Expresszeitung: Vogelgrippe, Schweinegrippe, Corona Virus Welche Parallelen gibt es?

Kommentar der Redaktion: Sehr anschauliche Zusammenfassung mit der heutigen Situation vergleichbaren Szenarien der Vergangenheit!

Empfehlenswert auch diese Beiträge:
Arte Doku „Profiteure der Angst (2009)“ arte: Doku – SARS H1N1 H5N1 Das Geschäft mit der Schweinegrippe (NDR 2009), WHO hält globale Seuche für unvermeidbar (Spiegel 2004), Schweinegrippe: Wie die WHO das Vertrauen der Verbraucher verseucht (Spiegel 2010)

YouTube Kanal LFM Lokal-Fernsehen-München | expresszeitung.com

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Ist dazu verdammt sie zu wiederholen Klaus Stöhr war während der vermeintlichen Vogelgrippe 2005 Leiter des Global influencer Programms und saß forschungskoordinator der who bereits 2004 schätzte er öffentlich die kommenden todeszahlen durch die Vogelgrippe auf 2 – 7 Millionen Menschen weltweit in einer Pressekonferenz verlautbarte er Ende November 2004 Zitat Es gibt Schätzungen die die Anzahl der Toten in den Bereich zwischen 2 und 7 Millionen setzen und die Anzahl der betroffenen wird die Milliarden überschreiten 25 – 30% der Weltbevölkerung wird krank werden Zitat Ende Am Ende waren es bei Menschen einige hundert Fälle weltweit in Deutschland kein einziger trotzdem wurden damals schon Medikamente in Millionen Höhe von den Regierungen eingekauft Anfang 2007 gab stör seinen Posten bei der who auf und wechselte in die impfstoffentwicklung der Pharma Firma Novartis das Vogelgrippe Virus H5N1 könnte möglicherweise der Auslöser einer neuen pandemie werden erklärte im Jahr 2005 auch die Pharma Firma Hoffmann la Roche mit bis zu 7 Millionen todesopfern Ende des Jahres 2006 stieß Frau Doktor Petra Graf vom gesundheitsreferat der Stadt München in dasselbe Horn sie rechnete allein in der bayerischen Landeshauptstadt mit bis zu 400.000 erkrankten und 1500 todesfällen durch die Vogelgrippe am Ende erwies sich die Vogelgrippe als Fehlalarm erster Güte mit einigen hundert Fällen auf der ganzen Welt statistisch nicht einmal erwähnenswert eine Schippe draufgelegt wurde dann im Jahr 2009 bei der vermeintlichen Schweinegrippe ohne einen wirklich triftigen Grund rief die Weltgesundheitsorganisation am 11. Juni 2009 die höchst mögliche pandemie Stufe aus

Im Mai 2009 hatte die who 2 wesentliche Punkte der pandemie Definition entfernt zuvor waren eine enorme Anzahl von todesfällen und Erkrankungen in mehreren Staaten die Bedingungen gewesen das ist seitdem nicht mehr so. Heute reicht zur ausrufung einer pandemie dass sich ein Erreger schnell und massiv in mindestens 2 der 6 who Regionen ausbreitet wie viele Menschen weltweit sterben oder erkranken ist kein Kriterium mehr für eine pandemie

daraufhin schlug eine angstkampagne sondersgleichen los die wir hier nur bruchstückhaft anhand einiger weniger Beispiele aufzeigen können er ist aggressiv breitet sich leicht aus und könnte sich weiter verändern drohte die Münchner TZ am 14. Juni 2009 in Bezug auf das Schweinegrippe Virus H 1 N 1 das Schwein grippevirus ist auf dem Vormarsch auch in Deutschland Punkte das Blatt düster am 7.9.2009 hieß es in der bildzeitung mit Bezug auf die who Direktorin Margaret Chan who warnt Schweinegrippe nicht mehr zu stoppen weiter war dort zu lesen das Virus H 1 N 1 ist besonders für Schwangere und Personen mit gesundheitsproblemen extrem gefährlich infizierte Person sollten bei Grippe Symptomen sofort zum arztes folgte horrormeldung an horrormeldung Ende Oktober 2009 stand da zum Beispiel bei Bild zur Schweinegrippe Professor befürchtet in Deutschland 35.000 rote dazu wurden 30 Millionen infizierte und extrem krankheitsverläufe allein in Deutschland prognostiziert der Experte auf dem Mann sich bezog war Professor Doktor med Adolf Windorfer ein Träger des bundesverdienstkreuzes solchen Experte und von 1997 – 2006 Leiter des niedersächsischen landesgesundheitsamt er beriet damals die Weltgesundheitsorganisation WHO Am Ende hatte windorfer sich wenn man nach offiziellen zahlen geht um mehr als den Faktor hundert verschätzt

In Deutschland wurden dem Robert Koch Institut von April 2009 bis Anfang Mai 2010 insgesamt rund 226.000 bestätigte Fälle der Schweinegrippe und 250 ihr zurechenbarer Todesfälle übermittelt

ichtig geschmacklos wurde es dann im November 2009 als die deutschen Medien man kann es nicht anders sagen eine 15 jährige Schweinegrippe Tote herbei Logen die bildzeitung titelte Schweinegrippe Tote büsra so trauen ihre besten Freundinnen auch die RTL Nachrichten berichteten sie war doch so lebenslustig die 15 jährige Schülerin aus Kassel ist das 12. Todesopfer dass die Schweinegrippe fordert dabei war büsra offensichtlich primär an einer herzmuskelentzündung gestorben. Im Moment gibt es kein Hinweis darauf dass die Schülerin an der Schweinegrippe gestorben ist sagte stadtsprecher Hans Jürgen Schweinsberg auch Karin Müller vom Gesundheitsamt Kassel sagte

Bis heute ist überhaupt nicht klar ob die Schweinegrippe in irgendeiner Weise mit dem Tod des Mädchens in Zusammenhang steht Fest steht dass das Mädchen klinisch an einer Herzmuskelentzündung verstorben ist

doch selbst das Robert Koch Institut führte den Fall büsra in seiner Statistik der Schweinegrippe Toten ist das wissenschaftlich seriös oder sammelte das Robert Koch Institut nicht einfach alles was ich finden konnte um eine bedrohliche Anzahl toter zu erzeugen so scheint es als wäre der tragische Tod eines jungen Mädchens schamlos von den Krippe panikmachern ausgenutzt worden Parallelen zu heutigen Zeiten sind sehr deutlich zu erkennen die Zahl der infizierten in Deutschland erhöhte sich im Juli 2009 plötzlich markant auf nunmehr 3400 berichtete FOCUS Online am 27. Juli 2009 allein in der vergangenen Woche sein innerhalb von 3 Tagen in der Bundesrepublik 1500 neue Fälle gemeldet worden meldet der Focus unter Berufung auf den Vizepräsidenten des Robert Koch Instituts Reinhard Burger schon am 1. August waren es laut bildzeitung plötzlich 6000 infizierte und für den Herbst rechnete die Europäische Union mit einer Millionen infizierten und vielen Toten also schon damals der exponentielle Anstieg der Fall Zahl wie heute wieder vom Robert Koch Institut verkündet wird. Deuteten diese damals rasant ansteigenden Fallzahlen auf eine Gefahr hin Nein kein bisschen Es wurde schlicht grundlos Panik geschürt das erkannten im Nachhinein viele Nachrichtensendungen

Es war eigentlich schon früh klar dass das eine luftnummer war die ersten zahlen aus australien hat gezeigt dass es eine ganz milde grippe sein würde aber das wurde komplett ignoriert

So strahlte beispielsweise die ARD ein Beitrag mit dem Titel aus milliardengrab Schweinegrippe Wer steuerte die who die Reporter der ARD stellte darin fest

heute steht fest das Schweinegrippe Virus verdrängte sogar das gefährlichere saisonale der Virus für Deutschland hieß das statt tausender grippetoter wie in anderen Jahren 255 bestätigte Todesfälle durch Schweinegrippe im letzten Winter

nachdem sich die Horror Szenarien zur Schweinegrippe monatelang durch die Schlagzeilen gezogen hatten war das Ergebnis sogar gegenläufig. Einem Vergleich extrem harmloses Grippe ja auf der ganzen Welt und damit ein Skandal erster Güte was Politik und Medien hier veranstaltet hatten in der selben Dokumentation sagte Professor Doktor Ulrich Keil Epidemiologin der Universität Münster über

die Schweinegrippe die Stufe 6 nicht ausgerufen worden dann hätten wir nichts davon bemerkt und wir hätten gesagt aber das war jetzt ein Bilder Verlauf das war mal schön in diesem Jahr

nachdem der Schweinegrippe halb langsam wieder abgeklungen war und der blöfft der who allmählich offenbar wurde kam der momentane Star virologe und regierungsberater Christian drosten in der Süddeutschen Zeitung zu Wort der das Tote Pferd weiter ritt. Der angsteinflößende Titel aus dem Mai 2010 die Welle hat begonnen Zitat die Schweinegrippe breitet sich immer schneller in Deutschland aus in der 43. Kalenderwoche sind 3075 Personen neu erkrankt wie das Robert Koch Institut am Montag in Berlin mitteilte in der 42. Kalenderwoche habe die Zahl der neuerkrankungen noch bei 1860 gelegen insgesamt sind nach Angaben des er ki deutschlandweit bislang 29.907 Fälle der neuen Krippe registriert worden die Welle hat begonnen sagte der Präsident des Robert Koch Instituts Jörg Acker der Leiter des Instituts für virologie der Universitätsklinik Bonn Professor Christian drosten sagte es gebe eine drastische Zunahme der Erkrankungen in Süddeutschland er geht davon aus dass die Welle von Süden aus in einem Zeitraum von 5 – 6 Wochen Über Deutschland hinwegziehen werde nach er ki Zahlen sind allein in Bayern seit Ausbruch der pandemie im April fast 7500 Fälle registriert worden 2 Menschen starben im Freistaat an der Infektion Trost in rief dringend dazu auf sich gegen die Schweinegrippe impfen zu lassen

Bei der Erkrankung handelt es sich um eine schwerwiegende allgemeine Virusinfektion die erheblich stärkere Nebenwirkungen zeigt als sich irgendjemand vom schlimmsten Impfstoff vorstellen kann.

Interessant, inzwischen ist es nachgewiesen dass Schweinegrippe Impfungen damals schwere Nebenwirkungen verursachten, also genau die Impfungen die trösten hier empfahl

mehr als 1500 Menschen weltweit sind wie Alicia Narkolepsie erkrankt nachdem sie gegen die Schweinegrippe geimpft wurden, ein Zufall? alicias Eltern glauben das nicht sie kämpfen jetzt darum dass der Impfschaden anerkannt und Alicia finanziell entschädigt wird, schließlich war es eine staatliche empfohlene Impfung. Bei den landschaftsverbänden in NRW sind mittlerweile 6 Anträge auf im Schaden durch Pandemrix gestellt worden 3 wurden bewilligt, gibt es also den Zusammenhang zwischen Impfung und narkolepsie. der Hersteller teilte uns mit bei der Impfstoffentwicklung habe es dafür keine Daten gegeben. NRW Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Die Grünen) erinnert sich allerdings dass es bedenken gab:

wir hatten damals bei der Schweinegrippe schon sehr frühzeitig den Hinweis darauf dass die Zusatzstoffe dieaktive anziehen zu Nebenwirkungen führen können ab dem Zeitpunkt wo die Diskussion öffentlich war haben wir auch gesehen dass eine deutliche Abnahme der Impfung gab und es bei der Schweinegrippe viele Menschen gab, die Entscheidung gegen diesen Impfstoff dann auch für sich getroffen haben wegen der möglichen Risiken

erstmal hatte der impfmittel Hersteller glaxo Smith kline abkassiert Schweinegrippe hat GlaxoSmithKline so gut getan schrieb das Handelsblatt 2010 unverfroren im Titel der pharmariese Klasse Smith kline hat das vergangene Quartal mit einem höheren Gewinn abgeschlossen ganz besonders dank der Schweinegrippe über die folgen berichtete unter anderem der spiegel 2016 Titel Schaden nach schweinegrippeimpfung Schweden entschädigt narkolepsie Patienten weiter nach der schweinegrippeimpfung erkrankten in Europa auffällig viele Menschen an narkolepsie Schweden zahlt den betroffenen jetzt bis zu eine Million Euro vielen genügt das nicht Es handelt es sich in Schweden sowie auch in Finnland um Hunderte nachgewiesene impfschäden durch GlaxoSmithKline an dem ricks der Hersteller räumte im Jahr 2013 medienberichten zufolge ein das seit Einführung des impfstoffs in ganz Europa 795 Menschen eine narkolepsie entwickelt hätten. Deutschland gab zu Schweinegrippe Zeiten satte 700 Millionen Euro für pandemrix aus besonders brisant, Christian Drosten der im Mai 2010 in der Süddeutschen eine solche Impfung empfahl, bekam 2014 GlaxoSmithKline Förderpreis für klinische infektiologie doch Trost ins Aufforderung nützte nichts mehr denn die meisten deutschen hatten immer noch keine Lust auf eine Schweinegrippe Impfung und die von Pharmaherstellern wie Roche und GlaxoSmithKline eingekauften Rente blieben bei den Regierungen liegen die diese 2009 aufgrund der Schweinegrippe Hysterie eingekauft hatten die Warnung Drostens und des Robert Koch Instituts entpuppten sich daraufhin wieder als Unsinn es gab keinen Grund zur Sorge besonders interessant schon Damals war eine der lautesten Kritiker der Schweinegrippe Panikmache durch trösten und Co ein gewisser Wolfgang Wodarg heute wird dieser in den Medien als unseriös verunglimpft damals hatte er jedoch recht Wolfgang wodarg hat die Angst vor einer pandemie für übertrieben der Arzt war 2009 für die SPD im Bundestag und sprach sich offen gegen die Impfung aus das

was wir erlebt haben war eine Geldmacherei denn wenn wir wirklich eine Pandemie haben dann kann man sich überlegen wie man das Problem löst und dann muss man lange und gründlich untersuchen, aber möglich sollten diesen Untersuchungen unter staatlicher Aufsicht erfolgen und nicht die Studien einer pharmazeutischen Firma, die hauptsächlich er Geld verdienen will überlassen bleiben

Warum sollte heute Unrecht haben warum werden heute im Fall corona aus diesen hanebüchenen Fällen von Fehlern und desinformation der Vergangenheit keine Konsequenzen gezogen. Eigentlich hätten spätestens nach der völlig harmlosen Schweinegrippe alle Verantwortlichen Personen und Institutionen jegliche Glaubwürdigkeit verlieren müssen. Ihre Verlautbarungen müssten heute mit allerhöchster Skepsis betrachtet werden. Wie ist es möglich dass wir heute denselben Institutionen weiter vertrauen, die teilweise ein Programm abspulen das wie eine Wiederholung der grundlosen schreckenszenarien rund um Schweine und Vogelgrippe wirkt. Denken sie darüber nach, ihre Express Zeitung

Punkt.PRERADOVIC: Dr. Claus Köhnlein – Therapie tödlicher als Krankheit?

Die WHO hat die Gefahr des Corona-Virus inzwischen ziemlich heruntergestuft. Aber wieso sind dann in Ländern wie Großbritannien, Belgien und Frankreich so viele Menschen gestorben? Der Internist Dr. Claus Köhnlein sagt: in vielen Fällen war die Therapie schlimmer als die Krankheit. Vor allem rund um die WHO-Studie mit dem Malaria-Mittel Hydroxychloroquin. Dort sei es zu einer fatalen Verwechslung gekommen. Der Autor des Buches „Viruswahn“ sieht außerdem jede Menge Parallelen zu vergangenen „Pandemien“ wie Schweinegrippe, Vogelgrippe oder Sars. Ein Gespräch über Behandlungsfehler, Pharmaindustrie und die seltsame Rechenweise des RKI in Sachen Grippe.

Milena Preradovic: milenapreradovic.com YouTube Kanal: Punkt.PRERADOVIC Twitter: punktpreradovic

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Das mantra der stunde wir haben eine brandgefährliche pandemie mit einem neuartigen virus diesen erreger weisen wir mit dem pcr test nach und retten kann uns nur eine impfung seit märz regiert die pandemie angst aber kommt uns das nicht bekannt vor wie war das bei der schweinegrippe bei SARS 1 bei der vogelgrippe und so weiter auch damals panik panik harnik und dann war es doch nicht so schlimm gibt es da ein muster gibt es profiteure auf jeden fall gibt es grund zur skepsis. Laut WHO liegt die Gefahr bei unter 70-jährigen an ihrer Covid-Krankheit zu sterben bei 0,05%. Ich spreche mit einem der schon vor jahren das buch virus waren geschrieben hat jetzt den punkt preradovic hallo dr claus köhnlein acht kilo preradovic ich stelle sie kurz vor sie sind internist mit eigener praxis in kiel haben dort am sportmedizinischen institut der uni promoviert und ihre facharztausbildung in der hämatologische onkologischen abteilung des uniklinikums kiel absolviert und sie haben zusammen mit dem journalisten torsten engelbrecht das buch virus waren geschrieben und zwar schon 2006 in diesem jahr gibt es eine überarbeitete ausgabe mit corona ihr buch virus waren ist aus aktuellem anlass natürlich aktueller denn je der untertitel lautet wie die medizinindustrie ständig neue solchen erfindet und auf kosten der allgemeinheit milliarden profite macht es für manche sicher starker tobak welche voraussetzungen braucht es ihrer ansicht nach um eine neue seuche zu erfinden solche zu erfinden bräuchte es eigentlich nur neue tests die man vorher bekannte krankheiten mit denen man vorher bekannte krankheiten getestet und sagt so das ist jetzt eine neuerkrankung wir haben es erlebt mit der vogelgrippe mit der schweinegrippe die haben sich immer auf die sowieso vorkommenden grippe zeiten draufgesetzt und haben dann durch einen neu eingeführten test krankheitsbilder von der normalen impfung brands separiert sozusagen und dann hatten wir plötzlich außer der impressa auch noch eine schweinegrippe und außerdem auch noch eine vogelgrippe im nächsten jahr das war eigentlich alles relativ durchsichtig wenn man bedenkt dass man den vogel sollte dass damit schon vermarktet werden bei der schweinegrippe sollte die impfung als rettung vermarktet werden die ja dann damals die leute gar nicht akzeptiert haben also das ist ja dann zwar gekauft worden aber sie wurde nicht verletzt so dass es dann auch wiederum teuer entsorgt werden musste sie haben vorhin gesagt es ist der test im grunde der eine voraussetzung für eine neue seuche ist weil will keine wirkliche erkrankung haben also um jetzt auch crooner zu sprechen zu kommen da war der beginn ja auch in china der patience 89 jähriger chinese einer lungenentzündung starb und an dem moment hatte ich mir standen die kommt dass jetzt der kommt auf die idee bei diesen patienten nach einem neuen virus ist und das ist ja nicht so eine ungewöhnliche situation das 89 jähriger patient an einem der analogen stirbt dass man da jetzt nach einem neuen virus sucht und das ist auch passiert flugs war der pcr test da also eigentlich brauche das ich je länger man sucht dann man untersucht solche leute dann und sucht nach neuen viren aber in diesem fall war ganz schnell dieser pcr test und durch den verbreitete sich dann die ganze geschichte insofern als alle positiv getesteten patienten dann als 90 patienten behandelt wurden es gab in china einige mehrere lungenentzündungen wie man da gesehen hat sondern auch öko wird 19 gelernt und als ich sah dass als oder hört dass in china ein neues virus ging habe ich mich erst zuerst gefragt wie haben sie die behandelt weil ich mir nicht vorstellen konnte dass hier ein neues virus gut was die menschheit ruinieren kann und als ich dann sah wie sie behandelt haben dann dachte ich oh gott jetzt geht das wieder los die haben sie hoch dosiert mit immunsuppressiven medikamenten behandelt also mit kortison mit hinterleuten inhibitoren das sind also medikamente die die immunantwort ausbremsen auch mit antworten mit lopinavir und ritonavir und hoch dosiert wie gesagt kortison und inter verloren das sind alles substanzen die ich mir bei einem wirklichen virusinfekt nicht wünschen würde und das ist das was das cola wir uns eigentlich ist das ist ein viraler infekt ein husten schnupfen virus betroffen ist ja anfangs selbst bezeichnet und dann hat man ihn wahrscheinlich schwere verläufe gezeigt und da er ja kein klinik es wie er selber sagt hatten sich möglicherweise davon beeindrucken lassen und sagt das kann ja auch zu schlimm problemen führen und hat dann gesagt ja möglicherweise kann es als auch schwere verläufe haben und dann hat sich das möglicherweise alles so ergeben dass man also gesagt hat ja das ist so schlimm das virus wir müssen alle testen und haben dann auf dem wege diese test pandemie erzeugt der wir jetzt noch leiden also sie meinen im grunde dass die dass die patientin auch damals in china an der behandlung gestorben sind und nicht am virus das heißt die behandlung hat das immunsystem zerstört und dann war das und dann war das virus metall sind ja so kann man das also sind alle daran gestorben habe ich auch wirklich überlebt aber die prognose wird dadurch schlechter wenn sie einen guten viralen entfällt im unseres behandeln dann ist das ergebnis schlechter das haben die studien letztlich auch gezeigt dass alles negativ studien dh wenn wir von negativ studien reden dann heißt es dass die nicht nur nicht geholfen sondern auch etliche patienten sicherlich an gestorben sind vorzeitig und viele andere maßnahmen gegen korona haben sich auch kontraproduktiv erwiesen wie zum beispiel die frühzeitige information die man gerade behalten menschen eher vermeiden sollte die aber zum selbstschutz zu schützen und es dann doch vorwiegend gemacht wurde und die neuen experimente der whu die dann im märz los gegen ende märz die zu dieser massiven über sterblichkeit geführt haben von der sich heute noch alle fürchten das waren die die wochen in denen also die medien voll dieser bilder war intensivstation und die sag colón und armee die beim abtransport der leichen helfen sollten und als solche geschichten in der zeit gab es tatsächlich eine über sterblichkeit und ich kann mich noch gut erinnern eine diskussion mit freunden die sich auch fürchteten die sagten nein in london sterben sie gerade wie die fliegen also die hatten kontakt mit den kollegen in london und das konnte uns sagen mit sicherheit und naja in 14 tagen wissen wir mehr und wer zehn tage später war dann bei uns über noch nichts los und mir fielen dann durch zufall die studiengebühren die hände und dann sah ich dass die große studien ende märz los gegangen sind und zwar mit dosierung von lok so klug wie in einem bereich der hochtoxischen am ersten tag 24 gramm vorgeschlagen und es gibt dann auch ein interview in der französischen zeitung wo der verantwortliche arzt der wieder gefragt wurde wie er denn auch diese hohe dosis gekommen sein und da sagte er damals naja da soko wird 19 eine neuerkrankung da ist mit irgendetwas anfangen und hätte sich so ein bisschen nach der behandlung der amöben gerichtet und der andere kollege machte dann ja er hätte viele bürger behandelt aber nicht klagen sondern kino lean thinking confused sagt er dann des mannes dangerous das heißt der hat mich einfach vertan mit dem medikament sich daraufhin bereit ihrem angesetzt so ist das wohl ja hat sich offen sich mit dieser dosierung quartals hätte eigentlich auffallen müssen weil das hatte zur folge dass die patienten am ersten tag 12 tabletten schlucken müssen und wenn es nicht schlucken könnt konnten dann wurde das zur messe über eine tube eingeführt zustand als auch in der empfehlung 12 tabletten können sie also zwei eine art 200 milligramm gibt das normalerweise das ist eigentlich ein medikament das nicht selten möchte ich noch einmal betonen weil es dort viele leute gehabt die roxy kriege überlebt haben es gibt sogar viele ärzte die das ausgesprochen gut fanden weil die patienten das relativ gut vertragen haben und überlebt haben wie der die die roth der das eigentlich der franzose der das eigentlich überhaupt auf den plan gebracht hat und auch vieler amerikanischer fanden das ganz gut ist hielt auch sie kriegen weil es eben die leute nicht nur gebracht hat aber hier muss man ganz klar sagen das ist eine frage der dosis dieses medikament hat eine sehr schmale therapeutische breite und wenn man es zu hoch dosiert und das ist hier passiert dann kriegt man einfach 14 tage später kammerflimmern und kann man flimmern ist ein plötzlicher herztod und das hat also anders ist die kurve in eurem ohne eigentlich kaum zu interpretieren das hat zu dieser über sterblichkeit der mitte april geführt hat er mich ein ganz scharfer pick da nur und der war praktisch nur innerhalb einer zwei wochen zu sehen dann fehlt er genauso schnell wieder rauf können sie das vielleicht mal zeigen ich glaube sie haben das da ich glaube dass hier hier sehen sie den fisch das ist jetzt europa und all ages glaube ich na ja genau das ist dieser weg den sie gelb markiert haben das heißt man sieht vorher die das sind die grippewellen die normalen wellen und die gehen runter und dann kommt plötzlich dieser peak so ist genau dann kommt plötzlich dieser pick und der dort genauso schnell wieder abfällt weil das natürlich auch bemerkt wurde und sprechen würden die studien auch so beendet und im nächsten sich nicht ausschließen das war ja das war ja nicht in allen ländern glaube ich so oder auch das waren nicht in allen ländern so gehört eben nur in diesem jahr in den diese hohe studien durchgeführt worden sind und da gehörte vor allen dingen eigenen land dazu das war england hatte auch dieser massive über sterblichkeit im april das was das was andere kollegen also ja kollegen verängstigt hat das war die recovery studie durchgeführt worden ist mit diesen eben sehr hohen dosierung und in belgien ebenfalls auf die über strategien hat übrigens zu der zeit die höchste über sterblichkeit in ganz europa muss man sich auch fragen woran das liegt wo das ja direkt an deutschland grenzt und in deutschland einer sie haben da die rematch in deutschland war das nicht so wir haben keine über staatlichkeit gehabt wurde das gemälde wurde diese studie nicht auch in deutschland umgesetzt also offensichtlich nicht flächendeckend also hier in kiel weiß ich dass genau haben wir es nicht gehabt in nordrhein westfalen weiß ich nicht so genau ob es dadurch gezogen worden ist da haben wir auch keine daten darüber eurem humorist witzigerweise findet man nur daten für hessen und berlin [Musik] aber das kann man ja tatsächlich alles noch einmal nachprüfen wenn man das denn will also man muss sagen und bei der un in belgien und in frankreich da wissen sie dass diese studie mit diesen malariamittel sehr malariamittel dosierung durchgeführt wurde ja ja genau das ist doch bekannt dass es dadurch geschürt worden ist in spanien auch italien weiß ich nicht so genau ich vermute aber auch weil die da auch diese erhöhte sterblichkeit hat die haben aber auch sehr viel antiviral therapiert die waren ja das erste land betroffen war da wurde viel mit kortison und antiviralen substanzen aber um estland einfahren sollten noch was ist noch keine therapie empfehlungen gab um es noch mal ganz klar zu machen dieser das was wir gerade gesehen haben dieses das so hoch geht quasi wie ein zuckerhut und wieder runter ja ja das ist das ist keine normale epidemie kurve so was sieht keine genehmigung ist wesentlich breiter also dass durch die das virus zu erklären fällt schwer weil es einfach nur über einfach einen zeitpunkt vor zwei wochen gegen ja und weil es vor allen dingen und kritischen europäischen ländern sehr unterschiedlich war wie gesagt die angrenzende länder hatten da ein ganz anderes ein ganz anderes ein ganz andere über sterblichkeit und das muss ja erklärt werden können das kann eigentlich nur durch diese therapie durch diese katastrophale wie boxee chloroquin dosis erklärt werden weil das eben auch zeitlich epidemiologisch und toxikologisch zusammen passt also sieht man kann diese toxizität von die druckste chloroquin in einem büchlein nachlesen ich habe das auch hier selbstbestimmt sterben sterben mit chlor queen ii ok deswegen weil es diese schweren rhythmusstörungen macht dieses kammerflimmern ist es beliebt in der passiven sterbehilfe ja das muss man sich mal über diese sache überlegen also im grunde gedacht die dosen von roxy klopp wie die waren in dem toxischen bereits die patienten hatten nach zehn tagen knapp zehn gramm von dem hydrochlorid windows und das ist sehr wahrscheinlich dass das diesen peak hier in europa erklärt und man kann ja über solche fehler hinwegsehen wenn in diesem fall hat es nicht diese schreckliche angst dadurch entstanden ist die angst die wirklich die ganze welt ja praktisch lahmgelegt hat und diese ganzen abwegigen maßnahmen rechtfertigen soll ein fehler passiert der medizin immer ich kann die geschichte mit dem spinat erinnern da hat ja auch mal ein ökologe sich also um faktor 10 verrechnet und dann mussten generationen von kindern spinat essen nicht gehört auch dazu und ich dass spinat nie weil er immer so unangenehm auf der zunge war und so zum pelzigen geschmack hinterließ und das war die oxalsäure die im spinat ist und die dem körper eigentlich kalzium und eisen entzieht also es war auch als völlig kontraproduktiv die geschichte mit dem spinat aber das hat jedenfalls keine tote gekostet sondern als zum dessen dem körper kalzium entzogen in einem moment wo ich eigentlich ganz gut braucht das muss ich meine arbeit die hat mich auch immer mit spinat gefüttert damals genau das war die geschichte mit dem spiel nach der jacke also okay aber das ist natürlich schon eine deftige geschichte mit diesem malariamittel ich kann diesen namen mini merken drucken frankreich ist das in einer zeitung besprochen worden und habe ich das dazu nichts nicht viel gelesen außer dass die studien dann erstmal gestoppt wurden also her habe ich in deutschland dazu nicht gelesen ich auch nicht es gibt nur in pfronten das war also die französische abenteurer zeitung dieses interview nur eben die beiden kollegen oder professor androide der leiter der whu dazu befragt wurde und eben diese antworten gehabt gestand und der andere kollege mal der herzform mit roxy kino den verwechselt hatte auf diese art zu sprechen kam und es ist dadurch fehlerhaft zu dieser dosis gekommen es ist ja auch bemerkt worden und ich weiß noch damals ist es sogar in den öffentlich rechtlichen medien kurz erwähnt worden dass die therapie mit lohan möglicherweise zu einer über staatlichkeit geführt haben könnte in frankreich und england und als ich das hörte dachte ich jetzt jetzt kippt die sache weil wenn das rauskommt dann wird klar dass deswegen die leute wirklich gestorben sind aber das wurde noch einmal ganz kurz erwähnt und dann war es wieder verschwunden und das habe ich dann zum anlass genommen zu sagen also das kann so nicht bleiben das muss irgendwie möglichst weit publiziert werden damit es ist ja eigentlich eine gute nachricht muss man sagen es zeigt nämlich dass nicht das virus das problem ist sondern die therapie dagegen das problem ist und mit der kann man ja aufhören immer gut wenn man damit nicht ins krankenhaus gegangen ist aber kommen wir noch einmal auf diesen pcr-test das ist ja die mutter aller maßnahmen im grunde ja dieser pcr test weist das virus ja nur indirekt nach und nicht direkt ja gibt es wird es denn nirgendwo direkt nachgewiesen dieses virus also dieses corona virus jetzt also das werden über sequenzen von dem virus nachgewiesen dass das problem mit dem pcr test ist ja nun mittlerweile sind relativ bekannt ist viel zu sensitive weist eine glückliche nach von einem virus und man muss sich ja dann fragen was bedeutet dass wenn wir ein stückchen von einem virus bei einer symptomatischen patienten nachweisen wir sind ja alle nicht steril das heißt wir weisen immer irgendwelche tiere nach und auch unter umständen cohen hatten ihren die wir mittels punkt tragen aber deswegen nicht eine bedrohung für die allgemeinheit sind also nicht infektiös einzustufen sind per pedes und center und genau das wird ja gemacht im moment also ist es wird ja behauptet asymptomatische sein also auch könnten auch die superstar dasein und andere leute anstecken dabei gibt es eigentlich arbeiten die das geht auch gegenteil wir sagen also in nature zum beispiel ist auch eine studie publiziert worden die ganz klar gesagt haben dann haben sie hier der benno positiv-test erwächst 1974 klos contact symptomatik cases ja also das ist eigentlich bekannt dass asymptomatische nicht infektiös sind ein und lernt ist oder der virus das virus sich gar nicht vermehren kann oder weil das gar nicht in mengen in entsprechenden mengen da ist und dieser test der kann trotzdem positiv ausfallen außerdem habe ich jetzt gelernt kann man ihn tatsächlich auch manipulieren durch die änderungen der zyklen die man macht also die inneren der zyklen der pca wenn man viele zyklen macht dann kann auch ein ursprünglich ganz schwach positiver testern positiv werden und wenn man bei 17 zyklen aufhört dann ist negativ also man kann sozusagen diese labor ergebnisse manipuliert was natürlich auch irgendwo ist deswegen muss man sich weiters erachtens wie früher eigentlich danach daran orientieren wo sind die kranken ist krank und nicht mehr das positiv ja früher hat man doch eigentlich auch ein virus isoliert also direkt nachgewiesen isoliert ich habe mir durchgelesen dann gereinigt und dann hat man experimente gemacht um es sieht er wieder nachzuweisen dass es auch krank macht ja genau die kosten ja eigentlich die kostenlage das heißt ja nicht die anwesende eines virus das ist ja erstmal nur eine korrelation die könnten einen zusammenhang herstellen einkauf seien aber den muss man dann beweisen und dazu muss man eben dieses gereinigt virus versuchstiere vermehren und oder in der zellkultur vermehren und dann versuchst hier die gleiche krankheit auslösen so wie es robert koch damals mit der tuberkulose gemacht hat aber dieses rezept ist mittlerweile verlassen worden und die anwesenheit eines virus reicht dann schon um zu sagen so der hat jetzt der hat jetzt und egal was er hat das hängt mit dem virus zusammen und das ist das thema was wir da oder das problem was wir mit dem begehrtesten und den ganzen toten die uns ja viertelstündlich von deutschlandfunk eingehämmert werden immerhin wird dann doch gesagt ja mit oder an corona aber das ist ja mittlerweile eigentlich noch eine floskel und meint eigentlich mit cola oder alt meint an corona gestorben dabei muss man bedenken dass wir ja eigentlich unsterblich sind und dass wir am tag 2600 fälle haben in deutschland und wenn das auf eine derartige pcr-test welle trifft dann wären wir natürlich viele auch pcr kit 19 positive fälle haben die tot sind aber die sind beileibe nicht an co mit 19 gestorben sondern sie mit cupic 19 gestorben spiel der zahlen ich muss noch mal nachfragen was diesen wirklichen virus nachweis und den erkrankungs nachweis dieses corona virus angeht ich habe ja mal gelesen dieses virus ist ja durchaus isoliert worden sind denn sind denn diese kosten postulate irgendwann irgendwo erfüllt worden mit diesem corona virus mit saas koch 2 wir haben genau dieser frage sind wir acht gegangen und haben darauf keine antworten gekriegt die das belegen haben sie denn gegensätzlicher antworten bekommen auch nicht an gar keine antworten bekommen doch wir haben antworten bekommen aber da hieß es sie hätten es nicht gereinigt sie hätten das nachgewiesen aber nicht gerade nicht nur türen freiheit wo sehen sie denn eigentlich parallelen zu diesen anderen pandemien die sich dann als nicht so schlimm herausgestellt haben der letzten jahre reden war von schweinegrippe vogelgrippe saß einst zb ja das war so ähnlich also da diese dort hat man sich auf die sowieso vorhandene grippewelle draufgesetzt mit einem neuen pcr test und david oder andere reagiert positiv auf diese auf dieses antigen ändern und dann hatten wir plötzlich weniger influenza-fälle dafür einige schweinegrippefälle und vogelgrippe fälle und das problem ist und das ist der entscheidende punkt dass das klinische krankheitsbild nicht unterscheidbar ist auch jetzt kolorit 19 also das sind ja erkrankung man versucht es jetzt immer tatsächlich als etwas besonderes darstellen zu lassen wie man sagt ja geschmacks veränderungen und solche sachen würden auftreten nur ich meine geschmacks veränderung treten bei jeder grippe auf bei jedem nach sozialen effekt also bei jener sie musikers haben sie geschmacks veränderung und geschmacks störungen deswegen ist es beileibe nichts besonderes wie gesagt mit 19 also oder cohen oder virusinfektion kann ich jedenfalls nicht wird ein flitzer unterscheiden das und gliederschmerzen das sind es fieber das husten und schnupfen und es kann in einzelfällen tatsächlich auch mal zu lungenentzündung führen genauso wie eine in florenz sein und wenn man das aber unbehandelt lässt das ist nämlich das gute an diesen geräten es sind selbst limitierende erkrankung es ist zeichen dass man sich schonen muss und in 6 36 tage vielleicht mal ausspannen muss es gerade bei diesen spruch von früher immer eine grippe dauert mit arzt einer woche ohne sieben tage aber das ist natürlich teufelswerk für die pharmaindustrie in krankheiten die von selbst wieder weggehen sind nicht erwünscht deswegen ist die bemühung hier schon lange im gange mit antiviraler die virale medizin sagt ja eigentlich dass es gegen das virus kämpft also und das virus zu vernichten versuche gemacht werden das war damals mit tamiflu oder schweinegrippe was sich nicht bewährt hat muss man ganz klar sagen trotzdem es ist immer noch in gebrauch ich habe erlebt dass in manchen pflegeheimen dieses tamiflu prophylaktisch ausgegeben wurde jetzt das zur corona zeit und diese antiviralen medikamente haben das problem dass sie gleichzeitig das immunsystem schwächen sie mögen das virus auch vernichten aber sie schwächen das immunsystem weil es in der regel dna terminatoren sind also auch das medikament was jetzt noch in gebrauch ist das rennende sie wir was immer noch geheizt wird obwohl es eigentlich durchgefallen ist also die die hand ist eigentlich schon zurückgepfiffen aber ich sehe es wird immer noch in studien benutzt ist das schwein artikel aus der welt ich weiß nicht ob das zu sehen ist hahahahaha studie zur coop bank und die größte enttäuschung ist mit abstand das schlechte abschneiden von endesa und wenn das da schon steht dann kann man befürchten dass es die situation eher verschlechtert hat bei cupid erkrankten denn wie gesagt so eine erkrankung für so einer kranken braucht man sein immunsystem und rennen des iwi das auch als präparat aus der chemotherapie kommt die das immunsystem schwächt das heißt der verlauf wird eher schwieriger durch diese maßnahme geht das eigentlich für alle grippe mittel die man in der apotheke kaufen kann die man so eine apotheke kaufen könnte sind ja meist nicht so gefährlich da kann man sich vitamine holen vielleicht mal nach aspirin oder mal bisschen über propheten um die glieder schmerzen ja unsere post und als solche sachen vogels die würden ganz gut auf die beschwerden aber den krankheitsverlauf ändern sie eigentlich kaum aber wird diese lästigen gliederschmerzen umständen bloß nicht etwas früher los sagt es ist ja auch schon was also soll schon im grunde brauchen wir gegen diese art von viren auch gegen dieses skoff 2 virus nichts weiter als ein starkes immunsystem genauso ist das her und wie kriegen werden denn und wendet tatsächlich gelungen zu einem kriegen dann sind das meistens bakterielle superinfektion und dann sollte man allerdings auch ein antibiotikum einsetzen das würde ich dann auch machen dass da kann man doch den einen oder anderen wahrscheinlich mit retten weil bakterielle lungenentzündung noch ein schweres krankheitsbild ist und das sind die folgen einer viralen erkrankungen wenn die das epithel stark geschädigt ist können sich die bakterien vermehren und dann eine bakterielle entzündung machen und die würde ich dann in der tat mehr antibiotikum behandeln noch mal nicht mit antivirale therapie und auch nicht mit kortison nach kollision hat das problem dass es unter umständen bei patienten die schwer krank sind vorübergehend die sauerstoffsättigung besser werden lässt alles im lymphozyten kaputt macht und dadurch die die diffusion wieder etwas besser wird aber auf den verlauf der erkrankungen wird das eher ungünstig deswegen würde ich versuchen kortison möglichst wegzulassen leider hat die wwu dexamethason was ein ganz starkes kortisonpräparate durchgewunken so dass mittlerweile immer noch patienten die mit chor mit positiv markiert auf die intensivstation kommen erst goldenen schuss kortison kriegen und warum winken die das durch wenn es nicht nur wenn es eigentlich kontrollieren sie haben offensichtlich studien gehabt die so aussahen das könnte manchen fällen jedenfalls helfen es gibt aber auch studien die sagen das kortison möglicherweise eher kontraproduktiv ist also da gibt es offensichtlich unterschiedliche studien dazu und naja der arzt das immer geneigt ihr was zu tun als nichts zu tun deswegen setzen sich manche dinge eben dann doch eher durch und die gefahren zu tage ist immer die dass wir eine Übertherapie haben heutzutage eher selten dass wir unter therapiert sind nochmal zur grippe wir haben im moment auch nicht so viele grippe also wir haben bisher wenig influenza fälle es ist vielleicht auch wieder eine parallele zur schweinegrippe da gab es dann auch wie sie vorhin gesagt haben weniger aber wie ist das eigentlich mit der grippe es gibt ja diese starken grippe jahre und da hat gibt dass er keine sozialen raus wie 25.000 tote oder 30.000 tote wir werden die denn eigentlich gezählt ja also ich habe koch institut da sieht man dass die influenza praktisch verschwunden ist und eigentlich nur noch ein cockpit fälle hier auftauchen das mag daran liegen dass eigentlich nur noch aus corona abgestrichen wird im moment und gar nicht mehr auf der insel schicken könnten das wäre super hat dann können wir auch dessen j unter macht aber um auf die frage zurückzukommen mit den 25.000 toten im jahr das sind diese wellenförmigen über sterblichkeit da wird im grunde einfach von der winter sterblichkeit die wirklichkeit ist immer höher die sommer sterblichkeit abgezogen was übrig bleibt das sind ungefähr 25.000 das wird dann im schweizer zugerechnet und das ist natürlich eine methode die man eigentlich so nicht stehen lassen kann david die influenza so recht verteufelt nämlich so tödlich ist sie nicht man tatsächlich die in die mensa todeszahlen nach kuba koch institut und der tod an influenza ist in der tat meldepflichtig dann landet man im dreistelligen dann landet man dann landet man in welchem bereich bitte im dreistelligen bereich in dreistelliger 300 in florenz natur das ist also wenn man die meldung es war der tote an den steuer jetzt auch wie gesagt ist meldepflichtig und es wird offensichtlich nicht viel nicht werden nicht viele Tote an Influenza gemeldet aber dann kann dann zahlen die anderen zahlen kommen wie gesagt einfach aus diesen aus dieser Substraktion sommer winter – sommer sterblichkeit wie weit er ist auch völlig unseriös ist wie kann das lka das machen ja was ich auch nicht wir machen es einfach wie man muss fragt sich ja immer wer profitiert von so etwas und im Grunde habt hatten wir das ja alles schon es ist ja die Pharmaindustrie die ja sehr viele präparate loswerden will da fragt man sich aber trotzdem wieso macht die politik das mit haben sie eine erklärung also wie die geldströme im einzelnen sind kann ich nicht beurteilen wie so die politik das mitmacht weiß ich tatsächlich auch nicht dass die pharmaindustrie natürlich wahnsinnig davon profitiert ist würde ich klar und im moment ja in aller in einer unglaublichen art und weise man sieht die geldströme die labors schliessen die labore drucken gerade geld im moment ja da durch diese pc hysterie und naja und die industrie sitzt immer noch in den startlöchern mit diversen schwer immunsuppressiven präparaten einige habe ich noch gar nicht genannt das sind die sogenannten interleukin inhibitoren des wird wurden sowie 90 dabei behauptet dass es einen zug in sturm ausgelöst der zug in sturm ist auch eigentlich nichts weiter als die abwehr reaktion die man die bei ablaufen lassen sollte und symptomatisch behandeln sollte als auch wenn es dann tatsächlich zu lungenerkrankungen kommt mit sauerstoff aber diese dieser zu drücken den klub team sturm auszubremsen mit interleukin inhibitoren das sind ebenso zytokin inhibitoren dass ein schwerste immunsuppressiva die also die abwehrreaktion im keim ersticken das kann sich also wirklich nur ungünstig auswirken das nächste was auch ein plan steht ist ja die impfung braucht es die ihrer ansicht nach habe die antwort ja sie haben die antwort also aus meiner sicht ist sie natürlich völlig überflüssig weil die krankheit selbst nicht annähernd so schlimm ist wie sie dargestellt wird es gibt ja mittlerweile auch darüber neue Studien von Prof. Ioannidis das der ganz klar gesagt hat, dass die Covid-19 Erkrankungen nicht tödlicher ist als die saisonale Grippe. wieso das nicht zur Kenntnis genommen wird vom robert-koch-institut weiß ich auch nicht oder kontakt das ist dann nämlich bekannt und jannik das ist ja nicht irgendwer das ist einer der genau nur sowas macht sich Studien auseinander nimmt und und dann auf zeigt genau der waren bereit und ist quasi so eine art über wissenschaftler einer der meistzitierten Wissenschaftler der Welt, der allerdings auch sagt, dass fast 90% der publizierten Studien unsere sind ja die heutzutage zu lesen bekommen das fürchte ich trifft es ungefähr hat das damit zu tun dass das damit zu tun dass der derzeit die studie bekommt die er möchte das ist sicherlich viel genau ist sicherlich viel korruption in dieser geschichte dabei ist es ja auch so dass die diät etat von den großen journals also von journal und und lernzeit haben sich ja häufig schon kritisch geäußert über den druck der pharmaindustrie also die editoren vom land so di grassi ran stellt dies ist ja hat er sozusagen in den sack gehauen hat aufgehört dem sie auch dann ein buch geschrieben hat über die probleme die die pharmaindustrie macht also die wie sie die editors unter druck setzen als [Musik] arzt können sie eigentlich nur glauben oder nicht glauben was da steht ja am besten gibt man sich ein überblick in dem man sich die interessenskonflikte der autoren anguckt dann kann man schon ungefähr wissen was da fragt was davon zu halten ist aber es ist eben schwierig sie können ja nicht selbst an die rohdaten ran und gerade im falle von roxy chloroquin war es ja so dass sowohl der lernzeit als auch der ju in den channel zwei große studien veröffentlicht haben in denen beschrieben wurde dass der studienarm mit roxy klug wie doppelt so viele tote zu verzeichnen hatte wie der neuen chloroquin und als man dann andere das für die katastrophe bedeutet hat man diese studien zurückgezogen es ist unglaublich die sind einfach wieder repariert freetrack den start der christlich da und der begründung man sei nicht die rohdaten angekommen und die aus meiner sicht fadenscheinige begründung nämlich die waren ja vorher auch peer review die arbeiten die die publiziert worden sind und dann plötzlich hinterher zu sagen na ja das war doch nicht so gemeint das hat ihn am leben und an anderen die reviews heißt von anderen wissenschaftlern noch ein anderer wissenschaftler über überprüft worden da hat jemand richtig druck gemacht das den eindruck hat man genau im moment wenn ich die nachrichten anschaut also gerade jetzt in diesen tagen wird das thema noch mal so richtig hoch gepuscht also wir als ob wir wirklich kurz vor der katastrophe stehen wenn man jetzt ganz ganz böse spekulieren möchte dann könnte man sagen jetzt soll noch mal richtig angst wach werden bevor geimpft wird aber das ist natürlich jetzt die ganz große pure spekulation und es gibt seit heute in den medien die debatte ob geimpfte bevorzugt werden sollen also diese debatte wird jetzt gerade angestoßen das wäre dann die impfpflicht durch die hintertür halten sie das für möglich dass das so kommt ich befürchte dass das ist die impfpflicht durch die hintertür kommt vor allen dingen wird es ja so sagen dass das heißt also personen die den gesundheitsbereich arbeiten das ist ihren klassen leute die mit kindern arbeiten dass sie sich impfen lassen oder andere gruppen oder in altersheim müssen sich impfen lassen das heißt es ist kein direkter impfzwang dann man kann sagen ja sie können ja auch woanders arbeiten oder sie suchen sich neue oder sie dürfen nicht mehr fliegen können nicht mehr weg warnt das hat ja die die australische fluglinie ja schon gesagt und gegend fährt ja keiner mit also es ist ganz offensichtlich so dass hier eine impfpflicht über die hintertür eingeführt wird also eine indirekte impfpflicht sie werden nicht festgehalten und geimpft sondern entwickelt dieses oder jenes verboten wenn sie nicht gilt wahrscheinlich wäre das halt auch verfassungsrechtlich schwierig und deswegen dann so vielen dank dr köhnlein nach kiel ich befürchte und steht noch ein schweres jahr bevor ich danke ihnen recht herzlich für ihre ausführungen tja leute das beste was wir machen können wir uns gerade erfahren ist unser immunsystem stärken und dazu gehört auch dass wir nicht panisch werden in keine der richtungen panisch werden also raus in die natur gelassen sein viel schlafen und dann sind wir für alles gewappnet was noch auf uns zukommt ich wünsche euch eine gute zeit bis dahin tschüss

Gesellschaft für Gesundheitsberatung: Dr. Eugen Drewermann: „Aufstehen gegen Hass!“ Ein Appell in Zeiten von Corona

weise werden heißt sterben lernen

Info über Eugen Drewermann

„Wir waren bestätigt als die Guten und jene denunzierbar als die Bösen.“ In seinem Vortrag „Aufstehen gegen Hass“ sprach Eugen Drewermann auf unseren Online-Gesundheitstagen darüber, wie es mithilfe von Feindbildern möglich ist, Hass gegen Andersdenkende aufzubauen. Wofür schon 2001 die Anschläge auf das World Trade Center in New York genutzt wurden, nämlich Hass zu schüren und Gewalt zu legitimieren, geschah das in unserer Geschichte davor und danach immer wieder. Bis hin zur heutigen Situation, in welcher der Hass gegen Andersdenkende in Bezug auf die Corona-Pandemie immer weiter aufkeimt und droht, unsere Gesellschaft im Innersten zu spalten. „Und nun ist es eindeutig: Wer sich nicht an die Regeln hält, die ausgegeben werden, ist nicht nur draußen, er handelt nicht nur unverantwortlich, er tritt der Ordnung selber gegenüber, also muss man ihn selber bekämpfen, als die Repräsentation des Feindes draußen, nunmehr angesiedelt im eigen inneren Umraum, den es zu schützen gilt. Diese Mechanik funktioniert perfekt. Und wir erleben sie heute in einer Meisterschaft, die uns überraschen mag. Der Feind, den wir benennen können, im Robert Koch-Institut, in der Charité, lautet COVID-19.“ Doch: „Wenn dies unsere Welt ist, kann man sie dann noch menschlich nennen? Darf man sie menschlich nennen? Es ist der Hass das Instrument der wechselseitigen Vernichtung.“ Aber was können wir tun, um dem Hass zu begegnen, ja um „aufzustehen gegen Hass“? Auch dafür gibt uns Dr. Drewermann in seinem Vortrag einiges mit auf den Weg. „Der Hass könnte endigen durch tieferes Verstehen, zunächst des Anderen, der uns bedroht, zu bedrohen scheint und dann, indem wir den Ursprung dieses Gefühls aufsuchen, der wir selber sind, in unserer eigenen angstverwirrten Unsicherheit.“ Wir danken Herrn Dr. Drewermann von Herzen für seine mutmachenden Worte der Versöhnung, des Verständnisses und der Liebe. ____ Wenn Sie das Dr.-Max-Otto-Bruker-Haus und die Gesellschaft für Gesundheitsberatung GGB e.V. unterstützen möchten, finden Sie hier verschiedene Möglichkeiten dafür: https://gesundheitsberater.de/gesells… Wir sind – insbesondere jetzt, mit den Schwierigkeiten, die durch die aktuelle Lage für uns entstehen – für Unterstützung jeder Art sehr dankbar! Weiter Infos: https://www.gesundheitsberater.de Facebook: https://www.facebook.com/gesundheitsb… Instagram: https://www.instagram.com/ggb_lahnstein/ YouTube: https://www.youtube.com/user/GGBLahns…

