Boris Reitschuster: Lockdown für den Pöbel, Drei-Gang-Menü für Söders Minister und Polizei-Chefs

Für Normalsterbliche ist selbst das Trinken eines warmen Getränkes in einem Café derzeit ein unerfüllbarer Traum. Zumindest in Deutschland. Während etwa in anderen Ländern die Polizei schon mal wegsieht, wenn Gäste durch den Hintereingang in ein Lokal gehen, wird der Lockdown hierzulande strengstens durchgesetzt. Während etwa Drogenhändler mit Migrationshintergrund im Görlitzer Park in Berlin auch im Lockdown in ihrem offenbar „systemrelevanten“ Geschäft ungestört nachgehen können, müssen Laden- und Lokalbetreiber mit strengstem Durchgreifen der Ordnungsbehörden rechnen. In den Ländern werden gar schon „zentrale Sammelstellen“ für die Internierung von hartnäckigen Quarantäne-Verweigerern geplant.

lesen Sie weiter auf -> reitschuster.de

Boris Reitschuster Youtube Kanal: Boris Reitschuster | Spenden
lesen Sie bitte hier weiter:

Boris Reitschuster: Quarantäne-Brecher wegsperren: Zentralstellen für Zwangseinweisung geplant

Es sind Nachrichten, wie ich sie in einem demokratischen Deutschland nicht für möglich gehalten hätte: In den Bundesländern gibt es Pläne, „zentrale Sammelstellen“ für die Zwangseinweisung von Widerborstigen zu errichten. Zum Gruseln…

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Punkt.PRERADOVIC: Dr. Gerd Reuther: „Enteignung der Gesundheit“

Wer entscheidet über unsere Gesundheit? Momentan nicht wir, sondern Politiker und Virologen. Ein umstrittener positiver Test kann uns für krank erklären, obwohl wir uns gesund fühlen. Eine Impfung kann uns Privilegien bringen, keine Impfung stigmatisiert uns als tickende Zeitbomben. „Enteignung der Gesundheit“ nennt es der Arzt und Medizinaufklärer Dr. Gerd Reuther. Schon in seinem Bestseller „Der betrogene Patient“ kritisiert Reuther das heutige Medizingeschäft als reine Profitmaschine. Und das gelte auch für die Corona-Krise, so der studierte Radiologe. Ein Gespräch über Big Pharma, Sinn und Unsinn von Lockdowns, FFP2-Masken und die irrige Vorstellung, daß Virusinfektionen immer von anderen Menschen übertragen werden. Ich würde mich freuen, wenn ihr meine unabhängige journalistische Arbeit unterstützen würdet, damit ich auch in Zukunft weitermachen kann. Vielen Dank! Ich möchte mich auch ganz herzlich bei allen bedanken, die mich bereits unterstützen. Milena Preradovic

Milena Preradovic: milenapreradovic.com YouTube Kanal: Punkt.PRERADOVIC Twitter: punktpreradovic

