deutungsvielfalt.de: Künstliche Intelligenz, die zweite Revolution der industriellen Menschheitsgeschichte

Transformation in eine Arbeitswelt 4.0

In welche “neue Normalität“ soll uns die digitale Trans­formation führen? Wie möchten wir unsere zukünftige Arbeitsweltgestalten? Mit diesem Artikel möchten wir Hintergründe und Zusammenhänge dieser Transformation vielschichtig beleuchten und zum Nachdenken, Nachfühlen und Mitgestalten anregen.

Ein kurzer Streifzug durch unsere Industriegeschichte

Die erste industrielle Revolution 1.0 Mitte des 18. Jahr­hunderts fußte im Wesentlichen auf der Unterstützung körperlicher Arbeit durch Maschinen. Sie wurden zunächst regenerativ mit Wasser- und Windkraft betrieben, im 19. Jahrhundert wurden sie von kohlebefeuerten Dampfmaschinen verdrängt. Im 20. Jahrhundert kamen erdölbetriebene Motoren hinzu, das Erdöl ermöglichte den ersten industriell geführten Weltkrieg. 1913 führte Henry Ford die Fließbandarbeit (Industrie 2.0) ein, die Geburt der Automobilindustrie. Bereits frühzeitig stellte man sich im Ölkonzern Shell die Frage: „what comes after oil?“. 1973 erfuhren die Menschen durch den Ölschock ausgelöste Fahrverbote zum ersten Mal die Endlichkeit der Ressourcen. In den 80ern folgten Fahrverbote nach Smogalarmen. Die Zerstörung der Welt und Beeinträchtigung unserer Gesundheit durch Verkehr und industrielle Produktion rückten zunehmend in unser Bewusstsein. Die zunehmende Automatisierung ermöglichte der IG-Metall die 35-Stundenwoche durchzusetzen. Während sich die alte Ökonomie damit beschäftigte, wie industrielles Wachstum mit weniger Rohstoffen ökologischer fortgeführt werden konnte, nahm in den 1980er Jahren die zweite Revolution Fahrt auf: Die Verlagerung von Denkaufgaben auf elektronische Maschinen.

Die Grenzen des industriellen Wachstums

Das Wachstumsdiktat der unseres Schuldgeldsystems brachte die industrielle Old Economy aufgrund endlicher Ressourcen, Umwelt­belastung, Marktsättigung­seffekten und abnehmender Innovations­­perspektiven zu­nehmend in Be­dräng­­nis. Die New Economy hingegen profitierte mit innovativen Produkten und Dienstleistungen mit einem wesentlich geringeren Rohstoff­bedarf. In einem rasanten evolutionären Prozess konnten immer anspruchsvollere “Aufgaben 3.0“ von immer schnelleren, klei­neren, kostengünstigeren, für sehr unterschiedliche Ein­sätze programmierbaren Maschinen geleistet werden. Die Progra­mmierung wurde zunehmend aufwendiger und mit den Plänen zum vollautomatisch fahrenden Auto stieß man an die Grenzen des mit herkömmlicher Software Machbaren.

Künstliche Intelligenz

Für hochkomplexe Aufgaben werden heute Maschinen mit künstlicher Intelligenz (KI) entwickelt. Die Funktionalität dieser Maschinen wird nicht mehr programmiert, sondern mit großen Datenmengen (Big Data) trainiert. KI-Maschinen “lernen“ so im Sinne eines Reverse Engineering menschliches Verhalten. Nun können die KI-Maschinen in einem kontinuierlichen Kreislauf eigenständig dazulernen. Solche “Data Driven Ecosystems“ sind bereits bei Amazon und Google oder auch BlackRock (Aladdin) im Einsatz. Im Zuge einer rasanten Entwicklung von KI-Maschinen, werden Wertschöpfung und Innovation zunehmend vom Besitz umfangreicher Daten abhängig sein.

Einen ähnlichen Trend sehen wir auch in der Pharmaindustrie. Impfstoffe basierten bisher auf lebenden oder toten Erregern bzw. Antikörpern. Die neuen DNA/mRNA “Impfstoffe“ hingegen sind gentechnisch „programmierte“ Therapeutika. Daher sind auch für die Pharmaindustrie die Entschlüsselung des menschlichen Genoms, sowie grenzenlose Erfassung und Auswertung persön­licher Gesundheitsdaten von großer Bedeutung. Ein Beispiel ist die European 1+ Million Genomes Initiative (siehe bmbf.de)

Wettbewerb zwischen der Old- und New Economy

Wir stehen am Beginn einer tiefgreifenden Revolution lernendender Maschinen. Im Schatten des „Krieges gegen das Coronavirus“ bauen Konzerne der New Economy wie Microsoft, Google, Apple, Facebook, Amazon, Alibaba, Netflix, Spotify, Uber, Airbnb, Lieferando …ihre „virtuellen“ Geschäfts­modelle aus. Die New Economy steht für ein neues Zeitalter der Monopole virtueller Handelsplattformen und des Ersatzes von Produkten durch Dienst­leistungen (Smart Services). Es herrscht ein disruptiver Verdrängungs­wettbewerb um die alleinige Hoheit über personen­bezogener Daten, ein Kampf, der mit der unerschöpflichen Macht des Kapitals und massivem geopolitischem Einfluss US-amerikanischer und chinesischer Hightech-Unter­nehmen geführt wird.

Die digitale Transformation wird vermutlich tiefgreifender und schneller ablaufen als sich es viele von uns vorstellen können. So verfolgt das Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos mit “The Great Reset“ einen revolutionären Ansatz, der im Zuge der Corona Maß­nahmen beschleunigt werden soll. „Im Jahr 2030 werden sie nichts besitzen und glücklich sein“ lautet die sozialistische Verheißung des Forums. (Quellen: weforum.org, Buch “COVID-19: Der Große Umbruch“ von Klaus Schwab, Gründer des WEF)

Im Zuge der aktuellen Corona-Beschränkungen können wir gut beobachten, wie materieller Konsum, reales Erleben und menschliche Begeg­nungen zunehmend digitalem Entertainment und virtueller Kommunikation weichen. Die großen Internet­handels­plattformen wachsen, Lieferando wird in Zukunft vermutlich mehr Geld an einer Pizza verdienen als der Pizzabäcker.

Transformation der Auto­industrie

Wird sich auch die Mobilität zu einem Smart Service entwickeln? Wird das Lenken von Autos bald nur noch KI-Maschinen erlaubt sein? „Wir werden in 20 Jahren nur noch mit Sondererlaubnis selbständig Auto fahren dürfen“ sagte Angela Merkel 2017 in Argentinien, über Autofahrer sagte sie: „Wir sind das größte Risiko“. Frau Merkel geht offenbar davon aus, dass der Mensch spätestens in zwanzig Jahren der Technik unterlegen sein wird. (Quelle: welt.de)

Auch schwinden die Anreize, neue Autos zu kaufen. Fahrzeug­generationen und Klassen werden sich vorwiegend in Größe, Design und Prestige unterscheiden. Die Fahrzeugtechnik wird zunehmend standardisiert, die Wertschöpfung wird sich vermutlich immer weiter zu Software und Smart Services außerhalb der Fahrzeuge verlagern.

Die US-Unternehmen der New Economy konnten sich hier in den letzten 30 Jahren einen großen Wissensvorsprung erarbeiten. Ihre Vorherrschaft basiert auf einem jahrelang mit Wagnis­kapital und Subventionen finanzierten, risikofreudigen Ver­drängungs­­­wettbewerb. Sie schöpfen ihre Innovationskraft aus föderativen, demokratischen Organisationsstrukturen und kaufen mit gewaltigen finanziellen Ressourcen Startup Unternehmen auf.

Unternehmen der Old Economy wie die Automobilindustrie hingegen finanzieren ihre Transformation meist aus laufenden Ge­winnen. Die Fokussierung auf Kosten­reduzierung durch Verlagerung von Arbeitsplätzen in Niedrig­lohnländer vernachlässigt lange überfällige Effizienzsteigerungs-maßnahmen durch Bürokratie­abbau und Auto­matisierung verbleibender Verwaltungs­­abläufe. Überregulierte Abläufe werden meist hierarchisch verwaltet, unternehmerische Risiken werden vermieden. Die alte Technologie wird zwar weiterhin benötigt, die Wertschöpfung steckt jedoch in der Innovation. Wir brauchen eine Strategie der langfristigen Potenziale, statt den Fokus auf kurzfristige Gewinne zu richten.

Die Evolutionsgeschichte geistiger Arbeit

Die ersten geistigen Arbeitsbereiche entstanden vermutlich mit der Entwicklung unseres Bewusstseins. Der Mensch verab­schiedete sich vom Tierreich, es entstanden Sprache und Schrift. Wissen konnte nun generationsübergreifend verbreitet werden. Mit der Erfindung des Buchdrucks und Übersetzung der Bibel im 15. Jahrhundert wurde Wissen allen Bevölkerungs­schichten zugänglich. Es war der Beginn der Arbeitswelt 1.0. Im Zuge der Industrialisierung 2.0 wurden auch geistige Arbeiten wie Forschung, Entwicklung und Verwaltung arbeitsteilig organisiert. Im 20. Jahrhundert führte uns die Erfindung der Elektronenstrahlröhre und des Transistors in einer rasanten Evolution zur heutigen Arbeitswelt 3.0. Leistungsstarke Rechen- und Daten­speicher­ungs­­­maschinen ermöglichen uns heute die Nutzung komplizierter Rechenmodelle (z.B. Simulationen), eine unbe­grenzte Speicherung von Daten und einen weltweit vernetzten Informations­austausch in Echtzeit.

Die Revolution der Arbeitswelt 4.0

Wir stehen nun an einer bedeutenden Schwelle der Menschheitsgeschichte. Nachdem die Produktion bereits weitgehend von Maschinen erledigt wird, stehen wir bei der Automatisierung geistiger Tätigkeiten erst am Anfang. Mit künstlicher Intelligenz werden zunehmend anspruchsvollere geistige Aufgaben von lernfähigen Maschinen erledigt werden können. Während die Automatisierung von Handarbeit an die Grenzen der Wirtschaftlichkeit stößt, steht die Übernahme geistiger Arbeit durch KI-Maschinen erst am Anfang einer rasanten Entwicklung. Der zunehmende Einsatz von KI bedingt einen tiefgreifenden Umbau von Arbeits­verständnis, Arbeits­abläufen sowie Orga­nisa­tions- und Führungs­strukturen.

Den Kostenwettbewerb zwischen Menschen und Maschinen werden wir langfristig nur gewinnen, wenn wir menschliche Qualitäten wie das Verständnis von komplexen inter­disziplinären Zusammenhängen, Kreativität und Empathie in den Vordergrund unseres Handelns stellen. Hierbei ist nicht das technisch Machbare entscheidend, sondern das menschlich Sinnvolle, sonst wird der Mensch zu einem kleinen Rädchen in einer starren, immer weniger kontrollierbaren digitalen Verwaltungs- und Kontrollmaschine verkümmern.

Automatisieren wir unsere Arbeit an der richtigen Stelle?

Große Unternehmen überlassen die Vorauswahl von Bewerbern Multiple Choice Frage- und Auswertungsmaschinen, E‑Learning Maschinen ersetzen leben­­dige Schulungen, während viele Verwaltungsabläufe noch traditionell ablaufen besitzen. Um wettbewerbsfähig zu bleiben müssen große Unternehmen unnötigen Bürokratismus abbauen, um danach die richtigen Aufgaben in die virtuelle Welt umzuziehen! Es ist nicht sinnvoll, überfrachtete Verwaltungsabläufe beizubehalten oder sogar weiter aufzubauen, nur weil sie digital effizienter ablaufen.

Wo sehen wir unsere Zukunftsperspektiven?

Was passiert nun mit den Menschen, die in traditionellen Bereichen arbeiten bzw. nur die alte Technologie beherrschen? Erhalten Sie die Möglichkeit, sich frühzeitig neu zu qualifizieren oder werden sie obsolet? Werden lieber Startup Unternehmen zugekauft, statt die eigene Innovationskraft voranzutreiben? Fehlt das Vertrauen in unsere Lernfähigkeit?

Wo sehen wir unsere Zukunft? In einer kreativen, menschlichen Arbeitswelt mit einer Vielfalt unterschiedlich denkender und fühlender Menschen oder in einer transhumanistischen, durchstandardisierten, globalen Monokultur?

Besinnen wir uns auf unsere Qualifikation, Freude dazuzulernen sowie Fähigkeit und Akzeptanz eigenständigen, unkonventionellen Denkens und Handelns. Dies ist der Wettbewerbsvorteil unserer Kultur und Voraussetzung für Innovation!

Ergreifen wir jetzt die Chance, eine erfüllende, lebendige Arbeitswelt mitzugestalten! Lassen wir uns nicht eine „Neue Normalität“ im globalen Interesse von Macht und Geld vorsetzen!

Rubikon: Big Brother Bill

Sven Böttcher skizziert in seinem neuen Buch, wie wir die Gates-Agenda durchkreuzen und stattdessen unsere eigene neue Weltordnung errichten.

von Roland Rottenfußer

Der folgende Beitrag wurde auf Basis einer Creative Commons-Lizenz mit freundlicher Genehmigung von Rubikon übernommen. Hier finden Sie den Original Text und eine Vorlesefunktion:

https://www.rubikon.news/artikel/big-brother-bill

Das Cover hat eigentlich zwei Titel. Im Fragesatz „Wer, wenn nicht Bill?“ ist das letzte Wort durchgestrichen und durch „wir“ ersetzt: „Wer, wenn nicht wir?“. So fährt Sven Böttchers neues Meisterstück von Anfang an zweigleisig. Der Autor entwirft darin zwei alternative Zukunftsvisionen. Die eine beschreibt eine Welt, wie sie wohl auf uns zukäme, wenn wir Bill Gates die Führung überlassen. Die andere ist ein postapokalyptisches Worst-Case-Szenario. Der Autor macht keinen Hehl daraus, dass er letztere Variante vorziehen würde. Denn während der omnipotente Microsoft-Macher wohl in Richtung einer technokratischen, transhumanistischen Weltdiktatur steuern würde, sucht das andere Team — „Wir“ — kreative Lösungen nach dem zu erwartenden großen Zusammenbruch. Wir wären arm, auf Improvisation und Gemeinschaft angewiesen — dürften aber noch Menschen bleiben. Unter King Bill wäre das nicht so sicher.

Sie haben schon alles über Corona gelesen, wissen schon alles und brauchen keine weiteren diesbezüglichen Nörgelattacken? Ein solches Urteil könnte sich als verfrüht erweisen. Zunächst: Zwar schreiben manche Autoren Ähnliches wie Sven Böttcher, aber sie schreiben es niemals so wie Sven Böttcher. Der Mann ist ein stilistischer Solitär. Meist lacht und weint man bei der Lektüre gleichzeitig, denn Böttchers Milde ist grimmig und giftgetränkt, seine Untergangsszenarios lassen einen frohgemut zurück.

Ferner ist das ganz Außerordentliche an diesem Autor, dass er für seine Erzählung einen weitaus größeren Rahmen absteckt als die meisten anderen — selbst wenn es sich um hellsichtige Corona-Analysten handelt. Das Virus-Thema ist bei Böttcher eingebettet in den Kontext eines noch größeren Themas: der Klima- und Umweltkatastrophe. Wenn wir zurückgehen ins Greta-Jahr 2019, so stellen wir fest, dass dessen Erkenntnisse mittlerweile fast verschwunden sind hinter Corona. Nicht so für Bill und seinen ungnädigen Biografen Sven.

Der startet mit einem Rückblick auf die Zeit „davor“:

„Schon vor der Krise war absehbar, dass wir mit unserem Ressourcenverbrauch so nicht weitermachen können und dass Banken- und Finanzsysteme sich von der Realität abgekoppelt haben und nur noch künstlich am Leben erhalten werden durch hemmungsloses Gelddrucken beziehungsweise die Aufnahme immer höherer Schulden. All diese wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Trends und Probleme hat Corona nicht verursacht, wohl aber ‚beschleunigt und wie unter einem Brennglas sichtbar gemacht‘.“

Und Böttcher schlussfolgert: „Niemand kann es sich mehr leisten, keine Zukunftstheorie zu entwickeln.“

Die Krise hinter der Krise

Das tut er in diesem Buch. Das Klimathema ist für ihn wie für seinen „Helden“ Bill das Alpha und Omega des großen Seuchendramas. Es ist der Ursprung der ganzen Inszenierung — weil nämlich erst die drastischen Umweltschäden und die Blindheit der Menschen für diese es notwendig gemacht haben, bei dieser disziplinlosen Bande die Zügel fester anzuziehen. Und es ist das, worauf alles hinausläuft: auf eine Menschheit, die sich nach vollzogener Dressur unter dem Vorwand des Gesundheitsschutzes auch der zweiten Stufe der Diktatur wohl willig hingeben wird — dem globalen Ökototalitarismus. All das ist natürlich vonseiten der großen Weltenlenker sehr gut gemeint. Denn wenn die Freiheit zum Tod des gesamten Ökosystems führt, der Tod der Freiheit jedoch dessen Rettung wäre — was bleibt dann als einziger Ausweg? Die mit wohlwollender Brutalität durchregierende Diktatur. Alles klar?

Sven Böttchers Vision erinnert an zwei der großen Bestseller der Vor-Corona-Epoche: Der erste ist Dan Browns „Inferno“ — ein Roman, der vor der Katastrophe durch Überbevölkerung warnt, aber auch vor dem Verlust jeder Menschlichkeit unter dem Vorwand der Weltrettung. Sven Böttcher — als Advocatus Diaboli — rechnet vor, dass die Eliten nach dem Great Reset nur noch höchstens 40 Prozent der sonstigen Menschen werden „brauchen“ können. Und worin sonst sollte unsere Existenzberechtigung liegen als darin, von den Eliten gebraucht zu werden? Diese Überlegung kombiniert er mit der bewiesenen Tatsache, dass Menschen notorische CO2-Ausstoßer und somit gefährlich sind.

„Andere Menschen könnte der Planet massenhaft verkraften, aber von diesen Menschen sind zu viele da. Mit dieser Schlussfolgerung aber wird es endgültig eng für uns, die 60 Prozent, denn nicht nur werden wir nicht mehr gebraucht, sondern wir gefährden obendrein durch unser unverbesserliches Tun und Treiben (fortwährende CO2-Ausatmerei symbolisch inklusive) das Überleben der ganzen Gruppe.“

Die Abschaffung des Verbrechens — und des Menschen

Die andere hier relevante literarische Vorlage ist Dave Eggers dystopischer Roman „The Circle“, der die Techniken der Menschenzähmung glänzend beschreibt: die Verführung zu Konformismus und totaler Selbstentblößung, der wir uns alle seit einigen Jahrzehnten ausgesetzt sehen. In diesem Geist entwirft auch Böttchers Bill die Vision einer Welt, in der Verbrechen nicht mehr möglich sein werden.

„Wir werden niemanden mehr bestrafen müssen. Denn es wird ja niemand mehr eine Straftat begehen können. (…) Kriminelles Verhalten ist in dieser neuen Welt dem Einzelnen praktisch unmöglich. Nicht nur weil es kein Bargeld mehr gibt und er nicht mehr schwarzarbeiten oder unerkannt Drogen kaufen kann, sondern auch weil sein Verhalten jederzeit vorhersagbar ist. Genau diese Vorhersagbarkeit ist doch der Schlüssel zum kollektiven Glück.“

Wie im System „The Circle“ erstreckt auch das System Bill seinen Einfluss bis tief ins Seeleninnere des Menschen hinein. Eine Mischung aus Totalüberwachung und chinesischem Social Scoring wäre „das Ende jeder Chance, sich unbemerkt, und sei es auch nur für ein paar Sekunden, danebenzubenehmen“. Die Menschen würden also nicht mehr nur aus Angst vor Strafe gehorchen, sie würden — wie am Schluss von Orwells Roman „1984“ dargelegt — anfangen, den Großen Bruder aus eigenem Antrieb zu lieben.

„In der neuen Normalität des Teams Bill wird nichts mehr frei sein, nicht einmal mehr die Gedanken, denn sie werden nicht mehr geboren. Wir werden uns jeden Gedanken ganz von selbst abgewöhnen, der in sozialpunktereduzierendes Verhalten auch nur theoretisch münden könnte.“

Das ist gruselig, aber leider angesichts der jüngeren Entwicklung nicht mehr ganz abwegig. Böttchers Buch ist ein Sachbuch mit den Zügen eines dystopischen Romans, eine Tragödie mit eingebautem Satyr-Spiel.

Die Geburt des Homo billensis

„Rette sich, wer kann!“ — Böttchers literarische Abrechnung mit unserem Gesundheitssystem — wäre durchaus auch als Titel seines neuen Opus geeignet. Bill Gates schwingt sich darin selbst mit Batman-Attitüde und aasigem Joker-Grinsen zum Weltenretter auf. Nachdem — wie er es ausdrückt — „wir“ alle Menschen auf diesem Globus durchgeimpft haben, löst er mit links auch noch das nächste Problem: die Klima- und Umweltkatastrophe. Doch wer rettet uns vor einem solchen Weltenretter?

Die Methode Bill ist schon seit seinen Anfängen als genialischer Garagenbastler das alles durchdringende Monopol. Seine neue Weltordnung wäre zentral gesteuert, würde wie eine gut geölte Maschine funktionieren und wäre vor allem eine völlig freiheitsbereinigte Zone.

Menschen, wie sie jetzt existieren, so beklagenswert unvollkommen und undiszipliniert, würden in diesem neuen Menschheitsentwurf nur stören. Vielmehr müssten sie Platz machen für einen neuen Typus: den Homo billensis. Vernetzt, überwacht, verwaltet, apparateabhängig. In einem Szenario, das auf eine Mischung aus Global China und einer „freien Welt“ ohne Freiheit hinauslaufen würde. Doch Bill kommt nicht mit leeren Händen.

Zum Dank für die Preisgabe von fast allem, was bisher unser Menschsein ausgemacht hat, verspricht er ein lange entbehrtes Gefühl kuscheliger Geborgenheit: die Lösung aller Gesundheitsprobleme — außer ein paar klitzekleinen Impfschäden — und aller Umweltprobleme. Die Befreiung von aller Zwietracht und Gewalt, die die Welt so lange in Atem gehalten haben.

Sanfter Sarkasmus

Man kann einem Werk von Sven Böttcher natürlich niemals gerecht werden, wenn man nur dessen Inhalt, nicht den Stil beschreibt. Böttchers Tonfall ist geradezu heimtückisch familiär. So redet er selbst die seriösesten Menschheitsheroen mit dem Vornamen an. Bill, Klaus, Greta. Man fühlt sich streckenweise geradezu eingelullt durch einen freundlichen, verstehenden Tonfall. Dann aber beißt Böttcher zu — mit scharfsinnigem Sarkasmus:

„Denn ohne Bill und die von ihm so großzügig unterstützte Weltgesundheitsorganisation (…) sowie unsere allzeit wachsam und ausführlich berichtenden Leitmedien (ebenfalls reich von Bill unterstützt) wüssten 7,8 Milliarden Menschen vielleicht bis heute nichts von der herrschenden Pandemie, sondern würden noch immer völlig ungeschützt im Dunkeln tappen und irrtümlich annehmen, die ‚Grippe‘ wüte dieses Jahr schlimmer als in anderen schlimmen Grippejahren.“

Derartige Wendungen sind typisch für Böttcher, der sich teilweise zu einer Rhetorik von Shakespeare’scher Raffinesse aufschwingt. Der ließ in seinem Stück „Julius Cäsar“ dessen Vertrauten Marc Anton Schlag auf Schlag gegen den Verräter Brutus austeilen, um dann jeden Satz mit der tückischen Wendung zu beenden: „Und Brutus ist ein ehrenwerter Mann.“ Vergleichen Sie nun, wie fintenreich Sven Böttcher seinen Bill killt:

„Bill behält seine mit KI und Transhumanismus verbundenen Hoffnungen aber lieber für sich, denn die angestrebte Unsterblichkeit wäre ja keinesfalls für alle zu haben — wohin sollte das denn führen, auf einem überlasteten Planeten? Es wäre deprimierend für alle, wiese Bill nun auch noch darauf hin. Regelrecht unmenschlich. Und Bill ist doch lieber ganz Mensch.“

Die kreative Zerstörung

In einem Punkt hat der Autor jedoch Verständnis für die Great Resetter um Klaus Schwab und Bill Gates:

„Die ‚kreative Zerstörung‘ der Weltwirtschaft, Neustart und Reset erscheinen aber Team Bill nicht nur unvermeidlich, sondern sogar wünschenswert. Für eine bessere Welt. Zu unserem eigenen Besten, denn der bis Covid eingeschlagene Weg war nicht zukunftsfähig. Jede Fortsetzung dieses Weges hätte uns über kurz oder lang ins Chaos geführt und/oder unseren Planeten unbewohnbar gemacht.“

Nur leider: Der vermeintliche Ausweg ist wiederum ein Holzweg. Denn beim Marsch in die schöne neue Zukunft gilt, wie es Marius Müller Westernhagen beschrieben hat: „Freiheit ist die einzige, die fehlt.“ Bill Gates „geht also davon aus, dass die Mehrzahl der Menschen bei diesem existenziell notwendigen Verhaltenswandel nicht mitmachen wird. Nicht freiwillig. Appelle an die Vernunft führen erkennbar, nachweislich, zu nichts.“

Am deutschen Wesen…

Und da bleibt nichts übrig als der „Escape from freedom“ (Erich Fromm). Des Autors Blick richtet sich in diesem Zusammenhang zwangsläufig auf ein bestimmtes Volk: die Deutschen. Haben diese nicht in den Jahrhunderten ihrer ruhmbekränzten Geschichte auf das Schönste bewiesen, dass sie sehr gut ohne die Freiheit auskommen können? Henryk M. Broder sagte in diesem Zusammenhang:

„Ich habe den Eindruck — das erschreckt mich beinahe mehr als die Pandemie —, dass die deutsche Seele aufblüht, wenn ihr Befehle gegeben werden.“

Ähnlich ungnädig sieht es Sven Böttcher:

„Im internationalen Vergleich ragen die Deutschen in mancher Hinsicht heraus, insbesondere hinsichtlich ihrer tapferen, unverbrüchlichen Obrigkeitstreue. (…) Deshalb erscheint Deutschland als ideales Terrain, um zu testen, wie weit die Mehrheit der Bevölkerung im Angstfall mitgeht bei einer weitreichenden Abschaffung von Grundrechten und der Einführung von massiven Überwachungs- und Zwangsmaßnahmen.“

Um Deutschland an sich geht es einem Globalstrategen wie Gates natürlich nicht. Es geht überhaupt nicht so sehr um Menschen. Die meisten von ihnen sind ohnehin entbehrlich.

„Für Bills Experiment ist auch diese Entbehrlichkeit wichtig. Denn gelingt sein Experiment, kann Deutschland bestehen bleiben, wenn auch auf kontrolliert niedrigerem Niveau, jedenfalls totalüberwacht, rund um die Uhr getrackt und alljährlich neu geimpft. Aber es wäre eben auch nicht dramatisch, wenn Deutschland unterginge.“

Spätestens hier könnte selbst der bisher sehr duldsame Untertan rabiat werden. Deshalb gilt:

„Um nun jeden denkbaren Widerstand schon im Keim zu ersticken, muss dem Menschen zunächst die Freiheit genommen werden, mit der er bisher nachweislich ohnehin nichts weiter anzufangen wusste, als sie egoistisch einzusetzen dem direkten Mitmenschen gegenüber wie gegenüber allen fernen Mitmenschen da draußen auf der Welt.“

Der große Vakzinator

Wohlgemerkt: In einer auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Zukunftsgesellschaft muss auch der Freiheitsentzug nachhaltig sein. Andernfalls droht der Wiedereinzug des lange herrschenden Chaos. So zitieren wir in diesem Zusammenhang einmal nicht Sven Böttcher, sondern gleich direkt den großen Vakzinator Bill:

„Viele hoffen, dass in einigen Wochen alles wieder so sein wird, wie es im Dezember war. Das wird leider nicht geschehen. Ich glaube, dass die Menschheit diese Pandemie besiegen wird, aber nur, wenn der größte Teil der Bevölkerung geimpft ist. Bis dahin wird das Leben nicht zur Normalität zurückkehren.“

Hier nun steigt Böttcher aus seiner ironischen Haltung für kurze Zeit aus und zeigt drastisch die drohenden Folgen der globalen Impfkampagne: eine Art kollektive Antibiotika-Resistenz, nur bezogen auf den Impfstoff. Die Impfung könnte im globalen Mutantenstadl die neuen Varianten nicht nur nicht besiegen — sie könnte diese erst hervorbringen.

„Wird der Erreger allerdings nicht getötet, sondern kann (gehustet, geniest) wieder austreten, hat er förmlich einen Blick auf das Verteidigungssystem des von ihm angegriffenen Ziels geworfen und passt sich für seinen nächsten Angriff an — ein solches Virus nennt man dann ‚leaky‘, und es wird nach dem Wiederaustritt gern ‚hot‘.“

Bills Team hätte damit ein System kreiert, das die im Interesse der Repression gewünschten Virusgefahren andauernd wieder selbst hervorbrächte. Das Heilmittel der aktuellen Viruswelle würde zum Gift der nächsten — und so weiter bis in alle Ewigkeit.

Der permanente Impf-Alarmismus

Daher sagt Bill Gates treffend: „Die nächste Pandemie wird für immer drohend über unseren Köpfen hängen.“ Das wäre eine Art Ewigkeitsgarantie für den Corona-Psychoterror. Denn die immerwährende potenzielle Verwundbarkeit durch Pandemien hätte für die Gesellschaft ganz praktische Folgen:

„Wir können nur dann rechtzeitig gewarnt sein und unser zukünftiges Überleben sicherstellen, wenn wir ab jetzt jederzeit, weltweit, wissen, wer infiziert ist, infiziert sein könnte oder mit anderen möglicherweise Infizierten in Kontakt getreten ist — oder getreten sein könnte.“ (Keine Ironie, Originalton Bill Gates)

Und nun, in den Worten von Sven Böttcher:

„Das bedeutet aber natürlich auch, dass niemand sich der vollständigen Überwachung entziehen darf. Logisch. Denn verweigern sich auch nur wenige Millionen, ist unser Seuchenradar nutzlos. Verweigerer gefährdeten mit ihrer Haltung das Überleben von uns allen. Es wären daher Verweigerer fraglos Feinde der Menschenfamilie, die verantwortungslos das Sterben von Millionen in Kauf zu nehmen bereit wären, nur um ihre absurde Vorstellung von ‚Privatsphäre‘ zu bewahren.“

Bedingtes Grundeinkommen als Disziplinierungsinstrument

Es gehört wohl zu den historisch bedeutendsten Folgen der Coronakrise, dass sie es geschafft hat, der angeschlagenen Privatsphäre den Todesstoß zu versetzen und dabei das sentimentale Festhalten vieler Bürger an ihr uncool aussehen zu lassen. Für die Zukunft heißt das wohl — neben anderem: Von China lernen heißt überwachen lernen. Konkret: ein globales Social-Credit-System. Hier wird Böttcher nun kreativ und stellt sich als Lösung für die erwartbare Massenarbeitslosigkeit ein Grundeinkommen vor — nicht bedingungslos, sondern bedingt durch Wohlverhalten, dessen Regeln der Staat festlegt.

„Der Pandemie folgt die kreative Zerstörung des Wirtschaftslebens, aus der kreativen Zerstörung des Wirtschaftslebens erwächst die Notwendigkeit eines echten Nothilfeprogramms für alle — eines bedingungslosen Grundeinkommens in Form einer neuen digitalen Währung, deren Ausgabe gekoppelt ist ans Solidarverhalten des Einzelnen.“

Böttchers Zusammenfassung des Gates-Wegs.

„Es wäre dies eine Welt, in der für die Illusion kein Platz mehr wäre, der Mensch sei vernunftbegabt, eigenständig und frei.“

Weder Pest noch Cholera

Nun aber zum positiven Teil meines Artikels beziehungsweise des Buchs „Wer, wenn nicht Bill?“. Sven Böttcher zeichnet die neue Normalität als kollektiven Albtraum, er weiß aber auch, dass eine einfache Rückkehr zur alten nicht möglich sein wird, da diese wohl auf eine selbstmörderischen Lemming-Wanderung hinauslaufen würde. Hier hält es der Autor mit der indischen Schriftstellerin Arundhati Roy, die sich von den Mächtigen keinesfalls in eine destruktive Scheinalternative hineindrängen lassen wollte. Bei ihrer Rede beim Weltwirtschaftsforum 2003 forderte Roy, „dass die Menschen der Welt nicht zwischen einer böswilligen Mickey Mouse und den verrückten Mullahs wählen müssen“. In den Worten von Böttcher: „Bleibt uns tatsächlich nur die Wahl zwischen Pest und Cholera?“

Es muss einen dritten Weg geben, und den skizziert Sven Böttcher in der zweiten Hälfte seines Buchs auch ausführlich. Ich will hier nicht über Gebühr spoilern — es wird wirklich spannend —, aber einige Hinweise seien erlaubt: Die Bürger haben in der Folge der Lockdowns und der damit verbundenen Entbehrungen gelernt, was sie wirklich brauchen und was nicht.

„Wir können vielleicht sogar ganz gut ohne Unternehmensanwälte leben, die im Interesse ihres Unternehmens gegen das Gemeinwohl agieren; ohne Steuerberater, Hartz-IV-Schikaneure und ohne Investmentbroker; ohne die hundertfach überbesetzten Verwaltungen von Krankenkassen und Versicherungen.“

Erträglicher Worst Case

Wir sollten also mit Klugheit und Gemeinschaftsgeist unsere eigenen konstruktiven Schlussfolgerungen aus den derzeitigen verstörenden Erfahrungen ziehen: „Die dritte Verschwörung ist die des ‚Team Mensch‘.“

In gewisser Weise ist der zweite Teil ein postapokalyptisches Szenario, aber eines, mit dem es den Menschen gut geht, wenn sie zusammenhalten — vielleicht besser als in der jetzigen „erfolgreichen“ Episode der Menschheitsgeschichte. „Nur wer den Worst Case erkennt, kann versuchen, ihn zu verhindern oder sich auf die Folgen vorzubereiten.“ War das nicht das Motto aller großen Dystopisten, angefangen bei George Orwell?

In seiner Vision versucht Böttcher, die Fehler des Teams Bill ebenso zu vermeiden wie den Rückfall in die alte, ja ebenfalls nicht taugliche Normalität. Wenn das große Passagierschiff voll auf Eisberg-Kurs ist, müssen wir Rettungsboote bauen, und zwar bevor dieses gesunken ist. Wir müssen nachhaltig, menschen- und mitweltgerecht leben — freiwillig oder auch gezwungenermaßen als Folge eines großen Zusammenbruchs. Aber: „Es ist nie zu spät für einen neuen Weg“, wie es der österreichische Schlagersänger Peter Cornelius sang. Das Ganze läuft dann auf neue Bescheidenheit, Degrowth, Selbstversorgung, Nachbarschaftshilfe und Sharing Economy im Kleinen hinaus. Die Zukunftsmenschheit nach Böttcher — man muss sie sich eher wie Hobbits als wie die Borg vorstellen.

Eines aber ist Sven Böttchers Konzept nicht: eine nur oberflächlich dargestellte Idylle. Der Autor geht in die Tiefe und baut seine Vision auf zukunftsfähigen Werten auf. Wenn wir nach solchen suchen, müssen wir nur die falschen Werte, die jetzt gelten, in ihr Gegenteil verkehren: Vertrauen, Freiheit, Güte, Aufrichtigkeit, Wahrheit, der Kant‘sche „Kategorische Imperativ“… Selten wurden in Zukunftsszenarios so große Worte gemacht, blieb der Autor jedoch gleichzeitig auch so angenehm konkret.

„Vor die Wahl gestellt, unsere Kinder zu opfern oder unsere eigenen Leben, opfern wir unsere Leben. Wir sperren unsere Kinder nicht ein, und wir traumatisieren sie auch nicht mit Masken und Horrorgeschichten.“

Eine neue Definition von Glück

Wir leben in einer Zeit, die große Entscheidungen braucht — wenn man so will auch Heldinnen und Helden. Dennoch sind es auch die kleinen Schritte, die das Team Mensch voranbringen werden: selbst produzierte erneuerbare Energie, Vorratshaltung, partielle Selbstversorgung, eine selbst organisierte Alternativwährung, natürlich auch wahrhaftige alternative Medien, die von ihren Lesern unterstützt werden sollten — danke, Sven!

Es läuft auf das kleine Glück hinaus, das in Selbstbeschränkung besteht — bei gleichzeitig funktionierenden, erfüllenden menschlichen Beziehungen. Wir alle hätten dann viel mehr Zeit für die wirklich wesentlichen Dinge. Füreinander. Die Billianer, die uns die ganze Zeit auf Trab gehalten, kontrolliert, bestohlen und gemaßregelt haben — sie hätten keine Macht mehr über uns.

Schon das wäre eine Definition von Glück.


Hier können Sie das Buch bestellen: als Taschenbuch oder E-Book.


Pressestimmen:

„Das dritte Buch der ‚Corona-Aufklärungsoffensive‘ des Rubikon-Verlags ist etwas ganz Besonderes. Nachdem die ersten beiden Bücher die Machenschaften und Lügen von Eliten, Lobbyisten und Regierung offenbarten, ändert Sven Böttcher mit ‚Wer, wenn nicht Bill?‘ nun die Richtung und liefert die Überlebensanleitung zur globalen Krise ― voller Humor, analytischer Brillanz, nebst Bauplan für eine bessere Welt. Ein Buch, das berührt, verändert, Hoffnung und Zuversicht schenkt, vor allem aber endlich Antworten auf die Frage liefert: Was können wir tun?“
Markus Haintz, Rechtsanwalt

„Sven Böttcher hat ein großes Buch im Kleinformat geschrieben ― und gibt mitten in der endlos ermüdenden Coronakrise das zurück, was längst verloren geglaubt war: Leichtigkeit und Gelassenheit. Seine Erzählung über das ‚Team Bill‘ (Gates) und das ‚Team Mensch‘ ist ein Versuch, den Wahnsinn nicht nur verstehbar zu machen, sondern auch zu kurieren ― mit Zukunftsvisionen, die den Rahmen des Denkbaren endlich wieder auf ein vernünftiges Maß ausweiten.“
Paul Schreyer, Mitherausgeber Multipolar-Magazin

„Endlich mal eine neue Pandemieübung: Wie kommen wir aus der sich entwickelnden Gesundheitsdiktatur raus? Sven Böttcher ist der geniale Spielleiter beim Match ‚Team Bill‘ versus ‚Team Mensch‘. Dass man dabei auch herzlich lachen kann, liegt an der Brillanz des Autors und dessen bitterbösen Beobachtungen.“
Walter van Rossum, Autor

„Sven Böttchers neuester Geniestreich dient nicht nur der unverzichtbaren Aufklärung über aktuelle Machtstrukturen, sondern fungiert auch als Wegweiser zur Rettung der Menschlichkeit ― für Güte, Geduld, Gemeinschaftssinn und Mut. Endlich eine Handreichung sowohl zur Überwindung der Krise als auch zur Errichtung einer besseren Welt!“
Florian Schwindt, Physiotherapeut

„Ein bewegendes Manifest unserer Zeit: ein überzeugendes, kluges und berührendes Buch. Schockierend lustig, lustig schockierend und schockierend gut recherchiert! Die aufrüttelnde und motivierende Lektüre macht auf freudvolle und tiefsinnige Art Lust darauf, die schönste aller Gesellschaften zu gestalten ― und so die Welt zu retten. Ich setze auf ‚Team Mensch‘. Wer macht mit?“
Denisa Vosahlik, Übersetzerin

„Nach diesem unglaublichen Jahr 2020, in dem sich für die meisten von uns vieles auf eine Art und Weise änderte, die wir uns nie hätten vorstellen können, macht Sven Böttcher nicht nur Mut, sondern sogar Lust auf das, was uns nun bevorsteht. Vor allem Lust darauf, Teil von ‚Team Mensch‘ zu werden und unsere zukünftige Welt gemeinsam zu gestalten.“
Friederike Pfeiffer-de Bruin, Geburtsbegleiterin

„Das neue Buch von Sven Böttcher zeigt unmissverständlich auf, dass das Zeitalter des ‚betreuten Denkens‘ geradewegs in die Katastrophe führt. Wollen wir unsere Freiheit zurückgewinnen, müssen wir jetzt handeln und als ‚Team Mensch‘ die Zukunft selbst gestalten: empathisch, gerecht und ohne übergriffigen Staat.“
Jens Lehrich, Moderator

„Sven Böttcher zeigt auf unterhaltsame und humorvolle Weise auf, wie wir nach einem durch das ‚Team Bill‘ und seine Helfer verursachten Worst-Case-Szenario als mutiges ‚Team Mensch‘ die Zukunft neu gestalten können.“
Svenja Herget, Lehrerin

„Böttcher in Bestform. Ein radikalhumanistisches Manifest, das seinesgleichen sucht!“
Jens Wernicke, Journalist

Die nachfolgenden bzw. vorstehenden Inhalte wurden von obige Quelle als Sicherungskopie für den Fall der Löschung oder Sperrung der Original Quelle kopiert. Deutungsvielfalt.de ist eine private Webseite ohne kommerzielle oder sonstige Vorteilnahmeabsichten. Wir gehen davon aus, dass unserer Vorgehensweise im Sinne der Urheber ist. Sollte dies nicht der Falls sein, bitten wir um eine kurze Nachricht an redaktion äät deutungsvielfalt.de. -> weitere Hinweise

Rubikon: Die upgedatete Menschheit

Das Weltwirtschaftsforum ist eine der geistigen Brutstätten der Transhumanismus-Ideologie. Exklusivabdruck aus „Meine Pandemie mit Professor Drosten“.

von Walter van Rossum

Der folgende Beitrag wurde auf Basis einer Creative Commons-Lizenz mit freundlicher Genehmigung von Rubikon übernommen. Hier finden Sie den Original Text und eine Vorlesefunktion:

Audio Podcast von KenFM.de

Menschsein ist nicht genug. Die heute lebenden Exemplare seien unzulänglich, unvollständig — so die geläufige Auffassung derer, die sich anschicken, den Menschen mittels einer Fusion mit der digitalen Technik auf eine höhere Stufe emporzuhieven. Nachdem im 19. Jahrhundert Gott für tot erklärt wurde, maßt sich im 21. Jahrhundert eine kleine Avantgarde gottähnliche Macht an. Die Angehörigen dieser Eliten wollen nicht mehr länger die Gebrechlichkeit, die Vergänglichkeit der menschlichen Physis hinnehmen und sich selbst zu einem höheren Wesen transformieren. Das von Klaus Schwab gegründete Weltwirtschaftsforum ist eine der Brutstätten dieser vor menschlicher Hybris triefenden Denkschule. Ein Ausschnitt aus der Gedankenwelt derer, die in Davos ein- und ausgehen, lässt tief blicken. Exklusivabdruck aus „Meine Pandemie mit Professor Drosten“.

Die Runde eröffnet ein Statement von Klaus Schwab, Gründer des World Economic Forum (WEF). Schwab sitzt auf einem Sessel, der zu schweben scheint. Von Ferne erinnert er an den von dunklen Visionen getriebenen Colonel Kurtz in dem Film „Apokalypse Now“ von Francis Ford Coppola.

Schwab erklärt:

„Die Covid-19-Krise hat uns gezeigt, dass unsere alten Systeme nicht mehr für das 21. Jahrhundert geeignet sind. Sie hat einen grundlegenden Mangel an sozialem Zusammenhalt, Gerechtigkeit, Inklusion und Gleichberechtigung gezeigt. Jetzt ist der historische Augenblick da, nicht nur, um das eigentliche Virus zu bekämpfen, sondern auch, um das System gemäß den Bedürfnissen umzuformen, die im Zusammenhang mit Corona entstanden sind.

Wir haben die eine Wahl, passiv zu verbleiben, was dazu führen wird, dass viele Trends, die wir heute sehen, verstärkt werden. Polarisierung, Nationalismus, Rassismus und am Ende eine zunehmende soziale Unruhe mit Konflikten. Aber wir haben eine andere Wahl, wir können einen neuen Gesellschaftsvertrag ausarbeiten, der vor allem die nächste Generation integriert. (…)

Wir brauchen einen globalen Neustart. Wir müssen alle Teile unserer globalen Gesellschaft mobilisieren. (…) Wir dürfen dieses einzigartige Zeitfenster nicht verpassen. Wir können unser Verhalten ändern, um wieder in Harmonie mit der Natur zu sein, und wir können schauen, dass die neue Technik der vierten industriellen Revolution in bester Weise verwendet wird, um uns ein besseres Leben zu gestalten.“

Danach schickt UN-Generalsekretär António Guterres seine „wärmsten Grüße und besten Wünsche zum Auftakt des großen Neustarts“. „Klimawandel, Ungleichheit und die Gesetzlosigkeit des Cyberspace“ müssten ein Ende haben. „The Great Reset“ versteht die Tragödie der Pandemie als einen Weckruf.

„Es ist unausweichlich, dass wir unsere Welt neu erfinden, neu gestalten, neu beleben und neu ausbalancieren.“

Charles, Prince of Wales, sieht das ganz ähnlich. „Wir haben eine riesige Chance, etwas Gutes aus dieser Krise zu machen. Ihre beispiellosen Schockwellen könnten die Menschen empfänglich machen für große Visionen des Wandels.“

Auch die Chefin des Internationalen Währungsfonds, Kristalina Georgiewa, sieht in der Krise eine Chance „für eine grünere, gerechtere Welt“. Und so sehen das eigentlich auch all die anderen, die hier zu Worte kommen — vom Vertreter der Bank of China über den Chef von Mastercard bis zum Vorstand von BP. Man kommt aus dem Staunen nicht heraus. Ein Dutzend wahrhaft mächtiger Global Leaders gibt zu Protokoll, was unsereiner seit geraumer Zeit denkt: Die Welt ist aus den Angeln. Die Probleme sind nicht mehr zu kontrollieren. Doch darüber hinaus rufen sie zur Revolution auf: Mühselige und Beladene aller Länder, vereinigt euch mit uns!

Bleiben bloß ein paar Fragen offen: Wo liegt die Bastille, die es zu stürmen gilt? Wie demoliert man sie? Und schließlich, wie sieht das kommende Paradies eigentlich aus? „Sie arbeiten seit vielen Jahrzehnten an dieser Agenda“, sagt der Moderator zu Schwab und fragt ihn, wie es nun weitergehe. Und dieser dekretiert: „Wichtig ist, die Denkweise zu ändern!“ Man müsse die Kurzfristigkeit hinter sich lassen, und er führt aus:

„Wir werden jetzt eine recht hohe Zahl von Taskforces starten, um alle die Themen zu untersuchen. Und wir werden alle diese Ideen den in Davos versammelten Menschen, den Führern aus Wirtschaft und Politik präsentieren. Wir werden Davos sehr offen halten. Wir werden unsere über 10.000 globalen Shaper auf der Welt mobilisieren, um einen Doppelgipfel zu organisieren, um kontinuierlich mit den in Davos versammelten Menschen zu kommunizieren und interagieren.“

Er verspricht, alle Menschen auf Erden, die eine Stimme haben und die „besonders innovative Ideen zur Verbesserung der Lebensbedingungen haben“, einzubinden. Die 10.000 globalen Gestalter bilden ein Netzwerk aus 438 Hubs in 150 Ländern. Ein Shaper ist unter 30 Jahre alt. Hubs bestehen aus „Teams junger Menschen, die durch gemeinsame Werte vereint sind — Inklusion, Zusammenarbeit und gemeinsame Entscheidungsfindung. Gemeinsam schaffen sie Projekte und Wandel für ihre Communities“ — alles in Diensten des WEF.

Der Prince of Wales sekundiert: „Wir haben es geschafft, einige Leute auf unsere Seite zu ziehen, aber bei Weitem nicht die Mehrheit des privaten Sektors. Aber ich denke, dass der private Sektor der Schlüssel ist.“ Sharan Burrow, Generalsekretärin des Internationalen Gewerkschaftsbunds in Brüssel, ist sich sicher, dass viele Regierungen auf ihrer Seite seien. Das Denken in kurzen Fristen funktioniere nicht mehr. Doch „wie bringt man die Unternehmen dazu mitzumachen? Oder müssen wir einigen Vorständen die Hände auf die Herdplatte legen?“

Die Zustimmung aller Unternehmen wäre tatsächlich ein schier unlösbares Problem — gäbe es da nicht die Corona-Pandemie. Wie sagte Klaus Schwab anlässlich der Vorstellung des „Great Reset“-Projekts? „Diese globale Pandemie hat auch wieder gezeigt, wie sehr wir miteinander vernetzt sind. Wir müssen ein funktionierendes System intelligenter globaler Zusammenarbeit wiederherstellen, das strukturiert ist, um die Herausforderungen der nächsten 50 Jahre zu bewältigen. Der ‚Great Reset‘ wird von uns verlangen, alle Stakeholder der globalen Gesellschaft in eine Gemeinschaft mit gemeinsamen Interessen, Zielen und Handlungen zu integrieren.“ Fast möchte man Schwab und die Seinen weltferner Naivität beschuldigen.

Schließlich klingt es so, als erschöpfe sich der „Great Reset“ auf die Einberufung eines weltweiten Palavers von kreativen Köpfen mit neuen Ideen. Und so wäre es vermutlich, gäbe es die globale Pandemie nicht, die in erstaunlicher globaler Eintracht so gemanagt wurde, dass die meisten Volkswirtschaften vor dem Ruin stehen — ebenso wie der private Sektor. Mal ganz abgesehen von den Menschen, die mittlerweile jeder Erlösung bedingungslos zur Verfügung stehen.

Insofern könnte man sagen, dass WEF schafft zunächst eine globale Abstimmungsebene, die es vollkommen kontrolliert. Damit schafft es die Legitimität für eine globale Handlungsebene, aus der eine Weltregierung hervorgehen wird, die den Auftrag hat, den globalen Schrotthaufen, den das globale Pandemiemanagement hinterlassen hat, zu beseitigen — und bei dieser Gelegenheit noch alle anderen irdischen Schieflagen.

Es kann kein Zweifel bestehen, dass eine solche Exekutive über Mittel verfügen würde, die alle dystopischen Albträume überträfe. Der Lohn: eine grüne Welt voller gesunder Menschen ohne nennenswerte Ungleichheiten, die dem Klimawandel Einhalt geboten hat und dem Wohlstand und Fortschritt frönt.

Wie diese Weltordnung dann aussähe, darüber schweigen sich das Video und die Ankündigungen des „Great Reset“ aus. Davon vermittelt jedoch das Buch „Covid-19: The Great Reset“, das Anfang Juli 2020 auf Englisch erschienen ist, einen Vorgeschmack. Die Autoren sind Klaus Schwab und Thierry Malleret. Der Franzose Malleret hat jahrelang das Forum in Davos organisiert und ist der Gründer des Global Risk Network des WEF. Der Mann verfügt über einen exzellenten akademischen Hintergrund und hat sich als Investmentbanker, als Berater im Büro des französischen Ministerpräsidenten und als Herausgeber des Monthly Barometer einen großen Namen als Kapazität auf dem Gebiet der Big Pictures gemacht.

Die Autoren verbinden in ihrem Buch Schwabs schon früher gehegte Fantasien über die sogenannte „Vierte Industrielle Revolution“ mit den durch die Pandemie geschaffenen Realitäten. Konsequent verstehen sie Covid-19 als das Ereignis, das die Notwendigkeit eines Resets allen evident gemacht hat, und sie sehen die pandemische Lage als Chance, den Übergang in das Zeitalter der Vierten Industriellen Revolution zu beginnen. „Es ist ein seltenes, aber enges Zeitfenster, um unsere Welt zu reflektieren, neu zu interpretieren und neu zu starten.“ Das Buch hat drei Teile: „Macro Reset“ handelt von Ökonomie, Technologie und Global Governance, „Micro Reset“ untersucht die Folgen für Industrie und Unternehmen, „Individual Reset“ befasst sich mit dem neuen Individuum.

Die Pandemie habe ein elementares Problem verdeutlicht: Es gebe eine globale Katastrophe, aber keine globale Antwort. Das verweise auf das zentrale Problem: „Daher besteht die Sorge, dass wir ohne angemessene Global Governance bei unseren Versuchen, globale Herausforderungen anzugehen und darauf zu reagieren, gelähmt werden.“ Das gelte nicht nur für den medizinischen Kampf gegen die Pandemie, sondern auch für die Folgen, die auf uns zukommen: Hunger, Armut, Arbeitslosigkeit und Flucht werden biblische Ausmaße annehmen.

All diese globalen Herausforderungen können nicht im nationalen Rahmen gelöst werden, sondern nur durch eine globale Führung. „Kurz, Global Governance steht im Zentrum aller anderen Probleme“ (Seite 83). Dieses Big Picture klingt eher wie ein Nachruf:

„Das 21. Jahrhundert wird höchstwahrscheinlich eine Ära ohne absoluten Hegemon sein, in der keine Macht absolute Dominanz gewinnt — deshalb werden Macht und Einfluss chaotisch und manchmal zähneknirschend neu verteilt“ (Seite 85).

Der Kampf gegen den Klimawandel sei zum Beispiel eine dringende Aufgabe, die man nur global und mit den entsprechenden Instanzen lösen könne. Und dieser Kampf werde zu radikalen Neuerungen führen.

„Wenn wir in der Zeit nach der Pandemie beschließen, unser Leben wieder so aufzunehmen wie vorher (indem wir die gleichen Autos fahren, unsere Häuser auf die gleiche Weise heizen und so weiter), dann ist die Covid-19-Krise in Bezug auf die Klimapolitik umsonst gewesen“ (Seite 100).

Die Pandemie habe bereits für einen gewaltigen Sprung nach vorne gesorgt, was die Digitalisierung angehe.

„Die Pandemie wird die Innovation noch mehr beschleunigen, indem sie bereits eingeleitete technologische Veränderungen katalysiert und jedes digitale Business oder die digitale Dimension jedes Business turbomäßig auflädt“ (Seite 107).

Ein Beispiel sei die digitale Kontaktverfolgung:

„Wir werden sehen, dass die Kontaktverfolgung Unvergleichliches leistet und einen quasi unverzichtbaren Platz in dem Arsenal einnimmt, das zur Bekämpfung von Covid-19 benötigt wird, während sie gleichzeitig so positioniert ist, dass sie eine Massenüberwachung ermöglicht.“

Jeder könne jederzeit aufgespürt werden. Aber es sei klar, dass das nicht auf freiwilliger Basis funktioniere, „wenn die Menschen nicht bereit sind, ihre eigenen persönlichen Daten der Regierungsbehörde, die das System überwacht, zur Verfügung zu stellen“ (Seite 115). Natürlich werde niemand solche Systeme nach der Krise einfach aufgeben. Das Risiko der Totalüberwachung sei real, räumen die beiden Visionäre ein, aber leider unvermeidlich.

Nach Beendigung der Pandemie werden vermutlich viele Vorstandschefs glauben, man könne weitermachen wie zuvor. Offenbar übersehen sie, dass Business as usual an Covid-19 gestorben ist. Die Arbeitswelt wird einfach anders aussehen. Man arbeitet auf Distanz, ersetzt persönliche Treffen durch virtuelle, überhaupt wird die Digitalisierung alle Arbeitsvorgänge durchdringen. Künstliche Intelligenz und Roboter bieten sich als „natürliche“ Alternative für Menschen an. „Die Technologien der Vierten Industriellen Revolution sind tatsächlich verstörend (disruptiv) — sie stellen die bestehende Art und Weise des Wahrnehmens, Rechnens, Organisierens, Handelns und Ausführens auf den Kopf. Sie stellen völlig neue Möglichkeiten der Wertschöpfung für Organisationen und Bürger dar.“

Die Auswirkungen der Pandemie haben verheerende Folgen für die Individuen. Aber auch hier gelte, die Pandemie als Chance zu verstehen: „Sie stellt ein seltenes, aber enges Fenster der Gelegenheit dar, unsere Welt zu reflektieren, neu zu überdenken und neu zu gestalten“ (Seite 172). Wenn Schwab und Malleret an die Fortschritte in Neuro- und Biotechnologie denken, dann wird sich die Frage, was ein Mensch ist, neu stellen. „Diese Technologien werden innerhalb unserer eigenen Biologie operieren und die Art und Weise verändern, wie wir mit der Welt in Kontakt treten. Sie sind in der Lage, die Grenzen von Körper und Geist zu überschreiten, unsere körperlichen Fähigkeiten zu verbessern und sogar einen dauerhaften Einfluss auf das Leben selbst zu haben.“

Zwangsläufig schüttelt es einen, wenn visionäre Technokraten ihre digitalen Träume preisgeben. Doch darum geht es hier nicht — auch nicht um die schlichte Denkungsart, die die Autoren in dem Buch an den Tag legen. Bis zu einem gewissen Punkt könnten vermutlich viele — darunter auch ich — die Diagnose von Schwab und Malleret teilen. Der Stand der Dinge war bereits vor der Pandemie beängstigend. Allerdings hat die massive Verschlechterung durch die Pandemie kaum damit zu tun, dass Nationen unabgestimmt nur ihre Interessen verfolgt hätten.

Vielmehr vermittelte die global-kollektive Übernahme des chinesischen Modells den Eindruck einer konzertierten Aktion. Erst dadurch entstanden die wahrscheinlich irreparablen Folgeschäden, erst das führte die bereits vorher bestehenden Systemschäden an den Rand des Kollapses und darüber hinaus.

Vermutlich mit Absicht bleibt „Covid-19: The Great Reset“ in fast jeder Hinsicht vorsichtig allgemein. Global Governance definieren die Autoren als „Prozess der Zusammenarbeit unter transnationalen Akteuren mit dem Ziel, Antworten auf globale Probleme zu geben. (…) Es umfasst die Gesamtheit von Institutionen, Richtlinien, Normen, Verfahren und Initiativen, durch die Nationalstaaten versuchen, mehr Vorhersehbarkeit und Stabilität in ihre Reaktionen auf transnationale Herausforderungen zu bringen“ (Seite 82). Das klingt nach diplomatischem Oberseminar, aber nicht nach einer starken Global Governance, die in der Lage wäre, die beschriebenen Probleme zu lösen.



Quellen und Anmerkungen:

Die Fußnoten zu diesem Buchauszug können in „Meine Pandemie mit Professor Drosten“ eingesehen werden.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann senden Sie einfach eine SMS mit dem Stichwort Rubikon10 an die 81190 und mit Ihrer nächsten Handyrechnung werden Ihnen 10 Euro in Rechnung gestellt, die abzüglich einer Gebühr von 17 Cent unmittelbar unserer Arbeit zugutekommen.JETZT PER SMS SPENDEN

Walter van Rossum

Walter van Rossum ist Autor, Medienkritiker und Investigativjournalist. Er studierte Romanistik, Philosophie und Geschichte in Köln und Paris. Mit einer Arbeit über Jean-Paul Sartre wurde er 1989 an der Kölner Universität promoviert. Seit 1981 arbeitet er als freier Autor für WDRDeutschlandfunkZeitMerkurFAZFR und Freitag. Für den WDR moderierte er unter anderem die „Funkhausgespräche“. Zuletzt erschien von ihm im Rubikon-Verlag „Meine Pandemie mit Professor Drosten: Vom Tod der Aufklärung unter Laborbedingungen“.

Die nachfolgenden bzw. vorstehenden Inhalte wurden von obige Quelle als Sicherungskopie für den Fall der Löschung oder Sperrung der Original Quelle kopiert. Deutungsvielfalt.de ist eine private Webseite ohne kommerzielle oder sonstige Vorteilnahmeabsichten. Wir gehen davon aus, dass unserer Vorgehensweise im Sinne der Urheber ist. Sollte dies nicht der Falls sein, bitten wir um eine kurze Nachricht an redaktion äät deutungsvielfalt.de. -> weitere Hinweise

Gunnar Kaiser: Aya Velázquez – Uns wird China als die Zukunft verkauft

Unsere Seite China

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

hallo und herzlich willkommen bei kaiser tv heute bei mir zu gast ist alaskas mit einer habe ich schon im dezember einmal gesprochen da nur als podcast heute auch im bild er ist kulturanthropologin journalistin und sie hat einen sehr bekannten text geschrieben mittlerweile china und der great race at na ja schön dass du da bist ja dann herzlichen dank für die einladung hieß es hier seitdem ergangen seitdem dieser text ja offensichtlich auch von von einigen eben gelesen wird die sonst eher gar nicht so in dieser szene drin sind also ganz schön turbulente zeit ziemlich medienansturm die muss auch wirklich zu geben das ist einfach nicht mehr schaffe alles zu beantworten und das tut mir auch leid da waren auch noch ganz ganz gute anfragen und interessante anfragen dabei aber ich hab es irgendwann einfach aufgegeben als von der aus der hinsicht wirklich überwältigend ich bekomme sogar e-mails aus sydney also der wurde auf englisch übersetzt vom demokratischen widerstand und seitdem ist er dann noch mal in den usa und noch mal in anderen teilen der erde viral gegangen weil es offensichtlich ja überall die gleiche thematik ist also der ganze planet leidet momentan unter den gleichen bedingungen insofern ist dieser text auch so eingeschlagen ja genau dein text gibt im programm eine antwort auf die immer wieder gestellte frage warum machen die das eigentlich alles so im gleichschritt dass alle die maßnahmen mehr oder weniger aber die staaten auf diese ankommt ebenso durchziehen und china ja irgendwie das modell dafür abgibt aber es jetzt selber gar nicht mehr so macht um das noch mal kurz zusammenzufassen was die hauptthese in deinem text ist die hauptthese ist die dass china durch eine sehr intelligente psychologische operation im prinzip weltweit die these der eigenen überlegenheit der eigenen kulturellen überlegenheit gut transportieren konnte und davon ist dass lockdown management es locker und ndr und exporten eine methode gewesen und das war quasi dieses wissen war bereits vorhanden diesen wissens habe ich mich nur bedient das ist im amerikanischen raum durch ein paar forscher schon gut gesammelt worden dieses wissen ich habe das im prinzip aufbereitet für eigentlich für den deutschen sprachraum oder für europa weil in europa das europäische szenario noch etwas unterbelichtet ist also dieses szenario das tatsächlich auch china auf der weltbühne als ein eigener agitator auftritt und nicht nur als auch na ja das ist unsere fabrik die stellen alle unsere produkte her brauchen war strategischer bündnispartner vielleicht nächster großer bruder die usa empfinden sicherheit in der ganz ganz anderen perspektive sie sind ja der antagonist zu china insofern finde ich ist die amerikanische perspektive in dieser hinsicht wertvoll es ist sozusagen eine perspektive die wertvoll ist einmal einzunehmen um sich dieses diesen dieses globalen machtkampfes auch mal bewusst zu werden aber es kann keine hinreichende eben erklärung sein für das was passiert denn das hieße ja auch sozusagen den balken im eigenen auge zu sehen er nicht zu sehen jetzt sozusagen als westen also wenn man jetzt china zum buhmann erklärt und so sah irgendwie sagt wir sind da irgendwie mit weißer weste und die tyrannisieren hier jetzt gerade die ganze welt mit ihrem lockdown regime das wäre natürlich auch einfach die falsche antwort insofern meine theorie war es dann eben die bereits vorhandenen erzählungen über die möglicherweise dunklen umtriebe rund um das world economic forum und decken valley eben zusammenzufassen mit dem amerikanischen szenario und ich glaube das hat diesen text so attraktiv gemacht genau und wenn man jetzt nicht das chinesische modell anguckt könnte man erst mal sagen sie möchten das exportieren aber sie haben es jetzt für sich selber gar nicht mehr so angewendet das ist jetzt bei uns so dass wir von einem mega lockdown sprechen wo es studien gibt von joannidis zum beispiel sagen die faktenlage dazu ist sehr gering was die wirksamkeit von studien angeht aber es war trotzdem alles gemacht und du zeigst an kleinen stellen auf wo die indische kommunistische partei auch ihre finger vielleicht ein bisschen im spiel hat oder eben westliche regierungen ministerien auch sich immer wieder an china orientieren oder mit menschen die mit hinein stehe neben sich von denen beraten das ja ganz genau also uns wird gewissermaßen china als die zukunft verkauft das habe ich auch jetzt noch mal deutlich lesen können in herrn schwarzbuch dass ich jetzt gerade auch mal wirklich zur gänze lese also ich kann es wirklich nur jedem ans herz legen der verstehen möchte was gerade passiert auch ein bisschen mit vorsicht zu genießen herr schwab ist wirklich begnadete rinn dir 12 sätze zu verkaufen wie du alle unterschreiben kannst und dann der dreizehnte ist dann irgendwie ja aber das gibt es alles nicht umsonst also wir brauchen dafür dann schon auch so ein bisschen track & trace und überwachungs kapitalismus also nur so das kann es natürlich also diese schöne welt die ich euch hier gerade skizziert habe die hat natürlich ihren preis und du bist aber von diesen zwölf vorhergehenden setzen so eingelullt und so um den finger gewickelt dass zu diesen 13 fast nicht mehr spürst und er verkauft an einigen stellen das chinesische modell als eben überlegen und im prinzip in seiner quaas quasi evolution ist ischen tradition als das nächst geordnete modell auf der b11 der entwicklung skala von zivilisation sind und das chinesische modell heißt eben auch das mit social score wo die einzelnen bürger verwaltet werden wo sie für wohlverhalten belohnt werden und ansonsten abgestraft genau wie soll das dann global aussehen nach schwaben also er spricht von makro systemmanagement micro system management aber ich muss das buch zu ende lesen also ich bin jetzt an der stelle angekommen wo er eben dann ein bisschen realpolitik spricht und dann mal so zu den fakten kommt und sagt ja schöne hat sich alles gut angehört bislang kreislaufwirtschaft und so weiter unsere grüne nachhaltige transformation ja smart cities und alles wunderbar schöne neue welt und jetzt so machen wir es und da wird es dann eben da spricht er dann von global governance von einer verschmelzung von privatunternehmen und regierungen und was ich auch sehr bemerkenswert finde ist er ist sich sehr bewusst darüber das ist eben so was wie das globalismus tree lama gibt also auf dieses buch kommt er zu sprechen von dani rodrik das im prinzip so nationalstaaten globalisierung und demokratie gegeneinander ausspielt und ich finde es bemerkenswert dass er sich das so angeeignet hat im sinne von hmm also fast wie so ein glaubenssatz sie mal wer hat das denn gesagt dass das sich gegenseitig auf jeden fall ausschließt es kommt mir fast vor wie so ein postulat und philosophisches postulat und er hat sich das angeeignet und man hat man gewinnt den eindruck es ist fast nichts zwangsläufigkeit die demokratie muss hinten runter fallen weil sozusagen nationalstaaten kann er nicht aufgeben es gibt ja die bösen nationalisten die jetzt überall aus ihren löchern gekrochen kommen oder hat er ja quasi als global ist keine wahl ja die kommen ja da alle edith klein trumps und ball zu nahrung sein freien welthandel will er nicht aufgeben das ist ja mal also jetzt mal ganz völlig klar das heißt sozusagen die demokratie ist laut diesem paradigma das was zwangsläufig irgendwie hinten runter fallen muss und ich frage mich aber die ganze zeit mit welcher logik wird das begründet also warum überhaupt dieses triel m aber er hat es aufgestellt der steht uns hier für diese irgendwie man möchte fast sagen diabolische wahlen ganz genau was verbindet sich das mit solchen rezepten wie eine vollkommen technisierte digitalisierte welt voller drohnen zum beispiel eine welt voller drohen ist eine welt voller möglichkeiten schreibt ja oder auch wo man an den grenzen und an den flughäfen gehirn scanner hat um schon mal herausfinden wer kriminell ist oder wer terroristische akte vor hat welches menschenbild verbirgt sich deiner meinung nach hinter solchen utopien würden diese leute ist ja nun durchgesehen ja ich denke tatsächlich führt ja so leute sind das utopie denn es sind menschen die an evolution glauben evolution ist und als solches ist natürlich der mensch ein sehr frustrierendes objekt weil so in der kurzen zeitspanne spielt sich irgendwie eine wahrnehmbare evolution ja nicht ab das heißt er wirklich wenig erfolgserlebnisse und mit der maschine ist jetzt gefahren sie ein neues substrat hinzugekommen der die evolution weitergehen kann und ja ich habe tatsächlich immer so jetzt hier bei ihm zum beispiel dass es kevin warwick cyborg das ist kein roman sondern ist eine autobiografie von einem der erfinder quasi test ransmann ismus der sich selber implantate in den eigenen körper hat in implantieren lassen und hat war damit der erste mensch der als cyborg also mein tag im ersten satz und jungen aber sozusagen im laufe seines lebens verwandelte er sich in einen cyborg und das auch mit dem gewissen im wissenschaftlichen partners und pioniergeist dass auch gewisse entweder eine gewisse opferbereitschaft aufzubringen also beschrieb das im ersten kapitel er wusste bei diesem ersten experiment nicht ob sich dann bewusst sein danach in eine tomate verwandeln würde quasi und oder im alten marshmallow was er wusste dass das sein bewusstsein dabei hätte drauf gehen können sozusagen und also das heißt ich glaube diesen menschen dass sie dass sie pensioniert sind es ist nur so dass diese vision im prinzip den menschen eben überwinden möchte also ist kommen immer so wieder begriffe die eigentlich aus dem darwinismus stammen ja so primitive die unsere and have been zugriff communicator means of sale neues ist geworden speed also man spürt einfach diesen abgrundtiefen ekel auch für menschliches eine ignoranz für die komplexität von menschlicher interaktion ja es ist so ein gewisser kulturpessimismus stetig schwingt auch die ganze zeit mit so nach dem motto ja so in evolution begriffen haben wir menschen ist sehr sehr weit gebracht ja die armen kreaturen die unter unserer herrschaft leben müssen die einen die sperren wir in boxen ein um sie später zu essen die anderen bringen wir gleich um das ist eine super kulturpessimistische perspektive auf den menschen die auch ihre berechtigung hat also man kann diese erzählung auch erzählen über den menschen aber es ist sozusagen da ist kein geist da keine sensorik für das was uns so ausmacht also das wunderbare was jeden menschen ausmacht das ist quasi also steckt fast eine gewisse gewalt in diesem diskurs drin das übersehen zu wollen ken wilber nennt das flachland idee genau so dass man beschreiben was er darunter versteht er es ist natürlich jetzt super schwierig ken wilber jetzt zusammen fassen zu wollen vielleicht im gegensatz zu dem was was würde dem entgegen china und manchmal habe ich auch dass man übernimmt das ja einfach so ja stimmt der mensch ist ja ganz schön schwach und im perfekt und wäre doch schön wenn wir ihn alle verbessern können mit den mitteln der technik also kein weber hat im prinzip in seinem vier quadranten modell kroll nennt sich das dann so aufgestellt dass es eine perspektive und eine außenperspektive gibt auch dinge in sowohl singulären zu beobachtenden objekten oder eben pluralen also gesellschaften kollektiven größeren strukturen an als solches ergeben sich dann eben diese vier matrizen also in das innere des individuellen das äußere des individuellen das innere des kollektiven das äußere des kollektiven als solches ist jede wissenschaft und jeder art und weise die welt zu betrachten in einem dieser vier quadranten irgendwo angesiedelt und als solches können sie auch nebeneinander bestand haben ohne dass irgend wie die eine dafür dann falsch sein muss weil die andere eben einfach aus einer anderen perspektive spricht so sind beispielsweise jetzt die naturwissenschaften seit dekaden irgendwie im oberen rechten quadranten angesiedelt weil sich natürlich aus einer sehr sehr neutralen außenperspektive auf die dinge schauen und den vorwurf den ken wilber im prinzip solchen ideen macht also jetzt allen mitteln äußerst of speech also irgendwie hat er die gesamte geschichte der literatur die semantik und also über geistesgeschichte irgendwie verpasst ja auch der was ich der die die wunderschönen dialekte die es weltweit gibt ich will nicht wissen wie viele formen des bayerischen alleine es gibt vielleicht gibt oder so also es ist ja sozusagen der verflachung so menschliche ausdrucksformen das jetzt alles auf eben dieses of speech zu reduzieren also eine reduktion des menschen und das sind ja keine dummen menschen also sie reduzieren den menschen den ich weil sie abgrundtief dummen sind und dass eben alles durch ihre filter nicht durchlassen sondern man hat eher den eindruck es ist so spaß von der abschaffung des menschen ich würde mich schritt weiter gehen und sagen die auslöschung des menschen die wollen das ja also jetzt erstmal auch metaphorisch gesprochen natürlich weil es das jetzt erst mal ist in little neues dekor speed das ist jetzt erst mal noch so eine metapher dafür dass wir halt telepathisch oder mit hilfe von maschinen intelligenz in zukunft viel viel komplexer miteinander kommunizieren könnten aber es ist auch tatsächlich so eine art na ja man könnte das vielleicht fast eine art blasphemie nennen ja so eine für hybris oder das news ich selbst zum gott erklären und auch gottes werk das so zu sagen wir selber sind eigentlich für nicht und nicht nichtig zu erklären zu sagen das ist alles nicht irgendwas ihr schlechtester ingenieur uns mal ran wir können das besser sondern müsst ihr beweisen wir bauen da jetzt den supercomputer und i

Ist dieser Kevin Warwick es gibt ja einige die sich dann auch selber trans wo man ist nennen ist das so eine gruppe ist es eine bewegung eine vereinigung oder sind das nur so einzelne autoren die man eben die nebeneinander stellen kann oder geschieht da wirklich etwas in diese richtung

bei uns nicht so viel also ich hab jetzt gerade noch einen artikel gelesen der ist auch schon ein paar jahre alt über transnistrische gesellschaft in deutschland gibt es wohl das sind aber noch so ein bisschen wie außerdem in scientology umfeld könnte man vielleicht sagen so vereinzelte einsame denker oder so das sagt jetzt keine dynamik oder so als bewegung in 40 eine die über irgendeine kleine sekten struktur nicht ausgehen würde ich denke allerdings in den usa ist schon anders weil mir wenn das zu mir schon rüberschwappt in form von einzelnen kunden und ich wirklich fast die gleichen sätze lese wie bei cyborg und auch tatsächlich so die die absolute überzeugung von von dieser menschenverachtung also das ist sehr sehr gut inkorporiert worden und wenn es dann gemeinsames menschenbild gibt dann ist das auf jeden fall schon in breiter form akzeptables akzeptabel anschauung in ihren kreisen

Ich würde gerne verstehen was das für menschen sind also wenn du auch dann einige etwas näher kennst und du sagst die sind nicht dumm das ist kein mangel an intelligenz der sie dazu bringt diese ebene dessen was wir als das ja vielleicht wirklich menschliche bezeichnen würden auszublenden, was ist deren motivation den menschen so zu sehen, oder anders gesagt was ist das problem? also die meisten menschen leben ja mehr oder weniger so vor sich hin und sagen ja der mensch ist halt so wir haben jetzt kein bedürfnis gott zu spielen?

Aya Velázquez: Ja weil wir aber auch sozusagen in menschlichen begriffen nicht ganz da oben sind also ich denke ab einem bestimmten moment von geld und macht die man so akkumuliert hat es bietet eben geld gar kein stimulus mehr, also das einzige was noch irgendwie stimuliert ist macht und die erfahrungen welt gestalten zu können und der welt seinen eigenen stempel aufdrücken zu können und sich in der welt zu verewigen quasi. Das ist glaube ich für diese menschen trieb motor und unser unsere Meritokratie setzt diese leute ja auch dieser positionen und im prinzip materialisiert für die dass sie sich das auch verdient haben, dass sie quasi wenn sie in diese Position gespült wurden als die Besten der Besten, eben ein möglicherweise auch die Legitimation haben über das schicksal der menschheit ein stückweit bestimmen zu können. Ich denke es ist soweit fragst was haben die also man soll ja nicht Ferndiagnosen ausstellen und irgendwie auch pathologiesieren aber ich denke auf der spirituellen ebene ist auch eine starke sehnsucht nach Transzendenz, die aber viel geleitet ist durch vielleicht das vielen echter Transzendenzerfahrungen im eigenen leben so weil. Ich merke an dieser Sehnsucht das über sich hinaus wachsen wollen was ja Transhumanisten alle so in sich haben also was ist menschliche ablegen überwinden mit der maschine 1 werden vielleicht auch sogar wie eben im film lucy dass man sich irgendwann selbst in die maschine verwandelt und so denkt die maschine bist du es gibt keine Trennung mehr zwischen dir und der maschine und löst sich dieser maschine quasi auch auf na dann auch diese ideen das bewusstsein eben auf einem Computer zu überführen das dann eben nach meinem tod ein fortbestand hat es in meinem bewusstsein lebt in der cloud weiter. Da sind ja ganz alte religiöse Themen drin ja also die eben die suche nach der Unsterblichkeit der Ikarusflug ja fliegen wollen steht er aber sowieso zum absturz verurteilt ist aber das wissen die herrschaften nicht und das er hat ist über sich selbst hinauswachsen wollen Gott ist tot in zweifacher hinsicht weil einerseits das wissen wir schon dass gott tot ist aber jetzt schöpfer spielen zu können also quasi in unserem baby da treten wir als gott auf gottes also in zweifacher hinsicht tod wir haben ihn schon längst als tot erklärt aber wir beweisen es jetzt auch noch, denn die evolution geht jetzt mit uns als Schöpfergott weiter wir kreieren dieses neue wesen und wenn es uns auslöst dann ist auch das nur sozusagen der fortbestand der evolution. Ich glaube die die sehnsucht nach transzendenz die sich für diese menschen darin verbindet hat fast etwas religiöses. Da ist eine Sehnsucht nach einer Aufgabe in etwas hören und sozusagen der Wegfall der alten Religion in unserer Gesellschaft hat jetzt dieses Vakuum abschaffen, so dass die Maschine gleichermaßen als unser Kind als auch wie der neue Erlöser oder so dieses Vakuum füllen kann.

