Wikihausen: #40 Eingriffe in den politischen Meinungskampf durch den Staat

  • 4:40 min YouTube Zensur, Klage gegen Löschung eines Videos
  • 24:19 min GAVI, die Impfallianz
  • 39:41 min Diffamierung Widerstand 2020 durch Julia Klaus (ZDF Heute), Nils Metzger (Jüdische Allgemeine Zeitung), Jonas Stapper (Belltower News), GWUP, Weisshelme (eine Werbeagentur), mimikama.at,
  • Impfstoffe Thiomersal in Impfstoffen
  • 1:001:11 min Organisationsstrukturen zu Meinungsmanipulation

Groteskes und Postfaktisches präsentiert von Markus Fiedler. Kommentieren Sie dieses Video unter: http://www.wikihausen.de/video-blog/

Derzeit haben Faktencheckerportale Hochkonjunktur. Überall überbieten sich überwiegend vollkommen unqualifizierte Autoren damit, renommierte Mediziner als Quacksalber darzustellen. Mit dabei auch wieder eine gnadenlose Herabwürdigung von Personen, die sich kritisch zu Impfungen äußern. Die Partei „Widerstand2020“ hat sich kaum gegründet, schon vermuten „Fachleute“ und „Experten“ eine Beeinflussung durch Nazis, Antisemitismus und allerlei andere Verschwörungstheorien. Diese angeblich objektiven Faktenchecker werden dann 1 zu 1 in die Wiikipedia übernommen. Überprüfung der Quellen: Fehlanzeige. Wir zeigen diesmal auf, woher eigentlich in Europa die meisten dieser Begriffe und Framings kommen. Wieder mit dabei u.a. alte Bekannte wie Michael Butter, Pia Lamberty, die wir schon aus der letztem Folge und einigen weiteren Episoden kennen. Ein Zuschauer hat hier eine sehr interessante Entdeckung gemacht. Aber sehen Siie selbst. Viel Spaß bei über 60 min informativer Unterhaltung.

———

Haben Sie den Film „die dunkle Seite der Wikipedia“ gesehen? Wissen Sie davon, dass in der Wikipedia etwas nicht stimmt? Die Wikipedia ist nicht nur das, was sie zu sein scheint. Es ist mehr als ein Lexikon. Es ist auch ein Scheinlexikon. Eine kleine aber effektive Meinungsmanipulationsmaschine. In gewissen Bereichen wird das Lexikon zum Pseudolexikon und wird in diesen Sparten schon seit Jahren von einer kleinen Gruppe, bestehend aus ca. 200 Personen, dominiert. Das einzig verbliebene Etwas, das so aussieht wie ein Nachschlagewerk, befindet sich in der Hand von Dogmatikern und Leuten, die rund um die Uhr in die Wikipedia schreiben, aber keine Qualifikation auf den Gebieten haben, über die sie schreiben. Ihnen ist in der Wikipedia noch nichts aufgefallen? Dann kann es sein, dass Sie bisher nur Artikel gelesen haben, in denen es um Naturwissenschaften und Technik und nicht um Geld, Weltanschauungen, Politik und Geostrategien ging. Wir beleuchten in jeder Folge einen Artikel von den dunklen Seiten der Wikipedia und zeigen auf, was dort nicht stimmt. Folgen Sie mit uns in die Abgründe einer Meinungsmanipulationsmaschine. Links: „Die dunkle Seite der Wikipedia“ https://youtu.be/wHfiCX_YdgA „Zensur – die organisierte Manipulation der Wikipedia und anderer Medien“ https://youtu.be/HH-Ym-an2xw Skipte und Zusatzinformationen zu den Filmen: http://www.wikihausen.de

https://youtu.be/B045TPOXhkY

Gunnar Kaiser: Gespräch mit Prof. Dr. Daniel von Wachter

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Bei mir im Gespräch ist Professor Doktor Doktor Daniel von wachter Herr von wachter ist religiones Philosoph Direktor der internationalen Akademie für Philosophie im Fürstentum Liechtenstein beschäftigt sich besonders mit metaphysik analytische Religion Philosophie ontologie naturgesetzen willensfreiheit und vielen vielen mehr seine meditations Schrift erschien 2008 die kausale Struktur der Welt erhielt den Karl alber Preis 2008 – 2012 war er Professor an der internationalen Akademie für Philosophie in Chile und seit 2012 hat er die Leitung der internationalen Akademie für Philosophie in bändern in Fürstentum Lichtenstein inne Herr von wachter schön dass sie da sind und sie haben ein wunderschönes für mich auch sehr aufregendes muss ich sagen Paper ein ja doch umfangreichen Artikel von über 50 Seiten geschrieben über corona und die Philosophie könnte man fast sagen also philosophische implikationen von corona mit dem Titel eine philosophische Untersuchung des neuen coronavirus erschienen am 9. April 2020 unter heißt es bei der derzeitigen Diskussion über die Wirkung des N Kopf also des neuen SaaS cow wird alles falsch gemacht was man bei einer ursachenanalyse machen kann und über ihre Thesen würde ich gerne heute sprechen fr derzeit erlebt man ja schon eine gewisse Spaltung der Gesellschaft beziehungsweise auch Vokabeln die verwendet werden auch jetzt kürzlich noch mal es wird von Leuten die sich eher ja sagen wir mal der offizielle Version nicht direkt anschließen die da ein bisschen skeptisch sind gesprochen als von corona Kritikern corona leugnern corona relativierer hieß es in der taz in den Tagesthemen rainald Becker von wir Köpfen und spinnern gesprochen jetzt könnte man ja sagen diese ganze Angelegenheit ist ja sehr sehr viel kompliziert ist eine sehr komplizierte Materie und da sind Experten Biologen epidemiologen Mediziner äh die eine gewisse Expertise und Kompetenz mitbringen und was erlaube ich mir denn als Laie überhaupt ein Urteil darüber ist es nicht vermessen und ist es da nicht sogar ein bisschen ja vielleicht auch gar nicht so falsch von Menschen die sich jetzt eben dieses Urteil erlauben als ja wir Köpfe und Spinner zu sprechen kann ein Laie da überhaupt durchsteigen wollen wir mal auf die Details die kausalität betreffen wahrscheinlich später zurück und erst einmal diese betitelungen und diese emotionale Stimmung die da besteht emotionale Stimmung wär ja auch nicht verkehrt das ist in Ordnung aber was eben passiert ist das einige und einige auffassungen eben sehr häufig als also äh Sie werden als wir Köpfe und als Spinner und natürlich als Verschwörungstheoretiker bezeichnet also Wir haben ein ganzes Arsenal von begriffen und Arten von angriffen Dieter sagen wir mal den entgegengebracht werden die nicht die Position der Regierung vertreten also die Regierung hat sich festgelegt auf eine Interpretation und abgestimmte Maßnahmen und diejenigen die etwas anderes vertreten die werden dann als Verschwörungstheoretiker wird Köpfe Spinner und dergleichen bezeichnet bruna leugner das hatte ich am Anfang schon geahnt dass der Begriff kommen würde nicht geschrieben aber ich dachte er kommt bestimmt noch in der kam dann auch äh und da ist es wichtig und auch eine Chance als erstes Mal innezuhalten also auch die FAZ bei der FAZ als ich Schüler war es immer hinter der FAZ da steckt ein kluger Kopf also heute hab ich da jetzt seh ich da immer wieder Artikel werden zugeschickt die dann sagen da sind wieder