Berliner Zeitung: Experten: Long Covid und „Long Lockdown“ nur schwierig zu unterscheiden

13.8.2021 – 13:58 Uhr Die physischen und psychischen Folgen des Lockdowns können womöglich zu Long Covid ähnlichen Symptomen führen, sagen anerkannte Mediziner.

lesen Sie bitte hier weiter:

https://www.berliner-zeitung.de/news/experten-long-covid-und-long-lockdown-nur-schwierig-zu-unterscheiden-li.176790

Gunnar Kaiser: Claus Köhnlein – Eine alte Epidemie unter einem neuen Namen?

„Kein Mensch kann sich vorstellen, dass der Patient an der Therapie stirbt, er stirbt natürlich trotz der Therapie, trotz der Bemühungen“, sagt Dr. Claus Köhnlein, der durch seine Tätigkeit als Internist allzu oft eines Besseren belehrt wurde.

lesen Sie bitte hier weiter: https://gunnarkaiser.libsyn.com/eine-alte-epidemie-unter-einem-neuen-namen-0

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

hallo und herzlich willkommen bei kaiser tv heute bei mir im gespräch ist doktor claus köhnlein klaus kühn ist internist und autor autor des erfolgreichen buches virus war 2006 erschienen und im letzten jahr aus bekannten gründen aktualisiert und wir sprechen heute über die maßnahmen und seinen blick auf die aussichten was man in der zukunft tun kann gegen solche pandemien pandemien sind nämlich unser thema kraus schön dass du da bist ja schön dass ihr gekommen seid hier noch viel ja schon einen abend oder am ostseestrand sehr sehr schön du hast eine praxis in kiel du bist internist wenn menschen zu dir kommen und mit dem verdacht dass die krone haben wenn sie das selber von sich glauben sagen tun sie was dagegen was was empfiehlst du den menschen ja ich habe die kommune an die mir von anfang an miterlebt sozusagen kämpfe jetzt ein jahr an der front und habe tatsächlich noch keine schweren fall erlebt ich habe wohl miterlebt als die patienten als die als die bilder aus italien gezeigt worden dass in den folgenden tagen die patienten mit schnappatmung in die praxis kamen und das gefühl hat man keine luft mehr zu kriegen sie brauchten aber nur ein bisschen beruhigende worte und dann legte sich das sehr schnell wieder die ich habe natürlich dann im folgenden auch kam ich nicht umhin auf brunner zu testen und hab dann auch positive resultate gehabt zum teil zum teil hatte man es gar nicht in der hand dort wurden sie einfach getestet nachreisen und fielen dann manchmal positiv auf und dann gab es die anschließenden verfolgung untersuchung nur dann auch noch mal ab und zu meiner positive aber es waren die richtige infektionsketten zu sehen eigentlich so dass man einzelfälle die dann positiv waren und die zeichnet sich eigentlich alle dadurch aus dass sie nicht krank waren oder wenn dann nur leichte symptome hatten also husten schnupfen in schwereren fällen grippale symptome also wie bei einer influenza und das hatte ich tatsächlich in der zeit auch das waren einige leute die vom skilaufen zurückhaben und der arbeitgeberwahl case also unser klinikum hier und der wollte gerne dass sie auf bewohner getestet werden habe ich gesagt gehindert hätte ich hier in der praxis nicht das war noch in der zeit als man ist doch bloß nicht hier corona in der praxis und ist der laden gleich zu wenn er dann positiven hast jedenfalls habe ich was mache ich hier nicht lasst euch woanders testen oder bleibt zu hause bisher wieder gesundheit da waren sich welche symptomatisch ich hab ein tiefer zum teil und gliederschmerzen und dann sagten sie zurück ja bei der arbeitgeber hätte doch gesagt man soll ich sie wenigstens testen sie sollten er wollte nur wissen was sie haben und dann habe ich gesagt okay dann machen wir den clans abstrich und sie da der war positiv ohne abstrich haben wir dann nicht gemacht und das klinische krankheitsbild verhalten der influenza und da fiel mir auf die influenza ist von corona eigentlich nichts unterscheiden klinisch das habe ich dann ein jahr später konnte ich das in unserem ärzteblatt nachlesen dass nämlich ein kollege aus hamburg intensivmediziner geschrieben über cupid und die einlassung werde der 1 der beginn startete damit klinisch ist kurvig und der influenza nicht zu unterscheiden es sei denn vielleicht anhand der geschmacks störung das sei vielleicht das einzig patagonische zeichen und dann muss ich aber sagen geschmacks störung ist nun wirklich nichts patagonische das hat man auch bei jeder in florenz sagen so sieht das ist dann immer dabei und ich kann selbst aus eigener erfahrung reden ich hab so eine chronische sinusitis und wenn ich da hinten ist big das ist unser klärwerk ich hatte ich hätte es tatsächlich immer so lange schlimmen dass ich ein halbes jahr nichts rock und wenn man nicht darum fuhr mit dem segelboot meine mit segelnden die verzogen das gesicht war so groß und ich sage was ist hier los ich will nur sagen also geschmackssinn xperia dämonisches führt 19 auch wenn das immer wieder betont wird die krankheit ist tatsächlich von den fernseher nicht zu unterscheiden und sie hat die influenza abgelöst wie wir jetzt gesehen haben also das kann man wunderbar im bundestag vom robert-koch-institut nachvollziehen indem cupid mehrwert mit influenza weniger also influenza ist richtig runter gegangen auf 0 praktisch und kurbelt ist in astronomische zahlen hoch gegangen das liegt natürlich an dieser massentest und damals klinisch nicht unterscheiden kann bestimmt der test was der patient hat weiß das hat er ja gar nix aber wenn er das hat bestimmt der test dass und deswegen ist meine sorge die dass viele influenza patienten diagnostiziert oder oder maskiert durch den coup mit 19 test heute auf intensivstationen liegen und anders behandelt werden als man in clenze behandeln würde endlich die länder nicht mit ja gar nicht mal intubiert das macht mir erst wenn sie schwer krank werden aber auch das ist natürlich ein wesentlicher ungünstige folge aus selbstschutz gründen hieß es sollten die patienten kurzzeitig intubiert werden aber was noch viel schlimmer er ist in meinen augen ist die tatsache dass die alle mit dexamethason behandelt werden