräch bedanken möchte ihn aber nochmal abschließend eine Frage stellen weil sie ja in Deutschland geboren sind sehr gut Deutsch sprechen obwohl sie schon sehr lange in den USA forschen, hat hier in Deutschland unserer Meinung nach ein den Schatten noch des Grundgesetzes hiermit befohlen und vor allem den Artikel 8 begraben, es herrscht versammlungsverbot wie beurteilen sie das als jemand der im Ausland lebt.

Wittkowski: Das ist mir im Detail nicht bekannt, aber etwas was mir auch hier den USA auffällt ist, Menschen haben also langsam vergessen, dass Demokratie etwas ist wofür man immer kämpfen muss, wenn man aufhört sich für Demokratie aktiv einzusetzen, dann werden die Rechte der Bevölkerung der Menschen eingeschränkt und das sehen wir jetzt ganz deutlich. Ich hoffe, dass diese Erfahrung dazu führt, dass Menschen wieder aktiver sich für die Demokratie in ihrem Land einsetzen.

Ken: Dr. Wittkowski, ich bedanke mich ganz herzlich für das Gespräch nach New York, schönen Tag noch.

NDR: Christian Dorsten: jetzt mit Hochdruck Forschungsfragen klären

Podcast #32

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Das corona Virus Updates nun ist die Entscheidung gefallen die Schulen bleiben weitgehend noch geschlossen sollen aber in zweieinhalb Wochen spätestens schrittweise langsam wieder geöffnet werden wenn auch zunächst nur in teilen im Handel gibt es lockerungen Abstand halten und Kontakte maximal runterfahren gilt aber weiterhin willkommen zu 32. Unseres Updates Mein Name ist corina Hennig und heute ist Donnerstag der 16. April 2020 es ist zumindest im Schwerpunkt ein bisschen anders geworden als das was die leopoldina die nationale Akademie der Wissenschaften zuletzt empfohlen hatte da war noch eine maskenpflicht in der Diskussion zum Beispiel daraus ist eine dringende Empfehlung fürs Masken tragen beim Einkaufen und im Nahverkehr geworden aber eben auf freiwilliger Basis darüber wie man diese Maßnahmen aus wissenschaftlicher Perspektive betrachten kann möchte ich heute wieder mit Professor Christian drosten sprechen dem Leiter der virologie an der Berliner Charité Hallo Herr Thorsten Hallo Herr draußen die Entscheidung der Regierungschefs von bund und Ländern zu der Fortsetzung der Maßnahmen oder eben auch der Lockerung der Maßnahmen ist natürlich insgesamt gesehen eine rein politische weil dazu Güter abgewogen werden müssen die zu nicht unerheblichen teilen natürlich im wirkungsbereich eines Biologen liegen trotzdem es braucht ja auch Berater aus allen Bereichen auf dem Weg dahin waren sie da eingebunden auf dem Weg zu diesen Entscheidungen Nein also Ich bin gar nicht mehr in die politikberatung eingebunden kann man sagen schon seit vielen Wochen nicht mehr das wird in der Zeitung manchmal ganz anders dargestellt aber so ist es einfach nicht es ist natürlich schon so dass auch dieser Podcast hier zum Beispiel sicherlich auch in ministerial Abteilungen gehört wird da werden sicherlich auch Informationen abgeleitet aber es ist jetzt zum Glück inzwischen eine Situation entstanden in der viele Wissenschaftler auch aus unterschiedlichen Disziplinen die Politik beraten und so soll das ja auch sein Die Politik hat jetzt entschieden dass im Großen und Ganzen die Schulen in zweieinhalb Wochen schrittweise wieder öffnen sollen und daß im Einzelhandel ist ein bisschen mehr Lockerung gibt aber zum Beispiel keine maskenpflicht überrascht sie so eine Entscheidung also ich kann zu diesen einzelmaßnahmen praktisch nichts sagen also das ist einfach nicht was wo ich Fachkompetenz habe Ich glaube dass man da schon bestimmte zahlenwerte hat und dass man da auch bestimmte Überlegungen anstellen kann ich weiß Es gibt zum Beispiel auch epidemiologische modellrechnungen aus anderen Ländern sind die meistens Ich weiß nicht ob das in Deutschland auch gerechnet wurde ich Ich schätze mal ja aber ich kenne diese Daten nicht bei den man zum Beispiel Fragen kann was passiert denn wenn man bestimmte Teile von Schulen wieder öffnet weil dafür hat man ja wirklich auch sensordaten also weiß wie viele Schüler in Deutschland in die soundsovielte Klasse gehen bei friseurbesuchen ist natürlich viel schwieriger also Ich bin mir nicht sicher ob man weiß wie viele Leute am Tag zum Friseur gehen und wie die mittlere personendichte in zum Friseur Salon mhm das kann ich wirklich nicht sagen und so ist es vielleicht in vielen anderen Bereichen des öffentlichen Lebens auch da kommt man ja schnell auch in so eine Überlegung Bereich rein dass man dann eher allgemeine Maßnahmen sich überlegt also wie zum Beispiel Maske tragen ja oder Nein und was wäre der Effekt auch darüber haben wir ja hier im Podcast schon gesprochen da gibt es aber auch Realitäten soeben zum Beispiel dass es momentan keine Masken tatsächlich für die gesamte Bevölkerung gibt aber da sind ja viele gerade dabei das zu verbessern und dann ist es natürlich eine grundüberlegung überhaupt wie man ja mit diesem gesamten Thema umgehen will wie man darüber sprechen will und da gibt es zum Beispiel auch ein Positionspapier von der Helmholtz Gemeinschaft die eigene modellierungsstudien durchgeführt haben und die Ergebnisse davon zusammengefasst haben und da wird dann zum Beispiel gesagt da kann ich aber auch nur wiedergeben was in solchen öffentlichen positionspapieren verfügbar ist da wird gesagt im Prinzip könnte man jetzt schon auch erreichen Mann die bestehenden Maßnahmen noch weiter verschärft das tatsächlich nur noch ganz wenige Infektionen überhaupt da sind so dass man das wirklich so richtig zum