Verschwörungstheorien und eine neue Verschwörungstheorie und so und das ist eigentlich ganz einfach wenn einer wenn man sieht da kommt aus einem Medium ein Text oder eine Person oder eine Sendung kommt lauter solche Vorwürfe oder betitelung Verschwörungstheorie sonstwas dann kann man ja ganz einfach mal Fragen was hat der jetzt gesagt über die genannte Theorie und Er hat gesagt dass sie falsch ist also hat sie abgelehnt hat einen negativen Bewertung gemacht aber hat ja keinen Grund gegeben also wenn hinter der FAZ ein kluger Kopf steckte hinter dem Artikel dann hat er ja Gründe gegeben denn die Gründe sind ja das ist ja hier äh auf sind ja kontroverse Dinge und wenn dann einfach sagt eine Verschwörungstheorie weiß man sofort der gibt kein Argument der macht hier was anderes der versucht mich zu diskreditieren ohne einen Grund zu geben das heißt der halbwegs wach pläser sagt sofort die haben anscheinend keine besseren Argumente als zu sagen das sind Spinner und Verschwörungstheoretiker als zu diskreditieren eigentlich nicht so viel Anforderung an die Vernunft sagen wenn mir einer so kommt schalte ich weiß ich sofort äh hier muss ich aufpassen da ist irgendwas anderes im busche der ist entweder selber nicht kompetent oder eher meint dass er mit Argumenten nicht viel Chancen hätte deshalb muss er hier da mit solchen begriffen hantiert ja das ist auch erstaunlich dass sich Verschwörungstheorie ja fast auf diametral entgegengesetzte Theorien und Behauptungen anwenden lässt wie sie es auch noch mal aufzeigen dass noch im Januar und Februar der öffentlich rechtliche Rundfunk oder die offizielle Version hieß alle sind Verschwörungstheoretiker die von einer große Gefahr durch corona ausgehen und sie möchten den glauben und das Vertrauen in den Staat eben unterminieren und 3 Monate später heißt es von den gleichen stellen alle sind Verschwörungstheoretiker die diese Gefahr runterspielen wollen viel hat dieser Verschwörungstheoretiker Begriff noch eine andere Funktion ihrer Meinung als einfach nur zu diffamieren also ich seh nur die Funktion zu diskreditieren es ließen sich nicht einmal mehr irgendwie Grund Merkmale von Verschwörungstheorie ausmachen jetzt gerade bei den Fall der ja besonders drollig war das also ich hatte das hat jemand anders recherchiert aber Ich bin darauf gestoßen dass just dieselbe kommentatorin aus dem Bayerischen Rundfunk zuerst gesagt hat diejenigen die das für gefährlich halten diese Verschwörungstheoretiker und ein paar Wochen später also von einem Tag auf den anderen sagte sie diejenigen die sagen Es gibt es ist ungefährlich diese Verschwörungstheoretiker und der die These dass der gefährlich ist oder nicht gefährlich ist ja noch hat er noch nichts mit Verschwörung zu tun das sind doch keine Handlungen dabei also jetzt nicht einmal so ein klassisches Beispiel Verschwörungstheorie wie sag mal Ich weiß nicht ermordung von Kennedy oder so etwas wo man sagt das Netzwerk oder mhm also ist keine Verschwörung irgendeinem normalen Sinne und trotzdem hat man dieses Label verwendet also daraus kann ich schließen es wird einfach nur verwendet um eine Theorie zu diskreditieren gegen die man vermutlich keine wirksame Gründe hat also zumindest also zumindest verspricht man sich mehr wenns dann reflektiert ist verspricht man sich mehr davon ist als Verschwörungstheorie zu bezeichnen als jetzt Gründe dagegen mhm ja keine andere Funktion und Ich bin dann schon ja wie soll ich sagen also ich finde schon ärgerlich dass dieser Begriff so viel bewirkt ich Steffi also mein Eindruck ist er bewirkt schon noch bei einem beträchtlichen Teil der Bevölkerung da funktioniert das noch es werden was Ich freue mich findet weniger mit dem 10 vermutlich mit dem Seriosität Eindruck zusammen also diejenigen die andere Verschwörungstheoretiker bezeichnet die äh versuchen um sich eine Aura von Seriosität zu haben ist ja nicht schlecht also ich meine jeder versucht also das ist nicht schlecht wenn man sich seriös gibt nur die Seriosität die da so gezüchtet wird ist eine ja äh wo man Dinge als selbstverständlich hin stellt also man stellt sich als seriös hin und sagt das ist selbstverständlich also man sagt es so sagen wir mal so wie die Tagesschau am Abend wird einfach so als Nachrichten hingestellt als Fakt und wenn man etwas so berichtet dann schafft man oder versucht man damit den Eindruck zu schaffen gibt keine andere Meinung und das ist einfach so Oh da gibt es nichts zu diskutieren und manchmal gibt es Dinge die nicht zu diskutieren sind also die sind offensichtlich sind wir uns alle einig aber äh wenn es angewandt wird auf der Dinge wo es was zu diskutieren gibt wenn man da dann so 1 vorträgt mit dem dass das einfach so objektive Wahrheit ist und das ist ja nichts diskutieren gibt und das ähm alle anderen die das tun eben wirke sind dann wird eben jetzt Richtung Propaganda ja die zweite Stufe ist ja dann wenn es Leute gibt die da ein bisschen genauer hinschauen wollen was diese Spinner und wird Köpfe sagen dem ganzen einen faktencheck entgegenzustellen und das haben wir auch immer wieder gerne von der ARD und von anderen stellen da gibt es auch ja Institute die da eben angestellt sind diese Fakten Check durchzuführen sie haben sich besonders ein fakten check etwas genauer angeguckt und zwar den von nils metzger die ja den check der theorien von suche readback die was ist ihr urteil also oder was ist ihr faktencheck des faktenchecks

Sozusagen ja das fand ich jetzt schon sehr auffällig wie das also sich in den öffentlich rechtlichen Medien so als feste Begriffe und feste Kategorie verwendet wird wir machen jetzt ein faktencheck und dann müssen die Leute dahin schauen und dann wissen sie wie es richtig ist also natürlich auch schon extrem autoritäts orientiert also so wie die Bundeskanzlerin ja am Anfang auch in einer Ansprache ich hab zitiert in meinem Artikel einfach sagte hören sie nicht auf Zitat jetzt Grad nicht dabei hören sie nicht auf andere Stimmen beachten sie nur auf die offizielle Regelung wir übersetzen in alle sprachen also das ist natürlich also ja ich dachte es ist grotesk weil sie also nach einer Parodie eigentlich auf auf orwell und wahrheitsministerium und DDR klingt also hören sie nur offizielle stellen wir sagen die Wahrheit schauen sie bloß nicht woanders hin also ich meine wir positiv gesehen immer mehr Leute vermute ich durchschauen das doch und lassen sich davon nicht mehr beeindrucken ja man kann es nur hoffen aber sie schreiben auch das also Angela Merkel sagt kaum glauben sie keinen gerüchten hören sie nur auf die offiziellen und und sie schreibt mir gerade ein rationaler Mensch wird