Kaiser: Diese menschen werden so angezogen von der macht beziehungsweise so nach oben gespült mehr oder weniger die treffen sich dann vielleicht eben auch in so zocken wie dem Weltwirtschaftsforum es gibt auch noch das Burning Man Festival, was ich in dem zusammenhang ganz spannend fanf und wenn es ganz spannend fand und die sammeln sich da. Jetzt ist das ist wahrscheinlich nicht jeder der im weltwirtschaftsforum mal ein fußball eingesetzt hat ein trans um an ist aber was mich interessieren würde ist ob die prominenten die auch dann da mal hin gebeten werden, die da so ein schönes gesicht abgeben sollen, ob die sich damit mal befassen, oder ob die einfach wirklich nur fassade sind um das ganze zu verkaufen, oder ob es da auch einige gibt die eben schon voll auf dieser linie sind?

Aya Velázquez: Ich habe immer das gefühl dass die sozusagen nicht solche starke immunreaktion auf Totalitarismus vielleicht haben wie unser 1 weil ansonsten glaube ich ist es relativ schwer zu übersehen also an alle sind einige sätze in einem schwarzbuch da gefriert ein wirkliches blut in den adern und das ist aber ich steh ich denke dass diese Einlullunhstaktiktaktik recht gut funktioniert auch die Influenzertaktik also einige lustig ist was ich meinte eben es kommen haufen setzte die duale unterschreiben könntest du bist schon richtig irgendwie fast hypnotisiert paralysiert halb intubiert beim lesen und dann kommt halt der nächste satz und decke da verkaufte die quasi das mit was du so isoliert niemals gekauft hättest

Die andere Taktik ist halt dieses wer ist schon mit an bord aha okay es sind schon große celebrities mit an bord große influenza und ach ja wenn die da alle mitmachen dann muss es ja in ordnung sein da kann ich dann quasi mich mit dazu gesellen und schlechtes gewissen haben zu müssen und an diesem punkt ist er längst also er hat also jetzt Schwab netzwerkeffekte wo er längst sehr vorzeigbaren menschen um sich herum versammelt.

Kaiser: Gleichzeitig geht diese transhumanistische agenda ja auch auf einer ganz anderen ebene weiter wir haben letztes mal über die twitter bots gesprochen und über die strategie dort auch meinungen zu verändern ja zu analysieren auch und auch zu setzen. Wie ist es dir seitdem auch ergangen, du bist ja auf twitter auch immer noch sehr aktiv, hast du da noch etwas gemerkt dass sich irgendwelche dinge verändern in den algorithmen und in der art und weise wie mit ihr kommuniziert wird

Aya Velázquez: nein also es ist so dass jetzt sehr viel in flux von außen dazu kommt seit ich eben diese drei Youtube Interviews hatte merke ich meinen account wächst wieder aber es kann nur durch außen für die außenwirkung verursacht worden sein wenn der algorithmus hilft mir nach wie vor nicht also ist es sozusagen bei lang bei weitem nicht die reichweite von früher und die werden wir weiterhin beschnitten aber ist es sozusagen mein mann spielt sich von außen einfach leute rein die dann trotzdem den eigenen Content sehen wollen und die einem dann auch folgen und dafür lässt sich die Plattform auch noch benutzen und man kann auch weiterhin sehr gut an die politikerin. Ich habe die letzten wochen gute gespräche gehabt mit oder kleine provokationen mehr geleistet mit katja kipping und Niema Movassat aus dem Bundestag und die haben dann auch geantwortet und also ich hab dich Katja Kipping habe ich auf das weltweite Hungerproblem in folge das lockt uns aufmerksam gemacht und was dann ihre linke perspektive dazu ist. Sie kam mir dann nur mit so einem solidarischen Impfplan, für den sie dann auch ein bisschen geshitstormt wurde weil sie die dringenderen Menschheitsprobleme in dem fall gar nicht zur kenntnis nehmen wollte und Niema Movassat das war gestern abend hat im prinzip nachdem ich ihnen mit guten grafiken sozusagen die sinnlosigkeit des lotter uns aufgezeigt habe, dann in diesem moment gesagt er schalte mich jetzt auf stumpf es ist sozusagen die politisch korrekte variante von blocken weil als bundestagsabgeordneter teams sicher nicht jetzt irgendwie einer sachlich argumentierende personen jetzt einen gleichen block vor die nase zu setzen ich habe ihn ja nicht beleidigt oder so aber angekündigt dass er mich jetzt mutet und ich habe das in meiner timeline reingezogen und die leute konnten das kommentieren und also man kann auch schützt uns provozieren und ist halte ich inzwischen auch für eine künstlerische methode mit diesem wahnsinn umzugehen das ist ja so ein bisschen was von david gegen goliath oder wenn ich als kleiner arabella scott einen Bundestagsabgeordneten einfach durch Kreativität, Witz und ein bisschen wissenschaft angreife dann ist das glaube ich ein sehr also auf jeden fall einen kampf auf augenhöhe und da kann man alles erreichen immer noch dafür mag ich später immer noch

23:36Otto KölblThe Great Reset

Kaier: okay denn diese plattform und andere plattformen haben wir eben diese Doppelgesichtigkeit dass wir uns eben genau auf die auf das feld des feindes begeben um auch anfällig sind für deren strategien und für deren auch lernen nicht nur manpower sondern auch keine power gleichzeitig aber wie du sagst ebendieses Guerillataktik spiel leben zu benutzen das machst du auch weiterhin du hast jetzt als resonanz auf den great reset artikel von Otto Kölbl auch ein bisschen Feedback bekommen.

Aya Velázquez: Der schreibt mir bis heute, ich hab ihn nur stumm geschaltet deshalb hab ich das heute nicht mehr bekommen na ja also ich habe im prinzip ja noch nachdem china und kuwait artikel noch so ein kleine eine kleine abwicklung also so ein kleines nachbetrachtung geschrieben wo ich mich vor allem mit der rolle des systems ranzen so als solches als phänomen auseinander setzen da war für mich all wird tatsächlich die perfekte illustration also ich meinte tatsächlich die die banalität des bösen diese geradezu bilderbuch haft bei ihm ablesen zu können du kannst diese menschen nicht vorwerfen dass er glaubt etwas schlechtes zu tun er glaubt etwas gutes zu tun er setzt sich heute ein für 0,2 millimeter zentimeter dicke pvc wände zwischen den stühlen von den kindern weil er sich einfach im unterricht vor diesem bösen euro sollen schützen möchte und er ist nicht in der lage zu begreifen dass das was er damit kreiert eine totalitäre vision ist die einen eigenen horror entfaltet denen er so gar nicht zur kenntnis nimmt es sind so leute sagen es ist doch nur ein stück stoff oder ist es doch nur ein stück pvc ja genau die können sozusagen das ist wieder was wird ken wilber meinte mit flachland sozusagen die können die kulturellen konnotationen oder ja oder auch das innere des individuums aber auch das innere wird des kollektiven also diese zwei quadranten können die gar nicht einblenden die können nicht wahrnehmen einer betrachtung der welt mja wir müssen aber noch mal erklären was auto kölbl tut und getan hat und wie du ihn in verbindung mit der strategie deren früchte wir ja auch im letzten jahr gesehen haben also grundsätzlich halte auto bild für gar nicht wichtig also er ist jemand der angeheuert wurde für diesen job weil er eben sich mit also dem asiatischen gesundheitssystem beschäftigt hat weil er sich darüber auskennt jetzt aber ein germanist muss man dazu sagen ja aber er also man weiß ja im grunde gar nicht so richtig was er alles so gemacht hat weil er schreibt immer noch an seiner dessert hat in china irgendwie in der uni sachen gemacht und da war nicht so viel output aber er sagt uns er ist seit zehn jahren irgendwie solider kenner des gesundheitssystems vor allem in china in vergleichen dann mit den westlichen staaten und ich glaube für dieses wissen wo der mit an bord geholt aber vor allem wegen der maximilian mayer der schon öfter eben für das innenministerium gearbeitet hat und der wirklich eine beeindruckende publikationsliste hat aber beide waren nicht unparteiisch in dieser hinsicht und ich glaube die eben ist dass das skandalöse für mich ist die linie war gesetzt wir machen es wie in china wie haben die das in china gemacht cockpit china also dass da bin ich mir inzwischen ziemlich sicher diese linie war gesetzt und dafür hat man diese zwei typen ins boot geholt markus kerber hat das getan in genau startet ja und horst seehofer und Markus Kerber Kerber hatte neben beide eine persönliche befindlichkeit mit dem thema viren und fühlen sich offensichtlich an diesem punkt in ihrem leben gesundheitlich schon sowohl habe dass sie ihm eine niere ihre pflicht persönlichen neurosen auf das große ganze produzieren zu müssen ich nehme das erschien aber durchaus ab dass das dort mit einer ehrlichen neurose einhergegangen ist natürlich aber in verstrickung mit mitmacht bestrebungen ich bin mir nur nicht sicher inwieweit ist von den einzelnen akteuren durchblickt wird also herr otto kölbl ist nicht jemand der seine eigene rolle in diesem ganzen spiel durchblickt das ist also die rolle des nützlichen idioten oder dass bauern auf das auf dem schachfeld und ich glaube ich glaube herr kölbl wollte letztendlich haben auf twitter kennengelernt wir haben ihnen gemeinsam eigentlich immer wieder ja angegriffen ist zu viel gesagt zur rede gestellt für diese passagen in dem bundesinnenministeriums papieren wo er sich zu einigen zeilen bekannt hatte die eben auch die berüchtigten sei genau die berüchtigten zeilen wo es eben um einführung und die arbeit mit angst ging um die die einrichtung von schuldgefühlen gegenüber kindern also im prinzip eigentlich mittel mit denen totalitäre systeme so gemeinhin arbeiten oder psychopathen ja aber wenn das jetzt irgendwie großflächig und zu pr zwecken eingesetzt wird dann würde man sagen dass es mit ein mittel autoritärer staaten mit angst zu arbeiten und mit der indoktrination von kindern sogleich anzufangen das heißt dadurch hat er sehr viel aufsehen erregt und wurde auf twitter von uns allen regelmäßig zur rede gestellt sodass wir sind eine gruppe von zwanzig dreißig leuten die in seinem umfeld immer wieder einzelne beiträge kommentiert haben und ihnen eben auf die unmenschlichkeit dieser zeilen hingewiesen haben der ist halt wirklich alle platz er kann sich sehr sehr gut werden und dürfte dann mal ganz ganz ganz ganz ganz viele zahlen um den kopf und die meisten glock der auch nach kürzester zeit nicht hat er halt nicht geblockt und ich habe dann angefangen privat anzuschreiben das kann man machen auf twitter so per direct message und habe ihnen dann immer wieder so über diesen insider weg und ich habe mal ein bisschen höflicher zu ihm als der rest und habe ihm dann immer mal wieder so kleine fragen ganz sachlicher art gestellt also beispielsweise erhält was bedeutet denn diese formeln ihren paper 1919 bis 1929 ist gleich 2009 10 und dann hat er mir eben erzählt naja sie befürchten sogar dass ich so was wie die wirtschaftskrise 129 wie mit dem ende der spanischen grippe und der bösen zweiten welle übereinander verlagert dass das eben 2009/10 sozusagen diese überlappung dieser zwei schadens kurven sagen dieser stress sein könnte und davor warnt er und ja im prinzip würde ich sagen ist das ja auch nicht mal gelogen also ich meine die wirtschaftskrise spielt sich ab im hintergrund und solche netten kleinen anspielungen die in diesem text vorkommen die ließ ich mir dann von ihm persönlich dechiffrieren und und ja das war schon praktisch so der kontakt ich habe aber gemerkt dass er sehr daran interessiert war diesen kontakt mit mir fortzuführen und dann irgendwie freundschaftlicher zu werden also jetzt mal auch schon über meinen nach meine nachbetrachtung über ihnen dann noch so ein bisschen genauer zu reden und er hatte dann zur gewisse anmerkung dazu und hat mir viele komplimente gemacht also wie gut ich dann schreiben kann und dass ich sehr gut grafiken was denn könne und auf dieser grafik sieht es so aus als bräuchten wir beide jetzt eine paartherapie und ab diesem punkt habe ich dann gesagt ich klinke mich jetzt mal aus der affäre und habe im prinzip auch genug gesagt zu dieser causa also du nutzt twitter eben sehr geschickt teilweise als guerilla taktik teilweise eben als kommunikationsinstrument mit den mächtigen reden den protagonisten darin sie mich noch lassen uns gemietet und geblockt werde ja und dieses feld auch gar nicht mehr offen steht er da wirklich keine macht mehr haben

30:48 Interview mit Wissenschaftler aus Corman-Drosten Review

die andere weise ist ja noch dann ins analoge zu gehen so schreibt sie auch für den demokratischen widerstand dass die neue ausgabe genau und hier ist in deinem hier ist ein interview in der ausgabe mit einem wissenschaftler der mit dabei war bei dem kommen größten größten attraktionen papa kannst du das kurz skizzieren wer das ist und was er gemacht hat wer es ist kann ich nichts beziehen da hat er mir ein anonymes interview gegeben aus gründen aber erst einer aus dem team die eben aus wissenschaftlicher perspektive massiv diesen prozess des Corman-Drosten Papers angreifen weil der eben völlig wissenschaftliche standards verletzt also das kann einfach nicht sein dass ein paypal wissenschaftliches paper in zwei tagen durchgewunken wird und sich das auch noch massiv von den veröffentlichungs zeit ein anderer wissenschaftlicher channels bei eben jenem journal unterscheidet also es geht hier um das virus wir uns journal ein angesehenes europäisches journal und pikanter weil sie sitzt eben herrn posten auch nach dem editor an bord vor es ist auch nicht ungewöhnlich aber er müsste eben für unabhängige perry via sorgen und alt kann nicht passiert seien aufgrund der kürze der zeit und das hat dieses team an wissenschaftlern auseinandergenommen sie haben dann die evidenz nachgereicht das paper eben fehlerhaft ist dass es ungenauigkeiten eben wegen der kürze des peer reviews gab dass die interessenkonflikte nicht genannt wurden also eigentlich hätten da diverse autoren dieses papers in den interessenkonflikten genannt werden müssen weil die eben durch ihre privaten labor beteiligungen damit sie daran verdienen im fall von neufundland natürlich durch typ mio ganz offen und ja dass diese forschergruppe hat jetzt noch eine anwendung eingereicht das heißt sie haben jetzt noch labor evidenz nachgereicht was vorher so aus dem umfeld der osten clique bemängelt wurde so ihr habt ja die sequenz nicht im labor sozusagen nachgestellt das konnten sie jetzt noch nachreichen an sich wiederum ein riesiges team daran beteiligt und das ist sozusagen die letzte schiffe die sie jetzt noch mal drauf gelehrt haben ja wir müssen noch mal sagen also auf dem kommandoposten paperport eben die empfehlung der wr die pcr test zu benutzen als mittel infektionsgeschehen abzubilden und darauf letztendlich daneben auch die maßnahmen so weiter geschehen zu lassen das heißt wenn dieses pack ich glaube in zwei tagen durch also von einreichungen bis zum druck hat das zwei tage gedauert was es so die normale 372 tage also bei in jugoslawiens tatsächlich da hat er einer dieser und forscher aus der truppe dass man so ganz ganz systematisch aufgelistet wie lange also research papers in dem fall brauchen aber nicht 172 tage und es ist in der ganzen geschichte dieses journal seit den 80er jahren einfach nicht vorgekommen dass ein paper zwei tage braucht und es gibt ein einziges paper ist das geschafft hat in der ganzen geschichte das alles kommend rosten paper für diesen einen test da jetzt die ganze menschheit knechtet zwei tage also wenn ich mal was in einer redaktion abgeben dauert das normalerweise auch länger als zwei tage und das nicht so was und das heißt doch eigentlich dass dort ja nicht mal kopiert pace sondern dass das einfach durchgewunken wurden also kann ich mir das nur erklären klar durchlesen kann sich ja dass in der schnelle derzeit niemand und jetzt wird so was eben kritisiert nicht nur von dem wenigen den durchgesprochen angesprochen hast sondern von einer riege von ich glaube es sind zwölf renommierte wissenschaftler deutsche dabei europäische außereuropäische die das eben kritisieren und da müsste man jetzt erwarten das kommt dann ja jeder zeitung in jedem presseerzeugnis ich hab’s bei rt deutsch gefunden ein bericht darüber hier im demokratischen widerstand jetzt von dir wo ist die berichterstattung die internationale berichterstattung aus dem ja so aus diesem spektrum der lockdown skeptisch die ist da schon dran also da gibt es auch größere journalisten ich kenne es auf twitter eine die hat den den gleichen wissenschaftler wie ich auch interviewen wollen also da haben sich schon einige jetzt dran geheftet weil es einfach gerade heiß ist sozusagen aber tatsächlich natürlich nicht von unserem mainstream medien sowieso nicht das sind ja unsere starts virologen unsere staatstragenden systemrelevanten virologen also man wird sich leider nicht ins eigene bein pinkeln und es ist es wäre vor allem es ist ja der tönernen fuß auf dem das ganze hier steht also sozusagen wenn jetzt das paper fällt der test ist ja längst gefallen jetzt bleibt auch noch das paper was diesen die test einführung begleitet hat das fundament dieser ganzen erzählung bricht weg und sie können das nicht behandeln also ähnlich wie ich auch an diesem artikel auf das vitamin d zu sprechen komme was eben auch unterdrückt wird es ist so sie können nicht sagen ist es falsch ist das vitamin d wirkt weil dafür ist die evidenz drückend aber kann es ja einfach totschweigen und das ist momentan die methode die einfach angewandt wird also sozusagen all diese fakten die stehen alle im raum nicht verborgen genauso wenig wie herrn schwarz lektüre und so ist alles offen da aber es ist der tag hat nur 24 stunden und welche infos daraus extra hin wir jetzt selektiv für unsere wahrnehmung welche präsentieren wir dann dem publikum und da liegt der hase begraben also es ist sozusagen man hat in der kürze der zeit die werktätigen bevölkerung jetzt gerade genug probleme hat im leben dass ich es nach feierabend auch noch daran einlesen ob das kommende osten paper vernünftigen peer review prozess durchlaufen hat also das problem ist tatsächlich die wissenschaftskommunikation also viele von den jungs die jetzt dort ist kaum mit pepe angreifen die bewegen sich diskursiv auf einer solchen ebene also das battle findet in solchen höhen stadt ja das normalsterbliche dann nicht mehr durchblicken auch dass agent um jetzt zum beispiel ist super technisch und das muss es auch sein weil es ist jetzt sozusagen der battleground auf dem du dein gegner begegnet ist also man kann das ganze pandemie konstrukt von vielen seiten angreifen aber wenn du jetzt ja drosseln klicke auf die spur kommen möchte ist dann musst du natürlich mit in silikon web experimenten daher haben so ne und das heißt das sind ganz ganz gravierende mängel für leute die sich auskennen wirklich glasklar dargelegt aber das jetzt dem breiten publikum zu kommunizieren ist einfach eine wissenschafts journalistische aufgabe und sozusagen dieses bodenlose in entsetzen auch dann hervorzurufen in den betrachtern dieser szenerie es ist halt wirklich in seinem raum wo die luft dünn wird also wo wir alle nicht mehr so richtig durchblicken wer hat da jetzt eigentlich recht kann er jetzt alles uns hier erzählen sie das schon aber man würde sich ja eben dann eine unvoreingenommene aufklärung von wissenschaftsjournalisten der journalist wünschen wir bekommen das nicht und wir bekommen eben auch ja wie du gesagt hast es ist alles nachvollziehbar oder nachlesbar als das ist hätten den plain sight sozusagen es ist wirklich die offensichtlichste lüge von allen würde ich so bezeichnen aber es gibt möglichkeiten eben die menschen immer wieder darauf zu stoßen gehst du diesen weg also klar du machst hier interviews du schreibst auf seinem blog du schreibst in dieser zeitschrift das ist übrigens vielleicht auch ganz interessant wie der demokratische widerstand versucht an die öffentlichkeit daran zu kommen und auch leute eben zu leser zu generieren vielleicht nicht schon dass im abo haben wie ist da die strategie es gibt verteiler die bekommen ein paket mit so 200 zeitungen und gehen dann eben in der nachbarschaft verteilen oder auf der nächsten demo es finden ja immer am dezentral momentan leider nicht mehr so viele aber dennoch noch demos statt ich verteile manchmal zeitung bei mir im grunewald weil ich finde die bonzen sollen auch langsam mal erfahren was da abgeht und die haben auch sehr schöne vorgelagerte briefkästen an den willen eingänge und da kann man immer eine ganz nette radtour machen so am sonntagmorgen im sonnenschein und der zeitungen verteilen solange wir noch raus da genau das ist eben der analoge weg er ist sehr uns jetzt ja auch gerade ein bisschen auch abgeschnitten weil die kommunikation eben in der analogen wirklichkeit wie man sie heutzutage nennen ein bisschen schwierig ist man trifft sich nicht einfach so oder man kann es auch nicht einfach in einer kneipe auslegen kann man schon aber da kommt keiner hin der digitale weg scheint irgendwie verbaut zu sein oder auch immer schwieriger zu sein was es für dich so der blick in die zukunft wo man ja man kann schon in infokrieg nennen wo man den führen muss ich glaube letztendlich also die medien sind ja noch da und wenn wir jetzt weiter dieses telegramm biotop ausbauen und dann vielleicht auch mal kader zurückkommt dann hätten wir auch noch eine dritte alternative die zumindest unsere reichweite nicht aktiv behindert wir haben aber jetzt natürlich gesehen durch die pala sperrung wie angreifbar selbst privatunternehmen sind die einfach das mit der meinungsfreiheit anders handhaben wollen als ihre konkurrenten das also man sagt ja vorher immer so aber das kann ja jedes privatunternehmen selber entscheiden wie seine richtlinien sind aber wenn dann das ganze ganze privatunternehmen unter beschuss genommen wird und einfach von dem anderen privatunternehmen die server abgedreht bekommt weil es mit der meinungsbildungsprozesse nicht einverstanden ist dann ist halt doch die meinungsfreiheit als solches angriff haben so ich sehe halt das wir momentan dort auch die möglichkeit haben alternative informations netzwerke aufzubauen über telegramm also sozusagen ein telegramm nicht abgeschaltet ist sehe ich jetzt noch nicht zu 100 prozent schwarz und ja ich denke dass wir ein anderer forscher die nicht jetzt nächste woche in porträtieren werde er nannte das ein mini war also dass wir im prinzip in einem krieg der ideen miteinander sind und als solches ist wenn die die medien erweisen sich gerade als sehr sehr austauschbar wir müssen ständig von plattform zu plattform springen ob wir das jetzt bei beat rüdt raushauen oder bei youtube letztendlich das muss irgendwie raus das kann so sein nicht mehr die währung sein reichweite weil jeder weiß die reichweite ist gekauft verzehrt sondern womit du die leute in zukunft kriegst ist sozusagen die höhere qualität der infos die besser aufbereitete und höhere qualität der infos weil leute haben eine intrinsische bedürfnis danach gut informiert zu werden und dann das glaube ich auch das gibt mir auch so viel hoffnung die ganze zeit menschen sind sehr neugierig und wer einmal angefasst ist von wirklicher sachlicher information ehrlicher autarker informationen der wird sich diese informationen besorgen und diese information wird auch weiter kursieren und ich denke dass dieser krieg auf lange sicht wie man sehr optimistisch für die gegenseite nicht zu gewinnen ist einfach weil wir ja wie corona pandemie narrativ kritiker wir sind einfach jünger wir sind hipper eine wissens ex cia und wir haben die besseren leute an bord letztendlich das wird sich langfristig so durchsetzen ja also bessere leute und sexier würde ich auf jeden fall bestätigen jünger bekommt ihr das so vor jetzt interview jetzt die ganze generation junger regimekritiker die jetzt am start sind die auch jetzt dass das braucht ja auch manchmal einfach zeit ich meine wir sind jetzt erst zehn monate nach beginn dieses kollektiven trauma das heißt die die brauchen auch eine weile um sich aufzustellen diese parallele netzwerke und flaggschiffe und so weiter und da kommt jetzt nach dem gefährlich so die ganze querdenker bewegung durch ist eine junge generation von künstlern und wissenschaftlern forschern ans werk die einfach ihr ganzes leben noch vor sich haben und die keinen bock haben in so einer neuen normalität zu leben die von alten paranoiden megalomanen männern gesteuert wird und ich glaube das sieht gegen diese jungen diese gegen diese junge generation nicht gewinnen können ist ihnen eigentlich auch klar ich meine wir werden die alle überleben wenn sie nicht vorher ihre verjüngungs technologie implementiert haben aber ich glaub klaus schwab schafft es nicht mehr einige haben schon geschafft habe mich so sehr das gefühl man den sollen ins gesicht blickt aber das was du über die qualität der informationen und über gut recherchierte artikel gesagt hast das ist eigentlich auch dein artikel ist zum beispiel so einer der auch eben sehr viel geteilt wurde und sehr gerne gelesen wird weißt du von leuten die dein artikel die jungen von heute würde man sagen feiern die man sonst gar nicht so auf dem schirm ich darf glaube ich jetzt gar nicht zu viel verraten ja also ich fahre also dass das in der mitte der gesellschaft ankommt an orten die eigentlich nach außen hin noch so das mainstream narrativ verkörpern wie eben größere und tv-produktionen also mehr wurde jetzt das kann ich vielleicht auch sagen rezeption meines artikels bei babylon berlin gibt es leute die den gelesen haben und das wird interessant also ich glaube wir grundsätzlich sich alle möglichen staatstragenden zirkel in nächster zeit so positionieren werden weil menschen sind nie eine homogene masse in der alle wie ein monolithischer block agieren und das gleiche denken das gleiche fühlen es ist einfach unmöglich also das schafft man nur durch totalitäre kontrolle nach außen hin sieht es noch aus wie ein monolithischer block muss ich sagen wenn man so ein blick in die straßen wird aber sozusagen von innen bröckelt es lange ja das würde ich sagen und zwar überall also in den redaktionen in den vereinen ja also es gibt die die rebellionen findet im kleinen stadt so ich hatte vor ein paar tagen von einer yoga studio besitzerin die halt illegal weiter kurse anbietet und das ist auch ziviler ungehorsam das ist auch privater widerstand gegen das system das ist politisch geworden yoga unterricht zu geben und das findet statt insofern ist es ganz ganz schwierig diese außenfassade noch aufrecht zu halten weil er ansonsten menschliches leben jetzt gar nicht mehr stattfinden würde und das ist aber nicht unsere leben gehen ja weiter und so biografien gehen weiter und unsere menschlichkeit die geht auch weiter es ist politisch geworden tatsächlich auch schon einen artikel zu besitzen und wein zu trinken deswegen danke für dieses gespräch hat mir sehr gefallen das war’s für heute bei kaiser tv ich hoffe es hat euch gefallen bis zum nächsten mal rudolf kaiser

Gunnar Kaiser: Der Great Reset ist da! – Max Otte im Gespräch

Max Otte ist Ökonom, Fondsmanager und Bestsellerautor. Ich habe mit ihm über die Schuldenkrise, die Pläne des Weltwirtschaftsforums, Technokratie, Digitalisierung und Transhumanismus, über das Geldsystem und Chancen auf neue Medien und eine neue Politik gesprochen.

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

hallo und herzlich willkommen bei kaiser tv heute bei mir zu gast ist max otte max otte ist ökonom fonds manager und publizist er ist autor zahlreicher bücher zuletzt von ihm erschienen welt systemcrash einen bestseller und in diesem jahr erscheint sein buch die krise hält sich nicht an regeln ein etwas sperriger titel wie ich zugeben muss aber er ist es sowohl am ersten februar erscheinen hörte schön dass sie da sind ja vorher kaiser was würden sie sagen sind wir bereits in der großen transformation drin hat der great recession begonnen ja und ich habe da ja auch neuerlichen gespräch geführt und dann auch auf twitter was verbreitet und dann kriegt man ganz viele das ist eine leugnung den red wings at gibt es doch gar nicht und dies und jenes also ich habe ja selber schon vor jahren gesagt wir kommen aus dieser sache nicht mehr raus es muss irgendwie einen geplanten schuldenabbau oder irgendwas sein weil wir auf normalerweise nicht aus den schulden das ist raus kommen haben wir immer die schulden weiter aufgetürmt durch zwangsmaßnahmen und jetzt haben wir eben mit corona cupid 19 situation wo man alles mögliche machen kann das ist sozusagen der ausnahmezustand und dem ausnahmezustand gibt geht vieles und das ist der great recession natürlich gibt es ihn und wenn ich dann sehe das einen klaus schwab vom weltwirtschaftsforum ein buch schreibt great race etwas in deutschland mit der große umbruch übersetzt wird was ja nicht ganz schlüssig ist also eigentlich wäre es der große neustart dann ist klar da und der mann ist nun wirklich mitten im geschehen in den eliten kennt die milliardäre dieser welt und die staatenlenker ist wie gesagt geschäft ist oder gründer des weltwirtschaftsforums in davos und es gibt so eine transformation zu einer neuen weltordnung die hat von eigenschaften digitalisierung und damit mehr totalüberwachung dann renationalisierung bis zu einem gewissen grade schreibt auch die bertelsmann stiftung zum beispiel tirreno astreine quellen klar nur genehmigt aber natürlich sind wir in einer großen transformation und das kann noch richtig übel werden und ich habe im frühjahr noch gedacht wo ja im herbst wenn die alle merken es gibt kaum tod oder nicht mehr als das in den letzten jahren dann hört das auf dann fällt das in sich zusammen im gegenteil die lägen immer noch eins drauf und dann haben wir einen ministerpräsidenten bayern-boss mir wirklich wirklich ganz anders wird und ja in dieser phase sind wir und es ist spannend aber irgendwie auch beklemmend sehr beklemmend das live mitzuerleben ja jetzt könnte man ja sagen es muss ja so oder so zu diesem umbruch kommen auch wenn man ihre bücher gelesen hat seit dem ansteigen der schulden ins ins exorbitante der staatsschulden muss das ja irgendwann mal eben zu dem crash dann kommen und dann ist es doch auch gut wenn sich jemand dieser situation annimmt und wenn das nicht einfach so gegen die wand gefahren lassen wird sondern wenn man das irgendwie genutzt um mir zu sagen kind dann lasst uns über das system nachdenken und es so umstrukturieren dass das nicht noch mal passiert sie haben jetzt schon einige elemente des schwarzen trade reset genannt digitalisierung und so weiter welche positiven auswirkungen könnte denn aber es haben dass man jetzt das system auf andere gleise gestellt es ist in der tat natürlich eine teilweise geplante systemänderung das finde ich haben sie sehr treffend geschildert im moment sehe ich nicht so viel positives weil wir eben die frage ist immer wie rendert zu welchen mit welchen zielen also wer hat welche ziele wer hat die macht etwas zu verändern und wie wird die eingesetzt so wenn sie heute macht kritisch hinterfragen dann sind sie verschwörungstheoretiker wenn sie von 30 jahren kritisch die macht hinterfragt hätten dann wären sie kritischer sozialwissenschaftler gewesen es ist doch ziel der sozialwissenschaft machtstrukturen zu erkennen und zu sagen sind die funktional sind die dysfunktional sind die menschen konform dienen sie dem menschen oder sind sie vielleicht nicht für den menschen da oder sind sie nicht ideal für oder gut für den menschen in beiden teilen dieser trans hohmann ist ischen ideologie von ray kurzweil und so weiter aus dem silicon valley die also tatsächlich den menschen verbessern wollen da habe ich schon als konservativer riesige bauchschmerzen das ist schon nicht fürchterlich sache für mich weil natürlich die in den machbarkeitswahn man macht was man kann man die trans humanisten sagen ganz offen wollen den menschen verbessern vielleicht in richtung cyborg vielleicht in richtung genetisch wie auch immer neugierig das hatten wir schon mal ich habe mir gerade auch ein buch bestellt eines englischen wissenschaftlers es gibt nur noch ganz also ist noch nicht so als 20 jahre alte 25 jahre alt wo es um eugenik in england nach also in dem zwanzig anfang ende 19 des anfang 20 100 ging und also da gab es wie george bernard shaw so weiter da gab es viele die im prinzip da sehr radikaler und furchterregende thesen vertreten das konnten wir nicht nur in deutschland das konnten jetzt konnten wir jetzt vielleicht hat das video seinen ersten streik jetzt kommt dieser great reset in der rhetorik schon auch deutlich mit dieser transfer ist ischen agenda technokratischen agenda daher aber auch mit sehr schönen worten wie inklusion soziale gerechtigkeit ist zu einem green new deal die rede von einer umverteilung auf globalen auf globaler ebene was ich mich frage ist glauben diese menschen die das planen daran dass das etwas gutes ist oder ist das den vollkommen klar dass das nur wörter sind um das zu verkaufen ich würde sagen das ist denn vollkommen egal also ich meine wenn ich soll ich callte intelligenzen sehe wie jeff bezos oder bill gates das sind hochgradig geniale menschen aber also nicht genial so eine hochgradige intelligente menschen norbert häring hat den chef großmann soziopathen genannt was ich durchaus nachvollziehen kann der hat bei fuß markets hat er seine mitarbeiter per wärmebild trecker überwachen lassen dass sie nicht zu lange zusammen stehen und pause machen so und das ist dann inklusion also inklusion klingt gut also die propagandamaschine die begriffs maschine läuft auf vollen touren möglichst die begriffe die kritisch sind verteufeln dämonisieren das ging los mit volksverräter da kann man auch sagen dass historisch belastet damit great reset ist auch schon dämonisiert also es wird alles mit einem podium mit dem streit versehen der öffentlichen diskussion so zu sagen und die eigene sachen werden geprüft aber inklusion ist was ganz perfide dass sie mit der impfung also finanz finanzielle inklusion financial inclusion ganz ganz ganz perfide sache weil es ja heißt und dann gibt es diese batterien kesha lions mit dem bill gates mit sponsort auch finanzielle inklusion heißt du musst erst mal daten mäßig erfasst seien du musst dein konto haben du musst ein mobiles gerät haben was soll man also du musst erst mal teil des klubs sein also heißt bring dich in den club rhein überwache dich und dann bist du teil des systems und das ist steckt hinter inklusion und eigentlich ist geld und das geht mit bitcoin noch bin kein großer bitcoins fan da sag ich jetzt hier wieder böse kommentare kriegen unter unserem video aber ist eine lange story aber eigentlich ist geld ein was anonymous und wenn es ein staat oder eine gesellschaft schafft rechtssicherheit herzustellen dann muss ein anonymes geschäft zwischen ihnen und mir möglich sein die grundsätzlich müssen wir von einer vertrauenskultur ausgehend von einer unschuldsvermutung und hier wird alles umgedreht im neuen technologischen totalitarismus ich muss erstmal dazu gehören ich muss erst mal eine genehmigung kriegen ich muss erstmal ein konto haben dann bin ich akzeptabel so ist eben die schuld vermutung bzw ich muss erstmal vom system eingenordet sein und eigentlich sind sie und ich werde auch immer wenn wir ein geschäft miteinander machen geht es erst mal niemanden an und nur im falle von verstößen wird irgendwann polizei strafverfolgungsbehörden usw tätig und das drehen wir völlig um und damit schleichen wir in den totalitarismus hinein und dazu noch das darf man auch schon fast nicht sagen ich bin co-autoren am sammelband btb der ist jetzt sechs jahre alte von frank schirrmacher herausgegeben wurde technologischer totalitarismus und da habe ich was darüber geschrieben die entfesselten finanzmärkte und die meinungsmacht des netzes sind zwei seiten derselben medaille und das können wir heute noch bei der faz online finden diesen artikel vielleicht löschen die den irgendwann in diesem buch haben dann auch so lichtgestalten wie martin schulz mitgeschrieben denn die spd hatte damals den technologischen totalitarismus und die macht der digital konzerne durchaus noch auf ihrer agenda als auch wenn ich sozialdemokrat bin und freiheitlich und dann müsste ich ja eigentlich gegen diese großen oligopole vorgehen aber heute noch im netz gelesen vom allen pausen da auf einmal sehen die linken wenn es um die macht der großen neuen technologie oligopole geht’s los jetzt gegen jump geht werden sie auf einmal zur in rand libertären und sagen können alles machen was wir wollen sascha lobo zum beispiel die personen also das ist unter unserem niveau

Kaiser: das modell china rechte auch raus dieses mal muss da rein erstmal sich sich beweisen als braver bürger und dann kriegt man vielleicht ein paar punkte und dann darf man auch eben mann mann der staats verlosung teilnehmen hat für sie china selber die kommunistische partei da auch einen fuß in der tür und drückt das modell so auf dieser ebene auch in verbindung mit klaus schwab und der weltwirtschaft zu holen also

Otte: das habe ich mir nicht genau angeschaut ich weiß natürlich dass die linke auch im weltwirtschaftsforum gern gesehener gast ist was ich was mir was meine zeit lang kopfzerbrechen bereitet hat ist das ist doch eigentlich nachdem dieses virus in haan ausgebrochen war und wir in china dieser drakonischen quarantänemaßnahmen hatten im westen nicht dass der westen dann auch eingeschränkt ist denn eigentlich so die theorie haben der systemkonkurrenz jeder freie westen da das autoritäre china und eigentlich müsste sich doch der freie westen was anderes überlegen und da habe ich lange überlegt und dann bin ich auf dieses szenario der rockefeller stiftung gestoßen von 2010 wo sie genau das beschreiben an virus legt die weltlage in china entstanden ist oder zuerst ausgebrochen ist millionen tote durch die chinesen machen es autoritär der westen er ist nicht nur ein paar reisewarnung uns nicht einmal merken die politiker im westen autoritär ist doch auch schön und dann machen sie immer autoritärer und dann gibt’s gegenbewegungen aber viele werden sich nicht so steht das da und dann diese szenarien bei der rockefeller stiftung oder bei beim weltwirtschaftsforum das sind ja keine masterpläne das sind masterpläne aber nicht in dem sinne dass jetzt die lenker und die konzernchefs ihre unterschriften darunter gesetzt hätten aber wenn so was mal in der welt ist dann kann doch so ein schwarm wirkung entwickeln also dass der ein oder andere merkt auch da kann ich ein geschäft machen oder da wird sehr bequemer für mich und auf einmal springen immer mehr auf den zug ich mein bestes beispiel ist jens spahn der natürlich am anfang noch gesagt hat keine panik wir sind gut gerüstet hier wird es wirklich großes passieren denn bei uns ein gutes gesundheitssystem und irgendwann hat das gemerkt das ist doch ganz gut kann er sich profilieren und schwenkt volle kanne um und ist jetzt mit markus söder so treibende kraft und das schlimme ist ja in solchen krisenzeiten die menschen sind dann verwirrt also ich glaube nur sehr bedingt an das wirklich souverän selektieren die wiederum es gibt halt sehr viel mechanismen die in unserem hirn arbeiten diese emotional sind an der börse verdiene ich mein geld damit dass die oftmals ja und viele in solchen zeiten allgemeiner verwirrung scharen sich dann natürlich um die regierung weil sie sicherheit suchen und das ist das was im moment läuft ja dieses szenario von der rockefeller foundation 2010 das tier 1 von vier verschiedenen sind zwei positive und zwei eher negative ich habe das dann so verstanden dass das eine warnung sein soll es wird natürlich immer auf dieses eine lok szenario eben auch verwiesen aber da sind auch durchaus positive was könnte man aus der krise eben für freie märkte und dezentralisierung denn positives machen und dann jetzt habe ich das gefühl dass sie vielleicht auch beides huxley schön teuer werden oder bei orgel das vielleicht manchmal doch auch als bauanleitung gedacht war oder her genommen wird und bei klaus schwab frage ich mich auch ob er eben sich dieser historischen des typischen charakters bewusst ist er schreibt ja durchaus wir müssen da aufpassen beschädigt aber er meint dass er meint das nicht ich mache ich kenne ihn nicht hatte 12 einladung auch zum weltwirtschaftsforum aber das waren irgendwelche nebenveranstaltungen ich bin noch nie dagewesen bin der bis heute neun atlantik-brücke wobei ich da auch in fast 30 jahren mitgliedschaft vier oder fünf mal ware also öfter nicht aber zur jahreshauptversammlung geht man ab und zu mal so lange wir noch rein gelassen und ich glaube das ist leuten wie klaus schwab die denken anders also ich meine wir haben diese technokraten diesen machbarkeitswahn ja es gibt solche menschen die also das humaner darüber vergessen oder sagen wir verbessern mal eben die menschheit nach unserem plan das gab es also in den letzten 100 150 jahren immer mal wieder und also ich mache es weil die möglichkeiten dazu da sind die technischen ja wenn man natürlich das menschenbild hat was jetzt auch ein bisschen angesprochen haben naja in der masse sind die menschen schnell verfügbar neigen zu irrationalen entscheidungen vielleicht ist es schon wichtig dass sie eben gelenkt werden wir bräuchten vielleicht weitere lenker die eben ja selber nicht eben machtgierig sind da scheint mir allerdings auch wieder eben sehr schwierig zu sagen es ist eine quadratur des kreises aber das ist ja auch die conditio humana wir müssen also aus aufklärer irgendwie erkennen wo der hase begraben liegt in einer konkreten situation es gibt keine patentrezepte was vor einer generation richtig ist kann in unserer generation falsch sein und da müssen die um was frei ist kann nun frei werden kann das schon schön beschrieben die sprache kann sich verdrehen auf einmal gibt es ganz neue probleme dass das spannende das im prinzip diese herausforderung jede generation hat es gibt natürlich freiere und stabilere zeiten es gibt zeiten wo wirklich große transformation große umbrüche sind wie jetzt wo es noch besonders gefährlich ist aber letztlich gibt es keine garantie wie meinen das sind ja auch themen mit denen sich die politik wissenschaft beschäftigt wir haben ja so durchdrehe geschichten gehabt im dritten reich wir haben sie ich sag das mal immer dabei im ohne das vergleichen zu wollen aber wo in der französischen revolution sind die leute auch um durchgedreht mit der guillotine und wollten alles falsch entsorgen sozusagen mit sowas gibt es halt leider oder selbst anfang der 90er ruanda burundi der genozid das war ja kann mir auch nichts also das ist der mensch leider auch fähig und dazu brauchst aufklärung und was natürlich schön wäre sind wären ja verantwortungsvolle eliten und ich wage mal zu behaupten dass unsere konzernchefs die waren vielleicht autoritäre knochen vor 30 40 50 jahren aber die wahl letztlich verantwortungsvoller für das ganze land führt konzern als die die wir heute haben die im prinzip auch austauschbare technik geraten sind aber so was kann sich auch wieder ändern nur das ist was kaputt machen das immer schneller als frauen da spricht der konservative sie haben die atlantik-brücke rehn dankenswerterweise jemand der auch in der atlantik brücke ist vielleicht kennen sie einander auch es karl heinz paqué der vorsitzende der friedrich-naumann-stiftung für die freiheit der ist der meinung dass diese ganze great reset geschichte nur eine buch fantasie ist von klaus schwab seine privat fantasieren er sagt auch es gibt da ein paar reden beim weltwirtschaftsforum aber das hat letztendlich gar keine macht die sind überhaupt nicht groß einflussreich die können sicher da zusammen spielen was sie wollen auch die parteien selber die fdp jedoch meines erachtens da auch aufschreien müsste wenn jemand mit so einem global technokratische planwirtschaften gedanken also darauf läuft es eigentlich hinaus kommt ist da vollkommen blind und naiv wie erklären sie sich das das ist relativ leicht zu erklären wenn sie mit dieser erklärung kommen da sind sie schon fast wieder demokratie kritiker was natürlich völliger quatsch ist wir haben ein völlig aufgeblähte parlamente ein großteil dieser leute sind funktionäre die wie früher in der ddr ich sagt dass man einfach so seit ihrer teenagerzeit sozialisiert worden die dann aufgestiegen sind die entweder etwas anderes können viele aber auch nichts anderes können und nichts anderes und für die ich meinen bundestags die 10.000 euro im monat plus 10.000 euro kostenpauschale + + + das ist ein riesen geld passieren dich bezahlen und dann für 700 abgeordnete für ein bundestag der sowieso nichts mehr entscheidet also das meist in brüssel und was deutschland dann noch zu entscheiden hat entscheidet merkel also da sieht man einfach wie ausgehöhlt diese ganzen formen sind ich durfte das auch vor fünf jahren noch ganz locker sagen da fragte mich markus barwasser alias pelzig in seiner sendung wie beschädigt ist die demokratie gesagt 92% beschädigt das natürlich so nicht stimmte damals es war ein knaller das war plakativ darf man vielleicht der talkshow machen aber auch damals würde ich sagen war man über 50 prozent also mehr kaputt als ganz und heute sind wir eben bei 80 oder prozent beschädigung so und die leute haben eine schrecksekunde gehabt das haben die kamera richtig gibt es heute auch noch im letzten clip den blieb die luft weg und und aber man durfte sagen und es wurde darüber nachgedacht wenn ich heute sage werde ich dämonisiert und diffamiert und dann wird man schon fast in die antidemokraten ecke gestellt aber ich glaube es gibt kaum gibt ein paar demokraten und ich würde sagen sie zählen mit sicherheitsaktion ich würde mich auch dazu zählen aber es ist das klingt es vielleicht auch wieder ein bisschen militär will ich soll es aber nicht aber ein großteil der menschen will einfach sicherheit und will es müssen immer ein paar seien die für die freiheit kämpfen und für für vernünftige strukturen ist das ist immer so gewesen ja wobei ich heute das gefühl habe dass die meisten das eigentlich abnicken würden wenn sie jetzt sagen die demokratie ist beschädigt in großem maße die meisten in einem normalen umfeld habe man sie bald wieder so machen meine mutter die um city wird da habe ich probleme das also vielleicht diejenigen die eigentlich politisch doch interessiert sind und sich ein bisschen um gucken aber naja gut würde da auch jetzt nicht über eine so pauschale urteil und das ist aber eher die medien sind die das eben verteufeln und sagen das ist das ist außerhalb des fensters des sagbaren auf einmal gerückt was eben vorher ordnungsgemäße systemkritik waren brüssel so die gesellschaft gebraucht wie erklären sie sich diesen hass auch schon ein loxstedt oder ein gleichschritt der medien was die berichterstattung bei kroner kann man es sehen neben aber auch bei anderen themen oder eben die blindheit gegenüber dem great reset angeht ist im prinzip was ähnliches ich meine ich habe wirklich tausende interviews gegeben bei öffentlich-rechtlichen und privaten nach der finanzkrise und danach die die zehn jahre danach und ich habe viele engagierte leute auch im wdr kennengelernt wenn es um finanzsystem kritik ging die wird ja auch schon langsam kritisch ja da war hat markus krall ist verdonnert worden und verdammt worden in irgend einem monitor report claudia so richtig und dann auch gleich mit der keule und fülle kann aber das ist ja dasselbe mich mein die werden sehr gut bezahlt die intendanten kriegen hält er wird sagen über meinen haben viel zu viel medienanstalten ich musste über besetzen ich muss sich quasi angst sie müssen angst haben um ihren um ihren status um ihren job und dann habe ich sie schnell auf linie und das ging ja ich meine im system merkel schon vor zehn jahren los oder länger meint Gertrud Höhler waren hat die das buch die partien geschrieben das ist ewig her und seitdem hat sich nicht viel verbessert also der täuschung zumindest bei denen die so ein bisschen wacher darauf gucken gegenüber den medien die wir auch bezahlen fürstlich dies glaube ich auch nicht mehr gut zu machen habe ich das gefühl dass da keine hoffnung mehr herkommt es muss er etwas anderes aufgebaut deswegen muss wird bekämpft man ja sie und mich und andere die also tatsächlich jetzt noch über die halbwegs freien kanäle was machen weil wir natürlich eine echte bedrohung sind wir sind eine echte bedrohung wir machen uns gedanken sagt was wir denken und es reicht ja nicht den öffentlich rechtlichen mit 8 milliarden zu päppeln und alle auf linie zu bringen dass sie alle dasselbe bringen sondern man muss dann auch noch die anderen zum schweigen bringen und das haben wir jetzt bei canon epson gesehen 500.000 abonnenten weg und der mann man muss nicht alle standpunkte teil aber hat guten journalismus gemacht aber dann kommt gleich dass ein antisemit ich mein base in der tat relativ offen gegenüber miranda kommt daher und israel kritisch aber da sind wir auch wieder in dem tabuthema drin israelkritik ist natürlich nicht an diesem ist semitismus und aber es wird die heutzutage also diese populistischen vermischungen von begriffen die werden vom mainstream viel mehr gemacht dass von den wenigen kredit kritikern denn wenn sie heute kritiker sind und sich halten wie sie oder ich da muss man schon ziemlich gut sein weil dann sofort ein aber trotzdem werden die anderen mit dem schimpfwort des populismus eben behängt obwohl eben genau diese taktik leuten mit leuten einfach mal ein bisschen dreck hinterherzuschmeißen irgendwas bleibt schon hängen ja genau der populismus ist die man selber an anderen kritisiert wie kommen wir da raus wie können wir uns schützen davor wie können wir solche neuen medien aufbauen und wie können wir auch dass das renommee und das vertrauen dann einer weiteren gesellschaftsschicht dafür herstellen ja es geht nicht nicht ohne geld also qualität ist das eine aber man muss tatsächlich an der basis haben ökonomische gibt viele unabhängige blogger ich meine wenn ich sehe was sie machen was reitschuster macht was andere machen aber da wird mal eben canon epson neben weggesperrt und wir können im moment eigentlich nur weitermachen in usa gab es noch ein fernsehsender der war allerdings auch relativ einseitig auf der anderen seite aber war gut weil er gegengewicht zum rest war hat natürlich also fox ist ja auch vor ich weiß nicht 6 8 wochen und das auch von jump abgerückt größten sorgen und hat sich ein stückchen weit distanziert der murdoch und schon hat man telefoniert man weiß es nicht also wir brauchen ein gegengewicht ich weiß bin ja auch mit vielen kritischen medien nach einem gespräch man arbeitet dran aber sowas braucht natürlich auch ressourcen und das braucht auch kanäle die irgendwann unabhängig sind von bactech ist nicht einfach und da ich mag ich bin versucht mein ganzes sonstige existenz an den nagel zu hängen und das zu probieren aber ich habe eben auch noch zwei firmen die etwas anderes machen und wir arbeiten dran geld ist ein schönes stichwort kommen wir noch mal ganz kurz auch zu dem geldsystem beziehungsweise den staatsschulden wenn sie für mehr als einen tag aber sagen wir für eine gewisse zeit chef irgendeiner notenbank oder der ezb wären was würden sie machen um das ganze abzuwickeln man hat sich hat einen so ein in einen rausch gefahren wo man eigentlich mache ich nur noch die augen zu und dann knallt gar nicht so anders wie jetzt also auch das muss geplant laufen ich kann nicht alles auf einen schlag freigeben ich folge da in gewisser weise der studie von radio drs hedgefonds-manager seit 50 jahren einer der 20 reichsten amerikaner der sagt der kapitalismus ist dringend reformbedürftig sonst schafft er sich selber haben also was er in seiner kindheit hatte und jugend gute schulen für alle er kommt aus einer einfachen familie gibt es nicht mehr heute ist es ein system was vom reichtum abhängt aber wo kinder auch ganz klar mehr vorteile haben wenn sie wenn sie vermögende eltern haben das darf nicht sein in einer freiheitlichen gesellschaft so und der hat 38 schuldenkrisen studiert mit seinem team und man muss in der tat schon einen plan haben für die transformation im juni habe ich dazu auch bei den vom bundestag ausgesagt vom wirtschaftsausschuss auf einladung einer stigmatisierten partei es war nicht die grünen die linke nach nicht aber für die für jede partei kommen solange ich meine meinung sagen darf das ist es ja eben ich mein spannend auch dass das lassen wir mal aber man müsste einerseits die altschulden tatsächlich zum fall streichen einfach streichen also das kann man insofern machen dass man die staatsschulden in europa teilweise entschulden tilgungsfonds überführt und diesen fortbildungs freistellt und im weg da sind sozusagen beerdigt oder hinter hinterm schrank und thun nicht mehr sehen denn was ist denn passiert wir deutschen haben den italiener zum beispiel geld geliehen damit die was kaufen konnten so wir haben schon auf dieses diese kaufkraft verzichtet so wenn wir jetzt sagen okay wir kriegen geld eh nicht wieder streichen wir mal dass wir auch nach dem ersten weltkrieg die richtige lösung gewesen weg damit der angestellte sagt wir machen dann zum beispiel 80 prozent der des bruttoinlandsproduktes jedes landes schüren wenn diesen fond damit wäre deutschland schuldenfrei italien hätte immer noch 60 prozent schulden griechenland noch 100 prozent also es würde schon die sparsamen auch ein gewisser weise entlohnen aber es würde diese last runterziehen dass das eine man müsste dann gleichzeitig auch die märkte wieder ein stück mehr freigeben aber man müsste zum beispiel auch was jetzt wieder gemacht wird ist wird man weiß ja dass viele viele mittelständler kaputt gehen werden gastronomie hotelgewerbe machen wegen der katastrophe mit ansage gleichzeitig macht die ezb 1,7 billionen förderprogramm wo sie dann planwirtschaftlich sozialistisch im prinzip grüne unternehmen und system unternehmen hoch betteln wird also man schiebt sondern danach da mit einem planwirtschaftlichen schub diese investitionsprogramme bräuchten wir auch wenn wir frei geben und leiten haben weil sonst da haben wir 29 dann geht’s richtig runter nur man könnte natürlich es genau andersrum machen wie die ezb oder der iwf oder diese man könnte sagen wir machen bevorzugte kredit und investitionsprogramme für mittelständler und wir machen das subsidiaritätsprinzip also die kleineren haben etwas mehr freiheit wenn ich die großen strenger gesetzlich reguläre kein wort was ich mag früher ist das markt ordnungspolitik aber wenn ich die größeren mit strengeren gesetzlichen auflagen sie lege und die kleineren freier lasse weil die nicht so viel kaputt machen können das war eigentlich schönes verhältnismäßigkeitsprinzip also schuldenschnitt bzw schulden entsorgen das ist immer die da ist die vergangenheit abgebildet märkte freigeben auch insolvenzen zulassung gleichzeitig aber tatsächlich förderprogramme aber genau mit anderen kriterien wie die ezb also nicht planwirtschaftlich öko sozialistisch zentralistisch sondern mittel ständig freiheitlich ja also ich brauche aber auch diese investitionsprogramme ein libertärer würde sagen start ganz raus und so das aber dann dann kriegen wir einen ganz tiefen absturz ob wir das haben wollen weiß ich nicht ja das hätte schon irgendwie früher passieren müssen und dass man sich das jetzt leisten kann dass um diesen diese diese diesen zyklus wieder einzugehen wenn das nicht passiert wenn jemand auf sie hört und weil also wenn es immer so weitergeht was passiert mit der europäischen union was passiert mit dem euro was passiert zum beispiel mit italien solchen ländern ja ich meine da kann schon noch eine weile weitergehen wenn ich natürlich einen dauerhaften transfermechanismus etabliere was jetzt passiert also die schulden union ist da die deutschen zahlen dann vielleicht dauerhaft beiträge an italien sowie viel früher länderfinanzausgleich auch dauerhaft die reichen an die armen bundesländer gezahlt haben das natürlich keine kein anderes land für italien unter anderen länder wirkliche strukturreform zu machen und der himmel schreien das könnte alles ja dass die italiener pro kopf ein dreifaches haushaltsvermögen von den deutschen haben also wir sind das arme land das hat daniel stelter ja auch also himmelschreiend ungerecht wir werden ausgenommen als deutsches darf man das klingt jetzt schon fast wieder so weit aber es ist so ich meinen die die eu hat dazu geführt dass diese dauerhaften umverteilungen da sind nur leider leider leider ich hoffe immer noch auf dem umfall unfall wenn wir das so machen mit der entsprechenden zwangswirtschaft mit entsprechender polizeigewalt die dahintersteht demonstrationen unterdrückt wie was jetzt sehen da kann ein paar jahrzehnte laufen das ding und da habe ich nicht so gut die große freude daran werden wir in dieser richtung kommen ja unsere schulden union war ja auch mal was was eigentlich vehement ausgeschlossen wurde auch von der cdu wenn ich mich richtig erinnere mich ein wahlkampfplakat habe ich ein held systemkritisch nochmal abgedruckt herr großes wahlversprechen vor einführung des euro deutschland wird nicht für die schulden anderer sie sind noch in der cdu ja ich meine besitzt hat mich noch keiner raus schmeißen ich bin vor ein paar tagen aus als vorsitzender des kuratoriums der us-stiftung zurückgetreten das war ja oder ist die parteinahe stiftung hfg fall ist das aus meiner sicht in die falsche richtung entwickelt und diese stiftung eben auch schon sehr willig zu sabbern sich in den richtungsstreit in der partei hat hineinziehen lassen und für mich nicht so die hoffnung birgt das hier wirklich sachfragen nach vorne gebracht werden also alles schon sehr teilen des systems und dafür war ich nicht drin und deswegen habe ich dann mein amt und meine mitgliedschaft niedergelegt und bin jetzt wieder free agent bin insofern etwas weniger belastet also die ausschlussgründe werden weniger aber die cdu wollte irgendwann mal die satzung ändern dass übermäßige kritik an führungspersonal zum ausschluss führt was nicht weitergekommen sind also irgendwann bin ich dann vielleicht dass sarrazin der cdu-mann könnten aber bin hier in der werte union auch die natürlich auch massiv ausgegrenzt wird und druck bekommt von von dem rest der partei den austausch mit hans-georg maßen und anderen in der union aber wir sind natürlich eine kleine kleiner verein mit 4000 mitgliedern ungefähr die größe der atlas initiative aber wir sind schon so ein stachel im fleisch man ärgert sich schon über uns und ich glaube ich kann da mehr bewegen obwohl wir natürlich im prinzip in der cdu erst mal nur abwehrreaktionen und diffamierung und sowas erfahren aber es ist gut dass es uns gibt dass das man weiß da gibt es noch ein paar in der cdu die anders ticken ja und ist das naja ein stachel im fleisch oder ein tropfen auf den heißen stein sehen sie überhaupt in diesem ganzen konglomerat der parteipolitik noch hoffnung oder muss es auch da was so eine nationale politik angeht eigentlich zu einem trade reset kommen also was das personal angeht aber auch was die strukturen angeht wir haben wir schon darüber gesprochen also diese strukturen sind letztlich macht verfestigen haben eine kumpanei zwischen politik medien und großen konzernen insbesondere technologiekonzernen da wird an der oberfläche mal ein bisschen gekoppelt aber eigentlich ziehen die am selben strang das sind sehr sehr dysfunktional strukturen oder nicht funktioniert ja für diejenigen die von ihren nutzen haben aber nicht sie sind keine bürgerfreundlichen studios wollen keine freiheit freundlichen keine menschenfreundlichen strukturen auch da müsste es zu großen reformen kommen und dazu muss wahrscheinlich der garantie für indirekt bevor der überhaupt wir die chance haben weil ich meine natürlich verteidigen die alle ihre privilegien und man sieht ja eben auch mit der meinungsmacht wie also ab welcher abweichlern dissidenten gefilmt werden diffamiert werden das heißt das wird nicht so schnell sein aber man darf da nicht die hoffnung aufgegeben weil so lange jemand dagegen hält ich bin irgendwann können strukturen auch über nacht zerbröseln und dass ich ganz anders entwickeln wir aufs 89 gesehen also die menschheit ist da für überraschungen gut was muss passieren dass die menschen da aufwachen muss es ihnen wirklich fürs brot gehen oder kann man irgendwas erreichen dass eben der karren noch nicht ganz im dreck ist weil das klingt wirklich sehr fatalistisch dann so ja jetzt am ende in diesem sommer hoffnung muss das mal richtig schlimm wird und kommt besser werden ist doch ja aber man kann nichts tun außer die krise zu beschleunigen aber das ist ja gerade die stunde der aufrechten und der größeren einzelnen die dann stehenbleiben die ihr ding durchziehen egal was passiert solche leute hat es immer gegeben und gerade in das ich kann ja nicht immer sagen ich weiß wie sich seit entwickle ich muss trotzdem also stehen bleiben und das ding machen und wie gesagt es gibt immer hoffnung aber ich glaube schon dass den leuten ans portemonnaie gehen muss als brot gehen muss denn wir haben ja eine wirklich sukzessive wegnahme der freiheit und daher möglich diesen frosch im wasserglas wo es immer wärmer wird oder im kochtopf und die menschen haben immer mehr tabu begriffe früher war es noch der rechtsradikale einen nazi kroner leugne alu träger was haben wir denn noch alles rechtspopulisten populisten es entstand gesten esoteriker sind erika querdenker ist auch ein zum schimpfwort geworden ich kenne die querdenker also wer weiß was da rumspringt aber 98 97 prozent da sind ganz viele selbstständige was weiß ich der mann will natürlich den heilpraktiker beruf machen weil das alles sind alle selbstständige beruf für gewesen die will man in dieses technokratische system einfügen die ärzte möglich zu polikliniken oder hat zentren zusammenfassen damit immer weniger wirklich selber ihr ding machen das ist so der zeitgeist ja ich stelle mir vor dass da die pharmaindustrie dort ein interesse hat das nicht eben einzelne ärzte sich vielleicht auch dann noch gegen ihre empfehlungen werden können sondern wenn sie in so einer poliklinik dann arbeiten dann wird eben das gemacht hast das haus sagt und das ist ja auch diese technokratie also das sehen wir an den unis genau so und ich war früher mal bei der bertelsmann stiftung haben ihre formen war ich der leiter beratungsdienste 95 damals habe noch das geglaubt was ich gemacht habe man müsste die unis professionalisieren aber heute war sie ein riesenfehler diese evaluations bürokratie also als ich in köln abgeschlossen ob wirtschaftswissenschaften gab es dekan es gab zwei assistenten es gab solche kriterien heute sitzende 40 verwaltungsmitarbeiter die die professorin kontrollen so dass professor bin ich mal in gewisser weise an der gipfel meiner leiter beruflich angelangt jetzt kann ich mich innerhalb der branche noch natürlich weiterentwickeln und mir namen schaffen aber erstmal gibt es eigentlich keinen mehr der mich kontrolliert weil ich mein ich bin für mein fachgebiet bitteschön professor aber so dreht man es rum und durch diese ständigen evolution publikations pflicht komme ich eben in eine art wissensproduktion das ist dann schon sozialistisch ich werde nach quantität gemessen ich habe von einer berufungskommission gehört da waren ein freund von mir drin und dann waren da die kandidaten und dann sagte der vorsitzende hier die drei sind gut die haben die besten impact faktoren so stoßen so hat er gefragt ja was machen die dann ja das haben wir nicht angekommen wo es kommt also sozialismus pur steuern darüber geht natürlich individualität verloren das geht auch die chance zur leistung verloren also wenn dann professor in seinem berufsleben ein buch schreibt oder einen aufsatz und damit revolutioniert das ein gebiet dann hat sich dieses investment gelohnt wenn er aber jedes jahr drei aufsätze schreiben muss da ist diese chance dass er diesen einen tollen aufsatz schreibt sehr gering und natürlich hat man dann in diesem genormten klaren wirtschaftlichen system oder neben alten system hätte man auch das risiko dass da einer wenn er einmal professor ist dann berufsleben nichts vormacht und ruhige kugel schiebt aber dieses risiko muss das system eingehen um den guten die chance zu geben wirklich herausragend zu sein denn irgendwo nivelliert sich dann aber wenn ich alle normen will dann nehme ich auch die spitzenleistungen bringen ein anderer berufsstand der zumindest von der idee her sich jeglicher normalisierung und normierung entziehen sollte ist der der intellektuellen die eben vielleicht auch noch mal als als wächter der gesellschaft als gewissen der nation darauf gucken sollten die mächtigen kritisieren sollen ein system kritik üben das ist in der vergangenheit schon nicht immer ideal gewesen wie bewerten sie die arbeit der intellektuellen in diesen zeiten also intellektuelle haben sich auch immer der macht angedient also die wirklich kritischen sind eher wie nicht gewesen das ist ein bisschen verzerrt durch die 68er aber die hatten insofern besondere situation die wirtschaft boomte selbst wäre da nicht die hochschule abschloss kriegt ihr nachher noch einen ordentlichen job irgendwo in der wirtschaft die zeiten sind lange vorbei das heißt die konnten die wan in gewisser weise haben die ich habe auch mal drüber geschrieben im kursbuch 164 das ist beim mann in gewisser weise haben die einfach angefangen also noch aus nachkriegszeiten kriegs vom krieg verwüsteten städten teilweise aufgewachsen aber so die ebene immer besser kann jeden quatsch machen dann lässt sich natürlich gut protestieren dass die zeiten sind lange vorbei aber es war im gegenteil aufgabe der intellektuellen in der geschichte der menschheit die menschen zu überwachen und sie einzuschwören die priester sind doch normalerweise legitimen man legitimiert die macht und erklären die macht deswegen sind ja meine vorfahren mütterlicherseits zum beispiel so verfolgt worden in der schweiz waren täufer also an die täufer auch negativ oder diffamierend bekannt aus wiedertäufer wobei das exzesse in münster war die anderen das war eine sondersituation also die käufer haben eben gesagt protestantische glaubensrichtung wir lesen die bibel selber wir wollen keine facher und die menschen sollen erst getauft werden wenn sie es verstehen also teenager alter oder wie auch immer das war natürlich für die damalige machtstrukturen eine riesen herausforderung war die kante das fernsehen oder das internet der damaligen zeit war da konnte man die botschaft ins volk ein hämmern und wer wissen religion ich hatte dessen untertan reich und wenn ich bis 14 keine religion hatte dann kannst du dir ein dass ich dann ab heuer zum zum katholiken wechselt zum protest an war dass jemand anderem das ganz im gegenteil die intellektuellen waren immer schon in masse die bewahrer der macht die interpreten de macht die hofschranzen die ausleger die natürlich gibt es auch sehr kritische aber das sind dann schon immer wirklich die ausnahme gewesen also ist auch das was im letzten jahr passiert dann gar keine überraschung dass ebenso wenig kritik an den verhältnismäßigkeiten der kroner maßnahmen zum beispiel das ist einfach weil es von der macht kommt wird es eben auch so durch gehört ja ja ich meine talk ist schief also reden kann man viel und wenn ich das bei zeitungsjournalisten sehe zum teil wie sie die dinge so drehen aber die sind ja auch redegewandt und schnell also aber wie sie das schnell im sinne des gängigen zeitgeistes interpretiere noch völlig aus meiner und aus ihrer sicht völlig absurde und erschreckende entwicklung mal eben so rumdrehen und das ist es auch wieder gestern habe ich im tagesspiegel sondern carter von berlin gesehen mit diesem ring also dieses das erinnert mich irgendwie an andere zeiten der region oder links also wir sind ja in gewisser weise in zeiten des krieges krieg gegen ein virus vor hat der krieg gegen den terror die medien nachrichten dieses ständige corona bonbon das erinnert ja an kriegspropaganda da muss man immer noch einen drauf legen denn wenn man nicht mehr eskaliert dass erregungs niveau dann fällt das irgendwann in sich zusammen aber im moment sind wir noch voll in dieser eskalierung phase plus eben mittlerweile repressionsmaßnahmen ja aber irgendwann kann es nicht weiter eskaliert werden habe ich das gefühl also man kann jetzt davon sprechen dass jeden tag ein flugzeug abstürzt aber man diese diese dimensionen sind irgendwann zu ende zumindest werden die leute das dann irgendwann mal nicht mehr mitmachen wenn künftige historiker auf diese zeit vielleicht auch die letzten 10 13 jahre so vielleicht seit 2008 zurückblicken werden die von einer mega krise sprechen wenn sie so sagen syrien-konflikt ukraine hongkong unruhen und flüchtlingskrise werden die gemeinsamkeiten feststellen und mit welchem urteil könnten sie eben welcher begründung könnten sie dieses urteil fällen ja und ich meine das habe ich ja genau so in meinem folgen buchwelt systemcrash geschrieben dass er wirklich eine weltkrise da ist wo alles miteinander zusammenhängt und ich habe in diesem buch im letzten buch schon gesagt die welt verrückt die leute wissen nicht mehr wo oben und unten ist es wird wirklich crazy times geben nur was ich damals das ärgert mich nicht gesehen habe dass ein virus der auslöser ist auch das hätte man sehen könnten auch für diese was jetzt abläuft gab es vor übungen planspiele es gab schon mehrere wehren krisen genres vor grippe schweinepest ebola also auch das hätte man sehen können das habe ich nicht gesehen vielleicht war ich da wollte ich es auch nicht sehen weil ich irgendwo doch eine andere entwicklung gewünscht habe aber es ist ganz klar eine systemkrise relativen abstieg der usa aufstieg chinas was ich im weltsystem crash beschreibe abstieg der mittelschicht die macht der technologiekonzerne kommt dazu also der technologische wandel aber eben auch teilweise die globalisierung teilweise denn auch das weltsystem ist zyklisch es geht nicht also ich das 2006 in der crash kommt gesagt habe die globalisierung wird sich irgendwann auch wieder rumdrehen zumindest bis zum gewissen gerade da war das für viele doch sehr erstaunlich jetzt haben wir das aber sie haben vielleicht auch gehofft dass man durch bücher etwas bewegen kann also das vielleicht auch leute die buch lesen und sagen ja okay dann sollten wir aber mal gucken das ist nicht so weit kommt das ist ja wahrscheinlich für jeden der schreibt die hoffnung aber man wahrscheinlich auch schnell enttäuscht haben sie manchmal die angst oder befürchtung dass sich das vom unterbewusstsein der menschen auch gegen ja sozusagen die kassandra wenn der bestand ja ständig mit also ich kriegte ständig böse kommentare oder ich krieg auch viele gute aber das muss man aushalten und klar der mensch sucht harmoniesucht irgendwie die fakten möglich schön zu ordnen und sucht auch gut wir haben auch dieses gut böse gehen in uns dass wir also nach dem städtischen bei es also dass wir selbst ende anonymen entwicklungen oder komplexen entwicklungen versuchen schneller ursache zuzuordnen das hat evolution er sogar seinen grund denn wenn ich also als als jäger irgendwo im bus stand und das raschelte und wenn ich dann abgehauen bin oder mich umgedreht habe und ihn schwer genommen habe und es waren waren leo partnern habe ich richtig gehandelt und wenn es der wind war na gut da habe ich mir aber zu viel umgedreht also wir sind darauf programmiert seit urzeiten schnell ursachen und feinde oder freunde auszumachen und manchmal muss man diesen muss man eben den horizont öffnen das versuche ich aber trotzdem bin ich für viele mittlerweile auch eine projektionsfläche in beide richtungen gut und böse sie hätten es vielleicht einfacher haben können fehlt auch mit viel mehr vorträgen mit einladungen in talkshows bereuen sie diesen schritt so kritisch geworden also nicht geworden aber sie sich nicht nach dem wind gedreht zu haben ich hab’s ich habe es natürlich viel anders gehabt ich habe 50 60 vorträgen ihr gehalt noch sehr hoch honoriert wie es jetzt ist lothar deutschland recht immer noch machen zum glück war ich davon nicht abhängig war nicht unternehmer bin ich wusste was auf mich zukommt wenn ich mich auto natürlich nicht konkret wie und diese eskalation mit quid kroner die hätte man natürlich war auch nicht unbedingt zu sehen also es ging ja sofort los nachdem ich mich geoutet hatte 2017 das n-tv gleich drei lange geplante interviews abgesagt hat obwohl ich mit denen 17 jahre schon zusammengearbeitet hat oder 16 doch die auch immer also natürlich was viel bequemer viel einfacher hätte ich anders gemacht ich glaube ich bin halt ein saudischer sturmschäden nehmen aber ich kann und ich hätte nicht nur einfacher gehabt ich würde mich wirklich finanziell nicht beklagen wir jetzt sehr gut ich bin nicht bei den 1 prozent sondern bei den vielleicht 0,5 oder 0,3 prozent oder was auch immer also da ist zum glück alles super in ordnung aber wenn ich jetzt monetär getrieben werde ich natürlich nicht gemacht also ein sehr erfolgreicher von manager der nur fondsmanager und nochmal viel größer als ich er hat mir irgendwann mal gesagt ich bewundere das mit dem hambacher fest aber ich könnte das nicht weil dann meine mitarbeiter ihre sich bedroht ich sagen du bist eigentümer dieses ladens natürlich kannst du das also ich habe nicht gesagt aber muss natürlich dann die konsequenzen bezahlen und die sind mein fall schon heftig extrem stehe ich auch ich meine das wird einem ja auch nicht honoriert dass man quasi dissident ist und dann fangen natürlich auch viele einfache seelen an das rating der medien zu übernehmen man wird vom bekannten deutschen krisen ökonomen zum crash büro und und populisten und geschäfte machen also das letzte was ich bin bin ich geschäfte mache ich bin reich ich habe unternehmen aufgebaut aber nicht geschäftemacher wäre dann würde ich das was ich jetzt mache nicht tun da gibt es einfach dann lassen sie uns doch zum abschluss noch daran teilhaben zumindest was der kleine sparer tun kann bevor der karren in den dreck gefahren wird gerade auch vielleicht vor dem hintergrund gibt es jetzt einen großen crash und ich muss mich ein oder ist es ein ganz stetige schleichende entwicklung dass ich gar nicht merken also mein geld aus der tasche ration richtig also wir sind ja in dieser semi totalitären system transformation also der gekippte bußgeldkatalog war ja so was was vor allem die mittelschicht betroffen hätte oder gebühren oder gesundheitskosten alles belastet ja primär die mittelschicht die groth die reichen kratzt es nicht so die ganz arm kriegen vom staat zurück sozusagen also wird die mittelschicht ist ja von allen seiten gequetscht das passiert sowieso es nun dieser vermögenstransfer also das passiert sowieso da kann ich mich auch schlecht gegen wären nur das was ich habe wie kann ich das einigermaßen sich dann die deutschland fürchterliche angst vor der aktie sind ein paar mal auf die nase gefallen verstehe ich auch wir haben auch aktienfonds also aber ich meine das müsse ja nicht unsere sein nur es muss kein aktien crash kommen mehr denn immer mehr menschen ich weiß es nicht das ist dann auch wieder wir sind stockpicker wir suchen uns gute unternehmen aus wo wir möglichst lange dabei sind also wenn ich die software aus münchen sehe die haben wir seit zehn jahren das 1600 prozent im plus wenn da ein guter eigenkapitalquote ist wenn dann unternehmer dahinter ist wenn dieses unternehmen langfristig sich entwickeln oder bechtle aus neckarsulm das über 400 prozent bleiben wir dabei also ist nicht so dass wir traden hin und her aber die menschen merken immer mehr dass ihr geld auf dem konto negativzinsen und so weiter langsam schwindet und dann beginnt dieser run auf die sachwerte wir sehen das schon bei immobilien in diesem jahr letzten jahr stärkster preisanstieg seit fünf jahren dass trotz der wirtschaftskrise ihre soja die leute und weil wir eben auch niedrige zinsen haben die leute bringen ihr geld in sicherheit kunst guter geht man einzig man drauf und das andere aber oldtimer kunst aktien immobilien edelmetalle all das sind sachwerte bitcoin ist in der sonder das ist aber jetzt auch natürlich in hochspekulativer markt der der sehr speziell ist und das heißt es muss gar kein crash kommen unbedingt sondern es kann sein dass dieser mann auf die sachwerte sich noch verstärkt weil man merkt geld wird nichts mehr wert sein das nennt sich made up boom da ist für mich und das sage ich eigentlich auch schon sehr lange ist auch keine geheimwissenschaft der normale anleger muss wissen dass pensionen kontoguthaben lebensversicherungen das sind alles geldforderungen die sind bedroht in ihrem wert und sachwerte damit hat man die chance das vermögen rüber zu retten aber da braucht man natürlich sachverstand oder jemand das für einen macht der sachwerte ist was anderes dem konto früher 10.000 hatte ich wusste ich krieg vier prozent zinsen habe ich meine zinsen gekriegt 400 euro im jahr und das war einfach eine einfache sache das geht nicht mehr also und sachwerte sind eben da kann ich mir auch vergreifen also ich muß mutter das richtige machen aber es geht nicht anders okay das ist zumindest ein praktischer rad zum abschluss er hatte vielen dank für das gespräch ist ja gerne kaiser das war’s für heute bei kaiser tv ich hoffe es hat euch gefallen bis zum nächsten mal macht’s gut

Gunnar Kaiser: Jochen Kirchhoff – Die Fremdbestimmung ist extrem geworden

Gespräch mit Jochen Kirchhoff über Technologie im naturwissenschaftlichen Zeitalter und das Schweigen der Intellektuellen.