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

aber was ist mit all den anderen die gerade ihren beruf verlieren die in die insolvenz gehen deren restaurant schließt die ersten arbeitsplatz leer geräumt wird weil der arbeitgeber keinen spielraum mehr hat kann man politik machen indem man einer fachrichtung geologie folgt noch nicht einmal der epidemiologie der virologie des rk ii kann man das machen wenn man monokausal alle anderen faktoren die zur menschen gehören wirtschaft kultur in erfüllung außer acht lässt am ende wartet der tod und weil das so ist müssen wir dagegen kämpfen haben die ärzte die pflicht und zu schützen machen wir sie in einer gottlosen welt zu göttern in weiß sind ihr allmächtigen die schicksal entscheiden so wie dort seien besiegen und lieder andere krankheit besiegen auch in zukunft auch die nächsten mutations varianten von kubik oder was auch immer sie werden sie besiegen müssen dafür sind sie da wofür zahlen wir steuern ich frage sie wofür haben wir eine demokratie wenn ich dafür das volk zu schützen vor jedweder krankheit in der natur das so zu denken unnatürliches wissen wir inzwischen aber wie kommen wir aus dem gefängnis heraus dass darin besteht jede perspektive zusammenzuschrauben [Musik] liebe freundinnen liebe freunde ich habe jetzt die große freude unseren alten freund und helfer und mitstreiter und auch unser vorbild war hier drewermann hier zu begrüßen liebe irgendwann wir dank der auch dass du hier gekommen ist unter den besonderen bedingungen einer online veranstaltung und ich kann dich auch begrüßen hier in meiner persönlichen praxis die wir kurzfristig zum fernsehstudio umgewidmet haben ihr thema ist außerordentlich aktuell das haben wir alles schon erleben ich habe es vor allem erlebt in meiner politisierung in meiner politischen laufbahn was ist uns entgegen geschlagen als wir gegen die verbrechen der amerikaner in vietnam protestiert haben den faschismus in spanien in portugal in griechenland in viele als wir gekämpft haben für die friedensverträge den ausgleich mit dem osten als wir gekämpft haben gegen die atomkraftwerke gegen die atombomben in büchel immer wieder kam hass oft leider oft auch von den medien geschürt und jetzt wieder ist der hass da ich bin ein idiot und ich werde bestimmt nicht ich fühle mich beschimpft als ein dummkopf als einer der mit verschwörungstheorie die kann und mit rechtsradikalen operiert das verletzt das tut weh und deswegen ist ein großes thema und ich gebe ihnen noch ein kleines gedicht mit auf den weg es ist von wilhelm busch die wenigsten wissen dass er ein schuppen koreaner war also ein kritischer pessimist ein sehr tiefer mann und er sagt einmal in dem gedicht hush hush als – und vergebens wird vom leben abgeschrieben positiv im buch des lebens stets verzeichnet nur die liebe ob ein minus oder plus uns verblieben bleibt der schluss danke liebe frau lieber herr jung meine sehr verehrten damen und herren ganz herzlich danke ich ihnen für die einladung zu einem thema das uns im privaten wie im öffentlichen leben tag für tag begleitet wie sehr jung eben aus seiner eigenen politischen erfahrung geschildert hat nach nine eleven fragte man sich weltweit unter amerikanischer führung warum hassen sie uns zu und meinte damit wie kann sich eine solche aggression und destruktion dahin konzentrieren dass man bomben oder flugzeuge an den richtigen art schick zur endgültigen zerstörung was steht dahinter die verordnete antwort war sie lieben den tod sie hassen unsere kultur des lebens und damit war die polarisierung durch unverständnis absolut geworden wir waren bestätigt als die guten und jene demontierbar als die bösen die welt sehr viel im antiterrorkrieg unbekannt wie lang ganz sicher global mit der möglichkeit über ramstein gelenkt in 10.000 kilometer entfernung gezielt zu töten im gesetzbuch vorbei jeder der als potenzielle gefahr in frage kam der dalai lama war damals gemeint es sei dass da geschehen sei eine große chance für die nicht gewalttätigkeit und er meinte das aufstehen gegen den hass gerade nicht das zurückschlagen mit gleichen mitteln bedeuten dürfe der aufstand gegen die gewalt kann nur die gewaltfreiheit sein ein aufstehen als verstehen des gegners wer es dann so unmöglich gewesen darüber nachzusinnen wie ein prinz am serbischen königshof osama bin laden ein begabter redner mit fast prophetischer mail an da hinkommt den westen als sendboten des bösen aus seiner perspektive zu begreifen ist oder miss muss ist unser gegner in der gesamten rechten presse in unserer außenpolitik man muss ihn bekämpfen wo immer wir ihn treffen vielleicht haben wir vor uns nur das zerrbild unserer selbst eine entartete form der botschaft mohammeds oder der offenbarung allahs im siebenten nachchristlichen jahrhundert gerechnet es ist möglich zu begreifen dass man unter westlichem einfluss die kern dynastie des islam die hüterin der heiligen stätten in saudi arabien also derart korrupt und degeneriert begreift dass man aus holen möchte gegen den ursprung der perversion das war das world trade center die weltbank der organisierte finanzkapitalismus die hegemonial ansprüche der westlichen welt macht die ausbeutung aller kulturen und ressourcen für ihren eigenen halt begreifen kann man das recht hat ihren wird man niemals können den fast kindlichen glauben man müsste nur wie kapitän ab und an den einen art schleudern an dem das böse sichtbar wird und sein in die luft strahlen lässt damit bekämpft man nicht als böse man im tessin sich auf durch identifikation der eigenen aktionsbereitschaft wir können das problem nicht loswerden indem wir historisieren gewissermaßen zurück gerechnet jetzt um beinahe zwei jahrzehnte getragenes in uns in unserer jugend sprache unter amerikanischem einfluss verbreiten sich zwei redensarten positiv wie negativ eltern können ihre kinder sagen ich bin stolz auf dich ein freund zu seiner freundin in verbundenheit damit will man sagen du er höchst mein eigenes ich längst das richtige licht zur beleuchtung auf die statue meiner selbst die umgekehrte redewendung lautet ich hasse dich und damit meint man du definierst meine geltung die ich habe du als mein begleiter bist mir unerwünscht du stellst dich der sonne die ich ausstrahlen möchte in den licht und verdienst dass die welt mit deiner eigenschaft und deiner eigenen person zwischen ich bin stolz auf dich und ich hasse die ich je nach förderung oder verminderung der eigenen geltung kann man jugend sprachlich heute sich handfest orientieren und organisieren das problem trägt dann jeder von uns in sicht in dem punkt hat die bibel recht sie schilderte uns im vierten kapitel des ersten buches moses gleich auf der dritten bibel seite nachzulesen genau zu sein in den 1001 bis 12 als menschen die nicht mehr wissen ob sie verdienen geliebt und geachtet zu werden ansehen zu besitzen gemacht zu sein oder womöglich in eine pfarrei unbehaust wie flüchtlinge existieren zu müssen als verfolgte schuldig gesprochene verstoßene bestrafen es wertet das ist die sicht der menschen auf sich sein jenseits von eden sie wären bestimmt glücklich zu sein aber dann müssten sie ein halt finden jenseits ihrer selbst an dem sie sich fest machen könnten in vertrauen in einem sich bestätigenden wohlwollen in der ruhigen einheit mit sich selbst wer aber könnte das unangefochten hinausgeschleudert den die welt die wir alternativ los als realität bezeichnen ist der hass die unvermeidbare natur unserer seele denn so schildert die erzählung von kain und abel jeder von uns gibt sich alle mühe aus dem schatten heraus irgendwie sich ins licht zu stellen und dann ansehen herbei zu nötigen zu zwingen zu er leisten zur listen wie auch immer eigentlich opfert man sein ganzes leben um geltung der für quittiert zu bekommen wenn ich doch alles tue was ich kann und nutze es nicht einmal für mich selber ich lege aufs es auf den altar als opfer für einen immer ambivalenten gott für eine instanz die über sein und nichtsein entscheidet über alles in meinem leben ich bringe es da um wohlwollen zu gewinnen begreifen wir dass speziell in der wirtschafts form die wir als kapitalistische bezeichnen dies die grundauffassung ist die wir pädagogisch unseren kindern beibringen nicht mehr latein griechisch religion und geschichte aber mint-fächer um tüchtig zu sein im globalen konkurrenzkampf um mehr als industriestandort in deutschland dafür brauchen wir dich mein junge mein mädchen also pass auf seit tüchtig sei fleißig im pisa konkurrenzvergleich müssen wir oben bleiben wir haben einen wissensvorsprung vor den ostasiaten vor zehn jahren konnte frau merkel damals noch im bundestag behaupten und den müssen wir halten sonst wären wir verloren wenn du für uns nicht nützlich bist gerätst du in die schatten zone des parasitären des überflüssigen des ungewollten die schädlichen nur durch die leistung wirst du uns erwünscht werden diese grausamkeit sprechen wir so nicht aus aber wir leben danach wir machen sie zwingend zum schüler ethos zum allgemeinen umgang miteinander spitz die ellenbogen tretet den konkurrenten nieder im turnverein wird man euch beibringen so wiener taxi tal nur der erste durchlauf wird der sieger sein heute in portugal die formel 1 da werden 0,0 sekunden entscheiden über alles sieg oder niederlage prämienausschüttung rekord ausschüttung oder eben nur zweite oder dritte messbar sind diese unterschiede schon gar nicht mehr sie sind das produkt eine technik im umgang mit einem menschen der sie bedienen soll auf leben und tod wird er versuchen jedes risiko einzugehen um an die spitze zu kommen an der spitze zu bleiben den anderen abzuhängen wenn dies unsere welt ist kann man sie dann noch menschlichen darf man sie menschlich nennen es ist der hass das instrument der wechselseitigen vernichtung schon konzerte im vergangenen jahrhundert konzession nach sinn da die menschen wie kampf atome auf der lichtung des lebens gegeneinander antreten zur wechselseitigen zerstörung willst du wissen das rätsel unseres jahrhunderts sprach ihr eins und eins macht 1 soll ich dir zeigen das raubtier ohne shell sei meinte wo ein mensch auf einen anderen stößt wird er zu stoßen um diese überlebenswillen der instrumentalisierte auf hohen philosophischen niveau die hegel betrachtungsweise in der phänomenologie des geistes gehen ein bewusstsein auf ein anderes 3 es ist nur die frage wer wen objektiviert qualifiziert instrumentalisiert und der stärkere bitte in der geschichte der menschen das nächste podest seines ruhms betreten und dem erfolg der menschheit dienen der andere hat seinen beitrag geleistet als wenn zu vergessen das vermächtnis bleibt beim sieger und die geschichte wird selber zum weltgericht wenn das älteste unser ganzes bewusstsein geprägt mit der angst aus dem feld gestoßen zu werden muss es sich durchsetzen zur selbstbehauptung ist der hass unterhalb des darwinismus eine existenz bestimmung oder gebe es einen drinnen daraus dass eigentlich ist die frage der bibel im vierten kapitel des ersten buches moses zumindest könnten wir an heimweh krank dass die welt die wir so organisieren nicht die wahrheit sein kann dass sie uns etwas lebt das vollkommen anders wäre david hume ein englischer aufklärer konnte an dieser stelle thomas hobbes widersprechen der krieg aller gegen alle kann nicht der naturzustand sein sonst gäbe es keine familie sonst würden keine kinder erzogen sonst gäbe es keine gemeinsamkeit es gäbe keine freude wie könnten menschenleben in gar keinem zustand natürlich ist es nicht aber vorüber weder hopsten nachdachten war die ursache der perversion unseres daseins jenseits von eden in eine welt die angst geprägt ist und den permanenter konkurrenz cars zum instrument im überlebenskampf erklärt wir müssten uns selbst widerständen in einem gefühl anerkannt gemacht zu sein aber dann vielleicht hat die religion im ganzen recht wir müssen diesen punkt noch mehr überlegen im verlauf des vormittags dürften nicht in die horizontale schauen wie steht mein bruder neben mir habe er steht im licht er ist begünstigt von der natur her schon jetzt erfolgreich also ruhig an seiner seite in misskredit zu kommen konkurrenz ist gerade die perspektive in der wir mit absoluter wertung der eine den anderen betrachten und gerade was man dann gut ist und als bedrohlich erscheint und was uns nahe stehen könnte also unser bruder sich in den sand verwandelt der umso schlimmer uns gefährdet als wir uns nahe steht nur die flucht es ein für den anderen die kontakt vermeidung das ausweichen in der begegnung könnte eine kurzfristige entlastung bieten wie kann mein leben in der isolation der angst in der iglu witte einer erkalteten welt irgendwo kein anderer mehr hinkommen soll oder hinkommen kann wir müssten die kraft gewinnen uns auf uns selber zu besinnen wer sind wir eigentlich was ist unsere identität sollen dass die anderen zu sagen haben weil sie sich einbilden die stärkeren zu sein die mächtigeren die tüchtigen die reicheren die kenner in allem oder käme es darauf gar nicht an für die anderen sind wir fragten uns verstimmt für uns selber das täte mir gut wer bin ich eigentlich dann müssten wir relativieren was die anderen sagen denken in den zeitungen schreiben das der leumund behauptet wir wussten wie sokrates 399 vor christus im prozess in athen das alles was die ankläger sagen ein paar unsinn ist eigentlich lächerlich und er schildert in seiner ironie als überführter des komischen man kann es nicht ernst nehmen er sokrates verführe die jugend weil er an göttliches nicht glaube genau das hat er sein leben lang getan an den gott von delphi der ihm sagte erkenne dich selbst und der sogar sagte er so tat es sei weiter als alle das brachte ihn zum lachen bis das dahinter kam das ich lächerlich diejenigen machen geht dastehen und sagen ich weiß es und jetzt höre zu und ich verkünde dir was gelten soll den muss man nur lange genug zu hören um sie ihre unwissenheit zu überführen soll das rechte vorgehen aus gewalt und macht so was glaubt man in den tagen des sokrates aber es erweist sich nicht als menschliches ist ein selbstbetrug eine lüge die wahrheit aber liegt im herzen eines jeden menschen sie ist wirklich göttlich und so die jugend zu ihr ziehen sollte keine verführung sein es wäre aber das ende der karriere sucht mit solchen leuten kann man keinen staat machen sie verbieten sogar dass man menschen ausgrenzt und der strafe das hat jena gericht selber wäre unnötig überflüssig und 20 menschen rettungs fähig können nicht zu gericht sitzen übermenschen irrtums fähig und zählbar der gebe das recht dazu aber zu verstehen von innen her was eigentlich möchte der andere sagen wenn er sich noch nicht versteht welche wahrheit liegt in ihm von ewigkeit her bevor er in die welt trat und wie findet man gemeinsam heraus was er zu sagen hätte inzwischen in der interpretation der biografie die er bis anhin geführt hat das wäre die aufgabe jenseits von eden sich wieder zu finden das ganze neue testament wird beschreiben wie es möglich sei an der hand jesu an den westerengel mit dem flammen schwertern paradieses eingang vorbei zurückzufinden wenn die städte der geborgenheit wenn es unerschütterlich gewordenen wohlwollens und der erlaubnis für sich selbst in identität kein hass ist nötig oder fühlbar oder denkbar wenn man begreift dass man so wie man ist in den augen des schöpfers gut genug ist und nicht jetzt über den vergleich mit anderen nach besser oder schlechter schüler oder hässliche tüchtiger oder uns heute hier sein selbstbewusstsein immer erst von außen abgeleitet definiert man kommt mit sich selber in frieden der hass könnte entgehen durch tieferes verstehen zunächst des anderen der uns bedroht zur bedrohung scheint und dann indem wir den ursprung dieses gefühls aufsuchen der sache da sind wir in unserer eigenen angst versuchten unsicherheit das alles gilt bereits in einem jeden von uns im persönlichen leben es enthält aber zugleich eine kollektive dimension überträgt sich nicht linear mathematische indem wir einfach hochrechnen könnten und der zwei konkurrenten werden zehn konkurrenten lediglich das aggressionspotenzial verfünffachen so einfach ist es nicht wir begegnen den gruppen eigenen psycho dynamischen strukturen und sie haben ebenfalls zu tun mit hush möglicherweise mit konkurrenz möglicherweise aber immer unter dem gleichen vorzeichen der angst nehmen wir im rückblick auf unsere eigene geschichte eine dramatische zeit die mit unserer heutigen in gewissem sinn vergleichbar ist fast wie beruhigend wenn wir beides in einer lobby statt aber so will es uns heute in corona zeigen durchaus nicht erscheinen also dass wir lernen können aus dem so genannten christlichem abendland im jahr 1346 1347 die genuesen haben auf der krim einander stützpunkte errichtet im café der eigentlich nicht so wichtiger ort wird belagert von den mongolen ist aber so stark befestigt dass er als uneinnehmbar erscheint und der kann der mongolen greift zurück auf die abscheulichkeit der kriegführung gw bis heute nicht verlernt haben biologische kriegsführung chemische kriegsführung atomare kriegführung es finden sich pestkranke im heer der mango eine stadt die nicht einzunehmen ist kann von innen her dem tod geweiht sein wenn man die leichen der verstorbenen mit katapulten über die mauer schleudert das geschieht ein kleiner teil aus der stadt wurde evakuiert und auf den schiffen der genuesen verbreitet sich die pest von kaffee über die handelswege in ganz europa innerhalb von zwei jahren für die beulenpest drei viertel der bevölkerung heimsuchen eine reine panik die berührung das eine mit dem anderen kann tödlich sein die evakuierung ganzer stadtteil eine hilflose maßnahme des schlägen der kranken in den krankenhäusern infektiös für die pfleger selber was kann man noch tun man sieht den racheengel gottes durch die straßen gehen wie camille sind der pest in oran später beschreiben wird und sein zeichen an die häuser mal wie eine strafaktion gegen gesündigt gewordene menschheit in wirklichkeit ein bakterium im darm eine laus im pelz einer ratte niemand im vierzehnten jahrhundert hätte diesen ausbreitungsweg eines tödlichen bakteriums ahnen können ende des neunzehnten jahrhunderts kann man die wege rekonstruieren damals nur fürchten sie haben eine gruppe in angst und wie wird sie jetzt reagieren wie jede säugetier gruppe man wird sich zusammenschließen um je mehr wir werden desto stärker den scheint nach außen bekämpfen zu können jede rinderherde gesicht gewöhnt fühlt vor einem gegner wird indem sie dicht bei dicht steht und die haaner senkt sich bewährt fühlen gegen einen potenziellen weite greife so die menschliche psychologie nicht anders wird gefahr ausgerufen müssen wir stark sein durch zusammenhalt durch gemeinsamkeit die farmer scheint probat und sie hatte in der evolutionsgeschichte des homo sapiens sapiens offensichtlich sehr erfolgreich funktioniert wir wären nie als menschheit überlebensfähig gewesen ohne den dichtesten zusammenhalt in augenblicken der angst manche meinen sogar dass die männer diejenigen gewesen sein die als angstbewältigung spezialisten mit wurfgeschossen in der hand die überlebenschance ihrer eigenen gruppe befugt gewesen wären zu erhöhen in den krieg gehen beutegreifer aufspüren jagdbeute heimholen kampf der gruppe gegen die andere gruppe im besitz von zisternen oder quellen oder jagdbaren gründen durch welche die wandernden tiere hätten sie das alles gehört zum erbe von hundertausenden unserer eigenen genesis also könnten wir in jedem moment der angst wie im jahre 1347 auch im jahre 2020 sehen die menschen zusammenrücken in angst und so sind die verordnungen für diejenigen die die regierungsgeschäfte leiten man muss verantwortung übernehmen und man muss verantwortung tragen man rücksicht zu nehmen vor dem anderen so dass der zusammenhalt jetzt alle bedeutet abstand halten sich nicht zu nahe kommen nicht berühren das rettet den anderen und ein eigenes leben man wird müssen die kranken leute einsam sterben lassen darf sie nicht besuchen dafür nicht die hand halten darf nicht an ihrem bett berger weilen um sie zu trösten ja unverantwortlich eigentlich kriminell zu der psychologie von gruppen gehört dass der zusammenhalt nicht einfach einer verdichteten farm der humanität folgt shell gruppe war 1 verhaltensforscher in holland er schon in den zwanzigerjahren den mann wieder legte den sie als kinder vielleicht beim verstehen wollen der verhaltensweisen von tieren gern gelesen haben als regen konnte in seiner tierkunde darüber berichten dass das federvieh dass die hühner die sie gerne in ihrem garten gesehen haben damals noch nicht in massentierhaltung sondern in ihrem eigenen hof nichts weiter könnten als picken und fressen und eier legen sie seien einfach dumm meinte bremen zielgruppe aber meinte sie seien fähig eine soziale struktur aufzubauen sie kommunizierten unter einen das ist ein gruppen fähig und gruppen bedürftig und dann verhalte es sich so das ist eine warnung gäbe das wort ist inzwischen in die psychologie ausgewanderten bedeutet dass der da oben mit den füßen tritt auf denen der unten und den schnabel dafür noch ein setzte ihn tüchtig zu verletzen und auf den kopf zu schlagen es lag nahe und es ist fast beweiskräftig dass wirbeltiere wie die hühner nicht gerade säugetiere aber aus dem gleichen wurzel stammt von sauriern im erd gedächtnis unserer eigenen psyche mechanismen vorbereitet haben gehen wir vor sklavisch bis heute folgen in angst zusammenrücken jahr gemeinsam agieren gegen den feind den wir alle bekämpfen sollen ja aber damit es funktionieren kann brauchen wir eine hierarchie der macht ausgabe der kontroll ausgabe der wertung untereinander und wonach richtet sich die bewertung richtig nach der einhaltung der namen die ausgegeben werden von der autorität die da oben steht sie verbreitet sich durch die entsprechenden herolde durch die fanfarenstöße im mittelalter durch die printmedien durch die digitalen medien heute und nun ist es eindeutig wer sich nicht an die regeln hält die ausgegeben werden ist nicht nur draußen er handelt nicht nur unverantwortlich er tritt der ordnung selber gegen wieder also muss man gegen selber bekämpfen als die repräsentation des feindes draußen nunmehr angesiedelt im eigenen inneren um raum den es zu schützen gilt diese mechanik funktioniert perfekt und wir leben sie heute in der meisterschaft die uns überraschen mag der feind den wir benennen können im robert-koch-institut in der charité lautet 19 man muss vielleicht die vorgeschichte ein wenig sich klar machen um zumindest ein plädoyer für nachdenklichkeit oder argumentation ssigkeit einzulegen werden 2009 zum dritten mal die vorbereitung der virologe gegenüber einer großen pandemie die die ganze menschheit bedrohen würde bei bse bovine spongiforme enzephalopathie waren es die rinder vor allem in den ösen großbritanniens militär schickte man hin sie zu töten zu vergasen zu verbrennen die prionen verwirbelte sich in die luft dabei wir ein solches rindersteaks essen würde stand in der gefahr die creutzfeldt-jakob-krankheit sich anzueignen das ist ja gut wir nicht passiert aber alle gesundheitsminister gesamte europas machten jagd auf die kranke würden rinder das war ende der 80er anfang der 90er und dann kam es eigentlich schlag auf schlag die aviäre pandemie die vogelgrippe allein in holland hat man 30 millionen hühner getötet damit man weiß nicht wann vielleicht in 15 jahren die mutation einer grippe die für vögel gefährlich wäre auf den menschen übergreifen könnte aus worten die gefahr sagten die virologen sagten die die pandemie verwaltenden und organisierenden abwehren mediziner wir hatten

Schweinegrippe

2009 als nächstes die schweinegrippe ich kann mich noch erinnern im spiegel damals bereits gelesen zu haben dass das zwei milliarden menschen befallen werden verfallen können befallen müssen wenn wir nicht vorsichtig sind die zeitungen hinterher stets ein querkopf vermutet wird wenn man ihre eigenen reklame glaubt rechnete hoch das ist zu wenig 2 milliarden sieben milliarden menschen auf dem globus die ganze menschheit ist gefährdet durch die schweinegrippe ihr hört ist kiew die ukraine und von da strahlt sie bereits aus nach russland nach polen nach österreich dann kommt sie nach deutschland die schweinegrippe wurde importiert von stallungen in mexiko man hatte die tiere so gehalten dass sie darunter kann werden mussten die pandemie breitete sich überhaupt nicht aus aber für roche in der schweiz bedeutete der absatzmarkt für tamiflu ein ungeheures geschäft das war 2009

dezember 2014 haben dieselben leute vc in den usa kosten von der charité das lka darüber nachgedacht was wir denn bei der nächsten möglichen pandemie machen könnten man hatte ein planspiel ungefähr derart dass die ausbreitung einer noch unbekannten solche drei jahre dauern könnte und dann am ende man weiß es nicht aber nehmen sie an 3 4 millionen menschen in den tod reißen würde das könnte man dagegen unternehmen genau nach diesem planspiel darf jetzt alles ab was wir erleben einschnürung der bevölkerung zum schutz vor etwas das wir nicht kennen und gegen das wir noch keine medizinisch anwendbare medikation verschreiben können die unsicherheit die angst macht jetzt den krank gewordenen oder den infizierten dennoch symptomfreien krankheits träger zur gefährdung des noch gesunden und dagegen müssen wir uns schützen mit all den maßnahmen die gerade verordnet werden darf man im gefälle dieser angst verbreitung noch auf ein paar fakten hinweisen oder so etwas wie vernunft in die debatte bringen titanic anzuheizen und zu schüren die in den medien genau wieder mit allem möglichen zahlenspielen sich verbreitet der

Der Leiter des Gesundheitsamtes in frankfurt René Gottschalk hat vor einer weile vor zwei wochen darauf hingewiesen dass das was wir jetzt erleben ein statist in der mobilitäts rate geringfügiger sei als vor drei jahren noch die große hitzewelle, weniger gefährlich sei als vor zwei jahren die grippewelle gegen diese impfstoffe hatten damals kamen schätzungsweise 19.000 menschen dabei ums leben schlimm und bedauerlich für jeden einzelnen aber die materialität rate im jahr 2020 ist sind keine fälle gestiegen durch krone so viel dass sich statistisch zeigen darf man dann sagen kroner ist nicht gefährlicher als eine normale grippe infektion oder harmloser als eine wer das sagt ist ein corona leugnet ein Verschwörungstheoretiker ist ganz rechts anzusiedeln da wo die afd auf fischfang geht bei ihren wählern ist ein antisemit womöglich das alles gehört zusammen ist ein rassist alles kann man drauf packen wer auch nur diskutieren möchte es musste augenblicklich der leiter des gesundheitsamt in frankfurt erleben dass der bürgermeister in frankfurt strengere maßnahmen in seinem eigenen stadtgebiet verordnete so wie es von der bundesregierung gewünscht war mehr noch man demontiert gerade die redefreiheit die versammlungsfreiheit die pressefreiheit man ruiniert das was bis dahin demokratie hieß das alles scheint nicht schlimm sobald angst ausbricht dann ist der zusammenschluss aller notfalls unter drastischen maßnahmen das was man wünschen muss und die frage ist wie herrscht man eigentlich in dem man angst so einsetzt dass am ende die autoritäten im zentrum gestärkt werden wie auf dem hühnerhof der eine hahn am ende gerät am lautesten und er hat das sagen er muss nicht erst sich versammeln und mit anderen beraten er muss nur tränen und den befehl ausgeben ich will nicht sagen dass das was im moment medizinisch gemacht und versorgt wird falsch wäre ich gebe nur eines in erinnerung laut statistisch werden von den bisher zu zahlenden gestorbenen ungefähr jetzt 9800 etwa die mit krone an coroner als infizierte durch corona gestorben sind so gezählt das von ihnen 48 prozent sagen wir rund die hälfte im alter zeitraum von 80 bis 89 jahren steht das muss man dazu sagen wir müssen die alten leute schützen ich selber 80 jahre alt geworden bin seit 15 jahren ein angehörige sind der hochrisikogruppe der alten alles was geschieht draußen geschieht zu meinem schutz so soll ich das begreifen ich fühle mich nicht bedroht wenn ich jemandem die hand gebe oder in angenommen fühle ich möchte ja seien sogar das wirklichkeit das na ja das vertrauen das immunsystem so stark das ist viel günstiger wäre zur abwehr des scheußlichen infektiösen virus kogit 19 als all die maßnahmen die uns einzelnen isolieren mit angstgefühlen die stressfaktoren hochtreiben das immunsystem in jedem falle gehen es wäre möglich der grund für all das aber liegt viel tiefer und das ist es eigentlich deswegen ich gar nicht über corona und die maßnahmen der politiker heute reden deutlich sondern ihn anknüpfen auf die einleitung zu diesem vortrag wieder zurückführen auf die frage mit welchen sinn gehalten wir zu leben versuchen damals im vierzehnten jahrhundert erlebte man wie in florenz jeden tag so wie heute in allem nachrichten nur eins berichtet wurde wie viele tote haben wir viele infizierte haben wir in welchen stadtgebieten haben wie können wir sie auf den friedhof tragen wie können wir davon abstand halten irgendwann wurde das einer gruppe von frauen zu viel sie hielten aus und boccaccio in seinen decameron schrieb was man tun könnte gegen angst sie war uns leid führen hier ist jemand gestorben da ist jemand gestorben

sie setzten sich zusammen fernab richteten sich wohlig ein und erzählten sich lüsterne liebesgeschichten sie wollten animieren zu einer vitale lebensfreude gegen die bedroht haid des körpers indem sie sich vergruben in der fantasie von listen die sich schon erlebt hatten oder hofften eines tages zu erleben frivole geschichten sind es nach einer glänzend geschriebenen einleitung in die art wie die pest den boden europas betritt jagt ein Kalauer gewissermaßen den anderen die oberen in einem aden plötzlich geweckt und im dunkeln sich anziehend merkt nicht dass die stadt ihre Haube die Hose ihres liebhabers auf dem kopf trägt glaubt der geschichten sind dass diese später wieder finden können bei ballack etwa in den tolldreisten geschichten oder fein schüler melancholische unter der anleitung von emil jula per jeep compass design oder leiden an Syphilis aber in den letzten jahren noch vivendi krankheit von unten das gehirn kitzeln wollte zur höchster leistungsfähigkeit von hoher wellen antreibend ist das die antwort wir haben angst aber die sinne beschwören wir in dieser welt zu trotzen der gefahr des todes wir denken gar nicht an sie wir schauen einfach weg in die gegenrichtung die schönheit die uns umgibt die vitalität die wir noch spüren die energie der sexualität gegen den tod

Tatsächlich beginnt behaupte ich mit boccaccio nicht nur der renaissance sondern die moderne im ganzen. Denn auch das was wir heute medizin dann besteht im grunde in dieser grundhaltung wir müssen das nur ein stückchen im werdegang der wissenschaftsgeschichte uns verdeutlichen. Man wird lernen dem tod zu bekämpfen mit mitteln die wir heute im rückblick als naturwissenschaftlich betrachten. Genaue Überprüfung, experiment möglich der einsatz von mathematik in der statistik und in den befunden und eine sinn von maßnahmen dagegen. Claus Köhnlein ein mann der über den Viruswahn ein buch geschrieben hat wird darauf hingewiesen dass spätestens vom 1918 jahrhundert an die medizin im umgang mit dem was wir heute wären das damals noch gar nicht bekannt war in einen methodischen irrtum hineingeraten ist ein irrtum erwähnte er nicht aber besteht darin dass alles was wir medizinern auskommen zu können meint rein mechanisch rein materialistische ohne seele man hat einen körper man studiert ihnen jahrhundertelang in dem man einen aufgehängten vom gleichen schneidet und dann schaut was ihnen dem krater ist man arbeitet sich vor gegen die funktionsweise der organe und eine seele wird man niemals finden also dass sie im gewissen sinne unbedeutend ist man hat die psychoanalyse anfangen das sonst ist ein jahrhunderts verlacht dafür dass sie glaubte man könne somatische krankheiten allen ernstes auf neurotische prozesse zurückführen lächerlich und beweisbar richtig mit den methoden der naturwissenschaft vollkommen um beweisbar eine seele ist nicht sichtbar wir hätten heute die psychosomatische medizin durch die bildgebenden verfahren der neurologie alle male beweisbare wo in unseren krankenhäusern wird das eine rolle spielen dann müsste man zum beispiel in pandemie zeiten sich um die seele kümmern um die angst der menschen um den trost von hinterbliebenen um die vollkommene verlassenheit von menschen die jetzt wirklich 85 jahre alt sind und nicht einmal ihr enkelkind mehr sehen dürfen ich liebte man damit das alter spielt keine rolle kühnlein wollte auf etwas anderes hin weisen ein methodischer irrtum der speziell den bakteriologen und den virologen und er läuft das beginnt mit pastor der zum ersten mal im mikroskop krankheitserreger sichtbar machen kann einen setzen dass sich ausbreitet diese freunde des menschlichen organismus sind überall an jede türklinke in jedem handtuch an jeder hand im arten in der luft auf dem stuhl überall sind bakterien entsetzlich und man kann dagegen gar nichts tun heute wissen wir dass wir ohne bakterien gar nicht leben könnte unsere darmflora ist das größte organ und arbeitet mit bakterien auch für unser immunsystem überaus nützlich aber das amt noch nicht in diesem umfang pasteur herbert koch allerdings nachdem das rkw benannt ist wusste dass man vorgehen könnte zum beispiel gegen lungentuberkulose mit einem impfstoff tuberkulin nannte er den das war um 1905 und der stand unter dem zwang zum kaiser deutschland dass wir in berlin besser sind also alle anderen europäer voran marschieren auf der wissenschaftlichen basis die wir ringen zum triumph gegen die krankheit dieses thema kulin für eine reine fälschung ist rückte überhaupt nicht dafür dass konnte robert koch nie eingestehen

Der methodische irrtum ist diese wir können jetzt wirklich sehen den feind von dem die krankheit kommt monokausal dieses bakterium dieses virus verursacht diese krankheit rein monokausal in einer geraden linie alle anderen faktoren können wir ausklammern was gehört dazu das ein mensch infiziert werden kann so dass er wirklich daran st. Die allergrößte zahl derer die von corona infiziert werden der symptomfreien haben ein immunsystem das offenbar gar nicht tangiert wird. Was unterscheidet den ein von dem anderen natürlich ist ein drogenabhängiger ist jemand der auf der straße lebt ist jemand der von hartz4 sich von tag zu tag betteln muss allemal einer infektion mit krankheitswert mehr ausgesetz,t als jemand der so leben kann wie man ihn gerade vor schreibt der soll am besten zu hause bleibe,n ab um dann lüften im übrigen keinen besuch empfangen, auch seine verwandten nicht besuchen und sich gesund ernähren. Für wen das geht und gegangen ist wird corona nach solchen maßnahmen wahrscheinlich ungefährdet überstehen können aber was ist mit all den anderen die gerade ihren beruf verlieren gehen die insolvenz gehen deren restaurant schließt, dessen Arbeitsplatz leer geräumt wird weil der arbeitgeber keinen spielraum mehr hat kann man politik machen indem man einer fachrichtung geologie folgt noch nicht einmal der epidemiologie der virologie des lka. kann man das machen wenn man monokausal alle anderen faktoren die zur menschen gehören wirtschaft kultur in erfüllung außer acht lässt

Ich glaube es gibt ein faktor der überhaupt nicht diskutiert wird aber im hintergrund von allem das wesentliche bedeutet, wir schützen die alten leute damit sie nicht sterben. Der Umkehrschluss ist wir müssen den morbus ed hardy ist die krankheit des alters selber ausharrten das ist das programm des einundzwanzigsten jahrhundert sich reden nicht von utopien wir müssen das alte bis zur unsterblichkeit verlängern den tod besiegen eine menschheit schaffen die keine krankheit mehr kennt das ist die aufgabe von morgen gerichtet an die medizin wir dürfen die krankheit nicht akzeptieren

Vor zehn jahren ungefähr juli zeh ein büchlein geschrieben dass dann auch auf dem theater dargestellt wurde „Corpus Delicti“ das ist die darstellung einer Gesundheitsdiktatur im kampf um die alternativlose gesundheit beginnt in der einleitung mit der definition der gesundheit wie sie der schätzer sollte der staatlich verordneten gesundheit aufgegeben hat das ist die beziehung zu den anderen die beziehungen zu umgebung die beziehung zur gesellschaft die beziehung zu sich sagen dass wenn alles in ordnung ist haft gesundheit. Wer das nicht will wird nicht krank, er ist schon krank, steht da also muss man die politik einsetzen diese art von frankreichs faktor durch böswilligkeit auszurotten die unter der diktatur der gesundheit im raum der status nicht willig sind müssen psychiatrie siert werden als klarheit definiert werden sie nicht nur die auf seite sind die schädlinge man muss hier aus ratten sowie man unser marinaden ermordet hat gezielt so muss man diese jetzt ein kapseln internieren inhaftieren und unter ständiger beobachtung halten auch das geschieht der moderne ausdruck dafür ist es muss jeder seine app haben der mit die kontakte nachvollziehbar bleiben. Es muss beobachtet sein wann haben sie mit wem an diesem tisch kontakt gehabt. Das ist so gefährlich weil es mit sicherheit nie mehr zurückgenommen wird sein denn man hätte vor 30 jahren als man anfing gespräche abzuhören im kampf gegen die kriminalität die überwachungs vorschriften je wieder kassiert? Das ist unmöglich die NSA würde jemals in ihrer größten ausdehnung was sie beobachten krank und abreißen darf je kontrolliert werden mit mir im durcheinander von corona wird der Bundesnachrichtendienst, der ausländische Geheimdienst gerade beauftragt alles abzuwehren es ist nicht mehr klar ob der informantenschutz für journalisten gesichert bleibt und wenn das nicht mehr sicher ist gibt es keine meldung mehr in unseren zeitungen geht das was die politik treibt in frage stellen dürfte

Wikileaks können wir abschaffen es gibt keine noten mehr wer uns oder irgendeinem journalisten Greenwald sagen würde was da los ist es hat ihr nicht zu geben denn er wäre ja sofort zu identifizieren, also auszuschalten. In dieser welt bewegen wir uns gerade hinein angst wird aufgelöst durch angst verbreitung und durch sicherheit in kontrolle und dirigismus und der verlust jeglicher freiheit. Wenn das so steht zur rettung von leben, sollten wir dann nicht über etwas ganz anderes mal nachdenken? Wie wollen wir leben? Das bedeutet es zu leben jetzt nicht indem man sich vergräbt wie bei boccaccio in die sinne sondern ein geistlich wilke beantworten wie ist folge möglich gehe aus ihnen kommt Glück erfahrbar durch ein leben das mit sich selber übereinstimmt wenn das bei juli zeh mit behördengenehmigung als gesundheit definiert wird ist die definition her nicht ganz falsch absolut verkehrt aber ist es zu glauben man könnte mit maßnahmen von außen dieses glück organisieren aufzwingen herstellen zum befehl machen und antreten lassen damit in reihe und glied ab messbar ist wir haben kein Covid-19 oder irgendetwas sonst wir sind gesund und können uns zurückmelden

Beim militär haben wir diese gleichschaltung zum äußersten. Es ist die institution die angst mit angst bekämpft die angst vor dem tod mit der fähigkeit zum töten ist ein extrem an dem aber jede staatliche organisation festhält, es trainiert, organisiert exekutiert.

Wie käme hier aus dem albtraum heraus sie ließen wir den hass der aus der angst erwächst wäre es nicht möglich wir lernten mit der normalität wieder zu leben statt uns dagegen aufzubäumen? Bakterien und Viren haben eine viel längere geschichte als alle dribbel und säugetiere gemeinsam. Wahrscheinlich mit dem faktor vier oder sechs zu multiplizieren ist in der evolution die dauert der mikroben kaum begann es mit der mär zeitlichkeit vermehrten diese sich auch. Ein virus ist ein träger von erbgut der keine zelle hat von der er sich ernähren könnte, er kann sich nur vermehren in der in dem er in das genom einer parasitär befallenen zelle eindringt und den reproduktionsmechnismus zu einem eigenen kopie auflagen vorsieht kein virus könnte leben ohne ein solches wirtstier aber wie die evolution vorgeht sie bringt mir etwas hervor der see nicht auch gleichzeitig wieder einschränken und begrenzen könnte. So gehört zum leben. Bakterien und viren sind millionen von jahre alt so lange die menschheit existiert und wir haben verstanden damit umzugehen unser ganzes immunsystem ist von derart, das ist nicht wie die feuerwehr aus zurückgehen brandes halt sondern in unglaublicher Vervielfachung den jeweils bedrohlichen Zustand zu erkennen vermag zu kopieren sommer gegenmaßnahmen der gegend zu ergreifen vermag und ihnen sich so vernetzt und kompliziert ist ohne jedes bewusstsein wie die neuronen in unserem gehirn. Ein vergleichbarer komplikationsrate biochemisch was wir ein immunsystem nennen. Was also ist mit denen die lernen wollen mit natürlichen gefahren natürlich umzugehen?

Wenn 50% bedroht sind von krone dass wir nicht mal wissen wer von den 50 prozent ist durch corona auch wirklich gestorben, wer hatte nicht dann auch eine infektion oder wer vorbelastet mit etwas ganz anderem? Wenn es also vorher sollten wir dann nicht denken der tod gehört zu unserem leben als etwas ganz natürliches und der kampf dagegen, gegen die nicht auch mit ihren potenziellen gefahrenquellen ist teil unseres lebens, wir können sie nicht ausschließen dürfen sie nicht ausgrenzen, ohne solche natur zu verfallen was wird dann zu sagen

Als Schulkind habe ich noch gelernt philosophie orient um diese versteht heute kaum noch jemand weil latein und griechisch sagte ich schon ist kein unterrichtsfach mehr, mint fächer sind gefrag,t aber auf deutsch übertragen hieß das aus der feder der seine weise werden heißt sterben lernen und ich darf mir erlauben mit 80 jahren zu sagen älterwerden heißt dem tod entgegen gehen sie in den augen sich fragen was ist bisher war wie man es bewertet dennoch funken von hass da sind gehörten sie nicht ausgerottet aber überlebt zu werden. was hat man am anderen nicht gemacht dass man ihm sagt er in der schüler sprache ich hasse dich was hat in der existenz des andere mich so bedroht dass ich ihm nicht die hand reichen konnte und corona wir Erlösung erlebte das ist garantiert dürfte. Wenn ich darüber hinweg käme könnt ihr das leben langsam sich runden und wem das alter noch vergönnt ist, ein reines geschenk unverdientermaßen hätte die pflicht in diese richtung die letzten meter da noch nicht auf der wegstrecke ihm scheint an herrn denn zur vollendung zu bringen. Man kann das alles noch einmal anders sehen und dann gewissermaßen schwergewichtiger, endgültiger. Warum sind wir zu dieser einfachen natürlich und weisheit nicht imstande historischen haltung der gefährdung die unser leben selber ist gegenüber es hat damit zu tun dass wir gelernt haben materialistisch medizinisch philosophisch so fit wie auch immer zu glauben dass dieses leben nur dieses leben das leben überhaupt ist davor nichts und danach nichts

Victor hugo hatte in den elenden einmal ein senator philosophieren lassen lächerlich danach sollte etwas kommen wer das sehen will muss früh aufstehen als ich, dieses leben auszupressen. Die brutalität mit der er redet zeigt dass etwas perspektive fehlt in einem leben das ich abkürzt in den schatten verwirrten paar jahrzehnten der irdischen existenz ohne perspektive am ende wartet der tod. Weil das so ist müssen wir dagegen kämpfen haben die ärzte die pflicht und zu schützen machen wir sie in einer gottlosen welt zu göttern in weiß sie eher linke allmächtigen die schicksale entscheiden so wie dort seien besiegen und jede andere krankheit besiegen auch in zukunft auch die meisten mutations varianten von kogit oder was auch immer sie werden sie besiegen müssen dafür sind sie dafür zahlen wir steuern ich frage sie wofür haben wir eine demokratie wenn ich dafür das volk zu schützen vor jedweder krankheit in der natur. Dass so zu denken unnatürliches wissen wir inzwischen aber wie kommen wir aus dem gefängnis heraus dass darin besteht jede perspektive zusammenzuschrauben. Mag ja sein wir werden nächstes im durchschnitt 98 jahre alt oder manche schaffen es auch frauen zumeist bis 103, was hätten wir damit gewonnen oft belastet mit allen möglichen organischen krankheiten mit beginn der demenz überhaupt nicht erstrebenswert. Aber wie gewinnen wir eine perspektive ich greife das aus durch ein büchlein das gerade erschienen ist von Bernhard Schlink „Abschiedsfarben“ darin kommt vor die geschichte eines merkwürdigen hasses er nennt es zahn eines jungen mannes der darunter leidet dass sein bruder chris und im gewissen sinne auch seine schwägerin dana niemals erachtet haben das kann man begreifen sein bruder chris da krank und drei jahre lang irgendwo in der schweiz in einem jungen sanatorium dann kam er zurück und hat erlebt dass ein jüngerer bruder die familie ausfüllte besetzt hielt und das der zurückkehren der beinahe überflüssig war die beiden verstanden sich eine weile lang ganz gut ist dass der junge war auch ins gymnasium kam und dann begann die verachtung des älteren er konnte alles besser machte alles besser wusste alles besser war gebildet in musik in kunst er würde museumsführer er hatte gesellschaftliche geltung mit der daten inzwischen sitzt er irgendwo in den usa als ihn die nachricht ereilt dass sein bruder und seine schwägerin sich das leben genommen haben kohlen dämpfe und schlaftabletten haben genügt und her scheint zur beerdigung und es geht alles auf dem kleinen kam der erinnerung stromabwärts in die vergangenheit und bewegt sich kaum noch in die zukunft es bleibt jetzt. All der zorn der regel keine achtung bekommen zu haben zu dem vermeintlich besseren zu dem eingebildeten dem gesellschaftlich höhe ramien nicht die würde erlangt zu haben die man doch beanspruchen muss man als mensch zu gelten tritt wieder auf die schaufel nehmen und die erde auf den sarg werfen dabei ist das eine antwort der ganze zorn wie kann man hasst besiegen überwinden dagegen aufstehen klingt er nicht anders denkt als die meisten die seine bücher lesen es gibt nur dieses leben flüchtet sich in die flucht im flugzeug zurück nach new york city wird der junge mann in erinnerungen das begräbnis die formel sich ein grinsen loslassen drangeben jetzt sein bruder vorher noch vorgeworfen dass er kannte schnitte machen kann was vorbei ist ist vorbei und dann schluss ergibt sich kaum rechenschaft dass er genau dasselbe tut aber die beiden sind ja auch tut mit denen ist sowieso nichts mehr anzufangen das war’s denn und wenn man es los lässt kann man auch die verbitterung verlieren dann hängt man ja nicht mehr zusammen dann ist man nicht einmal mehr im hass aneinandergekettet gibt es keine konkurrenz mehr man wird sich so gleichgültig wie zwischen lebenden und toten das denkt er während er gerade aufwacht und das flugzeug sicher über dem atlantik befindet die sonne wirft schatten durch die wolken auf die glitzernde fläche des meeres damit endet die geschichte sie darf aber nicht ein oft genug habe ich zu tun mit menschen die sterbende begleiten oder dieser retter in der vorbereitung auf den toten leben müssen ich glaube niemand stirbt einem menschen der einem nahe steht ohne dass sie in diesen alle möglichen sehen wieder entstehen da habe ich etwas verpasst, das hätte ich dir so gern gesagt aber ich habe es nicht getan denn dummer zufall kam dazwischen ich hatte die warte nicht die zeit nicht um eine störung war und ich hätte es dir so gerne gesagt und versetzt die bedeutet ich werde das nie erfahren und dann habe ich es missverstand jetzt sehe ich überhaupt richtig was du mir als sagen will und ich hab’s nicht gehört akustisch schon dich dein mund war zu schwach es noch zur formulieren aber auch seelisch jahre folie ich habe es einfach nicht verstanden jetzt begreife ich was du gemeint hast gewollt heißt jetzt für mich angeschrien dies begreifen können, aber wie du warst du hast nur leise gesprochen

Jetzt weiß ich es immer wenn menschen sterben in der gegenwart von anderen geliebten stehen sie für diesen problemen es geht nicht um schuld im objektiv realen sinne aber die gefühle nicht richtig gelebt zu haben als er denn doch dem anderen etwas schuldig geworden zu sein gehen wir in der griechischen tragödie den ironien gleich über die seele und geben sie nicht frei wie ganz anders wie buchstäblicher lösen ist es und nach meiner erfahrung in der psychotherapie das einzig hilfreiche erst einmal virtuell sich vorzustellen dass das gespräch das jetzt noch ganz neu begonnen wird aus der erinnerung gar nicht endet sondern ihr weitergeht wird das bild ich mir ja nur ein das tun wir wir bilden uns ein ihre mutter ihr freund ihr mann ihr sohn setzte da wo sie jetzt sitzen oder gleich daneben uns gegenüber und sie sagen alles was sie auf der seele haben dabei hörte es ja nicht wenn er aber doch denken wir das gespräch wäre überhaupt nicht abgebrochen und es ging weiter und die andere hörte es wäre für ihn sogar der anfang einer viel tieferen versöhnung gegenüber all missverständnis in den weg und wir machten aus der virtuellen form des dialogs eine religiös vertrauensvolle zuversicht das gespräch endete wie es begonnen nur gerade erst wahrhaftiger und des hätte Augustinus recht vor 1600 jahren auferstehung ist unser glaube wiedersehen unsere hoffnung liebe unsere erinnerung und beschlüsse dieses leben sich nie ich lasse sich nur auf im tod in dem die schatten wann sich öffnet und uns gemeinsam ins licht gibt wir hätten nichts mehr zu fürchten wie lebt frei wir machten einander keine angst mehr wie instrumentalisierten sie nicht zur wechselseitigen konkurrenz sein schafft wir richten uns auf in einer würde die kein mensch und schrauben kann der sie ganz schön beim absoluten steht für hätten den mut diese schatten verwirrte für ein paar jahrzehnte von denen wir nicht einmal wissen wie lang sie werden geradewegs zu dem punkt uns hin zu bewegen da die tür sich öffnet in dem was wir den tod einen reichen darf hätte dann recht abschied ist wohl tut zu nennen denn wer weiß wohin wir gehen todt ist nur ein kurzes trennen auf ein ewig wiedersehen ich danke ihnen am samstagmittag sie zumindest digital haben wieder sehen zu dürfen in lahnstein im brucker aus ich wünsche ihnen ein schönes am tag [Applaus] armut trotz oder gerade wegen jeden das immunsystem wird sofort denken sie gerade in ihren wänden glauben dann schreie hält das macht nicht wirklich ein stück freier und ich danke ihnen sehr viel im beitrag von dem ich noch lange zehren werde nicht einmal alle zuhörer auch ich habe so einen lieblings gedicht von rilke und ich hoffe ich krieg zusammen lebe mein leben in wachsenden ringen die sich weil die dinge ziehen ich war die den letzten vielleicht nicht verbringen aber versuchen will ich ihn sich kreise um gott den uralten turm und kreise jahrtausende dann und ich weiß noch nicht bin ich ein falke ein sturm oder ein großer gesang sie sind ziemlich alles [Musik]

Rubikon: GlaxoSmithKline will seine Covid-19 Impfsubstanzen mit problematischen Hilfsstoffen mischen.

von Rubikons Weltredaktion

Viele Jahrzehnte lang war Aluminium das einzige in Impfstoffen benutzte Adjuvans (Hilfsstoff). In den 1990er Jahren begannen dann die Impfstoffentwickler Adjuvanzsysteme zu entwickeln — wirkmächtige Kombinationen, gewonnen durch gezieltes Mischen verschiedener Immunstimulantien. GlaxoSmithKline, GSK, hat seitdem die Entwicklung von Adjuvanzsystemen hoch priorisiert, die es nicht nur in seine eigenen Impfstoffe einbaut, sondern auch anderen Firmen weiterverkauft, so auch zurzeit im Zusammenhang mit Covid-19-Vakzinen. „Übersehen“ werden dabei die erheblichen gesundheitlichen Risiken dieser profitträchtigen Medizintechnologie.

Obskure Firmen

Von den rund 100 global agierenden Unternehmen, die zurzeit an experimentellen Impfstoffen für Covid-19 arbeiten, sind die meisten der als Spitzenreiter (1) angepriesenen Vertreter obskure Firmen aus dem Biotechnologie- und Nanotechnologiebereich. Wenngleich sie alle auf Technologien der „nächsten Generation“ setzen und damit den Geschmack der US-Regierung (2), des Militärs (3) und privater Stiftungen (4) zu treffen scheinen, haben wenige dieser Firmen irgendwelche Vorerfahrungen damit, erfolgreich Impfstoffe auf den Markt zu bringen.

Im Gegensatz dazu schienen bis vor kurzem einige der größten und erfahrensten Impfstoffhersteller in den USA und weltweit (5), einschließlich MerckSanofi und GlaxoSmithKline (GSK), in der Schlacht gefallen zu sein (6) — bei den Spitzenreitern tauchten sie jedenfalls nicht auf (7). Im Mai hatte ein Manager von Merck dafür folgende Erklärung:

„Nicht dass wir nicht an dem Problem arbeiten würden — nur … gibt es noch nichts zu berichten“ (7).

