Corona Ausschuss: Sitzung 32: Pfarrer Jürgen Fliege, Chrisitian Stockmann

Über den Umgang der Kirchen mit den Corona Maßnahmen. Pfarrer Jürgen Fliege, auch bekannt als Fernsehpfarrer, mit eine klugen, vielschichtigen Betrachtung und einem Ausblick wie wir aktiv werden können:

„Ich mache mir Gedanken warum 80% der Bevölkerung diese Angstgeschichte so umtreibt, dass sie diese Zahlen gar nicht mehr relativ zur Kenntnis nehmen können. Warum bringt uns die Angst vor dem Tod so an den Rand des Wahnsinns. Kann ich die im Kleinen bekämpfen indem ich sage, wir müssen mal darüber reden. Denn sonst treibt Dich Deine Angst, wie Daniele Ganser hervorragende dokumentiert hat, immer wieder an den Rand des Wahnsinns“

„Der Kampf gegen den Virus ist eine männliche Kriegsführung gegen die Natur, es ist ein Kampf zwischen Männern und Frauen, ein Kampf zwischen Siegen und Hingabe. Es ist ein Kampf gegen das Urvertrauen das uns trägt, es ist ein Kampf gegen Gott. Weihnachten ist das Fest der Schutzlosigkeit. Zeig mir Deine Wunde.“

(Jürgen Fliege)

Direkt zu den Gedanken von Jürgen Fliege 22:40 und später 2:02:34 Ausblick Ethische Revolution

Sehr eindrucksvoll zum Thema Macht und Angst auch die Vorträge von Rainer Mausfeld


Die Stiftung Corona Ausschuss wurde von vier Juristen ins Leben gerufen. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

Inhalt

  • 18:06 Viviane Fischer über ihren Großonkel während der Nazizeit
  • 22:40 Jürgen Fliege und später 2:02:34 Ausblick Ethische Revolution
  • 37:29 Christian Stockmann
  • 1:02:57 André Sikojev, Russisch orthodoxe Kirche (diesen Teil finden wir nicht so tiefgehend)
  • kein spirituelles Thema 1:30:03 Nils Roth (Gastronom), Abmahnschreiben gegen Christian Drosten
  • 2:02:34 Jürgen Fliege über Möglichkeiten Gemeinschaften zu gründen. Liebe ist Imitation. Die Menschlichkeit wird man nicht ausrotten können. Fehlende Hinweise auf Selbstheilungskräfte.

    Der Kampf gegen den Virus ist eine männliche Kriegsführung gegen die Natur, es ist ein Kampf zwischen Männern und Frauen, ein Kampf zwischen Siegen und Hingabe. Es ist ein Kampf gegen das Urvertrauen das uns trägt, es ist ein Kampf gegen Gott. Weihnachten ist das Fest der Schutzlosigkeit. Zeig mir Deine Wunde.“ (Jürgen Fliege)
  • 2:29:48 Buddhistische Weisheit: „Denn der wirklich gute Arzt verbreitet keine Panik, gibt Halt und tröstet so wie der buddhistische Mönch selbst“
  • André Sikojev: Corona eine neue Religion? Im 8. Jahrhundert eine der größten 80 Jahre langen Kirchenverfolgungen der Geschichte. Analogie zu Corona, ein transhumanistischer, antichristlicher Kult?
  • Christian Stockmann: Respiratorisches Syndrom, mit 2019 vergleichbare Zahlen.
  • 2:59:56 US-Anwalt und Rabbi Yitzchok Dovid Smith
  • 4:32:25 Michael Swinwood Anwalt Ottawa

Screenshot 23.12.2020 21h30

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Cardinal Raymond Burke

Eugen Drewermann

Monitor: Beatmung von Covid 19 Patienten – Spiel mit dem Feuer

Drei Viertel der Covid-19 Patienten auf den Intensivstationen werden invasiv beatmet – oft wochenlang. Doch immer mehr Experten zweifeln daran, dass das der richtige Weg ist: Studien aus dem Ausland deuten darauf hin, dass sehr viele Patienten bei dieser Beatmung sterben.

Gelöschtes Original Video: ARD Monitor vom 30.04.2020: Beatmung von Covid 19 Patienten – Spiel mit dem Feuer
ARD Monitor vom 30.04.2020: Beatmung von Covid 19 Patienten – Spiel mit dem Feuer

Deutschlandfunk: Palliativmediziner Thöns: „Falsche Priorität auf Intensivmedizin bei Coronavirus“


Der Palliativmediziner Matthias Thöns kritisiert den Fokus auf eine intensivmedizinische Betreuung aller Covid-19-Erkrankten. Der Arzt aus Witten sagte im Dlf, bei den Fällen mit schwerem Verlauf handele es sich meist um alte Menschen mit mehreren anderen Erkrankungen, viele würden schon in Pflegeheimen betreut. Es sei also eine Gruppe von Menschen, die üblicherweise und bislang vor allem palliativmedizinisch betreut werde.

lesen Sie weiter auf -> deutschlandfunk.de

Kommentar der Redaktion: Viele Menschen haben vermutlich gar kein Bild was eine intensivmedizinische Beatmung bedeutet: -> Beatmung

GRC: Durchführung von Wiederbelebungsmaßnahmen im Umfeld der COVID-19-Pandemie

Die COVID-19-Pandemie hat in den vergangenen Wochen erhebliche Veränderungen und Herausforderungen in der medizinischen Versorgung zur Folge gehabt. Hiervon besonders betroffen ist auch der Themenbereich der kardiopulmonalen Reanimation. Dies ist dadurch begründet, dass der akute Herz-Kreislaufstillstand unmittelbare BLS- bzw. ALS-Maßnahmen erfordert, gleichzeitig jedoch ein maximaler Schutz der hilfeleistenden Laien oder des medizinischen Fachpersonals in der gegebenen COVID-19-Situation sichergestellt werden muss.

lesen Sie weiter auf -> grc-org.de

Kommentar der Redaktion: Schockierend, welche Empfehlungen man hier gibt, insbesondere der Umgang mit Kindern. Es drohen mehr Menschen an den Einschränkung zu versterben als durch Covid-19.