text haben wir ja schon ist ein schweres immunsuppressive man kriegt danach zwar besser luft wenn man das nimmt weil die ganzen lymphozyten und kaputt gehen in die lunge aber das hemd im gleichen zuge die abwehr und führt dann häufig zu schweren superinfektion in der lunge ich hab das auch mit meinem pult monologen hier diskutieren und fragt ihn ja hast du nicht vorstellen dass da jeder influenza fälle auf seiner station links die renten nicht mehr diagnostiziert dann druckst er sich sogar glauben moore könnte sein aber und dann fragte ich noch nach wirst du die auch mit den mit dexamethason behandelt influenza also um gottes willen wenn die tun sie kriegen und dann schwere superinfektion also das ist ungünstig dieser diese situation aber ich bin ja auf die therapie überhaupt aufmerksam geworden weil ich ja gewahr schaut war durch die meinls vorgeschichte wir haben das buch ja damals geschrieben weil ich auch durch mehrere zufälle in dieser aids-problematik reingerutscht bin da ich noch an der onkologischen klinik in kiel und wir hatten dann den patienten der von dem es plötzlich ist er hätte jetzt aids das war anfang 90er jahre da hat mir auch so unseren ersten aids fall in der klinik da fragt ihr aber wieso da hat doch gestern noch eine impfung gehabt ja jetzt ja da hätte aber einen positiven hiv-test und dann habe ich damals gesagt ja gut dann ist das jetzt aber aus meiner sicht nicht unbedingt eine neue solche sondern allenfalls die solch eines neuen testes nämlich das krankheitsbild ist ja das gleiche habe ich damals nur so dahin gesagt dass das das echte problem werden sollte mit der aids epidemie das waren wir zu dem zeitpunkt noch gar nicht klar mittlerweile diagnostizieren will ja also die ezb definition würde immer immer mehr erweitert so dass zum schluss 27 vorher bekannte erkrankungen in gegenwart eines positiven hiv-test essays genannt werden ja so kann man natürlich eine solche fabrizieren sag ich mal aber das ist in wirklichkeit keiner sondern es ist eine epidemie kann der im juni ok das label wird einfach ja und die old and the mix das ist in afrika zum beispiel ist dass tuberkulose das wurde durch einführung des hiv tests wurde das zu aids die ganzen abend leute die da in den minen arbeiten die zum teil marihuana rauchen die ganzen kalac die rauchen annemarie haben auch ganz viel tuberkulose da unten und da dieser der hiv-test kreuz reagiert mit tuberkulose das ist in einem dschungel sehr gut gezeigt worden von max essex im journal of infectious diseases ist es klar dass die dann jetzt sechs patienten geworden sind und damals ist im bti dem wurde ja auch in amerikanischen zeitungen gesagt dass sein land inmitten einer krise sei und die toten am straßenrand liegen und alles katastrophe katastrophe und er merkte nichts davon deswegen wurde er kritisch und schließt dann auch die kritischen arbeiten von duisburg und anderen über die acp problematik das medikament gegen aids was sich als sehr giftig und überdosiert rausstellte dann später und der märkte nichts davon und war keine erhöhte sterblichkeit im land und um sich einen überblick zu verschaffen hat eine ganz klare sache gemacht er hat eine eigentlich einfach seine begriff das unternehmen befragt und kritische rückmeldungen flaute nichts los endlich konnten wir hier machen im frühjahr letzten jahres ein freund von mir der ist durch stadt und er sagte mir sie hätten kurzarbeit im moment das war zu der zeit als in italien angeblich die leute alles starre wo sie in den medien auch die sehr gereift wurde also das kann gut sein dass in italien einige mehr gestorben sind als ich gesehen habe wie die therapiert worden sind sollte mich das nicht wundern gerade wenn das alte leute sind haben massiv auch kortison und antiviralen substanzen eingesetzt und das kann bei einem viralen infekt die sterblichkeit eigentlich nur erhöhen um dann mal was mit noch nicht klar war damals sich das erste interview gegeben hat war die tatsache dass die whu ja dann große angelegte studien herausgegeben hat und die starteten alle am ersten april also weltweit fast deutschland man ausnahmen in deutschland nicht komischer weise warum weiß ich nicht jedenfalls in italien in england in frankreich in großbritannien in brasilien auf wo das eingesetzt in new york auch also in den usa brannte der ja die erste welle an cupid 19 testungen an sag ich mal konnte es richtig nachverfolgt in dem moment in denen die die massen testungen los gegen war die epidemie da aber nicht klinisch sondern eben durch die testung und viele wurden natürlich dann rekrutiert und behandelt und bei der bei den bhs studien fiel dann ein medikament besonders aus dem rahmen das war die toxic eurogreen das in niedrigen dosen offensichtlich gut verträglich ist benutzen der rheumatologie lange war mir auch immer ganz sympathisch bei rheumatologisch patient weil es relativ und toxisch war verglichen mit den anderen medikamenten die wir da im köcher haben und das übersteht man natürlich bei dem viralen effekt unter der behandelnde doktor das gefühl es hat geholfen aber es hat nicht so sehr geschadet nicht man so ein akuter viraler infekt haben es früher immer gesagt den trends ergeht mit doktor nach sieben tagen und ohne doktor nach einer woche nicht da es zu der zeit als wir die antivirale substanz noch nicht eingesetzt haben und mittlerweile aber von so was kann ja die pharmaindustrie nicht leben von solchen selbst limitierenden erkrankungen da muss man sich schon irgendwie drauf sitzen und ich sehe mit sorge was jetzt hier mit kurve noch passiert also erstmal noch um dieses hydrox chloroquin thema zu ende zu bringen da wurden dosen eingesetzt das liest sich was für die idee wie die wie die selbst wie die hilfe zum suizid ja es gibt tatsächlich von den toxikologen also selbstbestimmt sterben mit chloroquin gibt es ein büchlein anleitungen zum selbstbestimmten sterben weil diese substanz die fähigkeit hat in hoher dosis kammerflimmern auszulösen kameramann ist gleich bedeuten den plötzlichen herztod wird man ohnmächtig