gerade das tun eben andere Quellen und andere ähm ja Argumente und Fakten noch heran ziehen Phil ja sie haben eben über den den Artikel von Nils Metzger der genau also das war dann schon besonders frappierend Wein und Professor Suche prakti nun wirklich ähm ein großer Experte ist im relevanten Gebiet und auch sehr sag mal sachlich argumentiert hat und nachvollziehbar und das da dann des der öffentlich rechtliche Rundfunk da so ein schreiberling engagiert der also überhaupt keine Ahnung hat uns den dann schreiben lässt in einer in einem herunter machen den Ton der hat die Zahl gar nicht ausgekannt ist kontrovers und irritiert ist er auch schon also das ist ja dann schon widerlich als widerlich und traurig wenns Leute beeinflusst und Ich habe beobachtet es beeinflusst schon Leute und dann ist es schon ja also sehr traurig und an den Argumenten wirklich nicht viel dran also es ist ein bissel anders als beim beim bei bei den Vorwurf Verschwörungstheorie da werden gar keine Argumente gebracht wird nur diskreditiert beim faktencheck da gibt man wenigstens den Anschein Argumente zu geben Es gibt natürlich auch Dinge der steht faktencheck drüber die sind wirklich also die sind gute Argumente nur auf Teil stellt man fest es wird es wird faktencheck drüber geschrieben und Es sind wirklich an den Haaren herbeigezogen Argumente und ist auch normal das ist sehr wenig mit sehr wenig wahrheitsliebe drin und das konnte man bei diesem faktencheck Professor vakti gleiche gab es auch bei Doktor Montag da hat sich einer nur hingesetzt der überhaupt nicht die Kompetenz der kann nicht wissenschaftliche Kompetenz sondern nur so ein bisschen Sachen Sätze zusammenfügen kann und es hat hinten und vorne nicht gestimmt was damit gegen brauche also anstatt jetzt den Professor Back dir ein halbwegs gleichwertigen gegenüberzustellen der jetzt da Einwände bringt die irgendwie auf den Namen Einwand verdienen hat man wirklich nur jemanden gesucht der das versucht irgendwie jetzt im schlechten Licht dastehen zu lassen ja und das ist schon also unangenehmste Propaganda ja was auch auffällt ist dass eben die Experten die sich da kritischer äußern nicht dann auch im Gespräch den anderen Experten genau diese Linie einnehmen gegenübergestellt werden dass man sich mal ne Stunde lang oder länger sogar unterhalten könnte und eben der der Laie Ebene einmal äh unvoreingenommen zuhören könnte aber sie sagen ja sogar auch ein Laie kann mit etwas logischem rationalen denken nachvollziehen wie gefährlich das Virus wirklich ist und sie haben einen schönen einen schönen Teil in ihrem Artikel indem sie ein kleines ja Ich möchte ein kleines Zähne angelehnt an eine Fernsehserie von Herrn wanninger viel schreiben und dort Herrn fröschl und Herrn wanninger eben auftreten lassen die wie ich finde sehr treffen uns sehr gut die beiden Positionen die wir im Moment haben wiedergeben und und veranschaulichen und Herr fröschl fragt dass er eben erst oder er sagt dass es das erstaunlich findet dass Herr wanninger als Laie sich da so sicher ist dass das N Kopf ungefährlich ist warum ist Herr wanninger sich denn da so sicher ne das interessante hier dran ist an dem ganzen Thema ist dass es sich um eine kausalitätsfrage geht es geht darum was verursacht ein bestimmter Gegenstand was verursacht dieses Virus und kausalitätsfragen sind schon deutlich etwas anderes als Fragen ob der Schnee weiß oder schwarz ist oder ob das grüne Männchen auf dem Mond gibt oder so etwas kausalitätsfragen sind nicht sie sind nicht immer un bewältigbar aber sie haben bestimmte Herausforderungen und in der Diskussion in der Philosophie gibt es eine riesige Diskussion darüber was kausalität ist und wie wir es erkennen können und David hume und schonmal Branche vor ihm haben die Auffassung vertreten dass wir kausalität gar nicht sehen wenn eine Kugel die andere stößt dann sehen wir die eine bewegt sich dann die andere aber wir sehen nicht dass der Anstoß stattfindet oder irgendeine Verbindung irgendeine Kraft kann man so sagen oder nicht aber da ist hier etwas etwas wahres dran weil weil man ja hier also wenn man nicht rein schaut in die Menschen sieht man ja auch nicht was das Virus da macht man sieht also auch nur da gibt es ein Virus anscheinend und dann gibt irgendwie Symptome und dann gibts Tote und wie das zusammenhängt ja das ist die Herausforderung erstmal muss man sehen Wir haben hier eine Frage kausalität da muss man sich überlegen Wie kann man überhaupt beantworten ähm und ja und sie folgen eben nicht so einfach also ein Arzt wenn er gut ist hat zwar gewisse Fertigkeiten um kausalitätsfrage zu beantworten aber es ist dann doch auch wieder so dass man kausalitätsdenken also kwalität Fragen sind jeden Menschen zugänglich wenn man die grunddaten hat dann kann man selber überlegen was verursacht jetzt was und man kann auch Aussagen von wem auch immer vom Robert Koch Institut oder von wem auch immer hinterfragen und dann Fehler feststellen also als Philosoph und sie sind ja auch viele so freue ich mich darüber dass die Philosophie und das bloße denken nachdenken doch viel erreichen kann in der Erkenntnis man kann vieles als ähm falsches Argument oder unbegründet oder inkohärent erkennen durch nachdenken und man kann auch durch zusammenfügen von paar Fakten die man genommen hat ähm qualitätsaussagen erkennen ja es geht ja Zusammenhänge erkennen ja es geht ja dann vor allem darum andere mögliche Ursachen oder andere mögliche Phänomene auszuschließen als Ursachen oder eben genau festzustellen ob sie in der kausalitätskette mit drin sind und an welcher Stelle sie da sind oder ob sie eben nur viel ja nur gleichzeitig auftreten und finden dafür das schöne Beispiel von dem König der feststellen will ob eine Suppe vergiftet ist ob er sie gefahrlos Essen kann und er wird natürlich ein vor Costa anstellen und wenn er der vorkoster die Suppe ist und ihm nichts passiert weiß der König dass die Suppe eben nicht vergiftet ist und das auch eher sie gefahrlos Essen kann sie können wir dieses Beispiel beziehen auf die Frage wie gefährlich das corona Virus wirklich ist ja das Beispiel soll auch veranschaulichen dass man kausalität eben sehr wohl durch Betrachtung von einzelfällen ähm erkennen kann ähm die Betrachtung von vielen Fällen hat schon seinen Sinn aber es ist nicht so dass wir jetzt insbesondere die Gefährlichkeit von dem Virus anschauen indem wir möglichst viele Menschen anschauen und dann den Test machen bei allen Menschen dann schauen wie viele sterben äh das ist gar nicht erst das ist gar nicht einfach und zweitens ist es auch nicht so zielführend weil sie dann die Faktoren nicht