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

erinnert ihr euch noch daran wie das früher war da waren wir so lange gesund bis wir krank wurden und danach wann wir wieder gesund heute ist das anders heute entscheiden nicht mehr wir ob wir gesund sind heute entscheiden politiker und virologen erstens durch einen test der dafür gar nicht gemacht ist ist der test positiv dann sind wir krank und werden weggesperrt auch wenn wir uns gesund fühlen und zweitens entscheidet eine impfung die in wenigen monaten hast dich produziert wurde lassen wir uns impfen dann dürfen wir uns gesund nennen ohne impfung sind wir eine tickende zeitbombe klingt wie ein schlechter science fiction für meinen gast ist es die enteignung der gesundheit darüber sprechen wir und über vieles mehr jetzt den punkt preradovic hallo dr gerd reuter ich stelle sie kurz vor sie sind facharzt für radiologie und universitätsdozent in 30 berufsjahren hatten sie leitende klinik positionen in deutschland und österreich höhere leistungen wurden sie 2005 mit dem genie und felix wachsmann preis der deutschen röntgengesellschaft geehrt dann sind sie aus den medizinbetrieb ausgestiegen weil ich zitiere meine zweifel zunehmend gewachsen sind und ich kein erfüllungsgehilfe mehr für schlechte medizin sein wollte seitdem sind sie medizin aufklärer und schreiben kritische bücher wie den spiegel bestseller der betrogene patient oder die kunst möglichst lange zu leben sie beschäftigen sich seit jahren intensiv mit medizingeschichte schreiben außerdem für fachzeitschriften für das journalistische portal rubicon und halten vorträge zur rolle der medizin in der gesellschaft ihr neues buch erscheint im märz und heißt heilung nebensache sie beschäftigen sich natürlich mit der aktuellen krise auch für ihr neues buch die belegung der intensivstation ist schon lange konstant und die belegung mit corona patienten geht sogar zurück seit anfang januar um 14 prozent nachzusehen beim intensiv register die wie trotzdem soll jetzt der mega lockdown kommen macht das aus ihrer sicht irgendeinen sinn ja die ganzen maßnahmen machen wir morgen können sind der ganze begriff ist ja schon einiges an sich der tasche spieler daun nicht jeder verstehen das ganz genau wird sich ja irgendwie harmlose franken eingeschossen wegschließen und das ist es nicht das ist eine sehr brutale maßnahmen die eigenen kino dann hier angewendet werden sollte wenn tatsächlich eine gesellschaftliche ob die hier steht da habe ich schwere zweifel kann zum nämlich mehr wenn man sich unter und um sie in das andere ist es ist einfach keinerlei wissenschaftliche im welser für die besten maßnahmen zur eindämmung eines infektionsgeschehen ist das müsste es ja jetzt das jüngste von genies die müssten verschiedene der in der wirklichen hat was er unserer dem sinnlichen erfahrungen im gespräch ist das was als maßstab hebeln wird irgendwelche tests und bildungs zahlen krankenhäuser sind überhaupt nicht geändert hat in der halbwelt ja nie gesagt ja lockdown nutzt nix schadet nur wird aber hier überhaupt weder berichtet doch von der politik wahrgenommen interessiert keinen ist verrückt ja aber das leder jetzt seit fast einem jahr das eben nur ganz ein zeiten sehr wenige leute gehört werden wie sich dann als wissenschaft ausgeben und sage nur einen posten und hoch und wissenschaftlich alles an platz in der ersten liga sondern allenfalls in der vierten liga überhaupt spielen wissenschaftlich auf den oben ernst zu den in der wissenschaft überhaupt keine bestehen und die eigentlich ja völlig abhängig sind von der politik die in instituten sitzen ob das jetzt die diener ist behebt max planck oder anderen gesellschaften unseren schwarzgelder abhängig sind und die offensichtlich auf zwei sogenannte wissenschaften werden die dann in der regel nicht mehr in welche epoche als auch geliefert wo man sagen muss dass keine wissenschaft diese jetzige verschärfung also die kommende verschärfung des lotter uns die kanzlerin will sich mit den ministerpräsidenten am dienstag treffen er wird ja auch begründet mit der angst vor mutationen also britische mutation südafrikanische brasilianische wie schätzen sie das ein also das ding mit den mutationen ja ich meine das ganze hier los ist natürlich sehr fragwürdige sache also nach meinem kenntnisstand ist dieses virus nach wie vor nicht möglich als krankheitsfälle brauchen nötig geworden und man hat auch in tierversuchen nicht-experten den welten sind erreger ausgelöst das sind die klassischen kriterien für die bz krankheit wenigsten ärgert bei bestimmten kranke und wenn ich dann jemand anders sein die ziele für auch diese krankheiten bei anderen krankheiten litten zu diesem klassischen postulate und das finde ich ja gar nicht statt die diagnose wird wie jetzt geschehen sogar auch ohne an positiven bild ist aber selbst mit dem positiven bild ca das ist ja kein nachteil wenn saniert sondern ist es nur ein nachweis und die sind sagen viele menschen dass ich jetzt einen hauttest übergroße machen aber wissen dass der sehr viel falsch positive ergebnisse und kein arzt kam aufgrund eines positiven test ist ihnen zu sagen sie haben jetzt eine prothese sollen wir da muss schon gewonnen werden also material wird und aus dem körperinneren um das wird dann sogar in einem tierversuch aufgearbeitet und erst dann der zweifelsfragen danach gesagt okay sie sind krank sie haben diese infektionskrankheit und es gibt ja auch sogar symptomatische also so viele leute die sich gesund fühlen die gar nichts haben die dann trotzdem ein gesperrt werden weil man gesagt hat wenn man sagt du bist infiziert obwohl es gibt ja auch studien die besagen dass diese symptomatischen überhaupt nicht infektiös sind und darauf kommt es ja eigentlich an ja das ist eine annahme dass man sagt wenn jemand als symptomatisch ist und hat einen bestimmten test positiv ist ein automatisch krank das ist genau der punkt gibt es dann überhaupt geschieht eigentlich und offentlichen hier eben auch die medizin der medizinischen des pelletwerks und viele ärzte wollen scheinbar keine bis 5 der arzt und somatische krank dann hinten felder aber man sieht es ja häufig gar nicht mal darauf an dass überhaupt dieser test positiv sein muss es gar für eine aufarbeitung oder initiative qualitätsmedizin für das erste halbe jahr 2020 und da waren ja drei viertel der patienten in den kliniken wir als corona profitiert hatte die wollten uraufführung von gegen symptome also könnt ihr eigentlich als kommuniziert und das ist ja seit märz letzten jahr ist auch offiziellen chinesischen seite denke ich nicht dass organisationen und das ist natürlich keine statistiken allerdings auch gezeigt dass es die influenza normal es sei das aec zehnten kalenderwoche letzten jahr ist nicht aber habe ich das sagen habe ich das richtig verstanden habe ich das richtig verstanden das heißt leute werden als corona positiv gesehen selbst sogar ohne pcr test einfach weil diese symptome haben die ja bei dem fast allen atemwegserkrankungen gleich sind ja das ist nach der kotierung der whu soll im märz letzten jahres aber zulässig dass man das macht und es locken offensichtlich gemacht zusätzliches geld und dann wird es gemacht und außerdem erkennt jeder ist es ungeschehen münchen man hat dann ein krankheitsbild das von jeder anderen art verschiedene andere erinnern würden trotz flugangst nicht zu unterscheiden ist behauptet aber dass es erstens mehr haltestelle getankt hat seine eigenständige volkskrankheiten mit den hunden anhalt diesen nicht betreten werden all diese gibt es bei jeder anwendung ist oder auch das heißt kein einziges charakteristisches zweite erkrankung und es würde regelten zuerkannten nachrichten also von daher das ist eigentlich wäre ohne ende und wenn es eine neuerkrankung wäre zu den vorhandenen verlusten der aktie setzte krankheitstage zusätzlich wurde zunächst dazu genannten finden aber wir haben bilder klare speziell sondern das sind neben krankenbett gefallen für den surfer so darf in diesem kurs offensichtlich pro-gaddafi aber es gibt keinen platz für die proben und produzierten werden das heißt ärzte bekommt für einen corona kranken mehr geld als für einen influenza erkranken ja also da gibt es ja verschiedene er ich weiß nicht ich mannschaft ist gehandhabt wird aber in deutschland ist es so dass einerseits will sich ein wiedergänger smarts als car schwerpunktpraxis registriert bekommt hier im jahr 48.000 euro baut werden einfach so nur bei der provozierte praxis ist und wenn dann jemand kommt denn möglicherweise hilfe genannt ist dann werden maßnahmen macht jener excel das ist nur eine pauschalvergütung die gezahlt wird wenn man eben sich als hommage werden in dieser mit suchte zum aus gehört es dass ein promi die häufig darüber klar dass bei der abrechnung der kassenärztlichen vereinigung die dafür den bild platz vier in deutschland macht in der regel eher weniger anfangs als man mit dieser weise sich erwartet auf eine kürzung des stadtfestes im xtra mir kollegen mitgeteilt sie haben mehr bekommen in der standard dass das leben im kongo eine ausgleichszahlung von einkaufen 2000 euro für die monarchie wie man einfach ohne antrag ausgezahlt hat werden angriffe diese ausgleichszahlungen an und wir machen ja auch wenn die erstmal andere geschichte interessant jetzt heißt es von intensivmedizinern entwarnung auf den intensivstationen woher die kogit wir haben ja gerade gesagt 19 patienten zurückgehen entwarnung kommt erst wenn es weniger als 1000 corona patienten auf intensivstationen gibt also in ganz deutschland gibt es irgendeine evidenz für diese zahl dann finden sie ganz liebes zahlen über unterzieht ja auch dass du ständig gewechselt werden man hat ja am anfang ja der müssen da hat man gesagt 5,77 prozent erreichen jetzt die letzten jahre faktoren das ja auch kein angemessen sondern errechnen die privat 056 deswegen gehört noch von wenigen medien muss gar nichts mehr weil freut sich unbedingt einmal eingezogenen limit plätze also das ist überhaupt keine besonders angestellten begangen kann das muss auch mal vielleicht hier bei der bewegung heißt klar sagen der faktor der irgendwo 14 uhr ansteckungsfähigkeit eine infektionskrankheit sein soll ins parkstetten den kern für den maßen bei 17 bis 18 wo ich hin will ja zurzeit bei heiz oder weniger warum also von besonders anstrengen kann überhaupt nicht wenige sein und vor allem mit ansteckender als angeraten wird erhalten die wir hatten dann können wir gleich weitergehen zu den nächsten fenster wo man gesagt hatte es dürfen mehr als 50 pro 100.000 menschen grenzen das ist ja eine grenze für eine seltene krankheit in europa patienten sind definition eine seltene plant keine krankheit die mit häufiger ist als anker dabei 2000 einwohner monat hochgerechnet zu dass 50 uhr 100.000 tr lokführers senkt mit einem seil so um das sage ich wenn ich über den 50 raus geht dann haben wir eine komische situation nein wir haben zu dem zeitpunkt und daher im winterhalbjahr 86 verschwinden nicht deutlich höhere das weiß jeder der ein paar lebensjahre hinter sich hat ist ein schnupfen heiserkeit entsprechend werk habe man hat da erreicht man die sich 50 pro 100.000 wagen jetzt gibt es das so dahin neue initiative die vermutlich auch wieder auf die amerikanischen milliardäre zurückgeht dass der wert auf um zu wissen wer sie bekommt nicht genau zuerst ist diese initiative ja flächenwirkung irgendwo zusammen maßnahme möglichst lange herauszuziehen das ist das offensichtlich aus gelungen mit dem mann her und sagt zero also ich verstehe ja dann also umzieht bei verkehrstoten arbeiten sagt will da möchte ihr 0 verkehrsdruck aber bei kranken bei irgendeiner art von krankheit anzustreben alles was über das ist eine katastrophe also ich meine das ist einfach unrealistisch und das heißt eben das ist schon lange ich hier eigentlich im kreis gesundheitsschutz medizin oder dass das ganze eine einzige mist ich glaube selbst bei verkehrsunfällen wäre es nicht möglich das auf null zu bringen wenn man nicht alle verkehrsmittel abschafft ja genau die situation wären noch darum verkehr nun verkehrs probe heißt es bewegt sich keiner mehr dennoch als nachfrage vor allem dann könnten wir doch schon die gesellschaft ist wird dann eine fülle an gesellschaft und will jetzt nach diensten jahrhundertelangen gestartet worden ist so nicht mehr funktionieren und sage wir brauchen hier 0 ja dann funktioniert das nicht mal wenn ganz alleine bieten es ist ja auch ein ganz wichtiger aspekt der jetzt seit monaten völlig unter es wird jetzt jeden tag das wäre anführte erkrankung immer eine einschätzung geht einen ja man kann sich dann allerdings stecken und dadurch dann auf die mögliche oder zitrone haben aber es werden jedes jahr seit jahrhunderten menschenbild beklagt dass es noch einen anderen menschen bewahren bekommen haben sondern die einfach krank während in der bedienung also es weiß ja jeder selbst sie hatten keine kontakte jemand sind aber mal vielleicht zu leicht bekleidet ohne entsprechende kleidung ohne entsprechenden staat mit erkenntlich klaus und gewesen waren dann wieder die blauen sind dann noch mal in die kälte aus gesammelten würze in der zweite später haben zudem typische titel symptomatik einen menschen den dreimaster zeit dass man jeden durch sein eigenes situation wo wir aktuell ist krank werden kann weil wir haben auf uns entscheiden wollten welche mikroorganismen lebens aber monate jahre lang überhaupt nicht zu schaffen machen und ihn zusammen stört aber unter bestimmten bedingungen hier ist sozusagen ich sag mal wirklich ein loch im bundestag das passiert zeigt das ist natürlich auch der burgenländer findet auch von der politik antworten sagt wer nicht in der lok damen machen bei mir die infektionsketten dann nachvollziehen können das heißt der herrschaft zu gehen davon aus dass man bei jeder infektion und infektionsfällen bis zu anderen menschen nachvollziehen das ist aber nicht gefallen also ich würd mal überdauern zahlten also mindestens wir hilfe der atemwegserkrankung würden neben nützlichen anderen menschen sondern bekommt man zwischen den schlaf weil da ein großer teil der infektionskrankheit ist ja immer das eigene immunsystem aha interessant das heißt diese erreger sitzen in unseren schleimhäuten sowieso und es kommt im grunde auch auf uns an ob sie durchkommen mit einer mit einer grippe oder mit einer krankheit oder nicht das hängt von unserem immunsystem und das ist einfach die frage was ist wenn sie nicht irgendwo schleimhaut auch schon machen du kannst auch sein dass sie da in chats patienten auch in fünf jahren mit peter lustig für die zitierten aber trotzdem die damals versank sei ja sehen die in dessen 50 des korans in ihren folgen welche kräuter mit den bakterien die wir zum teil brauchen zum teil brauchen das aber was heißt lohnen sich diese organismen unter anderem gleichschalten sich gegenseitig aus oder man sich halt nur für uns dessen fortbewegungsmittel für die ist diesmal sind passagiere ohne dass er uns krank machen aber dann jetzt irgendwo von der haut oder schleimhaut oberfläche wie eine bombe zu nehmen in einem test zu machen es ist völlig widersinnig im märz damit ein infektionsschutzgesetz und die deutschen müssten anwender zu befinden ist natürlich überhaupt nicht zurecht infektionsschutzgesetz greift dann wenn überhaupt infektionen das sind aber ein nachweis auf eine körperoberfläche ist ein infektionsherd ist sondern da muss mannschaften in einer herde körperflüssigkeit 2008 in diese haben und auch dann heißt das nicht automatisch sondern der wille in frankreich stürzen sehen sie das hängt ja alles wieder zusammen und deswegen braucht wenn man technisch industrielle komplex natürlich auch dieses konstrukt das es sagt ja es gibt eben leute die haben etwas und fühlen sich geschämt das sind aber damit der arzt und thematisch und wir sagen nicht wir sind gezwungen will man also ähnlich bei ihnen und mir irgendwelche schritte irgendwo auf der oberfläche mache dann werde ich selbstverständlich auf sockeln angegangen als ehrlicher dabei müssen fühlen sich trotzdem genau 2014 hat das ja professor drosten auch genauso gesehen in diesem interview mit dem handelsblatt hatte gesagt bei mehr als ja wenn ein virus über eine bei einer krankenschwester über die schleimhaut fust und man macht da einen pcr-test dann ist sie nicht krank aber der test schlägt anja also das war 2014 er hatte eigentlich recht gehabt ja aber offensichtlich dieses denken ist in einem so genannten wissenschaftler hatte davon abhängig wo wir sie ergänzen ziehen das kann man sich im saarland münster nach sind und es gibt niemals seit etwa 150 jahren das wissen für organismen zusammen mit einem system erkannt es ist wirklich cool sparpolitik was mir jetzt momentan an der gesellschaft auf führen dass wir sagen ist die gute und böse und lösen das kann uns jederzeit werte organismus anfall und macht uns gesagt dass wir in diesem zehnten maße bewertungen wohl auch nachgewiesen ist dass sie einen tag im kreis von 15 minuten mit ihrer feuchten aus schlafenden die eurozone vielleicht jemand anders eine ansteckung geleitet wird 15 runden drehen sie in kürzeren aufenthalt haben das möglicherweise in den geschäften wecken ist ist dass die zone zu 50 das ist ja alles nachgewiesen das bestimmt auch noch internet da locken um sie jetzt derzeit die waren ja mal sehr passend gewählt und da hat es ginge des 18 jahrhunderts eine monats gegeben oder damals magersucht zugestimmt was ist der kleinste mindestabstand zwischen zwei menschen die man einhalten muss damit sich ein mensch damit anstecken und er hat das damals gemacht und festgestellt dass das 18 lynch ist also umgerechnet 45 zentimeter über 50 zentimeter um die brocken sind dabei angeblich anstehender erzielen also das ist ein passant oder schlimmer können sie sind ja auch mal an den kleidungsstücken zum beispiel anstecken erreichen 50 zentimeter aus und er hat es damals danach das open kann gilt kinder wurden untergebracht und die becken wurden in einem abstand aufgestellt von 50 zentimetern die definitiv nichts mit der ausnahme und dann habe ich gesehen dass das im team der kapsel mit 50 zentimetern also das stetig weiter diese lächerlichen spekulationen die medien immer zu zweit jeder reiniger oder es liegt ja auch städte die ich hier habe die verlangen einen abstand zwischen zwei menschen funktionieren um eine infektion zu provozieren das ist alles fake events frage auch nutzen und hier wirklich eine gesellschaft sicher und auch zu zerstören muss man sagen aber den fakten lägen lange auf dem tisch das ist keine erkrankung so ansteckend sind das mit beim normalen umgang miteinander in seinem vortrag stecken würden mindestens die jetzt die lieferanschrift ansteckung wie entsteht das ist ja und jetzt sind ja auch noch ffp zwei masken im gespräch bayern ist vorgeprescht und hatte schon eingeführt im nahverkehr und in supermärkten möglicherweise kommt das auch für ganz deutschland wie sinnvoll ist das denn dann ja dass man genauso wenig sinn diese community masken die vorher will bedeutend sind bei den community masken hat es nie gegeben wobei die zwei masken zwar sozusagen hier aber er hat ja auch keiner verwendet also kein auch bei der ps2 maske auch wenn er sich gefühlt hat obwohl er ja nach der heutigen definitionen auch ein dramatischer kranker sein könnte und wir wissen dass durch die leute möchten die grippe kann geworden werden weil sie zweimal stocken geraten und dann gesunde leute die sich im abstand von 1 23 meter begegnen sollte ein echtes spiel zwei maske haben also das ist einfach purer unsinn kann auch sagen mit offensichtlich da steckt man das ist in diesem geschäft der hersteller will diese maske sind billig herzustellen wir konnten einfach nicht geliefert werden jetzt werden zudem interaktion für