Alexander von Paleske: Corona- und AIDS-Pandemie: Virusleugner und Virus-Verharmloser sind stets zur Stelle

Am 1.12. 2020, war Welt-Aids-Tag, aber das erzeugt in den Medien kaum noch Aufmerksamkeit.

HIV-AIDS ist eine Pandemie, wie auch Covid-19, mit dem  Unterschied,  dass es gegen die Immunschwächekrankheit HIV-Aids  bis heute –  nach  40 Jahren – keinen wirksamen Impfstoff gibt.

Die nachfolgenden Inhalte wurden von obige Quelle als Sicherungskopie für den Fall der Löschung oder Sperrung der Original Quelle kopiert. Wir gehen davon aus, dass unserer Vorgehensweise im Sinne der Urheber ist. Sollte dies nicht der Falls sein, bitten wir um eine kurze Nachricht an redaktion äät deutungsvielfalt.de. -> weitere Hinweise

https://politicacomment.wordpress.com/2020/12/06/corona-und-aids-pandemie-virusleugner-und-virus-verharmloser-sind-stets-zur-stelle/

über den Blog Politica-Comment von Dr. Alexander von Paleske

Das  HIV Virus kann durch die körpereigene Abwehr alleine  nicht  eliminiert werden, verbleibt  also im Körper des Infizierten – von wenigen Ausnahmen abgesehen, und kann dort sein Zerstörungswerk beginnen,  das schliesslich zur voll ausgebildeten Immunschwäche führt.

Der Patient wird nach einer Periode von durchschnittlich zehn Jahren nach der Ansteckung  ein Opfer von Infektionen wie Tuberkulose,   Pilzinfektionen oder von viralen Infektionen.

Er wird nicht selten aber auch Opfer einer Krebserkrankung ,  wie bestimmten aggressiven Lymphomen, Kaposi-Sarkom, Gebärmutterhalskrebs, und Krebs der Bindehaut des Auges. Krebskrankheiten haben bei  diesen immungeschwächten Patienten  eine sehr schlechte Heilungschance.

Gleichwohl hat sich die Prognose von HIV-Aids durch die Kombinationstherapie mit antiretroviralen Medikamenten (ARV’s),  welche die Replikation des HIV-Virus unterdrücken,  deutlich gebessert.

Die Lebenserwartung unter der medikamentösen Behandlung entspricht nunmehr fast derjenigen der Normalbevölkerung.

Mehr noch: unter einer erfolgreichen Behandlung sinkt das Uebertragungsrisiko  durch  Intimverkehr auf nahe Null.

Späte  Diagnose

Trotzdem   kam es 2019  in Deutschland zu 2600 Neuinfektionen,  betroffen besonders  Drogenabhängige und  Personen, die ungeschützten Intimverkehr mit einer infizierten Person haben, oftmals mit einer Person, die nichts von ihrer Erkrankung weiss.

Insgesamt geht das Robert-Koch-Institut davon aus, dass rund 90.000 HIV-Infizierte Ende 2019 in Deutschland leben, davon etwa rund 10.000 , ohne von ihrer Infektion zu wissen.

Rund ein Drittel der Diagnosen wird hierzulande  noch immer erst dann  gestellt, wenn die Betroffenen schon einen fortgeschrittenen Immundefekt haben, in 15 Prozent der Fälle sogar erst mit dem Vollbild von Aids. Auch darum gab es im vergangenen Jahr 380 Aids-bedingte Todesfälle.

Weit schlimmer  sieht es weltweit aus:

  • Rund 38 Millionen Infizierte,  die Mehrheit davon in Afrika südlich der Sahara
  • 2019  hatte die Zahl der HIV-Infizierten um rund 1,7 Millionen zugenommen
  • 150.000 Kinder steckten sich 2019 mit HIV an
  • 12 Millionen Infizierte haben   keinen Zugang zu einer antiretroviralen Therapie.

Keine Ueberraschung allerdings, denn 2019 standen nur 18,6 Milliarden Dollar für den Kampf gegen HIV/Aids  zur Verfügung, und nicht, wie gefordert, 26,2 Milliarden.

Die Ziele der Weltgesundheitsorganisation (WHO) waren:

  • 90%    aller HIV-Infizierten sollten zumindest wissen, dass sie infiziert sind,
  • 90 Prozent sollten eine Therapie bekommen,

–     sodass 90 Prozent das Virus nicht mehr weitergeben können:  die 90-90-90 Vorgabe

Die Corona-Epidemie hat  dieses ambitionierte Ziel erst einmal in weite Ferne rücken lassen. Stattdessen kam es zu einer Verschlechterung  der Versorgung von Patienten mit HIV/Aids: auf die unzureichenden und überlasteten Gesundheitssysteme in den low und  middle Income Ländern brach jetzt auch noch  eine weitere Pandemie herein.

Durch die sich verschlechternde wirtschaftliche Lage in den Geberländern wird in Zukunft noch weniger Geld zur Verfügung gestellt werden.

Falsche Propheten melden sich

Zu diesen alarmierenden Zahlen kommen auch  noch falsche Propheten, die behaupten, AIDS – und ebenso Covid 19 – gäbe es entweder  gar nicht, oder aber es handele sich prinzipiell um harmlose Erkrankungen.

So sei HIV-Aids  nicht durch das HIV-Virus verursacht, sondern durch die Einnahme von bestimmten Genussgiften in westlichen Ländern, oder aber  durch Unterernährung, durch bestimmte Krankheiten wie Malaria und Tuberkulose in der 3. Welt – auf jeden Fall aber nicht die zwangsläufige Folge der Infektion mit HIV.

Köhnlein aus Kiel

Zu dieser Gruppe  gehört beispielsweise  der Kieler Internist  Claus Köhnlein. Er war  während der Regierungszeit des südafrikanischen Präsidenten Thabo Mbeki Mitglied in dessen Aids- Beratergremium, das Mbeki  in seiner Ansicht bestärkte: Aids sei nicht die zwangsläufige  Folge einer Infektion mit dem HIV-Virus, und deshalb bräuchten die Infizierten auch keine Behandlung mit antiretroviralen Medikamenten. Die Regierung verweigerte  auf Anordnung Mbekis die Bereitstellung dieser dringend notwendigen Medikamente.

Die Folge: rund 300.000 Patienten starben  vorzeitig, viele Babies wurden  infiziert und starben vor der Erreichung des 5. Lebensjahres, weil die HIV-infizierten  Mütter keine medikamentöse Behandlung während der Schwangerschaft erhielten.

Der  Arzt Köhnlein muss sich  eine Mitverantwortung an diesem Desaster vorwerfen lassen.

Virus-Wahn – wahnhafte Thesen

Seine abstrusen Thesen – nicht nur in Sachen AIDS,  sondern auch zu anderen Viruserkrankungen –  publizierte er in dem Buch “Virus Wahn”, das einige Verbreitung fand.

Virus Wahn – Wahnhafte Thesen

Darauf liessen sich eine ganze Reihe von Personen, offenbar verleiten, nicht mehr Safer Sex zu praktizieren.

Wieder unterwegs

Köhnlein ist  nun auch wieder in Sachen Covid-19-Verharmlosung  unterwegs,

Einer NDR Reporterin, die eine chronisch-entzündliche Darmerkrankung hat und damit als Risikopatientin derzeit in häuslicher Quarantäne war, empfahl dieser Kieler Internist, angesichts der Covid-19 Epidemie  könne sie sich “völlig normal” verhalten.

Seinen Patienten empfahl er offenbar, sich bei Verdacht auf Covid-19 ins Bett zu legen – „das ist eine Erkrankung, die mit Arzt sieben Tage, und ohne Arzt eine Woche dauert“.

Die Bilder aus Italien mit dem Abtransport der an Covid-19 verstorbenen Patienten bezeichnete er als „Propaganda“.

Eine Demokratie muss auch solche abwegigen Meinungen, die weitab von wissenschaftlichen Erkenntnissen liegen, aushalten. Sofern sie jedoch in eine Behandlung, die  im Widerspruch zu wissenschaftlichen Erkenntnissen steht, münden, sollten diese Aerzte  standesrechtlich zur Verantwortung gezogen werden. Auf jeden Fall  müssen sie  jedoch inhaltlich bekämpft werden.

ZDF: Dr. Christoph Specht: Wie tödlich ist die Pandemie tatsächlich?

Kommentar der Redaktion: Nun findet man vereinzelt auch in den Mainstreammedien kritische Stimmen! Ein Interview mit dem Arzt und Medizin Journalisten Dr. Christoph Specht ab 2:00 min.

Video ansehen auf -> zdf.de

KenFM: Eine tödliche Seuche breitet sich: Film: „Die Hamburger Krankheit“

Ein Film von Peter Fleischmann.

Eine tödliche Seuche breitet sich von Hamburg über die gesamte Bundesrepublik Deutschland aus, versetzt die Bürger in Panik und die Behörden in fieberhaft-sinnlose Notstandsaktivitäten.

Klingt bekannt? Ist aber ein Film aus dem Jahr 1979, der aufgrund der Ereignisse der letzten Monate sehr an Aktualität und eine nahezu prophetische Qualität gewann. Neu geschnitten und restauriert in 2019.

„Die Vision von einer alle Verhältnisse umwerfenden Krankheit wurde hier radikal zu Ende gedacht und ist deshalb zugleich gnadenlos und hellsichtig. (…) In der nächsten Zeit wird sich wohl kaum ein(e) Künstlerln trauen, so anarchistisch, grotesk und komisch von dem zu erzählen, was uns allen gerade zustößt.“ Wilfried Hippen, April 2020, taz

infosperber.ch: Von der Pest zum Coronavirus

Das Ende der Pandemie kann zu Fortschritten führen, falls wir uns von der Finanzlogik und der zügellosen Globalisierung entfernen.

Der Roman von Albert Camus «Die Pest» wird oft als Metapher für die Braune Pest der Nazis interpretiert, deren Ausbreitung Tod und Unglück hinterliess. Das Buch ist auch insofern prophetisch, als es das Auftreten und die Ausbreitung einer Epidemie vorwegnimmt und beschreibt.

lesen Sie weiter auf -> infosperber.ch

SWR: Lisa Fitz: Profiteure der Angst

Lisa Fitz bleibt auch in trüben Zeiten gewohnt kritisch. Wer profitiert und verdient eigentlich von der Corona-Krise? Dazu macht sich Fitz exklusiv in der Spätschicht einige Gedanken.

YouTube Kanal SWR Spätschicht mit Florian Schroeder

Rubikon: Gespräch mit Dr. Claus Köhnlein Autor des Buches „Virus Wahn“

Der Arzt Claus Köhnlein skizziert im Interview die Manipulationen bei Corona, Spanischer Grippe und Masernimpfzwang.

zugehöriger Artikel auf -> rubikon.news

Zensur: Dieses Video wurde von YouTube gelöscht. Unten finden Sie jedoch eine Kopie der Tonspur

39 min
Datenvolumen- und CO2-freundliche Audio Podcast Version (10MB)

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text wurde von der Redaktion nur grob überarbeitet, enthält daher einige Fehler und ist auch wegen unvollständiger Satzzeichen nicht gut lesbar.

Vorndran: Mein Name ist Johannes Vorndran und ich arbeite für die Doktor-Max-Otto-Bruker-Stiftung in Lahnstein. Zu dieser gehört auch die Gesellschaft für Gesundheitsberatung GGB eV der gemeinnützige Verein, der wirtschaftlich unabhängig über Krankheitsursachen und Gesundheitsthemen aufklärt. Ebenfalls gehört der EMU Verlag dazu, der von Doktor Bruker damals gegründet wurde, in dem auch das Buch „Virus Wahn“ erschienen ist. EMU steht dabei für die Themenschwerpunkte: Ernährung, Medizin und Umwelt. Ich bin heute bei Doktor med. Claus Köhnlein, Facharzt für Innere Medizin in seiner Praxis hier in Kiel. Das Buch Virus-Wahn, dass sie gemeinsam mit dem Journalisten Torsten Engelbrecht auf den Markt gebracht haben hat jetzt 2 neue Themengebiete mit dabei. In der aktualisierten Neuauflage das Thema Corona und Masern Impfungen, das ist jetzt schon nach 2 Tagen direkt ausverkauft gewesen und befindet sich gerade im Nachdruck. Die Thesen ihres Buches laufen ziemlich konträr zu dem was sonst viele etablierte Wissenschaftler, Politiker und auch Journalisten sagen, doch sie sagen, dass sie jede Aussage in ihrem Buch mit über 1300 Quellen belegt haben und damit solide und fundiert untermauert haben. Was hat sie dazu bewegt diese Neuauflage heraus zu bringen?

Köhnlein: Das Buch ist ja schon relativ alt. Es ist im Grunde vor fast 20 Jahren entstanden, als sich die AIDS Seuche in der Welt breit machte. Das ist letztlich mein Einstieg gewesen in die Virus Problematik, weil ich damals in der Onkologie tätig war, in der Zeit Medizin in Kiel studiert  habe und hier in der Uniklinik meinen ersten AIDS Patienten kennengelernt habe, das war ein Patient der hatte eigentlich Lymphdrüsenkrebs und plötzlich hieß es der hätte jetzt AIDS, dann sag ich „wieso hat er jetzt AIDS?“, es hieß dieses Jahr hatte er einen positiven HIV Test. Dann habe ich kurz geschluckt und hab gedacht, bekannte Krankheitsbilder werden jetzt einfach umgetauft und das es ein ganz großes Problem dieser AIDS Seuche werden sollte hab ich erst im Laufe der nächsten Jahre kennengelernt. Mittlerweile sind es 27 vorher bekannte Krankheiten die als AIDS bezeichnet werden oder klassifiziert werden wenn ein positiver HIV Test dabei ist. Dann hab ich erlebt, auch noch in der Onkologie der Uniklinik, wie wir diese HIV positiv markierten Patienten mit der ersten Therapie die auf den Markt kam katastrophal überbehandelt haben, das heißt sie sind damals alle an der AIDS Therapie gestorben, was man natürlich als Arzt nicht wahrnimmt. In der Regel stirbt der Patient immer trotz der Therapie und nicht an der Therapie. Wir haben das auch erst 4 Jahre später gemerkt, da war es aber für die meisten betroffenen viel zu spät. In der Concorde Studie wurde dann klar, dass AZT mehr Todesopfer fordert und das war eine Studie die wurde schon mit der reduzierten Dosis durchgeführt. Also das hat mich damals bewegt eben aufzustehen und dieses Buch zu schreiben und wir haben dann im Folgenden mehrere weitere  „Seuchen“ gefunden die auch in dieses Konzept passen zum Schluss ja dann die Vogelgrippe und Schweinegrippe die sich auch ja in keiner Weise so ausgeprägt haben wie es in den Medien immer behauptet wurde. Ich weiß noch gut wie es in der Schweinegrippe war, da hatte ich auch noch einen Patienten beizusteuern, der hier im Pflegeheim lag und eine Lungenentzündung bekam und dann in die Uniklinik überwiesen wurde, da konnte man ihm nicht mehr helfen dann würde wieder zurück überwiesen ins Pflegeheim und dieser starb dann da auch, dann kam aber noch ein Notarzt und dieser hat dann noch ein Test auf Schweinegrippe gemacht und am nächsten Tag stand dieser Patient als Opfer der Schweinegrippe in der Zeitung, so wird also medial dann auch immer wieder aufgebauscht und versucht also eine Seuchenstimmung zu erzeugen die de facto gar nicht da ist. Jetzt haben wir wieder das gleiche Problem, ich hatte anfangs nichts Böses gedacht also Ich hörte das in China wieder ein Virus losgebrochen ist, aber dann wurde es ja ganz heftig und mittlerweile haben wir ein Shutdown also keiner darf mit dem andern kommunizieren sozusagen. Viele Maßnahmen die bis jetzt noch nie dagewesen sind. Grundrechte werden uns genommen und das Recht der Versammlungsfreiheit ist Weg und es drohen Zwangsmaßnahmen. Als ich das sah dachte ich, jetzt müssen wir gegen diese Corona Geschichte vorgehen. Das war der Grund weswegen wir wieder in diese Corona Geschichte eingestiegen sind und versucht haben das Rätsel zu lösen, was da jetzt eigentlich in Wirklichkeit auf uns zukommt.

Vorndran: Sie haben ja schon einige vergangene Seuchen angesprochen, das Problem ist aber ja aktuell, dass ein ganz neuer Virus auf uns zukommt, den wir noch gar nicht kennen und nicht spezifisch behandeln können, ist nicht deswegen die aktuelle Situation so gefährlich?

Köhnlich: Ist es wirklich ein neues Virus? Oder ist es nur ein neuer Test der auf die Bevölkerung zu kommt? Man hat den Eindruck in dem Moment, in dem der Test eingeführt wird, in Italien zum Beispiel auch, das war das erste europäische Land was Massentestungen vorgenommen hat, da war die die Hysterie und die Panik natürlich am größten. Muss sich das mal vorstellen, ich hab jetzt auch Patienten die Corona positiv getestet wurden, die haben das Gefühl dass sie krank sind, dass irgendwas nicht in Ordnung ist dann gucken sie im Internet nach, haben diese Geschmacksstörung, dabei ist es eigentlich nur eine Sinusitis und damit kann man die Bevölkerung natürlich verrückt machen, also mit solchen Horrorszenarien.

Vorndran: Es wurden ja anfangs auch einige Szenarien entworfen mit denen versucht wurde abzuschätzen womit wir in den kommenden Wochen Monaten rechnen müssen und es gab zum Beispiel auch ein internes Strategiepapier vom Bundesinnenministerium, wo zum Beispiel davon die Rede ist das im worst case Szenario mit 1,2 Millionen Todesfällen wahrscheinlich ist, wenn wir nichts machen. Jetzt wird natürlich versucht durch die ganzen Maßnahmen, wie den Kontaktverbot und Maskenpflicht usw. zu verhindern, dass genau der Eintritt. Aber jetzt haben wir aktuell nicht nur mit Szenarien zu tun, sondern mit der tatsächlichen und auch außergewöhnlich starken Krankheitswelle, oder nicht?

Könlein: Die Grippeaktivität ist dieses Jahr extrem niedrig, also deutlich niedriger als im Vorjahr. Ich glaube 2017 hatten wir relativ kräftige Aktivität hier, wenn man jetzt die Statistiken anguckt dann sieht man das in Wirklichkeit gar nichts passiert ist, dann kann man sagen ja es ist deswegen so wenig passiert weil wir uns so gut vorgenommen haben und vorgesehen haben und so weit auseinander waren und uns nicht angesteckt haben aber man sieht dass der Durchseuchungsgrad, also der Anteil der Bevölkerung der positiv auf diesen Test reagiert offensichtlich relativ konstant ist, also liegt so bei 10% oder 8% und das ist eigentlich ein deutlicher Hinweis, dass das nicht mal ein neues Virus ist. Wenn sich bei einem noch längeren Beobachtungszeitraum rausstellt, das der Durchseuchungsgrad  sich gar nicht ändert, also sprich der Anteil der Bevölkerung der positiven Test regiert in der konstant bleibt, dann ist es eigentlich ein epidemiologischer Hinweis, dass das keine neue Mikrobe ist die da getestet wird.

Vorndran: Aber es ist nicht so dass die Fallzahlen deswegen trotzdem exponentiell steigen? das wird  der Bevölkerung immer eingebläut dass die Fallzahl scheinbar exponentiell steigen.

Köhnlein: Das wird  der Bevölkerung immer eingebläut, dass die Fallzahl scheinbar exponentiell steigen. Das ist tatsächlich nicht der Fall, sondern es wird immer kumulativ berichtet, also von einem auf den anderen Tag oder von einer auf die andere Woche und in der Zeit verdreifacht sich die Testung, entsprechend verdreifachen sich auch die positiv getesteten. Der Anteil der positiv getesteten bleibt aber immer gleich, nämlich so bei diesen 7 – 9% ungefähr. Das heißt das ist eine bewusste oder unbewusste Irreführung der Bevölkerung, denen wird suggeriert “hier breitet sich etwas aus“, es breitet sich in Wirklichkeit nur der Test aus und die Krankheitsbilder sind nicht mehr und nicht weniger als vorher. Ich habe ja hier eine gewisse repräsentative Stichprobe in meiner Praxis und ich sehe nicht, dass irgendeine Grippe sich ausbreitet oder dass ich verstärkt Pneumonien habe. Selbst hier auf der Intensivstation haben wir keinen hören Krankheitsanfall als sonst oder eher weniger im Moment dann mag das gute Wetter dazukommen das uns die Grippesaison jetzt etwas einschränkt.

Vorndran: Das heißt auch ihrer Aussage nach, hat sich der Virus nicht von China ausgebreitet, der Virus und die Seuche in verschiedenste Länder nach Europa nach Amerika, sondern es war in gewisser Weise schon immer ein Virus da und jetzt wird getestet und mit der Anzahl der Tests steigen auch die Anzahl positiv getestete und damit COVID-19 Fälle?

Köhnlein: So sieht es für mich jedenfalls aus, ist eine ein sich ausbreitendes Virus von einem sich ausbreitenden Test gar nicht zu trennen.

Vorndran: Aber ist es dann nicht so dass sich aktuelle ganz neue Krankheit ausbreitet, es wird ja auch vom Virologen Streeck konstatiert das jetzt unter anderem auch ein Geschmacksverlust mit charakteristisch für Covid-19 ist

„Für die meisten Atemwegserkrankungen gibt es
keine unverwechselbaren Symptome“

„Deshalb ist eine Unterscheidung der
verschiedenen Erreger rein klinisch nicht möglich ist“

[Neuartig, so Löscher, sei allein der Erreger SARS-CoV-2.]

Thomas Löscher
Infektions- und Tropenmediziner

.