und schläft ein und das ist natürlich ganz angenehm und das passiert mit hoch dosiert roczen chloroquin und die dosen die in der studie verwandt wurden das waren 2,4 gramm am ersten tag gefolgt von 800 milligramm täglich so dass man innerhalb von zehn tagen fast zehn gramm hydrochlorid wien intus hatte und da dieses präparat auch noch kumuliert ist also eine relativ hohe dosis im blut dann noch zehn tagen die sicherlich in einigen fällen kann man kindern ausgelöst hat und das hat sicherlich diese über sterblichkeits zacke dieses in euro momo die kann man nachsehen ausgelöst in italien dann oder ihn nennen weltweit also überall da das kann man also wirklich npd-demo logisch toxikologisch und zeitlich nachvollziehen ja diese diese katastrophe das findet sich eigentlich nur da wo die bh studien eingesetzt wurden also ich hab es nicht alle länder kontrolliert aber jedenfalls frankreich italien spanien england und belgien interessanterweise und ich meine wir haben eine gemeinsame grenze mit beginnen und bei uns war überhaupt nichts während in berlin ist die massivsten über sterblichkeitsrate überhaupt zu verzeichnen und da haben sie in der remote studie eben genau diese hohen dosen gesetzt naja das war also die das drama von hydroflora queen man kann ja über solche wie es dazu gekommen ist kann man nur spekulieren ich glaube ja immer noch nicht absicht sondern glaubt dass es ein fehler war und da gibt es auch ein interview mit dem leiter dieser diao studien der dann gefragt wo sie wieso dann eigentlich auch diese hohe dosis gekommen ist da hat er gesagt na ja irgendwie muss man ja anfangen ist ein neues virus wir wissen nicht genau und hätte sich so ein bisschen nach der dosierung bei der amöben rohr gerichtet und dann hat ein anderer kollege gesagt also er hätte viele mögen ruhe behandeln aber nie mit roxy chloroquin sondern wieder roxy kino lienen und sagte dann altinküpe confused ist man ist angeles nicole teams helfe doktor but his dangerous und naja das ist ein interview in den tross war also unserer französischen zeitungen die das gibt aufgezeichnet wurde und weiter wurde das nicht verbreitet aber ich habe es auch in der deutschlandfunk wurde es einmal durch gegeben dass der verdacht bestünde dass die breite anwendung von wie doxycyclin die sterblichkeit erhöht hätte in frankreich war speziell genannt und als ich das hörte dachte ich oh wenn sie das jetzt zu geben in deutschland punkt dann wird’s ja interessant das war das war nur eine meile und dann haben sie das sicherlich realisiert dass das dem publikum nicht zuzumuten ist und haben das dann nicht wieder erwähnt sondern ich glaube sie chloroquin das format wird da ist eingestampft worden also nach dem motto hat nicht geholfen comeback aber so ist das eigentlich mit allen anderen substanzen auch gegangen dann kann das rennen die sie wir soldaten markt spahn hat das ja völlig weiß nicht wie viele millionen die eingekauft das hat sich auch nicht bewährt das ist ein medikament traumtyp das az das auch und nokia sieht analogon das sind dna terminatoren also sie haben die dna damit gilt nun möglich aber ist auch das virus das virus hat seine schuldigkeit ja längst getan wenn die symptome da sind das muss man sich immer wieder vergegenwärtigen ja die symptome dieser mensch hat sich ja die abwehr gegen das virus das heißt das virus hat seine schuldigkeit längst getan wenn man jetzt die symptome beschießt mit solchen substanzen dann hängt man eigentlich nur die abwehr das ist zwar auch manchmal subjektiv für den patienten unter umständen angenehm bei schwellungen zurückgehen aber es kann den verlauf der erkrankung eigentlich nur verschlechtert und es droht es drohen unter umständen daneben bakterielle superinfektion wie wir dafür ist dass es auch eine impression dann deswegen kann ich nur abraten leider ist es immer noch so dass substanzen wie tocilizumab und also das sind interleukin indikatoren auch schwere immunsuppressiva die wir aus der rheumatologie kennen das die versucht werden bei diesen virus infekten einzusetzen kann nicht gut gehen manche überleben das sicherlich aber die krankheitsverläufe sind sicherlich ungünstiger darunter du hast eben von diesem um labeln gesprochen influenza mit 19 müsste man dann nicht eigentlich bei jedem pcr-test eben dann auch so ein influenza abstrichen noch so mit dazu machen um dann zu vergleichen da müsste man wird aber nicht gemacht also dann streicht dann nichts mehr mal ab und dann mann dem das ist eine ganz starke test bias zugunsten von coop 19 sonst würde was vielleicht voneinander kriegen wobei man nicht weiß ob nicht beide test positiv aus schlagen können ja aber ich will damit neben sagen dass der test die krankheit definiert ja und das ist eigentlich eine abkehr von dem was wir so gelernt haben dass man eigentlich erst mal ein komplexes klinisches krankheitsbild hat und das diagnostiziert statt sich auf den test zu verlassen also würden jemand mit luftnot ins krankenhaus kommt dann werden die alle aufrufe 19 getestet und wenn der test ein positives und im winter ist das einer von zehn wenigstens dann geht das gleich einen anderen therapeutischen weg der erst mal gleich isoliert und das ist alles alles maßnahmen die schlecht sind für den patienten und die medikation doch was ist mit den mutanten der uns jetzt seit diesem jahr präsentiert werden wo kommt das daher sind sind das neue erfindungen oder gibt es gab es ja schon bin ich zu wenig virologe um das um das wirklich klar zu beantworten jedenfalls sehe ich auch von den mutanten uhr kein neues klinisches krankheitsbild ja die sind alles also es gibt keine neue krankheit den durch die mutanten ausgelöst worden sind und dass viren mutieren ist nun nichts neues das wird mich jetzt nicht weiter beunruhigen die mode ihren halt und dann wird gesagt ja ich sind ansteckender ist das alte ich werde auch das können wir nicht nachvollziehen irgendso und lankowitz was hältst du davon ist das ja lang nach oben das gab es das gab es sofort offensichtlich bevor überhaupt jemand sagen