Menschen machen Mut: Recht & Gerechtigkeit – Gespräch mit Reiner Füllmich, Corinna Busch, Tobias Gall, Gunnar Kaiser

Kommentar der Redaktion: Eine fachlich sehr fundierte Diskussion. Sehr hörenswert!

Eine Sendung der Initiative menschen-machen-mut.de mit den Gästen Rechtsanwalt Reiner Fuellmich, Rechtsanwältin, Mental Health Coach, Redakteurin, PR-Beraterin Corinna Busch, Rechtsanwalt Tobias Gall und dem Philosophen und Schriftsteller Gunnar Kaiser.

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

[Musik] guten abend liebe gäste herzlich willkommen zu unserer heutigen versammlung recht und gerechtigkeit mit äußerst spannenden gästen wir gehen heute abend der frage nach ob die gerechtigkeit unter umständen in einer etage wo es die justiz keinen zugang hat wir haben wir sehr spannende gäste mit dabei corinna busch stockte rainer fühle mich den rechtsanwalt tobias gall aus berlin und last but not least in autor schriftsteller und philosophen gunnar kaiser herzlich willkommen schön dass ihr alle da seid ja liebe können wir fangen mit dir als erste heute abend ich habe keine frage an dich du bist ja journalistin ausgebildete juristin was tätig unser kohl im bundeskanzleramt was erfolgreich im tv geschäft tätig also stichwort harald schmidt show und du hattest sogar als pr agentin beraterin mal kurzen kontakt mit barack obama der scheinbar hinter der kamera anders ist als vor der kamera wieder zu berichten weiß und ja aber recht und gerechtigkeit kommt man eigentlich an der justiz nicht vorbei wie soll das ohne justiz eigentlich gehen und du bist ja auch tätig als mental health coach da wirst du häufig gebucht gefragt und als coach möchte ich dich jetzt fragen wie geht es denn dem patienten justiz was deiner sicht ja also ich würde sagen ich glaube ja eine justiz nach wie vor unrecht ungerechtigkeit ist unabdingbar arbeit der patient braucht glaube ich es um kleine pflege einheiten also in den letzten monaten und man muss genau hinschauen also ist es mit salbe und verband getan oder müssen wir da ein bisschen mehr tun also wenn wir heute über recht und gerechtigkeit sprechen sprechen wir im recht ja von den gesetzen die von menschen gemacht wurden und ich schaue auch immer auf das gesetz was noch darüber steht nämlich das naturgesetz und wenn man sich mit den naturgesetzen beschäftigt dann ist es ganz ganz interessant zu sehen dass wie es beispielsweise das tempo der natur und das tempo ist im mittel bis langsam und die natur verlässt dieses tempo nur wenn es um stress und angst geht tiere gehen dann zum beispiel 15 minuten in einem fluchtreflex erhöhen die geschwindigkeit weil sie im stress hin und gehen dann wieder zurück in ihr normales in ihren normalen rhythmus der mittleren und langsamen geschwindigkeit und ich hab so bei uns den eindruck seither fast einem jahr wir sind permanent in der angst und gehen aus diesem stress modus nicht mehr aus und das wird zunehmend für die menschen schwieriger damit zu leben und ich glaube das ist eine frage die wir vielleicht auch noch ein biss wir sprechen heute abend das denke ich auf jeden fall das heißt ja auch in der permakultur das ist also eine alternative landwirtschaftliche vor mit der sich menschen mit nahrung versorgen können wenn sie denn wollen das ist ein tanz mit der natur wobei die natur führt darauf sollten wir vielleicht mal ein bisschen gedanken auch verwenden ja danke dir ja doktor einer für mich lieber rainer schön dass du da bist kann sagen großartig was du die letzten monate abgefackelt hast das darf ich so ist mensch einfach mal sagen zu dir ja danke du bist ja tätig natürlich als anwalt und kommt ursprünglich aus dem rechts das arzneimittelrecht es aus dieser ecke sowie ein etwa ursprünglich und das mit der kanzlei ja auch international tätig und hast dich sehr vielfach auch mit korrupten konzernen zu beschäftigen um nicht zu sagen herumzuschlagen und hast aber auch dann mit arbeitskollegen diesen aus der außerparlamentarische Corona Untersuchungsausschuss eben initiiert ins leben gerufen also kann ich jedem nur empfehlen auch draußen an den bildschirm man sich damit zu beschäftigen und ja in diesem zusammenhang ist es einfach so da wurden ja auch schon einige klagen eingereicht und wir hatten in der letzten versammlung ja den professor kreis da der hatte dann das bild geprägt von christian drosten als zertifizierter falsch diagnostiziert ich jetzt gilt es in die zeit passt weil da muss man schon ein paar fragezeichen einfach haben aber in diesen klagen sowohl in seine richtung in deutschland oder auch in usa ja da geht es ja im prinzip auch um die frage wo ist die gerechtigkeit tatsächlich in eine etage zu der die justiz keinen zugang hat wie siehst du denn dass ich sehe dass ein bisschen dramatisch ich glaube schon dass die lage sehr ernst ist was die justiz hier in deutschland angeht aber nicht hoffnungslos es gibt einzelne starke figuren die uns aus dieser nummer wieder rausholen können wir haben uns im vorgespräch schon mal unterhalten wir sind da etwas unterschiedlicher auffassung der tobias und ich es werden wir gleich noch glaube ich deutlich sehen aber ich bin schon der auffassung dass die justiz bei uns in deutschland und nicht erst seit koma sondern schon seit längerer zeit in einem ziemlich erbärmlichen zustand ist weniger in den unteren instanzen amtsgericht landgericht da haben sich mancher auch hin abgesetzt weil sie unabhängig sein wollen aber in den oberen instanzen insbesondere hohen in den obersten gerichten wo leute politisch reingeschoben werden ohne dass wir es mit kriegen deswegen haben wir jetzt noch eine gestalt da oben am verfassungsgericht das hätte wenn die bevölkerung darüber hätte abstimmen können es nie passiert in den oberen ebenen läuft meiner ansicht nach so gut wie gar nichts weil dort linientreue vorherrscht schlichtweg aufgrund dieser politischen gegebenheiten die übrigens nicht neu sind das ist auch keine erfindung aus dem dritten reich das ist seit bismarck so dass man damals nur dann in den justizdienst kommen konnte wenn man auf linie war und das hat sich bis heute fortgesetzt also nicht aussichtslos ein bisschen hoffnung besteht noch aber sie schon ein engel ist sozusagen immer wenn es wird es zudem zu stimmen also wenn man es sich segment artig anguckt war ich von anfang an der meinung dass das vorgehen in den verwaltungsgerichten vertan der energie ist man muss wenn man das macht wenn man also sagt ich mache da ich gegen masken oder sonstwas vor dann muss man den mandanten sagen es kann sein dass die kohle raus geblasen ist und nichts bringt weil das ist meine persönliche überzeugung zieht das anders aber nach meiner überzeugung heißen die verwaltungsgerichte verwaltungsgericht weise machen was die verwaltung von ihnen will da ist meiner überzeugung nach nicht viel zu wollen aber auf der ebene und bei den staatsanwälten erst recht nicht also wenn man unsere staatsanwaltschaften mit denen speziell ausgebildeten italienischen ausgerechnet anti mafia staatsanwältin vergleicht dann fragt man sich sind sie dafür da den kinderwagen zu schieben oder dafür da der deutschen bank den roten teppich auszurollen wenn sie den tausendsten betrug begangen habe man fragt sich aber auf der ebene der civil gerichtet da geht was glauben wir auch wenn es am ende möglicherweise wie jetzt neulich in einem absolut das muss ich auch sagen ich bin ja nicht der einzige dieser ausschuss besteht aus vier leuten also viviana ist eine sehr sehr starke persönlichkeit ohne die wir das gar nicht gelaufen und die anderen beiden machen auch ihren job aber wir haben neulich in einem interview den richter am amtsgericht dinslaken ist das torsten schleif gehört und er hat genau das was ich jetzt sage in etwa so bestätigt nicht vielleicht so dramatisch oder so drastisch formuliere aber auf den unteren instanzen da geht schon auf was würde ich meinen und wenn wir da tatsächlich mit hilfe der anglo amerikanischen gerichte die ich ja nicht zufällig versuche reinzuholen wenn wir damals in bewegung bringen dann glaube ich zündet das hier das ist so ähnlich wie in den vw fällen wo sich hier die leute mehr oder weniger schlafen gelegt haben in den gerichten und nichts getan haben sich tot gestellt haben erst sagen aus den usa die zahlen immer höher wurden und immer mehr geld den geschädigten zugeflossen ist hat man sich hier gesagt na ja irgendwie so eine komische feigenblatt entscheidung machen wir mal und das kam dann ja auch von sechs senat aber mehr als feigenblatt war das nicht ja vielleicht hat dieter hillebrand einmal gesagt es nutzt nichts das recht auf seiner seite zu haben man muss auch mit der justiz rechnen ja vielen dank werden da später nochmal darauf zurückkommen aber eine frage noch zum thema usa today hatte der vor kurzem auch interessante live interviews mit menschen drüben in den usa namentlich eben auch restaurantbesitzer die machen einfach auf stimmt es wie wie hast du das erlebt also die machen einfach auf egal ob lockern oder nicht oder sie ist es da so das ist tatsächlich so dass es da einzelne gibt die allerdings offenbar so authentisch rüberkommen dass das feuer fängt das ist bei uns im moment leider noch nicht vorstellbar weil das der eine große unterschied ich habe hier in japan gelebt habe damals für die damals schon in dem bereich der kriminalität eine offensichtliche vorher war es ja nicht offensichtlich offensichtlichen chameleon kriminalität abrutschen in deutschen bank gearbeitet dann in den usa natürlich viel zeit hier viel zeit wir sind irgendwie dazwischen die japaner sagen ein ein nagel der heraus steht dann muss eingeschlagen werden diesen also ganz besonders harmoniebedürftig die amerikaner sind treten sehr viel freiheit ein und wir sind irgendwie dazwischen versuchen uns irgendwie den weg zu finden für mich war es immer wichtig zurückzugehen einen teil meiner familie sind ja amerikaner zurück zu gehen um meine batterien wieder aufzutanken meine frau findet es nicht ganz so klasse sie wollte immer die europäische kultur und straßencafé und sowas haben im moment ist das ja nicht möglich wir wissen noch nicht wo die reise endet aber das war das was ich immer an den amerikanern geliebt habe also ihre sie in mancher beziehung auch sind aber sie treten wenn sie es ernst meinen auch ernsthaft nicht nur für ihre sondern auch für die rechte anderer ein und das was du gerade anspricht das ist das interview was glaube ich jetzt gestern oder so von viviane hochgeladen wurde mit einem mann der heißt tony romo toni roman hat ein restaurant ein italienisches restaurant in nl und hat vom ersten tag an die haben jetzt in kalifornien 3 lockte uns gehabt vom ersten tag an hat ja nicht eine sekunde zu gemacht und was er gesagt und sie ist vor so ein getränke regal sitzen so leicht zum zum komisches licht sieht aus als würde der direkt aus der pate kommen aber affen cool und sagte ja ich bin hier ich bin in diesem land geboren meine eltern sind aus italien hier eingewandert und wir haben für uns war freiheit das wichtigste und wir haben uns gesagt in meinem laden in meinem restaurant wir beugen uns nicht das ist alles rechtswidrig was hier passiert das wissen wir das spüren wir doch und in und hat sich darüber aufgeregt aber in ganz ruhiger form ich bin hier völlig ruhig weiter so tube com berater gesagt und sich darüber aufgeregt dass so viele seiner kollegen jetzt so langsam aus der kurve kommen und sagen ja wir wollen uns jetzt mal wären also wir können doch der verwaltung anbieten dass wir vielleicht auch die tische ein bisschen weiter auseinander und vielleicht die dinger so richtig überziehen und so sagt da gerne auf falsch in dem moment wo du ihn nur ein millimeter entgegenkommt hast du verloren und der mann hat recht der mann hat recht sagte uns vorher das hat er uns vorher wir hatten also eine spirituelle sitzung wegen weihnachten jürgen fliege war da und und nach aviva damen und ein sehr weit häufiger arbeit total netter kanadischer kollege er mit den indianern bündnis der hat dem einen oder anderen die nerven geraubt aber ein rabbi ein rabbi hat er hat uns erzählt ein hochgebildeter kluger mann das gleichzeitig anwalt mikrobiologe und und im rabbi und der hat uns erzählt hey leute lasst euch nicht einreden dass ihr nicht vergleichen dürft ihr müsst vergleichen das was hier gerade passiert das ist 1933 ford folgender ihr müsst das sehen wenn jetzt nicht seht dann über seht ihr das wichtigste das sagt ein rabbi und dann sagt er natürlich haben sich viele leute auch heute noch gefragt wie kann das eigentlich sagen wieso sind die juden eigentlich wertlos da reingegangen genau aus dem grund weil sie geglaubt haben wenn wir das machen dann wird es gut wenn man einen stern anziehen dann wird es gut nein das ist genau der fehler ist genau der fehler und toni romans begriffen und da sollten wir alle mal hin und ein glas wein da vielen dank also auf das thema kommen wir später auch noch mal zurück was diese jahreszahl angeht vielen dank erstmal an der stelle

14:15 Expertenanhörung vor dem Gesundheitsausschuss (Tobias Gall)

Tobias du bist du als anwalt tätig seit 96 zugelassen also schon ein paar jahre erfahrung auf dem buckel du wirst also mitglied in verschiedenen vereinen teilweise sogar hass eine organschaft auch in dem einen oder anderen verein und hast einfach den schwerpunkt arbeitsrecht, da hast du ja auch berichtet es gibt da durchaus spannende mandate die eben auch mit corona stichwort party fristlose kündigung in solchen themen auch zusammenhängen, also das thema glaube ich erst am anfang einer einer langen reise und du warst ja auch im bundestag ich glaube im expertenausschuss und hast du zum thema gefahrenabwehr in diesem kontext eben ja was vorgetragen, oder versucht ein bisschen erkenntnis dort in die in die köpfe der menschen zu bringen. Also das muss ich sagen ich habe es gesehen war hoch kompetent wirklich hoch kompetent. Da habe ich jetzt meine frage an dich haben denn die die politiker und experten die das anwesen waren haben die dir aufmerksam zugehört und hast du den eindruck die haben das verstanden das ist natürlich jetzt sozusagen das

Tobias Gall: Das ist das Stöckchen für die brutale politikerschelte, die ich auch liefere. Ich muss sie liefern, es ist erschütternd gewesen. Das war eine expertin sachverständigen anhörung vor dem gesundheitsausschusses der federführende ausschuss für dieses Dritte Bevölkerungsschutz gesetzt das war natürlich auch auf distanz getrimmt also es war für praktisch ausschliesslich video zuschaltungen sowohl der mitglieder des ausschusses als auch den sachverständigen der einzige sachverständige der im saal saß aber auch erst nachdem gewisse technische schwierigkeiten nicht überwindbaren war daneben ich und darum kann ich schon sehr genau berichten wie das da ablief und das ist desillusionierend keine frage also die sozusagen die Defunktionalisierung des parlamentarismus ist sehr weit fortgeschritten das mag natürlich eine außenstehende ansicht sein dass man dann erschreckt feststellt dass dort mehrere abgeordnete sich zwischendurch ein üppiges mittagsmahl holen in den saal und dort mehr essen als zuhören, aber es ist schon es war schon ein bild was ich sicherlich nicht vergessen werde. Die ausführungen der sachverständigen waren ausschließlich juristen waren sehr kritisch durchaus teilweise, das war bemerkenswert, also auch von der koalition benannte sachverständige haben sehr kritischer äußerungen geübt, was man auch nicht umgehen kann, aber das sind natürlich auch komplexe fragen und ich hatte nicht den eindruck dass der gesundheitsausschuss da wirkliche aufmerksamkeit darauf hatte. Das ist ein bisschen auch das problem der ganzen corona krise des ganzen krisenmanagements dass bei der gesetzgebung durchgängig der Gesundheitsausschuss die federführung hatte und nicht der rechtsausschuss. Es ist sicherlich eine krise des rechtsstaats ohne ende auch eine eine ausnahmezustand sozusagen das rechtsstaat da hätte eigentlich der dann doch überwiegend mit juristen besetzte rechtsausschuss die federführung haben müssen das ist vielleicht auch die überleitung gleich einer für mich ja nicht nicht in den arm zu fallen gar nicht was er selbst gesagt es ist man kann doch einigermaßen optimistisch gestimmt seien für die sag mal ordentliche gerichtsbarkeit ja, also das sind die zivilgerichte aber auch die arbeitsgerichte, das teile ich ausdrücklich ja man muss ja feststellen dass im moment ganz fraglos der rechtsstaat scheitert also er scheitert gewissermaßen bei der bewältigung dieser krise zum rechtsstaat und die exekutive zum Rechtsstaat gehört auch die legislative dh die bundesregierung und die landesregierungen scheitern massiv weil sie in eine falle geraten sind gewissermaßen die ein reifer rechtsstaat nun mal bietet, dass man als politiker gewissermaßen nur juristische prozedere nachverfolgen kann und als Politker nicht wirklich als der der krisenmanager auftreten kann diese gegenwärtige politik hat das sich aber nicht nehmen lassen und ist eben nur als krisenmanager aufgetreten. Das ist im rechtsstaat gerade bei solchen gefahrenabwehrrechtlichen fragen seien ausgereift das rechtsgebiet das ist da ist das gewissermaßen der grundrechtsschutz geradezu entwickelt worden und ausdifferenziert worden das kann man nur mit juristischen rechtlich versierten Methoden und natürlich mit unendlich viel mehr vorsicht angehen um auch beabsichtigte wirkung zu erzielen die politik ist aber daran gescheitert weil sie daran scheitern wollte, sie wollte eben das krisen management liefern und hat das auch mit einer großen gnadenlosigkeit getan und hat wie auch das land in eine ganz andere krise geführt als die krise die sie managen wollten nämlich an einem rechtsstaat krise. Wie seit vielen jahren üblich in der bundesrepublik ist die legislative sozusagen nicht mehr die höchste gewalt im staa,t sondern es ist gewissermaßen eigentlich nur dass umsetzungs organ eines politischen handlungsprogramm ’s ich sag mal der kanzlerin. Genau so haben sie sich in dieser krise sich mussten hier gewissermaßen zum jagen getragen werden selbst das dritte bevölkerungsschutz gesetz was ein grottenschlechtes und sichert verfassungswidriges gesetz ist war gewissermaßen dem bundestag geradezu von der kanzlerin angetragen worden, macht doch auch mal was. Diese gewalt nahm sind sicher gescheitert und ich glaube dass bisher die verwaltungsgerichtsbarkeit also teil der judikative auch gescheitert ist aber ich hoffe dass sie sozusagen nicht ein vorgeschmack gegeben hat wie die judikative an sich agieren wird. An dieser stelle möchte ich immer gerne auf zwei entscheidungen oder mehrere entscheidungen des verwaltungsrechts berlins und des oberverwaltungsgerichts berlin zur Querdenkendemo am 29.8 verweisen da hat der berliner innensenator ich glaube im gestalt verfassungsfeindlicher umtriebe versucht diese Demonstrationen zu behindern und da ist ihm das verwaltungsgericht berlin und auch das verwaltungsgericht mit großer Vehemenz in der au gefallen also hat mir jedenfalls das gefühl gegeben da ist sehr wohl ein potenzial ich halte das nicht für einen einen feigen platz sondern ich glaube dass die Verwaltungsgerichtsbarkeit an sich schon das potenzial hat den Rechtsstaat zu sein die die ehre des rechtsstaats wiederherzustellen. Ich setze auch sehr auf die Zivilgerichtsbarkeit in der tat die handelt nämlich mit deutlicher zeitverzögerung aus deutlich langsamer während er beim verwaltungsgericht im moment vom vorläufigen rechtsschutzverfahren die müssen schnell agieren die werden so massiv unter druck gesetzt die untersuchen auch den den sachverhalt nur sehr eingeschränkt die im gegensatz zur normalen verwaltungsgerichtsbarkeit handeln agieren sie quasi nicht unter dem arm vermittlungs prinzip ja sie ist Das Verwaltungsgericht muss dient die sachlage aufklären sie mussten feststellen was ist denn wirklich er den vorläufigen rechtsschutzverfahren basiert das alles nur auf glaubhaftmachung der parteien und da sind sie furchtbare haben sie furchtbar versagt in allen Coronamaßnahmen gar keine frage also die bayerische oberwaltungsgericht barkeit sehen sie es mir nach als preuße ist katastrophal die urteile zu lesen da komme ich aus dem Kopfschütteln nicht mehr aus die hätten den kleinen schein im öffentlichen recht bestanden offen gestanden das wird mir noch Schwierigkeiten stürzen und den einsatz des noch sagen ich glaube wir sind ein sehr ausdifferenzierter, sehr gut entwickelte rechtsstaat inzwischen 70 jahre grundgesetz haben substanz hinterlassen. Ich glaube schon dass die rechtsprechung uns darauf zurückführen

ab ich auch also ja die hoffnung die hoffnung haben wir haben wir jetzt erstmal alle jetzt aber gerade noch die kurve gekriegt denn in der ersten hälfte deiner statement ist taktisch schon ich hatte so eine ganz konträre position erwartet und jetzt habe ich zwischendurch gedacht also der patient justiz vor dem komma das ist schon kurz vorm vom herzschrittmacher aber vielleicht besteht ja auch noch ein bisschen hoffnung wir werden das sicher noch versuchen zu klären ob dann im anschluss mit dem publikumsfragen der versammlungsteilnehmer, das heute auch noch in einen dialog zur meinungsbildung gebe auch komme aber vielen dank an der stelle es besteht also noch hoffnung vielen dank tobias gaal an der stelle

23:37 Gunnar Kaiser

ja über kaiser auch herzlich willkommen beim menschen machen mut das ist ja ein format mit dem wir brücken bauen wollen insofern finde ich spannend wir haben auch konträre positionen heute abend hier zu gast und Du bist schriftsteller philosoph gibt eine menge kluge sachen von dir das kann ich so ist einer seiner fans durchaus mal hier geschehen an der stelle unter der haut 1 1 schüler an einem roman hat höchstes lob bekommen sei es jetzt im WDR oder auch in anderen entsprechenden rezessionen wir zeitung zb fällt man da eben noch ein du betreibst dem blog philosophisch leben und kaiser tv auch da sind die zugriffszahlen ja mittlerweile sehr erstaunlich, einige haben ja schon Kultstatus an der stelle also vielen dank schon mal für alles was du machst du und du bist da war jetzt so in den letzten wochen gerade zum thema corona wenn ich möchte mal so formulieren dass er fühlt sich naumann ist momentan wohl im grab sich um die eigene achse drehen, sprich er dreht sich im grabe um, wahrscheinlich mehrfach nachdem die nach ihm benannte Friedrich Naumann Stiftung freiheit.org die ich jetzt als „Rechts“ bezeichnet, also schlimmer möchte ich jetzt mal garnicht ausgestalten das Wording aber wir beide wurden ja bei unserem dreh zum interview im vorfeld dieser versammlung ja auch von der polizei unterbrochen das waren in dem fall eben denunzianten respektive kann man auch sagen bürger die um das gesundheitliche wohl all ihrer mitmenschen einfach besorgt waren und es ist ja auch zu bemerken, ganz kurios finde ich das an sich und du hast bedenklich dass filme eben jetzt, ob das oberbürgermeisters sind, schulrektoren auch minister und mitglieder des ethikrats und so weiter also die fahrer quasi auf zum denunzieren also von daher die frage zum einstieg auch an dich sind wir wirklich schon wieder in 1933 gelandet?

Gunnar Kaiser: Die frage ist womit man das vergleicht was von 1933. Ich glaube bei aller berechtigten berechtigung von historischen vergleichen ist es doch immer wichtig auf das neuartige auch hinzuweisen es ist schon gut zu sagen es sind sehr viele ähnliche mechanismen und sehr viel geht parallel wenn auch unter völlig verschiedenen vorzeichen und das was man sehen kann zum beispiel dass wir jetzt eben nicht eine partei haben die das ganze forciert das ist auch nicht nur auf ein land bezogen ist sondern eben gerade so global im gleichschritt vorgeht, oder dass diese befähigung wenn ich das mal so denn darf oder dieser kult vielleicht noch keine eindeutigen partei abzeichne zeichen oder Hymnen, oder auch politisch eindeutig aus der führer hat das ist eben der große sichtbarer unterschied was ist vielen menschen glaube ich auch so schwer macht diesen vergleich zu ziehen. Moment 1933 das war doch das mit diesem typen mit dem kleinen Oberlippenbärtchen und so den sehe ich aber nirgendwo und außerdem so lange hier noch nicht was die die uniformierten in den städten in den straßen marschieren ist doch alles in ordnung. Dann hat man auch noch das thema gesundheit das war doch damals nur so er so neben thema da ging es doch um ganz andere gruppen und das macht es so schwer diesen vergleich zu ziehen, aber die mechanismen und gerade auch die mechanismen was die was die judikative angeht, aber auch was die medien angeht auch unter ganz anderen vorzeichen und was die intellektuellen angeht was deren rolle angeht, aber auch diejenigen die ebenso mehr oder weniger hohen und oder niedrigen positionen funktions positionen drin sind, wie schulleiter oder eben in gerichten, das doch da sehr viel abnicken dabei ist, sehr viel angst und sehr viel opportunismus ganz normal herr wen wundert das auch, aber wer wenn tobias davon spricht wir haben seit 70 jahren ebenso eine doch sehr erfolgreicher demokratie da würde ich auch zustimmen, aber dann müsste sie sich doch jetzt in diesen zeiten der krise eben auch bewähren und dass wir das nicht sehen zeigt eigentlich dass da in den letzten 10 20 jahren doch sehr viel abgebaut wurde davon, dass es auf dem weg ist ausgehöhlt zu werden und dass wir jetzt beweisen müssen dass das eben einen einen ein erfolgsrezept ist und dieser beweis fehlt mir noch und fehlt mir nicht nur in diesen oberen ebenen sondern tatsächlich auf der straße sozusagen oder in den einfachen alltäglichen bereichen das eben zb die lehrer mit ihren schülern umgehen mit dieser situation dass sie nicht nur einfach das was von oben vorgegeben wird weiter geben weiter diese angst geben an an schüler die da völlig wehrlos sind sondern auch die verhältnismäßigkeit immer wieder anmahnen und sagen es gibt das eine und vielleicht habt ihr das da habt ihr auch selber angst aber es gibt auch noch andere werte in der gesellschaft und da sind eben lehrer jetzt auch nur ein beispiel für einen bereich in der gesellschaft das muss überall passieren dass hier die menschen auch sagen okay ich kann das zu einem gewissen punkt nachvollziehen dass ihr angst habt und wo vorher angesagt aber es gibt auch noch etwas anderes wir sind hier gerade in einem jahr wo wir ein in einer absoluten vereinigung der gesellschaft leben es wird nur noch alles unter einem gesichtspunkt gesehen und die gesellschaft und der mensch an sich ist eben nicht nur ein Virenträger und es ist nicht nur ein infektionsgeschehen, sondern es gibt auch noch andere bedürfnisse von menschen es gibt auch andere werte und neben der gesundheit und der sicherheit sind das eben auch noch die freiheit, die selbstbestimmung und die Würde des menschen.

Der mensch ist ja immer die summe seiner erfahrungen und da darf man durchaus ein bisschen mehr sehen als eine reine virenschleuder auch wenn sie jetzt in bestimmten kindergarten im fernsehen schon wieder so gezeigt wird, das eigentlich jetzt schon wieder die kinder die Schlimmen sind wenn sie eben naja nicht nicht zu hause bleiben und sich von Oma und Opa abwenden respektive über dieses bild gezeichnet einer koreanerin jetzt in diesem neuesten lillys oma ist dann bald geschichte ist auch gut so weit er hat es nicht verstanden also auch das kommt jetzt wieder hoch in einer sendung von herrn Böhmermann war das jetzt einfach ein paar tagen wieder zu beobachten eigentlich der nächste skandal, da fragt man sich wo bleibt da der aufsteiger medien oder

Ich habe es nicht gesehen gott sei dank weil ich hoffentlich so langsam auch in einem medialen lockdown mich selber wissen befinde dort das leben gesagt dass ich glaube das ist ganz ganz wichtiger punkt ich finde es mal ganz spannend wenn wir alle auch mal in einem medien lockdown gingen versuch das mal wirklich für acht tage werde spätestens so die ersten zwei tage ist harter entzug und so ab dem dritten vierten tag ist man sie sehr erstaunt in welchen anderen energie modus man wiederkommt beschäftigt euch mit eurer familie mit euren freunden geht raus in die natur versucht es wirklich mal das ist sehr sehr sehr wohltuend sehr wirklich ganz neue gedanken die einem auch selber kommen also von daher ich finde so ein medien lockdown mal für acht tage ist doch eigentlich eine gute idee oder

Gunnar Kaiser: Aber es ist schon erstaunlich wie es innerhalb eines jahres sozusagen das narrativ sich gedreht hat von der oma ist total schuld daran dass der planet in 20 jahren oder in zehn jahren eben nicht mehr bewohnbar ist weil es in alte Umweltsau ist wie wiedergeben eine ganze generation an den pranger gestellt wurde und auch mit großem beifall von sehr breiten schicht zumindest bei denen die da in den medialen mainstream sind und jetzt ist die kinder sind den eben diese die angst gemacht also dass immer wieder diese Feindesgruppen oder Sündenböcke da aus gedeutet werden und auch in diesem jahr ja durchaus in sehr sehr schnellem wechsel man konnte sich ja kaum konzentrieren wenn man jetzt hassen soll, die reiserückkehrer oder die die im garmisch partenkirchen irgendwie skifahrer war es noch nicht ja ja immer diese diese orte bayer kann ich aushalten aber ich kenne nur und nürnberg als bayerische staadt sie bleibt bleibt bitte noch ein bisschen sagt aber

aber gunnar was du gerade eben gesagt dass zum stichwort gesundheit finde ich auch ganz interessant weil gesundheit das was wir seit einem jahr erleben was wird sich vorgeblich gekümmert und die körperliche gesundheit wir haben aber untrennbar damit verbunden mit der gesundheit auch unsere Seele, lso eine gesundheit besteht aus körperlicher und seelischer gesundheit und für die seelische gesundheit wird nichts getan mal. Wenn ich darüber nachdenke dass wir in deutschland alleine 17 millionen Singlehaushalte habe und denen wird seit fast einem jahr mehr oder weniger untersagt sich zu treffen miteinander umzugehen oder also das ist alles so kuhn kontraproduktiv auch eben für die gesundheit auch darüber müsste man eigentlich viel mehr diskutieren wir sind lebewesen wir sind lebewesen und was hält uns gesund soziale kontakte das hält uns gesund nicht die medikamente eine seelische und körperliche gesundheit ist wie interagieren miteinander, wir sind nicht dafür gemacht alleine zu hause zu sitzen und nicht miteinander zu sprechen und uns nicht auszutauschen, na und und das muss einfach glaube ich auch viel mit uns bewusst sein wieder gebracht werden

Gunnar Kaiser: das perfide ist ja eigentlich man weiß das ja also da muss man ja nicht mal studiert haben wahrscheinlich wird sogar schlimmer wenn man studiert hat dass man das zu erleben aber das ist ja jetzt kein hexenwerk und man weiß das und auch die WHO weiß dass das gesundheit geben ein konglomerat aus als eine ganzheitliche sicht auf den menschen der eine physische psychische und soziale ein soziales wohlbefinden hat. Es wird ja nicht nur nichts für diese anderen elemente der gesundheit ja nicht mal die körperliche gesundheit wird ja eben in ihrer breite gefördert es wird nicht nur nichts dafür getan sondern es wird auch ja und ich würde da wirklich sagen bewusst dagegen etwas getan wir wissen dass soziale kontakte für euer immunsystem gut sind wir wissen dass bewegung und frische luft gut sind und wir sagen euch tut genau das gegenteil, das ist eine Perversion

Fuellmich: wir müssen wir brauchen doch da glaube ich nach diesen vielen monaten nach den erkenntnissen die zumindest wir hatten jeder andere hätte auch haben können aber da müssen wir doch kein blatt vor den mund nehmen es ist doch zu keinem zeitpunkt hier um gesundheit gegangen zu keinem einzigen Zeitpunkt. An einem punkt das muss man sich auch klar machen es ging auch im dritten reich um gesundheit diese ganze Rassenhygienenummer die da abging die dann mündete in die euthanasie darauf hat mich der abi erst wieder aufmerksam gemacht unter diesem deckmantel lief das glatte gegenteil von gesundheit und genau dasselbe passiert jetzt auch und ich glaube wird ganz wichtig dass möglichst viele leute dass möglichst schnell begreifen damit der Schaden nicht ganz so groß wird

ja unbedingt, ich möchte da ist noch mehr ein begriff in die runde geben dann haben wir gemeinsam im vorgespräch nochmal kreiert. Viele kennen ja diesen sogenannten militärisch industriellen komplex und wir haben so ein überbegriff gefunden und der pharmazeutische Komplex der sozusagen besteht aus dem medizinischen, medialen, journalistischen, politischen Komplex, also was geht da eigentlich ab sind dann richter politik ist dann alle scripted die unter schock sind die im party los also richter politiker sind ja doch irgendwie Figuren die wir wahrnehmen mit dem was sie sagen und tun oder auch nicht tun aber gibt es denn diesen komplex oder was macht denn dann richter er da kann doch eigentlich zuschauern gut er muss vielleicht auf eine klage erwarten bis heute kommt aber da so eine gewisse Obrigkeitshörigkeit ist manchmal zu erkennen bei Gerichten also das würde mich mal interessieren was ihr dazu naja was verstecken da dahinter

Reiner Fuellmich: also ja ich kein volles rohr ewigkeit zu ewigkeit besteht für mich überhaupt kein zweifel daran dass heißt das hat auch thorsten schleif gesagt also er hat es ein bisschen anders formuliert wie gesagt wir brauchen staates müssen schon starke persönlichkeiten sein wenn hier recht wirklich gesprochen werden soll und ein richter ist eben in der regel keine starke persönlichkeit sondern er wird richter weil er Sicherheitsbedürfnis hat sonst würde ja vielleicht anwalt werden und muss sich dann am ende des monats gedanken darüber machen aber genug geld eingenommen hat für sich und seine mitarbeiter. Das ist ein wichtiger gedanke und natürlich auch diese juristische hierarchie wäre genau die gleiche die wir auch in den Universitätskliniken haben da kämpft sich einer von unten bis oben durch und am ende ist er genauso wie die typen auf die ja vorher eigentlich am liebsten geschossen hätte, weil sie nach unten treten und nach oben begrenzt und das ist exakt exakt genauso in der justiz. Die unabhängigkeit des deutschen richters hängt entscheidend von seiner charakter stärke von seiner persönlichen kraft ab

ja dann eine ergänzende zusatzfrage artikeln oder vielleicht sogar es gibt ja hier in bayern einen einigermaßen bekannten politiker, der vor kurzem gesagt hat das ist so schlimm es ist so schlimm wie bin jeden tag ein flugzeug voller menschen abstürzt und alle sterben sind ist eher dramatisiert ist empathie los was willst du da diagnostizieren

Corinna Busch: also wenn ich mir die entscheidungsträger anschaue jetzt seit ich beziehe das jetzt mal nur auf dieses jahr das geht natürlich auf eine ganz lange geschichte zurück und die haben tatsächlich eines alle gemeinsam die haben keine empathie. Es gibt einen psychologieprofessorin österreicher hat auch ganz interessante bücher darüber geschrieben, er hat nämlich mal persönlichkeitsprofile verglichen von führungskräften und politikern mit denen von schwerkriminellen und hat festgestellt dass die fast deckungsgleich sind. Man macht sich keine Freunde wenn man so was in der Öffentlichkeit berichtet aber man muss darüber sprechen ich bin ja im bundeskanzleramt ausgebildet worden damals als junges mädchen und ich hatte wirklich das große glück, aber heute weiß ich warum das alles so passiert ich bin 30 jahre lang die durch kanzleramt, politik, medien, prominente, hollywood, habe da so meine berufliche stationen gezogen und man muss ganz klar sagen in der politik geht es leider sehr selten um die gesellschaft und um die menschen es geht um die durchsetzung von macht von geld und der befriedigung narzisstischer bedürfnisse so kann man das glaube ich ein bisschen subsumieren. Jemand der tatsächlich äußert dass ein flugzeug vom himmel fällt das jeden tag so viele menschen sterben an Corona, tatsächlich fallen jeden tag übrigens ca 17 flugzeuge von müll denn jeden tag sterben in deutschland zirka 2600 menschen auch das muss man wieder eine relation setzen ich halte solche politiker für und ich sage das mit großem respekt mit wirklich allen gebotenen respekt für stark traumatisierte menschen, denn nur so ist zu erklären dass sie wirklich so empathielos mit einer gesellschaft umgehen das ist meine persönliche meinung tut mir leid ja

Da fällt mir noch ein weiterer ähnlich bekannte Politiker Horst Seehofer, der mal gesagt hatte in einer TV-Sendung, ich erinnere mich sehr genau, ich konnte nicht glauben was er sagt, er sagte dort wörtlich:

„Diejenigen, die entscheiden Sie nicht gewählt und Diejenigen, die gewählt werden haben nichts zu entscheiden“ (Horst Seehofer)
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=3agvOrINrmU

Das bedeutet ja auch wieder ein bisschen auf etwas hin oder ja die zieht vielleicht auch gar nicht so und die politik noch also menschen die tatsächlich über Empathie verfügen und und denen es um ein anderes wohl der gesellschaft die die die können mit solchen mit einem solchen typus politiker nichts anfangen möchten sich eigentlich auch in diese gesellschaft gar nicht hinein bewegen, weil einem das nicht gut tut. Deswegen sie auch immer so meine ermunterungen je mehr menschen tatsächlich es gibt diesen berühmten comic wohl der politiker auf der bühne steht und fragt wollt ihr die veränderung an das volk oder an die Gesellschaft, dann alle schreien ja und darunter steht dann da ja wer möchte sich denn selbst anfangen zu verändern und es ist Totenstille. Das ist am ende die lösung nummern wird ja oft wurde uns wird ja häufig auf hof wo vorgeworfen jetzt ja ihr erzählt seit einem jahr das gleich habe es passiert ja nicht erst passiert ist tut sich irgendwie nicht wirklich was und da komme ich wieder mit dem Naturgesetz alles braucht so ein bisschen seiner zeit und es muss jeder die lösung liegt in jedem von uns selbst nur wenn ich bei mir selber anfangen werde ich mich selber anschauen wenn ich also jemand beispielsweise wie der Politiker den du eben angesprochen hast, der hat ja auch für sich selber keine empathie der kann sich im grunde selber nicht leiden aus allen guten verständlichen gründen die in seiner persönlichen geschichte liegen. Wenn ich wenn ich mich selbst nicht nicht nicht kenne und nicht nicht leiden kann und selbst mit mir selbst gegenüber keine empathie habe kann ich das auch nicht an den menschen gegenüber haben und dass das müssen einfach noch viel mehr menschen verstehen dann gehen wir ganz anders miteinander um dann wird wieder kommunikation möglich dann ist ein dialog ein austausch möglich also ich habe letzte woche in der in der bahn ein erlebnis gehabt wo ich dann weil ich dann mit face schild da sitzt weil ich keine maske tragen kann aus gesundheitlichen gründen tatsächlich meine schädeldecke eingeschlagen ist ich bin froh wenn ich so jeden tag luft bekomme und mit maske ist es nur noch sehr viel schwieriger möglich und ich wurde dann kontrolliert von einem schaffner zuerst so wär super lehrer es war so ein bisschen aber man merkte so 8 uhr ist ein bisschen aggressiv sonovas kam auch so deutlich bei mir an und dann sagt ihr wissen sie was jetzt acht müssen doch erstmal tief ein und wieder aus und jetzt werde ich mal so kurze dem hintergrund von meinem Artest und dann gesellten sich noch zwei kollegen dazu und man merkte dann so richtig dann konnten die us marktes rauslassen, also wie belastet sie selbst auch sind wissen sie wir müssen die menschen teilweise so angehen, wir drohen mit der polizei wie drohen damit dass wir sie aus dem zug verweisen, aber wir müssen das machen weil wir natürlich angestellte dieses unternehmens sind, aber als mensch schämen wir uns manchmal so, das ist uns so peinlich eigentlich dass wir das so mal so würden wir zu hause nicht mit unserer katze sprechen, also man hat so richtige die mussten dass man einfach loslassen weil das sind am ende auch menschen und das trifft auf polizisten zu, das trifft auf soldaten zu, das darf man auch nicht vergessen die stehen alle unter einem unglaublichen druck und zwar jeden tag und haben noch nicht so für sich oft auch weil super wie die rdx wer nicht psychologisch, die allermeisten zumindest nicht und haben kein wirkliches mittel zu sich selbst gefunden, weil sie möglicherweise eben auch mit sich selbst nicht so abgeklärt sind wie gehe ich damit eigentlich um mit dieser Situation.

Das licht sozusagen das bashing mal auf eine andere gruppe richten knüpfe daran diese selbst empfehlung sozusagen medien lockdown zu betreiben ich würde das gegenteil sagen ich würde mit entschiedenheit sagen natürlich müssen wir alle einen öffentlichen also mainstream media lockdown machen aber was wir doch vor allem brauchen ist wirklich im medien zu verfolgen in den in den mainstreammedien ist ihr das problem dass es dort nicht mehr mehr um untersuchungen und erkenntnis der wirklichkeit geht sondern es geht immer nur noch um ein training das ist eine denkweise die in der ganzen westlichen welt seit jahrzehnten erfolge feiert das ist letztlich postmodernes denken also man muss alles gewissermaßen die komplexität komplexität sein lassen die dinge nicht durchdringen nicht durch denken nicht verstehen und dann eine gewisse wertung oder vielleicht meter politische zusammenhänge entdecken sondern man muss du die glaube ich erklärte erklärte berufliche e tus im journalismus auf die will ich ja jetzt raus man muss gewissermaßen komplexitätsreduktion als masche als methode als unterhaltungsform wählen man muss als erstes nicht das thema durchdringen und verstehen die welt verstehen sondern man muss erst die wertung an die erste stelle stehen und wenn man sozusagen im 30 Sekunden Journalismus groß geworden ist wie ein öffentlich rechtlichen medien dann sind die 30 sekunden halt eben nur ausreichen um ein brutales urteil und eine brutale wertung auszusprechen ja das ist unsere wirklichkeit raus das ist unsere mediale wirklichkeit das ist aber eben auch ein sozusagen politisch medialen komplex die herrschende wirklichkeit in der so genannten blase oder in den blasen wir haben eine kurze durchsage zu machen meine damen und herren wir haben besucher vom gesundheitsamt es ist auffällig dass doch relativ viele personen hier sind die ihre maske nicht richtig tragen wurde mir gesagt dass möglich noch mal durch sagen dass sie auch wirklich darauf achten ihre masken richtig zu tragen erstens zweitens die menschen die keine befreiung hier mit dabei haben müssten natürlich weiterhin eine mund nasen bedeckung tragen und zwar ordnungsgemäß das heißt wenn sie ihre wenn sie ihre tests zu hause vergessen haben sollten das zählt nicht wir haben es natürlich nicht überprüft uns gehen ihre gesundheitsdaten nichts an das gesundheitsamt könnte aber überprüfen deswegen würde ich sie bitten wirklich in sich zu gehen und nachzudenken ob sie auch tatsächlich ja test dabei haben wenn sie hier ohne maske sitzen dankeschön ja das passt vielleicht ganz gut ich habe nur eine frage an dich rainer und dann an den du mir so ich euch beide was im grunde jetzt gerade so rein erzählt bekommen stichwort unverletzlichkeit der wohnung also es werden ja grenzen überschritten oftmals sogar ohne konsequenzen das scheint mir doch ein wichtiges thema zu sagen dass uns immer mehr rechte auch genommen werden er würde jemals wieder zurück kriegen also das was möchte da einfach unseren gästen zum thema unverletzlichkeit der wohnung nach metallen sofort lassen

sich noch mal auf dich eigentlich tobias also dass der journalismus journalismus ist doch eine meinung haben sie auch in friedrichs hat das gesagt du musst auf abstand bleiben muss gucken was passiert da und du musst berichten was passiert das passiert doch in den menschen in medien überhaupt nicht mehr 0 0 und das hat das genau ist hier eine rede sein es geht nicht mehr um das berichten aus der wirklichkeit über die berühmten wirklichkeit oder sieht auch womöglich sogar zu verstehen sondern es geht nur darum halte die innere haltung so aktivismus ist es politischer aktivismus sogar das ist eine eine eine lehre gewissermaßen zu verbreiten was was wir identitäts politisch denken müssen die stadt funktioniert ja den sport kannst du dir auch sparen die tap besteht weil genau da ist nichts mehr es ist vorbei also wird auch gleich darum sage ich ja mainstream-medien locker und natürlich selbstverständlich aber du sprach von tony romo der eine gewisse amerikanische Widerständigkeit zeigt diese widerständigkeit müssen wir viel mehr zeigen sie entsteht ja inzwischen auch in deutschland sehr sie entsteht aber eben auch in Deutschland medial ja es gibt ja freie medien es gibt ja Gunnar Kaiser es gibt auch dich es gibt auch die Anwälte für Aufklärung, die ja als medien wirken und die wirklich Interesse an der wirklichkeit haben ob das nun eine philosophische wirklichkeit ist oder in einem medizinische oder rechtliche möglichkeit das dam diesen medien müssen wir uns viel mehr öffnen und müssen auch viel offensiver finde ich damit umgehen zu sagen kennst du eigentlich das kennst du einen kollegen ansprechen freunde ansprechen und sagen ihr wisst schon dass ihr noch nicht an der oberfläche gekratzt hat von den themen die wir die uns hier umtreiben es gibt aber möglichkeiten sich das schlau zu machen also bitte keine medien abstinenz sondern widerständigkeit mit medien wir glauben dass wir glauben dass diese information die aus den Leitmedien menschen medien nicht mehr kommen nicht mal im ansatz mehr kommen dass das wir indem wir so was wir hier jetzt machen durch durch diese veranstaltung machen das was wir als ausschuss machen was ihr auch macht ich glaube dass das wichtig ist dass das möglichst weit ausgetragen wird dieses video mit dem Tony Roman das ding haut rein wie eine bombe das gucken sich die leute an ich habe gestern abend noch mit bibiana mit südamerika geredet und die leute finden das cool dass der typ da sitzt und einfach so sagt, mit mehr nicht Jungs.