Köhnlein: Ja ich sehe das auch, dass also Zusehens versucht wird hier ein neues Krankheitsbild zu etablieren, also das sind ja lauter Allgemeinsymptome die ganz häufig geschildert werden also zum Beispiel Geschmacksverlust oder Geruchsverlust, das erlebt man bei jeder Sinusitis. Ich leide selbst an einer chronischen Sinusitis, die sich manchmal aktiviert wenn schnupfen drauf kommt, dann rieche ich unsere Kläranlage nicht hier in Kiel. Das mag ja sein dass das Corona Viren sind, dass ist aber absolut nichts Neues,  dass man Geschmacksverlust hat oder kein irgendwie aufregendes Symptom, genauso wenig wie viel ein charakteristischer Husten. Eine Kollegin von der Charité rief mich an und sagte sie hätte Covid oder Corona und das sei ganz typisch, also ganz typischer trockener Husten also sagte ich ihr: „also wissen sie ich mach das jetzt 30 Jahren also ich kenne diese unterschiedlichen Husten sagen dass da gibt es kein wirklich typischen Husten“, also wenn überhaupt dann vielleicht bei Keuchhusten, aber auch das hab ich eigentlich nicht mehr erlebt als zu meiner Zeit ne Keuchhusten kaum noch gab. Also wie gesagt, klare neue klinische Symptome bei dieser angeblich neuen Krankheit sehe ich nicht, sondern es sind alles allgemein Symptome die relativ häufig vorkommen, auch Schwindel wird gern genommen als typisches Symptom für COVID-19. Schwindel kriegen sie sofort wenn sie ein bisschen hyperventilieren vor Panik und wenn sie Angst haben, dass sie das haben, dann fangen sie an zu hyperventilieren und dann dreht sich alles, ja dann haben sie Schwindel,  also das ist sind auch solche Symptome dies sind absolut abwegig, die kann man nicht zu einem neuen typischen Krankheitsbild zusammenklauben.

Vorndran: Aber wenn COVID 19 keine neue Krankheit ist, wieso ist sie dann so viel gefährlicher als eine normale Erkältung? Es sterben ja sehr viele Menschen Corona.

Köhnlein: Die Corona Toten sind ja immer diejenigen, die sind mit oder an Corona gestorben insd, das wird gar nicht differenziert. Bis vor kurzem war die Obduktion dieser erst gar nicht erlaubt, wegen angeblicher Infektionsgefahr, bis sich der Kollege Püschel in Hamburg darüber hinweggesetzt hat obduziert hat und sich dann auch so geäußert hatte, also an Covid-19 ist noch keiner gestorben.

Die hatten alle schwere Vorerkrankungen und wahrscheinlich wäre ihnen das ohne COVID gar nicht aufgefallen, genauso wie mir nicht auffallen würde wenn ich hier ständig hier Corona Tester hätten und manche Leute dann über Reizhusten klagen. Es gibt natürlich immer wieder Pneumonien, aber die gab es schon immer und die landen auf der Intensivstation. Ich kann Kollegen verstehen die Intensivstation arbeiten, da kommt ein Covid 19 Patient, aber Letztes Jahr hätte der Influenza gehabt oder und im Rahmen der Corona-Stimmung heutzutage wird auch häufig dann nur noch auf Corona getestet und nicht mehr unbedingt auf Influenza. Insofern  ist das eine gewisse Voreingenommenheit bezüglich Corona im Moment.

Vorndran: Aber gibt es nicht einen PCR Test der ganz eindeutig feststellen kann das Menschen an Corona erkrankt ist und eben nicht an Influenza oder einem anderen Erreger und könnten sie nochmal auf die grundsätzliche Funktionalität des PCR Tests eingehen?

Köhnlein: Das ist das Problem der PCR Test, ich hab den den Erfinder dieses Test noch persönlich kennengelernt, auf mehreren Konferenzen zusammen diskutiert über sein Verfahren und habe ihm auch gesagt „das ist viel zu empfindlich , das misst ja ein Stück DNA oder RNA, das sagt ja nichts darüber aus ob das ursächlich irgendetwas mit der Krankheit zu tun hat die der Patient hatte, häufig hatte auch gar keine Krankheit, das ist ja das Problem mit diesem PCR Test. Es gibt auch ein schönes Beispiel, das hat die Gina Kolata in der New York Times veröffentlicht, eine Epidemie, die es hinterher nicht gab wie sich rausstellt, das war eine Keuchhusten Epidemie die auf einem PCR Test eben auch basierte. Da hat einer angefangen schrecklich zu Husten und dann noch einer und noch einer und dann hat ein Infektionsspezialist gedacht das könnte der Beginn einer Keuchhusten Epidemie sein und hat also Keuchhusten PCR Tests verteilt, also auf den Keuchhusten Erreger und siehe da der ein oder andere reagierte positiv, der hustete auch und dann hat man also wirklich gedacht jetzt ist Keuchhustenepidemie im Gang, es folgte eine Test Explosion, mehrere in der Klinik testeten positiv. Es wurden haufenweise Antibiotika ausgeschüttet, es wurden Massen Impfung gemacht und hinterher ist das CDC gekommen, welches das überprüft hat und festgestellt das gar keine Keuchhustenepidemie gab. Sie konnten nirgendwo ein Keuchhusten Erreger also das Bordell apoptosis Bakterium isolieren. Im Moment scheint mir sowas hier im großen Rahmen stattzufinden, also pandemisch überall auf der Welt wird dieser Test eingeführt, ein gewisser Anteil der Bevölkerung testet positiv auf diesen Test und die Panik ist da.

Vorndran: Ist es aber nicht trotzdem so, dass in Italien ist eine viel viel größere Letalität stattfindet, also das wirklich viel mehr Leute sterben jetzt in der Corona Krise?

Köhnlein: Ja Italiener haben wahrscheinlich panikartig reagiert. Erstens waren sie die ersten die massiv getestet haben, ich kann mich da an ein Interview erinnern, von einem Journalisten der die Politiker gefragt hat und ihm vorgeworfen hat, sie hätten zu spät reagiert und sie wären jetzt Schuld dass Italien, das China von Europa sei und der Politiker der wusste echt nicht was er so richtig darauf Antworten soll und dann brach es aus ihm raus, „aber das liegt nur daran weil wir zehnmal so viel getestet haben“ und das genau war das Problem und die eingesetzte Therapie gab ein Übriges, so dass da gewisse Übersterblichkeit möglicherweise in Bergamo in der Gegend erzielt worden ist. Mittlerweile ist es auch ruhig geworden, Intensivstation sind leer ja hör ich. Auch bin ich mir nicht sicher ob das alles so stimmt was hier so den Medien so ankommt, jedenfalls habe ich einen Patienten in Milano gehabt, auf der Infektionsstation der Covid positiv getestet worden ist. Auch der hat mir berichtet dass da eigentlich nichts los war, jedenfalls nichts auffällig viel Betrieb.

Vorndran: In den Medien sehen wir jetzt Bilder von gestapelten Särgen von komplett überlasteten Krankenhäusern..

Köhnlein: Eins wurde enttarnt als Bild und Zeitungsbericht von vor Ich weiß nicht wieviel Jahren, 2013 glaub ich bei Lampedusa als da ein Schiffsunglück passiert war und 300 Menschen ertrunken sind. Das war ein Sarg Bild, ich weiß nicht wo die anderen herkamen, eine andere Erklärung für so gestapelte Särge, oder auch dass die Italiener ja jetzt im Zuge dieser Corona Epidemie vielleicht nicht mehr begraben konnten, sondern die alle verbrannt werden sollten und so viel Verbrennungsmöglichkeiten aber nicht da waren, sich deswegen ein gewisser Stau ergeben hat, aber das ist alles Spekulation. Fest steht jedenfalls das über die Hälfte antiviral behandelt worden ist, was sicherlich nicht günstig ist.

Vorndran: Heißt das sie denken Übersterblichkeit könnte vielleicht gar nicht auf Covid selbst zurückzuführen sein, sondern auf die Behandlung?

Köhnlein: Ausgehend von AIDS Problematik habe ich mir angeguckt wie sie die behandelt haben diese positiv auf Covid getesteten Patienten und da fiel mir diese Studie aus dem Lancet in die Hände. Ich dachte ich sehe nicht recht. Da sah ich das Patienten, das war eine Kasuistik mit hochdosierten Cortison, hochdosierter antiviraler Therapie, hochdosierter antibiotischer Therapie und dann noch mit Interferon behandelt wurden, also der Patient der hier beschrieben wird hatte meines Erachtens keine Chance das zu überleben, was auch nicht passierte. Er ist nach 10 Tagen gestorben. Die Substanz mit der behandelt werden soll sind allesamt immunsuppressiv, ein Gesunder kann solche Substanzen eine ganze Weile vertragen, aber einer der sich direkt in einem viralen Infekt befindet, für den kann das wirklich schlecht ausgehen. Abgesehen davon das auch zuletzt so ein Biologikum, das ist auch so PR Trick dass man die Biologika nennt, das klingt ja viel weniger gefährlich als Antibiotika zum Beispiel, das heißt eigentlich das Leben Biologika das klingt ja wie Naturheilkunde oder so, ein bisschen in der Richtung, also was ganz freundlich ist das sind aber handfeste Immunsuppressiva, das kann man ganz schnell sehen wenn man den Packzettel liest, dann muss man nämlich eine Tuberkulose ausschließen hat also sprich viel ist eine schwere immunsuppressive Wirkung zu erwarten und das wie gesagt ist bei einem Virusinfekt denkbar ungünstig, dass ist nämlich das einzige was wir gegen Viren haben. Bei unserem Immunsystem und das muss gestärkt werden, nicht geschwächt werden in der Situation. Das Gegenteil wird aber gerade mittlerweile propagiert, Virusstatika sind on Vouge und werden immer weiter verbreitet und auch jetzt wieder bei Covid-19 stehen eine ganze Menge Virus Statiker in der Schlange die alle auf den Markt drängen.

Vorndran: Gut aber bei dieser Lenser-Studie geht es ja wie sie schon sagen um eine Kasuistik, also die Beschreibung von einem einzelnen Fall, das heißt ja nicht dass die Patienten in Italien auch tatsächlich so behandelt werden.

Köhnlein: Nun ist diese Studie sicherlich nicht deswegen publiziert worden, um zu zeigen wie man Patienten umbringt, sondern sollte zeigen, dass die Krankheit so grässlich ist, dass selbst diese gut gemeinte Therapie,  den Tod nicht verhindern konnte, das ist sicherlich der Grund gewesen. Das führt natürlich dazu, dass andere Ärzte, wenn sowas im Lanzit steht ähnliche Verfahren und als ich dann von Italien gehört habe, dass dort eine Übersterblichkeit im Gange war, sah ich auch dass dort offensichtlich nach dem gleichen Konzept behandelt wurde, jedenfalls hatte ich Daten aus dem italienischen Gesundheitsministerium gesehen und daraus ging hervor, dass über die Hälfte antiviral behandelt wurden, 30% mit Cortison auch noch und 80% antibiotisch und das bei einem Virusinfekt, das kann nicht gut ausgehen, oder verschlechtert die Situation jedenfalls so, dass es durchaus möglich ist das da in Italien eine gewisse Übersterblichkeit erreicht wurde, wenn man zum Beispiel in einer abklingende Grippe hineintherapiert mit solchen Maßnahmen, dann kann sich das durchaus negativ auswirken.

Vorndran: Es wird ja auch immer wieder von Kritikern betont, dass die hohe Sterblichkeit in Italien vielleicht damit zusammenhängen könnte, dass zum eines Gesundheitssystem schon vorher überlastet war auch in den vergangenen Jahren schon zu Engpässen gekommen ist und auch das Italien grundsätzlich schon großes Problem mit Antibiotika Resistenzen und nur so kommunalen Infektionen also im Krankenhaus erworbenen Infektionen hat. Daran können jetzt einzelne Ärzte nicht viel ändern aber in der Medikation schon und Ich nehme an, dass die Ärzte nicht sagen „ja wir verabreichen jetzt Virustactica und damit Schaden wir unseren Patienten das ist alles okay“, sondern sie tun also sie wollen ja heilen dabei, sie wollen helfen. Wie kann das sein dass Ärzte diese Medikamente verordnen wenn sie toxisch sind?

Köhnlein: Naja, es ist schon so das man denkt  die helfen wenn die vom Lancet empfohlen werden ,also wenn du die da sowas reinstellen, die Mediziner richten sich in der Regel nach diesen Veröffentlichungen im Lancet oder New England Journal stehen. Das war damals mit ACT genauso, da stand ACT als der Lebensretter gegen HIV, als das Medikament gegen HIV im New England Journal of Medicine, wenn sie z.B. in einer Uniklinik tätig sind, da können Sie gar nicht anders, als diese Therapie Empfehlungen durchzuführen. Bei HIV war es so, dass wurde ja da war ja noch eine wesentlich größere Panik damals weil die ersten Aids Opfer ja tatsächlich relativ früh gestorben sind, jedenfalls ist es so gewesen, dass wir uns nicht gewundert haben dass sie damals alle gestorben sind, wir haben gedacht Na ja „das ist AIDS eine schreckliche Krankheit ist“, das Problem war aber das diese Studie im New England Journal veröffentlicht worden ist, diese lizenzieren de Studie nach einer viel zu kurzen Beobachtungsgerät, die nach 4 Monaten abgebrochen wurde, weil es zu dem Zeitpunkt so aus sah als könnte die Währung Gruppe profitieren und dann hat man sie abgebrochen, weil der Druck der betroffenen war groß, der Druck der Pharmaindustrie war groß und da gab es kein Halten und dann haben sie es alle gekriegt.

Vorndran: Da war ja sogar so glaube ich dass die Leute die betroffenen wie sie schon gesagt haben explizit danach gefordert haben, „gebt uns ACT“.

Sterblichkeit Tuberkulose in Deutschland 1750 -1950
Buchwald, Impfen – Das Geschäft mit der Angst, emu Verlag, 5. Auflage 2008, S. 63
Keuchhusten Todesfälle & Impfraten in der Schweiz 1910 -1989
Buchwald, Impfen – Das Geschäft mit der Angst, emu Verlag, 5. Auflage 2008, S. 103
Sterbefälle an Masern Deutschland von 1961 – 1990
Buchwald, Impfen – Das Geschäft mit der Angst, emu Verlag, 5. Auflage 2008, S. 133

Köhnlein: Natürlich waren alle verängstig und haben dann dankbar zu dem vermeintlichen Rettungsmittel gegriffen. Haben wir öfter in der Medizin, dass viele Therapien sich hinterher als ungünstig herausstellen, kann mich an die KAS Studie erinnern, dass war so eine Studie über Herzrhythmusstörung. Wir haben damals bei Herzinfarkt Patienten immer Arrhythmik angehängt, bei frischen Herzinfarkten in der Meinung, dass den das hilft, aber das merken sie im Einzelfall nicht. Wenn der Patient stirbt, dann stirbt er an seinem Herzinfarkt und das kriegen sie nur durch Studien raus ob das dann günstig war oder nicht und da stellte sie eben auch erst deutlich später raus das diese Maßnahme mit diesen anti-Rhythmiker bei frischen Herzinfarkt eher ungünstig war, ist man dann auch von abgekommen. Von ACT sind wir ja auch abgekommen, haben dann besser verträgliche Mittel gehabt, mit denen die Patienten jetzt einigermaßen zurechtkommen. Bei so einer Viruserkrankung wie Covid ist natürlich jetzt auch so, dass man da mit einer kurzen antiviralen Therapie sicherlich keinen großen Schaden anrichtet, bloß das ist eine selbst limitierende Krankheit, also so eine Schnupfen- oder Hustenkrankheit, die geht Weg wenn sie mit heißem Wasser inhalieren oder mit Vitamin C oder wie auch immer, ja jedenfalls ist es völlig abwegig hier Massentestung zu machen wie sie jetzt stattfinden um rauszukriegen wer denn alles dieses Virus in sich hat.

Vorndran: In den Medien werde auch immer wieder Bezug zur spanischen Grippe hergestellt als Vergleich zur aktuellen Situation. Können Sie mir etwas dazu sagen wie zur Zeit der spanischen Grippe damals behandelt wurde was die Ärzte dafür Möglichkeiten hatten?

Köhnlein: Zur Zeit der spanischen Grippe, also die spanische Grippe wird ja immer als Vergleich herangezogen zu der jetzigen Pandemie, das sind ja wirklich völlig andere Verhältnisse gewesen, also die spanische Grippe die brach nach dem Weltkrieg aus und danach war die die Bevölkerung am Boden. Sie sehen es auch an den Tuberkulose-Kurven, da sehen sie wie ein massiver Anstieg der Tuberkulose im gleichen Zeitraum passiert, die Bevölkerung hat gehungert also in großen Teilen und dass da eine Grippe Epidemie viel größere Teile der Bevölkerung vernichten kann, das ist verständlich weil eben das Immunsystem der Bevölkerung am Boden lag. Dazu kam dann dass man auch damals schon Massenimpfungen gemacht hat, die sicherlich nicht so gut verträglich und wie die wir heutzutage haben. Heutzutage werden Impfungen einigermaßen vertragen, gegenüber den Impfung die da früher gemacht wurden und wir speziell  in der Zeit der 1918er Pandemie, da hat man Dinge zusammengemischt das möchte ich gar nicht wissen und hat das den Menschen skarifiziert, also in die Blutbahn eingebracht, sodass sie möglicherweise eine Sepsis gekriegt haben, davon gab es jedenfalls Augenzeugenberichte die sagen ganz klar, dass gerade die geimpften gestorben sind und die Ungeimpften das Dilemma überlebt haben.

Vorndran: Doktor Andreas Bircher spricht in seinem Youtube Interview davon, dass sein Großvater der berühmte Ernährungs Pionier Doktor mit Maximilian Bircher Benner zu der Zeit war, er auch Leiter von der Klinik mit 115 Betten auf der auch Soldaten waren, die an der spanischen Grippe erkrankt waren und er sagt das mit Physiotherapie, mit hyperthermischen Bädern und mit einer vegetarischen Frischkost ist keiner gestorben, ist das realistisch einzuschätzen?

Köhnlein:  Ja das würde ich sagen, das spricht ja sehr dafür, also da sind die Maßnahmen die auch damals von der orthodoxen Medizin ausgingen sicherlich ungünstiger gewesen als gute Ernährungsvorschläge. Bei der Tuberkulose ähnlich, also Tuberkulose können Sie auch im Grunde heilen, wenn man sie mal gut ernährt die Menschen und ein bisschen entstresst und so das hat die Tuberkulose schon zurückgedrängt, also Tuberkulose ist jetzt ist letztlich ja die klassische Krankheit der “schlechten Zeiten“. Das können Sie wunderbar sehen und viel besser als der Bevölkerung geht ernährungsmäßig, desto mehr geht Tuberkulose zurück und das gilt letztlich für alle Infektionskrankheiten und da haben wir deutliche Hinweise, das sagt ja auch der Infektionsmediziner Kass der in unserem Buch hier gleich zu Anfang vorkommt.

Vorndran: Das sagen auch der Mikrobiologe und Puliza Preisträgerin Renee Debaue oder auch der britische Epidemiologe und Sozialmediziner McKiyen. Aber die Experten von den weltweit führenden Gesundheitsinstitutionen wie zum Beispiel US-Seuchenbehörde CDC oder das RKI in Deutschland oder auch die Weltgesundheitsorganisation WHO, die entgegen ja genau dass die Infektionskrankheiten durch die Einführung der Impfung überhaupt erst in den Griff bekommen wurde und damit quasi Pocken, Keuchhusten, Masern, Diphterie usw zurückgegangen sind.

Köhnlein: Die Statistiken zeigen dass die Infektionskrankheiten deutlich runter gegangen sind bevor die Massenimpfung eingeführt worden sind. Sehr schön ist es zu sehen an der Masern Mortalitätskurve, da gibt es ein Buch von Herrn Buchwald „Impfen das Geschäft mit der Angst“, der hat mich letztlich schnell überzeugt, dass die Infektionskrankheiten zurückgegangen sind trotz der Impfung und nicht aufgrund der Impfung. Der hat nämlich eine relativ einfache Geschichte gemacht, der hat sich einfach die Zahlen aus dem Bundesamt für Statistik geben lassen, die Zahlen über die Todesfälle an Infektionskrankheiten gelegt und hat dann immer den Impfzeitpunkt darüber gesetzt und daran kann man wunderbar erkennen, dass die Mortalität der Infektionskrankheiten drastisch rückläufig war, deutlich vor Einführung der Impfung und das spricht nun nicht für die Impfung als die Maßnahme die Infektionskrankheiten zurückgedrängt hat.

Vorndran: Halten sie dann auch die am 1. März 2020 in Kraft getretene Masern-Impfpflicht für nicht angemessen?