Stillstand bringt und das ist natürlich eine Möglichkeit eine andere Möglichkeit ist dass man sagt man lässt jetzt so wieder locker und dann infiziert sich die Bevölkerung wieder stärker aber das hat die hohe Gefahr dass dann die reproduktions Ziffer auch wieder stärker steigt und dass das ganze dann natürlich merkt man das immer erst mit etwas zeitlichem nachlauf dass es dann schon soweit wieder sich ausgeweitet hat dass es dann wieder ganz schwer wird das ganze zum Stillstand zu bringen die reproduktions Ziffer das ist ja die Frage wie viele Menschen ein infizierter durchschnittliche ansteckt weil sie das Papier der Helmholtz Gemeinschaft angesprochen haben die Spieler 3 Szenarien durch also das kennen wir auch aus anderen Vorschlägen wenig Maßnahmen oder keine Maßnahmen strengere Maßnahmen oder eben ganz strikte um diese reproduktionszahl für längere Zeit unter 1 zu drücken also ein infizierter steckt statistisch gesehen weniger als einen anderen an und da gibt es die Empfehlung des wär natürlich am besten wenn man möglichst lange diese Ziffer unter 1 drücken könnte was ihre Einschätzung wie lange müsste so ein Wert unter 1 bleiben damit es wirklich langfristig eine Wirkung hat und wir nicht sagen irgendwann müssen wir doch wieder die Schulen alle zu machen Na Ich glaube da wird von Monaten gesprochen und das kann ich mir auch gut vorstellen dass das so so ist es ist aber jetzt auch im Prinzip dieser Weg gar nicht gewählt worden sondern es ist jetzt glaub ich die Vorstellung entstanden dass man es eher so in dem jetzigen Bereich halten will vielleicht noch ein bisschen drücken will durch zusatzmaßnahmen und Ich glaube das ist eine wichtige Auffassung die man sich klarmachen muss es geht ja jetzt nicht in erster Linie nur darum zu sagen so jetzt haben wir viel erreicht die Maßnahmen haben schon ganz schön gegriffen und jetzt lassen wir sie einfach mal wieder ein bisschen locker weil wir keine Lust mehr haben und dann irgendwann schauen wir nach und dann müssen wir mal überlegen wie es dann weitergeht das ist so die eine Auffassung anderer Auffassung ist das wird schon gut gehen ne also das hört man ja manchmal auch zwischen den Zeilen durch gerade in der breiteren Öffentlichkeit da hab ich schon das Gefühl dass viele Leute bis hin sogar auch in die Politik auch ein bisschen darauf spekulieren dass das eigentlich gar nicht wieder kommt das ist auch gar keine Fahrt mehr aufnimmt und das ist aber jetzt leider nicht was die epidemiologischen modellierer sagen sondern es wird schon allgemein davon ausgegangen wenn man jetzt nicht etwas anbietet als sagen wir mal als gegenangebot für diese Lockerung der Maßnahmen dass das dann wirklich außer Kontrolle beraten wird so und die Idee ist natürlich das ist jetzt eine sehr reale Idee glaube ich in Deutschland dass man sagt man lockert jetzt in geringem Maße diese Maßnahmen aber wirklich in geringem Maße also man korrigiert eher so anstellen nach wo man denkt da ist es vielleicht zu verschmerzen ohne das überhaupt effiziente Reduktion der Übertragung darunter leidet mhm und bereitet sich dann jetzt in dieser Zeit die man jetzt noch gewonnen hat durch die Entscheidung darauf vor andere Maßnahmen in Kraft treten zu lassen und Dazu gehört natürlich die große Hoffnung auf eine automatisierte Fall Verfolgung das Handy ist Handy Tracking das muss nicht vollkommen durchgreifend gleich sein sondern man kann das ja auch kombinieren also man kann ja sagen Es gibt eine menschliche manuelle Fall Verfolgung aber die kriegt Hilfe durch solche elektronischen Maßnahmen während man diese elektronischen Maßnahmen einführt das ist ja nicht von heute auf morgen alles eingeführt da muss es ja einen gewissen Übergang geben und Ich glaube die paar Wochen Zeit jetzt nochmal gewonnen sind die kann man nutzen um solche Maßnahmen einzuführen und darauf ruht im Moment viel Hoffnung und natürlich gibt es an andere Dinge auf die man hoffen kann als zusatzeffekte wie zum Beispiel eine Empfehlung von breitem Maske tragen in der Bevölkerung das könnte zusatzeffekt geben natürlich wird es auch ein kleinen zusatzeffekt wirklich wahrscheinlich über die saisonalität geben das haben wir ja auch immer schon hier so besprochen dass es Studien gibt die sagen Es gibt wahrscheinlich leider nicht viel Effekt aber schon einen kleinen Effekt über diese so nalität kommen dann ja Dinge zusammen wo man dann hofft dass vielleicht die ausbreitungsgeschwindigkeit sich eben doch in Summe dann nochmal dadurch auch verlangsamt dass man zumindest mal in einem Bereich reinkommt über den Sommer und in den Herbst hinein wo man dann diesen Effekt des Winters leider wieder kommen sieht also eine mögliche winterwelle wo man aber dann erste pharmazeutische Interventionen auch hat also vielleicht ein erstes Medikament mit dem man bestimmte risikopatienten früh versorgen könnte vielleicht erste anwendungsstudien also wirksamkeitsstudien von ersten Impfstoffen das ist so glaube ich das Gesamtkonzept die gesamt Hoffnung die man sich so macht und zwischenzeitlich dann ein bisschen mehr Ruhe haben die saisonalen Effekte angesprochen die sich auswirken könnten also die Menschen ich fasse es nochmal kurz zusammen die Menschen sind weniger drin weniger auf einem Haufen und die Temperaturen steigen spielt Luftfeuchtigkeit auch eine Rolle das ist nicht so ganz klar was da die Rolle ist also einerseits Luftfeuchtigkeit also wir wissen ja im Winter ist die Luft schon auch feuchter aber gleichzeitig ist sie in räumen im Winter auch besonders trocken wegen Klimaanlagen