50:00 Unverletzlichkeit der Wohnung, Verhalten gegenüber der Polizei (Tobias Gall)

aber zur unverletzlichkeit der Wohnung also die grundregel ist die dass natürlich die Wohnung und verletzlich ist in diesen zeiten hat man seine zweifel ob das wirklich noch so ist oder ob die bestrebungen die demokratie aus den angeln zu heben und damit auch den rechtsstaat aus den angeln zu heben so weit gehen dass jetzt jeder machen kann was er will da draußen als verwaltung oder als polizist das ist nicht so sondern die grundregel ist die wenn gefahr im verzuge ist also irgendwie häusliche gewalt beispielsweise dann kann die polizei notfalls auch die tür mit gewalt aufbrechen aber da muss ich schon was konkretes haben ansonsten braucht sie wenn sie rein will in die wohnung einen richterlichen beschluss ohne geht es nicht das muss man wissen und das muss man dann auch sagen und dann muss man sagen und wenn ihr euch daran nicht halte dann wird das konsequenzen haben vielleicht nicht gleich morgen aber der tag der abrechnung wird kommen da will ich gleich ergänzen zwei juristen drei meinungen lassen sie wir haben dieses training besprochen wir wissen das sehr weite teile der bevölkerung die medien wahrscheinlich selbst und die politik auch genau so gewissermaßen eine grundmotivation eine grund erzielung im kopf haben wie die wirklichkeit ist dazu gehören aber auch richter offen gestanden das sind ganz normale menschen das ist jetzt nicht irgendwie ein besonderer stand dazu gehören auch polizisten ja für die will ich jetzt auch eine lanze brechen also nach meiner erfahrung auch mit mit querdenken ende august ist bei der polizei ein sehr sorgfältiges rechtsstaatliches denken verbreitet die sind auch sehr viel mehr bürger in uniform als man das so denkt wenn man dann fernsehbilder sieht wo es gibt es auch in berlin ein paar züge von polizisten die sehr brutal zuschlagen und die dass dieses rechtsstaatliche verständnis vermissen lassen aber in der polizei ist das auch weit verbreitet durchaus die wissen was sie tun die sind gut geschult polizei rechtlich gut geschult wenn also ein polizist in ihre wohnung klopft und sagt hier sind wohl zu viele menschen drin ja dann bleiben sie gelassen sprechen sie diesen menschen als bürger in uniform an erzielen sie gar nichts sie berichten nichts der kann jetzt nur die wohnung kommen wir da einen dringenden verdacht hat oder eine eine gefahr schildern kann ja sie bleiben ruhig gelassen und versteht alles erringen sagen was ist es oder sagen am besten gar nichts dann gelingt es auch nicht und das respektiert der normal polizist auch das sind keine usa stärken das sind keine sozusagen totalitär denkende personen dem ganz großen teil sind sie es eben nicht sondern ganz im gegenteil ich habe unglaublich viele polizisten auf dieser querdenken dem gesprochen und da ist große gelassenheit großer respekt für das anliegen dieser querdenken leute gewesen wenn sie einen polizisten begegnen vielleicht ein allgemeiner radja wenn sie in irgendeiner coroner regelungen vorwurf gemacht werden sie auf der straße angehalten werden bleiben sie unglaublich diszipliniert bleiben sie freundlich sie müssen nur eines tun sie müssen zu ihren personendaten sagen wer sie sind wenn sie einen ausweis dabei haben zeigen sie ihm her reden sie nicht mit diesen leuten als wären sie sozusagen staatsdiener oder schergen sondern spielen sie diese rechtsstaatliche kleine grundregel mit sagen sie etwas zu ihrem name adresse zeigen sie ihren ausweis und ansonsten sagen sie gar nichts wenn sie gefragt werden und sie machen doch das wissen dazu möchten sie jetzt nicht sagen sie möchten dass du jetzt nicht sagen ja sie haben sie neben den polizisten jede möglichkeit irgendeine widerständigkeit bei ihnen aufzuspüren sie verhalten sich komplett korrekt sie müssen als beschuldigter als betroffener mit diesem ordnungswidrigkeitenrecht heißt niemals sich zur sache einlassen um gottes willen sie sollten es auch nicht weil wenn sie sich mal eingelassen haben dann taucht das in dem protokoll garantiert auf das schreiben die drei stichworte manchmal schreiben so auch ein stichwort mehr was gar nicht gesagt wurde darum überhaupt nichts zur sache sagen dann werden sie in dem anschließenden ordnungswidrigkeitenverfahren natürlich rechtsstaatlichkeit spüren und werden werken geht man nicht der staat muss ihnen da was nachweisen und genau so einer aus tür bei jeder kontakt mit einem polizeibeamten mit jeder staatlichen einrichtungen respektieren sich die leute ruhig die machen ihre vielleicht ihren job und ja wie gesagt es gab einen rechtsstaat in deutschland das würde ich auch wieder geben und die strukturen sind da und genießen sie das dann in diesen momenten aber schweigen sie jetzt kommt der patient kommt langsam aus dem koma zurück habe ich so den leider zu einer das hört sich schon sehr nach nach brücken bauen an das ist kein irgendwann ich möchte dann muss gleich da gibt es dazwischen gehen ich darf hier unterbrechen es ist kein brückenbauer sondern das ist sozusagen der versuch ihre interessen wahrzunehmen bei aller widerständigkeit nicht in der polizeikontrolle wieder stetig sein das bringt ihnen gar nichts das bringt nichts sie haben politische meinungsäusserungsfreiheit sie haben demonstrationsfreiheit die muss man durchsetzen inzwischen die muss man entschieden durchsetzen da davon auch wieder ständig sein um gottes willen also ich habe sonst denken sie an ihre interessen und entdecken sie an die große linie so zu lang und die polizei warten sind nicht ihre gegner ja es ist wie mit ansprüchen wenn man so geld auf der bank hat muss man sich vielleicht auch mit durchsetzen anspruch auf sein guthaben also da kommt sie waren

56:00 Brücken bauen (Gunnar Kaiser)

ja also wir wollen ja mit dem thema menschen machen muss brücken bauen und ich möchte damals auf dich zurück kommen und du bist eben auch sehr engagiert zum thema brücken waren so unter der überschrift verständnis füreinander wecken, ich glaube das ist eine ganz ganz wichtige thematik da würde ich gern mal was hören von dir das ist was das was wir wahrscheinlich irgendwie aus den augen verlieren weil wir uns so leicht in lager spalten lassen und das ist auch keine neue entwicklung und man versteht den anderen nicht mehr das ist eben auch wahrscheinlich durch die unterschiedlichen sehgewohnheiten das was wir medial konsumieren auch dann verständlich aber es ist doch glaube ich darüber verständlich dass wir eben unterschiedliche werte haben und dass wir auf unterschiedliche aktionen auch zum beispiel des staates sehr unterschiedlich reagieren erst mal dass wir das anders empfinden und diese subjektive seite dessen wie das ganze bei uns ankommt ist glaube ich total aus den augen verloren das ist zum einen auch weil ja gar nicht mehr gefragt werden ja es wird einfach verordnet es von von oben herab ihm gesagt was jetzt zu tun ist was wir dabei empfinden oder wie wir auch das moralisch verurteilen ist eben darüber werden wir nicht befragt aber trotzdem ist das ja da und wenn wir dann sprechen mit anderen menschen merken wir eigentlich dass hinter ihrer sicht immer schon das moralische urteil dahinter ist wie ich glaube ich dass stütze ob ich das abnicke ob ich dafür affirmativ dazu stehe oder ob ich das kritisch sehe und ob ich dagegen eben auch protestiert möchte das hat ganz stark mit unserer persönlichkeit oder mit unserer identität besser zu tun also wie wir als menschen sind und das haben wir oft gar nicht durchschaut also in der philosophie heißt es als allererstes eben erkenne dich selbst aber wer hat das schon gemacht ja erkenne dich selbst was du für ein mensch bist welche identität du hast und was sehr wichtig ist und das zweite ist dann aber auch wenn wir die kommunikation gehe bei dem anderen zu erkennen was ihm wichtig ist und das sind eben nicht immer die gleichen dinge und gerade in dieser situation robert hat mir gestern gesagt also das ganze krise zu nennen ist auch schon irgendwie eine beschönigung war aber wie sollte man es sonst nennen also eine situation die wir jetzt haben wir reagiert wird deswegen unterschiedlich darauf weil wir unterschiedliche werte in uns angesprochen fühlen und die einen empfinden sehr stark dabei wenn jemand verletzt wird oder wenn jemand gefährdet wird aber es das ist nicht die einzige moralische komponente das einzige moralische kriterium sondern es geht zum beispiel auch um freiheit und unfreiheit oder es geht um die kriterien unterdrückung oder das kriterium aber auch autorität für vieles autorität auch ein wert ein moralischer werte oder loyalität zur eigenen gruppe deswegen sagen viele man muss solidarisch sein und das müssen wir erst mal verstehen glaube ich dass dem anderen jetzt in dieser situation zum beispiel ich will dich sagt freiheit nicht wichtig ist obwohl doch ich würde das eigentlich sagen du hast eben die amerikaner erwähnt und da würde ich zum beispiel sagen den deutschen ist eigentlich freiheit nie besonders wichtig gewesen wenn ich mal so pauschal jetzt das äußern darf solange wir jetzt hier ein ja sagt von netflix und pizza express haben freie etwas brauche ich das denn ja und ob jetzt ob ich jetzt eben mich total isoliert muss solange eben das internet funktioniert ist dass er in ordnung was will ich mit grundrechten ich glaube die haben aus der geschichte nichts gelernt außer solange die nicht mit uniform durch die straßen marschieren und fahnenschwenken und irgendjemand mit dem blitz ist alles in ordnung da kann meine freiheit so eingeschränkt sein wie sie will das wird schon seinen zweck haben solange es dem gemeinwohl dient jetzt bin ich ein bisschen abgekommen aber eigentlich was ich sagen wollte ist dass wir verstehen müssen dass den anderen menschen auch solidarität zum beispiel oder sagen wir loyalität wichtig ist auch autorität und natürlich diese dieser gesundheitsaspekt und dass wir erst darüber ins gespräch kommen können wenn wir dann sehen auch mir ist loyalität und solidarität zur gruppe ein wert aber das lässt sich nicht allein danach dass wir jetzt vorgeben irgendwelche risikogruppen zu schützen die wir vielleicht auch nicht mal gefragt haben ob sie überhaupt in dieser weise geschützt werden ich kann mir sehr viele menschen vorstellen die zu dieser risikogruppe auf einmal gehören aber sagen ja moment aber gemeint haben wollte das machen wollen folgen in mailand wollte die wirtschaft kaputt machen in meinem namen wollt ihr dass die menschen isoliert und einsam sind moment moment das ist nicht das was ich will und dass viele auch dieser risikogruppe sagt solidarität sehr sehr auch anders aus zum beispiel dass ich mich ja auch selber ein stück weit schützen kann das war auch mal ein wert und da muss man auch sagen wenn uns solidarität beiden wichtig ist darüber muss man sich erstmal verständigen dann müssen wir uns darüber verständigen wer sind denn die zu schützenden gruppen und das sind neben den alten und den vor erkranken eben zum beispiel auch die kinder und leben wir eben auch jetzt hier in einem ganz anderen weise sehr viel an tun ja unter diesem gesichtspunkt dass wir nur noch sehen wir müssen die risikogruppe schützen aber eine ganz andere risikogruppe sagen wir oder eine gruppe der der schwachen in der gesellschaft nämlich die kinder wird auf diesem altar ich muss zu sagen geopfert der zeit

1:01:40 Arzneimittelrecht, Impfpflicht (Reiner Fuellmich)

ja also dem stimme ich zu und jetzt wissen wir auch vielleicht von den rein und du kommst du aus diesem bereich arzneimittelrecht großes thema ist jetzt impfen um auch daran zu knüpfen müssen jetzt erst mit die impfen die anschutz würdigsten sind sozusagen also die risikogruppen reine wie siehst du denn das thema impfen impfpflicht zwangsimpfungen durch die hintertür auch so ist als jurist aus deiner erfahrung wie geht es dir damit absolut super gefährlich die erkenntnisse die wir haben und ich glaube sagen zu können dass wir so einen gewissen konkreten wissensvorsprung zu würden das wohl nennen haben aus diesen seit dem zehnten siebten laufenden befragungen von international wirklich renommierten leuten also darunter auch dr der ehemalige vize chef von pfizer darunter professor kämmerer aus der von der uni in würzburg also eine menge wirklich hochkarätige leute die nicht mal ansatzweise im verdacht stehen sich ab und zu mal alle drauf zu setzen aus diesen befragung zuletzt professor hawks im wissen wir dass die sache mit der impfung super gefährlich ist jetzt noch mal zurück ich habe eben noch mal gesagt es ist nie um gesundheit gegangen nie zu keinem zeitpunkt hier wird ein programm abgespult was was ganz anderes durchzieht nämlich kontrolle macht bevölkerungs reduktion darum scheint es mir im wesentlichen zu gehen und werden wir uns anhand der daten ist jedenfalls glauben wir dass im chor ohne ausschuss anhand der daten die wir gehört haben darüber im klaren sind dass die gefährlichkeit des virus was immer es ist bei der einer grippe liegt sagt ja auch die whu im anschluss ein bisschen auch im anschluss an den john joannidis also bei 0,14 infektion fairtrade also von den infizierten sterben 0,14 das entspricht der grippe da fragt man sich warum dann die panik wenn wir außerdem wissen dass das was herr drosten sagt ohnehin von oben bis unten gelogen ist also mal abgesehen von seiner eigenen akademischen laufbahn haben wir die behauptung ist gba symptomatische infektionen also du und du und du und du und alle die hier sind sind alle gesehen alle gesund aus aber nein wir müssen angst haben wir müssen angst haben deswegen müssen diese leute alle masken aufsetzen weil die könnten ja obwohl sie gesund aussehen gefährlich seien dummes zeug das weiß jeder wenn er sich zurück besinnt bin ich tatsächlich mal zum arzt gegangen um ihn zu fragen werde ich in zehn jahren krank im moment noch nicht wenn wir das alles sehen wir sehen es gibt keine asymptomatischen infektion die gefährlichkeit dieses virus liegt etwa bei der einer grippe und die pcr test können nun mal keine infektion feststellen das hat sogar ich begriffen und ich habe null ahnung von biologie oder sonst wie meine frau schon eher aber im rahmen der aufklärung die wird glücklicherweise hatten durch leute die auch ihr wissen vermitteln können ja das ist ja auch was was eigentlich jeden angeht jeder von uns kann seinen kopf für was anderes benutzen als nur ein hut drauf zu packen das sagt löschen sagt es klar und deutlich jeder von uns in der lage sich eine meinung zu bilden vor diesem hintergrund gefährlichkeit nicht so wirklich pcr-test bullshit und also super teilte carey mal ist toller typ der den jemals gesehen hat alle videos die ich mir greifen konnte der mann ist klasse der es intelligent er ist witzig aber eben nicht sagt er immer wieder damit kann man keine infektion feststellen einfach nur deshalb weil er nicht zwischen tot und lebendig unterscheiden kann weil so ein ding bin etwas fest stellt noch dazu so bescheuert eingestellt wie das von drosten 45 zyklen dann stellt er eben fest dass da vielleicht vor ein paar monaten meine erkältung war vor diesem hintergrund über eine impfung nachzudenken während wir hier schon grund immunität haben herdenimmunität haben vor diesem hintergrund über eine impfung nachzudenken das ist körperverletzung wahrscheinlich mit todesfolge in vielen fällen und deswegen sage ich ganz klar nein das darf nicht sein und wurde um einen hintergrund anspricht hat es ja fast vergessen ich habe tatsächlich viele jahre lang hat sondern als mittel recht gemacht thema meiner diesmal auch ein arzt rechtliches thema ich habe jahrelang an der uniklinik in in götting und an der in hannover in der ethik kommission gearbeitet ein neuer impfstoff eine neues medikament zu entwickeln ein neuer impfstoff sieben bis acht jahre und hier soll das innerhalb vom halben jahr drei will ja aus der tonne gekloppt werden es fehlt ein ganz großer teil der medizinischen forschung hierzu es gibt nur die phasen 1 2 und 3 die versuche am menschen davor die tierversuche sind offenbar nicht durchgeführt worden die präklinik toxikologie ist nicht durchgeführt worden was ist das für ein scheiß und hier wird dann die phase eins wo man die wirksamkeit prüft und danach die phase 2 wo man dann guckt was gibt es eine nebenwirkung und dann beobachtet man noch ein bisschen der phase 3 das wird auch noch teleskop irrt wie soll das gut gehen mit einem impfstoff der noch nie aus getestet wurde diese dieser genetische eingriffe hat wolfgang wodarg mehr erklärt den gibt’s schon bei menschen die krank sind die schwer schwer krank sind wo man keine andere chance mehr hat aber hier sollen ja gesund geimpft werden da testet man mal mit so einem genetischen eingriff also beispielsweise ich vergesse das wort immer aber die erkrankung die stephen hawkins hatte der sicher nicht bewegen konnte war das tatsächlich so dass man oder ist es auch so dass kinder mit einem solchen genetischen eingriff behandelt werden damit sie eben noch ein bisschen älter werden können aber doch nicht bei gesunden doch nicht beim mit mit einem impfstoff der noch nie getestet worden ist und der dann auch noch in dieser testphase so zusammengeschrumpft ist dass man nicht mehr erkennen kann was er überhaupt erkennt und dann auch noch steht in dem bajonett vierteljahresbericht als warnung für die aktionäre für die aktionäre wir müssen uns darauf gefasst machen dass das ganze schwerste nebenwirkungen hat bis hin zu vielen todesfällen und die engländer die englische regierung macht sich darauf gefasst dass es tatsächlich so kommt und sagt wir brauchen einen kleinen ki unternehmen damit wir die schweren zu erwartenden nebenfolgen wenigstens handeln können also die antwort ist ganz einfach kein impfung [Musik] dabei wobei ich auch da mal sagen entschuldigung ich trinke ich wollte nicht ins wort vor allem gottes willen aber ich hätte da mal sagen am ende es soll aber jeder für sich selber entscheiden können man muss offen darüber oft das könnten die vorteile seien das könnten die nachteile seien und bitte kommen deine eigene entscheidung also wäre es machen möchte soll das machen und wir uns nicht mal macht es nicht aber darüber muss man einfach offen und fair aufklären

1:08:14 Grundrechte (Tobias Gall)
  • Grundrecht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Es geht nicht um Gesundheit, es gibt keine staatliche Zuständigkeit für die Gesundheit von Menschen.
  • Grundrechte sind Abwehrrechte gegenüber dem Staat oder gegenüber anderen Bürgern
  • Status Positivus: Der Staat muß die Möglichkeit schaffen für die eigene Gesundheit zu sorgen z.B. ein Gesundheitswesen
  • Die Betten stehen bereits in vielen Wintern auf den Gängen
  • Wieso bin ich als Ungeimpfter eine Gefahr Geimpfte?

und man muss ganz klar sagen was hier gerade passiert der staat gibt sich im nu reiche in die er sich nicht begeben darf also jedenfalls der moderne rechtsstaat hat da sozusagen nur das freiheits-oder grundrechts programm zu erfüllen also der muss sozusagen eine größtmögliche entwicklung und ausleben von grundrechtlich geschützten freiheiten gestatten es gibt ein grundrecht dass ich damit beschäftigt das heißt grundrecht auf leben und körperliche unversehrtheit schon aus diesem begriff kann man genauer lesen dass es eben nicht um gesundheit geht es gibt keine staatliche zuständigkeit für die gesundheit der menschen das ist ja das schreckliche an diesem begriff volksgesundheit und dauer ist das grundgesetz auch ganz unmissverständlich so formuliert worden es gibt keine staatliche verantwortlichkeit sozusagen für einen gesunden volkskörper russische grauenhaft ich keiten sondern alle grundrechte sind in allererster linie abwehrrechte ja man spricht vom status negatives das ist die haupt die nicht nur historische und auch heute der rechtswirklichkeit die hauptwirkung von grundrechten die rechte des bürgers gegen den staat und zu sagen hier und nicht weiter das ist mein schutzbereich und wir reden dann sozusagen über die möglichkeiten oder gewisse schranken zu wahren sind also dass der staat doch ein wenig eingreifen kann das dient aber auch wiederum nur den grundrechtsschutz der anderen bürger niemals irgendwelchen staatlichen anliegen von gesundheit und darum heißt es eben körperliche unversehrtheit und nicht gesundheit dh der staat darf in einer weise oder in einer bestimmten denkrichtung operieren das nennt man das nennt man den status positives das heißt der staat muss dafür sorgen dass die menschen auch eine möglichkeit haben für ihre eigene gesundheit zu sorgen denn das ist ihr persönliches anliegen das ist geradezu ausdruck ihrer freiheit gesund zu sein man darf sich auch in der bundesrepublik das leben nehmen das darf der staat niemals verbieten das tut ja auch nicht da gibt es so wunderbar rechtsprechung des bundesverfassungsgerichts noch zu die das ganz genau verstehen und der staat darf auch nicht für gesundheit sorgen er darf nur für ein gesundheitswesen sorgen wo die menschen dann für sich selbst effektiv sorgen müssen oder dürfen der staat muss auch für ein gesundheitssystem sorgen und das klingt ja auch durchaus vernünftig an in diesen argumenten die überlastung des gesundheitswesens dass das gesundheitswesen dieses jahr weniger überlastet war als praktisch jeden jede grippe saison beziehungsweise jede erkältungssaison wissen wir alle wir alle wissen dass die politik in der blase weiß es anscheinend nicht mehr dass die betten im winter auf den gängen stehen im zweifel in großen städten und so also dafür müssten sie sorgen dafür haben sie übrigens gar nicht gesorgt ja dieses jahr nichts nichts in diese richtung wie ihre einzige aufgabe einzige staatliche aufgabe die dabei zu erfüllen gewesen wäre das gesundheitssystem so zu stärken dass eben genug platz ist und dass dem blutbad messgeräte nase damit wäre bei wobei die grenzen der belastbarkeit vielleicht nur im ansatz deshalb gerissen werden wenn man bei intensivbetten zahlen anschaut die wurden hier in der anzahl deutlich reduziert über die letzten jahre also wird man irgendwo hinkommt das könnte gefährlich werden weil wir an die kapazitätsgrenze stoßen also das wage ich da einfach muss ich einfach zu bedenken geben was ich nicht verstehe dass normaler mensch da kommen das thema impfen zurück wieso bin ich es ungeimpfter eine gefahr für die geimpften also das leuchtet mir einfach überhaupt nicht ein das muss man irgendjemanden erklären vielleicht kannst du diese laguna ich habe den eindruck es sind grundsätze die gefallen sind und ich wollte von dir ist noch mal erklärt bekommen wie ist es für die menschen denn einen die justiz stil in die gesellschaft eingebunden wir hatten wie gesagt besuch vom gesundheitsamt und das gesundheitsamt moniert dass die mindestabstände nicht eingehalten sind ich muss sie jetzt noch mal ganz nachdrücklich darauf hinweisen dass sie 15 meter abstand halten müssen dass sie ausschließlich in zweiergruppen zusammen sitzen dürfen wenn sie einen gemeinsamen hausstand haben wir haben das ja geprüft auch beim einlass und was der dame auch aufgefallen ist kurz nachdem ich die ansage gemacht habe dass diejenigen die keine masken befreiung haben und dass auch hier nicht anhand eines tests nachweisen können eine maske zu tragen haben das bei denen die ich daran ermahnt hatte diese maske bitte wieder über den nase auch zu ziehen dass bei den gesang kurzfristig später wieder runter gerutscht sei das ist nicht zulässig wir wurden jetzt sozusagen wir hatten jetzt unseren zweiten strike wenn sie diesen anordnungen nicht folge leisten dann riskieren wir bei einer sehr wohl meinten polizei die uns draußen auch geschützt vor der antifa hier aufgelöst zu werden ich bitte sie nochmal inständig dass sie wirklich diese maßnahmen jetzt so umsetzen wie es hier vorgesehen ist danke ja also danke nochmal für den hinweis also im sinne symbole aller der sind wir gut beraten dort entsprechend jetzt noch mehr darauf zu achten wo ja klar gesagt entweder abstands oder diejenigen die befreit sind da ist okay die nicht eben dann entsprechend darauf zu achten und die im haushalt sind dann zusammen und dann denke ich blicken wir unsere versammlung zur öffentlichen meinungsbildung sicher auch noch gut in die in die nächste runde ja ich wollte es einfach noch mal reingehen die grundsätzliche eben auch gefallen sind und wie justiz die gesellschaft eben eingebunden ist ja ich habe eine frage vollkommen vergessen das liegt auch daran dass neben mir so angst gemacht wird hier mit dieser mit diesen perfiden methode muss ich wirklich sagen du hast du ja gesagt du hast du hast gesagt ja tony romo war das zeigt keinen millimeter nach blöd oder sonst woher also aber wir machen es ja also das ist eben auch das bedenkliche man denke aber ich möchte diese veranstaltung nicht stören ja ok spiele ich das spiel mit ja und ok jetzt sind die beamten auch noch nett und ihn beschützen und sogar vor der antifa das heißt da hat man leute installiert als drohmittel und da hat man unsere beschützer ja gut comeback kopp ist das was installiert und die sagen bei den nets verwenden wenn ihr brav seit er hat dann beschützen wir euch auch von den daraus aber da draußen auch das ist der perfide spiel weil man ja auch man man möchte ja dass das hier stattfinden man möchte nicht dass die veranstalter eben probleme bekommen und dann fängt es natürlich etwas banalem an wie jetzt erstmal die maske vielleicht für viele erscheint ja aber wohin geht das dann geht das vielleicht auch daher kommen jetzt lasst euch doch impfen sonst kommt die antifa das ist aber die frage war ja auch also was was du nicht verstehst warum die ungeimpft eine gefahr für die gewissen sind ist noch die frage warum die die geimpften eine nicht eine gefahr für die geimpften oder ungeimpften sind weil wie wenn ich das richtig recherchiert habe ist der infektionsstatus also auch geimpfte können weiterhin infizieren und darum wird uns ja auch gesagt die er nach der impfung werdet ihr trotzdem die masken weiter tragen müssen trotzdem social district machen so dass man eigentlich in dieser hinsicht gar nichts mehr also das heißt das ganze und ich nenne jetzt mal brust pandemie schieben läuft soweit auch nach der insel so was war die frage eigentlich aber ich kann auch eine antwort geben und reflexen die frage danach was für ein satz sage ich noch also das ist ja genau die situation das sagst du natürlich humoristisch bisschen komisch da muss doch die widerständigkeit anfangen ich glaube eben nicht ich glaube eben das ist für die widerständigkeit die wirkt den wirklichen widerstand effektvoller ist wenn wir jetzt dieses blöde spiel das rechtswidrige spiel überhaupt keine frage dass ich mich nicht missverstehen alle oder verordnung alle chor unter verwendung der bundesrepublik aller länder sind regierungsverordnung die sind null und nichtig von anfang an gewesen und sie sind es auch heute es gibt sie gar nicht rechtlich gibt es die karten aber da hinten sitzen oder stehen dann wahrscheinlich jetzt gar nicht mehr polizeibeamte die diese kuh oder verordnung aus amtspflichten heraus durchsetzen müssen sie müssen durchsetzen dass hier körper die körperliche unser grundrecht auf körperliche unversehrtheit beeinträchtigt wird den mund nasen bedeckungen zu tragen ist eine direkte eingriff in die körperliche unversehrtheit überhaupt keine diskussion das ist ohne ende rechtswidrig man könnte natürlich jetzt aufstehen und sozusagen zum aufstand anstacheln und sagen wir sind mehr aber wahrscheinlich ist es für unseren sag mal wäre unsere mediale widerständigkeit hilfreiche dass wir diese veranstaltung jetzt also clever auch dass wir diese veranstaltung mit diesem blöden rechtswidrige spiel durchziehen um dann zigtausende hoffentlich vielleicht noch mehr mit diesen gedanken auch mal zu konzentrieren dass sie mal merken ja warum setzt mir der staat eine nasen mit deckung auf das dass das beeinträchtigt mich warum macht der staat das mit unseren schülern sie ahnen nicht wie viele fälle ich inzwischen habe von schülern oder ihren eltern die gegen die schulen vorgehen in den schulen herrscht eine obrigkeit hier geradezu die mich tief verstört keine frage auch in den betrieben sie ahnen nicht wie viele betriebe jetzt mitmachen bei der ach so schönen solidarität uns alle in der gesundheit zu beeinträchtigen das ist ein 1 1 haupt hobby von vielen arbeitgebern gewesen geworden natürlich vor allem öffentlich-rechtlichen arbeitgeber da sage ich keineswegs halten sich ja die spielregeln und seien sie passen sie sich an sondern da sage ich jede mandanten bis hierhin und keinen schritt weiter sie haben die masken befreiung sie ziehen bitte eine maske auf seien sie doch nicht verrückt warum wollen sie denn mit diesem wahnsinnigen sozusagen kompromisse schließen nein da ist die widerständigkeit wirklich erforderlich man kann ich könnte jetzt auch anfangen über arbeitsrecht zu reden warum man keine mund nasen bedingungen einführen darf als arbeitgeber punkt man darf es nicht es gibt keine rechtliche möglichkeit das zu tun da wären sie sich tragen sie die kunde durch die welt das müssen sie nicht gehen sie zum arbeitsgericht fans denn der arbeitgeber unbedingt will ja also man muss dann der rechte kennen uns die gegebenenfalls auch durchsetzen und im sinne von brücken bauen oder lösungsorientiert habe

1:19:45 Wie kommen wir aus der Angst (Corinna Busch)

jetzt noch eine frage in die Corinna das große thema von diese eben auch das thema angst also stellt sich die frage wie kommen wir dann aus der angst heraus was können wir denn tun als ich glaube zunächst einmal wichtig zu verstehen wie wie fremdgesteuert und wie propaganda gesteuert wir seit vielen jahrzehnten leben also ich habe ja nun viele jahre nicht pr professionell beschäftigt und das kann ich auch nur jedem empfehlen das vielleicht mal zu tun also der urvater der Edward Bernays vor fast 100 jahren hatte nicht nur regierungen sondern auch unternehmen betreut aber er hat eben auch regierungs pr gemacht und ein schönes beispiel ist zum beispiel vor dem ersten weltkrieg der damalige präsident woodrow wilson in den usa hatte im wahlkampf versprochen dass die usa niemals in den krieg ziehen werden ist erinnert mich heute so ein bisschen an die aussagen von ideen nie wieder in einen lock down also man sieht die dinge haben sich nie geändert damals stand er dann nach seiner wahl vor dem großen problem wie bringe ich jetzt die gesellschaft dazu doch einem krieg zuzustimmen und man erschuf wie man das heute auch tut ein neues feindbild nämlich deutschland die deutschen beispielsweise wurden dargestellt als die bösen hunden die kleine kinder aus dem fenster schmeißen so etwas besser die haben filme produziert weiter produziert und prominente charlie chaplin zum beispiel war damals einer der protagonisten die also quasi auf den krieg eingestimmt haben wir müssen uns jetzt da gegen diese bösen jungen hunden engagieren und innerhalb eines jahres war die komplette gesellschaft gedreht die zogen also begeistert in den krieg und waren felsenfest davon überzeugt dass also alle deutschen wahnsinnig böse sind das bostoner sinfonieorchester zum beispiel durfte nicht mehr beethoven aufführen weil beethoven als barbar dargestellt wurde also absurde züge die wir ja auch heute sehen also der begriff verschwörungstheoretiker ist ein gigantisches projekt also das ist dass das müssen auch noch viel mehr menschen verstehen weil damit ist im grunde genommen soll die diskussion beendet werden da sind verschwörungstheoretiker oder der hat ein alter hut auf also und damit ist die sache erledigt da gehen wir gar nicht weiter mit in die diskussion wie kommt man da raus aus der angst indem man diese ganzen mechanismen verstehen indem man versteht aha ich bin so fremdgesteuert wir werden im grunde genommen nur einseitige informationen finden die wir sprechen von propaganda adword wenn es vor 100 jahren ist der erfinder von propaganda public relations wenn man sich mit gustave le bon beschäftigt massen seele manipulation der massen das sind alles hochinteressante schriften über die weihnachtstage vielleicht wer lust und laune hat walter lippmann hat damals auch propaganda für regierungen das sind bücher die kann ich wirklich jedem nur ans herz legen weil man versteht dann die mechanismen die dahinter stehen so und dann schaue ich auf mich selber was ist meine angst was ist vielleicht auch meine unsicherheit warum habe ich möglicherweise nicht die energie auch zu hinterfragen ganz viele menschen in unserer gesellschaft befinden sich in einem täglichen überleben zustand aus vielen verschiedenen guten gründen wir sind eine hoch automatisierte gesellschaft das hängt mit dem ersten und auch dem zweiten weltkrieg zusammen hier sitzen die kriegs enkel auf der bühne unsere eltern sind die kriegskinder wir wissen heute dass die traumatisierung und über generationen vererbt und weitergegeben werden wir erleben jetzt gerade eine massive weitere traumatisierung die unsere kinder und enkelkinder einen jetzt schon einen sehr großen schaden zugefügt haben und wenn man psychologisch darauf schaut dann bleibt einem fast so ein bisschen der atem weg wenn man sich überlegt wie soll das jemals wieder aufgebaut und gerichtet werden und das alles müssen menschen verstehen und wenn man sich selber hinterfragt hat wenn man selber erkannt hat was ist meine eigentliche angst wo warum fehlt es mir möglicherweise ein lebensenergie wenn man das heilen kann und wenn das immer mehr menschen tun würden dann bekommt man automatisch zunächst ein anderes verständnis von sich selbst aber auch ein anderes verständnis von miteinander ein anderes verständnis von gesellschaft und dann steht man irgendwann beispielsweise vor den menschen die im bundestag sitzen oder die große unternehmen leiten und stellt fest ich möchte von so einem typus politiker beispielsweise nicht vertreten werden und ich meine das jetzt vollkommen parteiunabhängig ich möchte einfach nicht von empathie losen menschen als politiker vertreten werden wenn ich möchte diese form von politik nicht mehr haben ich möchte ein anderes miteinander ich möchte nicht dass es nur wie in einer wir werden ja permanent es muss immer schneller höher weiter es ist das möchte ich nicht mehr weil wenn man aus der eigenen inneren leere daraus heraus treten konnte dann stellt man fest man braucht keine 100 paar schuhe im schrank das geht auch mit weniger man muss auch keine fünf autos vor der garage stehen haben auch keine 2 also all das wo die menschen dort über viele viele jahrzehnte hinein geschoben wurden wenn man diese ganzen müssen mit mechanismen versteht sich selber versteht dann kann man aus der angst kommt dann hat man tatsächlich viel viel weniger angst ich weiß wovon ich spreche ich komme aus einer hoch traumatisierten familie war vielen vielen traumatischen erlebnissen ausgesetzt und war sehr sehr gut darin die viele andere vermeintlich erfolgreiche menschen das wegzudrücken das eine ganz ganz typische reaktion aber irgendwann irgendwann kommt der punkt wo man sagt jetzt geht das nicht mehr ich kann das nicht mehr wegdrücken ich kann das nicht mehr in die unterste schublade legen sondern ich muss diese schublade aufmachen und darauf schauen und das kann ich mir wirklich jedem von herzen empfehlen ja kann ich kann ich mich nur anschließen ich habe jetzt noch eine frage an dich rainer die mir schon lange auf der seele brennt ich möchte aber vorher den kunden nachfragen du hast auch die idee eingebracht wenn du so als menschenfreund würde ich die frage ist philosoph ja wie gegen die wir denn den wind zu drehen also wir haben jetzt individuell gehört und so ein bisschen gesellschaftlich kollektiv wie kriegen wir denn der wind gedreht meines erachtens aus der abkehr tatsächlich aus der verweigerung aber das ist vielleicht auch charakterlich bei mir irgendwie begründet dass ich im moment glaube wir könnten also würde es mir wahrscheinlich zu stellen man sagt traumatisierte menschen kann man auch nicht erreichen man kann die menschen auch nur zu einem kind ist ein stück wert von a nach b bringen eigentlich vielleicht sogar gar nicht und das heißt wir müssen uns abkehr davon von diesem spektakel ja das foyer man uns ja auch unsere aufmerksamkeit eben dahin fokussiert und uns eben auf uns selbst konzentrieren auch und darüber hinaus dann in einem zweiten schritt oder ist das vielleicht gleichzeitig aus dieser vielleicht auch angst freieren haltung heraus authentischeren haltung heraus zu anderen menschen finden also die gesellschaft die wir haben wollen selber aufbauen das klingt jetzt sehr groß aber es ist eigentlich client gemeint und das merke ich zum beispiel auch bei allem was ich jetzt in diesem jahr getan habe ich lerne menschen kennen die auf einmal empathie also die sind nicht auf einmal ein paar sondern die menschen in meinem leben werden empathisch weil ich auf das bei mir deckenbach soja partie das ist vielleicht sogar ein wert war mir vorher nicht so bewusst und jetzt sehe ich auch auf einmal bei in den augen dieser politiker innen und auch bei den intellektuellen oder bei den jazz der talkshows ja ich möchte schon länder eher planlos da sehe ich diese diese lehre und merkt moment ich egal was die jetzt sagen erst mal ich fühle mich nicht angesprochen so und das ist auch mal der in der ebene die ich jetzt gerade wichtig nehme und jetzt komme ich zu menschen wie zum beispiel hier und treffe menschen und bei denen fühle ich mich angesprochen bevor ich weiß genau was die über was denken und welche einzelinformationen die haben und mit diesen menschen möchte ich eine gesellschaft bilden oder möchte eine gemeinschaft haben und dann dort auch strukturen zu finden aus denen heraus man dort vielleicht später wenn das ganze kippt denn das wird kippen das ist uns allen klar das ist noch nicht ganz klar welche form aber das ist eben katastrophal enden wird aber dass man dann eben schon netzwerke hat strukturen gruppen gemeinschaften auf die man vertrauen kann auf die man zurückgreifen kann und das beste was passiert es eben dass wir selber aus dieser krise eben eine große chance neben gemacht haben dass wir sagen wir lassen das nicht nur den zb vom weltwirtschaftsforum zu sagen wir werden die krise nutzen um dinge zu durchzudrücken die wir schon seit jahren in der nicht nur in der schublade sondern in büchern und videos schon lange gesagt habe für die weltwirtschaft sondern dass wir auch selber sagen kann er dann können wir die krise nutzen um auch ein besseres leben ein gelingendes leben mit einem umfassenderen menschenbild auch ins leben zu rufen

1:28:49 Weltwirtschaftsforum Bill Gates (Corinna Busch)

das ist ein ganz wichtiger punkt das ist glaube ich auch ein ganz wichtiger punkt wenn wenn du diese menschen wirklich triffst du also beim Weltwirtschaftsforum zum beispiel ich habe Bill Gates bei einem anwalt ins entlang mal für microsoft berater auftrag hatte und hat Bill Gates hatte eingeladen zu einem privaten abend in Davos sodann war man also beim weltwirtschaftsforum und und traf dann da die mächtigen und wichtigen dieser welt und man redete beispielsweise über Klimawandel und reisten erst mal einen privatjet an also das war schon immer so wenn man so beobachten daneben stand schon immer sehr interessant aber wenn du diese menschen dann triffst vor bill gates hat eine ganz reduzierte körpersprache der hat also das ist ein ganz eigentlich ganz unscheinbarer mensch und das gilt für viele in solchen positionen wenn du denen ihr geld und ihre visitenkarte nimmst dann war’s das dann sind die erledigt da sind keine menschen mit charisma mit einer natürlichen empathie die das gar nicht nötig haben hinter sich eine riesen company oder millionen zu haben das sind also wirklich ganz ich sage das respektvoll schlichte menschen die in seiner spezial begabung irgendwo dann ihren erfolgen haben aber die haben kein natürliches charisma und keine natürliche ausstrahlung ohne geld und ohne company sind die erledigt und auch da muss man sich freimachen zu sagen ach das sind die großen und die wichtigen nein das sind die großen und die wichtigen hier jeder einzelne von uns wir alle sind groß wir alle sind wichtig und wir alle sind gut genug wir sind genug so wie wir sind und man kommt sich vor mittlerweile wie in einem überdimensionierten kindergarten und darin sitzen wir erwachsenen und bewerfen uns gegenseitig mit eimerchen und schäufelchen hauptsächlich bei social media wo sich in stundenlangen kommentar schlachten dann irgendwo wo die energie verbraucht wo ich mir denke mein gott investiert die zeit doch in euch in eure lieben in eurer familie in eurer weiterbildung beschäftigt also ja wirklich geht in eure eigene verantwortung und dass wir so ein wunderbares bild 1 und also wenn man diese menschen dann anderen gegenüber stellt die wir jetzt vielleicht erkennen und die auch jetzt vielleicht die köpfe sind die da alternativ sprechen und man mag über die über der these denken was man will aber wenn ich jemanden so nehme wie super rugby oder gerald hüther oder daniele ganser es ist ganz egal was sie will wie man jetzt zu den einzelnen thesen da steht und sie ihn mögen weitere viele weitere einfallen mit welcher empathie und wenn welche mit welchem verständnis dafür dass hier etwas falsch läuft diese menschen auch kommunizieren und man stellt dann einen mark zuckerberg und und bill gates oder angela merkel und Richard David Precht ich muss die leute nennen soll wie der unterschied ist ja also dann finde ich sollte nach darzustellen auf jeden fall kann ich dir nur beipflichten was der kollege der in letzter zeit so von sich gibt es da macht man sich schon gedanken für den fall.

1:31:51 Corana Untersuchungsausschuss (Reiner Fuellmich)

Einzelfallgerechtigkeit in den USA, Offene Gesellschaft und ihre Feinde

Reiner du hast mir sowohl im vorgespräch heute und auch wie man sich in berlin gesehen haben berichtet davon ist es gibt schon hoffnung also du hast den richtern aus anderen ländern eben gerichtet die die schon der meinung sind also den rechtsstaat jetzt ganz aufgeben kampflos das werden wir nicht zulassen also kannst du sagen bisschen hoffnung geben dass da was passiert und die zweite frage wäre aus diesen klagen klageschriften was da gerade so auf den weg gebracht wird das was passiert da so was erwartest du gerade zum beispiel in richtung unseres zertifizierten vierten aus dass Christian Drosten zum beispiel also so thema internationale richter gibt es da eine vernetzung und was ist aus diesem klage themen aus dem untersuchungsausschuss heraus was ist also aus deiner sicht zu erwarten?

Fuellmich: Ja es gibt Hoffnung, die Hoffnung stirbt zuletzt und dieses mal zu allerletzt. Das werden wir alles gar nicht mehr erleben sondern wir werden was positives erleben mein Vater war Polizist der hat in Bremen lang Polizeibeamte ausgebildet. Ich bin mir sehr sicher, dass er auch den Vater von Herrn Böhmerman ausgebildet hat und da sieht man wie unterschiedlich das enden kann. Man sieht dass er muss zwanghaft massen schneiden damit irgendwas völlig unwichtiges wenigstens halbwegs witzig erscheint ich mach was anderes und ich mach das wegen meines vaters mein vater war echt er also aus meiner sicht glaube meine schwester das auch so gesehen, mein bruder auch das war ein held, der hatte scheinbar ich glaube er hatte angst aber er hatte scheinbar keine angst und wenn etwas schlimmes passiert ist dann hat er sich dazwischen gestellt. Er hat mir in der Schule geholfen als ich nicht mehr weiter wusste weil ich plötzlich von hinten von der eins auf eine 6 heruntergestuft werden sollte die front konnte mich nicht leiden weil ich irgendwo vor der tür jemanden geküsst hatte, die Mädchen noch dazu und dann war es aus spielen eine rolle der hatte keine angst und er hat sich eingesetzt und er hat glaube ich eine menge leute auch unter dem polizeibeamten inspiriert

Ich habe das vorher erzählt ich bin vorgestern als ich aus berlin zurückgekommen bin aus dem bahnhof in Göttingen rausgekommen und ich habe ja auch brauchen keine maske zu tragen und die letzten zwei meter vor dieser glasschiebetür kamen mit zwei polizeibeamte entgegen von draußen haben gesehen dass ich fast draußen war aber nein das war man muss mal gucken. Manchmal warte ich ein bisschen bevor ich sagen auch hier reicht auch der anwalt aus weiß und in dem fall war es so dass ich das gefühl hatte das sind zwei leute von denen einer ansprechbar ist und ich habe noch ein bisschen zeit dachte okay dann habe ich ihn erstes ding auf dem handy gezeigt dann wollten sie aber die papierform sehen und dann sagen wir bei dem Einen, übrigens es gibt da eine andere sicht jetzt gibt dann eine andere sicht ihr wisst doch auch wenn ihr irgendwo reingeht häusliche gewalt beispielsweise dann schießt er ja nicht den mann gleich ab nur weil die frau schreit sondern ihr versucht erstmal auch die andere seite zu hören und euch klarheit darüber zu verschaffen wie ist die lage wirklich so wie es auch jeder richter machen sollte ja der eine der ja natürlich gibt es unterschiedliche man sah sofort glasigen blick so wie du es auch gerade beschrieben hast dem iran ist scheißegal. Übrigens dasselbe was ich bei dir gesehen habe als du da den leuten im bundestag was erzählt hast das waren doch Pappnasen die wollten doch gar nichts wissen das war noch einfach nur das war doch nur eine formale veranstaltung sonst nichts der andere aber der hat gesagt ja aber wenn das so ist dass die das so machen das muss doch dass da muss ich auch was darüber lesen das muss doch müssen wir doch in den zeitungen sehen können die gleichen Kasper die die ganze kohle in die pharmaindustrie geballert haben die haben gleichzeitig damit dass hier auch gut über die bühne gehen kann in die medien investiert und ich kann ihn da noch was sagen und da noch war und dann sagt er haben sie eine karte? Und das meinte sehr ernst und das war nicht das war keine show das meint und da sieht man dass es deswegen wenn den juristen fraß wie ist dies oder wie es das noch immer kommt darauf an es kommt darauf an es kommt auch das auf denjenigen der am gerade gegenüber steht und man muss selber sein kopf benutzen und sein Gefühl benutzen, sein Instinkt vielleicht benutzen um zu sehen was geht da ab zu den juristen dass ihr die das ist ja die erste konfrontation wir werden konfrontiert mit polizisten die machen aber nur das was die verwaltung ihnen sagt und die machen nur das was die politiker ihnen gesagt haben und erst wenn wir irgendwann diesen ganzen kram durch haben dann kommen wir wenn wir wollen ins gericht. Und da ist wieder die frage lohnt sich das in diesem moment trat oder lohnt sich nicht und da gebe ich jetzt direkt tobias dier noch mehr aber ich habe dann muss man eben die faust in der tasche zusammenballen und sich sagen, eines tages sehe ich dich wieder

Was die Juristen angeht das ist ein wirklich wirklich großes internationales netzwerk das wir haben leute die mit uns arbeiten die kommen aus unikliniken die justiziare wir dürfen das nicht sagen weil da sind die ihren job los wir haben leute aus der pharmaindustrie, Juristen in der Pharmaindustrie arbeiten helfen uns sowas von großartig weil wir stehen ja immer als juristen mit einem oder die in diesem speziellen problemen stehen müssen wir mit einem fuß auf der juristischen seite und mit dem anderen auf der wissenschaftlichen medizinischen seite stehen, denn jetzt zum beispiel wird ja montag erwartet dass die EMA, die europäische zulassungsbehörde könnte man fast sagen den dämmstoff den ersten durchwinken wird es vor gott conclusion da gab es niemals genauso wie bei dir das ist alles nur show sonst nichts wird erwartet dass sie sagen ist okay und dann wird die eu kommission den das ganze genehmigen da muss schnell was passieren aber das richtige nicht lauter gebrüll und ein totenkopf darunter malen das reicht nicht sondern wir müssen ganz genau und konkret angreifen das macht deswegen sage ich internationale koalition das macht die Kollegin Dr. Renate Holzeisen aus Italien die frau ist klasse wie bärenstark und absolut fokussiert wir haben noch ein paar fachleute die ihr jetzt ein bisschen zu arbeiten so dass sie auch das was sie an medizinischen wissenschaftlichen kenntnissen braucht in den antrag dass eine Nichtigkeitsklage das ist eine Nichtigkeitsklage nach 263 uv oder irgendwie sowas die sie einreichen muss und dass auch da glaube ich das ist kein zufall sondern es muss irgendwie was schicksal mäßiges sein die frau wusste dass zufällig weil sie mit Zollrechtsstreiten viel zu tun hatte und deswegen diese genaue vorschrift kannte machen wir das nicht klagen wir nicht mit dieser nichtigkeitsklage da rein dann können wir auf nationaler ebene nichts mehr machen das weiß aber kaum einer sie weiß es da tut sich was der der sie hat mich in verbindung gebracht mit einem italienischen richter namens ancelotti dr angelo georani der war früher anti mafia staatsanwalt und der hat im grunde das was ich euch jetzt eben hier so teilweise so in kurzen abrissen gesagt alles bestätigt seine leute die kollegen die jetzt ermitteln in italien wegen der inszenierten nummer in bergamo also das waren wirkliche tote aber die wollte man indem man vorher das gesundheitssystem im keller geballert hat und teilweise unterlagen gefälscht hat damit es so aussieht als hätte italien bis 2016 die pandemiepläne immer wieder durch geübt in wahrheit haben sie einfach eine zahl verfälscht das letzte mal war es 2006 und deswegen passierte die katastrophe also da wird ermittelt die italiener sind ganz weit vorne wir denken gemeinde die merken ja nix oder den bei denen ist chaos und kakophonie das stimmt nicht diese leute sind sehr sehr gut und gleichzeitig weil ich bedenken hatte wegen der europäischen gerichte insbesondere der deutschen gerichte habe ich ja relativ schnell gesagt wir brauchen die anglo amerikanische justiz weil unsere deutsche justiz ist angelegt auf rechtssicherheit mit anderen worten der richter kriegt eine akte auf dem tisch und sah wie kriege ich die bloß weg bin ich überhaupt zuständig irgendwann und das ist ja auch so ein spruch irgendwann muss ja mal schluss sein ja aber doch nicht bevor wir gerechtigkeit haben das anglo amerikanische rechtssystem ist angelegt auf dem auf dem rechtsprinzip der einzelfallgerechtigkeit das wissen die wenigsten die meisten menschen denken wenn sie sich in filmen oder entfernen sehen irgendwie so eine gerichtsshow einen gucken die meistens ja aus den usa kommen so läuft das auch bei uns ist es aber nicht bei uns spielt einzelfallgerechtigkeit eine untergeordnete rolle rechtssicherheit irgendwann muss auch mal schluss sein oder wie kriege ich die verdammte akte vom tisch bin ich überhaupt zustimmen das ist bei uns das tragende element und deswegen habe ich gesagt das reicht nicht [Musik] ich kenne jetzt nicht rein ich nutze jetzt richtige gelegenheit sondern möchte das so zu sagen was ergänzen also

John Wayne hatte gesagt der tag wird kommen

1:41:05 Rechtssysteme USA / Deutschland (Tobias Gall)

wir haben ja einen 1 ergänzen das deutsche rechtssystem ich will sie es wieder aufstacheln zu streiten hat einen großen vorteil gegenüber dem angloamerikanischen ist es sehr viel schneller und es ist sehr viel billiger bezahlbarer. Das amerikanische rechtssystem ist schon ziemlich teuer da rechts zu haben kostet einfach auch mehr geld dafür kriegt man wahrscheinlich auch mehr recht das mag sein aber man kann in deutschland sehr gut streiten und sehr ohne großen aufwand zu betreiben ich würde gerne zu diesem grundsätzlichen thema noch mal einen gedanken loswerden das wird man braucht halt ein sehr viel längeren atem also die widerständigkeit in ehren sie wird nicht reicht wir haben eine demokratie theoretisches problem nicht also dass dass der linke meter politische gedanke sozusagen so erfolgreich war oder auch der kunde die konsumenten bewunderung so wirkungsvoll war ist natürlich in dem in der mentalität der menschen auch hat seine gründe und das demokratietheoretisch problem ist natürlich man könnte jetzt auffordern wählt doch diese figuren nicht mehr die offenbar in irgendwelchen wahnsinnigen blasen sind und also man hat den frei werden als ein spruch ich bin da eher der auffassung wenn wahlen ist es ändern würden wären sie längst verboten [Applaus] mein herz und ich sollte mich wollt ich wollte kein wahlaufruf staaten soll ich wirklich sagen das wäre natürlich der erste gedanke aber dieser gedanke funktioniert ja nicht wir haben ja die umfrage ergebnis gesehen im frühjahr hat dieser reflex mein gott sie hat es mag sein dass propaganda da bin ich optimistisch bin ich dann wiederum nicht was ich sagen will ist

wir müssen einfach sozusagen deren waffen wirklich im einzelnen bekämpfen also das fleming darf uns müssen wir als Framing erkennen wir müssen diese einfachen post modernen lösungen als einfacher postmoderne manipulationsversuche erkennen und dazu gehört eben auch dass jeder einzelne so blöd das klingt in seinem umfeld eben redet redet und redet man kann nicht jedem karl popper hinlegen und ihm erklären was kritischen rationalismus ist oder was eine offene gesellschaft und ihre feinde wirklich meint die grünen haben wir ja eine ganz komische vorstellung was das bedeutet dass das geht natürlich nicht aber das muss man vielleicht mal verstehen und sie sind ja nun die widerständigen die sogar hierher kommen und die uns jetzt zu sehen sind wiederum die widerständigen die mehr über die sache wissen müssen aber diese haltung mehr über die dinge zu erfahren, die dinge zu durchdringen kritisch sozusagen herausfinden zu wollen wie denn die wirklichkeit wirklich ist, was der wirkliche wirklichkeit ist und nicht nur eine konstruktion von wirklichkeit, ddas ist das ist der entscheidende weg das ist aber auch ein schwerer weg die muss man mit langem atem geben

der bericht eine aber nicht mit rechtlicher automatischen theorien das versteht kein mensch das will keiner hören also ich bin der meinung die beispiele die wir in der echten realität haben die sollten wir ungefähr darüber bringen toni domain Dan Popper wieder dass das zieht und gleichzeitig muss man den menschen natürlich erklären dass wir ein rechtliches an rechtlichen rahmen haben der wiener funktioniert auch ausreicht aber jetzt ist der moment wo wir aufpassen müssen ist der rechtliche rahmen überhaupt noch haltbar oder reis die letzte reißleine auch noch glücklicherweise haben wir meine freunde von den kanadischen anwältin die ja diesen spirituellen überbau haben gesagt das ist alles okay so das ist alles okay vom kosmos her wird es jetzt bald knacken und dann allerdings noch ein bisschen aufräumen müssen

weil ja ja so das ist ein bisschen aufräumen müssen gravy steht wirklich auf allen ebenen wir sind ja angetreten brücken zu bauen und zu sagen bestimmt auch noch die teilnehmer unserer versammlung noch die ein oder andere frage an euch hier in der runde wir wollen ja auch zur meinungsbildung eben entsprechend beitragen wir wollen brücken bauen und wie gesagt erst mal für diesen ersten redebeitrag style unserer versammlung des heutigen abends erstmal herzlichen dank an euch viel schön dass sie da was [Applaus] [Musik] [Applaus]