Köhnlein: ich hab versucht als das hier mit dem Masern Impfzwang los ging im Rahmen eines Leserbriefes das unserem Gesundheitsminister in Schleswig-Holstein und unserem Virologen nahezubringen, also diese Kurve. Ich habe es ihm geschickt, ich wollte ihn im Rahmen eines Leserbriefs veröffentlichen. Der Leserbrief ist zwar veröffentlicht worden, aber leider ohne diese Kurve und ein Bild sagt ja mehr als 1000 Worte. Insofern geht der Leserbrief eher unter als wenn da jetzt so ne Kurve mal gezeigt wird, deswegen hab ich den beiden geschickt aber keine Antwort drauf bekommen. Ich mein die Masern Sterblichkeit, die war praktisch fast auf Null bevor diese Impfkampagnen eingeführt wurden, die von 200 auf 20 runter gegangen und dann kam die Masern Impfung. Das gibt wenig Sinn und deswegen jetzt hier eine Massen-Zwangsimpfung eingeführt wird gegen Masern, erschließt sich mir überhaupt nicht, weil in Deutschland eigentlich keiner mehr an Masern stirbt, ob trotz oder wegen der Impfung, jedenfalls ist es so und es gibt überhaupt keinen Sinn hier einen Impfzwang zu etablieren, der letztliche elementare Grundrechte beiseite schiebt, ja das Recht auf körperliche Unversehrtheit. Dann hör ich ja ein Recht „Es gibt kein Recht darauf Andere zu gefährden“, das ist die Argumentation und sei das höhere Recht, deswegen kann man Impfzwang durchsetzen und dann muss ich entgegenhalten, also es wird ja das Bild aufgebaut dass ungeimpfte sozusagen eine Bedrohung für die Allgemeinheit sind und andere immunologisch geschwächte anstecken könnten. Da muss ich sagen aus meiner Erfahrung in der Onkologie ist das anders, wirklich Immungeschwächte haben ganz andere Probleme als ansteckende Krankheiten, die haben in der Regel Probleme mit körpereigenen Erregern körpereigenen Micro mit Opportunisten und meistens mit Pilzen, das kennt man gut aus der Onkologie, also aus der Krebstherapie, wenn sie Krebs haben, kriegen dann eben Krebstherapie , das drängt zwar manchmal den Tumor zurück, aber um den Preis einer schweren Immunsuppression den man eigentlich nur überstehen kann wenn man wirklich sehr sorgfältig da durch diese Phase durch manövriert wird von Klinikern wo das Immunsystem  eben brachliegt. Die Patienten die wir verlieren, verlieren wir immer an einer Pilzinfektion, das sind nun keine Keime die von außen kommen, sondern das sind körpereigene Opportunisten, sozusagen die die beim funktionierenden Immunsystem unter Schach gehalten werden und wenn das aber nicht funktioniert, sich dann verbreiten können und dann eben auch zu tödlichen Krankheiten führen können.

Vorndran: Aber kann jetzt nicht trotzdem eine Impfung der Schlüssel zur Bekämpfung des Corona Virus sein?

Köhnlein: Ich behaupte immer, jeder der sich mit der Impfkritik beschäftigt und bereit ist zum Beispiel den Buchwald durchzublättern wird zum Impfkritiker, weil er sieht, dass es eben umgekehrt war, das die Infektionskrankheiten erst wegfallen und dann die Impfung eingeführt worden sind. Das Problem ist natürlich, dass durch eine Infektionskrankheit immer ein Riesengeldfluss ausgelöst wird, auch jetzt wieder bei Covid, da haben wir die Massentestung, die PCR Tests, die uferlos angewendet werden, dann haben wir jetzt auch noch Antikörpertest die auf den Markt kommen, die natürlich auch sicherlich aufgegriffen werden von vielen Menschen, weil man sich damit ja sozusagen aus der Geschichte raus halten kann, wenn man Antikörper gegen das Virus hat, kann man sagen“ Oh Ich bin immun ich kann jetzt wieder alles machen, ich darf auch wieder verreisen“, insofern wird das Geschäft sicherlich auch noch aufgehen, dann kommt noch die Massenimpfung hinterher und Bill Gates hat ja verkündet, dass er 7 Milliarden Impfungen auf den Markt schmeißen will und das ein jeglicher sich impfen lassen kann und da sehe ich eigentlich die eigene Gefahr dieser scheinbaren Grippeepidemie, dieser Pandemie, die sehe ich in den Abwehrmaßnahmen, also auch diese ganzen antiviralen Medikamente die jetzt in der Schublade stecken noch und auch zum Teil schon am Menschen getestet werden und eben wie gesagt die Massenimpfung, die jetzt in aller schnelle ,so schnell wie sie eigentlich gar nicht geht, sagen die Leute eigentlich von der impf-Seite. Eigentlich braucht es Jahre bis ein Impfstoff auf den Markt kommt, aber stattdessen geht das jetzt scheinbar auch mal deutlich schneller. Wenn das als Massenimpfung auf den Markt kommt bei jeder Impfung sind ja Probleme vorprogrammiert, dann wird es mit Sicherheit zu schweren Nebenwirkungen kommen, die sich meistens in Form von Lähmungserscheinung bemerkbar machen. Was die meisten auch nicht wissen ist, dass Gates in Afrika und in Indien Massenimpfprogramme gemacht hat, gerade in Indien mit Polio experimentiert hat und es dazu schweren und zahlreichen Lähmungserscheinungen bei Kindern gekommen ist, deswegen der oberste indische Gerichtshof geklagt hat und ihn rausgeschmissen hat, das hören sie alles witzigerweise nicht in unseren Massenmedien und das liegt vermutlich daran, dass die alle gesponsert sind von Bill Gates. Ich hab da ein Bericht im Medical Tribune gelesen der durchaus pharmafreundlich ist, aber selbst da stand das Gates nicht nur mit seiner Stiftung Projekte finanziert, sondern eben auch die Medien finanziert und das deutet daraufhin dass natürlich auch die finanziert werden die eigentlich kritisch darüber berichten sollten was passiert ist, dies aber dann natürlich nicht mehr tun wenn sie von ihm finanziert werden. Du schlägst nicht die Hand die dich füttert und das lässt er sich sicher mal 4,7 Milliarden Euro pro Jahr Kosten, da ist also BBC, Monde, SPIEGEL ONLINE und wie sie alle heißen auf dem auf dem Lohnzettel.

Vorndran: Gleichzeitig ist Bill Gates auch oder die Bill und Melinda Gates Stiftung gleichzeitig Finanzierer der WHO?

Köhnlein: Ja die WHO wird auch zum großen Teil von Gates finanziert, offensichtlich.

Vorndran: Das heißt dass er sowohl bei der WHO mit involviert ist, als auch bei den Medien, als auch sogar noch bei Pharmafirmen mit Aktienpaketen. Hatten wir auch in der Vergangenheit schon mal den Situation dass ein Impfstoff deutlich schneller auf den Markt gebracht wurde als in den normalen Verlauf?

Köhnlein: Vergleichsweise das Schweinegrippe Desaster in den 70er Jahren, wo auch spekuliert wurde, dass ein Virus irgendwie aus Ford Detroit ausgebrochen sei und die Stimmung war auch so dass alle glaubten, dass eine Pandemie oder eine Epidemie drohte das war in den USA, so das auch da der Wunsch nach einer Impfung sehr groß war und man gesagt hat „lieber eine Impfung ohne Grippe als eine Grippe ohne Impfung“. Dann hat man also schnell eine Impfung zusammengebastelt und die auch verteilt in der Bevölkerung, das führte eben zu zahlreichen Lähmungserscheinungen, also sogenannten Polyneuropathien, das ist so eine aufsteigende Lähmung, die wirklich gefährlich ist, auch zur Atemlähmung führen kann und das führte wiederum zu glaub 3,7 Milliarden Dollar Schadensersatz. Insofern sind solche Beispiele in der Geschichte schon vorhanden und ich sehe überhaupt keinen Grund weswegen wir jetzt wieder so ein Risiko eingehen sollten, bei einer Grippe die wir statistisch gar nicht erkennen können. Es mag immer Einzelfälle geben, die so scheinen als wären sie jetzt Covid induziert, aber wenn man sich das ganze Krankheitsbild ohne Covid vorstellt, dann kann man auch irgendwelche Schlüsse daraus ziehen. Daraus jetzt den Zwang zu einer Massenimpfung zu machen halte ich für unverantwortlich.

Kommentar der Redaktion: Der Hinweis auf die Neuauflage war am 06.05.2020 nicht mehr bei Amazon zu finden.

Auch bei Thalia wird dei Neuauflage nicht angezeigt thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID13235912.html

Dr. Bodo Schiffmann: Video 36

  • Oposition greift Merkel an
  • Schweinegrippe

Screenshots aus dem Video

https://www.helmholtz-hzi.de/de/aktue… Von der fehlenden wissenschaftlichen Begründung der Corona-Maßnahmen Christof Kuhbandner ist Psychologieprofessor und Lehrstuhlinhaber an der Fakultät für Humanwissenschaft der Universität Regensburg. Im folgenden Gastbeitrag erklärt er, warum die zunehmende Erhöhung der Anzahl der Coronavirus-Tests zu einer dramatischen Überschätzung des wahren Anstiegs der Neuinfektionen führt. Außerdem würde der zeitliche Abstand zwischen tatsächlichem Infektionszeitpunkt und Testzeitpunk den in Wirklichkeit deutlich früher stattfindenden Rückgang der Neuinfektionen verbergen. https://scilogs.spektrum.de/menschen-… In Süddeutschland nehmen die Schweinegrippe-Erkrankungen drastisch zu. Von dort werde in den kommenden Wochen eine Grippewelle über ganz Deutschland rollen, warnen Experten. https://www.sueddeutsche.de/wissen/sc… CORONA-REGELN RECHTSWIDRIG : Tschechien hebt Ausgangsbeschränkungen nach Gerichtsurteil auf https://www.faz.net/aktuell/gesellsch… Schrecklicher Verdacht – Ist es die COVID19 Therapie die tötet? Favismus, der erwähnte Gendefekt, tritt vor allem in Malariagebieten auf. Also im Mittelmeeraum, Afrika, im Nahen Osten und Südostasien. Welche Gruppen und Länder erleiden die höchsten Opferzahlen wegen COVID19: – Spanier – Italiener – Franzosen – Schwarze – Chinesen – New York – hier vor allem Schwarze. Einige Stadtteile Manhattans werden übrigens als Little Italy bezeichnet. Wie ich sagte – ein schrecklicher Verdacht, der leider sehr plausibel ist. Beim Bekämpfen von Krankheiten sollte vielleicht mehr Menschen mit klinischer Erfahrung Vertrauen schenken, als Virologen. https://coronadaten.wordpress.com/202…https://www.wort.lu/de/international/… „Wir raten davon ab, Mundschutz zu tragen, wenn man nicht selbst krank ist“, sagt ein leitender WHO-Mitarbeiter am Montag in Genf. (dpa) – Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus keinen Nutzen im allgemeinen Mundschutztragen. Es gebe keinerlei Anzeichen dafür, dass damit etwas gewonnen wäre, sagte der WHO-Nothilfedirektor Michael Ryan am Montag in Genf.  Vielmehr gebe es zusätzliche Risiken, wenn Menschen die Masken falsch abnehmen und sich dabei womöglich infizieren. „Unser Rat: wir raten davon ab, Mundschutz zu tragen, wenn man nicht selbst krank ist“, sagte Ryan. https://correctiv.org/faktencheck/202… Zählen auch Menschen mit Covid-19, die per Eigen- oder Fremdeinwirkung zu Tode kommen, als Coronavirus-Todesfälle? Ein Bild, das gerade auf Whatsapp herumgeschickt wird, soll das suggerieren. Die Behauptung entspricht den Tatsachen cidm.online

Extrem News: Jacques Attali: „Weltregierung über eine gute, kleine Pandemie erreichen!“

„Nachdem 2008 die Finanzkrise nicht zur gewünschten Weltregierung führte, erklärte der französische Präsidentenberater Jacques Attali im Mai 2009 unverblümt, dass mit „einer kleinen Pandemie“ dieses anspruchsvolle Ziel wohl zu erreichen sei.“ Dies berichtet das Magazin „Unser Mitteleuropa“ unter Verweis auf verschiedene Quellen, u.a. die Zeitung „L’Express“.

Weiter schreibt das Magazin: „Attali wörtlich: „Da es mit dem Finanzcrash schief gegangen ist, könnte eine gute, kleine Pandemie unsere Führer dazu bringen, die Bildung einer Weltregierung zu akzeptieren!“ (solidariteetprogres.fr, 13.05.2009)

lesen Sie weiter auf -> extremnews.com

Tageblatt.lu: Schweden / Lockere Corona-Strategie scheint zu funktionieren

Trotz hämischer Unkenrufe aus dem In- und Ausland über Schwedens vermeintlich viel zu lockeren Weg in der Corona-Krise mehren sich nun die Zeichen, dass die Pandemie im Griff ist, obwohl fast alles erlaubt blieb.

lesen Sie weiter auf -> tageblatt.lu

Kommentar der Redaktion: In Schweden setzt geringe Einschränkungen. Scheinbar entwickeln sich die Zahlen kam anders als in Deutschland. Zu diesem Schluss kommt Dr. Bodo Schiffmann:

Dr. Wolfgang Wodarg zu Corona Ostern 2020


Dr. med. Wolfgang Wodarg, ist Internist, Pneumologe, Sozialmediziner, Arzt für Hygiene und Umweltmedizin und war lange epidemiologisch tätig. Von 1994 bis 2009 war er im Bundestag und dort Initiator und Sprecher der Enquetekommission Ethik und Recht der modernen Medizin. Er hat als Vorsitzender des Unterausschuss für Gesundheit in der Parlamentarischen Versammlung des Europarates eine Untersuchung der vorgetäuschten H1N1 Pandemie und der institutionellen Korruption der WHO initiiert und wissenschaftlich begleitet.

Homepage wodarg.com
Die Schweinerei mit der Scheinegrippe Zeit Artikel 2009

15 min

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Mein Name ist Wolfgang Wodarg. Ich bin Arzt und habe Erfahrung in der Epidemiologie Lungen Arzt, also ich kenne mich aus mit den Fragestellungen, die jetzt gerade alle Menschen bewegen. Ich habe verfolgt was sich tut überall in der Welt und sehe mit Schrecken was wir mit den Menschen machen was meiner Meinung nach und das hab ich zu Anfang der ganzen Aufregung gesagt völlig unnötig ist. Woran kann man das erkennen ob etwas nötig ist oder nicht das heißt ob eine Indikation besteht bestimmte Maßnahmen zu treffen oder es zu lassen. Die übertragbaren Krankheiten die treten ja jedes Jahr auf alle wissen dass manche haben einmal eine Grippe im Jahr manche sogar 2 oder 3 mal das heißt auch dass nicht alle sie bekommen und daraus kann man schon sehen, dass erstens Die Menschen unterschiedliche immun Systeme haben, also unterschiedlich gut diese Krankheitserreger abwehren können und zum anderen kann man daran schon erkennen, dass es nicht nur ein Krankheitserreger gibt, denn während einer solchen Welle die häufig auch davon abhängt ob die Menschen viel in Innenräumen sind und die Temperatur draußen ist also klimatische Bedingungen spielen eine große Rolle, aber auch das Verhalten der Menschen spielt eine große Rolle. In einer solchen Welle da sind mehrere Erreger die meistens die häufig gleichzeitig aber auch oft nacheinander kurz nacheinander dann eine Rolle spielen und Menschen benutzen um sich zu vermehren. wir sprechen jetzt hier von den respiratorischen Erregern den Viren, die in das Atem in die Atemwege kommen um sich da zu vermehre. Die werden übertragen durch Tröpfcheninfektion das wissen sie inzwischen alle durch Niesen und Husten aber auch durch einfaches sprechen schon. Dazu muss man sich nahe sein damit da eine Übertragung stattfindet aber das ist ganz normal und wenn sie mal daran denken Ich war in Berlin morgens häufig mit der S Bahn mit der Ringbahn da steht man dicht Gedicht dicht an dicht gedrängt und man sieht in einem in einem S-Bahnwaggon sind 300 200 Leute also das ist sehr sehr dicht und die fahren viele Stationen und man weiß nicht Wer davon infiziert ist und Wer nicht aber man muss zur Arbeit und deshalb ist das was wir jedes Jahr auf uns nehmen und die Kinder gehen in den Kindergarten und die Schüler gehen in die Schule jeden Winter und stecken sich an, das ist normal und Es sind immer viele Erreger Es sind renovieren die machen ihr so Schnupfen aber Es sind auch Aadenoviren, Es sind ja auch Influenza Viren dabei und diese Viren die wechseln jedes Jahr ihre Struktur damit sie möglichst nicht erkannt werden von unserem Immunsystem und dann lernen wir sie kennen. Das macht unsere Schleimhäute manchmal anschwellen, das macht auch dass wir Husten müssen Niesen müssen das manchmal eine Bronchitis und bei geschwächten Menschen kann es auch dazu kommen oder bei Menschen die besonders heftig reagieren sie kennen sowas ja auch von der Allergie das heißt auch auf andere Dinge kann man heftig reagieren da gibt es Menschen die reagieren besonders heftig auch bestimmte Erreger und die sind dann gefährdet. leider weiß man das nicht immer vorher und kann es auch nicht austesten. also Es gibt immer Menschen, die schwer krank werden in jeder Grippewelle und Es gibt auch Menschen die sterben daran. besonders gefährdet sind Menschen, die vorher krank sind. die also schon viele Krankheiten mit sich tragen und das sind häufig alte Menschen. ja und deshalb kennen wir alle die Vorsichtsmaßnahmen wie wir uns davor schützen nicht eben in der Gegend Husten, sondern in den Elm in die Ellenbeuge und viel die Hände waschen damit es dadurch nicht übertragen wird und so weiter das haben sie alles gelernt. Also was ist denn anders dieses Jahr? Anders ist eigentlich nur dass wir so viel Angst vor dieser Erkrankung plötzlich haben und diese Angst ist dadurch entstanden, dass ist ein Test gibt der uns angeblich etwas Neues zeigt was noch nie da gewesen ist und das stimmt nicht oder stimmt doch denn Es sind ja immer neue Viren die jedes Jahr neu sind von daher könnte man jedes Jahr sagen oder ist jetzt wieder was neues gekommen und es kann besonders gefährlich sein das müssen wir beobachten und da müssen wir alle Menschen testen und da müssen wir gucken wie sich das verbreitet, dann müssen wir die Toten zählen und dann müssen wir die kranken zählen genau das machen wir jetzt aber das hätten wir alle Jahre schon machen können und Es handelt sich jetzt um Corona Viren. Die kommen in den Lehrbüchern der Pneumologie nicht immer vor sie kommen am Rande vor sind andere wie Andy viel enger beobachtet werden weil sie viel häufiger schon als krank machend beobachtet worden sind und die Corona Viren waren bisher eigentlich gar nicht so wichtig und man weiß dass sie eher in den oberen Atemwegen sich ansiedeln, das heißt mehr so Halsschmerzen machen und raue Stimme machen dass man hustet und dass man also im Kehlkopf Bereich eine Entzündung hat sehr unangenehm ist, die auch manchmal mit Fieber einhergehen kann natürlich gibt es da auch Komplikationen bei den anderen wir aber Corona Viren kam meistens so ja immer dann ich sag mal wenn die wenn die Birken blühen und wenn der Löwenzahn anfängt zu blühen, das ist so die Zeit in der Corona Viren am meisten auftreten und das ist natürlich nicht in allen Gegenden der Welt gleich, sondern das läuft so ein bisschen um den Globus und verschiebt sich ein bisschen. Auch das ist normal und wenn wir jetzt solche Angst davor haben so ist das nicht nötig. Und das Problem entsteht auch nicht, wenn jetzt das Lockdown diese Reaktion die sonst diese Immunitätsentwicklung in der Bevölkerung, wenn sie sich ein bisschen verzögert, selbst dass es nicht gefährlich denn die Corona Viren sind nicht gefährlich und wir werden damit fertig. Ich wünsche mir dass die Kindergärten so schnell wie möglich wieder aufgemacht werden die Schulen so schnell wie möglich wieder aufgemacht werden damit die Rotznasen und trotzdem ist ein Zeichen für solche Erkältung die Kinder mitmachen damit sie das Lernen damit umzugehen. Kinder werden fast überhaupt nicht krank durch Corona Viren, da gibt es ganz selten Celle und das denke ich die Kinder Brings nach Hause zu den Eltern die werden vielleicht auch mal den 3-4 Tage fehlen bei der Arbeit muss weil es ihm nicht so gut geht aber auch da bei den jüngeren Erwachsenen sind kaum Komplikationen Die Fälle die wir kennen wo Menschen mit einem positiven Test im Krankenhaus gewesen sind oder gestorben sind diese haben meist einen positiven Test und sind krank. Aber in den seltensten Fällen ist man der Krankheit der ernsten Krankheiten Ursachen wirklich auf den Grund gegangen und hat sich zufriedengegeben, damit das Corona Viren nachgewiesen wurden und dann war es eben eine Erkrankung an Corona Viren oder dann war es ein Todesfall an Corona Viren. In Hamburg hat man da etwas gründlicher sich das angesehen und hat gesehen das von den Menschen die mit einem positiven Corona Test gestorben sind, dass da bisher keiner an dieser Erkrankung gestorben sind sondern dass die alle andere Gründe hatten zu sterben. Das gleiche Gegner natürlich auch für erkrankte wenn ich jetzt einen fieberhaften Atemwegs Infekt habt und ich mache haben positiven Corona Test, ja Wer guckt dann noch nach Influenza, wer guckt dann noch nach den hundert anderen Viren die Es gibt das machen wir normalerweise nicht und das wird auch jetzt nicht gemacht jetzt sind wir fixiert auf Corona Viren und das ist der Böse und das sind die Bösen und die haben Schuld dass wir also krank werden. Das ist einfach keine gründliche keine ehrliche aufrichtige Medizin, das darf man nicht behaupten, wenn man nicht alle anderen Dinge auch ausgeschlossen hat und auch all die anderen Möglichkeiten gedacht hat, die genauso krank machen können. Das vielleicht dazu. Dann zu dem Test wir zu der Testerei möchte ich fast sagen. Es werden ja weltweit inzwischen gibt es soweit ich weiß über 200 verschiedene Hersteller von diesen Tests. Dieser Test es einmal bei der WHO eingereicht worden von entrosten und sein Team und die wir Ort gesagt ja prima den können wir benutzen aber nicht für die Diagnosestellung, sondern das ist so ein in House Test den Kammern für bestimmte Abschätzung benutzen. Der ist also nicht amtlich geprüft und das heißt er ist in seiner aussage Fähigkeit in seiner Tragweite wenn er positiv ist er nicht definiert und das ist etwas was sehr wichtig ist. Wenn ein Virologe mit diesem Test etwas Mist so ist es wie für den Biologen wenn der Atem bestimmen will oder wenn er herausfinden will wie sich ein Lebewesen vom anderen unterscheidet so ist das schon ein guter Test da kann man ne ganze Menge mit rausfinden. Aber man findet natürlich nur da wo man etwas sucht die SARS wären die dieser Test sucht und zwar dieses kassieren die woran zuerst gefunden worden sind mit diesem Test die haben sich ja seit 2002 zumindest wahrscheinlich schon vorher an die sich verbreitet auf der ganzen Welt und damit sie sich weiter verbreiten können mussten sie sich immer ändern sie sind auf mehreren Tieren beobachtet worden man hat sie gefunden ja an Fledermäusen sowieso da findet man fast alle aber man hat sie auch ein Hunden, Katzen, Tigern, Löwen, man hat sie also an ganz vielen verschiedenen Säugetieren entdeckt und wahrscheinlich gibt es noch viel mehr Lebewesen wo man diese Sequenzen der Corona Viren der SARS Viren treffen kann, ob die nun alle überall von vorne bis hinten gleich sind oder sich ein bisschen unterscheiden Es sind alles Corona Viren früher kannte man nur 4 verschiedene Subtypen und die wurden dann gemessen und die waren in der Kinderheilkunde war das war das wichtig weil man da wissen wollte welche Viren sind das und Was muss ich tun um die Kinder dann zu retten wenn ich schwer krank waren. Diese 4 Tests, die sind aber eigentlich haben wenig aussage Fähigkeit die waren amtlich geprüft aber die Viren gibt es inzwischen nicht mehr jedenfalls haben die nicht mehr gibt es noch aber sie haben nicht mehr diese Bedeutung die sie früher hatten die machen nicht mehr krank und deshalb sind die unwichtig geworden. Also der Test der das den Ast rosten Team uns anbietet der fällt negativ aus, wenn diese kommunizieren da sind. Aber es sieht so aus als wenn die gar nicht mehr da sind weiterhin sind aber Corona Viren etwa mit 5 – 15% an den akuten Atemwegserkrankungen als Erreger beteiligt. Es ist nur so dass jetzt anscheinend genau diese Viren, die wir mit Herrn Drostens Tests messen dass das die Corona Viren und die jetzt diese Lücke füllen die diese Fraktion bilden im ganzen Parlament der möglichen Atemwegsviren. Das ist nichts Besonderes die waren schon immer da es hat auch immer neue Corona Viren gegeben und jetzt müssen wir die, ich hoffe wir hören bald auf damit denn das was dadurch passiert ist und was jetzt die Menschen erdulden müssen, das führt zu Krankheit. Allein die Isolierung der alten Menschen in den Altenheimen, der Personalmangel der schon vorher bekannt war, der jetzt noch verschlimmert wird die Angst der Menschen und nicht nur die Alten, auch die Menschen die allein zu Hause sind die Angst haben Es gibt in in USA Es gibt es ein Bericht einer Beratungsstelle sich kranke die haben sonst etwa 1000 Anrufe am Tag jetzt haben sie 25.000 Anrufe. Wenn man nur auf die Todesursachen Statistik guckt und das immer gleichsetzt mit denjenigen die an Corona Viren vermehrt gestorben sind so macht man einen groben Fehler, denn was wir jetzt beobachten sind die Folgen auch das Lockdown die folgender des sozialen Stress, den wir uns zumuten und den man uns zumutet. Ich denke es lohnt sich das in Frage zu stellen und das laut in Frage zu stellen allein schon damit die die Hilfe brauchen damit die die auf den Kontakt mit anderen Menschen angewiesen sind, ja wieder zur Ruhe kommen können wieder die Hilfe kriegen die sie brauchen können. Ich wünsche ihnen, dass sie alle stark sind, ich glaube an unsere Demokratie Ich glaube an unser Grundgesetz ich hab da mein Leben lang dafür gekämpft im Europarat im Bundestag und überall und als Arzt auch möchte ich dass es ihnen gut geht, dass sie stark sind selbstbewusst sind und dass sie sich nicht ja wie soll ich sagen in Ketten legen lassen. Ich will nichts sagen über die Motive sind, die dazu führen. Aber bei der Schweinegrippe war es Geldgier, die dazu geführt hat. Ich habe bei Transparency gearbeitet, da ging es immer um sie können dir Interessen das heißt das eine was ein Anvertrautes für Mann da ist als Politiker als Jurist als Arzt und das andere was davon abhält das zu tun wofür man eigentlich da ist. Ich glaube der die Machtgier Ich glaube die die dir nach Geld all das sind Dinge oder bei den Medien sehe ich auch dass die Medien ja ihre Rolle jetzt Platz nach wirklich kritisch nach Wahrheit zu suchen, dass sie sehr wenig wahrnehmen sondern dass sie Angst haben was anderes zu sagen als die Mehrheit sagt das enttäuscht mich tief. Ich habe im Europarat als Berichterstatter die Rolle der Medien für die Demokratie thematisiert und habe die Indikatoren entwickelt, an denen man erkennen kann, bei einem Monitoring erkennen kann ob die Medien in einem Staat ihre Aufgabe für die Demokratie erfüllen. Und da sind viele Indikatoren dabei die sagen etwas über Unabhängigkeit von der Wirtschaft, Unabhängigkeit von der Politik und Unabhängigkeit natürlich auch von anderen Organisationen von der Religion zum Beispiel. Journalisten müssen frei arbeiten können müssen sich widersprechen dürfen. Deutschland würde derzeit nach meinen Kriterien, die übrigens benutzt werden um Kandidaten der Europäischen Union zu prüfen von der EU, wenn man die auf Deutschland anwenden würde glaub ich würden wir derzeit schlechte Noten bekommen. ich danke  