momente wieder hochgefahren 31 eifert ihm kräftig grad und ich bin ja auch von der apotheker deutschland zumindest ist es so dass die vom staat laufen das bekommen haben diese maske 46 euro pro stück zu verkaufen unabhängig davon zu dem einkaufspreis das ist ein kaufpreis in der größenordnung bei einem zehntel bei etwa 60 cent habe ich mir sagen lassen und wir werden ihn finden das ist jetzt europa team also das also dass das sieht man also es geht hier wirklich nur um kommerz und gesundheitsschutz gehe ich überhaupt nicht mehr und dann muss man ja sagen wird er noch die hälfte als bei den anderen masken menschen atmen wenn sie ja niemals ohne jeglichen zweimaliger aufgehört haben und ich hatte das schon mal für mal staubschutz bei irgendwelchen arbeiten finanziert es war dann merken sie mal dass anleger auch im zuge anstrengend wird also dieses lichten würde das 72 gekommen war einfach wird’s wieder stadt erledigt sondern wer ist noch mehr eine körperliche anstrengung und damit garantiert zu machen und da gibt es ja auch arbeitsrechtliche vorschriften können mit dem normalen maßen bewirken würden sie nicht gab es nur zwei stimmen mit schriften und wenn sie jetzt im verkehrsmittel einsteigen wenn ich mit jemandem gesprochen werfen düsseldorf nach wie wir und sagt er selbst an zugestimmt zehn stunden und nase bedecken und damit nämlich die zwei maskiert also das ist überhaupt kein ich ziemlich sei weil dato einfach gesundheitsschäden bei wir gehen wollten und ich habe auch vom rechtsprofessor meister angelastet ein staat krankt nicht einfach mit welchen massnahmen erlassen bei der luftdruck zurück sondern werden muss schon auch irgendwie das auf der basis eines events haben und vielleicht auch nicht das man bezahlte wissenschaftler von der leopoldina eben sagen lässt das sagt man jetzt für das schild das ist gut dass in dem papier wird mit einem wissenschaftlichen überhaupt nur zitieren dass sie haben ja gerade gesagt es geht nicht um gesundheit ich durfte ja schon mal in ihr neues buch heilung nebensache reinstecken sie sprechen dort von der enteignung der gesundheit das setzt voraus dass gesundheit eine ware ist ja das ist hoffentlich das in den letzten jahrzehnten algen nicht so geworden wie sie trifft und eigene gesundheit denn hat mich geprägt zu offenbaren gemisch es war ein thema der vor 50 jahren das buch geschrieben hat zu den zuständen in der medizin als alles noch gar nicht so schlimm worden heute wer in diesen begriff gewählt hat der heute längst eingelebt vor der die nation wird selbst gesundheit es zu einer ware geworden und eine ware kann man eben auch mal ungeeignet und klicken als nicht sehr geschickt erklärte oder es dann ist er irgendwie art sind markus franke wir müssen in berlin stimmten zwangscharakter werden oder auch die schlacht geschickt und da wird die geschichte nicht gefährden wem gehört unsere gesundheit an der pharmaindustrie da stellt sich das offensichtlich einen gemeinschaftlichen vor aber solange wir noch selbst löschen gewesen sind unsere gesundheit ist und man sollte auch gestern aussehen das mit dabei zum endstand wieder reisende sind wir infiziert es kann man sagen muss jeder geldbörse aber ist ja auch niemand etwas dagegen wenn die nach beispielsweise auch und damit seine befindlichen kann gestörten machen auch bei den verkehrsberufen wenn ich auch keinen maßnahmen gemacht also wenn sie denken einfache dinge die entsprechend diese abhängige assistentin bei den lkws juni das ja so viele fußgänger und zweiradfahrer zu fall gekommen war zu der lastwagenfahrer diesen morgen holen können und auch mit sich ganz neue lösungen gemacht und hier sagt man jetzt ja auch wenn sie keine symptome haben müssen juli in barths körperschutz antrieb verpacken damit sie einen handel nicht schädigen könnten obwohl die anliegen nachgegeben so morgen ist und auch es wird auch nicht nachgewiesen werden dass man aus symptomatischer anständig ist man sich abwartend ziemlich weit dann können wir unsere zwischenmenschliche kontakte einstellen aber niemals sozialwesen genau und wir werden auch irgendwann mal sterben müssen wenn highlight sache ist so wie ihr buch titel heißt was ist dann hauptsache das wird zwar gerne so ein bisschen zur seite kippte als kate es dann nicht auf aber da müssen wir auch sagen das hat eine ganz schlechte tradition in der medizin immer zu gehen auch viel höher als es keine pharma firmen gegeben hat dabei ist auch ein geschäft aber zum beispiel die katholische kirche ist natürlich ein geschäft in wien hat gesagt was halt das ist um zu siegen das ist die belohnung der menükarte wallfahrtsort ist und das war auch nicht umsonst gewesen und dabei die kirche da interessiert es ist zum beispiel gar keine wirksame medizin gegeben deswegen hat es auch damals dieses bild war der medizin die hälfte mehr gegeben bei dem man den kranken mit gestaltet hat und benutzt und es wird ihr beispielsweise der vom ausgebildeten ärzten zunächst kein messer verwendet werden das trainieren optimiert haben wirst du die antwort und machten vor allem die kirchen gesagt hab jetzt dürfen kann ist mir daher hätten dann menschen in der operation mehr gebraucht wird mit bestimmten situation denken dann eben auch verstärken mit und den zuletzt deswegen weil dürften einfach nichts machen sondern im gegenteil ich verdiene oder sie vor 100 jahren sein geschäft im wirtschafts zeit ich sag mal im 19 jahrhundert war eine große wechsel gewesen dass dann diese teils religion die die kirche formel jahrhundertelang wahrgenommen hat beziehen würden daneben gesagt hat wir machen mit unseren synthetischen cannabis und zwar auch die zweit 78 88 die sind kein tier wieder hatte kreuter intelcenter nachgewiesen gut hat irgendwann diesem tor organismen als schuldige für alles mögliche dargestellt und krankheitsursachen hat man einfach ausgeblendet dabei passt ja damals auch mit sorgenvoller townships gegeben hat dass die arena so gewertet werden sondern die lebensbedingungen der menschen so schlecht bestellt ist immer größer geworden es gab keine adäquate station die luft verschmutzt die dortigen unternehmen welches einkommen deswegen lass das außen gegeben geht das auch geht jetzt auch für die pest weil sie das gerne angehört war der gäste war es ein bisschen anders die besten ist ja nur gegeben also sagen wir mal mit die alte und auch etwas höher gewesen wobei man da auch vorsichtig sein muss es würden viele solchen damals als bestbezahlter die ganze tische wieder mit also auch da die erst in deinem glück stehen auch tatsächlich bei den westen gekommen ist jetzt können wir nach wenn ich gar nicht hier wo jetzt wirklich fest stattgefunden hat da war es natürlich auch sozialen verhältnisse es war nicht unbedingt vielleicht und gewesen sondern einfach nur nachlässigkeit gesellschaft also man hat sich zb um die eigene experimente wir experimentieren hat man sich nicht weiter gekümmert das ist einfach umhauen auf der straße jugend nebenverdienst gegeben dann haben sie treffen gebildet und wir haben wenn sie die höhe dann in diesem fest erreger weiter gegeben das heißt also es war gegen etliche keller mit situationen der verwaltung hofft er dass jetzt diese ewigen dieser form nicht gegeben die jetzt auch cola oder individuell wie der pest zu vergleichen das ist eine pro partie komm mal wieder in die gegenwart sie recherchieren ja seit jahren die hintergründe des medizingeschäft was glauben sie wie groß ist der einfluss von big pharma auf wissenschaftler und politiker in dieser corona krise 20 jahren gewesen das nahmen auch wissenschaftler wie zb hier schon festgestellt hat dass bei einer analyse 80 prozent der veröffentlichten wissenschaftlichen ergebnisse reduzierbar sind um angestellte nachbauen dass er nichts anderes heißt als dass die schule ergebnisse nicht gestimmt haben somit besteht die ergebnisse stimmen als jeder andere wissenschaftler auf der welt schmieden das war also von vor 20 jahren und das ganze hat seither event massiv es sind eben viele institute sind eigentlich ganz eingezahlt abhängig von den zahlen aus der pharmaindustrie ist auch so dass etliche starken auch zb deutschland forschungsgelder anzeichen des staates zurückgefahren worden sind sondern dass da irgendwelche aktionen starten das geld sparen durch die wälder von sandersdorf anleihen musste das heißt also es lösen diese unsere jahr strebe der mich in erster linie gefragt werden was sie dem bachtel zu können was ich hier trafen sie genau werden vielleicht gelingt der aktie eines arztes mit einem kärnten habe sondern ich sage ganz konkret wie viele hier in einem bild mit sich bringt das heißt also wie viel geld von pharmaindustrie man andere unternehmen die eben forschungsgelder als hieraus bezahlen würden zudem die navigation für viele millionen werden da hat die werten einem ausgezahlt ok dann ziehe ich es gemacht weil sie brauchen dann wird keine forschungsgelder und soße ihm reihenweise jetzt über viele jahre in der schule gesetzt worden und entsprechend ist es natürlich so dass dann nur die schnecken gemacht wer interesse daran hat dass diese dann wird es auch die erkenntnissen soll ich denn laufen wenn die ergebnisse unerwünscht sind dann werden sie stimmt hier einfach nicht weitergeführt und werden diese studien eingestellt ebenso fix waren also man kann davon ausgehen dass es wirklich – bis 90 prozent der genannten wissenschaft in den klassischen medien da kriegen wir ja vor allem experten präsentiert vom rk ii dem paul ehrlich institut der helmholtz gemeinschaft der leopoldina wir hatten sie haben es vorhin schon mal gesagt das sind ja allesamt keine politisch unabhängigen einrichtungen gibt es dort auch verbindungen der einzelnen leute zur pharmaindustrie kann man das so nachvollziehen richtig kann da jetzt keine angst dass wieder herausziehen aber es ist ja zum beispiel erkennen da eigentlich den leuten bekannt geworden dass sie zuvor firmen verbindungen haben auch so da war es verbindungen haben der post und der bekanntermaßen zu den handymarkt ein großlabor dass jetzt diese tests herstellung und verkauf mit der verbindung mit also guard ist der kommerzielle für und tor geöffnet noch mal sagen das ist eben leider seit jahren zogen gesundheitssystemen auch im bildungsinstitut für zwei bis hin zu lassen also da ist jetzt die seit jahren leute mit leben möglich wenn das ist ja auch bei der kraftfahrzeug zu lassen dieses kann da rausgekommen dann würden wir dann zu emails verkleidet dass der leiter in diesem jahr findet stelle in deutschland seine mitarbeiter ein system von sich bisschen das geschehen im geschäft und auch nicht gerade das na ja das ist dasselbe ich meine wenn sie am schalter und industrietore überwacht letzten meldungen und reaktionen werden nicht veröffentlicht wir sehen nicht zu denken zugang haben auch andere institute pharma firmen aber auch die erste erfahren nichts dagegen wenn ich meine nummer strich der enkelin wenn das wenig dass beim robert koch institut das auch sein weg sind mitarbeiter die beispielsweise dieser cent in den kumpel für atemwegserkrankungen ja auch publiziert haben das 61 der 16 kalenderwoche letzten jahres die influenza ergebnis um das die ganzen monate danach bis zum oktober keinerlei ko-modus aktivitäten dann wird es auch nur relativ gegen monaten wieder aktivität ist dann spricht alles gegen diese kann oder zeigen dass die nicht die ist aber diese ergebnisse aus dem eigenen haus werden führungspersonal ist es eher lustig ich meine das lka hat ja vom halben jahr den pathologen davon abgeraten obduktionen fortzusetzen und seitdem wird halt munter in allen medien gemeldet entweder so und so viele leute gestorben im zusammenhang mit corona oder mit oder an corinna ich meine das ist ja ein großer unterschied ob jemand mit corona oder stirb müsste man nicht jeden corona toten obduzieren ja wo man muss genau wissen wollte im jahr ich glaube das ist so beim fliegen wollten allem die sind wahnsinnig sind macht eine option weil sie können mich auch viele sind hat er das wohl schnellste alter was uns zuletzt gelesen haben ist deutschland wäre so genannten bewohner konzipiert sind worte die sind algen geschenken bei überdurchschnittlichen sein und wenn sich die aufschneiden das heißt also sie haben dann vielleicht auf 22 25 das ist auch so wenn wir jetzt der pilotenstellen unmittelbar nach also also wahrscheinlich sind das ist nichts anderes kann als ich vorher und alles blau suchen lässt hoffen dass jetzt die vorerkrankungen ja dann sind das aufwändig zu erkrankungen ich bin jetzt voll krank denn auch wenn sie mit zur klärung der frage die morgen obduziert dann finden sie natürlich auch die vorerkrankungen dann hat er jede mutter in gehaltspakete dann hat es schwer auf die tiefe lungenerkrankung mit dem zusammenschluss sammlers warst du ihn gewesen sie können ist dann kaum mehr eindeutig klar obwohl sie sind auch zahlen geschrieben werden dass wir zum beispiel eine schwere immunreaktion stattfinden aber sie will das nicht mehr eindeutig klären würden das heißt also die menschen werden umso unsinniger werden eigentlich option weil sie dann ein paar schwierigkeiten haben auch eine kausalität noch sechs zu stehen und da denken sie nur daran hindern nasen gegeben weil hier finden kinder mit der körperlichen anstrengung danach sind umgefallen sind warum eine auch bis heute darauf dass wirklich keinen zusammenhang denn das sind ja auch belaufen aber sie können es mit der aufgezogen der feststellen dass wir das gleiche wenn sich jemand mit gastgeberin roxy oder mit einem kopfkissen erstickt werden der anstieg des kohlendioxids ja danke schön ist es zu einer herzrhythmusstörungen zum herzstillstand führen sie nicht mehr das wert steht ihr hat zurück ins studio können sie an kurven fx stehen sie können die gase die verändert gewesen sie sind zur zeichnung des probe können sie auch nach dem kurs mit mehr feststellen sie können eignen sagt ja gerade jetzt bei kinder oder jugendliche wir haben keine angriffe aber sie können die ursache nicht bereit sind die meisterin außerhalb des bezirks zwischen irgendwo in der lebensweg von daher müheloser von sozialen und objekte hier aber man muss es eben inneren eines gefeierten scheiße ob es bei eine gewisse fragestellungen zum nach-und beiseite zu erhalten welche anschlüsse nur eine fülle von die kunden könnten in jeder sich das herauslösen ja genau wie es gerade passt also zehn menschen die ziemlich genau nach der impfung also ich glaube so circa tag nach der impfung gestorben sind werden jetzt übrigens wird das jetzt vom paul ehrlich institut untersucht aber die sind sich jetzt schon sicher das liegt an den vorerkrankungen was halten sie denn generell von dieser von diesen plan der durchimpfung der ganzen welt kann man ja sagen es geht ja gar nicht nur um deutschland obwohl man so viel einfach noch nicht weiß ob man selber noch infektiös ist andere anstecken kann ob man selber geschützt ist ob es langzeitschäden gibt weiß man auch nicht weil die studien studien ja nicht so lang gelaufen sind was halten sie davon das ist nützlich einfach könnten wir sind selbst bestimmte menschen man muss jeder über seine gesundheit finden wir und wir sind eines menschen liegen erster linie das ist ja wieder irgendwie dass wir dafür dass man sagt meder mensch muss hier zwar der hand zwang er das selber erstens völlig unfähig ist beantwortet sein um bei der prozess gefährden seine einstufung ein menschenbild ist völlig unmöglich grundsätzlich sagen es im konzept des örtlichen geschichte solange der nutzer befinden uns wirklich damals noch gut angeschaut haben ich das gemacht habe ist eigentlich bei keiner insel niemals aber besser gelungen bei masern oder polier also auch da können sie das in meinem buch lesen also das sind hast du ihn vieles nicht zusammen es wird ja gerne gesagt dass erkrankungen deswegen hier vorhanden sind sie eher selten sind weil die uns worden ist das ist eigentlich gewesen dass die erkrankungen alle schon selten geworden sind oder die kinder auch keinen zusammen aber das muss man jetzt gar nicht mal so alles auf thematisieren aber auf einer impfung stellt sich ja immer die grundlage besteht ein tatsächlich ist die er als risiko weil ich wenn sie wirksam ist auch angenehm und provinzial und das muss zusammenpassen wenn ich jetzt einige biblische krankheitssituation habe dass ich sage alle paar jahren vom krankheitswelle aber jetzt kann momentan keine macht ist zum zeitpunkt musik eine erkrankungswelle haben überhaupt keinen sinn übernimmt um nachzudenken zu machen dann mehr menschen kann und schützen ja niemand machen kann kann ich nicht daraus macht besten frei setzen wenn es hier eine kann als wäre haben oder werden diese krankheit deutliche häufigkeit immer so jetzt sagt man wir hätten jetzt mehr hören als würde es geben aber die darf ja danke wir haben die ganzen jahre etwa die gleiche zahl von atemwegsinfektionen wir haben jetzt nicht mehr am liebsten infektionen als sonst wie gesagt keine blüten lassen sich so könnten zitiert wird und wenn sie sagen okay dann gibt es erkennt ihn noch ein bisschen feuchtigkeit vorhanden aber dann müssen sie ebenso häufig sein das den schenkenden billiger sind als geschehen neben entstehen könnten demnach nicht das richtige mittel sind jetzt schon mal angesprochen haben die masse dann haben wir alle drei bis fünf jahre dann müssen sie also drei bis fünf jahre lang alle neugeborenen kinder hin dass du den bordstein etwa 800 auch nur normal findet jahr zumindest vier kindern vier millionen impfungen damit sie einen job finden werden und vielleicht noch oder ziehen und der schönen verläuft so wir haben aber bei jeder impfung mindestens bodensee morgen in filmen ein bürgers fall also wenn sie sich jetzt schon anschauen bei coburg von den zähnen wo mir das sehr wahrscheinlich erscheint dass der busfahrer zusammenhang wieder in form ist das sind zu er bei 1 zu verkaufen schwere nebenwirkungen picchu gegeben wurden während institut befindet sich stationen alle das sind sie ihre einiges zu 10 bis 1 20 das heißt also da macht keinen sinn wenn sie 4 millionen impfungen machen haben sie mindestens vier menschen in betracht endlich näher und brauchen vielleicht 40 50 60 spielen zwischenfälle profitiert davon zu verhindern also bei einer seltenen erkrankung macht kein sinn schauen sie sich aber jetzt schon bei uns in der gesellschaft an dann sind das alles im film gegen seltene erkrankungen sind in deutschland keine themen will bewirbt muss man alles sind alle fälle wo sie im niedrigen zweistelligen wir ein fristen sind macht aber eine massenimpfung mit allen schädlichen würfeln weiteren banken vor sehr viele auch toxische substanzen einbildung da geht es ja nicht nur um den ärger oder etwas was sie am körper geborgen und vom örtlichen altweiß auslösen sollte sondern der lizenzumsatz start gegangen sind und die sich nachweislich staffel um diese giftstoffe kommt in den körper rein auf eine art und weise gefördert damit sie im weg mir in den meditierenden stoffe die haut schneiden räumen über den magen gab aber nicht dass plötzlich irgendwo im tief mit muskel-und gewinn 50 städten ist das ist für den körper ein extremer stress ist es wenigstens inters wird und es gibt ja hier gewannen die wirkstoff hersteller seit 32 jahren aufforderung nicht nachgekommen sind einen jetzt mit ihrem steckdose vielen dank ich beschäftige mich auch schon sehr lange mit diesem thema aber ich habe heute noch ein paar sachen gelernt vielen dank tja leute ist ja es wird vielleicht wirklich zeit dass wir uns unsere gesundheit zurückholen dass wir darauf beharren dass sie uns gehört die gesundheit und nicht den kunden kann und pharmaindustrie jetzt ist der kritische patient der kritische mensch gefragt also bleibt tapfer ich wünsche euch eine gute zeit bis dahin tschüss [Musik]