Jochen Kirchhoff https://www.youtube.com/c/JochenKirchhoff/videos

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

  • Das Schweigen der Intellektuellen
  • 58:06 Spiritualität

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

hallo und herzlich willkommen bei kaiser tv heute bei mir im gespräch ist jochen kirche auf jochen kirchhoff ist philosoph und autor von ihm erschienen sind einige bücher zum beispiel dieses buch hier räume dimensionen welt modelle und wir sprechen über ja die technologie im naturwissenschaftlichen zeitalter über Corona natürlich und über ja deine sicht auf die dinge deine philosophie jochen schön dass du da bist ja ich freue mich auch dass ich mit mir sprechen kann ja du hast dich in vielen büchern schon mit unserem zeitalter beschäftigt und mit unserer denkweise in unserem naturwissenschaftlich technischen zeitalter das was jetzt in diesem jahr auf uns zugekommen ist hatte ich das überrascht ja ich muss sagen das hat mich schon überrascht in der konsequenz war natürlich klar dass sowas mal kommen könnte sagen wir mal aber dass das über so ein virus mit all den maßnahmen die dann folgten dann gekommen ist das hat mich schon überrascht war im frühjahr irritiert ich war noch unsicher was ist das eigentlich was kommt da das hat zu tun mit meinem denken müsste sich der stellung nehmen oder so etwas nur und dann kam zunehmend der gedanke auf dazu müsste man eigentlich auch als viele sofas sagen und was wäre das und habe ich da was zu sagen oder sollte der philosoph verschweigen dass er viele tun das wissen wir ja beide dass viele banker in anführungszeichen philosophen oder salon philosophen wie auch immer dazu einfach schweigen nicht sagen das hast du ja auch mein alter videos gesagt das schweigen der intellektuellen dieser komplex hat sich das gewundert nein eigentlich nicht ich bei einigen war ich ein bisschen enttäuscht da hätte ich mir ein bisschen mehr erhofft aber es hat mich nicht gewundert weil ich eigentlich von der sag mal herrschenden philosophie der solon bands philosophie oder auch akademischen philosophie grundsätzlich nicht so viel halte die hat auch gute leute das sind sagen wir mal gute historiker hat viel gelesen die können damit umgehen alles möglich das ist auch okay da kann man gar nichts gegen einwände aber philologie und historie ist mir zu wenig aber so richtig genau was denken findet man kaum auch bei sehr klug dass sachsen sehr kluger mann aber in diesem punkt da nichts zu sagen es ist einfach so nah dass das mindert seine qualitäten nicht die an anderer hinsicht hat ne und bei den anderen der italiener giorgio agamben den habe ich damals überrascht und richtig erfolgt weil es ihr im märz glaub ich schon auf und kann ein artikel von ihnen gelesen hatte wo er schon ganz klar beschrieben hat was läuft und da gab es ein sehr guter kluger denker auch yann l 3 r und so den hatte schon in den 2000er jahren entdeckt in seinen ganzen reflexionen über das mein stil verhältnis aber sehr gute sachen gesagt und auch um einen meiner bücher verwenden also ich schätze ich sehr ruhig sehr gefreut ein prominenter philosoph der richtig substanziell sich jetzt äußern kann sonst das schweigen der lämmer ja ja er zb gesagt dass das irgendwo noch um das nackte leben will dann dass der mensch eben reduziert wird in dieser corona krise auch das nackte überleben und diese reduktion die wir jetzt sehen wir haben wir nur noch aus als träger von viren oder als krankheits potenzial ist ja auch etwas was mit unserem menschenbild und mit unserem weltbild zusammenhängt ganz genau das ist ja ich kenne diese aussagen von ihm und fand mich ich habe mich sehr darüber gefreut der viren träger mensch ist ja eigentlich eine proteste das ist ja eigentlich so ab so dass man es kaum in worte kleiden kann wie kann das möglich sein so ein absturz dass der mensch sozusagen nur noch zum körper degradiert wird der infektiös ist der berühmte hat dem ische imperativ von drosten und so wie du dich ja auch geäußert hat also das ist einfach da fast meinen kopf das kann man gar nicht verstehen überhaupt aber es ist ja natürlich das habe ich ja versucht auch zu sagen da gerade in den letzten video ist natürlich auch ein grund trend im menschen soll das eigentlich menschliche abzusprechen sei ihn zu reduzieren ohnehin auf körper dana bio computer und ja wir computer aber die was ist sie ihre was geist was ist freiheit die willensfreiheit zu demontieren gäbe es gar nicht die menschen selber gibt es eigentlich nicht als selbstbestimmtes subjekt das ist einfach nur eine schein ein scheinen der zerebral rinde entdeckt des großhirns und diese dinge er möchte total reduziert und eigentlich demontiert die was sind die eigentliche menschliche würde was ihn auszeichnet auch das denken auszeichnet das wird verschwindet einfach auf eine gespenstische weise und das finde ich einfach deprimierend aber ich eigentlich war es konsequent dass es da hinkommen würde ich hab mal gesagt ich gehöre zu den letzten mohikaner sag ich mal die versuchen die menschenwürde in diesem tiefsten sinn also das muss man dann auch metaphysische sehen in dem tiefsten sinne metaphysisch sonst was soll die menschen oder sonst seien nach hoch zu halten ich habe den menschen noch nicht aufgegeben auch wenn die menschen wird überall mit füßen getreten wird glaube ich immer noch an ein grund uhr potenzial des menschen ein geistig kosmisches potenzial das die menschen auch noch rechtfertigt es geht um die rechtfertigung des menschen diese weise bin ich ja da ist es schöner begriff gerade in diesen zeiten wo wir eigentlich so die abschaffung des menschen wie sie als lose das genannt hat erleben oder eben eine starke reduktion was aber eben bedeutet dass der menschen nicht mehr in diesem humanistischen weltbild verständnis als als dieses ganzheitliche auch zusammenspiel von verschiedenen ebenen dann gesehen sondern ebenso reduziert wird wie hängt das mit dem naturwissenschaftlichen weltbild zusammen dass wir seit 500 jahren vielleicht ja ja das kann man eigentlich ganz gut zeigen in die was war denn der enorme erfolg oder wodurch ist der name der exorbitante erfolg der abstrakten naturwissenschaften entstanden dass sie von vornherein ganz bestimmte dinge nicht eingeschlossen hat das kann man ja bei galilei ganz deutlich sehen also die primären qualitäten sind nur der lage wo ist das wie groß ist das wie kann ich das messen der fall vorgang den kann ich beschreiben aber was ist eigentlich ist was die schwere ist spielt gar keine rolle also die reduzierung des menschen und alles was den menschen aus zeigen liebe und die die ganze farbe farbe gewählt das licht das was die überhaupt zum menschen macht es das ist subjektiv ist also sagen diese diese spaltung sie auch öfter als schizophren bezeichnete zwischen dem subjektiven menschen der natürlich ein lebendiger mensch ist der streift durch wald und flur kann sich vielleicht an gedichten erfreuen liebt seine frau oder auch nicht auf jeden fall seine kinder auf wie immer aber wenn er naturwissenschaftler ist dann ist das alles weg das spielt sozusagen kann seine privatsache und also die der mensch wird da auch reduziert aber ist nicht so nicht so radikal wie das jetzt geschieht aber die naturwissenschaften haben ihr enorm volk erfolg gehabt dass sie die welt einfach zum skelett sozusagen reduziert haben ich zitiere glaube ich im letzten video inka friedrich von weizsäcker der einmal gesagt hat die naturwissenschaft die abstrakte naturwissenschafts das stahlskelett unser kultur das stahlskelett also sehr schwer auch sagen wir mal umzustoßen auch die schöngeister sagen wir mal auch die spirituellen menschen die geistig kulturellen menschen können das nicht das kann man zunächst auch gar nicht aber es ist es ist aber trotzdem nicht das was am die meister anerkennen und gewinnt auch schöngeister sind davon abhängig wie alle sind davon abhängig ist endlich ja den mega technischen fach ohne also die naturwissenschaft hat sich auf einen schwierigen weg gegeben er hat enorme erfolge in der konsequenz aber hat gleichzeitig ein weltbild kreiert was zunehmende gespenstischer lebloser war das ist ja nicht nur der berühmte karte immer erwähnt wird da wird newton im erwähnt das stimmt ja bei nokia nur zum teil das habe ich auch in dem buch was du da hoch gehalten hast du wenn du kann hat er noch starke elementar ist ganz anderen weltbildes dabei auch hermetik nicht und hat ja auch sich damit intensiv beschäftigt für ihn war die schwere letztlich auch ein mysterium jetzt auch ein göttliches ministerium das göttliche war nicht weg und seine nachfolger die seatwave das ist auch vollkommen eliminiert das war geheißen peinlich geworden wenn ein naturwissenschaftler sozusagen diese andere ebene eine geistig kosmische ebene zurück erleben oder vielleicht sogar glücklich leben ernsthaft in erwägung zieht als erklärungs prinzip ist auch unmöglich das kann ja gar nicht machen also die die welt wohne immer grotesker die kosmologie auch immer immer merkwürdiger immer liebloser und da stehen mehr lohnen und sehen die gespenster um uns herum ich sagte ja manchmal auch der mensch hat sich zum quasi nichts degradiert aber er spielt sie als quasi gott auf und das hängt zusammen demontiert sich selbst und da ist er ja gott jetzt ein eigenes ego anbietet er in einer hybris die wir jetzt gerade eben nächste leben als ja so eine selbstermächtigung vor allem mal können wir alles aber eigentlich wir kleinen menschen merken wir können eigentlich nichts wir sind gar nicht mal richtige menschen sondern nur teile in der maschine aber einige meinen diese maschine auch beherrschen zu können und sogar das menschliche leben ja unsterblich machen zu ja ja das ist ja auch eigentlich dass das ein gedanke ist er natürlich sich auch durch die jahrhunderte zieht nun also soll ich mal ein ur instinkte menschen oder 1 uhr impuls unsterblichkeit wir sind sterbliche wesen das fleisch verwest und was ist denn eigentlich und dann ist kann es ja schnell der gedanke auf ja die aufkommen der wissenschaft kann wie vielleicht sogar vielleicht sogar vielleicht nicht in unserer physischen existenz aber so als maschine als höhere maschine unsere geiste stands auf einen chip bringen auf einer maschine und das hat haben ja ist ja früher gedacht worden und das hat ganz extrem schon dieser dieser konnten physiker frank keppeler 994 das war ein exzellenter absoluter bestseller die leute waren verrückt nach diesem buch die physik der unsterblichkeit auch in der esoterik szene spielt das eine riesenrolle aller welt glas das buch jetzt hat ja die quantenphysik hat bewiesen dass wir sterblich sind ja diese verheißung ist auch irrwitzige verheißung und das macht auch das renomee dann da wird plötzlich ein geheimnis dimension aufgemacht und die physik beansprucht das für sich und dazu braucht sie nicht die philosophie und das auch gleich seine hand zu schließen wozu philosophie gar nicht ich weiß noch dass ich mit hans peter dürr dem physiker ein längeres gespräch hatte sagte ein ich habe ich nun mal noch schwierigkeiten wenn den viele so weil sie irgendwie erkenntnistheoretische einwände haben also mit seiner quanten müssten ja so ein eigener mode strömung so ein bisschen abgeflacht aber es war ja mal wieder nicht weiß ist auch schon 40 45 jahre fast 50 jahre alt konnten mystik viele sind darauf gesprüht viele intellektuelle haben sich daran erfreut die quanten lustig die ist einfach das ist das rätsel der welt die tiefe der welt da ist nichts weiter als ein mathematischer formalismus ja sozusagen mystifiziert wird oder philosophisch aufgewertet und die physiker selber sind die sich für philosophen ich mal was wir ja genauso wie ich seit kant ist eigentlich die das primat der forschung ist eigentlich abgegeben worden von den philosophen wir waren so die hengste leitfiguren sie haben das vorgegeben wollen ja wozu dann überhaupt noch die wollen doch nicht stören lassen die die physiker und obwohl sie natürlich alle das ist wirst du auch was natürlich auch natürlich sich bestimmte philosophischer prämissen bedienen dass man kann überhaupt forschung der welt nicht betreiben ohne bestimmte prämissen oder voraussetzungen die aber nicht uns immer deutlich sind richtig die auch die physiker oder naturwissenschaftler selber oft gar nicht durchschauen jetzt müssen annahmen gemacht werden grundlegende annahme ist gemacht werden damit es überhaupt funktioniert und bestimmte dinge sind zugelassen bestimmte dinge sind nicht zugelassen also das ist ja ein ganz ereignis fällt und da haben die naturwissenschaftler das feld behauptet und halten die spucken ja zum teil auch über die philosophie dass das ist ja wirklich ein arroganter sport aber die philosophie hätte eigentlich einiges zu sagen auch erkenntnis theoretisch zu halb gedachten ja halb gegangenen theorien die die physiker verbreiten und zwar über alle massen medien ähnlich wie jetzt in der geschichte haben dir eine autoritäre dominanz ist ja umwerfen also ich bin zum beispiel ich es kurz auch sagen darf die ja einer der schärfsten kritiker im deutschen sprachraum vielleicht überhaupt gegen den urknall ich habe gute argumente dass das nicht stimmen kann zuerst aber die die scientific community ist da so tram so hermetisch geschlossen dass jemand der das kritisiert weder ein artikel schreiben kann in einer fachzeitschrift in der peer review fall gleich durch das das geht gar nicht und sie werden der öffentlichkeit runter gemacht und das soja das ganz ähnlich wie wie jetzt heute die kritiker der der offiziellen doktrin was dann das coop oder migros sei ich bin einmal das mithin auch an einem buch geschrieben bin ich eingeladen worden durch ein fehler der veranstalter das war ja das war vor 20 jahren in der galerie ist im urknall sozusagen zum positionen mit 800 leuten fernsehkameras und rauen alles und nahm jochen kirche mit auf dem podium und dann haben die nichte und ranga yogeshwar moderiert als welchen nie vergessen jan jupiter hatten moderiert und dann in die erste runde und dann typisch ich dachte ja der philosoph der ist immer der schöngeist wir sind die naturwissenschaften ich dachte jetzt wirklich noch so angesprochen schön dass auch als wieder so dabei ist der kann auch mal ein bisschen interessante dinge dazu sagen aber jetzt haben wir die klare hat der wissenschaft dann kam die reihe an mich was ich vom urknall halter immer das philosophisch betrachten kann darauf habe ich gesagt ungefähr ja es ist eine interessante hypothese darüber kann man nachdenken aber stimmt das überhaupt dann merkt sich in der runde hoppla und dann sage ich ja ich spiele jetzt mal den arsch und provokateur und habe dann die ganze zeit geht dagegen gesprochen und nicht der jüdisch war er fand das irgendwie witzig ich spiele jetzt auch bei den allgäuern provokateur und dann lief das so weiter und hinterher krieg dich noch eine richtig großes lob von dem vorsitzenden der deutschen physikalischen gesellschaft sagt sie toll gemacht großartig und so natürlich so werde ich jetzt gelobt ich habe doch da ständig dagegen gesprochen die haben das so gedacht er hat einer ihnen sozusagen den physikern die vorlage geliefert und dann wollte ich das offene kanal bringen dann habe ich später gedacht na gut ist doch ein hoch interessant und das könnte man doch auf den kanal bringen und dann habe ich sie bei der physikalischen gesellschaft anrufen gesagt da gibt es auch noch das video hätten sie etwas dagegen wenn ich auf mein kanal und nein gar nicht das kannst du nicht machen aber dann haben haben sie geforscht wir finden das video gar nicht finden das video nicht aber sie müssen dort in ihrem archiv sie hat kaum gefragt keiner weiß mehr was davon können sie uns mehr exemplare ihre cd ihre dvd cd jetzt die fertig stecken dann habe ich das gemacht und dann kam die antwort dann haben sie gefragt werden er hat das organisiert gerade jürgen schwar das büro jugendsport gesagt das machen wir nicht dieses video geben wir nicht frei für die öffentlichkeit dass sich die oranier und das machen wir nicht und der kühl und dann doch noch war unter androhung darin sollten sie das in der veröffentlichen wollen auf ihrem kanal müssen sie mit konsequenzen rechnen so da war ich sozusagen nur als beilage gibt sich beispiele diese abgestellt also da war eine nur als bayer war man sozusagen so wolfgang wohlers der der physik plötzlich ja ja und nicht interessiert vor allen dingen wie die dinge sind wie sie wirklich sind hypothesen theorien obmann vermutungen phantasmen kann alles ganz witzig sein aber wie sind die dinge wirklich und da gibt es gute ansätze zu sagen die menschen in naturwissenschaft und zwar auch die biologie und auch die chemie es weiter das ist auf jeden fall eine vereinigung und verlängerung so sieht die welt nicht aus das erklärt auch den menschen gar nicht das leben muss mit erklärt werden man kann den menschen nicht rausnehmen und das geht nicht er lebendiger mensch das lebendige subjekt muss immer im spiel sein wir haben jetzt dieses subjekt freie wissenschaft immer aber trotzdem haben wir ja den menschen solange er noch fühlt und denkt und in seinem innenleben ist der das eigentlich empfindet er sich sozusagen als schizophren dem gegenüber empfindet das alles abgesprochen willensfreiheit mehr sein ist alles nur eine illusion aber eigentlich fühle ich das doch und gleichzeitig kommt jetzt wir hatten über diese unsterblichkeit fantasien gesprochen kommt ja auch bei den menschen so ein bedürfnis nach erlösung dazu dass wahrscheinlich auch darauf irgendwie trifft das jetzt dann die physik und die technik auch handreichungen bringt wie man den menschen unsterblich machen könnte ganz genau also die der unsterblichkeit impuls sag ich mal soweit er schriftlich niedergelegt es das wissen wir war seit der antike sagen wir mal seit vor ungefähr 200.000 jahren etabliert nicht da war die gab es die die ministerien kulti in griechenland und dann die philosophie hat dann auch die und sterblichkeit idee aufgegriffen auch plattform und so weiter auch beeinflusst von den ministerien konnten und wie ist es heute ja jetzt wenn es die philosophin ich leisten kann wenn es die spiritualität eigentlich nicht leisten kann dann muss es die physik leisten und das tut sie dann auch dann platzt und die technik plötzlich heißt es es müsste doch möglich sein dass man diesen unzulänglichen organismus so weit verändert wie man überhaupt die weltlich umbauen möchte weil der demo goss hat es irgendwie unzugänglich gemacht wir können es besser und wir können den menschen auch besser bauen als er ist dann müsste doch eigentlich dahin kommen dass er unsterblich wird ganz zu schweigen wenn man die physische und sterblichkeit meinem kurzen moment bedenken ist ja der pure alptraum ich meine dass man einfach mal sehen das ist ja da gibt es ja auch überlegungen dazu die das ist aberwitzig nicht das ist einfach ganz eindeutig aber dass man der irgendeine geist ist sie auch ein spiritueller gedanke es gibt keine geister fans in uns die unseren physischen tod überlebt die vielleicht auch er wehre sich reden kann und so und dass man das auch technisch realisieren kann also du bist teil des großen der großen maschine du hast den chip im kopf siehe erlangen masken oder du bist ja shit du bist selbst der schiffe blut nicht der chip und als solcher kannst du ab es ab 1 werden und dann bleibst du und dann kannst du alles betrachten und hast dann eine irgendwie absurde gespenstische und wirklichkeit was das denn sein sollen als teil von einer großen maschine Lewis Mumford hat schon in den siebzigerjahren glaube ich von dieser mega macho 60 60 er ja mit der mega maschine hindurch fahren und es gibt immer also wenn man herzen der philosophie geschichte des letzten jahrhunderts allein guckt schon nicht nur vor ausbeutung sondern eben sehr hellsichtige theorien darüber was gerade passiert sollte neben den 50er jahren oder der zukunft schock von alvin toffler wo ich mich frage jetzt auf einmal kommt dass mit seiner deutlichkeit auch hervor vielleicht ist eine gewisse ablenkung dadurch dass wir auch forcieren und heben erzieherin und krankheit konzentrieren aber es wird jetzt wirklich auch deutlich gesagt von den protagonisten zb des Weltwirtschaftsforums wir wollen den Great Reset wir wollen das trans mannis tische wollen das mit der größten digitalisierung machen und niemand verbindet das mit diesen theorien von lewis mumford eigene zeitig zum beispiel hierher aber wie glas vollkommen recht der limmat hat ja das auf eine wirklich großartige vielleicht sogar geniale weise gezeigt in seinen büchern mit aus der maschine mit auch für maschinen und das bin ich da kommen wir mal kennt auch kaum jemand dieses buch 77 erschienen dass ein fischer alternativ ich habe es damals gelesen habe ich hatte mich selber einen lauf ja das ist eine ganz eigenartige geschichte dass das nicht irgendwie verbunden wird und der great reset ist ja eigentlich auch nicht nur einfach ein phantasma irgendwo weil ich hatte durch geplagten gehirn sondern es ist ja eigentlich ganz konsequent wenn man das weiterdenkt ich muss doch noch dazu sagen das ist wichtig für den ganzen zusammenhang dass ich ja von einem grundsätzlich lebendigen universum aus gehe also um dem sinne könntest du mich situation der romantischen naturphilosophie einbauen ja dass wenn man das du will ich verehre schelling seger zum beispiel ja auch gut und so also dass die welt lebendig ist und zwar umfassend lebendig und das überall ist auch leben das heißt wie ich bin ja nicht der auffassung dass das leben nur massenhafte ist sollen wir sind sozusagen umgeben von tosendem leben fünf jahren von uns weit überlegenen existenzen die uns vielleicht als minderwertiger es als erbärmlich betrachten wie auch immer auf jeden fall wir alles probiert verleben alles atmet leben der raum lebt die zeit lief die zeit ist nicht tot doch keine tote erstreckung ist doch irrsinn da so zu denken und der raum ist auch keine tote erstreckung sondern der raum ist lebendig das ist sozusagen die weltseele und das alles denke ich bin der kirche auf neujahr gute sind ganz witzige gedanken als interessant und unterhaltsam aber wir haben unsere wissenschaft ja davon gehe ich aus und so betrachte ich jetzt auch den great reset und diese fantasien weil letztendlich ist ja doch darum dass man den menschen schreibt ja auch der Klaus Schwab direkt an mehreren stellen soll es dann ist werk ist auch schon vorher in seinen früheren büchern vierte industrielle revolution und so ganz klar der mensch wie er eigentlich wie er war wird nicht mehr weiter existieren den menschen der wird umgebaut wird ein anderer mensch sein der wird auch dann nicht mehr in dem sinne frei sein wie wir das noch kennen haben wir es jemals gekannt würde ich mal dazwischen werfen haben wir haben wir kaum gekannt und erst wird ein anderer mensch sein aber er wird ein mensch sein der vielleicht glücklich ist zufrieden es war man in die freiheit abgenommen hat weil die freiheit störte ein wir haben sie auch entscheidungsfreiheit willensfreiheit du musst ja klar entscheiden was machst du was machst du nicht moralische instanzen und so weiter und da kommt ein programm rein was ganz konsequent sich weiter link was den menschen total demontiert und letztlich wirklich zum Biocomputer macht und das ist einmal gespenstisch dass menschen da nicht resultieren auf die barrikaden gehen es müsste im grunde genommen eine revolution auslösen ich habe man als scherz gesagt mal zu einem freund was ich möchte hat mich der erfolg gefragt was willst du eigentlich sagt ich will eine metaphysische revolution also das müsste man sozusagen der müsste ein die menschen müssen geistig auf die barrikaden gehen dagegen aber tun sie nicht

Gunnar: man braucht die metaphysik eigentlich um auch die würde des menschen verteidigen zu hören was zu sein

ich finde ganz wichtig also meine metaphysik ist ja auch ist ja auch oft eingebaut und abstrakte denkmuster und hat ja auch die lebendigkeit eingebüßt, aber in der grund anlage ist mit der physik und umgänglich und die hat auch krank nicht zertrümmert dass ich damals erkannte große zertrümmerer ja mit der traditionellen mit der physik ja in gewisser weise ist es so, aber es auch wieder nicht so war letztlich ja doch auch schlupflöcher gelassen werden also der mensch ohne die metaphysische Dimension was soll es sein das ist doch einfach absurd was soll man wirklich zwei wünsche gegenüber sind wir breiter zum beispiel dann sehe ich doch an dem anderen immer nicht nur den die Physis wie der aus ja ich sehe doch wie sind die augen sie wirkt er auf mich wie wahr was für ein fight sich als feld zwischen uns sind wir als sympathisch oder können wir miteinander wie stimmt die Chemie und wie bewegt er sich es doch alles anwesend es ist darauf irgendwann gar nicht sichtbar das soll es eben das ist und dass

Die Innenperspektive ist einfach zentral wir sind innen wesen natürlich auch außen figuriert aber wir sind innen wesen und fühlen uns auch als innen der mensch wenn er mit sich alleine es ist ja innen aber das verrückte noch kurz dazu er hat sich verdoppelt er hat sich innen aber er hat sich mit sich als Körper dass ich doppelt also wenn ich nicht angucken meine Hände habe ich ein objekt aber ich bin gleich drin in dem projekt und das finde ich ist in der welt überhaupt unser beispiel mit dem Körper ist ein beispiel für die Welt überhaupt, sie hat hat eine innenseite. Der philosoph, wenn er diesen namen verdient verdammt noch mal muss sie auch um diese innenseite wirklich kümmern. Der mensch hat eine innenseite und empfindet sich selbst als innen aber er sieht sich gleichzeitig außen wenn er sich betrachtet. Es ist interessant übrigens das fällt mir in dem Zusammenhang ein wenn man mal den kleine meditative Experiment macht, wenn man sich selber nicht im Spiegel betrachtet, sondern sich selber auch nicht trachtet überhaupt, sondern einfach nur fühlt, was fühle ich, wie fühle ich die Füße und so weiter, das ist das was der Hermann Schmitz als Leib betrachtet bezeichnet was fühle ich da hoch interessant also die innen wahrnehmung auch das leiblichen das ist also wenn ein leiblicher esoterischem hat aber eine eigenart der meistens gar nicht mitgedacht werden hat dieser großartige haben an schmerzen ich sehr schätze ein älterer herr mittlerweile müsste ja auch 90 seien entsetzlich auch aktionen sehr der diesel philosophie bleibt phänomenologie entwickelt hat also die wir uns selber außen und innen betrachtet die wehr hat die welt auch ein innen und auch der cosmos hat einen innen-und der cosmos hat auch ein außen aber auch das außen wird falsch gesehen also des kosmos ist das ist ja endlich es gibt noch ganz andere zelda das zeigt sich auch in dem buch die das erklären wechselwirkungen, wie licht überhaupt entsteht das ist ganz anders als ist die Mainstreamphysik sieh ich denke da habe ich eine ganze reihe von argument zusammengetragen das hat viele auch überzeugt und noch geradezu als in anderen gewogen das ist möglich ist habe ich auch in meiner zeit als universitätslehrer immer wieder auch gebracht dass man das ganz anders betrachten kann aber ich bin immer von dem herrschenden ausgegangen und habe sozusagen kritische fragen und das Herrschende gestellt, dafür nicht immer ausgegangen, wenn man das weiter fragt wenn man das weiter fragt, dann kommt man zu anderen ergebnissen zum beispiel bei der gravitation und ist sie schnell, ist die unendlich schnell von a nach b wie geht das was es dazwischen, ist das ein feld, ist das eine schwingung und diese ganzen fragen die kann man neu betrachten und da kann man kommen wir zu interessanten ergebnis und das ist für den menschen genauso auch mit unserer die innenperspektive die auch ganz anders ist als außen weil man ist oft ganz groß also einer der vorträgt, das wirst du daran müssen vor einem publikum er weitet sich gewissermaßen aus oder auch ein sänger ja er muss es auch oder musiker überhaupt oder er kann eine depression ganz klein werden wird wie zusammen gestorben ich habe extrem depressiven phase ich komme noch ein ausweg sah ich plötzlich zum zusammengedrückt kunden können wir ja gut das ist psychologisch subjektiv das ist hat vier spieler gar keine rolle aber es ist darauf ja

Gunnar Kaiser: man kann das natürlich immer alles versuchen einen naturwissenschaftlichen chemisch zu erklären aber diese absage an die metaphysik den dann den naturwissenschaftlichen weltbild ist wie hängt die zusammen mit der verdrängung des todes die wir vielleicht auch gerade stark dafür sorgt dass wir Corona auch gerade so wahrnehmen wie wäre es war denn da ja und vielleicht stark auch ins oder angst jagen lassen

richtig das macht mir ja deutlich da hast du das schlagwort das stichwort genannt als das spürt er spüre ich jeden tag menschen es gibt eine kollektive angst panik hysterie die natürlich wissen wir ja durch die medien gnadenlos geschürt wird, sodass interessierende fragen ist es richtig stimmt das überhaupt kann man das anders sehen, weil diese andere ansätze, gar keine rolle mehr spielen es gibt so eine grundangst im menschen die auf das Virus sich jetzt produziert die aber sowieso existiert der mensch hat eine panische angst vorm tod und dann kann man sich fragen warum eigentlich und weil wir in einer metaphysiklosen Welt leben die letztendlich in der herrscher in der lektor kultur gibt es dieses andere nicht höchstens als glaubensfrage nach dem motto du kannst du lachst du willst ist ja dein und mit ok das ist sogar völlig legitim aber es hat keine ontologische wirklichkeit. Wenn die wenn die metaphysik eine als ideologischer wirklichkeit wahrgenommen wird und sehr ernst genommen wird dann ist etwas ganz anderes und der mensch hat angst er zittert vor angst und in dieser angst sozusagen von maskiert er sich es gibt einen von Jeremy Heywood physiker der hat das beschrieben dass der mensch dem Kosmos Masken aufsetzen. Ich hab das noch mal nachgelesen auch das bringt auch immer hier in meinem buch wenn man das vergleicht mit den masken als masken ist auch zwei ich mein gesicht verhülle mich weil ich dem kosmos sowieso masken aufsetzen weil es ist ja auch gar nicht der wahre kosmos ist was anderes ist wie ein wie ein Gespenst und dahinter sie macht die urangst überhaupt das virus ist der tod schlechthin. Das ist ja so eine verblüffende geschichte dieser idee hat man ja mal wieder erlebt ja gottes heute habt ihr denn gleich verstanden was ständig passiert ständig wird gestorben an den furchtbarsten krankheiten hat auch niemals irgendeinen auch nur ein müdes ihr ja kein sollte man. Kein schwein hat es doch interessiert 25.000 Influenzatote und so weiter ich kann mich nicht erinnern dass das irgendjemand aufgeregt hätte oder hongkong grippe oder oder was nicht alles oder auch was alles sonst noch passiert also es gibt. Plötzlich gibt es eine hyper aufmerksamkeit auf ein grüner virus und dieses Corona Virus ist in gewisser weise erst der tour zell war sozusagen der sensenmann taucht in dem virus auf die sozusagen davor erzählt auch alle anderen toten sind gar nicht wichtig ja so schnell nicht gestorben machen sich die menschen überhaupt kann nicht klagen die meisten denken habe ich darüber nach dass das jedes jahr in deutschland ungefähr 950 1000 menschen sterben, oder überhaupt gestorben wird oder in den intensivstationen das hast du auch mal gebracht wenn man 2018 durch die intensivstation gegangen ist da kann ich natürlich immer mit kameras dienen die bürger erzeugen die neue das hast du ja gebracht und anwenden bei auf dem kanal das ist 2018 war es ganz extrem man kann auch heute immer horrorbilder inszenieren in intensivstationen. Bergamo war ja auch so ein war ich mir das wissen wir doch heute mein gott wer sich damit beschäftigt hat wisst ihr mühe unterzogen kann heute sehr genau sagen warum das so war wie es war, das ist doch alles dutzendfach dargestellt warum das so war

Gunnar Kaiser: aber trotzdem kommt es nicht an die Öffentlichkeit

weil die schockbilder sind so stark dass die differenzierte betrachtung gar nicht er in die erscheinung treten ich weiß wenn er im alten bekannten von mir mit dem hier mail kontakt stehe da hatte ich dann auch nur andeutung gemacht dass man das ganz anders sehen er sagt ja weil das sieht man doch das ist doch, was tut er das menschenverachtend, jaja wird gestorben und du redest wie hinten wer weiß wo du landest. Was ist denn das, das hat man doch ein gott ist nicht mehr jetzt nicht alles wiederholen aber es ist doch alles sehr genau untersucht worden so übrigens am anfang sogar noch von der mainstream presse gab im fokus ein großer artikel die das der das ganz klar gezeigt hat warum das so war dieses kaputt gespart und das sehr hohe altersstruktur und die erhöhung stoppen lassen und so weiter und so weiter und die haben ständig fehler gemacht haben da etwas hastig medikamente verabreicht was hat ja auch Wolfgang Wodarg gesagt die fatale wagen und alles ist spielt keine rolle und jetzt genauso das wird hoch wie jetzt in einer geladen wo sich kite dass man wenn man jetzt sagt das ist ja gar nicht sowieso wie so erstrahlen also all diese dinge da gibt es dann eine eine eine blockade gegen gegenargumente und ich habe manchmal das gefühl es gibt bei manchen menschen auch eine eine wie so ein rassismus würde ich vielleicht nicht sagen aber so ihnen eine schuld man mann flüchtet sich in diese demütige Haltung der Maske gegenüber das ist jetzt richtig das geschieht uns rechnet das machen wir und wäre es nicht macht er ist einfach ein Ketzer das darf gar nicht sein der gefährdet Anderer, der gefährdete Menschen ist ja die hauptthese noch wenn du ein winter hips gefährdet zu anderen und das ist ganz merkwürdig und gespenstisch. Aber das ist auch konsequent in der ganzen geschichte natürlich auch der religionen, dass der Ketzer immer auch als ein Gefährder gilt, der eigentlich förster man ist eingesperrt ja und tod gemacht ja auch hier bruder hat kürzlich in einem artikel länder in der in der welt geschrieben, er war unterwegs im zug und dann hat er sich wohl geirrt und musste umweschel und hat ihnen der an der schaffner gesagt ich mache sonst bereich kurzen Prozess mit ihnen also das hat er ja also sozusagen was hätte das für töne ja genannt hatten wir lange nicht mehr hatten wir lange nicht mehr aber das doch das verrückte das ist alles hochkommt, auch so religiöse in der religiös jetzt so eine eigenartige religiosität auch sind die mental traurig wenn man sich so ergibt. Das alles das beobachtet man jeden tag also man spazieren geht auch im freien wird dann die maske getragen auch wenn gewaltbereit gar nichts zu sehen ist weil es irgendwie fast nicht man hüllt sich darin und ist alles eigentlich und dahinter es ihm die angst vor dem tod es schützt uns und das die angst würde ich sagen wir dann noch tiefer, es ist dann die angst, sage ich mal jetzt gehe ich mal wirklich ins metaphysische noch weiter die angst vor der selbst konfrontation im tod. Also wer Nahtoderlebnisse gehabt hat oder oder eben ganz zustanden gewesen ist der weiß es die absolute selbst konfrontation es mit dem mit dem eigenen ich also die angst vor dem tod immer auch die angst vor dem mich ist das nicht nur der Sensenmann würde tun ist man selber und was geschieht und dahinter steht dann immer noch sozusagen die kosmische Ordnung gewissermaßen als Opfer der noch nicht alle zu machen könnten die wir wollen also doch ein tiefes ahnen was ich immer mal wieder auch in einzelnen Artikeln so lese von sublimieren feineren geistern doch dass da alles dahinter könnte noch sei dass jeder in der tiefe seiner seele spürt er ganz so unbestraft geht das gar nicht das ist noch mehr schwingt da mit ihr können nicht einfach unsere Welt kaputt machen, jetzt denken wir sie kaputt, dann machen wir sie ist ja leute die sich auch seit langem vertreten wenn du die zelt leblos denkst dann machst du sie auch so dann machst du es platt was du hier platt machst machst du deswegen bleibt weil das sowieso keine eigene wendigkeit für dich hat ja klar ja

Gunnar Kaiser: aber man muss die wenn man die welt beherrschen will und wenn man alle bestandteile der welt verwalten organisieren will muss man sie ja vielleicht ebenso leblos denken ja wenn man die welt mit der technik was ja auch wenn man sie und lebendig dringt dann wird man sie später früher oder später auch zerstören also die Innenwelt und die außenlänge noch da zusammen noch eine gab gut der Innenwelt einer kranken welt eine perverse in eine völlig pervertierte pathologischer innenwelt führt dazu dass die ausländer auch so betrachten dann wird. Der pathologische oder der pathologisiert der sieht ja auch im außen und wie die menschen hier auch der schwarze löcher und furchtbar keiten und alle sternen monster fressen einander und so grund für meine begriffe sind es alles von tasman alles phantasmen die aber in den menschen drin sind die nach außen transportiert werden der mensch ist transponiert in die außenwelt er projektiert also ist auch eine projektion und das ist ja auch hier hier eine gigantische, eine gespenstische Projektion eine kollektive projektion in verbindung mit einer Hysterie die gar nicht zu stoppen mit der kamera ja also du bist da jetzt so ein bisschen defätistisch du sagst nicht wirklich ist nicht zu stoppen ist.

wirklich defätistisch ich sag mal erst mal nicht zu stoppen wobei ich wie unterscheiden wir zwischen aufklärungsarbeit im westen und guten sinne sollte es immer geben ich spreche ja auch in der öffentlichkeit mache wie die sind alles möglich auch im hinblick auf neue naturphilosophie immer das ziel ist darf man nie aufgeben ich glaube auch anders argumentieren die argumentierende verändern richtig aber in der tiefe weiß ich dass wir oder dafür habe ich dagegen dass unsere lage auf diesem planeten erde schon so weit fortgeschritten ist das sozusagen mit normalen Mitteln kaum mehr was zu machen ist. Deswegen habe ich auch hier in dem letzten video zitiert die den berühmten satz von Martin Heidegger „Nur einen Gott kann uns retten“ na ja das sieht fast so aus als ob wir so geht es nicht dass die gespräche auch von teilauto calypso also es wird nicht so friedlich und soft gehen teil apokalypse können Bewusstseinsschübe aufs auslösen aber letztlich ist sag ich mal ich muss das einfach mal diesen bildern sagen ohne hilfreiche geister von einer anderen ebene aus wie immer ich die jetzt mehr vorstellen würde es nicht geben also ohne ein nur ein Gott kann uns retten es muss noch was anderes dazu kommen sozusagen

Die Erdbewohner, ich habe mich so gründlich mit der mit der Geschichte der Menschheit beschäftigt und das kann ein jahr wirklich manchmal auch deprimiert machen dass die menschen in jedem waren hineingetappt sind weil jede jedes messer was man ihnen vor wenn sie rein jeder Irrsinn wird geglaubt und die Autoritätsgläubigkeit der Menschen ist ja extrem, das war sie aber auch früher also den naturwissenschaften gegenüber weil die Leute glauben da ist es doch kein cloud das ist doch wissen das ist aber auch glaube das ist ein sind bestimmte Schlussfolgerung aus annahmen die man auch anders setzen kann man muss wenn man anderer mit der physische Prämissen selbst kommen was anderes kommt man kann trotzdem die Phänomene einordnen ich glaube ja nicht die Phänomene und das ist ein punkt den sofern bin ich nicht die fed ist es höchstens erst einmal insofern realistisch als ich die an die Intelligenz an die Schwarmintelligenz nicht so richtig glaube und ihr im Gegenteil. Da muss noch was anderes passieren ich meine das weiß doch jeder aus seinem eigenen leben wann macht man denn was wirklich anders wenn man es muss ja wenn man gemütlich im Sessel sitzt.

Gunnar Kaiser: könnte das nicht auch die chance sein dieser zeit jetzt gerade eben hat der reiche rhetoriker soll sagt okay wir können eben diese müssen wir haben uns um alles unsere sollten wir das nicht auch und zu einem neuen menschenbild zu gelangen ein weltbild jetzt wo wir merken es geht so nicht weiter

ja richtig das wäre dann sozusagen der schöpferische der lebendige der sozusagen im einklang mit dem wendigen stehende reset ja das ist natürlich das fatale an dieser ganzen rhetorik von dem klaus schlag und ist natürlich dass er sich ganz bestimmter impulse und sehnsüchte und bedient auch im menschen drin sind also ich will nicht mehr die alte normalität ich auch nicht sind nicht die alte normalität aber was dann, die neue normalität die hier so marschiert wenn ich auch es muss was andere und das sieht man ja auch in manchen sensibleren kommentare das gefühl ja ich meine sind die krise als chance das fast so ein bisschen abgeriffen, aber da hast dass du das sagst es ist auch wahr die krise eine kollektive krise kann auch was auslösen, kann ein schub bewirkt das 19 doch aufwachen und sehen was läuft und es ist ja auch so dass viele menschen doch zunehmend mehr würde ich mal vermuten auch sehen was läuft ja auch so noch einmal schlichtes gemüt haben sie gott was ist da ich mit dem finanzsystem so so koscher ist es auch nicht und so so so so schick ist das auch nicht ja also mit dem finanzsystem und was ist eigentlich mit dem mit der mit der maschine oder dem mit den machtstrukturen und von oben nach unten und warum werden die eine mal reicher der allen werden immer ärmer form sind denn die digital konzerne die großen profiteure dieser krise und so weiter es gibt so manche frage niemand stellt hallo irgendwas stimmt doch hier nicht oder oder was ist das ist ja und in unserem leben zeigt

sich das ja als diese übermacht der technik vor der wir immer ohnmächtiger werden auch der überwachungstechnik der mineralisierung künstliche intelligenz jetzt hat die technik wenn sie so aus diesem wissenschaftlichen naturwissenschaftlichen denkens heraus kommt ja ihren stand und ihren zweck in der welt aber irgendwann scheint sie sich zu verselbständigen so sauber lehrling mäßig dass sie dann zudem zur versorgung verhängnis wird aber man kann nie so oder bei der Atombombe sehen wir es ja sehr genau das ist vielleicht das plakativ zum beispiel aber jetzt werden wir so hören na ja was wollen die die wollen hier überall 5G machen damit unsere staubsauger mit dem internet verbunden sind das scheint so ein bisschen ja ja eher harmlose harmloses verhängnis zu sein wo fängt das für dich an dass die technik eben diese verselbständigt

Das habe ich auch in den letzten video gesagt absolut sommer eine absolute grenze zu ziehen ist nicht möglich, das kann man welche es gibt ja immer wieder überlegung wenn man ein verhängnis konstatiert, rückzug in die vergangenheit zu gucken wo fängt das an, wo sind die weichenstellung. das ist ganz schwer zu sagen Natürlich gehen die weit zurück allen namen antwort würde sagen bis in die pyramide der mega technische fahrer aus und es tut ja ich nenne das sozusagen ein ja ich nenne das den mega täglichen pharao mancher in der ökologisch Ökologieszene haben ist auch aufgegriffen den begriff also die der mega technische Pharao ich sage manchmal auch im privaten kreise der mega titelte die das virus und alles was daraus folgt ist die letzte Trumpfkarte des negativen verbaut ja und aber wo das genau anfängt ich meine wir machen hier das video und so war das ja auch die technik und was heißt das ist die digitale weg per sie eigentlich was für manche ja sagen mercedes tritt ja das sind fragen das würde ich so nicht sagen also aber wohl dass also die Megatechnik in dieser form wie sie den globus beherrscht und auch mit allem was daraus folgt ist natürlich desaströses, es kann euch an die bandits gestirn nicht aushalten. Allein die Produktion als einzelnes eines smartphones nur wenn man danach forscht wie das hergestellt wird und so weiter was da an lud dran claims und an Unterdrückung und Ausbeutung und so da wird einem jedoch schlecht. Das sind so kann sie ihre felder das weiß ich auch nicht und ich würde mal sagen wir müssen wir glaube ich zustimmen, es gibt keinen menschen dieser erde das absolut sicher wüsste was weiß ich nicht aber es gibt fatale entwicklungen die man aber zunächst ja auch gar nicht ahnen konnte. Du erwähnst nochmal die Atombombe hat ja was war das ein kleines experiment otto hahn man kann es passieren das ist 17 oder 19 dezember war das 1938 eigenartig hier kurz vor ausbruch des zweiten weltkrieges diese ketten real mit kleines Tischchen ja mit so ja und dann gibt es da was ist da ein eigener das ergebnis er fragt seine ihrer mitarbeiterin ließ um meinen namen die waren ja auch befreundet waren mittlerweile ins stocken was hältst du davon und sie fragt wieder ein physikern der physiker sagt könnte sein dass der turm kann sich gespalten dann könnte sein lösen es nicht genau wie möglich und dann wird es in nature rhein gegeben und dann mache ich faste weltsensation wird sie alle welt alle physiker mehr es könnte so was gehen wie eine Atombomben und Werner Heisenberg hat einmal gesagt es gibt nur zwölf menschen wären in der lage gewesen das noch zu verhindern so eine ganz kleiner kreis von menschen überhaupt nicht und sage ich nicht weil ich heissenberger wenn ich kannte Werner Heisenberg wir haben ja auch ein langes gespräch geführt und und haben uns ja interessant der hat auch über goethe gesprochen weil seine Verehrung für güte und über ich habe auch über diese von mir favorisierte theorie der eigenen felder der radial felder gesprochen und über naturwissenschaftliche fragen überhaupt bundes sorgen dass ich sehr zäh dazu gehören ich finde ich sehr interessant also auch das war im Sommer leistet 74 das alter wir versagen zurück und wir hatten uns kennengelernt im hotel dann habe ich ihn einfach kontaktiert und europa zeit hätte und einen handwerker zu machen werden musste wir haben 21 mitgeschnitten der wunderbar seinen sind bei dokument mehr ein super dokument was dann so existiert aber es ist nicht der fall aber gut das ist ja eine eine eigenes thema also der mensch muss die metaphysische perspektive zurückgewinnen ohne sich nur nina hineinzuschlüpfen in eine dogmatische spiritueller religiöse oder gar sektierer hafte geschichte die ihnen er auch dann wieder verengt verkleinert und irgendwie mit privat ja also es geht hier nicht um den missbrauch des menschen sondern im gegenteil ich versuche ja in meinen büchern und auch in meinen vorträgen und videos immer wieder den 1 und zwar eine eigene zu appellieren du bist gemeint du musst dich nicht klein machen lassen du musst ja auch von jochen kirchhoff nichts sagen das sollte muss er in dieser frage du hast die verbindung mensch sein heißt eben diese verbindung haben mensch dann heißt diese verbindung haben menschen heißt sozusagen kosmisch geistig auch verantwortung zu haben und das weißt du auch und nun könnte sich davon den anden für mich spielt er denn die änderungen eine große rolle annahm jetzt ist klar geworden und so noch ein dass das plateau du kannst dich erinnern du weißt es doch in der tiefe ganz genau lässt sich doch von diesen irrsinnigen parolen die um dich rum ertönen nicht klein machen vor allen dingen last sich rede dich nicht daraus ich habe sogar mal etwas kühne these vertreten die vielleicht ein bisschen über überzogen ist wenn kein mensch der erde das göttliche rechtfertigen könnte oder den menschenrechten könnte als du allein du müsstest machen lass dich doch nicht zum sozusagen zum öl machen irgendwelche theorien und verteilen diese liegt es ist ja so menschen das erleben wir jetzt auch das habe ich früher immer wieder erlebt in diskussion noch in der öffentlichkeit auch auf podien und so kann es ja auch wieder so ist das dann plötzlich menschen etwas verteidigen was gar nicht dass ihr es ja warum verteidigt ihr das denn ihr habt doch alles nur angelesen ihr plappert ist doch alles nur nach das wirst du doch gar nicht es sollen nur nachplappern also warum verteidigt ihr das forum verteidigt ihr das und hier genauso warum verteile ich hier etwas was euch eigentlich schädigt ist denn dein ansatz gegen diese ich sag mal das system oder diesen verblendung zusammen ja gut ist ja das ist ein kampf ist es ein widerstand ist es eine verweigerung ist es etwas sich selber rauszuziehen wie würdest du das bezeichnen kann man dagegen ankämpfen das ist in gewisser weise auch ein kampf insofern als eine innere konsequenz voraussetzt ich muss mich ja auch ein stück weit frei machen ist ja nicht einfach also wenn ich mal auch recherchiere zum beispiel im internet und weil ich wissen will wie ist das nun was das wird gesehen dann können schon mal zwei drei vier stunden vergehen und da fragen hinterher auch ich bin irgendwie dann können wir die augen hören so was mache ich hier eigentlich ja also das gibt’s ja und insofern wenn außen ständig ein bestimmtes lied gesungen wird und du hast aber ein anderes lied dann musst du dein lied singen aber wie machst du das ohne dich lächerlich zu machen und du hast du so ein sektierer wirst oder mit schaum vorm mund was weiß ich speakers corner da da steht also das kann’s nicht sein dass die die würde des menschen die muss stiller sein und trotzdem muss man sich engagiert und muss sie in der öffentlichkeit positionieren ich meine nicht dass man sich verkriechen willst das mache ich ja sowieso nicht also wir nicht verkriechen aber in dem bewusstsein der eigenen wünschen würde ich weil ich verdammt noch mal ich lasse mir die menschenwürde die metaphysische menschenwürde nicht ausreden niemand ist in der lage mir dieses ausdrücken und schon gar nicht irgendwelche veyron oder politiker man kann es ja auch als immer die nativ oder meditativ einfach mal als gespenster reigen sehen den man auflösen will eigentlich ein müsste doch durch ein schlipsen dieser irrsinn weg aber es ist ja nicht so ne es ist ja nicht so insofern muss ich auch pragmatisch möchte ganz kritisch rational auch vorgehen gleichzeitig finde dass ich finde ich favorisiere ich ja auch die das zusammensein von vernunft im echten sinne rad zum echten guten sinne und im spirituellen mit der fusion das muss zusammengehen und das versuche ich auch zu leben und es ist auch noch einmal eine maxime er sich dass beides zusammen kriege denn sonst wäre ich verloren wenn ich nur die rationale ebene favorisiere bin ich verloren und wenn ich nur die spirituelle geistig mit der physische damit auch verloren nein es muss zusammengehen ich muss beides im auge haben niemals geistes klar auch argumentieren können auch politisch positionieren kann ich muss mich positionieren können ist alles muss gleichzeitig möglich sagt das ist eine überforderung vielleicht zu folgen und dazu viel von den menschen, aber es gibt auch schon inventaren impulse menschen dass einem ein anderer nicht etwas einfach vorschreiben kann. Es gibt auch die freiheit ob sie nun so existiert oder nicht es gibt auch den impuls ich bin auch ein freies Wesen, ein selbstbestimmtes wesen treibt wird ja immer definiert falls du noch als selbstbestimmung so das ist ja absolute fremdbestimmung oder nicht der der idiot, ich bin doch nicht sagen wir mal so weit bin ich hier der kosmische Idiot, muss ich mich dem zu kosmischen Idiomen machen, bloß weil ihr alles hier unter 100 schraubt das muss ich dann immer ich muss mich doch nicht zum zum Zwerg machen zum zum zum vollidioten erklären lassen, das muss ich nicht.

58:06 Spiritualität

Gunnar Kaiser: Also diese fremdbestimmung ist schon sehr groß sehr sehr riesige worden sagte hat ja gesagt wir waren niemals freier als zur zeit der resistenzen und als zu zeiten der okkupation mit einem also wo die eigentlich die unfreiheit die äußerung zweithöchsten war diese fremdbestimmung macht mit uns ja etwas das sie uns sinn weg nimmt erstmal dass wir uns dann unfrei führen und so sind wir dann überhaupt noch aber wenn wir nur noch so verwaltete teil einer maschine sind ist denn diese zeit für dich auch eine chance für besinnung sozusagen ja man auch in der spirituellen auf einer spirituellen ebene da damit man da wieder rauskommen die

ja unbedingt ist auch eine zeit der besinnung diese sind nicht als sozusagen als eskapismus das nicht gibt ja auch so großes schiff kann das alles nicht mehr ich lege mir eine schöne cd auf ist ja es ist auch nicht nur es gab jetzt mal ein sieg ist für mich ein als zentral wichtig heute ist der 250 Geburtstag von Beethoven nicht und der wäre ja ganz anders gefeiert worden, wenn es nicht diese diese corona krise gegeben, dann spielt schon eine große rolle. ja eine besinnung sehr wohl 1 1 in ein noch ein innehalten und auch ein meditatives innehalten also das ist schon wichtig dass muss da sein bei der gleichzeitigen wachheit im außen und die fremdbestimmung ist extrem geworden dass ganz extrem und wenn man einen menschen zwingt zu bestimmten verhaltensweisen, die er in erinnern kannst vertiefen ja gar nicht akzeptiert, die für irrsinnig hält ganz, schwierig, also was macht man da. Ich habe im laufe der jahre immer versucht das meine antithese zum herrschenden so darzustellen, dass sie sozusagen aus bestimmen grundfragen des menschlichen denkens erwächst. Denn man bestimmte kritische fragen stellt dekonstruktivismus ist es auch noch meine art dann kommt man zu ganz anderen schlussfolgerungen und das mache ich jetzt auch. Es isz auch ein Stück auch besinnung und auch ein stück freiheit sagen wir mal dass man sich bereit hält für die zeit danach und das ist vielleicht erlebnis ich weiß es nicht gleich in dem sinne kein religiöser mensch, aber ich habe mit der physische stimme in mir und glaube doch einiges zu setzen und zu ahnen das sind indizien kann man jetzt nicht so an die öffentlichkeit bringen und auch diskutieren wollen aber das ist ein glaube an die menschen also ich glaube immer noch an den menschen wir haben vorhin darf ich noch kurz das war heute hast du das kannst du so gut ist leute mit der rechtfertigung das war zum beispiel ein ein impuls der die mutter und so erkennt man ja auch aus dem protestantismus und rechtfertigt der eigenen existenz aber bei anna unabhängig davon ich hatte als 19 jährige 18 der ja das gefühl des wagens spielt für meine philosophie heute noch eine große rolle ich müsste meine existenz rechtfertigen denn hier bist du zu haben mit 18 ganz deutlich gefühl du bist jetzt hier okay was machst du du musst deine existenz rechtfertigen was hast du vorzubringen als rechtfertigung seiner existenz übersinnlicher was im moment so tust ihnen daraus tja das ist schon richtig nah und dann auch die verantwortung hören sind das ist schwierig man den menschen das aufzuklären man kann den menschen ja nicht die ganze ökologische krise auf die schultern legen das liegt ja gar nicht mehr unmöglich das ist ja unmöglich aber es hat auch was zu tun mit einer mitte märz leben des eigenen hände nehmen wir den menschen ernst oder nicht ernst ist es eine spaßgesellschaft ist sagen wir irgendwie eine farce es ist einfach eine farce wenn es die chronisch der auch in der phase ist alles eine farce oder das ganze der mensch hat eine würde der mensch hat ist ein wichtiges wesel geistig kosmisch was folgt daraus er ist hier war es fundamental glaubt ja was ist es was kann ich machen und dann wird es interessant und dann kriegt leben auch farbe und sind und dann wird es richtig interessant auch das ist ja auch ein wunder es ist ja auch interessant also ich sag mal ganz was läuft ist auch ob es ist auch spannend ja es hat ja gesagt das problem bei den menschen ist dass sie das ernst nehmen was die götter eigentlich nur als spiel er vorher ja das ist ja auch ich denke aber jetzt ist auch hochinteressant wie kann das möglich sein aber ich habe da immer wieder darüber gegrübelt und mich gefragt wie ist das möglich wie kann es passieren das müsste doch das müsste man doch bist du doch ganz anders noch auch global mining es ist ja nicht nur deutschland wie auch in österreich und italien und spanien und so weiter überall also ist ein globales geschehen weil es global ist natürlich auch schluss folgend was ziehen vielfältiger art heißt auch was kosmisches in dem sinne dass hat man so noch gar nicht gekannt nine eleven naja weiß ich nicht nur die löwen war auch ein richtiger schock aber so global dennoch nicht so gut global war es denn doch nicht wie jetzt das krone büros und so viel deutlicher und ein also sichtbare eingreifend in das privatleben der menschen auf der ganzen welt als ja ja und auch macht es jetzt eine vom anderen nach oder sind alle die behütete die sozusagen gütigen beschützer erfolgs gesundheit ihres jeweiligen volks ja wenn es um volksgesundheit gegenüber ich sagen müsste man ganz andere maßnahmen einer ihr könnt mit krankenhauskeimen anfang man könnte sich sachen nennen die rücklicht mal angepackt werden müssten er wird als boxen wer wir wissen ganz genau dass es nie um volksgesundheit ging nicht ans hätten die letzten jahre jahrzehnte anders aussehender und dabei wird es uns als narrativ eben angeboten und wir denken dass alle aber es geht ja um die volksgesundheit und ja klar die volksgesundheit und wenn es um die gegangen wäre hätte man ganz anders gesundheitspolitisch agieren wir sind völlig anders und kannst du schweigen von den total kollateralschäden die auch in der dritten welt und so weiter aus oder indien gucken also wenn man sich damit beschäftigt ist habe ich getan das ist ja auch im grunde deprimierend was da geschehen ist was das bedeutet für millionen und abermillionen menschen in armut und elend und den hunger gestellen unterstützt werden wenn ich an den menschen glaube also in der menschenwürde und dass er nicht verloren ist dann muss es ja auch einen potenzial in mir geben für die zeit danach das muss ich auch jetzt schon wach halten und lebendig halten also die zeit danach ist es ja auch jetzt das muss ja dann da sein und ich glaube dann an den menschen er ist nichts verloren es auch wenn es ich weiß nicht wie es weiter geht aber es ist der mensch schließlich der kosmische idiot damit ist immer noch ein geistig kosmisches wesen mit seiner metaphysischen würde und auch im potenzial eigentlich ein wunderbares wesen das hat etwas großartiges und das muss blühen das muss gedeihen das muss leuchten da das muss einfach in der tiefsten selbst angreifen und anführungszeichen wo es das wurzeln da hat der einzelnen dann auch seine würde und er hat dann auch so eine freiheit der entscheidung und dann kann auch bei sich selber sein und dann kann er auch den tod anders betrachten dann besteht er anders in der welt und dann kann er auch vielleicht verstehen dass wir in einer welt leben die die lebendig wie wir auch lebendig sind also wir sind wenn nicht weil wir in einer lebendigen welt leben denn das leben einfach so als sauber tritt aus dem nichts heraus ist ja einfach eine schlechte eine schlechte idee auch eine schwache ideen die sie dann ganz erbärmlich fiktion gleich mal und ich möchte mir nicht von fiktionen umstellen lassen die bestellen uns genug also die fiktionen befragen und auf jeden fall das wären hoffnungs impuls sich jedem immer wieder neu mit gebe lass dich nicht runtermachen 30 nicht kleinmachen glaube an ein eigenes inneren zu beginnen das potenzial für die zeit nach der kohlekrise würde ich sagen ich meine es ernst ein sehr ergreifendes schlusswort doch vielen dank für das gespräch und auch gut läuft das war es für heute auf kaiser tv ich hoffe es hat euch gefallen bis zum nächsten mal macht’s gut [Musik]

Gunnar Kaiser: Aya Velázquez – China und der „Great Reset“

https://deutungsvielfalt.de/aya-velazquez/

Weltwirtschaftsforum (Davos) | Klaus Schwab

China das Forschungslabor für den Transhumanismus?

Imperial College London

Panikpapier BMI Strategiepapier „Wie wir Covid-19 unter Kontrolle bekommen“ | Bots

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

hallo und herzlich willkommen bei kaiser tv heute bei mir im gespräch ist alaskas keys ist kulturanthropologin und redaktionsmitglied bei der zeitschrift demokratischer widerstand sie ist bloggerin und hat im november einen sehr interessanten essay über china und den trans humanismus geschrieben und darüber sprechen wir heute ja schön dass du da bist ja gerne wir haben jetzt hier den zweiten lockdown schon und gleichzeitig sehen wir bilder aus china aus haan wo sie eine poolparty machen und die leute scheinen das irgendwie nicht so in verbindung zu bringen dass es überhaupt möglich ist dass in china das jetzt so dass jetzt als bild rüberkommt und sonja die machen halt da ihre partys und du hast in seinem essay dargelegt das ist alles gar nicht mal so unabsichtlich nein also an dieser ganzen geschichte ist eigentlich nichts unabsichtlich davon können wir mal ganz stark ausgehen dafür gibt es auch inzwischen sehr viele belege und zwar sehr vielschichtige art also diese bilder beispielsweise das ist ein gutes beispiel was du ansprichst die haben wirklich eine unglaubliche reichweite also das musst du nun mal bei youtube eingeben das hört ja gar nicht mehr auf also ich hab mal versucht wirklich unter zu scrollen das sind immerhin keine beiträge mehr kommen aber da gibt es ja in allen sprachen in allen ländern von saudi arabien über ihr indonesien und es ist auch überall ein bisschen mit der gleichen emotionen rezipiert worden so dieses gefragt was machen die chinesen darin dass und dieser überraschungseffekt ist aber mit eingeplant und es mit vorprogrammiert weil was es auslösen soll es letztendlich erstaunen bewunderung und das gefühl okay die wissen was sie tun und die können das ganz offensichtlich besser denn wir stecken ja in einer völlig anderen lage und daran schließt sich natürlich die frage an wie haben die sitzen wie haben die das gemacht und dahin wollen wir auch genau und damit sind wir dann schon in der nummer dass man sich daneben fragt wie haben die chinesen das gemacht und bin dann sozusagen man anfängt sich tipps aus china zu holen dann wurde einem erfolgreich das chinesische schlangen ölverkauf namens lockdown eine policy die eigentlich nur von china dadurch dafür erfunden wurde um sie wie ein fertighaus weiterzuverkaufen du sagst dass die ganze lockdown strategie eigentlich einen ein spinning vom chinesischen chinesischen kommunistischen partei ist ich würde sagen es ist nicht selbsterklärend für die krise das würde nicht gehen also wenn die chinesen jetzt von alleine auf die idee gekommen wären wir machen jetzt mal einen globalen staatsstreich wir haben jetzt genug geld wir sind ja schon irgendwie die größte wirtschafts nation also ich pro kopf gesehen da sind sie noch hinter den usa aber insgesamt von dem was ihr an umsatz bewegen können haben sich einfach momentan schon das meiste geld das hat aber trotzdem nicht funktioniert wenn der westen nicht mit bezogen wäre und mit dem westen meine ich jetzt in diesem fall nicht wie wir klassischerweise immer mein die usa weil er ist ja völlig klar dass es da einen imperialen kampf gibt zwischen usa und china das ist ja auch unter trump ganz offensichtlich gewesen also der hat sich nicht umsonst in den protektionismus zurückgezogen das heißt natürlich wenn wir uns jetzt die beiden nationalen player anschauen usa und china sind sie natürlich absolute antagonisten und da tobt ja auch gerade ein imperialer kampf die sache ist die dass die mächte im westen von denen ich spreche die haben das konzept nationen längst hinter sich gelassen also für trans humanisten und globalisten zählen landesgrenzen nicht mehr und auch die entsprechenden unternehmen die dort am start sind haben ja vermögenswerte die sie bewegen können die dem von vielen staaten entsprechen das heißt wir haben akteure auf dem spielfeld die aber nicht unbedingt so auf den landkarten auftauchen die aber gleichwohl sehr viel mächtigere player sind inzwischen als eben die usa und ich denke dass unter trump eine eine dynamik stattgefunden in den usa dass die großen konzerne sich quasi gar nicht mehr auf ihn verlassen haben auf der weltbühne sondern sich nach anderen partnern umgeschaut haben um letztendlich ihre pläne weiter durchzuziehen also freier welthandel und letztendlich was wir jetzt gerade erleben diese ja ich empfinde es immer als eine art machtergreifung wir wissen noch nicht genau von was so aber viele menschen empfinden ist als einen angriff auf ihre lebensweise auf ihre ganze dateien und das sozusagen aber noch nicht so ganz klar ist aus welcher richtung kommt der eigentlich da ist eben meine these gewesen das ist auf jeden fall eine kooperation gab mit diesen mächten die aus dem sterbenden national gebilde usa hervor gehen also einheit genannt die jungs aus dem silicon valley und da wo es so wenn man sich mal davos anschaut das world economic forum wenn daher schwarz versammelt hat da kommen ja 3000 leute zu jeder konferenz im januar und da sind die absoluten schwergewichte dabei von allen großen unternehmen also von google facebook microsoft ganzen imf allianzen mehr sicherungen japan genommen ja groß aber auch chinesen und zwar ich in diese schulpolitiker du zeigst dass auf dass sie schon recht früh dem premierminister 2009 2015 dass die immer wieder auch schon connections da hatten und das heißt da da findet so ein austausch statt schon lange ja seit den 80er jahren sind eigentlich ist eigentlich klaus schwab in china aktiv der ist auch persönlicher eng mit den chinesen verbunden also man kann vielleicht fast einer dynastischen hochzeit sprechen sein sohn olivier ist mit einer chinesin verheiratet also es bestehen also enge familien bindungen schon nach china und da ist auch sehr viel bewunderung für die chinesische kultur man muss ja begreifen bei transformer nisten für die ist die menschheit im prinzip ein dorn im auge weil die träume beziehen sich nicht mehr unbedingt auf menschlich ist sondern eben auch ganz menschlich ist das heißt für die ist china einen partner um diese pläne zu realisieren auch auf technischer seite übrigens man kann davon ausgehen also wenn dann wenn das world economic forum seit den 1980 er jahren enge kontakte zu chinesischen universitäten unterhält das chinesische universitäten möglicherweise auch das forschungslabor sind für all das was man sich an mensch-maschine-schnittstellen vorsteht also ich glaube auch in klaus schwab könnte nicht mit solch einer videos sicherheit vorangehen wenn er nicht wüsste dass all diese fantasien dir da hat auch funktionieren so und china ist ein großes land es gibt viele viele menschen es gibt auch viele viele menschen die unterdrückt werden also ich kann mir da sehr sehr viel vorstellen ich habe doch bloß keine beweise ich glaube kaum jemand hat das bemerkenswert ist dass microsoft als einziges westliches unternehmen so richtig fuß fassen dürfte in china und auch wirklich sehr sehr intensiver austausch besteht aus forschungs ebene das heisst ich glaube dass im prinzip china das forschungslabor für den trans mannis muss ist aber das ist im moment eine arbeitshypothese ich noch bewegen müsste ja aber du bezeichnest auch jetzt westliche institute wie zum beispiel das imperial college das ja auch dafür verantwortlich ist für eben diese prognosen die soße und diese sehr schreckensszenarien dass man dann auch unbedingt den lockdown machte dass es dort auch chinesische einfluss ist ja da ist verständlich also imperial college of landen kann man im prinzip als eine außenstelle der kommunistischen partei in china ist bezeichnen da fließen unglaublich viele gelder hin und sie bezeichnen sich ja auch selbst als chinas bester partner im westen und dort wird übrigens auch zu künstlicher intelligenz geforscht und nanotechnologien nano robotik also das ist der schwerpunkt forschungsfeld dort ja jetzt gibt es ja auch in deutschland zum beispiel intellektuelle philosophen die genau mit diesem mit diesen szenarien des imperial college gearbeitet haben und das sind ein spiegel bestsellern auch als das narrativ verkauft haben das eben den lockdown rechtfertigt wir können nicht drei millionen tode sozusagen und tote riskieren also müssen wir das machen das ist einfach bitter say i’m sorry und so weiter sind jetzt ein sehr pauschale frage aber was ist dein eindruck sind diese leute die doch eigentlich dieses wissen auch haben könnten über die einflüsse und die interessenslagen in der pharmaindustrie und in der politik sind die blind dafür oder sind die da eingeweiht machen wie das mit werden die bezahlt wie ist dein rennen