1:45:55 Fragen aus dem Publikum

Frage zur allgemeinen impfpflicht

unser bankkaufmann im kabinett sagt ja immer relativ dezidiert es wird keine allgemeine impfpflicht geben ich jetzt als normaler mensch ich kann mir nicht vorstellen dass man einem halben jahr noch in ein flugzeug oder in so eine versammlung oder im fußballstadion oder eines zertifikats gegen kann ich weiß nicht wie es ein ire sieht so aus als würde wenn es ist ja auch alles scharlatanerie es wird vielleicht keine offizielle im pflicht geben von wegen du wirst dich jetzt impfen lassen sonst schlag würde den schädel ein obwohl das vielleicht am liebsten tun würden aber es wird inoffiziell sowie das gerade sagt inoffiziell fürchte ich will mir nicht das ruder rumreißen aber wir werden es ja umreißen inoffiziell würde [Musik] ja da kommt schon die nächste frage und die liegen die noch fragen haben dann mit entsprechenden anstandsregeln hätte ich gesagt dann auch in diese richtung dann aber eine durchlaufen weniger themen bitte dann will mich gern gefragt wie weit er den ist mit der vorbereitung seiner klage in den vereinigen staaten und ich habe eine firma in frankreich also wie man ob es da auch schon ein netzwerk gibt wo man auch in anderen ländern als deutschland sich dann doch anschließen kann mit den 800 euro also die diese berühmte klatschen die gibt es leider eben nur in den angloamerikanischen ländern das ist der grund warum ich den kontakt dahin genutzt habe die gibt es in calw in in den usa in kanada und aber auch in australien die erste echte dieser class actions die aber langsam an rollt erst die wird in kanada im januar erhoben werden die erste in diese richtung laufende klage in den usa ist am vergangenen mittwoch erhoben worden aber erstmal nur als pcr-test klage und das ist eine gesamtstrategie die setzt sich zusammen aus den angriffen auf die pcr test und auch vor allem die person die verantwortlich sind für diese falsche tatsachenbehauptung das ist das ist eben möglich ist per pcr-test infektion festzustellen weil ich halte es für ganz ganz wichtig dass das personalisierte wird und dass man nicht sagt das ist die institution oder die sondern wir wissen wer die person sind das ist rosten das ist wieder und das des täters und die wehr und die werden angegriffen werden so lange bis sie sich nicht mehr in schlaf trauen und dann kommt danach die aufräumarbeit gleichzeitig aber schon also parallel dazu schon vorher in kanada die kanadischen freunde haben dann sehr sehr sehr geniales konzept das auch den gesamten geschichtlichen hintergrund dieser machtstrukturen mit denen wir es hier zu tun haben denn ich sage es nochmal es ging nie um gesundheit den gesamten geschichtlichen hintergrund bringt das hat die amerikaner verschreckt in einem einer unserer zoom konnte dann gesagt das geht nicht das können wir nicht bringen das ist zu viel aber in kanada geht das und die werden deshalb die ersten sein wir bereiten ja hier auch was vor deswegen haben wir die eine klage die wir gegen wir heißen die dings verbesserter eingereicht haben als assistent war pcr-test klage aber weil wir uns eine beweislast erleichterung verschaffen wollten haben wir die verleumder verklagt weil wir damit die verleumder zwingen den beweis zu erbringen dass sie die wahrheit sagen wenn sie behaupten wolfgang wurde glück wenn er was über die pcr test sagt klingt ein bisschen komplex heißt aber nur ein cent dem rahmen wird auch hier in deutschland und in europa auf wir haben die kollegen in frankreich in italien die in die gleiche richtung arbeiten diese erste klage die wir eingereicht haben die fakten die da drin sind die sind auf der ganzen welt gleich die fakten heißen es gibt keine asymptomatischen infektion und produkt ja der experte der experte es ist nicht möglich pcs infektionen festzustellen also das läuft überall an jetzt glücklicherweise ich hatte schon fast die nerven verloren glücklicherweise auch in unserer kenne die gruppe mit zelt und self defense ist in der letzten woche am mittwoch in new york eine solche klage eingereicht worden es hat einfach lange gedauert was ich auch ich bin auch einer der dann gerne mal aus der hüfte schießt aber in diesem fall war es wichtig dass die fakten wirklich alle drin sind so dass wir gerade in den usa gerade in den usa die beweisaufnahme kriegen weil erst das auch nach der meinung von thorsten schleif von dem richter erst das den leuten die hier im gericht sitzen den tritt in den hintern verpasst jetzt das wird die leute hier dann dazu bringen dass sie sagen oh dann müssen wir wohl auch beweis erheben zumal dieselben beweisergebnisse auch die wir aus den usa bekommen hier verwertbar sein werden ist ja bekannt das ist ein urteil schon gibt aus portugal das da aber die richter jetzt verfolgt werden mit disziplinarmaßnahmen ja ja so ist das aber ancelotti hat gesagt moment mal ich bin doch mitglied der international richtervereinigung wir werden sofort dafür sorgen dass das aufhört denn in dem moment wo die justiz weg es ist alles weg das darf man nicht vergessen dass in unternehmen haben die frage ob der film ich habe im netz wahrgenommen dass sie diese schadenersatz mandatierung so fährte machen an im wesentlichen glaube ich unternehmer dabei kamen im netz aber auch kritik zu ihren relativ vielen ausstiegsklauseln aus ihrem mandat können sie vielleicht dazu was sagen uns nicht was ich meine aber er hatte also ich hab da läuft so da ja es gab sie hat punkt so niedriges bild und sagt dann immer auch wie komische sachen und es gibt da noch ein paar andere anwälte die was gesagt aber die echt wirklich keine ahnung davon haben wovon sie sprechen es wurde auch behauptet dass das wird alles super teuer weil wenn das verloren geht und man ist in dieser sammelklage drin da muss man auch noch den gegner bezahlt dummes zeug so läuft das nicht in den usa noch nicht in kanada ich weiß nicht was gemeint ist mit ausstiegsklauseln wir haben extra die wir haben extra die beträge auf 800 das ganze ist doch eine politische aktion in erster linie es geht doch weniger um die gerichte wir wollen dass das politisch sichtbar wird dass da draußen eine klage ist und dass hier plötzlich zeugen gehört werden das drosten in ein gericht kommen muss und sie in auseinandernehmen können also die 800 haben wir doch nur deshalb so niedrig gemacht weil wir auch wollten das irgendwie die der betreiber eines was weiß ich eines eines friseursalons oder so klagen kann wenn werden wir das nach den normalen streitwerten im einzelfall machen würden was wir auch tun für die klage er deutschland weil sonst haben wir schwierigkeiten mit unseren ansatz lizenzen dann sind doch die beträge viel höher also wenn sie einen streitwert von 50.000 haben bevor sie ins gericht kommen haben sie schon um die 67 8000 euro ausgegeben also ich weiß nicht was damit ausstiegs klar ich weiß was sie meinen ja genau fest dh ich habe ja ja ja ich hab hier so’n von übrigens verkehr immer meistens druck da hab ich ein schreiben gekriegt wo drinsteht ab wann beginnt denn jetzt bei euch der verzug wenn ihr wenn ihr noch nicht geliefert habt wie wird das geld bei euch verteilt ich kann nur sagen erstens das ist man das geheimnis zweitens wir werden auf kaka auf gar keinen fall war also das weiß ich jetzt hier gesagt habe ist ja auch schon strategie aber werden auf gar keinen fall darüber hinaus gehen aber es hat noch kein einziger anwalt auch nur einen cent bekommen wir werden dieses geld einsetzen aber wir werden es für die sammelklage einsetzen und nicht irgendwelchen kaspar kram aber sie hat sich noch niemand bereichert auch wenn das da draußen das war übrigens die intention dieses böhme man versucht uns zu interviewen und so aussehen zu lassen als wären wir die leute die sowieso schon nichts mehr haben abkochen damit wir uns ein ferrari kaufen können das ist garantiert nicht der fall nicht bei uns [Applaus] ich habe eine kurze anfrage oder kleinen teil bericht es ging um eine ganz konkrete sache was sich mit der polizei zu tun hat er vor zwei wochen hatten wir hier in der kleinstadt miesbach das ist südlich von münchen einen kleinen spaziergang mit mehreren leuten und zwar gibt es da einen krippenweg wo man sich dann die krippen im schaufenster anschauen kann wir sind dann mit kerzen spazieren gegangen waren auch kinder dabei haben lieder gesungen das war richtig schön und friedlich und als wir fertig waren mit der ganzen veranstaltung das paar eigentlich keiner fand ich musste nur einen spaziergang sind wir alle wieder zu unserer autos zurück und sind dann von der polizei aufgehalten worden und ich hab dann leider einen großen fehler gemacht wie ich jetzt gerade von tobias keil gehört habe dass man sich möglichst mit der polizei nicht auseinandersetzen sollen ich habe nämlich angefangen zu diskutieren weil die haben uns halt angehalten gesagt ja bietet personalien abgeben und ich habe mich gefragt ja warum haben irgendwas falsch gemacht haben wir etwas verbrochen ja wir hätten abstände nicht eingehalten und das sei eine ordnungswidrigkeit und nabil al fakih haben sie irgendwelche beweise dafür dass wir die abständen nicht eingehalten hätten und ich hab halt vielleicht fünf minuten mit dem polizeibeamten diskutiert und habe dann irgendwann mich einfach umgetreten zu meiner frau gesagt also ich finde es jetzt ein geblüht hat mich umgedreht und in dem moment haben mich zwei polizeibeamte von hinten gepackt und gegen eine schaufensterscheibe gedrückt und gesagt so jetzt aber endlich raus mit dem ausweis und handschuhen versuchen wir meinen geldbeutel hinten aus der tasche zu ziehen und mit den ausweis abzunehmen und ich konnte mich dann aber raus hinten so ein bisschen habe mich dann umgedreht und habe gesagt es dürfen sie nicht und das geht so nicht und ich sage ihnen gern meinen namen und meine adresse und das wollten sie aber nicht wir haben dann nicht ständig gesagt ja das war jetzt widerstand was ich hier mache und sie müssten mich dann mitnehmen und wir sind ja noch ein paar metern zusammen also rechts und links am arm gepackt zum polizeiauto gelaufen sie haben wir dann dann doch den ausweis abgenommen was ich also ganz unmöglich fand aber also ich konnte nichts dagegen machen haben dann ist sage ich meine personalien und danach hat sich das ganze eigentlich entspannt waren dann noch ein paar sätze gesagt ihr habt ich habe dann noch zudem einen polizisten gesagt sie wissen schon dass sie das eigentlich nicht tun müssen wenn sie das nicht wollen sie haben auch einen demonstrationszug eine pflicht pflegt habe ich glaube ich gar nicht gesagt aber recht jedenfalls wartet dann vermischt dann vorbei jetzt zwei wochen später habe ich von der polizei ein in einem rundschreiben gekriegt dass ich wegen angriffs auf vollstreckungsbeamten mich verantworten müsste und also es eine vernehmung gebe und persönlichen erscheinen soll und ja das ist das am kommenden dienstag würde stattfinden und das ist also eine vollkommene verkehrung der tatsachen also ich war auf dem ganzen einen ganzen prozedere war ich eigentlich absolut gewaltlose ich habe immer meine hände also meine frage ist jetzt wie wie soll ich damit umgehen dass um mich sie den anwalt nehmen der und sich die akten und dann läuft sich so ähnlich also und berechnung gerechtigkeit ist heute unser thema sie sind vollkommen im recht gewesen ja sie waren aber ungeschickt warum die polizeibeamten haben straftaten begangen hier keine frage sie gewalt mit gewalt an der eine scheibe zu drücken und sie körperlich zu durchsuchen gewissermaßen in dem man einen top modell daraus nimmt sie haben ihren fehler oder ist das problem das praktische problem sozusagen völlig klar benannt sie hatten nichts sagen sollen sie müssen ihre persönlichen daten im mitteilen dass das nichts sagen müssen setzt sich fort sie sagen auch jetzt nicht sie gehen zum anwalt der anwalt wird auch nichts sagen wenn er was sagt eine geschichte erzählt der polizei dann wechseln sie den anwalt der wird auch nicht sagen die wird akteneinsicht suchen und dann wird er unter umständen nach akteneinsicht der stellungnahmen machen sie haben glück sie haben waren zu mehreren sie können die straftaten der polizeibeamten ins spiel bringen machen sie sich nicht zu viel hoffnung dass da eine verurteilung oder abends enthebung ansteht aber sie können natürlich in der gegend angriff gehen es wird sich also in folge der querdenken demonstration in berlin wo in der feldstraße ganz viel polizeigewalt herrschte wegen nichts wegen dieser widerstand gegen vollstreckungsbeamte die haben sich alle im sande verlaufen die staatsanwaltschaften die amtsanwaltschaft machen dann letztlich doch nichts jedenfalls wenn sie sich sozusagen anwaltlich vertreten gut positionieren und geschickt agieren dann ist es bald vorbei allerdings auch die anderen eine anklage gegen die polizei sie ist auch bald vorbei also hatte ich jetzt wie vor aber dieser vernehmung soll ich da erscheinen ein weiterer legitimiert sich die geben dem geben sie eine vollmacht der holt die akten reihe wissen sie schon wo steht das könnte schwierig werden und auf jeden fall können sie also ich würde mal sagen mit 95 prozentiger sicherheit davon ausgehen dass sich das totläuft die werden gar nicht erst terminieren weil sie genau wissen sie sind bewaffnet mit anderen worten vielen dank einer zur nächsten frage ja ja ich weiß wir denen es glaube ich recht viele von uns so dass das land langsam auseinanderfällt und zusammen berichtet bzw zusammenbrechen muss ja auf der einen seite wie ich weiß nicht woher sie kennst ja vielleicht die bewegung mehr wie schätzt du die gefahr ein dass irgend einer durchdreht ich weiß nicht aktiver oder sonstwer und an diesen mist baut der dann den ganze die ganze widerstandsbewegung in den abgrund reißt und meine zweite frage wer wie mir geht oft bei vielen ja oft so die konkrete vision was man danach macht ich hab ein paar vorstellungen ich weiß aber nicht ich sehe das so selten bei so vielen vertretern ich meinen vielleicht sehe ich die noch nicht wen gibt es da ich schätze die gefahr groß ein oder hoch wie sagt man denn entweder ist es tatsächlich aus dieser bewegung heraus oder aus dem unmut heraus dass dann ist auch eine charakterliche frage manche gene eine verweigerungshaltung mattick wirklich hier die offene aggression und teilweise gibt gibt es auch menschen die daran gesetzt werden die absichtlich eben dann aggressiv werden um das ganze zu verunglimpfen das ist ja unglaublich leicht das zu machen das geschieht das weiß jeder deswegen ist es auch so schwierig von bewegung und zu sprechen ich muss sagen ich habe da keinen großen einen blick ich kenne auch hatte leidet man nicht weiß jetzt nicht wann er wird vegan klößchen um sich wirft oder so aber das ist halt der sehr schwer das ist jede bewegung jede partei jede gruppe kann man unterwandert oder man kann da leute einsetzen und das ist super einfach die zu die dadurch zu verunglimpfen deswegen würde ich da auch mal vorsichtig sein aber man braucht natürlich eine gewisse ja um eine gewisse macht auf die straße zu bringen braucht man natürlich solche gruppierungen auch und oder gruppierung klingt jetzt schon zu verdächtigt aber man braucht nette menschen die einem sympathisch sind und die am gleichen strang ziehen ohne ist dann kann ich auch nicht sagen jetzt kommt muss auf jeden fall im nächsten jahr ist glaube ich eher der lösungsorientierten ansatz und wir haben jetzt eigentlich uns ein bild davon gemacht wer versucht zu kommuniziert wir wissen wer noch zu erreichen ist und bei wem es eher schwierig ist wir müssen gleichzeitig auch diese rationale ebene weiterhin aufrechterhalten immer wird das kommunikationsangebot machen uns ordentlich und angemessen benehmen und auch mit dem ohr für die bedürfnisse der anderen seite aber gleichzeitig müssen wir auch lösungen vorschlagen und da bin ich der meinung muss man in menschlichen maßstab denken die hand nicht mehr in der geschwindigkeit ja auch das ist eben langsam und auch bis bis mittel schnell geht sondern auch in der dimension und das dann einzelne akteure und und vielleicht sogar menschen die bisher noch gar nicht in erscheinung getreten sind sagen ich biete hier etwas ab ich biete zum beispiel ab wie man vielleicht auch auswandern kann um dort vielleicht zu überwintern auf eine gewisse weise gleichzeitig aber auch von da aus in der eine andere stimmung zu kommen eine phase der der distanzierung aber auch der beruhigung und daraus neue kraft zu schöpfen und zu sagen ich gucke mir das ganze von hier aus an kritisiere weiterhin aber auch dinge auf wo menschen hinkommen können und auch ein gutes gelebtes leben führen können das muss auch nicht nur im ausland geschehen wobei ich im moment nicht sehe wie das hier feiern kann sich ja kaum versammeln ich habe nicht versucht wurde ich in oberfranken jetzt auch von zwei beamtinnen darauf hingewiesen dass die nachbarn uns denunziert haben und naja ich werde mich da waren einen ratschlag alten hoffentlich noch nicht zu spät aber tatsächlich muss man da glaube ich einfach wege finden also so weit wie möglich unter dem radar zu bleiben was blüht ist wenn ich das hier jetzt so öffentlich sage aber das können ja sehr viele unterschiedliche gruppierungen seien die ebensolche ja ich sag mal insel der freiheit aufbauen ich sehe da nur den einzigen weg jetzt möchte sogar ergänzen was ihm gefällt hier an der stelle der nikon japaner seien es ist ein ehemaliger oder aktueller träger des sogenannten alternativen nobelpreises der hat es an hans des imago prozesses eben sehr schön beschrieben die marke zelle ist ja tief zelle da kommt plötzlich ein paar in der raupe zum vorschein die kommt von irgendwo her die bilden sich müssen am anfang auch voneinander überhaupt nichts und plötzlich werden es immer mehr die vernetzen sich und dann wird das der raupe der schmetterlinge und wenn man diesem bild metamorphose der menschheit zu sprechen glaube ich dass jeder einzelne der hier ist jeder einzelne der zuhause zuschauer zu den live stream verfolgt ist genau eine solche ehe marco zelle und er sagt er hat es versucht den zahlen zu fassen es gibt schon 13 bis 15 millionen solcher im marketing weltweit das sind einzelne menschen oder diese gruppen beispiel professor pohl freund von mir von der uni hamburg hat das buch geschrieben das neue dorf oder die bewegung regel also wir haben alle lösungen wir sollten uns nur verdammt noch mal endlich machen da kommen wir zur nächsten frage keine frage ich habe noch einen kleinen hinweis weil jetzt sicherlich einige leute das frieren anfangen wir wollen einfach mal dass das szenario männer in der schule einfach mal darstellt nein das soll das ordnungsamt ist gerade da und hat natürlich vom lüften gesprochen wir können kniebeuge und in die hände noch mal zu machen aber die fenster gleich wieder zu ist dient nur soll gesundheit das ist so kalt ist sagte mike für die erklärung erst mal vielen dank in die runde ich bin frank von der basis und hätte eine frage an den rheiner und zwar es ist für mich ganz erstaunlich vor einem jahr glaube ich hat sich keiner von uns gedacht dass über verordnungen unser grundgesetz vorübergehen dauerhaft ausgesetzt werden kann jetzt wäre für mich die frage wo siehst du den fehler im system was müsste verändert werden dass dieses szenario sich wenn wir dann mal irgendwann mal hoffentlich den ganzen laden wieder einigermaßen aufgeräumt haben sich eben nicht wiederholen kann wie muss das system sich verändern oder was müsste man unternehmen damit genau das nicht wieder passiert und wir nicht wieder in diese situation kommen danke dir wahrscheinlich muss man auf zwei ebenen was ändern die erste ist die die ich am besten kenne dass die juristische die gesamte ausbildung muss geändert werden das sagt aber auch mein freund martin schwab von der uni bielefeld dass es hätte schon längst geschehen müssen der ist einer der wenigen der kontakt zur realität hat und deswegen betreibt er da ein programm das heißt what das heißt er bringt seinen studenten anhand realer fälle bei dass man auf keinen fall darauf vertrauen darf dass die gerichte schon ihren job machen weil sie ihn häufig genug nicht machen also auf der ebene auf der juristischen ebene muss die ausbildung geändert werden die hierarchischen strukturen müssen durchbrochen werden und ansonsten kann ich nur sagen muss ein großteil des personals an den ober und obersten gerichten ausgetauscht werden weil das geht so nicht mit den leuten geht gar nichts das zweite ist grundsätzlich bin ich der selben meinung wie corinna und ich glaube auch du hast das eben glaube ich auch gesagt gut da aber ich glaube wir sind alle derselben meinung grundsätzlich ist die entscheidende frage die wenn ihr wollt dass das system sich ändert dann müsst ihr auch bereit seid euch selbst zu ändern das ist der ansatz darüber zu reden und mit möglichst vielen leuten darüber zu reden dass verbreitet sich ja wie wir hat das immer mit so einem pc ähnlichen ding wie macht das immer offene ganzheitliche weise deutlich gemacht darüber mit möglichst vielen leuten zu ende zu sprechen dass wir demokratie bedeutet von unten nach oben und nicht das was wir jetzt erleben von oben nach unten noch dazu von leuten die gar keinen kontakt mehr zu uns haben sondern ich glaube du hast das gesagt tobias die in so blasen unterwegs sind ich würde ihnen noch nicht allen bösen willen unterstellen einige blödheit schon aber nicht bösen wählen so unbedingt haben einige sind ganz offensichtlich zu blüten einmal wasser ohne fremde hilfe umzukippen die kriegen ständig ihre informationen und die wissen gar nicht mehr dass man auch selber mal nach der information und nicht nur noch vorgekommen zeug suchen kann also ich glaube die beiden ebenen sind es die juristische ausbildung und die juristische hierarchie muss komplett umgekrempelt werden und da oben müssen die leute raus fliegen und die zweite ebene ist wir müssen alle selber ran und selber dafür sorgen dass die dass die menschen verstehen dass das was wir hier über die letzten 30 40 jahre woran wir uns erinnern können gemacht haben nicht das war was wir wollten sondern das was die wollten und das muss beendet werden ja unser bals verstehen woher die begriffe betreutes denken und intellektuelle demenz herkommen also schon langsam erschließt sich mir dass ich hoffe versammlungsteilnehmer und den zuschauern zuhause geht es genauso haben wir denn noch weitere fragen aus dem publikum ja bitte dann das mikrofon ok also ich betrachte das ganze etwas mit sorge weil ich glaube uns läuft die zeit irgendwie davon und sie reichen gerade diverse klagen über welchen zeithorizont sprechen wir denn da die gerichte klage einreichen eine sache bis die klage bearbeitet werden eine andere der impfstoff sollte eigentlich erst ab märz nächsten jahres zur verfügung stehen man hat das jetzt vorgezogen je höher die resistenzen kommen im volk desto stärker wird die gegenmaßnahmen und in england hat man jetzt cupid notiert in einigen landesregionen in england wie und so läuft einfach die zeit davon das tut sie nicht das ist propaganda also sie läuft und schon davon dem gewisser weise ist das richtig wir müssen schnell handeln aber hier wird sehr viel druck von außen aufgebaut es gibt ja auch den meisten von ihnen hier sicherlich bekannt diese control top position da werden leute bei uns implantiert die aber in wahrheit auf der anderen seite stehen und die uns noch mehr panik machen nein wir können nur du hast doch gesagt wir haben ja eine andere geschwindigkeit naturgesetze wir können nur das tun was wir tun können wir dürfen uns nicht in einen frame in einem frame rein bewegen reindrücken lassen wo uns suggeriert wird wenn du nicht sofort morgen alles geregelt heißt es alles vorbei so schnell geht als nicht die sind ja nicht so schnell die haben mit ihrem impfstoff viel blödsinn gemacht sie können zb diese dinger die auf 70 minus 70 grad gekühlt werden die dürfen nicht bewegt werden sie haben gar nicht genug impfstoffe ja es wirklich so die haben gar nicht genug impfstoffe das wird nicht klappen es wird einige also man muss es so zynisch sehen es wird einige leute reißen das allerdings wird dann noch mehr leute wütend machen und noch mehr leute dazu bringen fragen zu stellen wir müssen schnell sein keine frage aber es ist nicht so dass morgen alles vorbei ist die versuchen uns das glauben zu machen sie versuchen uns den eindruck zu erwecken als hätten sie alles unter kontrolle aber guck dich doch mal rum drosten wieder was sind denn das für figuren sie haben doch nichts unter kontrolle wenn die wirklich alles unter kontrolle hätte dann hätte ich doch nicht solche partner also dahin gestellt ja wie lange dauert bis dauert es bis die gerichte sich mit diesen fragen werden das frage ich ja die konten liegen lassen das stimmt passiert ja auch gerade passiert doch gerade in also sie auch die ganzen normalen verfahren die liegen vor sich hin und verstümmeln da passiert nichts im moment aber die amerikaner sind da schneller und die gruppe um robert f kennedy mary holland die cfd children’s health die fans leute die diese pcr-test klage eingereicht haben in new york die haben das mit einem eilantrag gemacht und dieser antrag wird da tatsächlich bearbeitet hier nicht du hast es ja eben selber gesagt und wir jetzt hier guckt sich das gericht wir haben diese bescheuerte entscheidung des ovg münster war das wohl guckt sich das gericht den eilantrag an schreibt dann auch in seiner entscheidung ja stimmt pcr test können ja gar keine infektion feststellen anstatt dann die konsequenz daraus zu ziehen sagen sie aber das rkw sagt ja ist es gefährlich das passiert nur hier das passiert nur hier wurde rechtsstaat nicht erst bei corona kaputt gegangen ist sondern schon lange kaputt ist das passiert aber nicht in den usa deswegen werden diese ereignisse in den usa und dann passiert noch viel mehr also nächste woche wäre ich dazu ein newsletter ausgabe passiert noch sehr viel mehr da werden die leute alle und hier in europa auch alle an ihre persönlichen verantwortung erinnert auch die ärzte die dabei mitspielen wenn da was schief geht sind sie persönlich daran dass wird geflutet wir haben dann wahlkampfmanager ein hoch hoch angesehenen wahlkampfmanager mit dem machen wie corona ausschuss und die city chelsea fans machen wir die leute darauf aufmerksam wie pucher note ist ihr seid dran wenn ihr da mitspielt und es geht was schief ihr seid dran und hier genauso das heißt der rechtsstreit alleine ist es gar nicht der die dazu der öffentlichkeit zu zeigen was sie an beweisaufnahmen passiert und dass er immer mehr an fakten und dann fakten rauskommt so viele fakten und so harte fakten dass die leute die wir gleichzeitig anschreiben sagt ich glaube ich ziemlich mal ein paar mitarbeiter zurück insofern das wird sich noch verzögern nur einen satz dazu dieses immer wieder auf den auf das rkw verweisen auch vom bad vielen oberverwaltungsgerichte übersieht eine kleinigkeit das lka ist kein institut das sind keine wissenschaftler das ist eine so genannte bundesoberbehörde sie kennen alle an eine andere bundesoberbehörde das bundeskriminalamt wenn wir also gegen den staat klagen da kann das gericht uns doch nicht sagen aber der staat in gestalt der bundesoberbehörde lkw hat doch gesagt es ist alles gut das ist ihr müsst das so machen das ist kompletter wahnsinn ja das ist in der tat ein scheitern von inkompetenten spitzenjuristen und kleiner tipp noch natürlich rechtsanwälte zu fragen wie schnell geht es denn ist es michael streng weil das ist nun mal nicht die schnellste stück gewalt im staate aber ein kleiner tipp die arbeitsgerichte sind die schnellsten gerichten mit abstand also seien sie wieder ständig am arbeitsplatz jetzt habe ich mal eine frage so beim attests also ich habe ein attest aus gesundheitlichen gründen jetzt kam ja diese neue bayerische verordnung und da steht darauf dass seine begründung braucht sein muss oder icd daraufhin bin ich zu meiner ärztin gegangen die hat gesagt ja das darf sie überhaupt gar nicht also sie ist ja ärztin geworden und das ist also das war unrecht ich würde sie es drauf schreiben und ich habe gestern auch war auf zwei demonstrationen es hat ganz gut geklappt ich hatte nette beamte mit denen ich diskutiert habe den habe ich eben auch gesagt dass es strafgesetz § 203 über der verordnung steht und damit wenn ich jetzt gestern ganz gut durchgekommen weil das die ärzte neben auch mir vorgegeben hat aber die frage ist stimmt das jetzt nicht mehr so weitermachen damit ja ein schwieriges thema wenn sie ein ordnungswidrigkeitenverfahren haben dann werden sie irgendwann im widerständigen fall also im bußgeldverfahren einem richter schon erklären müssen warum sie denn befreit sind und dann wird der sich auch sozusagen im rahmen seiner fachlichen möglichkeiten seine gedanken dazu machen die unterstellung dass gewissermaßen alle masken befreiungen gefälligkeit texte sind ist eine dreiste unverschämtheit dieses staates auf der anderen seite selbstverständlich die ärztliche schweigepflicht von der können sie entbinden das müssen sie dann eben im bußgeldverfahren auch tun ich würde keine mandanten sagen zeig doch mal der polizei diagnostics sozusagen eure medizinischen tatsachen was geht die leute dass anja die bayerische rechtsprechung ist katastrophal daneben aber einen flop will ich noch einschlagen der irrsinn den auch viele anwälte und juristen vertreten dass das dann gleich auch im arbeitsverhältnis gelte oder beziehungsweise der heilen verhältnissen also in irgendwen vereinen oder irgendwelchen mietverhältnissen und ich weiß nicht was ja dass man dass der jeweilige vertragspartner darauf bestehen können die medizinischen grundlagen dieser blasen test befreiung zu verlangen das ist natürlich hanebüchener irre sind ja alle ordnungswidrig einer endlich rechtlichen vorschriften gelten im öffentlichen recht start gegen bürger aber praktisch nie und schon gar nicht automatisch in sozusagen im vertraglichen verhältnissen also wir bürger untereinander wie wir unsere rechtsverhältnisse regeln natürlich auch nicht im arbeitsvertrag selbstverständlich nicht ja das ist noch nicht hat sich noch nicht ganz oben gesprochen aber es ist eine völlig unbestreitbare tatsache auch nicht über arbeitsschutz rechtlich regeln das ist nicht der öffner für diesen wahnsinn also die arbeitgeber ihr vertragspartner darf nicht erfahren woran sie leiden medizinisch oder was es ihnen unzumutbar macht die mund nasen bedeckung zu tragen das geht den nichts an ich erinnere mich an einen begriff datenschutz und arztgeheimnis das sind sehr solide grenzen dies hat das ja auch auf den punkt gebracht auch das passt auch zu der anderen geschichte von eben wo jemand da wirklich das klappt einem das messer in der tasche auf bei einer personalienüberprüfung die noch dazu durch nichts gerechtfertigt ist gegen die scheibe geknallt wird das gute ist der rechtsstreit der danach kommt das ist die situation wo der staat uns nachweisen muss dass wir etwas falsch gemacht haben so einfach ist dass wir müssen gar nichts nachweisen wir können den mund halten so lange bis die endlich mit ihrer geschichte rüberkommen und in aller regel haben sie gar keine weil sie noch nicht mal wenn ich mir die akten angucke die ich mir weil ich aus gefälligkeit dann doch für einige leute mal ein bisschen verwaltungsrecht immer ich mir die abneigung steht gar nichts drin dann steht nichts drin die vertrauen darauf dass die meisten leute sich nicht wehren werden die vertrauen darauf dass die sache dann bezahle ich eben diese 2000 euro buße niemals niemals oder sehr bitte oder sich verplappert und zu viel erzählen ja aber kann man gar nicht so viel erzählen aus arschloch ja wir kommen langsam zur letzten frage auch wenn ich mich diesem treffen den begriff durchaus anschließen ich habe gar keine frage ich wollte einfach nur ganz ganz herzlichen dank sagen an alle an euch helden die ihr euch her [Applaus] rainer du hast vorhin von seinem vater gesprochen als dein persönlicher held also mein persönlicher held bist du jetzt hier [Applaus] ich möchte nur ein zitat von pipi langstrumpf nochmal erwähnen ich schaff mir die welt wie sie mir gefällt und in diesem sinne würde ich uns alle wünschen dass wir uns die welt schaffen die uns gefällt das machen wir vielen dank vielen dank an euch auch versammlungsteilnehmer einreichen wie die podiumsgäste für die zeit die wir heute gemeinsam verbringen durften auch viele grüße an die vielen zuschauer in den live streams zu hause an den bildschirmen und die reise geht weiter wir haben eine unerwartete reise miteinander begonnen wer weiß wo die hinführt aufgeben bange machen gilt nicht insofern möchte ich einfach mit dem zitat oder mit einer mit einer bemerkung schließen die heutige versammlung also wir sind die aktive gewartet haben und damit schließlich offiziell die heutige versammlung besten dank [Applaus] [Musik] [Applaus]

Gunnar Kaiser: Corona – Es ist ein Kult!

Consent Factory The Covidian Cult (C. J. Hopkins)

Krisenkult – Wikipedia siehe auch Gunnar Kaiser: Die große Selbstzerstörung, Analogie zum Volk der Xhosa

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

„Wenn sie Dich dazu bringen können Absurditäten zu glauben, können Sie Dich dazu bringen Gräueltaten zu begehen.“ (Voltaire)

„Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!“ (Kant
)

Gunnar Kaiser: Es ist ein Kult! (20 min)

Diese Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt und anschließend von der Redaktion überarbeitet.

Ja wir haben uns ja das letzte Mal gefragt, warum erkenne ich die Welt nicht so wie die anderen Leute? Warum bin ich der einzige Geisterfahrer auf der Autobahn oder natürlich warum sind die anderen so blind, warum erkennen sie denn nicht was offensichtlich ist. Ich möchte heute mal noch eine weitere Erklärung bieten.

Jede Herrschaft und jedes System braucht eine Ideologie das ganze unterstützt jede Herrschaft beruht auf einer Weltanschauung und jede Weltanschauung ist im Grunde genommen so etwas wie eine Erzählung, das wie die Welt ist und das was den ganzen Sinn gibt und bei diesen Erzählungen ist im Grunde genommen der Bezug zur Realität überhaupt nicht wichtig. Es kommt gar nicht darauf an diese Erzählungen generative die können sogar irreal sein wir können fantastisch erscheinen die können sogar gegen die Fakten sprechen und total wahnhaft sein wie es jetzt zum Beispiel bei groß Ideologien ist beim Kommunismus beim Nationalsozialismus die können aber auch bei politischer Agitation politische Arbeit wenn man sich für ein politisches Ziel einsetzt oder für eine Partei einsetzt dann kann es auch diese Erzählungen geben die mit der Realität gar nichts mehr zu tun haben und natürlich bei den Religionen, da ist es sogar gut wenn es fantastisch ist. Da geht es um Wunder geht es sogar um Absurdität und da spielen die Fakten gar keine Rolle mehr und gerade zu bei Religionen kann man es merken das ist mehr als gegen die Fakten geht und gegen das reale je wundervoller es ist, desto stärker ist auch die Faszination und die Verführungskraft von solchen Erzählungen, das Anti reale verstärkt sogar die Wirkkraft dieser Ideologie. Das haben wir natürlich auch bei kleinen Religion oder eben bei Sekten dass dort eine Erzählung ersponnen wurde die eine unglaubliche Faszination auf die Menschen ausübt und geradezu eine psychotische Wirkung auf sie hat.

Die Fakten spielen keine Rolle mehr die Erzählung bezieht sich nur noch auf sich selbst sie ist selbstreferenziell und es kommt nur noch darauf an dass sie in sich selbst Bestand hat und dem ganzen also der Welt im Weltgeschehen einen Sinn bietet und auch den einzelnen dann aufhängt in seiner Vereinzelung in seiner Orientierungslosigkeit in einordnet und ihm dann auch eine Funktion gibt und damit eine Identität. Von außen gesehen erscheint es auch total lächerlich also man sieht sich das an und man sieht wie inkonsistent deren glaube ist wie unplausibel deren Weltbild ist wie einseitig wie ja Fakten resistent wie kontextlos auch hier einzelne Bestandteile herangeführt werden und dass sie auch oft Phänomen aus der Welt gar nicht erklären können dass diese Phänomene dann ausgeblendet werden müssen und dass auch ihr Weltbild gar keine richtige prognostische Kraft Kraft hat, dass man eben zum Beispiel sagt dann und dann wird die Welt untergehen oder dann und dann werden die Zahlen soundso sich entwickeln, aber es geschieht gar nicht aber die Tatsache, dass das so ist das alles so unplausibel ist schwächt diese Ideologien und diese Erzählungen überhaupt nicht, vielmehr erhöht sie sogar ihre Macht diese Absurdität, da ist die Anhänger der Ideologie zwingt die Inkonsistenz zu verteidigen und auch die Irrationalität in Einklang zu bringen mit der Welt
Deswegen müssen ihre Anhänger eine so große psychische Kraft aufwenden so viel Energie aufwenden um das zu verteidigen, dass sie sich noch mehr damit identifizieren. Je mehr psychische Energie man aufwenden muss um sein Weltbild auch gegen die Fakten zu behaupten, desto mehr identifiziert man sich am mit dem den man sich einmal verschrieben hat

Also gut es ist eine Glaubensfrage der ist auch Gläubigkeit ist mit dabei. Von außen betrachtet sieht das eigentlich offensichtlich aus das ist doch eine Psychose die haben doch eine Wahnvorstellung aber innerhalb dieser Gruppe innerhalb einer Sekte ist das oft vollkommen normal das ist völlig selbstverständlich. Das hat damit zu tun dass es Teil der sozialen Realität ist in der Gruppe bildet sich ein sozialer Rahmen dessen was man für selbstverständlich hält und das gibt dem ganzen einen Sinn die Gruppe bildet den Bezugsrahmen vor dem der Sinn entsteht. Deswegen macht es auch in der Gruppe sind weil die Gruppe selber den Sinn macht sie stellt ihn her. Deswegen ist es auch den Angehörigen einen psychotischen eines psychotischen Kollektiv gar nicht klar dass ihr Weltbild eben selber psychotisch ist oder absurd ist oder eben nicht auf Fakten basiert es kommt ihnen total vernünftig vor, den Anhängern eines psychotischen Kollektivs und eben nicht wie eine kollektive Psychose. Diese Gläubigkeit diese fast religiöse Charakter der kann sogar im Mantel der absoluten Rationalität daherkommen der Wissenschaftlichkeit. Natürlich ist es nur eine Art pseudo Nationalität oder Pseudowissenschaftlichkeit Wissenschaftsgläubigkeit steckt schon in diesem Begriff drin hinter der sich dann auch Autoritarismus und Leichtgläubigkeit eben versteckt. Es ist eigentlich gegen die Fakten aber man beruft sich auf irgendwelche Fakten und man sagt dann Trust Science oder das Science has settled Es gibt einen Wissenschaftskonsens also eigentlich absolut unwissenschaftliche Behauptungen und wer dann fakten die diesem anbringen will der gilt dann als Wissenschaftsleugner was gemeint ist es aber eigentlich eben erst nur ein Autoritätsleugner, ist eben ein Ketzer, obwohl er eben ja nur Fakten präsentiert die das eigene Weltbild infrage stellen.

Wichtig ist, alles was die eigene Gruppe und die eigene Identität in Frage stellt muss als existenzielle Bedrohung empfunden werden und muss daher von der Gruppe ferngehalten werden. Die eigene Gruppe die erscheint auch in dieser Erzählung, in diesem Weltbild, als etwas was sich abschotten muss gegenüber der Außenwelt, gegenüber dem Feind, einem bösen Feind, dem Antagonisten von dem es bedroht wird der Zusammenhalt ist wichtig und natürlich auch dann die Konformität, dass man nichts hinerfragt dass man auch gleichzeitig so eine Atmosphäre von Zusammenhalt, aber die auch auf deiner Atmosphäre von Paranoia und von Hysterie bildet. Der Inhalt bis dabei völlig zweitrangig das kann sich auf jeden Inhalt beziehen und auch der Feind selber ist eigentlich zweitrangig, der Feind kann sogar wechseln, gestern war es dieser Feind morgen ist es ein anderer Feind, aber dass es ein Feind gibt dagegen unsere Gruppe ist das ist das wichtig.

Corona ein Kult?

Daraus lässt sich schließen es ist ein Kult es hat einfach Kultcharakter und daraus ist auch zu erklären dass sich die deutlichste Intoleranz sogar noch unter dem Mantel der Toleranz verstecken kann. Hass kann auf einmal als Empathie bezeichnet werden und selbst die Ausgrenzenden die haßerfüllten erscheinen in dieser Weltsicht und scheinen sich selbst eben als die empathischen die solidarisch eben wegen des psychischen Aufwand der betrieben werden muss um diese Erklärung in die Absurditäten des Weltbildes am zu bringen, diese Absurdität muss verteidigt werden. Nun, das wirkt alles sehr unplausibel und inkonsistent aber eben nur von außen und darauf hinzuweisen dein Weltbild ist doch inkonsistent, das schwächt bei den Angehörigen eines Kults überhaupt nicht deren Gewissheit, das viel schächt auch nicht ihre Zugehörigkeit zu dem Kult im Gegenteil es erschüttert ihr Weltbild nicht sondern es bestätigt nur ihre kollektive Psychose da draußen sind alles nur Feinde die uns eben bedrohen weil die Angehörigen dieses Kultus noch mehr Energie stecken müssen in die Verteidigung dieser eigenen Erzählung, damit sie und damit binden sie eben ihre eigene Identität noch mehr an das Verteidigte. Das ist der Grund auch warum so viele Menschen in der Lage sind die Totalitarismen von anderen Ländern oder aus der Vergangenheit oder auch das Kult hafte von anderen Sekten zum Beispiel zu erkennen, aber nie die eigenen Totalitarismen, weil die eben im eigenen Kopf sind.Wwir können sehen dass ist ein Totalitarismus aber für den eigenen Totalitarismus sind wir oft blind naja wir wundern uns zum Beispiel dass die Menschen in Nazi Deutschland überhaupt an den ganzen Scheiß geglaubt haben den man ihnen Tag und Nacht erzählt hat und wir sagen nach wir hätten noch niemals dran geglaubt ja natürlich hätten wir das ja wenn wir jetzt das alles glauben dann hätten wir daran schon lange geglaubt

Darüber hinaus ist es auch oft so dass die Sektenführer die Cult Leader die Maßgaben die Vorgaben oft ändern dass sie das was gestern galt einfach umdrehen radikal umdrehen und damit ihre Sektenmitglieder die Untergebenen dazu zwingen die Überzeugungen zu den sich gestern noch bekennen mussten abrupt aufzugeben und damit eben gleichzeitig Loyalität zu zeigen das was ich gestern geglaubt habe ist heute Ketzerei was ich vorher noch eine Verschwörungstheorie nennen konnte das ist heute Bestandteil meiner Erzählung das ist jetzt offizielle Wahrheit. Was vorher sinnlos war weil die Wissenschaft gesagt dass es sinnlos ist ist jetzt absolut sinnvoll und nötig das hat die Wissenschaft ja auch immer schon gesagt. Dieses Umdrehen und dieses dauernde Wechseln in der Erzählung das sorgt auf bei den bei den Menschen für ein Kurzschluss im Verstand wir geben uns dann irgendwann auch. Wir sind dann irgendwann müde das Ganze noch erklären zu wollen und dieser Kurzschluss im Verstand ist oft die Einweihung in den Kult das ist die initiations dann wird mit der vorherigen Identität gebrochen und solche Menschen die da eingeweiht sind die sind weder dumm noch ignorant noch schlechte Menschen sondern sie sind einfach eingeweiht erfolgreich eingeweiht worden in den Kult und diese Einweihung bedingt dass sie nicht mehr rational denken wollen sondern einfach gedankenlos alles Mögliche nachplappern was ihnen von oben vom Sektenführer vorgegeben wird und was jetzt die offizielle Wahrheit ist. Das schlägt sich natürlich in einem ganz eigenen Denksystem wieder die denken dann auch nur in diesen Bahnen und dieses Denksystem zeigt sich dann auch in einer ganz eigenen Sprache, in einem ganz eigenen Jargon.

Das sorgt auch dafür dass man untereinander gar nicht mehr sprechen kann ihr kennt das vielleicht auch dass ihr mit Menschen manchmal spricht und hab das Gefühl die sind gar nicht mehr erreichbar durch normale Kommunikation das ist auch oft weil Angehörige eines Kultes in ihren eigenen Jargon pflegen bei dem es gar nicht mehr um Kommunikation geht bei dieser Sekten Sprache oder privat Sprache geht es nicht darum Verständnis herzustellen sondern die Gruppe soll eben genau nicht verstanden werden sie soll nicht mit anderen kommunizieren das erst ermöglicht ihre Stabilisierung ihre Abgrenzung gegen das äußere und das heißt diese Sprache deren Sprache wird von der Funktion der Verständigung die wird ihr geraubt nun Wir haben das oft bei Totalitarismen das gerade Sprache das so ein Jargon einen identitätsstiftenden Charakter hat und das dann auch einfach nur Vokabeln oder Versatzstücke immer wieder stupide wiederholt werden das ist für jeden Totalitarismus bezeichnet Victor klemperer das zum Beispiel in seinem Notizbuch eines Philologen LTE hat er das für die Nazis für die Sprache eben der Nazis auch aufgezeigt und der amerikanische Psychiater Robert liften hat dafür den Ausdruck Totalismus geprägt totalis muss ist die Bezeichnung für einzelne Kennzeichen von ideologischen Bewegungen und Organisationen die eine totale über das menschliche denken sprechen und verhalten anstreben totalis muss und in 2 Motive die alle total ist politischen Bewegungen gemeinsam haben nämlich die Angst und die Verleugnung des Todes Herr diese Verleugnung Art dann auch aus in Gewalt gegen Sündenböcke gegen die Ketze,r gegen die Leugner und die dort wird die Angst auch Vor dem Tod hin kanalisiert und zum anderen eine reaktionäre Angst vor der Veränderung vor der Veränderung des eigenen Weltbild, alles was das eigene Weltbild erschüttern könnte wird manisch wird hysterisch ausgeschlossen

Lipton und liften beschreibt in seiner Studie über Gehirnwäsche aus dem Jahr 1961 und zwar an dem Beispiel von China er schreibt die Sprache des total istischen Umfeld ist durch das Gedanken beenden der Klischee gekennzeichnet die weitreichendsten und komplexesten menschlichen Probleme werden in kurze höchst selektive definitiv klingende Phrasen gepresst, die leicht auswendig zu lernen und leicht auszudrücken sind, sie werden zum Anfang und zum Ende jeder ideologischen Analyse. Nun das wird natürlich von totalitären System dann auch eingesetzt um Menschen zu kontrollieren wie auch andere Dinge die Spaltung der Gesellschaft Wir haben zugehörige hier Gläubige die die Kultmitglieder sind Sektenmitglieder, gute Staatsbürger die vernünftig sind und zu funktionieren haben, wie Richard David Precht sagt und den Feind die Ungläubigen die Ketzer die Leugner die Wehrkraftzersetzer und gleichzeitig hat man eben diese ideologische Sprache diese vorbelastete aufgeladene Sprache man hat die heilige Wissenschaft als die Autorität Wissenschaftlichkeit als Fetisch geradezu Mandat auch eine Forderung nach Reinheit nach Tabus nach Verhaltensregeln und gleichzeitig das Eindringen in alle Bereiche der Gesellschaft in die Medien in die Erziehung in Schule und Bildung in den Alltag in die Privatsphäre sogar in die Körperlichkeit in die Berührung intimen sozialen Kontakte überall dort dringt das totalitäre System ein

Der amerikanische Schriftsteller CJ Hopkins schreibt dazu die meisten Menschen können nicht sehen dass dies geschieht aus dem einfachen Grund dass es ihnen geschieht sie sind buchstäblich unfähig ist zu erkennen der menschliche Geist ist äußerst widerstandsfähig und erfinderisch wenn er über seine Grenzen hinaus getrieben wird. Fragen sie jeden der mit einer Psychose gekämpft hat oder zu viel LSD genommen hat wir erkennen nicht wann wir wahnsinnig werde.

Fakten

Man kann also nicht mit Fakten kommen, ja wir haben die Fakten alle, ja dass die WHO die weltweite Infektionssterblichkeit mit 0,14% angibt, also wie bei einer saisonalen Grippe, dass die WHO Professor John Ioannidis veröffentlicht, seine Metastudie über die Sterblichkeitsrate im median von 0,25% dass die Genesung crate laut den Centers for Disease Control and Prevention für unter 70 jährige bei 99,5% liegt und dass sie bei über 70 jährigen immer noch bei 94,6% liegt Wir haben alle Fakten Wir haben Studien über die Sinnhaftigkeit von Masken Wir haben Studien über diese Nacht igkeit von Lockdowns und so weiter und so weiter spielt alles keine Rolle die Fakten sind da sie sind nicht schwer zu finden man kann sich damit beschäftigen und die Schlüsse die die man daraus ziehen kann die verlangen jetzt keine übermenschlichen kognitiven Fähigkeit, aber Sie werden eben nicht gezogen diese Schlüsse, weil es nicht um Fakten geht und Fakten werden auch in einem Kult nicht wahrgenommen wenn sie dem eigenen Weltbild der eigenen Erzählung widersprechen, auch nicht von klugen Menschen, das hat nichts zu tun sie Hopkins schreibt dazu womit wir es zu tun haben ist kein Missverständnis oder eine rationale Auseinandersetzung über wissenschaftliche Fakten es ist eine fanatische ideologische Bewegung eine globale, totalitäre Bewegung die erste ihrer Art in der Geschichte der Menschheit

Normalerweise ist das auch so bei Sekten zum Beispiel die Kultur ist das umfassende das dominierende und in dieser Kultur formieren sich einzelne Sekten einzelne Kulte wie Inseln. Bei Großideologien ist das schon anders da ist die Kultur und das Kult hafte schon identischer aber man hat immer konkurrierende groß Ideologien die gegenüberstehen und man merkt vielleicht dass das eigene ein Kult ist weil man dort immer noch das Beispiel eines anderen Kultus hat in einem anderen Block der Welt zum Beispiel, man kann die eigene kollektive Psychose dann erkennen wenn man die des anderen erkennt oder wenn man auch immer noch von offenen Gesellschaften und freien Ländern umgeben ist die dort eben eine Art Gegenkultur bilden.
Heute aber ist das anders. Wir sind nicht mehr eine Insel des Kultes innerhalb einer freien und offenen Gesellschaft, einer dominierenden Kultur sondern das hat sich umgedreht, wie auch sie J Hopkins schreibt das Kult Kultur Paradigma ist umgedreht worden. Statt des Kultes der als Insel innerhalb der dominanten Kultur existiert ist der Kult selber zur dominanten Kultur geworden und diejenigen von uns die sich dem Kult nicht angeschlossen haben die sind zu isolierten Inseln inmitten dieses großen Kultes geworden

Ja wie gesagt Fakten spielen bei der Kommunikation mit den Kultanhängern keine Rolle mehr aber trotzdem wir brauchen natürlich Fakten wir brauchen Fakten und selber immer zu überprüfen wir brauchen auch Fakten um der Gefahr selber zu entgehen einen Kult zu bilden oder Opfer eines Kultes zu werden natürlich und wir brauchen auch Fakten um mit anderen zu kommunizieren die noch nicht ganz so indoktriniert sind, die offen sind und wir brauchen Fakten um den sachlichen Diskurs nicht zu verlassen. Aber wir werden die Menschen nicht mit Fakten überzeugen können wenn sie einem Kult angehören. Ein Wahn ein Kult muss immer von sich selbst aus in sich selbst zusammenbrechen, von außen kann er nicht beendet werden.

Worauf es jetzt ankommt

Worauf es ankommt ist jetzt in diesen Inseln zu überleben aber nicht nur zu überleben sondern in diesen Inseln auch ein gutes Leben zu schaffen klein im Verborgenen vielleicht im menschlichen Maßstab und das vielleicht auch also etwas zu nehmen als eine Chance zu nehmen 1 mal Reset und das man gut sein reichhaltiges ein echtes Leben in diesen Inseln in diesem Kult befreiten Inseln führen kann und schließlich auch das irgendwann diese einzelnen Inseln untereinander sich zusammenschließen können dass sie eben dem Zugriff dieses Kultes dieses dominanten globalen, totalitären Kultes entkommen können und dort ein Refugium bilden und in diesem Refugium darauf warten dass der Wahn ein Ende hat.