Rubikon: Im Fake-News-Fieber, Spiegel & Co. verbreiten erneut Pharma-Propaganda

Spiegel & Co. haben die Schweinegrippe-Pandemie bis heute nicht aufgearbeitet — und verbreiten nun erneut Pharma-Propaganda.

Die Behauptungen der herrschenden Virologenelite, mit denen die Politik ihre drakonischen Corona-Maßnahmen rechtfertigt, sind faktisch ohne Substanz. So gibt es keine handfesten Belege dafür, dass der PCR-Test wirklich von Wert ist, um eine SARS-CoV-2-Infektion nachzuweisen (1, 2, 3, 4, 5), und auch keine dafür, dass SARS-CoV-2 übermäßig gefährlich ist (6, 7). Ebenfalls ist bis dato keinesfalls erwiesen, dass die Fallzahlen und Sterberaten selbst in Ländern wie Italien signifikant gestiegen sind (8, 9) — und selbst wenn sie es wären, so ist nicht belegt, dass ein neues Coronavirus dafür verantwortlich ist.

lesen Sie weiter auf rubikon.de

arte: Doku: Profiteure der Angst – SARS H1N1 H5N1 Impfstoff-Marketing mit erfundenen Pandemien (NDR 2009)

Kommentar der Reaktion: Bereits vor 10 Jahren waren die gleichen Player im Spiel: Prof. Christian Drosten und Dr. Wolfgang Wodarg

Zahlreiche Dokus zum Thema Pandemie Planspiele und Pharma Industrie Skandale finden Sie auf unserer Seite Pharmaindustrie.

arte 2009 (56 min)

Backup Video, falls das Original Video auf YouTube gelöscht wurde oder gelöscht werden sollte.

Transskript arte Doku: Profiteure der Angst – SARS H1N1 H5N1 Impfstoff-Marketing mit erfundenen Pandemien (NDR 2009)

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Thomas Kausch (NDR): Meine Damen und Herren also sowas kommt irgendwie nicht gut an bei den bürgern in einer modernen Demokratie die Regierung bekommt in Deutschland einen anderen Schweinegrippe Impfstoff als die Untertanen und zwar einen der ohne einen umstrittenen zusatzstoff zur wirk Verstärkung auskommt dieser Stoffe ist in den Mittel pandemrix enthalten Auch in Frankreich für die jetzt anlaufenden massenimpfungen bestellt wurde kein Problem alles getestet sagt man in der deutschen Zulassungsbehörde spritzt seinen Mitarbeitern aber auch das Mittel das ohne diese Zusatzstoffe auskommt und auch in den USA bekommen die Bürger das altbewährte Mittel da kann man schon ins nachdenken kommen die deutsche Bundeskanzlerin und einige Minister haben zwar inzwischen erg fährt auch sie würden nun das Volks Präparat nehmen aber das Kind ist im Brunnen und die Bürger 2 Fluss noch mehr verunsichert als sie es ohnehin schon waren denn viele Ärzte raten ja generell von einer Impfung ab weil die Risiken der Impfung deren Vorteile überwiegen würden und bislang ist die Schweinegrippe ja auch viel harmloser verlaufen als anfangs befürchtet Frankreich nach dennoch und 100 Millionen impfdosen bestellt doppelt so viele wie deutschland und notfalls sollen sogar Medizinstudenten schwesternschülerinnen und pensionierte Ärzte beim großen Massen impfen helfen Die Frage ist ob das nötig sein wird denn auch in Frankreich werden gerade zunehmend Zweifel geäußert die arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft glaubt jedenfalls dass die Gesundheitsbehörden auf eine Kampagne der Pharmaindustrie hereingefallen sein wenn sie unseren Film gesehen haben werden sie sich dieser Meinung vielleicht anschließen wollen und vielleicht haben sie ja auch Fragen oder möchten mitdiskutieren das kann sie sowohl während des Films als auch danach mit der Autorin Jutta pinsler und einer Medizinerin in unserem liveblog in tun also profiteure der Angst das Geschäft mit der Schweinegrippe.

Wa das hab ich einfach Panikmache das ist ja im Endeffekt normale Grippe wie jeder andere auch.fr um Geld zu machen Ich bin absolut dagegen kein Mensch kann mir heute sagen was ich hinterher aber wenn ich mich impfen lasse ve Angst davor ist schlimmer als die Grippe selbst Ich denke dass die pharmakonzerne gerne einfach sich ein bisschen aufmöbeln wollen Frühjahr 2009 ein lebensgefährliches Virus die sogenannte Schweinegrippe scheint die Menschheit zu bedrohen dove unruhig von dem es in Mexiko und den USA passiert der Wir haben es mit einem ganz neuen menschlichen grippevirus zu tun dass eine größere gesundheitsgefahr ist dass das Virus ist ansteckend und überträgt sich leicht von Mensch zu Mensch April 2009 in Mexiko werden die ersten Fälle einer neu entdeckten Grippe gemeldet ein ganzes Land Gerät in Panik weltweit berichten die Medien unentwegt von dem hochansteckenden Virus H 1 N 1 die Weltgesundheitsorganisation schickt Container mit Medikamenten zur Erstversorgung Jeden Tag scheinen Menschen an dem Virus zu stärken was in Mexiko passiert is anzahlen das daran hab ich meine Zweifel denn die Qualität der medizinischen Versorgung in Mexiko ist nicht überzeugend dass man diese zahlen hochspielt und eine pandemie damit begründet das war mehr als voreilig will diese Euro ja das waren Horror Vorstellungen die im Juli verbreitet worden sind man hat weiterhin viele Fälle ins Krankenhaus eingeliefert die harmlos waren der auf eine sture Art und Weise den pandemie Plan angewendet verlangt es sich um die Vogelgrippe um H 5 N 1 die eine viel höhere Sterberate hatte er wie viele Menschen tatsächlich an den neuen Virus H 1 N 1 sterben ist bis heute nicht ganz geklärt die mexikanische Regierung meldet in den ersten Wochen einhundertneunundfünfzig Tote doch kurz darauf korrigiert der Gesundheitsminister die zahlen drastisch nach unten danach soll nur noch 26 Menschen an dem Virus gestorben sein die who registriert bis heute weltweit alle Todesfälle doch diese Zahlen sind Schätzungen der nicht jedes Land nimmt Proben von jedem verdachtsfall aber auch aus einem anderen Grund sind die zahlen fragwürdig das erste was ich tue es wenn ihr hundert Fälle gefunden hab wie oft habt ihr gesucht und habt ihr im Vorjahr auch so oft gesucht wie in diesem Jahr wenn sie vorher gar nicht gesucht haben und sagen jetzt haben wir ganz viele Fälle von einer bestimmten Erkrankung dann kann man das schon mal nicht vergleichen kann es sein dass es genau so ist wie jedes Jahr wenn wir das früher gemacht hätten hätten wir zum Beispiel Pferde Viren gefunden März wiedergefunden wildenten Viren gefunden schönen Namen gehabt für diese ihren war immer finden dass bestimmte molekulare Sequenzen in Tieren auch vor kombinierten schön tiernamen bekommen so wie jetzt die sogenannte Schweinegrippe hätte aber nichts an ihrem Charakter ihrer Gefährlichkeit verändert Kritiker halten die Grippe für harmlos doch die Experten der who sehen in dem Virus eine große Gefahr Interview wir müssen influencer panimin ernst nehmen denn sie können sich schnell über die ganze Welt ausbreiten WW alle Schutzmaßnahmen die Ausbreitung des Virus zu verhindern scheiterte Ende April melden Mediziner die ersten Fälle in Europa am 11. Juni ruft die who den höchsten Level einer pandemie aus I hab da war Ich habe daher entschieden die pandemie warnstufe von Phase 5 auf Phase 6 anzuheben Sex Phase 6 bedeutet die Mitgliedstaaten der who sollen ihre nationalen pandemiepläne in Kraft setzen Impfstoffe und Medikamente bestellen es ist die höchste warnstufe aber nach neuen Kriterien Im Mai 2009 streicht die who 2 wesentliche Punkte der pandemie Definition früher waren eine enorme Anzahl von todesfällen und Erkrankungen in mehreren Staaten Bedingungen das ist heute nicht mehr so nun reicht zur ausrufung einer pandemie dass sich der Erreger schnell und massiv in mindestens 2 der 6 who Regionen ausbreitet Ich glaube dass die who hier einen Fehler gemacht hat dieses so zu ändern weil das Wort pandemie in der Bevölkerung dann dicht an dem Wort Panik dran ist und genau dieses auslöst es wäre besser der Schweregrad wäre einbezogen aber im Vergleich zu dem was wirklich passiert ist das alles hier völlig überzogen jetzt sitzt der Weltgesundheitsorganisation 1948 wurde die who gegründet 193 Staaten gehören Jan sie koordiniert für die Vereinten Nationen ein international bestmögliches Gesundheitswesen und soll Krankheiten bekämpfen Dominique legros ist krisenmanager bei der who der Mediziner war mitverantwortlich als die oberste Gesundheitsbehörde entschied welche Maßnahmen gegen die neue Grippewelle ergriffen werden soll ist sie nur so toll ist und wir den Krisen räumen der who in Genf mit einem Saal hier oben und und einem großen Saal der jedesmal wenn es eine Krise gibt genutzt wird ist sehr keck teamviewer eine Krise insbesondere im Falle einer Epidemie wie nun bei der Grippe pandemien gekriegt der Franzose arbeitet seit 5 Jahren bei der who Krisen sind sein Alltag die ausrufung der Schweinegrippe als pandemie scheint für ihn eher ein bürokratischer Vorgang zu sein klar definiert und notwendig das ist die Entscheidung die Phase von 4 auf 5 und dann auf 6 anzuheben wurde aufgrund von technischen Kriterien gefällt die im Vorfeld vor allem im Hinblick auf die geografische Ausweitung definiert worden sind wie viele Menschen weltweit sterben oder schwerkranken ist kein Kriterium mehr für eine pandemie die Maßnahmen die die meisten Staaten nach ihrer ausrufung ergreifen sind aber vor allem darauf ausgelegt warum die Definition so grundlegend geändert wurde ist unklar gut es hat bei dir hören sie das würde nicht einfach so ausgewählt vielleicht macht man sich bei der nächsten panini mir Gedanken jetzt nach dem technisch epidemiologischen terminus ist die pandemie eine globale Krankheit ob das genau bei einer Grippe zutreffend ist das muss man noch einmal überprüfen Wasser das ist ein Teil des lernprozesses das wird man beim nächsten Mal vielleicht anpassen und war der sich mehr Gedanken machen bei der nächsten pandemie das anheben auf Phase 6 bedeutet investitionen in milliardenhöhe in Impfstoffe und Medikamente zylom S nove Kriterien nicht geändert hätte die erlauben die pandemie auszurufen wäre Kommerz in diesem Ausmaß nicht möglich gewesen wo sie die Anweisungen der who sind nicht bindend für die Staaten aber sie verursachen einen starken politischen Druck welcher politiker laufe kein tamiflu und keinen Impfstoff

10:21 Fortsetzung filgt

Ärzteblatt: Grippeimpfung: Wie Pandemrix eine Narkolepsie auslöst

Palo Alto – Die rätselhafte Epidemie von Narkolepsie-Erkrankungen, zu der es 2009/10 nach der Grippeimpfung mit Pandemrix gekommen war, wird durch eine neue Studie in Science Translational Medicine (2015; 7: 294ra105) einer Klärung näher gebracht. Vermutlich handelt es sich um eine Autoimmunerkrankung, die gegen Hypocretin-Rezeptoren im Schlaf/Wach-Zentrum des Gehirns gerichtet war.

lesen Sie weiter auf -> aerzteblatt.de

Süddeutsche: Grippemedikamente: Die Tamiflu-Lüge

Schon seit langem fragen sich Pharmaexperten, weshalb die beiden Grippemittel Zanamivir (Relenza) und Oseltamivir (Tamiflu) eigentlich in Politik und Bevölkerung ein so hohes Ansehen genießen. Die verfügbaren Daten zu den Arzneien sind schwach. Demnach nützen die Mittel allenfalls dann zur Behandlung, wenn sie bei den ersten Symptomen genommen werden.

Milliarden haben Regierungen ausgegeben für das Grippemedikament Tamiflu, um gegen eine Pandemie gewappnet zu sein. Nun warnen Wissenschaftler: Die veröffentlichten Daten zu dem Mittel sind massiv geschönt.

lesen Sie weiter auf -> sueddeutsche.de

RKI: Hat die Weltgesundheitsorganisation die Pandemiephasen-Definition geändert, damit eine Pandemie ausgerufen werden konnte?

Robert Koch Institut

Die Bezeichnung ist irreführend, beim RKI handelt es sich um eine Behörde. Würde in dem Medien von der „Robert Koch Behörde“ gesprochen, würde die Seriosität von RKI Aussagen wohl in einem anderen Licht gesehen.

Der Vorwurf, die Weltgesundheitsorganisation habe die Pandemiephasen geändert, damit sie die Pandemie ausrufen konnte, trifft nicht zu. Auch nach den infektionsepidemiologischen Kriterien früherer Pandemien handelt es sich um eine Pandemie (siehe die Frage „War die Pandemische Influenza 2009 eine Pandemie?“). Gegen einen solchen Erreger müssen Maßnahmen ergriffen und insbesondere der Bevölkerung rasch ein Impfstoff angeboten werden, unabhängig von Phasendefinitionen.

lesen Sie weite rki.de

Spiegel: Schweinegrippe-Pandemie: Wie die WHO das Vertrauen der Verbraucher verseucht

Hat die Pharmaindustrie die Schweinegrippepanik mit Zahlungen an Wissenschaftler geschürt? Drei Seuchenexperten der Weltgesundheitsorganisation haben Geld von Konzernen erhalten. Jetzt verteidigt sich die WHO in einem offenen Brief – für Transparenz sorgt sie damit aber nicht.

lesen Sie weiter auf -> spiegel.de

Lobbycontrol: Schweinegrippe: „Dr. Flu“ beschäftigt Untersuchungsausschuss

Interessenskonflikte und Verdacht der Bereicherung / Kritik an Ständiger Impfkommission und europäischer Zulassungsbehörde EMEA

lesen Sie weiter auf -> lobbycontrol.de

Zeit: Wolfgang Wodarg: Schweinerei mit der Grippe


SPD-Politiker Wolfgang Wodarg hält die Maßnahmen gegen H1N1 für „einen der größten Medizinskandale des Jahrhunderts“ und macht die Schweinegrippe zum Thema im Europarat.

lesen Sie weiter auf -> zeit.de

Kommentar der Redaktion: Die Zeit hat von der Bill Gates Stiftung knapp 300.000$ gespendet -> weitere Infos

Die internationalen Verflechtungen der Zeit -> /mainstream-medien/

ARD Monitor: Die Schweinegrippe und die Medien (2009)

Anmerkung der Redaktion: Alle Ähnlichkeiten mit lebenden Situationen und realen Handlungen sind nicht erfunden und rein zufällig?

Audio Poscast Version

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Ich bin heute früh zur Arbeit gefahren und obwohl jährlich viereinhalbtausend Menschen bei Autounfällen sterben hatte ich keine Sekunde Angst vor dem Autofahren. Angst an der Schweinegrippe zu sterben ist dagegen Gang und gäbe zurzeit das ist seltsam angesichts der realen zahlen und darum möchten. Georg Restle und Ralf Hötte die Fieberkurve der allgemeinen Aufgeregtheit nach unten bringen ohne Verharmlosung ohne Glaubensbekenntnis pro oder contra Impfung, einfach Fakten diese überraschen werden.