auseinanderhalten können also ähm das ist auch das was hier passiert ist dass man die Faktoren nicht auseinander gehalten hat sondern den Begriff der corona Toten eingeführt hat wohl jeder ein corona Tote ist der tot ist und der gestorben ist bei dem der Test positiv ausgefallen ist also Grund Fakten über kausalität das hier relevant ist ist MS können an einer an einem Ereignisse an ein eigenes viele Faktoren beteiligt sein und man muss versuchen bei casal Erkenntnis die Faktoren auseinanderzuhalten und das ist ja die Herausforderung und das gelingt ihm durch Betrachtung von einzelfällen sodass der einfache Fall also vorkoster ich Krieg ne Suppe auf den Tisch ich lass mein Poker das probieren wenn der tot umfällt dann weiß ichs beziehungsweise wenn sie vergiftet ist wäre dann würde der Tod also dann würde der Symptome haben, Details natürlich kann ja verzögerungswirkung haben und so 30 zu betrachten aber grundsätzlich einmal zeigt das, wenn oder bestimmten umständen wenn man eine substanz ist also wenn sie jetzt wenn sie bestimmte pilzessen und auf einmal kriegen sie hallo die nationen dann wissen sie ziemlich sicher es lag an diesem pilz denn sie haben sonst nicht gleichzeitig karolin genommen die haben auch nicht so oft ähm halluzinationen also es gibt da konstellation wo man durch Betrachtung von einzelfällen relativ weit kommt in der Erkenntnis und das meinte ich eben auch schaut euch doch mal an die Leute die infiziert sind schaut euch die an und schaut sich die Fälle an die möglichst dich noch X andere Symptome also Faktoren ausgesetzt sind die noch gleichzeitig irgendwie chronische Bronchitis haben und vielleicht äh vielleicht Krebs haben oder immunschwäche oder sonst was dann sieht man wieder nichts weil man dann nicht weiß woher es kommt genauso wie ja ja also der vorkoster und der König der die müssen ja oder sagen wir mal vorkommt dann muss vor allem eine wichtige Eigenschaft haben er muss dem König in seiner körperlichen Eigenschaft relativ ähnlich sein und darf jetzt nicht zum Beispiel vorher krank sein oder eben bestimmt Allergie gegen Suppen haben oder sehr alt sein das könnte neben den König auf die falsche Fährte locken und so sagen sie auch wir sollten gar nicht so sehr auf die Stelle gucken wo besonders viele Menschen sterben und die eben teilweise sehr vor erkrankt sind oder auch sehr alt sind sondern uns eigentlich gegen angucken wo wenig Leute sterben und wo er eben auch sehr viele gesunde infiziert sind und die und dann die letalität herausfinden können also können wir uns das Argument nochmal ver warum das warum der Blick auf das gesunde gesunden so wichtig ist also der Fehler der da weiterhin gemacht wurde und zudem sich dann auch Laien hinreißen lassen ist dass sie sagen Oh Italien der sterben jetzt so viele und ich hab das gehört und in der Zeitung da sind so viele Berichte Unsinn vielmehr todesanzeigen da ist was ganz schlimmes und ich kenne auch jemanden und so das ist alles im zeigt zwar dass da irgendwas los ist aber für eine casal Analyse um herauszufinden was das coronavirus verursacht ist es ganz schwierig weil da sehen sie ein riesen Chaos und sie können überhaupt nicht Cortana auseinander suchen sie sehen die Krankenhäuser brechen zusammen also die sind überlastet die die die Praxen werden im ganzen Land zu gemacht dass mir Leute dahin kommen dann haben sie auch Luftverschmutzung vielleicht hatten sie im Januar Energie dis Meningitis Ausbruch dort aber dann geh geimpft oder Antibiotika behandelt dadurch also da sind so viele Faktoren einfach gesagt äh um eine Ursache herauszufinden darf man nicht auf diese Fälle schauen wo so viele vielen Faktoren Zusammenwirken sondern man muss sagen jetzt lass uns erstmal Fälle suchen wo wir die nicht so vielfältig sind sondern Fälle wo einfach einer halbwegs gesund ist entweder sehr gesund oder durchschnittlich gesund ist und dann schauen wir was das Virus Virus bei dem bewirkt und dann nehmen wir dann vielleicht nicht nur einen weil die manche Faktoren erkennt man natürlich nicht und dann kannst ja Unterschiede geben gewisse Unterschiede also da sollte man dann schon ein paar mehr Fälle untersuchen aber wenn sie selbst wenn sie nur 10 oder suchen oder 100 oder 1000 noch dazu ähm aber selbst wenn sie nur 10 hätten wüssten sie schon einiges über das Virus wenn sie sehen aber die haben das gekriegt und dann sehen wir was passiert dann haben sie wahrscheinlich Fälle wo gar keine Symptome sind weil das Immunsystem sofort die die Symptome verhindert hat dann haben sie vielleicht andere Fälle da sehen sie vielleicht schon dass die Fälle sind die etwas schwächer sind sag mal Leute die Na ja gesund weniger gesund sind die sind vielleicht schon übergewichtig oder sie Alkoholiker oder so etwas sehen sie dann schon dass es bei denen eher ausbricht ähm also bei den Fällen bei denen aussieht also schauen sie die gesunden durchschnittlich gesunde und dann sehen sie was da Auftritt und dann stellen sie fest wie die Symptome sind und das ist eigentlich schon die der hauptschritt um zu erkennen ähm was das Virus verursacht denn man muss eben schauen also Was ist denn überhaupt die Gefährlichkeit des Virus die Gefährlichkeit des Virus ist ja ungefähr so dass das Maß an Krankheit die die Menge an Krankheit oder die die die gewichtigkeit oder die schwere an Symptomen welche das Virus verursacht das heißt sie müssen einen anschauen wo möglichst nichts wirkt dann schauen sie wie das Virus wirkt und dann schauen sie den Unterschied an zwischen vorher und nachher wieviel kranker ist er geworden und daran sehen sie schon ungefähr ähm also das ist der wichtigste Schritt um zu erkennen wie gefährlich das und das hauptargument was meine Sachen jetzt auch noch geblieben ist oder gerade eben prominent ist für den lockdown für diese Maßnahmen ist ja glaub ich dass die die Überlastung der Krankenhäuser verhindert werden soll wenn sehr viele gleichzeitig ja infiziert oder beziehungsweise wirklich erkrankt sind schwer erkrankt sind dass sie in die Krankenhäuser kommen und dann gibt es eben die Zahl dass man sagt vielleicht ein Prozent oder 3% von letalitätsrate und dann würden eben wenn sich 70% der Einwohner Deutschland infizieren würde das fast 600.000 Tote sein und ein Vielfaches davon erkranken die eben eine intensive Behandlung benötigen und das will man verhindern indem man das ganze verschleppt und durch diese Maßnahmen eben die infektionsraten etwas senkt oder stark senkt und ihr Argument mit der Gefährlichkeit des coronavirus das geht da eigentlich jetzt genau auf diesen Punkt ein warum es für die Überlastung der das Gesundheitssystem so wichtig