ZDF: Richard David Precht & Harald Welzer über gesellschaftlichen Fortschritt & Utopiemangel

Kommentar der Redaktion: Was ist aus dem kritischen Harald Welzer geworden? Erstaunliche Zustimmung zur Regierungspolitik

00:00 Einleitung
00:53 Fortschritt in Rechtsstaaten
05:55 Corona-Demos & AfD
07:51 Epochenumbruchszeit
11:17 Fehlende Utopien & Gegenwartszentrismus
14:38 Silicon Valley Utopien / Rolle der Technik
23:41 Ökologische Wende / Fehler der Grünen
31:57 Parteiensystem
37:05 Optimismus

Richard David Precht: Künstliche Intelligenz & Robotik in der Pflege

00:00 Moderation 01:07 Prechts Einleitung 11:15 Grenzen des Technikeinsatzes 14:18 X 16:19 Assistenzsysteme 18:18 X 19:27 Assistenzsysteme 20:28 X 23:00 Digitalisierungsdebatte 25:50 Kommerzialisierung & Moral in der Digitalindustrie 31:55 X 33:27 Staatliche Regulierung 35:13 Ethikprogrammierung 40:40 X 44:26 Corona-Politik 45:20 X 45:50 Corona-Politik 46:20 X 48:08 Grundeinkommen 50:16 Nachhaltige Digitalisierung 52:18 X 53:17 Zukunft von Empathieberufen 56:30 X 57:44 Schlusswort 57:54 Ende

Videos mit https://archiv.link/precht

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

herzlich willkommen zurück zu unserer jahres partner tagung sie erleben es täglich draußen in der praxis die anforderungen an pflege und betreuung werden immer größer immer vielfältiger wir wollen uns deshalb jetzt mit der frage beschäftigen kann künstliche intelligenz dabei helfen diese herausforderungen zu meistern bietet künstliche intelligenz chancen oder risiken kann künstliche intelligenz am ende gar empathie ersetzen wir wollen uns dieser frage philosophisch annähern und haben dafür einen der profiliertesten intellektuellen im deutschsprachigen raum gewinnen können und ich freue mich sehr gern richard david precht hier in unserer mitte zu begrüßen hallo abrechnung herbrecht ist philosoph publizist und honorarprofessor an der leuphana universität in lüneburg und wird uns jetzt einen input geben zum thema empathie stadt ki erbrecht die bühne ist ihre haut danach freuen wir uns auf die diskussion mit ihnen danke schön also während wir im augenblick über corona reden oder uns über den amerikanischen wahlkampf aufregen amüsieren und so weiter findet unterschwellig eine gewaltige gesellschaftliche veränderung statt nämlich der beginn des zweiten maschinen zeitalters dieses zweite maschinen zeitalter wird sich von dem ersten maschinen zeitalter das zur zeit der ersten industriellen revolution vor 200 jahren begonnen hat in einem wichtigen punkt unterscheiden ursprünglich wurde eigentlich die menschliche hand ersetzt durch maschinen und jetzt sollte in vielen bereichen auch das menschliche gehirn zu mindestens einige gehirn leistungen ersetzt werden das ist das was das zeitalter in das wir jetzt kommen kennzeichnen dabei spielt künstliche intelligenz eine große rolle künstliche intelligenz ist eine spannende sache keiner kann sich so richtig definieren also die experten sind sich da nicht so richtig einig aber wenn man das auch so eine allgemeine formel bringt dann kann man sagen wir haben es mit maschinen zu tun die über eine ganz subtile können sagen intelligente mustererkennung verfügen und die in der lage sind das was sie da erkennen wieder so einzuspeisen dass sie daraufhin ihr wenn wir es mal verhalten oder reagieren verändern kann also selbst tätiges in anführungszeichen lernen von maschinen und das wird mit sicherheit ganz ganz viele veränderungen zeitigen also zu den wichtigsten veränderungen gehört sicher dass die arbeitswelt eine andere wird in vielen bereichen wo menschen relativ einfache tätigkeiten ausüben übrigens vor allen dingen nicht körperliche sondern geistige tätigkeit das trifft man versicherungen verwaltungen und so weiter dort wird künstliche intelligenz vermehrt einzug halten die steuererklärung kann die künstliche intelligenz auch besser machen als ein normaler steuerberater also da verändert sich vieles was sie sicher auch verändert ist im bereich der wissenschaften kann künstliche intelligenz sehr viele gute dienste leisten dadurch dass wir über diese subtilen muster erkennungsverfahren verfügen können wir in sehr vielen wissenschaftlichen bereichen deutlich besser forschen und vor allen dingen unglaubliche mengen an daten sinnvoll verarbeiten was er bisher nicht können und der dritte feld wo es sehr große veränderungen gibt wird sicherlich der bereich der medizin sein es gibt viele dinge die wir uns positiv von künstlicher intelligenz versprechen können einmal in der entwicklung von präzisionsinstrumenten ganz wichtiger vorteil in der medizin und der zweite ganz wichtige vorteile in der medizin er besteht eben auch darin dass wir gigantische datensätze auswerten können und damit krankheitsverläufe deutlich besser prognostizieren können als wir das müssen wir machen können das sind alles positive nachrichten aber es stellt sich natürlich die frage gut wenn wir künstliche intelligenz in der medizin einsetzen können und wenn das aus vielen gründen segensreich ist wie sieht es denn dann zum beispiel mit pflegeberufen aus und da gibt es tatsächlich entwicklungen japaner haben schon vor langer zeit damit angefangen bei uns wird auch eifrig daran geforscht dass wir künstliche intelligenz vermehrt in pflegeberufen einsetzen wollen und das stichwort und das normalerweise fällt ist eben die vorstellung von einem pflegeroboter die man entwickelt was ist ein pflegeroboter das ist gar nicht so einfach zu sagen weil es ich unterteile das mal eigentlich ganz grob zwei typen von pflege robotern gibt nämlich der eine der den menschen assistieren soll und pflegeroboter die den menschen substituieren also bestimmte menschliche fähigkeiten ersetzen sollen ich nenne diesem zweiten roboter bei denen ich gleich neben wir kuscheln roboter der erste ist der assistenzroboter der assistenzroboter der soll so ist das in der forschung immer erklärt keine schublade aufziehen der assistenzroboter der kann überwachen wenn jemand schläft ob irgendwelche unregelmässigkeiten auftreten der karte supervisor funktionen übernehmen denn der assistenzroboter kann vielleicht als rollstuhl existieren und jemanden durch die gegend fahren es wäre auch großartig wenn wir tatsächlich assistenzroboter hätten die in der lage wären jemand der bettlägerig ist aus dem bett zu heben was also jeder der mal zivildienst im krankenhaus gemacht hat sehr genau weiß eine unglaublich schmerzhafte angelegenheit für alle beteiligten sein kann also auch hier gibt es lauter perspektiven wo man sich sagen kann dass wir doch eigentlich gut oder das wäre praktisch wenn das ein roboter übernimmt der kuschel robert hat eine andere funktion denn es gibt solche kumpel kuschel roboter also wenn wir ein assistenzroboter mit namen benennen wollen wir haben mit pepper haben wir ein sehr bekanntes modell von einem assistenzroboter der sieht ganz süß aus so ein bisschen aus dem manga comic wir haben übrigens in der gesamten formensprache immer diese japanische manga vorlage weil die mangas mit ihren übertrieben großen augen und so weiter also vertrauen offensichtlich einflüssen sollen oder besonders süß und so weiter wirken und wenn wir das gegenmodell kuschel roboter uns angucken ist der berühmteste paro ist eine robbe ist eine flauschige robbe und die wird dann der demenzkranken alten frau in den arm gegeben ja und dann kann die die streicher nur die schnurrt und die wird immer mehr mit ki ausgerüstet so dass sie in der lage ist die alten damen immer besser zu kennen und immer genau auf deren bedürfnisse zu reagieren und ich persönlich bin auf der was assistenzroboter anbelangt über die wir noch etwas komplexer nachdenken müssen aus ethischen gründen zunächst mal ich skeptisch was kuschel roboter anbelangt bin ich äußerst skeptisch und zwar aus dem grund was kann die alte demenzkranke dame noch also was macht sie fragt sich der philosoph ein schwer demenzkranken menschen überhaupt noch zu einem menschen und dann würde ich sagen in erster linie die fähigkeit liebe zu brauchen und liebe geben zu holen das ist das letzte was im menschen eigentlich erlischt aber auch abgesehen von den biologischen den kreislauf der körperflüssigkeiten und so weiter aber psychisch ist das was am ende übrig gleich ja das merkt man wenn man jemand sehr demenzkranke in den arm nimmt dann spürt er die wärme dann spielt er die zuwendung da ist etwas was noch funktioniert und wenn wir diesen kuschel roboter jetzt einsetzen dann würden wir genau das was diesen menschen noch zu einem menschen macht genau auf dem sektor würden wir ihnen vernetzen freundlich ausgedrückt und gegen diese entwicklung habe ich natürlich etwas weil wenn wir einmal damit anfangen dann kann man sich vorstellen dass das wenn das schule macht das dann reihenweise dann sitzen da die die alten damen und die alten herren und kriegen ihre gruppen in den arm und so weiter das hat dann auch welches ausmaß oder brave new world dann leben wir in einer welt in die ich nicht leben möchte ich möchte nicht dass man alte leute in ihrem zentralen letzten noch erhaltenen lebensbedürfnisse tobt was steht dahinter wenn ich jetzt sagen würde ich muss ja irgendeine art von ethischen bewertungsmaßstab haben was ich gut finde und was sich weniger gut finde oder was ich vielleicht sogar überhaupt nicht gut finde ich meine moralisch zu entscheiden bedeutet die welt und zu unterteilen in das was ich achte und denn das was ich echte und die frage ist warum echte ich dass ich echte dass deswegen weil der roboter hier eine funktion übernimmt die ursprünglich nicht nur menschliches menschlich ist ja vieles sondern menschliche im sinne von menschlichkeit im sinne von humanitas von humanität also wir setzen hier humanität das ist eine grenze wo ich sagen will die sollten wir nicht überschreiten wenn wir in eine wünschenswerte zukunft kommen wollen und was gar nicht geht das wäre dann auch das letzte übergeordnetes themas steht zum gegenwärtigen zeitpunkt noch nicht im raum wird aber irgendwann im raum stehen sowie die entwicklung im augenblick läuft das ist dass diese roboter vielleicht selbsttätig sogenannte ethische entscheidungen treffen sollen wir diskutieren viel in der gesellschaft über die frage roboter ethische entscheidungen treffen zu lassen wir tun das bislang eigentlich nicht in der pflege wohnung nicht ein bisschen auf eigentlich sondern wir tun ist in erster linie im hinblick auf den straßenverkehr. Wenn wir uns überlegen wir hätten gerne voll automatisiert fahrende autos die selbsttätig eine entscheidung treffen müssen über leben und tod und dann entscheiden müssen ob sie lieber schlimmstenfalls ein kind überfahren oder schlimmstenfalls einen alten menschen diese diskussion wird in amerika mit wärme geführt man kann sich daran selbst sogar beteiligen es gibt eine plattform maschinen heißt Moral Machine Massachusetts Institute of Technology (MIT) aufgelegt hat und da kann man dann selber entscheidungen fällen lieber ein kind oder lieber eine alte dame oder lieber nen hund oder einen strafgefangenen und so weiter also das ist alles schön gemacht und danach sollen genetische programmierung für autos hin stehen jetzt könnte man sich ja vorstellen ich könnte auch in der pflege das einsetzen wenn wir jetzt situationen haben wie bei corona zu viele patienten zu wenig intensivbetten ja in italien war da sehr dramatisch der fall vielleicht wird es auch in diesem winter bei uns dramatisch sollte dann nicht ein ganz ganz rational agieren der roboter oder eine sehr kluge maschine mit künstlicher intelligenz alle denkbaren kriterien von lebenswert miteinander abwägen um dann eine möglichst objektive entscheidung über leben und tod zu fällen und das ist etwas das kann ich jetzt in den einleitung worten nicht im detail klar machen hoffe dass aber vertiefen zu können und zu erklären warum das so schön dass sich für den einen oder anderen vielleicht anhört eine objektivität in die moral einzuzeichnen ja die bei subjektiven verhalten entscheidung des chefarztes so mich vorliegt warum das nicht geht und ich freue mich auf eine angeregte diskussion die sich um diese fragen assistenzroboter kuschel roboter ethische zeitungen durch maschinen dreht bei der sehr sehr viel damit zu tun hat wie wir die weichen stellen können oder am rechen stellen sollen für eine humane pflege im 21ten jung hat ja wenn ich da vielleicht gleich anschließend darf zunächst einmal natürlich ganz ganz herzlichen dank dass sie das so kurz präzise und prägnant die lage geschildert haben wie sie sehen ich möchte gleich anschließend mit einer frage die uns von partnern erreicht hat die lautet ganz konkret wie und wo in der betreuung und pflege von senioren kann uns einsatz von ki helfen und unterstützen zum wohl ich betone wohl wer darauf haben sie ja auch ganz stark rekurriert zum wohl unserer kunden und kunden vielleicht können sie es noch bisschen vertiefen wo sind die grenzen sie haben sehr ausgefragt assistenz und kuschel roboter bis hin zu ethischen entscheidungen durch robert roboter und ki wenn sie da vielleicht noch mal tiefer gehen könnten also was grundsätzlich sinnvoll sein kann ist ein sehr gutes monitoring also wenn ich mit sensoren am handgelenk oder wo auch immer ich die anbringe messen kann wie es um den gesundheitszustand einer pflegebedürftigen person bestellt ist dann halte ich das für einen großen fortschritt was jetzt aber konkret den einsatz von robotern also sich bewegen den maschinen anbelangt jetzt nachtwache halten die jetzt schubladen aufziehen und gegenstände raus folgen die diejenige bettlägerige personen oder pflegebedürftige personen nicht mehr selber raus ziehen kann da muss ich gleich am anfang einen quer gedanken reinbringen also ich bin ein leidenschaftlicher verfechter der idee dass jeder bundesbürger in seinem leben zwei soziale pflicht jahre machen sollte nach der schule und das zweite beim beginn ins renteneintrittsalter wir haben in deutschland den wehrdienst zwar nicht abgeschafft aber wir haben ihnen sozusagen soweit substituiert das im augenblick keiner mehr machen muss wir haben die wehrpflicht ausgesetzt ich habe mich darüber sehr geärgert ich hätte gewollt dass hier stattdessen ein soziales pflichtjahr für jeden machen es ist immer die rede davon dass in der pflege in der stationären pflege allein 80.000 kräfte in den nächsten zehn jahren fehlen wenn wir alle erdenklichen zivildienstler die wir dann haben und zwar männer wie frauen da ein rechnen die können genau diese tätigkeiten das sind keine ausgebildeten pflege aber die können die schublade aufziehen die können nachts bei einem kleinen pflegebedürftigen person sitzen und sie überwachen sie können im grunde um alles das was jetzt die maschinen machen dann die vier millionen von geld ja hervorgebracht werden dass diese maschinen können sollen das kann jeder normale zivildienst leisten so dass ich mich so ein bisschen frage warum treiben wir diese entwicklung eigentlich so stark vorwärts wenn sie aus meinen gründen gar nicht unbedingt notwendig ist aber das heißt nicht dass das modell pflegeroboter als assistenzroboter dass es verwerflich ist die frage ist nur ob es alternativlos ist ethisch bedenklich finde ich es nicht aber ich sehe jetzt keinen grund diese aufgaben die jemand ohne qualifikationen erfüllen kann jetzt zwingend durch maschinen machen zu lassen zumal ich persönlich glaube dass die maschinen in der anschaffung und in der wartung unendlich viel teurer sind als der zivildienst leisten das ist also auch kein sinnvolles geschäftsmodell ist spielt die frage mal an herrn fall haben sie eine frage oder wollen sie das thema kommentieren wo sie da die richtung die zukunft für ihr unternehmen für home instead sie ja gerne ich muss ja immer noch mal unterscheiden zwischen pflege stationär und ambulant und stationär kann man sich eher solche maschinen vorstellen die er dann nicht nur bei einem einzigen pflegebedürftigen im einsatz sind sondern die würden ja sicherlich diese roboter von zimmer zu zimmer gehen weiß ich nicht fahren das sage ich mal zu hause habe ich einen einzigen pflegeroboter für einen menschen das ist ja noch ein bisschen kosten thema kann ich mir schwieriger vorstellen generell ambulant als auch stationär eben aber es gibt auch schon heute interessante assistenzsysteme sie haben erwähnt da kann was am armband sein was den gesundheitszustand überwacht da kann auch eine logik im haushalt installiert sein wird die badezimmertür geöffnet tagsüber mehrmals oder nicht wenn nicht stimmt da vielleicht was nicht solche assistenzsysteme gibt es schon allerdings die menschen wollen sie nicht das muss man auch klar dazu sagen wir haben da mit gigaset was ausprobiert wir haben diese geräte den kunden geschenkt und haben gesagt ihr durch die testen wir haben keinen kunden gefunden haben wollte dass die akzeptanz für diese technik insbesondere ambulant wo ich das selbst entscheiden kann ist auch schwierig aber es gibt auch tolle beispiele und da fällt mir ein anbieter an der heisst linda der hat eine app entwickelt die kann ich mit jedem smartphone installieren und damit mache ich eine ganganalyse also wenn ich einen pflegebedürftigen habe und filme denen wie er geht sagt mir diese app wie sturzgefährdet dieser mensch ist und empfiehlt dann gewisse handlungen sehr interessant im einsatz andere pflegeanbieter ich glaube er stationär nutzen das jetzt schon im test tun wir wollen auch da durchaus mal was ausprobieren das ist eine reine assistenz ja also ich finde ich finde diese art von assistenz gut wenn sie tatsächlich helfen kann und wenn sie akzeptiert wird was ja vielleicht auch ein gesellschaftlicher wandel des prozesses also es kann ja sein dass sie grundsätzlich akzeptiert wird es kann auch sein dass sie jetzt noch nicht akzeptiert wird weil man sich daran gewöhnen muss aber wenn man das versucht in einem beispiel auf den punkt zu bringen was können assistenzroboter leisten in der pflege und was können sie nicht leisten muss sich mal überlegen als in deutschland die erste corona welle war im frühjahr da haben wir nach südkorea geschaut und haben gesehen oder gehen die zahlen runter und dann haben wir uns dass mit der cola erklärt und dann gab es für uns heftige diskussionen ob wir wollen oder ob wir die nicht wollen und da sind leute in talkshows aufgetreten die gesagt haben mit der korona app können wir das problem lösen ja wir müssen doch nur die korona installieren jeder muss was machen und so weiter und dann kriegen wir corona im griff so jetzt ist diese corona etwa ziemlich vielen menschen installiert und die zahl der infizierten und auch die zahl der kranken und auch die das sterben steigt steigt und steigt und da kann man wieder folgendes hin dass hat ist kein argument gegen die korona app sondern es ist eine ein argument dagegen völlig überzogenen erwartungen an technik zu steigen die koronare kann uns bis zu einem gewissen grade helfen aber sie kann uns von dem problem nicht erlöst und das geht im gleichen maß für die pflege auch roboter können uns helfen aber sie können nicht grundsätzlich den menschen ersetzen und man muss auch immer nicht vergessen mich interessiert das schon ich glaube dass viele dieser systeme einfach sehr teuer sind und es ist ja nicht nur die anschaffungskosten etwas macht man wenn die systeme kaputt ist haben wir genug leute die das wirklich warten reparieren können weil das dann ausgesprochen schwieriger hochqualifizierter job ist das zu tun mit einem enorm stundenlohn und und und also ich bin noch nicht mal so ganz sicher dass es sich am ende ökonomisch lohnt wobei das eine frage davon sein wird wie wie serienreif das ganze ist aber im augenblick sehe ich eigentlich eher dass menschen viele dieser tätigkeiten auch machen können die gegenwärtig durch maschinen substituiert werden sollen oder in zukunft von maschinen geleistet werden soll da interessiert vielleicht unsere zuschauer die franchise partner waren den firmen sind auch betreuungs und pflegekräfte wie ist der plan des einsatzes von kb home instead ja ich habe erste andeutung da schon gemacht also wir wollen nun wirklich nicht den pflegeroboter testen konnte man dieses berühmte beispiel aus japan die robbe ist uns bekannt und bewusst die herren bei uns den thomas eisenreich der für business development zuständig ist und sich solche sachen anschaut aber ich bin da auch so ein bisschen skeptisch ob sie schon mal sogar gesehen dass wirklich bei uns zum einsatz kommt weiß ich nicht so recht bin ich auch eher skeptisch aber wie gesagt digitale assistenzsysteme die können schon sinn machen wir können es auch einfach mal sagen alexander wenn da ein senior alleine ist in seinem haushalt und wir kommen eben nur vorbei vielleicht nur jeden zweiten dritten tag die woche für 2 34 stunden dann ist ja immer noch ganz viel alleine und vielleicht ist das sich unterhalten mit alexa oder ähnlichen assistenzsystemen besser als komplett alleine zu sein frage zeigt ja da stelle ich mir immer die frage individual psychologisch also auf den einzelnen fällen gerechnet kann das so sein habe ich natürlich dann meine sozialpsychologischen bedenken ich denke dann immer wenn die kinder der pflegebedürftigen senioren davon ausgehen dass er sich doch in ruhe mit alexa unterhalten kann braucht ihr noch nicht mehr so häufig besuchen das sind dann immer so also es gibt ein schreckliches wort für also philosophen nennen das kontingents diversifizierte nebenfolge konflikte auf deutsch heißt das der ganze scheiß den etwas mit sich bringt über den man sich vorher keine gedanken gemacht hat und das ist eben dass man den nutzen sieht aber den die mutmaßlichen schaden den das anrichtet der ist immer sehr sehr schwer voraus zu berechnen das weiß man nicht so genau aber ich denke auch immer das wir je perfekter solche technischen systeme funktionieren dass es eben für diejenigen angehörigen die auch nicht so eine große lust haben sich dazu kümmern natürlich auch einen gewissen freibrief darstellt und das miteinander abzuwägen das ist eine überschaubare aufgabe ich sind ja noch ein paar andere aspekte das was nicht so umtreibt dass dieses erleben also wenn ich schaue wie selbstoptimierung da sprechen sie auch schon mal von wie weit wir da unterwegs sind also was prägt mich als mensch in meinem älterwerden in meinem leben an sich und das sind erfahren eben auch im umgang mit älteren menschen wenn ich die ersetze durch technik habe ich nicht nur das problem wohl kommt der ganze strom und habe dann mit einem riesen umweltproblemen erzeugt das fand ich auch einen sehr interessanten aspekt die man oft vergisst also es nicht nur die intelligenz ki programme zu schreiben oder maschinen zu warten so sondern wenn ich bin ich diese lebenserfahrung nicht habe weil die eine maschine übernimmt dann geht die mir verloren und das ist etwas was mich als individuum prägt und das finde ich schon ganz schön schwierig weil die jahrtausende lang haben menschen funktioniert weil das wissen weitergegeben wurde von älteren menschen in meinem ganzen leben habe ich nur die ältere menschen gelernt also das ist tatsächlich die wirklich relevanten dinge lernt man von seinen eltern abhängt die sind auch älter und das geht dann so weiter fort und eine gesellschaft die das akzeptiert das ja so mein problem was ich da so sehr akzeptiert letztendlich isolation oder sie verarmt sie verarmt einfach sie wird eindimensionaler und irgendwann bin ich tatsächlich allein gelassen wir haben jetzt schon sehr viele ältere allein lebende menschen auch ohne kinder und wenn ich jetzt sage es ist gesellschaftlich akzeptiert dass die sich einer maschine zu wenden klammer auf oder eine maschine diesen menschen dann finde ich das auch ein leben was ich nicht mit meinen steuergeldern finanzieren würde wollen oder mit meinen konsum geldern die ich ausgeben so etwas zu einer technologie zu unterstützen ich finde dass wir völlig falsch und ich glaube das ist der untergang also ich glaube dann sind wir in einer maschinenwelt gelandet die quasi sämtliche tabus bricht und sagt gut der erste der sich dann optimieren kann der macht das dahingehend ich bin eigentlich selber nachhall maschine und bin dann auch mit einer anderen maschine alleine also diese grund akzeptanz von technik man könnte fast auch sagen man könnte überrollt werden im asiatischen raum wird das sehr anders gesehen wenn man dann so technologien werden ja auch mal disruptive eingeführt da muss man aufpassen als gesellschaft mir fehlt persönlich bin ja schon ein paar tage älter die diskussion darüber also wir diskutieren über sehr viele dinge die in richtung geschäftsmodelle was gehen oder auf geschäftsmodelle basieren und versucht dann eine politische legitimation und damit eine wirtschaftliche legitimation ist also eigentlich find das gefährlich und das sind gar nicht gesehen also tatsächlich ist es so dass die diskussion über fortschreitende digitalisierung oder einsatz künstlicher intelligenz man kann sagen zu 99 prozent ökonomisch geführt wird sie wird unter dem gesichtspunkt geführt dass deutschland den anschluss nicht verlieren darf dass es sich um globale entwicklung handelt wo man seine eigenen geschäftsmodelle entwickeln muss wo ich meine bei strafe seines untergangs auch dazu verpflichtet ist bei diesen entwicklungen mitzumachen und das ist im grunde auf die ganze diskussion die leute die bei uns für digitales in der regierung zuständig sind solchen ämtern wie digital staatsministerin oder die digital beratungsstelle die der wirtschaftsminister hat die bestehen nicht aus für besucher sondern die bestehen tatsächlich aus ökonomen und philosophen besteht dann so was wie der nationale ethikrat in der nationale ethikrat er wird man aber auch nur einberufen wenn man eine sehr moderate position einnimmt der wird also schon in der vorauswahl so gemacht hat was der ethikrat ist er passt sich immer an den gegenwärtigen standard an und hebt dann kurz den zeigefinger und sagt aber bei da und da durfte nicht übertreiben und auf diese art und weise kriegen wir nicht das was sie gerade eingefordert haben nämlich eine grundsätzliche gesellschaftliche diskussion über technik die findet bei uns tatsächlich so in dieser form nicht statt vielleicht bei dem einen oder anderen verbleibenden volkshochschulkurs oder irgendwelcher universitäts veranstaltungen aber eigentlich tatsächlich diskutieren wir die dinge zu wenig und aus der wirtschaft kommt wenn man es gründlich diskutiert immer der einwand der bedenkenträgerei war natürlich ist die ökonomische perspektive ja nicht ferne anzuweisen dass es viele entwicklungen gibt wo man dabei sein muss nur tatsächlich ist es so in der entwicklung von kuschel roboter muss man nicht dabei sein also unter steht die deutsche wirtschaft nicht bei strafe ihres untergangs oder um ein prominentes beispiel zu nennen bei selbstfahrenden autos muss man nicht dabei sein er selbst fahre auto wäre wenn es käme das ende der deutsche automobilindustrie wie wir sie kannten also man hätte von diesem mit schwimmen bei dieser entwicklung auch überhaupt gar keinen ökonomischen vorteil abgesehen unter uns das selbst fahrende auto in absehbarer zeit auch nicht in unseren städten massenhaft zum einsatz kommen wird also man muss bei den ganzen entwicklung und das wird viel zu wenig getan geguckt wo wollen wir unbedingt dabei sein wo wollen wir weltspitze sein wo müssen wir mithalten und wo sind gewisse entwicklungen an die wir entweder gar nicht glauben obwohl sie groß angekündigt werden oder die wir aus ethischen gründen nicht weiter befeuern wollen und diese differenzierung ist eigentlich das was wird also wir diskutieren wenn auf den konferenzen die die manager der großen konzerne und ich bin sehr oft im jahr auf solchen konferenzen sagen immer den gleichen satz und das sagen auch unsere politiker im mittelpunkt muss der mensch stehen aber wenn die anschließenden vorträge kommen dann geht es um die zukunft der unternehmen und dann geht es nicht in erster linie darum dass im mittelpunkt der mensch stehen muss und diese beiden welten dazwischen die brücke zu bauen das würde ich sinnvoll finden da passt wenn ich anschließend auf eine frage eines partners und zwar von frank leipold sehr gut dazu wie ich finde ich moderiere es mal so an sie haben schon ausgefragt usa silicon valley auf der einen seite kommerz selbstoptimierung hat herr müller gesagt china kommerzialisierung gerade unter daten gesichtspunkten und der missachtung jedweder europäischen werteordnung die frage von herrn leipolds lautet sehr geehrter herr professor brecht mich interessiert ob sie es auch so sehen dass gerade europa mit seiner großen und demokratischen tradition beim thema kir viel zu defensiv agiert stichwort unternehmer ökonomische betrachtung und das thema den rein kommerziell getriebenen unternehmen des silicon valley und dem totalitären staat china überlässt andersrum zugespitzt die frage wo sind sie haben von achten und echten gesprochen wo sind die moralischen grenzen wo europa stopp sagen muss und wo bleibt diese stimme die stopps also die moralischen grenzen die sind bekannt die sind in europäischen charta festgeschrieben oder sie sind auch im grundgesetz festgeschrieben das ist eigentlich nichts worüber man großartig diskutieren muss weil wir sind damit sehr gut gefahren also das konzept der menschenwürde aber ist das zentrale konzept unseres grundgesetzes ist das würde ich in keiner form irgendwo ansatzweise in abrede stellen wollen weil ich technisch bei irgendwelchen entwicklungen geteilten möchte so dass man sagen kann wir haben eigentlich nicht das problem dass wir über werte neu diskutieren müssen sondern wir haben die frage wie vereinbaren wir die werte auf der einen seite auf der anderen seite mit der entwicklung von geschäftsmodellen und es ist richtig europa spielt da keine besonders große rolle wir sind in sehr wesentlichen geschäftsmodellen falsch vollständig abgehängt gegenüber china und auch gegen eben im silicon valley tschuldigung ich sondern auch vom dorf sind wir abgehängt weil wir unsere werte einhalten nein das eben nicht das wäre der irrtum das zu glauben deswegen vielen dank für die nachfrage wir sind wegen der werte abgehängt in den entwicklungen also eine eine suchmaschine zu entwickeln ist zunächst mal eine völlig wertneutral angelegenheit die werte problematik kommt darüber sein dass sich damit einen datenmissbrauch betreiber den wir hier in europa eigentlich nicht wollen aber übrigens akzeptiert haben das gleiche ist soziale netzwerke sind eine großartige geschichte aber müssen sie am ende werbefinanziert sein und muss sich deswegen mit den daten von menschenhandel gibt es nicht auch alternativen dazu könnte das nicht eine art digitale grundversorgung geben der staat garantiert ja auch dass ich wenn ich hier in köln irgendwo wohne dass ich mein wasser kriege dass ich mein glas kriege das alles sind sozusagen oder strom das sind meine dass eine grundversorgung und das gleiche bräuchte ich eigentlich auf digitalen welt nur das problem besteht darin dass wir in denen diesen entwicklungen so weit im hintertreffen sind das ist jetzt gar nicht mehr großartig darüber lohnt überlegen was können wir europäer denn als ethisch sauberes geschäftsmann in puncto suchmaschinen oder sozialen netzwerke entwickelt das ist eben das bei diesem bei dem rasanten tempo der digitalisierung kommen wir in diese mit dieser entwicklung nicht mehr mit meine frage wäre doch einfach zu gucken was sind die wichtigsten digital entwicklungsprojekte der nächsten fünf oder zehn oder zwanzig jahre und welche rolle kann europa bei dem gingen spiel in denen der das fell des bären nicht verteilt ist und eine der wesentlichen aspekte ist damit einsatz von digitalität um strom zu sparen einsatz von digitalität auf dem gesamten energiesektor nachhaltigkeit gasspeicher anlagen und und und deutschland ist in einem punkt sehr gut das wird oft in der diskussion nicht gesehen wir sind würden weltweit führend in der industrie vernetzung und das ist ethisch völlig unproblematisch ja wir haben anonymisierte daten in dem fall sogar im ursprung anonyme nämlich maschinendaten die wir miteinander verbinden ja und da sind wir was zum beispiel oder so gehören wir zu den spitzen in der welt und das ist volkswirtschaftlich von einer enormen produktivitätssteigerung und in diesem faden weiter gehen die ethisch unbedenklich sind wo wir mit anonymen oder anonymisierten daten zu tun haben dann bin ich absolut für aber ich bin auch dafür dass wir bestimmte geschäftsmodelle echten und ich wäre sehr froh wenn wir langfristig in eine welt kommen wo wir mit dem beginn einer google suchmaschine oder dem weitere zu facebook nicht einer bedingungslosen datenmanipulation ausgesetzt welche geschäftsmodelle würden sie echten können sie daraus und reiter nennen und paar beispiele das ist relativ einfach diejenigen die grundgesetzwidrig sind wir haben im grundgesetz ein recht auf informationelle selbstbestimmung seit mitte der 80er jahre und wenn ich irgendwo ein klick mache ja etwas an kreuze was demjenigen auf dessen website ich bin erlaubt ja meine daten weiter zu verfolgen und sie meiner person zuzurechnen dann ist das grundgesetzwidrig jetzt kann man sagen hab ich hab doch freiwillig mein einverständnis gegeben der punkt ist wenn sie 1000 wahl an diesem mix gescheitert sind was sie nicht gedrückt haben ja da macht die suchmaschine und alles was sie da im internet machen keinen sinn mehr das heißt wir kommen mit einem gewissen handlungszwang außerdem sich nicht mehr rauskommen und jetzt werden sie dazu verleitet selber eine grund rechtswidriges kreuzchen zu machen das ist deswegen so interessant weil das bei anderen und rechten ja auch nicht gemacht wird also ich könnte ihnen ja mein wahlrecht verkaufen zum beispiel 500 euro geben sie mir und dann kriegen sie eine stimme mehr so das geht nicht ich kann ihnen mein recht auf körperliche unversehrtheit nicht verkaufen das geht nicht oder mein recht auf freie standortwahl also all die verfassungsmäßig zugestandenen grundrechte sind nicht handelbar hier wird aber das recht auf informationelle selbstbestimmung mit einem kreuzchen abgetreten und das ist eigentlich grundgesetzwidrig ich meine einer der wichtigen gründe warum dagegen vorgegangen ist das muss man mal ganz klar sagen ist die deutschen haben ein riesen interesse daran weiterhin ganz ganz viele autos und tolle maschinen die wir bauen nach amerika zu verkaufen immer wenn wir gegen digital konzerne vorgehen steht die latente drohung im weg dass die amerikaner sich rächen werden das gilt gerade für das verhältnis gegenüber dem silicon valley also die hochrangigsten regierungsvertreter mit denen ich bisher gesprochen haben haben gesagt diesen handelskrieg können wir uns nicht leisten da geht es dann aber nicht mehr um moral das ist ein gefährliches thema wenn wenn die handlung so heid von von politikern von ländern also von gewählten personen über geht auf einmal wirtschaftlich handelnde konzerne die wie herr maske dann masken kennen wir ja den kollegen aus von tester auch darüber reden dass das alles sehr gut ist aber im gegenteil entwickelte eine technologie um das gehirn zum beispiel auszuleben oder ein interface anzuschließen man erlebt da einbruch das ist ja das was deutsche wähler auch so angedeutet hat also letztendlich verliert die menschheit die kontrolle über sich selbst einige wenige 0 die multinationale konzerne übernehmen diese hoheit und die geben andere ethische gesetz auch vor ich habe die nie dafür gewählt ich kann sie aber nicht abwählen ich kann facebook abwehren indem ich das nicht nutze okay aber wenn jetzt google ist schon groß genug google wird schon schwieriger und da mal vielleicht waren wir noch als alternative in 98 prozent der menschen gar nicht mehr suchen sondern google und wir sogar die sich selbst legitimation dieser maschine ist ja ist ja perfekt also ich muss selbst wirtschaftlich erfolgreich sein die auch noch mit geld führt also ist kann man ja erlernen das kriegen wir hin aber gerade darüber gesprochen problem ist aber eigentlich will ich das gar nicht aber ich muss das schon mit und da ist so eine selbst legitimation schon sehr tief und ich finde dass politiker da viel zu wenig tun oder die gesellschaft auch wir sind dann im spagat also ich muss dinge tun nur wirtschaftlich erfolgreich zu sein vielleicht auch mit dem geld gutes zu tun aber letztendlich fördere ich unterstütze ich eine technologie oder einen konzern den ich am liebsten zerschlagen hätte gesehen ja oder unter staatlicher kontrolle das was sie sagen weist auf folgendes dilemma hin also ich glaube nicht dass regierungen früher handlungsfähiger waren in der frage also ich glaube die wirtschaft hat immer den takt vorgegeben also wenn in der ersten industriellen revolution kohle stahl textil industrie und so weiter das hat die gesamte landkarte der westlichen welt zunächst der westlichen welt später der ganzen welt umgepflügt und da haben regierungen jetzt auch nicht gesagt ja aber kinder in bergwerke das geht doch nicht oder wie arbeiter so schlecht bezahlen oder dass die menschen mit 35 alle sterben die da arbeiten das geht doch nicht dass es nicht passiert sondern hat das stück für stück dann soziale bewegungen gegeben die dagegen gekämpft haben es gegen die sklaverei gegen die kinderarbeit für mehr rechte des arbeiters und so weiter und die regierung haben dann irgendwann erkannt dass es sehr nützlich ist darauf einzugehen übrigens aus zwei gründen also der eine grund nützlich damit man gesellschaftliche ruhe hat und ist keine revolution gibt und keine kommunisten an die macht kommen und der zweite grund weil es die kaufkraft steigt steigert das erfolgsgeheimnis der sozialen marktwirtschaft ist steigerung der kaufkraft je mehr leute geld in der tasche haben umso mehr können die produkte die hergestellt werden auch kaufen und es ist aus volkswirtschaftlicher perspektive das ist sozusagen die die geschichte die wir gelernt haben aber regierungen standen auch in der zeit der bundesrepublik nie vor so dramatischen also so tief greifenden entscheidungen bestimmte massiv voran getriebene geschäftsmodelle zu ächten das ist eigentlich was das ist völliges neuland und ich glaube dass die politiker die wir haben sich gar nicht in dieser rolle sehen sondern sie sehen sich eher gefangenen in einem wettlauf in dem es ganz klar ist dass hier mit laufen müssen und das stimmt ja auch dass wir mit laufen müssen wir können den anschluss ja nicht völlig verpassen aber wo auch die kompetenz fehlt vorausschauend zu gucken in welche richtung wir eigentlich laufen wollen wir haben jetzt ziemlich klar gemacht im bereich pflege möchte darauf nochmal zurückkommen denn unterschied zwischen assistenzroboter kuschel robotern ein meinungsbild gemeinsam glaube er zeigt was wir da gut finden was nicht gut finden aber ich sag mal moralisch richtig spannend wird erst dann wenn beginnt entscheidungen den menschen versuchen abzunehmen sie hatten die verkehrsunfälle genannt sie hatten corona krise genannt real nennt man das wenn ein arzt entscheiden muss der oder der patient wie sehen sie diese entwicklung auf uns zukommen eine ein partner sagt ist die massiv entwicklung von ki nicht ein muss da der mensch mit komplexen kausalen zusammenhängen überfordert scheint also da höre ich einen gewissen hilferuf heraus noch durch die ki entscheiden dann muss ich die trias nicht machen bisher sie das ja also es gibt fans für die idee nüchtern programmierte roboter ethische entscheidungen treffen zu lassen um das was am menschen so irrational ist da völlig ausblenden zu können oder raus zu kürzen also im grunde genommen eine rechenmaschine zu entwickeln die immer genau weiß was gerecht ist und was ungerecht ist der punkt daran ist dass das dann aber nichts mehr mit moral zu tun hat denn wenn man sich mit moral beschäftigt dann wird man schnell dahinter kommen dass moral keine allzu nüchterne angelegenheit ist also es gibt dieses berühmte beispiel man steht an einer weiche und kann einen zug aufhalten der entweder auf der einen seite 5 gleisarbeiter überfährt und auf der anderen seite einen da würden die allermeisten menschen sagen klar ich stelle die weiche um ja damit nur einer stirbt und ich 5 wenn aber dieses eine ihr eigenes kind ist ja dann wird es also nur den größten psychopathen geben oder jemand der enorme probleme mit den eigenen kindern hat er sagt schachten 5 gegen 1 was man an diesem beispiel sehen kann ist wie irrational moralist das hängt mit der entwicklung der moral zusammen moralist im familien in horden kontext entstanden das soziale miteinander in einer horde wurde damit geregelt dafür hat der mensch natürliche anlagen und tatsächlich ist es so dass in moralischen fragen menschen nun interessant sind aber letzten endes bestimmt das stärkere gefühl das ist etwas was wir von dem philosophen david hume im 18 jahrhundert gelernt haben also im grunde genommen treffen die gefühle die entscheidung und die intelligenz ist so eine art marketing abteilung die im nachhinein rechtfertigt was das gefühl entschieden hat wenn das aber richtig sein sollte dass die moral sehr sehr stark gefühlt basiert ist und wir schaffen jetzt ein system in dem gar keine gefühle mehr vorkommen sondern nur noch das was der programmierer nach irgendwelchen kriterium was die mehrheit von menschen über irgendetwas denkt daran machen dann ersetzen wir ja nicht die moral auf als moral sondern wir schaffen etwas nicht moralisches vom kern her nicht moralische entscheidungen und setzen sie an die stelle der moral nämlich etwas völlig eiskalt rational nüchtern ich was sein im zweifelsfall eben wonach man dann besagen müsste das leben meines kindes ist weniger wert als das von drei unbekannten kindern und so muss sich jetzt auch meine entscheidung treffen ich werde also nicht um einen angehörigen kämpfen oder dass ich sage ja gut meint mein kind hat eine erbliche disposition das kind das ebenfalls ein tödliches problem hat hat sie nicht ja dann kommt muss mein kind halt dran glauben das werden wir niemals tun das werden wir als zu tief und moralische empfinden wenn wir bei diesem beispiel der auto- programmierung wo es darum geht ein kind zu überfahren oder drei alte leute ausrechnen und sagen das kind hat noch eine lebenserwartung von 80 jahren die drei alten leute zusammengenommen eine von 20 also müssen die drei alten leute überfahren werden aber die erkennung die ganz genaue gesichtserkennung sieht das kind hat eine glatze und wenn ich mir das ganz genau angucken dann hat das eine 99-prozentige evidenz dass das kind leukämie hat ja dann muss ich natürlich hier muss der computer entscheiden das kind zu überfahren ja und weil das natürlich die geringere lebenserwartung hat das heißt ja kommen plötzlich in ein teufels küche system obwohl wir eigentlich nur die moral aufräumen wollen in der geschichte der philosophie gibt es eine lange tradition von versuchen moral aufzuräumen und man muss wirklich sagen das ergebnis ist dass sie erst heute richtig begriffen haben durch die ganzen vielen versuche das moral sich nicht ausräumen lässt sandra maischberger würde jetzt fragen ist das gut oder schlecht ich für heraus es ist gut dass sich moral nicht aufräumen lässt ich würde es mal anders ausdrücken wir stehen gar nicht vor der frage wenn wir moral aufräumen ist sie nicht mehr moralisch und wenn moral uns wichtig ist und weil eine intuitives moral verständnis haben dann ist es um diese ist diese moral wertvoll ungeachtet der vorstellung dass man sich natürlich sagen kann wie wär’s denn wenn der mensch vernünftiger entscheiden sondern muss ich sagen wenn eine moral vernünftiger entscheidet man sollte in zukunft auch mal in der liebe vernünftiger entscheiden oder in der religion und so weiter und das was am ende dabei rauskommt hatte überhaupt nichts mehr mit dem menschen zu tun und dann mit erinnere ich einen satz im mittelpunkt muss der mensch stehen dann kann ich nicht hingehen und kann ein künstliches system an die stelle von moral setzen deswegen lieber den arzt die entscheidung treffen lassen auch wenn das schwer ist für die angehörigen aber dann kann ich immer noch sagen ein mensch mit all seinen funktionen hat es aus gründen wo ich davon ausgehe guter sorgsamer abwägung so entschieden aber wenn es eine maschine ist wie mein kind getötet hat oder meinen vater getötet hat weil die gesagt hör mal nach dem punktesystem was wir hier haben schneidet ihr nicht gut ab das ist furchtbar vielen dank dass sie so konkret machen herr müller sie haben eine frage sind das ist ein schönes beispiel für so einen fehlenden prozess also wenn anstelle des arztes einer maschine entscheidet wird der arzt nachher nicht in seiner emotionalen bedrückt haid oder so mit dem gefühl vielleicht mit anderen ärzten sprechen vielleicht auch mit politikern sagen was können wir ändern damit so etwas nicht mehr passiert also dieses ursache wirkung also eine maschine wurde nach meinem gefühl immer nur die ursachen optimieren aber wenn nur die wirkung optimieren nicht die ursachen beseitigen wollen weil mit welcher motivation ein arzt als mensch der würde sagen ich will nicht mehr in so einer situation sein ich musste es sein und das macht etwas mit dem argument und das ist das was das entscheidende ist das ist evolution letztendlich also die maschine würde nicht die weiß nie mehr als das was menschen ihr beibringen dieses eigene bewusstsein wo soll das herkommen das ist eine spannende geschichte noch an sich nur woher kommt bewusst sein also mache ich meine jetzt nicht sondern diese entwicklung die passiert weil menschen in so einer situation waren die durchlebt haben und dann sagen es kann nicht die lösung sein sondern die lösung ist etwas anderes vielleicht was viel größeres also wie verhinderte ich eine pandemie ja und was leisten wir uns eigentlich in der gesellschaft insel im sinne von vorsorge kosten sind wir eigentlich vorbereitet wir waren nicht so richtig vorbereitet jeder wusste irgendwann kommt meine pandemie aber naja jetzt ich will das nicht verharmlosen aber es ist gott sei dank nicht so schlimm wie es hätte auch sagen können ja schlimm genug wenn menschen sterben kann man nicht wieder gut machen das ist auch kann auch keine maschine und ich glaube dass dieser prozess genau diese prozesse die sind wichtig dass die nicht verloren gehen also auch wenn wir als unternehmer entscheidend wo ich meinen kollegen an und in slogan haben einfach persönlicher dann ist das persönliche nie eine maschine immer ein mensch und wenn das vielleicht teurer ist dann muss man sah in der gesellschaft auch eine diskussion anstoßen auch wir dass darüber diskutiert wird das nicht dass es natürlich einen preis gibt aber was ist es auch wert ja wenn man nur milliarden in der entwicklung steckt kann man auch milliarden in die pflege stecken und menschen gut bezahlen und motivieren diese dinge zu tun oder eine freiwillige hunderttausende freiwillige verpflichten um das anders gesellschaftlich positionieren als erlebnis als teil des eigentlichen mensch werden das in meiner entwicklung ich finde das irgendwie ganz schön schritt wenn ich so eine solche diskussion oder auch in ihrem buch das lese ich und natürlich wird nachgelesen was die anderen so geschrieben haben aus dem silicon valley da und fand das echt erschreckend das hat für mich so den charakter einer dystopie die ich gerne gewollt haben das ist so ein bisschen ein bisschen ja wieso sagen tatsächlich gefährlich weil das ersetzen von menschlicher erfahrung hat noch nie gut getan das ist auch mal die position letzt sind jetzt haben wir ja öfters davon gesprochen von pandemie aber auch von der entscheidung wer bleibt erleben und wer muss sterben die triage die sie angesprochen haben sie haben gesagt das gibt es in deutschland so noch nicht könnte aber auch kommen ich kann nicht einfach sagen es ist schon da leider im bekanntenkreis gibt es einen fall wo in der tat die mutter zu einem geplanten eingriff ins krankenhaus kamen aachen und sich dort angesteckt hat weil pfleger infiziert waren die aber arbeiten mussten weil es kein ersatz gab und die dame erkrankte und doch noch schlimmer ist die mit der 80 jährige kam dann die an hören bekamen dann zu hören hier ist kein keine beatmung frei und wir entscheiden dass ihre mutter nicht dabei ist bei der baten die haben gekämpft aber sie ist verstorben gut das ganze ist auch einige werden es sich jetzt auf den herbst beziehen sollte muss man ja noch mal unterschreiben was er gesagt hat ich meine wie alle experten haben gesagt kommt eine zweite welle wir hatten ein halbes jahr zeit uns darauf vorzubereiten und in diesem halben jahr ist offensichtlich die anzahl der intensivbetten und so weiter jetzt nicht so dramatisch in die höhe geschossen wie es hätte sein müssen in einem der reichsten länder der erde was also auch wieder wieder zeigt dass wir eine politik haben die zweifel zwei sehr gut ist situativ und taktisch zu reagieren aber eben sehr wenig strategisch agiert selbst auf diesem sektor nicht und auch nicht an einem sektor wo man nur ein halbes jahr im voraus hätte denken müssen und das zeigt auch auf die unfähigkeit die wir heute haben uns auf die digitale revolution einzustellen weil es sich um entwicklung handelt wie weit länger sind als naives jahr sondern müssen uns auf entwicklungen die 15 20 jahre in die zukunft gehen einrichten und ich würde sagen dafür sind diese menschen nicht ausgebildet ich muss gerade daran denken gerade mit der vorbereitungszeit das ist in diskussionen im frühjahr gehabt dass man sagt man kann auch intensivbetten schaffen in solchen hallen der messe hatte köln waren der diskussion das problem ist sind gar nicht die geräte höre ich sondern sind wiederum die menschen die die geräte bedienen nämlich die pfleger die da fehlen und da sind wir wieder dabei das dass der mensch dann doch im kern gebraucht wird auch die maschinen zu bedienen und so die menschen am leben zu halten also der engpass ist ist der mensch ja und das ist ja vielleicht auch so dass die pfleger die das bedienen können so viel noch mit anderen arbeiten betraut sind und zum teil mit arbeiten die auch ungelernte kräfte machen könnten und ich habe jetzt von der regierung kein appell gesehen dass die generation derjenigen die abitur macht sich anschließend als appell nicht als pflicht nur als appell zur verfügung stellt als zivildienstleistender gegen ein entsprechendes entgelt die pfleger zu entlasten das wäre ja etwas was man hätte machen können hätte machen können also das ist so nicht so das so ist meine distanz höre denke ich was man auf jeden fall gemacht hat ist konsum dazwischen in den sechs monaten war eine menge konsum und diese diskussion habe ich auch zu hause geführt was macht man jetzt hört man jetzt in urlaub jetzt erst recht stützt arme staaten in europa griechenland braucht geld ist gar nicht despektierlich gemeint ist einfach der kreislauf wir sind wir sind schon sehr europäisiert das funktioniert nur irgendwie zusammen und die deutschen müssen das jetzt ja auch tun die appelle kam da also fahrt ruhig in urlaub damit wir nicht so viele transferleistungen haben was man da so vergisst ist plötzlich diese diskussion mit geld kann man nichts machen sich waren das an also menschen fehlen 500 milliarden waren mal eben 500 milliarden für den deutschen rettung schon und dann geben wir europa noch ein bisschen obendrauf 550 milliarden damit die nachbarstaaten auch mal ruhig sind eine billion euro ist da aber die geht irgendwie gefühlt in technik und sachen sag ich mal und nicht die kommt nicht an also dass das schützt die wirtschaft und wir haben im bösesten fall haben wir nachher arbeitsstellen frei also in allen branchen und nicht nur in der pflege wo wir dir eigentlich hätten vorher gebraucht um dann nachher noch arbeit zu haben und diese ganze diskussion ist irgendwie ad absurdum ja also ich schütze eine industrie die jetzt schon zu wenig menschen hat und eigentlich müsste ich um das zu tun die pflege stärken und so massiv stärken das überhaupt noch menschen da sind die arbeiten können er ist es so ein bisschen seltsam es geht gar nicht richtig in meinem kopf und ja ich habe mich in den 90er jahren schon mal zu themen beschäftigt so die die noch arbeiten war so ein spruch und dass man glaubt wertschöpfung stuhr mit geld ersetzen zu können oder mit geldentscheidungen das hat man in der korona krise gemacht und es hat noch nie funktioniert also die also sieht man dann den beiden deutschen staaten aus politik geld statt ideen geld sehr sehr sehr verbreitet also ich könnte hier noch ein aspekt ins spiel bringen also demografie ist etwas was für die pflege ein großes thema ist einerseits sind zu wenig junge pflegekräfte da zumindest nicht aus deutschland kommen auf der anderen seite werden immer mehr leute auch mit hilfe des medizinischen fortschrittes immer älter müssen immer länger gepflegt werden und das ist ja ein thema was wir schon sehr lange kennen schon sehr lange prognostizieren aber wo er nicht ernsthaft irgendwas gemacht wird also wir gehen einer sehenden auges in diese katastrophe rein und ich hatte ja mal vor einiger zeit ein konzept entwickelt im hinblick auf ein realistisches grundeinkommen bedingungsloses grundeinkommen und ein interessanter aspekt dieses grundeinkommens wäre dass man zu diesem grundeinkommen was der staat zahlt die ersten 1000 euro oder drauf steuerfrei verdienen kann so wie man heute ungefähr 800 euro steuerfrei verdienen kann dann hätte man zusammen mit dem grundeinkommen einen betrag von über 2000 euro und das ist ja schon mal ganz hübsch dann würde man zum teil deutlich besser abschneiden als viele leute die heute im pflegebereich arbeiten weil es ja nettobetrag ist den wir nicht weiter versteuern muss damit wäre es auch sehr interessant dann wird der pflegeberuf auch finanziell wieder attraktiver also wenn ich einen grundsockel habe ja vom staat auf die ich dann sagen wir mal pflegearbeiten 50 prozent in der pflege arbeiten oder so weiter mit bis zu 1000 euro entlohnt haben dann habe ich eine wesentlich höhere attraktivität in pflegeberufe reinzugehen als sie die gegenwärtig der fall ist also das wäre zu dem thema ideen worüber man alles nachdenkt ist er nicht der hauptgrund warum ich das grundeinkommen einführen möchte das hat viel mit der veränderung der arbeitswelt durch digitalisierung zu tun aber das wäre ein sehr interessanter nebeneffekt davon aber auch hier haben wir es damit zu tun wir müssen eine weiche völlig neu stellen und ich wüsste sehr wenige beispiele wo in der geschichte der bundesrepublik eine so grundlegende weiche je freiwillig anders gestellt worden wäre also man könnte man zwei drei beispiele aufzählen wo es mal sehr große veränderungen dieser art gegeben hat aber die kommen eigentlich nur wirklich alle 30 jahre mal vor sie haben das thema vorbereitung angesprochen kritik an der regierung da sitzen nicht die richtigen leute die beiräte die sie angesprochen haben wenn ich jetzt an unsere zuschauer denke hätten sie konkrete tipps wie sich zuschauer die uns jetzt die diskussion verfolgen auf ki in ihrem jeweiligen lebensbereich ganz handfest einstellen einlassen vorbereiten können ich fürchte diese frage ein bisschen weil die menschen sind sehr verschieden es gibt leute die freuen sich über jeden technischen fortschritt und sind begeistert dabei es gibt auch viele leute die viel technischen fortschritt gar nicht nachvollziehen also gerade bei den älteren leuten und die dann ausgeschlossen von den segnungen sind aber der grund compass das ist keiner den ich vorgebe sondern den ist das grundgesetz vorgibt und wie ich das vorhin gesagt habe also es kann der einzelne nicht entscheiden seine grundrechte zu sichern das ist ganz wichtig ich kann nicht sagen kreuz das nicht anja dass sie dich hab von nun an strecken dürfen ich kann nur sagen wählt eine regierung die euch diese entscheidung nicht abnötigt die eigentlich grundrechtswidrig ist also der einzelne kann in diesen entscheidenden fragen relativ wenig tun das ist übrigens genau dasselbe wie bei der großen transformation unserer volkswirtschaft in richtung nachhaltigkeit ja man kann natürlich kann man als einzelner ein bisschen was tun das haben wir mit mülltrennung an und man solle nicht so viel plastik verbrauchen und so aber damit wird man die welt nicht retten ja die welt ist nur tatsächlich zu retten wenn von oben ein gesetz kommt das nicht recyclebar es plastik grundsätzlich verbietet ja weil dann ist millionenfach dafür gesorgt dass die man vielleicht als konsument damit überfordert bin ich kein plastik von plastischer unterscheiden sich aber nicht die zeit mir jedes mal gedanken darüber zu machen und das was hier am beispiel von plastik gilt es geht natürlich genauso wenn es um den schutz seiner grundrechte geht auch hier geht es darum dass die regierung des garantieren muss und nicht dass ich selber raffinierte strategien entwickeln muss wie ich meine grundrechte wahrheit eigentlich nichts dazu zu tun nicht letztendlich denke ich noch mal darüber nach dass wir ja von mensch zu mensch arbeiten und der titel empathie stadt cali weil so eine idee von mir wissen ja dort spielen aber vielleicht muss man sagen in unserem persönlichen betreuung von mensch zu mensch ist ist die menschlichkeit ja automatisch vorhanden ich habe keine angst davor dass die zu ersetzen wäre trotzdem kann uns technik hier und da helfen was genau und wo genau das werden wir dann sehen übrigens die akzeptanz glaube ich der senioren auch der hochaltrigen gruppe über 80 nimmt deutlich zu ist mein gespür auch jetzt mit der korona krise auf einmal mehr wird da bleibt oder oder zoomen call gemacht was vorher nie denkbar wäre also ich glaube da geht schon einiges aber immer nur in ergänzung zu unserer persönlichen betreuung die wird das haben sie auch am anfang schon ausgeführt viel wichtiger seien die interaktion von mensch zu mensch das sollte nicht zu kurz kommen die digitalisierung und ich hatte das am anfang meines eingang statements gesagt wird viele vorteile bringen und es spricht nichts gegen mobilfunkgeräte spricht nichts gegen skypen und so weiter nicht durch diese sachen es ist wunderbar dass das internet gibt es sind nur alles dinge mit dem muss man lernen umzugehen und da muss man muss der staat auch einem dafür sorgen dass das vor bestimmten missbrauchs eine psychologische herausforderung richtig damit umzugehen uns eine staatliche herausforderung grundwerte zu sichern und so weiter also die diese das ist der kontext und mit der frage ki und empathie ich mache mir eigentlich nicht so richtig große sorgen ich glaube dass im zuge des der arbeitswelt der zukunft empathie berufe der größte renner überhaupt sein werden es sind nicht die berufe aus dem einfachen grund weil das nur sehr wenige leute können also hoch qualifizierte informatiker haben wir ein riesenbedarf danach aber die k informatik ist unglaublich anspruchsvoll dass nur ein sehr kleiner prozentsatz das kannte wenn wir über die berufe der zukunft reden dann reden wir politisch immer darüber dass wir sagen die leute sollen müssen alle jeder muss ein informatikstudium machen ja oder am besten schon in der grundschule mit informatik und so ist natürlich quatsch ich habe einen sohn der wird nicht informatiker das steht fest der ist jetzt 17 und das ist ich könnte natürlich man könnte die uns mit ganz viel gewalt zu einem schlechten informatiker machen aber schlechte informatiker werden in zukunft arbeitslose seien ja man braucht in zukunft nur noch richtig gute informatiker aber was man in viel größerer zeit braucht sind all jene bereiche wo menschen wert darauf legen mit einem menschen zu tun zu haben obwohl es zum teil nur informatik gelöst werden kann also wenn ich in einem hotel einchecken also was derjenige der auf der anderen seite der rezeption steht was er kann das kann jede maschine zu sagen hatten sie eine gute anreise füllen sie das bitte aus ja waren sie schon mal bei uns zu gast ich meine das ist dann wirklich brauchen wir nicht mehr künstlich intelligenz für oder sowas von einfach aber wenn man dann so zum skifahren in einem berggasthof fährt und auf der anderen seite steht ein roboter der franken sich schon einmal hier und so weiter das wollen sie nicht so stellen sie sich ihren skiurlaub nicht vor oder wenn sie nach einem total geschafften tag in einem vier oder fünf sterne hotel sind ja und das ist eine charmante dame da oder ein junger charmanter und der ist wahnsinnig freundlich zu ihnen und gibt ihnen das kann man nur bisschen das gefühl von zuhause ankommen wenn er stattdessen eine maschine ist das wollen sie nicht mehr denken sich können sie sich nicht leisten da menschen einzustellen und das ist ein beispiel dafür dass empathie berufe selbst in bereichen die grundsätzlich digitalisierung sind in relativ hoher zahl erhalten bleiben gar nicht zu reden von der pflege wo der pfleger über sehr sehr sehr lange zeit jedenfalls soweit ich lebe und denken kann nicht ersetzbar sein wird nicht gleichwertig ersetzen sein wird für eine maschine und deswegen glaube ich muss das thema empathie das thema ki hat zu recht einen hohen stellenwert aber das thema empathie wird wahnsinnig unterschätzt und wenn es darum geht sich auf die arbeitswelt der zukunft einzustellen dann müsste alles was mit empathie zu tun hat in der schule einen gigantischen stellenwert bekommt also wo es darum geht andere menschen zu verstehen sich auf andere menschen einzulassen sich um andere menschen zu kümmern das sind würde man sagen die wichtigsten schlüsselqualifikationen des zwanzigsten jahrhunderts mehr noch als informatik zu werfen genau das ist dieses selbst optimieren was sie so geschrieben haben dieses selbst ausbeuten wir sind eigentlich das beste beispiel wir haben ganz viele menschen entdecken wir oder die unsere partner bei home instead die das herz am richtigen fleck haben und die sehr gute betreuungskräfte sind und die wenn man den lebenslauf sieht soll jetzt nicht despektierlich gingen also kein abitur haben kein studium haben aber sehr gute menschen sind und dass das versuchen wir auch einzufangen und zu behalten und auch zu wertschätzen und das ist ein teil des erfolgs der firma wird es gibt unglaublich tausende von menschen arbeiten für home instead deutschland mehr als 100000 weltweit und das sind wir haben ganz viele gute menschen gefunden die das herz am richtigen fleck haben und die diese arbeit gut und gerne tun und das ist das kann man sich natürlich gedanken an der stelle dafür dass es klar aber dass es diese es gibt diese menschen sie entsprechen nicht diesem optimierten lebenslauf durchgestylten ich habe drei studiengänge 27 in fünf sprachen sprechen mensch das ist nicht relevant ja also das erleben wir immer wieder dass die besten und zuverlässigsten auch hier gerade in der krise einfach das herz am rechten fleck haben das mal so in das ist einfach schön zu sehen und auch schon zu hören dass es so also für die richtigen finale frage welchen menschen halten diese gesellschaft im innersten zu sehen ist eine anzahl der studienabschlüsse nicht maßgeblich exakt was für hoffnungsvolle schlussworte empathie berufe haben zukunft menschen mit dem herz am rechten fleck haben zukunft ganz herzlichen dank herr brecht herzlichen dank herr pfeil und herr müller für die angeregte diskussion