35.000 Tote seit Wochen trommelt die Boulevardpresse, Schweinegrippe jeder Fall ein neuer Schocker und keine Nachrichtensendung ohne das Virus: „Die Zahl der Schweinegrippe infizierten in Deutschland steigt immer schneller“, „Die Schweinegrippe liegt jetzt bei uns so richtig los“ eine mediale Fieberkurve mit Wirkung.
Gerd Antes, Universität Freiburg: „Die Folgen dieser Angstmaschinerie sind natürlich dann teilweise wirklich makaber. Drei weitere Tote und plötzlich rennt alles so einstellen was doppelt makaber ist weil aufgrund des nicht verfügbar Impfstoff ist die Gruppen die den Impfstoff haben müssten plötzlich ohne Impfstoff da stehen.“
Vor allem ein Fall Beschäftigte die Medien 15 jähriges Mädchen kerngesund plötzlich verstorben an den Folgen einer Schweinegrippe Infektion: „Sie war doch so lebenslustig die 15 jährige Schülerin aus Kassel ist das 12. Todesopfer dass die Schweinegrippe fordert gerade mal 15 Jahre alt war das jüngste Opfer .
Ein nachgewiesener Tod durch Schweinegrippe was sagt das zuständige Gesundheitsamt:
Karin Müller, Gesundheitsamt Kassel: „Bis heute ist überhaupt nicht klar ob die Schweinegrippe in irgendeiner Weise mit dem Tod des Mädchens in Zusammenhang steht. Fest steht dass das Mädchen klinisch an einer Herzmuskelentzündung verstorben ist.“
Erstaunlich selbst das Robert Koch Institut führt den Fall bereits in seiner Statistik der Schweinegrippe Toten und das obwohl medizinisch überhaupt noch nicht geklärt ist ob es überhaupt einen direkten Zusammenhang gibt zwischen dem Tod des 15 jährigen Mädchens aus Hessen und dem Virus das es in sich trug. 27 Tote wurden in Deutschland bisher gemeldet, eine bedrohliche Zahl?
Prof. Michael Kochen, Präsident deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin: „Wenn sie die Zahl der infizierten insbesondere wenn man die Dunkelziffer anbetrifft die sehr viel höher ist mit der Zahl der Komplikation der Zahl der Toten vergleicht so handelt es hier um eine relativ harmlose Infektion“
Jedenfalls für die allermeisten, für ein genaueres Bild lohnt ein Blick nach Mexiko das Land in dem das H 1 N 1 Virus zum ersten Mal für Angst und Schrecken sorgte. Bilder von damals als die Menschen noch Mundschutz tragen heute ist die Grippewelle hier vorüber und seit letzter Woche liegt die erste umfassende Untersuchung zur Epidemie vor Fakt ist viele Menschen haben sich in Mexiko mit dem Virus angesteckt die Dunkelziffer ist hoch aber die Zahl der Schweinegrippe Toten ist deutlich niedriger als befürchtet. Bei einer Gesamtbevölkerung von 110 Millionen waren es nur 63 Tote, bei denen das Virus nachgewiesen wurde.
Gerd Antes, Universität Freiburg: „Die Zahlen aus Mexiko bestätigen den Eindruck, dass überall dort wo man genau hinschaut es nicht so dramatisch ist wie wir vielleicht gedacht haben Mexiko war der Inbegriff des Schreckens das was dort Anschläge passiert ist transportierte immer zu das das uns noch bevorsteht“.
Und noch ein Land machte Schlagzeilen die Ukraine, sogar die nationale Sicherheit bedrohen kann erlebt derzeit die Ukraine. „Das ukrainische Gesundheitsministerium zum Beispiel meldet mehr als 255.000 Infizierte und über 70 Tote“, „dramatisch ist die Lage in der Ukraine“, „Unterlagen schon 70 Menschen der Schweinegrippe die Regierung hat ausländische Hilfe angefordert“, zuletzt war sogar von hunderten Schweinegrippe Toten die Rede, doch wie sieht die Lage in dem Land wirklich aus? Tatsächlich gab es auch hier viele Infektionen aber hunderte Tote wir recherchieren beim Rheinische Gesundheitsministerium medizinischen Institute und der Weltgesundheitsorganisation. Das Ergebnis die Ursache für die allermeisten gemeldeten Todesfälle ist noch völlig ungeklärt. Bisher wurden erst 29 Fälle untersucht. Nachgewiesen wurde das H1 N1 Virus bisher bei 17 Toten 178 weitere Verdachtsfälle werden erst noch geprüft.
Prof. Michael Kochen: „Die Ukraine zeigt im Grunde genommen genau dasselbe Bild wie in allen anderen Ländern eine sehr leicht verbreitbare Infektion ,die sehr viele Leute betrifft also Wir haben eine hohe Anzahl von Fällen und Wir haben eine relativ niedrige Anzahl von Todesfällen“
Für Meldungen aus einem anderen Land dagegen interessierte sich hierzulande kaum jemand Australien auf der Südhalbkugel wo der Winter längst vorbei ist und mit ihm auch die Grippesaison auch hier hatte man schlimmstes befürchtet nachdem die WHO die Pandemie ausgerufen hatte. Letzte Woche hat das australische Gesundheitsministerium eine erste Bilanz der Schweinegrippe Epidemie gezogen und stellte fest, die Zahl der Toten blieb auch hier weit hinter den Befürchtungen zurück. Insgesamt gab es in Australien 189 nachgewiesene Todesfälle im Zusammenhang mit H1N1. Erstaunlich, findet der Bericht aber noch etwas anderes: Die Schweinegrippe hat das saisonale Grippevirus fast vollständig verdrängt.
Prof.  Peter Collignon, School of Medicine Universität Canberra „In diesem Winter hatten wir insgesamt weit weniger Grippetote als in den Vorjahren. normalerweise haben wir hier in Australien geschätzt 2 – 3000 Todesfälle wegen der Grippe, dieses Jahr waren es nur etwa 190. Die Auswirkungen dieser neuen Grippe zumindest was die Toten angeht blieben deutlich hinter dem zurück was wir hier normalerweise erleben.
Prof. Michael Kochen: „Das neue Virus wird unser neues, normales saisonale Grippevirus sein und im Gefolge dieser Entwicklung werden wir auch in den nächsten Jahren mit sehr viel geringeren Todeszahlen zu rechnen haben als bisher in den letzten 22 Jahren durch die saisonale Grippe“. Richtig bleibt in Einzelfällen kann das Virus gefährlich werden, gerade auch für jüngere mit Vorerkrankungen für Panik und Hysterie dagegen besteht bisher kein Grund. Die eigentliche Pandemie ist die Angst vor ihr.

Google Suche nach Prof. Michael Kochen

https://www.hausaerzte-bayern.de/index.php/mfa/listid-2/mailid-666-bhaevnews-sonder-newsletter-zum-thema-coronavirus-2019-ncov.html

https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/coronavirus-coronavirustest-test-medizin-covid-19-1.4847263

Zeit: Schweinegrippe-Impfung: Impfe sich, wer kann

Anfang Oktober soll in Deutschland die Massenimpfung gegen den H1N1-Erreger beginnen, der Impfstoff ist unterwegs. Bis dahin gibt es allerdings noch einiges zu klären

lesen Sie weiter auf -> zeit.de

Kommentar der Redaktion: Die Zeit hat von der Bill Gates Stiftung knapp 300.000$ gespendet -> weitere Infos

Die internationalen Verflechtungen der Zeit -> /mainstream-medien/

Dr. Stefan Lanka: Pandemie-Theater (2009)

Kommentar der Redaktion: Wir haben uns noch kein Bild über die Glaubwürdigkeit dieses Beitrages gemacht. Ist die starke Diffamierung durch Wikipedia wikipedia.org/wiki/Stefan_Lanka ein Indiz für die Glaubwürdigkeit?
Warum lesen Sie hier -> deutungsvielfalt.de/wikipedia/

Nach der Pandemie ist vor der Pandemie. Nur die Namen ändern sich, das Drehbuch bleibt gleich: Problem-Reaktion-Lösung. Darum immer noch aktuell. Coronavirus, Vogelgrippe-Virus, Schweinegrippe-Virus, HI-Virus, SARS, Ebola-Virus: Pandemie-Theater. Fake-Pandemien mit Fake-Viren. In diesem Lehrvideo wird auch für Laien verständlich erklärt, warum die bisherigen Modelle über Viren, Infektionen, Impfstoffe, Pandemien naturwissenschaftlich nicht stimmen, Transkript auszugsweise: https://impfen-nein-danke.de/u/2009-08-14-video-pandemie-theater-info-transkriptauszug.pdf

Im Video wird dargestellt, wie sich aus der antiken Säftelehre das Denkmodell entwickelte, auf dem die gesamte westliche Hochschulmedizin basiert und aus der sich auch die Idee der Gentechnik entwickelte. In der Macht- und Gewaltgeschichte Europas wurde die Medizin zum dominierenden Kontrollinstrument, wie es schon Goethe in Faust I aufzeigte. Das Video macht nachvollziehbar und verständlich, was heute gespielt wird und warum. Die Latwerge, deren Herstellung Goethe in Faust I beschrieb, heißen heute Tamilfu (ToxicAmiFlu) und Nano-Impfstoffe (siehe Newsletter vom 31.7.2009). Durch die Gabe der NANO-Impfstoffe werden Schädigungen erzeugt, die heute schon als Ursache des behaupteten Virus H1N1 ausgegeben werden. Die Nano-Partikel zerstören die menschliche Zelle von innen her. An diesen Nano-Partikel werden Menschen langsam zugrunde gehen. Sage niemand, dass sich solche Schweinereien kein Mensch ausdenken kann. Die geplante massenhafte freiwillige Impfung im Herbst mit NANO-Impfstoffen bewirkt massenhafte Symptome, die als vom Virus verursacht behauptet werden und damit Panik und dieses dann zur massenhaften Einnahme von Tamiflu. Tamiflu ist der Hemmstoff der SIALIDASE, ein lebensnotwendiges Enzym in allen unseren Zellen. Die erhöhte Gabe von Tamiflu führt zur Verdickung von Blut und damit zur Sauerstoffnot und Ersticken. Klammheimlich hat man heute die empfohlene Dosis Tamiflu seit 2007 verdoppelt. Damit wird, wenn wir den Pandemie-Plan nicht aufhalten können, die Pandemie-Planung aufgehen und die öffentliche Ordnung, inklusive Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln, Strom, Gas und Wasser zusammenbrechen. Neu ist, dass Babies … und Schwangere zum zentralen Ausgangspunkt der Strategie geworden sind, obwohl für diese das Tamiflu nicht zugelassen ist. Virus! Verstehst Du schon oder willst du dran glauben? In diesem Sinne! Ihr Dr. Stefan Lanka