konnte das logo wird geben wird aber also das sind patienten die langfristig beatmet worden sind zum beispiel die haben natürlich eine ganz so weit noch schwere nebenwirkungen also aber das sind nicht nur patienten würde jeder der beatmet worden ist längerer zeit der hatte lange daran zu knapsen er durchbricht das immer wieder an dass die therapie schadhafter sein kann als der der nutzen von von der therapie oder dass vielleicht manchmal besser wäre nichts zu tun oder weniger zu tun ivan illich hat das in den 70er jahren schon nemesis der medizin beschrieben dass die medizin so nach ihrer zweiten revolution oder eigentlich so eine wasserscheide erlebt hat überschritten hat wo sie dann auf einmal mehr schaden hervorgerufen hat er hat es hat er erst mal sehr pauschal gesagt es ist wahrscheinlicher diese misst der medizin ja die hatten wir im rahmen unseres geschichte auch genannt ja ja der hat ja auch vor allen dingen die die invasive kardiologie der als als beispiel genommen damals dass die die maßnahme unter umständen gefährlicher sind als die krankheit und das waren als in den anfängen der invasiven kardiologie stand da in seinen büchern zu lesen also ein herzkatheter kostet so und so viel und so viele patienten das leben als schließlich formuliert formuliert das ist mittlerweile sicherlich besser geworden aber ich bin auch damit in berührung gekommen war ein guter alter freund von mir damals die intensive kardiologie hier nach kiel bringen sollte und auch eben in dieser invasiven keine groß geworden ist und auch gemerkt hat dass damit durchaus schaden angerichtet wurde also damals starben die patienten auch zum teil an den invasiven massen da muss man immer bedenken das ist immer auch ein risiko wenn man da invasiv rangeht an so eine arterie und wollte das meinte das müsste aber wissenschaftliche füße gestellt werden dann müssten eine gute platzierung kontrollierten studien her und bevor man hier jetzt überall katheder plätze bewilligt na ja und das hat er zu einem zeitpunkt getan als gerade das geld bewilligt wurde für all diese katar plätze und da wurde stand auch sehr in der kritik seiner kollegen natürlich mittlerweise theologie ja massiv in der richtung weiterentwickelt mittlerweile gibt es sicherlich auch positive aspekte aber die dass sie so groß sind wie sie immer herbeigeredet werden dass jede kardiale intervention deine lebensrettende maßnahmen ist ist es für den patienten im einzelfall vielleicht aber jedenfalls älter werden wir davon nicht die mittlere lebenserwartung hat sich nicht wirklich verändert wird also wenn man diesen blick auf die medizin hat dann sieht man ja auch die maßnahmen die hier so getroffen werden noch mal mit einem anderen auge dass man überlegen okay weil ich welchen schaden können sie wirklich hervorrufen du hast das du an gemerkt hast eben schon bei der aids epidemie oder pandemie betrachtet was können wir lernen aus den vergangenen pandemien und unserem umgang damit dem umgang der politik der medien und vielleicht auch der wissenschaft naja die so wie wir leben ja in einer zeit in der an dem ihn eigentlich gar keinen platz haben wir sterben und herz-kreislauf-krankheiten und an krebs und nicht an solchen dazu geht es so viel zu gut wir haben alle genug zu essen die hygienischen maßnahmen sind gut es ist kein nährboden für solchen da eigentlich deswegen werden sie jetzt einfach erfunden mittels tests und das geht schon eine ganze weile wie gesagt die aids epidemie war im grunde ausschlag geben das ist so weiter gehen konnte weil es weiß dass geschluckt wurde damals hat man wie gesagt alle krankheiten in gegenwart der neuen test ist in eine neue krankheit verwandelt ich mag es noch gut dass wir ihnen jeden waren dort mit den kollegen kollegen gesprochen haben dann dann muss meinten die fragten die mich aber hautprobe gating also wie verbreitet sich doch im land das war zu der zeit als die sie damit ihren ersten aids test in indien angekommen sind sage ich jetzt propagiert testing dann gucken sie mich ganz verständnis so sagen die via testing ja durch die ausbreitung des testes ist makellosen jetzt plötzlich er jetzt die ihr da habt na ja dass man versucht sie zu überzeugen oder zu erklären aber es ist dann doch letztlich nicht gelungen aber wir haben jetzt dieses phänomen also die pandemie ist einfach eine test pandemie die sich auf die sowieso fahrender influenza aktivität draufsetzen und man sieht wie gesagt an den zahlen die influenza ist weg wo wir das da und so kann sich das jedes jahr wiederholen dann sagen die leute ja in friends heißt weg wegen der masken gesagt aber die maske ist selektiv durchlässig für kurve 19 oder wie gesagt wie rainer jakobi das kleiner und und dann kam ich tatsächlich etwas ins rudern dachte wie trugen das kleine aber ich gleich mal nachgeguckt gekoppelt ist genauso groß das sind beides 40 nanogramm bewegen ja nicht schneller oder sowas dass ich habe beide eigentlich durch deswegen ist das masken tragen eigentlich komplett sinnfrei wir auch die dänische maske studie belegt hat hier wirklich hochrangig publiziert worden ist zwar nicht so hochrangig dass sie noch mehr einfluss gehabt hätte so konnte man sie so ein bisschen wegdrücken die wurde erst im januar angeboten und im lancet und wenn die das veröffentlicht hätten wir natürlich eine katastrophe gewesen für die maske befürworter deswegen wurde das verhindert weil die auch die journal sind mitgekauft heutzutage also das hat ja die die ehemalige ethikerin vom jährigen den journal selbst gesagt die garage die hat ja dann ihren job hingeschmissen also gesagt hat dieser ständige druck der pharmaindustrie das sei nicht auszuhalten und insofern ist muss man vorsichtig sein was hingegen internet publiziert wird das sind letztlich die zeitschriften nach denen wir ärzte uns richten müssen was da drin steht ist mehr oder weniger gesetz so war das damals auch mit der acp geschichte zu behandeln da jetzt patienten da war ja die panik mindestens so groß wie jetzt mich erinnern die zahlen die damals im spiegel