und Heizungen und Trockenheit ist schon auch etwas das Tröpfchen schneller kondensieren lässt zu Kernen die dann ein Aero Sol machen aber im Sommer kann man immer auch viel lüften und draußen sein das ist glaub ich auch ein wichtiger Faktor und deswegen ist es schon wichtig dass wirklich auch breite Bevölkerungsschichten verstehen was da eigentlich los ist mit der Übertragung also das genau eine Vorstellung von übertragungsmechanismen da ist und viele Leute verstehen es ist gut immer das Fenster offen zu haben wenn es warm ist und es ist gut sagen wir mal auch Veranstaltungen wo man jetzt im Moment auf abstandsregeln pocht sagen wir mal Abstand in einer Schulklasse zum Beispiel die auch so umzuwandeln dass man sagt man kann aber auch nach draußen gehen mit der ganzen Schulklasse auch das ist natürlich möglich und Ich möchte das jetzt nicht hier als spezialempfehlung für Schulen verstanden wissen sein es ist nur einfach ein praktisches Beispiel das einfach diese Vorstellung eine Übertragung Komponente könnte eben eine Aero Sol Übertragung sein und Diekmann aber dadurch natürlich sehr gut beeinflussen dass man für luftzug und verdünnung der Luft sorgt um einen herum das ist ja dann in Schulen tatsächlich auch von Belang sie haben eben schon gesagt Es gibt in anderen Ländern auch ein bisschen differenziertere modellierungsstudien die ganz konkrete Situation die sich dann natürlich in den Schulen stellt Es gibt die Empfehlung dass man kleinere Gruppen bildet das Mann Spiele 15 Schüler in einer Klasse hat das muss dann immer vor Ort natürlich geguckt werden inwieweit das geht aber in einer idealen Welt wenn wir uns das vorstellen die Klasse ist groß genug dass der 15 Schüler sitzen und einen Abstand von anderthalb bis 2 Metern zueinander haben und dass man das Fenster viel ausmacht und vielleicht auch mal ne Stunde draußen unterrichtet meinen sie das macht tatsächlich einen entscheidenden Unterschied in der Verbreitung des Virus so wie sies aus ihren Erkenntnissen aus Studien und im Labor kennen ob da nur 15 Schüler sitzen oder ob es dann doch 30 sind also Wir haben dazu keine eigenen Erkenntnisse aus eigenen Studien oder eigenen Labors ich kann da auch nur die Literatur lesen und für mich und auch für andere vielleicht übersetzen und da würde ich schon denken dass so etwas positive Effekte haben kann es ist natürlich immer jetzt eine güterabwägung natürlich wäre es besser wenn alle die ganze Zeit zu Hause bleiben rein aus so einer epidemiologischen Sichtweise aber es ist natürlich gesellschaftlich nicht zu leisten Es gibt ja da Realitäten Wir haben eben schon kurz nochmal über Masken gesprochen das war ja ein ganz ausführlich behandelt Thema auch hier im Podcast worüber wir aber noch nicht so viel gesprochen haben wenn man jetzt selbst genähte Masken zum Beispiel hat oder selbst gebastelte wie geht man damit um die Politik hat jetzt empfohlen im Supermarkt und im Nahverkehr Masken zu tragen wenn man welche hat ist aber nicht Pflicht gemacht wenn ich in den Supermarkt gehe mit meiner selbstgenähten Maske dann spielt doch aber auch schon ne Rolle für den fremdschutz wie ich sie abnehme dass ich nicht mit drauf fasse dass ich sie wasche wenn sie durchfeuchtet ist ja das ist sicherlich alles richtig also da gibt es natürlich auch genaue handlungsanweisungen wie man mit diesen Masken umgeht aber Ich glaube von der Auffassung ist erstmal wichtig zu wissen dass eine stoffmaske die genäht ist gar nicht so schlecht ist also natürlich sind bestimmte Normen und Studien an medizinischen Masken gemacht worden also an diesem sogenannten Mund Nase Schutz Masken was man eben so aus dem operationsaal kennt also diese Masken darüber weiß man einiges und fast alles was so in Empfehlungen ist was auf den fremdschutz zielt das basiert auf Studien die mit diesen Masken gemacht worden sind und nur um es nochmal zu sagen gerade die Entstehung von tröpfcheninfektion wird natürlich dadurch abgefangen dass diese Tropfen nicht aus dem Mund rausfliegen und dann ist aber auch eben so dass ein Aero Sol ein im Raum schweben des eurosol anfängt als ein etwas feineres Tröpfchen geschehen und auch das wird natürlich noch durch solche Masken abgefangen und da gibt es inzwischen auch Studien zu corona wären dazu in der Literatur die wie ich finde relativ überzeugend sind und deswegen ist eben die Überlegung berechtigt zu sagen es sollen alle in der Öffentlichkeit eine Maske tragen jetzt ist natürlich die Frage macht man zur Pflicht also eine Empfehlung für eine politische Frage und daran hängt natürlich auch die Überlegung was man als Pflicht auferlegt da muss man natürlich auch dafür sorgen dass diese Pflicht erfüllt werden kann also da müsste man ja dafür sorgen dass die Maske noch verfügbar sind und das sind sie nicht und man möchte auch hier nicht eine marktkonkurrenz schaffen mit dem medizinischen Bereich wo die Masken wirklich wichtig sind deswegen die Masken da gebraucht werden krankenhaushygiene Wir haben über diesen neuralgischen Punkt auch in den Podcast schon öfter gesprochen das ist ja große Probleme zur schutzausrüstung in Krankenhäusern gibt jetzt hat gestern das Hamburger universitaetsklinikum Eppendorf bekannt geben müssen dass es auf der Onkologie ein Ausbruch gegeben hat dass sich Patienten und Pflegekräfte infiziert haben haben wir irgendwas übersehen was wir aus anderen Ländern vielleicht hätten lernen können oder ist das genau das ausstattungs Problem das immer wieder zu trage tritt das Problem von Krankenhaus ausbrüchen ist im Prinzip