reitschuster.de: Sachsen plant Corona-Haft „zum Schutz“

Nach Informationen der BILD-Zeitung sollen Menschen in Sachsen, die sich nach Erhalt eines positiven Corona-Tests nicht freiwillig in Quarantäne begeben, künftig in Haft kommen. Dafür plant die sächsische Landesregierung den Umbau der Erstaufnahme-Einrichtung für Flüchtlinge in Dresden. Die wurde 2017  für 30 Millionen Euro errichtet.

Hinter Zäunen und von der Polizei bewacht sollen die renitenten Quarantäne-Brecher schließlich im umgebauten Corona-Knast eingeschlossen werden. Die Zeitung beruft sich in ihrem Artikel auf Aussagen des sächsischen Sozialministeriums, das auf Nachfrage bestätigt habe, dass „ein Unterbringungsobjekt ertüchtigt“ werde. Wie die Zimmer gestaltet werden und wie viel ein Quarantäne-Verweigerer für seine mehrtägige Übernachtung im sächsischen Corona-Knast bezahlen muss, wisse man dagegen noch nicht.

Ein Gastbeitrag von Alexander Peitz

Boris Reitschuster Youtube Kanal: Boris Reitschuster | Spenden
lesen Sie bitte hier weiter:

Boris Reitschuster: Regierung bricht Impf-Versprechen: Privilegien für Geimpfte geplant

Allen gegenteiligen Beteuerungen zum Trotz will die Bundesregierung nun doch Sonderrechte für Geimpfte. Dabei ist die still und leise geplante Regelung in sich absurd. Statt das aufzudecken und zu thematisieren, schweigen die Medien darüber.

Bundesregierung bricht Versprechen der Gleichbehandlung von Geimpften und Nicht-Geimpften

Die neuen Quarantäneregeln für Reisende begünstigen Menschen mit einem Impfschutz gegen Corona. Dabei hatte sich die Regierung gegen Sonderrechte ausgesprochen.

lesen Sie weiter auf -> handelsblatt.com

Boris Reitschuster: Sippenhaft: Corona-Strafen für Lebenspartner, Bürokratie-Irrsinn nach positiven Tests

In Österreich haben die Corona-Maßnahmen eine ganz neue Dimension erreicht: Dort gibt es jetzt sogar Strafen fürs Zusammenleben mit dem eigenen Partner bzw. der eigenen Partnerin: Viele Bürger, die positiv getestet wurden, sollen in der Alpenrepublik jetzt 300 Euro Strafe dafür zahlen – obwohl dieses Zusammenleben eigentlich die normalste Sache der Welt sein sollte.

Entsprechende Corona-Strafverfügungen, die bei Betroffenen eingegangen sind, sorgen in der Alpenrepublik für helle Aufregung, wie das Nachrichtenportal heute.at mitteilt. Unter Berufung auf den öffentlich-rechtlichen Sender ORF heißt es dort, dass mehrere Bewohnerinnen und Bewohner des Bundeslandes Kärnten dort entsprechende Briefe von der Verwaltung bekommen haben –  in ihrem Fall von den Bezirkshauptmannschaften. Ihnen wird vorgeworfen, sie hätten gegen das Kontaktverbot verstoßen und müssten dafür nun entweder 300 Euro Strafe bezahlen oder ersatzweise sechs Tage in Haft. „Ein Scherz? Nein, die Strafen sind tatsächlich echt“, schreibt heute.at: „Gegen das Kontaktverbot hätten die Betroffenen verstoßen, weil sie mit ihren Corona-positiven Partnern weiter im gemeinsamen (!) Haushalt leben würden.“

lesen Sie weiter auf -> reitschuster.de

Boris Reitschuster Youtube Kanal: Boris Reitschuster | Spenden
lesen Sie bitte hier weiter:

Jama Network: Household Transmission of SARS-CoV-2

Eine am 14.12.2020 veröffentlichte Metastudie kommt zu dem folgenden bemerkenswerten Ergebnis:

„Wir fanden signifikant höhere Sekundärinfektionsraten von symptomatischen Indexfällen (18 %) als von asymptomatischen oder präsymptomatischen Indexfällen (0,7 %), obwohl für letztere weniger Daten verfügbar waren. Das Fehlen einer wesentlichen Übertragung durch beobachtete asymptomatische Indexfälle ist bemerkenswert. Allerdings kommt es zu einer präsymptomatischen Übertragung, wobei einige Studien den Zeitpunkt der maximalen Infektiosität ungefähr zum Zeitpunkt des Auftretens der Symptome angeben.“

Übersetzt: Asymptomatische Übertragungen spielen selbst in Haushalten, d.h. Indoor mit engem Kontakt quasi keine Rolle. Übertragungen finden durch Personen mit Krankheitssymptomen statt.

Jetzt einen Lockdown zu machen ist also das absolute Gegenteil von Richtig.
Versammlungen unter freiem Himmel zu verbieten ist nicht zu rechtfertigen.
Maskenpflicht für asymptomatische Personen ist völliger Nonsens.
Maskenpflicht da, wo es nur flüchtige Kontakte gibt, hat keinerlei Evidenz

Quelle: Ralf Ludwig

Englischer Original Artikel: https://jamanetwork.com/journals/jamanetworkopen/fullarticle/2774102

Maschinelle Übersetzung

Wichtige Punkte

Frage Wie hoch ist die sekundäre Angriffsrate des Haushalts bei schwerem akutem Atemwegssyndrom Coronavirus 2 (SARS-CoV-2)?

Ergebnisse In dieser Metaanalyse von 54 Studien mit 77 758 Teilnehmern lag die geschätzte Gesamtangriffsrate im Haushalt bei 16,6 % und damit über den beobachteten sekundären Angriffsraten für SARS-CoV-2 und das Coronavirus des Atemwegssyndroms im Nahen Osten. Die Sekundärangriffsraten waren in Haushalten höher als bei symptomatischen Indexfällen, zu Kontakten mit Erwachsenen als zu Kontakten mit Kindern, zu Ehepartnern als zu anderen Familienkontakten und in Haushalten mit 1 Kontakt als Haushalte mit 3 oder mehr Kontakten.

Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass Haushalte wichtige Orte für die Übertragung sind und bleiben werden, selbst in Gebieten, in denen die Übertragung durch die Gemeinschaft reduziert wird.

Abstrakt

Bedeutung Überfüllte Innenräume, wie Haushalte, sind Hochrisiko-Einstellungen für die Übertragung des schweren akuten Atemwegssyndroms Coronavirus 2 (SARS-CoV-2).

Ziele Prüfung von Beweisen für die Übertragung von SARS-CoV-2 im Haushalt, die durch mehrere Kovariate aufgeschlüsselt sind, und Vergleich mit anderen Coronaviren.

Datenquelle PubMed, durchsucht bis 19. Oktober 2020. Suchbegriffe enthalten  SARS-CoV-2  oder  COVID-19  mit  sekundärer Angriffsrate,  Haushalt, enge Kontakte,  Kontaktübertragung,  Kontaktangriffsrateoder  Familienübertragung.

Studienauswahl Alle Artikel mit Originaldaten zur Schätzung der sekundären Angriffsrate im Haushalt wurden aufgenommen. Fallberichte, die sich auf einzelne Haushalte konzentrierten, und Studien über enge Kontakte, die keine sekundären Angriffsraten für Haushaltsmitglieder berichteten, wurden ausgeschlossen.

Data Extraction and Synthesis Meta-Analysen wurden mit einem begrenzten Maximum-Likelihood-Schätzmodell durchgeführt, um eine Punktschätzung und 95% CI für die sekundäre Angriffsrate für jede analysierte Teilgruppe zu ergeben, mit einem zufälligen Effekt für jede Studie. Um Vergleiche über Expositionstypen hinweg anzustellen, wurde die Studie als Zufallseffekt behandelt, und der Expositionstyp war ein fester Moderator. Die Richtlinie für die Berichtsrichtlinien für systematische Bewertungen und Metaanalysen (PRISMA) wurde befolgt.

Hauptergebnisse und Maßnahmen Sekundäre Angriffsrate für SARS-CoV-2, aufgeschlüsselt nach Kovariaten (d. h. Kontakt im Haushalt oder familie, Indexfall-Symptome, Kontaktkontakte für Erwachsene oder Kinder, Kontaktgeschlecht, Beziehung zu Indexfall, Fall fallweise für Erwachsene oder Kinder, Indexfall-Sex, Anzahl der Kontakte im Haushalt) und für andere Coronaviren.

Ergebnisse Insgesamt wurden 54 relevante Studien mit 77 758 Teilnehmern identifiziert, die über die Sekundärübertragung im Haushalt berichteten. Die geschätzte Sekundärangriffsrate der privaten Haushalte lag bei 16,6 % (95 % CI, 14,0 % -19,3 %), höher als die sekundäre Angriffsrate für SARS-CoV (7,5 %; 95 % CI, 4,8 % -10,7 %). MERS-CoV (4,7%; 95% CI, 0,9%-10,7%). Die Sekundärangriffsraten der privaten Haushalte wurden durch symptomatische Indexfälle erhöht (18,0%; 95% CI, 14,2%-22,1%). als von asymptomatischen Indexfällen (0,7%; 95% KI, 0%-4,9%), zu Kontakten mit Erwachsenen (28,3%; 95% CI, 20,2%-37,1%) als bei Kontakten mit Kindern (16,8%; 95% CI, 12,3%-21,7%), zu Ehegatten (37,8%; 95% CI, 25,8%-50,5%) als bei anderen Familienkontakten (17,8%; 95% CI, 11,7%-24,8%) und in Haushalten mit 1 Kontakt (41,5%; 95% CI, 31,7%-51,7%) als in Haushalten mit 3 oder mehr Kontakten (22,8%; 95% CI, 13,6%-33,5%).

Schlussfolgerungen und Relevanz Die Ergebnisse dieser Studie deuten darauf hin, dass Angesichts der Tatsache, dass Personen mit verdachtvermuteten oder bestätigten Infektionen zu Hause isoliert werden, Haushalte weiterhin ein wichtiger Ort für die Übertragung von SARS-CoV-2 sein werden.

Einleitung

Die Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19) Pandemie wird durch das schwere akute Atemwegssyndrom Coronavirus 2 (SARS-CoV-2) verursacht, das über direkten oder indirekten Kontakt mit infizierten Menschen über infizierte Atemtröpfchen oder Speichel, Fomiten oder Aerosole verbreitet wird. 1,2  Überfüllte Innenräume mit anhaltendem engen Kontakt und Gesprächen, wie z. B. Haushalte, sind ein besonders risikoreiches Umfeld. 3

Die Gemeinsame Mission der Weltgesundheitsorganisation China berichtete, dass die Übertragung von Mensch zu Mensch in China größtenteils innerhalb von Familien stattgefunden habe, auf die 78 % bis 85 % der Cluster in den Provinzen Guangdong und Sichuan entfielen. 4 Hausaufenthalte verringerten die Mobilität der Menschen in den Vereinigten Staaten um 35 % auf 63 %,im Vereinigten Königreich um5  63 %,in Wuhanum 6 und 54 %,7 im Vergleich zu normalen Bedingungen, was gleichzeitig die Zeit zu Hause erhöhte. Modellierungsstudien zeigten, dass die Übertragung von Haushalten nach sozialer Dimierung einen größeren relativen Beitrag zur grundlegenden Reproduktionszahl leistete (30%-55%). als vor der sozialen Dimierung (5%-35%). 8  Während die aktuellen Empfehlungen der US Centers for Disease Control and Prevention 6 Fuß Abstand von einem kranken Haushaltsmitglied halten sollen, kann dies in der Praxis schwierig zu erreichen sein und nicht vollständig wirksam sein. 9

Die sekundäre Angriffsrate des Haushalts charakterisiert die Virusübertragbarkeit. Studien können detaillierte Daten über Art, Zeitpunkt und Dauer der Kontakte sammeln und Risikofaktoren im Zusammenhang mit der Infektiosität von Indexfällen und der Anfälligkeit von Kontakten identifizieren. Unser Ziel war es, die sekundäre Angriffsrate von SARS-CoV-2 in Haushalten zu schätzen und Faktoren zu bestimmen, die diesen Parameter ändern. Wir schätzten auch den Anteil der Haushalte mit Indexfällen, die eine sekundäre Übertragung hatten. Darüber hinaus verglichen wir die SARS-CoV-2-Haushalts-Sekundärangriffsrate mit der anderer schwerer Viren und mit der rate anderer schwerer Viren und mit der Rate, die Kontakte für Studien schloss, die die sekundäre Angriffsrate sowohl für enge als auch für Haushaltskontakte meldeten.

Methoden

Definitionen

Wir schätzten die Übertragbarkeit von SARS-CoV-2 innerhalb des Haushalts oder der Familie durch die empirische sekundäre Angriffsrate, indem wir die Anzahl der Neuinfektionen unter den Kontakten durch die Gesamtzahl der Kontakte dividiert. Zu den Kontakten in haushalten gehören personen, die in derselben Wohnung wie der Indexfall wohnen. Zu den Familienkontakten gehören die Familienmitglieder von Indexfällen, einschließlich Personen, die außerhalb des Indexfalls wohnen. Enge Kontaktdefinitionen variierten je nach Studie und umfassten die physische Nähe zu einem Indexfall, die eine minimale Kontaktzeit überstieg und/oder vor der Prüfung des Indexfalls keinen wirksamen Schutz um Indexfälle trug.