Mittlerweile hat GSK, das weltweit am meisten (8) am Impfstoffgeschäft verdient, die Rolle des weisen alten Großvaters in einem Meer von ungestümen Startups übernommen, indem es sich bescheiden für den „langsamen und stetigen Ansatz“ (9) ausspricht, „auf eine etablierte Technologie zu setzen, die die beste Aussicht hat, bei möglichst vielen Menschen zu funktionieren.“

Gegen Ende des Frühlings muss sich GSK dann entschlossen haben, seine defensive Haltung aufzugeben und kühn aus dem Schatten zu treten. Bereits in den ersten Monaten (10) des Jahres hatten sie ihre „etablierte Technologie“ — nämlich GSKs „pandemisches Impfstoff-Adjuvanzsystem“ für eine Reihe regionaler Firmen verfügbar gemacht. Mitte April kam dann die sensationelle Ankündigung (11), man werde den normalerweise scharfen Wettbewerb mit Sanofi aussetzen, um ein gemeinsames Covid-19-Impfstoffprojekt auf den Weg zu bringen, bei dem das Knowhow und die Produktionskapazitäten mit dem französischen Pharmagiganten zusammengelegt würden. In diesem „bislang einzigartigen“ Arrangement werde Sanofi das Virusantigen bereitstellen, während GSK sein bekanntes Adjuvanzsystem AS03 beisteuert.

Solche Hilfsstoffe oder Adjuvanzien werden der Öffentlichkeit oft als „Turbolader“ (12) für die Immunantwort des Geimpften verkauft. Für die Hersteller von Impfstoffen haben sie einen anderen, immensen Vorteil: Sie helfen, Antigen zu sparen, man braucht dann nicht mehr so viel Antigen für einen effektiven Impfstoff. Dieser Vorteil kommt besonders bei pandemischen Ausbrüchen (13) zum Tragen, weil man dann mit den verfügbaren Antigenvorräten mehr Menschen impfen kann. Und pünktlich Ende Mai kündigte GSK an, man werde eine Milliarde Dosen von AS03 herstellen, um damit die Entwicklung mehrfach adjuvanzunterstützter Impfstoffkandidaten für Covid-19 zu ermöglichen.

Die Adjuvanzsysteme von GSK

Viele Jahrzehnte lang war Aluminium das einzige im Zusammenhang mit Impfstoffen benutzte Adjuvans. In den Neunziger Jahren versuchten dann die Impfstoffentwickler die Begrenzungen der Einzeladjuvantien zu überwinden und begannen an Adjuvanzsystemen (13) herumzubasteln — wirkmächtigen Kombinationen, gewonnen durch gezieltes Mischen verschiedener Immunstimulantien. GSK hat seitdem die Entwicklung von Adjuvanzsystemen hoch priorisiert, die es nicht nur in seine eigenen Impfstoffe einbaut, sondern auch an andere Firmen vermarktet, wie es zurzeit mit Covid-19 versucht wird.

Obwohl GSK drei verschiedene Adjuvanzsysteme entwickelt hat (AS01, AS03 und AS04) (14), die alle in verschiedenen GSK-Impfstoffen weltweit zum Einsatz kommen, ist nur eines dieser Systeme (AS01) zur Zeit in den USA im allgemeinen Gebrauch, in dem „Shingrix“-Impfstoff, der Menschen über 50 Jahre vor Gürtelrose und ihren Spätfolgen schützt. Der gegen das menschliche Papillomavirus (HPV) gerichtete Impfstoff Cervarix enthält AS04, wird aber in den USA nicht mehr benutzt. Deshalb wäre GSK mehr als glücklich über die Chance, den US-Marktanteil für seine Adjuvanzsysteme zu erhöhen, indem es AS03 in einen weithin empfohlenen Covid-19-Impfstoff einbaut.

Bis heute ist der einzige in den USA zugelassene AS03 enthaltende Impfstoff der gegen das Vogelgrippevirus H5N1, er befindet sich ausschließlich im nationalen Vorratslager der US-Regierung — für den Fall dass er einmal gebraucht wird (15). Ein mit AS03 versehener Covid-19-Impfstoff wäre also das erste Mal (16), dass dieses Adjuvanzsystem die allgemeine US-Bevölkerung erreicht, Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Im Gegensatz zu den beiden anderen Systemen ist AS03 eine Öl-in-Wasser-Emulsion, die synthetisches Squalen-Öl, Polysorbat 80 (ein synthetischer, detergenzähnlicher Emulgator) und synthetisches Vitamin E enthält. Obwohl das von Forschern der Industrie bestritten wird, wurde Squalen (17) als wahrscheinliches Problem markiert, in Studien von Patienten mit dem Golfkriegssyndrom, die mit squalenhaltigen Impfstoffen behandelt worden waren.

Polysorbat 80 hat Besorgnis erregt wegen seiner destruktiven Effekte auf die weiblichen Reproduktionsorgane (18) und die Zellpermeabilität (19), und wegen seiner Neigung zu oxydativem Zerfall — ein „ernstes Qualitätsproblem“ (20).

Bei der Beschreibung des Wirkmechanismus (21) von AS03 in Impfstoffen haben GSK-Forscher bemerkt, dass das Adjuvans „schnelle Störungen“ auslösen kann, die zu einer als ER-Stress (Stress des endoplasmatischen Retikulums) bekannten Antwort führen. Eine aktivierte ER-Stress-Antwort wurde mit vielen chronischen Krankheiten (22) in Verbindung gebracht, und schwerer ER-Stress „gefährdet die normale Funktionen diverser Organe“. Forscher haben dringenden Bedarf angemeldet, die Folgen pharmakologischer Wechselwirkungen (22) mit ER-Stress-Antworten zu untersuchen.

Das Schweinegrippedebakel von 2009

Ganz anders lief es für AS03 in Europa: Es ist Bestandteil von GSKs Impfstoff „Pandemrix“ gegen das Schweinegrippevirus H1N1 — der 2009 und 2010 vielfach eingesetzt wurde. In den USA war Pandemrix nie zugelassen. 2010, nachdem Pandemrix von der EMA (European Medicines Agency) im Schnellverfahren (23) nach speziellen Vorschriften (24) für erklärte Pandemien genehmigt worden war, erkrankten ungewöhnlich viele junge Leute — man schätzt die Gesamtzahl auf 1.300 (25) — an schwerer Narkolepsie, „die ihr normales Leben nahezu ruinierte“. Das Folgende haben wir schon früher berichtet (26):

  • Veröffentliche Studien berichten von einem 14-fach erhöhten Risiko für Narkolepsie bei Kindern und Jugendlichen und einem 2- bis 7-fach erhöhtem Risiko bei Erwachsenen nach Impfung mit Pandemrix.
  • Obwohl Ärzte und Forscher einen engen zeitlichen Zusammenhang sahen, der den Verdacht auf ein Sicherheitsproblem mit Pandemrix logisch machte, ignorierte GSK nicht nur frühe Warnsignale, sondern dementierte das Problem auch dann noch, als unabhängige Untersuchungen längst überzeugende Beweise vorgelegt hatten. 2013 räumte (27) dann der medizinische Chef von GSKs Impfstoffsparte ein: „Die statistische Korrelation steht außer Frage. Es ist aber etwas ganz anderes, daraus zu folgern, dass A die Ursache für B ist.“
  • Im März 2018 wurde dann endlich als Konsens (28) höchster Vertreter von GSK, CDC, FDA, der Weltgesundheitsorganisation und europäischer Stellen bekanntgegeben: „Ein erhöhtes Risiko von Narkolepsie nach Impfung mit Pandemrix wurde immer wieder beobachtet.“

Ein Teil der aktuellen Berichterstattung über die Covid-19 Impfstoff-Kooperationen von GSK gibt zu, dass das potente Adjuvanzsystem AS03 ein „ungelöstes Sicherheitsproblem“ darstellt (29). GSK hingegen nimmt diese Bedenken nicht ernst, indem es behauptet dass die bei Pandemrix aufgetretenen Risiken auf ein „extrem seltenes Zusammentreffen“ (29) zurückzuführen seien, das auf einer „Ähnlichkeit eines Proteins des H1N1-Virus-Wildtyps mit einem menschlichen Protein beruht, das an der Regulierung des Schlafzyklus beteiligt ist.“ Andererseits haben Forscher darauf hingewiesen, dass die immunologischen Wirkmechanismen (30) von Adjuvanzstoffen beklagenswert wenig erforscht sind, was es schwierig macht, vorherzusagen wie sich AS03 bei Kombination mit einem ganz neuen Antigen und Produktionsverfahren verhalten wird.

Die neue Hoffnung für GSK?

Im späten Juni berichtete Yahoo! Finance, dass der Börsenkurs der GSK-Aktie um 12,5 Prozent im laufenden Jahr nachgegeben hatte (31), gegenüber einem Anstieg um 1,8 Prozent in der Pharmaindustrie insgesamt. Die Ankündigung, eine Milliarde Dosen von AS03 herstellen zu wollen — im Vergleich zu 700 Millionen (32) in normalen Jahren — lässt vermuten, dass GSK stark auf Covid-19 setzt. Die Entwicklung von Partnerschaften mit verschiedenen Herstellern, einschließlich des riesigen Konkurrenten Sanofi, und die Konzentration auf „bewährte Technologien“ (33) oder was GSK, trotz der Erfahrung mit Pandemrix, dafür hält, scheint die Antwort von GSK zu sein auf „Minimierung der Wahrscheinlichkeit zu scheitern“ (34) und „mehrere Schüsse aufs Tor zu haben“. Wie der Guardian ironisch bemerkte (35), ist es „extrem ungewöhnlich wenn bei der Impfstoffentwicklung zwei Unternehmen zusammengehen anstatt sich Konkurrenz zu machen“, aber „die potentielle Größe des Marktes ist ebenfalls keine typische Situation“.

Präsident Trumps im Mai erfolgte Bestellung von Moncef Slaoui als Chef von „Operation Warp Speed“ (36), die Initiative des Weißen Hauses um die Impfstoffentwicklung und -Verteilung zu beschleunigen, liefert einen zusätzlichen Hinweis, dass GSK gut positioniert ist, um von Covid-19 zu profitieren. Slaoui ist ein GSK-Veteran (37) mit 30 Jahren im Dienst der Firma, zuletzt als Chef des globalen Impfstoffgeschäfts. Er soll die treibende Kraft für eine gründliche Überholung von GSKs pharmazeutischer Forschungs- und Entwicklungsabteilung gewesen sein, und eine „robuste Pipeline für Impfstoffe“ (38) geschaffen haben.

Rein zufällig ist er auch einer der Experten für „electroceuticals“ (39), ein aufkeimendes Gebiet, das elektrische Impulse ins Gehirn leiten will via Nanotechnologie, Mikrochips, Implantaten und sonstigen Gehirn-Maschine-Schnittstellen. Angesichts der Nähe dieser Technologien zu der dystopischen Agenda (40) von Technokraten wie Bill Gates, ist man wahrscheinlich gut beraten, Slaoi und GSK in den kommenden Wochen und Monaten im Auge zu behalten.


Redaktionelle Anmerkung: Dieser Text erschien zuerst unter dem Titel „Déjà Vu: GSK Recycles Its Problematic Adjuvant into Covid-19 Vaccines“. Er wurde vom ehrenamtlichen Rubikon-Übersetzungsteam übersetzt und vom ehrenamtlichen Rubikon-Korrektoratsteam lektoriert.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann senden Sie einfach eine SMS mit dem Stichwort Rubikon10 an die 81190 und mit Ihrer nächsten Handyrechnung werden Ihnen 10 Euro in Rechnung gestellt, die abzüglich einer Gebühr von 17 Cent unmittelbar unserer Arbeit zugutekommen.JETZT PER SMS SPENDEN


Quellen und Anmerkungen:

(1) https://www.the-scientist.com/news-opinion/covid-19-vaccine-frontrunners-67382
(2) https://edition.cnn.com/2020/06/22/health/us-coronavirus-vaccine-funding/index.html
(3) https://www.biocentury.com/article/304691/darpa-jump-started-technologies-behind-some-of-the-leading-covid-19-vaccine-and-antibody-hopes
(4) https://www.insidephilanthropy.com/home/2020/4/10/not-a-moment-to-lose-top-funders-try-to-quicken-the-pace-of-covid-19-vaccine-and-drug-development
(5) https://blog.technavio.com/blog/top-10-vaccine-manufacturers
(6) https://www.reuters.com/article/us-health-coronavirus-glaxosmithkline-va-idUSKBN23Q324
(7) https://www.statnews.com/2020/05/26/merck-aims-to-begin-human-tests-of-two-different-covid-19-vaccines-this-year/
(8) https://www.statista.com/statistics/314562/leading-global-pharmaceutical-companies-by-vaccine-revenue/
(9) https://www.reuters.com/article/us-health-coronavirus-glaxosmithkline-va-idUSKBN23Q32
(10) https://cepi.net/news_cepi/cepi-and-gsk-announce-collaboration-to-strengthen-the-global-effort-to-develop-a-vaccine-for-the-2019-ncov-virus/
(11) https://www.gsk.com/en-gb/media/resource-centre/our-contribution-to-the-fight-against-2019-ncov/
(12) https://www.reuters.com/article/us-narcolepsy-vaccine-adjuvant-idUSBRE91708V20130208
(13) https://www.fiercebiotech.com/biotech/gsk-makes-adjuvant-available-to-coronavirus-vaccine-project
(14) https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0264410X19310199
(15) https://www.fda.gov/vaccines-blood-biologics/safety-availability-biologics/influenza-h5n1-virus-monovalent-vaccine-adjuvanted-manufactured-id-biomedical-corporation-questions
(16) https://thevaccinereaction.org/2020/05/gsk-and-sanofi-covid-19-vaccine-produced-in-insect-cells-with-squalene-adjuvant/#_edn1
(17) https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/10640454/
(18) https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/30300706/
(19) https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/8473002/
(20) https://cancerres.aacrjournals.org/content/25/5_Part_1/764.abstract
(21) https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0264410X19310199#b0050
(22) https://www.hindawi.com/journals/scientifica/2012/857516/
(23) https://www.ema.europa.eu/en/documents/variation-report/pandemrix-h-c-832-pu-0017-epar-assessment-report-variation_en.pdf
(24) https://www.who.int/phi/Day2_7_Robertson_EU_Pandemic_PM_Dubai2013.pdf
(25) https://www.bmj.com/content/362/bmj.k3948
(26) https://childrenshealthdefense.org/news/a-generation-asleep-narcolepsy-in-teens-and-young-adults/
(27) https://www.reuters.com/article/us-narcolepsy-vaccine-adjuvant-idUSBRE91708V20130208
(28) https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31130313/
(29) https://www.fiercebiotech.com/biotech/gsk-makes-adjuvant-available-to-coronavirus-vaccine-project
(30) https://childrenshealthdefense.org/wp-content/uploads/Sharlow-2018-Unraveling-the-enigma-elucidating-al-based-adjuvants.pdf
(31) https://finance.yahoo.com/news/glaxos-partner-begins-phase-study-145502577.html?guccounter=1
(32) https://www.reuters.com/article/us-health-coronavirus-glaxosmithkline-va-idUSKBN23Q324
(33) https://www.theguardian.com/science/2020/apr/14/gsk-and-sanofi-join-forces-to-work-on-coronavirus-vaccine
(34) https://www.reuters.com/article/us-health-coronavirus-glaxosmithkline-va-idUSKBN23Q324
(35) https://www.theguardian.com/science/2020/apr/14/gsk-and-sanofi-join-forces-to-work-on-coronavirus-vaccine
(36) https://eu.usatoday.com/story/news/2020/05/13/gsk-executive-moncef-slaoui-head-coronavirus-operation-warp-speed/5187170002/
(37) https://www.inquirer.com/business/phillydeals/vaccine-coronavirus-gsk-operation-warp-speed-trump-merck-saonfi-20200601.html
(38) https://www.medicxi.com/team/moncef-slaoui
(39) https://www.nature.com/articles/496159a
(40) https://childrenshealthdefense.org/news/the-brave-new-world-of-bill-gates-and-big-telecom/

Wichtiger Hinweis von rubikon.news

Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann senden Sie einfach eine SMS mit dem Stichwort Rubikon10 an die Rubikon 81190 und mit Ihrer nächsten Handyrechnung werden Ihnen 10 Euro in Rechnung gestellt, die abzüglich einer Gebühr von 17 Cent unmittelbar unserer Arbeit zugutekommen.

Weitere Unterstützungsmöglichkeiten: rubikon.news/unterstuetzen

ExpressZeitung: Event 201: Corona-Pandemie vom Reissbrett – was bisher übersehen wurde

Vielleicht haben Sie schon davon gehört: Event201 – eine von Bill Gates, John Hopkins Universität und Weltbank inszenierten Pandemieübung aus dem Herbst 2019. Dabei wurde genau für den Pandemiefall geprobt, den wir mit COVID-19 angeblich haben. Doch wer waren die beteiligten Personen? Warum waren Banken, PR-Experten, Hotel- und Logistikunternehmen anwesend, aber keine Ärzte? Warum haben diese Leute die Macht, globale Pläne zu schmieden und internationale Entscheidungen zu treffen? Denn demokratisch gewählt wurde kein Einziger von ihnen.. Wir sehen uns das Event201 ganz genau an, wie es keiner zuvor tat, stellen die Verwicklungen der Beteiligten dar und vor allem die vielen haarsträubenden, «prophetischen» Aussagen, die sie im Herbst 2019 trafen, und die mittlerweile nacheinander zur düsteren Realität werden. Im Video greifen wir auf zahlreiche Ausgaben unserer ExpressZeitung zurück. Diese können Sie hier probelesen und bestellen: www.expresszeitung.com?atid=313 In unserer Ausgabe Nr. 32 zeigen wir quellenbasiert auf, dass die angebliche Viruspandemie eine reine medial-politische Inszenierung ist. Die Ausgabe steht Ihnen als PDF kostenlos und bei grossen Mengen in Druckform zum Selbstkostenpreis zur Verfügung: PDF: https://t.me/ExpressZeitung/4322 / https://www.expresszeitung.com?atid=313 Pakete: https://shop.expresszeitung.com/shop/… Folgen Sie uns auf Telegram: https://t.me/ExpressZeitung/

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Nicht ein neues corona Virus verbreitet sich über die ganze Welt die Nachrichten sind voll davon die Fallzahlen auf der corona Weltkarte der Johns Hopkins Universität steigen und steigen der immun resistente Erreger lähmt Handel und reisen und versetzt die Weltwirtschaft in den freien Fall es ist der 18. Oktober 2910 Moment wieso 18. Oktober 2019 brach die corona Epidemie laut offizieller erzähl Art nicht eher im Januar 2020 in China aus stimmt aber beschrieben wurde soeben nicht die echte oder uns als echt verkaufte corona Krise im Jahr 2020 Es handelt sich um das Szenario einer Übung die nur wenige Monate zuvor stattfand und die in vielerlei Hinsicht kaum von der heutigen Realität zu unterscheiden ist Hi am 18. Oktober 2019 veranstaltete die Bill and Melinda Gates Stiftung gemeinsam mit der Johns Hopkins Universität und dem weltwirtschaftsforum eine pandemie Simulation bei der politische Entscheidungsträger wirtschaftsführer Medienvertreter und solchen Experten gemeinsam auf den simulierten Ausbruch eines Virus reagierten der Name der Simulation Event toon begehen in herzlich looking Packs Manns privat New Crown hurts grade writing sec infected people vronie vekehr many die richtig gehört prophetisch wurde in der Übung unter den zahlreichen Virus Gruppen die es so gibt ausgerechnet ein coronavirus ausgewählt in der Simulation stammte das coronavirus von Schwein in südamerikanischen Farmen ab zur Eindämmung des fiktionalen Virus fand sich am 18. Oktober 2019 in New York ein notstandskomitee ausseh realen und einflussreichen Persönlichkeiten ein um das weitere Vorgehen zu besprechen Person aus Südamerika von wo das Virus laute Übung ausging waren komischerweise nicht dabei dafür ein Chinese George gao der generaldirektoren der chinesischen seuchenbehörde Chinese Center for disease Control ein Prävention kurz cdc die bei dem realen corona Ausbruch 2020 eine zentrale Rolle spielen sollte nach dem gau an der prophetischen Übung vom Oktober 2019 mitgewirkt hatte veröffentlichte er am 20. Januar 2020 eine Arbeit mit dem Titel ein neues corona Virus bei Patienten mit Lungenentzündung in China 2019 am 24. Januar veröffentlichte er eine weitere Arbeit mit dem Titel ein neuer Ausbruch des corona Virus von globaler Tragweite der neben gau einzige Vertreter einer nicht anglo amerikanischen oder europäischen Organisation kam aus Singapur sowas aber auch da saß man im Oktober 2910 in einer Übung über eine Epidemie mit einem fiktiven neuen coronavirus und 3 Monate später erfüllt man die eigene Prophezeiung und veröffentlicht eine Arbeit über ein neues coronavirus die Labors der chinesischen solchen Stelle sie die C befanden sich also unter der Kontrolle jenes cdc direktors der schon bei der Übung der Gates Stiftung zugegen war am 31. Dezember 2019 ging es dann los da meldeten die chinesischen Behörden der Weltgesundheitsorganisation ganze 27 Fälle von unklarer Lungenentzündung aber warum um alles in der Welt das wären 0,000002% der chinesischen Bevölkerung einfach lachhaft allein in Deutschland mit seinen 82 Millionen einwohnern gibt es pro Jahr und eine halbe Million Lungenentzündungen also bei 0,61% der Bürger hochgerechnet auf China während das bei 1,3 Milliarden einwohnern etwa 8 Millionen Erkrankungen und hochgerechnet auf die 58 Millionen Einwohner der Provinz hubei in der Buch Hand liegt während das immer noch rund 350.000 und untypisch war die eilige Meldung an die who obendrein China ist ein strikt abgeschotteter Staat mit einer strengen Zensur jedes wirkliche Problem wird als staatsgeheimnis betrachtet und nur dann zugegeben wenn es gar nicht mehr anders geht und nun lad China freiwillig mit einem statistischen nichts von 27 kranken oder infizierten in einem Großraum W bohan beziehungsweise in der Provinz hubei umgehend zur bho um diese dort zu melden und die who empfahl den Chinesen nicht etwa sich mal locker zu machen sondern nahm die Sache ernst nicht doch in Wirklichkeit enthält dieser Vorgang bereits 2 merkwürdigkeiten erstens dass China die verschwindend geringen Fallzahlen der who überhaupt meldete und damit Global bekannt machte und zweitens dass die who das ernst nahm und das spricht für eine Absprache denn das einer wegen statistisch irrelevanter zahlen Alarm schlägt kann ja sein aber gleich 2 mögliche Erklärung China und die who stecken unter einer Decke und spielen sich die Bälle zu schließlich hatte zuvor schon eine Chinesin die Kriterien zur Einstufung einer Krankheit als pandemie stark herabgesetzt die damalige who Chefin und Hongkong Chinesen Margret Chan die hatte schon an den Kriterien gefingert um damals die Schweinegrippe als pandemie einzustufen Zitat wegen ihrer Zustimmung zur Einstufung der Schweinegrippe H 1 N 1 als pandemie also einer Länder und Kontinent übergreifenden verbreiteten Krankheit wurde schon 2009 heftig kritisiert Zitat Ende ohne die aufweichung der Kriterien wäre es gar nicht möglich gewesen relativ harmlose Krankheiten wie die Schweinegrippe oder Kubik 19 als pandemie einzustufen und Maßnahmen zu verhängen erst seit Margret Chance Änderung spielt es keine Rolle mehr wie viele Menschen weltweit erkranken oder sterben es reicht die schnelle Verbreitung eines erregers in mindestens 2 der 6 who Regionen egal wie gefährlich dieser ist und hagelt es Kritik stellt sich umgekehrt die who wiederholt vor China Zitat die Weltgesundheitsorganisation er forderte die Kritiker am Mittwoch erneut auf die Kritik an Chinas Umgang mit dem Ausbruch des corona Virus zu beenden zitatende Vertreter der uno saßen bei der Übung vom Oktober 2910 mit dem chinesischen cdc direktoren Torgau an einem Tisch Michael Reihen der Direktor des who notfallprogramms konnte nicht anwesend sein doch wurde kurz zugeschaltet und ausgerechnet uno who und Torgau standen im Mittelpunkt der Verwirklichung dieser geht Simulation alles stimmte der Name coronavirus ebenso wie die weltweite Verbreitung sowie die schwerwiegenden folgen für die globale Wirtschaft und den Verkehr genau wie von der Übung vorhergesagt spielte die Welt im Februar 2020 wegen des angeblich neuen coronavirus verrückt wieder steht bei Event Tour ohne ein Mann im Mittelpunkt den viele Kritiker als hauptprofiteur der corona Krise ins Visier genommen haben Bill Gates nicht nur mit dieser Übung hatte Geld bereits hellseherische Fähigkeiten gezeigt lauschen wir einmal der Rede von einer Ted Konferenz 2015

Bill Gates: “When I was a kid the disaster we worried about most was a nuclear war. That’s why we had a barrel like this down in our basement filled with cans of food and water when the nuclear attack came we were supposed to go downstairs hunker down and eat out of that barrel. Today the greatest risk of global catastrophe doesn’t look like this, instead it looks like this. If anything kills over 10,000,000 people in the next few decades it’s most likely to be a highly infectious virus rather than a war, not missiles but microbes. Now part of the reason for this is that we’ve invested a huge amount in nuclear deterrence but we’ve actually invested very little in a system to stop an epidemic we’re not ready for the next epidemic”

Automatische Übersetzung: „Als ich ein Kind war, war die Katastrophe, über die wir uns am meisten sorgen, ein Atomkrieg. Wennder Atomangriff kam, sollten wirnach unten gehen und aus diesem Fassessen. Heutesieht das größte Risiko einer globalen Katastrophe nicht so aus,, sondern sieht so aus.. Ichbin alles tötet mehr als 10.000.000 Menschen in den nächsten Jahrzehnten ist es am ehesten ein hochinfektiöses Virus und nicht ein Krieg nicht Raketen, sondern Mikroben jetzt Teil des Grunds dafür ist, dass wir eine riesige Menge in nukleare Abschreckung investiert haben, aber wir haben tatsächlich sehr wenig in ein System investiert, um eine Epidemie zu stoppen, die wir nicht bereit für die nächste Epidemie sind.“

Zunächst habe der Mac Der Münchner Merkur titelte 2018 Zitat Bill Gates warnt vor Grippe pandemie und die 33 Millionen Menschen töten soll der multimilliardär ist sich sicher eine pandemie so schlimm wie die spanische Grippe soll weltweit über 30 Millionen Menschen Leben auslöschen und die Zeit rinnt Zitat Ende am 31.1.2020 konnte man in der britischen Daily Mail lesen Zitat in einer Netflix Dokumentation aus dem Jahr 2019 sagte der Milliardär Bill Gates voraus dass ein killervirus aus Chinas feuchten märkten stammen und die Welt schnell infizieren könnte in einer Folge der Netflix Serie explained warnte der Microsoft Tycoon dass die Welt schlecht auf eine globale pandemie vorbereitet sei in der Ende letzten Jahres ausgestrahlten Serie hatte Herr Gates von der Wahrscheinlichkeit eines Virus ausbruchs auf einem der lebend Märkte Chinas gewarnt genau wie in wuhan wo dieser neue Ausbruch des coronavirus vermutlich seinen Ursprung hat Zitat Ende wie der Zufall so will Spiele die Johns Hopkins Universität bei der Übung die nahezu selbe Rolle die sie heute in der Realität spielt Doktor Kathleen Rivers vom Johns Hopkins Center for have Security stellte die Fallzahlen auf einer Karte vor die der inzwischen weltberühmten Echtzeit Weltkarte derselben Universität nicht unähnlich sieht siehe dazu auch unser Video über die Johns Hopkins Universität vor allem das irreführende exponentiellem Wachstum das sich schlicht durch die vermehrte Anzahl von Tests ergibt haben die beiden Karten bereits gemeinsam zufälligerweise ist Bill gehts auch neben dem New Yorker Milliardär Michael Blumberg der größte Sponsor der Johns Hopkins Universität auf dem Gebiet der Gesundheit und ebenso zufälligerweise wurde die Übung gemeinsam von der Gates Stiftung und der Johns Hopkins Universität tet seit 2009 und etwas zuvor lassen sie Spenden der Bill and Melinda Gates Stiftung in einer Höhe von fast einer Milliarde Dollar an John Hopkins Universität nachvollziehen interessant ist die extrem hohe todesrate der neuen fiktiven Virus Krankheit Krebs mit 10% kurz nach dem angeblichen Ausbruch von Covid-19 verkündete die Johns Hopkins Universität ähnlich hohe Todesraten. Mittlerweile ist jedoch klar dass sich die Universität mit ihren zahlen massiv verschätzt hatte zumindest wenn man annimmt dass es diese viruskrankheit überhaupt gibt. Wenn man einen repräsentativen Querschnitt der Bevölkerung testet nähert sich die tödlichkeit von Covid-19 dem Niveau einer normalen Grippe an also eine todesrate von 0,1 – 0,3% es liegt nahe dass mit den hohen zahlen der Johns Hopkins Universität anfangs Panik geschürt werden sollte um eine Pandemie Kampagne ins Rollen zu bringen. Auch die Übung beschreibt die Krankheit als Grippe ähnlich allerdings nur bei den Patienten die milde Symptome zeigen in der Realität wird hingegen immer klarer, dass die Krankheit sollte es überhaupt geben bei allen Patienten in etwa mit der Grippe vergleichbar und damit relativ harmlos ist. Erstaunlicherweise wird in der Übung auch davon gesprochen, dass die Fallzahlen von Land zu Land extrem unterschiedlich sind. Das wird dann sogar recht akkurat mit den von Land zu Land unterschiedliche Überwachungssystem erklärt auf die eigentlich logische Schlussfolgerungen, dass man in jedem Land hohe Fallzahlen erzeugen kann, indem man einfach mehr testet kommen allerdings weder die anwesenden bei Event 201 ohne noch die aktuellen corona Experten in aller Welt.

The caps pandemic continues to grow with more than one million cases and an estimated 73,000 deaths worldwide there these are only estimates because many countries are having trouble keeping up with surveillance and laboratory testing our models are showing that with this continued rate of spread there may be 5 1/2 million cases and almost 350,000 deaths in one month In other words we’ve created a pandemic that could realistically occur presented with this morning could easily become one shared reality one day I fully expect that we will be confronted by a fast moving highly lethal pandemic of respiratory pathogen question is are we prepared to globally respond to the next major pandemic event.

Soso, da hat man ja echt ins schwarze getroffen werfen wir mal einen genaueren Blick auf die Teilnehmer der Übung da haben wir teuer die Abbott Vertreterin des us amerikanischen hotelunternehmens Marriott international eine Hotelkette was hat denn eine Hotelkette zur Bekämpfung eines Virus beizutragen auf den ersten Blick ist die Anwesenheit dieser Teilnehmerin nicht nachvollziehbar Sofia Borges Vizepräsidentin der Stiftung der vereinten Nation eine Vertreterin der uno also des internationalen befehls Körpers nach dessen Vorgaben sich die ganze Welt richtet Brett Connect Vertreter des medizinunternehmens Henry Schein spezialisiert ist Henry Schein vor allem auf zahnpflege und veterinärmedizin auch dieses Unternehmen ist nicht gerade der erste Kandidat den man sich in dieser Runde vorstellt Christopher Lee us Präsident der Global Development Division der Gates Stiftung die das Event veranstaltete Tim Evans Direktor für Gesundheit Ernährung und Bevölkerung der Weltbank George gao Generaldirektor der chinesischen seuchenbehörde cdc die bei dem realen corona Ausbruch 2020 eine zentrale Rolle spielen sollte eval Hans hochrangige us regierungsbeamten und ehemals stellvertretende Direktorin der CIA einst Studentin an der Johns Hopkins Universität was macht diese Dame bitte hier am Tisch mit Medizin hat sie nichts zu tun studiert hat sie Physik und Rechtswissenschaften sie war lange an höchster Stelle in einer der kriminellsten Organisation der Welt der CIA nachweislich war dieser Geheimdienst schon als staatsstreichen terroranschlägen Drogenhandel Folter und vielen sonstigen Keulen beteiligt und Wer die Welt der Geheimdienste kennt weiß dass es das Wort ehemalig dort nicht gibt Wer einmal bei der CIA war bleibt bei der CIA ihr Vater Thomas Hans war übrigens ein Multimillionär und Professor an der Rockefeller University sowie Mitbegründer der City University of New York Jane Herten ehemalige australische Gesundheits und Finanzministerin heute im Vorstand der australischen lnc Bank warum gerade sie in der Auserwählten Runde Platz nehmen darf das wird wohl daran liegen dass Herten die Vorsitzende der mit Bill Gates vernetzten Organisation CP ist auf die wir später noch zu sprechen kommen werden Matthew harrington Vertreter von Edelmann der größten PR Agentur der Welt das gibt zu denken PR also Public Relations dient der Beeinflussung und Manipulation einer Zielgruppe oder der gesamten Gesellschaft im Sinne eines auftraggebers der eine bestimmte Reaktion erzielen will PR ist nicht Inhalt ER ist Verpackung bei Public Relations geht es nicht um sachliche informationsvermittlung es geht darum mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln und Tricks die massenmeinung zu manipulieren und sie in eine Richtung zu Steuern egal ob diese Richtung mit der Wahrheit kompatibel ist oder nicht dass ein Vertreter dieser Branche mit am Tisch sitzt ist gelinde gesagt besorgniserregend geht es bei Event urwan etwa nicht um objektive informationsvermittlung sondern um die Beeinflussung der Massen zu eigenen Zwecken Martin knuckle Seniorchef der Lufthansa und der krisenmanager Eduardo Martinez Präsident der UPS Stiftung auch auf ein Logistik Unternehmen wie ups käme man sicher nicht als erstes wenn man als Laie ein exklusives notstandskomitee zur Eindämmung einer viruskrankheit zusammenstellen müsste Stevens ehret Mitarbeiter der us Regierung und der us seuchenbehörde cdc die amerikanische cdc ist eng vernetzt mit der who und war schon in der Vergangenheit die weltweit wichtigste nationale Behörde wenn es um die Bekämpfung vermeintlicher Infektionskrankheiten ging Hey die Tage Vizepräsidentin des medienkonzerns NBC Universal Adrian Thomas Vizepräsident Global Public Herr beim Pharmakonzern Johnson Johnson leiwand iru Vertreter der Zentralbank singapurs warum in aller Welt man ausgerechnet die Zentralbank singapurs mit in der Runde haben will bleibt für uns eine weitere unbeantwortete Frage komisch in der Runde sitzt kein einziger Arzt niemand der wirklich etwas vom Umgang mit kranken Patienten versteht die Zusammensetzung ist politisch wirtschaftlich medialer Natur vor allem wenn man eventuell Bonn aus der Perspektive des Jahres 2019 betrachtet als noch niemand ahnte was 2020 passieren würde, ist die Anwesenheit mancher Gäste schlicht nicht nachvollziehbar. Man würde doch mein zur Bewältigung einer gesundheitskrise müssen sich vor allem Gesundheitsexperten an einem Tisch beraten widmen wir uns jetzt einmal den Worten der Teilnehmer.

Tom Inglesby, WHO: “Start of witch looking like it will be a severe pandemic and there are problems emerging that can only be solved by global business and governments working together so the policy crisis in question for this board in this meeting is this how should governments business and international organizations allocate and distribute pandemic antivirals and medical supplies to the people who need the most i know we would all agree that if we a vaccine in hand for caps it be a game changer”

In anderen Worten das Corona Virus kann nur durch eine Machtausweitung internationaler Institution die wenigen megakonzern zu monopolen oder oligopolen verhelfen effektiv bekämpft werden die Maßnahme die im Mittelpunkt steht ist die Herstellung von Medikamenten von deren Verkauf vor allem die Pharmaindustrie ihre Lobbyisten und von diesem vereinnahmte Politiker profitieren.

Tom Inglesby, WHO: “But I numb to political profit and so the policy question for this board now is how should financial resources be prioritized experts are discussing a number of options the first option is to direct funds to public health and health care system directly in countries that are struggling to keep those systems functioning in face of the pandemic another option would be to use funds for pandemic response to give to companies that are doing work directly related to the response either in the making of vaccines or Pharmaceuticals medicines and 95 masks or others directly involved in the response a third priority would be to direct funds towards stabilizing governments that are beginning to falter in the face of pandemics and yet another could be to direct funds towards industries or companies that might take down the global economy in some way in some kind of domino effect or in some way companies that are too big to fail “

Egal welche Option man sich aussucht die einzigen möglichen Lösungen bestehen für die Teilnehmer der Runde darin entweder Steuergeld oder frisch gedrucktes Geld an supranationale Organisation Regierungen oder Konzerne zu verteilen in anderen Worten eine globale Planwirtschaft unter dem Vorwand einer pandemie Krise bei der letzten Option soll nur bestimmte Konzerne die too Big to file sind am Leben gehalten werden was auf der anderen Seite nur bedeuten kann dass der Mittelstand nicht gerettet wird in dieser Richtung äußert sich auch der Vertreter der Bill and Melinda Gates Stiftung die bekanntlich milliardensummen in dieser too Big to file Unternehmen investiert hat

Christopher Elias, Bill Gates Stiftung: And you know the companies that will be our best partner to this or the companies have been thinking about this ahead of time who were prepared who had redundancy zinan plans for their their supply chains they’re going to be our strongest partner so we are going to have to help work through public private partnerships to support companies but not all companies, the ones that are critical to sustaining that global supply chain keeping commodities people food on other essential things to sustain the stability that we need to prevent governments from faltering etc “

Schon vor der privat öffentliche Partnerschaft ist ein Begriff der in der Runde immer wieder fällt ein euphemismus für lobbyismus beziehungsweise cooperated muss also die unheilige Allianz von Staaten und Konzern starten helfen wenigen megakonzern dabei hohe Gewinne zu erzielen ein viel diskutiertes Beispiel der jüngsten Zeit ist der indirekte Impfzwang ich ein Immunitätsausweis der sich allmählich am Horizont abzeichnet. Damit würde bestimmten Konzern die diesen Impfstoff herstellen ihre Ware direkt vom Staat oder von den zur Impfung benötigten bürgern abgenommen werden. Je mehr Gesetze dieser Art Es gibt desto weniger Chancen hat auch die Konkurrenz. Mit weniger verbliebenen Konkurrenten können sich die Großunternehmen dann höhere Preise und niedrigere Löhne erlauben, ihre Macht wächst und wächst.

Adrian Thomas, Johnson & Johnson: “In the HIV field is in fact procurement through the Global Fund so having a centralized mechanism so financially  able to procure on behalf of affected countries currently critical. We need help we need public funding to be able to expand the capacity of barrels without that we cannot meet the demand”

Hilfe der Kunde droht mit Umsatz ich brauche finanzielle Hilfe damit ich ihn bedienen kann da scheint jemand das Prinzip der Marktwirtschaft nicht ganz verstanden zu haben es sei denn er weiß ganz genau dass seine Produkte ohne Hilfe des Staates kein Gewinn erzielen würden der globale Fonds zur Bekämpfung von Aids Tuberkulose und Malaria kurz Global fand dient der Finanzierung nationaler Maßnahmen gegen die 3 genannten Krankheiten die Stiftung von Bill gehts gab das Startkapital bei der Gründung im Jahr 2002 die Organisation hat stand Ende 2018 Mittel in Höhe von 39,6 Milliarden U sdollar von Staaten und privaten geldgebern eingesammelt und damit mehr als 1000 Programme in 140 Ländern finanziert damit ist der Global fand eine von vielen Organisationen die als saugrohr von steuergeldern hinzu Pharmakonzern dient Kein Wunder dass der Vertreter von Johnson Johnson den Global fand sehr zu schätzen weiß er will sich die Bereitstellung von Medikamenten also vor allem mit dem Geld der Nationalstaaten und damit vom Steuerzahler finanzieren lassen ein bekanntes Muster des kooperati smusi zufälligerweise war nur eine Woche vor Event to Won eine sogenannte Nachschub Konferenz des Global fand in Lyon zu Ende gegangen bei ihr hatten die Geldgeber also vor allem Staaten der Organisation 14 Milliarden Dollar für die nächsten 3 Jahre versprochen.

Tim Evans, Weltbank: „CEPI which was established three years ago at to accelerate vaccines exactly in development in these settings where a coronavirus is in fact one of its indications and 1st areas of focus”

Haben wir das richtig verstanden auch CEPI dessen Vorsitzende am Tisch sitzt hat sich bereits 2019 als Schwerpunkt mit Coronaviren beschäftigt hier eine Erklärung zu CP einer der Mitbegründer der Organisation war mal wieder Bill Gates mit seiner Stiftung es geht auch bei CP vor allem darum an Steuergeld zu kommen um private Projekte zu finanzieren im Fall von CP um Impfstoffe möglichst schnell produzieren zu können CP ist genau wie der Global fand oder auch Gabi ein weiteres saugrohr für die Großkonzerne um ein regierungsmittel zu gelangen so stellte erst vor kurzem die deutsche Bundesregierung CP 140 Millionen Euro zur Verfügung mal wieder ein typischer Fall von kooperatives muss

Brad Connet, Medzinunternehmen Henry Schein: “I wouldn’t under we shouldn’t underestimate the power of entrepreneurship and we need to escalate that whether it’s through governments helping with tax breaks or subsidies of that nature to increase manufacturing of those types of products it can happen quickly or Marshall type plan Marshall Plan say that exactly but a Marshall Plan they can go into effect and stimulate change very quickly”

Wie bitte? Der Vertreter aus der Medizinbranche fordert von den Steuerzahlern hohe Subventionen und rechnet gleichzeitig mit Steuererleichterung für Seinesgleichen, ist das zu fassen. Was hat das bitteschön mit Unternehmertum zu tun Es handelt sich hier nicht um Unternehmertum sondern um lobbyismus und Korruption auf der höchster Ebene ein hohen diese Worte überhaupt in den Mund zu nehmen fehlt nur noch dass man fordert die Steuerzahler sollten auch noch für Impfschäden aufkommen und nicht die Unternehmen Ach warten sie mal das tun sie auch schon beispielsweise in Schweden.

Der Fiktive Immunologe Dr. Yabani Bello auf der fiktiven Nachrichtenpalttform GNN: „In Sweden we have known about caps like viruses in animals and people for decades but have not been successful at developing a licensed vaccine i sure there are new technologies that may help but it’s going to be difficult i’m not optimistic about having a vaccine in time to be relevant during this pandemic into the sound off by infected in co owner be hosted unfunky kind”

Und die Wand Ring des pandemic interessant auch beim fiktiven corona Virus steht anfangs kein Impfstoff zur Verfügung doch Es besteht trotzdem eine geringe Hoffnung dass neue Technologien die Rettung bringen könnten für alle Teilnehmer von Event urwan ist klar die Impfung wird die endgültige Lösung des Problems sein und das ist auch in der Realität zu wie Bill Gates schon sagte ohne corona Impfstoff wird es keine Rückkehr zur Normalität mehr geben das klingt wie eine drohung wenn ihr euch nicht impfen lasst kriegt ihr eure freiheit nicht zurück und diese implizite drohung zieht sich ebenso wie ein roter faden durch event 201.

Fiktive Nachrichtensprecherin: “public health agencies have issued travel advisories or some countries have banned travel from the worst affected areas as a result the travel sector is taking a huge hit travel bookings are down 45% and many flights have been canceled governments that rely on travel and tourism as a large part of their economies are being hit particularly hard are USF Elliott has just released polling results on public expectations for a vaccine and majority of Americans expect a vaccine to be available within two months and 65% of those polled are eager to take the vaccine even if it’s experimental in related news a significant demand for personal protective equipment like N 95 masks and gloves are on the rise due to the pandemic”

Love on the View Tab an dem ich Na klar 2 Drittel der amerikanischen Bevölkerung kann es überhaupt nicht abwarten sich ein ungeprüften Impfstoff direkt in den Körper spritzen zu lassen hier wird ein weiteres Muster erkennbar das sich durch die Übung zieht es wird so getan als käme die Nachfrage nach Maßnahmen Medikamenten und sonstigem Equipment direkt aus der Bevölkerung und sei kein Wunsch dieser expertenrunde es wird von Anfang an zu getan als würde die Bevölkerung förmlich nach einem Impfstoff und antiviralen Medikamenten betteln dann wird behauptet man habe leider nicht genug Vorrat um den Bedarf zu decken man müsse schnell mehr nach produzieren um den Bedürfnissen der Bevölkerung entgegenzukommen dabei werden auch ngo’s genannt die den nötigen Druck von unten aufbauen sollen damit Länder der Dritten Welt mit Produkten der pharmahersteller überschüttet werden ob sie wollen oder nicht ein bekanntes Schema so sieht dann wohl auch das wirtschaftsmodell der Zukunft aus der Kunde zählt nichts mehr das Prinzip von Angebot und Nachfrage ist außer Kraft gesetzt der Hersteller entscheidet gemeinsam mit der hohen Politik was der Kunde haben will und was nicht Event urwan erzeugt das Bild einer Krise die nicht von oben kommt sondern aus der Bevölkerung heraus entsteht es wird behauptet Menschen würden wegen Krebs nicht mehr reißen wollen Unternehmer ihre Geschäfte aus Angst freiwillig schließen Arbeitnehmer nicht zur Arbeit gehen wollen der Impfstoff werde in rauen Mengen nachgefragt werfen wir einen Blick auf die Realität in Bezug auf corona erkennen wir ein gegenteiliges Bild hätten die Regierungen und Medien nicht vor corona gewarnt und während dann nicht entsprechende Maßnahmen verhängt worden hätte niemand etwas davon gemerkt die Krise wurde künstlich erzeugt vor allem im zweiten Segment der Übung wird gesagt dass trotz des fehlenden impfstoffes antivirale Medikamente zum Beispiel aus der Aids Behandlung zum Einsatz kommen sollten tatsächlich werden Medikamente aus der EHC Therapie inzwischen sehr häufig in der Behandlung von Komet 19 eingesetzt in der Übung wird von dem fiktiven antiviralen Mittel extra wir gesprochen das auch in der Aids Behandlung Erfolge erzielt haben soll Kennern fällt die Ähnlichkeit zu den realen Anti Aids Mitteln lopinavir und retona wir auf der gesamte zweite Teil der Übung handelt davon wie man das System am Laufen hält wie trotzdem pandemie die wichtigsten Güter und Dienstleistungen zur Verfügung gestellt werden können damit alle ausreichend versorgt werden die Runde spielt sich hier als Retter auf in der Realität waren es jedoch die in der Simulation vertretenen Organisation die die Probleme erst verursacht haben der weltbankvertreter spricht balu zu rettungspakete und fiskalische Maßnahmen an all dies fällt in der Übung unter den Oberbegriff Kontinuitätsplan der Vorgehen soll wie man die lieferketten trotz der gefährlichen Seuche aufrecht erhält der Begriff kontinuitätsplan zeigt ebenfalls auf dass es sich bei eventuell Bonn um nichts anderes als Plan wirtschaft handelt sogar eine fiktiver Ökonom wird herangezogen der kritisiert dass die maßnahmen den menschen mehr schaden könnten als die krankheit selbst

Fiktiver Ökonom: „Absolutely we need to save lives we all know someone who’s been affected by caps but we literally cannot afford a heavy headed response that suffocates our economy pragmatism is a wise choice I mean what exactly are the risks and benefits of slowing air travel of staying home from work closing schools disrupting supply chains interfering with our reliable channels of communication and news sure some of these steps can help slow caps but often only marginally and with serious costs when this is all over some families, some cities will have suffered more from our interventions then from caps”

Wirklich unheimlich wie diese Warnungen mit der heutigen Realität übereinstimmen. Die Diskussion über die Verhältnismäßigkeit der Maßnahmen ist allgegenwärtig. Wie konnte man 2019 schon Wissen dass es zu derartig drastischen einschnitten in jedem Bereich der Gesellschaft kommen würde die an dem in der Vergangenheit hatten wenn überhaupt geringe auswirkungen auf die weltwirtschaft was verrit den veranstaltern dieser übung dass es in zukunft anders sein würde

Martin Knuchel, Lufthansa: “What is essentially what is nonessential travel we have to clarify this otherwise if we go down to 20% bookings over a long period the company will rundown that’s a fact”

Jetzt wo der Flugverkehr weltweit nahezu ausgesetzt ist würden die damals besprochen 20% Einbußen noch relativ harmlos corona ist damit das sichere Todesurteil für die meisten Airlines es sei denn Sie werden gerettet oder verstaatlicht zumindest die Airlines die man als systemrelevant oder du Big to fail einstuft wie es der abgesandte der gehts Stiftung ja bereits erläutert hat. im Falle der Lufthansa steht dies schon an die Bild titelte am 22.5.2019 9 Milliarden Euro staatshilfe geplant so soll die Lufthansa gerettet werden.

Hotels will will be experiencing you know crippling losses doing that and we know that the hotel business in itself makes up 5% of the GDP normal business cycles and market forces and recession caused by a severe pandemic would be unprecedented in the modern age because of the huge loss of both workers and customers the closest parallel parallel may be the Great Depression but the anticipated global recession due to the caps pandemic could be much deeper and it could take much longer to recover if you neglect the livelihoods then it’s going to come back and exacerbate the health crisis so you’ll have the indirect health crisis is which is what we saw in West Africa that many more people were affected by the closure of health facilities and next shutdown of the economy”

Erinner mich in der Tat am 28.9.2014 hieß es auf tagesschau.de Zitat die Grenzen sind dicht die wochenmärkte geschlossen schon jetzt hungern viele Menschen und Es soll noch schlimmer kommen Zitat Ende Schuld sei natürlich die ebola Epidemie was dabei verschwiegen wurde während bis Mitte September 2014 in den betroffenen Ländern etwa 2400 Menschen an eBook gestorben sein sollen drohte die wirklich Katastrophe erst durch die Maßnahmen der who das öffentliche Leben sei zum Erliegen gekommen mit gravierenden folgen für die meisten Menschen in der Region so Tagesschau de weiter das Fazit eines Experten Zitat im Moment reden wir noch nicht von einer Hungersnot sondern von dem Thron eine Hungersnot Wir gehen davon aus dass ab Februar 2015 etwa 150.000 Menschen in ländlichen Gebieten externen mit nahrungsmitteln versorgt werden müssen Zitat Ende da die hauptursachen für die meisten Erkrankungen in Wirklichkeit mangelnde Hygiene und Ernährungs sind hatte die bho auf diese Weise für Hunderttausende Menschen die Ursachen geschaffen krank zu werden und endlich die Epidemie bekommen von der sie dauernd redete und das ist auch bei corona der Fall die uno prognostiziert bereits eine riesige Hungersnot aufgrund der corona Maßnahmen das Konzept der selbsterfüllenden Prophezeiung war den Teilnehmern von Event urwan also durchaus bewusst Business Insider titelte am 18.5.2020 28 Millionen chirurgische Eingriffe haben Krankenhäuser weltweit wegen Corona verschoben darunter auch viele krebsoperationen.

Hasti Taghi: „Soon as we can’t forget that they’re going to be patients that are impacted by other diseases who would have otherwise lived receive the care they needed they would be in the ICU’s that they need to be in and with those hospitals inundated with these specific patient cases we can’t forget to help them first and foremost to be able to stop not just this disease but all the others that are impacting patients Chinese can ski club to harm

Das scheint nicht ganz geklappt zu haben

Ryan: “Today there are 200 epidemic events every year and it hasn’t always been this way the number is increasing driven by globalization climate change urbanization deforestation and other trends of our modern world In other words we’re in a new era of epidemic risk and the second dimension is that one of these days one of these epidemic events will be a pandemic of fast moving pandemic and mitigating risk and impact of that pandemic will require an all hands on deck approach”

Hier wird also eine Verbindung zwischen dem Klimawandel und dem Ausbruch von epidemien geknüpft auf welchen wissenschaftlichen Grundlagen diese Verknüpfung aufbaut wird nicht geklärt die Formulierung alle Hände an Deck kommt uns bekannt vor woher kennen wir sie Ach richtig von der Psychologin Margaret klein salamon gründerin einer Organisation namens die klimamobilisierung beziehungsweise der kleinen mobilisation salamon veröffentlichte im Jahr 2016 ein äußerst interessantes strategiepapier mit dem Titel wie man die Öffentlichkeit in den notfallmodus führt eine neue Strategie für die klimabewegung vieles deutet darauf hin dass dieses Papier der Plan zur Verbreitung der klimahysterie im Rahmen von Friso Future ist 3 Jahre bevor Kreta ihre befremdlichen reden halten und Friede Future Europa erobern sollte eigentlich jetzt das WLAN an wso inkl 1 Alarm und strategiepapier findet man zum Beispiel schon die Formulierung stellen sie sich vor ihr Haus brennt 3 Jahre später sollte Kreta nachplappern aber jetzt Panik I want to Act das Haus is on Fire wie kannst du des auch der französische Staatspräsident Emmanuel macron übernahm klein salomons terminologie salamon fordert die totale mobilmachung der Gesellschaft gegen die klimakatastrophe ihr Vorbild der Zweite Weltkrieg in dem die amerikanische Gesellschaft in kürzester Zeit total umgekrempelt und zu höchstleistungen angetrieben worden sei damals seien alle Hände an Deck gewesen schwärmt sie entweder wreck wig View aber wie könnte man dieses Klima notstandsregime am schnellsten bewerkstelligen fragt salamon in ihrem strategiepapier aufgepasst salamon findet tatsächlich gefallen an dem Gedanken an ein neues Paul Haber, denn 1941 habe der überraschungsangriff auf Paul haver den amerikanischen isolationismus beendet und das Beispiel für ein Amerika im notfallmodus geliefert, das heißt ein Amerika in der totalen mobilmachung Zitat der überraschungsangriff auf Perl Habour veranlaßte die Vereinigten Staaten auf den Knopf zu drücken um die Stimmung umkippen zu lassen und in den notbetrieb zu wechseln auf eine unglaublich kraftvolle produktive Art und Weise Zitat Ende und sie bekennt Zitat wir wollen Amerika aufwecken um das Ausmaß der Bedrohung und die Notwendigkeit der Mobilisierung zu erkennen wie Amerika unmittelbar nach den Angriffen auf Paul Haber aufwachte und die Notwendigkeit des Zweiten Weltkriegs erkannte.