bekannt und sagen wir mal so wenn eine Klinik so ein Krankenhaus Ausbruch im frühen Stadium erkennt ist das zunächst einmal was gutes und kein Versäumnis Der Fall den sie ansprechen da ist man also auch relativ bald an die Öffentlichkeit gegangen aber man muss natürlich schon sagen das ist jetzt hier keine Situation in der man so etwas als ein Sonderfall kommunizieren muss Ich denke Krankenhäuser werden in den nächsten Wochen Probleme mit so etwas haben und diese Probleme bewältigen müssen das ist Teil auch eines eigenen fachs krankenhaushygiene das ist extra dafür da dieses Fach und zu bewältigen solche Ausbrüche gehört das bemerken solche Ausbrüche und da gibt es jetzt erstmal überhaupt gar nichts zu kritisieren Die Frage ist wie man das gut bewerkstelligen kann was man eben natürlich machen muss ist man muss Patienten die von außen reinkommen kenn das Risiko ist natürlich umso größer je mehr Virus an dem Ort wo das Krankenhaus ist auch in der normalen Bevölkerung zirkuliert und man muss auch das eigene Personal testen und zwar in zweierlei Hinsicht einmal die Frage kann das Personal von außen etwas eintragen und dann die andere Frage verbreitet sich dieses Virus auch unter dem Personal da gibt es natürlich allgemeine Maßnahmen also man kann zum Beispiel sagen alles Personal was Kontakt mit Patienten hat also alles klinische Personal muss immer eine Maske tragen das ist auch da wieder für den fremdschutz ne gute Überlegung und das ist ja in vielen Krankenhäusern oder fast allen Krankenhäusern inzwischen auch so implementiert und dann ist natürlich die andere Frage kann man Ursache folgen also zum Beispiel die Idee will man über Sequenz Bestimmungen des Virus mal herausfinden ob das Virus was im Krankenhaus nachgewiesen wird eigentlich immer dasselbe ist und die ganze Zeit im Krankenhaus hin und her übertragen wird oder sind das immer wieder andere viruslinien die immer von außen eingetragen werden das gibt natürlich dann wichtiger handlungsanweisungen zum einen wenn man sieht das kommt immer von außen dann muss man die neu aufgenommenen Patienten alle immer testen und beobachten wenn man sieht das geht eigentlich die ganze Zeit im Kreis im Personal umher dann muss man dort eben Maßnahmen einführen wie zum Beispiel im ständiges Maske tragen ständiges nachtesten von Personal Mitgliedern und da ist es tatsächlich im Moment so dass wir diese Dinge nicht genau wissen mhm und Ich glaube auch dass man diese Fragen jeweils für jeden einzelnen ort und jedes einzelne Krankenhaus auch beobachten muss denn eine Sache ist ja sehr unterschiedlich wieviel Virus ist in der Umgebung gerade also wieviel zirkuliert da haben wir riesen Unterschiede zwischen beispielsweise München wo wir wissen das ist eine große Stadt mit sehr viel Virus eintragungs rezent natürlich auch einer höheren nachweisrate in der normalbevölkerung als in einer Stadt die jetzt zum Beispiel irgendwo in Ostdeutschland liegt wo man in der Umgebung noch relativ wenig infektions dichte hat sie hatten angesprochen die virussequenzen zu untersuchen um zu gucken welches Virus oder welche Variante ist das denn da genau geben die Kapazitäten sowas her kann man sowas im Moment machen der gegenwärtigen Lage man kann das kursorisch machen also Wir sind in der Charité dabei jetzt solche dinge zu tun beispielsweise und ich weiß dass auch andere unikliniken so etwas machen man kann aber sicherlich nicht jeden einzelnen infektionsnachweis überprüfen aber das muss man auch gar nicht für so einen Gesamteindruck also man will ein Gesamteindruck haben kommen die Viren eher von außen oder gehen die wären eher im Krankenhaus umher Wir haben in den vergangenen folgen immer wieder versprochen und auch mit kritischen Stimmen auseinanderzusetzen dann kamen oft was aktuelles dazwischen oder eine wichtige Studie die wir besprechen wollten Es gibt ein Bereich auf den ich gerne mal gucken würde weil der so ähnlich auch immer mal wieder von höheren und hören nachgefragt wird nämlich die Sterblichkeit also das Zustandekommen der sterblichkeitsrate je nachdem wie sie denn erhoben wird der Vorwurf in sozialen Netzwerken lautet immer mal wieder hier werden Tote in der Statistik gezählt die gar nicht an covit 19 gestorben sind sondern mit Kurve 19 weiß gar nicht wieviel das Virus zum Tod beigetragen hat ist das nicht eine berechtigte Anmerkung bei der Grippe geht ja auch nicht immer Influenza auf dem totenschein also Ich verstehe diese ganze Diskussion nicht so richtig an oder mit einem Virus gestorben Die Frage ist doch Wo ist so ein Patient überhaupt gestorben aus welcher Situation heraus war der Patient schon vorher im Krankenhaus war er grund erkrankt und hatte deswegen schon eine relativ schlechte Prognose und ist es dann so dass im Krankenhaus diese Infektion zusätzlich erworben wurde in so einem Fall würde man vielleicht die Tendenz haben dass das Virus nicht dran Schuld war aber man weiß es dort doch auch gar nicht also dazu müsste man ja nicht nur den Virus Nachweis führen soll man müsste mal Fragen hatte dieser Patient eine Lungenentzündung durch das Virus oder in Abgrenzung davon hat man nur im Rachen das Virus nachgewiesen und man sagt dann Na ja das wird wohl so schlimm nicht gewesen sein und dann ist er wahrscheinlich an was anderem gestorben und das Virus war nur so da Ich glaube aber nicht dass man diesen Schluss im Moment überhaupt so genau ziehen kann also man kann natürlich testen ist dass wir uns in der Lunge oder ist es im Rachen auch bei verstorbenen kann man das machen in der Sektion