Suchstrategie

Nach bevorzugten Berichtspositionen für systematische Bewertungen und Meta-Analysen (PRISMA) Reporting-Richtlinie, suchten wir PubMed mit Begriffen wie  SARS-CoV-2  oder  COVID-19  mit  sekundärer Angriffsrate,Haushalt,    engen Kontakten,  Kontaktübertragung,  Kontaktangriffsrateoder  Familienübertragung  (eTabelle 1 im  Beiheft) ohne Einschränkungen in Bezug aufSprache, Studiendesign, Zeit oder Ort der Veröffentlichung. Die letzte Durchsuchung wurde am 19. Oktober 2020 durchgeführt.

Förderkriterien

Die Förderkriterien sind in eAnhang 1 im Beiheftbeschrieben. Alle Artikel mit Originaldaten zur Schätzung der sekundären Angriffsrate im Haushalt wurden einbezogen. Fallberichte, die sich auf einzelne Haushalte konzentrierten, und Studien über enge Kontakte, die keine sekundären Angriffsraten für Haushaltsmitglieder berichteten, wurden ausgeschlossen.

Datenextraktion

Einer von uns (Z.J.M.) extrahierte Daten aus jeder Studie. Einzelheiten sind in eAnhang 2 in der Beilageenthalten.

Bewertung der Studienqualität und des Risikos von Verzerrungen

Um die methodische Qualität und das Risiko der Verzerrung der eingeschlossenen Studien mit SARS-CoV-2 zu bewerten, verwendeten wir dieselbe modifizierte Version der Qualitätsbewertungsskala Newcastle-Ottawa für Beobachtungsstudien, die von Fung et al. verwendetwurden. 10,11 Studien erhielten bis zu 9 Punkte basierend auf Teilnehmerauswahl (4 Punkte), Vergleichsfähigkeit der Studie (1 Punkt) und Ergebnis von Interesse (4 Punkte). Die Studien wurden als mit hohem (≤3 Punkten), moderatem (4-6 Punkten) und niedrigem (≥7 Punkte) Risiko einer Verzerrung eingestuft. Einer von uns (Z.J.M.) bewertete die Studienqualität und ordnete die Qualitätsstufen zu.

Statistische Analyse

Meta-Analysen wurden mit einem begrenzten Maximum-Likelihood-Schätzmodell durchgeführt, um Freeman-Tukey-Doppelbogen-transformierte Punktschätzungen und 95% CI für die sekundäre Angriffsrate für jede analysierte Teilgruppe zu liefern, mit einem zufälligen Effekt für jede Studie. 12  Für Vergleiche zwischen Kovariaten (z. B. Haushalt oder Familie, Indexfallsymptomstatus, Kontakt-Sex, Beziehung zu Indexfall, Indexfall fall, Indexfall-Sex, Anzahl der Haushaltskontakte, Studienort, universelle oder symptomatische Tests, Studiendaten) und Vergleiche mit engen Kontakten und anderen Viren wurde die Studie als Zufallseffekt behandelt, und die Kovariate war ein fester Moderator. Variablen mussten in mindestens 3 Studien gesammelt worden sein, um in Metaanalysen einbezogen zu werden. Der Cochran Q-Test und die I 2-Statistik werden als Kennzahlen der Heterogenität gemeldet.  I2 Werte von 25%, 50% und 75% deuteten auf eine niedrige, moderate und hohe Heterogenität hin. 13  Stastistische Bedeutung wurde auf eine 2-schwänzige  α =  .05 gesetzt. Alle Analysen wurden in R-Version 4.0.2 mit dem Paket metafor (R-Projekt für Statistisches Rechnen) durchgeführt. 14,15

Als mindestens 10 Studien verfügbar waren, verwendeten wir Trichterdiagramme, Begg-Korrelation und Egger-Test, um die Publikationsverzerrung zu bewerten, wobei die Signifikanz auf P  < .10 festgelegt wurde. 16,17  Wenn wir Veröffentlichungsverzerrungen entdeckten, verwendeten wir den Duval- und Tweedie-Trimm-und-Füll-Ansatz zur Anpassung. 18

Ergebnisse

Wir identifizierten 54 relevante veröffentlichte Studien, die über die sekundäre Übertragung im Haushalt berichteten, mit 77 758 Teilnehmern (eTabelle 1 im Beiheft). 1972  Insgesamt 16 von 54 Studien (29,6%) ein hohes Risiko für Verzerrungen, 27 (50,0%) waren moderat, und 11 (20,4%) niedrig waren (eTabelle 2 in der  Beilage). Eine geringere Qualität wurde Studien mit 1 oder weniger Tests pro Kontakt (35 Studien [64,8%]), kleinen Stichprobengrößen (31 [57,4%]) und sekundärer Angriffsrate zugeschrieben, die nicht durch Kovariate aufgeschlüsselt wurde (28 [51,9%]).

Eine Beschreibung des Indexfall-Identifikationszeitraums und der Methoden und des Symptomstatus finden Sie in eTabelle 3 im Beiheft. In den meisten Studien wurde nicht beschrieben, wie mit dem Koprimärindex umgegangen wurde oder ob sekundäre Infektionen von außerhalb des Haushalts hätten erworben werden können, die beide die empirische sekundäre Angriffsrate aufblähen können. Die Test- und Überwachungsstrategien variierten zwischen den Studien und spiegelten häufig Unterschiede in den lokalen Testrichtlinien wider, die im Rahmen der Kontaktverfolgung implementiert wurden (eTabelle 4 und eAnhang 3 in der  Beilage).

Epoch Times: Tausendfache „schwere Freiheitsberaubung“: 50 Anwälte schreiben offenen Brief gegen Corona-Quarantäne

Corona wie die Pest behandeln? „Anwälte für Aufklärung“ haben die Legitimität der Quarantäne-Maßnahme untersucht und kommen zu dem Schluss, dass es sich um hundert- oder sogar tausendfache „schwere Freiheitsberaubung“ handelt.

lesen Sie weiter auf -> https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/tausendfache-schwere-freiheitsberaubung-50-anwaelte-schreiben-offenen-brief-gegen-corona-quarantaene-a3390749.html

RT Deutsch: Quarantäne aufgehoben: Portugiesisches Berufungsgericht hält PCR-Tests für nicht aussagekräftig

Auch in Deutschland gelten die PCR-Tests als „Goldstandard“ in der Diagnose einer Corona-Infektion. Zweifel von Experten an der Aussagekraft einer solchen „Diagnose“ finden keine Beachtung. Daher sorgte das Urteil eines portugiesischen Berufungsgerichts für Aufsehen.

lesen Sie weiter auf -> deutsch.rt.com

Punkt.PRERADOVIC: Prof. Dr. Andreas Sönnichsen: „Wir brauchen das schwedische Modell“

Sind immer weitere Verschärfungen der Maßnahmen in der Corona-Krise sinnvoll? Nein, sagt der Experte für evidenzbasierte Medizin, Prof. Dr. Andreas Sönnichsen, Wir brauchen einen Strategiewechsel hin zum schwedischen Modell, so der Mediziner. Ein Gespräch über die Belastung des Gesundheitssystems, über mRNA-Impfung, Inzidenzwerte, die Sinnhaftigkeit von Lockdowns und den bedenklichen Umgang mit Kritikern der politischen Maßnahmen.

Milena Preradovic: milenapreradovic.com YouTube Kanal: Punkt.PRERADOVIC Twitter: punktpreradovic