Ted Turner, Gründer von CNN und Freund von Bill Gates: „Send it what’s possible tell me what’s the time 15 or 20 years we could completely redo it if we we have to mobilize this is how important it is and how important that we do it quickly we have to mobilize the same way we did when we entered World War Two in 1941 we have to fully mobilize everything we have and put it into changing the energy system over and not just here in the United States but all over the world not doing it will be catastrophic will have 8 degrees will be 8 degrees hotter in 1010 but in 30 or 40 years and basically none of the crops will grow most of people died in the rest of us will be cannibal civilization with broken down stabilize the population. when I was born in the population I mean we’re too many people that’s what that’s why we have global warming we have global warming goes too many people are using too much stuff we have to mobilize the same way we did when we entered World War Two in 1941”

Power 2 Night in Folie dabei gilt es zu verstehen dass der Angriff der Japaner auf den us flottenstützpunkt paulhaber kein authentisches Ereignis war die us Regierung war über den geplanten Angriff und sogar dessen Zeitpunkt genau informiert wenn kleinzahler mon dieses Ereignis erwähnt dann muss man es auch in diesem Kontext interpretieren als bewusst zugelassene Angriff um die amerikanische Öffentlichkeit vom Krieg zu überzeugen eine Öffentlichkeit die eigentlich keinerlei Interesse an Krieg hatte womit wohl auch kleins Alarm und Klima Paul Haber ein künstlich herbeigeführtes Ereignis darstellt im Bericht eines amerikanischen trinks aus dem Jahr 2000 ebenfalls zu lesen die gewünschte umwälzung in der us Politik könne lange dauern wenn nicht ein katastrophales und Katalysatoren isches Ereignis wie ein neues Paul Haber eintreten würde dieses neue Paul Haber trat ein und zwar am 11. September 2001 dem 60. Jahrestag der Grundsteinlegung des pentagons 15 Jahre später ist es die klimastrategie in klein salomo die sich in ihrem strategiedokument ein katastrophales Ereignis aller paulhaber geradezu herbeiwünscht diesmal nicht für eine militärische Mobilisierung sondern wohl eher eine vermeintliche Umweltkatastrophe für eine klimamobilisierung es klingt in der Tat so als würden salamon und ihre Kreise eine Art Klima Paul aber herbeisehnen oder Plan irgend ein katastrophales Ereignis das die westlichen Nationen traumatisieren und in den notfallmodus bringen könnte Ich hoffe aber dass diese Krise und näher zusammenbringt mit den Menschen in unserer unmittelbaren Umgebung und auch länderübergreifend auf der ganzen Welt. Nach dem Zweiten Weltkrieg hat sich die Welt oder zumindest ein großer Teil zusammen drauf mehr und leider haben wir es auch hier mit einem dramatischen Umbruch zu tun. Unser Verhalten wird sich in vielen Punkten ändern Ich hoffe auch dass wir über die Pandemie nicht andere Dinge wie den Klimawandel vergessen, die ja ebenso unsere Zusammenarbeit und viel Innovation brauchen.

“The only way that we can effectively protect ourselves the rest of humanity and the natural world is through emergency mobilization all hands on deck and mitigating risk and impact of that pandemic will require an all hands on deck approach all in I found it under direct the climate mobilization a grassroots advocacy organization that demands World War Two scale climate mobilization we’d call for a crash transition of the United States economy to eliminate emissions in 10 years”

Engers Inventur wann kriegen wir eine sehr ähnliche kriegsrhetorik zu hören von einem Mitarbeiter der solchen Behörde der komischerweise gekleidet ist wie ein General gavs der BVB am End Märchen mobilisation Resources privat erstaunlicherweise war es auch macron der wie beim brennenden Haus von klein Salomon diese Worte aus der Übung übernahm Mitte März schrieb die FAZ es hörte sich wie eine generalmobilmachung an was der französische Präsident in seiner fernsehansprache nach den klängen der Masse jetzt verkündete Frankreich stehe im Krieg gegen einen unsichtbaren Feind Chef der er seinen landsleuten ein und damit auch niemand die Botschaft überhöre wiederholte er das Wort vom Krieg gleich sechsmal ist Makro vielleicht die billigste sprechpuppe der globalen Entscheider der change auch in einem Video des weltwirtschaftsforum zu eventuell Bonn aus dem März 2020 als corona offiziell lange ausgebrochen war wird von einer Mobilisierung gesprochen gibt es statt der klimamobilisierung so der Name von kleinzahler muss Organisation jetzt etwa eine pandemie Mobilisierung oder werden in Zukunft gab bei der mobilisierungspläne verbunden mit dem endziel dieser Anstrengungen wird mittlerweile kaum noch hinter dem Berg gehalten Bill Gates sagte bereits Anfang 2015 in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung Zitat für den Krieg sind wir bereit da haben wir alle Vorkehrungen getroffen Wir haben die nato Wir haben Division Chips trainierte Leute aber Was ist mit solchen wie viele Ärzte haben wir dafür wie viele Flugzeuge Zelte was für Wissenschaftler gäbe es so etwas wie eine weltregierung wären wir besser vorbereitet Zitat Ende auch die Aussagen der Teilnehmer von Event urwan sind recht eindeutig als er in der ganz making sure the T stepping up to actually Care Kontakt an privat ehning der BVB in der grundtext es wird explizit davon gesprochen Druck auf die Staaten auszuüben damit sie den Vorgaben der uno folgen einer Organisation die am ehesten das darstellt was man sich gemeinhin Unterwelt Regierung vorstellt das könnte erklären warum heute fast alle Staaten wie im gleich Schritt in dieselbe Richtung marschieren vor dem Wetter wyoming Wer bayonet Challenge garments directly wki der Saft pov Interview Ohr am powerview hier wird also vorgeschlagen eine Spielart moderner hybrider Kriegsführung einzusetzen um macht über Regierungen auszuüben die sich den Plan der Runde widersetzen mit Aussagen wie dieser reißen sich die Teilnehmer die Maske der Humanität selbst vom Gesicht und es wird erkennbar was sie wirklich sind kalkulierende machtstrategen die mit allen wassern gewaschen sind was denkt der.br kontrollorganisation der BVB die löschen wir attim Bernd feiern äh WM am New live genau äh Geld will very Body kamen die da wo soll der in New York Arbeit hat er es an Recovery in der BVB Fans bei der Praktikum jetzt hat der BVB an jetzt Viewer ist in den Worten des französischen regierungsberaters sch acutally Global Governance ist nur ein euphemismus für die globale Regierung dieser Berater von Francois Mitterrand Nikolas A kussi Francois Hollande und auch des aktuellen Präsidenten Emmanuel macron hatte schon zu Zeiten der vermeintlichen Schweinegrippe gesagt eine pandemie könne die Grundlage für eine echte weltregierung schaffen mehr dazu in diesem Video aber das nur am Rande wie lautet der Code der der soder.fr ja ich warte wann so ove fahren von der so der der New Hannover faxnr aber unglaublich George gao darf hier das chinesische Modell als besonders effektiv bei der Bekämpfung von Krankheiten an Preisen in einem totalitären kommunistischen Staat ist die Gesundheit der Bürger laut gau also besser geschützt eine unglaubliche Lüge denn kommunistische Staaten der Vergangenheit haben längst unter Beweis gestellt dass dies niemals der Fall ist zweitens entbehrt das narrativ von der Schweinegrippe als gefährlicher Virus Krankheit genauso jegliche Grundlage wie das corona narrativ Gauß Aussage baut schlicht auf Unwahrheiten auf ein deutlicher Widerspruch ist aus der Runde aber nicht zuhören warum kann man sich denken für sie ist China das Modell der Zukunft Robert Habeck, Die Grünen: „Will man daran festhalten dass ein demokratisches System das im Grunde den Kern von Selbstbestimmung und auch Beteiligung von Menschen verpflichtet ist noch eine Chance hat da muss man jetzt aber ein großer Geschwindigkeit radikale Schritte in der Politik einführen oder gibt man es auf und dann wird man zu zentralen zentralistischen System hingehen die natürlich schneller sind ne ist das drucken Beispiel von in China da gibt es eben keine Opposition und keine Mitbestimmung und wenn die Fehler machen wenn sie trotzdem nicht abgewählt vielleicht gibt es irgendwann wollte in China aber erst einmal ist das System effizienter.“

Allein dass ein offizieller Beamter eines totalitären kommunistischen Systems wie China hier am Tisch sitzen darf ohne dass seine Rolle kritisch er fragt wird zeigt wie weit ist in der westlichen Welt schon gekommen ist. Da könnte man ja gleich noch Kim Jong Un einladen um der Runde Ratschläge zu geben Leute die diese Zusammenhänge aufzeigen und deshalb auch vermutungen zur langfristigen Planung der vermeintlichen Pandemie äußern will Event Tour Bonn aufs schärfste bekämpfen.

Matthew Harrington, Kommunikationsagentur Edelmann: “The social media platforms have to step forward and recognize the moment to assert that there a technology platform and not a broadcaster is over they in fact have to be a participant in broadcasting accurate information and partnering with the scientific and health communities too counterweight if not flood the zone of accurate information because it’s a threat to put the genie back in the bottle of the misinformation and disinformation is 9 possible so flood flood good information a centralized convening body that is addressing both the production and supply chain also serves as a convening enterprise around the

Der PR Fachmann fordert von den sozialen Netzwerken ihre kernaufgabe während der angeblichen pandemie nicht mehr zu erfüllen sie sollen den nutzern keine neutrale Plattform bieten auf der ein freier Diskurs über die Gefährlichkeit der pandemie stattfindet stattdessen sollen sie ihre Nutzer durch eigene Beiträge und eine hervorhebungs von akku raten beiträgen im sinne der übungs teilnehmer erziehen.

Alarming news emerging from social media companies today about the caps pandemic Twitter and Facebook are reporting they’ve identified and deleted a disturbing number of accounts dedicated to spreading this information about the outbreak countries are reacting in different ways as to how best to manage the overwhelming amounts of desann misinformation circulating over the Internet in some cases limited Internet shutdowns are being implemented to quell panic if the solution means controlling and reducing access to information I think it’s the right choice national governments are considering or have already implemented a range of interventions to combat misinformation some governments have taken control of national access to the Internet others are censoring websites and social media content and a small number have shut down Internet access completely to prevent the spread of misinformation penalties have been put in place for spreading harmful falsehoods including arrests one thing we haven’t spoken about and I’m wondering whether it’s time to talk about this is a step up from the part of the government’s on enforcement actions against fake news so I think it requires a global coordination and not just the individual country specific level and on various social media channels and cable networks there been been some conspiracy theories that are around about the potential that pharmaceutical companies or the UN have released this for their own benefit so as we move forward obviously trust in pharmaceuticals and government is very important at this moment”

Moment so viel zu den Medien als vierte Gewalt die Vertreterin sieht es als ihre Aufgabe anvertrauen zu Großkonzerne und Regierungen aufzubauen eigentlich sollte eine freie kritische Presse doch der hauptgegenspieler der reichen und mächtigen sein zudem wird mit der Verschwörungstheorie das Virus sei freigesetzt worden das narrativ fest gestampft Es handelt sich um ein gefährliches Virus auch heute bei corona ein beliebter desinformations Trick denn Wer darüber diskutiert ob das Virus als biowaffe in einem Labor gezüchtet wurde oder doch zufällig entstand hat die Existenz des Virus gekauft und kann damit in Panik versetzt werden und darum geht es schließlich wenn man ein PR Experten in die Runde einlädt Das Virus soll verkauft werden das ist im Fall corona keine seriösen Beweise für die Existenz einer gefährlichen viruskrankheit gibt arbeiten wir in der neuen Express Zeitung Ausgabe 32 heraus diese können Sie diesmal sogar kostenlos als PDF bei uns herunterladen Link in der Beschreibung WM das klingt ja ungeheuerlich Wer käme denn auf sowas gut inzwischen Millionen wenn nicht Milliarden skeptischer Bürger wobei man unter in die Welt bringen auch einfach die Erfindung einer tödlichen Virus Krankheit verstehen kann remove auch das klingt natürlich unerhört allerdings gibt es heute in der Realität immer mehr Experten die ähnliches behaupten und da bin ich drüber gestolpert über eine kasuistik und ein Patienten von einem 50 jährigen Patienten der an corona Erkrankungen erkrankt ist bei dem Patient ging das Los mit Husten äh Schüttelfrost Fieber Erschöpfung und schaut nicht auf Platz also schlecht Luft und die Behandlung erfolgte mit hoch Dosis methylprednisolon also hochdosis Cortison 600 Milligramm Kortison sind das moxifloxacin das ist ein sehr hartes Antibiotikum aus der Gruppe der Garage hemmer zusätzlich auch lieb oder wir und ritonavir das sind beides Doku sieht analoger und Prothese ham aus der Aids Therapie ziemlich toxische Sachen und ganz das ganze noch mit Interferon versehen das auch ein Virus tati cum beziehungsweise immunsuppressivum ist das ist auch hat auch immunsuppressive Effekte und dann zum Schluss noch nochmal ein Breitband Antibiotikum darüber geschüttet und das würde dann dazu dass der Patient gestorben ist und 50 jähriger Patient also nicht so Risikogruppe keineswegs ne das heißt diese Behandlung hat sich das Immunsystem verlasse Behandlung ein kunstfehler und hat den Patienten umgebracht der practico Chor der and whipping Trusted Soße WW kenn den Person bei WW Ach wie gnädig Medien sollen vorerst nicht abgestellt werden das sagt zumindest eine Teilnehmerin sehr nett man kümmert sich einfach darum die Sichtbarkeit alternativer Meinungen möglichst niedrig zu halten also dass der Konsument sie kaum finden kann während er mit Meldungen der großen medienkonzerne überschüttet wird die Runde spielt sich als wahrheitsministerium auf sie gibt vor was legitime Quellen sind und was nicht was desinformation und was Wahrheit ist soll von oben aufoktroyiert werden das passt zum totalitären Geist den diese ganze Simulation atmet man kann hier von einer Art modern Wissenschafts Faschismus sprechen der eines Tages in einer sogenannten technokratie enden könnte eine Herrschaft selbsternannter Experten die glauben am besten und am nachhaltigsten über das Leben der rechtlosen untertan entscheiden zu können ist ihnen schon mal aufgefallen dass keiner der Teilnehmer die über das Schicksal der Welt bestimmt demokratisch dafür legitimiert wurde was die Glaubwürdigkeit von scheinhelden betrifft hilft vielleicht dieser Ausschnitt weiter wha aber toll war ja extrem WN ein extra hours weißt du jetzt ohne writers aha okay ein furchtbarer Affront da war doch jemand die Vogelgrippe mit dem Millennium Bug zu vergleichen der sich letztendlich als Fehlalarm herausstellte bei der Vogelgrippe waren es immerhin einige hundert Fälle weltweit gut eigentlich war die Vogelgrippe damit auch ein Fehlalarm erster Güte aber 14 Jahre später scheint Frau halten immer noch nicht bereit dies zuzugeben soviel zur Integrität und Seriosität der Person am Tisch overview Germany die rowney zu können da der Rising Reck misli Information in der Tat wurden diese Vorwürfe auch 2020 laut auch sie bekräftigen allerdings das narrativ der Existenz eines gefährlichen Virus und er schön zu den angstpegel hier sehen wir Michael Ryan den Direktor des who notfallprogramms der heute im Mittelpunkt der weltweiten Aufmerksamkeit steht dieser meldete sich bei eventtour Bonn mit einer kurzen Videobotschaft zu Wort aufgepasst dove des is in you know Wikipedia schreibt Zitat neue Normalität ist ein Begriff der durch die Corvette 19 pandemie im Frühjahr 2020 in Österreich und Deutschland zu einem politischen Schlagwort wurde Zitat Ende wie konnte Ryan schon im Oktober 2019 dieses Schlagwort benutzen da fällt es langsam wirklich schwer kein Bezug zwischen der Simulation und den realen ereignissen rum dumm corona herzustellen eine View in ovens wawi aufkamen veq sixty Five Belgien people da in der First aid imax wri Country der Coburg animi usw usw etv Sturm acro mit den extrem auffällige Parallelen zwischen eventu on und dem realen corona Ausbruch im Hinterkopf lohnt es sich noch mal ein Blick auf die Teilnehmer zu werfen Die Weltbank Gruppe vertreten durch Tim Evans verabschiedete Anfang April ein corona Hilfspaket in Höhe von 14 Milliarden U sdollar zur Unterstützung von Entwicklungs und schwellenländer.cn die Weltbank rief zusammen mit der who im September 2018 das Global Prepaid Monitoren Board ins Leben also grob übersetzt der überwachungs Rad zur globalen Vorbereitung die Organisation bekam die Aufgabe die internationale Bereitschaft bei der Antwort auf neue Infektionskrankheiten zu überwachen die Vorsitzende von gpm Bier ist die ehemalige norwegische Ministerpräsidentin und who Chefin Cro Harlem brundtland diese war einst Kollegin von Willy Brandt in der Führungsriege der sozialistischen internationale brundtland war auch die Vizepräsidentin der weltkommission für Umwelt und Entwicklung diese Kommission veröffentlichte 1987 unter dem Titel unsere gemeinsame Zukunft ein Öko sozialistisches Manifest in dem erstmals das Konzept der nachhaltigen Entwicklung definiert wurde aus dem später die Agenda 21 hervorging. Basis dieses Konzept zwar wie brundtland freimütig bekannte, das Programm der sozialistischen internationale. Wir sehen hier erneut das Muster der internationalen Planwirtschaft nur diesmal nicht unter dem Deckmantel einer Klimakatastrophe sondern eines Virus. Zu den wenigen ausgewählten jeep mitgliedern gehören gleich 2 teilnehmer von event toon christopher von der gates stiftung und torgau der chinesischen behörde CDC. Dazu kommt der Leiter der corona Virus Task Force in den USA Anthony SVG eine interessante Mischung.

Anthony S- Fauci, 2015: “I thought I would bring that perspective to the topic today is the issue of pandemic preparedness an if there’s one message that I want to leave with you today based on my experience and you’ll see that in a moment is that there is no question that there will be a challenge the coming administration in the arena of infectious diseases both chronic infectious diseases in the sense of already ongoing disease and we have certainly a large burden of that, but also there will be a surprise outbreak.”

Anfang März kündigte der Pharmakonzern Johnson Johnson an bereits im September ein Corona Impfstoff Kandidaten erstmals an Menschen testen und bei Erfolg Anfang 2021 bereits die ersten Chargen produzieren zu wollen die Pharmaindustrie gehört bei Corona natürlich zu den großen Gewinnern wahrscheinlich wurde einfach ein Unternehmen vorgeschickt um für die gesamte Branche zu sprechen das Medizinunternehmen Henry Schein ist heute der Anbieter eines Corona Antikörpertest Kids über die Rolle der weiteren Teilnehmer deren Anwesenheit uns recht ungewöhnlich erschien kann man jetzt etwas informierter Fragen würde die ehemalige CIA Mitarbeiterin aval Hans geschickt um später die us Geheimdienste und den regierungsapparat zu prüfen würde durch die Anwesenheit von PR und Medienvertretern schon mal geprobt wie man das Virus der Öffentlichkeit verkauft würde durch dieses eventuell wann die Lufthansa als Repräsentant der Airline Branche schon auf ein Ausfall der Flüge vorbereitet erklärt sich die Anwesenheit eines vertreters singapurs damit dass dieses Land als eines der ersten Länder eine Corona Tracking App bereitgestellt hat war der Grund der Teilnahme eines Logistik und postunternehmens wie ups zu klären wie man die lieferketten während der pandemie aufrechterhält und wurde die Vertreterin der Hotelkette westfield marriotts für die kommenden Mega Verluste der Tourismusbranche geprüft damit in der Runde schon davon ausging dass bisher nie gekannte einschneidende Maßnahmen folgen würden oder ist Marriott international dabei weil das Unternehmen gemeinsam mit dem weltwirtschaftsforum an einem digitalen Reisepass arbeitet der bald vielleicht mit einem corona immunitäts Ausweis oder ähnlichem verknüpft werden soll fassen wir zusammen Person und Organisation die heute beim vermeintlichen corona Virus eine entscheidende Rolle spielen sitzen bei eventuell wann mit am Tisch die Übung wurde ausgerechnet von der Bill and Melinda Gates Stiftung und der Johns Hopkins Universität veranstaltet nur wenige Monate vor Ausbruch des echten corona Virus sogar George gao eine absolute schlüsselfigur beim vermeintlichen corona Ausbruch in wuhan nimmt an Event toon Teil es wird explizit von einem corona Virus gesprochen Das Szenario und die beschriebenen Maßnahmen zeigen eine frappierende Ähnlichkeit zu Realität es werden sogar Begriffe wie das neue normal genannt die erst 2020 zu einem Schlagwort wurden kann all das noch Zufall sein Liebe Zuschauer ob dies berechtigte Hinweise sind an der offiziellen Version zu corona zu zweifeln bleibt ihnen überlassen lesen sie sich dazu auch unsere Ausgabe Nummer 32 über das corona Virus durch anhand von seriösen Quellen werden sie feststellen dass das wissenschaftliche Fundament der Panikmache der Medien Berichte und der drastischen Freiheitsberaubung ein Maßnahmen nur durch Statistische Tricks Verzerrungen und Manipulation zusammengehalten wird Den Link zur kompletten und kostenlosen PDF Ausgabe finden Sie in der videobeschreibung ihre Express Zeitung

Rubikon: Dr. Wolfgang Wodarg „Ein Menschheitsverbrechen“

Aussagen von Dr. Wodarg

  • Todesfälle aufgrund fahrlässiger Verordnung von Hydroxychloroquin,  an Menschen mit Enzymdefekt.
  • Wodarg zu Jens Spahn „Der Mann ist korrupt in meinen Augen“

Empfehlenswert, die Arte Doku mit Dr. Wordarg und Prof. Drosten von 2009 „Profiteure der Angst – SARS H1N1 H5N1 Impfstoff-Marketing mit erfundenen Pandemien“

Video bei Youtube (30 min)
Backup bei daily motion (30 min)
Datensparsame und CO2 freundliche Audio Podcast Version

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt und anschließend von der Redaktion überarbeitet.

Lehrich: Ich habe einen Satz aus unserem letzten Interview sehr gut in Erinnerung, da haben sie gesagt: „Das schwierigste wird werden, dass die die sich jetzt irren, kein Gesichtsverlust zu erleiden“, und ich hab gerade das Gefühl das genau das eingetreten ist, dass die gar nicht mehr zurück können, teilweise aber gerne würden, aber überhaupt nicht wissen wie sie das machen sollen, also sie haben das ja quasi vor 8 Wochen vorhergesagt ,empfinden sie das ähnlich?

Wodarg:  Ja ich hab auch Angst davor das die Menschen die sich sehr stark verrannt haben, die Kurve nicht kriegen, denn das was uns immer vorgehalten wird, das verschwindet nach und nach, das Substrat was uns Angst machen soll es ist kaum noch zu sehen, das heißt die Grippewelle die da gewesen ist hat sich als kürzer herausgestellt als in den Vorjahren und die Übersterblichkeit die die ganze Grippesaison überhaupt nicht da war, die ist erst gekommen als das Lockdown anfing.
Das heißt da hat man gesehen, als das Lockdown anfing, das es eine leichte Übersterblichkeit gab, die aber auch nicht so hoch war wie in vielen Jahren zuvor, das heißt irgendwas Besonderes ist überhaupt nicht passiert in diesem Jahr an Sterblichkeit.
Auch an vermehrten Krankheitsfällen, Grippefällen können wir nicht sehen, das sind die offiziellen Statistiken des Robert Koch Instituts, die das nicht hergeben, die einfach sagen das war eine Grippewelle die war sogar kürzer als sonst, es war nicht mehr Menschen in der Arztpraxis, es sind nicht mehr Fälle aufgetreten, also das was da an ein Pandemie kommen sollte, das haben wir nicht gesehen, das war nicht da.
Die Leute die uns das gesagt haben, dass das jetzt so schlimm wird, die haben es ganz schön schwer jetzt noch zu argumentieren und es gibt natürlich jetzt Leute die machen sich Gedanken „was kann da noch kommen, was kann er noch gefährliches da sein“ und man sucht richtig danach, das ist deutlich zu spüren.

Lehrlich: Nun habe ich an die Empfindung das es doch immer noch sehr viele gibt die glauben dass das alles richtig gelaufen ist, also ich nehme das vor allem dadurch war, das auch hier in Hamburg, dort wo ich lebe, auch immer noch freiwillig einige mit Mundschutz rumlaufen und vor allem nicht im Leben, da wo es ja sein muss laut Regierung, sondern eben auch draußen an der frischen Luft und ich frage mich echt wieso ist bei denen möglicherweise noch nicht angekommen, dass das was Sie sagen, nämlich dass das überhaupt gar nicht diese Auswirkungen hatte und das diese Angstmache in der Form gar nicht berechtigt war, dass die aber immer noch in diesem Film drin sind, das wir es mit einer erschreckenden Krankheit zu tun haben.
Noch eine weitere Frage, ich hab dann immer das Gefühl die sagen „ja das liegt nur daran dass wir so gut weggekommen sind, wegen dieser Maßnahmen“.

Wodarg: Das könnte man jederzeit so inszenieren, das man sagt „wenn da nicht was passiert“, dann kann man Angst machen und hinterher kann man sagen „haben wir noch mal Glück gehabt“, das hat man übrigens bei der Schweinegrippe auch gemacht, da hieß es dann auch bei der WHO, „da haben wir nochmal Glück gehabt, das hätte schlimmer kommen können“, obwohl nie irgendwelche Anzeichen da waren das Irgendwas schlimm kommen kann, das war eine der mildesten Grippewellen die wir je hatten und das was wir jetzt hatten, war eine ganz normale Grippewelle und wenn jemand das begründet, dass da was schlimmes kommt oder wenn er uns Angst macht davor, dann muss er das viel besser begründen.
Das was jetzt gesagt wurde heißt, dass ist ein neuer Erreger und in China da hat man ganz schlimme Szenen gesehen, aber das was man da gesehen hat das war eben gar nicht so viele Schwerkranke bei einer 11 Millionenstadt, wenn sie eine 11 Millionenstadt gehen, das ist 5 mal so groß wie Hamburg und gucken sie mal auf den Hamburger Intensivstation, da kriegen sie leicht Bilder zusammen die sind sehr schlimm aussehen, also das was man da im Film zeigt ist nicht das was man in der Realität sieht und wenn man dann die Sterbezahlen, auch in China, dann ist auch nichts gewesen und das heißt man hat uns das was vorgemacht, ganz klar und das was dann uns geschockt hat, dass ist dieser Test, die Menschen wurden getestet und wenn der Test positiv war, dann war irgendwas, aber die Menschen haben zu 90% die getestet waren, da war ja garnichts, die haben nichts gemerkt, da war zwar ein Test positiv aber die sind nicht krank gewesen, einige hätten vielleicht ein bisschen Erkältung ,das ist natürlich auch sonst der Fall ohne all diese ohne diese ganze Panikmache, das gibt es jedes Jahr, aber das was du uns mit dem Testen vor Augen gehalten wurde und das so zu so ganz strengen Maßnahmen geführt hat, das hat den Test ja aufgewertet, dass die Leute alle auf die Testergebnisse starrten lassen, ob es noch mehr werden, wie die Reproduktionszahl ist, ob die über 1 oder unter 1 liegt.
Das ist absurd und dann ist das auch noch ein Test der sehr viele falsche Ergebnisse liefert, erstmal sagt er nichts aus über Krankheit, sondern der sagt nur was aus über Moleküle und zweitens wenn diese Moleküle gefunden werden, dann gibt es die wahrscheinlich auch, wie man jetzt gesehen, hat bei vielen anderen Erregern, oder bei einigen anderen Erregern die wir schon lange kennen, also dieser Test ist völlig irrelevant in Bezug auf die Beurteilung von irgendwelchen gefährlichen Seuchen die durchs Land ziehen, von daher sind Menschen aufgrund eines schlechten Tests ihrer Freiheit beraubt worden.
Alle Entscheidungen die gefällt worden sind, in der Öffentlichkeit durch die Politik, die beruhen auf diesen Test Ergebnissen, die werden dadurch gerechtfertigt und jetzt müsste jetzt eine Riesen klagewelle geben und das der Beweis erhoben werden muss, was sagt dieser Test denn überhaupt aus und das ist etwas was man inzwischen immer genauer weiß und was ja selbst die Leute die den Test benutzen inzwischen auch merken, dass es dort eben sehr sehr viel falsche positive Ergebnisse gibt, diese falschen positiven Ergebnisse jedes Mal zu Maßnahmen führen, völlig übertrieben.

Lehrich: Warum kann die Politik das nicht zugeben, also Fehler zu machen ist ja grundsätzlich menschlich. Hat aus ihrer Sicht die Politik wirklich alles falsch gemacht in dieser Krise?

Wodarg: Das ist ja nicht nur die Politik die hier was falsch gemacht hat, das Sparn was falsch macht das ging ja schon vorher los, Herr Sparn ist hinter unseren Gesundheitsdaten her, schon seit anderthalb Jahren. Er ist der Lobbyist der die Daten heranschaffen soll für die Pharmaindustrie, Daten sind das Gold der Pharmaindustrie der Zukunft und das ist bekannt und Herr Sparn ist Pharmalobbyist ist und er hat versucht durch Gesetze diese Daten herüberzuziehen zur Pharmaindustrie, dass sich Deutschland das gefallen lässt ist eine Katastrophe, der Mann ist korrupt in meinen Augen.

Ich denke das ist eine Sache die jetzt kommt mit den Tracking-Apps zum Beispiel, das ist eine Fortsetzung dieser Strategie, man will die Menschen erpressen das sie solche Dinge mitmachen und man will sie auch erpressen das sie Angst haben und damit sie diese Impfung dann über sich ergehen lassen. Ich denke das wird noch eine weitere Diskussion geben, es wird ja immer so getan als könnte diese Impfung uns retten. Das ist eine Impfung, die wird ganz schnell zusammengeschustert, diese Impfung entspricht einer genetischen Veränderung des menschlichen Genoms, der der geimpft wird, wird zu einem geneticaly modified Organism. Das muss den Leuten klar werden, diese Impfung verändert den Menschen der geimpft wird genetisch, wir regen uns auf über gentechnisch veränderte Pflanzen und Tiere, jetzt sollen wir durch solche Impfung gentechnisch verändert werden und es wird so getan als könnte diese Impfung uns retten, kein Mensch weiß das. Wenn man das wissen will ob eine Impfung etwas bringt, auch bei einer anderen Impfung, dann muss man wenn es ein neues Verfahren ist 5 Jahre, nach beobachten ob Krebs erzeugt werden kann oder nicht, denn vorher sieht man so ein Krebs gar nicht, das dauert eben so lange da muss man eine Nachbeobachtungszeit haben wie lange die ist und stellen sie sich vor ich will eine Million Menschen impfen lassen, ein Promille kriegt davon Krebs, das sind 1000 Krebsfälle. Aber jetzt sollen Milliarden Menschen geimpft werden, es ist völlig unverantwortlich das mit so einem Impfstoff zu machen, ich kann den Menschen empfehlen lassen sie ihre Kinder nicht impfen, lassen sie sich nicht impfen, mit so einem fahrlässigen in kurzer Zeit hergestellten Impfstoff. Das ist Geschäftemacherei und diese Geschäftemacherei funktioniert nur weil wir mit Hilfe der Medien, mithilfe der Politik erpresst werden, weil uns Angst gemacht wird, deshalb soll uns das verkauft werden. Das ist ein Riesen Geschäft, das ist wie Schutzgelderpressung von der Mafia was da passiert zurzeit.

Lehrich: Vorallem dass das keine Verschwörungstheorie ist, weil einige jetzt wieder sagen „Ach das ist doch alles Verschwörungstheorie, sieht man ja auch daran, dass der Herr Gates es ja sogar selbst sagt“.

Wodarg: Ich habe ihn ja nur zitiert, Gates hat das öffentlich in der Tagesschau gesagt, der will 7 Milliarden Menschen impfen, mit einem Impfstoff der in einem Jahr oder in 18 Monaten fertig sein soll, es ist unverantwortlich. Wissen sie das diese ganze Kampagne mit dem mit diesem angeblich gefährlichen Corona Virus unheimlich viele Schäden jetzt schon verursacht hat ist völlig klar. Wir haben einmal die Schäden, die durch das Lockdown entstehen, das ist etwas, wenn sie an die Altenheime denken oder werden sie an die steigende Selbstmordzahlen denken, wenn sie an die Pleiten denken die Leute die depressiv sind, die kaputt gehen, Suizide,  da redet kaum einer von, in der Politik, aber es gibt noch ein anderes Thema, es sind ja auch Leute gestorben, nicht nur in Italien, sondern jetzt sterben in Brasilien sehr viele Leute. Und es ist so, dass seit es aus Wuhan kam, diese Erkrankung Covid 19, da hat man uns auch schon aus China gesagt, dass das Malariamittel diese ganzen Beschwerden lindert und das hilft dabei, das hatte man da im Labor rausgefunden, schon mit SAS hat man das erste Versuche gemacht und das kam einfach so mit und dann weil es hier eine große Not war, wurde uns empfohlen überall auf der Welt plötzlich Oxytocin verschenkt, von Bayer, zum Beispiel Millionen von Tabletten von Oxytocin habe ich zur Verfügung gestellt, es gibt insgesamt ein über 1.100 klinische Studien die seit Anfang des Jahres angemeldet worden sind und die jetzt zum Teil schon laufen, das sind Studien mit bis zu 40.000 Teilnehmern und bei diesen über 1000 Studien wird Hydroxychloroquin oder Chloroquin benutzt und ich habe mir das angeschaut, bei nicht mal hundert Studien wird davor gewarnt, dass man Hydroxychloroquin Leuten nicht geben darf, die einen Enzymdefekt haben, die unter Varismus leiden, das sind Menschen die kommen hauptsächlich aus tropischen Ländern und in diesem tropischen Ländern, da ist es gut wenn man diese Enzymbesonderheit hat, weil man dann nicht an Malaria erkrankt, deshalb gibt es so viele in Afrika die diese Enzym Besonderheit haben, auch in Brasilien, Mittelamerika, aber auch in den Mittelmeerländern, das sind bis zu 20 sogar bis zu 30% im Sub Sahara Afrika die diese Enzym Besonderheit haben, wenn die Hydroxychloroquin kriegen, in der empfohlen Dosis, dann kriegen die nach 2 Tagen keine Luft mehr, wenn man es ihnen weiter gibt sterben sie und das weiss jeder Medizinstudent.
Ein Arzt der das macht und der da nicht dran denkt das diese Leute Farismus oder diesen Enzymdefekt haben, der handelt grob fahrlässig und wenn die WHO sowas sogar empfiehlt und über 1000 Versuche zulässt und da werden diese Leute nicht ausgeschlossen, da muss man ausdrücklich sagen, die Leute darf man nicht mit in die Studie rein nehmen, weil das für sie zu gefährlich ist, das geschieht nicht, da steht nur Überempfindlichkeit ganz allgemein wie das bei jeder Tablette steht, aber da wird nicht gesondert gewarnt das diese Leute auf keinen Fall damit machen dürfen und was meinen sie weshalb sie in Brasilien jetzt sterben und da wird nicht untersucht, es gibt eine große Studie, die ist jetzt gelaufen, es ist eine Studie da hat man einfach Daten aus 671 Krankenhäusern weltweit gesammelt, das sind über 96.000 Fälle, sind alles Leute die die Covid-19 Diagnose hatten, die den positiven Test hatten und da ist ein großer Teil ist mit Hydroxychloroquin behandelt worden, die Leute die behandelt wurden, 30% bis über 40% sind vermehrt gestorben, die sterben an Herzrhythmusstörung, aber wenn man guckt, die Schwarzen und die Hispanic, wie das dort in der Studie heißt, also Black und Hispanic People, wenn die das genommen haben, dann sind die bis zu 50% mehr gestorben, das heißt das waren diejenigen die man umgebracht hat mit diesem Zeug.
Was da geschieht ist ein Völkermord und ich denke das ist grob fahrlässige Tötung was hier passiert, wenn das von der WHO so programmiert wird, nicht beachtet wird, sogar empfohlen wird, als eine Ausnahme Medikation die man jetzt aus der Not heraus macht, für mich ist das nichts weiter als das man gezielt damit eine bestimmte Menge von Menschen umbringt, damit wir Angst bekommen, damit man Angst erzeugt in Afrika, in Brasilien, damit wir diese Krankheit ernstnehmen und sagen ja „ohja die ist doch so schlimm und wir brauchen dringend die Impfung“, das ist perfide, das ist teuflisch was da passiert, das ist was für einen Staatsanwalt, des ist schon nichts mehr für nen Epidemiologien, das ist so offensichtlich, jemand der den Leuten mit Favismus Hydroxychloroquin gibt und zwar zu tausenden in hohen Dosen, der handelt grobfahrlässig, der tötet Menschen und jeder Arzt muss das wissen, dass lernt man im vierten Semester.

Lehrich: Herr Dr. Wordarg,  das sind schwere Vorwürfe, wie kommen wir aus der Nummer wieder raus?

Wodarg: Ja man muss Klage erheben, wegen fahrlässiger Tötung, zumindest etwas auch was international läuft, ich weiß wie oft ein Staatsanwalt in Genf das hört und ob er in die WHO geht und sagt „halt Stop, die Akten bitte, ich will das sehen, habt ihr das gewusst, wer hat sich drum gekümmert, warum nicht, das müsst ihr wissen, ihr seid doch Ärzte“ und das gleiche gilt für die Gesundheitsdienste und was ist denn bei Bayer los, was ist denn bei den Leuten die im Kamerun ein neues Werk bauen, für Hydroxychloroquin, die müssen wissen man in Kamerun 20 – 30% der Menschen mit dem Zeug umbringt.
Kein Mensch redet darüber, das ist eine Katastrophe was da passiert, ich sage seit mehreren Wochen, hab ich das veröffentlicht und nicht die WHO redet davon, auch jetzt nicht, die WHO hat das Hydroxychloroquin jetzt zurückgezogen, aber nicht deswegen, sondern weil insgesamt die Mortalität höher ist, sie erwähnt dieses hohe Risiko in Afrika, in Brasilien, in Mexiko und in den Ländern mit Favismus nicht, das ist etwas nicht nur eines Untersuchungsausschuss bedarf, sondern hier müssen die Gerichte dran, das ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Lehrlich: Was für Reaktionen bekommen sie darauf, auch gerade von  Ärzten, also haben sie das Gefühl das es da auch immer mehr Solidarität gibt?

Wodarg: Jeder der mitmacht macht sich ja schuldig, es ist schrecklich.

Lehrlich: Wie gehen sie persönlich damit um? Also sie sind ja jeden Tag damit konfrontiert, also ich merke auch gerade wie da in mir so ne Verzweiflung, Traurigkeit hochkommt.


Wodarg: Das ist die richtige Mischung, ja genau das ist bei mir der Fall und ich versuche mit Rechtsanwälten Kontakt aufzunehmen, ich versuche mit Leuten die Rechtskundler sind, das ist ja eine Frage die ist medizinisch klar, dass sehen sie auf dem Beipackzettel das die das nicht haben dürfen, wenn sie das in Deutschland kaufen, da steht es drauf, aber da wo das für diese außergewöhnliche Nutzung verteilt wird, in großen Massen, wo das sogar an das medizinisches Personal verteilt, prophylaktisch, und die nehmen das und wenn sie in ein Krankenhaus gehen und da sind schwarze Pflegekräfte oder Ärzte, die werden genauso krank und dann heißt es „Oh die haben sich an Covid 19 angesteckt“ und was da passiert, dass ist so übel und man muss ausschließen das das eine einkalkulierte Maßnahme ist, die uns Angst machen sollte, da sterben Menschen und diese Toten werden Covid 19 zugerechnet und das macht mir schon Angst, die sind aber nicht an Covid 19 gestorben, sondern an einer Medikation gestorben und wenn sie sich die pathologischen Ergebnisse ansehen, kleine Microthromben, kleine Embolien, Blutungen und sowas in der Lunge überall, das sind die Symptome die sie haben wenn sie das Zeug nehmen und auch in Deutschland, kann ich mir vorstellen, sind einige Menschen die aus dem Mittelmeer Raum kommen, zum Beispiel wenn sie die Spanier nehmen, wenn sie die Italiener nehmen, aus Sardinien 20% haben diese Veranlagung, dann gibt es in Deutschland mit Sicherheit auch Opfer, wer hat denn danach geguckt, ich hab noch bei keinem Bericht aus den Pathologien gehört, das die erwähnen welche Medikamente die Leute genommen haben  bevor sie gestorben sind.
Da wird immer nur gesagt was gefunden wurde bei der Obduktion, aber zu einer vernünftigen Befunderhebung gehört auch die Anamnese und da gehört die Medikationsanalyse dazu und die ist in diesem Fall extrem wichtig und das muss gemacht werden, das muss nachgeholt werden.

Lehrlich: Kommen wir nochmal auf das Thema „zweite Welle“, das ist ja immer etwas was jetzt in letzter Zeit auch permanent durch die Medien schwirrt und auch auf das Thema Mundschutz, der Mundschutz ist hier in Deutschland immer noch nicht weg, es gibt sogar Schulen wo er getragen werden muss, die Kinder dürfen auch nur teilweise einmal die Woche zur Schule, wann hört das aus ihrer Sicht auf oder ist die zweite Welle schon die Ankündigung dafür, dass es eigentlich gar nicht aufhört und wir uns daran gewöhnen müssen dass das weiter durchgezogen wird bis in den Herbst, Winter?

Wodarg: Es gibt da nichts dafür, woher soll die kommen, woher soll denn was kommen was noch nie da war, jemand der sowas behauptet, entweder hat er was im Hinterkopf womit diese zweite Welle erzeugen will, einer der davon redet das da die zweite Welle kommt, der weiß ja wohl mehr als wir, sowas hat es noch nicht gegeben, es gibt jeden Winter eine Grippewelle, das wissen wir, das ist traurig, und da sterben Menschen, aber das ist nichts Besonderes und wer da jetzt von der zweiten Welle spricht, weiß nicht was das soll, auch die Herdenimmunität von Covid 19, wir haben niemals eine 100 % oder eine 80 % Durchsäuchung mit Corona, wir haben höchstens immer 20%, schon immer, bei allen Beobachtung des da gibt, es kommt nie höher, die Corona Viren brauchen das nicht, die müssen nicht die ganze Bevölkerung befallen, die können sich so vermehren, den reichen 10% oder 20%, die kommen nächstes Jahr wieder.
Also hier sind viele Märchen die uns aufgetischt werden und die Evidenz die wir haben, die spricht total dagegen und den ganzen Tag lese ich wissenschaftliche Arbeiten noch in nöcher und hab und kommuniziere mit Menschen die die das hauptberuflich auch machen und wir schütteln nur den Kopf über das was da gemacht wird und diese so genannten Fakten Checker, die da auf uns losgelassen werden, das sind zum Teil Journalisten, die haben überhaupt keine Ahnung wovon sie sprechen, die haben auch Angst direkten Kontakt aufzunehmen, mich hat keiner dieser Fakten Checker mal wirklich, es hat keine Diskussion gegeben und ich weiß auch nichts davon das das mit anderen mal inhaltlich diskutiert wurde, zur Person diffamiert, aber es wird nicht inhaltlich diskutiert, eine inhaltliche Debatte unterschiedlicher Meinung die öffentlich ausgetragen wird, da hätte ich keine Angst davor, ich hab genug Daten und kann meine Behauptung belegen und belege ich auch und wenn ich auf meiner Homepage was schreibe, dann zeig ich die Quellen und begründe das, wie sich das gehört für jemand der wissenschaftlich begründet arbeitet.
Auch wenn ich selbst kein Wissenschaftler der forscht, bin ich ein Arzt der sein Leben lang aufgrund von wissenschaftliche Erkenntnissen Entscheidung getroffen hat die für die Patienten richtig waren und wichtig waren und das mach ich jetzt auch, mehr nicht.

Lehrlich: War ihnen das eigentlich klar? Bei der Schweinegrippe haben sie glaub ich den Untersuchungsausschuss damals beantragt?

Wodarg: Ja da hab ich mich genauso geärgert, das ging ja im Sommer schon los 2009.

Lehrlich: Aber war ihnen klar dass es nochmal quasi 10 Jahre später einen zweiten Versuch in dieser Größenordnung geben könnte?

Wodarg: Das hab ich nicht gedacht, SARS war das erste, war ich aber noch relativ arglos, aber bei der Vogelgrippe gingen bei mir schon die roten Lampen an, da bin ich nach Genf gefahren und habe mir den Herr Störr zur Brust genommen, gesagt wie kommen sie darauf, 30 Millionen Tote und der hatte auch keine Argumente gehabt und war ganz ziemlich kleinlaut und dann nachher merk ich, der ging zu Novartis und da dachte ich auch das war erledigt mit der Vogelgrippe und dann kam diese unverschämte Geschichte in Mexiko losgehen mit der Schweinegrippe, wo genau so ein Theater gemacht wurde wie jetzt in Wuhan wieder, man sucht sich ein Virus raus, dann geht man im Krankenhaus,“ dann sagt man hier guck mal, hier ist das Virus“, zeigt diese schrecklichen Bilder und erzeugt Panik. Dieses Rezept, das hab ich jetzt zweimal erlebt und jedes Mal sind wir angeschissen worden, also sind wir betrogen worden und was da dieses Mal passiert, das hat so ein großes Ausmaß und dass die Journalisten da so mitmachen, dass die Tagesschau damit macht, das viele Leute in der Süddeutschen, in der in der Berliner Tageszeitung mitmachen, das ist unfassbar, ich kannte da gute Journalisten, die kritisch waren, ich hab ja immer medizinische Teams vertreten und die haben mich gefragt sonst, in der Süddeutschen, in der TAZ und auch bei Correctiv waren gute Leute, das war nie von dieser miesen Qualität wie das jetzt ist, wo das nur so ein Bashing gibt, nur Personen angegriffen werden, sondern das war immer sachliche Nachfrage, hat man versucht was rauszufinden was eventuell nicht Stimmen könnte und hat sich darüber unterhalten.
Ich mach das doch nicht jetzt erst diesen Winter, die kennen mich doch auch von früher schon, ich versteh das nicht, ich hab mich nicht geändert in meiner Arbeitsweise, die haben sich geändert in ihrer Arbeitsweise.

Lehrlich: Na ja es ist dieses Thema das man sofort zum Verschwörungstheoretiker, zum Antisemiten, oder rechts Verschwörungstheoretiker gemacht wird und was mich daran einfach nur erstaunt ist, dass man sich überhaupt gar nicht wirklich mit den Details und dem Thema auseinandersetzt, sondern das ist den meisten Leuten irgendwie ausreicht, wenn irgendeine Institution der man vertraut sagt „das ist ein Verschwörungstheoretiker“, dann reicht das, da muss überhaupt gar kein journalistischer Tiefgang kommen.

Wodarg: Ja da kann man leicht betrogen werden, dann braucht man nur noch eine Institution zu kaufen die sowas sagt und dann kann man sein Kram loswerden, dann kann die ganze Bevölkerung an der Nase herumführen und das ist so gefährlich, was da für ein Leid passiert, die Bevölkerung muss da kritischer sein, diese Diskussion einfordern, muss nachfragen dürfen und es stimmt schon, wir brauchen einen Untersuchungsausschuss der das alles zur Sprache bringt und das aufarbeitet, damit wir wieder vernünftig weiter leben können, das was da jetzt gelaufen ist, dieses zwei Welten die da plötzlich gar nicht mehr miteinander richtig reden, sondern die sich gegenseitig schlecht machen, das möchte ich nicht.
Ich denke auch die Menschen die jetzt auf der anderen Seite sind, wenn ich das so sagen will, weil das sind ja keine doofen Leute, die haben offenbar Motive die dazu führen das sie das machen was sie jetzt machen und vielleicht haben sie so gesagt eine Zeit lang gedacht das sind gute Motive das sie damit machen, aber die müssten eigentlich jetzt langsam erkennen was für ein Schaden sie anrichten und wie sie selbst in die Irre geführt worden sind.
Wo sind denn diese ganzen schrecklichen Dinge die angeblich auf uns zukommen sollten, außer de schrecklichen Dingen die durch diese Lockdown Maßnahmen passiert sind, diese Pleiten, diese psychische Belastung, diese Maulkörbe die die Leute jetzt auf der auf der Straße tragen müssen, mir kommen die Tränen, aber dass er öffentlich immer noch den Eindruck erweckt das es notwendig sei, der kann ja eigentlich nicht so doof sein, wenn er sich drum kümmern würde um das Thema, wird er merken das das völliger Quatsch ist.
Der Herr Drosten hat doch selbst gesagt er würde diese Maske nicht aufsetzen, hat doch selbst gesagt in Interviews, die bestimmt noch überall zu sehen sind, dass das diese Maske nichts nützen und das soll ja eigentlich der Mann sein der das alles weiß, dem man glaubt, warum glaubt man ihm das nicht?
Ich halte das für ein Mittel dass man Leuten zum Gehorsam zwingt, dass sie damit ihr Gehorsam dokumentieren, wenn sie diese Dinger tragen und das ist so erniedrigend, das ist so schrecklich was da mit den Menschen gemacht wird.

Lehrlich: Herr Doktor Wodarg ich spüre ihre Wut, ihre Verzweiflung, bis hierher und auch unseren Zuschauerinnen und Zuschauern wird das so gehen und ich danke Ihnen dennoch für ihren Mut, für ihre Offenheit und ja zum Schluss, gibt es aus ihrer Sicht ein Lichtblick?

Wodarg: Das schöne ist, die Leute sterben nicht mehr als sonst und die Menschen werden weit über 80 Jahre alt im Durchschnitt und das über 80 jährige mal sterben ist nicht immer schlecht, einige sind sehr sehr krank und freuen sich wenn das Leiden zu Ende geht, die brauchen palliative Unterstützung, die müssen nicht unbedingt intubiert werden, sondern wir brauchen Menschen ie bei ihnen sind wenn‘s zu Ende geht, also wir haben ganz normales Leben und ganz normales Sterben bei uns und die Menschen bei uns werden immer älter. Medizin ist leistungsfähig, das haben wir gesehen, Intensivstation haben wir reichlich, die stehen leer und Ich denke was wir brauchen sind gute Hausärzte, kritische Hausärzte, die Zeit haben ihren Patienten zu beraten und es ist schrecklich wenn dieses Vertrauen in die Ärzteschaft schwindet, weil Ärzte irgendwas anderes im Kopf haben, aber nicht das Wohl der Patienten, weil sie irgendwie Medikamente verschreiben, von den irgendjemand gesagt hat es sei wichtig oder gut, wir brauchen kritische Leute und wir brauchen eine Wissenschaft die nicht käuflich ist.

Lehrlich: Und wir brauchen Empathie, Empathie in der Medizin, das was sie eben gerade gesagt haben, besonders auch für alte Menschen, weil ich auch davon überzeugt bin, dass der alte Mensch mit Mitte 80 lieber mit seiner Familie an Corona stirbt als alleine wochenlang in irgendeinem Heim zu liegen und möglicherweise dafür 3 Wochen zu Leben hat.

Wodarg: Corona ist ja nicht so wichtig, viel mehr das Leid des Menschen, sehen sie auch beim Robert Koch Institut, da sind ja die ganzen Diagnosen, über 180.000 Befunde mit Influenza und 13 Befunde mit Corona bei den sentinel-Proben, die Rolle die Corona Viren Spielen ist lächerlich im Vergleich mit der Influenza und Influenza ist in den anderen Jahren noch schlimmer gewesen als in diesem Jahr, wovon reden wir eigentlich.