aber welche Konsequenzen daraus den medizinischen und ziehen also man kommt ja dann relativ schnell in einen argumentations Bereich rein wo man sagt während diese Patienten wirklich sowieso gestorben durch das Virus oder hat das Virus nachgeholfen und will man dann dieses nachhelfen jetzt verhindern oder nicht es schwingt ja immer so dieses grundsätzliche Argument da im Hintergrund mit dass das alles ja in Wirklichkeit nicht so schlimm ist und alles total übertrieben genau darum geht es und Ich glaube nicht man anhand von einzelnen Fällen wo jemand der schon sehr alt war und daran gestorben ist jetzt generalisieren kann natürlich ist das so dass Patienten die schon sehr stark rund erkrankt sind ein hohes Risiko haben auch an diesem Virus zu sterben also Ich glaube Ich würde gerade bei diesen Patienten sagen die Argumentation sind nur mit dem Virus gestorben die könnte gerade auch ganz besonders falsch sein ne also so kann man sie auch sehen und ich finde es irreführend also ich finde da gehen 2 Dinge durcheinander das eine ist da wird einerseits ein Argument gemacht das so medizinisch klingt für differenzieren jetzt den Tod an dem Virus von dem Tod mit dem Virus und daraus entsteht dann aber sofort eine gesellschaftliche bewertungsdiskussion eine politische Diskussion bei der immer im Hintergrund eine ganz andere Botschaft mitschwingt nämlich wir verschätzen uns hier total übersehen was in Wirklichkeit ist das alles gar nicht so schlimm belegen hier die Wirtschaft Lahm wegen nichts und das ist ich finde das total gefährlich diese Verbindung zu machen und ich finde man muss damit ganz großer Sorgfalt hinschauen und man muss dann aber auch mal mit einem anderen Blick darauf schauen ob dieses Argument überhaupt zu irgendetwas führt und ob so eine Auffassung überhaupt gerechtfertigt ist also Fragen wir doch mal was so eine Auffassung geehrt hätte in Italien oder jetzt in New York oder in anderen amerikanischen Großstädten wo als nächstes die Fälle jetzt ansteigen werden oder auch in England hätte das denn was geholfen hätte das irgendwas geändert am handlungsgrundsatz jetzt in dieser akuten Phase distanzierungsmaßnahmen aufzuerlegen gibt es denn mittlerweile schon vorläufige Berechnungen was die übersterblichkeit durch das corona Virus angeht so wie man es bei pandemischen Grippewelle macht also zu berechnen wie sich die Zahl von sterbefällen erhöht gegenüber normalen Zeiten zu dieser Jahreszeit oder ist es viel zu früh also dazu muss man immer wieder sagen bei der Sterblichkeit jetzt für dieses Virus geht es nicht um über Sterblichkeit und die übersterblichkeit die kennen wir in vielen Bereichen noch nicht und man muss eben wirklich sagen in vielen Bereichen in vielen Gegenden denn dieses Phänomen jetzt dieses Virus das ist hochgradig geografisch geclustert also da gibt es einzelne hoch incidents Gebiete und anderswo ist eben nicht so viel und dazu müsste man ja jetzt wirklich eine übersterblichkeit in einem ganz kleinen Gebiet erheben und das gibt es selten dass man solche Daten wirklich kennt und vergleichen kann Es gibt so ein paar Szenarien die ich schon gesehen habe die will ich hier jetzt nicht zahlenmäßig wiederholen weil ich darauf nicht vorbereitet bin das müsste ich jetzt alles genau nachlesen aber Ich habe solche Vergleiche gesehen wo es für eine einzelne Stadt usw solche Daten gibt und da ist der Effekt sehr stark durch dieses Virus und man könnte natürlich auch andersrum Fragen wie ist denn die Fall Sterblichkeit bei der saisonalen Grippe gegenüber diesem Virus und auch da kommt man dann wieder zum Schluss dass die Fall Sterblichkeit bei diesem Virus einfach nunmal viel höher ist falsch Sterblichkeit heißt die konkret gemeldeten zahlen und die Dunkelziffer noch gar nicht eingerechnet die Fall Sterblichkeit bedeutet Fälle die bekannten mit diesem Virus infiziert sind wenn man die aufzeichnet wieviel dann von diesen Fällen versterben und zwar auch mit dem zeitlichen nachlauf das ja auch mit sich bringt also Mann verstirbt ja nicht in dem Moment in dem man infiziert ist ja da müsste man den Vergleich dann auch so anstellen dass man bei bekannten Influenza Fällen mit gleichem altersprofil dann auch solche zahlen vergleicht und man wird sehen dass das dann eben ganz anders ausfällt da ist dann bei der saisonalen Grippe eben die falsch lichkeit auch geringer herzlich wurde abschließend gerne nochmal auf einen kurzen komplex gucken der zwar eigentlich politisch ist den man aber auch aus der Perspektive des Wissenschaftlers betrachten kann nämlich die Vorwürfe die sich im Moment häufen gegenüber der who auch befeuert durch die Entscheidung von Trump sich daraus zu ziehen Wir haben es einmal in der früheren Folge kurz angesprochen aber nicht alle höheren und hören ja alle folgen können Sie noch einmal kurz erklären was der Unterschied ist wenn sie hier im Podcast zum Beispiel sagen ja Wir haben eine pandemie in einer sehr frühen Phase und die who dann noch sehr lange zögert Was ist der entscheidende Unterschied wenn die who sowas beurteilt also Ich bin nur eine einzelperson und kann da meine Einschätzung abgeben der kann man folgen oder nicht kann mich für jemanden halten der sich auskennt oder man kann sagen der ist einfach ein Trottel und der sagt hier irgendwelche Sachen das ist natürlich bei der who mit einer anderen Konsequenz behaftet daran hängen bei einer un Organisation bestimmte folgen also nicht nur bei der Feststellung das ist eine pandemie sondern insbesondere auch bei der Feststellung das ist Fake also Public