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Der aktuelle Zauberwert in der Coronakrise ist ja der Inzidezwert mehr als 50 infizierte also Test-Positive pro 100.000 Einwohnern seien brandgefährlich sagt die politik die den wert auch bestimmt hat und so ihre maßnahmen begründet der bayerische landkreis freyung grafenau hat sich kürzlich mit mehr als 400 Test-Positiven 100.000 an die spitze der hotspots gesetzt nur wer dem zuständigen landrat am selben tag zugehört hat der erfuhr dort waren 14 positive in behandlung einer lag auf der Intensivstation klingt nicht so bedrohlich was taugt dieser wert wo sind die beweise für die drohende katastrophe darüber müssen wir reden und zwar mit einem für den beweise und evidenz in der medizin höchstes gut sind jetzt den punkt pädagogisch hallo professor dr andreas sönnichsen nach wien hallo ich stelle sie mal kurz vor sie sind leiter der abteilung für allgemeinmedizin und familienmedizin am zentrum public health an der medizinischen universität wien und dort auch stellvertretender curriculums direktor dann sind sie Vorsitzender des deutschen Netzwerks evidenzbasierte Medizin das kernanliegen der evidenzbasierten medizin besteht darin den nutzen und den schaden einer medizinischen maßnahme möglichst objektiv zu bewerten um eine gute entscheidung zu ermöglichen da geht es um nachweisbare erkenntnisse und sie haben anfang oktober mit anderen medizinern der initiative für evidenzbasierte corona informationen ein differenziertes ende der maßnahmen gefordert ja inzwischen ist ja das gegenteil passiert die maßnahmen werden immer weiter verschärft weil eine überlastung des gesundheitswesens und der intensivstationen ruhe ist das so stehen wir kurz vor der katastrophe nun ich würde dich sagen dass wir kurz vor der katastrophe stehen wobei man schon beobachtet dass die Intensivstationen zunehmend ausgelastet sind und wir eine zunehmende anzahl von patienten haben die stationär auch wegen sagen wir mal schwerer respiratorische infekte behandelt werden und viele von denen sind auch positiv auf kokain getestet auf Covid-19 geht es ist das sind schlimmer als die jahre zuvor also ich meine wenn ich jetzt ein bisschen nach der grippe der letzten jahre gegoogelt habe da finde ich viele berichte 28 10 10 19 da steht drin krankenhäuser am limit patienten müssen verlegt werden ärzte und Pflegepersonal es infiziert aber irgendwie ging es dann damals doch ohne die bevölkerung einzusperren also was ist jetzt dass ihr diese diese grippe saison alles anders ja also da da wäre ich jetzt gleich als nächstes drauf gekommen wenn man sich die aktuellen zahlen ansieht die jetzt zum beispiel vom vom Robert Koch Institut publiziert werden einmal wöchentlich gibt es ja dann die die influenza wochenbericht und in den letzten bericht wenn wir da rein schauen dann sehen wir dass die saris die secude respiratory infections die zu einer stationären Aufnahme geführt haben eigentlich jahreszeit gemäß im anstieg begriffen sind dass dieser anstieg sich jetzt aber nicht mich wirklich dramatisch von den vorjahren unterscheidet das ist eigentlich eine jahr ist ein jahreszeitlich normales phänomen dass wir einen anstieg von stationären aufnahmen wegen respiratorische entdeckte sehen leider haben wir keine vergleichbare Intensivstatistik weil das register für die intensivbehandlung das ist ja in diesem jahr jetzt im rahmen der Covidkrise erst ins leben gerufen worden da haben wir keine vergleichsdaten wir können nur sagen wir mal annehmen und sie haben die entsprechenden Presseberichte auch schon zitiert aus den vergangenen jahren mit dem anstieg der stationären behandlungen von lungenentzündungen haben wir natürlich auch parallel ein anstieg an schweren verläufen mit entsprechender intensivmediziner betreuung also wir sind sicherlich gut beschäftigt im intensiven medizinischen bereich das soll man nicht kleinreden es ist möglicherweise auch ein bisschen mehr als jetzt im jahr das kann man immer erst wirklich abschätzen wenn es dann auch vorbei ist aber wir sind jetzt nicht im rahmen einer völlig außergewöhnlichen katastrophe also in den jahren vorher hat man ja jetzt nicht zu maßnahmen wie lok downs kontakt beschränkungen wirtschaft runterfahren und so weiter gegriffen ja dann ist das verhältnismäßig naja sagen wir mal so es ist natürlich so dass wir jetzt schon einen relativ dramatischen anstieg sehen an positiv getesteten und wir sehen auch die zahlen wer sich doch sehr raschen anstieg an stationären behandlung also das ist jetzt die sorge ist jetzt nicht ganz unbegründet ich denke trotzdem dass wir letztendlich mit der strategie falsch liegen und eigentlich gibt uns genau das was wir jetzt erleben eigentlich recht denn wir haben den sommer eigentlich verbaselt wenn ich es mal salopp sagen darf uns auf den winter vorzubereiten wir haben auf die falschen pferde gesetzt ja wir haben zwar wunderbar alle masken verordnungen erlassen und wir haben massen testung von asymptomatischen personen durchgeführt und wir haben kontakt racing gemacht aber es war eigentlich wie man jetzt mal zurückblickt oder jetzt sich die zahlen anschaut das war eigentlich doch sehr erfolglos und die frage ist ob man nicht eine gänzlich andere strategie fahren muss so wie wir es eigentlich schon ja im frühjahr gesagt haben und wie die schweden es ja auch gemacht haben mit erfolg und die haben jetzt weniger probleme als wir sie meinen dann damit im grunde eigenverantwortung und die betroffenen zielgruppen besser schützen genau so ist es der Kollege Christoph Wenisch chefarzt der Intensivabteilung im Kaiser-Franz-Josef-Spital hier im lieben habe vor ein paar tagen einen sehr zutreffendes interview gegeben und hat genau das ein gefordert also es kann ja nicht sein dass die menschen die jetzt tatsächlich in gefahr sind durch durch mit 19 das ist ja nur ein kleiner bruchteil der bevölkerung also erstens mal sind es die alten und es sind aber auch nicht alle alten sondern ist in erster linie die alten mit risikofaktoren also mit Begleiterkrankungen Multimorbidität und so weiter und so fort und die wir wollen die nicht wegsperren aber ich glaube was man schon erwarten kann dass man diese bevölkerungsgruppe auch zu einer gewissen eigenverantwortung aufruft und wer eben ein risiko trägt durch diese erkrankung wirklich zu schaden zu kommen der sollte sich dann eben auch entsprechend verhalten das heißt ja es heißt ja immer also inzwischen gibt es ja berichte das Covid-19 für alle gefährlich ist und dass sich niemand mehr sicher sein kann aber wie sieht denn die altersstruktur bei den todeszahlen wirklich aus ja da braucht man ja nur auf das dashboard zuschauen des tages betreibt und da sie kann man sich die todesfall statistik genau angucken das ist mir eigentlich eine null linie bis 55 und zwischen 55 und 65 Jahren ist ein kleiner schritt unten und ab 65 geht’s erst drauf ja die höchste Sterblichkeit weisen die über 85 jährigen Männer auf, die auch natürlich deutlich schon über ihrer durchschnittlichen Lebenserwartung sind und von denen muss man sagen sterben ja auch nicht an die die sterben ja jetzt nicht wie die Fliegen sondern um die in den sterben 16% das ist natürlich ein substanzieller Bestandteil das ist schon gar gar keine frage ich will das gar nicht klein reden, aber es stimmt nicht mal jeder fünfte aus dieser Hochaltersgruppe ja und diese sagen wir mal so das ist doch wahrscheinlich sterben diese sehr alten multimorbiden Menschen ja auch in den anderen Jahren an anderen Infektionen oder genau also das ist sowieso klar dass die natürlich also deswegen wir haben ja auch in österreich wieder im frühjahr noch jetzt eine nennenswerte über sterblichkeit und deutschland auch nicht in deutschland auch nicht in deutschland es gibt andere länder in denen es ein bisschen anders ausschaut aber das ist natürlich sehr vielschichtige faktoren die eine rolle spielen wir haben ja im moment dreht sich alles um diese instanz werte wir hatten ja schon den er wert wir hatten ja alle möglichen werte jetzt geht es um die Inzidenzwerte also wieviel Einwohner pro 100000 positiv sind und das ist von der Politik eigentlich festgelegt also gerade wurde der landkreis freyung grafenau zum super hot spot erklärt mit mehr als 400 positiv getesteten pro 100000 reel sah das am selben tag dann so aus 14 corona positive in behandlung einer auf der intensivstation die kapazitäten seien nicht arg beansprucht sagt der landrat was halten sie vom instituts wert als Evidenzwert naja der Evidenzwert also es ist schon richtig dass man dass man bezugsgrößen einführt das haben wir ja auch tatsächlich gefordert es wurden ja am anfang der cobit 19 pandemie wurden ja immer nur die absolut werte und die kumulativen fallzahlen berichtet das ist ja nun völliger unsinn da kann man ja überhaupt nichts ausmachen das heißt es ist schon richtig dass man ins ident werte berichtet die bezogen sind auf 100000 einwohner aber man muss die natürlich im kontext gerichten also wenn sie natürlich über also aus einer gemeinde berichten die 8000 einwohner hat ja und sie rechnen dann den incidents wird auf 100000 hoch dann zieht es natürlich plötzlich aus als wären da wahnsinnig viele infektionen beziehungsweise sind ja nicht mal infektionen sind dann wird die positiv getesteten das ja nochmal der die zweite die zweite geschichte die man manchmal auch noch welcher ja auf jeden fall ist es eigentlich so dass wir das wir natürlich eine Bezugsgröße auf 100.000 die macht ja nur dann sinn wenn man sich auch entsprechend große bevölkerung an guckt ja also wenn ich jetzt ein kleines dorf habe mit 500 Einwohnern haben und dann ist ein test positiv ja und ich rechne das auf 100000 hoch an sind es sehr viele aber das sieht mehr aus als es ist also insofern muss man auch aufpassen dass mit dieser mit diesem instrument werden die schönen bruder getrieben wird dabei ist er so aussagekräftig dass man all diese maßnahmen damit begründen kann während ident wird sagt ja also jetzt kommen wir auf das nächste thema ja also der inzidenz wird von positiven PCR-Tests sagt ja überhaupt nichts über das krankheitsgeschehen aus denn ich weiß ist das ja etwas was wir seit monaten fordern das berichtet wird von den von den positiven pcr tests haben die menschen symptome sind symptomatisch sind ca 1 sind sie im krankenhaus oder was ist mit denen eigentlich also das gericht sollte es um erkrankte gehen oder es sollte natürlich um erkrankte gehen also der us symptomatische pcr positive das hat man ja jetzt gerade wieder gesehen als hier sechs fußballer in salzburg positiv getestet waren am nächsten tag waren sie wieder negativ es gibt in deutschland auch also reichlich bei verein gleich lich und es ist nie in einer wirklich guten pragmatisch diagnostischen studie untersucht worden wie viele solche falsch-positiven betonte dieser PCR-Test produziert wir haben nur die aussage von dem Laborbetreibern der test hat eine eine spezifität bei 100 prozent, aber die spezifität im labor ja die ist nicht unbedingt gleichzusetzen mit der praktischen spezifität probe von der entnahme bei dem symptomatischen menschen bis zum Laborergebnis die hat durchwanderte einige schritte wo fehler passieren können, ja es geht um auch um diese das ist kein standard gibt da gibt es ja zyklen ja genau dass man die dna immer so war immer weiter kopiert bis man dann das virus gefunden hat und es gibt auch einen großen unterschied ob man 20 30 oder 40 Zyklen macht ja das heißt 41 zyklen macht ist es wesentlich wahrscheinlicher dass man irgendetwas findet und wenn man 20 macht ist es wahrscheinlicher dass man nicht so viel findet oder wenn man 20 macht es kommt auch an also der der test wird er gemacht sozusagen also man macht so viele zyklen bis der test positiv ist sozusagen ja und die frage ist wo ist die grenze ja und sagen wir mal die eigentliche so faustregel ist also mehr als wenn sie mehr als 30 Zyklen machen müssen und der test dann noch nicht positiv ist dann hat dieser mensch keine signifikante virus laut also eine signifikante Anzahl von Viren in seiner probe die die ihn irgendwie infektions oder oder oder krank machen aber es ist nicht ein krieg ist es ist kein standard gibt dafür ja das fragt man sich eigentlich warum also ich bin ja selber da nicht so das ist ja nicht mein spezialgebiet die die die labor virologie aber der logische für menschenverstand für den gesunden menschenverstand es ist fragt man sich warum ja warum sagt man nicht ganz allgemein über 30 ist schluss ja und warum werden teilweise 35-40 zyklen replikations zyklen gefahren und dann die die testwerte als positiv also es ist es ist soweit ich weiß es so dass man sich natürlich bei 25 bei 30 die die drogen ergebnisse anschaut und dann gibt es natürlich proben die dann sozusagen in einem grenzbereich sind das heißt man sieht ja irgendwie was aber noch die eindeutig positive sind dann macht man halt noch 15 weiter ja auf jeden fall kann man sich damit natürlich in eine vielzahl von ja falsch positiven tests durch kleinste Verunreinigungen durch irgendwelche er in Bruchstücke die da noch in der Probe drinnen waren, weil der Patient oder der Mensch vielleicht kann ich gar keine Patienten weil sie sind ja nicht krank, bei dieser mensch mit dem Virus in irgendeiner Form in Kontakt gekommen ist, aber selber in die krank war, ja selbst selbst der Virologe Drosten hat ja in einem Interview von 2014 gesagt, da ging es um mehr als das es eigentlich keinen sinn macht asymptomatische Menschen durch die reihe weg zu testen weil wenn es mir hat er gesagt wenn bei einer Krankenschwester ein Virus über die schleimhaut rouge dann heißt das nicht dass die infektions oder infiziert ist aber der test positiv an das hat dann wenn die wir wussten weise gerade in der po gehabt ja ja ganz genau und jetzt aber sagen wir mal so es geht es wird ja immer mehr gefordert immer mehr maßnahmen werden möglicherweise noch weiter verschärft der spd Gesundheitsexperte Lauterbach hat jetzt eine fünf tage quarantäne für Zweitkontakte vorgeschlagen also einer der eintrifft der vorher eingetroffen hat den positiven test hat ich mein ist das sinnvoll das ist sicher nicht sinnvoll also dass das halte ich für absurd ja weil eine word man dann auch und wie gesagt also die die gesamte waren keine strategie die wir jetzt in den letzten monaten ausprobiert haben die hat ja zu nichts geführt ja also in allen ländern in denen das gemacht wurde ist es jetzt ein Wiederanstieg gekommen und wenn man sich Israel jetzt anschaut die haben ja dann den super lock down gemacht noch strenger als er es jetzt machen die zahlen sind dann sehr schnell runter gegangen aber inzwischen sind sie schon wieder im ansteigen also man man man sieht daraus das ist keine strategie die jetzt irgendwie nachhaltig ist und die man empfehlen kann ok damit kommen wir aus der krise und sich mit dieser strategie jetzt einfach nur über zu retten bis zur impfung die vielleicht kommend über die impfung sollten wir dann auch gleich noch sprechen, das ist denke ich nicht zielführend denn das rüber retten rettet ihn eigentlich gerade die gefährdete personengruppen nicht, denn wir lassen es ja zu mit dieser strategie, wir machen lockdown dann kriegen wir die zahl grund dann lassen wir den locker und wieder ein bisschen lockerer weil wir können jetzt nicht monatelang lockdown machen ja ich wir machen so schon genug kaputt und und setzten genug vorgestellten auch gesundheitlicher art natürlich, das heißt wir müssen den job dann auch wieder lockern und und dann machen wir genauso weiter wie vorher und haben nichts dazugelernt und dann steigen die zahlen auch wieder an. Im Frühjahr dass wir so glimpflich davon gekommen sind ist ja wahrscheinlich zum großteil einfach dem frühjahr zu verdanken ja dem ende der Erkältungssaison die Menschen gehen wieder rausgehen wieder vor die tür sind mehr freien und stecken sich eben nicht mehr an ja und jetzt gehen wir eben in den winter ein das heißt wenn wir jetzt jetzt haben wir in österreich haben wir jetzt bis 6. Dezember haben wir jetzt in totalen lockdown ja was ist denn nach dem 6 dezember der Winter der winter fängt gerade erst an, aber das dann machen wir das dann weiter halten wir diesen massiven lockdown durch bis März.

Die kanzlerin und auch der wirtschaftsminister deutsche wirtschaftsminister Altmaier die haben ja schon darauf vorbereitet das wird uns mindestens noch fünf monate oder auf jeden fall monate noch beschäftigen und die maßnahmen werden noch monate bleiben sie haben natürlich gesagt genau welche maßnahmen aber im grunde sollen wir eingestimmt werden und darauf dass das jetzt so weiter geht

Andreas Sönnichsen: Dann wird es doch eigentlich mal zeit dass man strategiewechsel macht sogar es wäre sinnvoll weil ich über einen indischen fahrer monieren ja das ist ja nicht das ist ja nicht akzeptabel und zwar nicht deswegen weil es jetzt uns unbequemes masken zu tragen oder weil es unbequem ist dass wir im home office sind sondern es ist einfach nicht akzeptabel in anbetracht der folgeschäden die dieser die diese maßnahmen hervorrufen und da spreche ich nicht über die masken sondern ich spreche natürlich über den verlust von arbeitsplätzen mit arbeitslosigkeit mit entsprechenden gesundheitlichen folgen gewissen dass arbeitslosigkeit macht krank das ist einfach so da gibt es sehr gute daten dazu wir müssen arbeitslosigkeit reduziert die lebenserwartung wir treiben betriebe in den ruinen wir besetzen psychologische schäden bei den kindern die bildung gibt den bach runter mit schulschließungen das ist ja das sind ist ja eine große katastrophe nie hier die hier ausgelöst wird für ein virus dass wir überhaupt nicht leugnen sondern dass wir einfach einordnen müssen in seiner gefährlichkeit und die gefährlichkeit wir wurde und wird immer noch massiv überschätzt ja wir sind im grunde nicht weiter wir machen das gleiche man das gleiche wie im frühjahr also angstmache drohend vor der großen katastrophe scharfe massnahmen lockdown wir müssen doch inzwischen zu einer anderen erkenntnis gelangt sein oder seit märz geht das jetzt es gibt jetzt genauso weiter wie im märz ja das bin ja ich finde das hochgradig erstaunlich man muss sich doch die statistik eigentlich nur an die ist ja öffentlich verfügbar also ich kapiere es ehrlich gesagt nicht ja weil weil wir wissen wir wissen wer es betroffen für wen ist die erkrankung gefährlich und wir schaffen es aber nicht also wir sperren 100 prozent der bevölkerung weg und ich sage nicht dass wir die die 16% die betroffen sind wegsperren sollen sondern aber die 16% die betroffen sind das ist ein kleiner das ist weniger als ein fünftel der bevölkerung die für die muss man sich was haben überlegen wie wie schaffe ich es dass die nicht krank werden dass diese infektion nicht bekommen und da muss man natürlich diese menschen auch in ihre eigenverantwortung in ihrer eigenverantwortung ins ins gebet nehmen und wir müssen statt dass wir unsinnige tests massentests anna symptomatischen personen in der gesamtbevölkerung machen müssen wir unsere test strategie dahingehend revidieren dass wir das personal und die besucher in pflegeheimen testen ja also damit damit können wir infektionen in den variablen bereichen verhindern und wir wollen an diese ja sie haben gerade gesagt massentests ja also der österreichische kanzler kurz möchte jetzt nach slowakischem vorbild massen tests durchführen also im grunde die gesamte bevölkerung durch testen der ansicht dazu der herr wenisch hat es auch sehr schön in seinem interview gesagt dem schließe ich mich voll und ganz an ist ein schönes experiment ja aber jetzt lassen wir doch die slowaken bei dieses experiment machen dann werden wir das mal aus und dann schauen wir was nach wenig liebe kennt uns anschließen ich finde es spannend ja ich bin mal gespannt wie es in wirklicher sorgten in der slowakei weiter geht ja wir haben jetzt 1% bei der ersten messung haben sie einen test positive von dem gesamt getestet und waren durch drei millionen dann haben sie noch einmal zwei millionen tests gemacht da waren 0,7% Test-Positiv ja wie geht es jetzt weiter also wir wissen ja die tests wurden mit antigenen tests gemacht schnelltests die haben eine sensitivität je nachdem in welchem inkubation stadium der der mensch sich gerade befindet zwischen 70 und 90% das heißt da geht uns sozusagen das ist wie kennen sie den film tanz der vampire ja das ist einer übrig und der trägt in die welt ja also das heißt da bleiben natürlich ja welche übrig die dieses wie horst dann weiter tragen in die welt und die werden in wenn sie jetzt nicht dran bleiben also man müsste ja rein muss hat müsste er dann wöchentlich sozusagen dran bleiben und immer die dieses eine prozent der bevölkerung oder diese 0,7% Test-Positive muss man dann in quarantäne schicken und und dann muss man das in 14 tagen wieder machen und in 14 tagen wieder und so den ganzen winter durch kann man machen ja es gab da mal machen aber man könnte das sinnvoller machen infos kriegt man damit nicht ausgerottet ja das virus ist ja da und es ist breit in der bevölkerung präsent deswegen nutzt ja auch diese strategie die wir jetzt haben nicht

ja und jetzt in der slowakei mussten alle ohne negatives testergebnis zu hause bleiben und durften nicht mal arbeiten gehen das heißt alle stehen erstmal unter generalverdacht bis sie einen negativen test haben ich kann immer macht ein bisschen angst wenn der kurz sagt er möchte das genau so machen wir das slowakei ich mein ist das sinnvoll alle sind unter generalverdacht infiziert zu sein, bis sie beweisen dass sie es nicht sind das ist doch nicht evident?