das ist eine sehr gute frage also ich glaube dass solche dynamiken wie wir sie jetzt gerade erleben absolut top down geschehen und dass eben nicht alle eingeweiht sind in alles sozusagen es gibt gewiss herrschaftswissen in diesen strukturen und das ist auch nur bestimmten kreisen vorbehalten der rest sind in meinen augen stanzen und apparatschiks die vielleicht so ein bisschen intuitiv vor fühlen was man von ihnen erwartet gerade so und die sind sich aber auch ihre rolle in dem ganzen nicht bewusst ich habe das ein bisschen durchexerziert an der person otto kölbl der eine mitautor des panik papiers aus dem bundesinnenministerium der übrigens kein angestellter des bundesinnenministeriums ist sondern exklusiv für diesen job nur engagiert wurde und dieses panik papier zu erstellen und ich denke dass da zum beispiel ein briefing stattgefunden hat seitens von Horst Seehofer und Markus Kerber die eben beide schon also ich denke dass selbst solche leute wie horst seehofer oder markus kerber nicht in irgendeine übergeordnete agenda eingeweiht sind sondern dass die herrschaften außer persönlichen befindlichkeit heraus wenn sehr panisch reagiert haben und sind eine person wie seehofer ist bewusst wenn man ein risiko unterschätzt und als im nachhinein größer wird als man dachte kann man politisch nicht überleben solche situationen können politisches genick brechen das heißt aus einer persönlichen karriere perspektive heraus ist es nachvollziehbar dass man in der position eines horst seehofers interesse daran hat dass jemand erst mal das worst case szenario skizziert und dass man es auf gezeigt hat und ich glaube der handlungsauftrag lautete dann an dieser herrschaften tatsächlich das worst-case-szenario darzustellen wo es anfängt zu werden ist der punkt an dem für mich eben nicht klar war in meiner recherche warum hat man sich denn überhaupt für einen otto kölbl der ein reiner linguist und china experte ist und einen maximilian mayer der ebenfalls china experte und politikwissenschaftler ist entschieden weil warum haben genau diese herrschaften jetzt besondere fähigkeiten bei einer pandemie bekämpfung das erschloss sich mir nicht und da haben mich eben die worte von maximilian maier drauf gebracht der am 17 in einem phoenix interview meinte wir können sehr sehr viel von asien lernen und sie haben auch am vierten märz bereits in paper rausgebracht learning from there is no alternative containment oft mit mein team und man muss sich überlegen die sind absolut fachfremd ist entweder epidemiologen noch virologen und sie hantieren mit unglaublichen todeszahlen und haben ominöse verbindungen nach china kein mensch weiß werden die bezahlt wovon leben die was also dabei maximilian maier ist der ist angestellt in der uni und otto kolbe ist immer noch in seiner disziplin ans ziel die langer zeit und ja es ist einfach nur die frage warum hat man die ausgewählt für einen panik papier in deutschland warum sollten wir jetzt irgendwie chinesisch werden oder muss unsere pandemie bekämpfung eine chinesische familie bekämpfung sein wie es mit einem chinesischen kein zu tun haben also da frage ich mich schon ob es nicht eine übergeordnete policy ist gibt dass china im prinzip unsere zukunft darstellt das kann sozusagen übergeordnete gründe haben weil möglicherweise der kapitalismus sich totgelaufen hat also ich denke wir erleben sowieso momentan den zusammenbruch des finanzmarktkapitalismus und eventuell ist china als diesel-hybrid form aus kommunistischen und turbokapitalistischen elementen in der faz wurde uns china ja auch schon gepriesen als man darüber nachgedacht hat ob offene gesellschaften und das demokratische modell dennoch so funktionsfähig sind angesichts der pandemie und angesichts des beispiels china dass sie offensichtlich viel viel besser mit der krise zurecht kommt als alle anderen ich stelle mir die frage warum man schweben nicht hoch jubelt zu sagen sondern eben china und so zeigt das nach das schon ganz stark am anfang auch durch eine politische strategie michael sänger nennt das information operations diesellok der politik quasi als staatliche propaganda in den westen gelangt ist die frage ist tatsächlich so dass chinas gemacht hat dafür gibt es so unfassbar viele belege also es geht ja bis hin zur bestechung einzelner politiker aber auch gezielte also gezielt der psychologischen druck also die haben im prinzip auf social media gezielt kampagnen gegen einzelne politiker gefahren die sich für herdenimmunität ausgesprochen haben und haben das als ein verbrechen an der menschlichkeit dargestellt wobei man sich klar machen muss herdenimmunität ist eigentlich was was wie ein naturgesetz funktioniert das ist ähnlich wie gravitation das kann man nicht mal ausschalten selbst wenn man es wollte das ist was was ein darüber längere zeiträume passiert wenn irgendwie eine population mit einem keimen konfrontiert wird dass herdenimmunität aufgebaut wird das heißt was ihn eigentlich diskursiv getan hat ist ein ein wissenschaftliches faktum zum nicht faktum zu erklären und selber aber fix heinz durchzudrücken durch seine universitäten also beispielsweise asymptomatisch übertragung da gibt es diverse paper am anfang wie das belegt haben und die kommen alle aus china das hat sozusagen alle alle belege die wir haben für dieses paradigma der symptomatischen übertragung das sind wir komplett auf chinesisches wissen angewiesen gewesen und wir können davon ausgehen dass sämtliche zahlen aus china nicht stimmen so also wir brauchen keinen zahlen aus china glauben das ist komplett frisiert also auch das jetzt überhaupt keine kohle mehr haben die andere person die symptomatisch übertragen hat war eine durchreisende chinesin hier in deutschland wo es am anfang hieß es der auch drosten in seiner 1 studie sich genauer angeschaut und er meinte die symptomatisch gewesen und im nachhinein kam raus die stadt unter starken schmerzmittel einfluss also auch die hatte symptome und das ist sozusagen ja der grund warum wir hier alle masken tragen weil man uns sagt selbst wenn jemand vollkommen gesund aussieht kann er immer noch überträger sein das heißt sozusagen die absoluten gründen negative auf den jetzt momentan des koran relativ aufbaut haben wir von den chinesen übernommen übrigens auch die gen sequenzen aus wo man hat ja herr drosten direkt von seiner partnerin aus dem labor in buchen bekommen mit der übrigens sehr eng zusammenarbeitet und die chinesen haben auch übrigens in china nicht dem drosten test angewandt obwohl sie es hätten tun können sondern sie haben den größten test durchgewunken und an die whu weitergereicht im wissen dass er viel zu viele force base tipps erzeugt die chinesen sind nicht dumm die haben ihre leute mit einem anderen test getestet der weitaus mehr protein sequenzen unter die lupe nimmt also mindestens drei auf drei verschiedene proteine testet und dadurch ist natürlich die gefahr zu viel positives zu haben wie geringer als spezifität ist es das ist viel höher jaja aber dem ersten test sie haben ganz genau gewusst was der macht was der möglicherweise auch falsch macht und haben den aber weitergereicht an die wir hier oben und wenn wir von der vero sprechender chef herausgeber jesus hat auch verbindungen zu ihm ja ihr habt selbstverständlich der ist im prinzip ein gewählt worden mit dem stimmenanteil chinas sonst wäre es david nabarro geworden wer sich auch übrigens sehr sehr stark gegen die lok dorn policy ausgesprochen ja ja die hat china das gemacht du hast die social media politik angesprochen also das sind leute die an gestellt werden sind das bot das reine computer algorithmen die die algorithmen füttern wie passiert hast ja sozusagen die die social media kampagne muss man sich vor augen halten ist nur eine einzige dimension von dieser pop also man spricht dann von der psychologie kooperation zweier ob die haben es auch über ihre ihre medienkanäle rausgehauen daneben dir der gang über die über die politiker die einzelnen die sie unter druck gesetzt haben im westen dann aber auch die universitäten diese bestochen haben fake studienfeld zahlen sogar die whistleblowerinnen war fake es gab einem ganz am anfang der pandemien der wissel blauen aus china die ihre eigene regierung beschuldigt hat das ist ein total gefährlicher killervirus ist der in diesem labor hergestellt wurde und der jetzt ausgebrochen ist und die ist quasi an westlichen medien agenturen gegangen wurde da rauf und runter interviewt auf fox news und so weiter und so auch recht gut aus und das war im nachhinein hat sich rausgestellt auch eine fake whistleblowerinnen und warum tut man so was also warum setzt meine whistleblowerinnen die die eigene regierung beschuldigen soll das ist ein ganz ganz ganz ganz schlimmer gefährlicher virus ist ganz klar weil es auch an diese angst strategie mit reinspielt also je die westlichen geheimdienste waren noch damit beschäftigt herauszufinden was für ein gefährlicher virus das für eine gefährliche chimäre das jetzt wohl sein könnte eine doppel köpfige medusa oder so also und damit hat man die sehr schönen beschäftigten aufgehalten und die social media aktion war im prinzip sozusagen ein puzzleteil aus dem ganzen den ich aber sehr bemerkenswert finde weil es tatsächlich etwas ist was wir arroganten menschen hier im westen und sogar nicht vorstellen können ja also wir können uns auch gar nicht vorstellen dass die asiaten so intelligent sind obwohl uns jeder iq-test sagten sie es sind ja hier lesen schreiben auf deutsch ja es gibt wunderbare übersetzungsfunktion heutzutage im internet chinesische bots sind bei uns unterwegs und sind in allen ländern weltweit unterwegs sie haben personell die größte social media armee der welt und man hat zahlen von 2013 bis fünf zimmern ist damals schon von 500.000 bis zwei millionen ausgegangen ich weiß nicht wie das heutzutage ist ich kann mir schon das ist noch angewachsen es ist unglaublich viel manpower und mir ist es auch bereits aufgefallen bevor ich den text von sänger gelesen habe soso mai juni herum da hatte ich diverse situation ich bin auf twitter sehr viel obwohl ich weiß dass ich dann der feinde software bin aber ich bin da immer noch enthalte die stellung und ich habe im mai juni festgestellt dass ich mich sehr oft nicht mehr mit menschen sondern mit watson erhalten und es war eine sehr interessante erfahrung weil diese bot sind nicht unbedingt maschinen das merkst du daran dass sie irgendwie noch menschlich reagieren sie verstehen zum beispiel auch manchmal ironie aber sie reagieren so ganz anders und sie verhalten sich so ganz anders ich habe beispielsweise dann ganz viele lehrer getroffen also oder personen die sich als lehrer ausgaben die eben stundenlang darüber schrieben wie sie sich jetzt vor ihren schülern mit ffp zwei masken gerne schützen wollen und wie wichtig das ist dass die schüler auch ihre masken im unterricht tragen die briten das erstmal die tüten das und die unterhalten sich untereinander da der einige sich aus als besorgte eltern teil der andere ergibt sich aus als besorgter lehrer und das unter meinen tweets und unter unter einem beitrag von mir wo ich quasi auf dieses psychische leid der kinder eingegangen bin und die standen nicht in bezug zu der emotionalen seite von einem tweet sondern nur das ist ganz ganz schlimm mit dem corona und sie als lehrer und sie als besorgte eltern fordern dass jetzt dass man sie vor den kindern schützt und dann fast holzschnittartige konversationen die mir dann auch wortgleich an anderer stelle noch mal begegnet ich habe dann im mai juni schon angefangen diese personen auf listen zu sammeln ich habe also so als vorläufige bot liste nämlich auch unauffällig genannt sodass die natürlich nicht gleich wieder raus schmeißen muss nicht gleich wieder rausgehen aus den listen sondern dass ich diese zeit lang wirklich beobachten kann und ich habe das verhalten dieser menschen beobachtet und festgestellt dass es sich um was handelt weil sie monothematisch twittern und weil sie eine sehr hohe trittfrequenz haben und die die briten zum beispiel auch ein doktor drosten denn irgendwas sagt für schulschließungen oder so was also die sind in unserem diskursen drin und spielen mit unseren diskursen und was sie ausmacht ist nicht unbedingt geist reichtum sondern es ist sehr viel es ist sehr viel aus dem bauch ist es sehr viel emotionen ist es sehr viel diese die information rüberbringen wir müssen vor corona panik haben das ist was ganz ganz schlimmes viele ausrufezeichen viel an ängste appellieren ans bauchgefühl und letztendlich haben diese bots ihre macht durch masse einfach schiere masse und man muss sich bewusst machen heutzutage das internet ist ein wortspiel platz und jede größere interessengruppe oder jeder mit geld kann sich in troy farm personen kaufen die in seinem sinne schreiben dass man kann sich kommentarschreiber einfach buchen das macht ein unternehmen das machen beispielsweise auch test hersteller in deutschland ansässige test hersteller die haben auch eigene kampagne lanciert in denen sie sich auch immer als eltern oder besorgte bürger ausgegeben die dann darf wollen dass immer mehr getestet wird also ich habe mehrere monate lang sehr viele beweise für bots im internet gesammelt und habe die auflisten archiviert und mir das verhalten von denen genauer angeschaut und habe gemerkt dass twitter im prinzip momentan so eine art haifischbecken ist in dem sich menschen und bots tummeln und es gibt natürlich auch so bot die einfach nur maschinell agieren aber die sind nicht so erfolgreich und die kann auch eine software sehr gut herausfiltern weil die zb bestimmte intervalle haben in denen getötet haben die uhrzeiten also offiziell ist ein maschinelles verhalten kann eine maschinerie ihren aber ein menschliches nicht das ist der vorteil menschlicher bots und twitter hat diese erkennbaren bots auch mal gelöscht vor zwei jahren also das war ganz witzig twitter hat erstmal die bots nicht gelöscht es ist nämlich von vom us außenministerium unter mike p zur trump mit administration gehört selbstverständlich da haben sie ihnen die warnung bekommen im mai das da wahnsinnig viele chinesische bots unterwegs sind die als tcp echo kann man also wahrscheinlich com – party echo kann man fungieren und twitter hat recht rasch reagiert und gesagt sie können da keine auffälligen handlungen feststellen und das ist was wo ich im text von michael sänger das länger weil ich noch sagen der text von diesem anwalt das war wirklich der text wo in meinem kopf ist zum ersten mal klick gemacht hat wo ich kapiert habe wo kommen die denn eigentlich her weil das die bots da waren das habe ich die ganze zeit schon bemerkt aber mir war nicht klar was sind hierfür interessengruppen am start wer schickt diese bot als ich den text von ihm gelesen habe fügte sich dann quasi das letzte puzzlestück zusammen es gab aber eingeteilt in seinem text das was er so beiläufig erwähnt sind nämlich dass twitter hat erst abgelehnt diese netzwerke zu sperren aber als dann ein größerer artikel in der new york times ausgabe von paul suhr der dann auch in social media den usa recht hohe wellen schlug da hat dann twitter notgedrungen reagiert und eine gewisse anzahl von bots gelöscht die aber nur eine spitze des eisbergs darstellen können weil sie danach immer noch in großer zahl aktiv wagen so und man ist immer noch also man diese aktivitäten danach genauso hatte wie vorher es ist eine so große zahl man kann die gar nicht lahmlegen so da ist mir zum ersten mal aufgefallen das ist eben nicht china allein gewesen sein kann sondern dass da ganz ganz offensichtlich westliche social media konzerne dieses verhalten nicht behindern sondern die strategie lockdown momentan auch auf ihrer agenda liegt aus eigeninteresse und mir ist auch aufgefallen dass twitter sich mir gegenüber komplett verändert hat seit ich kritisch über kronach twittere wir haben es mit künstlicher intelligenz zu tun die künstliche intelligenz ist ja jetzt schon am start also es ist auch so dass diese algorithmen von twitter von twitter selbst teilweise nicht mehr durchschaut werden weil die haben ja selbst lernen eigenschaften also das heißt dass diese maschinen die dort im hintergrund operieren sich selbst neue dinge beibringen und es ist wirklich nur noch eine handvoll von menschen die diese algorithmen überhaupt versteht und wirklich versteht was die algorithmen tun es ist aber tatsächlich so dass ich auf diesen punkt besonders aufmerksam wurde in dem sänger text und den habe ich dann eigenständig weiter verfolgt ich habe auch mit sänger gespräche geführt darüber habe ihn gefragt ich sag mal was ist denn eigentlich der anteil westlicher medien an dem ganzen warum winken die dann die china propaganda so durch da hat er gesagt ja problem und das habe ich doch stark in frage gestellt und ich bin sehr erfreut dass mir sänger inzwischen auch folgt meiner sichtweise also wir haben dann sehr viel wissen und infos ausgetauscht und beispielsweise dass das der das world economic forum involviert ist und möglicherweise auch die silicon valley konzerne diese ansicht teilt er inzwischen okay dann sag noch mal wie jetzt twitter sein verhalten ihr gegenüber verändert hat ja das war ganz interessant ich habe im letzten jahr auf twitter angefangen mit im prinzip bravem aktivismus also ich bin auch high class escort neben meiner tätigkeit beim demokratischen widerstand und ich setze mich seit letztem jahr auch sehr stark für die rechte von sechs arbeiten denn ein weil ich der meinung bin das ist ein wichtiges thema die brauchen endlich einen anderen status einer gesellschaft vielleicht auf einer augenhöhe mit altenpflegerinnen das ist ganz wichtig und das sind so themen also etwas ist auch identity- politics das ziel twitter denke ich noch so als gedöns themen man sehr gerne durch also da werden einem keine steine in den weg gelegt so ein bisschen nette minderheitenpolitik darfst du gerne machen da schicken wir die auch reichweite ist es so dass auch in der ersten woche bereits ich jeden tag irgendwie fünf bis zehn neue follower hatte weil twitterte ich auch neun leuten aktiv vorstellt so die merken da ist neuer user und die wollen dich auch erst mal so ein bisschen rein bringen also der algorithmus sorgt dafür dass erstmalig leute zu gesicht bekommen und im ersten jahr ist mein account unglaublich gewachsen so und es ging auch öfter mal sachen wir also das dann irgendwie mal eine halbe million menschen an einem tag was gesehen hat was ich getötet habe und das hat sich schlagartig geändert seit ich kritisch über krone getötet habe und ich konnte das ablesen anhand der statistik also nicht nur in meinem bauchgefühl sondern wirklich anhand der zahlen und zwar wie viele reichweite gewährt mir twitter pro tweet und es war so dass ich in vor corinna zeiten also bevor ich kritisch weil bewohner getötet habe also quasi nur ein bisschen über klimapolitik und sex werk politik da habe ich pro tweet so um die 60.000 views gehabt und seit ich kritisch über corona twittere sind es 500 bis 1.500 views also das ist noch nicht herzchen oder so sondern nur wie oft wird wie auf twitter deinen beitrag leuten anzeigen und 1500 views heißt dass twitter ist noch nicht mal all meinen verloren angezeigt hat sondern nur einem teil meiner eigenen follower die mir aber folgen und meine inhalte sehen wollen so das heißt also 4000 müssten wir müssen ja oder nein seit corona sind es weniger so das heißt ich konnte das an den zahlen ablesen dass twitter mich aktiv behindert sein leben und übrigens nicht nur mich auch alle sechs positiven accounts werden seitdem blockiert das weiß ich zufällig genau weil ich auch deren zahlen analysiert habe aber auch wenn die nicht einfach weil sex positivität momentan etwas ist was dort nicht gefördert wird was heißt sex positiv das heißt alle menschen die sich für ein sexuell befreites leben einsetzen das kann auch politische aktivisten seien die ihnen die körperlichkeit propagieren die in der öffentlichkeit über ihr sexualleben sprechen über ihre sexuellen vorlieben es gibt zum beispiel eine bdsm bloggerin die hat über twitter bdsm workshops verkauft fortuna hat die mit ihrem 26 tausend follower account so viel reichweite gehabt dass sie darüber gut ihre kurse verkaufen konnte und gut davon leben konnte unmittelbar zu beginn der korona krise hat sie gesagt leute ich weiß nicht was los ist aber ich muss mein 26 k account jetzt einfach mal auf eis legen und ein ganz neu eröffnen hier scheinen mich die algorithmen komplett zu blockieren ich kriege meine kurse nicht mehr verkauft habe und das macht man nicht einfach so genannten 26 tausend follower hat das ist mir aufgefallen dass es nicht nur um politische sachen geht es geht auch wirklich um thematiken die jetzt momentan nicht mehr so en vogue sind sind unter gehört körperlichkeit und nähe mit dazu also alles sechs positiven accounts die ich kenne sind im letzten jahr nicht mehr gewachsen oder nur noch marginal obwohl sie dafür eine sehr große wachstumsdynamik hatten das widerspricht ja auch der dem social distance in der lok tor richtig und genau das passt dann einfach jetzt nicht mehr rein genau wird unterdrückt shadow benning reichweite du hast das weltwirtschaftsforum genannt und auch klaus schwab mit dessen buch du dich da auseinander setzt auch er hat wie du sagst eben verbindungen zu china und er ist trans humanist was ist für dich so das ausschlaggebende bei der philosophie des trans humanismus spannend ich glaube das wird mein lebensthema um ehrlich zu sein war so weil ich denke der trans humanismus wird die einflussreichste ideologie des einundzwanzigsten jahrhunderts wenn ich das mal aus meiner bescheidenen analyse heraus zu sagen darf im prinzip knüpft das andere geistesgeschichtliche ideen wie von nietzsche der übermensch es ist das über das über den menschen hinaus wachsen wollen das ist das allzumenschliche hinter sich zu lassen das was uns an uns selbst vielleicht auch stört ja dass das was uns gebrechlich macht was uns schwach macht was irgendwie denn den launen der natur aus liefert das alles soll überwunden werden also der grundgedanke ist im prinzip die überwindung des menschen wie er ist sondern die optimierung des menschen ich habe mal ein längeres gespräch geführt in einer nacht mit einem transfer ist er mein kunde war ich wusste nicht dass er transfair mann ist ist dieser begriff viele nicht aber anhand der negative und jetzt also aus einer erzählung weiß ich jetzt im nachhinein dass es sich und rassismus handelte dieser mensch war getragen von einem abgrundtiefen menschheits ekel also das sind im prinzip menschen die schon sehr sehr lange jahre mit dem fußvolk unser einem nicht mehr viel zu tun haben und für die menschen auch eigentlich in die gesichtslose masse sind sie haben nicht mehr die möglichkeit empathie aufzubauen zu menschen denen es schlechter geht als sie als ihnen sondern für sie bedeutet das eine art von versagen das heißt für diese menschen liegt die zukunft der menschheit nicht in der menschheit sondern sie sehen sie glauben an die im agents von bewusstsein und einer immer höheren entwicklung von bewusstsein zu immer mehr komplexität und dieses bewusstsein ist nicht mehr an den menschen gebunden in ihren augen es geht so weit dass sie glauben dass evolution den bereich des menschlichen verlässt weil der mensch zu keiner evolution mehr fähig ist und das bewusstsein an sich also fast eine spirituelle entität wieder angenommen wird sozusagen entwickelt sich ab jetzt in der maschine weiter und wir sind sozusagen ein auslauf produkt was dahin geführt hat wir sind die die maschine gebaut hat aber das bewusstsein es auf uns nicht mehr angewiesen bewusstsein als solches das ist der kerngedanke das transformer es muss ja und wie ist das ganze jetzt zu verbinden klaus schwab weltwirtschaftsforum mit der staatlichen propaganda chinas mit der psychologischen kriegsführung was london angeht gibt es da zusammenhänge ich bin nicht ganz sicher inwieweit china eine transnistrische vision anstrebt aber wir können im prinzip beobachten dass in china der einzelne bereits der maschine sehr stark untergeordnet wird also es geht immer um das höhere allgemeinwohl was sich aus der sicherheit ergibt die man durch technische überwachung bewerkstelligen kann ich denke dass in dieser machtergreifung die gerade passiert jeder so ein bisschen seine eigenen interessen verfolgt und daher spreche ich meinen text auch von interessen konvergenz es ist nicht notwendigerweise eine eben in sich schlüssige abgesprochene verschwörung möglicherweise ist es das auch aber das braucht es nicht mal wenn es einer interessen konvergenz gibt und diese liegt in meinen augen vor und das kann man einfach ganz ganz klar den zahlen ablesen jeder weitere tag lockdown bringt den us-konzernen sagenhafte gewinne das heißt also rein geschäfts mensch betrachtet wären schön blöd gegen eine policy anzukämpfen die ihnen gerade einfach unfassbar viel geld ins säckel spült wächst auch wirklich genau und china wächst auch ich denke dass klaus schwab seine eigene vision für die menschheit hat wobei man ihm zugute halten muss dass er zumindest eine vision hat was ich bei unseren politikern vermissen sehr sehr stark vermisst also ich vermisse die vision wie wir eigentlich leben wollen das ist der große vorteil von leuten wie king ping oder klaus schwab diese menschen haben eine vision für die zukunft der menschheit und eine sehr konkrete klaus schwab hat das buch geschrieben kontinente great race at da kann man das im prinzip muss er genau nachlesen sie erzählen es uns ja wie das ist ja nicht so dass sie groß hinter dem berg halten deshalb frage ich mich auch immer die verschwörung sein sollte es ist ja alles offen das lustige ist dass wenn man das sagt sondern leute wie du und ich oder es in irgendwelchen blogs oder youtube kanälen kommt dann ist eine verschwörungstheorie und wenn es am gleichen tag noch mal von klaus schwab in dem interview gesagt wird genau die gleichen worte dann ist es eben über das hat das weltwirtschaftsforum jetzt so als vision für die zukunft es sind noch alle ganz toll ursula von der leyen flinken uschi und auch unsere kanzlerin die finden alle den great race at großartigen haben sich schon gesagt ja die dieser great race at kommt auch mit einer rhetorik daher der nachhaltigkeit des green new deal das ist auch auf damit drin soziale gerechtigkeit umverteilung im globalen maßstab kreislaufwirtschaft also auch ein beenden des wirtschaftswachstums zwang des kapitalismus der hat sich heiß gelaufen der soll beendet werden und was mich wundert ist dass es die linken nicht ein bisschen nachdenklich macht dass das jetzt von den wirtschaftsbossen und den großen vereinigungen den banken so durchgesetzt werden soll dass man da nicht überlegt moment die clowns eigentlich unsere begriffe ganz genau und das ist das was das world economic forum ja eigentlich schon seit jahren betreibt ich weiß nicht ob es dir bewusst ist annalena baerbock ist klaus schwarz kleines mädchen teilnehmerin von schwarz global schäfers programm also das heißt sie wird auch schon seit vielen jahren von ihm mit installiert und ausgebildet cem özdemir war denn ich auch damit drin genau also es sind viele viele schlüsselfiguren die klaus schwab um sich schart auch viele künstler viele intellektuelle musiker yo yo ma ein herausragender ziel ist diese person halten sich im dunstkreis von klaus schwab auf und er schmückt sich mit ihnen und ich glaube auch dass auch diesen leuten nicht ganz bewusst ist wofür sie sich daher geben so oder sie wollen es vielleicht nicht sehen ich glaube dass jemand wie klaus schwab ganz genau weiß mit welchen disco so mehr akzeptanz schaffen kann für sein modell und im westen ist die mehrheitsgesellschaft momentan grün gutbürgerlich grünen ja ist das schlagwort das ist auch im letzten jahr öfters mal so herumgeistert so auch in diesem klima bewegungen den ich bei denen ich ja auch mich stark engagiert habe der begriff der öko diktatur der nicht nur mit antipathie aufgefasst wurde sondern teilweise ja sogar als sozusagen der einzige weg da fielen sätze wie ja wir brauchen nur weil die ökodiktatur der mensch ist zu blöd mit demokratischen mitteln wäre da nicht hinkommen das ist dann unser ende unser ruin so viel zu langsam genau genau klaus schwab bespricht er davon erzählt government also von beweglichen beweglicheren regierungsstrukturen die eben also dynamischer auf notwendige prozesse reagieren können ist natürlich vermissen muss was er damit meint selbstverständlich die aushebelung mit demokratischen prozessen soa oder die umgehung aber das ist was was wir eben auch schon vorher aufgefallen ist womit linke und grüne bewegungen bereits vorher sympathisiert haben ich denke deshalb traf das ganze jetzt auch auf so fruchtbaren boden ja es gibt auch ein best case and dance dass man erklären es ist lustig hammer und es ist im prinzip eine erfindung von einem herrn namens thomas prior der ja kein wissenschaftler keine epidemiologie und auch kein biologe ist sondern ein mensch ein manager der eine e learning plattform betreibt und das auch recht erfolgreich und der vor allem im frühjahr zwei recht erfolgreiche artikel veröffentlicht hat auf der selfmade publishing plattform medium und da ist auch nicht zu hinterfragen warum diese artikel so unglaublich viral gegangen sind in der englischsprachigen welt jedenfalls taten sie ist und sein zweiter text der hammer an tendenz kam heraus am 19 märz und wie ich eben aufzeigen konnte war das exakt der tag an dem auch unser allseits geliebtes panik papier erstellt wurde das heißt die autoren des panik papiers hatten drei tage zeit um dieses papier zu erstellen man stand unter zeitdruck und exakt in diesem zeitraum ging nun auch in der englischsprachigen welt dieser artikel auf medium viral wohlgemerkt kein fachmann und peru hat recht wenige quellen in seinem text aber eben eine quelle die angibt ist die ferguson studie des imperial college of landen das schließt sich eben der kreisen wir landen wieder in china es sind die absolut über überzogenen todes prognosen die darin genannt werden und gut darf dass es kein wissenschaftler er muss sich dafür nicht verantwortlich einfach ein blog artikel geschrieben dieser ist wir eingegangen und er hat diesen begriff hammer und dance im prinzip frei erfunden wir haben das also sänger hat das analysiert anhand der gugl trendanalysen hat festgestellt dieser begriff hat keine vorgeschichte jedenfalls nicht in der epidemie bekämpfung und in der medizingeschichte also es gibt es nicht als medizin historisches konzept womit man so in der vergangenheit schon öfters pandemien bekämpfen hat so sondern dieses begriffspaar in bezug auf pandemie bekämpfung wurde von verio frei erfunden umso bemerkenswerter ist es dass sich die autoren des panik papiers diese bezeichnung zu eigen gemacht hat haben und diese einfach in unser panik papier nein geschrieben haben und zwar als das ist locker von einem blogger ja sie haben auch keine quellen genannt also das ganze bundesinnenministeriums papier hat keine einzige quelle ich habe auch otto kölbl darauf angesprochen und habe ihn gefragt warum es keine quellen gibt und er meinte wir hatten ja nur drei tage zeit da gab es ja nicht genug zeit um quellen aufzuschreiben ja genau und als best case szenario ging es eben davon aus wir können diese über eine million tote verhindern wenn wir eben einen kurzen aber harten lockdown machen so paar wochen und danach mit überwachung weitermachen contact racing standort überwachung vielleicht auch drohnen überwachung und kann dann diskutieren was man dann macht also auf jeden fall der dance sozusagen soll also der tanz mit dem virus soll darin bestehen dass man dann die verbliebenen virus reste durch überwachung wie wir jetzt gesehen haben ist das eine kontrolle illusion gewesen ja so und so hat auch noch die vergessenen studie falsch zitiert weil die ist von mehreren monaten hatten lockdown ausgegangen und er hat gesagt wenige wochen lockdown würden reichen ähnlich wie im buchhandel hatte man fünf wochen lockdown und danach eben die totalüberwachung der bürger und ist es aber nichts daran wissenschaftlich also was die chinesen gemacht haben war nicht wissenschaftlich und auch was er gemacht hat man nicht wissenschaftlich und das jetzt nur einen artikel von einem blogger viral geht wenn du das so jetzt erklärt mit der social media strategie und dass da eben auch algorithmen so eingestellt werden dass erklärt für mich einiges muss ehrlich sagen also mühe weil warum gerade dieser artikel das hat auch viele andere tolle hat ja und wenn du das ist social media potenzial lassen wenn du deine echo kammern hast dann kannst du auch dafür sorgen dass dinge wie ihre angehenden ja das erklärt für mich auch die art und weise wie die menschen manchmal miteinander sprechen muss ich ehrlich sagen wo ich noch nicht die gedanken gekommen dass das einfach nur roboter es wird sozusagen und an bord sind sondern wie kann man sich wie kann man so denken oder wie wo kommt das hier das ist doch so schnell durchschaubar oder mit dieser moralisierung zu arbeiten so dass und wenn ich jetzt höre er ist auch eine gewisse strategie dahinter eigentlich so dass erklärt für mich einiges die frage ist jetzt natürlich was können wir dagegen tun die nicht in dieser machtposition sind hauke ritz spricht von den dänen die sehnen und denen die gesehen werden und die die gesehen werden das sind wir alle und wir sind aber nicht diejenigen die da oben sitzen und diese algorithmen vielleicht nicht so einfach für unsere zwecke benutzen können du schreibst zum beispiel für den demokratischen widerstand hat das überhaupt einen zweck ja selbstverständlich also ich denke dieser ich denke wir können von einem krieg sprechen in dem wir uns gerade befinden also es wird krieg gegen uns geführt mit unbekannten player diffusen playern möchte man sagen und dieser krieg wird mit neuen medien geführt die für uns ähnlich durch undurchsichtig sind wie zur nazizeit beispielsweise das radio für die menschen die dort von goebbels infiltriert wurden mit nationalsozialistischem gedankengut das heißt ein neues medium bringt neue fallstricke mit sich und auch neue verführungen neue versuchungen und was ich denke das ist jetzt braucht ist aufklärung damit wir medien mündig werden also wir haben es hier mit mit neuen medien zu tun keiner von uns beherrscht die keiner von uns steckt in diesem algorithmen wir benutzen sie aber jeden tag und damit sind wir sehr sehr leicht manipulierbaren das muss aber nicht so bleiben also ich denke das ist jetzt not über diese prozesse aufzuklären über diese mechanismen aufzuklären dann kann man sie auch erkennen dafür bin ich sehr sehr fest überzeugen also bei mir ist es inzwischen so wenn mehr menschen antworten auf social media also jetzt unbekannte und die antworten sind so ganz so kommen wir so ganz seltsam auf eine weise und empathisch vor dann mache ich immer eins ich schaue mir das konto kurz an und ich hab so ein paar parametern anhand derer ich sehr sehr schnell erkennen kann ob es sich um einen ort handelt oder um einen echten menschen follower zahlen verlor zahl ist es eine dann wurden dann wurde dieser account gegründet so märz 2020 ist ein ganz praktisches datum da würde ich immer dreimal hinschauen dann wie klassisch ist die person hat sie verschiedene inhalte es gibt kein menschliches wesen das sich immer nur für einen inhalt interessiert aber bot tun immer zu einem bestimmten zeitabschnitt immer nur eins sie haben immer nur ein thema chinesische bot am übrigens auch black lifes matters unterstützt das muss man auch wissen und die haben wirklich aus vollen rohren geschossen zu der zeit als black lace matters in den usa am start war und fragt sich natürlich warum immer amerikanisches thema es bringt vorteile in ihre erosion des gegners ablenken von eigenen problemen zur gleichen zeit war gerade die attacke auf hongkong also und diese box schießen dann aus allen rohren immer monothematisch daran kann man sie sehr erkennen wie prägen auch hashtags genau die prägen auch eigene hashtags genau also man bekommt mit der zeit ein auge dafür und das kann man lernen und ich denke genau diese art von medien mündigkeit müssen wir entwickeln und auf lange sicht dadurch dass auch die plattformen selbst für unsere demokratischen prozesse keine verbündeten mehr sind sondern agenda getrieben agieren denke ich wird auf lange sicht kein weg daran vorbei dass wir unsere eigene medien aufbauen die eben frei sind von politisch verzerrenden algorithmen weil sascha logo meinte irgendwann in den vergangenen monaten nee das war nicht sascha lobo jan böhmermann das er liebt jetzt wird er so sehr in twitter ist demokratisch und ich dachte in dem moment einfach noch junge in was für einer welt lebst du ganz ehrlich wenn du wenn du system treu bist wirst du natürlich nach oben gejubelt und der algorithmus trick sich auf händen so dass die herrschende ordnung repräsentieren und wenn er das gut tust dann wirst du auch belohnt in follower zahlen und in mikes und der algorithmus rollt den roten teppich quasi vor der aus aber wenn du eben eine missliebige meinung hast wenn du ein politischer dissident bist dann wird mit allen mitteln gegen dich gekämpft so und ich denke dass wir auf dauer wirklich demokratische plattform des austausches brauchten da hatte jan böhmermann schon recht ja dann gesagt endlich müssten wir diese infrastrukturen verstaatlichen das fand ich einen guten gedanken das sehe ich auch so oder bzw vergesellschaften der gesellschaften also momentan können wir dem staat nicht vertraut ist die staatlichen wäre auch momentan keine gute idee ich glaube da kommen wir von der pest cholera und vom ring ja das stimmt allerdings aber der grundgedanke ist eben das ist keinem konzern mehr untersteht der eben eine eigene auch wirtschaftliche agenda verfolgt und damit eben politische einflussnahme auf jeden fall ausüben wird letzte frage denkst du dass solche plattformen das aufstellen von neuen medien die ja sozusagen die gesellschaft ein bisschen besser abbilden und auch nicht so verzerrung anfällig sind dass das gerade schon geschieht oder ist das so eine vision für wir sollten mal und da sollte sich jetzt mal jemand dran setzen also momentan ist es tatsächlich noch eine vision von wir sollten mal weil also es gibt ja zum beispiel ich bin nur auf twitter es gibt so twitter diese parallel plattform perle und die sind aber alle komplett irrelevant solange dort nicht alle sind also sozusagen die die plattform leben ja von dem von der platzhirsch position dass eben dort alle sind und wenn du eben zum beispiel auch politiker erreichen möchtest mit deiner meinung dann bleibt er ja nichts anderes über alles dort zu sein aber irgendwie können wir sie inzwischen auch schon fast nicht mehr handicap frei benutzen es ist auch so bei einigen freunden von mir diesen derart gelobt werden dass ihre antworten nicht mehr angezeigt das heißt der einzige demokratische weg den sie dort noch hätten wäre ja quasi den politikern mit denen sie ein problem haben da ihren senf drunter zu trotzen so dass die das dann dort wenigstens sehen aber wenn es dann nicht mehr angezeigt wird dann ist dort der demokratischen diskurs tod so und momentan haben wir eben noch keine parallelen strukturen aufgebaut also selbst wieder zu youtube es gibt dieses bild und so weiter da ist aber die videoqualität schlecht oder auch die suchfunktion also wie man sich da zu recht findet ihr auch die algorithmen was also vorgeschlagen wird das hat schon vorteile sozusagen die altbewährten plattform man will sich davon noch ungern trennen haptik ist gut die interaktivität also man bräuchte tatsächlich wenn man dazu parallele strukturen aufbaut dann müssten die halt mindestens genauso gut sein und das ist eine herausforderung ja vielleicht ist genau diese herausforderung etwas was wir aus dieser krise mitnehmen können dass wir die krise selber ist chance nutzen um neue plattformen und auch neue netzwerke aufzubauen und dass wir das nicht ganz nur dem weltwirtschaftsforum und ich in diesen politikern überlassen dass sie sagen wir müssen die krise jetzt nutzen um etwas um die alte normalität aufzugeben für eine neue selbstverständlich und ich glaube auch es kann erfolgreich sein weil ich beobachte auch an den menschen die jetzt irgendwie noch so mit schwimmen und das ja alles okay finden und das schon okay finden dass wir die pandemie bekämpfung auch bei denen ist ja eine ganz große sehnsucht nach eine große sehnsucht nach dem leben von davor haben und ich denke mit dieser sehnsucht das ist im prinzip die chance diese menschen nicht zu verlieren so ich glaube daran dass auch die mir sehnsucht haben nach einer nach einem normalen leben nach mitmenschlichkeit und ich glaube indem wir diese parallelen strukturen der mitmenschlichkeit erschaffen können wir diese leute auch sozusagen wieder zurückholen es war ein schönes schloss hat naja vielen dank für das gespräch ich denke auch es hat euch gefallen bis zum nächsten mal gut [Musik]

Gunnar Kaiser: Altruizin

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Was ist das größte Problem bei der corona an dem es ist nicht etwa die unzuverlässigkeit der Tests die Schwierigkeit des virusnachweises oder der Feststellung Wer wirklich das Virus weitergibt Kinder Menschen ohne Symptome und wodurch Aero Sole töpfchen papaya oder die Schwierigkeit der Feststellung der tatsächlichen Todesursache an corona mit corona oder die Vergleichbarkeit des neuen corona Virus mit anderen Viren von 19 mit der Grippe oder von dem ein Land mit dem anderen das größte Problem ist auch nicht der lockdown nicht die Maßnahmen mit ihrem katastrophalen neben folgen wie Depressionen suiziden Arbeitslosigkeit konkurse globale Rezession und so weiter es ist nicht einmal die angstmache und Hysterie die einseitigkeit der Medien die Ausgrenzung von abweichenden Experten und die instrumentalisierung der neuen machtfülle des Staates durch die intellektuellen für ihre ideologische Agenda Nein das größte Problem bei der corona pandemie bist du Wer is meinst du mich denn du bist eine virenschleuder ein Homo kontaminant eine wandelnde biowaffe vor allem aber bist du unsolidarisch und egoistisch gibs doch zu ich hab dich doch letztens gesehen wie du einen Freund umarmt hast oder mit der Maske unter der Nase im Bus gesessen hast im Restaurant hast du mal die falschen Kontaktdaten angegeben oder oder dir nur die Hände 15 Sekunden lang wahrscheinlich hast du sogar mal das Buch von Backe gekauft und gelesen die Regeln hinterfragt und nicht auf die offiziellen Quellen gehört wenn das so ist dann bist du das Problem was läuft falsch mit Leuten wie dir covid 19 ist ein Problem das uns alle angeht rufe 19 ist ein kollektives Risiko W Parker crutchfield schreibt Parker Kraft ist Professor für Ethik an der Western ma Chen University für die online Zeitschrift konversationdot.com hat er im August einen Artikel geschrieben in dem er begründet warum das eigentliche Problem die Menschen sind die sich weigern die offiziellen Maßnahmen einzuhalten Masken Gegner impf leugner Notstand Skeptiker ewig gestrige die in ihrem deutschen schrebergarten der Illusion von einer Rückkehr zur alten Normalität anhängen Tracking App verweigerer untergangs philosophenparty Leute Oma Mörder volksgesundheits wehrkraftzersetzer halt ja die derzeit ja alle offenbar moralisch unter Nazis und kinderschändern anzusehen sind crutchfield erklärt Kurt 19 bedroht uns alle und deswegen müssen wir alle zusammenarbeiten wenn sich jemand entscheidet die Richtlinien der öffentlichen Gesundheit rund um das corona Virus nicht zu befolgen ja ein looking @you schadet er dem öffentlichen wohl das ist das moralische Äquivalent zur Tragödie der allmende wie wir es aus den Wirtschaftswissenschaften kennen wenn alle die gleiche Weide für ihre individuellen härten teilen werden einige Leute ihre Tiere länger Weiden lassen oder sie mehr als ihren fairen Anteil fressen lassen und damit das gemeingut diamente ruiniere egoistisches und selbstzerstörerisches Verhalten untergräbt das Streben nach etwas wovon alle profitieren können aber wie bringt man die Leute jetzt dazu sich vernünftig und solidarisch zu Verhalten fragt crutchfield rigorose Sanktionen sind nicht immer die beste Wahl ja es wäre dann vielleicht doch zu auffällig wenn man Leute jetzt wieder in Lager stecken oder wenn die Chinesen das machen dann können wir noch lange genug wechseln ja Wir haben dafür heute andere Methoden Wir sind zivilisierte es ist schließlich der könnt Yeah und was crutchfield vorschlägt ist tatsächlich aus dem Handbuch der trans humanistischen technokratie dystopie entsprungen Wie kann man diejenigen die nicht kooperativ sind dazu bewegen sich darauf einzulassen das zu tun was am besten für das öffentliche wohl ist frag crutchfield und seine Lösung wird alle die ihr Freund die schon immer glauben Der Mensch ist einfach böse und schlecht und egoistisch und gierig also mit Mensch meine ich dann vor allem die anderen nicht mich sondern die auf der anderen Seite die nicht meiner Meinung sind kojoten halt klimaleugner eug was tun wir mit den mit den schlechten Mensch 0 verbessern sie und zwar moralisch Kraft viel sagt wie man einen Impfstoff er abreißen kann um sein Immunsystem zu stärken Zitat könnten die Menschen eine Substanz nehmen die ihr kooperatives prosoziales Verhalten fördert eine psychoaktive Pille als Lösung für die pandemie was wenn ich sage das ist eine Pille gibt mit der man die Menschen moralischer machen kann wäre das nicht großartig dann würden sie automatisch kooperieren und sich an die Regeln halten vielleicht wäre sogar gar keinen Impfstoff gegen das corona Virus mehr nötig weil eben alle so fügsam und einsichtig wären dass man Kollektiv die Gefahr bannt die psychoaktiven substanzen wirken auf unsere fähigkeit darüber nachzudenken was das Richtige ist und auf unsere Fähigkeit einfühlsam altruistisch oder kooperativ zu sein zum Beispiel kann Oxytocin das bindungshormon dazu führen dass eine Person einfühlsamer und altruistischer großzügiger und netter und sympathischer wird dasselbe gilt für psylocibin die aktive Komponente von Magic mushrooms es hat sich gezeigt dass diese Substanzen aggressives Verhalten bei Menschen mit einer antisozialen Persönlichkeitsstörung verringern und die Fähigkeit von soziopathen verbessern Emotionen in anderen zu erkennen wenn man diese Hormone diese Pillen verabreicht schreibt crutchfield würden vielleicht die Menschen die sich dafür entscheiden keine Masken zu tragen oder sich über Richtlinien zum Social dissing hinwegzusetzen besser verstehen dass alle auch sie selber besser dran sind wenn sie ihren Beitrag leisten ja und erkennen dass es am besten ist super operieren das nicht links das ist logisch das ist nämlich eine immer wieder gern gestellte Frage in der Gesellschaft Philosophie wie kriegen wir die Menschen denn endlich dazu sich fügt er sich kooperativ zu Verhalten wie kriegen wir sie dazu mit den öffentlichen Güter Nein ein Problem das natürlich umso dringender wird je mehr öffentliche Güter es überhaupt gibt auch gut umzugehen am virulenten wird natürlich das Problem der Gemeingüter der kommens dann im Weltsozialismus wobei Na alles vergemeinschaftet ist die youtuberin Mighty hat darüber schon vor einiger Zeit mal gesprochen und wenn es dann eben um die Tragödie der allmende geht wir müssen den Preis für egoistisches Verhalten erhöhen und den kooperatives Verhalten senken ja das kann man eben mit harten Strafen aber besser noch mit Na ging mit Belohnungen oder gleich einem Eingriff in die moralische Bildung des Menschen auch crutchfield geht es um die Bedeutung der sozialen Zusammenarbeit im Kampf um die Kontrolle von covid 19 es geht bei solchen Überlegungen also eigentlich darum wie man soziale Kontrolle erlangt damit die Menschen so handeln wie man es für richtig hält ich stärker man jetzt die Rolle der sozialen Kooperation bei solchen Problemen betont die pandemie ist nur ein Problem weil Menschen eben nicht einsichtig sind und nicht freiwillig kooperieren desto dringender wird auch das Bedürfnis nach einem kontrollmittel bisher waren es Strafen Steuern es war und ist Propaganda und Training und es wird jetzt vor allem sanftes nanjing sein und bald wird es dann die moralische Verbesserung der Menschen mit Hilfe der Chemie sein kruschel sagt mit den bisherigen Mitteln zur sozialen Kontrolle wird man nicht mehr weit kommen bei covid 19 schon gar nicht das ist auch der Grund warum wir überhaupt über einen Impfstoff diskutieren weil die Menschen partout ihre Freiheit nicht aufgeben wollen und Freiheit ist ja eigentlich nur sagen wie es ist das Recht andere anzuspucken ja das Recht andere anzustecken aber das gibt es nicht dieses recht weil diese Menschen aber so durch und durch neoliberal sind dass sie nicht einmal die neue Normalität akzeptieren wollen müssen wir sie halt durch einen Impfstoff gegen corona immun machen aber was wenn man das verhindern könnte dadurch dass man ihn Pillen gibt die sie besser machen ja diese moralisch verbessern dass sie von sich aus einsehen dass es für alle besser ist wenn sie auf ihre Freiheiten verzichten Ich glaube sagt crutchfield dass die Gesellschaft sowohl kurzfristig als auch langfristig besser dran sein könnte wenn nicht die Fähigkeit des Körpers Krankheiten zu bekämpfen sondern die Fähigkeit des Gehirns mit anderen zu kooperieren gestärkt wird was wäre wenn die Forscher einen Moral Booster statt eines immunitäts busters entwickeln und liefern würde ja das große Problem dabei bist natürlich du nämlich dass du die Pille nicht nehmen wirst ich kenn dich doch genau die Leute die sie am meisten brauchen sind halt so egoistisch um sie zu nehmen die die schon alles Gehorsam abdecken und mitmachen die brauchen die Pille ja gar nicht sie sind ja schon solidarisch auch wenn sie wahrscheinlich bestimmt am liebsten trotzdem nehmen würden sicher sicher aber auch hier weiß chakra spielt eine Lösung man könnte die moralische Verbesserung obligatorisch machen also eine Art moralischer impfzwang oder man könnte sie heimlich verabreichen vielleicht über die Wasserversorgung ja hier kommen zwar Werte miteinander in Konflikt nämlich der des Gemeinwohls mit dem der Autonomie des Individuums aber überwiegt denn das wohl das mit dem Masken tragen verbunden ist nicht die Autonomie des einzelnen keine maske zu tragen graphit schreibt das szenario in dem die regierung jeden zum impfen zwingt ist plausibel und das militär zwingt den soldaten schon seit

Hoffe oder Aufputschmittel auf das Szenario in dem die Regierung jedem eine moralische aufputschung aufzwingt ist zwar weit hergeholt aber eine Strategie wie diese könnte ein Ausweg aus dieser pandemie einem künftigen Ausbruch oder den mit dem Klimawandel verbundenen leid sein deshalb sollten wir jetzt darüber nachdenken Pillen für eine bessere Gesellschaft alle Vorteile des Christentums und des Alkohols keiner ihrer Mängel in irgendeinem Buch hab ich das schon mal so ähnlich gelesen ich komm Grad nicht auf den Titel oder hab ich das nur geträumt naja also diese Forderung mag wie die eines einzelnen spinners klingen aber ich kann euch versichern solche Gedankenspiele werden immer beliebter werden und immer prominenter und Sie werden auch an prominenter Stelle durchgespielt im Grunde genommen handelt es sich um eine konsequente problemlösungsstrategie für all diejenigen die erstens denken es sollte immer mehr gemeingüter statt privateigentum geben und zweitens das Gemeinwohl vor eigennutz geht es ist zudem die Agenda des transhumanismus der den Menschen mit allen technischen und wissenschaftlichen Mitteln verbessern will Ich bin mir sicher dass wir solchen Forderungen in Zukunft in baldiger Zukunft sehr oft gegenüberstehen werden Sie werden zur neuen Normalität werden da sieht man vor allem daran dass die Diskussion zum Beispiel um das Masken tragen ja eine total moralisch aufgeheizte ist es eigentlich eine moraldiskussion eigentlich mehr ein Streit darüber Wer die guten sind und Wer die bösen sind das öffentliche scheming von Menschen die Maske nicht tragen können oder wollen nimmt ja geradezu bedenkliche Züge an der Zeit denunziation diffamierung Forderung nach härterem durchgreifen kleines Beispiel hier von dem was einer Freundin am Wochenende passiert ist Wir sind die gut nicht böse denn Wir sind die guten und die bösen denn Wir sind die guten und die bösen Wir sind die guten und die bösen das heißt je mehr das ganze eine Frage zwischen Gut und Böse wird und so sieht es derzeit aus Stadt zwischen nützlich und schädlich sinnvoll und unsinnig desto mehr Menschen werden sich auch mit dem Gedanken anfreunden daß wir das Problem am besten lösen könnten sobald alle so denken wie ich ja sobald alle so gut sind wie ich sobald die unverbesserlichen jetzt doch verbesserlich sind ja die Probleme die technokraten wie crutchfield übersehen sind natürlich vielfältig zum einen nicht jedes moralische Problem ist einfach dadurch zu lösen oder zu verbessern dass man empathischer ist und mehr Bindung zu den Menschen verspürt moralische Probleme sind auch Fragen nach der folgenabschätzung Empathie und Bindung kann sogar bisweilen verhindern dass man sich Gedanken über die tatsächlichen und des eigenen Handels macht sobald man sich nur gut genug damit fühlt geht mir auf den Sack dass ich Menschen weigern einfach einen Schritt weiterzudenken und ein Schritt über ihren Bruder hinauszugucken gerade bei der pandemie und bei den Maßnahmen besteht das Problem eben auch in der richtigen wissenschaftlichen Erkenntnis der Abwägung unterschiedlicher Werte wie Autonomie Freiheit Selbstbestimmung Privatsphäre versammlungsrecht ja auf der einen Seite und Gesundheit Sicherheit Solidarität wenn man so will auf der anderen allein durch eine Erhöhung des Spiegels für bindungshormone kommt man da nicht weiter obwohl wir wissen was man dagegen tun könnte es sei denn natürlich man ist gesinnungsethiker dann gehts schon ein bisschen besser denn dann geht es nicht mehr um die folgen und um die Verantwortung die man für sie hat sondern eben allein um den guten Willen um die Absicht Intention und wenn der Trashumanist sagt dass ein Wille schon gut ist wenn er nur von genug Oxytocin und psylocibin beeinflusst wurde dann ist das eben das neue gut auch wenn die folgen katastrophal sein mögen wenn es aber darum geht wirklich Menschenleben zu retten und leid zu verhindern oder zu verringern muss man ja auch das was man sieht und das was man nicht sieht auseinanderhalten letztlich sind ja auch die corona Kritiker von Empathie getrieben nämlich mit den Opfern des lockdowns und der Maßnahmen mit den alten die alleine bleiben müssen den Kindern die stundenlang Masken tragen müssen oder den Millionen von hungernden auf der Welt die die Maßnahmen eben Global produziert haben es ist ja keineswegs so dass die nonkonformität dieser corona Kritiker ein Ausweis von kaltherzigkeit ist im Gegenteil sie sind sogar empathisch mit dem leid derer die sie nicht direkt sehen können von denen ist keine hoch emotionalisierten Katastrophen Bilder in den Medien gibt mit einigem recht könnte man sogar sagen dass den corona Maßnahmen befürwortern ein ganzes Stück an Empathie fehlt weil sie eben nur direkte emotionalisierte Empathie empfinden können ja vielleicht wenn sie jemanden kennen der mit oder an corona erkrankt ist oder weil sie selber zur Risikogruppe gehören oder weil sie im leicht mit emotionalisierten Bildern zu manipulieren sind während die corona Kritiker eigentlich über mehr Empathie und auch vorstellungsvermögen verfügen weil sie auch mit den noch unsichtbaren Opfern der unbeabsichtigten Konsequenzen mitfühlen und sich für sie einsetzen es ist ja eine unzulässige Verkürzung zu sagen die corona jünger sein alle solidarisch und altruistisch und die corona leugner nur auf ihre eigene Freiheit aus die Krone leugner werden viel öfter noch mit dem Mitleid und der Solidarität mit denjenigen getrieben die unsichtbar unter den Maßnahmen leiden und leiden werden finanziell wirtschaftlich psychisch gesundheitlich und manchmal muss man ja sogar Empathie zurückstellen können wenn man zum Beispiel bewusst in Kauf nimmt dass Leute angesteckt werden könnten wenn dadurch ein Wichtigeres Ziel dass er damit nicht so viel Empathie erstmal verbunden ist erreicht werden soll wie zum Beispiel bei den Black lives matter Demos oder den Protesten in Weißrussland gegen lukaschenko in einer Welt mit heimlich verabreicht Moral Pillen während die Leute so rücksichtsvoll und gruppenkonform dass sie niemals demonstrieren gehen würde nicht gegen Rassismus nicht gegen lukaschenko sobald man ihnen sagt dass da draußen ein Virus grassiert oder es eben um solidarisch wäre zu demonstrieren Verschwörungstheorien haben Hochkonjunktur man sieht dann schon das ja immer jemand vorgeben müsste was jeweils das kooperativ to in einer gegebenen Situation wäre im Nationalsozialismus wäre es dann wohl das volkswohl gewesen und im Sozialismus die klassensolidarität der Inhalt der Kooperation und ihr Objekt ihr Ziel hängen also ganz vom Zeitgeist und von dem staatlich vorgegebenen narrativ ab was war nichts mit einer echten objektiven Moral zu tun hat das heißt eben dass das Ziel das mit der Moral Pille und der sozialen Kontrolle verfolgt wird von dem Willen derjenigen abhängig ist die sie verabreichen ob deren Moral allerdings so weit höher ist als das des gemeinen Volke sei mal dahingestellt wenn ja wie haben sie das geschafft und würden sie denn dann noch anderen Moral aufzwingen und wenn Nein müssen sie die Pille nicht erstmal selber nehmen diese ganzen Gedanken wurden übrigens von den polnischen Autor Stanisław Lem schon einmal in einer Geschichte in einer Erzählung durchgespielt Altruizin dort gibt es eben Wesen die die maximale Stufe der Entwicklung erreicht haben und diese schenken dann der Menschheit an und erprobtes Mittel Namens Altruizin  der Sinn von altro icin liegt darin dass Brüderlichkeit Solidarität und tiefste Sympathie in der Gesellschaft sichergestellt werden die Nachbarn eines glücklichen Menschen teilen sein Glück es liegt also in ihrem Interesse dieses Glück zu befördern hat ein einzelwesen gegen Schmerzen werden sogleich alle die von den Schmerzen betroffen sind zu Hilfe eilen um sich selbst von den empfangenen Schmerzen zu befreien ja ihr könnt ihr mal raten wie die Geschichte bei Leben endet schreibt es in die Kommentare in dem Buch dessen Titel ich vergessen habe ist es am Schluss nur noch der wilde der fordert ich brauche keine bequemlichkeiten ich will Gott ich will Poesie ich will wirklich gefahren und Freiheit und Tugend ich will Sünde er fordert das Recht auf Unglück aber Wir sind nicht mehr solche wilden Wir sind zivilisierte Menschen und rücksichtsvoll und gezähmt gehen wir miteinander um und das mit Erfolg Casio sind recht der Fehler lieber brutus liegt nicht in unseren Sternen sondern in uns selbst gute nacht und

Corona Ausschuss: Sitzung 29 – Der Angriff auf Körper und Seele, Dr. Thomas Ly

Dr. Thomas Ly, Dr. Justus P. Hoffmann, Martin Gerlof, Prof. Claudia von Werlhof (Soziologin; Politikökonomin)

Die Stiftung Corona Ausschuss wurde von vier Juristen ins Leben gerufen. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

Der soziokulturelle Niedergang, die mechanistische Zertrümmerung der Welt und Neuerschaffung des Trans- und Posthumanismus

  • 17:30 Dr. Thomas Ly:
  • 1:25:43 Dr. Justus P. Hoffmann
  • 2:28:09 Martin Gerloff (Dokumentarfilmer)
    Eindrücke aus Weißrussland (Belarus) Investigation Weißrussland , Finnland und Schweden
  • 2:49:49 Prof. Christian Schubert (Psychoneuroimmunologe)
    Dogma der Maschinenmedizin, Spaltung von Körper und Geist, Linerares Denken in der Medizin, Objetivismus, mechanisiertes Bild vom Menschen, Traumatisierung von Deutschland
  • 3:08:54 Prof. Claudia von Werlhof
Audio Podcast Version

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

herzlich willkommen bei einer weiteren sitzung im krone ausschuss ausschuss unsere 29 sie heute wir beschäftigen uns mit dem thema der angriff auf körper und seele der chor ohne ausschuss wurde im juli diesen jahres gegründet von vier rechtsanwälten und innen die wir hier sitzen dank der justus hoffmann antonia fischer dr rainer für mich und ich bin diana fischer rechtsanwältin und volkswirt ja ich möchte vorab erst mal sagen wir freuen uns über die ungeheure resonanz die unsere news webseite www 2020 news.de erfahren hat und weiterhin erfährt also wir werden auch in den nächsten tagen noch sehr wichtige artikel veröffentlichen also immer dranbleiben wenn da auch ein telegramm kanal und so weiter noch einrichten sodass man auch da informiert bleiben kann das ist wirklich eine sehr wichtige seite die ich bitte alle gut auf dem schirm zu behalten dann möchte ich anknüpfen kann im prinzip die stimmung die wir am ende der letzten sitzung zumindest wir hier alle so wie wir hoffen verbreitet haben also wir sind wirklich sehr optimistisch dass wir uns von diesem loch in nicht allzu langer zeit befreien können werden und wir haben auch heute jemanden der bei uns und zwar ist das dr thomas lee als arzt und er steht steht der vereinigung ärzte klären auf vor oder ist da involviert auf jeden fall sehr stark und er kann uns interessantes aus einem anderen land berichten wo auch hoffnung aufkeimen kann wiederum die schulen dass sie da sind und dann haben wir noch martin gerloff der uns ebenfalls erstaunliche dinge berichten wird aus gleich drei ländern skandinavischen länder oder weißrussland ist nicht wirklich skandinavien aber schweden und finnland in skandinavien aber jetzt fangen wir erstmal an mit dr können sie uns kurz ihren hintergrund schildern woher kommen sie was machen wieso sind sie in thailand also jetzt bin ich ja gerade hier ich komme aus der pädiatrie habe lange zeit im ausland gelebt in singapur moskau und habe dann auch indonesien gelebt und mich weitergebildet meine ausbildung habe ich in singapur gemacht spezialisiert auf infektionskrankheiten und ja und deutschland fand ich nicht attraktiv zum arbeiten als arzt jetzt besondere nicht und habe das auch deshalb nie gemacht und irgendwie ergab es sich dass ich im ausland tätig war wahrlich internationale klienten habe und so hat es mich dann irgendwann mal vor vielen vielen jahren nach thailand geführt dort habe ich die bank apostel gruppe kennen gelernt eine sehr moderne klinik ein sehr modernes konstrukt es ist die bangkok post medical service group die haben 48 krankenhäuser in thailand im schnitt 12 tausend ärzte 10.000 krankenschwestern das haupthaus ist in bangkok mit dem campus und es ist eine der modernsten weltweit das verlockt natürlich dort zu arbeiten weil dort sind wir auf den modernsten stand der wissenschaft und wir verlassen uns auch nur auf wissenschaft das zeigt sich halt gegenwärtig in der korona krise ganz besonders vor vielen vielen jahren haben wir in bangkok angefangen infektologe zu implementieren weil es klar war dass infektologe krankheitsbilder ein großer faktor in der hochleistungsmedizin sind wir sehen jetzt ihren krankenhäusern auch leute gehen das krankenhaus kriegen der infektionen oben drauf und dann beginnen die großen probleme das ist in der infektologe immer so wenn ich eine krankheit habe und bekommen noch eine krankheit oben drauf das ist dann eine superinfektion bei infektionskrankheiten dann wird’s immer extrem schwierig auch für den patienten war der organismus da auch nicht umgehen muss und so betreibe ich mal ein berufliches dasein in thailand bin sehr glücklich darüber denn wenn ich alleine jetzt die kolossalen vergleiche wir haben in thailand gegenwärtig einen schnitt von 0,9 mit corona verstorbenen pro eine million einwohner in deutschland liegen wir habe ich heute noch geguckt bei 188 toten pro eine million einwohner im ursprungsland des virus das wird ja immer gesagt china ist das ursprungsland dieses virus da liegen wir bei drei pro eine million einwohner wenn das eine infektionskrankheit ist die den menschen gefällt dann müsste sie eigentlich die menschen auf der ganzen welt gleich gefallen sie müsste also in etwa einen gleichen schaden anrichten in der bevölkerung und das macht corona in diesem falle jetzt nachgewiesen nicht und da stellt sich für mich die erste frage was ist so neu an diesem virus wir haben in bangkok als es losgehen im februar diesen jahres zusammen gesessen und haben gesagt ein neues virus wir schauen uns mal an was wissen wir über coronaviren dann haben wir uns angeschaut das ist die familie der cola wir idee die gehören zur ordnung denn guido virales aus diesem grunde haben wir sie auch nicht verglichen mit influenza was immer gerne gemacht wird weil influenza gehört zu einer anderen klasse das sind die orte mit sowie die idee da haben sie sich nicht mit verglichen sondern werden gesagt wenn wir kooperieren haben dann vergleichen wir ein neues corona virus mit den alten coronaviren und dann haben wir gesagt wir schauen uns einfach mal diese vier alben allgemein bekannten coronaviren die schon lange bekannt seit den 60er jahren das ist zum beispiel das ioc 43 damals hat man namen für cola viren immer sehr schlau gewählt man hat immer cdu für corona virus genommen und dann einen vierstelligen code und das brot c 43 das war dann für origin kanada und das 43 zu machen und festgestellt hat in kanada da gibt es noch das nl 63 das hat nl vorne weil holland amsterdam da gibt es auch noch das hq 13 die hong kong ganz früher gab es auch mal das 29 da hat man doch nur mit den einfachen numerischen varianten gearbeitet und in vielen wagen nannte man dann diese skoda die rosco wird 19 uhr ohne virus aldi 19 wäre schon mal sehr schlau hatten wir uns noch gedacht scheint alles in ordnung zu sagen können wir locker vergleichen mit dem reiten corona wie an dann haben wir gesehen die alten coronaviren was machen die sie befallen vornehmlich die oberen atemwege warum weil das virus liebt die temperatur von 33 bis 35 grad das ist die beste temperatur um sich zu replizieren das haben wir eine tiefe lunge nicht da ist es nämlich wärme und im oben und im bereich der atmung ein und aus da ist es kühler dementsprechend fühlen sie sich auch viel wohler der osten hat das leider erst viel später festgestellt das ist nur die oberen atemwege befällt das hat uns sehr verwundert normalerweise machen cola wir dann auch keine fieberschübe und das ist auch etwas was man dass wir vier branchen wussten was aber dann nachher erst im märz april mai hier bei den top medizinern festgestellt wurde dann war es ja auch noch so dass daneben wir das bike proteinen genannt bekommen haben wir gesagt haben warum denn die jetzt das protein das ist der namensgeber für das virus also warum redet ihr wir haben das protein gefunden wenn es doch das kommunale los ist danach dieses die anderen rezeptor gefunden allerdings angelockt und habe gesagt schön dass der gleich wieder einen anderen auch also was ist jetzt neu an diesem wenn man gut vielleicht werden sie ja auch noch feststellen das ist auch den magen darm trakt fallen kann komischerweise haben sie das danach auch festgestellt wir wussten dass im februar schon und dann haben wir bis heute wartet auf den tag dass irgendeiner sagt es kann auch das gehirn befallen denn eine enzephalitis durch uc 43 ist bekannt das ist allseits bekannt in der literatur gut beschrieben wir haben aber jetzt bei den neuburger wir uns noch keine initiativen gemeldet bekommen genauso war es dass wir auch wussten natürlich kann es wenn ein virus im nasen rachen raum ist und dort eine infektion erfuhr dann wird natürlich auch der riester faktor ix betroffen weil er ist ja in der nase und jeder von uns kennt das ja auch welch eine erkältung haben dann schmeckt das essen nicht mehr so sonst darum waren sehr verwundert dass auf einmal dieses kann nerven gefallen und ich kann nichts mehr riechen und schmecken so wie ja das kann ich habe früher auch das war bei den corona wie hat als bekannt also für uns war es einfach sonderbar dass wir im februar ein video gemacht haben für unsere klienten weil wir haben in der bds gruppe im jahr etwa 15 millionen ausländischen patienten die zu uns kommen aus über 150 ländern das ist einer der gründe warum wir uns konzentrieren auf infektionskrankheiten weil die können ja aus der ganzen welt kommen und nicht alle infektionskrankheiten sind überall gleich häufig zugegen darum haben wir diese konzentration gemacht als zentrum für infektionskrankheiten und haben wir gleich diese daten daraus genommen und für uns waren also im februar klar in dem video habt keine angst bewohner während wir können damit umgehen haben wir dann nach außen gestellt und wir haben es gewundert dass in der ganzen welt die panik immer größer wurde und wenn ich mir jetzt die zahlen anschaut dann muss ich sagen irgendetwas läuft falsch denn ein virus müsste überall gleich passieren und warum haben wir sind einer nicht so einer der gründe könnte ja sein dass man in thailand sehr erfolgreich plexiglasscheiben ums ganze land gepflückt hat und dadurch das virus jetzt davor steht immer nur dagegen trommelt und wie damals unser neuer kanzler geschrieben hat ich will hier rein aber kommt nicht rein aber irgendwie klingt das nicht wirklich vernünftig was ist der wahre grund dafür dass man in thailand solche merkwürdigen horrorzahlen wie sie in anderen ländern verbreitet werden wohl gemerkt das sind ja immer nur positiv zahlen die nichts wie wir inzwischen wissen mit infektionen zu tun haben was ist der wahre grund dafür wird da anders getestet oder werden die leute da anders behandelt oder beides also ich kann da nur für die infektionskrankheiten sprechen und da haben wir uns schon vor vielen vielen jahren zur aufgabe gemacht dass wir einen patienten immer komplett betrachtet beachten und begutachten das heißt wenn ich an patienten aber der mit einem problem kommt dann nehme ich das naheliegendste und gleichzeitig nehme ich auch noch das mit den in den fokus was vielleicht nicht das laden liegen des rennens in der medizin die differentialdiagnose wenn ich also einen habe der mit einem husten zu mir kommt dann kann das sein weil der ein fremdkörper grad dann kann das das ist ein viraler infekt ist das kann ein bakterieller infekt sein wir können noch ganz ganz viele andere sachen damit aufzählen und das machen wir das heißt wenn ich dann die differentialdiagnose mit in den augenschein nehme dann muss ich auch schon welche diagnostik muss ich da machen wie muss ich das untersuchen und wenn jemand zu mir kommt und er hat husten schnupfen und dann schaue ich mir in den rachen rein und wenn ich dann hinten der helle platz sehe dann suche ich nicht mehr nach dem virus da gehe ich davon aus dass das bakterien sind und jemanden abstrich und teste auf bakterien gegenwärtig jetzt ist ja in deutschland anders komme ich mit irgendeiner krankheit ins krankenhaus dann heißt es erstens einen pcr-test auf gewohnt ich sage das ist keine gute idee erstmal sollte ich schon was sind die probleme die der patient hat und dann angemessen reagieren und das machen in thailand wenn wir in thailand einen patienten haben der mit atemwegsbeschwerden kommt dann untersuchen mit ihnen auf die atemwegsbeschwerden und haben bei den differentialdiagnose auch ein crooner virus im hinterkopf denn wir haben bisher auch immer carola virus patienten gehabt in bangkok in thailand dass das etwas ganz normales wir hier auch nur machen wenn ich den pcr test bei einem deren bakteriellen infekt hat das müssen wir nicht tun und wenn wir an pcs machen dann suchen wir nicht nur eine einzige konsequenz weil eine einzige gehen sequenz zu suchen das ist ein bisschen im trüben fischen also wenn dann suchen wir schon mindestens auf drei sequenzen wenn ich dann drei sequenzen habe dann habe ich ja anhand des pcs nur ein positives ergebnis aber wenn davon drei sequenzen positiv sind dann ist die wahrscheinlichkeit höher aber ich muss trotzdem noch die klinische untersuchung machen und ich muss sehen sie unter symptomen und dann gleich mit weil und dann reduziert sich die zahl der positiv getesteten schon drastisch wenn ich schon alle raus nehme die gar nicht wegen eine corona symptomatik com also ich wenn ich sehe wer hat der kommt mit einem schnupfen und da läuft das gründen aus der nase dann suche ich nicht mehr nach einem virus dann bekämpfe ich das was vornehmlich sichtbar ist und das ist das grüne das ist das was übrig bleibt vom bakterium und das ist eben der unterschied wir machen zu dem was man hier macht habe ich gestern länger mit einer krankenschwester aus einer kurve 19 stationen hier gesprochen und die meinte dass da doch die symptomatik oder der verlauf oder die intensität irgendwie ganz schon ganz anders sein so was habe sie vorher noch nicht gesehen können sie das denn bestätigen weil man hört ja immer diese angaben also manche sagen es ist noch nie gesehen der ganze krankheit auch die lunge wie die dann sich darstellt oder so was was da immer so erzählt wird oder wie die menschen es beschreibt zugleich hatte die krankenschwester aber auch den punkt gemacht dass die menschen eben sehr stark durch diese einst ja sich fokussieren auf bestimmte effekte die eben jetzt so eine atemwegserkrankung vielleicht auch generell haben kann und die dann ganz übersteigert wahrnehmen also wo liegt da die wahrheit wo die wahrheit liegt weiß ich nicht natürlich gestehe ich nehme da ein anderes beispiel als ich damals meine ausbildung musste ich ja auch notdienste verhandeln das ist das erste mal gerufen wurde zu einem herzinfarkt nach hause habe ich im dax waren gesetzt und habe gebetet ob ich alles richtig mache ich bin dann in die wohnung eines patienten und ich habe so gezittert und das hat der patient gemerkt dass trotzdem durchgekommen trotzdem alles geklappt aber das hat sie schon ausgewirkt als ich dann in der übung war und irgendwann wieder zu einem fall berufen wurde dann bin ich reingegangen und als erstes habe ich die hand auf den patienten ich habe gesagt wir können uns jetzt rum und dann konnte man sofort sehen dass der blutdruck unter gegend der herzschlag unterging der patient allein durch diese vertrauens variante weil die situation schon gefangen und das haben wir jetzt gegenwärtig bei corona auch die leute merken kratzen im hals und denken sie müssen sterben und dann ist einfach diese angst da und das ist auch nicht zu verübeln wenn ein kind sich weh tut und sagt keine sorge ist nicht so schlimm dann vertraut das kind mir wenn ich aber sagen was ist hier passiert was passiert dann hat doch das kind mehr angst also das haben wir als effekt dabei und im moment haben alle angst davor sonst würden sie nicht alle mit der maske draußen rumlaufen denn wenn ich die leute an der frischen luft mit der maske rumlaufen sehen dann frage ich mich wer auf so eine idee gekommen ist auf der einen seite auf der anderen seite frage ich mich wo ist die logik dabei wir haben jetzt glücklicherweise vor kurzem ist eine studie rausgekommen die belegt hat das die meisten infizierten vorher masken getragen haben was für mich auch logisch ist denn coronaviren sind immer da also es gibt keine zeit wo keine krohn agieren da sind in der jahreszeit wo weniger gravierend da sind das ist die zeit in der wir alle höhere sonnenintensität haben die sonne ist näher an unserer gegend ran wir haben eine höhere sonnenstrahlung damals sind mehr sonnenschein dauern in der stunde und wir haben eine höhere strahlendosis dass die uv-b-strahlung anbetrifft uv strahlung ist ein sehr gutes desinfektionsmittel das schafft es sogar uns menschen wenn wir am strand liegen zu verbreiten das ist der sonnenbrand also wenn die sonnenstrahlen es schaffen unsere haut zu zerstören dann werden diese strahlen das auch schaffen einen virus zu zerstören und ein bakterium das heißt in diesen jahreszeiten wo wir die höhere sonnenstrahlung haben wird die viruslast durch diese strahlung reduziert jetzt haben wir mehr wolken weniger uv strahlung sondern es weiter weg die intensität des geringer aus diesem grund haben eine höhere viruslast das heißt wir sind alle im moment mit coronaviren mit anderen viren sind wir alle belastet wenn wir den körper drin haben kann unser immunsystem damit umgehen und immer wenn ich aus atme hat mich auch ein teil von denen mit der feuchtigkeit ab und die sind dann rausfallen auf den tisch trocknen dort aus und sterben oder es kommt ein sonnenstrahl macht sie kaputt nehme ich aber erst eine maske vor den mund dann atme ich in die maske wein ein paar den tieren werden daran hängen bleiben sind versuch landet meist durch fliegen aber das kennen wir auch wenn nebel durch den stacheldrahtzaun fließt trotzdem wasser stacheldrahtzaun hängen und so ist bei der maske auch ein paar ihren bleiben dran hängt und ihr sage ich aber im nächsten atemzug wieder ein das heißt ich erhöhe die virenlast in meinem körper die sonst durch mein normales atmen abgeben würde und aus diesem grunde bin ich natürlich dann viel schneller infiziert das heißt ich infiziere mich selber obwohl meine immunsystem mit der grund menge die ich habe klar kommen könnte aber durch durch die maske vom gesicht habe ich das problem dass sich die viruslast erhöhe die ich sonst verringern würde darum verstehe ich dass gerade draußen nicht und ich erkläre es mir durch das was ich oft schon gesagt habe ist es angst bei den leuten und diese angst haben sie dann auch wenn sie ins krankenhaus kommen wenn einer sagt wo’s corona und die sterben ja alle und dann hören die die wie viele menschen gestorben sind wunderschön und ich sage es ist eine unverschämtheit hinzugehen die zahl ständig auf zu addieren dann sollte unsere regierung hingehen und für die gleichen zeitraum museums die korona toten sagen auch die gesamt toten sagen damit die leute sehen wie viel mehr das auch geworden sind denn insgesamt das hat er jetzt bei helios der chef auch in dem blog geschrieben wir haben ja gar nicht mehr fälle als im letzten jahr vom vergleichszeitraum mehr sondern weniger wir haben weniger beatmete wir haben weniger auf die intensivstation bleiben weniger schwerer atemwegsinfektionen als im vergleichszeitraum des letzten jahres und das muss ja auch irgendeinen grund haben und auf der einen seite natürlich wir haben verringert und sozialkontakte warum gibt es auch weniger ansteckung was auch logisch ist aber wir würden ja jetzt und das ist jetzt vielleicht ein gemeines beispiel aber ich würde ja auch nicht hingehen und sagen nur weil wir jetzt wieder einen anstieg von geschlechtskrankheiten haben wir sind allerdings mit kondomen herumlaufen weil das ist weit so dumm stellte ich mir das da denn die maske kann kein schutz sein sie kann eine reduzierung der treppchen bildung seien aber wenn ich hier sitze und sie sitzen dort und ich rede mit ihnen ich werde selten so weitspucken dass er es spürt das ist nicht und dass diese tropfen die sind die gefährdung weil das ist ein tropfen da sind relativ mehr viren drin wenn man die abkriegt und die einatmen oder auf die zunge gekriegt und auf den finger kriegt und an die augen reibt dann bin ich infiziert aber das was wir so als nebel raushauen das ist von der von der viruslast so gering dass das das eigentlich kein problem ist und dann verstehe ich natürlich auch nicht warum das in den krankenhäusern nicht verstanden wird also wenn du diese krankenschwester sagt es ist dieses jahr so viel schlimmer dann würde mich doch eher interessieren was hat sie ja letztes jahr gemacht es ist jetzt sogar so dass sie vorher gar nicht auf so einer station gearbeitet hat was natürlich auch ein bisschen schockierend ist bei dem moment entscheidend auch in diesem speziellen krankenhaus eben nur leute haben die gar nicht vom fach sind also kann diesen also infektiologie oder spezialabteilung oder sogar sehr entscheidend die leute so hin und herschieben deshalb kommt sie jetzt nicht ganz genau den direkten vergleich zu den wie es im letzten jahr war oder in vorjahren aber trotzdem war das jetzt ihre aussagen das habe ich natürlich dass geistert ja immer mal wieder rum dass leute das sagen das ganz anders oder so aber aus ihrer betrachtung können sie jetzt nicht sagen dass sie irgendeine symptomatik oder irgend so eine krasse entwicklung sehen die ganz spezifisch nur für corona ist nein dieses virus das neue virus verhält sich so wie seine anderen corona geschwister auch die regelmäßig da sind und wie ich ja schon geben sagte die anderen machen sogar teilweise an der nc verliert ist die haben wir bis jetzt noch gar nicht gab glücklicherweise sonst wäre die panik vielleicht noch größer aber das kona virus an sich verhält sich genauso wie die anderen auch insbesondere und das gilt jetzt für alle infektionskrankheiten wenn ich ein geschwächtes immunsystem habe durch eine vorerkrankung oder gegebenenfalls auch dadurch dass ich einen anderen effekt habe ich kann ja jetzt auch ein grippaler effekt haben kann jetzt influenza haben und wenn ich darauf dann noch ein zweites bekommen ist das immer schlecht als der verlauf immer ungünstiger aber es sind dann immer auch die wohlhabenden personenkreise die wir damit nennen müssen und das war die die von anfang an das waren auf die violetten fokussieren müssen aber auch nur das möchte ich dazu sagen auch nur als vorsichtsmaßnahme also ich hätte diese maßnahme im märz verstanden wenn man sagt hat die wohlhabenden gruppen müssen wir schützen nach dem motto wir müssen jetzt in den pflegeheimen darauf achten das ist ein bisschen ordentliches in den krankenhäusern darauf achten wir müssen vielleicht die beiden kleinen kindern aufpassen weil wir es ja noch nicht wussten es hätte ja auch schlimm sein können aber es hat sich nun mal erwiesen dass es nicht schlimmer ist als seine altbekannten und immerzu gegen den kubaner geschwister denn coronaviren können wir bei 80 prozent der bevölkerung nachweisen das heißt 80 prozent der weltbevölkerung sind mit corona wir in kontakt gekommen wenn wir jetzt einer sagt das neue corona dies ist aber so viel ansteckender dann sage ich die wirtschaft etwa 85 prozent also wenn die anderen bewohner wirtschaft und 80 prozent zu erreichen dann muss das andere mehr schaffen viel schlimmer zu sein und das gleiche gilt auch für für saas und mehr als ja das waren aber relativ kleine ausbrüche saß und mir sind auch zwei mitglieder dieser familie die haben da mal was schlimmes gemacht aber auch da reden wir von unter 1000 toten weltweit und 1000 tote finde ich weltweit betrachtet ist keine gute zahl und auch wenn ich dann diese zahl mit 50 200.000 als incidents leer dann rechne ich das einfach mal runter dann sind das fünf zu 10.000 15.000 ist die definition für eine seltene erkrankung also werden wir mal nachschauen wie definiert man in der eu eine seltene erkrankung dann heißt das sie muss bald bis zu fünf leuten von 20.000 auftreten dann ist eine seltene erkrankung also befinden wir uns jetzt balkone auch im rahmen einer seltenen erkrankung aber grundsätzlich 30 prozent bis zu 30 prozent aller erkältungskrankheiten die wir weltweit haben kommunizieren also rechne ich mal von allen die eine erkältung oder eine krankheit haben 30 runter dann sind das nicht viele das ist uns immer wieder zurück wenn wir diese realen zahlen sehen auch die rehe hat ja gesagt 0,14 prozent das entspricht in etwa der einer grippe im anschluss an joannidis der wie wir gleich noch mal richtig hören werden sogar bei insgesamt noch geringeren zahlen in seiner studie gelandet ist also ist in wahrheit die panik das eigentliche instrument um das wir uns kümmern sollten und dafür spricht ja auch bei lebensnaher betrachtung wie wir als juristen sagen das geliebte panik papier das scheint ja wohl das problem zu sein mit dem wir in wahrheit zu kämpfen haben meine schwester hat mir auch erzählt letztes wochenende die ist krankenschwester gesagt wo also irgendwie scheint es hier schon schlimmer zu sein weil wir müssen ja immer diese diese diese dings anzüge aus und antrag an wenn wir reingehen dann wieder rausgehen wir wollen ja auch keinen anstand steigen achte doch mal drauf erinnert dich doch mal was war dein letztes jahr und dann viele auf war genau dasselbe bloß ohne anzüge also es geht um panikmache fürchte ich und um das was dahintersteckt beziehungsweise das was damit bezweckt werden soll denn einige der mediziner mit denen wir gesprochen haben professor kapelle zum beispiel oder professor michael lebid aus den usa die sagen schon an edu ich will nicht nochmal irgendwo was erzählen das ist doch alles auf dem tisch jeder kennt doch die fakten dass der punkt nicht jeder kennt die fakten wir kennen die fakten aber die mit denen wir eigentlich ins gespräch kommen wollen die kennen sie noch nicht und deswegen müssen wir versuchen mit denen im gespräch zu bleiben und das auf die weise wie wir es jetzt gerade versuchen zu vermitteln weil sie sind ja jemand der ernsthaft und echt vor ort es sie haben ja glaube ich sogar mitbekommen was mit dieser legendären angeblich symptomlosen Wuhan Chinesin los ist.

das war einer der punkte in dem ich sehr erschüttert haben denn ich habe an dem freitag das war der muss ich gucken was war es für datum genau ich hab’s an dem freitag den 24 januar um 20 uhr 14 habe ich diese meldung dass diese frau positiv ist an die hiesigen gesundheitsbehörden gemeldet und habe gesagt das ist der erste fall der in deutschland war von diesem neuen virus bitte melden sie sich damit ich ihnen die angst nehmen kann damit keine panik ausbricht. Ich wollte ihnen dann nämlich genau diese fakten die wir damals in bangkok alle zusammengestellt hatten zur verfügung stellen aber man hat gar nicht darauf reagiert und am montagnachmittag war ja dann das große das gute große panik die in deutschland ausgebrochen ist und das ist etwas was ich nicht verstehe ich muss aber dazu sagen das verstehe ich schon seit vielen jahren nicht um jetzt einfach mal das beispiel masken zu nehmen. Ich habe im indonesischen dschungel gearbeitet zwei jahre ganz abgelegene dort hat der sehr viel tuberkulose ich hasse wir hatten auch eine tuberkulose station die prognose patienten denn die durch die gegend gelaufen sind haben die keine maske getragen die haben wir auch nicht abgewartet und dann sind sie auch normal durch die gegend gelaufen das heißt auch wir als erste diese betreuung sind ich ständig mit masken darum gelaufen. wir wissen uns zu schützen weil wenn der hustet weißrussland geht also der erfahrene arzt der sitzt nicht nase nase gegenüber zum patienten ganz husten geht jetzt seitlich davon und es war so dass ich ende 2014 anfang 2015 auch wieder dort zu besuch gewesen bin und dann sagte mir ein kollege dort, thomas pass mal auf ich habe mitgekriegt ihr habt jetzt gerade gegen flüchtlingsströme nach deutschland kommt und er macht das röntgen bildern zu tuberkulose ausschluss dann machen wiederum wenn ich mal ich sagen das macht ihm nicht das denn drauf das hat doch das habe ich gelesen habe ich mich schlau gemacht und dann war das ja wirklich so wir haben ja die ganzen flüchtlinge nach deutschland gekommen sind von röntgengerät gezerrt und dann habe ich gesagt habe ich als ich zurück war habe ich dann gesagt ich schreibe ich mal anders ist eine dumme nummer, weil tuberkulose im uhr stadion wenn die infektion gerade ausgebrochen ist bei den flüchtlingen muss man davon ausgehen die laufenden unter schweren tuberkulose los und kommenden jahren sondern sie werden sie auf dem weg erwerben, das heißt sie kommen an frisch infiziert hierhin das kann ich auf dem röntgenbild niemals sehen weil das so klein ist. Dann habe ich das zusammen geschrieben und habe dann gleich brauch quellen weil die brauchen dann wenn man es dem ministerium an schreibt baumann quellen ruhig mal beim city china und die machen das auch so ist auch doof gut da muss ich die auch anschreiben dann habe ich aber beide angeschrieben habe ich das hier wie sie angeschrieben haben gesagt das makellose ausschluss diagnostik eine infektion steht wohl gemerkt wie ein röntgenbild ist eine dumme idee weil die prognose bakterien sind so klein wir brauchen nur zehn um infiziert zu werden und selbst wenn die zehen auf dem haufen sitzen und du machst davon ein foto was ja bringt den bild ist kannst du sie nicht sehen weil die auflösung gar nicht ausreicht daneben müssen tuberkulosebakterien eingefärbt werden damit man sie überhaupt sehen kann das ist auch ein schwarz weiß bild was im röntgenbild ist auch eine dumme nur es gibt aber einen test über das blut und der kostet nur 250 den kann man bei jedem machen und der funktioniert in deutschland hat man so krank gemacht dass man erst ein röntgenbild gemacht hat und wenn man darauf was gesehen hat hat man noch mal lud das gemacht und das in deutschland wollte man das nicht wahrhaben dass du dir schön kostenaufwendig ja das hat viele kosten gemacht und hat gleichzeitig eine erhöhung der fallzahlen gebracht wie auch sich nachher gezeigt hat aber sowohl von der von dem ministerium hier in berlin wie auch bei uns in niedersachsen die hatten das nicht nötig die brauchten das nicht die wollten das nicht das cdc hat dann ein jahr später seine guides komplett geändert entsprechend der empfehlung die ich gegeben habe und daraufhin hat dann das robert koch institut die geister ist 2009/10 geändert aber auf mich zu hören war nicht machbar und das ist eben den fall den ich hier bei jetzt bei kommune auf gesehen habe hat man informiert sie pass auf da ist jetzt der erste fall da und bevor ihr in panik verfällt lass uns reden ich gebe euch alles was ihr wissen müsst und sie wollen es gar nicht haben, das hat das hat mich sehr erschüttert und das ist auch eine der bestrebungen die wir uns jetzt bei ärzte klären aufgemacht haben wir wollen wie hat matthias burkhalter neben freund bruce von hier aus das gesagt wir wollen die monopolisierung von fachwissen und die demokratisierung des ganzen dass jeder darauf zugreifen kann und darum wollen wir ein projekt infekt chor machen wo wir alle informationen zu infektionskrankheiten weltweit publizieren wollen das ist also jetzt das projekt einfach nur zu sagen in zukunft kann keiner mehr sagen ich habe das wissen nicht gehabt dann kann man nicht sagen ich frage nur drx oder dr y weil hier ist die datenbank hier sind alle informationen schaut bitte daran dass jeder sofort das wissen erreichen kann weil dann hätte auch jeder sofort am ersten tag gesehen bei corona was können krone viren den atemwegen sie können meistens sogar kein fieber in schweren fällen lungenentzündung oder es kann auch den riefen gefallen ist kann auch durchfall machen es kann sogar eine enzephalitis sein dann ist jeder vorbereitet und in diesem fall war es ja nur es wird eins nach dem anderen obendrauf gesetzt und die panne wurde immer größer und so werden am ersten tag schon gar keine panik mehr möglich gewesen und das ist der grund warum wir dieses projekt jetzt ins leben gerufen haben und hoffen dann passt’s mitwirken zu können weil wenn die politische seite das nicht hören will und das kann nicht sein dass ich einen minister an schreibe der müsste das ja nur an den zuständigen weitergeben aber er macht gar nichts ist interessiert ihn gar nicht die öffentlichkeit das mitgekriegt weil wenn die öffentlichkeit das mitkriegen würde würde das was die politik sagt ja plötzlich im widerspruch zu dem was die wahren fakten sind stehen und das muss ja verhindert werden weil sonst würden fragen gestellt werden wie war das mit der chinesinnen wir hatten das schon mal telefoniert nach unserem kenntnisstand war das so dass herr drosten in seinem preprint am 30 erster berichtet hat dass es als symptomatische infektion gibt und hat als beispiel sich genau auf diese frau gezogen offenbar weil das gebraucht wurde damit man nämlich weltweit dann sagen konnte achtung jeder der gesund ist und gesund aussieht ist hochgefährlich deswegen wassermassen masken ihr müsst vor jedem angst haben das war ja das zentrum die symptomatische infektion wenn es die nicht gibt brauchen wir vor niemandem angst zu haben dann heißt es nach wie vor so wie früher ja auch immer wer keine symptome hat ist gesund herr droste hat das in diesem paper berichtet dass wurde über die whu weltweit weiter verbreitet und insbesondere wie heißt sein gegenpart aus den usa vdvc hat sich auf diesen deutschen scientist german centres berufen um der ganzen welt und insbesondere den usa zu erklären habt angst vor jedermann weil jeder der symptomatisch ist hoch gefährlich da ist nämlich infiziert nun stellt sich aber heraus dass noch nicht mal dieses es gibt ja in der wissenschaft wie ich mit professor hat als und anderen besprochen habe keinen einzigen fall nachgewiesenen fall einer asymptomatischen infektion in diesem bereich hier und nun soll es aber in diesem fall geben von dieser wo han chinesin die hatte aber ja wie man hinterher festgestellt hat sich offenbar infiziert bei ihren eigenen eltern das ist irgendwie aus den unterlagen verschwunden das ist ein solcher besuch vorher stattgefunden hatte und sie hat paracetamol eingeworfen weil sie wohl irgendwas irgendwelche symptome bekämpft wurde also ich glaube nicht dass es bei ihr nur darum gegen den jetlag zu verhindern wissen sie da mehr drüber sie müssen sich dann nur eine frage stellen bewahren gibt es dieses ergebnis dass diese frau positiv war sie muss zum arzt gegangen sein und sie geht nicht zum arzt wenn sie keine symptome hat wer geht denn wer geht wegen keinem symptomen zum arzt und das heißt sie muss symptome gehabt haben denn ich habe ich hab noch nie gehabt dass eine zu bekommen ist angesagt hat guck mal ich weiß wie geht es eigentlich gut aber es könnte sein dass nicht passt ja das ist dass der dass der eine punkt aber dazu dem symptomatischen infizieren möchte ich vielleicht auch noch etwas sagen ich sagte eben ja schon corona wir uns immer da und kann wohl agieren wochen immer einen griller einen wird geht nicht aus diesem grunde wir haben ständig coronaviren auch in uns immer und motivieren lassen ist so gerät darum fällt es nicht auf das heißt auch ich der vielleicht ein gutes immunsystem hat habe corona während die wenn in schach gehalten ich kann sie aber abgeben und wenn ich jetzt einen menschen findet der schwächer ist als ich vom immunsystem kann der dadurch krank werden auch wenn ich nur eine schwache viruslast habe das wird vom pcr tests möglicherweise wenn er sogar richtig durchgeführt wird erkannt er sieht da ist was er weiß aber doch trotzdem immer noch nicht das positive ergebnis heißt ja immer noch nicht dass ich infiziert bin im sinne von ich benutze er in berlin denn infectious im sinne von konnte das würde ja bedeuten dass virus muss in meine zellen eingedrungen sein und repliziert und erst dann bin ich doch tatsächlich infiziert im sinne der von uns im allgemeinen so verstandenen definition denn infektion kann nach meinem dafürhalten nur eins bedeuten dass sich ansteckend für andere bin alles andere macht keinen sinn wenn ich nicht anstecken für andere bin brauche ich keine maske da brauch ich überhaupt keine maßnahmen also das ist glaube ich oder würden sie das anders sehen das ist glaube ich das entscheidende dass man unterscheiden muss zwischen wie nennst du das jetzt immer justus nicht das ist diese diese colt infection kontaminiert zwischen kontaminiert und tatsächlich infektions wenn ein bisschen zeit gefunden wird ist es scheißegal in anführungsstrichen solange mein körper mein immunsystem damit umgehen kann und verhindert das ist in meine zellen eindringt und mich zu einem wirklich ansteckenden und damit erst infizierten menschen macht ist das so richtig das kann man grob so sehen und muss auch sagen grob denn wie gesagt das virus braucht immer eine zelle ohne eine menschliche zelle kann ist nicht überleben dann wird es sterben nach zwei drei vier fünf tagen es gibt auch testen muss man acht tage waren oder sowas wo sie gelebt haben aber das sind dann immer schon besondere umstände aber es braucht immer eine zelle und eine infektion ist immer in der definition das vorkommen auf oder im organismus das muss sein also dass das virus muss im oder auf meinem organismus sein und muss dort entsprechend sich replizieren können und nur weil es das kann kann es überhaupt zu einer krankheit kommen denn eine infektion ist noch lange keine infektionskrankheit sonst würden wir sich infektionskrankheit nennen wir können mit vielen infizieren ohne dass in irgendeiner weise was ausmacht und bei ihren ist das eben immer diese last die von bedeutung ist manchmal wird es zu viel dann kann unser körper das nicht mehr oder das immunsystem ist geschwächt aber grundsätzlich muss man den verdacht äußern wenn ich infiziert bin das heißt ich habe während in meinem körper und seele platzieren sich dort auch und auch mein immunsystem hält sie runter dass ich keine symptome bekommen das heißt ich habe kein kratzen im hals dann ist das doch ich kann dann auch ansteckend zeit aber die wahrscheinlichkeit ist dann so gering weil dann musste ja der gegenüber eine entsprechende viruslast bekommen und das ist dann die grundlast die da sein muss um überhaupt eine krankheit auslösen zu können und gleichzeitig muss der gegenüber dann auch dafür empfänglich sein aber wenn ich selber keine symptome habe dann wird die replikation so gering sein dass ich das was ich abgebe das werde ich jetzt beim knutschen dich übertragen können zu einer krankheit da sind sich glaube ich sogar alle einig auf fidschi hat das in älteren älter im sinne von ein paar monate alt bevor die panik an überhand nahm weil man sie offenbar brauchte zugestanden dass das absolut nickel ist also total zu vernachlässigen ist wenn die leute keine symptome haben geht man grundsätzlich davon aus dass sie gesund sind und dass sie eben jedenfalls nicht aktion in diesem eben beschriebenen sinne dass ich vielleicht auch noch ganz andere 4 und wir sollten das jetzt nicht nur und fokussiert auf dieses koma wie ist das bei anderen genauso