helth Emergency of international Konzern und das ist ja ein terminus im Rahmen der internationalen Gesundheits Regularien und das hat dann eben auch zwischenstaatliche Konsequenzen und diese Tragweite hat natürlich sicherlich bei all diesen Entscheidungen der who auch zu zeitlichen Verzögerungen führt natürlich gibt es da beratungsgremien die who ist ja keine Person sondern das ist ja auch eine meinungsbildende und Meinungs einsammeln de Organisation da werden Experten zusammengerufen Gremien die dann eben auch irgendwann mal ne Abstimmung machen müssen und wo dann einfach manchmal auch Uneinigkeit herrscht und man sagt treffen wir uns nächste Woche wieder und bis dahin beobachten wir nochmal die Situation dadurch kommt es dann zu Entscheidungen die aus einigen Ländern heraus als Verzögerung wahrgenommen werden das ist jetzt natürlich eine im Nachhinein Angestellte Bewertung des verhaltens der who S geht ja im Moment hier wieder allein um politik und Es geht um eine Entscheidung von Donald Trump der jetzt gesagt hat er stellt die who Zahlungen ein die beitragszahlungen weil die who bestimmte Dinge nicht frühzeitig gesagt hat es ist aber natürlich relativ früh beispielsweise schon in USA auch anhand von einzelner Fall Berichte bekannt gewesen das schon Fälle eingeschleppt waren In den USA und jetzt zu sagen ist eine pandemie die in allen anderen Ländern also stattfindet also die Feststellung des ist eine pandemie das ist ja die Erkenntnis der Situation dass das ganz weit verbreitet ist das hat ja erstmal mit der Wahrnehmung fürs eigene Land nichts zu tun wenn man schon weiß es ist im eigenen Land da muss man sich Fragen will ich jetzt handeln oder nicht und hängt bei der will ich auch finanzielle Verbindlichkeiten zwischen den Ländern dran Ich möchte abschließend noch einmal zurückkommen auf die Menschen die Menschen in unserem Land insbesondere unter den Eltern also den die besonders gefährdet sind nehme ich es so war das der umgang mit dem Virus ganz unterschiedliches meine Eltern zum Beispiel gehen schon seit Wochen nicht mehr unter Leute vornehmlich in den Supermarkt mal an die frische Luft aber ansonsten ist meine Mutter zuhause und Masken eine Freundin hat mir am Telefon soll ich auch gesagt meine Mutter hat sich schon wieder rausgeschlichen unglaublich Wie ist das in ihrem Umfeld in ihrer Familie sie haben uns vor ein paar Wochen mal daran teilhaben lassen dass sie gesagt haben ihr Vater im Emsland und seine Freunde waren lange Zeit eher sorglos hat sich das verändert naja also was ich da zum Beispiel höhere ist auch dass man das inzwischen sehr ernst nimmt was natürlich auch gut ist und Ich denke über solche Dinge dann auch zum Teil sehr lokal nach zum Beispiel ist es so wenn ich mir dann Statistiken anschaue dann sehe ich aha da sind schon tatsächlich sehr viele Fälle im Nachbar Landkreis das kommt dort langsam auch an gleichzeitig ist aber auch so dass man sich anscheinend schon sehr gut dran hält so dass man jetzt auch eine Verlangsamung der Verteilung hat aber diese örtliche Verteilung die findet eben dennoch statt das sind so diffusionsprozesse eben bei solchen epidemien und es ist glaub ich wichtig dass man sich das auch klar macht also im Moment haben wir einen Orts verteiltes geschehen also das sieht man wenn man auf die Landkarte guckt wenn man alleine mal vergleicht bayern und badenwürttemberg und nordrheinwestfalen gegen andere Bundesländer das sind schon drastische Unterschiede bei den Fallzahlen weil einfach in diese Bundesländer offenbar am Anfang viel eingetragen wurde aber dieser anfangs Effekt der anfänglichen eintragungs dieser Effekt wird sich immer weiter verwischen und Ich glaube das ist auch nicht wichtige Wahrnehmung auch für die Allgemeinheit wenn man also sich ein bisschen plastische Vorstellung machen will jetzt hatten wir eben und das übrigens auch eine Lektion aus der spanischen Grippe das kann man hier vielleicht auch noch mal so sagen wir hatten eine anfangsphase in dieser anfangsphase haben wir lokale Indikatoren ihr habt also wir bestimmte au Brüche an bestimmten Orten da gibt es auf einmal ganz viele Todesfälle weil es dort lokal eingeschleppt wurde und dann hat man das bemerkt und da haben alle anderen hingeguckt und haben gesagt jetzt Regeln wir uns ab also jetzt machen wir kontaktverbot und machen das flächendeckend und wir erkennen an wegen der Übertragung kinetik dieser ganzen Infektion dass es nicht möglich sein wird alles komplett zum stoppen zu bringen aber doch erheblich abzusenken Was ist jetzt eigentlich los in diesen Gebieten wo am Anfang gar nicht viel los war man hat jetzt das ganze erheblich abgesenkt und in den Nachrichten Bilder von leeren Intensivstation da sagen dann Ärzte bei uns haben wir die ganze Intensivstation leer geräumt und jetzt kommt gar keine Patienten Wir haben uns da komplett verschätzt diese Überlegung ist vielleicht kurz gedacht was bei der spanischen Grippe passiert ist war folgendes wir hatten auch dort in einigen Großstädten der USA das ist sehr sehr gut dokumentiert eine erste Welle die ist aufgefallen und die ist aber nicht in allen Orten aufgetreten sondern die Wahllokal extrem ungleich verteilt die war hier und da auffällig und anderswo hat man gar nichts davon gemerkt dass es diese Erkrankung überhaupt gab und auch dort auch zu der Zeit hat dann schon mit ausgangssperren und ähnlichen Dingen gearbeitet und auch das war übrigens im Frühjahr Unfall und dann ging es in den Sommer rein und man hatte dort offenbar starken saisonalen Effekt und