ist auf diese für diese Gefährlichkeit zu gucken ja und was dann eben 1 was eben schieflief in der öffentlichen Diskussion genauer gesagt in dem wie das oderbruch Institut und die Politik das dargestellt hat war dass man auf einmal über diese letalitätsraten gesprochen hat und das klingt dann für den Laien wissenschaftlich unprofessionell nur also letalitätsrate was wär das hier es geht ja hier eigentlich dann um die ähm also Englisch ist das Case fatality Rad das ist eigentlich in anderen Fällen ist das ganz sinnvoll also wenn sie zum Beispiel Lungenentzündung haben wir eine Lungenentzündung hat geht meistens auch zum Arzt das heißt die Fälle sind registriert da hat man also schon mal ganz gut Statistische Daten und da können Sie bei den Fällen dann auch schauen wie viele sterben daran innerhalb eines Jahres oder innerhalb von 2 Monaten und dann kann man also für Lungenentzündung vielleicht Lungenentzündung einer bestimmten Art zumindest kann man eine letalitätsrate feststellen und sagen wir mal so ne Lungenentzündung hat von denen sterben so und so viele das hat dann einen gewissen informationsgehalt so eine Rate die ist natürlich dann auch schon über Jahre hinweg entstanden oder zumindest über ein ganzes Jahr über eine ordentliche Fall Menge der Vergangenheit so jetzt mal wäre Probleme wenn man versucht letalitätsraten bei dem corona wie das festzustellen dass eine ist dass man hier ja nicht die die die Sterberate in Verbindung setzen mit einer richtigen Krankheit sondern mit einer Infektion der Infektion ist eigentlich keine Krankheit also eine Lungenentzündung ist eine Krankheit ein richtiges Symptom oder oder eine am oder ein Herzinfarkt ist eine richtige Krankheit ein wichtiges Symptom aber jetzt das da ein Virus in ihnen ist das ist eigentlich nicht nicht in Ordnung und ich Wir sind also nicht nicht usus sowas als Krankheit zu bezeichnen darauf hat Professor Back dir auch am Anfang hingewiesen so jetzt versucht man also eine Korrelation zwischen einer infektionsrate also infektions Verteilung oder Menge äh zu todesfällen herzustellen so der Infektion anders als bei Lungenentzündung haben sie bei Infektionen von so einem Virus überhaupt keine Ahnung wie weit das Ding verbreitet insbesondere wenn es neu ist also da wurde gesagt es verbreitet sich sehr schnell also ist er ansteckend das nehm ich mal an ja das heißt einfach das geht über die Welt in windes Eile Professor wittkowski hat das gut ausgeführt dessen Spezialgebiet das ist so ein so ein Virus dass das verbreitet sich einfach sehr schnell und zeitweise exponentiell dann wirds wieder langsamer und dann verschwindet aber sie haben überhaupt keine Möglichkeit festzustellen wie wie viele Menschen auf der Welt oder in einem Land also in einer ganzen Bevölkerung infiziert sind und das macht man normalerweise auch nicht also auch bei Influenza mit der wir nun wirklich schon viel Erfahrung haben also die Wissenschaft da hat man nie versucht jetzt statistisch wirklich zu erheben wie viele sind infiziert das macht man nicht sondern man macht diese Tests auch bei Influenza bei Leuten die Symptome haben wo man wissen will liegt an influence Service Influenza ist dann gebe ich keine Antibiotika weil Wir helfen da nicht also einfach um die Behandlung festzustellen aber mein Mann steht nicht mal versucht nicht die Verbreitung eines Virus zu herauszufinden und dann die Gefährlichkeit beurteilen das geht also erstens kann man wie gesagt nicht verstehen wie verbreitet das Ding ist wie lange beim corona Virus haben viele gar keine Symptome also sehr viele haben das Virus und gar keine Symptome findet man nie raus auf die infiziert sind ähm und das andere ist dass die wenn man da überhaupt durch sehr umfangreiches Test in deinem ähm äh so eine Rate feststellen könnte dann erst ein Jahr später oder 3 Monate später wenn alles vorbei ist und wir dann beim neuen Virus jetzt die letalitäts warte rausfinden muss erstmal ein bisschen gestorben sind also das ist völlig absurd und Ich war doch sehr frustriert dass das also über Wochen hinweg immer wieder das gleiche damit hat spekuliert über diese Zeit Es wurde schon zugegeben wir wissen nicht genau nur dadurch dass dann so vergleichszahlen mit Influenza letalitätsraten in den Ring geworfen wurden dann hat er einmal gesagt 3,4 hat Robert Koch Institut gesagt ja vielleicht wäre es doch nur 2 wenn wir Glück haben nur 1 und dann haben die Leute angefangen zu rechnen Oh ein Prozent von 80 Millionen sind ja so viel wie viele intensivbetten haben wir dann kommt es zudem zu dieser Überlastung aber Wir haben überhaupt keine Ahnung ob diese Zahl 0,1 oder ein Prozent oder oder 0,01 beträgt und deswegen war das einfach eine grobe Verehrung und von Seiten durch Robert Koch Institut natürlich also ich würd das dann schon als kann ich nur als gezielte Verehrung betrachten weil man eben wie sieht das diese Zeit völlig unbegründet ja deswegen hat er nicht falsches Maß von gefährlich man hat überhaupt nicht verstanden was Gefährlichkeit ist und wie man sie feststellt und deswegen lief da also ich neige zum Pessimismus hier und sage es lief alles schief es hat dann schon ein Teil der Bevölkerung dann verstanden hier läuft was schief aber jetzt so von dem was da von Politik und den regierungsnahen Medien verbreitet wurde war wirklich alles Irreführung und man konnte auch sehen dass ihre Führung ist also methodisch war das alles irreführend ähm das heißt es ist schon ein grober eine ja also grobe rationalitäts Mängel und wenn sie eben absichtlich sind dann ist es Propaganda wenn sie unabsichtlich sind das ist Dummheit aber es ist noch aufgefallen ist ein interessanter Fall von Dummheit ist nämlich das gleiche wie beim traditionellen aberglauben aberglauben ist im Wesentlichen auch äh falsche und unbegründete Überzeugung über kausalität also da hat jemand ein amulett und sagt das schützt mich davor oder ich hab dieses Kraut gegessen oder sag mal Ich habe nicht Nashorn Nashorn Frauen gemahlen gegessen dann bin ich gesund geworden oder ähm oder auch der Nachbarn mein Acker trägt nichts der Nachbar hat verhext da ist auch was schief läuft das schief mit kausalität zuschreibung da sieht man schon da ist der Mensch anfällig also da kann auch Fehler machen und das geschieht ähm also diese falschen abergläubischen Qualitäts Überzeugung entstehen wenn ein Mensch ähm seine kausalitätsüberzeugung nicht durch kausales denken Form sondern indem er anderen Menschen glaubt und ist jetzt auch es kommt immer wieder ja das ist so gefährlich oder zum Glück ist nicht mehr also es wird ständig suggeriert es sei gefährlich und deshalb glauben die