Gunnar Kaiser: Sieben Gesellschaftsutopien zur Normalität nach Corona

Wie soll die neue Normalität nach Corona denn aussehen? Ich stelle fünf Gesellschaftsutopien verschiedenster Couleur vor.

  1. Eckard Tolle – Eine neue Erde
  2. Niko Paech – Befreiung vom Überfluss
  3. Alain de Benoist – Abschied vom Wachstum
  4. Rudolf Steiner – Soziale Dreigliederung
  5. Hans-Herrmann Hoppe – Privat statt Staat
  6. Theodore Kaczynski – Der UNA-Bomber
  7. Julius Evola – Tradition und Herrschaft

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

14 min

Diese Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt und anschließend von der Redaktion überarbeitet.

Auf meinem Haussender ARD habe ich erfahren dass intellektuelle Größen und Experten wie Madonna kein Blanchett Robert De Niro Vanessa Paradis oder Julian Moore dazu aufgerufen haben nach der Coronavirus Pandemie, Lebensstil, Konsum Verhalten und Wirtschaft grundlegend zu verändern, nein zu einer Rückkehr zur Normalität in der Mond haben insgesamt 200 Promis zu radikalen Veränderungen auf allen Ebenen aufgerufen. Der Befund ist einfach Anpassungen reichen nicht mehr Das Problem ist System immanent das sind übrigens die Villen von Cate Blanchett von Robert De Niro, von Madonna, von Vanessa Paradis, von Mario. Ja so Leben also die Menschen die uns dazu auffordern unser Konsumverhalten grundlegend zu verändern. Natürlich ist es vollkommen okay wenn reiche Leute irgendwelche Forderungen aufstellen oder Aufrufe auch wenn es ein bisschen so klingt wie jemand der gerade am Buffet sich voll gefressen hat und alles leer gegessen hat und der dann den anderen sagt sie nichts abbekommen haben deswegen ja jetzt müssen wir mal unsere Essgewohnheiten überdenken, das Problem ist systemimmanent oder wie ein Europäer der den Hintern sagt jetzt endlich mal Konsumverzicht angesagt Liebe Inder! Aber okay, auch Geistesriesen wie Robert De Niro haben ein recht sich zu schwierigen Themen zu äußern was allerdings nicht so okay es ist wenn Leute die da eher zu Skepsis und Vorsicht aufrufen dazu gezwungen werden ihre eigene Beschimpfung zu finanzieren, also den Lebensstil von Menschen zu bezahlen die sie öffentlich als Wirrköpfe und Spinner beleidigen. Hier in Person von Rainald Becker dessen Herz Beach vor ein paar Tagen in den Tagesthemen gesendet wurde

„Der Status quo ante also zurück zur alten Normalität ist vielen wirrköpfen die sich im Netz unter Widerstand 2020 und anderen Namen tummeln nach gerade ein herzensanliegen all diesen spinnern und corona Kritikern sei gesagt, es wird keine Normalität mehr geben wie vorher.“ Rainald Becker, Tagesthemen vom 6.5.20:

Nein, so nicht Liebe ARD das ist kein Vokabular das geht so nicht und das dulde ich auch nicht und das wisst ihr auch das ist nicht der Ton in dem wir hier miteinander reden wollen und auch übereinander nicht wir möchten doch alle nicht in einer Gesellschaft Leben in der man so miteinander umgeht sondern in einer Gesellschaft in der Respekt und Höflichkeit auch vor den mit denen man nicht einer Meinung ist gegenüber andersdenkenden herrscht und Ich möchte das auch nicht nochmal sagen müssen, Herr Becker. Sie Herr B haben sich damit als Journalist disqualifiziert.

Kommen wir zurück zu eben den Promis zu unseren beliebten und geliebten Promis von denen Herr Becker ebenso zustimmend berichtet auch der ist sicher sicher es wird keine Normalität geben wie vorher. Warum? Weil, Experten wie Madonna und Robert De Niro es gesagt haben:

„Madonna, Robrt de Niro und rund 200 andere Künstler und Wissenschaftler fordern zu Recht nach der corona Krise Lebensstil Konsum Verhalten und Wirtschaft grundlegend zu verändern.“
Reinhard Becker

Okay, auch wenn es ein gewisses Geschmäckle hat wenn Leute wie die so Leben eben andere dazu auffordern ihr Konsumverhalten zu überdenken, rein auf der sachlichen Ebene könnten sie Recht haben könnte etwas dran sein wie üblich gibt es aber keine genauere ja konkretisierung keine genauen Angaben dazu wie das denn aussehen soll das Leben nach Corona die „Neue Normalität“ die radikalen Veränderungen den Neokolonialismus sozusagen und wie man das Erreichen will und welche unbeabsichtigten Konsequenzen das haben könnte wo man vielleicht vorsichtig sein sollte. Aber stellen wir doch mal die Frage wie das konkret aussehen könnte eine bessere Welt nach Corona ein anderes System.

1. Eckart Tolle – Eine neue Erde

Eine neue Normalität, eine neue Erde. Eine neue Erde, das ist auch der Titel eines Buch von Eckhart Tolle ja der sagt wir Leben sowieso überall im Wahnsinn wir leiden religiös ausgedrückt Wir sind im Stadium der Sünde kriege ausbeuterei Sklaverei Massentierhaltung Wissenschaft und Technologie hat die Zerstörung nur beschleunigt und wir müssen unterscheiden zwischen den äußeren Zwecken zwischen dem was wir in der äußeren Welt reichen wollen also zum Beispiel auf Level hundert in The Witcher 3 kommen und die inneren Zwecke, dass die bewusstheit die Achtsamkeit und unser egoistischer menschlicher Geist unser Ego der steht uns da im Weg und mit dem dürfen wir uns nicht identifizieren, aber das ist ein sehr individuelles Programm.

2. Niko Paech – Befreiung vom Überfluss

Auch ein bisschen individuell ist Niko Paech, der sagt ja by Design or disaster wir müssen jetzt zu einer neuen Wirtschaftsweise kommen das Wirtschaftswachstum zu dramatischen Umweltzerstörung geführt wir Leben über unsere Verhältnisse die Zeche bezahlen dann eben die Folgegeneration auch alles was den Produktivität eben sich entwickelt hat das hat nur das Gütervolumen steigen lassen das hat zu Mehrverbrauch von Ressourcen und Energie geführt der materielle Wohlstand zu maßlosen Lebensstil geführt grünes Wachstum ist auch für ihn eine Illusion Nachhaltigkeit kann eben nur durch den Einzelnen entstehen, der seine Lebens sein Lebensziel in Form einer Ökobilanz vorgehalten werden muss Ökonomie der Nähe und kreative Selbstversorgung sagt Pech Genügsamkeit ist das Gebot der Zukunft weniger Konsum sorgt für mehr Zufriedenheit also Ökonomie der Nähe heißt so regional wie möglich so Global wie nötig und kreative Selbstversorgung heißt dass man Gebrauchsgegenstände miteinander teilt das man repariert dass man in standhält dass man einen eigenen Garten hat und sich eben zum Selbstversorger entwickelt, Konsumverzicht und die Rückkehr zur Selbstversorgung .Wie wir da hinkommen ob er das freiwillig machen darf oder ob es einen ja doch ein allmächtigen Staat braucht der uns diesen Konsumverzicht der uns dabei unterstützt uns Richard David Precht sagen würde bei unserem Menschsein erwischt sag Pech allerdings nicht so weit ich sehe ein Schritt dahin wäre allerdings eine offizielle Ökobilanz zu jedem aufzeigt, du lebst so und so weit über deine Verhältnisse gerade wie verbinde ich die dann sein wird diese Ökobilanz und mit welchen Sanktionen die auch verbunden sein wird, also wie es ganz konkret praktisch aussehen könnte das ist dabei unklar.

3. Alain de Benoist – Abschied vom Wachstum

Ein ganz ähnliches Buch oder in in die ähnliche Richtung geht alle an der der Vordenker der neuen rechten ein französischer Philosoph eine sehr ähnliche Diagnose das Wirtschaftswachstum hat dramatische Ausmaße an Umweltzerstörung geführt Schuld ist der Liberalismus natürlich der Materialismus das fortschrittsdenken der Aufklärung die Entweihung der Natur auch ja die man ausbeuten kann und auch er ist für ein zurück zu einem Konsumverzicht einer Abkehr von der Wachstumsideologie. Es aber keine Ökodiktatur werden sagt er aber wird es auch eh nicht muss man keine Angst haben es muss eher einen Mentalitätswechsel geben, bevor die Menschen nicht spiritueller und traditionalistische werden wird auch nichts geschehen muss also erst einen neuen Menschen geben mit dem alten können wir eben den Systemwechsel nur an die Wand fahren. So weit Alain de Benoist Abschied vom Wachstum.

4. Rudolf Steiner – Soziale Dreigliederung

Auch gegen überbordendes Wachstum ist Rudolf Steiner. Er ist für eine soziale 3 Gliederung der Gesellschaft das beschreibt eben die Struktur der Gesellschaft alle Prozesse in der Gesellschaft sollen eben nicht zentral durch einen einheitlichen Staat oder ein ein Elite erfolgen sondern durch 3 Grundsätzlich voneinander getrennte Bereiche gesteuert werden, das Geistesleben, Bildung Wissenschaft Religion Kultur und das Rechtsleben Gesetze alles ja Sitten und Normen, das Wirtschaftsleben das die Produktion und den Handel den Konsum die waren eben Dienstleistungen umfasst diese 3 Bereiche sind aber getrennt voneinander autonom voneinander und unabhängig und aber auch gleichrangig in ihrem Wesen das Wirtschaftsleben soll durch Assoziationen von Verbrauchern und Händlern in einem freien Marktgeschehen gerechte Preise, gerechte Güterverteilung Verteilung soll ermöglicht werden und die Aufgabe des Rechtes wäre es den gesetzlichen Rahmen dafür zu schaffen, das Privateigentum an Produktionsmitteln Kapital eben ja zu Treuhandeigentum Draht zu transformieren nicht zu verstaatlichen sondern zu neutralisieren. Das kann dann weder vererbt werden, noch verschenkt werden an neue Eigentümer übertragen werden, also Kapital ist kein Gemeineigentum sondern es wird fortgeführt zu etwas völlig Neuem sagt Steiner und das wird dann von Betriebsräten verwaltet. Dadurch ist eben kein kapitalistischer Missbrauch mehr durch Börsenspekulationen möglich. Arbeit ist auch nicht bezahlbar, kann auch nicht gekauft werden, der wahren Charakter der menschlichen Arbeit ist für ihn eine Restform der Sklaverei, das Lohnprinzip gehört abgeschafft statt ein Arbeitslohn gibt es dann ein vertraglich vereinbarten Anteil am Gewinn.

5. Hans-Herrmann Hoppe – Privat statt Staat

Für Hoppe löst der Wohlfahrtstaat auf lange Sicht Privateigentum Freiheit und Rechtssicherheit auf auch die Familie zerstört die spontane Gliederung der Gesellschaft unterminiert die alte Normalität ist nämlich der gemäßigte Sozialismus der Wohlfahrtstaaten mit ihrem Geldmonopol, der mit Schutzgelderpressung Daten mit ihrem Geld Monopol der mit Schutzgelderpressung über Steuern und Sozialabgaben Wohlstand vernichtet nicht zuletzt durch die Staatsverschuldung. Eine neue Normalität nach Hoppe könnte so aussehen, eine natürliche Ordnung die sich spontan ergibt, wenn man die Menschen in Ruhe lässt. Eine dezentrale Organisation der Sicherheit über private Versicherungsunternehmen Orientierung am Naturrecht (Common Law), eine Privatrechtsordnung. Ein bisschen eine Kleinstaaterei wie im Mittelalter oder der frühen Neuzeit, bevor eben der absolute Staat sich mit seinem Monopol der Zwangsanwendung durchgesetzt hat. Wenn das nicht geht dann ist als zweitbeste Lösung eben eine Art privatmonopolistische Regierung die Monarchie möglich. Erbliche Monarchien sind eben mehr interessiert an einer langfristigen Verwertung ihres Kapitalstocks im Unterschied auch zu managergeführten Kapitalgesellschaften, oder eben Wohlfahrtsdemokratien, in denen ein Wettbewerb der Gauner herrscht, also Eigentum und Familie und eine doch relativ aristokratisch gegliederte Gesellschaft aber bitte ohne Kommunisten Demokraten, Lebensalternativler, Umweltschützer und Natur Anbieter und diese ganzen Wirrköpfe und Spinner also ein Kaiser für Deutschland oder besser noch eine Welt aus 1.000 Lichtenstein

6. Theodore Kaczynski – Der UNA-Bomber

Für Kaczynski war das industriell technologische System Schuld an der Misere die technisierung unserer Gesellschaft infolge der industriellen Revolution die ist nämlich disastrous für die Menschheit lesen ein System das immer mehr Einfluss auf den einzelnen Menschen nimmt Unterhaltung zum Beispiel die unterhaltungsindustrie aber auch die Überwachung der ausweiten der polizeiapparat aushöhlung von Freiheit und würde des Individuums das menschliche Verhalten muss eben kontrolliert werden im System und das führt zu Depressionen zu Burnout Psychischen Problemen durch die Entfremdung des Menschen von seinem natürlichen lebensumständen eine Revolution muss er mit dem Ziel des möglichst baldigen Zusammenbruch des Systems und das soll eben die eliminierung der industriellen Gesellschaft herbeirufen. Das würde zwar erstmal viel leid erzeugend ja hab gesehen dass auch in Kauf genommen ihn hat das Leid anderer Menschen kalt gelassen aber eben dann größeres leid verhindern Moderne Technik darf dabei nur verwendet werden um den Bruch des Systems zu beschleunigen und niemand wird mich dafür verurteilen können die Gesellschaft wird es mir danken wir

7. Julius Evola – Tradition und Herrschaft

Auch für einen Kaiser und für eine harsche strukturierte Gesellschaft ist Julius Evola, italienischer Kulturphilosoph und Vordenker der neuen rechten Sympathisant der Faschisten und Antisemit auch für ihn hat uns der Liberalismus mit seinem Individualismus die ganze Schose erst eingebrockt und Kapitalismus und Kommunismus sind eigentlich nur Ausdrucksformen dieser ja materialistischen degenerierten Ideologie, auch die Demokratie Demokratie sowieso. Evola will ein Weg hinzu einer gesunden und normalen Ordnung die von Hierarchie und Ungleichheit geprägt ist eine autoritäre Staatsform mit Führerprinzip mit einer Einheit im höheren organischen Sinn ein reich und das hat im Zentrum eine Idee die auf alle anderen Teile ausstrahlt ein Imperium mit geistiger Autorität und religiöse Verwurzelung. Aber dass dieses Reich kommt war für Evola sowieso eine Frage der Zeit nach dem dunklen Zeitalter dem Kali yuga in dem wir uns befinden wird bald wieder ein goldenes Zeitalter anbrechen und Deutschland wieder ein Kaiser haben.

Also was denkt ihr? An wen haben denn unsere lieben Promis mit ihren Privatjets und den gigantischen Bücherwänden wohl gedacht viel als sie eben zu einem Systemwechsel aufriefen? Wen haben sie gelesen Eckhart tolle haben sie Evola gelesen oder Pech oder der haben sie ein Rudolf Steiner gedacht oder gar nicht Kinski oder doch wieder nur an Lenin und Stalin. So Liebe Anna Lena Wer soll dein Herzblatt sein welche Utopie hat euch am besten gefallen, was soll denn unsere neue Normalitätsordnung sein? Schreibt in die Kommentare ich freu mich drauf ja oder vielleicht könnt ihr sogar noch mehr interessante Vorstellungen sie radikale Veränderungen unsere Zukunft besser machen könnten ich mein bisher ist das ja halt nur noch nicht richtig umgesetzt worden. Aber hey, was soll schon groß schief gehen? Ach ja äh kurz vorm Konsumverzicht kauft mein Match.

Gunnar Kaiser: Wollen uns die da oben Angst machen? Hatte Rainer Mausfeld recht?

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Ich habe ja schon oft und herzlich kritisiert die neoliberale machtelite erfindet Ängste um ihre eigene Herrschaft zu zementieren aber was wenn ich euch sage dass meine rausfällt dass Rainer mausfeld vielleicht doch recht hatte und das ist jetzt in Zeiten von corona endlich einen klaren Beleg für seine These gibt der Psychologe Rainer mausfeld ist bekanntlich der Ansicht dass die neoliberale machtelite dadurch effizient herrschen kann dass sie die gesellschaftliche Angst steigert und die Menschen dadurch lähmt und fügsam macht das geschieht vor allem durch 3 von der neoliberalen machtelite ersonnene Methode mhm politische Propaganda die uns Angst vor X macht ja den Kommunisten den Islamisten den Terroristen den Flüchtlingen den rechten durch ideologische Propaganda die uns einredet wir müßten uns auf dem Markt behaupten und für Geld arbeiten gehen und drittens durch die Unsicherheit der Lebensverhältnisse die früher viel überschaubarer waren aber nun absichtlich unsicherer gemacht wurden damit wir Angst haben Angst als machtinstrument also so weit so bekannt Ich habe bekanntlich in meinem Videos über Maus falls Theorie kritisiert dass er nicht belegt dass die neoliberale machtelite die Angst der Gesellschaft tatsächlich bewusst planerisch produziert und für ihre Zwecke instrumentalisiert dass sie also die Lebensverhältnisse bewusst und willentlich unsicher macht um dadurch mehr hören Zeit und fügsamkeit dermaßen zu erreichen doch nun haben wir Angst überall vor einem alles töten Virus vor dem feuchten Atem unserer Mitmenschen vor einer unaufhaltbaren pandemie vor Pest artigen zuständen wie im Mittelalter vor einem Zusammenbruch des Gesundheitssystem vor einer globalen wirtschaftlichen Rezession ungeahnten ausmaßes vor den Herzens Erschließung eines Tilo jung oder Richard David Precht und und und also viel Angst in der Gesellschaft Da stellt sich doch die Frage würde Maus fällt auch von der pandemie Angst von corona behaupten sie sei von der neoliberalen machtelite bewusst zur Steuerung und fügsam machung dermaßen erfunden und benutzt Verschwörungstheorien haben Hochkonjunktur Kritiker meiner Maus fällt Kritik haben wir das berühmte Franklin D Roosevelt Zitat Beleg für seine These geschickt in der Politik geschieht nichts zufällig wenn etwas geschieht dann kann man sicher sein dass es auch auf diese Weise geplant war also corona passiert corona war politisch geplant könnte man das nicht genauso sagen wie Angst passiert Angst war politisch geplant Ich weiß nicht ob Maus weil sich bislang dazu geäußert hat zu corona so weiter aber er könnte das Virus die ganze pandemie das ganze Phänomen ja als machtinstrument der neoliberalen Elite deuten und zwar mit dem gleichen recht wie er die wirtschaftliche Unsicherheit als gemacht und eingesetzt deutet nun würde ich da wiederum nur Fragen welche beläge gibt es denn dafür gibt es Zitate von Mitgliedern der machtelite die darauf hinweisen dass das Virus bewusst er unten oder zumindest verbreitet oder zumindest seine Gefährlichkeit bewusst übertrieben wurde um der Gesellschaft Angst zu machen und dadurch die neoliberale Herrschaft zu festigen gibt es Dokumente in denen das mehr oder weniger explizit angedeutet wird das würde mir schon reichen dass man Menschen Angst einjagen und die Angst nutzen sollte und da müsste ich jetzt erst mal sagen ja so eine Art Dokument gibt es tatsächlich in einem internen strategiepapier des innenministeriums ist die Rede davon dass man wenn man die Menschen zu dem erwünschten Verhalten bringen will eine schockwirkung in der Gesellschaft erzielen müsse für den gewünschten schockeffekt müsste man den Menschen die konkreten folgen einer durchseuchung vor Augen halten ähnlich den abschreckenden Bildern auf einer zigarettenschachtel wie schwer kranke qualvoll Umluft dringend zuhause liegen etwa Zitat das ersticken oder nicht genug Luft kriegen ist für jeden Menschen eine Uhr Angst Die Situation in der man nichts tun kann um in Lebensgefahr schwebenden Angehörigen zu helfen ebenfalls die Folgeschäden einer Infektionen wie lungenversagen oder Herzinfarkt die ständig wie ein Damoklesschwert über denjenigen schweben die einmal infiziert waren auch das Leid von Kindern muss verdeutlicht werden wenn sie ihre Eltern angesteckt haben und einer davon dann qualvoll zu Hause stirbt und sie also die Kinder dann das Gefühl haben Schuld daran zu sein weil sie zum Beispiel vergessen haben sich nach dem spielen die Hände zu waschen das ist das schrecklichste was ein Kind je erleben kann Q was sind ganz schöne Kaliber hier würde ich ja durchaus sagen dass es sich um ein Beleg dafür handelt von ganz oben Angst gemacht und verbreitet werden soll gibt es nicht Maus fällt in seiner Theorie recht nun es müsste schon noch ein Hinweis darauf kommen dass diese schockwirkung diese schockstrategie auch den Interessen der macht Elite bewusst dienen soll es ist ja in dem strategiepapier explizit die Rede davon welchen Zweck das ganze haben soll nämlich die Eindämmung der pandemiegefahr die Akzeptanz der Maßnahmen solange es nicht noch zumindest ein zweites Papier oder ein paar Zitate von denen da oben gibt dass sie diese Angst für ihre mach Zwecke nutzen wollen kann man Maus jetzt Theorie damit noch nicht genug belegen und auch wenn Ich glaube dass viele Maßnahmen wie die Überwachung und die starken Eingriff in die Freiheit letztlich als machtinstrument bleiben werden denke ich nicht dass hier bewusst und geplant wie mausfeld behauptet die neoliberale machtelite am Werk ist die vor dem Virus mit schockierenden Bildern Angst machen will und daher so ein Paper ein strategiepapier den Auftrag gibt um dann hinterher die eigene macht zu festigen und trotzdem hatten ausfällt nicht trotzdem recht Wir haben hier bewusst von oben produzierte Angst und die Wirkung die das auf die Gesellschaft haben wird ist doch nicht nur ein positiv die Ansteckungsgefahr ja die kann man vielleicht senken wenn man einer ganzen Gesellschaft mit schockierenden Bildern so viel Angst macht dass sie die Maßnahmen daneben bereitwillig akzeptiert aber was sind die nebenfolgen was wird das für eine Gesellschaft sein die sich so schnell Angst einreden lässt mit so viel Gehorsam und Vertrauen in die Autoritäten darauf reagiert Ich möchte das mit einem Vergleich und einen Bezug auf die Psychologie Wilhelm Reichs verdeutlichen Die Gesellschaft könnte man so betrachten wie die menschliche Seele dieser Vergleich Gesellschaft Seele die Ähnlichkeit der Struktur der Ziele das aufzuzeigen das funktionieren mit dem Gleichgewicht ihre Organe gleichzusetzen das hat ja Tradition bereits seit Platon bei der Seele kann man feststellen dass sie mehr ist als nur die Summe ihrer einzelnen Teile und das scheint vielleicht auch für die Gesellschaft zu gelten und das auch eine Störung des schwächsten teils auf kurze oder lange Sicht eine Störung des gesamtorganismus hervorruft und das gleiche kann man eben dann auch über die Gesellschaft sagen auch die Metapher des flusses scheint gut auf beide zu passen werden Gesellschaft um Seele von irgendeiner Seite gestaut oder eingedämmt dann kommt es auf einer anderen Seite zu einer Reaktion da die Energie irgendwohin fließen muss und werden die vitalsten Bedürfnisse der Seele oder der Gesellschaft nicht befriedigt bei einer zu rigiden Eindämmung der Energie also dann erfolgt früher oder später ein Ausbruch ins unkontrollierbare eine neurose Depressionen psychosomatische Erkrankung das kann alles die Folge sein sowohl im individuellen psychischen als auch im sozialen Bereich was passiert wenn die Seele sich zu einer großen blockierung ihrer natürlichen Funktion gegenübergestellt sieht der Psychologe will Reichert dafür die Metapher des charakterpanzers geprägt die das streben der Seele nach Immunität gegenüber Veränderung beschreibt Reichs Forschung bezog sich auf die Phänomene die in einer Kultur der triebunterdrückung zur stauung sexueller Energie und damit von Lebenskraft führen und er untersuchte das Verhältnis von psychischen und physischen verkrampfung also wie sieht das im Körper niederschlägt und er stellte fest dass dauerhafte triebunterdrückung eine Verengung des bewegungsspielraum zufolge hat die die ausdrucksmöglichkeiten des Charakters beschränkt ja gerade zu verarmen lässt man wird immer steifer Mann wird immer eingeschränkter all dies als Reaktion auf tief empfundene Angst davor sein ureigensten Bedürfnissen nicht gerecht werden zu dürfen der Zusammenhang eben von körperlicher Expansion und kontraktion gilt für reich als das lebensprinzip dementsprechend zeigt sich eben auf der körperlichen Seite eine Verengung eine verpanzerung und verkrampfung die auf eine seelische Funktionsstörung verkrampfung Rückschluss gibt und bereits reich untersucht die gesellschaftlichen Hintergründe vor denen diese triebunterdrückung den Mitgliedern der Gesellschaft sozusagen als sinnvolle Strategie des überlebens vorkommen kann die Anpassung der Individuen an die rigiden autoritären Strukturen der modernen Welt ja da muss man eben Wege finden die eigene spontanität zugunsten von pflichterfüllung einzuschränken und das führt ja spontanes Betrieb erleben drückt sich im sexuellen aus immer zu einer stauung sexueller Energie die die Quelle neurotischer Symptome und psychosomatischer Krankheiten wird dem einzelnen erscheint es sinnvoll in einer Kultur des verzichts seine Triebe nicht oder nur sublimiert auszuleben da er sich soziale Akzeptanz davon verspricht die folgen sind dann zwar stabile Gesellschaften deren subjekte sich berechenbar und auch affirmativ erhalten ein System das auf massenhafte Ausbeutung von Lebenskraft beruht das kann nur unter solchen Voraussetzungen entstehen und erhalten werden und trotzdem war es für reich damals schon rätselhaft warum die Menschen nicht den Weg der Befreiung aus den repressiven gesellschaftlichen Strukturen Der Welt haben sondern größtenteils den Faschismus mitgetragen haben heute ist das ja rätselhaft warum nicht mehr Menschen den Weg des umsturzes gehen Grund genug gelbes Jahr Grund zur Unzufriedenheit gibt es genug und auch die Anzeichen von Repression sind ja nicht zu verkennen warum kämpfen die Menschen für ihre knechtschaft als ginge es um ihr Heil ja das haben Lösung Batterie fragt sie haben auch sich auch Bereich bezogen wie reich sagt liegt das erstaunliche nicht darin dass Leute stehen andere streiken vielmehr darin dass die hungernden nicht immer stehen und die ausgebeuteten nicht immer streiten die Antwort könnte nun also in der Angst liegen die gemacht wird Angst ja stetig und dauerhaft lassen erzeugt sie den Panzer der eine freie Bewegung unmöglich macht eine freie Bewegung aber selbstbewusst und furchtlos ist die Voraussetzung für Änderung und Befreiung ja sogar erst für ein Bewusstsein von deren Notwendigkeit Angst wird ja tatsächlich gesellschaftlich hergestellt um Kontrolle auszuüben das ist ja auch der Teil an Maus feldtheorie den ich immer befürwortet bei dem ich immer zugestimmt habe gerade in der kriegspropaganda oder was die Herstellung von Akzeptanz der massenüberwachung angeht da gibt es ganz klare Zusammenhänge und diese Zusammenhänge sind auch zur Genüge festgestellt untersucht worden und ja auch der Druck auf den einzelnen steigt heute auch immens ja das zeigt zum Beispiel der Soziologe Richard sennet in seinem Buch der flexible Mensch oder der Psychologe einer ehrenberg in das erschöpfte selbst und jetzt kommt noch hinzu zu diesem Druck auf den einzelnen nicht erst seit Krone aber jetzt auch in immensen Ausmaß den noch engmaschigere Überwachung des privaten wenn nicht sogar der Verlust jeglicher Privatsphäre angesichts eines allsehenden Staates der zum Schutz des allgemeinwohl Drohnen und Tracking Apps einsetzt all das macht Angst aber Je größer die Angst der Gesellschaft ist dass du größer ist auch ihr Charakter Panzer geh mir Angst herrscht desto größer wird das Vertrauen denjenigen gegenüber die vor der Angst zu schützen vorgeben die Schriftstellerin Juli Zeh schreibt dazu Es geht nicht nur um Typisierung sondern vor allem um Prognose wir unterliegen einem sagenhaften glauben an die quantifizierbar keit Mit anderen Worten an die vorhersagbarkeit der Zukunft beziehungsweise zukünftigen verhaltens aufgrund von datenauswertung die ultimative Bedrohung der Freiheit liegt in einem ummünzen des sicherheitsbegriffs von einer repressiven Verbrechen werden bestraft in eine präventive Verbrechen werden verhindert Idee das gleiche ereignet sich im Gesundheitssektor Krankheiten müssen nicht geheilt sondern verhindert werden je mehr Daten die Illusion aufblähen dass wir künftige Kriminalität oder künftige Krankheit als die beiden wichtigsten menschlichen störfälle vorhersagen können desto größer wird der Druck auf den einzelnen werden von der Notwendigkeit bestimmte Verhaltensweisen zu unterlassen bis hinzu Verhaftungen zur verbrechensverhinderung so wie sich die Seele Panzer TUM sich Veränderung gegenüber zu immunisieren Panzer sich auch die Gesellschaft wenn die Angst vor ihr Besitz ergreift diese einengung ist nicht zuletzt auch eine mentale eine einengung der Vorstellungskraft wir können uns gar nicht mehr vorstellen wie eine angstfreie Gesellschaft wirklich aussehen könnte oder eine die ohne zwang ohne Androhung von Gewalt funktionieren könnte eine auf Freiwilligkeit beruhende Gesellschaft mit völlig anderen Elementen eine andere Vorstellung von Freiheit und Selbstbestimmung von freiwilliger und intrinsisch motiviert Bilder von einer anderen lernen einem freien Wirtschaft in einem anderen geldsystem hier stärker der gesellschaftliche charakterpanzer beste unvorstellbar erscheint eine Alternative vielleicht ist das die eigentliche Gefahr der Angst und vielleicht ist das ja der Teil in dem mausfeld recht hatte das war’s für heute bei Kaiser TV Ich hoffe das Video hat euch gefallen falls ja dann könnt ihr einen Daumen da lassen oder 2 mich unterstützen über paypal und Adrian ihr könnt mein Buch kaufen oder Mitglied bei Kaiser TV werden hier auf dem Kanal mit exklusiven Zugang zu Gast buchclub ab einem Euro im Monat seid ihr dabei nachhören könnt ihr immer alles auf Spotify auf iTunes auf dieser und soundcloude allerdings findet ihr in der Beschreibung ja und schreibt irgendein Quatsch in die Kommentare oder ja hat im Haushalt recht produziert die neoliberale machtelite die Angst vor gesellschaftlichen mißerfolg um ihre macht auszuweiten einfach ein ja oder ein Nein in die Kommentare und los geht’s auf Kaiser TV kommen jede Woche weitere Videos über Philosophie Kultur und Literatur abonnieren könnte das ganze jetzt hier und hier könnt ihr noch ein weiteres Video zum Thema sehen und ah über foucault über die Angst und über die Ausgangssperre Ich wünsche euch einen wundervollen Tag

ZDF: Markus Lanz mit Medizinethikerin Christiane Woopen, Virologe Prof. Jonas Schmidt-Chanasit, Philosoph David Precht

zur Sendung -> zdf.de

Diese Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt und anschließend von der Redaktion überarbeitet.

Auszüge aus den Interviews:

Christiane Woopen hat Medizin und Philosophie studiert, ist Medizinethikerin, Vorsitzende des europäischen Ethikrats also eine der Frauen auf die Politik jetzt hört und die jeden Tag im Moment so erzählt sie Briefe und Emails kriegt die von tiefen Konflikten erzählen zum Beispiel von dem Ehepaar das seit 62 Jahren verheiratet ist, sie lebt im betreuten Wohnen er im Pflegeheim und nach 62 gemeinsamen Jahren sagt sie, dürfen sich diese beiden Menschen jetzt plötzlich nicht mehr besuchen. Dass wir Leute so auseinander reißen darf nicht sein glaubt sie und sie sagt, wir müssen öffentlich viel mehr über die Frage diskutieren, wie kommen wir da eigentlich wieder raus.

Virologe Prof. Jonas Schmidt-Chanasit ist einer der führenden Virologen dieses Landes und auch im muss die Politik in diesen Tagen sehr genau zuhören der Ausbruch dieses Virus sagt er wird sich nicht überall in Deutschland gleich Verhalten das macht es auch politisch im Moment sehr sehr schwer und Heike heißt das also was in Bayern richtig ist muss nicht unbedingt in NRW auch richtig sein und wie bewertet er in dem Zusammenhang die Zwischenergebnisse seines Kollegen Hendrik Streeck der besonders betroffenen Kreis Heinsberg eine Studie durchgeführt hat und immer noch durchführt und der unter anderem jetzt sich mit dem Vorwurf konfrontiert sieht er habe sich von der Politik treiben lassen. Er sagt Virologen die die Politik beraten müssen Interessenkonflikte in jedem Fall sehr klar und transparent machen

Philosoph und Bestsellerautor Richard David Precht: Die Pandemie ist auch die Stunde der großen Weltendeuter. Wie erlebt also eher gerade diese Wochen nativen und nicht nur gesundheitlichen Krise vielleicht fragt er ist das was wir gerade erleben dieses globale Koma ja in Wahrheit so ein großes Erwachen in dem unsere Alltagsroutinen, die wir so lange schon nicht mehr hinterfragen, aber auch unsere übertriebenen Sorgen und überzogenen Wünsche in gewisser Weise sichtbar werden und er wagt eine interessante Prophezeiung das das Fenster in Alternativen zu denken sagt er und sie am Ende vielleicht sogar zu Leben steht im Moment sperrangelweit offen Wie kann man Dinge besser ändern als in der Krise.

Schmidt-Chanasit über Interessenkonflikte: Um es mal konkret zu machen, wenn ich jetzt zum Beispiel fordere, dass mehr getestet werden müsste und Ich würde direkt an mehr Testung verdienen privat, dann ist das natürlich ein Konflikt, den man sozusagen kommunizieren muss. Das heißt ja nicht, dass viel testen falsch ist, aber der Bürger, der diese Forderung wahrnimmt weiß, okay Schmidt-Chanasit verdient an mehr testen Geld. Das ist ein Punkte und wissenschaftlich ist das genauso wenn ich jetzt eben Begutachtung gehe und ähnliche Forschungsprojekte durchführen will wie in Heinsberg und eben sozusagen darüber entscheiden kann ob solche Projekte woanders auch durchgeführt werden sollen und dort natürlich Fördergelder fließen, dann bin ich natürlich in dieser Hinsicht befangen und das ist eigentlich auch weit verbreitet in der Wissenschaft, dass man dann sozusagen so eine Begutachtung auch eben ablehnt, wenn man eben auf dem gleichen Gebiet tätig. Das ist ganz wichtig, dass das offen kommuniziert wird.  Wir müssen das übrigens auch bei jedem Vortrag haben wir immer sozusagen ein Einführungsslide wo drinne steht: „folgende Interessenskonflikte bestehen“, weil das Publikum, wenn ich dann vortrage genau weiß, mit Schmidt-Chanasit hat für die und die Firma mal gearbeitet und dann können sie das besser beurteilen wo eben sozusagen auch Kritik angebracht wird.

Schmidt-Chanasit über Abholzungen der Urwälder: Die Zerstörung bestimmter Lebensräume, also die Zerstörung von Regenwäldern hat unmittelbar auch mit dieser Geschichte, das ist ja letztendlich eine ganz wichtige Ursache warum wir immer mehr mit diesen Erregern auch in Kontakt kommen, die eigentlich in ihren abgeschlossen Lebensräumen gesichert waren, sagen vor Kontakt mit den Menschen und wenn wir eben diese Räume eindringen mit unserer Massentierhaltung mit der entsprechenden Plantagen wo eben genau diese Rohstoffe erzeugt werden müssen. Dann kommt es eben vermehrt zu diesen Übergängen und das wird letztendlich in der Zukunft nicht anders sein wenn wir uns da nicht anders verhalten werden.