Das heißt das ist die gute Botschaft, es sind da keine gefährlichen Pandemien unterwegs die uns alle umbringen, es sind Irrtümer unterwegs gewesen und bei Irrtümern ist das schöne, man kann sie erkennen, man kann drüber reden und man kann sie beim nächsten Mal vermeiden und dann müssen wir uns Gedanken wie wir das tun, wie vermeiden wir sie, was müssen wir tun, politisch, was müssen wir etablieren, welche Instrumente brauchen wir in unserer Gesellschaft damit so ein Irrweg nicht noch einmal eingeschlagen wird.

Lehrlich: Vielen vielen Dank und weiterhin alles Gute für sie.

Wodarg: Gleichfalls, Tschüss.

Rubikon: Gespräch mit Dr. Claus Köhnlein Autor des Buches „Virus Wahn“

Der Arzt Claus Köhnlein skizziert im Interview die Manipulationen bei Corona, Spanischer Grippe und Masernimpfzwang.

zugehöriger Artikel auf -> rubikon.news

Zensur: Dieses Video wurde von YouTube gelöscht. Unten finden Sie jedoch eine Kopie der Tonspur

39 min
Datenvolumen- und CO2-freundliche Audio Podcast Version (10MB)

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text wurde von der Redaktion nur grob überarbeitet, enthält daher einige Fehler und ist auch wegen unvollständiger Satzzeichen nicht gut lesbar.

Vorndran: Mein Name ist Johannes Vorndran und ich arbeite für die Doktor-Max-Otto-Bruker-Stiftung in Lahnstein. Zu dieser gehört auch die Gesellschaft für Gesundheitsberatung GGB eV der gemeinnützige Verein, der wirtschaftlich unabhängig über Krankheitsursachen und Gesundheitsthemen aufklärt. Ebenfalls gehört der EMU Verlag dazu, der von Doktor Bruker damals gegründet wurde, in dem auch das Buch „Virus Wahn“ erschienen ist. EMU steht dabei für die Themenschwerpunkte: Ernährung, Medizin und Umwelt. Ich bin heute bei Doktor med. Claus Köhnlein, Facharzt für Innere Medizin in seiner Praxis hier in Kiel. Das Buch Virus-Wahn, dass sie gemeinsam mit dem Journalisten Torsten Engelbrecht auf den Markt gebracht haben hat jetzt 2 neue Themengebiete mit dabei. In der aktualisierten Neuauflage das Thema Corona und Masern Impfungen, das ist jetzt schon nach 2 Tagen direkt ausverkauft gewesen und befindet sich gerade im Nachdruck. Die Thesen ihres Buches laufen ziemlich konträr zu dem was sonst viele etablierte Wissenschaftler, Politiker und auch Journalisten sagen, doch sie sagen, dass sie jede Aussage in ihrem Buch mit über 1300 Quellen belegt haben und damit solide und fundiert untermauert haben. Was hat sie dazu bewegt diese Neuauflage heraus zu bringen?

Köhnlein: Das Buch ist ja schon relativ alt. Es ist im Grunde vor fast 20 Jahren entstanden, als sich die AIDS Seuche in der Welt breit machte. Das ist letztlich mein Einstieg gewesen in die Virus Problematik, weil ich damals in der Onkologie tätig war, in der Zeit Medizin in Kiel studiert  habe und hier in der Uniklinik meinen ersten AIDS Patienten kennengelernt habe, das war ein Patient der hatte eigentlich Lymphdrüsenkrebs und plötzlich hieß es der hätte jetzt AIDS, dann sag ich „wieso hat er jetzt AIDS?“, es hieß dieses Jahr hatte er einen positiven HIV Test. Dann habe ich kurz geschluckt und hab gedacht, bekannte Krankheitsbilder werden jetzt einfach umgetauft und das es ein ganz großes Problem dieser AIDS Seuche werden sollte hab ich erst im Laufe der nächsten Jahre kennengelernt. Mittlerweile sind es 27 vorher bekannte Krankheiten die als AIDS bezeichnet werden oder klassifiziert werden wenn ein positiver HIV Test dabei ist. Dann hab ich erlebt, auch noch in der Onkologie der Uniklinik, wie wir diese HIV positiv markierten Patienten mit der ersten Therapie die auf den Markt kam katastrophal überbehandelt haben, das heißt sie sind damals alle an der AIDS Therapie gestorben, was man natürlich als Arzt nicht wahrnimmt. In der Regel stirbt der Patient immer trotz der Therapie und nicht an der Therapie. Wir haben das auch erst 4 Jahre später gemerkt, da war es aber für die meisten betroffenen viel zu spät. In der Concorde Studie wurde dann klar, dass AZT mehr Todesopfer fordert und das war eine Studie die wurde schon mit der reduzierten Dosis durchgeführt. Also das hat mich damals bewegt eben aufzustehen und dieses Buch zu schreiben und wir haben dann im Folgenden mehrere weitere  „Seuchen“ gefunden die auch in dieses Konzept passen zum Schluss ja dann die Vogelgrippe und Schweinegrippe die sich auch ja in keiner Weise so ausgeprägt haben wie es in den Medien immer behauptet wurde. Ich weiß noch gut wie es in der Schweinegrippe war, da hatte ich auch noch einen Patienten beizusteuern, der hier im Pflegeheim lag und eine Lungenentzündung bekam und dann in die Uniklinik überwiesen wurde, da konnte man ihm nicht mehr helfen dann würde wieder zurück überwiesen ins Pflegeheim und dieser starb dann da auch, dann kam aber noch ein Notarzt und dieser hat dann noch ein Test auf Schweinegrippe gemacht und am nächsten Tag stand dieser Patient als Opfer der Schweinegrippe in der Zeitung, so wird also medial dann auch immer wieder aufgebauscht und versucht also eine Seuchenstimmung zu erzeugen die de facto gar nicht da ist. Jetzt haben wir wieder das gleiche Problem, ich hatte anfangs nichts Böses gedacht also Ich hörte das in China wieder ein Virus losgebrochen ist, aber dann wurde es ja ganz heftig und mittlerweile haben wir ein Shutdown also keiner darf mit dem andern kommunizieren sozusagen. Viele Maßnahmen die bis jetzt noch nie dagewesen sind. Grundrechte werden uns genommen und das Recht der Versammlungsfreiheit ist Weg und es drohen Zwangsmaßnahmen. Als ich das sah dachte ich, jetzt müssen wir gegen diese Corona Geschichte vorgehen. Das war der Grund weswegen wir wieder in diese Corona Geschichte eingestiegen sind und versucht haben das Rätsel zu lösen, was da jetzt eigentlich in Wirklichkeit auf uns zukommt.

Vorndran: Sie haben ja schon einige vergangene Seuchen angesprochen, das Problem ist aber ja aktuell, dass ein ganz neuer Virus auf uns zukommt, den wir noch gar nicht kennen und nicht spezifisch behandeln können, ist nicht deswegen die aktuelle Situation so gefährlich?

Köhnlich: Ist es wirklich ein neues Virus? Oder ist es nur ein neuer Test der auf die Bevölkerung zu kommt? Man hat den Eindruck in dem Moment, in dem der Test eingeführt wird, in Italien zum Beispiel auch, das war das erste europäische Land was Massentestungen vorgenommen hat, da war die die Hysterie und die Panik natürlich am größten. Muss sich das mal vorstellen, ich hab jetzt auch Patienten die Corona positiv getestet wurden, die haben das Gefühl dass sie krank sind, dass irgendwas nicht in Ordnung ist dann gucken sie im Internet nach, haben diese Geschmacksstörung, dabei ist es eigentlich nur eine Sinusitis und damit kann man die Bevölkerung natürlich verrückt machen, also mit solchen Horrorszenarien.

Vorndran: Es wurden ja anfangs auch einige Szenarien entworfen mit denen versucht wurde abzuschätzen womit wir in den kommenden Wochen Monaten rechnen müssen und es gab zum Beispiel auch ein internes Strategiepapier vom Bundesinnenministerium, wo zum Beispiel davon die Rede ist das im worst case Szenario mit 1,2 Millionen Todesfällen wahrscheinlich ist, wenn wir nichts machen. Jetzt wird natürlich versucht durch die ganzen Maßnahmen, wie den Kontaktverbot und Maskenpflicht usw. zu verhindern, dass genau der Eintritt. Aber jetzt haben wir aktuell nicht nur mit Szenarien zu tun, sondern mit der tatsächlichen und auch außergewöhnlich starken Krankheitswelle, oder nicht?

Könlein: Die Grippeaktivität ist dieses Jahr extrem niedrig, also deutlich niedriger als im Vorjahr. Ich glaube 2017 hatten wir relativ kräftige Aktivität hier, wenn man jetzt die Statistiken anguckt dann sieht man das in Wirklichkeit gar nichts passiert ist, dann kann man sagen ja es ist deswegen so wenig passiert weil wir uns so gut vorgenommen haben und vorgesehen haben und so weit auseinander waren und uns nicht angesteckt haben aber man sieht dass der Durchseuchungsgrad, also der Anteil der Bevölkerung der positiv auf diesen Test reagiert offensichtlich relativ konstant ist, also liegt so bei 10% oder 8% und das ist eigentlich ein deutlicher Hinweis, dass das nicht mal ein neues Virus ist. Wenn sich bei einem noch längeren Beobachtungszeitraum rausstellt, das der Durchseuchungsgrad  sich gar nicht ändert, also sprich der Anteil der Bevölkerung der positiven Test regiert in der konstant bleibt, dann ist es eigentlich ein epidemiologischer Hinweis, dass das keine neue Mikrobe ist die da getestet wird.

Vorndran: Aber es ist nicht so dass die Fallzahlen deswegen trotzdem exponentiell steigen? das wird  der Bevölkerung immer eingebläut dass die Fallzahl scheinbar exponentiell steigen.

Köhnlein: Das wird  der Bevölkerung immer eingebläut, dass die Fallzahl scheinbar exponentiell steigen. Das ist tatsächlich nicht der Fall, sondern es wird immer kumulativ berichtet, also von einem auf den anderen Tag oder von einer auf die andere Woche und in der Zeit verdreifacht sich die Testung, entsprechend verdreifachen sich auch die positiv getesteten. Der Anteil der positiv getesteten bleibt aber immer gleich, nämlich so bei diesen 7 – 9% ungefähr. Das heißt das ist eine bewusste oder unbewusste Irreführung der Bevölkerung, denen wird suggeriert “hier breitet sich etwas aus“, es breitet sich in Wirklichkeit nur der Test aus und die Krankheitsbilder sind nicht mehr und nicht weniger als vorher. Ich habe ja hier eine gewisse repräsentative Stichprobe in meiner Praxis und ich sehe nicht, dass irgendeine Grippe sich ausbreitet oder dass ich verstärkt Pneumonien habe. Selbst hier auf der Intensivstation haben wir keinen hören Krankheitsanfall als sonst oder eher weniger im Moment dann mag das gute Wetter dazukommen das uns die Grippesaison jetzt etwas einschränkt.

Vorndran: Das heißt auch ihrer Aussage nach, hat sich der Virus nicht von China ausgebreitet, der Virus und die Seuche in verschiedenste Länder nach Europa nach Amerika, sondern es war in gewisser Weise schon immer ein Virus da und jetzt wird getestet und mit der Anzahl der Tests steigen auch die Anzahl positiv getestete und damit COVID-19 Fälle?

Köhnlein: So sieht es für mich jedenfalls aus, ist eine ein sich ausbreitendes Virus von einem sich ausbreitenden Test gar nicht zu trennen.

Vorndran: Aber ist es dann nicht so dass sich aktuelle ganz neue Krankheit ausbreitet, es wird ja auch vom Virologen Streeck konstatiert das jetzt unter anderem auch ein Geschmacksverlust mit charakteristisch für Covid-19 ist

„Für die meisten Atemwegserkrankungen gibt es
keine unverwechselbaren Symptome“

„Deshalb ist eine Unterscheidung der
verschiedenen Erreger rein klinisch nicht möglich ist“

[Neuartig, so Löscher, sei allein der Erreger SARS-CoV-2.]

Thomas Löscher
Infektions- und Tropenmediziner

.

Köhnlein: Ja ich sehe das auch, dass also Zusehens versucht wird hier ein neues Krankheitsbild zu etablieren, also das sind ja lauter Allgemeinsymptome die ganz häufig geschildert werden also zum Beispiel Geschmacksverlust oder Geruchsverlust, das erlebt man bei jeder Sinusitis. Ich leide selbst an einer chronischen Sinusitis, die sich manchmal aktiviert wenn schnupfen drauf kommt, dann rieche ich unsere Kläranlage nicht hier in Kiel. Das mag ja sein dass das Corona Viren sind, dass ist aber absolut nichts Neues,  dass man Geschmacksverlust hat oder kein irgendwie aufregendes Symptom, genauso wenig wie viel ein charakteristischer Husten. Eine Kollegin von der Charité rief mich an und sagte sie hätte Covid oder Corona und das sei ganz typisch, also ganz typischer trockener Husten also sagte ich ihr: „also wissen sie ich mach das jetzt 30 Jahren also ich kenne diese unterschiedlichen Husten sagen dass da gibt es kein wirklich typischen Husten“, also wenn überhaupt dann vielleicht bei Keuchhusten, aber auch das hab ich eigentlich nicht mehr erlebt als zu meiner Zeit ne Keuchhusten kaum noch gab. Also wie gesagt, klare neue klinische Symptome bei dieser angeblich neuen Krankheit sehe ich nicht, sondern es sind alles allgemein Symptome die relativ häufig vorkommen, auch Schwindel wird gern genommen als typisches Symptom für COVID-19. Schwindel kriegen sie sofort wenn sie ein bisschen hyperventilieren vor Panik und wenn sie Angst haben, dass sie das haben, dann fangen sie an zu hyperventilieren und dann dreht sich alles, ja dann haben sie Schwindel,  also das ist sind auch solche Symptome dies sind absolut abwegig, die kann man nicht zu einem neuen typischen Krankheitsbild zusammenklauben.

Vorndran: Aber wenn COVID 19 keine neue Krankheit ist, wieso ist sie dann so viel gefährlicher als eine normale Erkältung? Es sterben ja sehr viele Menschen Corona.

Köhnlein: Die Corona Toten sind ja immer diejenigen, die sind mit oder an Corona gestorben insd, das wird gar nicht differenziert. Bis vor kurzem war die Obduktion dieser erst gar nicht erlaubt, wegen angeblicher Infektionsgefahr, bis sich der Kollege Püschel in Hamburg darüber hinweggesetzt hat obduziert hat und sich dann auch so geäußert hatte, also an Covid-19 ist noch keiner gestorben.

Die hatten alle schwere Vorerkrankungen und wahrscheinlich wäre ihnen das ohne COVID gar nicht aufgefallen, genauso wie mir nicht auffallen würde wenn ich hier ständig hier Corona Tester hätten und manche Leute dann über Reizhusten klagen. Es gibt natürlich immer wieder Pneumonien, aber die gab es schon immer und die landen auf der Intensivstation. Ich kann Kollegen verstehen die Intensivstation arbeiten, da kommt ein Covid 19 Patient, aber Letztes Jahr hätte der Influenza gehabt oder und im Rahmen der Corona-Stimmung heutzutage wird auch häufig dann nur noch auf Corona getestet und nicht mehr unbedingt auf Influenza. Insofern  ist das eine gewisse Voreingenommenheit bezüglich Corona im Moment.

Vorndran: Aber gibt es nicht einen PCR Test der ganz eindeutig feststellen kann das Menschen an Corona erkrankt ist und eben nicht an Influenza oder einem anderen Erreger und könnten sie nochmal auf die grundsätzliche Funktionalität des PCR Tests eingehen?

Köhnlein: Das ist das Problem der PCR Test, ich hab den den Erfinder dieses Test noch persönlich kennengelernt, auf mehreren Konferenzen zusammen diskutiert über sein Verfahren und habe ihm auch gesagt „das ist viel zu empfindlich , das misst ja ein Stück DNA oder RNA, das sagt ja nichts darüber aus ob das ursächlich irgendetwas mit der Krankheit zu tun hat die der Patient hatte, häufig hatte auch gar keine Krankheit, das ist ja das Problem mit diesem PCR Test. Es gibt auch ein schönes Beispiel, das hat die Gina Kolata in der New York Times veröffentlicht, eine Epidemie, die es hinterher nicht gab wie sich rausstellt, das war eine Keuchhusten Epidemie die auf einem PCR Test eben auch basierte. Da hat einer angefangen schrecklich zu Husten und dann noch einer und noch einer und dann hat ein Infektionsspezialist gedacht das könnte der Beginn einer Keuchhusten Epidemie sein und hat also Keuchhusten PCR Tests verteilt, also auf den Keuchhusten Erreger und siehe da der ein oder andere reagierte positiv, der hustete auch und dann hat man also wirklich gedacht jetzt ist Keuchhustenepidemie im Gang, es folgte eine Test Explosion, mehrere in der Klinik testeten positiv. Es wurden haufenweise Antibiotika ausgeschüttet, es wurden Massen Impfung gemacht und hinterher ist das CDC gekommen, welches das überprüft hat und festgestellt das gar keine Keuchhustenepidemie gab. Sie konnten nirgendwo ein Keuchhusten Erreger also das Bordell apoptosis Bakterium isolieren. Im Moment scheint mir sowas hier im großen Rahmen stattzufinden, also pandemisch überall auf der Welt wird dieser Test eingeführt, ein gewisser Anteil der Bevölkerung testet positiv auf diesen Test und die Panik ist da.

Vorndran: Ist es aber nicht trotzdem so, dass in Italien ist eine viel viel größere Letalität stattfindet, also das wirklich viel mehr Leute sterben jetzt in der Corona Krise?

Köhnlein: Ja Italiener haben wahrscheinlich panikartig reagiert. Erstens waren sie die ersten die massiv getestet haben, ich kann mich da an ein Interview erinnern, von einem Journalisten der die Politiker gefragt hat und ihm vorgeworfen hat, sie hätten zu spät reagiert und sie wären jetzt Schuld dass Italien, das China von Europa sei und der Politiker der wusste echt nicht was er so richtig darauf Antworten soll und dann brach es aus ihm raus, „aber das liegt nur daran weil wir zehnmal so viel getestet haben“ und das genau war das Problem und die eingesetzte Therapie gab ein Übriges, so dass da gewisse Übersterblichkeit möglicherweise in Bergamo in der Gegend erzielt worden ist. Mittlerweile ist es auch ruhig geworden, Intensivstation sind leer ja hör ich. Auch bin ich mir nicht sicher ob das alles so stimmt was hier so den Medien so ankommt, jedenfalls habe ich einen Patienten in Milano gehabt, auf der Infektionsstation der Covid positiv getestet worden ist. Auch der hat mir berichtet dass da eigentlich nichts los war, jedenfalls nichts auffällig viel Betrieb.

Vorndran: In den Medien sehen wir jetzt Bilder von gestapelten Särgen von komplett überlasteten Krankenhäusern..

Köhnlein: Eins wurde enttarnt als Bild und Zeitungsbericht von vor Ich weiß nicht wieviel Jahren, 2013 glaub ich bei Lampedusa als da ein Schiffsunglück passiert war und 300 Menschen ertrunken sind. Das war ein Sarg Bild, ich weiß nicht wo die anderen herkamen, eine andere Erklärung für so gestapelte Särge, oder auch dass die Italiener ja jetzt im Zuge dieser Corona Epidemie vielleicht nicht mehr begraben konnten, sondern die alle verbrannt werden sollten und so viel Verbrennungsmöglichkeiten aber nicht da waren, sich deswegen ein gewisser Stau ergeben hat, aber das ist alles Spekulation. Fest steht jedenfalls das über die Hälfte antiviral behandelt worden ist, was sicherlich nicht günstig ist.

Vorndran: Heißt das sie denken Übersterblichkeit könnte vielleicht gar nicht auf Covid selbst zurückzuführen sein, sondern auf die Behandlung?

Köhnlein: Ausgehend von AIDS Problematik habe ich mir angeguckt wie sie die behandelt haben diese positiv auf Covid getesteten Patienten und da fiel mir diese Studie aus dem Lancet in die Hände. Ich dachte ich sehe nicht recht. Da sah ich das Patienten, das war eine Kasuistik mit hochdosierten Cortison, hochdosierter antiviraler Therapie, hochdosierter antibiotischer Therapie und dann noch mit Interferon behandelt wurden, also der Patient der hier beschrieben wird hatte meines Erachtens keine Chance das zu überleben, was auch nicht passierte. Er ist nach 10 Tagen gestorben. Die Substanz mit der behandelt werden soll sind allesamt immunsuppressiv, ein Gesunder kann solche Substanzen eine ganze Weile vertragen, aber einer der sich direkt in einem viralen Infekt befindet, für den kann das wirklich schlecht ausgehen. Abgesehen davon das auch zuletzt so ein Biologikum, das ist auch so PR Trick dass man die Biologika nennt, das klingt ja viel weniger gefährlich als Antibiotika zum Beispiel, das heißt eigentlich das Leben Biologika das klingt ja wie Naturheilkunde oder so, ein bisschen in der Richtung, also was ganz freundlich ist das sind aber handfeste Immunsuppressiva, das kann man ganz schnell sehen wenn man den Packzettel liest, dann muss man nämlich eine Tuberkulose ausschließen hat also sprich viel ist eine schwere immunsuppressive Wirkung zu erwarten und das wie gesagt ist bei einem Virusinfekt denkbar ungünstig, dass ist nämlich das einzige was wir gegen Viren haben. Bei unserem Immunsystem und das muss gestärkt werden, nicht geschwächt werden in der Situation. Das Gegenteil wird aber gerade mittlerweile propagiert, Virusstatika sind on Vouge und werden immer weiter verbreitet und auch jetzt wieder bei Covid-19 stehen eine ganze Menge Virus Statiker in der Schlange die alle auf den Markt drängen.

Vorndran: Gut aber bei dieser Lenser-Studie geht es ja wie sie schon sagen um eine Kasuistik, also die Beschreibung von einem einzelnen Fall, das heißt ja nicht dass die Patienten in Italien auch tatsächlich so behandelt werden.

Köhnlein: Nun ist diese Studie sicherlich nicht deswegen publiziert worden, um zu zeigen wie man Patienten umbringt, sondern sollte zeigen, dass die Krankheit so grässlich ist, dass selbst diese gut gemeinte Therapie,  den Tod nicht verhindern konnte, das ist sicherlich der Grund gewesen. Das führt natürlich dazu, dass andere Ärzte, wenn sowas im Lanzit steht ähnliche Verfahren und als ich dann von Italien gehört habe, dass dort eine Übersterblichkeit im Gange war, sah ich auch dass dort offensichtlich nach dem gleichen Konzept behandelt wurde, jedenfalls hatte ich Daten aus dem italienischen Gesundheitsministerium gesehen und daraus ging hervor, dass über die Hälfte antiviral behandelt wurden, 30% mit Cortison auch noch und 80% antibiotisch und das bei einem Virusinfekt, das kann nicht gut ausgehen, oder verschlechtert die Situation jedenfalls so, dass es durchaus möglich ist das da in Italien eine gewisse Übersterblichkeit erreicht wurde, wenn man zum Beispiel in einer abklingende Grippe hineintherapiert mit solchen Maßnahmen, dann kann sich das durchaus negativ auswirken.

Vorndran: Es wird ja auch immer wieder von Kritikern betont, dass die hohe Sterblichkeit in Italien vielleicht damit zusammenhängen könnte, dass zum eines Gesundheitssystem schon vorher überlastet war auch in den vergangenen Jahren schon zu Engpässen gekommen ist und auch das Italien grundsätzlich schon großes Problem mit Antibiotika Resistenzen und nur so kommunalen Infektionen also im Krankenhaus erworbenen Infektionen hat. Daran können jetzt einzelne Ärzte nicht viel ändern aber in der Medikation schon und Ich nehme an, dass die Ärzte nicht sagen „ja wir verabreichen jetzt Virustactica und damit Schaden wir unseren Patienten das ist alles okay“, sondern sie tun also sie wollen ja heilen dabei, sie wollen helfen. Wie kann das sein dass Ärzte diese Medikamente verordnen wenn sie toxisch sind?

Köhnlein: Naja, es ist schon so das man denkt  die helfen wenn die vom Lancet empfohlen werden ,also wenn du die da sowas reinstellen, die Mediziner richten sich in der Regel nach diesen Veröffentlichungen im Lancet oder New England Journal stehen. Das war damals mit ACT genauso, da stand ACT als der Lebensretter gegen HIV, als das Medikament gegen HIV im New England Journal of Medicine, wenn sie z.B. in einer Uniklinik tätig sind, da können Sie gar nicht anders, als diese Therapie Empfehlungen durchzuführen. Bei HIV war es so, dass wurde ja da war ja noch eine wesentlich größere Panik damals weil die ersten Aids Opfer ja tatsächlich relativ früh gestorben sind, jedenfalls ist es so gewesen, dass wir uns nicht gewundert haben dass sie damals alle gestorben sind, wir haben gedacht Na ja „das ist AIDS eine schreckliche Krankheit ist“, das Problem war aber das diese Studie im New England Journal veröffentlicht worden ist, diese lizenzieren de Studie nach einer viel zu kurzen Beobachtungsgerät, die nach 4 Monaten abgebrochen wurde, weil es zu dem Zeitpunkt so aus sah als könnte die Währung Gruppe profitieren und dann hat man sie abgebrochen, weil der Druck der betroffenen war groß, der Druck der Pharmaindustrie war groß und da gab es kein Halten und dann haben sie es alle gekriegt.

Vorndran: Da war ja sogar so glaube ich dass die Leute die betroffenen wie sie schon gesagt haben explizit danach gefordert haben, „gebt uns ACT“.

Sterblichkeit Tuberkulose in Deutschland 1750 -1950
Buchwald, Impfen – Das Geschäft mit der Angst, emu Verlag, 5. Auflage 2008, S. 63
Keuchhusten Todesfälle & Impfraten in der Schweiz 1910 -1989
Buchwald, Impfen – Das Geschäft mit der Angst, emu Verlag, 5. Auflage 2008, S. 103
Sterbefälle an Masern Deutschland von 1961 – 1990
Buchwald, Impfen – Das Geschäft mit der Angst, emu Verlag, 5. Auflage 2008, S. 133

Köhnlein: Natürlich waren alle verängstig und haben dann dankbar zu dem vermeintlichen Rettungsmittel gegriffen. Haben wir öfter in der Medizin, dass viele Therapien sich hinterher als ungünstig herausstellen, kann mich an die KAS Studie erinnern, dass war so eine Studie über Herzrhythmusstörung. Wir haben damals bei Herzinfarkt Patienten immer Arrhythmik angehängt, bei frischen Herzinfarkten in der Meinung, dass den das hilft, aber das merken sie im Einzelfall nicht. Wenn der Patient stirbt, dann stirbt er an seinem Herzinfarkt und das kriegen sie nur durch Studien raus ob das dann günstig war oder nicht und da stellte sie eben auch erst deutlich später raus das diese Maßnahme mit diesen anti-Rhythmiker bei frischen Herzinfarkt eher ungünstig war, ist man dann auch von abgekommen. Von ACT sind wir ja auch abgekommen, haben dann besser verträgliche Mittel gehabt, mit denen die Patienten jetzt einigermaßen zurechtkommen. Bei so einer Viruserkrankung wie Covid ist natürlich jetzt auch so, dass man da mit einer kurzen antiviralen Therapie sicherlich keinen großen Schaden anrichtet, bloß das ist eine selbst limitierende Krankheit, also so eine Schnupfen- oder Hustenkrankheit, die geht Weg wenn sie mit heißem Wasser inhalieren oder mit Vitamin C oder wie auch immer, ja jedenfalls ist es völlig abwegig hier Massentestung zu machen wie sie jetzt stattfinden um rauszukriegen wer denn alles dieses Virus in sich hat.

Vorndran: In den Medien werde auch immer wieder Bezug zur spanischen Grippe hergestellt als Vergleich zur aktuellen Situation. Können Sie mir etwas dazu sagen wie zur Zeit der spanischen Grippe damals behandelt wurde was die Ärzte dafür Möglichkeiten hatten?

Köhnlein: Zur Zeit der spanischen Grippe, also die spanische Grippe wird ja immer als Vergleich herangezogen zu der jetzigen Pandemie, das sind ja wirklich völlig andere Verhältnisse gewesen, also die spanische Grippe die brach nach dem Weltkrieg aus und danach war die die Bevölkerung am Boden. Sie sehen es auch an den Tuberkulose-Kurven, da sehen sie wie ein massiver Anstieg der Tuberkulose im gleichen Zeitraum passiert, die Bevölkerung hat gehungert also in großen Teilen und dass da eine Grippe Epidemie viel größere Teile der Bevölkerung vernichten kann, das ist verständlich weil eben das Immunsystem der Bevölkerung am Boden lag. Dazu kam dann dass man auch damals schon Massenimpfungen gemacht hat, die sicherlich nicht so gut verträglich und wie die wir heutzutage haben. Heutzutage werden Impfungen einigermaßen vertragen, gegenüber den Impfung die da früher gemacht wurden und wir speziell  in der Zeit der 1918er Pandemie, da hat man Dinge zusammengemischt das möchte ich gar nicht wissen und hat das den Menschen skarifiziert, also in die Blutbahn eingebracht, sodass sie möglicherweise eine Sepsis gekriegt haben, davon gab es jedenfalls Augenzeugenberichte die sagen ganz klar, dass gerade die geimpften gestorben sind und die Ungeimpften das Dilemma überlebt haben.

Vorndran: Doktor Andreas Bircher spricht in seinem Youtube Interview davon, dass sein Großvater der berühmte Ernährungs Pionier Doktor mit Maximilian Bircher Benner zu der Zeit war, er auch Leiter von der Klinik mit 115 Betten auf der auch Soldaten waren, die an der spanischen Grippe erkrankt waren und er sagt das mit Physiotherapie, mit hyperthermischen Bädern und mit einer vegetarischen Frischkost ist keiner gestorben, ist das realistisch einzuschätzen?

Köhnlein:  Ja das würde ich sagen, das spricht ja sehr dafür, also da sind die Maßnahmen die auch damals von der orthodoxen Medizin ausgingen sicherlich ungünstiger gewesen als gute Ernährungsvorschläge. Bei der Tuberkulose ähnlich, also Tuberkulose können Sie auch im Grunde heilen, wenn man sie mal gut ernährt die Menschen und ein bisschen entstresst und so das hat die Tuberkulose schon zurückgedrängt, also Tuberkulose ist jetzt ist letztlich ja die klassische Krankheit der “schlechten Zeiten“. Das können Sie wunderbar sehen und viel besser als der Bevölkerung geht ernährungsmäßig, desto mehr geht Tuberkulose zurück und das gilt letztlich für alle Infektionskrankheiten und da haben wir deutliche Hinweise, das sagt ja auch der Infektionsmediziner Kass der in unserem Buch hier gleich zu Anfang vorkommt.

Vorndran: Das sagen auch der Mikrobiologe und Puliza Preisträgerin Renee Debaue oder auch der britische Epidemiologe und Sozialmediziner McKiyen. Aber die Experten von den weltweit führenden Gesundheitsinstitutionen wie zum Beispiel US-Seuchenbehörde CDC oder das RKI in Deutschland oder auch die Weltgesundheitsorganisation WHO, die entgegen ja genau dass die Infektionskrankheiten durch die Einführung der Impfung überhaupt erst in den Griff bekommen wurde und damit quasi Pocken, Keuchhusten, Masern, Diphterie usw zurückgegangen sind.

Köhnlein: Die Statistiken zeigen dass die Infektionskrankheiten deutlich runter gegangen sind bevor die Massenimpfung eingeführt worden sind. Sehr schön ist es zu sehen an der Masern Mortalitätskurve, da gibt es ein Buch von Herrn Buchwald „Impfen das Geschäft mit der Angst“, der hat mich letztlich schnell überzeugt, dass die Infektionskrankheiten zurückgegangen sind trotz der Impfung und nicht aufgrund der Impfung. Der hat nämlich eine relativ einfache Geschichte gemacht, der hat sich einfach die Zahlen aus dem Bundesamt für Statistik geben lassen, die Zahlen über die Todesfälle an Infektionskrankheiten gelegt und hat dann immer den Impfzeitpunkt darüber gesetzt und daran kann man wunderbar erkennen, dass die Mortalität der Infektionskrankheiten drastisch rückläufig war, deutlich vor Einführung der Impfung und das spricht nun nicht für die Impfung als die Maßnahme die Infektionskrankheiten zurückgedrängt hat.

Vorndran: Halten sie dann auch die am 1. März 2020 in Kraft getretene Masern-Impfpflicht für nicht angemessen?

Köhnlein: ich hab versucht als das hier mit dem Masern Impfzwang los ging im Rahmen eines Leserbriefes das unserem Gesundheitsminister in Schleswig-Holstein und unserem Virologen nahezubringen, also diese Kurve. Ich habe es ihm geschickt, ich wollte ihn im Rahmen eines Leserbriefs veröffentlichen. Der Leserbrief ist zwar veröffentlicht worden, aber leider ohne diese Kurve und ein Bild sagt ja mehr als 1000 Worte. Insofern geht der Leserbrief eher unter als wenn da jetzt so ne Kurve mal gezeigt wird, deswegen hab ich den beiden geschickt aber keine Antwort drauf bekommen. Ich mein die Masern Sterblichkeit, die war praktisch fast auf Null bevor diese Impfkampagnen eingeführt wurden, die von 200 auf 20 runter gegangen und dann kam die Masern Impfung. Das gibt wenig Sinn und deswegen jetzt hier eine Massen-Zwangsimpfung eingeführt wird gegen Masern, erschließt sich mir überhaupt nicht, weil in Deutschland eigentlich keiner mehr an Masern stirbt, ob trotz oder wegen der Impfung, jedenfalls ist es so und es gibt überhaupt keinen Sinn hier einen Impfzwang zu etablieren, der letztliche elementare Grundrechte beiseite schiebt, ja das Recht auf körperliche Unversehrtheit. Dann hör ich ja ein Recht „Es gibt kein Recht darauf Andere zu gefährden“, das ist die Argumentation und sei das höhere Recht, deswegen kann man Impfzwang durchsetzen und dann muss ich entgegenhalten, also es wird ja das Bild aufgebaut dass ungeimpfte sozusagen eine Bedrohung für die Allgemeinheit sind und andere immunologisch geschwächte anstecken könnten. Da muss ich sagen aus meiner Erfahrung in der Onkologie ist das anders, wirklich Immungeschwächte haben ganz andere Probleme als ansteckende Krankheiten, die haben in der Regel Probleme mit körpereigenen Erregern körpereigenen Micro mit Opportunisten und meistens mit Pilzen, das kennt man gut aus der Onkologie, also aus der Krebstherapie, wenn sie Krebs haben, kriegen dann eben Krebstherapie , das drängt zwar manchmal den Tumor zurück, aber um den Preis einer schweren Immunsuppression den man eigentlich nur überstehen kann wenn man wirklich sehr sorgfältig da durch diese Phase durch manövriert wird von Klinikern wo das Immunsystem  eben brachliegt. Die Patienten die wir verlieren, verlieren wir immer an einer Pilzinfektion, das sind nun keine Keime die von außen kommen, sondern das sind körpereigene Opportunisten, sozusagen die die beim funktionierenden Immunsystem unter Schach gehalten werden und wenn das aber nicht funktioniert, sich dann verbreiten können und dann eben auch zu tödlichen Krankheiten führen können.

Vorndran: Aber kann jetzt nicht trotzdem eine Impfung der Schlüssel zur Bekämpfung des Corona Virus sein?

Köhnlein: Ich behaupte immer, jeder der sich mit der Impfkritik beschäftigt und bereit ist zum Beispiel den Buchwald durchzublättern wird zum Impfkritiker, weil er sieht, dass es eben umgekehrt war, das die Infektionskrankheiten erst wegfallen und dann die Impfung eingeführt worden sind. Das Problem ist natürlich, dass durch eine Infektionskrankheit immer ein Riesengeldfluss ausgelöst wird, auch jetzt wieder bei Covid, da haben wir die Massentestung, die PCR Tests, die uferlos angewendet werden, dann haben wir jetzt auch noch Antikörpertest die auf den Markt kommen, die natürlich auch sicherlich aufgegriffen werden von vielen Menschen, weil man sich damit ja sozusagen aus der Geschichte raus halten kann, wenn man Antikörper gegen das Virus hat, kann man sagen“ Oh Ich bin immun ich kann jetzt wieder alles machen, ich darf auch wieder verreisen“, insofern wird das Geschäft sicherlich auch noch aufgehen, dann kommt noch die Massenimpfung hinterher und Bill Gates hat ja verkündet, dass er 7 Milliarden Impfungen auf den Markt schmeißen will und das ein jeglicher sich impfen lassen kann und da sehe ich eigentlich die eigene Gefahr dieser scheinbaren Grippeepidemie, dieser Pandemie, die sehe ich in den Abwehrmaßnahmen, also auch diese ganzen antiviralen Medikamente die jetzt in der Schublade stecken noch und auch zum Teil schon am Menschen getestet werden und eben wie gesagt die Massenimpfung, die jetzt in aller schnelle ,so schnell wie sie eigentlich gar nicht geht, sagen die Leute eigentlich von der impf-Seite. Eigentlich braucht es Jahre bis ein Impfstoff auf den Markt kommt, aber stattdessen geht das jetzt scheinbar auch mal deutlich schneller. Wenn das als Massenimpfung auf den Markt kommt bei jeder Impfung sind ja Probleme vorprogrammiert, dann wird es mit Sicherheit zu schweren Nebenwirkungen kommen, die sich meistens in Form von Lähmungserscheinung bemerkbar machen. Was die meisten auch nicht wissen ist, dass Gates in Afrika und in Indien Massenimpfprogramme gemacht hat, gerade in Indien mit Polio experimentiert hat und es dazu schweren und zahlreichen Lähmungserscheinungen bei Kindern gekommen ist, deswegen der oberste indische Gerichtshof geklagt hat und ihn rausgeschmissen hat, das hören sie alles witzigerweise nicht in unseren Massenmedien und das liegt vermutlich daran, dass die alle gesponsert sind von Bill Gates. Ich hab da ein Bericht im Medical Tribune gelesen der durchaus pharmafreundlich ist, aber selbst da stand das Gates nicht nur mit seiner Stiftung Projekte finanziert, sondern eben auch die Medien finanziert und das deutet daraufhin dass natürlich auch die finanziert werden die eigentlich kritisch darüber berichten sollten was passiert ist, dies aber dann natürlich nicht mehr tun wenn sie von ihm finanziert werden. Du schlägst nicht die Hand die dich füttert und das lässt er sich sicher mal 4,7 Milliarden Euro pro Jahr Kosten, da ist also BBC, Monde, SPIEGEL ONLINE und wie sie alle heißen auf dem auf dem Lohnzettel.

Vorndran: Gleichzeitig ist Bill Gates auch oder die Bill und Melinda Gates Stiftung gleichzeitig Finanzierer der WHO?

Köhnlein: Ja die WHO wird auch zum großen Teil von Gates finanziert, offensichtlich.

Vorndran: Das heißt dass er sowohl bei der WHO mit involviert ist, als auch bei den Medien, als auch sogar noch bei Pharmafirmen mit Aktienpaketen. Hatten wir auch in der Vergangenheit schon mal den Situation dass ein Impfstoff deutlich schneller auf den Markt gebracht wurde als in den normalen Verlauf?

Köhnlein: Vergleichsweise das Schweinegrippe Desaster in den 70er Jahren, wo auch spekuliert wurde, dass ein Virus irgendwie aus Ford Detroit ausgebrochen sei und die Stimmung war auch so dass alle glaubten, dass eine Pandemie oder eine Epidemie drohte das war in den USA, so das auch da der Wunsch nach einer Impfung sehr groß war und man gesagt hat „lieber eine Impfung ohne Grippe als eine Grippe ohne Impfung“. Dann hat man also schnell eine Impfung zusammengebastelt und die auch verteilt in der Bevölkerung, das führte eben zu zahlreichen Lähmungserscheinungen, also sogenannten Polyneuropathien, das ist so eine aufsteigende Lähmung, die wirklich gefährlich ist, auch zur Atemlähmung führen kann und das führte wiederum zu glaub 3,7 Milliarden Dollar Schadensersatz. Insofern sind solche Beispiele in der Geschichte schon vorhanden und ich sehe überhaupt keinen Grund weswegen wir jetzt wieder so ein Risiko eingehen sollten, bei einer Grippe die wir statistisch gar nicht erkennen können. Es mag immer Einzelfälle geben, die so scheinen als wären sie jetzt Covid induziert, aber wenn man sich das ganze Krankheitsbild ohne Covid vorstellt, dann kann man auch irgendwelche Schlüsse daraus ziehen. Daraus jetzt den Zwang zu einer Massenimpfung zu machen halte ich für unverantwortlich.

Kommentar der Redaktion: Der Hinweis auf die Neuauflage war am 06.05.2020 nicht mehr bei Amazon zu finden.

Auch bei Thalia wird dei Neuauflage nicht angezeigt thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID13235912.html

KenFM: Gefahrenpotential der Corona-Viren: Claus Köhnlein

Dr. Claus Köhnlein ist Internist mit eigener Praxis in Kiel und beschäftigt sich nicht erst seit der Corona-Krise mit Viren. 2009 veröffentlichte er das Buch „Virus-Wahn: Schweinegrippe, Vogelgrippe (H5N1), SARS, BSE, Hepatitis C, AIDS, Polio. Wie die Medizin-Industrie ständig Seuchen erfindet und auf Kosten der Allgemeinheit Milliarden-Profite macht“.

Audio Podcast 16 min

arte: Doku: Profiteure der Angst – SARS H1N1 H5N1 Impfstoff-Marketing mit erfundenen Pandemien (NDR 2009)

Kommentar der Reaktion: Bereits vor 10 Jahren waren die gleichen Player im Spiel: Prof. Christian Drosten und Dr. Wolfgang Wodarg

Zahlreiche Dokus zum Thema Pandemie Planspiele und Pharma Industrie Skandale finden Sie auf unserer Seite Pharmaindustrie.

arte 2009 (56 min)

Backup Video, falls das Original Video auf YouTube gelöscht wurde oder gelöscht werden sollte.

Transskript arte Doku: Profiteure der Angst – SARS H1N1 H5N1 Impfstoff-Marketing mit erfundenen Pandemien (NDR 2009)

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Thomas Kausch (NDR): Meine Damen und Herren also sowas kommt irgendwie nicht gut an bei den bürgern in einer modernen Demokratie die Regierung bekommt in Deutschland einen anderen Schweinegrippe Impfstoff als die Untertanen und zwar einen der ohne einen umstrittenen zusatzstoff zur wirk Verstärkung auskommt dieser Stoffe ist in den Mittel pandemrix enthalten Auch in Frankreich für die jetzt anlaufenden massenimpfungen bestellt wurde kein Problem alles getestet sagt man in der deutschen Zulassungsbehörde spritzt seinen Mitarbeitern aber auch das Mittel das ohne diese Zusatzstoffe auskommt und auch in den USA bekommen die Bürger das altbewährte Mittel da kann man schon ins nachdenken kommen die deutsche Bundeskanzlerin und einige Minister haben zwar inzwischen erg fährt auch sie würden nun das Volks Präparat nehmen aber das Kind ist im Brunnen und die Bürger 2 Fluss noch mehr verunsichert als sie es ohnehin schon waren denn viele Ärzte raten ja generell von einer Impfung ab weil die Risiken der Impfung deren Vorteile überwiegen würden und bislang ist die Schweinegrippe ja auch viel harmloser verlaufen als anfangs befürchtet Frankreich nach dennoch und 100 Millionen impfdosen bestellt doppelt so viele wie deutschland und notfalls sollen sogar Medizinstudenten schwesternschülerinnen und pensionierte Ärzte beim großen Massen impfen helfen Die Frage ist ob das nötig sein wird denn auch in Frankreich werden gerade zunehmend Zweifel geäußert die arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft glaubt jedenfalls dass die Gesundheitsbehörden auf eine Kampagne der Pharmaindustrie hereingefallen sein wenn sie unseren Film gesehen haben werden sie sich dieser Meinung vielleicht anschließen wollen und vielleicht haben sie ja auch Fragen oder möchten mitdiskutieren das kann sie sowohl während des Films als auch danach mit der Autorin Jutta pinsler und einer Medizinerin in unserem liveblog in tun also profiteure der Angst das Geschäft mit der Schweinegrippe.

Wa das hab ich einfach Panikmache das ist ja im Endeffekt normale Grippe wie jeder andere auch.fr um Geld zu machen Ich bin absolut dagegen kein Mensch kann mir heute sagen was ich hinterher aber wenn ich mich impfen lasse ve Angst davor ist schlimmer als die Grippe selbst Ich denke dass die pharmakonzerne gerne einfach sich ein bisschen aufmöbeln wollen Frühjahr 2009 ein lebensgefährliches Virus die sogenannte Schweinegrippe scheint die Menschheit zu bedrohen dove unruhig von dem es in Mexiko und den USA passiert der Wir haben es mit einem ganz neuen menschlichen grippevirus zu tun dass eine größere gesundheitsgefahr ist dass das Virus ist ansteckend und überträgt sich leicht von Mensch zu Mensch April 2009 in Mexiko werden die ersten Fälle einer neu entdeckten Grippe gemeldet ein ganzes Land Gerät in Panik weltweit berichten die Medien unentwegt von dem hochansteckenden Virus H 1 N 1 die Weltgesundheitsorganisation schickt Container mit Medikamenten zur Erstversorgung Jeden Tag scheinen Menschen an dem Virus zu stärken was in Mexiko passiert is anzahlen das daran hab ich meine Zweifel denn die Qualität der medizinischen Versorgung in Mexiko ist nicht überzeugend dass man diese zahlen hochspielt und eine pandemie damit begründet das war mehr als voreilig will diese Euro ja das waren Horror Vorstellungen die im Juli verbreitet worden sind man hat weiterhin viele Fälle ins Krankenhaus eingeliefert die harmlos waren der auf eine sture Art und Weise den pandemie Plan angewendet verlangt es sich um die Vogelgrippe um H 5 N 1 die eine viel höhere Sterberate hatte er wie viele Menschen tatsächlich an den neuen Virus H 1 N 1 sterben ist bis heute nicht ganz geklärt die mexikanische Regierung meldet in den ersten Wochen einhundertneunundfünfzig Tote doch kurz darauf korrigiert der Gesundheitsminister die zahlen drastisch nach unten danach soll nur noch 26 Menschen an dem Virus gestorben sein die who registriert bis heute weltweit alle Todesfälle doch diese Zahlen sind Schätzungen der nicht jedes Land nimmt Proben von jedem verdachtsfall aber auch aus einem anderen Grund sind die zahlen fragwürdig das erste was ich tue es wenn ihr hundert Fälle gefunden hab wie oft habt ihr gesucht und habt ihr im Vorjahr auch so oft gesucht wie in diesem Jahr wenn sie vorher gar nicht gesucht haben und sagen jetzt haben wir ganz viele Fälle von einer bestimmten Erkrankung dann kann man das schon mal nicht vergleichen kann es sein dass es genau so ist wie jedes Jahr wenn wir das früher gemacht hätten hätten wir zum Beispiel Pferde Viren gefunden März wiedergefunden wildenten Viren gefunden schönen Namen gehabt für diese ihren war immer finden dass bestimmte molekulare Sequenzen in Tieren auch vor kombinierten schön tiernamen bekommen so wie jetzt die sogenannte Schweinegrippe hätte aber nichts an ihrem Charakter ihrer Gefährlichkeit verändert Kritiker halten die Grippe für harmlos doch die Experten der who sehen in dem Virus eine große Gefahr Interview wir müssen influencer panimin ernst nehmen denn sie können sich schnell über die ganze Welt ausbreiten WW alle Schutzmaßnahmen die Ausbreitung des Virus zu verhindern scheiterte Ende April melden Mediziner die ersten Fälle in Europa am 11. Juni ruft die who den höchsten Level einer pandemie aus I hab da war Ich habe daher entschieden die pandemie warnstufe von Phase 5 auf Phase 6 anzuheben Sex Phase 6 bedeutet die Mitgliedstaaten der who sollen ihre nationalen pandemiepläne in Kraft setzen Impfstoffe und Medikamente bestellen es ist die höchste warnstufe aber nach neuen Kriterien Im Mai 2009 streicht die who 2 wesentliche Punkte der pandemie Definition früher waren eine enorme Anzahl von todesfällen und Erkrankungen in mehreren Staaten Bedingungen das ist heute nicht mehr so nun reicht zur ausrufung einer pandemie dass sich der Erreger schnell und massiv in mindestens 2 der 6 who Regionen ausbreitet Ich glaube dass die who hier einen Fehler gemacht hat dieses so zu ändern weil das Wort pandemie in der Bevölkerung dann dicht an dem Wort Panik dran ist und genau dieses auslöst es wäre besser der Schweregrad wäre einbezogen aber im Vergleich zu dem was wirklich passiert ist das alles hier völlig überzogen jetzt sitzt der Weltgesundheitsorganisation 1948 wurde die who gegründet 193 Staaten gehören Jan sie koordiniert für die Vereinten Nationen ein international bestmögliches Gesundheitswesen und soll Krankheiten bekämpfen Dominique legros ist krisenmanager bei der who der Mediziner war mitverantwortlich als die oberste Gesundheitsbehörde entschied welche Maßnahmen gegen die neue Grippewelle ergriffen werden soll ist sie nur so toll ist und wir den Krisen räumen der who in Genf mit einem Saal hier oben und und einem großen Saal der jedesmal wenn es eine Krise gibt genutzt wird ist sehr keck teamviewer eine Krise insbesondere im Falle einer Epidemie wie nun bei der Grippe pandemien gekriegt der Franzose arbeitet seit 5 Jahren bei der who Krisen sind sein Alltag die ausrufung der Schweinegrippe als pandemie scheint für ihn eher ein bürokratischer Vorgang zu sein klar definiert und notwendig das ist die Entscheidung die Phase von 4 auf 5 und dann auf 6 anzuheben wurde aufgrund von technischen Kriterien gefällt die im Vorfeld vor allem im Hinblick auf die geografische Ausweitung definiert worden sind wie viele Menschen weltweit sterben oder schwerkranken ist kein Kriterium mehr für eine pandemie die Maßnahmen die die meisten Staaten nach ihrer ausrufung ergreifen sind aber vor allem darauf ausgelegt warum die Definition so grundlegend geändert wurde ist unklar gut es hat bei dir hören sie das würde nicht einfach so ausgewählt vielleicht macht man sich bei der nächsten panini mir Gedanken jetzt nach dem technisch epidemiologischen terminus ist die pandemie eine globale Krankheit ob das genau bei einer Grippe zutreffend ist das muss man noch einmal überprüfen Wasser das ist ein Teil des lernprozesses das wird man beim nächsten Mal vielleicht anpassen und war der sich mehr Gedanken machen bei der nächsten pandemie das anheben auf Phase 6 bedeutet investitionen in milliardenhöhe in Impfstoffe und Medikamente zylom S nove Kriterien nicht geändert hätte die erlauben die pandemie auszurufen wäre Kommerz in diesem Ausmaß nicht möglich gewesen wo sie die Anweisungen der who sind nicht bindend für die Staaten aber sie verursachen einen starken politischen Druck welcher politiker laufe kein tamiflu und keinen Impfstoff

10:21 Fortsetzung filgt

Dr. Wolfgang Wodarg (Interview)

Dr. Wolfgang Wodarg, Interview vom 15.03.2020, Transkribiert sinngemäß (nicht immer formuliert jemand sprechend exakt druckreif)

Woher wissen wir daß sich das Virus schnell verbreitet hat? Nur die Messung hat sich schnell verbreitet! Bisher hat man nicht danach gesucht. Die Funde beweisen nur, daß Menschen an etwas erkrankt sind, was früher niemand gesehen hat.

Maßnahmen: Wir haben ein relativ gut etabliertes Monitoring über akute Atemwegsinfektionen, in Deutschland und in Europa. Wir wissen ist die Grippewelle höher als sonst üblich, oder nicht? Es sieht sehr milde aus, es sterben derzeit weniger menschen als im statistischen Durchschnittswinter.

Siehe:  www.euromomo.eu

Wie viele Menschen sind in Arztpraxen mit akuten Atemwegsinfektionen aufgetaucht. Es wird in den Praxen nur auf Influenza-Viren  untersucht. Corona-Viren machen die gleiche Symptomatik, wurden bisher garnicht diagnostisch erfaßt! Wir haben in dieser Grippe-Saison nicht mehr Atemwegsinfektionen, als sonst in den vorigen Jahren auch.

Das Corona-Virus ist, wie 2002/2003 das SARS Virus, neu. Viren brauchen uns, um sich zu vermehren. Kennt unser Immunsystem sie schon, wehrt unser Immunsystem sie ab. Sie müssen sich also ständig verändern, um überleben zu können. Darum gibt es gegen neue Virenstämme auch keine Tests, weil niemand ein Interesse an ständig neuen Tests hat. Außer jemand inszeniert eine Panik, wie derzeit.