man hat dann gar nicht so mehr die Krankheit bemerkt und unter der Decke dieses saisonalen effektes und da können wir vielleicht uns jetzt auch vorstellen unter der Decke der sozialen distanzierungsmaßnahmen die im Moment in Kraft sind hat sich aber diese Erkrankung unbemerkt viel besser gleichmäßiger geografisch verteilt und als man dann in eine winterwelle gekommen ist bei der spanischen Grippe war die Situation auf einmal ganz anders dann sind infektionsketten an allen Orten gleichzeitig losgegangen weil unbemerkt sich das Virus überall verteilt hatte und man hat nicht drauf geachtet und das ist natürlich je länger wir jetzt einfach Zeit vergehen lassen ein Effekt der sich auch in Deutschland einstellen wird denn Wir haben ja hier auch keine komplette ausgangs und reisesperre und Wir haben natürlich auch keine 0 Übertragung sondern Wir haben ne er also eine produktionszahl die um oder zum Teil vielleicht manchmal sogar leicht unter 1 liegt aber das heißt ja nicht das nicht mehr übertragen wird und Wir haben schon jetzt also wir können zum Beispiel bei uns auf die Homepage schauen aus Institut für Biologie der Charité Wir haben jetzt da ganzen Satz von Sequenzen aus Deutschland veröffentlicht man sieht dass sich die Viren in Deutschland schon sehr stark durchmischen dass die lokale Klasse rung sich also so langsam auflöst und alle Viren an allen Orten zu finden sind also mal ganz vereinfacht gesagt also durchmischt sich langsam sehr stark auch daran kann man das sehen das Virus wird sich jetzt über die nächsten Wochen und Monate über den Sommer in ganz Deutschland weiter verteilen es wird eine gleichmäßigere Verteilung geben und das auch unter der Decke dieser Maßnahmen die in Kraft sind und wir werden wenn es in den Winter reingeht in einer anderen Situation sein und wir wären wahrscheinlich schon jetzt wenn wir jetzt sagen würden Wir haben alle diese Maßnahmen auf in einer anderen Situation wir hätten dann nicht mehr das Ungleichgewicht zwischen einzelnen kleinen Orten in nordrheinwestfalen wo es eingeschleppt wurde im nach Karneval oder so und anderen Orten an anderen stellen wo praktisch keine Infektionen sind sondern jetzt plötzlich würde man sich wundern dass das Virus doch überall gleichzeitig startet ist natürlich eine ganz andere Wucht die so eine infektionswelle dann hätte und das gehört zu diesen vielen gefahren die man sich vielleicht nicht ganz so klar macht wenn man über diese Möglichkeit auch nachdenkt eher so eine kontrollierte Verbreitung zu wollen also eine kontrollierte durch Infektion so nach dem Motto das man fährt irgendwie von Warzen Piste runter und man weiß die ist schon steil aber man kann ja auch so ein bisschen noch manchmal im Flug fahren und bremsen und manchmal Kur fahren und denkt sich das geht schon gut das ist eben das Problem also Es gibt einfach irgendwann ein Punkt wo so viel Fahrt aufgenommen ist das dann durch diese einfachen konventionellen Maßnahmen von denen wir wissen die sind nicht vollkommen durchgreifend dass man damit dann nichts mehr erreichen kann und dann haben wir Situationen die auch dann durch psychologische Effekte getrieben sind die man beobachten kann an den wenigen Orten wo es jetzt schon zufällig zu solchen häufungen kam dann haben wir Situationen das tanklastwagen eben durch Straßen fahren mit Desinfektionsmittel weil das dann noch so Maßnahmen wo man in aller Verzweiflung noch versucht etwas obendrauf zu setzen und das müssen wir natürlich schon bedenken ich will da jetzt gar nicht so ein starkes Plädoyer abgeben hier aber ich will schon sagen es laufen im Hintergrund Veränderungen von so einer Epidemie die man auch mit einberechnen muss und unterm Strich steht je besser wir S machen um so länger dauert eigentlich das ganze bis die Herden Immunität erreicht ist das ein bisschen paradox aber das müssen wir vermutlich aushalten und geduldig sein es ist durchaus auch möglich dass es positive Überraschungen gibt also beispielsweise wir wissen immer noch nichts über Kinder das ist selbst so dass bei Studien die sehr systematisch angelegt sind dieser Effekt häufig noch ausgespart ist und wir wissen von anderen corona Virus Erkrankungen ganz besonders von der meers Erkrankung dass Kinder nicht nur kaum betroffen sind sondern auch kaum infiziert werden und jetzt ist natürlich die Frage ist das bei dieser Erkrankung auch so dass sie nicht nur eigentlich keine Symptome kriegen und deswegen nicht so auffallen in Statistiken sondern dass sie irgendwie auf eine bestimmte resistent sind und dass man die gar nicht mitzählen muss bei der zu infizierenden Bevölkerungszahl also was sind 70% der Funk kann man da die 20% Kinder schon mal als erledigt weil die sich gar nicht infizieren und in Wirklichkeit müssen nur 50% der Bevölkerung infiziert und das ist eine große Lücke die kann man als große Hoffnung natürlich auch auslegen und Es gibt noch was anderes es ist durchaus sodass wir damit rechnen und das tun auch epidemiologische modellierer schon das wird mit rein gerechnet das ist möglicherweise eine unbemerkte Hintergrund Immunität gibt durch die erkältungs coronaviren denn die sind natürlich schon auf eine gewisse Art und Weise verwandt mit dem saß 2 Virus könnte aber dennoch sein dass gewisse Personen weil die vor kurzem so eine Erkältung hatten zu einem corona Virus in letzten ein 2 Jahren auf einer bisher unbemerkte Art und Weise geschützt sind ich will dazu nur sagen wir machen im Moment immer mehr die Beobachtung da ist gerade auch im Print Bereich eine große Studie aus China