kursierten das also innerhalb von den innerhalb der nächsten jahre die menschheit an aids erkrankt oder die in deutschland daran rechnung gehen und war deutschland auf 19 93 sollte der letzte bundesbürger nature trassen und drei jahre später tot zu 1 so waren die hochrechnungen von klugen köpfen die hatten da nobelpreisträgerin gezogen dieser rechneten manfred eigen zum beispiel und die haben auch sicherlich richtig gerechnet aber die sind eben von völlig falschen voraussetzungen ausgegangen die sind davon ausgegangen die haben die ausgerechnet mal sexuell übertragbare und zwar hätte wo sechs sender tragbar und garantiert tödlich ja und dann in der tat anfängst zu rechnen dann kommst du zu solchen szenario werden von dem wir nur ein bisschen ist nicht eingetreten das wird nun wahrscheinlich der öffentlichkeit so verkauft ja das müsste deswegen nicht eingetreten weil wir sie so gut behandelt haben haben sie also die menschheit gerettet durch die medizin das gegenteil war der fall die hiv-positive interessenten wurden da was mit at&t handelt von dem wir heute wissen also das geht aus einer arbeit zurück im journal die lizensieren der arbeit die wurde viel zu früh abgebrochen wurde nach vier monaten schon abgebrochen weil die panik so groß war alle das haben wollten und dann haben es alle gekriegt und da stellte sich vier jahre später oder fünf jahre später erst raus wie giftig das zeug war dann gegen das knochenmark kaputt bei den meisten menschen war ze ist einfach nichts weiter als chemotherapie und der dosierung von 50 milligramm pro tag war das ohne pause war das kochen wir dann irgendwann hin das heißt das war im grunde aids auf rezept praktisch die hiv positiven oder hat die letztlich die tätlichkeit von hiv künstlich erschaffen dieses ac deswegen fürchten was heute noch als tödliches virus weil die leute damals alle gestorben sind kein mensch kann sich vorstellen dass der patient an der therapie statt ja das stimmt natürlich immer trotz der therapie trotz der bemühungen ja und weil ich diese erfahrung gemacht habe war ich so schnell da hinterher zu q q wie jetzt die koma patientin behandelt werden und als ich das ja ja das hatten wir schon diskutiert da habe ich gedacht jetzt kannst du nicht ruhig bleiben ist läuft das gleiche wieder hat und deswegen habe ich mich dann überraschend oder gemeldet weil die auf mich zugekommen waren nach einem interview was ich war als der film bei uns journalisten gegeben hatte metro ist das glaube ich machen die auch nicht haben geworden kam er zum interview und dann hatte ich ja eine kasse stick aus dem lernte damals nur vorliegen die zeigte dass da ein komapatient wieder behandelt worden ist und mit tödlichem ausgang und als ich das gelesen habe habe ich auch gedacht das ist ja das liest sich wie eine hinrichtung hoch dosiertes kortison mit interviewen und anderen immunsuppressiva vermengt und dann wurde auch noch gegen seinen willen intubiert also er hat sich noch gewährt und also man kann sich so eine angst betriebene therapie durchaus vorstellen dass so was abläuft muss man alle denken schreckliches virus man muss mit massiven maßnahmen dagegen angehen und es könnte tatsächlich dann zum gegenteil führen einige haben gesagt naja das verhalten einzelfall dass ein tragischer einzelfall aber das ist nicht repräsentativ für die behandlung ja das war eine kasuistik die modernste publiziert war und das ist natürlich dann ein problem das rechtfertigt eigentlich so ein vorgehen überall der ist ja wie gesagt trotz der therapie gestorben die haben das ja nicht publiziert um zu sagen so etwas nicht machen soll und dann die haben es publiziert und der vorstellung dass er trotz dieser maßnahmen gestorben ist das ist natürlich ein freibrief für alle therapeuten ja das führt dazu dass viel mit kortison gearbeitet wird immer noch gearbeitet wird mit dexamethason das ist ein neuer stil immer noch durchgewunken hat das immer noch angewendet wird auf allen intensivstationen und zwar nur wenn die patienten cupid 19 positiv stellen sonst würde man das nicht machen würde man nie so behandelt wegen der dann folgenden bakteriellen superinfektion ehren also mann drohen man hat eigentlich das gleiche krankheitsbild eine identische krankheitsbild aber nur weil der pcr test da positiv aus schlecht behandelt und man ist total anders ja sowieso klinisch kein unterschied auch rennt können worauf logisch ist es nicht zu trennen kann man in dem artikel im ärzteblatt auch nachlesen auch die röntgen morphologische veränderungen bei coop 19 gleichen denen anderer viraler pneumonien diese mit gleichartigen verschattung es ist kein unterschied auch wenn es immer wieder versucht wird propagiert zu werden das kurven 19 sich unterscheidet von anderen erkrankungen das ist eine spezifische erkrankung ist klinisch drittes genauso in erscheinung wie jeder andere virale pneumonie was du eben gesagt hast über die masken untermauert durch die dänische studie das haben wir jetzt wahrscheinlich in der version stumm geschaltet weil youtube da manchmal probleme macht denn so was gesagt wird aber wir haben die unzensierte version jetzt für euch alle natürlich auf den anderen kanälen hochgeladen das sorgt ja so ein bisschen dafür auch vielleicht bei dir was darf ich überhaupt sagen noch was wirklich was darf ich heute sagen hast du manchmal das gefühl dass du sehr vorsichtig sein muss also ich hab nicht so sehr das gefühl dass ich vorsichtig sein muss im moment ich bin ebenfalls noch nicht angegriffen ich kann auch das was ich sage gut belegen also auch speziell das mit der masken studie da muss man erst mal eine hand gegangen diskutieren den wird hier einfach verschwiegen sie ist ja da dies liegt nach lesbar die ist für jeden wissenschaftlichen denkens denkenden menschen nachvollziehbar das ist eine studie deren versuchsaufbau alle kriterien des wissenschaftlichen standards trifft ja das sind zwei gruppen gewesen die einen mit die andere ohne maske und über mehrere monate tragen lassen und danach ausgewertet und kein unterschied