Würden wir jetzt nicht plötzlich auf der ganzen Welt auf Corona testen, würde überhaupt nichts auffallen! Wir würden garnichts merken. Die Krankenhäuser und Praxen sind derzeit nur be- und überlastet durch die ganzen Fragen, nicht durch reale Erkrankungsfälle.

Beispiel Italien: bei 104 Todesfällen wurde nachuntersucht, es wurden mindestens 2-3 schwere Erkrankungen festgestellt, an denen die Verstorbenen ohnehin hätten sterben können. Und einige Wenige hatten auch das Corona-Virus. Das ist innerhalb der anzunehmenden Wahrscheinlichkeit, wenn man weiß, daß innerhalb der Grippesaison bei Grippeerkrankungen 5-15% der Fälle mit dem Nachweis von Corona-Viren einhergehen (und nicht: dadurch bedingt sind!) . Also können wir auch in diesem Jahr erwarten, daß wir bei rund 10% der (grippalen) Atemwegserkrankungen Corona-Viren finden.

Zahlen-Beispiel vom 10. März: Italien, 50.000 Tests bisher, davon 7.375 positiv nachgewiesene Fälle. Wieviel Positivbefunde ist das in %? Das liegt innerhalb der Erwartungsspanne von 5-15%.

Gibt es einen speziellen Zusammenhang zwischen Sterblichkeitsrate an Corona-Infektionen und dem Alter? Im Alter steigt die Sterblichkeitsrate bei allen Arten von Erkrankung  generell, und es ist generell riskanter für Ältere, wenn sie in´s Krankenhaus kommen, als es für Jüngere ist.

Gegenfrage: Wie hoch ist die Rate der nosokomialen Infektionen, d.h. der (erst) im Krankenhaus erworbenen Infektionen? Allein in Deutschland sterben jedes Jahr 15.000 (Fünfzehntausend!) Menschen an Infektionen, die sie nicht bekommen hätten, wenn sie nicht in´s Krankenhaus gekommen wären (das sind fünfmal soviele wie Verkehrstote!) Fazit: Krankenhäuser sind die gefährlichsten Orte! Auch wegen der multi-resistenten Bakterienstämme (Klebsiella, etc.; Anm.)

Problem der Datenkonsistenz bei der Beprobung:

Würde man willkürlich einen repräsentativen Querschnitt der Bevölkerung fragen, „Haben Sie akut Atemwegsprobleme?“ und die positiv Antwortenden dann auf Corona Viren testen, dann hätte man eine repräsentative Datenbasis hinsichtlich der Durchseuchungs- bzw. Infektionsrate der Bevölkerung. Eine solche Datenbasis gibt es nicht!

Macht man diese Befragung nur bei denen, die zum Arzt bzw. in die Klinik gehen, reduziert man die Stichprobe von Vornherein um ein Vielfaches, weil man einseitig auf diejenige Teilmenge fokussiert, die bereits ohne ärztliche Hilfe nicht mehr auskommen. Logisch, daß in dieser kleineren Grundgesamtheit die Rate der Positivbefunde auch für Corona-Viren anteilsmäßig wesentlich höher sein wird. Es findet also eine Konzentration der Positiv-Befunde statt. Rückschlüsse auf den Infektionsstatus der Gesamtbevölkerung sind aus dieser Stichprobe schon nicht mehr zulässig.

Beprobt man im Krankenhaus, konzentriert man sich damit auf die schweren, hospitalisierten, d.h. stationär behandelten Fälle (meist Menschen mit Lungenentzündung). Davon wird ein sehr viel höherer Anteil, ca. 20-30%, im weiteren Verlauf der Behandlung sterben. Das läßt jedoch noch viel weniger irgendwelche Schlüsse hinsichtlich des Risikos für die Gesamtbevölkerung zu!

Frage nach der Indikation: Ist eine Maßnahme notwendig und hilfreich? Beispiel Operation (Eingriff): Es muß vom Arzt sorgfältig abgewogen werden, ist dieses Risiko tragbar, nützt es dem Betroffenen, wenn wir dieses Risiko eingehen? Ist die Situation so ernst?

Derzeit werden Maßnahmen getroffen, die absolut nicht risiko-adäquat sind! Die Entscheider treffen derart weitreichende, einschneidende Maßnahmen, die in keinem gesunden Verhältnis zum  tatsächlichen Risiko stehen. Z. B. Schul- und Kita-Schließungen, Veranstaltungsabsagen, Schließungen der Gastronomie und Kulturbetriebe, Absagen von Messen und Sportereignissen, etc. etc.

Dr. Wolfgang Wodarg fordert einen Untersuchungsausschuß im Parlament, um diese Entscheidungen zu untersuchen. Die meisten Politiker verstehen auf der Sachebene nichts von den Dingen, über die sie zu entcheiden haben (z. B. der IHK geprüfte Bank-Kaufmann Jens Spahn, seines Zeichens Bundesminister für Gesundheit;  Anm.), sie sind also abhängig von (der Zuarbeit und Information durch) Fach- und Sachinstitutionen. Wenn jedoch von den Sachinstitutionen keine wirklich empirisch gesicherten, faktenbasierte Informatioen als Entscheidungsgrundlage geliefert werden, weil alle nur noch eine Einheitsmeinung andienen, dann „steht der Kaiser hinterher nackt da“. Dr. Wordag hat sowohl bei der FAZ wie bei der Süddeutschen seinen Artikel angeboten (kann kostenlos heruntergeladen werden unter https://www.wodarg.com/vorträge/ ; Anm.), als persönliche Meinung. Noch nichtmal als persönliche Meinung wollten diese Medien den Beitrag haben! Grund: „Wir haben mit der Wissenschaftsredaktion gesprochen, die halten das jetzt nicht für angebracht, daß diese Meinung jetzt veröffentlicht wird.“ Auch bei „frontal 21“  (ZDF-Journalsendung; Anm.) hatte die Redakteurin Schwierigkeiten, diese Meinung zu platzieren. Es gibt nur Mainstream-Information, die in der Wirkung zu einer allgemeinen Panik führt. Schon bei der Schweinegrippe war es so, und die Vogelgrippe ebenso. Das war eine der mildesten Grippewellen überhaupt! Damals gab es eine Untersuchung, und die WHO mußte Rede und Antwort stehen, warum sie so einen Mist verzapft hat. Es kam raus, daß da unheimlich viele Professoren mit Interessenskonflikten in den Ausschüssen saßen! Es kam raus, daß die die Definition einer Pandemie verändert hatten! Vorher war eine Pandemie etwas, das mit gefährlichen Krankheitsverläufen einherging, wo weltweit viele Menschen sterben (so etwas gab es bisher seit der sog. „spanischen Grippe“ 1918-1920 nicht mehr; Anm.). Und plötzlich war per Definition eine Pandemie etwas, wo die Viren sich über die ganze Welt verbreiten. Das ist etwas völlig Absurdes! (weil es den Normalfall in Bezug auf Viren darstellt, und weil nur sehr, sehr wenige Menschen bisher nachweislich daran gestorben sind, s.o. ; Anm.) Also haben wir nach der klassischen Definition derzeit gar keine Pandemie! Nur nach der neueren Definition. Wenn man nur der neueren Definition folgen will, dann haben wir eine permanente Pandemie! Weil Viren nunmal pandemisch sind, d.g. sich permanent über die ganze Welt ausbreiten.

Also kann man auf die Frage, ob denn nun tatsächlich eine akute Atemwegsinfektionskrankheit grassiert in

a) wenigen (Epidemie) oder
b) vielen Weltgegenden (Pandemie)

nur antworten: Nein. Lediglich wo jetzt dieser Test von Hr. Drosten (Chef-Virologe der Charité) angewendet wird. Er hat diesen Test überall etabliert. Und dieser Test ist noch nichtmal validiert (d.h. auf seine zuverlässige und trennschafte Wirkung geprüft). Normalerweise muß so ein Test von nationalen Gesundheitsbehörden validiert und zugelassen werden, das Verfahren  dauert u.U. Jahre! Damit man sicher sein kann, daß der Test auch wirklich zuverlässig das anzeigt, was er angibt anzuzeigen. Da werden Peer-Reviews gemacht, da wird unter Fachleuten diskutiert, da werden Fragen gestellt etc.. Das ist bei diesem Test nicht geschehen. Das ist (nur) ein Inhouse-Test der Charite, den Hr. Droste bei der WHO angemeldet hat, und der in China angewendet wurde und zu dem von dort positive Rückmeldungen kamen. Niemand weiß, ob die derzeit angewendeteten Tests zuverlässig nur einen SARS-(Corona)-Virus anzeigen, oder evtl. auch mehrere, die sich inzwischen entwickelt haben können seit 2002. Wir wissen demzufolge auch nicht, ob die Tests, die derzeit in Italien angewendet werden, wirklich die gleichen Ergebnisse zeigen, wie die, die in Wuhan, China, angewendet werden. Das kann man erst mit Analyse der RNA (Erbgut des Virus) herausfinden.

Es sollten erfahrene Epidemiologen zu Wort kommen, die das Feld in der Praxis kennen!

Dr. Wolfgang Wodarg: Lösung des Corona-Problems: Panikmacher isolieren

Wir beobachten nicht die Krankheiten, sondern die Aktivität der nach ihnen suchenden Virologen.

Dem Corona-Hype liegt keine außergewöhnliche medizinische Gefahr zugrunde. Er verursacht aber eine erhebliche Schädigung unserer Freiheits- und Persönlichkeitsrechte durch leichtfertige und unberechtigte Quarantänemaßnahmen und Verbotsregelungen.

Die Bilder in den Medien sind beängstigend und den Verkehr in den Städten Chinas regelt das Fieberthermometer. Der Karneval in Venedig wurde abgesagt, nachdem bei einem älteren sterbenden Klinikpatient der Test positiv ausfiel. Als eine Handvoll Menschen in Oberitalien auch positiv getestet waren, machte Österreich gleich vorübergehend den Brenner-Pass dicht. Wegen eines Coronavirus-Verdachtsfalls dürfen über 1000 Menschen ihr Hotel auf Teneriffa nicht verlassen. Auf dem Kreuzfahrtschiff Diamond Princess konnten 3700 Passagiere nicht von Bord. Anfang Februar wurden 126 Menschen aus Wuhan per Flugzeug nach Deutschland gebracht und blieben dort kerngesund über zwei Wochen in Quarantäne. Bei zwei der Gesunden wurden Coronaviren nachgewiesen.

Ähnliche Horrorszenarien gab es in den letzten zwei Jahrzehnten immer wieder. Doch die „Schweinegrippe-Pandemie“ der WHO war in Wirklichkeit eine der mildesten Grippewellen in der Geschichte und auf die „Vogelgrippe“ warten nicht nur die Zugvögel bis heute.

Wir messen derzeit nicht die Inzidenz von Coronavirus-Erkrankungen, sondern die Aktivität der nach ihnen suchenden Spezialisten. Alle Institutionen, die uns jetzt wieder zur Vorsicht alarmieren, haben uns schon mehrfach im Stich gelassen und versagt. Viel zu oft sind sie institutionell durch Sekundärinteressen aus Wirtschaft und/oder Politik korrumpiert. Wer nicht leichtfertigen Panik-Meldungen hinterherlaufen, sondern lieber das Risiko einer sich ausbreitenden Infektion verantwortungsbewusst abschätzen möchte, muss sich solider epidemiologischer Methodik bedienen. Dazu gehört, dass man das „Normale“, die Baseline anschaut, bevor man von etwas Besonderem sprechen kann.

Bisher hat nämlich kaum jemand auf Coronaviren geachtet. So kommen sie z.B. in den Berichten des Robert-Koch-Institutes (RKI) nur am Rande vor, weil es 2002 SARS in China gab und weil seit 2012 in Arabien einige Übertragungen von Dromedaren auf Menschen beobachtet wurden (MERS). Von einer regelmäßig wiederkehrenden Anwesenheit der Coronaviren in Hunden, Katzen und Schweinen oder gar in Menschen auch in Deutschland steht da nichts. Kinderkliniken wissen meistens aber sehr wohl, dass ein nicht unerheblicher Teil der oft schwer verlaufenden Viruspneumonien auch bei uns regelmäßig durch Coronaviren verursacht wird.

Angesichts der bekannten Tatsache, dass bei jeder „Grippe-Welle“ auch immer 7-15% der akuten Atemwegserkrankungen (ARE) auf das Konto von Coronaviren gehen, liegen die jetzt laufend addierten Fallzahlen immer noch völlig im Normbereich. Es sterben bei den allwinterlichen Infektionswellen auch immer etwa einer von je tausend Erkrankten. Durch selektive Anwendung von Nachweisverfahren – zum Beispiel nur in Kliniken und medizinischen Ambulanzen – lässt sich diese Rate natürlich leicht in beängstigende Höhe treiben, denn jenen, die dort Hilfe brauchen, geht es meistens schlechter als jenen, die sich zu Hause auskurieren.

Seit dem Jahreswechsel hat sich der Focus von Öffentlichkeit, Wissenschaft und Gesundheitsbehörden plötzlich total verändert. Einigen Ärzten in Wuhan (12 Mio. Einw.) gelang es, mit anfangs weniger als 50 Fällen und einzelnen in ihrer Klinik Verstorbenen, bei denen sie Coronaviren als Erreger nachgewiesen hatten, weltweite Aufmerksamkeit zu erregen. Die farbigen Landkarten, die uns jetzt auf Papier oder Bildschirmen gezeigt werden, sind eindrucksvoll, haben aber mit Krankheit zumeist weniger zu tun als mit der Aktivität von tüchtigen Virologen und Scharen von sensationslüsternen Berichterstattern.

Dort, wo solche Tests durchgeführt wurden – es standen in ganz Europa am 13.Februar 2020 knapp 9000 Tests pro Woche in 38 Labors zur Verfügung – wurde man bisher fast immer bald fündig und jeder Fall wird zu einem sich selbst aufschaukelnden Medienereignis. Allein dadurch, dass bei der Entdeckung einer Coronavirus-Infektion in deren Umgebung besonders intensiv gesucht wird, lassen sich viele regionale Häufungen bereits erklären.

Die Horrormeldungen aus Wuhan waren etwas, worauf Virologen in aller Welt auf der Lauer liegen. Sogleich wurden die in den Kühlschränken vorhandenen Virusstämme gescannt und mit den gemeldeten Neulingen aus Wuhan fieberhaft verglichen. Ein Labor an der Charité gewann das Wettrennen bei der WHO und durfte seine Inhouse-Tests weltweit zu einem Mehrfachen des üblichen Preises vermarkten.

Man sollte sich jedoch lieber nicht für 200 Euro auf Coronaviren untersuchen lassen. Selbst bei einem nur leichten „grippalen“ Infekt besteht nach mehrjährigen prospektiven Untersuchungen in Schottland (von 2005 bis 2013) ein 7% – 15% Risiko, dass Coronaviren nachgewiesen werden. Ein Nachweis von Coronaviren hätte für den Alltag der Untersuchten und ihre weitere Umgebung derzeit ernste Folgen, wie man allen Medien ohne langes Suchen entnehmen kann.

Der Befund selbst ist allerdings ohne klinische Bedeutung. Es ist lediglich einer von mehreren Namen für die akuten Atemwegserkrankungen (ARE), die in jedem Winter bei uns 20% bis 40% aller Menschen vorübergehend mehr oder weniger außer Gefecht setzen. Die häufigsten Erreger akuter Atemwegserkrankungen waren nach einer guten Studie aus Schottland: 1.Rhinoviren, 2. Influenza A Viren, 3. Influenza B Viren, 4. RS Viren und 5. Coronaviren. Diese Reihenfolge wechselte dabei von Jahr zu Jahr etwas. Auch bei Viren in Konkurrenz um unsere Schleimhautzellen gibt es offenbar ein wechselndes Quorum, wie wir es aus unserem Darm bei den Mikroorganismen und aus dem Bundestag bei den Parteien kennen.

Wenn es also jetzt eine zunehmende Zahl von „nachgewiesenen“ Coronavirus-Infektionen in China oder in Italien geben soll: Kann denn jemand sagen, wie oft in den vorangegangenen Wintern solche Untersuchungen überhaupt gemacht wurden, bei wem, aus welchem Anlass und mit welchen Ergebnissen? Wenn man behauptet, etwas werde mehr, muss man sich ja wohl auf etwas beziehen, was man vorher beobachtet hat.

Es kann schon fassungslos machen, wenn man als routinierter Seuchenwächter sich das derzeitige Getümmel, die Panik und das dadurch erzeugte Leid anschaut. So wird es sicher vielen Verantwortlichen gehen, die heute wie damals bei der „Schweinegrippe“ vermutlich ihren Job riskieren würden, wenn sie sich dem Mainstream entgegenstellen.

Wir haben jeden Winter eine Virus-Epidemie mit Tausenden von Todesfällen und mit Millionen Infizierten auch in Deutschland. Und immer haben Coronaviren ihren Anteil daran. Falls die Bundesregierung also etwas Gutes tun will, dann kann sie es doch so wie die Epidemiologen in Glasgow machen und die klugen Köpfe im RKI prospektiv (!!!) beobachten lassen und nachschauen, wie sich das Virom der deutschen Bevölkerung im Winter von Jahr zu Jahr wandelt.
Politik muss auch dafür sorgen, dass vertrauenswürdiges wissenschaftliches Arbeiten im Robert-Koch-Institut, im Paul-Ehrlich-Institut und in anderen Ämtern wieder leichter wird. Wissenschaftlich arbeiten heißt eben nicht, der Politik oder der Wirtschaft nach dem Munde zu reden. Wissenschaft ist vertrauenswürdig, wenn sie mit transparenten Methoden professionell und konsequent angebliches Wissen immer und jederzeit in Frage stellt. Auch wenn das manchmal aufwendig ist, so kann es uns manchen teuren gesundheitlichen Irrweg ersparen, den uns interessengetriebene Grippewächter weismachen wollen.

Und für den Einzelnen gilt: Wer nur wegen eines positiven Coronavirus PCR-Tests Quarantänemaßnahmen ausgesetzt wird und finanzielle Schäden erleidet, hat u.U. nach §56 des Infektionsschutzgesetzes Anspruch auf Entschädigung. Aber auch gegen einen unsinnigen Freiheitsentzug sollte man sich zur Wehr setzen.

Über den Autor: Dr. med.Wolfgang Wodarg, geb.1947, ist Internist und Lungenarzt, Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin sowie für öffentliches Gesundheitswesen und Sozialmedizin. Nach seiner klinischen Tätigkeit als Internist war er u.a. 13 Jahre Amtsarzt in Schleswig-Holstein, gleichzeitig Lehrbeauftragter an Universitäten und Fachhochschulen und Vorsitzender des Fachausschusses für gesundheitlichen Umweltschutz bei der Ärztekammer Schleswig-Holstein; 1991 erhielt er ein Stipendium an der Johns Hopkins University /Baltimore/USA (Epidemiologie) Als Mitglied des Deutschen Bundestages von 1994 bis 2009 war er Initiator und Sprecher in der EnquêteKommission „Ethik und Recht der modernen Medizin“, Mitglied der Parlamentarischen Versammlung des Europarates, dort Vorsitzender des Unterausschusses Gesundheit und stellv.Vors. des Ausschusses für Kultur, Bildung und Wissenschaft. 2009 initiierte er in Straßburg den Untersuchungsausschuss zur Rolle der WHO bei der H1N1 (Schweinegrippe) und war dort nach seinem Ausscheiden aus dem Parlament als wissenschaftlicher Experte weiter beteiligt. Seit 2011 ist er als freier Hochschullehrer, Arzt und Gesundheitswissenschaftler und ehrenamtlich als Vorstandsmitglied und AG Leiter (Gesundheit) bei Transparency International Deutschland engagiert W

Dieser Beitrag durfte unter Nennung des Autoren unter CC BY-NC-ND 4.0 Lizenz publiziert werden. PDF Download bei wodarg.com/vorträge

aerzteblatt: Globaler Gesundheitsnotstand: WHO – Mal zu spät, mal zu früh?

Die Zeitabstände, in denen die Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) den globalen Gesundheitsnotstand ausruft, werden kürzer. 2009 war die „Schweinegrippe“ Auslöser für diese Maßnahme, 2014 die Ebola-Epidemie in Westafrika und am 1. Februar das in Lateinamerika grassierende Zikavirus. Im Fall von Ebola warfen Kritiker der WHO vor, viel zu spät gehandelt zu haben. Massives Versagen lautete wieder einmal die Diagnose. Die jüngste Entscheidung erachtet die Öffentlichkeit hingegen als übereilt oder sogar überzogen, da beide Infektionskrankheiten in der allgemeinen Wahrnehmung nicht vergleichbar sind: Krankheiten wie Ebola, bei denen die meisten Patienten innerhalb von wenigen Tagen sterben, werden als massive Bedrohung empfunden. Das Zikavirus mit milden Infektionsverläufen erscheint demgegenüber eher banal. Nur eine von fünf infizierten Personen entwickelt für wenige Tage einen Hautausschlag, Fieber, Gelenkschmerzen und/oder Konjunktivitis.

lesen Sie weiter auf -> aerzteblatt.de

ärzteblatt.de: Dr. Thomas G. Schaetzler: WHO – Abschied von einer „Gesundheits“-Definition zwingend!

Spätestens hier wird klar, dass die Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) s e l b s t sich endlich von ihren völlig irregeleiteten Gesundheits- und Krankheits-Begrifflichkeiten verabschieden muss:

„Gesundheit ist ein Zustand vollkommenen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht allein das Fehlen von Krankheit und Gebrechen.“ [„Health is a state of complete physical, mental and social wellbeing and not merely the absence of disease or infirmity.”]

Diese Definition scheint mir angesichts demografisch zunehmender, globaler Krankheiten, chronischer Leiden, Krebs, Infektionen mit Epidemien, Endemien und Multiresistenzen, Morbidität und Sterblichkeit, aber auch in Anbetracht von Kriegen, Terrorismus, Fundamentalismus, Umweltgefährdung und -zerstörung, Bedrohungen, Verkehrskollaps, Ressourcenverbrauch, Migration und Flucht bzw. Naturkatastrophen, Unterernährung und Armuts-Elend eher einem die Realität verleugnenden Katechismus von „Gesundbetern“ entlehnt.

Mit der Realität von Krankheitsbewältigungs-Strategien („coping“), Versorgung, Forschung und Entwicklung, Sterblichkeit, Armut, Not, Behinderung und Mangelzuständen hat diese WHO-Definition nicht mehr das Geringste zu tun.

Beim Krankheits-Alarmismus will die WHO allerdings paradoxerweise immer in der ersten Reihe stehen: Ob „Vogelgrippe“, „Schweinegrippe“, Ebola-Epidemie in Westafrika und jetzt das Zikavirus in Lateinamerika, plötzlich ist eine eher verträumte „Gesundheitsorganisation“ von echten Krankheitsverläufen scheinbar tief betroffen: O h n e jemals auf die vergleichbar qualitativ und quantitativ viel dramatischeren Multimorbiditäten bzw. exogen und endogen bedingte Sterblichkeitsverläufe zu achten. Zigtausende Menschen ertrinken auf der Flucht im Mittelmeer, erfüllen aber kurz zuvor noch viele wesentliche „Gesundheitskriterien“ der WHO.
Ich bedaure sehr, hierzu keinen freundlicheren Kommentar schreiben zu können!

Mf+kG, Dr. med. Thomas G. Schätzler, FAfAM Dortmund

Quelle: aerzteblatt.de

Die nachfolgenden Inhalte wurden von obige Quelle als Sicherungskopie für den Fall der Löschung oder Sperrung der Original Quelle kopiert. Wir gehen davon aus, dass unserer Vorgehensweise im Sinne der Urheber ist. Sollte dies nicht der Falls sein, bitten wir um eine kurze Nachricht an redaktion äät deutungsvielfalt.de. -> weitere Hinweise

wunschfilme.net: VirusWahn – Vortrag von Dr. med. Claus Köhnlein

Warum die Medizin-Industrie Seuchen wie AIDS oder Vogelgrippe erfindet, wie die entsprechenden Tests „funktionieren“ und warum antivirale Substanzen die gleichen Symptome verursachen, wie das „Virus“, gegen das sie entwickelt wurden. (Vortrag in Gezirka 85 Muinuten)

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Süddeutsche: Grippemedikamente: Die Tamiflu-Lüge

Schon seit langem fragen sich Pharmaexperten, weshalb die beiden Grippemittel Zanamivir (Relenza) und Oseltamivir (Tamiflu) eigentlich in Politik und Bevölkerung ein so hohes Ansehen genießen. Die verfügbaren Daten zu den Arzneien sind schwach. Demnach nützen die Mittel allenfalls dann zur Behandlung, wenn sie bei den ersten Symptomen genommen werden.

Milliarden haben Regierungen ausgegeben für das Grippemedikament Tamiflu, um gegen eine Pandemie gewappnet zu sein. Nun warnen Wissenschaftler: Die veröffentlichten Daten zu dem Mittel sind massiv geschönt.

lesen Sie weiter auf -> sueddeutsche.de

Deutschlandradio Kultur: Die Pandemie kommt – Tamiflu oder von der Abwehr des Feindes (Feature 2009)

Eine Chronologie der von der Pharmaindustrie und deren Trittbrettfahren inszenierten „Pandemieereignissen“ finden Sie hier: Pandemie & Bio-Terrorismus Planspiele

Das Feature „Von der Abwehr des Feindes“ entstand vor elf Jahren. Sein Thema: Pandemie. Covid-19 gab es damals noch nicht, wohl aber Katastrophenszenarien und auch Geschäfte mit der Angst. Hoch im Kurs stand das Medikament Tamiflu. Nicht ahnend, auf welche Weise das Feature von 2009 heute wieder aktuell sein würde, lautete die Ankündigung vor 11 Jahren: „Seit die ‚mexikanische‘, ‚neue‘ oder vulgo ‚Schweinegrippe‘ grassiert, spricht man, wenn man von Grippeschutz spricht, nur noch von der (nötigen oder unnötigen) Impfung. Dabei war ein anderer Feind-Abwehrer vor gar nicht langer Zeit talk of the town: Das Medikament Tamiflu, entwickelt von der amerikanischen Biotech-Firma Gilead, vertrieben vom schweizer Pharmariesen Roche. Ein sogenannter ‚Neuraminidasehemmer‘, von dem man sich versprach, er könne ein noch unbekanntes Pandemie-Virus wirkungsvoll bekämpfen. Tamiflu erschien notwendig. Denn im Jahr 2004 hatte die Weltgesundheitsorganisation WHO die Warnung herausgegeben, es sei nach SARS und der Vogelgrippe nicht mehr die Frage, ob eine Influenza-Pandemie ins Haus stehe, sondern nur noch wann. Also kaufte man weltweit Tamiflu in großen Mengen. In Österreich mit dem Ziel, 50% der Bevölkerung zu versorgen; in Deutschland sollten immerhin 30% gerettet werden. In den USA gab man unter Präsident Bush gar 8 Milliarden Dollar für die Pandemievorbereitungen aus. ‚Von der Abwehr des Feindes‘ setzt sich auf die Spur der Pandemie-Panik und des Verkaufs des Grippemittels Tamiflu. Die Sendung fragt nach den Profiteuren – und den strukturellen Ähnlichkeiten zwischen Pandemie-Angst und Terror-Warnung. Denn eines ist klar: Wie der Terrorismus kann auch das Virus jederzeit zuschlagen; wir wissen nur nicht, wann. Und wir wissen nicht, wo. Und dass ein Hauptakteur der ‚Homeland Security‘ der USA, Donald Rumsfeld, auch bei der Vermarktung von Tamiflu seine Finger im Spiel hatte, lässt aufhorchen…“ Von der Abwehr des Feindes Von Michael Lissek Ton und Regie: der Autor Mit: Michael Lissek, Bettina Kurth, Anton Kurth Produktion: Deutschlandradio Kultur 2009.

Inhalt:

  • Die Schockstrategie (Naomi Klein)

Die Sendung wurde zu Verfügung gestellt von:

Gunnar Kaiser, Schriftsteller und Philosoph: gunnarkaiser.de YouTube Känale: Gunnar Kaiser Gunnar Kaiser Unchained Spotify: KaiserTV Spenden: kaisertv.de

Datenvolumen schonenden Audio Podcast Version (20MB)

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Alle reden von der Schweinegrippe, dabei droht sie schon wieder abzuebben. Eigentlich ist drohen der falsche Begriff, denn es ist doch etwas Erfreuliches, wenn die Pandemie nicht kommt. Doch die ständige Impfkommission hat gerade erst ihre Impfempfehlung erweitert auch gesunde Kinder und Erwachsene sollen sich impfen lassen. Noch sei die Gefahr nicht gebannt Anfang kommenden Jahres könnte eine neue Welle auf uns zurollen gleichzeitig melden die Agenturen dass die Bundesländer Impfstoff verkaufen wollen der Bundesgesundheitsminister der sich gerade demonstrativ impfen ließ sucht derzeit Abnehmer für 2,2 Millionen überzählige Dosen brauchen wir am Ende die Hinweise auf die Pandemie damit möglichst viel Impfstoff verbraucht wird und nicht verkauft abgeschrieben oder vernichtet werden muss. Transparency International hat bereits die Verstrickung der ständigen Impfkommission STIKO die für die Impfempfehlungen zuständig ist mit der Pharmaindustrie kritisiert Krankheit als Geschäft und Politikum neu ist das Phänomen nicht doch häufen sich die Warnungen vor Pandemien in den letzten Jahren und die Strategien ihnen zu begegnen gleichen sich. Tamiflu dürfte ihnen von der letzten Pandemie Warnung noch ein Begriff sein.

I had a doll girl its name what’s Anny I opened up the window and influenza.

  • This virus still is likely to mutate further that could be good news that could be bad news the virus could become stronger or weaker
  • dozends of people dead many more sick from what is believed to be a new strain of swine flu
  • if you are sick maybe you die
  • sporting events are being played without crowds movie theaters and other public gathering points have been closed
  • now it’s spreading from person to person

Das war wieder einmal mein Freund der österreichische Landarzt der den Stein ins Rollen brachte vor einigen Jahren allerdings schon wir sprachen damals am Telefon und er sagte mir ist was unglaubliches passiert der Bürgermeister von ostheim dort wohnte er mein Land Arzt habe ihnen den örtlichen pandemie Krisenstab geordert wegen der Influenza Ach sagte ich ja wegen der Lebensgefahr und den möglicherweise vielen Toten sagte mein Freund und wirkte ein wenig ungläubig und weißt du sagte er was die von mir wollten die wollten wissen wieviel tamiflu sie kaufen sollten dieses Medikament von Roche das gegen eine influenzapandemie helfen soll nie was von gehört Grund was hast du ihm gesagt dass ich keine Ahnung hätte Ich glaube die haben am Ende für 10.000€ tamiflu gekauft Wir haben 5000 Einwohner ich weiß sagte ich

Das ist jetzt wie gesagt ein paar Jahre her den Ausbruch einer Schweinegrippe in Mexiko hatte da noch niemand vorhersagen können.

  • OK then tell us about this new virus, what what makes it unique?
  • this is a unique combination of actually four different viruses, you can find DNA from four different viruses, so let’s go over what those four are
  • Cause you know we heard about we’ve been hearing about bird flu, we’ve heard about that were SARS, an American swine influenza, avian bird influenza, human influenz,a and a form of swine influenza that’s normally found in Asia and Europe, so you put that all together you get this new swine flu virus, we haven’t seen it in this country before.

Ich hatte dieses Gespräch lange Zeit vergessen, was interessiert mich Tamiflu in Mostheim? Bis ich, 2008 glaube ich war das, die Schock Strategie von Naomi klein las. Dort auch die Tamiflu wieder auf aus diesem Buch erfuhr ich neben vielem anderen dass dieses Medikament für das mein Freund in einen Pandemie Krisenstab gerufen worden war und dass im Falle einer Pandemie mehr oder weniger die Welt retten sollte, nicht der Pharmafirma Roche gehörte, sondern sie nur seine Lizenznehmer ist. Entwickler war die US amerikanische Biotech Firma Gilead Sciences, deren Vorstandsvorsitzender hieß zwischen 1997 und 2001 Donald Rumsfeld. Was ich noch durch Naomi Klein erfuhr war das Donald Rumsfeld während seiner Amtszeit zwar alle seine mehr oder weniger dicken Aktienpakete verkauft hatte, die in direktem Zusammenhang mit Rüstung und Verteidigung standen, die von Lockheed und Boeing zum Beispiel, dass er eines aber hartnäckig behielt, das Aktienpaket an Gilead Sciences der Biotech Firma. Teile der 10.000€ aus Mostheim also landeten irgendwie und auf verwinkelten Pfaden im Portefeuilles ehemaligen amerikanischen Verteidigungsministers und das das interessierte mich jetzt.

Eine tödliche Pandemie sollte also kommen. ein paar Recherchen im Internet lektüren hier und da Interviews mit ein paar fachleuten und fest stand was scheint Konsens ist, dass sie kommen wird die große Influenza Pandemie mit Millionen von Toten

„Weil wir eben nicht genau vorhersagen können was passiert“, Professor Dr. Lothar Wieler Veterinärmediziner an der Charité Berlin „und weil es natürlich in den letzten Jahrhundert gab es natürlich nie Infektionskrankheiten so dramatisch zu Toten geführt haben wie Influenza“

Walter Haas vom Robert Koch Institut: „Was mache ich mit den verletzten mit den erkranken was würde ich mit verstorbenen wie wie Wie kann ich damit umgehen?“

Michael Kunze Sozialmediziner an der Universität Wien: „wie gestaltet man begräbnisse und da gibt es also die berühmte Geschichte aus den Niederlanden, die ich mit eigenen Ohren gehört habe, dass man dort schon einen kataster der fußballfelder angelegt hat, weil fußballfeld eignen sich sehr gut für massengräber“

Wieler: „ist man psychisch in der Lage das zu verkraften wenn wenn familienmitglied stirbt aufgrund einer Seuche zum Beispiel. Also es ist nicht so dass wir dass wir das alles easy in den Griff kriegen würden wenn eine pandemie käme“

Wenn man das was über die kommende Influenza Pandemie gesagt und geschrieben wurde zusammenfasst lautet die Summe, man weiß nicht welches Influenza Virus ihr finaler Auslöser sein wird man weiß nicht wann sie ausbrechen wird und man weiß nicht wo. Aber dass sie kommen und dann weltweit für apokalyptische Zustände sorgen wird das steht fest.

Alle Experten weltweit und auch so wir vom Robert Koch Institut gehen davon aus das ist eine neue Influenza Pandemie geben wird wann das der Fall sein wird und wie sie genau aussieht das können wir heute natürlich noch nicht vorhersagen

wenn ich von der pandemie sprechen dann geht es um die Influenza pandemie wie wir alle erwarten die nach Aussage aller Experten kommen wird nicht mehr weiß wann

Ursache unbekannt terroristischer höchstwahrscheinlich eine fürchterliche kriegsähnliche Situation die schlimmsten vorhersagen die schlimmsten Prognosen von vor einer Stunde seinen übertroffen zu werden

wir wissen nicht wann und wo der Terror zu schlagen kann und deswegen ist Vorbeugung von überragender Bedeutung

ist nur bekannt dass Busch in ständigem Kontakt mit Donald rumsfeld Verteidigungsminister und weiteren kabinettskollegen ist Donald trumps fällt soll sich im Pentagon aufhalten und alle zusammen sollen einen Plan verfolgen der konsequent fortgeführt wird Einzelheiten dieses Plans sind nicht bekannt

Wir können im Moment noch nicht sagen was Das bedeutet aber wir werden sie sobald wir Weitere Informationen haben darüber natürlich unterrichten

angesichts der Unsicherheit Schichten die Händler Geld von Aktien in Gold um

In meinen Ohren Klang das alles seltsam vertraut. In meinen Ohren klingt das wie die spätestens seit September 2001 allgegenwärtigen Warnungen vor der terroristischen Bedrohung: Wir wissen nicht wann, wir wissen nicht wo, wir wissen nur dass. Von der Peripherie her droht Gefahr und sie wird mitten im Zentrum der Gesellschaft explodieren, die Bombe, das Virus, ein Szenario der permanenten Bedrohung.

Dieses Szenario ist auch eine wunderbare Legitimierung und Gelddruckmaschine: Krisenstäbe bilden, Kameras anbringen, vor Kamera sprechen, Datenspeicher und Impfstoffe ordern, Tamiflu kaufen.

Schäuble: „Die terroristische Netzwerke nutzen modernste Technologien Liebe Mitbürger Ich möchte ihnen kann man etwas tun den neuen elektronischen Reisepass der zweiten Generation heute vorstellen. Im neuen Pass werden nun 2 Fingerabdrücke gespeichert ….. und wir müssen diesen Bedrohungen zeitgemäß begegnen“

Alles bloß Hysterie? Vielleicht sollten wir uns aber einmal ansehen was das eigentlich ist die Influenza und wie die Wissenschaftler und Politiker dieser Welt zu der Einschätzung kommen dass eine potenzielle, hochgradig tödliche Pandemie ins Haus steht, die rechtfertigt dass zu ihrer Abwehr Milliarden von Euro und Dollar ausgegeben werden, unter anderem für das Medikament Tamiflu. Alles begann im Jahre 1997 in der Nähe von Hongkong, nicht mit Schweinen sondern mit Vögeln.

Auf einer Farm in der Überfall gartenmarkt Statuen Long starben plötzlich Hühner in großen Mengen sie begannen zu taumeln, den Kopf zu verdrehen und aus den Augen zu bluten, nach nur wenigen Stunden waren sie tot. Es hatte immer mal wieder gefährliche Geflügelpest Erreger gegeben aber dieser ein sogenanntes H 5 N 1 Virus tötete Vögel mit einer Brutalität und Geschwindigkeit die man vorher noch nicht gesehen hatte. H 5 N 1 breitet sich im Körper des betroffenen Tieres aus und infiziert jedes Organ. Gehirn. Magen. Lunge. Augen überall tritt Blut aus bis die Vögel im wahrsten Sinne des Wortes zerfließen keine Gefahr für Menschen stellen Geflügelpest Viren erfahrungsgemäß aber nicht dar

Wieler: „bis Ende der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts galt das Dogma dass die Viren die Geflügelpest beim Geflügel auslösen die Influenza Viren dass die nicht auf den Menschen übertragbar sind ne und seit Ende der 90er Jahre hat man erstmals dieses Dogma gebrochen“

Denn 3 Monate nach auftauchen der Geflügelpest in UN Long starb ein dreijähriger junge in Hong Kong an Influenza genauer er starb an den Beschädigungen die das Vogelgrippe Virus H 5 N 1 in seinem Körper angerichtet hatte lange suchten die Pathologen nach einem humanen Virus, als ich nicht fündig wurden forschen sie eher zufällig auch bei den Tierviren und fanden heraus, es war H 5 N 1

Wieler: normalerweise sind die Stämme die Geflügelpest machen nicht auf den Menschen übertragbar aber Es gibt Ausnahmen davon und das war eben H 5 N 1 war eine Ausnahme

in den folgenden 4 Monaten erkrankten weitere Personen die in der Nähe großer Hühnerfarmen oder Hühner Märkte lebten und engen Kontakt zu Geflügel gehabt hatten einige von ihnen starben binnen weniger Tage trotz intensiv medizinischer Betreuung, das war neu und das war alarmierend

Die Erkrankungen zu denen ist kommt diese waren in der Regel sehr schwer. Das betrifft alle Altersgruppen wobei insbesondere junge Menschen stärker betroffen sind und die Letalität des Virus liegt bei über 60%

Die Sterberate der pandemischen spanischen Grippe des Jahres 1918 lag bei 2,5% und sorgte für circa 50 Millionen Tote, hier nun also 60%. gesetzt den Fall man infizierte sich mit diesem H 5 N 1 Virus, lag die Überlebenschance bei nur 40%, wenn man sich infizierte. Dafür musste man schon ein krankes Huhn ungegart Essen oder sein Blut trinken dennoch H 5 N 1 das Vogelgrippe Virus hatte ein erstes Tabu, gebrochen es war von Tieren auf Menschen übertragbar geworden bald wurde aber deutlich dass noch ein weiteres Problem dazu kam H 5 N 1 tötete nicht nur rasant domestiziertes Geflügel und in manchen seltenen Fällen auch Menschen, es überlebt auch in wild und Zugvögeln.

Professor Doktor Thomas mettenleiter Präsident Siegfried loeffler Institut für tiergesundheit auf der Insel riems: Wir gehen davon aus dass es im wildvogel Bereich Arten oder auch Individuen gibt die das Virus eben zumindest über eine gewisse Zeit in sich tragen ohne nun gleich tot vom Himmel zu fallen und so für die Ausbreitung des Virus aus dem asiatischen Kernbereich, aus dem chinesischen kam Bereich nach Afrika und nach Europa eben beigetragen haben
was wir bisher eben nie gesehen haben ist dass sich eine solche hoch pathogene krankmachende Variante der wildvogelpopulation offensichtlich halten kann und sich dadurch dann auch sehr weit ausbreiten kann bisher immer lokal regional relativ begrenzte Ereignisse und jetzt eben das ganze über 3 Kontinente hinweg und das ist wirklich eine völlig neue Qualität in der in der influenzaviren Forschung

So aggressiv H 5 N 1 also auch war, es tötete nicht alles und nicht alles sofort, sondern streute sich durch den vogelflug fein säuberlich über die ganze Welt aus. In der Absicht eine Art Brandschutzmauer um den Infektionsherd zu ziehen, ließen die Behörden der Stadt Hongkong Ende Dezember 1997 1,2 Millionen Stück, danach herrschte erst einmal Ruhe. Aber das Virus war in der Luft, das war ein Reservoir der Welt und Zugvögel und Flug um die Welt.

Wir haben ja generell bei der bei der Influenza das Phänomen, dass sich die Viren sehr schnell verändern können, das heißt sie reagieren auf Umwelt, auf Selektionsdruck mit Mutationen mit Veränderungen im genetischen Material.

Wieler: die Idee ist die wenn es von einem wird zum anderen springt jedesmal vermehrt sich in einem neuen wird dann hat ein Virus Die Chance sich genetisch zu verändern mit jedem Sprung von Wirt zu Wirt

Nicht alle Influenza Viren sind gleich nicht alle sind hochgefährlich selbst die saisonale Influenza die seit Jahrhunderten und jedes Jahr zwischen November und März die nördliche Halbkugel heimsucht zeitig jeweils unterschiedlich starke Symptome. Manche Viren infizieren die oberen Atem Wege und sorgen für eine leichte Erkältung, einige dringen tief in die Lunge ein und verursachen Lungenentzündungen, manche übertragen sich rasant von Mensch zu Mensch durch die Luft, andere benötigen dafür engen Körperkontakt und die Wissenschaftler wissen nicht woran das jeweils liegt. Wenn ein Virus um die Welt reist ist die Möglichkeit gegeben dass ich verschiedene Viren und damit ihre jeweiligen Besonderheiten kombinieren

Wieler: „das heißt also es kann passieren wenn ein Wasser Vogel mit 2 verschiedenen Influenza Viren infiziert ist dann tauschen die Influenza Viren Geteileteile miteinander aus das nennt man Resort und dann kommt einfach ein neues Virus raus“

Ein neues Virus ist immer schlecht, weil es niemanden gibt der dagegen immun ist das wäre dann das Pandemie Virus. Was beim mixen zweier Viren zu einem neuen also im schlimmsten möglichen Fall geschehen kann ist, dass sich die gefährlichsten Charakteristik haben miteinander verbinden. Beim 1997er Hongkong H 5 N 1 Vogelgrippe-Virus hätte Das bedeutet das Virus bleibt monströs virulent, tötet 60% der Infizierten und ist lernt wie es sich durch die Luft und von Mensch zu Mensch übertragbar macht.

Wenn es dieses Virus schaffen sollte sich sehr effizient von Mensch zu Mensch auszubreiten dann wäre das natürlich ne große Gefährdung für die humane Population, das heißt also zum einen diese weltweite Verbreitung die pandemie und dann eben diese Ruhe Pathogenität sind sehr stark krankmachenden Eigenschaften, das könnte dann schon zu einem Killervirus, wenn ich diesen blöden begriffen habe gerade verwenden darf, schon führen.“

Genau das schien aber Ende 2001 geschehen zu sein.

  • Because when it isn’t blowing because of my back Ryan fermenting dark Sean freon good noticible Sheen ended 5000 Tiger she ensues and health officials warn this could be a pandemic what does that mean exactly here
  • be sure to wash your hands frequently cover your mouth and nose when you cough or sneeze events are being cancelled and schools museums libraries and theaters are closed
  • wash your hands stay away from people who are coughing and sneezing if you heal yourself goodness sakes stay at home don’t spread anything

Im Dezember 2003 tauchte H 5 N 1 erneut in nutzgeflügel auf in Korea Thailand und Vietnam bis März 2004 in Japan Hongkong Kambodscha Indonesien Malaysia aus einem Flächenbrand wie 1997 versuchte man die Seuche einzudämmen indem man Tiere Keule diesmal 120 Millionen ja aber H 5 N 1 wütete weiter und es schien sich tatsächlich verändert zu haben im September 2004 brach das Virus das dritte und letzte tabu die Mensch zu Mensch Übertragung in Thailand infizierte ein Mädchen seine Mutter beide Staaten das killervirus schien da zu sein Im Herbst 2004 gab die Weltgesundheitsorganisation WHO die genau für so etwas da ist eine Warnung heraus ob jetzt sei es keine Frage mehr ob eine influenzapandemie komme sei nur die Frage wann sie sagte seid vorbereitet entwickelt pandemiepläne und bevorratet euch Liebe Staaten der Weltgemeinschaft mit dem Medikament tamiflu 2 kleine seltsamkeiten an dieser Stelle erstens H 5 N 1 hatte es zwar 2004 geschafft von Mensch zu Mensch übertragen zu werden und damit durchaus gerechtfertigt den Alarm der Weltgesundheitsorganisation auszulösen eine pandemie allerdings blieb aus warum seh ich nicht mehr Menschen infizierten warum das Virus wenn es das nun schon einmal konnte nicht mehr Menschen tötete das weiß niemand zu sagen die zweite seltsamkeit ist dass die who im September 2004 den Namen eines medikamentes nannte.

Oh also es ist schon etwas außergewöhnlich weil Doktor Hans Ulrich jelito Leiter Unternehmenskommunikation der Firma Roche Roche produziert und vertreibt haben die Flug die WHO folgt dir ganz andere Ziele die verfolgen ja Ziele weltumspannender Art und geben daher entsprechend Richtlinien raus und stellen Kriterien auf bestimmte Krankheitsbilder und so weiter und hier in dem Fall war es natürlich schon etwas überraschend ist eigentlich nicht üblich Professor Doktor Wolf-Dieter Ludwig Vorsitzender der arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft sollte wirkstoffklassen nennen immer oder andere antiviral wirksamer Arzneimittel man hat gelegentlich bei den Empfehlungen in dieser großen Gesundheitsbehörden durch den Verdacht dass dort ökonomische Aspekte und wissenschaftlich seriöse Informationen zum Teil vermengt werden und dadurch auch ein Szenario entsteht was letztlich nicht mit der Realität Verhalten ist im September 2004 jedenfalls scheint mit der Warnung der who schlug die Stunde der katastrophenschützer und Entscheidungsträger der fürsorglichen bevor sich H 5 N 1 weltweit zum Killer mauserte diese Gefahr bestand wollte man gewappnet sein die Maschinerie der Vorbereitungen begannen zu laufen in dies Haus von grauen umfangen sags mir ehrlich dich sehr gibt Es gibt es in Geriatrie Ball Song sprach der Rabe nimmermehr Ellen Po der Rabe pandemiepläne wurden weltweit entwickelt in Deutschland war dafür das Robert Koch Institut dass er ki verantwortlich und das Bundesamt für bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe in Bonn führte im November 2007 die Lükex Übung pandemie durch Wolfgang Grams Gesamtkoordinator der Krisenschutz Übungen Lükex Wir sind in unserem Fall von dem sogenannten mittleren Szenario das in mehreren skalen die who aber auch dass er ki vorsehen Wir sind also von einer 30 prozentigen erkrankungsrate ausgegangen wenn man eben 30% von der Bevölkerung der Bundesrepublik ausgeht hatten wir dann in der Übung im gesamtverlauf der dieser pandemie Welle circa 27 Millionen Grippekranke und die Problematik ist natürlich eine so hohe Zahl von erkrankten bedingt auch dass die engeren Familienangehörigen zur Pflege dieser erkrankten zu Hause bleiben Werner Hofer war bis 2006 mitverantwortlich für die pandemie Planungen in Österreich so dass dann unter Umständen 50% 60% der Erwerbstätigen Bevölkerung aus dem Erwerbsleben ausgeschaltet sind und nur durch auch mit einer entsprechenden Sterblichkeit so dass wir in unserem Szenario ausgegangen sind von zusätzlichen Einweisungen grippebedingt in Krankenhäuser in Deutschland 360.000 Personen Menschen und von 100.000 Boden und wenn man sich das überlegt dass also um bis zu 2 Drittel der Bevölkerung, also nicht mehr in der täglichen Produktivität erinnern in der Erhaltung der Infrastruktur tätig sein können, dann muss man sich überlegen, was das für unser gesamtes Leben bedeutet. Wir sprechen in dem Fall von Dominoeffekten, ja die unsere moderne postindustrielle Gesellschaft ist so vernetzt und so arbeitsteilig, dass natürlich keine Branche ausbleibt, die nicht betroffen würde von einem solchen Personalausfall bis hinnehmen sie das Beispiel Gefangenenversorgung Gruppe Mineralwasser und Milch und Butter um jetzt ein Beispiel zu nennen, das also man sieht dann wie weit verzweigt dass ich brauch die Transportsysteme wurden Justin Time heute Es gibt nirgendwo angefangen zu Hause oder auch in den großen Edeka Läden oder Aldi Lidl usw. oder schauen sie auch in der Industrie Es gibt überall in dem Sinne keine Vorratshaltung mehr die wir von früher kennen sondern es wird angeliefert wenn es gebraucht wird oder verbrauchte stellt sich vor sie müssen eine Woche zu Hause bleiben allein schon der Gedanke was hieße dass ich muss für eine Woche im Vorhinein einkaufen allein das schon ist vor allen Transportketten aus so dass man also annehmen kann dass also eine Zeit lang ein Level noch erhalten werden kann nach Ausbruch der Pandemie und dann sinkt er ab sinkt wahrscheinlich irgendwann im Bereich von einem im Monat ungefähr auf gegen 0 ab sollte zum Beispiel Kerzen haben dass man auch im Licht hat und solche Dinge sind ganz banale Dinge aber wenn man das mal durchspielen gibt es vieles wo man sich drauf vorbereiten könnt Ich glaube man sollte einfach drüber nachdenken es ist uns völlig bewußt, dass das dann zu Hamsterkäufen führen wird, dass es zu einer zu einer Teuerungswelle führen wird und dass er so viele Lebensmittel nicht mehr erhalten sein zu erhalten sein werden und ich brauche ein bestimmten sehr sehr viele Sicherheitsorgane, sehr viel Polizei Militär oder was immer, die das ganze analysieren, was passiert mit den mit den Gefangenen?