Menschen dass im Fall von Aberglaube weils kausalitätsbehauptung sind die gestürzt sind auf Autorität statt auf eigenes nachdenken ja Wir haben uns ja am Anfang auch unterhalten über ja diese diffamierungsstrategien Verschwörungstheoretiker Spinner wird Köpfe sie schreiben auch darüber dass ja oft eine psychologische Erklärung vorgebracht wird das Leute Überzeugung haben weil sie zum Beispiel mit Ambivalenz nicht so gut umgehen können oder Unsicherheit und sich dann in Verschwörungstheorien flüchten aber eben dass diese psychologische Erklärung keine kein Argument ist für die falschheit der Überzeugung F wenn sie jetzt von aberglauben sprechen oder autoritäts hörigkeit ist es eine ähnliche psychologische Erklärung wo ich dann auch sagen müsste ja da müssen wir vorsichtig sein diese Menschen eben nicht zu diffamieren Es hängt das Es hängt immer daran ob Argumente vorgebracht werden oder nicht und wenns halbwegs sauber ist dann bringt man zuerst die Argumente vor und dann kann man weiter psychologisieren dann kann man auch sagen ja der hat sich das irgendwie so der mag das gerne den Annahme daß irgendeine geheime macht ist man kann so psychologisieren ähm aber es muss zuerst immer das Argument vorgebracht werden und wenn ich mit jemanden Rede der anderer Meinung ist also angenommen sie glauben oder jetzt an am amulette oder so etwas dann bringt es nicht wenn ich ihn nur sage und dann ist es auch etwas unlauter und unfreundlich wenn ich den wenn ich der Person sagen das ist nur Aberglaube sondern den muss ich schon Gründe geben also dem der eine andere Meinung hat die muss man Gründe geben man darf dann weiterspekulieren TU ich ja auch wenn ich sage das ist Aberglaube und Propaganda das darf man machen aber nur auf der auf der Grundlage der Gründe die man vorher gegeben mhm mhm ja sie sagen auch wenn man andere jetzt als Spinner bezeichnet dann ist das zwar erst mal unhöflich aber wenn man dann Gründe vorbringt warum diese Idee vielleicht oder diese Überzeugung spinnert ist dann ist es zumindest F auch erstmal eine Möglichkeit weiterzugehen wenn das aber fehlt dann ist es vielleicht tatsächlich Propaganda oder um die Leute eben davon abzubringen und da wollt ich sie jetzt auch persönlich Fragen also sie forschen über also sie schreiben über gottesbeweise sie forschen über phänomenologie über die protestantische scholastik und jetzt äußert sie sich über corona haben sie selber da auch ein bisschen Angst sozusagen in die Verschwörungstheoretiker Verteidiger Ecke gestellt zu werden also mit den Ecken das sollte man möglichst wenig davon sollte man sich wenigstens möglichst wenig beeinflussen lassen also Ich bin ja Wissenschaftler und Wissenschaftler darf natürlich gibt es Themen wo man sagt das ist jetzt irgendwie nicht populär das ist schlecht für die Karriere aber grundsätzlich dürfen sich Wissenschaftler nicht beeinflussen lassen von diesem Gedanken was sagen dann die andere oder anders gesagt da wo eine Stimmung ist das in einer Wissenschaft gesagt wird Oh wenn ich in diese Richtung weiterforschen oder die Theorie vertrete dann ist es schlecht für meine Karriere oder dann fahren alle mit über mich hier an den Punkt ist funktioniert die Wissenschaft nicht das ist also eine eine dann ist sie praktisch kaputt die Wissenschaft weil dann die wahrheitsfindung nicht mehr gelingen kann wenn dann zufällig die andere stimmt dann ist schadlos geblieben aber Wissenschaft funktioniert nur wenn die andere Position Gehör findet also auch wenn der sich vor bringt nicht dadurch fürchten muss dass seine Karriere beendet also das klingt natürlich nie ganz ideal aber in mir scheint jetzt insgesamt eine Stimmung irgendwas vielleicht auch insgesamt in Deutschland eine Stimmung zu sein so in allen Bereichen wo ein enger Korridor besteht aber auch in der Wissenschaft und wenn man daneben tritt dann ist sofort ist man sofort irgendwie kriegt man als auf Dach das heißt dass die Karriere behindert ist dass die sagen der Spinner so was auch immer das ist betrachte ich ähm mit mit mit Traurigkeit das in Deutschland so wenig Offenheit für andere Positionen besteht und so schnell Sanktionen kommen denn wenn man in der Forschung und auch im nachdenken über Position ja wenn wenn du die Menschen solche solche scheren im Kopf haben und spüren auch wenn ich das mache dann passiert sowieso dann ist die Wahrheit Suche ganz behindert also ganz streng einge äh also dann sucht man gar nicht mehr richtig noch Wahrheit weil eben statt der Gründe dann diesen meinungsdruck und den zu erwartenden Aktionen das ist das denn was die meinen bei mhm ja Hinzu kommt dass eben viele die sich dann Doch dann abseits von der öffentlichen mal öffentlich legitimierten Meinung äußern oft emeritiert sind und nicht mehr so viel zu verlieren haben sie schreiben am Schluss ihres Artikels auch noch über eine erkenntnistheoretische Überlegung dass man jetzt ich auch die etwas schwächere Version einnehmen könnte und Ich bin eigentlich immer ein Verteidiger die Dinge von oder vielleicht ist es oft mein Fehler die Dinge eben etwas vager und schwächer auszudrücken und sie sagen das ist auch gar nicht nötig wenn man jetzt zum Beispiel sagen würde wir wissen nicht genau wie gefährlich das im Kopf ist oder das Einkauf verursacht bei vielen Durchschnitt Gesunde Menschen keine oder leichte Symptome das ist eben eine eine schwächere These und die ist ja immer wahrscheinlicher also mit der schwächere ist man immer auf der richtigen Seite aber sie plädieren dafür hier die stärkere These einzunehmen ja also das sind verschiedene Dinge Obmann also die wissenschaftliche Frage ist eine ist etwas anders zu bewerten Als dann die handlungs Frage bei der wissenschaftlichen Frage sollte man nicht nach kompromissen oder sozusagen nach Sicherheit streben sondern da muss man schauen zu welcher These führen mich die Indizien und dann soll man nicht nur damit man weniger Widerspruch erntet das ein bisschen aufweichen das ist schlechte Wissenschaft also was die wissenschaftliche These betrifft da muss man wirklich den Edition folgen und dann auch die These vertreten die herauskommt wenn es dann um die Handlungen geht äh oder natürlich auch um einen Kompromiss wenn man mit anderen Menschen handelt dann kann man sagen gut du hast die Meinung äh lass uns mal sehen wo der Nenner ist und dann lass uns mal die Risiken abschätzen