rausgekommen das bei gut beobachteten haushaltssituationen die sekundäre Taktrate also die Rate von infizierten die sich infizieren wenn im Haushalt ein indexfall ist ein infizierter die ist ganz schön niedrig die liegt so im Bereich von 1213 14% je nach Korrektur kann man auch mal sagen vielleicht Zimmer 15 1617% aber diese liegt nicht bei 50 oder 60% oder höher wo man dann sagen würde Na ja also das sind wahrscheinlich einfach so zufallseffekte derjenige der sich nicht infiziert hat der war in der infektiösen Zeit nicht zu Hause oder so Wie kann das sein dass ich so viele im Haushalt nicht infizieren die eigentlich da waren spielt also da so etwas wie eine Hintergrund Immunität eine Rolle und Es gibt diese restunsicherheiten in der jetzigen Phase ist aber so dass man bei all diesen restunsicherheiten selbst wenn man sie in diese Modelle Rhein rechnet immer noch den Eindruck gewinnt dass das medizinsystem und die Intensivstation Kapazität überlastet würde und darum ist es sicherlich im Moment richtig diese Maßnahmen gemacht zu haben wir müssen also jetzt wirklich intensive Forschungsarbeit leisten so schnell wie möglich wo wir eben Fragen klären wie zum Beispiel Was ist wirklich mit den Kindern werden die nur nicht schwer krank aber sind in Wirklichkeit infiziert und geben das Virus von sich und tragen es in die Familie rein oder sind die auf eine gewisse Art und Weise resistent und die andere Frage die wir unbedingt auch beantworten müssen ist warum infizieren sich im Haushalt eben doch relativ wenige vielleicht sogar vorsichtig gesagt unerwartet wenige das ist eine erkenntnis die jetzt so langsam reift wie gesagt es jetzt gerade ein neue print aus china erschienen und so ein paar andere untersuchungen deuten das an zum beispiel auch die Münchner Fall Verfolgung Studie hat das schon ein bisschen angedeutet man muss sich das nochmal genauer anschauen gibt es vielleicht doch eine bisher unbemerkte Hintergrund wenn auch nur Tel Immunität alles das würde jetzt im Moment nicht sagen Wir haben uns versehen und was wir jetzt gemacht haben war falsch im Moment selbst wenn man diese Effekte reinrechnet steht der Eindruck das ist richtig dass man das Stop dass wir nicht in so eine schussfahrt geraten die man gar nicht mehr kontrollieren kann aber für die Einschätzung wie lange das noch dauert das ganze könnten daraus daneben neue Informationen erwachsen es könnte dann eben schon sein und das will ich schon so jetzt vielleicht auch als hoffnungsbotschaft al sagen es könnte schon sein dass man in einigen Wochen oder paar Monaten aus der Wissenschaft heraus nochmal neue Informationen kriegt die sagen wahrscheinlich hört die infektions Tätigkeit früher auf als wir dachten weil es diesen sondereffekt gibt aber ich will auch nicht sagen dass ich da irgendwas jetzt schon mal ankündigen kann oder so das sind jetzt keine Andeutungen von mir von Daten die es schon längst gibt aber die ich noch nicht in der Öffentlichkeit sagen will oder so sondern sind einfach grundsätzliche Überlegungen dass man einfach jetzt im Moment zu wenig über diese Erkrankung noch weiß und das das wissen was jetzt tatsächlich von Woche zu Woche zu wächst auch natürlich die derzeitigen projektions Rechnungen beeinflussen wird also ein Hoffnungsschimmer dass man wenig weiß und dass man erst langsam mehr weiß muss nichts schlechtes heißen sondern kann auch gutes heißen und deckt sich vielleicht auch ein bisschen mit der Beobachtung in manchen Haushalten das dann sich bei einer fünfköpfigen Familie nur 2 oder 3 infizieren da könnte sozusagen die Forschung noch weitere Erkenntnisse bringen es könnte aber es muss auch nicht wir wissen auch nicht ob nicht kurze Zeit später sich der Rest des Haushalts infiziert lass uns einfach nicht wir warten ab was da kommt er trotzdem wie immer vielen vielen dank für heute sie haben bevor wir angefangen haben aufzunehmen mir erzählt dass sie sehr sehr lange gestern Studien gelesen haben und im Moment einfach nicht viele neue Erkenntnisse auf dem Markt sind wir lassen ihn morgen zumindest ein kleines bisschen mehr Zeit für ihre eigentliche Arbeit und womöglich auch um Studien zu lesen und sprechen am Montag weiter genau bis Montag und dann am Montag gibt es diesen Podcast auch wieder wie bisher mittags in der ARD audiothek oder unter ndrde slash corona Update im übrigen möchte ich nicht versäumen nochmal darauf hinzuweisen dass wir hier im Podcast nicht immer alle fachwörter übersetzen und erklären das sind erstens mittlerweile viel zu viele und außerdem hört man das ja auch ein bisschen Ich bin mit Christian Kosten per App verbunden da hatten wir leider heute auch ein bisschen technische Probleme in der Tonqualität die Bitte ich zu entschuldigen das ist auch ein bisschen wie Handy telefonieren manchmal mit kleiner zeitlicher Verzögerung deshalb ist das mit dem ständigen unterbrechen zur Erklärung von einzelnen Vokabeln auch so eine Sache aber wir wollen natürlich so viel wie möglich verstehbar machen für alle deshalb gibt es ein mittlerweile ziemlich umfangreiches glossar das fleißige Kollegen und Kolleginnen nach jeder Folge ergänzen da kann man alles nachlesen von antigen bis polymerase Kettenreaktion und auch das findet sich auf der erwähnten Seite NDRDE slash corona Update oder direkt unter ndrde slash corona glossar Mein Name ist corina Hennig Ich freue mich sehr dass ihr heute auch wieder dabei war dass sie dabei waren schön Abstand halten und wenn es geht gesund bleiben bis Montag das corona Virus Update ein Podcast von NDR Info