Füllmich: was war noch mal der unterschied der in thailand dafür sorgt dass es diese ganzen hohen false positives man geht ja inzwischen dem rest der welt davon aus dass wir mindestens 97 4 prozent trotz positives haben nicht zuletzt auch deshalb weil die zyklen also die vergrößerung zyklen teilweise 40 45 45 cent betragen ist das in thailand ein unterschied oder ist der entscheidende unterschied der dass man einfach genauer hinguckt diät identifizierung genauer vornimmt in dem man nicht nur einen sondern drei gehende testet

Ly: beides neben auf der einen seite gehen wir hin und sagen es gibt es gibt so in den labors bestimmte werte und die einsamen 25 anderen man kann auch bis 30 gehen aber wie gesagt wir machen limitierung dass das wir setzen ein standard und leichter die sagen hier eine einzige sequenz reicht uns nicht damit haben wir natürlich durch diese drei sequenzen plus die begrenzung der zyklen zahlen haben wir natürlich eine drastische reduzierung der positive ergebnisse so verstehe ich dass es bleibt dabei dass man mit einem pcr test für sich genommen keine infektion feststellen kann aber wenn er richtig durchgeführt wird kann man die ganzen false positives oder jedenfalls ein gros der false positives ausschalten ok der wichtige punkt noch dabei der dritte wir testen nur wenn die symptome sind ja verstehen dass machen das macht für mich am meisten sehen weil ich glaube wolfgang hat das auch immer betont wer keine symptome hat ist vom grundsatz her gesund am anfang war da wurden ja auch nur die symptome achten getestet und erst später als ich jetzt zusätzlich noch die kontakte aber zumindest hatte man einen kern wo vielleicht realistisch sich irgendwas hat abspielen können ja das ist ja jetzt wenn ich jetzt symptomlos alle möglichen leute testen dann hab ich ja quasi die gegen gegenläufige entwicklung und bei uns ist es ja so am anfang axel hat diese drei sequenzen die auch getestet wurden unabhängig davon ob das jetzt die richtigen waren oder was auch immer aber dann ist er quasi aus dem weiteren verlauf eine auflösung dahingehend entstanden dass man gesagt hat jetzt testen will nur noch dass ideen zum beispiel und das wissen sie auch von den holländern oder haben die leute also unsere kontakte hat erzählt dass man da ja auch plötzlich dazu übergegangen ist nämlich dann statt drei nur noch eins zu testen und stuck hatte man eine gewalt ein gewaltiges an schnellen der implizierten sachen das ist wir haben uns jetzt mit ein paar kollegen zusammengeschlossen wir möchten eigentlich jetzt in der kommenden woche dazu aufrufen das wäre nett wenn sich da auch helfen würden wir möchten leute die einen schweren verlauf mit krone hatten möchten wir bitten sich an uns zu wenden damit wir die einsicht in die krankenakten bekommen dass wir einfach mal schauen können was sind da wirklich für laborwerte wie sehen die blutwerte aus wir möchten nämlich schauen ob da nicht was ich eben angesprochen haben die differentialdiagnose noch gar nicht was verloren gegangen ist und gleichzeitig möchten wir auch aufrufen leute die sich unsicher sind den pcr positiv test bekommen haben die sollen sich auch an uns wenden denn wir möchten jeder der einen pcr-test macht er hat ja ein anrecht auf das ergebnis sagte ich als neue der der rechts seite aber ich müsste doch dann auch das anrecht darauf haben zu erfahren von dem labor wie viele züge fahren ja normalerweise als patient und das geht ja junge patienten jeder von uns ist in dem zusammenhang ein patient jeder von uns muss auch eigentlich bevor es um pcr test durchgeführt wird aufgeklärt werden denn ansonsten ist das rechtswidrig was da abgeht und natürlich haben wir als patienten just als er neulich noch mal schön erläutert haben wir ein anrecht darauf alles zu erfahren was dabei rausgekommen ist was benutzt wird das material was entnommen wurde ist unser eigentum steht in unserem eigentum das weiß man auch nicht so ohne weiteres aber selbstverständlich ist es so nur es hat offenbar bisher keine großen bestrebungen gegeben dieses diesen anspruch durchzusetzen das könnten wir aber tun im zuge einer solchen maßnahme für die entsprechenden patienten weil wir wollen ja wissen was los ist wenn wir wollen nämlich auch ganz klar sehen wenn du an test das dell hat dann zur quarantäne oder dergleichen geführt und da sind über 35 zyklen gefahren worden noch mal sagen hallo das ist nicht in ordnung weil so soll es nicht sein und da wollen wir dazu aufrufen dass leute sich dann bei uns melden uns da die erlaubnis geben alles datenschutzrechtlich wird das sauber laufen da wird nichts irgendwo an die öffentlichkeit kommen da wird keinen namen und dergleichen also das machen wir alles wie die erste das auch so handeln wir als anwälte mitmachen doppelte sich ja ein schweigepflicht der mediziner und der europa league sein wäre aber vielleicht dem einen oder anderen auch die angst nehmen vielleicht denkt ich habe da jetzt so etwas schlimmes gehabt und da kann vielleicht sagen du hattest doch nicht schlimm ist was ganz anderes was die vielleicht alle übersehen haben beziehungsweise da ist mist gebaut worden weil ich verstehe es ja auch nicht so wir haben es in bangkok gar nicht verstanden dass man hingegangen ist mit den großen beatmung angefangen hat das war sonst völlig fremd warum macht man das also das waren so viele sachen warum fand gehen mit medikamenten an die haben wir nie eingesetzt bei promovieren warum fand er jetzt auf einmal damit an insbesondere unter der prämisse dass ihr auch diese angst bei den leuten da war also ich kann nur einladen wenn sie mal ein hase im urlaub machen kommt in thailand vorbeischauen sich bei uns einfach mal an bei uns ist der erste moment der patient bei uns jetzt krankenhaus reinkommt der dass er sagt hier ist aber schön und damit haben wir schon bei den meisten patienten jahres genommen weil viele sagen ich geh ins krankenhaus da muss ich ihnen das nicht schön da wird irgendwas gemacht aber die werden schon allein dadurch denn sie bei uns reinkommen wenn sie beruhigt und am ende machen alle noch ein foto mit den krankenschwestern als als erinnerung das heißt bei uns wird wirklich ganzheitlich darauf geschaut und da wird der patient in den fokus gesetzt und zwar mit unterstützung und da wird nicht alles gemacht hier gehe ich ins krankenhaus gehe bekomme ich angst weil alle da schon so viel vom rumrennen und alles ist hektisch und panisch das gibt es bei uns wenn das von erfolg gekrönt ist mit dieser information mit den informationen wenn wir die bekommen die wage ich keine prognose anzustellen dass das ist dazu gefiel überraschungen kommt nämlich das wird sich mit dem denken was ich jetzt kürzlich anekdotisch in meiner anwaltlichen praxis erlebt habe unsere anwaltlichen praxis wo ich mir gesagt habe ich sage den mandanten mal kommt lasst euch doch mal die testergebnisse vom labor geben und das ist dann so ein kleiner block mehr achten wir haben bei ihnen positiv 28 zyklen punkt okay und was haben sie eigentlich gemacht also welcher test wie viele gehen gibt es nicht gibt hier informationen einfach nicht das ist das was ans gesundheitsamt geht wir haben den test gemacht und da der hat nach 26 zyklen angeschlagen und wenn man mehr haben möchte wer den test eigentlich erstellen werden eigentlich gemacht die informationen gibt es überhaupt nicht kommunikation gleichen also ja schon mal eine ähnliche aufrufe gemacht einfach um ein bisschen überblick zu bekommen also was ob die aufklärungsarbeit geleistet worden ist habe die leute auch mitbekommen haben also den war das war das ein arzt ja das abgenommen hat hat es jemand ist es dann von behm ist es weiter bearbeitet wird wer ist das labor welches labor ist es und da haben uns viele leute auch tatsächlich ein ergebnis geliefert also die könnte man hier könnten jetzt auch noch mal anschreiben ob sie an verstanden werden dass das alles sie weitergegeben wird eben zu der entsprechenden analyse und als ich denke dass wir schon mal wieder haben wir schon einen grundstock sozusagen die wir uns anschauen könnten und genau dann würde ich eben auch den aufruf jetzt gleich noch mal unterstützen denn auch noch mal auf dem telegramm kanal dass wir wirklich noch mal weitere positive ergebnisse bekommen dass insbesondere auch leute die eben einen schweren verlauf hatten sich bei uns melden sollen und das finde ich auch da hatte ich auch mit der krankenschwester drüber gesprochen und habe ich sie gefragt ist es denn so dass es möglich sein könnte das nur wenn zu diesem corona virus noch in soaps i lon centrino virus oder was weiß ich ein spezifischer typus tritt das dann diese schweren verläufe sind und sie meinte die böden schon differentialdiagnose machen aber unter umständen eben gar nicht ausreichen das ist ein grundlegendes problem was wir in deutschland haben dass manchmal nur zu fokussiert geguckt wird nur das was ich kenne also ich selber kenne fälle die hier in deutschland gewesen sind wo leute eine völlige fehldiagnose gestellt haben weil sie das krankheitsbild gar nicht kann also wo und wo man hingeht und sagt ich erkläre euch jetzt das krankheitsbild mal ganz kurz dass diese patientin ihr hat und habe dann die gehört ja gut aber ich habe es ja jetzt erklärt hier sind die ganzen befunde die belegen dass was ich dir sage und du bist jetzt trotzdem noch was anderes machen ja ich kenne das ja nicht was du sagst mal und das ist eben diese diese unwissenheit ist es einer der gründe warum haben wir vor ein paar jahren angefangen haben auch aus thailand heraus fortbildung für deutsche ärzte anzubieten im bereich der infektionskrankheiten denn wir haben so ein großes wissens loch in deutschland dass infektionskrankheiten anbetrifft ich nehme 2009/10 da bringt das robert koch institut grundsätzlich im april/mai immer in butter die aktualisierung zur leiden krankheit die von zecken übertragen wird raus und die habe ich dann auch gesehen dann habe ich gesagt so lese ich mir mal durch und dann der erreger ist falsch also wie kann das robert koch institut eine empfehlung für erste rausgeben zur lion krankheit und dabei den erreger fall schreiben dann habe ich das robert-koch-institut angeschrieben habe gesagt hier ihr habt da morelia burgdorf re komplex geschrieben das ist falsch die erreger dieses teils heißen morelia seit einigen jahren und dann kam das lustige die antwort vom robert koch institut war dieses ist bei unseren ersten ärzten nahezu unbekannt und das würde zu verwirrungen und gegebenenfalls zu falschen behandlung für ihre frage und das sind die antworten die man dann aber also dass und die und estland ist da es gibt eine erreger umbenennung in jedem krankenhaus kennt meine clostridium diffizile die heißt aber clostridium difficile seit einigen jahren und das ist es war 2009 10 eine fortbildung von einer infekte logischen gesellschaft infekte logisches update da geht erst in zahlen viel geld dafür kriegen dafür fortbildungspunkte und da hat dann einer der führende mediziner ein vortrag über clostridium difficile gehalten habe ich angeschrieben sagen das ist als update schlechte nummer weil das heißt ja seit einigen jahren schon ganz anders gibt es keine reaktion offen aber so erklärt sich dann auch was uns dr wodak erläutert hat wie es zu dieser überdosierung von hydroxyl chloroquin gekommen ist und nicht in april in der prophylaxe sondern in der eigentlichen behandlung der krankheit weil nämlich ein englischer arzt sich schlichtweg geirrt hat zwei mittenzwei ähnlich klingende medikamente miteinander verwechselt und alle haben mitgemacht so wenn sie mir das jetzt obendrauf erzählen dann wundert mich überhaupt nichts mehr man hat sich deutschland an der stelle abhängen lassen ich würde sagen das ist mindestens 15 jahre her ich habe ich habe in 2004 2005 bis 2007 habe ich in einem projekt mitgearbeitet hier aus deutschland da ging es um die qualitätssicherung in der medizinischen behandlung in krankenhäuser wir haben also ein konzept aufgestellt wie kann man die medizinischen behandlungsqualität in krankenhäusern überprüfen da haben wir auch alle deutschen krankenhäuser eingeladen an dem projekt mitzumachen es hat kein deutsches krankenhaus mitmachen wollt 2007 ist es dann dazu gekommen so habe ich das krankenhaus in bangkok kennengelernt die wurden zertifiziert haben mitgemacht und haben dieses konzept übernommen ich habe dort die zertifizierung vorgenommen und damals ist dann der sender mit gekommen die haben daraus der dokumentation gemacht dann haben die krankenhäuser in deutschland gesehen dass ein tolles krankenhaus die haben tolles qualitätsmanagement wollen wir auch alle haben und dann haben sie aus deutschland ich wohne in hannover unweit der ärztekammer entfernt und dann hat die ärztekammer eine fortbildung gegeben und haben unter anderem qualitätsmanagement kranken versand angeboten als thema und haben dazu dann einen referenten dass bangkok eingeladen und dann nach dem motto wir wollen euer konzept kennenlernen haben im film gesehen und da haben die hausbank mich anrufen gesagt thomas hingegen hat gesagt da will ich nicht hingehen weil die haben wir schließlich eingeladen das projekt mitzumachen vor vielen jahren und wollten alle nicht und jetzt lagen sie euch ein damit sie dann hören was man besser machen kann das heißt also ist ein vor 15 jahren etwa schon zu einer arroganz gewesen wir sind so gut wir wissen alles und daneben haben wir in deutschland ja auch ein problem mit der fehlerkultur wenn ich etwas falsch mache bin ich schlecht nein wenn du etwas falsch machst du sagst es mir dann können wir eine lösung suchen dann wird der fehler nicht passieren denn genauso habe ich ja die die die entwicklung dieses qualitätsmanagement systems entwickeln können indem ich überall gewesen bin jeder hat irgendwas der tolle idee wenn ich in ein krankenhaus gegangen bin habe ich immer auf den stationen die frage gestellt es brennt jetzt bei ihnen und wer kümmert sich um welchen patienten ja da haben wir dann planig seien es brennt jetzt wer muss einen patienten rausschicken wer muss raus gefahren werden wer muss raus getragen werden da gibt es kein konzept für doch dafür gibt es ein konzept und dann konnte man das konzept doch implementieren also in bangkok weiß man wie das funktioniert die konnten das gleich zeigen und dann haben die leute mir gedacht ich wüsste dass alle sagen das ist nicht mein wissen das wissen habe ich von all den zusammengetragen und jetzt optimieren wir das ganze aber in deutschland kann man sich also deutschland kann man keine frage stellen auf der station wo es ein problem wir haben ein problem das heißt das fängt für mich immer lustig an wenn ich einem deutschen krankenhaus bin und ich sehe dass das mittagessen gebracht wird dann wird der wagen mit dem mittagessen in die mitte gestellt und dann geht die krankenschwester zu den wagen der mitte nimmt das essen rausgeht den ganzen flur entlang wissen dass eine zimmer bringt es da rein geht wieder zurück zum wagen und durch das zweite hessen warum geht es nicht mit dem wagen der lang können sie ganz viele meter spannt aber machen wir immer so haben wir immer schon so gemacht und neuerungen kommen eingebracht und wenn ich dann sehen wie krankenhäuser in deutschland gebaut werden dann kann ich verstehen dass es zu immer mehr stress führt denn engel führt auch zu stress und krankenhäuser in deutschland sind klein und eng und machen wir doch einfach ein bisschen mehr platz ins zimmer und in werth wissen wir platz auf den fluren dann wirkt alles nicht beengt und ist alles viel offener sie hatten eine ganz andere stimmung und dann würde sich auch vieles verändern aber in deutschland hat man halt fehlerkultur nein ich bin immer der beste ich brauche immer das beste wie kann es sein dass man in deutschland erkranken haus baute in hannover hat man ein neues krankenhaus gebaut und hat vergessen das labor zu bauen hat aber aufs dach eine teure heli plattform gesetzt dann habe ich mir angeschaut und ich fliege selber weil ich die angst hat gesagt das ist ja schon hubschrauber gelandet de warum ich sage ja weil der kieselsteine liegen also wie kann man unter einer landeplattform kieselsteine legen also das sind so sachen wie gesagt da irgendein da muss doch den überblick haben aber

hier sehen sie haben mit b her und stuttgart wir sehen es überall wir sehen uns überall wir sehen es in der politik es laufen offenbar zu viele pappnasen in der gegend rum die nach dem früher so genannten peter prinzip so lange hoch gekrochen sind wir an einem punkt angelangt sind wo sie nun wirklich überfordert sind und nur noch ein sprechchören unterwegs sind ja und dann musste ich jetzt gerade eine fortbildung für ärzte denken wo es um die diskussion ging wie oft darf man ein weg schläuche eigentlich benutzen name schon sagt bis zu 20 mal schätze ich na ja also wahrscheinlich auch öfter die these die these dass einen arzt dass der erfahrene arzt privatarzt war naja solange ich den schlauch dafür nutze um flüssigkeiten aus einem körper auszuleiten sei dass er kein problem nur wenn eine flüssigkeit in die andere richtung ginge dann müsste man aufpassen also das kann ich da ich mich heute noch einmal sehr gut dran dass da ein raunen durch den saal ging es dann ein kollege von uns den leuten erklären mussten das einweg besteck einweg besteller ist weil man ist nur einmal nutzen darf und ist danach auch nicht im krankenhaus selber einfach abwaschen kann sondern wenn man es aufbereitet haben möchte man das unternehmen gibt und die machen das sie sind zertifiziert und die machen das dann alles schön wenn es sich denn dafür eignet dass das hat deren fassungsvermögen gesprengt na ja also es dann na ja nie diese diese zertifizierten unternehmen die aufbereiten können das sind doch auch nur geld schneider das können auch so gut das könne auch bedeuten dass wir auch im haus machen wir haben längst gibt dann müsste ich ja eigentlich auch als hobby chirurg nebenher so kleinigkeiten wie ein blinddarm mit meiner laubsäge erledigen können oder oh mein gott es ist wirklich beängstigend ja es ist daraus ist dass in thailand anders

Ly: ich glaube das liegt daran dass thailand lange zeit dargestellt wurde also ein schwellenland die können ja sowieso nichts und dann haben einige teile in der selber dass die gründer dieser krankenhaus gruppe die haben dann immer gesagt nein wir können es auch besser wir holen uns jetzt unsere expertise und wir holen sie auch aus dem ausland das heißt also alle ärzte wird arbeiten der großteil hat auch im ausland studiert hat fachausbildungen im ausland gemacht haben also wirklich expertise aus der ganzen welt zusammen geholt und die leute sind alle wieder nach hause gekommen um jetzt für ihre eigene bevölkerung zu arbeiten und das hat auch der einen seite für diese mediziner in ganz großen schub gehabt weil die werden anerkannt ich gehe in die welt ich kriege wissen mit komme wieder zurück ich gebe ich gebe meinem land zurück die haben dann mehr spaß an der arbeit gehabt weil natürlich das outcome besser war wenn ich besser ausgebildet habe ich am besten kann gleichzeitig ist es da noch so dass natürlich die ganzen krankenschwestern die werden ja auch alle anders ausgebildet man muss sich das so vorstellen bei uns ist eine station ist nicht eine station im sinne wie in deutschland da liegen nur die magen kranken da liegen nur die orthopädischen fälle da liegen die gynäkologin fällen ein warum seine stationen und das zimmer ist frei da kommt der nächste patient nicht da guckt der nächste heft patient rein oder in der nächste gallen patienten kommt es zu platzieren. Dementsprechend sind auf unseren stationen die schwestern in allen bereichen ausgebildet und auch nicht so belastet denn wenn ich auf einer inneren station arbeitet wo ich viele leute haben mit magenproblemen also wenn ich ordentlich essen kann der ist immer schlecht gelaunt wenn ich also auf einer station arbeitet also schlecht gelaunt sind dann ist das sehr belastend habe ich aber auf der station nur einen der schlecht gelaunt ist dann kann ich das verkraften und auch im positiven sinne von den patienten habe ich nur station wo ich nur viele übergewichtige menschen mit einer neuen hüfte habe nicht aus dem bett mobilisieren muss das ist anstrengend habe ich auf der station aber nur einen davon dafür noch ein der stinkig ist weil er nicht gut essen kann dann kompensiere ich das ganze und gleichzeitig haben die schwestern auch das fachwissen für die unterschiedlichen bereiche. Jetzt kommt der nächste ganz gravierenden punkt wir treffen uns als ärzte alle auf jeder station das heißt wenn ich wenn ich in irgendeiner frage weise nur eine frage habe eine konsultation da muss ich nicht erst eine konsultation anregen sondern ich fragte ihn gleich guck mal hier ist der fall oder ich sage den schwestern schalten ihre sagt dem wenn der computer sollte hier auf gucken die schwester weiß ich auch bescheid für den fall und dann sagen den bescheid sagt wir sind viel schneller reagieren das heißt wir können schneller agieren wir schauen immer als ganzes drauf selbst wenn ich nur eine komplikation habe ich habe jetzt eine infekte logische komplikation und ich kann mir das nicht erklären dann frage ich einfach was hat die küche dem iran angeboten und dann kriege ich mit auch das war jetzt so schlecht antibiotika und gleichzeitig hatte jetzt auch ganz viel zitrusfrüchte gekriegt also antibiotika macht den damen viel kaputt und wenn ich dann auch für zitrusfrüchte dazu machen ist da ist gar nicht schlecht dann kriegen die meisten den ordentlichen pilzbefall. Dann kann man das gleich besprechen dann weiß man das gleiche man gibt es weiter dann kriegen die krankenschwester entscheidung wissen beim essen ist nur darauf aufpassen das heißt da ist die kommunikation innerhalb und gleichzeitig ist es eine entlastung für das personal weil weniger kommunikation notwendig ist niemand der mann hinterher laufen muss und auf der anderen seite sind alle viel zufriedener

Viviane Fischer: war wirklich noch mal mein entsetzen zum ausdruck bringen wenn ich das vergleiche mit dem was jetzt ich von der krankenschwester gestern erfahren habe ja also die ist wohl hat dass das jetzt sozusagen erstmal vertraulich übermittelt also trainiert des krankenhauses in berlin und sie das sind also 20 personen die sich da jetzt in dieser konkreten abteilung da befinden und dann ist es so dass das eben stark unterbesetzt ist ja teilweise sind das aber auch leute die sich beispielsweise nach einer transplantation jetzt corona eingefangen haben oder möglicherweise verschiedene sachen angefangen eben deshalb dort auf der station sind da ist ja gar niemand ausgebildet jetzt mit diesen das sind ja schwerst betreuungsbedürftige patienten die ebene also wir haben ja ein hochrisiko okay sozusagen hinter sich und habe möglicherweise abstoßungsreaktion aber es ist wo man auch speziell geschulter muss jetzt landen die wegen dem corona quasi alle auf dieser station also ich meine wie kann das sein also da braucht man doch eigentlich besonders für die expertise dann sind die teilweise dramatisch unterbesetzt ja und kümmert sich dann über leute aus ein wirklich auch dann und alte die eben teilweise schwer krank sind aber auch leute die den platz wegnehmen weil sie eben in angst da erscheinen und also eigentlich nichts besonderes haben aber eben wegen corona darauf setzen also man das heißt man hat eine ganz gute konstellation wo ja also würde ich auch sagen also risiken werden da hinzugefügt zu dieser corona konstellation die die da eigentlich gar nicht reingegangen und die auch den die betrachtung der fälle nicht rein gehören ja wenn man hat da kann ja jederzeit was schief gehen und zu einem transplantationspatienten auch aus ganz anderen gründen das ist

Ly: alleine dieser punkt dass man das so konzentriert ist ja schon eine gefährdung denn auch für das personal wenn ich unter stress stehen dann mache ich fehler also dann ist es wahrscheinlicher dass ich einen fehler mache ich sage dann macht man irgendeinen fehler wenn es nur das an und ausziehen ist und das ist ja auch beispielsweise eines der der großen mythen die sich mir aufgetan haben als die masken pflicht jetzt bei corona aufgaben und gesagt habe ihr seid sehr schlau indem wir das mit der maske das machen wollte aber wir fangen voll und ganz dass ich fasse mir dann öfter ins gesicht und eine infektion geht über schleimhäute und die augen gehören mit zu den schleimhäuten also ich kann dann ganz gepflegt weil irgendwas nehmen und mir das ins auge reibe und dann habe ich die infektion dadurch dass ich nur die maske die ganze zeit an gefasst habe und keiner fasst die maske nur am gummiband an das macht keiner also damit also da müsste man spätestens dann anders wenn du mal ausgetragen das muss auch wenn brille tragen das wäre so die grundvariante um es überhaupt vernünftig zu machen weil es sind fehlerquellen die dann gemacht werden wenn ich jetzt viele unterschiedlich kranke mit corona zusammenführe dann ist das eine dumme nummer aus dem einfachen grunde denn ich habe ja da noch eine virenlast erhöhung in dem bereich das heißt wenn ich hier sie sitzen jetzt vier nebeneinander sie haben alle halten die abstände 1 aber bei ihnen ist die viruslast insgesamt größer wenn sie es alle hätten als wenn ich hier sitze einer da sitzt und alle da hinten sitzt das heißt ich muss die auch auseinanderziehen alleine nur um die viruslast in dem bereich zu verringern weil wir wissen die viren halten so lange nicht durch und wenn ich dann noch schlau wäre und würde nicht mit alkohol arbeiten sondern mit v10 licht dann habe ich mein team und meine luft auch in null komma nichts gereinigt also mit uv c ich nehme ab luftkanal sauge luft anmachen vorziehen strahler da rein dann geht das einmal dadurch und ist sofort komplett keine frau stellen seit der c strache funktioniert blitzschnell ich kann’s über die dosis dann erhöhen das heißt ich könnte sehr sehr schnell die raumluft desinfizieren ich könnte auch ganz schnell ganz oberflächen dem flur desinfiziert ich muss da nur darf kein mensch dabei seien strahlung von menschen ja auch schlecht ist aber das muss ja nur mal kurz ausgeleuchtet werden das geht ganz ganz schnell das macht man dreimal am tag das dauert eine minute und dann ist das ist da alles keimfrei aber ich muss die keimbelastung also die virenlast dort reduzieren und wenn ich leute konzentriert an wohin brand dann habe ich eine erhöhung der last das ist auch einer der gründe warum wir so viele infektionen in deutschen krankenhäusern haben ich habe immer mehr wert zimmer also so gut wie nur mehrwerts in krankenhäusern und dann sind sie auch noch sehr eng und dann kommen da zwei menschen rein die jeder bringt noch ein paar andere keinen mit und dann sind sie zusammen in dem kleinen zimmer und und natürlich vermischen die sich dann das heißt würden wir größere zimmer haben hätten wir viel weniger infektionen in krankenhäusern würden ge einzelzimmer haben wir was noch mal drastisch reduzieren hat man endlich den hatte also. Wir haben nur einzelzimmer und es ist auch so dass auch noch in jedem zimmer noch ein sofa mit drin steht falls angehörige kommen auch da möchten wir nicht dass das alles zu eng ist aber das ist eines der grünen konzepte gewesen fläche und isolation nennen wir es mal dass ein ziemlich kann verstehen dass es leute gibt die möchte nicht ganz alleine liegen, das gibt es in deutschland aber das gibt es bei uns nicht wenn die leute haben zu sich treffen sollen mit dazu sind weder die angehörigen oder wenn die leute sich mit anderen treffen wollen da gibt es gemeinschaftsräume, es ist nicht so dass es nur das zimmer gibt und den flur und den op, sondern es gibt auch gemeinschaftsräume leute dann noch hingehen können

Füllmich: aber das bringen wir jetzt ja wenn wir über das krankenhaus sprechen und über die in anführungsstrichen isolation durch abstand da sprechen wir ja durch eine echt über eine echte vulnerable population da macht es sinn aber im richtigen leben unter lauter gesunden symptomfreien quatsch natürlich ich bin der

LY: ich bin der festen überzeugung wenn wir einfach hingegangen werden und hätten es dann anfang an nur noch auf sucht um patienten konzentriert hätten wir gar nichts gemerkt ja wir hatten nichts gemerkt hätten auch jetzt gar nichts anderes feststellen können wir hätten vielleicht andere sterbezahlen ich will aber nicht behaupten dass die drastisch höher werden

Füllmich: nein wir haben wie gesagt wir haben die meldungen aus italien verifiziert 94 prozent derjenigen die angeblich an oder mit cupid gestorben sind sind ein vollkommen anderen ursachen gestorben ich habe in einem interview jetzt mit einem schwedischen sender da war ein biologe dabei ein sehr erfahren hat er auch in den usa schon gearbeitet hat 85 prozent der dort angeblich von an oder mit kurve gestorben sind dann völlig anderen sachen gestorben die letzten meldungen hatte ich aus den usa das habe ich dann den us-kollegen gegeben danach war es gelöscht ich habe es glücklicherweise ausgedruckt vorher danach sind auch in den usa 94 prozent der angeblich an oder mit kurt gestorbenen völlig anderen ursachen gestorben

also es ist eigentlich gibt es gar keine zahlen die dafür sprechen dass diese maßnahmen überhaupt durchgeführt werden insbesondere wir müssten ja wenn wir wirklich das ursprungsland china nehmen und da kommen wir jetzt auf drei an mit pro einer million einwohner und in deutschland sind wir zwar über 180 eine million positiv getestet haben schon über 1 million positiv getestete deutschland ja und also wenn es wirklich so schlimm ist dann müssten doch von dieser einigung positiv getestet irgendwas ganz schlimmes da sein und gleichzeitig müssten wir dann eine erhöhung der fallzahlen im klinikum sehen was wir ja durch helios glücklicherweise bestätigt jetzt haben nein es ist nicht so gewesen im vergleich zum vorjahreszeitraum und es kann trotzdem auch jetzt sein dass eine influenza welle dazu kommt und zahlungen hoch und das mag sein das kann auch sein also einen ganz harten winter kriegen und wir noch ein paar erkältung unterkühlung tote haben das kann auch alles sein gesamt thema nichts nein es ist und bleibt so wie ich es mal ganz am anfang dieser dieser pandemie genannt habe, es ist eine konjunktivitis zwei weil wir reden nur im konjunktiv immer wird uns gesagt das passiert was wir müssen davon ausgehen dass es könnte sein dass so viel wie schon könnte sein hätte doch irgendwann mal passieren müssen und es ist es nicht passiert und die maßnahmen sind wissenschaftlich belegt nicht effektiv das gibt es mittlerweile auch in massen dass die lok nicht funktionieren warum sind die sterbezahlen in den lockdown ländern höher als in den nicht blocken ländern?

Füllmich: usa sogar in den einzelnen staaten nachzuverfolgen die staaten die keine lockdown gemacht haben haben im zweifel geringere fallzahlen sogar egal was dahinter steckt als diejenigen die harte lockt bei uns gemacht haben und so sieht das weltweit aus also es geht nicht um fakten es geht um was anderes

ich habe ganz am anfang gesagt sie sind einfach zu dumm gewesen das war das war das normal einstellung am anfang ich war am anfang aber auch etwas enttäuscht wie ich gesagt habe ich habe versucht die tuberkulose ist den zugeben ich meine es muss dafür jeden wissenschaftler logisch gewesen sein dass und tuberkulose bakterien auf fotos sichtbar ist insbesondere wenn sie ein schwarz weiß bild ist und nur eingefärbt sichtbar macht sichtbar gemacht werden kann warum nimmt man sowas nicht an warum nimmt man den hinweis mit der ersten index patienten aus deutschland warum nimmt man den nicht an da habe ich mich schon gefragt was soll der quatsch. ich habe auch diese diese technologische expertise schon ganz oft auch gern sparen und seinem vorgänger angeboten haben sie kein interesse daran weil wir wissen alles aber wenn ihr alles wissen warum muss ich euch dann korrigieren mit clostridium ist warum muss ich euch mit modell der seid doch die institution und nichtig der kleine hampelmann. da hab ich mich dann schon gefragt also ist das jetzt noch arroganz oder ist da was anderes dahinter was anderes da bin ich sehr skeptisch weil ich mir sage dann müssten so viele idioten dabei seien dies verraten, das ist dann so der andere aspekt den ich dabei sehe ansonsten sehe ich im moment nur den punkt die wissen nicht wie sie ihren kopf aus der schlinge ziehen sollen.

Füllmich: seien auch für realistisch ich glaube schon dass wir inzwischen genügend konkrete anhaltspunkte dafür haben das ist auch um was anderes geht aber es geht auch um dummheit ganz sicher sonst hätten wir nicht diese ganzen kasper die da draußen rumlaufen und offensichtlichen stoß erzählen also wenn man herrn lauterbach oder herrn sparen oder herrn wie heißt der tierarzt wieder wenn man den zuhört dann fragt man sich welche pilze haben die da eigentlich genommen oder irgendwelche indianischen sachen in vor sich hin haluziniert es bringt ja überhaupt keinen sinn mehr trotzdem für unser land an und in dieses chaos rein aber ich glaube schon dass auch eine menge dummheit eine menge erpressbarkeit damit zu tun hat aber den werden wir nachgehen wenn wir soweit sind deswegen haben wir ja diese schwarzen jacken für den fall der fälle und werden dann auch in den USA und in kanada da bahnt sich das jetzt massiv an die Schadensersatzansprüche geltend machen. Aber wir wollen erstmal das spiel beenden das ist das wichtige dazu gehören die fakten so wie sie sie berichten und wie wir sie jetzt auch gleich noch von weiteren personen hören werden und ich glaube auch dass das wichtig ist um überhaupt ins gespräch zu kommen wenn wir jetzt schon anfangen und so oder ganz gespenstische Mächte da hinten dann wird uns keiner zuhören wollen um das können wir uns später kümmern, um die schadensersatzansprüche kümmern wir uns später, wir bereiten jetzt alles vor und wir legen jetzt erstmal in den gerichten dar, dass erstens die gefährlichkeit der einer grippe entspricht zweitens es keine asymptomatischen infektionen gibt jedenfalls die keine bedeutung haben in diesem zusammenhang so viel steht fest und dass der PCR- Test gar nichts über Infektionen aussagt.

Vergleichen sie das mal hier es mit den alten Corona hier weil ich würde gar nicht auf die flächen freund hat ging ich würde wirklich nur bei den coronaviren bleiben muss sagen die haben wir doch schon immer gehabt die haben wir sogar beiläufig haben die haben nicht mal groß beachtet ja und geben uns auch erzählt werden wir dabei bleiben weil da haben sie auch die gesamte literatur die ist ja da da kann man rein schauen und da findet man dann auch bis hin zu enzephalitis dass das da beschrieben dass und dann nur fangen mal da an also wenn wenn wir aus las ich die alten bekannten alle immer akzeptiert haben dann muss beim neuen wir das nicht akzeptieren muss ja ein grund sein warum wir das jetzt nicht akzeptieren und das der muss schlimmer sein als das was die anderen sind

Füllmich: Ja immer wieder wird dabei vergessen dass nicht wir als die opfer der maßnahme beweisen müssen dass die scheiße sind sondern die müssen beweisen dass es sich um sinnvolle maßnahmen handelt das gilt nicht nur für die bereiche der grundrechts einschränkung nochmal grundrechte sind abwehr rechte des einzelnen gegenüber dem staat der staat muss legitimieren was er da macht und wenn er das nicht kann dann hat er ein problem und die das ganze veranstaltet haben erst recht, aber das ist der nächste schritt

Hoffmann: ich möchte den punkt noch mal in seiner absurdität nochmal anzuführen wie sich das in der rechtswirklichkeit darstellt passiert schon in mehreren ordnungswidrigkeitenverfahren wegen masken verstößen schreibt das ordnungsamt den mandanten er möge doch bitte seine gründe für das nichttragen der maske darlegen hat gesagt ich habe medizinischen gründen der möge doch bitte seine seine behandlungs dokumentation in diesen ganzen quatsch er möge denen das doch bitte als beweismittel zur verfügung stellen um damit die den ordnungswidrigkeiten verfahren gegen ihn führen können also da also dass er als ich das gelesen habe und nicht nur einmal da habe ich mir habe ich bin im falschen film das ist als würde ich es würde ich sagen ja wir haben sie mit überhöhter geschwindigkeit geblitzt werden jetzt die geschwindigkeit nicht genau gemessen kannst du es vielleicht mal sagen wie schnell sie gefahren sind, damit wir da ein entsprechendes bußgeld gegen sie verhängen können das ist da da sitzt die und vor allen dingen in einem fall der der vize-direktor des ordnungsamtes selber veranlasst schickt diese dieses schreiben an den mandanten und meint das ernst, der meint ernsthaft dass sein dass dass der mandant dazu verpflichtet ist ihm bei seiner eigenen überführung zu helfen. Dafür da fehlen mir wirklich die worte deswegen ich kann das jedem jedem nur sagen einfach wenn man deswegen belangt werden will ich habe medizinische gründe wie will der staat das beweisen dass es nicht der fall ist der staat muss es beweisen wir sind nicht im verwaltungsverfahren wir sind im ordnungswidrigkeitenrecht da geht die strafprozessordnung die unschuldsvermutung und wenn wir also und deswegen kommen ja auch und sagen geben sie uns doch mal bitte alles für sie überführen können und also nichts sagen und schreiben dann auch noch das schreiben die leute andere sagen wir mal an führen hier eine beweiserhebung durch dieses wort dieses wort wird besitzt wir führen hier eine beweiserhebung im sinne von wasser was ist das 45 in verbindung mit 160 STPO das mag vieles sein was ihr da macht aber sicherlich keine beweiserhebung und das ist aber auch da wir nur um den anschein zu erwecken mit irgendeiner form von autorität handeln zu können die einem überhaupt nicht zusteht und dass das ich weiß ich weiß ich wie es noch deutlicher das wäre als würde ich als staatsanwalt in sage ich verdächtige sie eines morgens schicken sie mir doch mal bitte die tatwaffe das ist immer dann bringen sie nicht zur verhandlung das würde die leiche und das messer wird also damit dass auch immer was ich an stelle darüber

dass jetzt die lehrkräfte in die masken atteste kinder rein gucken dürfen um da die diagnose dort zu finden sie verlangt aber und es steht ja vorne drin die dürfen das auch verlangen wo ich sage das nächste mal wenn unterricht für meine tochter ausfällt, weil ein lehrer krank ist dann möchte ich die krankmeldung sehen und möchte dann möchte ich entscheiden ob er zu hause bleiben darf oder ob er vielleicht doch weiter unterrichten muss weil das wäre das wäre ja der umkehrschluss richtig beides ist illegal beides geht wir haben aber eine möglichkeit dem zu begegnen das habt ihr euch sehr schön ausgedacht also wenn jemand die diagnose haben will und natürlich hat er keinen anspruch darauf dann können wir ihm schon helfen das problem ist ja dann kommt der gesellschaftliche druck ja in diesem also nehmen wir nehmen sich dann draußen wir haben wege auch

Hoffmann: zunehmend den eindruck und das bestätigen mir auch mandanten die von anfang an neben kritisch gewesen sind und die eben erst mal jetzt sozial geächtet gewesen sind die viele ihrem freundeskreis und im bekanntenkreis auf der arbeit verloren haben die berichten mir jetzt auch dass sie auf der arbeit sitzen und da jetzt auch schon anfangen bei den leuten die vorher komplett auf linie waren kritische gespräche zu hören und wo man sie auch wieder mit eingebunden wird und das ist vielleicht auch das ein so hoffnungsvoll machen sollte man da gegen die leute noch gegen abend gegen zu argumentieren das kann man das kann man machen wenn man so tief in der materie drin ist wie wir uns selbst dann also stellen weil so unmöglich da noch was zu erreichen weil die situation emotional aufgeladen ist aber man hat bereits an dem punkt gewonnen indem man selber nicht einknickt weil irgendwann irgendwann wird es auch bei dem bei den anderen leuten die wir werden dann sehen dass man dass man selber zum einen dass man sehr warnten nach dem lebt was man sich selber vorgenommen hat und dass man nicht das fähnchen im wind ist und die sehen dann der der trägt eine maske zum beispiel oder da verhält sich so und so geht passiert nichts und die sehen dann auf der anderen seite eben auch die immer schärfer werdenden maßnahmen wie immer nur damit begründet werden dass die vorherigen scharfen maßnahmen auch nicht scharf genug gewesen sind weil sonst müssten wir ja den effekt sehen das ist wie das was man von unseren freunden aus england erzählt er die gesagt hat ja ich weiß auch nicht wo die hunderttausende tote sind die wir berechnet haben sie müssten ja jetzt langsam irgendwann mal kommen oder vielleicht zu berücksichtigen dass man sich auch einfach verrechnet haben könnte oder falsche falsche vorstellungen gehabt haben könnte und von daher mann hatten wie gesagt man hat schon dann gewonnen wenn man dem druck nicht nachgibt. sagt sich so leicht aber ich bin der überzeugung dass das auch auf der gesellschaftlichen ebene langsam durchsickert weil die leute einfach die schnauze voll haben das ist ein trugschluss, wenn man sich dann irgendwelche deswegen halter sollten sich alle von von sozialen medien wie twitter und so einfach feinheiten wie man sich dann unter übrig von was er was der berühmte professor doktor daraus von der charité schon wieder postet beleidigt war weil man ihn irgendwo zwar nicht eingeladen hat wirklich frage fragt dich doch mal warum das wäre doch mal eine interessante frage warum man da nicht eingeladen wird aber ich glaube die frage stellt man sich nicht wenn man dieses persönlichkeitsprofil hat und dann guckt man um den unter den ja-und die ganzen blöden corona leuten und alles wenn man wenn man das irgendwie das ist eine auch da eine ganz ganz laute minderheit inzwischen die die wirklich diesen fanatismus anheim gefallen ist zu sagen wir müssen das bis zum ende durchziehen, wahrscheinlich auch wenn man einen ganz schweren fall von kauf neuer hat voll fondsinvestment bayers wenn man so schön sagt die haben ja ihre alles auf diese eine karte gesetzt und können genauso wie die politik finden keinen ausweg mehr und da gesichtswahrende rauszukommen und müssen deswegen bis zum bis zum ende durchziehen. Ich bin wirklich der überzeugung dass das facebook twitter dass das täuscht alles das sind die leute die sich dazu die sich dazu berufen fühlen da nochmal noch mal draufzuhauen sind die gleichen leute die vor 80 jahren sich entsprechend verhalten hätten sind die gleichen leute die sich in der ddr freiwillig zur freiwillig zur gemeldet hätten und das sind das sind leute die vielleicht auch sonst nichts besseres zu tun haben oder vielleicht auch eine bewältigungsstrategie ich weiß es nicht aber man darf sich davon glaube ich wirklich nicht beirren lassen

ich habe in die senatsanhörung in den usa reingeguckt wo diese drei oder vier großen social media chefs angehört wurden zuckerberg und die a der andere ist mir noch in erinnerung jack dorsey von also zuckerberg von facebook und jack dorsey von twitter also erstens man sieht ihn schon an dass die nicht alle tassen im schrank haben und zweitens sind sie durch die befragungen der republikaner wohlgemerkt, bob kennedy hat neulich in einem so zu uns gesagt es ist so peinlich ich bin demokrat und muss mit ansehen wie die demokraten diesen scheiß mitmachen, es sind nur noch die republikaner die da aufräumen jedenfalls die gerieten so unter druck dass sie zugestehen mussten ja wir hören hier externer sogenannte faktenchecker an für viel geld die schreiben dann berichte für uns unterm anderen namen und diese berichte nehmen sie dann in bezug um zu sagen wolfgang wodarg, rainer füllmich thomas lee erzählen misst fakten checking dass sie wohl ein bisschen anders aus als das was wir da sehen aber ich kann nur sagen eines tages kommen wir mit dem schwarzen mantel und erklären mir das jedenfalls sind wir vorsichtig bleiben das ist sicherlich richtig vor solch und manipulation

Hoffmann: versteht es für mich auch meine meiner einschätzung dass wenn wir die eine oder andere gestalt die sich ja im fernsehen jüngst nicht so souverän gezeigt hat als es um die besprechung möglicher rechtlicher schritte gegen sie und andere personen geht ich nenne da jetzt mal keine namen tour ist dieser person gleich weil wenn die uns ignoriert ignoriere ich sie auch wenn wenn wenn diese person der meinung wäre dass an der sache was dran wäre wurde er ja wo diese person ja uns direkt ansprechen ich war aber dann wurde man ja zu 40 ihren also wenn man sich anschaut was da schon für eine von der anspannung drin ist bestimmten leuten bin ich nach wie vor sehr zuversichtlich wenn die irgendwo mal und sei es nur auf der auf der zeugenbank platz nehmen muss uns halten die ungefähr fünf minuten durch maximal maximal es wird schon auch bei der frage nach der person ich würde gerne gekommen auf die wurden trainiert wird ja nie fällt auch zurück kommt nämlich

nochmal zu den sozialen medien und zur medizin an sich nämlich röntgenbildern und meiner medizinischen unwissenheit durch den sozialen medien kursiert ein röntgenbild einer blume sage ich mal mit so weißen auf wirkungen und so weiter und drüber steht seht so schlimm sieht eine kurve 19 junge aus ich habe mir das bild angeguckt und das mir komisch sieht aus wie copd hätte ich jetzt gedacht nun meine frage dazu gibt es die typische kuwait 19 lunge und sieht die so aus wie eine copd lunge oder es kann keine typische collage geben denn wie ich ja eingangs angeführt habe es betrifft die oberen atemwege die lungenentzündung durch coronaviren ist entweder eine komplikation oder eine superinfektion das heißt ich habe da noch kommen bakterien oder andere viren drin und dann kommen die korona doch dieser im hals setzen rutschen da noch mit drauf und da wir dieses virus erst gerade neu kennen es ist ja noch nicht mal ein jahr alt kann das nicht typisch seien also was typisch ist dafür brauchen wir noch ein bisschen zeit und ganz viele fallzahlen und dann zu sagen ist das oder ist das typisch das ist jetzt ein ansatz den wir machen mit dieser frage nach dem last bitte in die krankenakten der schwerkranken rhein gucken weil wir können vielleicht etwas typisches finden aber ein typisches lösen da kann es ja nicht sein denn es befällt ja vornehmlich nur in ganz geringen satz an leuten die dann eine schwere verlaufsform überhaupt haben und darum es kann nicht sein dass hoffte ich zu hören wir wussten ja auch schon offensichtlich drei monate nach dem corner aufgetreten ist was die spätfolgen seien das musste ja das war das hat

sich dann auch bleiben gespräch wurde aber die ganze spätfolge ja gesagt es ist noch gar nicht spät und wir haben das sind dann so die die momente aber natürlich das sind argumente auf der einen seite man darf auch nicht vergessen ich habe das mal so beschrieben wenn wir hingehen und ihren menschen operieren dann kann der er auch bluten dann kann ich auch ein ganz böses bild daraus machen ist nur ne riesen blutlache ich kann aber auch sagen wenn wir operieren blute zimmer und wir haben immer von irgendwas mal einen schlimmen fall und wenn ich nur ein schlimmes bild nehmen und dass daran halte und dann sage hier guck mal so schlimm ist es dann ist das immer nur irgend jemand der ein bisschen dramatisieren möchte und ich bin ich bin auch sehr enttäuscht von den worten die wir jetzt im moment auch gerade wieder aktuell hören wenn man wieder anfangen von der triage zu reden also wenn ich als arzt arbeitet dann ist die triage für mich etwas normales also jeder notarzt ja zu dem verkehrsunfall fährt der führt diese trias in den ansätzen schon durch weil er sagt der zuerst der als zweites der als drittes daneben haben wir jeden tag schwerstverletzte die in krankenhäuser eingeliefert werden wo die chirurgen auch sagen operieren oder lieber gehen lassen es wird nicht immer um allen will operiert und gemacht und getan manchmal heißt es auch zu spät angehörigen noch mal kommen lassen und also wir jetzt sagte ich als arzt ich will das nicht entscheiden obwohl die fallzahlen noch gar nicht da sind der ist in meinen augen an der falschen stelle und ich muss auch dazu sagen kann es mir glauben ich bin ja nicht hier in deutschland tätig ich möchte auch dass diese erste die damit spielen nachher auch zur verantwortung gezogen eine art der hingeht und jetzt sagt ich habe hier ein kleines kind das hat irgendwelche gründe dass die maske nicht tragen kann und ich stelle kein maskiert ist aus das ist für mich unterlassene hilfeleistung genau das gleiche wie diese diese verletzung die diese nicht durchführung von differentialdiagnose nach dem motto da kommt einer zu mir ein ich hatte es gestern mit matthias buchert im telefonat noch ganz kurz weil wir darüber gesprochen haben und dann hat er auch gesagt auf maria torres ist ein gutes beispiel wenn ich jetzt jeden nur nach einer zecken absuchen würde der gleichzeitig aber einen hund an denen die kehle passt dann ist es als erster sicht falsch mich um die ecke zu kommen und das aber machen dagegen werde ich mir ist ein fall bekannt da ist eine patientin oder ein patient mit einer mit indra zerebralen blutung als notfall ins krankenhaus geliefert wurden und sie konnte nicht operiert werden weil kein intensiv bett freigegeben war weil die mussten leer gehalten werden für die crawler passieren und dann wird diese patientin verlegt ich möchte jetzt nicht sagen was danach passiert ist aber wie kannst du etwas passieren wie können wir wegen einer lungenentzündung betten frei halten wenn wir hier einen patienten hat er etwas braucht machen wir zu viele mängel ist da draußen rumlaufen haben fürchte ich hatt einen vorgang wo eine die mutter eines einer person mit der wir auch mehr zu tun haben die beim kranken deswegen nierenversagen wurde da auch untersucht dann hat man zwei krone tests gemacht und wartete bei einem darauf dass ergebnisse wollte meinen dritten machen und dann hat also der sohn gesagt dass ich möchte jetzt nicht so dass beide nicht ja und dann wurde auch gab es auch gar keine erklärung sie sollte am nächsten tag ein anderes krankenhaus untersucht werden weil wegen ihres nierenversagens geguckt werden sollte ob sie vielleicht vom herz was hat da bestand der termin schon sollte verlegt und dann hat man plötzlich gesagt die verlegen sie jetzt nicht wenn sie nicht den dritten corona test des wolltest ja genau aber die hatten hier schon ein gemacht wo sie noch auf das ergebnis war ergebnis warteten als völlig absurd die ganze geschichte aber dann diese frau die hat schon schwer krank ist noch zu quälen indem man sagt wir verlegen sie jetzt nicht und wenn sie sie nicht verlegt hätten um dann diese untersuchungen die wichtige durchzuführen da hat man sich auch wenn du mit einem fall der unterlassenen hilfeleistung körperverletzung zu tun also es geht kann ich zum glück hat sich dann geregelt aber auch nur nachdem ich mich dann als anwältin eingeschaltet habe ich mir jetzt kann nicht sein dass das ist eben dieser punkt wo ich sage da müssen auch die ärzte zur verantwortung gezogen werden da muss ich auch als arzt sagen selbst wenn ich einen notfall habe der wirt da eingeliefert und blutüberströmt was ich ganz schlimme situation dann gehe ich als arzt auch nicht unbedingt hin und fange an erstmal meine hände zu desinfizieren sondern jetzt muss erst mal das gemacht werden und da eben sehe ich diese große große beschämende variante an die wir der ärzteschaft jetzt feststellen müssen die dieses spiel mitmachen b die nicht mehr im sinne des patienten agieren und die c nicht mehr die grundlage und da sind die differentialdiagnose entsprechend einfordern und sich nur darauf berufen ich muss das jetzt machen und erst dann kann ich was anderes mal also das ist für mich völlig beschämend was da in dieser welt passiert und da sage ich auch jetzt zu müssen regelmäßig fortbildung machen also die das gerade mitmachen die sollten erstmal noch mal eine grundausbildung war das beschränkt sich nicht auf ihren berufsstand das beschränkt sich nicht auf ihren berufsstand bei uns ist es doch ähnlich wir haben viel zu viele die rechtsbeistand verweigern an die sich leute rechtssuchende wenden und die sagen mach ich nicht weil sie angst haben aus großkanzleien rauszufliegen weil sie angst haben ihre mainstream man dann zu viel zu verlieren was weiß ich wofür die angst haben vielleicht sogar vor sich selbst aber das ist leider ist das im moment ja eben leider immer kommen wir auf diesen punkt zurück das ist das treibende element angst und panik und das muss man versuchen durch fakten aufklärung zu beseitigen und zwar jetzt im moment glaube ich in erster linie musste als in den gerichten erfolgen das was sie beschreiben ist ja genau ein symptom für etwas wenn man da mal nur fünf sekunden darüber nachdenken würde müsste einen doch eigentlich aufhören was das für eine paradoxe situation dass wir einerseits den kompletten staat umkrempeln wegen infektionsschutz wegen schutz der der volksgesundheit hatten wir schon mal hat blendend funktioniert das den staat diesem dogma unterzuordnen aber wir machen alles mögliche mit intensivbetten freiheiten bis maske tragen und dann ist aber wirklich jemand ein krankenhaus der akut in dem moment hilfe braucht also wenn man wir betreiben wolle die große geister jap und niemandem direkt irgendwie nachweisbar mitgeholfen ist und da liegt einer der wirklich hilfe brauchen sagen so also jetzt bestelle mir erstmal jetzt mal war erstmal hier löste so und die bedingungen muss zu erfüllen und bats ist leider nicht frei wegen krone und da ist die tür

Ly: ich mache mir große sorgen für die zeit danach denn sie erinnern sich sicher doch sicherlich noch daran vor ein paar jahren kamen diese sticker virus von französisch polynesien über die welt bis nachts bis nach südamerika und dann auf einmal alles nur noch nicht alles durch diese kleinen köpfe angeblich durch dieses virus schon der erste bericht südamerika ausgegeben wurde auf den sich alle berufen haben da stand schon drin das ist nicht repräsentativ ist also das war schon im ersten mit drin und trotzdem haben sich diese riesen nummer gefahren und ich hatte jetzt im letzten jahr hatte ich noch eine anfrage von einem jungen pärchen die geheiratet haben die wollten nach hawaii reisen und die haben sich dann eine reisemedizinische beratung geholt und dann wurde ihnen gesagt ja aber sie sollen schwangerschaftsverhütung weil virus dann könnt ihr am mikro stéphanie dabei rauskommen und dann haben sich an mich gewandt nach dem motto das haben jetzt als gehört haben oder andere ideen hab ich gesagt haben sie den arzt oder die ärztin dieser aufgeklärt einmal gefragt wie viele fälle sind und wie viele in den letzten jahren geboren sind ohne mikrozephalie nähe sagt 0 also ich würde an ihrer stelle sagen ist ihre hochzeitsreise und vielleicht denken sie sich darüber nach das ist aber diese angst ist weiterhin da und die ärzte vermitteln ist weiter das ist also ich sage fortbildung ist ja zwang bei uns also dann sollte nicht fort oder so sein dass da was bei rauskommt und nicht dass ich so etwas hält was sollte ich denn jetzt aus corona entwickeln also ich hätte ich kenne im schnitt über 1500 infektionskrankheiten also ich könnte noch einmal viel schlimmer aus denken ich könnte auch den 1050 heraussuchen die sind so grausam wie könnte ich auch mit panik schüler aber brauche ich nicht weil ich bleibe dabei realistisch und selbst wenn ich eine ganz extreme krankheit finden habe ich damit auch kein problem weil ich weiss nicht damit umzugehen habe also ich hätte auch kein problem einen ebenfalls zu behandeln hätte ich auch gar kein problem mit und das ist eben genau das was gegenwärtig fehlt wir haben einfach diese mangelnde expertise und die leute sind jetzt schon bei so nem corona virus sowas von in panik dass ich mich frage wie lange wird diese panik hinten dran bleiben bis wir irgendwann mal einen schnupfen nicht mehr zusammen zucken denn es muss ja nur noch eine riesen dazu jetzt eine weitere causa draufsatteln und zwar diese impfung also wir laufen ja jetzt quasi wegen der jetzt also zecke ich will das jetzt nicht kleinreden weil natürlich leute auch tatsächlich krank sind und betroffen sind und aber wir haben sozusagen ein handhabbares problem wo wir jetzt eigentlich also so wie ich sie verstehe und biss sich ja auch für uns dargestellt hat natürlich jetzt eigentlich nicht prophylaktisch mit der impfung tätig werden müssten so zu sagen generell und jetzt haben wir noch dazu einen impfstoff der völlig unerforscht ist der wie man immer deutlicher sieht an ganz vielen verschiedenen stellen probleme erwarten lässt und und damit setzen wir sozusagen eine neue gesundheitliche wie man sagen dann machen wir eine schneise in die bevölkerung wo sich weitere probleme draufsatteln können ja wo wir unter umständen deshalb viele kranke in zukunft haben können ja zum einen das weil er eben vorher zu sagen wir haben das große probleme der impfung dass wir impfen in einer zeit wo die leute sowieso krank sind wir haben jetzt die erkältungszeit das heißt die sind sowieso immun geschwächt also einen geschwächten fische normalerweise nicht wenn jemand zu einer eben vom kommt dann sage ich immer erst mal checken ob du gesund bist die schau auch in den hals teilen ob da irgendetwas eine rötung ist weil ich möchte nur einen gesunden menschen impfen und möchte das design in seinem umfeld ist wo er nicht noch eine weitere infektion oben drauf bekommt das ist der erste punkt der zweite punkt ist wir haben saß und märz die korona wir die mal so schlimm waren mitunter 1000 toten wohlgemerkt aber da haben wir auch keinen impfstoff hingekriegt und das kennen wir jetzt schon viele viele jahre warum machen wir jetzt diese nummer ich für mich ist es nicht nachvollziehbar vor allem nach irgendwann unser von ihren italienischen kollegen hier gehört haben dass das einer der gründe dafür war dass hinein impfen in diese ohnehin schon die abwehrkräfte belastende zeit genau damit haben die dass das war einer der gründe der andere natürlich auch dass dieser quatsch da krankenhäuser leer und alle rein in die altenheime das hat sein eben verdoppelt sozusagen als risiko das leuchtet doch aber jeden sie sind mediziner aber das leuchtet sofort auch uns hier ein nun einige würde uns machen wir die zehn recht aber trotzdem sind wir keine medizin und das ist doch gesunder menschenverstand das weiß man doch ist ja auch bei uns sie haben sich jetzt noch mal mit diesem thema auch unter neuen aspekten auseinander gesetzt zwei verschiedene themen die ich ganz gerne ansprechen möchte aber dass vielleicht muss man das ein bisschen im zusammenhang machen ich denke zu nehmen was wir was sie eben oder gehört haben die schweren über die das über die schweren verläufe gesprochen haben das ist ein wichtiges thema was zum beispiel die krankenschwester ihnen erzählt hatte die jetzt so einen jüngeren menschen mit einem schweren verlauf gesehen hat wo die lunge dann angeblich corona typische aussage das sind die verläufe die es durchaus gibt es gibt junge leute die schwer krank werden durch eine virus infolge einer viruserkrankung die gibt es auch bei corona es sind nicht mehr als es immer waren denn das würde man sehen in petto die statistik und überhaupt in der kranken statistik aber es die gibt es das kann man nicht verleugnen und das sind schwere fiel in vielen reaktionen des immunsystems auf viruserkrankung die gibt es bei influence seite gibt es bei anderen viruserkrankungen gibt es auch bei corona und da kann man dann das ist der sogenannte zytokine sturm wie man ihn das hat man ja schon häufiger gehört und eine hyper immunreaktion und diese hyperinflation oder hyper reaktion die wird ausgelöst dadurch dass es kommunikationsstörungen innerhalb der immunzellen gibt diese kommunikationsstörungen die sind besonders dann beobachtet worden wenn menschen schon mal mit so was ähnliches in kontakt hatten das heißt wenn seine vor sensibilisierung gibt und der körper praktisch unvollständig abgewehrt hat man kennt das von dengue-fieber ist es sehr häufig und das ist auch gut erforscht worden das dengue-fieber ist ja in der ganzen welt zur epischen ländern wo die tigermücke dann fixen kann da ist das hier verbreitet und da ist es so häufig dass menschen wenn sie das zweite mal infiziert werden von denke dass ein möglicherweise etwas verändert des juristen kommt dann nahm sie beim ersten mal eine unvollständige reaktion die haben sie leicht weggesteckt aber schon antikörper da und dann gibt es eine antikörper vermittelte viel reaktion die antikörper die schon da sind sorgen dafür dass da ein fehlalarm entsteht im körper und eine übermäßige reaktion entsteht und die menschen schwer krank werden dann sterben können und so was gibt es auch bei anderen wie massenerkrankungen unter anderem bei kurven 19 auch das heißt wenn es da gibt es auch kurze reaktionen wenn wir also eine immunität haben durch einen infekte eines gruner virus von denen die wir schon kennen die schon lange bekannten und auch untersucht werden und antikörper dagegen haben in einer bestimmten niedrigen menge wenn also eine vor sensibilisierung da ist und dann eine infektion erfolgt noch mal wieder dann kann es bei einigen menschen dazu kommen dass es eben diesen fehler lang gibt es ist sehr selten aber das ist dann sehr gefährlich und das sind die verlegt von denen uns berichtet wird wo die jungen leute dann plötzlich glasartige trübung gelungen haben und so weiter das hat man aber auch wie gesagt bei anderen viruserkrankungen das ist ein in eine übliche fabius erkrankung jetzt komme ich zur impfung die impfung ist ja eine stimulation von antikörpern wir sollen antikörper bilden und da es eben die große gefahr dass wir plötzlich so sensibilisiert werden dass unser körper schon mal ein bisschen was davon weiß und das ist dann wenn das wild virus kommt wenn ein wirklich die viren kommen dass genau an so eine überreaktion stattfindet sollen zytokin sturm und das ist etwas man hat das ja kopiert man hat ja bei saas hat man ja einen impfstoff versucht zu entwickeln man hat diesen impfstoff hat das natürlich nur im tierversuch damals gemacht aber als die tiere dann dem virus ausgesetzt wurden da sind die alle gestorben und zwar an solcher reaktionen an und das ist also ein risiko das unbedingt ausgeschlossen werden muss wir müssen uns ja vor augen führen dass wir jetzt dass die police ihrem plan die jahrhunderte oder in europa hunderte von millionen menschen geimpft werden sollen mit einem stoff den wir noch nicht lange kennen oder gar nicht kennen ja auch nur kurze zeit beobachtet wurde und wenn dieser impfstoff jetzt appliziert wird wenn die menschen geimpft werden dann millionen menschen geimpft laden dann wird ihnen das vielleicht beim ersten mal nichts tun aber wenn dann der wild denn wenn dann die welt gekommen dann kann es sein dass der die zweite welle das wii bildes das richtig sagt das werden sie aber merken das heißt das dann solche komplikationen auftreten und das ist finde ich etwas was sie haben ängstigen des ufers ausgeschlossen werden muss aber wenn man das ausschließen will dann braucht man eine beobachtungszeit die über mehrere jahre geht sonst wird man das nicht merken sonst ist man millionen von menschen und da kann man sehr sehr viele kranke wenn das nur bei einem von tausend stattfindet und wir haben 300 millionen menschen geimpft wie der impfstoff gekauft sind dann sind das 300.000 menschen so viele opfer hatten noch nie eine solche gefordert in europa jetzt jedenfalls in den monaten nach dem krieg haben wir sowas nie gehabt das heißt die impfung kann so verheerend sein dass da sehr viele menschen schwerstkranken und sterbenden und das ist nicht ausgeschlossen dass klammer nur ausschlossen ausschließen wenn man es lange genug beobachtet das ist kriminell was da läuft dass das nicht ausgeschlossen ich habe noch ein ich habe noch ein zweites thema aber sich dann aber weiter das gehörte auch zu impfungen aber vielleicht nicht jetzt zu diesem zu diesem verläuft die schweren verläufe wie gesagt sind glaubhaft es gibt schwere verläufe bei corona wir sind selten die sind ungefähr genauso häufig wie sie bei influenza und bei anderen iris infektionen auftreten aber es ist da sie sind natürlich jetzt besonders im vordergrund und eines noch vielleicht mehr essen regnete durch und cupid 19 und die kliniken auch das heißt jeder patient wird untersucht auf coop 19 und wenn dieser patienten so ein titel den sturm kriegt dann gibt man sich sehr schnell zu kriegen damit dass diskutiert worden ist das korrekt 19 geist aber es kann natürlich auch sein dass ein anderes virus den zug ins sturm ausgelöst hat was gleichzeitig geist in vielen ländern und es gibt auch solche schwachen immunität gegen engagieren das heißt selbst solche fälle in solche milchglas artigen trübung solche hyperion reaktionen die können bei positiven kurve 19 tester beim lask auf zwei test bei positiven guest können die trotzdem durch andere viren ausgelöst sein das ist nicht ausgeschlossen so was gehört aber zur differentialdiagnose ich fordere dass wir alle fälle alle fälle wo es zu solchen zytokinen sturm gekommen ist wo junge menschen schwerste milchglas hatten wo ältere menschen nicht kastrieren handlung hatten dass man da die anamnese nicht nur welche erkrankungen hatten sie mal fragt sondern dass man auch haus findet unerforscht sind diese menschen irgendwo gegen die impf wurden vorher wie werdet und waren das letzte mal diese im fall asse ist bei der bewertung von zytokinen sturm erscheinung ist unverzichtbar denn es kann sein dass wir menschen impfen die dann weil sie geld zum beispiel gegen influenza diesen diese schweren verläufe kriegen es gibt da auch kreuzreaktionen wir müssen die spätwirkungen von impfung impfungen in bezug auf diese viel reaktion abschließend auf diesen hüppe immunität die müssen wir erfassen und das auf alle fälle wenn jetzt die industrie so zuspitzt und sagt wir müssen alle gegen florenz ag empfehlen wir müssen alle gegen korona viren geimpft werden wenn wir da nicht drauf geachtet haben kann das verheerend sich auswirken und die nächste solche die wir haben so viele menschen sterben kann die folge nur dieser ist praktisch sein die wir einfach blind vorbeigehen lassen haben die wir nicht analysiert haben wo es keine forschung gibt ich möchte hier also wissen alle fälle die diesem hyper im diese hyper immunreaktionen gehabt haben da möchte ich wissen wie die impf anamnese aussieht ich möchte die vorerkrankung vor infektionen und die emv anhängige so vollständig wie möglich analysiert wissen und dali bis alljährlich institute bis sie bleiben das paul ehrlich institut soll uns wohl sowas schützen wenn sie das nicht tun dann sind sie da machen sie sich strafbar dann setzen sie uns sich uns einen bekannten risiko aus und kümmern sich nicht darum die beobachtungszeit muss deutlich länger sein wir können jetzt nicht diesen impfstoff einfach den leuten geben und ihr leben riskieren das geht nicht das ist das kann tödlich sein jetzt kommt noch eines hinzu wolfgang ich weiß nicht ob du das gesehen hast aber wir haben inzwischen belege darüber dass die impfstoff hersteller selbst davon ausgehen dass es schwerste nebenwirkungen geben wird und zwar im großen umfang und dass sie deshalb jetzt ausschreibung machen um irgendwelche artificial intelligence möglichkeiten zu erforschen wie man dieser lage dann herr werden wird dh die impfstoff hersteller selbst gehen nicht erst in der zukunft wenn das wild wir uns plötzlich zuschlägt davon aus dass es schwierigkeiten gibt sondern jetzt schon das ist aufgrund der impfungen die schwerste nebenwirkungen gibt ich glaube das paul ehrlich institut brauche keine artificial intelligence da sind sehr viele intelligente leute und die können ihre intelligenz einsetzen aber dann auch bitte so konsequent dass sie das was sie alles wissen und das wissen was ich eben erzählt ab wissen die leute im paul ehrlich institut die guten leute dort wissen dass die kennt sich da aus und das soll dann aber auch konsequent angewandt werden und dann sollte ich entsprechende versuche gemacht werden oder sagen wir nicht im politischen druck ausweichen ja sagt jetzt müssen wir aber den impfstoff ganz schnell machen und wir haben da schon die geschäfte gemacht und wir haben schon das geld usw das ist also das ist katastrophal auf dass wir uns da einlassen alljährlich institut eine pflicht kann ich nur sagen ja wir wollen wir jetzt ja ich habe noch was weiter das zweite ist auch genau um die geht es auch um die nebenamtliche nebenwirkung von impfungen da geht es darum dass wir ja mein im store farben der jetzt eine eine gentechnische manipulation von unseren körperzellen erreichen soll und dadurch und dass da unsere körperzellen dazu bringen soll dass wir dann selber praktisch so was ähnliches herstellen wie an den kleinen fortsetzen der korona viren die spikes die alle kennen diese kleinen dorn die dass diese kugel hat also sowas ähnliches soll unser körper selber ihre stellen und deshalb werden unsere zellen gentechnisch verändert und dann stellen sie dieses bike könnte ihnen her exprimieren sie wie man so schön sagt und wenn sie die exprimiert haben dann reagiert das immunsystem unserem system soll dann auf diesen experimenten proteine reagieren und stellt dann antikörper dagegen her und diese antikörper haben wir denn und die sind dann gegen spike gute idee von corona wenn alles so läuft wie es geplant ist so jetzt haben wir also antikörper und diese dann diese antikörper die haben wenn sie wenn du noch da sind dann werden sie auch neutralisieren dann werden sie auch alles was so aussieht wie in spike protein erkennen und werden sich daran hängen und werden versuchen dass das festzuhalten und die körperzellen zu alarmieren und sagen hier ist was was wir auffressen müsst also das ist etwas was der scheinlich abläuft und jetzt ist aber eine beobachtung die sehr sehr wichtig ist und die eigentlich schon seit 2005 bekannt ist dass dieses proteine die kommen nicht nur bei coronaviren vor sondern da gibt es eine auch eine ja dass dieses bewährte modell oder diese bewährten strukturen die haben auch andere viren sie kommen auch in anderen gelang zwar zum beispiel in den humanen retroviren und da weiß man dass diese humanen retroviren die sind in der entwicklungsgeschichte der menschen unheimlich wichtig ja also diese human retroviren sind in der entwicklungsgeschichte des menschen unheimlich wichtig die haben dazu beigetragen dass wir überhaupt dass wir keine eier legen wenn ich das mal so sagen darf die menschen klingen ja leben der kinder und legen keine eier das ist ja ein toller fortschritt wie andere säugetiere auch aber dafür braucht es einen bestimmten stoff der das erreicht dass dieser zur foglars das heißt die verschmolzene die die eizelle die befruchtete eizelle dass die sich in der gebärmutterschleimhaut einpflanzen kann dass sie da wachsen kann das geschick deshalb bleibt nämlich folgendes da ist ein stoff der sonst sieht ihn und dieses sonst ihn stoff ist ein protein und dieses protein bewirkt dass dieser trog oblast also diese befürchte 13 sich in der gebärmutter einnisten kann man eine plazenta gebildet wird das geschieht in den ersten tagen der schwangerschaft ungefähr zwischen dem sechsten und dem elften tag und wenn dieses sind zieht ihn nicht da ist dann gibt das nicht dann will sich keine plazenta und dann gibt es keine schwangerschaft jetzt aber dass sie ziehen wie gesagt stammt aus wieren das ist mal irgendwann auf die lebewesen die säugetiere sind ist das mal über tage wurden und an und eingebaut worden in die genetischen strukturen das heißt dieses ist gibt es die sin city sind system gibt es in der natur sonst auch noch und eben das gibt es auch in den spikes von kolumbien und wenn wir jetzt an die körper haben die alles was in den spikes von corona werden kommt wenn die das bekämpfen dann bekämpfen sie auch möglicherweise das sin city und das ist etwas das heißt welche antikörper haben gegen dieses wichtige proteine was wir was die frage brauchen und die kinder brauchen damit sich eine plazenta bildet dann wird das möglicherweise zerstört dadurch das heißt aus der impfung an die antikörper gebildet werden dann können diese antikörper praxis wichtige dieses wichtige petit können sie dann zerstören und es kann nicht zu einer schwangerschaft kommen es kann sein dass junge frauen keine kinder mehr kriegen wenn sie geimpft sind das wenn man das wissen wenn man das wissen will muss man dann muss man auch länger beobachten wenn man wissen wir dass das nicht passiert wenn man das ausschließen will dann muss man das so lange beobachten bis das man dass man genügend frauen hat die schwanger geworden sind die werden übrigens ausgeschlossen bei den meisten studien deshalb die frauen kriegen sogar gesagt dass sie nicht schwanger werden dürfen bei den studien das heißt man beobachte das überhaupt nicht und wenn man das beobachten würde dann würde man das erst beobachten nach einigen monaten natürlich also was was da jetzt blind an für einen blindflug gemacht wird dass wir einmal riskieren dass wir schwere zytokins türme haben durch die also mehr fälle daten davon und zum anderen dass eine massenhafte und fruchtbarkeit von ihren frauen die noch kinder haben wollen dadurch entstehen kann das wird nicht ausgeschlossen das ist auch nicht den probanden gesagt worden die da mitmachen bei den klinischen studien ergibt eine studie die hat sich alle die jetzt eine metastudie praktisch die hat sich alle studien angeguckt für die für die klinischen studien für die impfstoffe und da haben sie sich vor allem darum gekümmert was wurde den frauen erzählt welche risiken können auftreten das wurde ausgeklammert das heißt hier ist auch gar kein bewusstsein für diese risiken geschaffen worden das ist ein wirklicher blindflug und ich denke dass es unverantwortlich diese beiden dinge dass menschen sterben können durch den tropensturm nach einer impfung nach bei der nächsten infektionen die sie dann haben bei der virus über dennis übernächsten virus kontakt und das zweite dass frauen eben nicht mehr schwanger werden können weil das sonst ihn da zerstört wird durch die antikörper die nach der impfung gebildet werden das sind zwei große risiken die unbedingt ausgeschlossen werden wir werden müssen bevor auch nur dass diese dieser impfstoff massenhaft verwendet wird und dazu muss man sich die studien ganz genau angucken und dazu muss das paul-ehrlich-institut noch eine ganze menge informationen liefern wir werden fragen wie werden wurden journalisten werden fragen stellen das paul-ehrlich-institut wo diese details dann drin sind und das paul ehrlich institut muss öffentlich rechenschaft ablegen woran es gedacht hat welche klinischen studien gemacht worden sind was es weiß und wie es darauf achtet dass solche schlimmen dinge nicht passieren kann das muss ganz klar ausgeschlossen sein das ist bisher noch nicht geschehen wir werden diese fragen stellen diese fragen werden dann auch veröffentlicht und das paul ehrlich institut das soll dann antworten wie konkret sind diese gefährdung wir sind groß da gibt es genügend studien es gibt der chinesische studien amerikanische kanadische studien die genau diese dinge die ich ihn eben gerichtet habe viel detaillierter viel und eine analysiert haben ich habe jetzt vielleicht 20 30 solche original studien herangezogen für bei also für jede für jede der beiden möglichen nebenwirkungen vielleicht habe ich zehn oder 15 studien und das ist wirklich beeindruckend die hinweise die es da gibt die sind auch zum teil schon gekannt seit 2005 also als man sich um stars um die erste infektion gekümmert hat hat man solche dinge schon herausgefunden und hat das für gravierend dann auch für allgemeinheit hat auch diese kreuzreaktion zwischen den alten coronaviren und den saßen damals schon hergestellt das heißt hier ist es das ist ja eine eine titel vermittelte immunität die dann statt wenn die t zellen die sind clever die können alles was so aussieht wie corona könnt ihr erkennen und können dann praktisch eine eine abwehrreaktion initiieren und anfangen das zu bekämpfen denen ist es egal ob das jetzt saß kopf 2 oder saßen oder science oder alte coronaviren die t zellen erkennen kumulieren und deshalb gibt es da die kreuzberg zu und das ist etwas denke ich was ja da muss das paul-ehrlich-institut mal ein bisschen was tun und uns erläutern weshalb denn diese impfung angeblich nicht gefährlich sagen sollen ich glaube es nicht ich glaube diese impfung nicht sehr gefährlich wenn es so konkret