Heißt also ich meine das die Indizien sehr klar sind dass das Virus nicht besonders gefährlich ist so aber du hast ein bisschen lange herumgeredet also was ich sagen will ist mal negativ gesehen am Anfang Ich weiß noch da hab ich so ein paar der Geister so Bilder herum aus China wo der junge Leute einfach umgefallen sind und keiner wusste warum die Standard der Kasse auf einmal brachen die zusammen was heute noch nicht was da passiert ist aber es hat sich also bei den Fällen die wir besser beobachten können also unseren in Europa da hat man gesehen also Wir haben das hier nicht erlebt Ich weiß nicht was du in China war aber hier wenn alle den Virus hat dann hat er nichts oder eben grippaler Symptome die wir können auch mal der unangenehmen Atem nix Beschwerden sein jetzt bei den Fällen die ich da gehört habe hab ich nie herausfinden können ob man dann auch auf Influenza getestet hat und so etwas also das immer noch ein Unsicherheitsfaktor wenn man nicht ordentlich dann die Fälle untersucht aber nach allem was ich weiterhin gesehen habe seitdem ich die geschrieben habe ist bei halbwegs gesunden Leuten werden keine oder oder relativ milde Symptome wenn auch unangenehm verursacht und dann bei den Toten da muss man halt die Toten anschauen wo man sagt da ist das corona Virus die ja sehr irreführender Weise alles corona Tote bezeichnet werden wir müssen halt schauen äh ja tritt dieser Tod ähm mit corona auch auf wo sonst keine Faktoren oder nur wenig Faktoren am Werk sind da ist es einfach völlig klar nach allen zahlen also muss dahin der Blick nach Italien weil die darüber Buch geführt haben und dann die gut runterladen kann jede Woche den Report da sieht man die die gestorben sind und Test positiv waren die hatten alle gravierende vorerkrankung ja damit ist für mich der Fall einfach sehr sicher das ist das ist nicht besonders gefährlich so und dann ist in ja bitte ne bitte ja das andere ist natürlich noch was bringen ob die Maßnahmen ich meine selbst wenn man die Frage weil wir jetzt dabei waren ja wie sieht es mit der äh gibts nicht Mittelweg oder so selbst wenn meine These ein bisschen zur Seite stellt und sagt wir wissen es nicht so genau dann frag nochmal was macht ihr jetzt Was ist jetzt mit diesen Maßnahmen die die Welt also an den Abgrund bringen und also viele Menschen in ganz furchtbare äh furchtbares leid bringen und auch viel selbstmorde und also ganz schlimme Dinge wir machen die ganze Kultur kaputte Wirtschaft und auch die Kultur ähm dann schauen wir doch mal was soll das überhaupt bringen also was soll der Lok dann überhaupt bringen und das Argument Am Anfang war ja Platte Köln also ging über die Belastung der Krankenhäuser und die Krankenhäuser sind überhaupt nicht überlastet also das hört man von allen Ecken jetzt die Medien haben das versucht so den Eindruck aufrechtzuerhalten aber es gab so viele Zeugen Berichte aus vielen Ländern sie sagen also ich arbeite im Krankenhaus und bei uns eigentlich nichts los und und und könnte dann nicht der der Grund sein das eben schon die Maßnahmen so früh eingesetzt haben Nein weil die müssen dann ja jetzt alle kommen also das war ja mit dem er 2 17. März da fing das Jan jetzt müssten die ja dann langsam auch kommen diese also flatten der Körper jetzt haben wir auf alle Fälle Platten wenn sie in den ersten 2 Wochen noch dann sag das war vielleicht dadurch verlangsamt aber die müssen ja alle kommen diese diese diese Toten oder die ähm Die Fälle die ins Krankenhaus müssen und die kommen überhaupt nicht und jetzt auch nicht zusehen dass sie kommen jetzt wirds wärmer dann steigt der Vitamin D spiegel oder warum auch immer ähm jetzt ist die grippesaison vorbei und da wird nichts mehr kommen wenn nicht irgendwie weiß nicht was passiert noch das wird jetzt nichts bekommen so und jetzt kann man auch Fragen wofür waren überhaupt also das kann man ja auch den selbstwert den gefährlich gewesen wäre dann haben wir von Anfang an auch erfahrene Leute gesagt ja dann dann versucht man halt den Risikogruppen gute Ratschläge zu geben oder meine also einsperren bin ich immer zurückhalten das nicht also aber gute Ratschläge zu geben zu denen dann auch nicht nur Isolierung und Händewaschen gehört sondern vielleicht auch mal Alkohol weglassen und gut schlafen und nicht aufregen und Wer weiß was noch gibt es ja noch viele Dinge wenn er nichts von gehört nur Lock dann ähm also dass diese Maßnahmen haben selbst wenn das Virus gefährlich ist überhaupt nicht werde gar nicht sinnvoll um die Gesundheit zu schützen wenn man das alles jetzt in Betracht zieht und dann überlegt wo wie konnten wir überhaupt in so eine Lage kommen da könnte man jetzt auch eine schwächere These und eine stärkere These aufstellen die vorsichtige These wäre eben sie haben das eben auch schon angeführt ja Dummheit oder Unvermögen Inkompetenz wenn man sich auch eben angeguckt da das das ja das renommierte Robert Koch Institut da sind ja auch Experten die sich damit auseinandersetzen und jetzt erscheint es doch alles so widersinnig die schwächere These wäre eben ja das ist einfach Inkompetenz die Stärke These wäre wäre eben da ist Korruption im Spiel da ist vielleicht wirklich eine Verschwörung Im Spiel wie welche These würden sie da einnehmen Erste Mal scheint mir sehr weit verbreitet zu sein vielleicht besonders in Deutschland aber nicht nur die Annahme dass Politik das heißt ähm politische Institutionen nicht nur die einzelnen privatleute sondern politische Institutionen handeln in ihrem handeln motiviert werden durch rationale Gründe also zum Beispiel durch das wohl der Bürger also die Menschen nehmen weiterhin doch an dass das Gesundheitsministerium die Handlung des tut deshalb tut weil sie glauben dass das die Gesundheit fördert und die Annahme halt ich jetzt einmal eigentlich für unbegründet das ist eine Art ja andere promo visierung also im persönlichen da geht man mit seinen Freunden so oben da sagt man du wirst doch nicht oder kennt man sie dann auch ein bisschen aber weil da nimmt man so an das ähm die moralischen Gründe oder das gute zumindest eine motivierende Kraft haben es ist überhaupt nicht gesagt dass Behörden und Regierungen so funktionieren dass sie durch moralische Gründe motiviert werden das ist eine Schau auf kann ich jetzt psychologisieren Wunschdenken oder so etwas aber wieso soll denn die Regierung zu unserem wohl Handel und wieso soll das Gesundheitsministerium so handeln dass unsere Gesundheit verbessert wird und dann muss man natürlich empirisch Vorgehen und schauen ja Wir haben in der Vergangenheit gehandelt und kürzere und längere Vergangenheit geben so viel Material um die Hypothese dass die durch Gründe Motive also durch moralische Gründe motiviert werden heftigst in Frage zu stellen also scheint die einfachen Punkte jetzt schon im Einzelfall jetzt hier ja wieso sagen wir uns überhaupt nicht über die stärkung des Immunsystems