Precht über Chancen: Mit in den Vordergrund gestellt ist das Fenster dass sie meinen von dem sie sagen in jeder Krise geht so ein Fenster auf ich kann doch nur zustimmen wie lange bleibt dieses Fenster offen ist die Frage ja also ich kann dir nur zustimmen Ich möchte nicht in die Normalität vor der Krise in allen Punkten zurück in welchem nicht mehr mehrere Sachen overlap also das eine ist zum Beispiel möchte nicht die ökonomische Realität des Einzelhandels zurück von vorher Wir haben jetzt die Situation wäre der große krisengewinner müssen Wer ist der große Verlierer die Inhaber geführten kleinen Geschäfte die vorher schon bedroht wie vorher schon 64.000 Hinterkopf nur in Deutschland wir müssen uns etwas einfallen lassen wenn wir die diversität haben die für die urbane Kultur wichtig ist ja dann müssen wir uns ganze Menge einfallen lassen wie wir das machen das geht nicht einfach mit der Kreditvergabe und das geht nicht einfach damit sagt du kannst jetzt zinslose Kredite aufnehmen oder du kriegst 6000 auf die Hand oder 4000 damit ist das Problem nicht gelöst richtig wir müssen dieses beim Wiederaufbau überlegen wie wir dieses System viel stabiler machen können und wie wir den kleinen Einzelhändler gegenüber den großen online Giganten viel viel besser sicher können das wäre eine Aufgabe wie kommt ihr Gedanke der Vorschlag gemacht das mit einer erhöhten online Steuer machen kann muss man sich überlegen ob das den gesamten Onlinehandel betrifft oder nur bestimmten damals vorgeschlagen 25% der das zweite wo ich nicht zurück will ist Ich möchte dich weiterhin der Normalität zurück dass Menschen die Pflegekräfte sind oder Krankenschwestern lausig bezahlt werden wie sie in diesem Land bezahlt werden Ich möchte eine Art Solidarität Zuschlag für diese Leute oder andere Vereinbarungen ich man kann die nicht kurz zu Helden erklären ihnen einen Bonus geben vom Balkon runter klatschen danach ist alles wie es vorher war Ich möchte in den Zustand vorher nicht zurück wir müssen neu über unser Gesundheitssystem und über die Bezahlung all der Menschen die da eine wirklich harte und wertvolle Arbeit leisten zurück werden zweiter Punkt dritter Punkt der normalerweise nicht viel diskutiert wird aber wo ich mich freue dass das Fenster offen ist ist der Fußball der Fußball ist eigentlich unwichtig aber es psychologisch wahnsinnig viel ich auch und ich finde beim Fußball in den letzten Jahren alles schief gelaufen was schieflaufen kann. Bayern ist glaub ich 7 mal hintereinander Meister gewesen so wären es auch jetzt bis zum achten mal geworden wir werden am Ende setzt sich das Geld durch ja ist er ist der Fußball kaputt und jetzt zusammen die große Probleme machen die Einnahmen fehlen weil ich aus den Fernsehgeldern noch mehr als den Stadien verlassen wir uns neu darüber nachdenken wie schaffen wir Chancen Gerechtigkeit im Fußball jetzt haben wir die Lücke, jetzt haben wir das Fenster wir werden lange keinen regulären Betrieb haben und dann ist es eine wunderbare Gelegenheit darüber nachzudenken gibt es nicht andere Form von Vermarktung, gibt es nicht andere Formen wie man das System aufstellen kann, damit der Fußball wieder so ist das jedes Jahr theoretisch ne andere Mannschaft Meister werden kann wie uns die amerikanischen liegen das vormachen im WM Football und Eishockey
Ja im WM Football und Eishockey gibt es ein völlig anderes System das echte chancengerechtigkeit herstellen gute Möglichkeit darüber nachzudenken das sind nur 3 beispielen und genauso wie wir darüber nach den ganzen nachhaltigkeits komplex ist natürlich der vierte Bereichen das ist das was jetzt ansteht und jetzt kommt ein Problem in der Krise sagen die Politiker jetzt müssen wir erstmal die Krise meistern jetzt haben wir für solche Ideen keine Zeit ist die Krise erstmal gemeistert ist alles wieder so hergestellt wie es vorher war wird nicht mehr verändert schönes Beispiel Finanzmarkt Krise als wir damals 2008 2009 das System gestützt hat hat man nicht im Anschluss die finanzspekulationen nicht nur in Verbindung mit dem schützen machen aber im Augenblick sagen viele Politiker jetzt erstmal die Krise meistern und dann gucken wir mal was wir machen wenn wir so den geht das Fenster in dem Moment wo die Krise zu Ende ist auch wieder zu man ist damit Wiederaufbau beschäftigt und mit der Herstellung weiterer Wirtschaftswunder und dann ist vorbei dann wird man sagen wir müssen ganz ganz viel konsumieren um das gleiche wieder nachzuholen und dann denkt man nicht mehr über Alternativen der nochmal in einem Satz kriegen das sozusagen auf den Punkt die Frage wie stellen wir dieses Wirtschaftssystem müssen wir Weg von immer über schwerig Tja keiner mehr so richtig das hat sich auch finde ich mittlerweile durchgesetzt dass das nicht der der letzte Schrei ist aber worüber müssen wir nachdenken mit der Bitte um kurze Antwort Quartalsberichte abschaffen Beispiel verleihen die kleine Maßnahmen die wir schon seit der Finanzkrise viele kluge Leute gefordert haben dass sie kurzfristig keit aus dem System rauskriegen dass die ganze Finanzwelt anbelangt ist es ein Unding dass ich in der Finanzwelt unendlich viel mehr Geld verdienen kann als der sogenannten Realwirtschaft Begriff den es überhaupt erst gibt seit der normale Wirtschaft ja das wir gucken wie diese ganzen Gelder die spekulationskapital unterwegs sind das ist alles Geld aus unserer Wirtschaft letztlich fehlt auch hier lohnt sich der systematische Blick in auf die Frage zu welcher Normalität wollen wir zurück aber es ist nicht die Aufgabe von mir oder von denen die hier sitzen jetzt sozusagen ein vollständigen Forderungskatalog zu erstellen sondern die Aufgabe besteht darin einfach sozusagen vektoren zu machen und sagen darüber können wir nachdenken darüber können wir nachdenken und all die Anregung von Menschen sollten in der Politik aufgegriffen sein konstruktive Vorschläge machen sie es besser geht meine Befürchtung ist dass es nicht funktionieren wird aber solange wir die Chance haben sollten wir auf diese Chance insistieren deswegen war es gut Mann klein Moment auch darüber zu sprechen

Richard David Precht: Vortrag: Epochenumbruch & politische Verantwortung

https://fr-mk.de

Siehe auch: Bundesministerium für Arbeit und Soziales: Übertragung der Studie von Frey & Osborne (2013) auf Deutschland

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

meine sehr verehrten damen und herren ganz lieben dank für die einladung und für die freundlichen ein leitungs worte ganz lieben dank dafür dass sie so zahlreich erschienen sind ja gerade verschwiegene grund war nicht unbedingt eine panne der deutschen bahn sondern ich saß vor einem jahr gerade in düsseldorf losgefahren kurz vor köln fest der grund war eine geiselnahme im kölner hauptbahnhof und das hat den zugverkehr in nordrhein-westfalen dreieinhalb stunden aufgehalten das war der grund allerdings ist das wie man die deutsche bahn kennt nur kommt erst mal zwei stunden keine durchsage bis dann irgendwann die durchsage kommt dass man nicht genau sagen kann warum also das weiter wahrscheinlich alle höchste sicherheitsstufe stellte sich dann am ende raus dass das alles gar nicht so schlimm gewesen war aber es hat gereicht hat sich nicht kommen konnte entschuldige ich mich für auch wenn ich nicht der geiselnehmer auch nicht die geiseln war ich freue mich jedenfalls dass sie so zahlreich gekommen sind ich meine dass es keinesfalls selbstverständlich sie haben einen langen tag in den knochen sie haben hier die vorträge viele experten gehört ich habe ihn ja soeben ein kleines bild gemacht sie haben schon was über künstliche intelligenz gehört sie haben was über veränderungen führung change management und dergleichen gehört sie haben sehr sehr viele expertisen bekommen von experten bei denen unbezweifelbar ist dass sie über das worüber sie reden mag sehr große kompetenz besitzen und jetzt freue ich mich dass sie gekommen sind und jetzt nicht gedacht haben diesen programmpunkt lassen wir jetzt mal aus weil man sich natürlich zu recht fragen kann wenn ihr ein philosoph redet für was ist ein philosoph überhaupt kompetent und darüber kann man tatsächlich lange nachdenken und wenn sie mich fragen philosophen sind kompetent dass sie alle kompetenz sind ist völlig klar als wären sie nicht hier kann mir also vorstellen dass hier ja geballte mittelständische kompetenz versammelt ist natürlich eine ökonomische kompetenz in allen facetten kaufmännische kompetenz vielleicht ein bisschen handwerkliche kompetenz und und kann ich mir alles vorstellen aber es könnte ja sein wenn sie sich mit einer sache nicht besonders gut besonders gut auskennen mit anderen oft nicht so gut aus das leben baut nicht auf wozu ist die steine nicht woanders hier holt das heißt auch ihre kompetenz schwimmt in einem meer von inkompetenz und jetzt könnt ihr jetzt die aufgabe des philosophen sein die hier versammelten schätzungsweise 300 inseln an kompetenz über das meer von inkompetenz hinweg miteinander zu verbinden also ihre inkompetenz zu kompensieren und das ist die einzige kompetenz die philosophen haben inkompetenz kompensations kompetenz und wenn ich jetzt über moral und verantwortung sprechen dann sind das solche inkompetenz kompensations kompensatorischen überlegungen und als solche möchte ich sie von ihnen verstanden wissen ich werde das thema moral und verantwortung nicht so behandeln wie der eine oder andere von ihnen das wahrscheinlich erwartet also ein moralisierenden vortrag halten ihnen zu erklären was sie alles tun sollten und wir sind guter mensch werden und warum die menschheit lieber vernünftig sein sollte als irrational und verrückt und so weiter es brauche ich ihn nicht zu erzählen wissen sie alle außerdem bin ich der felsenfesten überzeugung dass sie sich alle die sicher sowieso schon für die guten halten und das sind immer komische veranstaltung wenn einer im namen des guten ist natürlich auch ein guter ja so einem publikum schuldig das nur aus guten besteht um sich dann ständig darin zu bestärken dass man natürlich selber auch vernünftig und so weiter ist nur eben die andere nicht also dann mit trump ist es nicht und terroristen in dieser welt sind es nicht und viktor orban ist es nicht und so weiter die sind alle nicht vernünftiger wir sind die guten und solche veranstaltungen mag ich nicht so und deswegen werde ich jetzt nicht moralisieren und werde auch nicht unbedingt davon ausgehen dass wir nur die guten sind sondern ich möchte zwei dinge miteinander verbinden die ich so in einem vortrag noch nie miteinander verbunden habe ich möchte auf der einen seite ein bisschen was darüber erklären wie menschen moralisch funktionieren und auf der anderen seite möchte ich das beziehen auf die aktuellen gesellschaftlichen herausforderungen vor denen wir stehen dass wir uns in revolutionären zeiten befinden brauche ich ihn nicht zu erzählen und das wissen sie aber ich bin der felsenfesten überzeugung dass sie es nicht glauben das ist eines der wichtigsten charakteristika unserer heutigen zeit wir glauben nicht was ihr wissen das ist völlig neu in der geschichte der menschheit weil früher war es immer anders holen früher haben die menschen irgendwas geglaubt was ich nicht richtig wussten ja also die erzeugung der welt in sechs tagen am siebten tag hat gott sich ausgeruht nur wieso erschöpfte handwerker sechs tage lang dann vorher sein werk verbracht auch die vorstellung dass es irgendwann ein tausendjähriges reich gottes auf erden geben würde dass man in einem zeitabschnitt in zeitfenstern ist die von gott vorbild geliefert worden sind und das waren selbstverständlichen himmel kommt oder in eine hölle und so weiter das haben die menschen über 2000 jahre hinweg geglaubt also richtig gewusst haben sich nicht ich finde das übrigens sehr interessant ich hatte vor einiger zeit eine diskussion in linz mit einem bischof und das thema war fake news und der bischof regte sich darüber auf dass wir heute in einer welt voller fake news leben und fand das ganz ganz fürchterlich und ich dachte mein gott die kirche hat 2000 jahre lang fake news verbreitet [Applaus] es ist nicht so dass ich nicht ein positives verhältnis zur kirche hätte aber ich würde die den stellenwert der kirche nicht darin sehen dass ich sage dass da wahrheiten verkündet werden sondern wenn die kirche heute eine berechtigung hat dann hat sie sie aus ethischen gründen und nicht aus epidemiologischen gründen weil die menschen der kirche über wahrheiten verfügten über die andere nicht verfüge es ist aber keine generelle kritik an der kirche aber es ist eine kritik am zusammenhang von kirche und wahrheit‘ angesprochen so also die vororte besteht darin dass hier heute nicht mehr richtig glauben was wir wissen ja das eindrucksvollste beispiel ist der menschengemachte klimawandel ja ich nehme alles eben wenige im publikum seien die ganz ernsthaft daran zweifeln gibt es vielleicht vielleicht fünf oder sechs die daran zweifeln es ist ja so ungefähr der prozentsatz in der gesellschaft aber die meisten gehen davon aus den gibt es auch wir gehen auch davon aus dass die wissenschaftler die das pariser klimaabkommen sozusagen grundlagen dafür arbeitet haben das exzellente fachleute sind die es deutlich besser wissen als sie oder ich ja und trotzdem verabschieden wir ein klima paket das so tut als wäre alles nicht so besonders ernst da wird dann die notorisch zahlungs schwacher klientel der suv fahrer die soldaten vielleicht zukünftig etwas mehr zur kasse gebeten werden es gibt eine sanfte verbilligung von bahntickets und so weiter und das alles wirkt irgendwie so als würden wir zwar nicht bestreiten aber auch nicht ernst nehmen und das ist ein schönes beispiel wir glauben nicht was wir wissen weil in solchen fragen wird der mensch gerne zum kölner und ich habe 30 jahre in köln gelebt kölner sagt hätt noch immer jot jejange es soll wieder irgend so eine übertreibung in fünf jahren redet keiner mehr von klimawandel noch reden wir vielleicht über andere dinge die wir haben uns das ist charakteristisch für diese zeit und es gibt noch ein zweites thema nicht durch den klimawandel wo wir nicht glauben was wir wissen und deswegen möchte ich das was ich über moral erzählen mit diesem thema auch verbinden das ist die digitalisierung die digitalisierung ist nicht irgendwie so etwas wie ein bisschen technische optimierung wie man schon immer technisch optimiert hat sondern wir gehen in eine die zweite ganz ganz große industrielle revolution hinein man kann natürlich die zahl der industriellen revolution auch vier insgesamt unterteilen

die erste industrielle revolution erfindung der dampfmaschine beginnen der industrieproduktion zweite industrielle revolution elektrifizierung der produktion und beginn der industriellen serien und massenproduktion also um 1900 herum die dritte wäre die elektronische revolution mikroelektronische revolution den computer möglich gemacht hat 70er 80er jahre und jetzt haben wir digitalisierung dann hört sich das alles so an doch das ist alles nicht so eine große sache aber ich neige der gleichen ansicht zu wie mcafee und bryan robson die in ihrem Buch „The Second Machine Age“ erklärt haben dass diese zweite ganz ganz große industrie revolution nur mit der ersten zu vergleichen ist in ihren auswirkungen wenn man das ernst nimmt und zwar ernster nimmt als mackie und brian wilson in ihrem buch und dann bedeutet das dass wir nicht nur vor einer ganz ganz neuen form von wirtschaft stehen sondern auch vor einer neuen form von der gesellschaft die erste industrielle revolution war das ende der 2000 jahre alten herrschaft von adel und kirche und der beginn des bürgerlichen zeitalters es war der beginn eines neuen betriebssystems von gesellschaft ein neues betriebssystem von gesellschaft und das nennt sich Bürgerliche Lohnarbeits und Leistungsgesellschaft da ich überzeugt bin dass sie alle sehr leistungsorientierte menschen sind können sie sich gar nicht vorstellen dass der mensch mal anders war schon gar nicht hier ja also man denkt so hier in der region waren die menschen schon immer tüchtig habe schon immer leistung gebracht das mag irgendwie stimmen aber die betonung ist auch irgendwie liegen diese vorstellung dass man irgendwo hingeht acht stunden am tag und da am ende geld für kriegt und dass man den die entlohnung in geld als adäquate widerspiegelung einer erbrachten leistung betrachtet dieser gedanke ist auch hier in der region nicht älter als 200 jahren so hat der bauer früher nicht gelebt hat auch der kleine handwerker vorher nicht gelebt das ist der beginn dieses Betriebssystems Bürgerlicher Lohnarbeits und Leistungsgesellschaft. Warum erzähle ich das so lang weil es natürlich theoretisch sein könnte wenn wir eine so glückliche gewaltige um flüge erleben wir uns fragen müssen bleibt das bestehen wir müssen uns dass deswegen fragen weil wir ja in ein zeitalter eingehen indem maschinen über eine imitiert intelligenz verfügen die irgendwann in jetzt in spezialisierten bereichen möglicherweise irgendwann allgemein die menschen nicht nur ebenbürtig sondern haushoch überlegen ist und dann können wir uns ausrechnen in welchem bereich wo für den menschen noch was zu tun bleibt und dann können wir uns die frage stellen können wir den anspruch dass jeder einer lohnarbeit nachgeht und nach leistung bezahlt wird in dieser gesellschaft aufrechterhalten

ich stellte das jetzt erst mal als frage rein weil ich schreibe gerade ein buch über künstliche intelligenz nämlich intensiv mit den pionieren der forschung und den wichtigen leuten und so weiter unterhalten und je mehr man sich damit beschäftigt umso klarer wird was hier auf die gesellschaft zukommt ist ein gewaltiges umpflügen dann wenn wir mal überlegen wie die erste industrielle revolution die gesellschaft umgepflügt hat sie hat ja lauter neuerungen gebracht auf die sie wahrscheinlich genauso stolz sind wie ich obwohl wir sie nicht zu verantworten haben aber die sind uns ein wert das ist die demokratie die parlamentarische demokratie eine andere form von demokratie als im alten griechenland es ist rechtsstaatlichkeit einer der wichtigsten werte der bürgerlichen gesellschaft ist die freiheit ein wert den es in dieser form früher nie gegeben hat die frage im zeitalter allgegenwärtiger datenerfassung ist wird die Freiheit in Form informationeller Selbstbestimmung in 20-30 Jahren noch ein aufrechtzuerhalten wert sein.

etwas was entstanden und groß geworden ist durch die erste industrielle revolution sind partei hin selbstverständlichste von der welt ich hätte mir vor 20 jahren nicht vorstellen können dass die volksparteien schneller schmelzen als die gletscher in der arktis ja wenn man sich anguckt in welcher geschwindigkeit sich die spd selbst zerlegt und jetzt auf die lächerliche idee kommt sich in form einer kaste wofür die zuständigen let’s dance paare immer ein mann und eine frau endgültig der lächerlichkeit preiszugeben und eine ehrwürdige partei ja also die die partei brands die partei schmitz und so weiter ja auf dieser ebene wo leute drei minuten vorträge halten auf regionalkonferenzen um sich zu gewähren also eine an Lächerlichkeit nicht zu überbieten, ein Selbstzerstörungsprozess den man sich hätte vor kurzer zeit nicht vorstellen können wie auch immer das casting gewinnt der wird so beschädigt da rauskommen dass er nicht lange parteivorsitzender bleibt das weiß man vorher es hat auch Annegret Kramp-Karrenbauer überhaupt nichts genützt dass die siegerin einer castingshow wenn auch nur aus drei kandidaten geworden ist es hat in keinster form ihre bedeutung in der partei gefestigt man im gegenteil wer einmal durch so ein verfahren gegangen es hat keine autorität mehr wir erleben also bei der cdu und bei der spd im grunde um dieses abschmelzen so entstehen neue parteien vertrauen in die parteien ist auf einem historischen tiefstand in der geschichte und die frage die man sich stellen muss löst sich das auf die gleiche frage stellt sich löst sich demokratie auf was wird denn auf die parteien irgendwie folgen ist die herrschaft der experten seien mit hilfe von maschinen vielleicht ist das sozusagen die neue formen die kommen wird ich will ja nicht als prophet auftreten ich will nur sagen über dinge die vor zehn zwanzig jahren noch völlig unerschütterlich in unserer dna waren wir sagen das ist bürgerliche lohn arbeits und leistungsgesellschaft das parlamentarische demokratie das ist liberalismus und so weiter steht alles zur diskussion

wenn ich mit den chefs der großen industrieverbände spreche und sehe ich höre ich überall wie von china geschwärmt wird ja da wird natürlich gesagt die heute schon gibt drei milliarden für künstliche intelligenz aus china 137 milliarden allein schanghai gibt mehr aus als deutschland sich die frage stellt ja da geht das ist drin sagt zack und da wird das gemacht aber bei uns ja wohl jede Stromtrasse dauert sieben acht jahre gegen aldi bürgerbegehren und so weiter man das gefühl hat so ein leichtes fremdeln mit der demokratie setzt ein hätte man sich vor zehn zwanzig jahren auch nicht vorstellen können ich erzähle dass alles um zu sagen wie stark die grundfesten unserer gesellschaft im augenblick diskutiert werden wie groß die unsicherheit ist und was ist immer wenn eine große unsicherheit da is,t gibt es eigentlich unbeträchtlichen teil von menschen die sagen wir müssen wieder zurück zu früher. Das ist ein ganz normaler emotionaler reflex es gibt auch bestimmte gesellschaftliche bereiche da fand ich es auch früher besser so die zeit als eltern und kinder miteinander am tisch noch geredet haben nicht alle offenen smartphone geguckt haben fand ich intuitiv wie viel besser auch dass man dem zog sich mit einer leuten unterhalten hat und ich jeder mit Knöpfchen im ohr in seinem eigenen segment war als ich letztens schon gar nicht lange her vor einigen wochen in freiburg war habe ich gedacht mein gott der selige freiburger hier gibt es noch richtige einzelhandelsgeschäfte meine heimatstadt solingen hat die gleiche einwohnerzahl freiburg da gibt es keinen mehr ist alles abgeräumt erst durch die großen ketten und jetzt durch den online-handel steht ein drittel aller läden leer ein großes segment sind türkische Teestuben, 33% migrationsanteil in solingen das der einzige grund warum die bevölkerung nicht zurückgegangen ist samstags keiner männer statt sodass hin auch sachen wo ich sage fand ich früher besser.

Aber insgesamt ist das was hier eigentlich passiert ist das was immer passiert wenn man merkt der boden schwankt und etwas völlig neues kommt dass die leute gerne das von früher retten wollen das ist ein normaler reflex ist auch kein schlechter reflex aber meistens ist es so dass man diesen reflex dann übertreibt und auf die revolutionäre entwicklung folgt eine gesellschaftliche Restauration, das war bei der ersten industriellen revolution genauso. gucken sie die erklärung der menschenrechte 1789 führte nicht in die soziale marktwirtschaft und in die liberale demokratie sondern zu napoleon und 1815 kam die bourbonen könige zurück. Wurde das wo man sagt das passt nun wirklich nicht mehr in diese zeit wiederhergestellt hat 15 jahre funktioniert 1830 kommt das großbürgertum dran 1848 rebellierte in der nächsten revolution das kleinbürgertum gegen das großbürgertum und am ende setzt sich der größte populist des 19 jahrhunderts durch, Napoleon der dritte das ist exakt der typ boris johnson und donald trump in jeder einzelnen faser seines seins ein taschenspieler der ständige überraschung sein publikum an sich bindet und jeden tag ein staatsstreich um miniatur vollbringt das ist die charakteristik Karl Marx über Napoleon den dritten gemacht hat und der einst so 1 dem entspricht was hier weit figuren wie trump oder johnson heute haben und auch deutschland haben wir afd und so weiter dieses gefühl wir müssen irgendwas wieder zurückdrehen wir müssen wieder zurück in ein imaginäres besseres früher das ist die logische reaktion von menschen die überfordert sind durch globalisierung einschließlich migration aber in zukunft auch durch digitalisierung gefällige veränderung der arbeitswelt der braunkohle arbeiter der seinem leben großen sinn beigemessen hat und vereidigung seiner tätigkeit ja stolz darauf das was er gemacht hat und plötzlich als der böse dasteht weil er falschen industrie angehört das müssen sie erstmal verarbeiten und wenn sie sowas verarbeiten müssen dann erleben sie wie die sozialpsychologen sagen eine kognitive dissonanz eine kognitive dissonanz haben sie wenn das bild was sie von sich selbst haben das bild das andere von ihnen haben nicht mehr zusammenpasst und er im augenblick erleben sie überall in der gesellschaft kognitive dissonanz. Jemand der gesagt hat das beste und wichtigste unserer gesellschaft und das haben bestimmt 95 prozent der bevölkerung gesagt ist das wirtschaftswachstum haben und den sozialstaat mit hilfe von wirtschafts wachstum finanzieren und so weiter und auf einmal kommen leute und sagen denn im moment geht viel wichtigere dinge als wirtschaftswachstum ja dass die erde noch bewohnbar ist in 50 oder 70 oder 80 jahren das ja nicht so viel ressourcen verbrauchen dass wir bestimmte dinge nicht herschenken plastik mehr und so weiter. Kognitive Dissonanz eine welt die völlig in ordnung war und plötzlich wird man mit etwas konfrontiert was überhaupt nicht ins konzept passt was macht man da ich habe in meinem buch die kunst kein egoist zu sein versucht eine komplette liste von alldem aufzustellen wie menschen sich verhalten um kognitive dissonanzen wieder loszuwerden. Darauf bezieht sich der untertitel warum wir anders handeln als wir denken. Das erste was wir machen ist wenn jemand uns mit einer information konfrontiert die uns überhaupt nicht in den Kram passt, wir entwerten den überbringer der nachricht dass ist das was im augenblick erleben mit dieser so zu diesem greta bashing ja die ist ja auch keine heilige ihrem leben auch schon geflogen oder ich hatte eine junge klimaaktivisten in meiner sendung habe ich natürlich auch gefragt würden sie auf ihr smartphone verzichten wissen sie dass acht prozent des stromverbrauchs in deutschland allein vom runterladen von videos kommt? ja wer das nicht etwas was sie so lange strom aus fossilen energieträgern gewonnen dass man dringend einstellen müssten? Das ist natürlich das was die leute dann gerne hören weil man dann sagen kann ja genau die sind auch nicht heilig ja die sagen ihr Generationen auf das alles gemacht aber die verzichten auch nicht auf ihre liebgewonnenen Dinge. so dass er natürlich nichts an der tatsache des menschengemachten klimawandels und der herausforderung den überbringer einer nachricht zu disqualifizieren weil er kein heiliger ist das ist aber eine der klassischen reaktion über machen da wir sagen ihr seid auch nicht gut.

Ich lasse mir von keinem menschen sagen dass ich nicht gut bin wenn du mir nicht beweist dass du heilig bist.

Das ist sozusagen eine der ersten reflexe womit man das thema loswerden kann lass mich nicht moralisieren eine zweite möglichkeit ist sich positiv zu vergleichen das praktiziert man eigentlich schon in der schule hat wahrscheinlich auch fast jeder von ihnen gemacht also wenn ich mit einer 4 nach hause gekommen bin und meine eltern sagt linie 44 hat gegangen waren die vier gut zureden 4 ist die zwei dass kleinmann ist und was weiß ich was und so am anfang habe ich darauf hingewiesen wer alles in der klasse 5 hat ja euro und zwar so viele ja das 0 4 in relation schon richtig gute zensur war das ist die zweite form von reaktion ja da könnte ich zu sagen wieso muss ich nein schreiben also wieso muss deutschland moral weltmeister machen solange die chinesen so dermaßen viele kohlekraftwerke? warum sollte ich aufhören zu fliegen wenn fliegen welt der innerdeutsche luftverkehr nicht mal 0,3 prozent des globalen co2 ausstoßes ausmacht? das heißt ich kann das stück für stück durchgehend und ein suv übrigens immer das alles mal zusammenrechnet kommt auch nichts bei aus also wäre möglich stück für stück durch gehen und am ende muss ich mein verhalten nicht mehr ändern, weil es noch leute gibt die viel schlimmeren

Übrigens könnte man nicht nur die kohlekraftwerke in china alle aufzählen wissen sie wer der größte sozusagen einzel komplex ist was den ausstoß von co2 in der welt anbelangt das us amerikanische militär der größte öl vom brenner auf dem planeten. Wissen Sie nicht wieviel ein kampfflugzeug an co2 ausstoß im vergleich zu einem passagierflugzeug also das sind alles sachen da kann man sich auch über alle in eine richtung vergleichen und am ende kann man sagen ich habe eigentlich nichts schlimmes gemacht um mit meinem lebensstil daran geht die welt nicht zugrunde das ist sozusagen zweite möglichkeit wie man sehr gut aus der sache rauskommt

Die dritte ist man ist nicht zuständig was kann ich denn schon ändern selbst wenn ich wollte ja also selbst wenn ich nie mehr innerdeutsch fliegen und nicht eine plastiktüte mehr benutzer und wenn ich mein SUV verschrottet und ein motto und so weiter er wird ja auch nichts besser

Mit den drei dingen kommt man immer gut durchs leben jede kognitive dissonanz sofort beseitigt und das ist der grund warum wir dann immer als die guten rauskommen aus der geschichte wir sind unglaublich gute bilanzfälscher unserer eigenen Buchführung.

Ich möchte nachdem ich sozusagen voran geschickt hat welche mechanismen es sind die auf eine ebene bringen die sich mit dem gerade angekündigten digitalisierungs thema beschäftigt weil ich an diesem beispiel klar machen möchte in welchem handlungspat wir uns in einer situation befinden von dem viele experten szenarien voraussagen die wenn du ein kleiner teil davon eintreten würde in diesem land kein stein mehr auf dem anderen welt und da möchte ich versuchen eine materialität um fakten check zu unterziehen, um dann den die ebene reinzugehen warum die politik diese grunde damit hat verantwortung zu zeigen in dieser dimension

Wenn ich vorträge über die digitalisierung halte dann ist es gemeinhin so dass die meisten immer etwas wissen wollen über die zukunft der arbeit. Das scheint für viele leute immer noch die wichtigste frage an der digitalisierung zu sein ich könnte einige andere fragen die ich für gleichrangig oder vielleicht sogar noch wichtiger halte benennen aber das ist das allgemein größte interesse dass sich immer auf die frage bezieht, wenn die digitalisierung weiter voranschreitet wer wird dann noch arbeiten wie viel werden wir noch arbeiten und was wird das mit unserer gesellschaft machen. Da gibt es ein paar clowns die sagen nicht viel passieren wir sind mitten in der Digitalisierung und siehe da wir haben kaum arbeitslose das sind natürlich insofern clowns war wir sind mitten in der digitalisierung was wir bisher gemacht haben war wir haben analoge daten in digitale daten übertragen. Wir haben einige Anwendungen von sogenannter weicher oder kleiner oder smarter oder sowas künstlicher Intelligenz das heißt wir haben es gibt ein paar kleine bereiche da ist künstliche intelligenz die menschen überlegen schachspielen go spielen ja und wir können sowas benutzen wir können google maps machen Kaufempfehlungen machen Hochfrequenzhandel das sind alles bereiche wo eine schwache km bereits im einsatz ist. Aber diese schwache gar nix im vergleich zu einer starken ki eine starke ki wird ein maschinelles tiefes lernen sein das in der lage ist über einen 10 spezialisierten anwendungsbereich hinaus zu kombinieren und eine große breite menschlicher Fähigkeiten abzudecken. Wir sind dabei mehr und mehr starke ki zu entwickeln und auch die bisher schwache ki sehr sehr stark zu machen

Um ihren anwendungsbereich dafür zum beispiel juristen man denkt also jura das ist jetzt nicht irgendwie sowie bei der bank hinter dem schalter weil sich digitalisieren kann durch den automaten sondern muss man ja was können halt mal was studiert hat man expertise ja aber ehrlich gesagt scheidungsrichter gibt es noch in 20 jahren traue ich mich jetzt mal zu sagen justiziare in firmen wird es noch geben einige sehr sehr sehr gute leute aber normale juristen auf diesen ebenen nicht mehr dafür gibt es semantische suchmaschinen ja also die expertise versuchen sie mag als jurist gegen watson anzukommen das system von ibm ja sie geben uns quasi den suchbegriff ein wollen die expertise sie schildern ein problem ja und die maschine druckt ihn innerhalb kürzester zeit auf basis von unglaublich für eingespeisten daten eine expertise aus auf die müssen sie erst mal kommen, ja das können die besten ihres fachs. Warum konnte der vw up gas skandal in dieser unglaublichen geschwindigkeit in den usa aufgearbeitet werden mit hilfe von semantischen Suchmaschine ganzen akten quasi eingespeist ja und die haben das alles jetzt ausgewertet wenn sie nachher in eine gerichtsverhandlung gehen brauchen sie noch juristen dass sie alle wissen bei gerichtsverhandlungen geht es nicht um die wahrheit sondern geht es um zu gewinnen zwei deutlich verschiedene dinge. Das heißt sie müssen die fakten so interpretieren wie sie gerne hätten das macht bislang noch keine starke ki ja das können sie mit einer schwachen KI nicht machen da brauchen sie eine strategie für die haben sie noch nicht in den nächsten 10 15 jahren aber sie können davon ausgehen viele Mittelschichtsberufe banken versicherungen die justiziare die ich gerade angesprochen haben dann die fahrer dienstleister und so weiter das ist alles jeweils eine frage der zeit bis diese berufe verschwinden.

jetzt die frage was ist was kommt dafür eine prognose raus übrigens im niedriglohnsektor verschwindet nicht so viel gibt auch ganz einfachen grund niedriglohnsektor werden leute schlecht bezahlt und schlecht bezahlte leute durch teure technik zu ersetzen macht überhaupt keinen sinn ja man kann spargel stechen digitalisieren ja aber es lohnt sich nicht. Das gleiche gilt selbst für die leute hier die die pakete austragen und ist mit Drohnen bestücken oder so dass von dem roboter machen zu lassen ja und dann hat ja auch noch im schaden und da muss auch noch experte daran der denen dann anschließend wieder unter das ist alles viel viel teurer als leute schlecht zu bezahlen. Deswegen ist es nicht wie wir vor wenigen jahren immer wieder erholt haben im niedriglohnsektor wird digitalisiert je mehr sie verdienen umso interessanter ist es ob ich sie digitalisieren es gibt viele bereiche da geht es noch nicht es gibt einige bereiche der wird das auch nicht kommen aber die bereiche in denen es kommen wird die sind gigantisch groß so

Und jetzt streiten sich die experten über die frage was bedeutet das in deutschland leben wir auf einer insel der seligen ein im deutschsprachigen raum österreich und schweiz auch in die meisten berühmten deutschen ökonomen sagen werden sind alle kölner hätten manchmal luciana ist nicht so schlimm wir stehen ja auch million neue jobs das ist so das nennt sich kompensations theorie für die volkswirtschaftler an die von wo kommt der begriff her david ricardo zweiter bedeutender klassischer national ökonom David Ricardo (1820) sein hauptwerk geschrieben und hat darin die Kompensationstheorie aufgestellt Kompensationstheorie sagt der technische fortschritt schafft immer mehr neue arbeit als alte vernichtet und da haben wir so schöne beispiele dass das noch früher immer so war ja also gucken wir uns doch mal an als das auto kam und die kutsche wegfiel ja das war natürlich schlecht für die wagner die rhema meister und die hufschmiede und die kutscher und so weiter war das schlecht aber heute beschäftigt die deutsche automobilindustrie einschließlich zulieferindustrie im deutschsprachigen raum fast zwei millionen menschen super beispiel für die kompensations theorie und jetzt denken würde das wird jetzt wieder so sein jetzt kommt wieder neuer technischer fortschritt und es entstehen millionen jobs die wir uns noch gar nicht vorstellen können jetzt ist natürlich ein problem dabei es müsste so sein dass ein erheblicher teil der beschäftigten die ihre arbeit verlieren durch weiterbildung und so weiter in der lage sind die neuen jobs zu machen so wie man als beispiel immer hörte er früher gab es den den klassischen drucker schriftsetzer ja und dann wurde die irgendwann mehr oder weniger grafiker also von anrath vom beruf aber ehrlich gesagt das konnte ja ein cleveres gehirn in zwei drei jahren lernen wenn ich jetzt daran denke dass wir in zehn jahren keine fernfahrer mehr haben vielleicht schon in fünf jahren nicht mehr unter den zehn jahren keine busfahrer und so weiter was sollen die jetzt alle werden drohnen piloten, big data analysten, virtual reality designer? Also in den welten in denen ich mich im augenblick pausenlos aufhalte und gucken was da gemacht wird enorme ansprüche daran gestellt werden da können sich nicht umstimmen lassen wir wissen sie nämlich hochbegabt auf diesem gebiet sein. Ich weiß alle eltern sind der festen überzeugung ihre kinder sind hochbegabte werden das alles meistern wir leben heute in einer gesellschaft in der es hier keine hoch unbegabten mehr gibt es aber nur noch hoch Begabte aber ganz realistisch werden wird natürlich man natürlich gar nicht arbeiten können. Dann gibt es noch einen trick und der besteht darin zu sagen na ja aber werden immer älter zum beispiel auch unglaublich viele altenpfleger und so weiter stimmt also was sieht die größten wachstumsbranchen sagen sie nicht informatik hat das seiten pflege das ist mit sicherheit die größte wachstumsbranche der zukunft aber jemand der vor Justitiar in einer firma war zu sagen pass mal auf du wir brauchen altenpfleger das wird nicht aufgehen das problem der kompensations theorie ist dass sie in einem fensterlosen Gebäude spielt in dem der arbeitsmarkt eine mathematische gleichung ist. so viel fält weg, so viel entsteht neu siehe da ist entstehen keine arbeitslosen das wird ganz anders sein wir werden in zukunft kommen mit gigantischem fachkräftemangel vom handwerk angefangen weil das handwerk gehört zu dem proportionalen digitalisierungs gewinner vom handwerk angefangen bis hin zu den ganzen high tech einberufen und wir werden auf der anderen seite eine große zahl von leuten haben für die wir diese art und zwar sind dass alle leute die einen beruf waren jetzt müssen sie selber denken ob sie dazu gehören die einem beruf nachgehen für den man keine besondere passion oder begabung braucht, egal die anspruchsvolle ist und keine Expertise die man nicht auf andere art und Weise gewinnen kann. Das ist schon mal einiges was der wegfällt aber ich habe noch eine gute botschaft während in deutschland die meisten führenden ökonomen sagen passiert nicht viel sagen die ökonomen in den angelsächsischen ländern die schieren katastrophenfonds also wenn sie in davos sind und gucken was die ökonomen über die zukunft erzählen er wird ihnen schwindelig berühmteste dieser ökonomen sind zwei nämlich ein Schwede und ein Engländer Carl Benedikt Frey & Michael A. Osborne. Sie haben vor fünf Jahren in Davos eine Studie vorgestellt über die Zukunft der Arbeit und kamen zu folgendem ergebnis: In den USA besitzen 49% aller bestehenden beschäftigungsverhältnisse eine hohe bis sehr hohe weg rationalisierungs wahrscheinlichkeit durch digitalisierung in den nächsten 20 Jahren in europa 53% auf deutschland bezogen 43% auf in ihren bezogen 67% und in china 77%. wenn das eintreten würde ist das das ende der menschlichen zivilisation da waren wir gar nicht lange drüber nachdenken jetzt bin ich der festen überzeugung dass ist studio stimmt so nicht kann ich auch ganz einfach sagen warum die messbare seite der welt ist nicht die welt es ist die messbare seite der welt wenn ich eine solche studie mache dann sprechen die das haben wir gemacht mit lauter experten in allen erdenklichen gebieten und die erklären ihnen was mutmaßlich technisch in 20 jahren möglich ist das kann ich irgendwie noch messen aber so funktioniert das leben nicht die frage ob sich ein technischer fortschritt durchsetzt hängt nicht allein von der machbarkeit ab das sage ich als jemand dessen wenn man mich gefragt hätte hätte ich in den 70er jahren dieselbe antwort gegeben wie jeder andere auch wie leben wir im jahr 2019 riesige städte unter wasser kolonien auf mond und mars ja das waren die vorstellungen von der zukunft erst ging es um unterwasserstadt cousteau kleine unterwasserstadt da gebaut hat ein modell nach dem anderen vor marseille da versenkt ja von oceano noten gesprochen aqua farming riesenthema in den 60er jahren wir wissen dem meeresgrund beweiden um die überbevölkerung sättigen zu können. in karachi riss nie gekommen warum wer will erleben die gleiche frage stellte sich bei den sternen überhaupt kein geschäftsmodell 0 gesellschaftliche begeisterung ja keine akzeptanz und dann läuft der rubel nicht darum nichts mehr aus das wird hier in einigen bereichen ähnlich sein also es ist nicht so dass der technische fortschritt immer kommt der möglich ist und es kommt der technische fortschritt der ein bestimmtes bedürfnis befriedigt sich gesellschaftlicher akzeptanz erfreut und sich zu einem erfolgreichen Geschäftsmodell machen ist. Denken sie mal an Google Glas was haben die man sich total sicher wir werden 2009 10 will jeder von ihnen da sitzen der würde die ganze zeit nach googeln was ich erzähle hätten sich schon längst david ricardo Kompensationstheorie und so weiter machen sich aber nicht möglich war das hat sich nicht durchgesetzt.

Ich bringe ihnen das an einem beispiel weil ich kann das ganz gut gebrauchen wenn ich nachher versuche den moralischen quintessenz herauszuziehen gesellschaftlicher akzeptanz ich glaube dass die oxford studium überhaupt nicht berücksichtigt das system ergibt die möglich sind aber die deswegen nicht kommen weil sie von menschen nicht geschätzt gemacht und so weiter werden.Mein lieblingsbeispiel ist die kindergärtnerin klassischer beruf der nach der oxford schule in zukunft hat genau wie der koch übrigens ja also köche und kindergärtnerinnen gibt es in 20 jahren nicht mehr. Aus der Logik der oxford studiert völlig verständlich können noch nichts das kann ja schon koch im vergleich zu einem Thermomix mit künstlicher intelligenz einen Thermomix mit künstlicher intelligenz mit learning ausgestattet ja der markt sich alles was ich mit ihm gemacht haben nur der ist er in der lage dann selber die regie anweisungen zu geben mich zu algorithmus ihren eigentlich zu profilen und so wissen was ich morgen früh worauf ich appetit haben werde bei dir hat auch alle meine gesundheitsstadt nur meine körperdaten und so weiter null problemo wird das die zukunft sein gegen die leute nicht mehr ins restaurant weil der Thermomix was besser weiß ich würde sagen es gibt viele gründe in restaurant zu gehen essen ist nur einer davon deswegen liegen der ja auch wert darauf dass wir eine schöne atmosphäre haben menschen gehen auch selten allein ins restaurant so jedenfalls gute restaurants selten es gibt ein grund dafür der grund ist die evolutionären psychologen in einem boom disziplin in usa und in england die erklären immer menschliche kooperation und geselligkeit seit deswegen entstanden weil niemand alleine ein mammut jagen kann und ich halte das für typisch angelsächsisches denken ich würde das gern komplementieren ich würde sagen geselligkeit und kooperationen sind vor allem dadurch entstanden dass niemand allein einmal mut aufessen kann und das ist der grund warum essen in geselligkeit ja deutlich mehr spaß macht als alleine und wir werden die geselligkeit dimensionen doch nicht deswegen aufgeben weil der thermomix das kann ich meine wenn sie mit ihrer frau in romantischen abend werden die viren bei ihrem lieblingsitaliener haben mit seinen rot weiß karierten tischdecken und er sie persönlich mit handschlag oder umarmung begrüßt und so weiter und eine handgeschriebene rechnung ausstellt verleiten steuern hinterzieht also dass wir dann so ein bisschen kaputt atmosphäre da genießen usw das ist für sie sozusagen ein teil eines italienische restaurantbesuchs das ist doch was völlig anderes als einen thermomix zu haben ja schon weiß worauf sie morgen nummer deswegen gibt es in 20 jahren auch köche die oxford schule sieht keine Köche mehr

Kindergärtnerin

Zweites beispiel die kindergärtnerin die oxford studie sieht keine kindergärtnerin mehr ich sagte ja gerade heute sind alle kinder hochbegabt das ist nicht einfach für eine kindergärtnerin früher sind die kinder in den kindergarten gegangen damit man nicht aus den puschen hatte ja heute erwarten die eltern natürlich potenziale in faktor diese hochbegabten kinder müssen maximal gefördert werden versuchen sie mal 25 völlig unterschiedliche kinder maximal zu fördern das geht nicht und dann haben sie Hasan der ist ein bisschen verhaltensauffällig und also ein bisschen schwieriger und weiterhin haben sie ganz ganz braver laura die macht dann alles was man ihr sarg und dann kann man nicht beide das gleiche vorsätzen und so und da jedes potenzial und so weiter außerdem so wie sie es probleme so dass kann man lösen das kann man hören. Ich habe ein japaner kennen gelernt auf einer konferenz letztlich einem sommer der hat auch erzählt nach also kinder gehabt man braucht man nicht mehr und er hat die kindergärten der zukunft vorgestellt diesen süß aus ich habe konnte mir gar nicht vorstellen wie diese roboter man bauen kann. Dahinter ist ja immer das Prinzip Fiat 500, also klein knubbelig große augen sieht süß aussah kindchenschema finden alle kinder süß finden alle mütter also totale optische akzeptanz die gibt es auch mit fällen also super super also es ist ganz ganz nett und so und die fusion zwischen den kindern dann rum und sind der kindergärtnerin haushoch überlegen. Die geben keine falschen Antworten weil alles wissen dieser welt ist die dateien gespeichert jede frage wird optimal es möglich beantwortet alle märchenbücher alle sagen allem für kinder geeigneten filme sind alle gespeichert ein traum wird wahr ein schlaraffenland für die kinder. Ultimative begabtenförderung aber vor allen dingen deswegen weil jede frage die hasan stellt und die laura stellt werden von diesem roboter internalisiert, die kinder werden pro verhält innerhalb kürzester zeit habe ich den algorithmus wasser und den algorithmus Laura habe ich auch nachdem hassan irgendwie ein paar dumme fragen gestellt hat weiß ich in kürzester zeit was die nächste dumme frage sein wird. So funktioniert künstliche intelligenz sie prognostik ist extrem wichtig hier wird also durch mustererkennung statistische Korrelationen erstellt und damit wahrscheinlichkeiten ausgerechnet die eine sehr sehr hohe trefferquote haben. Damit kann ich jetzt quasi weiß ich was die nächste dumme frage ist und bevor die frage auch nur gestellt ist wird das kind genuged wir wissen dass es ein großes zauberworte unserer zeit schubsen heißt das ja übersetzt also früher hat man das so mit einem schlag am hinterkopf gemacht und jetzt gibt es sozusagen die qualifizierte information die dazu führt die nächste dumme frage nicht zu stellen und egal ob das jetzt wasser und ist bevor ich hier als ausländerfeindlich dasteht Chantal oder wie auch immer jedenfalls derjenige der jetzt bevor diese nicht ganz so schlaue frage gestellt wird ja kommt sozusagen genau der typ der das gehirn so anregt dass man da einen schritt weiter denken und was passiert am ende? Das Chant teil die gleichen entwicklungsmöglichkeiten die gleiche potenzial entfalten und förderung bekommt wie Laura und dass sie nicht das Schicksal erleidet was ihr name verrät sondern dass sie genau auf gleiche art und weise gefördert werden kann das was ich ihnen ihr erzählt habe ist keine science fiction ich würde mal sagen drei viertel davon kammern und der letzte viertel ist keine zauberei diese roboter werden in japanischen kindergärten in wenigen jahren eingesetzt das ist so ich glaube aber in freiburg eher wenig zu dämlich wundern wenn es hier im Kindergarten gebe ja in dem der mensch verschwindet jetzt sozusagen nur noch diese potenziellen Entfaltungsraum bottendorf ich glaube ich jedenfalls die meisten von ihnen würden ihr kind da nicht hinschicken warum nicht weil sie intuitiv an das was fehlt jetzt sagen sie nicht emotionen das können die perfekt simulieren also die haben augen und die könnte traurige stimme machen und die Konsumneigung simulieren und zwar so perfekt dass sie den unterschied nicht merken es ist hier meist menschen übrigens im wirklichen leben ziemlich egal ob die Emotionen das anderen echt sind solange sie positiv sind sonst würde Prostitution nicht funktionieren ja oder auch ganz einfache dinge sie kommen zur Hotelrezeption ja und ein netter mensch fragt sie haben sie den schönen anreise gehabt und was heißt sie wissen das macht ja aus beruflichen gründen trotzdem ist ihnen lieber als wenn er sagt füllen Sie mal aus. Das heißt also in den meisten fällen des lebens kommt es auf den unterschied zwischen gut gefällt ja und echt auch gar nicht an und das können die Maschinen auch die können perfektesten skaten es gibt einen anderen grund warum ich kein Kind mein sohn ist jetzt halt dafür aber auch kein Enkelkind später mal da sehen möchte und zwar ich schicke mein kind doch nicht in den kindergarten zur Potenzialeentfaltung. ich würde das aus einem anderen grund machen weil es dann mit anderen kindern zusammen ist und die größte Lernaufgabe die sich jedem menschen stellt ist nicht das kapieren von Programmiersprache oder so was die größte lernen erfahrungen eines jeden menschen sind andere menschen weil der andere mensch ist die größte Unberechenbarkeit in unserem Leben. Am erfolgreichsten im leben ist man dann wenn man sehr gut andere menschen kann egal was man dann daraus macht ich mag ich weiß es gibt so für bestimmte März auch noch so gebiete wo man auch ohne menschen zu können was werden kann und so aber im normalen leben ist das eigentlich einen der wichtigsten dinge überhaupt

Was muss ich können ich muss können sinnvolle Erwartungen an eine andere zu entwickeln. Ich muss spüren können was die Erwartungen anderer an mich sind ich muss diese Erwartungen der anderen bereits erwarten, das heißt ich muss mir Erwartungen bilden und auf dieser Grundlage spiele ich soziales Schach. Wenn ich hier wo von Maschinen umgeben bin dann würde ich bin gespannt was das für eine Persönlichkeitsentwicklung da sein hat das heißt also gerade das kontingent philosophen kunst wurde das Zufällige ja das nicht berechenbare das nicht vorhersehbare das sind die eigentlichen herausforderungen im menschlichen leben und die kann man die früh genug lernen dadurch dass man mit kindern zum beispiel in zwangsvergemeinschaftet wird ja in klassen und im kindergarten die man sich nie ausgesucht hat wir leben in einer Welt wo wir anfangen uns die welt in der wir leben immer mehr auszusuchen unsere freundes zirkel und so weiter ja millionen falsche feld gute alte falsche Facebook freunde und so wir halten uns immer mehr nur in unserem Segment auf und verlieren damit mit menschen die wir uns nicht ausgesucht haben um zu gehen und da bin ich froh wenn man das wenigstens im Kindergarten lernen will oder noch bis zu einem gewissen alter in der schule und das wäre eine der wichtigsten gründe kinder in den Kindergarten zu schicken sonst könnte ich mein sohn hätte ich auch zu hause erziehen können ich würde sagen 90% dessen was der lehrer einer schule beibringen kann ich auch und vielleicht kann ich das eine oder andere noch ein bisschen schöner erklären aber dann werde kein peter Kellerkartoffel so einen langen dünnen trieb hätte der entwickelt hätten die gelernt mit mädchen umzugehen mit Klassenkameraden und so weiter und das sind die eigentlichen Herausforderungen sind die sozialen Herausforderungen sieht man in japan irgendwie anders findet man roboter auch eine soziale Herausforderung ich glaube aber das ist in Freiburg noch lange an das bleibt als in japan und was ist der lange rede kurzer sinn dass die Prognosen über das aussterben der kindergärtnerinnen und der köche nicht zu treffen. Das ist schon mal ein grund warum ich die oxford studie deutlich relativieren kann

Aber wenn ich mir jetzt überlege das auch nur die hälfte davon zutreffen würde dann wären nicht 43% der Jobs die wegfallen in Deutschland sondern 15, 20 oder 25% Prozent und wenn das stimmt was ich gerade gesagt habe, dass diese Leute nicht durch lebenslanges lernen oder durch Weiterbildung in diese Regionen vorstoßen können denn das was ihr im bereich der calle passiert ist gegenwärtig muss nicht auf ewig so ein exponential da kommen sie als normales Gehirn so ohne weiteres nicht mit und dann stehen wir vor einer neuen gesellschaft nämlich möglicherweise vor dem ende des betriebssystems bürgerliche arbeits und nun leistungslohn arbeitsgesellschaft das könnte passieren auf diese art und weise. Jetzt noch mal gar nicht gerechnet durch welche politischen sturm auch hier auf diesem weg den ich meine in einem punkt stimmt dass ich hatte am anfang gesagt es gibt ja leute die meinen das thema klimawandel den fünf jahren weg ich befürchte das könnte so sein wenn das thema arbeitslosigkeit wichtiger wird. Das wäre ziemlich schade um das thema klimawandel wenn es nach wie vor ernst nehmen sollte, aber die arbeitslosigkeit würden wir sehr sehr viel dramatisch aber neben als den klimawandel und das ist etwas was auf diese gesellschaft zu kommen

Jetzt könnte ich noch was ganz bedrohliches erzählen bevor wir in lösungen und in die moralisierung des problems reinigen das eine ist Demographie. es gibt eine ganz eigenartige entwicklung in diesem land seit wir über digitalisierung reden reden wir nicht mehr über demografie. Wenn ich vorträge gehalten habe früher dann wurde ich wurde ich ganz oft gefragt können sie was zur demographie sagen so bis vor fünf sechs jahren und dann war die nachfrage weg. Warum ist die nachfrage weg war das thema ki und demographie eine ganz unheilvolle kombination ergibt, wogegen der klassische deutsche ökonom das eine mit dem anderen so verrechnet dass er kein hausarbeit machen muss ganz einfach der sagt deutschland kriegt keine arbeitslosigkeit warum wir haben eine positive Demografie wir haben da so wenig kinder ja also wir hatten mal der ehemalige präsident herrscht der sparkasse gesagt ach wissen sie herr precht ja ich brauche noch die hälfte der leute in zehn jahren da wusste er nicht dass er da schon bald aus dem laden raus das aber sagt 10 15 jahren braucht die sparkassen nur die hälfte der leute aber wir müssen keinen entlassen wir machen den leuten mit ende 50 angebote die sie nicht ablehnen wollen unschön unten keinen mehr ein und einen erheblichen teil machen dann in zukunft eben intelligente maschinen und systeme 2002 den fehler drin

Der erste denkfehler ist davon auszugehen dass es in 15 jahren auch sparkassen gibt. ich meine ich würde das nicht beschreibt es könnte sein aber ich würde es nicht als gesetzt annehmen und auch nicht als das was die sparkasse heute ist das ist noch die frage ich persönlich würde mir wünschen er ich würde mir auch das überleben der Volks- und Raiffeisenbanken wünschen geben drei moralische argumente die prinzipieller natur sind und dafür sprechen aber eine bestandsgarantie würde ich jetzt hier nicht misstrauen auszusprechen der größere fehler liegt woanders mal gesetzt den fall dass geht für die sparkasse auf geht’s nicht für die gesellschaft auf denn wenn es so ist dass mit hilfe der zauber medizin der zukunft die leute gute perspektiven haben durchschnittsalter von 90 100 und noch mehr zu erreichen ja durch christ verfahren gegen reparieren lassen können unsere 70 aller tollsten sachen und einiges davon wird in zukunft auch kommen und ernähren wir uns ja viel gesünder und wissen wir vom körper und machen mehr sport und so weit und wenn ich mir überlege dass alter steigt immer mehr und wäre mehr und nicht nur die sparkasse sondern ganz ganz viele andere stellen unten keinen meher ein oder ganz wenige leute durch die demographie ist auch gar nicht so viel da in bestimmten berufen dann kann die zahl derjenigen die arbeiten die zahl der doch nicht arbeiten der kinder der nicht Arbeitenden also der arbeitslosen und die riesige kohorte der nicht mehr arbeiten denn nicht finanzieren. Das ist das ende unseres renten und kranken systems auf umlage basis wie wir es kennen und da haben wir einen punkt von dem ich in all den gesprächen die ich gehabt habe gesprächen streitgesprächen Austauschgesprächen noch niemanden gefunden habe der dem widersprochen hat das ist gesetzt

Das gespenstische ist dass das kein Wahlkampfthema is.t das müsste 1 1 da kommt ja was gigantisches offen zu wir können nur eine krankenversicherung geht kaputt wenn weiter hätte das nicht mehr funktionieren sie hätten keine rente mehr kriegen und so weiter das muss jedoch das thema überhaupt seien es deswegen kein thema, weil es gibt keine naheliegende lösung dafür es gebe nur lösung aufgrund eines total umbaus versuchen sie mal in der heutigen politik über irgendetwas nur nachzudenken was einen totalumbau von irgendwas vorstellt. Das geht in unserem laufenden politikgeschäft gegenwärtig überhaupt.