also nicht nur irgendwie vernachlässigbar irgendwo im hintergrund vielleicht möglicherweise unter ganz ganz seltenen umständen sondern tatsächlich so konkret ist dann muss man erneut die frage stellen kann es nicht sogar sein dass das genau darum geht bei diesen impfungen in wahrheit erneut sage ich in der gesamtschau wenn wir sehen dass das virus selbst nicht gefährlicher ist als normale grippe wenn wir sehen dass es keine asymptomatischen infektionen gibt und wenn wir außerdem sehen dass die pcr test wie mal geben und jetzt auch der kanadische pc-hersteller und arzt sagen dass diese dieser pc rte ist ungeeignet ist zur feststellung von infektionen sondern nur zur panikmache geeignet ist dann kommt das hier dazu wo du gerade sagt das ist sehr konkret aus vielen studien ist dass ersichtlich da muss man sich ernsthaft überlegen ob das nicht vielleicht das ziel ist die indizien sind folgt nicht immer davon aus dass menschen mit impfstoff den impfstoff verkaufen geld verdienen wollen das ist etwas haben wir bei der schweine gebildet haben wir weil diesen maßnahmen das bei industrie ist sie geld verdienen mindestens das eine aber ich denke diese diese tatsache dass da jetzt dass da ein video welches überhaupt nicht irgendwie außergewöhnlich krank macht welches noch nicht zu vermehrten todesfällen führt dass das benutzt wird praktisch jetzt und vorbereitet benutzt wird schnell einen solchen impfstoff als im mercy vaccination heizen als notmaßnahme der gesamtbevölkerung zu geben das ist hat man ja nicht mal bei influenza getan hat man mal so gesagt ja das wird ja nicht so richtig und wir wissen es nicht genau obwohl man da viel erfahrung hat hier hat man gesagt ja vielleicht alte leute dann in bestimmten situationen empfehlen erst das hat sich ja auch gern mag jetzt plötzlich soll dass auch kinder kriegen die also die impfung ist ohne dass wir dafür dass wir irgendwelche evidenz dafür haben wird die jetzt breit angeboten sowohl die influenza das ist wie so manchen lagen wo man jetzt alles verkaufen kann die bevölkerung als noch drehen können wir können wir denn alles andrehen hierfür hat ganz viele informationen und hier werden die risiken einfach verleugnet die dadurch entstehen können ich denke dass wir hier mehrere indizien dass da also skrupellose geschäftemacherei na gut ich hatte mir doch etwas was wir kennen aber wenn jetzt so ein großes risiko ausgeblendet wird dass menschen und fruchtbar werden können dass das als mittel zur bevölkerungs die reduktion zum beispiel eingesetzt werden kann dass solche dinge das muss man ausschließen ich sage nicht dass das einer macht aber das muss ausgeschlossen werden wir haben wir haben das erlebt das ganze minderheiten sterilisiert worden sind das ist noch nicht so lange her das ist 80 jahre her und wir haben gelebt wir haben gesehen dass es solche politischen wahnideen gibt und das ist heute natürlich mit solchen methoden ist das jederzeit machbar ich sage nicht dass das eine will ich sag nur das muss ausgeschlossen werden dieses risiko können wir nicht eingehen das sind junge gesunde menschen die haben ihr liebe vorsicht die wollen kinder haben die können wir dieses risiko nicht aussetzen da können noch so viele volksverhetzer sagen das sei jetzt alles irgendwelche das sei alles unwissenschaftlich die sollen sich mal die arbeiten angucken und zwar im detail und nicht irgendjemand fragen der einer maschine mit drin steckt ja dass auch dass der rest mit betreibt ich finde das ist eine hier ist wirklich hier ist eine gewisse angst vor solchen entwicklung ist berechtigt nicht die angst vor viren aber die angst vor dem was mit der impfung auf uns zukommen kann dies berechtigt so lud erfahren sehen also wirklich schockierend also ich muß 16 ich bin also ganz von den socken das kann ja echt nicht sein der sie die probleme die wir jetzt bislang auf dem schirm hatten die waren ja schon schwerwiegend genug aber das scheint ja jetzt noch mal eine ganz andere dimension da möglicherweise anzunehmen also ich möchte jetzt gerade nochmal die aufforderung schicken wenn jemand an so einer studie im moment teilnimmt und das vielleicht sieht man jemand kennt jemand der an einer studie teilnimmt dann wäre es toll wenn die personen sich bei uns melden könnten dass wir vielleicht das auch mal gemeinsam durchgehen können wie sie entsprechend informiert worden sind was da habe weil welche risiken man ihnen aufgezeigt hat auch im persönlichen gespräch und auch zu gucken ob man aus der sache wieder raus kann also es wird ja unter umständen die wirkung sich auch erhöhen wenn man mehrfach geimpft wird also vielleicht gibt es noch eine möglichkeit der auszusteigen bevor irgendwie alles zu spät ist was sagen sie denn zu diesem forum zu diesem thema es ist ja so dass an die dieses bikes diese proteine die haben an der kappe haben sie sowieso wie dieser stift der hat diesen bügel damit ich mich hier an sam dranhängen kann so hat müsste er dieses dieses virus muss ja in die zelle rein und dafür braucht es halt irgendein protein um anzudocken das wäre jetzt dieser hügel und was ist da dran ist dann kann ich damit irgendwas machen und da hat es dieses s2 fusionsprotein da oben dran das heißt gibt der name schon her es war das zweite protein daran und fusionen weil es bringt die zellen zusammen wenn das der ansatzpunkt ist sind ja zwei mrd wirkstoffe die da auf dem platz und einen vektor impfstoff wenn auf dem plan ist dass man dass man daran an setzt an diesem fusionsprotein dann sehe ich auch gegebenenfalls potenziale dass es zu dem was doktor wo das abkommen könnte wir reden jetzt auch in der konjunktivitis aber wir reden vorbereitet mit in der medizin setzt sich etwas erst an wenn ich sicher bin dass der nutzen höher ist als der schaden aus diesem grunde finde ich jetzt einmal die konjunktivitis gerechtfertigt und ich sehe also warte bei diesen fusionsprotein und wenn da der ansatzpunkt ist sehe ich also auch ein fertiges problem in zukunft also die gefahr sehe ich in jedem fall auch was herr doktor montag auch anspricht dieser zytokin sturm das ist etwas was wir vermehrt beobachten bei menschen dass wir nennen das die perforin defizienz perforin ist und stoff der eigentlich wenn die zytokine die sowohl auf einmal raus trend erkennen zwar eine allergie nicht weiß in den apfel es gibt am gaumen die nase läuft die tränen kommen dann muss ich niesen und dergleichen alles braucht sich auf das ist auch so ein sturm und den muss ich unterbrechen und dafür brauche ich perforin und wenn ich aber die durch krankheit erworben eine die effizienz bei diesen theorien das kann er das krankheit erworben sein oder infektionen erworben sein wir hatten eben schon infektion ist nicht krankheit infektion kann dann zum beispiel auch sein wäre auch nur eines von vielen beispielen was man nehmen könnte während auch impfungen weil impfungen sind auch infektionen wie etwas auslösen die aber nicht krank gemacht habe ich jetzt ganz ganz viele impfungen im leben durchgemacht und haben bestimmte virusinfektionen durchgemacht dann kann es auch sich entwickeln gerade bei älteren leuten stellen wir das öfter fest dass sie eine perforieren defizienz haben das ist also der körper nicht mehr imstande ist wenn so ein sturm aufkommt den relativ schnell wieder einzudämmen ein großes problem wird es dann bei jeder weiteren virusinfektion weil da diese kette extrem einsetzt wir kennen wir kennen diese perforin die effizienz gegenwärtig auch in einem krankheitsbild was bei uns in deutschland noch nicht so modern ist es geht sich darum dass chronische fertig syndrom oder die moralische stellen sie verliebt ist da haben wir auch diese problematik die leute haben infektion durchgemacht und die kommt danach nicht mehr in die pötte die haben einfach keine energie die energiebereitstellung ist einfach nicht gewährleistet aus welchem grund schilder forschen wir noch dran in bangkok haben wir das projekt ist größer angelegt weil wir da auch gesagt haben wie können wir diesen perforin den effizienzfaktor irgendwo limitieren um die leute aus dieser infektion das infektions schleife in denen es den inflammatorischen bub die hört einfach nicht auf und der infektion kostet viel kraft für den körper das heißt auch wenn die nichts aus wirkt auch so dass sie kraft braucht ist sie ja schädlich und das müssen wir durchbrechen und da ist gerade diese perforin effizienz ganz bedeutsame und bei infektionserkrankungen gerade die reihen ist dass wir sehr sehr häufig mittlerweile es gibt also hinweise es muss ja gründe dafür geben warum wir diesen perforin strom immer häufiger sehen insbesondere bei jungen leuten das chronische fertig syndrom sind ja nicht nur ältere leute das sind teilweise ganz junge junge männer junge mädels und die dann völlig aus dem leben herausgerissen werden da haben wir auch diese diesen stoff den wir da machen müssen und da sind auch immer viruserkrankungen meistens in der vorgeschichte zu finden und vielleicht ist das ein faktor wo man hingehen muss schauen wo es sind bestimmte impfungen in der reihenfolge oder bestimmte impfkomplikationen die sich dann im leben ergeben wenn ich alles irgendwie meiner tochter denke das ist voll das ist dann eben buch sie hat viele impfungen bekommen aber auch da wird man dann irgendwann sich das anschauen müssen gibt es da irgendwelche punkte die zusammenhänge die dann dazu führen dass diese definiert sich entwickelt die dann im höheren alter dann zu einem problem für perforin effizienz gibt es auch angeboren aber diese kinder neben meist nicht lange bei der ersten infektion ist diese schleifen so extrem das sieht dann verstärken sehr früh aber die ursachen dafür dass diese person identifiziert und immer häufiger sind die muss man suchen und die muss man in den sachen suchen die wir als mensch verändert haben und dass wir als mensch verändert haben sind nicht die krankheit die draußen herumlaufen sondern die impfung ja das kann man so sagen ich habe jetzt paar mal im fernsehen man traut sich ja nicht mehr wirklich die mainstreams überhaupt anzugucken und was erzählen die dafür eine scheiße den ganzen tag aber ein paar mal sendung darüber gesehen wie grau und voll also nach dem motto kuba alle gefährlich wie grauenvoll die nachwirkungen sind und da wurden immer patienten vorgestellt irgendwann aussehen nachbehandelt werden weil sie nämlich nicht wieder in die pötte kommen das passt ja zu diesem chronik fertig sind und das ist aber eben nicht wenn ich sie richtig verstehe auf corona beschränkt sei es gibt auch in anderem zusammenhang und zwar immer häufiger als sonst vielleicht wirklich warum die echten ursachen kümmern und nicht immer nur wie wolfgang er sagt immer nur gebannt auf corona gucken sondern sie sagen könnten sehr gut auch die impfung seien die das ausgelöst haben das ist das bei uns ist das in bangkok das großprojekt was wir gestartet haben vor zwei jahren und da sind wir jetzt aber die daten gesprächen schon zu sammeln wir arbeiten weiter mit aber das ist einer der ansatzpunkte dass wir sagen wir schauen nicht nur auf die infektionserkrankung die durch gemacht wurde sondern auch in kombination welche impfungen sind gegeben worden waren sind sie gegeben worden weil diese leute die sind teilweise für ewig gebrandmarkt und kommen da so gut wie gar nicht mehr aus dass das jetzt bei rauskommt ist ja jeder der jetzt krone hat und etwas schlimmes hat der präsentiert sich auch was sie auch verständlich ist könnt ihr alles auch damit zusammenhängen aber diese varianten die wir da haben mit dem mit diesem token problematiken die sind bekannt und sind auch schon ansatzpunkte in der forschung weil sie bei uns ist das chronische fertig syndrom schon ganz groß damit drin und da sind wir schauen wir genau in diese bereiche rhein bei möglich auch die impfungen für uns da ein entsprechender punkt sind neben der ganz normalen infektionen ob sie überhaupt richtig behandelt wurde weil wir haben ganz oft dass wir leute haben die infektionen haben insbesondere als bakterielle infektionen sind die werden dann nicht spezifisch behandelt sondern die werden einfach mit einem breitbandantibiotikum wir gucken mal und dann wissen wir am ende gar nicht ob dieses antibiotikum die bakterien hinter gemacht hat wurde das immunsystem selber und die infektion immer leicht wellig noch da ist und darum plädieren wir ja auch dafür dass in der bibliothek behandlung man spezifiziert reinsetzen muss dass man ganz klar sagt ich behandle nur den erreger wenn ich weiß worauf initiative list und nicht mit dem man die würdigung oder das nehme ich immer das ist so typisch gegenwärtig noch eine medizin oder acht jahre dosis von irgendwas haben wir auch dann wirklich qualitätskriterien wie solche studien durchgeführt werden sollen wenn ich zum beispiel feststellen will ob jemand einen impfschaden du also und ein später durch impfungen hat dann müsste ich jemanden dann jemand anders haben wir nicht geimpft worden ist musst du musst du zwei müssten eine kontrolle haben und das ganze muss so anonymisiert werden da gibt es also unheimliche auflagen damit dass aussage fähig ist und man sollte man muss fordern dass solche studien gemacht werden bevor man anfängt die diese diese impfungen weiter zu führen und diese diese studien die kosten natürlich viel geld und wir haben ja das problem dass solche studien immer nur dann gemacht werden kann man schließen dass die hoffnung gehabt dass damit viel geld verdienen werden kann das heißt die sponsoren dieser studien sind häufig die emv hersteller selbst dadurch die haben natürlich keine christian dass da rauskommen dass der impfstoff gefährlich ist aber nichts taucht oder nebenwirkungen märkte und deshalb ist es von vom ansatz her schon schlecht mit solche studien die für die public heraus gemacht werden für die öffentliche gesundheit zur prävention der bevölkerung zum schutz der bevölkerung dann müssen solche studien staatlich finanziert werden und dürfen nicht vor wind stoff herstellern finanziert werden damit das ganze transparent ist und damit nicht geschäftsgeheimnisse dazu führen dass bestimmte dinge verschwiegen werden wie das jetzt natürlich auch bei den zulassungsstudien für diese impfstoffe wenn die jetzt was nachweisen in ihren studien dann muss man immer vor augen haben dass diese firmen die den die gucken jeden tag auf jede börsenkurs und wenn dann eine schlechte nachricht über nebenwirkungen über ihre impfstudien irgendwo auftaucht dann sinken die börsenkurse das ist für die bares geld das ist ein wahnsinns kommerzieller druck was um gottes willen keine schlechten nachrichten über diesen stoffen in die öffentlichkeit kommen und das muss man vor allem das ist eine das ist ja das verzerrt die ergebnisse sind gewaltig und zwar zum nachteil der sicherheit und das ist etwas was eigentlich auch einen zu lassen eine zulassungsbehörde was ein paul ehrlich institut natürlich im kopf hat und wahr ist was aber dann auch umgesetzt werden muss diese unabhängigkeit der studien die neutralität der der studien die muss gewährleistet sein und da müssen wir dann auch genau darauf achten was sind das wir geben uns die uns da präsentiert werden welcher beißt interessen fehler von interessen bedingt die fehler kann eine rolle spielen da brauchen wir mehr transparenz apropos weiß interessen gelingt wenn sie in sie sprechen ja von von thailand wenn sie uns berichten die forschungen laufenden die und die richtung wenn der fortbildung oder forschung laufen für ärzte in thailand von wem wird das gesponsert sind das ist dass öffentliches geld ist dass der staat oder gibt es da auch so wie hier diese teils überbordenden versuche der pharmaindustrie das zu lenken wenn wir diese fortbildungen geben infektor logische fortbildung für deutsche ärzte beispielsweise gibt es gar keinen sponsor das heißt die ärzte zahlen ja dafür und daraus finanziert sich das der einzige punkt ist muss ich auch ganz ehrlich sagen es ist natürlich auch für uns werbung das heißt wenn die zu uns kommen wir verdienen mit den fortbildung in dem sinne nur reputation kein geld aber das ist ja so wie ein anwalt wenn er gut ist dadurch leute für sich gewinnt ist das ja auch für die mediziner nichts ehrenrühriges mir ging es eigentlich nur darum sicherzustellen dass das was wir hier offenbar jetzt inzwischen in deutschland als chaos erleben müssen das muss ja eine erklärung für die schlechte qualität sie sagen seit 15 jahren mindestens muss ja eine erklärung für die schlechte qualität sein dass das in thailand offenbar in dieser form nicht existiert weil dieser druck der pharmaindustrie die dann offensichtlich auch manipulativ eingreift in forschung und in fortbildung die entscheidend es dann bei ihnen thailand so nicht zu geben das gesamtkonzept der wdm s gruppe ist unabhängigkeit und diese unabhängigkeit die zeigt sich auch dahingehend dass wir gar nicht groß auf die ganzen pharmakonzern zurückgreifen müssen die produktiven selber und das heißt das unternehmen hat die krankenhäuser das unternehmen hat die entsprechenden cateringfirmen das sind die eigenen das unternehmen ist im bereich der luftrettung wir haben aus der eigenen luftrettung wir haben dann eben die eigenen pharmahersteller wir haben gegen die gesamte die gesamte struktur die dahinter steckt ist dass es ein eigenes unternehmens dh bei uns wir medikamente anfragen für einen patienten dann bekommen wir die aus unserer eigenen apotheke und da kommt da ist keine krankenschwester die aus dem blister tabletten raus drückt das kommt aus der aus der hausapotheke vom eigenen pharmakonzern und dann kommt also mit überaus wohl der patienten namen drauf stehen da sind genau die anzahl tabletten die er braucht und was da für wirkstoffe verabreicht werden müssen dass der patient selber sieht das sind wirklich meine und ich weiß was ich da bekomme und dementsprechend ist da eine komplette unabhängigkeit das heißt wenn wir irgend einer weise werbung machen dann machen wir das in dem wir einmal im jahr einen akademischen akademische konferenz machen wo wir einladen die läuft aber dann unter dem zeichen von der bank manager services group und da ist kein anderer unternehmen wer steht hinter dieser service medical services das ist eine privatperson das ist eine privatperson als ein familienunternehmen die das damals er hat das damals zusammen mit seinen ärztlichen freunden gegründet und habe ich das erste kleinen krankenhaus gemacht und haben sich eigentlich immer gegen das wo wir jetzt gerade gegen ankämpfen das brauchen wir nicht wenn die un regularien lassen wollen die wir nicht als erste mittragen können dann machen wir unsere eigenen regularien wenn die uns etwas verkaufen wollen wir würden das in der dosierung bekommen den dann muss eben selber weil damals in den siebzigern etwas gegründet wurde da war das noch ein bisschen einfach alles zu machen und so haben die sich aufgestellt und sind dementsprechend größer geworden und entstanden aus der erkenntnis dass äußere eingriffe zu von eigentlich unbeteiligten zu verzerrten ergebnissen führen zu teurer medizin zu nicht mehr zielgerichteter medizin und daneben noch die leute hatten damit die möglichkeit als medizin auch ins ausland zu gehen ja um dann die expertise von außen zu holen und nicht zu sagen wir in unserem kleinen land wir haben keine chancen sondern das kann man nur privat machen weil wer wird schon ins ausland geschickt das muss irgendwer besonderes sein das heißt etwas zurücknehmen da ist der soziale gedanke mit dabei gewesen und gleichzeitig die unabhängigkeit und das hat sich zu einem wie ich finde zu einem sehr guten konzept entwickelt sich ganz so an ja auch verschiedentlich diskutiert hat es gibt eben ganz andere konzepte niemand wenn man mal sagen wir ohne profitstreben oder ohne irgendwelche sonstigen verzerrungen die dinge betrachtet die wirklich ganz erfolg erfolgreich umgesetzt werden können ja nicht aber vielleicht dazwischen jeder durch die geld verdienen auch in dem sie aber es gibt auch ein profit denken dass man sagt also das soll auch am ende geld dabei rauskommen es wird wohl immer wieder reinvestiert in das eigene unternehmen um dann größer zu werden so war es am anfang hatten also 1900 mit 2007/2008 wurde erst kurz vor gebrauch 2007 oder 2008 und jetzt vom paar jahren wurde der zweite hubschrauber gekauft weil wir sehen dann die auslastung ist darf wir können noch ein zweiter der ist aber gleich vernünftig ausgelastet worden ich sowie ein rettungshubschrauber deutschland klein und kompakt man kaum wieder reinkommt sondern weist das ganze groß machen equipment draußen war womit auch für andere einsetzen nutzen zu können und da war dann auch immer der gedanke mit geworden auch ein bisschen gewinn damit machen doch nicht so grundsätzlich ist es ja nicht verwerflich dass man auch mit was man gut macht auch geld verdienen möchte was ist aufklärung ist ja dass ich jetzt zum beispiel wie wir haben hier so ein problematisches im produkt beispielsweise wo sehr sehr sehr viel geld dran hängt und wenn man jetzt erkennen würde möglicherweise dass das eben tatsächlich doch ein sehr gefährliches produkt ist dann hätte es für dieses produkt überhaupt gar keinen markt und in dem ich die dinge jetzt verschweige oder studien eben nicht korrekt deute die bereits schon da sind seit 2005 ist dr wo das sagte beispielsweise oder eben auch verzerrte studienmacher wo ich irgendwie information nicht vollumfänglich raus hast dann habe ich ja in attraktiven markt für ein produkt das sich den ich eigentlich gar nicht hätte und das ist ja denn das da kommt ja dieses verzerrende oder auch schon muss man sein kriminelle elemente dann hinein mit einer bordell brauchen aber dann transparenz sehen zu können wer steht dahinter und was will der so wie sie es jetzt gerade beschrieben haben geht es natürlich sonst kann man nicht überleben auch um geld verdienen aber es geht offenbar um ich würde ich gerade sagen altruistische momente aber jedenfalls um motive die damit zu tun haben dass man das was man bis dahin gesehen hat nicht so klasse fand zwar gesagt hat wir wollen eine bessere medizin machen eine

Das wäre ja eine redliche Art geld zu verdienen ich habe ein vernünftiges produkt bekommen dafür ein picknick bekommen dafür geld und die lotsen zufrieden und gesund oder auch nicht natürlich kann das nicht immerhin zu sein aber sie haben ja einiges beschrieben was dazu doch den anschein macht dass die leute da besser behandelt werden als das jetzt der fall ist aber das andere ist ja einfach eine sagen so weit ich weiß ist das ist eben unser kernproblem um das wir uns später kümmern müssen das hier alles aus dem ruder gelaufen ist und wir hier mit einem komplett kaputten finanzsystem zu tun haben was wohl nur noch damit entschuldigt werden kann dass man sagt corona war es nicht wir nicht frau merkel und die anderen aber gut jetzt werden

2:28:09 Martin Gerlof (Dokumentarfilmer)

Wir uns mal ganz kurz dem kann also nicht ganz kurz sondern wir sind jetzt durch das gespräch was ihr sehr anregend und viel schädlicher sind wir etwas hinter zeigt dann gern auf sie hören uns haben sie eine ganze zeit da auch zugehört geduldig oder vielleicht auch interessiert wir würden ganz gerne mal wissen sie sind ja dokumentarfilmer journalist was sie erlebt haben bei ihren reisen oder bei ihrer dokumenten filmischen arbeit in der welt im prinzip habe ich kein journalist weil man das einfach tore was der grund dafür war dass ich nach russland gereist waren diskussionen auf facebook bricht immer wieder das argument engagiert hatte dass das man ja eigentlich wieder zombie apokalypse in weißrussland hören müsste weil sie hier keine maßnahmen hatten zumindest wurde das so bin ja soo bisher gedacht ist lukaschenko quasi kann das nicht ernst genommen hat und dementsprechend hat man vermutet dass es da wahrscheinlich relativ normal zugeht und ich habe dann immer wieder gesagt normalerweise muss man ja auch was davon hören aber das tut man nicht dann haben alle maßnahmen befürworter immer gesagt ja das liegt an der informationspolitik diese videos hätten bestimmt gestellt hat wo man kampf noch also krankenschwestern sieht die um hilfe flehen um so weiter und dann habe ich gesagt okay gut dann fahre ich einfach mal irgendwie guck mal wie es da aussieht dann bin ich mit einem freund schon hier nach quoten eingefahren das kann man auch deutschland spricht die russische sprache was spass weise wollen dann haben wir einfach mal ein bisschen film erst mal ein reisebüro leiter gefragt weil er halt eine ziemliche reichweite hat beziehungsweise sehr großen bekanntenkreis jahr das alles sieht nach seiner erfahrung sind unterhaltungs gesagt dass im prinzip nach kurzer zeit am anfang muss man ja natürlich nicht was da überhaupt wie man das virus oder einordnen sollte und dann aber nach einer kurzen zeit im prinzip dass normale leben wieder zurückgekehrt ist und das auch so gehandhabt wurde überall in der gastronomie in discos und so weiter und da habe ich auch gefragt da kann man ja auch im diskus gehen werde so klar jeder freiheit hier und so weiter und dann sind wir auch feiern gegangen und hatten volle diskotheken und ich habe das auch gefilmt und ich habe auch eine umfrage im park gemacht und habe natürlich auch im diskurs mit leuten gesprochen und das bild war ganz klar doch keine pandemie ganz einfach sie ist das erreicht worden dass es keine pandemie gab hat man keine tests durchgeführt oder umgedreht was wäre was wäre denn erforderlich gewesen um die pandemie herbeizuzaubern wahrscheinlich tc rcs solltest du aber acht ich brauch an einer infektion klinik und die haben da auch eine teststation aufgebaut und das verteilt gewesen hat sich darüber aber im endeffekt die das sieht man auch wenn man jetzt auch google zum beispiel geht und gibt corona weißrussland oder werner muss sein dann sieht man auch die zahlen die auch im april und mai daran dann ging die kurve im juni hat man das irgendwie quasi keine zahlen mehr gehabt also die austragung von dem infektions klinikmitarbeiter den stand ein guter und google sind identisch und auch darin wird die zahlen wieder ab mitte august wie auch überall sonst in europa zum teil quasi wieder hoch gegangen jetzt haben wir auch wieder höhere zahlen und die testen da schon und es gibt auch menschen die darauf reagieren also selbst als ich da war das war ja im sommer als gucken es war vom 31 bis zum 28 da gab es natürlich menschen die mit wachs gelaufen sind sogar auf der straße haben ja auch in deutschland im supermarkt ganz wenige da aber die wiederum die mitarbeiter da wurde uns gesagt also aus rücksicht macht die rücksichtnahme ist gegenüber den personen die davor angst haben und ansonsten war das leben da komplett normal also in dieser sogenannten diktatur wie man ja zu aktionären muss habe ich weniger diktatur gesehen und auch gar nichts von einer pandemie also man hat keine guten menschen gesehen die umfrage im park sich ja nur ein bruchteil von denen gewesen was ich wirklich da erfragt habe also ich habe jetzt die spannung schätzung 20 bis 30 mal meine dokumentation und mit der wald eine dabei die gesagt hat dass ihre 39 jährige oma gestorben ist ancona hat jetzt gesagt dass ich hab immer gefragt kennen sie jemanden der virus erkrankt oder gestorben ist und da kam durch die reihe werk eigentlich immer nein und manchmal über wochen lachen dabei oder so und aber auch in discos wenn ich mich unterhalten immer nein also von schätzungsweise 150 menschen mit denen ich gesprochen habe die man ja auch einen riesigen bekanntenkreis haben haben drei gesagt dass jemanden kennen der mit oder ancona gestorben ist und wenn man das jetzt einfach mal ausweitet also die großen bekanntenkreis man kennt ja 50 leute oder sowas und multipliziert das einfach mal mit 750 dann ist dieses ergebnis was ich da im video zeigen in einer dokumentation also 20 2 eintritte transfers sogar noch viel zu viel was ich da sah es hätte noch viel mehr nein zeigen müssen um dieser diesem verhältnis gerecht zu werden das stellen wir vorher das video bei uns ausstellen ja na ja also wir verlinken ist gerne bei uns dieses mädchens gesehen das war schon beeindruckend muss ich sagen sie sind aber noch weiter gegangen sie sind auch noch in schweden und finnland gewesen und wie was haben sie da so erlebt in finnland vom 23 08 bis zum 59 ursprünglich war geplant am 24 nachdem hinzufliegen aber dann kam paar tage vorher die meldungen dass man in finnland nicht mehr einreisen darf aus dem ausland ohne quarantäne rose oder ohne den negativen test und das kam für mich meine frau und noch zwei andere mission frage haben wir noch umgebucht auf den 23 ganz normalen reifen und was ich in finnland gesehen habe das war so extrem weil ich das niemals geglaubt 2008 balance von schweden und kann schäden ist ja bekannt dass dieser locker damit umgehen und da wird ja auch immer gedacht die können nur damit umgehen weil es ja diese durchseuchung gab die anfang des jahres stattgefundenen rad und deswegen könnte man jetzt so locker damit umgehen weil es jetzt so eine gewisse herdenimmunität gibt in finnland gab es einen noch dauern und in finnland ist alles noch gerade lebens zu stehen das kann ich deswegen sagen weil ich auch vor kurzem in schweden waren nicht vom morgen bis zum ersten hälfte und erfinders war quasi ganz normales leben da ist habe ich auch meinem kanal hochgeladen da konnte man ganz normal feiern gehe nicht offen im konzert da waren hunderte von leuten im diskus also offiziell hatten die auch diese 50 personen regel also dieses limit sollte man zumindest im internet lehren aber davon war nichts zu sehen und es gab auch niemanden informiert also anders als in städten und schweden steht vor jeder location dann quasi die ordnungsmacht hat es nicht mal das wort gesagt und so ganz nach der menschen also dem damit irgendwie strengen oder so aber die kontrollieren und hat auch noch ein bisschen dass die läden nicht überfüllt sind und so weiter ja ich habe gerade vor ein paar tagen ein interview in schweden gegeben und da zusammen mit einem virologen der geschildert hat das auch da die zahlen in wahrheit wesentlich niedriger sind genauso wenig wie in italien 94 prozent der angeblich an oder mit kurve verstorbenen sind an was anderen gestorben genauso wie in new york 94 prozent ist auch da die zahl die in schweden haben gesagt 85 prozent seien an irgendwas anderem gestorben also offenbar ist die realität so wie sie sich jetzt auch gerade schildern und zwar nicht vom hörensagen soll weil sie selbst da gewesen sind vollkommen anders als das was uns hier in den medien berichtet wird ich hab’s auch dokumentiert oder soja wir laden das alles ja auch an es gibt sogar an es gibt sogar ein video von ra jemanden ich weiß gerade nicht deinen namen telekom habe ich das schon gesehen was geteilt wurde und zwar über halloween war jemand in haben jetzt noch die stadt weißrussland uns genau der hauptstadt und da halloween gefeiert und das video kann ich auch nur empfehlen also dass die band panik auch gar nicht und alles entspannt hunderte von leuten in clubs und so weiter und feiern und spaß haben und in einer echten pandemie zumindest das was ich darunter verstehe glaube ich dass so was nicht das virus verbreitet sich ja ich meinen zwei einer großstadt 360 1100 starts – nochmal um einiges größer und da hat es auch nichts mit einer bevölkerungsdichte zu tun warnt zu achten weil man muss ja mal ein kessel denken das heißt wenn der großstadt zwischen virus ausbreitet dann ist daher die bevölkerungsdichte so groß wie in jeder anderen großstadt oder zumindest den vielen anderen großstädten über alles stellt aber andersrum also stellen wir uns einfach noch vor deutschland hatte jetzt eine viermal so großen fläche wie deutschland drumherum das würde alles zu deutschland zählen und das war alles nur weil dann hätte man ja in das fünf mal so niedriger bevölkerungsdichte aber traut den wir in deutschland ja alles wie vorher das virus wird dass ich ganz normal ausbreiten die auch sonst oder alle viren also es hat gar nichts zu tun man muss quasi immer gering wenn man wenn ich jetzt auch mit songs auf dem land irgendwo gelesen werden hätte das argument bevölkerungsdichte ja irgendwo auch akzeptieren können aber nicht wenn ich in einer großstadt unterwegs bin oder andere youtuber oder wir haben wir dann in münchen zeigen dass da absolute normalität herrscht und da gibt es ja auch noch ein phänomen wir veröffentlichen jetzt auch der news webseite eine oder was jetzt schon online geschaltet ist eine kleine analyse hat jemand gemacht dem den den wir kennen wo eben zu sehen ist das denn überhaupt auch in deutschland überhaupt keinen keinen zusammenhang steht besteht mit der bevölkerungsdichte und die diso leute mal so berlin als größte agglomeration sozusagen und den den todeszahlen also dass da ist überhaupt kein zusammenhang man würde ja vermuten dass es eigentlich so parallel dieser dieser kurve folgt aber das ist tatsächlich so was also tatsächlich in mecklenburg hat man jetzt die kleinsten in nrw das ist hier besteht ja nur aus stetten aus großstädten und ja da müssten wir in einer kostenexplosion badisch hochgesang lang und in bayern will sich nicht aber bayern hat die härtesten maßnahmen gehabt aber irgendwie die schlechtesten zahlen offensichtlich künstlich in die höhe schoss nicht wahr da gestern im gericht am landgericht aschaffenburg und da scheint sogar eine pflicht zu bestehen in der stadt draußen masken zu tragen das haben auch ein paar verrückte in götting wohl für eine weile versucht durchzusetzen hat nicht ganz geklappt aber offensichtlich gibt es das aber das ist ja logisch dass es keine grundlage für all die maßnahmen gibt sie berichten jetzt was los ist herr lied dr lee hat aus thailand gerissen berichtet was los ist wir haben die wahren zahlen die dann wenn sie in den mainstream sun kommen oder auch auf den alternativen kanälen ankommen möglichst schnell wieder gelöscht werden es geht hier um was ganz anderes wir haben im vordergrund einfach panik und und und damit wird alles gerechtfertigt was sie durchgezogen wird die menschen dadurch durch die medien wir haben auch so eine einheitliche meinung haben also wird sich war in schweden da habe ich mal ein paar personen gefragt wie das dso ist wieder die meinung zu dem ganzen thema ist und erzählt dass in deutschland gefühlt 80 prozent entweder das befürworten was passiert oder um zumindest keine haltung haben und dann gesagt das lustig findet als in schweden genau andersrum ist wir werden die quasi ausgelacht die das alles jetzt allen ernstes thema angesehen und das war schon bitter das finde ich in finnland wenn sie sagen da gab es diesen lockdown aber der hat sich überhaupt nicht manifestiert weil die leute trotzdem party gemacht haben also die was was ist denn dann der eigentliche doktor angewiesen hinfinden richter kann es nicht sagen gesprächen wird auch schweden ja eines der wenigen länder war ohne lok darunter finnland hat er noch dauern das da bin ich mir sicher ich weiß nicht wie sich das entwickelt hat da hab ich doch niemand gefragt ehrlich gesagt aber als ich da war und das war ja im sommer also der anfangs acht bis zu 15 leuten gesagt dass es schon seit wochen so geht mit den partys und da es sich ja dann spätestens nach oben entwickeln müssen mit dem zahlen man sagt er einmal inkubationszeit bis zu zwei wochen also hätte dann spätestens anfang august anfang september hätten die zahlen exklusiv nach einer explosion nach oben geben müssen aber das ist nicht passiert ich machen kann er alles auf google sehen und sie die zahlen sind einfach in jedem europäischen land gleich aus so in etwa das heißt noch mal ganz ruhig und trotzdem zieht niemand eine erregung zu sagen okay dieses corona virus ist wie alle anderen kollabieren und sommer aktiv steuerkabel herrn sehr gut erklärt und dementsprechend kann man im sommer zu oder hätte man sich – zu machen man hätte sagen können ob wir gehen jetzt machen normalen coronaviren von den attributen kongo oder viren aus und deswegen können wir jetzt nochmals zumindest mal die grünen machen und ganz normal ist ein ganz normales leben führen und so weiter und auch schöne durchseuchung damit sorgen aber es hat ja auch niemand gemacht und das ist halt alles sehr fragwürdig auch in australien habe ich mal einen punkt hatten die zahl auch im juli und august hoch gegangen und dann auch wieder runter und jetzt hab ich grad mal gegoogelt wann der winter ist juli august das hat irgendwie lächerlich alles ich kann es nicht nachvollziehen also wir sind hier deswegen haben wir jetzt ja noch zwei gäste hier die vielleicht da noch ein bisschen mehr ins licht ins dunkel bringen können wir sind auch zwei verschiedenen ebenen unterwegs das eine ist die realität wo so wie sie sie schildern wie es dr lee geschildert hat andere haben uns als auch schon geschildert um das andere ist das bild was man offenbar bei einem großteil der weltbevölkerung aber keineswegs überall erfolgreich implantiert hat will ich mal sagen durch ständige medien indoktrination ist es denn so dass dann auch in diesen medien in oder haben sie das beobachten können ob in den medien in finnland in schweden so ne nummer durchgezogen wird wie hier bei uns who wir werden alle sterben ist der tenor ich wollte ein bisschen meine freiheit genießen und hab mich da jetzt nicht haben fernseher gehängt hätte ich wahrscheinlich nicht verstanden aber das habe ich nicht verfolgt aber es kann gar nicht anders sein als dass es da nicht so gehandhabt wird weil die bevölkerung in allen drei ländern weißrussland schweden finnland so locker war und natürlich paar paranoide menschen hat manchmal überall die auch dann auf dem fahrrad kam hatten aber das waren sie alle allerwenigsten hat man sagen so wie im sommer in deutschland ansonsten in jeder stadt findet übrigens in so ziemlich allen großstädten des westens also gestarteten helsinki dann darüber nach was diese alle heißen die eurobahn ihren händler oder weihnachtsmann herkommt und überall was gleich die leute waren entspannt ich war sogar einem tag haus das genau weil meine frau eine blasenentzündung hatte und im krankenhaus muss man noch nicht mal eine maske tragen wollen wir haben auch da die abstützung teil nicht getragen an der rezeption hatten damals zwei frauen fest steht aber ansonsten hat man davon auch nichts gesehen also es war wirklich eine absolute normalität wie nichts sonst kannte abgelehnt von pfeil machten sich am tage sind offenbar ist übersehen worden die von mir inzwischen so genannten sleeper wie sie hier neulich war von einem journalisten beschrieben worden sind in die ganzen redaktionen einzubringen die da sozusagen den kurs bestimmen offenbar hat man das in diesen ländern entweder nicht geschafft oder nicht für möglich gehalten oder nicht für nötig gehalten und das ist der grund warum wir jetzt von thailand aus und von ihnen aus skandinavien und aus weißrussland diese realitäten erfahren weil die nicht offenbar nicht unterdrückt werden konnten oder sollten oder weil man sich gedacht hat wir konzentrieren uns mal auf die doofen deutschen weil wenn wir die manipulieren so dass der weltöffentlichkeit das hier als beispiel vorgeführt werden kann da machen die anderen schon mit keineswegs wie man von ihnen und von dr nie hört ja also was ist mit dieser zweiten ebene auf der wir uns hier nicht wirklich zurecht finden können sondern von der wir davon ausgehen müssen dass uns hier versucht wird ein bild mit aller macht auch massivster manipulation vorzugaukeln da können uns vielleicht die nächsten beiden gäste noch was zu erzählen schubert frau von wäre noch das ist toll dass sie da sind vielleicht sie haben jetzt der der letzten im letzten gespräch beigewohnt vielleicht können sie ganz kurz mal so ein bisschen ihre einschätzung zu der aktuellen lage geben wovon werden ob sie vielleicht zuerst oder aktuellen lage ja ich meine einfach diese diese diskrepanz zwischen dem was wir da eigentlich als realität zahlen die sich ihr leben und was ist da los das ist ja offensichtlich gesteuert ich meine das ist ja keine naturkatastrophe die sich da abspielt sondern da ist gesteuert worden das ist ja auch wichtig für mich geht es halt im eigentlich jetzt langsam mal darum zu fragen warum das alles stattfindet und was ich da eigentlich im hintergrund abspielt das ist das was mich jetzt treibt die ganze zeit danach wollen wir sie fragen danach wollen wir sie fragen bei mir geht es genauso mir geht es genauso ich bin schon seit einiger zeit derselben auffassung wie professor kapell oder michael level die sagen hey man die fakten sind auch alle draußen darum sollten warum müssen wir das zum zehnten mal hören ja es geht eben nicht um die fakten sondern es geht darum was da hinten los ist und haben sie da welche gedanken haben sie sich darüber gemacht was treibt uns hier wer treibt uns hier zu welchem zweck und mit welchen methoden

2:47:59 Prof. Claudia von Werlhof

Claudia von Werlhof: sie hatten uns gesagt also dem schubert und mir dass es sie um die psychologischen folgen gehen sollte ja er ist der psychologe ich nicht ich bin also alles möglich ich bin ökonomen und soziologen und politikwissenschaftlerin und habe eine große arbeit jetzt geschrieben zur technik kritik das ist ja mein haupt ansatz nämlich die frage was ich hier eigentlich abgespielt also stichwort eine vierte industrielle revolution neue technologien wie die dazugehören zu dem ganzen also auch also man muss jetzt mal anfangen die die punkte zusammen zu sehen was ökonomisch läuft das haben wir ja auch schon gesehen also das ist ja wirklich die abrissbirne die da wittert und politisch gesehen die rechte werden uns weggenommen und kommen so quasi diktatorische verhältnisse im zum zuge und aber ich möchte mich mehr mit der frage der technik mit fassen sind die frage ob der kollege schubert der ja diese psychologischen studien gemacht hat über die wirkung dieser ganzen maßnahmen ob der das erste mal erzählen will weil das würde sich daran anschließend vermutlich soweit wir uns kennen und mini haben wie haben sie das geplant was ich kann auch anfangen das mir egal wenn sie sagen denk logisch sollte man vorher die psychologischen aspekte kennen dann macht es sinn wenn professor schubert uns das kurz erklärt ja weil ich konnte ich nehme an dass ich da an sehr gut anschließend kann mit meiner hauptthese [Musik] für uns geht es jetzt jetzt jetzt haben wir sie sehr gut grüße sehen ja also ich kann nicht

2:49:49 Prof. Christian Schubert (Psychoneuroimmunologe)

ich kann dich die in die psychologie die psychologie beurteilen derjenigen die da jetzt gerade am werk sind und also die die dirigieren oder mediziner oder wie auch immer das kann ich natürlich durch diese seite beleuchten dazu müsste ich natürlich kontakt haben mit denen und und würde dann möglicherweise mehr wissen. Aber was sind die psychologischen folgen also vielleicht könnte man dass das manchmal zunächst sprechen gucken auf dieses wie kann sowas überhaupt funktionieren also gibt es da vielleicht bin ich meine frau auch ein bisschen so da sind wir uns ja einig wie sie gesagt haben da gibt es ein 1 1 möglicherweise auch eine strategie ja ich wenn wir davon ausgehen dass es um einen plan geht bei der geschichte dann in meinen part hier durchaus die frage zu stellen wie schafft man das denn eigentlich also was sind wir wie machen was macht man wenn mit mit mit einer bevölkerung der was sind denn die möglicherweise psychologischen tricks die man anwendet um so weit zu kommen dass ein großteil der bevölkerung diese geschichte hier mitmacht und und sich sozusagen anbietet für eine neue gesellschaftsform wenn es mal so sagen möchte und da denke ich mir fällt sehe auch dass der findet also von den vielen medien ich habe als österreicher aus irgendeinem grund habe ich die idee deutschen medien immer auch beim handy also ich kann immer guckt mir sozusagen der früh was sagt der tagesspiegel was sagt focus oder selbst mache ich seit monaten und hat so der tagesspiegel aus für mich so als besonders kompakter medium herauskommen und heute also die headline in der früh 28.000 neuinfektionen schrecklich also sowas 28.000 neue strecke und da ich wieder schreiben sind das ist ja eingestiegen ja von gäste gewaltig yao 28.000 das gibt es ja gar nicht und dann gehe ich rein und unseren seen türkei und denke mir was ist das für eine mediale verzahnung und mit welcher strategie arbeiten weil 28.000 neue infektionen als headliner zu machen und in wirklichkeit verbirgt sich dahinter die türkei nichts zu sagen über den das land ja nichts nicht mal ist der einzige händler den sie geboten haben und das ist ja eigentlich für mich so ein hinweis wie so etwas funktionieren könnte oder so die leute in einem orf act zu bringen in ein natürliches spiel ist es geht ja nicht nur um angst und panik es geht ja auch um wie reagieren ja nach neuigkeiten und macht eine bestätigung vom sonntag aber natürlich ist es ist es bediene nationalität also ich würde ich würde das als ein mein haupt strategischen aspekt sehen die rationalität wir haben möglicherweise auch in beiden lagern der rationalität wir haben in einem lage die attentäter verängstigten und der medien interessieren als hat irgendwie selbst sozusagen mitmachen wollen und wer menschlicher oder anderen seite durchaus auch menschen die so viel angst haben vor den maßnahmen der regierung vor den staaten dass man die auch mittlerweile als irrational bezeichnet kann das ist für mich ich versuche mich sozusagen zwischen diesen beiden polen der irrationalität als wissenschaftler zu bewegen und zu gucken sozusagen wie lässt sich dann am ende des tages mit brücke bilden oder wie lässt sich denn irgendwie was finden wie man hier als als seriöse wissenschaftler noch ein beiden im ganzen drin haben also irrationalität spaltung ist mit sicherheit ein ganz großer mechanismus den überleben wir ja alle in unterschiedlichsten konstellationen rennt ja bis in die familien hinein und und dann kann man sich dann mal gucken ja also wohin mit gespalten es wird ein narrativ gebildet einer des guten des solidarischen des gesellschafts konformen der letzten endes für das leben ist für gesundheit und für den menschen und auf der anderen seite das narrativ des neuen dass das unsolidarischen des bösen das rechtsradikalen wird diese spaltung wird medial extremst bedient also dass das finde ich das ist es gibt für mich kaum meldungen und ich bin wirklich jetzt ich habe immer das gefühl ich bin in einer seit sechs monaten in einer weiterbildung in einer weiteren coup 19 ja es heißt ich informiere mich von allen ecken bin mit dem gespräch haben uns darüber auch jetzt noch mal kennengelernt also das heißt es ist eine erweiterung in meinem leben das sensationell so dass der positive teil dass man natürlich als wissenschaftler und intellektuelle auch sehr profitiert von den personen ist aber natürlich zynisch von einem drama letzten endes von dem wir gar nicht wissen wo es uns letzten endes hinführt also aus einer als all seine mechanismus heraus würde ich diese diese spaltung und diese dieser zimmer die täten sozusagen daher in folge und spielen wenn es um verstehen geht dessen die leuchten diese manipulationen nicht genug vorstellen dass das ich denke noch die ganze zeit in diesen ganzen beobachtungen also dumm sie den ich und zu glauben dass die sich irgendwo ich sehr sehr auch medizin kritisch bin und meine kollegen da auch sehr kritisieren wie man sozusagen werden oder auch die psyche und kritisiere und die psychotherapeutin die sich ja sehr offen das lager der maßnahme befürworter schlagen und durch über denke das was treibt die denn an was ist das für ein paradigma in dem die sich befinden ich denke mir am ende des tages so bescheuert kann das nicht es ist ich glaube einfach dass dazu dazu ein bisschen wir zu viel über psychologie über soziologie wir wissen auch wie psycho neuro immunologie eigentlich schon genug wir wissen dass diese ganzen psychischen folgen die das ganze jetzt haben sind die psychosozialen folgen das haben wird fundamentale kollateralschäden in medizinischen aspekten haben wird also kann man journalismus keine trennung psyche und körper es ist klar dass das jetzt gesetzt wird langfristig und städte von jahrzehnten es wird die nächsten generation betreffen das was letzten endes jetzt gesagt wird und und ich muss einfach davon aus ich kann es mir nicht vorstellen dass dieses dort maschinen medizin und das doch nur der technisierung unserer gesellschaft und kultur dass das wirklich so mit dem mit den machthabern und in denen die das ganze jetzt bestimmen gerade so verwurzelt ist das dass das nicht bewusst ist was da jetzt alles passiert und was das wird man zu werden ich glaube ich glaube nicht ich habe ich habe phasen der apa ich mir gedacht habe so die medizin kritisiert entschädigung kritisiert wenn kinder das ist ja eh typisch für mich wie ein elfmeter 25 jahre wissenschaft und medizin kritik und jetzt kommt’s kommune das ist das ist wie ein elfmeter für mich ich wenn mir die ganze zeit solange die regeln noch befolgen und mich jetzt nicht vorbei den elfmeter schuss da würde ich jetzt mal sagen menschen für mich ist kein größeres geschenk erkenntnistheoretische was da momentan abgeht aber das ist ja fast ein bisschen zu schlecht was ich da sagen und wenn man dann von bernhard dann verschwinde ich mit meinen kritischen ideen der medizin und psychologie gegenüber und muss auch dann sagen könnte das ganz großes im spiel sein da da da ist ist das nicht mehr so wichtig ob die medizin jetzt den menschen menschlich behandelt aber nicht behandelt und sich jetzt nicht richtig einsehen es für den menschen und auch die psychologen probiert und immunologie nicht gesehen wird man im forschungsbereich ganzheitliche medizin und einen posten zustands notiert wenn das alles so zu sagen eigentlich gar nicht das wahre thema ist sondern das richtige thema an der größere ist dann das kritisch trotzdem ist es dann besonders wichtig aus meiner sicht ich sehe es genauso wie sie professor schubert wir haben durch die arbeit in diesem ausschuss und auch außerhalb der arbeit in diesem ausschuss du und wir alle hier haben kontakte zu menschen gefunden die unter anderen umständen gar nicht stattgefunden hätten und haben dabei das sehe ich exakt so wie sie erkenntnistheoretische haben sie gesagt haben dabei daraus sind extrem wertvolle informationsquellen jahr freundschaften entstanden die in der zusammenarbeit extrem wichtig und wird mächtig sein können mich interessiert aber tatsächlich trotzdem und gerade deshalb was hat sich hier abgespielt wie konnte es so weit kommen dass jetzt hier irgendwelche ganz anderen dinge in szene gesetzt werden sollen sprich wer ist das ding eventuell ein und great reset und so versteckt hinter angeblich philanthropischen motiven aber das haben ja schon öfter gehört philanthropische motive hat es auch schon vor 80 jahren gegeben und er wurde was ganz anderes daraus aber dass dahinter was ganz anderes bezweckt wird ist mir jetzt inzwischen klar das sieht man immer deutlicher es gibt da jemanden die core catcher in kanada der hat das sehr schön aufgedröselt es ist läuft ja auch nicht mehr versteckt sondern sie können ja diesen gespenstischen herrn schwarz sehen auf dem titelblatt des time magazine wo er da seinen great reset erläutert wir haben jetzt die dümmsten politiker die bisher überall versagt haben die sich dem offenen angeschlossen haben bei frau merkel hat es mich nicht mehr gewundert bei frau von der leyen hat es mich auch nicht mehr gewundert aber warum hat das so funktioniert und beziehungsweise bei einem teil der bevölkerung andererseits funktioniert es in schweden in finnland und den weißrussland und in thailand offenbar nicht was ja warum geht das so?

Christian Schubert: bevor ich das zu viel vorweg von bern wurf aber ich beschäftige mich eben auch schon seit langem zeit mit einer band mit einer philosophie von medizin und mit dem maschinen paradigma und mit unglaublichen technisierung und weiß mit menschen umgegangen wird mit mit mit einer kultur des dualismus der trennung zwischen körper und geist mit einer kultur des renault zynismus also die idee so zu sagen wir müssen nur die kleinsten bestandteile unserer existenz verstehen dann werden wir das große ganze verstehen ja also bottom up von unten nach oben gedacht mechanismus studenten lernen in den ersten vorlesungen des medizinstudiums dass es rückkopplung prinzipien gibt in stress system das wird alles verlassen es wird nur mehr linear gedachte medizin also am anfang noch ein kurzer hinweis auf komplexität und dann gerade gerät das ganze in richtung maschinen medizin aktivismus sind alles aspekte erkenntnistheoretische irrtümer der medizin und ich habe immer gedacht die medizin wird sich auch nicht ändern können wenn nicht gesellschaft und kultur sich ändern also das heißt wir haben einen top down notwendigkeit also von oben nach unten und insofern wundert mich nicht ich bin nicht überrascht dass die medizin der zahlen so agiert wie sie agiert und letzten endes menschenfeindlich und verachten das bio psycho soziale negieren die zusammenhänge die systeme schützen regieren in nichtlinearen zusammenhängen regieren und so weiter und so fort momentan agiert und mit ihr die psychologie im schlepptau die ebenfalls über stilisiertes mechanisiert ist ich denke da an so manche orthodoxen verhaltenstherapeutischen und und lernt theoretischen maßnahme die auch in therapien wirksam sind also dass das sind es ist ein sehr mechanisiert das bild von mensch und das ist eine kultur das ist jetzt nicht einfach nur ja ja wir haben die medizin die so agiert und psychologie wie sogar agiert sondern medizin und psychologie sind ausdruck für eine gesellschaftliche realität für eine kultur des mechanisierten und der spaltung zwischen geist und körper und insofern wundert mich auch nicht dass menschen die so ticken und ich möchte da gerne auch zum beispiel traumatisierung mit hineinnehmen in diese rechnung traumatisierung eines von deutschland wir meinen immer rund 60 70 jahre her seit diese gräuel passiert sind was sind bitte 70 jahre nach dem was da was da stattgefunden hat es wird heute gesagt aus deutschland westdeutschland sind herrlich vereint was sind 30 jahre vereinigung nichts ist dass er in der geschichte und entwicklung ich habe ich nicht was man da sagen dazu haben wir einen aus meiner perspektive heraus denke ich sagen wir welchen zeithorizont wird hier gedacht und also ich denke die spaltung diese geister körper spaltung wie es geht wissen die tiefsten einheiten unserer gesellschaft und wenn dann sowas bedient wird nämlich entwendete menschen menschen die die die in leistungs kontexten die maschinen behandelt werden die sich selber wie maschinen behandelt wir reden hier überhaupt nicht vom fließband arbeiten nur wir reden von von wichtigen managern und führungskräften die mit sich selber in einer art umgehen als ob sie maschinen werden und diese diesem welt wird jetzt sozusagen konfrontiert mit einem virus es wird versucht zu manipulieren um sozusagen über diese mechanismen offensichtlicher entfremdung und gestaltung der glut des tourismus und reduktionismus menschen in so eine angst und panik zu versetzen und das passiert gut dass das fach lässt sich wunderbar machen weise der mechanismus der schaltung und die grundlagen einer einer nicht emanzipierten gesellschaft im sinne einer bio psycho sozialen neuen ganzheitlichen sicht die vielleicht wirklich in ostasien schon weiter ist oder die in skandinavien über jahrzehnte auch in der art und weise wie mit menschen umgegangen wird durchaus vielleicht weiter ist als bei uns also mich wundert es nicht dass in nordeuropa und in ostasien dass da andere zugänge sind weil das würde ja dementsprechend das hier und jetzt und da geht die abhängigen starten das gleichen deutschland ist primus ja also ich möchte mich wissen dass hinter der platte der bühne so abgeht an erpressungen und und und und und ein entwicklung in anderen ländern griechenland italien spanien die osteuropäischen staaten die massive abhängigkeit sind vom prius und man sieht es ja sehr gut an österreich wer weiß klar wir haben jetzt nicht unbedingt eine liberale regierung aber diese unglaubliche abhängigkeit der österreicher von den deutschen die die österreicher wie so ein gesagt man dahin vorschnelle soldat der gehorsam schausteller gewahrsam machen sie den lok damen und sind damit die ganz fragen österreicher der mit der tourismus angekurbelt werden kann also zu kozten ja was da letztlich auch große töne zu vermuten ist

Füllmich: ich finde das passt perfekt zu dem was wir auch von sie sagen das ist ein kulturelles problem das beschränkt sich nicht auf die medizin offensichtlich nicht auch nicht auf die psychologie offensichtlich nicht ich habe vorhin überspitzt und bösartig von zu vielen Mengeles gesprochen, es passt aber dennoch weil wenn wir die wenn wir die konsequenzen sehen die ob menschen angerichtet haben mir fällt immer nur dieses bild 1 von menschen die gezwungen werden isoliert zu sterben wie viel empathielosigkeit muss ich haben um das zu veranstalten da musste auch irgendwo das gehirn komplett weg sein, zu viele computerspiele über zu viele generationen zu viel zu viel entfernung von der realität dr matthias burkhadt ein wissenschaftsphilosophie hat uns hier erzählt dass zu lange in der bildung auch daran gearbeitet wurde die leute oder die studenten insbesondere nicht mehr wirklich mit lernen und lehrinhalten zu konfrontieren sondern auch da zu Maschinenwesen zu erziehen er hat er hat schöner formuliert als ich jetzt geradezu zu drastisch. Aber ich glaube tatsächlich dass ist ein insgesamt riesiges gesamt soziokulturelles problem mit dem wir hier zu kämpfen haben und zwar insbesondere in deutschland, weil genauso wie sie sehe ich das auch, diese 30 jahre seit der letzten stasi herrschaft, oder diese 70 jahre seit der letzten nazi herrschaft das ist nichts das ist natürlich noch da und wir beobachten, ich sage das immer wieder, hier massiver als ich es irgendwo auf der welt erlebt habe diese extreme aggressivität von leuten die dann weit übers ziel hinausschießen was weiß ich schaffen die in der bahn vermutlich auch implantiert wurden irgendwelches liebe die vorher schon bereit standen, oder wie womit ich die nicht verallgemeinern will da gibt’s auch sehr sehr nette wir haben vorhin zum beispiel eingetroffen oder wie in der gerade in den medien, die medien sind ja das ist ja die triebfeder für alles, ohne die würde ja gar nichts laufen hat uns neulich ein journalist bestätigt ausgerechnet bei der taz die ja mal als liberale zeitung gegolten hat da werden tatsächlich personen offensichtlich installiert ohne beck war und mit einem künstlichen lebenslauf, so wie man das aus dem film kennt uns lieber ja in wahrheit nichts bedeutet aber plötzlich eine position hat in der macht hat und darüber scheint das ganze spiel massiv besteuert zu werden. Gut aber wir werden trotzdem beenden weil wir mit leuten wie ihnen mit professor von werlhof und mit anderen sprechen mit dr li und weil wir die besseren sind unterm strich. Gut Frau Professor von der lauf ist das jetzt die einleitung auf der sie aufbauen können jetzt hat jetzt sei sie.

3:08:54 Prof. Claudia von Werlhof

ja also ich habe den kollegen schubert kontaktiert nachdem er bei ihnen im ausschuss ausgesagt hatte er vollmann war das im september oder so weil das stichwort war maschinen medizin und wir haben uns dann getroffen und haben darüber diskutiert wie gesagt es ist nicht nur die die medizin behandelt die menschen wie maschinen und dass diese dieser komische zugang zu menschen als eine maschine sondern es ist sogar so dass die menschen selber maschinen werden sollen das ist eigentlich perspektive die der stichwort tanz humanismus der trans humanismus mit ja nun überall auch propagiert als besonders toll der schöne neue mensch und wir würden viel intelligenter werden also jetzt sind wir dann sogar unsterblich, also das ganze programm der versprechungen übrigens ein antikes programm das wurde schon in der antike als chemie so gesehen, also das ist eine ganz alte versprechen, eine ganz alte herangehensweise um die leute für irgendwas zu gewinnen und für mich ist das was wir jetzt erleben also die schwächung der menschen durch diese maßnahmen das ist ja so als würde man das leben anhalten, jetzt ist stoppt und das ist eine enorme entwürdigung damit verbunden es ist eigentlich eine die humanisierung damit eingeleitet also alle menschlichen möglichkeiten und qualitäten werden heruntergefahren das ist beginnt nicht mehr das darf nicht mehr sein es ist also eine art exorzismus kann man schon beinahe sagen dass lebendigen was da stattfindet und es hat ja einen grund so was passiert da nichts verlegt und das ist die ganz eindeutig kalkuliert das programm. Mich ich erinnert ist ein bisschen anders milligramm experiments wenn sie das obwohl die leute ja also wo man andere schädigt und sich selbst aber auch also noch dazu diese perverse sadistische komponente also es ist ein bösartiges programm ganz eindeutig was den menschen da auf strukturierte wird ich merke das ja selber, also ich spüre das richtig leiblich diese diese bösartigkeit die sich da abspielt, wenn man draußen ist und nicht mehr in den eigenen vier wänden wo man das mehr unter kontrolle hat. Da da spielt sie etwas ab und für mich geht es hier um viel viel mehr als nur um pandemie ob die nun real ist oder nicht sondern um den umbau der ganzen gesellschaft also eigentlich gibt es geht es darum eine neue zivilisation zu richten also die ganze programme vom world economic forum und von rockefeller und so die sagen dass er schon seit zehn jahren, das programm ist er steht ja schon auch was ist sein soll, wir haben es ja jetzt in gestalt des green new deal das ist genau dasselbe agenda 21 Rio 92 bis agenda 2030 ist als ich selten geschichte mit brauchen wir jetzt nicht zu diskutieren weil ich mehr im bild auf diese auf diese technische seite hinweisen nämlich die Maschinisierung des menschen das ist das was jetzt ansteht also die maschine ist ja ein projekt was langen vorlauf hat und eigentlich intendiert eine neue schöpfung der welt. Die maschine ist ein projekt das ist nicht irgendwie unschuldig oder neutral oder entstanden weil es nicht anders ging oder die deutsche glauben dass ihr die maschine erfunden haben, sondern die maschine hat ein verfahren das ganz eindeutig darauf aus ist die welt durch eine bessere welt zu ersetzen, die wird uns als besser dargestellt und die methode ist immer die gleiche nämlich das vorgefundene wird erst einmal zerlegt also in einzelteile zerlegt, dann entsteht so eine art brei in einer droh stoff oder massa konfus und das auch auf lateinisch die dann neu zusammengesetzt wird mit neuen materialien zu einem großen neuen großen werk. Das ist dann was dabei das anders ist was vorher vorher hatten wir natur und jetzt haben wir zweiter natur oder eben maschine am ende maschine. Dieses verfahren ist immer mechanistisch deswegen sagte schubert ist auch als mechanische herangehen weil man anders die dinge nicht zu erleben kann das kann man nur mechanisch machen die gesamte moderne naturwissenschaft es seit dem 17 jahrhundert mechanistisch orientiert und lässt davon auch nicht ab, weil ohne ein mechanisches herangehen also ein zerlegen des auflösen das zerkleinern des in der alchemie a ist das motivation also von mord der tod also ohne ein töten das herangehen, kann man die rohstoffe die man braucht für das neue werk nicht beschaffen.

Der witz an dem was jetzt neu ist also den neuen technologien die entstanden sind sind sozusagen der gipfel dieser ganzen übung indem sie nämlich die materie und das lebendige es ist etwas in einer zuerst mal vor feindlich ist auf die kleinsten einheiten herunterbrechen also bis ins atom hinunter dann und technologie arbeit auf molekularer und und atomarer ebene. Das heißt es wird die materie nicht nur einfach zerstört sondern es oberst von zerlegt das von ihr euch nichts mehr übrig ist und alle diese technologien dazu gehört vor allen dingen auch die ganzen biotechnologien also gentechnik und synthetische biologie und die ki, also künstliche intelligenz die arbeiten alle an demselben projekt nämlich einer neu erschaffung der welt auf der ebene ihrer totalen zertrümmerung, die totale zerstörung bis in die kleinsten einzelheiten. Dann ist sozusagen die evolution vorbei also man hat dann noch nicht mal mehr ein eine evolution zu beachten es geht dann darum auch schimären zukunft also die die stoffe zum miteinander so zu vermischen wie sie von natur aus niemals vermisst worden wären, also übergreifend über die arten sogar die natur reiche also es wird alles miteinander vermengt und da ist ein riesen spielplatz entsteht damit milliarden im hintergrund, also zb jeremy rifkin ist so einer von den autoren er hat nicht nur mit den grünen new deal berichtet sondern auch über die biotechnologien zum beispiel, wo das ganz genau also ein triumphgeheul wirklich anhebt wir werden die welt neu erschaffen wir sind dicke neuen götter. Wir sind wie gott und wir machen alles neu wir brauchen uns um nichts zu kümmern vorher war oder was der zusammenhang von allem war sondern wir können beliebig und das ist ein typisches maschinen kriterium ist die beliebigkeit weil da nicht mehr die Naturordnung die ja unsere wahrheit eigentlich ist auf der erde gilt sondern überwunden wird das ist auch immer so gesagt sie wird überwunden in richtung einer Nullwahrheit in richtung der maschine die den wahrheit einfach nur die beliebigkeit ist also keine wahrheit mehr enthält deswegen wird dann auch immer gegen alles vorgegangen was irgendwie sich mit wahrheit beschäftigten gibt es dann nicht mehr, die natur hat angeblich auch keine eigene weit und keine eigene ordnung weiß natürlich dann nützlich ist wenn man sie dauernd überwinden will, dann kann man das ja gut behaupten

Dieses Programm mündet jetzt zum beispiel in den trans humanismus also in den versuch aus den menschen jenseits heißt ja ich jenseits trans deswegen wird auch immer von transgender und und Transmenschen und so schon vorweg berichtigt wissen gar nicht dass es um die maschine geht die sie dahin eingepfercht werden sollen Trans- also Transformation auch wenn seine formation ihren sites der vorhandenen und das jenseits ist von menschen und von natur ist immer nur ein höherer gott und die maschine die maschine ist jetzt ist die neue erfindung die das alles besser und machen und ersetzen soll. Insofern dieses programm mit dem trans man is muss jetzt wirklich an steht also zum beispiel die leute wie der Kurzweil er ist auch bekannt kurzweil oder der moravec die haben ja wirklich Gebilde erfunden also aus der branche die als also nicht biotechnologisch ist soll umgekehrt in rein maschinell ist in der bar am ende immer bitter das problem auftaucht jetzt haben wir die maschine und sie funktioniert ja prima bis jetzt kein geist dann sollte also der geist im nachhinein in die maschine zuerst werden also das geht von der hirn transplantation, bis hin zur zum zum programm, der geist wird auf ein programm übertragen und da in die maschine verfrachtet, solche wahnsinns ideen meint silvia morawetz dass zb die kinder des geistes also nicht mehr von den frauen die frauen ich bin nur noch in der synthetischen biologie eine rolle, weil sie die sollen die künstlichen genom also man seitdem der forschung über die genome jetzt auch künstliche genom hergestellt, die sollten werden dann den frauen implantiert damit sie daraus irgendwelche lebewesen machen Ansonsten wird die die mutter als figur also als schöpferin gestalt vollkommen abgeschafft sobald das überhaupt nur geht, oder eben in riesige internationale produktionsmaschinen eingebunden, das ist ja schon der Fall oft ja alles immer auf dasselbe hinaus bis hin zum künstlichen und ross und so weiter und in dem programm ist der transfer mannis muss immer noch im gegensatz zum post humanismus ja auch geht das ist dann der reine Roboter der trans humanismus ist deswegen so interessant auch für die biotechnologen weil er noch mit seiner eigenen energie funktioniert also hat man das energieproblem gelöst also die der bio computer also und zu sagen oder das vieh der maschinerie es sind dann die trans romanen also was die trans mann ist eine ganz negative kategorien gegensatz zu ihrem Ruf also diese leute sollen eingebunden werden also kurz gesagt sie sollen verschmelzen dass die menschen sollen verschmelzen mit dem computer der markt das wörtlich und hat auch sein mein buch auch so ein bild des gehirns wie eine hälfte ist normal und die andere ist mit lauter sensoren bestückt, die sollen also dass der elon musk ist ja schon auf dem weg haben sie vielleicht gesehen das ist schwein von elon musk dass das hat in einem plakat im gehirn und läuft dann auf befehl, also auch die ganzen euros alle die sie mit dem gehirn befassen, auch von anderer seite auch beim militär natürlich, die versuchen ja alle über das gehirn das gehirn zu bayern boss mit elektromagnetischen wellen von außen da hatte die ganze tesla forschung ihre ergebnisse gehabt, oder also bei 1 control in ein mk ultra programme was man als gehabt haben, das ist eine andere laien sozusagen in derselben entwicklung die alle darauf abzielen, wie können wir menschen gefügig machen, in dem sie eigentlich unseren befehlen nicht nur gehorchen, weil wir sie dazu zwingen, sondern ohne restrisiko also die müssen genau das abliefern was wir von ihnen wollen

Kriterien der Maschinisierung

Die Kriterien der Maschinisierung sind ja auch schon lange in Arbeit morgen ich kann ein paar mal nennen wie solche mensch maschinen oder maschinelles Leben funktionieren soll:

  • Sie sollen einmal berechenbarkeit berechenbarkeit das ist hauptproblem bei der maschine also nicht irgendwie teil einer plötzlich sagt ich will aber nicht und das ohne wie beim militär wo die dann schießen wollen, weil sie die also eine tötungshandlung haben und so das ganze problem aus der coleman zum beispiel die bearbeitet hat also berechenbarkeit
  • Quantifizierung ist es wird alles nur auf der quantitativen ebene das ist dieses mechanische fair angehen bearbeitet weil qualitative faktoren können überhaupt nicht berücksichtigt werden, also geist seele und so weiter dann
  • Reduktion von komplexität also es wird alles runtergebrochen auf so eine primitive eine primitive vierte ebene
  • identische reproduktion das heißt es muss immer wieder dasselbe gemacht werden also wie die warenproduktion er generell auch immer das gleiche kommt dabei raus
  • austauschbarkeit also der trans humane ist auch immer ersetzbar man kann in löschen sozusagen
  • kontrolle also eine zügig kontrolle aller vorgänge
  • geschlossenes regelsystemen das heißt es gibt keinen außen das spielt sich also in einem komplexen inneren ab also die maschine ist geschlossen ein geschlossenes system es ist außen gucken gibt es nicht
  • steuermann das heißt es gibt eine hierarchie und von oben kommt der befehl der muss dann am computer haben wir das ja jeden tag
  • Operationalisierung kite also alles was gemacht wird muss auch in nach einem stück programm also zerlegung neuzusammensetzung und so weiter gemacht werden können
  • Sachzwang, also es gibt keine moralische kategorie die das system durchbrechen könnte der sachzwänge sind gegeben wenn die maschine nicht entsprechend bedient wird dann geht sie eben kaputt oder vor oder liefert keine ergebnisse, also man kann da nicht nicht irgendwie dran religiös oder oder sonst mit irgendwelchen anderen kriterien daran gehen.
  • Kritikfestigkeit, es gibt keine als scheinbar keine alternative zu dem Ganzen.

So also das ist das ziel die menschen so zugerichtet werden ob mit oder ohne anschluss an den computer ob mit äußeren einflüssen aber so dass sie nicht mehr dann brauchen wir keine psychologie mehr dann wird der schubert arbeitslos so zu sagen weil sie eben den befehlen gehorchen müssen jetzt los kurz einhalten

Schubert: das war interessant und ich möchte dazu nur sagen das ist jetzt unsere medizin also alles was die herren bern und gerade aufgezählt hat an faktoren ist mehr oder weniger eins zu eins zu einer derzeitigen schulmedizin. Das ist das mit was momentan unsere situation mit cupid gesteuert werde mich mit einer medizin die genau auf diesen aspekten beruht wenn sie heute patienten fragen wie kritisch ihre eigenen behandlung und diagnostik gegenüberstehen dann werden sie genau das werden was mit ihnen passiert sie sind ein menschlichen sie sind zu achten als sie ihre pisten nicht völlig richtig die psychologie wird es nicht geben in so einem kontext fällt bei renault zionisten uns damit total überhand genommen hat und damit auch psychologie überhaupt nicht mehr sinn macht weil jede form von komplexität ist ausgeschaltet und ich das würde ich gerne noch dazu tun komplexität ist in diesem modell das war von merck werde dargestellt hat kein wort mehr das gilt kompliziert können sie mit maschinen nicht herstellen das komplexität kompliziert kommt die serie etwas unberechenbares das ist das wesen von komplexität von nicht qualität und das ist nicht maschinell schaffbar das geht nicht das heißt es ist derart berechenbar und kontrollierbarer geworden und das ist aber letztlich hat mit medizin in der gymnastik therapie und in sogenannte prävention die ja auf dem wunschzettel steht aber letztlich nicht durchgesetzt wird weil die maschinen den zins eine reparaturmedizin die darauf wartet dass ihre reparatur kunden kommen nach langen witzig denaturiert umgehen kommen sie dann irgendwann mal als reparatur als reparaturbedürftige menschen früher oder später heran und und ich habe das auch in einer männer reden auch auch gesagt die er zeitige Situation ist als ob die medizin mit ihren protagonisten ihren reduktionistischen Protagonisten letzten endes die kunden die derzeitigen Kunden der Maschinenmedizin am leben fällt sie schützt ja also diejenigen die jetzt letztlich dem cash bieten für eine Reparaturmedizin und es werden durch die Schädigung der Kinder und jugendlichen langfristig gesehen Neukunden produzieren indem sie jetzt traumatisiert werden in angst und panik und Depression betrieben werden und dann steht er nach Jahrzehnten als reparatur kunden damit dem ziel wieder ausscheiden das heißt das prinzip einer gegen humann dosierten Medizin ist in herein zu 119 krise und deswegen ist es für mich die größte Krise der westlichen Medizin, wenn man nur die Medizin anguckt wie sie hier versagt menschlich versagt bis in die kleinsten details was etwas Menschlichkeit bericht und die Psychologie wie gesagt am Gängelband der Medizin immer schon unterworfen als revolution is tisches bei werk als kg phänomen des nachts systems nicht ernst genommen und und letzten endes auch verzichtbar nach all dem was was größe vom bahnhof gesagt hat jetzt aber nicht ist aber eben nicht neu es ist nur jetzt sichtbar geworden nach meiner Wahrnehmung jedenfalls denn wir haben unter anderem durch befragung von dr burchert dem Wissenschaftsphilosophen aber auch durch das was sie und andere Mediziner und Psychologen uns erzählt haben wissen wir ja dass dieser weg hin zu Maschinenmedizin und weg vom Menschen also im grunde diese Entmenschlichung deren Endpunkt wir jetzt gerade sehen schon seit 20 30 Jahren läuft ja wir haben wir haben hier das ist mir noch im kopf geblieben wir haben vor ein paar Wochen jemanden gehabt das ist dr pepper aus den usa ziemlich aktive Aktivistin die mit einem großen mit einer mit einer großen Reichweite unterwegs ist und sie hat noch mal daraufhin gegen kummer als ich klein war dies um die 60 als ich klein war da hatten wir den Hausarzt in family doktor der kann die jeden von uns der kannte meine schwester mein bruder mein Vater mein opa der hat jeden individuell so ban wie es gebraucht hätte jetzt werden wir in die Maschinenkrankenhäuser geschickt roboterhaft das ist für mich im Grunde die Entwicklung die wir einfach verpasst haben wir haben nicht hingeguckt wir haben nicht gemerkt dass all die technischen Errungenschaften die angeblich unser leben leichter machen sollten den weit dazu dienten uns abhängig zu machen uns unter kontrolle zu bringen in der medizin sondern das geht ja in Stichwort Digitalisierung alle sind so stolz darauf dass sie nun an dem Projekt sich beteiligen und genau dass die märkte die das internet of things oder internet der dinge die Digitalisierung die da laufen soll die besteht ja daraus dass alles unter kontrolle gebracht wird also diese technik eine Megamaschinen nennen wir das nach manfort dem mekka Maschine in der wirklich vom einzelnen Menschen der mit Sensoren ausgestattet ist so aller kurzweil oder sonst wo im körper plus die sensoren seiner geräte die Sensoren im haus die Sensoren auf der straße also alles die ganze Infrastruktur der rifkin da hat es ja prima dargestellt in diesem globaler green new deal allerdings ist er dafür merkwürdigerweise wunder ja wissen wir ja wie das kommt das wird alles eins ins internet of things eingespeist und in der innerhalb des internet of things das ist eine utopie na also dass ich die ganze gesellschaft wird praktisch als Maschinen als sabine mekka maschine organisiert und alle die da teilnehmen sind Informationen egal ob menschen tiere oder so was was wir sonst als informationen sind alle gleich das heißt das feld das recht weg also das menschenrecht das recht auf Würde, auf freiheit aufleben man wird löschbar berichtet wenn einer nicht funktioniert.