sagen Urlaub bar und nicht über die anderen Dinge und was was ich dann traurig finde ist das diese Gedanken sind einfach zu bekommen das kann man einfach drauf kommen sie wirken aber nicht sie wird nicht es funktioniert einfach das andere weiter man kann es erkennen das wird auch von vielen gesagt von Experten und online auf youtube ich würd sagen es hat es hat Wirkung und das ist erfreulich immer mehr Menschen fangen richtig an zu denken aber man würde sich Ich würde mir halt denken dass es vielmehr wirkt und viel mehr Menschen einfach nicht mehr glauben also die Professor bakti war das sieht man in seinen Videos als thailänder aus Thailand stammende auch völlig frappiert sagt er dass die Menschen einfach glauben glauben einfach der Regierung und das ist wirklich eine gute Neuigkeit schon gefährlich ist nun hat man ähm sie sind ein bisschen jünger als ich aber nun hatten wir die achtundsechziger die so viel Tamtam gemacht haben mit hinterfragen und kritisch sein und gut man hat damals bei den 68 er schon gemerkt wenn man sie selber hinterfragt das war nicht so gemeint also richtiger Lehrer die haben immer nur gemeint die anderen hinterfragen und wie sie selber und jetzt haben wir auch ähm ein sehr geringe kompetenz der kritik also der kritikfähigkeit die leute viele menschen glauben immer noch den robert koch institut und der regierung und dem minister und das was ich als news darstellen das ist ein Problem Ja erstaunlich war ja auch eben wenn man von Institutionen Schule Universität Bildung aus geht ja das kritische denken kritikfähigkeit analysefähigkeit durch geschult werden sollte zumindest als Kompetenz ist das Jahr angestrebt sie haben sie schließen ihren Artikel mit einem für mich sehr erstaunlichen Satz oder sogar eine Aufforderung äh also erstaunlich im Sinne von dass ich das bei Philosophen und philosophhistorikern sehr selten lese in seiner Klarheit nämlich ein Was ist nun zu tun tun sie alles was gewaltfrei möglich ist um die freiheits berauben Maßnahmen der Regierungen und der Behörden zu beenden ähm ich finde das ja erstaunlich äh freimütig sozusagen und gibt gibt es da bestimmte Maßnahmen oder bestimmte Möglichkeiten an die sich speziell gedacht haben also erstmal ich hab natürlich normalerweise schreib ich das bei meinen Artikel ja nicht ja Leute gefragt ja das ist doch jetzt so abrupt wie soll denn das dahin aber dann hab ich gesagt schaut mal hier das ist eine es wird die ganze Kultur die ganze Wirtschaft wird zerstört gerade wir hatten sowas weltweit noch nicht hier geht irgendwas in einem Maßstab bevor das mir bekannte mir bisher bekannte überschreitet und da setze ich jetzt auch einfach mal so einen moralischen Punkt hin Ich will nicht sagen damit ich nachher später mal bei meinen Kindern besser da stehe aber einfach ja schon also das ist jetzt nicht die Zeit wo man nur philosophische Artikel schreibt das war schon meine Motivation äh Ich glaube dass die das wichtigste ist dass die Menschen nachdenken und sich selber eine Meinung bilden ähm über dieses Virus und über diese Maßnahmen also Fragen weil wie gefährlich ist das Ding wirklich und ähm hab ich und hab ich den Medien oder wem auch immer die Regierung zu viel glauben geschenkt und Wie kann ich das in Zukunft verhindern also dieses aufklärungs Moment selber denken selber eine Meinung bilden nach der Wahrheit suchen ist gar nicht so schwer qualitätsüberlegungen sind zwar etwas knifflig aber wenn man mal anfängt zu Fragen hat mir jetzt Frau Merkel oder Herr sparen oder wieder wirklich ein Argument gegeben dafür mal ein bisschen Intelligenz hat und ein bisschen nachforscht dann stellt man schon fest dann kommt man schon weiter aber man muss diese wahrheitsfrage stellen stimmt das wirklich was sie sagen hat er mir jetzt wirklich ein Argument gegeben und die Verbreitung von diesem ähm von dieser also vom nachdenken und vom hinterfragen halte ich immer noch für das wichtigste jetzt politische Maßnahmen natürlich wird jetzt geklagt gegen die Maßnahmen zum Glück und das ist auch alles sehr gut also wir da einen Weg sieht das ist natürlich wertvoll und jetzt machen sie Demonstrationen also da da findet jeder seinen Weg das ist dann nicht mehr meine mein Spezialgebiet aber dass man das Ich glaube je mehr sich die Einsicht verbreitet und das richtige nachdenken desto besser sind die Chancen dass Schlimmeres sagen wir mal jetzt mal konkret zu nennen sag mal eine impfpflicht ein impfzwang mit einem ja sag mal das ist so das schlimmste was ich mir vorstellen kann oder dann eine dass man nicht mehr reisen darf wenn man diese Impfung nicht hat und sowas das find ich jetzt mal den schlimmsten Eingriff der jetzt so zu befürchten ist abgesehen von der furchtbaren von dem furchtbaren Schaden den der Wirtschaft wurde aber ähm Die Wahrheit verbreiten und dass die Regierung hinterfragen die Leute müssen unbedingt aufhören der Regierung zu glauben müssen aufhören zu meinen dass die Regierung und die Behörden per se was seriöses wären also sie müssen sehen dass die dass das der Staat einfach kein Mensch ist nicht wie ein guter Freund von dem man so weiß das sondern das sind eigene Mechanismen da gehts mehr um also das heißt nicht dass jeder Politiker was böses will das sind dann die meisten Handlung werden sicher so gesetzt aus meinungsdruck oder gruppendruck oder Karriere vorzügen dass du eine sanfte Art der Korruption wo jetzt da welche Absichten sind das is auch wertvoll aber jetzt nicht so meine Kompetenz ähm aber einfach nicht mehr immer das gute an wirklich eine eine ein Denkfehler dass man meint Oh die meinen das doch sicher gut mit uns Nein das ist keine ist keine Tugend so über jemand zu denken sondern man muss realistisch über andere Menschen denken nicht sich was es ist nicht es ist nicht wenn ich über jemanden vom überlege ob er schlechte Absichten hat TU ich kein Unrecht Was muss ich tun äh dann können wir durchaus mit Immanuel Kant schließen fürs erste für heute habe Mut dich deines eigenen verstandes zu bedienen Herr vielen dank für das Gespräch

ZDF: Corona-Faktencheck – Warum Sucharit Bhakdis Zahlen falsch sind

n der Corona-Krise ist die Videoplattform Youtube Quelle und Verbreitungsweg zahlreicher Falschinformationen. Am Donnerstag veröffentlichte der emeritierte Professor für Mikrobiologie der Universität Mainz Sucharit Bhakdi ein solches Video, das sich seitdem rasant verbreitet. Mehr als 300.000 Aufrufe hat es inzwischen. Bhakdi will belegen, dass das neuartige Coronavirus keine außergewöhnliche Gefahr darstellt, seine Zahlenbeispiele sind aber fragwürdig.

lesen Sie weiter auf -> zdf.de

Zu dem Autor, Nils Metzger