Ich habe jetzt gerade gelesen gestern annegret kramp karrenbauer hat auf drängen der jungen union wird sie zum wahlkampfthema den doppelpass machen. Ja wir haben große probleme migration aber der doppelpass ist das jetzt doppelte staatsbürgerschaft ist das das problem unserer gesellschaft? Also ich würde mal sagen die frage wie wir unsere erfolgreiche form des wirtschaftens mit einer ernstzunehmende klimapolitik zusammenbringen das ist eine riesenherausforderung. Die frage was wird aus unseren sozialen sicherungssystemen bei dieser veränderung der arbeit ist eine riesenherausforderung das sind ganz ganz spannende fragen die letztlich jeden betreffen. Gerade weil das so ist taucht ein teil dieser fragen auch die zukunft unseres bildungssystems könnte ich noch dazu nehmen im wahlkampf nicht auf.

Deswegen haben wir so schöne themen wie ausländer maut auf bayerischen straßen also im österreicher mode müsste dir eigentlich heißen ich meine das war das wichtigste wahlkampfthema bei der vorletzten wahl. Im augenblick vermeidet die politik an die themen heranzugehen um die es wirklich in dieser gesellschaft geht und das ist eine große frage der verantwortung die politik wird ihrer gesellschaftlichen verantwortung in dieser frage gegenwärtig nicht gerecht wir können doch nicht sehenden auges vor die pumpe laufen dass wir durch die digitalisierung in eine situation kommen in deren großer teil von menschen unverschuldet ihre arbeit verlieren wird sehr sehr unzufrieden sein wird und im zweifelsfalle keine parteien der mitte wählen wird sollten sich radikalisieren wird politisch radikalisieren wird wie wir das in anderen ländern in denen diese sozialen probleme größer sind als in deutschland sieger england siehe frankreich länder die weil sie in schlechteren sozialstaat haben vor allem was england anbelangt viel größere zahl von abgehängten haben von verlierern haben ja eine sich radikalisierende, eine sich spaltende eine sich entsolidarisierung der gesellschaft haben wenn wir das nicht wollen wenn wir die wir so viel zu verlieren haben wir nur sehr sehr wenige länder hält wenn wir das nicht wollen müssen wir doch jetzt die weichen stellen für diese form von gesellschaft.

Bedingungsloses Grundeinkommen

Ich persönlich glaube dass der einzige lösungsvorschlag den ich bisher gehört habe der mir plausibel erscheint tatsächlich darin bestehen wird aus dem umlagesystem auszusteigen und in form eines grundeinkommens system überzugehen. Das bedingungslose grundeinkommen wird mit einer sehr hohen wahrscheinlichkeit kommen und wir werden dann aber erst wenn es sozusagen auf messers schneide steht werden die parteien das zum wahlkampfthema machen mit unterschiedlichen konzepten von grundeinkommen ich weiß nicht wie sehr sich mit dem thema beschäftigt haben aber wenn liberale vom grundeinkommen sprechen meinen sie nicht dasselbe wie linke und die tradition des grundeinkommens hat eine linke wurzel und eine liberale wurzeln in den usa ist das grundeinkommen ein thema der konservativen liberalen, also Milton Friedman ja also keines linken gedankengutes verdächtig wollte in den usa ein grundeinkommen einführen schon in den 60er jahren das hat eine ganz ganz andere tradition silicon valley ist nahezu geschlossen für ein grundeinkommen das silicon valley antizipiert den arbeitsmarkt der zukunft sehr genau und zwar ist das argument des silicon valley die daten eines armen sind nichts wert es nützt nichts in personalisierte werbung auf ihr smartphone zu machen wenn sich die produkte sowieso nicht leisten können an einer kollektiven verelendung hat doch niemand ein interesse wenn ich aber sehe was ich in zukunft durch maschinen ersetzen kann wofür ich keine menschen mehr brauche und andererseits aber zahlungskräftige menschen als konsumenten brauche dann kriegen wir ein problem dass David Ricardo schon vor sich gesehen hat weswegen er die kompensations theorie dass noch nie habe ich einen ökonomen begegnet der sich damit befasst hat in der dritten auflage seines hauptwerkes widerrufen hat die kompensations theorie in der dritten fassung heißt nämlich anders heißt nicht der technische fortschritt schafft immer mehr neue arbeit als alte vernichtet er besagt: Der technische fortschritt schafft immer dann mehr neue arbeit als er alte vernichtet wenn die märkte wachsen und die kaufkraft steigt da gibt es einen unmittelbaren zusammenhang. Die frage wird sein die auf unsere gesellschaften rauskommt wie erhalten wir die kaufkraft wenn wir in einer gesellschaft kommen in der technische apparaturen einen nicht unerheblichen teil von Mittelschichtsberufen übernehmen können das ist sozusagen die große herausforderung und da wäre jetzt sozusagen die einzige vorschlag den ich kenne dazu sagen man zahlt jedem ein Grundeinkommen aus und dieses grundeinkommen müsste damit die linken ist schuppen höher sein als ein hartz iv satz heute wenn es niedriger wäre dann würde man sozusagen unten die die leute mobilisieren ja und dann hat sich ersatz heute liegt ja ich weiss nicht verpixelt wahrscheinlich keine hartz 4 empfänger anwesend aber etwas arts hier bekommen sie wenn sie in freiburg sind so als alleinstehend so ungefähr 1100€ das ist der regelsatz von diesen 417 euro und darauf kriegen sie einen entsprechenden mietzuschuss der ist in freiburg er ein bisschen höher und dann kriegen sie den beitrag zur kranken-und pflegeversicherungen dann kommen sie auf 1100€. Wenn sie jetzt diejenigen leute die unverschuldet ihre arbeit verlieren nicht auf das niveau heutiger hartz4-empfänger absagen müssen müssen sie deutlich drüber bezahlen da kommen wir auch so eine 2500€. ch klebe nicht an diesen zahlen ich will nur sozusagen ist das prinzip dahinter muss ja zwei dinge machen ich muss ja für die menschen erstmal die kaufkraft die wird natürlich gesenkte aber ich musste zu mindestens so sagen darf sich auf den harten boden aufschlagen lassen das ist das eine und das zweite ist ich darf sie muss dafür sorgen dass sie nicht als verlierer fühlen jedenfalls nicht als radikale verlierer weil das überlebt unsere gesellschaft nicht. Der unterschied ist ein bedingungsloses grundeinkommen kriegt jeder wird kriegt jetzt nicht nur der transferempfänger von heute ist kriegen sie auch dann ist der bezieher eines grundeinkommens gesellschaftlich nicht in einer wie soll ich da sagen stigmatisierten situationen versuchen sie mal als hartz iv empfängern eine schöne frau zu kriegen. Ich weiß das klingt platt abonniert ist die wahrheit wenn sie aber als 30 35 aber was weiß ich was Grundeinkommens empfänger sind und darüber hinaus in between jobs ist das nicht die gleiche situation als wenn sie heute Harz4 transferempfänger sind und zum unteren rand der gesellschaft das ist der gedanke ja auch wird die schwierige frage zu kommen ich weiß ich bin ja in Baden-Württemberg und da ist natürlich völlig klar ist nicht die frage stellt wer soll das bezahlen nein sagt das ganze geld herkommen und die spannende geschichte wird eben sein dass wir dauerhaft nur über die besteuerung von arbeit die beträge sowieso nicht mehr zusammen kriegen. Dann müssen wir gucken ein welche töpfe geben wir darüber hinaus um das grundeinkommen zu machen so und

Maschinensteuer

Die allgemein global am häufigsten gemachte forderung ist maschinen steuern maschinen steuer hat aber einen riesigen haken also maschinen steuer ist klar ich zahle sozialabgaben für die maschine statt für energie damit zahle ich dann weiterhin die sozialen sicherungssysteme ein wenig das einführen würde brauche ich eigentlich kein grundeinkommen man kann ich ja über die maschinen ja sowieso das generieren könnte das umlagesystem erhalten das problem bei der maschinen steuer ist das wenn deutschland die jetzt einführt wenn die ganze deutsche wirtschaft gegen sich haben ja weil der produktivitätsgewinn den ich mir durch die digitalisierung frei ausgebremst wird und deutschland im internationalen vergleich nicht mehr konkurrenzfähig ist und wenn ich denn digitalisierte weil ich mehr davon versprechen erhöhte produktivität zu haben und das wird über steuern wieder abgeschöpft wie funktioniert das nicht. Deswegen ist sehr sehr unwahrscheinlich dass es über maschinen steuern gemacht wird

Börsenumsätze

wenn sie mal rein sich die frage stellen wo wäre denn der größte geldtopf der überhaupt zur verfügung stünde, dann liegt er an den börsen und der ist gigantisch. Sie haben auch keine vorstellung wahrscheinlich wenn sie jetzt keinen börsen spezialisten wie groß der ist. Unser bundeshaushalt beläuft sich auf 3 145 milliarden unser bruttoinlandsprodukt auf dreieinhalb billionen die summe dessen was deutscher banken an den börsen umsetzen und damit deutschen wertpapieren umgesetzt wird einzeln umgesetzt wird und sozusagen die gesamte von deutschland ausgehenden finanztransfers beläuft sich auf 260 millionen wenn sie von diesen 260 millionen 0,3% abgeben würde wäre das grundeinkommen finanziert wir kriegen sie nicht so einfach vor allen dingen sie 0,3 prozent machen gibt es kein hochfrequenz haben wir mehr machen sie keiner mehr devisenspekulation also da wird der topf der wird er so für sehr viel kleiner wir müssen auch mal mit 0,1% anfangen was macht deutschland deutschland macht das jetzt deutschland macht eine börsensteuer. Olaf Scholz ja der lieblingspolitiker unter dem Gesichtspunkt Luftpumpen und ich würde ihnen das sagen wenn ich ihm gegenüber sitzt führt in deutschland eine börsensteuer ein. Diese Börsensteuer gilt nur ausnahmslos für den aktienhandel zehn prozent der deutschen sichern sich mit aktien für das alter vor die sollen belastet werden aber die spekulanten im hochfrequenzhandel die derivate und zertifikate jongleure die Finanzhaie ja die an den börsen ihr unwesen treiben ja und wie die finanzmärkte de stabilisieren und so weiter wenn alle nicht belastet wie kann ein sozialdemokrat so einen idiotischen vorschau machen kann ich ihnen sagen weil die franzosen es vorgemacht habe deutschland guckt immer erst was machen die anderen deutschland hat nie was erfunden keine einzige soziale geschichte ist von deutschland ausgegangen. In der theorie freiburger schule wo ich jetzt hier mit name soziale marktwirtschaft der fund aber welche sozusagen gesellschaftliche innovation ist man ursprünglich aus deutschland gekommen raiffeisen bankensystem volksbanken da ist auch noch was aber das ist lange her nach 45 war noch nicht viel da man immer erst geguckt was machen die anderen früher mal geguckt was machen die dänen und die schweden und die holländer in ihren kleinen ländern und dann aber das irgendwie guckt ob wir das für uns ja also unser bildungssystem verändert habe in den 60er Jahren waren wir nicht die ersten die das gemacht hat alles haben wir nach den terrorismus haben den 70er jahren abgekupfert der ist in italien frankreich angefangen. Also das ist tatsächlich so also wird immer wieder mit gruppen geben und hier stehen wir vor der situation was machen die franzosen? Frankreich hat immer eine finanztransaktionssteuer gefordert egal welcher richtung der präsident angehörte François Hollande hat das genauso gefordert wie sarkozy aber dann kam der exit und da kam die schöne idee wäre es nicht schön wenn wir die city auf landen nach paris holen könnten und von einem tag auf den anderen war marco nicht mehr für finanztransaktionssteuer hat stattdessen diese lächerliche börsensteuer eingeführt die strecke sieht die ausland nicht ab und hier kopieren jetzt diese börse war schade dass olaf stolz stolz nicht ist er wird jetzt wahrscheinlich ihnen ganz toll erklären warum das so unheimlich kluge idee ist er rechnete wird 1,8 milliarden einnahmen wir brauchen eine billion und das ist eben das was im augenblick nicht passiert dass es keine verantwortung übernehmen in der klassischen tradition der politik bedeutet verantwortung übernehmen keine experimente machen wenn man aber in einer situation einer gesellschaftlichen umbruch situation ist mit einer solchen ökonomischen strukturveränderung für den wir stehen bedeutet verantwortung zu übernehmen kein business as usual mehr zu machen und wir haben diesen stillstand diesen angst stillstand des business as usual warum übernimmt die politik keine verantwortung das fängt auf der ebene an wenn sie spitzenpolitiker werden wollen ist es sehr günstig keine starken meinungen zu haben das war 45 natürlich ein bisschen anders da wurden ja die meisten politiker oder 48 49 rekrutiert aus ganz anderen berufen das haben ja erst mal bis auf was gab es da schon für berufspolitiker wetten dass sein soll ja adenauer war berufspolitiker der war das in 20er jahren usw schon gewesen aber die anderen die kam dann ja kein berufspolitiker das war jetzt nicht dieses modell nahles oder westerwelle oder so das war eigentlich auch der mars oder sein inwieweit anderes gemacht hat als politik was ja heute mehr oder weniger gang und gäbe in der politik gewesen ist und da gab es natürlich auch eine ganze reihe von leuten mit sehr starken weltanschaulichen bindungen und starken überzeugungen. Wenn sie aber von anfang an nichts anderes werden wollen als politiker dann lernen sie zum frühstmöglichen zeitpunkt ihrer starken meinungen und überzeugungen durch millionen von kompromisse daraus besteht die politik so abzuschleifen dass sie am ende keiner mehr haben. Also sie beginnen möglicherweise idealerweise als bergkristall aber irgendwann sind sie rund gewaschen wie ein macht und so kommen sie nachher da oben an und wenn sie einmal als Pppositionspolitiker können sie immer noch bergkristall spielen Christian Lindner kann es halt immer noch geschliffen und zackig und so war es ja jakob aber das ist auch besser eben nicht in eine regierungskoalition zu gehen aber im Grunde genommen ist es so dass der normale weg in den parteien ja die entwicklung zum bach diese enorm befördert

Mediale Aufregungsdemokratie

Dann leben wir in einer medialen aufregung demokratie das war früher auch mal anders das heißt also wenn sie irgendetwas machen dass so ein ganz ganz klein bisschen vom weg ab weiß ja dann kriegen sie sozusagen moralische schelte von allen ecken und enden leute regen sich unglaublich über alles auf was sie machen und dann lernen sie das nennt man Pfadabhängigkeit sich vom normalen weg nicht zu entfernen man kann also auf der ebene der verantwortung genau wie ich am anfang über die ebene der moral gesagt hat was sind die normalen gesetze damit es nicht zu kognitiven dissonanz kommt sozusagen machen was muss man lernen wenn man macht haben will ja und verantwortung zu übernehmen all jene eigenschaften die man jetzt nicht mehr so gut gebrauchen können und

Das ist der grund für den kollektiven Angststillstand ich meine die situation ist tatsächlich man denkt immer ja wenn man in der mitte bleibt man keine experimente machte und so weiter in friedenszeiten ist das gut aber die zeit in die wir jetzt hineinkommen ist unter diesem gesichtspunkt eine business as usual zeit was mich persönlich moralisch umtreibt und was mich daran beschäftigt ist das neunzehnte jahrhundert hat ewig gebraucht um die erste industrielle revolution so zu verarbeiten so sozial zu gestalten dass sie zum segen der meisten wurde in den ersten jahrzehnten war die erste industrielle revolution eine katastrophe für 75 bis 80% der Beteiligten der fabrikarbeiter ist müssen wir sich immer vorstellt der bauer ist vor der industriellen revolution in england im durchschnitt 35 geworden als fabrikarbeiter noch 32 die leute haben 80 stunden gearbeitet in der woche 16 stunden am tag ja war mit 32 tot haben so viel geld gekriegt dass ein bisschen ihre koffer kraft erhalten konnten. Wie lange hat das gedauert bis man kapiert hat dass der wohlstand dann entsteht wenn man sein arbeiter anständig bezahlt weil dadurch wieder kompensations theorie ricardo dritte auflage erst dadurch dass das passiert überhaupt der wirtschaftskreislauf in gang kommt und keine Absatzkrisen entstehen weil man zwar günstig und toll produziert aber wenn die anderen sich trotzdem nicht leisten können wir die nicht aufgeht.

So lange hat es gedauert bis die soziale marktwirtschaft entstand zwischen französischer revolution und sozialer marktwirtschaft ist erstaunlich viel zeit vergangen ich möchte dass uns das im einundzwanzigsten jahrhundert erspart bleibt ich möchte nicht dass ihr durch eine phase durch kommen in dem eine rechtspopulistische partei für 10 15 jahre dieses land ruiniert bis die leute begriffen haben dass das keine lösung sind ich möchte dass wir tatsächlich gesellschaftliche visionen eines guten und veränderten lebens im zeitalter des der künstlichen intelligenz gewinnen ich glaube nicht dass es etwas ist wo man sich vor fürchten muss man sich von einer technik fürchten muss. Man muss sich dafür fürchten dass die menschen sich nicht gesellschaftlich genug gedanken darüber machen ordnungspolitische gedanken darüber machen strukturveränderung machen, gesellschaftspolitische veränderungen machen. Ich glaube dass das moralische dilemma unserer zeit darin besteht dass diese aufgabe für die leute die damit eigentlich betreut sind zu groß ist privat gibt es genug politiker die jetzt sagen würden haye hat er schon in vielen recht aber in der funktion sind sie so eingeschliffen ein korsett dass sie das alles nicht machen können und darüber müssen wir nachdenken und ich glaube die einzige form politiker zum veränderungen zu bringen ist durch ein basis druck den wir entfalten und wirklich klar machen dass wir starke antworten nicht nur von rändern hören wollen die unrealistische vorschläge machen und das land ins unglück stoßen sondern auch starke Vorschläge aus der Mitte kommenkönnen. Dankeschön [Applaus]

Leuphana Universität Lüneburg: Ri­chard Da­vid Precht und Armin Nassehi – Chancen und Wandel der Digitalisierung

Im Rah­men ei­nes öffent­li­chen Po­di­ums­gesprächs am 16. April diskutierten Leu­pha­na-Ho­no­rar­pro­fes­sor Dr. Ri­chard Da­vid Precht und der Münche­ner So­zio­lo­ge Prof. Dr. Armin Nassehi an der Leu­pha­na Uni­ver­sität Lüne­burg über Chan­cen und Ri­si­ken der Di­gi­ta­li­sie­rung. Precht hat­te kürz­lich un­ter dem Ti­tel „Jäger, Hir­ten, Kri­ti­ker“ eine „Uto­pie für die di­gi­ta­le Ge­sell­schaft“ veröffent­licht. Ar­min Nas­sehi re­zen­sier­te die­ses Buch in der Frank­fur­ter All­ge­mei­nen Zei­tung. Die von Precht in sei­nem Buch ver­tre­te­nen The­sen bil­den den Aus­gangs­punkt des Gesprächs, das von Prof. Dr. Chris­toph Jam­me mo­de­riert wird. Die Dis­kus­si­on steht im Zu­sam­men­hang mit dem von der Heinz Nix­dorf Stif­tung und dem Stif­ter­ver­band geförder­ten Pro­jekt „DA­TAx“ am Leu­pha­na Col­le­ge. Die In­itia­ti­ve zielt dar­auf ab, Stu­die­ren­de zu befähi­gen, im Zeit­al­ter des di­gi­ta­len Wan­dels Aus­sa­gen und Zu­sam­menhänge aus Da­ten selbst­be­stimmt, ver­ant­wor­tungs­voll und re­flek­tie­rend zu hin­ter­fra­gen und zu be­wer­ten.

Richard David Precht: Leitende Thesen seines Buches

Leuphana Universität Lüneburg: Richard David Precht und Armin Nassehi – Chancen und Wandel der Digitalisierung

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

es gab einmal in der frankfurter allgemeinen eine rezension dieses von herrn spuren gerade erwähnten digitalisierungs buches von herrn brecht diese rezension zeichnen sich vor allem dadurch aus dass sie einmal anders als die faz sonst herbrecht gegenüber sich um eine gewisse differenzierung bemühte um es vorsichtig auszudrücken und das war für mich sofort der anlass zu gucken ob man die beiden nicht vielleicht in ein gespräch miteinander bringen kann deshalb wäre mein vorschlag ist auch dass sie alle ein bisschen ins thema kommen auch für diejenigen die das buch vielleicht nicht gelesen haben dass herr brecht zunächst vielleicht noch an einige leitende thesen dieses buches erinnert und dass ich dann hernach sie erst mal sozusagen die gelegenheit zur erwiderung geben würde richter brecht ich würde sie bitten vielleicht ein paar worte zu ihrem buch oder zu thesen ihres buches zu sagen ja gut ich werde der versuchung nicht erliegen jetzt eine halbe stunde zu reduzieren werde also versuchen das jetzt in 23 minuten zu machen länger rede ich darüber nicht nur dem einen oder anderen werden wir sicher noch intensiver werden das buch beschäftigt sich mit dem gesellschaftlichen umbruch den die digitalisierung auslöst ich vermute dass sie sich bei der digitalisierung nicht um einen weiteren stromlinienförmigen entwicklungsschritte in der moderne handelt sondern ich glaube dass das zweite maschinen zeitalter einen radikalen gesellschaft umbruch bedeutet sowie das erste maschinen zeitalter ausgelöst durch die verbesserung der dampfmaschine durch james j die dna oder das betriebssystem bürgerlich liberale gesellschaft hervorgebracht hat mit all dem was dazu gehört die erwartung einer flächendeckenden arbeitsgesellschaft die sehr wichtige schimäre einer leistungsgesellschaft dass das dinge sind die jetzt möglicherweise zu ende gehen weil wir in der art und weise wie wir produzieren aber auch in vielen anderen dingen in ein neues zeitalter eingehen werden wenn ich was ich sehr häufig mache im wirtschafts contact räte dann ist der pausenlos von revolution von disruption und so weiter die rede aber die meinen immer nur technik und diebe grenzendes auf das feld der ökonomie es scheint diesen menschen aus meiner perspektive nicht klar zu sein dass eine revolution und disruption in der technik nicht nur zu einer revolution und disruption in der ökonomie führt sondern auch in der gesellschaft und das ist das thema mit dem ich mich beschäftigt habe und ich habe auf der einen seite aufgezeigt was ich glaube was alles eintreten kann möglicherweise wird wenn wir uns da keine gedanken um diese neue gesellschaft machen dass wir zunächst mal durch alle möglichen crash von horrorszenarien durch müssen und ich ermahne dazu oder rufe dazu auf sich gedanken darüber zu machen wie könnte denn ein positives zukunftsbild aussehen und ich glaube sagen wir mal zunächst mal aus der ökonomischen perspektive dass ein positives zukunftsbild relativ gut vorstellbar ist eigentlich gar nicht so schwierig vorzustellen und das ist aber erstaunlicherweise diejenigen die zur revolution zur diskussion und zum neuen denkens in technik und ökonomie aufruf nicht die gleichen sind die sich gedanken darüber machen wir eine positive gesellschaft aussieht sondern dass diese beiden dinge ganz weit auseinander liegen das heißt also dass die die herren des digitalen umbruchs sofort fantasielos werden wenn es darum geht sich die zukunft des sozialstaates vorzustellen und denken das geht immer schon so weiter oder sich die zukunft der arbeitswelt vorzustellen und damit einer sehr dünnen erzählung zufrieden sind und ich habe dazu angestiftet hat man mich möglichst viel darüber nachdenken kann welche positiven gesellschaftlichen auswirkungen die digitalisierung bestenfalls haben könnte und habe dann in den verschiedenen feldern vorschläge dazu gemacht vielen dank dass sie vielleicht mögen sie sofort zu einigen punkten sie haben ja in ihren rezensionen ein zwei kritische punkte auch wenn vielleicht können sie eigentlich davon schon mal aufgreifen dass wir in die diskussion kommen ach ich weiß gar nicht ob es sinnvoll ist gleich mit den kritischen punkten zu beginn so kritisch sind sie dann auch nicht vielleicht ein wort zu der rezension also vorher will ich mich auch nochmal herzlich bedanken für die unglaublich freundliche vorstellung und man sagt ja immer dass man sich freut dass man da ist und ich freue mich heute wirklich dass ich da bin weil bei der bahn unglaublich viele leute daran beteiligt waren dass irgendwie zu verhindern und haben es nicht geschafft aber jetzt ernsthaft ernsthaft ich vielleicht waren auch um auf die rezension zu sprechen zu kommen die erwartungen bei der fa andere als das was ich geschrieben das kann gut sein aber das ist nicht mein problem kleiner werbeblock ich habe auch gerade ein buch über digitalisierung geschrieben ist noch nicht raus kommt kommt im sommer und mich interessiert eigentlich etwas ähnliches aber ganz anders als als den kollegen precht und zwar will ich zunächst mal mit beginnen mit dem mit der mit mit mit der mit der frage der diskussion also es ist ja schon sehr interessant dass es relativ einfach ins über technische diskussionen zu sprechen also die leben natürlich davon dass sie dass rupp tief sind und wenn ein soziologe angemessen über das technische spricht dann wird er sich natürlich nicht über die technik selbst gedanken machen soll aber die frage warum es eigentlich in einer gesellschaft so einfach ist das technische plausibel zu machen weil die funktion des technischen darin besteht dass sie funktioniert also wir arbeiten alle hier mit diesen apparaten wir wissen genau dass das eigentlich eine zweifelhafte technik ist wir wissen dass vieles von dem was technisch etwa mit daten passiert zurzeit ein großes problem produziert das kommt in dem buch ja auch sehr ausführlich vor aber wir verwenden ist eigentlich relativ naiv weil die dinge technisch funktionieren das heißt wenn von komplexität gerade geräte war dann scheint mir dass technische noch das am wenigsten komplexe an dem gebiet zu sein die technik selbst ist sehr komplex und außerordentlich spannend und ich muss auch gestehen in vielerlei hinsicht außerordentlich faszinierend aber sie ist insofern nicht so komplex als sie als technik selbst etwas tut was sich dann technisch bewähren muss eine technik die sich nicht bewährt für die gibt’s kein markt und die verschwindet wieder in einer gesellschaft ist das anders und was mir an dem buch sehr gut gefallen hat das war zunächst mal eine starke these ob ich die teile oder nicht weiß ich gar nicht genau weil das weiß man im moment tatsächlich nicht aber wenn man die hypothese hat zu sagen dass durch die digitalisierung tatsächlich sowohl der arbeitsmarkt als auch der sozialstaat radikal auf in frage gestellt wird und zwar im hinblick darauf dass sozusagen das verhältnis von arbeit und auskommen und einkommen das sind ja mit einer verwobene dinge sich radikal ändern werden dann ist es ja erst mal interessanter zunächst mal auf diese hypothese aufzubauen uns sagen nehmen wir mal einfach an das was brecht gesagt hat stimmt so wie kann eine gesellschaft darauf reagieren ich finde dass das das interessante an dem buch ist für mich dass da jemand die frage stellt die wir von soziologen oftmals zu selten hören wie kann sich eigentlich eine moderne gesellschaft auf katastrophen einstellen also katastrophe jetzt im griechischen sinne gemeint also auf etwas was sich tatsächlich in diesem moment wendet verändert zurzeit diskutieren wir das stark über den klimawandel wie kann sich so eine komplexe gesellschaft wie unsere obwohl wir in vielerlei hinsicht wissen was wir zu tun haben darauf einstellen dass die dinge auch getan werden das reicht schon also bei komplexen menschen ich bin zum beispiel für mein gewicht zu klein und weiß ziemlich genau wie ich größer werden könnte also wie ich zumindest das verhältnis ändern könnte aber es gelingt im alltagsleben schwer und so ein mensch wie ich es erheblich weniger kommen also wie ich jetzt nicht nur wie ich also wie sie auch aber menschen als einzelne sind erheblich weniger komplex als ein komplexes system in der modernen gesellschaft und die frage ist wie kann eine gesellschaft die vieles von dem weiß was zu tun ist sich auch tatsächlich so darauf einstellen dass das geschieht und das ist eigentlich das was unsere fragestellungen erstmal verbindet also ich will jetzt nicht mit mit differenzen kommen sondern das ist eine entscheidende fragestellung die den vorteil hat und das hat mir sehr gut gefallen dass man sie nicht an dem technischen selber fest macht also die technik es gut oder sie ist schlecht oder sie müsste eigentlich anders sein und man muss sie begrenzen oder solche dinge das funktioniert ja alles so einfach nicht sondern zu sagen das scheint etwas zu sein was mit dieser gesellschaft selbst zu tun hat und dann zu gucken wie kann die eigentlich darauf reagieren ja vielen dank dabei sind wir bei einem entscheidenden thema eines der großen komplexe nämlich veränderungen der arbeitswelt es gibt hier auf ganz verschiedene meinungen also ich letzter zeit die sich oft herbrecht ist sozusagen ein schwarzmaler der sozusagen die ganzen chancen der digitalisierung völlig unterschätzt werden also tausende neue arbeitsplätze entstehen neue berufe neu tätigkeiten auf der anderen seite wird man sicherlich sagen muss dass viele bereiche sich grundlegend ändern werden also wir kennen die beispiele die automobilindustrie braucht sehr viel weniger arbeitsplätze für die elektroautos die ganze bereich der versicherungen wir können auch die anderen tätigkeiten wie etwa paket die ihn zu nehmen alles wird sich zumindest und wieso umbruch stattfinden wie soll sozusagen die gesellschaft darauf regieren eine antwort wäre die erbrechen seinem buch ja auch lanciert hat wäre zum beispiel bedingungslose grundeinkommen was mache ich denn mit den ganzen leuten die sozusagen durch die digitalisierung freigesetzt werden ist das eine option oder würden sie sagen das ist sozusagen verführt eigentlich sozusagen damit das eigentlich letztlich bestimmte neue ideen still gestellt werden weil die leute sich eventuell ausruhen das ja auch ein argument was man immer wieder hört dass er lähmt sozusagen initiative also ich möchte darauf zweiteilige antworten war das im grunde auch eine zweiteilige frage war weil der erste teil bezog sich auf die frage ob denn das überhaupt eine realistische beschreibung ist davon auszugehen dass in zukunft sehr viele leute keine arbeit mehr haben werden oder nicht und das ist sehr interessant weil ich diese diskussion sehr heftig verfolge und weil ich auch in letzter zeit sehr viele diskussionen mit ökonomen darüber hatte und natürlich am liebsten mit ökonomen die die dinge völlig anders sehen und es ist natürlich hochinteressant dass deutschland und man kann sagen der deutschsprachige raum dabei ist sich in dieser frage vom rest der welt abzukoppeln man kann es nicht anders ausdrücken also wenn sie in mit amerikanern oder mit engländern darüber reden dann haben sie eine völlig andere diskussion als im deutschsprachigen raum schweiz deutschland und österreich das ist zwar nicht die mehrheit aber die wortgewaltige hre vertretung der ökonomen der ansicht na ja das ist ja wie der david ricardo 1817 in der kot seiner kompensations theorie schon gesagt hat der technische fortschritt schafft immer mehr neue arbeit alte ein alter arbeit vernichtet diese theorie ist in den angloamerikanischen ländern nicht besonders populär besondere speerspitze war die vor einigen jahren erschienen der oxford studie über die zukunft der arbeit die besagt dass 49 prozent der beschäftigungsverhältnisse in den usa in den nächsten 20 jahren eine hohe bis sehr hohe weg rationalisierungs wahrscheinlichkeit durch digitalisierung hat so ich halte diese studie für übertrieben weil viele dinge in dieser studie nicht gemessen worden sind das ist nicht gemessen worden ob sich ein geschäftsmodell daraus ergibt es fällt nur dann weg wenn es wirklich sinnvoll ist etwas zu ersetzen in form eines geschäftsmodells und dass es dann wenn es akzeptiert wird und deswegen glaube ich dass die kindergärtnerin nicht wegfällt und dass der koch auch nicht wegfällt und so weiter wenn ich aber davon ausgeht dass die die studie gut gemacht ist und eigentlich ganz show nur bestimmte parameter nicht eingearbeitet hat weil mit ihnen messen kann das darf man nicht vergessen die ökonomen können nur das messen was sie messen können und die messbare seite der welt ist nicht die welt ist es die messbare seite der welt wenn aber nur die hälfte eintreffen würde von dem was die oxford schule die er sagt dann hätten wir ein jobverlust von 25 prozent den müssen wir erstmal ausgleichen wir haben allein in deutschland 2,7 bürokaufleute wir haben hunderttausende von menschen den versicherungen arbeiten hunderttausende von menschen die in banken arbeiten die in verwaltungen arbeiten auf ämtern arbeiten und so weiter also das was hier freigesetzt wird noch nicht zu rechnen die fahr dienstleistungen hat je dann auch irgendwann später mal dazu kommen werden oder das wird eine gewaltige welle ging dann muss man gucken wie ist das mit der neuen arbeit und ich bestreite überhaupt nicht dass ganz viele neue arbeit entsteht aber nicht für diese leute und das ist das entscheidende und dann kann ich das nicht so gut hören wenn wir leute was vom lebenslangen lernen erzählen ich meine sie lehren lernen ein leben lang sie lernen ein leben lang ich mache das auch aber wenn ich jetzt in einer situation bin ich hab ja sparkasse hinter dem schalter gestanden und jemand sagt lebenslanges lernen big data analyst jag oder zu sagen deshalb flexibel sein wird auch altenpfleger also altenpfleger könnte man natürlich lernen werden die meisten aber nicht wollen das heißt der fehler bei diesen überlegungen ist die vorzustellen der arbeitsmarkt wäre ein nullsummenspiel und man könnte die auf der einen seite wegfallende arbeit durch andere arbeit kompensieren und genau das kann man zumindestens kurz und mittelfristig nicht ob man das langfristig kann ist eine andere frage ich persönlich glaube nicht dass das ziel der digitalisierung darin besteht 100.000 neue jobs zu schaffen einige werden neu entstehen dass es schon klar big data analysten drohnen belohnen und so weiter sondern das eigentliche sind besteht darin in sehr vielen routinemäßigen arbeitsfelder menschliche arbeit zu ersetzen und wir haben millionen von leuten die können nichts anderes und diese leute die nichts anderes können die werden doch nicht befähigt sein diese arbeit zu machen so jetzt bin ich aber und das ist eben der wichtige punkt kein schwarzmaler also wenn man mir gegenüber sagt lieblings schimpfwort der fdp zukunftsverweigerer dann sehe ich die zukunftsverweigerer dort die sich über dieses szenario keine gedanken machen und sich dann überlegen wie könnte eine gesellschaft unter diesen vorzeichen eine gute gesellschaft sein das ist ja sozusagen die aufgabe der zukunft stattdessen halte ich die leute für zukunftsverweigerer die sich dieser situation nicht stellen und die keine guten ideen entwickeln was wir dann machen also ich glaube das wird sich auch irgendwann rächen wenn wir das nicht tun und was in deutschland interessant ist ihr konservativer der ökonom weltanschaulich umso weniger glaubt an arbeitslosigkeit da gibt es die direkte korrelation das ist völlig korreliert das heißt da darf nicht sein was nicht ins weltbild passt so dass der erste punkt der zweite punkt das bedingungslose grundeinkommen das ist ein wort hinter dem sich viele viele verschiedene vorstellungen verbergen die diskussion wird in den usa von ganz anderen leuten vorangetrieben als im deutschsprachigen raum zum beispiel wonach im deutschsprachigen raum stehen sich zwei konzepte von grundeinkommen gegenüber die könnten gegensätzlicher gar nicht sein also wenn sie das ulmer transfer grenz modelle oder sowas leben es gibt vorstellungen vom grundeinkommen die würden darauf hinauslaufen dass alle hartz-iv-empfänger deutlich weniger geld hat als jetzt und es gibt konzepte von grundeinkommen die würden das ist das was die linken vorhaben die würden jeder kinderreichen familien sorgen loses leben in saus und braus ermöglichen also da gibt es extrem unterschiedliche vorstellungen zu den haupt einwänden nicht der ökonomischen natur so der psychologischen natur und das hat ja gerade angesprochen gehört die frage was macht das mit der arbeitsmotivation ich kenne die situation von hartz 4 empfänger weil in meinem persönlichen umfeld welches leben relativ gut und ich weiß dass ich für die meisten hartz 4 empfänger die art von zuverdienst die einem hartz 4 empfänger angeboten werden nicht lohnen weil er einen sehr erheblichen teil dessen an den start wieder abdrücken muss das heißt es gibt überhaupt kein anreizsystem für hartz-iv-empfänger und ich stelle mir eine grundeinkommens modell vor wo man die ersten 1000 euro darauf steuerfrei dazu verdienen kann das würde für leute mit wenig geld die arbeitsmotivation dramatisch erhöhen außerdem finde ich immer interessant dass mehr leute sagen auch wenn jeder 1500 euro kommt dann arbeiten die leute nicht mehr und wenn ich die leute dann selber frage würden sie aufhören zu arbeiten wenn sie 1500 euro haben wird natürlich keiner tun das gleiche ist dass die leute die eine partei werden die die freiheit ganz ganz nach oben stellt meistens gegen das grundeinkommen sind wobei das doch eigentlich jetzt die freiheit für jeden menschen bringen würde sich nach seinen kräften so zu entfalten und nicht mehr unter zwang arbeiten machen zu müssen die man ich machen will es wäre doch so sein weiterer zugewinn an freiheit und dass diese leute sagen na ja aber das ist ja arbeit ist ja sinn stiftend und in dieser rund einkommens gesellschaft ist jetzt der letzte aspekt dann werden die leute kein lebenssinn mehr sehen das finde ich hochinteressant war das alles leute sind die schlecht bezahlte jobs nicht annehmen würden und auch niemand einem menschen im callcenter einreden muss dass das wahnsinnig sinnstiftend ist das was er tut also die von der arbeit die jetzt wegfällt ist ziemlich viele arbeit dabei deren sinnstiftung aspekt deutlich hinter der arbeit die wir machen zurückfällt und wenn diese leute dann die gelegenheit haben tatsächlich mal darüber nachzudenken was für ihr leben sinn stiften sein kann dann gibt es einige die finden keine antwort sondern alkohol und da gibt es andere leute die finden eine antwort darauf das ist nur hoch individuelle frage aber ehrlich gesagt wenn ihr leute ins rentenalter eingehen die vorher gearbeitet haben und damit aus dem sinn stiftungs prozess raus sind da gibt es leute sich waren sie die sinnstiftende enkelkinder kümmern ja oder um ihren garten und es gibt andere leute die wissen mit sich nichts anzufangen also es ist genau dasselbe den menschen ich glaube das ist sehr philosophisch wichtige satz gibt es nicht der menschheit sagt der lügt hat karl schmidt mal gesagt und es gibt nicht den stereotypen menschen der so oder so hieß der kreativ wird oder aggressiv oder depressiv das ist eine hoch vor aussetzung reiche annahme die von vielen faktoren abhängt ja wir sind bevor ich ein dass sie bitte darauf zu replizieren will ich eine grundsätzliche frage noch einmal stellen wir haben ganze zeit so ein bisschen auf die ökonomen geschimpft man könnte jetzt überlegen die soziologen sind die soziologen nicht sozusagen einfach primär das eigentlich sich beschränkt jedenfalls so nach meiner oberflächlichen wahrnehmung die gesellschaft zu analysieren aber wenig projektionen in die zukunft wenig vorschläge macht wie die gesellschaft sozusagen mit bestimmten problemen umgehen kann sie könne natürlich sagen das gehört gar nicht zu unserer profession wäre das was herr precht macht er in die über den er die philosophie fahren als sie die soziologie wie würden sie das sehen ach ja diese grenzen sind vielleicht gar nicht so das entscheidende das entscheidend ist die denkungsart also ich will jetzt mal die denkungsart von richard brecht ein bisschen beobachten wie wir sie gerade gehört haben es waren ja zwei unterschiedliche formen wenn man sich vorstellt warum leute etwas tun das eine war die frage der sinn stiftung und das andere ist die frage der anreize und alleine das man also ich kritisiere das gar nicht im gegenteil allein dass man das schon unterscheidet ist ein erkenntnisfortschritt im hinblick auf die meisten diskussionen jetzt schwer widersprechen wäre schöner wenn ich jetzt sagen könnte alles quatsch und so ist es ja leider nicht es ist schon erkenntnisfortschritt hin zu gehen und zu sagen es gibt oft ganz unterschiedliche antriebe unterschiedliche motivationsgrund unterschiedliche situationen in denen wir bestimmte dinge tun und die frage nach dem soziologen also ich meine in der tat die soziologen müssen analysieren was wir aber vor allem analysieren müssen das ist genau die frage was denn eigentlich getan werden kann also dann indifferenz wird sich an einer anderen stelle dann sozusagen zeigen also wenn wir annehmen und ich glaube dass dieses dieses modell der frage was wir eigentlich besteuern um ein bedingungsloses grundeinkommen überhaupt möglich zu machen was wieder eine frage sozusagen von anreizstrukturen ist also besteuern wir eigentlich geldzahlungen steuern wir die roboter weil es wäre aus der perspektive des unternehmens ja sehr merkwürdig arbeitsplätze abzuschaffen um geld zu sparen um dann wiederum steuern bezahlen zu müssen für die apparate die die arbeitsplätze abgeschafft haben das ist ökonomisch wäre das komisch gedacht und damit hätte man ja auch die anreizstrukturen dass solche unternehmens leute womöglich solche modelle interessant finden können und daran mitarbeiten schon zerstört so aber muss die leute ja auch mit ins boot holen so und also der soziologe würde ich hingehen und sagen aus welchen perspektiven erscheinen die probleme eigentlich als was für eine art von problemen also man kann da hat eine ganze menge lernen wenn man sich historisch mal anguckt wie der moderne wohlfahrtsstaat entstanden ist da sind ganz ähnliche diskussionen geführt worden also der moderne wohlfahrtsstaat ist ja nicht entstanden weil alle die wohlfahrt so toll fanden sondern weil man anreizstrukturen genau dafür brauchte auf der einen seite investitionsmöglichkeiten zu finden und sie davon also auf der unternehmerseite und investitionsmöglichkeiten zu finden und sie davon zu entlasten auch noch andere als ihre unternehmerischen probleme zu lösen und auf der anderen seite auf der wenn man das jetzt mal so einfach gegenüber stellt auf der arbeitnehmerseite eine sicherheit herzustellen die eine volatile wirtschaft in dieser form wohl nicht hinkriegt so und dieses ausgleichende was über politisches system tatsächlich funktioniert hat war ja eigentlich ein modell das vergleichsweise gut bis vor kurzem funktioniert hat es hat sogar so gut funktioniert und das sagt der soziologe zunächst mal historisch dass wir uns imaginieren konnten dass die gesellschaft aus den institutionen besteht die wir heute normalerweise noch im sozialkundeunterricht lernen ja also interessengruppen pressure groups heißt das auf neudeutsch institutionen die sagen wir mal einen lebens eine lebenslange lebensperspektive simulieren die es ja eigentlich nicht gibt in der volatilen welt die aber eigentlich künstlich hergestellt wird zb durch die idee von transferleistungen also wir deutschen haben im internationalen vergleich relativ wenig geld auf dem konto dafür aber gleichzeitig hohe anspruchsberechtigung gegenüber dem staat oder halbstaatlichen organisationen die uns entsprechend versorgen und als beamte sage ich das natürlich noch mal mit einer ganz besonderen werft bayerischer staatsbeamte erst recht aber so zu sagen dass das interessant das interessante ist ja daran dass wir wenn wir das in die vergangenheit gucken müssen wir fest dass die plausibilität die dieses modell hat nicht einfach vom himmel gefallen ist es hat damals ein problem gelöst und das musste durchgesetzt werden gegen starke andere interessen so und in der situation sind wir jetzt gerade auch und dann jetzt die antwort auf ihre frage müssen muss sozusagen ein soziologischer sachverstand hingehen und sagen unter welchen bedingungen ist es eigentlich möglich zum beispiel so ein modell wie die transaktionssteuer wenn wir sie so nennen wollen politisch durchzusetzen unter welchen bedingungen ist es möglich diesen quatsch mit dem sinn ja zu sagen also dann stellt sich ja auf einmal die sinnfrage als habe die sich vorher niemals gestellt die sozusagen police zu formieren dass man gleichzeitig auch vergleichsweise sichtbar und unsichtbar über diese anreizstrukturen reden kann das ist das wofür ich mich interessiere also nicht interessiert mich eigentlich nicht für das für den endzustand ja also nicht dafür wie sieht so eine utopie eigentlich aus vielleicht ist das der unterschied zwischen einem philosophen und einem soziologen wie sieht dieser endzustand eigentlich aus und utopie sondern ich interessiere mich für die paradoxien in die man rein läuft wenn man jetzt anfängt das richtige zu tun und das ist eigentlich das verrückte dass wir sozusagen bisweilen in dieser transformation das ist ja interessanterweise kein disruptive geschehen das ist ein transformative es geschehen dass hochtief würde ja heißen und dann ist es neu sondern es ein transformative es geschehen wo man während der transformation die anreizstrukturen wieder beschreiben muss so dann haben wir das problem wer organisiert das eigentlich wer ist dafür sozusagen derjenige der das legitim tun kann welche konfliktlinien werden entstehen was sind eigentlich die partnerorganisationen mit dem wir zu tun haben sie haben gerade die politischen parteien genannt ich meine wir haben jetzt mehrere wahlkämpfenden gehabt wo dieses problem keine rolle relativ klein einziges wort über die zukunft des arbeitslebens doch die plakate der fdp geht digital förster und bedenken second ja und es mit dem neuwagen hat das heim in Bayern Politik mit Neuwagengeruch das fand ich am allerbesten das war wahrscheinlich also dann die also die die idee also naive ideen eigentlich dass man dass man dem fortschritt sozusagen aus einer ganz bestimmten aus einem ganz bestimmten milieu heraus nur beschreiben kann so und und wenn man wenn man das wenn man sich anguckt wer diese partner sind dann habe ich als soziologe gewissermaßen die aufgabe rauszukriegen wo sind die orte an denen man diese unterschiedlichen akteure zusammen bringt also wie bringt man eigentlich leute aus unternehmen aus parteien aus der wissenschaft aus andrews aus zivilgesellschaftlichen organisationen in der form zusammen dass die wechselseitig überhaupt verstehen worin die anreizstrukturen im jetzigen system sind um rauszukriegen wie der übergang dieser dieser möglichkeiten tatsächlich sein kann wenn man nicht zu lange reden aber ein gedanke vielleicht noch wenn man sich die geschichte des sozialstaats und des wohlfahrtsstaats anguckt dann waren diese intermediären organisationen interessanterweise organisation an die man erst mal gar nicht gedacht hat zum zum teil durchaus zivilgesellschaftliche organisationen neu entstehende parteien kirchen und bürger vereine die das problem so ähnlich gesehen haben wie wir jetzt hier auf so einer bühne sitzen und sagen da muss sich was ändern weil es sonst entweder zu einer Verelendung von massen kommt wie man damals gesagt hat oder zu einer nicht produktivität im hinblick auf die technischen Möglichkeiten die wir haben und dann konnte man sozusagen diese akteure zusammenbringen und modelle dann haben und dann auch anerkennen dass diejenigen die das politisch umsetzen müssen damit sozusagen auch wiederum eine eine wie soll man sagen eine erfolgsmöglichkeit haben also man muss damit geld verdienen können und man muss damit wahlen gewinnen können das ist eigentlich das große problem und die frage muss man beantworten das hört sich sehr banal an aber ich fürchte dass genau das die punkte sind an denen diese veränderungen dann tatsächlich stattfindet also wer wir diskutieren das gerade am klimawandel eine wir wissen technisch relativ genau was getan werden muss man sollte zum beispiel mit der bahn nach lüneburg kommen und nicht mit dem flugzeug aber obwohl ich dann früher da gewesen wäre.

Aber die spannende die spannende frage ist eher wie kann man das in einer gesellschaft die quasi alles klein hexel also man hat das früher gewaltenteilung genannt im politischen system hatte ich es diese gesellschaft eine gesamte gesellschaft von gewaltenteilung du bist zuständig du bist zuständig du bist zuständig du bist zuständig und keiner ist sozusagen für so etwas wie ein gesamtbild zuständig weil diese funktion stelle eigentlich nicht besetzt ist so wenn man das anerkennen das würde ich übrigens unter komplexität heute verstehen wenn man das anerkennt dann stellen sich die fragen tatsächlich ganz anders als das üblicherweise tun zu sagen wir haben eine gute idee und jetzt müssen wir eigentlich nur überzeugt sein davon und sie dann durchsetzen das funktioniert so

Richard David Precht: leider nicht direkt dazu ja ich werde direkt was dazu sagen also ich bin 100 prozent accor bei allem was sie gesagt haben ich würde gerne einen diesen einen strang aus diesen von ihnen vor ihnen und konfliktlinien rausnehmen weil er scheint mir eine wichtige jeden fall zu sein wenn man sich die geschichte anguckt entstehung des sozialstaates gab es eine grosse differenz zwischen betriebswirtschaftlichen und volkswirtschaftlichen interesse also betriebswirtschaftliches interesse eines unternehmers war und da gab es ein credo das auch alle philosophen und ökonomen der damaligen zeit meistens war es noch das gleiche unterstützt haben indem sie gesagt haben bewusst seine arbeit so schlecht wie möglich bezahlen also mandeville, blog es gibt eigentlich überhaupt kaum jemand der das anders gesehen hat aus dem einfachen grund wenn du deine arbeit erwarten sind die schlecht bezahlt dass die einzige möglichkeit, also bessere technik und geringer bezahlen und damit schaffst du dir auf dem weltmarkt die großen vorteile.