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Mein Name ist Stefan Lanka Biologe und Virologe. Ich habe das erste virus aus meer entdeckt so kam ich in die geschichte hinein erstens nachdem ich festgestellt habe dass dieses virus nichts böses macht und zweitens als ich doch im österreichischen professor fritz polen darauf hingewiesen worden bin das bei etwas nicht stimmt dass es eventuell gar nicht existiert ich das denn überprüft habe festgestellt es ist so dann glaubt er das kann ja wohl nicht sein ein halbes jahr geschwiegen habe weil ich dachte ich etwas nicht verstanden als auch nicht vorstellen konnte dass die ganze welt ja bei mit macht und dann habe ich recherchiert bin in die infektions geschichte in die infektions theorie eingestiegen und habe erkannt dass das alles falsch ist dass es aus einem irrtum hervorgegangen ist der zum betrug wurde zum politischen betrug von unter otto von bismarck ganz eindeutig nachweisbar und nachvollziehbar der dann nach dem zweiten weltkrieg aufgegeben worden ist von den amerikaner wieder aufgenommen worden ist um angst zu erzeugen und bevölkerungskontrolle betreiben zu können und ich habe auch festgestellt und wird es jetzt auch darstellen wie aus der infektions theorie die gehen theorie und das was wir heute als molekulare genetik bezeichnen und genmanipulation und gentechnik sich daraus entwickelt hat wie das heutige instrument infektions theorie in form von impfungen in form von angst vor materielle ansteckung in form einer pandemie wo vorausgesagt wird dass sie jetzt im moment gerade ausbricht oder ist in der zweiten welle oder auch später und dass sie mit einem medikament nämlich tamiflu was witzigerweise für toxische sunny flug steht das will niemand ein kleines missgeschick des in der namensgebung dieses game mode ab heute kommt ich erzähle die geschichte wie sie sich entwickelt hat damit sie nachvollziehen können wie sich aus einem irrtum ein betrug aus einem betrug ein verbrechen und in der industrialisierung dieses verbrechens dieser wahnsinn entwickelt hat der uns alle die gesamte menschheit bedroht jeden einzelnen ich gehe zurück in der geschichte ins alte griechenland wo sich dieses konzept entwickelt hat aufgrund dessen heute in der medizin systematisch bekämpft und vergiftet wird aufgrund dessen wir heute tamiflu prophylaktisch wirken soll und wenn die pandemie ausgerufen wird tamiflu in größerer konzentration schlucken sollen massenhaft goethe bevor wir in die geschichte eintauchen die im alten griechenland sich entwickelt hat versucht vor dieser influenza pandemie aber auch von fouls und vor dem schlucken von tamiflu zu warm er hat das in faust 1 getan nicht in der ersten ausgabe die durch die zensur lief in der zweiten ist in der dritten oder in der vierten ausgabe erst hat er diese wesentliche passage aufgenommen wo er aufzeigt das damals schon ein einzelner arzt tausende menschen getötet hat er beschreibt zuerst in alpinistische sprache wenn man das damalige tamiflu und chemotherapie herrschte nämlich organische quecksilberverbindung die mit zucker mit sirup vermischt werden ladbergen steht für sirup verbindung und das sind dann die höllischen ladbergen lied das michael mystische sprache wie das erzeugt worden ist und hier die wesentliche passagen hier war die arznei die patienten starben und niemand fragte wer genau hier war das damit flut die patienten starben und werden sterben und niemand fragte wer denn als niemand fragte stimmt die theorie existieren die wir überhaupt sagen wir mithelfen ladbergen in diesem teil an diesen bergen weit schlimmer als die pest getobt auf die pest komme auch noch eine politische krankheit die aids und influenza lisas bse das aktuelle top diplomat aus satz aus dem die pastor vorgegangen ist wie das akkurat polio ich habe selbst den tamiflu an tausende gegeben sie weckten hin ich muss erleben dass man die frechen mörder lobt goethe bis heute nicht ernst genommen bei jedem erdbeben beim tsunami denke ich wolfgang rotiert mal wieder weil er warnte und diese warnung wurde in den wind geschlagen wie kam es dazu was ist der irrtum der irrtum die fehlannahme auf der die gesamte westliche hochschulmedizin aufbaut liegt darin dass man im rahmen der säfte lehrer glaubte und dann behauptete dass krankheit entstünde durch ein ungleichgewicht der säfte im körper wir haben sehr viele unterschiedliche säfte im körper nämlich etwa 270 stück im gelenk im auge schweissdrüsen verdauungssekret ezb nur gehirnflüssigkeit rückenmark physik und so weiter das doppel ungleichgewichte säfte zum entstehen eines krankheit giftes führt und man glaubte aus der erfahrung heraus dass die gabe von kleinen mengen gift im körper die reaktion der bildung eines gegen giftes bewirkt aus der ganz normalen erfahrung mit dem zellgift alkohol in geringen mengen genossen kann spaß machen kann auch die ängste verringern und so weiter aber wie ein junger mensch noch nie mit alkohol in kontakt gekommen trinken halbe flasche schnaps wenn er denn so gelähmt ist dass er nicht mal schwein kann muss ihnen der name der magen ausgepumpt werden sonst stirbt er an alkoholvergiftung jetzt sind und andere konzerten die machen mit zwei liter schnaps erstmal weltgeschichte dem macht es nicht auf dies aufgrund dieser beobachtung an gift regelmäßig eingenommen und machen sie es mal selber versuchen sie mal ein halbes jahr keinen alkohol zu trinken und dann wieder zwei glas wein sie fallen fast du dumm aber nicht weil der körper das gegengift gebildet hat weil der körper trainiert ist die enzyme präparate bereit stellt den alkohol schnell umzuwandeln zu neutralisieren hinauszutragen diese hefte lehre dieser form ist die explizite grundlage der gesamten westlichen hochschulmedizin inklusive des glaubens an ein immunsystem warum man glaubte es entstünde ein krankheitsbild und wenn ich prophylaktisch ein gift schon gäbe dann macht der körper das gegengift ich bin also immun und wenn das krankheits gift denn kommt dann bin ich schon gefeiert und gewappnet deswegen hatten haben rasputin napoleon nachweislich man kann es an den haaren messen regelmäßig alle möglichen dosen unterschiedliche arten an gift genommen geringen konzentration um nah gift attacke gefeit zu sein jetzt hat man aber im 19 jahrhundert als geringste mengen an giften nachweisbar war hat nun festgestellt bei keiner krankheit kann man gifte nachweisen bei keiner bis heute und die theorie die sich als falsch aber das ganze denken basierte darauf nämlich prophylaktisch wie bei goethe schon quecksilberverbindung zugeben dass wenn das krankheits gift herankommt in form einer epidemie man schon gefeit ist die idee dass epidemien kommen entwickelte sich auch aus der geschichte eben aus dem alten griechenland heraus ebenso dass man behauptete der krankheits dämon infizierten menschen befällt ihn und er befleckten daraus resultiert das gleiche wort mersmann beflecken ich bin befleckt von dem krankheits dämon und ich kann die krankheit auch an andere weitergeben der krankheits dämon infiziert mich und er formiert sich in mir und er kann andere auch infizieren und es würde das krankheits gift entstehen und deswegen gibt man schon prophylaktisch gegen gifte wie es goethe beschreibt und die überlebenden klatschen und ich muss auch erleben dass man die frechen mörder lobt es war nämlich so dass goethe in der figur von faust paracelsus wiederaufleben lässt und dem das peinlich ist dass er zuvor von bauern auf dem dorf gefeiert worden ist und 7 hinterher liefen ja du hast uns das leben gerettet aber tausende mussten dran glauben also hast du uns das leben gerettet und ihnen applaudierten das waren denn zu peinlich und mit seinem adlatus wagner setzt er sich dann auf diesen gewissen steinen armen sondern am rand des dorfes und ziehen ihr tier und schildert dass wagner was sein vater schon getan hat und was er auch tut man hatte natürlich beobachtet dass bakteriengifte bilden na das untersucht und war sich ganz ganz sicher das paktieren nur in der leiche ihre gifte machen können das liegt daran dass bakterien unter sauerstoffversorgung ihren stoffwechsel haben produkte machen die uns im darm auch vitamine substanzen erzeugen in der verdauung die wir alle brauchen aber wenn diesen bakterien den sauerstoff ausgeht was in der leiche nach ein paar tagen der fall ist dann können einige von dem überleben stellen ihren stoffwechsel um so wie es die hefe auch macht und der alkohol ja auch nur unter sauerstoff abschluss gebildet wird die wir haben wollen so machen diese paktieren ähnlich der häfen den giftigen alkohol ihre gifte aber nun der absoluten sauerstoff abschluss das war bekannt dass paktieren als und nicht die quelle von krankheit sein können untermauert worden ist es durch professor händle der postulate aufstellt und sagte hey wenn er behauptet dass bakterien übertragen werden können und dann ihr gift machen dann müsst ihr bei den krankheiten von denen er behauptet sie würden durch dieses bakterium verursacht werden immer diese paktieren nachzuweisen sein das war nicht der fall taktieren lassen sich im reagenzglas nur sehr schlecht nachweisen das geht auch noch mit einigen wenigen etwa die von den bakterien die wir kennen aufgrund der leistung die sofort bringen sind nur zwei prozent im labor kultiviert und vermehrbar und das was man dann einmal als bakterium definiert hat im labor ist nicht mehr das bakterium was draußen ist warum weil die idee dass bakterien im labor eine art entsprechen ein labor artefakt ist bakterien tauschen nämlich untereinander am laufenden band information aus beliebig und verändern so ihre funktion und ihre form was jetzt erst neulich auch in einer großen übersichtsarbeit bestätigt worden ist dass die paktieren in einem menschen zu unterschiedlich sie sind in ihrer biochemie in bezug auf die nukleinsäure sehr identisch sind sie gleichen sich an nämlich etwas raus ein bakterium und vom märz isoliert dann verliert es seine eigenschaften mit der zeit und kann auch nicht weiter existieren muss also einfach eine größere menge herstellen die gefährlich ein und arbeiten immer mit den aber das ist ein massiver eingriff in die natur und widerspiegelt nicht die realität das paktieren untereinander komplett ihre informationen austauschen und deswegen derart begriff die den bakterien überzustülpen versuchte wissenschaftlich nicht zu rechtfertigen ist das war das erste problem dass zum beispiel nicht gelungen ist bei allen menschen mit tuberkulose das berühmte traktieren dessen anzucht robert koch gelungen ist nachzuweisen etwa der hälfte der fälle nur das ist bis heute so geblieben das zweite postulat das helle aufstellte sagte man muss diesen isolierten erreger den muss man untersuchen im fall des bakteriums formieren und dann schauen ob er das überhaupt tun kann was man ihm zuschreibt und auch bei all diesen versuchen ist festgestellt wird die bakterien können in keinem lebenden organismus auch nicht in der leiche die ersten tag oder zwei tagen gestorben ist zur leiche geworden ist dieser mensch dieser organismus wenn sie ein tier war erst dann können die bakterien dort ihre toxine produzieren das war auch festgestellt worden und zwar durch die gesamte wissenschaft hindurch ohne ausnahme dann hat herr professor händler das dritte post land aufgestellt und hat gesagt dann muss dieser erreger der isoliert und vermehrt worden ist der muss wieder in einen gesunden organismus eingeimpft werden und dann muss die gleiche krankheit entstehen und das ist niemals niemals niemals niemand wie kam es aber dazu dass plötzlich ein hubert koch als in decker der übertragbarkeit von krankheiten gefeiert weil es das ist jetzt die frei die frage ist ganz leicht geklärt robert koch hat reputation sicher arbeitet zu recht erarbeitet dass es ihm gelungen ist dass die licht fotografie die fotografie in europa wieder neu entdeckt worden ist 1885 aufs lichtmikroskop zu setzen und den bakterien zu fotografieren das hat ihm sehr viel und zu recht reputation eingetragen weil die fotografie galt als was heiliges niemand hört sich vorstellen dass man negativ reduzieren kann dass man eine doppelbelichtung macht dass man damit manipuliert es galt als inbegriff der objektivität und der wissenschaft und man hat einfach unter fotografie ne aussage gemacht und das wirkte so stark hypnotisierend wie heute das fernsehschauen dass die leute diese aussage auch übernommen haben er hat einfach nur bakterien fotografiert die überall vorkommen daraus haben sich jetzt zwei dinge entwickelt diese paktieren machen natürlich nicht krank aber diese das dritte postulat von händler dass das bakterium krank machen muss das hat hubert koch vernetzt hat hier den wissenschafts betrug 1 geführt der bis heute beim impfen bei der influenza pandemie bis hin zum tamiflu die zentrale rolle ist er sagt dass die inflation mit dieser bakterienkultur führt an versuchstieren zur entstehung einer ähnlichen erkrankung nicht dergleichen kranken sondern einer ähnlichen erkrankung und das ist einer der zentralen betrugstaten der gesamten infektions theorie die entstehung einer ähnlichen erkrankung lesen sie selbst dach das ist hausaufgabe nummer eins für sie glauben sie mir nichts gehen sie in die bibliothek lesen sie was robert koch gemacht hat wildbahn nur das eine erzählen er tötet man sich mit gleichen gift das sie auch zu hause herstellen können kartoffelsalat im sommer eine woche draußen stehen lassen verdorbene eierspeisen überreif liegen hier packt ihren spuren durch die gegend dies finden sich überall die vermehren sich die wachsen verbauen sauerstoff gehen ins an opel über so im zentrum des kartoffelsalat oder eierspeisen oder das gammel käses ja oder der leiche und dann entstehen toxine die toxine selber damit können sie töten wenn sie das langsam immer menschen zum essen geben und das verfaulte mit starken gewürzen überdecken zb ja dann können sie jemanden chronisch vergiften oder wenn eine große ladung bekommt ein heftigen durchfall krämpfe und so weiter verursachen diese toxine produzierte fleisch polieren was ist aus aber man kann initiiertes einer maus in die vene die maus stirbt die mit der maus angeschwollen er operiert münster maus heraus und transplantiert sie unter die haut des frosches der frost und stirbt und das nennt man haut milzbrand roboter wissenschaftsbetrieb jetzt können sie sich auch vorstellen was welche tierversuche gemacht worden sind um den lungen milzbrand zu behaupten nämlich die milz der getöteten maus in die lunge des frosches zu transplantieren das ist was gemacht wird bis heute das ist was gemacht wird bei der influenza pandemie tiere während getötet durch luftröhrenschnitt dauernd wird flüssigkeiten hinein geträufelt dann sterben die tiere dann wird behauptet es ist alles auf diesen vogelgrippe-virus flugblatt das auf dem internet es dass hier auch der datei angehängt wird finden sie die literatur wie hier bei influenza gearbeitet wird keine kontroll versuche würden sie nämlich ganz normale flüssigkeiten in die tiere injizieren dann wird genau das gleiche geschehen das zweite was ich jetzt aus robert kochen aus deutschland heraus entwickelte war das robert-koch dauernd angewiesen war auf neue farbstoffe um paktieren anwerben zu können überhaupt und er hat die farbstoffe von der farbstoff industrie natürlich bekommen dann haben alle anderen mediziner und wissenschaftler die die gleichen farbstoffe genommen ein gesundes gewebe genommen haben das gesunde gewebe angesäuert und haben festgestellt jetzt habe ich auch ein farblicher schlag und kann genau die gleichen bakterien nachweisen fotografieren wie das robert koch genauso gemacht hat dann habe ich aber festgestellt dass diese farbstoffe paktieren töten indem sie lächeln debattieren reisen in dem sie die dns die nukleinsäure der bakterien hemmen die können sich nicht mehr vermehren das bakterium stück ab daraus sind die antibiotika entstand aus farbstoffen basf bayer die gefahren zusammenfluss höchst merkwürdig und so weiter und so fort aus farben ist aufgrund der infektions hypothese die pharmaindustrie entwickelt hat sich daraus entwickelt das amerikanische capital hatten in der schweiz mit diesem kapital die parallele strukturen aufgebaut um an dieses vermeintliche revolutionäre wissen der deutschen ranzukommen dem man das zutraute das sie dann etwas neues haben sowie beim haber bosch verfahren ja auch stickstoff aus der luft geholt werden kann und man jetzt nicht mehr für seinen sprengstoff bomben granaten usw salpeter aus ziele braucht weil die meere blockiert waren das ist der historische hintergrund warum hat aber die deutsche regierung robert koch eingesetzt der schon mal flüchten musste aus berlin weil tausende menschen getötet hat mit seinem tuberkulin als wundermittel angepriesen bei tuberkulose in seiner zusammensetzung entgegen dem gesetz leute auch geheim gehalten er musste flüchten oder von bismarck hat ihn wieder geheult weil man benötigt ihm trinkt um ein vorwand gegen die briten zu haben die den suezkanal sich illegalerweise unter den nagel gerissen und jetzt extreme wirtschaftspolitische und militärische vorteile hatten sie musste ja nicht mehr umständlich um afrika umsegeln sondern sie konnten durch us kanal von indien kommen mit ihren truppen mit ihren waren gewürzen als antioxidantien und so weiter und das ruhige mittelmeer fahren und das hat man ihn abschneiden wollen mit der behauptung sie würden jetzt mit randgruppen pest aus indien rand bringen deswegen quarantäne sie dürfen in keiner europäischen christian land und bei gibraltar werden sie zusammen geschlossen deswegen hat man vor 100 1000 reichsmark robert koch wieder zurück nach berlin gelockt er auf der flucht war um eben nach außen innen argument zu haben wir heute auch dass die engländer milzbrand worten willst brand am er schon gehört wir haben festgestellt dass die aus diesem farbengeschäft der bakterien an zu färben dass daraus die antibiotika später die chemotherapie und die giftgase entwickelt worden sind und die heutige pharmaindustrie mit dem gesamten kapital behindert die mit abstand mehr umsetzen als die ganzen militärhaushalte global zusammen robert koch hat wissenschafts betrug begann indem er hier das erste postulat nicht erfüllen konnte er konnte wohl einige bakterien die aber nicht bei jedem der krankheit gefunden hat konnte er züchten das wird auch heute noch gemacht aber er konnte niemals die erkrankung wieder erzeugen im dritten postulat und noch weniger konnte er natürlich dann aus diesen organismen wiederum den gleichen erreger den behaupteten arica isolieren hier seit dieser zeit gibt die grausame tierversuche wie kam es jetzt zu idee des virus robert koch wurde von pasteur das war der wissenschafts betrüger der von der französischen regierung die ja mit deutschland im krieg war deutsch französische krieg 1872 die toten wurden dann später als puppen epidemie verkauft oder auch behauptet es gebe aus frankreich die franzosen aus deutschland hin und her und pasteur der gelernt hat von reformen an den forschern frankreichs was paktieren können nicht können dieses wissen zuerst verleumdet als falsch bezeichnet hat um mit der kirche hier zu pendeln behauptet er hätte die erzeugung bewiesen um sich dann also beim start voll drin war zu sagen es war alles falsch akteuren sind im kontinuum da gibt es spuren sie können nicht in der ursuppe gezeigt wird da dieses ergebnis als die eigenen verkaufs musste aber was paktieren können was sie nicht können und hat dazu recht einige verdienste dieser pasteur der wusste das paktieren nicht krank machen können hatten trick eingeführt es musste ja das modell der säfte lehrer krankheit worauf sich die gesamte westliche hochschulmedizin beruft muss die ja ein krankheitsbild postuliert werden vor allem weil diese das konzept der solchen der panne niña zig mal angewandt worden ist und unruhen niederzuknüppeln um hunger bewegungen in den griff zu kriegen etc das hat nämlich angefangen dadurch dass der junge vatikan die angst oder erst einmal angst erzeugt hat vor krankheit in dem er behauptet hat genauso wie griechenland dass krankheit was negatives vom krankheits dämon hat der junge partie tat war geht vatikan tschuldigung behauptet krankheit ist eine strafe gottes um so seine herrschaft zu etablieren das ist einmal durch die staufer vor wenige jahre unterbrochen worden als kaiser otto bei gründung des heiligen römischen reiches zum ersten ersten 1000 einen französischen oder den französischen humanisten gerbert von auria kein stellte um einen medizin system aufzubauen dass da ja nicht da war weil man sich von rom das militärische teil hat sich gelöst vom das weströmische reich ja von oben das wissen wir und er hatte nur militärisches wissen aber keinerlei technik und nicht sie waren abschluss von universitäten von der kultur die frühe musik die haben nur kleine fensterchen banken die baupläne nutzen gar nicht wenn des handwerks wissen und ingenieurswissen was immer zusammenleben muss wenn das unterbrochen wird der nutzen die baupläne nicht sie können nichts beieinander frühen gotik sieht man das ja nur mini fensterchen eine große bauten und so weiter und so fort so erholte als support von jack alias künstler nahm papst silvester er holte die araber in jede garnison aus dem die kloster vorgegangen sind um an das antike wissen an das wissen der über die araber die es die medizin weiterentwickelt haben und vor allem eines chinesische wissen daran zu kommen weil in china gibt es nicht das konzept der ansteckung da gibt es zu viel zu wenig energie da gibt es den einfluss lateinisch influenza durch die zu-oder abnahme von licht und wärme im frühjahr und im herbst aber die ansteckung die idee gibt es dort nicht auch nicht in der ayurvedischen medizin das ist was typisch kriegerisches europäisches diese idee dass krankheit was negatives ist die hat von der große arzt kann – im römischen reich leibarzt von marx auch ihn hat das zurückgenommen hat gesagt wir haben erkannt dass nicht die sünde krankheit macht sondern dass sünde die folge von krankheit ist und sein kann wenn heute an die agentes von dr hammer der neuen medizin über psychosen die ich ja so einem computerprogramm darstellt kann diverse konstellation als aktivitäten im hirn an verschiedenen stellen plötzlich der wechsel von maniche auf depressiv und verschiedene andere eigenschaften dann ist das hoch aktuell daran setzte der board von auria katar wieder daran festgemacht und die reichsgründung war roman und menschlich allerdings kippte das sehr schnell ins gegenteil wieder als papst silvester nicht mehr lebte er war nach 34 jahren waren beck und dann entstanden ganzen heilige römische reich deutscher nation gesundheits gerichte diese information in büchern aus dieser zeit die halten wollen sind hauptsächlich im protestantischen gebieten konnte der vatikan nicht alle einsammeln und daraus geht hervor dass im gesamten deutschen reich gesundheits gerichte da war wo ihn voran stehen ein priester und dann die gemeinde oder stadträte entschieden haben wer ein heiliger krankes wenn er tatsächlich krank ist oder aber auch wer ein böser krankes den gott straft und wird deswegen auszusetzen ist dieses aussatz konzept ist deckungsgleich in allen gesundheits gerichten wo die daten heute erhalten blieben sie in den gesamten römischen reich zu beginn des 11 jahrhunderts natürlich waren krankheiten reale krankheiten haarausfall schwellung waren bestandteil dieser definition aber auch so tritt diese geschichten wie die behauptung der den albtraum vielleicht hat den achtzigern rufen oder laut geschnarcht oder so und nochwas fies und gemein was sozusagen der erste aids test im mittelalter gänsehaut bei luftzug das war ein ausschlusskriterium und der menschwürde tätowiert bekam noch weniger weiß die letzte zeitung wusste aber alle besiedelten gebiete verlassen durfte sich bei durchführung der todesstrafe dort nicht mehr blicken lassen das war das aus satz konzept ab beginn des elften jahrhunderts und dann nach einsetzen der kleinen eiszeit 1308 all slots bevölkerungsdruck vom norden machen süden stattgefunden hat als dort die apfelplantagen in norwegen weizenfelder nicht mehr produktiv waren weil es massiven kälte anschluss gab es im neu gegründeten heiligen römischen reich deutscher nation gab es spannung gab es hungerkatastrophen und so weiter und so fort und man führte dann vor allem nach diesem starken erdbeben epizentrum im friaul 1348 dass die ganzen mittelmeer städte in schutt und asche legte was von den orthodoxen als beweis des anti christus her genommen worden ist und tatsächlich die öffentliche ordnung zusammenfiel weil die zentrale drehscheibe des welthandels auf europa zu nämlich venedig auch zusammengebrochen alle handelslinien zusammengebrochen ist die währung zusammengebrochen und so weiter dann hat man dieses konzept eins zu eins verändert man hat es übernommen eins zu eins die gleiche krankheits definition das gleiche muster priester gemeinde oder stadträte und dann eine ganze gruppe als von bestraft zu behaupten sie hätten pest um ganze stadtzentrum abzuriegeln die zu massakrieren zu verhungern zu vergiften wie goethe das beschreibt man hat das in paestum getauft später als der vatikan die definitionsmacht über die medizin als die verringert war durch die nationalstaaten revolution amerikanische französische revolution hat nur dieses konzept in pocken umbenannt aber genau die gleiche idee und dann natürlich heute in unzulässige krankheits definition wie es zum beispiel auf jeden fall hatte die bevölkerung eine riesenangst wenn solchen behauptet worden sind weil dann klar war kann in quarantäne gesetzt werden nur dann massakriert werden man muss der medikamente nehmen wie es goethe beschreibt wo tausende gestorben sind weil nichts zum essen da war weil soziale unruhen gab etc und die überlebenden applaudierten daher resultierte die angst und daher war dieses medizinsystem was in krisenzeiten immer sofort repressiv war was aber aufgrund seiner geschichte krankheit immer negativ gesehen hat als was bösartiges der teufel der ihn mir wohl und macht und klappt so wächst und außerhalb der kontrolle gerät und tatsächlich auch noch übertragen wird der fluch der krankheits dämon auf den anderen diese angst war so drin und das medizinsystem aus der die pharmaindustrie die mächtigste kraft auf diesem planeten hervorgegangen ist gibt das nicht auf und wird das auch freiwillig nicht aufgeben müssen ein bisschen nachhelfen dazu kriegen ist jetzt noch weitere informationen nämlich wie sich jetzt die idee eines virus realisiert hat und wie aus dieser idee die gentechniker vorgegangen es war so pastor wusste um wieder bei pasteur anzuknüpfen das taktieren nicht krank machen können punkt aus sind genügend versuche gemacht und publiziert worden in deutschland unter anderem doch max von pettenkofer der aufgezeigt was cholera ist und wie cholera ganz einfach zu vermeiden ist so pastor kam jetzt mit der idee weil er ja auch im auftrag arbeiten musste um ein argument zu haben dass man die franz dass man die engländer nicht durchs mittelmeer durch lässt bei gibraltar den sack zumacht