also ich wüsste nicht welcher versuchs oxforder besser sein soll als dieser versuchsaufbau und der kommt eben zu diesem ergebnis da gibt es eigentlich ja eine diskussion genau das wird einfach weggedrückt ja aber du hast keine persönlichen jetzt an dem wo sie täten oder ich hab keine persönlichen angriffe bis jetzt gehabt okay also meine therapie kritik ist auch von vielen seiten konnten können von vielen seiten nachvollzogen wir ja da hat mich keiner für irgendwie angegriffen in einer form insofern ist das denke ich eine sache wenn man wirklich nachgehen muss ich meine ich kann ja nicht überall hinfahren um kann gucken wie die leute behandelt worden ich kann nur sehen was wir medikamente die wir oder empfohlen hat zurück das waren ja testballons sozusagen und ich kann auch nicht in jede einzelne akte gucken und kann nicht gucken ob die alle kammerflimmern gekriegt haben aber dass das ganz stark anzunehmen denn ich weiß es auch aus persönlichen mitteilungen von meinem freund der hier die intensivstation leitete in kiel die sind den englischen kollegen kontakt gewesen die hatten auch total die hosen voll damals haben gesagt die sterben da gerade wie die fliegen in sondern das kommt hier auch an garantiert ja und du bist alles verständlich dass sie dann intensivbetten freiheiten müssten und so weiter und so fort und dann natürlich lieber mehr als zu wenig deswegen kann ich mir wirklich vorstellen dass auch die regierung natürlich das geglaubt hat und deswegen so reagiert hat das ist alles vorstellbar dann haben sie da ja so ganz ganzen ganze klinik hochgezogen in der linie nach wie vor leerstetten überreaktion kann man alles verstehen wenn man möchte sich als politiker nicht sagen lassen müssen man hätte zu wenig gemacht und hätte menschenleben riskiert deswegen gibt es natürlich immer zu viele genau wie der medizin die neigung zu viel zu tun ist immer da zu wenig zu tun wird haben sie mir hat mal als arzt über ein problem wenn man therapeutischen realismus predigt in heutiger zeit und das geht schief haben wir ein problem dann alles macht und sich maximal 1 setzt auch therapeutisch maximal einsetzung es geht schief haben sie kein problem und so ein kunstfehler nachzuweisen dass das eben dann sehr schwer gerade weil so das wird auch selten gemacht die man das da gehen die patienten auch nicht gegen an wenn man sie glauben immer auch die patienten stirbt trotz der therapie das ist einmal den weg eingeschlagen hat dann geht man hinein immer weiter wer wie ist denn eigentlich so die stimmung innerhalb der ärzteschaft kann man das sagen so was so vielleicht offiziell von der ärztekammer kommt und du hörst vielleicht von vielen kollegen der ärzteschaft ist es natürlich ist es im prinzip genauso wie in allen berufsgruppen auch habe ich den eindruck jedenfalls es gibt die spiegel leser die deutschlandfunk er die zb von ard kuka und die leben in einer anderen wirklichkeit als diejenigen die das kritisch sehen ja die leben halt in der wirklichkeit der des killer virus und der panikstimmung und der erlösung durch die impfung jetzt ja die haben das doch studieren sollte ich das gefühl man lebt in zwei welten also ich hab unterrichts geht ja manchmal durch die familien durch oder innerhalb der familie auch meine auch verwandte von mir die sich vorwiegend an deutschland vor oder spiegel orientieren oder im hd zdf gucken und das wort für wort glauben was dort erzählt wird und nicht sehen wie das übertrieben wird wie das dargestellt wird wie immer nach dem gleichen prinzip erst die gräber in bergamo dann der dann die sagt dass sack bild es ist brutal dass das wird ja im innersten des menschen ja und dann und auch ganz perfide die ständigen bilder der überfüllten intensivstation mit brecht links beatmeten patienten und panik und über ja wie gesagt personal was überarbeitet ist das stimmt übrigens personal ist überarbeitet aber das liegt daran weil sie zu wenig personal haben hat ja ein intensivpfleger dabei hand sparen in seiner pressekonferenz sehr schön zum ausdruck gebracht und intensivstationen da ist immer hektik ja dass wir da können sich also hin gehen wann sie wollen also immer hektik und die sind sollen auch immer voll sein ich meine ich bin selbst lange notarzt gefahren meine ausbildung und wir hatten immer haben immer unter kriegsbedingungen arbeitet sozusagen ja wir haben immer wenn wir einen neuen patienten hatten und intubieren mussten und ihnen auf die intensivstation bringen mussten da musste einer verlegt werden das schon explodiert war und auf einem normalen stationen konnte also das ging immer hand in hand sozusagen also über die waren immer voll in dieser zeit sind sie eigentlich eher leer also wir haben ja jetzt etliche bricht das sind ja jetzt durchgesickert die zeigten dass die diskussionen oder so also eher leer sind das volk war vorsichtig gesagt hier sind wir da offensichtlich auch schindluder getrieben mit geldern und werden gelder ein geheimnis für bereitgestellte betten und also was also aber diese ganzen geschichten die kann ich nicht nachvollziehen und will ich auch nachvollziehen dass aber da ist jedenfalls auch läuft über das geld einiges was dazu führt dass immer wieder behauptet wird die intensivstation seien überlastet da ist nichts von waren hat er jetzt gott sei dank auch mal einen mainstream artikel in der welt ist da jetzt erschienen hätte das auch mal zur sprache gebracht hatten von matthias schrappe das thesenpapier also das was uns schon von anfang an eigentlich verkauft wurde als begründung wir müssen alles tun um die trias zu vermeiden da sagst du die hatten wir immer schon nicht schon zu sehen jetzt was gerade sehr stark diskutiert wird ist eben auch wie man mit kindern umgeht wie man mit der situation in den schulen umgeht und wie man das recht auf bildung an die impfung knüpft wieso deine sicht auf die diskussion derzeit ja die entwicklung mit dem preis eine ganz zentrale geschichte ist dann in direktoriums zwar in dem moment stattfindet also man kann ja ohne um sich nicht mehr frei