Huhu Oh wir dürfen natürlich nicht so naiv sein und glauben dass der Staat alles Regeln kann wir können ja nur Regeln wenn die Menschen mitspielen Liebe Mitbürger und wenn die Menschen gar nicht verstehen was da eigentlich geschieht und wozu es nütze ist dann erreichen wir die Leute ja nicht In einem Land das nicht sich vorbereitet hat würde Panik ausbrechen die Leute würden die Apotheken stürmen sie würden Impfstoff verlangen den es nicht gibt sie würden neuraminidase haben das berühmte Damen Flug verlangen habe ich für das würde nicht vorrätig sein sie würden Masken verlangen sie würden nicht vorrätig sein also Chaos und alle möglichen sozialen politischen und gesellschaftlichen Auswirkungen nebenbei erwähnt während der letzten ernstzunehmenden Influenza pandemie der neunzehnhundertachtundsechziger Hongkong Grippe lag der Krankenstand in nordrheinwestfalen bei 20% in Berlin bei 23 also fast so hoch wie das sogenannte mittlere Szenario der katastrophenschützer heute es kam zu keinerlei Engpässen in der Grundversorgung der Bevölkerung In Kassel allerdings verzichtete die Post auf die spät leerungen U tami Flug zu Medikamente welche Rolle spielt eigentlich in der krisenvorbereitung der Bundesrepublik Tja weil Wir sind durch keine Ärzte alle wie wir hier am Tisch liegen aber Flo tamiflu ist ein sogenannter nomine da sehen wir einen Euro mini die sogenannte neuraminidase hemmer der wirkort ist also die neuraminidase das ist eine oberflächenstruktur das stoppt sofort die Vermehrung der neuraminidase und damit der der Viren die das Virus braucht um aus der Zelle wieder herauszukommen diese Beifall stoppt und wenn man jetzt diesen Rahmen Etage haben nimmt dann ist das stand des Wissens oder State of the Art der Behandlung und der Vorbereitung der influencer diese Tabletten sind also an sich ein sehr gutes Mittel sie sind gegen alle reparieren sind sie also wirksam und wenn man ist also einnimmt dann kann man sich irgendwas pandemie Virus schützen innogy hier hahaha und weil das so zu sein schien wurde tamiflu angeschafft von der deutschen Regierung wie von der österreichischen von der amerikanischen wieder russischen von den fidschi Inseln Peru von China sowieso alle kaufen tamiflu kein Politiker wollte sich nachher vorwerfen lassen da habe nichts getan gegen die pandemiegefahr und haben flu war das einzige Mittel in tablettenform das war sprachtherapeutisch etwas auszurichten gegen unbekannte Viren gucken sie mal nach den zahlen also ich hab es in der Hand ja Ich war der Meinung ich jetzt gibt es immer die Broschüre bitte nochmal Hans Ulrich alito Leiter Unternehmenskommunikation der Firma Roche die Liste liegt wo ich kann ihnen die Abschiebung ist kein Geheimnis Wir haben ich kenne nicht die Kosten ich weiß das ist aber einen gemeinsames Ziel gibt dass man für etwa 20% der Bevölkerung Medikamente an liberale Medikamente bevorratet Wir haben das zusammengestellt gemäß der Geschäftsbericht zahlen die wir publiziert haben ich kann Geheimnis die genauen Zahlen sind also mit mit Verlaub auch vertraulich zu behandeln aber es ist so dass wir Vorräte haben um etwa jetzt auf therapeutische Dosen berechnet können wir rund die Hälfte der Bevölkerung versorgen okay warte mal also ich muss mal gucken ich habs in einem Café das Geschäft mit dem ganzen nicht also die Hersteller von Impfstoff machen Geschäfte ja schon damit asem anmachen Geschäft die Hersteller von Masken machen im Geschäft und ich sag nur dann machen halt das arktische das Geschäft nicht wenn wir also Wer weiß ja nicht wie die pandemie wird aber das können ja auch in einem Land wie Österreich Zehntausende oder viele Zehntausende Tote nehmen sich irgendwie nochmal melden oder so ja ja also wie gesagt die Zahlen sind publik die sind ja immer im in den jeweiligen geschäftsberichten bis jetzt wurden und entsprechend muss man die nur untereinander schreiben wahrscheinlich hat se schon jemand anders für uns gemacht und hat sie ins ins Internet gestellt das Mandat sich relativ leicht an informieren kann ein paar Monate nach dem Gespräch hatte Hans Ulrich jelitto der Roche kommunikator die zahlen untereinander geschrieben und ich bekam sie von seiner Sekretärin zugeschickt verdiente Roche 2004 an tamiflu noch 330 Millionen sfr sprang der Gewinn nach der who Warnung auf 1,6 Milliarden im Jahr 2005 kletterte 2006 auf 2,6 Milliarden sank ein wenig im Jahr 2007 auf 2 Milliarden und dümpelte sich 2008 zurück auf 609 Millionen Schweizer Franken da schien der pandemie vorbereitungs Markt gesättigt zu sein was Roche 2009 durch die Mexiko Gruppe verdient hat ist noch nicht untereinander geschrieben also das ist so ein typischer Fall des des tamiflu oder ist eigentlich ein typischer Fall von einem Medikament wie es wahrscheinlich nur eine große Firma sich erlauben kann überhaupt herzustellen oder weiter zu verfolgen ein Produkt des saisonal 6 Wochen im Jahr oder vielleicht 8 Wochen im Jahr zum Einsatz kommt zweimal einmal auf der südlichen und einmal auf der nördlichen halbkugel unsere Erde er ist natürlich nichts hat nicht die Basis eines blockbusters machen wir uns nichts vor Wir haben das Produkt aber trotzdem für unter dem Aspekt des Medical needs in der virologie als wertvoll angesehen und so hat Rausch ist eben weiterentwickelt haben 5

Als Tamiflu 1999 auf den Markt kam mag das noch gestimmt haben, da macht immer noch kein Geld mit einem Grippemittel Geld machten und machen Pharmafirmen mit Mitteln gegen chronische Erkrankungen Ich glaube alle Pharmafirmen versuchen zunächst einmal große Indikationen abzudecken also Bereiche die Volkskrankheiten sind nennen wir mal Rheuma Krebs Herz Kreislauf Dinge die fast jeden betreffen Cholesterinsenker in der westlichen Welt also Grippe Influenza ist keine Krankheit bei der man sofort zu einem Medikament greifen würde wenn man sich eine eingefangen hat bleibt man im Bett und kuriert sich aus das dauert eine Woche was tamiflu dagegen zu leisten verspricht ist doch gar nicht viel nimmt man das Medikament innerhalb der ersten 48 Stunden nach auftauchen der Symptome verkürzt ist die Krankheit um 24 – 36 Stunden mehr kann tamiflu nicht und mehr verspricht Rausch auch gar nicht was für den pharmariesen aber nie ein Grund war tamiflu nicht zu promoten das begann kurz nach Markteinführung des Medikaments 1999 daily’s Roche allein in der Schweiz 5,4 Millionen Kreditkarten großer merkzettel drucken die den Menschen den Unterschied zwischen einer Grippe und eine Erkältung erklären sollten in Apotheken hängen plötzlich Plakate mit der Aufschrift kennen sie Influenza informieren sie sich über Grippe jetzt dennoch wusste tamiflu das in der Entwicklung geschätzte 40 Millionen Schweizer Franken gekostet hatte würde sich nur gut verkaufen wenn die Grippe als Gefahr wahrgenommen würde die tamiflu beenden kann als Gefahr und nicht bloß als Erkältung die Grippe die Grippe und grippaler Infekt und influencer werden durcheinander gemischt ne weil die grippalen Infekt das ist dass man fühlt sich nicht wohl und Schnupfen nimmt BVB BVB was anderes eine schwere Erkrankung wie eine sehr schnell außer Gefecht setzt und auch töten kann Das bedeutet es kommt zum einen zu Lungenentzündung es kommt dann aber auch dazu dass die einen lungenversagen Auftritt oder dieses lungenversagen auch ein multiorganversagen Hinzu kommen kann es ist also eine Erkrankung die letztendlich dann ausgehend von den atemwegen den ganzen Körper betrifft es gab also eine parallele Entwicklung 1997 springt das Vogelgrippe Virus H 5 N 1 auf Menschen über und verschwindet wenig später von der Bildfläche 1999 kommt das antivirale Medikament tamiflu auf den Markt und verkauft sich mäßig 2003 taucht H 5 N 1 wieder auf und schaffen den genetischen Sprung zur Mensch zu Mensch Übertragung Ende 2004 gibt die who ihre Warnung heraus fordert kann die Pläne und nennt den Namen des Roche Medikament Tamiflu. Tamiflu wird zum Blockbuster patro Stein nur Glück gehabt sowie Firmen wie Sanofi aventis Lanxess akzonobel oder GlaxoSmithKline die Influenza schnelltests Desinfektionsmittel Masken oder Impfstoffe verkaufen und ebenfalls enorme Gewinne nach der pandemie Warnung erwirtschafteten vermutlich in einem Punkt allerdings unterscheidet sich das Glück von Roche von dem anderer Firmen Roche hatte einen Mann in Washington

Als im Oktober 1999 tamiflu auf den Markt kommt ist Donald Trump fällt schon seit 2 Jahren Vorstandsvorsitzender und selbstverständlich aktionär der tamiflu entwicklerfirma gilt der Vertrag zwischen seiner Firma und Roche sieht vor das gilt mit 10% am verkaufsgewinn von tamiflu beteiligt ist das ist nicht viel aber das ist üblich 2001 wird rumsfeld us Verteidigungsminister und bleibt das bis Ende 2006 während dieser Zeit erhält er seine aktienpakete engagiert das wiederum ist nicht üblich aber rumsfeld argumentiert dass pharmaaktien keinen direkten Bezug zu seiner Tätigkeit als Verteidigungsminister hätten das leuchtet nicht allen ein und so muss rumsfeld berichtet die unabhängige Washington Zeitschrift Roll Call immer wenn im Kabinett die Rede auf die Vogelgrippe oder die Anschaffung von Medikamenten kommt den Raum verlassen steht mir im Prinzip nicht an da irgendwelche Bewertung dieser Frage dies Jahr Aktivitäten vorzunehmen aber mein einziges klar der amerikanische Kontinent da anders ja kurz nach der Warnung der who im Jahr 2005 wird es dann turbulent Roche und gelehrt werden aktiv extrem aktiv lauter in Haus und sanit lobbying Records auflistungen Wer wann wem wieviel Geld im politischen Feld in den USA zahlte investierte Roche zwischen Januar und Juni 2005 2,4 Millionen Dollar in Lobbyarbeit für tamiflu gell jetzt investiert immerhin $140.000 Und noch etwas geschieht im Juni 2005 wenige Monate nach der who Warnung verklagt gilt die Firma Roche auf eine Erhöhung der Gewinnbeteiligung am Verkauf von tamiflu Prozess als ist rumging dass sie hat gemeint haben wir setzen uns zu wenig für für die für den Einsatz von tamiflu ein aber wir können ja auch keine Grippe herzaubern also Italien Wunsch von gilt oder Siri das bitte mehr promote wird wie wird Medikament ja ja da waren irgendwelche nachforderungen im Raum aber dazu kann ich eigentlich gar nichts sagen das wird natürlich dann zwischen unserem Mutterhaus in Basel und der Firma Giulia direkt verhandelt hat Erfolg mit seiner Klage Androhung in einer außergerichtlichen Einigung lässt sich Roche auf eine einmalige Zahlung in Höhe von 62,5 Millionen ein und erhöht die Gewinnbeteiligung Görlitz von 10 auf 22% Im Juli 2005 dann bestellt das Pentagon unter Verteidigungsminister rumsfeld für 58 Millionen Dollar tamiflu für die im Ausland stationierten Truppen in den folgenden Jahren sollten alleine die USA knapp 8 Milliarden für die pandemie Vorbereitungen ausgeben

Die Firma Roche und gelehrt haben sich mit Werbung und glaube ich Arbeit bestens positioniert und ihre Schäfchen ins trockene gebracht Aktion Air und Verteidigungsminister Rumsfeld hat seine Biotech Aktie behalten und viel Geld mit tamiflu verdient die Gefahr einer pandemie scheint nach den Erfahrungen mit H 5 N 1 durchaus gegeben zu sein insofern recht wenn auch nicht billig sich vorzubereiten auf das was da kommen mag auf das versagen von versorgungsketten auf die Notwendigkeit von Polizei und Militär in den innenstädten auf den Ausnahmezustand Kurz gesagt und die bevorratung mit einem antiviralen Medikament kann auch nicht Schaden möchte man meinen Es gibt da nur ein kleines Problem schon kurz nach Einführung von tamiflu im Jahre 1999 berichtete der Bayerische Rundfunk tatsächlich verkürzt tamiflu die erkrankungsdauer weder bei älteren Menschen noch bei Patienten mit chronischen Herz oder atemwegs leiden tamiflu nütze also gerade jenen am wenigsten die ein wirksames grippemittel wegen der Gefahr tödlicher krankheitsverläufe am meisten bräuchten zudem Jahre später 2009 Professor Dr. Wolf-Dieter Ludwig Vorsitzender der arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft bei der saisonalen Grippe ist der Stellenwert von tamiflu sowohl in der Therapie als auch in der Prophylaxe sehr begrenzt für Studien weiß man das bei ansonsten gesunden Personen wenn sie rechtzeitig innerhalb von 48 Stunden tamiflu einnehmen die krankheitsdauer im Durchschnitt um 1 – 1,5 Tage verkürzt wird man weiß dass man einige Komplikationen wie Bronchitis Lungenentzündung zum Teil verringern kann aber Es gibt gar keine Daten die belegen dass die Sterblichkeit Na dadurch reduziert wird ist dieser eine Tag nicht schon Milliarden Wert gut dazu gibt es leider gar keine Daten die Untersuchungen die das untersucht haben nämlich die Studien die das untersucht haben die geschaut haben wie viel früher kommt der an Influenza erkrankte wieder zurück zum Arbeitsplatz haben keinen signifikanten Unterschied für die Gruppe gezeigt die tamiflu eingenommen hat das heißt diese Frage ist unbeantwortet verbreitet derjenige der Termin zunehmend weniger Viren auch da leider Nein auch das hat man untersucht die Ausscheidung über das nasensekret und Es gibt eine Reduktion aber Es gibt keine Elimination sodass diese Patienten die dann tankuhr eingenommen haben weiterhin infektiös sind und weiterhin durch Mund und Nasenschutz eigentlich ihre Infektion die sie an andere weitergeben können verhindern müßten der nutzen von tamiflu also minimal und sonst die Nebenwirkungen.

Also tamiflu ist eigentlich ein sehr gut verträgliches Mittel muss jetzt eigentlich nochmal gleich zweimal eigentlich also tamiflu ist ein sehr gut verträgliches Mittel weil nicht umsonst ist es zugelassen bei Säuglingen ab einem Jahr tamiflu hat im Prinzip Nebenwirkungen wie sie sind bei einer schweren Grippe oder bei einer Grippe da ist man halt sich Übelkeit gibt es tritt auf stimmt die magenverstimmung vielleicht ein gewisser brechreiz aber jetzt wollen wir das mal ins Verhältnis setzen das sind genau die Symptome die man immer hat wenn man eine Grippe hat Es gibt aber auch bei Jugendlichen und Kindern Todesfälle und dann haben wir Flut die aus sogenannten Euro psychiatrischen Nebenwirkungen resultieren wie Verhaltensveränderungen Auto Aggressionshandlungen Na psychische Auffälligkeiten die durchaus Grund sind sorgen vorher bei der Behandlung mit tamiflu zu sein also dieser Fall oder diese zahlen mit den 16. Teenagern ist bekannt aber eigentlich aufgelöst man kann keinen kausalen Zusammenhang herstellen zwischen der Einnahme von tamiflu und Todesfällen oder selbstverschuldeten Todesfällen ist so dass Teenager eine erhöhte Rate einen so genialen freie Tod Selbstmord haben das ist bekannt also die Aussage dass diese Todesfälle und diese psychischen Auffälligkeiten nicht durch Tamiflu ausgelöst sind ist natürlich eine Schutzbehauptung und des wissenschaftlich nicht belegt Es gibt eindeutig Na einen Zusammenhang ob der Kausalzusammenhang tatsächlich existiert das kann man nur im Einzelfall beurteilen dazu muss man jede Krankheitsgeschichte sehr günstig studieren und das ist natürlich aus der Ferne nicht möglich was sie jetzt alles gesagt haben hört sich fast so an als würden sie die Einlagerung von Tamiflu in Nordrheinwestfalen sind das ja 30% der Bevölkerung in Bremen ist es ein bisschen weniger nicht befürworten ist das so würde ich so nicht sagen vor dem Hintergrund dass wir Risiken am Horizont haben die wir nicht genau einschätzen können dass möglicherweise ein neuer sehr virulente Virus uns droht Na ist es sicherlich ne weiß keiner im Raum liegt ob diese Bevorratung sind macht auf der anderen Seite denke ich dass die Resistenzen die man jetzt in Europa den USA festgestellt hat sehr deutlich zeigen wie begrenzt möglicherweise der nutzen dieser bevorratungs ist man sollte sich sehr darauf konzentrieren, dass man die anderen Dinge wirksame Schutzimpfungen und aber auch infektionshygienische Maßnahmen stärker verbreitet gibt es Studien darüber wie hilfreich solche hygienischen Maßnahmen gibt Metaanalysen sogar wo viele gute klinische Studien ausgewertet wurden und die zeigen dass man durch solche physikalischen Maßnahmen wie Händewaschen, Mund- und Nasenschutz, Distanz zu Erkrankten sehr viel wirksamer die Übertragung des Virus und die Erkrankung verhindern kann, als durch die Einnahme eines Neuraminidasehemmer lassen. Aber für solche Maßnahmen für die Dinge die ganz sicher helfen, Abstand von Mensch zu Mensch häufiges Händewaschen, zuhause bleiben, dafür muss man ja kein Geld ausgeben.

Dr. Stefan Lanka: Pandemie-Theater (2009)

Kommentar der Redaktion: Wir haben uns noch kein Bild über die Glaubwürdigkeit dieses Beitrages gemacht. Ist die starke Diffamierung durch Wikipedia wikipedia.org/wiki/Stefan_Lanka ein Indiz für die Glaubwürdigkeit?
Warum lesen Sie hier -> deutungsvielfalt.de/wikipedia/

Nach der Pandemie ist vor der Pandemie. Nur die Namen ändern sich, das Drehbuch bleibt gleich: Problem-Reaktion-Lösung. Darum immer noch aktuell. Coronavirus, Vogelgrippe-Virus, Schweinegrippe-Virus, HI-Virus, SARS, Ebola-Virus: Pandemie-Theater. Fake-Pandemien mit Fake-Viren. In diesem Lehrvideo wird auch für Laien verständlich erklärt, warum die bisherigen Modelle über Viren, Infektionen, Impfstoffe, Pandemien naturwissenschaftlich nicht stimmen, Transkript auszugsweise: https://impfen-nein-danke.de/u/2009-08-14-video-pandemie-theater-info-transkriptauszug.pdf

Im Video wird dargestellt, wie sich aus der antiken Säftelehre das Denkmodell entwickelte, auf dem die gesamte westliche Hochschulmedizin basiert und aus der sich auch die Idee der Gentechnik entwickelte. In der Macht- und Gewaltgeschichte Europas wurde die Medizin zum dominierenden Kontrollinstrument, wie es schon Goethe in Faust I aufzeigte. Das Video macht nachvollziehbar und verständlich, was heute gespielt wird und warum. Die Latwerge, deren Herstellung Goethe in Faust I beschrieb, heißen heute Tamilfu (ToxicAmiFlu) und Nano-Impfstoffe (siehe Newsletter vom 31.7.2009). Durch die Gabe der NANO-Impfstoffe werden Schädigungen erzeugt, die heute schon als Ursache des behaupteten Virus H1N1 ausgegeben werden. Die Nano-Partikel zerstören die menschliche Zelle von innen her. An diesen Nano-Partikel werden Menschen langsam zugrunde gehen. Sage niemand, dass sich solche Schweinereien kein Mensch ausdenken kann. Die geplante massenhafte freiwillige Impfung im Herbst mit NANO-Impfstoffen bewirkt massenhafte Symptome, die als vom Virus verursacht behauptet werden und damit Panik und dieses dann zur massenhaften Einnahme von Tamiflu. Tamiflu ist der Hemmstoff der SIALIDASE, ein lebensnotwendiges Enzym in allen unseren Zellen. Die erhöhte Gabe von Tamiflu führt zur Verdickung von Blut und damit zur Sauerstoffnot und Ersticken. Klammheimlich hat man heute die empfohlene Dosis Tamiflu seit 2007 verdoppelt. Damit wird, wenn wir den Pandemie-Plan nicht aufhalten können, die Pandemie-Planung aufgehen und die öffentliche Ordnung, inklusive Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln, Strom, Gas und Wasser zusammenbrechen. Neu ist, dass Babies … und Schwangere zum zentralen Ausgangspunkt der Strategie geworden sind, obwohl für diese das Tamiflu nicht zugelassen ist. Virus! Verstehst Du schon oder willst du dran glauben? In diesem Sinne! Ihr Dr. Stefan Lanka

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Mein Name ist Stefan Lanka Biologe und Virologe. Ich habe das erste virus aus meer entdeckt so kam ich in die geschichte hinein erstens nachdem ich festgestellt habe dass dieses virus nichts böses macht und zweitens als ich doch im österreichischen professor fritz polen darauf hingewiesen worden bin das bei etwas nicht stimmt dass es eventuell gar nicht existiert ich das denn überprüft habe festgestellt es ist so dann glaubt er das kann ja wohl nicht sein ein halbes jahr geschwiegen habe weil ich dachte ich etwas nicht verstanden als auch nicht vorstellen konnte dass die ganze welt ja bei mit macht und dann habe ich recherchiert bin in die infektions geschichte in die infektions theorie eingestiegen und habe erkannt dass das alles falsch ist dass es aus einem irrtum hervorgegangen ist der zum betrug wurde zum politischen betrug von unter otto von bismarck ganz eindeutig nachweisbar und nachvollziehbar der dann nach dem zweiten weltkrieg aufgegeben worden ist von den amerikaner wieder aufgenommen worden ist um angst zu erzeugen und bevölkerungskontrolle betreiben zu können und ich habe auch festgestellt und wird es jetzt auch darstellen wie aus der infektions theorie die gehen theorie und das was wir heute als molekulare genetik bezeichnen und genmanipulation und gentechnik sich daraus entwickelt hat wie das heutige instrument infektions theorie in form von impfungen in form von angst vor materielle ansteckung in form einer pandemie wo vorausgesagt wird dass sie jetzt im moment gerade ausbricht oder ist in der zweiten welle oder auch später und dass sie mit einem medikament nämlich tamiflu was witzigerweise für toxische sunny flug steht das will niemand ein kleines missgeschick des in der namensgebung dieses game mode ab heute kommt ich erzähle die geschichte wie sie sich entwickelt hat damit sie nachvollziehen können wie sich aus einem irrtum ein betrug aus einem betrug ein verbrechen und in der industrialisierung dieses verbrechens dieser wahnsinn entwickelt hat der uns alle die gesamte menschheit bedroht jeden einzelnen ich gehe zurück in der geschichte ins alte griechenland wo sich dieses konzept entwickelt hat aufgrund dessen heute in der medizin systematisch bekämpft und vergiftet wird aufgrund dessen wir heute tamiflu prophylaktisch wirken soll und wenn die pandemie ausgerufen wird tamiflu in größerer konzentration schlucken sollen massenhaft goethe bevor wir in die geschichte eintauchen die im alten griechenland sich entwickelt hat versucht vor dieser influenza pandemie aber auch von fouls und vor dem schlucken von tamiflu zu warm er hat das in faust 1 getan nicht in der ersten ausgabe die durch die zensur lief in der zweiten ist in der dritten oder in der vierten ausgabe erst hat er diese wesentliche passage aufgenommen wo er aufzeigt das damals schon ein einzelner arzt tausende menschen getötet hat er beschreibt zuerst in alpinistische sprache wenn man das damalige tamiflu und chemotherapie herrschte nämlich organische quecksilberverbindung die mit zucker mit sirup vermischt werden ladbergen steht für sirup verbindung und das sind dann die höllischen ladbergen lied das michael mystische sprache wie das erzeugt worden ist und hier die wesentliche passagen hier war die arznei die patienten starben und niemand fragte wer genau hier war das damit flut die patienten starben und werden sterben und niemand fragte wer denn als niemand fragte stimmt die theorie existieren die wir überhaupt sagen wir mithelfen ladbergen in diesem teil an diesen bergen weit schlimmer als die pest getobt auf die pest komme auch noch eine politische krankheit die aids und influenza lisas bse das aktuelle top diplomat aus satz aus dem die pastor vorgegangen ist wie das akkurat polio ich habe selbst den tamiflu an tausende gegeben sie weckten hin ich muss erleben dass man die frechen mörder lobt goethe bis heute nicht ernst genommen bei jedem erdbeben beim tsunami denke ich wolfgang rotiert mal wieder weil er warnte und diese warnung wurde in den wind geschlagen wie kam es dazu was ist der irrtum der irrtum die fehlannahme auf der die gesamte westliche hochschulmedizin aufbaut liegt darin dass man im rahmen der säfte lehrer glaubte und dann behauptete dass krankheit entstünde durch ein ungleichgewicht der säfte im körper wir haben sehr viele unterschiedliche säfte im körper nämlich etwa 270 stück im gelenk im auge schweissdrüsen verdauungssekret ezb nur gehirnflüssigkeit rückenmark physik und so weiter das doppel ungleichgewichte säfte zum entstehen eines krankheit giftes führt und man glaubte aus der erfahrung heraus dass die gabe von kleinen mengen gift im körper die reaktion der bildung eines gegen giftes bewirkt aus der ganz normalen erfahrung mit dem zellgift alkohol in geringen mengen genossen kann spaß machen kann auch die ängste verringern und so weiter aber wie ein junger mensch noch nie mit alkohol in kontakt gekommen trinken halbe flasche schnaps wenn er denn so gelähmt ist dass er nicht mal schwein kann muss ihnen der name der magen ausgepumpt werden sonst stirbt er an alkoholvergiftung jetzt sind und andere konzerten die machen mit zwei liter schnaps erstmal weltgeschichte dem macht es nicht auf dies aufgrund dieser beobachtung an gift regelmäßig eingenommen und machen sie es mal selber versuchen sie mal ein halbes jahr keinen alkohol zu trinken und dann wieder zwei glas wein sie fallen fast du dumm aber nicht weil der körper das gegengift gebildet hat weil der körper trainiert ist die enzyme präparate bereit stellt den alkohol schnell umzuwandeln zu neutralisieren hinauszutragen diese hefte lehre dieser form ist die explizite grundlage der gesamten westlichen hochschulmedizin inklusive des glaubens an ein immunsystem warum man glaubte es entstünde ein krankheitsbild und wenn ich prophylaktisch ein gift schon gäbe dann macht der körper das gegengift ich bin also immun und wenn das krankheits gift denn kommt dann bin ich schon gefeiert und gewappnet deswegen hatten haben rasputin napoleon nachweislich man kann es an den haaren messen regelmäßig alle möglichen dosen unterschiedliche arten an gift genommen geringen konzentration um nah gift attacke gefeit zu sein jetzt hat man aber im 19 jahrhundert als geringste mengen an giften nachweisbar war hat nun festgestellt bei keiner krankheit kann man gifte nachweisen bei keiner bis heute und die theorie die sich als falsch aber das ganze denken basierte darauf nämlich prophylaktisch wie bei goethe schon quecksilberverbindung zugeben dass wenn das krankheits gift herankommt in form einer epidemie man schon gefeit ist die idee dass epidemien kommen entwickelte sich auch aus der geschichte eben aus dem alten griechenland heraus ebenso dass man behauptete der krankheits dämon infizierten menschen befällt ihn und er befleckten daraus resultiert das gleiche wort mersmann beflecken ich bin befleckt von dem krankheits dämon und ich kann die krankheit auch an andere weitergeben der krankheits dämon infiziert mich und er formiert sich in mir und er kann andere auch infizieren und es würde das krankheits gift entstehen und deswegen gibt man schon prophylaktisch gegen gifte wie es goethe beschreibt und die überlebenden klatschen und ich muss auch erleben dass man die frechen mörder lobt es war nämlich so dass goethe in der figur von faust paracelsus wiederaufleben lässt und dem das peinlich ist dass er zuvor von bauern auf dem dorf gefeiert worden ist und 7 hinterher liefen ja du hast uns das leben gerettet aber tausende mussten dran glauben also hast du uns das leben gerettet und ihnen applaudierten das waren denn zu peinlich und mit seinem adlatus wagner setzt er sich dann auf diesen gewissen steinen armen sondern am rand des dorfes und ziehen ihr tier und schildert dass wagner was sein vater schon getan hat und was er auch tut man hatte natürlich beobachtet dass bakteriengifte bilden na das untersucht und war sich ganz ganz sicher das paktieren nur in der leiche ihre gifte machen können das liegt daran dass bakterien unter sauerstoffversorgung ihren stoffwechsel haben produkte machen die uns im darm auch vitamine substanzen erzeugen in der verdauung die wir alle brauchen aber wenn diesen bakterien den sauerstoff ausgeht was in der leiche nach ein paar tagen der fall ist dann können einige von dem überleben stellen ihren stoffwechsel um so wie es die hefe auch macht und der alkohol ja auch nur unter sauerstoff abschluss gebildet wird die wir haben wollen so machen diese paktieren ähnlich der häfen den giftigen alkohol ihre gifte aber nun der absoluten sauerstoff abschluss das war bekannt dass paktieren als und nicht die quelle von krankheit sein können untermauert worden ist es durch professor händle der postulate aufstellt und sagte hey wenn er behauptet dass bakterien übertragen werden können und dann ihr gift machen dann müsst ihr bei den krankheiten von denen er behauptet sie würden durch dieses bakterium verursacht werden immer diese paktieren nachzuweisen sein das war nicht der fall taktieren lassen sich im reagenzglas nur sehr schlecht nachweisen das geht auch noch mit einigen wenigen etwa die von den bakterien die wir kennen aufgrund der leistung die sofort bringen sind nur zwei prozent im labor kultiviert und vermehrbar und das was man dann einmal als bakterium definiert hat im labor ist nicht mehr das bakterium was draußen ist warum weil die idee dass bakterien im labor eine art entsprechen ein labor artefakt ist bakterien tauschen nämlich untereinander am laufenden band information aus beliebig und verändern so ihre funktion und ihre form was jetzt erst neulich auch in einer großen übersichtsarbeit bestätigt worden ist dass die paktieren in einem menschen zu unterschiedlich sie sind in ihrer biochemie in bezug auf die nukleinsäure sehr identisch sind sie gleichen sich an nämlich etwas raus ein bakterium und vom märz isoliert dann verliert es seine eigenschaften mit der zeit und kann auch nicht weiter existieren muss also einfach eine größere menge herstellen die gefährlich ein und arbeiten immer mit den aber das ist ein massiver eingriff in die natur und widerspiegelt nicht die realität das paktieren untereinander komplett ihre informationen austauschen und deswegen derart begriff die den bakterien überzustülpen versuchte wissenschaftlich nicht zu rechtfertigen ist das war das erste problem dass zum beispiel nicht gelungen ist bei allen menschen mit tuberkulose das berühmte traktieren dessen anzucht robert koch gelungen ist nachzuweisen etwa der hälfte der fälle nur das ist bis heute so geblieben das zweite postulat das helle aufstellte sagte man muss diesen isolierten erreger den muss man untersuchen im fall des bakteriums formieren und dann schauen ob er das überhaupt tun kann was man ihm zuschreibt und auch bei all diesen versuchen ist festgestellt wird die bakterien können in keinem lebenden organismus auch nicht in der leiche die ersten tag oder zwei tagen gestorben ist zur leiche geworden ist dieser mensch dieser organismus wenn sie ein tier war erst dann können die bakterien dort ihre toxine produzieren das war auch festgestellt worden und zwar durch die gesamte wissenschaft hindurch ohne ausnahme dann hat herr professor händler das dritte post land aufgestellt und hat gesagt dann muss dieser erreger der isoliert und vermehrt worden ist der muss wieder in einen gesunden organismus eingeimpft werden und dann muss die gleiche krankheit entstehen und das ist niemals niemals niemals niemand wie kam es aber dazu dass plötzlich ein hubert koch als in decker der übertragbarkeit von krankheiten gefeiert weil es das ist jetzt die frei die frage ist ganz leicht geklärt robert koch hat reputation sicher arbeitet zu recht erarbeitet dass es ihm gelungen ist dass die licht fotografie die fotografie in europa wieder neu entdeckt worden ist 1885 aufs lichtmikroskop zu setzen und den bakterien zu fotografieren das hat ihm sehr viel und zu recht reputation eingetragen weil die fotografie galt als was heiliges niemand hört sich vorstellen dass man negativ reduzieren kann dass man eine doppelbelichtung macht dass man damit manipuliert es galt als inbegriff der objektivität und der wissenschaft und man hat einfach unter fotografie ne aussage gemacht und das wirkte so stark hypnotisierend wie heute das fernsehschauen dass die leute diese aussage auch übernommen haben er hat einfach nur bakterien fotografiert die überall vorkommen daraus haben sich jetzt zwei dinge entwickelt diese paktieren machen natürlich nicht krank aber diese das dritte postulat von händler dass das bakterium krank machen muss das hat hubert koch vernetzt hat hier den wissenschafts betrug 1 geführt der bis heute beim impfen bei der influenza pandemie bis hin zum tamiflu die zentrale rolle ist er sagt dass die inflation mit dieser bakterienkultur führt an versuchstieren zur entstehung einer ähnlichen erkrankung nicht dergleichen kranken sondern einer ähnlichen erkrankung und das ist einer der zentralen betrugstaten der gesamten infektions theorie die entstehung einer ähnlichen erkrankung lesen sie selbst dach das ist hausaufgabe nummer eins für sie glauben sie mir nichts gehen sie in die bibliothek lesen sie was robert koch gemacht hat wildbahn nur das eine erzählen er tötet man sich mit gleichen gift das sie auch zu hause herstellen können kartoffelsalat im sommer eine woche draußen stehen lassen verdorbene eierspeisen überreif liegen hier packt ihren spuren durch die gegend dies finden sich überall die vermehren sich die wachsen verbauen sauerstoff gehen ins an opel über so im zentrum des kartoffelsalat oder eierspeisen oder das gammel käses ja oder der leiche und dann entstehen toxine die toxine selber damit können sie töten wenn sie das langsam immer menschen zum essen geben und das verfaulte mit starken gewürzen überdecken zb ja dann können sie jemanden chronisch vergiften oder wenn eine große ladung bekommt ein heftigen durchfall krämpfe und so weiter verursachen diese toxine produzierte fleisch polieren was ist aus aber man kann initiiertes einer maus in die vene die maus stirbt die mit der maus angeschwollen er operiert münster maus heraus und transplantiert sie unter die haut des frosches der frost und stirbt und das nennt man haut milzbrand roboter wissenschaftsbetrieb jetzt können sie sich auch vorstellen was welche tierversuche gemacht worden sind um den lungen milzbrand zu behaupten nämlich die milz der getöteten maus in die lunge des frosches zu transplantieren das ist was gemacht wird bis heute das ist was gemacht wird bei der influenza pandemie tiere während getötet durch luftröhrenschnitt dauernd wird flüssigkeiten hinein geträufelt dann sterben die tiere dann wird behauptet es ist alles auf diesen vogelgrippe-virus flugblatt das auf dem internet es dass hier auch der datei angehängt wird finden sie die literatur wie hier bei influenza gearbeitet wird keine kontroll versuche würden sie nämlich ganz normale flüssigkeiten in die tiere injizieren dann wird genau das gleiche geschehen das zweite was ich jetzt aus robert kochen aus deutschland heraus entwickelte war das robert-koch dauernd angewiesen war auf neue farbstoffe um paktieren anwerben zu können überhaupt und er hat die farbstoffe von der farbstoff industrie natürlich bekommen dann haben alle anderen mediziner und wissenschaftler die die gleichen farbstoffe genommen ein gesundes gewebe genommen haben das gesunde gewebe angesäuert und haben festgestellt jetzt habe ich auch ein farblicher schlag und kann genau die gleichen bakterien nachweisen fotografieren wie das robert koch genauso gemacht hat dann habe ich aber festgestellt dass diese farbstoffe paktieren töten indem sie lächeln debattieren reisen in dem sie die dns die nukleinsäure der bakterien hemmen die können sich nicht mehr vermehren das bakterium stück ab daraus sind die antibiotika entstand aus farbstoffen basf bayer die gefahren zusammenfluss höchst merkwürdig und so weiter und so fort aus farben ist aufgrund der infektions hypothese die pharmaindustrie entwickelt hat sich daraus entwickelt das amerikanische capital hatten in der schweiz mit diesem kapital die parallele strukturen aufgebaut um an dieses vermeintliche revolutionäre wissen der deutschen ranzukommen dem man das zutraute das sie dann etwas neues haben sowie beim haber bosch verfahren ja auch stickstoff aus der luft geholt werden kann und man jetzt nicht mehr für seinen sprengstoff bomben granaten usw salpeter aus ziele braucht weil die meere blockiert waren das ist der historische hintergrund warum hat aber die deutsche regierung robert koch eingesetzt der schon mal flüchten musste aus berlin weil tausende menschen getötet hat mit seinem tuberkulin als wundermittel angepriesen bei tuberkulose in seiner zusammensetzung entgegen dem gesetz leute auch geheim gehalten er musste flüchten oder von bismarck hat ihn wieder geheult weil man benötigt ihm trinkt um ein vorwand gegen die briten zu haben die den suezkanal sich illegalerweise unter den nagel gerissen und jetzt extreme wirtschaftspolitische und militärische vorteile hatten sie musste ja nicht mehr umständlich um afrika umsegeln sondern sie konnten durch us kanal von indien kommen mit ihren truppen mit ihren waren gewürzen als antioxidantien und so weiter und das ruhige mittelmeer fahren und das hat man ihn abschneiden wollen mit der behauptung sie würden jetzt mit randgruppen pest aus indien rand bringen deswegen quarantäne sie dürfen in keiner europäischen christian land und bei gibraltar werden sie zusammen geschlossen deswegen hat man vor 100 1000 reichsmark robert koch wieder zurück nach berlin gelockt er auf der flucht war um eben nach außen innen argument zu haben wir heute auch dass die engländer milzbrand worten willst brand am er schon gehört wir haben festgestellt dass die aus diesem farbengeschäft der bakterien an zu färben dass daraus die antibiotika später die chemotherapie und die giftgase entwickelt worden sind und die heutige pharmaindustrie mit dem gesamten kapital behindert die mit abstand mehr umsetzen als die ganzen militärhaushalte global zusammen robert koch hat wissenschafts betrug begann indem er hier das erste postulat nicht erfüllen konnte er konnte wohl einige bakterien die aber nicht bei jedem der krankheit gefunden hat konnte er züchten das wird auch heute noch gemacht aber er konnte niemals die erkrankung wieder erzeugen im dritten postulat und noch weniger konnte er natürlich dann aus diesen organismen wiederum den gleichen erreger den behaupteten arica isolieren hier seit dieser zeit gibt die grausame tierversuche wie kam es jetzt zu idee des virus robert koch wurde von pasteur das war der wissenschafts betrüger der von der französischen regierung die ja mit deutschland im krieg war deutsch französische krieg 1872 die toten wurden dann später als puppen epidemie verkauft oder auch behauptet es gebe aus frankreich die franzosen aus deutschland hin und her und pasteur der gelernt hat von reformen an den forschern frankreichs was paktieren können nicht können dieses wissen zuerst verleumdet als falsch bezeichnet hat um mit der kirche hier zu pendeln behauptet er hätte die erzeugung bewiesen um sich dann also beim start voll drin war zu sagen es war alles falsch akteuren sind im kontinuum da gibt es spuren sie können nicht in der ursuppe gezeigt wird da dieses ergebnis als die eigenen verkaufs musste aber was paktieren können was sie nicht können und hat dazu recht einige verdienste dieser pasteur der wusste das paktieren nicht krank machen können hatten trick eingeführt es musste ja das modell der säfte lehrer krankheit worauf sich die gesamte westliche hochschulmedizin beruft muss die ja ein krankheitsbild postuliert werden vor allem weil diese das konzept der solchen der panne niña zig mal angewandt worden ist und unruhen niederzuknüppeln um hunger bewegungen in den griff zu kriegen etc das hat nämlich angefangen dadurch dass der junge vatikan die angst oder erst einmal angst erzeugt hat vor krankheit in dem er behauptet hat genauso wie griechenland dass krankheit was negatives vom krankheits dämon hat der junge partie tat war geht vatikan tschuldigung behauptet krankheit ist eine strafe gottes um so seine herrschaft zu etablieren das ist einmal durch die staufer vor wenige jahre unterbrochen worden als kaiser otto bei gründung des heiligen römischen reiches zum ersten ersten 1000 einen französischen oder den französischen humanisten gerbert von auria kein stellte um einen medizin system aufzubauen dass da ja nicht da war weil man sich von rom das militärische teil hat sich gelöst vom das weströmische reich ja von oben das wissen wir und er hatte nur militärisches wissen aber keinerlei technik und nicht sie waren abschluss von universitäten von der kultur die frühe musik die haben nur kleine fensterchen banken die baupläne nutzen gar nicht wenn des handwerks wissen und ingenieurswissen was immer zusammenleben muss wenn das unterbrochen wird der nutzen die baupläne nicht sie können nichts beieinander frühen gotik sieht man das ja nur mini fensterchen eine große bauten und so weiter und so fort so erholte als support von jack alias künstler nahm papst silvester er holte die araber in jede garnison aus dem die kloster vorgegangen sind um an das antike wissen an das wissen der über die araber die es die medizin weiterentwickelt haben und vor allem eines chinesische wissen daran zu kommen weil in china gibt es nicht das konzept der ansteckung da gibt es zu viel zu wenig energie da gibt es den einfluss lateinisch influenza durch die zu-oder abnahme von licht und wärme im frühjahr und im herbst aber die ansteckung die idee gibt es dort nicht auch nicht in der ayurvedischen medizin das ist was typisch kriegerisches europäisches diese idee dass krankheit was negatives ist die hat von der große arzt kann – im römischen reich leibarzt von marx auch ihn hat das zurückgenommen hat gesagt wir haben erkannt dass nicht die sünde krankheit macht sondern dass sünde die folge von krankheit ist und sein kann wenn heute an die agentes von dr hammer der neuen medizin über psychosen die ich ja so einem computerprogramm darstellt kann diverse konstellation als aktivitäten im hirn an verschiedenen stellen plötzlich der wechsel von maniche auf depressiv und verschiedene andere eigenschaften dann ist das hoch aktuell daran setzte der board von auria katar wieder daran festgemacht und die reichsgründung war roman und menschlich allerdings kippte das sehr schnell ins gegenteil wieder als papst silvester nicht mehr lebte er war nach 34 jahren waren beck und dann entstanden ganzen heilige römische reich deutscher nation gesundheits gerichte diese information in büchern aus dieser zeit die halten wollen sind hauptsächlich im protestantischen gebieten konnte der vatikan nicht alle einsammeln und daraus geht hervor dass im gesamten deutschen reich gesundheits gerichte da war wo ihn voran stehen ein priester und dann die gemeinde oder stadträte entschieden haben wer ein heiliger krankes wenn er tatsächlich krank ist oder aber auch wer ein böser krankes den gott straft und wird deswegen auszusetzen ist dieses aussatz konzept ist deckungsgleich in allen gesundheits gerichten wo die daten heute erhalten blieben sie in den gesamten römischen reich zu beginn des 11 jahrhunderts natürlich waren krankheiten reale krankheiten haarausfall schwellung waren bestandteil dieser definition aber auch so tritt diese geschichten wie die behauptung der den albtraum vielleicht hat den achtzigern rufen oder laut geschnarcht oder so und nochwas fies und gemein was sozusagen der erste aids test im mittelalter gänsehaut bei luftzug das war ein ausschlusskriterium und der menschwürde tätowiert bekam noch weniger weiß die letzte zeitung wusste aber alle besiedelten gebiete verlassen durfte sich bei durchführung der todesstrafe dort nicht mehr blicken lassen das war das aus satz konzept ab beginn des elften jahrhunderts und dann nach einsetzen der kleinen eiszeit 1308 all slots bevölkerungsdruck vom norden machen süden stattgefunden hat als dort die apfelplantagen in norwegen weizenfelder nicht mehr produktiv waren weil es massiven kälte anschluss gab es im neu gegründeten heiligen römischen reich deutscher nation gab es spannung gab es hungerkatastrophen und so weiter und so fort und man führte dann vor allem nach diesem starken erdbeben epizentrum im friaul 1348 dass die ganzen mittelmeer städte in schutt und asche legte was von den orthodoxen als beweis des anti christus her genommen worden ist und tatsächlich die öffentliche ordnung zusammenfiel weil die zentrale drehscheibe des welthandels auf europa zu nämlich venedig auch zusammengebrochen alle handelslinien zusammengebrochen ist die währung zusammengebrochen und so weiter dann hat man dieses konzept eins zu eins verändert man hat es übernommen eins zu eins die gleiche krankheits definition das gleiche muster priester gemeinde oder stadträte und dann eine ganze gruppe als von bestraft zu behaupten sie hätten pest um ganze stadtzentrum abzuriegeln die zu massakrieren zu verhungern zu vergiften wie goethe das beschreibt man hat das in paestum getauft später als der vatikan die definitionsmacht über die medizin als die verringert war durch die nationalstaaten revolution amerikanische französische revolution hat nur dieses konzept in pocken umbenannt aber genau die gleiche idee und dann natürlich heute in unzulässige krankheits definition wie es zum beispiel auf jeden fall hatte die bevölkerung eine riesenangst wenn solchen behauptet worden sind weil dann klar war kann in quarantäne gesetzt werden nur dann massakriert werden man muss der medikamente nehmen wie es goethe beschreibt wo tausende gestorben sind weil nichts zum essen da war weil soziale unruhen gab etc und die überlebenden applaudierten daher resultierte die angst und daher war dieses medizinsystem was in krisenzeiten immer sofort repressiv war was aber aufgrund seiner geschichte krankheit immer negativ gesehen hat als was bösartiges der teufel der ihn mir wohl und macht und klappt so wächst und außerhalb der kontrolle gerät und tatsächlich auch noch übertragen wird der fluch der krankheits dämon auf den anderen diese angst war so drin und das medizinsystem aus der die pharmaindustrie die mächtigste kraft auf diesem planeten hervorgegangen ist gibt das nicht auf und wird das auch freiwillig nicht aufgeben müssen ein bisschen nachhelfen dazu kriegen ist jetzt noch weitere informationen nämlich wie sich jetzt die idee eines virus realisiert hat und wie aus dieser idee die gentechniker vorgegangen es war so pastor wusste um wieder bei pasteur anzuknüpfen das taktieren nicht krank machen können punkt aus sind genügend versuche gemacht und publiziert worden in deutschland unter anderem doch max von pettenkofer der aufgezeigt was cholera ist und wie cholera ganz einfach zu vermeiden ist so pastor kam jetzt mit der idee weil er ja auch im auftrag arbeiten musste um ein argument zu haben dass man die franz dass man die engländer nicht durchs mittelmeer durch lässt bei gibraltar den sack zumacht und die abknallt und hat behauptet es gäbe einen neuen erreger und der macht seien krankheits gift auch im lebenden menschen und diese idee fand er gift lateinisch virus das war die idee hat gesagt es ist tausendmal kleiner wir nehmen so dichte filter wobak tieren überhaupt nicht durchgehend drückt hier die flüssigkeit durch sein leichen gift spritzt das in das gehirn von hunden die einem holzpfahl senkrecht angeboten worden sind ein drittel des volumens des hirns vom hund dem pleß dass auf der anderen seite zuvor heraus aircraft er bellt er schäumt er stirbt tollwut nichts anderes hat pastor gemacht pasteur der denn auch behauptete er das gegengift gleich zu seinem gift zu sein virus um das impfkonzept was ursprünglich dann in frankreich stark vorangetrieben worden ist weil er die deutschen ihre antibiotika arten und ihre chemotherapie hat in allen seinen ging massiv bedroht er war doch noch so viel meint dass er seine betrugstaten säuberlich parallel zu sein labor büchern seinem tagebuch anvertraut hat vor aber verfügt hat dass dieses seine aufzeichnung niemals veröffentlicht werden dürfen die familie ist super reich geworden natürlich doch diese geschichte der letzte männliche nachfolger pastor hat sich aber nicht alle halten er hat ein bisschen mehr gewissen noch als sein vorfahre und herz der amerikanischen forschung der princeton university zur verfügung gestellt und hat professor gerald kaiser 1993 eine analyse publiziert in englischer sprache wo gezeigt worden ist das passt werben massiv und bei allen dingen betrogen hat geimpfte tiere die quasi dann überlebten wenn sie infiziert waren sie in diese nicht vergiftet worden die kontrolltiere die dann ohne impfung gestorben senat massiv vergiftet und so weiter und so fort das war pasteur pastor der erfinder der idee eines kleineren wie es dass man im lichtmikroskop nicht sehen kann ein eines kleines erregers krankheitserregers der aber immer sein gift macht seine krankheits gift was nur im modell auf das man ja schon jahrhunderte aufbaute ein modell das im krieg denkt aber nicht in symbiose wie die wirkliche biologie nur funktioniert dieses modell zu erfüllen postuliert um einen politischen hebel gegen england zu haben passt für die idee eines virus was passte aber nicht an konnte ist dass es ein mikroskop geben wird das viel stärker vergrößert noch altes elektro als das lichtmikroskop nämlich das elektronenmikroskop um damit kleinere strukturen zu erkennen die man zuvor nicht erkennen konnte und mit diesem elektronenmikroskop war es nach dem zweiten weltkrieg davor um zur verfügung stand war es nun möglich kleine strukturen zu erkennen und wagt sich kleine strukturen erkannt die tausender kleiner center reizen bakterium matt bomer kant die selber noch leben konnte man hat erkannt dass paktieren sporen bilden wenn sie langsam absterben sterben paktieren schnell ab beim es erhitzt und austrocknet und so weiter dann bilden sie noch kleiner partikelchen die selber nicht mehr leben können die aber aus eiweiß sich zusammensetzen und in der mitte nukleinsäure haben und dort noch anderen packendes überleben als nahrungsgrundlage zur verfügung stehen um sich selber aus dieser misslichen situation zu retten so was hat man bei bakterien gesehen und bei ganz einfachen organismen beim pils bei einer amöbe bei mir zum ersten mal aus einer ganz einfach gebäuden abgebaute neige aus mir aber niemals in einem menschen niemals in einem tier oder in einer pflanze und das können sie ganz einfach überprüfen sie können die virus frage im ersten schritt überprüfen indem sie nachfragen ja wie werden denn die wir haben heute nachgewiesen wenn ein virologe behauptet er dem influenza-virus isoliert denn wird auf das hühnerei und den hühner embryo verwiesen was man jetzt auch bei der influenza pandemie planung auch sieht in den medien sie arbeiten mit hühnereiern sie töten hühner embryo dass die moderne form der tierversuche die auf robert koch zurückgeht und sagen wenn der hühner embryo stirbt dann war das ein virus und wir haben den virus isoliert aus dem gestorbenen die hammer was raus genommen als menschen wermes indes gespritzt und je nachdem wie der hühner embryo stirbt an welcher stelle er zuerst fleckig wird dann sagen sie das ist jetzt dieser oder jener typ ein virus das wird als isolation dargestellt wenn jeder embryo getötet werden kontroll versucht natürlich keine spritzen sind die gleiche menge an stabiler lösung hinein stück der hühner embryo genauso sie können es auch dadurch überprüfen wenn sie die fotos anschauen wie es so als viren ausgegeben werden und sie werden fürchte sie sind deckungsgleich mit aufnahmen aus ganz normalen zellen mit elektronenmikroskopischen aufnahmen aus zellen hier simon ausschnitt aus dem zentrum einer zelle die sehr produktiv ist das sogenannte golgi apparat der alle möglichen substanzen herstellt und die flossen sich natürlich ab in kleinen besiegelten die alle unterschiedlich groß sind aber die keine nukleinsäure in sich tragen ein größerer fed partikel wird den als pockenvirus bezeichnet hier sehen wir die taktieren in den zellen die mit auch anderen die uns den sauerstoff haben hier sehen wir zwei kleine und diese partikel sind wir doch sondern eine zelle hat ja der muskelzelle tausende leberzelle 2000 die hier in dieser im durchschnitt der aus einer zelle heraus genommen worden ist die in kunstharz gebettet und dann mit diamant messer und ganz kleines stückchen abgetragen worden ist mit dem elektronenstrahl hindurch geleuchtet sehen wie hier dann die spitze von so einem meterhohen trümmer und diese partikel werden tatsächlich als viren verkauft ohne die isoliert zu haben ohne die in isolierten zustand zu zeigen dass sie genauso ausschauen wie das was auf diesen fotos als viren behauptet wird hier zum beispiel foto als als hiv wurde durch die welt ging aus der publikation von montana da sieht man gerade die sich partikelchen von der zelle in eine zelle hinein absondern oder aufgenommen werden in der biologie diesen vorgang exotische oder endozytose wenn etwas hineingeht in die zellflüssigkeit oder aus der zellflüssigkeit hineingeht mit strukturen die stabil sind die nukleinsäure in sich tragen die den organismus verlassen können wie die sogenannten viren oder bakterien die man fragen nennt oder das was aus meer entdeckt haben die allesamt harmlos sind hat das nichts zu tun das sind ganz normale bestandteil der zelle oder im fall der lustigen fotos die als influenzaviren dargestellt werden wir sind einfach gemüse aus fetten und eiweißen wenn ich die kräftig schütteln im ultraschall pa zb und die denn da stelle die zerfallen sehr schnell sie haben sich alle keine nukleinsäure und sind unterschiedlich groß daran können sie erkennen dass es betrug ist und natürlich das nicht behauptet wird sowas hätte man in der zelle gesehen gar nicht behauptet wird so etwas hätte man isoliert auffallend ist jetzt weil die jetzigen schweinegrippe-pandemie dass es sich jetzt bemühen fotos herzuzeigen die partikel darstellen die einigermaßen gleichförmig sind sie können sie überprüfen indem sie nach einer wissenschaftlichen publikation fragen in der dokumentiert und belegtes dass ein virus existiert es im organismus gesehen wird dass es daraus gelöst worden ist von allen fremd bestandteil befreit und im isolierten zustand sowie beim weltspartag auch ihre euro schon isoliert sein müssen knöpfe wäre nicht angenommen kaugummis auch nicht um dann weiter diese partikel biochemisch zu analysieren im ersten schritt sehen sie eine wissenschaftliche publikation lässt sich daran erkennen der titel der fachzeitschrift und natürlich die zwei datumsangaben wann das manuskript an die redaktion eingesandt worden ist und wo es nach prüfung durch drei andere arbeitsgruppen die uns als autoren nicht bekannt waren geprüft und akzeptiert worden es das alles belegtes was wir aussagen und das schritt für schritt nachvollziehbar ist nur das ist wissenschaft was überprüft und nachvollziehbar ist nicht irgendwelche fotos isoliert als fotos nur auf dem internet außerhalb einer wissenschaftlichen publikation oder in lehrbüchern hier haben wir denn im detail aufgeschrieben was wir gesehen haben was wir gemacht haben wir haben sogar die maschinentypen benannt den hersteller der bio chemikalien die benutzt worden sind um dieses diese struktur im organismus darzustellen sie daraus titulieren und den biochemisch zu charakterisieren und wir zeigen hier dass wir diese partikel in der alge in großer anzahl finden und sie alle gleich sind hier in einer größeren vergrößerung da liegen diese partikel dicht gepackt in einer tieferen ebene hier sehen wir den kernbereich die nukleinsäure trennende innere hülle ohne äußere hülle aus eiweiß immer die gleiche form und zusammensetzung nämlich eiweiße drum herum und in der mitte nukleinsäure diese fotos im organismus müssen natürlich genauso ausschauen wie die partikel die wir isoliert haben und in reiner form im elektronenmikroskop darstellen das dauert in etwa zehn minuten nachdem diese strukturen isoliert hat so kann der laie erkennen ob er gleichmäßige partikel sieht von denen behauptet wird ja das sind sie im organismus und so ein foto gibt es zu keinem der als krankheitserreger behaupteten wären weder bei puppen beim uns bei masern hepatitis a b c d e f g und so weiter noch den sogenannten und behaupteten influenza-viren das wichtige an der neuentdeckung der bären ist neben der darstellung dass ich tatsächlich etwas hab und darsteller am elektronenmikroskop system so aus wie die im organismus ist dann die sogenannte biochemie ich nehm die partikel löse sie auf und trenne in einem elektrischen feld die moleküle nach der größe auf weil es sehr viele moleküle sind in einer reihe lassen sie sich an färben und zeigen auf in diesem strickmuster oder banden musste wir es nennen wie viele unterschiedliche eiweiß typen wir haben und wie große sind in dem ich hier mache einfach mitlaufen lassen weitere biochemische untersuchungen zeigen dann an diesen weißen hängen zuckermoleküle drang mit einer zucker färbung und dann können wir diese weise sogar in ihre bestandteile zerlegen und haben jeweils festgestellt jeder virus isolation die hundertfach durchgeführt haben sehen diese partikel immer gleich aus und sie setzen sich immer aus diesen gleichen eiweißen zusammen es gibt immer das gleiche strich also banden muster das nennt man biochemie das ist für keinen der behaupteten viren publiziert und dokumentiert dort gibt es nur modelle und eiweiße vereinzeln eiweiße die in den zellen aus den hühnern prionen oder aus zellkulturen als krebs zellkulturen dem reagenzglas wachsen können werden sind da wird behauptet sie seien bestandteil eines ganzen was nicht existiert was die gesehen worden ist das nicht fotografiert worden ist was nicht bio chemisch charakterisiert worden ist hier kommen wir zur nukleinsäure und stellen fest dass diese nukleinsäure aber ziemlich groß ist und dass diese nukleinsäuren wie in allen bakterien die nukleinsäure organisiert kreisförmig geschlossenes denn zerschneiden wir diese nukleinsäure mit molekularen schere in kleinere stücke und addieren die größte kleinen stücke wieder auf und kommen immer auf die gleiche größe wie im versuch wo wir die nukleinsäure als ganzes auftreten wir bekommen immer das gleiche banden muster heraus das ist die biochemie der nukleinsäure genauso wenig publiziert bei allen anderen als krank machen da hatten wir da gibt es das nicht weil diese partikelchen diese benutzten entweder künstlich hergestellt eiweiß und fett gemische die geschüttelt werden und dann kurzfristig darzustellen sind sofort zu fallen da wird die zusammensetzung niemals aufgezeigt als jeder überprüfen kann ob das ist ja ein eiweiß fett gemäss was du hier künstlich her genommen hast oder das sind ganz normale bestandteile der zelle bis jeder biologe kennt ihr schon gezeigt haben ist durch hartnäckiges nachfragen denn bei hiv des eingeständnis gekommen dass hiv nur im konsens in der herrschenden meinung im internationalen konsens als nachgewiesen als wissenschaftlich nachgewiesen gilt und wissen aber das gilt nicht ist es womit sie nicht gerechnet haben diese brüder und schwestern die das betreiben ist das nämlich seltsamerweise zufall es der zufall so will 1000 jahre nach gründung des heiligen römischen reiches deutscher nation zum ersten ersten 2001 das ihm aktions gesetz in kraft getreten ist und dieses infektionsschutzgesetz fordert eine wissenschaft auf den jeweiligen stand der technik und nicht spekulation nicht konsens nicht herrschende meinung nicht an erkenntnisse nicht ein gilt sondern ein ist paragraph 2 des infektionsschutzgesetzes im sinne dieses gesetzes ist hier das eingeständnis der ulla schmidt nach vielen jahren hartnäckigen nachfragen es gilt nur als nachgewiesen im jahr 2000 haben wir die beweis frage auf alle krank machenden ihrem ausgedehnt und haben festgestellt auch hier die gesundheitsämter und hier die bayerische landesgesundheitsbehörde des bayerischen landesamt für gesundheit und lebensmittelsicherheit gesteht ein leider muss ich ihnen mitteilen dass der öffentliche gesundheitsdienst einschließlich der gesundheitsämter des landesamtes für eine beweisführung für oder gegen die existenz von viren nicht zuständig ist leider kann ich ihnen auch keine zuständige behörde nennen das robert-koch-institut hat nie beantwortet immer nur aufs internet und diese hier beziehen sich nicht einmal aufs rk ii die vom gesetz her paragraf 4 des infektionsschutzgesetzes gezwungen sind eigenständig diese forschung über ursachen dieser krankheiten die als infektions behauptet werden durchzuführen und sich nicht auf die aussagen der amerikaner oder franzosen oder der grünen männchen hinter maß zu berufen sondern eigenständig forschung zu benennen hier des ein gestandenes aus bayern vom dr dr privatdozent heinz render dass sie und die anderen nicht zuständig sind und er auch keine behörde nennen kann die eben die existenz eine beweisführung zuständig sind obwohl das infektionsschutzgesetz natürlich ganz klar fordert die bevölkerung zu informieren und wir freue ich mich impfen lasse oder therme fluss druck da muss doch klar sein ob die viren überhaupt existieren er hat wohl vergessen die unterschrift zu leisten oder gedacht so entzieht er sich wenn es zusammenbricht diese waren idee dass er die strafe ziehung dem strafvollzug entgeht indem er denkt ich hätte es gar nicht geschrieben die unterschrift haben sich nachgeholt von seinem präsidenten der hier bestätigt die von ihm zitierte aussage meines mitarbeiters herrn dr dr heinz render würde so mitgeteilt und selbstverständlich zutreffend und er verweist auf literatur im zusammenhang mit der influenza pandemie auf das jahr 1933 und da wissen sie jetzt schon ganz genau dass das nicht sein kann 1933 war die idee das elektronenmikroskop ist gerade entstanden die ersten geräte standen mediziners nach dem zweiten weltkrieg zur verfügung also auf eine literatur zu beziehen in der es nur grausame tierversuche gibt und keine isolation dargestellt worden cassis plumper betrug wenn man ihn nur als solches erkennt hier die unterschrift von professor der auch hier wieder das glaubensbekenntnis bringt das früher von der katholischen kirche gepredigt worden ist krankheit ist eine strafe gottes das ist so und das wird exekutiert mit aussatz mit pest später mit pocken und so weiter bezogen auf die infektion logisch bedeutung von influenza-viren für die ausbildung von erkrankungen bei kindern menschen ihres aktuelle haben wird die vom grundsatz her unter den einschlägigen wissenschaftlichen einrichtung und organisation ein weltweiter konsens besteht ergibt sich für uns für einen nochmaligen der leistung in der sache oder infragestellung dieses konzepts kein handlungsbedarf eine beweisführung hat er nie geliefert aber auch eine infragestellung dieses konsenses kein handlungsbedarf freche mörder die man group wie wir aufgezeigt haben die von der justiz geschickt geschützt werden natürlich fragen sich denn die leute könnte impfen nicht doch auch schützen wie die landtage der deutsche bundestag usw behauptet haben das zu jeder impfung die öffentlich empfohlen wird ist natürlich eine risiko nutzen analyse gibt wenn man geschaut hat hier sind paar kranke die ein während die anderen nicht hatten nutzen und dann schauen wie viele leute durch die impfung getötet werden wie viele leute durch die impfung gelähmt bleiben und das sei dann der nutzen zeit groß die leute würden nicht mehr krank werden und eben die impfschäden seien gering diese risiko nutzen analyse die immer behauptet worden sind ist 1900 im jahr 2004 eingestanden worden das darüber hinausgehende und in vorangegangenen schriftwechseln wohl missverständlich so oder ähnlich bezeichnete nutzen risikoanalysen bestehen nicht auch hier glatter betrug als nach dem zweiten weltkrieg während im zweiten weltkrieg vom klar geworden ist dass die infektions theorie falsches doch grausamste infektions versuche von wären im ersten weltkrieg zwischen erster und zweiter weltkrieg wo alle mitgemacht haben und autor eines buches sich darüber wundert warum niemand über diese gräueltaten in afrikanischen kolonien millionen menschen umgebracht worden sind mit quecksilber verbindung mit 18 verbindung wo sogar schwarze vom stern wärme sterben alle farben des regenbogens angenommen warum das nie genannt wird weil alle mitgemacht haben die autoren benennen dass diese cruyff schlimmer sind als alles was zuvor geschehen ist bevölkerungskontrolle in afrika traditionell im mit der infektions theorie nicht nur in europa ist seiner zeit als goethes versuchte die bevölkerung davor zu warnen sondern in afrika jetzt war klar durch die infektions versuche an den sich auch im zweiten im dritten reich ein zweiter im zweiten weltkrieg das robert-koch-institut maß und maßgeblich daran beteiligt hat die versuche durchgeführt hat gegen den willen ohne einwilligung der betroffenen ist festgestellt worden die infektions theorie falsch die viren können wir nicht zehn sind nicht nachgewiesen worden die paktieren geschichte sowieso falsch aber das modell das ja krankheit übertragbar und das eben das einen materiellen überträgern informationen geben muss die sich auflöste in form der bakterien hypothese unter wären hypothese die musste und die es weitergetragen worden wiederum durch mediziner die nicht vom modell ab lassen wollten weil sie mit diesem modell ja in ihre position reingekommen sind und weil diese politik ja staatstragend war nachweisbar seit otto von bismarck was ist passiert man behauptet auf der einen seite es gibt viren die vermehren sich so langsam die kann man nachweisen aber sie sind da und machen krank und sie produzieren die krankheits gift ihre zerstörende wirkung auf der anderen seite hat sich daraus das modell entwickelt das paktieren erst durch diese mobilen elemente infiziert werden müssen und dann erst virulent werden sagt man die brücke gemacht zwischen der idee das paktieren kann machen und der idee der viren die heute noch im diphtherie modell xt weiter existieren das diphtherie bakterium seinen jeden und erst wenn es infiziert würde durch einen virus dann wird’s virulent und land uns krank das war eine brücke die bis heute weiter existiert und aus dieser brücke entwickelte sich die heutige molekulare genetik durch die versuche von emmi in den vereinigten staaten 1944 auf die erwin scharf in seinem buch das feuer des heraklit auch hinweist was achtmal war taktieren die waren rund und rosig mit denen hat man keine grausame tierversuche gemacht und sagt design harmlos dann wird den es drauf gegeben auf diese paktieren sie wären rundlich und grantig macht grausame tierversuche mit ihm und behauptet jetzt sind sie krankheitsursachen und die information für das krankheitsbild ist in die bakterien übertragen worden diese theorie im diphtherie modell bis heute war die der zeitpunkt und bade ausgangspunkt der entwicklung der molekulargenetik mit dieser theorie hat professor hacker in der ddr karriere gemacht mit dieser theorie ist einen westen übernommen worden hat hier theorien die theorie weiterentwickelt preise gewonnen und ist heute das chef des robert koch instituts diese theorie dass die informationen für das krankheitsbild für das toxin auf der nukleinsäure ist hat diesen ganzen forschungszweig entstehen lassen und millionen und milliarden würden hinein investiert und aus dieser idee kam die idee des gehens dass es auf der nukleinsäure liegt das hier wie in einem buch eine information ist und diese information umgesetzt wird in eiweiß und so weiter und das haben wir ja heute in form der gentechnik die behaupten man können eingehen isolieren in form einer buchstaben abfolge auf der ds und in einen fremden organismus hinein tragen und so macht dieser fremde organismus uns impfstoffe vitamine und was weiß ich alles oder im gift gegen den maiszünsler und so weiter wie es aktuell bei monsanto mais das war die geburtsstunde der molekularen genetik vorangetrieben durch mediziner um das krankheits modell der vergibt des körpers durch viren durch bakterien durch krankheitserreger aufrechtzuerhalten was tatsächlich gemacht wird und was die genetik machen kann die biochemie hinter der genetik ist die struktur der chromosomen ganz in groben darzustellen dann auch diese abfolge darzustellen den aufbau den chemischen aufbau der moleküle die die den es ausmachen sie haben daraus dem modell postuliert was bei einigen eiweißen des bakteriums tatsächlich so funktioniert aber was beim tier und beim menschen nicht der fall ist es ist das modell das im zellkern systematisch dargestellt die nukleinsäure vorhanden ist information dass hier die boten substanz abgeschrieben wird die boden substanz verändert sich stücke werden herausgeschnitten die fertige boten substanzen als m rna messenger als als boden substanz den zellkern verlasst und das aufgrund dieser basis ein eiweiß hergestellt wird das ist die zentrale annahme der molekularen genetik dass das so funktioniert bei einigen eiweißen im bug tieren aber nicht beim mensch nicht beim tier nicht bei der pflanze dort haben sie festgestellt dass eiweiße entstehen ohne dass man den nukleinsäure dazu findet dass man weise hat die entstehen in der zelle obwohl die grob verlage auf dem chromosom auf einem liegt vorlage von andré stück auf dem anderen kommunen liegt und überhaupt keine vorstellung hat wie sollte es den materiell aneinander kommt das ist eine der erkenntnisse dass dieses modell das es hier ein buch des lebens gebe wonach alles was uns ausmacht in der vererbung in form eines moleküls im zellkern dass die vererbung darauf geschrieben das ist falsch der antrieb kam um die infektions theorie aufrechterhalten zu können was in praxis gemacht wird ist man nimmt kleine kringel an den ist ich sagte ja die dns tabak tieren besteht aus kringeln ganz großen kringel kleinere kringe und zum mini kringeln nancy plasmide und diese plasmide kann ich in der tat sehr stark vermehren indem ich einfach paktieren von mehrere die bakterien tötet die kringel rausholen die kringel auf schneide und ein fremdes stück nukleinsäure das herausnehmen und fremde steen einfüge das wieder verschließe und diese fremden u clean soll im kringeln plasmid wieder in bakterien vermehren um sie aus den bakterien wieder rauszunehmen da behaupten sie das sei das gehen drauf angetrieben durch die medizin des krankheits gehen lässt gehen von krankmachenden faktor von toxin von gif tiff die lehre gift und gegengift diese kringel allerdings wenn sie im tiere und pflanzen eingebracht werden sind sehr gefährlich das gibt’s nämlich im tier und dem menschen in der pflanze gibt es diese geringe nicht diese kringe haben die eigenschaft zu fusionieren mit unseren chromosom trinken dort ein und lösen die chromosomen und den zellkern auf wie erwin scharf dass in unserem gast buch das vor dass herr klipp 1979 schon vorher gesagt hat und davor gewarnt hat dass das in die tat umgesetzt wird selbst in deutscher sprache im deutschen ärzteblatt nummer 94 heft 51 bis 52 vom 22 dezember 1997 auf seite 3465 im internet frei und kostenlos verfügbar ist nachzulesen dass diese fremde dna auch über nahrung und die muss nicht deklariert werden wenn diese substanzen unter einem prozent 0,9 enthalten sind was nur realitäten riesen masse an kringe bedeutet weil die kirchen so ganz klein sind und fast nichts wiegen dass das im menschen den zellkern aufhörst die gms verändert den zellkern aufhörst den wir brauchen weil er den jeweiligen stoffwechsel immer koordiniert und in Resonanz damit geht und dann aufrecht erhält und wie wir wissen je nach zelt typ ganz unterschiedlich sich verändert diese artikel aus der Zeit vom 12.06.2008 bestätigt das was ich vor 20 jahren von gelernt habe nachdem mir meine betreuer gesagt haben die modelle dir lernen müsse für die klausuren und weiter die gelten bei uns im labor schon lange nicht mehr aber sie gern noch 20 30 jahren in den lehrbüchern stehen und wahrscheinlich noch länger als klaushof fragen verwendet werden hier können sie nachlesen schwarz auf weiß dass ich die ganze idee der genetik in luft aufgelöst hat das genom galt als unveränderlicher bauplan des menschen von dieser idee muss sich die wissenschaft verabschieden in wirklichkeit sind unsere erbanlagen im ständigen wandel begriffen vor zwei jahren saßen an der university of california 25 genetiker zusammen um die feinde frage zu klären was ist eingehen der versuch den crimp begriff ihres faches gebiets präzise zu definieren erwies sich jedoch als überaus defizit das expertentreffen wäre fast im disaster geändert wir hatten stundenlang es sie zum jeder schrie eben an es bekommt sie ein gefühl was hier in den universitäten die selbst werden schlesier tatsächlich abläuft was die regisseure in den chromosomen streng von menschen oder tieren da gehört auch ein pflanzen zu tage von sprengt die bisherigen denkmuster der genetik vor allem die medizinforschung aus der das jahr hervorgegangen ist steht vor neuen herausforderungen klar weil sie denkt den körper ist unveränderlich erst determinierte zahlen gehen es gibt in die guten gene die bösen gene die idee sei erstmalig mit nobelpreis auch belohnt worden harald zur hausen hat etwas patentiert diese idee und als gebärmutterhalskrebs wir dann in form eines impfstoffes auf dem meer auf dem markt gebracht körper und seele deren gesundheit krankheit entwicklung alterung unterliegen einem genetischen wechsel spielt dessen komplexität alle bisherigen vorstellungen übersteigt und jetzt ganz konkret zentral die genetiker müssen sich von ihrem bild einer stabilen genoms verabschieden in dem veränderungen krankhafte ausnahme sind und was machen sie sie nehmen zwei zellkulturen definieren die eine als krank die andere als diese krebsart und sagen der unterschied ist dieses krankmachende gehen das läuft in wirklichkeit das erbgut eines jeden ist in beständigen umbau begriffen die folge jeder organismus jeder mensch selbst jede körperzelle ist ein genetisches universum für sich das ist die biologische versuch realität sehen sie selbst