und die abknallt und hat behauptet es gäbe einen neuen erreger und der macht seien krankheits gift auch im lebenden menschen und diese idee fand er gift lateinisch virus das war die idee hat gesagt es ist tausendmal kleiner wir nehmen so dichte filter wobak tieren überhaupt nicht durchgehend drückt hier die flüssigkeit durch sein leichen gift spritzt das in das gehirn von hunden die einem holzpfahl senkrecht angeboten worden sind ein drittel des volumens des hirns vom hund dem pleß dass auf der anderen seite zuvor heraus aircraft er bellt er schäumt er stirbt tollwut nichts anderes hat pastor gemacht pasteur der denn auch behauptete er das gegengift gleich zu seinem gift zu sein virus um das impfkonzept was ursprünglich dann in frankreich stark vorangetrieben worden ist weil er die deutschen ihre antibiotika arten und ihre chemotherapie hat in allen seinen ging massiv bedroht er war doch noch so viel meint dass er seine betrugstaten säuberlich parallel zu sein labor büchern seinem tagebuch anvertraut hat vor aber verfügt hat dass dieses seine aufzeichnung niemals veröffentlicht werden dürfen die familie ist super reich geworden natürlich doch diese geschichte der letzte männliche nachfolger pastor hat sich aber nicht alle halten er hat ein bisschen mehr gewissen noch als sein vorfahre und herz der amerikanischen forschung der princeton university zur verfügung gestellt und hat professor gerald kaiser 1993 eine analyse publiziert in englischer sprache wo gezeigt worden ist das passt werben massiv und bei allen dingen betrogen hat geimpfte tiere die quasi dann überlebten wenn sie infiziert waren sie in diese nicht vergiftet worden die kontrolltiere die dann ohne impfung gestorben senat massiv vergiftet und so weiter und so fort das war pasteur pastor der erfinder der idee eines kleineren wie es dass man im lichtmikroskop nicht sehen kann ein eines kleines erregers krankheitserregers der aber immer sein gift macht seine krankheits gift was nur im modell auf das man ja schon jahrhunderte aufbaute ein modell das im krieg denkt aber nicht in symbiose wie die wirkliche biologie nur funktioniert dieses modell zu erfüllen postuliert um einen politischen hebel gegen england zu haben passt für die idee eines virus was passte aber nicht an konnte ist dass es ein mikroskop geben wird das viel stärker vergrößert noch altes elektro als das lichtmikroskop nämlich das elektronenmikroskop um damit kleinere strukturen zu erkennen die man zuvor nicht erkennen konnte und mit diesem elektronenmikroskop war es nach dem zweiten weltkrieg davor um zur verfügung stand war es nun möglich kleine strukturen zu erkennen und wagt sich kleine strukturen erkannt die tausender kleiner center reizen bakterium matt bomer kant die selber noch leben konnte man hat erkannt dass paktieren sporen bilden wenn sie langsam absterben sterben paktieren schnell ab beim es erhitzt und austrocknet und so weiter dann bilden sie noch kleiner partikelchen die selber nicht mehr leben können die aber aus eiweiß sich zusammensetzen und in der mitte nukleinsäure haben und dort noch anderen packendes überleben als nahrungsgrundlage zur verfügung stehen um sich selber aus dieser misslichen situation zu retten so was hat man bei bakterien gesehen und bei ganz einfachen organismen beim pils bei einer amöbe bei mir zum ersten mal aus einer ganz einfach gebäuden abgebaute neige aus mir aber niemals in einem menschen niemals in einem tier oder in einer pflanze und das können sie ganz einfach überprüfen sie können die virus frage im ersten schritt überprüfen indem sie nachfragen ja wie werden denn die wir haben heute nachgewiesen wenn ein virologe behauptet er dem influenza-virus isoliert denn wird auf das hühnerei und den hühner embryo verwiesen was man jetzt auch bei der influenza pandemie planung auch sieht in den medien sie arbeiten mit hühnereiern sie töten hühner embryo dass die moderne form der tierversuche die auf robert koch zurückgeht und sagen wenn der hühner embryo stirbt dann war das ein virus und wir haben den virus isoliert aus dem gestorbenen die hammer was raus genommen als menschen wermes indes gespritzt und je nachdem wie der hühner embryo stirbt an welcher stelle er zuerst fleckig wird dann sagen sie das ist jetzt dieser oder jener typ ein virus das wird als isolation dargestellt wenn jeder embryo getötet werden kontroll versucht natürlich keine spritzen sind die gleiche menge an stabiler lösung hinein stück der hühner embryo genauso sie können es auch dadurch überprüfen wenn sie die fotos anschauen wie es so als viren ausgegeben werden und sie werden fürchte sie sind deckungsgleich mit aufnahmen aus ganz normalen zellen mit elektronenmikroskopischen aufnahmen aus zellen hier simon ausschnitt aus dem zentrum einer zelle die sehr produktiv ist das sogenannte golgi apparat der alle möglichen substanzen herstellt und die flossen sich natürlich ab in kleinen besiegelten die alle unterschiedlich groß sind aber die keine nukleinsäure in sich tragen ein größerer fed partikel wird den als pockenvirus bezeichnet hier sehen wir die taktieren in den zellen die mit auch anderen die uns den sauerstoff haben hier sehen wir zwei kleine und diese partikel sind wir doch sondern eine zelle hat ja der muskelzelle tausende leberzelle 2000 die hier in dieser im durchschnitt der aus einer zelle heraus genommen worden ist die in kunstharz gebettet und dann mit diamant messer und ganz kleines stückchen abgetragen worden ist mit dem elektronenstrahl hindurch geleuchtet sehen wie hier dann die spitze von so einem meterhohen trümmer und diese partikel werden tatsächlich als viren verkauft ohne die isoliert zu haben ohne die in isolierten zustand zu zeigen dass sie genauso ausschauen wie das was auf diesen fotos als viren behauptet wird hier zum beispiel foto als als hiv wurde durch die welt ging aus der publikation von montana da sieht man gerade die sich partikelchen von der zelle in eine zelle hinein absondern oder aufgenommen werden in der biologie diesen vorgang exotische oder endozytose wenn etwas hineingeht in die zellflüssigkeit oder aus der zellflüssigkeit hineingeht mit strukturen die stabil sind die nukleinsäure in sich tragen die den organismus verlassen können wie die sogenannten viren oder bakterien die man fragen nennt oder das was aus meer entdeckt haben die allesamt harmlos sind hat das nichts zu tun das sind ganz normale bestandteil der zelle oder im fall der lustigen fotos die als influenzaviren dargestellt werden wir sind einfach gemüse aus fetten und eiweißen wenn ich die kräftig schütteln im ultraschall pa zb und die denn da stelle die zerfallen sehr schnell sie haben sich alle keine nukleinsäure und sind unterschiedlich groß daran können sie erkennen dass es betrug ist und natürlich das nicht behauptet wird sowas hätte man in der zelle gesehen gar nicht behauptet wird so etwas hätte man isoliert auffallend ist jetzt weil die jetzigen schweinegrippe-pandemie dass es sich jetzt bemühen fotos herzuzeigen die partikel darstellen die einigermaßen gleichförmig sind sie können sie überprüfen indem sie nach einer wissenschaftlichen publikation fragen in der dokumentiert und belegtes dass ein virus existiert es im organismus gesehen wird dass es daraus gelöst worden ist von allen fremd bestandteil befreit und im isolierten zustand sowie beim weltspartag auch ihre euro schon isoliert sein müssen knöpfe wäre nicht angenommen kaugummis auch nicht um dann weiter diese partikel biochemisch zu analysieren im ersten schritt sehen sie eine wissenschaftliche publikation lässt sich daran erkennen der titel der fachzeitschrift und natürlich die zwei datumsangaben wann das manuskript an die redaktion eingesandt worden ist und wo es nach prüfung durch drei andere arbeitsgruppen die uns als autoren nicht bekannt waren geprüft und akzeptiert worden es das alles belegtes was wir aussagen und das schritt für schritt nachvollziehbar ist nur das ist wissenschaft was überprüft und nachvollziehbar ist nicht irgendwelche fotos isoliert als fotos nur auf dem internet außerhalb einer wissenschaftlichen publikation oder in lehrbüchern hier haben wir denn im detail aufgeschrieben was wir gesehen haben was wir gemacht haben wir haben sogar die maschinentypen benannt den hersteller der bio chemikalien die benutzt worden sind um dieses diese struktur im organismus darzustellen sie daraus titulieren und den biochemisch zu charakterisieren und wir zeigen hier dass wir diese partikel in der alge in großer anzahl finden und sie alle gleich sind hier in einer größeren vergrößerung da liegen diese partikel dicht gepackt in einer tieferen ebene hier sehen wir den kernbereich die nukleinsäure trennende innere hülle ohne äußere hülle aus eiweiß immer die gleiche form und zusammensetzung nämlich eiweiße drum herum und in der mitte nukleinsäure diese fotos im organismus müssen natürlich genauso ausschauen wie die partikel die wir isoliert haben und in reiner form im elektronenmikroskop darstellen das dauert in etwa zehn minuten nachdem diese strukturen isoliert hat so kann der laie erkennen ob er gleichmäßige partikel sieht von denen behauptet wird ja das sind sie im organismus und so ein foto gibt es zu keinem der als krankheitserreger behaupteten wären weder bei puppen beim uns bei masern hepatitis a b c d e f g und so weiter noch den sogenannten und behaupteten influenza-viren das wichtige an der neuentdeckung der bären ist neben der darstellung dass ich tatsächlich etwas hab und darsteller am elektronenmikroskop system so aus wie die im organismus ist dann die sogenannte biochemie ich nehm die partikel löse sie auf und trenne in einem elektrischen feld die moleküle nach der größe auf weil es sehr viele moleküle sind in einer reihe lassen sie sich an färben und zeigen auf in diesem strickmuster oder banden musste wir es nennen wie viele unterschiedliche eiweiß typen wir haben und wie große sind in dem ich hier mache einfach mitlaufen lassen weitere biochemische untersuchungen zeigen dann an diesen weißen hängen zuckermoleküle drang mit einer zucker färbung und dann können wir diese weise sogar in ihre bestandteile zerlegen und haben jeweils festgestellt jeder virus isolation die hundertfach durchgeführt haben sehen diese partikel immer gleich aus und sie setzen sich immer aus diesen gleichen eiweißen zusammen es gibt immer das gleiche strich also banden muster das nennt man biochemie das ist für keinen der behaupteten viren publiziert und dokumentiert dort gibt es nur modelle und eiweiße vereinzeln eiweiße die in den zellen aus den hühnern prionen oder aus zellkulturen als krebs zellkulturen dem reagenzglas wachsen können werden sind da wird behauptet sie seien bestandteil eines ganzen was nicht existiert was die gesehen worden ist das nicht fotografiert worden ist was nicht bio chemisch charakterisiert worden ist hier kommen wir zur nukleinsäure und stellen fest dass diese nukleinsäure aber ziemlich groß ist und dass diese nukleinsäuren wie in allen bakterien die nukleinsäure organisiert kreisförmig geschlossenes denn zerschneiden wir diese nukleinsäure mit molekularen schere in kleinere stücke und addieren die größte kleinen stücke wieder auf und kommen immer auf die gleiche größe wie im versuch wo wir die nukleinsäure als ganzes auftreten wir bekommen immer das gleiche banden muster heraus das ist die biochemie der nukleinsäure genauso wenig publiziert bei allen anderen als krank machen da hatten wir da gibt es das nicht weil diese partikelchen diese benutzten entweder künstlich hergestellt eiweiß und fett gemische die geschüttelt werden und dann kurzfristig darzustellen sind sofort zu fallen da wird die zusammensetzung niemals aufgezeigt als jeder überprüfen kann ob das ist ja ein eiweiß fett gemäss was du hier künstlich her genommen hast oder das sind ganz normale bestandteile der zelle bis jeder biologe kennt ihr schon gezeigt haben ist durch hartnäckiges nachfragen denn bei hiv des eingeständnis gekommen dass hiv nur im konsens in der herrschenden meinung im internationalen konsens als nachgewiesen als wissenschaftlich nachgewiesen gilt und wissen aber das gilt nicht ist es womit sie nicht gerechnet haben diese brüder und schwestern die das betreiben ist das nämlich seltsamerweise zufall es der zufall so will 1000 jahre nach gründung des heiligen römischen reiches deutscher nation zum ersten ersten 2001 das ihm aktions gesetz in kraft getreten ist und dieses infektionsschutzgesetz fordert eine wissenschaft auf den jeweiligen stand der technik und nicht spekulation nicht konsens nicht herrschende meinung nicht an erkenntnisse nicht ein gilt sondern ein ist paragraph 2 des infektionsschutzgesetzes im sinne dieses gesetzes ist hier das eingeständnis der ulla schmidt nach vielen jahren hartnäckigen nachfragen es gilt nur als nachgewiesen im jahr 2000 haben wir die beweis frage auf alle krank machenden ihrem ausgedehnt und haben festgestellt auch hier die gesundheitsämter und hier die bayerische landesgesundheitsbehörde des bayerischen landesamt für gesundheit und lebensmittelsicherheit gesteht ein leider muss ich ihnen mitteilen dass der öffentliche gesundheitsdienst einschließlich der gesundheitsämter des landesamtes für eine beweisführung für oder gegen die existenz von viren nicht zuständig ist leider kann ich ihnen auch keine zuständige behörde nennen das robert-koch-institut hat nie beantwortet immer nur aufs internet und diese hier beziehen sich nicht einmal aufs rk ii die vom gesetz her paragraf 4 des infektionsschutzgesetzes gezwungen sind eigenständig diese forschung über ursachen dieser krankheiten die als infektions behauptet werden durchzuführen und sich nicht auf die aussagen der amerikaner oder franzosen oder der grünen männchen hinter maß zu berufen sondern eigenständig forschung zu benennen hier des ein gestandenes aus bayern vom dr dr privatdozent heinz render dass sie und die anderen nicht zuständig sind und er auch keine behörde nennen kann die eben die existenz eine beweisführung zuständig sind obwohl das infektionsschutzgesetz natürlich ganz klar fordert die bevölkerung zu informieren und wir freue ich mich impfen lasse oder therme fluss druck da muss doch klar sein ob die viren überhaupt existieren er hat wohl vergessen die unterschrift zu leisten oder gedacht so entzieht er sich wenn es zusammenbricht diese waren idee dass er die strafe ziehung dem strafvollzug entgeht indem er denkt ich hätte es gar nicht geschrieben die unterschrift haben sich nachgeholt von seinem präsidenten der hier bestätigt die von ihm zitierte aussage meines mitarbeiters herrn dr dr heinz render würde so mitgeteilt und selbstverständlich zutreffend und er verweist auf literatur im zusammenhang mit der influenza pandemie auf das jahr 1933 und da wissen sie jetzt schon ganz genau dass das nicht sein kann 1933 war die idee das elektronenmikroskop ist gerade entstanden die ersten geräte standen mediziners nach dem zweiten weltkrieg zur verfügung also auf eine literatur zu beziehen in der es nur grausame tierversuche gibt und keine isolation dargestellt worden cassis plumper betrug wenn man ihn nur als solches erkennt hier die unterschrift von professor der auch hier wieder das glaubensbekenntnis bringt das früher von der katholischen kirche gepredigt worden ist krankheit ist eine strafe gottes das ist so und das wird exekutiert mit aussatz mit pest später mit pocken und so weiter bezogen auf die infektion logisch bedeutung von influenza-viren für die ausbildung von erkrankungen bei kindern menschen ihres aktuelle haben wird die vom grundsatz her unter den einschlägigen wissenschaftlichen einrichtung und organisation ein weltweiter konsens besteht ergibt sich für uns für einen nochmaligen der leistung in der sache oder infragestellung dieses konzepts kein handlungsbedarf eine beweisführung hat er nie geliefert aber auch eine infragestellung dieses konsenses kein handlungsbedarf freche mörder die man group wie wir aufgezeigt haben die von der justiz geschickt geschützt werden natürlich fragen sich denn die leute könnte impfen nicht doch auch schützen wie die landtage der deutsche bundestag usw behauptet haben das zu jeder impfung die öffentlich empfohlen wird ist natürlich eine risiko nutzen analyse gibt wenn man geschaut hat hier sind paar kranke die ein während die anderen nicht hatten nutzen und dann schauen wie viele leute durch die impfung getötet werden wie viele leute durch die impfung gelähmt bleiben und das sei dann der nutzen zeit groß die leute würden nicht mehr krank werden und eben die impfschäden seien gering diese risiko nutzen analyse die immer behauptet worden sind ist 1900 im jahr 2004 eingestanden worden das darüber hinausgehende und in vorangegangenen schriftwechseln wohl missverständlich so oder ähnlich bezeichnete nutzen risikoanalysen bestehen nicht auch hier glatter betrug als nach dem zweiten weltkrieg während im zweiten weltkrieg vom klar geworden ist dass die infektions theorie falsches doch grausamste infektions versuche von wären im ersten weltkrieg zwischen erster und zweiter weltkrieg wo alle mitgemacht haben und autor eines buches sich darüber wundert warum niemand über diese gräueltaten in afrikanischen kolonien millionen menschen umgebracht worden sind mit quecksilber verbindung mit 18 verbindung wo sogar schwarze vom stern wärme sterben alle farben des regenbogens angenommen warum das nie genannt wird weil alle mitgemacht haben die autoren benennen dass diese cruyff schlimmer sind als alles was zuvor geschehen ist bevölkerungskontrolle in afrika traditionell im mit der infektions theorie nicht nur in europa ist seiner zeit als goethes versuchte die bevölkerung davor zu warnen sondern in afrika jetzt war klar durch die infektions versuche an den sich auch im zweiten im dritten reich ein zweiter im zweiten weltkrieg das robert-koch-institut maß und maßgeblich daran beteiligt hat die versuche durchgeführt hat gegen den willen ohne einwilligung der betroffenen ist festgestellt worden die infektions theorie falsch die viren können wir nicht zehn sind nicht nachgewiesen worden die paktieren geschichte sowieso falsch aber das modell das ja krankheit übertragbar und das eben das einen materiellen überträgern informationen geben muss die sich auflöste in form der bakterien hypothese unter wären hypothese die musste und die es weitergetragen worden wiederum durch mediziner die nicht vom modell ab lassen wollten weil sie mit diesem modell ja in ihre position reingekommen sind und weil diese politik ja staatstragend war nachweisbar seit otto von bismarck was ist passiert man behauptet auf der einen seite es gibt viren die vermehren sich so langsam die kann man nachweisen aber sie sind da und machen krank und sie produzieren die krankheits gift ihre zerstörende wirkung auf der anderen seite hat sich daraus das modell entwickelt das paktieren erst durch diese mobilen elemente infiziert werden müssen und dann erst virulent werden sagt man die brücke gemacht zwischen der idee das paktieren kann machen und der idee der viren die heute noch im diphtherie modell xt weiter existieren das diphtherie bakterium seinen jeden und erst wenn es infiziert würde durch einen virus dann wird’s virulent und land uns krank das war eine brücke die bis heute weiter existiert und aus dieser brücke entwickelte sich die heutige molekulare genetik durch die versuche von emmi in den vereinigten staaten 1944 auf die erwin scharf in seinem buch das feuer des heraklit auch hinweist was achtmal war taktieren die waren rund und rosig mit denen hat man keine grausame tierversuche gemacht und sagt design harmlos dann wird den es drauf gegeben auf diese paktieren sie wären rundlich und grantig macht grausame tierversuche mit ihm und behauptet jetzt sind sie krankheitsursachen und die information für das krankheitsbild ist in die bakterien übertragen worden diese theorie im diphtherie modell bis heute war die der zeitpunkt und bade ausgangspunkt der entwicklung der molekulargenetik mit dieser theorie hat professor hacker in der ddr karriere gemacht mit dieser theorie ist einen westen übernommen worden hat hier theorien die theorie weiterentwickelt preise gewonnen und ist heute das chef des robert koch instituts diese theorie dass die informationen für das krankheitsbild für das toxin auf der nukleinsäure ist hat diesen ganzen forschungszweig entstehen lassen und millionen und milliarden würden hinein investiert und aus dieser idee kam die idee des gehens dass es auf der nukleinsäure liegt das hier wie in einem buch eine information ist und diese information umgesetzt wird in eiweiß und so weiter und das haben wir ja heute in form der gentechnik die behaupten man können eingehen isolieren in form einer buchstaben abfolge auf der ds und in einen fremden organismus hinein tragen und so macht dieser fremde organismus uns impfstoffe vitamine und was weiß ich alles oder im gift gegen den maiszünsler und so weiter wie es aktuell bei monsanto mais das war die geburtsstunde der molekularen genetik vorangetrieben durch mediziner um das krankheits modell der vergibt des körpers durch viren durch bakterien durch krankheitserreger aufrechtzuerhalten was tatsächlich gemacht wird und was die genetik machen kann die biochemie hinter der genetik ist die struktur der chromosomen ganz in groben darzustellen dann auch diese abfolge darzustellen den aufbau den chemischen aufbau der moleküle die die den es ausmachen sie haben daraus dem modell postuliert was bei einigen eiweißen des bakteriums tatsächlich so funktioniert aber was beim tier und beim menschen nicht der fall ist es ist das modell das im zellkern systematisch dargestellt die nukleinsäure vorhanden ist information dass hier die boten substanz abgeschrieben wird die boden substanz verändert sich stücke werden herausgeschnitten die fertige boten substanzen als m rna messenger als als boden substanz den zellkern verlasst und das aufgrund dieser basis ein eiweiß hergestellt wird das ist die zentrale annahme der molekularen genetik dass das so funktioniert bei einigen eiweißen im bug tieren aber nicht beim mensch nicht beim tier nicht bei der pflanze dort haben sie festgestellt dass eiweiße entstehen ohne dass man den nukleinsäure dazu findet dass man weise hat die entstehen in der zelle obwohl die grob verlage auf dem chromosom auf einem liegt vorlage von andré stück auf dem anderen kommunen liegt und überhaupt keine vorstellung hat wie sollte es den materiell aneinander kommt das ist eine der erkenntnisse dass dieses modell das es hier ein buch des lebens gebe wonach alles was uns ausmacht in der vererbung in form eines moleküls im zellkern dass die vererbung darauf geschrieben das ist falsch der antrieb kam um die infektions theorie aufrechterhalten zu können was in praxis gemacht wird ist man nimmt kleine kringel an den ist ich sagte ja die dns tabak tieren besteht aus kringeln ganz großen kringel kleinere kringe und zum mini kringeln nancy plasmide und diese plasmide kann ich in der tat sehr stark vermehren indem ich einfach paktieren von mehrere die bakterien tötet die kringel rausholen die kringel auf schneide und ein fremdes stück nukleinsäure das herausnehmen und fremde steen einfüge das wieder verschließe und diese fremden u clean soll im kringeln plasmid wieder in bakterien vermehren um sie aus den bakterien wieder rauszunehmen da behaupten sie das sei das gehen drauf angetrieben durch die medizin des krankheits gehen lässt gehen von krankmachenden faktor von toxin von gif tiff die lehre gift und gegengift diese kringel allerdings wenn sie im tiere und pflanzen eingebracht werden sind sehr gefährlich das gibt’s nämlich im tier und dem menschen in der pflanze gibt es diese geringe nicht diese kringe haben die eigenschaft zu fusionieren mit unseren chromosom trinken dort ein und lösen die chromosomen und den zellkern auf wie erwin scharf dass in unserem gast buch das vor dass herr klipp 1979 schon vorher gesagt hat und davor gewarnt hat dass das in die tat umgesetzt wird selbst in deutscher sprache im deutschen ärzteblatt nummer 94 heft 51 bis 52 vom 22 dezember 1997 auf seite 3465 im internet frei und kostenlos verfügbar ist nachzulesen dass diese fremde dna auch über nahrung und die muss nicht deklariert werden wenn diese substanzen unter einem prozent 0,9 enthalten sind was nur realitäten riesen masse an kringe bedeutet weil die kirchen so ganz klein sind und fast nichts wiegen dass das im menschen den zellkern aufhörst die gms verändert den zellkern aufhörst den wir brauchen weil er den jeweiligen stoffwechsel immer koordiniert und in Resonanz damit geht und dann aufrecht erhält und wie wir wissen je nach zelt typ ganz unterschiedlich sich verändert diese artikel aus der Zeit vom 12.06.2008 bestätigt das was ich vor 20 jahren von gelernt habe nachdem mir meine betreuer gesagt haben die modelle dir lernen müsse für die klausuren und weiter die gelten bei uns im labor schon lange nicht mehr aber sie gern noch 20 30 jahren in den lehrbüchern stehen und wahrscheinlich noch länger als klaushof fragen verwendet werden hier können sie nachlesen schwarz auf weiß dass ich die ganze idee der genetik in luft aufgelöst hat das genom galt als unveränderlicher bauplan des menschen von dieser idee muss sich die wissenschaft verabschieden in wirklichkeit sind unsere erbanlagen im ständigen wandel begriffen vor zwei jahren saßen an der university of california 25 genetiker zusammen um die feinde frage zu klären was ist eingehen der versuch den crimp begriff ihres faches gebiets präzise zu definieren erwies sich jedoch als überaus defizit das expertentreffen wäre fast im disaster geändert wir hatten stundenlang es sie zum jeder schrie eben an es bekommt sie ein gefühl was hier in den universitäten die selbst werden schlesier tatsächlich abläuft was die regisseure in den chromosomen streng von menschen oder tieren da gehört auch ein pflanzen zu tage von sprengt die bisherigen denkmuster der genetik vor allem die medizinforschung aus der das jahr hervorgegangen ist steht vor neuen herausforderungen klar weil sie denkt den körper ist unveränderlich erst determinierte zahlen gehen es gibt in die guten gene die bösen gene die idee sei erstmalig mit nobelpreis auch belohnt worden harald zur hausen hat etwas patentiert diese idee und als gebärmutterhalskrebs wir dann in form eines impfstoffes auf dem meer auf dem markt gebracht körper und seele deren gesundheit krankheit entwicklung alterung unterliegen einem genetischen wechsel spielt dessen komplexität alle bisherigen vorstellungen übersteigt und jetzt ganz konkret zentral die genetiker müssen sich von ihrem bild einer stabilen genoms verabschieden in dem veränderungen krankhafte ausnahme sind und was machen sie sie nehmen zwei zellkulturen definieren die eine als krank die andere als diese krebsart und sagen der unterschied ist dieses krankmachende gehen das läuft in wirklichkeit das erbgut eines jeden ist in beständigen umbau begriffen die folge jeder organismus jeder mensch selbst jede körperzelle ist ein genetisches universum für sich das ist die biologische versuch realität sehen sie selbst