bewegen die und was nicht mehr reisen man kann sich doch freigegeben es wird druck von den arbeitgebern meistens staaten ausgelöst um die mitarbeiter zur impfung zu zwingen sonst verlust des arbeitsplatzes habe ich mehrfach gehört bei zwei patienten von mir und die kindern mit zu einer impfung zu versehen ist in meinen augen eine katastrophe her dass das geplant wird mit einem impfstoff der wirklich eine notfall zulassung hat ja gar nicht ausgetestet ist der um ein neues medikament auf den markt zu bringen also eine impfung braucht es zehn jahre so war es immer um eben auch spät wirkung nachverfolgen zu können jetzt haben sie das auf drei jahre abgekürzt und die menschheit wird mit einem impfstoff versehen von dem wir nicht wissen was im nächsten jahr passiert damit die akute wirkung ich habe selbst ein paar nebenwirkungen gehabt mittlerweile bei impfstoffen das sind meistens thrombosen wie packte schon vorher gesagt hat dass diese nanopartikel sich im endothel ablagern und dort offensichtlich zu die simulierten thrombosen führen und die gerade eine völlig gesunde ältere dame die ende 70 die nach der impfung plötzlich schlechter luft kriegte das war eigentlich nur relativ diskret ich dachte schon das geht auch als trainings mangel in der aber weil in jedem punkt auch im raume stand und weil sie das eindeutig so schilderte leser also sonst die ganze zeit fit gewesen jetzt kommt sind die treppen hoch aber ich habe sonst im ekg nix gesehen im echo nix gesehen und dem jungen in der lunge aber nichts gesehen und haben aber doch sicher heißt habe noch einen ct gemacht und im ct sagen wir nehmen dann die diskriminierten lungenembolien das ist in dem fall noch glimpflich verlaufen aber das sind ja letztlich die risiken die auch mehrfach aufgetaucht sind neben form dieser hirn venenthrombosen die häufig gar nicht diagnostiziert werden wahrscheinlich nicht noch mal dazu brauche er eine mrt um das zu machen wenn die symptomatik nicht so ausgeprägt ist wird man das wahrscheinlich nicht tun aber die sind gefährlich und auch im bulli ist natürlich gefährlich die kann auch ganz schnell wieder zum tode führen und denn direkte über staatlichkeit kann ich so in meinem heißen sich auch zwar viele patienten aber ich höre nun von manchen ja da ist einer nach der impfung gestorben da ist eine nachtübung gestorben hier ist eine nach der impfung gestorben in den wänden von meinen patienten ist auch einer nach der impfung gestorben aber an einem herzinfarkt das kann alles noch geht alles noch als zufall auf ich mache mir mehr sorgen für den spätwirkungen die hier möglicherweise kommen denn kämpfte dann wieder kontakt mit dem bild virus haben und das wird er kommen also dass die kohle aktivität ist im winter wieder bei 10 das hat jeder zehnte kriegt da kontakt was dann passiert müssen obwohl das so unsicher ist lassen sich viele impfen und ja natürlich ja das wird ja auch nicht weit propagiert das wird nicht installiert wurde hd oder deutschlandfunk oder spiegel geschrieben sondern das werden sie eben nur wenn sich sowieso schon kritisch sind und auf die entsprechenden kanäle gehen und um sich barg die anderen zum beispiel der wirklich ein ausgewiesener experte ist auf dem gebiet der und weiß wovon er redet wenn er das sagt aber der wird ja schon so als feindbild hingestellt sozusagen dass er also ja wissenschaftlich schon gar nicht lange nicht mehr arbeitet so aber der hat lange wissenschaftlich gearbeitet und wenn man dann in rente ist dann sieht man ist man eigentlich an der spitze seiner leistung oder an dem was man also erfahrungen das ist auch etwas das vielleicht sogar in dem was man sagen kann dass man ist vielleicht etwas freier als organist war ja dass man was man sagen kann aber den sozis krediten ist unglaublich ablegen stattdessen glaubt man einem kleinen spanier der bankkaufmann ist und dann sich hinstellt und sagt ja lasst euch gegen bleiben wir gucken empfohlen das durch hier gegen den von dagegen kämpfen und von medizin sonst weise keine ahnung hat und die berater die hat die sehe ich auch nicht dass das irgendwie ausgewiesene ärztliche experten sind mehr so physiker und biologen gehen da um sich schart die sind alles dass mich leute von mir die ziehen keine ahnung haben gar keine auch die virologen nicht sagt er dann selbst von sich kommen sie nicht zum keine klinische und ganz entfernten gebiet der medizin du hast das auch in einem buch die dargelegt wie die epidemien und pandemien in der vergangenheit sie sich entwickelt haben und wie sie dargestellt wurden und man kann ja heute bei einigen nachweisen dass die gleiche mediale oder ähnliche mediale darstellung siehst dann auch wir müssen wir eine million tote gewärtigen wir haben ein problem werden probleme bei den intensivstationen bekommen wenn wir nichts tun und es wurde nicht so viel getan und es ist aber letztendlich nichts gewesen es hat sich als angstmacher herausgestellt oder als unbegründete hysterie was ist anders diesmal was unterscheidet diese pandemie von den vorherigen versuchen warum wirkt das so gut mal hatten wir das gefühl es soll weitergehen soll nicht aufhören sondern es soll weitergehen und die nächsten wellen werden hier schon mal wieder vorhergesagt jetzt soll die vierte welle schon im herbst wieder kommen das ist natürlich dann ganz schwierig die von den impfkomplikationen zu trennen weil und das ist wahrscheinlich auch der grund weswegen der druck so groß ist dass sich alle impfen lassen damit nämlich keine platzierung und wurde dann können wir gar nicht mehr sagen ja ist es jetzt von einem punkt gekommen zum beispiel der 550 wo sich nur hälfte impfen lassen dann sehen wir gleich die die ungeimpften guter folgen die jüngsten kriegen probleme eventuell bei den leuten kontakt mit corona wenn sie bis im herbst alle durch geben aber diese komponente dann können wir nicht noch pcr tests bei den ungeimpften machen und das miteinander vergleichen wir haben hier keinen geben kann ja okay also wenn man sagt okay jetzt jetzt haben sie das so durchgezogen dass das