In china ist das ja schon weitgehend der fall also noch mit äußeren also mit den ganzen handys und uns und so weiter apparaten die matte haben muss oder eben digitalisierten Implantaten und das ist deswegen habe ich diesen Impfaufsatz geschrieben weil die die Impfung ist das mit der das in die nächste runde geht in der Impfung ist mit Sicherheit was drin müssen wir wissen ja schon es sind gehen modifizieren de Materialien drin und es sind Nanomaterialien drin von denen man überhaupt nichts weiß und in beiden fällen weil er hat es noch nie Impfung gegeben mit solchen Materialien klingt das heißt hier wird ja ein ein angriff auf die Menschheit und die ganze Menschheit sollte Umfeld da muss man sich auch vorstellen mit diesen dingen mit bitten mit dem was er war an noch alles drin ist was wir gar nicht wissen so genau das ist ja ein wirklich also eine nicht nur verbrechen gegen die Menschlichkeit sonne gegen die Menschheit sowie der montag der ja diese witzige unesco antrag gestellt hat auf die Menschheit als Kulturerbe das also die die Menschen als Kulturerbe wille anerkannt wissen man müsste sagen als naturerbe eben auch ne es gibt ja eine Revolution die uns zu dem gemacht hat was wir sind und das wird alles über den haufen geschmissen jetzt nur dass ich ist ein steht alles frei zur Verfügung und das ist dass wir die menschen dann eben mit oder ohne medizin dann in dieses internet of things integriert werden dann kommt diese auch gar nicht mehr raus also das ist ja dann ist sozusagen die maschine die sind dann nur noch bestandteile der maschine die eben austauschbar und kontrollierbar und so weiter wie diese kriterien dass er es gesammelt haben werden oder eben gleichzeitig ist die maschine auch in ihnen in form von nano bots und so weiter also mini maschinen als ich die miniaturisierung der Maschinen führte dazu dass man die auch in die menschen ihn einbringen kann so dass ein von außen und innen diese maschine sierung stattfindet also die maschinen ist nicht mehr der diener der menschen sondern die Menschen denen der Maschine und sie wird uns übergestülpt wirklich übergestülpt das ist das projekt und das hat bisher noch keiner kapiert oder weniger es ist auch nicht in der diskussion was ich immer ganz merkwürdig finde das ist ja ein krieg der da stattfindet und die utopie ist die utopie ist wirklich eine neue gesellschaft die eine große maschine ist in der wir alle sind und dann gibt es solche diesen autor den israelischen historiker harari den kennen ja viele leute der den das büro modus geschrieben hat wir sind dann die gott menschen der gott ist aber die große maschinen wie god machine ist gott und die reicht bis ins Universum und so weiter und dann dürfen wir froh sein dass wir damit ein mini bestandteil davon geworden sind also das sind ja wirklich abenteuerlich ist das sind ja nicht vorstellungen sondern das läuft es läuft es läuft sogar auf der ebene des kosmos ist läuft über die geo engineering projekte mit elektromagnetischen wellen über die also ich deine zwischen praktisch einen locker und von unten und von oben auch also elon musk ist ja auch daran beteiligt mit seinen ganzen satelliten die die dann fünf de ermöglichen und nur mit 5 g mit dieser neuen Frequenz kann diese große Maschine überhaupt betrieben werden deswegen wird das überall durchgesetzt und das verbindet unseren mit noch mit den atmosphärischen Beeinträchtigungen die der stattfinden so dass das ganze der ganze planet in einen riesenmaschinen system bis in die dna hinunter organisiert wird zurzeit das ist ja wirklich abenteuerlich und aber das ist ja nicht die habe ich ja nicht erfunden sondern dass das findet statt es wird nur eben in der öffentlichkeit kaum diskutiert und außerdem eine ist und da weiß wahrscheinlich der kollege schubert mehr darüber über die Experimente die schon stattgefunden haben müssen also mit der Fusion sagt ja auch herr schwab vom wef der sagt ja jetzt müssen physische digitale und biologische identität fusionieren das ist derzeit programmen des great reset das muss als fusioniert werden wie das überhaupt gehen soll also ein mediziner ist von psychologie kann da gar keine rede mehr sein weil sie scheidet einfach aus wenn wir gezwungen werden und so irgendwie zu verhalten wie die maschinerie das uns gefehlt dann dann brauchen wir keine Psychologen wer also dann ist das edle offene also das ist doch der abenteuerliche Zusammenhang und die Impfung ist meiner die nach der erste schritt in diese Richtung natürlich nicht der letzte der erste schritt und deswegen bin ich so dafür dass wir auch diese Impfung also irgendwie neu diskutieren oder eben da mehr da gemacht wird weil das ist wirklich gefährlich weil niemand wirklich weiß was diese dinge anstellen und auch zb der doktor ein zukauf mann der sagt das sind wir werden gegen modifizierte wesen werden also die leute wollen ja schon kein geld modifiziert dessen jetzt sollen sich selber gehe im osten also diese es ist also diese ganzen dimension sind noch nicht da und ich finde dass diese Unterwerfung die wir jetzt erleben mit den Coronamaßnahmen das ist ein Unterwerfung suite wahl und programm da ist gezwungen werden uns jetzt helfen zu lassen eben mit der Impfung und dadurch kommen wir auf diese ganze schiefe bahn in Richtung Maschine sierung sagen also ich habe komischerweise gerade gestern abend einen artikel für unsere news seite geschrieben wo ich noch mal auf dieses thema dieser technology inc das ist ja was für sich in den 30er 40er jahren so eine technokratie sie oder Technokratiebewegung die sich da abgespielt hatte wo die deren idee war die Gesellschaft quasi in einem also dritten weg zwischen Kapitalismus und Sozialismus umzugestalten wo eben alle Ressourcen ökonomisiert werden also Wasser, Erde und Luft wo man ein Kreistag, weil sie drauf machen kann und wo dann eben alles irgendwie zugeteilt werden sollte das war so der Grundgedanke davon die sind dann irgendwann noch ein bisschen in der Bedeutungslosigkeit versuchen da gibt es aber immer noch also zum beispiel dieser Mensch habe den Namen jetzt vergessen der seine der über diesen diesen öl peak geschrieben hatte der war auch nicole da der also danach geht es nur noch bergab mit der Verfügbarkeit der der war auch davon beeinflusst ja und das ist natürlich auch so ne nur was jetzt ja hier kommt also das wäre ja möglich mit dem internet of things dass wir eben diese ganzen die verbraucher alle irgendwie feststellen und dann auch vielleicht fair zu teilen können oder so aber hier hat man ja den eindruck nach dem was sie sagen da soll ja der mensch wird ja quasi zu einer ressource zusätzliche diese ganze system befeuert ich frage mich nur was ist denn der zweck was sollen die menschen denn dann alle machen also ich meine die Maschine kann ja dann theoretisch die die eigentliche maschine also ich kann natürlich den Menschen jetzt verbinden wir können uns alle irgendwie mit titan händen irgendwie da noch zu Kampfrobotern umgestalten oder was auch immer oder damit noch irgendwie effizienter arbeiten aber was ist denn dann also wofür sind wir denn dann jetzt auch in diesem system überhaupt noch da aber ich könnte doch theoretisch auch hier gehen und die ganze geschichte in auch mit tieren machen also wozu braucht uns also was ist dann ist das nur dass wir zwei hände haben oder was also was ist das was uns da was uns dafür ein irgendwie noch für irgendwas prädestiniert ich meine der ray kurzweil träumt ja dass diese diese verschmelzung weiß nicht welches jahr hat er gesagt sie sind juli die verschmelzung von mensch und maschine war dass 2030 oder 2040, ich weiß nicht aber nicht in allzu langer zeit soll das geschehen wie gesagt was ist da was ist dann was ist das also auch wenn railway verschmelzen würde mit der maschine, was das ist er dann so wie wir sind wir alle zusammen nur noch box oder warum was passiert

oder gibt es da oben so ein paar leute die die fäden trotzdem in der hand haben und die eben

Claudio von Werlhof: Das wird ja auch so geschildert zum beispiel so in den bei der Biotechnologie es gibt dann verschiedene kasten produzieren also neue ein neues Kastensystem und die höheren kasten die haben wir kontrollieren das natürlich nicht es wird natürlich auch dieses system wird ist ja auch darauf aus zu stoppen diesen konnten Konsum zu stoppen und den weltweiten verbrauch der Ressourcen zu stoppen weil die ja nicht enden nicht unendlich sind. also das heißt es wird ganz viele leute geben die das gar nicht mehr leben also das ist bleiben nicht so viele übrig und die werden eben eingesetzt für diese oberen kasten das ist ja überall beschrieben, also die db technologisches zeitalter von dem riff gehen zum beispiel dann kann man es genau nachlesen, oder der preston, sind wir noch zu retten ist und ein amerikanischer philosoph der auch die dieses synthetische biologie und so weiter oder eben die ganzen KI-Leute die sagen alle wir brauchen die menschen gar nicht mehr also es gibt einmal vor langer zeit ein buch von dem schirrmacher der aber dann gestorben ist „Die Darwin AG“ da wird es dann schon geschrieben ist von 2001 und da ist dieser berühmte amtszeit von bill joy das ist auch so ein computer mensch der hat das alles mal untersucht und hat gesagt aber das ist ja ganz gefährlich denn die zukunft braucht uns gar nicht mehr wir werden in der zukunft gar nicht mehr gebraucht oder erhalten nur ganz wenige für ganz wenige da oben also die stones etwa und soll jetzt diskussionen. Das ist die frage im bundestag ist der wunschtraum aller aller herrschen immer gewesen dass die leute das tun was sie ihnen befohlen wird also sie militär, damit fängt das ja an dieser zwang ausgeübt zu werden man kann deswegen des militärs ja auch in weiten bereichen beteiligt ist ein forschungen, deswegen frage ich mich eben wie viele auch in irgendwelchen kellern passiert ist schon von dem wir nichts wissen wo das alles schon ausprobiert worden ist, weil uns das so utopisch vorkommt was die jetzt da machen. Aber da muss erfahrungen geben sonst könnte man da jetzt nicht mit an die öffentlichkeit kommen also als ich mein dickes buch das ich jetzt beende geschrieben habe da habe ich mir gedacht ja mein gott, das ist ja alles völlig utopisch und wenn du das veröffentlichte sagen die leute spinnst alle und plötzlich lädt das als programm mir vor der nase, das ist ja genau das programm was wir jetzt was wir jetzt haben ist man noch nicht begriffen sehr generell also insofern ist die frage was tun. Das kapital ist ja immer noch da die maschine selbst ist ja Kapitalmarkt Geld ihr kapital ist ja nicht nur geld oder ware sondern auch maschinerie und das ist ja also der Kapitalismus wird schon erhalten aber wird nicht in seiner freien unternehmerischen form erhalten werden. Die Maschine ist ein diktatorisches system maschine kann sich demokratisch funktionieren dies immer hierarchisches immer diktatorisch und deswegen gibt es da auch keine Demokratie mehr dann wenn das maschinen system als zivilisation sozusagen aufgebaut wird

Fischer: Die die dann sozusagen oben sind die sind dann eben nicht die sind die sind dann einfach weiter menschen?

ja wahrscheinlich aber sie werden es gibt auch versuche dir dass die sogenannte Verbesserungen also wie die sich dann selber damit befassen sich selbst zu verbessern und zu Göttern zu machen, das ist eine andere frage, ob das gelingt und so aber versuche gibt es auf jeden fall massenhaft in der Richtung und zwar schon länger also ich habe ihn bewundert die letzten 20 Jahre so wenig dazu gesagt worden ist und nun plötzlich ist alles da also da muss ganz viel schon passiert sein ja also es gibt auf jeden fall eine hierarchische neu also jetzt das ist eine Utopie ob die jetzt an realität wird ist die frage aber die Utopie ist schon die das ist natürlich eine kleine gruppe von die 1% oder wie das sonst so heißt ne oder vielleicht auch eine mittlere Kategorien die der immer gebraucht werden um das dann durchzusetzen oder was auch immer das dann gebraucht wird das ist die frage wie viel die maschinerie es gibt ja noch den Quantencomputer und so weiter wie viel die selber machen können und wie viel dann noch gemacht werden muss und das andere ist eben die energiefrage es ist ja immer keine maschine läuft ohne Energie weil sie hier aus der Natur entnommen ist also keine eigene Lebensenergie mehr hat die ja sonst in der Natur überall vorhanden ist also muss die extra beschafft werden und die Maschine um die Maschine zum laufen zu bringen und der witz an der Integration der Menschen in die maschinerie ist eben dass die lebendig sind ne also sie haben eine biologie die da ausgebeutet werden kann er wie mit diesen Währungen wird es schon diskutiert mit diesen Cryptowährungen also das heißt die der Decke ein Bergwerk mit dem geschärft werden kann und die Menschen werden allein wegen ihrer Lebensenergie gebraucht deswegen ist der transfer mannis muss wichtiger auf die dauer als der Posthumanismus weil das ist eben der roboter der halt mit eigener der der braucht ein Energiesystem um so funktioniert der Mensch nicht na ja also eben leben gegenseitig bei uns ist die Energieausbeute wäre dann sozusagen auch relativ gut man füttert uns ein bisschen und dann sind wir eben in dieser mensch maschinen konstellation in der lage alle möglichen dinge zu und zwar auch so machen kritiklos auf Kommando ja also sind wir eigentlich nur noch als Energiespeicher da zum beispiel ja aber auch wegen unseres gehirns also ein schwein hat er kein Gehirn weil es befehle entgegennehmen und ausführen kann sondern dass dazu wird unser Gehirn schon noch gebraucht und ansonsten ist ja angeblich also in der ki wird ja immer schon behauptet die maschine denkt viel besser also die berühmte singularität ist der moment wo die maschine mehr kann als wir und dann sagen die leute man dann aber so denken wie der Mensch kann die Maschine nie und da gab es ist eine lange diskussion die schon in den vor 42 Jahren stattgefunden hat besonders intensive in Deutschland übrigens was kann die dass die maschine dem menschen irritiert die die maschine emittiert den menschen nicht sondern wir sollen die maschine imitieren das ist ja alles umgedreht worden es ist alles verkehrt herum zu sehen inzwischen und die Diskussion dass sie die leute sagen sie habe so denken wie der Mensch kann die Maschine soll ich auch gar nicht es ist ja eine ganz primitive reform der Ressourcen bearbeitung der ausbeutung der der arbeit die geleistet werden muss dazu braucht man keine besonderen hirne und und so und so viel Heißenbergs oder goethes und so weiter macht man nicht sieht man ja am Bildungssystem das schon zusammenbricht ist aber als universitätsprofessorin festgestellt dass die studenten immer dümmer wurden von jedem jede Generation und und oft konnten sie noch nicht mal mehr ganze sätze schreiben und so was also das heißt da ist ja ein kulturverlust eingetreten und das ist eine Kulturrevolution auch die jetzt stattfindet in dem diese das deutsche Fähigkeit der Dichter und Denker und so weiter das wollen sie nicht mehr das brauchen die dafür für das was die jetzt da machen also durch die frage nach dem sinn stellt sich natürlich aber die Sinnfrage ist für eine Maschine keine keine bedeutende frage es gibt keinen sinn der sinn ist das funktionieren und der sind ist natürlich für die für die dann an der spitze stehen ob dann noch als menschen oder als sie mehren oder sonstwie ist eben dass das funktioniert und dann wird das als grün ausgegeben weil halt wenn wir eine die population eintritte ja her geht es auch schon mehrfach angekündigt hat dann gibt es natürlich auch eine Schonung der Ressourcen und eine grünere welt und so weiter das kann man das ganze Jahr massentauglich offenbar auch verkauft dass man das besondere Herr Schwab der wahrscheinlich dann diese möglichkeit nutzen wird um nicht ganz so wie Heinrich Himmler auszusehen oder andere Leute aus dieser aus diesem kaliber dass die versuchen uns das ganze als als ja ja Uumweltschutz letzten endes Programm zu verkaufen war die ressourcen dann geschont werden dadurch naja ich die ganz alternativ bewegung wird geplündert in dem alle ihre Kriterien plötzlich bayern starb auftauchen grün und und schonend und usw das wird ja alles gut deswegen haben die grünen also als politische Bewegung zum teil die basis grün von früher die die haben das noch gar nicht verstanden das ist wird ja alles umgedreht also grün heißt das weil die biologie noch rolle spielt die ist natürlich sozusagen grün das leben ist grün aber das sieht dabei verbraucht wird oder ausgebeutet wird wird nicht dazu gesagt also grün inzwischen ist sogar die Atomkraft grün wenn man sich vergleicht mit dieser CO2 these mit dem klima dabei die angeblich kite was auch nicht stimmt kein co2 produziert und so weiter also es ist es kommt es also der ganze diskurs ist ja seit den 90er jahren sagen wir mal vollkommen verkehrt worden verdreht worden und die damaligen sozialen bewegungen sind ja alle gekannt oft worden oder weniger und umgedreht worden ist speziell auch die grünen die jetzt im grünen new deal das ist ja auch das programm der eu der hat mit grünen überhaupt nichts zu tun und das ist eine unglaubliche unverschämtheit das grün zu nennen grün angegriffen angemalt oder was olivgrün wie das militär oder so also selbst die atomkraft gilt ja inzwischen als grün also insofern ist er dann müssen auch die bewegung und auch die die basisgruppen die also dabei immer wieder reingeholt werden auch das table tag halte ich aber diese worte die dann geglaubt werden und keiner guckt hin was man meint das denn hier wirklich so ist ist pinotti die darauf beruht dass 50 prozent der weltbevölkerung verstorben ist ist nicht unbedingt das was man sich darunter vorstellen also da wird zu wenig nachgefragt auch für große verwirrung das thema ist nicht so in der öffentlichen diskussion weil das einfach nicht glaubhaft ist dass die mehrheit der menschen das haben wir hier ein paar mal schon besprochen wenn sie die wahl hat sich vor einem virus oder vor dem was wir hier gerade diskutieren zu fürchten dann fürchtet die sich lieber vor einem virus weil ansonsten das gesamtbild zusammenkracht nur die frage ist wann ist der richtige zeitpunkt über solche dinge öffentlich zu diskutieren ich glaube dass der zeitpunkt jetzt da ist weil wer jetzt nicht aufpasst der wird von dieser entwicklung überrollt und wie sie meiner ansicht nach völlig zu recht sagen wenn ich mir angucke wo bill gates herkommt sein vater herkommt und so weiter bevölkerungs reduktion war ja deren familien monopol sozusagen dann müssen all die die jetzt nicht aufpassen damit rechnen dass sie zu den 50% gehören die nicht mehr gebraucht werden ja genau also wenn schon umbruch wir jetzt mit der mit dem ökonomischen umbruch dann sollte man sich halt da überlegen wie man eben wirklich ende tatsächlich angemessener zukunft geht und nicht auf diese maschinen geschichte reinfeldt also diese maschine sierung wird das alles blockieren deswegen ist es wichtig dass es endlich mal diskutiert wird durch einig keiner macht weil das über die leute alle denken maschine oh wie toll mein auto und mein handy und so weiter aber darum geht es ja gar nicht also die das muss neu diskutiert werden damit die leute dann nicht hereinfallen und wissen wie sie das unterscheiden können also das was da propagiert wird und das was in der realität bedeutet also das buch von dem schlag und mairead über den coup mit 19 grad reset das ist ja sagt ja nichts darüber es ist es ist ja nur eine below pudel um sozusagen der neuen welt die sie wollen aber es wird ja nicht gesagt wie wird das sage ich gemacht und für wen ist das jetzt nützlich und schädlich und so weiter das ist ja ideologisches machwerk das muss ja das muss ja analysiert werden aber wie gesagt der green new deal der dasselbe bild den kann man analysieren ziemlich genau auch in bezug auf das was nicht drinsteht da stehen bestimmte sachen überhaupt nicht drin also die ganze energie frage ist ja auch ganz komisch ungeklärt geblieben weil die meisten auch grünen einer gegend gehen ja gar nicht ohne die traditionellen und so weiter das hat er dieser film dieser irre film planet of the humans von dem er ist der michael moore ja deutlich gezeigt also dass diese grüne ideologie der der erneuerbaren energien überhaupt stimmt überhaupt nicht ich habe in meinem buch aussuchen kapitel aber diese diskussion das geht gar nicht also es geht im grunde geht diese die aufrechterhaltung des kapitalismus in welcher form auch immer ob als maschine oder oder nicht geht geht eh nur wenn also wenn man nicht nennen ein humanes modell für alle menschen einführen will was ja gar nicht der diskussion ist das geht also nur wenn wirklich nur die hälfte der leute noch lebt oder noch weniger sonst geht das gar nicht weil die einfach die ressourcen verbraucht die wollen sich für sich selber sichern das ist der punkt also die der population ist glaube ich eins der größten probleme denen wir da entgegen sehen auf welche weise auch immer das dann alle in der kanzel im ganzen süden sterben die leute massenhaft also der kollege josh ski von global research hat es ja immer wieder am besten dargestellt oder der peter könig die analysen auch der web programme also es gibt ja ein wirklich guter analytiker dieser ganzen geschichte worauf das hinausläuft und dadurch viele tote also und wie die produziert werden ist die frage aber auf jeden fall wird es geben wenn dann nicht irgendwie anders darüber mal nachgedacht wird und das ganze mal im zusammenhang gesehen wird und nicht immer nur aus einer einzigen da sind es um das ist unser kernanliegen diese diskussion in gang zu bringen und zwar jetzt leider gottes auch und gerade auf dieser ebene weil darum kann es nur gehen also es ist offensichtlich deswegen habe ich vorhin diese etwas frustrierten wissenschaftler angesprochen die sagen was sollen wir denn noch tun außer die wahrheit auf den tisch legen so dass es jeder überprüfen kann es geht ja nicht mehr um die wahrheit sondern es geht darum dass das was hier mit mitteln der panik umgesetzt werden soll dieses horrorszenario ist eigentlich aus dem science-fiction-film was wir hier jetzt gerade ein ernstes diskutieren und das muss glaube ich auch in den mainstreammedien vielleicht nicht da da kehren sich ja immer mehr leute ab aber wenigstens in den unzugänglichen medien muss das diskutiert werden weil nur wenn man die gefahr erkennt kann man sich dagegen wehren nach dem kurzen verbrechen ich bin da ein bisschen pessimistisch aus folgendem grund weil ich wie sie es auch folgen angesprochen haben ich glaube dass das einfach schon sehr sehr lange entwicklungsgeschichte ist die gehört haben und und die ideologisierung unserer kinder findet ihr schon sehr früh statt im zusammenhang mit maschinen paradigma und mechanistischen denken usw warum ist das nicht in der öffentlichen diskussion dann hätte ich die sorge es kann nicht in der öffentlichen diskussion sein weil die menschen nicht mehr komplex denken und man muss sich überlegen wenn man kinder gebaut werden meine kinder sind noch relativ klein und wenn ich so denkt wie die lust haben die natur zu gehen wenn die werden wie die lust haben mit kindern ihres alters mit überhaupt kindern zu spät zusammen zu sein das sind hochkomplexe tätigkeiten also die sind die kommen auf die welt und haben ein 1 1 ab rio die motivation in komplexität zu gehen und ihre komplexe gehirnaktivität und und ihr stress systeme usw auf vordermann zu bringen damit sie dann später entsprechend in der welt sich sich auseinandersetzen können und diese dieses die diese diese freie lust an einem komplexen auseinandersetzen das fängt doch früher spätestens fängt es doch an wenn sie in die schule kommen und wenn ich mir überlege das ist doch auch schon ein prinzip wenn wir immer noch obwohl sie so viel wissen über komplexität in natur und immer noch die kinder klinische geometrie die lernen maschinen geometrie die lernen linearität und die verlassen die nicht mehr der schule ja es gibt keine fraktale geometrie nie gelernt wird zwar trage mettrie wäre in den mund leben jahre geometrie kinder leicht zu erlernen hier geht es nicht darum dass das zu komplex und kompliziert ist was die kinder lernen müssen sondern kinder können dass sie lernen und für mich ist stellt sich die frage ob das nicht auch zu den großen konzept dazu gehört wir müssen ganz schön hingucken ja wenn wir heute einen mangel an bildung und an komplexen denken dann schon letzten denken wenn wenn wenn das gesamte studium hannover in einzelnen fächern unterteilt wird um das verbindende kaum mehr gesehen ist alles aspekte eine aromatische einer ideologischen sich sozusagen mir die maschine im vordergrund zu stellen und dann wundere ich mich aber nicht dass die leute darüber nicht diskutiert dass es auch zum teil gar nicht können und gar nicht auf ihrem schirm es sind eben ein paar offensichtlich die dennoch versuchen sich da aber wir reden hier von massen von mussten an bewegungen die das alle nicht mehr können und und und denen diese diese diese komplexität einfach ausgetrieben wird zunehmen natürlich sind wir auch in der blase unterwegs wir wenn wir hier dr li oder herrn gerne vor dass sie oder ein professor von gerloff alle die die hier sind das ist schon in gewisser weise eine blase aber wir haben ja auch kontakt zu anderen menschen und ich kann ihnen nur sagen herr professor schubert dass die allermeisten mit denen ich spreche aber wirklich die allermeisten auch die die ich einfach nur so im zug mal ansprechen oder die mich ansprechen zumindest sehr kritisch sind es ist richtig was sie sagen es ist noch weiterer schritt der gegangen werden muss um diese ganz konkrete so sehe ich das jetzt insbesondere nach dem was sie jetzt gerade erläutert haben professor von verlauf um diese ganz konkrete gefahr zu diskutieren aber ich glaube doch dass es möglich ist denn ich glaube auch dass diese im grunde ja irren science fiction fantasien von schwerst schwerst persönlichkeit gestörten personen so würde ich das machen sie juristischer als medizinischer laie sagen dass die wenn die diskutiert werden keine chance mehr haben auf umsetzung also es ist so wichtig und das ist auch der grund warum die die medien versuchten unter kontrolle zu bringen es ist so wichtig diese diskussion auch mit denjenigen die noch ansprechbar sind und ich glaube das sind mindestens 50 prozent diese diskussion zu führen dann lässt sich was ändern denn ich bin fest davon überzeugt wenn der erste hawks der krone hawks aufgeflogen ist wird man nicht mehr so große schwierigkeiten haben sich das zweite ding diese nummer von komplett wahnsinnigen leuten etwas genauer anzusehen und es zu verhindern

Fischer: ich möchte auch etwas dazu sagen ich denke es ist hier so wir sehen ja dass wenn man jetzt mal davon ausgeht dass das ein plan ist er verfolgt würde wenn man sich darauf jetzt mal einlässt und sagt also wir haben es jetzt auch vielleicht mit einer mechanistischen struktur zu tun die eben guckt wie viel kraft setzen wir rein in einen teil des plans also was ist erforderlich dann sieht man ja dass die offenbar also jetzt entweder sie nutzen oder gesteuert haben wie auch immer, es ist ja offenbar die vorstellung dass man doch unheimlich viel an sagen wir mal kultur und an menschsein erst noch mal kaputt machen muss ja, also indem er den leuten vor gibt jetzt mit den masken rumzulaufen sich sozial zu distanzieren und das auch für eine längere zeit, also sie merken hier selbst und auch eben sagen wir mal die die ich weiß nicht religiösen einrichtungen und die theater und so weiter all das runterzufahren uns dazu von zu entfremden sozusagen von all dem was unsere menschliche kultur eben ist, ja das miteinander seien miteinander singen und so weiter also da muss man offenbar doch mit einer ganz schön intensität rein und es jetzt wahrscheinlich auch über ein paar jahre und davon wegzunehmen, dass der letzte rest auch an erinnerung an diese ganze geschichte irgendwie verschwindet und man als neues normal eben akzeptiert hat, dass es jetzt gut ist verzicht zu leisten auf all das was einen da umtreibt, dass man tanzen gehen möchte leute treffen usw also da glaube ich dass die schon erkennen dass da eine ganz schöne Rückschwingbewegung ist grundsätzlicher zweitens sieht man ihn zum beispiel jetzt habe ich gerade eine e mail aus indien bekommen also da ist so die leute sie haben das war glaube ich auch irgendwo auch immer welchen offiziellen locker und oder was immer aber die leute scheren sich nicht mehr darum die feiern ihre hochzeit mit 200 leuten und es ist ihm völlig egal und weil das so wahnsinnig viele sind, haben die da, also jedenfalls wurde er die personen die mit der seele geschrieben hat in der ecke zumindest überhaupt keine chance gegen dieses lebensgefühl oder diese lebenslust dieser menschen anzugehen, die ja auch sehen dass nicht die ebola toten an jeder ecke sind.Ich glaube also da da gibt es eine ganze reihe denke ich hoffnung stiften aspekte und ich glaube auch dass die antwort nicht unbedingt auf das was die uns jetzt auf einer völlig verkauften art und weise da vorstellen ja also wenn ich hatte hat ein teil gelesen von diesen führten revolution der industriellen revolution wo uns ja Herr Schwab präsentiert das man weil die überwachungsmöglichkeiten in bezug auf das denken immer größer würden den menschen noch räume einrichten müsse wo sie müsste wo sie noch frei denken können. Das ist ja eine derartig absurde und verkopfte herangehensweise an das ganze ding das ich auch glaubt dass die antwort ist nicht die es schon auch die intellektuelle auseinandersetzung oder die die vernunft mäßiger auseinandersetzung mit diesem vorbringen aber ich glaube die eigentliche antwort um den kampf zu beenden die geht wirklich über das gefühl und über das gemüt und um das was die menschen nämlich verstehen, Kunst und Kultur also wieder natur und infos über unser menschsein und das was wir eben merken und es ist ja auch das wo wir ja auch sehen dass ganz viele menschen mit diesen innersten kern ihres menschseins einfach noch ganz tief verbunden sind und eben genau merken und spüren hier stimmt doch was nicht und das werde deshalb glaube ich ist dass das ist einfach dass es die antwort die antwort ist dass wir das nur als menschen und in unserer eigenschaft als fühlende Wesen beenden können und dann ist der ganze spuk auch ganz schnell vorbei weil dann entlarvt es sich als einfach 1 1 0 um eine 1 eine eine erstens fantasie die sich jemand aus gelangt

15 genau das ist das entscheidende ist dass wir das auch mit aller kraft verhindern und und ich sehe auch die aus dieser gesamten diskussion auch aus dem was wir heute aus thailand und aus den skandinavischen ländern weißrussland gehört haben was ich in den usa gesehen habe die auch nach deutschland geguckt haben der vcd der sich auf den deutschen wissenschaftler nämlich auf diese marionette posten bezogen hat hier diesem land kommt eine besondere bedeutung zu.Ich erinnere mich jetzt auch wieder dass ein irgendein irgendein ich glaube ein religiöser 1 in irgendeiner servern ein klick in irgendeiner ein deutscher pastor gesagt hat das hier ist wie der dritte weltkrieg, bloß ohne krieg aber die folgen sind so schlimm und noch schlimmer das ist schon wieder das ist schon wieder von deutschland zumindest maßgeblich ausgeht und dass wir jetzt als role model benutzt werden, zeigt dass wir hier die nummer beenden müssen. Ich bin ziemlich sicher herr professor schubert und frau professor von werlhof dass wir das können aber nicht indem wir dieselben maschinellen möglichkeiten nutzen sondern genau wie sie eben gesagt haben und Viviane auch gesagt hat, wir müssen an die menschlichkeit und dann das was den menschen ausmacht appellieren ab jahr über wird es gehen weil in der tat was die sich einbilden wird selbst wenn es machbar wäre ich habe keinen zweifel dass es machbar ist das müsste das müsste über Generationen laufen was die jetzt hier mit gewalt versuchen ist die Leute so einschüchtern dass man ihnen wie sie zurecht vermutlich sagen professor von wer läuft denn da dr wo da kann es ja auch angesprochen das wird dann eben mit hilfe seiner Zwangsimpfung laufen müssen denn nur so kriegt man die kontrolle so schnell wie man sie jetzt braucht ansonsten müsste diese Umerziehung in anführungsstrichen wahrscheinlich doch ein bisschen länger dauern und das muss verhindert werden wir werden das aber glaube ich wirklich und zwar wir gemeinsam jede dieser disziplinen die hier beteiligt ist wenn wir das erkennen können und ich glaube wir können das erkennen, wir werden das erreichen können indem wir eben an diese menschlichen fähigkeiten menschlichen empathie appellieren und die justiz muss uns dabei helfen, das ist jetzt wirklich der letzte rettungsanker der sollte verhindert werden dass es hier zu echten offen offenen auseinandersetzung kommt, das wäre dann wieder deren möglichkeit mit militär einzugreifen

Wodarg: Ich bin da auch zuversichtlich dass das klappen kann das leben das können wir nicht ändern das ist nur reaktiv und nicht das leben ist keine maschine und was passiert passiert innerhalb dieser lebensvorgänge deshalb selbst wenn sich nach dieser lebensvorgänge dieser nicht planbare nichtlinearen vorgänger wenn sich da einer mini ausdenkt das leben geht weiter und von daher brauchen wir keine angst zu haben, aber dass wir natürlich in der geschichte immer gesehen haben dass das krisen gibt die schiene opfer vorhaben das muss uns dazu bringen die Krise so schnell wie möglich zu behindern

ok ich darf ich mich ausklinken ich glaube ich auch ein punkt erreicht wo wir feststellen können dass hier ist wohl eine der wichtigsten sitzungen gewesen die wir bisher hatten denke ich weil das waren rundumschlag wir haben alles gesehen was wir in verschiedenen einzelteilen schon in sitzungen erkennen konnten, aber hier fügt sich das ganze zu einem bild das ist beängstigend aber gleichzeitig auch ermutigend, weil wir heute auch gesehen haben, das ist offenbar sehr gut es ist sich dem ganzen zu entziehen. Nur müssen wir hier in deutschland und wahrscheinlich aber auch sie in österreich das hängt alles zusammen wir müssen die triebfeder bleiben wir müssen weiter massiv darauf achten dass das Ruder rumgerissen wird mit allem was wir können

Fischer: Ich möchte noch zum abschluss was sagen und zwar ich glaube wir sollten uns wirklich darauf besinnen das steht ja auch in gar nicht allzu langer zeit steht uns schon weihnachten vor der Tür das sieht ja jetzt so ein bisschen düster aus dass da irgendwelche Einschränkungen und was ich da auch passieren sollte ich glaube wir sollten jetzt als kollektiv ich möchte eine bitte aussprechen und zwar ich weiß nicht kennt ja viele auch wahrscheinlich dieses system das einen Wunsch ans Universum zu retten zu richten den tut man aber den richtet man aber nicht indem man sagt ich wünsche mir dass weil es bleibt dann als Wunsch im Universum hängen sondern man bedankt sich sozusagen für das was man sich eigentlich wünscht und ich würde mal sagen, wir sollten uns jetzt alle kollektiv vorstellen, wie das zu weihnachten sein wird und ich denke wir sollten uns dafür bedanken, zum beispiel mit dem mit der vorstellung zu weihnachten halte ich dich wie noch immer man da im blick hat ganz fest in meinen armen und ich glaube wenn wir das sozusagen als [ __ ] fisch eine als salz weiteren river in das malerische feld geben wer weiß was ich dann tun wird Mit diesen worten möchte ich ihnen auch ein schönes wochenende wünschen und wir sehen uns dann in der nächsten woche wieder dr

RT Deutsch: Transhumanismus: WEF-Gründer Schwab prophezeit „Verschmelzung physischer und digitaler Identität“

Bereits seit geraumer Zeit ist vom „Great Reset“ die Rede. Als Vordenker gilt Klaus Schwab, Gründer des Weltwirtschaftsforums. Die Corona-Krise solle Startschuss sein für die „Vierte Industrielle Revolution“, bei der digitale Innovationen und Technologie eine Schlüsselrolle spielen.

lesen Sie weiter auf -> https://deutsch.rt.com/gesellschaft/109670-transhumanismus-wef-gruender-schwab-prophezeit/

KenFM: Positionen 24: Tabu-Gesellschaft – Ausgrenzung als neue Normalität?

Herzlich Willkommen zur letzten Positionen-Sendung aus Berlin!

Rekapitulieren wir Deutschland im Jahr 2020, so erkennen wir:

  • Kritisch über ein Virus berichten, ist tabu.
  • Die gegen das Virus eingeleiteten Maßnahmen zu hinterfragen, ist tabu.
  • Das Grundgesetz in der Öffentlichkeit hochzuhalten, ist tabu.
  • Freunde zu treffen und sich mit Gleichgesinnten zu versammeln, ist tabu.

Was ist los in diesem Land, das sich freiheitlich, pluralistisch sowie demokratisch nennt und die Rede- und Meinungsfreiheit im Grundgesetz verankert hat?

In der 24. Ausgabe von „Positionen – Politik verstehen“ werden wir dem Tabu-Thema „Tabu-Gesellschaft“ auf den Grund gehen. Im Fokus stehen dabei nicht nur die aktuellen Geschehnisse, sondern auch Big Data und der Missbrauch von Macht.

Mit einem philosophisch Ansatz wird auch darüber diskutiert, wie eine ständig propagierte „Neue Normalität“ eine Gesellschaft und jeden einzelnen Menschen von Grund auf verändern kann.

Wie gewohnt, und bei KenFM grundsätzlich gewünscht, nehmen unsere Gäste dabei kein Blatt vor den Mund und dürfen sagen, was andere nur zum Teil senden würden.

Quo vadis Deutschland, Europa, Welt? Wo stehen wir im Frühjahr 2021? Dystopie, Utopie oder werden uns dann wieder ganz andere Themen beschäftigen?

Im Studio diskutierten:

  • Markus Fiedler, Biologie- und Musiklehrer, Filmproduzent
  • Anselm Lenz, Kulturwissenschaftler und Publizist
  • Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph
  • Dirk Pohlmann, Journalist und Dokumentarfilmer

Inhaltsübersicht:

Folgende Bücher werden in diesem Zusammenhang empfohlen:

Schild Verlag: Klaus Schwab (Weltwirtschaftsforum) – Fantastischer „Great Reset“

Dieser Beitrag ist im Original erstmalig erschienen auf -> schildverlag.de
Niki Vogt auf Telegram folgen

siehe auch unsere Seiten /the-great-reset | /klaus-schwab | /weltwirtschaftsforum

Bildquelle: Wikimedia Commons, Bildlizenz: CC BY-SA 2.0
Audio Podcast 85 min (Computerstimme Text-to-Speech)

Am heutigen Tage wurde die dritte Neufassung des Infektionsschutzgesetzes beschlossen. Die meisten Leute finden, dass es vielleicht wirklich nötig ist und man anders der Seuche Covid-19 nicht beikommt. Andere sehen darin eine Art Ermächtigungsgesetz und sind der Meinung, dass wir von nun an dauerhaft in einer anderen Welt leben. 

Dieser Artikel ist eine Übersetzung von der Seite „off-Guardian“. Ich habe ihn so exakt, wie möglich übersetzt.

Jeder sollte ihn lesen und sich seine eigene Meinung dazu bilden und die Behauptungen darin nachprüfen. Er ist zwar sehr lang. Bedenkt man aber die Auswirkungen, die das heutige Geschehen – auf diesem Hintergrund gesehen –  historisch, global und menschlich haben könnte, ist das Lesen dieses Beitrags nur ein Wimpernschlag. Ob das in diesem Text Dargestellte tatsächlich eintrifft, vermag ich nicht zu sagen. Aber man sollte wissen, was die Hauptakteure der globalen Eliten für Pläne mit uns Menschen haben. 

Wenn es wirklich zutrifft, was hier  minutiös und mit Originalquellen dargelegt wird, ist nichts anderes, als die berüchtigte  NWO, die immer als Verschwörungstheorie der bescheuerten „Aluhüte“ lächerlich gemacht wurde. Der Autor zitiert die Schriften von Klaus Schwab selbst und seiner Co-Autoren Thierry Malleret und Nicholas Davis. Ein sauber belegter und hervorragend recherchierter Beitrag.

Klaus Schwab & sein großer faschistischer Reset

von Winter Eiche

Klaus Schwab wurde 1938 in Ravensburg geboren und ist ein Kind von Adolf Hitlers Deutschland, einem Polizeistaatsregime, das auf Angst und Gewalt, Gehirnwäsche und Kontrolle, Propaganda und Lügen, Industrialismus und Eugenik, Entmenschlichung und „Desinfektion“ aufgebaut ist eine erschreckende und grandiose Vision einer „neuen Ordnung“, die tausend Jahre dauern würde.

Schwab scheint sein Leben der Neuerfindung dieses Alptraums und dem Versuch gewidmet zu haben, ihn nicht nur für Deutschland, sondern für die ganze Welt Wirklichkeit werden zu lassen.

Schlimmer noch, wie seine eigenen Worte immer wieder bestätigen, ist seine technokratische faschistische Vision auch eine verdrehte transhumanistische Vision, die Menschen mit Maschinen in „merkwürdigen Mischungen aus digitalem und analogem Leben“ verschmelzen lässt, die unseren Körper mit „ Smart Dust “ infiziert und in dem die Polizei offenbar unser Gehirn lesen kann.

Und wie wir sehen werden, nutzen er und seine Komplizen die Covid-19-Krise, um die demokratische Rechenschaftspflicht zu umgehen, die Opposition zu überwinden, ihre eigene Agenda zu beschleunigen und sie dem Rest der Menschheit gegen unseren Willen aufzuzwingen, was er als den „großen Neustart“ bezeichnet  .

Schwab ist natürlich kein Nazi im klassischen Sinne, weder Nationalist noch Antisemit, wie der 1-Millionen-Dollar-Dan-David-Preis belegt, den er 2004 von Israel erhalten hat .

Der Faschismus des 21. Jahrhunderts hat jedoch verschiedene politische Formen gefunden , um sein Kernprojekt fortzusetzen, die Menschheit mit offensichtlich autoritären Mitteln dem Kapitalismus anzupassen.

Dieser neue Faschismus wird heute unter dem Deckmantel von Global Governance, Biosicherheit, „New Normal“ (das neue Normal), „New Deal for Nature“  und „Fourth Industrial Revolution“ (die vierte industrielle Revolution) vorangetrieben.

Schwab, der achtzigjährige Gründer und Vorstandsvorsitzende des Weltwirtschaftsforums, sitzt im Zentrum dieser Matrix wie eine Spinne in einem riesigen Netz.

Bei dem damals ursprünglichen faschistischen Projekt in Italien und Deutschland (der Hitler- und Mussolini-Faschismus) ging es um die Verschmelzung von Staat und Wirtschaft.

Während der Kommunismus die Übernahme von Wirtschaft und Industrie durch die Regierung vorsieht, was – theoretisch! – Im Interesse des Volkes ist, handelte es sich beim Faschismus darum, den Staat zu nutzen , um die Interessen der reichen Elite zu schützen und voranzutreiben .

Schwab setzte diesen Ansatz in einem entnazifizierten Kontext nach dem Zweiten Weltkrieg fort, als er 1971 das Europäische Managementforum gründete, das jährliche Treffen in Davos in der Schweiz abhielt.

Hier förderte er seine Ideologie des „Stakeholder“ -Kapitalismus, in der Unternehmen in eine engere Zusammenarbeit mit der Regierung gebracht wurden.

„Stakeholder-Kapitalismus“ wird vom Forbes Business Magazine beschrieben als:

die Vorstellung, dass sich ein Unternehmen darauf konzentriert, die Bedürfnisse aller seiner Stakeholder zu erfüllen: Kunden, Mitarbeiter, Partner, die Gemeinschaft und die Gesellschaft insgesamt. “

Selbst im Kontext eines bestimmten Geschäfts ist es immer ein leeres Etikett. Wie der Forbes-Artikel feststellt, bedeutet dies eigentlich nur, dass „Unternehmen und ihre Aktionären und Führungskräfte weiterhin privat Geld schaufeln können, während sie gleichzeitig einen öffentlichen Anschein von edler, sozialer Sensibilität und vorbildlichem Altruismus aufrechterhalten“.

In einem allgemeinen sozialen Kontext betrachtet, ist das Stakeholder-Konzept jedoch noch schlimmer, da jede Vorstellung von Demokratie, die vom Volk ausgeübt wird, zugunsten der Herrschaft durch Unternehmensinteressen über Bord geworfen wird.

Die Gesellschaft wird nicht länger als lebendige Gemeinschaft betrachtet, sondern als Unternehmen, dessen Rentabilität das einzig gültige Ziel menschlichen Handelns ist.

Schwab hat diese Agenda bereits 1971 in seinem Buch Moderne Unternehmensführung im Maschinenbau dargelegt, in dem seine Verwendung des Begriffs „Interessenten“ Menschen im Endeffekt neu definierte, nämlich nicht als Bürger, freie Personen oder Mitglieder von Gemeinden, sondern als sekundäre Teilnehmer an einem massiven Handelsunternehmen.

Das Ziel des Lebens eines jeden Menschen wurde definiert als „langfristiges Wachstum und Wohlstand für dieses Unternehmen zu erreichen“ – mit anderen Worten, den Wohlstand der kapitalistischen Elite zu schützen und zu steigern.

Dies alles wurde 1987 noch deutlicher, als Schwab sein Europäisches Managementforum in Weltwirtschaftsforum umbenannte.

Das WEF beschreibt sich selbst auf der eigenen Website als „die globale Plattform für öffentlich-private Zusammenarbeit“, wo Bewunderer dieses Konzeptes beschreiben, wie es „Partnerschaften zwischen Geschäftsleuten, Politikern, Intellektuellen und anderen Führern der Gesellschaft definiert, diskutiert und Fortschritt-Schlüsselfragen zu der globalen Agenda“ erschafft.

Die vom WEF geschaffenen „Partnerschaften“ zielen darauf ab, die Demokratie durch eine globale Führung handverlesener und nicht gewählter Personen zu ersetzen, deren Aufgabe es nicht ist, der Öffentlichkeit zu dienen, sondern dieser Öffentlichkeit die Regel des oberen 1% mit möglichst geringer Einmischung wie möglich von Seiten des Restes von uns aufzuzwingen.

In den Büchern, die Schwab für den öffentlichen Konsum schreibt, drückt er sich in den doppelzüngigen Klischees von einerseits „Corporate Spin“ und Greenwashing (vordergründig ökologischer Zielsetzung) aus.

Die gleichen leeren Begriffe werden immer wieder aufgetischt. Bei der Gestaltung der Zukunft der vierten industriellen Revolution: Ein Leitfaden zum Aufbau einer besseren Welt spricht Schwab von „ Einbeziehung von Interessengruppen und Verteilung von Vorteilen “ und von „nachhaltigen und integrativen Partnerschaften“, die uns alle in eine „integrativen, nachhaltigen“ und erfolgreiche Zukunft führen werden  ! [ 1 ]

Hinter diesem Wortgetöse von seinem „Stakeholder-Kapitalismus“, den er auf der WEF-Konferenz 2020 in Davos immer noch unermüdlich förderte, steckt Profit und Ausbeutung. 

Zum Beispiel schreibt Schwab in seinem 2016 erschienenen Buch „The Fourth Industrial Revolution“ über die Uberisierung der Arbeit und die daraus resultierenden Vorteile für Unternehmen, insbesondere für schnell wachsende Start-ups in der digitalen Wirtschaft:

Da Human Cloud-Plattformen (diese) Arbeitnehmer als selbständig einstufen, müssen die Startups derzeit keine Mindestlöhne, Arbeitgebersteuern und Sozialleistungen zahlen. “ [ 2 ]

Dieselbe kapitalistische Kaltschnäuzigkeit zeigt sich in seiner Haltung gegenüber Menschen, die sich dem Ende ihres Arbeitslebens nähern und ihren wohlverdienten Ruhestand brauchen:

Das Altern ist eine wirtschaftliche Herausforderung, denn wenn das Rentenalter nicht drastisch erhöht wird, damit ältere Mitglieder der Gesellschaft weiterhin einen Beitrag zur Erwerbsbevölkerung leisten können (ein wirtschaftlicher Imperativ mit vielen wirtschaftlichen Vorteilen), sinkt die Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter gleichzeitig mit dem Prozentsatz von abhängige Älteste nehmen zu. “[2]

Alles auf dieser Welt wird auf wirtschaftliche Herausforderungen, wirtschaftliche Erfordernisse und wirtschaftliche Vorteile für die herrschende Kapitalistenklasse reduziert.

Der Mythos des Fortschritts wird seit langem von den oberen 1% verwendet, um die Menschen davon zu überzeugen, die Technologien zu akzeptieren, die uns ausbeuten und kontrollieren sollen, und Schwab spielt genau damit, wenn er erklärt, dass „die vierte industrielle Revolution eine bedeutende Quelle der Hoffnung darstellt, den Aufstieg menschlicher Entwicklung  fortzusetzen, die seit 1800 zu einer dramatischen Steigerung der Lebensqualität von Milliarden Menschen geführt hat. “ [2]

Er schwärmt:

Während es für diejenigen von uns, die täglich eine Reihe kleiner, aber bedeutender Anpassungen des Lebens erleben, nicht von Bedeutung sein mag, ist es keine geringfügige Änderung – die vierte industrielle Revolution ist ein neues Kapitel in der menschlichen Entwicklung, das der ersten, zweiten und dritten industriellen Revolution ebenbürtig ist, und erneut getrieben von der zunehmenden Verfügbarkeit und Interaktion einer Reihe außergewöhnlicher Technologien. [1]

Er ist sich jedoch bewusst, dass Technologie nicht ideologisch neutral ist, wie manche gerne behaupten. Technologien und Gesellschaften prägen sich gegenseitig, sagt er.

Schließlich hängen Technologien davon ab, auf welche Weise wir Dinge wissen, wie wir Entscheidungen treffen und wie wir über uns selbst und einander denken. Sie sind mit unseren Identitäten, Weltanschauungen und potenziellen „Zukünften“ verbunden. Von Nukleartechnologien bis hin zu Weltraumrennen, Smartphones, sozialen Medien, Autos, Medizin und Infrastruktur – die Bedeutung von Technologien macht sie politisch. Sogar das Konzept einer „entwickelten“ Nation beruht implizit auf der Einführung von Technologien und deren Bedeutung für uns in wirtschaftlicher und sozialer Hinsicht. [1]

Für die dahinter stehenden Kapitalisten ging es in der Technologie nie um soziales Wohl, sondern nur um Profit, und Schwab macht deutlich, dass dies auch für seine vierte industrielle Revolution gilt.

Er schwärmt:

Die Technologien der vierten industriellen Revolution sind wirklich umwälzend – sie verbessern die bestehenden Methoden zum Erfassen, Berechnen, Organisieren, Handeln und Bereitstellen. Sie stellen völlig neue Wege dar, Wert für Organisationen und Bürger zu schaffen. “[1]

Für den Fall, dass die Bedeutung von „Wertschöpfung“ nicht klar war, gibt er einige Beispiele: „Drohnen stellen eine neue Art von kostensparenden Mitarbeitern dar, die unter uns arbeiten und Jobs ausführen, an denen einst echte Menschen beteiligt waren“ [1] und der Einsatz immer intelligenterer Algorithmen steigert die Produktivität der Mitarbeiter schnell – beispielsweise durch die Verwendung von Chat-Bots, um die Unterstützung für Kunden-Interaktionen im Live-Chat zu erhöhen (und zunehmend zu ersetzen) .  [1]

Schwab geht detailliert auf die kostensenkenden und gewinnbringenden Wunder seiner schönen neuen Welt in der vierten industriellen Revolution ein.

Er erklärt:

Früher als die meisten erwarten, kann die Arbeit von Berufen unterschiedlichster Art, wie Anwälte, Finanzanalysten, Ärzte, Journalisten, Buchhalter, Versicherer oder Bibliothekare, teilweise oder vollständig automatisiert werden …
[…]
Die Technologie schreitet so schnell voran, dass Kristian Hammond, Mitbegründer von „Narrative Science“ – ein auf die automatisierte Generierung von Narrativen spezialisiertes Unternehmen – prognostiziert, dass bis Mitte der 2020er Jahre 90% der Nachrichten mit einem Algorithmus generiert werden könnten, die meisten davon ohne menschliches Eingreifen (abgesehen natürlich vom Design des Algorithmus). [2]

Es ist dieser wirtschaftliche Imperativ, der Schwabs Begeisterung für „eine Revolution, die die Art und Weise, wie wir leben, arbeiten und miteinander umgehen, grundlegend verändert“, untermauert.[2]

Schwab schwärmt von der 4IR (vierten industriellen Revolution), die er als „anders als alles, was die Menschheit zuvor erlebt hat“ bezeichnet . [2]

Er schwärmt:

Berücksichtigen Sie die unbegrenzten Möglichkeiten, Milliarden von Menschen über mobile Geräte miteinander zu verbinden, was zu beispielloser Verarbeitungsleistung, Speicherfunktionen und Wissenszugriff führt. Oder denken Sie an den erstaunlichen Zusammenfluss neuer technologischer Durchbrüche, die weitreichende Bereiche wie künstliche Intelligenz (KI), Robotik, Internet der Dinge (IoT), autonome Fahrzeuge, 3D-Druck, Nanotechnologie, Biotechnologie, Materialwissenschaften, Energiespeicherung und Quantencomputer abdecken, um nur einige zu nennen. Viele dieser Innovationen stecken noch in den Kinderschuhen, aber sie erreichen bereits einen Wendepunkt in ihrer Entwicklung, weil sie auf einer Fusion von Technologien in der physischen, digitalen und biologischen Welt aufbauen und sich gegenseitig verstärken. [2]

Er freut sich auch auf mehr Online-Bildung, die „den Einsatz von virtueller und erweiterter Realität“ zur „dramatischen Verbesserung der Bildungsergebnisse“ [1] und Sensoren umfasst, die „in Haushalten, Kleidung und Accessoires, Städten, Verkehrs- und Energienetzen installiert sind“ [2] ] und zu Smart Cities mit ihren wichtigen „Datenplattformen“ . [2]

„Alle Dinge werden intelligent und mit dem Internet verbunden sein“, sagt Schwab, und dies wird sich auch auf Tiere erstrecken, da „in Rindern verkabelte Sensoren über ein Mobilfunknetz miteinander kommunizieren können“ . [2]

Er liebt die Idee von „Smart Cell Factories“, die „die beschleunigte Erzeugung von Impfstoffen“ [1] und „Big-Data-Technologien“ ermöglichen könnten . [2]

Er versichert uns, dass diese „neue und innovative Wege bieten werden, um Bürger und Kunden zu bedienen“ [2], und wir müssen aufhören, Einwände gegen Unternehmen zu erheben, die davon profitieren, Informationen über jeden Aspekt unseres persönlichen Lebens zu nutzen und zu verkaufen.

„Vertrauen in die Daten und Algorithmen aufzubauen, mit denen Entscheidungen getroffen werden, ist von entscheidender Bedeutung“, betont Schwab. „Die Bedenken der Bürger hinsichtlich der Privatsphäre und der Schaffung von Rechenschaftspflicht in geschäftlichen und rechtlichen Strukturen erfordern Anpassungen im Denken.“ [2]

Letztendlich wird klar, dass sich all diese technologische Begeisterung ausschließlich um Profit oder „Wert“ dreht, wie Schwab es in seiner Unternehmenszeitung des 21. Jahrhunderts bevorzugt.

Somit wird die Blockchain-Technologie fantastisch sein und „eine Explosion handelbarer Vermögenswerte hervorrufen, da alle Arten von Wertaustausch in der Blockchain gehostet werden können“. [2]

Der Einsatz der Distributed-Ledger-Technologie (Der Begriff DistributedLedger-Technologie (englisch für Technik verteilter Kassenbücher. Die Blockchain- oder Distributed Ledger-Technologie (DLT) macht eine Vielzahl von Innovationen im Finanzdienstleistungssektor möglich) beschreibt eine Technik, die für die Dokumentation bestimmter Transaktionen benutzt wird, fügt Schwab hinzu, sie „könnte die treibende Kraft für massive Wertströme bei digitalen Produkten und Dienstleistungen sein und sichere digitale Identitäten bereitstellen, die neue Märkte für alle mit dem Internet verbundenen Personen zugänglich machen können“. [1]

Im Allgemeinen besteht das Interesse der herrschenden Geschäftselite an der 4IR darin, dass sie „völlig neue Wertquellen schafft“ [1] und „Ökosysteme der Wertschöpfung hervorbringt, die mit einer Denkweise, die in der Dritten industriellen-Revolution steckengeblieben ist, nicht vorstellbar sind“. [1]

Die Technologien der 4IR, die über 5G eingeführt werden, stellen eine beispiellose Bedrohung für unsere Freiheit dar, wie Schwab einräumt:

Die Werkzeuge der vierten industriellen Revolution ermöglichen neue Formen der Überwachung und andere Kontrollmittel, die gesunden, offenen Gesellschaften zuwiderlaufen. “[2]

Dies hindert ihn jedoch nicht daran, sie in einem positiven Licht darzustellen, wenn er erklärt, dass „die öffentliche Kriminalität aufgrund der Konvergenz von Sensoren, Kameras, KI und Gesichtserkennungssoftware wahrscheinlich abnimmt“. [1]

Genüsslich beschreibt er, wie diese Technologien „in den bisher privaten Raum unseres Geistes eindringen, unsere Gedanken lesen und unser Verhalten beeinflussen können“ . [1]

Schwab sagt voraus:

Wenn sich die Fähigkeiten in diesem Bereich verbessern, wird die Versuchung für Strafverfolgungsbehörden und Gerichte zunehmen, Techniken einzusetzen, um die Wahrscheinlichkeit krimineller Aktivitäten zu bestimmen, Schuldgefühle zu bewerten oder möglicherweise sogar Erinnerungen direkt aus dem Gehirn von Menschen abzurufen. Selbst das Überschreiten einer nationalen Grenze könnte eines Tages einen detaillierten Gehirn-Scan erfordern, um das Sicherheitsrisiko einer Person zu bewerten. “ [1]

Bisweilen wird der WEF-Chef von seiner Leidenschaft für eine Science-Fiction-Zukunft mitgerissen, in der „menschliche Raumfahrt über große Entfernungen und Kernfusion an der Tagesordnung sind“ [1] und in der „das nächste trendige Geschäftsmodell“  für jemanden  beinhaltet „den Zugriff auf seine oder ihre Gedanken auszutauschen durch die zeitsparende Möglichkeit, einen Social-Media-Beitrag nur durch Gedanken zu tippen.“ [1]

Die Rede von „Weltraumtourismus“ unter dem Titel „Die vierte industrielle Revolution und die letzte Grenze“ [1] ist fast lustig, ebenso wie sein Vorschlag, dass „eine Welt voller Drohnen eine Welt voller Möglichkeiten bietet“. [1]

Aber je weiter der Leser in die Welt vordringt, die in Schwabs Büchern dargestellt ist, desto weniger zu lachen scheint es zu geben.

Die Wahrheit ist, dass diese einflussreiche Persönlichkeit, die im Zentrum der neuen globalen Ordnung steht, die gerade aufgebaut wird, ein durch und durch transhumanistischer Mensch ist, der von einem Ende des natürlichen, gesunden menschlichen Lebens und der Gemeinschaft träumt.

Schwab wiederholt seine Botschaft immer wieder, als ob er sicherstellen wollte, dass wir auch bestimmt gewarnt worden seien.

Die umwerfenden Innovationen, die durch die vierte industrielle Revolution von der Biotechnologie bis zur KI ausgelöst wurden, definieren neu, was es bedeutet, Mensch zu sein. “[2]

Die Zukunft wird unser Verständnis davon herausfordern, was es bedeutet, menschlich zu sein, sowohl aus biologischer als auch aus sozialer Sicht. “[1]

Fortschritte in den Neurotechnologien und Biotechnologien zwingen uns bereits zu der Frage, was es bedeutet, Mensch zu sein. “[1]

Er beschreibt es ausführlicher in Die Gestaltung der Zukunft der vierten industriellen Revolution [1]:

Die Technologien der vierten industriellen Revolution werden immer weiter und weiter Teil der physischen Welt um uns herum werden – sie werden Teil von uns. In der Tat haben einige von uns bereits das Gefühl, dass unsere Smartphones zu einer Erweiterung unserer selbst geworden sind. Die heutigen externen Geräte – von tragbaren Computern bis hin zu Virtual-Reality-Headsets – werden mit ziemlicher Sicherheit in unseren Körper und unser Gehirn implantiert. Exoskelette und Prothesen werden unsere körperliche Leistungsfähigkeit steigern, während Fortschritte in der Neurotechnologie unsere kognitiven Fähigkeiten verbessern.

Wir werden besser in der Lage sein, unsere eigenen Gene und die unserer Kinder zu manipulieren. Diese Entwicklungen werfen tiefgreifende Fragen auf: Wo ziehen wir die Grenze zwischen Mensch und Maschine? Was bedeutet es, menschlich zu sein?

Ein ganzer Abschnitt dieses Buches ist dem Thema „Den Menschen verändern“ gewidmet. Hier lechzt er geradezu nach der„Fähigkeit neuer Technologien, buchstäblich ein Teil von uns zu werden“ und beschwört eine Cyborg-Zukunft herauf, die eine „merkwürdige Mischungen aus digitalem und analogem Leben bereithält, die unsere Natur neu definiert“. [1]

Er schreibt:

Diese Technologien werden innerhalb unserer eigenen Biologie funktionieren und unsere Schnittstelle zur Welt verändern. Sie sind in der Lage, die Grenzen von Körper und Geist zu überschreiten, unsere körperlichen Fähigkeiten zu verbessern und sogar das Leben selbst nachhaltig zu beeinflussen. “[1]

Für Schwab, der von „aktiven, implantierbaren Mikrochips, die die Hautbarriere unseres Körpers durchbrechen“ , „intelligenten Tätowierungen“ , „biologischem Computing“  und „maßgeschneiderten Organismen“ träumt, scheint keine Verletzung zu weit zu gehen . [1]

Er freut sich zu berichten, dass „Sensoren, Speicherschalter und Schaltkreise in gewöhnlichen menschlichen Darmbakterien codiert werden können“ [1], dass „Smart Dust, Schwärme von Vollcomputern mit Antennen, die jeweils viel kleiner als ein Sandkorn sind, sich jetzt sich selbst in unseren Körpern organisieren können “ und dass „implantierte Geräte wahrscheinlich auch dazu beitragen werden, Gedanken, die normalerweise verbal über ein „eingebautes“ Smartphone ausgedrückt werden, sowie möglicherweise nicht zum Ausdruck gebrachte Gedanken oder Stimmungen durch Lesen von Gehirnwellen und anderen Signalen zu kommunizieren .  [1]

„Synthetische Biologie“ zeichnet sich in Schwabs 4IR-Welt ab und gibt den technokratischen kapitalistischen Herrschern der Welt „die Möglichkeit, Organismen durch Schreiben von DNA anzupassen“. [2]

Die Idee von Neurotechnologien, bei denen Menschen vollständig künstliche Erinnerungen in das Gehirn implantiert werden, reicht aus, dass es manchem übel wird, genauso wie die Aussicht, unser Gehirn über kortikale Modems, Implantate oder Nanobots mit VR zu verbinden . [1]

Es ist wenig tröstlich zu erfahren, dass dies alles – natürlich! – im höheren Interesse des kapitalistischen Profits erfolgt, da es ja „neue Industrien und Systeme zur Wertschöpfung ankündigt“ und „eine Gelegenheit darstellt, in der vierten industriellen Revolution völlig neue Wertesysteme zu schaffen“. [1]

Und was ist mit „dem Bioprinting von organischen Geweben“ [1] oder dem Vorschlag, dass „Tiere möglicherweise zur Herstellung von Arzneimitteln und anderen Behandlungsformen entwickelt werden könnten“? [2]

Ethische Einwände?

Es ist offensichtlich alles gut für Schwab, der gerne bekannt gibt:

Der Tag, an dem Kühe so konstruiert sind, dass sie in ihrer Milch ein Blutgerinnungselement produzieren, das Hämophilen fehlt, ist nicht mehr fern. Forscher haben bereits begonnen, die Genome von Schweinen mit dem Ziel zu konstruieren, Organe zu züchten, die für die Transplantation beim Menschen geeignet sind. “[2]

Es wird noch verstörender. Seit dem finsteren Eugenikprogramm des nationalsozialistischen Deutschlands, in dessen Zeit Schwab geboren wurde, wurde diese Wissenschaft von der Menschheit als jenseits der Grenzen des Erlaubten gesehen.

Aber jetzt ist er offensichtlich der Meinung, dass die Eugenik eine Wiederbelebung erwartet, und kündigt im Hinblick auf die genetische Bearbeitung an:

Da es jetzt viel einfacher ist, das menschliche Genom in lebensfähigen Embryonen präzise zu manipulieren, werden in Zukunft wahrscheinlich Designer-Babys auftauchen, die bestimmte Merkmale besitzen oder gegen eine bestimmte Krankheit resistent sind. “[2]

In der berüchtigten transhumanistischen Abhandlungvon 2002 „, Cyborg“ („ich, der Cyborg“ , sagt Kevin Warwick voraus:

Der Mensch wird sich entwickeln können, indem er die Superintelligenz und die zusätzlichen Fähigkeiten der Maschinen der Zukunft nutzt und sich ihnen anschließt. All dies deutet auf die Entwicklung einer neuen menschlichen Spezies hin, die in der Science-Fiction-Welt als „Cyborgs“ bekannt ist. Das bedeutet nicht, dass jeder ein Cyborg werden muss. Wenn Sie mit Ihrem Zustand als Mensch zufrieden sind, können Sie so bleiben, wie Sie sind. Aber seien Sie gewarnt – so wie wir Menschen uns vor Jahren von unseren Schimpansen-Cousins ​​getrennt haben, werden sich auch Cyborgs von Menschen trennen. Diejenigen, die als Menschen bleiben, werden wahrscheinlich zu einer Unterart. Sie werden effektiv die Schimpansen der Zukunft sein. [ 3 ]

Schwab scheint in dieser besonders unmissverständlichen Passage von 4IR auf die gleiche Zukunft einer „überlegenen“, aufgewerteten, künstlichen transhumanen Elite hinzuweisen, die sich vom natürlich geborenen Gesindel trennt:

„Wir stehen an der Schwelle eines radikalen systemischen Wandels, bei dem sich die Menschen kontinuierlich anpassen müssen. Infolgedessen können wir einen zunehmenden Grad an Polarisierung in der Welt beobachten, der durch diejenigen gekennzeichnet ist, die Veränderungen annehmen, im Vergleich zu denen, die sich dagegen wehren.

Dies führt zu einer Ungleichheit, die über die zuvor beschriebene gesellschaftliche Ungleichheit hinausgeht. Diese Ungleichheit des Seins wird diejenigen, die sich anpassen, von denen trennen, die sich widersetzen – die materiellen Gewinner und Verlierer im wahrsten Sinne des Wortes.

Die Gewinner können sogar von einer radikalen menschlichen Verbesserung profitieren, die durch bestimmte Segmente der vierten industriellen Revolution (wie die Gentechnik) hervorgerufen wird, die den Verlierern vorenthalten werden. Dies kann zu Klassenkonflikten und anderen Zusammenstößen führen, wie wir sie noch nie gesehen haben. [2]

Schwab sprach bereits 2016 von einer „großen Transformation“ [2] und ist fest entschlossen, alles in seiner – nicht unerheblichen – Kraft zu tun, um seine von der Eugenik inspirierte transhumanistische Welt der Kunstfertigkeiten, Überwachung, Kontrolle und des exponentiellen Profits zu verwirklichen .

Wie aus seinem obigen Hinweis auf „Klassenkonflikte“ hervorgeht, ist er jedoch eindeutig besorgt über die Möglichkeit eines „gesellschaftlichen Widerstands“ [1] und darüber, wie er vorankommen kann, „wenn Technologien in der Öffentlichkeit auf großen Widerstand stoßen“ [1].

Schwabs jährlicher WEF-Budenzauber in Davos wurde lange Zeit von antikapitalistischen Protesten angegriffen, und trotz der gegenwärtigen Paralyse der radikalen Linken ist er sich der Möglichkeit einer neuen und möglicherweise breiteren Opposition gegen sein Projekt und des Risikos von „Ressentiments, Angst und politische Gegenreaktion“ bewusst. [1]

In seinem jüngsten Buch liefert er einen historischen Kontext und stellt fest, dass „die Antiglobalisierung im Vorfeld von 1914 und bis 1918 stark war, dann weniger in den 1920er Jahren, aber in den 1930er Jahren infolge der Weltwirtschaftskrise wieder in Gang kam“. [ 4 ]

Er merkt an, dass in den frühen 2000er Jahren „die politische und gesellschaftliche Gegenreaktion gegen die Globalisierung unerbittlich an Stärke gewonnen hat“ [4], dass „soziale Unruhen“ in den letzten zwei Jahren auf der ganzen Welt weit verbreitet waren, unter anderem unter Berufung auf die Gilets Jaune in Frankreich Bewegungen und ruft das „düstere Szenario“ auf, dass „das gleiche wieder passieren könnte“ . [4]

Wie soll ein ehrlicher Technokrat seine von ihm bevorzugte Zukunft für die Welt ohne die Zustimmung der globalen Öffentlichkeit umsetzen? Wie können Schwab und seine Milliardärsfreunde dem Rest von uns ihre bevorzugte Gesellschaft aufzwingen?

Eine Antwort ist die gnadenlose Propaganda und Gehirnwäsche, die von den Massenmedien und der Wissenschaft der 1% -Elite verbreitet wird – was sie gerne als „Narrativ“ bezeichnen.

Für Schwab spiegelt die Zögerlichkeit an Bord seines 4IR-Express zu springen durch die Mehrheit der Menschheit die Tragödie wider, dass:

Der Welt eine konsistente, positive und gemeinsame Erzählung fehlt, die die Chancen und Herausforderungen der vierten industriellen Revolution umreißt. Diese Erzählung ist unverzichtbar, um eine vielfältige Gruppe von Individuen und Gemeinschaften zu stärken und eine Gegenreaktion der Bevölkerung gegen die grundlegenden Veränderungen zu vermeiden ”. [2]

Er fügt hinzu:

Es ist daher von entscheidender Bedeutung, dass wir Aufmerksamkeit und Energie in die Zusammenarbeit mehrerer Interessengruppen über akademische, soziale, politische, nationale und industrielle Grenzen hinweg investieren. Diese Interaktionen und Kooperationen sind erforderlich, um positive, gemeinsame und hoffnungsvolle Erzählungen zu schaffen, die es Einzelpersonen und Gruppen aus allen Teilen der Welt ermöglichen, an den laufenden Transformationen teilzunehmen und davon zu profitieren. “[2]

Eines dieser „Narrative“ ist Schönfärberei der Gründe, aus denen die 4IR-Technologie so schnell wie möglich überall auf der Welt installiert werden muss:

Schwab ist frustriert darüber, dass „mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung – rund 3,9 Milliarden Menschen – immer noch keinen Zugang zum Internet haben“ [1]. 85% der Bevölkerung in Entwicklungsländern bleiben offline und daher unerreichbar, verglichen mit 22% in der entwickelten Welt.

Das eigentliche Ziel der 4IR ist es, diese Bevölkerungsgruppen über den globalen Technoimperialismus gewinnbringend auszubeuten, aber das kann natürlich nicht in dem Propaganda-Narrativ zugegeben werden, das erforderlich ist, um den Plan gut verkaufen zu können.

Stattdessen muss ihre Mission so präsentiert werden, wie Schwab selbst es auch macht, nämlich um „Technologien und Systeme zu entwickeln, die dazu dienen, wirtschaftliche und soziale Werte wie Einkommen, Chancen und Freiheit an alle Beteiligten zu verteilen“. [1]

Er tritt lammfromm als Hüter der erwachten und liberalen Werte auf und erklärt:

Inklusives Denken geht weit über das Nachdenken über Armut oder benachteiligte Communities als einfache Fehlentwicklung hinaus – etwas, das wir lösen können. Es zwingt uns zu erkennen, dass „unsere Privilegien auf derselben Landkarte liegen wie ihr Leiden“. Es bewegt sich jenseits von Einkommen und Ansprüchen, obwohl diese wichtig bleiben. Stattdessen erweitert die Einbeziehung von Interessengruppen und die Verteilung von Vorteilen die Freiheiten für alle. “[1]

Die gleiche Technik eines gefälschten „Narrativs“, das gutgläubige Bürger dazu bringen soll, ein imperialistisches, kapitalistisches System zu unterstützen, wurde im Hinblick auf den Klimawandel ausgiebig angewendet.

Schwab ist natürlich ein großer Fan von Greta Thunberg , die nach ihrem Ein-Mädchen-Protest in Stockholm kaum vom Bürgersteig aufgestanden war, bevor sie zum WEF nach Davos gebracht wurde.

Schwab unterstützt auch den vorgeschlagenen globalen New Deal für die Natur, insbesondere durch Voice for the Planet, der 2019 vom WEF in Davos von den Global Shapers, ins Leben gerufen wurde – einer von Schwab 2011 gegründeten, die Jugend-Nachwuchs-Organisation, treffend beschrieben von dem investigativen Journalisten Cory Morningstar als „groteske Darstellung eines als „gut“ getarntem Fehlverhalten von Unternehmen“.

In seinem Buch 2020 beschreibt Schwab tatsächlich, wie gefakter „Jugendaktivismus“ verwendet wird, um seine kapitalistischen Ziele voranzutreiben.

Er schreibt in einer bemerkenswert offenen Passage:

Der Jugendaktivismus nimmt weltweit zu und wird durch soziale Medien revolutioniert, die die Mobilisierung in einem Ausmaß steigern, das vorher unmöglich gewesen wäre. Es nimmt viele verschiedene Formen an, von nicht institutionalisierter politischer Partizipation bis hin zu Demonstrationen und Protesten, und befasst sich mit so unterschiedlichen Themen wie Klimawandel, Wirtschaftsreformen, Gleichstellung der Geschlechter und LGBTQ-Rechte. Die junge Generation ist fest an der Spitze des sozialen Wandels. Es besteht kaum ein Zweifel, dass dies der Katalysator für Veränderungen und eine Quelle für kritische Impulse für den Great Reset sein wird. [4]

Tatsächlich ist die von Schwab vorgeschlagene ultra-industrielle Zukunft natürlich alles andere als grün. Es ist nicht die Natur, an der er interessiert ist, sondern „natürliches Kapital“ und „Anreize für Investitionen in grüne und soziale Grenzmärkte“ . [4]

Umweltverschmutzung bedeutet, dass Gewinn- und Umweltkrise nur eine weitere Geschäftsmöglichkeit ist, wie er in „The Fourth Industrial Revolution“ ausführlich ausführt:

In diesem revolutionären neuen Industriesystem verwandelt sich Kohlendioxid von einem Treibhausschadstoff in einen Vermögenswert, und die Wirtschaftlichkeit der Kohlenstoffabscheidung und -speicherung geht von Kosten- und Senken der Verschmutzung zu rentablen Anlagen zur Kohlenstoffabscheidung und -nutzung über. Noch wichtiger ist, dass Unternehmen, Regierungen und Bürger bewusster und engagierter darin werden, Strategien zur aktiven Regeneration des Naturkapitals besser kennen zu lernen und sich damit befassen zu  können. Dies ermöglicht eine intelligente und regenerative Nutzung des Naturkapitals, um eine nachhaltige Produktion und einen nachhaltigen Verbrauch zu steuern und Raum für die Erholung der biologischen Vielfalt in bedrohten Gebieten zu schaffen [2]

Schwabs „Lösungen“ für den herzzerreißenden Schaden, den der industrielle Kapitalismus unserer natürlichen Welt zufügt, beinhalten mehr vom gleichen Gift, nur alles noch schlimmer.

Geoengineering ist einer seiner Favoriten:

Zu den Vorschlägen gehören die Installation von Riesenspiegeln in der Stratosphäre, um die Sonnenstrahlen abzulenken, das Ausbringen von Chemikalien in der Atmosphäre zur Erhöhung des Niederschlags und der Einsatz großer Maschinen zur Entfernung von Kohlendioxid aus der Luft. “[1]

Und er fügt hinzu:

Neue Ansätze werden derzeit durch die Kombination von Technologien der vierten industriellen Revolution wie Nanopartikeln und anderen fortschrittlichen Materialien vorgestellt. “[1]

Wie alle Unternehmen und pro-kapitalistischen NGOs, die den drohenden New Deal for Nature unterstützen, ist Schwab absolut „ungrün“.

Für ihn umfasst die „ultimative Möglichkeit“ für „saubere“ und „nachhaltige“ Energie die Kernfusion [1] und er freut sich auf den Tag, an dem Satelliten „den Planeten mit Kommunikationswegen bedecken werden, die dazu beitragen könnten, die mehr als 4 Milliarden Menschen miteinander zu verbinden, die immer noch keinen Online-Zugang haben“ . [1]

Schwab bedauert auch sehr die Bürokratie, die den ungehinderten Vormarsch gentechnisch veränderter Lebensmittel verhindert, und warnt davor:

Eine globale Ernährungssicherheit wird jedoch nur erreicht, wenn die Vorschriften für gentechnisch veränderte Lebensmittel an die Realität angepasst werden, dass die Genbearbeitung eine präzise, ​​effiziente und sichere Methode zur Verbesserung der Kulturpflanzen bietet. “[1]

Die von Schwab geplante neue Ordnung wird die ganze Welt umfassen, und daher ist eine globale Governance erforderlich, um sie durchzusetzen, wie er wiederholt feststellt.