Andreas Sönnichsen: Das ist das ist das ist ein experiment ja das ist ein großes humanen experiment ich frage mich ob die ethik-kommission streaming würde ja bei mir es ist wirklich nur ein experiment und womit mit relativ ungenau also und wir genau am ausgang man weiß nicht ob es irgendwas bitten wir nicht das wissen wenn ich aber ich ziehe ich meine ich bin

Andreas Sönnichsen: Ich nehme eine gesamte bevölkerung in einem und zwar ohne einwilligungserklärung also wenn ich das als studie machen würde dann würde mir jede ethik kommission den kopf herunterreißen und sei es kannst du doch nicht machen also die daten zu erheben ohne einverständniserklärung des betroffenen, das würde mir keine ethik kommission genehmigen, aber der staat kann das einfach machen sommer mahnte er an das ist schon ist finde ich schon relativ bedenklich muss ich sagen

das finde ich auch jetzt kommen wir doch einmal zu der impfung alles wartet jetzt auf die neue impfung die mRNA-Impfung das ist ja ein verfahren das vorher noch nicht zugelassen war und soll jetzt nach ein paar monaten entwicklungszeit weltweit bei allen angewendet werden ist das nicht fahrlässig

Andreas Sönnichsen: Ja das ist zumindest durchaus problematisch also ich glaube es besteht sehr viel viel informationen über dieses verfahren also es ist natürlich nicht so dass durch diese m rna die jetzt in die zellen aufgenommen wird und dann die proteine videos proteine produziert dadurch wird nicht das genetische material des menschen verändert mir hat das kann man darüber nicht diskutiert wird so richtig oder aber na ja das wird eigentlich nicht mehr kopiert also das ddn ihre art selber wird nicht mehr kopiert sondern die um sozusagen fertig und daraus werden die proteine gemacht und dann wird m rna wird im zelt in der zelle normalerweise einfach nach nachdem es ein paar mal abgelesen wurde sozusagen wird wird die auch abgebaut

Aber trotzdem ist es natürlich ein neues verfahren und leider ist es ja oft in der medizin so dass irgendwo hinterm busch noch irgendwelche überraschungen lauern die man vorher nicht bedacht hat oder die man vorher nicht wusste. und das nicht bedenklich also das finde ich hochgradig bedenklich dass ein neues verfahren zur impfstoffherstellung letztendlich mit einer sehr geringen zeitlichen erfahrungen in punkto sicherheit bereit zum einsatz kommt

ja vor allem wenn man bedenkt dass es ja nicht kranken verabreicht wird den man vielleicht irgendwie noch helfen kann wo es vielleicht die letzte rettung ist man ein gewisses risiko eingehen, sondern es wird ja gesunden menschen verabreicht das macht doch einen ganz großen unterschied

Andreas Sönnichsen: Das ist natürlich das problem bei jeder impfung ja es ist eine medizinische maßnahmen die sie einem gesunden menschen zumuten und das schadenpotenzial sozusagen in kauf nehmen und wie ich meine wir haben das immer wieder gehabt es gibt gab und gibt immer wieder impfschäden gewissen es gab diese Influenzaimpfung in den 70er Jahren mit sehr sehr vielen tarifen danach es gab die die Schweinegrippe 2009 mit der Narkolepsie im anschluss an die impfung und wir wissen wir wissen überhaupt nicht was bei dieser impfung jetzt sozusagen angefahren noch lauert das heißt man sollte hier einfach nicht schnell schießen ohne diese impfung ausreichend getestet zu haben auch im hinblick auf die sicherheits nach beobachtung und wenn man sich jetzt die studien das studienprotokoll ansieht also das studienprotokoll dieser weise bayern tech impfung um die jetzt gerade gehypt wurde weil sie angeblich 90 prozent effektiv ist da muss man sich jetzt erstmal die effektivität zahlen anschauen das heißt wir hatten 90 94 glaube ich 194 infizierte auf ungefähr 43.000 studienteilnehmer und aus diesen 90 infizierten die nun im verhältnis 1 zu 10 auf intervention und kontrollgruppe verteilt waren machen wir eine 90-prozentige risikoreduktion ja so was ist denn mit den anderen drei 43.000 also wenn man das jetzt hochrechnen würde die number needed to wachsen and also wie viele menschen muss ich impfen um einen kopf 19 fall zu verhindern ist über 300 also ich muss über 300 menschen impfen um einen comic 19 119 infektion zu verhindern so aber die Covid-19 infektion ist in den allermeisten fällen ja harmlos und unproblematisch also wenn ich das jetzt hochrechnen dass nur 0,3% der Covid-19 Infektionen der tatsächlich tödlich verlaufen das heißt also drei von tausend ja können sich ausrechnen wie viele tausende ich impfen muss um einen kombi todesfall zu verhindern also das ist schon das ist ja schon mal hochrechnen weil in der studie gab es gar keine todesfälle bis jetzt ist das gar nicht an die mit bomben auf spatzen zu schießen wir schießen wir schießen natürlich mit kanonen auf spatzen so heißt es wichtig im moment und und das ohne ein tatsächlich einen einzigen nachweis der sicherheit und

Was ich noch sagen wollte wenn man sich das studienprotokoll dieser studie anschaut dann ist in dieser in diesem studienprotokoll eine nachbeobachtung über zwei jahre vorgesehen weil das die studie ist auf 24 monate angelegt wo eben zumindest einen zweijährigen überblick zu haben, erstens mal was die effektivität anbetrifft aber auch was die sicherheit an betracht denn aus dieser effektivität jetzt in die studie läuft seit juli ,na ja also wir haben jetzt von juli bis november, das wir gerade mal vier monate, haben wir haben wir diese effektivität von 90%. Wunderbar, aber wie nachhaltig diese Effektivität ist also ob die impfung tatsächlich jetzt länger als vielleicht ein paar monate hält wir alles nicht ja darüber gibt es noch keine daten beide studien natürlich noch gar nicht lang genug war auch die effektivität wird über zwei jahre in dem studienprotokoll beobachtet genau und auch ob es mögliche schäden gibt aber jetzt heißt es doch das schon anfangen mitte nächsten jahres im grunde geimpft werden soll damit diese 24 monate werden ja gar nicht ausgenutzt

also eine hoffnungslose also wie aus der publikation der jetzigen daten die jetzt nicht wissenschaftlich publiziert wurden sondern das sind pressemitteilungen über Studien über Zwischenergebnisse die von der firma bekanntgegeben wurden, es keine wissenschaftliche publikation es ist keine ausreichende nachbeobachtungszeit wieder im hinblick auf effektivität noch in den blick auf sicherheit und daraufhin bestellen unsere politiker hunderttausende oder millionen von impfdosen, da fragt man sich, schon heute also wie kann das denn sein das gab es noch nie

würden sie sich impfen lassen nicht sagen wir mal im frühjahr wenn jetzt wenn die im voraus kommt also ich würde warum sollte ich mich impfen lassen gibt für mich keinen grund mich impfen zu lassen vielleicht würden sie sonst nicht mehr ein kollektiv gehöre sozusagen altersmäßig schon in die richtung nennt das wollte ich nicht unterstellt wir sind eine generation der professor

Rolle der Medien

kommen wir noch mal zum anderen thema. lso sie haben ja auch in einer stellungnahme also dass das netzwerk evidenzbasierte medizin die medien gerückt können sie noch einmal kurz sagen deswegen also die medien sind ja von anfang an auf dem dramatisch ex agierenden zug aufgesprungen sage ich jetzt mal ja das war ja nun endlich mal was was man richtig ausschlafen konnte und das ist leider natürlich bei den medien der fall dass sie gerne negatives berichten das würde ich jetzt gar nicht mal auf Covid beziehen in erstens mal als ausgangspunkt,das heißt man ist da drauf gesprungen oder stern mehr leute das berichten wir mal groß. Dann hat sich das aber irgendwie verselbstständigt ja dann ist die politik da drauf gesprungen die politik hat die panik der medien übernommen, hat diese noch verstärkt und wir sind aus der nummer nicht mehr rausgekommen. Ich bin ja kein Verschwörungstheoretiker, ich glaube dass wir einfach wirklich da reingeschlittert sind durch panikmache aufgreifen von panikmache und noch mehr panikmache und die medien haben leider diese rolle bis jetzt nicht verlassen ja aber sie haben ja auch über einen kleinen lichtblick dass man gemeint hat okay jetzt wird auch ein bisschen kritischer bericht kritische berichterstattung kommt jetzt auch in den in den standard medien nicht nur sozusagen in diesen alternativ kanälen sondern auch in den standard medien aber inzwischen ist es ja wieder gekippt ja wir diesem jahr wieder voll auf der panikwelle aufgesprungen jetzt verstärkt natürlich durch diese vermeintliche Überlastung des Gesundheitssystems

aber was sie die ganze zeit gemacht haben das positive pcr tests gleich neuinfektionen gleich erkrankte also das habe ich sehr sehr oft gelesen sehr oft gesehen das wird alles gleich gesetzt das haben sie glaube ich auch kritisiert ja ein völlig falscher eindruck in der öffentlichkeit ja

Andreas Sönnichsen: Also das haben wir kritisiert das könnt ihr mir natürlich auch weiter aber tatsächlich war es so dass im sommer als titan unten waren auch die medien teilweise angefangen haben diese berichterstattung zu ändern also was schon zum beispiel besser geworden ist dass bezugsgrößen berichtet werden ja immer noch zu wenig. Also auch zum beispiel das nach wie vor völlig übertrieben berichtet wird ist die situation in usa ja ich meine die sind halt 330 millionen ja dass die natürlich höhere zahlen haben als wir es eigentlich logisch, sie haben ein schlechteres gesundheitssystem als wir sie haben vielmehr soziale ungleichheit als wir, das sind alles faktoren die natürlich übels rächen und das wird nicht im kontext berichtet also wir wir kritisieren dass nach wie vor nicht im kontext berichtet wird und es gab im sommer wie gesagt ein paar lichtblicke wo auch die teilweise medien angefangen haben wirklich ihre berichterstattung zu verbessern, aber inzwischen haben habe ich ihr das gefühl dass wir eigentlich wieder in rückfall haben, wir haben einen rückfall in die in die anfangssituation die wir im frühjahr hatten und es wird wieder völlig undifferenzierte wird panik gemacht

Ihr netzwerk im september war dann war dann die hochzeit vorbei also die gute zeit als das netzwerk evidenzbasierte medizin im september nämlich eine stellungnahme in einer stellungnahme die maßnahmen kritisiert hat und evidenz eingefordert hat, da gab es ordentlich gegenwind aus den medien ja für sie und ich mein ausgerechnet den Evidenzmedizinern wurde unwissenschaftlichkeit vorgeworfen das ist ein bisschen so als ob man karl lagerfeld mangel das stilempfinden vorwirft. Wie haben sie denn diesen shitstorm empfunden oder diesen tüten wind na

Andreas Sönnichsen: ja also ich muss sagen da stehe ich dann drüber ja also darüber stehen das ist doch heißt das heißt doch dass man sieht also wenn ich wenn herr trotzten zu vokabular wie nebellicht halluzinationen wissenschaftlicher nick clegg greift, das ist ja unterste schublade das ist polemik pur, dann muss man sagen dann fühlt sich der mann ja in die enge getrieben das heißt, dann hat er offensichtlich nötig ja sich mit solchen vokabular zu zu wehren und leider ist es natürlich so dass das teilweise als wenn sie sich so mal die die Sauberkeitsfanatiker unter denen medien Correktiv puncto und so weiter meine erfahrung ja die zitieren ja herrn Drosten und sagen das ist die Wahrheit also alles was was behauptet wird was herr droste nicht bestätigt das ist eben eine fake news ja ja das ist ja unglaublich ja ich meine das ja das ja irgendwas man dass wir da erleben was auf was teilweise medienkanäle die sich auf die fahnen schreiben fake news zu bekämpfen die die sind inzwischen selbst zum fake news verbreiter geworden und das finde ich natürlich hochgradig bedenklich was überhaupt nicht heißen soll dass natürlich ein haufen fake news tatsächlich verbreitet werden es wird wahnsinnig viel unsinn verbreitet ja also letztendlich jetzt