Hier ist mal wieder einen preis vergeben worden robert koch preis natürlich um die infektions theorie aufrecht zu erhalten diese zwei forscher haben sich kennengelernt und dann ließ man mal nach bietet gegangen ist ja die zwei haben sich entschlossen 1993 nach einem neuen infektionen und krebs erregenden agents zu suchen und dies war der anfang einer wissenschaftlichen und vor persönlichen verbindung. Wir waren damals für die einrichtung eines forschungslabors an der abteilung für pathologie der columbia university in new york 15.000 dollar und die stelle vor einem labor an zur verfügung gestellt worden erinnert sich an ein labor war kleiner als eine öffentliche toilette.

So sind die sich näher gekommen das geld da musste man kreativ sein das geld unter platz reichten für die anschaffung eines geräts wird die polymerase kettenreaktion die zum das dem herzstück des labors werden sollte deshalb war ein gerät das macht wahr macht kalb machbarkeit und vermehrt so immer in einem zyklus polymer easyad neue dns aufgrund dessen was vorhanden ist und ein kleiner trick kann man auch anwenden begann mit der methode etwas herstellen was vorher nicht da war und jeden beliebigkeit diesen oder jeden verbrecher dann zu behaupten. Diese PCR ist zum herzstück des labors geworden der entscheidende stadt setzt die forscher entschieden nicht zu versuchen den erreger zu isolieren und zu kultivieren sondern seine erbsubstanz nachzuweisen. Dazu verglichen sie die den hang von zellen erkrankter gewebe mit den aus gesunden Gewebe das ist das was auch harald zur hausen gemacht hat, man sagt einfach das ist die Erbsubstanz die stabil das definieren wir als gesund diese zeit kultur diese zeit kultur als krank unter unterschied patentierbar als virus das virus taucht nicht auf und auch das modell einer ganzen dns oder Nukleinsäure eines Erregers taucht nirgendwo auf immer nur Stückchen dementsprechend des Modells behauptet sie seien bestandteil davon und die den patentiert und da behauptet man mache gentechnik und aus dieser Gentechnik wurde der Impfstoff, der denn uns der den pubertierenden Mädchen gespritzt wird mit irrsinnigen mengen an Adjuvantien, an Giftstoffen damit der Körper überhaupt reagiert. So verwundert sie auch nicht die aussage von diesem Biologen professor klein aus Stockholm das dümmste news schlauer als der intelligentesten biologe im bereich da wird auf den beipackzettel wird hier tatsächlich klartext gesprochen hier ist drin gentechnologisch hergestellte also platz bietet dabei urin aktivierte nukleinsäure die den zellkern auflöst Aluminiumhydroxid Quecksilberverbindung und so weiter Aluminiumhydroxid brandgefährlich löst nervenzellen auf und hier im Veterinärbereich ganz klar dass es hier ein toxisches prinzip gibt durch diese substanzen vergiftung durch organische quecksilber manifestieren sich in form von zentralnervösen störungen wie ataxie hyper ist die tremor krämpfen und parallelen natürlich auch tod wirklich sind auch allergisch oder sogar anaphylaktische reaktion zum beispiel nach verabreichung von pharmazeutischen präparaten die quecksilberverbindung hat konservierungsmittel enthalten die Tiermediziner sprechen die nebenwirkung offen an das verschweigen alle ärzte diejenigen dies überreden wollen besonders verwerflich wenn es um mütter handelt die eben keine zeit haben jetzt zu reservieren die einfach total verängstigt und den zustimmen dass ein fremder mensch mit gewalt in dieses kind ein trinkt es spritzt und dort was deponiert nämlich gibt da gibt es ein populäres englisches wort umgangssprachlich dass so was hier gemacht wird das resultat ist bei männern deutlich zu sehen die mythen spermien dort kann ich die miete mindern direkt im lichtmikroskop sehen und stellt fest dass es kaum noch männer gibt die die volle anzahl damit auch unseren in ihren spielen auch bei zu stürzen ganz mit anderen methoden selbst im auge erkennen in der sogenannten makula degeneration und mal hat entdeckt dass quecksilber einsam killer ist in südtirol heißt die höchste rate an unfruchtbarkeit bei männern warum hier ist grausam durchgeführt da eine impfpflicht wo menschen die nicht ins leere kinder nicht impfen lassen dann strafe zahlen müssen früher ins gefängnis kam und so weiter gehen das recht über die kinder entzogen worden ist was jetzt in sachsen gerade wieder anfängt im aktuellen auto berichten wir über ausgabe 3 dieses jahres jahr und dann kommt die erklärung die hypothese der mediziner könnte das übermäßige vorkommen des umweltgiftes quecksilber im alpinen raum sein markus kurth vorher dachte ich wenn nach südtirol geht da gehe ich jetzt natürlich nicht mehr hin dass ich da besonders zum kleber auf dem berg aber nein über brenner ist wie quecksilber auf der anderen seite von brenner im tiroler österreichs ist keine unfruchtbarkeit in dieser rat nachzuweisen weiß denn kein quecksilber im alpinen raum fanden so wird das was in den impfstoff nicht wegdiskutiert es wird einfach weg diskutiert dass das Aluminiumhydroxid brandgefährlich ist es wird den körper injiziert das wird deponiert dass dich kanal ist so dünn dass es nicht raus altern kann die Ärzte müssen darauf achten dass die nadel nicht benetzt ist weil sonst gibt es eine konstante entzündung und der impfstoff könnt ihr aus aitern es führt zum stärken abszess hier hat ein wissenschaftler festgestellt dass ebendieses Aluminiumhydroxid die Nervenzellen auflöst es ist festgestellt worden dass dieses alumina mit oxid entlang der aufsteigen nerven ins gehirn kommt, die blut-hirn-schranke überwinden und an der stelle wo die aufsteigenden nerven zu absteigen nerven gern hat sich ihr nerven dort wird nicht weitergeleitet dort zerstören die nervenzellen die synapsen und es findet sich Eiweiß Aluminium Ablagerungen bei den Leuten die den kein Gedächtnis mehr haben, das nicht nur den alltag anfangs gesagt zielt das ganze immer auf Vergiftung gehalten idee das fce gift und gegengift folgen man muss den erreger bekämpfen dass das krankheits gift produziert und diese infektions theorie wird auch heute politisch benutzt um krisensituationen zu managen nicht nur um geld zu verdienen wie es goethe beschrieben hat wie es otto von bismarck eingesetzt hat jetzt frankreich eingesetzt hat gegen die engländer so haben wir heute die influenza pandemie planung die 1999 an die öffentlichkeit getreten ist nachdem die deutschen gesundheitsbehörden eben durch die amerikanische solchen würde den ccc und eine militärische einrichtung auf vordermann gebracht worden sind

Die einzige Spekulation die hier äußere dich nicht belegen kann ist dass bevor der Finanzmarkt zusammenbricht die Vogelgrippe ausbricht um dann abzulenken von der Zinseszins Problematik und den Betrug der hier mit dem geld gemacht worden ist schauen wir uns die aktuellen zahlen von heute an wir sehen todesfälle weltweit 20 stück symptomatik ansteigendes fieber husten gliederschmerzen das wird einfach in influenza umbenannt von der behauptet wird dass in deutschland die normale influenza schon täglich 33 menschen tötet zu 18.000 im jahr in deutschland noch kein toter in größe einer in mexiko viele fälle im schweigen noch gar nicht nachgewiesen aber in ägypten werden alle schweine gekeult um stimmung zu machen und so weiter und in ganz südamerika haus in costa rica wurde hauptsächlich verkehr läuft der läuft ja nicht mexiko usa da man fetten zaun jahr sondern er läuft nach dem süden runter einfallen auch daran zieht noch hier massiv betrogen wird und wir die situation erwirbt wird dass die leute sich aufs tamiflu einstellt weil jetzt behauptet wird bekam so wenig todesfälle obwohl man so viele fälle haben weil das tamiflu takt gehen wir rein ganz aktuell ins robert-koch-institut schweinegrippe medizinisches management bei verdachtsfällen stand 26 dieses jahres und das ist die spielregel genauso wie bei es wie hier jederzeit eine solche ausbrechen kann nämlich eine vergiftung und angst panik solche die entsprechenden pandemieplan auf dem internet lesen sie die dazu führt dass die leute zu hause bleiben dass der strom ausfällt dass das glas ausfällt dass das wasser aus feld und natürlich massenhaft in deutschland hunderttausende sterben das ist der plan klinische und epidemiologische kriterien der fall definition erfüllt also klinisch husten oder fieber dinge die von der biologie her ganz unterschiedliche ursachen haben aber nicht eine ursache haben können und wenn dann noch irgendwie er war mit einer krankenschwester zusammen oder die gleiche türklinke oder flugzeit von mexiko ist über das wunder gefallen dann ist es ein verdachtsfall auf schweinegrippe dann wird es gemeldet an das gesundheitsamt seit sonntag gestern meldepflicht am sonntag das ein bisschen eine unchristliche hektik würde ich sagen um eben fälle hoch treiben zu können dann die proben abnahme kann ein schnelltest der nicht geeicht ist auch wenn der negativ ist gibt es entsprechend maßnahmen nach der klinischen erkrankung als auch so ein tamiflu gegeben und je nachdem wie stark musste stark schmerz abbricht viel tamiflu und kann daran ersticken kann daran sterben und wenn bei fortbestehen des klinischen verdacht dass atypisch oder ungewöhnliche schweres symptomatik wenn ich natürlich auf diese station kommt wenn ich medikamente bekommen wenn ich angst habe usw dann führt es auch automatisch wiederum auf die PCR wo nukleinsäure aus der zelle vermehrt wird nichts anderes ist da und dann wird das was einige fall und denn entscheidet eine person im nationalen referenzzentrum infektion am robert-koch-institut entscheidet was denn daraus wird das ist das spielplan des heutigen modernen krieges gegen die eigene bevölkerung das ist die diagnostik aus der anweisung hier wird behauptet virus isolierung unter virus islam verstehen die nichts anderes ein hühner embryo zu spritzen mit ein bisschen speichel und so weiter von ihnen denn drapiert der und dann heißt oh guck mal er ist da und dann wären weitere indirekte test die alle nicht gleich sind inklusive nukleinsäure test mit der pcr nachgewiesen und dann heißt wenn ich plötzlich fiel von eiweißen produziere die als antikörper bezeichnet werden dann bin ich im fall hat also den körper nie gefunden und behaupteten antikörper zu einem körper den es nicht gibt das ist die letzte frage die hier zu klären ist und dann ist das bild für sich und sie können doch überprüfen sicherheit finden die sie brauchen sie können die informationen weiter tragen und andere davor schützen in angst und panik zu verfallen die selbst schon krank machen und im extremfall extrem panisch sogar tödlich sein kann und vor allem die menschen zu schützen sich zu impfen tamiflu zu nehmen oder dann wenn die zwangsimpfung kommt sind wir haben hier ein vorschlag formuliert eines vorsorglichen einspruches der natürlich dann in kraft tritt werden die bevölkerung zur zwangsimpfung aufgerufen wird der täter anstieg ist nichts anderes als die reaktion des körpers auf vergiftung wenn der körper vergiftet wird wer mittels diesen giften löcher in die zellen gerissen die zahlen geben kaputt der reaktion des körpers wenn zellen kann gegen ist dicht substanzen globuli ne kleine eiweiß körperliche die im sauren sich sofort aufspannt flächig werden und mit ihren schwefelwasserstoff gruppen der energie gespeichert es mit anderen eiweißen und so weiter sich zu vernetzen die machen die blutgerinnung die machen die grundbildung und die dichten unsere zellen ab wenn eben gifte in den körper implantiert werden aber auch wenn ich schlage auf muskel-krieg beim bluterguss oder beim schlag auf die mehr auf die die niere besonders empfindlich oder die leber dann habe ich auch sofort täter anstieg reagiert der körper auf die geschädigten zellen abzudichten und natürlich auch an wachsende zellen zu dichten wendezelle wächst diese wie beim hausbau ist natürlich auch undicht bis die fenster trend sind bis alles isoliertes usw das wird ein als antikörper bezeichnet und dann noch als spezifischer antikörper das stimmt nicht die binde eigenschaft diese weisen mit ihren schwefelwasserstoff gruppen die ist nicht spezifisch das bindet an alles mögliche und das können sie im labor beliebig manipulieren indem sie in säure wert verändern dekadenz ihn hinein gehen also spülmittel die mineralien konstruktion verändern so können sie eine bindung erreichen oder auch nicht das blut einer schwangeren ist voll mit globulin um eben die plazenta die dauern text abzudichten um die substanz zum kind hin zu tragen ich muss das blut einer schwangeren frau 40 fach verdünnen damit nicht in diesen test als massiv positiv eingeschätzt wird auch in sogenannten hiv antikörpertest auch hier die gretchenfrage die beweis frage wo sind diese verfahren gleicht nämlich nirgendwo diesen goldstandard gibt es nicht in diesem fall auch nicht bei paktieren existieren ja machen aber keine gifte im lebenden organismus nur an der leiche aber die werden bis heute noch nicht gibt es wäre vielleicht eine gute idee um von uns lebenden menschen abzulenken sollen sie doch auf die friedhöfe gehen aber das verstößt auch gegen das gesetz nämlich gegen die leichen hoffmann la roche damals in der ersten welle influenza-pandemie der tamiflu pandemie weil alle länder sich damit eingedeckt haben auch jetzt die produktion wieder auf hochtouren läuft ja bestätigt roche ein wirksames mittel zur behandlung der kürzlich im fernsehen im fernen osten ausgebrochenen vogelgrippe sein könnte damit war im vorklinischen prüfung bei einem breiten spektrum von krippe virusstämmen getestet wurden trotz fehlender klinischer daten die bis heute nicht da sind dann sagt man keine zeit gehabt die damals zu machen in der zwischenzeit hatten uns auch nicht gemacht das geht ja aufs jahr 2004 aufgrund der gesammelten erkenntnisse kann angenommen werden dass tamiflu gegen jeden subtyp des enzyms neuraminidase von grippeviren wirksam ist einschließlich des stammes h5n1 und im heute gehört haben h5 h1n1 das ist betrug wenn es das influenza virus gar nicht gibt kann es an seiner oberfläche auch nicht das enzym neuraminidase enthalten neuraminidase heißt auf deutsch sie alle da sie dann können sie auch ganz einfach über das internet reservieren wären fürsten diese neuraminidase kommt im übereifer kommt im blut und ist eines der wichtigsten enzyme überhaupt im körper die unter anderem dafür da ist dass wir nicht ersticken dieses enzym tod reste von salzen abklappern die negative ladung tragen transferiert diese negative ladung in unsere zellen auf die zellen vor allem auf die blutzellen so dass sie sich abstoßen diese gewählt spannung ist in millivolt messbar 80 volt und diese gewinnspanne muss laufend durch die neuraminidase aufrecht erhalten werden und tamiflu hemd genau diese neuraminidase was dazu führt dass die roten blutkörperchen sich nicht mehr abstoßen sondern zusammenklumpen die queren des blutig kann kein sauerstoff transportieren und die leute sterben wie mit den höllischen ladbergen damals riskierte beschrieben hat das ist das was mit tamiflu geschieht genau so wie bei uns wo auch auf den beipackzetteln draufsteht die wirkung des medikaments können von den wirkung des virus nicht unterschieden werden hier die produktinformation als im internet von hoffmann la roche was ist wahr dafür wird das angewendet habe fürs team zur behandlung der vorbeugung der virusgrippe verschrieben worden eine krippe doch ein virus sitzt immer voraus dass das virus nachgewiesen worden das ist nicht nachgewiesen das können sie jetzt selber überprüfen und wenn noch zeit ist und jetzt der durchmarsch nicht kommen ich hoffe dass noch zeit da ist weil ich nicht untergehen will in der auflösung der öffentlichen ordnung die prognostiziert wird die geplant ist und die zwei bis fünf jahre gehen soll da fragt sich wieder wem nützt woher kommt es camille flug einer der patentinhaber der ehemalige verteidigungsminister die usa donald rumsfeld jetzt verstehen sie auch den tieferen sinn unseres titels die vogelgrippe die influenza pandemie der krieg der usa gegen die menschheit das ist das produziert in der schweiz bei der firma unter lizenz hier sehen sie in der schwangerschaft hat muss nicht getestet die wirkung von tamiflu auf den gestellten säugling sind unbekannt das war gar nichts gemacht und in deutschland ist es zugelassen als sirup blattwerk über gute in 16 fache konzentration der erwachsenen tagesdosis und das ist kindermord der geplant ist da können sie im stoff darauf nehmen dass wenn diese information nicht sämtliche mitte deutschlands erreicht und die bande liefert ausgerufen dass dann die mütter nichts an diesen zielgruppen ihre babys hineingeben die babys sind blau anlaufen und ist der zufall so will einige verlaufen der kamera um dann als beweis sein jetzt hat das virus sich massiv mutiert ist sehr gefährlich geworden jetzt nützt nicht mal mehr tamiflu das ist ganz absehbar was hier läuft und auch wir bei allen antiviralen medikamenten der hinweis bei kindern andere weniger häufige nebenwirkungen die auch durch die virus grippe verursacht sein können die auch durch die virus grippe verursacht sein können sie kann nicht durch eine virusgrippe verursacht sein wenn sie es gar nicht gibt ja sind usw usw alles folgen wenn das blut dick wird bronchitis lungen problematik natürlich nasennebenhöhlen die sofort sich entzünden verschlechterung bestehender erstmals ohrenerkrankungen das innere extrem durchblutet sobald die durchblutung eingeschränkt es massive probleme mit dem gleichgewicht wenn ich aufstehe wäre ich natürlich davor wahnsinnig das sind jugendliche in japan sind aus dem fenster gesprungen deswegen muss in japan auf dem beipackzettel sein dass die stange für wahnsinnig machen kann ja hier ist es wenn sie ohrensausen kriegen das segel platz dann die haut natürlich lymphknotenschwellung bindehautentzündung in der haut ja und so weiter schwindel die ohren problematik möglichkeit natürlich kopfschmerzen schlafstörungen und so weiter das macht dieses tamiflu das ist ein geplanter massenmord der vielleicht und häufig und deswegen haben wir diese aufnahme gemacht noch aufzuhalten ist wenn bürger das wollen wenn bürger nachdem beweisen fragen die noch nicht gefragt haben den gesundheitsbehörden regierung signalisieren sie haben den schwindel durchfahrt sie akzeptieren das nicht und wenn sie sehen dass die vernunft nicht wirkt und das gesetz das infektionsschutzgesetz nicht angewandt wird weil keine forschung betrieben worden es war keine weiße frauen sind dann sich auf den artikel 20 absatz 4 des grundgesetzes berufen widerstand und da ist natürlich wenn diese widerstandsaktionen durchgeführt wird wenn gewalt aller art angewandt wird mit dem ziel den geplanten zusammenbruch der öffentlichen ordnung durch massenhaftes vergiftung der bevölkerung aufzuhalten da ist was wir in allen unseren büchern gezeigt haben schon lange dieses recht auf widerstand ich geben und muss dann natürlich auch angewandt werden bevor wie angekündigt deutschland allein hunderttausende sterben werden wir haben die ganze historische geschichte ausführlicher dargestellt auf unserer bvg also auf unserer leer dvd impfen die wesentliche teile davon sind auf youtube weil unsere philosophie es das überlebensnotwendige information nicht am geld scheitern dürfen wir wollen erleben wir haben es nicht geschafft bisher diesen wahnsinn zu beginnen wir haben das fundament gelegt diesen wahnsinn zu überwinden wir haben es dokumentiert wir haben ganz einfache informationen auch präsentiert eine kleine schrift unter info 1 macht im 14 wo die ganzen bilder die früher als noch publikation herausgegeben worden sind auf anfragen hin dokumentiert werden und jetzt ganz aktuell eben zu tamiflu history und zur buch alles über die krippe die influenza und impfung wo alles zu diesem spektrum uns und tamiflu im großen detail erschöpfend dokumentiert und kommentiert worden ist geben sie die informationen weiter und gehen sie an die verantwortungsträger rennen so lange noch zeit ist

https://www.zeit.de/2008/25/M-Genetik

Spiegel: Vogelgrippe, WHO hält globale Seuche für unvermeidbar

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hält eine verheerende Vogelgrippe-Pandemie für unausweichlich. Wann die weltweite Seuche ausbricht, sei nur noch eine Frage der Zeit. Selbst im besten Fall sei mit zwei bis sieben Millionen Toten zu rechnen.

lesen Sie weiter auf -> spiegel.de

Spielfilm: Die Hamburger Krankheit

Die Hamburger Krankheit ist ein deutscher Science-Fiction-Film des Regisseurs Peter Fleischmann[1] aus dem Jahr 1979. Die Deutschland-Premiere (Kino) war am 23. November 1979. Der Film ist eine deutsch-französische Gemeinschaftsproduktion von Hallelujah-Film München, Bioskop-Film München, Terra Filmkunst Berlin, S.N.D. Paris und des ZDF.

Handlung

Als in Hamburg mehrere ungeklärte Todesfälle passieren, bei denen die Toten ohne Krankheitssymptome sterben und in Embryonalhaltung vorgefunden werden, reagiert das Gesundheitsamt: Alle Kontaktpersonen der Toten werden in strenge Quarantäne gebracht, selbst der Verdacht auf Kontakt reicht aus. In den Medien spricht man bald von der Hamburger Krankheit.

In der Quarantäne lernen sich der Arzt Sebastian, der Würstchenverkäufer Heribert und die introvertierte Ulrike kennen. Heribert plant seine Flucht aus der Quarantäne, und der auf einen Rollstuhl angewiesene Ottokar hilft ihnen von außen dabei. Die vier schaffen es, auszubrechen und auf einer nach Süden führenden Straße Hamburg kurz vor der endgültigen Abriegelung zu verlassen. In einem verlassenen Dorf, in dem die zurückgelassenen Toten auf der Straße liegen, verlässt Heribert die Gruppe nach einem Streit. Beim Durchsuchen des Dorfes treffen sie auf Fritz. Fritz versucht panisch, jeden Kontakt zu anderen zu vermeiden, schließt sich der Gruppe aber dennoch an. Auch Alexander lernen sie kennen, der in all dem Chaos noch seelenruhig seinen Auftrag, die Überführung eines Wohnwagens, ausführt. Von da an reist die Gruppe mit dem Wohnwagen weiter.

Als sie Lüneburg erreichen, ist die Stadt bereits abgesperrt. Heribert versucht derweil mit seinem Imbisswagen Geschäfte zu machen. Sebastian und Ulrike trennen sich von der Gruppe und versuchen zu Fuß in die Stadt zu kommen. Es kommt zu chaotischen Zuständen, es herrschen Panik, Aufruhr und Anomie. Die Behörden versuchen mit Impfungen die Seuche einzudämmen. Sebastian, der seine Schwester sucht, findet nur ihre verlassene Wohnung und stirbt dort kurz darauf. Am nächsten Tag kehrt Ulrike allein zur Gruppe zurück. Außerdem stoßen noch zwei Italienerinnen mit einem Baby dazu. Eine von ihnen stirbt ebenfalls.

An einem Abend erreichen sie ein verschlossenes Lokal, aus dem Lärm dringt. Nachdem man ihnen doch geöffnet hat, gerät die Gruppe in eine merkwürdige Party. Dort treffen sie auch wieder auf Heribert, der nun aus der Katastrophe seinen Nutzen zieht und mit einer Bande Leute ausnimmt, Ottokar schließt sich nun wieder Heribert an.

Alexander kann seinen Wohnwagen abliefern. Daraufhin reist die Gruppe mit einem Hausboot weiter. Außerdem verlässt Fritz aus Angst vor Ansteckung die inzwischen dezimierte Truppe. Im Süden angekommen, wird Alexander von selbsternannten Heimatschützern erschossen; Ulrike kommt wieder in Quarantäne und soll zwangsweise geimpft werden. Mit Ottokar und Heribert, die sich inzwischen als Krisengewinnler versuchen, indem sie Schutzanzüge verkaufen, kann Ulrike aber wieder bis zu ihrem Großvater in den Alpen flüchten. Dort hören sie, dass die Seuche erloschen sein soll. Dennoch werden die bis dahin Ungeimpften weiterhin gesucht. Ottokar warnt die Leute, dass die nächste Katastrophe kommen wird. Ulrike wird wieder erwischt und mit einem Hubschrauber ausgeflogen. Quelle: Wikipedia (Kopie vom 09.12.2020)