Seine bevorzugte Zukunft „wird nur durch eine verbesserte globale Governance zustande kommen“ [4], betont er . „Eine Form wirksamer globaler Governance“ [4] ist erforderlich.

Das Problem, das wir heute haben, ist das eines möglichen „Defizits an globaler Ordnung“ [4], behauptet er und fügt hinzu, dass die Weltgesundheitsorganisation „mit begrenzten und schwindenden Ressourcen ausgestattet ist“. [4]

Was er wirklich sagt, ist, dass seine 4IR / Great Reset-Gesellschaft nur funktionieren wird, wenn sie überall auf dem Planeten gleichzeitig  aufgezwungen wird, andernfalls „werden wir in unseren Versuchen, globale Herausforderungen anzugehen und darauf zu reagieren, gelähmt“ . [4]

Er gibt zu:

Kurz gesagt, Global Governance steht im Zusammenhang mit all diesen anderen Themen. “[4]

Dieses englischsprachige Imperium missbilligt auf das Entschiedenste die Vorstellung einzelner Völker, sich demokratisch und selbstbestimmt für einen anderen Weg zu entscheiden. Diese liefen in„Gefahr, von globalen Normen isoliert zu werden und diese Nationen in Gefahr zu bringen, die Nachzügler der neuen digitalen Wirtschaft zu werden“, warnt Schwab.

Jedes Gefühl von Autonomie und Zugehörigkeit zur Basis wird aus Schwabs imperialistischer Sicht als Bedrohung angesehen und soll unter dem 4IR ausgerottet werden.

Er schreibt:

Einzelpersonen identifizierten ihr Leben am engsten mit einem Ort, einer ethnischen Gruppe, einer bestimmten Kultur oder sogar einer Sprache. Das Aufkommen von Online-Engagement und die zunehmende Auseinandersetzung mit Ideen aus anderen Kulturen führen dazu, dass Identitäten jetzt fungibler sind als zuvor. Dank der Kombination aus historischen Migrationsmustern und kostengünstiger Konnektivität werden Familienstrukturen neu definiert. [2]

Echte Demokratie fällt für Schwab im Wesentlichen in dieselbe Kategorie. Er weiß, dass die meisten Menschen nicht bereitwillig Plänen folgen werden, die ihr Leben zerstören und sie unter einem globalen techno-faschistischen Ausbeutungssystem versklaven. Daher ist es einfach keine Option, ihnen in dieser Angelegenheit ein Mitspracherecht einzuräumen.

Aus diesem Grund war das „Stakeholder“-Konzept für das Schwab-Projekt so wichtig. Wie oben erläutert, handelt es sich hierbei um die Negation der Demokratie, deren Schwerpunkt stattdessen darauf liegt, „über Interessengruppen hinweg nach Lösungen zu suchen“ . [1]

Wenn die Öffentlichkeit, die Menschen, in diesen Prozess einbezogen werden, ist dies nur oberflächlich. Die Tagesordnung wurde bereits im Voraus gesetzt und die Entscheidungen hinter den Kulissen getroffen.

Schwab gibt genau das zu, wenn er schreibt:

Wir müssen den Dialog zwischen allen Beteiligten wieder aufnehmen, um ein gegenseitiges Verständnis zu gewährleisten, das eine Vertrauenskultur zwischen Regulierungsbehörden, Nichtregierungsorganisationen, Fachleuten und Wissenschaftlern fördert. Die Öffentlichkeit muss auch in Betracht gezogen werden, da sie an der demokratischen Gestaltung biotechnologischer Entwicklungen beteiligt sein muss, die sich auf die Gesellschaft, den Einzelnen und die Kulturen auswirken. [1]

Die Öffentlichkeit muss also „auch“ als nachträglicher Gedanke betrachtet werden. Nicht einmal direkt konsultiert, nur „in Betracht gezogen“! Und die Rolle der Menschen, der Demos (griechisch: Volk), wird lediglich darin bestehen, an der „Gestaltung“ biotechnologischer Entwicklungen teilzunehmen.

Die Möglichkeit, dass die Öffentlichkeit die Idee biotechnologischer Entwicklungen tatsächlich ablehnt, wurde dank der bewusst eingebauten Annahmen der Stakeholder-Formel vollständig beseitigt.

Die gleiche Botschaft ist in der Überschrift von Schwabs Schlussfolgerung zur Gestaltung der Zukunft der vierten industriellen Revolution enthalten: „Was Sie tun können, um die vierte industrielle Revolution zu gestalten“ . [1] Die Technotyrannei kann nicht in Frage gestellt oder gestoppt, sondern lediglich „gestaltet“ werden. .

Schwab verwendet den Begriff „Systemführung“, um die zutiefst antidemokratische Art und Weise zu beschreiben, in der die obersten 1% uns allen seine Agenda auferlegt, ohne uns die Möglichkeit zu geben, Nein zu sagen.

Er schreibt:

Bei der Systemführung geht es darum, eine gemeinsame Vision für Veränderungen zu entwickeln – in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten der globalen Gesellschaft – und danach zu handeln, um zu ändern, wie und wem das System seine Vorteile bietet. Die Systemführung erfordert Maßnahmen aller Beteiligten, einschließlich Einzelpersonen, Führungskräfte, sozialer Einflussfaktoren und politischer Entscheidungsträger. “[1]

Er bezeichnet diese Voll-Spektrum- Top-Down-Kontrolle als „Systemmanagement der menschlichen Existenz“ [1], andere würden dafür den Begriff „Totalitarismus“ bevorzugen.

Eines der charakteristischen Merkmale des historischen Faschismus in Italien und Deutschland war dessen Ungeduld mit den unbequemen Beschränkungen, die der herrschenden Klasse („der Nation“ in faschistischer Sprache) durch Demokratie und politischen Liberalismus auferlegt wurden.

All dies musste damals aus dem Weg geräumt werden, um einen Blitzkrieg der beschleunigten „Modernisierung“ zu ermöglichen.

Wir sehen den gleichen Geist in Schwabs Forderungen nach „agiler Regierungsführung“, in denen er fordert, dass „das Tempo der technologischen Entwicklung und eine Reihe von Merkmalen von Technologien frühere politische Entscheidungszyklen und -prozesse unzureichend machen“ . [1]

Er schreibt:

Die Idee, Governance-Modelle zu reformieren, um mit neuen Technologien fertig zu werden, ist nicht neu, aber angesichts der Leistungsfähigkeit der heute aufkommenden Technologien ist die Dringlichkeit weitaus größer. Das Konzept der „agilen Governance“ versucht, die Wendigkeit, Fluidität, Flexibilität und Anpassungsfähigkeit der Technologien selbst und der privatwirtschaftlichen Akteure, die sie übernehmen in Einklang zu bringen. “[1]

Der Ausdruck „Reform der Governance-Modelle zur Bewältigung neuer Technologien“ verrät hier wirklich das Spiel. Wie im Faschismus müssen soziale Strukturen neu erfunden werden, um den Anforderungen des Kapitalismus und seiner gewinnsteigernden Technologien gerecht zu werden.

Schwab erklärt, dass seine „agile Governance“ die Schaffung sogenannter Policy Labs (Politik-Labore) beinhalten würde – „geschützte Räume innerhalb der Regierung mit dem ausdrücklichen Auftrag, mit neuen Methoden der Politikentwicklung unter Verwendung agiler Prinzipien zu experimentieren“ – und „die Zusammenarbeit zwischen Regierungen und Unternehmen zu fördern“ „Entwicklungssandkästen“ und „experimentelle Prüfstände“ zur Entwicklung von Vorschriften unter Verwendung iterativer, sektorübergreifender und flexibler Ansätze. „ [1]

Für Schwab besteht die Aufgabe des Staates darin, kapitalistische Ziele voranzutreiben und sie keiner Kontrolle zu unterziehen. Er befürwortet zwar die Rolle des Staates bei der Ermöglichung einer Unternehmensübernahme unseres Lebens, ist jedoch weniger an seiner Regulierungsfunktion interessiert, die den Zufluss von Gewinnen in private Hände verlangsamen könnte, und sieht daher „die Entwicklung von Ökosystemen privater Regulierungsbehörden, die auf Märkten konkurrieren “. [1]

In seinem Buch von 2018 erörtert Schwab das Problem lästiger Vorschriften und wie diese Grenzen im Kontext von Daten und Datenschutz am besten „überwunden“ werden können.

Er kommt mit dem Vorschlag von

öffentlich-privaten Vereinbarungen zum Datenaustausch, die „im Notfall das Glas einschlagen“ (gemeint ist das Bild des Alarmknopfes hinter einer Glasscheibe, die im Notfall eingeschlagen werden muss). Diese kommen nur unter vorher vereinbarten Notsituationen (wie einer Pandemie) ins Spiel und können dazu beitragen, Verzögerungen zu verringern und die Koordination der Ersthelfer zu verbessern, indem vorübergehend der Datenaustausch ermöglicht wird, der unter normalen Umständen illegal wäre. “ [1]

Lustigerweise gab es zwei Jahre später tatsächlich eine „Pandemie“ und diese „vorab vereinbarten Notsituationen“ wurden Realität.

Das sollte für Schwab aber keine große Überraschung sein, da sein WEF im Oktober 2019 die berüchtigte Event 201-Konferenz mitgetragen hatte, die eine fiktive Coronavirus-Pandemie modellierte .

Und er verschwendete wenig Zeit, um ein neues Buch herauszubringen, Covid-19: The Great Reset, das er gemeinsam mit Thierry Malleret verfasste, der das so genannte monatliche Barometer betreibt: „Eine prägnante, prädiktive Analyse für Privatinvestoren, globale CEOs und Meinungsforscher. und Entscheidungsträger “. [4]

Das im Juli 2020 veröffentlichte Buch soll „Vermutungen und Ideen darüber vorantreiben, wie die Welt nach der Pandemie aussehen könnte und vielleicht sollte“ . [4]

Schwab und Malleret geben zu, dass Covid-19 „eine der am wenigsten tödlichen Pandemien ist, die die Welt in den letzten 2000 Jahren erlebt hat“, und setzen hinzu, dass „die Folgen von COVID-19 in Bezug auf Gesundheit und Mortalität im Vergleich zu früheren Pandemien gering sein werden“. . [4]

Sie fügen hinzu:

Es stellt keine existenzielle Bedrohung oder einen Schock dar, der die Weltbevölkerung über Jahrzehnte prägen wird. “ [4]

Unglaublich, aber wahr, wird diese „milde“ Krankheit gleichzeitig als Vorwand für einen beispiellosen sozialen Wandel unter dem Banner von „The Great Reset“ präsentiert!

Und obwohl sie ausdrücklich erklären, dass Covid-19 keinen großen „Schock“ darstellt, verwenden die Autoren wiederholt denselben Begriff, um die breiteren Auswirkungen der Krise zu beschreiben.

Schwab und Malleret stellen Covid-19 in eine lange Tradition von Ereignissen, die plötzliche und bedeutende Veränderungen in unserer Gesellschaft ermöglicht haben.

Sie berufen sich speziell auf den Zweiten Weltkrieg:

Der Zweite Weltkrieg war der Inbegriff eines Transformationskrieges, der nicht nur grundlegende Veränderungen der Weltordnung und der Weltwirtschaft auslöste, sondern auch radikale Veränderungen in den sozialen Einstellungen und Überzeugungen mit sich brachte, die schließlich den Weg für radikal neue Richtlinien und Bestimmungen für Sozialverträge (wie den Beitritt von Frauen in die arbeitende Bevölkerung, bevor sie das Wahlrecht erhielten).

Es gibt offensichtlich grundlegende Unterschiede zwischen einer Pandemie und einem Krieg (die wir auf den folgenden Seiten genauer betrachten werden), aber das Ausmaß ihrer transformativen Kraft ist vergleichbar. Beide haben das Potenzial, eine transformative Krise von bisher unvorstellbarem Ausmaß zu sein. “[4]

Zusammen mit vielen zeitgenössischen „Verschwörungstheoretikern“ führen sie einen direkten Vergleich zwischen Covid-19 und 9/11 (das Terror-Attentat vom 11. September) durch:

Dies geschah nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001. Überall auf der Welt wurden neue Sicherheitsmaßnahmen wie der Einsatz weit verbreiteter Kameras, das Erfordernis elektronischer ID-Karten und das Ein- und Ausloggen von Mitarbeitern oder Besuchern zur Norm. Zu dieser Zeit galten diese Maßnahmen als extrem, aber heute werden sie überall angewendet und als „normal“ angesehen. “[4]

Wenn irgendein Tyrann sein Recht erklärt, über eine Bevölkerung zu herrschen, ohne ihre Ansichten zu berücksichtigen, begründet er seine Diktatur gerne mit der Behauptung, dass er moralisch dazu berechtigt sei, weil er „erleuchtet“ ist.

Gleiches gilt für die durch Covid angetriebene Tyrannei von Schwabs großem Reset, die das Buch als „aufgeklärte Führung“ einstuft, und fügt hinzu:

Einige Führungskräfte und Entscheidungsträger, die bereits an der Spitze des Kampfes gegen den Klimawandel standen, möchten möglicherweise den durch die Pandemie verursachten Schock nutzen, um dauerhafte und umfassendere Umweltveränderungen umzusetzen. Sie werden die Pandemie tatsächlich „gut nutzen“, indem sie die Krise nicht unnütz verstreichen lassen. “[4]

Die herrschende Elite des globalen Kapitalismus hat sicherlich ihr Bestes getan, um „den durch die Panik verursachten Schock auszunutzen“, und uns allen seit den frühesten Tagen des Ausbruchs der Pandemie versichert, dass aus irgendeinem unerfindlichen Grund nichts in unserem Leben jemals wieder so sein kann. wie es vorher war.

Schwab und Malleret sind unvermeidlicherweise begeistert von der Anwendung dieses Neuen-Normal-Rahmenwerks, obwohl sie zugeben, dass das Virus von Anfang an nur ein „mildes“ war.

„Es ist unser entscheidender Moment“, krähen sie. „Viele Dinge werden sich für immer ändern“. „Eine neue Welt wird entstehen“. „Der von COVID-19 ausgelöste, gesellschaftliche Umbruch wird Jahre und möglicherweise Generationen dauern.“

Viele von uns überlegen, wann sich die Dinge wieder normalisieren werden. Die kurze Antwort lautet: Niemals. “

Sie schlagen sogar eine neue historische Trennung zwischen „der Zeit vor der Pandemie“ und der „Welt nach der Pandemie“ vor . [4]

Sie schreiben:

Es kommen so radikale Veränderungen mit solchen Konsequenzen, dass einige Experten von einer Ära vor dem Coronavirus (BC) und nach dem Coronavirus (AC) gesprochen haben. Wir werden überrascht sein, wie schnell und unerwartet diese Veränderungen sind – wenn sie miteinander in Konflikt stehen, werden sie Konsequenzen zweiter, dritter, vierter und höherer Ordnung, Kaskadeneffekte und unvorhergesehene Ergebnisse hervorrufen. Auf diese Weise werden sie eine „neue Normalität“ formen, die sich radikal von der unterscheidet, die wir nach und nach hinter uns zurücklassen werden. Viele unserer Überzeugungen und Annahmen, wie die Welt aussehen könnte oder sollte, werden dabei zerstört. [4]

Bereits im Jahr 2016 blickte Schwab auf „neue Wege zur Nutzung von Technologie zur Verhaltensänderung“ [2] und prognostizierte:

Das Ausmaß und die Breite der sich entwickelnden technologischen Revolution werden wirtschaftliche, soziale und kulturelle Veränderungen von solch phänomenalen Ausmaßen einleiten, dass sie kaum vorstellbar sind. “[2]

Eine Art und Weise, wie er gehofft hatte, dass seine technokratische Agenda vorangebracht werden würde, waren, wie wir angemerkt haben, die „Schwindel-Lösungswege“ für den Klimawandel, wie sie von vorgeblich grünen Kapitalisten vorgeschlagen wurden .

Unter dem Titel „Environmental Reset“ führen Schwab und Malleret an:

Auf den ersten Blick scheinen die Pandemie und die Umwelt nur entfernte Verwandte zu sein. aber sie sind viel enger und verflochtener als wir denken. “ [4]

Eine dieser Verbindungen besteht darin, dass sowohl die Klima- als auch die Virus- „Krise“ vom WEF und dergleichen genutzt wurden, um ihre Agenda der globalen Governance voranzutreiben. Schwab und sein Co-Autor haben es so formuliert: „Sie sind globaler Natur und können daher nur global koordiniert richtig angegangen werden.“ [4]

Ein weiteres Bindeglied ist die Art und Weise, in der die „Wirtschaft nach der Pandemie“ und die „grüne Wirtschaft“ [4] massive Gewinne für weitgehend dieselben Sektoren des Großunternehmens erzielen.

Covid-19 war offensichtlich eine großartige Nachricht für jene Kapitalisten, die von Umweltzerstörung profitieren wollten. Schwab und Malleret berichteten:

Die Überzeugung, dass ESG-Strategien (ESG = „Environment“, „Social“ und „Governance“) von der Pandemie profitiert haben und sehr wahrscheinlich weiter profitieren werden, wird durch verschiedene Umfragen und Berichte bestätigt. Frühe Daten zeigen, dass der Nachhaltigkeitssektor im ersten Quartal 2020 besser abschnitt als herkömmliche Fonds. “[4]

Die kapitalistischen Haie des sogenannten „Nachhaltigkeitssektors“ reiben sich vor Freude die Hände über die Aussicht auf all das Geld, das sie mit dem Vorwand „Covid“ beim großen, faschistischen Reset verdienen können, bei dem der Staat instrumentalisiert wird, um ihr heuchlerisches Profitmachen zu finanzieren .

Anmerkung Schwab und Malleret:

Der Schlüssel zur Verdrängung des privaten Kapitals in neue Quellen natur-positiven wirtschaftlichen Werts wird darin bestehen, wichtige politische Hebel und Anreize für öffentliche Finanzen im Rahmen eines umfassenderen wirtschaftlichen Umbaus zu verschieben. “[4]

Ein von Systemiq in Zusammenarbeit mit dem Weltwirtschaftsforum erstelltes Strategiepapier schätzt, dass der Aufbau einer natur-positiven Wirtschaft bis 2030 mehr als 10 Billionen US-Dollar pro Jahr ausmachen könnte. Das Zurücksetzen der Umwelt auf Neuanfang sollte nicht als Kosten, sondern als eine Investition gesehen werden, die wirtschaftliche Aktivität und Beschäftigungsmöglichkeiten schaffen wird. “ [4]

Angesichts der von Schwab dargelegten Verflechtung von Klima- und Covid-Krise könnten wir spekulieren, dass der ursprüngliche Plan darin bestand, den „New Normal-Reset“ vor dem Hintergrund der Klimakrise durchzusetzen.

Aber offensichtlich hat all diese Werbung für Greta Thunberg und die von Großunternehmen unterstützte Extinction Rebellion nicht genug öffentliche Panik ausgelöst, um solche Maßnahmen zu rechtfertigen.

Covid-19 dient Schwabs Zwecken perfekt, da die unmittelbare Dringlichkeit es ermöglicht, den gesamten Prozess zu beschleunigen und ohne angemessene Prüfungen durchzuführen.

Der entscheidende Unterschied zwischen den jeweiligen Zeithorizont einer Pandemie und dem des Klimawandels und des Verlustes an Natur besteht darin, dass ein Pandemierisiko sofortiges Handeln erfordert, auf das ein schnelles Ergebnis folgt, Wogegen Klimawandel und Naturverlust zwar ebenfalls sofortiges Handeln erfordern, das Ergebnis (oder „zukünftige Belohnung“ im Fachjargon der Ökonomen) nur mit einer gewissen Zeitverzögerung folgt. [4]

Für Schwab und seine Freunde ist Covid-19 der große Beschleuniger für alles, was sie uns seit Jahren aufzwingen wollen.

Wie er und Malleret sagen:

Die Pandemie verschärft und beschleunigt die geopolitischen Trends, die bereits vor Ausbruch der Krise erkennbar waren, deutlich. “ [4]

Die Pandemie markiert einen Wendepunkt, indem sie diesen Übergang beschleunigt. Sie hat das Problem herauskristallisiert und eine Rückkehr zum Status quo vor der Pandemie unmöglich gemacht. “ [4]

Sie können ihre Freude über die Richtung, die die Gesellschaft jetzt einschlägt, kaum verbergen:

Die Pandemie wird die Innovation noch weiter beschleunigen und bereits laufende technologische Veränderungen katalysieren (vergleichbar mit dem verschärften Effekt, den sie auf andere zugrunde liegende globale und nationale Probleme hatte) und jedes digitale Unternehmen oder die digitale Dimension eines Unternehmens „aufladen“. [4]
[…]
Mit der Pandemie hat die „digitale Transformation“, auf die sich so viele Analysten seit Jahren beziehen, ohne genau zu wissen, was sie bedeutet, ihren Katalysator gefunden. Ein wesentlicher Effekt der Beschränkung wird die Ausweitung und Weiterentwicklung der digitalen Welt auf entscheidende und oft dauerhafte Weise sein.

Im April 2020 beobachteten mehrere Technologieführer, wie schnell und radikal die durch die Gesundheitskrise verursachten Notwendigkeiten die Einführung einer breiten Palette von Technologien ausgelöst hatten. Innerhalb von nur einem Monat schien es, dass viele Unternehmen in Bezug auf die Tech-Akzeptanz mehrere Jahre „vorspulten“. [4]

Das Schicksal lächelt Klaus Schwab offensichtlich zu, da es dieser Covid-19-Krise glücklicherweise gelungen ist, so ziemlich jeden Aspekt der Agenda voranzutreiben, für die er über die Jahrzehnte geworben hat.

So berichten er und Malleret mit Befriedigung, dass „die Pandemie die Einführung der Automatisierung am Arbeitsplatz und die Einführung von mehr Robotern in unserem persönlichen und beruflichen Leben beschleunigen wird“. [4]

Lockdowns auf der ganzen Welt haben den Unternehmen, die Online-Einkäufe anbieten, natürlich einen großen finanziellen Schub verliehen.

Die Autoren zählen auf:

Verbraucher brauchen Produkte, und wenn sie nicht einkaufen können, werden sie unweigerlich online einkaufen. Mit zunehmender Gewohnheit werden sich Menschen, die noch nie online eingekauft haben, damit vertraut machen, während sich Menschen, die zuvor Teilzeit-Online-Käufer waren, vermutlich mehr darauf verlassen werden. Dies wurde während der Sperrungen deutlich.

In den USA stellten Amazon und Walmart zusammen 250.000 Mitarbeiter ein, um mit der steigenden Nachfrage Schritt zu halten, und bauten eine massive Infrastruktur für die Online-Bereitstellung auf. Dieses beschleunigte Wachstum des E-Commerce bedeutet, dass die Giganten des Online-Einzelhandels wahrscheinlich noch stärker aus der Krise hervorgehen werden als in der Zeit vor der Pandemie. [4]

Sie fügen hinzu:

Da immer mehr und vielfältigere Dinge und Dienstleistungen über unsere Handys und Computer zu uns gebracht werden, werden Unternehmen in so unterschiedlichen Branchen wie E-Commerce, kontaktlosem Betrieb, digitalen Inhalten, Robotern und Drohnenlieferungen (um nur einige zu nennen) florieren. Es ist kein Zufall, dass Firmen wie Alibaba, Amazon, Netflix oder Zoom als „Gewinner“ aus den Sperren hervorgingen. [4]

Als Konsequenz könnten wir davon ausgehen, dass es „nicht zufällig“ ist, dass Regierungen, die dank des WEF von Großunternehmen erobert und kontrolliert wurden, eine COV „New Reality“ eingeführt haben, unter welcher die Großunternehmen die Gewinner sind …

Die von Covid inspirierten guten Nachrichten hören nie auf für all die Geschäftsbereiche, die von der vierten industriellen Repression profitieren werden.

Die Pandemie könnte sich als Segen für die Online-Bildung erweisen “, berichten Schwab und Malleret. „In Asien war die Umstellung auf Online-Bildung besonders bemerkenswert: Die Zahl der digitalen Einschreibungen von Schülern hat stark zugenommen, die Bewertung für Online-Bildungsunternehmen ist viel höher und das Kapital für Start-ups im Bereich„ ed-tech“ (education technology) ist höher …  seit Sommer 2020 scheint Richtung des Trends klar zu sein: Die Bildungswelt wird, wie für so viele andere Branchen, teilweise virtuell. [4]

Auch der Online-Sport hat Fahrt aufgenommen:

Für eine Weile kann soziale Distanzierung die Ausübung bestimmter Sportarten einschränken, was wiederum der immer stärkeren Ausweitung des E-Sports zugute kommt. Technik und Digital sind nie weit weg! “ [4]

Es gibt ähnliche Nachrichten aus dem Bankensektor:

Die Online-Banking-Interaktionen sind während der Krise von 10 Prozent auf 90 Prozent gestiegen, ohne dass die Qualität abnimmt und die Compliance steigt. “ [4]

Der von Covid inspirierte Einstieg in die Online-Aktivität kommt offensichtlich Big Tech-Unternehmen zugute, die mit der Krise enorme Gewinne erzielen, wie die Autoren beschreiben:

Der kombinierte Marktwert der führenden Technologieunternehmen eilten während der Lockdowns von Rekord zu Rekord und stieg sogar wieder über das Niveau, bevor der Ausbruch begann. Es ist unwahrscheinlich, dass dieses Phänomen bald nachlässt, ganz im Gegenteil. “ [4]

Es ist aber auch eine gute Nachricht für alle beteiligten Unternehmen, die keine Menschen mehr bezahlen müssen, die für sie arbeiten. Bei der Automatisierung ging es seit jeher darum, Kosten zu sparen und damit die Gewinne für die kapitalistische Elite zu steigern.

Die Kultur des faschistischen „New Normal“ wird auch lukrative Spin-off-Vorteile für bestimmte Geschäftsbereiche, wie die Verpackungsindustrie bieten, erklären Schwab und Malleret.

Die Pandemie wird sicherlich unseren Fokus auf Hygiene verstärken. Eine neue Besessenheit von Sauberkeit wird insbesondere die Schaffung neuer Verpackungsformen mit sich bringen. Wir werden aufgefordert, die von uns gekauften Produkte nicht zu berühren. Einfache Freuden wie das Riechen einer Melone oder das Auspressen einer Frucht werden verpönt und können sogar der Vergangenheit angehören. “[4]

Die Autoren beschreiben auch etwas, das sehr nach einer technokratischen, gewinnbezogenen Agenda hinter der „sozialen Distanzierung“ klingt, die ja ein so wichtiges Element des Covid-Resets war.

Sie schreiben:

In der einen oder anderen Form dürften soziale und physische Distanzierungsmaßnahmen nach dem Abklingen der Pandemie bestehen bleiben, was die Entscheidung vieler Unternehmen aus verschiedenen Branchen rechtfertigt, die Automatisierung zu beschleunigen. Nach einer Weile werden die anhaltenden Bedenken hinsichtlich der technologischen Arbeitslosigkeit nachlassen, da die Gesellschaften die Notwendigkeit betonen, den Arbeitsplatz so umzustrukturieren, dass ein enger menschlicher Kontakt minimiert wird.

In der Tat eignen sich Automatisierungstechnologien besonders gut für eine Welt, in der Menschen nicht zu nahe zueinander kommen können oder bereit sind, ihre Interaktionen zu reduzieren. Unsere anhaltende und möglicherweise anhaltende Angst, mit einem Virus (COVID-19 oder einem anderen) infiziert zu werden, wird daher den unaufhaltsamen Marsch der Automatisierung beschleunigen, insbesondere in den Bereichen, die am anfälligsten für Automatisierung sind. [4]

Wie bereits erwähnt, ist Schwab seit langem frustriert von all den lästigen Vorschriften, die Kapitalisten davon abhalten, so viel Geld zu verdienen, wie sie möchten, indem sie sich auf wirtschaftlich irrelevante Belange wie die Sicherheit und das Wohlergehen der Menschen konzentrieren.

Aber – Hurra! – Die Covid-Krise hat die perfekte Entschuldigung dafür geliefert, große Teile dieser veralteten Hindernisse für Wohlstand und Wachstum zu beseitigen.

Ein Bereich, in dem lästige Bürokratie aufgegeben wird, ist die Gesundheit. Wie könnte sich ein vernünftiger Stakeholder vorstellen, dass eine bestimmte Verpflichtung zur Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit die Rentabilität dieses bestimmten Unternehmenssektors beeinträchtigen sollte?

Schwab und Malleret sind überglücklich darüber, dass die Telemedizin vom Covid-Notfall „erheblich profitieren“ wird:

Die Notwendigkeit, die Pandemie mit allen verfügbaren Mitteln zu bekämpfen (und während des Ausbruchs die Notwendigkeit, die Beschäftigten im Gesundheitswesen durch Fernarbeit zu schützen), beseitigte einige der regulatorischen und rechtlichen Hindernisse im Zusammenhang mit der Einführung der Telemedizin. “ [4]

Die Aufhebung von Vorschriften ist ein allgemeines Phänomen unter dem globalen Regime New Normal, wie Schwab und Malleret berichten:

Bisher haben die Regierungen häufig die Einführung neuer Technologien verlangsamt, indem sie lange darüber nachgedacht haben, wie der geeignetste Rechtsrahmen aussehen sollte. Wie das Beispiel der Bereitstellung von Telemedizin und Drohnen jetzt zeigt, ist eine dramatische Beschleunigung möglich, die durch die Notwendigkeit erzwungen wird.

Während der Sperrungen kam es plötzlich zu einer quasi globalen Lockerung der Vorschriften, die zuvor den Fortschritt in Bereichen behindert hatten, in denen die Technologie seit Jahren verfügbar war, weil es keine bessere oder andere Wahl gab. Was bis vor kurzem undenkbar war, wurde plötzlich möglich … Neue Vorschriften bleiben bestehen. [4]

Sie fügen hinzu:

Die derzeitige Notwendigkeit, die „kontaktlose Wirtschaft“ voranzutreiben, und die darauffolgende Bereitschaft der Regulierungsbehörden, sie zu beschleunigen, bedeutet, dass keine Grenzen gesetzt sind. “ [4]

„Ohne Tabus“. Vertun Sie sich bloß nicht: Das ist die Sprache, die der Kapitalismus annimmt, wenn er den Anschein liberaler Demokratie fallen lässt und in den voll-faschistischen Modus übergeht.

Aus der Arbeit von Schwab und Malleret geht hervor, dass eine faschistische Verschmelzung von Staat und Wirtschaft zum Vorteil der Letzteren ihren „Great Reset“ (den großen Neustart) untermauert.

Seit Beginn der Covid-Krise wurden phänomenale Geldsummen aus der öffentlichen Hand in die prall gefüllten Taschen der oberen 1% transferiert, wie sie anerkennen:

Im April 2020, als die Pandemie die Welt zu erobern begann, hatten Regierungen auf der ganzen Welt Konjunkturprogramme in Höhe von mehreren Billionen Dollar angekündigt, als ob fast gleichzeitig acht oder neun Marshall-Pläne umgesetzt worden wären.
[…]
COVID-19 hat viele der Spielregeln zwischen dem öffentlichen und dem privaten Sektor umgeschrieben. […] Das wohlwollende (oder anderweitig) stärkere Eindringen von Regierungen in das Leben von Unternehmen und die Führung ihrer Geschäfte wird länderspezifisch sein und branchenabhängig und daher viele verschiedene Erscheinungsformen zeigen.
[…]
Maßnahmen, die vor der Pandemie unvorstellbar gewesen wären, könnten weltweit zum Standard werden, da die Regierungen versuchen, zu verhindern, dass die wirtschaftliche Rezession zu einer katastrophalen Depression wird.
[…]
Zunehmend wird die Regierung aufgefordert, als „Zahler der letzten Instanz“ zu fungieren, um die durch die Pandemie ausgelösten Massenentlassungen und Unternehmenszerstörungen zu verhindern oder einzudämmen. All diese Änderungen verändern die Regeln des wirtschafts- und geldpolitischen „Spiels“. [4]

Schwab und sein Mitautor begrüßen die Aussicht auf verstärkte staatliche Befugnisse, um das Profitieren von Großunternehmen zu fördern.

Sie schreiben:

Eine der großen Lehren der letzten fünf Jahrhunderte in Europa und Amerika lautet: Akute Krisen tragen zur Stärkung der Macht des Staates bei. Das war schon immer so und es gibt keinen Grund, warum es bei der COVID-19-Pandemie anders sein sollte. “[4]

Und sie fügen hinzu:

Mit Blick auf die Zukunft werden die Regierungen höchstwahrscheinlich, jedoch mit unterschiedlicher Intensität, entscheiden, dass es im besten Interesse der Gesellschaft liegt, einige Spielregeln neu zu schreiben und ihre Rolle dauerhaft zu stärken. “[4]

Die Idee, die Spielregeln neu zu schreiben, erinnert wiederum sehr an die faschistische Sprache, ebenso wie die Idee, die Rolle des Staates bei der Unterstützung des Privatsektors dauerhaft zu stärken.

In der Tat lohnt es sich, Schwabs Position zu diesem Thema mit der des italienischen faschistischen Diktators Benito Mussolini zu vergleichen, der 1931 auf die Wirtschaftskrise mit der Einrichtung einer speziellen Notfallstelle, L’Istituto mobiliare italiano , reagierte , um Unternehmen zu helfen.

Mussolini erklärte, dies sei:

ein Mittel, um die italienische Wirtschaft energisch in ihre Unternehmensphase zu treiben, d.h. ein System, das Privateigentum und Eigeninitiative grundsätzlich respektiert, sie jedoch eng mit dem Staat verbindet, der sie allein schützen, kontrollieren und ernähren kann. “[ 5 ]

Der Verdacht auf den faschistischen Charakter von Schwabs großem Reset wird natürlich durch die polizeilichen und staatlichen Maßnahmen bestätigt, die weltweit eingeführt wurden, um die Einhaltung der Covid-Notfallmaßnahmen sicherzustellen.

Die bloße, rohe Kraft, die niemals weit unter der Oberfläche des kapitalistischen Systems liegt, wird zunehmend sichtbar, wenn es in die faschistische Phase eintritt, und genau das wird in Schwabs und Mallerets Buch sehr deutlich.

Das Wort „Kraft“ wird im Kontext von Covid-19 immer wieder eingesetzt. Manchmal ist dies in einem geschäftlichen Kontext der Fall , wie bei den Aussagen, dass „COVID-19 alle Banken gezwungen hat, eine digitale Transformation zu beschleunigen, die jetzt bestehen bleibt“ oder dass „der Mikro-Reset jedes Unternehmen in jeder Branche zum Experimentieren zwingt, zu neuen Wegen, Geschäfte zu machen, zu arbeiten und zu operieren “. [4]

Aber manchmal wird es direkt auf Menschen oder „Konsumenten“ angewendet, da Schwab und sein Mann lieber an uns denken.

Während der Lockdowns waren viele Verbraucher, die sich bisher nicht zu sehr auf digitale Anwendungen und Dienste verlassen wollten, gezwungen, ihre Gewohnheiten fast über Nacht zu ändern: Filme online schauen, anstatt ins Kino zu gehen, Mahlzeiten liefern zu lassen, anstatt in Restaurants zu gehen, mit Freunden aus der Ferne zu sprechen anstatt sie hautnah zu treffen, mit Kollegen auf einem Bildschirm zu sprechen, anstatt an der Kaffeemaschine zu plaudern, online zu trainieren, anstatt ins Fitnessstudio zu gehen, und so weiter.
[…]
Viele der technischen Verhaltensweisen, die wir annehmen mussten während der Einschränkungen werden durch Vertrautheit natürlicher. Wenn die soziale und physische Distanzierung fortbesteht, wird die Tatsache, dass man sich mehr auf digitale Plattformen verlässt um zu kommunizieren, zu arbeiten, Rat zu suchen oder etwas zu bestellen, nach und nach gegen früher tief verwurzelten Gewohnheiten an Boden gewinnen. [4]

In einem faschistischen System wird dem Einzelnen nicht die Wahl geboten, ob er den staatlichen Forderungen nachkommen will oder nicht, wie Schwab und Malleret in Bezug auf die sogenannte Kontaktverfolgung deutlich machen:

Keine freiwillige Kontaktverfolgungs-App funktioniert, wenn Personen nicht bereit sind, der Regierungsbehörde, die das System überwacht, ihre eigenen persönlichen Daten zur Verfügung zu stellen. Wenn sich eine Person weigert, die App herunterzuladen (und daher Informationen über mögliche Infektionen, Bewegungen und Kontakte zurückzuhalten), sind alle davon betroffen. “ [4]

Dies ist ein weiterer großer Vorteil der Covid-Krise gegenüber der Umweltkrise, die möglicherweise zur Durchsetzung ihrer neuen Normalität genutzt wurde:

Während bei einer Pandemie die Mehrheit der Bürger der Notwendigkeit von Zwangsmaßnahmen eher zustimmt, werden sie sich bei Umweltrisiken, bei denen die Beweise bestritten werden können, einer Einschränkung der Politik widersetzen. “ [4]

Diese „Zwangsmaßnahmen“, mit denen wir alle rechnen sollen, werden natürlich ein unvorstellbares Maß an faschistischer Überwachung unseres Lebens beinhalten, insbesondere in unserer Rolle als Lohnsklaven.

Schwab und Malleret schreiben: „Die Unternehmen werden sich in Richtung einer stärkeren Überwachung bewegen. Ob zum Guten oder zum Schlechten, Unternehmen beobachten und zeichnen manchmal auf, was ihre Belegschaft tut. Der Trend kann viele verschiedene Formen annehmen, von der Messung der Körpertemperatur mit Wärmebildkameras bis zur Überwachung über eine App, wie Mitarbeiter soziale Distanzierung einhalten. “ (135)

Zwangsmaßnahmen der einen oder anderen Art werden wahrscheinlich auch angewendet, um die Menschen zu zwingen, die zur Zeit vor der Zulassung stehenden Covid-Impfungen zu akzeptieren.

Schwab ist tief mit dieser Welt verbunden, da er mit Bill Gates auf Du und Du verkehrt und von Big Pharmas starkem Mann, Henry McKinnell, dem Vorsitzenden und Geschäftsführer von Pfizer Inc, als „eine Person, die sich wirklich einer wirklich edlen Sache verschrieben hat “ gefeiert wurde.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass er mit Malleret darauf besteht, dass „eine vollständige Rückkehr zum„ Normalen “nicht in Betracht gezogen werden kann, bevor ein Impfstoff verfügbar ist“ . [4]

Er setzt hinzu:

„Die nächste Hürde ist die politische Herausforderung, weltweit genügend Menschen zu impfen (wir sind gemeinsam so stark wie das schwächste Glied) und trotz des Anstiegs der Anti-Vaxxer eine ausreichend hohe Compliance-Rate zu erzielen.“ [4]

„Anti-Vaxxer“ stehen somit auf Schwabs Liste der Bedrohungen für sein Projekt, ebenso wie Anti-Globalisierungs- und antikapitalistische Demonstranten, Gilets Jaunes (die französischen Gelbwesten) und alle, die in „Klassenkonflikte“, „gesellschaftlichen Widerstand“ und „politische Gegenreaktionen“ verwickelt sind.

Die Mehrheit der Weltbevölkerung wurde bereits durch den Mangel an Demokratie, den Schwab durch seine Stakeholder-Unternehmensdominanz, seine „agile Governance“ und sein totalitäres „Systemmanagement der menschlichen Existenz“ hervorheben will, von Entscheidungsprozessen ausgeschlossen.

Aber wie stellt er sich vor, mit dem „düsteren Szenario“ umzugehen, in dem sich Menschen gegen seinen großen Neu-Normalitäts-Reset und seine transhumanistische, vierte industrielle Revolution erheben?

Welchen Grad an „Gewalt“ und „Zwangsmaßnahmen“ würde er in Kauf nehmen, um den Beginn seines technokratischen neuen Zeitalters sicherzustellen?

Die Frage ist erschreckend, aber wir sollten auch das historische Beispiel des Regimes des 20. Jahrhunderts berücksichtigen, in das Schwab hineingeboren wurde.

Hitlers neue Nazi-Normalität sollte tausend Jahre dauern, stürzte jedoch 988 Jahre vor dem Ziel ab.

Nur weil Hitler mit aller Zuversicht der Macht sagte, dass sein Reich ein Jahrtausend dauern würde, bedeutete dies nicht, dass es so war.

Nur weil Klaus Schwab und Thierry Malleret und ihre Freunde sagen, dass wir jetzt in die vierte industrielle Revolution eintreten und unsere Welt für immer verändert wird, heißt das nicht, dass es so ist.

Wir müssen ihre neue Normalität nicht akzeptieren. Wir müssen uns ihrer Angstmacherei nicht anschließen. Wir müssen ihre Impfstoffe nicht nehmen. Wir müssen uns nicht von ihnen Smartphones implantieren lassen oder unsere DNA bearbeiten lassen. Wir müssen nicht mundtot und unterwürfig direkt in ihre transhumanistische Hölle gehen.

Wir können ihre Lügen anprangern! Enthülle ihre Agenda! Lehne ihre Erzählung ab! Lehnen Sie ihre giftige Ideologie ab! Widerstehen Sie ihrem Faschismus!

Klaus Schwab ist kein Gott, sondern ein Mensch. Nur ein älterer Mann. Und von seinesgleichen, mit denen er zusammenarbeitet, dieser globalen kapitalistischen Elite, gibt es nur wenige. Ihre Ziele sind nicht die Ziele der überwiegenden Mehrheit der Menschheit.

Ihre transhumanistische Vision ist für fast alle außerhalb ihres kleinen Kreises abstoßend und sie haben keine Zustimmung für ihre technokratische Diktatur, die sie uns aufzuzwingen versuchen.

Das ist schließlich der Grund, warum sie sich so viel Mühe geben mussten, um es uns unter der falschen Flagge der Bekämpfung eines Virus aufzuzwingen. Sie wussten sehr wohl , dass wir ohne die „Notfall“-Rechtfertigung niemals ihrem krummen Plan folgen würden.

Sie haben Angst vor unserer potentiellen Macht, weil sie wissen, dass wir sie besiegen werden, wenn wir aufstehen. Wir können ihr Projekt zum Absturz bringen, bevor es überhaupt richtig gestartet wurde.

Wir sind die Menschen, wir sind die 99%, und gemeinsam können wir unsere Freiheit von den tödlichen Fängen der faschistischen Maschine zurückerobern!

ANMERKUNGEN:

[1] Klaus Schwab mit Nicholas Davis, Gestaltung der Zukunft der vierten industriellen Revolution: Ein Leitfaden zum Aufbau einer besseren Welt (Genf: WEF, 2018), E-Book.

[2] Klaus Schwab, Die vierte industrielle Revolution (Genf: WEF, 2016), E-Book.

[3] Kevin Warwick, I, Cyborg (London: Century, 2002), p. 4. Siehe auch Paul Cudenec, Natur, Essenz und Anarchie (Sussex: Winter Oak, 2016).

[4] Klaus Schwab, Thierry Malleret, Covid-19: Der große Reset (Genf: WEF, 2020), E-Book. Ausgabe 1.0.

[5] Benito Mussolini, cit. Pierre Milza und Serge Berstein, Le fascisme italien 1919-1945 (Paris: Editions de Seuil, 1980), p. 246.

Norbert Häring: Die Smart-City-Charta des Heimatministeriums: Techno-totalitäre Fantasien wie aus dem Silicon Valley

2.11. 2020 | Hören | Daten statt Wahlen, entmündigte Bürger, denen jede Entscheidung abgenommen wird. So sieht nach einer Leitlinien-Broschüre des einstmaligen Bundesministeriums für Umwelt und Bau die Smart-City-Vision für unsere Zukunft aus. Das Heimatministerium von Horst Seehofer, heute zuständig für Bau, führt die Digitalisierungsagenda auf Basis dieser Leitlinien weiter. Sieht so Heimat aus?

Smart Cities sind mit Sensoren, Mikrofonen und Kameras vollgestopfte städtische Räume, die massenhaft Daten liefern, die von Computeralgorithmen ausgewertet und für effiziente Steuerung aller wichtigen Abläufe in der Stadt genutzt werden. Wenn Sie Titel und Vorspann dieses Beitrags einmal vergessen würden, sie würden nie darauf kommen, dass der Herausgeber der Broschüre “Smart City Charta” ein Bundesministerium ist. Denn diese Broschüre enthält einige Leitlinien und Beschreibungen von anzustrebenden Zukunftsszenarien, die normalen Menschen Angst oder Wut einflößen. (Mein Dank geht an Jens Happel für den Hinweis auf den bemerkenswerten Inhalt dieser Broschüre.)

lesen Sie weiter auf -> https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/mart-city-charta/

Die nachfolgenden bzw. vorstehenden Inhalte wurden von obige Quelle als Sicherungskopie für den Fall der Löschung oder Sperrung der Original Quelle kopiert. Deutungsvielfalt.de ist eine private Webseite ohne kommerzielle oder sonstige Vorteilnahmeabsichten. Wir gehen davon aus, dass unserer Vorgehensweise im Sinne der Urheber ist. Sollte dies nicht der Falls sein, bitten wir um eine kurze Nachricht an redaktion äät deutungsvielfalt.de. -> weitere Hinweise

  • Künstliche Intelligenz ersetzt Wahl: Wir müssen uns nie entscheiden, einen bestimmten Bus oder Zug zu nehmen, sondern bekommen den schnellsten Weg von A nach B.
  • Verhaltensbezogene Daten können Demokratie als das gesellschaftliche Feedbacksystem ersetzen. Da wir genau wissen, was Leute tun und möchten, gibt es weniger Bedarf an Wahlen, Mehrheitsfindungen oder Abstimmungen.
  • Durch „People-Public-Private-Partnerships“ kann in der Smart City 2.0 eine neue Form von Politik und Entscheidungsfindung entstehen.
  • Vielleicht wird Privateigentum ein Luxus. Daten könnten Geld als Währung ergänzen oder ersetzen.
  • Ein Markt übermittelt nur, dass eine Person dies oder das gekauft hat; wir wissen aber nicht warum. Künftig können Sensoren uns bessere Daten als Märkte liefern.

Das ist aus einer Rede des Keynote-Speakers Roope Mokka vom Privatunternehmen Demos Helsinki, eine Rede, die in der Broschüre prominent und widerspruchslos abgedruckt ist. Oder das:

  • Das Gold der Zukunft sind die Daten selbst, dann können Steuern sogar eingestellt werden. Das öffentliche Wohl wird durch den Verkauf von Daten gesichert.
  • Auf dem Arbeitsmarkt gibt es keine geregelten und dauerhaften Arbeitsverhältnisse mehr, denn Produktivitätssprünge der Digitalisierung sichern das Einkommen mit einem geregelten Grundeinkommen ab.

Das waren die Ergebnisse einer Arbeitsgruppe zur Datenökonomie, die in der Broschüre ebenfalls prominent präsentiert werden.

Zur digitalen Integration und Inklusion hat die Broschüre ein ungünstiges, ein “Worst-Case Szenario 2040”. Das sieht so aus:

  • Bestimmten Personengruppen fehlt aus finanziellen Gründen der Zugang. Ebenfalls fehlt einem Anteil älterer Personen die Kompetenz und der Willen der neuesten Technologie zu folgen. Aus Ablehnung digitaler Integration halten sich „analoge Einsiedler“ aus dem digitalen Leben heraus und verlieren den Anschluss. Somit erhalten sie auch ein verringertes Angebot an Dienstleistungen.

Dem steht ein günstiges, ein Best-Case-Szenario gegenüber:

  • Es gibt keine Pflicht zur Digitalisierung im eigenen Leben: So gibt es für die Nicht-Nutzer sowie für benachteiligte Gruppen analoge Ersatz- und digitale Helferstrukturen wie Paten- und Unterstützernetzwerke.

Aha. Nur einigen ältere Personen fehlten Kompetenz und Wille, “der neuesten Technologie zu folgen”, wie sich das eigentlich gehört. Diese schrägen Gestalten werden im ungünstigen Fall zu abgehängten analogen Einsiedlern. Im günstigsten Fall werden ihnen Inklusionsangebote gemacht, die ihre bedauerlichen geistigen Gebrechen teilweise ausgleichen helfen.

Außerdem finden sich im Best-Case-Szenario der digitalen Inklusion:

  • Es gibt ein bedingungsloses Grundeinkommen. Arbeit kann von jedem Ort barrierefrei geleistet werden.
  • Im Ländlichen Raum verbessern Telemedizin und Telelernen die Daseinsvorsorge.

Wunderbar: Statt Aufrechterhaltung der ärztlichen Versorgung und echter Bildung im ländlichen Raum, werden dessen Bewohner auf Behandlung und Lern-Berieselung aus dem Computer verwiesen.

Schon sonderbar, dass unser Heimatminister Horst Seehofer so etwas gut zu finden scheint, wie wir bald noch sehen werden. Ob er sich die bayerische und bundesdeutsche Heimat der Zukunft tatsächlich so vorstellt.

Natürlich fehlt es in den Leitlinien zur Entwicklung von Smart Cities nicht am Bekenntnis zum Datenschutz. Da heißt es vorne:

Generell sollte das Prinzip der Datensparsamkeit, Sensibilität und Transparenz bei der Datenerfassung sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor gestärkt werden.

Aber an verschiedenen anderen Stellen in der Broschüre liest man dann das Gegenteil, etwa im Best-Case-Szenario auf Seite 55:

Anstatt Datensparsamkeit wird Datenschutz durch verantwortungsvolles Handeln mit Daten definiert. Insbesondere herrschen Transparenz und Aufklärung über datenbasierte Entscheidungen und die genutzten Algorithmen.”

Statt Schutz der Privatsphäre soll man sich damit zufriedengeben, dass diejenigen, die unsere Daten haben, schon verantwortungsvoll damit umgehen werden, und dass sie uns informieren wie die Daten in ihre Entscheidungen einfließen. Oder diese Empfehlung auf Seite 47:

Der Datenschutz sollte kontextbezogen angegangen werden: Es sollte koordiniert geklärt werden, in welchen Situationen Anonymisierung oder Pseudonymisierung von Daten sinnvoll sind.

Pseudonymisierung ist eine nur scheinbare Anonymisierung von Daten, die von jedem mit hinreichend großen Datensätzen relativ leicht wieder rückgängig gemacht werden kann. Die Leitlinie klingt ganz und gar nicht nach konsequentem Datenschutz.

Smart Cities: Verheißung mit Pferdefuß

Ich will hier keine Abhandlung über Smart Cities schreiben, sondern nur einseitig und gekürzt die Passage aus Wikipedia zur Kritik an Smart Cities wiedergeben:

Der Informationsarchitekt und Verfasser der Streitschrift Against the Smart City (2013) Adam Greenfield stellt die Smart City als einen „Markt dar, auf dem Technologiekonzerne ihre Produkte und Dienste verkaufen können“. Weitere Gefahren des leichtsinnigen Umgangs mit dem Etikett „Smart City“ im wirtschaftlichen Kontext zeigt Jens Libbe vom Deutschen Institut für Urbanistik auf: An der Einwirkung multinationaler Konzerne auf Städte erachtet er die Bemühungen nationaler Normungsorganisationen zur Durchsetzung von Standards der Smart City als problematisch: „Hier werden mehr oder weniger unverblümt Interessen global tätiger Konzerne verfolgt.“ Städte würden dabei allein als Marktplätze für Technologieanwendungen begriffen: […] „Die Intention der Implementierung scheinbar freiwilliger Standards droht dabei letztlich die Interessen der in den Städten lebenden Menschen zu verfehlen, zumal die breite Öffentlichkeit über diese Aktivitäten kaum Bescheid weiß.”

Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass im Mai die Google Smart-City-Tochter Sidewalk Labs ihr milliardenschweres Prestigeprojekt aufgab, einen Stadtteil Torontos in eine sensorgespickte, von Algorithmen verwaltete Smart City zu verwandeln. Der Widerstand der Bevölkerung, die damit vorgeblich beglückt werden sollte, war einfach zu groß.

Im Hintergrund wird weitergemacht

Die oben zitierte Broschüre des im Veröffentlichungsjahr 2017 noch für Bau zuständigen Umweltministeriums mit den Leitlinien für Smart Cities in Deutschland wurde keinesfalls eingestampft, nachdem Horst Seehofer den Bau in das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat holte. Das Ministerium will weiterhin “Smart City Strategien und deren Umsetzung fördern” und “Smart Cities gemeinsam im Dialog zwischen Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft gestalten”. Dabei wird auf der Netzseite des Ministeriums ausdrücklich auf die Smart-City-Charta verwiesen. Ob Horst Seehofer die Broschüre schon einmal gelesen hat?

BürgerInnen sind als Dialogpartner nicht erwähnt. Für die soll wohl die “Zivilgesellschaft” sprechen. An der Smart City Charta haben von Seiten der “Zivilgesellschaft” neben Gewerkschaften, Umweltschützern etc., die viele wohlklingende Floskeln beisteuern durften, auch mitgewirkt:

  • “RESET – Smart Approaches to Sustainability”, eine intransparente internationale Organisation zur Förderung der Digitalisierung mit deutschem Ableger, die über Ihre Geldgeber nichts zu verraten scheint.
  • Stiftung Digitale Chancen, finanziert unter anderem von AOL, Accenture (Cloud Computing), Telefonica und der Bundesregierung
  • Stiftung neue Verantwortung (snv), eine unter anderem von Omidyar Network Open Society Foundations, Stiftung Mercator, Bosch Stiftung und Auswärtigem Amt finanzierte, transatlantisch orientierte Stiftung.

Mit dabei war natürlich auch Bitcom, der Verband der deutschen IT- und Telekommunikationsbranche.

Nicht mit dabei waren  Datenschützer und ähnliche Bedenkenträger.

Die von diesen Gruppen erarbeiteten Leitlinien der oben vorgestellten Smart City Charta sollen laut Netzseite des Heimat-Ministeriums weiterhin umgesetzt werden:

Mit der Smart City Charta legte die Dialogplattform 2017 Leitlinien und Empfehlungen vor, wie die digitale Transformation in den Kommunen nachhaltig und im Sinne einer integrierten Stadtentwicklung gestaltet werden kann. Die Orientierung an der Charta soll es den Kommunen ermöglichen, die Digitalisierung aktiv und zielgerichtet zu gestalten. Die Dialogplattform begleitet nun die Umsetzung und Fortentwicklung der Charta und erarbeitet vertiefte Leitlinien zu Datenstrategien für die Stadtentwicklung.

Für diese Umsetzung gibt es unter anderem einen jährlichen Smart City Dialog, bei dem dann zum Beispiel Jochen Rabe, ­Professor für Urbane Resilienz und ­Digitalisierung am Einstein Center für ­Digitale Zukunft (ECDF) der TU Berlin als Keynote Speaker einen von anglizistischen Floskeln überquellenden Digitalisierungsaufruf verbreiten darf. Laut Jahresbericht hat ECDF ein einzigartiges Public-Private-Finanzierungsmodell, bei dem über 20 Unternehmen Geld geben und das Land Berlin für jeden Euro 50 Cent dazugibt. Zu den Geldgebern gehören Amazon, Zalando, Siemens und Deutsche Telekom.

Im Hintergrund wird fleißig daran gearbeitet, die Smart-City-Vision Wirklichkeit werden zu lassen.

Wikihausen: Clemens Arvay – Rufmord in der Wikipedia, die Analyse

Der Biologe und Gesundheitsökologe Clemens Arvay hat sich kritisch zu RNA Impfungen und zu den drastisch verkürzten Zulassungsverfahren geäußert.Seitdem wird er in der Wikipedia regelrecht attackiert.

Der Artikel zu seiner Person wird Stück für Stück gezielt umgeschrieben. Positive Rezeptionen werden trotz qualitativ hochwertigen Belege und Quellen gelöscht.Negatives wird regelwidrig sogar aus offensichtlich meinungsmachenden Blogs und Zeitungsartikeln in den Artikel eingebaut.

Federführend sind die einschlägig bekannten Wikipedianer Fiona B. und PerfectTommy. Letzterer ist Vertreter der selbsternannten „Skeptiker“, einer weltanschaulichen Gruppe, die Eugenik (=“Transhumanismus“) und Satanismus gut findet und dabei sehr viele Parallelen zur NS- Ideologie im dritten Reich zeigt.

Üblicher Weise diskreditieren aber genau diese Personen ihre als Gegner ausgemachten Opfer als Antisemiten, Rechtsradikale und Verschwörungstheoretiker.

Groteskes und Postfaktisches präsentiert von Dirk Pohlmann und des Biologen Markus Fiedler wikihausen.de

Unsere Seite mit Infos über Clemens Arvay

Gunnar Kaiser: Je schlimmer, desto besser – Akzelerationismus

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

Je schlimmer, desto besser – Akzelerationismus

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

2020 das ja der Beschleunigung der Beschleunigung gesellschaftlicher Prozesse der Zuspitzung von Konflikten der Spaltung der Gesellschaft der lagerbildung der Polarisierung ja das könnte 2020 sein alles wird ja immer schlimmer alles wird immer schneller immer schlimmer eine Krise löst die andere ab die Krisen überlappen einander sogar klimakrise mit ihren Protesten Friedhof Future umweltkrise gesellschaftliche Spannungen noch und nöcher was war alles Thüringen In Deutschland Anschläge Terror dann corona natürlich pantemie lockdown ja auch bürgerkriege auf der Welt bewaffnete Konflikte humanitäre Krisen im Jemen in Kongo in Venezuela und noch viel mehr und unter allem liegt auch noch die Schuldenkrise die dann aber eben nicht so sichtbar ist und jetzt Black lives matter die Proteste nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd durch einen Polizisten diese ganzen Proteste die auch gewaltsam sind Proteste gegen polizeibrutalität Proteste gegen Rassismus Ausschreitungen es eskaliert ja also das ist der Eindruck oder das alles sich immer mehr beschleunigt auch eben in der Zuspitzung und diese Beschleunigung ist das Zufall oder ist es ein notwendiger Prozess ist dass die Logik des Prozesses oder steht dahinter sogar eine gewisse Absicht zieht da jemand die Fäden im Hintergrund und beschleunigt das ganze ja jemand der uns in den Abgrund stoßen will Verschwörungstheorien haben Hochkonjunktur es liegen ja schon die Steine bereits schon vor dem Black lives matter Demos in Deutschland gibt es ja offenbar in der Nähe der kundgebungen Baustellen in den Pflastersteine lose auf einem Haufen liegen ja zur freien Verfügung sozusagen damit man seinen Protest für mehr Gerechtigkeit auch mehr Nachdruck verleihen kann indem man die Schaufenster der Stadt von ihrem Glas befreit ja und Wer hats gemacht ja die Freimaurer natürlich ja man macht sich frei mit Stein von Mauern also Steine in der Nähe von großen kundgebungen was soll schon groß schief gehen ja halt ausschreitung ja vielleicht haben wir das eben bald auch in Europa was wir jetzt schon in den USA sehen als grausame Wirklichkeit Ich hoffe es nicht Ich hoffe dass ich mich irre mit den mit den Steinen und den Entwicklungen hinzu gewaltsamen Protesten Wir werden sehen aber vielleicht sehen wir darin gerade die Auswirkungen einer politischen Ideologie die in den letzten Jahrzehnten immer prominenter geworden ist du hast nicht die geringste Ahnung davon denn die Theorie ist ja gewissermaßen ein vorgriff auf die Praxis so wie wir die Dinge sehen so werden sie auch Es gibt nämlich seit einiger Zeit an den Rändern der politischen Philosophie die Auffassung dass die gesellschaftlichen Konflikte sich beschleunigen werden und sogar sollen den akzeleration ismus akzeleration isten verstehen sozusagen niemals diesen Spruch was soll schon groß schief gehen zumindest nicht als ironisch sie meinen ihn wirklich so ja was soll schon groß schief gehen es wird nichts schief gehen beziehungsweise wenn es schief geht dann geht es gerade also je Schiefer es geht desto besser akzeleration is muss das ist jetzt keine fest umrissene Ideologie keine einheitliche Bewegung man kann grob unterscheiden in einen allgemeinen akzeleration is muss in einen linken und in einen rechten akzeleration is muss Es gibt auch ein Streit darüber was jetzt der ursprüngliche war oder was jetzt der vorherrschende ist der linke oder der rechte aber das soll uns heute nicht so sehr kümmern als linken akzeleration is muss bezeichnet man den der sich natürlich an der Kritik am Kapitalismus festmacht die Analyse des Kapitalismus ergibt das eben marxistisch gesprochen die gesetzmäßigkeiten also der die antithesen zu einer neuen Synthese führen in einem dialektischen materialismus und das eben die Analyse des Systems zeigt dass die Konflikte innerhalb des Systems so stark sind dass sie zum Zusammenbruch Das System zusammen Zusammenbruch bringen werden notwendigerweise ja unausweichlich und das wird sich immer schneller intensivieren und dann gibt es die deterministische Deutung die sagt ja das wird sowieso passieren ja das ist die Logik der geschichtlichen Abläufe die bedingte seit als eine Abfolge von klassenkämpfen der Kapitalismus wird diesen Kampf zwischen proletariat und wo sie zwangsläufig auf die auf die Spitze treiben die Spaltung der Gesellschaft in Klassen Ungleichheit die Schere zwischen Arm und Reich die Verarmung der Massen die Entfremdung die Ausbeutung aber auch heute durch technisierung Digitalisierung künstliche Intelligenz Gentechnik transhumanismus alles Ergebnisse des globalkapitalismus die die Verhältnisse umwerfen werden ja und die sozialen Konflikte werden dann so groß werden dass das proletariat an die Verhältnisse umwirft und die ja die Diktatur des proletariats also magst könnte Grunde immer als erste akzeleration ist gesehen werden wo er sagt die Freiheit des kapitals das entfesselte Kapital wenn zum Beispiel die National Schranken eingerissen sind das wird dazu führen auch in dem Sinne sind die kartellgesetze eigentlich schädlich weil sie den Kapitalismus nur einhegen wollen oder Sozialversicherung das verlangsamt halt nur den Prozess der Geschichte verhindert dass sich immer mehr Kapital in den enden weniger anhäuft oder verlangsamt das zumindest und erhält den Kapitalismus und Max hat gesagt ja wir sollten das eigentlich sogar noch befördern es ersetzt die bisherigen Nationalitäten und treibt den Gegensatz zwischen proletariat und boah sie auf die Spitze zum Beispiel den freihandel zu fordern ja das System der handelsfreiheit beschleunigt die soziale Revolution hat Max gesagt und Er hat damit geschlossen in diesem revolutionären Sinne Stimme ich Marx für den freihandel auch mit dem Kaffee stimmt für den freihandel als revolutionäre nackt und an dieser Formulierung sieht man schon ja Max ist für den freihandel weil es notwendigerweise so kommen wird aber weil man dann auch noch irgendwie dafür sein muss ja damit es schneller kommt oder so also es ist notwendig und gleichzeitig kann man eben auch noch etwas dafür tun naja das notwendige dass natürlich die deterministische Deutung es wird sowieso so kommen und es wird sich sowieso immer schneller beschleunigen weil es so sogenannte positive feedbackschleifen gibt die aktivistische Deutung sagt dann noch ja wir sollten auch alles dafür tun dass sich die Konflikte zuspitzen bitte hoffentlich eines Tages alle in einer Welt Leben in der ****** egal ist ob deine Haare blau oder verfilzt sind Gründe warum kann man das auf Nietzsche schon zurückziehen im Status Reis was fällt das soll man auch noch stoßen ja also diese dieses ganze was verfällt die Dekadenz das alles von heute was fällt das verfällt wie sind Autos der heißt Wer wollte es halten aber ich ich will es auch noch stoßen das wird eine andere Männer bestimmt auch gerne bei ihren Penis zu sagen können den Willen zur macht also dieser zusammen gekleistert Sammlung ist die Rede von der Notwendigkeit für eine Kluft aufreißen nicht die Notwendigkeit jeden Prozess zu verlangsamen will nicht gesehen sondern die Notwendigkeit zur Kluft aufreißen die Kluft aufreißen für freihandel sein obwohl man gegen freihandel ist eigentlich ja die Kultur zerstören ihre Reste zertrümmert damit sich die gegenkräfte freisetzen können damit sie aktiviert werden und damit es eben zu einer schnelleren Entwicklung kommt Es gibt auch noch andere Optionen was man machen könnte als akzeleration ist das größte aller möglichen übel wählen ja Donald Trump wählen obwohl man gegen Donald Trump ist das wäre die Logik eines akzeleration isten das aufstacheln zum Protest die Spaltung der Gesellschaft herbeiführen gewaltsamen Protest eben Scheiben einschlagen er plündern auch Steine sollen Scheiben einschlagen ja von geschäftsleuten die Schaufenster ja das ist das sichtbare Gesicht des Kapitalismus das soll kaputt gemacht werden und gewalt gegen Sachen das ist dann eben auch die Schaufenster stehen natürlich auch für den materialismus konsumismus hedonismus des Kapitalismus aber auch gewalt gegen Personen ja dieser ist in dieser Sicht gerechtfertigt der Tod von David dauernd zum Beispiel oder diese Bilder diese Akte der Gewalt werden durch die aktuelle rationalisten eben legitimiert dadurch dass die Gegensätze sichtbar werden dass dass sie deutlicher werden dass sie klarer hervortreten werden sie auch angreifbarer und dadurch intensiviert sich das ganze die Reaktionen werden eben deutlicher auch von der anderen Seite und man soll dann sogar den Protest auf der Gegenseite evozieren man soll eben dann gegen Trump sein obwohl man für Trump ist oder man soll gegen den Kapitalismus sein gegen Umweltzerstörung gegen Rassismus und die Proteste dazu evozieren Oh ja und deswegen soll man Schaufenster mit Steinen ein schlagen das macht sichtbar was sich hinter der Fassade befindet sehr symbolisch gesprochen jetzt ja Chaos oder auch ein großes nichts oder der Faschismus und so weiter und deswegen Liebe ich Berlin weißt jetzt happening we know it und das Ziel des ganzen ist es generell gesprochen das neue Möglichkeiten entstehen dass man ein neues Bewusstsein auch schafft ein neues klassenbewusstsein kommunistisch gesprochen sowie das der schäuble immer gesagt hat ne wenn die krise größer wird werden die Fähigkeiten Veränderungen durchzusetzen auch größer ja das ist im Grunde nur um diese Logik und daher soll man also die Krise aktiv größer machen damit es schneller zu dem Ziel kommen damit es auch zu irreversiblen Prozessen kommt Na und jetzt muss ich natürlich sagen nicht alle Verteidiger von gewaltsamen Protesten sind akzeleration ist aber alle akzeleration isten begrüßen eigentlich gewaltsamen Protest oder sehen ihn als unausweichlich an ja auch die Anschläge von rechts werden so legitimiert schon seit langem also White supremacy ist ethnonationalisten da gibt es auch immer akzeleration ist runter das wird natürlich deutlich an dem Anschlag von Brent arent dem Terroranschlag in christchurch viel das Ziel dieser Anschläge auf die beiden Moscheen war es nicht auf etwas hinzuweisen ja ihr soll zu einem Umdenken kommen hier gibt es einen großen Austausch ich will darauf hinweisen so könnte man vielleicht eher kinskis Terror deuten sondern das Ziel von Terence anschlägen wie es auch in seinem Manifest schreibt war die destabilisierung der Gesellschaft eben den großen Kollaps um den Liberalen Westen zu zerstören mit seinem Mail ismus hedonismus und individualismus der den ganzen großen Austausch erst herbeigeführt hat so wie es auch die identitäre Bewegung sieht auch ganz früher schon Timothy mcveigh oder das dieses helter skelter von Charles Manson das ja rassenunruhen hervorrufen sollte auch die aufmärsche in charlottesville wurden teilweise so gesehen und in der jüngeren Zeit auch zahlreiche Anschläge rechtsextremer Anschläge auf Moscheen Synagogen und politische Morde oder Morddrohungen die immer wieder mit dieser Begründung versehen wurden auch die boogaloo Bewegung sogenannte das ist der rechte akzeleration is muss und der orientiert sich vor allem an den Texten von nickland das war oder das ist Na ja ein Professor der Universität warwick Er war dort Professor habe Urlaub so ein Buch gelesen und seine Texte haben im Grunde genommen diesen rechten akzeleration is muss begründet ungefähr so in den 1990 er Jahren mit einer Mischung aus okkultismus Kapitalismus teak futurismus am mystizismus das war alles damit verbunden oder auch in dem Buch Siege von James Mason einem amerikanischen Neo Nazi da ziemlich dickes Buch ist das alles zu finden und das begründet im Grund haben diese neoreaktionäre Bewegung wie sie sich selber nennt und der gewaltsamen politischen aktivismus soll eben dann den Rassen Krieg verursachen ein apokalyptischer Bürgerkrieg zwischen den Rassen soll herbeigerufen werden und das Ziel des rechten akzeleration ismus ist dann der weiße ethnostaat das führerprinzip strenge harchi und oft auch der Faschismus nun letztendlich kann man Unterschiede und Gemeinsamkeiten sehen in den rechten und linken akzeleration is muss die treffen sich auf jeden Fall in der Ansicht dass das systemstatus quo nicht mehr zu retten ist und auch nicht verbesserungswürdig ist und niemals war ja der Kapitalismus der Neoliberalismus die liberale Demokratie werden Kapitalismus abschaffen will weil eben alle versuche ihn zu verbessern zum scheitern verurteilt sind und wir dann dabei glaubt dass die notwendig entstehenden Konflikte aus diesem System sich eben immer wieder verschärfen werden und das zum Zusammenbruch und zu seiner abschaffung führen wird und dann zu einer Art Kommunismus führen wird der ist eben linker akzeleration ist Wer auf der anderen Seite die liberale Demokratie abschaffen will und ja deren Konflikte der vielleicht notwendig Konflikte sich immer weiter verschärfen sieht oder sie sogar aktiv verschärfen will damit eben nach dem großen Burger Lu der ethnostaat kommt der ist eben ein rechter akzeleration ist haben die überhaupt schon mal mit einer Person Cola im echten Leben geredet linke und rechte akzeleration ist muss treffen sich auch in der Legitimation der mit also der Gewalt der gewaltsamen Protest und auch eben der Zuspitzung der Krise der Polarisierung der Gesellschaft nicht nur durch emotionalisierung und Übertreibung und und die die Mittel des des mim Ethik warf er die sich selbst verstärken mittel der sozialen Medien sondern eben tatsächlich durch Gewalt und Terror und da ist ja auch die Frage was nimmt man da in Kauf wenn man so ein hohes hehres Ziel hat ja wenn es heißt je schlimmer desto besser wie Linien gesagt hat ja da kann man alles in Kauf nehmen dann nimmt man in Kauf dass die Lage auch der schwächsten sich erstmal verschlechtern ja es wird erstmal schlechter werden aber dann soweit ja Terror aktuell im Einkauf Gewalt und den Tod von unschuldigen linke und rechte akzeleration ismus treffen sich auch in der befürwortung eben von Unruhen von Ausschreitungen von terrorakten und zwar teilweise von den gleichen Unruhen Es gibt linke Gruppierungen die rassenunruhen anfeuern wollen um den Protest und die die Gruppen als rammbock für die kommunistische Machtübernahme zu benutzen im Sinne einer linken identitätspolitik und Es gibt rechte Gruppierungen die rassenunruhen befolgen da befeuern wollen damit es eben zum Aufstand der weißen und letztlich zur ja entweder zur Vertreibung der nicht weißen oder zur sezession kommt das geht dann eben so weit dass beide Seiten die gleichen Maßnahmen gleichen Unruhen unterstützen oder zum Beispiel die identitätspolitik unterstützen weil sie ihre Ansicht nach eben die Konflikte noch verschärft und die Spaltung der Gesellschaft in einzelne gruppenidentitäten das besondere am akzeleration ismus ist also nicht die Betonung des politischen protestes oder auch das gewaltsamen aktivismus sondern die Vertiefung des konflikts und die stärkung der Gegenseite Hermann will die Gegenseite Stärke begrüßt dass dass sie stärker wird damit die Reaktion auf der eigenen Seite noch stärker wird die diese Bungalow Bewegung die Blue Boys zum Beispiel die haben ausdrücklich aus diesem Motiv die Black lives matter Proteste nach dem Tod von George Lloyd unterstützt damit es zu dem Umbruch kommt man kann auch sehen das linke und rechte Gruppen die Anti corona Proteste unterstützt haben ja also da haben wir auch eine Ähnlichkeit Ich werde mir nicht einreden lassen in der in der Welt von Hitler zu Leben kannst ehrlich sorry Nein ist es nicht seltsam also rein auf symbolischer Ebene dass die Black lives Wetter Bewegung jetzt als Logen das erkennt Brief um die letzten Worte von George Floyd hat nachdem auf der ganzen Welt fast auf der ganzen Welt Mundschutz getragen wurde getragen werden musste ja und das freie atmen erschwert wurde also rein als nebengedanke Ich fand irgendwie erstaunlich eigentlich in erstaunlichen Zufall ja linke und rechte akzeleration is muss haben viele Gemeinsamkeiten aber sie unterscheiden sich natürlich in der Frage des ziels am der Prozesse wohin das ganze eben gehen soll nach dem Frage nach dem idealen gesellschaftszustand grob gesagt weltweiter Kommunismus oder hierarchischer ethnostaat Nun die Frage ist aber was kommt denn danach also was wird denn nach dem Umbruch passieren so klar ist es ja gar nicht also wenn die Spaltung der Gesellschaft so auf die Spitze getrieben wurde das eben zu einem Bürgerkrieg kommt rein praktisch gesehen ja ein Bürgerkrieg wie sähe das aus also in den USA es ist schon nicht unwahrscheinlich dass die rechten den Gewinn würden weil sie eben die meisten Waffen haben und das dann vielleicht so eine sezession kommt und das wollen wir auch die die White nationalist in den USA in Europa ist es vielleicht anders in Deutschland vor allem aber ja für jede theoretische Bestimmung unseres wesens haben wir zu zahlen wie Helmuth plessner sagt und solche Theorien wieder aktuelle Aktionismus ja die sind ein ein vorgriff auf die Praxis von ihr hängt ab was aus uns wird so wie der Mensch sich sieht so wird er sagt Helmut plessner darin besteht seine Freiheit und so wie wir die Gesellschaft sehen so wird sie auch wenn wir die Gesellschaft den Status quo das System eben als nicht rettbar als nicht verbesserungswürdig ansehen dann werden wir es auch nicht erhalten können dann wird sie sich auch nicht erhalten wenn wir der Theorie des akzeleration ismus Raum geben dann wird sich eben auch alles weiterhin beschleunigen hinzu einem am großen Umbruch weil umso mehr Menschen dann an der verschärfung der Konflikte aktiv arbeiten werden und umso mehr Leute da rein gezogen werden weil auch Gewalt damit legitimiert wird ja wollen wir das sind wir bereit Gewalt zu rechtfertigen die Zerstörung den Tod von unschuldigen so aller der Zweck heiligt die Mittel und sind wir uns dann auch noch so sicher dass das erhoffte Ergebnis dann auch Eintritt also unsere Vorstellung von der idealen Gesellschaft ja Wer kann da so sicher sein dass dieses Ergebnis Eintritt und was wenn das

watergate.tv: Gates Vision von einer Welt des Transhumanismus

Robert F. Kennedy Jr schreibt auf seinem Instagram-Profil, dass Bill Gates die ganze Menschheit chippen lassen will. Immer mehr Menschen erkennen jedoch die Wahrheit. Nachdem die Maske der sogenannten Behörden verschwunden ist, gibt es kein Zurück mehr. Immer mehr Menschen durchblicken die Lügen. Wenn diese Gruppe die kritische Masse erreicht, ist das Spiel vorbei.

lesen Sie weiter auf -> watergate.tv

Audio Podcast Version

Grenzen des Wissens: Martin Lödl – Die Grundprinzipien der Evolution

Jedes Lebewesen ist das momentane Ende einer fast unendlichen Kette von Vorfahren, denn Leben entsteht nur aus Leben. Aber wie begann es ? Gab es ein erstes Lebewesen? Es könnte ein Molekül gewesen sein, das von sich selbst Kopien ziehen konnte. Damit startete die Evolution, eine grausam ineinander verschachtelte Nahrungskette, die schließlich in der Entstehung von Bewusstsein mündete. Dr. Martin Lödl, Naturhistorisches Museum Wien.

Entstehung der ersten Einzeller vor 3,8 Milliarden Jahren.

Leben braucht eine Abgrenzung nach außen, ein abgeschlossenes System, Stoffwechsel / Energiedurchschleusung. Reaktivität, Reproduktion & Vererbung, sinnvolles Wachstum. Fähigkeit zur Rekombination, die Erfindung des Sex -> ökologische Vielfalt, Ernährungsformen.

Charles Darwin

Drang nach energetischer Unabhängigkeit „Egoistisches Gen“ (Dawkins) „Sündenfall“ Heterotrophie

The survival of the fittest (Herbert Spencer) … das Überleben des „Gerade-gut-genug-Angepassten“

Es überlebt auf der, der am lautesten schreit, der im richtigen Moment mit dem Strom schwimmt, der sich rechtzeitig aufgebläht, oder er bringt sich im richtigen Moment in Sicherheit, oder einfach nur Glück hatte.

Es ist nicht erstrebenswert schneller als der Löwe zu rennen, es reicht schneller als der Nachbar zu sein.

Meme: Replikation von Gedanken und Bewusstseinszuständen.

Das Sinnproblem

  • Die Aufeinanderfolge geschichtlicher Ereignisse wird als Zielrichtung fehlgedeutet
  • Wir wollen nicht allein sein
  • Wir wollen sinnvoll sein.

Die Fähigkeit sich selbst zu simulieren

„Aufwachen“ der Materie, Bewusstsein und Selbstreflektion, Beginn der memetischen Evolution.

Weg in eine Introversionsgesellschaft: Nach innen gerichtet, Erfüllung der Bedüfnisse durch Simulationstechnik, Cyborgentwicklung, Bewusstseinssimulierung