so gut gewirkt hat dass man es sogar auf dauer stellen kann wie kommen wir da wieder raus wenn die ganze aufklärung all die bücher artikel videos interviews bisher noch nichts gebracht haben ich weiß nicht wie wir da wieder rauskommen es ist ja so dass es alles zensiert wird sobald es eine gewisse verbreitung kriegt also die medien sind ab spur sind ja offensichtlich nicht bereit auf kritik einzugehen ich hatte meine sorgen schon gemacht als ich sah dass gates bill gates der ja der hauptprofiteuren propagandistisch diese impfkampagne ist dass der die medien die europäischen medien mit 4,7 milliarden pro jahr sponsert und da hat das war ein artikel im medical region publiziert worden war von einem gesundheitstag in berlin wo auch eine gesundheitsökonomen das eben kritisch sah das also ein mann wie geht’s zwar in ordnung ist dass er bestimmte sachen sponsert also bestimmte unternehmen sponsert die polit forschung oder diese oder jene sagte auch ein kollege ja denn wenn er was gegen geld achten dann kann er seine folie forschung einpacken wäre aber wenn dann auch noch die medien dann sein portemonnaie hang und also 4,7 milliarden ist ja nicht wenig und damit die medien ob spur oder auch linie hält dann haben wir ein echtes problem dann haben wir einen diskurs mehr und das erlebe ich jetzt im moment ja es war die europäischen medien da war also dem mond genannt da war bbc nannte war spiegel online genannt da war der guardian genannt und so weiter unsere deutsches vierers genannt und wahrscheinlich noch andere mehr also ist die gesellschaft so im würgegriff zwischen den profiteuren aus der industrie pharma industrie und dem den medien [Musik] wir merken es jetzt ja daran dass die wirklichkeit hier entsteht eben sehr unterschiedlich ist bei all denen die sich auch zu dir und da hat sie verlassen und und spiegel diesen und dort waren vom gewaltigen deutschlandtour das ist ja ein der staatssender schlechthin der anderen täglich immer die zahlen einhämmerte und ich weiß nur auch wieder als ich im winter im auto saß und dann immer wieder hätten jetzt 900 tote an cupid 19.000 tote an kurven uns im dezember dann täglich wohlgemerkt dann dachte ich wie kommen die auch diese zahlen sich aus gesagt und ich merke in meiner praxis nichts davon ja ich meine in deutschland sterben pro tag 2800 menschen 1000 davon soll jetzt mit 19 tote sein und ich möchte nichts davon da hab ich gedacht wie kann das sein die kommen einfach gelogen oder was oder wie machen sie das und dann ist mir durch einen zufall ein netter student der bei mir abonnieren wollte oder formuliert hat und dann mir eine interessante information zugeschoben hat und zwar arbeitet sein vater als tag des jubels haben denn wie es nicht in wiesbaden hin wollen und der hatte mir dann die verschlüsselungs methoden der kurve patienten gezeigt und da dachte ich jetzt das kann nicht sein danach stand da das waren zwei schlüssel also der icd kothen international code of disease einmal gestorben mit 19 positiven test das kann ja noch verstehen da das heißt immer nicht aber an oder mit kurve gestorben ist aber da gab es auch eine verschlüsselung für ohne kurve 19 positiven test gestorben da musste man nur klinisch atemnot gehabt haben das heißt jeder der auf der intensivstation verstirbt der waadt mit war qualifiziert sich als cupid patient das ist cool wie tot dazu kommt noch dass die auch noch besser bezahlt werden wenn die die alsco wie tote deklarierte ohne test ohne test wenn es ans kur wird verschlüsselt werden kann dann kann man das offensichtlich besser abrechnen das ist der einzige grund deswegen diese zahlen zustande gekommen ja und das ist dann auch ganz legal und legitim denn das wetter entwickelt werden kann aber das kann man natürlich dann als arzt nicht mehr nachvollziehen und dass hier alle anderen oder mit chor wird gestorben sind auch diese formulierung an oder mit q wirklich mal man möchte als stellen wissen ist jetzt an oder mit gestorben ja und da war ja pischel der erste gesagt dann hier ist noch kein landwirt gestorben und da musste er dann auch ordentlich einstecken wahrscheinlich haben sie ihnen doch gehen das hat er sich hinterher dann ein bisschen zurückhaltender geäußert und dann haben sie andere pathologe vor die kamera geholt und die haben dann also hatte ich nie alle an cupid gestorben ob sich nach anfang hatten wir halt oder lungenembolie ich weiß noch ein pathologischer in ganz triumphierend ein stück lunge hoch vor die kamera typisches zeichen für an kurve toten das war ein stück von der lungenembolie was natürlich quatsch das ist alles ist nicht normale krank können denn die leute sterben lungenembolie ist und ganz häufiger befunden 6 cents sektionsleiter und und herzinfarkt natürlich auch ein schlaganfall und das haben sie dann so hingedreht dass die jetzt alle deswegen herzinfarkt gekriegt weil sie cupid infizierter her schwer zu verdauen du sagst man kann das nicht nachvollziehen als mediziner ich kann das als journalist nicht nachvollziehen dass dann der deutschlandfunk solche zahlen raus gibt da und solche sachen nicht hinterfragt was dann da erleben das hat ja den eindruck ist teil der kampagne in houston das machen sie sollen das machen die sollen die solchen stimmung am laufen halten andere erklärung sehe ich auch nicht nur das masken tragen und das ist auch eigentlich nur wie ich schon sagte die muss getragen werden um der maske willen und um das solchen stimmung würden also in dem moment in dem die leute die macht übertragen ist die solche back mehr daran merkt man ja gar nichts mehr dann sehen nichts mehr ja deswegen müssen wir dagegen halten trotzdem auch wenn wir jetzt beide nicht wissen wie kommen wir hier raus aber es geht nur der schnee durch dauernde informationen und so ist es wir müssen versuchen dagegenzuhalten mehr so gut wir können aus vielen dank für das gespräch das war es für heute bei kaiser tv ich hoffe es hat euch gefallen bis zum nächsten mal macht’s gut [Musik] dolberg stimmt 0 0 der beiden meine [Musik] [Applaus] [Musik]