Selbst die masken diskussion ja also die die maske ich bin nach wie vor der überzeugung die maske so wie wir sie tragen oder wie sie wie sie getragen wird ja hier unter der nase oder sogar unterm kinn. Ich war ich war vor ein paar tagen war ich im supermarkt an der kasse schlange gestanden und hatte so ein bisschen länger zeit einfach zu beobachten. Dann hatte ich mal so grob überschlagen weil da waren ziemlich viele es war vor wochenende eben die da eingekauft haben habe ich mag es mir angeguckt wie die leute so die masken tragen oder was für masken sie tragen. Irgendwelche Stofffetzen die darum gebunden werden die unter der nase hängen und am kind also dass das dass das nicht effektiv ist da brauche ich eine studie dafür ganz ehrlich gesagt. Die korrekt getragene FFP2-Maske die hat sicher eine gewisse effektivität und wenn ich die wende für eine stunde auf setzte dann habe ich auch keinen gesundheitlichen schaden dadurch also das ist da wird ja sehr emotional argumentiert von einer sechs stunden nach studios was anderes in das also bei den kindern ist das was andere ja ich als ich finde es jetzt mein sohn der darf in die betreuung gehen die schulen sind geschlossen haben morgen aber er darf in die betreuung gehen aber in der betreuung müssen sie durchgehend die maske tragen ja gut an geht kein kind in die betreuung ja so einfach ist das aber nicht so einfach ist das das ist. also für kinder ist es eine zumutung und die und dass die kinder spielen ja sowieso nach wie vor eine untergeordnete rolle in dieser epidemie. Die werden selber nicht krank und und inwieweit sie tatsächlich jetzt erkrankung weitergeben das ist nach wie vor stark

ja sie haben gesagt es gibt natürlich viele fake news im netz das stimmt aber sie wurden ja selber quasi vom spiegel als fake news bezeichnet oder das basierte was sie was sie als evidenzbasierte medizin sagen das ist schon relativ heftig in deutschland rufen die ärzte kann man also verschiedene Ärztekammern man inzwischen dazu auf corona leugner unter ärzten zu melden also kritischer ärzte zu denunzieren mir wird da angst und bange wie geht es ihnen naja wir mal so ich glaube ja keine leugner unter den ärzten das sind der maßnahmen

Andreas Sönnichsen: Ich glaube dass das problem ist die definition von corona leugner ich bin auch schon als corona leugner und korrigiert bezeichnet worden ja und ich bin der weit weg davon dass ich jetzt corona leugnet das ist ja also wir läuten denn das wirklich als er es gibt vielleicht ein paar extreme dies tatsächlich nennen. Es geht ja nicht um leugnen oder nicht leugnen sondern es geht um die verhältnismäßigkeit der maßnahmen verhältnismäßigkeit und sinn und effektivität der maßnahmen. ja das finde ich das finde ich eine ganz bedenkliche entwicklung dass man einfach heute wenn jemand etwas sagt das nicht der eigenen meinung entspricht dann wird er halt als verbreiter bezeichnet das ist sehr so kann man sich das sehr einfach machen ihr aber

so macht es nicht irgendjemand nur sondern so machen es doch die politik und auch die medien und das ist ja eigentlich das fatale also wenn irgendeiner bei facebook sagt du bist ein provision nur ja aber wenn die medien auf den zug aufspringen wenn eine spd-vorsitzende alle leute alle leute auf einer demonstration mal grundsätzlich als Covidioten bezeichnet und dann auch hinterher noch nachlegt so nach dem motto vielleicht sind es nicht nur provisionen sondern auch Rechtsextreme dann hat das natürlich noch eine ganz andere spezialität also das ist dass das ist es was was man darf nichts mehr sagen. Also es gibt ja sehr viele leute die auch angst haben ich meine der der deutsche Chef der Ärztekammer Klaus Reinhardt hat sich bei lanz war es hat sich auch zu den massen geäußert hat gesagt also dass diese normalen alltags masken eigentlich keinen großen nutzen haben was ja eigentlich auch evident es hat der dekra chef letztens auch gesagt ja daraufhin gab es rücktrittsforderungen bis der man zurückgerudert ist ja und auch das kommt komischerweise niemanden seltsam vor wie man das ist doch ein ich weiß nicht ob sie mir meine befürchtungen teilen aber das ist ein ganz seltsamer und und angst einflößender weg caracalla ja ich glaube dass die ganze die ganze krise hat zu einer emotionalisierung geführt und zu einer spaltung der gesellschaft ja es gibt sozusagen die ich sage es jetzt mal die panik auf der einen seite und die kritischen auf der anderen seite und die panik sind für die kritiker nur panik und die kritiker sind für die panik halt so korrigierten ja also man ist nicht mehr in der lage und das ist das was ich eigentlich auch sehr bedauerlich finde man ist nicht mehr in der lage eine wissenschaftlich sachliche diskussion zu führen also in dem moment wo man zweifelt und

der zweifel hat uns immer weitergebracht ja der zweifel ist das was die wissenschaft voran vorantreibt

dass die menschen die anfangen zu zweifeln wird dazu also was ihre rtl die erde ist eine scheibe und so also ich glaube es nicht mehr ja da gibt es zu viele andere dinge die dagegen sprechen der zweifel hat uns immer weitergebracht unter zweifeln wird im moment diffamiert und dass das ist sehr sehr sehr bedenklich ich hoffe dass wir da irgendwie möglichst bald auch wieder rauskommen ja das hoffen wir jetzt beide ich denke wir sind da reingeschlittert also ich glaube jetzt nicht dass Bill Gates da die weltverschwörung anzettelt und dazu sind die sich selber auch alle tun einig die Mächtigen. Die Gier nach der macht ist ja weit verbreitet und die blüten die mächtigen geld können sich ja dann auch gegenseitig die macht nicht und wir sind ja nur die kleinen Spielbälle aber dass das glaube das glaube ich ehrlich gesagt nicht ja es ist leider alles eine glaubensfrage geworden aber

Der schwedische Weg

wenn er noch mal ganz kurz möchte noch einmal kurz zusammenfassen was mir im kopf geblieben ist das im grunde sie ja fordern dass man zu dass man jetzt den schwedischen ein schlägt ja dass man jetzt hingeht und auf eigenverantwortung und schutz der zielgruppen setzt und den rest der bevölkerung ganz normal das leben führen lässt letztendlich ja also mit gewissen auflagen die die vertretbar sind ja also bin ich heute dass man das also wie sie es ja auch immer platten dicker ja das ist ja da ist ja nichts dagegen einzuwenden dass man jetzt versucht diese infektion ausbreitung sozusagen zu verlangsamen das haben ja die spielen letztendlich auch gemacht die haben ja nicht gesagt jetzt geht mal aus und um abend euch nach also man kann man kann allgemeine empfehlungen abgeben leute halt ein bisserl abstand ja hier die die partys vielleicht ein bisschen anders gestalten von mir aus auch in öffentlichen verkehrsmitteln die maske aufsetzen da habe ich auch kein problem damit ja ob es jetzt was hilft aber es schadet zumindest auch nicht ja toll ja das bin also dass ich finde man sollte sich auf maßnahmen einigen die die vertretbar sind und die jetzt vor allem nicht unser gesamtes leben ruinieren ja wie viel machen wir kaputt indem wir die schulen schließen wie viel machen wir kaputt in dem ihr betriebe schließen indem wir den ganzen tourismus lahm legen die die die ganze gastronomie lahmlegen das ist ja immens ein immenser schaden der angerichtet wird und also ich etwas was mir unbegreiflich ist ja ich meine wir sprechen jetzt über das leben retten von überwiegend alten chronisch kranken menschen wir diskutieren seit jahrzehnten über den notstand in der pflege und die pflege muss aufgewertet werden und wir brauchen mehr pflegepersonal und die müssen besser ausgebildet von besser bezahlt und so weiter und so fort und alles leere worthülsen ja passieren tut nichts jetzt geht es wieder um die regelreform ich hab heute abend noch mit denen diesbezüglich ja wenn wir wenn wir und und der grund dafür warum das nicht passiert das gleiche gilt für die allgemeinmedizin ja wir haben hausärztemangel wir haben keine gute allgemeinmedizinische versorgung ist rot ein cola ein kollaps in den nächsten jahren wenn wir nicht da gegensteuern nur leere hülsen ist was wird nichts und der untergrund ja dafür haben wir kein geld dafür aber kein geld aber jetzt werden milliarden milliarden wirklich verbrannt für nichts und wenn wir dieses ganze geld locker gemacht hätten vorher um unsere strukturen zu verbessern dann hätten wir diese krise überhaupt kann ich erst bekommen genau und jetzt werden irgendwie versäumnisse zu kaschieren wenn die leute eingesperrt vielen dank professoren nach wien danke ein sehr interessantes gespräch auch sie irgendwie nicht nach einem entspannten jahresausklang aus und wie geht’s weiter 20 21 geht es genauso weiter also ich finde genau solchen evidenz muss an erster stelle stehen und wir müssen darauf pochen dass auch kritische stimmen gehört werden und auch diskutiert wer kritisch ist ist kein leugner der ist ein kritischer bürger und die waren ja mal ziemlich gefragt in diesem sinne eine gute zeit und bis bald [Musik]

Redaktionsnetzwerk Deutschland: RKI-Chef Wieler: Abriegelung von Corona-Risikogebieten möglich

  • Der Präsident des Robert Koch-Instituts, schließt nicht aus, dass Risikogebiete in Deutschland abgeriegelt werden könnten.
  • Lothar Wieler warnt vor bis zu 10.000 Neuinfektionen pro Tag, wenn keine Maßnahmen getroffen würden, um die Pandemie aufzuhalten.
  • Er wirbt außerdem für die Beherbergungsverbote.

lesen Sie weiter auf -> rnd.de

RND: Corona Virus – Ein ganzes Dorf muss in Quarantäne

  • In Nordhessen sind Bewohner eines Minidorfes nach einem Corona-Ausbruch unter Quarantäne gestellt worden.
  • Die 90 Einwohner von Hübenthal dürfen ihre Häuser nicht verlassen.
  • Das Virus könnte sich durch eine private Feier ausgebreitet haben.

lesen Sie weiter auf -> rnd.de

ARD: Monitor 30.07.2020 – Freiheitsberaubung? Wie Tönnies-Beschäftigte grundlos in Quarantäne gehalten werden

Freiheitsberaubung? Wie Tönnies-Beschäftigte grundlos in Quarantäne gehalten werden: Wochenlang müssen Tönnies-Beschäftigte im Kreis Gütersloh in Quarantäne ausharren, weder dürfen sie ihre Wohnungen verlassen, noch Besuch …

„Bei Ihnen ist eine Erkrankung mit dem neuartigen Corona Virus …. auf Grundlage einer Laboranalytik nachgewiesen worden“

Beitrag in der ardmediathek.de

Fachanwalt Medizinrecht Julian Jakobsmeier: mueller-drpaul.de

Spielfilm: Die Hamburger Krankheit

Die Hamburger Krankheit ist ein deutscher Science-Fiction-Film des Regisseurs Peter Fleischmann[1] aus dem Jahr 1979. Die Deutschland-Premiere (Kino) war am 23. November 1979. Der Film ist eine deutsch-französische Gemeinschaftsproduktion von Hallelujah-Film München, Bioskop-Film München, Terra Filmkunst Berlin, S.N.D. Paris und des ZDF.

Handlung

Als in Hamburg mehrere ungeklärte Todesfälle passieren, bei denen die Toten ohne Krankheitssymptome sterben und in Embryonalhaltung vorgefunden werden, reagiert das Gesundheitsamt: Alle Kontaktpersonen der Toten werden in strenge Quarantäne gebracht, selbst der Verdacht auf Kontakt reicht aus. In den Medien spricht man bald von der Hamburger Krankheit.

In der Quarantäne lernen sich der Arzt Sebastian, der Würstchenverkäufer Heribert und die introvertierte Ulrike kennen. Heribert plant seine Flucht aus der Quarantäne, und der auf einen Rollstuhl angewiesene Ottokar hilft ihnen von außen dabei. Die vier schaffen es, auszubrechen und auf einer nach Süden führenden Straße Hamburg kurz vor der endgültigen Abriegelung zu verlassen. In einem verlassenen Dorf, in dem die zurückgelassenen Toten auf der Straße liegen, verlässt Heribert die Gruppe nach einem Streit. Beim Durchsuchen des Dorfes treffen sie auf Fritz. Fritz versucht panisch, jeden Kontakt zu anderen zu vermeiden, schließt sich der Gruppe aber dennoch an. Auch Alexander lernen sie kennen, der in all dem Chaos noch seelenruhig seinen Auftrag, die Überführung eines Wohnwagens, ausführt. Von da an reist die Gruppe mit dem Wohnwagen weiter.

Als sie Lüneburg erreichen, ist die Stadt bereits abgesperrt. Heribert versucht derweil mit seinem Imbisswagen Geschäfte zu machen. Sebastian und Ulrike trennen sich von der Gruppe und versuchen zu Fuß in die Stadt zu kommen. Es kommt zu chaotischen Zuständen, es herrschen Panik, Aufruhr und Anomie. Die Behörden versuchen mit Impfungen die Seuche einzudämmen. Sebastian, der seine Schwester sucht, findet nur ihre verlassene Wohnung und stirbt dort kurz darauf. Am nächsten Tag kehrt Ulrike allein zur Gruppe zurück. Außerdem stoßen noch zwei Italienerinnen mit einem Baby dazu. Eine von ihnen stirbt ebenfalls.

An einem Abend erreichen sie ein verschlossenes Lokal, aus dem Lärm dringt. Nachdem man ihnen doch geöffnet hat, gerät die Gruppe in eine merkwürdige Party. Dort treffen sie auch wieder auf Heribert, der nun aus der Katastrophe seinen Nutzen zieht und mit einer Bande Leute ausnimmt, Ottokar schließt sich nun wieder Heribert an.

Alexander kann seinen Wohnwagen abliefern. Daraufhin reist die Gruppe mit einem Hausboot weiter. Außerdem verlässt Fritz aus Angst vor Ansteckung die inzwischen dezimierte Truppe. Im Süden angekommen, wird Alexander von selbsternannten Heimatschützern erschossen; Ulrike kommt wieder in Quarantäne und soll zwangsweise geimpft werden. Mit Ottokar und Heribert, die sich inzwischen als Krisengewinnler versuchen, indem sie Schutzanzüge verkaufen, kann Ulrike aber wieder bis zu ihrem Großvater in den Alpen flüchten. Dort hören sie, dass die Seuche erloschen sein soll. Dennoch werden die bis dahin Ungeimpften weiterhin gesucht. Ottokar warnt die Leute, dass die nächste Katastrophe kommen wird. Ulrike wird wieder erwischt und mit einem Hubschrauber ausgeflogen. Quelle: Wikipedia (Kopie vom 09.12.2020)