Das war betriebswirtschaftlich nachvollziehbar volkswirtschaftlich aber schlimm und das haben zwei leute relativ früh gemerkt und zwar noch zu beginn der ersten industriellen revolution eine william thompson in england und der andere war der schweizer ökonomen sisman disease modi und es ist montagmorgen die er hat diesen berühmten und david ricardo mit seiner kompensations theorie konsultiert die haben sich ausgetauscht also die theorie dass der technische fortschritt immer mehr neue arbeit schafft als der alte vernichtet und nach dem gespräch mit des mondes monti hat david ricardo die Kompensationstheorie wieder hoffen jedenfalls die version in reihen vor die version in reinform zählte nicht mehr weil er hat zwei dinge dazu gelernt der technische fortschritt schafft möglicherweise dann auf die dauer mehr neue arbeit als er alte vernichtet wenn die märkte wachsen und die kaufkraft steigt genau das problem war in meiner ersten industriellen revolution dass die textil fabrikation jetzt in der lage war teure hochwertige tücher in massen herzustellen aber niemand dabei der sie kaufen konnte weil die arbeiter so wahnsinnig schlecht bezahlt waren dass sie gerade überleben konnten und als konsumenten keine rolle spielten und jetzt haben wir etwas was wir heute auch habe wir haben eine differenz zwischen der betriebswirtschaftlichen perspektive auf der einen seite wo jeder für sich so wirtschaftet dass er nur auf sein eigenes guckt und wir haben sozusagen das volkswirtschaftliche interesse und da bin ich wieder bei ihnen wer vertritt das und in diese lücke sind damals interessensvertretung unterschiedlichster natur gekommen und das reicht eben von den gewerkschaften auf der einen seite bis zu viel an tropischen bürgerlichen vereinigungen und so weiter und so weiter das heißt also das was wir heute so gerne zivilgesellschaft nannten setzt sie sich quasi in die lücke rein ohne dass diese großen zusammenhänge jetzt völlig durch schaut oder sowas waren sondern einfach aus dem gefühl heraus das kann doch nicht gut oder nicht recht sein dass die arbeiter da wie die tiere hausen und dass sie keine vernünftige bildung kriegen können und dass es da keine chancen gibt usw und dann ist der druck von unten gekommen und das schließe ich an das an was sie gerade gesagt haben es hat vor vier fünf tagen ich hatte ja nicht viel von umfragen und ich würde auch nicht sagen dass sich die umfrage für verlässlichkeit aber ich finde sie einfach nur interessant dass sowas gibt eine umfrage die gesagt 50 prozent der deutschen bevölkerung ist für ein bedingungsloses grundeinkommen das war das ergebnis dieser umfrage vor vier oder fünf tagen ich glaube zwar nicht dass das stimmt aber selbst wir uns den drittel wäre wäre es waren sie nicht viel und ich glaube dass parteien damit in einigen jahren tatsächlich vor allem gewinnt ich habe das funktioniert ich will vielleicht einsatzes noch sagen zu einem problem dass diese am rande erwähnt haben nämlich das problem nachhaltigkeit und sozialstaat das problem dass wir in frankreich im augenblick haben ist das eine gute idee nämlich die erhöhungen sozusagen der der Benzinsteuer um den co2 ausstoß zu senken zu enormen sozialen unruhen geführt hat. Ich frage ob die soziologie da eine eine antwort denken sie an das fliegen zum beispiel natürlich müsste man die kerosinsteuer in einer vernünftigen überall so erhöhen der effekt ist wird aber sein dass sehr viele leute das fliegen nicht mehr leisten können richard brecht hat auf einer früheren tagen bösartige sagt es gibt auch kein menschenrecht auf die malediven zu fliegen das ist sicherlich richtig wird aber sicherlich bei vielen leuten die im auge gärtner auf die malediven fliegen nicht gerade begeisterung auslösen also wie schafft man ist sozusagen eine die ökologische einpreisung unseres sozusagen fußabdruckes auf der einen seite mit einem sozialen ausgleich zu verbinden um genau solche unruhen würde mit den Gelbwesten in Frankreich haben dazu zu verhindern

also ich würde zunächst die kausalität bestreiten dass der dass der benzinpreis und die gelb westen so aneinander gekoppelt sind dass unser was der auslöser war das wollte ich gerade das war der nächste satz gewesen das ist ein auslöser und das kann nur ein auslöser sein wenn es ganz offensichtlich eine eine eine grund unzufriedenheit vorher gibt aber wir sind jetzt wieder bei den steuerungs fragen also was fällt uns immer ein das hat joschka fischer schon in den 1980 er oder 90er jahren formuliert das benzin muss fünf mark was damals noch 55 marc war das ne also fünf mark kosten das interessante ist dass sich das wahrscheinlich kam auf das verhalten der leute niederschlagen wird also etwas was zu was was zum soziologischen auch gehört das ist wieso man sagen erstaunt zu sein über die trägheit unseres gegenstandes also wir erleben doch sehr stark dass wir eine unglaublich dynamischen gesellschaft leben es sich wahnsinnig viel verändert dies unglaublich schnell und alles aber eigentlich ist die vergleichsweise träge die leute haben einen alltag der sich vor allem wiederholt das kann man übrigens in theorie entwicklungen in der soziologie sehr schön nachverfolgen also sagen wir mal diese kultur protestantische kontamination dass wir mit subjektiv gemeinden sinn alles in unserem alltag machen die ist lange weg wir erleben das eigentlich ist mehr ein wiederholendes ist das sich bewährt hat und es ist unglaublich schwer solche bewährten praktiken loszuwerden und ich weiß nicht wie hoch der anteil der steuern an einem flugticket das von münchen nach berlin oder von münchen nach hamburg geht also kurze flüge eigentlich sein müsste damit die leute umsteigen auf die bahn noch nicht wenn man sich wenn man in diesen fliegern sitzt und ich muss zu meiner schande gestehen dass ich relativ oft in diesem fall gern sitze dann sind das keine familie mit kindern mal am wochenende ab und zu das sind geschäftsleute für die dieses geld so gut wie keine bedeutung hat in frankreich ist es gelungen die leute von tatsächlich aus dem nahen osten woran liegt es an praktischer bewegung im alltag ist jetzt blöd dieses beispiel weil ich heute mit dem zug so große probleme hatte aber wenn man sozusagen schon an so banalitäten wie der technischen infrastruktur das doch ganz interessant dass man jetzt über technik redet die sich im alltag bewähren kann und die womöglich einen nachhaltigeren effekt haben kann als vieles von dem worüber wir gerade reden dann wird man wahrscheinlich feststellen dass wir unser verhalten weniger über überzeugungen als über alltägliche praktikabilität verändern also ich habe das gerade schon angedeutet ein lebensthema vor mir ist tatsächlich die frage mit dem gewicht ich sagte dass meister keiner hier also ich sehe sie zu viel ist es nicht und ich weiß genau was man tun muss und die praktiken sind stärker als man wissen also die sind stärker insofern als man sagen kann der alltag ist so aufgebaut dass ich wenn ich das in griff kriegen wildes massig bisweilen tut dann muss ich mir eigentlich selber brücken bauen wie in einem alltag ein angemessenes ernährungsverhalten ermöglicht werden kann je mehr ich unterwegs bin desto weniger geht es und das ist ja das hört sich jetzt für sie vielleicht eine band wie eine banalität an aber dass es keine banalität darüber steuern wir zufriedenheit darüber steuern wir so was wie wie wie die unmittelbare praktiken und damit steuern wir das ist ein blöder satz den darf man nicht zitieren auch so was ähnliches wie sinn also wann wann erleben menschen gibt es viele soziale psychologische untersuchung dazu eigentlich ein sinnvolles leben nicht indem sie große geschichten über ihr leben erzählen können das können wir alle gut je gebildeter desto länger sind die geschichten oder die sätze in den in den geschichten jahr sondern zufriedenheit entsteht durch wiederholbarkeit mit überraschungen das ist endlich das spannende ja also mit diddy diddy grundbedürfnisse und damit meine ich nicht nur die materiellen grundbedürfnisse die dürfen nicht in frage gestellt sein und zwischendurch muss es überraschungen geben im hinblick auf abweichungen möglich und daran sieht man jetzt wieder dass die steuerungstechnik in andere sind als die über die wir intellektuellen bisweilen so viel reden also sagen ihr müsst dies ihr müsst das ist jenes und ich kenne einen entsprechenden endzustand das ist sozusagen der der soziologe sagt oftmals eher unsympathische setzte weil sich das so zu sagen so wenig pathetisch anhört und das ich würde sagen das problem der nachhaltigkeit werden wir nicht über überzeugungen lösen sondern eher über eine struktur in der das möglich ist übrigens das gilt auch für die sozialstaatliche nachhaltigkeit auch dazu kann man das ja in der geschichte sehr schön sehen dass wir so hohe sozialstandards haben fast alle arbeitgeber verbände haben bei all diesen sozialstandards immer gesagt das wird uns vom weltmarkt fegen also

Das schöne beispiel ist der Kündigungsschutz einige jahre später sind dass die leute die in der welt rum fahren und damit angeben dass wir so ein super kündigungsschutz haben und man trotzdem produktiv arbeiten kann und das ist doch das interessante das und das gilt ja für unser 1 eigentlich auch ja also dass man sozusagen sich sich an seine eigenen überzeugungen gewöhnen können muss und das könnte vielleicht etwas sein was manche der probleme tatsächlich dann löst ich glaube dass ja dass die diese idee arbeit anders zu rahmen ja weil das ist ja interessant dass mit der sinnfrage zu verbinden man muss das mal tun und dann werden die leute feststellt so ist das also gibt studien über den früheren übergang vom arbeitsleben in das Rentenalter die leute hat denken vorher immer das kann ich nicht aushalten nicht jeden tag in meinen betrieb zu gehen und dann kommen sie haben es gerade gesagt die enkel und dann kann der betrieb einem sozusagen gestohlen bleiben weil das gar nicht mehr die entscheidende rolle spielt oder sie haben praktiken die sie vorher hatten die sie in bestimmten dingen einsetzen können wie viele ältere leute machen in den Sportvereinen die steuer weil sie immer die steuer gemacht haben wir und müssen sie machen das hat über was anderes und wenn sich diese tätigkeiten bewähren dann haben wir sozusagen auch andere praktiken das ist keine schöne große geschichte aber so funktionieren kleine soziologische handlungsfähig wird doch noch mal eben dazwischen fragen freundlich spricht das wort geben spuren vorhin erwähnte luna hat ja doch in seinem kleinen büchlein über ökologie gesagt ist die steuerung läuft lässt sich nur über ökonomische anreize oder bestrafung wenn ich eine ökosoziale und ökologisches verhalten stärker steuerlich oder mit mit strafzöllen belegen denken sie an das dosenpfand kaum ist das dosenpfand eingeführt hat niemand mehr dosen weggeworfen vorher war es wirklich eine solche ja aber das war bestes beispiel dafür dass man sozusagen ihnen innerhalb eines ökonomischen systems sozusagen das ökologische fehlverhalten mit finanziellen strafen belegen soll sie haben es gerade so ein bisschen gesagt nein das verhalten würde ich doch anders gesteuert aber wenn die leute sozusagen tatsächlich eben sehr viel geld ausgeben müssen um innerhalb von deutschland zu fliegen würde im endeffekt keiner mehr tun oder aber da muss es sehr viel mehr sein also ich würde sagen wenn so ein wenn so ein flug von münchen nach hamburg 1000 euro kostet das machen die meisten noch mit weil das eigentlich in den bilanzen der unternehmen in denen sie arbeiten keine große rolle spielen also die universität münchen wird es dann nicht über das bundes und des bundes reisekosten gesetz abrechnen selbst wenn man diesen dieses ticket noch economy nennen darf aber ja aber aber dass das dass das wird in unternehmen also ich glaube dass ökonomische anreize immer eben weil das ökonomische anreize sind eine frage der höhe sind und sie dann eigentlich sind im übrigen stecken in allen ökonomischen anreizen auch gerechtigkeitsfragen das muss man auch ganz klar sehen warum es die spd eigentlich immer gegen die erhöhung der mineralölsteuer gewesen wegen der kennen wir pendler also es ist sozusagen ich spotter jetzt gar nicht das ist fast ein automatisierter form sozusagen sagen nie über diese über diese schiene kann man das nicht machen ich glaube nicht dass es nur über ökonomische anreize geht sondern es geht auch sicherlich nicht nur über bewertungsfragen und meine in schweden versucht man es gerade über scham lux charme das hört sich irgendwie erstmal komisch als ich das erste mal gehört habe das irgendwie ein bisschen merkwürdig aber das funktioniert also die die soziale anerkennung für bestimmte praktiken zu entziehen das ist nicht ganz einfach aber das funktioniert zum teil aber ich würde ich würde ganz altmodisch sagen ich glaube wir haben eine gesellschaft die schreit nach verboten die schreibt nach verboten das ist das was die politischen parteien nicht sehen wollen also ein teil des orientierungsverlust dass dieser gesellschaft besteht darin dass die menschen zu wenig pflichten haben und dass es so wenig verbote gibt ich glaube dass die menschen ein tiefes bedürfnis nach pflicht nun verboten haben war das ihnen hilft glücklich zu sein aus dem vorhin genannten grund also sinnstiftend ist es wenn ich eine gute mir selbst eine gute geschichte über mein leben erzählen kann und hätte gute geschichte über mein leben kann ich nicht erzählen wenn es eine unbegrenzte auswahl möglichkeiten gibt sondern dafür brauche ich meistens im regelfall das ist das mit den gewohnheiten nicht nur gewohnheit noch einen orientierungsrahmen und vieles andere mehr ich würde mir reden jetzt nicht über die ökonomische dimension die lustig ist dabei aber wird was spricht denn dagegen den flugverkehr auf strecken rund 1000 kilometern schlichtweg zu verbieten punkt ich mein schönes beispiel von dem ich sehr viel gelernt habe war die berühmte geschichte mit dem rauchverbot was hat es einen aufstand gegeben ich lasse mir doch nicht verbieten hier in der gastwirtschaft in der kneipe zu rauchen und so weiter heute können sich der großteil der menschen die hier sitzt nicht vorstellen dass sie in ihrem allerbesten restaurant weil man am besten nach einem teuren restaurant sitzen und jemand am nebentisch haft eine zigarre place seien auch darüber würden werden wir entrüstet da hat sich etwas genau umgekehrt also für sie konnten sich vor zehn jahren nicht vorstellen dass man ihnen das verbieten darf und heute können sich beim besten willen nicht vorstellen dass das noch erlaubt war warum sollte das mit dem innerdeutschen luftverkehr nicht genauso sein oder unter 1000 kilometern die leute haben sich innerhalb von zwei jahren daran gewöhnt und kein mensch regt sich mehr darüber auf möglich ist sowas und der zweite aspekt neben den verboten sind die pflichten also ich bin zwar auf der einen seite ein freund des bedingungslosen grundeinkommens und übrigens erst nach langem ringen geworden ja das ist keine liebesheirat dass er eine vernunft er nach vielen vielen jahren gewesen aber das andere ist ich bin auch ein freund von pflichten ich würde wahnsinnig gerne in deutschland zwei soziale pflicht jahre einrichten er in ein soziales pflichtjahr mit der schule fertig ist und ein soziales pflichtjahr bevor man ins rentendasein eingeht dass strukturiert das leben ich möchte hier niemand dazu verdonnern 40 stunden im krankenhaus zu arbeiten man kann sich die tätigkeit selber suchen man kriegt ein berater man überlegt sich dann wofür haben sich denn schon immer mal interessiert können sie sich nicht vorstellen dass und der eine wird ein jugendtrainer im sportverein oder andere des krebskranken kindern im krankenhaus vor der witz ist wenn wir das ein jahr gemacht hat dann machen sie unter umständen danach weiter und dann haben wir von dem wir haben ungefähr ein drittel der menschen im seniorenalter die sich irgendwo ehrenamtlich engagiert wir haben ein drittel die sind beim besten willen psychisch nicht dafür zu gebrauchen aber wir haben ein drittel werden wunderbar zu gebrauchen die lebe nun nicht in dem umfeld wo man so was macht und wenn wir die dazu kriegen würden eher was das an bürgersinn bringt an sinnstiftung an guten geschichten die man sich selber erzählen kann und so weiter wäre das ziemlich gute sache also mein traum ist nicht eine gesellschaft die immer libertärer wird sondern eine gesellschaft die auch neu darüber nachdenkt ob sie in manchen bereichen nicht zu libertin er geworden ist und ob wir das gemeinwohl nicht wie sagt man heute nation also irgendwie an schubs muss ja um es institutionell so zu befeuern dass es sich im privaten weiter erstreckt ist das so weit weg davon was ich mit diesem bewährungsstrafe also es ist ja genau die frage ob sich das dann entsprechend bewähren kann also man muss sich vorstellen mit den nehmen wir die richtige innerdeutschen flüge das ist jetzt sozusagen einen platzhalter für vieles andere man würde die verbieten kann man macht also ich finde das auch gar nicht so falsch muss ich gestehen aber dann muss man sozusagen eine infrastruktur anbieten die das die das kompensiert so und schon redet keiner mehr darüber und das also dass das beispiel mit dem rauchen das ist ein gutes beispiel das könnte fast ein gegenbeispiel zu meiner these sein aber das interessante ist dass die leute unglaublich schnell gemerkt haben dass sich das bewährt also ich wohne in der nähe von österreich wenn wir in die berge gehen also eine österreichischen kneipen wird geraucht und war muss sozusagen nur auf einer berghütte zehn meter weiter gehen und die nächste die nicht in der nächsten hütte kann man es überhaupt nicht mehr aushalten ja der einzige punkt ist am oktoberfest riecht man jetzt sachen die man vorher nicht gerochen hat deshalb wünscht man sich dass dieser wieder rauchen aber das ist das sozusagen was anderes aber in der tat also das hat sich dann bewährt ich glaube wenn sich das nicht bewährt hätte wäre das wahrscheinlich schwierig insofern bräuchte man wahrscheinlich wie soll man sagen gütige verbote als die irgendwie die irgendwie in bestimmten strukturen ganz gut funktionieren und davon ist die gesellschaft ja vergleichsweise voll also wenn wir uns endlich forscher selber sehr viel über den medizinischen bereich wenn wir uns angucken wie sich die kommunikation zwischen zwischen ärztlichen personal und und patientinnen und patienten verändert hat in den letzten 15 jahren dann ist das meiste davon eigentlich das ergebnis von gesetzlichen veränderungen was aufklärungspflichten und ähnliches dass wir jetzt so pflicht und verbot ja eigentlich in eine kombination und auch da hat man gedacht dass das professionell niemals funktionieren wird und das hat sie eigentlich hervorragend funktioniert also ich würde schon sagen man muss eben kluge formende einschränkungen produzieren wenn man kluge formen der einschränkung hat dann geht das auch also das dass wir genau die gestaltung sie haben vorhin gefragt was soziologen dabei tragen können also meine was wir beitragen können ist wahrscheinlich dass wir uns ganz unterschiedliche typen von leuten angucken die an unterschiedlichen stellen unterschiedliche probleme lösen müssen und da müssen wir gucken was es für wen eigentlich praktikabel also sind solche verbote dann auch in der lage also ich sag jetzt mal verbote wieder als platzhalter es geht es nicht um verbots geschichten aber es geht schon restrukturierung sind sie in der lage zum beispiel menschen die die in unternehmen wichtige entscheidungen treffen müssen ich nehme jetzt mal dieses fdp argument international wettbewerbsfähig zu sein das muss man irgendwie sichern und ich bin mir auch sicher und da bin ich auch ein optimist unterscheiden uns jetzt auch nicht all zu sehr würde ich sagen man findet kreative formen genau das zu tun ich habe in einem buch mal den komischen vorschlag gemacht dass man vielleicht ganz neu über die demokratie nachdenken muss weil die demokratie ja normalerweise wie wir sie kennen seit seit 2 300 jahren die schichten oder milieus der gesellschaft abbildet kann es nicht es so was wie ein parlament der funktion habe ich das mal genannte sind natürlich naiv aber man muss vielleicht sowas ähnliches mal nachdenken also gewissermaßen eine 1 also foren in denen leute aus unterschiedlichen problemlösungs tools zusammen kommen und an sich wechselseitig lernen können wie die dinge funktionieren der deutsche ethikrat hat mich mal gebeten die arbeit zu evaluieren deren arbeit zu evaluieren und und da ging es nicht um die qualität der ethischen entscheidungen sondern da geht es um die frage was die eigentlich praktisch machen und praktisch machen die genau das also da sitzen jetzt nicht ethiker die sagen also ihre mediziner müssen jetzt das und das machen so einfach ist das nicht gebaut sondern da sitzen leute die aus unterschiedlichen problemlösungs fragen also sozusagen unterschiedliche medizinische fächer unterschiedliche naturwissenschaftliche fächer juristen philosophen und und und zusammen die am gleichen werkstück unterschiedliches sehen und die kommen dann aufsätze auf die niemand alleine gekommen wäre und das ist hochgradig spannend ich habe das am beispiel dass das hirntod kriteriums das ja wieder aufgemacht wurde worüber sich viele menschen sehr gewundert haben x mal genau rekonstruiert und festgestellt dass der sätze gefallen sie in keinem einzelnen kopf tatsächlich funktioniert hätten und die gingen tatsächlich genau in die richtung wie das was sie gerade gesagt haben nämlich regeln also nicht einfach nur zu überzeugen sondern regeln zu formulieren weil wir wissen dass wir wenn wir diese regeln nicht haben wir sozusagen dann nicht in der lage sind strukturiert zu handeln und das dass das könnte ja ein modell auch für größere fragen sein ich könnte mir sowas gut vorstellen dass man so ähnlich also jetzt gremien einzurichten das ist jetzt vielleicht nicht irgendwie besonders sexy aber aber orte zu haben an denen die zusammenkommen die normalerweise nicht zusammenkommen und zumindest empirisch kann man sagen dass dort etwas geschieht was ist was an den meisten orten der gesellschaft nicht passiert weil wir meistens mit denen zusammen sind hier die uns bestätigen weil die gesellschaft vergleichsweise stark verseucht ist der stichworte regeln bringt mich direkt zurück um unser thema natürlich dass so ein bisschen aus dem auge forderungen digitalisierung eine großes problem neben der veränderung der arbeitswelt ist ja wer überwacht das system kann man das system überhaupt noch kontrollieren also wer darf was mit den daten zum beispiel machen gibt es sowas oder kann soll es muss es sowas geben die daten politik das problem ist dass die daten eigentlich kein gehören sie sind ja weder material noch immaterielle güter eigentlich also das wäre die frage so zu sagen da würde ich mir gerne eine antwort sowohl aus philosophie aus soziologischer perspektive haben muss es so etwas wie eine ja man könnte sagen algorithmen folgeabschätzung wir haben heute kurz im seminar technologie technikfolgenabschätzung gesprochen ja muss es heute eher nicht so eine art von algorithmen folgeabschätzung schafft man transparenz wie schafft man überblick und wie schafft man überhaupt sozusagen regeln die sozusagen eine gewisse kontrolle ermöglichen also ich bin in der tat und ich habe das heute im Seminar gemacht.

Richard David Precht: Ich habe gelernt kein Freund von Technikfolgenabschätzung zu sein ich hab von einem Wolf der schon viel Schnee gesehen hat nämlich Klaus von Dohnanyi gelernt dass er der lauter Institute und Lehrstühle für Technikfolgenabschätzung in der Zeit als Wissenschaftsminister war und auch als Oberbürgermeister in Hamburg eingerichtet hat heute sagt das hat alles nichts gebracht und da sehe ich glaub ich ähnlich also Ich glaube es wäre jetzt nicht gut wenn wir noch viele Millionen dafür ausgeben Professuren für Algorithmen Folgenabschätzung zu machen sondern viel besser wäre es wenn unsere Suchmaschinen und unsere sozialen Netzwerken genossenschaftlichen Betriebsmodellen gehören würden und nicht Werbefirmen. Ich glaube dann brauche ich mir keine großen Sorgen mehr machen um die entsprechenden Folgeabschätzungen sondern die schaffe selbstregulierende Systeme das ist eigentlich die Grundsatz und ich ich mache sozusagen das elementare Bedürfnis der Menschen sich ihr Leben zu erzählen oder das elementare Bedürfnis Informationen nachzuschlagen nicht zu einem werbewirtschaftlichen Geschäftsmodell also wir halten das für selbstverständlich dass du so ist das ist nicht selbstverständlich das ist hat sich sozusagen an dieser Stelle ist der erste weiter gewuchert und das hat sich so ergeben und die spannende Frage wäre zu überlegen könnte es nicht auch Suchmaschinen oder soziale Netzwerke geben ohne dass irgendjemand dahinter setzt der damit werbefinanziert Geld verdienen möchte das ist glaube ich viel nachdenken müssen und wir müssen nicht so sehr darüber nachdenken in Form von Lehrstühlen Dinge hochzurechnen die in 5 Jahren schon wieder finsterste Vergangenheit.

Armin Nassehi: Was ich mir vorstellen dass in dem Punkt etwas anderer Meinung sind natürlich darf natürlich nicht gegen lehrstühle reden das ist klar dass mein Dienstherr hören würde aber Nein also ernst ernsthaft ne ich ich seh das dummerweise jetzt ganz ähnlicher lade aber aber vielleicht mit einer anderen Begründung und zwar vielleicht gar keine andere Begründung sondern nur ein anderer Weg ein anderer Weg dorthin also es ist ja ganz interessant das ist jetzt wieder sozusagen die Analyse ja warum Warum haben sich die Dinge eigentlich südlich von von San Francisco so geballt das ist ja kein Zufall ist ganz nett da wenn man da schonmal war wird man feststellen da kann man ganz gut Leben und so weiter das ist ganz okay aber das kann nicht der Grund sein der Grund ist das hat das haben verschiedene Ökonom um die sich mit Plattform ökonomien beschäftigt haben sehr sehr schön herausgearbeitet dass es ein technischen Grund für die kapitalkonzentration gibt also wie es auch technische Gründe übrigens gegeben hat für eine bestimmte Art von kreditwesen als die dampfmaschine eine besondere besondere Rolle im 19. Jahrhundert gespielt hat weil es seine starke Form der Investition brauchte bis man diese Apparate gebaut hat bis man das erste Mal Geld verdient hat hat man jetzt sozusagen der Konzentration aus technischen Gründen will erläutern was Das bedeutet also Ich gehe auf die Suchmaschine gleich ein immer die anderen sozialen Netzwerke ja also eigentlich von von von Email Programmen bis zu Facebook Twitter und Instagram wie wir das alles kennen es ist ja ganz interessant dass dieses ganze Zeug niemand erfunden hat vor allem diese Praktiken hat niemand erfunden sondern der tiefere Sinn ist ja eigentlich so etwas wie eine Art von hm sinnüberschuss Geschäft wenn man so will ja also die Leute machen da etwas also man diskutiert auf Facebook miteinander für das Unternehmen das das anbietet ist der Sinn gar nicht die Diskussion sondern das Spuren hinterlassen werden die man dann sammelt gee Male also das ist das Mail Programm von Google ist eines der besten im Hinblick auf das kennen im Hinblick auf spams um rauszukriegen ob sie Spam haben oder nicht Spam haben die Grippe an also ob man Spam hat oder nicht viel muss man die Emails lesen also das wird uns oftmals nicht so klar man denkt immer naja das ist bestimmt Spam und dann weil es von Kollegen Brecht gekommen ist oder sowas sondern das muss gelesen werden das heißt die Daten liegen vor von alle Emails die über dieses Programm laufen natürlich werden die nicht 1 zu 1 verwendet aber Sie werden 1 zu 234567 verwendet weil in ihnen Muster auftauchen mit denen man etwas machen kann das Geld wird gar nicht mit facebook’s oder mit gimel verdient sondern mit den Spuren davon so und deshalb gibt es kommt zu einer kapitalkonzentration Three czech der der Ökonom aus Großbritannien beschreibt es sehr schön und sagt es ist kein konkurrenzkapitalismus über das normalerweise kennen Wer baut das bessere Auto das wird dann verkauft sondern ist es eigentlich ein verdrängungs Kapitalismus weil am Ende logischerweise nur einer übrig bleiben kann Google Plus Ich weiß nicht Wer das von ihnen kennt das ist das ist die Google Version von facebook’s schließt dieses Jahr ne weil es kann nur einen geben und das ist eigentlich das verrückte und und dann ist es in der Tat wenn man das sieht ist der Vorschlag vernünftig besonders vernünftig zu sagen also Wie kann man eigentlich das abkoppeln also ähnlich wie man Arbeit und Einkommen womöglich abkoppeln muss muss man diese technischen Möglichkeiten die ja zum Teil tolle technische Möglichkeiten sind also durchaus etwas demokratisieren dass er sich an viele Informationen komme an dich vorher nicht gekommen bin Wie kann man das sozusagen von kapitalkonzentration abkoppeln und trotzdem die technische Infrastruktur aufrechterhalten können das sind sozusagen die Fragen die ja Interessanterweise Fragen sind für die man auch den technischen Sachverstand braucht das ist dann keine Technikfolgenabschätzung so das ist sozusagen eine Technik implementations Abschätzung was machen wir denn eigentlich damit also da bin ich völlig bin ich völlig da kor und es ist auch gegen Algorithmen überhaupt nichts zu sagen die interessantere Frage ist was erwarten wir eigentlich von Algorithmen des Co von von von von Google dessen Name nicht immer vergesse viel der hat vor kurzem ein Interview gegeben im Hinblick auf diese interessante im im im im natürlichen Leben stattfinden diesen turing Test der ja jetzt quasi ausgebildet worden ist im Hinblick darauf daß die Leute inzwischen in Hotline sind und natürliche Sprache hören da aber ein Computer dahinter steckt das funktioniert schon erstaunlich gut das verunsichert die Leute wenn sie das wissen und er sagte den wunderbaren Satz in dem Interview selbstverständlich ist nur ein jungen being Account übel das heißt er versucht selber gewissermaßen die Quadratur des Kreises durch Quatsch was er erzählt ja die Quadratur des Kreises und sagt einem Algorithmus können Sie niemals Vertrauen es muss immer ein Mensch sein der am Ende diese Entscheidung getroffen hat das hat er im Interview das ist gar nicht so richtig wahrgenommen worden das ist ja eigentlich der Hinweis darauf dass der Algorithmus selber sobald man nicht mehr sieht das ist ein Algorithmus ist ganz offensichtlich ein zu rechnungsproblem produziert und damit werden wir in Zukunft eine ganze Menge zu tun bekommen das kann man nicht mit technikfolgenabschätzung also mit diesem klassischen Geschichten tatsächlich bearbeiten sondern da muss man tatsächlich sehen wie wird diese Technik eigentlich implementiert eine soziale Praxis oder eine gesellschaftliche Praxis die sich davon auch gleichzeitig da wiederum emanzipieren kann ein Beispiel ist die finanzierungsfrage ein anderes ist die Transparenz.

Wer was tut dafür ein Beispiel aus dem medizinischen Bereich sagen also Es gibt inzwischen Defibrillatoren die die viel also ich hab jetzt kein aber das ist da würden die eingesetzt wie heißt es in Kombination mit einem Herzschrittmacher diese Dinge produzieren ärztliche Entscheidungen eine ärztliche Entscheidung ist eine die auch anders ausfallen könnte das macht der Algorithmus der Algorithmus sammelt entsprechend Daten ist und jetzt per Funk zum Teil verbunden mit einer zentrale die permanent Daten sammelt und entscheidet dann selbst ob der Defibrillator in dem Moment den Herzschlag wieder in die richtige Bahn lenken das ist eigentlich eine technisch geniale Möglichkeit Ich habe mit Leute gesprochen die das programmieren das ist wirklich faszinierend das kann man nicht anders sagen das hat schon viele Leben gerettet aber gleichzeitig ist es hochgradig unplausibel weil man nicht mehr die Accountability hat das ein Arzt diese Entscheidung getroffen hat was sowohl rechtlich als auch im Hinblick auf sozusagen unser Selbstbild unsere unser körperbild notwendig ist um damit entsprechend umgehen zu können eine eine schreckliche folge sowie das mal die dinger nicht abstellen kann bei sterbenden patienten werden die defibrilliert sogar noch wenn sie tot sind muss das rausnehmen und dann ausmachen was sind zum teil zu schrecklichen situation geführt haben sie beim entscheidenden problem der ganzen digitalisierung der ethischen beantwortet wir haben sie dabei im autonomen fahren auch da sind die ganzen probleme ja auch noch nicht gelöst wäre im endeffekt sozusagen die verantwortung übernimmt also davon ist will ich doch noch mal auf das problem zurückkommen der der der der regeln also voran gibt es sie haben viel grundsätzliches problem wie verändert nämlich die digitalisierung den gemeinsamen öffentlichen raum und damit auch die demokratie das ist ja glaube ich noch ein viel entscheidendes problem wie wollen wir eigentlich den öffentlichen raum in der digitalen welt aus gestalten und welche regeln sollen hier gelten richard recht gibt es da sozusagen aus ihrer sicht eine eine antwort soll man auf regeln ganz verzichten ich meine es gibt ja auch nicht sehr viele sehr viele initiativen dienen immer auch unter dem zusammenhang natürlich wie schaffen wir ein dass das thema auch identität wo sich vor kurzem noch mit fukuyama diskutiert wie schaffen wir sozusagen den gesellschaftlichen zusammenhalt zertrümmert die digitalisierung nicht genau diesen gesellschaftlichen zusammenhalt ja ganz ganz komplexe frage also zunächst mal ist es so dass einer der Haupteinwände der hier als erstes erhoben wird der sich auf sowas bezieht wie Fake-News und vieles andere mehr die leute wird nur wenig mir die wahrheit sagen wurde können die wahrheit nicht mehr richtig unterscheiden und so war das beeindruckt mich nicht das beeindruckt mich deswegen nicht aus ich habe unlängst den linsen der Diskussionen gehabt mit einem bischof über fake news rede regelt sich wahnsinnig aufgeregt hatten weil die erfundenen wahrheiten und was weiß ich was und ich dachte mein gott ich habe 2000 jahre lang das monopol auf erfunden die letzten die er sich darüber letzten die sich darüber aufregen können also dann auch alle anderen sachen dass leute sich mit kommentaren nicht mehr von informationen unterscheiden können das konnte der Leser der Bildzeitung auch nicht also das ist ja nicht so als ob die menschen früher intelligenter gewesen wären oder dass die wahrheit‘ orientierter gewesen wären dass sie die reine wahrheit herausfinden wollen nein sie wollten bei den wahrheiten einfach dinge passen die zu ihrer Weltanschauung passen und danach haben sie die wahrheiten gerastert der unterschied zwischen heute und gestern besteht darin dass heute jeder mitkriegt also früher fanden diese meinungsbildungsprozesse in dunklen räumen quasi stadt im norden von familien und so weiter und was hat dem zeit stammen beim stammtisch ja oder puncto jasch am tisch was der zeitungsleser dachte das wussten im zweifelsfall die Stammtischbrüder und die frau oder aber heute kann er sofort seine kommentare in die ganze welt posten und da kriegen wir sehr viel mit mehr darüber mit wie und philosophisch die meisten menschen mit der wahrheit umgehen und wie schnell sie mit einfachen wahrheiten dann zufrieden sind wenn sie bestimmte Strukturen die sie vorher schon hatten bedienen also das wäre eine kritik die würde ich erst mal nicht teilen aber wir sind natürlich tatsächlich richtig ist es gesellschaften leben davon dass das was habermas beschrieben hat dass die meisten menschen etwas haben worüber sie mit anderen reden können und dass es meistens das gleiche ist das heißt also öffentlichkeit ist ein überschaubarkeit gebunden das ist bestimmte themen gibt über die viele leute gleichzeitig reden sichert den verbleib von öffentlichkeit und das hat natürlich schon angefangen als man plötzlich nicht mehr drei fernsehprogramme hatte sondern die kinder anderes fernsehen gucken als die eltern und so und dieser prozess der hat sich natürlich radikal fortgesetzt dass menschen in ihrem sehr eigenen kleinen segmenten leben können das können sie heute noch sehr viel besser und sehr viel auffälliger als das früher war und da stellt sich die frage was sicher dann den sozialen kitt oder den sozialen zusammenhalt das ist sozusagen das problem also ich glaube da haben wir schon eine radikalisierung wahlmöglichkeit nicht weil die menschen schlechter geworden sind sondern weil sie die möglichkeit haben immer spezialisierter und immer weniger generalisiert im hinblick auf die allgemeine meinung zu leben das hat auch ein paar kleine vorteile aber unterm strich ist es eine frage die der herausforderung stellt was hält die gesellschaft wirklich noch im innersten zusammen und das ist der grund warum ich mir gedanken mache zum beispiel über pflichten dass man also zum gemeinwohl in anführungszeichen gezwungen wird um auf diese art und weise nicht zu vergessen das ist das gibt also ich glaube dass das irgendwie ganz gut ist und das zweite ist ich kann das noch mal wiederholen von vorhin der gewisse verbotskultur halte ich für richtig ich wollte ein dazu nehme ich noch sagen der das illustriert auch wenn er kein beispiel digitalisierung ist aber der noch einmal nachdruck dahinter gibt als die grünen auf die dämliche idee kam einen patch day einzuführen war ich dagegen als jemand der vegetarismus für die ethisch bessere lebenshaltung hält warum war ich dagegen war das völlig klar ist das bringt die leute gegen sich auf ja ja sag ich lass mir in meiner kann diene nicht mich zwingen kein fleisch zu essen das ist genauso wenn wir hingehen würden und den leuten sagen du darfst noch genau ein mal im monat fliegen dann werden sie sagen das lass ich mir aber so nicht sagen wenn ich arbeite die den verkehr unter 1000 Kilometer einstelle ist er halt als luftverkehr nicht mehr da so da bin ich nicht persönlich beleidigt dann ist einfach eine option weniger darstellt es muss man also die Massentierhaltung verbieten und den veggie day einführen der fehler beim word ski day besteht darin dass die Grünen sagen wir dürfen nicht verbieten, wir müssen vom Konsumenten ausdenken das ist sozusagen das erfolgsgeheimnis der grünen keine verbote mehr zu machen sondern sagen du kannst die welt besser machen indem du donnerstags in der kantine oder freitags kein fleisch isst. Ich glaube dass dieser ansatz vollkommen gegen die pumpe gelaufen ist und dass wir tatsächlich in ordnung strukturierende Verbote haben müssen weil die einfach optionen gar nicht mehr aufscheinen lassen damit man nicht das gefühl hat in einer options-auswahl den kürzeren gezogen zu haben und das scheint auch für die digitalisierung relativ wichtig sein sich zu überlegen wo könnte man sinnvolle verbots linie machen und ein beispiel wo ich mich ausführlich zu ausgelassen habe ist wenn die zukunft des autonomen fahren bekommt dann rede ich hier für dasselbe optionen nicht zulassen zum beispiel die option nicht zulassen dass ein algorithmus darüber entscheidet ob eine frau oder ein kind in einer ausweich situation überfahren wird die lösung besteht nicht darin dass vermeintlich ethisch zu programmieren war das keine ethische entscheidung ist weil wir da anfangen lebenswert miteinander zu verrechnen weil das der menschenwürde widerspricht weil das verfassungswidrig ist und so weiter sondern das auto gar nicht erst mit der option auszustatten dazwischen unterscheiden zu können also ich glaube eine ganz große herausforderung in der digitalisierung zu den ethischen fragen besteht darin den wert der 0 optionen zu erkennen jetzt wirklich die antwort des soziologen genau darauf interessiert gerne ich fange dem letzten an mit dem autonomen fahren es ist ja ganz interessant dass das gerade dieses beispiel immer diskutiert wird das übrigens gar keinen technischen den technische möglichkeit gibt es gar nicht also es gibt keine möglichkeit dass so ein autonomes automobil raus gericht ob es sich um kinder oder ein rentner handelt es ist eine hypothetische frage dass man bestimmte typen bildet und man weiß es nicht genau und ich glaube das was sie gerade gesagt haben ist außerordentlich wichtig im hinblick auf diese algorithmischen lösungen dass die das nicht unterscheiden ist ja spannend also etwa scheiden sollen ja dass man sozusagen also nicht mit programmiert diese unterscheidung zu machen abgesehen von den technischen problemen die das dann im nach dann hin danach noch mitbringen kann weil man bestimmte formen von wahrnehmung dann raus nimmt aber das ist eine andere frage das ist ja ein hinweis darauf was eigentlich menschliches entscheiden was ich habe mich jetzt lange auch beschäftigt mit diesen algorithmischen fragen und was ich was ich wirklich gelernt habe aus dieser beschäftigung ist eine ganze menge darüber rauszukriegen wie wir uns eigentlich als menschen gegenseitig intention motive und so weiter zu rechnen also dass das interessante ist ja dass der mensch zum beispiel ein unglaublich großes privileg hat nämlich fehler machen zu dürfen wir würden einem algorithmus ein fehler niemals durchgehen lassen würden wir sagen der algorithmus ist falsch menschen machen fehler also wenn der mensch ist ein zur rechnungsprüfung der fehler machen darf es ist ein zurechnungsfähiger hat es ist ein zurechnung der womöglich zu langsam reagiert weil wir das alles nicht programmiert haben man kann das mit gödels gödels unvollständigkeit satz erklären oder wodurch auch immer man könnte auch schlicht sagen wir sind halt menschen man kann das mit der hirnforschung erklären mit den berühmten heinsberg metapher dass das meiste von dem was passiert uns ohnehin nicht nicht wirklich selber ansichtig wird und und und aber interessant ist dass wir sozusagen von den apparaten mehr erwarten als wir selber können obwohl die selber auch in unschärfen laufen das ist ja das verrückte also da ist ja ein unglaublicher technisch muss dahinter im glauben dass wir tatsächlich all das was wir an menschen an im perfekten gesehen haben jetzt perfektionieren und stellen fest dass die apparate selber mit diesen unschärfe fragen zu tun haben gerade wenn es um sogenannte lernende technik geht wenn es um wenn es um algorithmen geht die also mit unterschiedlichen layers unsere unterschiedlichen ebenen arbeiten das sogenannte sogenannten neuronalen netze und all diese geschichten die sind ähnlich unscharf wie unsere eigene form von wahrnehmung das heißt die sind gar nicht mehr technik in dem klassischen sinne so wenn man das mal begriffen hat und ich glaube dass es langsam kommt das zu begreifen dann kommen genau diese diese möglichkeiten zum beispiel zu sagen man darf dem gerät gar nicht die möglichkeit geben das zu tun man sollte womöglich darauf achten dass tatsächlich an bestimmten stellen so ähnlich wie das video google ceo das gesagt hat die in konnte bulletti nicht bei einem algorithmus ist sondern bei einem menschen ist das ist übrigens in dem medizinischen bereich ein ganz entscheidender punkt wenn es um hautkrebs erkennung geht es inzwischen jeder apparat überlegen aber nur im hinblick auf bestimmte muster nicht im hinblick auf die letzte entscheidung ob es sich um etwas handelt was man entsprechend untersuchung muss das müssen nach wie vor nicht müssen also im sinne von juristisch müssen sogar medizinisch müssen dass leute machen also ich glaube dass man in dieser diskussion um den algorithmus auch ein bisschen die potenz des menschen entdecken kann was wir eigentlich so tun das ist vielleicht ein merkwürdiger gedanke aber ich bin also mir ist das sehr deutlich geworden mit was für unglaublichen hals erwartungen wir auf diese apparate zu geben selbst wenn wir sie kritisieren ja also das ist ja oftmals die kritiker sind ja oftmals sehr sobald herren weil sie glauben dass das was kritisiert wird eigentlich die die größte kompetenz hat und die machen uns nur nicht weil sie nicht wollen so ähnlich hat linke kritik auch oft funk funktioniert wenn die herrschenden nur wollten wäre die welt gut aber sie wollen halt nicht weil sie und so weiter also dass das ist glaube ich eine ganz ganz wichtiger gedanke ich glaube schon und wir müssen jetzt am ende der diskussion so lange haben wir ja wahrscheinlich mir schon bisschen auftreten enzen kommen naja ich muss ja jetzt für eine sache sagen wo wir vielleicht tatsächlich in der differenz hätten gar nicht in der sache selber sondern in der frage wer eigentlich das gilt ja nicht nur für die frage berg der digitalisierung sondern etwa die frage der folgen auf arbeitsmärkten und so weiter wir würden natürlich in solchen modellen die wir diskutiert haben gegen die ich ja selber überhaupt nichts sagen würde die staatstätigkeit radikal erhöhen das habe ich in der rezension ein bisschen etwas vielleicht provokativ als sozialismus das ist ja gar nichts schlimmes sozialismus aber so als als in der fast schon also als chiffre gewissermaßen war die bombe richtig also als als chiffre meine ich das jetzt und wo wir sozusagen dann schon hingehen würden und sagen wir müssen dann schon eine sehr vernünftige staatliche struktur voraussetzen die all diese dinge wieder stärker in der hand hat was das eigentlich bedeuten wenn so viele menschen transferempfänger werden wer organisiert das kann man so was das wären also wenn offene frage ich habe darauf keine antwort kann man sowas vielleicht ihr halb privat organisieren oder zivilgesellschaftlich organisieren oder wird das dann automatisch staatlich also was passiert eigentlich bei einem staat der viel mehr daten noch über uns haben muss als er jetzt schon hat um diese dinge entscheiden zu können und so weiter und sollte also das wären sozusagen er eher fragen die die die etwas mit so einer art von politischer modellierung der frage zu tun haben also gar keine prinzipielle kritik zu sagen nein das kann man nicht machen und vor allem das kann man nicht machen weil der staat sondern die frage wäre was hätte das für konsequenzen im hinblick auf den staat und die zweite frage wäre tatsächlich wenn der start so stark wird welcher staat ist das eigentlich wäre das eine renaissance des nationalstaats dem wir relativ übersichtlich kennen oder müssten wir sozusagen andere einheiten bilden was wäre eigentlich mit es ist nur fragen das ist jetzt nicht das ich oberschlaue komme und sage jetzt habe ich den guten herrn brecht jetzt aber ziemlich toll widerlegt weil ich diese tollen fragen schießen offene fragen also verstehen sie das nicht falsch was was bedeutet das eigentlich für die diffusions möglichkeit also für die grenzen ja das ist die diskussion bei fast allen umstellungen von wohlfahrts und sozialstaatlichen zusammenhängen stellt sich die frage der außengrenze wer ist eigentlich anspruchsberechtigt und wer nicht das stellen die jetzt innerhalb des systems und es ist schon außerordentlich schwierig also es wird jetzt weiter eine größere kampagne geben zu der frage dass leute die hier einen aufenthaltsstatus 1 einen halben aufenthaltsstatus haben gefälligst einen ganzen haben müssen damit sie in dieser gesellschaft überhaupt ankommen müssen dass wir drei jetzt jetzt entstehen ich bin da auch erstunterzeichner bei der geschichte finde es außerordentlich wichtig für die anreizstrukturen der personen die da sind aber die frage stellt sich wenn man wenn man so ein system umstellt wer ist eigentlich in anführungsstrichen natürlicher nutzen die st das sind alles so zu sagen hört sich an wie detailfragen sind aber eigentlich sehr große fragen im hinblick auf solche transformationsprozesse und die sind relativ offen die sind auch in den buchen also ein buch kann natürlich nicht alles lösen gar nicht so richtig angesprochen aber ich glaube dass das die fragen sind an denen die politischen debatten dann stattfinden würden und da gibt es sozusagen oftmals diese diese diese starken totschlag argumente die diese das was ich als fragen gestellt habe nicht als fragen stellen sondern als feststellungen formulieren und sagen dann kann man das natürlich nicht machen das muss man als fragen stellen weil das gelöst werden muss wahrscheinlich auch kann aber das ist sozusagen die offene flanke noch der argumentation wenn ich das wenn ich das so sagen darf brasilianischen angreifer dass es durchaus auch kritisch da war gar nicht gern noch die diskussion zum publikum in öffnen würde ich für dich ein brecht bitten darauf wenn es überhaupt geht nur kurz zu replizieren drei punkte aber alle kurz der erste ist im hinblick auf den start die rolle des staates wird viel schlanker die wirklich aufgeblüht sondern stand kann die wird viel schlanker ist ja völlig klar also wenn ich allem das gleiche grundeinkommen zahle dann ist die ganze bürokratie deren aufgabe darin besteht ansprüche und bedürfnisse gerechtigkeit herzustellen die ist weg das ist etwas was die liberalen einem grundeinkommen auch sehr gut finden es ist enorm entbürokratisiert also die rolle des staates wird im hinblick auf das was der staat heute über seine bürger einzuschätzen zu befinden zu gewichten zu bewerten und so weiter hat sehr sehr viel kleiner und hier geht der gesamte verwaltungsaufwand wird ein minimum von dem betragen was er heute ist der nachteil wäre das sind alles leute die auch in zukunft erstmal dann kein beschäftigungsverhältnis mehr haben der zweite punkt ist die migrations anreiz für leute die aus afrika kommen ist der gleiche wie vorher weil unser sozialsystem die die vorteile davon zu genießen ist wenn man aus somalia kommt dann ist man im paradies ob man das ding jetzt grundeinkommen ente und ob es noch ein bisschen mehr ist als bei hat es hier darauf kommt es nicht an aber jetzt kommt ja tatsächlich wichtige ungelöste punkt wir müssten teile von europa rückgängig machen und zwar aus dem einfachen grund ich glaube ja nicht dass deutschland als erstes das grundeinkommen einführt deutschland ist in solchen sozialen innovationen im mittelfeld wir erwarten dass ein paar andere länder das er machen wir gucken erst macht dass jemand in skandinavien machen dass die holländer und so weiter machen dass kleinere länder bevor wir das in deutschland machen aber da ich glaube dass es in anderen europäischen ländern aus den gründen weil diejenigen die arbeiten die wachsende zahl derjenigen die ich nur die nicht arbeiten sondern auch die immer älter wären denn werden denn die aus dem arbeitsleben raus sind um mit hilfe der zauber medizin 100 werden auch noch alle bezahlen müssen glaube ich dass dieser umwälzungsprozess in hinblick auf ein grundeinkommen überall passieren wird und jetzt kommt das große problem in bulgarien wird man kein grundeinkommen von 1500 euro kriegen sondern vielleicht eins von 300 euro und dann würde die afg sagen dann sind alle bulgaren hier die cdu würde das auch sagen und dann müsste ich sagen der bulgare kriegt ein bulgarisches grundeinkommen egal wo er lebt dann kommt kein bulgare mehr das ist die logische folge die davon bekommt weil er wird den 300 euro die er als bulgarisches grundeinkommen kriegt ihr nicht leben kann und das wäre jetzt wiederum modell wo die afg jubeln würde und vor alle anderen sagen würden das ist doch unmöglich das könnte doch nicht machen und was wird aus dem spargelstecher und soweit ich könnte hier nicht mehr existiert nein ich würde eher sagen die einwanderung ins sozialsystem würde dann blockiert also gerade das was so viel kritik gegenwärtig hervorruft wenn gruppen ihr kindergeld nach anatolien schicken und so weiter dass es dann raus also diese ganze dimension wäre dann mehr oder weniger abgeschafft aber ich weiß damit würde ich mich jetzt bei leidenschaftlichen europa republikanern unbeliebt machen wenn jetzt ulrike kohl hier sitzen würde die würde einen tobsuchtsanfall kriegen dass ich davor habe aber ich sehe keine realistische lösung ein grundeinkommen einzuführen das über europa gleich hoch ist das ist totaler kokolores aber ihr glück dass nur ich gekommen bin gut machen wir der stelle hier auf der bühne schluss vielen dank herr brecht vielen dank einer sehr vielen dank ihnen und ich wünsche ihnen einen schönen abend [Applaus]