Hier ist mal wieder einen preis vergeben worden robert koch preis natürlich um die infektions theorie aufrecht zu erhalten diese zwei forscher haben sich kennengelernt und dann ließ man mal nach bietet gegangen ist ja die zwei haben sich entschlossen 1993 nach einem neuen infektionen und krebs erregenden agents zu suchen und dies war der anfang einer wissenschaftlichen und vor persönlichen verbindung. Wir waren damals für die einrichtung eines forschungslabors an der abteilung für pathologie der columbia university in new york 15.000 dollar und die stelle vor einem labor an zur verfügung gestellt worden erinnert sich an ein labor war kleiner als eine öffentliche toilette.

So sind die sich näher gekommen das geld da musste man kreativ sein das geld unter platz reichten für die anschaffung eines geräts wird die polymerase kettenreaktion die zum das dem herzstück des labors werden sollte deshalb war ein gerät das macht wahr macht kalb machbarkeit und vermehrt so immer in einem zyklus polymer easyad neue dns aufgrund dessen was vorhanden ist und ein kleiner trick kann man auch anwenden begann mit der methode etwas herstellen was vorher nicht da war und jeden beliebigkeit diesen oder jeden verbrecher dann zu behaupten. Diese PCR ist zum herzstück des labors geworden der entscheidende stadt setzt die forscher entschieden nicht zu versuchen den erreger zu isolieren und zu kultivieren sondern seine erbsubstanz nachzuweisen. Dazu verglichen sie die den hang von zellen erkrankter gewebe mit den aus gesunden Gewebe das ist das was auch harald zur hausen gemacht hat, man sagt einfach das ist die Erbsubstanz die stabil das definieren wir als gesund diese zeit kultur diese zeit kultur als krank unter unterschied patentierbar als virus das virus taucht nicht auf und auch das modell einer ganzen dns oder Nukleinsäure eines Erregers taucht nirgendwo auf immer nur Stückchen dementsprechend des Modells behauptet sie seien bestandteil davon und die den patentiert und da behauptet man mache gentechnik und aus dieser Gentechnik wurde der Impfstoff, der denn uns der den pubertierenden Mädchen gespritzt wird mit irrsinnigen mengen an Adjuvantien, an Giftstoffen damit der Körper überhaupt reagiert. So verwundert sie auch nicht die aussage von diesem Biologen professor klein aus Stockholm das dümmste news schlauer als der intelligentesten biologe im bereich da wird auf den beipackzettel wird hier tatsächlich klartext gesprochen hier ist drin gentechnologisch hergestellte also platz bietet dabei urin aktivierte nukleinsäure die den zellkern auflöst Aluminiumhydroxid Quecksilberverbindung und so weiter Aluminiumhydroxid brandgefährlich löst nervenzellen auf und hier im Veterinärbereich ganz klar dass es hier ein toxisches prinzip gibt durch diese substanzen vergiftung durch organische quecksilber manifestieren sich in form von zentralnervösen störungen wie ataxie hyper ist die tremor krämpfen und parallelen natürlich auch tod wirklich sind auch allergisch oder sogar anaphylaktische reaktion zum beispiel nach verabreichung von pharmazeutischen präparaten die quecksilberverbindung hat konservierungsmittel enthalten die Tiermediziner sprechen die nebenwirkung offen an das verschweigen alle ärzte diejenigen dies überreden wollen besonders verwerflich wenn es um mütter handelt die eben keine zeit haben jetzt zu reservieren die einfach total verängstigt und den zustimmen dass ein fremder mensch mit gewalt in dieses kind ein trinkt es spritzt und dort was deponiert nämlich gibt da gibt es ein populäres englisches wort umgangssprachlich dass so was hier gemacht wird das resultat ist bei männern deutlich zu sehen die mythen spermien dort kann ich die miete mindern direkt im lichtmikroskop sehen und stellt fest dass es kaum noch männer gibt die die volle anzahl damit auch unseren in ihren spielen auch bei zu stürzen ganz mit anderen methoden selbst im auge erkennen in der sogenannten makula degeneration und mal hat entdeckt dass quecksilber einsam killer ist in südtirol heißt die höchste rate an unfruchtbarkeit bei männern warum hier ist grausam durchgeführt da eine impfpflicht wo menschen die nicht ins leere kinder nicht impfen lassen dann strafe zahlen müssen früher ins gefängnis kam und so weiter gehen das recht über die kinder entzogen worden ist was jetzt in sachsen gerade wieder anfängt im aktuellen auto berichten wir über ausgabe 3 dieses jahres jahr und dann kommt die erklärung die hypothese der mediziner könnte das übermäßige vorkommen des umweltgiftes quecksilber im alpinen raum sein markus kurth vorher dachte ich wenn nach südtirol geht da gehe ich jetzt natürlich nicht mehr hin dass ich da besonders zum kleber auf dem berg aber nein über brenner ist wie quecksilber auf der anderen seite von brenner im tiroler österreichs ist keine unfruchtbarkeit in dieser rat nachzuweisen weiß denn kein quecksilber im alpinen raum fanden so wird das was in den impfstoff nicht wegdiskutiert es wird einfach weg diskutiert dass das Aluminiumhydroxid brandgefährlich ist es wird den körper injiziert das wird deponiert dass dich kanal ist so dünn dass es nicht raus altern kann die Ärzte müssen darauf achten dass die nadel nicht benetzt ist weil sonst gibt es eine konstante entzündung und der impfstoff könnt ihr aus aitern es führt zum stärken abszess hier hat ein wissenschaftler festgestellt dass ebendieses Aluminiumhydroxid die Nervenzellen auflöst es ist festgestellt worden dass dieses alumina mit oxid entlang der aufsteigen nerven ins gehirn kommt, die blut-hirn-schranke überwinden und an der stelle wo die aufsteigenden nerven zu absteigen nerven gern hat sich ihr nerven dort wird nicht weitergeleitet dort zerstören die nervenzellen die synapsen und es findet sich Eiweiß Aluminium Ablagerungen bei den Leuten die den kein Gedächtnis mehr haben, das nicht nur den alltag anfangs gesagt zielt das ganze immer auf Vergiftung gehalten idee das fce gift und gegengift folgen man muss den erreger bekämpfen dass das krankheits gift produziert und diese infektions theorie wird auch heute politisch benutzt um krisensituationen zu managen nicht nur um geld zu verdienen wie es goethe beschrieben hat wie es otto von bismarck eingesetzt hat jetzt frankreich eingesetzt hat gegen die engländer so haben wir heute die influenza pandemie planung die 1999 an die öffentlichkeit getreten ist nachdem die deutschen gesundheitsbehörden eben durch die amerikanische solchen würde den ccc und eine militärische einrichtung auf vordermann gebracht worden sind

Die einzige Spekulation die hier äußere dich nicht belegen kann ist dass bevor der Finanzmarkt zusammenbricht die Vogelgrippe ausbricht um dann abzulenken von der Zinseszins Problematik und den Betrug der hier mit dem geld gemacht worden ist schauen wir uns die aktuellen zahlen von heute an wir sehen todesfälle weltweit 20 stück symptomatik ansteigendes fieber husten gliederschmerzen das wird einfach in influenza umbenannt von der behauptet wird dass in deutschland die normale influenza schon täglich 33 menschen tötet zu 18.000 im jahr in deutschland noch kein toter in größe einer in mexiko viele fälle im schweigen noch gar nicht nachgewiesen aber in ägypten werden alle schweine gekeult um stimmung zu machen und so weiter und in ganz südamerika haus in costa rica wurde hauptsächlich verkehr läuft der läuft ja nicht mexiko usa da man fetten zaun jahr sondern er läuft nach dem süden runter einfallen auch daran zieht noch hier massiv betrogen wird und wir die situation erwirbt wird dass die leute sich aufs tamiflu einstellt weil jetzt behauptet wird bekam so wenig todesfälle obwohl man so viele fälle haben weil das tamiflu takt gehen wir rein ganz aktuell ins robert-koch-institut schweinegrippe medizinisches management bei verdachtsfällen stand 26 dieses jahres und das ist die spielregel genauso wie bei es wie hier jederzeit eine solche ausbrechen kann nämlich eine vergiftung und angst panik solche die entsprechenden pandemieplan auf dem internet lesen sie die dazu führt dass die leute zu hause bleiben dass der strom ausfällt dass das glas ausfällt dass das wasser aus feld und natürlich massenhaft in deutschland hunderttausende sterben das ist der plan klinische und epidemiologische kriterien der fall definition erfüllt also klinisch husten oder fieber dinge die von der biologie her ganz unterschiedliche ursachen haben aber nicht eine ursache haben können und wenn dann noch irgendwie er war mit einer krankenschwester zusammen oder die gleiche türklinke oder flugzeit von mexiko ist über das wunder gefallen dann ist es ein verdachtsfall auf schweinegrippe dann wird es gemeldet an das gesundheitsamt seit sonntag gestern meldepflicht am sonntag das ein bisschen eine unchristliche hektik würde ich sagen um eben fälle hoch treiben zu können dann die proben abnahme kann ein schnelltest der nicht geeicht ist auch wenn der negativ ist gibt es entsprechend maßnahmen nach der klinischen erkrankung als auch so ein tamiflu gegeben und je nachdem wie stark musste stark schmerz abbricht viel tamiflu und kann daran ersticken kann daran sterben und wenn bei fortbestehen des klinischen verdacht dass atypisch oder ungewöhnliche schweres symptomatik wenn ich natürlich auf diese station kommt wenn ich medikamente bekommen wenn ich angst habe usw dann führt es auch automatisch wiederum auf die PCR wo nukleinsäure aus der zelle vermehrt wird nichts anderes ist da und dann wird das was einige fall und denn entscheidet eine person im nationalen referenzzentrum infektion am robert-koch-institut entscheidet was denn daraus wird das ist das spielplan des heutigen modernen krieges gegen die eigene bevölkerung das ist die diagnostik aus der anweisung hier wird behauptet virus isolierung unter virus islam verstehen die nichts anderes ein hühner embryo zu spritzen mit ein bisschen speichel und so weiter von ihnen denn drapiert der und dann heißt oh guck mal er ist da und dann wären weitere indirekte test die alle nicht gleich sind inklusive nukleinsäure test mit der pcr nachgewiesen und dann heißt wenn ich plötzlich fiel von eiweißen produziere die als antikörper bezeichnet werden dann bin ich im fall hat also den körper nie gefunden und behaupteten antikörper zu einem körper den es nicht gibt das ist die letzte frage die hier zu klären ist und dann ist das bild für sich und sie können doch überprüfen sicherheit finden die sie brauchen sie können die informationen weiter tragen und andere davor schützen in angst und panik zu verfallen die selbst schon krank machen und im extremfall extrem panisch sogar tödlich sein kann und vor allem die menschen zu schützen sich zu impfen tamiflu zu nehmen oder dann wenn die zwangsimpfung kommt sind wir haben hier ein vorschlag formuliert eines vorsorglichen einspruches der natürlich dann in kraft tritt werden die bevölkerung zur zwangsimpfung aufgerufen wird der täter anstieg ist nichts anderes als die reaktion des körpers auf vergiftung wenn der körper vergiftet wird wer mittels diesen giften löcher in die zellen gerissen die zahlen geben kaputt der reaktion des körpers wenn zellen kann gegen ist dicht substanzen globuli ne kleine eiweiß körperliche die im sauren sich sofort aufspannt flächig werden und mit ihren schwefelwasserstoff gruppen der energie gespeichert es mit anderen eiweißen und so weiter sich zu vernetzen die machen die blutgerinnung die machen die grundbildung und die dichten unsere zellen ab wenn eben gifte in den körper implantiert werden aber auch wenn ich schlage auf muskel-krieg beim bluterguss oder beim schlag auf die mehr auf die die niere besonders empfindlich oder die leber dann habe ich auch sofort täter anstieg reagiert der körper auf die geschädigten zellen abzudichten und natürlich auch an wachsende zellen zu dichten wendezelle wächst diese wie beim hausbau ist natürlich auch undicht bis die fenster trend sind bis alles isoliertes usw das wird ein als antikörper bezeichnet und dann noch als spezifischer antikörper das stimmt nicht die binde eigenschaft diese weisen mit ihren schwefelwasserstoff gruppen die ist nicht spezifisch das bindet an alles mögliche und das können sie im labor beliebig manipulieren indem sie in säure wert verändern dekadenz ihn hinein gehen also spülmittel die mineralien konstruktion verändern so können sie eine bindung erreichen oder auch nicht das blut einer schwangeren ist voll mit globulin um eben die plazenta die dauern text abzudichten um die substanz zum kind hin zu tragen ich muss das blut einer schwangeren frau 40 fach verdünnen damit nicht in diesen test als massiv positiv eingeschätzt wird auch in sogenannten hiv antikörpertest auch hier die gretchenfrage die beweis frage wo sind diese verfahren gleicht nämlich nirgendwo diesen goldstandard gibt es nicht in diesem fall auch nicht bei paktieren existieren ja machen aber keine gifte im lebenden organismus nur an der leiche aber die werden bis heute noch nicht gibt es wäre vielleicht eine gute idee um von uns lebenden menschen abzulenken sollen sie doch auf die friedhöfe gehen aber das verstößt auch gegen das gesetz nämlich gegen die leichen hoffmann la roche damals in der ersten welle influenza-pandemie der tamiflu pandemie weil alle länder sich damit eingedeckt haben auch jetzt die produktion wieder auf hochtouren läuft ja bestätigt roche ein wirksames mittel zur behandlung der kürzlich im fernsehen im fernen osten ausgebrochenen vogelgrippe sein könnte damit war im vorklinischen prüfung bei einem breiten spektrum von krippe virusstämmen getestet wurden trotz fehlender klinischer daten die bis heute nicht da sind dann sagt man keine zeit gehabt die damals zu machen in der zwischenzeit hatten uns auch nicht gemacht das geht ja aufs jahr 2004 aufgrund der gesammelten erkenntnisse kann angenommen werden dass tamiflu gegen jeden subtyp des enzyms neuraminidase von grippeviren wirksam ist einschließlich des stammes h5n1 und im heute gehört haben h5 h1n1 das ist betrug wenn es das influenza virus gar nicht gibt kann es an seiner oberfläche auch nicht das enzym neuraminidase enthalten neuraminidase heißt auf deutsch sie alle da sie dann können sie auch ganz einfach über das internet reservieren wären fürsten diese neuraminidase kommt im übereifer kommt im blut und ist eines der wichtigsten enzyme überhaupt im körper die unter anderem dafür da ist dass wir nicht ersticken dieses enzym tod reste von salzen abklappern die negative ladung tragen transferiert diese negative ladung in unsere zellen auf die zellen vor allem auf die blutzellen so dass sie sich abstoßen diese gewählt spannung ist in millivolt messbar 80 volt und diese gewinnspanne muss laufend durch die neuraminidase aufrecht erhalten werden und tamiflu hemd genau diese neuraminidase was dazu führt dass die roten blutkörperchen sich nicht mehr abstoßen sondern zusammenklumpen die queren des blutig kann kein sauerstoff transportieren und die leute sterben wie mit den höllischen ladbergen damals riskierte beschrieben hat das ist das was mit tamiflu geschieht genau so wie bei uns wo auch auf den beipackzetteln draufsteht die wirkung des medikaments können von den wirkung des virus nicht unterschieden werden hier die produktinformation als im internet von hoffmann la roche was ist wahr dafür wird das angewendet habe fürs team zur behandlung der vorbeugung der virusgrippe verschrieben worden eine krippe doch ein virus sitzt immer voraus dass das virus nachgewiesen worden das ist nicht nachgewiesen das können sie jetzt selber überprüfen und wenn noch zeit ist und jetzt der durchmarsch nicht kommen ich hoffe dass noch zeit da ist weil ich nicht untergehen will in der auflösung der öffentlichen ordnung die prognostiziert wird die geplant ist und die zwei bis fünf jahre gehen soll da fragt sich wieder wem nützt woher kommt es camille flug einer der patentinhaber der ehemalige verteidigungsminister die usa donald rumsfeld jetzt verstehen sie auch den tieferen sinn unseres titels die vogelgrippe die influenza pandemie der krieg der usa gegen die menschheit das ist das produziert in der schweiz bei der firma unter lizenz hier sehen sie in der schwangerschaft hat muss nicht getestet die wirkung von tamiflu auf den gestellten säugling sind unbekannt das war gar nichts gemacht und in deutschland ist es zugelassen als sirup blattwerk über gute in 16 fache konzentration der erwachsenen tagesdosis und das ist kindermord der geplant ist da können sie im stoff darauf nehmen dass wenn diese information nicht sämtliche mitte deutschlands erreicht und die bande liefert ausgerufen dass dann die mütter nichts an diesen zielgruppen ihre babys hineingeben die babys sind blau anlaufen und ist der zufall so will einige verlaufen der kamera um dann als beweis sein jetzt hat das virus sich massiv mutiert ist sehr gefährlich geworden jetzt nützt nicht mal mehr tamiflu das ist ganz absehbar was hier läuft und auch wir bei allen antiviralen medikamenten der hinweis bei kindern andere weniger häufige nebenwirkungen die auch durch die virus grippe verursacht sein können die auch durch die virus grippe verursacht sein können sie kann nicht durch eine virusgrippe verursacht sein wenn sie es gar nicht gibt ja sind usw usw alles folgen wenn das blut dick wird bronchitis lungen problematik natürlich nasennebenhöhlen die sofort sich entzünden verschlechterung bestehender erstmals ohrenerkrankungen das innere extrem durchblutet sobald die durchblutung eingeschränkt es massive probleme mit dem gleichgewicht wenn ich aufstehe wäre ich natürlich davor wahnsinnig das sind jugendliche in japan sind aus dem fenster gesprungen deswegen muss in japan auf dem beipackzettel sein dass die stange für wahnsinnig machen kann ja hier ist es wenn sie ohrensausen kriegen das segel platz dann die haut natürlich lymphknotenschwellung bindehautentzündung in der haut ja und so weiter schwindel die ohren problematik möglichkeit natürlich kopfschmerzen schlafstörungen und so weiter das macht dieses tamiflu das ist ein geplanter massenmord der vielleicht und häufig und deswegen haben wir diese aufnahme gemacht noch aufzuhalten ist wenn bürger das wollen wenn bürger nachdem beweisen fragen die noch nicht gefragt haben den gesundheitsbehörden regierung signalisieren sie haben den schwindel durchfahrt sie akzeptieren das nicht und wenn sie sehen dass die vernunft nicht wirkt und das gesetz das infektionsschutzgesetz nicht angewandt wird weil keine forschung betrieben worden es war keine weiße frauen sind dann sich auf den artikel 20 absatz 4 des grundgesetzes berufen widerstand und da ist natürlich wenn diese widerstandsaktionen durchgeführt wird wenn gewalt aller art angewandt wird mit dem ziel den geplanten zusammenbruch der öffentlichen ordnung durch massenhaftes vergiftung der bevölkerung aufzuhalten da ist was wir in allen unseren büchern gezeigt haben schon lange dieses recht auf widerstand ich geben und muss dann natürlich auch angewandt werden bevor wie angekündigt deutschland allein hunderttausende sterben werden wir haben die ganze historische geschichte ausführlicher dargestellt auf unserer bvg also auf unserer leer dvd impfen die wesentliche teile davon sind auf youtube weil unsere philosophie es das überlebensnotwendige information nicht am geld scheitern dürfen wir wollen erleben wir haben es nicht geschafft bisher diesen wahnsinn zu beginnen wir haben das fundament gelegt diesen wahnsinn zu überwinden wir haben es dokumentiert wir haben ganz einfache informationen auch präsentiert eine kleine schrift unter info 1 macht im 14 wo die ganzen bilder die früher als noch publikation herausgegeben worden sind auf anfragen hin dokumentiert werden und jetzt ganz aktuell eben zu tamiflu history und zur buch alles über die krippe die influenza und impfung wo alles zu diesem spektrum uns und tamiflu im großen detail erschöpfend dokumentiert und kommentiert worden ist geben sie die informationen weiter und gehen sie an die verantwortungsträger rennen so lange noch zeit ist

https://www.zeit.de/2008/25/M-Genetik

NRD: Virus-Wahn – Milliarden-Profite mit erfundenen Seuchen – Dr. med. Claus Köhnlein (2006)

Virus-Wahn: Schweinegrippe, Vogelgrippe (H5N1), SARS, BSE, Hepatitis C, AIDS, Polio. Wie die Medizin-Industrie ständig Seuchen erfindet und auf Kosten der Allgemeinheit Milliarden-Profite macht.

Interview des Sender NDR mit Dr. Claus Köhnlein in der Sendung „Schleswig-Holstein – Unser Land“ vom 15. Juni 2006

torstenengelbrecht.com/de/buch_viruswahn

Dieser Text wurde maschinell mit einer Transscriptionssoftware erstellt um Stichworte mit einer Volltextsuche finden zu können. Der Text enthält daher einige Fehler und ist auch wegen fehlender Satzzeichen nicht gut lesbar.

Erst war es es AIDS, dann kam Hepatitis C sars und schließlich die Vogelgrippe. immer mehr und immer neue Viren versetzen uns in Angst und Schrecken immer wieder werden wir gewarnt vor tödlichen pandemien und Epidemien. doch Was ist dran an diesen Horror Szenarien damit hat sich ein Internist aus unserem Land beschäftigt und Er hat sich nicht nur Gedanken gemacht sondern sie auch aufgeschrieben. einen schönen Guten Abend an sie zu Hause das ist das Buch viruswahn heißt es ja und wenn man dann weiterliest verrät schon der Untertitel dass man darin nicht die üblichen Thesen über Vogelgrippe und ko zu lesen bekommt da heißt es nämlich: Wie die Medizin Industrie ständig solchen erfindet und auf Kosten der Allgemeinheit milliardenprofite macht“ Claus köhnlein ist heute bei uns er ist der Kieler Internist und Autor des Buches zusammengeschrieben mit dem Journalisten Torsten Engelbrecht ich freu mich daß sie da sind Herr Köhler Herr köhnlein in diesem Buch haben sie ja sehr provokante Thesen aufgestellt Ich möchte ein paar Stichworte nennen: Es gibt Überschriften die heißen BSE die Epidemie die es niemals gab oder H 5 N 1 Vogelgrippe und kein pieps an Beweisen. Sagen wir können dann haben wir den vergangenen Jahren in verschiedenen Welten gelebt wir beide

Köhnlein: Ja möglicherweise ähm dann darf ich mal das Szenario auf Rügen sich vor Augen halten dort war jetzt im Frühjahr natürlich ein Vogelsterben aber wenn man die dortigen Vogelkundler fragt ob das irgendwas besonderes sei dann sagen die eigene das also ganz ganz was normales und durch den strengen Winter die zu gefrorenen Boden besser geht es natürlich eine gewisse Sterblichkeit an Vögeln was aber neu sei das ist die Tatsache dass die Bundeswehr ins Unterholz schickt und die toten Vögel sammelt und dann auf einen großen Haufen tut dann kommt was zusammen und dann hat der Laie tatsächlich den Eindruck dass es sich hier um ein vogelsterben handelt nun wurde ja getestet mit einem neuen Test was man in den vergangenen Jahren auch nicht gemacht hat und ein Teil dieser Vögel ein kleiner Bruchteil muss man sagen testeten nun positiv auf diesen Test ich mein da drängt sich ja förmlich die Frage auf warum sie eigentlich die anderen Vögel alle gestorben

NDR: in der Tat also Es sind aber nicht nur für gestorben sondern auch Menschen an diesem Virus over da fragt man sich natürlich okay wie gefährlich ist denn das Virus überhaupt

Köhnlein: ja auch dieser Frage sind wir nachgegangen ob tatsächlich Menschen an dem H 5 N 1 Virus gestorben sind das entpuppt sich so das sind Menschen die in Südostasien gestorben sind und Wir haben einige kasuistik dazu gelesen das waren alles Menschen die einen schweren immundefekt hatten, zum Beispiel eine systemische schimmelpilz Erkrankung und auch mit Medikamenten behandelt worden sind, die der Sache nicht zuträglich sind, nämlich hochdosiert Cortison und antivirale Medizin, die direkt auch immunsuppressiva sind diese Medikamente

NDR: wenn ich das jetzt mal kurz ein bisschen zusammenfassen darf also sind der Meinung dass mit der Vogelgrippe war Panikmache das war alles nicht so gefährlich wie es uns erschien und auch die Bilder waren alle nicht so, viel ihnen ist aber schon klar dass sie damit zu der klassischen Wissenschaft widersprechen ja das ist mir klar und deswegen stehe ich ja hier overlap begreifen dass das alles passiert ist und dass wir diesen Eindruck gewonnen haben

Köhnlein: Das liegt an den fortschritten der molekulare Biologie die mittlerweile in der Lage ist mit hochsensitiven Verfahren wie der PCA das ist eine komplizierte Methodik eine neue Methodik mit der man Bruchstücke von DNA vermehren kann und daraus eine messbare viruslast machen kann und dieses Wort viruslast impliziert ja schon das also da etwas ist was den Menschen oder auch das Tier beeinträchtigen kann

NDR: heißt es Hafen wenn ein killervirus da müssen wir keine Angst haben das ist völlig unbegründet so seh ich das genau ist eine völlig unbegründete Panikmache und bei der Vogelgrippe sind die Interessenskonflikte liegen ja fast offen zutage insofern als der amerikanische Verteidigungsminister rumsfeld die Aktien von gilead hält das ist das Unternehmen was Tamiflu herstellt also den abwehrstoff und sein Kollege Busch der macht die Vogelgrippe oder das Szenario varium und im gleichen Zuge steigen die Aktien seines Kollegen zu verlose das hört sich ein bisschen nach Welt Verschwörungstheorien das ist bewusst das ist mir bewusst aber das sind Tatsachen die im Spiegel Staaten das ist also nicht von mir erfunden sondern es ist so daß die ganzen Staaten jetzt nicht also der einzelne Verbraucher der starten Weise wurde tamiflu gekauft um die Bevölkerung vor diesem horrorszenario zu bewahren also das sind Milliarden Umsätze die auf der Stelle gemacht werden das ist also der Profit den sie auch hier in diesem Buch ansprechen wir und man darf ja in Zeiten der angespannten Situation im Gesundheitswesen mal auf solche Zusammenhänge hinweisen wo sofort aus der Hand milliardenbeträge den Besitzer wechseln ich darf auch an den pocken Alarm denken der vor kurzem ja gemacht worden ist da wurden auch 0 Komma nix 80 Millionen impfdosen verkauft jetzt irgendwo sondern gelagert werden ja okay wir sprechen gleich nochmal interessantes Thema Viren das ist ja eigentlich das Thema und was das eigentlich genau ist und wie die überhaupt im Labor nachgewiesen werden das zeigt uns jetzt mal Gabi Labs sie kommen aus dem Nichts und könnten überall sein Viren die winzigsten Lebewesen der Welt beflügeln immer wieder unsere Phantasie um sich beschweren sie umher von einem Menschen zum anderen und machen krank am Institut für infektionsmedizin der Uniklinik Kiel ist man in winzigen Lebewesen auf der Spur elektronenmikroskopische aufnahmen machen sie sichtbar dies Virus verursacht Durchfall das Tollwut und das Grippe HIV allerdings ist anders das Aids Virus im Körper in so geringer Konzentration vorhanden dass man es nur selten für die elektronenmikroskopie benötigt man hohe Mengen von virusmaterial und wenn sie sich vorstellen wenn sie einen sehr großen Volumen nur ein einziges Virus haben dann müssen sie eben sehr sehr viel Fläche durch muss dann wie das einzige Exemplar entdecken.

NDR: Neuere Viren wie HIV, Hepatitis C, Vogelgrippe oder SARS werden heutzutage daher indirekt nachgewiesen, entweder durch einen antikörpertest oder noch häufiger durch die sogenannte PCR Methode. bei diesem Verfahren werden nicht die kompletten Viren, sondern nur gehen Bruchstücke entdeckt sie ist eine der erfolgreichsten nachweismethoden der Erfinder selbst allerdings bezweifelt inzwischen ihre Wirksamkeit im Hinblick auf Aids

Prof. Helmut Fickenscher: Der Erfinder der PCR hat eine fantastische Erfindung getätigt die völlig zu Recht mit dem Nobelpreis bedacht worden ist allerdings ist er weder Biologe noch sonst in diesem Bereich wissenschaftlich tätig und Ich denke dass er vermutlich einfach von der Komplexität der Fragestellung bei der HIV Infektion so ein bisschen verwirrt ist

NDR: wie gefährlich sind Viren wirklich sind sie allein für die Erkrankung verantwortlich oder spielen noch zusätzliche Faktoren eine Rolle? Doktor kümmern und das ist ja im Zusammenhang mit Aids eine ganz wichtige Frage die auch in ihrem Buch behandelt wird und da kann man einiges lesen was man vorsichtig gesagt als ketzerisch bezeichnen könnte. Sie sagen nämlich Es gibt eine Überschrift die heißt Drogen Medikamente und Mangelernährung machen AIDS.

Wir haben eine Arbeit veröffentlicht im Journal of View Science Chemical cronische Ursache für Aids und haben das dort begründet warum ist wesentlich plausibler ist das eine chemische Ursache jetzt äh bedingt ähm wie der Kollege eben sagte der virologe haben wir jetzt das Problem dass wir das Virus eben kaum entdecken also in ganz geringen Mengen es ist aber so wenn man einer viruserkrankung stirbt dann muss das Virus mengenmäßig darstellbar sein sonst ist das reine Spekulation Inhaber Robert gallo Anfang der 80er der immer Nobelpreisträger dann auch das Hi Virus entdeckt das zweifeln sie an ja der ist kein Nobelpreisträger erwartet da immer noch drauf over immer noch drauf aber es gab einen heftigen Streit zwischen den entdeckern unterneh und Robert gallo Nein Nein der hat keine Arbeit vorstellen können es war eine Presseerklärung bei der damaligen Gesundheitsministerin der Vereinigten Staaten die den Doktor gallo auf die Bühne gebeten hat und der dort erklärt hat vor der Öffentlichkeit er habe das Retro Virus das Aids verursacht gefunden und im gleichen Zug dann das Patent angemeldet hat für den HIV Test und die Pressemeldung lautete UFLI nus reserveursache das wurde aber dieses Wort wurde sofort vergessen und am nächsten Tag stand in der New York mein Sohn in einer Zeitung der Welt dass die Ursache von von amerikanischen Forschern gefunden worden sein aber ganz ehrlich der Kölner glauben sie nicht dass wenn dies dieser Nachweis nicht erbracht wäre daß ich nicht Wissenschaftler daran machen und das entdecken würden ja also das war ja das was Karim alles auf den Plan gerufen hat findet er immer genau im Rahmen eines Projektes sollte also belegen sollte zitieren HIV ist Ursache von Aids und den entsprechenden Beleg wollte als Wissenschaftler anfügen fragte ein Kollege am Tisch sag mal welche Arbeit zitiert man da das auch das brauchst du nicht zitieren das weiß jeder da sein das ginge so nicht also er sei nun wissenschaftlich denkender Mensch und er würde gern die Arbeit Handy also belegt dass HIV es wird und hatte seine Lothar mit hat sie nie gefunden diese Arbeit und irgendwann treffe moni auf einem auf einer Konferenz und sagte der der muss es wissen ist auf ihn zu marschiert und hat ihn gefragt wo denn dieser Arbeit sei und montanier erzählte dann eine Arbeit von einem ähnlichen Virus einsehen immundefizienz Ewald gerade jetzt publiziert war sagte mal ist aber die wollte nicht er wollte wirklich die Arbeit die damals zu dieser Behauptung geführt hat die müssen doch irgendwo sein es gab sie nicht woran erkranken in ihrer Meinung nach als Patienten sie sind aber schon äh der gleichen Meinung dass sie HIV positiv sind die Patienten das ist eine zirkuläre Definition Es gibt jetzt Zustände also jetzt erworbenes immundefektsyndrom gibt es viele Gründe um ein immundefekt zu erwerben Schlafmangel zum Beispiel Drogen abuses ja häufig verquickt ist Phil und Mangelernährung die Afrika weit verbreitet ist das führt in der Tat zu einer immunschwäche und da können sich dann tatsächlich auch opportunisten also wir und andere Erreger verbreiten und die Leute krank machen deswegen hat es auch manchmal den Eindruck einer übertragbaren Krankheit weil viele der als E definierte Erkrankung übertragbare Erkrankung sind das klassische Beispiel ist eine Tuberkulose wenn sie heute eine Tuberkulose haben und sind Eifer positiv im Test dann heißt es ist ein S Patient und werden auch anders behandelt wenn sie Tuberkulose negativ im Test ist dann haben sie eine herkömmliche Tuberkulose und kriege nur bloß statische Therapie das ist die Katastrophe die sich in Afrika abspielt dort wird jetzt jede Tuberkulose HIV positiv reagiert in E zum definiert uns erscheint das dort eine riesen Epidemie im Gange ist Doktor Hühner das sind neue Ansichten mit dem man sich natürlich beschäftigen muss unsere Zeit ist leider um und kann lange darüber reden danke dass sie da waren wir uns erste Einblicke gegeben haben die Zuschauer ich kann nur sagen wenn sie neugierig geworden sind dann gucken sie doch am besten mal selber rein in das Buch ich kann ihnen nur sagen es liest sich wie ein Krimi so

Spiegel: Vogelgrippe, WHO hält globale Seuche für unvermeidbar

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hält eine verheerende Vogelgrippe-Pandemie für unausweichlich. Wann die weltweite Seuche ausbricht, sei nur noch eine Frage der Zeit. Selbst im besten Fall sei mit zwei bis sieben Millionen Toten zu rechnen.

lesen Sie weiter auf -> spiegel.de